Page 1

GOLD ANKAUF & LEIHHAUS WIR KAUFEN UND BELEIHEN

SCHMUCK • MÜNZEN • BERNSTEIN • LUXUSUHREN • DIAMANTEN • KUNST • ANTIQUITÄTEN

FEINGOLD 750 GOLD 585 GOLD 333 GOLD

Aufgereiht:

32,30 €/g ZAHNGOLD 19,40 €/g und 23,10 €/g €/g SILBER Sänger 0,30 18,02 €/g VERSILBERT 16,00 €/kg Modells 10,26 €/g ZINN 10,50 €/kg SOFORTIGE BARZAHLUNG!

Leihhaus Heinrich Bott GmbH Friedrich-Wilhelm-Str. 33 • 38100 Braunschweig Seite 2

Mo.–Fr. 10 –18 Uhr • Tel. 0531/240 388 20 • www.goldankauf-bott.de

Kyffhäuser laden zum Volksfest ein

Grizzlys zeigen neue Trikots

Seite 6

Seite 8

Kleinanzeigen-Annahme über Internet: www.wolfsburger-kurier.de über Fax (0 53 61) 20 00 65 oder über Telefon (0 53 61) 20 00 10 bis 20 00 13

Sonntag, den 12. August 2018 · Nr. 32/41. Jahrgang Poststraße 41, 38440 Wolfsburg, Tel. (0 53 61) 20 00-0

Spaziergang mit Wolfsburgs Stadtförster Dirk Schäfer

So leidet der Stadtwald unter dem extremen Wetter WOLFSBURG (ph). Trockenheit, extreme Hitze und ideales Wetter für den Borkenkäfer – unter den Hitzerekorden leidet nicht nur der Mensch. Auch der Wald wird von dem Rekordsommer ganz besonders gefordert. Manche Bäume werden das Wetter wohl nicht überstehen. Wolfsburger Stadtförster vom Jahr 1959 berichtet, in dem von April bis September kein Tropfen Regen gefallen sei, aber: „Das sagt noch nichts über die Temperaturen damals aus“, so Schäfer. Zurzeit sei die Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt dabei, die Anbauempfehlungen für Forstbetriebe zu verändern. Es könnte sich also demnächst die Zusammensetzung der deutschen Wälder ändern. In Wolfsburg herrscht zwar mit rund 60 Prozent die Klimagewinnerin Eiche im Stadtforst vor. Allerdings seien diese Bereiche immer wieder

Wolfsburgs Stadtförster Dirk Schäfer zeigt, welche Bäume in der aktuellen Trockenheit am meisten leiden – einige werfen jetzt bereits Laub ab.

SSV

Wir stellen die Preise auf den Kopf!

Jetzt

Mo–Fr 10–19 Uhr Sa 10–18 Uhr

Die Produktion im Werk Wolfsburg – die Auslieferungen konnten im Juli einen neuen Rekord verzeichnen. Foto: Volkswagen

NEFZ-Abverkauf treibt Zahlen hoch

Neue Rekordmeldung der Marke Volkswagen WOLFSBURG. Die Marke Volkswagen kann neue Rekordzahlen melden: Mit 505.900 ausgelieferten Fahrzeugen erzielte sie im Juli ein Plus von 8,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Jürgen Stackmann, Volkswagen-Vertriebsvorstand erklärte in einer Pressemitteilung: „Der Juli war für die Marke Volkswagen der beste Einzelmonat Juli ihrer Geschichte. Damit setzen wir unseren Aufwärtstrend fort und liegen nach sieben Monaten deutlich über dem Vorjahr. Mit dem kumulierten Auslieferungsergebnis von 3,6 Mio. Fahrzeugen haben wir den bisherigen Spitzenwert in der Geschichte Volkswagens in diesem Zeitraum überschritten.“ Hintergrund der besonders positiven Entwicklung der Marke Volkswagen: Vor der Umstellung des Prüfverfahrens hatte die Marke VW in einigen Ländern, Programme zum Abverkauf von noch nach NEFZ-Test zugelassenen Autos initiiert. Vor allem Nieder-

bis

können – die Anzeichen waren laut Schäfer da. Dies sei jetzt jedoch aufgrund der andauernden Dürreperiode von den Bäumen abgebrochen worden. Besonders schlimm wäre für die Buche, wenn jetzt auch noch ein harter Winter folgt. „Die Buche ist unsere Mutter des Waldes und sie ist keine Freundin von Klima-Extremen“, so Schäfer weiter und betont: In Zeiten des Klimawandels sei die Buche ein „Klimaverlierer“. Eiche, Kiefer und Douglasie könnten hingegen eher mit den extremen Wetterbedingungen umgehen. Zwar hätten ältere Kollegen dem

–70%

„Das Maß des Laubabfalls ist schon erstaunlich – es ist teilweise wie im Herbst“, berichtet Stadtförster Dirk Schäfer von der Situation vor allem der Buche im Stadtwald. Der Unterschied zum normalen Herbstlaub ist allerdings, dass die Blätter noch grün sind, wenn sie von den Bäumen abgeworfen werden. „Im Herbst ziehen die Bäume vorher die Nährstoffe aus den Blättern. Jetzt gehen diese einfach verloren. Das schwächt auch den Frostschutz der Bäume“, so der Stadtförster. Eigentlich hätte es für die Buche ein Mastjahr werden

mit Buchen durchsetzt – und gerade herausstechende alte Buchen haben in diesem Sommer fast ihr komplettes Blätterkleid abgeworfen. Trotzdem dürfte sich im Kernwald kaum etwas ändern müssen. Anders sieht dieses in der Nordstadt mit ihrem hohen Bestand an Kiefern aus. Nicht nur für alte Buchen stellt die Hitze ein Problem dar. An Waldrändern stellen die Forstarbeiter vermehrt Hitzeschäden an den Blättern fest und auch junge Bäume leiden unter dem Wetter. Wolfsburgs Stadtförster spricht von Glück, dass im vergangenen Winter mit 20.000 Bäumen ungewöhnlich wenige gepflanzt worden seien, denn: „Wir können davon ausgehen, dass ein Großteil davon verloren gegangen ist. Wenn es die nächsten Wochen nicht maßgeblich regnet, stellt sich die Frage, wie lange die jungen Pflanzen das noch durchhalten“, so Schäfer. Der Deutsche Forstwirtschaftsrat spricht von einer „Jahrhundertkatastrophe“. Den Waldbesitzern würden durch die Dürre, Kosten in Höhe von 500 Millionen Euro entstehen und forderte in der Tagesschau, dass den Waldbesitzern mindestens die Kosten für das Pflanzgut erstattet werden sollen. Eine weitere Bedrohung durch die Hitze: Der Borkenkäfer hat durch das aktuelle Wetter ideale Bedingungen. „Da müssen wir mit den Argusaugen draufschauen“, so Schäfer. Im Wolfsburger Stadtwald sieht der Stadtförster zwar noch keine Katastrophe kommen – anders im restlichen Niedersachsen. Durch den geringen Niederschlag in diesem Jahr hätten Fichten nicht genug Harz, mit dem diese den Käferbefall abwehren könnten, was diese zum „leichten Spiel“ für den Waldschädling macht.

lande (+ 164,2 %), Spanien (+ 51,7 %), Deutschland (+ 32,9 %)und Italien (+ 24,4 %) legten massiv zu. In der Region Zentral- und Osteuropa wurden im Juli 26.400 Fahrzeuge ausgeliefert, 31,3 Prozent mehr als im Vorjahr. In Russland lagen die Auslieferungen mit 8.600 Fahrzeugen um 19 Prozent höher. In Nordamerika (- 1,9 %) und China (- 2,4 %) lagen die Verkäufe im Juli auf dem Niveau des Vorjahresmonats. Südamerika legte im Einzelmonat um 18,1 Prozent zu. Für die kommenden Monate dämpfte Stackmann die Erwartungen: „Die Umstellung auf das WLTP-Prüfverfahren wird voraussichtlich in einigen Modelllinien in Europa zu zeitlichen Verschiebungen führen.“

MULTI LABEL STORE

Waldow Sportswear

Wolfsburg • Goethestr. 61 • Parkhaus Schillergalerie • 1. Etage (Baby Walz)


Seite 2

WOLFSBURGER KURIER

Sonntag, den 12. August 2018

Jazz & more mit Urlaubsstimmung und Gin-Cocktails

Die Bourbon Skiffle Company lockte unter das Glasdach WOLFSBURG (nd). Letztes Wochenende ging die Jazz & more-Konzertreihe in die vorletzte Runde. Die Band Bourbon Skiffle Company (BSC) aus Hannover sorgte fĂźr ausgelassene Stimmung unter den mitwippenden Zuschauern. Mit ihrer Erkennungsmelodie „BSC-Song“ läutete die fĂźnfkĂśpfige Jazzband das Konzert ein. Danach ergriff Christian RĂźhr, Veranstaltungsreferent der WMG, das Wort. Er bedankte sich bei der IG Metall, die das Konzert sponserte. „Wir beteiligen uns an so vielen StadtEvents wie mĂśglich. Das SchĂśne an der Jazz & more-Reihe ist, dass verschiedene Altersgruppen und Kulturen unter dem Glasdach zusammengefĂźhrt werden“, so Hartwig Erb, Erster Bevollmächtigter der Gewerkschaft. Auch BSC-Gitarrist und Banjo-Spieler Wolfgang DĂźe zeigte

sich erfreut: „Uns gibt es seit Ăźber 40 Jahren. Und seitdem die Konzertreihe startete, waren wir jedes Jahr mit dabei. Die Wolfsburger kennen uns schon.“ Songs wie z. B. „Take this hammer“, „Worried Men“ und – passend zu den hohen Temperaturen – „California“ wurden gespielt. Ob sitzend oder stehend, das Publikum war bester Laune. „Wir schauen uns jedes Jahr jede Band an. Wir haben immer einen Stehplatz. Denn manchmal wippt man mit oder trifft bekannte Gesichter“, erzählten die Wolfsburgerinnen Karla Tilke und Marita Wege. „Ich wĂźrde

auch vor der BĂźhne tanzen, aber nicht allein“, so Tilke, „FĂźr die Gin-Cocktails ist es mir jedoch zu heiĂ&#x;.“ Eine weitere Zuschauerin erzählte: „Selbst, wenn man nicht jazzaffin ist, findet man an der Musik der BSC Gefallen.“ Zeitgleich sorgten die LiegestĂźhle und Sonnenschirme des Events Summer in the City fĂźr entspannte Urlaubsstimmung. „Bei den Sitzplätzen vor der BĂźhne ist es meistens zu eng, wenn man mit Kindern in der Stadt ist. Daher ist der Sandkasten als AusweichmĂśglichkeit super und vor allem zum Spielen geeignet“, lobte Caro S., die mit ihrer zweijährigen Tochter den Jazzklängen lauschte. Das letzte Konzert mit der Traditional Old Merry Tale Jazzband findet am 11. August von 11 bis 14 Uhr statt.

Bei den Besuchern besonders beliebt war der rote T1 Campingwagen, der von Volkswagen Nutzfahrzeuge ausgestellt wurde (gr. Foto). Auch die Livemusik mit den Hot Banditoz sowie das Bulli-Malen sorgten fĂźr gute Stimmung. (kl. Fotos v. l.).

Bulli-Sommerfest im Allerpark mit ßber 20.000 Gästen

Fans aus ganz Europa feierten ausgelassen das Bulli-Treffen WOLFSBURG (nd). Letzte Woche verwandelte sich der Allerpark in ein viertägiges Festival mit Campinglager. Ăœber 550 VW Busse aller Baureihen reisten an, um unter Gleichgesinnten den Sommer mit ihren Bullis zu genieĂ&#x;en.

Die WMG lud zum fĂźnften Konzert der Reihe Jazz & more und zur zeitgleichen Veranstaltung Summer in the City ein (gr. Foto). Die Hannoveraner Bourbon Skiffle Company betrat die BĂźhne (kl. Foto).

Zirkus-Abschluss mit einer Autostadt-Eigenproduktion

Zum groĂ&#x;en Finale geht es in die „Clouds“ WOLFSBURG (ph). Das Sommerfestival in der Autostadt – mit seinen vielen Attraktionen – läuft nur noch bis zum 26. August. Das Programm des Cirque Nouveau endet jedoch in dieser Woche mit einigen Highlights. Auf der groĂ&#x;en HafenbĂźhne ist noch bis zum heutigen Sonntag die Autostadt-Eigenproduktion „Clouds“ zu erleben. „Seit sechs Monaten sitzen wir an der Produktion“, berichtet Ralf Luhnen, Autostadt-Evententwicklung. Insgesamt 24 Artisten, neun Musiker und eine Sängerin gestalten die Eigenproduktion der Autostadt. „Es ist schon ein Highlight, etwas Eigenes auf die BĂźhne zu bringen“, so Luhnen weiter. Es habe verschiedene Konzepte fĂźr die AutostadtZirkusshow gegeben. Am Ende kam ein „Spiel zwischen der realen und der digitalen Welt heraus“, so Uwe Riechert, der

die Produktion mitentwickelte. „Der Clown – ein sehr analoger Charakter – wird mit der digitalen ‚Cloud‘ konfrontiert“, berichtet Regisseur Christian Eggert. Bei dem Einstieg in die „Cloud“ unterstĂźtzen 17 extrem flexible Videowände, die auch schon bei der Eigenproduktion im letzten Jahr „Electricity“ eindrucksvoll zum Einsatz kamen. Auf der GartenbĂźhne beschäftigt sich die Loser(s) Cirque Company in ihrem Programm „Kollaps“ mit dem Absturz. Ein lustvolles Spiel am Rand der Katastrophe dĂźrfte fĂźr alle Akrobaten zum Tagesgeschäft gehĂśren. Mit ein-

drucksvollem zeitgenĂśssischen Tanz, Live-Musik und atemberaubender Akrobatik zeigt die Loser(s) Cirque Company wie viel aus einem Zusammenbruch entstehen kann. Im Street Circus sind der „Circus Unartiq“ und der „MotĂśr Circus“ aus Finnland zu erleben. Andreas Bartl und Lisa Rinne vom „Circus Unartiq“ wollen mit ihrem Standapperat hoch hinaus und präsentieren zum ersten Mal ihre eigene Show in der Autostadt, auch wenn sie bereits vorher an anderen Shows mitgewirkt haben. Eikka Alatalo ist Fan der Musik der Band MotĂśrhead, daher auch der Name „MotĂśr Circus“. In seiner Show versucht Alatalo selbst Rockstar zu werden und will seinen eigenen Bulli zum Elektroauto umbauen.

Von den Temperaturen Ăźber 30 Grad lieĂ&#x;en sich die FestivalBesucher nicht abhalten. „Wollt ihr noch mehr hĂśren?“, rief Silva Gonzales von den Hot Banditoz nach seiner Musikeinlage. „Ja“, schrie das Publikum begeistert. Vor allem die Kinder freuten sich und tanzten in der ersten Reihe vor der BĂźhne zu den Hits „Veo Veo“ und „Kiss me, Kiss me“ mit. Auch ein cremefarbener T2Bulli, der zu einer Foto-Booth umgewandelt wurde und das Bemalen mit Fingerfarben eines weiĂ&#x;en T2-Busses lockte viele Besucher an. DarĂźber hinaus wurden Wettbewerbe unter den Bulli-Fahrern veranstaltet. So gewann z. B. Stefan aus WĂźrzburg mit seinem T3, Baujahr 1989 die Kategorie „SchĂśnster California“. „Mit dem Bulli starten meine Frau und ich bald zum ersten Mal in den Urlaub, vorher waren wir immer mit dem Wohnmobil unterwegs“, so der Preisträger. Im Mittelpunkt des Festivals standen das Zusammenkommen einer Interessengemeinschaft sowie das Gespräch zwischen den Bulli-Fahrern. „Das Beste ist einfach, neue Leute zu treffen, die denselben Lifestyle lieben: drauĂ&#x;en sein, die Freiheit genieĂ&#x;en und sein

Schlafzimmer immer dabei zu haben“, sagte Mandy aus Luxemburg, die sich mit ihrem T3 einen Kindheitstraum erfĂźllt hat. Neben der ausgelassenen Feierlaune, herrschte auf der Camping-Fläche eine entspannte Atmosphäre. „In erster Linie ist fĂźr mich das Bulli-Treffen Urlaub. Man lernt viele Leute kennen, kommt mit ihnen ins Gespräch und fachsimpelt zusammen“, sagte Marc Berger aus Husum. Seine Freunde Grit

und Tim Schmidt aus Ratzeburg stimmen ihm zu. „Erst gestern trafen wir einen 92-jährigen Wolfsburger, der in jungen Jahren die Modelle T1 und T2 in Hannover montierte.“ Das kostenfrei verteilte Wasser und der Allersee sorgten dafĂźr, dass kein Gast dehydrierte. ErmĂśglicht wurde das Bulli Summer Festival in diesem Jahr vom Hauptsponsor Volkswagen Nutzfahrzeuge. Das nächste Bulli Festival ist vom 20. bis 23. Juni 2019 auf Fehmarn. Infos und Anmeldung fĂźr das „Midsummer Bulli Festival“ unter www.midsummerfestival.de.

In einem T2 Bus konnten sich die Besucher fotografieren lassen (gr. Foto). Stefan aus WĂźrzburg gewann mit seinem T3 in der Kategorie „SchĂśnster California“ (kl. Foto).

BEILAGENHINWEIS Unserer heuĆ&#x;gen Ausgabe liegen Beilagen folgender Firmen bei:

"VGMBHF 7FSMBHVOE%SVDL 7FSMBH-PLBMQSFTTF8PMGTCVSH(NC) 1PTUTUSB“F 8PMGTCVSH 5FMFGPO 'BY XXXXPMGTCVSHFSLVSJFSEF 7FSMBHTMFJUVOH8PMGTCVSH +VUUB)ÕMM 5FM WFSMBHTMFJUVOH!XPMGTCVSHFSLVSJFSEF

!

Qualität sehr gßnstig %FVUTDIFT 3PUFT ,SFV[

#-6541&/%&%*&/45 /450#

"TTJTUFO[ "MFYBOESB,SJ[BO 5FM BLSJ[BO!XPMGTCVSHFSLVSJFSEF 7FSMBHTSFQSĂ…TFOUBOUFO 1FUSB#PSEGFME 5FM QCPSEGFME!XPMGTCVSHFSLVSJFSEF $ISJTUB*SNMFS 5FM DJSNMFS!XPMGTCVSHFSLVSJFSEF

izeit frecenter

4BOESB(BTQBS"MNFJEB 5FM THBTQBSBMNFJEB!XPMGTCVSHFSLVSJFSEF 4BOEZ"MBK 5FM XL!XPMGTCVSHFSLVSJFSEF 3FEBLUJPO 0MJWFS'SJDLF PG  WFSBOUXPSUMJDI

5FM

1BTDBM)FTTF QI  5FM SFEBLUJPO!XPMGTCVSHFSLVSJFSEF &STDIFJOVOHTXFJTF XÕDIFOUMJDI TPOOUBHT LPTUFOMPT JN (SP“SBVN8PMGTCVSH "O[FJHFO3FEBLUJPOTTDIMVTT %POOFSTUBH 6IS

Wir biĆŠen um Beachtung. Auch in der letzten Zirkuswoche des Autostadt-Sommerfestivals gibt es wieder atemberaubende Artistik, Live-Musik und Tanz zu erleben.

Bedenken Sie biĆŠe, dass unsere Kunden oĹŒ nur einen Teil der Gesamtausgabe belegen und Sie nicht alle genannten Beilagen vorfinden.

,MFJOBO[FJHFOTDIMVTT %POOFSTUBH 6IS 'ÛS EJF 3JDIUJHLFJU UFMFGPOJTDI BVGHF HFCFOFS "O[FJHFO PEFS ¨OEFSVOHFO ÛCFSOJNNU EFS 7FSMBH LFJOF (FXÅIS


Sonntag, den 12. August 2018

WOLFSBURG. Das Veterinäramt bezieht am 14. und 15. August neue Räumlichkeiten im Schachtweg 10. Deshalb ist das Amt am 13. August nur eingeschränkt erreichbar. Für Notfällte steht vom 13. bis 15. August die Telefonnummer 05361/282143 zur Verfügung. Danach bleiben alle Telefonnummern bestehen.

