Issuu on Google+

SONDERVERÖFFENTLICHUNG ∙ 31. JULI/1. AUGUST 2013

HAUS &

wohnen

Aufla ge: über 121.0 00 Exem plare

Worms - Alzey - Rheinhessen

WORMSER · ALZEYER · RHEINHESSISCHES


2

HAUS & wohnen

31. JULI/1. AUGUST 2013

Kein Geld verschenken

Sonnenschutz-Tipps

Bei Sanierungen sind Vertikalfenster zuschussfähig / Gute Energiewerte

Die besten Beschattungsarten für daheim

Vertikalfenster sind in vielen Farben lieferbar, unter anderem in dezentem Weiß, in dunklen Lasuren oder auch in bunter Lackierung. Foto: djd/Sorpetaler Fensterbau GmbH (djd/pt). Wer sich neue Fenster in sein Haus einbauen möchte, profitiert unter bestimmten Voraussetzungen von einer finanziellen Förderung der nationalen KfW-Förderbank. Diese verfolgt seit vielen Jahren das Ziel, die energetische Sanierung in Deutschland voranzubringen und hat dafür verschiedene Programme aufgelegt. Eins davon heißt „Energieeffizient sanieren“. Zu den geförderten Baumaßnahmen in dieser Kategorie gehört auch der Einbau von neuen Vertikalfenstern. Hier steigt aktuell der Zuschuss von bisher 7,5 auf künftig 10 Prozent der förderfähigen Kosten, wobei eine Obergrenze von 5.000 Euro je sanierter Wohneinheit gilt.

Impressum Die Sonderveröffentlichung „Haus und Wohnen“ wird in einer Auflage von 121.767 Exemplare kostenlos mit dem Alzeyer-, dem Rheinhessischen und dem Wormser Wochenblatt an alle erreichbaren Haushalte verteilt. Diese Sonderveröffentlichung wird i.S.d. § 9 Abs. 1 LMG Rh.-Pf. verlegt von: Anzeigen: Rainer Baumann (verantwortlich) Steffen Pfannebecker Redaktion: Gunter Weigand

Das richtige Modell Vertikal-Schiebefenster sind aber nicht nur förderberechtigt. Sie sind auch energieeffizient. Die Modelle von Sorpetaler beispielsweise überzeugen unter anderem mit ihren Werten für Wärmedurchlässigkeit: In einer Ausstattung mit Dreifachverglasung und einer Fertigstärke von 78 Millimetern erreichen die Schiebefenster einen Uw-Wert von 0,96 W/(m2K). Damit tragen sie zur guten Energiebilanz des Hauses bei. Auch in Sachen Dichtigkeit und Dämmung stehen die nach oben öffnenden Vertikalfenster herkömmlichen Dreh-Kipp-Fenstern in nichts nach. Unter www.sorpetaler.de gibt es weitere Informationen zum Thema. Mit der patentierten Schiebetechnik können selbst große Herausgeber: Rhein Main Wochenblattverlagsgesellschaft mbH, Erich-DombrowskiStr. 2, 55127 Mainz. Geschäftsführung: Hans Georg Schnücker und Dr. Jörn Röper, Handelsregister: Amtsgericht Mainz HRB 0323 und PIWA Marketing GmbH & Co. KG, Schönauer Str.22, 67547 Worms Geschäftsführung: PIWA Verwaltungs GmbH, diese vertreten durch die Geschäftsführer Steffen Pfannebecker und Veronika Madkour Druck: Druckzentrum Rhein Main GmbH & Co. KG, Alexander-Fleming-Ring 2, 65428 Rüsselsheim Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos und Zeichnungen sowie für die Richtigkeit telefonisch

Elemente mit Flügelgewichten bis 80 Kilogramm leichtgängig und sicher bewegt werden. Das ist durch den TÜV bestätigt.

(mpt-12/466). Lichtdurchflutete Häuser, die sich offen, hell und modern präsentieren, erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Doch ein Zuviel an „Offenheit“ kann auch schnell stören - nämlich dann, wenn aufdringliche Blicke von Nachbarn und Passanten jegliche Privatsphäre verhindern. Daher sollte man in hellen und offenen Wohnungen unbedingt auch an einen ausreichenden Sicht- und Sonnenschutz denken. Ein solcher schützt übrigens nicht nur vor neugierigen Blicken, sondern auch vor Hitzestaus in der Wohnung. Denn egal, ob bei der Arbeit, beim Schlafen oder beim Spielen - Temperaturen von über 26 Grad Celsius werden in Räumlichkeiten in der Regel als äußerst unangenehm empfunden. Um daheim eine angenehme Wohlfühlatmosphäre zu schaffen, sind effektive Beschattungsmöglichkeiten sowohl für Häuser mit großen Glasflächen als auch für Wohnungen mit standardisierten Fenstern unerlässlich. Der Klassiker: das Rollo

Welche Farbe darf es sein? Auch die Architektur des Hauses profitiert von Vertikalfenstern. Beispielsweise eignen sich diese Modelle, bei Sorpetaler als Holz- oder Holz-Alu-Ausführung erhältlich, als praktische Durchreiche von der Küche auf die Terrasse oder in den Wintergarten. Die Fenster sind in vielen Farben bestellbar, unter anderem in dezentem Weiß, in dunklen Lasuren oder in Pink. So können sie genau auf die Fassade des Hauses abgestimmt werden. Förderanträge für den Zuschuss stellen Bauherren über ihre Hausbank.“ aufgegebener Anzeigen oder Änderungen übernimmt der Verlag keine Gewähr. Schadenersatzansprüche sind ausge- schlossen. Abbestellungen von Anzeigen bedürfen der Schriftform. Soweit für vom Verlag gestaltete Texte und Anzeigen Urheberrechtsschutz besteht, sind Nachdruck, Vervielfältigung und elektronische Speicherung nur mit schriftlicher Genehmigung der Verlagsleitung zulässig.

Der Rollladen ist ein regelrechtes Multitalent und gilt unter den Beschattungsarten als der Klassiker für das Eigenheim. So schützt er nicht nur vor Hitze und Sonne, sondern auch vor Lärm, Insekten und neugierigen Blicken. Gleichzeitig kann er als Einbruch- und Verwitterungsschutz gesehen werden und gestaltet die Lichtverhältnisse im Raum entscheidend mit. Gerade in Zeiten steigender Energiepreise entpuppen sich Rollläden zudem als wahre Energiesparhelfer, denn sie verhindern Wärmeverluste im Gebäudeinneren und mindern dadurch die Heizkosten. Damit sind Rollläden rund ums Jahr treue Helfer, die nicht nur

zuverlässig vor der Sonne schützen, sondern sogar finanzielle Einsparungen ermöglichen. Platzsparende Alternative Überall dort, wo klassische Rollläden nicht montiert werden können, präsentieren sich Außenrollläden als sinnvolle Alternative. Sie werden auch Vorbaurollläden genannt und erfüllen die gleichen Anforderungen wie die innen liegenden Rollläden von der Regulierung des Lichteinfalls über die Vermeidung übermäßiger Wärmebildung bis hin zum Sichtschutz. Darüber hinaus haben sie im Vergleich zu ihren innen angebrachten „Geschwistern“ jedoch einige Vorteile: - Sie können schnell, einfach und vergleichsweise preiswert montiert werden. - Da sich der Rollladenkasten nicht im, sondern außerhalb des Zimmers befindet, benötigen sie im Vergleich zu traditionellen Rollläden weniger Platz. - Sie können auch bei geöffneten oder gekippten Fenstern bedient werden. - Da sie außerhalb der Fensterfront angebracht sind, reflektieren sie die Sonnenstrahlung schon, bevor diese auf das Fenster tritt, und dienen damit als extrem wirksamer Hitzeschutz. - Sie können nicht nur per Gurt, sondern auch elektronisch angetrieben werden. Auch Raffstores erfreuen sich als Beschattungsart zunehmender Beliebtheit. Sie sind eine filigranere Alternative zu den klassischen Rollladen, die ebenfalls von außen ans Haus angebracht wird. Vom Erscheinungsbild und der Funktionsweise erinnern sie an Jalousien, präsentieren sich jedoch moderner, charmanter und effektiver. Sie bestehen nämlich aus Aluminiumlamellen.

Der Verlag unterzieht sich der Auflagenkon-trolle der Anzeigenblätter (ADA) durch unabhängige Wirtschaftsprüfer nach den Richtlinien von BDZV und VDA. Moderne Rollladensysteme für Fenster und Wintergarten passen sich flexibel jeder Form der Glasfläche an. Foto: djd/ Schanz Rollladensysteme


HAUS & wohnen

31. JULI/1. AUGUST 2013

3

Urlaubsparadies Zuhause Blütenzauber für Kübel und Beet: Mehrfach blühende Hortensien im Garten (djd/pt). Wenn es im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon so richtig schön grünt und blüht, ist das der größte Lohn für den Hobbygärtner. Deshalb erfreuen sich auch die relativ pflegeleichten Bauernhortensien sowohl als Kübel- als auch als Beetpflanzen ständig wachsender Beliebtheit. Dennoch kann man zum Beispiel beim Rückschnitt einiges falsch machen und dann war‘s das zunächst mit der Blütenpracht.

• Gartenplanung und Gartengestaltung • Anlage von Rasenflächen und Fertigrasen • Baumfällarbeiten und Gehölzschnitt • Pflegearbeiten • Kompetente Beratung Udo Dannenfelser GmbH · Bachgasse 13 · 67591 Mörstadt Tel. 0 62 47 99 17 01 · Fax 0 62 47 99 17 02

Bei WASSERSCHADEN nicht lange warten! Wasserrohrbrüche lassen sich kaum vermeiden. … aber finden! Wir zeigen Ihnen wie.

