__MAIN_TEXT__

Page 1

a l p ha Walter-Wittenstein-Straße 1

24h-Service-Hotline: Tel. +49 7931 493-12900

97999 Igersheim

speedline®: Tel. +49 7931 493-10444

Germany

info@wittenstein-alpha.de

WITTENSTEIN alpha – intelligente Antriebssysteme www.wittenstein-alpha.de

Produktkatalog

Zentrale: Tel. +49 7931 493-0

Technische Änderungen vorbehalten. alpha Basic Line & alpha Value Line

WITTENSTEIN alpha GmbH

alpha Advanced Line. Höchste Leistungsdichte und optimale Positioniergenauigkeit für anspruchsvolle Anwendungen. alpha Basic Line & alpha Value Line. Zuverlässige, flexible und wirtschaftliche Lösungen für vielfältige Applikationen. alpha Linear Systems. Präzise und dynamische Systemlösungen für alle Anforderungen. alpha Mechatronic Systems. Energieeffiziente und flexibel einsetz- und erweiterbare mechatronische Antriebssysteme.

alpha Basic Line & alpha Value Line

Die ganze Welt der Antriebstechnik – Kataloge auf Anfrage oder online unter www.wittenstein-alpha.de/kataloge erhältlich.

alpha Basic Line & alpha Value Line Produktkatalog Zuverlässig Flexibel Wirtschaftlich


a lpha

alpha Basic Line & alpha Value Line Produktkatalog Zuverlässig Flexibel Wirtschaftlich

3


© 2018 by WITTENSTEIN alpha GmbH Alle technischen Angaben entsprechen dem Stand bei Drucklegung. Da wir unsere Produkte ständig weiterentwickeln, sind technische Änderungen v­or­b ehalten. Auch Irrtümer können wir leider nicht ganz ausschließen. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass aus den Angaben, A ­bbildungen und Beschreibungen keine juristischen Ansprüche hergeleitet werden können.­ Die in dieser Publikation enthaltenen Texte, Fotos, technische Zeichnungen und jegliche weitere Form der Darstellungen sind geschütztes Eigentum der WITTENSTEIN alpha GmbH. Jede Weiterverwendung in Druck- oder elektronischen Medien bedarf der ausdrücklichen Zustimmung der WITTENSTEIN alpha GmbH. Jede Form der Vervielfältigung, Übersetzung, Bearbeitung, Aufnahme auf Mikrofilme oder Ein­ s peichern in elektronische Systeme ist ohne ausdrückliche Genehmigung der WITTENSTEIN alpha GmbH unzulässig.

4


Vorwort Geschäftsführung 06 WITTENSTEIN alpha 08 Über 30 Jahre Innovationen

alpha Basic Line & alpha Value Line 16 Produktprogramm und Anwendung

Planetengetriebe alpha Basic Line 18 CP / CPS

Kegelradgetriebe alpha Basic Line 52 CPK / CPSK

Schneckengetriebe alpha Basic Line 86 CVH / CVS

Planetengetriebe alpha Value Line 104 NP / NPL / NPS / NPT / NPR

Kegelradgetriebe alpha Value Line 218 NPK / NPLK / NPSK / NPTK / NPRK

Schneckengetriebe alpha Value Line 296 NVH / NVS

Anwendungsspezifische Lösungen 312 HDV

Produktportfolio & Unternehmen 322 Getriebeübersicht

322

Zubehör

330

Servoaktuatorenübersicht 327

Dienstleistungen

332

Value Linear Systems

WITTENSTEIN gruppe 336

328

premo® – Servoaktuatoren 329

Informationen 338 Auslegung – Planeten- / Kegelradgetriebe 338

Glossar

Auslegung – Schneckengetriebe

Bestellschlüssel 350

342

344

5


6


Liebe Geschäftsfreunde, bei aller Leidenschaft für Technik und Innovation – an erster Stelle steht bei uns der Erfolg unserer Kunden. Mit unseren Produkten und Dienstleistungen wollen wir Ihnen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen – durch gleichbleibend hohe Qualität, permanente Verfügbarkeit und den besten weltweiten Service. Damit Sie für Ihre individuelle Anforderung auch garantiert die passende Lösung bei uns finden, haben wir unser Leistungsportfolio auf die Bedürfnisse der unterschiedlichsten Märkte abgestimmt. So deckt die Bandbreite unserer Baureihen von „Basic“ bis „Premium“ heute ein breites Leistungsspektrum ab. Getriebe der alpha Basic und alpha Value Line sind besonders geeignet für Anwendungen, bei denen kostenorientierte und dennoch effi­z iente Lösungen gefragt sind. Beide Baureihen sind speziell für Achsen mit mittleren Ansprüchen an Präzision, Dynamik und Leistungsdichte konzipiert und bringen in diesem Einsatzbereich die gewohnte alpha-Qualität auf den Punkt. Dabei bieten sie eine im Markt einzigartige Modularität in diesem Segment. Durch zusätzliche Abtriebsvarianten in Kombination mit den Winkelstufen unseres Portfolios sind auch mit der alpha Basic und alpha Value Line alle Freiheiten bei der Konstruktion unterschied­ licher Applikationen gegeben. Für welche Lösung Sie sich auch entscheiden: Mit uns kommen Sie immer schnell und einfach ans Ziel. Denn wir bieten Ihnen ganzheitliche mechanische und mechatronische Antriebslösungen für alle Achsen. Auf Wunsch bekommen Sie bei uns alles aus einer Hand – komplette Systeme inklusive Servoaktuatoren – auch für Linearsysteme. Unser Angebot ist wieder deutlich gewachsen und dennoch hören wir nicht damit auf, immer neue Ideen zu entwickeln, die Ihnen die Arbeit erleichtern. Nehmen Sie uns beim Wort! Philipp Guth Geschäftsführer WITTENSTEIN alpha GmbH

7


IHRE WELT IST UNSER ANTRIEB. SEIT ÜBER 30 JAHREN.

SP

1983

1994 TP

8

Linearsysteme

LP

1996

1999

2002

Auslegungssoftware cymex®

High Performance Linearsystem

TPM+

2004

2006

XP+ / TP+ / SP+ / LP+

2007 TPK+ /  SPK+ /  HG+ /  SK+ /  TK+

2011

2013 HDV Hygienic Design


PERFORMANCE Sie wollen Leistung auf den Punkt: Hohes Drehmoment, enor­me Präzision und große Leistungsdichte – für unsere Produkte und Systeme das Maß aller Dinge.

ZUKUNFTSSICHERHEIT Wir leben Prozesse: Nur wer die Abläufe und Anforderungen auf Kunden­seite bis ins Detail versteht, kann Lösungen entwickeln, die kurz- und langfristig Mehrwert bieten.

SKALIERBARKEIT Sie machen keine Kompromisse: Egal für welchen Leistungs­ bereich – wir bieten Ihnen eine Lösung, die mitwächst.

alph a Heute zu wissen, was morgen gebraucht wird, ist gut. Es praktisch anzuwenden, ist noch besser. Wir entwickeln Technik, die Zukunft schafft – ENGINEERING FUTURE SOLUTIONS.

VERFÜGBARKEIT Sie brauchen Verlässlichkeit: Wir haben das breiteste Produktspektrum auf dem Markt und können Ihre Anwendung „just in time“ realisieren.

2015

2016 cymex® 5

Wir denken in Schnittstellen: All unsere Systeme ermöglichen die Integration in unterschiedlichste Peripherien.

alpha Linear Systems

2017 SIZING ASSISTANT

Wir lieben es „lean“: Wir bieten Produkte und Systeme, die energie­­effizient ausgelegt sind und sich platz­ sparend in den Maschinen einbauen lassen.

KONNEKTIVITÄT

INIRA®

DP+ für Delta Roboter

alpha Value Line

WIRTSCHAFT­LICHKEIT

V-Drive Familie

alpha Basic Line

2018 premo ®

CAD POINT

SIZING ASSISTANT YOUR GEARBOX WITHIN SECONDS

9


WITTENSTEIN alpha in allen Achsen Komplette Antriebslösungen aus einer Hand Wir bieten für nahezu alle Anwendungsbereiche die passenden Lösungen. Diese Systeme umfassen zusammen mit den Getrieben auch Linearsysteme, Kupplungen, Schrumpfscheiben sowie mechatronische Antriebslösungen. Unsere Produkte werden hinsichtlich „Performance“ und „Value“ in die Seg­ men­­­te Basic, Value, Advanced und Premium eingeteilt. Damit möchten wir es unseren Kunden noch einfacher machen, für jede spezifische Anwendung die passende Lösung aus unserem umfangreichen Portfolio zu finden.

Unser Produktportfolio im Überblick: Planetengetriebe RP+

alpha Premium

XP+ TP+

alpha Advanced SP+ NPR

alpha Value

NPT NPS

NP

Value

NPL

alpha Basic

CPS CP

Performance Hypoid-, Kegelrad- & Schneckengetriebe RPK+ / RPC+

alpha Premium

XPC+ / XPK+ TPK+ / TPC+ SPC+ / SPK+ SK+ / HG+ / TK+ SC+

Value

NPRK NPTK NPSK NPLK NPK

V-Drive Basic CPK / CPSK

Performance 10

alpha Advanced

V-Drive Advanced

V-Drive Value

alpha Value

alpha Basic


Know-how in allen Branchen Unsere Lösungen können in hochpräzisen Achsen in Fertigungssystemen bis zu Verpackungsmaschinen, bei denen maximale Produktivität gefordert ist, zum Einsatz gebracht werden. Im Überblick: ·· Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik

·· Holzbearbeitungsmaschinen ·· Druck- und Papiermaschinen

·· Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen

·· Robotik und Automation

Linearsysteme Premium Linear System – RP+

alpha Premium

Premium Linear System – XP+

Advanced Linear System – TP+

alpha Advanced

Advanced Linear System – SP

+

alpha Value

Value

Value Linear System – NPR

alpha Basic

Performance Servoaktuatoren alpha Premium premo® XP Line premo® TP Line premo® SP Line

alpha Advanced

TPM+ POWER TPM+ DYNAMIC

TPM+ HIGH TORQUE

Value

alpha Value

alpha Basic

Performance 11


WITTENSTEIN alpha Sizing Tools

12


Mehrere Wege zum Ziel Unser Softwareportfolio führt Sie zur optimalen Antriebsauswahl Maßblätter und CAD-Daten können Sie komfortabel herunterladen, das passende Getriebe schnell und einfach auswählen oder komplexe Kinematikabläufe präzise bis ins Detail auslegen – unsere Softwarelösungen führen auf unterschiedlichen Wegen zu einer optimalen und zuverlässigen Antriebsauswahl in allen Achsen.

CAD POINT ­– Your Smart Catalog ·· Leistungsdaten, Maßblätter und CAD-Daten zu allen Getrieben ·· Übersichtliche Dokumentation der Auswahl ·· Online verfügbar, ohne Login ­ www.wittenstein-cad-point.de

SIZING ASSISTANT ­– Your Gearbox within Seconds ·· Effiziente Getriebeauswahl in Sekunden ·· Einstieg über Anwendung oder Motor ·· Informationen zu Preis und Lieferzeit ·· Direkte Angebotsanfrage möglich ·· Online verfügbar, ohne Login www.sizing-assistant.de

cymex® 5 – Calculate on the Best ·· Detaillierte Berechnung kompletter ­­ An­triebs­­stränge ·· E xakte Nachbildung der Bewegungsund Lastgrößen ·· Software als Download ­für ­ anspruchsvolle Auslegungen www.wittenstein-cymex.de

13


Effiziente Onlineauslegung mit dem SIZING ASSISTANT Sie möchten schnell und einfach die optimale Antriebslösung finden? Auf Basis Ihrer Applikationsdaten oder des gewünschten Motors schlägt Ihnen das Online-Tool SIZING ASSISTANT passende Getriebe aus dem Produktportfolio von WITTENSTEIN alpha vor.

In 11 Sprachen verfügbar Die webbasierte Anwendung SIZING ASSISTANT steht online ohne Login zur Verfügung.

www.sizing-assistant.de

SIZING ASSISTANT 14


Einstieg über die Anwendung oder den Motor

Filtern und sortieren

Der SIZING ASSISTANT ermöglicht es, das passende Getriebe individuell

Anwender wählen optional über Eingabefilter den passenden Getriebetyp

auszuwählen: Je nach Anforderung erfolgt der Einstieg entweder über den

und weitere Auslegungskriterien, z. B. Axial- und Querkräfte. Mit wenigen

Motor oder die umzusetzende Applikation. In beiden Fällen sind nur wenige

Details und Klicks durchsucht der SIZING ASSISTANT in der stets aktuellen

Parameter erforderlich, z. B. Hersteller, Motortyp und Übersetzung oder

Getriebedatenbank die Baureihen von WITTENSTEIN alpha nach der pas-

Bewegungsprofil, Einschaltdauer, maximale Momente, Übersetzung und

senden Lösung.

Verdrehspiel.

Details auf einen Blick

Vergleich möglicher Alternativen

Über den „Detail“-Button öffnet sich ein Fenster mit ausführlichen Infor­ma­

Die Schaltfläche „Vergleichen“ ermöglicht es, verschiedene Getriebevarian­

tionen zu Getriebeeigenschaften, Leistungsdaten und Motoranbauteilen.

ten oder Baugrößen durch über 20 Merkmale gegenüberzustellen. Schnelle

Zudem können das Datenblatt und die CAD-Daten abgerufen werden. Nach

Auswahl, übersichtliche Darstellung, individuelle Variations- und Vergleichs-

der Online-Produktauswahl ist eine direkte Angebotsanfrage möglich.

möglichkeiten, direkter Abruf von Dokumenten: Mit dem SIZING ASSISTANT finden Anwender unkompliziert das optimale Getriebe in der passenden Baugröße.

Alle Baugrößen eines Produkttyps Eine Vergleichsliste zeigt alle Baugrößen einer bestimmten Getriebebaureihe auf einen Blick. So können Leistungsdaten direkt verglichen und die nächste Baugröße ausgewählt werden.

15


alpha Basic Line Geared up to Fit

Getreu dem Motto „Geared up to Fit“ beeindrucken Getriebe der alpha Basic Line. Die Planeten- und Kegelradgetriebe CP, CPS, CPK und CPSK sowie die Schneckengetriebe CVS und CVH verbinden eine hohe abtriebsseitige Flexibilität mit einer optimalen Wirtschaftlichkeit. In Verbindung mit einem Verdrehspiel ≤ 12 arcmin sind die Getriebe in Maschinen mit mittleren bis niedrigen Ansprüchen an die Positioniergenauigkeit die perfekte Wahl.

16


alpha Value Line Individual Talents

Die alpha Value Line überzeugt durch wirtschaftliche und flexible Lösungen mit einem Verdrehspiel ≤ 8 arcmin. So sind die Planeten- und Kegelradgetriebe der NP- und NPKBaureihen sowie die Schneckengetriebe NVS und NVH durch eine Vielzahl an Übersetzungen und Abtriebsvarianten für verschiedenste Applikationen geeignet – unsere „Individual Talents“ ermöglichen Ihnen neue konstruktive Freiheiten!

17


alpha Basic Line PLANETENGETRIEBE CP / CPS

Die Planetengetriebe der alpha Basic Line sind die ideale Wahl für kostenorientierte Lösungen. Durch neue zusätzliche Abtriebsvarianten der Getriebe sowie fünf verschiedene Baugrößen werden die Freiheiten in der Maschinenkonstruktion weiter gesteigert.

18


Planetengetriebe Basic Line

CP

CPS

*

CPS 

* CPS mit austauschbarem B5-Abtriebsflansch

19


CP / CPS – Geared up to Fit PRODUKTHIGHLIGHTS CP

Hohe Flexibilität

Hohe Flexibilität Verschiedene Antriebsvarianten bieten konstruktive Freiheit zugeschnitten auf individuelle Anforderungen. Durch die antriebsseitige Flexibilität können zudem verschiedene Motoranbauversionen realisiert werden. Maximale Wirtschaftlichkeit Die Getriebe der alpha Basic Line sind äußerst wirtschaftlich in der Anschaffung und hocheffizient im Betrieb.

Maximale Wirtschaftlichkeit

Schnelle Auslegung

Schnelle Auslegung Effiziente Online-Auslegung im SIZING ASSISTANT innerhalb von Sekunden auf Basis der Applikationsdaten oder des Motors.

Abgestimmt auf Anwendungen im Mid-Range und Economy Bereich mit niedrigen bis mittleren Ansprüchen an die Positioniergenauigkeit überzeugen die Planeten­ getriebe CP und CPS. Eine hohe Flexibilität verbunden mit maximaler Wirtschaftlichkeit sind die entscheidenden Vorteile, welche die Getriebe Ihnen bieten.

CPS – Planetengetriebe mit austauschbarem B5-Abtriebsflansch

20

CPS – Planetengetriebe mit langer Zentrierung


Planetengetriebe Basic Line

CPS*

D

E A

C

B

E C

* CPS mit austauschbarem B5-Abtriebsflansch

CPS

A

Flexible Motoranbindung

B

- Anbindung aller gängigen Servo- motoren durch eine flexible und geschraubte Adapterplatte

- Vielfältige Anzahl an Übersetzungen (i=3 bis i=100)

Baugrößenvielfalt

C

Verschiedene Formen des Abtriebs - Mit Welle glatt sowie Welle mit Passfeder

- Erhältlich in den gängigen binären Übersetzungen

- Große Anzahl an Motorwellen­ durchmessern anbindbar

D

Hohe Übersetzungsvarianz

E

Variable Applikationsanbindung

- CP erhältlich in fünf verschiedenen Baugrößen (005 – 045)

- Verkürzter Einbauraum und maximale Kompaktheit durch eine lange Zentrierung

- CPS erhältlich in drei verschiedenen Baugrößen (015 – 035)

- Flanschbefestigung zum B5-Anbau

SIZING ASSISTANT YOUR GEARBOX WITHIN SECONDS

CPS – Planetengetriebe mit Elastomerkupplung

Effiziente Getriebeauslegung online und ohne Login innerhalb von Sekunden www.sizing-assistant.de

21


CP 005 MF 1-stufig 1-stufig Übersetzung

i

4

5

7

8

10

T2α

Nm

17

21

21

20

20

T2B

Nm

11

14

14

13

13

T2Not

Nm

26

26

26

26

26

n1N

min-1

3800

3800

4300

4300

4300

n1Max

min-1

9000

9000

9000

9000

9000

T012

Nm

0,07

0,06

0,06

0,06

0,05

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

0,52

0,52

F2AMax

N

240

F2QMax

N

170

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

4

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

0,5

LPA

dB(A)

≤ 59

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

0,03

0,03

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Max. Axialkraft c) Max. Querkraft c)

f)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 12 0,58

0,58

0,58

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0005BA010,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 004,000 - 012,700

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

B

11 J1

kgcm2

0,04

0,04

0,04

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

22

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt f) Bei erhöhten Querkräften – siehe Glossar a)

b)


Planetengetriebe Basic Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

1-stufig bis 11 4) (B) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

23


CP 005 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

16

20

25

28

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

17

17

21

17

17

21

17

21

20

21

20

T2B

Nm

11

11

14

11

11

14

11

14

13

14

13

T2Not

Nm

26

26

26

26

26

26

26

26

26

26

26

n1N

min-1

3800

3800

3800

3800

4300

4300

4300

4300

4300

4300

4300

n1Max

min-1

9000

9000

9000

9000

9000

9000

9000

9000

9000

9000

9000

T012

Nm

0,09

0,08

0,08

0,08

0,07

0,07

0,07

0,07

0,06

0,06

0,06

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

0,58

0,58

0,52

0,58

0,52

F2AMax

N

240

F2QMax

N

170

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

4

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

0,7

LPA

dB(A)

≤ 59

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

0,04

0,03

0,03

0,03

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Max. Axialkraft c) Max. Querkraft c)

f)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 18 0,58

0,58

0,58

0,58

0,58

0,58

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0005BA010,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 004,000 - 012,700

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

B

11

J1

kgcm2

0,04

0,04

0,04

0,04

0,04

0,04

0,04

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

24

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt f) Bei erhöhten Querkräften – siehe Glossar a)

b)


Planetengetriebe Basic Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

2-stufig bis 11 4) (B) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

25


CP 015 MF 1-stufig 1-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

48

56

58

58

56

56

T2B

Nm

30

35

40

40

35

35

T2Not

Nm

75

75

75

75

75

75

n1N

min-1

3300

3300

3300

4000

4000

4000

n1Max

min-1

7000

7000

7000

7000

7000

7000

T012

Nm

0,25

0,2

0,17

0,15

0,14

0,13

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

2,1

1,9

1,9

F2AMax

N

750

F2QMax

N

500

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

17

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

1,4

LPA

dB(A)

≤ 60

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Max. Axialkraft c) Max. Querkraft c)

f)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 12 2,1

2,1

2,1

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0020BA014,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung Massenträgheitsmoment

mm C

14 J1

kgcm2

0,23

0,2

0,18

0,15

0,15

0,15

E

19 J1

kgcm2

0,43

0,4

0,39

0,38

0,38

0,37

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

X = 008,000 - 025,000

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt f) Bei erhöhten Querkräften – siehe Glossar a)

b) c)

26


a lp ha

Planetengetriebe Basic Line

1-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 19 4) (E) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

27


CP 015 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

48

48

48

56

56

58

56

48

56

58

56

58

56

58

56

T2B

Nm

30

30

30

35

35

40

35

30

35

40

35

40

35

40

35

T2Not

Nm

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

n1N

min-1

3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 4000 4000 4000

n1Max

min-1

7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000

T012

Nm

0,33

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

F2AMax

N

750

F2QMax

N

500

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

17

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

1,8

LPA

dB(A)

≤ 60

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Max. Axialkraft c) Max. Querkraft c)

f)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,28

0,26

0,25

0,22

0,21

0,2

0,19

0,18

0,17

0,16

0,16

0,15

0,14

2,1

2,1

2,1

2,1

1,9

2,1

1,9

≤ 15 2,1

2,1

2,1

2,1

2,1

2,1

2,1

2,1

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0020BA014,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung Massenträgheitsmoment

mm

Klemmnabendurchmesser [mm]

X = 008,000 - 025,000

C

14

J1

kgcm2

0,22

0,22

0,21

0,2

0,19

0,18

0,17

0,19

0,16

0,16

0,17

0,16

0,15

0,15

0,15

E

19 J1

kgcm2

0,43

0,42

0,42

0,4

0,4

0,39

0,39

0,41

0,39

0,39

0,39

0,38

0,37

0,38

0,37

(bezogen auf den Antrieb)

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt f) Bei erhöhten Querkräften – siehe Glossar a)

b) c)

28

0,21


a lp ha

Planetengetriebe Basic Line

2-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 19 4) (E) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

29


CP 025 MF 1-stufig 1-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

112

150

150

150

144

144

T2B

Nm

70

95

100

100

90

90

T2Not

Nm

114

152

187

187

187

187

n1N

min-1

3100

3100

3100

3600

3600

3600

n1Max

min-1

7000

7000

7000

7000

7000

7000

T012

Nm

0,38

0,3

0,26

0,23

0,21

0,19

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

6,1

5,5

5,5

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

1600

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

1200

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

54

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

2,9

LPA

dB(A)

≤ 62

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 12 6,1

6,1

6,1

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA020,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung Massenträgheitsmoment

mm E

19 J1

kgcm2

0,66

0,53

0,48

0,43

0,41

0,4

G

24 J1

kgcm2

1,5

1,4

1,3

1,3

1,3

1,3

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

X = 012,000 - 032,000

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b) c)

30


a lp ha

Planetengetriebe Basic Line

1-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 24 4) (G) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

31


CP 025 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

112

112

112

150

150

150

150

112

150

150

150

150

144

150

144

T2B

Nm

70

70

70

95

95

95

95

70

95

100

95

100

90

100

90

T2Not

Nm

187

187

187

187

187

187

187

187

187

187

187

187

187

187

187

n1N

min-1

3100 3100 3100 3100 3100 3100 3100 3100 3100 3100 3100 3100 3600 3600 3600

n1Max

min-1

7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000

T012

Nm

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

1600

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

1200

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

54

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

3,7

LPA

dB(A)

≤ 62

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,5

0,43

0,39

0,38

0,34

0,32

0,3

0,28

0,28

0,26

0,24

0,23

0,22

0,21

6,1

6,1

6,1

6,1

5,5

6,1

5,5

≤ 15 6,1

6,1

6,1

6,1

6,1

6,1

6,1

6,1

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA020,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung Massenträgheitsmoment

mm

Klemmnabendurchmesser [mm]

X = 012,000 - 032,000

E

19 J1

kgcm2

0,66

1,4

1,6

0,98

1,1

0,82

1,2

2,1

1,4

0,88

1,4

1

0,58

0,71

0,54

G

24 J1

kgcm2

1,5

2,3

2,4

1,8

1,9

1,7

2

3

2,2

1,7

2,2

1,9

1,4

1,6

1,4

(bezogen auf den Antrieb)

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b) c)

32

0,31


a lp ha

Planetengetriebe Basic Line

2-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 24 4) (G) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

33


CP 035 MF 1-stufig 1-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

272

272

272

272

272

272

T2B

Nm

175

255

250

250

220

220

T2Not

Nm

460

480

480

480

470

480

n1N

min-1

2300

2300

2300

2800

2800

2800

n1Max

min-1

5500

5500

5500

5500

5500

5500

T012

Nm

0,95

0,76

0,66

0,57

0,52

0,48

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

16

14

14

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

2500

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

1750

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

98

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

7,5

LPA

dB(A)

≤ 66

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 12 16

16

16

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0150BA025,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung Massenträgheitsmoment

mm G

24 J1

kgcm2

2,6

1,9

1,7

1,5

1,4

1,4

K

38 J1

kgcm2

7,8

7,1

6,9

6,7

6,6

6,5

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

X = 019,000 - 036,000

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b) c)

34


a lp ha

Planetengetriebe Basic Line

1-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 24 4) (G) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 38 4) (K) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

35


CP 035 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

272

272

272

272

272

272

272

272

272

272

272

272

272

272

272

T2B

Nm

175

175

175

255

255

250

255

175

255

250

255

250

220

250

220

T2Not

Nm

480

480

480

480

480

480

480

315

480

480

480

480

470

480

480

n1N

min-1

2300 2300 2300 2300 2300 2300 2300 2300 2300 2300 2300 2300 2800 2800 2800

n1Max

min-1

5500 5500 5500 5500 5500 5500 5500 5500 5500 5500 5500 5500 5500 5500 5500

T012

Nm

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

2500

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

1750

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

98

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

9,6

LPA

dB(A)

≤ 66

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

1,3

1,1

0,98

0,95

0,85

0,8

0,76

0,71

0,7

0,66

0,61

0,59

0,56

0,52

16

16

16

16

14

16

14

≤ 15 16

16

16

16

16

16

16

16

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0150BA025,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung Massenträgheitsmoment

mm

Klemmnabendurchmesser [mm]

X = 019,000 - 036,000

G

24 J1

kgcm2

2,7

2,5

2,5

2,3

2,3

2,1

2,4

3,1

2,4

2,2

2,6

2,2

1,8

1,9

1,7

K

38 J1

kgcm2

7,9

7,7

7,8

7,5

7,5

7,3

7,5

8,3

7,6

7,4

7,8

7,4

7

7,1

6,9

(bezogen auf den Antrieb)

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b) c)

36

0,79


a lp ha

Planetengetriebe Basic Line

2-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 24 4) (G) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 38 4) (K) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

37


CP 045 MF 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

2-stufig

5

8

10

25

32

50

64

100

T2α

Nm

800

640

640

700

640

700

640

640

T2B

Nm

500

400

400

500

400

500

400

400

T2Not

Nm

1000

1000

1000

1000

1000

1000

1000

1000

n1N

min-1

2000

2200

2300

2600

2500

3000

2900

3000

n1Max

min-1

4000

4000

4000

6000

6000

6000

6000

6000

T012

Nm

2,4

2

1,9

0,8

0,68

0,6

0,6

0,55

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

44

44

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

6000

6000

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

8000

8000

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

704

704

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

20

21

LPA

dB(A)

≤ 68

≤ 65

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 12 55

44

≤ 15 44

55

55

55

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0300BA040,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm E

19 J1

kgcm2

1,2

1,1

1,1

0,88

0,82

G

24 J1

kgcm2

2

1,9

1,8

1,7

1,6

H

28 J1

kgcm

1,7

1,6

1,5

1,4

1,3

I

32 J1

kgcm

5,8

5,7

5,6

5,4

5,4

K

38 J1

kgcm2

8,8

7,4

7,2

7

6,9

6,8

6,6

6,5

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 020,000 - 045,000

2

Klemmnabendurchmesser [mm] 2

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

38

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

Planetengetriebe Basic Line

1-stufig bis 38 4) (K) 5) Klemmnabendurchmesser

2-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 19/24/28 4) (E/G 5)/H) Klemmnabendurchmesser

bis 32 / 38 4) (I/K) Klemmnaben­ durchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

39


CPS 015 MF 1-stufig 1-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

48

56

58

58

56

56

T2B

Nm

30

35

40

40

35

35

T2Not

Nm

75

75

75

75

75

75

n1N

min-1

3300

3300

3300

4000

4000

4000

n1Max

min-1

7000

7000

7000

7000

7000

7000

T012

Nm

0,25

0,2

0,17

0,15

0,14

0,13

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

2,1

1,9

1,9

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

750

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

500

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

17

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

1,4

LPA

dB(A)

≤ 60

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 12 2,1

2,1

2,1

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0020BA014,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung Massenträgheitsmoment

mm C

14 J1

kgcm2

0,23

0,2

0,18

0,15

0,15

0,15

E

19 J1

kgcm2

0,43

0,4

0,39

0,38

0,38

0,37

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

X = 008,000 - 025,000

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b) c)

40


a lp ha

Planetengetriebe Basic Line

1-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 19 4) (E) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt

Austauschbarer B5-Abtriebsflansch Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

41


CPS 015 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

48

48

48

56

56

58

56

48

56

58

56

58

56

58

56

T2B

Nm

30

30

30

35

35

40

35

30

35

40

35

40

35

40

35

T2Not

Nm

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

n1N

min-1

3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 4000 4000 4000

n1Max

min-1

7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000

T012

Nm

0,33

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

750

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

500

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

17

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

1,8

LPA

dB(A)

≤ 60

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,28

0,26

0,25

0,22

0,21

0,2

0,19

0,18

0,17

0,16

0,16

0,15

0,14

2,1

2,1

2,1

2,1

1,9

2,1

1,9

≤ 15 2,1

2,1

2,1

2,1

2,1

2,1

2,1

2,1

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0020BA014,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung Massenträgheitsmoment

mm

Klemmnabendurchmesser [mm]

X = 008,000 - 025,000

C

14 J1

kgcm2

0,22

0,22

0,21

0,2

0,19

0,18

0,17

0,19

0,16

0,16

0,17

0,16

0,15

0,15

0,15

E

19 J1

kgcm2

0,43

0,42

0,42

0,4

0,4

0,39

0,39

0,41

0,39

0,39

0,39

0,38

0,37

0,38

0,37

(bezogen auf den Antrieb)

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b) c)

42

0,21


a lp ha

Planetengetriebe Basic Line

2-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 19 4) (E) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt

Austauschbarer B5-Abtriebsflansch Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

43


CPS 025 MF 1-stufig 1-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

112

150

150

150

144

144

T2B

Nm

70

95

100

100

90

90

T2Not

Nm

114

152

187

187

187

187

n1N

min-1

3100

3100

3100

3600

3600

3600

n1Max

min-1

7000

7000

7000

7000

7000

7000

T012

Nm

0,38

0,3

0,26

0,23

0,21

0,19

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

6,1

5,5

5,5

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

1600

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

1200

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

54

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

2,9

LPA

dB(A)

≤ 62

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 12 6,1

6,1

6,1

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA020,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung Massenträgheitsmoment

mm E

19 J1

kgcm2

0,66

0,53

0,48

0,43

0,41

0,4

G

24 J1

kgcm2

1,5

1,4

1,3

1,3

1,3

1,3

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

X = 012,000 - 032,000

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b) c)

44


a lp ha

Planetengetriebe Basic Line

1-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 24 4) (G) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt

Austauschbarer B5-Abtriebsflansch Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

45


CPS 025 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

112

112

112

150

150

150

150

112

150

150

150

150

144

150

144

T2B

Nm

70

70

70

95

95

95

95

70

95

100

95

100

90

100

90

T2Not

Nm

187

187

187

187

187

187

187

187

187

187

187

187

187

187

187

n1N

min-1

3100 3100 3100 3100 3100 3100 3100 3100 3100 3100 3100 3100 3600 3600 3600

n1Max

min-1

7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000

T012

Nm

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

1600

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

1200

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

54

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

3,7

LPA

dB(A)

≤ 62

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,5

0,43

0,39

0,38

0,34

0,32

0,3

0,28

0,28

0,26

0,24

0,23

0,22

0,21

6,1

6,1

6,1

6,1

5,5

6,1

5,5

≤ 15 6,1

6,1

6,1

6,1

6,1

6,1

6,1

6,1

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA020,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung Massenträgheitsmoment

mm

Klemmnabendurchmesser [mm]

X = 012,000 - 032,000

E

19 J1

kgcm2

0,66

1,4

1,6

0,98

1,1

0,82

1,2

2,1

1,4

0,88

1,4

1

0,58

0,71

0,54

G

24 J1

kgcm2

1,5

2,3

2,4

1,8

1,9

1,7

2

3

2,2

1,7

2,2

1,9

1,4

1,6

1,4

(bezogen auf den Antrieb)

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b) c)

46

0,31


a lp ha

Planetengetriebe Basic Line

2-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 24 4) (G) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt

Austauschbarer B5-Abtriebsflansch Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

47


CPS 035 MF 1-stufig 1-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

272

272

272

272

272

272

T2B

Nm

175

255

250

250

220

220

T2Not

Nm

460

480

480

480

470

480

n1N

min-1

2300

2300

2300

2800

2800

2800

n1Max

min-1

5500

5500

5500

5500

5500

5500

T012

Nm

0,95

0,76

0,66

0,57

0,52

0,48

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

16

14

14

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

2500

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

1750

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

98

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

7,5

LPA

dB(A)

≤ 66

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 12 16

16

16

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0150BA025,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung Massenträgheitsmoment

mm G

24 J1

kgcm2

2,6

1,9

1,7

1,5

1,4

1,4

K

38 J1

kgcm2

7,8

7,1

6,9

6,7

6,6

6,5

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

X = 019,000 - 036,000

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b) c)

48


a lp ha

Planetengetriebe Basic Line

1-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 24 4) (G) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 38 4) (K) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt

Austauschbarer B5-Abtriebsflansch Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

49


CPS 035 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

272

272

272

272

272

272

272

272

272

272

272

272

272

272

272

T2B

Nm

175

175

175

255

255

250

255

175

255

250

255

250

220

250

220

T2Not

Nm

480

480

480

480

480

480

480

315

480

480

480

480

470

480

480

n1N

min-1

2300 2300 2300 2300 2300 2300 2300 2300 2300 2300 2300 2300 2800 2800 2800

n1Max

min-1

5500 5500 5500 5500 5500 5500 5500 5500 5500 5500 5500 5500 5500 5500 5500

T012

Nm

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

2500

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

1750

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

98

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

9,6

LPA

dB(A)

≤ 66

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

1,3

1,1

0,98

0,95

0,85

0,8

0,76

0,71

0,7

0,66

0,61

0,59

0,56

0,52

16

16

16

16

14

16

14

≤ 15 16

16

16

16

16

16

16

16

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0150BA025,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung Massenträgheitsmoment

mm

Klemmnabendurchmesser [mm]

X = 019,000 - 036,000

G

24 J1

kgcm2

2,7

2,5

2,5

2,3

2,3

2,1

2,4

3,1

2,4

2,2

2,6

2,2

1,8

1,9

1,7

K

38 J1

kgcm2

7,9

7,7

7,8

7,5

7,5

7,3

7,5

8,3

7,6

7,4

7,8

7,4

7

7,1

6,9

(bezogen auf den Antrieb)

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b) c)

50

0,79


a lp ha

Planetengetriebe Basic Line

2-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 24 4) (G) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 38 4) (K) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt

Austauschbarer B5-Abtriebsflansch Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

51


alpha Basic Line KEGELRADGETRIEBE CPK / CPSK

Auch die Kegelradgetriebe der alpha Basic Line erreichen durch die speziell ausgelegte Verzahnung eine hohe Leistungsdichte und können so die Vorteile eines Planetengetriebes und einer Winkelstufe optimal kombinieren. Die äußerst kompakte Bauweise ermöglicht den Einsatz auch bei beengten Einbausituationen.