Gymnastik im Föhrenkrug WOLFSBURG. Am Mittwoch, 15. August starten neue Gymnastikkurse für Senioren im Föhrenkrug, Pestalozziallee 3. Termine: Mittwochs von 9.15 bis 10.15 Uhr sowie 10.30 bis 11.30 Uhr. „Dann heißt es in den Gymnastikkursen wieder: Stress ade, Entspannung und Lebensfreude willkommen! Mitmachen kann jeder, der Ausgleich und Ergänzung zum Alltag sucht, seine Beweglichkeit und Koordination verbessern möchte und Freude an Bewegung zu entspannter Musik hat“, so Carolin Frankenfeld, Caritas. Infos: Caritasverband, Antonius-Holling-Weg 8-10, 05361/89009-0 oder -15.

„10 Jahre Young Friends“ vom IFK Wolfsburg

Wenn viele Nationalitäten in einem Boot sitzen WOLFSBURG (ph). In diesem Jahr werden die „Young Friends“ des Internationalen Freundeskreises Wolfsburg (IFK) zehn Jahre alt. Die Jugendorganisation startete bescheiden und legte in den letzten Jahren ordentlich zu. „Die Aufgabe, das aufzubauen war unheimlich spannend“, erklärt Marius Dehm, für die Young Friends im IFKPräsidium, dabei waren die Anfänge der Jugendorganisation innerhalb des Vereins sehr überschaubar. „Bei unserer ersten Veranstaltung im Mai 2008 kamen drei Gäste“, erinnert sich der heute 31-Jährige. Zehn Jahre später zählen die „Young Friends“ innerhalb des IFK 80 Mitglieder im Alter von 17 bis 33 Jahre – „eine schöne Entwicklung“, kommentiert Dehm. Insgesamt hat der Verein 420 Mitglieder. Dehm sieht mehrere Gründe für den

Mitgliederzuwachs: So gebe es beispielsweise an der Ostfalia Hochschule immer mehr ausländische Studierende und am Klinikum immer mehr ausländische Assistenzärzte – „die Nachfrage ist da“, so Dehm. Die Jugendorganisation bietet seit fünf Jahren regelmäßig Stipendien für Auslandsaufenthalte an. Bereits rund 20 Schüler und Studenten wurden so bei geplanten Auslandsaufenthalten unterstützt. Weitere Informationen zu den Förderkriterien gibt es unter www.ifk-wolfsburg.de. Wieder in Deutschland berichten die Stipendiaten von ihren Erlebnissen bei einer IFK-

Veranstaltung. „Mittlerweile sind die Plätze regelmäßig besetzt“, berichtet Dehm. Eine Bewerbung für ein Stipendium ist jederzeit möglich. Die Young Friends wollen nicht nur die internationale Kommunikation fördern. „Wir wollen auch die Generationen zusammenbringen. Wir machen immer gemeinsame Veranstaltungen“, erklärte Dehm. Neben den Reiseberichten gibt es auch Vortragsabende, Kochabende und sportliche Aktionen. Sogar ein eigenes Drachenboot besetzen die Young Friends. „Bei uns sitzen aktuell zehn Nationalitäten in einem Boot – das muss man erstmal schaffen“, so Dehm. Wer mitmachen möchte, kann sich im Internet informieren oder einfach vorbeikommen.

Bauarbeiten planmäßig abgeschlossen

Nordhoff-Straße wieder frei befahrbar „Bei den teilweise sehr heißen Temperaturen war das sowohl für die Mitarbeiter der Baufirmen als auch die städtischen Mitarbeiter eine besondere Herausforderung. Vor diesem Hintergrund möchte ich mich im Namen der Stadt ganz herzlich für die geleistete termingerechte Arbeit bedanken“, hob Stadtbaurat Kai-Uwe Hirschheide hervor. Aufgrund der frühzeitigen und begleitenden Öffentlichkeitsarbeit zu den Einschrän-

kungen in den jeweiligen Bauphasen und der ausgeschilderten Umleitungsempfehlungen, konnten sich die Verkehrsteilnehmer auf die jeweilige Situation einstellen und damit größere Verkehrsbehinderungen vermieden werden. Pünktlich zum Schulbeginn wurde der Verkehr wieder freigegeben. Die Kosten des Bauvorhabens bewegen sich im kalkulierten Kostenrahmen bei etwa 1,4 Millionen Euro.

Wir haben am 6. August 2018 in Büsum geheiratet.

&Axel Schwegler

Martina Klitzke

BERKAUER Die IFK Young Friends feiern in diesem Jahr Zehnjähriges. IFK-Vize-Präsidentin Rita Werneyer und Marius Dehm, für die Young Friends im IFK-Präsidium, informierten.

Abschlussveranstaltung für Digital-Camp „Kidscraft 4.0“

„Ferienprogramm(ieren)“ mit Besuch vom Kultusminister WOLFSBURG (ph). Eine Woche lang hatten 146 Schulkinder der Klassen 3 bis 8 Gelegenheit in digitale Welten abzutauchen. Zur Abschlussveranstaltung kamen nicht nur die Eltern, um mehr zu erfahren. Die Ehrengäste, Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne, VW Chief Digital Officer Johann Jungwirth und Audi-Personalvorstand Wendelin Göbel, informierten sich an elf Erlebnisstationen, mit welchen Themen sich die Schulkinder in der letzten

Die Sperren an der Nordhoff-Straße sind wieder zurückgebaut. Archivfoto: ph

WOLFSBURG. Die Arbeiten an der Fahrbahn der Heinrich-Nordhoff-Straße in Wolfsburg sind abgeschlossen. In den vergangenen sechs Wochen haben die Baufirmen mit Hochdruck gearbeitet – wie die Stadt mitteilte.

Geänderte Verkehrsführung FALLERSLEBEN. In Fallersleben erfolgt an der dortigen Baustelle Wolfsburger Landstraße – Lange Stücke – Westerlinge ab Dienstag, 14. August, und bis voraussichtlich zum 5. Oktober eine geänderte Verkehrsführung. Im Kreuzungsbereich werden die Fahrbahnen in Richtung Norden verlegt und verschwenkt. Alle Verkehrsbeziehungen bleiben jedoch aufrecht erhalten, jedoch gibt es wegen der Gelbmarkierungen und Leitschwellen als Fahrbahnabtrennungen eine Geschwindigkeitsreduzierung auf 30 Stundenkilometer. Die Verkehrsteilnehmer werden um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten und beim Einordnen auf die Leittafeln zu achten.

Seite 3

Schulferienwoche beschäftigt hatten. So galt es, eigene Computerspiele zu entwerfen, mit Hilfe von Elektronik Musik zu komponieren, mehr über ITSicherheit zu lernen oder auch digitale Wetter- und Umweltmessstationen aufzubauen. Niklas, Joel und Marc (alle 12)

installierten die Wetterstation mit der regelmäßigen Temperatur, Feinstaubbelastung, Lichteinstrahlung, Lautstärke und Luftdruck erfasst und an eine offene Online-Plattform übermittelt. Weitere Infos: www.opensensemap.org. Das Programm, begeisterte die Kinder und Jugendlichen schon im Vorfeld. So war das „Digital-Camp“ innerhalb von zwei Tagen ausgebucht. Es gab auch einen Akrobatik-Work-

Niklas, Joel und Marc (gr. Foto: von links) stellten ihre selbst aufgebaute Wetterstation vor. VW Chief Digital Officer Johann Jungwirth (kl. Foto: links) und Kultusminister Grant Hendrik Tonne (kl. Foto: rechts) stellten sich mit Moderator Tim Gailus den Fragen der Kinder.

shop, einen Besuch in der VW IT-City und in der VfL Fußballschule. Neben Künstlern, Designern, IT-Fachleuten, Musikern und Medienpädagogen unterstützten auch VW-Auszubildende und Ausbilder die Camp-Teilnehmer. Jungs und Mädchen waren jeweils zu 50 Prozent beteiligt, wie auch Johann „JJ“ Jungwirth in seiner Rede auf der Bühne des CongressParks betonte und ergänzte: „Wo hat man das sonst im Technologiebereich?“ Dabei sei es allgemein „so wichtig, dass Kinder schon im frühen Alter Programmieren lernen.“ Moderiert wurde das Abschlussprogramm von Tim Gailus, Moderator der „Kika“Sendung „Timster“. Kultusminister Grant Hendrik Tonne musste sich dann auch einigen unbequemen Fragen der jungen Nachwuchsprogrammierer stellen. So beispielsweis die Frage danach, wann Programmieren und digitale Medien in den Schulunterricht einziehen. Zwar werde man digitale Medien „selbstverständlich in den Schulen haben“, so Tonne, aber in Verbindung mit anderen Fächern und nicht als eigenes Fach. Die Nutzung von Virtual Reality-Brillen im Unterricht sieht der Kultusminister „eher nicht“, will das aber jedoch auch nicht ausschließen. Insgesamt sah Tonne „Kidscraft“ als „wirklich gelungene Veranstaltung“ und wünschte den Teilnehmern, „dass ihr die Begeisterung die ihr hier gezeigt habt, behaltet und weitergebt.“

Dach- & Fassadenbau GmbH Dachdecker- u. Zimmerei-Meisterbetrieb

gern! • Dachdeckerarbeiten aller Art ten Sie Wir bera • Dachklempnerarbeiten • Herstellung von Dachstühlen, Fachwerkhäusern, Carports, Zimmermannsarbeiten aller Art • Maler- und Fassadenarbeiten

39638 Gardelegen Magdeburger Landstr. 14 b

Tel. 0 39 07 / 77 62 62 Fax 0 39 07 / 77 62 60

WIR SUCHEN

DICH! Du bist Schüler, 14 bis 17 Jahre alt und möchtest gerne Dein Taschengeld aufbessern als

Zeitungszusteller/in Füll einfach den untenstehenden Coupon aus oder schreib uns eine E-Mail oder ruf einfach an.



Veterinäramt zieht um

WOLFSBURGER KURIER

Mein Wunschzustellgebiet .............................................................................................................................. Name: ............................................................. Vorname: .................................... Straße: ............................................................ Telefon: ....................................... Ort: ................................................................. Alter: ..........................................

 Poststraße 41 ∙ 38440 Wolfsburg Tel. 0 53 61 / 2000-10/11/12 E-Mail: kleinanzeigen@wolfsburger-kurier.de


Seite 4

WOLFSBURGER KURIER

Sonntag, den 12. August 2018

REISEN • VERANSTALTUNGEN • GASTLICHKEIT Interessierte können 2x2 Freikarten für Konzert gewinnen

Kurier verlost 3x2 Freikarten für einen „Jukebox-Abend“

Reinhold Beckmann singt im Remmler Hof

Das Glenn Miller Orchestra tritt im CongressPark auf

BROME. Am Sonntag, 19. August, ab 17 Uhr ist Starmoderator Reinhold Beckmann als Musiker im Bromer Remmler Hof zu Gast und präsentiert Stücke aus seiner aktuellen CD „Freispiel“. Beckmann wählt dabei eine Instrumentierung, die dem Jazz sehr nahe steht und in der er seinen Lieblingsinstrumenten, der akkustischen und elektrischen Gitarre viel Raum gibt. „Freispiel“ bewegt sich dabei klanglich zwischen Jazz, Bossa Nova, Folk und Country (-Pop). Mit seinen neuen Kompositionen erzählt Beckmann, was ihm im Alltag als Moderator begegnet. Er mischt dabei persönliche Geschichten mit humorvollen und kritischen Beobachtungen, die von kleinen Macken erzählen und von großen Gefühlen oder was mitunter davon übrigbleibt. Durch die Musik hat sich mein Leben neu sortiert,“ so der Moderator. Karten sind online für 29,55 Euro unter www.remmlerhof.de sowie in den Postagenturen Brome und Rühen erhältlich. Ebenso halten das Zigarrenhaus Berlin in Wittingen und das Bromer Restaurant „Piccola Pompei“ ein Kontingent an Karten bereit. Der Kurier verlost gemeinsam mit dem Remmlerhof 2x2 Ein-

trittskarten für das Konzert von Reinhold Beckmann. Einfach unter dem Betreff „Beckmann“ eine E-Mail mit eigenem Namen und Telefonnummer bis Dienstag, 14. August, 12 Uhr an redaktion@wolfsburgerkurier.de schicken und mit Glück gewinnen. Teilnahme ab 18 Jahren. Der Rechtsweg

WOLFSBURG. Am 17. September um 20 Uhr machen die „Glenn Millers“ auf ihrer Europatour einen Halt im CongressPark. Die Jazzband versetzt das Publikum zurück in die Zeit der Jukeboxes der 30er und 40er Jahre. Das Glenn Miller Orchestra präsentiert mit dem neuen Programm „Jukebox Saturday Night“ eine Show im Sinne der goldenen Ära des Swing. Mit vier Trompeten, vier Posaunen, fünf Saxophonen, einer Klarinette, Bass, Schlagzeug und Piano wird dem Publikum eine traditionelle Bigband-Show geboten: Das Glenn Miller Orchestra und die Vocalgroup The Moonlight Serenaders spielen Songs wie z. B. „What A Wonderful World“, „Blue Moon“ und „Everybody Loves My Baby“. Die Tickets sind ab 40 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Darüber hinaus möchte der Kurier 3x2 Freikarten für das Konzert verlosen. Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, sendet dem Kurier Name und Telefonnummer, Stichwort: „Glenn Miller Orchestra“ bis

zum 9. September postalisch an Redaktion Wolfsburger Kurier, Poststraße 41, 38440. Teilnahme ab 18 Jahren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. (Hinweis: Die Freikarten werden an der

Abendkasse hinterlegt. Mit der Teilnahme an der Verlosung, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Vor- und Zuname an den Veranstalter weiterleiten. Weitere persönliche Daten leiten wir nicht weiter.) Infos: Veranstaltungsagentur Schmidt & Salden unter 06185/818622 oder www.glennmiller.de.

Das Glenn Miller Orchestra kommt nach Wolfsburg. Foto: Michael Hudler

Was ist los in Wolfsburg vom 12. August bis 19. August

WAS? WANN? WO?

Reinhold Beckmann kommt mit musikalischer Begleitung nach Brome.

Familienanzeigen für jeden Anlass Danke

Geburt Trauer Geburtstag Verlobung Kommunion Jubiläum KonfirmaƟon Taufe Danksagung

ist ausgeschlossen. (Hinweis: Die Freikarten werden an der Abendkasse hinterlegt. Mit der Teilnahme an der Verlosung, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Vor- und Zuname an den Veranstalter weiterleiten. Weitere persönliche Daten leiten wir nicht weiter.) Teilnehmer erklären sich mit der Teilnahme bereit, dass ihre Daten zur Durchführung der Verlosung und der Gewinnerbenachrichtigung gespeichert werden.

Hochzeit

Wir haben die passende Anzeige für jeden Anlass für Sie. Mit unserer Zeitung erreichen Sie bis zu 82.655 Haushalte. Poststr. 41 · 38440 Wolfsburg · Montag–Freitag 8–17 Uhr E-Mail: kleinanzeigen@wolfsburger-kurier.de

Veranstaltungen

Historischer Stadtrundgang

Sonntag, 12. August

FALLERSLEBEN. Am Sonntag, 26. August, ab 17 Uhr lädt der Kultur- und Denkmalverein zum historischen Stadtrundgang mit Straßentheater ein. Start: Barocktreppe des Schlosses Fallersleben. Anmeldungen: 05362/51789. Kurzentschlossene sind willkommen. Die Teilnahme kostet ab dem 14. Lebensjahr 5 Euro.

Festplatz am Fallersleber Windmühlenberg, 8–17 Uhr: Die PUG-Fallersleben lädt zum 42. Fallersleber Flohmarkt ein. Ab 6 Uhr können die Stände aufgebaut werden, pro Standtisch werden Kosten in Höhe von 7 Euro erhoben.

Sommerfest der Wohnanlage WOLFSBURG. Am Samstag, 18. August, ab 16 Uhr findet auf dem Gelände der Wohnanlage „Am Drömlingsstadion“ ein Sommerfest statt. In den 35 Wohnungen leben aktuell 162 Menschen, darunter 89 Kinder. Die geflüchteten Familien werden vom Flüchtlings-Unterstützerkreis Vorsfelde begleitet. Die Unterstützer bieten Sprach- und Hausaufgabenhilfen an. Außerdem organisieren sie Freizeitangebote wie Fahrradtraining. „Gäste und Nachbarn sind herzlich eingeladen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt“, so Willi Dörr vom FlüchtlingsUnterstützerkreis Vorsfelde.

Spielenachmittag im Schloss. Foto: Städtische Galerie

13.

August bis August

19.

MobiVersum, Autostadt Wolfsburg, Stadtbrücke, Montag, 13. August, 9–18 Uhr: Die Werkstationen bieten ein neues Programm an. Ganz ohne Nadel Faden oder Kleber wird selbst ein Brillenetui gebastelt. Teilnahme mit Tagesticket, Eintritt: 15 Euro/ ermäßigt 12 Euro/ Kind: 6 Euro.

Städtische Galerie Wolfsburg, Mitmachaktionen für Groß und Schlossstraße 8, Dienstag, 14. Klein ein. Eintritt ist frei. August, 15–17 Uhr: Spielenachmittag im Schloss. Umgeben von der aktuellen Ausstellung dürfen die Teilnehmer verschiedene Gesellschaftsspiele kennenlernen. Gerne können auch eigene Spiele mitgebracht werden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Phaeno Wolfsburg, WillyBrandt-Platz 1, Mittwoch, 15. August, 9–17 Uhr: Das Phaeno Feuertornado im Phaeno. Foto: Lars Landmann lädt zum Erlebnisausflug für Neugierige ein. Hier können Samstag, 18. August die Besucher die Geheimnisse der Natur entdecken und einen Marktplatz Rabenberg, Rafünf Meter hohen Feuertornado sehen, der größte Europas. benbergstraße 30-32, 16 Uhr: Eintritt: 14 Euro/ ermäßigt: 10 Der Marktplatz verwandelt sich zu einer Wohninstallation. DaEuro/ Kinder: 9 Euro. her darf eine Einweihungsfeier Robert-Koch-Platz, 16. Au- der sogenannten „Raben-WG“ gust, 17–19 Uhr: Die öffent- nicht fehlen. Mitgebrachte liche Stadtführung „Wolfsburgs Speisen und Getränke sind willgrüne Orte“ führt durch Park- kommen. Eintritt ist frei. anlagen und über Plätze, die in Sonntag, 19. August den 1950er/60er Jahre errichtet wurden. Teilnahme ist kostenBiergarten, Hallenbad–Kullos. Anmeldung an forum.architektur@stadt.wolfsburg.de tur am Schachtweg, Schachtweg 31, 10 Uhr: Auch dieses ist erforderlich. Jahr bietet das Injoy Wolfsburg DRK Wolfsburg, Henry-Dun- eine Work Out-Session im Bierant-Haus, Walter-Flex-Weg 12, garten des Hallenbads an. EinFreitag, 17. August, 12.30– lass: 9.30 Uhr, Teilnahme ist 17.30 Uhr: Das Deutsche Rote kostenfrei. Wasser, Matten und Kreuz lädt zur Blutspende und Handtücher mitbringen! zum Tag der offenen Tür mit Alle Angaben ohne Gewähr

Sommerangebot

- Perfekt für einen gemütlichen Sommer! -


Sonntag, den 12. August 2018

WOLFSBURGER KURIER

Seite 5

HAUS und Garten Farbige Ă–lgrundierungen verleihen dem Bodenbelag einen individuellen Look (djd). Holz ist eines der ältesten Baumaterialien, das der Mensch nutzt – und kommt daher auch nie aus der Mode. Im Gegenteil, viele Bauherren und Modernisierer legen heutzutage besonders groĂ&#x;en Wert auf natĂźrliche Rohstoffe mit einer positiven Ă–kobilanz, die weitestgehend frei von stĂśrenden

Emissionen sind. Bodenbeläge aus robustem Echtholzparkett etwa verleihen jedem Raum ein besonderes Flair, sind dabei langlebig und unterstĂźtzen ein gesundes Raumklima. Und da sich viele bei der Gestaltung des Zuhauses Individualität statt eines Einheitslooks wĂźnschen, lässt sich Parkett heute auf vielfältige Weise farblich veredeln und im Laufe seiner Lebensdauer mehrfach umgestalten. Mit speziellen Ă–l-Grundierungen ist es mĂśglich, Parkett – auch nachträglich, wenn es bereits seit einigen Jahren genutzt wird – kreativ in verschiedensten Wunschfarben zu gestalten und es somit dem persĂśnlichen Einrichtungsstil anzupassen. FĂźr Ăźberzeugende Resultate sollte die Arbeit stets durch Ăśrtliche Fachbetriebe erfolgen, die auch zu den verschiedenen MĂśglichkeiten individuell beraten kĂśnnen. Die Profis gehen dabei in mehreren Schritten vor: Die Ă–lgrundierung wird nach Wunsch abgetĂśnt und nach dem Auftragen mit einer Parkettversiegelung oder einem ParkettĂśl nochmals fĂźr einen dauerhaft attraktiven Look Ăźberarbeitet. NĂźtzliche Tipps zur Parkettpflege Individualität statt Einheitslook: Farbige Ă–lgrundierungen ermĂśglichen es, Par- und -gestaltung gibt auch die RatgekettbĂśden einen unverwechselbaren Charakter zu geben – zum Beispiel mit dieser berzentrale unter www.rgz24.de/parTrendfarbe namens „Mystic Blue“. Foto: djd/Parkettprofi, PALLMANN GmbH kett-oelen.

