Page 1

KreuzlingerZeitung

GZA/AZA 8280 Kreuzlingen

AMTLICHES PUBLIKATIONSORGAN VON KREUZLINGEN/TĂ„GERWILEN/LENGWIL/KEMMENTAL

KL

g un d il 9 l B 8– 2

Auflage: 21000 Exemplare

Ausg. 2

7. September 2012

Gesundheits MOSAIK

ia e 2 ez Seit p S

7. 9. 2012 Nr. 36

Schloss-Initiative ist erledigt

NatĂźrlich schĂśn

DaySpa Ferien fĂźr einen Tag

4

4 WELLNESS-TAGESEINTRITT

*|QQH 'LU XQG 'HLQHP .|USHU $XVJOHLFK XQG .UlIWLJXQJ ]XP :RKOIÂ KOHQ

Ihr exklusiver Partner fßr Echthaarverlängerungen Schillingstrasse 22 ¡ 78467 Konstanz Telefon 0049 (0)7531-62151 ¡ www.mellin-konstanz.de

Inkl. 3-gängigem Vital-Menß im Restaurant LION D’OR (mittags oder abends) Eintritt ab 10.00 Uhr / 9 Std.

DAY SPA Halbtageseintritt

CHF 55.–

Eintritt ab 10.00 Uhr / 4 Std.

Infos DAY SPA-Angebote sind jeweils von Montag bis Freitag (am Wochenende und an Feiertagen auf Anfrage) buchbar. Wir bitten Sie, Ihre gewĂźnschten Anwendungen rechtzeitig telefonisch zu buchen. Die Vergabe der Behandlungstermine erfolgt nach VerfĂźgbarkeit.

Unsere Gutscheine schenken Zeit und Erholung und sind DAS Ăœberraschungsgeschenk. Bestellen kĂśnnen Sie diese telefonisch oder via Internet. Wellnesshotel Golf Panorama Golfpanorama 6 CH-8564 Lipperswil

-HZHLOV 'RQQHUVWDJ  ²  8KU

CHF 99.–

T +41 (0)52 208 08 08 F +41 (0)52 208 08 09 info@golfpanorama.ch www.golfpanorama.ch

Dynamische Muskel- und Bindegewebstechnik

"UMBT[FOUSJFSVOH EBVFSIBGU )JMGF O CFJ 3Ă DLFOCFTDIXFSEFO %PSO.FUIPEF 5IF 3FDPOOFDUJOH t 3FDPOOFDUJWF )FBMJOH ÂŽ 4USFTTBVGMĂšTVOH VOE EBEVSDI o BVDI BMUF o #MPDLBEFO MĂšTFO VOE TDINFS[GSFJ XFSEFO t #PXFO"SCFJU BVDI GĂ S *ISF 7JFSCFJOFS )VOEF VOE ,BU[FO

'HU (LQVWLHJ LVW MHGHU]HLW P|JOLFK XQG DXFK IÂ U $QIlQJHU JHHLJQHW

t t t t t

(LQIDFK IÂ U HLQH JUDWLV 6FKQXSSHUVWXQGH DQPHOGHQ



Preise DAY SPA Tageseintritt

Marianne Mathilde Senger (FTVOEIFJUTQSBYJT r (VFUTUSBTTF  r $) 5ĂŠHFSXJMFO Tel.: +41 (0)71 671 29 22 r XXXTFOHFSDI r Termine nach telef. Vereinbarung

Dieses Inserat ist ein Gutschein im Wert von CHF 30.– (Pro Person 1 Gutschein)

3LODWHVJDUWHQ 029,0(172678',26 +DXSWVWUDVVH   .UHX]OLQJHQ SLODWHVJDUWHQ#JP[FK ZZZSLODWHVJDUWHQFK

GesundheitsMosaik – so lautet der Name unserer neuen Gesundheitsbeilage. Vier Mal jährlich informieren wir Sie im Bund der KreuzlingerZeitung ßber Wissenswertes auf den Gebieten Gesundheit, SchÜnheit, Fitness und Ernährung. Damit fßhren wir unser Gesundheitsmagazin Valeo in kompakter Form weiter. Lesen Sie Fachartikel zu Naturkosmetik, Hypnosetherapie, Power Plate und vielem mehr ab Seite 11

FĂźr den Stadtrat ist die Volksinitiative ÂŤGegen die ZerstĂśrung der Schlosslandschaft zwischen Brunnegg und GirsbergÂť erledigt. Die Initianten mĂźssen zugeben: ÂŤFĂźr uns auch.Âť Doch sie hegen weiterhin Hoffnung, sagt Sprecher Jost RĂźegg. Der Ball liege nun beim Kanton. Ein Gutachten der ENHK kĂśnnte viel bewirken. Seite 4

PRIVATE SPITEX

Mannenbach

Klarsreuti

+++ Ihr HAUS mit SEESICHT+++

Riegelhaus mit Scheune

6½ Zi.-EFH an ruhiger und sonniger Lage mit Garten. Unverbaubare Aussicht auf den Untersee und auf die Insel Reichenau. Bj. 2006, Wfl. ca. 195m², Gfl. ca. 450m² Preis auf Anfrage 071 677 50 04 eckbert.bohner@goldinger.ch www.goldinger.ch ¡ Verkauf ¡ Verwaltung FRAUENFELD ¡ KREUZLINGEN ¡ ST.GALLEN

Modern und neuwertig renovierte 6 Zi.-Liegenschaft mit stilvollem Charakter. 80m² Wohn-/Essbereich mit Kachelofen und CheminÊe. Weitsicht ins Grßne bis zu den Alpen. Preis auf Anfrage 071 677 50 04 eckbert.bohner@goldinger.ch

fßr Pflege, Betreuung und Haushalt – – – –

Tag und Nacht â&#x20AC;&#x201C; auch Sa /So von allen Krankenkassen anerkannt offizielle Pflegetarife zuverlässig, individuell und flexibel <wm>10CAsNsjY0MDAw1TUwNrYwNwIAEqW2vA8AAAA=</wm>

Hausbetreuungsdienst fĂźr Stadt und Land AG Tel. 071 672 55 22 www.homecare.ch

n! e lde m n 5 : uns 05 0 zt a

Jet aktierenTSeiel. 052 728 e.ch l schu b u l k ww.

t Ko n e n f e l d , Frau

w

www.goldinger.ch ¡ Verkauf ¡ Verwaltung FRAUENFELD ¡ KREUZLINGEN ¡ ST.GALLEN

www.immokanzlei.ch

ALTGOLD ANKAUF! <wm>10CAsNsjY0MDA21jWwMDcwNQIALAXDhw8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMMQ6EMBADX7SRvU6UzaU80SEKRJ8GUfP_inDdFZZlazTr2kvCL99lO5a9E5AMUVG8MzNVzY6WmrODlIP-YVZ4tFz-eANVAIyXmcOowWyq5hqKGPTXMD9Na7rP6wHsCjSZgAAAAA==</wm>

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an der Seniorenmesse Sa. 08.09.12 / 10.00 â&#x20AC;&#x201C; 17.00 So. 09.09.12 / 10.00 â&#x20AC;&#x201C; 17.00

Ihr immokanzlei-TEAM

Uhrentresor - Konstanzerstr. 18 - 8280 Kreuzlingen Ă&#x2013;ffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 12-18 Uhr

071 677 99 88 8280 Kreuzlingen

Telefon 071-670 10 88 oder 076-40 69 34 6 KREUZLINGEN . LĂśwenstr. 26 . www.buck-optik.ch

Beim Emmishofer ZOLL

Ausbilderinnen/Ausbilder Firmen & Institutionen

<wm>10CFWKMQ7DMAwDXySDlCxYrsciW5AhyO4lyNz_T5W7dSCJI7nvwwt-em_HtZ2DAFxgFk0HK0uzzOilKweo0LQXzQ0e2v7-guyT5_okiGLSxCnss9Y6uYbVOTXK536-rMFILoAAAAA=</wm>

Wohnen in der ZWEITEN LEBENSHĂ&#x201E;LFTE ?

Wir zahlen absolute HÜchstpreise! Kein Verkauf ohne unser Angebot! Gerne auch defekter Goldschmuck, sowie Dentalgold (auch mit Zähnen). Bitte bieten Sie alles an!

Sprachen Kultur & Kreativität Bewegung & Gesundheit Management & Wirtschaft Informatik & Neue Medien

immokanzleiÂŽ AG

Sicherheit durch Partnerschaft

SchĂśne Wohnung an ruhiger Lage

www.immokanzlei.ch

Machen Sie einen Tag Ferien und gĂśnnen Sie sich eine Auszeit. Besuchen Sie unsere neue und einzigartige Spa- und Wellnessoase ÂŤFLEUR DE POMMEÂť mit ihren WohlfĂźhlangeboten.

Landschlacht 4.5 Zi.-Eigentumswohnung, 2.OG, 91.6m2 Wohnfläche, grosser Balkon, geräumiges Wohnzimmer, 2 Bäder (Dusche-WC/Bad-WC), ruhige Lage, zentral, renovationsbeduĚ&#x2C6; rftig Bezug nach Vereinbarung VP Fr. 335â&#x20AC;&#x2122;000.â&#x20AC;&#x201C; 071 677 99 88 8280 Kreuzlingen

immokanzleiÂŽ AG

Sicherheit durch Partnerschaft


2 Anzeigen

KreuzlingerZeitung Nr. 36 7. September 2012

Neue Deutschkurse für den Berufsalltag

In Kreuzlingen (oder näherer Umgebung) Zu mieten oder zu kaufen gesucht:

• Deutsche Rechtschreibung und Wortstil • Minigruppen Niveau B1–C2

Ladenlokalitäten ca. 500 – 700 m2

starten am 1. Okt. 2012 ab Fr. 20.– pro Lektion

Zufahrt für LKW, Mietzins bis Fr. 5000.– Auch ältere Liegenschaft angenehm.

Montags bis samstags Einzelunterricht möglich. Jetzt anmelden! Diplom-Päd. Silke Heit Tel: 076 419 48 52 www.deutschkurse-am-see.ch

Zuschriften bitte an Chiffre: 3601 KreuzlingerZeitung, Bahnhofstr. 33b, 8280 Kreuzlingen

Nothelferkurs Kreuzlingen Kurs 1: 28./29.September

Fr 18.00 –21.00 und Sa 09.00 –12.00 und 13.00-17.00

Kurs 2: 29./30.September Sa 17.00 –21.00 und So 09.00 –12.00 und 13.00-16.00

Michael Elsener «Stimmbruch.» Mi 12.09.12 20.00 Uhr

Wir reparieren und fertigen Schmuck aller Art in unserem eigenen Goldschmiedatelier an. Alles wird schnell und preiswert erledigt. seit 20 Jahren seriös

firstcare Nothilfeschule, Preis: 130.–

r Wir kaufen Ih rt Altgold aller A lung gegen Barzah

Anmelden: 071 744 45 45 www.firstcare.ch

www.theaterandergrenze.ch Vorverkauf: www.ticketportal.com

Hauptstrasse 58 CH-8280 Kreuzlingen Telefon 071 672 20 11

HERBSTFEST 2012 im Bindersgarten, Tägerwilen Samstag, 15. September 2012, ab 11 Uhr

Familien Achtung • Kuh Graziella melken • Gratis-Kinderprogramme!

Genossenschaft

Sternenfeld Lengwil Wohnen im Sternenfeld Lengwil

• Yetis Dampfzug • Oldtimerfahrten • Traktorfahrten • Kinderbäckerei/ Pizza backen • Kuh Grazielle melken • Kinderkarussell uvm.

Grosser Markt mit attraktiven Preisen Militärküche – Feldbäckerei und vieles mehr Gratisangebote!!! Brot von der Feldbäckerei für CHF 1.– Bindersgarten, Zentrum für Pflege und Rehabilitation, Im Bindersgarten 3, 8274 Tägerwilen www.bindersgarten.ch https://sites.google.com/site/herbstfestbindesgarten/home

Neue attraktive Wohnform 55plus 2 x 2½ Zimmerwohnung à 64,75 m2 8 x 3½ Zimmerwohnung à 79,55 m2 2 x 4½ Zimmerwohnung à 93,15 m2

ca. Fr. 1‘300.– ca. Fr. 1‘500.– ca. Fr. 1‘700.–

Bezugsbereit: ca. November 2013 Auskunft unter: Tel. 071 688 27 74 • Sternenfeld.lengwil@gmail.com


KreuzlingerZeitung

Nr. 36

DRITTE SEITE

7. September 2012

«Da wurden Grenzen überschritten» Mit Verspätung kommt die Rückendeckung für Gemeinderätin Nina Schläfli. Die SPFraktion steht voll und ganz hinter ihrem parlamentarischen Vorstoss. Kreuzlingen. Für die SP-Fraktion im Gemeinderat ist die Akte «Auslagerung öffentlicher Ordnungsaufgaben» nicht erledigt. «Wir überlegen ernsthaft, eine weitere parlamentarische Anfrage zu stellen, die Offengebliebenes nochmals aufgreift», bekräftigte Fraktionspräsident Walo Abegglen auf Anfrage. Angekündigt hatte er diesen Schritt bereits an der vergangenen Gemeinderatssitzung. Inhaltlich seien die Sozialdemokraten mit der Beantwortung durch den Stadtrat nicht abschliessend zufrieden. Grundle-

gende Fragen blieben ungeklärt: «Wieso wird der Auftrag ohne Ausschreibung vergeben?», fragt Abegglen beispielsweise.

Sicherheit Thema bei SP Geklärt hätte die SP ebenfalls gerne, wieso einer privaten Sicherheitsfirma der Vorzug gegeben wird. Gemeinden können statt Privaten den Assistenzdienst der Kantonspolizei einsetzen – dies habe den Vorteil, dass besser ausgebildete Sicherheitsleute patrouillierten, die zudem das Vertrauen der Bevölkerung geniessen, so Abegglen. Er betonte, dass der SP die Sicherheit im öffentlichen Raum sehr am Herzen liege. Auf Facebook und Co. wurde Gemeinderätin Schläfli teilweise unsanft und in nicht akzeptabler Tonlage angegangen. «Wäre etwas Ver-

Bild: Samuel Tieg

gleichbares an einer Schule passiert», sagt der Mittelschullehrer Abegglen, «dann hätte die Schulleitung interveniert. Die Debatte bekam einen zu starken persönlichen Touch.» Dies sei der Diskussion nicht besonders dienlich gewesen, kritisiert Abegglen: «Es handelt sich um eine politische Frage und keinen persönlichen Zwist.» Auch der Stadtrat müsse sich Kritik gefallen lassen. Abegglen: «Es ist nicht zielführend, wenn die Aufsichtsbehörde in so einem Fall die Beteiligten auffordert, angebliche Differenzen untereinander zu regeln.» Dies habe das Problem zusätzlich verschäft. Der SP-Fraktionspräsident hätte sich stattdessen ein anderes Vorgehen gewünscht. Doch warum kommt die Unterstützung so spät? Nach einem Artikel zu Schläflis Vorstoss in Ausgabe 28 entbrannte die «City Watch-Debatte» Mitte Juli und zog sich über mehrere Wochen hin. Fast alle Parlamentarier hätten derzeit in den Ferien geweilt, erklärt Abegglen. Erst nach den Ferien habe man sich zusammensetzen können, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Stefan Böker

3

IN KÜRZE Mozart life singen Der evangelische Kirchenchor probt W. A. Mozarts «Te Deum» und sucht dafür Sänger und Sängerinnen zur Verstärkung. Geprobt wird neun Mal, jeweils am Dienstagabend von 20 bis 22 Uhr im evangelischen Kirchgemeindehaus. Start ist der 18. September. Die Aufführung ist am 10. November im Rahmen der Woche der Religionen in der evangelischen Kirche Kreuzlingen. Interessierte melden sich bei Annette Vielmuth unter annette.vielmuth@evang-kreuzlingen.ch oder beim Sekretariat der evangelischen Kirchgemeinde unter Tel. 071 672 67 74

Kräftemessen Das Jugendforum Thurgau nimmt am Sonntag, 9. September, in Wigoltingen am Grümpelturnier teil. Anpfiff ist um 10.30 Uhr bei den Schützenhäusern. Die Jungparteien JUSO, JCVP, JF und die JSVP werden mit je eigenen Teams antreten. Das Jugendforum möchte zeigen, dass es in der Politik nicht nur ein Gegeneinander, sondern auch ein Miteinander geben soll. Anzeigen

ZU HART GEROCKT BEI ROCK AM SEE? Der Rock am See-Auftritt von «Green Day» am vergangenen Wochenende stellte alles in den Schatten. Zwei Stunden lang gab die Band, und besonders Frontsänger Billie Joe Armstrong, alles. Ein Tag nach dem Konstanzer Festival war eigentlich ein Auftritt im italienischen Bologna geplant. Doch wegen Krankheit verbrachte der Mehr Bilder online unter: Band-Leader den Tag nicht auf der www.kreuzlinger-zeitung.ch Bühne, sondern im Krankenhaus. st

Restaurant Rössli Roland König Schmittenstrasse 4 8574 Oberhofen-Lengwil

Cordonbleu-Festival Vom 13.9. bis 24.9.2012 071 688 11 88 www.roessli-oberhofen.ch

mythurgau.ch

Wir sagen

am 23. September

zu BTS+OLS

Parteien – CVP Thurgau – EDU Thurgau – FDP Thurgau – SVP Thurgau – Jungfreisinnige Thurgau – Junge SVP Thurgau Politische Organe – Thurgauer Regierungsrat – Thurgauer Grosse Rat 89:27 – Konferenz der Gemeindeammänner Bezirk Münchwilen – Konferenz der Gemeindeammänner Bezirk Weinfelden

– Komitee «Nationalstrasse Kreuzlingen-Meggenhus» – Konferenz G7: Stadt- und Gemeindeammänner von Aadorf, Amriswil, Arbon, Frauenfeld, Kreuzlingen, Romanshorn, Weinfelden Verbände – ACS, Sektion Thurgau – ASTAG Sektion Ostschweiz – Gewerbe AachThurLand – Hauseigentümerverband Kanton Thurgau

– Industrie- und Handelskammer Thurgau (IHK) – Les Routiers Suisses, Sektion Thurgau – TCS, Sektion Thurgau – Thurgauischer Baumeisterverband – Thurgauer Gewerbeverband (TGV) und viele mehr!

Komitee «JA zu BTS+OLS», PF 396, 8570 Weinfelden


4

KREUZLINGEN/REGION

KreuzlingerZeitung

Nr. 36

7. September 2012

Und die Hoffnung stirbt zuletzt ... Der Stadtrat gab bekannt, dass die Schlösser-Initiative nicht umsetzbar und damit erledigt sei. Die Initianten fordern nach wie vor das ENHK-Gutachten – ein machtvolles Instrument. Ob und wann es eingesetzt wird, steht indes in den Sternen. Kreuzlingen. Auf die Frage, ob sie noch Möglichkeiten sehen, ihr Ziel zu erreichen, antwortet Jost Rüegg, Sprecher der Schloss-Initianten, mit einem kräftigen «Ja!». Der Ball liegt jetzt beim Kanton, sagt Rüegg: «Das Departement für Bau und Umwelt (DBU) hat das sistierte Rekursverfahren wieder aufgenommen. Der Kanton hat es jetzt in der Hand, mit dem Anzeigen

Schlössern freigehalten werden kann.» Auch sei weiterhin politische Einflussnahme möglich.

Was will der Kanton machen? «Ob die Initiative erledigt ist oder nicht, dazu äussern wir uns nicht», sagt Marco Sacchetti vom Departement für Bau und Umwelt (DBU). «Es handelt sich um eine Initiative auf kommunaler Ebene.» Die Rekurse gegen den Gestaltungsplan seien für das DBU ein ganz normales Rechtsmittelverfahren, das nun seinen ordentlichen Verlauf nehmen wird.» Zur Forderung der Initianten, dass im Zuge des Rekursverfahrens ein ENHK-Gutachten einzuholen sei, meinte Sacchetti: «Die Einholung dieses GutJuristisch können die Initianten jetzt nichts mehr unternehmen. Bild: sb achtens wäre ein möglicher Schritt in einem Rechtsmittelverfahren.» Weiter Anrufen der Eidgenössischen Natur- immer von hohen Kosten ausgeht. Er könne er sich zu einem laufenden und Heimatschutzkommission war ja auch immer gegen die Initiati- Verfahren aber nicht äussern. (ENHK), der Sache eine neue Wen- ve.» Der Wunsch nach einem ENHKdung zu geben.» Die Hoffnung der Gutachten ist dabei schon Jahre alt. Umsetzung abgelehnt Initianten: Die ENHK fällt aufgrund «Bisher wollte die Stadt dem Kanton An der vergangenen Gemeinderatsihrer Begutachtung einen Entscheid keinen Antrag stellen, das Gutachten sitzung hatte Stadtammann Andreas über die Schutzwürdigkeit der einzuholen – es würde nichts bringen. Netzle die Volksinitaitive «Gegen die Schlosslandschaft um die drei Doch wir sehen das anders», sagt Rü- Zerstörung der Schlosslandschaft» Schlösser Brunnegg, Ebersberg und egg. für erledigt erklärt. Die Stimmbürger Girsberg. «Der Vorgang, wie es 1994 hätten die Umsetzung der Initiative zur Einzonung der besagten Wiese Sonst geht’s vor Gericht? zweimal abgelehnt – ein Fall, der wekam, wird dabei eine nicht unbedeu- «Ich könnte mir vorstellen, dass die der in der Gemeindeordnung noch tende Rolle spielen», sagt Rüegg. Rekurrenten an das Verwaltungsge- durch übergeordnetes Recht geregelt Was hält Rüegg vom Vorgehen des richt Thurgau gehen, wenn die Ent- sei. Aufgrund der Volksentscheide sei Stadtrates? «Er handelt wie angekün- scheidung des Kantons nicht zu ihren die Nichtumsetzung der Initiative digt, trotzdem, der Volkswille – diese Gunsten ausfällt. Wir als Initianten eine Tatsache, hatte der Rechtsdienst Schlosswiese frei zu halten – ist nicht können aber juristisch nichts mehr des Kantons, den die Stadt um Rat geumgesetzt. Der Stadtrat hatte aber von machen», sagt Rüegg. «Ich habe aber beten hatte, mitgeteilt. Für den StadtAnfang an nicht vor, diesen Volkswil- die Hoffnung noch nicht aufgegeben, rat ist die Initaitive deswegen erledigt len umzusetzen, weil er dass die Landschaft zwischen den und abgeschrieben. Stefan Böker

In rauchfreien Räumen fühle ich mich wohler. Eine wichtige Voraussetzung für gute Leistungen im Sport. Mirko Spada, Kreuzlingen, Gesamtleiter Nationale Elitesportschule Thurgau

Altnauer Apfelwochen Altnau. Vom 8. bis 22. September finden in Altnau wiederum die Apfelwochen statt.

Frisch auf den Teller

AM 23. SEPTEMBER 2012

JA zum Schutz vor Passivrauchen für alle www.rauchfrei-ja.ch

In den folgenden Restaurants kommen in den nächsten zwei Wochen spezielle Apfelgerichte auf den Teller: Gasthaus Krone, Restaurant Schiff, Hotel Restaurant Altnauerhof und Restaurant Schwanen. Weiter beteiligen sich das Bistro Seeblick und das Restaurant Post an den Apfelwochen. Wie wäre es zum Beispiel mit Schweinsfiletmedaillons mit Ap-

felstücken, rosa Pfeffersauce und Nudeln oder einer «Käseschnitte Anker» mit Apfelmus und Preiselbeeren? Das örtliche Gewerbe beteiligt sich beispielsweise mit der Spende von Wettbewerbspreisen oder mit Sonderangeboten. So kommen etwa bei der Bäckerei Kunz und beim Seppi Beck Apfelgebäck in den Verkauf. Der Verein Schüler-Mittagstisch lädt am Dienstag, 11. September, mit «Hörnli mit Apfelmus» zum geselligen Mittagessen ins Martinshaus. Am darauffolgen Mittwoch, 12. September, findet in der Schwärzi-Schulküche der Apfelkochkurs statt. Zum Öpfelchüechlitag sind Liebhaber am Sonntag, 16. September, auf den Feierlenhof eingeladen. Abgeschlossen werden die Apfelwochen am Samstag, 22. September, mit dem grossen Herbstmarkt.

Apfelrezepte einreichen Altnau Tourismus möchte ein Apfelkochbuch herausgeben. Dazu werden spezielle Apfelrezepte gesucht. Eine Jury sichtet die eingeschickten Rezepte und wird das originellste am Herbstmarkt prämieren. Der erste Preis: eine Kutschenfahrt für acht Personen inklusive eines feinen Imbisses. Teilnahmeformulare für die Rezeptsammlung sind erhältlich in allen Restaurants und Geschäften welche sich an den Apfelwochen beteiligen. Auch der Wettbewerb gehört noch immer zu den Apfelwochen. Vor jedem teilnehmenden Geschäft wird eine Frage gestellt. Aus den richtigen Buchstaben ergibt sich das Lösungswort. Teilnahmekarten sind in den Geschäften erhältlich. Es gibt attraktive Preise zu gewinnen. eingesandt


KreuzlingerZeitung

Nr. 36

KREUZLINGEN

7. September 2012

5

Für die grösste Investition Ihres Lebens Rund 5000 Besucher werden am 14. und 15. September an der Immozionale 2012 erwartet. Es gibt Infos zum regionalen Immobilienmarkt, kostenlose Fachreferate und mehr. Kreuzlingen. Wenn Markus Hotz, Geschäftsführer des Konstanzer akzent Verlags aus seinem Bürofenster blickt, sieht er Baukräne. «Sie sind das neue Wahrzeichen von Kreuzlingen-Konstanz», findet er. Das liegt am Bauboom, immer mehr Menschen zieht es in die Region. Für Hotz ist hier genau der richtige Ort für eine Immobilien- und Baumesse: «Das Thema Immobilien ist bei uns von besonders grossem Interesse. Es gibt aber ein Informationsdefizit auf dem Markt.» Da der Kauf einer Immobilie meist die grösste Investition im Leben darstellt, ist es jedoch wichtig, gut informiert zu sein. Da auf beiden Seiten der Grenze ähnliche Probleme existieren, ist die Immozionale die erste grenzübergreifende Messe. So wollen die Organisatoren Transparenz auf dem gemeinsamen Markt schaffen.

