Page 1

Copypreis 0,50 EUR

MUSIC. ENtertainment. LIVE. #103 Juli/August 2011

News

Avril Lavigne, Blaze, The Kooks, James Blunt ‌ Vorschau

Brit Floyd, Rihanna, Nick Howard, Wilco... Interview

Peter Frampton

Ich habe gelernt, das Leben bedingungslos zu genieSSen

LENNY KRAVITZ


» 100 Monkeys

.EDITORIAL

Liebe Leserinnen und Leser, Endlich – Sommer! Und Urlaubszeit. Damit Sie diesen so richtig genießen können und trotzdem keine Sorge haben müssen, ein gaaaaanz wichtiges Konzert zu verpassen, gibt es dieses event. .Mit allen wichtigen neuen Tournee­ ankündigungen, den Tourstarts im Juli und August und wunderbarer Leselektüre: Schlagen Sie mal Seite 10 auf … oder Seite 16. Und noch einen faulenzerfreundlichen Service finden Sie in dieser Doppelausgabe: Die kleinen schwarzen Kästchen bei zahlreichen Artikeln sind weder Druckfehler noch Schwitzflecken, sondern QR-Codes. Sie brauchen nur mit Ihrer Handy-Kamera und entsprechender Reader-Software (z.B. über www.mobile-barcodes.com) den QR-Code abfotogra­ fieren und Sie sind direkt auf der Ticketbestell-Seite(www.eventim.de) des entsprechenden Künstlers. Im Ausland bitte Internetgebühren beachten!

Schönen Urlaub – und heiße Sommerkonzerte wünscht Joke Jordan Joke.jordan@kps.de PS: Die nächste event.-Ausgabe erscheint am 30. August!

.INHALT

.News 06-09 The Kooks........................................ 05 Aida night of the proms...... 06 avril lavigne.............................. 06 James Blunt................................... 06 blaze................................................. 06 Tourtstars im Juli............08-09 .Titel story 10-12 lenny kravitz .Rockpop 13-21 the felice brothers................ 13 wilco................................................ 13 the avett brothers.................. 13 kevin costner ............................ 14 status quo..................................... 14 nick howard................................ 18 steve cradock............................. 18 morrissey........................................ 18 brit floyd...................................... 18 rihanna.......................................... 19

2 . Editorial

EVENT.

milow............................................... 19 laura pausini............................. 19 tori amos....................................... 19 the get up kids........................... 20 .rockpop .Interview 16-17 peter frampton .indie 22 sebadoh........................................... 22 primus............................................. 22 .pop national 24-27 klee.................................................... 24 cassandra steen....................... 24 annett louisan.......................... 24 kurt krömer................................. 26 Tiemo Hauer.................................. 26 emma6................................................27 wingenfelder:wingenfelder 27 .festival 28-29 united for africa.................... 28 taubertal festival.................. 28

Tollwood........................................ 28 Finkenberg Open Air............... 29 swr3 New pop festival.......... 29 jazzopen stuttgart................ 29 .klassik 30-31 paul potts...................................... 30 nigel kennedy............................. 30 joja wendt................................... 30 hans liberg.................................. 31 musikschau schottland...................... 31 .live check 32-33 elton john..................................... 32 the divine comedy.................... 33 paul heaton.................................. 33 .cd 34-35 .kino 36-37 .termine 39-49 .impressum 50


.news . im juli und august . Alles, was man auf die Schnelle wissen muss. Und welche Konzerte Sie wegen einem Grillabend nicht verpassen sollten. Von Prince bis Bosse. [S. 04-09]

.GOOD NEWS Prince

Richtig üppig sind seine Tourpläne ja nie und auch diesmal steht mit Köln nur eine deutsche Stadt auf dem Terminkalender des 1,57 Meter großen Popgenies. Doch der Weg in die Domstadt lohnt sich wahrlich … >Termin: 28.7. Köln

Anna Netrebko und Erwin Schrott Aktuell stehen sie mit Jonas Kaufmann auf der Bühne – aber für 2012 hat das Traumpaar der Klassik fünf Konzerttermine im Duett angekündigt ... >Termine Seite 46

Hurricane/Southside Die diesjährigen Festivals sind ausverkauft, deshalb vorsichtshalber rechtzeitig für 2012 planen - zwei Headliner sehen schon fest: Blink-182 (wegen ihrer Albumarbeiten klappte es dieses Jahr nicht) und Die Ärzte! >Termin: 22.-24.6.2012 Rock am Ring/Rock im Park Und auch bei Deutschlands größtem Zwillingsfestival steht der erste Headliner für 2012 schon fest - die Toten Hosen feiern hier ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum: „Denn irgendwie ist das sowieso unser eigenes Wohnzimmer!“ >Termin: 1.-3.6.2012 Rammstein

„Made In Germany 1995 - 2011“: Titel der Ende des Jahres erscheinenden Best-Of-CD mit 20 Tracks und gleichzeitig Tourmotto der neun Deutschlandkonzerte im November und Dezember. Man darf von einem Best-Of-Programm ausgehen ...>Termine S. 47

» Prince

4 . News

EVENT.


» The Kooks

.Latest hot news

The Kooks

Das Missgeschick als Geburtshelfer Eigentlich wollten sie ihre ersten Songs nur bei einigen Konzerten vor Publikum testen. Doch dann fanden sich The Kooks plötzlich als Support der Rolling Stones auf deren „A Bigger Bang“-Tour wieder – und mit Doppel Platin in den englischen Charts. Dabei basierte alles auf einem großen Irrtum. Zunächst dachten die Südengländer, dass sie ihre ersten Demo-Tapes an einen Konzertveranstalter geschickt hatten. Dieser entpuppte sich aber als Musikmanager, der sie sie gleich beim legendären Virgin-Label unterbrachte. Ihr erstes Album „Inside In / Inside Out“ war schlagartig erfolgreich, brachte sie mit den Rolling Stones auf Tour und stellte zudem gleich klar, wie die Band aus Brighton einzuordnen ist: Nämlich gar nicht, da der krachende Rock‘n‘Roll-Stampfer so zu seinem Recht kommt wie der luftig-leichte folkige Sommersong, die Einflüsse von den Everly Brothers über MittelalterFolk-Rock bis Reggae, Funk und Jazz sowieso unüberschaubar sind - und die Jungs zudem begnadete Songschreiber mit dem Gefühl für perfekten Pop sind! Ihr neues Album „Junk Of The Heart“ erscheint im September. ts >Termine: 28.10.-5.11. u.a. Ludwigsburg, Offenbach, München, Düsseldorf

EVENT.

. News 5


.News

>>

Avril Lavigne Das dünne Eis des Übergangs

Kein Zweifel, Avril Lavigne steckt in einer kniffligen Phase ihrer Karriere: Dem Übergang vom Teenstar, der sie nie sein wollte, zur „erwachsenen“ Künstlerin, was ihr offenbar genauso unheimlich ist. Anders ist das kreative Gerangel um das aktuelle Album „Goodbye Lullaby“ (auch ein mehrschichtig interpretierbarer Titel) wohl kaum zu verstehen, dessen Release um fast ein Jahr verschoben wurde, eben weil der inzwischen 26-Jährigen die ursprüngliche musikalische Ausrichtung als zu „ernsthaft“ und „reif“ erschien – und so finden sich hier Songs, die sie bereits als 15-Jährige verfasst hatte und der Gesamteindruck fiel etwas halbgar aus. Bleibt der Live-Check und hier ist juvenile Energie ja prinzipiell begrüßenswert und auch garantiert! tr >Termin: 19.9. Köln, Palladium

Aida Night Of The Proms Die Vorboten des Weihnachtsmannes

An Weihnachten zu denken, noch bevor der Sommer richtig angefangen hat, wirkt sicherlich arg abwegig. Aus konzerttechnischer Überlegung ist es aber nicht weiter schwierig. Denn auf zwei Sachen kann man im Advent traditionell immer bauen: Zum einen, dass Motörhead auf Tour kommt, und zum anderen, dass im großen Stil Klassik mit Pop vermischt wird, Stars ihre großen Hits von einem Orchester begleiten lassen und John Miles’ Mini-Oper „Music“ aufersteht. Als Gäste begrüßen Maestro Robert Groslot, sein Orchester Il Novento und die Electric Band dieses Jahr den Soulsänger Seal sowie Alison Moyet, die in den 80ern mit ihrer Band Yazoo erfolgreich war. Das italienische Sopranistinnen-Quartett Div4 rundet das Programm ab. ts >Termine: 25.11.-18.12. u.a. Hamburg, Bremen, Hannover, Frankfurt

James Blunt Nachschlag im Herbst

Dass sich seine Tickets wie geschnitten Brot verkaufen, wissen wir ja bereits von seiner 2008er-Tour, als Blunt sogar den German Live Award für mehr als 100.000 Konzertbesucher erhielt. Und das nur drei Jahre, nachdem er seine ersten Deutschland-Konzerte zum Teil vor gerade mal 20 zahlenden Gästen absolvierte. Entsprechend gilt auch 2011: Eine Handvoll Shows im Sommer reichen hinten und vorne nicht, nicht zuletzt auch nachdem sein aktuelles Album „Some Kind Of Trouble“ weltweit inzwischen rund eine Million Mal über den, oft virtuellen, Ladentisch gegangen ist. Die neuen Songs wollen schließlich auch live gehört werden. Also gibt es für den Herbst noch einen Nachschlag mit fünf Konzerten – und zwar in den richtig großen Hallen! ra >Termine: 8.7.-10.10. u.a. Coppenburg, Losheim, Dresden, Braunschweig

Blaze

Weg von der Straße Streetdance 2.0! Blaze vereint den Style des Streetdance, Musical- und Theater-Elemente, digitale Screening-Technik, High-End-Beleuchtung und die Hits von Micheal Jackson, Justin Timberlake, Lady GaGa & Co zur mitreißendsten Danceshow seit Salomes Schleiertanz. Eine riesige Wundertüte voller Überraschungen, eigentlich eher Happening als klassisches Entertainment und „genug Energie, um eine belgische Kleinstadt ein Jahr lang mit Strom zu versorgen“ (Zuschauerkommentar). Und nach einigen ausgewählten Vorstellungen wird das Foyer des Berliner Admiralspalastes zur Get-Together-Lounge für Künstler und Publikum, wo man gemeinsam auf der offiziellen Aftershowparty zusammen mit dem Cast seine Lieblingsmoves ausprobieren kann! Tanzwut pur. tr >Termine: 19.9.-25.9. Berlin

6 . News

EVENT.


» Avril Lavigne

.News Last Minute Vonda Shepard Erfolg mit/durch TV-Serie – Segen oder Fluch? Bei Vonda Shepard, deren Songs in den 90ern durch die Kultserie „Ally McBeal“ bekannt wurden, war‘s irgendwie beides, die Songs jenseits des Ally-Hypes sind jedenfalls eher noch hörenswerter. >Termine Seite 48

Patrick Wolf Der oft so düstere Patrick Wolf entdeckt die Lebensfreude und singt auf seinem neuen Album über‘s Verliebtsein. „Lupercalia“ erschien Mitte Juni, die Tour folgt, nach Festival-Auftritten, im November! >Termine Seite 49

Alphaville Satte 13 Jahre ließen sich Marian Gold & Co fürs aktuelle Album „Catching Rays On Giants“ Zeit. Dieses ignoriert ziemlich cool und konsequent jegliches aktuelle Musikgeschehen: klassischer Alphaville-Sound mit voller 80er-Retro-Synthpop-Kante. >Termine Seite 39

Mando Diao Bei MTV spielten schon zahlreiche Künstler unplugged und viele bannten dies dann auch auf Platte. Die Schweden gehen noch einen Schritt weiter - und kommen mit der famosen Akustik-Show auf große Tour! >Termine Seite 45

EVENT.

. news

7


.Tourstarts im Juli und august Bad Religion

Black Country Communion

Sie gelten als die Urväter des Punkrock, 2010 feierten sie mit einer Welttournee ihr 30-jähriges Bestehen, jetzt ihr 15. Studioalbum: „The Dissent Of Man“!

Mehr als diese Namen braucht man eigentlich nicht: Joe Bonamassa, Glenn Hughes Derek Sherinian, Jason Bonham, Kevin. Die neue „Supergroup“?

>Tourstart 5.7., 6 Konzerte bis 20.7.

>Tourstart 30.6., 7 Konzerte bis 14.7.

B.B. King

8 . tourstarts

EVENT.

we proudly present

Al Jarreau

Er gehört unbestritten zu den größten Blues-Musikern aller Zeiten. Sein Gitarrenspiel beeinflusste Generationen – und fasziniert auch heute!

Er wird nur „The Voice“ genannt – warum, das kann jetzt live überprüft werden. Musikalische Perfektion, Emotion – und jede Menge Charme!

>1 Konzert am 11.7., Bonn

>Tourstart 7.7., 4 Konzerte bis 20.7.


Snoop Dogg

Cyndi Lauper

Der König des West Coast HipHop präsentiert sein neues Album „Doggumentary“. The Doggfather tatsächlich live in Deutschland! Achtung: Nur vier Konzerte ...

Vom 80er Girlie-Power-Hit „Girls Just Wanna Have Fun“ über Pop-Klassiker wie „True Colors bis zum aktuellen „Memphis Blues“-Album – der Mix macht’s!

>Tourstart 5.7., 4 Konzerte bis 12.7.

>2 Konzerte am 18.7. und 19.7.

Deep Purple & Orchestra

Daniel Lanois

Rock-Klassiker mit Streichern, Pauken und Trompeten stehen bei den vier exklusiven Shows im Sommer an – zwei Zusatzkonzerte folgen im Dezember.

Als Produzent von u.a. U2, Bob Dylan, Brian Eno oder Willie Nelson hat Lanois stets auch seine eine eigene Musik gemacht: „Black Dub“ ist das neueste Projekt.

>Tourstart 15.7., 6 Konzerte bis 4.12.

>Tourstart 19.7., 6 Konzerte bis 28.7.

Jamiroquai

Robert Plant & Band Of Joy

Und jetzt der dreifache Sommernachschlag der „Rock Dust Light Star“-Tournee: Achtung - dieser Funk-Electro-Pop-Soul geht direkt in die Beine!!!

Eigentlich für den Oktober im letzten Jahr angekündigt, gibt es jetzt das versprochene Nachholkonzert des britischen Ex-Led-Zeppelin-Frontmannes.

>Tourstart 13.7., 4 Konzerte bis 20.11.

>1 Konzert am 3.8. in Berlin

Lyle Lovett & Band

Brian Setzer’s Rockabilly Riot

Vielschichtiges Songwriting, musikalisches Verknüpfen von Country, Texas Swing, Jazz, Folk, Gospel, und Blues – das ist Lyle Lovett und Band!

Das Beste der Stray Cats, dem Brian Setzer Orchestra und aus seinen Solo-Werken verspricht das Programm von King Brian ... On top: ein special Set mit Slim Jim Phantom!

>1 Konzert am 13.7.

>Tourstart 13.7., 3 Konzerte bis 16.7.

4LYN

Ringo Starr

Erst bespielen die vier Hanseaten noch sechs Open Airs – dann geht’s mit neuem Songmaterial ab September auf „Warm-up-Tour“.

... hat seine All Starr Band dabei: Edgar Winter, Gary Wright, Rick Derringer, Richard Page (Mr. Mister), Wally Palmar (Romantics) and Gregg Bissonette.

>Tourtstart 2.7., 11 Konzerte bis 18.9

>Tourstart 7.7., 5 Konzerte bis 16.7.

Texas

«

we proudly present

we proudly present

we proudly present

Shadowland

Sollte man seinen Sommerurlaub doch in Bonn verbringen? Mit Texas bietet das Museumsplatz Open Air den einzigen Auftritt der britischen Popband in Deutschland!

Die getanzten Träume aus Licht und Schatten der Amerikaner waren ein Highlight der letzten „Wetten Dass?“-Show. Jetzt live in vier Städten!

>1 Konzert am 26.8. in Bonn

>Tourtstart 20.7.-14.8., weitere Termine S. 48

Thirty Seconds To Mars Sie sind d i e Rock-Sensation – ihr drittes Album „This Is War” präsentieren die US-Rocker bei drei Headliner-Konzerten und beim Area 4 und Highfield! >Tourtstart 19.8., 5 Konzerte bis 24.8.

we proudly present

The Pogues

Ray Manzarek + Robby Krieger

Ja, sie sind’s wirklich – in Originalbesetzung! Die irische Kultband der Folk-Punk-Bewegung freut sich auf drei feuchtfröhliche Nächte in Deutschland. Wir auch!

Sie waren die Mitbegründer der legendären The Doors. Vor 40 Jahren starb Jim Morrison – die Musik lebt weiter. Live dank Manzarek und Krieger ...

>Tourstart 5.7., 3 Konzerte bis 7.7.

>Tourstart 15.7., 2 Konzerte bis 19.7.

Paul Simon

Bosse

Folkrock-Superstar Paul Simon präsentiert sein neues Albums „So Beautiful Or So What“ - und natürlich die Meisterwerke seiner über 45-jährigen Karriere!

Jetzt gibt’s die Festivalauftritte, im Herbst Teil 2 der erfolgreichen „Wartesaal“-Tour“. Und 2012 gibt Axel sein Bundesvision Song Contest Debut!

>Tourstart 9.7., 3 Konzerte bis 12.7.

>Tourstart 1.7., 34 Konzerte bis 10.12.

we proudly present

EVENT.

. tourstarts

9


.titel Story

Lenny Kravitz Gut drauf

Von Steffen Rüth. Lenny Kravitz, 47, empfängt die Presse in einem für seine Verhältnisse bescheidenen, aufgrund der Lage direkt am Pazifik jedoch trotzdem sündhaft teuren Strandhotel im kalifornischen Malibu. Der Rockstar ist guter Laune und freut sich auf ein freies Wochenende in Los Angeles – es sei die letzte Chance für ihn, noch einmal auszuruhen und ein paar Freunde zu treffen.

Lenny, wie waren die Stadionkonzerte im Vor­ programm von U2, die Du vor kurzem in Nord­ amerika gespielt hast? Die Dimensionen dieser riesigen Shows waren gigantisch, sehr beeindruckend. Hast Du von U2 Anregungen für Deine eigenen Konzerte sammeln können? Wie immer bei meinen Shows wird die Musik im Mittelpunkt stehen. Nach neun Alben habe ich natürlich eine große Menge von Liedern, aus denen ich auswählen kann. Und selbstverständlich werde ich die Klassiker, die großen Hits, spielen. Aber ebenso selbstverständlich auch sehr viele Stücke von meiner neuen Platte. Die eignen sich nämlich ganz hervorragend für die Bühne. „Black and White America“ heißt Dein neues Album. Steckt ein Konzept dahinter? Ich würde nicht soweit gehen und behaupten, dass es ein Konzeptalbum ist. Der Titel und der Titelsong allerdings handelt davon, wo ich herkomme, wer ich bin, und was in diesem Land so los ist. Hattest Du es lange vor, über Deine Identität als Sohn einer schwarzen Mutter und eines weißen Vaters zu schreiben? Nein, das ist nun einmal mein Leben. Das, was ich kenne. Der Punkt ist, dass ich mir nie über Rasse oder Identität Gedanken gemacht habe, bis dass mich die Gesellschaft mit diesen Themen konfrontierte. Die eigentliche Inspiration für den Song kam von einem Dokumentarfilm, über den ich eines Abends zufällig im Fernsehen gestolpert bin. Es ging um Menschen in der amerikanischen

10 . titel

EVENT.

Provinz, die sich heftig darüber bekalgten, dass ein Afro-Amerikaner Präsident der Vereinigten Staaten ist. Sie sagten, sie würden Obama regelrecht hassen, da er nicht das Amerika repräsentiere, dass sie sich vorstellten. Diese Menschen waren abstoßend, einfach nur schrecklich und machten mir richtig Angst. Zugleich finde ich faszinierend, dass solche Einstellungen bis heute überdauert haben. Das war also der Startschuss. Ich schrieb dann den Song, der von den Erlebnissen meiner Eltern handelt und davon, wo wir meines Erwachtens uns hinentwickeln.

... Es wird ja auch von Generation zu Generation besser ...

.........................................

Wohin entwickeln wir uns denn? Dahin, dass Rassenfragen eines Tages kein Thema mehr sein werden. Es wird ja auch von Generation zu Generation besser. Bei meiner Tochter Zoe zum Beispiel geht es überhaupt nicht mehr um ihre Rasse, sondern um ihr Können als Schauspielerin. Das ist doch unheimlich schön. Hast Du selbst mit Deiner Musik dazu beige­ tragen, die Rassenschranken zu überwinden? Ja, das denke ich schon. Allerdings nicht nur mit meiner Musik. Sondern auch so, als Mensch. Schon als Kind, also lange vor meiner Karriere, kam ich schon sehr gut mit allen erdenklichen Ar-

ten von Menschen aus. Meine Freunde waren sehr unterschiedlicher Herkunft, für mich war das mit der Rasse nie ein Thema. Du warst also ein sehr geselliger Kerl? Naja, ich war der Junge, der einfach alle gerne mochte. Die meisten Teenager entscheiden sich ja für eine bestimmte Clique – die smarten Kids, die Musiker, die Unangepassten, die Braven, die Mexikaner, die Surfer undsoweiter. Ich war so einer, ich setzte mich mal zu dieser und mal zu jener Gruppe an den Mittagstisch. Ich war nie dieser Cliquentyp. Ich mag einfach Menschen. Ist das heute noch so? Oh ja. Obwohl, seien wir ehrlich: Ich hänge ausnahmslos mit saucoolen Rockstars ab. (lacht). Würde mich nicht wundern. Schließlich bist Du der Prototyp des coolen Rockstars. Ach, pass auf: Du wärest schockiert, wenn Du alle meine Freunde kennenlernen würdest. Ich habe Freunden jeden Alters, aus ganz unterschiedlichen Lebensbereichen und sogenannten Klassen. Ich habe Freunde ohne Geld, ich habe Freunde, die Milliardär sind. 15-Jährige bis 90Jährige. Ich liebe Menschen. Die neuen Songs, wie „Come on get it“ oder „Stand“, klingen voller Energie. Stimmt. Abgesehen vom irgendwie etwas dunklen „Baptism“ waren ja aller meine Alben relativ aufbauend und positiv. „Black and White America“ ist das erste Album in meiner Laufbahn, auf dem kein einziger Song enthalten ist, den ich aus einem  »


Gefühl des Traurigseins heraus geschrieben habe. Sonst gab es die immer. Ich habe das auch gerade erst festgestellt, und ich finde das richtig gut. Ist also Dein Leben gerade auch besonders glücklich und unbeschwert? Ja! Natürlich habe ich immer meine kleinen Sorgen, aber mir geht es gerade so richtig gut. Und weißt du, warum? Weil ich meine Einstellung zum Leben verändert habe in den vergangenen Jahren. Wie denn genau? Ich habe besser gelernt, das Leben bedingungslos zu genießen. Ich mache mein Wohlbefinden heute nicht mehr so abhängig von anderen Menschen oder äußeren Umständen. Ich weiß, dass ich selbst dafür verantwortlich bin, wie es mir geht. Die Erde ist kein idyllischer Ort – es gibt Hunger, Naturkatastrophen, Kriege. Aber ich muss jeden Morgen aufwachen und mich entscheiden, ob ich trotzdem zuversichtlich und neugierig und positiv sein will. Oder ob mich das Leben herunterzieht. Ich halte den Kopf lieber oben und finde Dinge, die mir Spaß machen. Stimmt es, dass Du nach Paris gezogen bist? Ich liebe Paris, ich verbringe sehr viel Zeit dort. Mein Hauptwohnsitz sind immer noch die Bahamas, doch Paris kommt auf Platz Zwei. Ich gehe in Restaurants, ich gehe shoppen, ich gehe dort einfach auch gerne spazieren, lasse mich treiben. Und ich liebe es, mit meinem Motorrad durch die Stadt zu fahren, am besten nachts. In unserem letzten Interview vor drei Jahren hast Du ge­ sagt, Du möchtest dich endlich wieder richtig verlieben und gerne Dein Leben mit einer Frau teilen. Gibt es Fortschritte in der Umsetzung dieses Plans? Kravitz lacht. Manche Pläne dauern ein bisschen länger, bis dass sie realisiert sind. Ich bin lieber glücklich alleine als unglücklich in einer Beziehung. Willst Du noch mit 80 Jahren auf der Bühne stehen? Warum denn nicht? Wie alt ist Mick Jagger? 70? Und Bob Dylan ebenfalls. Ich habe ganz sicher nicht den Wunsch, irgendwann keine Musik mehr zu machen. Denn Musik ist, neben meiner Tochter, das Wichtigste in meinem Leben. >Termine: 02.-23.11. u.a. Hamburg, Mannheim, Berlin

.BACKGROUND .: miss Kravitz Kinder bekannter Musiker/Künstler, die in die Fußstapfen ihrer berühmten Eltern steigen, kennt man zur Genüge. Aktuelle Fallbeispiele: „Coco“ Sumner (die Tochter von Sting) oder Mimi (Westernhagen). Lennies Tochter Zoë geht aber als Sonderfall durch. Denn die 22-Jährige hat sich gleich in den beiden Domänen ihrer Elternteile etabliert! Als Schauspielerin mit Rollen in Filmen und Serien wie „No Reservations“, „Twelve“, Califonication“ oder „X-Men: First Class“ hat sie was Popularität angeht inzwischen locker zu ihrer Mutter Lisa Bonet aufgeschlossen. Und ihre Band Elevator Fight wird mit ihrem „Afropunk“ gerade als der kommende heiße S****** der US-Alternative-Szene gehandelt. Einfach mal das Netz durchforsten, es lohnt sich. Tolle Band, tolle Sängerin! tr

12 . titel

EVENT.


.concerts .rockpop Von Brüdern und Schwestern und allen verwandten Spielarten des Rock und Pop. Garantiert nichts zum Abkühlen dabei … Von The Felice Brothers bis The Boxer Rebellion. [S. 13-21]

The Felice Brothers Geniale Dilettanten

Als die Band um die Brüder Ian und James Felice in New Yorker U-Bahn-Stationen begann Musik zu machen, beherrschte keiner von ihnen in irgendeiner Weise irgendein Instrument. Und so fanden diese (ziemlich genialischen) Autodidakten ihren ganz eigenen Zugang, geprägt vor allem vom Country und Folk des Great American Songbook, aber fernab aller abgeschliffenen Klischees – auch wenn Ians Gesang mitunter sehr nach Bob Dylan klingt. Mit drei wunderbaren Alben (aufgenommen in einem Hühnerstall in ihrer Heimatstadt Palenville) erspielten sie sich Kultstatus, Nummer Vier „Celebration, Florida“ überrascht nun aber wirklich: Fette Bässe und Beats, knarziger Acid-Jazz und Psychedelic essen Country auf. Einmalig weil ganz und gar Felice! tr >Termine: 29.11.-3.12. u.a. München, Frankfurt, Köln, Hamburg

Wilco

Missverständnisse auf hohem Niveau Der amerikanische „Rolling Stone“ sagt: „Eine der interessantesten und beständigsten Bands überhaupt“ und „Amerikas wichtigste Rock-Impressionisten“ und wo er Recht hat, hat er Recht. Die Band um ihren genialen, kreativen Motor Jeff Tweedy agiert nun schon seit über 15 Jahren auf einem schwindelerregend hohen Niveau und liefert verlässlich ein Meisterwerk nach dem anderen ab. Nur richtig massenkompatibel waren sie halt nie, daran änderten auch die verzweifelten Versuche ihrer Ex-Major-Labels nichts, die die Band als „Amerikas Antwort auf Radiohead“ verkaufen wollten. Derart peinliche Missverständnisse sind inzwischen aus dem Weg geräumt, Wilco sind wieder „indie as indie can be“ und besser denn je. Im Herbst mit neuem Album auf Tour. tr >Termine: 8.11. Frankfurt, 9.11. München, 12.11. Berlin

The Avett Brothers Im bunten Reigen des Folk-Revivals

Bands wie die Fleet Foxes und Mumford & Sons stehen aktuell für einen Siegeszug der harmonischen Folk-Gitarre, wie man ihn zuletzt unter Crosby, Stills & Nash und Simon & Garfunkel gesehen hat. Viele sprechen sogar vom großen Folk-Revival, dem dann auch The Avett Brothers zuzuordnen sind, die aber schon wesentlich länger, nämlich seit 2000, existieren. Ihren späten Durchbruch verdanken sie Rick Rubin, der vergangenes Jahr „I And Love And You“ produzierte. Das machte sie gleich so erfolgreich, dass sie bei den diesjährigen Grammys mit den bereits erwähnten Mumford & Sons Bob Dylan begleiteten. Gefeiertes Ergebnis war die kratzigste aller je gespielten „Maggie‘s Farm“-Versionen, was allein schon von ihrer großen Klasse zeugt! ts >Termine: 15.8. Köln, 16.8. München, 17.8. Berlin, 25.8. Hamburg

EVENT.

. concerts .rockpop 13


we proudly present

Kevin Costner & Modern West Zeitlose Schönheit in Folk und Rock

Der Oscar-Gewinner spielte vor einigen Jahren die Rolle eines Millionärs, der eine magische Anziehung auf die Frauen einer Familie ausübt. Was dazu führt, dass er im Laufe seines Lebens Affären zunächst mit der Großmutter, dann mit der Mutter und schließlich mit der Anfang 20-jährigen Tochter hat. Die personifizierte Unwiderstehlichkeit also, und das generationsübergreifend. Womit wir auch schon bei der Musik wären, die Kevin Costner mit seiner Band Modern West produziert. Die ist nämlich ähnlich zeitlos schön, und begeistert Konzertbesucher schon seit Generationen, sofern man sich für Bruce Springsteen und vor allem Tom Petty erwärmen kann. In diesen Soundgefilden bewegt sich Costner, und das erstaunlich souverän! ts >Termine: 16.9.-26.9. u.a. Dresden, Rostock, Berlin, Offenbach

we proudly present

Status Quo

… haben noch lange nicht fertig „Uns kann nichts dazu bewegen aufzuhören, nur der Tod!“ So bringt Rick Parfitt schlicht auf den Punkt, warum Status Quo auch nach fast 45 Jahren nicht daran denken, die Telecaster an den Nagel zu hängen. Also werden auch weiterhin rund 100 Gigs im Jahr heruntergerissen. Klingt nach viel, aber Parfitt sieht das sogar entspannt: „Das sind immerhin 265 Tage Pause!“ Stimmt natürlich auch nicht so ganz, schließlich gibt es im Zweijahres-Rhythmus ein neues Studioalbum, das aktuelle trägt den Titel „Quid Pro Quo“, und Francis Rossi hat im vergangenen Jahr sogar ein Soloalbum dazwischen gelegt. Wir lernen daraus also: Die Herren haben noch lange nicht fertig, aktuell gehen Status Quo im Herbst wieder mal auf Deutschlandtournee. ra >Termine: 18.10.-2.11. u.a. Passau, Fulda, Kiel, Lingen

14 . concerts

.rockpop

EVENT.


. rockpop .INTERVIEW

Peter Frampton „Ich habe von allen etwas gestohlen ...“

we proudly present

Von Thomas Reitmair. Das Eis ist sofort gebrochen, den Simpsons sei Dank. Aber Peter Frampton ist auch wirklich ein ausnehmend netter und entspannter Gesprächspartner, ein wandelndes Stück Rockgeschichte, das alle Höhen und Tiefen durchlebt hat. Und der heute einfach nur zufrieden darüber ist, da zu stehen wo er steht. Sehr zufrieden sogar ... Hallo Mr. Frampton! Ich fühle mich geehrt endlich einmal mit einer echten kulturellen Ikone zu sprechen – was laut meiner Definition einen Auftritt in einer „The Simpsons“-Episode voraussetzt ... (in diesem Fall die legendäre „Homerpalooza“-Folge von 1996 – d. Red.) Peter Frampton (lacht schallend) ...das war wirklich großartig! Und es hat damals auch nur 15 Minuten gedauert, um meinen Part einzusprechen. Wenn man nicht über sich selbst lachen kann, dann hat man in diesem Business eigentlich nichts verloren. Das mit der kulturellen Ikone ist wirklich gar nicht ironisch gemeint. Sie zählen neben Le-

16 . interview

.Rockpop

EVENT.

genden wie Eric Clapton, Jeff Beck, Jimmy Page oder Jimi Hendrix zu der Generation, die in den 60ern den Sound und das Vokabular der E-Gitarre ganz geprägt und definiert haben. Ich hatte das große Glück mit Humble Pie zu spielen und ich war ja auch als Sessionmusiker für Leute wie Harry Nilsson oder George Harrison aktiv. Es war damals einfach eine Zeit des Aufbruchs, alles entwickelte sich rasend schnell. Ich habe damals alle, die Sie erwähnt haben, auch live gesehen und sie haben mich weg geblasen, und auf der anderen Seite hat dich das inspiriert, weiter an deinem Ding zu arbeiten. Ich habe von allen etwas gestohlen.

Ihr „Ding“ feierte dann 1976 mit „Frampton Comes Alive!“ einen gigantischen Durchbruch. Ich glaube, bis zu diesem Zeitpunkt wusste niemand, wie ich eigentlich aussah. Aber gleichzeitig kam auch das Popstar-Image der Medien mit ins Spiel. Ich denke, dieses Mainstream-Image hat meine eigentlichen Fans damals eher verwirrt. „Frampton Comes Alive!“ war ein ernsthaftes Album und die Leute kaufen es bis heute wegen der Musik. Aber irgendwann hatte das Image von Peter Frampton nichts mehr mit dem Musiker zu tun. Vor allem der „Sgt. Peppers“-Film war wie ein K.O.-Schlag („Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band“ ebenfalls von 1976 u.a. mit den Bee Gees – so bizarr schundig schlecht, man muss es gesehen


haben! - d. Red.). Damals habe ich eines gelernt: Eine Popstar-Karriere dauert 18 Monate, eine MusikerKarriere dauert ein Leben lang. Als Musiker wurden Sie ja spätestens mit dem Grammy für Ihr Album „Fingerprints“ (2006) geehrt. Ja, das war mein erster Grammy überhaupt, für das erste Album von mir auf, dem ich nicht singe und auf dem kein Foto von mir drauf ist. Hier ging es wirklich nur um die Musik und genau so ist das auch angenommen worden. Und seitdem laufen die Dinge auch wieder auf der richtigen Schiene. Wie unterscheidet sich der Musiker und Gitarrist Frampton 2011 vom Frampton ’76?

Ich fühle mich schon geehrt von der Tatsache, dass der Gitarrist von ’76 seinen Eindruck hinterlassen hat und auch einige Leute beeinflusst hat. Da gibt es 12-Jährige, die mich auf Facebook fragen, wie ich dies und das auf „Comes Alive!“ gespielt habe! Und ich war selber mal 12 Jahre alt und versuchte mich durchzufragen, aber damals gab es nur Hank Marvin (der Gitarrist der Shadows – d. Red.) und wir hatten kein Facebook. Als Gitarrist weiß ich heute mehr über den Wert und das Gewicht von einzelnen Noten und Sounds. Weniger ist mehr ich glaube, das sagen alle in meinem Alter, oder? Und wie kommt der aktuelle Peter Frampton mit der Musikindustrie klar? Was für eine Industrie? Es gibt keine Industrie

mehr! Für mich ist das eine wunderbare Zeit, ehrlich. Ich kann unabhängig hier in meinem eigenen Studio zuhause produzieren, niemand redet mir rein und die Musik findet ihren Weg. CDs werden über kurz oder lang verschwinden, die Musik findet in der „Cloud“ statt. Die alten Tage sind vorbei, die kommen nicht wieder. Aber Konzerte funktionieren besser denn je. Ich bin jetzt 61 Jahre alt und bevor es Weihnachten wird, werde ich 90 Konzerte gespielt haben! Ich werde an Orten spielen, wo ich noch nie zuvor war, in Hong Kong zum Beispiel. Und ich bin in besserer Verfassung denn je: Ich bin seit neun Jahren trocken, ich trainiere dreimal in der Woche, es kann noch eine Weile so weitergehen. Ich bin fleißiger und beschäftigter denn je.


Nick Howard

Die wunderbar verkehrte Welt des besseren Mannes Es passiert eher selten, dass es ein englischer Künstler in den USA schafft, in diesem speziellen Fall hat unser Mann aber erst mal gar nicht versucht, im Rest der Welt was zu reißen. Nick Howard aus Brighton jedenfalls zog es nach New York, wo er 2008 in Eigenregie sein Debüt-Album „Something To Talk About“ produzierte, um danach die Radiosender und TV-Stationen quer durch Amerika abzuklappern. Und das hat funktioniert! Seine Single „A Better Man“ wurde ein veritabler Hit, diverse Songs landeten in diversen Serien (ohne geht das heute wohl nicht mehr) und schließlich tourte er mit Kalibern wie Jack Johnson oder den Counting Crows. Verkehrte Welt also: Die USA sind erobert, jetzt ist die Heimat England und der Rest der Welt dran! tr >Termine: 5.10.-15.10. u.a. Berlin, Hamburg, Osnabrück, Dortmund

Steve Cradock

Der Gitarrengott des Modfathers Die Liste der Gitarrenhelden des Britpop fällt recht überschaubar aus: Johnny Marr (Ex-The Smiths) landet klar vorne, vielleicht gefolgt von John Squire (ExThe Stone Roses) und Nick McCabe (Ex-The Verve) und Bernard Butler (ExSuede) gehört auch noch dazu. Noel Gallagher (Ex-Oasis) eher nicht - klasse Songwriter, aber durchschnittlicher Saitenschinder. Einer wird in dieser Reihe aber gerne übersehen: Steve Cradock. Der hat seine Chops von den britischen Großmeistern wie Clapton, Page und Marriot gelernt, machte den Sound von Ocean Colour Scene unverkennbar, bevor ihn Modfather Paul Weller 1992 an seine Seite holte. Den Mann gibt‘s aber auch solo, „Peace City West“ heißt das neue Album, auf dem er die Kollegen lässig schwindlig spielt. tr >Termine: 14.9.-19.9. u.a. Dresden Berlin, Hamburg, Münster

Morrissey

Menetekel mit Bodenhaftung Der „Mozzer“ ist möglicherweise der rätselhafteste Popstar, den England je hervor gebracht hat. Mit den Smiths demontierte er alle Klischees des englischen Gitarren-Pops und löste (wahrscheinlich ungewollt) eine HysterieWelle von beatleschen Ausmaßen aus. Seine Solo-Karriere wurde geprägt von Missverständnissen und seinem völligen Rückzug zwischen 1997 und 2004. Seitdem aber scheint das kryptische Idol erheblich an Bodenhaftung gewonnen und vor allem den Spaß an der Sache wieder gefunden zu haben! MorrisseyAlben müssen heute nicht mehr als messianische Menetekel interpretiert, sondern dürfen einfach in ihrer mehrdeutigen Komplexität genossen werden und das auch wieder live, wo nach wie vor ganz großes Drama garantiert ist! tr >Termin: 18.7. Berlin

Brit Floyd

Der rosarote Schwergewichtsgürtel Inzwischen kann jede zivilisierte Nation mit einer Pink-Floyd-Tributeband aufwarten, die sich alle gegenseitig an Authentizität und Production Values zu übertrumpfen versuchen. Der neueste Anwärter auf die Krone stammt stilgerecht nun auch aus dem Mutterland der ewigen Prog-Götter, jedenfalls im Kern. Denn der Musical Director Damian Darlington konnte von der Australian Pink Floyd Show abgeworben werden, bislang wohl die inoffiziellen Träger des rosaroten Schwergewichtsgürtels. Brit Floyd setzen in allem noch einen drauf: noch besserer Sound, noch aufwändigere Animationen und noch gigantischeres Bühnenbild. Das Original quasi mit den Mitteln der Gegenwart reanimiert und das englische Publikum war schon mal geplättet – it‘s a gas! tr >Termine: 20.10.-31.10. u.a. Freiburg, Heilbronn, Chemnitz, Dresden

18 . concerts

.rockpop

EVENT.


