Page 1

Programmheft

Kathi Musical 2013

Hauptsponsor


Grusswort des Stiftungsrates S. 5 Bremen rocks – die Geschichte

S. 7

Hauptrollen S. 9 Nebenrollen S. 10 / 11 Tanzgruppe 1 S. 13 Tanzgruppe 2 S. 15 Wärterinnen & Graue

S. 17 / 19

Band & Licht S. 21 Songtext «I want it all» S. 23 Songliste S. 27 Jahrgangsfoto S. 28 / 29 Entstehung des Musicals

S. 31

Schnappschüsse Band & Tanzgruppen

S. 35

Schnappschüsse Kostüm & Kulisse

S. 37

Schnappschüsse Theater- & Gesangproben

S. 39

Ein Märchen der Gebrüder Grimm

S. 41

Interview Giuseppe Iasiello

S. 45

Interview Mike Sarbach

S. 47

Interview Heidi Wiederkehr

S. 49

Unsere Musical-Geschichte S. 51 Ein grosses Dankeschön von Herzen

S. 53

Aufführungsdaten & Impressum

S. 54

Inhaltsverzeichnis

Leitungsteam S. 32 / 33

{{|#03


knopp unterstützt das Musical

«Bremen Rocks»

Wir empfehlen uns für alle Arten von Malerarbeiten.

20 Jahre

knopp malerhandwerk gmbh, altgrubenstrasse 11, 9500 wil sg tel. 071 913 95 75, www.knopp.ch, info@knopp.ch


Liebe Schülerinnen, Lehrkräfte und Eltern Sehr geehrte Damen und Herren Die Mitglieder des Stiftungsrates freuen sich, zusammen mit der Schulleitung, den Schülerinnen, den Lehrkräften und den Eltern, auch im Jahr 2013 einer breiten Öffentlichkeit wiederum ein gehaltvolles Musical ankündigen zu dürfen.

Mit dem Musical «Bremen rocks» wird eine wertvolle Tradition der Kulturschaffens am Kathi weitergeführt. Das Stück ist eine Neuinterpretation des Grimm’schen Erfolgsmärchens „die Bremer Stadtmusikanten“. Endlich weg aus dem Alltagsgrau und auf ins verheissene Bremen. Die Reise mit vielen Abenteuern und überraschenden Wendungen beginnt. Ein Traum wird Wirklichkeit, ein Traum der alle zum «Rocken» bringt. Den Lehrpersonen und den Schülerinnen der dritten Klassen, die als Abschluss ihrer obligatorischen Schulzeit mit dem Musical Bremen rocks aufwarten, danken wir für das hohe Engagement und die vorbildlich gelebte Gemeinschaftsarbeit. Allen Besucherinnen und Besuchern wünschen wir dazu frohe und unbeschwerte Stunden. Stiftungsrat Schule St. Katharina Dr. Josef Fässler Präsident

Grusswort des Stiftungrates

Das Musical ist äusseres Zeichen einer inneren Grundhaltung der Werteschule St. Katharina. Die Arbeit am Musical-Projekt erfordert Leistungsbereitschaft und Durchhaltewillen. Die Zusammenarbeit im grossen Team fordert und fördert soziale Kompetenzen und musische Fähigkeiten in gleichem Masse. Ein bewährtes und fundiertes Schulungs-, Forderungs- und Förderungskonzept, das die Entwicklung der Schülerinnen zu eigenständigen und starken Persönlichkeiten unterstützt.

{{|#05


zeintra® Fotowettbewerb Wir gratulieren der Fotoklasse des Kathi zum 2. Preis... ... und laden Sie/Dich herzlich zur Preisverleihung und Vernissage in die Kunsthalle Wil ein: Freitag den 25. Oktober 2013

Aufbrechen, Zusammenhalten und Mut, Neues zu wagen wie die Bremer Stadtmusikanten! Mach mit: die 3. Staffel des Fotowettbewerbs endet am 29. September 2013! ‣ ‣ ‣ ‣

Foto machen hochladen bewerten tolle Preise gewinnen

Infos und Gewinnerfotos unter: www.zeintra.ch/fotowettbewerb

®

100 Jahre Bürstenmacher Tradition 100 Jahre Schweizer Handwerk zeintra AG 100 Jahre Technische Innovation Feldstrasse 4 9501 Wil

zeintra AG, Technische Bürsten, Feldstrasse 4, CH-9501 Wil

© designsalzmann.ch


Die «Bremer Stadtmusikanten» erstrahlen in neuem Glanz und feiern in Wil ihre Rückkehr. Die Neuinterpretation des Grimm’schen Erfolgsmärchens erzählt die Geschichte von Sad Sack, Chuck, Cat und Chick, die zunächst als Gefangene ihrer Selbst ein trostloses Dasein fristen, sich später jedoch als wahre (Überlebens-) Künstler entpuppen. Stets von einem inneren Abenteuergeist angetrieben und von einem guten Gefühl begleitet, verwirklicht der trotzige Sad Sack seine Vision: Endlich weg aus dem tristen Alltagsgrau – auf ins verheissene Bremen.

