Issuu on Google+

Ausgabe 1-2013

RHEINHESSEN

Journal

Den Frühling genießen „Worms blüht auf“ am 6. & 7. April: Aktionswochenende und verkaufsoffener Sonntag / S. 4-6

Frühjahrsmode – Aufregung im Kleiderschrank Raus mit den dunklen Tönen und dicken Stoffen / S. 8, 9 & 17

So schmeckt der Frühling in Rheinhessen Persönliche Lieblingsgerichte aus der Region / S.10

Raus ins Freie Frühling grüßt auf vier Rädern / S. 19-23


Mongolisches Barbecue und Asiatisches Buffet

WIR STEHEN FÜR QUALITÄT UND SERVICE!

Asiatisches Mittagsbuffet Mo - Sa (außer an Feiertagen) von 11.30 - 14.30 Uhr mit Ente & Sushi, inkl. Softeis pro Person

NEU

eine Ab jetzt erhalten Sie Treuekarte bei uns!

„All

Kinder von 2-5 Jahren (1 E pro Lebensjahr) Kinder von 6-12 Jahren (6,00 E)

8,90 E

12 x Essen, 1x frei

You Can Eat-Buffet“

mit Mongolischem Barbecue“

Jeden Abend von 17.30 - 22.30 Uhr Kinder bis 13 Jahre (1 E pro Lebensjahr)

pro Person

15,90 E

Sonntag Spezialangebot Sonntags-Buffet Wenn Sie ab 15:00 Uhr kommen und bis 17:00 Uhr zahlen, dann erhalten Sie Ihr Essen zum Vorzugspreis

12,50 E

(außer an Feiertagen)

pro Person

Ideal für Spätaufsteher von 11.30 - 21.30 Uhr

Kinder bis 13 Jahre (1 E pro Lebensjahr)

pro Person

15,90 E

Schönauer Str. 20-22 · Nähe Media-Markt · 67547 Worms · tägl. geöffnet 11:30 - 23:30 Uhr Tel. 0 62 41 / 9 72 15 87 od. 9 72 15 88 · www.drachen-pagode.de · info@drachen-pagode.de


editorial

Ausgabe april 2013

3

rheinhessen-journal

Viel Vergnügen bei der Lektüre

L

iebe Leserinnen und Leser, wir freuen uns, Ihnen die erste Ausgabe des Rheinhessen-Journals vorstellen zu dürfen, in dem wir Sie künftig über all das informieren möchten, was unsere Heimatregion zu bieten hat: Wunderbare Landschaft, vielfältige Kultur, innovatives Weinbaugebiet, reichhaltige Gastronomie und Volksfeste mit langer Tradition – denn der Rheinhesse ist gesellig und feiert gerne. All diese Themen und noch viel mehr bringen Wormser Zeitung und Wormser Wochenblatt sechs Ausgaben im Magazinformat direkt zu Ihnen nach Hause. 2016 wird Rheinhessen 200 Jahre alt: Verglichen mit anderen Regionen ist das noch kein Alter, doch wenn am 8. Juli 2016 in Mainz der offizielle Festakt begangen wird, können wir auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. Im Zuge der Neuordnung durch den Wiener Kongress nach Napoleons Niederlage als Verwaltungsprovinz dem Großherzogtum Hessen zugeordnet, blieb Rheinhessen bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs mit dem rechtsrheinischen Land verbunden und wurde ab 1946 als einer von fünf Regierungsbezirken Bestandteil des neugeschaffenen Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Kulturell hat diese lange Verbundenheit mit Hessen unsere Region geprägt, weshalb sich Rheinhessen vom übrigen Rheinland-Pfalz unterscheidet. Vieles wirkt nach bis in die heutige Zeit, so lebt die hessische Tradition in der evangelischen und

katholischen Kirche in der Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau beziehungsweise dem Bistum Mainz fort. Rheinhessen ist mit rund 26.000 Hektar Rebfläche das größte Weinbaugebiet in ganz Deutschland. Daneben wird die Landwirtschaft vornehmlich durch den Anbau von Zuckerrüben, Obst, Spargel und Getreide geprägt. Schwerpunkt in der ersten Ausgabe des Rheinhessen-Journals ist die Veranstaltung „Worms blüht auf“, die am 6. und 7. April stattfinden wird. An diesen beiden Tagen verwandeln sich die zentralen Straßen und Plätze der Wormser Innenstadt in einen duftenden Garten bunt blühender Blumen, Stauden und Gräser. Renommierte Gartenbaubetriebe und Landschaftsgärtner präsentieren in der Innenstadt die vielfältigen Trends des Frühlings zum Bestaunen, Informieren und Kaufen. Dazu laden die Wormser Einzelhändler mit dem ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres von 13 bis 18 Uhr zum Einkaufsbummel ein. Weitere Lifestyle-Themen wie Garten im Frühling, Mode und Kfz runden den Inhalt des Magazins ab. Für Wormser Zeitung und Wormser Wochenblatt ist die gemeinsame Herausgabe des Rheinhessen-Journals der Anfang einer Kooperation, die in Zukunft noch verstärkt werden wird. Bald werden wir Ihnen noch weitere gemeinsame Produkte präsentieren, mehr soll an dieser Stelle noch nicht verraten werden. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre. Jelisaweta Scherdel Verlagsgruppe Rhein-Main

Steffen Pfannebecker Piwa Marketing GmbH & Co. KG

Wer gewinnt die „1. Goldene Blüte“? Neuer Gestaltungswettbewerb bei „Worms blüht auf“

D

as Herzstück von „Worms blüht auf“ sind die blühenden Landschaften, die von den teilnehmenden Landschaftsarchitekten, Gartenbaubetrieben und Gärtnereien mit großer Sorgfalt und Mühe extra für das Wochenende gestaltet werden. Zum ersten Mal wird 2013 im Rahmen eines Gestaltungswettbewerbs der schönste Stand bei „Worms blüht auf“ prämiert. Die Jury der „1. Goldenen Blüte“ besteht aus Dieter Rauh, Abteilungsleiter Grünflächen und Gewässer der Stadt Worms, Kai Hornuf, Geschäftsführer Stadtmarketing Nibelungenstadt e.V., sowie Steffen Pfannebecker, Geschäftsführer des Medienpartners Wormser Wochenblatt. Schirmherr des Wettbewerbs ist Oberbürgermeister Michael Kissel. Die Prämierung findet am Sonntag, 7. April um 15.15 Uhr auf der SWR1-Bühne am Ludwigsplatz statt. Und nicht nur das: Mit dem Sieg ist ein weiterer lukrativer Werbeauftritt verbunden, wie Sascha Kaiser, Kaufmännischer Geschäftsführer der Kultur- und Veranstaltungs-GmbH, die seit diesem Jahr das Aktionswochenende veranstaltet, erläutert: „Der Sieger erhält von uns einen Gestaltungsauftrag im Wert von 1.000 Euro für eine Fläche im Heylshofpark während der Nibelungen- Jede Menge tolle Anregungen vom Profi können sich die Hobbygärtner bei „Worms blüht auf“ holen. Foto: Rudolf Uhrig Festspiele.“


4

Rheinhessen-Journal

worms blüht auf

Den Frühling in ganzer Pracht erleben Richtig kunterbunt wird es am Wochenende in der Innenstadt – Frühlingserwachen pur auf farbenfroher Flaniermeile.

Der Frühling erwacht bei „Worms blüht auf“ auf natürliche Weise und mit tatkräftiger Unterstützung der kreativen Gärtner, wie hier im Vorjahr am Obermarkt (oben) oder am duftenden Kräuterstand auf dem Lutherplatz. Fotos: Seilheimer

D

Worms Blüht auf am 6. und 7. April in Worms!

ie komplette Bummelzone in der Innenstadt wird wieder zu einer farbenfrohen Erlebnismeile mit einem abwechslungsreichen Programm, das für jeden Geschmack kaum Wünsche offen lässt. „Worms blüht auf“ darf man in jeder Beziehung wörtlich nehmen. Von ihrer schönsten Seite zeigt sich die Nibelungenstadt zum elften Mal in Folge. Gärtnereien und Gartenbaubetriebe aus Worms und dem Umland verwandeln die Innenstadt in ein buntes Blumen- und Blütenmeer. Heimische Pflanzen, aber auch Exoten, Bäume und Sträucher geben Anregungen für Haus, Hof und Garten. Es gibt Neues zu entdecken, aber auch klassische Frühlingsblumen wie Stiefmütterchen, Narzissen, Gänseblümchen, Schlüsselblumen und Vergissund Ratschläge für das heimische Grün drinmeinnicht in herrlich-bunten Farben. nen wie draußen. Zahlreiche Marktstände Auch reichlich mit Blumen und Kräutern runden „Worms blüht auf“ ab. Erfreuen kann man sich aber mediterranes Flair auch an faszinierenden Natursteinen, belePinien, Zypressen, Kamelien, Zitronen und benden Wasserspielen und TerrassenvariaOrangen sorgen unter anderem für mediter- tionen. Das Publikum darf gespannt sein, was die ranes Flair. Die Gartenbaubetriebe haben regen Gartenbaubetriebe und Gärtnereien wieder tolle Kreationen ersonnen. Ideenreich präsentieren die Gärtner Früh- wieder mit viel Eifer und Kreativität an Gelingserwachen pur und geben nützliche Tipps stalterischem und Blühendem zaubern. -hje


worms blüht auf

An allen Ecken grünt und blüht es meisterlich Interessante Aktionen, tolle Blumenund Pflanzenarrangements machen den Einkaufsbummel am Samstag und Sonntag zu einem lustwandlerischen und spannenden Erlebnis. Gärtnerische Anlagen und Blumen Wilhelm-Leuschner-Straße („KW“) Stadtgärtnerei und „People’s Garden“ Offstein: „Frühlingserwachen in der KW“ Lutherplatz/Obermarkt Garten- und Landschaftsbau GBM (Ilbesheim), Lebenshilfe Worms (Frühlingsblumen), Gartenbau Kapper (Hangen-Weisheim), Garten- und Landschaftsbau Ackermann (Gimbsheim), Gartenbaumschule Schwarz (Worms-Pfeddersheim) Kämmererstraße Gartenbau Böttcher (Bürstadt) Ludwigsplatz Grünbau Schweida (Worms-Pfiffligheim), Blumen Krill (Bobenheim-Roxheim), Padillas Flower-Shop (Worms-Pfiffligheim), Metallbau und Kunstschmiede Kaiser (Worms) Neben farbenfrohen Frühlingsblühern gibt es auch das ein oder andere nette Accessoire für den Garten zu entdecken. Fotos: Seilheimer

Kostümführung „Die Welt zu Gast“ Passend zum Beginn der Touristensaison bietet die Interessengemeinschaft Wormser Gästeführer am 7. April die beliebte Kostümführung „Die Welt zu Gast“ an. Interessierte treffen sich am Sonntag um 14 Uhr am Siegfriedbrunnen auf dem Wormser Marktplatz. Bei dieser besonderen Stadtführung begegnet man Persönlichkeiten, die im Kostüm ihrer Epoche von ihrem Aufenthalt in Worms berichten. Die Teilnahmegebühr beträgt sechs Euro pro Person.

