Page 1

Erdöl und Erdgas in Deutschland. Neues von Wintershall. Ausgabe Nr. 1 / Juni 2016

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Nachbarn! Heimische Rohstoffe sind für den Industriestandort Deutschland ein unverzichtbarer Schatz. Denn Erdöl steckt in vielen Produkten unseres Alltags – in Medikamenten, Windrädern oder iPads. Zudem bedeutet jeder Liter eigene Förderung Unabhängigkeit und Stärkung der heimischen Wirtschaft. Wintershall steht für diese Rohstofftradition in Deutschland. Seit mehr als 120 Jahren. Und Wintershall investiert, obwohl uns der aktuelle Ölpreis vor Herausforderungen stellt. Am Standort Barnstorf in Niedersachsen zum Beispiel. Dort schließen wir Ende 2016 ein dreijähriges Investitionsprogramm in Infrastruktur, Sicherheit und Umweltschutz ab. Wir denken langfristig. So wollen wir unseren Standort Emlichheim an der deutsch-niederländischen Grenze weiter stärken. Aber auch in Süddeutschland sollen die bewähr­ten Pferdekopfpumpen bei der Ölförderung auch in Zukunft nicken.

Emlichheim hat Zukunft Dem Erdöl weiter Dampf machen

Viel Freude bei der Lektüre des aktuellen Journals. Seit mehr als 70 Jahren fördert Wintershall in Emlichheim Erdöl auf gleichbleibend hohem Niveau. Das ist weltweit einzigartig. Damit das so bleibt, investiert die BASF-Tochter in neue Bohrungen. In der zweiten Jahreshälfte sollen die Arbeiten beginnen.  Seite 2

Ihr Andreas Scheck, Leiter Wintershall Deutschland

Barnstorf Neue Leitung Nach 15 Monaten Bauzeit hat Wintershall jetzt eine neue Erdölleitung vom Feld Düste zum Betriebsplatz in Barnstorf in Betrieb genommen. Die 12 Kilometer lange Leitung ist eine wichtige Investition für die Erdölförderung in der Region. Seite 7

Barnstorf Knifflige Aufgabe Auszubildende von Wintershall haben Schülern der Christian-Hülsmeyer-Schule in Barnstorf eine anspruchsvolle Aufgabe gestellt. Sie sollen aus „Lego Mindstorms“ eine voll automatisierte Anlage bauen und programmieren.  Seite 7

Landau Hohe Investitionen Erdöl und Wein – beides Spezialitäten der Südpfalz. Mit Investitionen von bis zu 50 Millionen Euro in Forschung, Infrastruktur und Produktion will die BASF-Tochter Wintershall den traditionellen Standort Landau stärken.  Seite 4

Hätten Sie es gewusst?

von der Nordsee bis zu den Alpen:

Wintershall fördert in Emlichheim an der deutsch-niederländischen Grenze bereits dreimal länger als zuerst geplant Erdöl.

Wo wir in Deutschland tätig sind. Karte auf Seite 6

Mehr Informationen unter: www.wintershall.de

Journal Heimische Foerderung Ausgabe 1/2016