Wie sich geschwächte Rasenflächen doch wieder erholen kĂśnnen versickert, wird es mĂśglichst langsam ausgebracht. Rasensprenger und Beregnungsanlagen lässt man daher länger an einer Stelle laufen und wechselt nicht so häufig den Standort. Zehn bis 25 Liter je Quadratmeter sollte man dem Rasen pro Bewässerung gĂśnnen – lehmige BĂśden benĂśtigt weniger, sandige etwas mehr. Wer die Menge genau kontrollieren mĂśchte, kann einen Blick auf die Wasseruhr werfen oder sich einen Regenmesser zulegen. Noch simpler geht es mit einem einfachen Glas: Vor dem Beregnen stellt man das leere GefäĂ&#x; auf den Rasen, sobald es ein bis zwei Zentimeter hoch mit FlĂźssigkeit gefĂźllt ist, ist die Fläche ausreichend versorgt. Die beste Zeit fĂźr das Bewässern sind die frĂźhen Morgenstunden. Dann nehmen die Graswurzeln die Feuchtigkeit gut auf und die Verdunstung ist vergleichsweise gering. Die Ursache fĂźr die gelben und braunen Gräser ist neben dem Wassermangel häufig auch eine unzureichende Versorgung mit Kalium (K), das die Resistenz der Pflanzen gegen Trockenheit erhĂśht. â€žĂœblicherweise wird die HerbstdĂźngung des Rasens zwar erst zwischen Mitte Oktober und Mitte November vorgenommen“, erläutert Neuenschwander. „Da viele Flächen aufgrund der ausgeprägten DĂźrreperiode aber in diesem Sommer vermutlich keine DĂźngung erhalten haben, ist es in diesen Fällen sinnvoll, die HerbstdĂźngung etwas vorzuziehen und je nach Entwicklung und Zustand der Graspflanzen ggf. nach einigen Wochen noch einmal zu wiederholen.“ In seiner Zusammensetzung unterscheidet sich HerbstdĂźnger deutlich von den Produkten fĂźr FrĂźhjahr und Sommer. Wichtig ist jetzt, dass neben der Kaliumversorgung auch das Angebot von Phosphat (P) stimmt. Das Phosphat fĂśrdert das Wurzelwachstum und macht die Gräser widerstandsfähiger und das Kalium erhĂśht die Salzkonzentration im Zellsaft und wirkt so wie ein natĂźrliches Frostschutzmittel. Wichtig beim DĂźngen ist immer die richtige Dosierung, deshalb sollte man unbedingt die Mengenangaben auf den Verpackungen einhalten. Besonders gleichmäĂ&#x;ig verteilen lässt sich das Granulat mit einem Streuwagen. „Falls die Trockenschäden in der Rasenfläche so groĂ&#x; sein sollten, dass auch nach zwei bis drei Wochen bei intensiver Beregnung nur wenige neue Gräser austreiben, ist eine Nachsaat unumgänglich. Denn schlieĂ&#x;t man die LĂźcken in der Grasnarbe nicht zĂźgig, breiten sich Unkräuter relativ rasch aus“, so Neuenschwander. „Der Herbst Wichtig beim DĂźngen ist immer die richtige Dosierung. Be- ist ideal fĂźr die Ausbesserung solcher Schadstellen, da der sonders gleichmäĂ&#x;ig verteilen lässt sich das Granulat mit Boden noch warm ist, die Sonne die Erde aber nicht mehr einem Streuwagen. Foto: Hauert so stark austrocknet.“

Dachdeckerarbeiten

Ihr Dachexperte aus Gardelegen TOP-Leistung zu TOP-Preisen! Wir beraten Sie gern‌

Vorsfelde ¡ An der Meine 10 Telefon 0 53 63 / 80 950-12

raiff “... Die Zeit ist „ tzt ...je ! freischneiden 379.-

FSC-zertiďŹ ziert 160 x 90 cm

Streckmetalltisch ausziehbar 150/250 x 90 cm

999,-

599,1298,-

200 x 90 cm

699,-

Lofttisch

Alugestell 165 x 95 cm ausziehbar 165/225/285 x 95 cm

999,-

699,-

899,-

699,-

Strandkorb inkl. Rollen

Wintergärten & Ăœberdachungen aus Aluminium und Kunststoff ab Werk Helmstedt Beratung, Herstellung, AufmaĂ&#x; und Montage

Freischneider UMS 425 4-Takt OHC, Tap & Go Fadenkopf Raiffeisen Waren GmbH Ständeplatz 1 - 3 • 34117 Kassel

Witton Bauelemente GmbH DieselstraĂ&#x;e 3 38350 Helmstedt Tel: 05351 55 61 0 Fax 55 61 51 info@witton.de www.witton.de

/5/50(

  B  

izeit frecenter

Gebr. Bahrs GmbH Sperlingsgasse 1 ¡ 38448 Wolfsburg (05363) 73019 www.bahrs-freizeit.de

29 JAHRE

Treppenbau

Kynast

e. K.

Inhaber: Lutz Natho Modern • Individuell • Sicher

Besuchen Sie unsere Ausstellung! Sa./So. Schautag - keine Beratung -

ZschirpestraĂ&#x;e 5a ¡ 38162 Schandelah Tel. 05306/9218-0 ¡ Fax 05306/9218-20 info@treppenbau-kynast.de ¡ www.treppenbau-kynast.de

Sessel Monza

469,-

299,-

Fenster & -TĂźren,

199.-

899,-

Teaktisch

Telefon 0 39 07 / 77 82 92 www.haus-dach.de

Ihr Raiffeisen-Markt

Hitzerekord in Deutschland und extrem wenig Niederschlag – nicht nur wir Menschen, auch die Natur und die Gärten waren im Sommer 2018 einigen Strapazen ausgesetzt. Vor allem viele Rasenflächen sehen derzeit ziemlich mitgenommen aus. Die dominierende Farbe rund ums Haus ist oftmals nicht mehr GrĂźn, sondern eine Mischung aus Strohgelb und Braun. Damit sich die geschwächten Graspflanzen noch in diesem Jahr einigermaĂ&#x;en von dem Stress und den Trockenschäden erholen, sollten Gartenbesitzer jetzt aktiv werden. „Die meisten Rasenflächen Ăźberstehen auch Trockenperioden relativ gut“, sagt Andrea Neuenschwander, Umweltingenieurin und DĂźnger-Expertin. „Damit sie im Spätsommer wieder sattgrĂźn leuchten, mĂźssen sie natĂźrlich ausgiebig mit Wasser versorgt werden. Anders als viele Gartenbesitzer glauben, ist eine tägliche Bewässerung aber nicht notwendig. Besser ist es, ein bis zwei Mal in der Woche intensiv zu sprengen. So erreicht das Nass auch die tieferen Bodenschichten und die Wurzeln der Gräser wachsen weiter hinunter. Langfristig macht eine solche Verwurzelung die Pflanzen weniger anfällig gegen Trockenheit.“ Damit das Wasser nicht zu schnell

449,-

Zimmerei

Alugestell RĂźckenlehne verstellbar inkl. 179,Kissen 149,-

GARTENMĂ–BEL

zu TOP-Preisen!!!

izeit frecenter

Gebr. Bahrs GmbH Sperlingsgasse 1 ¡ 38448 Wolfsburg (05363) 73019 www.bahrs-freizeit.de


Seite 6

WOLFSBURGER KURIER

Sonntag, den 12. August 2018

145 Jahre Kyffhäuserkameradschaft Vorsfelde

Im September werden Wolfsburger Botschafter ausgebildet

Vorsfelde feiert vier Tage lang mit buntem Programm

Fit in Geschichte, Kunst und Kultur Wolfsburgs werden

VORSFELDE (ph). Auch wenn das Oktoberfest aus dem Namen gestrichen wurde – beim diesjährigen Volksfest der Kyffhäuserkameradschaft geht es schon ab Freitag, 17. August, zĂźnftig zu. Zwar kein runder, aber immerhin ein „besonderer Geburtstag“ werde in diesem Jahr gefeiert, so der Vorsitzende der Vorsfelder Kyffhäuserkameradschaft GĂźnter Lach. SchlieĂ&#x;lich werden die Kyffhäuser der Eberstadt 145 Jahre alt. Und auch wenn es fĂźr ein Oktoberfest wie im vergangenen Jahr

eigentlich zu frĂźh ist, holen die Kyffhäuser wieder die „Hattinger Buam aus Tirol“ nach Vorsfelde. Die Kapelle spielt sowohl beim Vorsfelder Bayerischen Bierabend am Freitag als auch am Samstag beim Bayrischen Festabend – jeweils ab 20 Uhr. Hintergrund des frĂźhen Termins in diesem Jahr sei das

Das Programm des diesjährigen Kyffhäuser Volksfests stellten vor: Hans-Ulrich TÜpke, Gßnter Lach, Patrick Thäle, Klaus Thäle und Frauenreferentin Maike Andres (von links).

manchmal etwas kĂźhle Wetter im September gewesen und, dass Festwirte keinen Termin mehr frei hatten, berichtet Lach. In diesem Jahr wird die Bewirtung zum ersten Mal von Brigitte und Bernhard Mantau Ăźbernommen. Der interne Festauftakt ist bereits beim traditionellen „GrĂźnes schlagen“. Das BirkengrĂźn wird dann mit drei Traktoren aus dem Wald geholt. „Wir bitten die Anwohner, dieses dann an den Häusern zu befestigen“, so Lach. Offiziell startet das Volksfest mit dem Seniorennachmittag am Freitag ab 15 Uhr – der dieses Mal nicht mehr vom Seniorenkreis, sondern von den Kyffhäusern gestaltet wird. Musikalisch unterhalten die DrĂśmling Sänger. Am Samstag beginnt um 15 Uhr das Kinderfest mit einem neuen Konzept, wie KyffhäuserVorstandsmitglied Patrick Thäle erläutert. Ab 17.30 Uhr folgt die Proklamation der KinderkĂśnige. Der Sonntag beginnt traditionell mit dem Empfang der Vereine in der Ortsmitte ab 13 Uhr. Alleine zehn Kyffhäuserkameradschaften aus der Umgebung werden erwartet, dazu einige andere Ăśrtliche Vereine – Lach erwartet „einen bunten Festumzug“ – ab 14 Uhr. Ab 18.30 Uhr erfolgt die Ziehung der Hauptpreise der Tombola – zwei E-Bikes gehen in diesem Jahr an die glĂźcklichen Gewinner. Der Lospreis bleibt unverändert bei 2 Euro. Den Abschluss bildet das traditionelle KaterfrĂźhstĂźck am Montag – mit der SiebenbĂźrger Blaskapelle. Karten fĂźr das FrĂźhstĂźck gibt es ab 13. August auch im Vorsfelder Hof und in der Alten MĂźhle.

WOLFSBURG. An jedem Donnerstag im September veranstaltet die WMG die Kurse „Fit fĂźr Wolfsburg“. Tourismus-Fachkräfte, (Neu-)BĂźrger sowie Besucher kĂśnnen teilnehmen und zu Wolfsburg-Experten ausgebildet werden. Auch in diesem Jahr startet die WMG Ausbildungskurse zum „Botschafter“ Wolfsburgs. „Mit insgesamt vier Veranstaltungen wurde wieder ein interessantes Programm zusammengestellt. Dabei setzen wir auf einen ausgewogenen Mix aus bekannten und beliebten Programmpunkten sowie neuen Einblicken in die Vielfalt unserer Stadt“, erklären Jens HofschrĂśer und Dennis Weilmann, GeschäftsfĂźhrer der WMG. Neben den altgewohnten Programminhalten wie die Be-

suche der Autostadt und dem AutoMuseum, FĂźhrung durch die Volkswagen Arena oder Experimentieren im Phaeno wurden einige neue Programmpunkte zusammengestellt: Besuch der Erinnerungsstätte an die Zwangsarbeit auf dem Gelände des Volkswagen Werks, TechnikfĂźhrung im BadeLand Wolfsburg, FĂźhrung durch die Ausstellung im Kunstmuseum sowie Stadtrundgang mit StraĂ&#x;entheater-Szenen im historischen Fallersleben. Am 6. September von 8 bis 16 Uhr findet der Kursus „Au-

tomobil“ statt, am 13. September von 8.30 bis 16.15 Uhr ist das Thema „Freitzeiterlebnisse Allerpark“, am 20. September von 9 bis 17.15 Uhr „Wissenschaft, Kunst und Kultur“ und am 27. September von 9.15 bis 17 Uhr „Geschichte“. Das vollständige Programm und weitere Informationen: www.wmg-wolfsburg.de/fitfuerwolfsburg. Die Anmeldungen kĂśnnen bis jeweils zwei Wochen vorher unter 05361/8999442 sowie an info@fitfuerwolfsburg.de oder in der Tourist-Information im Hauptbahnhof vorgenommen werden. Bei der Anmeldung mehrerer Kurse gibt es vergĂźnstigte Konditionen.

Auch letztes Jahr fand „Fit fĂźr Wolfsburg“ mit einer FĂźhrung durch das Automuseum statt. Foto: WMG Wolfsburg

Gesundheit

ANZEIGE

Thema: Rheumatische Schmerzen in Gelenken, Muskeln und Knochen

Gelenkschmerzen: Therapie mit natĂźrlichen Arzneitropfen Ăźberzeugt Gelenkschmerzen kĂśnnen Betroffenen das Leben schwer machen. Millionen Deutsche kennen dieses regelmäĂ&#x;ige Leiden. Doch natĂźrliche Arzneitropfen Ăźberzeugen zahlreiche Betroffene (Rubaxx, Apotheke). Denn sie sind wirksam bei Gelenkschmerzen, dabei aber sanft zum KĂśrper. Viele Betroffene setzen auf natĂźrliche Arzneitropfen Gelenkschmerzen sind weit verbreitet. Etwa 10 Millionen Deutsche leiden alleine an Knieschmerzen. Doch auch andere Gelenke wie HĂźfte, Schultern oder Finger bereiten vielen Probleme. Mittlerweile vertrauen zahlreiche Betroffene auf natĂźrliche Arzneitropfen namens Rubaxx. Das Besondere daran ist ein natĂźrlicher Arzneistoff mit dem Namen T. quercifolium. Er entstammt einer

Pflanze, die vor allem in Nord- und Sßdamerika vorkommt. Dieser traditionelle Arzneistoff gilt von jeher als wirksam bei rheumatischen Schmerzen in Gelenken, Muskeln, Sehnen und Knochen. Wirksam gegen Schmerzen, sanft zum KÜrper Das Geniale an Rubaxx: Die Arzneitropfen bieten Betroffenen Wirksamkeit kombiniert mit guter Verträglichkeit. Denn der Arzneistoff in Rubaxx wirkt schmerzlindernd, ist dabei aber sanft zum KÜrper und schlägt nicht auf den Magen. Die typischen Nebenwirkungen chemischer Schmerzmittel wie Magengeschwßre oder Herzbeschwerden sind nicht bekannt, Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln ebenfalls nicht.

Knie, Finger- oder Handgelenke sind KlXĂ€JYRQ*HOHQN schmerzen betroffen

Vorteile, die nur Tropfen bieten Fßr Rubaxx wurde der Wirkstoff T. quercifolium aufwendig in Tropfenform aufbereitet. So kann er direkt ßber die Schleimhäute aufgenommen werden und seine schmerzlindernde Wirkung ohne Umwege entfalten. Tabletten dagegen mßssen zunächst im Magen

zersetzt werden und finden erst nach einem langen Weg ßber den Verdauungstrakt ins Blut. Ein weiterer Pluspunkt der Tropfen: Betroffene kÜnnen Rubaxx je nach Verlaufsform und Stärke ihrer Schmerzen individuell dosieren. Kein Wunder, dass Rubaxx die meistverkauften Arzneitropfen in Deutschland sind.*

Ăœberzeugte Anwender berichten Rubaxx hat inzwischen zahlreiche begeisterte Anwender: „Die Rubaxx Tropfen haben mir sehr geholfen und mich von meinen langjährigen Schmerzen befreit“, wie Brigitte H. berichtet. Petra S. schwärmt: „Ich kann nur empfehlen es auszuprobieren! Kann immer noch nicht glauben, dass meine Schmerzen einfach weg sind.“ Auch Anton K. ist von den meistverkauften Arzneitropfen Deutschlands bei rheumatischen Schmerzen* begeistert. Er bringt es auf den Punkt: „Super Tropfen, helfen sofort.“

* Nri.t1 ropfen

Arzne

Stark gegen den Schmerz. Sanft zum KĂśrper.

FĂźr Ihren Apotheker:

Rubaxx (PZN 13588555)

RUBAXX. Wirkstoff: Rhus toxicodendron Dil. D6. HomĂśopathisches Arzneimittel bei rheumatischen Schmerzen in Knochen, Knochenhaut, Gelenken, Sehnen und Muskeln und Folgen von Verletzungen und Ăœberanstrengungen. www.rubaxx.de • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker • PharmaSGP GmbH, 82166 GräfelďŹ ng

*Bei rheumatischen Schmerzen; Absatz nach Packungen, Quelle: Insight Health, 01/2018 • Abbildung Betroffenen nachempfungen, Namen geändert

Mikrokulturen fĂźr den Darm FĂźr Ihren Apotheker:

Kijimea Basis 10 (PZN 11353115)

Unser Darm ist im Alltag Belastungen wie Stress oder ungesunder Ernährung ausgesetzt. Deshalb kann es sinnvoll sein, diesen von

Zeit zu Zeit durch eine Basis-Kur zu unterstĂźtzen. Nach dem Vorbild KLYTLUZJOSPJOLU+HYTĂ…VYHOHILU Experten einen speziellen Komplex

mit zehn ausgewählten Mikrokul[\YLULU[^PJRLS[2PQPTLH)HZPZÍ?Í? (WV[OLRL+PLZLH\ZNL^pOS[LU Mikrokulturen spielen eine be-

KL\[LUKL 9VSSL PU KLY +HYTÅVYH Das Besondere: Sie sind Teil der TLUZJOSPJOLU+HYTÅVYH\UKR€U nen sich daher im Darm ansiedeln.