52


Kegelradgetriebe Basic Line

CPK

CPSK

*

CPSK 

* CPSK mit austauschbarem B5-Abtriebsflansch

53


CPK / CPSK – Geared up to Fit PRODUKTHIGHLIGHTS Hohe Flexibilität Verschiedene Abtriebsvarianten bieten konstruktive Freiheiten zugeschnitten auf individuelle Anforderungen. Hohe Flexibilität

CPK Maximale Wirtschaftlichkeit Die alpha Basic Line ist äußerst wirtschaftlich in der Anschaffung und hocheffizient im Betrieb. Maximale Wirtschaftlichkeit

Hohe Leistungsdichte Die Getriebe bieten eine hohe Leistungs­ dichte auf geringstem Bauraum. Hohe Leistungsdichte

Wirtschaftlich um die Ecke. Die Winkelgetriebe der alpha Basic Line sind speziell auf Anwendungen mit mittleren Anforderungen an die Positioniergenauigkeit ausgelegt. Die äußerst kompakte Kegelradstufe ermöglicht den Einsatz auch in Anwendungen, in denen Platz Mangelware ist.

CPSK – Kegelradgetriebe mit austauschbarem B5-Abtriebsflansch

54

Schnelle Auslegung

Schnelle Auslegung Effiziente Online-Auslegung im SIZING ASSISTANT innerhalb von Sekunden auf Basis der Applikations­daten oder des Motors.

CPSK – Kegelradgetriebe mit langer Zentrierung


A

B

Kegelradgetriebe Basic Line

C

CPSK*

E

D

F

CPSK

A

D

Baugrößenvielfalt

* CPSK mit austauschbarem B5-Abtriebsflansch

B

Hohe Übersetzungsvarianz

- CPK erhältlich in fünf verschiedenen Baugrößen (005 – 045)

- Vielfältige Anzahl an Übersetzungen (i=3 bis i=100)

- CPSK erhältlich in drei verschiedenen Baugrößen (015 – 035)

- Erhältlich in den gängigen binären Übersetzungen

Kompaktheit - Die äußerst kompakt gestaltete Winkelstufe ermöglicht den Einsatz auch in sehr eingeschränkten Bauräumen

E

Variable Applikationsanbindung - Verkürzter Einbauraum und maximale Kompaktheit durch eine lange Zentrierung - Flanschbefestigung zum B5-Anbau

C

Design - Das formschöne Design unterstreicht die Dynamik des Getriebes und setzt neue Maßstäbe am Markt

F

Flexible Motoranbindung -

Wie bei den Planetengetrieben der alpha Basic Line erfolgt die Anbindung aller gängigen Servomotoren durch eine flexible und geschraubte Adapterplatte

- Große Anzahl an Motorwellendurchmessern anbindbar

SIZING ASSISTANT YOUR GEARBOX WITHIN SECONDS

CPK – Kegelradgetriebe mit Elastomerkupplung

Effiziente Getriebeauslegung online und ohne Login innerhalb von Sekunden www.sizing-assistant.de

55


CPK 005 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

4

5

7

8

10

T2α

Nm

14

17

21

20

20

T2B

Nm

6,8

8,5

12

13

13

T2Not

Nm

17

21

26

26

26

n1N

min-1

3800

3800

3800

3800

3800

n1Max

min-1

5000

5000

5000

5000

5000

T012

Nm

0,25

0,25

0,25

0,25

0,25

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

0,5

0,5

F2AMax

N

240

F2QMax

N

170

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

4

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

0,86

LPA

dB(A)

≤ 68

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

0,13

0,13

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Max. Axialkraft c) Max. Querkraft c)

f)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 17 0,5

0,5

0,5

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0005BA010,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 004,000 - 012,700

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

B

11 J1

kgcm2

0,13

0,13

0,13

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

56

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt f) Bei erhöhten Querkräften – siehe Glossar a)

b)


2-stufig Kegelradgetriebe Basic Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

bis 11 4) (B) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

57


CPK 005 MF 3-stufig 3-stufig Übersetzung

i

16

20

25

28

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

17

17

21

17

17

21

17

21

20

21

20

T2B

Nm

11

11

14

11

11

14

11

14

13

14

13

T2Not

Nm

26

26

26

26

26

26

26

26

26

26

26

n1N

min-1

3800

3800

3800

3800

3800

3800

3800

3800

3800

3800

3800

n1Max

min-1

5000

5000

5000

5000

5000

5000

5000

5000

5000

5000

5000

T012

Nm

0,27

0,27

0,27

0,27

0,27

0,27

0,27

0,27

0,27

0,27

0,27

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

0,57

0,57

0,57

0,57

0,57

F2AMax

N

240

F2QMax

N

170

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

4

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

0,92

LPA

dB(A)

≤ 68

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

0,13

0,13

0,13

0,13

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Max. Axialkraft c) Max. Querkraft c)

f)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 20 0,57

0,57

0,57

0,57

0,57

0,57

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0005BA010,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 004,000 - 012,700

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

B

11

J1

kgcm2

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

58

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt f) Bei erhöhten Querkräften – siehe Glossar a)

b)


3-stufig Kegelradgetriebe Basic Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

bis 11 4) (B) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

59


CPK 015 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

33

44

55

58

56

56

T2B

Nm

16

21

27

37

35

35

T2Not

Nm

41

55

69

75

75

75

n1N

min-1

3300

3300

3300

3300

3300

3300

n1Max

min-1

5000

5000

5000

5000

5000

5000

T012

Nm

0,55

0,55

0,55

0,55

0,55

0,55

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

1,7

1,7

1,7

F2AMax

N

750

F2QMax

N

500

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

17

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

1,6

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

0,3

0,3

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Max. Axialkraft c) Max. Querkraft c)

f)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 17 1,7

1,7

1,7

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0020BA014,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 008,000 - 025,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

C

14 J1

kgcm2

0,3

0,3

0,3

0,3

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

60

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt f) Bei erhöhten Querkräften – siehe Glossar a)

b)


2-stufig Kegelradgetriebe Basic Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

61


CPK 015 MF 3-stufig 3-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

48

48

48

56

56

58

56

48

56

58

56

58

56

58

56

T2B

Nm

30

30

30

35

35

40

35

30

35

40

35

40

35

40

35

T2Not

Nm

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

n1N

min-1

3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300

n1Max

min-1

5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000

T012

Nm

0,63

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

F2AMax

N

750

F2QMax

N

500

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

17

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

1,8

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Max. Axialkraft c) Max. Querkraft c)

f)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,63

0,63

0,63

0,63

0,63

0,63

0,63

0,63

0,63

0,63

0,63

0,63

0,63

0,63

2,1

2,1

2,1

2,1

2,1

2,1

2,1

0,31

0,31

0,31

0,31

0,31

≤ 17 2,1

2,1

2,1

2,1

2,1

2,1

2,1

2,1

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0020BA014,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 008,000 - 025,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

C

14

J1

kgcm2

0,31

0,31

0,31

0,31

0,31

0,31

0,31

0,31

0,31

0,31

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

62

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt f) Bei erhöhten Querkräften – siehe Glossar a)

b)


3-stufig Kegelradgetriebe Basic Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

63


CPK 025 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

60

80

100

140

144

144

T2B

Nm

35

47

58

82

90

90

T2Not

Nm

90

120

150

187

187

187

n1N

min-1

3000

3000

3000

3000

3000

3000

n1Max

min-1

5000

5000

5000

5000

5000

5000

T012

Nm

0,98

0,98

0,98

0,98

0,98

0,98

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

4,5

4,5

4,5

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

1600

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

1200

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

54

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

4,2

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

0,86

0,86

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 17 4,5

4,5

4,5

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA020,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 012,000 - 032,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

E

19 J1

kgcm2

0,86

0,86

0,86

0,86

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

64

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


2-stufig Kegelradgetriebe Basic Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

65


CPK 025 MF 3-stufig 3-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

112

112

112

150

150

150

150

112

150

150

150

150

144

150

144

T2B

Nm

70

70

70

95

95

95

95

70

95

100

95

100

90

100

90

T2Not

Nm

187

187

187

187

187

187

187

187

187

187

187

187

187

187

187

n1N

min-1

3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000

n1Max

min-1

5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000

T012

Nm

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

1600

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

1200

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

54

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

4,5

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

1,1

1,1

1,1

1,1

1,1

1,1

1,1

1,1

1,1

1,1

1,1

1,1

1,1

1,1

1,1

5,9

5,9

5,9

5,9

5,9

5,9

5,9

0,92

0,92

0,92

0,92

0,92

≤ 18 5,9

5,9

5,9

5,9

5,9

5,9

5,9

5,9

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA020,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 012,000 - 032,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

E

19 J1

kgcm2

0,92

0,92

0,92

0,92

0,92

0,92

0,92

0,92

0,92

0,92

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

66

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


3-stufig Kegelradgetriebe Basic Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

67


CPK 035 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

150

200

250

272

272

272

T2B

Nm

93

124

155

217

220

220

T2Not

Nm

238

318

397

480

477

480

n1N

min-1

2000

2000

2000

2000

2000

2000

n1Max

min-1

4500

4500

4500

4500

4500

4500

T012

Nm

3,5

3,5

3,5

3,5

3,5

3,5

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

13

13

13

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

2500

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

1750

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

98

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

8,8

LPA

dB(A)

≤ 74

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

6,1

6,1

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 15 13

13

13

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0150BA025,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 019,000 - 036,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

H

28 J1

kgcm2

6,1

6,1

6,1

6,1

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

68

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


2-stufig Kegelradgetriebe Basic Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

bis 28 4) (H) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

69


CPK 035 MF 3-stufig 3-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

272

272

272

272

272

272

272

272

272

272

272

272

272

272

272

T2B

Nm

175

175

175

255

255

250

255

175

255

250

255

250

220

250

220

T2Not

Nm

480

480

480

480

480

480

480

315

480

480

480

480

477

480

480

n1N

min-1

2000 2000 2000 2000 2000 2000 2000 2000 2000 2000 2000 2000 2000 2000 2000

n1Max

min-1

4500 4500 4500 4500 4500 4500 4500 4500 4500 4500 4500 4500 4500 4500 4500

T012

Nm

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

2500

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

1750

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

98

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

10

LPA

dB(A)

≤ 74

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

3,8

3,8

3,8

3,8

3,8

3,8

3,8

3,8

3,8

3,8

3,8

3,8

3,8

3,8

3,8

16

16

16

16

16

16

16

6,3

6,3

6,3

6,3

6,3

≤ 17 16

16

16

16

16

16

16

16

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0150BA025,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 019,000 - 036,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

H

28 J1

kgcm2

6,3

6,3

6,3

6,3

6,3

6,3

6,3

6,3

6,3

6,3

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

70

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


3-stufig Kegelradgetriebe Basic Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

bis 28 4) (H) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

71


CPK 045 MF 2- / 3-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3-stufig

5

8

10

25

32

50

64

100

T2α

Nm

500

640

640

700

640

700

640

640

T2B

Nm

399

400

400

500

400

500

400

400

T2Not

Nm

1000

1000

1000

1000

1000

1000

1000

1000

n1N

min-1

1600

1600

1600

2000

2000

2000

2000

2000

n1Max

min-1

4000

4000

4000

4500

4500

4500

4500

4500

T012

Nm

6,9

6,9

6,9

3,6

3,6

3,6

3,6

3,6

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

54

54

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

6000

6000

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

8000

8000

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

704

704

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

24

21

LPA

dB(A)

≤ 74

≤ 78

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 13 48

48

≤ 16 48

54

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

ELC-0300BA040,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung Massenträgheitsmoment

mm

X = 020,000 - 045,000

H

28 J1

kgcm2

6,8

6,8

6,8

6,8

6,8

K

38 J1

kgcm2

17

17

17

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

54

IP 64

Elastomerkupplung

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b) c)

Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

72

54


a lp ha

2-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

Kegelradgetriebe Basic Line

bis 38 4) (K) 5) Klemmnabendurchmesser

3-stufig bis 28 4) (H) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

73


CPSK 015 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

33

44

55

58

56

56

T2B

Nm

16

21

27

37

35

35

T2Not

Nm

41

55

69

75

75

75

n1N

min-1

3300

3300

3300

3300

3300

3300

n1Max

min-1

5000

5000

5000

5000

5000

5000

T012

Nm

0,55

0,55

0,55

0,55

0,55

0,55

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

1,7

1,7

1,7

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

750

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

500

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

17

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

1,6

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

0,3

0,3

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 17 1,7

1,7

1,7

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0020BA014,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 008,000 - 025,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

C

14 J1

kgcm2

0,3

0,3

0,3

0,3

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

74

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


2-stufig Kegelradgetriebe Basic Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt

Austauschbarer B5-Abtriebsflansch Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

75


CPSK 015 MF 3-stufig 3-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

48

48

48

56

56

58

56

48

56

58

56

58

56

58

56

T2B

Nm

30

30

30

35

35

40

35

30

35

40

35

40

35

40

35

T2Not

Nm

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

n1N

min-1

3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300

n1Max

min-1

5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000

T012

Nm

0,63

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

750

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

500

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

17

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

1,8

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,63

0,63

0,63

0,63

0,63

0,63

0,63

0,63

0,63

0,63

0,63

0,63

0,63

0,63

2,1

2,1

2,1

2,1

2,1

2,1

2,1

0,31

0,31

0,31

0,31

0,31

≤ 17 2,1

2,1

2,1

2,1

2,1

2,1

2,1

2,1

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0020BA014,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 008,000 - 025,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

C

14

J1

kgcm2

0,31

0,31

0,31

0,31

0,31

0,31

0,31

0,31

0,31

0,31

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

76

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


3-stufig Kegelradgetriebe Basic Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt

Austauschbarer B5-Abtriebsflansch Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

77


CPSK 025 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

60

80

100

140

144

144

T2B

Nm

35

47

58

82

90

90

T2Not

Nm

90

120

150

187

187

187

n1N

min-1

3000

3000

3000

3000

3000

3000

n1Max

min-1

5000

5000

5000

5000

5000

5000

T012

Nm

0,98

0,98

0,98

0,98

0,98

0,98

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

4,5

4,5

4,5

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

1600

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

1200

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

54

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

4,2

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

0,86

0,86

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 17 4,5

4,5

4,5

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA020,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 012,000 - 032,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

E

19 J1

kgcm2

0,86

0,86

0,86

0,86

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

78

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


2-stufig Kegelradgetriebe Basic Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt

Austauschbarer B5-Abtriebsflansch Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

79


CPSK 025 MF 3-stufig 3-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

112

112

112

150

150

150

150

112

150

150

150

150

144

150

144

T2B

Nm

70

70

70

95

95

95

95

70

95

100

95

100

90

100

90

T2Not

Nm

187

187

187

187

187

187

187

187

187

187

187

187

187

187

187

n1N

min-1

3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000

n1Max

min-1

5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000

T012

Nm

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

1600

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

1200

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

54

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

4,5

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

1,1

1,1

1,1

1,1

1,1

1,1

1,1

1,1

1,1

1,1

1,1

1,1

1,1

1,1

1,1

5,9

5,9

5,9

5,9

5,9

5,9

5,9

0,92

0,92

0,92

0,92

0,92

≤ 18 5,9

5,9

5,9

5,9

5,9

5,9

5,9

5,9

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA020,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 012,000 - 032,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

E

19 J1

kgcm2

0,92

0,92

0,92

0,92

0,92

0,92

0,92

0,92

0,92

0,92

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

80

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


3-stufig Kegelradgetriebe Basic Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt

Austauschbarer B5-Abtriebsflansch Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

81


CPSK 035 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

150

200

250

272

272

272

T2B

Nm

93

124

155

217

220

220

T2Not

Nm

238

318

397

480

477

480

n1N

min-1

2000

2000

2000

2000

2000

2000

n1Max

min-1

4500

4500

4500

4500

4500

4500

T012

Nm

3,5

3,5

3,5

3,5

3,5

3,5

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

13

13

13

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

2500

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

1750

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

98

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

8,8

LPA

dB(A)

≤ 74

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

6,1

6,1

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 15 13

13

13

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0150BA025,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 019,000 - 036,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

H

28 J1

kgcm2

6,1

6,1

6,1

6,1

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

82

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


2-stufig Kegelradgetriebe Basic Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

bis 28 4) (H) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt

Austauschbarer B5-Abtriebsflansch Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

83


CPSK 035 MF 3-stufig 3-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

272

272

272

272

272

272

272

272

272

272

272

272

272

272

272

T2B

Nm

175

175

175

255

255

250

255

175

255

250

255

250

220

250

220

T2Not

Nm

480

480

480

480

480

480

480

315

480

480

480

480

477

480

480

n1N

min-1

2000 2000 2000 2000 2000 2000 2000 2000 2000 2000 2000 2000 2000 2000 2000

n1Max

min-1

4500 4500 4500 4500 4500 4500 4500 4500 4500 4500 4500 4500 4500 4500 4500

T012

Nm

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

2500

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

1750

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

98

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

10

LPA

dB(A)

≤ 74

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

3,8

3,8

3,8

3,8

3,8

3,8

3,8

3,8

3,8

3,8

3,8

3,8

3,8

3,8

3,8

16

16

16

16

16

16

16

6,3

6,3

6,3

6,3

6,3

≤ 17 16

16

16

16

16

16

16

16

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0150BA025,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 019,000 - 036,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

H

28 J1

kgcm2

6,3

6,3

6,3

6,3

6,3

6,3

6,3

6,3

6,3

6,3

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

84

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


3-stufig Kegelradgetriebe Basic Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

bis 28 4) (H) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt

Austauschbarer B5-Abtriebsflansch Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

85


alpha Basic Line SCHNECKENGETRIEBE CVH / CVS

Stehen hohe Laufruhe, gute Gleichlaufeigenschaften und der Einsatz im Dauerbetrieb im Fokus, haben Sie mit dem V-Drive Basic die richtige Wahl getroffen.

86


Schneckengetriebe Basic Line

CVH

CVS

87


alpha Basic Line in der Anwendung

KOMPAKTES UND LEISTUNGS­ FÄHIGES SCHNECKENGETRIEBE in der Elektronikfertigung Bei der Entwicklung der neuen DrehumsetzerBaureihe unseres Kunden galt es, drei wesentliche Ziele zu erfüllen: die Umsetzgeschwindig­ keit dynamisch anzupassen, Taktzeiten zu minimieren und die Positioniergenauigkeit zu verbessern. Mit dem V-Drive Basic von WITTENSTEIN alpha fiel die Entscheidung auf ein leistungsfähiges Servo-Schneckengetriebe, das sich durch seine kompakte Bauform hervorragend in die Anlage integrieren lässt.

88

Möglich macht das eine neu entwickelte Evol­ ven­ ten­ verzahnung der Getriebeschnecke. Diese erlaubt im Vergleich zu den anderen Umsetzern eine deutlich verbesserte Positionier- und Wieder­ holgenauigkeit, bei erhöhtem Wirkungsgrad und sehr gutem Laufverhalten. So konnten in der App­ l i­ k ation, die Werkstückträger oder Masken verschiedenen Bestückungs-, Ferti­ g ungs- und Prüf­­ prozessen zuführt, die Taktzeiten minimiert und damit die Durchsatzleistung gesteigert werden.


89 Schneckengetriebe Basic Line


CVH / CVS – We drive the Performance PRODUKTHIGHLIGHTS

CVH Optimierte Abtriebslagerung

Speziell entwickelte Verzahnung

Top Preis-LeistungsVerhältnis

Optimierte Abtriebslagerungen Abgestimmt auf die unterschiedlichsten Einsatzbereiche findet sich eine optimierte Abtriebslagerung in den V-Drive Basic wieder. Für erhöhte Anforderungen an die Aufnahme von externen Kräften findet die Option der verstärkten Lagerung ihren Einsatz. Speziell entwickelte Verzahnung Das Laufgeräusch im S1-Betrieb wurde durch eine speziell entwickelte Verzahnung minimiert. Diese zeichnet sich zudem durch hohe Drehmomente und einen guten Gleichlauf aus. Top Preis-Leistungs-Verhältnis Bei kurzen Lieferzeiten und einer Qualität „made in Germany“ wird ein top PreisLeistungs-Verhältnis realisiert.

Das V-Drive Basic zeichnet sich durch eine speziell entwickelte Verzahnung aus, die das Laufgeräusch im S1-Betrieb minimiert und mit enormer Leistung punktet. Und das zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis.

SIZING ASSISTANT YOUR GEARBOX WITHIN SECONDS

CVS – Schneckengetriebe mit Ritzel

90

CVS – Schneckengetriebe mit Elastomerkupplung

Effiziente Getriebeauslegung online und ohne Login innerhalb von Sekunden www.sizing-assistant.de


CVS

D

E B Schneckengetriebe Basic Line

A

C

A

Radialwellendichtring

B

- Sehr lange Lebensdauer

Antriebslagerung - Lagerpaket zur Aufnahme von Axial- und Radialkräften

- Optimiert für den Dauerbetrieb

C

Abtriebslagerung - Abgestimmt auf die unterschiedlichsten Einsatzbereiche

- Sehr gut geeignet für hohe Antriebsdrehzahlen

D

Metallbalgkupplung - Absolut spielfrei - Lebensdauerfest und wartungsfrei - Einfache Montage

E

Verzahnung - Speziell entwickelte Verzahnung für hohe Drehmomente, guten Gleichlauf und geringes Laufgeräusch

- Schützt den Motor durch thermischen Längenausgleich

91


CVH 040 MF 1- stufig 1-stufig Übersetzung

i

Max. Drehmoment a) b)

7

10

16

28

40

T2α

Nm

68

76

78

82

76

T2Not

Nm

126

125

129

134

122

(bei 20 °C Umgebungstemperatur)

n1N

min-1

4000

Max. Antriebsdrehzahl

n1Max

min-1

6000

T012

Nm

0,4

0,4

Max. Verdrehspiel

jt

arcmin

Verdrehsteifigkeit b)

Ct21

Nm/arcmin

3,5

3,5

F2AMax

N

1200 / 3000

F2QMax

N

1000 / 2400

M2KMax

Nm

η

%

72

66

Lh

h

> 15000

m

kg

4,5

LPA

dB(A)

≤ 54

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

(bei n1= 500 min-1)

NOT-AUS-Moment a) b) (1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d)

Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment b) (bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Axialkraft c) (Standard / HIGH FORCES)

Max. Querkraft c) (Standard / HIGH FORCES)

Max. Kippmoment (Standard / HIGH FORCES)

Wirkungsgrad bei Volllast (bei n1= 500 min-1)

Lebensdauer Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl. Übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,7

0,6

0,5 ≤ 15

3,5

3,5

3,5

97 / 205 89

87

81

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

siehe Zeichnung

Schutzart

IP 65

Schrumpfscheibe

SD 024x050 S2

(Standardausführung)

Max. Drehmoment

Tmax

Nm

C 14

J1

kgcm²

0,38

0,38

0,34

0,32

0,31

E

J1

kgcm²

0,40

0,37

0,35

0,34

0,33

(ohne axiale Kräfte)

Massenträgheitsmoment

250

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

19

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

92

Bei max. 10 % F2QMax Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren a)

b)


1-stufig bis 14 / 19 4) (C 6) / E) Klemmnaben­ durchmesser

Schneckengetriebe Basic Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Weitere Abtriebsvarianten Hohlwellenschnittstelle beidseitig

a) Hohlwelle beidseitig genutet b) Hohlwellenschnittstelle beidseitig c) Endscheibe als Befestigungsscheibe für Schraube M6 (auf Anfrage) d) Endscheibe als Abdrückscheibe für Schraube M8 (auf Anfrage) e) Sicherungsring – DIN 472 (auf Anfrage) Verfügbare Klemmnabendurchmesser siehe technisches Datenblatt (Massenträgheit). Maße auf Anfrage erhältlich. Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Toleranz h6 für die Lastwelle. 6) Standard-Klemmnabendurchmesser

93


CVH 050 MF 1- stufig 1-stufig Übersetzung

i

Max. Drehmoment a) b)

7

10

16

28

40

T2α

Nm

125

127

131

140

116

T2Not

Nm

242

242

250

262

236

(bei 20 °C Umgebungstemperatur)

n1N

min-1

4000

Max. Antriebsdrehzahl

n1Max

min-1

6000

T012

Nm

1,2

1,1

Max. Verdrehspiel

jt

arcmin

Verdrehsteifigkeit b)

Ct21

Nm/arcmin

5,5

5,5

F2AMax

N

1500 / 5000

F2QMax

N

1200 / 3800

M2KMax

Nm

η

%

70

63

Lh

h

> 15000

m

kg

8

LPA

dB(A)

≤ 62

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

1,05

1,01

(bei n1= 500 min-1)

NOT-AUS-Moment a) b) (1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d)

Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment b) (bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Axialkraft c) (Standard / HIGH FORCES)

Max. Querkraft c) (Standard / HIGH FORCES)

Max. Kippmoment (Standard / HIGH FORCES)

Wirkungsgrad bei Volllast (bei n1= 500 min-1)

Lebensdauer Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl. Übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

2,2

1,6

1,5 ≤ 15

5,5

5,5

5,5

130 / 409 89

85

80

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

siehe Zeichnung

Schutzart

IP 65

Schrumpfscheibe

SD 030x060 S2V

(Standardausführung)

Max. Drehmoment (ohne axiale Kräfte)

Tmax

Nm

J1

kgcm²

550

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

E

19

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

94

1,22

1,17

1,06

Bei max. 10 % F2QMax Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren a)

b)


1-stufig bis 19 4) (E) 6) Klemmnaben­ durchmesser

Schneckengetriebe Basic Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Weitere Abtriebsvarianten Hohlwellenschnittstelle beidseitig

a) Hohlwelle beidseitig genutet b) Hohlwellenschnittstelle beidseitig c) Endscheibe als Befestigungsscheibe für Schraube M10 (auf Anfrage) d) Endscheibe als Abdrückscheibe für Schraube M12 (auf Anfrage) e) Sicherungsring – DIN 472 (auf Anfrage) Verfügbare Klemmnabendurchmesser siehe technisches Datenblatt (Massenträgheit). Maße auf Anfrage erhältlich. Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Toleranz h6 für die Lastwelle. 6) Standard-Klemmnabendurchmesser

95


CVH 063 MF 1- stufig 1-stufig Übersetzung

i

Max. Drehmoment a) b)

7

10

16

28

40

T2α

Nm

265

270

280

301

282

T2Not

Nm

484

491

494

518

447

(bei 20 °C Umgebungstemperatur)

n1N

min-1

4000

Max. Antriebsdrehzahl

n1Max

min-1

4500

T012

Nm

2,3

2,2

Max. Verdrehspiel

jt

arcmin

Verdrehsteifigkeit b)

Ct21

Nm/arcmin

23

23

F2AMax

N

2000 / 8250

F2QMax

N

2000 / 6000

M2KMax

Nm

η

%

73

67

Lh

h

> 15000

m

kg

13

LPA

dB(A)

≤ 64

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

3,48

3,36

(bei n1= 500 min-1)

NOT-AUS-Moment a) b) (1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d)

Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment b) (bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Axialkraft c) (Standard / HIGH FORCES)

Max. Querkraft c) (Standard / HIGH FORCES)

Max. Kippmoment (Standard / HIGH FORCES)

Wirkungsgrad bei Volllast (bei n1= 500 min-1)

Lebensdauer Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl. Übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

3,1

3

2,4 ≤ 15

23

23

23

281 / 843 90

87

82

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

siehe Zeichnung

Schutzart

IP 65

Schrumpfscheibe

SD 036x072 S2V

(Standardausführung)

Max. Drehmoment (ohne axiale Kräfte)

Tmax

Nm

J1

kgcm²

640

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

H 28

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

96

3,75

3,61

3,52

Bei max. 10 % F2QMax Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren a)

b)


1-stufig bis 28 4) (H) 6) Klemmnaben­ durchmesser

Schneckengetriebe Basic Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Weitere Abtriebsvarianten Hohlwellenschnittstelle beidseitig

a) Hohlwelle beidseitig genutet b) Hohlwellenschnittstelle beidseitig c) Endscheibe als Befestigungsscheibe für Schraube M10 (auf Anfrage) d) Endscheibe als Abdrückscheibe für Schraube M12 (auf Anfrage) e) Sicherungsring – DIN 472 (auf Anfrage) Verfügbare Klemmnabendurchmesser siehe technisches Datenblatt (Massenträgheit). Maße auf Anfrage erhältlich. Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Toleranz h6 für die Lastwelle. 6) Standard-Klemmnabendurchmesser

97


CVS 040 MF 1- stufig 1-stufig Übersetzung

i

Max. Drehmoment a) b) e)

7

10

16

28

40

T2α

Nm

68

76

78

82

76

T2Not

Nm

126

125

129

134

122

(bei 20 °C Umgebungstemperatur)

n1N

min-1

4000

Max. Antriebsdrehzahl

n1Max

min-1

6000

T012

Nm

0,4

0,4

Max. Verdrehspiel

jt

arcmin

Verdrehsteifigkeit b)

Ct21

Nm/arcmin

3,5

3,5

F2AMax

N

1200 / 3000

F2QMax

N

1000 / 2400

M2KMax

Nm

η

%

72

66

Lh

h

> 15000

m

kg

4,5

LPA

dB(A)

≤ 54

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

(bei n1= 500 min-1)

NOT-AUS-Moment a) b) e) (1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d)

Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment b) (bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Axialkraft c) (Standard / HIGH FORCES)

Max. Querkraft c) (Standard / HIGH FORCES)

Max. Kippmoment (Standard / HIGH FORCES)

Wirkungsgrad bei Volllast (bei n1= 500 min-1)

Lebensdauer Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl. Übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,7

0,6

0,5 ≤ 15

3,5

3,5

3,5

97 / 205 89

87

81

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

siehe Zeichnung

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC - 00060B - 016,000 - X

(empfohlener Produkttyp - Auslegung mit cymex® 5 prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungsdurchmesser der Kupplung Massenträgheitsmoment

mm

X = 016,000 - 032,000

C 14

J1

kgcm²

0,38

0,38

0,34

0,32

0,31

E

J1

kgcm²

0,40

0,37

0,35

0,34

0,33

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

19

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

98

Bei max. 10 % F2QMax Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


1-stufig bis 14 / 19 4) (C 6) / E) Klemmnaben­ durchmesser

Schneckengetriebe Basic Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Optional mit beidseitiger Abtriebswelle. Maßblatt auf Anfrage. Zahnwelle hier nicht möglich!

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder Verfügbare Klemmnabendurchmesser siehe technisches Datenblatt (Massenträgheit). Maße auf Anfrage erhältlich. Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Abtriebsseite 6) Standard-Klemmnabendurchmesser

99


CVS 050 MF 1- stufig 1-stufig Übersetzung

i

Max. Drehmoment a) b) e)

7

10

16

28

40

T2α

Nm

125

127

131

140

116

T2Not

Nm

242

242

250

262

236

(bei 20 °C Umgebungstemperatur)

n1N

min-1

4000

Max. Antriebsdrehzahl

n1Max

min-1

6000

T012

Nm

1,2

1,1

Max. Verdrehspiel

jt

arcmin

Verdrehsteifigkeit b)

Ct21

Nm/arcmin

5,5

5,5

F2AMax

N

1500 / 5000

F2QMax

N

1200 / 3800

M2KMax

Nm

η

%

70

63

Lh

h

> 15000

m

kg

8

LPA

dB(A)

≤ 62

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

1,05

1,01

(bei n1= 500 min-1)

NOT-AUS-Moment a) b) e) (1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d)

Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment b) (bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Axialkraft c) (Standard / HIGH FORCES)

Max. Querkraft c) (Standard / HIGH FORCES)

Max. Kippmoment (Standard / HIGH FORCES)

Wirkungsgrad bei Volllast (bei n1= 500 min-1)

Lebensdauer Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl. Übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

2,2

1,6

1,5 ≤ 15

5,5

5,5

5,5

130 / 409 89

85

80

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

siehe Zeichnung

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC - 00150B - 022,000 - X

(empfohlener Produkttyp - Auslegung mit cymex® 5 prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungsdurchmesser der Kupplung

mm

X = 022,000 - 036,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

E

19

J1

kgcm²

1,22

1,17

1,06

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

100

Bei max. 10 % F2QMax Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


1-stufig bis 19 4) (E) 6) Klemmnaben­ durchmesser

Schneckengetriebe Basic Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Optional mit beidseitiger Abtriebswelle. Maßblatt auf Anfrage. Zahnwelle hier nicht möglich!

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder Verfügbare Klemmnabendurchmesser siehe technisches Datenblatt (Massenträgheit). Maße auf Anfrage erhältlich. Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Abtriebsseite 6) Standard-Klemmnabendurchmesser

101


CVS 063 MF 1- stufig 1-stufig Übersetzung

i

Max. Drehmoment a) b) e)

7

10

16

28

40

T2α

Nm

265

270

280

301

282

T2Not

Nm

484

491

494

518

447

(bei 20 °C Umgebungstemperatur)

n1N

min-1

4000

Max. Antriebsdrehzahl

n1Max

min-1

4500

T012

Nm

2,3

2,2

Max. Verdrehspiel

jt

arcmin

Verdrehsteifigkeit b)

Ct21

Nm/arcmin

23

23

F2AMax

N

2000 / 8250

F2QMax

N

2000 / 6000

M2KMax

Nm

η

%

73

67

Lh

h

> 15000

m

kg

13

LPA

dB(A)

≤ 64

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

3,48

3,36

(bei n1= 500 min-1)

NOT-AUS-Moment a) b) e) (1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d)

Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment b) (bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Axialkraft c) (Standard / HIGH FORCES)

Max. Querkraft c) (Standard / HIGH FORCES)

Max. Kippmoment (Standard / HIGH FORCES)

Wirkungsgrad bei Volllast (bei n1= 500 min-1)

Lebensdauer Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl. Übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

3,1

3

2,4 ≤ 15

23

23

23

281 / 843 90

87

82

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

siehe Zeichnung

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC - 00150B - 032,000 - X

(empfohlener Produkttyp - Auslegung mit cymex® 5 prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungsdurchmesser der Kupplung

mm

X = 032,000 - 036,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

H 28

J1

kgcm²

3,75

3,61

3,52

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

102

Bei max. 10 % F2QMax Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


1-stufig bis 28 4) (H) 6) Klemmnaben­ durchmesser

Schneckengetriebe Basic Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Optional mit beidseitiger Abtriebswelle. Maßblatt auf Anfrage. Zahnwelle hier nicht möglich!

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder Verfügbare Klemmnabendurchmesser siehe technisches Datenblatt (Massenträgheit). Maße auf Anfrage erhältlich. Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Abtriebsseite 6) Standard-Klemmnabendurchmesser

103


alpha Value Line PLANETENGETRIEBE

NP / NPL / NPS / NPT / NPR Die Stärke der Planetengetriebe der alpha Value Line ist die Kombi­ nation aus hoher Wirtschaftlichkeit und großer Vielfalt an Abtriebsvarianten. Hinzu kommt, dass die Getriebe für verschiedenste Applikationen geeignet sind – dank der Bandbreite an Übersetzungen und der optimalen Positioniergenauigkeit.

104


Planetengetriebe Value Line

NP NPL

NPS NPT

NPR

105


alpha Value Line in der Anwendung

INDIVIDUAL TALENTS –

Für richtungsweisende Forschungen

Die Planetengetriebe der alpha Value Line sind universell einsetzbar und für nahezu jede Anforderung die beste wirtschaftliche Lösung – in jeder Achse und für jede Branche. Aber auch außerhalb der typischen industriellen Umgebung findet das Servogetriebe NP Anwen­ dung: Für Forschungszwecke werden die Planeten­ getriebe in Anlagen zur Simulation von Gezeiten oder Tsunamis sowie der Küstenlinien- und Hafen­ beckenoptimierung eingesetzt. Werften oder Forschungszentren können mit den Wellen­­ simu­ latoren das Verhalten von Schiffen auf See oder in einem Hafen, in alltäglichen aber auch extremen Situationen simulieren und erforschen. Die spielarmen NP-Planetengetriebe der alpha Value Line treiben weltweit in Installationen von Multi-Servoachsen in einem Wellenpool Achsen optimal an – etwa in Großbritannien, den USA, China und Italien.

106

Jeder Wellensimulator hat dabei eine bestimmte Anzahl an Paddeln, um sehr spezielle Wellentypen und -frequenzen zu erzeugen. Je nach Größe des Simulators und der zu simulierenden Wellenart – Tief- und Flachwasser, Meer-, Strom- und Sturm­ bedingungen oder Fluss­mündungen – kommen ein Riemenantrieb, Kugel­ gewindetrieb oder Zahn­ stangenantrieb zum Einsatz. Die Größe der einzel­ nen Paddel kann dabei von wenigen Zentimetern bis hin zu mehreren Metern variieren. Die technische Unterstützung, Qualität und Flexi­ bilität waren die ausschlaggebende Punkte, die die Entscheidung für WITTENSTEIN in der Simu­­ la­ tionsanlage bekräftigten. Die NP-Getriebe der alpha Value Line bieten dem Kunden die ideale Mischung aus Präzision sowie dynamischen und preislichen Ansprüchen.


Š H R Wallingford 2018

107 Planetengetriebe Value Line


NP / NPL / NPS / NPT / NPR – Individual Talents PRODUKTHIGHLIGHTS NP

Weltweit einzigartige Modularität

Maximale Wirtschaftlichkeit

Hohe Flexibilität

Die Planetengetriebe der NP-Baureihe sind universell einsetzbar und bieten nahezu für jede Anforderung die beste wirtschaftliche Lösung in jeder Achse und für jede Branche. Die verschiedenen Antriebe und Abtriebs­ schnittstellen werden als kompatible Erweiterung zum bestehenden Portfolio von WITTENSTEIN alpha ange­ boten – für ein Höchstmaß an Flexibilität in Konstruktion, Montage und Einsatz.

