Issuu on Google+

HAUS &

wohnen

Worms - Alzey - Rheinhessen

SONDERVERÖFFENTLICHUNG ∙ 29./30. MAI 2013

Aufla ge: über 121 Exem .000 plare

WORMSER · ALZEYER · RHEINHESSISCHES


2

HAUS & wohnen

29./30. MAI 2013

Joachim Haselsteiner Malermeister – Stuckateurmeister gepr. Restaurator im Handwerk

Lesen, fernsehen oder einfach nur entspannen - Polstermöbel stehen im Mittelpunkt eines jeden Wohnzimmers. Foto: djd/EKORNES

Tapezieren, Lackieren, Innen- und Außenanstriche, Putz- und Stuckarbeiten innen und außen Sitzkomfort entscheidend beim Kauf von Polstermöbeln Wärmedämmverbund-Systeme

Jahrelange Bequemlichkeit

55279 Dexheim · Tel. (0 61 33) 5 90 70

AUSVERKAUF WEGEN GESCHÄFTSAUFGABE Teichpumpenfilter • Teichbecken Teichzubehör • Geschenkartikel ACHTUNG! Geänderte Öffnungszeiten: Mi., Do., Fr. 9.00 - 12.30 Uhr u. 14.00 - 18.00 Uhr , Sa. 9.00 - 13.00 Uhr

Gm bH

Weyprechstraße 9 55232 Alzey Telefon (0 67 31) 29 90

(djd/pt). Lesen, fernsehen oder einfach nur entspannen - Polstermöbel stehen im Mittelpunkt eines jeden Wohnzimmers. Kein Wunder, dass bei der Kaufentscheidung zunächst einmal die Optik im Vordergrund steht. Doch Sessel und Sofas sollen nicht nur gut aussehen. Die Qualität eines Sitzmöbels zeigt sich zumeist erst nach Jahren, daher ist es ratsam, Konstruktion, Innenleben und Bezugsmaterial nicht außer Acht zu lassen. Ausgiebig Probe sitzen Die letzte Entscheidung sollte aber beim Probesitzen fallen, sitzt man doch durchschnittlich täglich drei bis vier Stunden auf den Polstern. Hier entscheiden vor allem der Sitzkomfort und die Bequem-

lichkeit, die das Sitzmöbel bietet. Mit seinem charakteristischen, innovativen skandinavischen Design und einer hochwertigen Verarbeitung sind beispielsweise beim neuen „Stressless Voyager“ Entspannung und Bequemlichkeit von Anfang an garantiert. Dank patentierter Gleitfunktion leistet der neue Bequemsessel von Ekornes einen besonderen Beitrag zum entspannten Sitzen, denn er passt sich den zahlreichen unbewussten Bewegungen automatisch an. Gleichzeitig werden Hals und Wirbelsäule optimal abgestützt, wodurch einseitige Belastungen vermieden werden. Dabei wirkt er durch seine schmale Rückenlehne kleiner, als er tatsächlich ist, und bietet dennoch den von den norwegischen Möbelmachern gewohnten Komfort. Gelegen-

heit zum Probesitzen bieten die Stressless ComfortStudios, deren Adresse es unter Telefon 01805657585 (14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen) oder im Internet unter www. stressless.de gibt. Ein Lieblingsplatz für jeden War der besonders bequeme Sessel in früheren Zeiten oft nur dem Familienoberhaupt vorbehalten, müssen andere Familienmitglieder auf diesen individuellen Komfort heute nicht mehr verzichten, denn die Sofas „made in Norway“ - wie etwa das Modell „Liberty“, das mit hohen oder niedrigen Rückenlehnen angeboten wird - weisen die gleichen Bequem-Merkmale auf wie der beliebte Sessel.

Glas-Faltwände bringen Licht Große Fenster sorgen für echtes Wohlfühlklima in den eigenen vier Wänden (djd/pt). Besitzer von älteren Häusern kennen die Situation: Die Wohnräume sind oft dunkel, die Fenster klein, und nur wenig Tageslicht strahlt hinein. Häufig sind die Wohnzimmer zum Garten mit einem wenig ansehnlichen, platzraubenden Heizkörper unter der Fensterbank und einer zu schmalen Terrassentür ausgestattet. Wer mehr Luft und Licht in sein Zuhause lassen möchte, entscheidet sich für eine Renovierung der Fenster. Der alte Heizkörper weicht einer modernen Wandheizung, Fenster und Terrassentür werden durch eine Glas-Faltwand beispielsweise von Solarlux ersetzt, die sich über die gesamte

Glas-Faltwände holen Licht und Luft ins Haus. Foto: djd/Solarlux Raumbreite öffnen lässt. Terrasse und Garten verschmelzen so mit dem Wohnbereich. Neben fließenden Übergängen sorgen die

raumhohen Glaselemente auch für Barrierefreiheit. Unter www. solarlux.de gibt es ausführliche Informationen.


HAUS & wohnen

29./30. MAI 2013

Architektur aus der Natur

Qualität hat Bestand - Seit 4 Generationen Wir fßhren sämtliche

NatĂźrliche Werkstoffe eignen sich fĂźr anspruchsvolle Bauherren (djd/pt). Bauen mit Holz und die Verwirklichung anspruchsvoller und ausgefallener Architekturkonzepte stehen längst nicht mehr im Widerspruch zueinander. Denn moderne, natĂźrliche Werkstoffe aus nachwachsenden Quellen wie die Massivholzmauer bieten aufgrund ihrer statischen Eigenschaften vielseitige GestaltungsmĂśglichkeiten. Die natĂźrlichen baubiologischen Eigenschaften von Massivholz bleiben dabei erhalten. Massivholzmauer-Häuser entstehen Ăźberwiegend im Herstellungsbetrieb. Genau nach den Plänen des Architekten werden die benĂśtigten Bauteile auf Spezialmaschinen zugeschnitten. An die Baustelle geliefert werden nur noch komplett vorbereitete massive Wandelemente mit allen Fenster- und TĂźrausschnitten. Die Elemente werden auf der vorbereiteten Bodenplatte oder dem fertigen KellergeschoĂ&#x; aufgesetzt und durch feste Verschraubungen sicher verbunden. Aufgrund der festen und sicheren Eigenschaften des Massivholzmauer-Werkstoffs sind auch ausgefallene Bauformen und mehrgeschossige Häuser zu realisieren, mehr Infos und Referenzen gibt es unter www. massivholzmauer.de nachzulesen.

3

Maurer-, Beton- und Natursteinarbeiten MEISTERBETRIEB Albiger StraĂ&#x;e 41– 43, 55232 Alzey Tel. (0 67 31) 85 36 ¡ Fax 21 85

zu Ihrer vollsten Zufriedenheit aus.

    

                 Â Â?Â?Â?Â?Â? m de e uns auf Besuchen Si lle Ăź. Maimarktha Maimarkt, gg

                                    Â   

   

   



     Â Â?Â?Â?Â? Â?                

Avantgardistische Architekturentwßrfe lassen sich mit natßrlichen Baustoffen verwirklichen. Foto: djd/Massiv-Holz-Mauer Die Bauzeit verkßrzt sich durch den hohen Grad der Vorfertigung. Trocknungszeiten, wie bei nass verarbeiteten Massivbaustoffen, sind nicht einzuhalten. Nach Baufertigstellung kÜnnen die Bewohner oder Nutzer eines Massivholzmauer-Gebäudes daher schneller einziehen und wohnen von Anfang an in einem trockenen und

angenehmen Raumklima. Im Innern sind ebenfalls Wandverkleidungen oder Putze machbar. Zu empfehlen sind dampfdurchlässige Materialien wie Kalk- und Mineralputze oder Lehmbaustoffe, die die Luftfeuchtigkeit aus den Zimmern passieren lassen und so die natßrliche Feuchtespeicherfähigkeit des Massivholzes erhalten.