Äußerst blühfreudig

06135 / 70 50 68 Am Kümmerling 17 A

Die relativ pflegeleichten Bauernhortensien erfreuen sich als Kübel- oder Beetpflanzen wachsender Beliebtheit. Foto: djd/Endless Summer lerhortensie „Twist-n-Shout“ mit rosa oder blauen Blüten sowie die pinkfarbene Ballhortensie „Bella Anna“. Bemerkenswert winterhart Egal wie hart der Winter wird die Endless Summer-Hortensien überstehen sogar Temperaturen von bis zu minus dreißig Grad Celsius. Selbst leichte Frostschäden wirken sich nicht auf

Der Boden bestimmt die Farbe

06135 / 70 65 58

55294 Bodenheim

E-Mail: service@ewald-gmbh.de Internet: www.ewald-gmbh.de

Ortung von Rohrbrüchen Estrich- / Dämmschichttrocknung Bauaustrocknung Verlegen von Bodenbelägen

Maler- und Tapezierarbeiten Verputz- und Spachtelarbeiten Fliesenverlegung Holzdecken / Trockenbau

das Blühverhalten im nächsten Sommer aus, da sich auch an den Neutrieben Knospen bilden können. Aufgrund ihrer kompakten Größe von 90 bis 150 Zentimetern und der flächigen, dichten Belaubung sind sie ebenso vielfältig einsetzbar: Sie machen sowohl im Kübel auf der Terrasse als auch im Beet eine gute Figur und passen zu jedem Gartenstil egal ob romantisch-ländlich oder modern-urban.

Weitere Infos unter:

www.koenig-spa.de

Genuss

Entspannung

für Körper, Geist und Seele

für die ganze Familie

• individuelle Beratung • hochwertige Markenprodukte • Installation und Aufbau Ihres Whirlpools • Befüllung, Wartung und Service • Ersatzteillieferung und Wellness-Zubehör • Probe-Sprudeln vor dem Kauf

König Spa’s & Wellness | Inhaber: Stefan König Tel: 06732–918 400 20 Fax: 06732–918 400 33

Ober-Saulheimer-Str. 13d 55286 Wörrstadt

kontakt@koenig-spa.de www.koenig-spa.de

Ein Zaun der Zukunft - ein Gartenbauer der Zukunft. Bester Service zu jeder Zeit. REGENSTEIN. Lärmbelästigung und die dichtere Besiedelung von Wohnflächen ist wohl das Thema Nr. 1 in der Zukunft. REGENSTEIN bietet Lösungen. Zukunftsgerecht und nachhaltig. Für eine bessere Lebensqualität.

Für SelbermacherInnen.

Voller Service. Alles inklusive.

pro Zaunplatte Flecht

24.99

AB LAGER. LIEFERUNG UND MONTAGE MÖGLICH. Preis pro Zaunplatte Motiv ‚Flecht‘ in der Größe 0,4 x 2,0m inklusive MwSt. Preis anderer Motive abweichend. Ab Lager.

Die Ausstellung der Zukunft. Rund um die Uhr offen. Tag und Nacht.

UNDENHEIM. www.betonzaun24.de SIEHT AUS WIE HOLZ, IST ABER BETON!

Motiv ‚Mediterran‘

Der Zaun der Zukunft jetzt auch zur Selbstmontage! Motiv ‚Flecht‘

(djd). Besonders wohl fühlt sich die „Endless Summer“ Bauernhortensie an einem halbschattigen Standort. Wenn sie ausreichend gewässert werden, ist sie aber auch der Sonne nicht abgeneigt. Abhängig vom pH-Wert des Bodens blüht sie entweder rosa oder blau. Für rein blaue Blüten benötigt sie einen sauren Boden und eine regelmäßige aluminiumhaltige Düngung. Am einfachsten erzielt man die Wunschfarbe mit einem speziellen Hortensiendünger, der - geschickt eingesetzt - sogar beide Farben im gleichen Garten möglich macht. Weitere Infos erhalten Interessierte online unter www.hortensieendless-summer.de

Fax:

Vermietung von Entfeuchtungsgeräten, Luftreinigungsgeräten und mobilen Heizgeräten

Motiv ‚Cottage‘

Gartenfreunde, die schon beim Kauf der jungen Pflanzen zu Hortensien aus der Endless Summer-Kollektion greifen, sind dagegen auf der sicheren Seite. Denn anders als herkömmliche Vertreter der Familie der Hydrangea, haben sie die Fähigkeit - ähnlich wie eine Rose - mehrfach zu blühen. Mehr noch: Die extrem winterharten Sorten sind in der Lage, selbst an ganz frischen Trieben Blüten zu bilden. So müssen sich Pflanzenliebhaber nie wieder Gedanken darüber machen, wann der richtige Zeitpunkt zum Beschneiden ist, denn diese Hortensie setzt fortlaufend neue Knospen an, die noch im selben Jahr große, farbenfrohe Blütenbälle mit einem Durchmesser von bis zu 20 Zentimetern hervorbringen. Unter www.hortensie-endlesssummer.de gibt es Bezugsquellen und weitere Informationen. Zum Sortiment gehören die rosa und blau blühenden Bauernhortensien „The Original“, die weiß blühende „The Bride“, die Tel-

pro m2 schon ab:

130.–€ INCL. MONTAGE UND FUNDAMENTE

Preis für das Motiv Flecht bei Abnahme von mind. 20 m2, einer Aufbauhöhe von mindestens. 1,60m und norm. Bedingungen.

+ + + +

Schutz gegen Lärm KOSTENFREIE Schutz vor Vandalismus BERATUNG VOR ORT! Optimaler Sichtschutz SIEHT AUS WIE HOLZ, IST ABER BETON! Wartungsfrei & Stabil

www.youtube.com/betonzaun24

Staatsrat-Schwamb-Str. 156 55278 Undenheim

REGENSTEIN ist nicht nur Betonzaun, sondern ein Allround-Dienstleister im Bereich Garten- und Landschaftsbau. Nutzen Sie die langjährige Kompetenz und nehmen Sie z. B. die folgenden Leistungen in Anspruch:

Pflanzarbeiten Schnittarbeiten Teichbau, Schwimmteich Erdaushub, Erdarbeiten Planung, Beratung vor Ort Gartenanlagen

Tel.: (06737) 76 11 74 Fax: (06737) 76 05 59

WWW.REGENSTEIN.INFO GALABAU STEINDESIGN BETONZAUN ■


4

HAUS & wohnen

31. JULI/1. AUGUST 2013

Licht, Luft und prima Klima Dachfenster mit Wohlfühleffekt: So lassen sich Kinderzimmer im Oberstübchen wohnlich einrichten (djd/pt). Räume im Dachgeschoss sind als Kinderzimmer sehr beliebt. Der Nachwuchs hat hier sein privates „Reich“, in dem es sich ungestört spielen, toben und auch konzentriert lernen lässt. Mit der passenden Einrichtung können Zimmer im Obergeschoss auch besonders gemütlich eingerichtet werden - großzügige Dachfenster beispielsweise sorgen für genügend Licht, Luft und ein gesundes Raumklima. Sie eröffnen nicht nur schöne Ausblicke in die Umgebung und den Himmel, sondern schaffen auch die Möglichkeit, regelmäßig gut durchzulüften. Gerade Kinder, die besonders sensibel auf Umwelteinflüsse reagieren, profitieren von dem Wohlfühlklima unterm Dach. Natürliche Dämmmaterialien und moderne Fenstersysteme beispielsweise von Velux isolieren Dachgeschosswohnungen so gut, dass die Wohnraumtemperatur auf einem angenehmen Niveau bleibt - und das bei überschaubaren Heiz-

"Unschlagbare Preise" "Wir liefern in 8 Tagen" Rufen Sie uns an:

06241-5978194 "Ihre Heizung zahlt Ihre neuen Fenster" TIEFPREISGARANTIE bis 31.10.2013

Neue Fenster? Wir garantieren Ihnen den tiefsten Preis!

Legen Sie uns Ihr vorhandenes Fenster- Angebot vor, wir schlagen jeden Preis!!!

www.winplast.de e-mail: info@winplast.de

Einen großzügigen Ausblick bis zum Boden ermöglichen spezielle Fenster mit einem Zusatzelement „Wand“. Foto: djd/VELUX

mehr Licht ins Dachzimmer. Auch die kleinsten Bewohner können dann den Ausblick genießen. Besonders praktisch für die Ausstattung des Kinder-

zimmers sind Schwingfenster mit einer Obenbedienung. Ihr Vorteil: Sie sind für Erwachsene selbst dann bequem zu bedienen, wenn der Spielteppich direkt unter dem Fenster liegt. Für die Kinder hingegen ist die Bedienleiste in unerreichbarer Höhe - selbst bei einer niedrigen Einbauhöhe der Fenster von 90 Zentimetern. So kann der Forscherdrang der kleinen Entdecker nicht zu ungewollten Fehltritten führen. Ganz auf Nummer sicher gehen Eltern mit speziellen Verschlüssen, die eine Fensteröffnung nur mit dem passenden Schlüssel erlaubt. Neben den klassischen Dachfenstern gibt es heute Fenstertypen, die eine besonders hohe Ausbeute an Licht und Ausblick ermöglichen. Bei einem Dachraum mit einer ins Dachgeschoss reichenden Außenwand, dem sogenannten Kniestock, können Dachfenster durch das Zusatzelement „Wand“ ergänzt werden. So wird die Fensterfläche bis zum Fußboden verlängert.

kosten. Rollläden und Sonnenschutz sorgen dabei in Winternächten für eine zusätzliche Wärmedämmung und halten im Sommer die Hitze aus dem

Innenraum fern. Mit einem Lichtband, das ein klassisches Dachfenster mit einem bis zum Boden reichenden Zusatzelement kombiniert, gelangt noch

Treppenhäuser in neuem Licht

Altes Haus mit „neuer“ Treppe

(djd/pt). Eine Treppenrenovierung bietet die Möglichkeit, die Treppe in neuem Licht erstrahlen zu lassen - und zwar wortwörtlich. Denn zugleich mit den Renovierungssystemen von dress System beispielsweise lassen sich indirekte Beleuchtungen in die Stufen oder seitlich in die Wangen integrieren. LEDLeuchten liefern eine hohe Lichtausbeute bei sehr geringem Energieverbrauch und minimaler Wärmeentwicklung. Ins rechte Licht gerückt, ist die Treppe sicherer - und sieht zudem auch noch richtig gut aus.

