Issuu on Google+

Wiener Schülerunion im Jahr 2010

WSU-Meetings Bei den monatlichen WSU-Meetings, zu welchen durchschnittlich 100 Schülervertreter/innen zusammentreffen, wird schulpoltisch diskutiert und vernetzt. Nach einem offiziellen Rahmen fand der Abend jedes mal einen gemütlichen Ausklang, sei es im Prater, Schweizerhaus oder Eisgeschäft.

Workshops & Aktionstage Die Wiener Schülerunion veranstaltete 2010 zahlreiche Workshops und Aktionstage. Workshops veranstalteten wir zu Themen, die gewünscht wurden wie zum Beispiel Schulballorganisation und Rhetorik. Aktionstage veranstalteten wir an mehreren Schulen für mehrere Klassen bis zur ganzen Oberstufe, wo die Schüler/innen die Möglichkeit hatten, SoftSkills wie Projektmanagement, Motivation, Präsentation, etc. zu erlernen.

Students‘ Night Die Wiener Schülerunion veranstaltet ca. einmal pro Monat gemeinsam mit Stiege2 Events Clubbings in bekannten Wiener Clubs wie Ride Club, Babu und Club Couture. Mit den Schülervertretern der Partnerschulen werden die Events organisiert.

train your school Im Jänner startete das neue Kooperationsprojekt „train your school“ der Wiener Schülerunion und Sportunion Wien um wieder mehr Bewegung an die Schulen Wiens zu bringen. Schüler der Projektschulen haben die Möglichkeit, kostenlos von ihnen gewünschte Sportarten auszuprobieren und zu erlernen sowie die Übungsleiterausbildung zu machen.

Kampagne „Lebens(t)raum Schule“ Um auf die teilweise katastrophalen hygienischen Zustände in den Schulen Wiens aufmerksam zu machen, startete die Wiener Schülerunion im Frühjahr ihre Kampagne „Lebens(t)raum Schule“ inklusive einem Fotowettbewerb. Wiener Schülerunion 2010 – Seite 1


100.000 Rosen – Projekt Die Wiener Schülerunion war Partner des 100.000 Rosenprojekt für Vielfalt und Toleranz am 15. Mai 2010 am Rathausplatz. Gemeinsam verteilten wir trotz strömenden Regens 100.000 Rosen um ein Zeichen zu setzen.

Historischer Sieg bei den Wahlen zur Landesschülervertretung 2010/11 Nachdem bereits im Schuljahr 2009/10 22 von 24 Mandate der Wiener Landesschülervertretung die Wiener Schülerunion stellte, konnte dieser Erfolg noch phänomenal ausgebaut werden. Bei den Wahlen zur Landesschülervertretung für das Schuljahr 2010/11 wurde die Arbeit und der Kurs der Wiener Schülerunion durch die Schulsprecher/innen Wiens bestätigt! Die Wiener Schülerunion stellt im Schuljahr 2010/11 nun alle 24 Mandatare der Wiener Landesschülervertretung und ist somit die einzige Schülerorganisation, die die Interessen der Wiener Schüler/innen in der gesetzlichen Interessensvertretung vertritt.

38. o. Landestag – Neues Landesvorstandsteam gewählt Beim 38. ordentlichen Landestag wurde der alte Landesvorstand um Landesobmann a.D. Nico Marchetti und Landesgeschäftsführerin Nadine Koch verabschiedet, und ein neues Team mit Landesobfrau Pia Bauer, vormals Wiener AHS-Landesschulsprecherin und Bundesschulsprecher, sowie Landesgeschäftsführer Georg Kudrna gewählt.

Membercard der Wiener Schülerunion Zu Beginn des neuen Schuljahres startete die Wiener Schülerunion mit einem neuen Großprojekt: der Membercard der Wiener Schülerunion. Inhaber der WSU-Membercard bekommen nicht nur immer die aktuellsten Infos vorab, sondern erhalten auch bei den zahlreichen Kooperationspartnern wie TGI Friday`s, Fahrschule Easy Drivers und zahlreichen weiteren viele interessante Ermäßigungen.

Wiener Schülerunion 2010 – Seite 2


Startseminar „Get Up“ Get Up 2010, das Startseminar der Wiener Schülerunion in Laaben, brachte vom 12.-14. November 85 Schülervertreter aus ganz Wien zusammen. Rückblickend war das Get Up ein einzigartiges Erlebnis, welches uns für immer in Erinnerung bleiben wird. Die Teilnehmer/innen erlernten an dem Wochenende wichtige Soft Skills wie Rhetorik, Projektmanagement und Leadership.

SU.DOKU Die Wiener Schülerunion publiziert mit der SU.DOKU seit heuer ein eigenes Magazin, welches viermal pro Schuljahr erscheint. Die SU.DOKU gibt den Schülervertretern Wiens und den WSU-Members den perfekten Überblick über die Geschehnisse in der Bildungspolitik und in der Wiener Schülerunion, hat aber auch einen großen Unterhaltungsteil.

ballguide Wiener Schulbälle Im Sommer hatten wir die Idee, den Schüler/innen Wiens noch ein weiteres Service anbieten zu wollen: wir wollten einen Schulballkalender anbieten. Dass hierfür ballguide, welcher schon seit über zehn Jahren den traditionellen Ballkalender für Wien und andere Bundesländer publiziert, der perfekte Partner ist, liegt auf der Hand und so einigte man sich rasch darauf, heuer erstmalig in Wien einen ballguide mit den Wiener Schulbällen zu erstellen. Der ballguide Wiener Schulbälle wird in einer Auflage von 40.000 Stück in den Wiener Schulen und weiteren Einrichtungen verteilt.

„Schüler beschenken Lehrer“ Mit unserer Aktion wollten wir aufzeigen, dass Lehrerfeedback sowohl für die Lehrperson als auch die Schüler/innen etwas äußerst Wichtiges ist, und zu einer enormen Verbesserung der Unterrichtsqualität beiträgt. Es muss das richtige Verständnis für Lehrerfeedback herrschen und Feedback als Geschenk angesehen werden. Deshalb veranstalteten wir im Dezember zu diesem Thema eine Medienaktion vor dem Stadtschulrat.

Wiener Schülerunion 2010 – Seite 3


Was bringt 2011? Im kommenden Jahr 2011 wollen wir Altbewährtes bewahren und ausbauen sowie auch Neues wagen. Die Wiener Schülerunion wird von Tag zu Tag größer, was neue Herausforderung hinter sich birgt, die aber von den Mitgliedern der Wiener Schülerunion sehr gerne angenommen werden. Die Entwicklung, nicht mehr eine Organisation nur für Schülervertreter/innen, sondern für jede/n Schüler/in Wiens zu sein, ist äußerst erfreulich. Um diesen Weg bestmöglich bestreiten zu können, wird es 2011 einige Schwerpunkte bei den Aktionen und Veranstaltungen der Wiener Schülerunion geben:  Steigerung des Bekanntheitsgrades durch: - mehr Medienpräsenz - Events für die breite Masse, z.B. Clubbings mit über 3.000 Gästen  Ausbau der Angebote, welche für viele Schüler/innen interessant sind, z.B.: - Ausbau des Projekts „train your school“ - Membercard mit zahlreichen Vorteilen - Workshops & Aktionstage - Printmedien, wie z.B. ballguide Wiener Schulbälle  Adaptierung der inneren Strukturen: - mehr Basisdemokratie und Unterstützung von Eigeninitiative - mehrere Fortbildungen für Mitarbeiter

Wiener Schülerunion Dezember 2010

Wiener Schülerunion 2010 – Seite 4


Wiener Schülerunion 2010