Page 1

15

3 | 2018

Jetzt kostenlos mitnehmen!

WILLICH n e b e erl

Das Stadtmagazin


IHR ZIEL IST UNSERE AUFGABE. GESUND WERDEN. GESUND BLEIBEN.

18. GEBURTSTAG

SOMMERAKTION! 18 Tage lang Fitness- und Gesundheitstraining für nur 18,- Euro testen! oder... Halle 22 Fitness & Gesundheit e.K.

Schmelzerstraße 5 (im Stahlwerk Becker) 47877 Willich • www.halle22.de

Vereinbaren Sie Ihre Beratung unter Telefon: 2 //  Willich erleben

02154-88660

„2 MONATE GRATIS SOMMERTRAINING“ bei Direktanmeldung sichern.


// Willich erleben

Liebe Leserinnen und Leser, Es ist doch immer wieder faszinierend, wie wir alle mitfiebern, wenn Jogiʼs Elf um den World-Cup spielt. Da sind wir doch alle ein bisschen Bundes­trainer und verfolgen die WM-Spiele beim „Rudel gucken“. Verfolgen können wir in den nächsten Wochen aber auch die traditionellen Feste in unserer Stadt. Das Schützenfest der St. Sebastianus-Bruderschaft in Neersen, das Fest der St. Konrad-Schützengilde am Grenzweg oder das große Schützenfest des ASV Willich. Wegen des Marktumbaus finden die Paraden ja auf der Bahnstraße vor der Tribüne auf dem Parkplatz des ehemaligen Katharinen-Hospitals statt. Wer Theaterluft schnuppern möchte, kann dies bei den Festspielen am Schloss Neersen machen, denn die 36. Spielzeit hat bereits begonnen und sie ist wieder ein Highlight in unserer Stadt. Wir von Willich erleben haben noch einen weiteren Tipp für Sie: Im neu renovierten Saal Krücken gibt die Meerbuscher Band „mammaplatzda“ ein Konzert. Wir versprechen Live Musik vom feinsten. In unserem Magazin stehen natürlich alle vorgenannten Themen im Vordergrund. Dazu freuen wir uns, dass wir Ihnen ab dieser Ausgabe ein neues Gewinnspiel präsentieren können – einfach die Lösungszahlen zusammen rechnen und schnell haben Sie die Gewinnzahl raus. Und dann steht ja auch die Ferienzeit an: Viele freuen sich bestimmt auf den verdienten Jahresurlaub. Schreiben Sie uns doch einfach eine Postkarte aus Ihrem Urlaub und in unserer Oktober-Ausgabe werden wir Ihnen eine Auswahl davon präsentieren.

Jetzt wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Lesen des Stadtmagazins und empfehlen Ihnen einem Internet-Besuch auf www.willicherleben.de. Nadia Joppen & Wolfgang Dille Herausgeber

Inhaltsverzeichnis // Willicher Leben

5

133. Schützenfest des ASV

// Willich erleben

15

Lichtspieltheater Willich

// Willicher Leben

8

Schützenfest in Neersen

// Natur erleben

18

Kolping bienenACHT

// Willicher Leben

9

Wasserspiele am Grenzweg

// Willicher Leben

27 Kids-Seite

// Geschichte erleben

11

St. Bernhard Gymnasium

// Willich erleben

31

Neues Gewinnspiel

3


SCHÜTZENFE

133. SCHÜTZENPOST

130. Schützenfest in W Allgemeiner Schützenverein 1886 e.V. Willich

UND HEIMATFEST

10. bis 14. Juli 20

ALLGEMEINER SCHÜTZENVEREIN 1886 E.V. WILLICH

06. – 10. Juli 2018 Freitag, 06. Juli 2018 ab 19.00 Uhr

Eröffnung

Konrad-Adenauer-Park

e n h a h s v r e H & Friends

Fassbieranstich – Serenade – Klangfeuerwerk*

Samstag, 07. Juli 2018 ab 21.30 Uhr

Eröffnung im Konrad-Adenauer-Pa SCHÜTZENPARTY im Festzelt

mit Freitag, 10. Juli8,- 2015 ab 19.0 Euro zzgl. VVK

just:is

Abendkasse: 10,- Euro

Fassbieranstich - Serenade - DJ - Klangfeu VORVERKAUF:

*Das Betrachten des Feuerwerkes im Konrad Adenauer Park, welches vom Weiher aus gezündet wird, erfolgt a Schreibwaren Die gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften werden seitens desErren, ausführenden Unternehmens eing

ARAL Budde

www.asv-willich.de Informationen unter www.asv-willich.de

*Das Betrachten des Feuerwerkes im Konrad Adenauer Park, welches vom Weiher aus gezündet wird, erfolgt auf eigene Gefahr. Die gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften werden seitens des ausführenden Unternehmens eingehalten.

dj m

Eierhandel Familie Holz

dille joppen

W. PASCHERTZ

Generalagentur Thomas Brandt

GRUNDSTÜCKS GMBH

medienservice

ZE

LT

E

Schmelzerstr. 2 47877 Willich Tel. 02154 95400990

arrawasser info@paschertz.com GmbH 41515 Grevenbroich, Industriegebiet Ost

Tel.: 0 21 81/16 10 31 · Fax: 16 10 33

HASLER KINOLD JENSEN RECHTSANWÄLTE www.haslerkinoldjensen.de

4 //  Willich erleben

01_2015_Schützenfest.indd 1 ZE

LT

arrawasser GmbH

HASLER KINOLD

Tel.: 0 21 81/16 10 31 · Fax: 16 10 33

RECHTSANWÄLTE

E 41515 Grevenbroich, Industriegebiet Ost

www.haslerkinold.de

Eierhandel Familie Holz

D

W. PASCHERTZ

GRUNDSTÜCKS GMBH

Der Immobilienmakler der Postbank

BHW / Postbank Beratungscenter Willich, Markt 2-3 Tel. 021 54-953 51 57

B


EST Willich feiert Schutzenfest

// Willicher Leben

Willich

Wenn das Trömmelchen geht und über 1.200 Schützen und 500 Musiker aufmarschieren, dann ist es wieder soweit: Der ASV (Allgemeiner Schützenverein 1886 e.V. Willich) feiert vom 6. bis 10. Juli das 133. Schützen- und Heimatfest.