Ein breit gefächertes Angebot Bei den Ausstellern aus der Schweiz und Deutschland können sich die Besucher über den regionalen Immobilienmarkt, Architektur, Inneneinrichtung und Energieeffizienz informieren. Wer dann auch noch ein Wunschobjekt sichtet, kann sich bei der Thurgauer Kantonalbank gleich eine kostenlose Tragbarkeitsberech-

MESSE-INFOS Mehr Infos zu den Ausstellern, Sonderschauen und Fachreferaten der Immozionale finden Sie nächste Woche in unserer Sonderbeilage.

lerdings, dass Aussteller aus der Schweiz und Deutschland ungefähr gleich stark vertreten sein würden. Doch rund 80 Prozent der 45 Aussteller sind Schweizer. «Das liegt daran, dass die deutschen Unternehmen lieber abwarten, während die Schweizer gleich zugreifen.», erklärt Giger. «Den Deutschen ist das Format der Immobilienmesse nicht so bekannt. Ausserdem haben sie eine andere Mentalität. Viele wollen sich noch auf den letzten Drücker einen Platz sichern, was hier nicht geht», ergänzt Markus Hotz. Für das nächste Jahr hätten sich jedoch schon einige deutsche Unternehmen angemeldet. Markus Hotz vom akzent Verlag und Messeleiterin Renate Giger freuen sich Bild: sb schon auf die Bau- und Immobilienmesse.

nung erstellen lassen. Ausserdem gibt es während der zwei Tage zwölf gratis Fachreferate zu Themen wie «Wohnst Du noch oder lebst Du auch?» oder «12 Tipps für private Immobilienverkäufer» zu hören. Zu gewinnen gibt es ebenfalls etwas, zum Beispiel eine Woche Probewohnen in einem Minergie-P Haus im Toggenburg.

Ehrgeizige Zielsetzung Erwartet werden rund 5000 Besucher, «ein sehr ehrgeiziges Ziel, aber wir sind optimistisch», verrät Messeleiterin Renate Giger. Bis jetzt konnten beinahe alle gesetzten Ziele erreicht werden: So sind die Ausstellungsplätze an der Immozionale schon seit Mitte Juli ausgebucht. Geplant war al-

Verbundenheit zum Gewerbe Die TKB, Sponsor der Immozionale, war sofort von dem Konzept begeistert und sah die Immozionale als tolle Weiterentwicklung der Eigenheimmesse. Als führende Hypothekenbank will die TKB ihre Verbundenheit zum grenzübergreifenden Gewerbe zeigen. Somit erwies sich die Immozionale als perfekte Partnerin. Tasia Abbatecola

Schnupperstunden in der Jubla Kreuzlingen. Nach dem spannenden und abenteuerreichen Sommerlager in Meiringen ist die Jubla Emmishofen-Kreuzlingen mit sechs Gruppenstunden ins neue Schuljahr gestartet. Für alle diejenigen, die noch nie in die wunderbare Welt der Jubla eintauchen konnten oder dies erneut möchten, bietet die Jubla drei Schnuppergruppenstunden an.

Wie, wann, wo Diese von den erfahrenen Leitern durchgeführten erlebnisreichen Schnuppergruppenstunden für alle

Kinder der ersten bis sechsten Klasse finden an den folgenden Terminen jeweils von 18.30 bis 19.30 Uhr statt: • Bruder Klaus Zentrum Tägerwilen, Dienstag, 11. September • Stefanshaus Emmishofen, Mittwoch, 12. September • Ulrichshaus Kreuzlingen, Donnerstag, 13. September Das Leitungsteam der Jubla Emmishofen-Kreuzlingen freut sich auf jedes neugierige, motivierte Kind. Weitere Informationen zur Jubla sind zu finden unter www.jungwachtblauring.ch. Bei Fragen gibt Michael

Bild: zvg

Signer unter Tel. 076 538 30 92 Auskunft. Jubla Emmishofen-Kreuzlingen

mythurgau.ch

«Den Thurgau gezielt entwickeln, eine wichtige Investition in die Zukunft.»

zum

mit

BTS+OLS Roger Schläpfer Mitglied Arbeitgeberverband Kreuzlingen und Umgebung


6 Anzeigen

KreuzlingerZeitung Nr. 36 7. September 2012

Kreuzlingen, Wasenstr. 28 Vermietung per 1. November 2012 3½ Zi-2.OG, 105m2 süd,ruhig, hell, gross, gehob. Komfort, Lift, Dusche/WC, Bad/ WC, Balkon 18m2, eigener Waschturm in Wohnung, pro Monat Fr.1'750. -Netto

^ĐŚůŝĐŚƚƵŶĚDŽĚĞƌŶ 

Café Restaurant Sonntag

09.00 h bis 13.00 h

Bäcker-Brunch

Scherzingen/Münsterlingen Bahnhalde 3 u.5/Rebhaldenstr.

schlemmen Sie sich bei uns durch das grosse Buffet aus Backstube und Küche für CHF 24.00. Kinder ab 6 Jahren + Fr. 1.00 pro Jahr bis 12 Jahre.

Vermietung per sofort 4½Zi-EG,144m2, 3½Zi-2.OG, 105m2, Seesicht, neuwertig, helle, ruhig, gross, gehob. Komfort, Dusche/WC, Bad/WC, Waschturm in Wohnung, Lift, EG grosser Gartensitzplatz pro Monat Fr.1’900.–/1'800.– Netto

WĂĂƌ͕^ŝŶŐůĞƵŶĚ&ĂŵŝůŝĞ

/Ŷ'ƺƚƚŝŶŐĞŶĞŶƚƐƚĞŚĞŶϯ,ćƵƐĞƌŝŶ ƂŬŽůŽŐŝƐĐŚĞƌĂƵǁĞŝƐĞ͕ƚŝĞĨĞ,ĞŝnjŬŽƐƚĞŶ ĞnjƵŐ&ƌƺŚůŝŶŐϮϬϭϯ͕&ƌ͘ϲϲϬ͛ʹϳϴϬ͛ϬϬϬ͘Ͳ 

Lengwilerstrasse 4 Kreuzlingen / Bottighofen

Benz Immo Treuhand GmbH

Öffnungszeiten Mo-Fr. 05.00h bis 22.30h Sa 07.00h bis 22.30h So 07.00h bis 17.00h Tel. 071 6867070 info@ziil-hotel.ch

Wasenstrasse 28, 8280 Kreuzlingen

071 688 59 93 oder 92

d>Ϭϳϭϲϴϴϲϲϴϲ ǁǁǁ͘ŝŵŵŽƉƌŽŵŽƚĞ͘ĐŚ

weitere Objekte Neubauten Ermatingen

Wer hat unsere Katzen gesehen? «Micha» weiblich, ca. 7 Jahre alt

Stattliche Landhausvilla mit traumhaftem Garten in Tägerwilen. Charmanter, aufwändiger Innenausbau, Wellnessbereich mit Schwimmbad. Hochwertige Bauqualität mit niedrigem Energieverbrauch. Landanteil 1‘368 m². Preis Fr. 2‘100‘000.-.

vermisst seit ca. 1 Woche

<wm>10CAsNsjY0MDAx07UwMjU3MgcAC0DMnQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ7DMBAEwBedtbv2-ewcrMKigqrcpArO_1HVsIJhcxzpBbfH_nzvryTQug15KJKNJaqSY5YpJlwukBvFqF0z_r6B1QGs3zG4yRdl7NbGGmC5PucXGGq4FXIAAAA=</wm>

«Flöckli» weiblich, ca. 5 Jahre alt vermisst seit ca. 1 Monat

Bitte dringend bei Familie Eisenhut (Tel.: 071 688 40 34) melden. Wir sind froh über jeden Hinweis.

Fleischmann Immobilien AG Testimonial-GasrtoSuisse-HR-50x136.q Telefon 052 740 35 35 www.fleischmann.ch info@fleischmann.ch

Radikales Rauchverbot?

ZentiGames Mitmachen, Punkte sammeln und gewinnen!

Ermatingen Hofackerstrasse 29 u. 35

Verkauf Neubau per sofort mit Seesicht

Vermietung 31 u. 33 Neubau mit Seesicht per sofort, grosse 3½ u. 4½ Zi-EigentumsWohnungen, exklusiver Ausbau Miete ab Fr.1’900.– und ab 2’000.– Netto Anfangsmiete gratis

Benz Immo Treuhand GmbH Wasenstrasse 28, 8280 Kreuzlingen

Tel. 071 688 59 92 oder 93 weitere Objekte auf Anfrage

<wm>10CAsNsjY0MDAx1jUxNTQwNgEALbPxGg8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDA21jU0NDA3tAAA3rauXQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMqw6DUBAFv2hvztkHl-1KgiMIUn9Ng-7_q0IdYsxkMttW0fBnWff3ehQBN_EgzEvBlspyj9bBQsIupy_S5tDu_dELaAFg3I0gBTZI0RSNkZMO6n24nAHRvp_zB4QEvKqAAAAA</wm>

<wm>10CFWMoQ5CMRAEv-ia3btuaTlJnntBEPwZgub_FSkOMW5mzjPV8ON23J_HIwlEGIkLZ_piW2NlTDXRE5Ny0K8crhi98883MASgtmOYRhWHebeuglj0fahdQ-3zen8BP2vd0oAAAAA=</wm>

Zu gewinnen: Samsung Full HD LED TV, 46 Zoll

Ruedi Bartel, Präsident GastroThurgau

Freitag, 7. September, ab 11.00 Uhr und Samstag, 8. September, ab 8.30 Uhr

Am 23. September

NEIN

www.vernuenftig-bleiben.ch

Komitee «Nein zum radikalen Rauchverbot», Postfach 6136, 3001 Bern

steuergünstige Gemeinde, Nähe See exklusive, grosse 3½, 4½ u. 5½ ZiWohnungen 100/145/200m2, speziell Küchen, verglaste Sitzplätze/Balkone 19-25m2, Lift, helle ruhige Lage, je Dusche/WC, Bad/WC, Waschturm in Wohnung, Nähe See, Bahnhof, im Seedorf, ab Fr.470’000.–, 590’000.–, 950’000.–

2012 ist der lange Sommer der faszinierenden Spiele. Während London die olympischen Sommerspiele ausgetragen hat, finden in Ihrem Zentrum die allerersten ZentiGames statt. Mitmachen können alle, also nicht verpassen!


KreuzlingerZeitung

Nr. 36

7. September 2012

KREUZLINGEN/REGION

Ein Stück Schifffahrtgeschichte

IN KÜRZE Vernissage Dreispitz

Unter dem 270 Meter langen Anlegesteg in Altnau liegen Überreste einer Winterlandestelle für Transport- und Passagierschiffe vergangener Jahrhunderte; die Altnauer Stelli. Eine Infotafel auf dem neuen Steg erklärt jetzt die historischen Hintergründe. Altnau. Wo vom 17. bis 19. Jahrhundert noch Handels- und Passagierschiffe am Altnauer Stelli anlegten, ist seit 2009 der neue Anlegesteg. Dieser wurde am Mittwoch mit einer Infotafel bestückt, welche Interessierte über die im Wasser liegenden Überreste der Stelli aufklärt. Nach einer Ansprache von Gemeindeammann Beat Pretali und einem kleinen Einblick in die Zeit, als der Bodensee noch Handelsachsen hatte, durch Urs Leuzinger, Hansjörg Brem (Kantonsarchäologe) und Matthias Schnyder, wurde die Tafel enthüllt. Ob Stoffe und Tücher aus der Region oder Getreide aus Süddeutschland: Als der alte Anlegesteg noch benutzt wurde, war Hochbe-

7

V.l. Urs Leuzinger, Archäologe und Matthias Schnyder, Grabungstechniker, Bild: st neben der Infotafel.

trieb auf dem Bodensee. Nachdem aber im 19. Jahrhundert Schienen verlegt und Züge in Betrieb genommen wurden, sank die Bedeutung des Schiffhandels rapide ab und die Handelsstege, welche ebenfalls zur Schifflagerung für Anwohner dienten, wurden nach und nach abgerissen oder stehen gelassen bis zum Zerfall. Was an die vergangene Blütezeit des regionalen Schiffhandels noch erinnert, sind Holzpfähle und Sandsteine, etwa drei bis vier Meter unter dem Wasserspiegel. Nur durch aufwendige Vermessungsarbeiten von Matthias Schnyder und seinem Team konnte die Erstellung eines Querschnitts und

Gewinnen Sie Ihr Lächeln zurück! ... ... mit unserem hochspezialisierten Team unter der Leitung von Chefarzt Dr. Csaba Borbàth.

eines Plans im Massstab 1:20 der Überreste realisiert werden. st

TAFEL-PDF Für Zuhause-Bleiber: Auf www.archaeologie.tg.ch können Sie sich die Infotafel als PDF herunterladen.

«Seid ihr überhaupt sicher, dass der Krieg vorbei ist?» heisst die vierte Ausstellung, zu der das Fotoforum der städtischen Kunstkommission Kreuzlingen vom 7. bis 29. September 2012 ins Sport- und Kulturzentrum Dreispitz einlädt. Zu sehen ist die Spurensuche des Fotografen Meinrad Schade in der ehemaligen Sowjetunion. Die Vernissage findet am heutigen Freitag, 7. September, um 19 Uhr, im Sport- und Kulturzentrum Dreispitz statt. Einführende Worte spricht Meinrad Schade.

Leserbriefe BTS/OLS Kein Thema beschäftigt die Thurgauer derzeit so wie die kommende Abstimmung zur BTS/OLS – nimmt man die blosse Anzahl der Leserbriefe als Indiz. Lesen Sie mehr dazu auf www.kreuzlinger-zeitung.ch

«Die wilden Formen sind verschwunden» Kreuzlingen. Statt in die Fischpfanne kommt der Safran neuerdings auf die Leinwand. Seine Verlobte hatte ihm davon einen Sack voll aus dem Urlaub mitgebracht. Urs Alexander Späti mischt das Gewürz mit Farbe und bemalt die Leinwand. «Im vergangenen Jahr hatte ich eine sehr produktive Schaffensphase», freut sich der Kümmertshauser Maler. Privat sei er dagegen ruhiger geworden. In seinen Bildern sind die wilden Formen verschwunden. Vielmehr spürt der Betrachter oftmals eine gelassene Heiterkeit. «Vielleicht liegt es auch an den Farben», sagt Späti und deutet auf eines seiner Werke. Schmunzelnd erklärt er:

«Ich kann da aber durchaus auch clownesque Formen entdecken.» Drei Ausstellungen hat er gehabt, eine ist permanent im Nonnenpförtli am Spital Münsterlingen zu sehen. Auch Führungen duch sein Kümmertshauser Atelier bietet er an. Interessenten melden sich unter Tel. 079 338 45 92.

Ausstellung im «Amuse-Bouche» Bis Ende Oktober sind 15 hauptsächlich neue Bilder im Gourmet-Bistro «Amuse-Bouche» an der Bachstrasse 24 zu sehen. Öffnungszeiten: Täglich 9.30 bis 19 Uhr, Sonntag und Montag geschlossen. Stefan Böker Anzeige

Wir sind spezialisiert auf Implantologie, Prothetik, Knochentransplantation und -aufbau im Kieferbereich. Sie bekommen in unserer Klinik in Ungarn eine professionelle Zahnbehandlung nach neuesten medizinischen Standards zu sensationell niedrigen Preisen. Beratung und Nachbetreuung erfolgen in unserer Konstanzer Praxis. So ist eine nahtlose und verantwortungsvolle Betreuung unserer Patienten gewährleistet.

Kostenlose und individuelle Beratung und Offerte erhalten Sie am 8.09.2012 in unserer Konstanzer Praxis.

Terminvereinbarung: Tel. 0049 22 37 188 24 Ausführliche Infos unter: www.zahnimplantat-ungarn.de

Maler Urs Alexander Späti mit VerlobBild: sb ter Nili Natsvlishvili.


8 Anzeigen  5DEDLQWW OOH5 )DLWK

DXIDOOH UR NWH  3URGX 1DWXUH  ELV

KreuzlingerZeitung Nr. 36 7. September 2012

/lXVHP|JHQ /lXVHP|JHQ NHLQ1HHP NHLQ1HHP gO 1HHPgO

 5DEDLQWW OOH5 )DLWK

DXIDOOH UR NWH  3URGX 1DWXUH  ELV



1HHP 3URSROLV6KDPSRR 

GDVLGHDOH1DWXU6KDPSRR IUGLHJDQ]H)DPLOLH SIOHJWPLWUHLQHP1HHP|O DXFKIU.OHLQNLQGHUJHHLJQHW 6KDPSRRV &RQGLWLRQHU 

IDPLOLHQIUHXQGOLFKH*U|VVHQ 3UHLVH H[NOXVLYHUKlOWOLFKLQ,KUHP)DFKJHVFKlIWIU1DWXUNRVPHWLN

.UlXWHU .UlXWHU'URJHULH)LVFKHU 'URJHULH)LVFKHU +DXSWVWU7lJHUZLOHQ7

 5DEDLQWW OOH5 )DLWK

DXIDOOH UR NWH  3URGX 1DWXUH  ELV

/lXVHP|JHQ /lXVHP|JHQ NHLQ1HHP NHLQ1HHP gO 1HHPgO

BTS / OLS Ich stimme Ja, weil: 

1HHP 3URSROLV6KDPSRR 

GDVLGHDOH1DWXU6KDPSRR IUGLHJDQ]H)DPLOLH SIOHJWPLWUHLQHP1HHP|O DXFKIU.OHLQNLQGHUJHHLJQHW 6KDPSRRV &RQGLWLRQHU • weniger Verkehr 

Can Yildiz  Kreuzlingen IDPLOLHQIUHXQGOLFKH*U|VVHQ 3UHLVH • weniger Stau, weniger Lärm

• weniger Schadstoffe in der Stadt 'URJHULH)LVFKHU  .UlXWHU 'URJHULH)LVFKHU • schnelle.UlXWHU Verbindung für alle +DXSWVWU7lJHUZLOHQ7 • Zukunft für kommende Generationen

H[NOXVLYHUKlOWOLFKLQ,KUHP)DFKJHVFKlIWIU1DWXUNRVPHWLN

/lXVHP|JHQ /lXVHP|JHQ Pädagogische Maturitätsschule KreuzlingenNHLQ1HHP NHLQ1HHP gO 1HHPgO

 5DEDLQWW OOH5 )DLWK

DXIDOOH UR NWH  3URGX 1DWXUH  ELV



1HHP 3URSROLV6KDPSRR 

GDVLGHDOH1DWXU6KDPSRR IUGLHJDQ]H)DPLOLH SIOHJWPLWUHLQHP1HHP|O DXFKIU.OHLQNLQGHUJHHLJQHW 6KDPSRRV &RQGLWLRQHU

ORIENTIERUNGSNACHMITTAG 

IDPLOLHQIUHXQGOLFKH*U|VVHQ 3UHLVH

an der Pädagogischen Maturitätsschule Kreuzlingen

H[NOXVLYHUKlOWOLFKLQ,KUHP)DFKJHVFKlIWIU1DWXUNRVPHWLN

.UlXWHU  .UlXWHU'URJHULH)LVFKHU 'URJHULH)LVFKHU Samstag, 15. September 2012 +DXSWVWU7lJHUZLOHQ7 14.30 Uhr in der Aula der PMS Wir laden alle Absolventinnen und Absolventen der Sekundarschule, des 10. Schuljahres, der FMS, HMS und BMS, Eltern und Geschwister herzlich zu diesem Anlass ein. Wir werden gründlich über die Maturitätsausbildung mit Berufsbildungsanteilen zur Primarlehrerin oder zum Primarlehrer orientieren. Ebenfalls informieren werden wir über die Ausbildung an der Kunst- und Sportklasse. Zudem besteht die Möglichkeit, die schöne Schulanlage und das Konvikt zu besichtigen. Es ist keine Anmeldung notwendig. Orientierungs- und Anmeldeunterlagen für die Aufnahmeprüfung können bei der Sekundarlehrerschaft oder beim Sekretariat der Pädagogischen Maturitätsschule bezogen werden (071 / 678 55 55). Besuchen Sie auch unsere Homepage: www.pmstg.ch

/lXVHP|JHQ /lXVHP|JHQ NHLQ1HHP NHLQ1HHP gO 1HHPgO 

1HHP 3URSROLV6KDPSRR

Tag der offenen Tore 

GDVLGHDOH1DWXU6KDPSRR IUGLHJDQ]H)DPLOLH SIOHJWPLWUHLQHP1HHP|O DXFKIU.OHLQNLQGHUJHHLJQHW Samstag, 8. September, 10 bis 17 Uhr, 6KDPSRRV &RQGLWLRQHU 

im und um das Feuerwehrdepot Rosenegg IDPLOLHQIUHXQGOLFKH*U|VVHQ 3UHLVH (Bärenstrasse 10) H[NOXVLYHUKlOWOLFKLQ,KUHP)DFKJHVF

.UlXWHU .UlXWHU'UR

2. Thurgauer Jugendfeuerwehr-Plauschwettkampf +DXSWVWU7lJHU (ab 13 Uhr)  5DEDWW 5

/lXVHP|JHQ /lXVHP|JHQ NHLQ1HHP NHLQ1HHP gO 1HHPgO

 )DLWKLQ Das bieten wir: Demonstration von Aufgaben der DXIDOOH UR NWH  3URGX 1DWXUH  Feuerwehr und deren Gerätschaften ELV Löschdemo von Friteusenbrand 1HHP 3URSROLV6KDPSRR Fett- und Gasexplosionen GDVLGHDOH1DWXU6KDPSRR Strassenrettung (10.30 Uhr) IUGLHJDQ]H)DPLOLH SIOHJWPLWUHLQHP1HHP|O Rundfahrten mit Feuerwehrauto DXFKIU.OHLQNLQGHUJHHLJQHW Geschicklichkeitsspiele für Kinder 6KDPSRRV &RQGLWLRQHU Wettbewerb für Klein und Gross IDPLOLHQIUHXQGOLFKH*U|VVHQ 3UHLVH 





H[NOXVLYHUKlOWOLFKLQ,KUHP)DFKJHVF

Für das leibliche Wohl sorgt eine Festwirtschaft.

Die Feuerwehr Kreuzlingen freut sich auf Ihren Besuch!  5DEDLQWW OOH5 )DLWK

DXIDOOH UR NWH  3URGX 1DWXUH  ELV

GEMEINDE KREUZLINGEN

.UlXWHU .UlXWHU'UR

+DXSWVWU7lJHU

/lXVHP|JHQ /lXVHP|JHQ NHLQ1HHP NHLQ1HHP gO 1HHPgO 

1HHP 3URSROLV6KDPSRR Plangenehmigungsverfahren für Starkstromanlagen GDVLGHDOH1DWXU6KDPSRR 

IUGLHJDQ]H)DPLOLH SIOHJWPLWUHLQHP1HHP|O DXFKIU.OHLQNLQGHUJHHLJQHW 6KDPSRRV &RQGLWLRQHU S-159610.1 IDPLOLHQIUHXQGOLFKH*U|VVHQ 3UHLVH Transformatorenstation 340 Seestrasse der Technischen Betriebe Kreuzlingen, Nationalstrasse 27 H[NOXVLYHUKlOWOLFKLQ,KUHP)DFKJHVF

Öffentliche Planauflage



.UlXWHU .UlXWHU'UR

Beim Eidgenössischen Starkstrominspektorat ist das oben erwähnte Plange+DXSWVWU7lJHU nehmigungsgesuch eingegangen. Die Gesuchsunterlagen werden vom 07. September bis zum 08. Oktober 2012 während der normalen Büroöffnungszeiten bei der Bauverwaltung Kreuzlingen, Hauptstrasse 88, öffentlich aufgelegt. Die öffentliche Auflage hat den Enteignungsbann nach den Artikeln 42-44 des Enteignungsgesetzes (EntG; SR 711) zur Folge. Wer nach den Vorschriften des Verwaltungsverfahrensgesetzes (SR 172.021) oder des EntG Partei ist, kann während der Auflagefrist beim Eidgenössischen Starkstrominspektorat, Planvorlagen, Luppmenstrasse 1, 8320 Fehraltorf, Einsprache erheben. Wer keine Einsprache erhebt, ist vom weiteren Verfahren ausgeschlossen. Innerhalb der Auflagefrist sind auch sämtliche enteignungsrechtlichen Einwände sowie Begehren um Entschädigung oder Sachleistung geltend zu machen. Nachträgliche Einsprachen und Begehren nach den Artikeln 39-41 EntG sind ebenfalls beim Eidgenössischen Starkstrominspektorat einzureichen.

