Issuu on Google+

Jahrgang 12

im Herbst/Winter

Jeden Montag von 19 bis 1 Uhr abendRot: HappyCocktailHour 20.10.

Zum Kneipenfestival gibt „Christine Set The Scene“ im Oskar den Ton an Wildwoche

26.10.-1.11. Wild auf Wild – Es gibt Hirschpflanzerl, geschmorte Rehkeule und viele leckere Gerichte mehr 31.10. Kürbistag

Groß, orange und richtig lecker: Kürbisgerichte satt 24.12. Weihnachtsfrühschoppen 31.12. Silvester à la Carte

Hörsaal 16.11. Crazy Elephant Party

Geschenkideen aus’m Oskar Die besten Geschenke für Freunde, Verwandte und Bekannte findet ihr im Oskar – ist doch klar! In diesem Jahr gehören köstliche hausgemachte Marmeladen aus der Oskar-Küche oder unser leckeres Zwickl-Gelee unter den Baum! Für alle Genießer und Oskar-Liebhaber eignet sich aber auch unser heißbegehrter Schlemmergutschein in Höhe von 10, 20 oder 50 Euro. Mit Geschenken aus dem Oskar liegt ihr immer goldrichtig!

In der Weihnachtszeit kann man seiner Nase ruhig blind vertrauen, denn sie wird euch mit Sicherheit schnurstracks ins Oskar führen. Dort schmoren die knusprigsten und leckersten Braten in der Röhre! Ente, Gans oder Sauerbraten – jeder Gaumen kommt im Oskar auf seine Kosten. Mit dem ersten Bissen betört er alle Sinne, bevor der Happen ganz geschmeidig im Magen landet. Ein Schlückchen vom edlen Wein oder von Borgmann‘s Kräuterlikör beschließt diesen Augenblick des Genusses mit einem kleinen Feuerwerk. Zum Glück gibt es die Weihnachtszeit! Nie ist Schlemmen so schön und vor allem so gemütlich! Wenn’s draußen schneit und frostig ist, kann man sich’s im Oskar richtig bequem machen.

, Zu Weihnachten lacht’ der Gaumen vom Hans ns! -Ga sper denn dann gibt’s endlich wieder Oskars Knu

Wie bei Muttern! Darum lieben wir die Weihnachtszeit so sehr: Denn jetzt ist es endlich wieder Zeit für unseren traumhaft-leckeren „Zwetschgenbierstollen“. Wie der Name schon verrät, sind zwei seiner Hauptzutaten Zwetschgen und Bier. Eine Kombination, die auch die striktesten Stollenverweigerer umstimmen wird! Und das Beste ist: Er ist hausgemacht. Was sonst?!

A B’scherung darf natürlich nicht fehln Auch in diesem Jahr möchten wir uns ganz herzlich bei euch für eure Treue bedanken. Dafür gibt’s an Heilig Abend von 10 bis 14 Uhr wieder Keksla und Prosecco. Und wenn der Weihnachtsabend im Kreise der Familie nicht so recht in Gang kommt, dann schnappt euch einfach die Verwandtschaft und kommt ab 21 Uhr ins Oskar. Hier steppt der Bär – bzw. der Weihnachtsmann – und ihr könnt den Heiligen Abend perfekt ausklingen lassen!

Das Oskar und seine Mitarbeiter wünschen eine schöne Weihnachtszeit!

Coole Locations, satte Beats! Zum 20. Bayreuther Kneipenfestival

Mit einem rekordverdächtigen Programm feiert das Bayreuther Kneipenfestival am 20. Oktober sein 20. Jubiläum. Vertreten sind neben den erfolgreichen Bayreuther Bands „Back To You“, „Willie & The Playboys“ und „Waste“ auch bundesweit bekannte Acts: Die weiteste Anreise haben die Senkrechtstarter von „Vierkanttretlager“. Auf ein besonderes Highlight können sich die Besucher im Aktienkeller freuen. Echo-Gewinner Mellow Mark teilt sich hier mit der „Cosmos Sinti Band“ die Bühne und sorgt für ein Klangerlebnis der besonderen Art. Im Hörsaal kann mit den „Transpiraten“ abgefeiert werden. Die Bayreuther Kultband mit Frontmann Alex Christ nahm bereits am ersten Kneipenfestival teil. Wer mehr auf Folklore und Volksmusik steht, ist im Bräustüberl gut aufgehoben. „Non Filtrata“ gibt dort Songs in Begleitung von Klarinette, Trompete, Akkordeon und Bass zum Besten. Natürlich ist auch das Oskar mit von der Partie! Hier gibt „Christine Set The Scene“ den Ton an. Die Band ist aus dem Bayreuther Musikleben nicht mehr wegzudenken. Zum Kneipenfestival werden sie das Oskar richtig rocken und mit Sicherheit auch Songs aus ihrem ersten Album „World Wide Clap“ präsentieren. Dieses Jahr neu im Oskar: Für den schnellen Hunger zwischendurch gibt’s Leckeres aus der Oskarküche am Stand im Außenbereich!

