Issuu on Google+

Ausgabe 02/2013

Das große Finale um einen riesen Haufen Müll!

Die Shooter Referenz im ausführlichen Test

Das erste Zelda in HD! Überzeugender Auftritt auf der Wii U.

GEW

INN SPI

EL

Figürchen wechsel dich! Frischer Wind für Spyro und Co.


04

12 Reviews 04 12 20 24 28

Battlefield 4 (Action-Shooter) Goodbye Deponia (Grafik-Adventure) Skylanders Swap Force (Action-Adventure) Teenage Mutant Ninja Turtles (Action) The Legend of Zelda: The Wind Waker HD (Rollenspiel)

News - Ank端nigungen & More 16

- Sega bringt 8 Klassiker f端r den 3DS - Charaktere & Features f端r Tekken Revolution - Games with Gold auch f端r die XBOX One - Super Mario 3D World-10 Neue Dinge - Saint Seiya: Brave Soldiers-Neue Details - Wii: Importstopp in Europa

Specials 18

02 NOVEMBER 2013

Die Top3 der Free2Plays Action/Shooter


24

20

28 Vorwort Hallo lieber Leser & Gamer, hier ist nun die 2. Ausgabe des WrapMagazins! Nachdem wir kürzlich mit dem neuen Projekt sehr viel positive Resonanz erfahren haben, waren wir natürlich motiviert um euch auch in dieser Ausgabe viele spannende und informative Artikel präsentieren zu können. Mit bereits mehr als 500 Lesern nach dem ersten Tag waren wir überrascht davon, wie gut unser Magazin bei euch ankam. Dafür möchten wir uns noch einmal in aller Form bei jedem Leser bedanken! Wir freuen uns gemeinsam mit euch auf viele weitere, spannende Ausgaben. Und nun viel Spaß beim Lesen!

Bernd Neuke Herausgeber

Herausgeber Bernd Neuke Redaktion: Jennifer Dühnfort Jennifer Krotzer Sebastian Ostheimer Impressum:

Gamewrap c/o Bernd Neuke Großlohering 31C 22143 Hamburg

Graphic Designer Steffen Wendland Creative Director Sebastian Ostheimer


REVIEW ACTION-SHOOTER

04 NOVEMBER 2013


REVIEW ACTION-SHOOTER

NOVEMBER 2013 05


REVIEW ACTION-SHOOTER

Die Einzelspieler-Missionen von DICE' neuestem Baby sind etwas unterhaltsamer als die des Vorgängers - und bestimmt mit hohem Produktions-Aufwand in Szene gesetzt worden. Es hat sich an der alten Weisheit nichts geändert: Keiner kauft sich Battlefield wegen der Kampagne.

Ein Fest für die Sinne

In Sachen Grafik geht Battlefield 4 direkt nach vorne und zaubert uns teilweise echt wunderbare Texturen auf die Netzhaut, die sich zusammen mit dem dicken Soundpaket in unser Gedächtnis brennen.

Das böse China

Das Ausgangsszenario in Battlefield 4: Ein Inner-Chinesischer Putsch mit russischer Beteiligung, der zum Angriff auf die USA führt. So ungefähr. Die richtigen Schlüsse aus dem verworrenen Gespräche während der Zwischensequenzen zu ziehen, ist alles andere als leicht. 06 NOVEMBER 2013


REVIEW ACTION-SHOOTER

Skript FTW !!!

Die Vehikel-Highlights des Mehrspielerparts fehlen hingegen mal wieder: Darf man Hubschrauber oder Jets fliegen? Leider Nein. Jedoch kann man Panzer, Jeeps und Boote fahren sofern das Skript es erlaubt. Darf man Jeeps, Panzer und Boote fahren? Ja. Aber nur, wenn das Skript es erlaubt.

Stumpfe KI-Soldaten

Die Kollisionsabfrage der KI-Kollegen erweist sich als sehr lästig. Meinen Mitstreitern fehlt jedes Feingefühl. Ich muss mich oft herumschubsen lassen und sterbe sogar wegen ihrer KI. Eure sturen KI-Kol-

legen pflügen nämlich zu ihren Gescripteten Wegpunkte ohne Rücksicht auf Verluste. Die Waffen fühlen sich realistisch genug an, verziehen oder behindern euch durch Rückstoß. Während die Kampagne von Battlefield 4 nicht mit dem Multiplayer mithalten kann so bietet der Mehrspielermodus gewohnt hohes Niveau. Leider gibt es nicht allzu viel Neues. Im Gegenteil. Die kreativen Köpfe bei DICE haben sich hauptsächlich von den Vorgängern inspirieren lassen.

NOVEMBER 2013 07


REVIEW MULTIPLAYER-SHOOTER

BATTLEFIELD 4 - MEHRSPIELER In Battliefield 4 wird die Spielumgebung wieder so sehr zerbröselt wie zu Zeiten von Battlefield Bad Company 2. Es gibt wieder viele Fahrzeuge die auf kompetente Piloten warten: Panzer, Helikopter, Jets und Boote.

Der Commander-Modus aus Battlefield 2142 und Battlefield 2 feiert seine Wiederauferstehung. Die Squads bestehen wieder aus fünf Teammitgliedern. Die Maps wurden ein Stück weit größer und die maximale Spielerzahl pro Karte liegt auf PC und Next Gen bei 64, auf Xbox 360 und PS3 bei 24. Sieben Spielmodi und reichlich Anpassungsmöglichkeiten für Server Betreiber sind außerdem mit an Bord.