Es war einmal ...

Bremen Rocks – die Geschichte

Bald wird er vom unmusikalischen, aber umso treueren Chuck begleitet, der stets um die Gunst der bezaubernden Cat wirbt. Während diese sich jedoch in ein anderes Abenteuer stürzt, erscheint das zerzauste Huhn Chick als neue Hoffnungsträgerin. Die Freunde schöpfen frischen Mut und raffen sich wieder auf, ihren Traum zu verwirklichen. Ein Traum ohne Katzenjammer oder Hundegejaule, ein Traum, der alle zum Rocken bringen wird …

{{|#07


Sad Sack (Noemi Eichholzer) Sad Sack ist ein friedvoller, gemütlicher Chiller, der sein Leben gerne umkrempeln möchte. Er will aus dem grauen Alltag ausbrechen und die Welt entdecken. Die Musik treibt ihn an. Sein Traum ist es, in Bremen zu rocken. Chuck (Nadja Koster) Chuck ist der schuselige,nervöse, aber treue Begleiter von Sad Sack. Die Anwesenheit von Cat verzaubert ihn. Sein eigentliches Talent bleibt lange verborgen.

Cat (Deborah Masi) Die graziöse Cat verzaubert ihr Gegenüber mit ihrem Augenaufschlag. Ihre attraktive und bezaubernde Art macht sie begehrenswert, jedoch unerreichbar.

Jack Grease (Samira Yildiz) Jack ist ein sich selbst liebender, gutaussehender Rocker, der es liebt, im Mittelpunkt seiner Chicks zu stehen. Alle müssen immer nach seiner Pfeife tanzen und ihn anhimmeln, dann ist er ganz in seinem Element. Er liebt es, mit seiner Stimme die Ladies zum Schmelzen zu bringen.

Hauptrollen

Chick ist ein kleines, zerrupftes Huhn, das sich eher im Hintergrund hält und wenig Selbstvertrauen besitzt. Doch diese Hülle lässt sich abschütteln und darunter kommt eine mutige und starke Persönlichkeit hervor.

Kulisse / Kollekte

Chick (Rebecca Koch)

{{|#09


Bugsy 2 (Sophia Freydl) Schnell, flink, frech, den Andern zuvorkommend, Feind der «Cool Gang».

Holly (Marion Batänjer) Lebt für ihre Imbissbude «Hollys hottest hot dogs», nimmt ihre Arbeit ernst, sorgt für Ordnung in der Bude, fühlt sich als die Beste hot dog Verkäuferin. Die Hollys hottest hot dog Imbissbude ist in den Augen von Holly die einzige richtige hot dog Bude im ganzen Land. Sheriff Kette (Sarah Tobler) Laut, streng, ernst, sorgt für Recht und Ordnung, greift durch.

Kulisse / Kollekte / Stühle / Kostüme /

Schnell, flink, frech, den Andern zuvorkommend, Feind der «Cool Gang».

Nebenrollen

Bugsy 1 (Sophie Siegfried)

{{|#10

RutishauseR aG – GaRtencenteR + FloRistik Fürstenlandstrasse 20, 9500 Wil, Telefon 071 911 41 41, www.rutishauserag.ch, info@rutishauserag.ch


Shifty Henry (Vanesa Nushi) Sarkastisch, Anhängsel von Spider Murphy, grosse Differenzen mit Cat. Mitglied der Cool Gang.

Little Joe (Stefanie Allenspach) Komplize von Spider Murphy und Shifty Henry. Mitglied der Cool Gang.

Drummer Boy (Svenja Rimle) Kaltblütig, gefühlslos. Mitglied der Cool Gang.

Kulisse / Kollekte / Stühle / Kostüme /

Hält sich für den coolsten und besten Dieb der Stadt, ziemlich dominant. Anführerin Cool Gang.

