Page 1

Kommen und genie en


· ·

Unsere Schatze

entdecken

Die Stiftsbasilika Waldsassen (1685-1704) zählt zu den prächtigsten Barockbauten Süddeutschlands. Unter Baumeister Georg Dientzenhofer treffen hier böhmische, italienische und süd-

deutsche Einflüsse zusammen. Berühmte Künstler wie Karl Stilp oder Johann Baptist Carlone wirkten an der Ausgestaltung mit. Sie ließen eine besondere Harmonie entstehen. Zur Kirche gehört Deutschlands größte Kirchen- und Klostergruft und eine beeindruckende Orgelanlage ­ mit 103 Registern. Nach einer Innenrenovierung im Jahr 2016 erstrahlt die Kirche wieder in ihrer ursprünglichen Farb­ gebung.


| B A R O CK

EINE HEITERE GEGENWART SOLL ALLES UMSTRAHLEN UND VERSCHÖNERN Adalbert Stifter

Einmalig in Europa: Der RosenkranzStationsweg mit seinen 15 Motivsäulen ist ein Geheimtipp für Kunst- und Naturliebhaber, für Pilger und Wanderer. Er führt direkt zur einzigartigen Wallfahrtskirche Kappl auf einer Anhöhe bei Waldsassen. Das wohl bekannteste Werk Georg Dientzenhofers gilt als ausdrucksstarkes Symbol der Heiligen Dreifaltigkeit.

Tipp: Zwei Kopfreliquien und 10 Heilige Leiber sind ein ganz besonderes Glaubenszeugnis in der Basilika. Heilig-Leiber-Fest am 1. Sonntag im August.

Kindertipp: Bist du ein guter Entdecker? In der Figur am Stiftsbrunnen hat sich eine Maus versteckt.


Die Betreuung der weltberühmten Stiftsbibliothek liegt in den Händen der Ordensfrauen des Zisterzienserordens. Das Kloster hat die Entwicklung der Stadt seit jeher stark geprägt, die Ursprünge gehen auf die Gründung des Zisterzienserklosters durch Markgraf Diepold III im Jahr 1133 zurück. Die Gründungslegende ist im Stiftsbrunnen wunderbar dargestellt. Das Kloster gewann rasch an Bedeutung vom Nordgau bis weit nach Böhmen. Noch heute erinnert die Bezeichnung „Klosterstadt“ an die enge Verknüpfung der Stadt mit dem Zisterzien­serkloster. Nach der Reformation ließen sich 1614 Tuchmacher nieder und brachten bürgerliches Leben nach Waldsassen. 1661 besiedelten Mönche aus Fürstenfeld das Kloster wieder, es begann die Blütezeit der Abtei mit zahlreichen Bauten und Besitztümern. Der Name „Stiftland“ lässt den Einfluss des Klosterstifts auf die ganze Region erahnen.


| B A R O CK

Der Zauber des

Bewahrens


Grenzenlose Die Sehnsucht nach der Natur ist aktueller denn je - lassen Sie den Lärm und den Stress des Alltags hinter sich und spüren Sie die Heilkräfte unserer abwechslungsreichen Landschaft: Faszinierend, ursprünglich und intakt –

Natur ein Quell des Lebens. Unsere Wälder und Wiesen bieten Freiraum für Ihre individuellen Urlaubserlebnisse. Der beständige Wandel der Jahreszeiten verspricht immer wieder neue Entdeckungen. Gut markierte Rundwander­ wege oder die Fernwander­ wege Goldsteig, Nurtschweg (E6) und der Oberpfalzweg stehen für die Wanderer zur Auswahl. Der ökumenische Pilgerweg Via Porta verbindet auf einer

Länge von 333 km ­das Kloster Volkenroda in Thüringen mit der Abtei ­Waldsassen. Radfahrer, egal ob sportlich oder gemütlich, können sich über ein bestens ausgebautes Wegenetz freuen, das Touren ohne Grenzen ermöglicht.


| N ATU R

DAS BESTE STEHT NICHT IMMER IN DEN BÜCHERN, SONDERN IN DER NATUR. Adalbert Stifter

Der Wallenstein-Radweg führt in das tschechische Eger und nach Marktredwitz. Der Wondreb-Radweg bietet den Anschluss an das Waldnaabtal oder an den Vizinalbahnradweg.