08 NOVEMBER 2013

Auf praktisch allen 10 veröffentlichten Maps gibt es zerstörbare Highlights (Levolution) oder besondere Features. Auf 'Fehlerhafte Übertragung' kappt ihr Stahlseile und bringt eine riesige Beton-Antenne zum Einsturz oder auf der Map 'Belagerung von Shanghai' kann man einen ganzen Wolkenkratzer Sprengen.

Doch damit nicht genug. Oft verlocken Schalter und Gegenstände im Level zu interaktiven Sperenzchen. Da werden Fenstergitter heruntergelassen, Öl und Fässer in Brand gesetzt, Türen verriegelt, Aufzüge benutzt, Poller gegen Fahrzeuge in Stellung gebracht, Autoalarme gehen plärrend los oder hydraulische Pressen zerquetschen Konkurrenten. Eindrucksvoll auch die Wetterwechsel - bestes Beispiel hier sind 'Sturm auf Parcel', wo sich strahlender Sonnenschein und ein tobender Taifun die Klinke in die Hand drücken.


REVIEW MULTIPLAYER-SHOOTER

Die Fahrzeuge in Battlefield 4 sind seit jeher eine Referenz für sich und vor allem die Bedienung der Fluggefährte wurde ein Stück weit entschärft. Nun können sich auch Anfänger an Jets und Hubschrauber heranwagen Boote sind auf vielen Karten überlebens wichtig und kommen in vielfältigeren Geschmacksrichtungen daher als noch in Battlefield 3. Der neue Fokus auf Seegefechte dürfte nicht zuletzt daran liegen, dass DICE offensichtlich sehr stolz auf das Verhalten der Schiffe bei starkem Wellengang ist.

Dass man seine Soldaten und Fahrzeuge nach Belieben upgraden darf, ist auf dem Markt der Shooter kein Alleinstellungsmerkmal mehr. Ihr steigt im Rang, sammelt Erfahrungspunkte mit euren Klassen oder Waffen und schaltet dadurch nach und nach neue Ausrüstung und Lackierungen frei. Dazu gibt es gelegentlich 'Battlepacks', in denen zufällige Goodies schlummern. Ein paar Ballermänner werden durch hohe Abschüsse in der Kampagne freigeschaltet, manches bleibt Premium-Kunden vorbehalten. Ein nettes Feature ist der Commander-Modus. Hier schlüpft ein Spieler ab Stufe 10 in die Rolle des "Allsehenden Auges" und hilft den Kollegen auf der Übersichtskarte. Der Commander wirft Vorräte oder Fahrzeuge ab, koordiniert Angriffe. NOVEMBER 2013 09


REVIEW MULTIPLAYER-SHOOTER

Bei den Spielvarianten darf der Conquest-Modus nicht fehlen. Ihr erobert und verteidigt Flaggenpunkte, dezimiert dadurch langsam die Tickets des Feindes gen Null und beschleunigt den Vorgang durch Abschüsse. Domination ist ähnlich, allerdings kleiner, schneller und ohne Fahrzeuge. Team-Deathmatch (zwei 10er-Teams) und SquadDeathmatch (vier 5er-Teams) sind ziemlich selbsterklärend. Rush ist für Kenner auch nichts Neues: Drei Abschnitte mit jeweils zwei Zielen werden von einem Team angegriffen, während die Gegenseite diese verteidigt. Die Angreifer gewinnen, wenn alle sechs Ziele zerstört wurden, die Verteidiger, wenn die Respawns der Angreifer aufgebraucht sind.

10 NOVEMBER 2013

Rush ist für Kenner auch nichts Neues: Drei Abschnitte mit jeweils zwei Zielen werden von einem Team angegriffen, während die Gegenseite diese verteidigt. Die Angreifer gewinnen, wenn alle sechs Ziele zerstört wurden, die Verteidiger, wenn die Respawns der Angreifer aufgebraucht sind. Neu hinzugekommen sind Obliteration und Defuse. Letzteres wird mit fünf Spielern pro Seite bestritten, die ein festgelegtes Ziel zerstören oder die Konkurrenz eliminieren müssen. Obliteration macht hingegen mächtig Laune: Hier erscheint eine Bombe irgendwo auf der Karte, mit der sich dann eines von drei Zielen sprengen lässt. Zwei Teams bekämpfen sich um die Bombe.


REVIEW MULTIPLAYER-SHOOTER

UNSER FAZIT Battlefield 4 ist eine sichere Bank für Fans - solange sie nicht mehr erwarten als eine gelungene, jedoch innovations arme, Erweiterung des Altbekannten. Grafisch ist der Titel top. Die Steuerung ist eingängig wie eh und je, wurde sogar stellenweise verbessert. Die Kampagne ist zwar Grafisch gut zeigt jedoch Inhaltlich große Defizite - schon wieder. Da hätte man ruhig etwas mehr Finesse investieren dürfen, auch wenn die Fans eher dem Mehrspielermodus zugeneigt sind. Einzelspieler werden anderswo jedenfalls besser bedient. Im Multiplayer macht Battlefield 4 erwartungsgemäß wieder richtig Spaß. Die Fahrzeuge, die großen Karten, die packende Action - alles drin, solide und unbestritten.