Nebenrollen

Spider Murphy (Fiona Nushi)

{{|#11

Ammann Carrosserie - Spritzwerk 9523 Züberwangen 071 940 09 09


B채ckerei-Konditorei

EBERLE 9500 Wil Tel. 071 923 11 60

7 Tage f체r Sie da


Giliana Gardoni

Larissa Höhener

Céline Osterwalder

Anina Schönholzer

Luana Velten

Adriana Widmer

Michèle Bischof

Geraldine Diggelmann

Lea Knechtli

Xenjia Locher

Laura Strever

Stefanie Thoma

«

We dance trough that party

Kulisse / Kollekte / Kostüme / Eingangskontrolle

Mariem Fellah

Tanzgruppe 1

Linda Böhler

{{|#13


GEHRIG AG BAUUNTERNEHMUNG Wil

Im Obstgarten 1, 9500 Wil Telefon 071 929 49 29 Telefax 071 929 49 20 gehrig-bau@tbwil.ch


Romilda Casty

Esra Demiralay

Kim Gantenbein

Janina Gonzalez

Tabea Häne

Anja Wüthrich

Lara Hürsch

Michelle Moser

Alessia Papatola

Lisa Pappalardo

Salome Peter

«

... put, put ... wir kommen!

Kulisse / Kollekte / Schminken

Lorina Brändle

Tanzgruppe 2

Gwendoline Berlinger

{{|#15


KUNSTHAUS RAPP –

GALERIE FÜR ZEITGENÖSSISCHE KUNST Die Galerie Kunsthaus Rapp zeigt auf einer Ausstellungsfläche von 500 m2 bis zu fünf Einzelausstellungen jährlich. Wir vermitteln zeitgenössische Kunst aus dem In- und Ausland in enger Zusammenarbeit mit den Künstlerinnen und Künstlern.

Toggenburgerstrasse 139 | 9500 Wil, Schweiz Tel. 0041 71 923 77 44 | Fax 0041 71 923 92 20 info@kunsthaus-rapp.ch | www.kunsthaus-rapp.ch


Michèle Lehner

Jana Rüegg

Laura Schnyder

Celine Strini

Valentina Alpiger

Bettina Ammann

Sarina Bachmann

Aïcha Buchegger

Anja Epper

Jessica Girschweiler

Kulisse / Kollekte / Eingangskontrolle / Perkussion

Eveline Junod

Wärterinnen & Graue

Melanie Gläser

{{|#17


Humm

us

mmh!

Cottage Cheese Salat Dressings Saucen/Dips

S

W I T Z E R L A N D

Birnstielstrasse 5 CH - 9225 Wilen - Gottshaus Telefon 071 422 59 35 sprenger-fine-foods.com

Inserateformat: 115 x 54 mm รถffnungszeiten

nidiWear gmbh

berufskleider -undfreizeitmode claudia niederer marktgasse 70 + 72 CH-9500 wil sg

mo. di. mi. fr. sa.

bis

1330 - 1830 uHr 0900 - 1200 uHr 1330 - 2000 uHr 0900 - 1200 uHr 1330 - 1830 uHr 00 09 - 1600 uHr d u r C H g e H e n d

tel. 071 911 13 30 info @nidiwear.CH www.nidiwear.CH


Julia-Maria Riedl

Tamara Rohrer

Yelena Rubli

Lisa Tischler

Nadine Zülli

Tanja Gschwend

Chiara Knopp

Larissa Krähenbühl

Bianca Mäder

Marta Perlaska

Kulisse / Kollekte / Eingangskontrolle / Perkussion

Ivana Mettler

Wärterinnen & Graue

Alessia Holenstein

{{|#19


Blumenstrasse 6 • 9534 Gähwil Telefon 071 931 26 04 • www.holenstein-schreinerei.ch

öffnungszeiten:

mo di-fr sa so

13.30-18.30 08.00-12.00 / 13.30-18.30 08.00-15.00 durchgehend 10.00-12.30

st.peter floristik jeannette huber st. peter strasse 3 · 9500 wil tel. 071 912 31 60 · fax 071 912 31 61 info@stpeterfloristik.ch www.stpeterfloristik.ch jubiläum • taufe • geburtstag • hochzeitsfloristik • trauerfloristik • etc...


E-Bass

Simone Kohler

Sedanur Matjani

Keyboard

E-Gitarre

Ursina Bosshard Licht

Patricia Wipf Licht

Antonia Ertelt E-Gitarre

Angela Flammer Schlagzeug

Kostüme / Licht / CD-Verkauf

Sabrina Brändle

Keyboard

«

let's rock ...! :-)

Band & Licht

Andrina Singenberger

{{|#21


«Wir realisieren auch Träume...»