Das intelligente Garagentor

V O L LW Ă„ R M E S C H U T Z SCHILFROHRDĂ„MMUNG ď‚&#x; ď‚&#x; ď‚&#x; ď‚&#x;

Energie und Kos ten sparen mit Ăśkologischem Rohsto b i n d e t b e i m Wa c h s t u m C O 2 Denkmalschutz geeignet Innen- und AuĂ&#x;enwanddämmung

LEHMBAU Uwe Faust ď‚&#x; Mobiltel. 01 70 - 7 20 92 22 www.lehmbau-faust.de

Sicherheit und Komfort fĂźr die eigenen vier Wände (djd/pt). Elektrisch betriebene Helfer Ăźbernehmen immer mehr Aufgaben in deutschen Häusern. Mit Funktechnik ausgestattet, lassen sich etwa Tore bereits kurz vor der Ankunft zuhause Ăśffnen, sodass der Pkw ohne Zwischenstopp mit Aus- und Einsteigen direkt in seine heimische Garage gelangt. Gerade bei Dunkelheit, Nässe oder winterlicher Kälte schätzen die Benutzer die Vorteile der Fernbedienung fĂźr die Toreinfahrt. Zusätzlich bietet die Technik mehr Sicherheit. Auch bei einer kurzen Abwesenheit lässt sich das Tor ohne Aufwand schlieĂ&#x;en, sodass in der Garage gelagerte Fahrräder oder Gartengeräte sicher geschĂźtzt sind. Ein zusätzlicher Schutz gegen Aufhebeln erschwert auch gewaltsame Ăœbergriffe. Wie man nicht nur die Garage, sondern Rollläden, Markisen und weitere Bestandteile der Haustechnik automatisiert, zeigt die Website www.somfy-tahoma.de. Die Systeme ersparen das Hantieren mit verschiedenen Fernbedienungen, Ăźber die man schnell den Ăœberblick verlieren kann. Sie steu-

Terrassendielen

Wer Holz mag , wird

lieben!

Tor auf per Smartphone: Moderne Haussteuerungen machen es mÜglich Foto: djd/somfy ern Rollläden, Dachfenster, Haustßrschloss, Tore und sogar die Beleuchtung per Tablet-PC oder Smartphone. Eine einfach aufgebaute und selbsterklärende Oberfläche macht die Bedienung kinderleicht, ßber einen Fingertipp kann beispielsweise das ganze Haus dicht gemacht und die Beleuchtung ausgeschaltet werden. Eine Rßckmeldefunktion zeigt an,

ob alle Befehle ausgefßhrt sind. Die Installation der Komponenten fßr die Hausautomation erfolgt mit geringem Aufwand. So kann etwa im ersten Schritt das Garagentor einen automatischen Antrieb bekommen. An Rollläden, Haustßren oder Markisen lässt sich die Automatisierung fortsetzen. Und in weiteren Ausbaustufen sind Alarmanlagen einzubinden.

SpĂźrbar besser! â–  â–  â– 

sieht aus wie Holz

fĂźhlt sich an wie Holz kann mehr als Holz

Besuchen Sie uns – erleben Sie Plenera.

www.holz-schiek.de Am Wolfsgraben 9 ¡ 67547 Worms Tel. (0 62 41) 93 14-0 ¡ info@holz-schiek.de


4

HAUS & wohnen

29./30. MAI 2013

Grundstein für schützendes Dach Dachsteine punkten nicht nur mit einer guten Ökobilanz

European Tree Technician

Seilunterstützte Baumpflege · Baumfällung Schnittgutentsorgung · Gutachten Rainer Metz · Dirmsteiner Str. 3 · 67551 Worms Tel. 0 62 47 - 9 00 08 71 · www.baumpflege-metz.de

Ausführung aller Dacharbeiten

• Dachreparaturen • Dacheindeckungen • Dachflächenfenster • Spenglerarbeiten • Isolierungen • Fassadenverkleidungen

Meisterbetrieb

DACHDECKEREI & MONTAGEBAU im Holzbereich Klaus Reh & Manuel Peter

67547 Worms · Bärengasse 40 · Tel. (0 62 41) 30 41 33 · Fax (0 62 41) 30 41 34 E-Mail: montagebau-k.reh.m.peter@t-online.de · www. montagebau-rehundpeter.de

Verkauf von FernsehMassagesessel. Aufpolsterung und Neubezug von Garnituren und Eckbänken

(djd/pt). Ob Sonne oder Regen, Wind oder Schnee - das Hausdach muss bei vielen Wetterlagen schützen. Manche Materialien halten extremen Bedingungen nicht immer stand: Große Hagelkörner und starker Wind können ihre Spuren hinterlassen. Daher zahlt es sich aus, genügend Zeit und Sorgfalt in die Auswahl des Materials für das Dach und dessen Gestaltung zu investieren. Als sichere und langlebige Lösung haben sich über Jahre hinweg Dachsteine bewährt. Sie sind widerstandsfähig und trotzen auch schwierigen Witterungsverhältnissen. Solider Schutz

Die „fünfte Fassade“: Neben den vier Außenmauern prägt auch das Dach den optischen Eindruck eines Hauses maßgeblich mit. Foto: djd/Braas

Streng genommen sind Dachsteine keine Steine, sondern ein moderner Werkstoff. Dennoch besitzen Dachsteine, wie etwa von Braas, alle guten Eigenschaften von Steinen - denn sie sind ebenso fest und quasi unverwüstlich. Im Laufe der Jahre härten sie sogar immer weiter aus. So erhöht sich ihre Festigkeit während der ersten zehn Jahre um bis zu 40 Prozent. Ebenso überzeugend ist die Ökobilanz: Bei der Herstellung von Dachsteinen wird 70 Prozent weniger Energie benötigt als bei der Herstellung von Dachziegeln. Das reduziert auch

die CO2-Emission bei der Produktion. Zudem schützen Dachsteine vor Lärm. Untersuchungen des Forschungsinstituts ift Rosenheim haben ergeben, dass Dachsteine eine bis zu sieben Dezibel höhere Schalldämmeigenschaft aufweisen als vergleichbare Dacheindeckungen mit Dachziegeln oder Schiefer. Hightech auf dem Dach: Neue Technologien statten Dachsteine außerdem mit umweltaktiven Eigenschaften und selbstreinigenden Effekten aus. So neutralisieren spezielle Oberflächen schädliche Stickoxide in

der Luft und beugen Ablagerungen wie Algen oder Schmutz vor Wunschdach auswählen Welcher Dachstein passt zum Haus? Bauherren, die wissen möchten, wie ihr Wunschdachstein eingedeckt aussieht, können jetzt einen Dachsimulator im Internet nutzen. Mit dem kostenlosen Angebot auf www. braas.de kann man beispielsweise Dachsteinmodelle und Farben auswählen und die Eindeckung in Kombination mit verschiedenen Fassaden begutachten.

www.baumaschinen-vermietung.com Im Sommer kühlen Kopf bewahren Vermietung

Mie

Automatische Schattenspender sorgen für angenehme Temperaturen

tpre

isli

ste

anf

ord

ern

Baumaschinen + Geräte

Peter Altendorf, Baumaschinen-GmbH Huckenhoferweg 3 · 55234 Dintesheim / Alzey · Tel. (0 67 35) 13 19

Für den Profi und „Do it yourself“-Handwerker

(djd/pt). Für Kinder gibt es nichts Schöneres, als bei strahlendem Sonnenschein aus dem Haus zu stürzen und im Garten oder am Pool nach Herzenslust zu toben oder zu spielen. Hohe Temperaturen sind aber belastend - Ärzte raten, bei sommerlicher Hitze vorsichtig zu sein. Denn der kindliche Körper kann

mit extremen Temperaturen noch schlechter umgehen als Erwachsene. Eltern sollten daher an den heißen Tagen darauf achten, dass die Kleinen viel und regelmäßig den ganzen Tag über trinken. Unter direkter Sonneneinstrahlung und Hitze leiden Kinder besonders

Ihr Haus kann mehr.