Aktivtipp: Leihgeräte für Geochaching-Touren erhalten Sie in der Waldsassener Umweltstation, Leihfahrräder in der Tourist-Info.

„Waldsassener Wintertraum“ – unser Angebot für die kalte Jahreszeit: Wandern, gerne auch mit Schneeschuhen, die Sie ausleihen können, ein gutes Essen genießen

Kindertipp: Am Walderlebnispfad habt ihr Spaß und erfahrt eine Menge über den Wald. Findest du heraus, wie viele Stationen der Rundweg hat?

und einen Wellnesstag im Sibyllenbad einplanen. Die weltberühmten Lebkuchen müssen Sie natürlich auch noch probieren.


· ·

Festtage fur die

Sinne

In den Traditionslokalen können Sie sich echte bayerische Brotzeiten schmecken lassen. Dazu gehört auch ein Oberpfälzer Zoiglbier – denn Zoigl ist Kult in unserer Region! Genießer kommen bei uns auch kulinarisch voll auf ihre Kosten. Regionales und Saisonales wird bei unseren Wirten gerne gekocht. Im Land der tausend Teiche finden Sie natürlich heimische Fisch­ spezialitäten auf der Karte. Zur Auswahl stehen auch Feinschmecker-Küche und internationale Spezialitäten.

Seit 1981 lädt die Stadt mit den Waldsassener Vereinen und Akteuren zum legendären ­­ Bürgerfest ein. Der erste

Sonntag im Juli lockt alle Jahre wieder tausende Besucher wohl auch deswegen, weil Traditionelles beibehalten wird: Die drei örtlichen Blaskapellen eröffnen das Fest mit dem Sternmarsch und dem gemeinsamen Stück „Larida“. Nach dem Anzapfen des ersten Fasses kühlen Bieres wird bis spät in die Nacht rund um die Altstadtplätze gefeiert.

Heimattipp: Die Waldsassener pflegen Brauchtum und Tradition – Gäste sind herzlich willkommen!


| FR EI Z EI T


Ankommen, durchatmen und

entspannen

Wir wünschen uns, dass Sie Ihre schönsten Tage im Jahr von Anfang an in vollen Zügen genießen können. Ihr Urlaub ist kostbar. Genießen Sie bei uns Ruhe, Entspannung, Natur und Kultur. Tanken Sie Kraft und Energie für den Alltag. Die Ferienregion Stiftland liegt im Herzen Europas und bald auch in Ihrem! Der Naturerlebnisgarten der Abtei Waldsassen wird Sie begeistern. Er ermöglicht spie­ lerische Naturerlebnisse und stellt die Natur und ihre Schönheit in den Mittelpunkt. Sie finden himmlische Stille zwischen Heil-

kräutern, Blumen und Wasser. Der Bienen-Wunder-Erlebnispfad mit seiner Bienen-Sauna zeigt Einblicke in die wunderbare Welt der Bienen.


| FR EI Z EI T DER KÜRZESTE WEG INS PARADIES IST DER WEG IN DEN GARTEN östliches Sprichwort

Im nur 12 km entfernten Sibyllenbad mit kohlensäure- und radonhaltigem Heilwasser entspannen Sie in einer groß­zügigen, neu renovierten Badelandschaft. Der Sauna- und Wellnessbereich mit dem orientalischen BadeTempel und einem modernen Fitnessangebot verwöhnt Körper und Geist. „Sibyllenbad – tut einfach gut“.

Genießertipp: Ein sonniges Plätzchen im Straßencafe – genießen, ausruhen und wohlfühlen!

Kindertipp: Der Wasserspielplatz im Klostergarten – ein Geheimtipp für kleine Forscher!