A\Zp[aSPJOLU[OpS[2PQPTLH)HZPZÍ?Í? Cholin und Biotin, das zum Erhalt normaler Schleimhäute beiträgt. www.kijimea.de


Sonntag, den 12. August 2018

WOLFSBURGER KURIER

Tag der offenen Tür am 26. August

30 Jahre „Nest“: Natur hautnah kennenlernen WOLFSBURG. Die NaturErkundungsStation NEST am Rabenberg feiert am Sonntag, 26. August, ihren 30. Geburtstag mit einem Tag der offenen Tür. Kinder und Eltern dürfen sich auf ein Familienprogramm freuen.

Nicole Trnka (links) und Bettina Greffrath laden zum Begleitprogramm der aktuellen Ausstellung im Hoffmann-von-FallerlebenMuseum ein.

Austauschen über die Situation Europas

Für die Gegenwart aus der Geschichte lernen WOLFSBURG (nd). Kürzlich wurde das Programm zur Ausstellung „Diktatur und Demokratie im Zeitalter der Extreme“ im Hoffmann-Museum vorgestellt. Auch im zweiten Halbjahr werden Rundgänge und Workshops angeboten. Verteilt auf vier Räume im Obergeschoss, erzählen 26 Schautafeln Europas Geschichte des 20. Jahrhunderts. Dieses Zeitalter befand sich zwischen Demokratie und Diktatur – Freiheit und Tyrannei. „Das Thema wird in der heutigen Zeit wieder aktuell“, so Bettina Greffrath, Museumsleiterin. Nicole Trnka, Museumspädagogin fügte hinzu: „Unter den Menschenrechten ist heute vor allem die Meinungsfreiheit in Europa wieder gefährdet.“ Um Schulklassen sowie Normalbesucher bezüglich des Themenschwerpunktes Freiheit zu sensibilisieren, gibt es am Sonntag, 19. August, ab 15 Uhr einen Ausstellungsrundgang. Dabei werden die Teilnehmer über den Dichter, Schriftsteller und Dissidenten Hoffmann von Fallersleben informiert. Im 19. Jahrhundert machte er mit seinen gesellschaftskritischen Liedtexten auf sich aufmerksam. Weitere Schriftsteller und Dichter nahmen die Denkweisen des singenden Freiheitskämpfers mit in das 20. Jahrhundert.

Am 23. September ab 15 Uhr lädt das Museum Wolfsburger Europäer zu „Reden wir über Europa“ ein, um ins Gespräch über die Geschichte, Gegenwart und Bedeutung Europas zu kommen. Am 30. September ab 15 Uhr lautet das Thema des Rundgangs „Eurovisionen – das singende Europa“. Hier werden am Beispiel ausgewählter Songs, u.a. von den Beatles und Marlene Dietrich, musikalische Visionen über Europa vorgestellt. Außerdem werden Workshops für Schulgruppen ab der dritten Klasse angeboten. Mit den Themen „Musik und Politik“, „Revolutionen und Bürgerbewegungen im Vergleich“ und „Farben und Flaggen“ können sich die Gruppen näher auseinander setzen. Eine Anmeldung ist bei Nicole Trnka unter 05361/281054 oder nicole.trnka@stadt.wolfsburg.de erforderlich. Alle Veranstaltungen inklusive Eintritt sind kostenfrei. Das vollständige Programm ist online im Wolfsburger Veranstaltungskalender auf www.waswann-wolfsburg.de einsehbar.

Das „Nest“ wurde zum 50. Stadtgeburtstag Wolfsburgs im Jahr 1988 eingeweiht, bisher haben rund 175.000 Schüler die Natur so hautnah erkunden können. Am Sonntag, 26. August, können Eltern und Kinder von 11 bis 16 Uhr in den Räumen der Einrichtung und auf dem Schulhof der Eichendorffgrundschule, Im Holze 40, das „Nest“ kennenlernen. „An diesem Tag bieten wir ein breites Mitmachangebot für die ganze Familie an. Es kann mit Naturmaterialien gebastelt, am Teich gekeschert, dem Imker zugeschaut und angeseilt auf Bäume geklettert werden. Kinder können ihren Eltern zeigen, was sie im NEST schon erlebt haben“, kündigt Birgit Dybowski, langjährige Leiterin der Naturerkundungsstation an. Jedes Jahr besuchen rund 6.000 Schüler diesen außerschulischen Lernort am Rabenberg. Weitere Programmpunkte sind unter anderem eine geführte Tour durch den Wald mit

dem Stadtförster. Außerdem ist die umfangreiche Präparatesammlung von heimischen Tieren zu sehen. „Ein besonderes Highlight ist der Einblick in die Arbeit der Präparatorin, aus deren Hand fast alle dieser Präparate stammen“, so Dybowski, die als Lehrerin am THG in Wolfsburg tätig ist. Da die NaturErkundungsStation normalerweise Schülern vorbehalten ist, haben Erwachsene alle fünf Jahre beim Tag der offenen Tür die Gelegenheit, ihre Kenntnisse bezüglich Flora und Fauna aufzufrischen. Außerdem können die Besucher mit regenerativen Energien experimentieren, Radfahren fürs Klima und viele andere Aktivitäten kennenlernen. Zur Eröffnung ist Wolfsburgs Bürgermeisterin Bärbel Weist vor Ort. Eine 3. Klasse der Eichendorffschule wird etwas aufführen. Für Verpflegung ist ebenfalls gesorgt. „Wir erwarten wieder zwischen 300 bis 400 Besuchern“, so Dybowski abschließend.

Vor zehn Jahren feierte das Nest seinen runden Geburtstag ebenfalls mit einem Tag der offenen Tür. Archivfoto: of

Wohnungsbau ist individuell auf Kundenwünsche angepasst Das Baugrundstück wurde von der VW Immobilien (VWI) erworben. „Das Grundstück an sich hat uns angesprochen. Es bietet einen großen Spielraum

für hochwertige Architektur“, erläuterte Norkauer im Pressegespräch. Daher nahmen er und Schölke Massivhaus aus Braunschweig an dem VWI-

Tagesfahrt in die Heide WOLFSBURG. Am 5. September lädt der Caritasverband Wolfsburg zu einer Tagesfahrt in den Heidegarten bei Schneverdingen ein. „Genießen Sie die Höpener Heide und erfahren Sie in einer unterhaltsamen Führung Wissenswertes rund um die facettenreiche Blütenpracht. Nach einem gemeinsamen Mittagessen im urigen ‚Schafstall‘ bleibt noch genü-

gend Zeit für eigene Erkundungen“, erläuterte Carolin Frankenfeld, Koordinatorin der Caritas-Seniorenarbeit. Der Preis für die Fahrt inklusive Führung beträgt 34 Euro. Der Ausflug wird von einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin des Caritasverbandes Wolfsburg begleitet. Nähere Infos sind unter 05361/8900915 oder 890090 erhältlich.

Das Alte Brauhaus zu Fallersleben veranstaltete das traditionelle Brauereifest (gr. Foto). Musikalisch begleitet wurde das Fest von dem Tom Twist Trio aus Leipzig (kl. Foto).

Erfolgreiches Fallersleber Brauereifest

Viele Besucher zog es nach Fallersleben FALLERSLEBEN (nd). Letzte Woche fand das zweitägige Fallersleber Brauereifest statt. Gutes Wetter, neue erfrischende Biersorten und Livemusik lockten über 1.000 Gäste zur Parkanlage vor dem Alten Brauhaus.

Bauprojekt „Westend“ mit 28 Eigentumswohnungen startet bald

WOLFSBURG (nd). Am Montag wurde das Bauvorhaben „Westend“ vorgestellt. Mit 28 individuellen Grundrissen entwickelte der Architekt Hermann Norkauer ein neues Konzept für das Neubaugebiet in den Steimker Gärten.

Seite 7

Wettbewerb um die Projektentwicklung teil und konnten sich erfolgreich durchsetzen. „Westend steht für das Quartier am westlichen Ende der Gebäude-Promenade“, erläuterte Jürgen Koch, Geschäftsführer der Schölke Massivhaus. Somit entstehen zweigeschossige Wohnungen, die mit einer ge-

Hermann Norkauer, Andreas Herzig, Daniel Manthey und Jürgen Koch (kl. Foto v. l.) stellten das gemeinsame Bauprojekt „Westend“ für die Steimker Gärten vor (gr. Foto).

meinsamen Tiefgarage verbunden werden. Diese besitzt 42 Stellplätze sowie einen Fahrradabstellraum mit 86 Fahrradlifts. Die Wohneinheiten umfassen zwei bis vier Zimmer mit Wohnflächen von 57 bis 159 Quadratmeter. Außerdem werden alle Wohnungen über eine Terrasse, Dachterasse oder Balkon verfügen. Die Kaufpreise bewegen sich im Bereich „von 3.200 bis 3.900 Euro pro Quadratmeter“, so Daniel Manthey der Manthey Immo, die als Vertriebspartner mitwirkt. „Das Besondere an unserem Vorhaben ist, dass die 28 unikaten Wohnungen den individuellen Wünschen des Kunden entsprechen“, so Norkauer. Andreas Herzig, Geschäftsführer der Schölke Massivhaus ergänzte, dass auch genug freie Fläche zwischen den Gebäudekomplexen bestehe. „Die Abstimmungen mit der Stadt sind soweit erfolgt und der Bauantrag wird in den kommenden Tagen gestellt“, erklärte Manthey. Der Baubeginn sei bereits für Anfang 2019 geplant, sodass der Bezug der Wohnungen in der zweiten Jahreshälfte 2020 erfolgen kann. Der Verkauf der Wohneinheiten beginnt ab sofort. Weitere Infos sind auf www.steimker-westend.de erhältlich.

An beiden Festtagen trudelten die Gäste ab 17 Uhr ein – zwei Stunden später, waren alle Sitzgelegenheiten belegt. „Es ist ein reges Kommen und Gehen. Bereits am ersten Tag waren über 500 Besucher hier. Mit dem Ansturm auf die Altbierbowle habe ich nicht gerechnet. Wir mussten neue Erdbeeren nachlegen, insgesamt haben wir 20 Kilo verarbeitet“, berichtete Brauhaus-Chef Hartmut Gehrmann erfreut. Außerdem sorgte die Livemusik von der Band Tom Twist Trio aus Leipzig für gute Laune. „Die Jungs sind echt gut“, sagte die Fallersleberin Marianne Adler. „Letztes Jahr hatten wir zum Brauereifest schlechtes Wetter, aber dieses Jahr ist es top. Da schmeckt das Bier gleich besser.“ Darüber hinaus sagte sie zu ihrer Freundin: „Das Beste an diesem Fest ist, dass man alle bekannten Gesichter nach Feierabend in Ruhe trifft.“ Zu dem

Lied „Über den Wolken“ ergriff sogar der Brauhaus-Chef selbst das Mikrofon. „Bei dem Lied bin ich textsicher“, sagte Gehrmann schmunzelnd. Nicht nur die Fallersleber kamen zum alljährlichen Brauerei-Event. Auch von außerhalb wurden Gäste angelockt. „Ich wollte meinen Freunden aus Bayern und Baden Würtemberg eines der besten Brauhäuser in Wolfsburg zeigen“, erzählte Michael E. Auch das Bezahlsystem mit der neu eingeführten Getränkekarte klappte. „Für beide Parteien, Servicekraft und Gast, ist es bequemer. Man muss nur einmal sein Portemonnaie zücken und bekommt bares Geld wieder, wenn man nicht das gesamte Guthaben der Karte benutzt hat“, so Gehrmann. Für den nächsten Sommer verriet er: „Zwei neue Events mit Themenschwerpunkte, wie z. B. ein irischer oder ein Country-Abend werden geplant.“

Fechner Nur im FISCH EDEKA Frischfisch Fechner:

leicht, lecker und abwechslungsreich!

Mit Fisch macht ihre Ernährung immer einen guten Fang.

Frischfisch in der Bedienung

Steinbeißerfilet

(Angebote gültig vom 13.08.18 – 18.08.18)

festes und saftiges Filet, ideal zum Braten und Dünsten 100 g

UNSER FISCH-TIPP

1.69

SIE SPAREN

0.60 €

iniert

natur und mar

Dillhappen

UNSER FISCH-TIPP

Heringsfilethappen mit Gewürzgurken in einer feinen Sahne-Joghurt-Sauce 100 g

0.99

SIE SPAREN

0.40 €

Forellen

küchenfertig ausgenommen, ideal zum Braten, Dünsten und Grillen 100 g

EDEKA Fechner e. K.

UNSER FISCH-TIPP

0.99

SIE SPAREN

0.30 €

Moerser Straße 53 • 38442 Wolfsburg-Ehmen Telefon 05362 62443 • Mo. bis Sa. 7 bis 21 Uhr


Seite 8

WOLFSBURGER KURIER

Sonntag, den 12. August 2018

Kinderturnen beim VfL WOLFSBURG. Ab sofort starten wieder VfL-Kinderturnkurse. Kurszeiten: Montags von 10 bis 11 Uhr im VfLLeistungszentrum, Elsterweg 5, sowie Freitags von 16 bis 17 Uhr in der Freien Waldorfschule, Robert-Schuman-Straße 7. Beide Kurse sind für Eltern mit

Grizzlys stellen neue Saisontrikots vor

Kindern ab einem Jahr angedacht. Mittwochs von 15 bis 16 Uhr im VfL-Leistungszentrum für Kinder von 3 bis 6 Jahren und Freitags von 17 bis 18 Uhr in der Freien Waldorfschule für Kinder von 4 bis 6 Jahren. Informationen gibt es unter www.vfl-wob.de.

„Heben uns dadurch von anderen Clubs ab“ WOLFSBURG. Die Grizzlys Wolfsburg haben ihre offiziellen Jerseys für die DEL-Saison 2018-2019 vorgestellt. Die brandneuen Trikots sind bereits im Fan Shop an der EisArena erhältlich.

TV Jahn lädt zum Babyschwimmen ein

Neue Schwimmkurse starten ab August WOLFSBURG. Ab August finden Babyschwimmkurse vormittags sowie nachmittags in verschiedenen Wolfsburger Hallenbädern statt. Das Angebot richtet sich an Eltern mit Kindern im Alter von drei bis 18 Monaten. „Babyschwimmen ist eine hervorragende Möglichkeit, die frühkindliche Entwicklung zu fördern. Die Babys werden an die wohlige Wärme in Mamas Bauch erinnert und entwickeln eine positive Einstellung zum Wasser“, so Jörg Meyer, Geschäftsstelle des TV Jahn. Kinder von drei bis neun Monaten können ab dem 15. August, mittwochs um 14.30 Uhr im Hallenbad Heiligendorf, Neue Straße 50, erste Erfahrungen im nassen Element

machen. Ein weiterer Kursus beginnt am 16. August – immer donnerstags von 10.30 bis 10.55 Uhr im Badeland. Ab dem 10. August beginnt ein Kursus, der immer freitags ab 16.55 Uhr im Hallenbad der Lebenshilfe, Suhler Straße 10 stattfindet. Für Kinder von neun bis 18 Monaten startet am 15. August ein Kursus – immer mittwochs um 15 Uhr. Vorherige Anmeldung ist erforderlich. Infos: TV Jahn Wolfsburg, Klieverhagen 26 b, 05361/12656.

„Engagementfreundlicher Sportverein“

Der 1. BGS kann sich über Gold freuen BROME. Der 1. Bromer Gesundheits Sportverein (1. BGS) hat beim Vereinswettbewerb 2017 des Landessportbundes (LSB) Niedersachsen zur Zertifizierung „Engagementfreundlicher Sportverein“ Gold geholt. Bei der Zertifizierung werden Engagement und Organisation des Vereins beim „Finden, Gewinnen und Binden“ von freiwillig und ehrenamtlich Engagierten bewertet. Der 1. BGS hat ein vereinseigenes Programm zur Förderung des Ehrenamtes aufgelegt. Beim Antrag zur der Zertifizierung musste eine Eigenbewertung eingereicht werden. Das Ergebnis wurde durch einen Auditor des LSB vor Ort überprüft. Bei der Bewertung erreichte der Verein 185 Punkte. In Hannover wurde der 1. BGS in der Kategorie Gruppe 3 (Vereine mit 501 bis 1.500 Mitglieder) als Sieger ausge-

Der 1. BGS wurde für sein Engagement für die Ehrenamtlichen ausgezeichnet

zeichnet. „Eines der Handlungsprinzipien des LSB bei Wettbewerben lautet ‚Erfolg und Leistungssteigerung‘. Dabei handelt es sich schon lange nicht mehr nur um ‚Schneller, Höher und Weiter’ im Sinne von sportlicher Leistungsfähigkeit. Vielmehr geht es darum, neben diesen sporttypischen Erfolgsmerkmalen anderen Werten und Erfolgsmerkmalen Rechnung zu tragen“, so Vereinsvorsitzende Beate Geisler. Der Vorstand und alle Unterstützer im Verein seien stolz auf das Erreichte und wollen das Engagement für das Ehrenamt noch weiter verbessern. „Unsere Lösung ist auch hier: ‚Stillstand ist Rückschritt‘. Mit der Auszeichnung wird das erfolgreiche Engagement gewürdigt und es wird auch den Vereinsverantwortlichen eine besondere Wertschätzung entgegen gebracht. Die Pflege der Ehrenamtlichen im 1. BGS eV wird immer noch als wichtige Vorstandsaufgabe behandelt“, führte Geisler weiter aus. Die offizielle Übergabe fand beim alljährlichen SommerParty-Abend der SeniorenGymnastik-Gruppe Ende Juni statt. Überreicht wurde die Auszeichnung durch Martin Roth von der Vereinigung „Sportregion Ostniedersachsen“ und Hans Herbert Böhme vom Kreissportbund Gifhorn.

Die Grizzlys stellten die neuen Saisontrikots vor – im Bild der Jersey für die Heimspiele. Foto: Grizzlys Wolfsburg

Der Vizemeister bleibt hinsichtlich der Trikots bei einem klaren und strukturierten Design – ganz nach dem Vorbild der NHL. Das Heimtrikot ist Orange, auswärts treten die Grizzlys in Weiß und Orange an. Das sogenannte 3rd-Jersey ist Schwarz-Orange. Das Logo der Stadt Wolfsburg ist oberhalb der Brust prominent abgebildet. Ebenso stolz werden die Grizzlys die Slogans „Never give up“ und „Wir brennen für euch“ durch die Saison tragen. Grizzlys-Stürmer Kris Foucault: „Die Trikots haben

mich sofort an NHL-Jerseys erinnert, das gefällt mir richtig gut. Wir heben uns dadurch von vielen anderen Clubs ab. Zudem zeigen sie unsere enge Verbindung zur Stadt Wolfsburg und unseren treuen Fans.“ Ihre ersten Testspiele in den neuen Trikots bestreiten die Grizzlys vom 17. bis 19. August beim Gäuboden-Cup in Straubing. Die Preise für die Trikots bleiben unverändert. Die Fan-Edition für Erwachsene gibt es für 79 Euro, Kindertrikots kosten 59 Euro. Die Players-Edition kostet 149 Euro.