Spezielle Renovierungssysteme sorgen für schnellen und einfachen Umbau (djd/pt). Ältere Häuser sind heute bei vielen, die sich eigenen Immobilienbesitz wünschen, sehr gefragt. Die Infrastruktur eines gewachsenen Stadtviertels, die Lage, in der es keine neuen Bauplätze mehr gibt, oder der Charme der alten Bausubstanz begeistern viele Hauseigentümer in spe. Doch die Ausstattung eines alten Hauses hat auch Tücken. So entsprechen Komfort und Zustand nicht immer den Ansprüchen an ein neues Heim. In der Regel steht daher vor dem Einzug eine Modernisierung der Räume an. Bei alten Treppen können sich Besitzer und Käufer einer älteren Immobilie Zeit und Kosten sparen, wenn sie für die Renovierung clevere Systeme nutzen. Statisch sind alte Treppen in der Regel völlig in Ordnung, nur die optische Erscheinung lässt nach vielen Jahren der Nutzung zu wünschen übrig. Wegen ausgetretener Stufen und abgetretener Beläge muss man daher nicht gleich eine neue Treppe einbauen. Einen frischen Belag mit Trittstufe, Stellbrett und Wangen kann der Handwerker heute je nach Treppenform in einem bis drei Tagen aufbringen, während der Arbeit können die Hausbewohner den

Auch wenn der Handwerker renoviert, kann man den Aufgang nutzen. Foto: djd/ dress Treppen-Renovierungssysteme GmbH Aufgang weiter benutzen. Das Geheimnis für die schnelle und einfache Arbeit sind Treppenrenovierungssysteme von Spezialisten wie etwa „dress System“. Nach der Ausmessung der alten Treppe durch den Handwerker und dem Entfernen der Altbeläge, die der Hausbesitzer auch selbst übernehmen kann, werden die neuen Beläge auf Maß gefertigt und geliefert. Durch den Aufbau mit Trittschalldämmung lassen sich knarzende Treppen weitgehend ruhig stellen. Mehr Infos sind unter www.dress-system.de

nachzulesen. . Selbst komplizierte Stufen einoder mehrfach gewendelter Treppen lassen sich mit der „Premium-Line“ dieses Anbieters wie neu aufarbeiten. Möglich macht dies ein patentiertes System mit Alu-Montageleiste und Fugendichtung, die zugleich als Rutschsicherung dient. Wer sich einen reinen Naturholzbelag oder elegante Steintreppen wünscht, wird auf der Homepage ebenfalls fündig und kann dort auch Handwerker in seiner Region anfragen.


HAUS & wohnen

31. JULI/1. AUGUST 2013

Tipps zur Gartenholzpflege

Nicht jede passt

So bleiben Holzmaterialien im Garten lange schön / Umweltfreundliche Mittel

So findet man die richtige Dämmung fürs Haus (djd/pt). Dämmen ist heute fast so etwas wie die erste Bürgerpflicht: Nach dem Prinzip Fordern und Fördern stellt der Staat auch im Altbau bestimmte Anforderungen an die Energieeffizienz eines Hauses, die beispielsweise im Rahmen umfangreicherer Sanierungs- oder Modernisierungsmaßnahmen einzuhalten sind. Gleichzeitig werden die Hausbesitzer durch Zuschüsse oder Förderkredite unterstützt. Wenn die Entscheidung getroffen ist, dass in Dach und Fassade der Wärmeschutz verbessert werden soll, stehen Hausbesitzer vor einer Fülle unterschiedlicher Dämmstoffe und jeder Hersteller reklamiert für sich, dass er die beste Lösung bietet. Die Qual der Wahl hat man zwischen preiswertem

5

Polystyrol und anderen synthetischen Werkstoffen, Holz- und anderen Pflanzenfasern, Mineralwolle oder Schafwolle. Wählen muss man zudem zwischen Platten, Matten, Einblas-Fasern oder Schüttungen. Die unterschiedlichen Produkte und Verarbeitungsmethoden dienen dem Ziel einer besseren Energieeffizienz. Darüber, welcher Werkstoff und welche Art des Einbaus denn nun am besten sind, lässt sich keine generelle Aussage treffen. Neben den Anbietern sollte man deshalb auch einen unabhängigen Bauherrenberater zu Rate zu ziehen. Denn viele Verarbeiter haben bestimmte Vorlieben, die nicht immer optimal zu den baulichen Gegebenheiten des eigenen Hauses passen müssen.

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 7:30 – 17:15 Uhr Samstag: 8:00 – 12:00 Uhr

Gartenholz behandeln: Mit den richtigen Pflegemitteln, zum Beispiel einem Entgrauer für Teakholz, erstrahlen auch verblasste Gartenmöbel wieder in frischem Glanz. Foto: djd/ biopin (mpt-13/32). Intensive Sonneneinstrahlung im Sommer, Dauerregen in Frühjahr und Herbst, eine Schneedecke in den Wintermonaten: Die Witterung setzt Holz im Garten, das sich permanent unter freiem Himmel befindet, mit der Zeit sichtbar zu. Wenn Gartenmöbel, Zäune oder auch der Holzboden auf der Terrasse sichtlich erblassen, sollte man diesem Effekt mit der richtigen Pflege entgegen wirken. Hier die wichtigsten Tipps, wie man Holz im Garten richtig behandeln sollte.

Feuchtigkeit schützen. Bei Naturfarbenproduzenten ist Öl aus pflanzlichen Rohstoffen erhältlich, das feuchtigkeitsregulierend wirkt. Dadurch werden die Hölzer wasserabweisend und sind länger geschützt. Auch gegen das Verblassen hochwertiger Holzmöbel ist ein umweltfreundliches Mittel verfügbar: ein TeakholzEntgrauer mit Bestandteilen der Kokosfettsäure und naturidentischer Oxalsäure, der den Möbeln zu neuem Glanz verhilft. Sichtbare Vergrauungen werden wirksam beseitigt, zugleich ist das Holz gereinigt und gepflegt.

Pflege ohne Biozide Zäune imprägnieren Jede Farbe verblasst mit der Zeit durch die Einwirkung von Sonne, Wind und Wetter. Bei der Auswahl eines neuen Anstrichs sollte man aber genau hinschauen: Empfehlenswert sind Mittel, die lösemittelarm und frei von synthetischen bioziden Bestandteilen sind - davon profitiert das eigene Wohlbefinden gleichermaßen wie die Natur. Längst sind umweltfreundliche Alternativen verfügbar, beispielsweise Holzschutzöle, die ganz ohne Biozide auskommen und die zur Pflege und zum Schutz von Gartenmöbeln, Terrassenbelägen, Zäunen, Spielgeräten und mehr geeignet sind.

Bei der Verwendung von Holzölen sollte der Gartenbesitzer beachten, dass diese Pflegemittel ohne Biozide hergestellt werden - das bedeutet zugleich, dass Gartenmöbel aus weichen Hölzern nicht permanent im Nassen stehen sollten. Holz, das wirklich jedem Wetter standhalten muss, wie beispielsweise am Carport oder beim Gartenzaun, lässt sich umweltfreundlich mit Gartenholz- oder Zaunpflegeöl behandeln. Diese ebenfalls lösemittelfreien Öle sind bei Obi, im Fachhandel oder in verschiedene Online-Shops erhältlich. Schritt für Schritt

So verschwinden Vergrauungen Praktisch dabei: Durch einen Anstrich lässt sich das Holz im Garten zugleich vor zu viel

Was ist ein Weichholz, was ein Hartholz? Gartenbesitzer, die sich unsicher sind, können sich ebenfalls im Handel beraten lassen.