108

Hohe Wirtschaftlichkeit Die Getriebe der alpha Value Line sind sehr wirtschaftlich in der Anschaffung, unschlagbar effizient im Betrieb und war­ tungsfrei über die gesamte Lebensdauer. Große Flexibilität Modulare Konfiguration der Schnittstellen zum Motor und zur Anwendung. Die Getriebe sind mit unterschied­ lichen Klemmnabendurchmessern, Antriebsstufen, Ausführungs- und Anbauvarianten erhältlich. Höchste Leistungsdichte Mit der HIGH TORQUE Version stehen Getriebe mit höchster Leistungsdichte zur Verfügung.

Hohe Leistungsdichte

Schnelle Auslegung

NPS – Planetengetriebe mit SP +-Abtriebsgeo­ metrie

Weltweit einzigartige Modularität in diesem Segment Mit fünf Baureihen inkl. fünf verschie­ dener Abtriebsschnittstellen bietet die NP-Baureihe ein Höchstmaß an Flexi­bili­ tät. Von der einfachen Maschinen­anbin­ dung mittels B5- oder B14-Abtriebs­ flansch bis hin zur Flansch­­anbindung oder einer Zustellung über Langlöcher – je nach Anforderung die passende Lösung für Ihre Maschine.

NPL – Planetengetriebe mit verstärkter Lagerung und B14-Abtriebsgeometrie

Schnelle Auslegung Effiziente Online-Auslegung im SIZING ASSISTANT innerhalb von Sekunden auf Basis der Applikationsdaten oder des Motors.

NPT – Planetengetriebe mit TP +-Abtriebsgeometrie


Mehr Informationen zur alpha Value Line: Scannen Sie einfach den QR-Code mit Ihrem Smartphone. https://alpha.wittenstein.de/ de-de/alpha-value-line/

NP

C A B

Planetengetriebe Value Line

D

A

D

Zweiteiliges Klemmnabensystem aus dem High End-Bereich

B

Verschiedene Formen des Abtriebs

- Beschriftete Anziehmomente zur sicheren, schnellen Motormontage

- Fünf Varianten der NP-Baureihe verfügbar: u. a. mit B5-Flansch-­ befestigung oder Abtriebsflansch

- Garantiert beste Gleichlaufeigen-­ schaften

- Höhere externe Kräfte bei NPL, NPS und NPR möglich

C

Hohe Übersetzungsvarianz - Vielfältige Anzahl an Übersetzungen (i=3 bis i=100) - Erhältlich in den gängigen binären Übersetzungen

Differenzierte Leistungsdichte -

Mit der HIGH TORQUE Version wird für die Baugrößen 015 – 035 eine noch höhere Drehmomentdichte ermöglicht

SIZING ASSISTANT YOUR GEARBOX WITHIN SECONDS

NPR – Planetengetriebe mit Langlöchern zur optimalen Ritzel-Zahnstangen Anbindung

Effiziente Getriebeauslegung online und ohne Login innerhalb von Sekunden www.sizing-assistant.de

109


NP 005 MF 1-stufig 1-stufig Übersetzung

i

4

5

7

8

10

T2α

Nm

18

22

22

21

21

T2B

Nm

11

14

14

13

13

T2Not

Nm

26

26

26

26

26

n1N

min-1

3800

4000

4300

4400

4600

n1Max

min-1

10000

10000

10000

10000

10000

T012

Nm

0,1

0,09

0,08

0,08

0,08

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

0,85

0,85

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

700

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

800

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

23

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

0,7

LPA

dB(A)

≤ 58

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 10 1,2

1,2

1,2

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0005BA012,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

Massenträgheitsmoment

mm Z

8

J1

kgcm2

0,03

0,03

0,03

0,02

0,02

A

9

J1

kgcm2

0,03

0,03

0,03

0,03

0,02

B

11 J1

kgcm2

0,05

0,05

0,04

0,04

0,04

C

14 J1

kgcm

0,14

0,13

0,13

0,13

0,13

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

X = 004,000 - 012,700

2

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

110

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

1-stufig

bis 14 4) (C) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 11 4) (B) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

111


NP 005 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

16

20

25

28

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

18

18

22

18

22

18

22

21

22

21

T2B

Nm

11

11

14

11

14

11

14

13

14

13

T2Not

Nm

26

26

26

26

26

26

26

26

26

26

n1N

min-1

4000

4000

4000

4300

4300

4600

4600

4400

4600

4600

n1Max

min-1

10000

10000

10000

10000

10000

10000

10000

10000

10000

10000

T012

Nm

0,11

0,1

0,1

0,09

0,09

0,08

0,08

0,08

0,08

0,08

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

1,2

1,2

0,85

1,2

0,85

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

700

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

800

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

23

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

0,9

LPA

dB(A)

≤ 58

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 13 1,2

1,2

1,2

1,2

1,2

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0005BA012,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

Massenträgheitsmoment

mm Z

8

J1

kgcm2

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,02

0,02

0,02

0,02

A

9

J1

kgcm2

0,03

0,03

0,02

0,03

0,03

0,03

0,02

0,02

0,02

0,02

B

11 J1

kgcm2

0,05

0,05

0,04

0,05

0,04

0,04

0,04

0,04

0,04

0,04

C

14 J1

kgcm

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

X = 004,000 - 012,700

2

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

112

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

2-stufig

bis 14 4) (C) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 11 4) (B) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

113


NP 015 MF 1-stufig 1-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

51

56

64

64

56

56

T2B

Nm

32

35

40

40

35

35

T2Not

Nm

80

80

80

80

80

80

n1N

min-1

3300

3500

3700

4000

4100

4300

n1Max

min-1

8000

8000

8000

8000

8000

8000

T012

Nm

0,24

0,2

0,17

0,14

0,13

0,12

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

3,3

2,8

2,8

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

1550

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

1700

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

72

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

1,9

LPA

dB(A)

≤ 59

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8 3,3

3,3

3,3

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA016,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm A

9

J1

kgcm2

0,22

0,18

0,16

0,14

0,14

0,13

B

11 J1

kgcm2

0,24

0,19

0,18

0,16

0,15

0,15

C

14 J1

kgcm2

0,32

0,27

0,25

0,23

0,23

0,22

D

16 J1

2

kgcm

0,45

0,4

0,38

0,36

0,36

0,35

E

19 J1

kgcm2

0,53

0,48

0,46

0,44

0,44

0,43

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 012,000 - 032,000

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

114

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

1-stufig

bis 19 4) (E) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

115


NP 015 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

51

51

56

56

64

56

51

56

64

56

64

56

64

56

T2B

Nm

32

32

35

35

40

35

32

35

40

35

40

35

40

35

T2Not

Nm

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

n1N

min-1

3800 4000 3800 4000 4000 4300 4600 4400 4300 4600 4600 4400 4600 4600

n1Max

min-1

10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000

T012

Nm

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

1550

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

1700

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

72

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

1,9

LPA

dB(A)

≤ 58

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,13

0,11

0,12

0,11

0,1

0,09

0,09

0,09

0,09

0,08

0,08

0,08

0,08

0,08

3,3

3,3

3,3

2,8

3,3

2,8

≤ 10 3,3

3,3

3,3

3,3

3,3

3,3

4

3,3

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA016,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

Massenträgheitsmoment

mm Z

8

J1

kgcm2

0,04

0,04

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,02

0,02

0,02

0,02

A

9

J1

kgcm2

0,04

0,04

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,02

0,02

0,02

0,02

B

11 J1

kgcm2

0,06

0,05

0,05

0,05

0,05

0,05

0,05

0,05

0,04

0,05

0,04

0,04

0,04

0,04

C

14 J1

kgcm

0,14

0,14

0,14

0,13

0,13

0,13

0,14

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

X = 012,000 - 032,000

2

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

116

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

2-stufig

bis 14 4) (C) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 11 4) (B) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

117


NP 025 MF 1-stufig 1-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

128

152

160

160

144

144

T2B

Nm

80

95

100

100

90

90

T2Not

Nm

190

190

190

190

190

190

n1N

min-1

3100

3300

3400

3600

3700

3900

n1Max

min-1

7000

7000

7000

7000

7000

7000

T012

Nm

0,38

0,31

0,26

0,21

0,19

0,17

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

9,5

8,5

8,5

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

1900

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

2800

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

137

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

3,8

LPA

dB(A)

≤ 61

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8 9,5

9,5

9,5

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA022,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm C

14 J1

kgcm2

0,57

0,46

0,37

0,3

0,27

0,25

D

16 J1

kgcm2

0,71

0,61

0,52

0,43

0,42

0,4

E

19 J1

kgcm2

0,8

0,7

0,61

0,53

0,51

0,49

G

24 J1

2

kgcm

1,8

1,7

1,6

1,6

1,5

1,5

H

28 J1

kgcm2

1,5

1,4

1,3

1,3

1,2

1,2

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 012,000 - 032,000

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

118

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

1-stufig

bis 28 4) (H) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

119


NP 025 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

128

128

128

152

152

160

152

128

152

160

152

160

144

160

144

T2B

Nm

80

80

80

95

95

100

95

80

95

100

95

100

90

100

90

T2Not

Nm

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

n1N

min-1

3300 3500 3700 3500 3700 3700 4000 4300 4100 4000 4300 4300 4100 4300 4300

n1Max

min-1

8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000

T012

Nm

0,22

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

1900

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

2800

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

137

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

4,1

LPA

dB(A)

≤ 59

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,18

0,16

0,16

0,15

0,14

0,12

0,12

0,12

0,12

0,11

0,1

0,1

0,1

0,09

9,5

9,5

9,5

9,5

8,5

9,5

8,5

≤ 10 9,5

9,5

9,5

9,5

9,5

9,5

9,5

9,5

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA022,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm A

9

J1

kgcm2

0,26

0,22

0,21

0,21

0,2

0,2

0,19

0,19

0,19

0,19

0,19

0,19

0,19

0,19

0,19

B

11 J1

kgcm2

0,28

0,24

0,23

0,23

0,22

0,22

0,21

0,21

0,21

0,21

0,21

0,21

0,21

0,21

0,21

C

14 J1

kgcm2

0,35

0,31

0,3

0,3

0,3

0,29

0,29

0,28

0,28

0,28

0,28

0,28

0,28

0,28

0,28

D

16 J1

2

kgcm

0,48

0,44

0,43

0,43

0,42

0,42

0,41

0,41

0,41

0,41

0,41

0,41

0,41

0,41

0,41

E

19 J1

kgcm2

0,56

0,52

0,51

0,51

0,51

0,5

0,5

0,5

0,5

0,5

0,49

0,49

0,49

0,49

0,49

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 012,000 - 032,000

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

120

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

2-stufig

bis 19 4) (E) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

121


NP 035 MF 1-stufig 1-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

320

408

400

400

352

352

T2B

Nm

200

255

250

250

220

220

T2Not

Nm

500

500

500

500

500

500

n1N

min-1

2300

2500

2600

2800

2900

3000

n1Max

min-1

6000

6000

6000

6000

6000

6000

T012

Nm

1

0,85

0,76

0,66

0,63

0,58

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

25

22

22

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

4000

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

5000

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

345

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

9,4

LPA

dB(A)

≤ 65

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8 22

25

25

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0150BA032,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm E

19 J1

kgcm2

2,6

1,7

1,4

1

1

0,9

G

24 J1

kgcm2

3,4

2,5

2,2

1,8

1,7

1,7

H

28 J1

kgcm2

3,1

2,2

1,9

1,5

1,4

1,4

I

32 J1

2

kgcm

7,2

6,3

5,9

5,6

5,5

5,4

K

38 J1

kgcm2

8,3

7,4

7,1

6,8

6,7

6,6

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 019,000 - 036,000

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

122

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

1-stufig

bis 38 4) (K) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 24/28 4) (G 5)/H) Klemmnaben­ durchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

123


NP 035 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

320

320

320

408

408

400

408

320

408

400

408

400

352

400

352

T2B

Nm

200

200

200

255

255

250

255

200

255

250

255

250

220

250

220

T2Not

Nm

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

n1N

min-1

3100 3300 3400 3300 3400 3400 3600 3900 3700 3600 3900 3900 3700 3900 3900

n1Max

min-1

7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000

T012

Nm

0,45

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

4000

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

5000

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

345

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

9,8

LPA

dB(A)

≤ 61

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,36

0,3

0,32

0,27

0,25

0,22

0,19

0,2

0,2

0,18

0,17

0,17

0,16

0,15

25

25

25

25

22

25

22

≤ 10 22

22

22

25

25

25

25

22

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0150BA032,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm C

14

J1

kgcm2

0,61

0,6

0,6

0,43

0,42

0,36

0,37

0,52

0,38

0,32

0,36

0,31

0,26

0,27

0,24

D

16 J1

kgcm2

0,76

0,75

0,75

0,58

0,57

0,5

0,5

0,67

0,52

0,45

0,51

0,46

0,4

0,41

0,39

E

19 J1

kgcm2

0,85

0,83

0,83

0,67

0,66

0,59

0,6

0,75

0,61

0,55

0,6

0,54

0,49

0,5

0,48

G

24 J1

2

kgcm

1,9

1,9

1,9

1,7

1,7

1,6

1,6

1,8

1,6

1,6

1,6

1,6

1,5

1,5

1,5

H

28 J1

kgcm2

1,6

1,6

1,6

1,4

1,4

1,3

1,3

1,5

1,4

1,3

1,3

1,3

1,2

1,2

1,2

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 019,000 - 036,000

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

124

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

2-stufig

bis 28 4) (H) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

125


NP 045 MF 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

2-stufig

5

8

10

25

32

50

64

100

T2α

Nm

800

640

640

700

640

700

640

640

T2B

Nm

500

400

400

500

400

500

400

400

T2Not

Nm

1000

1000

1000

1000

1000

1000

1000

1000

n1N

min-1

2000

2200

2300

2600

2500

3000

2900

3000

n1Max

min-1

4000

4000

4000

6000

6000

6000

6000

6000

T012

Nm

2,4

2

1,9

0,8

0,68

0,6

0,6

0,55

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

44

44

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

6000

6000

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

8000

8000

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

704

704

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

19

20

LPA

dB(A)

≤ 68

≤ 65

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8 55

44

≤ 10 44

55

55

55

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0300BA040,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm E

19 J1

kgcm2

1,2

1,1

1,1

0,88

0,82

G

24 J1

kgcm2

2

1,9

1,8

1,7

1,6

H

28 J1

kgcm2

1,7

1,6

1,5

1,4

1,3

I

32 J1

kgcm

5,8

5,7

5,6

5,4

5,4

K

38 J1

kgcm2

8,8

7,4

7,2

7

6,9

6,8

6,6

6,5

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 020,000 - 045,000

Klemmnabendurchmesser [mm] 2

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

126

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

1-stufig bis 38 4) (K) 5) Klemmnabendurchmesser

2-stufig

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 28 4) (H) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 38 4) (K) Klemmnaben­ durchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

127


NP 015 MA 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

2-stufig

3

4

12

15

16

20

28

30

40

T2α

Nm

80

67

62

67

67

67

67

62

67

T2B

Nm

55

42

39

42

42

42

42

39

42

T2Not

Nm

80

80

80

80

80

80

80

80

80

n1N

min-1

3300

3500

3800

4000

3800

4000

4300

4600

4600

n1Max

min-1

8000

8000

10000

10000

10000

10000

10000

10000

10000

T012

Nm

0,24

0,2

0,13

0,11

0,12

0,11

0,09

0,09

0,08

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

4

4

4

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

1550

1550

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

1700

1700

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

72

72

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

1,9

1,9

LPA

dB(A)

≤ 59

≤ 58

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8

≤ 10

4

4

4

4

4

4

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA016,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

Massenträgheitsmoment

mm Z

8

J1

kgcm2

0,04

0,04

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

A

9

J1

kgcm2

0,22

0,18

0,04

0,04

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

B

11 J1

kgcm2

0,24

0,19

0,06

0,05

0,05

0,05

0,05

0,05

0,05

C

14 J1

2

kgcm

0,32

0,27

0,14

0,14

0,14

0,13

0,13

0,14

0,13

D

16 J1

kgcm2

0,45

0,4

E

19 J1

kgcm2

0,53

0,48

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

X = 012,000 - 032,000

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b) c)

128


a lp ha

1-stufig bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

bis 19 4) (E) Klemmnabendurchmesser

2-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 11 4) (B) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 14 4) (C) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

129


NP 025 MA 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

2-stufig

3

4

9

12

15

16

20

28

30

40

T2α

Nm

185

185

185

185

185

185

185

185

168

185

T2B

Nm

125

115

125

125

120

115

115

115

105

115

T2Not

Nm

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

n1N

min-1

3100

3300

3300

3500

3700

3500

3700

4000

4300

4300

n1Max

min-1

7000

7000

8000

8000

8000

8000

8000

8000

8000

8000

T012

Nm

0,38

0,31

0,22

0,18

0,16

0,16

0,15

0,12

0,12

0,11

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

12

10

12

12

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

1900

1900

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

2800

2800

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

137

137

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

3,8

4,1

LPA

dB(A)

≤ 61

≤ 59

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8 12

≤ 10 12

12

12

12

12

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA022,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm A

9

J1

kgcm2

0,26

0,22

0,21

0,21

0,2

0,19

0,19

0,19

B

11 J1

kgcm2

0,28

0,24

0,23

0,23

0,22

0,21

0,21

0,21

C

14 J1

kgcm2

0,57

0,46

0,35

0,31

0,3

0,3

0,3

0,29

0,28

0,28

D

16 J1

kgcm

0,71

0,61

0,48

0,44

0,43

0,43

0,42

0,41

0,41

0,41

E

19 J1

kgcm2

0,8

0,7

0,56

0,52

0,51

0,51

0,51

0,5

0,5

0,49

G

24 J1

kgcm2

1,8

1,7

H

28 J1

kgcm2

1,5

1,4

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 012,000 - 032,000

2

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

130

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

1-stufig bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

bis 28 4) (H) Klemmnabendurchmesser

2-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 19 4) (E) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

131


NP 035 MA 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

2-stufig

3

4

9

12

15

16

20

28

30

40

T2α

Nm

480

480

480

480

480

480

480

480

432

480

T2B

Nm

305

305

305

305

300

305

305

305

270

305

T2Not

Nm

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

n1N

min-1

2300

2500

3100

3300

3400

3300

3400

3600

3900

3900

n1Max

min-1

6000

6000

7000

7000

7000

7000

7000

7000

7000

7000

T012

Nm

1

0,85

0,45

0,36

0,3

0,32

0,27

0,22

0,19

0,18

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

30

30

30

30

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

4000

4000

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

5000

5000

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

345

345

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

9,4

9,8

LPA

dB(A)

≤ 65

≤ 61

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8 30

≤ 10 30

30

30

30

30

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0150BA032,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm C

14 J1

kgcm2

0,61

0,6

0,6

0,43

0,42

0,37

0,52

0,36

D

16 J1

kgcm2

0,76

0,75

0,75

0,58

0,57

0,5

0,67

0,51

E

19 J1

kgcm2

2,6

1,7

0,85

0,83

0,83

0,67

0,66

0,6

0,75

0,6

G

24 J1

2

kgcm

3,4

2,5

1,9

1,9

1,9

1,7

1,7

1,6

1,8

1,6

H

28 J1

kgcm2

3,1

2,2

1,6

1,6

1,6

1,4

1,4

1,3

0,5

1,3

I

32 J1

kgcm2

7,2

6,3

K

38 J1

kgcm2

8,3

7,4

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 019,000 - 036,000

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

132

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

1-stufig bis 24/28 4) (G 5)/H) Klemmnaben­ durchmesser

Planetengetriebe Value Line

bis 38 4) (K) Klemmnabendurchmesser

2-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 28 4) (H) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

133


NPL 015 MF 1-stufig 1-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

51

56

64

64

56

56

T2B

Nm

32

35

40

40

35

35

T2Not

Nm

80

80

80

80

80

80

n1N

min-1

2900

3100

3300

3600

3600

3800

n1Max

min-1

8000

8000

8000

8000

8000

8000

T012

Nm

0,92

0,74

0,62

0,51

0,47

0,41

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

3,3

2,8

2,8

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

2400

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

2800

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

152

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

1,9

LPA

dB(A)

≤ 59

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8 3,3

3,3

3,3

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0060BA016,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm A

9

J1

kgcm2

0,25

0,19

0,17

0,14

0,14

0,13

B

11 J1

kgcm2

0,26

0,21

0,18

0,16

0,16

0,15

C

14 J1

kgcm2

0,34

0,28

0,26

0,24

0,23

0,23

D

16 J1

2

kgcm

0,47

0,41

0,39

0,36

0,36

0,35

E

19 J1

kgcm2

0,55

0,49

0,47

0,45

0,44

0,44

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 012,000 - 032,000

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

134

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

1-stufig

bis 19 4) (E) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

135


NPL 015 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

51

51

56

56

64

56

51

56

64

56

64

56

64

56

T2B

Nm

32

32

35

35

40

35

32

35

40

35

40

35

40

35

T2Not

Nm

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

n1N

min-1

3800 4000 3800 4000 4000 4300 4600 4400 4300 4600 4600 4400 4600 4600

n1Max

min-1

10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000

T012

Nm

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

2400

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

2800

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

152

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

2

LPA

dB(A)

≤ 58

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,34

0,29

0,29

0,25

0,23

0,21

0,21

0,2

0,2

0,19

0,17

0,17

0,16

0,15

3,3

3,3

3,3

2,8

3,3

2,8

≤ 10 3,3

3,3

3,3

3,3

3,3

3,3

3,3

3,3

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0060BA016,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

Massenträgheitsmoment

mm Z

8

J1

kgcm2

0,04

0,04

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,02

0,02

0,02

0,02

A

9

J1

kgcm2

0,04

0,04

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,02

0,02

0,02

0,02

B

11 J1

kgcm2

0,06

0,06

0,05

0,05

0,05

0,05

0,05

0,05

0,04

0,05

0,04

0,04

0,04

0,04

C

14 J1

kgcm

0,14

0,14

0,14

0,13

0,13

0,13

0,14

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

X = 012,000 - 032,000

2

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

136

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

2-stufig

bis 14 4) (C) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 11 4) (B) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

137


NPL 025 MF 1-stufig 1-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

128

152

160

160

144

144

T2B

Nm

80

95

100

100

90

90

T2Not

Nm

190

190

190

190

190

190

n1N

min-1

2700

2900

3000

3200

3300

3500

n1Max

min-1

7000

7000

7000

7000

7000

7000

T012

Nm

1,8

1,5

1,3

1,1

1

0,94

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

9,5

8,5

8,5

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

3350

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

4200

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

236

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

3,9

LPA

dB(A)

≤ 61

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8 9,5

9,5

9,5

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0060BA022,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm C

14 J1

kgcm2

0,58

0,47

0,38

0,3

0,28

0,26

D

16 J1

kgcm2

0,73

0,62

0,53

0,43

0,42

0,4

E

19 J1

kgcm2

0,81

0,71

0,61

0,53

0,51

0,49

G

24 J1

2

kgcm

1,8

1,7

1,6

1,6

1,5

1,5

H

28 J1

kgcm2

1,6

1,4

1,4

1,3

1,3

1,2

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 012,000 - 032,000

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

138

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

1-stufig

bis 28 4) (H) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

139


NPL 025 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

128

128

128

152

152

160

152

128

144

160

152

160

144

160

144

T2B

Nm

80

80

80

95

95

100

95

80

90

100

95

100

90

100

90

T2Not

Nm

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

n1N

min-1

2900 3500 3700 3500 3700 3700 4000 4300 4100 4000 4300 4300 4100 4300 4300

n1Max

min-1

8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000

T012

Nm

0,67

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

3350

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

4200

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

236

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

4,2

LPA

dB(A)

≤ 59

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,55

0,47

0,46

0,4

0,36

0,34

0,33

0,32

0,31

0,29

0,27

0,25

0,25

0,23

10

9,5

10

9,5

8,5

9,5

8,5

≤ 10 10

10

10

10

10

9,5

10

10

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0060BA022,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm A

9

J1

kgcm2

0,26

0,22

0,21

0,21

0,2

0,2

0,19

0,19

0,19

0,19

0,19

0,19

0,19

0,19

0,19

B

11 J1

kgcm2

0,28

0,24

0,23

0,23

0,22

0,22

0,21

0,21

0,21

0,21

0,21

0,21

0,21

0,21

0,21

C

14 J1

kgcm2

0,35

0,31

0,3

0,3

0,3

0,29

0,29

0,28

0,28

0,28

0,28

0,28

0,28

0,28

0,28

D

16 J1

2

kgcm

0,48

0,44

0,43

0,43

0,42

0,42

0,41

0,41

0,41

0,41

0,41

0,41

0,41

0,41

0,41

E

19 J1

kgcm2

0,56

0,52

0,51

0,52

0,51

0,5

0,5

0,5

0,5

0,5

0,49

0,49

0,49

0,49

0,49

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 012,000 - 032,000

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

140

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

2-stufig

bis 19 4) (E) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

141


NPL 035 MF 1-stufig 1-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

320

408

400

400

352

352

T2B

Nm

200

255

250

250

220

220

T2Not

Nm

500

500

500

500

500

500

n1N

min-1

2000

2200

2300

2500

2600

2700

n1Max

min-1

6000

6000

6000

6000

6000

6000

T012

Nm

3,3

2,7

2,3

1,9

1,7

1,5

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

25

22

22

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

5650

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

6600

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

487

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

9,1

LPA

dB(A)

≤ 65

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8 25

25

25

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0150BA032,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm E

19 J1

kgcm2

2,5

1,7

1,3

1

0,94

0,87

G

24 J1

kgcm2

3,3

2,4

2,1

1,8

1,7

1,6

H

28 J1

kgcm2

3

2,2

1,8

1,5

1,4

1,4

I

32 J1

2

kgcm

7,1

6,2

5,9

5,6

5,5

5,4

K

38 J1

kgcm2

8,3

7,4

7,1

6,7

6,6

6,6

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 019,000 - 036,000

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

142

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

1-stufig

bis 38 4) (K) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 24/28 4) (G 5)/H) Klemmnaben­ durchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

143


NPL 035 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

320

320

320

408

408

400

408

320

408

400

408

400

352

400

352

T2B

Nm

200

200

200

255

255

250

255

200

255

250

255

250

220

250

220

T2Not

Nm

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

n1N

min-1

2700 3300 3400 3300 3400 3400 3600 3900 3700 3600 3900 3900 3700 3900 3900

n1Max

min-1

7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000

T012

Nm

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

5650

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

6600

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

487

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

9,5

LPA

dB(A)

≤ 61

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

1,7

1,4

1,2

1,2

1,1

1

0,93

0,88

0,88

0,87

0,81

0,77

0,75

0,72

0,68

25

25

25

25

22

25

22

≤ 10 25

25

25

25

25

25

25

25

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0150BA032,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm C

14

J1

kgcm2

0,6

0,59

0,6

0,43

0,42

0,36

0,37

0,52

0,38

0,32

0,36

0,31

0,26

0,27

0,24

D

16 J1

kgcm2

0,75

0,74

0,74

0,58

0,57

0,5

0,5

0,67

0,52

0,45

0,51

0,46

0,4

0,41

0,39

E

19 J1

kgcm2

0,84

0,83

0,83

0,66

0,65

0,59

0,6

0,75

0,61

0,55

0,6

0,54

0,49

0,5

0,48

G

24 J1

2

kgcm

1,9

1,9

1,9

1,7

1,7

1,6

1,6

1,8

1,6

1,6

1,6

1,6

1,5

1,5

1,5

H

28 J1

kgcm2

1,6

1,6

1,6

1,4

1,4

1,3

1,3

1,5

1,4

1,3

1,3

1,3

1,2

1,2

1,2

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 019,000 - 036,000

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

144

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

2-stufig

bis 28 4) (H) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

145


NPL 045 MF 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

2-stufig

5

8

10

25

32

50

64

100

T2α

Nm

800

640

640

700

640

700

640

640

T2B

Nm

500

400

400

500

400

500

400

400

T2Not

Nm

1000

1000

1000

1000

1000

1000

1000

1000

n1N

min-1

1800

1900

2000

2600

2500

3000

2900

3000

n1Max

min-1

4000

4000

4000

6000

6000

6000

6000

6000

T012

Nm

4,2

3

2,6

1,6

1,5

1,2

1,1

0,97

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

44

44

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

9870

9870

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

9900

9900

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

952

952

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

20

20

LPA

dB(A)

≤ 68

≤ 65

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8 55

44

≤ 10 44

55

44

55

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0300BA040,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm E

19 J1

kgcm2

1,2

1,1

1,1

0,88

0,82

G

24 J1

kgcm2

2

1,9

1,8

1,7

1,6

H

28 J1

kgcm2

1,7

1,6

1,5

1,4

1,3

I

32 J1

kgcm

5,8

5,7

5,6

5,4

5,4

K

38 J1

kgcm2

8,7

7,3

7,2

7

6,9

6,8

6,6

6,5

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 020,000 - 045,000

Klemmnabendurchmesser [mm] 2

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

146

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

1-stufig bis 38 4) (K) 5) Klemmnabendurchmesser

2-stufig

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 28 4) (H) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 38 4) (K) Klemmnaben­ durchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

147


NPL 015 MA 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

2-stufig

3

4

12

15

16

20

28

30

40

T2α

Nm

80

67

62

67

67

67

67

62

67

T2B

Nm

55

42

39

42

42

42

42

39

42

T2Not

Nm

80

80

80

80

80

80

80

80

80

n1N

min-1

2900

3100

3800

4000

3800

4000

4300

4600

4600

n1Max

min-1

8000

8000

10000

10000

10000

10000

10000

10000

10000

T012

Nm

0,92

0,74

0,34

0,29

0,29

0,25

0,21

0,21

0,19

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

4

4

4

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

2400

2400

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

2800

2800

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

152

152

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

1,9

2

LPA

dB(A)

≤ 59

≤ 58

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8

≤ 10

4

4

4

4

4

4

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0060BA016,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

Massenträgheitsmoment

mm Z

8

J1

kgcm2

0,04

0,04

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

A

9

J1

kgcm2

0,25

0,19

0,04

0,04

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

B

11 J1

kgcm2

0,26

0,21

0,06

0,06

0,05

0,05

0,05

0,05

0,05

C

14 J1

2

kgcm

0,34

0,28

0,14

0,14

0,14

0,13

0,13

0,14

0,13

D

16 J1

kgcm2

0,47

0,41

E

19 J1

kgcm2

0,55

0,49

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

X = 012,000 - 032,000

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b) c)

148


a lp ha

1-stufig bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

bis 19 4) (E) Klemmnabendurchmesser

2-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 11 4) (B) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 14 4) (C) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

149


NPL 025 MA 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

2-stufig

3

4

9

12

15

16

20

28

30

40

T2α

Nm

185

185

185

185

185

185

185

185

168

185

T2B

Nm

125

115

125

125

120

115

115

115

105

115

T2Not

Nm

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

n1N

min-1

2700

2900

2900

3500

3700

3500

3700

4000

4300

4300

n1Max

min-1

7000

7000

8000

8000

8000

8000

8000

8000

8000

8000

T012

Nm

1,8

1,5

0,67

0,55

0,47

0,46

0,4

0,34

0,33

0,29

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

12

12

12

12

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

3350

3350

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

4200

4200

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

236

236

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

3,9

4,2

LPA

dB(A)

≤ 61

≤ 59

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8 12

≤ 10 12

12

12

12

12

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0060BA022,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm A

9

J1

kgcm2

0,26

0,22

0,21

0,21

0,20

0,19

0,19

0,19

B

11 J1

kgcm2

0,28

0,24

0,23

0,23

0,22

0,21

0,21

0,21

C

14 J1

kgcm2

0,58

0,47

0,35

0,31

0,3

0,3

0,3

0,29

0,28

0,28

D

16 J1

2

kgcm

0,73

0,62

0,48

0,44

0,43

0,43

0,42

0,41

0,41

0,41

E

19 J1

kgcm2

0,81

0,71

0,56

0,52

0,51

0,52

0,51

0,5

0,5

0,49

G

24 J1

kgcm2

1,8

1,7

H

28 J1

kgcm2

1,6

1,4

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 012,000 - 032,000

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

150

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

1-stufig bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

bis 28 4) (H) Klemmnabendurchmesser

2-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 19 4) (E) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

151


NPL 035 MA 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

2-stufig

3

4

9

12

15

16

20

28

30

40

T2α

Nm

480

480

480

480

480

480

480

480

432

480

T2B

Nm

305

305

305

305

300

305

305

305

270

305

T2Not

Nm

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

n1N

min-1

2000

2200

2700

3300

3400

3300

3400

3600

3900

3900

n1Max

min-1

6000

6000

7000

7000

7000

7000

7000

7000

7000

7000

T012

Nm

3,3

2,7

1,7

1,4

1,2

1,2

1,1

0,93

0,88

0,81

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

30

30

30

30

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

5650

5650

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

6600

6600

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

487

487

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

9,1

9,5

LPA

dB(A)

≤ 65

≤ 61

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8 30

≤ 10 30

30

30

30

30

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0150BA032,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm C

14 J1

kgcm2

0,6

0,59

0,6

0,43

0,42

0,37

0,52

0,36

D

16 J1

kgcm2

0,75

0,74

0,74

0,58

0,57

0,5

0,67

0,51

E

19 J1

kgcm2

2,5

1,7

0,84

0,83

0,83

0,66

0,65

0,6

0,75

0,6

G

24 J1

kgcm

3,3

2,4

1,9

1,9

1,9

1,7

1,7

1,6

1,8

1,6

H

28 J1

kgcm2

3

2,2

1,6

1,6

1,6

1,4

1,4

1,3

1,5

1,3

I

32 J1

kgcm2

7,1

6,2

K

38 J1

kgcm2

8,3

7,4

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 019,000 - 036,000

2

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

152

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

1-stufig bis 24/28 4) (G 5)/H) Klemmnaben­ durchmesser

Planetengetriebe Value Line

bis 38 4) (K) Klemmnabendurchmesser

2-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 28 4) (H) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

153


NPS 015 MF 1-stufig 1-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

51

56

64

64

56

56

T2B

Nm

32

35

40

40

35

35

T2Not

Nm

80

80

80

80

80

80

n1N

min-1

2900

3100

3300

3600

3600

3800

n1Max

min-1

8000

8000

8000

8000

8000

8000

T012

Nm

0,92

0,74

0,62

0,51

0,47

0,41

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

3,3

2,8

2,8

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

2400

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

2800

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

152

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

1,8

LPA

dB(A)

≤ 59

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8 3,3

3,3

3,3

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0060BA016,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm A

9

J1

kgcm2

0,25

0,19

0,17

0,14

0,14

0,13

B

11 J1

kgcm2

0,26

0,21

0,18

0,16

0,16

0,15

C

14 J1

kgcm2

0,34

0,28

0,26

0,24

0,23

0,23

D

16 J1

2

kgcm

0,47

0,41

0,39

0,36

0,36

0,35

E

19 J1

kgcm2

0,55

0,49

0,47

0,45

0,44

0,44

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 012,000 - 032,000

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

154

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

1-stufig

bis 19 4) (E) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

155


NPS 015 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

51

51

56

56

64

56

51

56

64

56

64

56

64

56

T2B

Nm

32

32

35

35

40

35

32

35

40

35

40

35

40

35

T2Not

Nm

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

n1N

min-1

3800 4000 3800 4000 4000 4300 4600 4400 4300 4600 4600 4400 4600 4600

n1Max

min-1

10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000

T012

Nm

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

2400

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

2800

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

152

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

1,9

LPA

dB(A)

≤ 58

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,34

0,29

0,29

0,25

0,23

0,21

0,21

0,2

0,2

0,19

0,17

0,17

0,16

0,15

3,3

3,3

3,3

2,8

3,3

2,8

≤ 10 3,3

3,3

3,3

3,3

3,3

3,3

3,3

3,3

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0060BA016,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

Massenträgheitsmoment

mm Z

8

J1

kgcm2

0,04

0,04

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,02

0,02

0,02

0,02

A

9

J1

kgcm2

0,04

0,04

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,02

0,02

0,02

0,02

B

11 J1

kgcm2

0,06

0,06

0,05

0,05

0,05

0,05

0,05

0,05

0,04

0,05

0,04

0,04

0,04

0,04

C

14 J1

kgcm

0,14

0,14

0,14

0,13

0,13

0,13

0,14

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

X = 012,000 - 032,000

2

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

156

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

2-stufig

bis 14 4) (C) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 11 4) (B) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

157


NPS 025 MF 1-stufig 1-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

128

152

160

160

144

144

T2B

Nm

80

95

100

100

90

90

T2Not

Nm

190

190

190

190

190

190

n1N

min-1

2700

2900

3000

3200

3300

3500

n1Max

min-1

7000

7000

7000

7000

7000

7000

T012

Nm

1,8

1,5

1,3

1,1

1

0,94

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

9,5

8,5

8,5

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

3350

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

4200

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

236

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

3,6

LPA

dB(A)

≤ 61

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8 9,5

9,5

9,5

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0060BA022,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm C