Foto: privat

Am Römischen Kaiser Gärtnerei Tils (WormsRheindürkheim)

Ausgabe april 2013

5


6

Rheinhessen-Journal

worms blüht auf

Frühlingsbunter Einkaufsbummel für die ganze Familie Am 7. April zwischen 13 und 18 Uhr haben die Wormser Geschäfte für Kunden aus Worms und dem Umland geöffnet.

D

er mittlerweile traditionelle verkaufsoffene Sonntag „Worms blüht auf“ bietet wieder eine willkommene Gelegenheit, der Innenstadt mit der ganzen Familie einen Besuch abzustatten. Neben Landschaftsgärtnern und Gartenfachbetrieben, die in der Fußgängerzone und auf Plätzen die neuesten Trends vorstellen, kann man sich auf dem Marktplatz über Neuheiten vom Auto- und Zweiradmarkt informieren. Die neuesten Mode- und Schuhtrends hält der Wormser Einzelhandel natürlich ebenfalls bereit.

Ein Bummel durch die Wormser Geschäftswelt lohnt sich und macht zudem Spaß. Im zentralen Einkaufbereich zwischen Bahnhof und Römischen Kaiser, Neumarkt und Martinspforte finden sich eine Vielzahl von Geschäften und gastronomischen Einrichtungen. Oft steht der/die Inhaber/in noch selbst im Laden. Individuelles Einkaufen ist gerade beim Facheinzelhandel Motto. Hier hat die Einkaufsstadt Worms ihre Stärke. Gut, dass es hier noch Fachgeschäfte gibt, die mehr haben, als nur Ein Einkaufsbummel durch die Wormser Geschäftswelt lohnt sich und macht Angebote von der Stange. -hje zudem Spaß. Foto: Rudolf Uhrig

SWR1-Jukebox macht Halt in Worms Für das musikalische Rahmenprogramm sorgt am verkaufsoffenen Sonntag SWR1. Zwischen 13 und 18 Uhr macht das Infomobil auf dem Ludwigsplatz halt und spielt die Lieblingsmusik der Besucher. Auf der Bühne des SWR1-Infomobil tritt die Band „The Jukebox Heroes“ auf und spielt Hits ebenso live wie unplugged und auf Zuruf – fast wie eine echte Jukebox. Dazu kann man hier die SWR1-Moderatorin Steffi Stronczyk treffen und mit ihr einen kleinen Plausch über das Programm halten oder an Gewinnspielen teilnehmen.

Filmische Schmuckstücke bei Premiere „Holly-Worms“ Kunstaktion am 6. April mit der Filmakademie Baden-Württemberg im „Wormser“

Filmfans aufgepasst: Wem der Trubel in der Innenstadt am Samstag mal zuviel wird, der kann im Wormser Kulturzentrum eine kleine Pause einlegen. Denn dort gibt es am 6. April eine Premiere. „Holly-Worms – Der lange Wormser Kurzfilmtag“ präsentiert ab 16 Uhr eine Video-Installation sowie 16 Kurzfilme. Besonderes Augenmerk gilt dabei „Person – Eine Video-Installation im und um das Wormser“, gedreht vom Wormser Regisseur Patrik Gölz. In der Hauptrolle zu sehen ist ein weiAuch das ist „Worms blüht auf“: gewähren am Samstag und Sonntag terer Sohn der Stadt, der SchauspieFünf Autohäuser und zwei Zweirad- einen vielfältigen Einblick in die neu- ler Volker Metzger. Im weiteren Verfirmen aus der Stadt und der Region esten Modelle namhafter Pkw- und lauf des Abends sind die Besucher Bike-Hersteller. Die neue Modellpalette auf vier Rädern bringen die Autohäuser Gräf mit Hyundai, Stein mit Toyota, DS-Automobile Dörr mit Kia, Löhr-Automobile mit VW und Audi sowie das Autohaus Heydasch mit Nissan an den Start. Wer lieber auf zwei Rädern unterwegs ist, kommt ebenfalls auf seine Kosten. Die Firma MEZ Thomas Bumb Für jeden Zweck das richtige Gefährt: sowie das Auto- und Motorradhaus Die Fahrzeug-Revue auf dem MarktBürstadt zeigen aktuelle Maschinen platz hilft bei der Entscheidungssowie nützliches Zubehör aus ihrem findung. Foto: Seilheimer breiten Zweirad-Angebot. -hje

Mobile Welt auf dem Marktplatz

dann eingeladen, im Mozartsaal Kino einmal ganz anders zu erleben: Den Anfang machen dabei ab 18 Uhr eine Auswahl von zehn Kurzfilmen aus dem Fachbereich Filmgestaltung 1 der Filmakademie Baden-Württemberg, die unter der Leitung von Prof. Jochen Kuhn entstanden sind. Cineasten können sich auf viele filmische Schmuckstücke freuen, die durch ihre individuellen Ausdrucksformen bestechen und bereits auf zahlreichen Festivals gezeigt und gekürt wurden. Gegen 19 Uhr gibt es dann weitere Filme des Wormser Regisseurs Patrik Gölz zu sehen. Und das Beste: Der Eintritt ist frei.


Kultur

Fantasy-Märchen mit großem Star-Aufgebot „Hebbels Nibelungen – born to die“ vom 5. bis 21. Juli vorm Dom

7

Ausgabe april 2013

Besuchen Sie den verkaufsoffenen Sonntag am 7. April 2013 in Worms! Wir freuen uns auf Sie!

Verkaufsoffener Sonntag am 07. April (So. von 13.00 -18.00 Uhr)

© WA RITTELMANN, WENDLINGEN

V

or dem Wormser Kaiserdom wird es 2013 wahrlich sagenhaft. Dieter Wedel inszeniert vom 5. bis 21. Juli ein Fantasy-Märchen mit großem Star-Aufgebot: Cosma Shiva Hagen als Kriemhild, Susanne Uhlen als Königin Ute, Vinzenz Kiefer als Siegfried, Markus Majowski als Volker, Bernd Michael Lade als Gunther und viele mehr werden am Wormser Kaiserdom zu sehen sein. Mit beeindruckenden Feuer- und Magie-Effekten, phantastischen Kostümen und spektakulären Bühnenbildern werden die Nibelungen am Originalschauplatz der großen deutschen Heldensage wieder lebendig. „Hebbels Nibelungen – born to die“ ist eine Geschichte voll bizarrer Komik, düsterer Poesie, voll imposanter Kämpfe und unstillbarer Leidenschaft.

Abbildung symbolisch

Das hochkarätige Star-Ensemble mit Cosma Shiva Hagen, Susanne Uhlen, Markus Majowski und Bernd Michael Lade. Fotos: Agentur

Jede vorrätige Randlosfassung bis 100,- € nur

1,€*

* Beim Kauf als Brille mit Markengläsern aus Kunststoff von

PENTAX. Solche Gläser erhalten Sie bereits ab 49,- € pro Paar. Nicht in Kombination mit anderen Sonderaktionen.

Worms, Kämmererstraße 15, Tel. 0 62 41 / 2 68 15 96


8

Rheinhessen-Journal

modetrends

Frühjahrsmode 2013 schafft Aufregung im Kleiderschrank Raus mit den dunklen Tönen und dicken Stoffen des Winters! Frühling und Sommer transparent und abwechslungsreich

A

ufgrund der bisher eisigen Temperaturen ist der Winter-Schlussverkauf später als gewohnt noch im Gange. Parallel dazu haben die Modefachgeschäfte aber die Frühlingsboten in die Auslagen geschickt. Eines ist schon mal sicher: Die Frühjahr-Sommer-Saison 2013 wird modetechnisch auf jeden Fall aufregend. Und bei zig neuen Trends hat wirklich jeder die Möglichkeit etwas zu finden, das sie/er mag und das ihr/ihm auch steht.

Petit Piqué Polo uni € 89,90

Was auf jeden Fall bleibt, sind transparente Teile. Leicht durchsichtige Blusen mit Top drunter sind absolut alltagstauglich. Verabschieden können wir uns von Poker-Dots (gepunktete Klamotten), Safran als Farbe (dieses Senfgelb, das eh keinem stand), Fransen, ultrakurzen Shorts (Wer hat sich eigentlich getraut, die zu tragen?). Und so langsam aber sicher verabschieden sich auch die Neon-Farben. Auf jeden Fall braucht die modebewusste Frau eine Caprihose. Denn die ist schwer im Kommen.

Die große Farbauswahl und der zeitlose Schnittstil machen das Poloshirt zum unumgänglichen Kleidungsstück jedes modernen, lässigen und urbanen Mannes. - gerippter Kragen - Perlmuttknopf-Verschluss - 1/2-Arm mit Strickbündchen - grünes Krokodil - in vielen Farben - gerader Abschluss mit Seitenschlitz - PETIT PIQUE aus 2 Fäden - 100% Baumwolle

Die aktuelle Frühjahrsmode mit ihren neuen Farben und Formen hat in den Modefachgeschäften Einzug gehalten. Fotos: Seilheimer

Jakob Jost GmbH

Badespaß mit Jost und Lacoste: Beim Kauf eines Lacoste Poloshirts gibt’s ein Schwimmkrokodil gratis! (solange Vorrat reicht)

JOST

MODEHÄUSER

IN

GRÜNSTADT

LANDAU

FRANKENTHAL

WORMS

BRUCHSAL

Blockstreifen, Kimonos & Co. Die Modetrends für den Sommer 2013 spielen mit den Kontrasten von grafischen Prints, romantischem Fernweh und irisierendem Schimmer. Kleider sind transparent, Kragen und Ärmel mit Volants verziert und den Hals mit edlem Geschmeide geschmückt. Blockstreifen, Kimonos & Co. liegen im Trend.