Als Faustregel gilt: Zu den Weichhölzern zählen beispielsweise Fichte und Kiefer, zu den Harthölzern exotische Qualitäten wie Teak oder Mahagoni. Weichholz wird oft für den Zaun genutzt, Hartholz eher für Gartenstühle und Tische. Bei der Pflege gilt indes für beide Holzarten dasselbe Prinzip: Das Material sollte auf jeden Fall sauber, fettfrei und trocken sein. Alte Anstriche kann man mit Schleifpapier entfernen, danach den Schleifstaub abwischen und dann das Holzöl in Richtung der Maserung aufstreichen. Eine halbe Stunde abwarten, dann kann man überschüssiges Öl mit einem Tuch beseitigen. Insgesamt benötigt das Öl rund vier Stunden, bis es trocken ist. Damit der Holzschutz lange hält, sollte man einen zweiten Anstrich, etwa zwei Tage nach dem ersten Durchgang, einplanen. Tipps im Überblick - Auf Produkte mit hohem Anteil Lösemitteln und Bioziden verzichten, stattdessen Holzöl und spezielle Pflegemittel für die Zaunpflege verwenden. - Verblasste Gartenmöbel erhalten mit Entgrauungsmitteln wieder ihren ursprünglichen Glanz zurück. - Für Zäune und Carports spezielle Pflege- und Imprägnierungsmittel verwenden. - Einen Neuanstrich gut vorbereiten. Für gute Resultate empfehlen sich zwei Anstriche innerhalb von zwei bis drei Tagen.“

Fachmesse für Industrie, Handwerk, Kommunen und Profiheimwerker

Herzliche Einladung zur 3. Werkzeug- und Werkzeugmaschinen-Fachmesse in der EWR Turbinenhalle Worms Klosterstr. 16 (Nähe WEP) · 25.–27. Oktober 2013 (einschl. Mantelsonntag)

• Vorführung von Neuheiten u. Arbeitserleichterungen

Messe-Öffnungszeiten: Fr. + Sa.: 10–18 Uhr, So.: 11–18 Uhr Ihr Fachhandel für Qualitäts-Werkzeuge und Maschinen E.W. NEU GmbH 67547 Worms Cornelius-Heyl-Str. 58

Tel. (0 62 41) 91 02-0 Fax (0 62 41) 91 02-99 info@werkzeug-neu.de

www.werkzeug-neu.de

Traumhafte Holz-Terrassen Natürlich mit Holz vom Fachmann. Besuchen Sie unsere Ausstellung! Wir beraten Sie eingehend in Fragen des Materials und der Verarbeitung.

HOLZ-SCHiEK e.K. www.holz-schiek.de

Am Wolfsgraben 9 67547 Worms Tel. (0 62 41) 93 14-0 info@holz-schiek.de


6

HAUS & wohnen

31. JULI/1. AUGUST 2013

Land unter für die Dämmung

Gut für die Umwelt

Schäden durch Hochwasser: Das sollten Hausbesitzer wissen

Pelletanlagen sparen außerdem Heizkosten (djd/pt). Die Energiewende wird zum zentralen Thema unserer Zeit. Nicht nur weil die fossilen Brennstoffreserven zurückgehen, sondern auch der Umwelt zuliebe findet in den Köpfen der Bundesbürger ein Umdenken statt. Dies belegt auch das Ergebnis der aktuellen Studie „Umweltbewusstsein in Deutschland 2012“ des Bundesumweltministeriums. Über ein Drittel der Deutschen bezeichnete dabei Umwelt- und Klimaschutz als das wichtigste Problem unserer Gesellschaft. 27 Prozent der Befragten bewerteten zudem ein energiesparendes Verhalten im Alltag und die Anschaffung möglichst effizienter Technik hierfür als bedeutsame Faktoren. Umsteigen leicht gemacht

Hochwasser kann auch die Wärmedämmung beschädigen. Nach dem Rückgang der Fluten sollten Hausbesitzer ihr Gebäude daher gründlich untersuchen lassen. Hochwasser kann auch die Wärmedämmung beschädigen. Nach dem Rückgang der Fluten sollten Hausbesitzer ihr Gebäude daher gründlich untersuchen lassen. Foto: djd/Gesamtverband Dämmstoffindustrie (djd/pt). Nach den Fluten kommt das Großreinemachen: Viele Schäden, die ein Hochwasser am und im Eigenheim verursacht, sind auf einen Blick zu erkennen. Doch wie steht es um das Mauerwerk und die Wärmedämmung? Diese Frage stellen sich viele betroffene Hausbesitzer. Experten des Instituts für Wärmeschutz (FIW) München und des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik in Holzkirchen haben im Auftrag des Gesamtverbands Dämmstoffindustrie (GDI) das Verhalten von Dämmungen bei Hochwasser untersucht. Das Ergebnis: Bei den meisten Materialien sind keine Probleme zu erwarten, vor allem wenn das Gebäude gut austrocken kann. „Für eine detaillierte Aussage, die auch die Verunreinigungen bis hin zu möglichen Kontaminierungen berücksichtigt, sollte zur Sicherheit stets ein Sachverständiger vor Ort hinzugezogen werden“, empfiehlt GDIGeschäftsführerin Marianne Tritz. Die Auswirkungen des Wassers hängen nach Aussagen der Wis-

senschaftler vom verwendeten Dämmmaterial ab. Je poröser ein Stoff, desto mehr Wasser kann er aufnehmen. Dämmstoffe wie extrudiertes Polystyrol (XPS), Polyurethan (PU) und Schaumglas (CG) weisen überwiegend geschlossene Zellen auf, in denen sich Zellgas zur Verbesserung der Dämmeigenschaften befindet Wasser sollte nicht eindringen. Diese Materialien, ebenso wie expandiertes Polystyrol (EPS), sind wegen dieser Eigenschaften als Perimeterdämmungen für Anwendungen im Erdreich und Sockel zugelassen. „Andere geschlossenzellige Dämmstoffe auf Kunststoffbasis wie Phenolharz (PF), synthetischer Kautschuk oder Polyethylen (PE) verhalten sich ähnlich“, heißt es in der Analyse. Empfindliche Faserstoffe Offenzellige anorganische Dämmstoffe wie etwa Mineralwolle (MW), die oft in Wärmedämmverbundsystemen genutzt

wird, nehmen zwar Wasser auf, lassen sich aber auch gut wieder trocknen. Empfindlicher sind laut der GDI-Untersuchung organische Dämmstoffe wie Holzfasern, Zellulose, Hanf oder Flachs. Der Tipp der Experten: „Hier ist ein Ausbau der Dämmschichten ratsam, um eventuelle Fäulnis oder Schimmelpilzschäden zu vermeiden.“

(djd). Schimmelpilze brauchen einen Nährboden, ausreichend Feuchtigkeit und passende Temperaturen. Sie wachsen, wenn in Bauteilen die relative Feuchte in Poren und Hohlräumen bei 80 bis 100 Prozent liegt. „Schimmelpilz wird bei einer einmaligen und zeitlich begrenzten Durchnässung nicht auftreten, wenn es gelingt, durch rasche Trocknung die Feuchte unter 80 Prozent zu bringen“, sagt Marianne Tritz.

Koch Baugeräte Lischka UG

67550 WO.-ABENHEIM FRONSTRASSE 3

Günstige Investitions- und Betriebskosten Auch der Betrieb einer solchen Heizanlage wirkt sich günstig auf die Haushaltskasse aus, denn der Preis für Pellets liegt seit Jahren stabil mit 30 bis 40 Prozent Kostenvorteil unter dem Ölpreis, an welchen er nicht gebunden ist. Da in einem deutschen Haushalt mehr als 50 Prozent der Energie für die Wärmebereitstellung aufgebracht wird und Pelletheizungen eine durchschnittliche Lebensdauer von mindestens 15 Jahren haben, kann der Betreiber im Laufe einer Kesselgeneration den bis zu dreifachen Wert der Investitionskosten einsparen. Als weiterer finanzieller Bonus werden Pelletheizungen beim Kesselaustausch mit mindestens 2.400 Euro über das staatliche Marktanreizprogramm (MAP) gefördert. Unter www.holzundpellets.de gibt es mehr Informationen zu diesem Thema.

INFOS

Wir vermieten fast alles für den Bau!

GERÜSTBAU

Immer mehr Deutsche steigen deshalb auf regenerative Heizlösungen um. Besonders beliebt sind Holz- und Pelletheizungen, denn sie passen zu nahezu jedem Baubestand. Ob Neu- oder Altbau: Die umweltschonenden Anlagen benötigen inklusive Brennstofflager üblicherweise nicht mehr Platz als die alte Ölheizung und sind in der Lage, einen genauso hohen Komfort zu liefern wie fossile Heizsysteme. Außerdem lässt sich die Pelletheizung in der Regel mit jedem

bestehenden Wärmeverteilsystem kombinieren, sodass der Hausbesitzer beim Kesselaustausch nicht automatisch auch sofort die Heizkörper erneuern muss. Dies hält die Investitionskosten im Rahmen, denn gerade bei Sanierungen muss oft mit spitzem Bleistift gerechnet werden.

• Kompressoren • Bobcat • Minibagger • Parkettschleifer und Zubehör • Dachdeckeraufzüge • Stahlrohrstützen • Gerüstböcke • Bohrhämmer • Bauzäune • Rüttelplatten

Einfach anrufen und informieren: 0 62 42 / 70 81

oder per E-mail an: baugeraetekochgmbh@t-online.de Mo.-Fr. 7.30 - 17.00 Uhr durchgehend geöffnet, Sa. 8.00 - 11.00 Uhr

Immer mehr Deutsche steigen deshalb auf regenerative Heizlösungen um. Besonders beliebt sind Holz- und Pelletheizungen, denn sie passen zu nahezu jedem Baubestand. Foto: djd/ Initiative Holz und Pellets

SICHERE RESSOURCE (djd). Jeder dritte Neubau aus dem Jahr 2011 wird bereits mit regenerativen Energien beheizt. Dies hat eine aktuelle Erhebung des Statistischen Bundesamts (DESTATIS) ergeben. Immer öfter greifen die Bauherren dabei zu Holzpellets, denn ihre Preise entwickeln

sich nicht nur seit Jahren stabil, sondern dank nachhaltiger Forstwirtschaft in Deutschland werden sie auch stets ausreichend zur Verfügung stehen. Die Holzpresslinge verbrennen zudem CO2-neutral. Unter www.holzundpellets.de gibt es mehr zu diesem Thema.