Eidgenössisches Starkstrominspektorat Planvorlagen Luppmenstrasse 1 8320 Fehraltorf


KreuzlingerZeitung

Nr. 36

STAntworten Sie haben in Cisternino eine Schärpe getragen wie ein italienischer Bürgermeister. Werden Sie das jetzt auch hier in Kreuzlingen machen? Nein, diese Tradition gibt es bei uns in der Schweiz nicht. Und ich habe auch nicht vor, sie hier einzuführen. Es war eine Referenz an die Autoritäten von Cisternino, die mich im August zur Einweihung der «Villetta Kreuzlingen» eingeladen hatten. Der Sindaco trägt dort bei hochoffiziellen Anlässen die Schärpe in den Landesfarben und mit dem Wappen der Stadt. Als ich vor zwei Jahren bereits an der feierlichen Prozession zu Ehren der Stadtheiligen von Cisternino teilnehmen durfte, fiel ich optisch etwas aus dem Rahmen. Denn alle übrigen eingeladenen Bürgermeister der Nachbarstädte trugen die Schärpe. Nur der Stadtammann der Schweizer Partnerstadt war für die Zuschauer nicht als solcher erkennbar. Ich beauftragte deshalb den Kreuzlinger Schneidermeister Antonio Pugliese mit der Herstellung einer Schärpe in rot-weiss – der Farben der Schweiz und der Stadt Kreuzlingen – und liess unser Wappen draufsticken. Kreuzlingen ist somit die erste Stadt der Schweiz mit einem solchen Attribut für den Stadtpräsidenten, der es jedoch nur als Symbol der Freundschaft zu Cisternino versteht und verwendet. In Kreuzlingen würde ich die Schärpe allenfalls bei einer italienischen Feierlichkeit zusammen mit meinem Amtskollegen Donato Baccaro tragen. Und falls jemand auf die Idee kommt: Nein, eine Bürgermeisterkette werde ich mir nicht auch noch anfertigen lassen. Andreas Netzle, Stadtammann andreas.netzle@kreuzlingen.ch

7. September

SEITE DER STADT

KREUZLINGEN

9

Feuerwehr: Blick hinter die Kulissen Am kommenden Samstag, 8. September, 10 bis 17 Uhr, bietet die Stützpunkt-Feuerwehr Kreuzlingen Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Im zweijährigen Rhythmus lädt die Stützpunkt-Feuerwehr Kreuzlingen ins Feuerwehrdepot Rosenegg an der Bärenstrasse 10 zum Tag der offenen Tür. Dort werden Besucherinnen und Besucher über die vielfältigen Aufgaben der Feuerwehr von ausgebildeten Feuerwehrangehörigen informiert. Fragen beantwortet auch das Team des Rettungsdienstes «Resque Med», das sich mit einem Einsatzfahrzeug präsentiert.

Bild: zvg

unter Aufsicht eine brennende Friteuse löschen. In einer weiteren Löschdemonstration zeigt die Feuerwehr die Bekämpfung eines Gasbrandes. Für Kinder werden spezielle «Übungsobjekte» eingerichtet, wobei Rundfahrten mit dem Feuerwehrfahrzeug ebenfalls auf dem Programm stehen.

Verkehrsanordnung Gemeinde, Ort Kreuzlingen Strasse, Weg Bündtweg (Abschnitt nord) Antragsteller Stadtrat Anordnung Fahrverbot Das Departement für Bau und Umwelt entscheidet: Die Signale 2.14 «Verbot für Motorwagen, Motorräder und Motorfahrzeuge» mit Zusatz «Zubringerdienst gestattet» und 4.09 «Sackgasse» werden gemäss Antrag vom 13. August 2012 und Situationsplan vom 16. Juli 2012 genehmigt. Rechtsmittel: Gegen diesen Entscheid kann innert 20 Tagen beim Verwaltungsgericht des Kantons Thurgau, 8570 Weinfelden, Beschwerde geführt werden. Diese hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten. Sie ist im Doppel unter Beilage des angefochtenen Entscheides einzureichen. Departement für Bau und Umwelt

Baugesuche Beim Stadtrat Kreuzlingen sind folgende Baugesuche eingegangen: 2012-0219 Aufstellen einer temporären Cash-Box (geänderter Standort), Bodanstrasse, Parz. Nr. 253 Credit Suisse AG Corporate Real Estate & Services, Switzerland, Limmatstrasse 107, 8070 Zürich 2012-0234 Abbruch Wohnhaus, Erstellen Doppelhaus, Ilgenstrasse 27b, Winzerstrasse 12

Besucher-Wettbewerb

In die Veranstaltung eingebettet ist der zweite Thurgauer Jugendfeuerwehr-Plauschwettkampf: An sieben Posten rund um das Feuerwehrdepot messen sich Jugendliche aus Meers-

Besucherinnen und Besucher können ihr Wissen über die Aufgaben und Gerätschaften einer Feuerwehr testen: Zu gewinnen gibt es attraktive Preise, die um ca. 16.45 Uhr, anlässlich der Siegerehrung, vergeben werden. Für das leibliche Wohl wird in der Festwirtschaft gesorgt. Motorisierte Besucher werden gebeten, die Parkplätze auf dem Bärenplatz zu benützen. IDK

Erbengemeinschaft Erbengem. Bürgi, Ilgenstrasse 27b, 8280 Kreuzlingen

Erbengem. Zahn F., pa Zahn + Co., Zelgstrasse 5, 8280 Kreuzlingen

2012-0235 Pergolen, Klimagerät, Pressmulde, Parkplätze, Podest für Pylon, Gaissbergstrasse 45 (bereits erstellt) Piller Alexandra, Fredy, Natalie, Hauptstrasse 54, 8280 Kreuzlingen

2012-0242 Anbau Balkon, Bergstrasse 9a Ibraimi Mamut + Vasvije, Bergstrasse 9a, 8280 Kreuzlingen

Für Gross und Klein Darüber hinaus zeigen die Angehörigen der Feuerwehr Kreuzlingen, wie eine Strassenrettung vor sich geht: Die Übung beginnt um 10.30 Uhr und wird kommentiert. Interessierte Besucherinnen und Besucher können ihren Mut unter Beweis stellen und

burg, Diessenhofen, Romanshorn und Kreuzlingen. Die Wettkämpfe beginnen um 13 Uhr, die Rangverkündigung findet um 16.30 Uhr statt.

JugendfeuerwehrPlauschwettkampf

2012-0236 Erstellen Velounterstand, Sonnenstrasse 51 Larsson Jan-Ake, Hornackerstrasse 7, 8280 Kreuzlingen 2012-0237 Erweiterung Reservoir Bernrain (Erstellen 2. Wasserkammer), Friedbergstrasse, Parz.-Nr. 2002 Technische Betriebe, Nationalstrasse 27, 8280 Kreuzlingen 2012-0238 Anpassen Entsorgungsplatz, Besmerstrasse 28/30 StWEG Besmerstrasse 28-30, pa Goldinger Immobilien Treuhand AG, Hauptstrasse 14, 8280 Kreuzlingen 2012-0239 Anbau Geräteraum, Besmerstrasse 22 Verein Besmerhuus, Besmerstrasse 22, 8280 Kreuzlingen 2012-0240 Umbau und Sanierung Wohnhaus, Rosgartenstrasse 7 Miller Manuel, Lärchenstrasse 21, 8280 Kreuzlingen 2012-0241 Änderungsgesuch: Fassade West + Balkone 2. - 4. OG, Schützenstrasse 3

Die Pläne liegen vom 11. September bis 01. Oktober 2012 bei der Bauverwaltung Kreuzlingen, Hauptstrasse 88, öffentlich zur Einsicht auf. Während der Auflagefrist kann jedermann, der ein schutzwürdiges Interesse hat, beim Stadtrat Kreuzlingen, Bauverwaltung, Hauptstrasse 88, 8280 Kreuzlingen 2, schriftlich und begründet Einsprache erheben. Die Einsprache hat einen Antrag zu enthalten.

Baubewilligungen erteilt (Woche 35) – Erstellen Pylon (Arealbeschriftung), Kaserne Bernrain, Parz.-Nr. 8496 – Erstellen von 2 Reklameanlagen (Vermietungstafeln), Unterseestrasse, Parz.-Nr. 390 – Erstellen seitliche Balkonverglasung, Storenstrasse 9 – Erstellen Geräteschopf, Trottenstrasse 9 – Fassadensanierung, Erstellen Carport, thermische Solaranlage sowie Aussenkamin, Eschenstrasse 8 – Umbau + Nutzungsänderung Kegelbahn in Tiefgarage, Hauptstrasse 6 – Umbau + Fassadensanierung, Einbau Lift, Langhaldenstrasse 26 + 26a Bauverwaltung


10

KREUZLINGEN/REGION

KreuzlingerZeitung

Nr. 36

7. September 2012

Damit Frauen weiterkommen â&#x20AC;&#x201C; Männer auch! Am 12. September lädt der BPW-Club Kreuzlingen zu einer Ăśffentlichen Diskussion rund um die Chancengleichheit im Erwerbsleben ein. FĂźhrungskräfte stehen Rede und Antwort und stellen sich den Fragen aus dem Publikum. Kreuzlingen. Die Tatsachen sind eindeutig: Männer mĂśchten vermehrt Teilzeit arbeiten, nur 13,5 Prozent tun es. Warum? Bei den Frauen sind es 58,3 Prozent. Die Talente von Frauen werden auf der FĂźhrungsebene erst wenig genutzt. Weshalb leisten wir uns diese Vergeudung von Ressourcen gut ausgebildeter Frauen? Frauen verdienen in der Privatwirtschaft im Schnitt Ăźber 18 Prozent weniger als Männer. Ein Teil der Differenz ist auf Lohndiskriminierung aufgrund des Geschlechts zurĂźckzufĂźhren. Wie lange noch? Novartis hält sich an die sieben internationalen

Grundsätze zur Stärkung der Frauen im Erwerbsleben: ValĂŠrie GĂźrtlerDoyle berichtet Ăźber die erreichten Fortschritte. Dann diskutiert sie unter kundiger Leitung mit dem TKB-Chef Peter Hinder, mit dem Leiter des kantonalen Personalamtes Linus LĂźthold und mit Rebecca Zuber, Spitzenfrau der Baufirma HRS, Ăźber Erfahrungen, MĂśglichkeiten und Stolpersteine auf dem Weg zur Chancengleichheit. Es geht um die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben â&#x20AC;&#x201C; fĂźr Frauen ebenso wie fĂźr Männer. Um die Karriereplanung. Und um Eigeninitiative und fĂśrderliche Rahmenbedingungen. Was kĂśnnen Arbeitgebende tun? Welche Rezepte gibt es fĂźr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Die Veranstaltung des Kreuzlinger Clubs von BPW Business & Professional Women ist Ăśffentlich: Am 12. September, um 19 Uhr, in der Aula der Pädagogischen Maturitätsschule, Kreuzlingen. Anmeldung unter bpwkreuzlingen@gmx.ch. Programm und Infos unter www.bpw-kreuzlingen.ch

Bild: zvg

Teenie Contest 2012 Kreuzlingen. Grosser Andrang im Seepark: Zum ersten Mal moderierte Nathalie Lenner die Show. 25 tolle Teenies galt es zu bewerten. Das zahlreich erschienene Publikum klatschte fair bei allen Teilnehmern. Und die boten wirklich viel. Die Teenies trumpften auf mit tollen Stimmen, Tanzeinlagen, Gitarre mit Gesang, Akrobatik und sogar ein richtiges Klavier wurde angerollt. Das Wichtigste war der Spass, meinten die

Teilnehmer. Ins Finale wollen trotzdem alle kommen und den Titel ÂŤMiss oder Mister Teenie SchweizÂť gewinnen.

Finale im Herbst Wer es ins Finale geschafft hat, erfahren die Teilnehmer bis am 5. Oktober. Das Finale findet am 18. November im Dreispitz in Kreuzlingen statt. Weitere Bilder vom Recall gibt es zu sehen auf www.teeniecontest.ch Anzeigen

PraxiserĂśffnung Med pract. Brigitte Werner Spezialisierungen t /BUVSIFJMWFSGBISFO t ,PNQMFNFOUĂ&#x160;SNFEJ[JO t 1SĂ&#x160;WFOUJWNFEJ[JO t .JLSPOĂ&#x160;ISTUPGGNFEJ[JO t "LVQVOLUVS

Praxis (FTVOEIFJUT[FOUSVN #PEFOTFF *N 1BSL  $) (Ă UUJOHFO

POPChor Untersee am Freitag, 14. September 2012, um 20.00 Uhr im Singsaal des Schulhauses Hub Steckborn.

Dipl. Pflegefachpersonal mit und ohne FĂźhrungserfahrung 80 â&#x20AC;&#x201C;100% MĂśchten Sie sich weiterentwickeln und suchen eine attraktive Arbeitsstelle, wo Sie sich fachlich in verschiedenen Bereichen entwickeln, fort- und weiterbilden kĂśnnen? Die Stiftung des Alters- und Pflegeheims Abendfriedens ist ein selbständiges Sozialwerk der ev.- method. Kirche und bietet 90 Bewohnerlnnen der Stadt Kreuzlingen und Umgebung eine hohe Lebensqualität. Wir suchen fĂźr zwei Stationen dipl. Pflegefachpersonal im Bereich Pflege und als stellvertretende Abteilungsleitung.

Sprechzeiten nach Vereinbarung 5FMFGPO       QSBYJT!LMJOJLTPLSBUFTDI

Wir laden ein zum MithĂśren und Mitsingen an die offene Probe

Alters- und Pflegeheim Abendfrieden Kreuzlingen

Ihre Aufgaben: t 4JF QnFHFO VOE CFUSFVFO EJF #FXPIOFSMOOFO NJU FJOFS IPIFO 4P[JBMLPNQFUFO[ FJOGĂ IMsam und selbständig. t #FUSFVVOHTGVOLUJPO 5FJMOBINF BO "VTnĂ HFO NJU #FXPIOFSMOOFO JTU GĂ S 4JF FJOF #FSFJDIFSVOH t 4JF XJSLFO BLUJW JN 5FBNFOUXJDLMVOHTQSP[FTT NJU VOE Ă CFSOFINFO HFSOF 7FSBOUXPSUVOH t %JF "VTCJMEVOH VOE EJF #FHMFJUVOH WPO -FSOFOEFO MJFHFO MIOFO BN )FS[FO Sie bringen mit: t "CHFTDIMPTTFOF "VTCJMEVOH BMT %/ M %/ MM PEFS )' C[X HMFJDIXFSUJHF "VTCJMEVOH JO Deutschland t &WUM 'B(F NJU #FSVGTFSGBISVOH t "LUVFMMFT 1nFHFGBDIXJTTFO ,JOĂ&#x160;TUIFUJL 7BMJEBUJPO 3"M 8VOENBOBHFNFOU  t %JF 8FJUFSCJMEVOH [VN [VS #FSVGTCJMEOFSMO WPO 7PSUFJM t &SGBISVOH BMT #F[VHTQnFHFOEFS "OHFIĂ&#x161;SJHFOBSCFJU t &%7,FOOUOJTTF WPO 7PSUFJM

-EDIZINISCHE (ILFE FĂ&#x2022;R -ENSCHEN IN .OT 7ELTWEIT

0OSTFACH  :Ă&#x2022;RICH 4EL     &AX     WWWMSFCH 0+   

Wir bieten lhnen: t &JO JOUFSFTTBOUFT BCXFDITMVOHTSFJDIFT "VGHBCFOHFCJFU t %JF .Ă&#x161;HMJDILFJU OFVF MEFFO &JHFOTUĂ&#x160;OEJHLFJU VOE MISF ,SFBUJWJUĂ&#x160;U [V WFSXJSLMJDIFO t &JO CSFJUFT 'PSU VOE 8FJUFSCJMEVOHTBOHFCPU t &JO NPUJWJFSUFT VOE BVGHFTUFMMUFT 5FBN t &JOF TPSHGĂ&#x160;MUJHF &JOBSCFJUVOH VOE 6OUFSTUĂ U[VOH JN #FSVGTBMMUBH *ISF WPMMTUĂ&#x160;OEJHFO #FXFSCVOHTVOUFSMBHFO HFSOF BVDI QFS & .BJM TFOEFO 4JF CJUUF BO Frau Monika Haldemann, Pflegedienstleiterin, Tobelstrasse 1, 8280 Kreuzlingen, 071 678 5151, pdl@abendfrieden.ch


Ausg. 2

7. September 2012

Gesundheits MOSAIK NatĂźrlich schĂśn

DaySpa Ferien fĂźr einen Tag

â&#x153;ą

â&#x153;ą WELLNESS-TAGESEINTRITT

*|QQH'LUXQG'HLQHP .|USHU$XVJOHLFKXQG .UlIWLJXQJ]XP :RKOIÂ KOHQ

Ihr exklusiver Partner fßr Echthaarverlängerungen Schillingstrasse 22 ¡ 78467 Konstanz Telefon 0049 (0)7531-62151 ¡ www.mellin-konstanz.de

Machen Sie einen Tag Ferien und gĂśnnen Sie sich eine Auszeit. Besuchen Sie unsere neue und einzigartige Spa- und Wellnessoase ÂŤFLEUR DE POMMEÂť mit ihren WohlfĂźhlangeboten.

Inkl. 3-gängigem Vital-MenĂź im Restaurant LION Dâ&#x20AC;&#x2122;OR (mittags oder abends) Eintritt ab 10.00 Uhr / 9 Std.

DAY SPA Halbtageseintritt

CHF 55.â&#x20AC;&#x201C;

Eintritt ab 10.00 Uhr / 4 Std.

Infos DAY SPA-Angebote sind jeweils von Montag bis Freitag (am Wochenende und an Feiertagen auf Anfrage) buchbar. Wir bitten Sie, Ihre gewĂźnschten Anwendungen rechtzeitig telefonisch zu buchen. Die Vergabe der Behandlungstermine erfolgt nach VerfĂźgbarkeit.

Unsere Gutscheine schenken Zeit und Erholung und sind DAS Ă&#x153;berraschungsgeschenk. Bestellen kĂśnnen Sie diese telefonisch oder via Internet. Wellnesshotel Golf Panorama Golfpanorama 6 CH-8564 Lipperswil

-HZHLOV'RQQHUVWDJ ²8KU

CHF 99.â&#x20AC;&#x201C;

T +41 (0)52 208 08 08 F +41 (0)52 208 08 09 info@golfpanorama.ch www.golfpanorama.ch

Dynamische Muskel- und Bindegewebstechnik

Atlaszentrierung dauerhaft Hilfe(n) bei RĂźckenbeschwerden Dorn-Methode The Reconnecting â&#x20AC;˘ Reconnective Healing ÂŽ StressauflĂśsung und dadurch â&#x20AC;&#x201C; auch alte â&#x20AC;&#x201C; Blockaden lĂśsen und schmerzfrei werden â&#x20AC;˘ Bowen-Arbeit auch fĂźr Ihre Vierbeiner (Hunde und Katzen)

'HU(LQVWLHJLVWMHGHU]HLW P|JOLFKXQGDXFKIÂ U $QIlQJHUJHHLJQHW

â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘

(LQIDFKIÂ UHLQHJUDWLV 6FKQXSSHUVWXQGHDQPHOGHQ

â&#x153;

Preise DAY SPA Tageseintritt

Marianne Mathilde Senger Gesundheitspraxis ¡ Guetstrasse 5 ¡ CH-8274 Tägerwilen Tel.: +41 (0)71 671 29 22 ¡ www.senger.ch ¡ Termine nach telef. Vereinbarung

Dieses Inserat ist ein Gutschein im Wert von CHF 30.â&#x20AC;&#x201C; (Pro Person 1 Gutschein)

3LODWHVJDUWHQ 029,0(172678',26 +DXSWVWUDVVH .UHX]OLQJHQ SLODWHVJDUWHQ#JP[FK ZZZSLODWHVJDUWHQFK


GesundheitsMosaik

Chinesische Medizin hilft, das Leben im Alter zu geniessen Ältere Menschen haben relativ niedrige physiologische Funktionen, schwache Abwehrkräfte und leiden häufig unter vielen verschiedenen chronischen Erkrankungen. Wegen der geringeren Empfindlichkeit und Verträglichkeit der Medikamente sind klinische Behandlungen gegen Krankheiten im Alter sehr schwierig. Die Wirkung ist meistens äusserst schwach, oft kehrt die Krankheit zurück.

(z. B. Osteoporose) sein. Eine nur symptomatische Behandlung, wie Schmerzen stillen, ohne die Ursachen zu finden, ist keine Ursachenbehandlung. Die Rückenschmerzen kommen meistens immer wieder, weil die Ursachen immer noch bestehen. Im Fall der Rückenschmerzen gibt es in der TCM verschiedene Behandlungsprinzipien: z. B. Blockade abbauen, Blutzirkulation fördern, Nierenessenz tonisieren, Knochenmark ernähren. Wenn die Ursachen gelöst wurden, wird die Wirkung verbessert und hält lange an.

Verschiedene Krankheiten, gleiche Methode Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) betrachtet alle Teile des menschlichen Körpers als untrennbares und einheitliches Ganzes. Sie legt grossen Wert auf die Behandlung der senilen Erkrankungen aus dem gesamten Zustand von Yin und Yang, Qi und Blut. Durch den ganzheitlichen Ansatz kann die Wirksamkeit der Behandlung verbessert werden und die Krankheit früher heilen.

Syndromdifferenzierung Die TCM begründet die Syndromdifferenzierung in einer umfassenden Analyse aller Symptome und Zeichen, einschliesslich der Ursache, Natur und Lokalisation der Erkrankung und des physischen Zustandes

Warum TCM TCM–Therapien sind vielfältig und wirkungsvoll. Akupunktur und Massage-Therapie haben fast keine Nebenwirkungen und können langfristig angewandt werden. Sie sind besonders sinnvoll für ältere Patienten.

Die gleiche Behandlung verschiedener Erkrankungen beruht darauf, dass verschieOhne Medikamenteneinnahme keine Nebenwirkungen. Bild /archiv dene Erkrankungsarten die gleichen Ursachen, die gleides Patienten. Dabei werden die Eigenschaften der che pathologische Entwicklung haben oder sich im Krankheit (Kälte/Hitze, Fülle/Leere) endgültig gleichen Entwicklungsstadium befinden können. bestimmt. Die Erstellung des Behandlungsprin- Deshalb können hier gleiche Behandlungsmethozips basiert auf der ganzheitlichen Betrachtungs- den angewendet werden weise der chinesischen Medizin und den Ergebnis- Sehkraftabnahme, Hautjucken und Verstopfung sen der Syndromdifferenzierung. Das Prinzip ist sind z. B. häufig vorkommende, altersbedingte die Anleitung für den gesamten Therapieverlauf. Krankheiten und meistens durch Mangel an Yin Senile Erkrankungen, für die es in der Untersu- und Blut verursacht. Daher kann die gleiche chung nach der westlichen Medizin keine positiven Behandlungsmethode, nämlich Yin fördern und Befunde gibt, können nach der Syndromdifferen- Blut ernähren, angewendet werden. Die Methode der Nierenessenz-Tonisierung eignet zierung diagnostiziert und behandelt werden. sich nicht nur für die Behandlung von SchlaflosigSymptome und Ursachen behandeln keit, Vergesslichkeit, Schwindel, Tinnitus, HörverDas Auftreten und die Entwicklung von Krankheit lust, klimakterischem Syndrom und sexueller Dyszeigt sich immer durch verschiedene Symptome, funktion, sondern kann auch die klinischen aber diese Symptome sind nur das Phänomen der Symptome der Osteoporose verbessern. Es hilft Krankheit und nicht das Wesen. Nur durch eine älteren Menschen auch, Gehirnatrophie und seniumfassende Analyse von Symptomen (Phänomen) le Demenz vorzubeugen. können wir die richtige Ursache (Natur) herausfinden, um eine erfolgreiche Behandlungsmethode So wenig Medikamente wie möglich zu etablieren. Symptome und Ursachen werden Ältere Patienten besitzen verminderte Empfindlichkeit und schlechte Toleranz gegenüber Medizugleich behandelt. Bei gleicher Krankheit können Krankheitsursachen, kamenten, leiden aber häufig unter mehreren Pathologie und Entwicklung verschieden sein. Des- chronischen Erkrankungen. Die gleiche Behandhalb muss manchmal auch die Behandlungsmetho- lung gegen verschiedene Erkrankungen hilft den de variieren. Die Ursachen von Rückenschmerzen älteren Patienten, so wenig Medikamente wie können Energie-Blockade/Blut-Stase (z. B. Band- möglich einzunehmen und damit auch die NebenDr. Yujian Xu scheibenvorfall) oder geschwächte Nierenessenz wirkungen zu vermeiden.