Sebastian Ostheimer

Creative Director

NOVEMBER 2013 11


REVIEW GRAFIK-ADVENTURE

Spätestens nach Edna bricht aus kennen alle Adventure-Fans den Hamburger Spieleentwickler Daedalic. Mit dem Helden der Spielereihe Deponia müsst ihr allerdings nicht aus der Irrenanstalt ausbrechen, sondern eine Mülldeponie vor der Zerstörung retten. Eine Mülldeponie? Richtig! Dieser vermüllte Ort ist nämlich der Heimatplanet des Adventure-Helden Rufus den man mit seinem, sagen wir ganz eigenem Charme, im Spiel steuert. Der Vorgänger „Chaos auf Deponia“ räumte bereits 2013 die Auszeichnung als „Bestes Deutsches Spiel" ab. Was euch bei Goodbye Deponia erwartet und ob der Titel mit den gelungen Vorgängern mithalten kann, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen. 12 NOVEMBER 2013

Goodbye Deponia ist zwar der Dritte Teil der Serie, am Plot und den Hauptcharakteren hat sich allerdings wenig verändert. Noch immer versuchen er und Goal die Sprengung der bewohnten Mülldeponie zu verhindern und Elysium zu erreichen. Dabei scheut der selbsternannte Held und Retter Rufus vor Nichts zurück, was ihm seinem Ziel näher bringt, egal wie viel Schaden er mit seinen hirnlosen Ideen anrichtet. Ob Freund oder Feind, in Rufus Nähe sollte sich Niemand aufhalten. Trotz seiner völlig von Mitleid und Sozialkompetenz befreiten, halsbrecherischen Aktionen schafft es Rufus seinem Ziel doch immer ein Stückchen näher zu kommen. Sein unvergleichlicher Egoismus gepaart mit den selbstverliebten Kommentaren des Helden, bringen

den Spieler dabei immer wieder zum lachen und schmunzeln. Spielerisch bleibt alles beim Alten. Mit der Hotspot-Anzeige scannt man den Raum nach möglichen Gegenständen und Aktionen. Die Objekte kombiniert man schließlich zu teilweise unglaublich unlogischen aber witzigen neuen Gegenständen, um sie dann zum Einsatz zu bringen.


REVIEW GRAFIK-ADVENTURE

NOVEMBER 2013 13


UNSER FAZIT

REVIEW Grafik-Adventure

Ihr müsst Gespräche führen bei denen es sich immer wieder lohnt alle Antworten durchzuprobieren, um von der genialen Wortakrobatik auch nichts zu verpassen. Immer wieder steht man vor Minispielen, die man zwar überspringen kann falls sie einem zu knifflig werden, welche aber durchaus machbar sind. Im Laufe des Spielverlaufs der ungefähr 10 - 15 Stunden beträgt werden die Rätsel allerdings zunehmend schwieriger und komplizierter. Da kann schon so mancher Frustmoment auftreten oder wütend nach der Komplettlösung gesucht werden. Häufig muss mehr als nur um eine Ecke gedacht und auch die unwahrscheinlichsten Möglichkeiten probiert werden um auf die Lösung zu kommen, nur um kurz darauf wieder vor dem nächsten Problem zu stehen. Optisch hält der dritte Teil das hohe Niveau der Vorgänger. Wie von Daedalic gewohnt, ist die Hintergrundgestaltung Detailverliebt und fantasievoll. Die Charaktere sind wie in den Vorgängern schräg und die Konversationen in schwarzen Humor getaucht. Letzterer trägt jedoch zum einzigartigen Spielerlebnis der Adventure-Trilogie bei. Durch die wundervolle akustische Vertonung werden die genialen Konversationen nur noch besser zur Geltung gebracht. Auch die kleinen Gesangseinlagen zwischen den Kapiteln zusammen mit dem schönen Soundtrack zaubern einen immer wieder in die einzigartige Welt von Deponia. Der Spielumfang ist etwas Größer als der des Vorgängers und lässt damit keine Wünsche offen. Ob das Ende jeden Fan zufrie-

14 NOVEMBER 2013

den stellen kann ist allerdings eine Frage die sich wohl jeder Spieler selbst stellen muss. Daedalic betont, dass Goodbye Deponia ein eigenständiges Spiel ist und die Vorgänger nicht gespielt werden müssen, um es im ganzen Umfang zu genießen. Trotzdem empfiehlt sich dringend die zwei vorherigen Teile gespielt zu haben um nicht den Charme zu verlieren den die Trilogie beinhaltet.

Nicht nur die Fans der Reihe werden durchaus zufrieden mit Goodbye Deponia sein. Durch die liebevolle Gestaltung, die gelungene Atmosphäre und dem unverwechselbaren Trottel und Egoist von Hauptcharakter gibt es für den Spieler ordentlich was zu tun. Auch Rätsel und AdventureProfis werden durch den hohen Schwierigkeitsgrad gegen Ende ins schwitzen kommen. Leider ruckelt es wieder in einigen Sequenzen was sich meist nach kurzer Zeit legt und der Rest der Spiels schön Flüssig läuft. Als Fan der Reihe hab ich mich auf den 3. Teil der Deponia-Reihe gefreut und bin nicht enttäuscht worden. Mit Goodbye Deponia hat Daedalic nun einen gekonnten Abschluss der Serie produziert.