Wunderbare

Freizeitwelten Familien sind uns herzlich will­ kommen. Für alle gibt es jede Mengen zum Staunen, Entdecken und Gestalten: Skate- und Bikepark, Strauße und Lamas, Klettergerüste, Hallenbad... Im Waldsassener Kultur- und Begegnungszentrum mit der Umweltstation lernt Alt und Jung Themen

rund um Natur und Geschichte kennen, schätzen und bewahren. Wälder und Wiesen sind großartige Erlebnisspielplätze für Ihre Kinder. Kajaktouren auf der Wondreb oder ein Sprung ins kühle Nass im Egrensis-Freibad machen gute Laune!


| FR EI Z EI T


Waldsassen in der Welt Produkte aus Waldsassen begegnen Ihnen weltweit. Lamberts Glas Das Expertenkomitee bei der Deutschen UNESCO-Kommission hat die „manuelle Glasfertigung“ als Immaterielles Kulturerbe auf nationaler Ebene bewertet. Mundgeblasenes LambertsGlas® wird nach dem traditionellen Verfahren in einer denkmalgeschützten Ofenhalle hergestellt und bietet eine große Farbvielfalt an. Es geht in einem faszinie-

renden Herstellungsprozess durch viele Hände und hat eine individuelle Prägung.

Kondrauer Mineralbrunnen Seit vielen hundert Jahren wird das Kondrauer Mineralwasser wegen seines Gesundheitswertes und Geschmacks

geschätzt. Es war das Trinkund Tafelwasser der Mönche des Klosters Waldsassen und wurde seit dem 17. Jahrhundert an den Hof der Wittelsbacher nach München geliefert. Seit 120 Jahren befindet sich der Brunnen in Familienbesitz. GHOST-Bikes Die Fahrräder sind mittlerweile in 32 Ländern über den Fahrradfachhandel erhältlich. Innovative Technik und höchste Qualität zeichnen die Firma GHOST aus.


| W ELTW EI T

Lebkuchen Rosner Die gläserne Lebkuchenmanufaktur ermöglicht den Besuchern bei der Entstehung der „besten Lebkuchen der Welt“ (Zitat von Fürstin Gloria von Thurn und Taxis), hautnah dabei zu sein. Sie werden in liebevoller Handarbeit hergestellt.

Kindertipp: Probiere das erfrischende Heilwasser im Kondrauer Quellenpark.

Tipp: Waldsassen war bis in die 80er Jahre eine Hochburg der Porzellanherstellung: Schauen Sie einmal unter den Tellerrand...


Unsere Kirchen- und Kammermusikkonzerte sind weltberühmt. Die BasilikaKonzertreihe steht in einer langjährigen Tradition und bietet alljährlich herausragende

Chor-, Orchester- und Orgelkonzerte. Berühmte Dirigenten­ wie Lorin Maazel, Enoch zu Gutenberg, Sir Colin Davis oder Leonard Bernstein waren von der perfekten Akustik der Basilika begeistert. Mit dem Harmoniesaal und der Klosteraula sowie dem Bibliotheksaal finden Konzerte und Lesungen einen beeindruckenden Rahmen. Unser Kulturprogramm bietet hohes Niveau, abwechslungsreich und immer wieder überraschend.


Kulturtipp: Kabarett am Land? Wir holen mehrmals im Jahr bekannte Gesichter zu uns auf die Bühne in der Stadthalle.

Kindertipp: Ferienprogramm auch für Gäste. In den bayerischen Sommerferien bieten wir ein tolles Programm und freuen uns auf euch!

| KU LTU R

In einem ehemaligen Stadl entstand 2016 im Herzen der Altstadt das Waldsassener Kunsthaus. Einheimische und Gast-Künstler finden hier ihre Heimat für kreative Pro­zesse, Workshops, Ausstellungen und Auftritte. Zwei Ateliers, Ausstellungsflächen und eine Kleinkunstbühne bieten dafür einen phantastischen Rahmen.


Innehalten – Beten In Waldsassen können Sie vielfältige Flurdenkmäler, Zeichen menschlichen Schaffens in der Natur, bestaunen. Die in der Nähe des Klostergutes Mitterhof gelegene Lourdes-Grotte ist nach dem weltberühmten Vorbild gebaut und eine stille Stätte zur Andacht und zum Gebet. Beliebt ist auch der alte Pilgerweg ab dem Dorf BÄUME UND STEINE WERDEN DICH LEHREN, WAS DU VON KEINEM LEHRMEISTER HÖRST. Bernhard von Clairvaux

- Staunen Ein Denkmalschutzgutachten bescheinigte diesem Gebiet, dass es aufgrund seiner außergewöhnlichen, kulturhistorischen Wertigkeit die Kriterien dazu erfüllen könnte. Ein langer, aber hoffentlich erfolgreicher Weg!

