Issuu on Google+

Österreichs größter B2B-Verlag

Ein Unternehmen der Gruppe Süddeutscher Verlag

www.wirtschaftsverlag.at


Der Verlag Der Österreichische Wirtschaftsverlag ist Österreichs größter B2B-Verlag und erreicht ALLE UNTERNEHMER Österreichs mit mindestens einer Publikation. Darüber hinaus bietet der Verlag ein umfangreiches Netzwerk an zusätzlichen Dienst- und Serviceleistungen.

1 Verlag 4 Verlagsbereiche Wirtschaft Gastronomie & Handel Automotive Bau

30 Internetportale 35 Fachmedien & Kundenzeitschriften 400.000 Empfänger von Fachzeitschriften 830.000 durchschnittliche Druckauflage im Monat

1.450.000 Leser pro Monat


Der Verlag Der Werbemarkt

Der Fachmedien-Bereich ist ein fixer und wichtiger Bestandteil jeder Media-

New Media

Der Werbemarkt Planung. Die Bedeutung l辰sst sich anhand der Werbeausgaben sehr eindrucksvoll

Fachzeitschriften-Entwicklung 1993-2013

Automotive

105,8 Mio 造

Bau

32 Mio 造

Quelle: Focus 2013

B2B-Events

Basis: Brutto-Werbeaufwand in Mio 造

Gastronomie und Handel

Wirtschaft

nachvollziehen.


Internetportale

New Media im Wirtschaftsverlag Der Österreichische Wirtschaftsverlag präsentiert sich online mit 30 Internetportalen und trägt damit dem Trend Rechnung, dass Online-Werbung in einem erfolgreichen Werbemix einen fixen Platz einnimmt. Der Zielfokus ist auch hier rein auf Business-to-Business ausgerichtet.

Der Werbeaufwand für klassische Werbung nach Werbeträgergruppen* Klassische Werbung in Österreich 2013 *Quelle: Focus, Werbebilanz, 2013

TV 25,13 %

Hörfunk 5,55 % Kino 0,40 % Außenwerbung 6,40 %

Gelbe Seiten 4,32 %

Zeitungen & Zeitschriften 52,63 %

Online 5,57 %

Die ÖsterreicherInnen im Internet** • 81% der ÖsterreicherInnen nutzen das Internet • 70% nutzen mobiles Internet • 85% suchen nach Informationen über Waren und Dienstleistungen • 67% lesen Online-Nachrichten oder laden Online-Magazine herunter **Quelle: Statistik Austria, IKT-Einsatz in Haushalten 2014


New Media

Unsere B2B-Portale für Ihr Zielpublikum

DER WIRTSCHAFTSVERLAG www.wirtschaftsverlag.at Die Informationsplattform für die Medienwirtschaft

Wirtschaft

Der Österreichische Wirtschaftsverlag ist derzeit mit 25 Fachmedien und mehreren Service-Portalen im Internet vertreten. Um bei dieser Fülle an hochwertigen B2B-Websites nicht den Überblick zu verlieren, wurden die Fachmedien verschiedenen Branchen zugeordnet.

BRANCHE WIRTSCHAFT www.wirtschaftsverlag.at/wirtschaft Die Informationsplattform für Wirtschaft

Der CHANNEL WIRTSCHAFT beinhaltet folgende Einzelmedien: DIE WIRTSCHAFT – www.die-wirtschaft.at REPUBLIK – www.republik-online.at ÖSTERR. IMMOBILIEN ZEITUNG – www.oiz.at

Page Impressions: 88.600 *

BRANCHE GASTRONOMIE & HANDEL www.wirtschaftsverlag.at/gastronomie Die Informationsplattform für Gastronomie und Handel Das Spektrum der Information reicht von tagesaktuellen Meldungen über Marketing, Kostenrechnung, Steuer & Recht bis hin zu Tipps aus Küche und Keller. Der CHANNEL GASTRONOMIE & TOURISMUS beinhaltet folgende Einzelmedien: ÖGZ – ÖSTERREICHISCHE GASTRONOMIE- & HOTELZEITUNG FLEISCHER ZEITUNG – www.fleischerzeitung.at – www.gast.at ÖSTERREICHISCHES CAFÉJOURNAL – www.cafejournal.at DIE HANDELSZEITUNG – www.handelszeitung.at TRAFIKANTEN ZEITUNG – www.trafikantenzeitung.at