TCMsuisse Zentrum Praxis fĂźr Chinesische Medizin Dr. Yujian Xu 1983â&#x20AC;&#x201C;1988

TCM-Studium, Universität fßr TCM, Nanjing

1988â&#x20AC;&#x201C;2000

Praktizierender Arzt fßr TCM sowie Chirurgie, Universitätsspital fßr TCM, Nanjing

2000â&#x20AC;&#x201C;2003

Doktor mit Fachrichtung Heilkunde der TCM, Universität fßr TCM, Nanjing

2003â&#x20AC;&#x201C;2004

Stellvertretender Chefarzt im Universitätsspital fßr TCM, Nanjing

2004â&#x20AC;&#x201C;2006

China med Zentrum in ZĂźrich, Schweiz

2006â&#x20AC;&#x201C;2012

China med TCM Zentrum in MĂźnchen

Seit März 2012

TCMsuisse Zentrum in Kreuzlingen, Schweiz

Herr Dr. Xu verfßgt nicht nur ßber umfassende klinische Erfahrungen in der Akupunktur, Phytotherapie und TuinaMassage, sondern auch ßber ausreichend gute Kenntnisse der deutschen Sprache. Durch die direkte Konversation mit Ihnen kann er Ihren Zustand besser kennenlernen. Er besitzt einen deutschen Reisepass und Daueraufenthaltsbewilligung in Kreuzlingen, so ist eine regelmässige und hochwirksame Behandlung fßr die Patienten gewährleistet. Herr Dr. Xu arbeitet auf selbstständiger Basis und wird immer sein Bestes geben. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind Alterungskrankheit, Schmerztherapie (HWS, LWS, Ischias, usw.), Behandlung von Tumoren, Stresserkrankungen, Depressionen, Migräne, SchlafstÜrungen, Menstruationsbeschwerden, wechseljahrbedingte StÜrungen, Sterilität (Männer und Frauen), Prostatitis, Impotenz, Erkrankungen im Verdauungstrakt, Allergien und Immunschwäche etc.

Herr Dr. Xu hält jeden Dienstag von 18.00 bis 19.00 Uhr eine kostenlose Sprechstunde, bei der er mit Ihnen mÜgliche Therapien bespricht. Herr Dr. Xu ist Mitglied des EMR* und ASCA*. In der Regel werden die Kosten der Behandlung von Privat- und Zusatzversicherungen z.B. fßr Komplementär- oder Alternativmedizin ßbernommen. * EMR: Erfahrungs Medizinisches Register * ASCA: schweizerische Stiftung fßr Komplementärmedizin

1BSLTUSBTTF  t  ,SFV[MJOHFO t 5FM     t 'BY     t JOGP!UDNTVJTTFDPN



www.tcmsuisse.com

Gutschein (80 CHF) GĂźltig bis Ende Oktober 2012 und nur bei der ersten Akupunkturbehandlung


GesundheitsMosaik

Im Herzen von Konstanz gelegen bietet die Tertianum Seniorenresidenz ihren Bewohnerinnen und Bewohnern attraktive Perspektiven für die Gestaltung des Dritten Lebensabschnittes.

«Schönste Aussichten älter zu werden»

Wer auch im Alter noch seinen Wunsch nach Unabhängigkeit, Komfort und aktiver Freizeitgestaltung erfüllen möchte, der ist im Tertianum, der Premium-Residenz in Konstanz, an der richtigen Adresse. In zwei exklusiven Häusern – beide inmitten der schönen Altstadt gelegen – wird täglich das zukunftsweisende Konzept für ein selbstbestimmtes Leben in einem sicheren Umfeld umgesetzt.

doch Raum, um sich individuell zu entfalten. Von der Lampe über die Gardine bis hin zu den Möbeln können die eigenen vier Wände mit den privaten Lieblings- und Erinnerungsstücken gestaltet werden. Das Haus «Am Kaiserbrunnen» befindet sich dort, wo das Leben pulsiert – mit Blick auf den Bodensee, den Fischmarkt, die Marktstätte oder den hauseigenen japanischen Garten. Wenige Schritte entfernt bietet das Haus «Am Kapuzinerkloster» Ruhe vom städtischen Trubel. Hier sind die Zimmer mit Sicht auf den grünen Dachgarten ausgerichtet. Museen, Theater, Geschäfte, Cafés und natürlich der See sind von beiden Standorten aus bequem zu Fuss zu erreichen.

Viel Raum und beste Aussicht

Vielseitiges Angebot

Die insgesamt 82 grosszügig geschnittenen Eineinhalb- bis Vier-Zimmer-Wohnungen von 48 bis 176 Quadratmeter bieten eine stilvolle und barrierefreie Ausstattung und lassen

Im Tertianum stehen den BewohnerInnen zahlreiche Aktivitäten zur Auswahl. Das grosse kulturelle Angebot, das integrierte Restaurant und Kaffeehaus Krone im Haus «Am Kaiserbrunnen» sowie Schwimmbad, Sauna und Fitnessraum bieten jedem

Fühlen Sie sich ich rundum wohl

Das Haus «Am Kapuzinerkloster». /Bild: zvg

die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und seine Zeit nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten. Zum umfangreichen Service zählen unter anderem auch ein tägliches Drei-Gänge-Menü im Bewohner-Restaurant sowie die wöchentliche Wohnungsreinigung. Den Bedürfnissen entsprechende, erstklassige Dienstleistungen geben den BewohnerInnen auch die nötige Sicherheit – zu jeder Zeit. So sind die Pflegemitarbeiter 24 Stunden täglich in Notrufbereitschaft und auch der Empfang ist an jedem Tag von früh bis spät besetzt. Dank des hauseigenen Pflegedienstes ist im Falle von Krankheit eine kompetente Betreuung in der eigenen Wohnung garantiert. Nach Wunsch stehen schöne Einzel-Pflegeappartments zur Verfügung. Informieren Sie sich vollumfänglich über die erstklassigen Leistungen der Tertianum Residenz unter www.tertianum.de oder bei einer unverbindlichen Hausführung (jeden Mittwoch, 11 Uhr). Oder schauen Sie einfach vorbei und machen sich bei einem Probewohnen direkt vor Ort ein Bild.

Tertianum Seniorenresidenz Brotlaube 2a, D-78462 Konstanz Tel. 0049 7531 1285 0 Die Anwendungsgebiete der Naturmedizin

Wege zum Wohlbefinden

sind vielfältig. Vitaflor begleitet Sie zur

Ernährungsanalyse

Erreichung einer besseren Lebensqualität

Ernährungstherapie

mit ganzheitlicher Ernährungs- und Vital-

Anti-Krebs-Ernährung nach Dr. Coy

stofftherapie unter Einbezug der umfangreichen Quellen an Heilkräutern.

Kräuteranwendungen Vitalstofftherapie Wickel und Kompressen Haaranalysen

Naturheilpraxis Stratemann Heilpraktiker Naturarzt (NVS / EMR / ASCA)

G Ozontherapie bei Durchblutungsstörungen

VITAFLOR Naturheilkunde-Praxis

www.vitaflor.ch www .vitaflor.ch

Bahnhofstrasse Park 31 8280 Kreuzlingen

T 079 744 10 20 praxis@vitaflor.ch Krankenkassen anerkannt

Ernährung ı V Vitalstoffe italstoffe ı Kräuterkunde räuterkunde

G Infusionen zur Entgiftung und Kräftigung G Zelltherapie zur Vitalisierung

G Spezielle Labortechniken zur Diagnose

am Lago-Center Otto-Raggenbass-Str.5 Konstanz

Tel. 0049 7531 16411 www.praxis-stratemann.de


G GesundheitsMosaik

Alt werden – jung bleiben Wirklich wichtig ist, wie man sich fühlt. Je mehr Kraft, Frische und Gesundheit ein Mensch hat, desto weniger spielen die Lebensjahre eine Rolle. Der natürliche Abbauprozess beginnt schon mit ca. 30. Muskelkraft, Knochenmasse, Organfunktionen lassen nach. Verlust an Gewebefeuchtigkeit und Elastizität lassen die Haut alt aussehen und in den Gelenken spürt man es auch. Die Geschwindigkeit des Alterungsprozesses ist abhängig vom Genpool, den jeder individuell von seinen Eltern mitbekommt. Er entscheidet massgeblich über Krankheitsvorbelastungen sowie Gesundheitressourcen und mögliches Höchstalter. Rolf Stratemann, Heilpraktiker und Naturarzt aus Konstanz. /Bild: zvg

«Alt werden – ja, alt sein – nein». Das war das Credo des Schauspielers Martin Held, der auch noch mit 80 auf der Bühne stand. Damit man das wahre Alter nicht sehen kann, lassen Menschen sich liften, aufspritzen, absaugen. Doch was nützt eine glatte Stirn, wenn dahinter ein unglücklicher Geist wohnt oder ein kranker, schwacher Organismus steckt.

Tipps zum fit alt werden: • Rauchen gänzlich meiden, Alkohol nur in kleinen Mengen geniessen auch Strahlen (elektromagnetische, UV) nur in kleine Dosen an sich heran lassen • Die Ernährung sollte frisch, abwechslungsreich und kalorienarm sein • Neuste Studien zeigen, dass «intermittierendes Fasten» einen positiven Effekt auf Gesundheit und Lebenserwartung haben. Im 24-StundenRhythmus wird an einem Tag normal gegessen – am nächsten Tag gefastet (keine Nahrung, aber viel Wasser) • Tägliche Bewegung • Genügend Schlaf 6-8 Stunden

Doch fast so wichtig sind Lebensstil und Umwelteinflüsse. Sie können im schlechten Fall Zellen zerstören und die genetischen Vorgaben empfindlich beeinflussen. Stress, Freie Radikale, Säuren, Schwermetalle, Strahlen, all das kann den Reparaturmechanismus des Körpers überfordern. Dann altert er vorzeitig.

Rolf Stratemann Heilpraktiker – Naturarzt Otto-Raggenbass-Str. 5, Konstanz Tel. 0049 7531 16411

• Bei Bedarf Pflanzliche Hormone (nach Blutanalyse) • Vitamine (z.B. aus der B-Gruppe und Folsäure) jedoch nicht ständig oder zu hoch dosiert • Omega-3-Fettsäuren • Spurenelemente (z.B. Lithium) • Zelltherapie (Injektionen mit Frischextrakten – z. B. Thymus) • Ozon-Sauerstoff-Blutwäschen • Mental positive Einstellung: Wer an sich und seine Fähigkeiten glaubt, der kann es auch. (Das gilt leider auch umgekehrt) So bleiben Sie fit und gesund

Genussvolle Ernährung im Alter Mit zunehmendem Alter verändern sich der Stoffwechsel und die Körperform. Dass weniger Kalorien verbraucht werden, bemerken die einen sehr schnell, wenn das Gewicht stetig steigt, obwohl sie nicht mehr essen. Tatsache ist, dass der Kalorienbedarf im Alter sinkt. Hingegen steigt der Bedarf an Vitaminen, Mineralstoffen, sekundären Pflanzeninhaltsstoffen und Eiweissen. Deshalb ist eine Ernährung mit geringer Energiedichte jedoch hohem Nährstoffgehalt unerlässlich. Die Wahrnehmungen von Durst und Hunger, sowie die Geschmacks- und Geruchsempfindungen nehmen ab. Viele ältere Personen leiden im Alter an einem Appetitmangel. Bewegung regt den Appetit an und fördert die Lust auf das Essen.

Eiweisszufuhr beachten Von grosser Bedeutung ist im Alter die tägliche Flüssigkeitszufuhr von 1,5 bis 2 Liter damit der Körper opti-

mal funktionieren kann. Mit Hahnenwasser, Mineralwasser, Kräutertees oder verdünnte Fruchtund Gemüsesäfte wird der Bedarf gedeckt. Gleichzeitig nimmt im Alter die Muskelmasse langsam ab. Um dies zu verhindern hilft nebst der täglichen Bewegung, eine ausreichende Eiweisszufuhr. Deshalb jeden Tag genügend Eiweissquellen wie Fisch, Fleisch, Eier, Milchprodukte, Tofu, Hülsenfrüchte und Nüsse geniessen. Beim täglichen Konsum von Milchprodukten wird nebst den Eiweissen Kalzium zugeführt, das für die Erhaltung der Knochensubstanz wichtig ist. Weitere gute Kalziumquellen sind gemahlener Sesam, Nüsse, Broccoli, Kräuter, Linsen, Sojabohnen, Kichererbsen, getrocknete Feigen (…).

Mediterrane Ernährung Trotz eines geringen Energiebedarfes ist die Zufuhr von Fetten von Bedeutung. Der tägliche Konsum von einem Esslöffel Raps- oder Olivenöl ist Pflicht. Gemüse und Früchte sind nebst den Vollkornprodukten wichtige Lieferanten von Faserstoffen, sowie Vitamine und Mineralstoffe. Schonend zubereitete Salate, Gemüsesuppen, Gemüse als Beilage oder Hauptgerichte bieten Abwechslung. Tiefkühlprodukte können eine gute

Hilfe sein um die Organisation der Nahrungszubereitung zu erleichtern. Fertiggerichte sollten jedoch die Ausnahme sein, da sie viel Fett und im Verhältnis wenig Vitamine und Mineralstoffe enthalten. Die mediterrane Ernährung, bei der Gemüse, Hülsenfrüchte, Fisch, ein moderater Fleisch- und Wurstkonsum sowie Kräuter wie Oregano, Salbei, Rosmarin, Thymian (…) im Zentrum stehen, ist ideal. Einen hohen Stellenwert hat der Genuss der Mahlzeiten: essen mit Freude und Freunden ist das wichtigste!

Andrea Schütz Wicki VITAFLOR Naturheilkunde Praxis Bahnhofstrasse / Park 31 8280 Kreuzlingen

VITAFLOR VI TAFLOR


GesundheitsMosaik

Schwung dank «Zeitsparplatte» Effektive Körperertüchtigung bei minimalem Zeitaufwand: Das Training mit «Power Plate» kann schnell Erfolge liefern. Instruktorinnen empfehlen nur professionell betreutes Workout.

nungsprozess und zu erhöhtem Grundumsatz. Es fördert die Druchblutung, Sauerstoff und Brennstoffe werden dadurch schneller geliefert und Abfallstoffe schneller abtransportiert. Dies bedeutet schnellere Regeneration sowie Aufbau und Leistungssteigerung. Das Training steigert Körperkontrolle und Kondition, dabei schont es Bänder und Gelenke.

«Es macht dich fitter», ist Beatrice Küng überzeugt. Die Inhaberin von Beas Beauty-Oase in Kreuzlingen bietet ihren Kunden schon seit vielen Jahren die Möglichkeit, durch die Benutzung der «Power Plate» etwas für ihre Gesundheit zu tun. Auch das Konstanzer Fitness Forum Just for Ladies bietet das Vibrationstraining an, eine im Sommer durchgeführte Studie brachte positive Resultate.

«Power Plate» kann für verschiedene Trainingsziele eingesetzt werden: Gewichtsabnahme, Gewebestraffung, Rückenstärkung und vieles mehr. Je nach Dauer der einzelnen Übung (30 sec, 45 sec, 60 sec) werden zwischen sechs und acht Übungen pro Ein- Jennifer Fechter, Geschäftsführerin Fitness Forum Just For Ladies heit durchgeführt. Vorab gibt es eine ste- (vorne), und Franziska Gärtling, Leitung Training, demonstrieren eine hende WarmUp-Position, um den Körper Übung auf der «Power Plate»./Bild: gb vorzubereiten. «Am Ende der Einheit empfehlen wir mindestens ein bis zwei Massage- lich «Power Plate»-Training, so Franziska Gärtling, und/oder Dehnungsübungen», so Franziska Gärt- «wir empfehlen es hauptsächlich als Ergänzung zu ling, Trainingsleiterin im Fitness Forum Just For anderem Fitnesssport.» Beatrice Küng betont, dass für die Erzielung optimaler Resultate das Training Ladies. auch einhergehen sollte mit einem gesunden Betreuung ist das A und O Lebenswandel: «Auf die Ernährung achten und viel, Individuelles Anleiten und Betreuen ist dabei für viel trinken muss sein.» das «Power Plate»-Training unerlässlich. Ohne ihr Beisein lässt Beatrice Küng niemanden auf die Eine erfolgreiche Platte Vibrationsplatte: «Bei mir trainiert keiner alleine, Das Fitness-Forum for Ladies führte diesen Somsonst kann es sogar eher schaden, als dass es mer eine Trainingsstudie zur «Power Plate» durch. hilft.» Die Fehlergefahr ist relativ gross. «Da kann 30 Frauen zwischen 30 und 60 Jahren nahmen an man leicht eine falsche Haltung oder Position ein- der vierwöchigen Studie teil. Die Ergebnisse nehmen», erläutert Franziska Gärtling. Menschen bescheinigen dem Vibrations-Workout ein positives mit Herzschrittmachern, Implantaten oder Tumo- Zeugnis: Im Schnitt konnten die Probandinnen ihr ren sollten ebenso davon die Finger lassen wie jene Gewicht um 1,7 Kilogramm, ihren Körperfett-Index mit Herz-Kreislauf- und orthopädischen Be- um 2,5 Prozent und den Taille-Hüft-Quotienten um schwerden. «Auch für Epileptiker und Thrombose- den Wert 0,1 reduzieren. Auf einer Skala von 1 bis 6 Patienten ist es nicht geeignet», führt Beatrice steigerte sich das subjektive Wohlbefinden der Teilsa Küng aus. Einige Kundinnen machten ausschliess- nehmenrinnen um ein bis zwei Stufen.

Das Vibrationsprinzip Die Kraft-Platte, wie sie übersetzt heisst, ist eines jener Fitnessgeräte, die mit Vibrationen arbeiten. Die vibrierende Bodenplatte löst durch Beschleunigung Muskelreflexe aus – laut Hersteller bis zu 3000 Kontraktionen pro Minute –, durch welche die Muskulatur trainiert wird. Dieses «Hochgeschwindigkeitstraining» ist wesentlich intensiver als herkömmliches Muskeltraining, sodass zwei Mal zehn Minuten pro Woche ausreichen. «Power Plate»-Training steigert Maximalkraft und Kraftausdauer, erhöht den Stoffwechsel und führt zu einem verbesserten Fettverbren-

Anzeige

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen! Mit der LuxoMed-Medizintechnologie, die seit über 12 Jahren international erfolgreich eingesetzt wird und sich bereits in über einer Million von Behandlungen bewährt hat, können Sie leicht s )HR Gewicht dauerhaft reduzieren s Wechseljahresbeschwerden beheben s 3ICH DAS Rauchen für immer abgewöhnen s Kopfschmerzen lindern und vieles mehr Durch das schmerzfreie Stimulieren der Reflex- und Akupunkturpunkte finden Körper, Geist und Seele wieder ins Gleichgewicht. Die bis zu 95%igen Erfolge dieser Medizintechnologie sind wissenschaftlich belegt. Vereinbaren Sie einen Termin für eine Gratis-Beratung in unserem Behandlungs- und Beratungsinstitut in Tägerwilen. LuxoHeal AG, Konstanzerstr. 37, CH - 8274 Tägerwilen, + 41 55 415 88 44, Terminvereinbarung unter praxis@luxoheal.ch, weitere Infos unter www.luxoheal.ch


GesundheitsMosaik

Pilates – der effiziente und sanfte Ausgleich Die Faszination am zeitgenössischen Pilates ist, durch bewusst und kontrolliert ausgeführte Übungen den Körper sowohl zu kräftigen, als auch zu stabilisieren und zu mobilisieren. Pilates trägt viel zu einer optimalen Körperhaltung bei. Dies wiederum entlastet unsere Gelenke, lässt uns freier atmen und uns im Allgemeinen gesünder, selbstbewusster und freier im Alltag fühlen. Grundsätzlich eignet sich zeitgenössisches Pilates für alle. Ein trainierter Sportler kann seinen oft einseitig belasteten Körper wieder in die Balance bringen. Menschen, welche beruflich viel sitzen, mobilisieren die Wirbelsäule, stärken die Nackenmuskulatur und können so effizient etwas gegen Verspannungen tun.

Sei es, ob Sie etwas für Ihr Wohlbefinden tun möchten, ein kräftigendes Training wünschen oder einfach den Ausgleich suchen. In meinem Kurs sind alle herzlich willkommen! Es ist mir wichtig, dass Sie sich als Teilnehmer/in wohlfühlen. Darum gehe ich gerne auf Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse ein. Somit können Sie Ihr persönliches Trainingsziel möglichst optimal erreichen. Ich begrüsse Sie gerne jederzeit für ein unverbindliches Schnuppertraining!

Désirée Stucki Pilatesgarten MOVIMENTO-STUDIOS Hauptstrasse 20 8280 Kreuzlingen pilatesgarten@gmx.ch www.pilatesgarten.ch

G

Mit Yoga und Gelassenheit in den Herbst Aktivitäten «Yoga am See» Herbst 2012 Yoga trotz Rücken-und Gelenksproblemen? Durch bewusstes Bewegen und Wahrnehmen des Körpers können wir trotz Rückenproblemen grosse Leichtigkeit erfahren, die Freude an Bewegung entdecken und durch Entspannen zur Ruhe kommen. Der Schnupperkurs (6 Lekt.) eignet sich für alle, die eine sanfte, den individuellen Bedürfnissen angepasste Yogapraxis ausprobieren möchten und (noch) nicht in einen regulären Yogakurs einsteigen können oder wollen.

Mehr Infos und Anmeldung: «Yoga am See» Ruth Blattner T 071 664 20 90 oder www.yogaamsee.ch

Freie Plätze in laufenden Kursen Im «Yoga am See» finden täglich Kurse zu verschiedenen Zeiten statt, ob frühmorgens, vormittags, über Mittag oder abends. Der Einsteig in die laufenden Kurse ist jederzeit möglich, ob für (Wieder-)EinsteigerInnen oder Geübte. Die erste Lektion gilt als Schnupperlektion und ist kostenlos.

Einführung in die Yogapraxis Ob mit Hilfsmittel oder ohne – das Ziel ist nicht die äussere Perfektion, sondern die innere Präsenz.

Blattner, dipl. Yogalehrerin YS, gibt eine praktische Einführung in die Yogapraxis und beantwortet solche und ähnliche Fragen (Samstag, 22.9. von 14 bis 17 Uhr)

«Muss ich auf dem Kopf stehen können? Was ist Yoga überhaupt? Welche Bedeutung hat der Atem, was ist Meditation? … « Ruth

SCHNUPPERKURS

Yoga für Rücken & Gelenke Dienstag 19 Uhr, Beginn 11. September 6 Lektionen à 90 Min., Fr. 140 .– WORKSHOP

Einführung in die Yogapraxis Samstag, 22. September, 14 – 17 Uhr, Kosten: 35 Franken, beschränkte Platzzahl Freie Plätze – Einstieg jederzeit möglich: Yoga Flow fliessende Yogapraxis mit Musik: Mi 19.30 Uhr / Do 17.30 Uhr / Fr 12.15 Uhr Traditioneller Yoga Mo 17.30 Uhr und 19.30 Uhr / Do 19.30 Uhr Mehr Infos: Ruth Blattner, Tel. 071 664 20 90, www.yogaamsee.ch

MACK-Hallen, Hauptstr. 175, 8272 Ermatingen www.yogaamsee.ch

Wer in der zweiten Jahreshälfte mehr Gelassenheit statt Hektik erleben möchte, findet in der Ermatinger Yogaschule «Yoga am See» wieder ein vielfältiges Programm. Mit sanfter oder kraftvoller Praxis werden Körper und Seele auf die kommende Herbst- und Winterzeit eingestimmt – auf einen langsameren Rhythmus, auf mehr Gelassenheit und innere Ruhe.


GesundheitsMosaik

Neue Technologien erlauben immer effizientere Behandlungsmethoden Villingen-Schwenningen. Kaum eine Branche ist so innovationsgetrieben wie die Medizin: Neue Technologien erlauben immer effizientere Behandlungsmethoden. Zahnarzt Arne von Sternheim bietet in seiner Praxis Behandlungen auf dem neuesten Stand der Zahnmedizin. Der auf Implantologie spezialisierte Mediziner nutzt dabei so innovative Verfahren wie die Digitale Volumentomografie oder Waterlase® (Wasserlaser). Immer mehr Menschen vertrauen bei Zahnersatz auf Implantate: «Das ist in den allermeisten Fällen die perfekte Lösung, denn sie schützen umliegende Strukturen wie Nachbarzähne – durch Verzicht auf Beschleifen für eine Brücke – und den Knochen, der

in Abwesenheit des Naturzahnes oder eines Implantates keine funktionelle Belastung erhält und sich dadurch abbaut. Optisch sind Implantate praktisch nicht von natürlichen Zähnen zu unter-

Zahnarzt Arne von Sternheim./Bild: zvg

scheiden und daher sehr ästhetisch,» weiss von Sternheim. Um das perfekte Implantat zu setzen, bedarf es viel Erfahrung – und moderner Technologie wie zum Beispiel die Digitale Volumentomografie. «Hochwertige medizinische Leistungen der Zahnmedizin setzen exakte Diagnostik voraus,» betont der Zahnarzt. Herkömmliches Röntgen in zwei Dimensionen reiche dafür oft nicht aus. Bei einer 3-D-Aufnahme hingegen würden alle empfindlichen anatomischen Strukturen erfasst und bei der Planung sowie auch bei der Durchführung berücksichtigt. Das sei Voraussetzung, um das Implantat optimal zu verankern. Hinzu kommt die Minimierung von Risiken, da Unwägbarkeiten wie ein unklarer Verlauf von Nervenkanälen mit der neuen Technologie ausgeschlossen werden können. Die verminderte Strahlendosis ist als weiteres Argument zu nennen. Durch das exakte anatomische Wissen vor der Operation gewinnt auch die Beratung an Qualität – unliebsame Überraschungen sind praktisch ausgeschlossen. Eine weitere moderne Dimension der Zahnheilkunde bietet die Praxis von Sternheim durch den Einsatz eines Waterlase ®. «Die Technologie ermöglicht es, zahlreiche Eingriffe mit reduzierter Anästhesie schmerzarm für die Patienten auszu-


GesundheitsMosaik führen,» erläutert von Sternheim. Durch die Möglichkeit, die Leistung und auch die Frequenz des Lasers zu dosieren, ist es mit dem Waterlase möglich, minimalinvasive Eingriffe auszuführen. Der Waterlase eignet sich dabei für Behandlungen am Zahnschmelz, etwa das Entfernen kariöser Stellen, ebenso wie für Prozeduren am Zahnfleisch. Mit dem Laser wird Wasserdampf unter Spannung gesetzt – und mit dem so erzeugten, extrem feinen Strahl lässt sich eben sogar Zahnschmelz behandeln. «Der Waterlase® lässt sich sehr gut dosieren und genauestens führen, so dass exakte Ergebnisse in vielen Fällen sogar sicherer als mit einem herkömmlichen Bohrer zu erreichen sind,» betont von Sternheim. Dabei sorgt der Waterlase für Wohlbefinden der Patienten: 98,5% aller mit dem Waterlase-System in einem doppelblinden klinischen, an der University of the Pacific (Stockton/San Francisco) durchgeführten Versuch behandelten Patienten berichteten, dass sie während der Prozedur keinerlei Unbehagen empfunden hatten.