HAUS & wohnen

31. JULI/1. AUGUST 2013

7

Ideen für ein neues Wohnambiente Keramische Fliesen bieten viele Gestaltungsmöglichkeiten und sind wertbeständig / Ideal für energieeffiziente Fußbodenheizung

Keramische Fliesen eignen sich aufgrund ihrer hohen Belastbarkeit für innen und außen. Foto: djd/IV-Meissen (mpt-13/35). Vor allem in Bädern, in der Küche oder im Eingangsbereich waren keramische Fliesen schon immer bewährt. Doch seit Fliesenkollektionen deutscher Markenhersteller in vielfältigen Farbvarianten, Strukturen, Designs und Formaten erhältlich sind, erobern sie neues Terrain. Im Wohn- und Essbereich sind sie ein ebenso guter Tipp wie in Schlafräumen, wo sie für ein gesundes Raumklima sorgen. Denn Keramik ist ausgesprochen wohngesund, da sie frei von chemischen Ausdünstungen und damit raumluftneutral ist. Ihre neue Vielfalt macht die Fliese zu einem attraktiven Einrichtungsmaterial, ihre Haltbarkeit sorgt für eine wertbeständige Inneneinrichtung und ihre Pflegeleichtigkeit schafft mit geringem Aufwand eine hygienisch saubere Wohnumgebung, in der sich auch Menschen mit Allergien wohlfühlen. Auf der energieeffizienten Fußbodenheizung ist und bleibt die keramische Fliese der Idealbelag, da sie die Wärme aus den Heizungsrohren besonders rasch und ohne Verluste an die Oberfläche des Fußbodens leitet. Formatvielfalt: Keramische Fliesen gibt es von winzig klein bis riesengroß Ob als Quadrat oder als Recht-

eck: Fliesen im XXL-Format erfreuen sich seit Jahren wachsender Beliebtheit. Denn Wand- und Bodenfliesen im Großformat erlauben besonders großzügig anmutende Raumgestaltungen. Durch verbesserte Produktionsmethoden können XXL-Fliesen heute sehr maßhaltig produziert werden. Der Fliesenleger gestaltet damit optisch ebenmäßige Flächen mit kleinen, kaum sichtbaren Fugen - und schafft so elegante, optisch großzügig und weitläufig wirkende Boden- und Wandflächen. In angesagten Quer- und Riegelformaten lassen sich mit keramischen Fliesen auch Verlegemuster realisieren, die von Holzdielen oder Parkett bekannt sind. Keramische Mosaikfliesen bilden das Gegengewicht zu den XXL-Formaten. Die dekorativen Winzlinge sind absolute Gestaltungskünstler und inspirieren zu verspielten und romantischen Einrichtungsideen. Sie eignen sich als edle Wanddekoration flächendeckend verlegt oder zur Akzentuierung von Flächen und Bereichen, z.B. als umlaufende Bordüre. Mosaik-Fliesen sind in der Regel bereits durch Netzoder Folienverklebung zu größeren Einheiten oder fertigen Mustern vorgefertigt, die der Fliesenleger einfach verarbeiten kann. Ob edles grau oder farbenfroh: Keramische Fliesen gibt es für jeden Farbwunsch Wer Wand und Boden neu gestalten will, kann bei keramischen Fliesen aus einem großen Angebot an Oberflächenstrukturen, vielfältigen Dekoren und unterschiedlichsten Farbgebungen wählen. Beliebt sind aktuell Serien, deren Oberflächen Naturholz und Naturstein nachbilden und die Optik der Naturmaterialien mit der Widerstandsfähigkeit der keramischen Fliese verbinden. Großstadtflair verbreiten Betontöne, Anthrazit oder dezentes Beige. Sonnige oder erdige Farben bringen südliches Mittelmeergefühl ins Haus, das schon seit Langem zu den beliebten Klassikern zählt. Wer sich den Zauber des Orients oder ein verspieltes Ambiente wünscht, liegt mit Ornamentgestaltungen richtig. Metalliceffekte dagegen passen eher zum edlen Ambiente einer Wohnung, deren Besitzer Kunst und Designerstück zu schätzen weiß. Mehr Informationen über

keramische Fliesen und vielfältige Einrichtungsideen für alle Wohn- und Lebensbereiche bietet die Website www.deutsche-fliese.de. Wertbeständig für viele Jahre Fliesen werden bei Temperaturen weit über 1.000 Grad gebrannt. Dabei entsteht eine glasierte Oberfläche, der die Spuren der Zeit so leicht nicht anzusehen sind. Verschütteter Obstsaft oder unsanfte Behandlung lassen keramische Fliesen unbeeindruckt, sie behalten ihre Schönheit über Jahrzehnte und schaffen bleibende Werte. Verschmutzungen aller Art las-

sen sich mit Wasser und einem Haushaltsreiniger entfernen, Spezialreiniger oder sonstige Pflegemittel sind überflüssig. Auch ein heruntergefallenes Sektglas richtet keinen Schaden an, dazu bräuchte es schon mehr Gewalt. Staub lässt sich einfach feucht aufwischen, sodass sich Allergiker in Räumen mit keramischen Fliesen wohlfühlen. Fliesen sind ideales Belagsmaterial auf der energieeffizienten Fußbodenheizung Fußbodenheizungen schaffen ein angenehmes Raumklima und helfen durch ihre nied-

KOMPETENZ IN GLAS...

rige Vorlauftemperatur beim Energiesparen. Wichtig ist ein schneller Transport der Heizwärme aus der Leitung an die Bodenoberfläche. Fliesen transportieren die Wärme besonders gut und verlustarm, während etwa Teppichboden oder Holz eher isolierend wirken. Durch die flächige Befestigung mit einem Fliesenkleber können sich zudem keine Lufteinlagerungen bilden, die ebenfalls den Wärmetransport verringern würden. Mit keramischen Fliesen arbeitet die Fußbodenheizung daher sparsamer und Temperaturänderungen werden schneller an den Raum weitergegeben.

24-Stund Glasbruch en -Notdiens

t

SystemPartner

FZ Glas & Spiegel Berliner Str. 10-12 67551 Worms-Pfeddersheim Tel. (0 62 47) 90 51 19 Fax (0 62 47) 90 42 37 kontakt@fz-glas-spiegel.de www.fz-glas-spiegel.de

Fenster • Türen • Überdachungen • Glastüren • Ganzglasduschen • Ganzglasanlagen • Schiebetüren • Glasmöbel • Insektenschutz und vieles mehr


8

HAUS & wohnen

31. JULI/1. AUGUST 2013

Dem Schall keine Chance Moderne Wand- und Deckenverkleidungen verbessern die Raumakustik (djd/pt). Der Sohn übt auf der Trompete, der Vater werkelt mit der Bohrmaschine im Hobbykeller, die Tochter hört ihre Lieblingsmusik auf voller Lautstärke und die Mutter flitzt mit dem Staubsauger durch die Wohnung: Auch in den eigenen vier Wänden durchdringt Schall das Leben auf mancherlei Weise. Zu viel davon - ob in Stärke oder Dauer - kann jedoch die menschliche Gesundheit und das Wohlbefinden empfindlich stören. Einfache Montage

Installation - Multimedia - Küchenstudio - Photovoltaik Kundendienst für alle Hausgeräte 55239 Gau Odernheim Tel. 06733 / 235 Fax. 06733 / 8193

Fenster Türen Bauelemente

direkt vom Hersteller

metallbau G m b H

Pfeddersheimer Straße 4 67591 Mörstadt Mail: mb-stamm@gmx.de Fenster und Türen aus Aluminium und Kunststoff: Hoftore · Vordächer · Wintergärten · Rollläden · Rolltore · Automatiktüren · Fassaden · Glasbau

67591 Mörstadt · Tel. (0 62 47) 75 15 · Fax (0 62 47) 55 04

Doch gerade dies ist im eigenen Zuhause mehr als unerwünscht. Daher gilt es, die Akustikeigenschaften der Wohnräume sorgfältig zu planen. Besonderer Aufmerksamkeit bedarf dabei die Wand- und Deckenverkleidung, die nicht nur optische Akzente setzen, sondern auch die Akustik im Raum optimal zur Geltung bringen sollte. Für Neubau oder Sanierung gleichermaßen geeignet ist zum Beispiel das Spanndeckensystem „Clipso“, das kompetente Fachleute in einem einzigen Tag komplett montieren können. Dank eines Akustik-Vlieses als schallabsorbierender Auflage optimiert die pfiffige Deckenlösung die Akustikeigenschaften der Räume. Unter www.baumann-spanndecken. de gibt es nähere Informationen

Moderne Spanndecken punkten nicht nur mit ihrer Optik, sondern optimieren auch die Raumakustik, ermöglichen individuelle Beleuchtungskonzepte und lassen die Kabel moderner Unterhaltungselektronik verschwinden. Foto: djd/Baumann Spanndecken und Hörbeispiele. Gut für die Ohren Vor allem bei der Schallabsorption, welche die Schallausbreitung in Räumen maßgeblich beeinflusst, erzielten die modernen Akustikverkleidungen in Labortests sehr gute Werte. Da sie ganz ohne Glas- und Mineralfaserdämmstoffe auskommen und auch erhöhten Brandschutzanforderungen genügen, kommen sie vor allem in Immobilien zum Einsatz, in denen beide Werk-

stoffe nicht verwendet werden dürfen. Mit vergleichsweise geringem Aufwand kann mit der Kombination von Vlies und Spanndecke das Wohlgefühl im eigenen Heim gesteigert werden. Während eines Gesprächs schaukeln sich die Stimmlautstärken nicht mehr unangenehm auf, sondern bleiben auf niedrigem Niveau. Auch optisch punkten die Deckenverkleidungen gegenüber langweiligen Lochrasterdecken, denn sie können mit individuellen Wunschmotiven bedruckt werden.