Qigong Gesellschaft zu Besuch beim VfL

Verein veranstaltete Qigong-Seminar WOLFSBURG. Letzte Woche gab es hohen Besuch für die Wushu Abteilung des VfL: Eine Delegation der internationalen Qigong Gesellschaft reiste an. Zum ersten Mal richtete der Verein ein Seminar und eine Prüfung aus. „Für die Wushu Abteilung war es nicht das erste Mal, dass sich Besuch der Qigong Gesellschaft ankündigte“, berichtete der VfL in einer Pressemitteilung. Bei diesem Besuch durfte der Vererein als vollwertiges Mitglied der Federation ein deutschlandweites Seminar für Qigong Praktizierende und Lehrer sowie eine Duan Prüfung ausrichten. Die dreiköpfige Delegation besteht aus Wang Chongxiao, Leiter der Delegation, Liu Xiaolei, Professorin für Qigong an Chinas führender Sportuniversität in Peking, sowie Lei Bin, Professor der renommierten Sportuniversität in Wuhan. Sie leiteten zwei Qigong Seminare zum Thema „Der große Tanz“ sowie „Die Acht Brokate“, bei denen detaillierte Erklärungen der Bewegung und deren Wirkungsweise auf Körper und Geist erläutert wurden. Eine kleine Eröffnungszeremonie und anschließende Vorträge der zwei Professoren vervollständigten die Veran-

staltung. „VfL Qigong Lehrer Linfang Zhang war vor allem sehr froh darüber, Lei Bin bereits das zweite Mal beim VfL begrüßen zu dürfen. Schon vor sechs Jahren war dieser beim VfL zu Gast und unterrichtete dort das Qigong der Sehnen und Muskeln, das nun fester Bestandteil im Repertoire des VfL geworden ist“, so der VfL. Zhang führte die Duan-Prüfungen aus. „Es waren sehr lehrreiche Tage für alle Teilnehmer“, resümiert Zhang. „Die Professoren waren herausragend und haben ihr Wissen sehr anschaulich vermittelt.“ Er hoffe, dass Qigong als umfassendes chinesisches Gesundheitssystem auch hier in Wolfsburg zunehmend Anhänger findet. Ab dem 14. August von 15.30 bis 16.30 findet ein achtwöchiger Qigong-Kurs, speziell für Parkinson-Erkrankte statt. Weitere Informationen: wushu@vfl-wob.de oder unter 0173/2051881.

Eine Delegation der internationalen Qigong Gesellschaft besuchte für eine Woche die Wushu-Abteilung des VfL Wolfsburg.

Martina Casper, Tobias Breske, Jens Rüscher, Andreas Busch, Detlef Gerhardt, Christian Lange, Dieter Remus, Waldemar Fricke und Dirk Heyder (von links). Foto: Gemeinde Lehre

Jürgen-Moll-Turnier am 17. August

„In Erinnerung an Jürgen Moll“ ESSENRODE. Kürzlich trafen sich Sportvereine der Gemeinde Lehre zum Sportplatzgespräch in Essenrode. Dort wurden neue Lösungen zur Finanzierung des Sportplatzes besprochen. Weiteres Thema: das Jürgen-Moll-Turnier. „Da es seit 2008 die SportArbeitsgemeinschaft in der Gemeinde Lehre nicht mehr gibt, haben wir Mitte letzten Jahres die Sportplatzgespräche als lockere Runde ins Leben gerufen“, so Andreas Busch, Gemeindebürgermeister Lehre. Der Anlass dieser Gespräche ist: Lösungen für gemeinsame Herausforderungen finden. Martina Casper, Sportausschuss-Vorsitzende: „Ein Ziel ist nun, die Sportplatzunterhaltung auch finanziell neu auszurichten und da sind wir auf einem guten gemeinsamen Weg.“ Ein besonderes Projekt sei das Jürgen-Moll-Turnier am 17. August auf dem Sportplatzgelände Wendhausen. Es findet anlässlich der Sportwoche der TB Wendhausen statt. „Bei der Premiere in diesem Jahr sollen

insgesamt acht Altliga-Mannschaften teilnehmen, darunter drei Mannschaften aus der Gemeinde Lehre. Weitere Mannschaften sind eingeladen“, kündigte Busch an. Außerdem stifte er als Gemeindebürgermeister den Wanderpokal. „Viele Leute erinnern sich noch an die Molls, da sie jahrelang in der Gemeinde Lehre gelebt haben“, erläuterte Busch. Mit dem Turnier „möchten wir die Erinnerung an Jürgen Moll auch bei jüngeren Menschen hochhalten“, ergänzt Achim Mrotzek von der TB Wendhausen. Hintergrund: Bei einem Verkehrsunfall starb der ehemalige Eintracht Braunschweig-Fußballer Jürgen Moll mit seiner Ehefrau Sigrid im Herbst 1968. Ihre Tochter Alke Moll wird den Pokal überreichen.

Wir sind ein Start Up aus Hannover, spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Sportnahrung – Made in Germany.

ɋ

Rabatt mit Code: KURIER2017

Bestelle Deine Top-Marke für Sportnahrung aus der Region bei www.maxxprosion.de

Sportnahrung, die wirkt und schmeckt.


Sonntag, den 12. August 2018

WOLFSBURGER KURIER

Seite 9

AUSBILDUNG & QUALIFIKATION Die Chance für eine gesicherte Zukunft Mit dem richtigen „Häfft“ ins neue Schuljahr

Der Kurier verlost vier Häfft-Schülerplaner und jeweils ein Vokabelheft Englisch und Französisch. Foto: Häfft-Verlag

Organisiert ins neue Schuljahr starten – mit dem Häfft-Schülerkalender. Im Sommer 2018 präsentiert sich das Hausaufgaben-Häfft 18/19 erstmals in drei Gewändern: Die Häfft-Stars Brot & Schwein unterm Sternenhimmel, das Motiv „Frische Ananas“ sowie die „häfftige“ Comic-Parade begleiten die Schüler. Auf 180 Seiten gibt es viel zu entdecken: Zeichnungen ohne Ende sowie Käsekästchen, HäfftSprüche und Sticker – auch als stabiler Schülerkalender Häfft Deluxe 18/19 erhältlich. Der Kurier verlost gemeinsam mit dem Häfft-Verlag zum Schulanfang 4 x Deluxe-Häfft-Schülerplaner und je ein Vokabel-Häfft Englisch und Französisch. Einfach die Eltern bitten, eine E-Mail bis zum Mittwoch, 15. August, 12 Uhr an redaktion@wolfsburger-kurier.de zu schicken – mit Namen und Telefonnummer. Teilnahme ab 18 Jahren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnehmer erklären sich mit der Teilnahme bereit, dass ihre Daten zur Durchführung der Verlosung gespeichert werden.

Am Montag wurden in der Wolfsburger Tafel Schultüten und Lernbücher an acht Einschulkinder verteilt. Durch die Spende von Maike Schmidt, Geschäftsführerin des Scheiben-Doktors in Höhe von 1.500 Euro sowie 500 Euro von Gunda Horsmans, Inhaberin der GH Immobilien, an Elke Zitzke, erste Vorsitzende der Wolfsburger Tafel wurde die Beschaffung der notwendigen Schulsachen ermöglicht. „Die Eltern konnten Checklisten bei uns abgeben. Je nach Schulbedarf variiert der Inhalt der Schultüten.Von Tuschkasten, Buntstiften bis Zubehör ist alles dabei.“ Die Freude bei den Kindern war groß. Nach der Schultüten-Übergabe liefen sie aufgeregt zu ihren Eltern und zeigten ihnen stolz, was sie bekommen haben. nd

Awo-Projekt hilft Schulstartern WOLFSBURG (nd). Am Dienstag übergab „The Ritz bis hin zum Housekeeping kümmerte sich um jeweils Carlton“ Wolfsburg 20 Schulranzen, gefüllt mit Schulzu- einen Schulranzen“, erläuterte Franziska Streipert, Quabehör an die AWO. Damit wird den diesjährigen Schul- lity & Learning-Direktorin. startern aus finanziell be„Nun werden die nachteiligten Verhältnissen Schulranzen an Famigeholfen. lien mit Einschulkindern Bereits vor zwei Jahren beübergeben, die sich die teiligte sich „The Ritz Carlton“ Schulmaterialien nicht an dem Projekt „Gemeinleisten können“, erklärte sam gegen Kinderarmut Concetta Stursi, Beratein Wolfsburg“, das von der rin der AWO. AWO jährlich initiiert wird. Der AWO-GeschäftsAuch dieses Jahr bot sich führer Marcus Musiol das Hotel als Sachspender fügte hinzu: „Bei unan und stellte 20 Schulserer Arbeit hat sich ranzen zur Verfügung. Der oft gezeigt, dass diese Ranzen wurde außerdem Anschaffungen, die zumit Schulmaterialien befüllt, sätzlich zu den Schulbüwie Buntstifte, Lineale, Hefchern getätigt werden ter und Trinkflaschen. – die müssen, für viele finan„komplette Erstausrüstung“ ziell benachteiligte Fafür Schulstarter, so Marcus milien eine große BelaReiser, Sales & Marketingstung ist. Die Leistungen Direktor. V. l.: Marcus Reiser, Christian Fromm und Benjamin Bläsch des Job Centers sind „Jede Abteilung des Ritz (The Ritz Carlton) sowie Marcus Musiol (AWO), Franziska hierfür leider nicht aus– von der Buchhandlung Streipert (The Ritz Carlton) und Concetta Stursi (AWO). reichend.“

Erfolgreich ins neue

5EJWNLCJTUVCTVGP

2 kostenlose Unterrichtsstunden Motivierte und erfahrene Nachhilfelehrer/-innen

Inklusive

Online-LernCenter

Individuelle Förderung der Kinder und Jugendlichen Regelmäßiger Austausch mit den Eltern

Wolfsburg • Porschestr. 60 www.schuelerhilfe.de/wolfsburg

Tel. 05361/19418

Unsere Ausbildungen in Wolfsburg: Ergotherapeut/in (auch verkürzt*) Physiotherapeut/in

Als Lesepate oder Leselernhelfer, Kinder beim Lesen fördern WOLFSBURG (nd). Am Dienstag wurde die Tätigkeit des Lesenetzwerks vorgestellt. Bei vielen Kindern ist das Lesen ein Schwachpunkt und bedarf daher eines regelmäßigen Trainings. „Schulkinder brauchen das Lesen in jedem Fach – ohne Lesen geht heute nichts mehr“, so Manfred Hüller, Geschäftsführer der Bürgerstiftung. Daher wurde 2010 das Lesenetzwerk gegründet. Die Bürgerstiftung fördert die Institution. Derzeit engagieren sich etwa 150 Lesepaten und Leselernhelfer. Während die Lesepaten einmal in der Woche in Kindergartengruppen vorlesen, üben die Leselernhelfer mit Grundschulkindern das Lesen. Denn „der Wortschatz der Kinder wird immer kleiner“, er-

klärte Lieselotte Fieting, Koordinatorin des Lesepaten-Programms, „Man kann nicht früh genug damit anfangen, Kindern das Lesen näher zu bringen.“ Beate Horstmann, Leiterin der Kinder- und Jugendbibliothek ergänzte: „Es ist dialogisches Vorlesen. Dabei entsteht ein Gespräch mit den Kindern.“ In der Bibliothek befänden sich viele Bücher, die sich dafür anbieten. Fieting engagiert sich bereits seit 14 Jahren in der Lesepatenschaft und erzählte, dass sowohl die Lesepaten als auch die Kinder viel Freude an dem Programm haben. Wer Interesse hat, sich als Vorlesepate zu engagieren, kann am 14. August von 9.30 bis 13.30 Uhr an einem kostenfreien Qualifizierungsseminar in der VHS, Porschestraße 72, teilnehmen. Hier werden Grundlagen und praktische Hinweise für das Vorlesen vermittelt. Zudem stellte die pensionierte Grundschulleiterin Barbara Homburg die Tätigkeiten des Leselernhelfers vor: „Auch wir suchen Interessierte, die vor allem vormittags Zeit haben. Ein Leselernhelfer ist jeweils einem Grundschulkind zugeteilt.“ Somit wird ein individuell auf das Kind angepasstes Lesetraining ermöglicht. Homburg startet gemeinsam mit Ulrike Lüdiger am 30. August einen kostenfreien Fortbildungskursus in der VHS. Hierfür ist bis zum 17. August eine Anmeldung bei der Volkshochschule erforderlich. Für beide Leseförderprogramme gilt: Nach den Kursen kann man sich noch umentscheiden – aber wenn man sich für das Engagement entscheidet, dann ist es wünschenswert mindestens ein halbes Jahr für das Lesenetzwerk tätig zu sein. Je nach Wohnort des Ehrenamtlichen, wird eine Kita oder eine Grundschule in unmittelbarer Nähe vermittelt. Weitere Infos: www.vhs-wolfsburg.de/programm und auf www. buergerstiftung-wolfsBarbara Homburg, Beate Horstmann, Lieselotte Fieting und Man- burg.de. Außerdem sind die Bürgerstiftung fred Hüller (von links) stellten die Arbeit des Lesenetzwerks in der unter 05361/282204 und die VHS unter 05361/8939040 erreichbar. Kinder- und Jugendbibliothek, Porschestraße 51, vor.

*Förderung u. a. durch Jobcenter oder Arbeitsagentur möglich

Jetzt Ergotherapeut/in werden – noch freie Plätze für 2018!

Dorfstraße 18 · 38442 Wolfsburg Tel.: 0 53 62 / 6 20 73 www.ludwig-fresenius.de

www.oks.de

BERUFS

FACHSCH

ULE

ETI20K18 KAUSBOILSDUM NGSSTART

Starte mit der Berufsfachschule Kosmetik in Deinen Traumberuf Deinen Platz für 2018 haben wir noch freigehalten. Jetzt anmelden! Heßlinger Straße 13-15 · 38440 Wolfsburg 05361 46467220


Seite 10

WOLFSBURGER KURIER

Sonntag, den 12. August 2018

Wolfsburgs neue Stadträtin besuchte Betreuungsverein

NOTDIENSTE Sonntag, 12.8.2018: Detmeroder Apotheke, Detmeroder Markt 9, Tel.: 05361/775770. Die verschiedenen Notdienstgruppen wechseln jeweils täglich um 8 Uhr. Ärztlicher Notfalldienst im Stadtgebiet Wolfsburg, Sauerbruchstraße 7: Telefon 116117, Zufahrt über den Hochring, Richtung Notaufnahme. Am Wochenende von 9 bis 22 Uhr. Ve l p k e / B a h r d o r f / M e i n kot : Zentralisierter Notdienst. Vo n 1 0 b i s 1 8 U h r, He l i o s St. Marienberg Klinik Helmstedt, Tel. 116117 oder Notdienst, Sauerbruchstr. 7, Wolfsburg. Zahnarzt: heute, Sonntag, 12.8.2018, von 10 bis 11 Uhr, nach tel. Voranmeldung: Anette Knipphals, Lessingstraße 12, Tel.: 05361/22733. Augenarzt: Zentraler Notdienst von 10 bis 16 Uhr : Klinikum Braunschweig, Salzdahlumer St ra ß e, B rau n s c hw e i g , Te l . : 0531/7009933. Kinderarzt : Sprechzeiten von 10 bis 20 Uhr (in Wolfsburg ärztlich von 10-17 Uhr besetzt). Nach telefonischer Voranmeldung über den neuen zentralen kinderärztlichen Notdienst in den Landkreisen Gifhorn und Helmstedt sowie in der Stadt Wolfsburg : 0531/2414333. Tierarzt: Infos beim Haustierarzt auf dem Anrufbeantworter. Angaben ohne Gewähr

Monika Müller betonte die Wichtigkeit der Vereinsarbeit WOLFSBURG. Kürzlich erhielt der Vorstand des Betreuungsvereins Besuch von Vertretern der Stadtverwaltung. Die Vereinsvorsitzende Anna Luise erläuterte die Entstehungsgeschichte sowie die aktuelle Arbeit des Vereins. Arved Heinz, Tomislav Stojanovic, Uwe Hübner, Caroline Hübner und Carsten Hübner (v. l.).

Spende für Förderverein des Klinikums

Uwe Hübner bedankt sich mit Spende

Monika Müller, Stadträtin für Soziales und Gesundheit und Lothar Laubert, Leiter des Geschäftsbereich Soziales und Gesundheit der Stadt besuchten den Betreuungsverein. Von Anna Luise, Vereinsvorsitzende und Michael Achilles,

Vereinsgeschäftsführer wurde den Gästen geschildert, wie der Verein entstand. Dabei unterstrichen sie die heutige gute Zusammenarbeit mit der Stadt. Denn noch bis 1994 musste sie die hilfbedürftigen Menschen selbst betreuen. Nun besteht

WOLFSBURG. Kürzlich nahm der Förderverein des Klinikums eine Spende in Höhe von 3.500 Euro entgegen. Der ehemalige Patient Uwe Hübner überreichte die Spende für Projekte zum Wohlbefinden der Patienten. „Uwe Hübner aus Klötze hat eine dramatische Krankheitsgeschichte hinter sich. Nach einem mehrwöchigen stationären Aufenthalt und zwei umfangreifen Operationen an der Bauchaorta geht es dem 54-Jährigen mittlerweile deutlich besser“, erläuterte das Klinikum in einer Pressemitteilung. Hübner selbst erzählte: „Meine Frau Caroline und ich haben kürzlich geheiratet und anstelle von Geschenken, um Geldspenden für den Förderverein des

Klinikums Wolfsburg e.V. gebeten. Dabei sind stolze 3.500 Euro zusammengekommen, die jetzt für Projekte zum Wohle der Patienten eingesetzt werden.“ Tomislav Stojanovic, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie, bedankte sich gemeinsam mit Arved Heinz, Vorsitzender des Fördervereins, für die großzügige Spende. „Wir werden uns gemeinsam hinsetzen und die Spende ganz im Sinne von Herrn Hübner verwenden“, so Stojanovic.

Günter Bentsch, Vorstand Betreuungsverein, Michael Achilles, Anna Luise von der Heide, Monika Müller, Lothar Laubert und Frank Haufe, Vorstand Betreuungsverein (v. l.).

der gemeinnützige Verein und hilft Menschen mit psychischer Behinderung, an Demenz Erkrankten oder Suchtkranken, die auf rechtliche Betreuung angewiesen sind. Die Hauptaufgabe des Betreuungsvereins besteht darin, erwachsene Menschen im Alltag zu begleiten, die aufgrund einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung ihre Angelegenheiten nicht allein regeln können. Derzeit unterstützt der Verein etwa 600 Menschen. „Den Betreuern danke ich für diese wertvolle Arbeit und dem Vorstand selbstverständlich für seinen langjährigen Einsatz, der dem Wohl der betreuten Menschen dient. Ich hoffe, dass sich auch künftig haupt- und ehrenamtliche Betreuer finden“, so Monika Müller. Neben der fallbezogenen Abrechnung der Betreuungsvorgänge über die Amtsgerichte, erhält der Verein jährlich einen Zuschuss vom Land Niedersachsen sowie von der Stadt Wolfsburg, um kostendeckend arbeiten zu können. Bei Interesse an den Weiterbildungsangeboten oder der Übernahme einer ehrenamtliche Betreuung sind Infos auf www.wob-bv.de oder unter 05361/27870 erhältlich.

STELLENMARKT IM KURIER Mitarbeiterin für Frühstück+Rezeption, 6-10 Uhr, Minijob Tel. 0173/7374394

Lust auf einen Job „Mitten im Leben“?

Gastronomie sucht Personal Tel. 05361/600550

Dann verstärken Sie unser Team bei der KulinAWO GmbH in 38440 Wolfsburg

Suche Bedienungs-/Tresenpersonal u. Imbissverk. m./w. fürs Wochenende Tel. 0171/6940368 od. 05368/525

als Küchenmitarbeiter (m/w) in TZ 20 Std./Wo. Infos zum Stellenprofil: QR-Code

https://bit.ly/2 AOmekd

oder rufen Sie uns an unter der Tel.-Nr. 0536 / 609 678 170 Falls dieser Job Ihren Geschmack nicht ganz trifft: Auf www.apetitocatering.de/jobs haben wir noch mehr im Angebot.

Malerarbeiten, Bodenbeläge u. Fliesenleger freie Termine Tel. 0152/12944363 Gaststätte Sonnenschein, Heinrich-Nordhoff-Str. 131, sucht eine weibl. Küchenhilfe, Servicekräfte, zu sofort, Tel. 05361/32631 Mo. ab 10 Uhr Zimmerreinigung, 8-12 od. 8-13 od. 8-15 Uhr. Hotel Rühen, Tel. 0171/6955869 Su. Putzfrau 1 x pro Woche, in Klein Sisbeck, Tel. 0160/5324817 Suche zuverlässige Reinigungskraft für 4 Zi-Whg. in der Nordstadt, 1 x wöchentl. 3 h, Tel: 0151/19769928

WIR SUCHEN

DICH! Du bist Schüler, 14 bis 17 Jahre alt und möchtest gerne Dein Taschengeld aufbessern als

Zeitungszusteller/in Füll einfach den untenstehenden Coupon aus oder schreib uns eine E-Mail oder ruf einfach an.