14 J1

kgcm2

0,58

0,47

0,38

0,3

0,28

0,26

D

16 J1

kgcm2

0,73

0,62

0,53

0,43

0,42

0,4

E

19 J1

kgcm2

0,81

0,71

0,61

0,53

0,51

0,49

G

24 J1

2

kgcm

1,8

1,7

1,6

1,6

1,5

1,5

H

28 J1

kgcm2

1,6

1,4

1,4

1,3

1,3

1,2

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 012,000 - 032,000

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

158

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

1-stufig

bis 28 4) (H) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

159


NPS 025 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

128

128

128

152

152

160

152

128

144

160

152

160

144

160

144

T2B

Nm

80

80

80

95

95

100

95

80

90

100

95

100

90

100

90

T2Not

Nm

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

n1N

min-1

2900 3500 3700 3500 3700 3700 4000 4300 4100 4000 4300 4300 4100 4300 4300

n1Max

min-1

8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000

T012

Nm

0,67

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

3350

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

4200

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

236

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

3,9

LPA

dB(A)

≤ 59

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,55

0,47

0,46

0,4

0,36

0,34

0,33

0,32

0,31

0,29

0,27

0,25

0,25

0,23

10

9,5

10

9,5

8,5

9,5

8,5

≤ 10 10

10

10

10

10

9,5

10

10

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0060BA022,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm A

9

J1

kgcm2

0,26

0,22

0,21

0,21

0,2

0,2

0,19

0,19

0,19

0,19

0,19

0,19

0,19

0,19

0,19

B

11 J1

kgcm2

0,28

0,24

0,23

0,23

0,22

0,22

0,21

0,21

0,21

0,21

0,21

0,21

0,21

0,21

0,21

C

14 J1

kgcm2

0,35

0,31

0,3

0,3

0,3

0,29

0,29

0,28

0,28

0,28

0,28

0,28

0,28

0,28

0,28

D

16 J1

2

kgcm

0,48

0,44

0,43

0,43

0,42

0,42

0,41

0,41

0,41

0,41

0,41

0,41

0,41

0,41

0,41

E

19 J1

kgcm2

0,56

0,52

0,51

0,52

0,51

0,5

0,5

0,5

0,5

0,5

0,49

0,49

0,49

0,49

0,49

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 012,000 - 032,000

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

160

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

2-stufig

bis 19 4) (E) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

161


NPS 035 MF 1-stufig 1-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

320

408

400

400

352

352

T2B

Nm

200

255

250

250

220

220

T2Not

Nm

500

500

500

500

500

500

n1N

min-1

2000

2200

2300

2500

2600

2700

n1Max

min-1

6000

6000

6000

6000

6000

6000

T012

Nm

3,3

2,7

2,3

1,9

1,7

1,5

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

25

22

22

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

5650

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

6600

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

487

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

8,4

LPA

dB(A)

≤ 65

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8 25

25

25

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0150BA032,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm E

19 J1

kgcm2

2,5

1,7

1,3

1

0,94

0,87

G

24 J1

kgcm2

3,3

2,4

2,1

1,8

1,7

1,6

H

28 J1

kgcm2

3

2,2

1,8

1,5

1,4

1,4

I

32 J1

2

kgcm

7,1

6,2

5,9

5,6

5,5

5,4

K

38 J1

kgcm2

8,3

7,4

7,1

6,7

6,6

6,6

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 019,000 - 036,000

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

162

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

1-stufig

bis 38 4) (K) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 24/28 4) (G 5)/H) Klemmnaben­ durchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

163


NPS 035 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

320

320

320

408

408

400

408

320

408

400

408

400

352

400

352

T2B

Nm

200

200

200

255

255

250

255

200

255

250

255

250

220

250

220

T2Not

Nm

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

n1N

min-1

2700 3300 3400 3300 3400 3400 3600 3900 3700 3600 3900 3900 3700 3900 3900

n1Max

min-1

7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000

T012

Nm

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

5650

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

6600

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

487

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

8,8

LPA

dB(A)

≤ 61

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

1,7

1,4

1,2

1,2

1,1

1

0,93

0,88

0,88

0,87

0,81

0,77

0,75

0,72

0,68

25

25

25

25

22

25

22

≤ 10 25

25

25

25

25

25

25

25

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0150BA032,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm C

14

J1

kgcm2

0,6

0,59

0,6

0,43

0,42

0,36

0,37

0,52

0,38

0,32

0,36

0,31

0,26

0,27

0,24

D

16 J1

kgcm2

0,75

0,74

0,74

0,58

0,57

0,5

0,5

0,67

0,52

0,45

0,51

0,46

0,4

0,41

0,39

E

19 J1

kgcm2

0,84

0,83

0,83

0,66

0,65

0,59

0,6

0,75

0,61

0,55

0,6

0,54

0,49

0,5

0,48

G

24 J1

2

kgcm

1,9

1,9

1,9

1,7

1,7

1,6

1,6

1,8

1,6

1,6

1,6

1,6

1,5

1,5

1,5

H

28 J1

kgcm2

1,6

1,6

1,6

1,4

1,4

1,3

1,3

1,5

1,4

1,3

1,3

1,3

1,2

1,2

1,2

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 019,000 - 036,000

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

164

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

2-stufig

bis 28 4) (H) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

165


NPS 045 MF 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

2-stufig

5

8

10

25

32

50

64

100

T2α

Nm

800

640

640

700

640

700

640

640

T2B

Nm

500

400

400

500

400

500

400

400

T2Not

Nm

1000

1000

1000

1000

1000

1000

1000

1000

n1N

min-1

1800

1900

2000

2600

2500

3000

2900

3000

n1Max

min-1

4000

4000

4000

6000

6000

6000

6000

6000

T012

Nm

4,2

3

2,6

1,6

1,5

1,2

1,1

0,97

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

44

44

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

9870

9870

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

9900

9900

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

952

952

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

19

19

LPA

dB(A)

≤ 68

≤ 65

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8 55

44

≤ 10 44

55

44

55

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0300BA040,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm E

19 J1

kgcm2

1,2

1,1

1

0,88

0,82

G

24 J1

kgcm2

2

1,9

1,8

1,7

1,6

H

28 J1

kgcm2

1,7

1,6

1,5

1,4

1,3

I

32 J1

kgcm

5,8

5,7

5,6

5,4

5,4

K

38 J1

kgcm2

8,7

7,3

7,2

7

6,9

6,8

6,6

6,5

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 020,000 - 045,000

Klemmnabendurchmesser [mm] 2

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

166

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

1-stufig bis 38 4) (K) 5) Klemmnabendurchmesser

2-stufig

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 28 4) (H) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 38 4) (K) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

167


NPS 015 MA 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

2-stufig

3

4

12

15

16

20

28

30

40

T2α

Nm

80

67

62

67

67

67

67

62

67

T2B

Nm

55

42

39

42

42

42

42

39

42

T2Not

Nm

80

80

80

80

80

80

80

80

80

n1N

min-1

2900

3100

3800

4000

3800

4000

4300

4600

4600

n1Max

min-1

8000

8000

10000

10000

10000

10000

10000

10000

10000

T012

Nm

0,92

0,74

0,34

0,29

0,29

0,25

0,21

0,21

0,19

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

4

4

4

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

2400

2400

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

2800

2800

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

152

152

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

1,8

1,9

LPA

dB(A)

≤ 59

≤ 58

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8

≤ 10

4

4

4

4

4

4

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0060BA016,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

Massenträgheitsmoment

mm Z

8

J1

kgcm2

0,04

0,04

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

A

9

J1

kgcm2

0,25

0,19

0,04

0,04

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

B

11 J1

kgcm2

0,26

0,21

0,06

0,06

0,05

0,05

0,05

0,05

0,05

C

14 J1

2

kgcm

0,34

0,28

0,14

0,14

0,14

0,13

0,13

0,14

0,13

D

16 J1

kgcm2

0,47

0,41

E

19 J1

kgcm2

0,55

0,49

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

X = 012,000 - 032,000

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b) c)

168


a lp ha

1-stufig bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

bis 19 4) (E) Klemmnabendurchmesser

2-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 11 4) (B) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 14 4) (C) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

169


NPS 025 MA 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

2-stufig

3

4

9

12

15

16

20

28

30

40

T2α

Nm

185

185

185

185

185

185

185

185

168

185

T2B

Nm

125

115

125

125

120

115

115

115

105

115

T2Not

Nm

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

n1N

min-1

2700

2900

2900

3500

3700

3500

3700

4000

4300

4300

n1Max

min-1

7000

7000

8000

8000

8000

8000

8000

8000

8000

8000

T012

Nm

1,8

1,5

0,67

0,55

0,47

0,46

0,4

0,34

0,33

0,29

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

12

12

12

12

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

3350

3350

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

4200

4200

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

236

236

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

3,6

3,9

LPA

dB(A)

≤ 61

≤ 59

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8 12

≤ 10 12

12

12

12

12

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0060BA022,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm A

9

J1

kgcm2

0,26

0,22

0,21

0,21

0,2

0,19

0,19

0,19

B

11 J1

kgcm2

0,28

0,24

0,23

0,23

0,22

0,21

0,21

0,21

C

14 J1

kgcm2

0,58

0,47

0,35

0,31

0,3

0,3

0,3

0,29

0,28

0,28

D

16 J1

2

kgcm

0,73

0,62

0,48

0,44

0,43

0,43

0,42

0,41

0,41

0,41

E

19 J1

kgcm2

0,81

0,71

0,56

0,52

0,51

0,52

0,51

0,5

0,5

0,49

G

24 J1

kgcm2

1,8

1,7

H

28 J1

kgcm2

1,6

1,4

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 012,000 - 032,000

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

170

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

1-stufig bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

bis 28 4) (H) Klemmnabendurchmesser

2-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 19 4) (E) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

171


NPS 035 MA 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

2-stufig

3

4

9

12

15

16

20

28

30

40

T2α

Nm

480

480

480

480

480

480

480

480

432

480

T2B

Nm

305

305

305

305

300

305

305

305

270

305

T2Not

Nm

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

n1N

min-1

2000

2200

2700

3300

3400

3300

3400

3600

3900

3900

n1Max

min-1

6000

6000

7000

7000

7000

7000

7000

7000

7000

7000

T012

Nm

3,3

2,7

1,7

1,4

1,2

1,2

1,1

0,93

0,88

0,81

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

30

30

30

30

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

5650

5650

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

6600

6600

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

487

487

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

8,4

8,8

LPA

dB(A)

≤ 65

≤ 61

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8 30

≤ 10 30

30

30

30

30

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0150BA032,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm C

14 J1

kgcm2

0,6

0,59

0,6

0,43

0,42

0,37

0,52

0,36

D

16 J1

kgcm2

0,75

0,74

0,74

0,58

0,57

0,5

0,67

0,51

E

19 J1

kgcm2

2,5

1,7

0,84

0,83

0,83

0,66

0,65

0,6

0,75

0,6

G

24 J1

kgcm

3,3

2,4

1,9

1,9

1,9

1,7

1,7

1,6

1,8

1,6

H

28 J1

kgcm2

3

2,2

1,6

1,6

1,6

1,4

1,4

1,3

1,5

1,3

I

32 J1

kgcm2

7,1

6,2

K

38 J1

kgcm2

8,3

7,4

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 019,000 - 036,000

2

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

172

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

1-stufig bis 24/28 4) (G 5)/H) Klemmnaben­ durchmesser

Planetengetriebe Value Line

bis 38 4) (K) Klemmnabendurchmesser

2-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 28 4) (H) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

173


NPT 005 MF 1-stufig 1-stufig Übersetzung

i

4

5

7

8

10

T2α

Nm

18

22

22

21

21

T2B

Nm

11

14

14

13

13

T2Not

Nm

26

26

26

26

26

n1N

min-1

3800

4000

4300

4400

4600

n1Max

min-1

10000

10000

10000

10000

10000

T012

Nm

0,08

0,07

0,05

0,05

0,05

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

0,85

0,85

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

600

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

17

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

0,9

LPA

dB(A)

≤ 58

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b)

Max. Beschleunigungsmoment (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 10 1,2

1,2

1,2

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

Massenträgheitsmoment

IP 64 Z

8

J1

kgcm2

0,04

0,03

0,03

0,03

0,02

A

9

J1

2

kgcm

0,04

0,03

0,03

0,03

0,02

B

11 J1

kgcm2

0,06

0,05

0,05

0,04

0,04

C

14 J1

kgcm2

0,14

0,14

0,13

0,13

0,13

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren a)

b) c)

174


a lp ha

1-stufig

bis 14 4) (C) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 11 4) (B) 5) Klemmnabendurchmesser

Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

175


NPT 005 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

16

20

25

28

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

18

18

22

18

22

18

22

21

22

21

T2B

Nm

11

11

14

11

14

11

14

13

14

13

T2Not

Nm

26

26

26

26

26

26

26

26

26

26

n1N

min-1

4000

4000

4000

4300

4300

4600

4600

4400

4600

4600

n1Max

min-1

10000

10000

10000

10000

10000

10000

10000

10000

10000

10000

T012

Nm

0,04

0,04

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

1,2

1,2

0,85

1,2

0,85

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

600

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

17

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

1,1

LPA

dB(A)

≤ 58

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b)

Max. Beschleunigungsmoment (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 13 1,2

1,2

1,2

1,2

1,2

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

Massenträgheitsmoment

IP 64 Z

8

J1

kgcm2

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,02

0,02

0,02

0,02

0,03

A

9

J1

2

kgcm

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,02

0,02

0,02

0,02

0,03

B

11 J1

kgcm2

0,05

0,05

0,04

0,05

0,04

0,04

0,04

0,04

0,04

0,05

C

14 J1

kgcm2

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren a)

b) c)

176


a lp ha

2-stufig

bis 14 4) (C) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 11 4) (B) 5) Klemmnabendurchmesser

Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

177


NPT 015 MF 1-stufig 1-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

51

56

60

60

56

56

T2B

Nm

32

35

40

40

35

35

T2Not

Nm

75

75

75

75

75

75

n1N

min-1

3300

3500

3700

4000

4100

4300

n1Max

min-1

8000

8000

8000

8000

8000

8000

T012

Nm

0,25

0,2

0,17

0,14

0,13

0,11

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

3,3

2,8

2,8

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

42

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

2

LPA

dB(A)

≤ 59

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b)

Max. Beschleunigungsmoment (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8 3,3

3,3

3,3 1380

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64 kgcm2

0,31

0,23

0,19

0,16

0,15

0,14

11 J1

2

kgcm

0,33

0,24

0,21

0,17

0,17

0,16

C

14 J1

kgcm2

0,41

0,32

0,28

0,25

0,24

0,23

D

16 J1

kgcm2

0,53

0,45

0,41

0,38

0,37

0,36

E

19 J1

kgcm2

0,62

0,53

0,49

0,46

0,45

0,44

A

9

B Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

J1

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

178

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren a)

b)


a lp ha

1-stufig

bis 19 4) (E) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

179


NPT 015 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

51

51

56

56

60

56

51

56

60

56

60

56

60

56

T2B

Nm

32

32

35

35

40

35

32

35

40

35

40

35

40

35

T2Not

Nm

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

n1N

min-1

3800 4000 3800 4000 4000 4300 4600 4400 4300 4600 4600 4400 4600 4600

n1Max

min-1

10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000

T012

Nm

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

42

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

2,1

LPA

dB(A)

≤ 58

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b)

Max. Beschleunigungsmoment (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,08

0,07

0,06

0,06

0,05

0,05

0,05

0,04

0,04

0,04

0,04

0,03

0,03

0,03

3,3

3,3

3,3

2,8

3,3

2,8

≤ 10 3,3

3,3

3,3

3,3

3,3

3,3

3,3

3,3

1380

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

Massenträgheitsmoment

IP 64 Z

8

J1

kgcm2

0,04

0,04

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,02

0,02

0,02

A

9

J1

2

kgcm

0,04

0,04

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,02

0,02

0,02

B

11 J1

kgcm2

0,06

0,06

0,05

0,05

0,05

0,05

0,05

0,05

0,05

0,05

0,04

0,04

0,04

0,04

C

14 J1

kgcm2

0,15

0,14

0,14

0,14

0,13

0,13

0,14

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren a)

b) c)

180


a lp ha

2-stufig

bis 14 4) (C) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 11 4) (B) 5) Klemmnabendurchmesser

Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

181


NPT 025 MF 1-stufig 1-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

128

152

160

160

144

144

T2B

Nm

80

95

100

100

90

90

T2Not

Nm

190

190

190

190

190

190

n1N

min-1

3100

3300

3400

3600

3700

3900

n1Max

min-1

7000

7000

7000

7000

7000

7000

T012

Nm

0,43

0,35

0,30

0,24

0,23

0,2

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

9,5

8,5

8,5

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

79

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

4,4

LPA

dB(A)

≤ 61

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b)

Max. Beschleunigungsmoment (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment (bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

b)

≤8 9,5

9,5

9,5 1900

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64 C

14 J1

kgcm2

0,75

0,57

0,44

0,33

0,3

0,27

D

16 J1

kgcm

0,9

0,72

0,59

0,46

0,45

0,42

E

19 J1

kgcm2

0,99

0,8

0,67

0,56

0,53

0,5

G

24 J1

kgcm2

2

1,8

1,7

1,6

1,6

1,5

H

28 J1

kgcm2

1,7

1,5

1,4

1,3

1,3

1,2

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

2

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

182

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren a)

b)


a lp ha

1-stufig

bis 28 4) (H) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

183


NPT 025 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

128

128

128

152

152

160

152

128

152

160

152

160

144

160

144

T2B

Nm

80

80

80

95

95

100

95

80

95

100

95

100

90

100

90

T2Not

Nm

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

n1N

min-1

3300 3500 3700 3500 3700 3700 4000 4300 4100 4000 4300 4300 4100 4300 4300

n1Max

min-1

8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000

T012

Nm

0,16

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

79

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

4,7

LPA

dB(A)

≤ 59

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b)

Max. Beschleunigungsmoment (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,13

0,12

0,11

0,1

0,09

0,09

0,08

0,08

0,08

0,08

0,07

0,07

0,06

0,06

10

9,5

10

9,5

8,5

9,5

8,5

≤ 10 10

10

10

10

10

9,5

10

10 1900

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64 kgcm2

0,28

0,23

0,22

0,22

0,21

0,2

0,2

0,19

0,19

0,19

0,19

0,19

0,19

0,19

0,19

11 J1

kgcm

0,3

0,25

0,23

0,24

0,23

0,22

0,21

0,21

0,21

0,21

0,21

0,21

0,21

0,21

0,21

C

14 J1

kgcm2

0,37

0,32

0,31

0,31

0,3

0,29

0,29

0,29

0,29

0,29

0,28

0,28

0,28

0,28

0,28

D

16 J1

kgcm2

0,5

0,45

0,44

0,44

0,43

0,42

0,42

0,41

0,41

0,41

0,41

0,41

0,41

0,41

0,41

E

19 J1

kgcm2

0,58

0,53

0,52

0,52

0,51

0,51

0,5

0,5

0,5

0,5

0,49

0,49

0,49

0,49

0,49

A

9

B Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

J1

2

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

184

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren a)

b)


a lp ha

2-stufig

bis 19 4) (E) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

185


NPT 035 MF 1-stufig 1-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

320

365

365

365

352

352

T2B

Nm

200

255

250

250

220

220

T2Not

Nm

480

480

480

480

480

480

n1N

min-1

2300

2500

2600

2800

2900

3000

n1Max

min-1

6000

6000

6000

6000

6000

6000

T012

Nm

1,7

1,3

1,1

0,79

0,71

0,6

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

25

22

22

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

3500

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

134

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

9,4

LPA

dB(A)

≤ 65

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b)

Max. Beschleunigungsmoment (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment (bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

b)

≤8 25

25

25

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64 E

19 J1

kgcm2

3,2

2

1,6

1,2

1

0,93

G

24 J1

kgcm

4

2,8

2,4

1,9

1,8

1,7

H

28 J1

kgcm2

3,7

2,5

2,1

1,6

1,5

1,4

I

32 J1

kgcm2

7,7

6,6

6,1

5,7

5,6

5,5

K

38 J1

kgcm2

8,9

7,8

7,3

6,9

6,7

6,6

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

2

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

186

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren a)

b)


a lp ha

1-stufig

bis 38 4) (K) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 24/28 4) (G 5)/H) Klemmnaben­ durchmesser

Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

187


NPT 035 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

320

320

320

365

365

365

365

320

365

365

365

365

352

365

352

T2B

Nm

200

200

200

255

255

250

255

200

255

250

255

250

220

250

220

T2Not

Nm

480

480

480

480

480

480

480

480

480

480

480

480

480

480

480

n1N

min-1

3100 3300 3400 3300 3400 3400 3600 3900 3700 3600 3900 3900 3700 3900 3900

n1Max

min-1

7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000

T012

Nm

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

3500

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

134

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

9,8

LPA

dB(A)

≤ 61

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b)

Max. Beschleunigungsmoment (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,6

0,48

0,4

0,38

0,33

0,28

0,26

0,25

0,24

0,23

0,21

0,19

0,17

0,16

0,15

25

25

25

25

22

25

22

≤ 10 25

25

25

25

25

25

25

25

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64 kgcm2

0,68

0,63

0,62

0,45

0,44

0,37

0,38

0,52

0,38

0,32

0,37

0,31

0,26

0,27

0,24

16 J1

2

kgcm

0,82

0,78

0,77

0,6

0,58

0,51

0,51

0,67

0,53

0,45

0,52

0,46

0,4

0,41

0,39

E

19 J1

kgcm2

0,91

0,87

0,86

0,69

0,67

0,6

0,61

0,76

0,61

0,55

0,6

0,55

0,49

0,5

0,48

G

24 J1

kgcm2

1,9

1,9

1,9

1,7

1,7

1,6

1,6

1,8

1,7

1,6

1,6

1,6

1,5

1,5

1,5

H

28 J1

kgcm2

1,7

1,6

1,6

1,4

1,4

1,3

1,4

1,5

1,4

1,3

1,3

1,3

1,2

1,2

1,2

C

14

D Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

J1

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

188

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren a)

b)


a lp ha

2-stufig

bis 28 4) (H) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

189


NPT 045 MF 1-/2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

2-stufig

5

8

10

25

32

50

64

100

T2α

Nm

700

640

640

700

640

700

640

640

T2B

Nm

500

400

400

500

400

500

400

400

T2Not

Nm

1000

1000

1000

1000

1000

1000

1000

1000

n1N

min-1

2000

2200

2300

2600

2500

3000

2900

3000

n1Max

min-1

4000

4000

4000

6000

6000

6000

6000

6000

T012

Nm

1,5

1,1

0,9

0,39

0,34

0,27

0,24

0,21

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

44

44

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

3800

3800

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

256

256

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

19

20

LPA

dB(A)

≤ 68

≤ 65

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b)

Max. Beschleunigungsmoment (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment (bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

b)

≤8 55

44

≤ 10 44

55

44

55

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64 E

19 J1

kgcm2

1,3

1,1

1,1

0,88

0,83

G

24 J1

2

kgcm

2

1,9

1,8

1,7

1,6

H

28 J1

kgcm2

1,8

1,6

1,6

1,4

1,3

I

32 J1

kgcm2

5,8

5,7

5,6

5,4

5,4

K

38 J1

kgcm2

9,8

7,8

7,4

7

6,9

6,8

6,6

6,5

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

190

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren a)

b)


a lp ha

1-stufig bis 38 4) (K) 5) Klemmnabendurchmesser

2-stufig

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 28 4) (H) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 38 4) (K) Klemmnaben­ durchmesser

Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

191


NPT 015 MA 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

2-stufig

3

4

12

15

16

20

28

30

40

T2α

Nm

62

62

62

62

62

62

62

62

62

T2B

Nm

55

42

39

42

42

42

42

39

42

T2Not

Nm

75

75

75

75

75

75

75

75

75

n1N

min-1

3300

3500

3800

4000

3800

4000

4300

4600

4600

n1Max

min-1

8000

8000

10000

10000

10000

10000

10000

10000

10000

T012

Nm

0,25

0,2

0,08

0,07

0,06

0,06

0,05

0,05

0,04

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

4

4

4

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

Max. Kippmoment

M2KMax

Wirkungsgrad bei Volllast Lebensdauer

Max. Drehmoment a)

b)

Max. Beschleunigungsmoment (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

≤8

≤ 10

4

4

4

4

4

4

1380

1380

Nm

42

42

η

%

97

95

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

2

2,1

LPA

dB(A)

≤ 59

≤ 58

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

−15 bis +40

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

Massenträgheitsmoment

IP 64 Z

8

J1

kgcm2

0,04

0,04

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

A

9

J1

2

kgcm

0,31

0,23

0,04

0,04

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

B

11 J1

kgcm2

0,33

0,24

0,06

0,06

0,05

0,05

0,05

0,05

0,05

C

14 J1

kgcm2

0,41

0,32

0,15

0,14

0,14

0,14

0,13

0,14

0,13

D

16 J1

kgcm2

0,53

0,45

E

19 J1

kgcm

0,62

0,53

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

2

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

192

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren a)

b)


a lp ha

1-stufig bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

bis 19 4) (E) Klemmnabendurchmesser

2-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 11 4) (B) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 14 4) (C) Klemmnabendurchmesser

Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

193


NPT 025 MA 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

2-stufig

3

4

9

12

15

16

20

28

30

40

T2α

Nm

185

185

185

185

185

185

185

185

168

185

T2B

Nm

125

115

125

125

120

115

115

115

105

115

T2Not

Nm

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

n1N

min-1

3100

3300

3300

3500

3700

3500

3700

4000

4300

4300

n1Max

min-1

7000

7000

8000

8000

8000

8000

8000

8000

8000

8000

T012

Nm

0,43

0,35

0,16

0,13

0,12

0,11

0,1

0,09

0,08

0,08

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

12

12

12

12

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

Max. Kippmoment

M2KMax

Wirkungsgrad bei Volllast Lebensdauer

Max. Drehmoment a)

b)

Max. Beschleunigungsmoment (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

≤8 12

≤ 10 12

12

12

12

12

1900

1900

Nm

79

79

η

%

97

95

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

4,4

4,7

LPA

dB(A)

≤ 61

≤ 59

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

−15 bis +40

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64 kgcm2

0,28

0,23

0,22

0,22

0,21

0,2

0,19

0,19

11 J1

kgcm

0,3

0,25

0,23

0,24

0,23

0,21

0,21

0,21

C

14 J1

kgcm2

0,75

0,57

0,37

0,32

0,31

0,31

0,3

0,29

0,29

0,28

D

16 J1

kgcm2

0,9

0,72

0,5

0,45

0,44

0,44

0,43

0,42

0,41

0,41

E

19 J1

kgcm2

0,99

0,8

0,58

0,53

0,52

0,52

0,51

0,5

0,5

0,49

G

24 J1

kgcm

2

1,8

H

28 J1

kgcm2

1,7

1,5

A

9

B

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

J1

2

Klemmnabendurchmesser [mm]

2

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

194

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren a)

b)


a lp ha

1-stufig bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

bis 28 4) (H) Klemmnabendurchmesser

2-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 19 4) (E) Klemmnabendurchmesser

Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

195


NPT 035 MA 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

2-stufig

3

4

9

12

15

16

20

28

30

40

T2α

Nm

380

380

380

380

380

380

380

380

370

380

T2B

Nm

305

305

305

305

300

305

305

305

270

305

T2Not

Nm

480

480

480

480

480

480

480

480

480

480

n1N

min-1

2300

2500

3100

3300

3400

3300

3400

3600

3900

3900

n1Max

min-1

6000

6000

7000

7000

7000

7000

7000

7000

7000

7000

T012

Nm

1,7

1,3

0,6

0,48

0,4

0,38

0,33

0,26

0,25

0,21

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

30

30

30

30

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

3500

3500

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

134

134

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

9,4

9,8

LPA

dB(A)

≤ 65

≤ 61

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b)

Max. Beschleunigungsmoment (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment (bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

b)

≤8 30

≤ 10 30

30

30

30

30

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64 C

14 J1

kgcm2

0,68

0,63

0,62

0,45

0,44

0,38

0,52

0,37

D

16 J1

kgcm

0,82

0,78

0,77

0,6

0,58

0,51

0,67

0,52

E

19 J1

kgcm2

3,2

2

0,91

0,87

0,86

0,69

0,67

0,61

0,76

0,6

G

24 J1

kgcm2

4

2,8

1,9

1,9

1,9

1,7

1,7

1,6

1,8

1,6

H

28 J1

kgcm2

3,7

2,5

1,7

1,6

1,6

1,4

1,4

1,4

1,5

1,3

I

32 J1

2

kgcm

7,7

6,6

K

38 J1

kgcm2

8,9

7,8

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

2

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

196

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren a)

b)


a lp ha

1-stufig bis 24/28 4) (G 5)/H) Klemmnaben­ durchmesser

Planetengetriebe Value Line

bis 38 4) (K) Klemmnabendurchmesser

2-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 28 4) (H) Klemmnabendurchmesser

Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

197


NPR 015 MF 1-stufig 1-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

51

56

64

64

56

56

T2B

Nm

32

35

40

40

35

35

T2Not

Nm

80

80

80

80

80

80

n1N

min-1

2600

2800

2900

3400

3400

3600

n1Max

min-1

8000

8000

8000

8000

8000

8000

T012

Nm

0,98

0,78

0,66

0,52

0,48

0,42

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

3,3

2,8

2,8

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

2400

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

2800

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

152

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

1,9

LPA

dB(A)

≤ 59

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8 3,3

3,3

3,3

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0060BA016,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm A

9

J1

kgcm2

0,25

0,19

0,17

0,14

0,14

0,13

B

11 J1

kgcm2

0,26

0,21

0,18

0,16

0,16

0,15

C

14 J1

kgcm2

0,34

0,28

0,26

0,24

0,23

0,23

D

16 J1

2

kgcm

0,47

0,41

0,39

0,36

0,36

0,35

E

19 J1

kgcm2

0,55

0,49

0,47

0,45

0,44

0,44

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 012,000 - 032,000

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

198

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

1-stufig

bis 19 4) (E) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

199


NPR 015 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

51

51

56

56

64

56

51

56

64

56

64

56

64

56

T2B

Nm

32

32

35

35

40

35

32

35

40

35

40

35

40

35

T2Not

Nm

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

n1N

min-1

3800 4000 3800 4000 4000 4300 4600 4400 4300 4600 4600 4400 4600 4600

n1Max

min-1

10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000 10000

T012

Nm

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

2400

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

2800

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

152

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

2

LPA

dB(A)

≤ 58

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,34

0,29

0,29

0,25

0,23

0,21

0,21

0,2

0,2

0,19

0,17

0,17

0,16

0,15

3,3

3,3

3,3

2,8

3,3

2,8

≤ 10 3,3

3,3

3,3

3,3

3,3

3,3

3,3

3,3

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0060BA016,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

Massenträgheitsmoment

mm Z

8

J1

kgcm2

0,04

0,04

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,02

0,02

0,02

0,02

A

9

J1

kgcm2

0,04

0,04

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

0,02

0,02

0,02

0,02

B

11 J1

kgcm2

0,06

0,06

0,05

0,05

0,05

0,05

0,05

0,05

0,04

0,05

0,04

0,04

0,04

0,04

C

14 J1

kgcm

0,14

0,14

0,14

0,13

0,13

0,13

0,14

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

X = 012,000 - 032,000

2

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

200

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

2-stufig

bis 14 4) (C) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 11 4) (B) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

201


NPR 025 MF 1-stufig 1-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

128

152

160

160

144

144

T2B

Nm

80

95

100

100

90

90

T2Not

Nm

190

190

190

190

190

190

n1N

min-1

2400

2600

2700

3000

3100

3300

n1Max

min-1

7000

7000

7000

7000

7000

7000

T012

Nm

1,9

1,6

1,4

1,1

1,1

0,96

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

9,5

8,5

8,5

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

3350

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

4200

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

236

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

3,7

LPA

dB(A)

≤ 61

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8 9,5

9,5

9,5

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0060BA022,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm C

14 J1

kgcm2

0,58

0,47

0,38

0,3

0,28

0,26

D

16 J1

kgcm2

0,73

0,62

0,53

0,43

0,42

0,4

E

19 J1

kgcm2

0,81

0,71

0,61

0,53

0,51

0,49

G

24 J1

2

kgcm

1,8

1,7

1,6

1,6

1,5

1,5

H

28 J1

kgcm2

1,6

1,4

1,4

1,3

1,3

1,2

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 012,000 - 032,000

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

202

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

1-stufig

bis 28 4) (H) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

203


NPR 025 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

128

128

128

152

152

160

152

128

144

160

152

160

144

160

144

T2B

Nm

80

80

80

95

95

100

95

80

90

100

95

100

90

100

90

T2Not

Nm

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

n1N

min-1

2800 3500 3700 3500 3700 3700 4000 4300 4100 4000 4300 4300 4100 4300 4300

n1Max

min-1

8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000 8000

T012

Nm

0,67

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

3350

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

4200

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

236

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

4

LPA

dB(A)

≤ 59

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,55

0,47

0,46

0,4

0,36

0,34

0,33

0,32

0,31

0,29

0,27

0,25

0,25

0,23

10

9,5

10

9,5

8,5

9,5

8,5

≤ 10 10

10

10

10

10

9,5

10

10

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0060BA022,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm A

19 J1

kgcm2

0,26

0,22

0,21

0,21

0,2

0,2

0,19

0,19

0,19

0,19

0,19

0,19

0,19

0,19

0,19

B

11 J1

kgcm2

0,28

0,24

0,23

0,23

0,22

0,22

0,21

0,21

0,21

0,21

0,21

0,21

0,21

0,21

0,21

C

14 J1

kgcm2

0,35

0,31

0,3

0,3

0,3

0,29

0,29

0,28

0,28

0,28

0,28

0,28

0,28

0,28

0,28

D

16 J1

2

kgcm

0,48

0,44

0,43

0,43

0,42

0,42

0,41

0,41

0,41

0,41

0,41

0,41

0,41

0,41

0,41

E

19 J1

kgcm2

0,56

0,52

0,51

0,52

0,51

0,5

0,5

0,5

0,5

0,5

0,49

0,49

0,49

0,49

0,49

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 012,000 - 032,000

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

204

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

Ansicht A

Ansicht B

2-stufig

bis 19 4) (E) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

205


NPR 035 MF 1-stufig 1-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

320

408

400

400

352

352

T2B

Nm

200

255

250

250

220

220

T2Not

Nm

500

500

500

500

500

500

n1N

min-1

1800

2000

2000

2300

2400

2500

n1Max

min-1

6000

6000

6000

6000

6000

6000

T012

Nm

3,5

2,8

2,4

1,9

1,8

1,6

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

25

22

22

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

5650

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

6600

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

487

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

8,6

LPA

dB(A)

≤ 65

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8 25

25

25

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0150BA032,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm E

19 J1

kgcm2

2,5

1,7

1,3

1

0,94

0,87

G

24 J1

kgcm2

3,3

2,4

2,1

1,8

1,7

1,6

H

28 J1

kgcm2

3

2,2

1,8

1,5

1,4

1,4

I

32 J1

2

kgcm

7,1

6,2

5,9

5,6

5,5

5,4

K

38 J1

kgcm2

8,3

7,4

7,1

6,7

6,6

6,6

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 019,000 - 036,000

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

206

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

1-stufig

bis 38 4) (K) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 24/28 4) (G 5)/H) Klemmnaben­ durchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

207


NPR 035 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

320

320

320

408

408

400

408

320

408

400

408

400

352

400

352

T2B

Nm

200

200

200

255

255

250

255

200

255

250

255

250

220

250

220

T2Not

Nm

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

n1N

min-1

2600 3300 3400 3300 3400 3400 3600 3900 3700 3600 3900 3900 3700 3900 3900

n1Max

min-1

7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000 7000

T012

Nm

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

5650

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

6600

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

487

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

9

LPA

dB(A)

≤ 61

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

1,7

1,4

1,2

1,2

1,1

1

0,93

0,88

0,88

0,87

0,81

0,77

0,75

0,72

0,68

25

25

25

25

22

25

22

≤ 10 25

25

25

25

25

25

25

25

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0150BA032,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm C

14

J1

kgcm2

0,6

0,59

0,6

0,43

0,42

0,36

0,37

0,52

0,38

0,32

0,36

0,31

0,26

0,27

0,24

D

16 J1

kgcm2

0,75

0,74

0,74

0,58

0,57

0,5

0,5

0,67

0,52

0,45

0,51

0,46

0,4

0,41

0,39

E

19 J1

kgcm2

0,84

0,83

0,83

0,66

0,65

0,59

0,6

0,75

0,61

0,55

0,6

0,54

0,49

0,5

0,48

G

24 J1

2

kgcm

1,9

1,9

1,9

1,7

1,7

1,6

1,6

1,8

1,6

1,6

1,6

1,6

1,5

1,5

1,5

H

28 J1

kgcm2

1,6

1,6

1,6

1,4

1,4

1,3

1,3

1,5

1,4

1,3

1,3

1,3

1,2

1,2

1,2

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 019,000 - 036,000

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

208

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

2-stufig

bis 28 4) (H) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

209


NPR 045 MF 1-/2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

2-stufig

5

8

10

25

32

50

64

100

T2α

Nm

800

640

640

700

640

700

640

640

T2B

Nm

500

400

400

500

400

500

400

400

T2Not

Nm

1000

1000

1000

1000

1000

1000

1000

1000

n1N

min-1

1600

1800

1900

2600

2500

3000

2900

3000

n1Max

min-1

4000

4000

4000

6000

6000

6000

6000

6000

T012

Nm

4,6

3,1

2,6

1,6

1,5

1,2

1,1

0,97

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

44

44

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

9870

9870

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

9900

9900

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

952

952

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

19

20

LPA

dB(A)