Volumentomografie

«Waterlase verursacht im Mund weder Hitze noch Vibrationen und lindert so die Ängste von Patienten, zumal kein hohes Sirren traditioneller Bohrer zu hören ist,» berichtet von Sternheim von den guten Erfahrungen aus der Praxis.

Die Praxis von Sternheim im Überblick

Kontaktdaten: Arne von Sternheim Kronenstraße 12 78054 Villingen-Schwenningen

• Allgemeine Zahnheilkunde • Implantologie

0049 (0) 7720 - 31350 0049 (0) 7720 - 808867 Fax office@glam-smile.com www.glam-smile.com

• Metallfreie Inlays, Kronen, Brücken • Parodontologie • Prophylaxe • kosmetische Zahnbehandlungen: Bleaching, Veneers • Fissurversiegelung nach Waterlase-Vorbehandlung • Lachgas-Sedierung

Der Waterlase®


GesundheitsMosaik

Natürlich schön Mit Cremes, Gels und Peelings versuchen wir, das jugendliche Aussehen unserer Haut bis ins hohe Alter zu bewahren. Die wahren Schönmacher aber sind in der Natur zu finden. Mit verschiedenen Pflanzen, hochwertigen Ölen, püriertem Obst und vielem mehr, lässt sich das persönliche WohlfühlPflege-Programm für die Haut ganz einfach selber machen.

Die Haut ist das grösste Organ des menschlichen Körpers. Sie ist Stimmungsanzeiger, Temperaturund Feuchtigkeitsregler zugleich und sie schützt uns täglich vor zahlreichen äusseren Einflüssen. Damit der Teint trotzdem strahlt, rücken wir unserer Haut mit allerlei konventionellen Kosmetikprodukten zu Leibe – doch Vorsicht: die können auch schaden. «Die Haut ist ein Schutzmantel», erklärt Katharina Sonnenwald, Naturkosmetikerin und forscherin aus Kreuzlingen, «diesen gilt es zu pflegen – und das mit einfachen Mitteln.»

Natur versus Synthetik «Genau wie der Magen ist auch die Haut ein Aufnahmeorgan», erklärt die Expertin. «Und es würde wohl jeder zustimmen, dass es ungesund ist, sich ausschliesslich von Konserven zu ernähren. Mit der Kosmetik ist es nicht anders.» In konventionellen Cremes sind meist synthetisch hergestellte Stoffe enthalten, welche die natürlichen Stoffwechselvor-

gänge der Haut unterdrücken – sie verliert die Fähigkeit, sich selbst zu regulieren. Mit Pflanzen, Mineralien und natürlichen Aromen dagegen kann die Haut in ihrer Funktion unterstützt werden. «Die Menschen müssen wieder Vertrauen in die wundersamen Kräfte der Natur bekommen», ist die Naturkosmetikerin überzeugt.

dem Garten pflücken? «Es braucht nicht viel, um zu einem frischen, jugendlichen Aussehen zu gelangen», so Katharina Sonnenwald. Und das Tolle ist: Naturkosmetik kann ganz leicht zu Hause hergestellt werden. Damit tut man seiner Haut etwas Gutes und es macht auch noch grossen Spass. Mit den Pflege-Tipps der Expertin und den Rezepten für frische, natürliche Gesichtsmasken kann direkt losgelegt werden.

Naturkosmetik selber machen Warum also nicht mal das gute BioSonnenblumenöl aus dem Küchenschrank holen oder die reifen Himbeeren und die Melissenblätter aus

Fix zubereitet

Vitamin-Kick

Für diese drei Gesichtsmasken braucht es nicht viel, sie sind schnell zubereitet und zeigen Wirkung: Straffend: geschlagener Eischnee Entfettend: Magerquark mit Eigelb Pflegend: Sahne mit Quark

Eine oder mehrere Früchte der Saison (z. B. Erdbeeren, Pfirsiche, Himbeeren, Brombeeren, Äpfel, Bananen – keine Zitronen) pürieren und unter etwas Bio-Sahne rühren. Die Fruchtsäure wirkt sanft regenerierend.

«Das Ganze sehen» Doch wahre Schönheit wird nicht allein von der Naturkosmetik positiv beeinflusst. «Der Mensch muss sich auf das Ganze besinnen», so Katharina Son-

Anwendung Die selbst gemachten Masken auf das mit milder Seife gereinigte Gesicht auftragen, Gurkenscheiben auf die Augen legen und zur Lieblingsmusik 10 bis 15 Minuten entspannen. Anschliessend die Maske mit einem Tuch abnehmen und das Gesicht mit viel klarem Wasser nachspülen. Für die Masken ausschliesslich Produkte in Bio-Qualität verwenden.


GesundheitsMosaik nenwald. Dazu gehört zum Beispiel auch eine gesunde Ernährung. Wer dabei auf den Jahreszyklus gerade von Obst und Gemüse achtet sowie auf regionale Bio-Produkte, der sorgt auch von innen für ein strahlendes Aussehen. Denn wie bei synthetisch hergestellten Cremes und Lotionen sind beispielsweise auch Konservierungsstoffe in der Nahrung echte ‹Schönheitskiller›. «Bei hauptsächlich konventioneller Ernährung können sich Giftstoffe und Stoffwechselendprodukte, sogenannte Schlackenstoffe, im Gewebe einlagern», weiss die Naturforscherin. «Frühzeitige Hautalterung und auch Cellulitis können unter anderem die ungeliebten Folgen sein.»

Pflege-Tipps von der Expertin

Der günstigste Beauty-Trick ist aber noch immer die Bewegung an der frischen Luft. 20 Minuten täglich, bei Wind und Wetter, lautet die Empfehlung der Expertin. Die direkte Sonneneinstrahlung sollte allerdings vermieden werden. «Wie das Rauchen, lässt auch die Sonne unsere Haut zehnmal schneller altern.»

Abendprogramm Zur Gesichtsreinigung am Abend nur eine ganz milde biologische Seife verwenden. Eine Bürstenmassage regt dabei den Stoffwechsel an. Die Seife mit klarem Wasser abspülen. Danach mit einem in Tee (z. B. Melissen-, Lindenblütentee oder Frauenmantel-Aufguss) getränkten Wattepad über das Gesicht streichen. Den Rest schluckweise trinken. Der Tee/Aufguss ist sehr mineralstoffhaltig – genau das, was unsere Zellen brauchen, damit sie gut funktionieren. Im Anschluss kann eine selbstgemachte Gesichtsmaske so richtig ihre Wirkung entfalten.

Die schönen Dinge des Lebens Für eine natürlich schöne Ausstrahlung gehört es auch dazu, sich mit schönen Dingen zu beschäftigen. «Anderen Menschen Gutes zu tun ist eine echte Schönheitsquelle», ist Katharina Sonnenwald überzeugt. «Das ist gut für uns und unsere Seele. Und wer ein reiches Innenleben hat, der strahlt das auch über die Haut aus.» Es heisst schliesslich nicht umsonst: Die Haut ist der SpieKathrin Brunner gel unserer Seele.

Reine Haut

Quick Peeling

Einige Esslöffel Haferflocken circa 15 Minuten lang in Wasser kochen, bis ein Brei entstanden ist. Einen Esslöffel Honig und einen Schuss Milch dazugeben und gut verrühren. Die Gesichtsmaske lauwarm auftragen. Wirkt besonders gut gegen Unreinheiten.

1 EL feinen Zucker mit etwas Olivenoder Sonnenblumenöl und einem Spritzer Zitrone in der Hand verreiben. Einmal von oben nach unten sanft übers Gesicht srtreichen, mit Wasser abspühlen. Nimmt die abgestorbenen Hautschüppchen auf.

Guten Morgen! Da die Haut nachts entgiftet, muss das Gesicht morgens nur mit klarem Wasser gewaschen werden. Danach gibt eine Emulsion die perfekte Pflege für den Tag. Es braucht: gutes Quellwasser (für die Feuchtigkeit), Bio-Öl der Sonnenblume (für leicht fettige Haut), aus Oliven (für trockene Haut) oder eine Mischung aus Oliven- und Traubenkernöl (für regenerationsbedürftige Haut). Das Öl kann mit dem Lieblingsduft eines hochwertigen ätherischen Öls angereichert werden (auf 10 ml Öl, 1 Tropfen Duftöl). Quellwasser auf die Haut reiben, 1 bis 2 Tropfen Öl dazugeben und einreiben.

Bild: Wilhelmine Wulff/pixelio.de

Anzeigen

NEUER KURS: FUSS TRAINING In 4 Lektionen massieren, mobilisieren und trainieren wir die Füsse. Sie lernen, Ihre Füsse selbst an die Hand zu nehmen und werden staunen, wieviel Sie damit für ihr gesamtes körperliches Wohlbefinden erreichen können.

12. Sept. – 3. Okt.: Mittwochs 9.15 –10.45 Suzanne Chammas Spiraldynamik / Yoga Hauptstr. 20, 8280 Kreuzlingen www.yoga-asana.ch 079 327 72 59

Hot-Stone-Massage ENT-SPANNUNG mit Wellness- und Gesundheitsmassagen • Fussreflexzonenmassage • Klassische Ganzkörpermassage • Rücken-/Nackenmassage • Hot-Stone-Massage

Geschenkgutscheine Rosemarie Christ, dipl. Masseurin Hauptstrasse 79, 8274 Tägerwilen www.praxistaegerwilen.ch

Mobil +41 78 603 47 95 rosemarie.christ@bluewin.ch


GesundheitsMosaik

Hypnose – eine effektive Psychotherapiemethode Es klingt spektakulär. Ein Utzwiler Techniker, Anfang 40, leidet seit mehr als 20 Jahren an einem immer stärker werdenden Symptom: heftiges Händezittern, sobald er in Gesellschaft irgendeine Handlung verrichten muss. (Ein Berufsschullehrer hatte ihm dieses Leiden eingebrockt, als er den damals 16-jährigen vor versammelter Klasse wegen einer Ungeschicklichkeit blossstellte.) Zuletzt war das Handicap für ihn und seinen Arbeitgeber so unerträglich, dass der Verlust des Arbeitsplatzes drohte. Nach vielen gescheiterten Therapieversuchen, medikamentös und psychologisch, schickte ihn sein Hausarzt zur Hypnosetherapie. Zehn Therapiestunden später war er geheilt und sein Leiden hatte ein Ende. Eine 22-jährige Jurastudentin aus Konstanz hat fleissig gelernt, doch beim Examen versagt. Sie ist verzweifelt, will wegen Versagensängsten nicht zur Wiederholungsprüfung antreten. Ihre besorgte Mutter sucht Hilfe. Nachdem vom Hausarzt verschriebene Medikamente und Gesprächstherapie erfolglos blieben, schickt sie ihre Tochter zur Hypnotherapie. Auch hier zehn mal eineinhalb Stunden Hypnose. Ergebnis: Wiederholungsprüfung gut bestanden. Heute arbeitet sie erfolgreich als Anwältin in eigener Praxis.

Eine Therapie für viele Störungen Die Therapie-Erfolgsliste liesse sich lange fortsetzen und der Interventionskatalog ist breit gefächert. Er reicht von psychosomatischen Symptomen über Erziehungs- und Partnerschaftsprobleme, psychogene Schmerzen, bis zu Vermeidungsängsten, Phobien und posttraumatischen Belastungsstörungen. Hinzu kommen Störbilder durch daraus folgenden Sekundärsymptomatiken wie Selbstzweifel, Rückzug, Depression und Abhängigkeiten.

Kein Kontrollverlust In mehr als 200 klinischen Studien die über 5000 Behandlungsfälle kontrollierten, wurde die therapeutische Effektivität der Hypnosetherapie nachgewiesen. In Italien gilt Hypnose, neben Psychoanalyse und Verhaltenstherapie als eigenständige Therapiemethode. Nur bei uns fristet diese potente Therapieform ein Schattendasein. Dies liegt wohl an der geringen Zahl gut ausgebildeter Hypnotherapeuten. Zudem hemmen manche falsche Vorstellungen über Kontrollverluste, wie sie in Hypnoseshows vorgeführt werden, die Therapiebereitschaft. Tatsache ist: Kein Hypnotiseur kann einem anderen Menschen seinen Willen aufzwingen. Wenn jedoch eine grundsätzliche Bereitschaft zur vertrauensvollen Zusammenarbeit vorhanden ist, können Therapeut und Patient viel erreichen.

So wirkt Hypnose Mit Hypnose kann man veränderte Bewusstseinszustände hervorrufen, die man Trance nennt. Wenn die tief genug ist, ist die subjektive Wahrnehmung verändert. Dann treten körperliche und geistige Phänomene auf, die therapeutisch genutzt werden können. Messbare Zeichen sind unter anderem Veränderungen in der Hirnaktivität. Die in der Hypnose erlebte Entspannung dämpft das nervliche Erregungsniveau, senkt die Herzschlagrate und lässt den systolischen Blutdruck und die Hautleitwerte sinken. Dies sind alles Zeichen eines verminderten Stresserlebens. Wird hingegen unter Hypnose an belastenden Gefühlen wie Angst und Wut gearbeitet, steigen diese Parameter entsprechend an. Selbst das Blutbild kann sich unter Hypnose verändern. Der Konstanzer Psychologie-Professor und Hypnoseforscher Dr. Walter Bongartz hat in Versuchen nachgewiesen, dass aus Entspannungshypnosen das Immunsystem gestärkt hervor ging.

Schmerzbetäubung ohne Anästhetika Die körperlichen Phänomene können sehr weit gehen. Gut hypnotisierbare Patienten können sogar, ohne Betäubungsmittel, Zahnbehandlungen und andere Operationen schmerzfrei ertragen. Dies wurde und wird seit jeher bei Naturvölkern angewandt. Auch heute kommt es wieder in modernen Arztpraxen zum Tragen, wenn Menschen auf bestimmte Anästhetika allergisch reagieren oder wenn bei Notoperationen keine Betäubungsmittel zur Verfügung stehen.

Emotionales Trance-Erleben Die meisten Anwendungen findet die Hypnosetherapie in der Behandlung psychischer Störungen. In einer klassischen Psychoanalyse sieht man den Königsweg zur Heilung in der gründlichen «Durcharbeitung» des Problembereichs und hofft so, dass in der Therapie gewonnene Einsichten strukturverändernd wirksam werden – dies kann lange dauern. Das Gleiche findet in der Hypnosetherapie statt. Allerdings nicht über rationale Einsichten oder Verhalten, sondern über das Erleben in Trance. Der Vorteil dieses Durcharbeitens innerer Bilder und Gefühle in Trance liegt darin, dass der Patient nicht einfach etwas Neues über sich erfährt, sondern dass er etwas Neues emotional erlebt. Veränderungen sind deshalb rascher und tiefgreifender möglich. Trotz der Vorteile, die Hypnose für sich gesehen hat, bilden die klassische Psychoanalyse und die Verhaltenstherapie einen wichtigen theoretischen Boden für eine Hypnosebehandlung. Studien bele-

Der Autor: Dr. rer. nat. Paul Paproth, Dipl.Psych., psychologischer Psychotherapeut FSP und klinischer Hypnosetherapeut (European School of Hypnotherapy).

gen: Wenn diese oder ähnliche Therapieformen mit Hypnose kombiniert werden, sind die therapeutischen Wirkungen am stärksten. Daraus kann man schliessen, dass ein Hypnosetherapeut mindestens in einer dieser Grundformen geschult sein Paul Paproth sollte.

Anzeige

Traditionelle Chinesische Medizin – ein erfolgreiches Medizinsystem, dem viele zufriedene Patienten Ihr Vertrauen schenken. Bei folgenden Beschwerden: t Nervosität und Stress t Müdigkeit und Energiemangel t Gelenk- und Muskelschmerzen t Kopfschmerzen t chronische Krankheiten Mit Akupunktur, nadelfreier Laserakupunktur, chinesischen Rückenmassagen, Bioresonanz, Ernährungsberatungen, persönlichen Gesprächen und vielem mehr- ganz unter dem Motto: « Um etwas zu erreichen, das Du schon immer haben wolltest, musst Du etwas tun, das Du noch nie getan hast». Optima Sana Gesundheitspraxis Emely Zimmermann Heilpraktikerin/ TCM Egelseestrasse 22, ab 1.10.12 Löwenstrasse 20 Kreuzlingen Tel. 071/ 534 78 93 www.emindex.ch/emely.zimmermann SBO- TCM A- Mitglied, ASCA und EMR- Anerkennung Krankenkassenvergütung über Zusatzversicherung


G GesundheitsMosaik G

Weniger Schmerzen, bessere Lebensqualität Seit drei Jahren fßhrt Gaby Stachel das Wundambulatorium und die Podologie am Klosterhof 1. Die erfahrene Spezialistin bietet die ambulante Komplettversorgung akuter und chronischer Wunden an.

In der Schweiz leiden rund 300 000 Menschen an abgedeckt. DafĂźr wird eine ambulante Spitex-Veroffenen Wunden. Im Alltag sind die Betroffenen in ordnung vom Arzt benĂśtigt. Sämtliche in der ihrem Allgemeinbefinden stark beeinträchtigt, das Grundversicherung gelisteten Leistungen werden Risiko fĂźr zusätzliche Erkrankungen ist erhĂśht. Die von der Krankenkasse Ăźbernommen. ÂŤIch kann Anzahl Betroffener steigt von Jahr zu Jahr. direkt mit der Krankenkasse abrechnenÂť, sagt die Ihnen wird im Kreuzlinger Wundambulatorium Wundmanagerin. geholfen. Gaby Stachel und ihr Team kĂźmmern sich FĂźr eine optimale Heilungsquote werden auch um alle akuten und chronischen Wunden. ÂŤZiel der externe Spezialisten eingesetzt, verrät Gaby Stamodernen Wundheilung ist es, den gestĂśrten Hei- chel: ÂŤWir arbeiten eng mit Ă&#x201E;rzten, Spitalorganisalungsprozess zu normalisierenÂť, sagt Stachel. Des- tionen und Fachgruppen zusammen.Âť www.wundambulatorium.net wegen verwendet die Spezialistin Wundauflagen, die den Feuchtigkeitshaushalt der Wunde regulieren und somit optimale Voraussetzungen fĂźr die lokale Wundheilung gewährleisten. Andererseits ist Behandlung von akuten und chron. Wunden es wichtig, dass die Ursache t TDINFS[BSN EVSDI OFVF 7FSCBOETUFDIOJLFO der WundheilungsstĂśrung in den Therapieplan mit einbezot NFIS -FCFORVBMJUĂ&#x160;U IPIF 8VOEWFSTDIMVTTSBUFO gen wird. t %JSFLUBCSFDIOVOH NJU EFO ,SBOLFOLBTTFO Die Wunde wird immer von der gleichen Person gesehen. Gaby Stachel Klosterhofstrasse 1 Somit ist eine Kontinuität in der 8280 Kreuzlingen Beurteilung und Behandlung Telefon 071 678 11 76 garantiert. Bei nicht heilenden Fax 071 678 11 70 Wunden ist die Behandlung wundambulatorium.stachel@spitex-hin.ch durch die Grundversicherung

Wundambulatorium und Podologie

Gaby Stachel, Zert. Wundmanagerin. /Bild: zvg

Schlafprobleme im Alter Schlafprobleme im Alter sind ein häufiges Problem. Eine Heilpraktikerin erzählt aus ihrem Berufsalltag

Emely Zimmermann, Dipl. Heilpraktikerin SBO-TCM, ASCA und ECR anerkannt. /Bild: zvg

Schlafprobleme sind so vielfältig, wie es die Menschen sind. Wenn ich jemanden bitte seine StÜrungen zu beschreiben bekomme ich ganz unterschiedliche Antworten. Ich

kann nicht einschlafen, ich wache zwischendurch immer wieder auf und kann aber sofort wieder schlafen â&#x20AC;&#x201C; oder eben nicht.ÂŤ Manche sind erst seit kurzem davon betroffen, andere bereits seit 20 Jahren oder noch mehr. Gemeinsam ist, dass sich die Patienten tagsĂźber oft mĂźde, unkonzentriert und leistungsschwach fĂźhlen. Und es besteht der grosse Wunsch nach Ă&#x201E;nderung. Zu Beginn jeder erfolgreichen Behandlung steht das ausfĂźhrliche, persĂśnliche Gespräch. Danach werden die BehandlungsmĂśglichkeiten erläutert. In einem solchen Fall arbeite ich gerne mit Akupunktur. Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) kennt, im Unterschied zur westlichen Medizin, viele verschiedene Formen der SchlafstĂśrung. Jede Einschlaf- und Aufwachzeit hat ihre Bedeutung. Muss man nachts aufs WC oder nicht. Ob von Natur aus Nachteule oder Nachtigall, jeder Schlaftyp findet Beachtung. Wichtige, vom Arzt verordnete Medikamente kĂśnnen in die Therapie miteinbezogen werden. Zudem werden Ernährungshinweise eingeflochten oder Diäten berĂźcksichtigt. Auch die chinesischen RĂźckenmassagen leisten hervorragende Dienste. Sie gleichen die Energien aus und stärken das Immunsystem. Nach Bedarf verordne ich individuell zusammengestellte Kräuter in Form von Tees. Dabei bevorzuge ich heimi-

Symbolbild: Rita Thielen/pixelio.de

sche Pflanzen. Unsere Vorfahren wie Hildegard von Bingen und andere haben da einen wunderbaren Schatz zusammengetragen. Sie sehen, ein allgemeingßltiges Rezept scheint es nicht zu geben. Aber die MÜglichkeit, sein Schlafproblem individuell zu lÜsen besteht. Die oben aufgefßhrten Methoden haben sich in der Praxis vielfach bewährt. Und wie heisst es so treffend: Um etwas zu erreichen, das Du schon immer haben wolltest, musst Du etwas tun, dass Du noch nie getan hast. In diesem Sinne freue ich mich auf Ihren Anruf und wßnsche gute Gesundheit und Wohlergehen. Optima Sana Gesundheitspraxis Emely Zimmermann Dipl. Heilpraktikerin SBO-TCM, ASCA und EMR anerkannt Egelseestrasse 22, ab 1. Oktober LÜwenstrasse 20 8280 Kreuzlingen Tel. 071 534 78 93


G

GesundheitsMosaik

Pilates mit der Vize Miss Fitness Fabienne Stacher bietet in Ihrem Pilates-Studio in Romanshorn Personaltraining an den Pilatesgeräten aber auch Pilates-Gruppenstunden, Beckenbodentraining für Männer, Rückbildungsgymnastik, sowie Wirbelsäulenrichten und Massagen an. Fabienne Stacher bietet in ihrem Pilates-Studio in Romanshorn Personaltraining an den Pilatesgeräten aber auch Pilates-Gruppenstunden, Beckenbodentraining für Männer, Rückbildungsgymnastik, sowie Wirbelsäulenrichten und Massagen an. Fabienne Stachers Begeisterung für Pilates ist ansteckend. «Es ist ein geniales ganzheitliches Bewegungskonzept, welches eine unglaubliche Körperwahrnehmung entwickelt», schwärmt die Vize Miss Fitness 2005. In den Pilates-Stunden werden vor

allem die tiefliegenden, kleinen und meist schwächeren Muskelgruppen trainiert. Das Training verbessert sowohl die Körperhaltung als auch die Bewegungskoordination und regt den Kreislauf an – und natürlich verbrennt der Körper

auch ordentlich Kalorien. Die sympathische Powerfrau geht individuell auf die vielfältigen Bedürfnisse ihrer Kunden ein.

So bringt sie Leistungssportler ans Limit und fördert Burn-Out Patienten darin, ihren Körper bewusster wahrzunehmen. «Pilates in den Stunden umzusetzen und mit mei-

nen Kunden individuell an ihre Grenzen zu gehen ist fantastisch», erklärt Fabienne. Im neuen Studio ist sie mit modernsten Geräten ausgerüstet und nebst dem Pilates-Personaltraining bietet Sie auch Gruppenstunden, RückbildungsGruppenTraining, Pilates für Männer (Beckenbodentraining für Männer), Wirbelsäulenrichten und Massagen an.