© 2011 sandy haessner

Jeden Sonntag von 11.30 bis 13.30 Uhr: „Braten & Klöß’ satt“ beim Braten-Buffet für 13,90 Euro

Herbst/Winter 2012

A mords B’scherung!

Wirtshauskalender Oskar

unabhängig - überparteilich - weltoffen

Rund und b‘sonders g’sund!

. Oktober Kürbistag: 31 Passend zu Halloween dreht sich auch im Oskar alles um den Kürbis. Allerdings wird nicht zum gruseligen Kürbisgesichter-Schnitzen geladen, sondern zum Schlemmen, denn der Kürbis hat mehr zu bieten, als nur ein möglichst furchteinflößendes Gesicht zu machen: Sein Fruchtfleisch, die Kerne und das daraus gewonnene Öl strotzen vor gesundheitsfördernden Eigenschaften. Wer sich gar nicht für die Kocherei begeistern kann, der kann’s auch den Profis überlassen und am 31. Oktober bei uns im Oskar kräftig zuschlagen. Es gibt u. a. Zanderfilet auf Kürbisgemüse und Kürbis süßsauer!


O S K A R S G ALERIE Oskars fleißige Helfer ganz ungeschminkt … Alexandra Lochmüller

Die stets gut gelaunte, 17-jährige Alexandra arbeitet seit Februar im Oskar. Sie sorgt dafür, dass das Essen und die Getränke in Nullkommanichts bei den Gästen sind. Ursprünglich kommt die Schülerin aus Hof, ist aber vor drei Jahren ins schöne Bayreuth gezogen. Hier gefällt’s ihr auch viel besser. Ein Grund ist natürlich die lustige Stimmung im Oskar und die netten Gäste. Bis zu ihrem Abitur trifft man Alexandra auf jeden Fall noch im Oskar an. Danach würde sie sehr gern als Au-Pair nach Australien gehen.

Aylin Topaz

Wer kocht denn da so gut? Das muss die Aylin sein. Die 16-Jährige macht im Oskar eine Ausbildung zur Köchin. Sie arbeitet zwar erst wenige Monate hier, ist aber schon voll ins Team integriert. Ursprünglich kommt Aylin aus Neustadt an der Pegnitz, aber bis dorthin hat es sich rumgesprochen, dass eine Ausbildung im Oskar echt zu empfehlen ist. Daher hat Aylin ihre Koffer gepackt und steht nun hier in der Küche, um die Gäste mit tollen Gerichten à la Oskar zu verwöhnen. Genau richtig gemacht!

Christoph Loy

Der sportliche Christoph ist ganz frisch zum Oskar-Team hinzugestoßen: Genauer gesagt arbeitet er erst seit Juli hier. Der 23-jährige Jurastudent war im Oskar zu Gast und von der Atmosphäre und dem Essen so angetan, dass er gleich nach einer Stelle fragte. Natürlich durfte er bleiben und versorgt die Gäste seitdem mit Getränken an der Bar. Wenn er nicht im Oskar arbeitet oder fleißig studiert, dann steht er ganz gern auf dem Snowboard oder auf dem Tennisplatz. Der gebürtige Dortmunder beschreibt sich selbst als offen, humorvoll und absolut zielstrebig.

A gut‘s Team

Das ist mal ne Käs‘plattn!