Page Impressions: 382.700 *

Automotive

BRANCHE AUTOMOTIVE www.wirtschaftsverlag.at/automotive Die Informationsplattform für KFZ-Wirtschaft und Straßentransport in Österreich Neben aktuellen Informationen finden Sie hier auch die österreichische Zulassungsstatistik, den Mängelkatalog, Musterkaufverträge und Seminarangebote. Der CHANNEL AUTOMOTIVE beinhaltet folgende Einzelmedien: KFZ-WIRTSCHAFT – www.kfz-wirtschaft.at STRASSENGÜTERVERKEHR – www.strassengueterverkehr.at MÄNGELKATALOG – www.maengelkatalog.at

Gastronomie und Handel

Das Spektrum der Information reicht von tagesaktuellen Meldungen bis zu Marketing und Kostenrechnung für Unternehmer und erfolgreiche Newcomer.

Page Impressions: 236.460 *

BRANCHE BAU www.wirtschaftsverlag.at/bau Die Informationsplattform für die Bauwirtschaft

* durchschnittlicher Jahreswert (1-12/2013)

ELEKTROJOURNAL – www.elektrojournal.at GLAS – www.glaszeitung.at METALL – www.metallzeitung.at SCHWIMMBAD+THERME – www.schwimmbad-therme.at TISCHLER JOURNAL – www.tischlerjournal.at

Page Impressions: 1.134.620 *

B2B-Events

Der CHANNEL BAU beinhaltet folgende Einzelmedien: ARCHITEKTUR & BAU FORUM – www.architektur-bauforum.at BAUZEITUNG – www.diebauzeitung.at COLOR – www.colorzeitung.at DACH WAND – www.dachwand.at GEBÄUDE INSTALLATION – www.gebaeudeinstallation.at

Bau

Unternehmer aller Baubranchen finden hier aktuelle Informationen und Fachartikel der Printausgaben.


Verlagsbereich

Wirtschaft Die Medien des Verlagsbereichs Wirtschaft decken als horizontale B2B-Wirtschaftsmedien alle Unternehmen mit Schwerpunkt auf dem KMU-Sektor und den gesamten öffentlichen Bereich ab.

Marktforschung

Ring der Kammerzeitungen

„DIE WIRTSCHAFT“ ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft LAE und lässt im 2-JahresRhythmus die Reichweite in der Zielgruppe der Führungspersönlichkeiten in Österreich erheben.

Die Zeitungen der Wirtschaftskammern sind erstmals in der LAE vertreten und haben auf Anhieb unter den Wochentiteln auf Gesamtösterreich bezogen die größte Reichweite erzielt.

„DIE WIRTSCHAFT“ weist nach der letzten Erhebung eine Reichweite von 11,7 % auf und erreicht somit 39.000 Leser. (Leseranalyse Entscheidungsträger – LAE 2013)

WIRTSCHAFTSKOMPETENZ MIT GRÖSSTER REICHWEITE*

�� � � � � �� Format

News

Profil

10,1 %

18,3 %

19,4 %

23,8 %

W

ER EN D MERN M UNG ZEIT AFTSKA ) CH S ERT T W R G I (RIN

* Ergebnisse der LAE 2013. Reichweite (LpA) Wochentitel – Gesamtösterreich.


DIE WIRTSCHAFT

REPUBLIK

Das Servicemagazin für Unternehmer und Manager. Erreicht die kleineren und mittleren Betriebe (KMU) mit ihren Entscheidungsträgern lückenlos und ohne Streuverlust.

Das erste Business-toGovernment-Magazin wendet sich an alle Führungskräfte im öffentlichen Bereich und ermöglicht eine punktgenaue Kommunikation zum Bund, zu Ländern und Gemeinden.

SALZBURGER WIRTSCHAFT

ÖAK

Auflagenkontrolle

Die Wochenzeitung mit hohem Servicecharakter und den aktuellen Informationen der Wirtschaftskammer Wien.

Diese Wochenzeitung liefert aktuelle Informationen der Wirtschaftskammer Kärnten für alle Kärntner Unternehmen.