Fertighaus −Erneuerung mit System

Mauritiusstraße 48 • 55232 Alzey Tel.: 0 67 31-76 39 • www.huth-holzbau.de

Clevere Sonnenschutzsysteme wissen dank Sensoren von selbst, wann sie sich per Motorantrieb öffnen und schließen müssen. Foto: djd/somfy

Direkte Sonneneinstrahlung schadet der jungen empfindlichen Haut besonders und Sonnenbrände können bleibende Schäden hinterlassen. Auch übermäßige Hitze tut den jungen Körpern nicht gut. Der Berufsverband der Kinderärzte empfiehlt, dass Kinder bei hohen Temperaturen tagsüber möglichst in geschlossenen Räumen spielen sollten. Ein guter automatischer Sonnenschutz wie Markisen, Rollläden oder Jalousien ist daher wichtig, um für effektive Kühlung der Innenräume zu sorgen. Ganz einfach geht das zum Beispiel mit funkgesteuerten Motoren, die mit einem InnenSonnensensor wie dem „Thermosunis“ von Somfy gekoppelt sind. Der Fühler misst Raumtemperatur und Sonnenintensität. Werden die eingestellten Schwellenwerte überschritten, fahren die Behänge ganz von selbst in eine Schattenposition. Auf www. somfy.de stehen mehr Informationen zu Sonnenschutzantrieben und anderen Smart-Home-Komponenten bereit.


HAUS & wohnen

29./30. MAI 2013

Farbenfroh und individuell

KUNSTSCHMIEDE STAHLBAU BAUSCHLOSSEREI

Mit Steinen Gartenwege und Terassen abwechslungsreich gestalten

55232 Alzey-Weinheim · Haupstr. 30 Tel. (0 67 31) 410 55 · Fax 4 10 15

(djd/pt). Schluss mit dem grauen Einerlei unter freiem Himmel: Farbtrends, die den Wohnbereich vom Bodenbelag bis zur Wandgestaltung prägen, sind heutzutage auch im Garten gefragt. So greifen viele Hausbesitzer für die Gestaltung von Wegen, Einfahrten und Terrassen nicht mehr zur Standardware in monotonen Tönen, sondern geben dem privaten Reich im Grünen mit Farbakzenten eine persönliche Note. „Im Trend liegen aktuell insbesondere warme, mediterrane Farben oder auch edle Verarbeitungen, die an hochwertige Natursteine wie Granit oder Sandstein erinnern“, berichtet Dietmar Ulonska, Geschäftsführer des Betonverbandes Straße, Landschaft, Garten. Farbakzente im Garten Erlaubt ist, was gefällt: Gemäß diesem Motto lässt sich bei der Gartengestaltung kreativ mit Farben und Formen spielen. Gerade Betonsteine lassen sich durch spezielle Verarbeitungen vielseitig verändern und sind zugleich besonders robust und pflegeleicht. So stehen zum Beispiel verschiedene Gesteinskörnungen zur Wahl, die für Effekte und die gewünschte Farbigkeit sorgen. „Schon von Natur aus bietet Beton durch den Einsatz verschiedener Zemente ein breites Spektrum an Farbtönen. Weitergehende Wünsche nach einer individuel-

www.Feuerloescher112.de

Sachkundeprüfung DIN 14406 (sämtl. Fabrikate) • Feuerlöscher • Rauchmelder • Löschdecken Feuerlöscher müssen nach spätestens 24 Monaten geprüft werden

Metzgergasse 8 • 67575 Eich

Tel: 06246 / 905155

Die gesamte Familie genießt den Freiraum im Grünen. Zur Gartengestaltung gehören individuell ausgewählte Pflasterungen für Terrasse und Wege dazu. Foto: djd/BetonBild Schafhäuser Str.16 (neben Aldi) · 55232 Alzey - Tel.: 06731-7181 - Fax: 06731-7750 Info@gardinen-schweizer.de - www.gardinenmarkt-schweizer.de

len Gestaltung erfüllen hochwertige, wetterbeständige Pigmente“, betont Ulonska. Unter www.betonstein.de gibt es Adressen von Fachbetrieben vor Ort, die bei der Gartengestaltung beraten. Ambiente nach Wunsch Doch nicht nur die Farbe, auch die Oberfläche der Steine lässt sich variieren. Ob Feinwaschen, das Sand- oder Kugelstrahlen, Rumpeln oder Marmorieren der Steine, durch die Bearbeitung

entstehen natürlich wirkende Strukturen, die oft wie von Hand gemacht aussehen. So kann jeder Hausherr für seinen Garten das Ambiente nach Wunsch vorgeben: mediterran-farbenfroh, elegant oder klassisch im Landhausstil. Auch für Gehwege, Einfahrten oder Gartenmauern ist das Material geeignet. Gut zu wissen: Da die Steine und Platten meist in der eigenen Region produziert werden, fällt auch die ökologische Bilanz dank der kurzen Transportwege positiv aus.

Streichen statt umziehen Geliebte Wandstrukturen beim Renovieren erhalten (djd/pt). Öfter mal etwas Neues - das wünschen sich viele Menschen, wenn es um ihren direkten Wohnalltag geht. Doch ein Umzug in eine andere Wohnung ist meistens aufwendig und teuer. Im bisherigen Zuhause müssen Haushaltsutensilien aussortiert und Kisten gepackt werden, und eine Umzugsfirma oder ein geliehener Transporter strapazieren die Haushaltskasse. Wer nicht unbedingt mehr Wohnfläche braucht, sondern einfach nur Frische und ein neues Wohngefühl in den alten Lebenstrott bringen möchte, ist mit einem neuen Anstrich daher meistens besser beraten. Schon mit ein paar Litern frischer Farbe lässt sich der alten Wohnung neues Leben einhauchen. Doch Vorsicht, wenn eine vorhandene Struktur an der Wand, zum Beispiel von Mineralputz oder Raufasertapeten, erhalten bleiben soll: Hier ist für das Überstreichen eine spezielle Farbe nötig, damit der neu aufgebrachte Anstrich das

5

Wer die alte Wand nicht mehr sehen kann, bringt mit neuen Farbtönen frischen Schwung in die Wohnung. Foto: djd/Knauf Bauprodukte feine Muster nicht „verschluckt“. Für alle Wände mit Strukturputz, Tapeten oder auch für bereits

gestrichene Wände ist zum Beispiel „Easyfresh“ von Knauf eine passende, feine Farbe, die eine vorhandene Struktur nicht überdeckt, sondern zu neuer Geltung bringt. Zudem ist das Produkt atmungsaktiv und wohngesund. Die Farbe lässt sich mit einer Auftragswalze einfach an Wänden und Decken in Innenräumen auftragen. Von Haus aus ist sie mattweiß, doch der Heimwerker kann sie auf Wunsch bunt einfärben. Mit den passenden „Compact Colors“ stehen dafür zehn Farben zur Auswahl. Angesagt sind in diesem Jahr zum Beispiel für Wohn- und Gästezimmer der Ton „Schiefer“, ein kühl-modernes Grau, für die Küche „Jade“, ein klassisch-elegantes Hellgrün, und „Muschel“ für das Urlaubsflair beispielsweise im Bad oder Schlafzimmer. Die Farben sind zu je zwei und sechs Gramm vorportioniert. So lassen sich alle Töne individuell in ihrer Intensität variieren.