Rihanna

Bad things gone good Rihanna in Zahlen: 20 Millionen verkaufte Alben, 60 Millionen Singles verkauft, drei Grammys, vier MTV-Awards, und vermutlich noch eine Lastwagenladung an Gold- und Platin-Alben und sonstigen Preisen und Awards. Selbstredend, dass eine Deutschland-Tour der 23-Jährigen Sängerin aus Barbados in die Kategorie „Megaevent“ fällt. Nicht zuletzt auch, weil es nicht selbstverständlich war, dass Rihanna mit dem neuen Album „Loud“ ins Rampenlicht zurückkehrte, nachdem ihr Privatleben nach der unschönen Geschichte mit ihrem Ex Chris Brown detailliert in der Öffentlichkeit ausgebreitet wurde, weshalb sie sich aus selbiger zurückzog. Jetzt ist aber alles wieder gut und die Musik steht wieder komplett im Mittelpunkt. So soll‘s auch sein. ra >Termine: 25.10.-4.12. u.a. München, Frankfurt, Hannover, Leipzig

Milow

Knoten geplatzt Und wieder hat die Hitfabrik zugeschlagen: „You and Me (In My Pocket)“, der aktuelle Hit des sympathischen Belgiers, löste genau genommen direkt „Ayo Technology“ in den Playlisten der Radiostationen ab, das sich dort fast zwei Jahre hielt. Damit wäre das One-Hit-Wonder-Thema also schon mal vom Tisch. Wobei natürlich klar war, dass man von dem jungen Mann noch mehr hören würde, nachdem der Knoten auch in Deutschland geplatzt war, schließlich ist Milow in seiner Heimat längst eine etablierte Größe im Musikbiz und bei uns wird ihm inzwischen wohl auch kaum jemand mehr die Show stehlen können. Apropos Show: Natürlich präsentiert der 29-Jährige sein neues Album „North And South“ auch live, nach einigen Open-Air-Gigs gibt es im Herbst die Hallentournee. ra >Termine: 9.7.-6.11. u.a. München, Heinsberg, Emmendingen, Hanau

Laura Pausini

Weltstar mit Präsenzproblem Die Ragazza aus Faenze geht eigentlich so ziemlich überall auf der Welt als, nun ja, Weltstar durch – 40 Mio. verkaufte Tonträger und der einzige jemals an eine Italienerin verliehene Grammy sprechen da eine deutliche Sprache. Dass es ausgerechnet im ansonsten so italophilen Deutschland noch nicht so richtig hingehauen hat, ist einigermaßen mysteriös. Möglicherweise hätte ein wenig mehr Live-Präsenz gut getan, bei ihrer letzten ausgiebigen Welt-Tour 2009 fiel gerade mal ein einziges Konzert hier ab. Zumindest das soll sich in Zukunft ändern. Ende des Jahres kommt das elfte Album (auf ihrer Homepage gibt‘s dazu an jedem 11. des Monats die neuesten Infos) und für 2012 sind die nächsten Deutschland-Gigs bestätigt. Immerhin schon mal vier ... tr >Termine: 8.5. Berlin, 10.5. München, 13.5.Stuttgart, 15.5. Berlin

Tori Amos Kunstlied und Pop

Sie ist schon seit gut 20 Jahren die etwas andere Singer/Songwriterin. Die Schutzheilige der US-Indie-Szene, die ihr ureigenes Genre geprägt hat: Ausgefeilte Kunstlieder mit oft tabulos schonungslosen Texten. Das man mit so etwas Anfang der 90er noch ein wahrhafter Popstar werden konnte, erzählt und erklärt viel über diese Zeit, dass sie es bis heute geblieben ist, erklärt sich über ihre Integrität und über das durchgehend erstaunliche Niveau ihrer Arbeit. Longplayer Nummer 12 ist mal wieder typisch Amos, soll heißen mit ein paar schnöden Songs allein ist es nicht getan! „Night Of Hunters“ ist ein Songzyklus, inspiriert von „der Musik der letzten 400 Jahre“ und psychologisch komplex wie eh und je – völlig einmalig und trotzdem Pop. tr >Termine: 10.10. Hamburg, 11.10. Berlin, 26.10. Frankfurt, 31.10. Essen

EVENT.

. concerts .rockpop 19


The Get Up Kids Frickel-Pathos

Als das Quintett aus Kansas vor rund sieben Jahren offensichtlich das Zeitliche segnete, klebte noch ganz dick das damals beliebte Emorock-Label drauf. Sprich: Die Jungs standen für harten, aber auch zutiefst gefühlvollen Indierock mit einem sicheren Händchen für gutes Songwriting. Diverse Soloalben später raufen sich die Get Up Kids nun also wieder zusammen, allerdings nicht um alte Erfolgsrezepte weiter zu verbraten. Im Gegenteil, musikalisch sind sie nicht wiederzuerkennen, statt verzerrten Gitarren wird nun elektronisch rumgefrickelt. Geblieben ist aber schwelgerischer Pathos und die melancholische Romantik, die den Songs nach wie vor innewohnen – das funktioniert also auch ohne Stromgitarren. ra >Termine: 22.9.-29.9. u.a. Köln, Hamburg, Frankfurt, München

Gianna Nannini

Heather Nova

Sie ist auch mit 55 Jahren noch die wichtigste Rock-Institution in Bella Italia. Gerockt wie in ihren frühen Tagen wird auch wieder auf dem neuen Album „Id e Te” und natürlich auch live auf Tour im Juli.

Die kanadische Songwriterin lebte die ersten 16 Jahre ihres Lebens auf einem Boot. Dazu passend heißt ihr aktuelles Album „300 Days At Sea“, mit dessen leicht-wogenden Songs sie nach Deutschland schippert!

>Termine Seite 46

>Termine Seite 46

Maroon 5

Nevio

Bob Geldof

TV On The Radio

Tour, Klappe, die Zweite! Da Sänger Adam Levines nebenbei auch noch als Schauspieler erfolgreich ist, mussten einige der Frühjahrs-Termine verschoben werden. Diese Konzerte werden im Dezember nachgeholt!

Bei DSDS 2006 nur Vierter geworden, wohl besser so, „Superstar“ hat langsam was Ehrenrühriges. Stattdessen gibt’s jetzt Album Nr. Vier „Berlino“ multilingualer Qualitätspop mit Wiedererkennungswert.

Kurzzeitig war er mal Bild-Chefredakteur, als Aktivist verhandelt er mit den Großen und verantwortet das größte Konzert-Ereignis der Welt. Ganz nebenbei ist der Ire aber auch Songwriter, ein guter dazu!

Die Tour hätte eigentlich eine großartige neue Platte feiern sollen. Nun wird sie aber von dem tragischen Krebstod ihres Bassisten Gerard Smith überschattet. Bleibt nur, der Band alles Gute zu wünschen.

>Termine Seite 45

>Termine Seite 46

>Termine Seite 42

>Termine Seite 49

... wohl besser so, „Superstar“ hat langsam was Ehrenrühriges ...

............................................


Mouse On Mars

The Ark

As I Lay Dying

Jetzt sind sie also in der Hochkultur angekommen, die beiden ElektroFrickler Jan St. Werner und Andi Toma. Anlässlich des 40. Jubiläums der Kölner Philharmonie geben sie die Auftragskomposition „Paeanumnion“!

Zur Weltherrschaft auf dem Planeten Rock hat‘s nicht gereicht, obwohl die Anlagen da waren. Aber der Glamrock der Schweden war vielleicht eine Spur zu exzentrisch, toll waren sie aber allemal! Jetzt geht’s auf Abschiedstour.

„The Powerless Rise“ lautet der Titel des aktuellen Albums der MetalcoreStars aus den USA und das ist entweder eine kluge Metapher oder blanke Ironie, denn von kraftlos kann keine Rede sein!

>Termine Seite 46

>Termine Seite 39

>Termine Seite 39

The Specials

100 Monkeys

Anti-Flag

Nach der Punk-Welle war Ska in Großbritannien die Weiterführung des Kampfs mit anderen Mitteln. Beeinflusst von Bands wie den Skatalites waren und sind The Specials die großen Anführer des Ska-Revivals!

Funky Rock‘n‘Roll von einer Band, die klingt wie das missing link zwischen Iggy Pop und den Raconteurs, auf der Bühne die Instrumente durchtauscht und pro Gig einen Song aus dem Stand neu erfindet – großer Spaß!

Die Gutmensch-Revoluzzer aus Pittsburgh rocken auch hier für die gute(n) Sache(n). Im Juni gab‘s zwei Benefizshows zugunsten der Gay Edge Liberation und des High Five e.V., jetzt noch eine Zusatzshow in Leipzig dazu.

>Termine Seite 48

>Termine Seite 39

>Termine Seite 39

... und das ist entweder eine kluge Metapher oder blanke Ironie ...

............................................

Mutter Mutter kamen aus dem AnythingGoes-Punkumfeld des Berlins der 80er und erzeugen heute größtmögliche Intensität mit den einfachsten Mitteln. Mutter sind laut und leise, böse und sanft, klug und kindisch. >Termine Seite 46

The Boxer Rebellion

The Mighty Mighty Bosstones

Edward Sharpe & The Magnetic Zeros

Die tolldreisten Erfinder des mächtigen Skacore verhalfen dem Genre Ende der 80er aus einer Phase der Stagnation und dürfen bis heute als die heftigste Party-Granate des Twotone gelten.

Die zahlenmäßig größte PsychedelicFolk-Band nach den Polyphonic Spree rockt Deutschland! Freudentränen (im Publikum) sind bei dieser Kultband keine Seltenheit, ihre Gigs leider schon.

Vergessen Sie alles, was Ihnen bei dem Bandnamen als erstes in den Sinn kommt. Denn hier klingt nichts nach Aufstand, die Songs der Londoner gehen eher sanft-schwebend und leicht hymnisch ins Gehör!

>Termine Seite 45

>Termine Seite 48

>Termine Seite 40

EVENT.

. concerts .rockpop 21


.indie Hier geht’s weg vom Badestrand …ääh … Mainstream. Ob Freakfunkfreestyle oder Avantgarde-Punk. Von Sebadoh bis Royal Republic. [S. 22]

Sebadoh

Dem sturen Saurier sei Dank! Nicht noch eine Reunion! Aber halt, hier handelt es sich um eine tatsächlich wichtige Band, die vor allem der Egomanie von Dinosaur Jr‘s Mastermind J Mascis zu verdanken ist. Dieser wollte nämlich auf „seinen“ Alben nur eigene Songs akzeptieren, obwohl sein Bassist damals schon mit Stücken aufzuwarten hatte, um die sich jede andere Band der Welt geprügelt hätte. Also gründete dieser Bassist, Lou Barlow, das Seitenprojekt Sebadoh, das in den 80ern den danach gängigen Indie-Standard LoFi definierte, der für das Schaffen von Musik nicht mehr als ein durchschnittliches Tonband benötigte. Barlow avancierte damit zum ungekrönten König des Indie-Songwritings, was inzwischen selbst in J Mascis‘ Sturkopf vorgedrungen ist. ts >Termine: 8.8. Berlin, 9.8. Hamburg, 10.8. Köln

Primus

Suck on this!!! Primus sucks! Endlich erschallt es wieder, dieses bewusst irreführende Credo aller Kreuzrüber-Primaten, denn die weirdelicste Freakfunkfreestylertruppe ever tourt endlich wieder - Dada und Hardcore tanzen psychedelische Polka und die Synapsen schlagen Blasen. Ernsthaft: Primus hätte niemand außer der Band selbst unter der Ägide von Monsterbassist Les Claypool erfinden können, weil ein derartig schräglastiges Crossover-Konzept (das kryptische Texte, absurden Humor und rätselhafte Slapstick-Video-Animationen mit einbezog) vor dem Big Bang 1984 selbst einem Frank Zappa als zu abseitig erschienen wäre. Primus waren, sind und bleiben ihr eigenes Rock-Paralleluniversum jenseits aller Rockismen – und live einer der besten Acts überhaupt! tr >Termine: 5.7. Berlin, 6.7. Hamburg

Moddi

Dark Dark Dark

DŸSE

Royal Republic

Irgendwo zwischen Folk und sphärischem Pop bewegen sich seine Songs, aktuell wird er als norwegische Ausgabe von Sigur Rós gehandelt wird. Da ist was dran, das Debütalbum wurde immerhin in Island aufgenommen.

Im Frühjahr war diese im besten Sinne eigentümliche Kammer-Folk-Truppe als Support von Low zu bestaunen, jetzt geht’s als Headliner auf Tour. Eine erstaunliche Band zwischen Folk, Jazz und Chanson – elegante Tristesse.

Mehr als zwei Leute braucht es hier nicht: Jari Rebelein und André Dietrich betreiben mit Schlagzeug und EGitarre bewaffnet einen schrägen wie witzigen Avantgarde-Punk, der seinesgleichen sucht. Live unschlagbar!

Das Königreich Schweden hat ja bereits eine ganze Armee ansehnlicher Rock-Bands bieten. Royal Republic sind die nächsten, und sie wollen mit ihrer Musik nur eines: Menschen glücklich und „ein bisschen geil“ machen.

>Termine Seite 45

>Termine Seite 41

>Termine Seite 41

>Termine Seite 47

22 . indie

EVENT.


.concerts .Pop .national Aus deutschen Landen frisch auf die Bühne. Ganz neu, ganz gut, ganz knackig. Manchmal auch nackig. Von Klee bis Johannes Oerding. [S. 24-27]

we proudly present

Klee

Potentialoffensive Die Kölner Band in der deutschen Musiklandschaft zu verorten, ist alles andere als einfach: Für einen reinen Popact ist sie zu anspruchsvoll, für eine Indieband wird zu wenig Krach gemacht und mit Deutschrock hat die Musik von Klee nun wirklich gar nichts am Hut, die Songs sind gleichzeitig tanzbar und haben trotzdem jede Menge Tiefgang. Kein Wunder, dass sich das Trio um Suzie Kerstgens langsam aber sicher nach oben musizierte und mit jedem Album höhere Chartplatzierungen verbuchen kann, nur die Top Ten hat es noch nicht geknackt. Das könnte sich jetzt ändern, das neue Album „Aus lauter Liebe“ hat dafür definitiv das Potential und zu gönnen wäre es der Band sowieso. Die Tour zum neuen Album startet im Oktober. ra >Termine: 14.10.-4.11. u.a. Krefeld, Zwickau, Leipzig, Münster

Cassandra Steen Weg vom Balladen-Image

Bekannt wurde sie zunächst durch „Esperanto“, jenem Freundeskreis-Album, das einen der Meilensteine der deutschen HipHop-Historie markiert. Später nahm sie Mannheims Rap-Pate Moses Pelham unter seine Fittiche und baute um sie herum ein Glashaus, in dem ihre engelsgleiche Stimme sanft soulig angehauchte Pop-Musik singen durfte. Jetzt, da Glashaus seit einigen Jahren Geschichte ist, feiert sie als Solo-Künstlerin große Erfolge und zählt in Deutschland zu den beliebtesten Feature-Partnern, und sang u.a. an der Seite von Xavier Naidoo, Bushido und Adel Tawil von Ich + Ich. Ihr neues Album heißt „Mir so nah“, auf dem sie dann auch endgültig mit dem Vorurteil aufräumt, sie sei nur in der Lage, Balladen zu singen! ts >Termine: 20.9.-5.10. u.a. Recklinghausen, Hannover, Stuttgart, Karlsruhe

Annett Louisan

Kokettierendes Unschuldslamm Einerseits wirkt sie immer wie die personifizierte Unschuld vom Land, aber nur solange man sich nicht näher mit ihren Texten beschäftigt hat. Die nämlich zeigen eine erwachsen denkende Frau, die selbstbewusst durchs Leben stolziert, mit ihren Reizen kokettiert, ihre Zweifel nicht verschweigt und genau so wenig ernst nimmt. Und die zusätzlich stets mit den besten Songschreibern zusammenarbeiten darf. Wie auf dem aktuellen Album „In meiner Mitte“, dessen Texte unter anderem von Wiglaf Droste und Annette Humpe stammen, aber immer in enger Zusammenarbeit mit Annett Louisan selbst. Mit dieser geballten textlichen Expertise sowie Arrangements zwischen Blues, Chanson und Jazz kommt die kleine Chanteuse wieder auf Tour! ts >Termine: 13.10.-7.12. u.a. Timmendorf, Gera, Halle, Cottbus

24 . concerts

.pop

.national

EVENT.


Kurt Krömer

Unterhaltung tut auch weh Es ist schwer zu beschreiben, was das Neu-Köllner Kiez-Unikum Krömer eigentlich macht. Besser, was er mit uns, dem Publikum, macht. Denn im eigentlichen Sinne war das nicht wirklich unterhaltsam, wenn er in seiner mit dem Grimme Preis ausgezeichneten „Internationalen Show“ seine Gäste bis zur Kenntlichkeit bloßstellte und gegen jede bekannte Regel des TV-Entertainments verstieß – aber eben irre komisch. Auch von seinen Live-Shows sollte man vor allem eines erwarten: nichts. Aber trotzdem wird alles möglich sein, spontan aus dem Moment heraus. Krömer ist der Großmeister der Improvisation, der auch da hingeht wo‘s weh tut – für ihn genauso wie fürs Publikum. „Ruff uff die Bühne und gucken was kommt“ - und da kommt einiges ... tr >Termine: 21.10.-3.12. u.a. Magdeburg, Bremen, Münster, Chemnitz

we proudly present

Tiemo Hauer

Elton John + Alicia Keys = Deutscher Pop Wer bereits nach seinen ersten Konzerten mit dem jungen Elton John und Alicia Keys verglichen wird, an dem muss was dran sein. Zumindest hat Tiemo Hauer mit den weltbekannten Referenzen eines gemeinsam: Das Instrument nämlich, denn auch der Stuttgarter haucht seine Songs zu eigener Klavierbegleitung in die Nacht. Gut, wenn das dann glücklicherweise „Inas Nacht“ ist, denn schließlich avanciert Ina Müllers Nightshow immer mehr zum Sprungbrett für hoffnungsvolle deutsche Nachwuchsmusiker. Auf diesem Sprungbrett bewährte sich auch der erst 21-Jährige, der sich bei allem Ruhm selbst gar nicht um Vergleiche schert, seine Musik schlicht als „ehrlichen, deutschen Pop“ bezeichnet - und damit voll ins Schwarze trifft! ts >Termine: 23.10.-5.11. u.a. München, Dresden, Berlin, Hamburg

26 . concerts

.pop

.national

EVENT.


we proudly present

MAYBEBOP Ist Wellness für die Ohren. Die vier Herren kommen aus Hannover, sind jetzt aber „Extrem nah dran“, nämlich am Fan und touren mit neuem Programm durch die ganze Nation. In Charme und Gesang sind sie unschlagbar! >Termine Seite 45

Emma6

Der Soundtrack aus dem tiefen Westen Hier passt das Energie- und Euphorie-Level, kein Wunder, Emma6 stehen auch noch ganz am Anfang und wenn man das ausgelutschte Attribut „authentisch“ bemühen müsste, hier wär‘s sogar berechtigt. Heinsberg im tiefsten Westen muss fortan auf die nationale Pop-Landkarte gestellt werden, denn da kommen sie her, das Brüderpaar Peter und Henrik Trevisan plus Bassist Dominik Republik. Und die schrammeln frischen Gitarrenpop mit gänzlich unpeinlichen deutschen Texten, das klingt vertraut und doch wie frisch erfunden. Entdeckt von Mark Tavassol von Wir sind Helden (artverwandte Vorbilder) und auch unlängst gemeinsam mit eben jenen auf Tour. „Soundtrack für dieses Jahr“ heißt das Album-Debüt und man darf sich schon auf die nächsten Jahre freuen. tr

Joy Denalane Die Berlinerin ist das souligste Teilstück aus dem legendären Freundeskreis um Max Herre. Im Mai veröffentlichte die deutsche Soulqueen ihr drittes eigenes Album „Maureen“, mit dem sie auf Tour kommt. >Termine Seite 41

>Termine: 8.9.-1.10. u.a. Krefeld, Kaiserslautern, Frankfurt, Köln

Erdmöbel Berechenbar waren Erdmöbel noch nie, und auch beim neuen Album „Krokus“ ist wieder alles anders: Die Gitarren sind fast gänzlich dem Klavier und Bläsern gewichen und stilistisch reicht das Spektrum von Soul bis Bossa Nova. >Termine Seite 41

Wingenfelder:Wingenfelder Hier und heute, letzter Stand ...

Hier wird jetzt einfach mal dreist behauptet, dass die Fury-In-The-Slaughterhose-Reunion auch nur eine Frage der Zeit ist. Die Gegenwart sieht nach dem einvernehmlichen Split 2008 aber vorläufig wie folgt aus: Gitarrist Christof Stein-Schneider rockt mit seinen sympathisch spleenigen Wohnraumhelden, Drummer Rainer Schumann produziert Trailer und Jingles, Bassist Christian Decker spielt bei SCHWARZROTBLOND und der einzige, der wirklich Pause zu machen scheint, ist Keyboarder Gero Drnek. Denn da wären natürlich noch die Gebrüder Kai und Thorsten Wingenfelder, die als Wingenfelder:Wingenfelder mit dem Album „Besser zu zweit“ ein ziemlich lautes Lebenszeichen in bester Fury-Tradition an den Start gebracht haben! Gegenwart ist auch gut ... tr >Termine: 21.10.-6.11. u.a. Bremen, Bochum, Aschaffenburg, Reutlingen

Johannes Oerding Sein aktuelles Album „Boxer“ bestätigt den Eindruck, den der Wahl-Hamburger auf seinem Debüt „Erste Wahl“ hinterließ: Dass er nämlich ein begabter, charmanter, kluger und ehrlicher Songwriter ist! >Termine Seite 46

EVENT.

. concerts

.pop

.national 27


.festival Juli und August ist Reisezeit. Wie wär’s mit einem Kurzurlaub in Rothenburg, Baden-Baden oder Frauenfeld? Von United For Africa bis Highfield Festival. [S. 28-29]

United For Africa Spaß haben für den guten Zweck

In seinen Songs prangert Gentleman schon seit Beginn seiner Laufbahn den Hunger in der Welt an, die Ausbeutung eines gesamten Kontinents und die Gleichgültigkeit der Industrienationen. Auch sein Superhit „Superior“, mit dem er die Charts im Sommer 2004 nach Belieben dominierte, ist nichts weiter als eine schreiende Anklage der Missverhältnisse. Sein Engagement auf dem Charity-Event im Berliner Tempodrom, dessen Erlöse der Stiftungen „Gemeinsam für Afrika“, dem Trinkwasser-Projekt „Viva Con Agua“ und der Waisenkinder-Hilfe „Bao Bab Family“ zu Gute kommen, mag also kaum überraschen. Zusammen mit seiner Band The Evolution und zahlreichen weiteren Reggae-Künstlern tritt er in Berlin für den guten Zweck auf! ts » Gentlemen

>Termin: 3.9. Berlin we proudly present

Taubertal Festival Punk-Opa trifft seine Enkel

Gerade hat der Festival-Sommer begonnen. Und der wohl informierte MusikAdept weiß an dieser Stelle, dass es dann noch eine gute Weile bis zum Festival in Rothenburg ist, das traditionell immer den alljährlichen Musik-Marathon-Endspurt einläutet. Aber die fränkischen Organisatoren schaffen es jedes Jahr aufs Neue, dass sich das Warten auch wirklich lohnt. Dieses Jahr kommt es zu einem der seltenen Auftritte von Iggy & The Stooges in Deutschland. Der Urvater des Punk bringt zudem noch ein paar seiner modernen Epigonen mit: Die Dropkick Murphys kommen aufs Taubertal sowie Rise Against, die im Frühjahr mal eben eine ausverkaufte Tour in den größten deutschen Konzerthallen spielten. Der August kann also kommen! ts » Iggy Pop

>Termin: 11.8.-14.8. Rothenburg ob der Tauber

Tollwood

Fast schon unverschämt!

3x2 tickets gewinnen www.eventmagazin.info

„Unerhört“ lautet das Motto des diesjährigen Tollwood Festivals und damit könnte auch gemeint sein, dass man sich bei dem unerhörten Programm unter Umständen wieder mal kaum entscheiden kann, für welchen musikalischen Act man hier sein Geld ausgeben will. Die Liste ist nämlich verdammt lang und birgt so manche Überraschung. So gibt es diesmal mit Limp Bizkit richtig lauten NuMetal auf die Ohren, mit Element Of Crime bestes deutsches Songwriting und mit B.B. King ist ein ehrwürdiges Stück Bluesgeschichte vertreten. Weitere Schmankerl: Wir sind Helden, Manu Chao und Milow. Und für das Konzert von Macy Gray und Marla Glen, der beiden Grandes Dames des R&B, Jazz und Blues am 13. Juli verlost event. 3 x 2 Tickets. Mitmachen unter www.eventmag.info! » The Human League

28 . festivals

EVENT.

>Termine: 22.6.-7.7. München


Finkenberg Open Air Schürzenjägerzeit

Eigentlich könnte man auf den großen Erfolg des Vorjahres verweisen, als 3.000 begeisterte Zuschauer der Hey Mann! Band und ihren Gästen zujubelten, um anschließend auf eine mit Spannung erwartete Wiederholung in diesem Jahr zu verweisen. Volksmusik-Königin Stefanie Hertel hat dafür schon zugesagt, ebenso wie Schlagerstimmungskanone Olaf Henning. Es folgt aber das obligatorische „Aber“: Aus Hey Mann! werden wieder die Schürzenjäger! Ohne ihren charismatischen Sänger Peter Steinlechner, der aber schon vor Jahren seinen Wunsch geäußert hatte, dass die Band ohne ihn weitermacht. Dieser Wunsch geht jetzt in Erfüllung, mit Gründungsmitglied Alfred Eberharter, dessen Sohn sowie Stefan Wilhelm als neuem Sänger! ts » Schürzenjäger

>Termin: 6.8. Finkenberg

SWR3 New Pop Festival Der richtige Riecher

Das Festival gilt als Trendbarometer und präsentiert einmal im Jahr Bands und Künstler, die an der Schwelle zum Next Big Thing stehen. Auch dieses Jahr zeigen die Macher wieder ein gutes Händchen für hoffnungsvolle Acts. So gehört die Bühne unter anderem Stings Tochter Coco Sumner alias „I Blame Coco“, die mit ihrem Debüt „The Constant“ eine der musikalischen Überraschungen in Sachen Electropop war. Bislang nur in ihrer niederländischen Heimat erfolgreich war bislang Caro Emerald, doch auch das dürfte sich mit der fröhlichen RetroPop-Single „A Night Like This“ gerade ändern. Die Hitparaden im Sack hat dagegen schon der Hawaiianer Bruno Mars. Außerdem dabei: Tim Bendzko, Andreas Bourani, Brooke Fraser, Jessie J, Claire Maguire, Rumer und ZAZ. ra » Rumer

>Termin: 15.-17.9. Baden Baden

Jazzopen

Hauptsache offen bleiben Das etwas andere Jazz-Festival findet dieses Jahr bereits zum 18. Mal statt. Und einmal mehr wird hier weder die Tradition (welche eigentlich?) hochgehalten, noch den kommenden Avantgarden der Boden bereitet, sondern ausgelotet wie bunt und vielfältig der Begriff „Jazz“ eigentlich interpretiert werden kann (und sollte). Das reicht dann von den schwarzen (und weißen) Blueswurzeln (B-B. King, Tedeschi Trucks Band) über die Fusion mit Pop und Rock (Chicago, Michael Bolton, Klaus Doldingers Passport) bis zu Nujazz (Bartmes feat. Fola Dada), Noise (Tony Crash) und Freestyle Electro-Gefrickel (Hot Like Neighbours Lumpi – die klingen wie sie heißen!). Hier ist also für jeden was dabei, vor allem aber für jeden etwas Neues zu entdecken! tr » Chicago

» Snoop Dog

» Jamiroquai

>Termine: 1.7.-10.7. Stuttgart

» Fanta 4

» Thirty Seconds To Mars

Open Air Frauenfeld

Jazz an der Donau

Rocco Del Schlacko

Highfield Festival

Ein HipHop-Festival sucht man in Deutschland noch vergeblich. Da sind uns die Schweizer eine Nasenlänge voraus, die in Frauenfeld mit Snoop Dogg, Cypress Hill und Wu-Tang Clan ein sensationelles Line-Up auffahren.

Darüber, ob Jamiroquai, La Brass Banda oder Toto etwas mit Jazz zu tun haben, lässt sich trefflich streiten. Tut aber nichts zur Sache, das Programm ist erste Sahne und auch Jazz-Puristen kommen auf ihre Kosten.

Die ganz bunte Vielfalt zeigt das Gutfühl-Festival mit dem komischen Namen und so ist zwischen den sanft ironischen Monsters Of Liedermaching und den Brutalos von Bullet For My Valentine alles möglich. Top Act: Fanta 4!

Das Highfield bleibt das Festival-Paradies für den Alternative-Gourmet und die Top-Acts Foo Fighters und Thirty Seconds To Mars können sich sehen lassen. Dieses Jahr neu: Die White Stage, wo der/die/das Elektro tobt.

>Termin: 8.-10.7. H-Frauenfeld

>Termin: 13.-17.7. Straubing

>Termine Seite 47

>Termine Seite 42

EVENT.

. festivals

29


.klassik Klassik ist weder steif noch staubig. Das beweisen diese Künstler mit Können und manchmal auch mit Komik. Von Paul Potts bis David Garrett. [S. 30-31]

Joja Wendt Lyrisch lernen

Joja Wendt ist ja eigentlich zu gleichen Teilen Musiker und Musik-Pädagoge, das Erstaunliche ist aber, dass bei ihm der didaktische Mehrwert in wunderbar unbeschwertem Entertainment aufgeht! Gäbe es einen Wendt-Klon in jeder deutschen Musikschule, wir wären im Handumdrehen die musikalischste Nation der Welt. Auch auf das Album „Im Zeichen der Lyra“ ist wieder spielerisch mit allerlei Wissenswertem vollgepackt: Eine Musik-Fabel über eine tyrannische Orgel, gegen die die anderen Instrumente den Aufstand wagen und in die höllisch unterhaltsam ein ziemlich komplettes Kompendium Musikgeschichte verpackt ist. So richtig zum Leben erwacht das alles aber erst auf der Bühne, beim livehaftigen Wendt. Aber dazu gibt’s ja reichlich Gelegenheit! tr >Termine: 26.8.-12.12. u.a. Baunatal, Marburg, Mannheim, Bühl/Baden

Paul Potts

Das Märchen vom Handyverkäufer So langsam mausert sich der Brite zu einem etablierten Tenor, den auch eingefleischte Klassik-Fans zu schätzen wissen. Wobei das nicht ganz von ungefähr kommt, denn die Geschichte, dass hier ein sangestechnisch unerfahrener Handy-Verkäufer „Britain’s Got Talent“ 2007 gewann, stimmt nicht so ganz: Paul Potts hatte bereits zuvor eine mehrjährige Ausbildung an einer italienischen Opernschule genossen und war auf verschiedenen Bühnen unter anderem als Don Carlos oder Radames in Aida zu sehen. Kurz: Der Mann hat eine ausgebildete Stimme, die er jetzt wieder in Deutschland ertönen lässt. Zu hören gibt es unter anderem Stücke von seinem neuen Album „Cinema Paradiso“ mit Melodien aus Doktor Schiwago und Titanic. ra >Termine: 8.11.-26.11. u.a. Hamburg, München, Essen, Heilbronn

Nigel Kennedy Genie zwischen den Stilen

Mit Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ brach der Brite Mitte der 80er alle Verkaufsrekorde, die klassische Alben bis dato erzielt hatten. Für Kennedy war das aber kein Grund, sich auf ewig an den Konzertfrack zu klammern. Denn schließlich hatte er nicht nur bei den größten klassischen Violinisten des vergangenen Jahrhunderts studiert, sondern auch bei Stéphane Grapelli, dem eigentlichen künstlerischen Kopf der Band um Django Reinhardt, dem Urvater des europäischen Jazz. Später sollte Kennedy auch The Doors und Hendrix ins Programm nehmen – und dabei immer ein kenntnisreicher Interpret klassischer Musik bleiben. Auf seiner Tour kehrt er zu dem Werk zurück, das ihn einst weltberühmt machte: Eben jenen „Vier Jahreszeiten“. ts we proudly present

30 . klassik

>Termine: 1.11.-30.11. u.a. Leipzig, Stuttgart, München, Freiburg

EVENT.


Hans Liberg Virtuoser Spaßmacher

Wem Klassik zu langweilig, Jazz zu verkopft und Comedy zu oberflächlich ist, der sollte Hans Liberg mal eine Chance geben. Der nämlich verpackt alles drei zu einem amüsanten Entertainment-Abend, bei dem klassische Musik mit einem breiten Lächeln, Jazz mit großer Ironie und Comedy mit großem musikalischem Tiefgang präsentiert wird. Der Holländer ist nicht nur ein großer Klaviervirtuose, sondern ein mindestens ebenso begabter Gitarrist, BanjoSpieler, Trompeter und Trommler, Clown und Charmeur, begeisterter Entertainer und schlagfertiger Plauderer. „Ick Hans Liberg“ heißt sein aktuelles Programm, in dem er sich zeigt, wie er wirklich ist – nämlich unerreicht vielseitig und grenzenlos unterhaltsam! ts >Termine: 6.10.-8.10. u.a. Emmerich, Erfurt, Halle, Stade

Musikschau Schottland Holland oder Spanien - Hauptsache Schottland

Wie weit Dudelsäcke in die europäische Volkskultur hineinragen, wissen wir spätestens, seit Carlos Nunez uns erklärt hat, dass das auch in Spanien ganz normal ist. Und jetzt kommen auch noch die Holländer auf die Idee, eine Show auf die Reise zu schicken, deren Protagonist die Kultur Schottlands ist. Ganz richtig ist das aber nicht, das Showkonzept ist nicht ganz neu, sondern hat sich seit sieben Jahren bewährt. Die Premiere fand einst unter freiem Himmel vor damals schon 1.200 Zuschauern statt – seither hat sich die Revue stetig weiterentwickelt. Das Programm besteht aus Traditionals sowie Pop- und Rock-Songs – schließlich haben ja auch Stars wie Paul McCartney und Mark Knopfler den Dudelsack für ihre Musik entdeckt. ts >Termine: 17.9.-8.12.2012 u.a. Kiel, Essen, Flensburg, Schwerin

Die Berliner Philharmoniker

David Garrett

Der Ausklang der Konzertsaison der Berliner Philharmoniker unter freiem Himmel ist eine feste Institution in der Hauptstadt. Gegeben werden Stücke von Dmitri Schostakowitsch, Nino Rota und Ottorino Respighi.

Auch wenn ihn die Klassik-Puristen gerne verwünschen würden: Der Klassik-Star in Biker-Kluft reißt Mauern zwischen E- und U-Musik ein und bringt so frischen Wind und junges Publikum in die Konzertsäle.

>Termin: 2.7. Berlin

>Termine Seite 47

Anna Netrebko, Erwin Schrott & Jonas Kaufmann Drei der gefeiertsten Stimmen der aktuellen Opernwelt zusammen auf einer Bühne in großartiger Open-Air-Atmosphäre – ein außergewöhnlicher Genuss! Zusammen mit der Prager Philharmonie zelebrieren sie eine musikalische Reise von „Don Giovanni“ bis „Porgy & Bess“! >Termine Seite 46

EVENT.

. Klassik 31


.live check

Fotocredits: Roland Aust, Birgit Stelzer, Paul Martin Halm

Soooo viele Konzerte im Juni. An Elton John war kein Vorbeikommen. Bei den anderen fast kein Hineinkommen … event. war mittendrin. [S. 32-33]

Elton John

And I think it’s gonna be a long long time ... Von Roland Aust. Der Auftakt war verhalten, aber auch so geplant: Mit dem Instrumental “Funeral For A Friend” und dem dazugehörigen „Love Lies Bleeding“ vom „Goodbye Yellow Brick Road“-Album eröffnete Sir Elton John das erste Konzert seiner Deutschland-Tournee in der ausverkauften Münchner Olympiahalle. Ansagen waren zunächst Mangelware, zwar gab es mit „Saturday Night‘s Alright For Fighting“ einen Vorgeschmack auf die später folgenden tanzbaren Teil des Konzertes, doch erstmal wurde das Tempo durch ausufernde Versionen von „Madman Across The Water“ oder „Tiny Dancer“ wieder rausgenommen. Davon, dass der Mann eigentlich als Rampensau bekannt ist, war zu dem Zeitpunkt nicht viel zu spüren, dafür umso mehr, was für ein herausragender Pianist Elton John eigentlich ist. Musikalisch eindrucksvoll aber auch gleichzeitig etwas arg ausufernd war denn auch die gefühlte 20-Minuten-Version von „Rocket Man“ – die Zeile „And I think it‘s gonna be a long long time ...“ bekam eine völlig neue Bedeutung. Doch dann kam die Sache noch richtig in Schwung, interessanterweise mit einer formidablen Version des Songs „Hey Ahab“ von seinem neuen Album „The Union“, von dem er drei Stücke spielte – obwohl sich Elton John vorab

32 . live check

EVENT.

für diesen Programmteil mehr oder weniger entschuldigte. Offensichtlich unterschätzt der Mann sein eigenes Spätwerk und mitunter auch sein Publikum. In jedem Falle war das Eis nun gebrochen und die Hits, vor allem all jene aus den 70er-Jahren, sprudelten nur so heraus. Bei „Don’t Let The Sun Go Down On Me“ strömte das Publikum von den Stühlen an die Bühne, und mit „The Bitch Is Back“ und „Crocodile Rock“ wurde der Sack zugemacht. Auch Elton John hielt es immer weniger auf seinem Klavierhocker und er ließ sich vom Publikum feiern. Vor den Zugaben verteilte er sogar noch geduldig Autogramme, signierte von der Eintrittskarte bis zum Schuh wirklich alles, was ihm an die Bühne gereicht wurde und beschloss die zweieinhalbstündige Show mit „Candle In The Wind“ und „Your Song“. >Konzert am 14. Juni in der Münchner Olympiahalle


The Divine Comedy Ein erstaunlicher Abend

In mehrfacher Hinsicht sollte der Abend mit Neil Hannon bemerkenswert werden. Nicht nur, dass er das überfüllte Ampere ganz alleine betrat. Nicht nur, dass er der Hitze zwei Stunden stur in Sakko und Krawatte trotzte. Er schaffte es mit souveränem Charme und beiläufigem Humor, ein Sakrileg, nämlich in einem Konzert das ganze aktuelle Album in exakter Reihenfolge runterzuspielen, zur Kunstform zu erheben. Seine orchestralen Arrangements reduzierte er auf lässiges Barpiano oder virtuos gezupfte Gitarre, und wenn er doch mal Unterstützung brauchte, arrangierte er das Publikum zur klatschenden und pfeifenden Backing Band. Nach seinem Soundtrack zur Finanzkrise „Bang Goes The Knighthood“, dessen titelgebenden Track er dem weltweit bekanntesten Ex-Bänker Dominique Strauss-Kahn widmete, folgten seine bekanntesten Songs und die ungewöhnlichste Publikumsaktion aller Zeiten: Mitten im Song „Can You Stand Upon One Leg?“ ließ er das Mikro ins Publikum reichen – und einen Witz erzählen! Warum wurde das Piano erfunden? Damit die Musiker ihr Bier irgendwo abstellen können. Auch das: Erstaunlich. ts >Konzert am 14. Juni im Ampere in München

Paul Heaton

„Als ich noch populär war“ „Wie alt warst Du eigentlich, als der Song in den Top Ten war? Sechs Jahre?“ Paul Heaton hatte an diesem Abend sichtlich seine Freude daran, ein paar Seitenhiebe zu verteilen, wobei sein bevorzugtes Opfer sein jugendlicher Bassist war. Aber als waschechter Engländer nahm er sich auch selber aufs Korn: „Der nächste Song stammt aus einer Zeit, als ich noch populär war.“ In der Tat gab der ehemalige Kopf der Housemartins und von The Beautiful South so manchen alten Klassiker wie „Build“, „Caravan Of Love“ oder „Old Red Eyes Is Back“ zum Besten, schäkerte und tratzte sich mit dem Publikum, trank dessen Bier und fand es offensichtlich gar nicht so schlecht, wieder im kleinen Club zu spielen und neben seinen, übrigens ganz hervorragenden, neuen Songs auch wieder tief in der eigenen Musikgeschichte zu wühlen. Am Ende des Konzertes ging es von der Bühne sogar noch hinter die Bar, wo er mit seiner Band noch ein letztes Ständchen völlig unplugged sang. Sympathischer, witziger und gleichzeitig ergreifender geht’s nicht! ra >Konzert am 10. Juni im Atomic Cafe in München

EVENT.