Metallic-Nuancen, Grasgrün und Feuerrot In Sachen Trendfarben könnte der Sommer 2013 in der Mode nicht abwechslungsreicher sein: Futuristische Metallic-Nuancen, Black & White à la 60s und natürliche Grün- und Blautöne sind „in“. Die aktuelle Mode sieht aber auch Rot! Im Frühjahr und Sommer 2013 ist der verführerische Ton eine wunderbare Alternative zu klassischem Schwarz. Die Farbe bleibt dabei hell und leuchtend. Die Farbnuancen reichen von Orangerot bis hin zu Feuerrot. -hje


9

Ausgabe april 2013

modetrends

Kopf hoch bei Sonne und Regen Kappen, Mützen und Hüte sind modische Alleskönner, die gleichzeitig gesunden Schutz vor jeder Witterung bieten.

I Ein lässiger Strohhut gibt jedem Outfit, was es braucht. Foto: Wegener

Oben: UV-Schutz darf diesen n diesem Frühjahr und Sommer kommen KopfbedeSommer auch gerne farbig ckungen ganz unkompliziert zwei Trendströmungen entsein. Foto: Ecua-Andino gegen: Das Outfit wird durch dieses Accessoire perfekt abgerundet und die empfindliche Gesichtshaut wird vor Links: Der Flapper-Schlappschädlichen UV-Strahlen geschützt. hut verleiht Glamour und Die Trends für diesen Sommer sind für den Herrn schmale spendet großzügig Schatten. Kappen, Baseball-Formen oder der Klassiker Ballon-MütFoto: Gebeana ze. Unter den Panama-Modellen findet man den perfekten Begleiter, sei es klassisch-breitrandig oder in der modischschmalen Trilby-Form. Auch die Dame greift gerne zur Baseball-Cap oder zum Herren-Trilby, hat aber auch eine große Auswahl an femiNeben schlichten Tönen findet sich viel Blau, Grün, Orange ninen Glockenhüten oder Flapper-Schlapphüten. Feinstrick-Mützen in klassischer Basken-, Beanie- oder längerer und Rot, in jungen Sortimenten auch Neonfarben. Die meisSloughform versprühen Lässigkeit. Einen tollen Auftritt un- ten Kopfbedeckungen sind uni, sehr modische Modelle auch terstreichen breitkrempige Stroh- oder zarte Organza-Hüte. im Colour-Blocking, kariert oder in Camouflage-Optik. -hje

Schnurgasse 24 67227 Frankenthal Tel. 0 62 33 - 2 71 54 www.betten-lang.de

120 Jahre

Spitzenqualität zu Jubiläumspreisen vom 7. bis 20. April 2013 Motorrahmen Buche Massivholz 90/200, 100/200 Sitz- und Fußteil durch zwei Elektromotoren individuell verstellbar, Netzfreischaltung 999,- 799,Sondergrößen auf Anfrage

Matratzen + Roste

METZELER 7-Zonen Kaltschaummatratze H2/H3 Rubex Duo-Zellkern RG 50 90/200, 100/200 seitl. Luftkanäle, waschbarer Allergiebezug Set Angebot (Matratze + Rost)

599,958,-

399,659,-

METZELER 7-Zonen Kaltschaummatratze H2/H3/H4 Matratzenhöhe: ca. 21 cm Würfelstruktur RG 55 90/200 100/200 temperaturausgleichender Bezug waschbar 899,Set Angebot 1258,-

599,859,-

7-Zonen Taschenfederkernmatratze waschbarer Bezug 90/200 100/200 Set Angebot (Matratze + Rost)

499,699,-

649,938,-

Sondergrößen auf Anfrage: 80 - 120 - 140 - 160/200 Lattenrost Buche Massivholz 90/200, 100/200 Kopf/Fußverstellung Schulterkomfortzone, regulierbare Mittelzone, flexible Leistenlagerung 359,- 279,-

P

Parken im Hof Schnurgasse 25 (kostenlos) (hinter dem Wormser Tor - 1. Straße rechts)

Traumina Allergiesteppbett + Kissen

Kopfkissen + Daunendecken

(aus eigener Herstellung) Kopfkissen + Daunendecken (aus eigener Herstellung) Kopfkissen 80/80 875 g sw. Gänsehalbdaune 59,Kopfkissen 80/80 750 g weiße Gänsedreivierteldaune 99,Karo Step 135/200 Füllung: 1000 g canadische Gänsedaune 399,Karo Step 135/200 Füllung: 900 g 1 A silberw. Gänseflaum 499,„Komfort“ Diamant Step 135/200 körpergerechte Absteppung Bezug: feinster Baumwollbatist Füllung: 800 g 1 A silberw. Gänseflaum 549,Superleichtes Sommerstep 135/200 Füllung: 300 g canad. Gänsedaune 199,Auch in 155/200, 155/220 und 200/200 erhältlich

Kostenlose Lieferung Kostenlose Entsorgung der alten Matratzen + Roste

4 Jahreszeiten Steppbett 135/200 Füllung: 100 % Markenhohlfaser Tranco 1000 Bezug: Edelsatin

229,-

179,-

Steppbett 155/220

319,-

249,-

45,-

Kissen 80/80 Füllung: Hohlfaserbällchen

69,95

49,95

79,-

Kissen 40/80

49,95

34,95

299,399,-

429,149,-

Bettfedernreinigungsaktion 22.04. – 17.05.13 Kissen

9,-

4,50

Karo Step 20,-

10,-

Deckbett 20,-

10,-

Öffnungszeiten: Montag - Freitag 9.00 -18.00 Uhr Samstag 10.00 -14.00 Uhr Terminvereinbarung auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich

* außer reduzierte Ware und Bestellware

Matratzen + Roste


10

Rheinhessen-Journal

rezepte

So schmeckt der Frühling in Rheinhessen Überall dort, wo man Wein genießt, wird gerne und gut gekocht. Was die Küche Rheinhessens auszeichnet, ist ihre Bodenständigkeit, aber auch ihre Offenheit und Kreativität. Das „Rheinhessen-Journal“ präsentiert diesmal zwei leckere Frühlingsgerichte. – Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Schweinefilet mit Bärlauchkruste und Frühlingsnudeln Für 4 Personen (1 Std. Zubereitungszeit) ½ Bund Blattpetersilie 3-4 Blätter Bärlauch 30 g Butter 20 g Parmesan (frisch gerieben) 1 kleine Schalotte (fein gewürfelt) 3 Scheiben Toast (ohne Rinde, getrocknet und gerieben) 8 Schweinefilets à 70 g Salz, Pfeffer a. d. Mühle 2 kleine Möhren 1-2 Stangen Frühlingslauch 100 g Schlagsahne 250 g Weinschmeckernudeln oder schmale Tagliatelle

1. Arbeitsschritt Bärlauch und Petersilie fein schneiden, mit 20 g Butter, Parmesan, Schalottenwürfel und geriebenen Toast mischen und verkneten. 2. Arbeitsschritt Jedes Filet mit Küchengarn rund binden, mit Salz und Pfeffer würzen. Auf jeder Seite 2 Min. in Öl anbraten, aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Fleisch auf ein Backblech legen und mit der Bärlauchmasse bestreichen.

masse auf die Baiserbrösel geben und glatt streichen. Die Mandeln in der Butter mit ca. 6 EL Zucker (eventuell etwas weniger) goldbraun rösten. Die abgekühlten Mandeln auf die Creme streichen.

4. Arbeitsschritt Nudeln nach Packungsangabe garen; Gemüse 2 Min. in Salzwasser kochen und abgießen. Sahne in einer Pfanne erhitzen, Nudeln und Gemüse darin schwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen, ggf. noch etwas Butter unterrühren.

3. Arbeitsschritt Den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Filets auf der 2. Einschubebene von unten 8 - 10 5. Arbeitsschritt Min. garen. Nudeln auf vorgewärmte Teller häufen und darauf die Filets anrichten.

BeerenBaiser-Crème Für ca. 10 Personen: 1 kg gemischte Beeren 1 Päckchen roter Tortenguss ca. 200 g Baiser (gibt es fertig zu kaufen) 400 g Mandelblättchen 100 g Butter ca. 10 EL Zucker 2 Becher Schlagsahne 500 g Sahnequark oder Mascarpone Den roten Tortenguss laut Packungsanleitung anrühren und in einen großen Topf geben. Die Beeren dazu geben und das Ganze einmal aufkochen lassen. Die gebundenen Beeren in eine große Schüssel geben und

abkühlen lassen. Das Baiser auf die abgekühlten Beeren bröseln. Die Schlagsahne steif schlagen und anschließend den Sahnequark (oder Mascarpone) einrühren. Mit etwas Zucker süßen. Nicht zu viel Zucker nehmen, da das Baiser sehr süß ist. Die Quark-

Hinweis: Die hier vorgestellten Rezepte entstammen den Kochbüchern „Lust auf Rheinhessen – Die 100 besten Rezepte von rheinhessischen Weingütern“, sowie in der Fortsetzung „Noch mehr Lust auf Rheinhessen – 100 neue Rezepte der Weingüter“ aus dem Leinpfad-Verlag.

Wir suchen Ihr saisonales Lieblingsrezept An dieser Stelle kann in Zukunft auch Ihr ganz persönliches Lieblingsrezept aus der Region stehen! Das „Rheinhessen-Journal“ sucht Ihr saisonales Lieblingsrezept aus der rheinhessischen Küche. Dazu schicken Sie uns bitte Ihr regionales Lieblingsrezept für Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, möglichst mit einem Foto des Gerichts. Gerne veröffentlichen wir dieses in einer unserer nächsten Ausgaben. Senden Sie Ihr Lieblingsrezept bis 22. Mai an: Wormser Zeitung, Adenauerring 2, 67547 Worms, E-Mail: wormser-zeitung@vrm.com, Stichwort: Rezept RheinhessenJournal. Bei zu vielen Zuschriften entscheidet das Los über die Veröffentlichung des jeweiligen Rezepts.


region

Ausgabe APRIL 2013

11

Veranstaltungsort mit ganz eigenem Flair Kultur wird in „Anhäuser Mühle“ groß geschrieben.