Wir verputzen alles, innen und außen – uns ist kein Weg zu weit – keine Decke zu hoch, um Ihren Auftrag zu erfüllen. Tel.: 0 67 31-5 47 10 97 · Fax: 0 67 31-5 47 10 98 Mobil: 01 77-408 36 94 Alzeyer Straße 9 · 55234 Erbes-Büdesheim


6

HAUS & wohnen

29./30. MAI 2013

Kirchstraße 22, 67591 Hohen-Sülzen Telefon: (0 62 43) 55 92, Telefax 59 45 Öffnungszeiten: Mo-Fr 8.00-12.00, 13.00-17.00 Uhr Sa 8.00-12.00 Uhr

Moderner Look für Garage Komfort im Alltag erhöhen und den Energieverbrauch senken (djd/pt). Bei Wind und Wetter aussteigen, um das alte, quietschende Garagentor zu öffnen? Keine angenehme Vorstellung, für viele Eigentümer älterer Garagen ist dies aber tagtägliche Realität - den häufigen Regenguss gibt es inklusive. Daher verwundert es nicht, dass Modelle mit Motorantrieb und Fernbedienung immer beliebter werden, im Neubau ebenso wie bei der Sanierung. Denn Automatiktore bringen nicht nur mehr Bequemlichkeit in den Alltag, sondern sorgen zugleich für eine erhöhte Sicherheit, da es nicht mehr zu gefährlichen Situationen am Fahrbahnrand beim Aussteigen und Öffnen der Garage kommen kann. Motorantrieb immer beliebter

Decken · Trennwände Dachausbau

Kartenberger Weg 7 · 55232 Alzey Telefon 06731/43494 · Fax 06731/992376 Mobil 0171/1735416

Metallbauschlosserei Eigene Herstellung und Montage von:  Balkongeländern (Edelstahl-Aluminium-Stahl)  Toranlagen

 Innen- und Außentreppen  Zaunanlagen  Fenstergitter  Montagebetrieb  Industriemontage  Fertigelemente  Schlüsseldienst

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot. Stellen Sie uns auf die Probe! Raimund Appenheimer TEL 0 62 49 – 90 56 17 Weinolsheimer Str. 1 a FAX 0 62 49 – 90 56 18 55278 DALHEIM D2-Netz 01 72 – 2 05 50 33 www.metallbau-appenheimer.de

Der Komfort mit Motorantrieb und Fernbedienung wird zusehends zum Standard, berichtet der deutsche Hersteller Novoferm: Vier von fünf neuen Garagentoren werden heute bereits in dieser Form ausgeliefert. Auch in Sachen Energieeffizienz hat sich die Technik immer weiter verbessert, sodass moderne Tore kaum mehr als einen Euro an Stromkosten pro Jahr verursachen. Entscheidend sind dabei insbesondere die Stand-by-Ei-

Garagentore, die sich per Fernbedienung öffnen und schließen lassen, bieten viel Komfort. Foto: djd/Novoferm genschaften des jeweiligen Antriebs: Während herkömmliche Motoren im Ruhemodus einen Energiebedarf von vier bis sieben Watt aufweisen, kommen energieeffiziente Systeme wie zum Beispiel die neue „Novomatic“Antriebsgeneration mit nur 0,5 Watt aus. Unter www.novoferm. de gibt es mehr Informationen dazu sowie Adressen von Fachbetrieben vor Ort. Praktische LED-Beleuchtung Möglich wird der niedrige Energieverbrauch durch eine Weiterentwicklung der integrierten Elektronik. Neben dem gerin-

Sattgrüner Teppich für den Garten Expertentipp: Rasenflächen neu anlegen

Ein Zaun der Zukunft - ein Gartenbauer der Zukunft! REGENSTEIN Garten– und Landschaftsbau Undenheim Für SelbermacherInnen. Der Zaun der Motiv ‚Flecht‘

Zukunft jetzt auch zur Selbstmontage! pro Zaunplatte Flecht1

24.99€

Voller Service. Alles inklusive. pro m2 schon ab:2

Motiv ‚Cottage‘

130.–€ INCL. MONTAGE INCL. FUNDAMENTE

REGENSTEIN: Allround-Dienstleister im Bereich Garten- und Landschaftsbau.

Pflanzarbeiten Schnittarbeiten Teichbau, Schwimmteich Erdaushub, Erdarbeiten Planung, Beratung vor Ort KOSTENFREIE Gartenanlagen BERATUNG VOR ORT!

1 Preis pro Zaunplatte Motiv ‚Flecht‘ in der Größe 0,4 x 2,0m inklusive MwSt. Preis anderer Motive abweichend. Ab Lager. 2 Preis für das Motiv Flecht bei Abnahme von mind. 20 m2, einer Aufbauhöhe von mindestens. 1,60m und normalen Bedingungen.

Staatsrat-Schwamb-Str. 156 55278 Undenheim

Tel.: (06737) 76 11 74 Fax: (06737) 76 05 59

24h Ausstellung. Tag und Nacht. UNDENHEIM. WWW.REGENSTEIN.INFO GALABAU STEINDESIGN BETONZAUN ■

gen Strombedarf punkten moderne Toranlagen heute aber auch mit dem Bedienkomfort: von der einfachen Handhabung der Fernbedienung über die hohe Laufgeschwindigkeit bis zur integrierten, sparsamen LED-Beleuchtung. Das moderne LED-Licht macht in vielen Fällen sogar eine zusätzliche Garagenbeleuchtung überflüssig. Die modernen Antriebe sind sowohl für klassische Schwingtore als auch für platzsparende Sektionaltore erhältlich. Auch bei Farben, Materialien und Oberflächen können Hauseigentümer aus vielen verschiedenen Varianten auswählen

Dicht und sattgrün soll der Rasen im heimischen Garten sein. Frühsommer und Herbst sind die besten Zeitpunkte für eine Neuanlage. Foto: djd/Compo (djd/pt). Feine und kräftige Halme in einem satten Grün - so wünschen sich Gartenbesitzer ihre Rasenfläche. Oft jedoch ist der grüne Teppich im Garten mit den Jahren lückenhaft geworden, Moos hat an vielen Stellen das Gras verdrängt. Wenn kleine Reparaturen nicht mehr ausreichen, ist es oft

besser, den Rasen gleich komplett neu anzulegen. Generell ist ab April beziehungsweise Mai, sobald die Bodentemperatur dauerhaft zehn Grad Celsius übersteigt, und dann wieder im September dafür die beste Zeit. Einen neuen Rasen anzulegen ist einfacher, als es zunächst klingt.

Freizeitgärtner sollten schon zwei bis drei Wochen vor dem Säen mit den Vorbereitungen beginnen: Dazu gehört es, die Fläche aufzulockern, Wurzeln, Unkraut und Steine zu entfernen und den Boden glatt zu harken. Anschließend sollte man dem Boden etwas Ruhe gönnen, damit er sich setzen kann. Noch vor der Aussaat wird im zweiten Schritt der Boden gedüngt. Nach dem Düngen kann bei windstillem Wetter die Rasenmischung gesät werden. Auch ein gründliches Bewässern darf nicht fehlen: Die Aussaat sollte man intensiv mit möglichst feinen Tropfen beregnen. Wichtig dabei: Einmal nasser Samen muss ständig feucht gehalten werden. Nach dem Keimen weiter regelmäßig wässern und den Rasen auf acht bis zehn Zentimeter wachsen lassen, bevor man erstmals schneidet - idealerweise auf vier bis fünf Zentimeter. Gut zwölf Wochen nach der Aussaat benötigt der Rasen zudem neue Kraft, etwa mit dem „Floranid Rasen-Langzeitdünger“.


HAUS & wohnen

29./30. MAI 2013

Das Wohnzimmer in neuem Glanz Spanndecken erleichtern individuelle Beleuchtungskonzepte (djd/pt). Licht ist ein existenzieller Bestandteil des Lebens und trägt wesentlich zum Wohlbefinden bei. Doch nicht nur natßrliches Licht ist ein echter Stimmungsaufheller, sondern auch kßnstliches Licht. Deshalb gilt es, die Beleuchtungsquellen in den eigenen vier Wänden so angenehm wie mÜglich zu gestalten.

Gashi & Nurshaba GmbH Maler & Verputzerbetrieb • Vollwärmeschutz • Innen- & AuĂ&#x;enputz • Fassadenanstrich • Altbausanierung Fasanenweg 4, Alzey-Weinheim Tel. 0 67 31 / 4 50 05 ¡ Fax 54 99 34 Mobil: 01 73 / 3 15 69 52

SOMMERZEIT – URLAUBSZEIT

Wir beraten, liefern und montieren Elektromotoren fßr Ihre Rollläden.