Diese Wochenzeitung liefert aktuelle Informationen der Wirtschaftskammer Salzburg für alle Salzburger Unternehmen.

Erscheinungsw.: wöchentlich Druckauflage: 99.742 (RO 13/14)

Erscheinungsw.: wöchentlich Druckauflage: 35.394 (RO 13/14)

Erscheinungsw.: wöchentlich Druckauflage: 37.721 (RO 13/14)

#AUSBILDEN

OIZ

GOLFRANGE NEWS

Das Fachmagazin für alle Menschen die ausbilden.

Österreichische Immobilien Zeitung. Seit 75 Jahren das Fachmedium für die heimische Immobilienbranche.

Die Mitglieder-Zeitung der Golfrange-Kunden.

Erscheinungsw.: 4x im Jahr Druckauflage: 3.550

Erscheinungsw.: monatlich Druckauflage: 10.000

Automotive

ÖAK

Auflagenkontrolle

Bau

KÄRNTNER WIRTSCHAFT

Österreichische

ÖAK

Auflagenkontrolle

Österreichische

Österreichische

WIENER WIRTSCHAFT

Gastronomie und Handel

Erscheinungsw.: 6x im Jahr Druckauflage: 6.450

Erscheinungsw.: 3x im Jahr Druckauflage: 16.050

B2B-Events

Erscheinungsw.: monatlich Druckauflage: 23.000

Wirtschaft

Printmedien


Verlagsbereich

Gastronomie und Handel Die Medien dieses Verlagsbereichs sind ein starker Partner für die Werbewirtschaft und unverzichtbar für den Wachstumsmarkt der österreichischen Tourismusbranche. Die „ÖGZ“ – die Nummer 1* in Gastronomie und Hotellerie ist das Flaggschiff des Verlagsbereichs und etabliert sich am Markt als universeller Branchendienstleister.

Marktforschung * Laut einer Spectra-Studie vom April 2009 ist die ÖGZ die meistgelesene Fachzeitschrift aller Branchenmedien. Die ÖGZ hat eine Reichweite von 53 % in der Zielgruppe der Gastronomen und Hoteliers.

Die ÖGZ, der Dienstleister der Branche Die ÖGZ bietet neben der Fachzeitschrift eine Reihe von Serviceprodukten für Gastronomie, Hotellerie und Tourismusbranche.

STERNEWELT ist die offizielle Werbeplattform der österreichischen Sternehotels. „Und wann haben Sie … zum letzten Mal durchgeblättert?“ Sternewelt unterstützt den Hotelier bei der Basis: Gastronomie / Hotellerie (n=150) weltweiten Vermarktung seines Betriebes. LpN – Leser pro Nummer in % Dabei stehen mehrere Werbeplattformen für „Wann haben Sie ... zum letzten Mal durchgeblättert?“ Basis: Gastronomie/Hotellerie insgesamt (n = 150) die Bewerbung zur Verfügung:

LpN - Leser pro Nummer in %

ÖGZ

53

52 Ausgaben / Jahr

Gastro

51

12 Ausgaben / Jahr

Hotel & Touristik

35

Gastwirt

35

12 Ausgaben / Jahr 10 Ausgaben / Jahr

• Homepage www.sternewelt.at • iPhone App • Android App • Mobile Website • Hotelkatalog

Seminare & Kongresse LEBENSMITTEL-KONGRESS 2015 Der Lebensmittel-Kongress ist der Branchenevent für Österreichs Lebensmittelindustrie und -handel! Top-Referenten berichten über aktuelle Trends, veränderte Einkaufsgewohnheiten sowie neue Forschungen und Entwicklungen. Anschließend an den Kongress findet im Rahmen der Abendgala die Verleihung des „Goldenen Merkur“ statt.


Printmedien

ÖGZ

COOK4COOK

ÖGZ CAFÉ

ÖGZ WEIN

Als führendes Fachmedium im Hotel- und Gastgewerbe sowie der Tourismusindustrie erscheint die ÖGZ 14-täglich aktuell mit allen relevanten Brancheninformationen.

Das neue MultimediaMagazin der ÖGZ für Köche, in dem sich alles ums professionelle Kochen dreht. Außergewöhnliche kulinarische Reportagen ergänzen den bunten Themenmix von Cook4Cook.