D

ie Anhäuser Mühle in Monsheim ist etwas ganz Besonderes. Sie ist Sitz der Verbandsgemeindeverwaltung und liegt idyllisch im Grünen. Doch für Kulturfreunde hat sie sich zu einem Veranstaltungsort mit ganz eigenem Flair entwickelt und dafür hat das Kulturbüro mit Jürgen Bauer und Stefan Lösch gesorgt. Beide haben ein Faible für die Kultur und diverse Veranstaltungen. Entstanden ist das jährliche Kulturprogramm aus der vorangegangenen Veranstaltungsreihe „Villa Musica“. Die zahlreichen Aufführungen, Konzerte oder Ausstellungen finden bei schönem Wetter im einmaligen Innenhof des Mühlengebäudes oder im angrenzenden Ratssaal statt. 

nicht in Konkurrenz zu privaten Veranstaltern zu treten. Deshalb suchen sich die leidenschaftlichen Macher gerne spezielle Nischen aus, die einen ganz besonderen Publikumskreis ansprechen. Jazz und Kleinkunst sind darunter. In den Sommermonaten gibt es fast schon traditionell ein „Shakespeare-Wochenende“.

Kunst und Kultur im Doppelpack Um dem breit gefächerten Publikum neue Erfahrungen und Eindrücke zu ermöglichen, wird manchmal auch Kunst und Musik im Doppelpack angebo-

ten. Seit 2004 gibt es auch die Verbindung nach Worms zu den Nibelungenfestspielen. Seither fanden Veranstaltungen im Rahmenprogramm in Monsheim statt. So auch dieses Jahr am 10. Juli. Das aktuelle Kulturangebot in der Anhäuser Mühle ist in zwei Bereiche gegliedert, kulturelle Veranstaltungen und Ausstellungen. ComputerGrafiken zeigt ab 10. Mai Marion Schmitz aus Kronberg. Die Werkschau geht bis 7. Juni. Im zweiten Halbjahr wird es vom 2. bis 30. August eine Cartoon-Ausstellung mehrerer Künstler geben. Landschaften und Stillleben als Aquarelle und Acrylbilder präsentiert die Wormserin Rosemarie Schwahn dann vom 20. September bis 18. Oktober. Weitere Infos unter www.vg-monsheim.de. -hje

Spezielle Nischen machen den Reiz aus Das Kulturbüro beschränkt sich auf etwa zehn Termine im Jahr, um

„Nibelungen“ zu Gast in Monsheim Auch in diesem Jahr machen die Nibelungen-Festspiele in der Anhäuser Mühle Station. Musik der Minnesänger und Troubadoure präsentieren am 10. Juli um 20 Uhr im historischen Ambiente das „Ensemble Merveille“ aus München. Die Perkussionistin des Ensembles, Marika Falk, stand bereits 2011 bei den Nibelungen-Festspielen als Musikerin auf der Bühne. Neben Marika Falk gehören die gefragte Konzertund Liedsängerin Kaja Plessing, der international preisgekrönte Gitarrist Thomas Etschmann und der Gründer der bekannten Band „Estampie“, Michael Popp, zur Besetzung. Karten sind beim TicketService in Worms in der Rathenaustraße 11, Haupteingang „Das Wormser“, und

beim Kulturbüro der Verbandsgemeinde Monsheim erhältlich; Kartenreservierungen in Monsheim unter Telefon (06243) 18090 oder per EMail: rainer.schweitzer@vg-monsheim.de.

Die „Anhäuser Mühle“ ist ein beliebter Ort für das jährliche Kulturprogramm mit Theateraufführungen, Konzerten und Ausstellungen. Am 26. April gastiert Polit-Kabarettist Frederic Hormuth (oben). Am 24. Mai kommt das A-CapellaQuartett „Les Brünettes“ (links). Fotos: privat/Agentur

Anhäuser Mühle – das Programm im ersten Halbjahr 2013 12. April, 20 Uhr Theaterensemble „3 Punkt 1“ mit Friedrich Dürrenmatts „Die Physiker“ 26. April, 20 Uhr „Charaktersau sucht Trüffelschwein“ – Polit-Kabarett mit Frederic Hormuth

Marika Falk kommt mit dem „Ensemble Merveille“ am 10. Juli in die Anhäuser Mühle. Foto: privat

24. Mai, 20 Uhr A-Capella-Quartett „Les Brünettes“

14. Juni, 20 Uhr „The Beat Brothers“ – Welthits der 60er und 70er Jahre 28. Juni, 20 Uhr „Jutta Brandl & Quartett“, präsentiert von BlueNite e. V. und Jazzclub Rheinhessen in Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro der Anhäuser Mühle Kartenvorverkauf: Telefon (06243) 18090 oder rainer. schweitzer@vg-monsheim.de; Internet: www.vg-monsheim.de


12

Rheinhessen-Journal

garten und balkon

Ein Königreich für frische Luft Jetzt zu Beginn der Saison schmieden Gartenbesitzer und Pflanzenliebhaber Pläne – von kleinen Umgestaltungen bis zu größeren Veränderungen. Hobbygärtner haben

I

m Frühling zieht es alle nach draußen. Um die frische Luft auch in heimischer Umgebung genießen zu können, planen die meisten Deutschen die Anschaffung von neuen Balkon- und Gartenartikeln. Laut einer aktuellen Umfrage widmen sich drei von vier Deutschen jetzt im Frühjahr ihrem Garten oder Balkon. 60 Prozent haben vor, Blumen, Sonnenschirme, Rasenmäher oder Garten- und Balkonmöbel anzuschaffen – Dinge eben, die sie zum Pflegen und Verschönern ihrer privaten Freiluft-Refugien brauchen. Während die einen eher neue Bepflanzungen im Sinn haben, schwebt anderen Größeres vor: Sie möchten

derzeit wieder alle Hände voll zu tun, um ihre Gärten für die nahende Sommersaison fit zu machen. Damit die Pflanzen optimal wachsen und gedeihen können, muss vor allem der Nährboden stimmen. Fotos: oto

saison fit zu machen. Blumenbeete werden neu bepflanzt, Gehölze und Stauden eingesetzt und Kübelpflandas Erscheinungsbild ihres grünen zen umgetopft. Damit die Pflanzen Reiches nachhaltig verändern. Die optimal wachsen und gedeihen könMöglichkeiten der Gestaltung sind nen, muss aber vor allem der Nährvielfältig. Hobbygärtner haben der- boden stimmen. zeit wieder alle Hände voll zu tun, um Im Fachhandel finden passionierte ihre Gärten für die nahende Sommer- Hobbygärtner hochwertige Pflanz-

und Blumenerde. Gerne beraten die Gärtnereien und Gartencenter, welche Erde sich für welche Bepflanzung am besten eignet. Ein Garten bietet seinem Besitzer Jahr für Jahr Gelegenheit, sich an der Vielfalt der Natur zu erfreuen, sie neu zu ordnen und den eigenen Vorstellungen entsprechend zu gestalten. -hje

Holz- und Gartentechnik, wir haben auch alle Geräte mit Motor!

www.adam-kloster.de

Hausmesse am 14 . April 2013 10 - 18 Uhr

ak adam kloster Land- & Baumaschinen

Pfeddersheimer Straße 6 67591 Mörstadt Telefon 0 62 47 - 90 45 57

Garten im Frühling! Die neue Garten-Saison naht!


10 JAHRE DEXHEIMER Fachbetrieb

Großes

Wettsägen!

... jede Menge JUBILÄUMSANGEBOTE!

TESTEN

– was das Zeug hält! Auf geht´s in die neue Gartensaison!

STIHL MS 170-D Benzin-Motorsäge

Motorsägen, Freischneider, Heckenscheren oder Rasenmäher: Jetzt Gartengeräte von STIHL und VIKING einfach mal selbst ausprobieren – völlig unverbindlich und in familiärer Atmosphäre.

LIVE-MUSIK g: am Samstatl Ou aws« »Charly &the : am Sonntag u q ad« »Rockabilly S

Handliches Einsteigermodell für Privatanwender mit bewährter Ausstat tung und Katalysator. Sehr gut zum Bren nholzsägen und Bauen mit Holz geeignet.

ab

STIHL RE 108 Hochdruckreiniger

10-16 UHR

Kompakter KaltwasserHochdruckreiniger. Mit praktischem AluminiumTeleskopgriff, Steckkupplung zum schnellen Düsenwechsel, Fahrwagen, Rotor- und Flachstrahldüse.

GROSSE

JUBILÄUMSAUSSTELLUNG 5.+6.+7. APRIL 10-18 UH

BOBBYC AR-PARC OURS HÜPFBU RG TOMBOL A mit tolle n Preise n! Leckere Flammk uchen

FR./SA

R

./SO.

Kleingeräte:

Ob Motorsäge, Rasentraktor oder Motorhacke – bei uns gibt´s die Gerätetechnik der neusten Generation. Rasenmäher von „AS“ und „Viking“ sowie das gesamte Sortiment von „STIHL“ wie Kettensägen oder auch Laubbläser.

DE

199,-

Jubiläumspreis

Machen Sie mit!

SPIEL & S für die PASS ganze Familie !

¤

Landmaschinen:

Professionelle und wirtschaftliche Gerätelösungen für den gewerblichen Gebrauch in Land-/Forstwirtschaft & Gartenbau.

Große LandmaschinenPräsentation von „Kramp“ und „Granit“.

Nutzfahrzeuge:

Von 3,5 bis 7,5 t – für jede Aufgabe das richtige Fahrzeug. Probefahrten mit dem neuen Pick-Up Isuzu D-Max, dem Mitsubishi LKW mit HMF-Kran und dem neuen Mitsubishi mit Allradantrieb „FusoCanter 4x4“.

HEIMER GmbH & Co.KG

Nutzfahrzeuge und Kleingeräte-Fachbetrieb

ab

¤

2bilä2um9sp,-reis

Ju

VIKING MB 448 T Benzin-Rasenmäher Starke Mähleistung und viel Komfort: 46 cm Schnittbreite und 1-Gang Antrieb mähen in Rekordzeit. Großvolumiger 55l-Grasfangkorb mit Füllstandsanzeige. Federunterstützte Schnitthöhe, über einen Bedienhebel einstellbar.

ab

¤

4bilä9um9sp,-reis

Ju

Fahrweg 100 · 67547 Worms Tel. 0 62 41 - 4 56 03 Fax 0 62 41 - 4 69 79 info@dexheimer-worms.de MO-FR 8-18 Uhr, SA 8-13 Uhr Nutzfahrzeuge · Kleingeräte + Motoristik · Land- + Weinbautechnik · Beratung + Verkauf · Ersatzteil- + Reparaturservice


14

Rheinhessen-Journal

kultur

Von „Weltrettung XXL“ bis „Doppelt so bleed!“ Abwechslungsreicher kann es nicht sein, was die Abteilung Theater der Kultur-und Veranstaltungs GmbH (KVG) Musik-, Kabarett- und Schauspielfreunden im April und Mai im „Wormser“ und Lincoln-Theater anbietet. Freuen darf man sich auf viele hochkarätige Veranstaltungen.