. live check 33


.CD Klein, fein, übersichtlich. CD’s, die man auf alle Fälle anhören sollte. Und die Kaiser Cheifs haben eine Diskussion angestoßen, die noch lange anhalten dürfte ...

.Die Jury Roland Aust ist Redaktionsleiter des event.-Magazins und selber Musiker. Der Musik verfiel er im zarten Alter von drei Jahren dank Roy Black und „Schön ist es auf der Welt zu sein“. Inzwischen reicht sein seitdem leicht erweiteter musikalischer Horizont von Sinatra bis Sonic Youth.

Thomas Schneider ist nebenberuflich seit Kurzem mit seinem Studium fertig und arbeitet seit 2007 als Musikredakteur. Nach ziellosem Irren auf Bravo Hits 21 fand er zunächst Musik cool, die Gleichaltrige vor über 30 Jahren hörten. Mittlerweile ist er in der musikalischen Gegenwart angekommen.

.CD des Monats

.KAISER CHIEFS (UNIVERSAL / GEFFEN, 1.7.) ..THE FUTURE IS MEDIEVAL

34 . cd

EVENT.

.pro

.contra

Von Roland Aust. Gleich vorneweg: Endlich mal ein vernünftiger Einsatz der digitalen Musikvermarktung! Wer sich das neue Album der Kaiser Chiefs digital zulegen möchte, kann sich auf der Bandpage aus 20 Tracks zehn heraussuchen und individuell sein eigenes Album samt Cover gestalten. Ein schöner Zug, denn wer hat nicht ausreichend nicht durchhörbare CDs zu Hause rumstehen oder auf dem Rechner, die man aufgrund von subjektiv empfundenen musikalischen Totalausfällen einfach nicht durchhören kann oder will. Auch das Preismodell geht wirklich in Ordnung: Das selbstgebastelte Werk kostet 7,50 Pfund, umgerechnet nicht mal 9 Euro und wenn ein anderer User eben diese Zusammenstellung samt Artwork bei den Chiefs kauft, gibt es sogar jedes Mal ein Pfund zurück. Also schön ins Zeug legen, dann verdient man am Ende sogar noch gemeinsam mit den Kaiser Chiefs. Zum Problem wird allerdings die Qual der Wahl: Den ein oder anderen Song wie „Fly On The Wall“ oder das das mit Synthie-Gefrickel zugekleisterte „Man On Mars” kann man zwar in der Tat mit gutem Gewissen aussortieren, aber insgesamt bleiben doch mehr Lieder, die man gerne sein Eigen nennen würde. Natürlich sind die üblichen Kracher in bester Chiefs-Manier mit dabei, als bestes Beispiel sei hier „Starts With Nothing“ genannt. Besonders auffällig sind allerdings die eher untypischeren Songs, die Jungs aus Leeds haben sich in Sachen Songwriting definitiv weiterentwickelt. Gerade die etwas entschleunigten Stücke wie „Coming Up For Air“ oder „You Will Have Me“ sind geradezu ergreifend und sprechen für eine gute Portion Reife, „When All Is Quite“ birgt beatlesque Ansätze im besten Sinne und wenn der Synthie mal außer vor bleibt gehen 80er-Jahre-Zitate wie „I Dare You“ völlig in Ordnung. Natürlich gibt es auch für den klassischen CD-Käufer ein fertiges Album mit 13 Tracks, wobei hier die Songzusammenstellung etwas seltsam anmutet – nicht nur wegen dem obligatorischen Totalausfall.

Von Thomas Schneider. Die ganz Großen haben es schon auf den verschlungensten Wegen versucht. Legendär, als Prince 2007 sein Album „Planet Earth“ als Beilage einer britischen Tageszeitung veröffentlichte. Und ebenso, als Radiohead im gleichen Jahr „In Rainbows“ ohne große Vorankündigung zunächst selbst auf ihrer Website anboten. Die Kaiser Chiefs gehen mit ihrem vierten Studiowerk noch einen Schritt weiter, denn erstmals kann sich jeder Fan seine individuelle Lieblings-CD mit zehn Songs aus einem Pool aus 20 zusammenstellen. Nun soll man sich Neuerungen nicht verstellen, jedoch bleiben einige Fragen: Sind es denn nicht meist jene Songs, die einem in Hirn, Herz und Nieren übergehen, die man erst nach mehrmaligem Hören richtig begreift? Genau diese Songs gehen aber bei der Auswahl verloren, da hier vor allem der momentane Hörgenuss entscheidend ist. Zudem könnte das einen weiteren Schwenk zu einem noch stärkerem Singlekonsum bedeuten, weg vom Album als geschlossene Form. Und das bei einer Band, deren Alben allesamt wunderschöne Gesamtkunstwerke darstellten! Jedoch gibt es neben der Custom-Variante auch noch ein Album von der Stange mit 13 Songs. Interessant hierbei ist, dass zahlreiche Stücke, die man bisher blind mit den Kaiser Chiefs in Verbindung gebracht hätte, darauf nicht enthalten sind! Statt eingängigen Hooks und punkig-rasanten Songstrukturen findet sich die Band aus Leeds meist in düsteren, wavehaftigen Synthie-Sounds wieder. Ein bewusster Stilwandel? Wenn ja, würde ihn ein großer Teil der Anhängerschaft verpassen, man kauft was gefällt, und meist gefällt das, was man mit einer Band assoziiert. Die Chiefs berauben sich ein Stück weit der Entscheidung über den weiteren musikalischen Weg. Und alleine schon deshalb ein klares „Dagegen“, auch wenn anzumerken ist, dass die 20 Songs großteils über jeden qualitativen Zweifel erhaben sind!


.Tipps der Redaktion

URGE OVERKILL (24.6. UO RECORDS) ..ROCK & ROLL SUBMARINE

ATARI TEENAGE RIOT (17.6., DIGITAL HA) ..IS THIS HYPERREAL?

CHADWICK STOKES (24.6., NETTWERK / SOULFOOD) ..SIMMERKANE II

Der Erfolg von Urge Overkill auf dem Höhepunkt der Grunge-Ära war irgendwie ein Missverständnis und als die Grunge-Kids wieder gelernt hatten wie man „Ironie“ buchstabiert, war‘s auch schon vorbei mit dem Hype und die Band verschwand 16 Jahre lang in der Versenkung. Und klingen heute eigentlich wie gehabt, nur dass man aktuell ihren 60ies-geschädigten Proto-Punk und Jangle-Pop ohne Kontext-Verschwurbelung einfach als gut abgehangene Retro-Verlustigung irgendwo zwischen den Stooges und den Byrds genießen kann. Einfach eine coole, kleine Band. tr

Und noch‘n Comeback, das letzte Album von Alec Emipre und seiner Krachkolonne kam 1999. Auch hier alles beim alten, ATR waren und sind die digitale Agitation für die (digitale) Revolution, die neuerdings (angeblich) ja auch über Twitter läuft. Hier tobt wieder maximale Aggression gegen das Schweinesystem, jegliche Autorität wird gnadenlos niedergebrüllt. Musikalisch ist das eigentlich Speed Metal mit anderen Mitteln und hinter der brachialen Kakophonie schimmern immer hochinteressante Details. Toll sowieso und wahrscheinlich wichtig. tr

Mit Dispatch verkaufte er mal drei Abende in Folge den Madison Square Garden aus, ohne jemals einen Plattenvertrag zu besitzen. Auch das erste Solo-Album des State-Radio-Gitarristen entstand sehr eigenwillig. Wie in archaischen Zeiten trampte er auf Güterzügen durch die USA, und ließ sich auf endlosen Fahrten zu Songs über Reise, Liebe, Verlust inspirieren, arrangiert in einer wunderbaren Vielfalt zwischen Country, Folk und Rock. Bildschönes Album, abgerundet von drei Bonus-Songs, die Stokes mit Flüchtlingen aus Sierra Leone einspielte. ts

OWL CITY (17.6., UNIVERSAL) ..ALL THINGS BRIGHT AND BEAUTIFUL

CHRIS NORMAN (17.6., SONY MUSIC) ..TIME TRAVELLER

BROTHER (2.8., UNIVERSAL / GEFFEN) ..FAMOUS FIRST WORDS

Die Ein-Mann-Band Owl City, also Adam Young, findet Inspiration in „Gott, Optimismus und Schlaflosigkeit“, produziert im hauseigenen Keller in Owatonna/Minnesota, wo strahlender Emo-Elektro-Pop mit melancholisch ironischen Fallstricken entsteht. Auch „ATBAB“ klingt wie aus der Zeit gefallen, The Human League und Eurodance tänzeln Hand in Hand und manchmal verschwimmt die Grenze zwischen schicker Hommage und banalem Zitat. Das macht aber auch den ganz eigenartigen Reiz dieses Eklektikers aus, der entweder sehr clever oder sehr naiv ist. tr

Auch wenn der offizielle Infotext zum neuen Album besagt, dass der Sound nichts mehr mit Smokie zu tun hat – genau danach klingen die zwölf Cover-Songs. Aber das erwartet man ja auch. Zum Einstieg in die Lieblingssongs des 60-Jährigen gibt es mit „Get It On“ einen Flashback in die 70er, geradlinig, rockig und sogar ein bisschen schmutzig. Richtig interessant sind aber Normans Versionen von Songs jüngeren Datums wie „Back For Good“ von Take That oder Green Days „Wake Me Up When September Ends“. Klingt alles nicht bahnbrechend neu, tut aber auch keinem Menschen weh. ra

In Großbritannien gelten sie tatsächlich als die Nachfolger von Oasis, zumindest sind sie der nächste große Hype Made In England, die neueste Brit Pop-Hoffnung und überhaupt die Band, ohne die ein menschenwürdiges Dasein fürderhin nicht mehr möglich sein wird. Realistisch betrachtet bietet ihr Debut souverän gespielten Gitarrenrock, der sich mal punkiger gibt, mal tatsächlich so breitwanding pathetisch wie Oasis, mal nur mit Akustik-Gitarre, mal mit dem rauen E-Ruder. An sich nichts Neues, das aber souverän und hörenswert gemacht. ts

.neue cds auf tour [Termine ab Seite 39]

EVENT.

. cd 35


.Kino Genau das Richtige für verregnete Sommerabende. Allein, zu zweit oder anstelle der ins Wasser gefallenen Grill-Fete einfach mit allen Gästen.

.Kinostart des Monats

... Brautalarm Die weibliche Antwort auf „Hangover2“ Von Gesine Jordan. Sollte der Sommer ins Wasser fallen, was wir alle nicht hoffen, so bietet das Kino reichlich Unterhaltung. Vor allem im Komödienbereich tummeln sich zahlreiche Filme, die einen für rund zwei Stunden möglicherweise schlechtes Wetter vergessen lassen. Nicht alle diese Filme sind Pärchenkompatibel. Nehmen wir „Hangover 2“, die absurden Folgen einer Junggesellenfeier findet ER bestimmt zum Schenkelklopfen, während SIE lieber „Sex and the City – Teil 3“ sehen würde. Der befindet sich aber noch in der frühen Entwicklungsphase und deshalb empfehlen wir „Brautalarm“. Die Komödie von Paul Feig ist sozusagen die realistischere, weil weniger mondäne Variante des New Yorker Frauen-Trios. Im Leben von Annie (Kristen Wiig) läuft es alles andere als rund: Ihr langjähriger Freund hat sie verlassen, der aktuelle Lover (Jon Hamm) will nur Sex und nach dem Scheitern als Tortenbäckerin kann sie sich außer einem WG-Zimmer nicht viel leisten. Kein Wunder, dass es ihr schwer fällt, sich mitzufreuen, als ihre beste Freundin Lillian (Maya Rudolph) sich verlobt. Trotzdem nimmt Annie ihre Aufgabe als Trauzeugin und oberste Brautjungfer, die rund um die Hochzeit alles organisieren muss, ernst. Die süße, aber herablassende Helen (Rose Byrne), eine Vorzeige-Gattin mit festem Platz in der

36 . Kino

EVENT.

Country-Club-Schickeria, ist eine Party-Queen und würde zu gern die Hochzeitsvorbereitungen an sich reißen. Peu à peu wird aus simplen Trauungsvorbereitungen ein erbitterter Zweikampf, nicht nur um den Posten als Hochzeitsplanerin sondern auch um die Stelle als beste Freundin der Braut. Vor der Kamera brilliert Kristen Wiig („Beim ersten Mal“, „Paul“), die auch das Drehbuch schrieb. Ihr zur Seite stehen Maya Rudolph, Rose Byrne und die stämmige Melissa McCarthy, die man aus der Serie „Gilmore Girls“ kennt. Manchmal verletzt „Brautalarm“ die Grenzen des guten (weiblichen?) Geschmacks. Erbrochenes muss man nicht wirklich sehen und schlechten Sex so plastisch auch nicht. Aber allein die Autoszenen, in denen Anni tief in die weibliche Trickkiste greift, um die Aufmerksamkeit von (dem beleidigten und deshalb sie ignorierenden) Officer Rhodes zu gewinnen, machen den Film sehenswert. >Kinostart: 21.7. Universal Pictures Regie: Paul Feig Darsteller: Kristen Wiig, Rose Byrne, Melissa McCarthy, Jill Clayburgh, Chris O’Dowd


.Jetzt anschauen

.. Midnight in Paris Ein Muss für alle Cineasten

.. What a man Selbstfindungs-Komödie

.. Cowboys & Aliens Science Fiction Western

Er ist 74 Jahre alt und dreht noch immer einen Film pro Jahr: Der New Yorker Komiker, Musiker, Regisseur, Autor und Darsteller Woody Allen ist nicht von der Leinwand wegzudenken. Mazel tov für all seine Fans! Sein jüngstes Produkt „Midnight In Paris“ eröffnete die Filmfestspiele in Cannes und bekam reichlich Beifall. Wieder einmal überrascht Woody Allen bei der Wahl seiner Hauptdarsteller, Owen Wilson, der an der Seite von Ben Stiller eher für seichte Komödien bekannt ist, darf bei Allen alle Register seines Könnens ziehen. „Midnight In Paris“ ist eine Liebeserklärung an die Stadt an der Seine, die große Liebe und die Goldenen Zwanziger. gi

Wann ist ein Mann ein Mann, fragte sich schon Herbert Grönemeyer in den Achtzigern. Jetzt versucht Bambi-Preisträger Matthias Schweighöfer diese existenzielle Frage zu beantworten. In „What A Man“ gibt der frisch gekürte MTV-Movie-AwardsPreisträger nicht nur sein Regiedebüt, sondern übernimmt auch die Hauptrolle. Von seiner Freundin Carolin (Mavie Hörbiger) verlassen begibt sich der junge Lehrer Alex auf die Reise zu sich selbst. Aber wann ist ein Mann ein Mann? Seine chaotische Freundin Nele (Sibel Kekilli) ist dabei keine wahre Hilfe. Schließlich gibt ihm sein bester Freund Okke (Elyas M’Barek), ein testosterongeladener Macho, Unterricht im Mann-Werden. gi

Indiana Jones is back! OK, stimmt nicht ganz, aber Harrison Ford in Western-Kluft sieht eben genauso aus. Der knapp 70-Jährige mimt in „Cowboys & Aliens“ den drakonischen Colonel Dolarhyde, der die Gemeinde Absolution mit eiserner Faust regiert. Wir schreiben das Jahr 1873. Als das Wüstenstädtchen von Außerirdischen angegriffen wird, weiß Dolarhyde erstmals keinen Rat, bis er auf Jake Lonergan (Daniel Craig) trifft. Der mysteriöse Outlaw trägt am linken Unterarm eine eigenartige Metallmanschette – die einzig wahre Waffe gegen die Aliens, wie sich herausstellt. Fehlt nur noch eine Waffe gegen Craigs „beleidigte-Botox-Schnute“, die er immer zieht, wenn er ernst schaut… gi

>Kinostart: 15.9. Concorde Filmverleih, Drehbuch und Regie: Woody Allen, Darsteller: Owen Wislon, Rachel McAdams, Marion Cotillard

>Kinostart: 25.8. 20th Century Fox, Regie: Matthias Schweighöfer, Darsteller: Sibel Kekilli, Mavie Hörbiger, Elyas M’Barek

>Kinostart: 25.8. Paramount Pictures, Regie: Jon Favreau, Darsteller: Daniel Craig, Olivia Wilde, Harrison Ford, Sam Rockwell, Noah Ringer

.. Colombiana Action-Thriller

.. Freunde mit gewissen Vorzügen KömödienspaSS mit Teenie-Schwarm

.. Wickie auf grosser Fahrt Turbulentes Familienabenteuer in 3D

Zoe Saldana spielte die Motion-Capture-Figur für die computeranimierte Prinzessin Neyitri in James Camerons Film „Avatar“. Im Action geladenen Thriller „Colombiana“ kann man die US-Schauspielerin dominikanischer Herkunft ganz real erleben. Zum Inhalt: Cataleya (Zoe Saldana) ist erst neun Jahre alt, als sie die Ermordung ihrer Eltern durch den brutalen kolumbianischen Mafiaboss Don Luis mit ansehen muss. Sie selbst entgeht dem Anschlag nur knapp und es gelingt ihr, zu ihrem Onkel nach Chicago zu fliehen. Getrieben von dem Wunsch nach Rache und fest entschlossen, den Mörder ihrer Eltern aufzuspüren, lässt sie sich zur Profi-Killerin ausbilden. gi

Funktioniert Sex ohne Gefühle? Der männliche Teil der Leser antwortet jetzt bestimmt Ja, der weibliche mit Nein. In „Freunde mit gewissen Vorzügen“ gehen Justin Timberlake und Mila Kunis dieser Frage nach. Im Original heißt der Film „Friends With Benefits“, was korrekterweise mit „Freunde mit Bonusleistungen“ übersetzt werden sollte. Das war dem Verleiher aber wohl zu schlüpfrig. Obwohl es sich der Komödie um nichts anderes dreht als um Sex mit und ohne Gefühlen. Pop-Gigant Justin Timberlake hat seit „The Social Network“ Spaß am Schauspielern gefunden und Mila Kunis setzt wie schon in „Black Swan“ ihren ganzen Körper für die Rolle ein. gi

Der kleine schlaue Wikingerjunge ist mit einem neuen Abenteuer auf der Leinwand zurück und jetzt sogar in 3D! Diesmal muss Wickie (Jonas Hämmerle) seinen Vater Halvar (Waldemar Kobus) retten. Der wurde nämlich vom schrecklichen Sven (Günther Kaufmann) entführt. Als stellvertretender Häuptling von Flake führt Wickie die starken Männer Tjure (Nic Romm), Snorre (Christian Koch), Urobe (Olaf Krätke), Gorm (Mike Maas), Ulme (Patrick Reichel) und Faxe (Jörg Moukaddam) an und bekommt dabei Unterstützung von der furchtlosen Svenja (Valeria Eisenbart). Sie nehmen Kurs aufs Kap der Angst und gelangen nach turbulenten Abenteuern zu Svens Burg, aus der Halvar befreit werden muss. gi

>Kinostart: 15.9. Universum Film, Regie: Olivier Megaton, Darsteller: Zoe Saldana, Jordi Mollà, Cliff Curtis, Lennie James, Michael Vartan

>Kinostart: 8.9. Sony Pictures, Regie: Will Gluck, Darsteller: Mila Kunis, Justin Timberlake, Patricia Clarkson, Woody Harrelson

>Kinostart: 29.9. Constantin Film, Regie: Christian Ditter, Darsteller: Jonas Hämmerle, Eva Padberg, Günther Kaufmann, Christoph M. Herbst

.Schon für September vormerken ...

EVENT.

. Kino 37


.Das knallbunte Kompendium ... des apokryphen Wissens. Dies Mal geht es um „Tonträger“. Und warum uns dieses Wort mittlerweile reichlich „wolkig“ erscheint …

TONTRÄGER, DIE ES IN SICH HATTEN ...

Das Format „Album“, wie man es über 100 Jahre lang kannte, verabschiedet sich – siehe auch das neue Werk der Kaiser Chiefs. Was man damit alles anstellen konnte, soll diese kleine Auswahl der schönsten Tonträger-Stunts verdeutlichen ... Schon in den 10er-Jahren des 20. Jahrhunderts waren Schallplatten in allen Farben erhältlich, in den 30ern folgten Picture-, Flexi- und Shape-Discs. In den 40ern verwandelte das Jazz-Label Blue Note das Cover in graphische Kunst. In den 60ern explodierten die Ideen in alle Richtungen: Die Beatles gaben dem Album-Design mit „Revolver“ 1966 eine neue Richtung, 1967 kam „Sgt. Pepper“, dessen legendärem Cover auch ein Ausschneidebogen beilag. Weitere spektakuläre Cover-Gadgets waren z.B. die schälbare Banane bei „The Velvet Underground And Nico“ (1966), der Reißverschluß des StonesAlbums „Sticky Fingers“ (1971), die Zeitung im Jethro-Tull-Album „Thick As A Brick“ (1972), die drehbare Innenscheibe in „Led Zeppelin III“ (1970) oder die psychedelische Folie (samt Gebrauchsanweisung) im Rick-Wakeman-Album „No Earthly Connection“ (1976). Auch an praktischen Mehrwert wurde gedacht: Trio boten das Cover ihres „Bye Bye“-Albums (1983) als Werbefläche an, Blur legten „Modern Life Is Rubbish“ (1993) gleich noch die Gitarrengriffe bei.

Mit dem (Vinyl)-Tonträger selbst ging auch was: z.B. durch die Prägung parallel verlaufender Rillen auf einer Seite. Der Zufall entscheidet, welche die Nadel trifft und was man danach zu hören bekommt – z.B. auf Monty Pythons „Matching Tie And Handkerchief“ (1973). Die Oberfläche der Split-Enz-Platte „True Colors“ (1980) ist lasergeprägt, beim Abspielen schillert sie in den irrsten Farben! Und wer schon alles hatte, der besorgte sich 1997 das FlamingLips-Album „Zaireeka“ in Form von vier CDs, die simultan abgespielt werden mussten (!) und den Zuhörer quasi in „Echtzeit“ zu immer neuen „Remixen“ ermunterten. Fazit: Wirklich schade um das gute alte Album ... tr

.event.uell bald ganz gross ...

.event.uell bald vergessen ...

Die Finanzinvestition der Zukunft:

Die Minidisk

Der Fan als Mäzen

Geniales Plastikviereck

Griechische Staatsanleihen sind unsicherer als Papiere der Fidschi-Inseln. Und selbst die USA bangen um ihre Kreditwürdigkeit. Alternative Anlagestrategien sind da gefragt, warum also nicht die kommende Platte der Lieblingsband mitfinanzieren? Ton Steine Scherben machten das in den 70ern vor, die Einstürzenden Neubauten sind ein Beispiel der jüngeren Vergangenheit. Seit einigen Jahren springen Portale wie SellaBand oder Bandstock diesem Bestreben zur Seite. Das Prinzip ist einfach: Man unterstützt eine Band mit mindestens 10 Pfund, und wenn eine Mindestsumme beisammen ist, geht‘s ab ins Tonstudio. Die Anteilseigner erhalten dann das Album, Vorverkaufsrecht für Konzertkarten und werden am Gewinn beteiligt. Eine Anlage also, die sich lohnt - und die bereits im großen Stil genutzt wird: Patrick Wolf finanzierte so sein letztes Album, Public Enemy folgen bald.. ts

„Digital Ist Besser“ lautete der vielsagende Titel des Debütalbums von Tocotronic 1995. In der Tat war man damals bemüht allem Analogen fortan zu entsagen und möglichst viele Alternativen zur der damals alleinherrschenden Compact Disc zu schaffen. Eine davon war die Mini-Disc, 1992 von Sony auf den Markt gebracht – ein gerade sieben mal sieben Zentimeter großes Plastikviereck, mit in etwa der gleichen Speicherkapazität einer CD. Großer Vorteil: Das Ding konnte beliebig oft überspielt werden und es war möglich (im Gegensatz zur weit verbreiteten Audio-Cassette) in Sekundenschnelle auf die einzelnen Tracks zuzugreifen. So mancher glaubte hier die Zukunft der Tonträger zu sehen, denn die Minidisk war klein, handlich und die Soundqualität perfekt. Dummerweise setzte sich gegen Ende des Jahrtausends das mp3 immer mehr durch und die Minidisk verschwand von der Bildfläche. ra

38 . Kompendium

EVENT.


. TERMINE Konzert-, und pFestivaltermine in ganz Deutschland. Ganz neu g, aktuell auf Tour c und von A bis Z übersichtlich sortiert. [S. 39-49]

4lyn c

adoro c

all time low c

Undercover, Schwülper 01.07. Sulingen, Mühlenkamps Feld 02.07. Sulingen, Reload Festival 29.07. Kirf, Rockville Festivalarea 13.08. Berlin, Set us on Fire Festival 20.08. Wirges, Spack Festival

Live Legend, Berlin 08.07. Heilbronn, Wertwiesenpark 16.07. Alzenau, Burgplatz 17.07. Ulm, Kloster Wilbingen 12.08. Schwerin, Freilichtbühne Schlossgarten 12.08. Halle/S., Freilichtbühne Peißnitz

Target Concerts, München 02.07. Dortmund, FZW 04.07. Frankfurt, Batschkapp 05.07. Saabrücken, Garage

29. Zelt-MusikFestival c Zelt-Musik-Festival, Freiburg 29.06.-17.07. Freiburg

100 Monkeys g FKP Scorpio, Hamburg 30.12. Berlin, Magnet 01.12. Hamburg, Molotow 02.12. Frankfurt, Nachtleben 08.12. Köln, Luxor

206 g Target Concerts, München 07.07. Bremen, Breminale-FLUT Bühne

a abba mania Semmel Concerts, Bayreuth 14.02. München, Deutsches Theater 15.02. Plauen, Festhalle 17.02. Rotock, Stadthalle 18.02. Leipzig, Gewandhaus 19.02. Ilsenburg, Herzlandhalle 20.02. Chemnitz, Stadthalle 21.02. Cottbus, Stadthalle 23.02. Deggendorf, Stadthalle 24.02. Rosenheim, Kultur & Kongress Zentrum 25.02. Essenbach, Eskara 27.02. Bamberg, Konzert-und Kongresshalle 29.02. Bochum, Jahrhunderthalle 02.03. Wiesloch, Palatin 03.03. Limburg, Stadthalle 04.03. Worms, Das Wormser 06.03. Bad Homburg, Kurheater 07.03. Gera, Kultur-und Kongresszentrum 08.03. Halle/S., G.-Fr.-Händel-Halle 09.03. Erfurt, Messe 10.03. Riesa, Erdgas Arena 11.03. Zwickau, Stadthalle 12.03. Dresden, Kulturpalast 13.03. Nürnberg, Meistersingerhalle 15.03. Leverkusen, Forum 16.03. Münster, Messe und Congress Centrum 17.03. Alsdorf, Stadthalle 18.03. Kassel, Stadthalle 19.03. Würzburg, Congress Centrum 20.03. Suhl, Congress Centrum 22.03. A-Bregenz, Festspielhaus 27.03. Offenbach/M., Stadthalle 28.03. Aschaffenburg, Stadthalle am Schloss 29.03. CH-Basel, Musicall Theater 30.03. Ravensburg, Oberschwabenhalle 01.04. Passau, Dreiländerhalle

abba Semmel Concerts, Bayreuth 06.01. Kiel, Sparkassen Arena 07.01. Köln, Lanxess Arena 08.01. Trier, Arena Trier 10.+11.01. Frankfurt, Jahrhunderthalle 12.01. Stuttgart, Porsche Arena 13.01. Freiburg, Rothaus Arena 14.01. Mannheim, SAP Arena 15.01. Hannover, AWD-Arena 17.01. Berlin, Tempodrom 18.01. Hamburg, O2 World

Bryan Adams c Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 08.07. Bad Mergentheim, Schloßhof 17.07. München, Tollwood

Redaktion

Seite 06

Aida Night Of The Proms P.S.E, München 25.+26.11. Hamburg 27.11. Bremen 29.11. Hannover 30.11.+01.12. Frankfurt/M. 02.12. Erfurt 03.12. Berlin 06.12. Mannheim 07.12. Stuttgart 08.-11.12. München 13.+14.12. Dortmund 16.+17.12. Köln 18.12. Oberhausen

Alvin Ailey c

American Dance Theatre BB Promotion, Mannheim 12.-17.07. Berlin, Deutsche Oper 19.-31.07. CH-Zürich, Theater 11 02.-14.08. Köln, Philharmonie 16.-21.08. Frankfurt, Alte Oper 23.-28.08. Hamburg, Staatsoper

aldona g Jaro Medien, Bremen 27.09. Halle, Objekt 5 29.09. Worpswede, Music Hall 30.09. Bremerhaven, Pferdestall 01.10. Wiesbaden, Schlachthof

alegria Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 07.-11.09. Oberhausen, König-Pilsener-Arena 14.-18.09. Leipzig, Arena 21.-25.09. Stuttgart, Porsche Arena 28.09-02.10. München, Olympiahalle 05.-09.10. A-Salzburg, Salzburgarena 12.-16.10. Berlin, O2 World 19.-23.10. Bremen, Arena 26.-30.10. Köln, Lanxess Arena 02.-06.11. Frankfurt, Festhalle 09.-13.11. Mannheim, SAP Arena

alin coen band c

*= mit phillip poisel & freunde Peter Rieger Konzertagentur, Köln 02.07. Bonn, Rheinkultur 09.07. Marienwerder, Inselleuchten Festival 24.07. Jena, Volksbad 27.07. München, Backstage 31.07. Lörrach, Stimmen Festival 30.08. Stuttgart, Freilichtbühne Killesberg* 01.09. Hamburg, Stadtpark* 08.09. Berlin, Heimathafen 09.09. Magdeburg, Moritzhof 10.09. Leipzig, Parkbühne Geyserhaus

alive & swingin’ Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 12.+13.12. Dresden, Kulturpalast 15.+16.12. Hamburg, CCH 1 17.+18.12. Essen, Colosseum Theater 20.+21.12. Mannheim, Rosengarten

gregg allman band c

derek trucks & susan tedeschi & band jimmie vaughan & the tilt a whirl band E. -L. Hartz Promotion, Bonn 10.07. Bonn, Museumsplatz

alpenländische weihnacht Semmel Concerts, Bayreuth 01.12. 02.12. 03.12. 04.12. 08.12. 09.12. 10.12. 11.12. 14.12. 15.12. 17.12.

Siegburg, Rhein-Sieg-Halle Pforzheim, Congress Centrum Würzburg, Congress Centrum Trier, Europahalle Cottbus, Stadthalle Halle/S., G.-Fr.-Händel-Halle Suhl, Congress Centrum Leipzig, Gewandhaus Siegen, Siegerlandhalle Oldenburg, Weser-Ems-Halle Saarbrücken, Saarlandhalle

WE PROUDLY PRESENT

Alphaville

Redaktion

Seite 19

tori amos Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 10.10. Hamburg, Laeizhalle 11.10. Berlin, Tempodrom 26.10. Frankfurt, Alte Oper 31.10. Essen, Philharmonie

anberlin c FKP Scorpio, Hamburg 07.07. Berlin, Magnet

anni b sweet g x-why-z Konzeragentur, Hamburg 20.09. Leipzig, Moritzbastei 21.09. Berlin, Crystal Club 22.09. Hamburg, Reeperbahn Festival 24.09. Köln, Studio 672 25.09. Frankfurt/M., Yellowstage 26.09. Stuttgart, Universum 27.09. Konstanz, Kulturladen 28.09. München, 59:1

A.S.S. Concert & Promotion, Hamburg 02.07. 16.07. 30.07. 27.08. 30.09. 04.10. 05.10. 07.10. 08.10. 11.10. 12.10. 14.10. 15.10.

Ulm, Ulmer Zelt Warburg, WDR2 Bühne Dessau, MDR Sommertour Leipzig, Parkbühne CH-Cham, Live Days Nürnberg, Hirsch Augsburg, Spectrum Zwickau, Alter Gasometer Gera, Kultur-& Kongreßzentrum Düsseldorf, Stahlwerk Hameln, Sumpfblume Bielefeld, Ringlokschuppen Bochum, Zeche

alter bridge g Special Guest: Black Stone Cherry

anthrax c

+ special guests: Skindred, Fozzy Wizard Promotions, Frankfurt/M. 11.07. Saarbrücken, Garage

anti-flag c x-why-z Konzeragentur, Hamburg 16.07. Leipzig, Conne Island

the antlers g Wizard Promotions, Frankfurt/M. 25.11. Berlin, Magnet 30.11. Hamburg, Knust 01.12. Köln, Luxor

Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 28.10. 29.10. 13.11. 14.11. 16.11.

Stuttgart, LKA Longhorn Dortmund, Westfalenhalle 3a Berlin, Huxleys Neue Welt Hamburg, Docks München, Kesselhaus

amigos2012 Semmel Concerts, Bayreuth 02.02. Siegen, Siegerlandhalle 04.02. Würzburg, Congress Centrum 10.02. Cottbus, Stadthalle 11.02. Brandenburg, Stahlpalast 12.02. Ilsenburg, Harzlandhalle 23.02. Rosenheim, Kultur-und Kongresszentrum 24.02. Essenbach, Eskara 25.02. Deggendorf, Stadthalle 01.03. Hagen, Stadthalle 02.+03.03. Alsdorf, Stadthalle 04.03. Aschaffenburg, Stadthalle am Schlos 09.03. Coswig, Börse Coswigs 10.03. Schwerin, Sport-und Kongreßhalle 22.03. Tuttlingen, Stadthalle 23.03. Haslach, Stadthalle 24.03. Pforzheim, Congress Centrum 25.03. Fellbach, Schwabenlandhalle 29.03. Beverungen, Stadthalle 30.03. Stade, Stadeum 31.03. Braunschweig, Stadthalle 12.04. Kempten, bigBox 13.04. Nürnberg, Meistersingerhalle 14.04. Bamberg, Stechert Arena 15.04. Fulda, Kongresshalle Esperanto 20.04. Balingen, Stadthalle 26.04. Straubing, Joseph-von-Frauenhofer-Halle 27.04. A-Salzburg, Sporthalle 28.04. München, Circus Krone 29.04. Gersthofen, Stadthalle 02.05. Hannover, Theater am Aegi 03.05. Flensburg, Deutsches Haus 04.05. Kiel, Kieler Schloss 10.05. Chemnitz, Stadthalle 11.05. Magdeburg, Stadthalle 12.05. Gera, Kultur-und Kongresszentrum

Wizard Promotions, Frankfurt/M. 06.07. Münster, Gleis 22 08.07. Hamburg, Knust 09.07. Aschaffenburg, Colos Saal 10.07. Köln, Luxor

a pale horse named death g Weird World Booking, Köln 10.08. Stuttgart, Die Röhre 11.08. München, Backstage 15.08. Berlin, SO36 16.08. Hamburg, Knust 17.08. Köln, Underground 18.08. Dinkelsbühl, Summer Breeze

architecture in helsinki g Karsten Jahnke Konzertdir., Hamburg Heidelberg, Karlstorbahnhof Frankfurt, Brotfabrik München, 59:1 Gräfenhainichen, Melt! Festival Düsseldorf, Open Source Festival

Area 4 p

FKP Scorpio, Hamburg 19.-21.08. Borkenberge, Flugplatz

the ark x-why-z Konzertagentur, Hamburg 02.09. Hamburg, Knust 03.09. Berlin, Festsaal Kreuzberg

armored saint g Weird World Booking, Köln 11.08. Köln, Werkstatt 12.08. Hamburg, Knust

aas i lay dying c *= special guest: skeletonwitch Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 04.08. Dortmund, FZW * 17.08. Augsburg, Kantine

a skylit drive FKP Scorpio, Hamburg 07.10. 08.10. 09.10. 10.10. 11.10.

München, Backstage Halle Stuttgart, Universum Berlin, Magnet Hamburg, Knust Köln, Stollwerck

apassionata Semmel Concerts, Bayreuth 16.+17.03. Chemnitz, Chemnitz Arena 23.+24.03. Erfurt, Messe

ólafur arnalds g

b badesalz c Konzertbüro Emmert, Schwalmstadt 13.08. Eschwege, Open Flair 06.10. Rödemark, Kulturhalle 07.10. Gießen, Kongresshalle 08.10. Ingelheim, Halle an der Burgkirche 27.10. Freiburg, Paulus-Saal 28.10. Haslach, Stadthalle 02.+03.11. Offenbach, Capitol Theater 04.11. Rüsselsheim, Theater 09.11. Gersthofen, Stadthalle 10.11. Hockenheim, Stadthalle 15.+16.11. Berlin, Wühlmäuse 26.11. Würzburg, Posthalle 01.12. Emmelshausen, Zentrum am Park 02.12. Mendig, Laacher See Halle 03.12. Trier, Europahalle 09.12. Baden-Baden, Jurhaus 10.12. Urbach, Auerbachhalle 16.12. Brackenheim, Bürgerzentrum 17.12. Aschaffenburg, Stadthalle 28.01. Frankfurt, Jahrhunderthalle

bad religion c

*= Special Guest: The Adolescents Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 05.07. Würzburg, Posthalle * 06.07. Leipzig, Werk 2 15.07. Berlin, Huxleys Neue Welt 18.07. München, Backstage * 19.07. Köln, E-Werk * 20.07. Saarbrücken, Garage *

erykah badu c Lars Berndt Events, Bochum 31.07. Dortmund, Open Air Gelände der Westfalenhallen 03.08. Berlin, Tempodrom

Neuland Concerts, Hamburg

anvil c

11.07. 12.07. 13.07. 17.07. 23.07.

The Black Pacific, The Blackout, The Menzingers, Title Fight, Airship, Deichkind, rival schools, mini mansions

c

u.a. mit Thirty Seconds To Mars, Dropkick Murphys, NOFX, The Kooks, The National, White Lies, The Mighty Mighty Bosstones, Jimmy Eat World, Deftones, Danko Jones, Face To Face, Madsen, Panteón Rococó, Jupiter Jones, Royal Republic, Hot Water Music, Ignite, Johnossi, Feeder, Turbostaat, No Use For A Name, Zebrahead, Thees Uhlmann & Band, Blood Red Shoes, Young Rebel Set, Underoath, The Bronx, Veara, Karnivool, Friska Viljor, Yellowcard, The Bouncing Souls, Skindred, Disco Ensemble, Kakkmaddafakka,

01.07. Duisburg, Traumzeit Festival 02.07. Freiburg, ZeltMusikFestival

asp g Extratours Konzertbüro, Mengen 13.+14.08. Hildesheim, Mera Luna 21.10. Dresden, Alter Schlachthof 22.10. Potsdam, Waschhaus 23.10. Bielefeld, Ringlokschuppen 25.10. Stuttgart, Theaterhaus 26.10. Saarbrücken, Garage 27.10. München, Muffathalle 28.10. Schwabach, Markgrafensaal 02.11. Köln, Live Music Hall 03.11. Hamburg, Docks 04.11. Bremen, Aladin 05.11. Leipzig, Haus Auensee 17.+18.11. Bochum, Matrix 23.+24.11. Frankfurt, Batschkapp

atmosphere c Four Artists Booking, Berlin 02.07. 05.07. 06.07. 07.07. 10.07.