Weitere Infos unter: www.balanced-exercise.ch Fabienne Stacher Dipl. Pilates/Personaltrainerin, mit med. Ausbildung Senior Personal Trainer SPTV Qualitop Zertifizier Wirbelsäulenspezialistin Bahnhofstrasse 16 | CH-8590 Romanshorn Phone 078 626 93 94 f.stacher@balanced-exercise.ch map.search.ch

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin: SALUSCENTER®

Hauptstrasse 20 8280 Kreuzlingen Telefon 071 666 83 04 kreuzlingen@salusmed.ch www.salusmed.ch APOTHEKE Richter Hauptstrasse 20 8280 Kreuzlingen Telefon 071 666 83 33 info@apotheke-richter.ch www.apotheke-richter.ch

Abnehmen, Entgiften?

Das SALUSCENTER ist ärztlich geleitet und kooperiert mit dem Fachkurhaus Seeblick in Berlingen, der Apotheke Richter und dem Fitnesscenter Küpfer‘s Gym in Kreuzlingen.

Wir haben die Lösung: Das seit über 30 Jahren erfolgreiche Abnehm- und Stoffwechselaktivierungs-Konzept aus der Schweiz.

www.epd-ernaehrungsprogramm.ch


GesundheitsMosaik

Die heilende Kraft des Lichts kreislauffördernd. Der «Kräutertee 49 Kräuter» ist ideal zur Unterstützung einer Fasten- oder Entschlackungskur und der «Blütentee 7 Kräuter» unterstützt die Nierenfunktion und hilft als Harnsäurelöser bei Gicht oder Harnstein.

Die LuxoHeal AG bietet ein 3-Säulen-Gesundheitskonzept an: Es beinhaltet Infrarotlicht-Punktur, natürliche Produkte zur Körperpflege und Nahrungsergänzung sowie begleitendes Body-Mind-Coaching.

«Wir möchten, dass unsere Klienten ihr Wohlbefinden und die Freude am Leben zurückgewinnen», so Burkhard Gottlieb, CEO der LuxoHeal AG. Im Zentrum des Gesundheitskonzepts steht die bewährte, vom TÜV Deutschland geprüfte Medizintechnologie LuxoMed: Über eine Sonde werden mithilfe des Geräts die aus der Traditionellen Chinesischen MeAnzeige

Basenkonzept und Coaching

Wohltuende Lichtpunktur mit LuxoMed./Bild: zvg

dizin (TCM) bekannten Reflexpunkte des Körpers mit Infrarotlicht be-strahlt – je nach Behandlungsziel in variierender Kombination und Intensität. Ähnlich wie bei Akupunktur und Akupressur stimuliert die LuxoPunktur die Reflexpunkte und kann so auf sanfte Weise helfen, das Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele wiederherzustellen. Das Verfahren ist dabei völlig schmerzfrei und ohne jegliche Nebenwirkungen. Mit der LuxoPunktur lassen sich verschiedenste Funktionsstörungen behandeln. Beim Wunsch nach einer Gewichtsreduktion, zur Raucherentwöhnung, bei Schlafstörungen und Stress sowie zur Schmerztherapie wird es ebenso eingesetzt wie bei Verdauungsproblemen, zur Minderung von Wechseljahresbeschwerden oder einfach zur Entspannung.

Hautpflege und Ernährung Flankiert wird die LuxoPunktur mit Naturprodukten für das körperliche Wohlbefinden. Die LuxoHealKosmetika der Serie «Jophiel» umfassen reichhaltige Cremes für Körper und Gesicht: Die PowerGesichtscreme mit Resveratrol, die Bodycreme mit intensiv pflegendem Vitamincocktail, eine milde Reinigungsmilch, die «Gesichtsmaske Intensiv» sowie ein Bodypeeling pflegen die Haut auf natürliche Weise, machen sie geschmeidig und halten sie gesund. Ein weiterer Baustein im LuxoHeal-Gesundheitskonzept ist die Linie «Raphael». Sie beinhaltet zum einen diverse Gesundheitstees: Der «Schlankheitstee 8 Kräuter» unterstützt so natürlich wie wirksam eine Schlankheitskur. Der «Schlankmacher» regt den Stoffwechsel an, er wirkt hungerstillend sowie

Darüber hinaus gibt es zur Regulierung des Säure-Base-Haushalts ein Badesalz zur äusseren Anwendung sowie die «Raphael KräuterGemüse-Kraft», eine rein pflanzliche KräuterGemüse-Mischung mit 64 Zutaten, die einfach zu den Mahlzeiten verzehrt wird und zu einer Vitalisierung und Leistungsstärkung von innen beiträgt. Als Ergänzung zur Infrarotstrahlen-Reflexzonenbehandlung bietet das Franchising der LuxoHeal AG auch ein sogenanntes Body-Mind-Coaching an. Das für die Anwendungsbereiche Gewichtsreduktion, Raucherentwöhnung, Gesichtsverjüngung, Entspannung sowie Schlafstörungen jeweils speziell abgestimmte 28-Tage-Trainings-Programm besteht aus schriftlichen Erläuterungen, körperlichen Bewegungslektionen, Atem-Übungen, kleinen Flexibilitäts-Übungen und einer Ernährungsplanung.

Ganzheitlich im Gleichgewicht Die Medizintechnologie LuxoMed hat sich seit rund zwölf Jahren in Frankreich und den BeNeLux-Ländern bewährt. Neu ist sie auch in der Schweiz, Deutschland und Österreich verfügbar. In einer in Frankreich durchgeführten Umfrage waren 95 Prozent der Probanden zufrieden mit der Behandlung. Für Burkhard Gottlieb ist es wichtig, ein Ganzheitliches Gesundheitskonzept anzubieten, das auf natürliche und nachhaltige Weise das körperliche und geistige Wohlbefinden steigert. Elementar dabei ist für ihn auch die Eigenmotivation der Klienten: «In Verbindung mit dem eigenen Wollen kann die Energie des Lichts viel Positives bewirken. Die Menschen auf ihrem Weg zu mehr Lebensqualität begleiten – das ist unser Anliegen.»

LuxoHeal AG Konstanzerstrasse 37 8274 Tägerwilen Tel. 055 415 88 44 www.luxoheal.ch


G

GesundheitsMosaik

NEUE KURSE BEI YOGA-ASANA

Im September kommt wieder die Zeit, in der wir mehr für uns selbst tun wollen. Der Körper ist vom Sommer gestärkt und will weiterhin trainiert und gepflegt werden. Die neuen Kurse bei Yoga Asana richten sich an Menschen jeglichen Alters in unterschiedlichen Lebensphasen. Ob sie nun die Energie ankurbeln oder zur Ruhe finden möchten, das Eine bedingt das Andere und wirkt somit im Wechsel.

Sind sie jung, aber noch nicht wirklich fit, schnuppern Sie in einer Anfänger-Stunde «Yoga Vinyasa Flow». Möchten Sie von Anfang an die spezielle Atemtechnik des Vinyasa Flow, den Uyajji Atem, kennen lernen, besuchen Sie die «Absolute Beginner» Einführungsreihe. Für ältere Menschen, die gerne aktiv sind, ist der Kurs «fortifies the over forties» gedacht. Hier üben wir ein dynamisch, fliesendes Yoga, das in einem steten Wechsel von Spannung und Entspannung die Muskeln und Bänder elastisch hält. Dabei werden die Gelenke kürzer als sonst im Yoga belastet und danach wieder entlastet. Dies fördert die Durchblutung und nützt dem Stoffwechsel. Das Gleichgewicht und die Konzentration verbessern sich. «Yoga Dance» hat sich aus meiner über dreissigjährigen Erfahrung mit Tanz entwickelt. Mit Yoga verbinden wir die Kraft in der Mitte und mit Tanz teilen wir uns mit. Dieser Kurs ist für Menschen, die nicht an die Matte gebunden sein wollen, die kontaktfreudig sind und sich gerne zur Musik kreativ ausdrücken. Auch in dem Kurs «Tanz für Kinder ab 9 Jahren» ist eine Portion Yoga mit dabei. Zwar geht es dabei zuerst um den Tanz. Aber auch hier wird die Beweglichkeit über die «Asanas», die verschiede-

nen Haltungen im Yoga, gefördert. Dazu kommen Rhythmus und Raumgefühl. Mit einfachen Schrittfolgen trainieren wir die Konzentration und das Gedächtnis und erleben oder gestalten dabei kleine Geschichten. Immer mehr Männer entdecken Yoga für sich. Und Männer haben spezielle Ansprüche. Deshalb bieten wir in der Männergruppe ein gezieltes Yoga für Männer an, damit gerade da, wo Männer weniger beweglich sind, präzise gearbeitet werden kann. Gesunde Füsse – glückliche Füsse! Nehmen Sie das Wohl ihrer Füsse in die eigene Hand. Mit Mobilisationstechniken, basierend auf dem Prinzip der Spiraldynamik nach Dr. Christian Larsen, schulen Sie Ihre Füsse. Fehlbelastungen, die sich immer auf den ganzen Körper auswirken, können damit behandelt werden, was sich unmittelbar positiv auf das allgemeine Wohlbefinden auswirkt. Auf der Homepage von www.yoga-asana.ch finden Sie weitere Angebote und die einzelnen Kurse sowohl für den Morgen als auch den Abend.

Suzanne Chammas, Spiraldynamik / Yoga Hauptstr. 20, 8280 Kreuzlingen www.yoga-asana.ch / 079 327 72 59

Hypno-Systemische Tiefenentspannung Zu viel Stress, der zu Anspannung führt, kann negative körperliche und psychische Auswirkungen haben. Wichtig für unsere Gesundheit ist eine gute Balance zwischen Anspannung und Entspannung. In vielen wissenschaftlichen Studien ist belegt: Regelmässige Tiefenentspannung hat erheblichen Einfluss auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit. Körperliche und psychische Regeneration Durch eine Hypno-Systemische Tiefenentspannung erleben Sie einen Trancezustand, der körperliche und psychische Regeneration ermöglicht. Typische körperliche Reaktionen dabei sind: beruhigte Atmung sowie sinkender Puls und Blutdruck. Und selbstverständlich ein wohlig, tiefempfundenes, entspanntes Gefühl, das sich in Ihrem Körper und Geist ausbreitet. Dabei sind Sie zu keiner Zeit willenlos. Die Hypno-Systemische Tiefenentspannung geht über das Mass einer gewöhnlichen Entspannung hinaus und lässt Sie in ein hypnotisches Erleben eintauchen. So kann es gelingen, Ihr Unbewusstes zu berühren. In diesem Zustand sind Sie besonders empfänglich für Suggestionen und Bilder, die therapeutisch genutzt werden können. Neue Impulse für Ihr Leben werden leichter angenommen, Ihre Ressourcen und Fähigkeiten werden aktiviert und gestärkt. Neue Kraft und Motivation Stress abbauen, Probleme angehen, eigene Stärken entdecken, Schmerzlinderung erfahren, Wohlbefinden und Optimismus auftanken. Selbstheilungskräfte und Immunsystem stärken. Eine tiefenentspannte Auszeit kann helfen, sich gesünder zu fühlen, erfrischt und erholt den Alltag zu meistern und wieder neue Kraft und Motivation für die grossen und kleinen Herausforderungen des Lebens zu haben.

Institut für Beratung & Gesundheit Jana Alexandrow Hafenstrasse 20, 8280 Kreuzlingen Tel. 071 667 05 37 www.beratungspraxis-mueller.ch

Die Herbstseminare ab September im Institut für Beratung & Gesundheit Kreuzlingen Stress lass nach - Autogenes Training und mehr Völlig entschleunigtes Entspannungstraining in Kleingruppen Entspannungshöck –für jedermann und – frau in Ihrer Mittagspause oder morgens Gesundheitstraining - ganzheitlich für Ihre Gesundheit nach Dipl.- Psych. Erhard Beitel Burnout – erkennen und vermeiden Das Seminar gegen den Stressfaktor X Was Du nicht sagst – erfolgreich Kommunizieren kreatives Kommunikationstraining System-, Struktur-, Familienstellen immer Donnerstag abends Emotionale Intelligenz fördern Charakter- und Beziehungsmuster im Alltag & Beruf besser verstehen Hafenstrasse 20 ͻ ϴϮϴϬ Kreuzlingen ͻ www.beratungspraxis-mueller.ch info@beratungspraxis-mueller.ch ͻ +41 (0)71 667 0537 Einzel-, Paar- und Familienberatung ͻ Gesundheitstraining und Seminare Burnoutprophylaxe und Entspannungstherapie ͻ Familienaufstellung Persönlichkeitsentwicklung ͻ <ŽŵŵƵŶŝŬĂƚŝŽŶƐƚƌĂŝŶŝŶŐ ͻ Reittherapie ŽĂĐŚŝŶŐ ŵŝƚ WĨĞƌĚĞŶ ͻ Erwachsenenbildung


KreuzlingerZeitung

Nr. 36

GESUNDHEITS-TIPP

SERVICE

7. September 2012

KIRCHLICHE MITTEILUNGEN

27

PRIVATE KLEINANZEIGEN Mal-Atelier oder Hobbyraum, 40m2 Fr. 400.– ohne NK in Kreuzlingen, Nähe Zoll. Tel.: 071 672 60 09

Beifuss (Artemisiae herba) Zauberpflanze, Gewürz & Heilkraut Der Beifuss ist ein weit verbreitetes heimisches «Unkraut», das bis zu 2 Meter hoch wachsen kann.

Therapeutische Verwendung Der Beifuss ist ein Bitterkraut und findet als Teeaufguss Verwendung zur Anregung des Gallflusses und der Lebertätigkeit. Ein enger Verwandter des Beifuss, der Wermut, ist in der Wirkung aber stärker und wird heute häufiger eingesetzt.

Evangelische Kirchgemeinde Kreuzlingen www.evang-kreuzlingen.ch Sonntag, 9. September 9.30 Uhr: Gottesdienst Kirche Kreuzlingen Pfr. Damian Brot 11.00 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl Kirche Kurzrickenbach Pfr. Damian Brot

Malariamedikament Aus dem chinesischen Beifuss wird Artemisin hergestellt, ein wirksames, weltweit angewendetes Malariamittel.

Moxa-Therapie (TCM) Spezielle Kräuterhütchen werden entzündet und mit der Rückseite auf die Haut angebracht, was den Fluss des Qi (Lebensernergie) in den Meridianen erhöhen soll. Auch Warzen werden so behandelt.

Gewürzkraut In alten Rezepten wurde der Beifuss empfohlen als Gewürz für schwere Kost. Lange war er komplett in Vergessenheit geraten, ehe ihn Sterneköche wiederentdeckt haben. Er wird gebratenen Speisen und Fleischmarinaden beigegeben, entfaltet einen würzigen Geschmack und sorgt für eine bessere Verträglichkeit.

Mythologische Verwendung In germanischer Zeit war der Beifuss das wichtigste rituelle Kraut überhaupt, dem man grosse Macht zuschrieb. Ein alter Name heisst «Mugwurz» (Machtwurz). Es wurde aufs Hausdach gebunden, um vor Blitz, Seuche und Hexerei zu schützen; zu Johanni trug man einen Beifussgürtel, der abends ins Johannisfeuer geworfen wurde und der vor Dämonen schützen sollte. Beifuss war immer Bestandteil magischer Tränke. Der angelsächsische Neukräutersegen stammt aus dem Mittelalter und wurde zur Anrufung von 9 Heilpflanzen am Bett kranker Menschen aufgesagt. Die erste Strophe widmet sich dem Beifuss:

Dienstag, 11. September 17.30 Uhr: Big Mäg – Jugendgottesdienst Kirche Kreuzlingen Diakon Jmerio Pianari

Samstag, 15. September 18.00 Uhr: Ökumenische Vesper zum Bettag Kirche St. Ulrich Apéro im Ulrichshaus

Pflegefachfrau pflegt und betreut Sie liebevoll und kompetent in Ihrem Zuhause. Tel: 078 746 13 20

Montag, 10. September 18.00 Uhr: Rosenkranzgebet

Dienstag, 11. September 8.30 Uhr: Gemeinschaftsgottesdienst der Frauen

Donnerstag, 13. September 16.00 Uhr: Eucharistiefeier für Betagte

Pfarrei St. Stefan, Emmishofen Freitag, 7. September 17.00–19.00 Uhr: Anbetung 18.30 Uhr: Rosenkranz 19.15 Uhr: Abendmesse

Samstag, 8. September 18.00 Uhr: Vorabendmesse

Sonntag, 9. September 10.30 Uhr: Sonntagsgottesdienst 15.30 Uhr: Rosenkranzgebet in Bernrain

In unserer Rubrik «PRIVATE KLEINANZEIGEN» sind Sie mit 4 Zeilen für 20,– Fr. dabei!

Notfallkreis Nr. 7 «Region Kreuzlingen» Bätershausen, Bottighofen, Gottlieben, Illighausen, Kreuzlingen, Landschlacht, Lengwil, Münsterlingen, Neuwilen, Oberhofen, Scherzingen, Schönenbaumgarten, Schwaderloh, Tägerwilen, Triboltingen, Wäldi, Zuben Wenn der Hausarzt oder dessen Stellvertreter nicht erreichbar ist, rufen Sie bitte die Notfallnummer 0900 000 199 (1.93 Fr./Min.) an. Notfallkreis Nr. 8 «Amriswil-Obersee» Amriswil, Almensberg, Altnau, Auenhofen, Biessenhofen, Brüschwil, Dozwil, Engishofen, Güttingen,Hagenwil, Hatswil, Hefenhofen, Herrenhof, Kesswil, Langrikkenbach, Muolen, Oberaach, Niederaach, Räuchlisberg, Schocherswil, Sommeri, Uttwil Wenn der Hausarzt oder dessen Stellvertreter nicht erreichbar ist, rufen Sie bitte die Notfallnummer 0900 000 327 an.

Dienstag, 11. September Katholische Kirchgemeinde Kreuzlingen www.kath-kreuzlingen.ch Pfarrei St. Ulrich Samstag, 8. September

8.30 Uhr: Messfeier 14.00 Uhr: Stricknachmittag im Stefanshaus

Donnerstag, 13. September 7.30 Uhr: Messfeier

18.00 Uhr: Eucharistiefeier

Freitag, 14. September – Fest Kreuzerhöhung

Sonntag, 9. September

9.30 Uhr: Festlicher Gottesdienst in der Heilig-Kreuz-Kirche Bernrain, anschliessend Apéro. KEINE Abendmesse in Emmishofen

9.30 Uhr: Santa Messa in lingua italiana 11.00 Uhr: Eucharistiefeier

Anzeige

AMTLICHE TODESMELDUNGEN Gestorben am 24. August 2012 Werner Karl Schumacher von Waldkirch SG wohnhaft gewesen in Kreuzlingen, Emmishoferstrasse 9 geboren am 30. August 1944 Gestorben am 31. August 2012 Ursula Anna Emma Husten geb. Berecke deutsche Staatsangehörige wohnhaft gewesen in Kreuzlingen, Chalchthorestrasse 1b geboren am 24. Oktober 1931

«du hast Macht gegen 3 und gegen 30, du hast Macht gegen Gift und gegen Ansteckung, du hast Macht gegen das Übel, das über das Land dahinfährt» Auf Englisch heisst der Beifuss heute noch «Which herb» = Hexenkraut.

Beifuss für Räucherungen Das getrocknete Kraut wird in der Johannisnacht verräuchert und soll so für das kommende Jahr vor Unheil schützen. Er soll Veränderungen im Leben unterstützen und wird für Trennungs-, Trauer- und Loslassprozesse verräuchert. Herzlich grüsst aus Tägerwilen Armin Fischer, dipl. Drogist

I?; JH7K;HD5 M?H I?D: <{H I?; :7$ 8[ij[bb[d I_[ Z_[ 8heiY^”h[ ¯C[_d b[jpj[h M_bb[° ]hWj_i$


Bildung in der Region

Berufe hautnah e Vom 20. bis 24. September findet in Weinfelden

20. – 22. Sept. 2012 in Weinfelden

www.berufsmesse-thurgau.ch Veranstalter

Patronat

Departement für Erziehung und Kultur

Englisch lernen in Kleingruppen

Das Interesse an der zweiten Berufsmesse ist gross. Die Ausstellung ist erneut komplett ausgebucht. Vertreten sind nahezu alle Berufsbilder, die im Kanton Thurgau angeboten werden. Auch Weiterbildungsanbieter haben sich angemeldet. In den beiden Ausstellungshallen und in den Gebäuden des Berufsbildungszentrums Weinfelden präsentieren 70 Aussteller über 180 Berufsbilder und Ausbildungen. An zahlreichen Orten können die Besucherinnen und Besucher selber aktiv werden, ausprobieren und in direktem Kontakt zu den Berufsleuten Interessantes zu den angebotenen Berufen erfahren. Ob in der Klasse, selbständig oder mit den Eltern: Die Thurgauer Berufsmesse ist die Plattform, um sich zu Ausbildungs- und

Karrieremöglichkeiten in unserem Kanton schlau zu machen.

Praxisnahe Angebote Ein Besuch der Berufsmesse lohnt sich für angehende Berufsleute gleich

Sprachen 50+

Neue Kurse ab 22. Oktober 2012

Englisch Anfänger/innen 50+ (Kleingruppe) Do 20.09.12–03.01.13, 09:00–10:50 Spanisch Anfänger/innen 50+ (Kleingruppe) Fr 07.09.12–14.12.12, 09:00–10:50

Hafen-Center Hafenstrasse 50 A + B 8280 Kreuzlingen Telefon 071 672 78 51

Englischkurs für Anfänger/innen Mittwoch, 18.00–19.30 Ab 24. Oktober 2012

info@ks-english.ch www.ks-english.ch

Viele weitere Kurse auf allen Stufen auf Anfrage oder im Internet.

KREUZLINGEN

Italienisch Anfänger/innen 50+ (Kleingruppe) Mi 19.09.12–09.01.13, 09:00–10:50 Beratung und Anmeldung Frauenfeld, Tel. 052 728 05 05

www.klubschule.ch


Erschwingliche Weiterbildung für alle

rleben! die zweite Berufsmesse Thurgau statt.

Bild: zvg

mehrfach. Nebst dem Kennenlernen von Berufen können sie sich auch über alle wichtigen Dinge rund ums Thema Berufseinstieg informieren. Zum Beispiel live ein Bewerbungsgespräch mit Lehrlingsverantwortlichen aus verschiedenen Branchen durchführen und so ein weiterbringendes Feedback erhalten. Zudem können die Jugendlichen an fast allen Ständen selber aktiv werden und den Beruf «on the job» ausprobieren. Dazu trägt auch die direkte Integration der ÜK-Räume im Berufsbildungszentrum Weinfelden bei, wo Holzbauer, Schreiner, Mechaniker, Gesundheitsprofis, Köche und Restaurationsfachleute in ihrem realen Arbeitsumfeld erlebt werden können.

Schweizer- und Kantonsmeisterschaften 2012 Zu den besonderen Highlights der diesjährigen Berufsmesse zählen

Abitur? Ausbildung? Studium? BBS

gleich zwei Schweizermeisterschaften und eine Kantonsmeisterschaft. Bereits ab Mittwoch machen die 20 besten Nachwuchstalente der Malerund Gipserbranche den Schweizer Meistertitel unter sich aus. Die Zuschauer erwartet dazu ein Einblick in zwei äusserst vielfältige Berufe. Am Samstag führt Fernsehmoderator Marco Fritsche die Teilnehmer und die Besucher dann zur finalen Entscheidung. Ebenfalls kämpfen sechs Maurer um den Titel des besten Maurers im Thurgau. Den Engagements des Kantons, des Bundesamtes für Berufsbildung und Technologie sowie diverser Sponsoren ist es zu verdanken, dass der Eintritt zur Berufsmesse kostenlos ist. Alle weiteren Informationen sowie die Anmeldung für Schulklassen sind zu finden unter www.berufsmesse-thurgau.ch

Das Winterprogramm der Volkshochschule (VHS) Kreuzlingen ist da! Wiederum lädt es zu einer ausgesuchten Palette von Referaten und Exkursionen ein, die bewusst einen möglichst breiten Interessentenkreis ansprechen wollen. Man wird jedoch Kursabende vermissen. In ihrer Frühzeit – die VHS Kreuzlingen existiert seit dem Zweiten Weltkrieg – war ein Kurssystem einer ehrenamtlichen Bildungsinstitution wie der VHS Kreuzlingen noch möglich gewesen, heute würde es den Rahmen sprengen. Die Nähe der VHS Konstanz, mit der man grenzüberschreitend zusammenarbeitet, entschärft diesen Mangel jedoch. Zudem ist die VHS Kreuzlingen seit einigen Jahren Mitglied im Verbund der 16 Euregio Bodensee Volkshochschulen, deren Einzugsgebiet von Ravensburg über Bregenz bis Brixen im Südtirol reicht. Daraus gehen besondere Angebote hervor, die auch für einen erweiterten Kreis von Besuchern aus dem ganzen Bodenseeraum attraktiv sind. www.vhs-kreuzlingen.ch

Thurgauisch-Schaffhauserische Maturitätsschule für Erwachsene Frauenfeld G Schweizerisch

anerkanntes Erwachsenengymnasium

und Passerelle G Staatliche Schule der Kantone Thurgau und Schaffhausen G Matura nachholen? Ja! Zweiter Bildungsweg, berufsbegleitend. G Kombination von Direktunterricht und Selbststudium.

www.blindow.de Gesundheit & Soziales Wirtschaft Natur & Technik Grafik & Mode Bernd-Blindow-Schulen in D-Friedrichshafen Tel.: 0049 75 41 / 50 120

Volkshochschule Kreuzlingen

Winterprogramm 2012/2013 Mittwoch, 24. Oktober 2012, 19.30 Uhr Kunst und Kultur im Islam Solale Schirasi, Universität Konstanz

Mittwoch, 7. November 2012, 19.30 Uhr Die Geschichte des AugustinerChorherrenstifts Kreuzlingen Dr. phil. Hans Ulrich Wepfer, Kreuzlingen

Mittwoch, 28. November 2012, 19.00 Uhr Exkursion: Whisky – Geschichte, Herstellung, Degustation Bernhard Lamperti, Marco Frauchiger Treffpunkt: Alte Käserei, Strohwilen Anmeldung!