Das Reisebüro mit der persönlichen Beratung.

THUR REISEN

Toggenburgerstr.65, Wil, 071 912 10 80 www.thur-reisen.ch

Vertretung von allen bekannten Veranstaltern wie KUONI, HOTELPLAN, TUI, ALLTOURS, NECKERMANN, SCHAUINSLAND etc.


I want it all I want it all I want it all and I want it now I want it all I want it all I want it all and I want it now Adventure seeker on an empty street just an alley creeper light on his feet a young fighter screaming with no time for doubt with the pain and anger can't see a way out it ain't much I'm asking I heard him say gotta find me a future move outta my way I want it all I want it all I want it all and I want it now I want it all I want it all I want it all and I want it now Listen all you people come gather round I gotta get me a game plan gotta shake you to the ground but just give me what I know is mine people do you hear me just give me a sign it ain't much I'm asking if you want the truth here's to the future for the dreams of youth

Songtext ÂŤI want it allÂť

I want it all I want it all I want it all and I want it now I want it all I want it all I want it all and I want it now

{{|#23


w o h n e n t r 채 u m e n e n t s p a n n e n Telefon 071 913 80 50 Telefax 071 913 80 59 www.gehrig-liegenschaften.ch info@gehrig-liegenschaften.ch

l e b e n


Solistinnen: Anja Epper, Sarina Bachmann, Rebecca Koch 10) I’m to sexy Right Said Fred Solistin: Samira Yildiz 11) Hit the road Jack Ray Charles Solistin: Samira Yildiz 12) Riverside Agnes Obel Solistinnen: Simone Kohler, Rebecca Koch 13) Let’s have a party Wanda Jackson Diverse Solistinnen 14) Jailhouse Rock Elvis Presley Solistinnen: Sarah Tobler, Deborah Masi, Rebecca Koch, Nadja Koster, Noemi Eichholzer 15) We go togheter aus Musical Grease

Songliste

1) I want it all Queen Solistin: Noemi Eichholzer 2) In the Ghetto Elvis Presley Solistinnen: Sabrina Bachmann, Alessia Holenstein, Laura Schnyder, Anja Epper 3) Rock-a-billy Guy Mitchell Diverse Solistinnen 4) Hound Dog Elvis Presley Solistinnen: Marion Batänjer 5) Black Cat Janet Jackson Solistin: Deborah Masi 6) Wild thing The Troggs Solistin: Nadja Koster 7) Summer in the City Joe Cocker Solistinnen: Sarina Bachmann, Alessia Holenstein, Laura Schnyder, Anja Epper 8) Grease lightning aus Musical Grease Solistin: Samira Yildiz 9) I won’t give up Jason Mraz

{{|#27


{{|#29

Jahrgangsfoto


F Ü R SC HUL E & B ÜRO

10 %

lungsBarzah Rabatt Ladenöffnungszeiten: Montag – Freitag 8.00 –12.00 Uhr und 13.30 –18.30 Uhr Bischoff AG Zentrum Stelz, 9500 Wil SG T: 071 929 59 19 www.bischoff-wil.ch

Alles aus einer Hand Alles für den Bau: Bäder, Gartenbau, Haustechnik, Hochbau, Parkett, Plättli, Spenglerei, Tiefbau, Werkzeuge

www.baubedarf.ch www.miauton.ch www.richner.ch

General information Date:

Inserat_115x83_Ostschweiz.indd 1

21. 4. 2009

Printing colors 25.04.2013 11:55:51


Wie jedes Jahr gestalten die 3. Klässlerinnen ein eigenes Musical. Schon im Herbst hatten wir viele Ideen und waren begeistert, ein solches Projekt auf die Beine zu stellen. Mit grosser Vorfreude sassen wir dann mit Frau Pamela Dürr, unserer Drehbuchautorin, zusammen und konnten unsere Vorschläge einbringen. Wir wollten keine sich rivalisierenden Gruppen. Der Gedanke, gemeinsam etwas erreichen zu können, sollte im Mittelpunkt stehen. Wie beim Märchen der Bremer Stadtmusikanten halt! Das Märchen wurde modernisiert und an unsere Altersgruppe angepasst: Die Rolle des Esels wird als grauer Sad Sack interpretiert und der Hund wird als aufgedrehter und treuer Chuck dargestellt, wobei wir keine Tiere auf der Bühne imitieren, sondern vor allem ihre Charaktereigenschaften übernehmen wollen. Welche Schülerin verkörpert beispielsweise Sad Sack am besten? Dies war die Aufgabe der Lehrpersonen: Für jede Rolle suchten sie die geeignetste Person.