Jennifer Krotzer Redakteurin


NOVEMBER 2013 15


NEWS ANKÜNDIGUNGEN & MORE

SEGA BRINGT 8 KLASSIKER FÜR DEN 3DS

Besitzer eines 3DS dürfen sich in den nächsten Wochen über die Rückkehr von acht SEGA-Klassikern freuen. Die für je 4,99 Euro erhältlichen Handheld-Highlights werden dabei jedoch nicht einfach 1:1 für Nintendos Handheld umgesetzt, sondern vielmehr um einen 3DEffekt erweitert. Wer jetzt entsetzt die Hände über dem Kopf zusammenschlägt, der sei an die abschaltbare 3D-Funktion des 3DS erinnert. Oder an den 2DS. Und so sind alle glücklich und zufrieden. Die Spiele und ihre Termine im Überblick: · 3D Space Harrier & 3D Super Hang-On – 28. November 2013 · 3D Sonic The Hedgehog & 3D Altered Beast – 5. Dezember 2013 · 3D Ecco the Dolphin & 3D Galaxy Force II – 12. Dezember 2013 · 3D Shinobi III & 3D Streets of Rage – 19. Dezember 2013

16 NOVEMBER 2013

CHARAKTERE & FEATURES FÜR TEKKEN REVOLUTION

NAMCO BANDAI Games veröffentlicht neue Inhalte für den aktuellsten TEKKEN-Titel TEKKEN REVOLUTION. Das exklusiv über das PlayStation Network für PlayStation 3 erhältliche Spiel wurde schon von mehr als zwei Millionen Spielern heruntergeladen. Mit dem neuen Update ziehen zwei neue Kämpfer in die Arena ein – Christie und Lee Chaolan. Der PlayStation Store wurde außerdem mit neuen Premium Effekten und neuen Kostüme für alle Spieler aktualisiert. Auf der Basis von Spieler-Feedback wurde der Mokujin Rush Modus verbessert und ein neues tägliches Belohnungssystem mit Premium Boni wurde eingefügt. Das Update zu TEKKEN REVOLUTION ist ab sofort erhältlich. Tekken Revolution kann kostenlos im PlayStation Store heruntergeladen werde.

GAMES WITH GOLD AUCH FÜR DIE XBOX ONE

Gratis Spiele kommen auch für die Xbox One! Major Nelson verkündete via Twitter, dass die Games with Gold Aktion und der damit verbundenen Möglichkeit sich 2 Spiele kostenlos herunterzuladen, auch für die Xbox One kommen wird. Dies steht allerdings noch nicht gleich zum Launch der Konsole zu Verfügung, sondern erst ab 2014. Nähere Details dazu sollen in Kürze folgen. Great news: Access to free games each month is coming for Xbox Live Gold members on #XboxOne – Details coming later in 2014 — Larry Hryb (@majornelson) November 14, 2013


NEWS ANKÜNDIGUNGEN & MORE

SUPER MARIO 3D WORLD – 10 NEUE DINGE

Die Nintendo Wii U gibt so langsam aber sicher Gas und der ein oder andere wird sich sicherlich schon auf SUPER MARIO 3D WORLD freuen. Nintendo hat nun in einem kurzen Video 10 Dinge zusammengefasst, die neu in dem Mario Abenteuer sind, welches exklusiv für die Wii U erscheint. In SUPER MARIO 3D WORLD spiel ihr wie bei New. Super Mario Bros. U mit bis zu 4 Spielern gleichzeigt; doch dieses Mal in 3D Welten. Der Titel erscheint bereits am 29. November 2013. in Deutschland!

SAINT SEIYA: BRAVE SOLDIERS – NEUE DETAILS

WII: IMPORTSTOPP IN EUROPA

Die Tage der Nintendo Wii sind gezählt! Ab dem 22. November erhalten die Fans von SAINT SEIYA BRAVE SOLDIERS endlich die Möglichkeit, den Haupthandlungsbogen des epischen Meisterwerks von Masami KURAMADA zu erleben: SAINT SEIYA. Nachdem bereits der “Saint Chronicle”-Modus und der “Galaxy Wars”-Modus angekündigt wurde, gibt NAMCO BANDAI Games nun weitere Details zum “Cosmic Orb”-Feature bekannt. Dieses neue Feature erlaubt es den Spielern, ihren Lieblingscharakter nach Belieben anzupassen. Es werden verschiedene Arten von Orbs verfügbar sein: Bronze für Bronze-Saints, Silver für Silver-Saints, Gold für GoldSaints, Blue für die Marinas von Poseidon, Purple für die Specters des Hades, Green für Gods und White für alle Charaktere. Diese Orbs erlauben es den Spielern bis zu acht Eigenschaften (pro OrbSet) eines Charakters anzupassen. Außerdem werden Spieler die Möglichkeit haben, sich mit ihrem angepassten Charakter mit Freunden zu messen – offline wie online!

Ganz so dramatisch wie es klingt ist es dann doch nicht, aber die Wii wird nun abverkauft. Sobald die Lagerbestände leer sind, war es das dann. Die Wii wird aus dem Sortiment verschwinden und der Käufer kann dann nur noch zur Wii Mini oder halt zur neuen Wii U greifen. Bereits vor einigen Tagen galt diese Info für den japanischen Markt und nun auch für Europa. Mit über 100 Millionen verkauften Geräten ist die Wii mit Abstand die meistverkaufte Konsole der alten Generation und hat sich somit den Ruhestand verdient.

powered by

NOVEMBER 2013 17


SPECIALS LIST OF THE BEST

Gratis am PC mit Freunden spielen – wo früher viel Geld in form von Abo´s fällig waren, kann man heute gratis zocken. Wir haben die Top3 Action/Shooter Free-to-play-Titel herausgesucht. Was noch vor Jahren mit großen Augen beäugt wurde, ist mittlerweile nicht mehr wegzudenken Free-toplay oder Free-2-Play (F2P) ist eine relativ junge Vertriebsform von PCSpielen, die aber schon große Popularität erlangt hat. Selbst ehemalige Vollpreisspiele mit Abo-Gebühren setzen mittlerweile auf das Modell. Free-to-play unterscheidet sich zunächst nicht von Freeware: Es ist zu 100% kostenlos. Optional kann man sich jedoch – meist gegen geringe Beträge – Vorteile oder virtuelle Gegenstände dazukaufen. Gegen echtes Geld. Der Kauf ist bei Free-toplay immer optional, man kann das Spiel auch zocken, ohne Geld in die Hand zu nehmen.