Köln, Summer Jam München, Ampere Heidelberg, Karlstorbahnhof Stuttgart, Universum Gräfenhainichen, Splash! Festival

BAP c Semmel Concerts, Bayreuth 09.07. Freiburg, ZMF 15.07. Stuttgart, Freilichtbühne Killesberg 16.07. Singen, Hohentwiel Festival 30.07. Lauchheim, Schloss Kapfenburg 31.07. Kaltenberg, Arena 06.08. Trier, Amphitheater 12.08. Schwetzingen, Schlossgarten 20.08. Spalt, Strandbad Enderndorf 21.08. Arnsberg, Jagdschloss Herdringen 24.08. Bochum, Zeltfestival Ruhr 25.08. Nideggen, Burg Nideggen 26.08. Bad Brückenau, Schlosspark 27.08. Rietberg, VoBa Arena 12.11. Gerolstein, Lokschuppen 13.11. Hachenburg, Rundsporthalle 15.11. Münster, Jovel Music Hall 16.11. Hannover, Capitol 19.11. Karlsruhe, Europahalle 21.11. Erfurt, Thüringerhalle 22.11. Saarbrücken, E-Werk 23.11. Mönchengladbach, Kunstwerk 25.11. Berlin, Columbiahalle

Mario Barth c S-Promotion, Schaafheim 02.07. Leipzig, Red Bull Arena 16.07. Berlin, Olympiastadion

Redaktion

Seite 13

the avett brothers g Solar Penguin Ageny, Offenbach/M: 13.08. 15.08. 16.08. 17.08. 25.08.

Haldern Pop Festival Köln, Underground München, Muffatwerk Berlin, Postbahnhof Hamburg, Fabrik

ayo. c Triple M Entertainment, München 05.07. Freiburg, Zelt-Musik-Festival

Lisa bassenge

mit jacky terrasson trio Karsten Jahnke Konzertdir., Hamburg 09.09. Erfurt, HsD 10.09. Potsdam, Lindenpark 11.09. Leipzig, Theaterfabrik 15.09. Osnabrück, Rosenhof 16.09. Nürnberg, Hirsch 21.09. Güstrow, Theater 22.09. Oldenburg, Kulturetage 23.09. Lüneburg, Ritterakademie 24.09. Viersen, Jazzfestival 28.09. Kiel, KulturForum 29.09. Frankfurt, Brotfabrik

EVENT.

. Termine 39


basta c Think Big, Köln 05.07. Köln, Comedia 08.07. München, Brunnenhof Münchner Residenz 15.07. Würselen, Burg Wilhelmstein 22.07. Siegen, Sommerfestival 23.07. Schloß Moyland, Open Air

batman live Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 11.-15.01. Berlin, O2 World 25.-29.01. Frankfurt, Festhalle 22.-26.02. Hamburg, O2 World 29.-04.03. Hannover, TUI Arena 07.-11.03. Köln, Lanxess Arena

bauchklang g A.S.S. Concert & Promotion, Hamburg 30.06.-03.07. Lärz, Fusion Festival 02.07. Duisburg, Traumzeit Festival 07.08. Bad Windsheim, Weinturm Open Air 18.09. Aachen, Kultursommer 05.10. Köln, Gebäude 9 06.10. Stuttgart, Wagenhallen 07.10. Erlangen, E Werk 08.10. Frankfurt, Nachtleben 10.10. Hamburg, Markthalle 11.10. Berlin, Lido 12.10. München, Ampere

beatsteaks g

*= ohne the death set KKT, Berlin 01.09. Leipzig, 20 Jahre Conne Island * 03.09. Hamburg, Hamburger Kultursommer * 28.09. Erlangen, E-Werk * 05.11. Offenbach, Stadthalle 07.11. Osnabrück, Osnabrückhalle 08.11. Lübeck, Musik- und Kongresshalle 11.11. Trier, Messeparkhalle 12.11. Siegen, Siegerlandhalle 14.11. Oldenburg, Kongresshalle 15.11. Rostock, Stadthalle 17.11. Zwickau, Stadthalle 19.11. Freiburg, Zäpfle Club i. d. Rothaus Arena 22.11. Heilbronn, Harmonie 23.11. Würzburg, S. Oliver Arena 27.11. Fürth, Stadthalle 29.11. Magdeburg, Stadthalle 30.11. Cottbus, Messehalle 2 02.12. Köln, Palladium 03.12. Göttingen, Lokhalle 05.12. Braunschweig, Stadthalle 07.12. Essen, Grugahalle 10.12. Berlin, Max-Schmeling-Halle

04.09. 14.09. 15.09. 17.09.

München, Backstage Halle Berlin, Magnet Hamburg, Logo Köln, Underground

aloe blacc & the grand scheme g Wizard Promotions, Frankfurt/M. 11.08. Hamburg, Stadtpark

gus black Peter Rieger Konzertagentur, Köln 01.11. Heidelberg, Karlstorbahnhof 02.11. Stuttgart, Universum 03.11. Dresden, Beatpol 04.11. Köln, Blue Shell 05.11. Münster, Gleis 22 06.11. München, Ampere 07.11. Hamburg, Knust 08.11. Berlin, Lido

the black atlantic g popup records/popup promotion, Hamburg 22.07. Diepholz, Appletree Garden Festival 23.07. Rüsselsheim, Phono Pop Festival 24.07. Aachen, Musikbunker 30.07. Neukirchen, Skandaløs Festival 12.08. Hamburg, Dockville 13.08. Haldern, Spiegelzelt

black country communion c

joe bonamassa, glenn hughes, jason bonham, derek sherinian + special guests Music Pool Wessels, Hamburg 30.06. Stuttgart, Killesberg 01.07. Frankfurt, Jahrhunderthalle 02.07. Leipzig, Parkbühne 04.07. München, Zenith 05.07. Berlin, Zitadelle 06.07. Hamburg, Stadtpark 14.07. Bonn, Museumsplatz

black label society c Wizard Promotions, Frankfurt/M. 06.07. Kiel, Max

blackmore’s Night c Lars Berndt Events, Bochum 02.08. Paderborn, Paderhalle 03.08. Aschaffenburg, Stadhalle 09.08. Ulm, Maritim Hotel 12.08. Burghausen, Burg

black veil brides g

tom beck g Wizard Promotions, Frankfurt/M. 07.11. München, Backstage Halle 08.11. Stuttgart, dasCann 09.11. Frankfurt/M., Batschkapp 10.11. Bielefeld, Stereo 13.11. Hamburg, Stage Club 14.11. Berlin, C-Club 16.11. Nürnberg, Hirsch 17.11. Köln, Live Music Hall

tim bendzko & band g Peter Rieger Konzertagentur, Köln 14.11. München, 59:1 15.11. Stuttgart, Universum 17.11. Frankfurt, Nachtleben 18.11. Köln, Stadtgarten 19.11. Bochum, Riff 21.11. Hamburg, Stage Club 22.11. Bremen, Lagerhaus 23.11. Berlin, Lido 28.11. Leipzig, Moritzbastei

Berlin Tattoo Musikparade, Oldenburg 05.+06.11. Berlin, Max-Schmeling-Halle

Berlin Tattoo.

+ guest: yashin Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 17.10. Hamburg, Logo 18.10. Berlin, Magnet 19.10. München, Backstage Halle 27.10. Köln, Luxor Redaktion

Seite 06

BLAZE THE SENSATIONAL STREETDANCE SHOW g Karsten Jahnke Konzertdir., Hamburg 19.-25.09. Berlin, Admiralspalast

blessthefalL

Special Guests: Pierce The Veil & Motionless In White Kingstar, Münster 30.09. Köln, Underground 01.10. Münster, Sputnikhalle 02.10. Hamburg, Hafenklang 03.10. Berlin, Magnet 04.10. Frankfurt, Nachtleben 07.10. München, Backstage Club 12.10. Stuttgarrt, Die Röhre

Berlin Tattoo Productions, Lörrach-Tumringen 03.-05.11. Berlin, O2 World

bloodsucking zombies from outher space g

die berliner philharmoniker c

Weird World Booking, Köln 30.09. Stuttgart, Landespavillon 02.10. Bremen, ELZ Generatorenhalle 30.10. Bautzen, Steinhaus 31.10. Hamburg, Hafenklang

DEAG Entertainment, Berlin 02.07. Berlin, Waldbühne

between the buried and me

special guest: animals as leaders Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M.

40 . Termine

EVENT.

blumentopf c Four Artists Booking, Berlin 02.07. Bonn, Rheinkultur 23.07. Eichstätt, Kultur & Jugendkulturtage

07.08. 12.08. 13.08. 19.08. 26.08.

Trebur, Trebur Open Air Rothenburg a.d.T., Taubertal Open Air Haren, Rüt n Rock Festival Köln, Gamescom Festival Übersee, Chiemsee Reggae

Redaktion

Seite 06

James Blunt c

= support: wakey!wakey! FKP Scorpio, Hamburg 08.07. Cloppenburg, Open Air 10.07. Losheim, Strandbad 12.07. Dresden, Junge Garde 13.07. Braunschweig, Volksbank BraWo Bühne 06.10. Rostock, tadthalle 07.10. Kiel, Sparkassen Arena 08.10. Halle/W., Gerry-Weber-Stadion 09.10. Mannheim, SAP Arena 10.10. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle

bocholter open air c u.a. mit ich & ich, juli + special guest Stadtmarketing Bocholt, Bocholt 15.07. Bocholt, Stadion „Am Hünting“

michael bolton c Special guest: Joanna Zimmer Wizard Promotions, Frankfurt/M. 04.07. Stuttgart, Jazz Open 06.07. Niedernhausen, Rhein-Main Theater

bon jovi c *= support: the breakers **= support: opening act competition United Promoters, München 13.07. Düsseldorf, Esprit Arena * 16.07. Mannheim, Maimarktgelände **

the bosshoss g Marek Lieberberg Konzertag., Frakfurt/M. 09.03. Oberhausen, Turbinenhalle 10.03. Leipzig, Haus Auensee 15.03. Zürich, Volkshaus 16.03. München, Zenith 17.03. A-Wien, Gasometer 23.03. Hamburg, Sporthalle 24.03. Berlin, Max-Schmeling-Halle 30.03. Stuttgart, Schleyer-Halle 31.03. Offenbach, Stadthalle

andreas bourani g Peter Rieger Konzertagentur, Köln 22.07. Usedom, Usedom Rock 2011 23.07. Bremen, Open Air 24.07. Bochum, Bochum Total/1 Live Bühne 04.08. Norderney, Norderney Music Nights 05.08. Bad Oeyenhausen, Parklichter Festival 19.08. Nideggen, Burg Nideggen 20.08. Köln, Gamescom Festival 01.09. Hamburg, Stadtpark 02.09. Hannover, Ideen Expo 03.09. Berlin, Radio Fritz - Die neuen Deutschpoeten 15.09. Baden-Baden, SWR 3 New Pop Festival

the boxer rebellion c Four Artists Booking, Berlin 08.07. 23.07. 05.08. 27.08. 02.09. 08.12. 10.12.

Osterburg, Landessportschule Cuxhaven, Seeflughafen Magdeburg, Rotehornpark Kevekaer, Sportanlage Scholten Nideggen, Burg Nideggen Köln, Stollwerck Hamburg, Große Freiheit 36

boy *= support von philipp poisel Four Artists Booking, Berlin

boppin’b c K.O.K.S., Hannover 30.06. Bremen, Ducksteinfestival 01.07. Race 61, Treptow 08.07. Borken, Stadtfest-Yesternight 09.07. Harsewinkel, Sun Swing Poolparty 11.07. Frankfurt, Frauen WM 21.07. Bochum, Bochum Total 23.07. Aiterhofen, Sommerfest 24.07. Travemünde, Travemünder Woche 31.07. Gütersloh, Kultursommer 07.08. Eberbach, Gassenfest Open Air 13.08. Eschwege, Open Flair 20.08. Ludwigshafen, Open Air mit Hollies 21.08. Datteln, Kanalinselfest 26.08. St. Georgensmarienhütte, Hütte rockt 28.08. Aschaffenburg, Stadtfest WE PROUDLY PRESENT

bosse Undercover, Schwülper 01.07. Augsburg, Modular Festival 07.07. Freiburg, Zeltmusikfestival 08.07. Osterburg, Made In Germany 09.07. Halle (Saale), MZ – Music Zone 22.07. Bad Doberan, Searock 23.07. Cuxhaven, Deichbrand 24.07. Bochum, Bochum Total 29.07. Altheim, Altheimer Open Air 05.08. Magdeburg, Rock Im Stadtpark 12.08. Rostock, HanseSail 17.08. Braunschweig, Volksbank BraWo Bühne 19.08. Arnsberg-Herdingen, Zauberhafte Abende 20.08. Dresden, Stadtfest 27.08. Kevelaer, QuerBeat Festival 02.09. Nideggen, Festspiele Burg 03.09. Berlin, Die neuen deutschen Poeten 09.09. Bonn, Juli: In Love 15.11. Köln, Stollwerck 16.11. Fulda, Kreuz 17.11. Frankfurt/Main, Batschkapp 18.11. Karlsruhe, Substage 19.11. Trier, Exhaus 23.11. Münster, Jovel 24.11. Leipzig, Werk II-- Zusatzkonzert! 25.11. Neubrandenburg, Güterbahnhof 26.11. Cottbus, Gladhouse 29.11. Rostock, Stadthalle 30.11. Hannover, Capitol 01.12. Würzburg, Posthalle 02.12. München, Backstage 03.12. Tübingen, Sudhaus 05.12. Freiburg, Jazzhaus 06.12. Saarbrücken, Garage 07.12. Dortmund, FZW 09.12. Wilhelmshaven, Pumpwerk 10.12. Hamburg, Große Freiheit 36

12.10. Osnabrück, Glanz & Gloria 13.10. Köln, Stadtgarten 14.10. Frankfurt, Hazelwood Studio 15.10. Heidelberg, Karlstorbahnhof 25.10. München, 59:1 26.10. Stuttgart, Schocken 27.10. Dresden, Groove Station 28.10. Berlin, Comet 30.10. Hamburg, Uebel & Gefährlich 11.07. München, Tollwood Festival * 17.08. Braunschweig, Volksbank Brawo Bühne * 01.09. Hamburg, Stadtpark *

boyhitscar c K.O.K.S., Hannover 21.07. 22.07. 23.07. 24.07. 27.07. 28.07. 29.07. 30.07. 31.07. 02.08. 05.08. 07.08. 11.08. 12.08. 13.08. 14.08.

Hannover, Bei Chez Heinz Bochum, Bochum Total Bielefeld, Serengeti Festival Cuxhafen, Deichbrand Festival München, Free & Easy Festival Stuttgart, Universum Porta Westfalica, Umsonst & Draußen Kirf, Rockvillle Festival Viersen, Eier mit Speck Hamburg, Headcrash Anröchte, Big Day Out 6.0 Trebur, Open Air Köln, Underground Rothenburg, Taubertal Festival Püttlingen, Rocco del Schlacko Eschwege, Open Flair Festival

bratsch g Konzertagentur Berthold Seliger, Berlin 13.08. Bühl, Bühler Kultursommer 29.+30.10. Frankfurt, Brotfabrik 05.11. Reutlingen, Franz.K

dick brave & the backbeats Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 01.11. Mannheim, Capitol 02.11. Stuttgart, LKA Longhorn 03.11. Saarbrücken, Garage 05.11. CH-Bern, Bierhübeli 06.11. München, Kasselhaus 07.11. Erlangen, E-Werk 09.11. Köln, E-Werk 11.11. Hamburg, Docks 12.11. Berlin, Huxleys Neue Welt 14.11. Leipzig, Werk 2 15.11. Hannover, Capitol 16.11. Dortmund, FZW 31.05. 2012 Hamburg, Stadtpark

Redaktion

Seite 18

brit floyd FKP Scorpio, Hamburg 20.10. Freiburg, Rothaus Arena 21.10. Heilbronn, Harmonie 22.10. Chemnitz, Stadthalle 23.10. Dresden, Kulturpalast 24.10. Münster, Halle Münsterland 25.10. Berlin, Tempodrom 27.10. Hamburg, O2 World 28.10. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle 29.10. München, Olympiahalle 31.10. Mannheim, Rosengarten

british sea power FKP Scorpio, Hamburg 09.10. Köln, Luxor 10.10. Berlin, Lido 11.10. München, 59:1

Till Brönner c Karsten Jahnke Konzertdir., Hamburg 30.06. Freiburg, ZMF 02.07. Neckarsulm, Audi Forum 03.07. Mainz, Summer in the City 07.07. Hamm, Maximilianpark 09.07. Bonn, Museumsplatz

broilers g Kingstar, Münster 22.07. Cuxhaven, Deichbrand Open Air 23.07. Bad Doberan, Searock Festival 13.08. Püttlingen, Rocco-del-Schlacko 15.10. Neu-Isenburg, Hugenottenhalle 18.10. Karlsruhe, Substage 19.10. Nürnberg, Löwensaal 22.10. Leipzig, Haus Auensee 27.10. Münster, Skaters Palace 28.10. Hannover, Capitol 29.10. Berlin, Huxleys Neue Welt 30.10. Magdeburg, Factory 31.10. München, Tonhalle

ANE BRUN Wizard Promotions, Frankfurt/M. 09.10. Berlin, Babylon 13.10. München, Freiheiz 19.10. Köln, Stadtgarten 20.10. Hamburg, Café Keese

the builders and the butchers g Target Concerts, München 30.06. Augsburg-Kantine 01.07. A-Feldkirch-Poolbar 02.07. Karlsruhe-Kohi

bullmeister g Meistersinger Konzerte, Berlin 02.07. Berlin, NRJ in the Park 03.07. Neu-Ulm, SommerTagTraum 08.07. Chemnitz, Pressefest 15.07. Senftenberg, Sommerfest der Hochschule Lausitz 30.07. München, NRJ in the Park 06.08. Mannheim, Schloss Schneckenhof 20.08. Berlin, Velodrom „DREAM 2011“

eric burdon c DMC, München 23.07. Lorsch, Open Air 28.07. Worpswede, Music Hall 29.07. Hamburg, Music Hall 30.07. Seebronn, Rock of Ages 31.07. Dillingen, Open Air

Chris de Burgh Klaus Bönisch Konzertagentur, München 15.09. Kempten, BigBox 16.09. Augsburg, Schwabenhalle 21.09. Rostock, Stadthalle 23.09. Kiel, Sparkassen-Arena 24.09. Hannover, AWD-Hall 26.09. Alsfeld, Hessenhalle 27.09. Koblenz, Sporthalle Oberwerth 29.09. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle 30.09. Münster, Halle Münsterland 03.10. Dresden, Kulturpalast 04.10. Erfurt, Messehalle

bushido2012 g Kingstar, Münster 20.04. Ludwigsburg, Arena 21.04. München, Zenith 22.04. Frankfurt, Jahrhunderthalle 24.04. Saarbrücken, Garage 25.04. Bremen, Pier 2 26.04. Hannover, Capitol 27.04. Dresden, Eventwerk 28.04. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Hall

C cAcI VORBA g Konzertagentur Berthold Seliger, Berlin 31.07. Nürnberg, Bardentreffen 09.08. Frankfurt, Weltmusik im Palmengarten

cake g Target Concerts, München 08.07. Köln, Essigfabrik

john cale c Peter Rieger Konzertagentur, Köln 26.07. Karlsruhe, Zeltival 27.07. Mainz, Frankfurter Hof

caliban g Kingstar, Münster 08.07. Ballenstedt, Rockharz 22.07. Schloss-Holte, Serengeti-Festival 30.07. München, Free & Easy Festival 05.08. Leisnig, Sucks’n’Sommer Festival 12.08. Hamburg, Rockspektakel 2011 18.08. Dinkelsbühl, Summer Breeze Open Air

anna calvi c FKP Scorpio, Hamburg 05.10. 07.10. 26.10. 27.10.

Köln, Luxor Berlin, Heimathafen München, Backstage Halle Schorndorf, Manufaktur

keith caputo g Weird World Booking, Köln 07.09. Essen, Zeche Carl 08.09. Hannover, Musikzentrum 09.09. Köln, Underground 10.09. Osnabrueck, Kleine Freiheit 11.09. Hamburg, Knust 12.09. Kiel, Pumpe 15.09. Berlin, Magnet 16.09. Dresden, Groovestation 30.09. Saarbruecken, Garage 01.10. Weinheim, Cafe Central 02.10. Erfurt, Stadtgarten 06.10. Munich, 59to1 07.10. Frankfurt, Nachtleben 08.10. Aachen, Musikbunker

Howard Carpendale Encore Concerts, Berlin 04.11. Emsdetten, Ems-Halle 06.11. Erfurt, Messehalle 08.11. Siegen, Siegerlandhalle 10.11. Rostock, Stadthalle 11.11. Chemnitz, Stadthalle 12.11. Magdeburg, Stadthalle 14.11. Cottbus, Stadthalle 15.11. Zwickau, Stadthalle 16.11. Frankfurt, Alte Oper 18.11. Koblenz, Sporthalle Oberwerth 20.11. Bochum, RuhrCongress Bochum 21.11. Osnabrück, OsnabrückHalle 23.11. Oberhausen, König-Pilsener-Arena 25.11. Münster, Messe+Congress Centrum Halle Münsterland 27.11. Stuttgart, Liederhalle 28.11. Hamburg, CCH Saal 1 01.12. Nürnberg, Meistersingerhalle 02.12. Freiburg, Rothaus Arena 03.12. München, Philharmonie 04.12. Heilbronn, Harmonie 05.12. Dresden, Kulturpalast 07.12. Leipzig, Gewandhaus 08.12. Berlin, Tempodrom 10.12. Hannover, AWD-Hall 11.12. Ulm, Ratiopharm Arena 13.12. Bremen, Messehalle 7 14.12. Braunschweig, Stadthalle 16.12. Kiel, Sparkassen-Arena-Kiel 18.12. Köln, Lanxess Arena 19.12. Mannheim, Rosengarten 20.12. Fulda, Esperantohalle

the castells g Target Concerts, München 12.08. Hamburg, Molotow 13.08. Berlin, Magnet

the cat empire g Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 15.11. München, Kesselhaus 16.11. Berlin, Astra 17.11. Hamburg, Docks


cavelera conspiracy c

= mit Betzefer Wizard Promotions, Frankfurt/M. 01.07. Hamburg, Grünspan

21.07. 12.08. 13.08. 14.08. 16.08. 18.08.

WE PROUDLY PRESENT

sarah connor c

Chicago Karsten Jahnke Konzertdir., Hamburg 01.07. Dresden, Junge Garde 02.07. Stuttgart, Jazz Open

Chiemsee Reggae p

u. A. Patrice, Blumentopf, Luciano, Irie Revoltés, Iriepathie, Ohrbooten, Open Season, Ziehgäuner, Maxim FKP Scorpio, Hamburg 26.-28.08. Übersee

chiemsee rocks p

foo fighters, rise against, boysetsfire, the mighty mighty bosstones, stefan dettl FKP Scorpio, Hamburg 24.08. Übersee

Köln, Tanzbrunnen Dresden, Elbufer Berlin, Waldbühne Schwerin, Freilichtbühne Hamburg, Stadtpark Coburg, Schloßplatz

Moderne Welt, Stuttgart „the ultimate girls night out!“ 04.10. A-Wien, Halle F 07.10. A-Salzburg, Sporthalle Alpenstrasse 09.10. A-Innsbruck, Congress-Saal Tirol 10.10. A-Leonding, Leonding Kürnberghalle 11.10. A-Klagenfurt, Messe-Arena 5 12.10. A-Graz, Messehalle A 13.10. A-Wels, Stadthalle 14.10. CH-Zürich, Volkshaus 15.10. CH-Zürich, Volkshaus 20.10. CH-Amriswil, Pentorama 21.10. CH-Basel, Stadtcasino 22.10. CH-Sursee, Stadthalle 06.11. Regensburg, Audimax 09.11. Erfurt, Alte Oper 10.11. Bamberg, JAKO Arena 11.11. Memmingen, Stadthalle 12.11. Burgkirchen, Keltenhalle 14.11. Rosenheim, KuKo 15.11. Chemnitz, Stadthalle 16.11. Duisburg, Theater am Marientor 17.11. Rostock, Stadthalle 18.11. Frankfurt/Oder, Messehalle 19.11. Cottbus, Stadthalle 21.11. Karlsruhe, Stadthalle 22.11. Köln, Theater am Tanzbrunnen 23.11. Stade, Stadeum Hanse Saal 24.11. Ludwigshafen, Pfalzbau 25.11. Offenburg, Oberrheinhalle 26.11. Reutlingen, Stadthalle 27.11. Tuttlingen, Stadthalle 29.11. Heidenheim, Congress Centrum 30.11. Leipzig, Haus Auensee 01.12. Ulm, CCU 02.12. Paderborn, Paderhalle 03.12. Dresden, Alter Schlachthof 04.12. Neubrandenburg, Jahnsportforum 05.12. Berlin, Admiralspalast 06.12. Fürth, Stadthalle 08.12. Aachen, Eurogress 09.12. Lingen, Emslandhalle 10.12. Magdeburg, Stadthalle 11.12. Oldenburg, Kongresshalle

classical spectacular DEAG, Berlin 01.12. Berlin, O2 World

clueso & band c

*= & bernewitz trio feat. paul brody Four Artists Booking, Berlin 22.07. Bad Doberan, Searock Festival 13.08. Saalburg, SonneMondSterne 20.08. Herdringen, Jagdschloss Herdringen 03.09. Berlin, IFA Sommergarten Open Air 11.09. Köln, Tanzbrunnen 13.10. Freiburg, Rothaus Arena 14.10. Würzburg, Posthalle 15.10. Kempten, BigBox 17.10. Saarbrücken, E-Werk 18.10. Koblenz, Sporthalle Oberwerth 19.10. Hannover, AWD Hall 21.10. Mannheim, Rosengarten 23.10. Magdeburg, Stadthalle 24.10. Kassel, Kongress Palais

Gelsenkirchen, Amphitheater Künzelsau, Schlosspark Dresden, Elbufer Halle/W., G.-Weber-Stadion Schwerin, Sport- & Kongresshalle

deftones c

Live Legend, Berlin 23.07. Lauchheim, Schloss Kapfenburg

special guest: animals as leaders Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 18.08. Stuttgart, LKA Longhorn

elvis costello

deine jugend c

DEAG, Berlin 07.11. Berlin, Tempodrom

Meistersinger Konzerte, Berlin 02.07. Köln, CDS Straßenfest 06.07. Nordhorn, JZ Scheune 09.07. Karlsruhe, AKK Sommerfest 23.07. Bochum, Bochum TOTAL 07.08. Hamburg, CDS Bühne 13.08. Jahrstedt, Open Yeah! 23.09. Hannover, Bei Chez Heinz 06.10. Gütersloh, Die Weberei 07.10. Berlin, K 17 08.10. Annaberg-Buchholz, Alte Brauerei 14.10. Wuppertal, Live Club Barmen 15.10. Frankfurt, Elfer Music Club 29.10. Wangen, Umsonst & Drinnen

Redaktion

Seite 14

WE PROUDLY PRESENT

KEVIN COSTNER g mit MODERN WEST Wizard Promotions, Frankfurt/M. 16.09 Dresden, Kulturpalast 17.09. Rostock, Stadthalle 18.09. Berlin, Tempodrom 19.09. Offenbach, Capitol 26.09. München, Tonhalle Redaktion

Chippendales

20.07. 22.07. 23.07. 03.12. 04.12.

Seite 18

steve cradock & alex lowe Karsten Jahnke Konzertdir., Hamburg 14.09. Dresden, Beatpol 15.09. Berlin, Comet Club 16.09. Hamburg, Knust 17.09. Münster, Gleis 22 18.09. Köln, Die Werkstatt 19.09. Frankfurt, Nachtleben

crosby & nash Lars Berndt Events, Bochum 17.10. Hamburg, CCH Saal 1 19.10. Essen, Grugahalle 20.10. Berlin, Admiralspalast 27.10. Niedernhausen, Rhein Main Theater

CSS g Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 04.09. Hamburg, Knust 07.09. Köln, Gebäude 9 10.09. München, 59:1

culcha candela c Four Artists Booking, Berlin 02.07. Köln, Summerjam Festival 03.07. Tübingen, Open Air 09.07. Sigmaringen, Open Air 23.07. Bremen, Kaake-Beck 04.08. Norderney, Musiknights 12.08. Eschwege, Open Flair Festival 20.08. Bochum, ZFR 26.08. Angermünde, Strandbad 15.10. Zwickau, Stadthalle

Cults g FKP Scorpio, Hamburg 15.08. Hamburg, Molotow 16.08. Berlin, Comet 17. 08. Köln, Studio 672

D dark dark dark c FKP Scorpio, Hamburg 04.07. Hamburg, Kulturhaus III & 70 05.07. Jena, Cafe Wagner

julian dawson Stahl Entertainment, Köln 05.10. Münster, Hot Jazz Club 07.10. Essen, Grend 08.10. Schweich, Ehemalige Synagoge 09.10. Kassel, Kreuzkirche 11.10. Rosenheim, Kesselhaus 13.10. Bonn, Harmonie 14.10. Bielefeld, Bunker Ulmenwall 15.10. Villingen-Schwenningen, Scheuer WE PROUDLY PRESENT

joe cocker c

deep purple & Orchestra

Peter Rieger Konzertagentur, Köln 22.07. Klam, Burg Clam

Klaus Bönisch Konzertagentur, München 15.07. Mainz, Nordmole am Zollhafen

Joy denalane c Four Artists Booking, Berlin 03.07. Köln, Summerjam 06.07. Freiburg, Zelt Musik Festival 09.07. Bremen, Breminale 03.09. Braunschweig, KulturImZelt 02.11. Stuttgart, Theaterhaus 03.11. Köln, E-Werk 05.11. München, Muffathalle 06.11. Berlin, Postbahnhof 07.11. Hamburg, Große Freiheit 09.11. Nürnberg, Hirsch

Anna Depenbusch c Semmel Concerts, Bayreuth 17.07. Tuttlingen, Rundzelt in der Ruine Honberg 27.07. Jena, Kulturarena 28.07. Kassel, Kulturzeit 11.08. Sylt-Rantum, Meerkabarett 12.08. Garbsen, Aula Schulzentrum I 02.09. Braunschweig, Kultur im Zelt 10.09. Bonn, Pantheon Theater 25.11. Elmshorn, Stadttheater

01.06. 02.06. 06.06. 08.06. 09.06. 10.06.

Leipzig, Arena München, Olympiahalle Kempten, BigBox Stuttgart, Schleyer-Halle Köln, Lanxess Arena Mannheim, SAP Arena

dj thomilla c Four Artists Booking, Berlin 16.07. Neustadt-Glewe, Airbeat One Festival 22.07. Cuxhaven, Deichbrand Festival 20.08. Bad Aibling, Echeleon Open Air 03.09. Ingolstadt, Suxul Club 02.10. Dresden, Showboxx 29.10. Augsburg, Harry Klein 31.10. Dortmund, U-View 11.11. Bremen, Houserocker 12.11. München, Harry Klein

boris dlugosch c Four Artists Booking, Berlin 02.07. Ulm, Roxy 15.07. Stuttgart, Rocker 33 16.07. Neustadt-Glewe, Airbeat One Festival 23.07. Cuxhaven, Deichbrand Festival 13.08. Saalburg, SonneMondSterne

dota & Die stadtpiraten Kingstar, Münster 14.10. Dortmund, FZW 03.11. Hamburg, Uebel & Gefährlich 13.11. Leipzig, Conne Island 29.11. München, Backstage

die drogen g Meistersinger Konzerte, Berlin 08.07. München, Tollwood 15.07. Neuenburg a. Rhein, Umsonst & Draussen 29.07. Endingen, Open Air Endingen 30.07. Sarnthein, Rock in dusty Valley 31.07. München, Backstage 26.08. Beerfelden, Sound of the Forest 03.09. München, Isarinselfest 29.10. Herrenberg, JugendHaus 05.11. Brandenburg, Haus der Offiziere

dropkick murphys c FKP Scorpio, Hamburg 16.08. Hamburg, Trabrennbahn Barenfeld

die happy g

the dubliners

Extratours Konzertbüro, Mengen 02.07. Ebermannstadt, Open Air 08.07. Erfurt, Mega Rock 09.07. Rangendingen, Open Air 24.07. Cuxhaven, Deichbrand Open Air 19.08. Arnsberg, Zauberhafte Nächte Festival 20.08. Jübeck, Open Air 27.12. Berlin, Columbia Club 28.12. Köln, Live Music Hall 29.12. Aschaffenburg, Colossaal 30.12. Hamburg, Docks 11.02. Ulm, Roxy

Karsten Jahnke Konzertdir., Hamburg 01.11. München, Circus Krone 02.11. Nürnberg, Meistersingerhalle 03.11. Stuttgart, Theaterhaus 04.11. Merzig, Stadthalle 05.11. Dortmund, Konzerthaus 06.11. Göttingen, Stadthalle 08.11. Dresden, Kulturpalast 09.11. Halle, Händelhalle 10.11. Braunschweig, Stadthalle 11.11. Berlin, Tempodrom 23.11. Hannover, Theater am Aegi 25.11. Bielefeld, Ringlokschuppen 26.11. Aurich, Stadthalle 27.11. Beverungen, Stadthalle 28.11. Lübeck, MuK 30.11. Bremen, Glocke 01.12. Stade, Stadeum 02.12. Flensburg, Deutsches Haus 03.12. Hamburg, CCH

Bürger Lars Dietrich g Meistersinger Konzerte, Berlin 02.09. Gera, Comma 07.09. Kaiserslautern, Kammgarn Cotton Club 08.09. Trier, Club Toni 10.09. Coburg, Schwarzer Bär 11.09. Wuppertal, Rex Theater

aura dione c Four Artists Booking, Berlin 23.07. Rinteln, Doktorsee in Flammen 24.07. Karlsruhe, Das Fest 13.08. Berlin, Kindl Bühne Wuhlheide

dj bobo YES Music, Deggendorf 25.+25.11. Rust, Europa Park Arena 27.04. Oberhausen, König Pilsner Arena 28.04. Aschaffenburg, Funkenholz Arena 29.04. Hannover, TUI Arena 03.05. Magdeburg, Bördelandhalle 04.05. Bremen, AWD Dome 05.05. Berlin, Max Schmeling Halle 06.05. Nürnberg, Anrea 10.05. Zwickau, Stadthalle 11.05. Erfurt, Messehalle 12.05. Frankfurt, Festhalle 13.05. Saarbrücken, Saarlandhalle 16.05. Ulm, Ratiopharm Arena 24.05. Rostock, Stadthalle 25.05. Kiel, Sparkassen Arena 26.05. Dortmund, Westfalenhalle 1 27.05. Hamburg, O2 Arena 31.05. Dresden, Eissporthalle

duran duran c Lars Berndt Events, Bochum 18.07. Leipzig, Parkbühne 19.07. München, TonHalle

dÿse c KKT, Berlin 22.07. Hauptmannsgrün, L*Abore 07.10. Köln, Sonic Ballroom 08.10. Münster, Gleis 22 14.10. Dresden, Scheune 15.10. Erfurt, Museumskeller 21.10. Würzburg, Immerhin 22.10. Karlsruhe, Hackerei 20.11. Stuttgart, 1210 09.12. Rostock, Zuckerfabrik 10.12. Flensburg, Volxbad 11.12. Lüneburg, Jeckyll & Hyde 17.12. Jena, Kassablanca

E eleventh dream day g

*= mit iron and wine Konzertagentur Berthold Seliger, Berlin

11.07. 12.07. 13.07. 14.07. 16.07. 17.07.

München, Ampere Hamburg, Fabrik Berlin, Comet Dresden, Beatpol * Frankfurt, Das Bett Heidelberg, Karlstorbahnhof

elisabeth

das musical Semmel Concerts, Bayreuth 11.10-27.11. Köln, Musical Dome 01.-18.12. Frankfurt, Jahrhunderthalle 22.12-15.01. München, Deutsches Theater 19.01-05.02. Basel, Musical Theater 09.02-04.03. Chemnitz, Stadthalle 05.-08.04. Erfurt, Messe 12.-15.04. Leipzig, Arena 19.-22.04. Dresden, Kulturpalast

emil bulls g Extratours Konzertbüro, Mengen 01.07. Sulingen, Reload Festival 02.07. Roitzschjora, With Full Force 15.07. Pforzheim/Straubenhardt, Happiness Festival 22.07. Karlstadt, U&D Karlstadt 23.07. Cuxhaven, Deichbrand-Festival 30.07. Kirf, Rockville Festival 12.08. Clausthal-Zellerfeld, Kellerclub im StuZ 13.08. Haren(ems), Rüt’ n’ Rock 18.-20.08. Dinkelsbühl, Summerbreeze Redaktion

Seite 27

WE PROUDLY PRESENT

emma6 A.S.S. Concert & Promotion, Hamburg 08.09. Krefeld, Kulturfabrik 10.09. Kaiserslautern, Kammgarn 11.09. Frankfurt, Nachtleben 13.09. Köln, Werkstatt 14.09. Stuttgart, Universum 15.09. München, Backstage 16.09. Erfurt, Museumskeller 20.09. Dortmund, FZW 21.09. Hamburg, Knust 22.09. Magdeburg, Projekt 7 24.09. Bremen, Lagerhaus 27.09. Münster, Cafe Sputnik 28.09. Berlin, Magnet 29.09. Dresden, Beatpol 01.10. Leipzig, Moritzbastei

empire of the sun c Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 06.08. Köln, Palladium 07.08. Hamburg, Stadtpark

enter shikari Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 16.09. Hamburg, Grünspan 22.09. Berlin, C-Club 25.09. München, Backstage 28.09. Köln, Gloria

erdmöbel c Meistersinger Konzerte, Berlin 08.07. Köln, Schauspielhaus 09.07. Oldenburg, Kultursommer 16.07. Oelde-Stromberg, Kulturgut Haus Nottbeck 05.08. Würzburg, Hafensommer 06.08. Würselen, Burg Wilhelmstein 17.09. Berlin, Deutsches Theater 30.09. Berlin, Lido 15.10. Schwedt/O., Uckermärkische Bühnen 19.10. Fürth, Comödie 20.10. Göttingen, Musa 25.10. Regensburg, Alte Mälzerei 26.10. Freiburg, Jazzhaus 27.10. Essen, Zeche Carl 28.10. Leer, Zollhaus 29.10. Gütersloh, Theater Gütersloh 30.10. Hachenburg, Stadthalle 31.10. Reutlingen, Franz. K 02.11. Hamburg, Fabrik 03.11. Potsdam, Lindenpark 17.11. Hildesheim, Kulturfabrik Löseke 18.11. Wuppertal, Die Börse 19.11. Bremen, Kulturzentrum Lagerhaus 25.11. Würzburg, Posthalle 26.11. München, Backstage 02.12. Ludwigshafen, Kulturzentrum dasHaus 03.12. Frankfurt/M., Batschkapp 09.12. Köln, Gloria Theater

ERSTE ALLGEMEINE VERUNSICHERUNG c Hello Concerts, Augsburg 02.07. Stendal, Stadtfest 03.07. Kemnath, Open Air

07.07. München, Tollwood 08.07. Ehingen/Berg, Chapiteau Bavarese 09.07. Lohr a. Main, Schlossplatz Open Air 24.07. Winterbach, Zeltfestival 25.07. Knetzgau, Zeltfestival 05.08. Traunreut, Chapiteau Bavarese 13.08. Spremberg, Freilichtbühne 26.08. Altusried, Freilichtbühne 16.09. Selbitz/Dörnthal, Open Air 17.09. Waren/Müritz, Open Air

esben and the witch c

*= supports: tu fawning / deerhof Karsten Jahnke Konzertdir., Hamburg 10.07. Berlin, Volksbühne *

f anna f. c Meistersinger Konzerte, Berlin 08.07. 02.02. 03.02. 04.02. 05.02. 06.02. 07.02. 09.02. 10.02. 11.02. 12.02.