Nach der Rolleneinteilung ging es an die Arbeit. Das Wichtigste war, sich richtig in die Rolle, Lieder und Tänze hineinzuversetzen und nicht nur den Text oder die Schritte auswendig zu lernen. Mit viel Motivation und Ehrgeiz haben wir an unserem Musical gearbeitet und nun hoffen wir, dass Sie ebenso viel Spass daran haben wie wir: «Kathi rocks» – «Bremen rocks»! Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Geniessen unseres Musicals. Die Klassen 3a, 3b und 3c

Entstehung des Musicals

Schon im Voraus durften wir wählen, in welchem Bereich wir tätig sein wollten. Ob Tanz, Theater, Band, Gesang oder die Arbeit hinter den Kulissen, alle sind ins Musical einbezogen.

{{|#31


Adele Sinopoli Regie, Bühne, Licht

Gabi Beck Sponsoring

Heidi Wiederkehr Corinne Alder Hauptverantwortliche Regie, Bühne, Licht Kostüme

Sabine Burkhardt Tanz

Conny Plüss Tanz

Matthias Sprenger Programmheft

Désirée Holenstein Maske

Ursula Baumgartner Michael Sarbach Band Requisiten

20 Jahre

Hahn Mitwirkender

Lucius Notter Musik


Bruno Mock Regie

Christoph Tobler Sponsoring

Monika H端rsch Finanzen

Beat Fraefel-Haering Karin R端gge Perkussion Sekretariat

Werner Scherrer Bar, B端hne

Pamela Duerr Geschichte, Dialog

Leitungsteam

Giuseppe Iasiello Musik

{{|#33


Freundlich und zuverlässig seit 1995 www.weibel-informatik.ch

AnnAkt Ausstellung Vernissage Sonntag 9. Juni 2013 um 15.00 Uhr Hintergasse 4 9620 Lichtensteig www.galeriehadorn.ch

Badeferien Adria   Bregenzer Festspiele  Einsiedler  Welttheater  Fussball München  Europa Park  Vereinsreisen  Flawilerstr. 1, 9500 Wil, 071 925 22 52  info@wick‐wil.ch www.wickreisen.ch 

 


{{|#35

Schnappsch端sse Band & Tanzgruppen


Ihre Konditorei, Confiserie, Bäckerei in Wil mit dem gemütlichen Café ! Confiserie Hirschy AG · Familie Studer · Obere Bahnhofstrasse 25 · 9500 Wil · Telefon 071 913 88 00 · Fax 071 913 88 05 · info@hirschy.ch · www.hirschy.ch

Vermögensberatung

Versicherungs-Treuhand

Die persönliche Beratung Vorsorge. Vermögensaufbau. Pensionsplanung.

Stucki Daniel Weierstrasse 4 9500 Wil SG 071 913 26 20 daniel@stucki-vogel.ch

Besuchen Sie unsere Plattenausstellung!

Plattenbeläge AG

Speerstrasse 18 CH-9500 Wil Tel. 071 920 05 75 Fax 071 920 05 76 info@philippinag.ch www.philippinag.ch


{{|#37

Schnappsch端sse Kost端me & Kulisse


Für Ihren persönlichen Glanzauftritt !

www.beaux.li

Die second Hand Boutique in Lichtensteig


{{|#39

Schnappsch端sse Theater- & Gesangproben


Interessante Produkte Besuchen Sie unser Fachcenter in Rickenbach, wir freuen uns auf Sie. mit neuem Online-Shop www.faserplast.ch

Faserplast AG Industrie Sonnmatt 6 - 8 CH-9532 Rickenbach Tel. 071 929 29 29 Fax: 071 929 29 19 info@faserplast.ch www.faserplast.ch

Inserat_Sponsoring_Regenwassernutzung.indd 1

Regenwassernutzung

Pumpen Haustechnik

Teichteichnik / -bau

Tankanlagen

Behälter

Kunststoff- / Bodenplatten

Diverses

26.04.2013 10:59:19


… nun schrei ich aus vollem Hals, solang ich noch kann." Ei was, du Rotkopf", sagte der Esel, zieh lieber mit uns fort, wir gehen nach Bremen, etwas Besseres als den Tod findest du überall.