Kollegenkuscheln

Handwerkskunst trifft Lifestyle Seit über 100 Jahren wird er aus erlesenen Kräuteressenzen und nach demselben Rezept hergestellt: der Borgmann 1772. Erlebt sein grandioses Aroma – egal ob pur, auf Eis oder als Mixgetränk. Er vereint traditionelle Handwerkskunst mit zeitgenössischem Design – der Premium-Kräuterlikör Borgmann 1772. Heute wie damals wird der Inhalt jeder Flasche per Hand angesetzt, gefiltert und abgefüllt. Hinter dieser aufwendigen Manufakturherstellung steht der hohe Qualitätsanspruch der Apothekerfamilie Borgmann. Das Ergebnis kann jeder schmecken, denn sobald sich die Kräuteressenzen im Mund entfalten und ihr Aroma abgeben, versteht man, warum Borgmann 1772 heute immer noch etwas Besonderes ist. Der Produktionsprozess selbst nimmt ganze zehn Tage in Anspruch. Die Substanz muss nach der Vermischung von Alkohol und Kräuteressenzen gekühlt ruhen, damit sich die feinen Inhaltsstoffe richtig entfalten können. Die stylische Flaschengestaltung steht auf dem ersten Blick völlig im Kontrast zum traditionsreichen Inhalt. Aber genau das soll den „handmade“- Charakter von Borgmann unterstreichen. Den Premium-Likör gibt’s natürlich hier im Oskar!

Fabia Pfeiffer

Auch Fabia konnte der Atmosphäre im Oskar nicht widerstehen: Auch sie war zunächst nur zu Gast, als sie bemerkte, dass es ihr das Oskar angetan hatte. Und ehe sie sich versah, hatte sie die Seiten gewechselt. Nun arbeitet sie im Service. Der erste Eindruck hat sich bestätigt: Das Miteinander unter den Kollegen und die Atmosphäre findet sie auch noch heute einmalig. Die 16-jährige Bayreutherin geht noch zur Schule – hat aber Großes vor. Am liebsten möchte sie irgendwann mal auswandern und das Oskar dahin mitnehmen.

Oktober

Hirschbratwurst mit Birnen-Blaukraut und Walnuss-Semmelschnitte

Marco Kley

November

Der Marco sorgt u. a. für das super leckere Essen im Oskar. Der 33-Jährige ist als Koch angestellt und schwang zuvor schon seinen Kochlöffel im Sinnopoli, in der PizzaRia und zeigt nun seit Februar sein Können im Oskar. Er bleibt Bayreuth auch weiterhin treu, denn er mag die Übersichtlichkeit der Stadt. Und auch die Stimmung im Oskar-Team hält ihn bisweilen davon ab, seinen Traum von der eigenen Strandbar zu verwirklichen. Vielleicht klappt es ja noch?

Gansbratwurst auf Orangenwirsing und Miniknödel

Dezember

Weihnachtsbratwurst mit Bratapfel und Zimt-Mandelsoße

Schöner schenken

Souvenirs & Geschenke zu Weihnachten Bayreuther

Bayreuth Shop

– erlebe n shoppe n – genies sen

StattGeld

agner 200 Jahre Richard W

Hier erhältlich

10

oder im In ternet un ter www.bay reuth-shop .de

Bayreuth-Shop in der Tourist Information Opernstraße 22 · Tel.: 0921/885-749 Öffnungszeiten: Mo – Fr: 9 – 19 Uhr, Sa: 9 – 18 Uhr, zusätzlich Oktober So 10 – 14 Uhr

M AR K E T ING

&

T O U R IS M U S

GM BH


Auf uns alle!

Höchste Kochkunst

Die Kreativen

Stets a gute Stimmung

Festla feiern geht im Oskar am besten

Fescher geht‘s ned

Wild(e) Zeiten im Oskar Weihnachtliche Gaumenfreuden

Um diese Jahreszeit ein Muss: Wild auf der Speisekarte! Kommt zu unserer Wildwoche vom 26.10. bis 1.11. und schlemmt euch durch die leckere WildWelt.

Wenn der Herbst Einzug gehalten hat, dann hat dies in kulinarischer Hinsicht einen tollen Nebeneffekt: Es ist die Zeit der Pilze, Beeren und natürlich auch der herzhaften Wildgerichte. Und die dürfen jetzt, wo die Jagdsaison ihren Höhepunkt erreicht, auf keiner Speisekarte fehlen! Hirschpflanzerl, Wildschweinlendchen, Wildentenbrust oder geschmorte Rehkeule sind nur einige der ausgewählten WildGerichte, die ihr vom 26.10. bis 1.11. im Oskar genießen könnt. Da läuft euch doch bestimmt schon das Wasser im Mund zusammen?! Übrigens: Mit dem Verzehr von Wild tut ihr nicht nur dem Gaumen, sondern auch der Gesundheit was Gutes: Wildfleisch ist besonders mager, cholesterinarm und reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Also nichts wie hin, zu uns ins Oskar!

