Issuu on Google+

35

G l ü ck Auf ! W a n derrou t e

auf den spuren des kalkaBBaus Ruine

F4

Rotes Haus

562

La

Talsperre Neunzehnhain I

nbach ute

S223

0 50

Ochsenberg

504 500

nb ach

0 50

La

u te

Lengefeld 614

596

b Gänse ach

Talsperre Neunzehnhain II

Innenhof Museum Kalkwerk Lengefeld

S226

580

600

Bornwald

Niedervorwerk

Obervorwerk

Hotel "Waldesruh"

527

b Lößnitz

ach

600

600

S226

sehensWürdiGkeiTen • Burg Rauenstein

Historisches Kalkwerk Lengefeld 0

B101

1 km

WanderTipps

• 3 Talsperren: Neunzehnhain I und II; Saidenbachtalsperre

B101

Kalkwerk S225

• Oberammergauer Blick • Jüdenstein und Herders Ruh

Tourenbeschreibung Begeben Sie sich entlang des Bergbaulehrpfades auf die Spuren des Kalkabbaus. Ihre Wanderung beginnt am museum Kalkwerk, vorbei am Weißen Ofen und an den Erdbrennöfen. Sie können einen abstecher zur talsperre neunzehnhain II (mauerkrone begehbar) einplanen. Weiter geht es dann bis zur talsperre neunzehnhain I. Folgen Sie nun den markierungen und beenden Sie ihre Wanderung mit einer Führung im museum Kalkwerk. hier lässt sich der abbruch des Kalksteins bis ins 16. Jahrhundert zurückverfolgen. In den monaten Juli/august wachsen auf der Bruchsohle bis zu 6.000 wilde Orchideen, auch geflecktes Knabenkraut genannt. Diese sind nur im Rahmen einer Führung zu besichtigen. länge: 9,9 km

Schwierigkeit: mittel

markierung:

m

Historisches Kalkwerk Lengefeld Hotel "Waldesruh"

800 600 400

• Kalkwerk Lengefeld einkehrmÖGlichkeiTen • Forsthaus und Pension »Thomas Frenzel« www.gasthof-forsthaus.com • Gaststätte »Kalkwerk« • Hotel »Waldesruh« www.hotel-waldesruh.eu

WEBCODE

kontaktadresse: Tourist-info lengefeld Markt 1 09514 Lengefeld Telefon: +49 37367 333-66 Telefax: +49 37367 333-50 www.lengefeld.de

200 km

1

2

3

4

5

6

7

8

9

Weitere Touren unter www.erzgebirge-tourismus.de

erztour30


Erztour030