Du hast eine gute Stimme und wenn wir zusammen musizieren, so wäre dies wohl fantastisch." Der Hahn ließ sich den Vorschlag gefallen und sie gingen alle zusammen fort …

Ein Märchen der Gebrüder Grimm

Das Märchen «Die Bremer Stadtmusikanten» erzählt von vier Tieren (Hahn, Katze, Hund und Esel), die ihren Besitzern infolge ihres Alters nicht mehr nützlich sind und daher getötet werden sollen. Es gelingt den Tieren zu entkommen, worauf sie sich zufällig treffen. Alle folgen dem Vorschlag des Esels, in Bremen Stadtmusikanten zu werden, und brechen nach Bremen auf. Da sie die Stadt nicht an einem Tag erreichen, müssen sie im Wald übernachten. Sie entdecken dort ein Räuberhaus. Sie erschrecken die Räuber, vertreiben sie mit lautem Geschrei und übernehmen das Haus als Nachtlager. Ein Räuber, der später in der Nacht erkundet, ob das Haus wieder betreten werden kann, wird von den Tieren nochmals und damit endgültig verjagt. Den Bremer Stadtmusikanten gefällt das Haus so gut, dass sie nicht wieder hinaus wollen und dort bleiben.

{{|#41


  


STAHL- UND EDELSTAHLROHRE

CH-9501 Wil Telefon 071 929 93 93 www.kindlimann.ch

Auf dass heute Abend die Funken fliegen.

kin_maedchensekundarschule_st.katharina_115x170_cmyk.indd 1

07.03.11 11:20


Wie hast du die Songs des diesjährigen Musicals «Bremen rocks» ausgesucht? Ich habe die Songs zusammen mit Corinne Alder ausgesucht. Wir haben stark auf den Inhalt der Szenen geachtet und Schülerinnenwünsche einfliessen lassen. Was fasziniert dich am Musical «Bremen rocks»? Die Story finde ich grandios. Ich freue mich auf die Umsetzung auf der Bühne … Aber auch die Musik aus verschiedenen Jahrzehnten begeistert mich. Rock it …! Wie übst du die Songs mit den Sängerinnen ein? Zuerst schauen wir alle gemeinsam die einstimmigen Teile des Songs an. Anschliessend wird jede Chorstimme (1. bis 3. Stimme) einzeln eingeübt. Abschliessend werden alle Stimmen als Gesamtchor zusammengefasst. Die Solostimmen werden separat einstudiert. Viel Spass beim Zuhören.

Beende bitte folgenden Satz: Musik bedeutet für mich … … eine Begleiterin von morgens früh bis abends spät. Was meint denn da deine Frau dazu? Kein Kommentar! :-)

Interview Giuseppe Iasiello

Welches war die grösste Herausforderung, die du mit den Sängerinnen zu bewältigen hattest? Ufff … (lacht) … mit so vielen schwatzenden Mädchen konzentriert dranbleiben, bis es rockt!

{{|#45


MATHIBLIT Nachhilfe für 1. - 6. Schuljahr

Besser rechnen ? Wir helfen w w w. m a t h i b l i t z . c h

Systematische Aufarbeitung von Lernlücken • Fortschritte durch persönliches Programm • Konzentrationsförderung • Langfristige Sicherheit im Umgang mit Zahlen • Selbstständiges Arbeiten • Selbstsicherheit durch Erfolgserlebnisse • Bessere Noten Wir empfangen Sie gerne zu einem unverbindlichen Informationsgespräch Karin Cavelti Tonhallestrasse 45, 9500 Wil Telefon 079 278 12 85

Musik für die Augen - in der Wiler Altstadt seit 50 Jahren inszenieren wir Wohngefühl
 
 
 



Wie gestaltest du eine Bandlektion? Also 1. 5 Stunden jede Minute genau durchplanen 2. Zielsetzungen durchgehen 3. Am Schluss Feedbackrunde und besprechen ob die Ziele erreicht wurden Nein! Ich bereite einen Song vor und den probieren wir dann x-beliebig Mal aus. Wie lange dauert die Vorbereitung eines Songs? Jeeaaa …, ich höre zuerst die Songs. Danach bespreche ich es mit den andern Lehrern, Drehbuchautoren und der Tanzgruppe. Anschliessend bereite ich den Song für mich vor, schaue was die einzelnen Instrumente spielen und versuche den Song einfacher zu gestalten, aber dennoch gleich klingen zu lassen. Und dann geht’s los!