Fotos: Agentur

W

ährend im Wormser Theater unter anderem hochkarätige Tanz- und Ballettveranstaltungen zu den Highlights gehören, bietet das LincolnTheater zum Ende der Saison vor allem ein „Best of“ an beliebten Künstlern und Kabarettisten, die in den letzten Jahren dort besonders erfolgreich gastiert haben. Stand-up-Comedy und Musik pur garantiert Heinz Gröning am 5. April im LincolnTheater in seinem neuen Programm „Weltrettung XXL – Ich

leg noch Heinz drauf!“. Zum Partnerschaftskonzert Worms-St. Albans laden die Wormser Kantorei und der St. Albans Chamber Choir am 6. April ins Theater ein, unterstützt vom Ealing Symphony Orchestra und Vokalsolisten. Auf dem Programm stehen Werke von Johannes Brahms und Ralph Vaughn Williams. Einen Tag später, am 7. April, bringen die Travestie-Künstler von „Chapeau Claque“ einen Hauch Reeperbahn in den Mozartsaal des Kulturzentrums. Beginn ist bereits um 18 Uhr. „DunkelKammerMusik“ heißt das spannende Live-Projekt des mehrfach preisgekrönten Jazzpianisten Florian Weber, von Deutsch-Rapper Samy Deluxe und Mousse-T-Produzent Jan van der Toorn am 9. April im LincolnTheater, das man nicht verpassen sollte. Mit Erich Kästners Komödie „Verwandte sind auch nur Menschen“ gastiert am 12. April das 3-Länder-Theater aus Basel im Wormser Theater; in der Hauptrolle Starschauspieler Rainer Hunold („Ein Fall für zwei“, „Dr. Sommerfeld“ etc.). Bereits ausverkauft ist der Auftritt von Bodo Bach am 13. April im Lincoln. Am 14. April bringt das renom-

mierte Györ Ballett „Zorba, the Greek“ als Ballett mit der mitreißenden Musik von Mikis Theodorakis auf die Bühne des Theaters. Am 15. April gastiert das Gary Fuhrmann Trio im oberen Theaterfoyer. „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ bringt die Musikbühne Mannheim als Kindermusical für alle ab fünf Jahre am 16. April im Theater zur Aufführung; Beginn ist 16 Uhr. Einen originellen, unterhaltsamen, unvergesslichen Abend bietet Lincoln-Stammgast Ingo Oschmann mit seinem aktuellen Programm „Hand drauf!“ am 19. April. Was wäre eine Saison im LincolnTheater ohne einen seiner Stars, Arnim Töpel? Der ExRadiotalker beim SWR und Musikkabarettist hat sein neues Programm „De Schorle-Peda“ im Gepäck und präsentiert am 26. April einen dreisprachigen Abend: hochdeutsch, kurpfälzisch und immer musikalisch. Ein brasilianisches Tanz-Feuerwerk der Extraklasse brennt am 28. April die „Cisne Negro Dance Company“ aus Sao Paolo im Theater ab – eine Mischung aus technisch perfektem Ballett und brasilianischen Kampfsportelementen.

Jetzt schon vormerken, oder besser noch: Karten besorgen sollte man sich für den 5. Mai. An diesem Abend gastiert der Pfälzer „Sich-Uffreecher“ Ramon Chormann mit seinem neuen Programm „Doppelt so bleed!“ im Wormser Theater. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf beim TicketService Worms, Rathenaustraße 11 (im „Wormser“), Telefon (06241) 2000450, bei allen weiteren Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter www.das-wormser.de (fürs LincolnTheater auch unter www. lincoln-theater.de). -hje


Kultur

Ausgabe april 2013

15

Abwechslungsreich und spannend zwischen Antike und Renaissance Musik und Literatur vergangener Epochen im historischen Ambiente alter Kirchen erleben – genau diese gelungene Kombination bietet „wunderhoeren – Tage alter Musik und Literatur in Worms“.

Z

u den Programmhighlights gehören das Konzert des international bekannten „Hilliard Ensemble“ am 28. April und die Uraufführung von Rüdiger Oppermanns Komposition „Reise in die Anderwelt – The Brendan Voyage“ am 29. Mai. Auf dem Festivalprogramm stehen daneben auch Chor- und Instrumentalkonzerte sowie musikalische Lesungen und Rezitationen. Es gibt ein umfangreiches Programm-

heft mit allen Veranstaltungsinformationen und Service-Hinweisen. Informationen zu allen Veranstaltungen findet man auch unter www. wunderhoeren.de . Ein abwechslungsreiches und spannendes Programm erwartet die Besucher in den Festivalmonaten April und Mai. Unter dem Titel „Liebeswonnen, Wein und Verdruss“ findet am 7. April das Konzert des Ensembles Melpomen statt. Im Städ-

Einer der Programmhöhepunkte von „wunderhoeren“: das Konzert vom „Hilliard Ensemble“ am 28. April im Wormser Dom. Foto: Friedrun Reinhold

tischen Museum präsentieren die Musiker griechische Musik zu Lyrik aus dem 5. und 6. Jahrhundert vor Christus. Im Rahmen der „Wormser Religionsgespräche“ werden am 20. April in der Magnuskirche weltliche und

geistliche Musik aus oberrheinischen Drucken des frühen 16. Jahrhunderts präsentiert. Eines der Festival-Highlights ist das Konzert des Hilliard Ensembles mit Musik des 12. bis 14. Jahrhunderts im Dom zu Worms am 28. April. -hje


16

Rheinhessen-Journal

Wormser Strasse 16 67593 Westhofen Tel.: 06244-918303

www.mms-shop.net

IT-Service nach Maß

Die Sparwochen bei uns! 100 m2 Gerüst kostenfrei sowie Winter-Aktionspreise Wer jetzt bestellt spart Geld!

termine

Nibelungenstadt im Frühjahr wieder in bester Feierlaune Einheimische wie Auswärtige dürfen sich auf einen erlebnisreichen April, Mai und Juni freuen. Das Spektrum reicht von „Worms blüht auf!“ bis zur Kulturnacht.

R

heinradeln, Pfingstmarkt und mittelalterliches „Spectaculum“ sind die Veranstaltungshöhepunkte im Mai. Die „Wormser Kulturnacht“ wird in diesem Jahr am 15. Juni zum siebten Male veranstaltet.

Nibelungen im Juli „Jazz & Joy“ im August Das beliebte Wormser Jazzfestival und die Nibelungen-Festspiele tauschen 2013 wieder die Plätze. „Worms: Jazz & Joy“ rund um den Dom wird im August stattfinden. Knapp einen Monat zuvor beginnen die 12. NibelungenFestspiele. Start ist am 5. Juli. 2013 bringt Dieter Wedel Hebbels „Nibelungen“ in einer Neuinszenierung vor den Dom. Das traditionelle Backfischfest startet am Samstag, 24. August. Weinfreunde kommen am 9. und 10. November bei Für jeden etwas dabei – sei es das „Specder 7. Wormser Weinmesse wieder voll taculum“, der Pfingstmarkt oder die auf ihre Kosten. -hje Lange Einkaufsnacht. Fotos: Seilheimer H

Wormser Terminplaner 2013 5. Mai Rheinradeln 18. bis 26. Mai Wormser Pfingstmarkt 31. Mai bis 2. Juni Mittelalterliches Spectaculum 8. Juni Lange Einkaufsnacht 15. Juni Wormser Kulturnacht 29. Juni Einzelhandels-Flohmarkt 5. bis 21. Juli Nibelungenfestspiele 9. bis 11. August „Worms: Jazz & Joy“ 24. August bis 1. September Backfischfest 27. Oktober Mantelsonntag 9. + 10. November Wormser Weinmesse Ergänzungen vorbehalten!

SCH

Stukkateurfachbetrieb

H. Schäfer

Ausführung von:

Innen- und Außenputz · Vollwärmeschutz · Altbausanierung

Rieslingstraße 17 · 67599 Gundheim

Tel. (0 62 44) 90 91 72 · Mobil (01 71) 5 82 81 92 · Fax (0 62 44) 90 91 71 Impressum: Eine Sonderveröffentlichung der Wormser Zeitung und des Wormser Wochenblatt Verlag und Herausgeber: Verlagsgruppe Rhein Main GmbH & Co. KG, Erich-Dombrowski-Straße 2, 55127 Mainz, AG Mainz HRA 0535 (zugleich ladungsfähige Anschrift der Verantwortlichen) diese vertr. d.d. phG Verlagsgruppe Rhein Main Verwaltungs GmbH, diese vertr. durch die Geschäftsführer Hans Georg Schnücker und Dr. Jörn W. Röper Redaktion: salessysteme. Hanns-Jürgen Eich (verantw.), Tel. (06241) 97468, E-Mail: eich@bemedien.com ; Fotos: Norbert Seilheimer u.a. Anzeigen: Gerhard Müller (verantw.), Jelisaweta Scherdel, Steffen Pfannebecker Druck: Druckzentrum Rhein Main GmbH & Co. KG, Alexander-FlemingRing 2, 65428 Rüsselsheim Wirtschaftlich beteiligt i.S. §9 Abs. 4 LMG Rh.-Pf.: Verlagsgruppe Rheim Main Holding GmbH & Co. KG Erich-Dombrowski-Straße 2, 55127 Mainz phG: Verlagsgruppe Rhein Main Holding Verwaltungsgesellschaft mbH, Geschäftsführung Hans Georg Schnücker (Sprecher), Wiesbaden, Dr. Jörn W. Röper, Mainz

Abacus Personaldienstleistungen GmbH ist ein innovatives und flexibles Unternehmen im Bereich der Arbeitnehmerüberlassung, Personalberatung und Personalvermittlung in Frankenthal. Bei uns sind Sie nicht nur eine Nummer - Abacus Personaldienstleistungen GmbH steht Ihnen von Anfang an mit einem persönlichen Ansprechpartner zur Seite und begleitet Sie in Ihrem Arbeitsprozess. Abacus Personaldienstleistungen GmbH Bei uns werden Sie gut eingestellt! Egal ob Sie auf der Suche nach beruflicher Veränderung sind, generell eine Beschäftigung oder aber qualifiziertes und spezialisiertes Fachpersonal für Ihr Unternehmen suchen - wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner, wenn es um das Thema Arbeit geht. Unsere Kunden haben hohe Ansprüche und Erwartungen. Aber auch die Ziele und Wünsche unserer Mitarbeiter, sich beruflich weiterzuentwickeln, sind für uns wichtig. Beides in Einklang bringen, die Bedürfnisse von Kunden und Mitarbeitern optimal aufeinander abzustimmen, ist unser Ziel. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Abacus Personaldienstleistungen GmbH Ihre Ansprechpartner: Frau Birgit Graber-Butsch, Frau Heike Rölle Johann-Klein-Str. 45, 67227 Frankenthal Tel.: 0 62 33 – 32 60 45 E-Mail: info@ab-dienst.de ∙ www.ab-personaldienstleistungen.de


Ausgabe APRIL 2013

modetrends

17

Trend zu mehr Farbe an Fuß und Bein Socken, Strümpfe und Strumpfhosen wieder voll im Trend / Modischer Blickfang bei Ihr und Ihm.