Mein Wunschzustellgebiet .............................................................................................................................. Name: ............................................................. Vorname: .................................... Straße: ............................................................ Telefon: ....................................... Ort: ................................................................. Alter: ..........................................

 Poststraße 41 ∙ 38440 Wolfsburg Tel. 0 53 61 / 2000-10/11/12 E-Mail: kleinanzeigen@wolfsburger-kurier.de

Neues Programm für Senioren WOLFSBURG. Am 16. August ab 14.30 Uhr und am 17. August, ab 15 Uhr, starten in den Caritas Begegnungsstätten im Föhrenkrug, Pestalozzialle 3 sowie in Detmerode, Marignanestraße 12 die neuen Seniorenprogramme. „Abwechslungsreiche

Nachmittage mit Vorträgen, geselligen Klönrunden und Festen werden geboten“, so der Caritasverband.Weitere Infos sind im Caritasverband Wolfsburg, Antonius-Holling-Weg 8-10 oder unter 05361/89009-0 und -15 erhältlich.

Weiterbildung zum Technischen Fachwirt

Qualifikation für das mittlere Management WOLFSBURG. Ab 14. September bietet die Industrieund Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg eine Fortbildung zum Geprüften Technischen Fachwirt an. Der Vollzeit-Unterricht erfolgt in drei Blöcken. „Die Teilnehmer qualifizieren sich für den Einstieg ins mittlere Management für den betriebswirtschaftlichen und technischen Funktionsbereich. Der Fortbildungsabschluss ist dem Niveau sechs des Deutschen Qualifikationsrahmens (DQR) zugeordnet – derselben Stufe wie ein Bachelorabschluss an Hochschulen“, kündigte die IHK in einer Pressemitteilung an. Über das Aufstiegs-BAföG oder über das Förderprogramm „Weiterbildung in Niedersach-

sen“ der NBank kann der Lehrgang gefördert werden. Vom 14. September bis 13. Oktober, vom 16. Januar bis 16. Februar 2019 und vom 18. März bis 27. April 2019 findet die Weiterbildung statt. Eine Anmeldung ist bis zum 1. August erforderlich. Weitere Infos und Anmeldung bei Elvira Fuchs unter 05361/295422, per E-Mail an fuchs@lueneburg.ihk.de oder online unter www.ihk-lueneburg.de/veranstaltungen mit der Nummer 151105155.

Schulungsreihe für die Seniorenarbeit

Kompetente Leitung von Seniorengruppen

Beratung für Unternehmer WOLFSBURG. Am 15. August um 10 bis 16 Uhr laden die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg und der Verein „Wirtschafts Senioren beraten“ zu kostenlosen Beratungen für Unternehmen des Mittelstands in die IHK-Geschäftsstelle, Am Mühlengraben 22-24 ein. Gespräche zur Bewertung der aktuellen Unternehmenssituation werden geführt. Der Hintergrund hierbei ist, dass insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen oft die Zeit fehlt, auftretenden Krisen frühzeitig entgegenzu-

wirken. Über strategische Krisen durch fehlendes Controlling der Abläufe und Prozesse oder Ertrags- und Liquiditätskrisen mit Konsequenzen bis hin zur Insolvenz kann geredet werden. Am Ende des Gesprächs erhalten die teilnehmenden Unternehmer eine Handlungsempfehlung, die mögliche nächste Schritte und Maßnahmen vorschlägt. Weitere Infos und Anmeldung bei Meike Förster unter 05361/295420, per E-Mail an foerster@lueneburg.ihk.de oder online unter www.ihk-lueneburg.de/veranstaltungen mit der Nummer 15175256.

Ausbildung in Ludwig Fresenius Schulen

Interesse am Bereich physische Therapie? WOLFSBURG. Am 16. August um 16 Uhr findet im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit, Porschestraße 2 eine Infoveranstaltung über die schulischen Ausbildungen der Ludwig Fresenius Schulen statt. Ob Haupt-, Realschulabschluss, Fachhochschulreife oder Abitur – Interessierte mit unterschiedlichen Lebensläufen und beruflichen Zielen können in den Ludwig Fresenius Schulen eine passende Ausbildung im Bereich Ergotherapie oder Physiotherapie finden. Denn die Schule in Wolfsburg hat sich auf Aus- und Weiterbildung in den Therapie-, Assistenz-, Pflege- und Sozialberufen spezialisiert. Um neue Nachwuchs-The-

rapeuten zu gewinnen, beantworten Vertreter der Schule alle Fragen rund um das Bildungsangebot. Eine Anmeldung für die kostenfreie Veranstaltung ist nicht erforderlich. Weitere Infos zu den Ludwig Fresenius Schulen sind erhältlich auf www.ludwigfresenius.de, per E-Mail an beratung@ludwig-fresenius. de und montags bis freitags, jeweils von 8 bis 17.30 Uhr unter 0221/92151214.

WOLFSBURG. Ab 14. August und 4. September findet jeweils ein dreitägiges Seminar zum Thema „Facetten des Alterns“ im Mehrgenerationenhaus, Hansaplatz 17 statt. Das Seminar entstand durch die Zusammenarbeit der Stadt mit der Evangelischen Familienbildungsstätte (Fabi) und Evangelischen Erwachsenenbildung Niedersachsen. Die Zielgruppe sind Engagierte und Ehrenamtliche, die sich in der Seniorenarbeit einbringen. „Senioren leben mobil, zurückgezogen, am Puls der Zeit, vereinsamt, sportlich aktiv, pflegebedürftig und engagiert“, so die Pressemitteilung der Stadt. Daher sind die Hauptthemen: Altersbilder, Veränderung, Lebensstil, Einschränkung und Chancen. Auch methodische Ansätze zur kompetenten Be-

gegnung, Kommunikation und Gesundheit werden vermittelt. Insgesamt werden 82 Unterrichtseinheiten und zehn begleitenden Austauschrunden abgehalten. Termine: 14. bis 16. August und 4. bis 6. September jeweils von 9 bis 16 Uhr sowie zehn einzeln festzulegende Termine für Fachthemen. Anmeldungen sind im Senioren- und PflegeStützpunkt unter 05361/282848, an seniorenservicebuero@stadt.wolfsburg.de oder bei der Fabi unter 05361/8933358, an h.mingo@ fabi-wolfsburg.de erforderlich. Nähere Infos bei Gerda Kamphaus unter 05361/282750 oder Heike Mingo 05361/8933358.

Die Ludwig Fresenius Schulen Wolfsburg laden in das BiZ ein, um Interessierte über ihr Bildungsangebot zu informieren. Symbolfoto: Bundesagentur für Arbeit


Sonntag, den 12. August 2018

WOLFSBURGER KURIER

Seite 11

Der große Kleinanzeigen-Markt im Kurier Verkäufe Allgemein

Trapezbleche 1. Wahl und Sonderposten aus eigener Produktion, TOP-Preise, cm-genau, 39435 Egeln, Feld am Bruche 18, bundesweite Lieferung 0351/889613-0 www.dachbleche24.de (Ihr Produzent)! Trapezbleche 1. Wahl und Sonderposten aus eigener Produktion, TOP-Preise, cm-genau, 39435 Egeln, Feld am Bruche 18, bundesweite Lieferung 0351/889613-0 www.dachbleche24.de (Ihr Produzent)!

Kaufgesuche Allgemein

Suche ständig für sozialschwache Menschen: Geschirr, Deko, Möbel, Elektroartikel usw. Nehme alles, hole sofort kostenlos ab. Wir führen auch Haushaltsauflösungen und Entrümpelungen durch. Telefon 0173/6179306. Militärische Fotoalben, jegliche Militärpapiere, Orden usw. kauft zu Höchstpreisen Tel. 0531/78248.

+++ FASZINATION AUS STEIN ++ + Marmor - Terrazzo - Granit + + Küchenarbeitsplatten&Fußböden + Fensterbänke&Waschtische + + Treppenbeläge für innen&außen + Beratung - Herstellung - Montage + + + Vorsfelde Tel.: 05363/30028 + + + Oebisfelde Tel.: 039002/43535 + ++ CAPRO - MARMORDESIGN ++

!!! www.KULT-und-KREMPEL.de !!! An/Verkauf Gartenweg 4 in Velpke, Räumungen, Nachlassbewertung, Ankauf v. Schmuck, Militär, Bestecken Tel.0160/7495050

Fahrrad defekt? Die Fahrradambulanz hilft - wir holen u. bringen! Fahrradwerkstatt Netzwerk, Poststr. 33 Tel. 05361/35860

*** WER KANN HELFEN? *** Wir suchen Fahrräder, auch defekt, Tel.0171/5107428

Treppen, Küchenarbeitsplatten, Fensterbänke, Terrassen uvm. - Eigene Fertigung Alte Dorfstr. 16 ∙ 38557 Osloß

Tel. 05362/72369 ∙ www.naturstein-design-neumann.de

Schnäppchenmarkt Gifhorn-Süd Gebrauchtmöbel, Elektro, Geschirr, Wäsche u. Diverses aus Haushaltsauflösungen. Isenbütteler Weg 43 (Neben Tringut) geöffnet von 8-18 Uhr durchgehend, Samstag 914Uhr Tel. 0160/96215147 Verkaufe vorgetrocknetes Kaminholz Eiche, Buche o. Birke, gleich große Stücke, in bester Qualität. Z.B. 5 SRM Buche frei Hof 330,-C Tel. 0172/1594047 Kartoffeln v. fest b. mehl., Zuckermais, Weizen, Hafer, Heu u. Stroh, Kaminholz Meyer’s Hof Tappenb. Tel. 05366/294 Verk. günstig Brennholz, Kaminholz, abgelagert, frei Haus, Tel. 05833/1835 o. 0174/9001615 Großer Hausflohmarkt-Kompletträumung in Wendschott, Galgenkamp 12 am 18.08.2018 von 9.00h bis 15.00h. Möbel, Krimskrams, Werkzeug, Gartengeräte usw. Alles muß raus! Achtung!!! Riesen-KellerFLOHMARKT-Deluxe Samstag + Sonntag 11.+12.08.18 v. 9-13 Uhr. Im Angebot sind große Mengen an super Kleidung (Schuhe, Jacken, Tücher, Schals, Handschuhe, Spitzen-BH’s, T-Shirts, Pullis, Hosen... überwiegend große Größen, größtenteils ungetragen!!!), Haushaltswaren, Elektrokleingeräte, Taschen, Koffer, Rucksäcke, tolle Dekorationsgegenstände mit extra Weihnachtsbasar, Gartendeko usw. Wo: Nordring 19 in Fallersleben (gegenüber von Lidl) Pegasus Damen-Fahrrad, Alu, 28“, 7-Gang, in neuem Zustand, Preis 250,- C, Tel. 05362/61323

POLSTERMÖBEL VOLLREINIGUNG

• Aufarbeitung • Reparaturen Fa. Reinecke: Vorsfelde 05363-2499 Holz-Freisitz 3x3m, 250,-C, 36 Betonplatten 50 x 50, 60,- C, Tel. 0174/7607246 Sonntag, 12.08.2018, privater Hausflohmarkt von Skulpturen & Gartenfiguren aus Beton. Von 10 15 Uhr, Hauptstr. 25, 38473 Hoitlingen

Verkäufe Einrichtung

Rustikaler Wohnz.-Schrank, neuwertig, 3,25 x 2,2 x 0,6, braun, 200,C, an Selbstabholer, Tel. 05361/771403

Verkäufe Multimedia

Preiswerte und schnelle Hilfe bei jedem Computerproblem! Computerhilfe-Wolfsburg.de, Tel: 0152/56394964

Verkäufe Computer

>>>Ihre PC-Werkstatt<<<<<< PCService vor Ort & Notdienst Tel. 05361/8906828

Rund um den Garten Palmen für den Garten, 2 kl. Kunststoffteiche, Tel. 05362/2966 AB

Kostenlose Entrümpelungen und Haushaltsauflösungen bei Wiederverwendung, Tel. 0174/2978098.

Sofort Bargeld - wir kaufen Handy, Computer, Notebook, Spielkonsolen, TV, Uhren... www.primasparen.de Tel. 05361/8486663 Porschestr. 82 Kaufe Bücher aus allen Bereichen. T. Ehbrecht Tel. 05149/8608 Kaufe Nähmaschine, Schrank, Tisch oder Standnähmaschine, auch alt und defekt. Tel. 0179/1698142 Kaufe Musikinstrumente, Orgel, Akkordeon, Blasinstrumente, Geige, Gitarre usw. Tel. 0179/1698142 Kaufe Fotoapparate, Kameras, Ferngläser und andere optische Geräte. Tel. 0179/1698142 Kaufe Möbel aus Omas Zeiten Schränke, Kommoden, Stühle, Tische, Lampen und Leuchten, Uhren, Antikschmuck, alte Spiegel und Rahmen, altes Spielzeug usw. Bitte alles anbieten. Tel. 0179/1698142

Sie wollen Ihren Garten um- o. neugestalten? Dazu individuelle Beratung, Planung u. Ausführung. Außerdem fachgerechte Teich- u. Rasenanlagen sowie Pflegearbeiten jeglicher Art führt aus: L. Bittner Gartengestaltung u. Landschaftsbau, Tel. 05363/98980. Der Handwerker für alle Fälle, der auch für „Kleinkram kommt“, Tel. 05366/952068 o. 0160/96333244. Kleintransporte / Haushaltsauflösungen / Entrümpelungen / Umzugshilfe nah u. fern auch Montagearbeiten, Tel. 05366/952068 o. 0160/96333244. TOP-Clean GmbH: Reinigen Ihrer Glasanlagen - z.B. Fenster/Wintergärten/Vordächer f. gew. sowie Priv.Haushalte Tel. 05361/291824. TOP-Clean GmbH: Haushaltsauflösungen/Entrümpelungen u. Dienstleistungen jegl. Art auf Anfrage, Tel. 05361/291824 info@topclean.org Baum-, Strauch- und Heckenschnitt sowie Baumfällung und Rodung jeglicher Art führt aus: Fa. L. Bittner, Gärtnermeister-Gartengestaltung u. Landschaftsbau, Tel. 05363/98980. Wir pflegen Ihren Garten, ob einmalig, wöchentlich, monatlich oder als Jahrespflege. Hacken, mähen, vertikutieren, schneiden, pflanzen, graben, spritzen, düngen u. säen usw. schnell, sauber u. fachgerecht. Fa. L. Bittner, GärtnermeisterGartengestaltung u. Landschaftsbau, Tel. 05363/98980.

Kies, Sand, Mutterb., Splitt, ab 0,5m3 Fa. HÜGEL Mackendorf Tel. 0 5 3 5 8 / 9 8 4 0 7 2 6 www.sand-huegel.de Fliesenleger-Steinsetzer 0160/97739654

Tel.

Fliesenleger erstellt Traumbäder und Wellnessanl. behindertenger., barrierefreie Duschen, Balkone u. Terrassen, Treppenhäuser, u.v.m. Tel. 0531/3105741 Poln. Handwerkerdienst erl. Fliesen, Maler, Putz, Maurer, Trockenbau, Elektro, Sanitär, Sanierung, Neubau, Anbau u. Aufstockung Tel. 0531/3105741 BADSANIERUNG inkl. Wasser, Heizung und Fliesen. Tel. 05363/705367

Grüße/Glückwünsche Imbiss Playone Snackbar Hafenstr. 4 in Fallersleben, unsere HighLight`s Bratwurst & Currywurst Burger schnellste Zubereitung Billard- & Snookerspieler, treffen sich jetzt in Fallersleben, Hafenstr. 4, in der Spielhalle Playone. Tisch reservieren? Tel. 05362/5003358 Beste Freundinnen & Freunde treffen sich jetzt im BBC Weyhausen, Laischeweg 1 zum Cocktail, zu anderen gepflegten Getränken oder auch zum Billiard Geöffnet täglich ab 15 Uhr open End.

Bekanntschaften

Im Gartenbereich übernehmen wir die Ausführung sämtlicher Naturstein- und Pflasterarbeiten sowie den Bau von Trockenmauern und Zäunen. Fa. L. Bittner, Gärtnermeister - Gartengestaltung u. Landschaftsbau, Tel. 05363/98980.

Hallo Alleinstehende! Männer & Frauen, auch Sie sollten sich trauen. Wir wandern, tanzen, klönen, lachen. Wer hat Lust hier mitzumachen. FFR 05371/51755

Nachträgl. Fass.dämm./ Klinker/Fliesen-/Terr.- u. Pflasterarb. zu fairen Preisen Tel. 05833/9555115 o. 0170/5412865

Das Sportstudio TOP FIT WOB/Sandkamp. Tel. 0 5 3 6 1 / 3 7 1 2 7 , www.top-fit-wolfsburg.de

Wir übernehmen zu günstigen Preisen Pflasterarbeiten aller Art, Zaunmontage,- und Reparaturen, Lieferung und Verlegung von Rollrasen. Firma CARSTEN PIETSCH Tel. 05373/1615

Für meine liebenswerte Schwester 62J. mit kl. Handicap su. ich einen lieben ehrl. Freund bis 65 J., bitte mit Foto Chiffre WWS31/18/26123

Fa. Fix Felix Hausmeister u. Handwerkerservice, Umzüge, Malerarbeiten, Gartenpflege Kleintransporte, Dachrinnenreinigung, Entrümpelung, Tel. 05362/668766, 0160/4704596

Lust auf Lust im Alter? Attraktiver, gepflegter Er, 54 J. 190 cm, mit Geist, Niveau, Stil und viel Humor, sucht eine vernachlässigte geöfl. Sie, 60+, für geleg. Treffs. 100% Diskretion. Chiffre WWS32/18/26127

Möbel, Elektro, Wäsche, Deko, Geschirr usw. Wir führen auch Haushaltsauflösg. + Entrümpelg. durch. Tel. 0171/5107428 Pfiffikus

GETRÄNKE-HEIMDIENST?! BORGWARD bringt’s: Tel. 05363/976292

Kontaktanzeigen

Verschiedenes

Sanitär- u. Heizungsmaterial aller Art für den Selbstbauer preisgünstig, auf Wunsch auch fachgerechte Montage. Fordern Sie unser Angebot, gewerblich, Tel. 05366/9550, Fax 95530.

Suche alte VW Modellautos: aus dem VW-Werk Tel. 05361/55465

Wir nehmen alles, kostenlose Abholung!