Als Bestandteil der ÖGZ erscheint ÖGZ Café im A3- Format und bietet achtmal jährlich einen Einblick in die professionelle Welt des Kaffees.

Viermal im Jahr als Bestandteil der ÖGZ bringt ÖGZ Wein gezielt für den Gastronomen Informationen und Tipps zum Themenbereich Wein.

Erscheinungsw.: 8x im Jahr Druckauflage: 22.394 (RO 13/14)

Erscheinungsw.: 4x im Jahr Druckauflage: 22.394 (RO 13/14)

Erscheinungsw.: 8-12x im Jahr Druckauflage: 22.394 (RO 13/14)

ÖAK

Auflagenkontrolle

Österreichische

Österreichische

ÖAK

Auflagenkontrolle

Österreichische

Erscheinungsw.: 14-täglich Druckauflage: 22.394 (RO 13/14)

ÖAK

Auflagenkontrolle

Österreichische

ÖAK

Erscheinungsw.: 4x im Jahr Druckauflage: 16.000

Erscheinungsw.: 14-täglich Druckauflage: 14.964 (RO 13/14) Österreichische

ÖAK

Auflagenkontrolle

ÖSTERREICHS STERNEWELT ist der Hotelkatalog von Fachverband Hotellerie und Wirtschaftsverlag, in Print, im Internet, als mobile Webseite und als App. www.sternewelt.at Erscheinungsw.: 1x im Jahr Druckauflage: 55.000

TRAFIKANTEN ZEITUNG

FLEISCHER ZEITUNG

Österreichs führende Fachzeitung für selbstständige und verbundene Tabaktrafikanten sowie Tabakverleger.

Das Top-Informationsmedium für Österreichs Fleischer, die Fleischwarenindustrie, den Großhandel sowie Ämter, Behörden und Schulen.

Erscheinungsw.: 10x im Jahr Druckauflage: 6.655

Erscheinungsw.: im 3-Wochen-Rhythmus Druckauflage: 1.900

Automotive

Die aktuelle Fachzeitung für den Lebensmittelhandel, die Drogeriemärkte und Impulsgeschäfte sowie die Markenartikelwirtschaft.

Bau

HANDELS ZEITUNG

Das neue Hotelmagazin mit handfesten, praktischen Informationen für die Branche und ihre Partner.

B2B-Events

ÖGZ HOTEL

Gastronomie und Handel

Auflagenkontrolle


Verlagsbereich

Automotive Die Magazine und Sonderprodukte des Verlagsbereichs Automotive bieten unverzichtbare Fachinformationen für Fahrzeughandel, -reparatur und -industrie sowie Transport und Verkehr.

Gezielte Kommunikation

Software

Der Lesermarkt im Kfz-Bereich ist unter den Fachmedien besonders umkämpft. Mit zwei absoluten Nummer-eins-Printmedien, der KFZ Wirtschaft und dem Straßengüterverkehr, sowie der elektronischen Begutachtungsverwaltung (EBV – §57a-Überprüfung) mit Mängelkatalog gibt es keinen anderen Anbieter, der derart eng und geballt in der Branche verankert ist und gelesen wird.

EBV … die elektronische Begutachtungsverwaltung für §57a-Werkstätten, §56- und §58-Untersuchungen der Landesregierungen.

Sonderpublikationen Für branchenbestimmende Fachthemen werden Sonderpublikationen veröffentlicht, die sich mit den Themen • Reifen • Lack • Österreichischer Personenverkehr • Oldtimer • Fuhrpark und Flottenmanagement • §57a, KFG, KDV auseinandersetzen.

QATOOL … das Qualitätssicherungstool für §57a-Werkstätten mit detaillierten grafischen Auswertungen. EASYBILL ... einfaches Programm zur Erstellung von Rechnungen. Die Daten aus dem EBV können einfach übernommen werden und Angebote, Rechnungen und Lieferscheine verwaltet werden. Weiters bietet das Programm Schnittstellen zu QuickCheck, Ersatzteilverwaltung (Birner), eDentity und Buchhaltung (BMD).