Mittwoch, 6. Februar 2013, 19.00 Uhr Kindheit im Bellevue Prof. Dr. Albrecht Hirschmüller, Universität Tübingen, Hans-Ruedi Binswanger, Schriftsteller, Richard Binswanger, Arzt und Schulleiter

Mittwoch, 6. März 2013, 19.30 Uhr Überlebt Israel die arabische Revolution? Dr. phil. Peter Forster, Salenstein

Mittwoch, 20. März 2013, 19.30 Uhr Energiewende – Schlagwort oder Zukunftsstrategie? Andrea Paoli, Leiter Abteilung Energie des Kantons Thurgau

Mittwoch, 10. April 2013, 16.00 Uhr Exkursion: Firmenbesichtigung Ifolor AG, Kreuzlingen Anmeldung!

Mittwoch, 17. April 2013, 19.30 Uhr Gift- und Heilpflanzen Yvonne Richard, Pharmazeutin ETH Zürich

Samstag, 20. April 2013, 11.00 Uhr Exkursion: Masoala-Halle im Zoo Zürich Yvonne Richard, Pharmazeutin ETH Zürich Treffpunkt Eingang Zoo Zürich Anmeldung!

Mittwoch, 29. Mai 2013, 19.30 Uhr

Härtere Zeiten erfordern klare Analysen, klare Entscheidungen. Mehr Allgemeinwissen, bessere Bildung und vertiefte Kenntnisse sind Stufen zur Erreichung neuer beruflicher Ziele.

IHRE CHANCE! Staatl. anerkannte Berufsabschlüsse Master- & Bachelor-Studiengänge

VHS

Matur: Kursbeginn Februar 2013: Anmeldung bis 1. November 2012 Passerelle: Kursbeginn jeweils August : Anmeldung bis 1. Mai (nur für gut qualifizierte Berufsmaturanden) Maturitätsschule für Erwachsene Neuhauserstr.7 • 8500 Frauenfeld Tel. 052/724 11 00 • Fax: 052/724 11 04 Mail: sekretariat@tsme.ch • Internet: www.tsme.ch

Erdbeben weltweit und in der Schweiz Dr. Jochen Wössner, Seismologe, ETH Zürich

Mittwoch, 5. Juni 2013, 19.30 Uhr Kulturgeschichte Venedigs Prof. Dr. Paul Meinrad Strässle, Universität Zürich

Die Vorträge finden - sofern nicht anders vermerkt – im Torggel an der Bärenstrasse 6 in Kreuzlingen statt. Die Vorträge sind öffentlich. Eintritt Fr. 6.-. Falls Anmeldung erforderlich: vhs-kreuzlingen@swissonline.ch Weitere Infos: www.vhs-kreuzlingen.ch


30

KINO/FILMTIPPS

KreuzlingerZeitung

Nr. 36

7. September 2012

KINO KONSTANZ 6.9. 2012 – 12. 9. 2012 Prometheus – Dunkle Zeichen CINESTAR – im Lago-Center (3D) Fr/Sa 22.30 Uhr – FSK 16 5. Wo Tel. 0049 7531 36 34 910 The Cabin in the Woods Bundesstart

täglich 18.30, 20.45 Uhr, Fr/Sa auch 23.15 Uhr – FSK 16 Heiter bis wolkig Bundesstart täglich 15.00, 17.30, 20.45 Uhr, Fr/Sa auch 23.15 Uhr, So auch 12.30 Uhr – FSK 6 Der kleine Rabe Socke Bundesstart

täglich 14.00, 16.00 Uhr, So auch 12.00 Uhr – FSK 0 The Watch – Nachbarn der 3. Art Bundesstart

täglich 17.30, 20.45 Uhr, Fr/Sa auch 23.15 Uhr – FSK 12

Merida – Legende der Highlands (3D) täglich 14.00, 16.15 Uhr – FSK 6 6. Wo Merida – Legende der Highlands täglich 15.00 Uhr, So auch 11.45 Uhr – FSK 6 6. Wo Ted täglich 17.30, 20.15 Uhr (Do+Mo nicht 17.30 Uhr + Mi nicht 20.15 Uhr), Fr/Sa auch 23.00 Uhr – FSK 16 6. Wo The Dark Knight Rises Do+So-Di 20.00 Uhr, Fr/Sa 22.30 Uhr – FSK 12 7. Wo Der Lorax täglich 15.00 Uhr – FSK 0 8. Wo Ice Age 4 – Voll verschoben 3D täglich 15.00, 18.30 Uhr, So auch 12.45 Uhr – FSK 0 10. Wo Ice Age 4 – Voll verschoben täglich 14.00, 16.15 Uhr, So auch 11.45 Uhr – FSK 0 10. Wo Ziemlich beste Freunde So 12.15 Uhr, Mi 20.00 Uhr – FSK 6 36. Wo Das Bourne Vermächtnis CinePreview

Mi 20.00 Uhr – FSK12 Sneak Preview Mo 20.30 Uhr – FSK16

Dating Lanzelot Fr 22.45 Uhr – FSK 12

DVD – Videothek Unsere Filmkritik Spieglein Spieglein – In seinem vierten Spielfilm interpretiert Tarsem Singh, der mit «The Fall» bereits ein Märchen für Erwachsene inszenierte, den Grimmschen Klassiker als Komödie neu. Heiter, kindlich verspielt und manchmal auch etwas albern ist der Ton dieses Films, der Schneewittchen kämpferisch-selbstbewusst und, Tarsem-typisch, eine visuell eindrucksvolle Allianz von Design, Kostümopulenz und Bildgestaltung zeigt. Die Optik ist also neben Julia Roberts’ mit grossen Gesten gezeichneter böser Stiefmutter des Spiegleins grösste Attraktion. Ab 04.09.2012 im Verleih – Ab 27.09.2012 im Verkauf

24 h Filmverleihautomat Neue Verkaufserotik–Filme eingetroffen, Containerware ab Fr. 5.00 Stück www.film-ab.ch DVD – Videothek Löwenstrasse Öffnungszeiten: 8280 Kreuzlingen Mo–Fr 17.00 – 19.00 Uhr Samstag 11.00 – 19.00 Uhr Tel. 071 672 54 54

Liberty Cinema Weinfelden Donnerstag, 06.09. bis Mittwoch, 12.09.2012

2. Wo

The Expendables 2 täglich 17.30, 20.30 Uhr, Fr/Sa auch 23.00 Uhr – FSK 18 2. Wo Step Up: Miami Heat 3D täglich 14.00, 16.15, 18.30, 20.45 Uhr, Fr/Sa auch 23.15 Uhr – FSK 6 2. Wo Zambezia täglich 14.00 Uhr, So auch 11.45 Uhr – FSK 0 2. Wo Zambezia 3D täglich 16.15 Uhr – FSK 0

2. Wo

Paranorman 3D So 11.45 Uhr – FSK 12

3. Wo

Frisch gepresst täglich 18.30 Uhr – FSK 6

CineSneak

An- u. Verkauf von DVDs, Games und CDs

3. Wo

Total Recall täglich 20.00 Uhr (ausser Mo), Sa auch 22.45 Uhr – FSK 12 3. Wo Magic Mike täglich 20.00 Uhr – FSK 12

4. Wo

Starbuck täglich 18.00 Uhr – FSK 12

4. Wo

Was passiert, wenn’s passiert ist Do+Mo 17.30 Uhr, Fr/Sa 20.00 Uhr, So 12.30 Uhr – FSK 0 4. Wo

SCALA Kinozentrum Marktstätte Konstanz Tel. 0049 7531 90 34 21 Doppelleben Movies To Meet Do 20.00 Uhr – FSK 0 Hearing Radmilla Movies To Meet Fr 20.00 Uhr – FSK 0 Was bleibt Bundesstart täglich 16.15, 20.45 Uhr (ausser Mi), Mi 16.15, 18.30 Uhr – FSK 12 Sons of Norway Erstaufführung Do-Di 18.30 Uhr, Mi 16.15 Uhr – FSK 12 To Rome with Love Do+Fr 16.15, 20.45 Uhr, Sa-Mi 17.30, 20.00 Uhr, Sa+So auch 15.00 Uhr – FSK 0 2. Wo Die Kirche bleibt im Dorf Do+Fr 16.15, 18.30 Uhr, Sa-Mi 16.15, 18.30, 20.45 Uhr (Mi nicht 16.15 Uhr), Sa+So auch 14.00 Uhr – FSK 6 3. Wo 360 – Jede Begegnung hat Folgen Mi 20.45 Uhr – FSK 12 4. Wo Das Schwein von Gaza Sa/So 14.00 Uhr – FSK 12

6. Wo

PARANORMAN 3D D/ab12 Täglich ausser SO 18.00 / SO 16.00 MERIDA - BRAVE D/ab6 DO & MO & DI 17.00 / SA & SO & MI 14.00 ZAMBEZIA D/ab6 SA & SO & MI 14.00 STEP UP 4 D/ab10 Täglich 17.00 & 20.00 WIE BEIM ERSTEN MAL D/ab12 DO & MO bis MI 20.00 / FR & SA & SO 20.30 EXPENDABLES 2 D/ab16 DO & MO bis MI 20.00 / FR & SA 22.45 / SO 20.30 NACHTLÄRM D/ab12 SA & SO & MI 16.00 MAGIC MIKE D/ab12 FR & SA & SO 18.00 / MI 17.00 DAS MISSENMASSAKER D/ab14 FR & SA 23.15 TED D/ab16 FR & SA 20.00 & 22.45 / SO 18.00 ICE AGE 4 2D D/ab3 SA & SO 14.00

SCHLOSSKINO FRAUENFELD:

MERIDA - BRAVE D/ab6 FR 17.00 / SA & SO & MI 15.45 STEP UP 4 D/ab10 DO & FR & MO & DI 20.00 / SA 18.00 & 20.15 / SO 18.00 EXPENDABLES 2 D/ab16 FR & SA 22.30 / SO & MI 20.15 ZAMBEZIA D/ab3 SA & SO & MI 13.45 Kino Weinfelden AG, Amriswilerstrasse 106b, 8570 Weinfelden Tel-Nr. 071 622 00 33 / www.kino-tg.ch / info@kino-tg.ch


Tägerwiler Post Die lebendige Zeitung einer lebendigen Gemeinde

7. September 2012

Impressionen Nationenfest

Nr. 36

POLITISCHE GEMEINDE TÄGERWILEN DEPARTEMENT FÜR BAU UND UMWELT POLITISCHE GEMEINDE TÄGERWILEN Verkehrsanordnung Reg. Nr. 2012/086/TBA Tägerwilen Gemeinde, Ort Strasse, Weg Ringstrasse Antragsteller Politische Gemeinde Tägerwilen Anordnung Zonenhöchstgeschwindigkeit 30 km/h

POLITISCHE GEMEINDE TÄGERWILEN POLITISCHE GEMEINDE TÄGERWILEN 3. Obentoben Festival am 8. Sept. Unter der Führung des Vereins Konzerte Tägerwilen wird dieser Anlass auf dem Bauernhof Pfaffenbüel zum dritten Mal durchgeführt. Es ist ein kleines Openair mit einem grandiosen Panoramablick über Tägerwilen, Kreuzlingen und Konstanz. Ab 20 Uhr sind drei Bands zu hören. Viking Pagan Metal Band «Asaviga» aus Zihlschlacht; die Rock- und Rock’n’Roll Band «Franky Four Fingers» aus Frauenfeld; die Rammstein-Cover Band «Runtual» aus dem Kemmental. Verständnis für Lärmpegel Die Gemeinde hat Kenntnis von diesem Anlass und akzeptiert, dass der Lärmpegel wie bei anderen Tägerwiler Anlässen sicher bis 24.00 Uhr über der Grenze liegt. Drei Bands erhalten Gelegenheit, ihre Fähigkeiten zu präsentieren. Der Eintritt beträgt Fr. 5.00. Türöffnung ist um 19.00 Uhr. Mehr Informationen finden Sie unter www.obentoben.ch. GEMEINDEAMMANNAMT TÄGERWILEN

ORTSPLANUNG – INFO-VERANSTALTUNG ZUR RICHTPLANUNG Mittwoch, 3. Oktober, 20 Uhr Bürgerhalle Tägerwilen In den letzten Sitzungen hat sich die Planungskommission intensiv mit der Richtplanung Siedlung, Verkehr sowie Natur und Landschaft auseinandergesetzt. Der Entwurf ist fertig und diesen möchten wir nun den interessierten Tägerwilerinnen und Tägerwilern vorstellen. Die Richtplanung ist ein behördenverbindliches Planungsinstrument und soll aufzeigen, wie sich unsere Gemeinde in den kommenden 2030 Jahren weiterentwickeln kann. Die Richtplanung muss schlussendlich durch das Departement für Bau und Umwelt genehmigt werden. Nach der Informationsveranstaltung beginnt die Vernehmlassungsphase für die Bevölkerung. Anregungen können bis am 9. November 2012 bei der Planungskommission, Bahnhofstrasse 3, eingereicht werden. Wir freuen uns schon heute auf eine grosse Beteiligung unserer Einwohnerschaft. GEMEINDERAT TÄGERWILEN

Festival Morgen Samstag, 8. September, findet das Openair «Obentoben» zum dritten Mal auf dem Bauernhof Pfaffenbüel in Tägerwilen statt. Es ist ein kleines Openair mit einem grandiosen Panoramablick über Tägerwilen, Kreuzlingen und Konstanz. Den Beginn der Veranstaltung bestreitet die Viking Pagan Metal Band «Asaviga» aus Zihlschlacht. Ihr folgt die Rock- und Rock’n’Roll Band «Franky Four Fingers» aus Frauenfeld. Zum Abschluss des Openairs spielt die Rammstein-Cover Band «Runtual». Die Türöffnung ist um 19 Uhr und die erste Band spielt um 20 Uhr. Der Eintritt kostet Fr. 5.00. Zutritt ab 16 Jahren. eingesandt

POLITISCHE GEMEINDE TÄGERWILEN

Dank an die Steuerzahler Die Gemeindeverwaltung dankt allen Steuerzahlern, die per Ende August 2012 termingerecht die zweite Steuerrate bezahlt haben. GEMEINDVERWALTUNG TÄGERWILEN

Das Departement für Bau und Umwelt entscheidet: Die Signale 2.59.1 und 2.59.2 „Beginn und Ende der Zone mit Geschwindigkeitsbeschränkung“ und allfällige weitere Massnahmen werden gemäss Antrag und Gutachten mit Situationsplan vom 5. Juli 2012 genehmigt. Gestütz auf Art. 6 der Verordnung über Tempo-30-Zonen vom 28. September 2001 sind die realisierten Massnahmen spätestens nach einem Jahr auf ihre Wirkung zu überprüfen. Wenn die angestrebten Ziele nicht erreicht wurden, sind zusätzliche Massnahmen zu ergreifen. Rechtsmittel: Gegen diesen Entscheid kann innert 20 Tagen beim Verwaltungsgericht des Kantons Thurgau, 8570 Weinfelden, Beschwerde geführt werden. Diese hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten. Sie ist im Doppel unter Beilage des angefochtenen Entscheides einzureichen. DEPARTEMENT FÜR BAU UND UMWELT

Brockenstube am Sonntag Am nächsten Sonntag, 9.September, ist die Brockenstube des Frauenvereins an der Hauptstrasse anlässlich des Hallenflohmarkts ebenfalls von 11 – 17 Uhr geöffnet. Kommen Sie vorbei und stöbern Sie in Ruhe herum. Bei dem grossen Angebot werden auch Sie sicher ein Schnäppchen finden. Der Erlös unterstützt die gemeinnützige Arbeit des Frauenvereins. S.Steinmann (Leitung Brockenstube)


32

TÄGERWILER POST

GOSPELWEEKEND Gospelkonzert & Gospel-Familiengottesdienst: Let’s go Gospel! Das Gospelwochenende der Ev. Kirchgemeinden Tägerwilen-Gottlieben und Ermatingen startet durch. Am Samstag, den 8. Sept. 2012, um 20.00 Uhr mit einem Gospelkonzert in der Paritätischen Kirche Ermatingen. Im Vorprogramm singt ein Workshopchor mit Sängerinnen & Sängern aus der Region, der tagsüber unter der Leitung von Urs Leuenberger einige Songs erarbeitet hat. Im Hauptprogramm tritt der Gospelchor Flawil, einer der besten Gospelchöre der Schweiz, auf. Nach einer neuen Absprache mit der Kirchgemeinde Ermatingen ist der Eintritt zum Konzert kostenlos. Wir bitten um eine Kollekte. Am Sonntag, 9. September, um 10.45 Uhr, geht es weiter mit dem Familiengottesdienst «Chile für alli goes Gospel» in der Ev. Kirche Tägerwilen. Gospels vom Workshopchor, Kinderlieder, eine spannende Geschichte und ein Input von Pfr. Hansjörg Haller, Ermatingen, lassen den Gottesdienst zum Erlebnis werden. Zur Chile für alli fährt ein kostenloser Kirchenbus ab Gottlieben Parkplatz Drachenburg 10.35 Uhr. Wir freuen uns auf Sie und Euch! Ev. Kirchgemeinden Tägerwilen-Gottlieben und Ermatingen

Nr. 36

POLITISCHE GEMEINDE TÄGERWILEN

Klavier und Liederabend Freitag, 21. September 2012, 20.00 Uhr, in der Evangelischen Kirche Tägerwilen

«Chile für alli» goes Gospel Am Sonntag, 9. September, 10.45 Uhr die nächste «Chile für alli» findet in der Ev. Kirche Tägerwilen statt. Für die Musik sorgt diesmal ein Gospelworkshopchor mit Sängerinnen & Sängern aus der Umgebung. Für Gottesdienstbesucher aus Gottlieben fährt um 10.35 Uhr ein kostenloser Kirchenbus ab Parkplatz Drachenburg. Ev. Kirchgemeinde.

KIRCHEN-AGENDA Evang. Kirchgemeinde Tägerwilen-Gottlieben Freitag, 7. September 20.15 Uhr Planet im Pavillon (ab 7. Klasse), Thema: Soul Surfer. Türöffnung 19.30 Uhr.

Samstag, 8. September 14.00 Uhr Jungschar «Vollträffer»

Sonntag, 9. September

Die Tägerwiler Sopranistin Barbara Zinniker und der in Kreuzlingen aufgewachsene Pianist Benjamin Engeli gestalten einen Klavier- und Liederabend. Es werden Werke von Sergej Rachmaninov, Frédéric Chopin und Richard Strauss zu hören sein. Benjamin Engeli zählt zu den vielseitigsten Pianisten der jungen Generation. Als Preisträger zahlreicher Musikwettbewerbe musizierte er in den meisten Ländern Europas, in Australien, Brasilien, China, Indien, Kanada, Libanon, den USA und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Zahlreiche Auftritte wurden vom Rundfunk aufgezeichnet, 2010 erschien eine vielbeachtete CD mit Klaviersonaten von Ludwig van Beethoven bei Solo Musica. Neben seiner solistischen Tätigkeit widmet er sich mit Begeisterung der Kammermusik. Als Mitglied des Tecchler Trios gewann er 2007 den ARD-Musikwettbewerb in München, mit dem Gershwin Piano Quartet führt er derzeit eine weltweite Konzerttätigkeit, daneben ist er oft in freien Formationen zu hören. Er ist ein gefragter Liedbegleiter und ausserdem seit 2009 als Dozent für Kammermusik an der Hochschule für Musik in Basel tätig. Im gleichen Jahr erhielt er den Kulturförderpreis des Kantons Thurgau. Der Eintritt beträgt 20 Franken. Die nummerierten Plätze können am Sekretariatsschalter der Gemeindeverwaltung Tägerwilen gekauft werden. Telefonische Reservationen (071 666 80 20) sind möglich GEMEINDEAMMANNAMT TÄGERWILEN

10.45 Uhr Chile für alli goes Gospel. Thema: «Mut für morgen» in Tägerwilen (Pfr. U. John, Pfr. H. J. Haller und Team) Kostenloser Kirchenbus 10.35 Uhr ab Parkplatz Drachenburg Gottlieben

Freitag, 14. September 10.00 Uhr Evang. Gottesdienst im Bindersgarten in ökumenischer Offenheit

Kath. Kirchgemeinde Sonntag, 9. September 09.15 Uhr Sonntagsgottesdienst

Mittwoch, 12. September 18.45 Uhr Rosenkranz 19.15 Uhr Messfeier

POLITISCHE GEMEINDE TÄGERWILEN

VERWALTUNG HEUTE FREITAG GESCHLOSSEN

KIRCHE

7.September 2012

Die Büros der Gemeindeverwaltung, des Notariates/Grundbuchamtes, des Werkhofes, der Kompostieranlage und der ARA bleiben wegen des Personalausflugs heute Freitag geschlossen. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an folgende Vertretungen: Todesfälle

079 414 49 50

Strom: 079 421 29 22 (Ellenbroek Hugentobler AG) Wasser (Nägeli)

071 669 12 53

Wir bitten um Kenntnisnahme und um Ihr Verständnis. GEMEINDEVERWALTUNG TÄGERWILEN

BINDERSGARTEN Dienstag, 11. September Singen – Bindersgartenchörli 10.00 Uhr im Bastelzimmer

Freitag, 14. September Fest Kreuzerhöhung 9.30 Uhr Festlicher Gottesdienst in der Heilig-Kreuz-Kirche Bernrain, anschliessend Apéro

iTurn: Turnshow 2012 «iTurn», so heisst das Motto der diesjährigen Turnshow in Tägerwilen. Ab 1887 wurden in Tägerwilen regelmässig Turnstunden abgehalten. In diesem Jahr heisst es 125 Jahre Turnen in Tägerwilen. Gab es 1887 gerade mal die ersten Telefone, sind im heutigen Zeitalter der Kommunikationsmedien Begriffe wie: iPhone, iPad, Internet, Facebook und Twitter präsenter den je. Wie auch die Technik sich ständig weiterentwickelt, so lassen sich auch die Riegen immer wieder etwas Neues einfallen, um das Publi-

kum zu unterhalten und von neuem zu begeistern. Und damit Sie die Turnshow nicht verpassen, zücken Sie nun ihr Smartphone und öffnen Sie das App mit dem Namen «Kalender», wo auch gleich folgende Tage markiert werden müssen: 03.11.2012, 04.11.2012 und 09.11.2012. Und auch für alle anderen, die ihre Termine noch in einen üblichen Kalender eintragen, findet die Show am gleichen Datum statt. Lassen Sie es sich nicht entgehen. www.tsvt.ch Turnende Vereine Tägerwilen


Nr. 36

TÄGERWILER POST

7.September 2012

33

POLITISCHE GEMEINDE TÄGERWILEN AUS DER RATSSTUBE

Der Frauenturnverein. (Bild: zvg)

Frauenturnverein Bergtour Flumserberge Am Samstag um 7.15 Uhr trafen sich 13 aufgestellte Turnerinnen bei strömenden Regen am Bahnhof Tägerwilen-Gottlieben. Die Optimisten unter uns, setzten sich eine Sonnenbrille auf, man kann ja nie wissen! Unsere Zugfahrt nach Flums und das letzte Teilstück mit dem Postauto führte uns auf den Tannenboden. Im Restaurant Molseralp bezogen wir unser Massenlager und wanderten mit leichtem Gepäck nach Seebenalp. Bei eisigem Wind und Nieselregen, entfachten unsere Feuerexperten ein tolles Feuer. So konnten wir unsere mitgebrachten Würste grillieren. Später wanderten wir zu einem Restaurant und wärmten uns mit Kaffee»Schümli» auf. Anschliessend führte uns unsere Tour wieder Richtung Molseralp, wo eine Ueberraschung auf uns wartete, eine Rodelbahn ! Die einen waren begeistert, die anderen entschlossen sich «spontan», weiter zu wandern. Die Rodelfahrt war phantastisch, auch wenn in unserem einzigem 2-er Rodel eine Turnerin mit geschlossenen Augen die Fahrt «genoss» (gell Frau Präsidentin). Unten angekom-

men trafen sich beide Gruppen beim Restaurant und wir zogen uns für das Nachtessen um. Nach dem feinen Essen, begann im Nebenraum, bei einer Geburtstagsfeier eine Live-Band zu spielen. Wir schunkelten und sangen mit. Zu später Stunde hatten wir noch beim Jubilar einen spontanen «Wanderer-Auftritt»! Nach einer kurzen Nacht und feinem Frühstück, erwartete uns ein strahlend, schönes Bergpanorama. Mit der Gondel-Bahn fuhren wir nach Unterterzen, dann mit dem Schiff weiter nach Quinten. Ein intensiver Aufstieg wurde uns vorausgesagt. Aber am Ende erwartete uns eine Belohnung. Ein herrlicher Wasserfall (die Seerenbachfälle). Nach der Besichtigung wanderten wir weiter nach Betlis und assen dort zu Mittag. Schnell mussten wir weiter nach Weesen, so dass wir unseren Zug nach Hause noch erwischten. Um 19.03 kamen wir müde, aber glücklich in Tägerwilen an. Zum Schluss möchten wir uns noch bei Susanne und Marianne bedanken, es war ein super Wochenende! Eure «Blick»-Reporterin Bea