S

trümpfe fristeten in den letzten Jahrzehnten eher ein Schattendasein. Sie wurden unter Hosenbeinen und in Schuhen versteckt, und schnell wurden die Träger bunter oder gemusterte Socken, Strümpfe und Strumpfhosen belächelt – doch das hat nun ein Ende. Fuß- und Beinkleider dürfen nun wieder mit satten Farben und Mustern punkten und das sowohl bei Damen als auch bei den Herren. Bei der Damen-Mode zeichnete sich der Trend zu mehr Farbe an Fuß und Bein bereits in den letzten Saisons ab. Die Leggins kehrte aus den 1980er Jahren zurück und fand gleich wieder viele Freunde. Ebenso begeistern bunte Strumpfhosen aktuell die modebewusste Frau. In Kombination mit kurzen Kleidern

oder Röcken werden so die Beine zum Blickfang, und je nach Material kaschieren blickdichte Modelle auch das ein oder andere Schönheitsfehlerchen. Zum Frühjahr hin wird es – nach den sehr massiven Varianten für den Winter – bei Leggins, Strumpfhosen & Co. wieder transparenter. Gerade Leggins aus dünnen, semitransparenten Materialien sind stark im Kommen und verleihen den noch etwas blassen Damenbeinen zarte Farbe für den Start in die Frühjahrssaison. Auch findet man nun viele Teile mit fantasievoller Musterung. Die Bandbreite reicht hier von dezenten Modellen bis hin zu bunten Ethno-Mustern, geblümten Varianten. Auch Drucke im Batik-Look sind zu finden.

Mit satten Farben und Mustern punktet die aktuelle Strumpfmode. Foto: nh

Auch Männer tragen Hosen mit verkürztem Bein

sich an Socken in Grün, Pink oder Orange herantraut und diese ganz cool auch mal mit einem strengen Blazer und Sakko kombiniert. Gerade die Männermode wird Bei Männern und Frauen gleichermaßen angesagt sind Hosen mit durch diesen Trend momentan aufverkürztem Bein, die einen Blick auf gewertet. Echte Modekenner ergänbunte Socken erlauben. So wird der zen ihren Look dann noch mit einem Bereich zwischen Hosensaum und farbigen Einstecktuch, welches im Schuh zum modischen Blickfang. Optimal-Fall farblich auf die bunten -nh Das aber natürlich nur, wenn man Fußkleider abgestimmt ist.

Frischer Mix bei aktueller Schuhmode Neue helle Farben raffinierter und sommerlicher Ein frischer Mix aus Retro-Einflüssen, Neo-Romantik und Sportivität erobert die Schuhmode im Sommer 2013. Materialien zeigen mehr Glanz. Farben bleiben ein wichtiger Motor. Die neuen Farben wirken jedoch raffinierter und delikater. Der Gesamteindruck ist frisch, hell und sehr sommerlich. Leicht süß, fast schon ein wenig künstlich wirken Candy Colours und Sorbettöne.

Fotos: Deutsches Schuhinstitut

Es geht um Bonbonrosa, Pink, Mint, Himmelblau, Flamingo, Flieder, Apricot und Limone, die Ton in Ton oder im Mix mit Schwarz, Weiß und Grau inszeniert werden. Handschuhweiches Velours und Nubuk bringen nicht nur die neuen Farben besonders ausdrucksvoll zur

Geltung. Sie verleihen Damen- und Herrenschuhen die gewünschte, sommerlich-leichte Note. Insgesamt wird alles feiner, oft mit deutlich mehr Glanz bis hin zu Metallics. Lack ist gesetzt und kommt häufig auch als Applikation oder im Mix mit Velours und Naturleder zum Einsatz.

Voll im Trend liegen kurze, farbige Boots mit floralen Stickereien und Nieten. Auch (Plateau)-Pumps und Ballerinas sind weiterhin gefragt. Sportliche Themen, allen voran Running- und Joggingtypen im RetroLook, gehören zu den Rennern der Saison. Bei der Herrenschuhmode stehen alle Zeichen auf sportlich-lässig. Ungefütterte Sneaker-Typen und/oder Halbschuhe mit Perforationen, Material-Mix und dezenten Paspellierungen beziehungsweise Kontrastnähten sind ein Muss. -hje


18

Rheinhessen-Journal

region

Von Nordic-Walking über Wandern und Radeln bis zu gepflegtem Golf „Erholen zwischen Rhein und Wein“: Wer dies sucht, ist in der VG Eich goldrichtig.

I

m Rheinknie und an der Rheinterrasse erwartet den Besucher ein vielfältiges Angebot. Hier können Touristen wie Einheimische gleichermaßen Geschichte auf Schritt und Tritt hautnah erleben, beim Wein und anderen kulinarischen Genüssen ausgelassen feiern und sich obendrein noch vielfältig sportlich betätigen. In der Verbandsgemeinde gibt es beispielsweise vier Nordic-WalkingRouten, auf denen ungeahnte Fernsichten mit den Entdeckungen in

nächster Umgebung konkurrieren. Gut ausgebaute Radwege sind ein Eldorado für Familien und Einzelakteure.

Immer mehr Menschen entdecken Vorzüge der VG Herrliche Rad- und Wanderwege, Badeseen, das beheizte Freibad in Gimbsheim sowie das Naturschutzgebiet Eich-Gimbsheimer Altrhein ziehen auf den „Wegen zwischen Rhein und Wein“ jährlich immer Beliebtes Naherholungsgebiet auch für Bewohner aus den Ballungszentren, der „Eicher See“. Fotos: Seilheimer

Die weitläufige Anlage des Golf-Clubs ist nicht nur ein ideales Betätigungsfeld für Golfsportler, sondern stellt sich heute auch als landschaftliches und ökologisches Kleinod dar.

Szenen und Lieder voll Witz und hintergründiger Komik „Gerein&List Show“ am 19. April im Rahmen der CoolTour in Osthofen

Foto: Veranstalter

Vorsicht! Das Improvisationstheater von „AlsWir“ ist ein Angriff auf die Lachmuskeln! Am Freitag, 19. April, gastiert das Heidelberger Ensemble um 20 Uhr im Bürgersaal vom „Landhotel Zum Schwanen“. Der Eintritt beträgt zehn Euro. Karten im Vorverkauf sind bei der Stadtverwaltung Osthofen, Am Schneller 3, Zimmer 5,

Telefon (0 62 42) 50 04-35 oder bei der Infothek der Stadt Osthofen, Telefon (0 62 42) 5 03 01 09, erhältlich. Vor den staunenden Augen des Publikums entstehen Szenen, Geschichten und Lieder voll Witz und hintergründiger Komik. Kaum mag man glauben, dass es sich hier um Improvisation und nicht um geschriebene Stücke handelt, so souverän werden die Erzählstränge vorangetrieben und zum Höhepunkt gebracht. Dabei schlüpfen die Akteure spielerisch in die verschiedensten Rollen und jonglieren mit den Geschichten quer durch alle Film- und Theatergenres. Das Publikum gibt hierfür die Vorgaben, indem es beispielsweise den Schauplatz oder Titel der nächsten Szene bestimmt. -hje

mehr Menschen an. Fast 40 Hektar gepflegte Rheinauen-Landschaft mit artgerechten Lebensräumen für viele Tiere und Pflanzen bilden eine ideale Ergänzung für das große rheinland-pfälzische Naherholungsgebiet rund um den beliebten „Eicher See“. Idyllisch präsentiert sich auch die

Neun-Loch-Golfanlage des Golfclubs Worms am Rhein bei Hamm. Weitere Infos unter www.gc-worms.de. Anlaufsstelle für alle sonstigen Aktivitäten in der VG Eich ist der Verkehrsverein der Verbandsgemeinde, im Internet unter www.vgeich.de. -hje

Osthofener Terminplaner 2013 19. April Improvisationstheater „Als Wir“ um 20 Uhr im Bürgersaal „Landhotel Zum Schwanen“ 19. bis 22. April Frühlingsfest mit Auto- und Gewerbeausstellung auf dem Festplatz Wonnegauhalle 28. April Keilriemenfahrt Rheinhessen, Start Borntaler Hof, Osthofen 5. Mai Rhein-Radeln in Osthofen und „Tag der offenen Tür“ der Freiwilligen Feuerwehr Osthofen mit Attraktionen

30. Juni Musik im Park mit der Gruppe „Landmann“ 28. Juli Musik im Park mit „The Nannys“ (Rock‘n‘Roll, Swing und Jazz) 9. bis 11. August Osthofener Markt (Straußwirtschaft im Weingut Blass, Biergartenfest beim Kirchenmusikverein) 20. bis 23. September Osthofener Winzerfest mit Festumzug und Weinwanderung Änderungen und Ergänzungen vorbehalten!

Akzente im Osthofener Veranstaltungskalender setzen das Frühlingsfest und das Winzerfest. Fotos: Seilheimer


region

Ausgabe april 2013

19

Frühling in der VG Westhofen Von Genusswandern über WeinKunst bis Weinwandern und Traubenblütenfest – der Veranstaltungskalender für die Monate April und Mai.

