Page 41

Thüringen

EMV-Prüfzentrum

DAT-P-209/05-00 KBA-P 00079-06

CE-LAB prüft KFZ-Elektronikkomponenten Dank des Einsatzes elektronischer Komponenten wie zum Beispiel ABS und ESP ist die Sicherheit moderner Kraftfahrzeuge in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Mittlerweile ist der Elektronikanteil an der Wertschöpfung der Fahrzeuge auf bis zu 40 Prozent gestiegen. Ein Ende dieses Trends ist nicht abzusehen, da sich die gewünschten Sicherheits- und Komfortfunktionen nur mit elektronischen Mitteln realisieren lassen. Der Einsatz der Elektronik birgt aber auch zusätzliche Risiken. Neben der Zuverlässigkeit ist die Sicherstellung der Elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) eine wesentliche Aufgabe im Entwicklungsprozess. Dabei geht es um die ungewollte Abstrahlung von hochfrequenten Störungen aus den Baugruppen und die Stör festigkeit der Geräte im KFZ-typischen Umfeld. Die CE-LAB GmbH betreibt in Ilmenau ein von der DATech und dem KraftfahrtbunKontakt CE-LAB GmbH Am Hammergrund 1 D-98693 Ilmenau Tel.: +49 (0) 36 77 - 64 79 80 Fax: +49 (0) 36 77 - 64 79 99 E-Mail: info@ce-lab.de Internet: www.ce-lab.de

desamt (KBA) nach EN/ISO 17025 akkreditiertes Prüflabor zum Nachweis der EMV-Eigenschaften von Kfz und deren Komponenten. Auf einer Laborfläche von 1.000 Quadratmetern können EMV-Prüfungen nach EU-Richtlinien, OEM-Spezifikationen sowie Entstörmaßnahmen durchgeführt werden. Damit kann die CELAB GmbH als ein vom KBA gemäß EURahmenrichtlinie 2007/46/EG benannter Technischer Dienst Prüfungen für das Prüfgebiet (Elektrik/Elektronik) mit dem Prüfumfang Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) nach folgenden Prüfverfahren anbieten: EU-Richtlinie 72/245/EWG (KFZ) EU-Richtlinie 75/322/EWG (lof) EU-Richtlinie 97/24/EG (Kap. 8) UN-ECE-Regel R10, (KFZ-EUB) EMV-Richtlinie 2004/108/EG Die CE-LAB GmbH betreut Hersteller bei der Durchführung von Typgenehmigungsverfahren für die e1/E1-Kennzeichnung gemäß oben genannter Richtlinien. Zu den Kunden gehören Entwickler von elektronischen Komponenten für OEMKunden oder den Nachrüstmarkt. Die CELAB GmbH ist durch die Mitarbeit in Fachgremien aktiv an der Ausarbeitung von EMV-Normen beteiligt und kann dadurch schon frühzeitig auf kommende Anforderungen hinweisen und reagieren.

Testing of Electronic Components Thanks to the implementation of modern electronic components such as ABS and ESP, the safety of modern vehicles has increased considerably in recent years. Today, the share of electronics in the net value of cars amounts to 40 percent. An end to this trend is not anticipated, as the desired safety and comfort features can only be implemented with the assistance of electronics. Never theless, the use of electronics also poses risks. Apart from reliability, the safe-guarding of electromagnetic compatibility (EMC) is an integral task in the development process. This is mainly due to unwanted high frequency emissions from sub-assemblies and interference resistance of the equipment in a surrounding typical for vehicles. The CE LAB operates a test lab in Ilmenau for the detection of EMC characteristics of vehicles and their components, which is accredited by DATech and the federal motor transport authority (Kraftfahrt-Bundesamt) according to EN/ISO 17025. In a lab area of 1000 m², EMC tests can be carried out according to EU guidelines, OEM specifications and interference suppression measures. The CE-LAB consults manufacturers with reference to the implementation of type-approval procedures for the e1/E1 qualification and also actively participates in the development of EMC norms through cooperation in specialist communities.

www.wirtschaftsspiegel-thueringen.com · Verlagssonderveröffentlichung · Wirtschaftsspiegel Thüringen

41

Automotive 2/2010  
Automotive 2/2010  

Wirtschaftsspiegel Thüringen - Wir schaffen Verbindungen! Der Wirtschaftsspiegel Thüringen verlegt jedes Jahr das Branchenspecial Automotive...

Advertisement