≤ 68

≤ 65

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8 55

44

≤ 10 44

55

44

55

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0300BA040,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm E

19 J1

kgcm2

1,2

1,1

1

0,88

0,82

G

24 J1

kgcm2

2

1,9

1,8

1,7

1,6

H

28 J1

kgcm2

1,7

1,6

1,5

1,4

1,3

I

32 J1

kgcm

5,8

5,7

5,6

5,4

5,4

K

38 J1

kgcm2

8,7

7,3

7,2

7

6,9

6,8

6,6

6,5

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 020,000 - 045,000

Klemmnabendurchmesser [mm] 2

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

210

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

1-stufig bis 38 4) (K) 5) Klemmnabendurchmesser

2-stufig

Planetengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 28 4) (H) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 38 4) (K) Klemmnaben­ durchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

211


NPR 015 MA 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

2-stufig

3

4

12

15

16

20

28

30

40

T2α

Nm

80

67

62

67

67

67

67

62

67

T2B

Nm

55

42

39

42

42

42

42

39

42

T2Not

Nm

80

80

80

80

80

80

80

80

80

n1N

min-1

2600

2800

3800

4000

3800

4000

4300

4600

4600

n1Max

min-1

8000

8000

10000

10000

10000

10000

10000

10000

10000

T012

Nm

0,98

0,78

0,34

0,29

0,29

0,25

0,21

0,21

0,19

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

4

4

4

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

2400

2400

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

2800

2800

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

152

152

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

1,9

2

LPA

dB(A)

≤ 59

≤ 58

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8

≤ 10

4

4

4

4

4

4

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0060BA016,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

Massenträgheitsmoment

mm Z

8

J1

kgcm2

0,04

0,04

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

A

9

J1

kgcm2

0,25

0,19

0,04

0,04

0,03

0,03

0,03

0,03

0,03

B

11 J1

kgcm2

0,26

0,21

0,06

0,06

0,05

0,05

0,05

0,05

0,05

C

14 J1

2

kgcm

0,34

0,28

0,14

0,14

0,14

0,13

0,13

0,14

0,13

D

16 J1

kgcm2

0,47

0,41

E

19 J1

kgcm2

0,55

0,49

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

X = 012,000 - 032,000

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b) c)

212


a lp ha

1-stufig bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

bis 19 4) (E) Klemmnabendurchmesser

2-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 11 4) (B) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 14 4) (C) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

213


NPR 025 MA 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

2-stufig

3

4

9

12

15

16

20

28

30

40

T2α

Nm

185

185

185

185

185

185

185

185

168

185

T2B

Nm

125

115

125

125

120

115

115

115

105

115

T2Not

Nm

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

n1N

min-1

2400

2600

2800

3500

3700

3500

3700

4000

4300

4300

n1Max

min-1

7000

7000

8000

8000

8000

8000

8000

8000

8000

8000

T012

Nm

1,8

1,5

0,67

0,55

0,47

0,46

0,4

0,34

0,33

0,29

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

12

12

12

12

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

3350

3350

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

4200

4200

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

236

236

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

3,7

4

LPA

dB(A)

≤ 61

≤ 59

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8 12

≤ 10 12

12

12

12

12

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0060BA022,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm A

9

J1

kgcm2

0,26

0,22

0,21

0,21

0,2

0,19

0,19

0,19

B

11 J1

kgcm2

0,28

0,24

0,23

0,23

0,22

0,21

0,21

0,21

C

14 J1

kgcm2

0,58

0,47

0,35

0,31

0,3

0,3

0,3

0,29

0,28

0,28

D

16 J1

2

kgcm

0,73

0,62

0,48

0,44

0,43

0,43

0,42

0,41

0,41

0,41

E

19 J1

kgcm2

0,81

0,71

0,56

0,52

0,51

0,52

0,51

0,5

0,5

0,49

G

24 J1

kgcm2

1,8

1,7

H

28 J1

kgcm2

1,6

1,4

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 012,000 - 032,000

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

214

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

1-stufig bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Planetengetriebe Value Line

bis 28 4) (H) Klemmnabendurchmesser

2-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 19 4) (E) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

215


NPR 035 MA 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

2-stufig

3

4

9

12

15

16

20

28

30

40

T2α

Nm

480

480

480

480

480

480

480

480

432

480

T2B

Nm

305

305

305

305

300

305

305

305

270

305

T2Not

Nm

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

n1N

min-1

1800

2000

2600

3300

3400

3300

3400

3600

3900

3900

n1Max

min-1

6000

6000

7000

7000

7000

7000

7000

7000

7000

7000

T012

Nm

3,5

2,8

1,7

1,4

1,2

1,2

1,1

0,93

0,88

0,81

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

30

30

30

30

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

5650

5650

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

6600

6600

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

487

487

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

8,6

9

LPA

dB(A)

≤ 65

≤ 61

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

−15 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤8 30

≤ 10 30

30

30

30

30

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC-0150BA032,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm C

14 J1

kgcm2

0,6

0,59

0,6

0,43

0,42

0,37

0,52

0,36

D

16 J1

kgcm2

0,75

0,74

0,74

0,58

0,57

0,5

0,67

0,51

E

19 J1

kgcm2

2,5

1,7

0,84

0,83

0,83

0,66

0,65

0,6

0,75

0,6

G

24 J1

kgcm

3,3

2,4

1,9

1,9

1,9

1,7

1,7

1,6

1,8

1,6

H

28 J1

kgcm2

3

2,2

1,6

1,6

1,6

1,4

1,4

1,3

1,5

1,3

I

32 J1

kgcm2

7,1

6,2

K

38 J1

kgcm2

8,3

7,4

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

X = 019,000 - 036,000

2

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

216

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

1-stufig bis 24/28 4) (G 5)/H) Klemmnaben­ durchmesser

Planetengetriebe Value Line

bis 38 4) (K) Klemmnabendurchmesser

2-stufig

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

bis 28 4) (H) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

217


alpha Value Line KEGELRADGETRIEBE

NPK / NPLK / NPSK / NPTK / NPRK Die Kegelradgetriebe der alpha Value Line sind die passende Lösung bei limitierten Einbauverhältnissen. Die flexiblen Abtriebsformen und Übersetzungsverhältnisse in Kombination mit der äußerst kompakten Winkelstufe bieten umfassende Freiheiten in der Konstruktion.

218


NPSK Kegelradgetriebe Value Line

NPK

NPLK

NPTK

NPRK

219


NPK / NPLK / NPSK / NPTK / NPRK – Individual Talents PRODUKTHIGHLIGHTS Hohe Flexibilität Verschiedene Abtriebsvarianten bieten konstruktive Freiheiten zugeschnitten auf individuelle Anforderungen. Hohe Flexibilität

NPK

Maximale Wirtschaftlichkeit

Schnelle Auslegung

Hohe Wirtschaftlichkeit Die Getriebe der alpha Value Line sind sehr wirtschaftlich in der Anschaffung, unschlagbar effizient im Betrieb und wartungsfrei über die gesamte Lebensdauer. Schnelle Auslegung Effiziente Online-Auslegung im SIZING ASSISTANT innerhalb von Sekunden auf Basis der Applikationsdaten oder des Motors.

100 % Flexibilität auch bei begrenztem Bauraum. Die Kegelradgetriebe der alpha Value Line kombinieren die Vielfältigkeit der NP-Baureihe mit einer kompakten und leistungsstarken Kegelradstufe. Dies ermöglicht maximale Flexibilität durch die Konfiguration von fünf verschiedenen Abtriebsvarianten.

NPSK – Kegelradgetriebe mit SP +-Abtriebsgeometrie

220

NPLK – Kegelradgetriebe mit verstärkter Lagerung und B14-Abtriebsgeometrie


Mehr Informationen zur alpha Value Line: Scannen Sie einfach den QR-Code mit Ihrem Smartphone. https://alpha.wittenstein.de/ de-de/alpha-value-line/

A NPK

C B

D

A

Design

B

- Das formschöne Design unterstreicht die Dynamik des Getriebes und setzt neue Maßstäbe am Markt

C

Kompaktheit - Die äußerst kompakt gestaltete Winkel- stufe ermöglicht den Einsatz auch in sehr eingeschränkten Bauräumen

Verschiedene Abtriebsformen - Fünf Abtriebsvarianten der NPK-Baureihe verfügbar: u. a. mit B5-Flanschbefestigung oder Abtriebsflansch - Höhere externe Kräfte bei NPLK, NPSK und NPRK möglich

D

Hohe Übersetzungsvarianz

E

Flexible Motoranbindung

- Vielfältige Anzahl an Übersetzungen (i = 3 bis i = 100)

- Anbindung aller gängigen Servomotoren durch eine flexible und geschraubte Adapterplatte

- Erhältlich in den gängigen binären Übersetzungen

- Große Anzahl an Motorwellendurchmessern anbindbar

NPTK – Kegelradgetriebe mit TP +-Abtriebsgeometrie

NPRK – Kegelradgetriebe mit Langlöchern zur optimalen Ritzel-Zahnstangen Anbindung

221

Kegelradgetriebe Value Line

E


NPK 005 MF 2- / 3-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3-stufig

4

5

7

8

10

16

20

25

28

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

14

17

22

21

21

18

18

22

18

22

18

22

21

22

21

T2B

Nm

6,8

8,5

12

13

13

11

11

13

11

13

11

13

13

13

13

T2Not

Nm

17

21

26

26

26

26

26

26

26

26

26

26

26

26

26

n1N

min-1

3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800

n1Max

min-1

5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000

T012

Nm

0,28

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

700

700

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

800

800

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

23

23

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

1,1

1,3

LPA

dB(A)

≤ 68

≤ 68

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,28

0,28

0,28

0,28

0,29

0,29

0,29

0,29

0,29

≤ 15 0,9

0,9

0,9

0,29

0,29

0,29

0,29

0,29

1,2

1,2

1,2

1,2

0,11

0,11

0,11

0,11

≤ 15 0,9

0,9

1,2

1,2

1,2

1,2

1,2

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

1,2

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0005BA012,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 004,000 - 012,700

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

B

11 J1

kgcm2

0,1

0,1

0,1

0,1

0,1

0,11

0,11

0,11

0,11

0,11

0,11

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

222

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

2-stufig

3-stufig bis 11 4) (B) 5) Klemmnabendurchmesser Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 11 4) (B) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

223


NPK 015 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

33

44

55

64

56

56

T2B

Nm

16

21

27

37

35

35

T2Not

Nm

41

55

69

80

80

80

n1N

min-1

3300

3300

3300

3300

3300

3300

n1Max

min-1

5000

5000

5000

5000

5000

5000

T012

Nm

0,54

0,54

0,54

0,54

0,54

0,54

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

2,4

2,4

2,4

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

1550

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

1700

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

72

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

2,3

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

0,31

0,31

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 15 2,4

2,4

2,4

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA016,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 012,000 - 032,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

C

14 J1

kgcm2

0,31

0,31

0,31

0,31

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

224

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


2-stufig bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

225


NPK 015 MF 3-stufig 3-stufig Übersetzung

i

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

42

51

56

56

64

56

51

56

64

56

64

56

64

56

T2B

Nm

20

25

27

34

40

35

31

35

40

35

40

35

40

35

T2Not

Nm

52

65

70

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

n1N

min-1

3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800

n1Max

min-1

5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000

T012

Nm

0,31

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

1550

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

1700

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

72

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

2,3

LPA

dB(A)

≤ 68

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,31

0,31

0,31

0,31

0,31

0,31

0,31

0,31

0,31

0,31

0,31

0,31

0,31

3

3

3

3

3

3

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

≤ 12 3

3

3

3

3

3

3

3

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA016,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 012,000 - 032,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

B

11 J1

kgcm2

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

0,13

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

226

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


3-stufig bis 11 4) (B) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

227


NPK 025 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

60

80

100

140

144

144

T2B

Nm

35

47

58

82

90

90

T2Not

Nm

90

120

150

190

190

190

n1N

min-1

3000

3000

3000

3000

3000

3000

n1Max

min-1

5000

5000

5000

5000

5000

5000

T012

Nm

0,98

0,98

0,98

0,98

0,98

0,98

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

6,2

6,2

6,2

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

1900

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

2800

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

137

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

4,9

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

1,2

1,2

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 15 6,2

6,2

6,2

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA022,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 012,000 - 032,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

E

19 J1

kgcm2

1,2

1,2

1,2

1,2

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

228

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


2-stufig bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

229


NPK 025 MF 3-stufig 3-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

99

128

128

152

152

160

152

128

152

160

152

160

144

160

144

T2B

Nm

48

65

80

86

95

100

95

80

95

100

95

100

90

100

90

T2Not

Nm

124

166

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

n1N

min-1

3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300

n1Max

min-1

5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000

T012

Nm

0,52

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

1900

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

2800

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

137

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

4,5

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

≤ 13 8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA022,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 012,000 - 032,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

C

14

J1

kgcm2

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

230

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


3-stufig bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

231


NPK 035 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

150

200

250

350

352

352

T2B

Nm

93

124

155

217

220

220

T2Not

Nm

238

318

397

500

500

500

n1N

min-1

2000

2000

2000

2000

2000

2000

n1Max

min-1

4500

4500

4500

4500

4500

4500

T012

Nm

3,5

3,5

3,5

3,5

3,5

3,5

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

16

16

16

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

4000

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

5000

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

345

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

11

LPA

dB(A)

≤ 74

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

5,3

5,3

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 13 16

16

16

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0150BA032,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 019,000 - 036,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

H

28 J1

kgcm2

5,3

5,3

5,3

5,3

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

232

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


2-stufig bis 28 4) (H) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

233


NPK 035 MF 3-stufig 3-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

180

240

300

320

400

400

408

320

408

400

408

400

352

400

352

T2B

Nm

105

141

176

188

235

250

255

200

255

250

255

250

220

250

220

T2Not

Nm

270

361

451

481

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

n1N

min-1

3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000

n1Max

min-1

5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000

T012

Nm

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

4000

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

5000

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

345

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

11

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

19

19

19

19

19

19

19

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

≤ 13 19

19

19

19

19

19

19

19

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0150BA032,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 019,000 - 036,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

E

19 J1

kgcm2

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

234

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


3-stufig bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

235


NPK 045 MF 2- / 3-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3-stufig

5

8

10

25

32

50

64

100

T2α

Nm

500

640

640

700

640

700

640

640

T2B

Nm

399

400

400

500

400

500

400

400

T2Not

Nm

1000

1000

1000

1000

1000

1000

1000

1000

n1N

min-1

1600

1600

1600

2000

2000

2000

2000

2000

n1Max

min-1

4000

4000

4000

4500

4500

4500

4500

4500

T012

Nm

6,9

6,9

6,9

3,6

3,6

3,6

3,6

3,6

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

54

54

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

6000

6000

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

8000

8000

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

704

704

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

24

21

LPA

dB(A)

≤ 78

≤ 74

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 11 48

48

≤ 11 48

54

54

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0300BA040,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung Massenträgheitsmoment

mm

X = 020,000 - 045,000

H

28 J1

kgcm2

6,8

6,8

6,8

6,8

6,8

K

38 J1

kgcm2

18

18

18

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b) c)

Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

236

54


a lp ha

2-stufig

3-stufig bis 28 4) (H) 5) Klemmnabendurchmesser Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 38 4) (K) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

237


NPLK 015 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

33

44

55

64

56

56

T2B

Nm

16

21

27

37

35

35

T2Not

Nm

41

55

69

80

80

80

n1N

min-1

2900

3100

3300

3300

3300

3300

n1Max

min-1

5000

5000

5000

5000

5000

5000

T012

Nm

1,2

1,2

1,2

1,2

1,2

1,2

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

2,4

2,4

2,4

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

2400

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

2800

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

152

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

2,3

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

0,32

0,32

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 15 2,4

2,4

2,4

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA016,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 012,000 - 032,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

C

14 J1

kgcm2

0,32

0,32

0,32

0,32

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

238

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


2-stufig bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

239


NPLK 015 MF 3-stufig 3-stufig Übersetzung

i

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

42

51

56

56

64

56

51

56

64

56

64

56

64

56

T2B

Nm

20

25

27

34

40

35

31

35

40

35

40

35

40

35

T2Not

Nm

52

65

70

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

n1N

min-1

3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800

n1Max

min-1

5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000

T012

Nm

0,52

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

2400

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

2800

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

152

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

2,4

LPA

dB(A)

≤ 68

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

3

3

3

3

3

3

0,14

0,14

0,14

0,14

0,14

≤ 12 3

3

3

3

3

3

3

3

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA016,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 012,000 - 032,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

B

11 J1

kgcm2

0,14

0,14

0,14

0,14

0,14

0,14

0,14

0,14

0,14

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

240

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


3-stufig bis 11 4) (B) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

241


NPLK 025 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

60

80

100

140

144

144

T2B

Nm

35

47

58

82

90

90

T2Not

Nm

90

120

150

190

190

190

n1N

min-1

2700

2900

3000

3000

3000

3000

n1Max

min-1

5000

5000

5000

5000

5000

5000

T012

Nm

2,4

2,4

2,4

2,4

2,4

2,4

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

6,2

6,2

6,2

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

3350

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

4200

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

236

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

5

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

1,2

1,2

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 15 6,2

6,2

6,2

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA022,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 012,000 - 032,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

E

19 J1

kgcm2

1,2

1,2

1,2

1,2

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

242

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


2-stufig bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

243


NPLK 025 MF 3-stufig 3-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

99

128

128

152

152

160

152

128

152

160

152

160

144

160

144

T2B

Nm

48

65

80

86

95

100

95

80

95

100

95

100

90

100

90

T2Not

Nm

124

166

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

n1N

min-1

2900 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300

n1Max

min-1

5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000

T012

Nm

0,97

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

3350

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

4200

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

236

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

4,6

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

≤ 13 8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA022,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 012,000 - 032,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

C

14 J1

kgcm2

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

244

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


3-stufig bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

245


NPLK 035 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

150

200

250

350

352

352

T2B

Nm

93

124

155

217

220

220

T2Not

Nm

238

318

397

500

500

500

n1N

min-1

2000

2000

2000

2000

2000

2000

n1Max

min-1

4500

4500

4500

4500

4500

4500

T012

Nm

5,8

5,8

5,8

5,8

5,8

5,8

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

16

16

16

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

5650

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

6600

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

487

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

11

LPA

dB(A)

≤ 74

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

5,2

5,2

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 13 16

16

16

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0150BA032,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 019,000 - 036,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

H

28 J1

kgcm2

5,2

5,2

5,2

5,2

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

246

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


2-stufig bis 28 4) (H) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

247


NPLK 035 MF 3-stufig 3-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

180

240

300

320

400

400

408

320

408

400

408

400

352

400

352

T2B

Nm

105

141

176

188

235

250

255

200

255

250

255

250

220

250

220

T2Not

Nm

270

361

451

481

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

n1N

min-1

2700 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000

n1Max

min-1

5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000

T012

Nm

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

5650

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

6600

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

487

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

11

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

19

19

19

19

19

19

19

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

≤ 13 19

19

19

19

19

19

19

19

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0150BA032,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 019,000 - 036,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

E

19 J1

kgcm2

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

248

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


3-stufig bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

249


NPLK 045 MF 2- / 3-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3-stufig

5

8

10

25

32

50

64

100

T2α

Nm

500

640

640

700

640

700

640

640

T2B

Nm

399

400

400

500

400

500

400

400

T2Not

Nm

1000

1000

1000

1000

1000

1000

1000

1000

n1N

min-1

1600

1600

1600

2000

2000

2000

2000

2000

n1Max

min-1

4000

4000

4000

4500

4500

4500

4500

4500

T012

Nm

8,7

8,7

8,7

4,7

4,7

4,7

4,7

4,7

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

54

54

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

9870

9870

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

9900

9900

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

952

952

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

24

22

LPA

dB(A)

≤ 78

≤ 74

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 11 48

48

≤ 11 48

54

54

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0300BA040,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung Massenträgheitsmoment

mm

X = 020,000 - 045,000

H

28 J1

kgcm2

6,7

6,7

6,7

6,7

6,7

K

38 J1

kgcm2

18

18

18

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b) c)

Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

250

54


a lp ha

2-stufig

3-stufig bis 28 4) (H) 5) Klemmnabendurchmesser Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 38 4) (K) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

251


NPSK 015 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

33

44

55

64

56

56

T2B

Nm

16

21

27

37

35

35

T2Not

Nm

41

55

69

80

80

80

n1N

min-1

2900

3100

3300

3300

3300

3300

n1Max

min-1

5000

5000

5000

5000

5000

5000

T012

Nm

1,2

1,2

1,2

1,2

1,2

1,2

jt

arcmin

≤ 15

Ct21

Nm/arcmin

2,4

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

2400

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

2800

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

152

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

2,2

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

0,32

0,32

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA016,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 012,000 - 032,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

C

14 J1

kgcm2

0,32

0,32

0,32

0,32

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

252

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


2-stufig bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

253


NPSK 015 MF 3-stufig 3-stufig Übersetzung

i

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

42

51

56

56

64

56

51

56

64

56

64

56

64

56

T2B

Nm

20

25

27

34

40

35

31

35

40

35

40

35

40

35

T2Not

Nm

52

65

70

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

n1N

min-1

3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800

n1Max

min-1

5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000

T012

Nm

0,52

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

2400

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

2800

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

152

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

2,3

LPA

dB(A)

≤ 68

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

3

3

3

3

3

3

0,14

0,14

0,14

0,14

0,14

≤ 12 3

3

3

3

3

3

3

3

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA016,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 012,000 - 032,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

B

11 J1

kgcm2

0,14

0,14

0,14

0,14

0,14

0,14

0,14

0,14

0,14

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

254

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


3-stufig bis 11 4) (B) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

255


NPSK 025 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

60

80

100

140

144

144

T2B

Nm

35

47

58

82

90

90

T2Not

Nm

90

120

150

190

190

190

n1N

min-1

2700

2900

3000

3000

3000

3000

n1Max

min-1

5000

5000

5000

5000

5000

5000

T012

Nm

2,4

2,4

2,4

2,4

2,4

2,4

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

6,2

6,2

6,2

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

3350

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

4200

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

236

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

4,7

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

1,2

1,2

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 15 6,2

6,2

6,2

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA022,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 012,000 - 032,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

E

19 J1

kgcm2

1,2

1,2

1,2

1,2

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

256

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


2-stufig bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

257


NPSK 025 MF 3-stufig 3-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

99

128

128

152

152

160

152

128

152

160

152

160

144

160

144

T2B

Nm

48

65

80

86

95

100

95

80

95

100

95

100

90

100

90

T2Not

Nm

124

166

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

n1N

min-1

2900 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300

n1Max

min-1

5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000

T012

Nm

0,97

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

3350

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

4200

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

236

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

4,3

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

≤ 13 8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA022,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 012,000 - 032,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

C

14 J1

kgcm2

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

258

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


3-stufig bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

259


NPSK 035 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

150

200

250

350

352

352

T2B

Nm

93

124

155

217

220

220

T2Not

Nm

238

318

397

500

500

500

n1N

min-1

2000

2000

2000

2000

2000

2000

n1Max

min-1

4500

4500

4500

4500

4500

4500

T012

Nm

5,8

5,8

5,8

5,8

5,8

5,8

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

16

16

16

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

5650

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

6600

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

487

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

10

LPA

dB(A)

≤ 74

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

5,2

5,2

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 13 16

16

16

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0150BA032,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 019,000 - 036,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

H

28 J1

kgcm2

5,2

5,2

5,2

5,2

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

260

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


2-stufig bis 28 4) (H) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

261


NPSK 035 MF 3-stufig 3-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

180

240

300

320

400

400

408

320

408

400

408

400

352

400

352

T2B

Nm

105

141

176

188

235

250

255

200

255

250

255

250

220

250

220

T2Not

Nm

270

361

451

481

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

n1N

min-1

2700 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000

n1Max

min-1

5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000

T012

Nm

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

5650

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

6600

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

487

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

10

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

19

19

19

19

19

19

19

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

≤ 13 19

19

19

19

19

19

19

19

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0150BA032,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 019,000 - 036,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

E

19 J1

kgcm2

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

262

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


3-stufig bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

263


NPSK 045 MF 2- / 3-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3-stufig

5

8

10

25

32

50

64

100

T2α

Nm

500

640

640

700

640

700

640

640

T2B

Nm

399

400

400

500

400

500

400

400

T2Not

Nm

1000

1000

1000

1000

1000

1000

1000

1000

n1N

min-1

1600

1600

1600

2000

2000

2000

2000

2000

n1Max

min-1

4000

4000

4000

4500

4500

4500

4500

4500

T012

Nm

8,7

8,7

8,7

4,7

4,7

4,7

4,7

4,7

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

54

54

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

9870

9870

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

9900

9900

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

952

952

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

23

21

LPA

dB(A)

≤ 78

≤ 74

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 11 48

48

≤ 11 48

54

54

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0300BA040,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung Massenträgheitsmoment

mm

X = 020,000 - 045,000

H

28 J1

kgcm2

6,7

6,7

6,7

6,7

6,7

K

38 J1

kgcm2

18

18

18

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b) c)

Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

264

54


a lp ha

2-stufig

3-stufig bis 28 4) (H) 5) Klemmnabendurchmesser Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 38 4) (K) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

265


NPTK 005 MF 2- / 3-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3-stufig

4

5

7

8

10

16

20

25

28

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

14

17

22

21

21

18

18

22

18

22

18

22

21

22

21

T2B

Nm

6,8

8,5

12

13

13

11

11

13

11

13

11

13

13

13

13

T2Not

Nm

17

21

26

26

26

26

26

26

26

26

26

26

26

26

26

n1N

min-1

3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800

n1Max

min-1

5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000

T012

Nm

0,26

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

600

600

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

17

17

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

1,3

1,7

LPA

dB(A)

≤ 68

≤ 68

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b)

Max. Beschleunigungsmoment (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment (bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

b)

0,26

0,26

0,26

0,26

0,22

0,22

0,22

0,22

0,22

≤ 15 0,9

0,9

0,22

0,22

0,22

0,22

0,22

1,2

1,2

1,2

1,2

0,11

0,11

0,11

0,11

≤ 15

0,9

0,9

0,9

1,2

1,2

1,2

1,2

1,2

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

1,2

IP 64

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

B

11 J1

kgcm2

0,11

0,11

0,11

0,11

0,11

0,11

0,11

0,11

0,11

0,11

0,11

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

266

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren a)

b)


a lp ha

2-stufig

3-stufig bis 11 4) (B) 5) Klemmnabendurchmesser Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 11 4) (B) 5) Klemmnabendurchmesser

Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

267


NPTK 015 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

33

44

55

60

56

56

T2B

Nm

16

21

27

37

35

35

T2Not

Nm

41

55

69

75

75

75

n1N

min-1

3300

3300

3300

3300

3300

3300

n1Max

min-1

5000

5000

5000

5000

5000

5000

T012

Nm

0,55

0,55

0,55

0,55

0,55

0,55

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

2,4

2,4

2,4

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

42

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

2,4

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

0,34

0,34

Max. Drehmoment a)

b)

Max. Beschleunigungsmoment (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment (bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

b)

≤ 15 2,4

2,4

2,4 1380

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

C

14 J1

kgcm2

0,34

0,34

0,34

0,34

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

268

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren a)

b)


2-stufig bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

269


NPTK 015 MF 3-stufig 3-stufig Übersetzung

i

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

42

51

56

56

60

56

51

56

60

56

60

56

60

56

T2B

Nm

20

25

27

34

40

35

31

35

40

35

40

35

40

35

T2Not

Nm

52

65

70

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

n1N

min-1

3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800

n1Max

min-1

5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000

T012

Nm

0,26

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

42

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

2,5

LPA

dB(A)

≤ 68

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b)

Max. Beschleunigungsmoment (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment (bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

b)

0,26

0,26

0,26

0,26

0,26

0,26

0,26

0,26

0,26

0,26

0,26

0,26

0,26

3

3

3

3

3

3

0,16

0,16

0,16

0,16

0,16

≤ 12 3

3

3

3

3

3

3

3 1380

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

B

11 J1

kgcm2

0,16

0,16

0,16

0,16

0,16

0,16

0,16

0,16

0,16

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

270

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren a)

b)


3-stufig bis 11 4) (B) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

271


NPTK 025 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

60

80

100

140

144

144

T2B

Nm

35

47

58

82

90

90

T2Not

Nm

90

120

150

190

190

190

n1N

min-1

3000

3000

3000

3000

3000

3000

n1Max

min-1

5000

5000

5000

5000

5000

5000

T012

Nm

1

1

1

1

1

1

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

6,2

6,2

6,2

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

79

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

5,5

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

1,3

1,3

Max. Drehmoment a)

b)

Max. Beschleunigungsmoment (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment (bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

b)

≤ 15 6,2

6,2

6,2 1900

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

E

19 J1

kgcm2

1,3

1,3

1,3

1,3

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

272

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren a)

b)


2-stufig bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

273


NPTK 025 MF 3-stufig 3-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

99

128

128

152

152

160

152

128

152

160

152

160

144

160

144

T2B

Nm

48

65

80

86

95

100

95

80

95

100

95

100

90

100

90

T2Not

Nm

124

166

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

n1N

min-1

3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300

n1Max

min-1

5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000

T012

Nm

0,46

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

79

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

5,1

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b)

Max. Beschleunigungsmoment (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment (bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

b)

0,46

0,46

0,46

0,46

0,46

0,46

0,46

0,46

0,46

0,46

0,46

0,46

0,46

0,46

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

≤ 13 8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4 1900

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

C

14 J1

kgcm2

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

274

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren a)

b)


3-stufig bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

275


NPTK 035 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

150

200

250

350

352

352

T2B

Nm

93

124

155

217

220

220

T2Not

Nm

238

318

397

480

480

480

n1N

min-1

2000

2000

2000

2000

2000

2000

n1Max

min-1

4500

4500

4500

4500

4500

4500

T012

Nm

4,2

4,2

4,2

4,2

4,2

4,2

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

16

16

16

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

3500

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

134

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

11

LPA

dB(A)

≤ 74

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

5,5

5,5

Max. Drehmoment a)

b)

Max. Beschleunigungsmoment (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment (bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

b)

≤ 13 16

16

16

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

H

28 J1

kgcm2

5,5

5,5

5,5

5,5

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

276

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren a)

b)


2-stufig bis 28 4) (H) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

277


NPTK 035 MF 3-stufig 3-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

180

240

300

320

365

365

365

320

365

365

365

365

352

365

352

T2B

Nm

105

141

176

188

235

250

255

200

255

250

255

250

220

250

220

T2Not

Nm

270

361

451

480

480

480

480

480

480

480

480

480

480

480

480

n1N

min-1

3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000

n1Max

min-1

5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000

T012

Nm

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

3500

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

134

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

11

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b)

Max. Beschleunigungsmoment (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment (bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

b)

1,2

1,2

1,2

1,2

1,2

1,2

1,2

1,2

1,2

1,2

1,2

1,2

1,2

1,2

1,2

19

19

19

19

19

19

19

1,9

1,9

1,9

1,9

1,9

≤ 13 19

19

19

19

19

19

19

19

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

E

19 J1

kgcm2

1,9

1,9

1,9

1,9

1,9

1,9

1,9

1,9

1,9

1,9

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

278

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren a)

b)


3-stufig bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

279


NPTK 045 MF 2- / 3-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3-stufig

5

8

10

25

32

50

64

100

T2α

Nm

500

640

640

700

640

700

640

640

T2B

Nm

399

400

400

500

400

500

400

400

T2Not

Nm

1000

1000

1000

1000

1000

1000

1000

1000

n1N

min-1

1600

1600

1600

2000

2000

2000

2000

2000

n1Max

min-1

4000

4000

4000

4500

4500

4500

4500

4500

T012

Nm

6

6

6

3,1

3,1

3,1

3,1

3,1

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

54

54

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

3800

3800

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

256

256

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

24

21

LPA

dB(A)

≤ 78

≤ 74

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b)

Max. Beschleunigungsmoment (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment (bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

b)

≤ 11 48

48

≤ 11 48

54

54

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart Massenträgheitsmoment

IP 64 H

28 J1

kgcm2

7,8

7,8

7,8

7,8

7,8

K

38 J1

kgcm

19

19

19

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

2

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

280

54

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren a)

b)


a lp ha

2-stufig

3-stufig bis 28 4) (H) 5) Klemmnabendurchmesser Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 38 4) (K) 5) Klemmnabendurchmesser

Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

281


NPRK 015 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

33

44

55

64

56

56

T2B

Nm

16

21

27

37

35

35

T2Not

Nm

41

55

69

80

80

80

n1N

min-1

2600

2800

2900

3300

3300

3300

n1Max

min-1

5000

5000

5000

5000

5000

5000

T012

Nm

1,2

1,2

1,2

1,2

1,2

1,2

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

2,4

2,4

2,4

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

2400

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

2800

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

152

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

2,3

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

0,32

0,32

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 15 2,4

2,4

2,4

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA016,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 012,000 - 032,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

C

14 J1

kgcm2

0,32

0,32

0,32

0,32

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

282

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


2-stufig bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

283


NPRK 015 MF 3-stufig 3-stufig Übersetzung

i

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

42

51

56

56

64

56

51

56

64

56

64

56

64

56

T2B

Nm

20

25

27

34

40

35

31

35

40

35

40

35

40

35

T2Not

Nm

52

65

70

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

80

n1N

min-1

3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800 3800

n1Max

min-1

5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000

T012

Nm

0,52

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

2400

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

2800

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

152

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

2,4

LPA

dB(A)

≤ 68

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

0,52

3

3

3

3

3

3

0,14

0,14

0,14

0,14

0,14

≤ 12 3

3

3

3

3

3

3

3

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA016,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 012,000 - 032,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

B

11 J1

kgcm2

0,14

0,14

0,14

0,14

0,14

0,14

0,14

0,14

0,14

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

284

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


3-stufig bis 11 4) (B) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

285


NPRK 025 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

60

80

100

140

144

144

T2B

Nm

35

47

58

82

90

90

T2Not

Nm

90

120

150

190

190

190

n1N

min-1

2400

2600

2700

3000

3000

3000

n1Max

min-1

5000

5000

5000

5000

5000

5000

T012

Nm

2,4

2,4

2,4

2,4

2,4

2,4

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

6,2

6,2

6,2

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

3350

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

4200

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

236

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

4,8

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

1,2

1,2

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 15 6,2

6,2

6,2

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA022,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 012,000 - 032,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

E

19 J1

kgcm2

1,2

1,2

1,2

1,2

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

286

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


2-stufig bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

287


NPRK 025 MF 3-stufig 3-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

99

128

128

152

152

160

152

128

152

160

152

160

144

160

144

T2B

Nm

48

65

80

86

95

100

95

80

95

100

95

100

90

100

90

T2Not

Nm

124

166

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

n1N

min-1

2800 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300 3300

n1Max

min-1

5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000

T012

Nm

0,97

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

3350

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

4200

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

236

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

4,4

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

0,97

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

≤ 13 8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

8,4

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0060BA022,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 012,000 - 032,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

C

14 J1

kgcm2

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

0,45

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

288

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


3-stufig bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

289


NPRK 035 MF 2-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3

4

5

7

8

10

T2α

Nm

150

200

250

350

352

352

T2B

Nm

93

124

155

217

220

220

T2Not

Nm

238

318

397

500

500

500

n1N

min-1

1800

2000

2000

2000

2000

2000

n1Max

min-1

4500

4500

4500

4500

4500

4500

T012

Nm

5,8

5,8

5,8

5,8

5,8

5,8

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

16

16

16

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

5650

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

6600

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

487

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

10

LPA

dB(A)

≤ 74

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

5,2

5,2

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 13 16

16

16

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0150BA032,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 019,000 - 036,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

H

28 J1

kgcm2

5,2

5,2

5,2

5,2

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

290

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


2-stufig bis 28 4) (H) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

291


NPRK 035 MF 3-stufig 3-stufig Übersetzung

i

9

12

15

16

20

25

28

30

32

35

40

50

64

70

100

T2α

Nm

180

240

300

320

400

400

408

320

408

400

408

400

352

400

352

T2B

Nm

105

141

176

188

235

250

255

200

255

250

255

250

220

250

220

T2Not

Nm

270

361

451

481

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

500

n1N

min-1

2600 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000

n1Max

min-1

5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000 5000

T012

Nm

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

5650

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

6600

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

487

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

m

kg

10

LPA

dB(A)

≤ 70

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

2,3

19

19

19

19

19

19

19

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

≤ 13 19

19

19

19

19

19

19

19

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0150BA032,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung

mm

X = 019,000 - 036,000

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

E

19 J1

kgcm2

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

1,7

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

292

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


3-stufig bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

a lp ha

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

293


NPRK 045 MF 2- / 3-stufig 2-stufig Übersetzung

i

3-stufig

5

8

10

25

32

50

64

100

T2α

Nm

500

640

640

700

640

700

640

640

T2B

Nm

399

400

400

500

400

500

400

400

T2Not

Nm

1000

1000

1000

1000

1000

1000

1000

1000

n1N

min-1

1600

1600

1600

2000

2000

2000

2000

2000

n1Max

min-1

4000

4000

4000

4500

4500

4500

4500

4500

T012

Nm

8,7

8,7

8,7

4,7

4,7

4,7

4,7

4,7

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

54

54

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

9870

9870

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

9900

9900

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

952

952

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

95

94

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

24

21

LPA

dB(A)

≤ 78

≤ 74

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

0 bis +40

0 bis +40

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment

b)

(bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

≤ 11 48

48

≤ 11 48

54

54

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 64

Elastomerkupplung

ELC-0300BA040,000-X

(empfohlener Produkttyp – Auslegung mit cymex® prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungs­­durchmesser der Kupplung Massenträgheitsmoment

mm

X = 020,000 - 045,000

H

28 J1

kgcm2

6,7

6,7

6,7

6,7

6,7

K

38 J1

kgcm2

18

18

18

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

Gilt für reine Drehmomentbelastung Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b) c)

Für die Auslegung beachten Sie das maximal zulässige Kippmoment durch den Motor M1KMot – siehe Auslegung

294

54


a lp ha

2-stufig

3-stufig bis 28 4) (H) 5) Klemmnabendurchmesser Kegelradgetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 38 4) (K) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder

Zahnwelle (DIN 5480) Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

295


alpha Value Line SCHNECKENGETRIEBE NVH / NVS

Eine hohe Leistungsdichte, ein mittleres Verdrehspiel über die gesamte Lebensdauer sowie höchste Laufruhe kennzeichnen diese Produktreihe. Aufgrund der geringen Temperaturentwicklung sind die Getriebe auch ideal für den Einsatz im Dauerbetrieb geeignet.