Der Charme vergangener Zeiten Landhausdielen im Retrolook versprühen einen Hauch von Nostalgie

European Tree Technician

Seilunterstützte Baumpflege · Baumfällung Schnittgutentsorgung · Gutachten Rainer Metz · Dirmsteiner Str. 3 · 67551 Worms Tel. 0 62 47 - 9 00 08 71 · www.baumpflege-metz.de

Verkauf von FernsehMassagesessel. Aufpolsterung und Neubezug von Garnituren und Eckbänken

(djd/pt). Die neue Lust aufs Land: Angesichts der Hektik des modernen Alltags ist es nicht verwunderlich, dass sich heute immer mehr Menschen vom Landleben angezogen fühlen. Mit einer Landhausdiele können Natürlichkeit, Ruhe und Behaglichkeit Einzug in die eigenen vier Wände halten, egal wo man tatsächlich wohnt. Die Dielen von heute knarzen nicht, lassen sich einfach verlegen und pflegen und versprühen dennoch einen Hauch von Nostalgie, genau wie ein alter Dielenboden. Von Haro etwa gibt es nun die Eiche-Landhausdielen „retro strukturiert“. Ganz ohne künstliche Eingriffe verfügen diese über eine natürliche Oberfläche mit dem gewissen Etwas. Die erhabenen Astbereiche, die lebhafte Maserung und das verwendete Naturöl vermitteln auf 2,20 Meter Länge den Charme vergangener Zeiten. Klassisch als „Eiche Sauvage“ oder „Eiche Sauvage tabakgrau“

Die Landhausdielen „retro strukturiert“ passen in die rustikale Stube genauso wie als spannender Kontrast in ein modernes klares Ambiente. Foto: djd/Hamberger Flooring passen die Holzböden ebenso in die rustikale Stube wie als spannender Kontrast in ein modernes klares Ambiente. Die Landhausdielen sind das Herzstück eines umfangreichen Sortiments, bei dem jeder nach seinem Geschmack fündig werden kann.

Die geölten Parkettböden im Retrolook lassen sich mit „clean & green natural“ sowie „clean & green aqua oil“ auf ökologische Weise einfach und unkompliziert reinigen und pflegen. Schon zwei Stunden nach der Pflege ist die Fläche wieder begehbar.


HAUS & wohnen

31. JULI/1. AUGUST 2013

„Betongold“ für Altersvorsorge (djd/pt). Baugeld ist günstig wie nie - im Schnitt zahlen Immobilienkäufer oder Häuslebauer für Hypothekenkredite mit einer Laufzeit von zehn Jahren derzeit rund 2,5 Prozent. Während sich Immobilienfinanzierer über das aktuell niedrige Zinsniveau also freuen, schauen Sparer in die Röhre: Für klassische, sichere Spareinlagen gibt es kaum noch Zinsen, und das bei einer Inflationsrate von zuletzt knapp zwei Prozent, Tendenz möglicherweise steigend. Real verlieren Sparer derzeit also meistens Geld - und denken immer öfter darüber nach, es lieber in eine selbst genutzte Immobilie zu investieren. Idealer Baustein für die Altersvorsorge „Eine selbst genutzte Immobilie ist mehr als nur Schutz gegen Inflation - sie ist gleichzeitig ein idealer Baustein der Altersvorsorge“, betont Kathrin Vetter, Immobilienexpertin beim Portal www.myimmo.de. Schließlich falle gerade dann, wenn das verfügbare Einkommen im Ruhestand ohnehin niedriger sei als in der aktiven Berufsphase, keine Miete mehr an. „Das erleichtert das Leben ungemein, ganz abgesehen davon, dass die eigenen vier Wände auch einen hohen emotionalen Wert darstellen“, so Vetter. Dazu komme angesichts des derzeitigen Immobilienmarktes in Deutschland die Chance auf eine üppige Wertsteigerung. Richtig rechnen und das passende Objekt finden Ein Eigenheimbesitzer in spe sollte allerdings trotz des billigen Baugeldes mit spitzem Bleistift durchrechnen, ob er sich diese Investition auf Dauer leisten kann. Kathrin Vetter: „Wie viel Eigenkapital steht mir zur Verfügung? Und wie hoch darf die monatliche Belastung aus Zins und Tilgung in den nächsten Jahren maximal sein?“ Nicht zuletzt sei es wichtig, das passende Objekt zu finden. „Gerade in Deutschland wird der Standort der Immobilie unter dem Aspekt des Werterhalts immer wichtiger, die regionalen Unterschiede auf dem Markt zwischen attraktiven und weniger attraktiven Standorten verstärken sich immer mehr“, betont Kathrin Vetter.

9

„Anprobe“ für das Traumhaus Bauherren können sich mit ihrem künftigen Domizil vorweg schon vertraut machen (djd/pt). Die Entscheidung, ein Haus zu bauen, treffen die meisten Bauherren nur einmal im Leben. Deshalb trifft das Angebot von Hausbaufirmen, das künftige Domizil erst einmal „anzuprobieren“, auf großes Interesse. Auf diese Weise kann man beispielsweise die Vorteile eines sogenannten Gesundheitshauses von Haacke erleben. Beim Aufenthalt in einem individuell geplanten Architektenentwurf erfahren potenzielle Bauherrenfamilien, wie sich das Leben im künftigen Zuhause anfühlen könnte. So wird das Planen der eigenen vier Wände konkret, verspürt man doch buchstäblich am eigenen Leib, wie viel Wohlbehagen etwa der Baustoff Holz verströmt. Details, die das Leben besonders und komfortabel machen, kann man in der Wirklichkeit erleben. Ein Kamin, eine offene Galerie, Glasschiebetüren oder ein Luftraum bis unters Dach sorgen für das besondere Etwas. Darauf verzichten mag wohl niemand, der das Zusammenspiel anspruchsvoller Architektur und stilvoller Ausstattung schon einmal genießen konnte. Zum „Probieren“ stehen ein Hotel im Landhausstil direkt am Groß

Wie schön es sich unter einem Reetdach leben lässt, können Bauinteressierte beispielsweise bei Haacke-Haus testen. Foto: djd/Haacke-Haus Schauener See in Brandenburg, ein Tagungshaus in idyllischer Umgebung im uckermärkischen Himmelpfort sowie ein reizvol-

les Ferienhaus mit Reetdach in Born auf dem Darß an der Ostsee zur Verfügung. Hier lassen sich erholsame Urlaubstage bequem

Erneuerbare Energien nutzen

mit einem „Haustest“ verbinden. Mehr Informationen gibt es unter Telefon 0800-4222532 oder unter www.haacke.de im Internet.

-ANZEIGE-

Rhein Pfalz Energie Systeme GmbH – Service und Kompetenz Rhein Pfalz Energie Systeme (RPES) versteht sich hervorragend auf den Einsatz von regenerativen Energieträgern zum Abdecken des täglichen Energiebedarfs – dafür nutzt das Team von RPES die Energie von Sonne, Luft und Erde. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie eine Heizung, eine Photovoltaik-Anlage für den Selbstverbrauch, eine Sanierung oder Dämmung Ihres Daches planen: Der Meister- und Ingenieurbetrieb RPES berät Sie in jedem Fall kompetent und legt

dabei großen Wert auf die Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit der geplanten Baumaßnahme. Das Angebot von RPES umfasst neben Photovoltaik, Photothermie, Wärmepumpen und PelletHeizanlagen auch Heizen mit Eis, Infrarot-Heizungen, Fassadendämmungen und Fenstersanierungen; das Nachrüsten bestehender Photovoltaikanlagen rundet das Leistungsspektrum von RPES ab. Dabei stehen der Kunde und seine wirtschaftli-

chen Interessen im Vordergrund, nicht die Produkte: „Die Investition in eine Pellet-Heizung oder eine Wärmepumpe ist in jedem Fall sinnvoll, auch wenn die Anschaffung zunächst einmal teurer ist als bei einer Gas- oder Ölheizung“, weiß Joachim Seiler, Geschäftsführer der RPES GmbH. „Denn über einen Zeitraum von 20 Jahren spart der Kunde dadurch mehrere Tausend Euro – und hinsichtlich von Umweltgesichtspunkten ist eine Öl- oder Gasheizung für uns ohnehin nicht mehr vertretbar.“ Einen Schwerpunkt des Energiekonzepts von RPES bildet das sogenannte Energiemanagement: Hier geht es darum, Energiesparpotenziale zu nutzen, um Kosten einzusparen. Dies geht am besten, wenn der Weg von der Energieerzeugung mit Photovoltaik über die Energiespeicherung, zum Beispiel mithilfe einer Sonnenbatterie oder Photothermie, bis hin zur sinnvollen Ansteuerung von Haushaltsgeräten genutzt wird. RPES hat das Energiemanage-

ment mit seinem einzigartigen Steuerungssystem sogar so weit in der Hand, dass einzelne Steckdosen gezielt angesteuert werden können, um beispielsweise bei ausreichend vorhandenem Strom aus der Photovoltaikanlage automatisch die Waschmaschine einzuschalten. Die für die Nutzung erneuerbarer Energien erforderlichen Investitionen amortisieren sich bereits nach kurzer Zeit und durch gezieltes Energiemanagement kann der Gesamtenergiebedarf eines Hauses und eine Kostenersparnis von bis zu 40 Prozent erzielt werden – es handelt sich also in jedem Fall um eine Investition, die sich für den Kunden lohnt und sich zugleich positiv auf unsere Umwelt auswirkt. weitere Infos bei: RPES Rhein Pfalz Energie Systeme GmbH Backsteinweg 4c 67574 Osthofen Tel.: (0 62 42) 9 13 18 33 www.rpes.de