E

in abwechslungsreicher Frühling erwartet Weinliebhaber, Kunst- und Musikfreunde sowie Feierfreudige in den Ortsgemeinden der VG Westhofen. Da ist sicherlich für Jeden etwas Passendes dabei.

Der Frühling kann kommen – ob Feiern beim Westhofener Traubenblütenfest an der illuminierten Seebachquelle (oben) oder beim Weinwandern im Gundersheimer Höllenbrand. Fotos: Seilheimer

5. Mai „WeinKunst“ in der Kaiserbadmühle in Westhofen mit über 60 Topweinen von Weingütern des WeinArtLandes und der Stadt Osthofen

9. Mai Heidenturmkonzert mit dem „Lupot Auf einen Blick 28. April String Quartet“ mit Werken von Genusswandern auf dem Panorama- Haydn, Ambroise Thomas und Radu weg in Monzernheim (Weingüter Paladi in der Evangelischen Kirche 27. bis 28. April Genusswandern in Hochborn (Wein- Weedenbornhof, Römerhof und Hel- Dittelsheim-Heßloch; Beginn: 20 mut Geil) gut Dieter Michel) Uhr

9. Mai Weinwandern im Höllenbrand in Gundersheim 18. + 19. Mai „Tag der offenen Gärten und Höfe Rheinhessen“ in Monzernheim 31. Mai bis 3. Juni Traubenblütenfest Westhofen Änderungen und Ergänzungen vorbehalten!


20

Rheinhessen-Journal

autofrühling

Mehr als 200 PS: Kia so sportlich wie nie Nach Fünftürer und Kombi rundet der ProCee’d die Cee’d-Baureihe des koreanischen Herstellers ab.

Die Natur mit allen Sinnen genießen!

Eine seiner vielen Qualitäten: seine Qualität. Trotz der sportlichen Fahrwerksabstimmung bieten die GT-Versionen auch im Alltagsverkehr jenen hohen Fahrkomfort, der alle Modelle der cee’d-Familie auszeichnet. Fotos: KIA

S Der Kia cee’d

· 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie* · 6 Airbags, ESC mit TCS, aktives Bremslicht · Berganfahrhilfe (HAC) · Multifunktionslenkrad · USB-, Aux- und iPod-Anschluss u. v. m.

Ab € 13.680,-

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 6,1–3,7; innerorts 8,4– 4,1; außerorts 4,9–3,5. CO2-Emission: kombiniert 145–97 g/km. Nach Richtlinie 1999/94 EG. Abbildung zeigt Sonderausstattung. Gerne unterbreiten wir Ihnen Ihr ganz persönliches Angebot. Besuchen Sie uns und auf dem Marktplatz in Worms am 07.03.2013

DS Automobile Inh. Helga Dörr e.K. Lindenstraße 46 • 68623 Lampertheim/Hofheim Tel.: 06241 / 985302 • Fax: 06241 / 985303 *Max. 150.000 km. Gemäß den gültigen Garantiebedingungen. Einzelheiten erfahren Sie bei uns.

tatt eines Dreitürers hat Kia ein schickes Coupé auf die Räder gestellt. Mit dem cee’d GT und Pro cee’d GT legt Kia in punkto Sportlichkeit und Leistungsstärke noch eins drauf. Kia stellt jetzt im Frühling mit dem Pro Cee’d die dritte Karosserievariante seiner Kompaktwagenfamilie vor. Der dreitürige Cee‘d – Marktstart in Deutschland war Mitte März – wendet sich vornehmlich an eine jüngere Käuferschaft. Das dritte Mitglied der Cee‘d-Familie lässt die Spannung auf den Pro Cee‘d GT steigen, der im Juni nach Deutschland kommen soll. Die neuen GT-Versionen nämlich wurden nicht nur in Europa designt, sondern werden auch in Europa produziert. Sie besitzen eine umfangreiche Serienausstattung und sind mit stark leistungsgesteigerten Motoren flott unterwegs.

Kraftvoll in Auftritt und Antritt Der Kia cee’d GT und der Pro cee’d GT scheinen mit ihrer Angriffslust den Asphalt geradezu aufsaugen zu wollen. Dazu tragen bei diesen GT-Versionen ein markanter Kühlergrill mit der bekannten Doppeltrapez-Struktur („Tigernase“), die lang gezogenen Scheinwerfereinheiten und die tiefer gezogenen Stoßfänger mit größeren Lufteinlässen bei. Für den kraftvollen Auftritt des Duos sorgt eine neue Version des 1,6-Liter-Benzindirekteinspritzers. Im Vergleich zum regulären 1,6

GDI wuchs die Leistung des GT-Triebwerkes um 51 Prozent auf 204 PS. Die mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestatteten GTModelle absolvieren den Sprint von 0 auf 100 km/h in 7,7 Sekunden und erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h. Das Fahrwerk wurde deutlich modifiziert und straffer abgestimmt. Dadurch ist gewährleistet, dass diese kraftvollen Modelle neben dem leistungsfähigen Antrieb eine hohe Fahrdynamik bieten. Trotz der sportlichen Fahrwerksabstimmung bieten die GT-Versionen auch im Alltagsverkehr jenen hohen Fahrkomfort, der alle Modelle der cee’d-Familie auszeichnet. Im Innenraum schaffen Recaro-Sportsitze, Aluminium-Pedale, spezielle Oberflächenmaterialien und die vom Rennsport inspirierte 7-Zoll-TFT-Instrumenteneinheit eine Atmosphäre, die die Leistungsfähigkeit und Sportlichkeit dieser Fahrzeuge unterstreicht. -hje


autofrühling

Ausgabe april 2013

21

Sicher, sparsam und jetzt auch als Coupé Mehr Komfort, weniger Verbrauch und ein schickes Erscheinungsbild – das ist die zweite Generation des „Hyundai i30“.

Eleganz und Sportlichkeit – der neue Hyundai i30 als dreitüriges Coupé oder als Fünftürer (unten). Fotos: Hyundai

D

er neue i30 gibt sich im Innern erstaunlich geräumig. Konkret heißt das: Mehr Kopf-, Bein- und Schulterfreiheit für Fahrer und Beifahrer. Für ein angenehmes Raumgefühl auf den hinteren Plätzen sorgt der geschrumpfte Mitteltunnel. War er im alten i30 noch 133 Millimeter hoch, ragt er jetzt nur noch 54 Millimeter aus dem Boden. Die Motoren haben deutlich an Laufruhe gewonnen. Zu den typischen Eigenschaften des i30, der

im Euro-NCAP-Crashtest die Höchstwertung von fünf Sternen erzielte, gehört eine üppige Sicherheitsausstattung.

Auch mit drei Türen ein Raumwunder Jetzt gibt’s den neuen Hyundai i30 auch als Dreitürer. Kürzer ist er nicht geworden, obwohl die Fond-Türen fehlen. 4300 Millimeter Länge misst auch die Coupé-Version des i30 von

Hyundai. Der 135 PS starke Benziner (es gibt auch einen 99 PS-Benziner sowie zwei Turboldiesel) überzeugt mit Laufruhe und wirkt auch bei hohen Drehzahlen angenehm. Das Cockpit ist aufgeräumt gestaltet, die Bedienung von Radio, Klima sowie Navi beinahe intuitiv, und Platz hat man im Dreitürer auch genug. Am Ladevolumen hat sich nichts geändert: 378 bis 1316 Liter Gepäck passen in den Kofferraum – wie in den Fünftürer. -hje

Fahrzeugabbildung ähnlich.

Fahrzeugabbildung ähnlich.

Der Hyundai i20

Das neue Hyundai i30 Coupe

Der Hyundai i40 Kombi

schon ab 15.990,- EUR

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,8 - 3,8 l/100 km; CO2Emission kombiniert: 159 - 99 g/km; Effizienzklasse: D-A.

schon ab 29.990,- EUR schon ab 21.950,- EUR

schon ab 10.290,- EUR mit bis zu 1.790 EUR Preisvorteil.1 wir laden Sie ein zu unserer großen Fahrzeugausstellung zum verkaufsoffenen Sonntag am 7. April 2013 in worms. Kommen Sie vorbei und erleben Sie unsere aktuellen HYUnDAi-Modelle . wir freuen uns auf Sie.

Der Hyundai Santa fe

mit bis zu 3.030 EUR Preisvorteil.1 a KOMMEn... a SEHEn... a STAUnEn... a von 13-18 Uhr

Außerhalb der gesetzlichen Öffnungszeiten keine Beratung, kein Verkauf und keine Probefahrten.

Fahrzeugabbildung enthält z. T. aufpreispflichtige Sonderausstattung. 1Maximaler Preisvorteil für ein Modell der 5 STAr EDiTion mit optionalem, aufpreispflichtigem Edition-Zusatzpaket gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung der Hyundai Motor Deutschland GmbH für ein vergleichbar ausgestattetes Serienmodell.

So. 7.4. in Worms an der Dreifaltigkeitskirche

* 5 Jahre Fahrzeug- und Lack-Garantie ohne Kilometerbegrenzung sowie 5 Jahre Mobilitäts-Garantie mit kostenlosem Pannen- und Abschleppdienst (gemäß den jeweiligen Bedingungen); 5 kostenlose SicherheitsChecks in den ersten 5 Jahren gemäß Hyundai Sicherheits- Check-Heft. Für Taxen und Mietfahrzeuge gelten modellabhängige Sonderregelungen.

GROSSE HyUnDAi AUSSTEllUnG


22

Rheinhessen-Journal

autofrühling

Ein Enkel zum Vorzeigen: Neues Beetle Cabrio hat das Zeug zum Klassiker Für Puristen und Nostalgiker ist er natürlich nichts. Doch als LifestyleKugel findet der Beetle genügend Fans. Das neue Cabrio der Retro-Reihe könnte auch wieder ein Liebhaberstück werden.

D

ie neueste Generation des geschlossenen Beetle ist seit einiger Zeit am Start, jetzt folgt das Cabrio! Es soll die Fortsetzung einer einzigartigen Automobilgeschichte sein: Nach dem erstmals 1949 vorgestellten Käfer Cabriolet (Typ 15) und dem New Beetle Cabriolet von 2002 markiert das Beetle Cabriolet die dritte Ge-

neration des offenen runden Volkswagens. Für den Frischluftaufschlag gibt es ein klassisches Stoffverdeck, das vollautomatisch geöffnet und geschlossen wird. Der Vorgang dauert etwa zehn Sekunden und soll bis Tempo 50 funktionieren. Für die Sicherheit im Falle eines Überschlags wurde ein aktives Überrollschutzsystem entwickelt.