Klassik-Menü

Maronencremesuppe mit Fasanenbruststreifen und Bröckerla Knusprige Gansbrust mit Apfelblaukraut und Bayreuther Kloß Spekulatiuscreme mit Apfel-Pflaumengrütze und Vanilleeis 24,80 Euro p. P. +++ Menü 2 Feldsalat mit Orangen-Zimtdressing und gerösteten Schwarzbrotwürfeln Schweinelendchen mit Steinpilzkruste, Madeirasoße, Broccoligemüse und Haselnussspätzle

Wildwoche: 26.10. bis 1.11.

Silvester à la Carte Wartet ned so lang, sondern bucht euch am besten gleich a Plätzla für den wichtigsten Tag des Jahres – Silvester. Reservierungen sind an diesem Tag von 17.30 bis 20 Uhr und von 20.30 bis 22.30 Uhr möglich – danach heißt es: Genießt eine der Köstlichkeiten unserer regulären Karte und lasst die Korken knallen!

Wer die alljährlichen kulinarischen Tiefschläge zur Betriebsweihnachtsfeier mit zäher Gans, wässrigem Blaukraut und faden Nachspeisen satt hat, der schnappt sich am besten die ganzen Kollegen und platziert sich mit ihnen im Oskar. Unsere Küchenchefs zaubern euch einen absoluten Hochgenuss auf die Teller. Unsere Menüs sind die perfekte Kombination aus Extravaganz und dennoch bodenständiger Kochkunst. Da kann keiner widerstehen! Jetzt habt ihr nur noch die Qual der Wahl: Soll’s Schweinelendchen, Hirschkalbsbraten oder doch lieber die klassische Gänsebrust sein? Und wer gar kein Fleisch mag, der darf sich über ein Gericht mit Zanderfilet oder eines mit raffinierten Ziegenkäsravioli freuen. Gar nicht so einfach, sich für ein Menü zu entscheiden! Aber egal welches, eure Weihnachtsfeier wird ein kulinarischer Volltreffer, das versprechen wir! Also ganz schnell Menüs ausgesucht und reserviert. Dann wird die Weihnachtsfeier zur Gaumenfreude!

Lebkucheneis mit lauwarmen Glühweinkirschen +++ Menü 3 Klare Steinpilzsuppe mit Sherry, Wurzelgemüse und Kräuterpfannkuchen Hirschkalbsbraten mit leichter Wacholder-Preiselbeersoße, Rosenkohlgemüse und Semmelkloß Oskar’s Bratapfel mit Marzipan und Walnuss gefüllt auf Birnen-Zimtsoße und Vanilleeis +++ „Für alle, die ka Fleisch mög’n“ Zanderfilet auf roten Rüben mit leichter Meerrettichsoße und kleinen gebratenen Kartoffeln oder Gefüllte Ziegenkäsravioli mit Zwetschgenstückla, Walnüssen und brauner Butter im 3-Gang-Menü 20,00 Euro p. P. Menübestellung ab 6 Personen – nur auf Reservierung erhältlich!

www.facebook.de/reisebuero.bayreuth

ELEKTRO \ SANITÄR \ HEIZUNG

Auswärts gut essen. Daheim rundum wohlfühlen. Planung \ Ausführung \ Service

Hier finden Sie Ihren Traumurlaub! So geht Urlaub.

Reisebüro FTS GmbH Hohenzollernring 61, 95444 Bayreuth, Tel. 0921-759550, Fax 0921-7595544, E-Mail: bayreuth1@tui-reisecenter.de, www.tui-reisecenter.de/bayreuth1

Wir sind Ihr zuverlässiger und kompetenter Partner bei Neubau, Umbau, Sanierung, Renovierung, Reparatur und Wartung. Ludwig-Thoma-Straße 15a \ 95447 Bayreuth \ www.bechert.biz \ Service-Telefon: 0921 75 61-110


Gewinnen Sie bei...