FIX FELIX Hausmeisterservice Umzüge, Maler/Fußbodenbeleger, Gartenpflege, Tel. 05362/668766 o. 0160/4704596

GETRÄNKE-HEIMDIENST?! Tel. BORGWARD bringt’s: 05363/976292

Entferne Baumwurzeln mit Fräse Tel. 0160/4704596

!!! www.KULT-und-KREMPEL.de !!! An/Verkauf Gartenweg 4 in Velpke, Räumungen, Nachlassbewertung Tel.0160/7495050

Wir suchen Zeitungszusteller für Festgebiete sowie Urlaubsvertretungen Wolfsburger Kurier InfoTel. 05361/2000-10 u. -12

Entferne Baumwurzeln mit Fräse Tel. 0160/4704596

Zahle + - 150,- C für altes Album mit Kriegsfotos. Auch Orden, Urkunden, Uniformteile, Tel.: 0151/54222221 Wir suchen Zeitungszusteller als URLAUBSVERTRETUNG für: Altendorf, Brackstedt, Croya, Ehmen, Danndorf, Fallersleben, Flechtorf, Gr. Twülpstedt, Hageberg, Hattorf, Heiligendorf, Hellwinkel, Hohenstein, Kreuzheide, Kaiserwinkel, Laagberg, Lehre, Mörse, Osloß, Reislingen, Rühen, Steimker Berg, Sülfeld, Velpke, Vorsfelde, Warmenau, Wolfsburg Innenstadt, Zicherie Wolfsburger Kurier InfoTel. 05361/2000-10 o. -12 Suche kleine Metall Drehbank, Drehmaschine, Uhrmacherdrehbank Tel. 05361/25713

Dienstleistungen Glas- u. Gebäudereinigung S. Giesecke - Tel. 05379/980988. AEG- BOSCH- CONSTRUCTALIEBHERR- MIELE- SIEMENSNEFF- Geräte kaputt?! + + + + + Wir reparieren am Standort des Gerätes: HERMANN RATHMANN GmbH (Vertragspartner von AEG/ Miele/ Siemens) Vorsfelde, Tel. 05363/1031

PIT

IBISHI Garten- u. Landschaftsbau. Pflaster- u. Natursteinarbeiten, Wege- u. Terrassenbau aller Art, Winkelstützen, Zaunbau, Erdarbeiten, Rasen, Rollrasen, Baumkontrolle u. -fällung, Gartenpflege, Tel. 05308/5200610, u.v.m., www.galabau-ibishi.de Malerarbeiten, Fliesen und Boden verlegen, fachgerecht zu fairen Konditionen Tel. 0172/9054040 Flora Garten- u. Landschaftsbau GmbH übernimmt für Sie fachgerecht u. zu fairen Preisen Pflasteru. Natursteinarbeiten, Terrassen- u. Zaunbau, Teichanlagen, Baumfällungen, Rollrasen, Gartenpflege, Mähroboter u. Bewässerungssysteme. Tel. 05363/8163170 o. 05362/949111 www.flora-gartenwob.de ZiDaBau bietet an: Fassadenverkleidungen, Holz- u. Dachkonstruktionen, Terrassen, Carports Tel. 0172/3951623 Der Sommer steht vor der Tür, wir machen Ihren Garten fit. Vertikutieren von Rasen, Buschschnitt, Teichpflege, Pflasterarbeiten, Rasen mähen, Rollrasen. Alles für den Garten. Firma Pasemann Tel. 0160/7925022 Bügel- u. Mangelservice Vorsfelde Südstadt, Hol- u. Bringdienst mögl., Tel. 05363/812325 o. 0160/99489792

Inh. Ingo Pütz Hasselbachstr. 20 38446 Wolfsburg

Rollrasenverlegung inkl. Vorbereitung Tel. 0171/7149703

• Haushaltsauflösungen • Entrümpelungen • Trödel-Ankauf aller Art

Treppen-, Balkone-, Terrassenfliesenverlegung, Tel.0176/24341080

WOB 0 53 65 - 94 14 54 Mobil 01 75 - 819 36 81

Nasse, feuchte Keller, Wände wir isolieren, Mauerschwamm Tel. 05371/9376832

SEXY LADIES verwöhnen DICH! Von A-Z. Auch Hausbesuche. KUSEY Tel. 0152/24298450 www.altmarkengels.com Ganz NEU LISA, LEELA u. YAMI, sehr hübsch u. Super Service Tel. 0152/14057137, T. 05361/308866 wobladies.de Neu !. Die schnelle Nr. Ohne Tabus nur 1,49 > Sende Gina an 83213 Gabi, reife Sex-Expertin v. 624Uhr auch Haus- u. Hotelbes. Tel.0170/9770135 Bist Du geil? Dann komm zu mir Jasmin 40 J., 6-22 Uhr, auch Hausbesuche Tel. 0175/4940975 Mollig reif 100 DD, täglich 24 h T.0176/98224876

Gesund und Fit - NUAD - Thaimassage !!! Rabenbergstr. 30c, 38444 Wolfsburg www.Thaimassage-wolfsburg.de Mo.-Sa. 10-19h u. n. Vereinbarung Tel. 05361/30 70 667 Mobile Fußpflege hat noch Termine frei. Tel. 05365/979039 Laufkurse f. Einsteiger + Fortgeschrittene m. Kassenzuschuß 10 Termine ab 27.08.2018 Tel.05361/558558 www.introwolfsburg.de

Stellenangebote Jetzt anmelden! Wieder neue Kurse für Kosmetik, Klass. Fußpflege, Nagelmodelage etc., Kosmetikfachschule V. Bodtke, Tel. 05331/969166. Su. ab sofort Kassierer/innen auf 450,- C Basis flex. Arbeitsz., schriftl. Bewerbung an toom Baumarkt z. Hd. Marktleiter Herrn Ralf Brückner, Saegerbäume 10, 38448 Wolfsburg Wir suchen Zeitungszusteller für Festgebiete sowie Urlaubsvertretungen Wolfsburger Kurier InfoTel. 05361/2000-10 u. -12 www.wolfsburger-forum.de/wirtschaft/stellenmarkt/ Su. Bürokraft Tel. 0157/75955829

Lehrende für Unterricht im 2. Bildungsweg gesucht:

Erdkunde, Geschichte, Mathematik Sie können sich vorstellen, Erwachsene mit/ohne Fluchthintergrund zu unterrichten, die einen Haupt- oder Realschulabschluss anstreben? Dann möchten wir Sie gern kennenlernen (2. Staatsexamen für Sek. I wünschenswert, aber keine Bedingung):

VHS Wolfsburg, Dr. Verena Kirchner Kettelerstraße 2 · 38440 Wolfsburg Tel.: 0 53 61.890 67 94 Wir suchen Verstärkung für unser Reisebüro ca. 28 Std./Woche. Sie sind Reiseverkehrskauffrau/mann, haben Interesse an Kreuzfahrten, sind serviceorientiert und möchten in einem kleinem, freundlichem Team arbeiten. Dann bewerben Sie sich im Reisebüro Kusch in Velpke: reisebuero.kusch@tonline.de Wir suchen Zeitungszusteller als URLAUBSVERTRETUNG für: Altendorf, Brackstedt, Croya, Danndorf, Ehmen, Fallersleben, Flechtorf, Gr. Twülpstedt, Hageberg, Hattorf, Heiligendorf, Hellwinkel, Hohenstein, Kreuzheide, Kaiserwinkel, Laagberg, Lehre, Mörse, Osloß, Reislingen, Rühen, Steimker Berg, Sülfeld, Velpke, Vorsfelde, Warmenau, Wolfsburg Innenstadt, Zicherie Wolfsburger Kurier InfoTel. 05361/2000-10 o. -12 Su. freundl. MitarbeiterIn, vormittags, Minijob, WobHotel Tel. 0173/7374394 Mitarbeiterin für Frühstück+Rezeption, 6-10 Uhr, Minijob Tel. 0173/7374394 Gastronomie sucht Personal Tel. 05361/600550 Suche Bedienungs-/Tresenpersonal u. Imbissverk. m./w. fürs Wochenende Tel. 0171/6940368 od. 05368/525 Malerarbeiten, Bodenbeläge u. Fliesenleger freie Termine Tel. 0152/12944363 Gaststätte Sonnenschein, Heinrich-Nordhoff-Str. 131, sucht eine weibl. Küchenhilfe, Servicekräfte, zu sofort, Tel. 05361/32631 Mo. ab 10 Uhr Zimmerreinigung, 8-12 od. 8-13 od. 8-15 Uhr. Hotel Rühen, Tel. 0171/6955869 Su. Putzfrau 1 x pro Woche, in Klein Sisbeck, Tel. 0160/5324817 Suche zuverlässige Reinigungskraft für 4 Zi-Whg. in der Nordstadt, 1 x wöchentl. 3 h, Tel: 0151/19769928 Wir suchen eine zuverlässige Raumpflegerin für unsere Zahnarztpraxis. Tel. 0151/16067970 Su. Gartenhelfer 0151/26618807

Tel.

Reinigungskräfte gesucht für ein Objekt in Wolfsburg, AZ: Mo.-Fr. 15:30 - 17:30 Uhr und 14:30 - 16:30 Uhr. Schmidt und Pfeifer GmbH & Co. KG, Tel. 0531/2731524 Suchen Fahrer/in für die Behindertenbeförderung in Wolfsburg in Teilzeit Tel. 0176/72416056 ab Mo. 9.00 Uhr Wir suchen eine zuverlässige Reinigungskraft (m/w/divers) im Bereich Wolfsburg (Dieselstr.), geringfügig, AZ: Mo.-Fr. 17:0018:45 Uhr, wö. 8,75 Std., Vergütung nach Tarif. Befristung gemäß § 14 Abs. 2 TzBfG. Bewerbung: Gegenbauer Services GmbH, Karlsruher Str. 2b, 30519 Hannover, Frau Wehrle, Tel. 0151/12037263. Sozialpädagogin gesucht! Die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (KISS) sucht zum 01.10. eine pädagogische Fachkraft in Teilzeit. Nähere Infos: www.selbsthilfewolfsburg.de oder Tel. 05361/295050. Schriftliche Bewerbungen an: KISS, Saarstr. 10a, 38440 Wolfsburg Gründl. Reinigungskraft sonntags f. WOB Laagberg ges. T.0172/4149254 ab So. Freundl. Bedienung zur Aushilfe gesucht, „Alter Dorfkrug am Kanal“ Knüppeldamm 9, 38442 WOB-Sandkamp, Tel. 05361/39883 Lagerhelfer m/w und Gabelstaplerfahrer m/w für Wolfsburg gesucht. VZ 3 Schicht Tel. 0531/70222970 Physiotherapie am Hellwinkel sucht Dich. Physio m/w, motiviert u. teamfähig. Melde dich unter: Tel. 05361/558355 oder 0151/75092113 Objektleiter Vollzeit bei Interesse bitte melden unter Tel. 05361/89354205 Reinigungskräfte m/w, deutschsprachig, ab sofort in WOB / Rabenberg gesucht. AZ: Mo - Fr. 16:15 18:00 Uhr. Geringfügige Beschäftigung. Bitte bewerben Sie sich ab Montag, 07:30 Uhr bei Frau Martin, Dussmann Service Deutschland GmbH, Tel. 05363/80972-20

Mitarbeiter/innen für Verkauf und Küche in der Systemgastronomie auf 450,- C Basis in Vorsfelde, Reislinger Markt und Fallersleben gesucht. GLÖCK`L Gastronomie, Reisl. Str. 20, 38446 Wob., Tel. 05361/3089860 info@gloecklgastronomie.de Reinigungskräfte m/w, deutschsprachig, ab sofort in WOB / Kästorf gesucht. AZ: Mo - Fr. 06:00 - 12:00 und 12:30 - 15:30 Uhr. Sozial- und steuerpflichtige Beschäftigung. Bitte bewerben Sie sich ab Montag, 07:30 bei Frau Martin, Dussmann Service Deutschland GmbH, Tel. 05363/80972-20 Reinigungskräfte m/w, deutschsprachig, ab sofort in WOB / Kästorf gesucht. AZ: Mo - Fr. 16:00 - 17:45 Uhr. Geringfügige Beschäftigung. Bitte bewerben Sie sich ab Montag, 07:30 Uhr bei Frau Martin, Dussmann Service Deutschland GmbH,Tel. 05363/80972-20 Zuverl. Raumpfleger/-in für verschiedene Objekte in WOB zu sofort gesucht. Gehalt und Stunden nach Vereinbarung. Franke Gebäudereinigung, Tel. 03928/425664 Zuverl. Raumpfleger/-in für ein Objekt in WOB/Vorsfelde zu sofort gesucht. Gehalt und Stunden nach Vereinbarung. Franke Gebäudereinigung, Tel. 03928/425664 Reinigungskräfte/Minijob gesucht für Schule (Stadtmitte) AZ Mo.-Fr. 14:30-16:20 und Kindergarten (Vorsfelde) AZ Mo.-Fr. 18:0019:30 GsFM mbH Tel. 05361/6093714

Stellengesuche Maler im Ruhestand sucht Arbeit Tel.: 0178/1312131 Suche Beschäftigung im Haushalt, Tel. 0174/9523867 Su. Putzstelle, helfe auch im Garten, Vorsfelde u. Umgeb. Tel. 05363/9999720 Su. Putzstelle für 5 Std., 2 x woche, Barnstorf-Hehlingen, Heiligendorf, Nordsteimke o. Stadtmitte Tel. 0176/20961509 ab 17 Uhr Sie brauchen Hilfe? Wir helfen gerne im Garten, beim Renovieren im Haus/Wohnung oder Keller sowie Fenster putzen! Gern im Umkreis von ca. 25 km von Wolfsburg! Rufen Sie an. Tel. 0163/2164662

Unterricht „...natürlich TA WingTsun, was sonst...!“ Fachschule für Selbstverteidigung, GF/WOB/HE, tawingtsun-gifhorn.de, tawingtsun-wolfsburg.de Tel. 05363/810543 o. 0177/8837703 Musikunterricht in Heiligendorf. Alle Instrumente, Einzelunterricht 63,-C, Tel. 05353/918334 od. 0171/5273625 Schülerhilfe WOB bietet intensive Nachhilfe von der 2.-13. Klasse Tel. 05361/19418 Dipl.Ing. gibt Mathe-, Physik/Chem. Nachh. ab 13,-C/Std. Tel. 05363/74222. Bieten professionelle Nachhilfe in Mathe an. 5.-13. Klasse www.mathehilfe24.de Tel. 05308/5209578

Veranstaltungen Super Angebot: Spanferkel für 20 Pers., knusprig gebacken für 135,C, eigene Schlachtung, Paradieshof Landfleischerei Wehr, Miesterhorst, Tel. 0176/30357839 Sie finden uns auf dem Wolfsburger Wochenmarkt (Rathausplatz) Tanzband 05362/4632

„Travellers“

Tel.

*UR‰

)ORKPDUNW 6R$XJ

9HOSNH6FKW]HQSODW]

P PLW $XWR ¼ ZZZPRYHPHVVHQGH 


Seite 12

WOLFSBURGER KURIER

Sonntag, den 12. August 2018

Der groĂ&#x;e Kleinanzeigen-Markt im Kurier Reise und Erholung Ferienanlage/Pens./Gastst., Ă&#x153;/F ab 27C/P., Zi., Bung./Fewo, DU/WC/TV Tel.035028/80170, www.ferienanlage-bergwald.de Nordseeheilbad BĂźsum! 3 Zi.FeWo. Nähe Familienlagune Perlebucht zu verm., keine Tiere Tel. 05363/40394

Tiermarkt Hundeschule Anja Krieghoff www.hundeschule-wolfsburg.de, Tel. 05363/9897415 Verk. gebrauchtes Hochterrarium mit Glasscheiben, kompl. gereinigt, leichte Rßckstände von vorheriger Rßckwand, diverses ZubehÜr (HÜhlen, Trinkschale, Deko inkl.), VB 80,-C. Lieferung f. 20,-C Aufpreis mÜgl. E-mail: p.hessegoe@web.de Liebe kastr. Katzen u. Kater su. ein dauerhaftes Zuhause Tel. 0170/4317751

Immobilien Allgemein

Stadensen-Landkreis Uelzen, Haus ehem. Gaststätte im EG und eine Pension im DG von privat zu verkaufen. Baujahr 1900, das Haus ist sanierungsbedĂźrftig und zum Teil ausgeräumt. Es befindet sich direkt an der stark befahrenen HauptstraĂ&#x;e an der Gabelung B191/B4 in Tel. Breitenhees. Preis VS 01520/1894922 Stadensen-Landkreis Uelzen, Haus ehem. Gaststätte im EG und eine Pension im DG von privat zu verkaufen. Baujahr 1900, das Haus ist sanierungsbedĂźrftig und zum Teil ausgeräumt. Es befindet sich direkt an der stark befahrenen HauptstraĂ&#x;e an der Gabelung B191/B4 in Breitenhees. Preis VS Tel. 01520/1894922 Sie mĂśchten ein grĂśĂ&#x;eres GrundstĂźcksareal verkaufen? Wir sind behilflich bei der Planung, ErschlieĂ&#x;ung und Vermarktung der GrundstĂźcke. FIBAV Immobilien GmbH, Wolfsburg, 05361/3065910 (auch Sa/So) oder paschkowiak@fibav.de Sie mĂśchten ihre Wohnung oder ihr Haus verkaufen? Dann vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns. FIBAV Immobilien GmbH, Wolfsburg, 05361/3065911 (auch Sa/So) oder vogel@fibav.de Sie benĂśtigen Hilfe beim Bauantrag oder bei der Planung Ihres Hauses? Gerne erstellen wir Ihnen einen unverbindlichen Planungsentwurf fĂźr Ein- u. Mehrfamilienhäuser. FIBAV Immobilien GmbH, Wolfsburg, 05361/3065911 (auch Sa/So) oder vogel@fibav.de

Immobilien

Eigentumswohnung

+ WOB-Ehmen + Neubau-Wohnungen mit Carportanlage + An der Gärtnerei + Erdgeschoss mit Gartenanteil, OG mit ca. 15m2 Balkon oder Penthouse mit ca. 35m2 Dachterrasse, von 3-4 Zi., von ca. 129m2-138m2 Nfl., verschiedene, hochwertige Designer-Fassaden tlw. Klinker oder auch Holzoptik, inkl. AuĂ&#x;enanlage, Rollläden, 3fach-Vergl., uvm, EigentumsgrundstĂźcke ab ca. 230m2-620m2, Energieeffizienzhäuser 55, Info unter www.bu-schmidt.de oder 05361-8678700

+ + Ehmen + + Balkonwohnung + + Ca. 120m2 Wfl., 4,5 Zi. komplett saniert, Gäste-WC, Kaminofen, Balkon, EBK, B: 159 kWh (m2*a) Kl. E. Fachwerkhaus Bj ca.1924, Ă&#x2013;l-Heizung (Brenner aus 2008) C 248.000,-VB. Info unter www.buschmidt.de oder 05361-8678700 ETW - WOB/Sachsenring, Wfl. 67m2, 1 x Balkon, Keller, 1. OG. Wasch- u. Trockenraum, Fernwärme 1 a Lage, saniert 1995, E.-Pass 154,3 kWh (m2a), VP 130.000,- C. Grund & Boden Immob. Tel. 05361/78022 o. 0171/7939828. www.e-famulla.de Diese Wohnung werden Sie lieben: Helle 2-Zi-Whg. m. Blk, 72 m2, ganz oben im Wohnzwilling, elektr. Raffstores, Alufenster, Aufzug, Fahrradlift, Fitnessbereich/Sauna, Luftkollektorfassade, Tiefgrg, Videosprechanl., , Fernwärme, Neubau, Baubeg. erfolgt, Energieausweis beauftr, KP 253.300,- C, Manthey Immo GmbH, Tel. 0531/2243430, TschĂźss, bis morgen! Helle 3Zi.Whg. m. Blk., Hellwinkel Terrassen, ca. 94m2, elektr. Raffstores, Alufenster, Videosprechanl., Aufzug, Fahrradlift, Fitnessbereich m. Sauna, Tiefgrg., Fernwärme, Neubau, Energieausweis beantragt, Baubeg. erfolgt, Grundriss- und Ausstattungsänd. mgl., KP 319.800,- C Manthey Immo GmbH, Tel. 0531/2243430, www.wohnzwilling.de Helle 4-Zi-Whg. m. Blk, Wohnzwilling, 117 m2, Hellwinkel Terrassen, elektr. Raffstore, Alufenster, Videosprechanl., Aufzug, Fahrradlift, Wellnessbereich m. Sauna, Tiefgrg, Luftkollektorfassade, Fernwärme, Neubau, Energieausweis beauftragt, Baubeg. erfolgt, Grundrissund Ausstattunsänd. mĂśgl., KP 399.900,- C, Manthey Immo GmbH, Tel. 0531/2243430, Sonnige 2-Zi.-Whg. im Westend, groĂ&#x;er Balkon, gehobene Ausstattung, Steimker Gärten, ca. 58m2, elektrische Roll, bodengl. Du, KfW55, Fahrradlift, Energieausw. beauftragt, Neubau, Baubeginn FrĂźhjahr 2019, Grundrissänderungen mĂśgl., KP 192.600,- C, TG-EP 19.000 C, www.steimkerwestend.de, Manthey Immo GmbH, Tel. 0531/2243430, Komm nach Hause ins Westend. Praktisch geschnittene 3-Zi-Whg. m. gr. Balkon, 85 m2, 2. OG, hochwertige Ausstattung, elektrische Roll, bodengl. Du, KfW55, Fahrradlift, Energieausweis beauftragt, Neubau, Baubeginn FrĂźhjahr 2019, Grundrissänderungen mĂśgl. KP 272.000 C, TG-EP 19.000 C, Manthey Immo GmbH, Tel. 0531/2243430, Westend: Helle Maisonettewohnung im Reihenhausstil, Steimker Gärten, ca. 140 m2 zzgl. Kellerraum, hochwertige Ausstattung, elektrische Roll, bodengl. Du, KfW55, Fahrradlift, Energieausweis beauftragt, Neubau, Baubeginn FrĂźhjahr 2019, Grundrissänderungen mĂśgl., KP 471.800 C, TG-EP 19.000 C, Manthey Immo GmbH, Tel. 0531/2243430,