015 Z

ur Eröffnung im Konrad-Adenauer-Park ein Klang-Feuerwerk über dem Weiher, dazu die Willicher Band „Hervshahne“, prächtige Füllhörner bei der Sonntagmorgen-Parade und eine Kirmes mit vielen Schaustellern – das sind die Highlights beim diesjährigen Fest der Schützen im Alt-Willicher Ortskern.

Paradeplatz auf der BahnstaSSe

Die große Neuerung und Herausforderung für alle Beteiligten: Der Paradeplatz ist wegen des Marktumbaus auf der Bahnstraße gesperrt und die Tribüne steht erstmals auf dem Parkplatz des ehemaligen KatharinenHospitals. Wegen der Baustelle auf dem Markt mussten die Verantwortlichen aber auch einen neuen Zugweg festlegen. „Es wird spannend und es ist eine neue Herausforderung für alle, aber ich bin mir sicher, dass auch das 133. Schützenfest wieder ein tolles Fest wird“, freut sich Joachim Kothen. Er ist in diesem Jahr zum ersten Mal in Personal­ union ASV-Präsident und Protokollchef.

wehr, Polizei und Ordnungskräften den neuen Tribünen-­Standort auf dem Parkplatz des ehemaligen Krankenhauses ausgewählt und den neuen Zugweg ausgearbeitet. „Hierfür möchte ich mich zunächst bei allen, ganz besonders dem Eigentümer des Krankenhauses und der Bezirksregierung bedanken“, so der Präsident: „Dass sie unseren Verein und unser Schützenfest unterstützen, denn in der heutigen Zeit ist das nicht selbst­verständlich.“

Der ASV-Vorstand hat das Konzept für den Tribünen-Standort und die neuen Zugwege ausgearbeitet. Wichtig beim Thema Zugweg: Das Regiment marschiert nicht über die Kreuzstraße zum Markt, sondern über Graben- und Die ASV-Verantwortlichen haben in mehreren M ach Burgstraße zur Bahnstraße und stellt sich dort in ganzer Länge auf. Gesprächen mit der Stadtverwaltung, Feueren Sie bei un mit „Die Tribüne passt fast in der gleichen Größe wie auf dem Markt serer V erlosu ng: auf den Krankenhaus-Parkplatz“, erklärt Sascha Kamin, der für den 1. Pre is AIDA Tribünenaufbau zuständig ist: „Sie ist zwar etwas breiter, hat daR eise Gutsc für aber nach oben zwei Reihen weniger, so dass annähernd die im We hein r t von Lose g 1000 gleiche Platzanzahl vorhanden ist“ ibt es Eu bei de ro. r Spar k asse nk in W und d illich f er oder b ür 1,E u ro ei der Brotze am M it o nt a g im Fes tzelt.

Volksb a

ark

00 Uhr

uerwerk*

auf eigene Gefahr. gehalten.

Eine Bitte geht an alle Willicher Bürger und Besucher des Schützenfestes: „Wir benötigen natürlich für das ASV-Regiment die gesamte Bahnstraße, von der Ecke Burg/Mühlenstraße bis zum Kreisverkehr“, erläutert Platzmajor Thomas Heyes. Daher wird auf der Bahnstraße vom 1. Juli bis 13. Juli ein absolutes Halteverbot eingerichtet – und aus Sicherheitsgründen werden parkende Autos abgeschleppt. „Hier bitten wir wirklich alle um Beachtung und um Nach- und Rücksicht“, so ASV-Geschäftsführer Joachim Donath. Das neue Konzept bietet so optisch ein besonderes Highlight: „Erstmalig in der 133. Geschichte des ASV wird das gesamte Regiment mit fast 1200 Schützen und 500 Musikern in einer Reihe stehen“, freut sich der Platzmajor. Den ausführlichen Marschplan finden Sie auf Seite 6.

Der Immobilienmakler der Postbank

BHW/Postbank Beratungscenter Willich

09.06.15 17:31

5


Antrete- und Marschplan* Freitag, 06. Juli 2018

17.45 Uhr Eintreffen auf dem Schützenplatz 18.00 Uhr Fassanstich zum „Startschuss zur Kirmes“ auf dem Schützenplatz 18.25 Uhr Antreten am Torbogen Schützenplatz 18.30 Uhr Abmarsch vom Schützenplatz mit Musik über Bahnstr., Burgstr., Am Park zum Konrad Adenauer Park 19.00 Uhr Eröffnung des 133.Schützenfestes im Konrad Adenauer Park durch den Bürgermeister der Stadt Willich Herrn Josef Heyes und den Präsidenten des ASV Herrn Joachim Kothen 19.30 Uhr Tambourkorps Germania Willich und Musikverein Waldenrath 21.00 Uhr Hervshahne 21.45 Uhr Aufstellung der Schützen mit Fackeln auf der Straße „Am Park“ 22.00 Uhr Aufmarsch der Schützen mit Musik rund um den Weiher 22.15 Uhr Serenade mit Nationalhymne 22.45 Uhr Feuerwerk auf dem Weiher

Samstag, 07. Juli 2018

14.30 Uhr Antreten zur Totenehrung am Pfarrheim St. Katharina, Hülsdonkstr. 14.40 Uhr Abmarsch über Hülsdonkstr. zum Friedhof 15.00 Uhr Totenehrung 15.15 Uhr Abmarsch über Hülsdonkstr. zur Pfarrkirche St. Katharina 15.30 Uhr Schützenmesse in der Pfarrkirche St. Katharina 16.00 Uhr Vorstellung der Musikeinheiten Abmarsch über Burgstr., Grabenstr. und Peterstr. zum Kaiserplatz 17.15 Uhr Antreten auf dem Kaiserplatz 17.30 Uhr Abmarsch über Peterstr., Martin-Rieffert-Str., Neusser Str., Grabenstr. und Burgstr. zur Bahnstraße 18.00 Uhr Parade-Aufmarsch über Mühlenstr., Domstr., Hülsdonkstr., Domgarten durch Torbogen Sparkasse zur Bahnstr. nach der Parade Abmarsch über Bahnstr. direkt zum Festzelt 20.30 Uhr Abmarsch des Königspaares mit Hofstaat von der Gaststätte Krücken über Peterstr., Grabenstr., Burgstr. und Bahnstr. zum Festzelt