KFZ WIRTSCHAFT

STRAGÜ / ÖPV

Das kompetente und renommierte Fachmagazin mit branchenspezifischen Themen. Erreicht lückenlos die gesamte heimische Fahrzeugbranche. Leser aus den Bereichen Fahrzeughandel, Kfz-Technik und -Industrie werden praxisorientiert informiert.

Das Informationsmedium für das Güterbeförderungs- und Autobusgewerbe mit den Schwerpunkten Recht, Verkehr und Technik rund um das Nutzfahrzeug richtet sich an alle Transporteure und Busunternehmer.

Österreichische

ÖAK

Die Mitarbeiterzeitung von Mercedes-Benz Österreich für die gesamte Organisation. Themen sind Pkw- und Lkw-Neuheiten, Veranstaltungen, Motorsport sowie Neues aus der Organisation.

Umfassende Informationen zum Thema Fuhrpark für die Bereiche PKW und NFZ zu den Fragekomplexen Finanzierung, Versicherung, Fahrzeugneuheiten, rechtliche Standards und Service – maßgeschneidert für KMU.

Erscheinungsw.: 3x im Jahr Druckauflage: 5.000

Erscheinungsw.: 2x im Jahr PKW: Mai + Okt 2x im Jahr NFZ: Juni + Nov. Druckauflage: PKW 115.000 NFZ 63.000

Auflagenkontrolle

ÖAK

Auflagenkontrolle Auflagenkontrolle

BAUFAHRZEUGE SPECIAL

HANDBUCH GÜTERBEFÖRDERUNG

Als Beilage des „Straßengüterverkehr“ und der „bauzeitung“ erreicht das „bauFAHRZEUGE Special“ lückenlos alle Lkw-Betreiber im Baugeschäft.

Praxisnahe Informationen für die tägliche Arbeit im Güterbeförderungsgewerbe – für Fahrer wie Unternehmer.

Erscheinungsw.: 1x im Jahr Druckauflage: 25.000

MÄNGELKATALOG Nachschlagewerk für Werkstätten und Behörden zur wiederkehrenden Begutachtung. Druckauflage: 8.000

Erscheinungsw.: 1x im Jahr Druckauflage: 10.000

Bau

Österreichische Österreichische

FUHRPARK SPECIAL PKW + NFZ

B2B-Events

Erscheinungsw.: monatlich Druckauflage: 9.135 (RO 13/14)

Erscheinungsw.: monatlich Druckauflage: 11.333 (RO 13/14)

MERCEDES-BENZ JOURNAL

Automotive

Printmedien


Verlagsbereich

Bau Der Verlagsbereich Bau umfasst nicht nur die größte Anzahl an Fachmedien, sondern auch die meisten Servicepublikationen. Die Gebiete Architektur, Hoch- und Tiefbau, Gebäudehüllen, Innenausbau, verschiedene Materialien und Gewerke werden ganzheitlich abgedeckt.

Marktforschung

Servicepublikationen

Transparente Marktforschung ist die Grundvoraussetzung für eine glaubwürdige Vermarktung der Medien.

Ausführlich dargestellt und kommentiert werden Publikationen zu wichtigen Fachthemen wie Baurecht, Bauvertrag, Projektleitung, Baubetrieb, Baukoordination, Kalkulation. Weiters gibt es diverse Handbücher zu verschiedenen Gewerken.

Die Medien des Verlagsbereichs BAU setzen auf das Marktforschungsinstitut Spectra, das in Österreich den Ruf hat, erstklassige und seriöse Forschungszahlen zu liefern. Mit diesen Reichweitenzahlen schaffen die Medien Vertrauen beim Inserentenkunden.

Einen einzigartigen Service bietet die „bauzeitung“ mit den nationalen und internationalen Bauausschreibungen.

BAUZEITUNG Die Bauzeitung hat eine Reichweite von 27 % unter allen Baumeistern in Österreich und ist somit die Nummer eins aller Baubranchen-Fachmedien.

Kongresse & Fachtagungen

ELEKTROJOURNAL Mehr als die Hälfte der Inhaber und Geschäftsführer der Elektroinstallations- und Handelsfirmen liest das Elektrojournal, das sind um 20 % mehr als das E&W. FORUM – ARCHITEKTUR & BAU FORUM Das Forum wird von der Hälfte aller Architekten gelesen und hat eine Bekanntheit von 92 %.