Elektro-Installation

Verschiedene Lichtinseln Besonders schwierig wird dies im Wohnzimmer, wo die Bewohner Entspannung auf der Couch suchen, konzentriert am Laptop arbeiten oder unterhaltsame Spieleabende verbringen wollen. Deshalb muss das Beleuchtungskonzept im Wohnzimmer unterschiedlichen AnsprĂźchen genĂźgen. Besonders einfach lässt sich dies mit individuellen, maĂ&#x;konfektionierten Spanndecken wie beispielsweise dem „Clipso“-System von Baumann umsetzen. Mit dieser cleveren DeckenlĂśsung, die kompetente Fachleute in nur einem einzigen Tag montieren, lassen sich in einem Raum unterschiedliche Lichtinseln schaffen. Unter www. baumann-spanndecken.de gibt es nähere Informationen. In die Decke versenkte Spots betonen einzelne Funktionsbereiche zum Arbeiten und Lesen, die klassische Hängeleuchte erhellt den Tisch- und Essplatz, während eine komplett transluzente Decke mit dahinter angebrachten LeuchtkĂśrpern fĂźr das besondere Ambiente sorgt. Dabei ist nur die beleuchtete Fläche, nicht aber die einzelnen Lichtquellen hinter der Decke sichtbar. Sie kĂśnnen auch in LED-Technik ausgefĂźhrt werden, was den Geldbeutel auf Dauer schont.

Mainzer StraĂ&#x;e 19 ¡ 55278 Mommenheim Tel.: (0 61 38) 83 58 ¡ elektrobertram@yahoo.de

   

  

 

                    

Das Wohnzimmer erstrahlt mit einer Spanndecke und einem auf die individuellen Ansprßche angepassten Beleuchtungskonzept in neuem Glanz. Foto: djd/Baumann Spanndecken GmbH Das Spanndecken-System lässt auch die Kabel der modernen Unterhaltungselektronik verschwinden, und Lautsprecher sowie Beamer werden einfach in die Deckenbespannung integriert. Wer sein Wohnzimmer mit einer neuen Decke verschÜnern mÜchte, muss dazu nicht einmal die MÜbel ausräumen. Die notwendi-

gen Halteleisten werden einfach unter der bestehenden Raumdecke angebracht. AuĂ&#x;er ein wenig Bohrstaub entsteht dabei keinerlei Schmutz. Die pflegeleichten und nach dem Ă–ko-Tex-Standard zertifizierten SpanntĂźcher werden nur noch eingeklipst - und ein neues WohngefĂźhl kann beginnen.

Bauen mit WohlfĂźhlfaktor Massivholzmauer: NatĂźrlicher Baustoff mit ausgezeichneter Statik (djd/pt). Der Bau eines eigenen Hauses ist fĂźr die meisten Menschen eine echte Herzensangelegenheit. SchlieĂ&#x;lich will man sich in den eigenen vier Wänden selbst verwirklichen, seine Träume leben und sich das ganze Leben lang sicher und wohlfĂźhlen. Neben der Architektur des Hauses und der Lage spielt auch der Baustoff eine wichtige Rolle. Holz als warmer, natĂźrlicher und nachwachsender Rohstoff steht heute in der Gunst vieler Bauherren ganz weit oben - doch die Entscheidung gegen einen massiven Steinbau und fĂźr ein reines Holzhaus fällt vielen noch immer schwer.

7

Etwas leichter werden dĂźrfte diese Entscheidung durch einen Baustoff, der die Vorteile eines Holzbaus mit den statischen Eigenschaften des Massivbaus vereint. Die sogenannte Massivholzmauer ist ein reiner Holzbaustoff, der dennoch den statischen Eigenschaften einer gemauerten Wand entspricht. Das Geheimnis liegt in der Herstellung des Baumaterials. Seitenbretter aus der Holzproduktion werden zu massiven Holz-Wandelementen verpresst. Die Fixierung erfolgt mit Aluminium-Rillenstiften und vollkommen ohne Leim oder Chemie. Durch die Verpressung in Kreuzlagen

bekommen die Wandelemente ihre statische Festigkeit, da dadurch das Verziehen oder Setzen des Holzes verhindert wird. Mehr Informationen gibt es unter www. massivholzmauer.de im Internet. Als reines Naturholzprodukt ohne Chemie und andere kßnstliche Zusätze bietet die Massivholzmauer einen hohen Wohnkomfort und eine sehr gute baubiologische Qualität, beispielsweise auch fßr Menschen mit Allergien. Aufgrund der Eigenschaften des unbehandelten Holzes kÜnnen die Wände Luftfeuchtigkeit aus den Innenräumen aufnehmen und bei trockener Luft wieder abgeben.

 

                 

 ��


8

HAUS & wohnen

29./30. MAI 2013

Generationswechsel im Eigenheim Der Zimmermeister kann steigende Ansprüche an den Wohnraum erfüllen Haustechnik - Miele-Vertragshändler 55234 Ober-Flörsheim · Sackgasse 2-4 · ☎ (0 67 35) 12 18 67549 Worms · Alzeyer Straße 6 · ☎ (0 62 41) 7 63 76

NEU: Fliegenrollos für Dachflächenfenster

DachfensterRenovierung nach Maß! · Intro Tauschfenster · Kunststoff-Wohndachfenster passend für alle Fenstergrößen · Einbau ohne Brech-, Putzund Folgearbeiten

Besuchen Sie unsere Ausstellung! Fragen Sie Ihren Rotor-Partner vor Ort: SCHREINEREI Landgrafstr. 10 · 67549 Worms · Tel. 7 67 57 MANFRED www.schreinerei-m-schmitt.de

Schmitt

(djd/pt). Sei es durch einen Kauf, sei es durch Vererbung von einer Generation auf die nächste: Immer mehr ältere Wohnhäuser gehen heute in die Hände neuer Besitzer über. Was die Großeltern- und Elterngeneration vor Jahrzehnten geplant und gebaut hat, wird den heutigen Wünschen und Vorstellungen an Wohnen und Leben nicht immer gerecht. Mit einer Modernisierung, cleveren Um- und Anbauten oder Aufstockungen lassen sich ältere Immobilien fit für die Wohnwünsche von heute machen. Schnell zu realisieren Wohnraumerweiterungen lassen sich mit einem Zimmereibetrieb besonders einfach aus Holz realisieren. Die Bauzeiten sind vergleichsweise kurz und es müs-

• Gartenplanung und Gartengestaltung • Anlage von Rasenflächen und Fertigrasen • Baumfällarbeiten und Gehölzschnitt • Pflegearbeiten • Kompetente Beratung Udo Dannenfelser GmbH · Bachgasse 13 · 67591 Mörstadt Tel. 0 62 47 99 17 01 · Fax 0 62 47 99 17 02

Inh.: Petra Zerwas

Alzeyer Str. 218 67549 Worms

Tel.: 06241 3056099 Fax: 06241 3056098

E-Mail: petra@zerwas.info Web: www.zerwas.info

40 Jahre Nagel-Haus

info@nagelhaus.de

Tel. 06357 7556

Nagel-Haus GmbH Am Rechweg 26 67729 Sippersfeld

www.nagelhaus.de

Inhaber R. YILMAZ

• • • • •

Innen- und Außenputz Vollwärmeschutz Fließ-Estrich Maurerarbeiten Gerüstbau

55232 ALZEY · Kurfürsten Str. 35 Mobil: 01 60-93 70 87 81

sen keine Trocknungszeiten wie beim Massivbau eingeplant werden. Und ein Holzbauteil besitzt aufgrund der natürlichen Eigenschaften des nachwachsenden Rohstoffs von Haus aus wohngesunde, baubiologisch vorteilhafte Eigenschaften. Unter www. zimmermeister-modernisieren.de gibt es Anregungen und Adressen von Zimmermeistern. Je nach Situation vor Ort und den persönlichen Vorstellungen gibt es verschiedene Möglichkeiten, mehr Raum zu schaffen. Ein eigener Baukörper mit Übergang zum Altbau ist die großzügigste Lösung und bietet die Möglichkeit, dass zum Beispiel später einmal Eltern und Kinder in separaten Gebäudeteilen ein Mehrgenerationenhaus gründen können. Einfacher und schneller zu realisieren ist ein Anbau, der

etwa das Wohnzimmer vergrößert oder die Wohnküche aufnimmt. Ausbau und Aufstockung Wenn das Grundstück keinen Raum für Hauserweiterungen bietet oder die Grundform des Gebäudes nicht angetastet werden soll, bietet eine Aufstockung des Dachs eine Alternative, um Platz zu schaffen. Neue, großzügig dimensionierte Dachgauben etwa lassen Licht in die Räume und bieten Kopffreiheit. Ein niedriges Flachdach kann zudem nach oben gesetzt werden, indem der Zimmermeister Kniestock und Seitenwände erhöht. Wer einen Altbau erweitern oder umbauen möchte, sollte außerdem auch daran denken, die Energieeffizienz der Immobilie zu verbessern.