Bild: Karsten Meyer

Baubewilligungen - Steinemann Reto und Cornelia, Tägerwilen – Gartengestaltung und Pool, Haldenstrasse 4C, Liegenschaft Nr. 1547 - Herzig Andreas und Annika, Tägerwilen – Anbau Balkon, Gottlieberstrasse 7, Liegenschaft Nr. 274 - Sat Solar Swiss AG, Tägerwilen – Photovoltaikanlage, Pflanzbergstrasse 8, Liegenschaft Nr. 120 - Binswanger Marco und Gabriela, Tägerwilen – Neubau Einfamilienwohnhaus, Bächenwiese 8, Liegenschaft Nr. 1646 - Hennecke Jens, Tägerwilen – Abbruch Garage und Neubau Carport, Hangstrasse 2, Liegenschaft Nr. 538 - Zizzi Vico und Paloma, Tägerwilen – Fassadenisolation, Carport, Sitzplatz, Einbau Fenstertüre und Terrasse, Pool, Hauptstrasse 130, Liegenschaft Nr. 375 - Gabor Günter und Stefani Ulrike, Kreuzlingen – Umbau Einfamilienwohnhaus, Forenbühlstrasse 7, Liegenschaft Nr. 954 Energie-Wasser - Die Stromtarife 2013 wurden genehmigt. Sie erfahren gegenüber den Tarifen 2012 keine Änderung. - Der Vereinbarung mit dem Elektrizitätswerk des Kantons Thurgau für den Vertrieb Thurgauer Naturstrom wurde zugestimmt. Den Tägerwiler Stromabonnenten wird somit ermöglicht gegen einen Aufpreis Thurgauer Naturstrom zu erwerben. Finanzen - Die Budgets 2013 des Wasserwerkes, des Elektrizitätswerkes und des Wärmeverbundes wurden genehmigt. - Die Steuerplanung 2014 – 2017 mit der Festlegung des Steuersolls 2013 wurde verabschiedet. Öffentlicher Verkehr - Der Preis für die Tageskarte Gemeinde wird auf den 1. Januar 2013 um Fr. 5.00 erhöht. Tägerwiler und Gottlieber Einwohner Fr. 40.00, Auswärtige Fr. 45.00. Arbeitsvergaben - Pflanzbergstrasse, EW-Verkabelung – Ellenbroek–Hugentobler AG, Weinfelden/KreuzlingenGraf Michael, Mitglied Rechnungsprüfungskommission GEMEINDEKANZLEI TÄGERWILEN

Abendfahrt «Alte Säge» Am 29. August 2012 konnte der Verein «Alte Säge» eine Abendfahrt auf der historischen «Meersburg ex Konstanz», der ersten europäischen Binnensee-Automobilfähre unternehmen. Der Wettergott zeigte sich gnädig, denn die schwarzen Wolken verzogen sich und erst am späteren Abend fielen ein paar Tropfen. Zu Beginn gegen 18 Uhr durfte man zur Besichtigung in den Maschinenraum hinab steigen, anschliessend ging es unter musikalischer Begleitung zu einer flotten Rundfahrt auf den Überlinger See hinaus. Bei Speis’ und Trank haben sich alle Sägerkollegen und ihre Frauen gut

amüsiert und den herrlichen Sonnenuntergang bewundert. Gegen 21 Uhr landete die Fähre wieder im Staader Fährhafen und es ging fröhlich heimwärts. Der Verein «Alte Säge» bemüht sich nach der Restaurierung in freiwilliger Arbeit ab 1985 seit vielen Jahren um die Erhaltung dieses technischen Kulturdenkmals in Tägerwilen an der Sägestr.12 und freut sich auf neue aktive und passive Mitglieder. Auskunft erteilt gern Niklaus Lussi, Tel. 071 669 16 04. Infos gibt es auch auf der Webseite www.altesägetägerwilen.ch. Angelika Brockmann


34

TÄGERWILER POST

Nr. 36

Literaturwochenende

VERANSTALTUNGEN Freitag, 7. September CVP Tägerwilen 19.30 Uhr Besichtigung renovierter Kindergarten Wagenhof 20.00 Uhr Versammlung im Gemeindehaus

Die «Lesungen in historischen Häusern von Tägerwilen bis Steckborn» werden dieses Jahr bereits zum fünften Mal in dieser Region abgehalten, für die Organisatoren bereits ein kleines Jubiläum. Die gestaffelten Anfangszeiten ermöglichen Besuchern mehreren Lesungen beizuwohnen. Der Veranstaltungsort ist das Haus «Rosenau», an der Gottlieberstrasse 15», am Sonntag, dem 9. September, um 20.00 Uhr.

Samstag, 8. September

Schifffahrt in unsere Seele «Kapitän Conrads Fahrt ins Herz der Finsternis». Der englisch sprechende Pole Joseph Conrad brachte es in der englischen Handelsmarine bis zum Kapitän. Er, der erst spät zu schreiben begann, gilt als Klassiker der Moderne. Conrads Seeromane schildern Fahrten hinein in den Ozean unserer Seele, seine Schiffe sind Lebensschiffe. Der Novellentitel «Herz der Finsternis» – Vorbild für Coppolas Film «Apocalypse now» – ist sprichwörtlich geworden. Conrad verarbeitet darin verschlüsselt seine eigene Fahrt 1890 den Kongo hinauf – in die Finsternis des Kolonialismus. Strech hat die Novelle neu übersetzt und zum Zweipersonenstück dialogisiert, unter Einbezug des heutigen Kongo, er präsentiert das Stück zusammen mit Marius Leutenegger. Gemeindeverwaltung Tägerwilen

22. SENIORENZMITTAG Am Donnerstag, 20. September, laden wir herzlich unsere Seniorinnen und Senioren aus Tägerwilen und Gottlieben zum jährlichen Mittagessen mit musikalischer Begleitung in die Bürgerhalle von Tägerwilen ein. Einlass ist ab 11.30 Uhr. Das Essen beginnt um 12 Uhr. Wir bitten freundlich um Ihre Anmeldung bis zum 15. September bei Karin Holzer unter Tel. 071 669 25 74 oder bei Romana Wiesli unter Tel. 071 669 26 85. Die Gemeinnützigen Frauenvereine Gottlieben und Tägerwilen

Unsere Sommerpause ist vorbei. Wir treffen uns am Mittwoch, 12. Sept. zum jährlichen Ausflug um 13.30 bei der Bürgerhalle und um 13.40 beim

Tanzplatz: Wohnen in der zweiten Lebenshälfte Leben im Zentrum von Tägerwilen: Die Architektur ist schlicht, gradlinig, zeitgemäss. Die Wohnungen verfügen über offene Wohnküchen, grosszügige Balkone, Abstellraum/Ankleideraum und gedeckte Loggia. Das ganze Haus ist schwellenlos. Anfang Juni dieses Jahres konnten die ersten Bewohner ihr Zuhause beziehen.

Interview mit einer Bewohnerin Was war Ihnen wichtig bei der Wohnungswahl? «Die Wohnung sollte klein, praktisch und einfach zum Wohlfühlen sein!»

Wie verstehen Sie sich mit den Mietern? «Sehr gut. Wenn man sich im Treppenhaus trifft, plaudert man auch mal über das Eine oder Andere. Und man hilft einander aus, wenn Not am Manne ist. Im Tanzplatz fühlte ich mich von Anfang an zuhause!» Was gefällt Ihnen besonders an der Wohnung? «Besonders gut gefällt mir die tolle Küche! Sie ist modern und fügt sich wie ein Möbelstück in den Wohnbereich ein. Auch der separate Raum im Schlafzimmer ist sehr praktisch.»

Ihre Chance! Was für Vorteile bringt der Tanzplatz? «Die Lage ist sehr zentral, man kann alles zu Fuss erledigen. Trotzdem ist es schön ruhig hier und ich geniesse den tollen Blick von der Terrasse.»

7.September 2012

Zurzeit ist noch eine 4,5-ZimmerWohnung frei. Wenn auch Sie die Vorzüge des Tanzplatzes geniessen wollen, melden Sie sich einfach bei der immokanzlei AG. Immokanzlei

grossen Parkplatz in Gottlieben. Zum Zvieri gibt es Gillwürste und Salat. Zur Unterhaltung spielt Kurt auf seinem Akkordeon. Am Schluss bekommt jeder eine kleine Ueberraschung. Preis: Fr. 25.- pro Person. Im Preis inbegriffen ist die Reise und Zvieri. Anmelden bitte bis Montag, 10. September bei Marlies Dütsch, Tel: 071 669 17 93 Für das Team: Marlies Dütsch

Obentoben Festival 2012 19.00 Uhr Türöffnung 20.00 Uhr 1. Band Eintritt: 5 Franken Zutritt ab 16 Jahren Pfaffenbüel Tägerwilen

Sonntag, 9. September 11.00 – 17.00 Uhr Bürgerhallenflohmarkt

Samstag, 15. September Besichtigung PV-Anlagen Sekundarschulhaus und Kompostieranlage

Samstag, 15. September Ab 11 Uhr Bindersgartenfest

Freitag, 21. September Klavier- und Liederabend mit Benjamin Engeli (Klavier) und Barbara Zinniker (Sopran) Evang. Kirche Tägerwilen Konzertbeginn: 20.00 Uhr

Mittwoch, 3. Oktober

KONTAKT Immokanzlei Löwenschanz 3, CH-8280 Kreuzlingen Tel. 071 677 99 88

Informationsveranstaltung zur Ortsplanung Thema: Richtplan 20.00 Uhr Bürgerhalle Tägerwilen

Musikverein Tägerwilen

TODESANZEIGE Traurig nehmen wir Abschied von unserem langjährigen Ehrenmitglied und Musikfreund Karl Dütsch Wir werden Karl stets in guter, dankbarer Erinnerung behalten.


KreuzlingerZeitung

Nr. 36

WAS – WANN – WO Gratis Konzert Kreuzlingen Am Freitag, 7. September, um 20 Uhr, gibt es im Restaurant Schäfli, Hauptstrasse 52, ein kostenloses Konzert von New Orleans bis Swing. Informationen unter Tel. 071 672 22 28.

Seniorenmesse Kreuzlingen Informationen und Dienstleistungen für Menschen im dritten Lebensabschnitt finden Sie am Samstag und Sonntag, 8. und 9. September, von 11 Uhr bis 16 Uhr, an der Seniorenmesse im Evangelischen Kirchgemeindehaus.

Monatsübung Kreuzlingen Am Dienstag, 11. September, von 18 bis 19.30 Uhr, findet die Monatsübung «Hexenküche 2 – Heilpflanzen verarbeiten» der Help SamariterjugendGruppe im Vereinslokal, Schützenstrasse 37, statt. Infos unter Tel. 079 426 21 00 (U. Held).

Museum Rosenegg Kreuzlingen Am Mittwoch 12. September um 18 Uhr findet im Museum Rosenegg eine Führung zur Ausstellung «Helen Dahm Bildnisse» statt.

Besmerhuus-Fest Kreuzlingen Der Verein Besmerhuus lädt am Samstag, 15. September, von 10 bis 17 Uhr, zum Besmerhuus-Fest ein. Es wird Thurgauer Spezialitäten, Tombola und eine Festwirtschaft geben.

7. September 2012

Literaturwochenende Untersee. Das Fest der Bücher und Begegnung feiert dieses Jahr ein kleines Jubiläum, denn es findet bereits zum fünften Mal statt. Es wird fünf Lesungen geben, die jeweils etwa eine Stunde dauern. Die Anfangszeiten sind gestaffelt, so können alle Veranstaltungen besucht werden. Mit dabei sind unter anderem Schauspielerin und Regisseurin Astrid Keller, Schauspieler Hans Helmut Straub und die im Thurgau lebende Autorin Andrea Gerster. Der auch in Deutschland bekannte Autor Peter Stamm wird ausserdem aus einem seiner Erzählbänder vorlesen. Im kleinen Kreis in den Wohnstuben privater Familien kann der Besucher am Ende der Veranstaltung mit den KünstlerInnen bei einem Glas Wein völlig ungezwungen ins Gespräch kommen. Mit dieser Idee, Literatur ganz nah an den Leser zu

IMPRESSUM

11. Jahrgang

Amtliches Publikationsorgan für Kreuzlingen, Kemmental, Lengwil, Tägerwilen. Auflage: 21 000 Exemplare, erscheint am Freitag.

Verlag, Inserate, Redaktion KreuzlingerZeitung, Bahnhofstrasse 33b, 8280 Kreuzlingen, Tel: 0716788030, Fax: 0716788040, info@kreuzlinger-zeitung.ch, www.kreuzlinger-zeitung.ch Geschäftsleitung: Nina Paproth

Redaktion Stefan Böker (sb), Kathrin Brunner (kb), Tasia Abbatecola (ta), Samuel Tieg (st) Tel: 071 678 80 34, redaktion@kreuzlinger-zeitung.ch

Inserate Leitung: Petra Diaz, Dagmar Holynsky, Gabriele Buba Tel: 071 678 80 39, inserate@kreuzlinger-zeitung.ch Layout: Willy Messmer, Fabio Iannello Druck: Druckerei Konstanz

Peter Stamm. Bild: zvg

bringen, haben Margit und Jens A. Koemeda vor fünf Jahren dieses wunderbare Projekt ins Leben gerufen und der Erfolg spricht für sich. 2011 waren einige Lesungen schon früh ausverkauft. Detailliertes Programm und Kartenbestellungen: bis heute, 7. September, 20 Uhr, unter E-Mail: heidi@walkhoff.ch oder unter Tel. 071 672 26 70 (Montag bis Freitag, 10 bis 12 Uhr und 16 bis 18 Uhr). Roswitha Bosch

JAZZ-MATINÉE Auch in diesem Sommer präsentiert die Kunstwiese ein weiteres JazzHappening. Parick Manzecchi (Schlagzeug) spielt mit Jörg Enz (Gitarre), Marcel Schefer (Kontrabass). Allesamt dem ModernJazz verpflichtet, garantieren die Musiker ein anspruchsvolles Zusammenspiel auf höchstem Niveau. Die Matinée am Sonntag, 9. September, 11 Uhr, findet statt im Rahmen der siebten Skulpturen-Ausstellung mit 15 Künstlern aus Italien, Deutschland und der Schweiz. klz

Letztes Engel-Fäscht Kreuzlingen. Am Samstag, 8. September, feiert das Engel-Team: Bevor das Restaurant im kommenden März schliesst, gibt es noch das letzte Engel-Fäscht. Engel-Wirt Hermann Marti hat sich wieder einiges einfallen lassen, um das sechste und letzte Engel-Fäscht zu einer attraktiven Veranstaltung werden zu lassen. Um 11 Uhr beginnt das Fest, mit dabei zum Auftakt ist die «Polka-Formation», zusammengesetzt aus Mitgliedern der Jugendmusik und der

Stadtharmonie. Ebenfalls mit musikalischer Unterstützung dabei ist das Fischerchörli. Ab 19 Uhr spielt Alleinunterhalter Hansueli Solenthaler mit seinem Programm auf. Die Verpflegung bietet Grillspezialitäten sowie Chnusperli und Fleischkäse mit Kartoffelsalat. Für die Kinder gibt es zahlreiche Spielmöglichkeiten. Das sechste Engel-Fäscht wird auch das letzte sein. Das Restaurant schliesst Ende März 2013 definitiv seine Türen. Kurt Peter

NEUES VOM Z88

Gassen-Freitag

Nach einem Jahr kreativer Pause gibt es wieder eine Eigenproduktion im Z88. Das Investmentbüro Meier Müller ist landesweit bekannt für seine guten Ideen, den Gemeinden und sich selbst zu viel Geld zu verhelfen. Diesen Plan verfolgen sie auch in Kreuzlingen. Dazu ist Überzeugungsarbeit nötig. Meier Müller aber wissen, wie sie zu Geld kommen. Ganz einfach: Sie verkaufen Namen. Sie überzeugen den Stadtammann, sich für das Vorhaben einzusetzen. Er macht mit, kein Wunder, bei diesen vielen Bauvorhaben. Nun gilt es, den Stadtrat zu überzeugen und einen lästigen Rechtsanwalt loszuwerden. Gespielt wird am Freitag, 7. September und am Samstag, 8. September, 21 Uhr und am Sonntag 9. September, 20 Uhr. www.z88.ch

In Konstanz organisiert der Förderverein Niederburg Vital von Mai bis Oktober an jedem ersten Freitag im Monat, von 18.30 bis 22 Uhr, einen verkaufsoffenen Gassen-Freitag mit geöffneten Geschäften, Musik, Kleinkunst und einem Tischflohmarkt für jedermann unter dem Motto «Vielfältig und lebendig». Es gibt viele weitere spannende Angebote, wie zum Beispiel die vorabendliche Gassenführung als «Nachtwächterrundgang», den Einstieg in die gläserne Römer-Pyramide oder den Besuch im Münsterturm. Informationen, wo was stattfindet, gibt es als Übersicht und Handzettel ab 18.15 Uhr beim Info-Stand Niederburg Vital, Brückengasse/ Theatergasse, oder vorab schon bei Homburger & Hepp und auch im Kulturzentrum am Info-Counter. Niederburg Vital e.V

Stereo Total Konstanz Das legendäre Berliner Electropop-Duo Stereo Total wird am Freitag, 14. September, im Kulturladen Konstanz auf der Bühne stehen. Das Konzert beginnt um 21 Uhr, Einlass ist um 20.30 Uhr.

VERANSTALTUNGEN 35

Michael Elsener. Bild: zvg

Theater an der Grenze Kreuzlingen. Mit einem der ganz Grossen startet die Saison im Theater an der Grenze. Michael Elsener, der Stimmimitator aus Zug, zeigt am Mittwoch sein Programm «Stimmbruch». Der Titel weist auf die Stärke des Künstlers hin. Er braucht nur seine Stimme, um uns lachen, prusten oder kichern zu lassen. Nur mit seiner Stimme lässt er Burkhalter, Federer oder Kliby vor unserem inneren Auge erstehen. Karten gibt es über Ticketportal, Kreuzlingen Tourismus und an der Abendkasse. eingesandt

Verkehrsgeplagte Dörfer verdienen sichere und bald realisierbare Lösungen – Kein unsicheres Grossprojekt im Jahr 2030 (im Idealfall)! ^ƚƵĚŝĞƌĞŶ ^ŝĞ ĚŝĞ ůƚĞƌŶĂƟǀĞ͗ www.bts-ols.ch

NEIN zu BTS / OLS Ihr Bündnis O Thurgau!


36

MARKTINFOS

Mehr als nur Grammatik und Vokabeln Konstanz. Die Deutsch-Französische Vereinigung Konstanz (DFV) wurde während der französischen Besatzungszeit nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet, um die Beziehungen zwischen Deutschen und Franzosen zu verbessern. Die Völkerverständigung steht für die DFV immer noch an erster Stelle. Die Vermittlung von Sprachkenntnissen ist folglich eines der primären Ziele der DFV.

KreuzlingerZeitung

an. Diplomierte MuttersprachlerInnen unterrichten in verschiedenen Schwierigkeitsstufen nach anerkannten Lehrmethoden in kleinen Gruppen. Da neben Grammatik und Vokabeln auch Kultur, Land und Leute nicht zu kurz kommen sollen, ergänzt ein kulturelles Rahmenprogramm mit Reisen, Vorträgen, Ausflügen und gemütlichen Abenden in der vereinseigenen Bar den Sprachunterricht. Neue Kurse beginnen immer im Frühjahr und im Herbst. Die nächsten Kurse starten am 24. September. Weitere Informationen über die DFV Konstanz und die Sprachkurse gibt es unter Tel. 0049 7531 927 777 oder unter www.dfv-konstanz.de

GELUNGENES BENEFIZKONZERT Einen erfreulichen Aufmarsch erhielt das Extrakonzert der Gesellschaft für Musik und Literatur in Zusammenarbeit mit dem Rotary Club Kreuzlingen vergangenen Sonntag in der festlich geschmückten Aula der PMS. Die in Kreuzlingen aufgewachsenen Künstlerinnen Thérèse Mahler, Mezzosopran, und Jasmin Haag, Klarinette, haben Förderbeiträge der Rotary Stiftung Jakob-Zindel, sowie der Lilli und Willi Schuler Stiftung für ihr Weiterstudium erhalten und zeigten nun ihr erworbenes Können, zusammen mit ihren exzellenten PianistInnen, dem Ecuadorianer Jonathan Floril und der Finnin Anna Vaahtoranta. Der erste Programmteil war der Musik von Chopin gewidmet. Klangvoll und zupackend mit vielen feinen Nuancen interpretierte Jonathan Floril, Preisträger eines Chopin-Wettbewerbs in New York, Walzer und Polonaise in As-Dur. Ebenso differenziert gestaltete er die 10 Mazurken, zu denen Thérèse Mahler mit grosser, dramatischer Stimme die von der

Sängerin und Komponistin Pauline Viardot herausgehörten Melodien auf französische Texte von Louis Pomey vortrug. Eine hochromantische Arie von Saint-Saëns gab es als Zugabe. Nach der Pause interpretierten Jasmin Haag und Anna Vaahtoranta mit dynamischem, durch und durch musikalischem Spiel drei gewichtige Sonaten der Romantik und der Moderne: die abgeklärte dreisätzige Sonate Es-Dur aus dem Spätwerk von Brahms, ein temperamentvolles Frühwerk vom Amerikaner Bernstein und eines der letzten Meisterwerke des Franzosen Poulenc. Den mitreissenden letzten Satz «Allegro con fuoco» brachten die Musikerinnen nach dem begeisterten Applaus gleich nochmals zu Gehör. Der Ertrag des Benefizkonzertes kommt voll zwei Projekten zugute: Projekt ROKJ für Thurgauische Kinder und Jugendliche in wirtschaftlich unterversorgten Verhältnissen, sowie Projekt LEMBERG, ebenfalls für notleidende Kinder und Jugendliche. Jörg Engeli

7. September 2012

Bild: bernhard_pixler/pixelio.de

Prüfungsvorbereitung für Mittelschulen

Wer im nächsten Jahr die Aufnahmeprüfung an einer Mittelschule im Thurgau bestehen will, kann nicht frühzeiBild: zvg Im Kindersprachkurs der DFV. tig genug mit der Vorbereitung beginnen. Die nächsten VorSprache, Land und Leute Vielseitiges Kursangebot Der Unterricht bei der DFV ist vielsei- bereitungskurse im Lernatelier Bereits vor 30 Jahren wurde in den al- tig: Die DFV bietet sowohl Sprachkur- aha-capito starten am 8. Septen Räumlichkeiten der Vereinigung se am Vormittag als auch am Abend tember.

in der Konstanzer Friedrichstrasse Französisch unterrichtet. Seit dem Umzug in das heutige Clubheim im Buhlenweg wurde das Kursangebot kontinuierlich erweitert: 2008 ergänzte die DFV ihr Angebot um zwei weitere Sprachen und bietet seitdem auch Kurse in Spanisch und Italienisch an. Für zweisprachig aufwachsende Kinder gibt es Kinderkurse, in denen Drei- bis 13-Jährige spielerisch die französische Sprache lernen oder ihre Kenntnisse verbessern können. Seit diesem Jahr gibt es ausserdem auch Crash- und Intensivkurse in allen drei Sprachen, z. B. für den Urlaub oder einen schnellen Einstieg. Nachhilfe für Schüler und Privatunterricht vervollständigen das Angebot.

Nr. 36

Kreuzlingen. Das Lernatelier ahacapito führt schon zum zehnten Mal Vorbereitungskurse für Prüfungen an thurgauischen Mittelschulen durch. Am 8. September beginnen die Kurse für die Aufnahmeprüfung an der Pädagogischen Hochschule (PMS) Kreuzlingen. Die Kurse für die übrigen Mittelschulen (MAR/HMS/FMS) starten am 27. Oktober. Der Unterricht findet jeweils statt am Samstagvormittag oder Mitt-

wochnachmittag für die Prüfungsfächer Deutsch, Französisch und Mathematik im Lernatelier an der Pestalozzistrasse 13 in Kreuzlingen. Unter fachkundiger Anweisung wird der gesamte Schulstoff in den drei Hauptfächern systematisch repetiert und aufbereitet. Nebst der rein stofflichen Vorbereitung werden auch Strategien zur Bewältigung von Prüfungsstress sowie kluges Vorgehen während den Prüfungen vermittelt. Die Prüfungsvorbereitungskurse sind speziell auf die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler der zweiten respektive dritten Sekundarschule abgestimmt. Für alle weiteren Lernwilligen bietet aha-capito auch individuelle Sprach- und Nachhilfestunden an. Anmeldung und weitere Auskünfte sind erhältlich bei Rosetta Rüegsegger unter Tel. 071 670 11 70 oder unter www.aha-capito.ch Anzeige

Klz_36  

KreuzlingerZeitung

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you