Oskars

Oskars

Su do ku

3 4 9

Wirtshaus-Lexikon

hoggn – Anderes Wort für „sitzen“. Bestenfalls zusammen mit Freunden, ner zünftigen Brotzeit und nem Bier. Schöppla – Maßangabe für ein

„gesundes“ Maß an Alkohol – in Franken meist in Bezug auf Wein – 0,25 Liter Flädlasuppn – Pfannkuchenstreifen in aner Kraftbrüh’

Giffdnuudl – KEINE fränkische Pa-

staspezialität, sondern a ganz bissiges Weibsbild Schogglod – Ob dunkelbraun, weiß, mit

2 7 4 1 8

4 2 6

1 6 8 6 3

Nüssla oder Marzipan – a Stückla Schokolade geht immer! Worschdsulzn – Verschiedene Wurstsorten in einer geleeartigen „Glibbermasse“

2

7 9

2 7

4

9 1 5 3

Füllt die leeren Felder dieses großen Quadrats so mit den Ziffern 1 bis 9, dass in jeder Zeile, in jeder Spalte und in jedem 3-x3-Unterquadrat jede Zahl nur einmal vorkommt. In den farbigen Feldern findet ihr die Lösungsziffern, die zusammengesetzt die Lösungszahl ergeben. Tragt die Lösungsziffern in die dafür vorgesehenen vier Kästchen im AntwortCoupon ein und schickt diesen an die unten genannte Adresse. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Lösungszahlen:

Oh, es riecht gut ... ... oh, es riecht fein – Das muss Oskars Gänsebraten sein! Der Klassiker unter den Weihnachtsgerichten. Wer sich nicht selbst an den Herd traut, der lässt die Oskar-Küchenchefs für sich kochen. Manchmal muss man sich einfach auf das Wesentliche im Leben konzentrieren – Zeit ist kostbar. Super also, wenn man sich den ukraut, Aufwand sparen kann, einen GänBla , ng rsi Wi t mi – n ne Ab 4 Perso ße sebraten zu machen. Schließlich zweierlei Klößen und Son) rso Pe pro gibt es die besten Knusper-Gänsro Eu ,50 (22 la sowieso im Oskar! Einfach reinkommen, hinsetzen und schlemmen bis nichts mehr geht. Bringt gleich eure ganze Familie mit, denn den leckeren Braten gibt es ab 4 Personen. Da geht keiner hungrig nach Hause! Bevor es dem Gänslein an den Kragen geht, gibt es noch einen „Gruß aus der Küche“. Lasst euch überraschen! Oskars Gänsebraten könnt ihr unter 0921-5160553 vorbestellen.

Das Rätsel gelöst? Dann nichts wie den Coupon ausfüllen und einen dieser tollen Preise gewinnen.

1. Preis: Bratenbuffet für vier Personen 2. Preis: Bratenbuffet für zwei Personen 3. Preis: Bratenbuffet für eine Person Name Straße, Hausnummer PLZ, Ort E-Mail Mitmachen lohnt sich also! Den Coupon bitte im Oskar abgeben oder ab die Post an: OSKARS Bilder-rätsel, Maxstraße 33, 95444 Bayreuth Einsendeschluss ist der 15.12.2012. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Oskars glückliche Gewinner der letzten Ausgabe … 1. Platz Peter Jaehn – Sigmund-Nathan-Str. 4a – 90762 Fürth 2. Platz Markus Mark – Rupprechtstr. 3 – 95444 Bayreuth 3. Platz Margarete Montag – Schüttlstr. 1 – 85221 Dachau

Oskars-Mittags-Schmankerl auf Facebook!

www.lunas-delikatessen.de

ein

Wein genießen, über Wein reden, Wein erleben.

n d s of Win

e

F

rie

degustatio n

Weingenuss

W

der monatliche

www.maisel.com

Facebook-Fans aufgepasst: Noch schneller, noch aktueller – unsere täglichen Mittagsschmankerl findet ihr exklusiv auf unserer Facebookseite.

Kurt Tucholsky (1890 - 1935)

Jeden zweiten Mittwoch im Monat um 19:30 Uhr bei Lunas Delikatessen in der Maximilianstr. 17, 95444 Bayreuth. Für Neugierige, Interessierte, Laien und Kenner. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 0921 5304577 oder per Mail an friendsofwine@lunas-delikatessen.de Impressum

Herausgeber Oskar - Das Wirtshaus am Markt, Maximilianstr. 33, Bayreuth, Telefon 0921/51 60-553, Telefax 0921/51 60-453, (Andrea Bauernfeind, Thomas Wenk) Redaktion, Gestaltung und Anzeigen GMK Gesellschaft für Marketing-Kommunikation mbH & Co. KG - www.gmk.de - (Jörg Lichtenegger, verantw.)


Wirtshauszeitung 04/12