Der Beetle Cabriolet verbindet moderne Technik und höchste Qualitätsansprüche mit dem emotionalen Erbe des „Urahns“. Foto: VW

In vielen Ausstattungsvarianten Die Käufer können ihr Beetle Cabriolet stärker denn je individualisieren: Zur Wahl stehen fünf Ausstattungslevel sowie drei Sondermodelle („50s Edition“, „60s Edition“ und „70s Edition“). Ergänzt wird dieses Spektrum durch zwölf Lack- und zwei Ver-

deckfarben, elf unterschiedliche Interieur-Stoff- und Leder-Trims, zwölf Felgen, viele technische und optische Features sowie effiziente Benzin- und Diesel-Motoren mit einem Leistungsspektrum von 77 kW/105 PS bis 147 kW/200 PS. Es sind allesamt Turbomotoren, die optional mit Sechs- und Siebengang-Doppelkupplungsgetrieben lieferbar sind. -hje

Wir schenken Ihnen die Mehrwertsteuer! So einfach geht’s: Beim Kauf eines neuen Volkswagen*- und Inzahlungnahme Ihres Gebrauchtwagen** erstatten wir den ersten 45 Kunden die derzeit gültige Mehrwertsteuer in Höhe von 19 %!

is o n i st b t . i t k A e Dies b e f r i ste 3 1 0 2 . 15.04

* Ausgenommen der VW Phaeton. **Der Gebrauchtwagen muss mindestens 6 Monate auf Sie oder ein Mitglied Ihres Haushalts zugelassen gewesen sein. Das Angebot gilt für alle Gebrauchtwagenmodelle-Pkw – ausgenommem Audi, Seat, Škoda und Porsche. Zu Details fragen Sie uns Bitte.

Ihr Volkswagen Partner

Löhr Automobile GmbH

Mainzer Straße 86, 67547 Worms Tel.: (0 62 41) 40 09-0, www.loehrgruppe.de


Cascada: Schicker Frischluft-Opel

BIS ZUM 30. APRIL 2 013

Mitte April schicken die Rüsselsheimer ihr neues elegantes Cabrio auf die Straße.

KEINE ZINSEN + KEINE ANZAHLUNG

+ +

BIS ZU 48 MONATE LAUFZEIT BIS ZU 3.010€1 PREISVORTEIL

Egal, ob offen oder geschlossen – der neue Opel Cascada ist in jeder Hinsicht ein Hingucker. Foto: Opel

D

chnörkellose Eleganz zeichnet das Cascada-Cabrio aus. Ledersitze, viel Chrom, eine kurze Schnauze und ein langes Heck sind die bestimmenden Formen. Das Stoffverdeck – zu haben in drei verschiedenen Farbvarianten – ergänzt die harmonische Linienführung. Der Cascada ist ein klassischer Viersitzer, der auch auf den hinteren Sitzen ausreichend Platz selbst für eine längere Fahrt in die Sonne bietet. Erstaunlich groß ist der Kofferraum. Bei geschlossenem Verdeck schluckt er bis zu 380 Liter (offen 280 Liter). Wenn man im Kofferraum per Hebelzug die Rücksitzlehnen umklappt, passen bis 750 Liter (offen 650 Liter) rein. Opel wird den Cascada mit fünf unterschiedlichen Motor- und in zwei Modellvarianten (Edition/Innovation) anbieten. Basismodell ist der 1,4 LiterTurbo mit 120 PS, Topmodell der 2,0 Liter-BiTurbo mit 195 PS. -hje

Setzt Zeichen.

Worms blüht auf am 6. und 7. April!

Abb. zeigen Sonderausstattungen.

Jetzt für alle

TRANSFER-ANGEBOT DES JAHRES. Jetzt nur für kurze Zeit: Die Opel ACTIVE Sondermodelle mit dem attraktiven ACTIVE Fan Paket, umfangreicher Serienausstattung sowie den vier ACTIVE-Paketen Design, Komfort, Media und Sportive. Achten Sie auf alle Fahrzeuge mit unserem Aktionsaufkleber – schnell sein lohnt sich!

Unsere SmartBuy-Angebote für den Opel Astra 5-Türer, Active mit 1.4, 64 kW

Verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr!

Der Kia Rio

OPEL ACTIVE SONDERMODELLE

effekt. Jahreszins Monatsrate

0,00 % 188,– €

Zu leistende Anzahlung: 0,– €, Gesamtbetrag der Finanzierung: 6.768,– €, Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 188,– €, Schlussrate: 8.640,– €, Netto-Darlehensbetrag: 15.408,– €, Effektiver Jahreszins: 0,00 %, Sollzinssatz, gebunden: 0,00 %, Bearbeitungsgebühr: 0,– €, Kaufpreis bei Finanzierung: 15.408,– €

für den Opel Astra Sports Tourer, Active mit 1.4 ecoFLEX, 74 kW Start/Stop effekt. Jahreszins Monatsrate

0,00 % 205,– €

Zu leistende Anzahlung: 0,– €, Gesamtbetrag der Finanzierung: 7.380,– €, Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 205,– €, Schlussrate: 10.250,– €, Netto-Darlehensbetrag: 17.630,– €, Effektiver Jahreszins: 0,00 %, Sollzinssatz, gebunden: 0,00 %, Bearbeitungsgebühr: 0,– €, Kaufpreis bei Finanzierung: 17.630,– €

Angebote der GMAC Bank GmbH, Friedrich Lutzmann Ring 1, 65428 Rüsselsheim, für die das Auto-Nau KG als ungebundener Vertreter tätig ist. Nach Vertragsabschluss steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu.

JETZT PROBE FAHREN!

Ab € 10.990,-Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 6,4–3,2; innerorts 8,4–3,5; außerorts 5,3–3,0. CO2Emission: kombiniert 150–85 g/ km. Nach Richtlinie 1999/94 EG. Abbildung zeigt Sonderausstattung. Erleben Sie den Kia Rio bei einer Probefahrt.

*Max. 150.000 km. Gemäß den gültigen Garantiebedingungen. Einzelheiten erfahren Sie bei uns.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km Opel Astra 5-Türer, Active 1.4, 64 kW, innerorts: 7,1, außerorts: 4,6, kombiniert: 5,5; CO2-Emissionen, kombiniert: 129 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse B; Opel Astra Sports Tourer, Active 1.4 ecoFLEX, 74 kW Start/ Stop, innerorts: 7,1, außerorts: 4,9, kombiniert: 5,7; CO2-Emissionen, kombiniert: 134 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse C 1

Maximaler Kundenpreisvorteil für das Sondermodell Opel Corsa ACTIVE mit allen ACTIVE-Paketen im Vergleich zu einem entsprechend ausgestatteten Basismodell.


Verkaufsoffener Sonntag 7. April, 13-18 Uhr

Am verkaufsoffenen Sonntag stehen sie wieder beim HAUS DER KÜCHEN am Herd: die ambitionierten HobbyKöche vom Wormser »Club der kochenden Männer«. Auf der Karte stehen köstliche Frühlingsgerichte, die von den Besuchern gekostet werden dürfen – alles frisch und "à la minute" zubereitet. Das Ergebnis wird sicher wieder perfekt – dafür sorgt auch die moderne Gerätetechnik, die beim HAUS DER KÜCHEN zur Verfügung steht. Ob VarioInduktionsfeld oder Multi-Dampfgarer – die große Showküche beim Spezialisten im Gewerbegebiet "Am Gallborn" ist bestens ausgestattet. Seien Sie dabei!

Showkochen

mit den »Chuchi Wormatia«

Freiraum zum Kochen und Leben: Top-Qualität inklusive!

®

Küchen in Perfektion

EDITION 78

Profis kochen mit Induktion hier schon inklusive!

Hochglanz-

Lackfront

Vollintegrierter Geschirrspüler gegen Aufpreis

VOLLSERVICE-PRE

KOCHEN MIT INDUKTION

IS

spart Energie Zeit und Geld!

5555.5555

Ohne Geschirrspüler, Beleuchtung, und Deko

INKLUSIVE INDUKTIONS-KOCHFELD Induktions-Kochfeld von Siemens, Flachrahmendesign, 60 cm, mit TouchControl-Bedienung. 4 InduktionsKochzonen, davon 1 mit automatisch zuschaltender Bräterzone, 17 Leistungs-Stufen, Topferkennung, digitales Funktionsdisplay, PowerManagement-Funktion, Kindersicherung, Sicherheitsabschaltung, power Boost-Funktion für alle Kochzonen.

Inklusive Lieferung, Montage und Grundanschlüsse

EINBAUKÜCHE IM AKTUELLEN MATERIALMIX

ALLES INKLUSIVE Flachschirmhaube Glaskeramik-Kochfeld

Backofen Energieklasse A -20% Kühlschrank Energieklasse A +

Hochwertige Oberflächen, Front Hochglanz-Lack in weiß, Korpus, Regale und Arbeitsplatte weiß, Nischenverkleidung und Hängeschränke in Kunststoff Baltimore-Walnut Nachbildung Die großzügige U-Form mit offenen Wandregalen und dem praktischen Thekenelement lädt zum geselligen Kochen ein Mit hochwertiger Elektrogeräte-Ausstattung von SIEMENS inkl. Hochbau-Backofen Mit Einbauspüle. Maße ca. 400x370x245 cm

Sofort heiß. Sofort kalt. Sofort testen. jede Induktions-Kochstelle, die Sie vom 1.4. bis 30.9.2013 von uns erwerben, können Sie innerhalb von 50 Tagen mit der Geld-zurück-Garantie zurückgeben.

50 TAGE TESTEN

Kochen mit Induktion – die Testaktion.

SCHON IMMER EINE KL ASSE BESSER IN SERVICE - PREIS UND LEISTUNG Auf dem Sand 4 • 67547 Worms • B9 / Gewerbegebiet Gallborn neben Hornbach • Tel. 06241 849110 • Mo-Fr 10-19 Uhr • Sa 10-18 Uhr

www.hausderkuechen.de

Mainz

B9

A 61

WORMS

Gewerbegebiet Nord

WORMS B9 Ludwigshafen

WORMS

KONZ

MU T T ERSTA D T

FOE T Z (LUXEMBURG)


Rheinhessenjournal_2013-1