Issuu on Google+

30 Jahre 14 Jahre 8 Jahre 7 Jahre

C64 Google Facebook YouTube

EINLADUNG. SOCIAL MEDIA WORKSHOP.

DINGE ÄNDERN SICH. KOMMUNIKATION AUCH.


SOCIAL MEDIA BBQ – REVIERGOLD ERZÄHLT AM FEUER Von Generation zu Generation werden heute, wie zu allen Zeiten, uralte Botschaften in kleinen, unterhaltsamen Abhandlungen durch die Jahrhunderte getragen. In gemütlicher Runde am wärmenden Feuer wurden moralische oder religiöse Denkanstöße, Wertvorstellungen und Weisheiten auf dem besten Trägermedium der Welt verbreitet: Einer guten Geschichte. Manchmal hielten sich auch nur Fragmente der ursprünglichen Geschichte: „Eulen nach Athen tragen“ umschreibt zum Beispiel eine Tätigkeit, die überflüssig ist. Die Redewendung geht auf eine Satire von 400 v Chr. („Die Vögel“, Aristophanes) zurück. Hätten Sie das geahnt? Geschichten zu erzählen und Themen interessant zu gestalten und aufzubereiten spielt auch im Social Web eine entscheidende Rolle. Unser Anspruch reicht sicher nicht in die nächsten 400 Jahre hinein – aber denken Sie mal an die so genannten „Urban Myths“ oder „Hoaxes“, die sich gerade über die sozialen Netzwerke rasend schnell um den Globus verbreiten (Das Krokodil in der Kanalisation, der dackelfressende Wels …). Menschen lieben Unterhaltung. Sie schenken ihre Aufmerksamkeit Inhalten, die sie amüsieren, schmunzeln oder staunen lassen, informieren oder ärgern. Wie auch immer: Wenn wir mit unserem Unternehmen, unseren Dienstleistungen oder unserem Produkt in Sachen Aufmerksamkeit punkten möchten, müssen wir diese erst einmal erzeugen.

Die erfolgreichsten Firmen und Unternehmer spinnen Geschichten und BonMots um sich und ihr Produkt und werden dadurch zur „Legende“. In der zunehmend auf Authentizität, Beziehung und Interaktion ausgerichteten Medienarbeit ist gutes Storytelling von höchster Bedeutung. Doch wie schafft man es, unter den vielen täglichen Nachrichten, die in sozialen Netzwerken kursieren, aufzufallen und sichtbar zu sein? In welchen sozialen Netzwerken sollten Unternehmen aktiv sein und vor allem: mit welchen Beiträgen? Lauschen Sie unseren Vor trägen am wärmenden Feuer bei Salaten, Fleisch und anderen Leckereien. Wir werden keine Eulen nach Athen tragen.


UNSERE SOCIAL MEDIA-BBQ-TERMINE: 13.07.2012 I SOCIAL MEDIA BASICS

24.08.2012 I PSYCHOLOGISCHE ASPEKTE IM SOCIAL WEB

/ Kulturwandel und Entwicklung Überblick

/ Selbst- und Fremdwahrnehmung im Social Web

/ Die wichtigsten Social Media Plattformen

/ Sprachstil, Wortwahl und emotionale Ansprache

/ Gestaltungsmöglichkeiten einer Fanpage

/ Sinneskanäle in der digitalen Kommunikation

/ Beispiele: Einsatzmöglichkeiten von Facebook

/ Unterschiede und Gemeinsamkeiten virtueller und echter Beziehungen

/ Geschichte erzählen im Social Web 150 EURO /

150 EURO /

STRATEGIE . DESIGN . KOMMUNIKATION . SOCIAL MEDIA reviergold.de facebook.com/reviergold twitter.com/reviergold

ANDRÉ LAPEHN (33 Jahre) ist Familienvater, PR-Berater & Geschäftsführer „Social Media“ der Agentur „Reviergold“. Er berät Unternehmen für eine optimale Positionierung im Social Web, bildete die bundesweit ersten „Social Media Manager IHK“ aus und ist gefragter Redner zum Thema „Social Media“. Der Tätigkeitsschwerpunkt liegt auf Alternative PR, Social Web, Workshops & Technik. Lapehn ist Mitglied der DPRG.


STRATEGIE. DESIGN. KOMMUNIKATION. SOCIAL MEDIA.

reviergold aus Essen konzipiert, gestaltet und realisiert Kommunikation. Im Mittelpunkt steht der strategische Ansatz und die ganzheitliche Denke. Kommunikation muss im richtigen Moment Aufmerksamkeit erregen und sich langfristig tragen. Genau diesen goldenen Mehrwert schafft Reviergold. Und das in den Themenfeldern Strategie, Design, Kommunikation und Social Media.

Katernberger Str. 107 | 45327 Essen Zollverein | Schacht 4/5/11 T 0201. 319 70 24 F 0201. 319 58 63 E info @ reviergold.de W reviergold.de


Social Media BBQ