Internationaler Kongress rund ums Thema Badeanstalten.

Die Technologie von morgen. KONGRESS 2015

Alles rund ums Dach.


Printmedien

FORUM ARCHITEKTUR & BAU FORUM

FORUM IN STYLE | SKIN - ARCHITEKTUR & BAU FORUM

Die führende Architekturfachzeitschrift.

Die Magazine für Objekteinrichtung und intelligente Gebäudehüllen.

Erscheinungsw.: monatlich (Print) 9 x im Jahr (e-paper, elektronisch)

BAUZEITUNG

METALL

Die führende zweiwöchentliche Fachzeitschrift für die gesamte Baubranche.

Fachmagazin für die metallverarbeitende Wirtschaft. Erscheinungsw.: monatlich Druckauflage: 7.400

Erscheinungsw.: 14-täglich Druckauflage: 8.745 (RO 13/14)

Druckauflage: 10.508 (RO 13/14)

Österreichische

Österreichische

ÖAK

ÖAK

Auflagenkontrolle

Auflagenkontrolle

Erscheinungsw.: monatlich Druckauflage: 11.010 (RO 13/14)

TISCHLER JOURNAL Fachmagazin für das Tischlerhandwerk. Erscheinungsw.: monatlich Druckauflage: 6.985 (RO 13/14) Österreichische

ÖAK

Auflagenkontrolle

SCHWIMMBAD THERME + WELLNESS

Die Fachzeitschrift für Sanitär, Heizung, Klima/ Lüftung, Energie und Wellness.

Fachorgan für Schwimmbäder, Thermen, Badeund Wellnessanlagen.

Erscheinungsw.: monatlich Druckauflage: 11.227 (RO 13/14) Österreichische

Österreichische

ÖAK

Auflagenkontrolle

GEBÄUDE INSTALLATION

Erscheinungsw.: 6x im Jahr Druckauflage: 8.100

GLAS Die österreichische Fachzeitschrift für Glasbe- und -verarbeitung. Erscheinungsw.: 6x im Jahr Druckauflage: 1.200

ÖAK

Auflagenkontrolle

DACH WAND

COLOR

Österreichs Fachmagazin für Dachdecker, Spengler, Bauwerksabdichter und Holzbauer.

Das Fachmagazin für Boden, Wand und Decke.

Erscheinungsw.: 6x im Jahr Druckauflage: 4.000

Erscheinungsw.: 6x im Jahr Druckauflage: 7.200

GALABAU JOURNAL

Bau

Das Fachjournal für Elektrotechniker, Radiound Videoelektroniker, für den Elektrofachhandel und die Elektroindustrie.

Das Journal des Garten- und Landschaftsverbandes Österreich Erscheinungsw.: 4x im Jahr Druckauflage: 7.500

B2B-Events

ELEKTROJOURNAL


Veranstaltungsbereich

B2B-Events Jahrzehntelange Erfahrung in der Aus- und Weiterbildung. Im B2B-Bereich steht der Wirtschaftsverlag für praxisrelevantes, aktuelles Wissen – Wissensvorsprung für den beruflichen Erfolg.

1988 wurde die Wirtschaftsverlag Carl Ueberreuter GmbH mit der Seminarschiene Ueberreuter Managerakademie gegründet. Die erfolgreiche, synergetische Verbindung zwischen dem Fachbuchverlag und dem Seminaranbieter ermöglichte bis zu 600 Veranstaltungen pro Jahr und entwickelte sich zu einem der führenden Anbieter von Aus- und Weiterbildung in Österreich. Im Jahre 2000 übernahm die Süddeutsche Verlagsgruppe den Wirtschaftsverlag Carl Ueberreuter und auch die Ueberreuter Managerakademie. Damit eröffnete sich für die Ueberreuter Managerakademie eine neue, wertvolle Partnerschaft. Die intensive Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Wirtschaftsverlag, Österreichs größtem B2B-Fachverlag und ebenfalls ein Unternehmen der Süddeutschen Verlagsgruppe, bot vielfältige Synergien.