Dortmund, Signal-Iduna Park Hamburg, Fabrik Bremen, MS Treue Münster, Sputnikhalle Bochum, Matrix Köln, Essigfabrik Frankfurt/M., Nachtleben Potsdam, Lindenpark Stuttgart, dasCANN Konstanz, Kulturladen München, 59:01

Die Fantastischen Vier c Four Artists Booking, Berlin 22.07. Lörrach, Stimmen Festival 24.07. Cuxhafen-Nordholz, Deichbrand Festival 06.08. Anröchte, Big Day Out 11.-14.08. Eschwege, Open Flair 14.08. Rothenburg o.d.T., Taubertal Festival 10.09. St. Goarshausen, Freilichtbühne Loreley 13.12. Münster, Halle Münsterland 14.12. Düsseldorf, ISS Dome 16.12. Leipzig, Arena 17.12. Braunschweig, Volkswagenhalle 18.12. Augsburg, Schwabenhalle 21.12. Regensburg, Donau Arena 22.12. Stuttgart, Schleyerhalle

fatboy x-why-z Konzertagentur, Hamburg 19.09. Köln, Blue Shell 20.09. München, 59:1 21.09. Weinheim, Cafe Central 22.09. Bremen, Lagerhaus 24.09. Hamburg, Reeperbahn Festival 25.09. Berlin, Roadrunner’s Paradise

Fat Freddy’s Drop FKP Scorpio, Hamburg 13.09. Hamburg, Grosse Freiheit 36 14.09. Köln, LiveMusicHall

giora feidman & friends g Meistersinger Konzerte, Berlin 17.09. Berlin, Jüdische Kulturtage Redaktion

Seite 13

the felice brothers Wizard Promotions, Frankfurt/M. 29.11. München, Freiheiz 30.11. Frankfurt, Batschkapp 01.12. Köln, Gloria 02.12. Hamburg, Uebel & Gefährlich 03.12. Berlin, Postbahnhof

bryan ferry c Lars Berndt Events, Bochum 01.08. Dortmund, Open Air Gelände der Westfalenhallen

fiddler’s green c Extratours Konzertbüro, Mengen 01.07. Sulfingen, Reload Festival 02.07. Bingen, Open Air 04.07. Gütersloh, Open Air Woche 08.07. Ballemstedt, Rockharz Festival 09.07. Öttersdorf, Open Air 22.07. Speichersdorf, Wackel Festival 23.07. Pförring, Open Air 05.08. Eberdingen-Nussdorf,

EVENT.

. Termine 41


Rock am Stall 06.08. Nennslingen, Playground Open Air 12.08. Mittelbach, Rock im Betonwerk 13.08. Köngen, 3K Festival 14.08. Eschwege, Open Flair 20.08. Mühlheim/R., Burgfolk 26.08. Lichteneck, Rockfestival 27.08. Wuppertal, Feuertal Festival 02.09. Oettingen, 1. Saumarkt Festival 03.09. Giessen, Schiffenberg Rockt 04.09. Landshut, Burg Trausnitz 13.10. Bochum, Matrix 14.10. Hamburg, Fabrik 15.10. Flensburg, Roxy 16.10. KIEL, Pumpe 21.10. Heilsbronn, Hohenzollernhalle 22.10. Stuttgart, LKA 28.10. Erlangen, E-Werk 03.11. München, Freiheiz 04.11. Jena, F-Haus 05.11. Affalter, Linde 10.11. A-Wien, Szene 25.11. Hannover, Capitol 26.11. Osnabrück, Rosenhof 02.12. Illingen, Illipse, X-Mas Hexentanz 03.12. Freiburg, Jazzhaus 17.12. Giessen, Hessenhalle 26.12. Bremen, Pier 2 27.12. Bochum, Ruhrkongress 28.12. Fürth, Stadthalle 29.12. Bielefeld, Ringlokschuppen 30.12. Potsdam, Metropolishalle 06.01. Kaiserslautern, Kammgarn 07.01. Köln, Live Music Hall 08.01. Franfurt/M., Batschkapp 13.01. Dresden, Beatpol 14.01. Weiden, Evang. Vereinshaus 19.01. Augsburg, Spectrum 20.01. Karlsruhe, Substage 21.01. Abensberg, Weißbierstadl

findus c x-why-z Konzertagentur, Hamburg 30.07. 20.08. 16.09. 17.09. 20.10. 21.10.

Großefehn, Omas Teich Festival Förste, Sweet Open Air Lingen, Rock am Pferdemarkt Kummerfeld, Ackerfestival Bremen, Kulturzentrum Lagerhaus Münster, Amp

Redaktion

Seite 29

FinkenbergOpen Air 2011 pc

Foo Fighters c FKP Scorpio, Hamburg 19.08. Großpösna, Highfield Festival 23.08. Köln, Lanxess Arena 24.08. Übersee, Chiemsee Rocks

f.r. DEAG, Berlin 21.09. Lübeck, Riders Café 22.09. Bremen, Tower 23.09. Osnabrück, Bastard Club 24.09. Hannover, Faust/60er Jahre Halle 25.09. Hamburg, Uebel & Gefährlich 26.09. Köln, Underground 27.09. Dortmund, FZW 29.09. Bielefeld, JZ KAMP 30.09. Aschaffenburg, Colos Saal 01.10. Trier, Exhaus 02.10. Saarbrücken, Garage 03.10. Stuttgart, Röhre 05.10. Reutlingen, Franz. K 06.10. Freiburg, Waldsee 07.10. Weinheim, Cafe Central 08.10. Münster, Skaters Palace 09.10. Frankfurt, Nachtleben 10.10. München, Ampere 11.10. Nünrberg, Hirsch 12.10. A-Wien, B27 09.11. Aachen, Musikbunker 10.11. Braunschweig, Meiers Music Hall 11.11. Berlin, Magnet

FRISKA VILJOR g Target Concerts, Müchen 14.09. Aachen, Musikbunker 15.09. Heidelberg, Karlstorbahnhof 16.09. Konstanz, Kulturladen 17.09. Freiburg, Jazzhaus 19.09. Magdeburg, Projekt 7 20.09. Leipzig, Conne Island 21.09. Cottbus, Bebel 22.09. Hamburg, Reeperbahnfestival 23.09. Neubrandenburg, Güterbahnhof 24.09. Kiel, Pumpe Redaktion

Seite 16

WE PROUDLY PRESENT

PETER FRAMPTON KBK, München 21.11. Berlin, Tempodrom 22.11. Mainz, Phönixhalle

SCHÜRZENJÄGER & Gäste

brooke Fraser g

Handwerker Promotion, Unna

Neuland Concerts, Hamburg 15.09. Baden-Baden, SWR 3 New Pop Festival 16.09. Frankfurt, Batschkapp 17.09. Nürnberg, Hirsch 20.09. München, Ampere 22.09. Köln, Kulturkirche 24.09. Hamburg, Reeperbahn Festival 01.10. Berlin, Postbahnhof 02.10. Bochum, Zeche

06.08. A-Finkenberg

Fjarill c Karsten Jahnke Konzertdir., Hamburg 06.08. Jesteburg, Stiftung Bossard 28.10. Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld 25.11. Mölln, Folk-Club

flash g

jens friebe & band g

„a magic of Queen“ European Classic Rock Entertainment, Reutlingen 15.07. 16.07. 22.07. 04.08. 20.08. 03.09.

Zweiflingen, Open Air Wechingen, bei Nördlingen Rosenheim, Sommerfestival Weinsberg, Weinfestival Bad Oldesloe, Rock am Schloss Hülben bei Reutlinen, Ermstal Open Air 14.10. Frankfurt , Unterliederbach Live Club 15.10. Solingen 12.11. Bisingen, Stadthalle 13.11. Heidelberg, Schwimmbad-Club 23.11. Augsburg, Spectrum 24.11. Giengen, Stadthalle 26.11. A-Spielberg, Stadthalle 01.12. Krefeld, Kulturfabrik 27.05. Burg Hohenzollern bei Balingen, Classic Rock Night 14.09. Burg Hohenneuffen bei Nürtingen, Classic Rock Night

the flatliners g Weird World Booking, Köln 19.08. 20.08. 12.09. 16.09. 18.09.

Lindau, Club Vaudeville Stemwede, Festival München, Feierwerk Berlin, SO36 Hamburg, Hafenklang

BRANDON FLOWERS c special guest: fran healy Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 05.07. Offenbach, Capitol

42 . Termine

EVENT.

Gastspielreisen Rodenberg, Berlin 05.07. Berlin, Open-Air im Kino des Kulturforums 08.08. München, Ampere

G gunter gabriel c Meistersinger Konzerte, Berlin 14.07. Dresden, Open Air Bühne 05.08. Burghausen, Burghauser Konzertsommer 11.08. Rottweil, Ferienzauber 06.09. Rüsselsheim, Adlerpalast 10.09. Friedrichshafen, Bahnhof Fischbach 21.09. Konstanz, Il Boccone 22.09. Nürnberg, Gutmann 23.09. Witten, Kulturforum 05.10. Wuppertal, Rex Theater 08.10. Stuttgart, Das CANN 21.10. Coswig, Börse 23.10. Kaiserslautern, Kammgarn 29.10. Hamburg, Haus im Park 15.11. Kiel, Metro Kino

tom gaebel & his big band c Telemedia Music, Stuttgart 19.07. Regensburg, Fürstliches Schloss St. Emmeram 22.07. Bürgel, Klosterkirche Thalbürgel 23.07. Bad Homburg, Kurpark Open Air

David Garrett

2012

mit band und orchester DEAG, Berlin 12.04. Hamburg, O2 World 13.04. Dortmund, Westfalenhalle 14.04. München, Olympiahalle 16.04. Nürnberg, Arena 17.04. Leipzig, Arena 18.04. Hannover, TUI Arena 20.04. Halle/W., Gerry Weber World 21.04. Düsseldorf, ISS Dome Recital 01.05. Frankfurt/M., Alte Oper 02.05. Berlin, Philharmonie 03.05. Hamburg, Laeiszhalle 05.05. Düsseldorf, Tonhalle 07.05. Stuttgart, Liederhalle 08.05. Leipzig, Gewandhaus 09.05. München, Philharmonie 15.05. Köln, Philharmonie

bob geldof A.S.S. Concert & Promotion, Hamburg 07.10. Berlin, RBB Sendesaal 09.10. Köln, Theater am Tanzbrunnen 11.10. Hamburg, Fliegende Bauten 12.10. Hannover, Theater am Aegi 13.10. München, Prinzregententheater

the generators g Weird World Booking, Köln 01.09. Duisburg, Cafe Steinbruch 02.09. Köln, Sonic Ballroom 03.09. Ballenstedt, Spirit from the Street Festival 03.09. Rosswein, Jugendhaus 04.09. Rostock, Mau Club 05.09. Hamburg, Hafenklang 06.09. Hannover, Chez Heinz 15.09. Freiburg, Walfisch 17.09. Mössingen, Jugendhaus

GENESIS KLASSIK c

VON UND MIT RAY WILSON Jaggy Thorn Limited, Berlin 05.08. Zehdenick, Klosterhof 06.08. Ehmkendorf, Parkbühne 12.08. A-Villach, Open Air 13.08. Kössen, Open Air 14.08. Loeben, Open Air 20.08. Aichwald, Goldgelb-Acker-Festival 02.09. Berlin, Parkbühne 15.10. Jena, Volkshaus 25.11. Bad Harzburg, Schloß

geschwister hofmann Semmel Concerts, Bayreuth 21.11. Chemnitz, Stadthalle 23.11. Zwickau, Konzert-u. Ballhaus Neue Welt 24.11. Berlin, Admiralspalast 25.11. Torgelow, Stadthalle 27.11. Stade, Stadeum 28.11. Cottbus, Stadthalle 29.11. Bitterfeld, P-D Kulturpalast Redaktion

Seite 20

the get up kids

30.10. Erfurt, Centrum 08.11. Würzburg, Posthalle 09.11. München, Backstage 10.11. Stuttgart, Röhre 16.11. Berlin, Postbahnhof 17.11. Hamburg, Uebel & Gefährlich 18.11. Hannover, Capitol 19.11. Magdeburg, Altes Theater 25.11. Heidelberg, Halle 02 26.11. Bochum, Riff

good charlotte c x-why-z Konzertagentur, Hamburg 05.08. 12.08. 15.08. 16.08. 19.08.

Anröchte, Big Day Out Eschwege, Open Flair Festival Erlangen, E-Werk Saal Karlsruhe, Substage Wirges, Spack Festival

kieran goss

raymond gubbay’s

classical spectacular DEAG, Berlin 01.01. Berlin, O2 World

stefan gwildis c

02.09. Gera, Haus der Pioniere 03.09. Bad Saulgau, Stadtforum 04.09. Schrobenhausen, Nähfabrik 08.09. Baden-Baden, Rantastic 10.09. Einbeck, Beim Esel 11.09. Berlin, NBI 13.09. Kassel, Schlachthof 14.09. Oberhausen, Ebertbad 15.09. Olsberg, Altes Kino 16.09. Barmstedt, Aula der Gemeinschaftsschule 17.09. Weimar, Schiesshaus 20.09. Mühlacker, Scala Filmtheater 21.09. Trier, Tuchfabrik 22.09. Bad Hersfeld, Buchcafe 23.09. Buchholz, Empore 24.09. Bordesholm, Savoy Kino 26.09. Villingen-Schwenningen, Scheuer 27.09. Waldkraiburg, Haus der Kultur 28.09. Stuttgart, Theaterhaus 29.09. Aschaffenburg, Colos-Saal 30.09. Köln, Kulturkirche 04.10. Dillingen, tba 05.10. Ansbach, Kammerspiele 07.10. Worms, Hagenbräu 08.10. Gross Schönebeck, Immanuelkirche 14.10. Lahr, Schlachthof 15.10. Borken, Stadtmuseum

Semmel Concerts, Bayreuth 24.07. Dreieich, Burgfestspiele 31.08. Braunschweig, Kultur im Zelt 28.+29.07. Sylt/Rantum, Meerkabarett Sylt-Quelle

göSSnitz open air p eluveitie, tanzwut, krypteria, cultus ferox, coppelius, ohrenfeindt, limited booze boys, schock, kirsche & co, jancee pornick casino, tricky lobsters, path of destiny, return to peeze, blacky and co, zeitgeisst Initiative für Musik & Kultur, Gößnitz 05.-07.08. Gössnitz, Festwiese am Sportplatz

H Haindling c Hello Concerts, Augsburg 30.06. Neurandsberg, Zelt 01.07. Aschau, Festhalle Open Air 02.07. Weßling, Festzelt 03.07. Rehling, Schloß Scherneck 08.07. Tegernsee, Night of the Alps 09.07. Parkstein, Basaltkegel Open Air 14.07. Albstadt-Ebningen, Open Air 15.07. Weitramsdorf, Tambacher Sommer 22.07. Weißenburg, Wülzburg Open Air 23.07. Bad Mergentheim, Schlosshof r 24.07. Knetzgau, Zelt 29.07. Töging, Festzelt 30.07. Kaltenberg, Schloss Kaltenberg 31.07. Pfaffenhofen a.d. Ilm, Festzelt

handsome furs g Target Concerts, München 18.09. Münster, Gleis 22 21.09. Köln, Blue Shell 22.09. Hannover, Glocksee 23.09. Hamburg, Reeperbahnfestival 24.09. Berlin, Independent Night 26.09. München, Kranhalle 27.09. Stuttgart, Schocken

kina grannis

beth hart & band c

Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 12.10. Köln, Stadtgarten 14.10. Berlin, Lido

Wizard Promotions, Frankfurt/M. 20.07. Lorsch, REX Festival am Kloster

grease

FKP Scorpio, Hamburg 22.09. Köln, Luxor 24.09. Frankfurt, Batschkapp 25.09. München, Backstage Halle 27.09. Stuttgart, Universum 28.09. Bochum, Zeche 29.09. Berlin, Lido WE PROUDLY PRESENT

rainald grebe

Undercover, Schwülper 02.07. Köln, CSD 2011 06.07. Freiburg, Zeltmusikfestival 08.07. Osterburg, Made In Germany 09.07. Mannheim, Arena Of Pop 09.07. Schweinfurt, Honky Tonk Festival 22.07. Cuxhaven, Deichbrand 24.07. Bochum, Bochum Total 30.07. Frankfurt/O., Helene Beach Festival 06.08. Magdeburg, Rock Im Stadtpark 11.08. Rostock, Hanse Sail 12.08. Lübbecke, Bierbrunnenfest 13.08. Berlin, Charity:Rockt Festival 14.08. München, Coke Sound Up 19.08. Koblenz, Bundesgartenschau 20.08. Homburg, Festa Italiana 17.09. Baden-Baden, New Pop Festival 19.10. Frankfurt/Main, Batschkapp! 20.10. Düsseldorf, Stahlwerk 21.10. Münster, Sputnikhalle 22.10. Bremen, Lagerhaus 24.10. Osnabrück, Rosenhof 25.10. Saarbrücken, Garage 28.10. Rostock, MAU Club 29.10. Dresden, Beatpol

Contra Promotion, Bochum 23.07. Cuxhaven, Deichbrand 2011 27.08. Bochum, Zeltfestival Ruhr 05.10. Köln, E-Werk 07.10. Hamburg, Sporthalle 09.10. Berlin, Columbia Halle 10.10. Leipzig, Auensee 21.10. München, Backstage Werk 28.01. Stuttgart, LKA Longhorn 29.01. Mannheim, Maimarktclub 07.02. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle 08.02. Hannover, Capitol

Stahl Entertainment, Köln

Semmel Concerts, Bayreuth 25.01-19.02. Köln, Musical Dome 21.+22.02. Braunschweig, Stadthalle 23.+24.02. Magdeburg, Bördelandhalle 25.+26.02. Regensburg, Donauarena 03.-08.04. Stuttgart, Liederhalle 10.-13.04. Frankfurt, Alte Oper 14.+15.04. Karlsruhe, Europahalle

frida gold

Guano Apes c

& das orchester der versöhnung Semmel Concerts, Bayreuth 10.11. 11.11. 12.11. 14.11. 15.11. 17.11. 18.11. 19.11. 21.11. 22.11. 24.11. 25.11. 26.11. 27.11.

Aachen, Eurogress Mainz, Phönixhalle Karlsuhe, Stadthalle Zwickau, Stadthalle Cottbus, Stadthalle Halle/S., G.-Fr.-Händel-Halle Kiel, Sparkassen Arena Bremen, Musical Theater Hamburg, CCH 2 Dresden, Kulturpalast Schwerin, Sport-und Kongresshalle Köln, Lanxess Arena Nürnberg, Meistersingerhalle Mannheim, Rosengarten

josh groban Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. & Mario Mendrzycki, München 14.09. A-Wien, Konzerthaus 16.09. Berlin, Tempodrom 30.09. München, Philharmonie 09.10. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle

haudegen c Neuland Concerts, Hamburg 30.06. Hamburg, Logo 01.07. Berlin, Lido

warren haynes c FKP Scorpio, Hamburg 07.07. Köln, Live Music Hall 13.07. Hamburg, Fabrik WE PROUDLY PRESENT

stefanie heinzmann Live Legend, Berlin 16.07. Salzgitter, Schloss Salder 19.08. Göttingen, Kaiser-Wilhelm-Park 26.08. Nideggen, Burg Nideggen 27.08. Bochum, Zeltfestival Ruhr

christoph maria herbst c Meistersinger, Berlin 07.07. Dortmund, Signal-Iduna Park 30.10. Bremerhaven, Stadttheater 31.10. Oldenburg, Weser-Ems Halle 01.11. Hamburg, Schauspielhaus 02.11. Bielefeld, Oetkerhalle 03.11. Recklinghausen, Vest Arena 04.11. Köln, Theater am Tanzbrunnen 06.11. Wiesbaden, Kulturpalast 07.11. Hannover, Theater am Aegi 08.11. Lingen, Thater Wilmhelmshöhe 09.11. Lüneburg, Vamos 10.11. Osnabrück, Osnabrückhalle 11.11. Bremen, Pier 2 12.11. Münster, Aula am Aasee

13.11. Wuppertal, Historische Stadthalle 14.11. Göttingen, Stadthalle 15.11. Berlin, Huxleys 16.11. Leipzig, Schauspielhaus 17.11. Darmstadt, Darmstadium 18.11. München, Freiheizhalle 21.11. Mannheim, Capitol 22.+23.11. Rottweil, Schwarzes Lamm 24.11. Stuttgart, Theaterhaus 25.11. Erlangen, Redoutensaal 26.11. Erfurt, Alte Oper 27.11. Dresden, Alter Schlachthof 28.11. Fürth, Comödie 29.11. Freiburg, Paulussaal

herrenmagazin g

*= support für wir sind helden Gastspielreisen Rodenberg, Berlin 02.07. Lingen, Abifestival 22.07. Jena, Kulturarena * 23.07. Rüsselsheim, Phono Pop Festival 24.07. München, Free & Easy Festival 29.07. Elend, Rocken am Brocken 30.07. Grossefehn, Omas Teich Festival 06.08. Magdeburg, Rock im Stadtpark 26.06. Wiesbaden, Folklore Festival 27.08. Flensburg, Seaside Rendezvous 03.09. Münster, Reset 3.0 22.-24.09. Hamburg, Reeperbahn Festival 22.10. Bayreuth, Kneipenfestival

HIGHFIELD Festival p u. A. Foo Fighters, Thirty Seconds To Mars, Seeed, The Kooks, Dropkick Murphys, Rise Against, Skunk Anansie, Interpol, Flogging Molly, The National, Jimmy Eat World, Boysetsfire, The Mighty Mighty Bosstones, Deftones, Odd Future Wolf Gang Kill Them All, Donots, Face To Face, Pantéon Rococó, Katzenjammer, Panic! At The Disco, Dendemann, Royal Republic, Blumentopf, Hot Water Music, No Use For A Name, Zebrahead, Thees Uhlmann & Band, Blood Red Shoes, Underoath, The Bronx, Veara, Karnivool, Yellowcard, Turbostaat, The Bouncing Souls, Skindred, Disco Ensemble, Tusq, Twin Atlantic, The Menzingers, Mona, Cults FKP Scorpio, Hamburg 19.-21.08. Großpösna, Störmthaler See

hansi hinterseer2012 Manfred Hertlein, Würzburg 03.02. Landshut, Sparkassen Arena 04.02. Passau, Dreiländerhalle 05.02. Regensburg, Donauarena 06.02. Dresden, Kulturpalast 07.02. Cottbus, Stadthalle 08.02. Berlin, O2 World 10.02. Chemnitz, Stadthalle 11.02. Bayreuth, Oberfrankenhalle 12.02. Frankfurt/M., Jahrhunderthalle 13.02. Fulda, Esperanto-Halle 23.02. Nürnberg, Frankenhalle 24.02. Neu-Ulm, Ratiopharm Arena 25.02. Eckbolsheim, Zenith 26.02. Antwerpen, Lottoarena 27.02. Düren, Arena 01.03. Oberhausen, König-Pilsener-Arena 02.03. Lemgo, Lipperlandhalle 03.03. Hannover, AWD Hall 04.03. Magdeburg, Bördelandhalle 05.03. Rostock, Stadthalle 08.03. Horsens, Forum 09.03. Aalborg Ost, Gigantium 11.03. Hamburg, CCH 1 13.03. Bremen, Arena 15.03. Münster, Halle Münsterland 16.03. Erfurt, Messehalle 1 17.03. Wetzlar, Rittal Arena 18.03. Karlsruhe, Europahalle 25.03. I-Bozen, Palasport 27.03. Kempten, bigBox 28.03. Freiburg, Rothaus Arena 29.03. CH-Huttwil, Sportzentrum 31.03. Stuttgart, Porsche Arena 01.04. München, Olympiahalle 15.04. A-Innsbruck, Olympiahalle Redaktion

Seite 26

WE PROUDLY PRESENT

tiemo hauerg Wizard Promotions, Frankfurt/M. 23.10. München, 59:1 29.10. Berlin, Frannz Club 30.10. Hamburg, Stage Club 05.11. Bochum, Zeche 06.11. Frankfurt, Brotfabrik 13.11. A-Wien, B72 19.11. Braunschweig, Merz 27.11. Nürnberg, Hirsch 03.12. Stuttgart, LKA Longhorn


Klaus Hoffmann & Band c *= & Hawo bleich Karsten Jahnke Konzertdir., Hamburg 05.07. 16.07. 11.11. 12.11. 17.11. 18.11. 24.11. 25.11. 26.11. 27.11. 15.11. 16.12. 17.12.

Dinslaken, Burgtheater * Losheim, Gartenkonzerte * Jena, Volkshaus * Wuppertal, Barmern Bahnhof Karlsruhe, Tollhaus Stuttgart, Liederhalle, Mozartsaal Mannheim, Capitol Altenkirchen, Stadthalle Gelsenkirchen, Musiktheater * Bonn, Pantheon Lüneburg, Vamos! Kulturhalle Worpswede, Music Hall Düsseldorf, Savoy Theater

hohentwielfestival g u.a. mit Whitesnake, BAP, Der Watzmann, LaBrassBanda KOKO & DTK Entertainment, Tübingen 15.-22.07. Singen

holiday on ice g Stage Entertainment Arena- und Eisveranstaltungen GmbH, Hamburg 04.-06.11. Wetzlar, Rittal Arena 10.-13.11. Hamburg, o2 World Hamburg 18.-20.11. Bremen, Bremen Arena 24.-27.11. Grefrath, Eissporthalle 01.-04.12. Dortmund, Westfalenhalle 1 08.-11.12.Rostock, StadtHalle 14.-18.12. Erfurt, Messehalle 21.-26.12. Leipzig, Arena „2012“ 29.12.-02.01.Essen, Grugahalle 30.12.-07.01. Münster, Messe und Congress Centrum 05.-08.01. Hannover, TUI Arena 10.-16.01.Frankfurt, Festhalle 19.-22.01. Köln, Lanxess Arena 26.-29.01. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle 02.-05.02. Mannheim, SAP Arena 02.-12.02. München, Olympiahalle 15.-20.02. Zwickau, Stadthalle 22.-26.02. Dresden, Messe Dresden 01.-18.03. Berlin, Tempodrom 22.-25.03. Kiel, Sparkassen-Arena-Kiel 29.03.-01.04. Trier, Arenatrier

house of pain c Wizard Promotions, Frankfurt/M. 19.07. 20.07. 21.07. 23.07.

Köln, Stollwerck Frankfurt, Batschkapp München, Backstage Halle Serengeti Festival, Schloß Holte-Stukenbrock 24.07. Berlin, C-Club 25.07. Hamburg, Grünspan Redaktion

Seite 18

nick howard Contra Promotion, Bochum 05.10. 07.10. 08.10. 09.10. 10.10. 12.10. 13.10. 15.10.

Berlin, Crystal Hamburg, Indra Club Osnabrück, Glanz & Gloria Dortmund, FZW Club Köln, Blue Shell Frankfurt, Nachtleben Stuttgart, Universum München, 59:1

i ich + ich c Live Legend, Berlin 01.07. Heidenheim, Brenzpark 02.07. Halle/W., Gerry Weber Event Center 08.07. München, Tollwood Festival 15.07. Bocholt, Stadion „Am Hünting“ 16.07. Gaggenau, Benzplatz 23.07. Lörrach, Stimmen Festival 30.07. Balingen, Marktplatz Balingen 13.08. Schwerin, Freilichtbühne 19.08. Braunschweig, BraWo Bühne 20.08. Bonn, Museumsplatz 26.08. Bochum, Zeltfestival Ruhr 27.08. Nideggen, Burg Nideggen 04.09. Berlin, ICC IFA Sommergarten

I heart sharks c Gastspielreisen Rodenberg, Berlin 02.07. Lingen, Abifestival 30.07. Altdöbern, Breeza Festival 05.08. Eisenach, Schlachthof 09.08. Potsdam, Waschhaus 13.08. Hamburg, Dockville 22.10. Bayreuth, Kneipenfestival

ill nino g

*= + fozzy Weird World Booking, Köln 02.07. Sulingen, Reload Festival 03.07. Löbnitz, With Full Force Festival 06.07. Düsseldorf, Zakk * 07.07. Karlsruhe, Substage

in flames g Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 21.11. Ludwigsburg, Arena 22.11. Offenbach, Stadthalle 23.11. München, Zenith 25.11. Oberhausen, Turbinenhalle 26.11. Hamburg, Sporthalle

The Irish Folk Festival g

feat. Réalta, Willie Daly, The Outside Track, Altan Magnetic Music, Reutlingen 19.10. Kleinostheim, Maingauhalle 20.10. Mainz, Frankfurter Hof 21.10. München, Circus Krone 22.10. Landsberg, Sportzentrum 23.10. Stuttgart, Theaterhaus 27.10. CH-Luzern, KKL 28.10. CH-Herisau, Casino 30.10. Karlsruhe, Tollhaus 31.10. Unna, Lindenbrauerei 01.11. Hamburg, Laeiszhalle 02.11. Buchholz, Empore 03.11. Oldenburg, Kulturetage 04.11. Worpswede, Music Hall 06.11. Schwedt, Uckermärkische Bühnen 07.11. Leipzig, Theater Fabrik 08.11. Dresden, Lukaskirche 09.11. Görlitz, Landskronbrauerei 10.11. Berlin, Passionskirche 11.11. Neubrandenburg, Konzertkirche 12.11. Rostock, Nikolaikirche 13.11. Bremerhaven, Stadthalle 14.11. Düsseldorf, Tonhalle 16.11. Hannover, Markuskirche 17.11. Nordhorn, Alte Weberei 18.11. Kreuztal, Stadthalle

iron and wine c

22.-24.06.2012 Eichenring Scheeßel und Neuhausen ob Eck

Konzertagentur Berthold Seliger, Berlin 11.07. Freiburg, ZMF 12.07. Karlsruhe, Zeltival 13.07. Nürnberg, St. Katharina 14.07. Dresden, Beatpol 15.07. Ferropolis, Melt!, Festival 16.08. Darmstadt, Centralstation 18.08. Berlin, Astra 20.08. Düsseldorf, Zakk

hurts c

bon iver g

Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M.

Karsten Jahnke Konzertdir., Hamburg 30.10. Köln, E-Werk 01.11. Berlin, Columbiahalle 06.11. Hamburg, Docks

Hurricane & Southside Festival2012 u.a. mitBlink-182, Die Ärzte FKP Scorpio, Hamburg

27.07. 13.08. 30.09. 01.10. 02.10. 04.10. 05.10.

Dortmund, Westfalenhalle 1 Berlin, Zitadelle Spand Stuttgart, Porsche Arena Frankfurt, Jahrhunderthalle München, Zenith Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle Erfurt, Thüringenhalle

naima husseini g

J

mit philipp poisel

Jamiroquai c

Gastspielreisen Rodenberg, Berlin 19.08. Nideggen, Burg Nideggen

Peter Rieger Konzertagentur, Köln 13.07. Straubing, Jazz an der Donau 14.07. Mainz, Zollhafen-Nordmole

17.07. Ulm, Radio 7 Münsterplatz Open Air 20.11. Oberhausen, König-Pilsener-Arena

al jarreau c Moderne Welt, Stuttgart 07.07. Darmstadt, Centralstation 16.07. Straubing, Jazz an der Donau 17.07. Leipzig, Gewandhaus 20.07. Karlsruhe, Tollhaus

JEAN MICHEL JARRE Klaus Bönisch Konzertagentur, München 31.10. Frankfurt, Festhalle 01.11. Hannover, TUI Arena 03.11. Hamburg, O2 World 04.11. Dortmund, Westfalenhalle 05.11. Köln, Lanxessarena 07.11. Dresden, Messehalle 08.11. Berlin, O2 World 09.11. Erfurt, Messehalle 10.11. Trier, Arena 19.11. München, Olympiahalle

marlene jaschke Konzertbüro Emmert, Schwalmstadt 22.10. Worms, Theater 23.10. Aschaffenburg, Stadthalle 25.10. Lahnstein, Stadthalle 26.10. Saarbrücken, Congresshalle 28.10. Köln, Philharmonie 29.10. Krefeld, Seidenweberhaus 30.10. Duisburg, Rheinhausen Halle 01.11. Hofheim, Stadthalle 02.11. Wetzlar, Stadthalle 04.11. Jena, Volkshaus 05.11. Gotha, Kulturhaus

jazz an der donau p u.a. mit TOTO, Los Dos Y Companeros, Keller Steff, La Brass Banda Jazz an der Donau e.V., Straubing 14.-17.07. Straubing, „Am Hagen“ Redaktion

Seite 29

jazzopenp

c

u. A. Paolo Conte, Mothers Finest, James Hunter, BB King & Friends OPUS Festival-, Veranstaltungs-und Management, Stuttgart 01.-09.07. Stuttgart, Stuttgarter Schlossplatz

04.02. 09.02. 11.02. 16.02.

Zwickau, Ballhaus Recklinghausen, Ruhrfestspielhaus Tuttlingen, Tuttlinger Hallen Aurich, Stadthalle Aurich

sharon jones & the dap-kings g ct creative talent, Berlin 12.08. Jena, Kultur Arena 13.08. Dortmund, FZW 14.08. Kassel, Kulturzelt

22.02. 23.02. 25.02. 26.02. 28.02. 29.02. 02.03. 03.03. 05.03. 06.03. 15.03.

Mannheim, SAP Arena Trier, Arena Stuttgart, Schleyerhalle Nürnberg, Arena München, Olympiahalle Regensburg, Donau Arena Leipzig, Arena Chemnitz, Arena Dresden, Kulturpalast Erfurt, Messehalle Kempten, BigBox

WE PROUDLY PRESENT

the jon spencer blues explosion g Karsten Jahnke Konzertdir., Hamburg 02.08. Köln, Gebäude 9 03.08. München, Ampere

helgi jónsson Four Artists Booking, Berlin 18.10. Dresden, Societaetstheater 19.10. Erlangen, E-Werk 20.10. München, 59to1 26.10. Heidelberg, Karlstorbahnhof 27.10. Wiesbaden, Schlachthof 28.10. Köln, Studio 672 29.10. Münster, Gleis 22 31.10. Hamburg, Molotow 01.11. Berlin, Roter Salon

judas priest c Wizard Promotions, Frankfurt/M. 05.08. Wacken, Open Air 09.08. Berlin, O2 World

Udo Jürgens2012 United Promoters, München 01.02. Berlin, O2 World PREMIERE 02.02. Magdeburg, Börderlandhalle 04.02. Hannover, TUI Arena 05.02. Köln, Lanxess Arena 07.02. Oberhausen, König-Pilsener-Arena 08.02. Düsseldorf, Phillipshalle 10.02. Bielefeld, Seidenstickerhalle 11.02. Hamburg, O2 World 13.02. Bremen, Arena 14.02. Kiel, Sparkassen-Arena 16.02. Minden, Kampahalle 17.02. Dortmund, Westfalenhalle 1 18.02. Wetzlar, Rittalarena 20.02. Frankfurt, Festhalle

juli A.S.S. Concert & Promotion, Hamburg 02.07. Grömitz, N-Joy The Beach 07.07. Freiburg, ZMF 08.07. Osterburg, Made in Germany Open Air 15.07. Bocholt, Open Air 16.07. Minden, Kultursommerbühne 22.07. Cuxhaven, Deichbrandfestival 11.08. Rostock, Hansesail 10.09. Hagen, Seegeflüster

K daniel kahn & the painted bird g Konzertagentur Berthold Seliger, Berlin 01.07. Duisburg, Traumzeit Festival 02.+03.07. Rudolstadt, TFF Festival 22.07. Koblenz/Ehrenbreitstein, Horizonte Festival 13.08. Nürnberg, grenzenlos Festival 09.12. Osnabrück, Jüdisches Museum

roland Kaiser c Semmel Concerts, Bayreuth 16.07. Rostock, IGA Parkbühne 06.08. Dresden, Elbufer 02.09. Berlin, IFA Sommergarten 02.10. Hamburg, Laeidzhalle 21.10. Köln, Lanxess Arena 04.11. Leipzig, Arena 26.11. Schwerin, Sport-u. Kongresshalle 02.12. Zwickau, Stadthalle 03.12. Chemnitz, Stadthalle 06.01. Cottbus, Stadthalle

07.01. 21.01. 30.01. 04.02.

Erfurt, Messehalle Frankfurt/M, Jahrhunderthalle Dresden, Kulturpalast Oberhausen, König-Pilsener Arena

fritz kalkbrenner c Four Artists Booking, Berlin 08.07. Berlin, Chez Jackie 16.07. Berlin, Arena Glashaus 04.+11.08. Berlin, Cookies

paul kalkbrenner Four Artists Booking, Berlin 01.10. Stuttgart, Schleyerhalle

jacob karlzon 3 g Karsten Jahnke Konzertdir., Hamburg 30.11. Kiel, KulturForum 01.12. Berlin, A-Trane 03.12. Minden, Jazzclub 08.12. Bonn, Harmonie 09.12. Dortmund , Domicil

die kastelruther spatzen c Semmel Concerts, Bayreuth 25.08. Altusried, Freilichtbühne 08.09. Steinbach-Langenbach, Naturthater 23.11. Deggendorf, Stadthalle 24, 11, Stuttgart, Liederhalle Beethovensaal 25.11. Offenburg, Messe Baden Arena 26.11. Würzburg, S. Oliver Arena 29.11. Zwickau, Stadthalle 30.11. Erfurt, Messe 01.12. Halle/Salle, G.-Fr.-Händel-Halle 06.12. Dresden, Kulturpalast 07.12. Göttingen, Lokhalle 08.12. Osnabrück, Osnabrück Halle 09.12. Wetzlar, Rittal Arena 10.12. Ravensburg, Oberschwabenhalle 13.12. Heilbronn, Harmonie 14.12. Ingolstadt, Saturn Arena 10.01. Suhl, Congress Centrum 11.01. Gera, Kultur-und Kongresszentrum 12.01. Alsfeld, Hessenhalle 17.01. Freiburg, Rothaus-Arena 18.01. Frankfurt, Jahrhunderthalle 26.01. Chemnitz, Stadthalle 27.01. Ilsenburg, Herzlandhalle 28.01. Aalen, Greuthalle 01.02. Neu-Ulm, Ratiopharm Arena 02.02. Nürnberg, Meistersingerhalle

jenix g Undercover, Schwülper 01.07. Aurich, Tag der Niedersachsen 02.07. Metzingen, SWR3 – Fashion & Music 09.07. Haynsburg, Rock auf der Burg 22.07. Augsburg, Grenzenlos Festival 06.08. Großschönau, Strandfest 13.08. Travemünde, Beetle Sunshinetour 19.08. 2 wickau, Stadtfest (BCS) 03.09. Altena, Burgrock Festival 24.09. Berlin, YOU 30.09. Einbeck, Ausbildungsbörse 18.11. Dresden, Scheune

Detlev Jöcker g Funke Media, Hamburg 01.11. Mosbach, Alte Mälzerei 04.11. Kempten, bigBOX 05.11. Bamberg, Konzert- u. Kongressha. 06.11. Erfurt, Kaisersaal 10.11. Magdeburg, Altes Theater 11.11. Göttingen, Stadthalle Göttingen 12.11. Würzburg, Congress Centrum . 13.11. München, Circus Krone 30.11. Münster, Messe+Congress Centrum 01.12. Braunschweig, Stadthalle 02.12. Suhl, Congress Centrum Suhl 04.12. Stuttgart, Liederhalle Hegel-Saal 08.12. Hagen, Stadthalle Hagen 10.12. Bremen, Music Theater Bremen 11.12. Osnabrück, OsnabrückHalle 17.12. Lingen, Theater a.d. Wilhelmhöhe 18.12. Lüneburg, Vamos! Kulturhalle 05.01. Hannover, Theater am Aegi 06.01. Hamburg, Congress Centrum 07.01. Lübeck, Musik- und Kongresshalle 08.01. Oldenburg, Kongresshalle 12.01. Cloppenburg, Stadthalle 13.01. Bielefeld, Ringlokschuppen 14.01. Oberhausen, Luise-Albertz-Halle 15.01. Achim, Aula 19.01. Dortmund, Konzerthaus Dortmund 20.01. Flensburg, Deutsches Haus 21.01. Dresden, Alter Schlachthof 22.01. Halle/Saale, Steintor Variete Halle 26.01. Marburg, Stadthalle 27.01. Beverungen, Stadthalle 28.01. Berlin, Universität der Künste 29.01. Rostock ,Stadthalle 02.02. Bremerhaven, Stadthalle 03.02. Stade Stadeum, Hanse-Saal

EVENT.