Platz 1.) War Thunder Free2Play-MMO

Wir sind jetzt schon begeistert. War Thunder zeigt bereits in der Open-Beta, wie ein Free-2PlayMMO mit Flugzeugen anständig funktioniert und aussehen sollte. Der Zweite Weltkrieg wurde vor allem auch in der Luftentschieden. Die Fortschritte in der Luftfahrt waren zu dieser Epoche rasant. Jetzt entscheidest du den Krieg am Himmel mit... War Thunder überzeugt mit seiner Innovativen Steuerung und der HD Grafik. Nach wenigen Minuten steht schon fest: Das Spiel macht Spaß, sogar mächtig Spaß. Da fliegende Kisten im zweiten Weltkrieg gemeinhin nicht viel mit Überschall und Lenkraketen am Hut hatten, müssen wir un18 NOVEMBER 2013

seren Feinden dicht auf die Pelle rücken. Soll heißen: Dogfights sind angesagt und die sorgen nicht nur durch waghalsige Manöver und wilde Flugakrobatik für Spannung, sondern funktionieren dank der grandiosen Steuerung auch hervorragend mit der Maus und Tastatur.


SPECIALS LIST OF THE BEST

Platz 2.) Hawken Blechschlachten in dicken KampfMechs in Edelgrafik gehen doch immer!? „Hawken“ bietet gut steuerbare Mech-Kämpfe mit viel taktischer Tiefe und einem spannenden Skillsystem. Öltanks und verwaiste Fabrikanlagen versperren uns die Sicht, aber wir wissen ganz genau, dass wir nicht allein sind. Nicht auf diesem Schlachtfeld, nicht in dieser Betonhölle, in der Putz von den Bauten bröckelt und Antennenmasten wie Skelettfinger aus Dächern ragen. Der Boden bebt. Irgendjemand ist in der Nähe.

Der Ortungssender spielt verrückt. Kommt es von hinten? Das Dröhnen und Quietschen macht einen fertig. Die knarrenden Metallgelenke fressen sich wie ein Tinnitus ins Hirn. Die erste Rakete rauscht am Cockpit vorbei. Hektisch reißen wir den Steuerknüppel auf Anschlag, doch unser Mech ist zu langsam - einen tonnenschweren Metallbrocken bewegt man nicht einfach auf die Seite. Die nächste Salve frisst sich durch unsere Eingeweide, Funken fliegen, der Stahlkoloss gerät ins Wanken und endet als Schrotthaufen.

Hawken zu spielen ist, als bestaune man ein Feuerwerk mit Atombomben statt Chinaböllern.

Platz 3.) Tom Clancy's Ghost Recon Online Was ist Ghost Recon Online eigentlich? Dazu holen wir mal etwas weiter aus. Im Jahre 1996 gründete der amerikanische Schriftsteller Tom Clancy zusammen mit dem britischen NavySoldaten Doug Littlejohns das Entwicklerstudio Red Storm Entertainment. Die Erfahrung Clancys mit militärischen Spionage Romanen und Littlejohns aktive Laufbahn machten es möglich, dass 1998 zum ersten Mal ein taktischer First-Person-Shooter erschien und quasi damit ein ganzes Subgenre begründete. Zu dieser Zeit war das in der Tat et-

was vollkommen anderes und es kam nicht nur auf stupides Ballern an. 2001 erschien dann erstmals Ghost Recon für die Xbox und zeigte, was in Sachen Multiplayer und Teamspiel möglich ist. Nach zahlreichen weiteren Ablegern war es also nur noch eine Frage der Zeit, bis auch eine reine Onlinevariante auf den Markt kommen sollte.

NOVEMBER 2013 19


REVIEW ACTION-ADVENTURE

Der Sammelwahnsinn geht in die nächste Runde! Skylanders Swap Force ist da und bringt die Spielereihe auf die nächste Ebene. Nach Skylanders Spyro’s Adventure und Skylanders Giants einen riesigen Erfolg für sich verzeichnen konnten, sind die Figuren und die dazugehörigen Spiele nicht mehr aus den Kinderzimmern wegzudenken. Activision bringt nun die neue Swap Mechanik ins Spiel und ermöglicht so nun völlig neue Kreaturen zu erschaffen. Ob der Titel dieses Mal auch spielerisch überzeugen kann und ob der Siegeszug der Reihe fortgeführt wird, verraten wir euch im Detail!

Als 14. Oktober 2011 die Skylanders auf den Markt kamen, wusste man noch nicht so recht, wo man diese einordnen soll. Doch bereits nach kürzester Zeit hat sich das Konzept aus Figuren sammeln und Adventure-Game als Geniestreich ausgezeichnet. So hat Activision mit der Marke bereits mehr als 1,5 Milliarden US-Dollar Umsatz generiert. Es ist daher auch nicht verwunderlich, dass die Serie nun konsequent weitergeführt wird und mit den neuen Figuren ein neuer Anreiz geschaffen wurde. Für die Sammler gibt es nun 32 neue Spielfiguren, einige davon wieder in seltenen und limitierten Ausführungen, welche in acht verschiedenen Elementgruppen unterteilt sind.

Coole Charaktere, coole Optik! Skylanders Swap Force ist optisch sehr gelungen.