Die Tücken der Sanierung Ein Neubau ist oftmals sinnvoller als eine unkalkulierbare Modernisierung (djd/pt). Ob schmucke Fachwerkfassade, mit Stuck verzierte Decken oder edle Echtholzböden: Die „Oldtimer“ unter den Immobilien haben ihren ganz besonderen Charme. Doch beim geerbten oder günstig erworbenen Liebhaberobjekt gibt es auch viele Unsicherheiten: Denn wer weiß schon genau, was sich hinter den historischen Fassaden verbirgt. Auch bei Michael Bender entpuppte sich das von den Großeltern übernommene Haus mit dem Baujahr 1962 schnell als Kostenfalle. „Die Sanierung wäre sehr teuer geworden und trotzdem nur Stückwerk geblieben“, erzählt Herr Bender. „Meine Lebenspartnerin und ich entschlossen uns schließlich für den Abriss und einen Neubau, um unsere eigenen Ideen verwirklichen zu können.“ Heute fügt sich das frei geplante, ganz nach den eigenen Wünschen gestaltete Architektenhaus des Eigenheimanbieters Rensch-Haus harmonisch in die gewachsene Umgebungsbebauung ein. Mehr Informationen zu den Häusern des Anbieters aus der Rhön gibt es unter www.rensch-haus.com oder unter der kostenlosen Servicenummer 00800-52483480. Unabsehbare Kosten Tatsächlich lassen sich die effektiven Kosten für die Modernisierung eines Altbaus kaum verlässlich kalkulieren. Eine schlechte Dämmung, eine veraltete Heizungstechnik, marode Leitungsund Rohrnetze: Nach den Zahlen

Statt der teuren Sanierung eines Altbaus kann man oftmals besser und preisgünstiger in ein modernes, energieeffizientes Eigenheim investieren. Foto: djd/Rensch Haus GmbH des Verbands Privater Bauherren betragen die Investitionen für Instandsetzung und Sanierung einer Immobilie aus den 1950er und 1960er Jahren im Schnitt nochmals rund 40 Prozent des veranschlagten Kaufpreises. Enthalten sind darin allerdings noch nicht die Ausgaben für eine Anpassung des Grundrisses an die heutigen modernen Wohnbedürfnisse, denn kleine Küchen oder Bäder entsprechen nicht mehr den Vorstellungen großzügigen, lichtdurchfluteten Wohnens. Ein weiterer, nicht zu unterschätzender Faktor ist die zeitliche Koordinierung und die Überwachung der umfangreichen Sanierungsmaßnahmen. Weiterhin enthalten die Verträge mit Handwerkern oder Generalunternehmern keinen garantierten Fest-

preis oder Fertigstellungstermin. Im schlimmsten Fall dauert die Sanierung über Jahre, was Geld, Zeit und vor allem Nerven kostet. Preisgünstiger Neubau „Wer seine Kosten im Griff halten will und schnell in sein Haus einziehen möchte, sollte darüber nachdenken, ob ein Neubau eines Energieeffizienzhauses in Holzfertigbauweise, gerne auch auf dem bestehenden Keller, nicht die bessere Lösung ist“, betont Hans-Jürgen Klüh, Vertriebsleiter Rensch-Haus GmbH, „Ein Abriss kostet vergleichsweise wenig und zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis erhält der Bauherr ein schlüsselfertiges Energieeffizienzhaus, gebaut nach den Richtlinien der neuesten Energieeinsparverordnung.“


HAUS & wohnen

29./30. MAI 2013

Fensterwechsel ohne Dreck Energiesparend renovieren und den Wohnkomfort spürbar steigern (djd/pt). Die Energiesparpotenziale älterer Wohnhäuser sind hoch: Laut der Deutschen Energie-Agentur (dena) können die Besitzer ihre Heizkosten um bis zu 80 Prozent senken, wenn sie einen unsanierten Altbau konsequent energetisch modernisieren. Eine große Schwachstelle sind meist die Fenster. Obwohl sie nur einen geringen Teil der Gebäudehülle aus Außenwänden und Dach ausmachen, sind sie für rund 30 Prozent der Energieverluste verantwortlich. Wer stufenweise modernisieren möchte, tut daher gut daran, mit dem Austausch der Fenster zu beginnen. Weniger Energieverluste Moderne Isolierglasfenster sparen im Vergleich zu alten Fenstern mit schlechtem Wärmeschutz nicht nur Energie, sondern verbessern auch den Wohnkomfort spürbar. Denn Zugluft

Werkzeug- & Maschinenverleih

Ulrich Lebschy Ackerschlägerweg 6 55599 Wonsheim Tel. + Fax: 0 67 03 /40 47 Mobil: 0171 / 3869170

Fenster Türen Bauelemente

direkt vom Hersteller

metallbau

Neue Fenster sparen Energie und lassen das Haus in neuem Glanz erstrahlen. Foto: djd/perfecta Fenster Vertriebs- und Montage GmbH oder die unangenehme Kälteabstrahlung einfacher Fenster können das Wohlbefinden erheblich beeinträchtigen. Neue Energiesparfenster steigern daher die Wohnbehaglichkeit in den Räu-

men, selbst wenn man länger nahe an den Fensteröffnungen sitzt. Der Aufwand für den Fenstertausch lässt sich dank moderner Renovierungstechniken deutlich reduzieren.

Englisches Grün als Gartenzierde Walzenmäher zaubern Streifenmuster in den Rasen / Von klein bis groß (djd/pt). Ebenmäßig dicht, nur zweieinhalb Zentimeter hoch und sattgrün: So sieht der Traum vieler Gartenbesitzer aus. Englischer Rasen gilt als Inbegriff der idealen Grünfläche. Dank des berüchtigten englischen Wetters sind die Wachstumsbedingungen dort perfekt: Es regnet viel und regelmäßig, das ganze Jahr über herrscht ein mildes Klima, und auch im Winter bleibt die Insel meist von langanhaltendem Frost verschont. Unter diesen Voraussetzungen und kombiniert mit einem regelmäßigen Schnitt kann der Rasen eine dichte Grasnarbe mit kräftigen Wurzeln entwickeln, die nicht nur attraktiv, sondern auch robust genug ist, um Golfpartien

9

oder Fußballspiele zu überstehen. Auch hierzulande kann es Hobbygärtnern gelingen, ihr heimisches Grün in eine englische Rasenfläche zu verwandeln - mit einer speziellen Samenmischung aus dem Fachgeschäft sowie der richtigen Pflege: Wöchentlich düngen, ein- bis zweimal pro Woche mähen, etwa halbjährlich vertikutieren, um den Rasen zu durchlüften, und vor allem ausreichend wässern, bei warmen Temperaturen täglich. Wem dies zu aufwendig ist, der kann einen englischen Look auch durchs Streifenmähen erzielen - einmal in der Woche reicht Streifen für den Rasen Denn das klassische Streifen-

muster, wie es auch von Fußballfeldern bekannt ist, ist in England sehr beliebt. Mit sogenannten Walzenmähern lässt es sich im Handumdrehen auf den heimischen Rasen bringen. Statt Hinterräder besitzen diese Mäher eine Walze an der Hinterachse, die nach dem Schnitt die Grashalme in Fahrtrichtung umlegt und so gleich beim Mähen die Streifenoptik entstehen lässt. Dem Gartenfreund bereitet dies keinen zusätzlichen Aufwand. Er wechselt lediglich nach jeder Bahn die Mährichtung. Für kleine und mittlere Rasenflächen bis zu 1200 Quadratmeter eignen sich Walzenmäher zum Schieben..