Wie bist du auf Bandlehrer gekommen? Ich spiele schon seit 12 Jahren Klavier und bin aktiv in einer Band. Im Kathi habe ich zuerst nur ausgeholfen. Später hat es sich ergeben, dass ich fest angestellt wurde. Ich finde es toll, dass ich mein Hobby zum Beruf machen konnte. Welche Instrumente spielst du? Am besten Klavier und Gitarre. Aber ich kann auch, wenn es nicht zu schwierige Stücke sind, ein bisschen Bass und Schlagzeug spielen. Wahrscheinlich könnte ich auch noch Blockflöte spielen. ;-)

Interview Mike Sarbach

Wie motivierst du die Schülerinnen einen Song 1000-Mal zu spielen? In den ersten 10 Minuten war in dieser musischen Woche eine Schülerin unmotiviert. Die habe ich dann in den Pool geworfen. Danach waren alle extrem motiviert. ;-) Nein eeehm..ich probiere es einfach. Ich meine, musizieren macht mir einfach Freude und diese Freude versuche ich weiter zu geben. Ganz speziell bei Musicalbands müssen die Songs besonders gut sitzen. Anfangs ist es sehr wohl mit gewissen Schwierigkeiten verbunden, doch wenn die Songs sitzen, macht es immer mehr Spass.

{{|#47


KV-Ausbildung eidg. Fähigkeitszeugnis Kaufmann / Kauffrau Beginn: 19. August 2013 - in Wil und Kreuzlingen

wilingua.ch aus- und weiterbildungen  071 912 20 12 /  info@wilingua.ch

Jetzt anmelden!

Deine Lehrstelle ab Sommer 2013!


Du bist Mitglied der Schulleitung, hast die Hauptverantwortung für das Musical «Bremen rocks» und betreust den Bereich Kostüme. Wie schaffst du das alles? Auch mein Tag hat nur 24 Stunden, aber mit einer guten Planung bin ich in stressigen Momenten auch bereit flexibel zu sein. ;-) Welches wäre deine Rolle in einem Musical und weshalb? Schauspielern ist ja so gar nicht mein Ding, aber ich liebe es Leute zu beobachten. Daher würde ich sehr gerne die Rolle des Erzählers übernehmen. Wenn ich nicht zu sprechen habe, sitze ich auf meinem Stuhl und schaue dem Stück zu oder habe vielleicht auch mal Zeit die eine oder andere Person im Publikum zu entdecken. Seit wann bist du im Kathi und was gefällt dir hier speziell? Ich arbeite nun seit 7 Jahren am Kathi, seit knapp 2 Jahren bin ich Mitglied der Schulleitung und Klassenlehrerin in der Klasse 3c.

Was gibt es für «News» aus deinem Privatleben? Ich bin seit kurzem wieder eine «Wilerin»… Was hast du für Träume und Visionen? Was wäre das Leben ohne diese! Ich habe viele davon … Im Moment liegt meine Leidenschaft ganz klar am Kathi und seiner Zukunft. Was in ein paar Jahren ist weiss ich noch nicht. Ein Traum wäre eine Pension irgendwo an der Wärme oder vielleicht aber auch ein Modekaffee – ich habe ja im letzten Sommer meine Ausbildung zur Fashion Assistent abgeschlossen.

Interview Heidi Wiederkehr

Nun kurz gesagt ich fühle mich wohl hier. Wir sind ein gutes Team mit sehr individuellen Persönlichkeiten. Die Arbeit mit den Schülerinnen in diesem Alter gefällt mir und fordert mich immer wieder heraus. Mein Fachbereich wird hier stark gewichtet, was extrem motivierend ist. Das Kathi hat einfach einen besonderen Spirit.

{{|#49


Boutique Rif, Marktgasse 18, 9500 Wil, 071 911 39 77, www.boutiquerif.ch Mo 13:30 – 18:30, Di – Fr 09:00 – 11:45 / 13:30 – 18:30, Sa 09:00 – 16:00 Die n s ta g s A b endverkauf bis 20:00


1995

Poperette «Nöd sicher – sicher nöd»

1996

Tabaluga und Lilly

1997

Der Rock’n Roll-König

1998

Tabaluga und der Traumzauberbaum

1999

Die Welle

2000 Momo 2001 Kaufhaus 2002 kathiVille 2003

Tabaluga und das verschenkte Glück

2004

Die Insel

2006 Utopia 2007

East Side Story

2008 Kleopatra 2009

Kathi Code

2010

Die kleine Prinzessin

2011

Mbuyu River Lodge *****

2012 Nachtmusik 2013

Bremen rocks

Unsere Musical-Geschichte

2005 Maïs

{{|#51


Raus aus dem Alltagsgrau.