296


Schneckengetriebe Value Line

NVH

NVS

297


NVH / NVS – We drive the Performance PRODUKTHIGHLIGHTS

NVH

Hohe Leistungsdichte

Kein Stick-Slip-Effekt

Starke Performance Im Einsatz von wirtschaftlichen Standard­ anwendungen im Zyklus- und Dauer­ betrieb überzeugt das V-Drive Value durch eine starke Performance. Bei mittlerem Verdrehspiel über die gesamte Lebensdauer hinweg wird eine hohe Leistungsdichte realisiert. Kein Stick-Slip-Effekt In Anwendungen mit dem V-Drive Value spielt der Stick-Slip-Effekt durch die perfektionierte Hohlflankenverzahnung keine Rolle. Hohe Flexibilität Neben den Abtriebsformen Hohlwelle und Welle sind die Schneckengetriebe in korrosionsbeständigem Design verfügbar.

Hohe Flexibilität

Die Servo-Schneckengetriebe mit Hohlwelle und Abtriebswelle überzeugen durch eine hohe Leistungs­­ dichte bei mittlerem Verdrehspiel. Das V-Drive Value eignet sich besonders für wirtschaftliche Anwendungen im Dauerbetrieb. Positioniergenauigkeit

NVH – Schneckengetriebe in korrosionsbeständigem Design

298

Konstant geringes Verdrehspiel Über die gesamte Lebensdauer hinweg wird durch ein konstant geringes Verdrehspiel eine gleichbleibend hohe Qualität mit hoher Positioniergenauigkeit geboten.

NVS – Schneckengetriebe mit integrierter Planetenvorstufe


NVS

A

C

B

E

D

Radialwellendichtring

B

- Sehr lange Lebensdauer - Optimiert für den Dauerbetrieb

C

Hohlflankenverzahnung

- Lagerpaket zur Aufnahme von Axial-und Radialkräften

- Hoher Wirkungsgrad

- Sehr gut geeignet für hohe Antriebsdrehzahlen

- Hohe Leistungsdichte

D

Abtriebslagerung - Hohe Überlastfähigkeit zur Aufnahme von axialen und radialen Kräften

E

Antriebslagerung

- Mittlere Verdrehspielgenauigkeit über die gesamte Lebensdauer

Schneckengetriebe Value Line

A

Metallbalgkupplung - Absolut spielfrei - Lebensdauerfest und wartungsfrei - Einfache Montage - Schützt den Motor durch thermischen Längenausgleich

NVS – Schneckengetriebe mit Elastomerkupplung ELC

NVS – Schneckengetriebe mit Ritzel und Zahnstange

299


NVH 040 MF 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

Max. Drehmoment a) b)

2-stufig

4

7

10

16

28

40

50

70

100

140

200

280

400

T2α

Nm

74

82

91

94

98

91

91

82

91

98

91

98

91

T2Not

Nm

118

126

125

129

134

122

125

126

125

134

122

134

122

(bei 20 °C Umgebungstemperatur)

n1N

min-1

Max. Antriebsdrehzahl

n1Max

min-1

T012

Nm

0,4

0,3

0,2

Max. Verdrehspiel

jt

arcmin

Verdrehsteifigkeit b)

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

3000

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

2400

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

205

η

%

Lh

h

m

kg

LPA

dB(A)

(bei n1= 500 min-1)

NOT-AUS-Moment a) b) (1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d)

Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment b) (bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Wirkungsgrad bei Volllast (bei n1= 500 min-1)

Lebensdauer Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl. Übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

4000

4400 6000

0,8

0,7

0,6

0,5

0,4

0,4

0,4

0,2

≤6 4,5

93

4,5

90

4,5

0,4 ≤7

4,5

88

82

4,5

73

4,5

67

4,5

86

4,5

4,5

4,5

4,5

4,5

4,5

88

86

71

65

71

65

> 20000 5

5,6

< 54

< 58

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

siehe Zeichnung

Schutzart

IP 65

Schrumpfscheibe

SD 024x050 S2

(Standardausführung)

Max. Drehmoment

Tmax

Nm

C 14

J1

kgcm²

0,53

0,38

0,35

0,33

0,32

0,32

0,25

0,28

0,24

0,23

0,19

0,18

0,18

E

J1

kgcm²

0,55

0,41

0,38

0,35

0,34

0,34

0,40

0,40

0,36

0,34

0,30

0,30

0,30

(ohne axiale Kräfte)

Massenträgheitsmoment

0,2

250

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

19

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

300

Bei max. 10 % F2QMax Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren a)

b) c)


a lp ha

1-stufig

2-stufig bis 14 / 19 4) (C 6) / E) Klemmnaben­ durchmesser

Schneckengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 14 / 19 4) (C 6) / E) Klemmnaben­ durchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Hohlwellenschnittstelle beidseitig

a) Hohlwelle beidseitig genutet b) Hohlwellenschnittstelle beidseitig c) Endscheibe als Befestigungsscheibe für Schraube M6 (auf Anfrage) d) Endscheibe als Abdrückscheibe für Schraube M8 (auf Anfrage) e) Sicherungsring – DIN 472 (auf Anfrage) Verfügbare Klemmnabendurchmesser siehe technisches Datenblatt (Massenträgheit). Maße auf Anfrage erhältlich. Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Toleranz h6 für die Lastwelle. 6) Standard-Klemmnabendurchmesser

301


NVH 050 MF 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

Max. Drehmoment a) b)

2-stufig

4

7

10

16

28

40

50

70

100

140

200

280

400

T2α

Nm

130

150

153

157

167

141

153

150

153

167

141

167

141

T2Not

Nm

230

242

242

250

262

236

242

242

242

262

236

262

236

(bei 20 °C Umgebungstemperatur)

n1N

min-1

Max. Antriebsdrehzahl

n1Max

min-1

T012

Nm

0,6

0,4

0,4

Max. Verdrehspiel

jt

arcmin

Verdrehsteifigkeit b)

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

5000

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

3800

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

409

η

%

Lh

h

m

kg

LPA

dB(A)

≤ 62

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

(bei n1= 500 min-1)

NOT-AUS-Moment a) b) (1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d)

Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment b) (bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Wirkungsgrad bei Volllast (bei n1= 500 min-1)

Lebensdauer Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl. Übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

4000

3500 6000

2,3

2,2

1,6

1,5

1,2

1,1

0,7

0,5

≤6 8

92

8

89

8

8

86

0,6 ≤7

82

8

72

8

8

64

84

8

8

8

8

8

8

87

84

70

62

70

62

> 20000 8

8,7

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

siehe Zeichnung

Schutzart

IP 65

Schrumpfscheibe

SD 030x060 S2V

(Standardausführung)

Max. Drehmoment

Tmax

Nm

C 14

J1

kgcm²

-

-

-

-

-

-

0,80

0,80

0,80

0,70

0,70

0,70

0,70

E

J1

kgcm²

1,47

1,21

1,12

1,03

1

1,05

1,20

1,30

1,20

1,10

1,10

1,10

1,10

(ohne axiale Kräfte)

Massenträgheitsmoment

0,4

550

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

19

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

302

Bei max. 10 % F2QMax Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren a)

b) c)


a lp ha

1-stufig

2-stufig bis 14 / 19 4) (C 6) / E) Klemmnaben­ durchmesser

Schneckengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 19 4) (E) 6) Klemmnaben­ durchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Hohlwellenschnittstelle beidseitig

a) Hohlwelle beidseitig genutet b) Hohlwellenschnittstelle beidseitig c) Endscheibe als Befestigungsscheibe für Schraube M10 (auf Anfrage) d) Endscheibe als Abdrückscheibe für Schraube M12 (auf Anfrage) e) Sicherungsring – DIN 472 (auf Anfrage) Verfügbare Klemmnabendurchmesser siehe technisches Datenblatt (Massenträgheit). Maße auf Anfrage erhältlich. Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Toleranz h6 für die Lastwelle. 6) Standard-Klemmnabendurchmesser

303


NVH 063 MF 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

Max. Drehmoment a) b)

2-stufig

4

7

10

16

28

40

50

70

100

140

200

280

400

T2α

Nm

250

303

319

331

365

321

319

303

319

365

321

365

321

T2Not

Nm

460

484

491

494

518

447

491

484

494

518

447

518

447

(bei 20 °C Umgebungstemperatur)

n1N

min-1

Max. Antriebsdrehzahl

n1Max

min-1

T012

Nm

1,1

0,8

0,6

Max. Verdrehspiel

jt

arcmin

Verdrehsteifigkeit b)

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

8250

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

6000

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

843

η

%

Lh

h

m

kg

LPA

dB(A)

≤ 64

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

(bei n1= 500 min-1)

NOT-AUS-Moment a) b) (1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d)

Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment b) (bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Wirkungsgrad bei Volllast (bei n1= 500 min-1)

Lebensdauer Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl. Übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

4000

3100 4500

4,2

3,1

3

2,4

2,3

2,2

1,2

0,7

0,7

≤6 28

93

28

91

28

≤7 28

88

1,1

83

28

74

28

28

68

86

28

28

28

28

28

28

89

86

72

66

72

66

> 20000 13

13,7

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

siehe Zeichnung

Schutzart

IP 65

Schrumpfscheibe

SD 036x072 S2V

(Standardausführung)

Max. Drehmoment

Tmax

Nm

19

J1

kgcm²

-

-

-

-

-

-

2,60

2,80

2,50

2,40

2,40

2,40

2,30

G 24

J1

kgcm²

-

-

-

-

-

-

4,10

4,30

4,10

4

4

3,90

3,90

H 28

J1

kgcm²

4,80

3,89

3,65

3,56

3,52

3,47

-

-

-

-

-

-

-

(ohne axiale Kräfte)

E

640

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

304

Bei max. 10 % F2QMax Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren a)

b)


a lp ha

1-stufig

2-stufig bis 19 / 24 4) (E 6) / G) Klemmnaben­ durchmesser

Schneckengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 28 4) (H) 6) Klemmnaben­ durchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Hohlwellenschnittstelle beidseitig

a) Hohlwelle beidseitig genutet b) Hohlwellenschnittstelle beidseitig c) Endscheibe als Befestigungsscheibe für Schraube M10 (auf Anfrage) d) Endscheibe als Abdrückscheibe für Schraube M12 (auf Anfrage) e) Sicherungsring – DIN 472 (auf Anfrage) Verfügbare Klemmnabendurchmesser siehe technisches Datenblatt (Massenträgheit). Maße auf Anfrage erhältlich. Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Toleranz h6 für die Lastwelle. 6) Standard-Klemmnabendurchmesser

305


NVS 040 MF 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

Max. Drehmoment a) b) e)

2-stufig

4

7

10

16

28

40

50

70

100

140

200

280

400

T2α

Nm

74

82

91

94

98

91

91

82

91

98

91

98

91

T2Not

Nm

118

126

125

129

134

122

125

126

125

134

122

134

122

(bei 20 °C Umgebungstemperatur)

n1N

min-1

Max. Antriebsdrehzahl

n1Max

min-1

T012

Nm

0,4

0,3

0,2

Max. Verdrehspiel

jt

arcmin

Verdrehsteifigkeit b)

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

3000

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

2400

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

205

η

%

Lh

h

m

kg

LPA

dB(A)

(bei n1= 500 min-1)

NOT-AUS-Moment a) b) e) (1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d)

Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment b) (bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Wirkungsgrad bei Volllast (bei n1= 500 min-1)

Lebensdauer Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl. Übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

4000

4400 6000

0,8

0,7

0,6

0,5

0,4

0,4

0,4

0,2

≤6 4,5

93

4,5

90

0,4 ≤7

4,5

4,5

88

82

4,5

73

4,5

4,5

67

86

4,5

4,5

4,5

4,5

4,5

4,5

88

86

71

65

71

65

> 20000 5

5,6

≤ 54

≤ 58

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

siehe Zeichnung

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC - 00060B - 016,000 - X

(empfohlener Produkttyp - Auslegung mit cymex® 5 prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungsdurchmesser der Kupplung Massenträgheitsmoment

0,2

mm

X = 016,000 - 032,000

C 14

J1

kgcm²

0,53

0,38

0,35

0,33

0,32

0,32

0,25

0,28

0,24

0,23

0,19

0,18

0,18

E

J1

kgcm²

0,55

0,41

0,38

0,35

0,34

0,34

0,36

0,40

0,36

0,34

0,30

0,30

0,30

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

19

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

306

Bei max. 10 % F2QMax Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b) c)


a lp ha

1-stufig

2-stufig bis 14 / 19 4) (C 6) / E) Klemmnaben­ durchmesser

Optional mit beidseitiger Abtriebswelle. Maßblatt auf Anfrage. Zahnwelle hier nicht möglich!

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder Verfügbare Klemmnabendurchmesser siehe technisches Datenblatt (Massenträgheit). Maße auf Anfrage erhältlich. Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Abtriebsseite 6) Standard-Klemmnabendurchmesser

307

Schneckengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 14 / 19 4) (C 6) / E) Klemmnaben­ durchmesser


NVS 050 MF 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

Max. Drehmoment a) b) e)

2-stufig

4

7

10

16

28

40

50

70

100

140

200

280

400

T2α

Nm

130

150

153

157

167

141

153

150

153

167

141

167

141

T2Not

Nm

230

242

242

250

262

236

242

242

242

262

236

262

236

(bei 20 °C Umgebungstemperatur)

n1N

min-1

Max. Antriebsdrehzahl

n1Max

min-1

T012

Nm

0,6

0,4

0,4

Max. Verdrehspiel

jt

arcmin

Verdrehsteifigkeit b)

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

5000

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

3800

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

409

η

%

Lh

h

m

kg

LPA

dB(A)

≤ 62

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

(bei n1= 500 min-1)

NOT-AUS-Moment a) b) e) (1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d)

Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment b) (bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Wirkungsgrad bei Volllast (bei n1= 500 min-1)

Lebensdauer Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl. Übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

4000

3500 6000

2,3

2,2

1,6

1,5

1,2

1,1

0,7

0,5

≤6 8

92

8

89

8

8

86

0,6 ≤7

82

8

8

72

8

64

84

8

8

8

8

8

8

87

84

70

62

70

62

> 20000 8

8,7

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

siehe Zeichnung

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC - 00150B - 022,000 - X

(empfohlener Produkttyp - Auslegung mit cymex® 5 prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungsdurchmesser der Kupplung Massenträgheitsmoment

0,4

mm

X = 022,000 - 036,000

C 14

J1

kgcm²

-

-

-

-

-

-

0,80

0,80

0,80

0,70

0,70

0,70

0,70

E

J1

kgcm²

1,47

1,21

1,12

1,03

1

1,05

1,20

1,30

1,20

1,10

1,10

1,10

1,10

(bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

19

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

308

Bei max. 10 % F2QMax Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b) c)


a lp ha

1-stufig

2-stufig bis 14 / 19 4) (C 6) / E) Klemmnaben­ durchmesser

Optional mit beidseitiger Abtriebswelle. Maßblatt auf Anfrage. Zahnwelle hier nicht möglich!

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder Verfügbare Klemmnabendurchmesser siehe technisches Datenblatt (Massenträgheit). Maße auf Anfrage erhältlich. Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Abtriebsseite 6) Standard-Klemmnabendurchmesser

309

Schneckengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 19 4) (E) 6) Klemmnaben­ durchmesser


NVS 063 MF 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

Max. Drehmoment a) b) e)

2-stufig

4

7

10

16

28

40

50

70

100

140

200

280

400

T2α

Nm

250

303

319

331

365

321

319

303

319

365

321

365

321

T2Not

Nm

460

484

491

494

518

447

491

484

494

518

447

518

447

(bei 20 °C Umgebungstemperatur)

n1N

min-1

Max. Antriebsdrehzahl

n1Max

min-1

T012

Nm

1,1

0,8

0,6

Max. Verdrehspiel

jt

arcmin

Verdrehsteifigkeit b)

Ct21

Nm/arcmin

Max. Axialkraft c)

F2AMax

N

8250

Max. Querkraft c)

F2QMax

N

6000

Max. Kippmoment

M2KMax

Nm

843

η

%

Lh

h

m

kg

LPA

dB(A)

≤ 64

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

Umgebungstemperatur

°C

−15 bis +40

(bei n1= 500 min-1)

NOT-AUS-Moment a) b) e) (1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d)

Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment b) (bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Wirkungsgrad bei Volllast (bei n1= 500 min-1)

Lebensdauer Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl. Übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

4000

3100 4500

4,2

3,1

3

2,4

2,3

2,2

1,2

0,7

0,7

≤6 28

93

28

91

28

≤7 28

88

1,1

83

28

74

28

28

68

86

28

28

28

28

28

28

89

86

72

66

72

66

> 20000 13

13,7

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

siehe Zeichnung

Schutzart

IP 65

Elastomerkupplung

ELC - 00300B - 032,000 - X

(empfohlener Produkttyp - Auslegung mit cymex® 5 prüfen)

Applikationsseitiger Bohrungsdurchmesser der Kupplung

mm

X = 032,000 - 045,000

19

J1

kgcm²

-

-

-

-

-

-

2,60

2,80

2,50

2,40

2,40

2,40

2,30

G 24

J1

kgcm²

-

-

-

-

-

-

4,10

4,30

4,10

4

4

3,90

3,90

H 28

J1

kgcm²

4,80

3,89

3,65

3,56

3,52

3,47

-

-

-

-

-

-

-

E Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb) Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

310

Bei max. 10 % F2QMax Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

1-stufig

2-stufig bis 19 / 24 4) (E 6) / G) Klemmnaben­ durchmesser

Optional mit beidseitiger Abtriebswelle. Maßblatt auf Anfrage. Zahnwelle hier nicht möglich!

Weitere Abtriebsvarianten Welle mit Passfeder Verfügbare Klemmnabendurchmesser siehe technisches Datenblatt (Massenträgheit). Maße auf Anfrage erhältlich. Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Abtriebsseite 6) Standard-Klemmnabendurchmesser

311

Schneckengetriebe Value Line

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 28 4) (H) 6) Klemmnaben­ durchmesser


Anwendungs­ spezifische Lösungen HYGIENIC DESIGN HDV

Unsere Produkte im Hygienic Design sind speziell für außergewöhnliche Einsatzgebiete in der Lebensmittelverarbeitung entwickelt. Sie sind aus hochbeständigem Edelstahl gefertigt und für die Reinigung mit aggressiven Reinigungs- und Desinfektionsmitteln bestens geeignet. Die direkte Prozessintegration ermöglicht neue konstruktive Freiheiten und ein offenes Maschinenkonzept ohne Einhausungen.

Das erste weltweit EHEDG-zertifizierte Planetengetriebe

312


Anwendungsspezifische Lösungen Robotik

Lebensmittelund Getränkeindustrie

Verfahrens­technik

Kosmetik

Pharma

E I N S AT Z B E R E I C H E 313


HDV – Reliably Clean PRODUKTHIGHLIGHTS

Neue konstruktive Freiheiten

Neue konstruktive Freiheiten Durch eine direkte Prozesseinbindung ergeben sich neue Möglichkeiten in der Konstruktion.

Resistenz Resistent gegen chemische Reinigungsund Desinfektionsmittel. Resistenz

Reinigung Schnelle, effiziente und sichere Reinigung, geeignet auch für CIP-Prozesse. HDV Aseptisch, hochdynamisch und positioniergenau – das HDV ist das weltweit erste Planetengetriebe mit EHEDG-Zertifizierung und erfüllt die strengen Anforderungen an hygienegerechte Produktions- und Verpackungsanlagen. Das Getriebe im Hygienic Design bietet nicht nur höchstmögliche Sicherheit gegen kontaminationsbedingte Produkt- und Prozessrisiken, sondern gewährleistet auch eine maximale Verfügbar­ keit und Produktivität der Anlagen.

Reinigung

Max. erreichbare Dichtigkeit IP69X (max. 30 bar).

In Anlehnung an DIN 60529:2014-09 Max. erreichbare Dichtigkeit

Das erste weltweit EHEDG-zertifizierte Planetengetriebe

Pharma – Abfüllanlage für flüssige Pharmazeutika

314

Kosmetik – Abfüllanlage für Cremes


Mehr Informationen zum HDV: Scannen Sie einfach den QR-Code mit Ihrem Smartphone. www.wittenstein.de/ hygiene-design

HDV

D

A B

C

A

Zertifizierungen

Oberflächenbeschaffenheit

C

Totraumfreie Gehäusekonstruktion

- Glattgewalzte Oberfläche aus Hygienestahl 1.4404

- Keine Hinterschnitte

- FDA-zertifiziert

- Optional auch elektropolierte Oberfläche möglich

- Keine horizontalen Flächen

- NSF-zertifiziert

- Große Radien

Maximale Sicherheit - 3-faches Dichtungskonzept - Reinigungsmittelresistente Dichtungen - IP69X (max. 30 bar) Anwendungsspezifische Lösungen

D

B

- Weltweit erstes EHEDG-zertifiziertes Planetengetriebe

Süßwaren – Verpackungsanlage für Kekse

Milchprodukte – Verarbeitungsanlage für Käse

315


HDV 015 MF 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

2-stufig

4

5

7

10

16

20

25

35

50

70

100

T2α

Nm

51

51

51

46

51

51

51

51

51

51

46

T2B

Nm

32

32

32

29

32

32

32

32

32

32

29

T2Not

Nm

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

75

n1N

min-1

3000

3000

3000

3000

3700

3700

3700

3700

3700

3700

3700

n1Max

min-1

6000

6000

6000

6000

6000

6000

6000

6000

6000

6000

6000

T012

Nm

0,15

0,15

0,15

0,15

0,15

0,15

0,15

0,15

0,15

0,15

0,15

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

2,3

2,3

2

F2AMax

N

500 / 1000

500 / 1000

F2QMax

N

350 / 1600

350 / 1600

(Standard / HIGH FORCES)

M2KMax

Nm

20 / 105

20 / 105

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

3,2

3,8

LPA

dB(A)

≤ 60

≤ 60

0,15

0,15

0,15

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment (bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Max. Axialkraft c) (Standard / HIGH FORCES)

Max. Querkraft c) (Standard / HIGH FORCES)

Max. Kippmoment

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

b)

≤ 10 2,3

2,3

≤ 15 2,3

2

2,3

2,3

2,3

2,3

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

90

90

Umgebungstemperatur

°C

−25 bis +40

−25 bis +40

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 69X

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

C

14 J1

kgcm2

0,18

0,17

0,15

0,15

0,17

0,16

0,16

0,15

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

Bei max. 10 % F2QMax Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b) c)

316


a lp ha

1-stufig

2-stufig bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Anwendungsspezifische Lösungen

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 14 4) (C) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt Montagezubehör: Mounting Kit bestehend aus Edelstahlschrauben, Scheiben, Dichtungen und O-Ringen optional erhältlich. Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

317


HDV 025 MF 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

2-stufig

4

5

7

10

16

20

25

35

50

70

100

T2α

Nm

128

128

128

115

128

128

128

128

128

128

115

T2B

Nm

80

80

80

72

80

80

80

80

80

80

72

T2Not

Nm

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

190

n1N

min-1

2700

2700

2700

2700

3400

3400

3400

3400

3400

3400

3400

n1Max

min-1

6000

6000

6000

6000

6000

6000

6000

6000

6000

6000

6000

T012

Nm

0,3

0,3

0,3

0,3

0,3

0,3

0,3

0,3

0,3

0,3

0,3

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

7,5

7,5

5,5

F2AMax

N

500 / 1500

500 / 1500

F2QMax

N

500 / 2500

500 / 2500

(Standard / HIGH FORCES)

M2KMax

Nm

31 / 185

31 / 185

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

5,2

6,5

LPA

dB(A)

≤ 63

≤ 63

0,52

0,52

0,46

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment (bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Max. Axialkraft c) (Standard / HIGH FORCES)

Max. Querkraft c) (Standard / HIGH FORCES)

Max. Kippmoment

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

b)

≤ 10 7,5

7,5

≤ 15 7,5

5,5

7,5

7,5

7,5

7,5

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

90

90

Umgebungstemperatur

°C

−25 bis +40

−25 bis +40

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 69X

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

E

19 J1

kgcm2

0,63

0,54

0,52

0,46

0,60

0,52

0,54

0,50

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

Bei max. 10 % F2QMax Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b) c)

318


a lp ha

1-stufig

2-stufig bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Anwendungsspezifische Lösungen

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 19 4) (E) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt Montagezubehör: Mounting Kit bestehend aus Edelstahlschrauben, Scheiben, Dichtungen und O-Ringen optional erhältlich. Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

319


HDV 035 MF 1- / 2-stufig 1-stufig Übersetzung

i

2-stufig

4

5

7

10

16

20

25

35

50

70

100

T2α

Nm

320

320

320

288

320

320

320

320

320

320

288

T2B

Nm

200

200

200

180

200

200

200

200

200

200

180

T2Not

Nm

480

480

480

480

480

480

480

480

480

480

480

n1N

min-1

2000

2000

2000

2000

2600

2600

2600

2600

2600

2600

2600

n1Max

min-1

4800

4800

4800

4800

4800

4800

4800

4800

4800

4800

4800

T012

Nm

0,5

0,5

0,5

0,5

0,5

0,5

0,5

0,5

0,5

0,5

0,5

jt

arcmin

Ct21

Nm/arcmin

24

24

24

F2AMax

N

1700 / 3000

1700 / 3000

F2QMax

N

1200 / 4250

1200 / 4250

(Standard / HIGH FORCES)

M2KMax

Nm

95 / 407

95 / 407

Wirkungsgrad bei Volllast

η

%

97

95

Lebensdauer

Lh

h

> 20000

> 20000

m

kg

13,6

16,6

LPA

dB(A)

≤ 68

≤ 68

Max. zulässige Gehäusetemperatur

°C

+90

+90

Umgebungstemperatur

°C

−25 bis +40

−25 bis +40

1,8

1,8

1,8

Max. Drehmoment a)

b) e)

Max. Beschleunigungsmoment e) (max. 1000 Zyklen pro Stunde)

NOT-AUS-Moment a)

b) e)

(1000 Mal während der Getriebelebensdauer zulässig)

Zulässige mittlere Antriebsdrehzahl d) (bei T2N und 20 °C Umgebungstemperatur)

Max. Antriebsdrehzahl Durchschnittl. Leerlaufdrehmoment (bei n1 = 3000 min-1 und 20 °C Getriebetemperatur)

Max. Verdrehspiel Verdrehsteifigkeit

b)

Max. Axialkraft c) (Standard / HIGH FORCES)

Max. Querkraft c) (Standard / HIGH FORCES)

Max. Kippmoment

Gewicht (inkl. Standard-Adapterplatte)

Laufgeräusch (bei Referenzübersetzung und Referenzdrehzahl – übersetzungsspezifische Werte in cymex®)

b)

≤ 10 24

24

≤ 15 24

24

24

24

24

24

Schmierung

Lebensdauergeschmiert

Drehrichtung

An- und Abtrieb gleichsinnig

Schutzart

IP 69X

Massenträgheitsmoment (bezogen auf den Antrieb)

G

24 J1

kgcm2

2,6

2,3

2

1,8

2,3

2,1

2,1

1,9

Klemmnabendurchmesser [mm]

Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de

320

Bei max. 10 % F2QMax Gilt für Standard-Klemmnabendurchmesser c) Bezogen auf Wellen- bzw. Flanschmitte am Abtrieb d) Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte Drehzahl reduzieren e) Gilt für: Welle glatt a)

b)


a lp ha

1-stufig

2-stufig bis 24 4) (G) 5) Klemmnabendurchmesser

Anwendungsspezifische Lösungen

Motorwellendurchmesser [mm]

bis 24 4) (G) 5) Klemmnabendurchmesser

Weitere Abtriebsvarianten Welle glatt Montagezubehör: Mounting Kit bestehend aus Edelstahlschrauben, Scheiben, Dichtungen und O-Ringen optional erhältlich. Nicht tolerierte Maße sind Nennmaße 1) Motorwellenpassung prüfen 2) Min. / Max. zulässige Motorwellenlänge Längere Motorwellen sind möglich, bitte Rücksprache 3) Maße sind motorabhängig 4) Kleinere Motorwellendurchmesser über Distanzhülse mit einer Mindestwandstärke von 1 mm anpassbar 5) Standard-Klemmnabendurchmesser

321


Getriebeübersicht Basic Line

Produkttyp

CP

CPS

CPK

CPSK

Version

MF

MF

MF

MF

Im Katalog ab Seite

22

40

56

74

92

98

3

3

3

3

7

7

Min. i =

Übersetzung c) max. Verdrehspiel [arcmin] c)

CVH

CVS

MF / MT MF / MT

Max. i =

100

100

100

100

40

40

Standard

≤ 12

≤ 12

≤ 13

≤ 15

≤ 15

≤ 15

Reduziert

Form des Abtriebs Welle glatt

x

x

x

x

x

Welle mit Passfeder d)

x

x

x

x

x

Zahnwelle (DIN 5480)

Aufsteckwelle

Hohlwellenschnittstelle

x

Hohlwelle genutet

x

Flanschhohlwelle

Flansch

Systemabtrieb

Abtrieb beidseitig

x

x

Motoranbau

x

x

x

x

x

x

Separatversion b)

Form des Antriebs

Ausprägung Flansch mit Langlöchern

Lebensmitteltaugliche Schmierung a) b)

x

x

x

x

x

x

Korrosionsbeständig a) b)

Linearsystem (Ritzel / Zahnstange)

Servoaktuator

Kupplung

x

x

x

x

x

Schrumpfscheibe

x

Montagering

ATEX

a)

Massenträgheitsoptimiert

a)

Systemlösungen

Zubehör

(weitere Optionen finden Sie auf den Produktseiten)

Leistungsreduzierung: Technische Daten auf Anfrage erhältlich Bitte Rücksprache mit WITTENSTEIN alpha Bezogen auf Referenzbaugrößen d) Leistungsreduzierung: Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de a)

b) c)

322


Getriebeübersicht Value Line

Produkttyp

NP

NPL

NPS

NPT

NPR

MF / MA MF / MA MF / MA MF / MA MF / MA

NPLK

NPSK

NPTK

NPRK

NVH

NVS

HDV

MF

MF

MF

MF

MF

MF

MF

MF / MT

110

134

154

174

198

222

238

252

266

282

300

306

316

Min. i =

3

3

3

3

3

3

3

3

3

3

4

4

4

Version Im Katalog ab Seite Übersetzung c)

NPK

Max. i =

100

100

100

100

100

100

100

100

100

100

400

400

100

Standard

≤8

≤8

≤8

≤8

≤8

≤ 11

≤ 11

≤ 11

≤ 11

≤ 11

≤6

≤6

≤ 10

Reduziert

Welle glatt

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

Welle mit Passfeder d)

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

Zahnwelle (DIN 5480)

x

x

x

x

x

x

Aufsteckwelle

max. Verdrehspiel [arcmin] c)

Form des Abtriebs

Hohlwellenschnittstelle

x

Hohlwelle genutet

x

Flanschhohlwelle

Flansch

x

x

Systemabtrieb

Abtrieb beidseitig

x

x

Motoranbau

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

Separatversion b)

x

x

Form des Antriebs

Ausprägung Flansch mit Langlöchern

Lebensmitteltaugliche Schmierung a) b)

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

Korrosionsbeständig a) b)

x

x

x

Linearsystem (Ritzel / Zahnstange)

x

x

x

x

x

x

x

x

x

Servoaktuator

x

x

x

x

x

x

x

x

x

ATEX

a)

Massenträgheitsoptimiert

a)

Systemlösungen

Zubehör

(weitere Optionen finden Sie auf den Produktseiten)

Kupplung

x

Schrumpfscheibe

x

Montagering

Leistungsreduzierung: Technische Daten auf Anfrage erhältlich Bitte Rücksprache mit WITTENSTEIN alpha Bezogen auf Referenzbaugrößen d) Leistungsreduzierung: Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de a)

Produktportfolio & Unternehmen

b) c)

323


Getriebeübersicht Advanced Line

Produkttyp

SP+

SP+ HIGH SPEED

TP+

HIGH TORQUE

TP+

HG+

SK+

SPK+

reibungsoptimiert

MF

MC

MC-L

MF

MA

MF

MF

MF

Min. i =

3

3

3

4

22

3

3

12

Version Übersetzung c)

SP+ HIGH SPEED

Max. i =

100

100

10

100

302,5

100

100

10000

Standard

≤3

≤4

≤4

≤3

≤1

≤4

≤4

≤4

Reduziert

≤1

≤2

≤2

≤1

≤2

Welle glatt

x

x

x

x

x

Welle mit Passfeder d)

x

x

x

x

x

Zahnwelle (DIN 5480)

x

x

x

x

x

Aufsteckwelle

x

x

x

x

Hohlwellenschnittstelle

x

Hohlwelle genutet

Flanschhohlwelle

Flansch

x

x

Systemabtrieb

x

x

Abtrieb beidseitig

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

Flansch mit Langlöchern

x

ATEX

max. Verdrehspiel [arcmin] c)

Form des Abtriebs

Form des Antriebs Motoranbau Separatversion

b)

Ausprägung

x

x

x

x

Lebensmitteltaugliche Schmierung a) b)

x

x

x

x

x

x

x

x

Korrosionsbeständig a) b)

x

x

x

x

x

x

x

x

Massenträgheitsoptimiert a)

x

x

x

x

x

Linearsystem (Ritzel / Zahnstange)

x

x

x

x

x

x

Servoaktuator

x

x

x

Kupplung

x

x

x

x

x

x

x

Schrumpfscheibe

x

x

x

x

x

Montagering

x

x

a)

Systemlösungen

Zubehör

(weitere Optionen finden Sie auf den Produktseiten)

Leistungsreduzierung: Technische Daten auf Anfrage erhältlich Bitte Rücksprache mit WITTENSTEIN alpha Bezogen auf Referenzbaugrößen d) Leistungsreduzierung: Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de a)

b) c)

324


TPK+

HIGH TORQUE

TPK+

SC+

SPC+

TPC+

VH+

VS+

VT+

DP+

HDP+

MF

MF

MA

MF

MF

MF

MF

MF

MF

MF / MA

MA

3

12

66

1

4

4

4

4

4

16

22

100

10000

5500

2

20

20

400

400

400

55

55

≤4

≤4

≤ 1,3

≤4

≤4

≤4

≤3

≤3

≤3

≤3

≤1

≤2

≤2

≤2

≤2

≤2

≤2

≤1

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

Produktportfolio & Unternehmen

TK+

325


Getriebeübersicht Premium Line

Produkttyp

max. Verdrehspiel [arcmin] c)

RP+

XPK+

RPK+

XPC+

RPC+

MF / MC

MF / MA

MF

MA

MF

MA

Min. i =

3

22

12

48

4

22

Version Übersetzung c)

XP+

Max. i =

100

220

1000

5500

20

55

Standard

≤3

≤1

≤4

≤ 1,3

≤4

≤ 1,3

Reduziert

≤1

≤2

≤2

x

x

x

Form des Abtriebs Welle glatt d)

x

x

x

Zahnwelle (DIN 5480)

x

x

x

Welle mit Passfeder

Aufsteckwelle

x

x

x

Hohlwellenschnittstelle

Hohlwelle genutet

Flanschhohlwelle

Flansch

x

x

x

Systemabtrieb

x

x

x

x

x

x

Abtrieb beidseitig

x

x

x

x

x

x

x

Flansch mit Langlöchern

x

x

x

x

x

x

ATEX a)

x

x

x

x

x

x

Form des Antriebs Motoranbau Separatversion

b)

Ausprägung

Lebensmitteltaugliche Schmierung

a) b)

x

x

Linearsystem (Ritzel / Zahnstange)

x

x

x

x

x

x

Servoaktuator

x

x

Korrosionsbeständig

a) b)

Massenträgheitsoptimiert a)

Systemlösungen

Zubehör

(weitere Optionen finden Sie auf den Produktseiten)

Kupplung

x

x

x

Schrumpfscheibe

x

x

x

Montagering

Leistungsreduzierung: Technische Daten auf Anfrage erhältlich Bitte Rücksprache mit WITTENSTEIN alpha Bezogen auf Referenzbaugrößen d) Leistungsreduzierung: Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de a)

b) c)

326


Servoaktuatorenübersicht

Produkttyp

Version

Übersetzung c) Max. Verdrehspiel c) [arcmin]

PBG

PAG

PHG

RPM+

Standard

Standard

Standard

Kundenspezifisch

DYNAMIC

TPM+

HIGH TORQUE

TPM+

TPM+

Standard

Standard

Standard

POWER

Min. i =

16

16

16

22

16

22

4

Max. i =

100

100

100

220

91

220

100

Standard

≤6

≤3

≤3

≤1

≤3

≤1

≤3

Reduziert

≤3

≤1

≤1

≤1

≤1

≤1

Form des Abtriebs Welle glatt

x

x

d)

x

x

Zahnwelle (DIN 5480)

x

x

Aufsteckwelle

Welle mit Passfeder

Hohlwellenschnittstelle

Hohlwelle genutet

Flanschhohlwelle

Flansch

x

x

x

x

x

Systemabtrieb

x

x

x

x

x

x

Abtrieb beidseitig

Motoranbau

Separatversion

x

x

x

Form des Antriebs

Ausprägung Flansch mit Langlöchern ATEX

Lebensmitteltaugliche Schmierung a) b)

x

x

x

x

x

x

x

Korrosionsbeständig a) b)

x

x

x

Massenträgheitsoptimiert a)

x

x

x

x

x

x

x

a)

Systemlösungen Linearsystem (Ritzel / Zahnstange)

Zubehör

(weitere Optionen finden Sie auf den Produktseiten)

Kupplung

x

x

x

x

x

Schrumpfscheibe

x

Leistungskabel, Signalkabel, Hybridkabel

x

x

x

x

x

x

x

Leistungsreduzierung: Technische Daten auf Anfrage erhältlich Bitte Rücksprache mit WITTENSTEIN alpha c) Bezogen auf Referenzbaugrößen d) Leistungsreduzierung: Für eine detailliertere Auslegung nutzen Sie bitte unsere Auslegungssoftware cymex® – www.wittenstein-cymex.de a)

Produktportfolio & Unternehmen

b)

327


Value Linear Systems Die Systemlösung zählt

Für eine Vielzahl von Applikationen

Die Value Linear Systems sind abgestimmt auf lineare Anwendungen im Value Segment mit vergleichsweise geringen Ansprüchen hinsichtlich Laufruhe, Positionier­ genauigkeit und Vorschubkraft. Diese Systeme werden typischerweise in Holzbearbeitungsmaschinen, Plasma­ schneid­anlagen oder in der Automatisierung eingesetzt.