20 NOVEMBER 2013

Dabei sind nun 16 neue Swap Force Figuren, bei denen die Spieler Ober – und Unterkörper tauschen können um 256 neue Kreationen zu erschaffen. Die alten Figuren ab Serie 2 können weiterhin benutzt werden und dürfen nun bis auf Level 20 weiterentwickelt werden. Betrachtet man Design und Story von Skylanders Swap Force, wird deutlich welches Publikum man damit erreichen möchte. Der bekannte Bösewicht Kaos hat sich mittlerweile mit seiner Mutter einen teuflischen Plan einfallen lassen um das Reich der Skylanders zu unterwerfen. Das ganze findet auf den Wolkenbruch Inseln statt, wo ein mystischer Vulkan alle 100 Jahre Magie ausspuckt. So entstanden


REVIEW ACTION-ADVENTURE

NINJA

auch die neuen Swap Force Skylanders, als eine Explosion diese in 2 Teile zerriss und durch Magie nun die Fähigkeit erhielten Ihre Körperteile zu tauschen. Die Portalmeister müssen nun die Kraft der neuen Skylanders nutzen und zu den Inseln zurückkehren um Kaos das Handwerk zu legen! Das Spiel ist dabei in 17 Kapitel unterteilt. Die im Handel erhältlichen Adventure Packs werden das Spiel um neue Inhalte erweitern. Figuren sind einzeln erhältlich oder in 3er Packs, teils mit exklusiven und limitieren Versionen. Das Spiel selbst ist im Starter Pack mit einem Portal, welches benötigt wird um die Figur ins Spiel zu bringen, zwei normalen Figuren und einer Swap Force Figur im Handel zu finden. Skylanders Swap Force ist bereits für Nintendo 3DS, Wii, Wii U, Playstation 3 und Xbox 360 im Handel und wird ebenfalls zum Release der Playstation 4 und Xbox One erscheinen. NOVEMBER 2013 21


REVIEW ACTION-ADVENTURE

TURBO

Ober und Unterteile der neuen Swap-Figuren lassen sich zu 256 neuen Skylanders kombinieren.

22 NOVEMBER 2013


Am Gameplay hat sich nicht viel getan, obwohl ordentlich an der Grafikschraube gedreht wurde. Ihr setzt einen Skylander eurer Wahl auf das Portal und teleportiert diesen so direkt in das Spiel hinein. Dort kann in gewohnter Action ausgeteilt werden, wobei jeder Skylander neben seinen Attacken nun auch das Springen beherrscht. Für besiegte Feinde sammelt ihr Erfahrungspunkte, die wiederum den Skylander im Level aufsteigen lassen und ihn stärken.

Die Möglichkeit zu springen sorgt auch für mehr Dynamik im Spiel, was der Serie durchaus zu Gute kommt. Verantwortlich dafür ist das Entwickler Team von  Vicarious Visions, welche erstmalig für ein Skylanders Spiel verantwortlich waren. Betrachtet man das Spiel im Ganzen, so ist Skylanders Swap Force der bis dato stärkste Teil der Reihe. Zwar muss weiterhin jede Menge für neue Figuren hingelegt werden, die Kids wird der Titel aber über Monate fesseln und zugleich macht das Figurensammeln uns allen irgendwie Spaß.

REVIEW ACTION-ADVENTURE

UNSER FAZIT Skylanders Swap Force ist ein unterhaltsames Action-Adventure für das jüngere Publikum. Der charmante Auftritt, die tollen Figuren und die stark verbesserte Optik können sich sehen lassen. Die Möglichkeit nun 256 verschiedene Skylander zu kreieren ist für experimentierfreudige Spieler eine tolle Neuerung. Activision hat hier gezielt und klug verbessert, so wird Skylanders Swap Force in diesem Jahr eines der Weihnachtsgeschenke schlechthin werden.

Bernd Neuke Chef Redakteur

NOVEMBER 2013 23


REVIEW ACTION

Wer kennt sie nicht: Leonardo, Donnatello, Raphael und Michelangelo! Die mutierten Schildkröten, aufgewachsen in der Kanalisation New Yorks unter der Obhut ihres Senseis, Splinter. Ebenfalls in Kontakt gekommen mit dem grünen Mutagen, trainiert die Ninja-Ratte ihre Schützlinge im Umgang der hohen Ninja-Kunst und macht diese zu den uns bekannten Teenage Mutant Ninja Turtles.

24 NOVEMBER 2013

Nun legt uns Activision zur gleichnamigen TV-Serie das Spiel dazu vor. Wie so oft stellt sich unseren unerschrockenen Freunden ihr Erzfeind Shredder in den Weg und plant schreckliches: eine Bombe soll in der Stadt New York detonieren und das Leben der Menschheit dort für immer verändern. Und als wäre das nicht genug, müsst ihr im Laufe des Spiels feststellen, dass sich der Schurke auch noch April schnappt und versucht, diese im Austausch für Meister Splinter, als Druckmittel zu benutzen. Ganz schön viel auf einmal, aber Leo, Donny, Raph und Mikey wären nicht unsere Ninja Turtles, wenn sie nicht alles daran setzen würden, die Pläne des Shredders zu vereiteln.

Im Spiel selbst habt ihr die Möglichkeit, permanent per Knopfdruck die Charaktere zu wechseln. Wenn ihr euch also für keinen entscheiden könnt, sind die jeweiligen Richtungstasten des Steuerkreuzes mit einem der vier Charaktere belegt und ihr könnt hier nach Lust und Laune für Abwechslung sorgen. Jeder Turtle hat seine ganz eigene Kampftechnik und seine nur allzu gut bekannte Primär-Waffe. Noch dazu sorgt das beigefügte Skill-System dafür, dass ihr eure Fähigkeiten stetig ausbauen und erweitern könnt, wenn ihr genügend Punkte gesammelt habt. Diese Punkte könnt ihr dann für die Skills eintauschen und die Charaktere unterschiedlich und auf ihre Fähigkeiten abgestimmt verbessern. Hier wird allerdings auf aufwendige Tastenkombinationen verzichtet. Die jeweiligen Verbesserungen werden von den Charakteren im Spiel eher von alleine umgesetzt. So beschränkt sich eine Combo auf z.B. Springen + Schlagen oder vier mal hintereinander den gleichen Knopf drücken, um einen stärkeren Angriff zu erzeugen.


