Issuu on Google+

Kultururlaub im Alter Kulturreisen erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Besonders im Alter ist ein erholsamer Urlaub in Verbindung mit einem ausgiebigen Kulturprogramm interessant und spannend gleichermaßen. Die große weite Welt wartet jeden Tag mit Neuem und Interessantem und die älteren Semester können sich ihre Zeit frei einteilen. Rücksichtnahme auf Schulferien oder ähnliches ist also nicht mehr erforderlich. Kultururlaub für Senioren Seniorenurlaub wird vermehrt auf diversen Reiseportalen oder im online-Reisebüro angeboten, mit weiter steigender Tendenz. Senioren bevorzugen oft eine Eigenanreise in den Urlaub um die Unabhängigkeit vor Ort zu genießen. Mit dem eigenen Auto steht einem Kultururlaub dann auch nichts im Wege. Zeitunabhängig und spontan kann man an Ausflügen oder kulturellen Veranstaltungen teilnehmen. Vielerorts erleichtern Veranstaltungskalender, regional oder überregional, die Auswahl an Unternehmungen aller Art. Ein Kultururlaub heißt nicht, dass man den ganzen Tag im Liegestuhl am Strand liegt. Kultururlaub ist mittlerweile ein wachsendes Marktsegment im Bereich Seniorenreisen. Die Leute möchten Körper und Geist im Urlaub stärken. Die Vorteile der Eigenanreise im Urlaub Besichtigungen im Museum oder Besuche von verschiedensten Bauwerken stehen beim Kultururlaub im Vordergrund. Auch Weinverkostungen oder gemeinschaftliche Wanderungen, mit oder ohne Führer, sind hier beliebte Aktivitäten. Bevorzugt wird ein Urlaub mit eigener Anreise bei einer Städtetour, zum Beispiel nach Berlin oder Dresden. Auch Südtirol gehört mit zu den beliebten Destinationen für eine Anreise mit dem eigenen Auto. Für Kultururlaub und Bildung ist man nie zu alt, so lautet eine bekannte Aussage, der man dringend folgen sollte. Urlaub mit Eigenanreise für Senioren Kultururlaub führt viele Senioren auch an die Stätten ihrer Kindheit zurück oder in die Gegend, wo die eigenen Eltern herkommen. Der gesamte Osten Europas bietet dafür eine ideale Plattform. Erinnerungen werden auch gern im Alter wachgerufen. Während des Berufslebens fehlte den meisten die Zeit für solche erinnerungsträchtigen Reisen. Und Osteuropa ist heute mehr denn je ein lohnendes Reiseziel. Allein in Polen bestechen Städte wie Warschau, Breslau oder Swinemünde mit architektonischen Leckerbissen. Nicht alles ist in den Kriegen zerstört worden. Vieles ist wiederhergestellt und erneuert worden und auf alle Fälle sehenswert.


Kultururlaub