Die alpha Linear Systems finden sich in einer Vielzahl von Anwendungsfeldern und Branchen wieder. Neue Maßstäbe werden dabei in den folgenden Bereichen gesetzt: ·· Laufruhe ·· Positioniergenauigkeit ·· Vorschubkraft ·· Leistungsdichte ·· Steifigkeit ·· Montagefreundlichkeit ·· Konstruktive Möglichkeiten ·· Skalierbarkeit

Technik wie bei den Großen – der R-Flansch Durch den vom Premium Segment adaptierten R-Flansch werden auch im Value Segment mehr Freiheitsgrade in der Konstruktion möglich. Der Getriebeflansch mit integrier­ ten Langlöchern ermöglicht eine einfache Zustellung des Getriebes mit montiertem Ritzel auf die Zahnstange. Um­ ständliche und konstruktiv aufwändige Lösungen mit Zwischenplatten sind damit nicht erforderlich.

Gepaart mit umfangreichen Dienstleistungen unterstützen wir Sie vom ersten konstruktiven Entwurf über die Auslegung bis hin zur Montage und Inbetriebnahme. Ebenso stellen wir eine reibungslose Ersatzteilversorgung sicher.

Das alpha Vorzugslinearsystem Unsere Vorzugslinearsysteme im Value Segment sind die ideale Kombination aus Getriebe, ­ Ritzel, Zahnstange und Schmiersystem. Die Systeme sind hinsichtlich Auslastungs­ grad der Einzelkomponenten, Vorschubkraft, Vorschub­ geschwindigkeit und Steifig­keit optimiert. Sie decken einen Vorschubkraftbereich bis 8000 N ab. Vorschubgeschwindig­ keiten bis zu 400 m/min sind möglich.

Weitere Informationen zum Value, Advanced und Premium Linear System finden Sie in unserem Katalog alpha Linear Systems und auf der Website:

Ihre Vorteile der alpha Linear Systems ·· Perfekt aufeinander abgestimmte Komponenten ·· Höchster Wirkungsgrad und maximale Leistungsdichte ·· Hohe lineare Gesamtsteifigkeit für noch mehr Dynamik und Präzision ·· Einfache Montage und maximale Integration in den An­triebs­strang ·· Verfügbar in unterschiedlichen Baugrößen, Leistungs­klassen ­und Segmenten Beratung und Qualität – alles aus einer Hand!

www.wittenstein-alpha.de/linear-systems


premo® – Servoaktuatoren von WITTENSTEIN alpha premo® ist die neue, starke Servoaktuator-Plattform, die ab­ solute Präzision mit perfekter Bewegung kombiniert. Zentrale Idee dieser ersten voll skalierbaren Servoaktuator-­Platt­ form ist eine kompromisslose Flexibilität aus Sicht des Anwenders: Motoren und Getriebe mit applikations­ ge­ recht m odular zu abgestuften Leistungsmerkmalen können ­ ­indi­v i­d uellen Servoaktuatoren konfiguriert werden. Das Ergebnis ist ein enorm vielseitiger und leistungsindivi­ dueller Baukasten für die unterschiedlichsten Appli­ k a­ tionen. Herzstück des Servoaktuators ist ein verdreh­ steifes Präzisionsgetriebe mit geringem Verdreh­s piel und hervorragender Dreh­m omentdichte, in Kombi­n a­tion mit dem ebenso leistungsstarken, permanenterreg­ten Syn­ chron­ s ervomotor, der durch die verteilte Wicklung ein geringes Cogging und eine hohe Drehzahlkonstanz gewährleistet.

Typische Einsatzgebiete und Branchenlösungen ·· Delta-Roboter (Achse 1 – 3, Schwenkachse) ·· Handlingsportal (Z-Achse, Schwenk- / Drehachse) ·· Werkzeugmaschine Fräsen (Drehachsen A – C, Werkzeug­wechsler) ·· Verpackung Schlauchbeutel (u. a. Backenhub, Siegelbacke, Messer) ·· Verpackung Faltschachtel (u. a. Aufstellung / -faltung, Füllventil) ·· Kunststoff Thermoform (Werkzeugachse)

premo ® Applikationsbeispiele

premo® PRODUKTHIGHLIGHTS ·· Wirkungsgradoptimierte Leistungsdichte für höhere Energieeffizienz und Produktivität ·· Flexible mechanische und elektrische Schnittstellen für hohe Skalierbarkeit ·· Individuelle Aufwertung der Basisausstattung durch vielfältige Optionen möglich

Handlingsportal

Schlauchbeutelmaschine

Fräskopf eines

premo ® SP Line

premo ® TP Line

Be­a rbeitungszentrums premo ® XP Line

Wertgewinn

Beschleunigungsmoment

Max. Leistung

50 % 100 % 15 0 % 200 % 250 %

Flexibilität premo® TP Line, Baugröße 3 TPM+ 025 Produktportfolio & Unternehmen

Baulänge

premo® XP Line

premo® TP Line premo® SP Line

329


Zubehör – smarte Ergänzung an intelligenter Performance Neben Getrieben, Servoaktuatoren und Linear­ systemen bieten wir unseren Kunden ein umfang­ reiches Portfolio an passendem Zubehör. In der alpha Basic und Value Line finden vor allem Schrumpfscheiben und Kupplungen ihren Einsatz.

Dabei werden Schrumpfscheiben überwiegend in Anwendungen mit Hohlwellen und Kupplungen bei Wellenverbindungen verwendet. In perfekter Abstimmung mit dem Getriebe erfüllen sie die Erwartungen der Kunden!

Getriebe, Zubehör, Beratung aus einer Hand

Optimierung Ihrer Wertschöpfungskette Nutzen Sie die Kombination aus Getriebe und Zubehör im Komplettpaket zur Verschlankung Ihrer internen Prozesse.

r

Ge t

r ie

be

be

Zu

Prozesskosten Getriebe

WITTENSTEIN alpha Antriebslösungen:

Prozesskosten Zubehör

Zwei Lieferanten

100 %

100 %

Komplettlieferung WITTENSTEIN alpha

· Perfekt abgestimmt · Aus einer Hand geliefert · Komplett verantwortet

Bis zu 80 % Prozesskostenersparnis

Die erzielte Prozesskostenersparnis amortisiert den Warenwert der Zubehörkomponente.

Beratung

Schrumpfscheiben Schrumpfscheiben sind kraftschlüssige Welle-Nabe-Verbindungen. Zusammen mit u ­ nseren Hohlwellen- bzw. Aufsteckwellengetrieben zur direkten Montage an Lastwellen lassen sich Maschinenkonstruktionen auf engstem Bauraum realisieren. Die Vorteile: ·· Einfache Montage und Demontage ·· Korrosionsbeständige Ausführung oder Edelstahlausführung ·· Höchste Sicherheit bei der Übertragung der NOT-AUS-Momente

Vorzugsbaureihen Schrumpfscheiben Auf der jeweiligen Produktseite Ihres ausgewählten Getriebes finden Sie passende Schrumpfscheiben – sofern der Anbau einer Schrumpfscheibe möglich ist. Weitere Schrumpfscheiben, z. B. aus Edelstahl, vernickelt etc., sowie alle technischen Daten und Abmessungen finden Sie auf unserer Homepage www.wittenstein-alpha.de

330


Kupplungen Unsere innovativen Kupplungen, die in den verschiedenen Branchen der Antriebstechnik ihren Einsatz finden, sorgen für Effizienz und Prozesssicherheit in den Anwendungen. Unsere Kupplungen verfügen über folgende Eigenschaften: ·· Absolut spielfreie Drehmomentübertragung ·· Wartungsfrei ·· Lebensdauerfest ·· Ausgleich von Wellenverlagerung (axial, angular, lateral)

axial

angular

lateral

Metallbalgkupplung

Elastomerkupplung

Sicherheitskupplung

·· Hohe Torsionssteife ·· Geringe Rückstellkräfte ·· Gute Rundlaufeigenschaften ·· Optional in korrosionsbeständiger Ausführung (BC2, BC3, BCT) ·· Großer Temperaturbereich −30 °C bis +300 °C ·· Vorzugskupplung für alpha Advanced Line und alpha Premium Line

·· Wählbare Torsionssteife bzw. Dämpfung ·· Kompakte, steckbare Ausführung ·· Sehr einfache Montage ·· Temperaturbereich −30 °C bis +120 °C ·· Vorzugskupplung für alpha Basic Line und alpha Value Line

·· Drehmoment stufenlos einstellbar ·· Montagefreundlich ·· Präzise Wiederholgenauigkeit ·· Exakter, voreingestellter Überlast­- schutz (Abschaltung in 1 – 3 ms)

alpha Premium

alpha Value

alpha Advanced

alpha Basic

Für alle alpha-Getriebebaureihen geeignet

Vorzugsbaureihen Kupplung

Bitte beachten Sie, dass sich die Auslastung der Kupplung auf das übertragbare Drehmoment des Getriebes ­bezieht und nicht auf Ihr Applikationsmoment. Für eine detaillierte Auslegung empfehlen wir unsere Auslegungssoftware ­cymex® 5. Detaillierte Informationen zu unseren Kupplungen finden Sie unter www.wittenstein-alpha.de

331

Produktportfolio & Unternehmen

In den technischen Maßblättern der Getriebe ist eine Vorauswahl der Kupplungen hinterlegt. Diese sind anhand der maximal vom Getriebe übertragbaren Drehmomente definiert. Hierfür wurden industrieübliche Bedingungen für Zyklenzahl (1000/h) und Umgebungstemperatur angenommen.


Support in jeder Interaktionsphase Mit dem WITTENSTEIN alpha Dienstleistungskonzept setzen wir auch im Bereich der Kundenbetreuung neue Maßstäbe.

AUSLEGUNG Wir verfügen für jede Anforderung über die passende Auslegungsmethodik. Ob den einfachen Download von CAD-Daten, eine schnelle und einfache Aus­legung oder eine exakte Dimen­sio­ nie­rung des Antriebsstrangs.

INBETRIEBNAHME Unsere Experten unterstützen Sie ger­ ne bei der Inbetriebnahme komplexer mechatronischer Systeme und sorgen für eine hohe Anlagenverfügbarkeit.

INSTANDHALTUNG WITTENSTEIN alpha garantiert Ihnen die schnelle Instandsetzung von höchs­ ter Qualität und Sorgfalt. Darüber hinaus erhalten Sie von uns Informationen über verschiedene Mes­ sun­gen, Ma­terial­analysen und Zu­­stands­ ­­­kontroll­untersuchungen.

332


Beratung ·· Persönlicher Kontakt vor Ort ·· Kompetente Applikationsberechnung und Antriebsauslegung

Engineering Kataloggetriebe: ·· Modernste Softwaretools zur optimalen Berechnung, Simulation und Analyse des Antriebsstrangs ·· Optimierung Ihrer Produktivität

CAD POINT Y O U R S M A R T C ATA L O G

SIZING ASSISTANT YOUR GEARBOX WITHIN SECONDS

Sondergetriebe: ·· Entwicklung und Fertigung von Sondergetrieben ·· Verzahnungsauslegung und -entwicklung ·· Anfragen an: sondergetriebe@wittenstein.de

Weitere Informationen zu den Softwaretools finden Sie auf den Seiten 12 –15

speedline ® Lieferung

Betriebs- und Montageanleitungen

Telefon +49 7931 493-10444 ·· Auslieferung der Standardbaureihen in 24 bzw. 48 Stunden ab Werk* ·· Schnelle und kurzfristige Umsetzung

·· Detaillierte Beschreibung zur Nutzung des Produkts ·· Montage- und Motoranbauvideos

Installation vor Ort

Hol- und Bringservice

·· Fachgerechter Einbau ·· Optimale Applikationsanbindung ·· Einführung in die Funktion des Antriebs

·· Minimierung von Stillstandszeiten ·· Professionelle Logistikorganisation ·· Reduzierung von Transportrisiken

* Unverbindliche Lieferzeit, abhängig von Teileverfügbarkeit

24h-Servicehotline

Wartung und Inspektion

cymex ® Statistik

·· Dokumentation über Zustand und voraussichtliche Lebensdauer ·· Kundenindividuelle Instandhaltungspläne

·· Systematische Felddatenerfassungen ·· Zuverlässigkeitsberechnungen (MTBF)

Instandsetzung

Modernisierung

·· Wiederherstellung des Sollzustands ·· Sofortige Bearbeitung in zeitkritischen Situationen

·· Professionelles Retrofitting ·· Zuverlässige Kompatibilitätsprüfung aktueller Lösungen

Produktportfolio & Unternehmen

Telefon +49 7931 493-12900

333


334


Individuelle Schulung ohne Grenzen Alle gelieferten Produkte sind genau auf Ihre Anwen­dungs­umgebung abgestimmt und sofort zu 100 % ­ein­satzfähig. Unsere Experten unterstützen Sie bei der ­In­betrieb­nahme komplexer mechatronischer Systeme und sorgen für eine hohe Anlagenverfügbarkeit.

Produktschulung

Inbetriebnahmeschulung

Wer mehr weiß, kann mehr erreichen. Unser Fachwissen geben wir gerne an Sie weiter: Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und lernen Sie mehr über das Produktportfolio von WITTENSTEIN alpha.

Wir bieten individuelle Schulungen für Ihre Systemanwendung der ausgewählten Linearachsen vor Ort und eine professionelle Installation.

Auslegungsschulung

Serviceschulung

Werden Sie zum Auslegungsexperten! Sie erhalten von uns auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtete Schulungen für unsere Ausle­ gungssoftware. Ob Einsteiger oder Experte, ob gelegentlicher oder regelmäßiger User – wir passen unsere Schulung Ihren Wünschen und Anforderungen an.

Voraussetzung für den Bezug von Ersatzteilen auf Stücklisten­ ebene ist die Teilnahme an einer Serviceschulung. Wir bieten Ihnen Schulungen in unserem Haus oder bei I­hnen vor Ort. Zudem veranstalten wir in regelmäßigen A ­ b­stän­den Instandhal­ tertreffen, bei welchen den Teilnehmern in k­ leinen Gruppen in einem Mix aus Theorie und Praxis u. a. der s­ ichere Umgang beim Anbau des Motors an das Getriebe sowie der selbststän­ dige Austausch von Verschleißteilen und Getriebebaugruppen gezeigt werden.

Produktportfolio & Unternehmen

Weltweit präsent. Persönlich betreut. Ganz gleich, wo Sie uns brauchen: Ein dichtes Vertriebs- und Servicenetz sorgt weltweit für schnelle Erreichbarkeit und kompetente Unterstützung.

24h-Servicehotline: +49 7931 493-12900

335


Die WITTENSTEIN gruppe –

das Unternehmen und seine Geschäftsfelder Die WITTENSTEIN SE steht mit weltweit rund 2.600 Mitarbeitern national und international für Innovation, Präzision und ­E x­zellenz in der Welt der mechatronischen Antriebstechnik. Die Unternehmensgruppe umfasst sechs ­innovative Geschäfts­felder. Darüber hinaus ist die WITTENSTEIN SE mit rund 60 Tochter­g esellschaften und Niederlassungen in etwa 40 Ländern in allen wichtigen Technologie- und Absatzmärkten der Welt vertreten.

Unsere Kompetenzfelder · Maschinen- und Anlagenbau · Software-Entwicklung · Aerospace · Automotive & E-Mobility

· Oil & Gas Exploration · Medizintechnik · Mess- und Prüftechnik · Nanotechnologie · Simulation

· Energy

ae & s 336


alpha

WITTENSTEIN alpha GmbH

WITTENSTEIN motion control GmbH

Hochpräzise Servoantriebe und Linearsysteme

Maßgeschneiderte lineare und rotative Servosysteme

cybe r mot or

WITTENSTEIN cyber motor GmbH

WITTENSTEIN intens GmbH

Hochdynamische Servomotoren und Antriebselektroniken

Intelligente Antriebslösungen im und am Körper

Produktportfolio & Unternehmen

a e rospace & simulation

WITTENSTEIN aerospace & simulation GmbH

attocube systems AG

Mechatronische Antriebssysteme für die Luftfahrt

Nanopräzise Antriebs- und Messtechniklösungen

337


Auslegung – Planeten- / Kegelradgetriebe Das folgende Schema beschreibt die Arbeitsschritte bei der Auslegung der Planeten- und Kegelradgetriebe. Zur detaillierten Auslegung verwenden Sie bitte cymex® - www.wittenstein-cymex.de

Schema Zyklusbetrieb S5 und Dauerbetrieb S1 Ermittlung der Einschaltdauer ED ED =

(tb + tc + td) (tb + tc + td + te)

· 100

ED ≤ 60 % und ED ≤ 20 min ED > 60 % oder ED > 20 min Dauerbetrieb: bitte Rücksprache

Zyklusbetrieb

Zh =

3600

 siehe Diagramm 1

(tb + tc + td + te)

fs ist abhänging von Zh

siehe Diagramm 2

T2b  von der Applikation abhängig T2b, fs = T2b · fs

Ermittlung der Zykluszahl Zh

Ermittlung des Stoßfaktors fs

siehe Diagramm 2

Ermittlung des max. Beschleunigungsmoments am Abtrieb einschließlich Stoßfaktor T2b,fs

Ermittlung von T2a,zul i abhängig von n – benötigte Abtriebsdrehzahl (Applikation) – sinnvolle Antriebsdrehzahl (Getriebe / Motor)

T2b, fs ≤ T2a,zul

n1max = n2max · i

siehe Diagramm 3

nein

Größeres Getriebe wählen oder bitte Rücksprache

n1max ≤ n1Mot max T – entsprechend aus Abtriebs- und Antriebsmoment

ja

T1b = T2b ·

1 i

·

1 η

T1b ≤ TMot max

λ – aus resultierendem Massenträgheitsverhältnis Richtwert: 1 ≤ λ ≤ 10 (Berechnung siehe alphabet)

Ermittlung der max. Abtriebsdrehzahl n2max

Ermittlung der Übersetzung i

n1max ≤ n1Max

nein

ja Ermittlung des NOT-AUS-Moments T2not [Nm]

338

siehe Diagramm 1

Kleinere Übersetzung i


nein

Größeres Getriebe wählen

T2not ≤T2Not ja

nein

Kleinere Übersetzung i

n1m ≤ n1N ja Motor auswählen

Anderen Motor bzw. anderes Getriebe wählen (bitte Rücksprache)

DW, Mot ≤ DKlemmnabe

Vergleich Klemmnabe mit Motorwellendurchmesser

nein

Die Motorwelle muss in die Klemmnabe eingeführt werden können.

ja Anderen Motor bzw. anderes Getriebe wählen (bitte Rücksprache)

Die Motorwelle muss weit genug in die Klemmnabe hineinragen ohne anzustoßen.

Vergleich Motorwellenlänge mit min. / max. Maßen im Getriebemaßblatt

nein

ja nein

Motorstrom begrenzen

T2max (Motor) ≤ T2a

ja Bei Vollauslastung des Motors darf das Getriebe nicht beschädigt werden, ggf. Motorstrom begrenzen.

Berechnung der Lagerbelastung und Lagerlebensdauer (siehe Kap. Getriebelebensdauer)

Diagramm 1 Übliches Belastungskollektiv am Abtrieb. Bei Antriebsdrehzahlen bis zur Nenn­dreh­zahl n1N bzw. thermischen Grenzdrehzahl n1T  wird das Getriebe bei durchschnittlichen Umwelt­bedingungen nicht heißer als 90 °C.

Diagramm 2 Hohe Zyklenzahlen in Verbindung mit kurzen Beschleunigungszeiten können zu Schwingungen im Abtriebsstrang führen. Die daraus resultierenden Momentenüberhöhungen können mit Hilfe des Stoßfaktors fs berücksichtigt werden.

Diagramm 3 Das übertragbare Drehmoment T2a,zul des Getriebes ist abhängig von der Anzahl der Abtriebswellenumdre­hun­ gen. Im Bereich geringer Abtriebswellenumdrehungen kann damit der Zeitfestigkeitsbereich der Verzahnung bis hin zum Maximalwert T2a ausgenutzt werden.

1,6

T 2a

1,5

Drehmoment T2

1,3

1,2

1,1

T2B

1

0,9 0

1000

2000

3000

4000

Zyklenzahl pro Stunde ZH [1/h]

5000

6000

7000

Abtriebswellenumdrehung

339

Informationen

Stoßfaktor fs [-]

1,4


Auslegung – Planeten- / Kegelradgetriebe Zur detaillierten Auslegung verwenden Sie bitte cymex® - www.wittenstein-cymex.de

Berechnung Getriebelebensdauer Lh10 3

Ermittlung der mittleren Axial- und Querkraft F2am, F2qm [N]

Bitte Rücksprache

nein

F2am ≤ f F2qm y2 = 0 x2 ≥ 0

|n2b| · tb · |F2ab|3 + … + |n2n| · tn · |F2an|3

F2am =

|n2b| · tb + … + |n2n| · tn

3

F2qm =

|n2b| · tb · |F2qb|3 + … + |n2n| · tn · |F2qn|3 |n2b| · tb + … + |n2n| · tn

ja Ermittlung des mittleren Kippmoments M2km [Nm] Ermittlung des maximalen Kippmoments M2kmax [Nm]

F2am · y2 + F2qm · (x2 + z2)

M2km =

W

M2kmax =

F2amax · y2 + F2qmax · (x2 + z2) W a)

Größeres Getriebe wählen

nein

x, y, z in mm

M2kmax ≤ M2KMax F2qmax ≤ F2QMax F2amax ≤ F2AMax ja

Größeres Getriebe wählen

nein

Ermittlung der mittleren Abtriebsdrehzahl n2m [min-1]

n2m =

Ermittlung der Lebensdauer Lh10 [h]

Lh10 =

Ist die Lebensdauer Lh10 ausreichend?

ja Berechnung Getriebelebensdauer beendet

340

a)

n2b · tb + … + n2n · tn tb + … + tn

16666 n2m

·

K12 M2km

p2

a)


Beispiel mit Abtriebswelle und Flansch:

metrisch W

1000

2q 2q

CP / CPS / NP / NPT / HDV NPL / NPS / NPR CPK / CPSK / NPK / NPTK NPLK / NPSK / NPRK

2q

f

0,24

CP / CPS CPK / CPSK

005

015

025

035

045

MF

z2

[mm]

12,4

19,3

27,7

31,5

47

K12

[Nm]

20

69

238

501

1512

3

3

3

3

3

005

015

025

035

045

p2

NP / NPK MF / MA

z2

[mm]

20

28,5

31

40

47

K12

[Nm]

75

252

314

876

1728

3

3

3

3

3

005

015

025

035

045

p2

NPT / NPTK MF / MA

z2

[mm]

27,7

34,6

39,3

44,5

58,2

K12

[Nm]

136

211

310

628

995

3

3

3

3

3

015

025

035

045

p2

NPL / NPS / NPR NPLK / NPSK / NPRK MF / MA

0,4

z2

[mm]

42,2

44,8

50,5

63

K12

[Nm]

795

1109

1894

3854

3,33

3,33

3,33

3,33

p2

HDV MF

MT

015

025

035

z2

[mm]

41,7

45,65

57,25

K12

[Nm]

84

131

406

z2

[mm]

53

58,65

74,75

K12

[Nm]

217

452

1370

3

3

3

p2

Berechnung Kippmoment durch den Motor M1kMot Bei CPK, CPSK, NPK, NPLK, NPSK, NPTK und NPRK Insbesondere bei horizontaler Einbaulage des Motors (xx/B5) –

mm

11

14

19

28

38

Max. zulässiges statisches Kippmoment durch den Motor.

M1KMot

Nm

5,5

7

18

55

130

Bei horizontaler Einbaulage B5 und symmetrischer Gewichtsverteilung des Motors:

Motorlänge [m]

M1kMot = Motorgewicht [kg] · 4,9 · Motorlänge [m]

341

Informationen

Klemmnaben­durchmesser


Auslegung – Schneckengetriebe Das folgende Schema beschreibt die Arbeitsschritte bei der Auslegung der Schneckengetriebe.

Zur detaillierten Auslegung verwenden Sie Line bitte cymex www.wittenstein-cymex.de Auslegung alpha Value –– -NP Auslegung alpha Value Line NP Auslegung alpha Value Line – NP ®

A: Vereinfachte Auslegung bei Servomotoren über maximales Motormoment: Mmax * i ≤ T2α

A: Vereinfachte Auslegung bei Servomotoren über maximales Motormoment: Mmax * i ≤ T2α B: Auslegung über die Applikation A: Auslegung bei ** ii ≤ A: Vereinfachte Vereinfachte Auslegung bei Servomotoren Servomotoren über über maximales maximales Motormoment: Motormoment: M Mmax ≤T T2α max 2α B: Auslegung über die Applikation Schritt 1:  über die Applikation Schritt 3: B: B: Auslegung Auslegung über die Applikation Schritt 3: des Auslegungsfaktors f Bestimmung der Applikationsdaten Bestimmung Schritt 1: Nenndrehzahl am Antrieb Schritt 3: a Schritt 3: des Schritt 1: Bestimmung Auslegungsfaktors Schritt T2b= 1: [Nm] n1n= [min-1] mit dem Betriebsartfaktor KM ffa= Auslegungsfaktor Bestimmung des maximalen Bestimmung des Auslegungsfaktors Bestimmung des Auslegungsfaktor Auslegungsfaktors Bestimmung des mit dem Betriebsartfaktor KffM fa: Auslegungsfaktor Bestimmung des maximalen maximalen [Nm] Applikationsmoments T2b: mit dem Betriebsartfaktor K ffa:: M : [Nm] Applikationsmoments T mit dem Betriebsartfaktor K 6 2b M a [Nm] Applikationsmoments T2b: 3000 min (Baugröße 040 - 063) 616,0 6 Schritt 2: 2000 min (Baugröße 040 - 063) 5,5 14,0 Schritt 2: 500 min ; 1000 min (Baugröße 040 - 063) 5,5 Bestimmung des Betriebsartfaktors KM= 5,5 Schritt 2: 512,0 Schritt 2: Bestimmung des Betriebsartfaktors KM: 5 Bestimmung :: 5 Bestimmung des des Betriebsartfaktors Betriebsartfaktors K KM 10,0 4,5 M 4,1 9,1 a aa a

6

-1

-1

Walzenantrieb in DruckWalzenantrieb in Druckmaschinen, Sternantrieb Walzenantrieb in DruckWalzenantrieb maschinen, Sternantrieb Abfüllmaschine etc. in Druckmaschinen, Sternantrieb maschinen, Sternantrieb Abfüllmaschine etc. Abfüllmaschine etc. in Abfüllmaschinen etc.

S5 Betrieb: Betrieb: S5 Geringe Einschaltdauer S5 Betrieb: Geringe Einschaltdauer S5 Betrieb: Geringe Einschaltdauer Zyklenzahl Geringe Zyklenzahl Geringe Geringe Einschaltdauer Dynamik Geringe Zyklenzahl Dynamik Geringe Geringe Zyklenzahl Dynamik Geringe Dynamik S5 S5 Betrieb: Betrieb: S5 Betrieb: Mittlere Einschaltdauer Mittlere Einschaltdauer S5 Betrieb: Mittlere geringe Zyklenzahl GeringeEinschaltdauer Zyklenzahl Mittlere Einschaltdauer geringe Zyklenzahl mittlere Dynamik Mittlere Dynamik geringe Zyklenzahl mittlere Dynamik mittlere Dynamik S5 Betrieb: S5 S5 Betrieb: Betrieb: Mittlere ED S5 Betrieb: Mittlere ED Mittlere Einschaltdauer Zyklenzahl Mittlere Mittlere Zyklenzahl Mittlere ED Zyklenzahl Dynamik Mittlere Mittlere Dynamik Mittlere Zyklenzahl Dynamik Mittlere Dynamik S1 Betrieb: S1 Betrieb: Hohe Einschaltdauer S1 S1 Betrieb: Betrieb: Hohe Einschaltdauer Hohe Hohe Einschaltdauer Einschaltdauer

T T T2b 2b 2b T2b T 2b T2b 2b T 2b T2b T 2b 2b

T T T2b 2b 2b T2b 2b T T2b 2b T 2b T T2b 2b 2b

T T T2b 2b 2b T 2b T 2b T2b 2b T 2b T2b T 2b 2b

T T T2b 2b 2b T 2b T 2b T2b 2b T 2b T2b T 2b 2b

ttzzz tz zz tttzzz ttzz t

tt t ttt tt t

ttzzz t tzzzzz tttzz ttz

tt t t tt tt t

ttzzz tz tttzzzzz ttzz t

tt t tt ttt t

ttzzz tz tttzzzzz ttzz t

tt t tt ttt t

T S5 Betrieb: Linearachsen in Plasma-, T T2b 2b 2b 2b Linearachsen in Plasma-, S5 Betrieb: Laser-, WasserstrahlschneiMittlere Einschaltdauer TTTT2b 2b 2b 2b S5 Betrieb: Linearachsen in Plasma-, 2b T T 2b Laser-, WasserstrahlschneiMittlere Einschaltdauer ttzzz 2b der, Portale, WerkzeugZyklenzahl tz Laser-, WasserstrahlschneiMittlere Einschaltdauer ttzzzz der, Portale, WerkzeugMittlere Zyklenzahl wechsler mit hoher Dynamik Hohe Dynamik; Auslegungen für weitere Anwendungen / Zyklen sind mit cymex® 5 möglich! tttzzz der, Portale, WerkzeugMittlere Zyklenzahl t wechsler mit hoher Dynamik Hohe Dynamik; wechsler mit hoher Dynamik Hohe Dynamik; Scara Roboter S5 Betrieb: T 2b T2b T 2b Scara Roboter S5 Betrieb: Portalroboter Hohe Einschaltdauer T2b 2b T 2b Scara Roboter S5 Betrieb: 2b T 2b T Portalroboter Hohe Einschaltdauer Bearbeitungsspindeln etc. Zyklenzahl z T2b 2b 2b tttzz Portalroboter Hohe Bearbeitungsspindeln etc. Hohe Einschaltdauer Zyklenzahl Dynamik tzzzzz ttz Bearbeitungsspindeln etc. Hohe Zyklenzahl ttzz Hohe Dynamik t Hohe Dynamik

tt t tt ttt t

tt t t tt tt t

Schritt 5: Technische Daten Schnellauswahl

Betriebsartfaktor BetriebsK Betriebsartfaktor M Betriebsartfaktor KM artfaktor KM M KM 1,0 1,0 1,0 1,0

1,6 1,6 1,6 1,6

1,9 1,9 1,9 1,9

2,2 2,2 2,2 2,2

2,5 2,5 2,5

3,0 3,0 3,0

4,5 4,5 4,5 4,5 4,5 8,0 44 4 44 4 4 6,0 3,5 4,8 3,5 3,5 3,5 3,5 4,0 3,5 3,5 33 3 3 1,8 3 2,0 33 2,5 2,5 1,0 2,50 2,5 2,5 2,5 1,9 2,5 1 2 2 1,9 1,6 2 222 1,9 2 1,6 1,5 1,5 1,6 1,5 1,5 1,5 1,5 1,0 1,5 1 1 1,0 1 1,2 1 11 1,0 1 1,2 1,2 1,2 1 1 111 1,2 1 1,2 1 1,2

4,1 4,1

7,6

3,6 3,6 3,6 3,0 3,0 3,0 2,0

a

Charakteristischer Drehmomentverlauf Charakterististischer Charakterististischer DrehmomentenCharakterististischer Drehmomentenverlauf Drehmomentenverlauf verlauf

5 5 5 4,5

aa

Zyklus

Zyklus Zyklus Zyklus

-1

a

Anwendungsbeispiel

Auslegungsfaktor Auslegungsfaktor Auslegungsfaktor Auslegungsfaktor faffaafafa Auslegungsfaktor Auslegungsfaktor Auslegungsfaktor Auslegungsfaktor Auslegungsfaktor f [-] ff [-] [-]f [-]

5,5 5,5 5,5 5

AnwendungsAnwendungsbeispiel Anwendungsbeispiel beispiel Formatverstellung Formatverstellung bei z. B. bei Ver­pz.B. ackungs­ Formatverstellung z.B. bei für Verpackungsmaschinen, maschinen, Antriebe Formatverstellung z.B. bei Verpackungsmaschinen, Antriebe für BearbeitungsvorBearbeitungsvorrichtun­ Verpackungsmaschinen, Antriebe für Stellantriebe, Bearbeitungsvorrichtungen, etc. gen, Stellantriebe etc. Antriebe für Stellantriebe, Bearbeitungsvorrichtungen, etc. richtungen, Stellantriebe, etc. Werkzeugwechsler mit Werkzeugwechsler mit geringeringerBestückungsDynamik, Be­ Werkzeugwechsler mit geringer Dynamik, Werkzeugwechsler mit gerinstückungsportalachsen, ger Dynamik, Bestückungsportalachsen, Reifenaufbauger Dynamik, Bestückungsportalachsen, ReifenaufbauReifenaufbaumaschinen maschine etc. portalachsen, etc. etc. Reifenaufbaumaschine maschine etc. Linearmodule, Linearachsen Linearmodule, Linearachsen Linearmodule, Linearach­ in HolzbearbeitungsmaschiLinearmodule, Linearachsen in Holzbearbeitungsmaschisen in Holzbearbeitungs­ nen, Antrieb von Kugelgewinin Holzbearbeitungsmaschinen, Antrieb von Kugelgewinmaschinen, Antrieb von detrieben etc. nen, Antrieb detrieben etc.von KugelgewinKugelgewindetrieben etc. detrieben etc.