REVIEW ACTION

NOVEMBER 2013 25


REVIEW ACTION

In den jeweiligen Level findet ihr an der einen oder anderen Ecke Wurfsterne oder Nebelbomben in unterschiedlicher Anzahl. Diese könnt ihr als Sekundär-Waffen einsetzen, um Gegner beispielsweise mit den Wurfsternen auch aus der Entfernung zu bezwingen. Eure Kontrahenten begegnen euch im Spiel immer intervallweise. Roboter, der Foot-Clan und die mutierte Tierwelt zählen hier zu den Hauptgegnern. Letzteres beschränkt sich in der Regel auf Endbosse, die es mit verschiedenen Taktiken zu bezwingen gilt. Natürlich ist jeder bestandener Level mit einem Punktesystem ausgestattet und bietet euch die Möglichkeit in einer Rangliste die besten Plätze zu besetzen. Hierzu zählt auch, dass ihr versteckte Mutagen-Kanister und Schalter während des Spiels aufspürt und einsammelt. Zudem bringt jede zerstörte Parkbank, jede Straßenlaterne oder jede geplünderte Mülltonne Punkte, die wichtig für eure Skills sind. Außerdem verstecken

26 NOVEMBER 2013

sich Pizzastückchen und Reisschüsseln in den genannten Gegenständen, die dafür sorgen, dass sich eure Energieleiste wieder füllt, sollte diese aufgrund mehrerer erlittener Treffer gen Null sinken. Die 15 Level im Sidescroll-Format, die sich durch die Stadt New York, seine Kanalisationen und Straßen ziehen, bieten leider nur wenig Abwechslung. Ebenso wie die Kämpfe, die immer ein und das gleiche Schema verfolgen. Gut umgesetzt sind allerdings die flotten Sprüche und die lustigen Dialoge, die charakteristisch passend auf unsere Helden abgestimmt wurden. Sowohl während des Spiels, als auch in den Zwischensequenzen peppt es die Handlung auf und entlockt einem des Öfteren ein kurzes Lachen. Zudem wartet Activision mit einem Coop-Modus auf, der bis zu 4 Spieler unterstützt. Gemeinsam mit Freunden könnt ihr also in die jeweilige Rolle unserer Protagonisten schlüpfen und gemeinsam gegen das Böse kämpfen.


REVIEW ACTION

UNSER FAZIT Der Titel ist definitiv darauf ausgelegt die jüngeren Spieler unter uns anzusprechen, hat mir allerdings keinen Abbruch getan selbst Hand an den Controller zu legen. Für die anspruchsvollen Gamer ist der Titel, mit einer Gesamtspielzeit von ca. 3-4 Stunden, wohl eher ein Zwischendurchhäppchen oder auch Grund genug dafür, die Finger ganz davon zu lassen. Allerdings hagelt es ordentlich Gamerscore! Adäquate Unterhaltung in guter, alter Turtle-Manier! Für die Jüngeren unter uns sicherlich ein Top Game im Preis-Leistungs-Verhältnis. Nette Aufmachung, nur leider sehr einseitig. Die coolen Sprüche runden die ganze Sache ab. Für Punktesammler ein schönes Spiel für zwischendurch. Teenage Mutant Ninja Turtles gibt es übrigens nur für Wii, 3DS und Xbox 360 zu einem Low-Budget-Preis von 39,99 Euro.

NOVEMBER 2013 27


REVIEW ROLLENSPIEL

28 NOVEMBER 2013


REVIEW ROLLENSPIEL

Als Nintendo vor 10 Jahren The Legend of Zelda: Wind Waker der Öffentlichkeit vorstellte war die Videospielwelt erschüttert! Da hatte man es gewagt das vorerst so erwachsen wirkende Zelda auf einmal in putziger Cel-Shading Optik darzustellen. Währen Link in Ocarina of Time und Majora’s Mask als erwachsener Charakter durch Hyrule wanderte, war der Link im Gamecube Ableger ein kleiner Junge mit riesigen Kulleraugen. Als der Release dann vor der Tür stand, verstummten alle Zweifler und The Legend of Zelda: Wind Waker konnte sich bis heute 4,3 Millionen Mal verkaufen und ist mit einem Metascore von 96 das zweitbestbewertete Spiel der Zelda Reihe!

Jetzt feiert der farbenfrohe Titel sein Comeback, in wunderschöner Optik, dank HD Texturen! The Legend of Zelda: Wind Waker HD für die Wii U versucht die Spielegemeide aufs Neue zu begeistern und hofft der Wii U Konsole einen tollen Titel zu bescheren. Ob dies gelungen ist oder dem Titel nach 10 Jahren die Luft ausgeht wollen wir euch gerne verraten.

NOVEMBER 2013 29


REVIEW ROLLENSPIEL

Schlagen wir in der Hyrule Historia nach, dann spielt The Legend of Zelda: Wind Waker hunderte Jahre nach den Ereignissen von Ocarina of Time. Damals entstand eine neuen Zeitlinie an der wir nun ansetzen. Tetra, eine junge Piratin wird von einem Riesenvogel verfolgt und landet dabei auf der Insel Präludien. Unser junger Held Link lebt dort mit Großmutter und Schwester Aril, bis nichtsahnend diese vom Riesenvogel entführt wird, da dieser sie mit der Piratin verwechselt. Tetra startet mit Link einen Rettungsersuch, welcher kläglich scheitert. Link wird dabei ins Meer geschleudert und wacht neben einem sprechenden Boot auf, dem   roten Leuenkönig. Dieser erklärt Link was geschehen ist und das Abenteuer nimmt seinen Lauf!