Sonntag, 08. Juli 2018

9.15 Uhr Antreten auf dem Kaiserplatz 9.30 Uhr Abmarsch über Peterstr., Grabenstr., Burgstr., Mühlenstr., Richard-Wagner-Str., Hülsdonkstr., Domgarten, durch Torbogen Sparkasse zur Bahnstr.

30 Willich erleben 6 //// Willicher Leben

10.00 Uhr Parade mit Füllhornkorso- Aufmarsch über Mühlenstr., Domstr., Hülsdonkstr., Domgarten durch Torbogen Sparkasse zur Bahnstr., nach der Parade Abmarsch über Bahnstr. direkt zum Festzelt 12.30 Uhr Königsvogelschießen 15.45 Uhr Antreten auf dem Kaiserplatz 16.00 Uhr Abmarsch Festumzug über Peterstr., Martin- Rieffert- Str., Neusser Str., Kreuzstr., Hülsdonkstr., Richard Wagnerstr., Mühlenstr. zur Bahnstr. 16.45 Uhr Parade vor dem neuen König - Aufmarsch über Mühlenstr., Domstr., Hülsdonkstr., Domgarten durch Torbogen Sparkasse zur Bahnstraße, nach der Parade Abmarsch über Bahnstr. direkt zum Festzelt 20:30 Uhr Abmarsch des Königspaares mit Hofstaat von der Gaststätte Krücken über Peterstr., Grabenstr., Burgstr. und Bahnstr. zum Festzelt

Montag, 09. Juli 2018

9:45 Uhr Treffen und Antreten an der Jungschützenburg Grabenstr., dann Abmarsch des Königs, Ministern, Vorstandes und Stab mit den Königs- und Ministerzügen sowie weiteren interessierten Schützen über Grabenstr., Burgstr. und Bahnstr. zum Festzelt 10.00 Uhr Musikalischer Frühschoppen mit Ehrungen, Brotzeit und großer Verlosung im Festzelt 16.45 Uhr Antreten auf dem Kaiserplatz 17.00 Uhr Abmarsch über Peterstr., Martin- Rieffert- Str., Ritterstr., Breite Str., Kreuzstr., Hülsdonkstr., Domstr., Mühlenstr. zur Bahnstr. 17.30 Uhr Parade mit großem Zapfenstreich - Aufmarsch über Mühlenstr., Domstr., Hülsdonkstr., Domgarten durch Torbogen Sparkasse zur Bahnstr., nach der Parade Abmarsch über Bahnstr. direkt zum Festzelt 21.00 Uhr Abmarsch des Königspaares mit Hofstaat von der Gaststätte Krücken über Peterstr., Grabenstr., Burgstr. und Bahnstr. zum Festzelt

Dienstag, 10. Juli 2018

ab 11.00 Uhr Familientag auf der Kirmes 14.30 Uhr Besuch der Kirmes durch das Königshaus, den ASVVorstand und freiwillige Schützen * Änderungen vorbehalten


// Willicher Leben

Schutzenfest erleben In Willich regiert Michael III.

Und ein Königshaus gibt es natürlich: Michael III. Maaßen mit Königin Tanja I., dazu das Wahlminister-Paar Jürgen und Kerstin Kothen sowie das Ex-Königspaar als zweites Ministerpaar Klaus und Dany Caris. „Wir haben ein tolles Königsjahr erlebt und freuen uns jetzt auf ein schönes Fest“, meint König Michael III. Los geht es freitags mit der Eröffnung der Kirmes, dem Fass-Anstich im Konrad-Adenauer-Park und dem Auftritt der Willicher Band „Hervshahne“. Die Band stammt aus dem gleichnamigen Schützenzug, der in diesem Jahr Königszug ist, denn König Michael III. und Minister Jürgen sind ebenso Mitglieder im Schützenzug „Hervshahne“. Gegen 22 Uhr marschieren viele Schützen mit Pechfackeln rund um den Weiher auf. Zuerst spielen die Musiker des Tambourkorps Germania Willich und des Musik­ vereins Waldenrath eine Serenade mit National-Hymne. Um 23.00 steigt das „Klangfeuerwerk“ auf dem Weiher im Konrad-Adenauer-Park.

Schützen-Party mit „just:is“

Am Samstagabend ist Party im Festzelt angesagt: Ab 19 Uhr spielt erstmals die Band „Lautstark“. Nach dem Königstanz um 21.30 Uhr startet die „Schützen-

Party“ mit der Mönchengladbacher Party- und Kultband „just:is“. Sonntags und montags spielt im Festzelt die Band „Heavens Club“. An allen Tagen gibt es eine große MusikBühne mit Party-tauglich ausgeleuchteter Tanzfläche. Karten für alle Abendveranstaltungen gibt es in den Vorverkaufs­stellen bei Schreibwaren Erren und ARAL Station Budde, dazu an der Abendkasse. Die Karten für den Abend mit „just:is“ kosten im Vorverkauf € 8,- zzgl. VVK und an der Abendkasse € 10,-

Lukas ist König der ASV-Jugend

Am Vatertag / Christi Himmelfahrt um 17 Uhr stand der diesjährige Jung­ schützenkönig des ASV Willich fest. Der 25-jährige Lukas Höppner, Jung­ schütze im ASV-Zug „Trödeljonges“, hatte sich gegen 30 Mitbewerber mit dem 275. Schuss durchgesetzt. Lukas ist seit Jahren als Jungschütze im ASV aktiv und arbeitet als Angestellter im Bereich der Installation von elektronischen Preisschildern. Sein erster Minister ist Jörn Witzorky der den rechten Flügel abschoss. Er war schon ASV-Jung­ schützenkönig 2016. Zweiter Minister ist Felix Klefges. Er hatte den linken Flügel abgeschossen. Beide Minister kommen aus dem Jungschützenzug „Op Jück“.