MÖBEL

SVOBODA

Schwarzenbach bei Wil • Tel. 071 929 09 09 • www.svoboda.ch • info@svoboda.ch Täglich von 8.00 – 18.30 Uhr • Samstag 8.00 – 17.00 Uhr • Dienstag-Abendverkauf bis 21.00 Uhr


... allen Inserenten, Sponsoren, Gönnern und Helferinnen für die grosszügige Unterstützung.

Gönner: CD-Sponsor: Knopp Malerhandwerk, Wil Lichtsponsor: SG 1 Kleidersponsor: Mode Weber, Wil DVD-Sponsor: Hotel Restaurant Bar Pearl, Rickenbach Migros Kulturprozent Schützengarten AG Bühler AG , Uzwil Masken-Sponsor: Coiffure Erica, Zuzwil Familie Gonzalez Familie Papatola Familie Koster Familie Batänjer Familie Freydl Ruedi Wiesli Helferinnen: Schminken: Claudia Schwendimann, Andrea Buchegger, Erica Brändle Kostüme: Brigitte Koster, Monika Strini, Christine Freydl, Jrene Epper, Daniela Zülli , Beatrice Bachmann, Sandra Gonzalez, Vreni Wüthrich, Silvia Berlinger, Claudia Moser

Ein herzliches Dankeschön geht auch an die Zuschauerinnen und Zuschauer, welche mit der freiwilligen Kollekte die Durchführung des diesjährigen Musicals «Bremen rocks» ermöglichen. Danke sagen wir allen Eltern für ihre vielseitige und wohlwollende Unterstützung. Ein grosses Dankeschön geht an den Hausdienst für die vielen Sondereinsätze. Ein weiteres Dankeschön an alle, die im Hintergrund zum Gelingen dieses Musicals beigetragen haben. Ein grosses «Merci» von Herzen!

Ein grosses Dankeschön von Herzen ...

Hauptsponsoren: Raiffeisenbank, Wil Stagelight, Herisau

Die Klassen 3a, 3b, 3c und die Lehrkräfte

{{|#53


13. Juni 19.30 Uhr

Premiere

Freitag

14. Juni 19.30 Uhr

öffentlich

Samstag

15. Juni 19.30 Uhr

öffentlich

Donnerstag

20. Juni 19.30 Uhr

öffentlich

Freitag

21. Juni 19.30 Uhr

öffentlich

Samstag

22. Juni 19.30 Uhr

öffentlich

Sonntag

23. Juni 15.00 Uhr

öffentlich

Mittwoch

26. Juni 19.30 Uhr

öffentlich

Donnerstag

27. Juni 19.30 Uhr

Derniere

Layout und Design

Brigitte Baur

www.worte-verbinden.ch Agentur für Text und Werbung St.Gallerstrasse 17 | 9524 Zuzwil Fotos Corinne Alder, Matthias Sprenger Redaktion | Texte

Adele Sinopoli, Matthias Sprenger

Anzeigen Gabi Beck, Heidi Wiederkehr, Christoph Tobler, Matthias Sprenger Druck Zehnder Druckerei AG, 9500 Wil

Aufführungsdaten & Impressum

Donnerstag

{{|#54


DAMIT IHNEN NIEMAND DIE SHOW STIEHLT,... kommen kommen Sie Sie am am besten besten zu zu uns. uns. Ob Ob Grossereignis Grossereignis oder oder FamilienFamilienfest, fest, Rock-Konzert Rock-Konzert oder oder GeneralGeneralversammlung versammlung -- Ihr Ihr Anlass Anlass hat hat es es verdient. verdient. Wir Wir rücken rücken Ihre Ihre VeranVeranstaltung staltung ins ins richtige richtige Licht, Licht, sorgen sorgen für für den den guten guten Ton Ton und und setzen setzen Sie Sie perfekt perfekt ins ins Bild. Bild. Damit Damit Ihnen Ihnen und und Ihren Ihren Gästen Gästen Ihr Ihr Event Event in in bester bester Erinnerung Erinnerung bleibt. bleibt.

Stagelight AG CH - 9100 Herisau Tel. 071 353 30 80

CH - 4800 Zofingen Tel. 062 745 25 00

www.stagelight.ch info@stagelight.ch


Kathi programmheft a5 2013 endversion 4 einzelseiten  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you