G m b H

Pfeddersheimer Straße 4 67591 Mörstadt Mail: mb-stamm@gmx.de Fenster und Türen aus Aluminium und Kunststoff: Hoftore · Vordächer · Wintergärten · Rollläden · Rolltore · Automatiktüren · Fassaden · Glasbau

67591 Mörstadt · Tel. (0 62 47) 75 15 · Fax (0 62 47) 55 04

• Neuanlagen • Gartenrenovierung • Schneid- und Pflegearbeiten • Fertigrasen • Zäune

• Pflanzen • Natursteine • Dünger • Erden • Springbrunnen

GmbH

Gartengestaltung Landschaftsbau Tel. 0 62 41 / 7 58 87 - Gartencenter 7 61 65 Landgrafenstraße 128 • 67549 Worms www.gruenbau-schweida.de

Juhna-Immobilien Sie wollen Verkaufen? Sie wollen Vermieten? … zum bestmöglichen Preis? Wir suchen dringend für solvente Kunden WOHNUNGEN -- HÄUSER –- GRUNDSTÜCKE jeder Größe. Kostenlos für Anbieter!

Tel. 06731/54 71 318 Mit einem Konturfolgesystem ausgestattet, bringen Rasentraktoren das Streifendesign komfortabel auch auf große Flächen. Foto: djd/Viking

Kegelbahnstr. 5, 55234 Bermersheim


10

HAUS & wohnen

Samen Schwemler

29./30. MAI 2013

T.Sauer Entrümpelung von Häusern, Wohnung, Keller, Speicher usw. ☎ 06244904884

Fliesen Wageck

Worms – Valckenbergstr. 9 Tel. 06241 – 2 48 21

Buchsbaumraupe jetzt mit wirksamen Mitteln bekämpfen

Die neue Großzügigkeit Großformatige Fliesen passen gut zu offenen Grundrissen moderner Häuser

Fliesenlegermeister

Lieferung und Verlegung von Wand- und Bodenfliesen

25 kg Naturdünger: Bio-Universal ..... 29,50 Humuskorn ..... 14,80

Am Domblick 19 ∙ Worms-Horchheim Tel. (0 62 41) 3 71 34 Fax (0 62 41) 38 41 59

Wir mischen Sommer-Streufutter

������������ � ����

Großzügig gestaltete Wohnräume mit Fliesenboden passen perfekt zum Zeitgeschmack. Foto: djd/IV-AgrobBuchtal

��� ����� �� ����� �����

(djd/pt). Offen und weitläufig planen Architekten heute viele Häuser - ein Stück urbanen LoftFeelings können sich Bauherren damit auch in die Vorstadt holen. Perfekt zur neuen Großzügigkeit der Grundrisse passen großformatige Fliesen, die eine schwellenlose, homogene Bodenge-

��� ���������� ���

���������

staltung ermöglichen und eine repräsentative Anmutung im gesamten Wohnbereich schaffen. In den aktuellen Fliesenkollektionen finden sich zahlreiche Trendoptiken mit Kantenlängen von 60 Zentimetern und mehr. Unter www.deutsche-fliese.de gibt es mehr Informationen und

Einrichtungsbeispiele. Möglich wurden die großen Fliesenformate erst durch innovative Produktionsverfahren. Deutsche Markenhersteller haben eine große Auswahl an verschiedenen Formaten im Angebot, die besonders maßhaltig sind und besonders gerade, sogenannte „rektifizierte“ Kanten aufweisen. Verlegeprofis und Meisterbetriebe können diese mit schmalem Fugenbild verlegen - das betont die optische Weitläufigkeit zusätzlich. Fliesen in XXL gibt es passend für jeden Wohnstil und in zahlreichen Looks: ob zeitlos schöne Natursteinoptik, dezente Oberflächenstrukturen oder edle Matt-Glanz-Effekte. Urbangroßstädtisches Loftflair verbreiten XXL-Fliesen in puristischer Beton- und Zementoptik. Für ein Plus an Wohnkomfort sorgen pflegefreundliche Oberflächen und die gute Wärmeleitfähigkeit der Keramik, die Fliesen zudem zum idealen Belag auf der Fußbodenheizung machen..

Rundum dicht Auch Haustüren können beim effektiven Energiesparen helfen

�������

�����������

��������

����������� ���������� ���� �� ����� ����� ���� � �� �� � �� �� �� �������������������������������� ���� ������� ��������������� ������ ���������� � ����������� ��� �� ��� ����� ��� � �� ������� ���

Maler Maler-, LackiererLackier und Stuckateur-Meister

     

Malerarbeiten Innen- und Außenputz Gerüst- und Trockenbau Stuckarbeiten Altbausanierung Wärmedämmung

Erbespfad 10a · 55234 Albig/Alzey · Telefon (06731) 41940 Fax (06731) 55677 · www.geselle-alzey.de

(djd/pt). Wer die Nebenkosten seines Hauses senken will, sollte zunächst beim Energiebedarf des Gebäudes ansetzen. Eine rundum gute Wärmedämmung beispielsweise verhindert, dass sich die teuer erzeugte Heizwärme gleich wieder durch Decken, Wände und die Öffnungen des Hauses davonmacht. Konsequent isoliert, könnten bei vielen älteren und unsanierten Einfamilienhäusern nach Angaben der Deutschen Energie-Agentur (dena) bis zu 80 Prozent der Heizkosten eingespart werden. lEine Wärmedämmung ist allerdings immer nur so gut wie ihr schwächstes Teil. Sind etwa die Wände hervorragend gedämmt, während gleichzeitig der Wind durch die Ritzen einer alten, verzogenen Holz-Eingangstür pfeift, geht ein Teil der angestrebten Einsparungen gleich wieder verloren. Gemeinsam mit der Wärme verschwindet auch noch ein Teil der Gemütlichkeit durch die energetische Schwachstelle. Moderne Haustüren beispielsweise von Groke kennen diese Probleme nicht mehr und liegen damit im Trend zum energiesparenden Bauen und Modernisieren. Sie halten rundum zuverlässig dicht und besitzen eine Wärmedämmung, die allen aktuellen Anforderungen entspricht. IFür den guten Wärmeschutz

Die Eingangstür ist ein wichtiges Element in der Hausfassade - auch beim Wärmeschutz. Foto: djd/ Groke Türen und Tore sind zum einen umlaufende, ununterbrochene Dichtungen verantwortlich, die idealerweise auf drei Ebenen liegen und den Zwischenraum zwischen Zarge und Türblatt sicher abschließen. Das Türblatt selbst ist innen gedämmt, und bei Glaseinsätzen stehen verschiedene Isoliergläser

zur Wahl. Da die Türen aus Aluminium gefertigt sind, verziehen sie nicht, so dass auch im Laufe einer langjährigen Nutzung keine Ritzen und Spalten auftreten können. Über Stellschrauben in den Türbeschlägen lässt sich das Türblatt fein justieren, damit es perfekt im Rahmenprofil sitzt.


HAUS & wohnen

29./30. MAI 2013

11

Grenzenlose Freiheit Glas-Faltwände bringen Licht und Luft ins Haus (djd/pt). Besitzer von älteren Häusern kennen die Situation: Die Wohnräume sind oft dunkel, die Fenster klein, und nur wenig Tageslicht strahlt hinein. Häufig sind die Wohnzimmer zum Garten mit einem wenig ansehnlichen, platzraubenden Heizkörper unter der Fensterbank und einer zu schmalen Terrassentür ausgestattet. Wer mehr Luft und Licht in sein Zuhause lassen möchte, entscheidet sich für eine Renovierung der Fens-

ter. Der alte Heizkörper weicht einer modernen Wandheizung, Fenster und Terrassentür werden durch eine Glas-Faltwand beispielsweise von Solarlux ersetzt, die sich über die gesamte Raumbreite öffnen lässt. Terrasse und Garten verschmelzen so mit dem Wohnbereich. Neben fließenden Übergängen sorgen die raumhohen Glaselemente auch für Barrierefreiheit. Unter www. solarlux.de gibt es ausführliche Informationen.