Busreisen Busreisen Busreisen Schellen Schellen Schellen

Kompaktkran-Vermietung Passt durch jede Tür – höchster Hebepunkt 16 m Da, wo andere nicht hinkommen!

Caris GmbH 0173 2667744

Planen Sie Ihre individuelle Tour Planen Planen Sie SieIhre IhreSie individuelle individuelle Tour oder nehmen an einer Tour oder oder nehmen nehmen Sie Sie an an einer einer unserer Ausflugsfahrten teil. unserer unsererAusflugsfahrten Ausflugsfahrten teil. teil. Gerne senden wir Ihnen Gerne Gerne senden senden wir wir Ihnen Ihnen kostenlos unser aktuelles kostenlos kostenlos unser unser aktuelles aktuelles Reiseprogramm! Reiseprogramm! Reiseprogramm! Wir bieten Busse bis 36 Personen Wir Wir bieten bietenBusse Busse bis bis36 36Personen Personen

TagesfahrTen Telefon: 02151-302712 www.busreisen-schellen.de Telefon: Telefon:02151-302712 02151-302712 www.busreisen-schellen.de www.busreisen-schellen.de ZandvoorT € 29,2101340-027

21.07.18 – ein Tag am Meer

€ 37,-

Meyer Werft PaPenBurg

€ 41,-

einzigartig genießen in rhede

€ 46,-

GmbH

18.08.18 inkl. Eintritt Balkon im Rathaus

CARIS

Schlosserei - Stahlbau - Edelstahlarbeiten - Kunstschmiede

Modern

Klassisch Elegant

08.09.18 Führung Werft

Busreisen Schellen

19.09.18 inkl. Besichtigung, Mittagsimbiss

MehrTagesfahrTen (p.P. im DZ) Planen Sie Ihre individuelle Tour Inseln der ostsee oder nehmen Sie an einer 17. – 22.08.18 – 6 Tage, Ü/HP, Programm unserer Ausflugsfahrten teil. ostfriesland & nordsee Inseln

Gerne senden Ihnen 09. – 13.09.18 – 5wir Tage, Ü/HP, Programm kostenlos unser aktuelles leeuwarden – Kulturhauptstadt Reiseprogramm! 28. – 30.09.18 – 3 Tage, Ü/HP, Programm Siemensring 21 · 47877 Willich-Münchheide Tel.: 0 21 54/34 85 · Fax: 0 2154/42 93 33 E-Mail: caris.gmbh@t-online.de · www.caris-gmbh.de

2101340-027

Brüsseler Blumenteppich

schwäbische Wir bieten Bussealb bis 36 Personen

18. – 21.10.18 – 4 Tage, Ü/HP, Programm

€ 569,€ 469,€ 349,€ 389,-

Telefon: 02151-302712 www.busreisen-schellen.de 2101340-027

7

2101340-027


Schutzenfest in Neersen erleben S

eit dem 15. Juni wird in Neersen gehämmert, gebohrt und geschraubt: Die Schützen der St. Sebastianus Bruderschaft 1802 Neersen bereiten ihr 116. Schützen- und Heimatfest vor. Das Regiment wird in diesem Jahr geführt von König Jan Hellwig mit Königin Henriette Stieger. Beide sind Neersener durch und durch: Sie sind hier auf­ gewachsen und waren jeweils nur einige Jahre im „Ausland“. Der König ist Mitglied im Jägerzug / Wachzug „Gut Schuss `90“, der ausgebildete Großund Außenhandelskaufmann arbeitet bei den Stadtwerken Willich. Königin Henriette Stieger wuchs auf dem Ramshof auf. Nach der Ausbildung zur Hotelkauffrau und Studium arbeitete sie zuerst in Köln. Anfang 2016 zog sie zurück nach Willich und ist heute für die Wirtschaftsförderung tätig. Das Paar wohnt an der Virmondstraße, die Burg wird aber am Elternhaus des Königs an der Niersplank gebaut – die Straße wird in eine Königsallee verwandelt. Als Ministerpaare begleiten das Königspaar Christian Klöters mit Ingrid Poßberg sowie Oliver und Cornelia Beck. Königsoffizier ist André Ilski. Jung­ schützenkönigin in Neersen ist Vivien Germann, Kinderkönig ist Simon Stieger. Das Fest beginnt mit ei­ nem königlichen Geburtstag am Freitag, 29. Juni: Der König wird ein bisschen älter. Nach der Serenade im Innenhof von Schloss Neersen wird um 20.30 Uhr der Fass­ anstich im Zelt durch­ geführt, danach ist ab 21 Uhr Party mit „Booster“.

In diesem Jahr gibt es einige Neuerungen: Die Schützen aus Klein-Jerusalem und Neersen haben vereinbart, sich gegenseitig stärker zu unterstützen und so wird eine Abordnung aus Klein-Jerusalem zum Maiensetzen kommen und bei der ersten Parade am Samstagabend dabei sein. Der Sonntagvormittag verläuft im gewohnten Rahmen mit Schützenmesse im Schlosshof und anschließendem Frühschoppen im Festzelt. Beim Festzug am Nachmittag werden sich die Schützen aber erstmals entlang der Königsallee Niersplank aufstellen und von dort aus mit sechs Musikformationen durch die Neersener Straßen ziehen. Zum Abschluss finden Serenade und Großer Zapfenstreich auf dem Minoritenplatz statt. Für den Sonntagabend hat sich das Königspaar eine Veränderung gewünscht: Der Königsempfang findet im Ramshof statt. Von dort aus ziehen die Neersener und die Gast-Königshäuser mit Hofstaat und Ehren­ gästen über Kirchhof-Straße und Hauptstraße bis zum Festzelt, wo dann der Königsball stattfindet. Eine Unsicherheit bietet der Montag: „Sollte Deutschland bei der Fußball-WM Gruppenzweiter werden, würde die Mannschaft am Montag um 16 Uhr spielen. Dann werden wir parallel zum Vogelschuss im Wahlefeld-Saal die Möglichkeit bieten, das Spiel zu verfolgen“, kündigt König Jan Hellwig an.