Mammersreuth zur alten Wallfahrtsanlage Maria Loreto bei unseren tschechischen Nachbarn. Die einst vom Kloster Waldsassen kultivierte Landschaft bewirbt sich um die Aufnahme in die Liste der Welterbestätten der UNESCO.

Kulturtipp: In der Stiftsbasilika schätzen viele Besucher die feierlich gestalteten Gottesdienste und die Kirchenmusik!


| KU LTU R

umm geh eina,

Zeit bleib stehn...

Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Reise durch die Vergangenheit. Liebevoll zusammengetragen und präsentiert, finden Sie in 54 Abteilungen Exponate aus dem früheren Leben im Stiftland. Kennen Sie noch die alten Werk­stätten von Zimmerer, Schuster, Sattler oder Schlosser? Wie sah es im Hutladen, beim Kramer oder beim Friseur in der guten

Mit dem Kombiticket Waldsassener Dreiklang können Sie Klosterbibliothek, Naturerlebnisgarten und Stiftlandmuseum besuchen und dabei einen Eintritt sparen.

alten Zeit aus? An die Ära des Bergbaus und der Porzellanherstellung wird ebenso erinnert wie an die Tradition der Krippen. Jedes Jahr widmet das Museum einem aktuellen Thema eine Sonderausstellung: Wiederkommen lohnt sich!


Von der liebenswerten Kleinstadt im Herzen Europas aus geht’s noch weiter... zum Beispiel mit einem tollen Ausflug ins tschechische Bäderdreieck mit den weltberühmten Perlen Böhmens: Franzensbad, Marienbad und Karlsbad oder besuchen Sie unsere Nachbarstadt Cheb mit dem historischen Marktplatz. Für alle Fragen rund um Ihren Urlaub, zu Tagesfahrten, Gruppenreisen, Wander- und Fahrradtouren oder besonderen Events und Konzerten werden Sie in unserer Tourist-Info fachkundig beraten. Anschlußbahnhof: Marktredwitz oder Wiesau Autobahn: A93, Ausfahrt Mitterteich-Süd

Rostock

Wir sind gerne für Sie da und machen Ihren Traumurlaub wahr!

Hamburg Bremen

Berlin Hannover

Köln

Leipzig Kassel

Tourist-Info Waldsassen

Dresden

Johannisplatz 11 D-95652 Waldsassen

Erfurt Frankfurt

Hof

Waldsassen

Würzburg

Weiden

Nürnberg

Prag

Regensburg

tourist-info@waldsassen.de

Wien

Stuttgart München Basel

Zürich

Tel. +49 (0) 96 32 - 88 160 Fax +49 (0) 96 32 - 88 2160

Pilsen

www.waldsassen.de

Salzburg

Innsbruck

In der Ferienregion

I M O B E R P FÄ L Z E R WA L D

IMPRESSUM: Fotos: Wittmann Druck und Werbung, drone-pics.de, Michael Ascherl, Johannes Zrenner, Stephan Gruber, Ferdinand Sperber, Stephan Heinz, WKK, Schicker Allmedia, Bettina Hoyer, Shutterstock.de, Firmenarchive; Gesamtherstellung: Wittmann Druck und Werbung, 95652 Waldsassen; Herausgeber: Stadt Waldsassen, Basilikaplatz 3, 95652 Waldsassen

genie en !

kommen

Klosterstadt Waldsassen  

…kommen und genießen! Die Sehnsucht nach der Natur ist aktueller denn je – lassen Sie den Lärm und den Stress des Alltags hinter sich und s...

Klosterstadt Waldsassen  

…kommen und genießen! Die Sehnsucht nach der Natur ist aktueller denn je – lassen Sie den Lärm und den Stress des Alltags hinter sich und s...

Advertisement