. Termine 43


03.02. Passau, Dreiländerhalle 07.02. Bensheim, Weststadthalle 08.02. Braunschweig, Stadthalle 09.02. Münster, Messe und Congress Centrum 10.02. Trier, Arena 16.02. München, Kleine Olympiahalle 17.02. Leipzig, Gewandhaus 08.03. Göppingen, EWS Arena 09.03. Pforzheim, Congress Centrum 15.03. Aschaffenburg, Fankenstolz Arena 16.03. Düren, Arena Kreis Düren 17.03. Crailsheim, Großsporthalle 28.03. Balingen, Volksbank Messe 29.03. Lichtenfels, Stadthalle 30.03. Kassel, Stadthalle 31.03. Regensburg, Donau Arena 17.04. Cottbus, Stadthalle 18.04. Dessau, Anhalt Arena 19.04. Minden, Kampa-Halle

Katzenjammer FKP Scorpio, Hamburg 09.11. München, Muffathalle 10.11. Berlin, Columbiahalle 11.11. Köln, E-Werk 18.11. Magdeburg, Altes Theater 21.11. Hamburg, Grosse Freiheit 36

ronan keating c Lars Berndt Events, Bochum 29.07. Dortmund, Open Air Gelände der Westfalenhallen

toby keith Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 05.11. München, Kesselhaus 07.11. Köln, E-Werk 08.11. Hamburg, Große Freiheit 36 19.11. Berlin, Astra

kellermensch c ct creative talent, Berlin 20.07. München, 59:1 21.07. Köln, MTC 22.07. Bochum, Bochum Total 01.09. Osnabrück, Kleine Freiheit 02.09. Bremen, Viertefest Open Air Redaktion

Seite 30

WE PROUDLY PRESENT

Nigel kennedy

spielt Antonio Vivaldi FOUR SEASONS Music Pool Wessels, Hamburg 01.11. Leipzig, Gewandhaus 02.11. Stuttgart, Liederhalle 03.11. München, Philharmonie 05.11. Freiburg, Konzerthaus 06.11. Hannover, Kuppelsaal 08.11. Düsseldorf, Tonhalle 09.11. Bielefeld, Oetkerhalle 10.11. Hamburg, Laeiszhalle 12.11. Nürnberg, Meistersingerhalle 13.11. Berlin, Philharmonie 14.11. Dresden, Kulturpalast 16.11. Dortmund, Konzerthaus 17.11. Regensburg, Audimax 18.11. Baden-Baden, Festspielhaus 20.11. Mannheim, Rosengarten 21.11. Aachen, Eurogress 23.11. Bremen, Die Glocke 24.11. Köln, Philharmonie 26.11. Kassel, Stadthalle 28.11. Essen, Philharmonie 29.11. Saarbrücken, Saarlandhalle 30.11. Frankfurt, Alte Oper

natalia kills FKP Scorpio, Hamburg 12.09. Berlin, Kleiner Postbahnhof 13.09. Köln, Luxor 14.09. Hamburg, Knust 17.09. München, Backstage WE PROUDLY PRESENT

b.b. king

+ special guest E. -L. Hartz Promotion, Bonn 11.07. Bonn, Museumsplatz

klangwelten Music Contact, Tübingen 06.11. Landau, Altes Kaufhaus 09.11. Hallein, Ziegelstadl 10.11. Singen, Gems 13.11. Herdecke, Werner Richard Saal 14.11. Koblenz, Cafe Hahn 15.11. Bonn, Kunst-und Ausstellungshalle 16.11. Neunkirchen, Bürgerhaus 17.11. Mainz, Frankfurter Hof 18.11. Laupheim, Schloss Großlaupheim 19.11. Offenburg, Reithalle 20.11. Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld 23.11. Augsburg, ParkTheater im Kurhaus Göggingen 24.11. Kempten, Kornhaus 27.11. Filderstadt, Waldorfschule 29.11. Jena, Volkshaus 03.12. Kaarst, Albert Einstein Forum 04.12. Leer, Theater an der Blinke 09.12. Hameln, Sumpfblume 10.12. Helmbrechts, Bürgersaal 11.12. Tübingen, Freie Waldorfschule 13.12. Ansbach, Kammerspiele 15.12. Dreieich, Bürgerhaus Sprendlingen 17.12. Dachau, Friedenskirche 15.12. Freising, Lindenkeller 20.12. Dreieich, Bürgerhaus Sprendlingen Redaktion

Seite 24

WE PROUDLY PRESENT

Klee Four Artists Booking, Berlin 28.08. Waltrop, Parkfest 14.10. Krefeld, Kulturfabrik 15.10. Zwickau, Stadthalle 16.10. Leipzig, Werk II 18.10. Münster, Jovel 19.10. Hannover, Kl. Capitol 20.10. Dresden, Beatpol 21.10. Berlin, Astra 22.10. Wolfsburg, Hallenbad 23.10. Hamburg, Uebel & Gefährlich 25.10. Dortmund, FZW 26.10. Frankfurt, Batschkapp 27.10. Freiburg, Waldsee 28.10. Kaiserslautern, Kammgarn 29.10. Stuttgart, LKA 31.10. CH-Zürich, Abart 01.11. München, Ampere 02.11. Passau, X-Point 03.11. Würzburg, Posthalle 04.11. Köln, Gloria

Hans KLok g Funke Media, Hamburg 02.12. Münster, Messe+Congress Centrum 03.12. Trier, Arena Trier 04.12. Singen, Stadthalle Singen 05.12. Koblenz, Sporthalle Oberwerth 06.-08.12. Stuttgart, Theaterhaus Stuttgart 09.-11.12. München, Circus Krone 13.12. Bremen, Musical Theater 14.+15.12. Hannover, Theater am Aegi 16.+17.12. Niederhausen, Rhein-Main-Theater 18.12. Regensburg, Donau-Arena 19.12. Schwäbisch Gmünd, Congress-Centrum Stadtgarten 20.12. Zwickau, Stadthalle Zwickau 21.12. Aachen, EUROGRESS Aachen 22.12. Bochum, Ruhr Congress Bochum 23.12. Mannheim, Rosengarten 25.12. Balingen, Volksbankmesse 26.12. Ravensburg, Oberschwabenhalle 27.12. Saarbrücken, Saarlandhalle 28.12. Wetzlar, Rittal Arena Wetzlar 29.12. Kiel, Sparkassen-Arena-Kiel 30.12. Lübeck, Musik- und Kongresshalle 31.12.-06.01. Berlin, Admiralspalast

knucklebone oscar g Weird World Booking, Köln 11.11. Berlin, Bassy 25.11. Bamberg, Sound n Arts 26.11. Augsburg, Kantine

kollegah g

Wizard Promotions, Frankfurt/M. 30.09. München, Hotel Bayerischer Hof

Kingstar, Münster 25.10. Osnabrück, Bastard Club 26.10. Hamburg, Uebel & Gefährlich 03.11. Düsseldorf, Stahlwerk 04.11. Münster, Skaters Palace 13.12. Dortmund, FZW 16.12. Bielefeld, JZ Kamp

kitty, daisy & lewis

rene kollo g

Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 16.09. Berlin, Huxleys Neue Welt 17.09. Hamburg, Grünspan 18.09. Köln, Essigfabrik 20.09. Darmstadt, Centralstation 21.09. Stuttgart, LKA Longhorn 23.09. CH-Zürich, Rote Fabrik 24.09. München, Kesselhaus

Meistersinger Konzerte, Berlin 26.07. Bayreuth, Stadthalle 05.08. Darmstadt, Darmstädter Residenz Festspiele 10.09. Wismar, Theater 22.10. Landshut, Rathausprunksaal 11.11. Baden-Baden, Rantastic 27.11. Dresden, Wechselbad der Gefühle

larry king

44 . Termine

EVENT.

30.11. 03.12. 10.12. 15.01.

Burghausen, Stadtsaal Reutlingen, Christuskirche Leipzig, Peterskirche Bad Elster, König Albert Theater

roland Kaiser c Semmel Concerts, Bayreuth 16.07. Rostock, IGA Parkbühne 06.08. Dresden, Elbufer 02.09. Berlin, IFA Sommergarten 02.10. Hamburg, Laeidzhalle 21.10. Köln, Lanxess Arena 04.11. Leipzig, Arena 26.11. Schwerin, Sport-u. Kongresshalle 02.12. Zwickau, Stadthalle 03.12. Chemnitz, Stadthalle 06.01. Cottbus, Stadthalle 07.01. Erfurt, Messehalle 21.01. Frankfurt/M, Jahrhunderthalle 30.01. Dresden, Kulturpalast 04.02. Oberhausen, König-Pilsener Arena Redaktion

Seite 05

The Kooks FKP Scorpio, Hamburg 28.10. Ludwigsburg, Arena 30.10. Offenbach, Stadthalle 31.10. München, Zenith 01.11. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle 03.11. Hamburg, Sporthalle 05.11. Berlin, Columbiahalle

peter kraus Semmel Concerts, Bayreuth 23.-25.02. Köln, Musicaldome 28.02. Dresden, Kulturpalast 29.02. Chemnitz, Stadthalle 02.03. Bamberg, Stechert-Arena 03.03. Saarbrücken, Saarlandhalle 04.03. Siegen, Siegerlandhalle 08.-10.03. Berlin, Admiralspalast 15.-18.03. München, Deutsches Theater 14.04. Passau, Dreiländerhalle 15.04. Ulm, CCU 16.04. Alsfeld, Hessenhalle 17.04. Essenbach, ESKARA 19.04. Halle/S., G-F-Händel-Halle 20.04. Leipzig, Gewandhaus 21.04. Essen, Colosseum 24.04. Stuttgart, Liederhalle 25.04. Nürnberg, Meistersingerhalle 28.04. Kempten, bigBox 29.04. Freiburg, Konzerthaus 30.04. CH-Basel, Musicalthater 02.05. Bielfeld, Stadthalle 03.+04.05. Hannover, Aegi 05.05. Lübeck, MuK 07.+08.05. Bremen, Musicaltheater 10.05. Braunschweig, Stadthalle 11.+12.05. Hamburg, CCH 2 13.05. Frankfurt, Alte Oper 24.05. Heilbronn, Harmonie 26.05. Mannheim, Rosengarten 27.05. Düren, Arena Redaktion

Seite 10

lenny kravitz g Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 02.11. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle 04.11. Hamburg, o2 World 05.11. Mannheim, SAP Arena 07.11. Berlin, Columbiahalle 23.11. München, Olympiahalle Redaktion

Seite 26

Kurt Krömer Live Legend, Berlin 21.10. Magdeburg, AMO 25.10. Bremen, Die Glocke 26.10. Münster, Halle Münsterland 27.10. Chemnitz, Stadthalle 29.10. Cottbus, Stadthalle 01.11. Halle/S., Steintorvarieté 02.11. Bielefeld, Ringlokschuppen 03.11. Hannover, Theater am Aegi 05.+06.11. Augsburg, Reese Theater 07.11. Nürnberg, Meistersingerhalle 08.11. Mannheim, Rosengarten 10.11. Mülheim an der Ruhr, Stadthalle 11.11. Mönchengladbach, Kunstwerk 14.11. Hamburg, St. Pauli Theater 15.11. Alsdorf, Stadthalle 16.11. Köln, Tanzbrunnen 18.11. Dresden, Alter Schlachthof 21.11. Leipzig, Felsenkeller 23.11. Erfurt, Alte Oper 29.+30.11. Berlin, Admiralspalast

dieter kropp g Jaro Medien, Bremen 05.08. Meppen, Bluesnacht 27.08. Sprendlingen, HDLL 28.08. Laubach, Festival

Jan josef liefers & oblivion c

03.09. Bielefeld, Neue Schmiede 22.09. Detmold, Aula der alten Schule am Wall 23.09. Duisburg, Steinbruch 04.11. Detmold, Paraplü 05.11. Moisburg, Kulturpunkt 23.11. Salzkotten, Ackerbürgerhaus 26.11. Eisenach, Alte Mälzerei 04.12. Detmold, LippLandesBrand 09.12. Dollern, Kulturdiele 10.12. Extertal, Winter-Haus 11.12. Lemgo, Alte Abtei 11.12. Dörentrup-Bega, Kirche 16.12. Wendelstein, Jegelscheune 18.12. Kellinghusen, tba

15.07. 10.08. 11.08. 23.09. 05.10. 06.10. 07.10. 08.10. 10.10. 11.10. 13.10. 14.10. 25.10. 26.10. 27.10.

mike krüger c

daniel lanois c

Limp Bizkit c

MTS, Münster

Karsten Jahnke Konzertdirektion, Hamburg

14.08. Eckernförde, Stadthalle 02.09. Bochum, Zeltfestival Ruht 26.10. Husum, NordseeCongressCentrum 29.+30.10. Hamburg, Fliegende Bauten 02.11. Greifswald, Stadthalle 03.11. Rüdersdorf, Kulturhaus 04.11. CH-Bernburg, Kurhaus 05.11. Eberswalde, Hufeisenfabrik 06.11. Neuruppin, Kulturhaus Stadtgarten

19.07. 20.07. 21.07. 26.07. 27.07. 28.07.

Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 02.07. Sulingen Reload Festival 04.07. Leipzig, Haus Auensee

Hamburg, 100 Jahre Flughafen Oestrich, Schloss Vollrades Kassel, Kulturzelt Viersen, Jazz Festival Frankfurt, Alte Oper * Düsseldorf, Robert-Schumann-Saal * Hamburg, Laeiszhalle * Dortmund, Konzerthaus * Berlin, Kammermusiksaal * Bremen, Glocke * Lübeck, MuK * Kiel, Schloss * Friedrichshafen, Graf-Zeppelin-Haus * Baden Baden, Festspielhaus * Villingen, Stadthalle *

Köln, Stadtgarten Darmstadt, Centralstation Hamburg, Fabrik München, Ampere Heidelberg, Karlstorbahnhof Berlin, Passionskirche

cyndi lauper c Moderne Welt, Stuttgart

DIETER THOMAS KUHN & Band c

18.07. Hamburg, Laeiszhalle 19.07. Berlin, Admiralspalast

KOKO & DTK Entertainment, Tübingen

Redaktion

01.07. Biberach, Marktplatz 02.07. Tübingen Anlagenpark 08.07. Freiburg Zelt Musik Festival 09.07. Heilbronn, Wertwiesenpark 15.07. Iffezheim, Rennbahn 16.07. Bielefeld, Ravensberger Park 22.07. Schwäbisch Gmünd, Schiesstalplatz 23.07. Augsburg, Grenzenlos Festival 28.-30.07. Stuttgart, Freilichtbühne Killesberg 06.08. Berlin, Waldbühne 10.08. Mainz, KUZ 13.08. Schwetzingen, Schlossgarten 19.08. Leipzig, Parkbühne 20.08. Hameln, Bürgergarten 26.08. Bochum, Zeltfestival Ruhr 27.08. Hamburg, Stadtpark 02.09. Bonn, Museumsplatz 03.09. Nideggen, Festspiele Burg 09.09. Nürnberg, Serenadenhof 17.09. Hanau, Amphitheater

l La Brass Banda g Eulenspiegel Booking, München 01.07. Coburg, Rosengarten 08.07. Benediktbeuern, Kloster 09.07. Immenstadt, Viehmarktplatz 15.07. Straubing, Jazz an der Donau 16.07. Ingolstadt, Reduit Tilly Platz 17.07. Landshut, Altstadt 21.07. Stuttgart, Freilichtbühne Killesberg 22.07. Singen, Hohentwielfestival 23.07. Mainz, Zitadelle Mainz 30.07. Reit im Winkl, Chiemgau Alm Festival 13.08. Rees-Haldern, Haldern Pop 19.08. Fulda, Schloßhof Fulda 13.09. Hannover, Capitol 14.09. Hamburg, Stadtpark Freilichtbühne 15.09. Bremen, Modernes 16.09. Kiel, MAX 21.09. Münster, Skaters Palace 22.09. Saarbrücken, Garage 24.09. Weingarten/Baden, Festplatz 01.11. Erfurt, Stadtgarten Erfurt 02.11. Leipzig, Haus Auensee 03.11. Dresden, Alter Schlachthof 04.11. Berlin, ASTRA Kulturhaus 07.11. Dortmund, FZW 08.11. Köln, E-Werk 09.11. Frankfurt, Jahrhunderthalle 10.11. Freiburg, Zäpfle Club 02.12. Regensburg, Donau Arena 04.12. München, Olympiahalle

Laing g Gastspielreisen Rodenberg, Berlin 19.07. Potsdam, Waschhaus 02.09. Bremen, Viertelfest 03.09. Berlin, Kulturbrauerei 22.- 24.09. Hamburg, Reeperbahnfestival

nils landgren funk united c

*= nils landgren quartet / viktoria tolstoy group Karsten Jahnke Konzertdir. Hamburg

Seite 06

avril lavigne g Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 19.09. Köln, Palladium

lazy guns brisky g Weird World Booking, Köln 05.07. 06.07. 08.07. 09.07.

Berlin, Bassy Club Erfurt, Stadtgarten Köln, Sonic Ballroom München, Atomic Cafe

sondre lerche g FKP Scorpio, Hamburg 09.10. Hamburg, Prinzenbar 10.10. Berlin, Privatclub 12.10. Köln, Studio 672 Redaktion

Seite 30

hans liberg Karsten Jahnke Konzertdir., Hamburg 06.-08.10. Emmerich, Stadttheater 11.11. Erfurt, Alte Oper 12.11. Halle, Steintor-Varieté 24.11. Stade, Stadeum 25.11. Paderborn, Paderhalle 26.11. Mülheim, Stadthalle 01.12. Dortmund, Konzerthaus 02.12. Soest, Stadthalle 09.12. Berlin, Universität der Künste 10.12. Elmshorn, Stadttheater 14.12. Düsseldorf, Tonhalle 15.12. Mannheim, Capitol 17.12. Frankfurt, Alte Oper 12.01. Aachen, Eurogress 13.01. Wuppertal, Historische Stadthalle 14.01. Bonn, Oper 19.01. Stuttgart, Liederhalle-Hegelsaal 20.01. Lörrach, Burghof 21.01. Mainz, Frankfurter Hof 22.01. Saarbrücken, Congresshalle 28.01. Ludwigsburg, Scala 29.01. Karlsruhe, Tollhaus 30.01. Bonn, Oper 09.02. Wahlstedt, Kleines Theater 10.02. Flensburg, Deutsches Haus 11.02. Hamburg, Laeiszhalle 08.03. Münster, Halle Münsterland 09.03. Hannover, Theater am Aegi 10.03. Buchholz, Empore 14.03. Lüneburg, Vamos! 15.03. Bremen, Die Glocke 16.03. Lübeck, MuK 17.03. Kiel, Kieler Schloss 19.03. Köln, Philharmonie 22.03. Datteln, Stadthalle 23.03. Essen, Philharmonie 24.03. Bielefeld, Oetkerhalle 28.03. München, Philharmonie im Gasteig 31.03. Trier, Europahalle 13.04. Aurich, Stadthalle 14.04. Lingen, Theater an der Wilhelmshöhe 15.04. Krefeld, Seidenweberhaus

salvatore licitra Peter Rieger Konzertagentur, Köln 20.12. Hamburg, Laeiszhalle

Gastspielreisen Rodenberg, Berlin 03.07. Neubrandenburg, Konzertkirche 15.07. Magdeburg, Seebühne im Elbauenpark 13.08. Potsdam, Kutschstall Ensemble 01.10. Duderstadt, Kultur im Kreis 02.10. Niesetal, Niestetaler Kulturtage

life of agony c Wizard Promotions, Frankfurt/M. 15.07. Augsburg, Kantine

Lord of the Dance Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 27.10. Flensburg, Campushalle 28.10. Rostock, Stadthalle 29.10. Schwerin, Sport-und Kongresshalle 30.10. Cottbus, Stadthalle 01.11. Dresden, Kulturpalast 02.11. Berlin, Tempodrom 03.11. Halle, Händelhalle 04.11. Magdeburg, Stadthalle 05.11. Chemnitz, Stadthalle 06.11. Gera, Kultur und Kongresszentrum 08.11. Ingolstadt, Saturn-Arena 09.11. Regensburg, Donau Arena 10.11. Nürnberg, Meistersingerhalle 11.11. Würzburg, S.Oliver Arena 12.11. Göppingen, EWS Arena 13.11. Bochum, Ruhr Congress 15.11. Wetzlar, Rittal-Arena 16.11. Bielefeld, Stadthalle 17.11. Aschaffenburg, F.A.N. Frankenstolz Arena 18.11. Freiburg, Konzerthaus 19.11. Kempten, BigBox 21.11. Balingen, Volksbankmesse 22.11. Ludwigsburg, Arena 23.11. Karlsruhe, Schwarzwaldhalle 24.11. Niedernhausen, Rhein-Main-Theater 25.11. Saarbrücken, Saarlandhalle 26.11. Koblenz, Sporthalle Oberwerth 27.11. Ilsenburg, Harzlandhalle 29.11. Göttingen, Lokhalle 30.11. Lemgo, Lipperlandhalle 01.12. Fulda, Esperantohalle 02.12. Siegen, Siegerlandhalle 03.12. Kassel, Stadthalle 04.12. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle 06.12. Nordhorn, Euregium 07.12. Wilhelmshaven, Stadthalle 08.12. Lübeck, Musik-und Kongresshalle 09.12. Kiel, Sparkassen-Arena 10.12. Bremen, Stadthalle 7 11.12. Hannover, AWD-Hall tour 2012 24.04. Hildesheim, Halle 39 25.04. Braunschweig, Stadthalle 26.04. Minden, Kampa-Halle 27.+28.04. Hamburg, CCH 29.04. Mannheim, Rosengarten 02.05. Augsburg, Schwabenhalle 03.05. Stuttgart, Liederhalle 04.05. Neu-Ulm, Ratiopharm Arena 05.05. Bamberg, Stechert Arena 06.05. A-Linz, Tipsarena 08.05. A-Graz, Stadthalle 09.05. A-Villach, Stadthalle 10.05. A-St. Pölten, VAZ 11.+12.05. Wien, Stadthalle F 13.05. A-Salzburg, Salzburgarena 15.05. A-Bregenz, Festspielhaus 16.05. A-Innsbruck, Olympiahalle 17.05. CH-St. Gallen, Messehalle 9.1. 18.05. Ravensburg, Oberschwabenhalle 19.05. Frankfurt, Alte Oper 22.05. Münster, Halle Münsterland 23.05. Leipzig, Arena 24.05. Riesa, Erdgas Arena 25.05. Dessau, Anhalt-Arena 29.05. Erfurt, Messehalle 30.05. Dortmund, Westfalenhalle 31.05. Oberhausen, König Pilsener Arena 02.06. CH-Sursee, Stadthalle 03.06. CH-Zürich, Kongresshaus 05.+06.06. CH-Basel, Musical Theater 07.06. CH-Bern, Festhalle

lotto king karl & die barmbek dream boys

Karsten Jahnke Konzertdir., Hamburg 03.11. 04.11. 12.11. 13.11. 14.11. 29.11.

Lübeck, MuK Bochum, Zeche Bochum Frankfurt, Batschkapp Stuttgart, Longhorn München, Ampere Bremen, Schlachthof


Redaktion

Seite 24

Annett Louisan Semmel Concerts, Bayreuth 13.10. Timmendorf, Maritim Seehotel 15.10. Gera, Stadthalle 16.10. Halle, Händel Halle 17.10. Cottbus, Stadthalle 19.10. Berlin, Tempodrom 21.10. Bielefeld, Stadthalle 22.10. Köln, Philharmonie 24.10. Chemnitz, Stadthalle 25.10. Leipzig, Gewandhaus 26.10. Kassel, Stadthalle 27.10. Bremen, Musical Theater 29.10. Karlsruhe, Stadthalle 30.10. Stuttgart, Liederhalle 31.10. Frankfurt, Alte Oper 02.11. Düsseldorf, Tonhalle 04.11. Hannover, AWD Hall 05.11. Erfurt, Messe 06.11. Magdeburg, Stadthalle 08.11. Essen, Philharmonie 09.11. Saarbrücken, Kongresshalle 10.11. Mannheim, Rosengarten 11.11. Nürnberg, Meistersingerhalle 21.11. München, Kleine Olympiahalle 23.11. Dresden, Kulturpalast 25.11. Bamberg, Stadthalle 28.11. Kiel, Sparkassenarena 29.11. Lübeck, MuK 30.11. Braunschweig, Stadthalle 02.12. Rostock, Stadthalle 03.12. Stade, Stadeum 04.12. Oldenburg, Weser-Ems-Halle 05.12. Hamburg, TUI Operettenhaus 07.12. Münster, Halle Münsterland

lyle lovett & band c Wizard Promotions, Frankfurt/M. 13.07. Hamburg, Kampnagel

luxuslärm c Extratours Konzertbüro, Mengen 02.07. München, REWE Family Tour 2011 03.07. Sulingen, Reload Festival 08.07. Hemer, Gelände Landesgartenschau 09.07. Rangendingen, Rock Your Summer 15.07. Übach-Palenberg, Outbaix Musicclub Open Air 16.07. Weigendorf, Open Air 23.07. Mannheim, REWE Family Tour 2011 30.07. Berlin, REWE Family Tour 2011 05.08. Norderney, Music Nights 06.08. Düsseldorf, REWE Family Tour 2011 26.08. Wuppertal, Waldbühne Hardt 03.09. Vechte, Open AIr 29.09. Offenburg, Oberrhein-Messe 30.09. Olpe, 700 Jahre Stadt Olpe 10.11. Köln, Gloria 11.11. Leer, Zollhaus 12.11. Bochum, Ruhrkongress 17.11. Nürnberg, Hirsch 18.11. Erfurt, HsD 19.11. Dresden, Alter Schlachthof 24.11. Berlin, C-Club 25.11. Hamburg, Uebel & Gefährlich 01.12. Saarbrücken, Garage 02.12. Freiburg, Jazzhaus 03.12. Ulm, Theatro 08.12. Frankfurt, Batschkapp 09.12. Hannover, Musikzentrum 10.12. Herford, X 15.12. Stuttgart, LKA 16.12. München, Backstage 17.12. Hagen, Stadthalle

M made in germany open-airp c

u.a. mit Juli, Bosse, Madsen, frida Gold Martin Mertens, Stendal 08.07. Osterburg, Landessportschule

madison violet c Stahl Entertainment, Köln 01.07. Bad Wünneberg, Scheune Heimatverein 02.07. Bad Rappenau, Folk im Schlosshof Open Air 05.10. Wendelstein, Jegelscheune 07.10. Barmstedt, Humburg-Haus 08.10. Bordesholm, Savoy Kino 09.10. Hannover-Isernhagen, Blues Garage 11.10. Oberhausen, Ebertbad 12.10. Frelsdorf, Bostelmann`s Saal 13.10. Aschaffenburg, Colos-Saal 14.10. Netphen, Altes Feuerwehrhaus 15.10. Olsberg, Altes Kino 16.10. Kassel, Schlachthof 18.10. Hamburg, Stage Club

19.10. 20.10. 21.10. 22.10. 24.10. 25.10. 30.10. 31.10. 02.11. 03.11. 04.11. 05.11.

Halle, Objekt 5 Berlin, NBI Gross-Schönebeck, Immanuelkirche Singwitz, Kesselhaus Lager Rosenheim, Kesselhaus Kolbermoor Waldkraiburg, Haus der Kultur Wawern, Synagoge Karlsruhe, Jubez Ansbach, Kammerspiele Lorsch, Musiktheater Rex Köln, Kulturkirche Geislingen, Rätschenmühle

mastodon c

special guest: burden Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 06.07. Aschaffenburg, Colos Saal 12.07. Berlin, C-Club

Maybepop g

24.08.-03.10. Frankfurt 18.10.-13.11. Hamburg 24.11.-08.01. A-Wien 19.01.-19.02. Düsseldorf 01.03.-01.04. Stuttgart

Klemm Media, Witzenhausen 07.07. Hannover, Staatsoper (16:00 + 20:00 Uhr) 09.07. Kitzingen, Open Air 11.07. Freiburg, ZMF mit Swingle Singers 15.07. Juist, Haus des Kurgastes 16.07. Norderney, Staatsbad 19.07. Borkum, Kulturinsel 20.07. Neuharlingersiel, Kursaal 24.07. Lauchheim, Schloß Kapfenburg 20.08. Kirn, Gesellschaftshaus 21.08. Köln, Bürgerhaus Kalk 26.08. Achim, Kasch, Doppelkonzert 27.08. Wiefelstede, N.N. 09.09. Bevern (Open Air), Schloß 10.09. Steinau a.d.Straße, Katharinenkirche 11.09. Bad Lippspringe, Kongresshaus 15.09. Braunschweig, Kulturzelt 16.09. Nordenham, Jahnhalle 17.09. Stadthagen –ICS-Schaumburg 21.09. Erlangen, E-Werk 22.09. Vellmar, Kulturhalle 29.09. Bremen, Schlachthof 30.09. Hannover, Aegi (feat.Swingle Singers) (Tournee wird fortgesetzt)

maila g

jd mcpherson g

madsen c FKP Scorpio, Hamburg 08.07. Osterburg, Made on Germany Open Air 29.07. Altheim bei Riedlingen, Altheimer Open Air 30.07. Grossefehn, Omas Teich 19.08. Lüdingshausen, Area 4 20.08. Kaiserslautern, Kammgarn

magnifico United Promoters, München

*= support der killerpilze **= support von christina stürmer BoomTownPromotion, Blankenfelde 01.07. Göttingen, Nacht der Kulturen 01.07. Jena, Karibische Nacht 02.07. Stendal, Rolandsfest 03.07. Korbach, Stadtfest 06.07. Warnemünde, Warnemünder Woche 09.07. Marburg, Stadtfest 15.07. Berlin-Tegel, Hafenfest 23.07. Oyten, Fufstock-Festival 06.08. Radeberg, Stadtfest 12.08. Freiberg, Brauereifest 19.08. Datteln, Kanalfestival * 26.08. Versmold, Stadtfest 27.08. Eisenhüttenstadt, Stadtfest ** 23.09. Apolda, Zwiebelmarkt 24.09. Apolda, Zwiebelmarkt 25.09. Berlin, You-Messe 07.10. Weimar, Zwiebelmarkt

mando diao g Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 04.10. München, Zenith 07.10. Oberhausen, König Pilsener Arena 08.10. Frankfurt, Jahrhunderthalle

manu chao la ventura c MCT, Berlin 30.06. München, Tollwood Festival WE PROUDLY PRESENT

RAY MANZAREK + ROBBY KRIEGER of THE DOORS Music Pool, Hamburg 15.07. Köln, E-Werk 19.07. Frankfurt, Jahrhunderthalle

markus

mit Frl. Menke & Hubert Kah Hello Concerts, Augsburg 09.09. Niestetal, Mehrzweckhalle Kulturtage 05.11. Homburg/Saar, Festzelt am Hallenbad

Maroon 5 Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. & Mario Mendrzycki, München 03.12. Hamburg, Docks 04.12. Berlin, Huxleys Neue Welt 06.12. München, Tonhalle

marshall & alexander DEAG, Berlin 28.11. Dresden, Kulturpalast 29.11. Essen, Philharmonie 30.11. München, Philharmonie 01.12. Frankfurt, Alte Oper 03.12. Stuttgart, Beethovensaal 10.12. Pforzheim, Congress Centrum 11.12. Mannheim, Mozartsaal 12.12. Berlin, Friedrichstadtpalast 13.12. Hamburg, CCH, Saal 2 14.12. Halle, Händelhalle

Weird World Booking, Köln 03.07. Düsseldorf, Treibgut 04.07. Frankfurt/M., Orange Peel 05.07. Augsburg, Haifischbar 06.07. Berlin, Bassy Club 07.07. Dresden, Groovestation 08.07. Hamburg, Grünspan

Karsten Jahnke Konzertdir., Hamburg 30.10. Hamburg, Überjazz 31.10. Rüsselsheim, Theater 01.11. Ludwigshafen, Theatersaal im Pfalzbau 04.11. Ingolstadt, Ingolstädter Jazztage

metronomy g

FKP Scorpio, Hamburg 15.07. Berlin, Grüner Salon 16.07. Hamburg, Prinzenbar

melt! festival c

u.a. mit: Cold War Kids, Digitalism, José González, Iron and Wine, Metronomy, Noah & The Whale, Plan B, White Lies, Melt! Festival, Berlin 15.-17.07. Ferropolis

Berlin, Columbiahalle Hannover, AWD Hall Leipzig, Haus Auensee Bremen, Pier 2 Flensburg, Deutsches Haus

mimi c

Target Concerts, München 28.11. Osnabrück, Lagerhalle 29.11. Düsseldorf, Zakk 30.11. Frankfurt, Cocoon 01.12. Stuttgart, Wagenhallen 02.12. Dresden, Beatpol

Neuland Concerts, Hamburg 30.06. Hamburg, Prinzenbar 01.07. Berlin, Lido 04.07. Köln, Studio 672 05.07. Stuttgart, Kellerclub 06.07. München, Ampere 07.07. Frankfurt, Nachtleben

george michael

mísia c

Peter Rieger Konzertagentur, Köln 05.09. Berlin, O2 World 07.09. Köln, Lanxess Arena 08.09. Mannheim, SAP Arena 12.10. Stuttgart, Schleyerhalle 18.10. Hamburg, O2 World 19.10. Hannover, TUI Arena 09.11. Oberhausen, König Pilsner Arena 17.11. München, Olympiahalle 19.11. Frankfurt, Festhalle

The mighty mighty bosstones c

Karsten Jahnke Konzertdir., Hamburg 31.08. Bad Vilbel, Burgfestspiele 04.09. Braunschweig, Kultur im Zelt 29.10. Halle, Filmmusiktage

moddi c Karsten Jahnke Konzertdirektion, Köln 12.08. Rees, Haldern 13.08. Bremen, Lagerhaus 14.08. Hamburg, Dockville

hazmat modine c

Redaktion

Jaro Medien, Bremen 09.07. Mainz, Frankfurter Hof 10.07. Nürnberg, Katharinenruine 13.07. München, Ampere 16.07. Freiburg, ZMF 19.07. Aachen, Burg Wilhelmstein 20.07. Münster, Hot Jazzclub

Milow c

Molotov

FKP Scorpio, Hamburg 20.08. Grosspössna, Highfield Festival 21.08. Lüdinghausen, Area 4 Festival 25.08. Stuttgart, Longhorn

Seite 19

tom mcrae c

31.10. 03.11. 04.11. 05.11. 06.11.

*= Mit Ich + Ich Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. und Mario Mendrzycki, München 09.07. München, Tollwood 15.07. Heinsberg, Marktplatz 23.07. Emmendingen, Schlossplatz 14.08. Saarbrücken, Open Air * 31.08. Hanau, Schloss Philippsruhe 01.09. Bochum, Zelt Festival Ruhr 22.10. Stuttgart, Beethovensaal 23.10. Frankfurt, Jahrhunderthalle 25.10. Bamberg, Stechert Arena 27.10. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle 28.10. Bielefeld, Stadthalle 29.10. Hamburg, CCH1

Brücke Agency, Spanien 29.06. Stuttgart, Universum 01.07. Konstanz, Kulturladen 12.07. Frankfurt/M., Batschkapp 13.07. Düsseldorf, ZAKK 14.07. Kiel, Pumpe 19.07. Nürnberg, Hirsch 21.07. Freiburg, Jazzhaus

mono inc. c Extratours Konzertbüro, Mengen 13.08. Höchstadt, Schlosshof Open Air 14.08. Hildesheim, M’era Luna 20.10. Karlsruhe, Substage 21.10. Aschaffenburg, Colos Saal 22.10. Bochum, Matrix 03.11. Wilhelmshaven, Pumpwerk 04.11. Kaiserslautern, Kammgarn 05.11. Lüneburg, Garage

monster magnet c FKP Scorpio, Hamburg 09.07. Erfurt, Stoned From Underground

monsters of liedermaching g K.O.K.S., Hannover 02.07. Bonn, Rheinkultur 06.08. Horb, Minirock Festival 12.08. Rothenburg o.d. Tauber, Taubertal Festival 13.08. Püttlingen, Rocco del Schlacko 14.08. Eschwege, Open Flair Festival 19.08. Plauen, Malzhaus Open Air 20.08. Groß Gerau, Schloss Dornberg Festival 27.08. Georgsmarienhütte, Hütte Rockt Festival 03.09. Pforzheim, Umsonst & Draussen 25.09. Brilon, Festzelt

christy moore

mit declan sinnott Lars Berndt Events, Bochum 01.10. Hamburg, CCH Saal 2 02.10. Bochum, RuhrCongress 08.10. Niedernhausen, Rhein-Main-Theater Redaktion

Seite 18

morrissey g

special guest: the heartbreaks Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 18.07. Berlin, Zitadelle Spandau

mona c FKP Scorpio, Hamburg 22.08. Hamburg, Molotow 23.08. München, Atomic Café 24.08. Köln, Gebäude 9

megadeth c Wizard Promotions, Frankfurt/M. 04.07. Hamburg, Docks

john mellencamp c Wizard Promotions, Frankfurt/M. 06.07. München, Circus Krone 07.07. Stuttgart, Beethovensaal

sérgio mendes c Moderne Welt, Stuttgart 19.07. Stuttgart, Freilichtbühne Killesberg 20.07. Bonn, Museumsplatz

the menzingers c x-why-z Konzertagentur, Hamburg 18.08. Enkirch, Falling Open Air 22.08. Hannover, Bei Chez Heinz 24.08. Berlin, Magnet Club

M’era Luna p

c

u.a. mit Within Temptation, Hurts, ASP, VNV Nation, Apocalyptica, Project Pitchfork, Blutengel, Tanzwut, My Dying Bride, Patrick Wolf, End Of Green, Mono Inc., Atari Teenage Riot, Tiamat, Funker Vogt, Equilibrium, Mesh, Klutæ, Leaves´ Eyes, Nachtmahr, Gothminister, Qntal, Tying Tiffany, Tyske Ludder, Coppelius, The Beauty Of Gemina, Julien–K, Fetisch:Mensch, Teufel, Coma Divine, Omnia, A Life Divided, Blind Passenger, Mirrors, Formalin, The Mission Veo, Blitzmaschine FKP Scorpio, Hamburg 13.-14.08. Drispenstedt, Flughafen

Metallica, Slayer, Megadeth, Anthrax „The Big 4” Marek Lieberberg Konzertag. & Wizard Promotions, Frankfurt/M. 02.07. Gelsenkirchen, Veltins-Arena

pat metheny trio EVENT.