Immobilien

Häuser bis 150.000 Euro

+ + Fallersleben + + noch Penthouse-Wohnungen mit Keller frei + + Neubau 2,5 Zi. ca. 120m2 Nfl./97m2 Wfl., ca. 33m2 Dachterrasse, elektr. Rollläden, FuĂ&#x;bodenhzg., inkl. AuĂ&#x;enanlage, 3fachVergl., Effizienzhaus 55, B: 52,kWh (m2*a) Kl. B. Fertigstellung in 2018. Info unter www.bu-schmidt.de oder 0 53 61 - 86 78 700 + + MĂśrse + + Erdgeschoss mit Garten (ca. 530m2) + + 4 Zi. ca. 134m2, Bj. 1968, groĂ&#x;e Ăźberdachter Terrasse, EBK, Fernhzg., ca. 100m2 Keller, Carport, Okal-Haus, B: 152,7 kWh (m2*a) Kl. E, C 238.000,- Info unter www.bu-schmidt.de oder 05361-8678700

WOB-Fall. DHH mit 2 sep. Whg., Massivbau, Bj. 1951/1975, 6 Zi, 2 BZ, 2 KĂźchen mit EBK, Wfl. 154 m2, 660 m2 EigentumsgrundstĂźck, Keller, Ă&#x2013;lheizung, 2 Garagen, Garten, Endenergiebedarf 242,60 kWh (m2*a), KP 270.000,00 C zzgl. 4,76 % Maklercourtage, W. Jacob Immobilien, Tel. 05362/64305, Besichtigung am Sonntag 12.08.2018 von 11-12 Uhr, HelgolandstraĂ&#x;e 7 TĂźlau: EFH gepl., ca. 137m2 Hauptnutzfläche., Grdst. ca. 650m2, 196.000,- C (zzgl. BNK, Maler u. Teppich) FIBAV Immobilien GmbH, Wolfsburg, 05361/3065911 (auch Sa/So) oder vogel@fibav.de Brome: Stadtvilla, gepl., ca.150 m2 Hauptnutzfläche., Grdst. ca. 899 m2, 250.200,- C (zzgl. BNK, Maler u. Teppich) FIBAV Immobilien GmbH, Wolfsburg, 05361/3065911 (auch Sa/So) oder paschkowiak@fibav.de

Fam. Whg. in Flechtorf, Ăźber 113,5m2, ren., EG, EBK, 2 EP, Keller, zu verk. Tel. 0151/26692535

Immobilien

SchĂśnes ebenerdiges, freistehendes Haus mit Garage, 100 m2, Bj 1963, voll unterkellert, traumhafter uneinsehbarer Garten (schĂśnes Gartenhaus), 760 m2 EigentumsGrundstĂźck, Elektrik u. Heizung erneuert, letzte Sanierung 2012, Tel. 0162/9496383

Immobilien Gesuche

+ + WIR kaufen IHRE Immobilie + + unverbindlich und kostenfrei einen Termin vereinbaren + + Info unter www.bu-schmidt.de oder 05361-8678700 Wir suchen fĂźr vorgemerkte Kunden dringend GrundstĂźcke im Raum Wolfsburg und Umgebung, FIBAV Immobilien GmbH, Wolfsburg, 05361/3065911 (auch Sa/So) oder vogel@fibav.de

+ + WOB-Ehmen + Neubau-Doppelhäuser/Flachdach mit Garage + An der Gärtnerei + ca. 162m2 Nfl., verschiedene, hochwertige Designer-Fassaden tlw. Klinker oder auch Holzoptik, inkl. AuĂ&#x;enanlage, Raffstores, 3fach-Vergl., uvm EigentumsgrundstĂźcke ab ca. 300m2-410m2, Energieeffizienzhäuser 55, Info unter www.buschmidt.de oder 05361-8678700 + + WOB-Ehmen + Neubau-Doppelhäuser/Satteldach mit Garage + An der Gärtnerei + ca. 144m2 Nfl., hochwertige Designer-Fassaden mit anthrazit-Klinker, inkl. AuĂ&#x;enanlage, Raffstores, 3fach-Vergl., EigentumsgrundstĂźcke ab ca. 336m2 bis 410m2, Energieeffizienzhäuser 55, Info unter www.buschmidt.de oder 05361-8678700

Wir vermieten:

Telefon (0 53 68) 5 25 Handy 01 71 - 6 94 03 68

Vermietungen

L L L L L L L L L L L L L L L L L Sie suchen einen guten Makler? L Wir verstehen unsere Arbeit. Das L L kĂśnnen wir Ihnen nach Ăźber 25 jähL riger Erfahrung stolz zusichern. FĂźr L eine kostenlose Kurzbewertung L rufen Sie uns an: L L INAN-IMMOBILIEN L SĂ&#x153;DSTR. 2, - HELMSTEDT L TEL.: 05351-42073 L L L L L L L L L L L L L L L L L

L L L L L L L L L L L L L L

Vermietungen Allgemein

1 mĂśbl. Zi., WOB, KM 200,-C, an WE-Fahrer. Tel. 05363/74222 Suche Nachmieter fĂźr Restaurant in Fallersleben Tel. 0163/8394354

6N[VHTTUSFTT .VTTOJDIUTFJO ,PTUFOMPTF#FSBUVOHCFJ

*/5&3/"5.½#&-53"/41035&

('  80#  ('  8PC  #Ă SP#4 )FMNTUFEUFS4US #Ă SP 

rXXXUHHPFEJDLFEF Raum fĂźr neue Ideen: Helle Gewerbeeinheit mit 5 EPs, ca. 163m2, FuĂ&#x;bdhzg., elektr. Roll., WC, KĂźche, Innenaufteilung variabel, Neubau, Fallersleben Altstadt, B53,5 kWh, Fernwärme, bei UstAusweis Netto-KP 419.400,- C, provisionsfr. f. Erwerber Manthey Immo GmbH, Tel. 0531/2243430 L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L

Vermiete

Vermiete 1.500 qm FreiďŹ&#x201A;äche gepďŹ&#x201A;astert und geschlossene Halle 1.000 qm fĂźr Wohnwagen, Boote, Pkw-Anhänger etc., Standort: 38470 Parsau Tel.: 0171 6940368

L L L L L L L L L L L L L L

Mietgesuche HomeCompany sucht ständig mÜbl. Wohnraum f. vorgemerkte Kunden, Tel. 0531/19445, www.HomeCompany.de Su. Garage zu mieten oder zum Kauf Tel. 0170/5875207

Familie su. Wohnmobil o. Wohnwagen Tel.: 0170/1564007

Nachmieter gesucht! Wob.Rabenberg, 1 Zi.-Whg., 41,57 m2, groĂ&#x;er Balkon, KM 472,- C + 3MM KT, sofort frei, Tel. 0176/67695837

Wohnmobile

1,5 Zi.-Whg. in Westhagen, voll Tel. mĂśbl., zu vermieten. 0163/8394354 Su. Nachmieter, Neuhaus, 350,C, Tel: 05363/8115093

Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen, 03944/36160 www.wmaw.de Fa. Privat sucht Wohnmobil 0170/1050700

Wob.-Neuhaus 1 Zi.Whg., Kß., Bad, 42 m2, Loggia, z. 01.09. o. später an Dame, KM 300,- C, NK, 2 MM KT Tel. 0531/693510

Pkw-Anhänger

KlĂśtze, 2 Zi., 78m im DG ab sofort mit EBK, BZ mit BW, Abstellr. 392,C KM, 562,- C WM inkl. Strom + 2MM Kaution Tel. 05833 / 9990 2

Diesdorf, 2 Zi., 32m2, 1. OG, ab sofort, inkl. EBK, BZ m. Du.,236,-C KM, 346,-C WM inkl. Strom + 2 MM Kaution Tel. 05833/9990 Diesdorf, 2 Zi., 28m2, 1. OG, ab sofort, inkl. EBK, BZ m. Du.,236,-C KM, 345,-C WM inkl. Strom + 2 MM Kaution Tel. 05833/9990 Verm. 2 Zi.Whg. in der Seniorenwohnanlage Theodor-Heuss-Str. 55, WOB, 68m2, 1. OG, m. Fahrst., gr. Blk., EP, behindertengerecht, Innenatrium sowie sep. Gesellschaftsraum, KM 650,- C, NK 105,C Tel. 0179/5584417 Suche Nachmieter zum 01.09. od. 01.10. fĂźr eine 2 Zi-Whg., EBK, in Ehmen ca. 43 m2 + Kellerraum, Miete ca. 416,- C Warm, Tel. 0152/28798999 Tappenbeck 2 Zi. DG Whg., 54m2 im MFH, KĂź., Bad, Kell., KM 324,C, NK 152,20- C, KT 648,- C, keine Tierh. Tel. 05366/485 o. 0171/8082157

Vermietungen Knesebeck, 3 Zi., 88m2, EG, ab sofort, mit Terrasse + kl. Garten, mit EBK, BZ m. Wanne+Du., 490,-C KM, 680,-C WM inkl. Strom + 2 MM (Warm) Kaution Tel. 05833/9990 3 Zi-Whg. Brome Ortsmitte, m. EBK ab sofort zu vermieten, Tel. 05833/1835 o. 0174/9001615 Fall.-Ost, 3 Zi. Whg. , 75 m2, 1. OG. groĂ&#x;er Balkon, Super-Lage, EBK, neues Bad mit Wanne u. sep. Dusche, zum 01.11.18 frei, KM 720,C, Anfragen, Tel. 0162/9035905 TOPLAGE WOB-Laagberg, 3-Zi., 68m2, EG, EBK, WC-Bad, Loggia, Keller, EP, keine Tiere, KM 600,-C + NK 100,-C + KT 1200,-C, frei zum 1.10.18 Tel. 05362/9381946 Brome, 3 Zi.-Whg., 80 m2, EBK, BZ mit Wanne + Du., Balkon, Garage, Tel. Kellerraum, ab sofort 0176/94332277 o. 05833/1573 Verm. 2x 3 Zi.Whg. in OsloĂ&#x; Tel. 0151/23013784 Liebe auf den ersten Blick: Helle Penthousewohnung m. zwei Dachterr., 15 Min. v. WOB, 3 Zi., AbbesbĂźttel, moderne EBK, Parkett, Gaskamin, BadmĂśbel, elektr. Roll., uvm., B55,5 kWh, Gashzg., BJ 2013, 1.564,- C + NK Manthey Immo GmbH, Tel. 0531/2243430

Vermietungen

4- u. mehr Zimmer-Wohnungen

Ehra, 5 Zi., RMH, ab sofort, 145 m2, 750C KM + NK, gr. Bad + Gäste-WC, EP, Garten teilßberd. Terr., Priv.Str., KiGa+Schule am Ort, 2 MM Kaution Tel.: 05833/9990

von Jahres- und Gebrauchtwagen

9 9 9

Volkswagen/  marktgerechte Audi Bewertung  marktorientierte ab Bj. 2001 Preise kostenloses  seriĂśse Abwicklung Gutachten

9 9 9

Autohaus Wolfsburg Hotz und Heitmann GmbH & Co. KG Gebrauchtwagen Zentrum Wolfsburg Heinrich-Nordhoff-StraĂ&#x;e 127 38440 Wolfsburg www.Autohaus-Wolfsburg.de

Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen, 03944/36160 www.wmaw.de Fa.

1 mĂśbl. Mansardenzi. mit KĂźche u. Bad an Wochenendfahrer zu vermieten. Tel. 05361/1819102

Vermietungen

Ankauf

Telefon 05361 204-2170

Wohnwagen

1-Zimmer-Wohnungen

3-Zimmer-Wohnungen

Su. Bungalow zum Kauf, mit mehreren Räumen als WG in Danndorf u. nähere Umgeb. Tel. 05364/1398

Häuser ab 150.000 Euro

+ WOB-Ehmen + Neubau-Einfamilienhäuser mit massivem Carport + An der Gärtnerei + ca. 153m2 Nfl., verschiedene, hochwertige Designer-Fassaden tlw. Klinker oder auch Holzoptik, inkl. AuĂ&#x;enanlage, Raffstores, 3fach-Vergl., uvm, EigentumsgrundstĂźcke ab ca. 317m2-490m2, Energieeffizienzhäuser 55, Info unter www.buschmidt.de oder 05361-8678700

L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L 2 Lâ&#x20AC;˘ Festzelte von 150 bis 3.000 m L L L 2 Lâ&#x20AC;˘ Partyzelte von 150 bis 300 m L Lâ&#x20AC;˘ Pagodenzelte L L L Gestaltung von ganzen Festplätzen â&#x20AC;˘ L L L mit und ohne Bewirtschaftung L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L L

2-Zimmer-Wohnungen

EFH Gr. TwĂźlpstedt OT Volkmarsdorf Wfl.-EG 90m2/DG 80m2 Spitzb. ausgebaut 60m2, Garage/Nebengeb. Nutzfl. 85m2, Bj. 92, Wintergarten, Carport, Vollkell., Grdst. 990m2, VP 270.000,- C Grund & Boden Immob. Tel. 05361/78022 o. 0171/7939828. www.e-famulla.de

www.musterhaus-wolfsburg.de

www.musterhaus-wolfsburg.de + WOB-Ehmen + Neubau-Wohnungen mit Carportanlage und gr. Kellerraum (ca.30m2) + An der Gärtnerei + Erdgeschoss mit Gartenanteil, OG mit ca. 15m2 Balkon oder Penthouse mit ca. 35m2 Dachterrasse, von 3-4 Zi., von ca. 129m2138m2 Nfl., verschiedene, hochwertige Designer-Fassaden tlw. Klinker oder auch Holzoptik, inkl. AuĂ&#x;enanlage, Rollläden, 3fach-Vergl., uvm, EigentumsgrundstĂźcke ab ca. 218m2-319m2, Energieeffizienzhäuser 55, Info unter www.buschmidt.de oder 05361-8678700

+ + EFH + + GF-Kästorf/Kamillenweg + + mit SonnengrundstĂźck + + Ca. 180m2 Wfl., Gäste-WC, 7 Zimmer, auch als ZFH nutzbar, Vollkeller, ca. 966m2 Grdst., massiv und verklinkert, Garage, Bj 1974, Ă&#x2013;lHzg. aus 2010, B: 177 kWh (m2*a) Kl. F, C 290.000,- Preis inkl Kellersanierung. Info unter www.buschmidt.de oder 05361-8678700

Tel:

KOCH-Aluminium-Anhänger zu top Preisen gibtâ&#x20AC;&#x2122;s nur bei Fa. HENNING BORCHERS in WittingenBoitzenhagen (nähe VW-PrĂźfgelände), Tel. 05836/1370.

Nutzfahrzeuge Verk. Oldtimer EHC 453, mit FL, Tel. 0176/61927674

Motorräder MOTORRADANKAUF auch Unfall/defekt, hole ab zahle bar! Tel.: 05308/5109017 Verk. Mofaauto, Motor u. Hzg. neu, VB Tel. 0176/39990316 ab 16 Uhr

Fitter Diesel bis 80 Tkm gesucht Tel. 0170/5875207

Audi Audi A6, 140 PS, 2008, groĂ&#x;es Navi, unfallfrei, Ausstg. 2,0, schwarz, Auspuff neu, Diesel, 162 Tkm, 7200,- C Tel. 0176/71207571

Ford Ford Fiesta, Bj. 2009, EZ 04/2010, 1. Hand, 118.560 km, Benziner, Schaltgetriebe, TĂ&#x153;V/AU 08/2019, Klima, grĂźne Plakette, Farbe Atlantik blau, 3.800 C, Tel. 01520/1366664 Ford Fiesta, Bj. 2009, EZ 04/2010, 1. Hand, 118.560 km, Benziner, Schaltgetriebe, TĂ&#x153;V/AU 08/2019, Klima, grĂźne Plakette, Farbe Atlantik blau, 3.800 C, Tel. 01520/1366664

VW-Polo

Kraftfahrzeuge ZubehĂśr

100 Sätze M+S Kompletträder gebraucht, 1 Satz ab 50,-C, Tel. 05362/727701, 0171/7777742, hirsch-rudolf@web.de

Polo 9 N, 75 PS, grau-met. 186000 km, TĂ&#x153;V 02/19, 2200,- C Tel.: 0179/9421434

KFZ-Service u. Inspektion ohne Wartezeit. B & M GbR Tel. 05361/7003921

VW-Passat

Kraftfahrzeuge Ankauf

Wir kaufen Ihr Auto. VW, Audi, Seat, Skoda, etc. Alles anbieten, auch Unfall od. mit Mängeln. Tel. 05363/708730 Su. Pkw u. Busse, auch Unfallwg. u. viele km, Tel. 05362/727701 o. 0171/7777742, hirschrudolf@web.de UNFALL+T O T A L S C H Ă&#x201E; D E N > > - - - GEBRAUCHTWAGEN - - < < VW - AUDI - OPEL - DB - FORD - BMW- SEAT - SKODA - JAPANER - alle Marken Bj. 2000-2018. Zahle HĂśchstpreise. FH Autohandel, Tel. 05365/8866. >>Auto Ankauf, faire Preise<<< im Auto-Eck Nordsteimke. Ab Bj. 99 (auch Unfall od. mit Mängeln) Tel. 05363/40502 Schrottauto-Entsorgung Abholg. kostenlos, 0800/5890570

m. Tel.

Pas. Variant Tdi Mod. 05/07, TĂ&#x153;V11/19, 2L, 100KW, Sondermod., alle Extr., 4500,-C Autoland Weyhausen, WOB Str. 22,

VW-Sharan/Touran Touran Tdi Mod. 03/06, 1,9L, 74KW, TĂ&#x153;V neu, Klima, AHK, Extr., 1A, Hifi, 4400,-C Autoland Weyhausen, WOB Str. 22,

Kraftfahrzeuge Allgemein

B & M Reifenhandel Schnell ohne Termin Tel. 05361/7003921 Motorroller Kymco Agility 125, blau, 1700 km, TĂ&#x153;V Mai 2018, VB 700,-C, Tel. 0173/3550500 ab 17:00 Uhr

Sie haben keine Zeitung erhalten? Bitte teilen Sie uns das mit! Ihre Beschwerde richten Sie bitte schriftlich unter Angabe der StraĂ&#x;e, Hausnummer, Postleitzahl und Wohnort an kleinanzeigen@wolfsburger-kurier.de

www.wolfsburger-kurier.de

WOB-Laagberg, TOP 4-Zi.-Whg., 117m2, EBK, 2 WC, Du/Wann. 2 Keller, Garage, EP, Loggia, keine Tiere, ab sof. frei, KM 1060,-C + NK 140,-C + KT 2000,-C Tel. 05362/9381946

Vermietungen Häuser

Danndorf REH 4 Zi., 107m2, 950,C Tel. 0160/4321308 EFH m. EG u. DG Whg. in OsloĂ&#x; Tel. 0151/23013784

Sie sind damit einverstanden, dass wir Ihre personenbezogenen Daten erheben mĂźssen, um Ihre Reklamation bearbeiten zu kĂśnnen. Ihre Daten werden dabei nur zweckgebunden zur Bearbeitung Ihrer Beschwerde benutzt.

Wolfsburger Kurier  
Wolfsburger Kurier  
Advertisement