Elegante Glas-Faltwände holen viel Licht und Luft ins Haus.

Foto: djd/Solarlux

Nie mehr dicke Luft: Gesundes Raumklima Energiesparend renovieren und den Wohnkomfort spürbar steigern / Prima Klima ohne Schadstoffe (djd/pt). Gesundheit fängt beim Wohnen an: Wenn nicht genügend Frischluft ins Haus gelangt, wenn Möbel oder verwendete Baustoffe Emissionen abgeben oder wenn Allergiker unter der Polleninvasion in den eigenen vier Wänden leiden, wird zugleich das Wohlbefinden beeinträchtigt. Wohngesundheit ist zu einem wichtigen Thema geworden, das immer stärkere Aufmerksamkeit findet. Viele Verbraucher achten heutzutage bewusst darauf, für welche Baumaterialien, Bodenbeläge und Farben sie sich entscheiden. Gerade in Verbindung mit einer energetischen Sanierung, wie sie viele Hauseigentümer planen, ist manches zu beachten - denn mit der Wärmedämmung werden Häuser oft so gut „eingepackt“, dass sie buchstäblich nicht mehr atmen können. Ungesunde Raumluft und sogar Schimmelbildung können zu den Folgen zählen. Lüften - aber richtig Eine gute und regelmäßige Raumlüftung wirkt der buchstäblich dicken Luft im Eigenheim entgegen. Experten empfehlen, die Fenster stoßweise mehrmals täglich für zehn bis 15 Minuten zu öffnen. Noch praktischer ist eine automatische Belüftung, die gerade in gut gedämmten Alt- und Neubauten die notwendige Frischluft zum Atmen heranführt. Zusätzlich helfen Wandbaustoffe wie beispielsweise Leichtbeton, die mit ihren mineralischen Zuschlägen für eine ausgewogene Innentemperatur und eine schadstofffreie Raumluft sorgen - bei gleichzeitig zeitgemäßer Dämmleistung. Damit wird sogar ein zusätzliches Wärmedämmverbundsystem (WDVS) überflüssig. Das Leichtbeton-Mauerwerk beinhaltet keine zusätzlichen Chemikalien und ist somit emissionsfrei.

Außerdem trägt die porige Struktur des Baustoffes dazu bei, dass Außengeräusche weitgehend abgeschirmt werden. Schimmel vorbeugen Zu viel Feuchtigkeit und ein nicht ausreichender Luftaustausch können auf Dauer zur gefürchteten Schimmelbildung und den damit verbundenen gesundheitlichen Gefahren führen. Bereits das richtige Baumaterial wirkt dem entgegen. So kann zum Bei-

abgeben. Zudem ist der Putz alkalisch, das heißt, der pH-Wert ist sehr hoch - den Schimmelpilzen wird damit die Lebensgrundlage entzogen. Baustoffe mit Aktivwirkung Noch weiter gehen Baustoffe, die nicht nur vor Umweltgefahren schützen, sondern sogar die Luftqualität verbessern können. Spezielle Aktiv-Dachbaustoffe, reinigen die Luft selbsttätig. Das Mineral Titandioxid in dem Ma-

Neu bauen mit wohngesunden Materialien: Leichtbeton-Wände bewirken einen guten Schallschutz und sind zudem frei von Emissionen. Foto: djd/ Bundesverband Leichtbeton spiel Mineralputz die Schimmelbildung verhindern, indem sie die Luftfeuchtigkeit reguliert. In einem durchschnittlich großen Wohnzimmer kann etwa Rotkalk bis zu 17 Liter Feuchtigkeit aufnehmen und bei Bedarf wieder

terial wandelt dabei mithilfe des Sonnenlichts schädliche Stickoxide aus der Luft in harmlose Nitrate um. Zusätzlich wird organischer Schmutz wie Algen oder Moose zersetzt. Der nächste Regen spült die Nitrate, die am

Boden als Nährstoff für Pflanzen dienen, einfach vom Dach herunter. Prima Klima ohne Schadstoffe Mindestens ebenso wichtig wie die Luftqualität ist auch die Raumtemperatur - denn in der sonnigen Jahreszeit heizt sich so manches Haus unangenehm stark auf. Mangelnde Konzentrationsfähigkeit, Kopfschmerzen und Schlafstörungen können die Folgen sein. Für Abhilfe auf automatische Art sorgen Raumklimaanlagen, die zugleich helfen die Luftqualität im Raum zu verbessern. Dazu sind Geräte mit einem serienmäßigen AktivFilter ausgestattet, der wirkungsvoll Pollen, Tierhaare, Staub und Milben abhält - nicht nur Allergiker werden sich über die saubere Luft freuen. Zugleich kann die Anlage an kühlen Sommerabenden oder in der Übergangszeit auch als Heizungsersatz dienen. Durch diese Heizfunktion kann die reguläre Zentralheizung länger ausgeschaltet bleiben. Überhitzung vermeiden Für ausgeglichene Temperaturen an heißen Tagen sorgen zusätzlich oder alternativ auch Rollos ganz nach Wunsch verbinden sie dies mit einem Sichtschutz oder einer Verdunkelung, etwa im Schlaf- oder Kinderzimmer. Besonders praktisch sind automatische Rollos, die sich per Fernbedienung öffnen und schließen lassen. Moderne Funktechnik macht dies möglich, ohne dass erst aufwändig Wände geschlitzt und Leitungen verlegt werden müssten. So kann man etwa das neue „eRollo“ ohne diesen Aufwand an jedem Fenster montieren - praktisch auch für Mieter, die bei einem späteren Auszug aus der Wohnung das elektrische Rollo einfach mitnehmen können. Alles, was für die bequeme Steuerung vom Bett oder vom

Sofa aus notwendig ist, verbirgt sich unsichtbar in der Antriebswelle. Bedient wird das Rollo entweder mit der mitgelieferten Fernbedienung, per Smartphone oder Tablet-PC. So kann man an heißen Tagen die Sommersonne aussperren und ein Überhitzen der Räume verhindern. Frische Luft fürs Oberstübchen Überhitzte Räume sind vor allem im Dachgeschoss oft ein Problem. Wer dies vermeiden will, findet etwa mit der neuen Protegon-Technologie für das Dach eine passende Lösung. Feine Pigmente in der Oberfläche der Dachpfannen reflektieren bis zu 300 Prozent mehr Infrarotstrahlen des Sonnenlichts als herkömmliche Varianten. Damit kann auf der Unterseite der Aktiv-Dachsteine ein Temperaturunterschied von bis zu zehn Grad Celsius erreicht werden. Zugleich sollte man gerade im Oberstübchen für ausreichend Frischluft sorgen. Ohne Insektenplage Viele Bewohner möchten die Dachfenster allerdings nicht permanent öffnen, da dann wiederum Pollen, Staub und vor allem auch störende Insekten ins Innere gelangen. Dabei lassen sich viele Dachfenster auch nachträglich mit einem Insektenschutz-Rollo ausstatten. Das Glasfasernetz ist licht- und luftdurchlässig, hält aber die ungebetenen Eindringlinge ab - und das ganz ohne Chemie-Einsatz in der eigenen Wohnung. Zudem lassen sich die InsektenschutzRollos ganz nach Wunsch auch mit einem Sonnenschutz kombinieren. Um die Rollos nachzurüsten, benötigt man lediglich Typ und Größe des Dachfensters. Diese Angaben sind meist beim geöffneten Fenster rechts hinter der Griffleiste auf dem Typenschild zu finden.



Haus und Wohnen_2013-22