Mensch, Willich ist ein Dorf... Auch während der Parade immer app-2-date mit uns!

EINFACH CODE EINSCANNEN UND APP KOSTENLOS HERUNTERLADEN! 8 //  Willicher Leben


// Willicher Leben

Wasserspiele am Grenzweg

St.Konrad Schutzengilde feiert Schutzenfest

E

s ist das letzte Schützenfest vor der Sommerpause, aber es wird auch in diesem Jahr wieder ein gelungenes Fest: Die Schützen der St. Konrad Schützengilde 1958 Grenzweg feiern vom 13. bis 16. Juni ihr Fest entlang der Niers. Die Gilde macht zum zweiten Mal aus der Not eine Tugend: Trotz intensiver Suche hat sich zwar kein Königshaus gefunden, die Schützentermine finden aber trotzdem statt. Schon das Setzen des Schützenbaumes wurde „feste gefeiert“ – Ausrichter war eben der Verein und alle Gruppen wirkten mit, sodass das Fest bis in die späten Abendstunden dauerte. Die Gilde um Gilde-Präsident Jürgen Latzke und den 1. Gildemeister Guido Meskes beginnt ihr „Projekt Schützenfest“ am Freitagabend: DJ Alex unterhält die Besucher im Festzelt und es darf natürlich feste getanzt werden. Zum Schützenfest-Samstag entfällt die Krönung des „großen Königs“ in der Messe, aber dafür setzt die Gilde auf die Jugend: Der Jungschützenkönig Steffen Gillessen aus der Gruppe Edelweiß wird jedenfalls zum Schützenfest gekrönt und seine beiden Minister Simon Schroers und Christian Schroers, sowie sein Königsoffizier Fabian Albrecht von den Grenadieren unterstützen ihn. Der Sonntagvormittag mit der Parade wird vom Ablauf etwas verändert und die Kranzniederlegung am Ehrenmal eingebaut. Der große Zapfenstreich wird ebenfalls am Ehrenmal mit allen Schützen durchgeführt. Danach ziehen die

Schützen entlang des Grenzwegs zum Zelt, wo die Ehrungen der verdienten Vereinsmitglieder vorgenommen werden. In diesem Jahr präsentieren die Gilde-Schützen zwei Jubiläumsgruppen: Die „Fahnengruppe“ feiert 50-jähriges Bestehen. Sie wurde von Mitgliedern der Gruppe „Edelweiß“ gegründet und trägt bei allen Auftritten der Gilde die Fahne. In der Gruppe findet sich ein Mann mit einer besonderen Würde: Kurt Manns hat drei Mal den Vogel abgeschossen und trägt den Titel des „Gilde-Kaisers“. Weitere Jubiläumsgruppe sind die „Rabauken“, die das Regiment seit 30 Jahren um einen Jägerzug ergänzen. Die Gruppe ist bei der legendär-ekligen Erstürmung der Königsburg mit vielen ungewöhnlichen Kampfmitteln in vorderster Front dabei. Apropos Burgstürmung: Die wird mangels Königsburg nicht stattfinden, aber die Schützen haben eine Alternative: Sie richten am Montag (16. Juli) die „Wasserspiele“ am Ufer der Niers aus. Die Zuschauer dürfen sich auf reichlich Spaß und viele in der Niers landende Schützen freuen.

WIR WÜNSCHEN ALLEN SCHÜTZEN IN NEERSEN, WILLICH UND AM GRENZWEG EIN TOLLES SCHÜTZENFEST 2018 Glaube. Sitte. Heimat.

9


Hans Brocker KG · Im Fließ 14 · 47877 Willich Tel. 02154 9566-0 · Fax 02154 9566-49 · www.brocker-moehren.de

e s ü m e G s e Jung ! r e b a h b e i L sucht

10 //  Kultur erleben


// Geschichte erleben

Geschichte en erleb ST. BERNHARD

Teil 4: von den Hünfelder Oblaten zum Malteser-Orden 1973 Fertigstellung von Schule 3 – 1993 Auflösung des Klosters – 2007 Wechsel der Trägerschaft 1972 wurden die alten Verträge der Gemeinden Willich und Schiefbahn bezüglich der Übernahme des Zins- und Tilgungsdienstes für die Erweiterung des Gymnasiums von der Stadt Willich übernommen. So stand dem Bau von „Schule 3“ nichts mehr im Weg. Das Gebäude wurde am 1.8.1973 fertig­ gestellt, die Schülerzahl stieg in diesem Jahr auf 614. Da die Zahl der Internats­ schüler fortlaufend nachließ, wurden 1975 Internatszimmer in Klassenräume umgebaut. In jenem Jahr erwarb die Stadt Grundstücke, um die L 361 am Gymnasium zu begradigen und dort einen Parkplatz zu errichten. Ebenfalls 1975 wurde auf dem Gelände des Gymnasiums eine gemeinsame Schulsportanlage mit der benachbarten Willi-Graf-Schule errichtet. Diese musste bereits 1983/1984 aufgrund fortgesetzten Vandalismus saniert werden. 1976 stimmte das Land der Erweiterung des Gymnasiums auf vier Züge und den damit verbundenen bau­ lichen Maßnahmen zu. 1977 wurde das Internat endgültig aufgelöst. Zum Schuljahresbeginn 1978 wurde „Schule 5“ mit zwanzig Klassenräumen sowie Sonderräumen für Biologie und Chemie fertig­gestellt. Im Rahmen der Maßnahme errichtete der Architekt Samland „Pilze“, mit denen eine Verbindung vom neuen Trakt zu den bereits vorhandenen Gebäuden hergestellt wurde. 1982 hatte das Gymnasium 1131 Schüler. Seit 1983 gibt es einen regelmäßigen Schüleraustausch zwischen dem St. Bernhard-Gymnasium und dem College Sainte Marie in Linselles. Im Herbst 1988 sah es danach aus, als ob die Hünfelder Oblaten aus finanziellen Gründen die Trägerschaft über das Gymnasium aufgeben müssten. Nachdem die Stadt erklärt hatte, sich stärker an den laufenden Kosten beteiligen zu wollen, erklärte der Orden, zumindest bis 1993 die Trägerschaft behalten zu wollen. Im folgenden Jahr ließ der Orden die Oetker-Villa umbauen und renovieren. Nach Abschluß der Arbeiten wurde das Gebäude von den Oblatenpatres und -brüdern bezogen. Im Januar 1990 vereinbarten Orden und Stadt einen Kompromiss, nach dem die Oblaten zusicherten, die Trägerschaft auf unbestimmte Zeit zu halten. Im Gegenzug pachtete die Stadt das ehemalige Internatsgebäude an und richtete dort sukzessive eine Dienststelle der Verwaltung ein.