10

HAUS & wohnen

31. JULI/1. AUGUST 2013

Ohne Schmutz und ohne Lärm Eine moderne Elektroinstallation per Funk lässt sich problemlos nachrĂźsten / Positive Auswirkung auf Energiebilanz (djd/pt). Moderne Autos sind mit ihren Vorgängermodellen kaum noch vergleichbar: Unzählige elektronische Funktionen sorgen heute fĂźr mehr Komfort und Sicherheit im StraĂ&#x;enverkehr. Was hier an Hightech als selbstverständlich gilt, ist auch in Haus und Wohnung mĂśglich. ZeitgemäĂ&#x;e Elektroinstallationen kĂśnnen das Leben bequemer, sicherer und sparsamer machen. In einer bestehenden Wohnung oder einem Haus ist die Elektroinstallation aber meist nicht auf dem neuesten Stand und nicht

optimal auf die BedĂźrfnisse der Bewohner abgestimmt. Wer die elektrische Anlage modernisieren oder erweitern will, rechnet damit, die Wände mĂźhsam aufstemmen zu mĂźssen: Die Aussicht auf jede Menge Dreck und Lärm hält viele von einer solchen MaĂ&#x;nahme ab. Komfortable Alternative Die komfortable Alternative ist eine moderne Elektroinstallation per Funk. Sie lässt sich problemlos nachrĂźsten oder

SCHLOSSEREI-ZAUNBAU SCHLĂœSSELDIENST    % en ,+ e.n, Trepp u ) e nn7g .n, u7 d,r+ ,3elä ä n ) z

7ge in1  0 E  n 3 G ( u , r e+, 03. rd+a)c&h+&0n3, e, 356& &.e,län6d+, Ăœb' 5a6 hle ) e 6 tr ),dels ta&h+lg r 3 s & to &d E an 56 2, r6a1gen , S ,+ k1 en ,3)1, G,a( n37a6lt#o+re, Verz(in03#55 o , ti c e S  + ren AlutĂź !1+ 31,-,+ &7(0 54631(0,5 &6,+1&3 7+ ,3'5646&.,

3'1.,+ 6+&",   3 , ,8,+',.,'1,6 ,3,-   $ / * ,3,-&   $ / /* /

Metallbauschlosserei Eigene Herstellung und Montage von:  Balkongeländern (Edelstahl-Aluminium-Stahl)  Toranlagen

 Innen- und AuĂ&#x;entreppen  Zaunanlagen  Fenstergitter  Montagebetrieb  Industriemontage  Fertigelemente  SchlĂźsseldienst

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot. Stellen Sie uns auf die Probe! Raimund Appenheimer TEL 0 62 49 – 90 56 17 Weinolsheimer Str. 1 a FAX 0 62 49 – 90 56 18 55278 DALHEIM D2-Netz 01 72 – 2 05 50 33 www.metallbau-appenheimer.de

RAUCHMELDER

Beratung, Lieferung und Montage Elektro-Installation

Mit einer modernen Elektroinstallation per Funk lässt sich der Komfort in den eigenen vier Wänden deutlich verbessern - so kĂśnnen beispielsweise alle Rollläden und Jalousien per Knopfdruck betätigt werden. Foto: djd/Initiative Elektro+/Busch Jaeger erweitern - und das ganz ohne Schmutz und Lärm. „Auf diese Weise kĂśnnen die Sicherheit und der Komfort in den eigenen vier Wänden deutlich verbessert werden“, betont Hartmut Zander von der Initiative Elektro+. Mit einem Funksystem lassen sich beispielsweise alle Leuchten in einem Raum zentral von einer Stelle aus schalten, die Rollläden und Jalousien kĂśnnen per Knopfdruck betätigt werden, auch die HeizkĂśrper sind in einzelnen Räumen selbsttätig regelbar. „Moderne Systeme lassen sich sogar fĂźr bestimmte Situationen und Szenarien exakt programmieren“, ergänzt Hartmut Zander. Viele Informationen zu den entsprechenden MĂśglichkeiten gibt es unter www.elektroplus.com im Internet.

einen Handsender, dann kĂśnnen Licht, Heizung oder andere elektrische Geräte bequem von der Couch aus gesteuert werden. „Ein weiterer groĂ&#x;er Vorteil eines solchen Funksystems: Es kann jederzeit erweitert werden“, betont Hartmut Zander. Positiv fĂźr die Energiebilanz Werden die verschiedenen Anwendungen im Haus per Funk automatisiert, wirkt sich dies zudem positiv auf die Energie-

bilanz des Hauses aus. Heizung oder Klimaanlage kÜnnen etwa mit Zeit- und Temperatursensoren gekoppelt werden, die die Jalousien und Rollläden automatisch herunterfahren. Im Winter bleibt so die Wärme auch abends im Raum, im Sommer schßtzt die Jalousie vor zu starker Erwärmung durch Sonneneinstrahlung. Auch eine automatisierte Beleuchtung mit einer Präsenzschaltung kann hier den Verbrauch um bis zu 25 Prozent senken.

Aufbrechen der Wände nicht nÜtig

Mainzer StraĂ&#x;e 19 ¡ 55278 Mommenheim Tel.: (0 61 38) 83 58 ¡ elektrobertram@yahoo.de

MEISTERBETRIEB n Fenster und Tßren in n Holz – Kunststoff – Aluminium n stil- und denkmalgerecht n Schaufensteranlagen

n Glasbe- und verarbeitung n Insektenschutz n Rollladenbau n Reparaturen

GLAS-Klippel Meisterbetrieb Kirchgasse 5–7 55232 Alzey

Telefon 0 67 31 – 81 19 Telefax 0 67 31 – 22 35 info@glaserei-klippel.de

MÜglich wird dieser Komfort durch ein Funksystem, das ohne lange Leitungen auskommt. Die Befehle werden dabei drahtlos per Funk vom Sender zum Empfänger ßbertragen. Das Aufbrechen der Wände zum Verlegen von zusätzlichen Leitungen entfällt daher komplett. NÜtig sind nur spezielle Aktoren fßr die elektrischen Komponenten beispielsweise das Licht oder die Rollläden - sowie ein Wandsender. Da die Funksender in der Regel batteriebetrieben sind, kÜnnen sie ßberall installiert oder angeklebt werden, also auch dort, wo kein Stromanschluss zur Verfßgung steht. Noch praktischer ist die Bedienung ßber

Die moderne Elektroinstallation per Funk kommt ohne lange Leitungen aus - die Befehle werden drahtlos vom Sender zum Empfänger ßbertragen. Foto: djd/Initiative Elektro+/Gira

AUCH FĂœR MIETER GUT GEEIGNET (djd). Auch fĂźr Mieter ist die Funktechnologie in der Elektroinstallation praktisch, denn fĂźr die NachrĂźstung sind keine baulichen Eingriffe oder Veränderungen nĂśtig, die mit dem Vermieter abgesprochen werden mĂźssen. Zudem las-

sen sich die einzelnen Komponenten des Funksystems bei einem Umzug problemlos mitnehmen und in das neue Zuhause integrieren. Mehr Informationen gibt es unter www.elektro-plus.com im Internet.


HAUS & wohnen

31. JULI/1. AUGUST 2013

11

Gut geplant ist schon halb gewonnen Die neue Küche sollte genau auf die Bedürfnisse der Nutzer zugeschnitten sein / Gute Planung kann viel Geld sparen INFOS (djd). Die Strompreise steigen. Umso wichtiger ist es, bei einem Küchenneukauf auf energieeffiziente Elektrogeräte zu achten. Denn rund ein Drittel des Stromverbrauchs geht allein auf das Konto von Haushaltsgeräten. Kühlund Gefrierschränke oder Geschirrspüler mit der Energieeffizienzklasse A+++

etwa verbrauchen 60 Prozent weniger Strom als Geräte mit der Klasse A. Auch mit neuen Herden lässt sich kräftig Strom sparen. So erwärmen beispielsweise Induktionskochfelder nur Topfboden und Gargut und vergeuden keine Restwärme. Mehr Informationen gibt es unter www. kuechentreff.de im Internet.

Kirchstraße 22, 67591 Hohen-Sülzen Telefon: (0 62 43) 55 92, Telefax 59 45 Öffnungszeiten: Mo-Fr 8.00-12.00, 13.00-17.00 Uhr Sa 8.00-12.00 Uhr

P. Holla + Sohn GmbH Tel. (0 62 41) 97 61 - 0 · Fax (0 62 41) 97 61 - 61 E-Mail: info@hollaundsohn.de

Leichtgängige Auzugs-, Schwenk- oder Drehbeschläge bringen auch Staugut aus der hintersten Ecke in greifbare Nähe. Foto: djd/KüchenTreff GmbH & Co. KG (djd/pt). Kochen, essen, trinken und plaudern: Längst ist die Küche nicht mehr nur ein Ort, an dem die Mahlzeiten zubereitet werden - sie stellt für viele den Mittelpunkt in Wohnung und Haus dar. Hier kommen Jung und Alt zusammen, werden Freunde empfangen und Partys gefeiert. Wer sich eine neue Küche kauft, legt daher zunehmend Wert auf Wohnlichkeit und Komfort. Küche individuell anpassen Diese Erfahrung bestätigt Marko Steinmeier, Chefeinkäufer der Einkaufsgemeinschaft KüchenTreff, der bundesweit mehr als 275 inhabergeführte Küchenfachmärkte und -studios angehören: „Immer mehr Kunden planen eine offene Küche, bei der die Übergänge zum Wohnbereich verschwimmen. Eine schöne Optik sowie möglichst leise Geräte oder eine besonders effektive Dunstabzugshaube, damit sich Gerüche und Fett nicht im Haus verteilen, werden dann umso wichtiger.“ Doch egal wie groß die Küche ist, ob offen oder traditionell geschlossen, sie muss vor allem genau auf die Bedürfnisse ihrer Nutzer zugeschnitten sein.