. Termine 45


mother africa FKP Scorpio, Hamburg 26.12. Heilbronn, Harmonie 28.+29.12. Halle/W., Gerry Weber Stadion 30.12. Kassel, Stadthalle Kassel 31.12. Aschaffenburg, Stadthalle am Schloß 02.01. Singen, Stadthalle 05.01. Würzburg, CCW 08.01. Essen, Grugahalle 10.01. Rosenheim, KUKO 11.01. Weiden, Max-Reger-Halle 12.01. Bamberg, Konzerthalle Bamberg 13.01. A-Bregenz, Festspiel-und Kongresshaus 14.01. Friedrichshafen, Graf-Zeppelin-Haus 15.01. Villingen-Schwenningen, Neue Tonhalle 17.01. Baden Baden, Kurhaus 18.01. Wetzlar, Rittal Arena r 19.01. Bergheim-Mitte, Medio-Rhein-Erft 20.01. CH-Bern, Theater National 21.01. Biel, Kongresshaus CTS 22.01. CH-Zürich, Kongresshaus 25.01. CH-Gossau SG, Fürstenlandsaal 26.01. CH-Emmenbrücke, Gersagszentrum 27.01. CH-Winterthur, Parkarena 28.01. CH-Basel, Messe-Kongresshaus 29.01. CH-Chur-Stadthalle 31.01. Aachen, Eurogress 02.02. Kiel, Sparkassen-Arena-Kiel 03.-05.02. Bremen, Musical-Theater 06.02. Hamburg, CCH Hamburg-Saal 2 07.-12 .02. Berlin, AdmiralspalastT 13.02. Nürnberg, Meistersingerhalle 15.02. Gera, KuK 16.02. Dresden, Kulturpalast 17.+18.02. Erfurt, Messehalle 19.02. Hannover, Theater am Aegi 21.+22 .02. Chemnitz, Stadthalle 23.02. Lübeck, MuK 24.02.+25.02. Landshut, Sparkassen Arena 26.02. Magdeburg, Statdhalle 27.02. Leipzig, Gewandhaus-Grosser Saal 28.02. Zwickau, Stadthalle Zwickau 29.02. Stuttgart, Theaterhaus 01.03. I-Bozen, Stadthalle Bozen 09.03. Regensburg, Audimax Regensburg 11.03. Balingen, Stadthalle

27.01. 28.01. 29.01. 03.02. 04.02. 05.02. 10.02. 11.02. 12.02. 16.02. 17.02. 02.03. 03.03. 04.03. 07.03. 09.03. 10.03. 23.03. 24.03.

Wetzlar, Rittal Arena Wetzlar Trier, Arena Trier Mannheim, Rosengarten A-Wien, Wiener Stadthalle, Halle F CH-Zürich, Volkshaus Kempten, bigBOX Münster, Messe+Congress Centrum Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle Osnabrück, Halle - Europasaal* Wilhelmshaven, Stadthalle Oldenburg, EWE Arena Oldenburg Dortmund, Westfalenhalle 1 Bielefeld, Stadthalle Bielefeld* Minden, Kampa-Halle Freiburg, Konzerthaus Freiburg Stuttgart, Porsche-Arena München, Olympiahalle München Oberhausen, König-Pilsener-Arena Köln LANXESS Arena

*= AUSVERKAUFT!

armin mueller-stahl g MB-Konzerte, Berlin 05.09. Schwerin, Capitol 06.09. Heringsdorf, Kaisersaal 09.09. Chemnitz, Stadthalle 10.09. Leipzig, Oper 17.09. Jena, Volkshaus 18.09. Görlitz, Theater 19.09. Zwickau, Neue Welt 24.09. Neubrandenburg, Konzertkirche 26.09. Rostock, Stadthalle 28.09. Dresden, Staatstheater 01.10. Hamburg, Laeiszhalle 07.10. Stuttgart, Liederhalle 09.10. Karlsruhe, Konzerthaus 18.10. Hannover, Theater am Aegi

Münchener Freiheit c Hello Concerts, Augsburg 11.08. Dresden, Weißer Hirsch 12.08. Steinbach, Naturtheater 13.08. Melle, Open Air 20.08. Datteln, Kanalfestival 10.09. Ziesar, Open Air 17.09. Nürnberg, Volkfestplatz 23.09. Bad Sooden, Kulturzentrum 25.09. Erfurt, Alte Oper

motörhead

Muffalo g

Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 23.11. Berlin, Columbiahalle 24.11. Leipzig, Haus Auensee 26.11. München, Zenith 27.11. Stuttgart, Schleyerhalle 29.11. Düsseldorf, Phillipshalle 30.11. Hamburg, Sporthalle

Weird World Booking, Köln 01.10. Köln, Underground 02.10. Hamburg, Logo 03.10. Essen, Grend 04.10. Weinheim, Cafe Central

mouse on mars g KKT, Berlin 10.09. Köln, Kölner Philharmonie

mr. irish bastard c K.O.K.S., Hannover 01.07. München, Tollwood Festival 02.07. Bad Rappenau, Folk im Schlosshof 03.07. Sulingen, Reload Festival 11.07. Frankfurt/M., HR3 Flussuferbühne 22.07. Mainz, Back to the Streets Festival 29.07. Essen, Nord Open Air 31.07. Porta Westfalica, Fetivalkult Umsont & Draußen 13.08. Beckum, Phönix Open AIr 20.08. Bundenbach, Altburgfestival 26.08. Schloss Holte-Stuckenbrock, Holter Meeting 10.09. Sarstedt, Open Air

Ina Müller Funke Media, Hamburg 11.11. Würzburg, Congress Centrum* 12.11. Ilsenburg, Harzlandhalle* 18.11. Magdeburg, Bördelandhalle 19.11. Göttingen, Lokhalle* 20.11. Kassel, Kongress Palais-Stadthalle* 25.11. Fürth, Stadthalle Fürth 26.11. A-Linz, Posthof 27.11. Bamberg, Stechert-Arena 01.12. Bremerhaven, Stadthalle 02.12. Kiel, Sparkassen-Arena-Kiel 03.12. Hannover, AWD-Hall* 09.12. Bremen, Bremen Arena 10.12. Flensburg, Campushalle Flensburg 11.12. Braunschweig, Volkswagen Halle 15.+16.12. Hamburg, o2 World Hamburg 07.01. Leipzig, Arena 08.01. Dresden, Kulturpalast Dresden* 12.01. Rostock, Stadthalle Rostock* 13.01. Erfurt, Messehalle Erfurt 14.01. Frankfurt, Jahrhunderthalle 21.01. Berlin, o2 World 22.01. Chemnitz, Stadthalle Chemnitz 23.01. Zwickau, Stadthalle Zwickau

46 . Termine

EVENT.

Museumsplatz Bonnp c Noisenow, Bonn 07.07. The Pogues 08.07. Scala & Kolancny Brothers 10.07. Gregg Allman, Tedeschi Trucks Band 11.07. B.B. King + Ana Popovic 14.07. Black Country Communion 20.07. Sergio Mendes 27.07. Gianna Nannini 19.08. ZAZ 20.08. Ich + Ich 26.08. Texas 27.08. Element Of Crime 09.09. Juli + Bosse + Gäste Redaktion

Seite 31

musikschau schottland g MLG, Dortmund 17.09. Kiel, Sparkassen-Arena 22.10. Essen, Grugahalle 05.11. Flensburg, Campushalle 10.12. Schwerin, Sport- und Kongresshalle

Mutter g KKT, Berlin 16.07. Ferropolis, Melt! Festival 23.07. Jetztendorf, Open Air Puch 18.10. München, Ampere 20.10. Nürnberg, K4 Café 21.10. Schorndorf, Manufaktur 22.10. Freiburg, White Rabbit 27.10. Leipzig, Werk 2 28.10. Dresden, Groovestation 30.10. Berlin, Festsaal Kreuzberg 10.11. Hamburg, Hafenklang 11.11. Hannover, Café Glocksee 12.11. Bremen, Lagerhaus 13.11. Bielefeld, Kamp 16.11. Bochum, Studio 108 17.11. Wiesbaden, Schlachthof 18.11. Köln, Gebäude 9 19.11. Osnabrück, Glanz und Gloria

N henni nachtsheim Konzertbüro Emmert, Schwalmstadt 16.09. Dexheim, Kultur auf dem Hof 17.09. Kelkheim, Kulturbahnhof 20.09. Limburg, Stadthalle Kleiner Saal

the naked and famous g Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 11.09. München, Backstage Werk 14.09. Frankfurt, Sankt Peter 15.09. Bielefeld, Ringlokschuppen 16.09. Dortmund, FZW 17.09. Köln, Live Music Hall

gianna nannini c Lars Berndt Events, Bochum 17.07. München, Tonhalle 18.07. Berlin, Astra 20.07. Dinslaken, Burgtheater 21.07. Tuttlingen, Burgruine Honburg 26.07. Winterbach, Zeltspektakel 27.07. Bonn, Museumsplatz WE PROUDLY PRESENT

Naturally 72012 A.S.S. Concerts, Hamburg 25.01. München, Kongresshalle 26.01. Mainz, Phönixhalle 27.01. Stuttgart, Liederhalle 29.01. Köln, Gloria 31.01. Hamburg, Fliegende Bauten 01.02. Berlin, Admiralspalast

nena c Four Artists Booking, Berlin 09.07. Gotha Schlosshof 01.08. Sylt, Flughafen 23.09. Wiesbaden, Derschnes Gelände

anna netrebko, Erwin Schrott & Jonas Kaufmann c DEAG, Berlin 02.07. Köln, Philharmonie 29.07. München, Königsplatz 06.08. A-Wien, Stadthalle 16.08. Berlin, Waldbühne 06.01. Hannover, Kuppelsaal 09.01. Mannheim, Rosengarten Mozartsaal 26.01. Stuttgart, Liederhalle Beethovensaal 02.06. Münster, Schlossplatz 16.06. Hamburg, Derby Park

neurosis g Kingstar, Münster 17.07. Hamburg, Gruenspan 18.07. Leipzig, Conne Island 27.07. Dortmund, FZW 30.07. Stuttgart, LKA

new model army & guests Contour Music, Stuttgart 17.12. Köln, Palladium

Nevio g A.S.S. Concerts & Promotion, Hamburg 02.07. Aurich, Tag der Niedersachsen 08.07. Würzburg, Schulbandcontest 09.07. Wolfsburg, FIFA Frauen WM Fanmeile 18.08. Homburg (Saar), Festa Italiana 09.09. Neustadt a.d. Aisch, Neustadthalle 10.09. Gera, Clubzentrum Comma 12.09. Berlin, C-Club 14.09. Osnabrück, Rosenhof 15.09. Hamburg, Knust 16.09. Helgoland, Nordseehalle 18.09. Braunschweig, Gastwerk 21.09. Augsburg, Spectrum 22.09. Aschaffenburg, Colos-Saal 23.09. Recklinghausen, Vest Arena 25.09. Bonn, Harmonie 28.09. Mainz, Frankfurter Hof 29.09. Nürnberg, Hirsch Redaktion

Seite 36

chris norman Semmel Concerts, Bayreuth 27.10. Haslach i.K., Stadthalle

28.10. 30.10. 31.10. 01.11. 04.11. 05.11. 06.11. 08.11. 10.11. 11.11. 12.11. 14.11. 15.11. 17.11. 18.11. 20.11. 21.11. 22.11. 24.11.

Tuttlingen, Stadthalle München, Circus Krone Stuttgart, Theaterhaus Kassel, Musiktheater Erfurt, Messe Berlin, Tempodrom Hamburg, Grosse Freiheit 36 Hannover, Theater am Aegi Leipzig, Gewandhaus Cottbus, Stadthalle Gera, Kultur-und Kongreßzentrum Magdeburg, Stadthalle Plauen, Festhalle Plauen Dresden, Kulturpalast Chemnitz, Stadthalle Mannheim, Capitol Köln, Gürzenich Bremen, Pier 2 Mainz, Frankfurter Hof

heather nova c Target Concerts, München 29.07. Saarbrücken, Garage 09.11. Berlin, Astra Kulturhaus 11.11. Leipzig, Haus Auensee 13.11. Bielefeld, Ringlokschuppen 14.11. Köln, E-Werk 16.11. Mainz, Frankfurter Hof 22.11. Stuttgart, Theaterhaus 23.11. München, Theaterfabrik

O WE PROUDLY PRESENT

Johannes Oerding Karsten Jahnke Konzertdir., Hamburg 16.07. Salzgitter, Kultursommer 17.08. Hanau, Amphitheater 10.11. Lüneburg, Vamos 11.11. Osnabrück, Rosenhof 12.11. Bremen, Schlachthof 17.11. Saarbrücken, Garage 18.11. Heidelberg, Halle02 19.11. Stuttgart, Longhorn 21.11. Nürnberg, Hirsch 22.11. Leipzig, Moritzbastei 23.11. Erfurt, Museumskeller 26.11. Lingen, Alter Schlachthof 27.11. Oberhausen, Schascht1 01.12. Lübeck, MuK

off! & fucked up g

Ohrbooten g KKT, Berlin 08.07. Ravensburg, Summerbang 15.07. Straubenhardt, Happiness Festival 16.07. Remscheid, Open RS 17.07. Neuenkirchen, My.Festival 29.07. Viersen, Eier Mit Speck Festival 30.07. Porta Westfalica, Festivalkult! U&D 07.08. Hannover, Fährmannsfest 12.08. Aschaffenburg, Afrika Karibik Festival 14.08. Rothenburg o.D.T., Taubertal Festival 20.08. Neuerkerode, Rock An Der Wabe 26.08. Übersee, Chiemsee Reggae Summer

OMD Peter Rieger Konzertagentur, Köln 01.09. Köln, Tanzbrunnen 02.09. Hamburg, Stadtpark 05.09. Berlin, IFA Sommergarten 06.09. Schwerin, Freilichtbühne

OpenAir Frauenfeldp

c

u.a. mit SNOOP DOGG -WITH SPECIAL GUESTS PERFORMING DOGGYSTYLE, LIL WAYNE, CYPRESS HILL, THE ROOTS, TAIO CRUZ, ICE CUBE, BLACK STAR (MOS DEF & TALIB KWELI), PITBULL, DEICHKIND, BUSHIDO First Event, Frauenfeld 08.-10.07. CH-Frauenfeld, Große Allmend

Open Flair p

c

u.a. Mit Iggy & The Stooges, Die Fantastischen Vier, Rise Against, Bullet For My Valentine, Pendulum, Dropkick Murphys, The Subways, Good Charlotte, Culcha Candela, H-Blockx, The Bosshoss, Schandmaul, Donots, The Sounds, Bonaparte, The Busters, The Locos, La Vela Puerca, Eläkeläiset, Disco Ensemble, Boy Hits Car, Itchy Poopzkid, fiddler’s green, templeton pek, das pack, norman sinn, untertagen, egg bites chicken, midas inc., max prosa, beatpoeten, the incredible herrengedeck, samuel harfst Arbeitskreis Open Flair e.V., Eschwege 11.-14.08. Eschwege

*= + hammerhead Kingstar, Münster 16.08. 17.08. 18.08. 19.08.

Berlin, SO 36 München, 59to1 Wiesbaden, Schlachthof Köln, Underground *

offlimits g Jaro Medien, Bremen 13.08. Brake, BBZ-Station 27.08. Wienhausen-Bockelskamp, U&D Bockpalast 27.08. Holte, U&D Holter Meeting 16.09. Hundsmühlen, Event 02.10. Lübeck, Funambules 15.10. Nordenham, Jahnhalle 28.10. Oldenburg, Cadillac 29.10. Leer, Zollhaus 19.11. Brandenburg, Bräuhaus Kneipe Pur 09.03. Bremen, Meisenfrei

the offspring g special guest: sondaschule

Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 29.08. Köln, Palladium

buddy ogün Sector3 live, Berlin 01.09. 02.09. 06.09. 07.09. 16.09. 28.09. 29.09. 30.09.

München, Backstage Augsburg, Kantine Berlin, Festsaal Kreuzberg Hannover, Musikzentrum Bochum, Riff Bremen, Modernes Hamburg, Delphi Showpalast Kiel, Max

oh, napoleon g

*= support von: the pains of being pure at heart blickpunkt pop, München 01.07. 04.07. 05.07. 07.07. 13.08.

Krefeld, Magnapop Dresden, Groove Station * Berlin, Postbahnhof * Dortmund, FZW * München, Theatron Open Air

orquesta buena vista social club c feat. omara portuondo Karsten Jahnke Konzertdir., Hamburg 14.07. München, Tollwood Festival

out of the dark g Twisted Talent, Dortmund 30.09. Karlsruhe, Substage 11.10. Köln, Live Music Hall 12.10. München, Backstage 13.10. Neu-Ilsenburg, Hugenottenhalle 14.10. Hamburg, Markthalle 15.10. Dortmund, FZW Redaktion

Seite 39

owl city x-why-z Konzertagentur, Hamburg 27.09. München, Theaterfabrik 30.09. Berlin, Postbahnhof 01.10. Köln, Gloria 02.10. Hamburg, Grünspan

P pain Contra Promotion, Bochum 05.10. Hamburg, Markthalle 06.10. Berlin, Lido 07.10. Leipzig, Hellraiser 11.10. München, Backstage 16.10. Ludwigsburg, Rockfabrik 19.10. Aschaffenburg, Colos-Saal 20.10. Köln, Underground

09.07. Köln, Luxor 13.07. Bremen, Lagerhaus

PANIC! AT THE DISCO c ct creative talent, Berlin 19.08. Frankfurt, Batschkapp 24.08. Stuttgart, Die Röhre

papa roach c Wizard Promotions, Frankfurt/M. 03.07. Sullingen, Reload Festival 12.07. Saarbrücken, Garage

paul panzer Undercover, Schwülper 04.11. Celle, Congress Union 05.11. Lübeck, Musik & Kongresshalle 06.11. Kiel, Kieler Schloss 30.11. Schwerin, Sport & Kongresshalle 01.12. Rostock, Stadthalle 16.03. Magdeburg, Stadthalle 17.03. Hannover, AWD Hall 22.03. Braunschweig, Stadthalle

Pascow g KKT, Berlin 15.07. Glaubitz, Back To The Future 22.07. Stukenbrock, Serengeti Festival 23.07. Schopfheim, Holzrock Festival 22.-24.09. Hamburg, Reeperbahnfestival Redaktion

Seite 19

laura pausini2012 United Promoters, München 08.05. 10.05. 13.05. 15.05. 17.05.

Berlin, O2 World München, Circus Krone Stuttgart, Beethovensaal Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle Hamburg, Laeiszhalle

Pasion de Buena Vista c New Star Management, Leimen 30.06. Sierhagen/Holstein, Gut Sierhagen* 01.07. Porta Westfalika, Kaiser Wilhelm-Denkmal* 02.07. Gelsenkirchen, Amphitheater* 08.07. Dinslaken, Fantastival* 09.07. Rockenhausen, Schlosspark* 10.07. Dresden, Junge Garde* 14.07. Hamm, Maxiparkarena 15.07. Brixlegg, Matzenpark* 21.07. Regensburg, Thurn & Taxis Schlossfestspiele* *= Open Air

pendulum g Wizard Promotions, Frankfurt/M. 12.08. Püttlingen, Rocco Del Schlackom 13.08. Rothenburg o. d. Tauber, Taubertal Festivalm 14.08. Eschwege, Open Flairm

pete philly g Four Artists Booking, Berlin 03.11. 04.11. 06.11. 07.11. 08.11. 09.11. 10.11.

Stuttgart, Die Röhre CH-Zürich, Exil A-Wien, B72 München, Ampere Köln, Stadtgarten Hamburg, Übel & Gefährlich Berlin, Festsaal Kreuzberg

phrasenmäher g K.O.K.S., Hannover 09.07. Breminale, Bremen 30.07. Eier mit Speck Festival, Viersen 06.08. Trebur Open-air, Trebur

pj harvey c FKP Scorpio, Hamburg 08.07. München, Circus Krone 10.07. Frankfurt, Jahrhunderthalle

robert plant & band of joy c Wizard Promotions, Frankfurt/M. 03.08. Berlin, Zitadelle

the pains of being pure at heart c ct creative talent, Berlin 04.07. Dresden, Groove Station 05.07. Berlin, Postbahnhof 07.07. Dortmund, FZW

oliver pocher Konzertbüro Emmert, Schwalmstadt 28.09. Langenfeld, Schauplatz 29.09. Lüdenscheid, Kulturhaus 07.10. Soest, Stadthalle


08.10. 12.10. 13.10. 14.10. 15.10. 18.10. 02.11. 17.11. 18.11. 19.11. 06.12. 07.12. 09.12.

Mühlheim, Stadthalle Hamburg, CCH Bremen, Pier 2 Oberhausen, Luise Albertz Halle Bielefeld, Rudolf Oetker Halle Stuttgart, Theaterhaus München, Circus Krone Chemnitz, Stadthalle Magdeburg, Stadthalle Berlin, Tempodrom Aachen, Eurogress Saarbrücken, Congresshalle Siegen, Siegerlandhalle

THE POGUES c Moderne Welt, Stuttgart 05.07. Stuttgart, Freilichtbühne 06.07. München, Zenith 07.07. Bonn, Museumsplatz

Pohlmann. Funke Media, Hamburg 13.11. Wilhelmshaven, Pumpwerk 14.11. Lübeck, Rider’s Café 15.11. Stade, STADEUM, Hanse-Saal 17.11. Rostock, M.A.U. Club 18.11. Kempten, kultBOX 19.11. Stuttgart, das CANN 21.11. Berlin, FritzClub im Postbahnhof 22.11. Oldenburg, Kulturetage 23.11. Bochum, Zeche 24.11. Köln, Live Music Hall 26.11. Bielefeld, Ringlokschuppen 27.11. Kassel, Nachthallen/Musiktheater 28.11. Frankfurt, Batschkapp 30.11. Dortmund ,FWZ/Freizeitzentr. West 01.12. Halle/S., Steintor Variete Halle 02.12. Krefeld, Kulturfabrik Krefeld 04.12. Lüneburg, Ritterakademie 05.12. Bremen, Kulturzentrum Schlachthof 06.12. Hamburg, Fabrik

Philipp Poisel c

sPECIAL gUEST: aNNA f. Peter Rieger Konzertagentur, Köln 10.07. Tuttlingen, Honberg Sommer 11.07. München, Tollwood Festival 15.07. Trier, Europahalle 16.07. Ansbach, Ansbach Open Air 21.07. Lörrach, Stimmen Festival 17.08. Braunschweig, Volksbank BraWo Bühne 19.08. Nideggen, Burg Nideggen 21.08. Bochum, Zeltfestival Ruhr 30.08. Stuttgart, Freilichtbühne Killesberg 01.09. Hamburg, Stadtpark 03.09. Berlin, Radio Fritz

polkaholix c Magnetic Music, Reutlingen 02.07. Bad Rappenau, Bonfeld, Folk im Schlosshof 06.07. Eschborn, Eschenplatz 08.07. Rüsselsheim, Stadtfest 29.07. Menden, Platz vor dem alten Rathaus 09.09. Braunschweig, Kultur im Zelt 24.09. Schweinfurt, Nachsommer, SKF 27.10. Hamburg, Café Keese 03.12. Worms, Das Wormser

pothead g BoomTownPromotion, Blankenfelde 08.07. Öttersdorf, Öttersdorf Open Air 17.09. Hamburg, Markthalle 24.09. Aschaffenburg, Colos-Saal 21.10. München, Freiheiz 22.10. Jena, F-Haus 28.10. Potsdam, Waschhaus 04.11. Osnabrück, Rosenhof Redaktion

Seite 30

paul potts DEAG, Berlin 08.11. 10.11. 11.11. 12.11. 14.11. 15.11. 16.11. 18.11. 19.11. 21.11. 23.11. 24.11. 26.11.

Hamburg, Laeiszhalle München, Philharmonie Essen, Colosseum Heilbronn, Harmonie Nürnberg, Meistersingerhalle Dresden, Kulturpalast Berlin, Tempodrom Frankfurt/M., Jahrhunderthalle Chemnitz, Stadthalle Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle Hannover, Kuppelsaal Bremerhaven, Stadthalle Mannheim, Rosengarten

judas priest & whitesnake c Wizard Promotions, Frankfurt/M. 09.08. Berlin, O2 World

Redaktion

Seite 22

primus c FKP Scorpio, Hamburg 05.07. Berlin, Huxleys 06.07. Hamburg, Große Freiheit 36 WE PROUDLY PRESENT

prinzessin lillifee Shooter Promotions, Frankfurt/M. 18.11. Niedernhausen, Rhein-Main-Theater 19.11. Frankfurt, Jahrhunderthalle 20.11. Stuttgart, Liederhalle/Hegelsaal 22.11. Nürnberg, Meistersingerhalle 23.11. Bamberg, Stechert Arena 24.11. Erfurt, Messehalle 26.11. Magdeburg, Stadthalle 27.11. Berlin, Tempodrom 28.11. Chemnitz, Stadthalle 29.11. Cottbus, Stadthalle 30.11. Rostock, Stadthalle 01.12. Dortmund, Westfalenhalle 3 02.12. Hannover, Theater am Aegi 03.12. Oldenburg, Weser-Ems-Halle 04.12. Bremen, Musical Theater 05.12. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle 07.12. CH-Bern, Theater National 08.12. CH-Zürich, Kongresshaus

R Max Raabe & Palast Orchester c LK Konzerte, Augsburg & KOKO & DTK Entertainment, Konstanz 03.07. Rügen, Freilichtbühne Rugard 20.08. Berlin, Waldbühne 31.08. Bad Vilbel, Burgfestspiele 18.10. Rosenheim, Kultur und Kongress Zentrum 08.11. Erfurt, Messe 09.11. Gera, Kultur und Kongresscentrum 10.11. Cottbus, Stadthalle 11.11. Magdeburg, Stadthalle 12.11. Chemnitz, Stadthalle 23.11. Hamburg, CCH 24.11. Münster, t.b.a. 25.11. Baden Baden, Festspielhaus 26.11. Niedernhausen, Rhein-Main-Theater 27.11. Darmstadt, Darmstadtium 28.11. Mannheim, Rosengarten-Mozartsaal 29.11. Aschaffenburg, Stadthalle 30.11. Würzburg, CCW 01.12. Koblenz, Rhein-Mosel-Halle 02.12. Kassel, Stadthalle 15.+16.12. Hamburg, CCH 29.01. Halle, Filmmusiktage *= Max Raabe solo

Rammstein g MCT, Berlin 17.11. Leipzig, Arena 20.11. München, Olympiahalle 21.11. Friedrichshafen, Rothaus Halle 25.11. Berlin, O2 World 28.11. Hamburg, O2 World 29.11. Bremen, Arena 04.12. Düsseldorf, ISS Dome 08.12. Frankfurt/M., Festhalle 10.12. Stuttgart, Schleyer-Halle

Joshua Redman & Brad Mehldau Duo Karsten Jahnke Konzertdir., Hamburg 18.11. Berlin, Kammermusiksaal 19.11. Gütersloh, Theater 22.11. Bremen, Glocke 23.11. Düsseldorf, Tonhalle 24.11. Frankfurt, Alte Oper 25.11. Dortmund, Konzerthaus 27.11. Hamburg, Laelszhalle

reinhard repke c A.S.S. Concert & Promotion, Hamburg 03.08. Binz auf Rügen, Theater am Kurhaus 23.10. Hamburg, Fliegende Bauten 29.10. Trier, Tuchfabrik 30.10. Lörrach, Burghof 06.11. Mainz, Frankfurter Hof 11.11. Kreuztal, Stadthalle

return to forever c Mit Chick Corea, Stanley Clarke, Lenny White, Frank Gambale, Jean Luc Ponty Karsten Jahnke Konzertdir., Hamburg 01.07. Berlin, Zitadelle

02.07. Hamburg, Stadtpark 03.07. Neckersulm, Audi Forum 04.07. München, Tollwood Festival

revolverheld c Extratours Konzertbüro, Mengen 02.07. München, REWE Family Tour 09.07. Oberhof, Freilichtbühne Rennsteig Arena 15.07. Birkenau, Kulturtage Open Air 17.07. Heinsberg, Open Air 22.07. Reutlingen, 150 Jahre Volksbank 23.07. Mannheim, REWE Family Tour 30.07. Berlin, REWE Family Tour 06.08. Düsseldorf, REWE Family Tour 13.08. Damp, DampMusica 19.08. Arnsberg, Zauberhafte Abende 20.08. Scheesel, Feuerfest 26.08. Magdeburg, Stars in the Park 03.09. Vechta, Open Air 08.10. Stade, Stadeum

rheinbach classics c chris norman & band E. L. Hartz Promotion, Bonn 15.07. Rheinbach, Himmeroder Wall

andré rieu2012 Roland Temme Konzertveranstaltungs, Köln 11.01. Braunschweig, Volkswagenhalle 12.01. Magdeburg, Bördelandhalle 13.01. Halle/W., Gerry-Weber-Stadion 14.01. Kiel, Sparkassen-Arena 18.01. Hamburg, O2 Arena 19.01. Oberhausen, Köpi Arena 20.01. Trier, Arena 21.01. Hannover, TUI Arena 25.01. Dortmund, Westfalenhalle 26.+27.01. Köln, LanxessArena 28.01. Leipzig, Arena 31.01. Erfurt, Messehalle 01.02. Berlin, O2 Arena 02.02. Mannheim, SAP Arena 14.02. München, Olympiahalle 15.02. Stuttgart, Schleyerhalle 23.02. Frankfurt, Festhalle 29.02. Neu Ulm, Arena Redaktion

Seite 19

rihanna Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 25.10. München, Olympiahalle 26.10. Frankfurt, Festhalle 04.11. Hannover, TUI Arena 05.11. Leipzig, Arena 08.11. Köln, Lanxess Arena 04.12. Hamburg, O2 World

rise against c

special guests: antillectual, templeton pek x-why-z Konzertagentur, Hamburg 13.08. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle

the revival FKP Scorpio, Hamburg 05.10. Hamburg, Grünspan 06.10. Berlin, Festsaal Kreuzberg 08.10. München, Backstage 11.10. Wiesbaden, Ringkirche 12.10. Köln, Gloria 13.10. Münster, Skaters Palace

Rocco del Schlacko pc

u. a. the subways, broilers, k.i.z., eläkeläiset, el mago masin, pendulum, boy hits car, wirtz K.O.K.S., Hannover 12.-14.08. Püttlingen

rock am ring/ rock im park2012 g

u.a. mit toten hosen Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 01.-03.06.2012 Nürburgring + Nürnberg

rock am seep

c

u.a. mit SeEed, Bonaparte, Royal republic KOKO & DTK Entertainment, Tübingen 27.08. Konstanz, Bodenseestadion

rocky horror show c BB Promotion, Mannheim 21.06.-10.07. Köln, Musical Dome 12.07.-24.07. Hannover, Staatsoper 26.07.-21.08. Hamburg, Deutsches Schauspielhaus

23.08.-28.08. Frankfurt, Alte Oper 06.09.-11.09. Stuttgart, Liederhalle 13.09.-18.09. CH-Basel, Musical Theater 20.09.-02.10. Düsseldorf, Capitol Theater 04.10.-09.10. Essen, Colosseum Theater 01.11.-13.11. Berlin, Admiralspalast 22.11.-11.12. A-Wien, Museumsquartier 28.-31.12. Rosengarten, Mannheim 03.-08.01. Konzerthaus, Dortmund

Rolling Stone Weekenderp

u.a. mit: wilco, the notwist, cake, heather nova, thees uhlmann & band FKP Scorpio, Hamburg 11.+12.11. Ostsee, Weissenhäuser Strand

05.11. 06.11. 09.11. 11.11. 12.11. 14.11. 15.11. 16.11. 18.11. 19.11. 20.11.

Erfurt, Stadtgarten Hannover, Capitol Osnabrück, Rosenhof Hamburg, Große Freiheit Leipzig, Haus Auensee Saarbrücken, Garage Mannheim, Capitol Köln, Essigfabrik Kiel, Max Magdeburg, Factory Berlin, Astra

roxette

Karsten Jahnke Konzertdir., Hamburg 18.11. Ludwigshafen, Theatersaal im Pfalzbau

Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 13.10. Hannover, TUI Arena 14.10. Halle/Westf., Gerry-Weber-Stadion 16.10. Mahhneim, SAP Arena 17.10. Stuttgart, Schleyerhalle 19.10. Oberhausen, König-Pilsener-Arena 24.10. Berlin, O2 World 25.10. Hamburg, O2 World 27.10. Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherung

christina rommel g

royal republic c

sonny rollins

BoomTownPromotion, Blankenfelde 02.07. Erfurt, Industriepark 06.07. Hohenroda, Hessenhalle 08.07. Gotha, Thüringentag 13.07. Bad Breisig, Park der Therme 27.08. Weimar/Umpferstedt, Flughafen 10.09. Halle, Flughafen 10.09. Sömmerda/Frömmstedt, Kirche 19.10. Erfurt, Staatskanzlei 27.10. Schönebeck, Brauner Hirsch 06.11. Behringen, Herrenhaus 11.+12.11. Losheim am See 25.11. Sayda 08.12. Naumburg, Theater 09.12. Apolda, Stadthalle 16.+17.12. Quedlinburg, Palais

Semmel Concerts, Bayreth 20.12- 01.01. Bremen, Musical Thater

KKT, Berlin 02.07. Bonn, Rheinkultur Festival 23.07. Bad Doberan, Searock Festival 29.07. Breitungen, Bretinger Festival 30.07. Großefehn, Omas Teich Festival 05.08. Trebur, Open Air 11.08. Eschwege, Open Flair 12.08. Oberhausen, Olgas Rock 13.08. Berlin, Set us on Fire Festival 18.08. Marne, Dithmarscher Rockfestival 20.08. Großpösna, Highfield Festival 26.08. Georgsmarienhütte, Hütte Rockt 27.08. Konstanz, Rock am See 02.10. Flensburg, Volxbad 07.10. Karlsruhe, Substage 12.10. Leipzig, Werk II 14.10. Potsdam, Waschhaus 15.10. Magdeburg, Factory 16.10. München, Backstage 12.11. Köln, Luxor 17.11. Osnabrück, Kleine Freiheit 18.11. Hamburg, Uebel & Gefährlich

semino rossi

russkaja c

Semmel Concerts, Bayreuth 29.01. Bayreuth, Oberfrankenhalle 31.01. Gera, Kultur-u, Kongresszentrum 01.02. Göttingen, Lokhalle 02.02. Braunschweig, Stadthalle 04.02. Berlin, O2 World 05.02. Rostock, Stadthalle 06.02. Kiel, Sparkassen-Arena 09.02. Aurich, Sparkassen-Arena 10.02. Bremen, Arena 13.02. Münster, MCC Halle Münsterland 15.02. Regensburg, Donau Arena 23.02. Karlsruhe, Europahalle 24.02. Koblenz, Sporthalle Oberwerth 25.02. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle 04.03. Leipzig, Arena 05.03. Cottbus, Stadthalle 06.03. Dresden, Kulturpalast 08.03. Erfurt, Messe 09.03. Magdeburg, Bördelandhalle 10.03. Zwickau, Stadthalle 11.03. München, Olympiahalle 16.03. Oberhausen, König-Pilsener-Arena 17.03. Köln, Lanxess Arena 18.03. Halle/W., Gerry Weber Stadion 20.03. Siegen, Siegerlandhalle 21.03. Frankfurt, Alte Oper 23.03. Stuttgart, Porsche Arena 24.03. Mannheim, Sap Arena 03.04. Nürnberg, Frankenhalle 04.04. Suhl, Congress Centrum 12.04. Chemnitz, Stadthalle 13.04. Hannover, AWD-Hall 14.04. Hamburg, O2 World 16.04. Fulda, Kongresshalle Esperanto 17.04. Neu-Ulm, Ratiopharm Arena 19.04. Freiburg, Rothaus Arena 20.04. Trier, Arena 21.04. Grefarth, Eissportzentrum 22.04. Saarbrücken, Saarlandhalle

Extratours Konzertbüro, Mengen 01.07. Binzwangen, Open Air 16.07. Eching, Sonnenrot Festival 29.07. Hainsfarth, 23. Der Krater bebt 03-05.08. Wacken, WOA Festival 13.08. Bildein, picture on Festival 26.08. Übersee, Chiemsee Reggae Summer 27.08. Lichteneck, Rockfestival 13.10. München, Backstage 14.10. Aschaffenburg, Colossaal 15.10. Passau, X Point Halle 20.10. Nürnberg, Hirsch 21.10. Lindau, Club Vaudevile 22.10. Burglengenfeld, Pfarrheim 26.10. Konstanz, Kulturladen 27.10. Stuttgart, Univerum 28.10. Leipzig, Werk 2 29.10. Dresden, Alter Schlachthof 31.10. Wuppertal, LCB

roncalli’s circus meets classic

jennifer rostock c Extratours Konzertbüro, Mengen 02.07. Homberg, Burgbergfestival 14.07. Darmstadt, Sommerperlen Festival 15.07. Eching, Sonnenrot Festival 22.07. Bad Doberan, Searock Festival 23.07. Cuxhaven, Deichbrand Festival 29.07. Soest, ADAM 2011 30.07. Frankfurt/O., Helene Beach Festival 05.08. Magdeburg, Rock im Stadtpark 22.08. Bochum, Zeltfestival Ruhr 29.10. München, Backstage 30.10. Nürnberg, Hirsch 31.10. Frankfurt, Batschkapp 01.11. Stuttgart, LKA 03.11. Bremen, Modernes 04.11. Dresden, Alter Schlachthof

martin rütter Semmel Concerts, Bayreuth 24.09. Berlin, O2 World

S saga & marillon KBK, München 11.11. München, Circus Krone 12.11. Würzburg, Posthalle 14.11. Münster, Jovel Music Hall 15.11. Offenbach, Stadthalle 16.11. Mannheim, Mozartsaal 18.11. Stuttgart, Hegelsaal 19.11. Idar-Oberstein, Messehalle 20.11. Köln, E-Werk 22.11. Berlin, Tempodrom 24.11. Hamburg, Docks 25.11. Mühlheim, RWE Arena

saltimbanco g Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 22.-26.02. A-Graz, Stadthalle

Salut Salon c A.S.S. Concert & Promotion, Hamburg 30.06. Potsdam, Nikolaisaal 01.07. Wolfsburg, Internationale Sommerbühne 05.07. Rantum/Sylt, Meerkabarett Sylt-Quelle

19.08. Baunatal, Baunataler Sommer 26.08. Nieder-Moos, Konzert Sommer 27.08. Bedburg-Hau, Schloß Moyland 10.09. Lamspringe, Open Air 16.09. Bargteheide, Kleines Thater 17.09. Schweinfurt, SFK Halle 410 23.09. Halver, Aula des Gymnasiums 24.09. Hildesheim, Audimax Forum der Universität 25.09. Lüneburg, Vamos Kulturhalle 29.09. Aurich, Stadthalle 03.10. Frankfurt, Alte Oper 07.10. Glauchau, Stadttheater 08.10. Eisenach, Landestheater 09.10. Köln, Gürzenich 12.10. Alsdorf, Stadthalle 22.10. Bamberg, Konzert-und Kongresshalle 23.+15.10. Helmbrechts, Oberfränkisches Textilmuseum 24.10. Dresden, Comödie 17.11. Dortmund, Konzerthaus 18.11. Arnsberg, Sauerlandtheater 19.11. Mainz, Frankfurter Hof 23.11. Aalen, Stadthalle 24.11. Laupheim, Kulturhaus Schloss Großlaupheim 06.12. Essen, Philharmonie 07.12. Borken, Stadthalle Vennehof 08.12. Paderborn, Paderhalle 16.+17.12. Düsseldorf, smkp Robert Schumann Saal 02.02. Kiel, Kieler Schloss 05.02. Halle/S., Steintour-Varieté 06.02. Erfurt, Theater 10.02. Leverkusen, Festhalle Leverkusen-Opladen 11.02. Braunschweig, Staatstheater 26.02. Bremen, Die Glocke 02.03. Hannover, Theater am Aegi 03.03. Flensburg, Deutsches Haus 18.03. Bielefeld, Rudolf Oetker Halle 30.03- 02.04. München, Prinzregententheater 04.04. Leipzig, Gewandhaus

saltatio mortis c

*=guest: fejd Extratours Konzertbüro, Mengen 07-09.07. Ballenstedt, Rockharz Festival 16.+17.07. Köln, Amphi Festival 04-06.08. Wacken, W:O:A 13.08. Höchstadt, Schlosshoffestival 18.-20.08. Dinkelsbühl, SummerBreeze 10.09. Finnentrop, Festhalle 03.11. Köln, Live Music Hall 04.11. Aschaffenburg, Colos-Saal 10.11. Saarbrücken, Garage* 11.11. Bochum, Ruhr Congress 12.11. Hamburg, Grünspan 17.11. Stuttgart, LKA Longhorn 18.11. München, Backstage 25.11. Hannover, Capitol* 26.11. Wilhelmshaven, Pumpwerk* 01.12. Nürnberg, Hirsch* 02.12. Dresden, Schlachthof* 03.12. Berlin, Columbia Club*

santigold g Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 12.07. München, Backstage Werk

graziella schazad Neuland Concerts, Hamburg 24.10. München, Ampere 25.10. Stuttgart, Universum 26.10. Köln, Stadtgarten 27.10. Krefeld, Kulturzentrum 29.10. Berlin, Postbahnhof 30.10. Hannover, Musikzentrum 31.10. Hamburg, Fabrik

Die Schlagernacht des Jahres Semmel Concerts, Bayreuth u.a. mit Andrea Berg, Helene Fischer, Semino Rossi, Michelle, Fantasy, DJ Ötzi, Vicky Leandros, Andreas Martin, Rosanna Rocci, Christian Lais 19.11. Berlin, O2 World

Martin Schmitt g Funke Media, Hamburg 08.12. München, Circus Krone 09.12. Regensburg, AntoniusHaus 11.12. Lüneburg, Ritterakademie 12.12. Flensburg, Deutsches Haus 13.12. Bielefeld, Rudolf-Oetker-Halle 14.12. Bremen, Die Glocke, kleiner Saal 15.12. Hamburg, Fabrik 18.12. Nürnberg, Gutmann am Dutzendteich 18.01. Stuttgart, BIX Jazzclub 19.01. Bonn, Brückenforum Bonn / Beuel 21.01. Wuppertal, Haus der Jugend 22.01. Bochum, Bahnhof Langendreer 24.01. Aschaffenburg, Colos - Saal

EVENT.