Auflösung des Klosters

Am 28. August 1993 wurde das Haus Schiefbahn als eigenständiges Kloster aufgelöst. Die Trägerschaft der Schule verblieb jedoch beim Orden. Nach dem altersbedingten Ausscheiden von Pater Grosse-Vennhaus erhielt St. Bernhard mit Helmut Schell seinen ersten „weltlichen“ Schulleiter. Die Trägerschaft verblieb jedoch weiterhin beim Orden. Zum 1. Januar 1994 vermietete der Orden weite Teile des ehemaligen Klosters an die Stadt Willich,

so das ursprüngliche Klostergebäude, den Speise­saal­ trakt, die Zelt­­kirche mit den Seiten­kapellen und weite Teile des Klosterparks. Am 28. August 2001 beschloss der Stadtrat den Bau einer neuen Zweifachsporthalle auf dem Schulgelände. Der Grundstein wurde am 16. Mai 2003 gelegt, das Richtfest für das 1,97 Mio € teure Objekt fand am 27. September 2003 statt, die Einweihung erfolgte am 10. September 2004. 2003 hatte das Gymnasium rund 1.200 Schüler.

Wechsel der Trägerschaft

Im Juni 2005 erklärte der Orden seine Absicht, die Trägerschaft des Gymnasiums zum 31. Juli 2007 endgültig abzugeben. Als Grund für diese Maßnahme gab er seine angespannte Personalsituation an. Der Entschluss der Oblaten führte zu massiven Protesten von Schülern, Eltern und Lehrern, aber auch Vertretern des Stadtrates. Am 21. Dezember 2005 beschloss der Stadtrat, einen Kauf­ vertrag vorzubereiten, der den Erwerb der Liegenschaft St. Bernhard zum Schuljahresbeginn 2007/2008 sicherstellen sollte. Gleich­zeitig wurde die Verwaltung beauftragt, einen neuen Träger für die Schule zu suchen. Mit dem Malteser-Orden und dem Christlichen Jugenddorfwerk Deutschland (CJD) fanden sich zwei Interessenten. Nachdem die Hünfelder Oblaten sich Anfang März 2006 für den Malteser-­ Orden als neuen Träger aussprachen, schloss sich auch die CDU-Mehrheit im Stadtrat diesem Votum an. Das CJD erklärte daraufhin im Mai seinen Verzicht auf eine Trägerschaft. Am 18. Mai beschloss der Stadtrat mehrheitlich, mit den Maltesern eine Trägerschaftsvereinbarung abzuschließen, die dann auch am 16. Januar 2007 unterzeichnet wurde und die am 1. August in Kraft trat. Am 1. August 2007 wechselte die Trägerschaft über das St. BernhardGymnasium von den Hünfelder Oblaten zum Malteser-Orden. Texte und Fotos wurden uns freundlicherweise vom Archivar der Stadt Willich, Udo Holzenthal zur Verfügung gestellt.

11


Kultur erleben „Theater trifft Skulptur“

Das Kooperationsprojekt von Kulturteam und Schlossfestpielen „Theater trifft Skulptur" geht in die zweite Runde. War es letztes Jahr Stein, so flankieren in diesem Jahr während der Festspiele Stahl­ skulpturen von Sandro Antal den Weg rund um Schloss Neersen. Sandro Antal fertigt seine Arbeiten überwiegend aus Stahl. Er schafft auf diese Weise eine Verbindung zum Ruhrgebiet als bedeutendem Standort der Schwer­industrie. In seinen Metallskulpturen ist aber auch die Kraft eingeschrieben, die zur Verarbeitung des Materials nötig ist. Arbeits- und Verfahrens­spuren legen davon sichtbar Zeugnis ab. Zudem steht Metall für Dauerhaftigkeit, Stabilität und Schwere. Das sind Eigenschaften, mit denen Sandro Antal bisweilen spielt, indem er einige seiner Skulpturen unvermutet in fragilen Balancen hält. So etwa seine eher spielerischen auf Archimedes bezogenen Konstruktionen aus schlichten Metallwürfeln oder seine von Naturformen inspirierten „Wandersteine", die er gegen die Gesetzte der Schwerkraft aufbaut. Die Wandersteine, die bereits in Tokyo, Heidenheim, im Düsseldorfer mkp und im niederländischen 's-Hertogenbosch zu sehen waren, sind verwandt mit den Eisensteinen, mit denen Sandro Antal den Platz vor dem Polizeipräsidium in Bonn-Duisdorf und die Skulpturenwiese an der Rottmannsiepe in Gelsenkirchen Buer gestaltete. Wie bei der Wahl des Werkstoffes entlehnt Sandro Antal auch seine Formen dem direkten Lebensumfeld: Zum einen sind es organische Gebilde nach dem Vorbild der Natur, die er wie bei „Rolling Sun" für Düsseldorf und Gelsenkirchen teils auch hochglänzend farbig fasst und ihnen gleichsam eine farbige Aura verleiht, die optisch die äußeren Grenzen der Plastik zum Raum verschleift. Zum anderen gibt er Bekanntem eine neue Bedeutung, indem er schnöde Alltagsformen in neuer Materialität wiederauferstehen lässt: Seine Tische und Stühle bieten eben nicht nur ganz real Platz, um sich dort niederzulassen, sondern entrücken das Vertraute auf eine Bedeutungsebene im Sinne eines Lebenstreffpunktes. Der Skulpturenweg rund um das Neersener Schloss ist zwar öffentlich zugänglich, kann aber während der Theatervorstellungen nur mit der Theaterkarte besucht werden.