Planungsfehler vermeiden Keine Frage, eine neue Küche kostet viel Geld. Umso wichtiger ist eine gute Planung. Schließlich will jeder an seiner Investition lange Spaß haben. Wer also vor einem Neukauf steht, nimmt sich am besten etwas Zeit und lässt sich eingehend in einem qualifizierten Küchenfachhandel beraten. Informationen dazu gibt es unter www.kuechentreff.de im Internet. „Besonderes Augenmerk sollten Kunden auf die richtige Höhe der Arbeitsflächen legen. Wer über Jahre hinweg an zu niedrigen Arbeitsflächen arbeitet, riskiert auf Dauer Rückenbeschwerden“, warnt Marko Steinmeier und fährt fort: „Im Bereich des Kochfeldes hingegen empfiehlt es sich aus ergonomischen Gründen, die Arbeitsplatte etwas abzusenken. Immer mehr Kunden entscheiden sich auch für eingebaute Elektrogeräte in Sicht- und Greifhöhe.“ Was viele nicht wissen: Bei der Planung sollte auch berücksichtigt werden, ob der Hauptnutzer Rechts- oder Linkshänder ist, damit beispielsweise Spüle und Abtropffläche richtig angeord-

net werden können. Zum effizienten Arbeiten in der Küche gehört aber auch, dass die Wege nicht zu lang sind. Experten empfehlen daher, Kühlschrank, Kochfeld und Spüle mit möglichst kurzen Wegen in einem Dreieck anzuordnen. Vor allem Familien mit kleinen Kindern benötigen eine Fülle an Küchenutensilien. Vom Babyfläschchen bis zur Pausenbrotdose will schließlich alles verstaut sein. „Der vorhandene Raum sollte optimal genutzt werden. Ideal für kleinere Küchen sind zum Beispiel raumhohe Schränke mit Apothekerschrankauszügen. Auch innovative Eckschränke für die sogenannten toten Ecken bieten jede Menge Stauraum“, erklärt Steinmeier. So könnten beispielsweise höhenverstellbare Ablageböden, die einzeln bewegt werden können, komplett aus dem Eckschrank herausschwingen. Der Vorteil: Alle Utensilien sind schnell greifbar. Doch egal, für welche „Traumküche“ man sich am Ende entscheidet: Wichtig ist, dass beim Aufbau alles passt. Wer Stress vermeiden will, wählt daher am besten Planung, Lieferung und Aufbau aus einer Hand.

Hoftore, Geländer, Zäune, Torantriebe, Garagentore, Sichtschutz, Haustüren, Überdachungen, Markisen. Alles aus Holz, Kunststoff, Stahl, Alu und Edelstahl

Aktuelle Angebote unter www.hollaundsohn.de

Gewerbepark Maria Münster

Klosterstr. 30-32 (ehem. Figaro), 67547 Worms Mo.-Do. 8-12 + 14-18 Uhr, Fr. 8-12 + 14-16 Uhr, So 9-12 Uhr freie Umschau

Du willst mich? Dann miete mich! Baumaschinenmietpark einfach und flexibel mieten B.AU.maschinenservice Erles & Autenheimer GmbH Ludwig-Eckes-Allee 6 55268 Nieder-Olm tel. 0 61 36 / 7 64 50 - 18 mobil. 01 51 / 11 35 44 18

www.bau-maschinenservice.de


12

HAUS & wohnen

31. JULI/1. AUGUST 2013

Viel sparen Neue Heizung und Solaranlage machen‘s möglich (djd/pt). Wer energetisch saniert, spart langfristig Geld. Trotzdem werden noch viel zu wenige Modernisierungen in Deutschland durchgeführt. Das liegt womöglich daran, dass viele Eigentümer gar nicht wissen, wie hoch die Einsparungen ausfallen können. So war es auch bei der Familie Hahlbeck aus dem niedersächsischen Agathenburg. Erst ein ortsansässiger Heizungsbauer machte das Ehepaar darauf aufmerksam, dass sich mit einer Heizungserneuerung und der Einbindung einer Solaranlage der Energiebedarf

deutlich senken lässt. Die Hahlbecks ließen sich von der Hybridlösung überzeugen - und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Mit einer Investition von 20.000 Euro konnte der jährliche Heizölbedarf um 2.800 Liter vermindert werden, das entspricht einer Reduktionzierung um 43 Prozent. Einen Teil der Kosten übernahm das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) im Rahmen seiner Aktion „Energie-Gewinner“. Bei diesem Wettbewerb hatten sich die Hahlbecks beworben und wurden von der Fachjury ausgewählt.

Energiesparend wohnen mit Brief und Siegel Das „Gütesiegel Effizienzhaus“ dokumentiert einen hohen Energiestandard

Bauträger GmbH Rheinstr. 28 55278 Mommenheim Telefon (0 61 38) 16 21 ∙ Fax (0 61 38) 80 27 www.ehrlich-bautraeger.de

Torjäger aufgepasst! Premium-Garagentore von Novoferm.

Effizient & attraktiv: Moderne Energiesparhäuser erkennt man am „dena-Gütesiegel“.Foto: djd/dena (djd/pt). Wer beim Bauen oder Sanieren auf höhere Energiesparstandards setzt als vom Gesetzgeber verlangt, profitiert in mehrfacher Hinsicht. Zum Beispiel sinken die Energiekosten umso mehr, je besser der energetische Standard eines Hauses ausfällt. Außerdem können „Besser-Bauer“ auf zusätzliche staatliche Fördergelder zurückgreifen, zum Beispiel über die Förderbank KfW. Und nicht zuletzt spielt der Energiebedarf eine immer wichtigere Rolle für den Wert einer Immobilie: Je niedriger der Verbrauch, desto höher der Preis, zu dem das Haus verkauft werden kann. Energiestandard sichtbar do-

kumentieren Für Bauherren und Sanierer, die den hohen Energiestandard ihres Hauses dokumentieren und nach außen sichtbar machen wollen, bietet sich das „denaGütesiegel Effizienzhaus“ an. Die Deutsche Energie-Agentur (dena) zeichnet mit dem Siegel sanierte und neu gebaute Wohnhäuser aus, die besonders wenig Energie für Heizung und Warmwasser benötigen. Diese energetische Qualität muss in einem von der dena entwickelten, qualitätsgesicherten Verfahren nachgewiesen werden. Wer sichergehen möchte, dass er für sein Geld auch die Energieeffizienz bekommt, die er

Qualitätsgesichertes Verfahren gibt Sicherheit

• In zahlreichen Farben, Oberflächen und Verglasungen erhältlich! • Leise dank exzellenter Laufkultur! • Mit Dämmung für mehr Energieeffizienz! • Höchste Sicherheit nach DIN EN 12604! Für alle mit hohen Ansprüchen: Sichern Sie sich jetzt ein echtes Premium-Garagentor! Als autorisierter Novoferm-Partner beraten wir Sie gern ausführlich. Autorisierter Novoferm-Partner

FTM

Metzger

F e n s t e r –- Türen T ü r e n –- Metallbau Metallbau Fenster

www.ftm-metzger.de

Ihr Meister- und Familienbetrieb in Harxheim Im Spielberg 1 55296 Harxheim Tel.: 06138-9491319 Mobil: 0171 5737523

sich wünscht und die sein Baupartner ihm versprochen hat, kann damit nach Abschluss der Arbeiten prüfen lassen, ob die geplanten Effizienzmaßnahmen auch umgesetzt wurden. Wenn alles stimmt, wird dem Bauherrn das Gütesiegel verliehen. Zusätzlich erhalten die ausgezeichneten Gebäude eine „Gütesiegel“-Plakette, die am Haus angebracht werden kann. Das Siegel kann auch bereits bei der Auswahl des Baupartners berücksichtigt werden: Einige Fertig- und Massivhausanbieter machen Angebote, bei denen die abschließende Überprüfung und das dena-Gütesiegel von vornherein inbegriffen sind.

Mit Brief und Siegel: Besitzer eines Hauses mit dem „Gütesiegel Effizienzhaus“ freuen sich über niedrige Energiekosten und einen hohen Immobilienwert. Foto: djd/dena

Eine weitere Möglichkeit zum Nachweis der Qualitätskriterien ist die Ausstellung eines qualitätsgesicherten Energieausweises mit dena-Gütesiegel. Wer schon einen Energiebedarfsausweis ohne dieses Gütesiegel besitzt, kann ihn von einem anerkannten Fachmann mit einem Gleichwertigkeitsnachweis ergänzen lassen. Unter www. zukunft-haus.info/effizienzhaus gibt es hierzu und allgemein zum „dena-Gütesiegel Effizienzhaus“ weitere Informationen. Spezialisierte Experten für das energieeffiziente Bauen und Sanieren findet man unter www. energie-effizienz-experten.de im Internet.


Haus und wohnen_2013-31