6,2 6,2 6,2

-1

6 6 6 5,5

3,1 3,1 3,1 2,6 2,6 2,6

3,5 3,5 3,5

2,5 2,5 2,5

1,9

1,6

2,2 1,82,2 2,2

1,6

1,8

2

2,2

1,6 1,8 Betriebsartfaktor 2 2,2 KM 1,6 1,8 2 2,2 1,6 1,8 2 2,2 1,6 1,8 22 2,2 1,6 1,8 2,2 Betriebsartfaktor KM M K 1,6Betriebsartfaktor 1,8 Betriebsartfaktor 2 2,2 K Betriebsartfaktor K

1,2 1,0

2

2-Schicht

1-Schicht 1-Schicht 1-Schicht 2,4

2,4 2,4 2,4 2,4 2,4 2,4

2,6

2,6 2,6 2,6 2,6 2,6 2,6

2-Schicht 2-Schicht 2-Schicht

Schritt 4: M Abgleich äquivalentesBetriebsartfaktor Applikationsmoment und Betriebsartfaktor K KM M max. Getriebedrehmoment T2α (aus Tabelle Schritt 5) M

2,8

2,8 2,8 2,8 2,8 2,8 2,8

TSchritt = fa * 4: T2b ≤ T2α 2_eq Schritt 4:

T =f *T ≤T T = T = ff ** T T ≤ ≤T T T = ____ * ____≤ T = T T2_eq = ____ ____ ** ____≤ ____≤ T T2α 2α [Nm] T2_eq = ____ [Nm] ≤ ____ 2_eq T = ____ [Nm] ≤ ____ T2_eq = ____ [Nm] ≤ ____ [Nm] [Nm]

Bei einer Einschaltdauer von länger als 20 min (S1-Betrieb) und > 50 % der 2_eq a 2b≥ 60 %, 2α 2_eq Nenndrehzahl a 2b Getriebes 2αempfehlen wir den Einsatz einer Entlüftungs­ zulässigen des 2_eq a 2b 2α schraube. 2_eq 2α

2_eq

Schritt 5: Technische Daten Schnellauswahl Schritt 040 050 Schritt 5: 5: Technische Technische Daten Daten Schnellauswahl Schnellauswahl Übersetzung Max. Drehmoment a)

i

3

3 3 3 33 3

Schritt Abgleich4:äquivalentes Applikationsmoment und max. Getriebedrehmoment T2α (aus Tabelle Schritt 5) (aus Getriebedrehmoment Tmax. = ____ [Nm] ≤ ____ [Nm] T (aus Tabelle Tabelle Schritt Schritt 5) 5) max. Getriebedrehmoment T2α 2_eq 2α TAbgleich = ____äquivalentes * ____≤ T2α Applikationsmoment 2_eq Abgleich äquivalentes Applikationsmoment und und

V-Drive Basic

NP 005 NP 005 NP 0052-stufig 1-stufig

3,2 3,2 3,2

2,2

1-Schicht

sporatisch (Betriebszeit (Betriebszeit << 1h/Tag) 1h/Tag) sporatisch sporatisch (Betriebszeit < 1h/Tag) 1,4

4,0 4,0 4,0

2,3

1,4

1,4 1,4 1,4 1,4 1,4 1,4

5,2 5,2 5,2

4,8

1,6 1,9 1,9 1,6 Betriebsartfaktor KM 1,9 1,6 1,6 sporatisch (Betriebszeit < 1h/Tag)

1,2

4,8 4,8 4,8

NP 015 7 - 40 NP 015 NP 0152-stufig 1-stufig

V-Drive Value 063

040 NP 025 NP 025 NP 0252-stufig 1-stufig

050 NP4035 - 400 NP 035 NP 0352-stufig 1-stufig

1-stufig 1-stufig 2-stufig265-3011-stufig 2-stufig 1-stufig 150-167 2-stufig T2α Nm 68-82 2-stufig 116-140 74-98 (Bei n1= 500 min-1) 1-stufig 2-stufig 1-stufig 2-stufig 1-stufig 2-stufig 1-stufig 2-stufig Übersetzung i 3 - 100 Übersetzung i 3 - 100 6000 Max. Drehzahl n1max min-1 6000 6000 4500 6000 Übersetzung i 3 - 100 Max. Drehmoment a) MF T2α Nm 18-23 51-64 128-160 320-408 a) a) b) Max. Drehmoment MF TF2α Nm 320-408 Max. Querkraft N 1000 /18-23 2400b) 1200 / 380051-64 2000 / 6000b) 128-160 2400 3800 2α Max. Drehmoment a)a) MF T2α2QMax Nm 18-23 51-64 128-160 320-408 Max. Drehmoment MA T2α Nm 62-88 160-200 432-488 a) a) Max. Drehmoment MA T Nm 62-88 160-200 432-488 dB(A) ≤ 54 ≤ 62 ≤ 64 ≤ 54 ≤ 62 Mittleres Laufgeräusch L2αPA Max. Drehmoment a) MA T2α Nm-1 62-88 160-200 432-488 2α Max. Drehzahl n1max min 10000 10000 8000 10000 7000 8000 6000 7000 -1 -1 Max. Drehzahl n min 10000 10000 8000 10000 7000 8000 6000 1max Max. Verdrehspiel arcmin ≤ 15 ≤8000 15 ≤ 15 7000 ≤6 ≤ 6 7000 -1 t Max. Drehzahl nj1max min 10000 10000 10000 8000 6000 7000 Zul. Mittlere Drehzahl n1max min-1 3800 4000 3300 3800 3100 3300 2700 3100 1N -1 -1 Zul. Mittlere Drehzahl nL1N min 3800 4000 3300 3800 3100 3300 2700 3100 Lebensdauer h > 15000 > 15000 > 15000 > 20000 > 20000 h Zul. Mittlere Drehzahl n1N min-1 3800 4000 3300 3800 3100 3300 2700 3100 Max. Radialkraft F1N N 800 1700 2800 5000 2RMax Max.a) Radialkraft F2RMax N 800 1700 2800 5000 Maximale Drehmomente sind übersetzungsabhängig. 2RMax Max.b) Radialkraft F2RMax N 800 1700 2800 5000 Bezogen auf Wellen- bzw. LFlanschmitte am Abtrieb. Erster Wert zweiter Wert für MT-Version (verstärkte Lagerung). Mittleres Laufgeräusch dB(A) 58 für MF-Version (Standard),58 60 63 PA Mittleres Laufgeräusch LPA dB(A) 58 58 60 63 PA Mittleres Laufgeräusch LPA dB(A) 58 58 60 63 Lackierung Perldunkelgrau - Innovation blue Lackierung Perldunkelgrau - Innovation blue Lackierung Perldunkelgrau - Innovation blue Drehrichtung An- und Abtriebsseite gleichsinnig Drehrichtung An- und Abtriebsseite gleichsinnig 342 Drehrichtung An- und Abtriebsseite gleichsinnig Schutzart IP 64 Schutzart IP 64

063 NP 045 NP 045 NP 0452-stufig 1-stufig 1-stufig 303-365 1-stufig

2-stufig 2-stufig

4500 640-800 640-800 6000 640-800 ≤ 64 4000 6000 4000≤ 6 6000 4000 6000 2000 2600 2000 2600 > 20000 2000 2600 8000 8000 8000 66 66 66


Berücksichtigung von Radial- oder Axialkräften am Abtrieb: Bei Kräften auf den Abtrieb (z. B. durch montierte Riemenscheiben, Ritzel oder Hebel) bitte zusätzlich Schritt 6 und 7 durchführen. Schritt 6 (falls externe Kräfte vorhanden): Bestimmung der wirkenden Kräfte und Überprüfung der Randbedingungen Querkraft

F2q = ______ [N]

Abstand Querkraft

x2 = ______ [mm]

Axialkraft

F2a = ______ [N]

Abstand Axialkraft

y2 = ______ [mm]

(erforderlich, wenn F2a anliegt) Bedingungen bei wirkender Axialkraft F2a: 1. F2a ≤ 0,25 * F2q ⇒ ( _____ ≤ 0,25 * _____)

 ist erfüllt

 ist nicht erfüllt: Auslegung mit cymex® 5

2. y2 ≤ x2 ⇒ ( _____ ≤ _____)

 ist erfüllt

 ist nicht erfüllt: Auslegung mit cymex® 5

Schritt 7: Bestimmung der max. äquivalenten Kraft auf den Abtrieb F2_eq F2_eq = F2q + 0,25 * F2a ≤ F2QMax

(Bestimmung F2QMax aus Diagramm unten)

F2_eq = _____ + 0,25 * _____ ≤ _____ F2_eq = _____ [N] ≤ _____ [N]           ist erfüllt  ist nicht erfüllt: Auslegung mit cymex® 5

2500 NVH / NVS / CVH / CVS (MT) 063 NVH / NVS / CVH / CVS (MT) 050 CVH / CVS 063 (MF) NVH / NVS / CVH / CVS (MT) 040 CVH / CVS 050 (MF) CVH / CVS 040 (MF) 250 1

10

100

1000

Abstand Querkraft x2 [mm]

343

Informationen

Äquivalente Abtriebskraft F2_eq [N]

20000


Glossar – das alphabet Abtriebswellenumdrehung (fα)

Der Faktor fα bestimmt die Zyklenzahl bei geforderter Getriebe­lebensdauer. Er beschreibt die Anzahl der Umdre­ hungen am Abtrieb zur Beurteilung des zulässigen Dreh­ m omentes am Abtrieb.

Adapterplatte Zur Verbindung von Motor und ­Ge­trie­be verwendet WITTENSTEIN a ­ lpha ein Sys­ tem von standardisierten Adapterplat­ ten. Dadurch ist es möglich, Motoren jedes Herstellers auf einfachste Art an WITTENSTEIN alpha Getriebe anzubauen.

Axialkraft (F2AMax) Eine Axialkraft auf ein Getriebe verläuft parallel zu dessen Abtriebswelle bzw. senkrecht zu seinem Abtriebsflansch. Unter Umständen greift sie achsenver­ setzt mit einem Hebelarm y2 an. Dann erzeugt sie zusätzlich ­ein Biegemoment. Überschreitet die Axialkraft die zulässi­ gen Katalogwerte (max. Axialkraft F2AMax), so muss eine zusätzliche Komponente (z. B. Axiallager) vorgesehen werden, die diese Kräfte aufnimmt. Beispiel mit Abtriebswelle und Flansch:

Betriebsarten (Dauerbetrieb S1 und Zyklusbetrieb S5) Die Getriebeauswahl hängt davon ab, ob das Bewegungsprofil durch häufige Beschleunigungs- und Verzöge­ rungsphasen im ➞ Zyklusbetrieb (S5) sowie durch Pausen gekennzeichnet ist, oder ob ➞ Dauerbetrieb (S1), also ein Profil mit langen zusammenhängenden Bewegungs­p hasen, vorliegt.

Drehmoment (M) Das Drehmoment ist die wirkende Triebkraft einer Drehbewegung. Aus dem Produkt von Kraft und Hebelarm ergibt sich das Drehmoment, das um die Rotationsachse wirkt. M = F · l

Drehmoment (T2α)

T2α stellt das vom Getriebe maximal über­ tragbare Drehmoment dar. Abhängig von applikationsspezifischen Randbedingun­ CAD POINT gen und der genauen Auswertung des Leistungsdaten, Maßblätter und CAD-­ ­Bewegungsprofils kann sich dieser Wert reduzieren. Daten zu allen Getrieben erhalten Sie online in unserem CAD POINT ­inklusive einer übersichtlichen Dokumentation der Drehzahl (n) Auswahl. ­(www.wittenstein-cad-point.de) Die für die Getriebeauslegung relevanten Drehzahlen sind maximale Drehzahl, Nenndrehzahl und thermische Grenzcymex® drehzahl. Die maximal zulässige Dreh® cymex ist die Berechnungssoftware zahl n1Max darf nicht überschritten zur Auslegung von kompletten An­triebs­­­ werden, nach ihr wird der ➞ Zyklussträngen. Die Software ermöglicht eine betrieb ausgelegt. Die Nenn­­­d rehzahl exakte Nachbildung der Bewegungsn1N darf im ➞ Dauerbetrieb nicht und Lastgrößen. Auf unserer Website überschritten werden. Die thermisteht die Software als Download zur sche Grenzdrehzahl n1T wird bei eiVerfügung (www.wittenstein-cymex.de). ner Umgebungstemperatur von 20 °C Selbst­ver­s tänd­lich schulen wir Sie auch durch die maximale Getrie­b etemperatur gerne, damit Sie die Möglichkeiten unvon T  =  90  °C im Leerlauf bestimmt. serer Software voll ausschöpfen könWie im nachfolgenden Diagramm zu nen. sehen ist, wird bei einer erhöhten Außentemperatur die Temperaturgrenze bereits früher erreicht. Das heißt: Bei Dauerbetrieb (S1) einer erhöhten Umgebungstemperatur Der Dauerbetrieb ist über die ➞ Ein­muss die Eingangsnenndrehzahl reschaltdauer definiert. Ist sie gröduziert werden. Die gültigen Werte für ßer als 60  % und / oder länger als Ihr Getriebe erhalten Sie gerne von 20 Minuten, so liegt Dauerbetrieb vor. WITTENSTEIN alpha. ➞ Betriebsarten 100

Nenndrehzahl bei 40°C

Beschleunigungsmoment   (T2B) Das Beschleunigungsmoment T2B ist das maximal zulässige Moment, das das Getriebe bei einer Zyklenzahl ≤ 1000/h kurzzeitig am Abtrieb übertragen kann. Bei Zyklenzahlen > 1000/h muss der ➞ Stoßfaktor mit berücksichtigt werden. T2B ist der limitierende Parameter bei Zyklusbetrieb.

Distanzhülse Ist der Motorwellendurchmesser kleiner als die ➞ Klemmnabe, so wird eine Distanzhülse verwendet, um die Durchmesserdifferenz auszugleichen. Eine mi­ n i­ m ale Wandstärke von 1 mm und ein Motorwellendurchmesser von 2 mm werden dabei ­vorausgesetzt. Klemmnabe Motorwelle

Distanzhülse

344

Gehäusetemperatur [°C]

90 80

Nenndrehzahl bei 20°C

60

Differenz T = 20°C

40 20 0 0

500

1000

1500

2000

2500

3000

3500

Eingangs-Nenndrehzahl n1N [min-1] Umgebungstemperatur von 20 °C Umgebungstemperatur von 40 °C Gehäusegrenztemperatur

4000

4500


Der Zyklus bestimmt die Einschaltdauer ED. Die Zeitspannen der Beschleunigung (tb), einer etwaigen Konstantfahrt (tc) und des Abbremsens (td) zusammen ergeben die Einschaltdauer in Minuten. Prozentual wird die Einschaltdauer durch Hinzunahme der Pausenzeit (te) ausgedrückt. ED [%] =

tb + tc + td tb + tc + td + te

· 100

Bewegungszeit Zyklenzeit

ED [min] = tb + tc + td

Gleichlauf Der Gleichlauf ist die messbare Dreh­ wegschwankung zwischen Antrieb und Abtrieb während einer Umdrehung der Abtriebswelle.

HIGH TORQUE (MA) Getriebe von WITTENSTEIN alpha können auch in HIGH TORQUE-Ausführung zur Verfügung gestellt werden. Insbe­ sondere für Applikationen, in denen ­a llerhöchste Momente und eine unübertroffene Steifigkeit benötigt werden, sind diese Getriebe optimal geeignet.

Hysteresekurve Zur Ermittlung der Verdrehsteifigkeiten eines Getriebes wird eine Hysteresemessung durchgeführt. Das Ergebnis dieser Messung ist eine Hysteresekurve.

Spiel (definiert)

[arcmin]

T

50% -T [Nm]

100% T [Nm]

Prüfmoment

[arcmin]

Das Getriebe wird bei blockierter Antriebswelle am Abtrieb in beiden Drehrichtungen kontinuierlich bis zu einem definierten Drehmoment belastet und entlastet. Aufgezeichnet wird der Verdrehwinkel über dem Drehmoment. Es ergibt sich eine geschlossene Kurve, aus der sich ➞ Verdrehspiel und ➞ Verdreh­s teifigkeit ermitteln lassen.

Kippmoment (M2k) Das Kippmoment M2k resultiert aus den angreifenden ➞ Axial- und Quer­ kräften und deren Kraftangriffspunkten bezogen auf das innere Radiallager der Abtriebsseite.

Kippsteifigkeit Die Kippsteifigkeit C2K [Nm/arcmin]­ ­es Getriebes setzt sich aus der d Biegesteifigkeit der Abtriebs- bzw. Ritzel­­­welle und der Lagersteifigkeit ­d er Abtriebslagerung zusammen. Sie ist ­a ls Quotient aus Kippmoment M2K [Nm] ­u nd Kippwinkel Φ [arcmin] definiert (C2K = M2K /Φ).

Klemmnabe Die Klemmnabe dient der kraftschlüs­ sigen Verbindung von Motor­welle und Getriebe. Ist der Motorwellen­ d urch­ messer kleiner als der der Klemmnabe, wird eine ➞ Distanzhülse als Verbin­ dungsstück verwendet.

Laufgeräusch (LPA ) Übersetzung und Drehzahl beeinflussen das Laufgeräusch. Generell gilt: höhere Drehzahl – höheres Laufgeräusch sowie höhere Übersetzung – niedrigeres Laufgeräusch. Unsere Katalog­a ngaben beziehen sich auf eine Referenz­ ü ber­ setzung und -drehzahl. Die Referenz­ drehzahl beträgt abhängig von der Ge­triebe­g röße n1 = 3000 min -1 oder n1 = 2000 min -1. Übersetzungsspezifische Werte finden Sie in cymex ® – www.witten­s tein-cymex.de.

Leerlaufdrehmoment (T012) Das Leerlaufdrehmoment T012 ist das Moment, das in das Getriebe eingeleitet werden muss, um die innere Reibung zu überwinden und wird deshalb als Verlustmoment betrachtet. Die Katalogwerte werden von WITTENSTEIN alpha bei einer Drehzahl n1 = 3.000 min1 und einer Umgebungsund Getriebetemperatur von 20 °C ermittelt. 1➝ 2 T012: 0 ohne Last

von Antriebs- in Richtung Abtriebsseite

Leerlaufdrehmomente nehmen im Betrieb ab.

Massenträgheitsmoment (J) Das Massenträgheitsmoment J [kg/cm²] ist ein Maß für das Bestreben eines Körpers, seinen Bewegungszustand (ob in Ruhe oder bewegt) beizubehalten.

Massenträgheitsverhältnis (λ = Lambda) Das Massenträgheitsverhältnis λ ist das Verhältnis von externer Massenträgheit (Applikationsseite) zu interner Massenträgheit (Motor- und Getriebeseite). Es ist eine ­ w ich­ tige Größe f­ ür die Regelbarkeit einer Applikation. Dynamische Vorgänge lassen sich umso weniger exakt r­egeln, je unterschiedlicher die Massen­ trägheitsmomente sind und je größer λ wird. Als Richtwert empfiehlt WITTENSTEIN alpha λ < 5 anzustreben. Ein Getriebe reduziert die externe Massenträgheit um den Faktor 1/i2. J´extern λ = Jintern Jextern auf Antrieb reduziert: J´extern = Jextern / i² einfache Anwendungen ≤ 10 dynamische Anwendungen ≤ 5 hochdynamische Anwendungen ≤ 1

➞ Für weitere Erläuterung, bitte unter diesem Begriff nachlesen. 345

Informationen

Einschaltdauer (ED)


Glossar – das alphabet NOT-AUS-Moment (T2Not )

Schutzarten (IP)

Das Not-Aus-Moment T2Not ist das ­ aximal zulässige Moment am Getriebe­ m abtrieb. Es darf höchstens 1000-mal während der Getriebelebensdauer erreicht und niemals überschritten werden!

NSF Schmierstoffe, die von der NSF (National Sanitation Foundation) für den Bereich H1 zertifiziert wurden, können im Lebensmittelbereich eingesetzt werden, bei dem ein gelegentlicher unvermeid­ barer Kontakt zum Lebensmittel nicht ausgeschlossen werden kann.

Querkraft (F2QMax) Die max. Querkraftkraft F2QMax [Nm] ist die Kraftkomponente, die senkrecht zur Abtriebswelle bzw. parallel zum Abtriebsflansch wirkt. Sie wirkt senkrecht zur ➞ Axialkraft und kann einen axialen Abstand x2 zum Wellenabsatz bzw. zum Wellenflansch haben, der als Hebelarm wirkt. Die Querkraft erzeugt ein Biegemoment (siehe auch ➞ Axialkraft). Bei Getrieben der CP-Baureihe ist bei den Baugrößen 005 und 015 eine Querkrafterhöhung möglich, wenn die T2B Werte nach folgender Tabelle reduziert werden: CP 005 Übersetzung T2B

1-stufig 4

5

10,5

11,5

CP 015

7

10

16

20

25

35

50

70

100

11,5

10,5

10,5

10,5

11,5

11,5

11,5

11,5

10,5

200

1-stufig

2-stufig

Übersetzung

4

5

T2B

32

32

F2QMax

650

Schutz gegen das Eindringen von Staub (Staubdichtheit)

7

10

16

20

25

32

29

32

32

32

35

50

70

100

32

32

32

29

650

(T2b · fs = T2b, fs < T2B)

Sicherheitshinweis Für Applikationen mit besonderen Sicherheitsanforderungen (z. B. Vertikal­ achsen, verspannte Antriebe) empfeh­ len wir ausschließlich den Einsatz unserer Premium und Advanced Pro­ dukte (V-Drive ausgenommen).

SIZING ASSISTANT Eine effiziente Getriebeauswahl in Sekunden ermöglicht der online verfügbare SIZING ASSISTANT von WITTENSTEIN alpha. Durch diverse Einstiegsmöglichkeiten über den Motor sowie die Applikation erhalten Sie das passende Getriebe für Ihre Anwendung in Sekunden (www.sizing-assistant.de).

speedline® Lieferung Falls Sie es wünschen, kann die Auslieferung der Standardbaureihen in 24 bzw. 48 Stunden ab Werk erfolgen. Schnelle und kurzfristige Umsetzung durch hohe Flexibilität.

Ruck ( j ) Der Ruck ist die Ableitung der Beschleunigung nach der Zeit, d.  h. die Beschleunigungsänderung in einer Zeiteinheit. Als Stoß wird er bezeichnet, wenn die Beschleunigungskurve einen Sprung aufweist, der Ruck also unendlich groß ist.

Mit Hilfe der Kurve kann der Stoßfaktor fs ermittelt werden. Dieser ermittelte Wert wird mit dem tatsächlich vorhandenen Beschleunigungsmoment T2b multipliziert und erst dann mit dem max. zulässigen Beschleunigungsmoment T2B verglichen.

Schutz gegen Strahlwasser

2-stufig

200

F2QMax

Die Schutzarten sind in der DIN EN 60529 „Schutzarten durch Gehäuse (IP-Code)“ definiert. Die IP-Schutzart (International Protection) wird durch zwei Kennziffern beschrieben. Die erste Ziffer gibt die Schutzart gegen das Eindringen von Fremdkörpern an, die zweite den Schutz gegen das Eindringen von Wasser. IP65 Bsp.:

Stoßfaktor (fs)

Technische Daten Weitere technische Daten zum gesamten Produktportfolio finden Sie als Download auf unserer Website.

Übersetzung (i) Die Übersetzung i gibt an, um welchen Faktor das Getriebe die drei relevanten Parameter einer Bewegung (Drehzahl, Drehmoment und Massenträgheit) wandelt. Sie ergibt sich aus der Geometrie der Verzahnungsteile (Bsp.: i = 10). n1 = 3000 min-1

:i

T2 = 200 Nm

T1 = 20 Nm

·i

n2 = 300 min-1

J1 = 0,10 kgm2

J2 = 10 kgm2 (Applikation)

Verdrehspiel (jt) Als Verdrehspiel jt [arcmin] wird der maximale Verdrehwinkel der Abtriebswelle bei einem definierten Prüfmoment und blockierter Abtriebswelle bezeichnet.

Das im Katalog angegebene maximal zu­ lässige Beschleunigungsmoment im Zy­ klus­betrieb gilt für eine Zyklen­zahl kleiner als 1000/h. Höhere Zyklenzahlen in Verbin­ dung mit kurzen Beschleunigungszeiten können zu Schwingungen im Antriebs­ strang führen. Daraus resultierende Mo­men­ ten­ überhöhungen werden mit Hilfe des Stoßfaktors fs berücksichtigt. Gemessen wird bei blockierter Antriebswelle.

346


Der Abtrieb wird dann mit einem definierten Prüfmoment belastet, um die innere Getriebereibung zu überwinden. Der Haupteinfluss des Verdrehspiels ist das Flankenspiel zwischen den Zähnen. Erreicht wird das geringe Verdrehspiel der WITTENSTEIN alpha Getriebe durch eine hohe Fertigungsgenauigkeit und gezielte Kombination der Zahnräder.

Verdrehsteifigkeit (Ct21) Die Verdrehsteifigkeit [Nm/arcmin] Ct21 ist definiert als Quotient aus aufgebrachtem Drehmoment und resultierendem Verdrehwinkel (Ct21 = ∆T/∆Φ). Sie sagt aus, welches Drehmoment nötig ist, um die Abtriebswelle um eine Winkelminute zu verdrehen. Die Verdrehsteifigkeit lässt sich aus der ➞ Hysteresekurve ermitteln. Verdrehsteifigkeit C, Verdrehwinkel Φ

Winkelminute

Zahneingriffsfrequenz (fz)

Ein Grad ist unterteilt in 60 Winkelminuten (= 60 arcmin = 60‘).

Die Zahneingriffsfrequenz kann unter Umständen zu Schwingungsproblemen in der Applikation führen, wenn die Er­ reger­ frequenz einer Eigenfrequenz der Applikationen entspricht. Die Zahn­ ein­ griffsfrequenz lässt sich für Planeten­ getriebe von WITTENSTEIN alpha (Ausnahme: Getriebe mit Übersetzung i = 8) nach der Formel fZ = 1,8 · n2 [min-1] rechnerisch ermitteln.

Beispiel: Bei einem Verdrehspiel von jt = 1 arcmin lässt sich der Abtrieb um 1/60° verdrehen. Die Auswirkung für die Applikation ergibt sich aus der Bogenlänge: b = 2 · π · r · α° / 360°. Beispiel: Ein Ritzel mit dem Radius r = 50 mm angebaut an ein Getriebe mit Verdrehspiel jt = 3 arcmin, lässt sich um b = 0,04 mm verdrehen.

Wirkungsgrad (η)

Zyklusbetrieb (S5) Der Zyklusbetrieb ist über die ➞ Ein­ schalt­dauer definiert. Ist sie kleiner als 60 % und kürzer als 20 Minuten, so liegt Zyklusbetrieb vor (➞ Betriebsarten).

Der Wirkungsgrad [%] η ist das Verhältnis von Ausgangs- zu Eingangsleistung. Leistungsverluste in Form von Reibung bewirken, dass der Wirkungsgrad immer kleiner als 1 bzw. kleiner als 100 % ist.

η = Paus  / Pein = (Pein – Pverlust) / Pein

Alle Verdrehsteifigkeiten auf den Abtrieb reduzieren: C(n),ab = C(n),an * i² mit i = Getriebeübersetzung [ - ] C(n) = Einzelsteifigkeiten [Nm/arcmin] Hinweis: Die Verdrehsteifigkeit Ct21 für das Getriebe bezieht sich immer schon auf den Abtrieb. Reihenschaltung von Verdrehsteifigkeiten

WITTENSTEIN alpha gibt den Wirkungsgrad eines Getriebes immer in Bezug zum Volllastbetrieb an. Bei niedrigerer Eingangsleistung bzw. niedrigerem Drehmoment wird der Wirkungsgrad, bedingt durch das konstant bleibende Leerlaufmoment, kleiner. Die Verlustleistung erhöht sich dabei nicht. Bei hohen Drehzahlen ist ebenfalls ein kleinerer Wirkungsgrad zu erwarten (siehe Abbildung).

1/Cges = 1/C1,ab + 1/C2,ab + …+ 1/C(n) Verdrehwinkel Φ [arcmin] Φ = T2 * 1/Cges

➞ Für weitere Erläuterung, bitte unter diesem Begriff nachlesen. 347

Informationen

mit T2 = Abtriebsmoment [Nm]


Glossar – Formelsammlung Formelsammlung

Drehmoment [Nm]

T = J · α

J = Massenträgheitsmoment [kgm2] α = Winkelbeschleunigung [1/s2]

Drehmoment [Nm]

T = F · I

F = Kraft [N] l = Hebel, Länge [m]

Beschleunigungskraft [N]

Fb = m · a

m = Masse [kg] a = Linearbeschleunigung [m/s2]

Reibkraft [N]

FReib = m · g · μ

g = Erdbeschleunigung 9,81 m/s2 μ = Reibungskoeffizient

Winkelgeschwindigkeit [1/s]

ω = 2 · π · n / 60

n = Drehzahl [U/min] π = PI = 3,14 ...

Lineargeschwindigkeit [m/s]

v = ω · r

r = Radius [m]

Lineargeschwindigkeit [m/s] (Spindel)

vsp = ω · h / (2 · π)

h = Spindelsteigung [m]

Linearbeschleunigung [m/s2]

a = v / tb tb = Beschleunigungszeit [s]

Winkelbeschleunigung [1/s2]

Ritzelweg [mm]

α = ω / tb

s = mn · z · π / cos β

Umrechnungstabelle 1 mm

= 0,039 in

1 Nm

= 8,85 in.lb

1 kgcm2

= 8,85 x 10-4 in.lb.s2

1N

= 0,225 lbf

1 kg

= 2,21 lbm

348

mn = Normalmodul [mm] z = Anzahl der Zähne [–] β = Schrägungswinkel [°]


Zeichen Zeichen

Einheit

Benennung

Indizes

Benennung

C

Nm/arcmin

Steifigkeit

Großbuchstabe

zulässige Werte

ED

%, min

Einschaltdauer

Kleinbuchstabe

vorhandene Werte

F

N

Kraft

1

Antrieb

fs

Stoßfaktor

2

Abtrieb

fe

Faktor für Einschaltdauer

A/a

axial

i

Übersetzung

B/b

Beschleunigung

j

arcmin

Spiel

c

konstant

J

kgm2

Massenträgheitsmoment

d

Verzögerung

K1

Nm

Faktor z. Lagerberechnung

e

Pause

L

h

Lebensdauer

h

Stunde(n)

LPA

dB(A)

Laufgeräusch

K/k

Kipp

m

kg

Masse

m

mittel

M

Nm

Moment

Max./max.

maximal

n

min-1

Drehzahl

Mot

Motor

p

Exponent z. Lagerberechnung

N

Nenn

η

%

Wirkungsgrad

Not/not

NOT-AUS

t

s

Zeit

0

Leerlauf

T

Nm

Drehmoment

Q/q

quer

v

m/min

Lineare Geschwindigkeit

t

verdreh

z

1/h

Zykluszahl

T

tangential

349

Informationen

Indizes


Bestellschlüssel – Planetengetriebe CP

025

S

M

F

2

40

0

G

Baugröße 005 - 045 015 - 035 005 - 045 015 - 045 015 - 045 005 - 045 015 - 045 015 - 035

Stufenzahl 1=1 2=2

2

S

Verdrehspiel 1 = Standard

Getriebeausführung F = Standard A = HIGH TORQUE T = HIGH FORCES (HDV)

Klemmnabendurchmesser (siehe Tabelle)

Getriebevariante M = Motoranbau

Ausprägung F = Lebensmitteltaugl. Schmierung S = Standard Z = Sonderausführung Gehäuse (HDV)

Generation 1 Motoranbindung 2 S = Steckhülse

Übersetzung Produkttyp CP CPS NP NPL NPS NPT NPR HDV

1

Form des Abtriebs (Abtriebswelle) 0 = Welle glatt 1 = Welle mit Passfeder 2 = Zahnwelle (DIN 5480)

Form des Abtriebs (Flansch) 0 = Flansch

Einbaulagen und Klemmnabendurchmesser Klemmnabendurchmesser

(mögliche Durchmesser siehe technisches Datenblatt)

B5 Horizontal

V1 Abtrieb vertikal nach unten

V3 Abtrieb vertikal nach oben

S Schwenkbar aus horizontaler Lage um ± 90°

Nur Information - nicht bestellrelevant! Bei abweichenden Einbaulagen unbedingt Rücksprache mit WITTENSTEIN alpha halten.

350

Kennbuchstabe

mm

Kennbuchstabe

mm

Z

8

E

19

A

9

G

24

B

11

H

28

C

14

I

32

D

16

K

38


Bestellschlüssel – Kegelradgetriebe NPRK

025

S

M

F

2

10

0

E

Baugröße 005 - 045 015 - 035 005 - 045 015 - 045 015 - 045 005 - 045 015 - 045

1

S

0

1

Generation 1

Übersetzung Produkttyp CPK CPSK NPK NPLK NPSK NPTK NPRK

1

Anzahl Abtriebsstufen 1=1 2=2

Verdrehspiel 1 = Standard

Klemmnabendurchmesser (siehe Tabelle)

Getriebevariante M = Motoranbau

Ausprägung F = Lebensmitteltaugl. Schmierung S = Standard

A

NPRK-Ausrichtung zur Applikation (s. Skizze) A = 6 / 12 Uhr B = 3 / 9 Uhr

Stufenzahl 2=2 3=3

Getriebeausführung F = Standard

Anzahl Antriebsstufen 0=0

Motoranbindung S = Steckhülse

Form des Abtriebs (Abtriebswelle) 0 = Welle glatt 1 = Welle mit Passfeder 2 = Zahnwelle (DIN 5480)

Form des Abtriebs (Flansch) 0 = Flansch

Einbaulagen und Klemmnabendurchmesser B5 / V1 Abtrieb horizontal / Motorwelle vertikal nach unten

V1 / B5 Abtrieb vertikal nach unten / Motorwelle horizontal

Klemmnabendurchmesser

(mögliche Durchmesser siehe technisches Datenblatt)

Kennbuchstabe

V3 / B5 Abtrieb vertikal nach oben / Motorwelle horizontal

B5 / B5 Abtrieb horizontal / Motorwelle horizontal

mm

B

11

C

14

E

19

H

28

K

38

Ausrichtung zur Applikation

A

B

B

A

Nur Information - nicht bestellrelevant! Bei abweichenden Einbaulagen unbedingt Rücksprache mit WITTENSTEIN alpha halten.

351

Informationen

B5 / V3 Abtrieb horizontal / Motorwelle vertikal nach oben


Bestellschlüssel – Schneckengetriebe CVH

050

S

M

F

1

7

6

E

1

1

K

0D

1

Übersetzung Produkttyp CVH CVS NVH NVS

Baugröße 040 - 063 040 - 063 040 - 063 040 - 063

Stufenzahl 1 = 1-stufig 2 = 2-stufig (V-Drive Value) Getriebeausführung F = Standard T = HIGH FORCES (V-Drive Basic)

Getriebevariante M = Motoranbau

Generation 1

Klemmnabendurchmesser (siehe Tabelle)

Ausprägung F = Lebensmitteltaugl. Schmierung S = Standard W = Korrosionsbeständig (V-Drive Value)

Einbaulage (siehe rechts)

Motoranbindung K = Kupplung S = Steckhülse

Form des Abtriebs (Abtriebswelle) 0 = Welle glatt 1 = Welle mit Passfeder 2 = Zahnwelle (DIN 5480) D = Welle beidseitig glatt H = Welle beidseitig mit Passfeder

352

Anzahl der Schrumpfscheiben 0=0 1=1 2=2

Verdrehspiel 1 = Standard

Form des Abtriebs (Hohlwelle) 1 = Hohlwelle beidseitig genutet 6 = Hohlwellenschnittstelle beidseitig


Einbaulagen und Klemmnabendurchmesser Einbaulage (nur für Ölmenge wichtig) Abtriebsseite A: Blick auf Motoranschluss, Abtrieb links Nur für CVS, NVS gültig.

AC

Abtriebsseite B: Blick auf Motoranschluss, Abtrieb rechts Nur für CVS, NVS gültig.

BC

AF

BF

AD

BD

AG

BG

AE

BE

Bei beidseitiger Abtriebswelle bzw. Hohlwelle wird bei der Einbaulage das A bzw. B durch eine 0 (Null) ersetzt.

Klemmnabendurchmesser

(mögliche Durchmesser siehe technisches Datenblatt)

Kennbuchstabe

mm

C

14

E

19

G

24

H

28

353

Informationen

Zwischengrößen durch Distanzhülsen mit einer Mindestwandstärke von 1 mm möglich.


Zentrale: Tel. +49 7931 493-0

Walter-Wittenstein-Straße 1

24h-Service-Hotline: Tel. +49 7931 493-12900

97999 Igersheim

speedline®: Tel. +49 7931 493-10444

Germany

info@wittenstein-alpha.de

WITTENSTEIN alpha – intelligente Antriebssysteme www.wittenstein-alpha.de

Die ganze Welt der Antriebstechnik – Kataloge auf Anfrage oder online unter www.wittenstein-alpha.de/kataloge erhältlich. alpha Advanced Line. Höchste Leistungsdichte und optimale Positioniergenauigkeit für anspruchsvolle Anwendungen. alpha Basic Line & alpha Value Line. Zuverlässige, flexible und wirtschaftliche Lösungen für vielfältige Applikationen. alpha Linear Systems. Präzise und dynamische Systemlösungen für alle Anforderungen. alpha Mechatronic Systems. Energieeffiziente und flexibel einsetz- und erweiterbare mechatronische Antriebssysteme.

Technische Änderungen vorbehalten. alpha Basic Line & alpha Value Line

WITTENSTEIN alpha GmbH

Profile for WITTENSTEIN SE

alpha Basic Line & alpha Value Line - English version  

English version

alpha Basic Line & alpha Value Line - English version  

English version