12 //  Kultur erleben


// Kultur erleben

SA. 30. JUNI 2018 GASTHAUS KRÜCKEN WILLICH

13


Willich erleben kurz Meldungen der Stadt Niederrheinischer Radwandertag

Bis zu 30.000 Teilnehmer zählt der Niederrheinische Radwandertag – und ist damit das größte Rad-Event Deutschlands. In diesem Jahr sind 64 Städte und Gemeinden von Alpen bis Xanten auf 82 Radtouren mit von der Partie, und auch die Stadt Willich tritt natürlich wieder in die Pedale: Am Sonntag, 1. Juli, ist der Diepeshof Schiefbahn Treff- und Startpunkt der Willicher Radler. Um 10 Uhr erfolgt der Startschuss durch den ganzjährig passionierten Radler Bürgermeister Josef Heyes.

Programm für Senioren

Die Seniorenstelle der Stadt Willich hat den Veranstaltungskalender für Seniorinnen und Senioren für das zweite Halbjahr 2018 veröffentlicht. In gewohnter Weise wurden von Seniorenstelle, Seniorenbeirat und den Begegnungsstätten Wanderungen, Ausflüge, Informations- und kulturelle Veranstaltungen für den Zeitraum Juli bis Dezember 2018 zusammengestellt. Außerdem besteht für Interessierte an verschiedenen Terminen die Möglichkeit, an den öffentlichen Sitzungen des Seniorenbeirates teil-

14 //  Willich erleben

zunehmen und so einen Einblick in die vielfältige Arbeit des Seniorenbeirates zu erhalten. Der Veranstaltungskalender ist kostenlos in allen Stadtteilbüros, dem Freizeitbad „De Bütt“, den Begegnungsstätten, der städtischen Bücherei, der Seniorenstelle und vielen anderen öffentlichen Gebäuden erhältlich.

Spende für Eva-LorenzUmweltstation (ELU) im Neersener Schlosspark

1500 Euro hat einmal mehr die Volksbank Mönchengladbach für die Arbeit der Station und des Naturschutzbund Deutschlands gespendet. Das Geld, das VoBa-Vorstand Franz D. Meurers mitgebracht hatte, wird konkret für den schon beschafften, neuen Rasenmäher, die Erneuerung der Hochbeete und einen Kompressor eingesetzt.

Freiwilliges kulturelles Jahr

Zum 1. September wird eine neue FSJ-Stelle in der Kulturverwaltung eingerichtet. Junge Menschen können dort ein Jahr lang freiwillig in Tätigkeiten der kulturellen Arbeit „rein schnuppern“. Geplant ist, den oder die FSJler/in mit eigenen Projekten zu betrauen – etwa die Erstellung eines virtuellen Stadtrundgangs oder eines Videofilmes über die Stadt Willich. Die Stelle bietet kulturell interessierten kreativen jungen Menschen die Möglichkeit, sich zu engagieren und sich beruflich zu orientieren. Grundsätzlich gibt’s für das FSJ eine Altersbeschränkung von 16 bis 26 Jahren, der BFD ist auch darüber hinaus möglich. Bewerbungen mit Lebenslauf können per Email oder auf dem Postweg geschickt werden. Ansprechpartnerin ist Stefanie Büschkes (0 21 54/949 573, Stefanie.Bueschkes@stadt-willich.de)


// Willich erleben

Kino erleben ein neues Lichtspieltheater Willich „E

in Programmkino in Willich! – wäre das schön“… mit dieser Idee ist eine Gruppe von Kino-Enthusiasten gestartet - als sie erfahren haben, dass es in der Innenstadt von Willich früher einmal ein Kino gab. Für die neu hinzu gezogenen Bürger: Dieses Kino bzw. die Räumlichkeiten befinden sich noch heute auf der Kreuzstraße 28. Aber nur wenige Besucher des heutigen „Melody“ ahnen, dass sich hinter der Wand ein echter Stück Willicher Kino­ geschichte verbirgt. Als die Kino-Fans diese Geschichte in Erfahrung gebracht hatten, waren sie sofort begeistert von der Idee der Reaktivierung und gründeten kurzerhand einen Verein. Ihr Ziel: Möglichst bald sollen wieder Kinofilme in den alten Räumlichkeiten gezeigt werden. Die Gruppe setzt sich aus programmkino­ begeisterten und kulturinteressierten Menschen zusammen, die in Willich das kulturelle Angebot erweitern und einen Beitrag zur Quartiersentwicklung von Alt-Willich leisten wollen. Anfang Juni flimmerte der erste Kinofilm nach mehr als drei Jahrzenten über eine Willicher Kinoleinwand. Mehr als 50 Besucher trafen sich im Pop-up Kino in der ehemaligen Stadtschmiede. Alle Besucher waren sich einig: Man

will gemeinsam an der Wiedereröffnung eines Programmkinos in Willich mitwirken. Die „Wiederbelebung“ des Lichtspieltheaters Willich, an alter und ursprünglicher Adresse, steht dabei im Vordergrund. Die Gruppe sucht Unterstützer, mögliche Investoren und Geld­geber. Auch Menschen, die tatkräftig bei der Renovierung des Kinos helfen wollen bis zu denjenigen, die noch Fotos und Geschichten von dem alten Kino in Willich haben, werden gesucht. Die Initiative „Lichtspieltheater Willich“ tritt sich alle 14 Tage montags in der ehe­ maligen Stadtschmiede (Bahnstraße 8). In der Zeit von 16 bis 18 Uhr steht sie für alle Interessierten für Fragen, kreativen Austausch, Kinogeschichten, konkrete Förderfragestellungen zur Verfügung. Die nächste Vorführung im Pop-up Kino findet am Freitag, 13. Juli statt. Jeweils um 17 und 19:30 Uhr werden Filme gezeigt. Eintritt frei. Info: www.lichtspieltheater-willich.de