. Termine 47


25.01. 26.01. 28.01. 29.01. 01.02. 02.02.

Gießen, Stadthalle Gießen Freiburg, Jazzhaus Leipzig, Schaubühne Lindenfels Berlin, Admiralspalast - Studio Dresden, Theater Wechselbad Halle/S., Steintor Variete Halle

schottische musikparade

29.11. 30.11. 01.12. 03.12. 05.12. 06.12. 07.12.

Ludwigsburg, Scala Düsseldorf, Savoy Theater Hamburg, Fabrik Frankfurt, Alte Oper Koblenz, Café Hahn Dresden, Lukaskirche Berlin, Passionskirche

Silly c

Semmel Concerts, Bayreth 18.03. Dresden, Kulturpalast 08.04. Leipzig, Gewandhaus 26.05. Chemnitz, Stadthalle Redaktion

Seite 29

schürzenjäger Manfred Hertlein, Würzburg 03.11. Nürnberg, Hirsch 04.11. Halle/S., Steintorvariete 05.11. Berlin, Postbahnhof 06.11. Dresden, Alter Schlachthof 10.11. Köln, Luxor 11.11. Elspe, Festival Halle Saloon 17.11. Hannover, Capitol 18.11. Burglengenfeld, VAZ-Pfarrheim 19.11. Neckersulm, Ballei 20.11. München, Tonhalle 24.11. Essenbach, Eskara 25.11. Balingen, Stadthalle 26.11. Aspach, Hotel Sonnenhof 27.11. Freiburg, Jazzhaus

Undercover, Schwülper 29.06. Freiburg, Zeltmusikfestival 02.07. Wernesgrün, 575 Jahre Wernesgrüner 08.07. Borken, Kultursommer Nordhessen 09.07. Senftenberg, 20 Jahre Stadtwerke 15.07. Ansbach, Ansbach Open 16.07. Leipzig, Parkbühne 17.07. Weitramsdorf-Tambach, Tambacher Sommer 23.07. Wittenburg, NDR Sommer Tour 20.08. Nideggen, Festspiele Burg 28.08. Magdeburg, Gartenträume Festival

paul simon c Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 09.07. Hamburg, Laeiszhalle 11.07. Berlin, Zitadelle Spandau 12.07. Mainz, Zitadelle

simple minds c Lars Berndt Events, Bochum

scorpions c Semmel Concerts, Bayreuth 16.07. Schweinfurt, Willy Sachs Stadion 17.07. Bielefeld, Ravensberger Park

searock festival c

U.a. mit: die fantastischen vier, clueso, jennifer rostock, editors, friska viljor, bosse, das actionteam, go back to the zoo, jonas, kettcar, marteria, supershit, this is the arrival, turbostaat, wayne jackson, wirtz, punkrock, avantgarde x-why-z Konzertagentur, Hamburg 22.+23.07. Bad Doberan, Ostseerennbahn Redaktion

Seite 22

sebadoh c Karsten Jahnke Konzertdirektion, Köln 08.08. Berlin, Festsaal Kreuzberg 09.08. Hamburg, Knust 10.08. Köln, Gebäude 9

Serengeti Festivalp

c

u.a. mit h-blockx, itchy poopzkid, jupiter jones, boy hits car, in extremo, letzte instanz, house of pain, mad sin, the creepshow, adept, rotfront K.O.K.S., Hannover 22.+23.07. Schloss Holte-Stukenbrock

Brian Setzer’s Rockabilly Riot c

(featuring a special Set with Slim Jim Phantom) ct creative talent, Berlin 13.07. Berlin, Huxleys 15.07. Hamburg, Stadtpark 16.07. Köln, E Werk

shadowland c Semmel Concerts, Bayreuth und Follow Me Entertainment, Köln 13.-17.07. Düsseldorf, Capitol Theater 20.-31.07. Berlin, Komische Open Berlin 03.-07.08. Köln, Musical Dome 10.-14.08. Stuttgart, Theaterhaus

emma shapplin g Wizard Promotions, Frankfurt/M. 03.07. Potsdam, Stadtwerke Festival

edward sharpe & the magnetic zeros Wizard Promotions, Frankfurt/M. 16.08. Berlin, Festsaal Kreuzberg WE PROUDLY PRESENT

19.07. 20.07. 21.07. 23.07. 24.07. 26.07.

Tuttlingen, Burgruine Honburg München, TonHalle Winterbach, Zeltspektakel Dinslaken, Burgtheater Kiel, Sparkassenarena Dortmund, Westfalenhalle

the skatoons c A.S.S. Concert & Promotion, Hamburg 09.07. Merkers, Rock am Berg 06.08. Magdeburg, Rock im Stadtpark 15.10. Annaberg-Buchholz, Alte Brauerei

Söhne Mannheims Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 10.11. Frankfurt, Festhalle 11.11. Hannover, TUI Arena 12.11. Leipzig, Arena 14.11. Berlin, O2 World 15.11. Hamburg, O2 World 17.11. CH-Zürich, Hallenstadion 18.11. München, Olympiahalle 19.11. A-Wien, Stadthalle 21.11. Köln, Lanxess Arena 22.11. Oberhausen, König-Pilsener-Arena 24.11. Stuttgart, Porsche Arena

sound of rum g Four Artists Booking, Berlin 20.09. München, Muffatcafé 21.09. Köln, Studio 672 22.09. Hamburg, Reeperbahnfestival 23.09. Berlin, Comet

patti smith c

& lenny kaye & tony shanahan Konzertagentur Berthold Seliger, Berlin 04.07. Karlsruhe, Tollhaus 05.07. Nürnberg, Serenadenhof Open Air

snoop dogg c

*= Special guests: ice cube & far east movement Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 05.07. Köln, Palladium * 06.07. München, Kesselhaus 11.07. Hamburg, Stadtpark 12.07. Berlin, Columbiahalle

sondaschule g Kingstar, Münster 09.07. 23.07. 06.08. 27.08. 29.08. 03.09.

Nordenham, Fonsstock Karlsruhe, Das Fest Mönchengladbach, Horst Festival Alsfeld, Ehrlich & Laut Festival Köln, E-Werk Obererbach, Pell-Mell Festival

esperanza spalding c Karsten Jahnke Konzertdir., Hamburg 05.07. Hamburg, Kampnagel K6 09.07. Berlin, Admiralspalast

VONDA SHEPARD

britney spears g

Contra Promotion, Bochum 28.11. Koblenz Café Hahn

Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M.

48 . Termine

18.10. Köln, Lanxess Arena

EVENT.

The Specials

Christina Stürmer c

MCT, Berlin 20.09. Berlin, Columbiahalle 21.09. München, Backstage Werk 24.09. Köln, E-Werk 25.09. Hamburg, Grosse Freiheit 36

A.S.S. Concert & Promotion, Hamburg 02.07. Baindt/Ravensburg, Kreisverbandsmusikfest 15.07. Heinsberg, Open Air 21.07. Rosenheim, Stadtfest

spider murphy gang c

subway to sally c

Hello Concerts, Augsburg 01.07. Mühldorf, Haberkasten 02.07. Calw, Open Air Marktplatz 08.07. Martinsbuch, Festzelt 14.07. Neureichenau, Festzelt 15.07. Rosenheim-Aising, Festzelt 16.07. Stötten/Auerberg, Festzelt 23.07. Wiesthal, Sportgelände 29.07. Bad Grönenbach, Festzelt Gautrachtenfest 30.07. Merkendorf/Triesdorf, Festzelt 05.08. Tauberbischofsheim, Festhalle 20.08. Unterfarmbach, Festzelt 02.09. Oberkirch, Festzelt 03.09. Stadthagen, 9. Schaumburger Rocknacht 16.09. Eichstätt, Festzelt 17.09. Coburg, Festzelt 24.09. Luckenwalde, Theater WE PROUDLY PRESENT

RINGO STARR

and his ALL STARR BAND feat. Edgar Winter, Gary Wright, Rick Derringer, Richard Page, Wally Palmar Gregg Bissonette Music Pool Wessels, Hamburg 07.07. Hamburg, Stadtpark 10.07. Düsseldorf, Phillipshalle 12.07. Berlin, Tempodrom 13.07. München, Circus Krone 16.07. Frankfurt, Jahrhunderthalle Redaktion

Seite 14

Status Quo

special guest: the hooters Klaus Bönisch Konzertagentur, München 18.10. Passau, Dreiländerhalle 19.10. Fulda, Esperantohalle 21.10. Kiel, Sparkassen-Arena 22.10. Lingen, Emslandhalle 24.10. Rostock, Stadthalle 25.10. Chemnitz, Stadthalle 27.10. Limburg, Stadthalle 28.10. Bayreuth, Oberfrankenhalle 29.10. Bielefeld, Stadthalle 31.10. Heilbronn, Harmonie 01.01. Karlsruhe, Europahalle 02.11. Siegeburg, Rhein-Sieg-Halle Redaktion

Seite 24

cassandra steen

*= support: nachtgeschrei Extratours Konzertbüro, Mengen 23.07. Neuhaus, Veldenstein Festival 06.08. Wacken, WOA Wacken Open Air 17.09. Oppurg, Rittergut Positz 21.10. Neu-Ilsenburg, Hugenottenhalle* 22.10. Würzburg, Posthalle* 23.10. Ulm, Roxy* 25.10. Berin, Huxleys* 26.10. Hamburg, Docks* 27.10. Köln, E-Werk* 28.10. Göttingen, Stadthalle* 29.10. Erfurt, Stadtgarten* 30.10. Leipzig, Werk 2* 31.10. München, Muffathalle* 13.12. Saarbrücken, Garage 14.12. Stuttgart, Theaterhaus 15.12. Dresden, Alter Schlachthof 16.12. Hannover, Capitol eisheilige nacht mit fiddlers green, tanzwut, feuerschwanz, letzte instanz 17.12. Giessen, Hessenhalle 26.12. Bremen, Pier 2 27.12. Bochum, Ruhrcongress 28.12. Fürth, Stadthalle 29.12. Bielefeld, Ringlokschuppen 30.12. Potsdam, Metropolishalle

selah sue MCT, Berlin 06.10. Köln, Blue Shell 07.10. Berlin, Maschinenhaus 08.10. Hamburg, Prinzenbar 10.10. München, Substanz

SUMMERJAM FESTIVAL p c

u.a. mit jimmy cliff, youssou n’dour, ziggy marley, patrice & the supowers, tarrus riley, anthony b, busy signal, culcha candela, mono & nikitaman, madcon, dub inc., joy denalane, samy deluxe, irie révoltés, soja, ayo., marteria, lee scratch perry, cécile, max romeo, romain virgo, andrew tosh, ben l’oncle soul, atmosphere, the busters, alpha blondy & solar system, sara lugo, gappy ranks Contour Music Promotion, Stuttgart 01.-03.07. Köln, Fühlinger See

sunrise avenue c

Karsten Jahnke Konzertdir., Hamburg 22.+23.07. Berlin, Jazz in Town Festival 24.07. Kassel, Kulturzelt

special guest: nick howard Contra Promotion, Bochum 15.07. Alzenau, Alzenau:rockt 16.07. Hamm, Hammer Summer 06.08. Alzey, Da Capo Festival 10.09. Hagen, Seegeflüster Open Air 22.10. Rheine, Stadthalle 23.+24.10. Hamburg, Große Freiheit 25.10. Hannover, Capitol 27.10. Berlin, Huxleys 28.10. Dresden, Schlachthof 29.10. Mannheim, Maimarktclub 31.10. Filderstadt, Filharmonie 01.11. Köln, E-Werk 02.11. Saarbrücken, Garage 04.11. Dortmund, Westfalenhalle 3A 05.11. Gießen, Hessenhalle 06.11. München, Backstage 09.11. Würzburg, Posthalle 10.11. Nürnberg, Löwensaal

sting c

swingin’ utters g

A.S.S. Concert & Promotion, Hamburg 20.09. Recklinghausen, Vest Arena 21.09. Hannover, Musikzentrum 23.09. Stuttgart, Theaterhaus T1 24.09. Karlsruhe, Tollhaus 25.09. Krefeld, KUFA 27.09. Mannheim, Capitol 28.09. Halle, Easy Schorre 29.09. Berlin, Postbahnhof 30.09. Hamburg, Grünspan 02.10. Bielefeld, Ringlokschuppen 03.10. Köln, Gloria 04.10. Dramstedt, Centralstadion 05.10. München, Freiheiz

curtis stigers c

Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 18.07. Mannheim, SAP Arena 19.07. München, Olympiahalle

Stomp c BB Promotion, Mannheim 01.-03.07. Chemnitz, Stadthalle

sts & band Stimmen der Welt, Riemerling 16.10. Nürnberg, Arena Nürnberg 19.10. Ulm, Donauhalle 21.10. Bamberg, Stechert Arena 22.10. Regensburg, Donau Arena 23.10. Passau, Dreiländerhalle 25.10. Kempten, bigBox 26.10. Ingolstadt, Saturn Arena 28.+29.10. München, Olympiahalle 31.10. Stuttgart, Beethovensaal

Weird World Booking, Köln 09.09. Stuttgart, Zwölfzehn 10.09. Lindau, Club Vaudeville 15.09. Dresden, Groovestation 16.09. Berlin, SO 36 17.09. Hamburg, Logo 23.09. Düsseldorf, Stone im Ratinger Hof 24.09. Frankfurt, Au Redaktion

Seite 28

SWR3 New Pop Festival g u.a. mit Bruno Mars, Jessie j, i blame coco, ZAZ, Rumer, Andreas Bourani, Clare Maguire, Brooke Fraser SWR 3, Baden-Baden 15.-17.09. Baden-Baden, div. Orte

T take that c MCT, Berlin 22.07. Hamburg, Imtech Arena 25.07. Düsseldorf, Esprit Arena 29.07. München, Olympiastadion

tanzwut rock c Extratours Konzertbüro, Mengen 01.07. Brande-Hörnerkkirchen, Hörnerfest 02.07. Halle, Bordun, Rocknächte 16.07. Köln, Amphi Festival 05.08. Gössnitz, Open Air 06.08. Plattenburg, Mittelalterliche Rocknacht 13.08. Höchstadt, Schlosshoffestival 14.08. Hildesheim, Mera Luna Festival 20.08. Schwedt, Parkbühne der Uckermärkischen Bühne 30.09. Dortmund, FZW 01.10. Berlin, Huxleys 06.10. Nürnberg, Hirsch 08.10. München, Ampere 13.10. Karlsruhe, Substage 14.10. Kaiserslautern, Kammgarn 20.10. Hamburg, Grünspan 21.10. Leipzig, Werk 2 22.10. Annaberg, Alter Brauerei 26.12. Bremen, Pier 2 27.12. Aschaffenburg, Colos Saal 29.12. Bielefeld, Ringlolschuppen 30.12. Potsdam, Metropolishalle Redaktion

Seite 28

WE PROUDLY PRESENT

Taubertal Festival p u. A. mit Iggy & The Stooges, Rise Against, Die Fantastischen Vier, NOFX, Dropkick Murphys, The Subways, Bullet For My Valentine, Pendulum, The Locos, Donots, Schandmaul, johnossi, ohrbooten, normahl KARO Konzert-Agentur, Rothenburg o.d.T. 11.-14.08. Rothenburg

Ten tenors g Funke Media, Hamburg 21.11. Cottbus, Stadthalle Cottbus 23.11. Stuttgart, Liederhalle Hegel-Saal 24.11. Bielefeld, Rudolf-Oetker-Halle 25.11. Aurich, Stadthalle Aurich 26.11. Hamburg, Congress Centrum 29.11. Dresden, Alter Schlachthof 30.11. Potsdam, Nikoleisaal Potsdam 03.12. Ravensburg, Oberschwabenhalle 04.12. Freiburg, Konzerthaus Freiburg 06.12. München, Circus Krone 08.12. Marburg, Stadthalle Marburg 09.12. Bamberg, Konzert- u. Kongresshalle 10.12. Stade, Stadeum 11.12. Lingen, Emslandhalle Lingen 13.12. Lüneburg, Vamos! Kulturhalle 15.12. Münster, Messe+Congress Centrum 16.12. Bremen, Musical Theater 17.12. Heilbronn, Harmonie Heilbronn 19.12. Nürnberg, Meistersingerhalle 20.12. Ulm, Congress Centrum Ulm 21.12. Villingen, Neue Tonhalle 22.12. Essen, Philharmonie WE PROUDLY PRESENT

texas Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. und Moderne Welt, Stuttgart 26.08. Bonn, Museumsplatz

thin lizzy g Wizard Promotions, Frankfurt/M. 15.07. Aschaffenburg, Colos-Saal 16.07. Jüterbog, Motorcycle Jamboree

thirty seconds to mars c *= Special Guests: Carpark North & Morning Parade Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 12.08. Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherung 23.08. Hamburg, Trab Arena Bahrenfeld * 24.08. Mannheim, SAP Arena * 19.-21.08. Borkenberge, Flugplatz, Area4 19.-21.08. Störmthaler See, Großpösna Highfield Festival

timid tiger g KKT, Berlin 09.07. Iserlohn, Bürgerfest 29.07. Großefehn, Omas Teich Festival 06.08. Hammelburg, Open Air 27.08. Gronau, Auf die Ohren 24.09. Illertissen, After Sunset Festival Redaktion

Seite 28

Tollwood c Tollwood Gesellschaft für Kulturveranstaltungen und Umweltaktivitäten, München 30.06. Manu Chao * 01.07. Wir sind Helden 02.07. Eisbrecher & special guest: Project Pitchfork 03.07. Klaus Doldinger 04.07. Return to Forever mit Chick Corea, Stanley Clarke, Lenny White, Frank Gambale, Jean-Luc Ponty 05.07. B.B. King & Ana Popovic 06.07. The Human League 07.07. Erste AllgemeineVerunsicherung 08.07. Ich + Ich 09.07. Milow 10.07. Ludwig Hirsch & spec. guest: Andreas Gaudmann 11.07. Philipp Poisel 12.07. Gregg Allman& special guest: Robert Randolph & The Family 13.07. Macy Gray & Marla Glen 14.07. Orquesta Buena Vista Social Club® feat. Omara Portuondo 15.07. Willy Astor* 16.07. Watzmann: Das Original mit Wolfgang Ambros 17.07. Bryan Adams* *= ausverkauft

trail of dead g Karsten Jahnke Konzertdir., Hamburg 12.08. Schorndorf, Manufaktur 14.08. Hamburg, Dockville 15.08. Dresden, Beatpol 16.08. Erlangen, E-Werk 17.08. Darmstadt, Centralstation

transmitter c K.O.K.S., Hannover 29.07. Freiberg, Sunflower Festival 06.08. Horb, Mini Rock Festival 12.08. Eschwege, Open Flair Festival 13.08. Eisden, Rommelrock 17.08. Utrecht, Biton Open Air 20.08. Hannover, Bootboohook

turbo ac’s g Weird World Booking, Köln 28.10. Saarbrücken, Garage 04.11. Stuttgart, Zwölfzehn 05.11. Essen, Cafe Nova 07.11. Jena, Rosenkeller 17.11. Bamberg, Sound n Arts 18.11. Berlin, SO 36 19.11. Dresden, Groovestation 24.11. Hamburg, Hafenklang 26.11. Münster, Skaterspalace 27.11. Frankfurt, Au

turbostaat g KKT, Berlin 30.06. Nürnberg, Roter Salon 01.07. Freiburg, White Rabbit 03.07. Heidelberg, Häll 15.07. Eching, Sonnenrot Festival 16.07. Straubenhardt, Happiness Festival 22.07. Brandenburg, HDO 23.07. Bad Doberan, Searock 30.07. Großefehn, Omas Teich Festival 06.08. Hannover, Fährmannsfest 11.08. Cottbus, Bebel 13.08. Tarmstedt, Rock Den Lukas 19.08. Lüdinghausen, Area 4 Festival 20.08. Großpösna, Highfield Festival 22.-24.09. Hamburg, Reeperbahnfestival

turntablerocker c Four Artists Booking, Berlin 16.07. Neustadt-Glewe, Airbeat One Festival 20.08. Bad Aiblingen, Echeleon Open Air 03.09. Ingolstadt, Suxul Club 02.10. Dresden, Showboxx 29.10. Augsburg, Musik Kantine 31.10. Dortmund, U-View 11.11. Bremen, Modernes 12.11. München, Harry Klein

tv noir g Amadis, Potsdam 30.09. Osnabrück, Glanz & Gloria 01.10. Hamburg, Uebel & Gefährlich


02.10. 04.10. 07.10. 08.10. 12.10. 14.10. 15.10.

Magdeburg, FestungMark Dresden, Societaetstheater Rostock, Mau Club Stralsund, Kulturschmiede Würzburg, Café Cairo Wittlich (bei Trier), Synagoge Stuttgart, Merlin

tv on the radio c Karsten Jahnke Konzertdir., Hamburg 05.07. Köln, Live Music Hall

two gallants c Target Concerts, München 12.07. Hannover, Glocksee 13.07. Münster, Gleis 22

U unheilig c

livingston *= Support: das gezeichnete ich Fansation, Ochtrup 01.07. CH-Basel, St. Jakobshalle 02.07. A-Linz, Burg Clam 08.+09.07. Dresden, Filmnächte am Elbufer 10.07. Heilbronn, Wertwiesenpark 15.07. Bielefeld, Ravensberger Park* 16.07. Ulm-Wiblingen, Kloster Wiblingen* 17.07. Iffezheim, Rennplatz Baden-Baden* 22.07. Emmendingen, Schlossplatz 23.07. München, Sommernachtstraum 24.07. Schwäbisch Gmünd, Schießtalplatz 30.07. Erfurt, Steigerwaldstadion* 06.08. Berlin, Kindl-Bühne Wuhlheide 19.08. Rostock, IGA Parkbühne Rostock* 20.08. Braunschweig, Volksbank BraWo Bühne* 21.08. Coburg, Schlossplatz* 26.08. Losheim am See, Strandbad 27.08. Bremen, Pier 2* 28.08. Hamburg, Trabrennbahn* 02.09. Mönchengladbach, Warsteiner HockeyPark* 03.09. Gronau, Bürgerhalle Gronau* Redaktion

Seite 28

united for africa

u.a. mit gentleman DFC Deutsche Fundraising Company, Berlin 03.09. Berlin, Tempodrom

hans unstern & band g Gastspielreisen Rodenberg, Berlin 01.+02.07. Rudolstadt, TFF 18.08. Hamburg, Kampnagel Sommerfestival

the unwinding hours g Target Concerts, München 14.07. Weinheim, Café Central

v the virginmarys MCT, Berlin 18.10. München, 59:1 19.10. Köln, Underground 20.10. Berlin, Postbahnhof 21.10. Hamburg, Molotow

volbeat g Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 31.10. Frankfurt, Jahrhunderthalle 05.11. München, Zenith 07.11. Stuttgart, Schleyer-Halle 12.11. Oberhausen, König Pilsener Arena 16.11. Hamburg, Sporthalle

W

We butter the bread with butter g KKT, Berlin 08.07. 09.07. 30.07. 07.08. 11.08. 13.08.

Ballenstedt, Rockharz Ludwigslust, Burning Summer Dieburg, Traffic Jam Mönchengladbach, Horstfestival Eschwege, Open Flair Haren/Ems, Rüt `n´Rock

wecker & wader c Scala, Frankfurt/M. 01.07. Leipzig, Parkbühne/Clara Zetkin Park Open Air 02.07. Merkers, Erlebnis Bergwerk 14.07. Heilbronn, Gaffenberg Festival 15.07. Freiburg, Zelt Musik Festival 16.07. Pfullendorf, Zelt am Seepark 17.07. Mannheim, Rosengarten 22.07. Knetzgau-Haßfurt, Festivalzelt 23.07. Weißenburg, Burg Wülzburg Open Air 24.07. Esslingen, Burg Open Air 29.07. Monschau, Burg Monschau Open Air 30.07. Bonn, Museumsplatz Redaktion

Seite 30

Joja Wendt c Semmel Concerts, Bayreuth 09.+10.08. Rantum/Sylt, Meerkabarett Sylt Quelle 13.08. Heiligenhafen, Marktplatz 18.08. Norderstedt, Landesgartenschau 26.08. Baunatal, Baunataler Sommer 16.09. CH-Basel, Stadtcasino 25.09. Marburg, Stadthalle 27.09. Bühl/Baden, Bürgerhaus Neuer Markt 18.10. Flensburg, Deutsches Haus 19.10. Lüneburg, Vamos Kulturhalle 20.10. Lübeck, Musik-und Kongresshalle 22.10. Schwedt/O., Uckermärkische Bühnen 23.10. Neubrandenburg, Konzertkirche 01.11. Potsdam, Nikolaisaal 02.11. Osnabrück, Osnabrück Halle 03.11. Aurich, Stadthalle 27.11. Buchholz, Empore 30.11. Osterholz-Scharmbeck, Stadthalle 01.12. Celle, Congress Union 08.12. Leipzig, Gewandhaus 09.12. Zwickau, Konzert-und Ballhaus 11.12. Hildeshaim, Audimax Forum der Universität 12.12. Gelsenkirchen, Musikthater im Revier Redaktion

Seite 13

wilco FKP Scorpio, Hamburg 08.11. Frankfurt, Open Air 09.11. München, Circus Krone 11.11. Weissenhäuser Strand, Rolling Stone Weekener 12.11. Berlin, Tempodrom

Kim Wilde c Semmel Concerts, Bayreuth 02.07. Landesberg, MDR Sommertour 22.07. Tuttlingen, Rundzelt in der Ruine Honberg 23.07. Hanau, Amphitheater Redaktion

Seite 27

wingenfelder: wingenfelder c Undercover, Schwülper 21.10. 22.10. 24.10. 25.10. 27.10. 28.10. 29.10. 30.10. 01.11. 02.11. 04.11. 05.11. 06.11.

Bremen, KUBA Bochum, Zeche Aschaffenburg, Colos-Saal Reutlingen, Kulturzentrum franz k Köln, KulturKirche Wilhelmshaven, Pumpwerk Flensburg, Roxy Hamburg, Fabrik Berlin, Quasimodo Hannover, Capitol Wolfsburg, Hallenbad Hemer, Grohe Halle Wuppertal, Live Club Barmen

WE PROUDLY PRESENT

The weakerthans c

wir sinD Helden

ct creative talent, Berlin 30.06. Bielefeld, Kamp 01.07. Dornstadt, Obstwiesenfestival 02.07. Duisburg, Traumzeit Festival

Gastpielreisen Rodenberg, Berlin 01.07. München, Tollwood 21.07. Lörrach, Stimmenfestival 22.07. Jena, Kulturarena

24.07. Karlsruhe, Das Fest 29.07. Grossefahn, Omas Teich Festival 06.08. Magdeburg, Rock im Stadtpark 13.08. Rees/Haldern, Haldern Pop 19.08. Hannover, Bootboohook Festival 20.08. Arnsberg, Zauberhafte Abende 25.08. Bochum, Zelt Festival Ruhr 26.08. Hamburg, Stadtpark 02.09. Leipzig, Parkbühne 03.09. Berlin, Fritz - Die Neuen DeutschPoeten

wirtz c Four Artists Booking, Berlin 02.07. Pforzheim, Gute Töne Festival 03.07. Sulingen, Reload Festival 22.07. Bad Doberan, Searock Festival 24.07. Cuxhaven, Deichbrand Festival 05.08. Anröchte, Big Day Out 06.08. Magdeburg, Rock im Stadtpark 12.08. Püttlingen, Rocco del Schlacko 13.08. Eschwege, Open Flair Festival 14.08. Rothenburg, Taubertal Open Ait 20.08. Ditmarschen, Rock Festival special guest: vayden 21.10. Jena, F-Haus 22.10. Kaiserslautern, Kammgarden 24.10. Stuttgart, LKA-Longhorn 25.10. Würzburg, Posthalle 28.10. Nürnberg, Hirsch 29.10. München, Backstage 31.10. Leipzig, Moritzbastei 01.11. Hannover, Musikzentrum 02.11. Bremen, Modernes 04.11. Hamburg, Uebel & Gefährlich 05.11. Münster, Sputnikhalle 06.11. Berlin, Columbia Club 08.11. Dortmund, FZW 09.11. Köln, Live Music Hall 10.11. Frankfurt, Batschkapp

within temptation c FKP Scorpio, Hamburg 13.08. Hildesheim, M’era Luna Festival 15.11. Stuttgart, Longhorn 16.11. Köln, E-Werk 19.+20.11. Hamburg, Docks 21.11. Berlin, Columbiahalle 23.11. Dresden, Schlachthof 24.11. München, Tonhalle 25.11. Neu-Isenburg, Hugenottenhalle

wiz khalifa c Neuland Concerts, Hamburg 16.08. Hamburg, Grünspan 17.08. Köln, Gloria 19.11. Berlin, Columbiahalle

wohnraumhelden g SchreiBär management & booking, Tornesch 01.07. Feuerwehrfest Jubiläum, Hohenaspe 02.+03.07. Wilhelmshaven, Wochenende an der Jade 07.07. Friedrichskoog, Festival am Deich 22.+23.07. Schloss Holte-Stukenbrock, Serengeti Festival 24.07. Tucholsky, Bochum Total 26.07. Frankfurt, Günthersburgpark Stoffel 30.07. Norderstedt, Landesgartenschau 06.+07.08. Trebur, Open Air 12.+13.08. Eschwege, Open Flair 18.-20.08. Dithmarscher Rockfestival 26.08. Osnabrück, Die Hütte rockt Festival 28.08. Lehrte, Zytanien 16.+17.09. Kummerfeld, Ackerfestival

Patrick Wolf g Karsten Jahnke Konzertdir., Hamburg 08.11. Hamburg,Uebel & Gefährlich 14.11. Berlin, Astra Kulturhaus Ticket 18.11. Leipzig, UT Connewitz 22.11. München, Freiheiz 23.11. Heidelberg, Karlstorbahnhof

the wombats FKP Scorpio, Hamburg 23.11. 25.11. 26.11. 30.11.

Berlin, Astra Hamburg, Große Freiheit 36 München, Backstage Köln, Palladium

World Culture Festival p c The Art Of Living, Berlin 02.+03.07. Berlin, Olympiastadion

X x-japan c Wizard Promotions, Frankfurt/M. 04.07. Berlin, Columbiahalle

Y Yamato c BB Promotion, Mannheim 19.-24.07. Dresden, Semperoper 12.-17.07. Leipzig, Oper

yellowcard g x-why-z Konzeragentur, Hamburg 27.08. Berlin, Postbahnhof 28.08. Pinneberg, Wasserskiarena 28.08. Frankfurt/M., Batschkapp

yes Moderne Welt, Stuttgart 29.11. Dresden, Kulturpalast 30.11. Stuttgart, KKL Hegelsaal 01.12. Oberhausen, König-Pilsner-Arena 03.12. München, Tonhalle 04.12. Bielefeld, Ringlokschuppen

You me at six g FKP Scorpio, Hamburg 02.10. Köln Luxor 04.10. Berlin, Magnet

paul young

Special Guest: JAIMI FAULKNER Contra Promotion, Bochum 06.10. Kaiserslautern, Kammgarn 07.10. Recklinghausen, VestArena 08.10. Jüchen, Red Hot 11.10. Stuttgart, LKA Longhorn 12.10. München, Tonhalle

youssou n’dour g Konzertagentur Berthold Seliger, Berlin 02.07. Rudolstadt, TFF Rudolstadt Festival

Z edo zanki c Meistersinger Konzerte, Berlin 23.07. Neuleinigen, Open Air 13.08. Hannover, Maschseefest 18.09. Aachen, Stadtfest

Die Zauberflöte c DEAG, Berlin 11.-28.08. Potsdam, Opern-Seebühne Hermannswerder

zelt festival ruhr

u.a. mit: joe cocker, culcha candela, zaz, philipp poisel, ingo appelt, jennifer rostock, beady eye, sophie hunger, bap, patrice & the supowers, wir sind helden, ich.+ich, dieter thomas kuhn, guano apes, stefanie, heinzmann, dave davis, carolin kebekus, in extremo, omd, helge schneider, matze knop, milow, caro emerald, bülent ceylan, mike krüger, frank goosen, gerburg, jahnke, mathias richling, labrassbanda, dieter hildebranth & roger willemsen Radar Musik & Unterhaltung, Bochum 19.08- 04.09. Kemnadersee Bochum

zucchero c Wizard Promotions, Frankfurt/M. 01.07. Hamburg, Stadtpark ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR!

wwe smack down Marek Lieberberg Konzertag., Frankfurt/M. 12.11. Frankfurt, Festhalle

EVENT.

. Termine 49


.Preview: event. #104 erscheint am 30.08.

George Michael Fünf Jahre ist es her, dass George Michael mit seiner „25Live“-Tour begeisterte. Jetzt kehrt er mit „Symphonica: The Orchestral Tour“ zurück! Mehr dazu im nächsten event.!

Status Quo Man könnte fast meinen, sie haben kein Zuhause … warum Status Quo auch nach 45 Jahren Bühne noch lange nicht ans Aufhören denken, haben sie event. im Interview verraten.

.Jetzt ist aber schluss

„Sänger steckt man immer in eine andere Schublade als alle anderen Musiker. Man hält uns für unzuverlässig, sagt, wir hätten keinen Rhythmus und kein Timing. Kurz gesagt, man hält Sänger für ein notwendiges Übel.“ Robert Plant (EX-Sänger von Led Zeppelin)

impressum Herausgeber und Verlag KPS Verlagsgesellschaft mbH, Contrescarpe 75a, 28195 Bremen Verlagsbüro München, Dingolfingerstr. 6, ­8 1673 München Objektleitung + Chefredaktion Joke Jordan (jj), (v.i.s.d.p.), Tel: 089 - 416 004 57, joke.jordan@kps.de Anzeigenleitung Musik + Entertainment Fabio Maxia (fm), Tel: 089 - 416 004 55, fabio.maxia@kps.de Content-Partner von event. wunder media GmbH, Tassiloplatz 7 81541 München Redaktionsleitung Roland aust (ra), Tel.: 089 - 416 004 56 roland.aust@kps.de Redaktion und Mitarbeiter dieser Ausgabe Roland Aust (ra), Thomas Clausen (ct), Azira Mujkanovic (am), Fabio Maxia (fm), Gesine Jordan (gj), Joke Jordan (jj), Sarah Kevric (sa), Thomas Reitmair (tr),Thomas Schneider (ts), Steffen Rüth (sr), Birgit Stelzer (bs) ; redaktion_event@kps.de

Druck RR Donnelley Global Print Solutions, Krakau event. ist bundesweit erhältlich bei eventim-Ticketshops und ausgewählten Läden von First Reisebüro, TUI ReiseCenter, Hapag-Lloyd Reisebüro, in 1000 Szeneläden in 13 Metropolen und in allen Clubs von Fitness First.

50 . preview

.impressum

EVENT.

Anzeigenrepräsentanz media & more Peter Hanf, Kronprinzenstr. 36, 22587 Hamburg, Tel.: 040 / 83 93 22 56, Fax:-57, media.more@t-online.de Getz und Getz Gbr Medienvertretung, Stöcker Weg 68, 51503 Rösrath, Tel : 02205 / 86 17 9, Fax : 02205 / 85 60 9, k.getz@getz-medien.de Verlagsbüro Brandt, Helmpertstr. 3, 80687 München, Tel: 089 / 54 63 6390, wb@verlagsbuero-brandt.com Christian Schwert, coporate sales, Kreuzweg 9, 97225 Zellingen Tel.: 09364 / 81 68 80, Fax: -81, christian.schwert@corporatesales.de Layout Druckvorstufe KPS Verlagsgesellschaft mbH, Contrescarpe 75A, 28195 Bremen, eventmag@kps.de Abonnement 11 Ausgaben/18,-Euro inkl. Porto, Versand für Deutschland. Bestellungen unter: www.eventmagazin.info

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 9 vom 01.01.2011.

Das event.-Magazin wird von der KPS Verlags GmbH herausgegeben und von einer unabhängigen Redaktion gestaltet. Die Beiträge geben die Meinung der jeweiligen Autoren wieder, die nicht notwendigerweise identisch mit der des Herausgebers oder einzelner Mitarbeiter von KPS sein muss. Für unverlangt eingesendete Texte und Fotos übernehmen wir keine Haftung. Nachdruck ist nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion erlaubt. Der Verlag garantiert nicht für die Richtigkeit der Inhalte von Anzeigen und Angeboten. Gerichtsstand ist Bremen.


4 . CONCERTS

EVENT.

/1-Event_0711_internet  

http://www.eventmagazin.info/_data/1-Event_0711_internet.pdf

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you