Im Herbst 2006 folgte der strategische Zusammenschluss mit dem größten Fachverlag in Österreich, dem Österreichischen Wirtschaftsverlag. Die gemeinsame Zielsetzung: den Kunden in Zukunft gebündelte Informationen aus einer Hand zu liefern – von Veranstaltungen über Zeitschriften, Bücher und Datenbanken bis hin zu Internet-Plattformen. Damit ist der Wirtschaftsverlag der Partner für Wissensvorsprung und beruflichen Erfolg! B2B-Events – Der ganzheitliche Information-Provider


B2B-Weiterbildungsformate des Wirtschaftsverlags

Mehr als 100 Veranstaltungen pro Jahr mit über 2.000 Teilnehmern.

In SEMINAREN des Wirtschaftsverlags wird Wissen für den unmittelbaren praktischen Nutzen vermittelt. In kleinen Gruppen bringen Experten aus der Praxis in kompakten Einheiten relevantes Wissen näher und garantieren einen optimalen Lerntransfer.

Durch Konzentration auf relevantes, kompaktes und praxisnahes Fachwissen, vermittelt durch Top-Experten aus der Praxis, bieten wir Ihnen Veranstaltungen mit Mehr-Wert.

DIE B2B-LEHRGÄNGE des Wirtschaftsverlags konzentrieren sich auf das Wesentliche und zeichnen sich vor allem durch fundierte, praxisrelevante Inhalte aus. Das spezifische Eingehen auf den Bedarf der Teilnehmer und Fallstudien mit Praxisbezug sowie anerkannte Abschluss-Zertifikate begründen die gute Resonanz dieser Veranstaltungen bei unseren Kunden.

Der Wirtschaftsverlag mit seinen zahlreichen Fachmedien veranstaltet zahlreiche JAHRESKONGRESSE in interessanten Branchen und Fachbereichen. Die Kongresse bieten einen fundierten Überblick über die hochaktuellen Themen und Fragestellungen und schaffen damit einen Informationsvorsprung in diesem Markt. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Treffen mit Branchenkollegen zum intensiven Erfahrungsaustausch und das Knüpfen neuer Kontakte.

KONGRESS 2015

B2B-Events

Der Wirtschaftsverlag greift die aktuellsten und zentralsten Fragen auf und bietet Ihnen die geeignete Plattform für Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch.


Wir sind Ă–sterreichs Wirtschaft


‌ seit 70 Jahren

www.wirtschaftsverlag.at

www.wirtschaftsverlag.at


„Abgesandelt“ oder Weltspitze? Ihr Weg zur Spitze führt über s der s e r g n o K führer t k r a m t l We Wien 6. 15. und 1 5 201 r e b o t k O


SAVE THE DATE

WWW.WELTMARKTFUEHRER.CO.AT


Geschäftsführung

Telefon E-Mail

01/546 64-100

t.zembacher@wirtschaftsverlag.at

Chefredakteur

01/546 64-380

s.boeck@wirtschaftsverlag.at

Marketing | Vertrieb | Fachveranstaltungen

01/546 64-130

p.kampusch@wirtschaftsverlag.at

Produktion | Digitale Medien

01/546 64-150

o.berndt@wirtschaftsverlag.at

Thomas Zembacher

Stefan Böck

Gesamtleitung Redaktionen

Paul Kampusch Leitung

Oliver Berndt Leitung

Verlagsbereich Wirtschaft

01/546 64-380

s.boeck@wirtschaftsverlag.at

Verlagsbereich Gastronomie und Handel

01/546 64-380

s.boeck@wirtschaftsverlag.at

Verlagsbereich Automotive

01/546 64-320

k.viehmann@wirtschaftsverlag.at

Verlagsbereich Bau

01/546 64-320

k.viehmann@wirtschaftsverlag.at

Stefan Böck

Plattformleitung

Stefan Böck Plattformleitung

Ing. Kersten Viehmann Plattformleitung

Ing. Kersten Viehmann Plattformleitung

Österreichischer Wirtschaftsverlag GmbH Grünbergstraße 15 1120 Wien

T (+43 1) 546 64-0 F (+43 1) 546 64-711 E office@wirtschaftsverlag.at

www.wirtschaftsverlag.at


Wirtschaftsverlag Verlagsfolder