Wenn man das Spiel zum ersten Mal startet fühlt man sich so gleich in den Bann gezogen. Wer Zelda spiele mag, wird diesen Titel lieben. Der unverwechselbare Charme den Wind Wake raustrahlt erblüht dann HD Texturen in neuem Glanz und zeigt wie man ein HD Remake anzugehen hat, sodass es auch nach einer Dekade noch umwerfend ausschaut. Doch nicht nur optisch hat sich einiges getan, es gibt auch einige Anpassungen und Neuerungen was das Gameplay angeht. Da ihr im Spiel bereits von Anfang an die 49 Inseln mit eurem Boot erkunden könnt, ist dies nun deutlich komfortabler gelöst. Dank neuem Segel könnt ihr nun deutlich schneller den Ozean erkunden, zudem muss die Windrichtung nicht mehr man-

Die grandiose Mimik von Link sorgt für den unverwechselbarem Charme im Spiel!

30 NOVEMBER 2013

uell angepasst werden um Rückenwind zu erhalten. Auch die später so mühselige Suche nach den TriforceStücken wurde deutlich angenehmer gestaltet. Das Wii U Gamepad dient als ständige Karte und stellt auch das ItemMenü dar. So müsst ihr nun nicht mehr aus dem Spiel heraus in das Menü wechseln, sondern könnt blitzschnell Waffen und Items ausrüsten. Zudem fungiert das Gamepad auch als Zieleinheit für Pfeile, was dank Giro-Sensor einwandfrei funktioniert. Zudem kann auch mit dem Pro-Controller gespielt werden, sollte euch das Wii U Gamepad zu klobig sein. Als nettes Feature und zugleich als Ersatz des Tingle Tuners aus der Gamecube Version, gibt es nun Flaschenpost. Die Ursprungsversion konnte man noch mit dem GameBoy Advance verbinden um Schätze zu bergen – dies geht nun logischerweise nicht mehr. Dafür könnt ihr aber Flaschenpost mit Hilfegesuche ins Meer werfen, welche dann von anderen Spielern beantwortet werden können.


REVIEW ROLLENSPIEL

The Legend of Zelda: Wind Waker ist vom Schwierigkeitsgrad her recht einfach gehalten. Veteranen können sich aber nun an dem neuen Hero-Modus wagen, welcher das Spiel anspruchsvoller gestaltet. Gegner teilen hier nämlich doppelten Schaden aus und man findet auch keine Herzen mehr um sein Leben zu regenerieren. Inhaltlich ändert sich allerdings nichts. Seinerzeit wurde das Master Quest zu Ocarina of Time mit veränderten Rätsel ausgestattet um den Spielern eine neue Erfahrung zu bieten. Wenn man nämlich etwas an dem Spiel zu kritisieren hat, dann ist es ganz klar die fehlenden Neuerungen. Selbstverständlich sieht der Titel in 1080p phänomenal gut aus, das tat die Gamecube Version damals aber auch schon. Neue Gegner? Fehlanzeige! Veränderte Spielwelt oder Dungeons? Nein! Nintendo hat hier tatsächlich nur eine aufpolierte Version eines 10 Jahre alten Spiels abgeliefert. Genau diese Tatsache lässt einem dann doch sauer aufstoßen, vor allem da man den regulären Preis eines Spiels dafür hinlegen muss.

Das Spiel ist dennoch eines der besten Zelda Abenteuer aller Zeiten. Link kann selbstverständlich wieder kein einziges Wort sprechen, dafür ist die Gestik und Mimik jedoch einzigartig und verleiht dem Titel seinen unverwechselbaren Charme. Spätestens wenn sich der kleine Held mit ernster Miene an die Wand drückt um einen schmaler Spalt zu überwinden, hat man Link ins Herz geschlossen. Der Titel steuert sich unserer Meinung nach am besten mit dem Pro-Controller, aber auch das Wii U Gamepad funktioniert tadellos. Der Spielumfang ist gewaltig und dank freierkundbarer Spielwelt und unzähligen Schätzen und Geheimnissen gibt es für über 25 Stunden genug zu tun. Wir hoffen das Nintendo die Wii U weiterhin mit so guten Spielen versorgt und die besorgniserregende Launch-Phase der Konsole nun überwunden ist. Nintendo und Zelda, diese Mischung ist einfach ein Garant für ein grandioses Spielerlebnis!

UNSER FAZIT The Legend of Zelda: Wind Waker HD ist momentan der Grund schlechthin sich eine Wii U zuzulegen. Dank der tollen HD Optik sieht man dem Titel sein alter überhaupt nicht an und Link begeistert in seinem Abenteuer wie eh und je! Für mich persönlich das beste Zelda Abenteuer nach Ocarina of Time! Einfach darüber hinwegsehen, dass es 1:1 das gleiche Spiel wie vor 10 Jahren ist und sich mit dem jungen Link in ein unvergessliches Abenteuer stürzen!

Bernd Neuke Chef Redakteur

NOVEMBER 2013 31


Nächste Ausgabe am 19.12.2013

In der nächsten Ausgabe

Das große Xbox One Special - Die Hardware und die Top Titel zum Start unter die Lupe genommen!


WrapMagazin 02/13