Info aus dem Stadtarchiv LICHTSPIELHAUS WILLICH Am 20.3.1920 wurde im Saal des Gasthauses von Rudolf Schmitz auf der heutigen Kreuzstraße ein Lichtspielhaus eröffnet. Der Kinosaal war bei seinem Bau 1880 als Tanzsaal konzipiert gewesen. Das Kino, welches später den Namen „Studio“ trug, wurde von Anton Viehmann betrieben. Nach Schließung des Kinos betrieb Viehmann dort die Gaststätte „Tony's Saloon“, heute ist dort die Gaststätte „Melody“.

GmbH

Walzwerkstraße 10 · 47877 Willich Tel.: 0 21 54/41 44 50 · Fax: 0 21 54/41 44 30 www.elektro-luecke.de

15


Anzeige

Neues Nutzungskonzept fur die Gaststatte Krucken

D

iese Gaststätte gehört zur Willicher Stadtgeschichte, aber Gebäude, Veranstaltungssaal und Außengelände hatten im Laufe der Jahrzehnte reichlich Patina angenommen: Nach einer umfangreichen Sanierung bietet die Gaststätte Krücken an der Peterstraße jetzt neue Möglichkeiten zur Nutzung für Vereine, Privatpersonen oder Firmen. Der Hintergrund: Die Grundstücksgesellschaft der Stadt Willich (GSG) hat das Gebäude und das Grundstück 2017 gekauft, weil die bisherigen Eigentümer eine Sanierung der Gaststätte mit Saal nicht auf die Beine stellen konnten. Dann ging es an die grundlegende Umgestaltung des Saales und des Außengeländes, denn „wir wollten sicher stellen, dass wir auch in Alt-Willich einen Veranstaltungssaal für eine multifunktionale Nutzung dauerhaft anbieten können“ erklärt Willy Kerbusch, der Geschäftsführer der GSG.

Das neue Gesicht des Saales

Der gesamte Veranstaltungssaal hat einen neuen Holzboden aus Eichen­ dielen erhalten – „der ist einfach ein Traum“, meint eine Besucherin, die den

16 //  Willich erleben

Saal bereits besichtigen konnte. Die Bühne wurde in der Tiefe um 1,5 Meter vergrößert, der neue Wandanstrich erhellt den Raum und die Technik wurde auf den neuesten Stand gebracht. Die GSG hat eine komplett neue technische Ausstattung mit Beleuchtung, Leinwand und anderen Elementen für Konferenzen oder Feiern angeschafft. Geblieben ist die Möglichkeit, den Saal aufzuteilen um den passenden Rahmen für verschiedene Veranstaltungsgrößen von 30 bis zu 220 Personen zu gestalten. Außerdem wurde der Sanitärbereich komplett erneuert und ein Behinderten-WC angebaut. Geblieben ist auch das typische Ambiente des niederrheinischen Gebäudes mit den massiven Fachwerk-Balken an den Wänden und der beeindruckenden Decken-Konstruktion mit Leuchter. Auch der bislang unansehnliche Außen­bereich hinter der Gaststätte hat ein neues Gesicht bekommen: Die Fläche wurde komplett abgeräumt, neu asphaltiert und dann in einen Gästeund einen Parkplatzbereich unterteilt.


// Willich erleben

Unverändert blieb der Gastraum mit Thekenbereich, der seit Jahrzehnten der Treffpunkt für viele Willicher „auf ein Bierchen“ ist.

Für Vereine mietfrei

Nach mehreren Monaten Arbeit steht das „neue Krücken“ jetzt für Gäste bereit. Wichtig ist dem GSG-Geschäftsführer, dass die Willicher Vereine für eine Veranstaltung keine Miete an den Pächter – derzeit Horst Neven – zahlen müssen. Sie sind allerdings in der Verpflichtung, die gastronomischen Dienstleistungen über ihn zu nutzen, damit für beide Seiten ein Nutzen gesichert ist. Darüber hinaus steht der Saal für Firmen-Konferenzen, private Feiern wie Hochzeiten oder Konzerte und Aufführungen… zur Verfügung. „Dank der erneuerten technischen Ausstattung ist immer eine adäquate Beleuchtung und Beschallung gesichert“, so Kerbusch. Er freut sich, dass die GSG so den Bedarf für einen Saal im Ortskern Alt-Willichs sicherstellen kann. Ansprechpartner für Interessenten und Termin-Koordinator bleibt weiterhin der Pächter, Reservierungen sind unter der Rufnummer 02154-887434 möglich.

Die Geschichte

Das Grundstück und das Gebäude waren zuerst im Besitz der Familie Möhlen. 1892 errichtete der Gastwirt Peter Möhlen auf dem Hof einen Steigerturm, den die Willicher Feuerwehr für Übungen nutzte. Auch nachdem das Feuerwehr-Gerätehaus am Kaiserplatz fertig gestellt worden war, blieb der Turm noch einige Jahre stehen. Dann wurde er abgetragen und dort wurde ein Schießstand errichtet, auf dem verschiedene Schützenzüge des ASV ihren König ermittelt haben. 1910 übernahm Gastwirt Herbert Krücken die Gaststätte, 1939 sein Sohn Peter. 1958 übernahm mit Hubert Krücken die dritte Generation der Familie die Verantwortung für die Gaststätte. Hubert Krücken war es dann auch, der einen rund 200 Personen fassenden Saal baute, der von vielen Wilicher Vereinen wie etwa den Gesangsvereinen genutzt wurde. Später führte seine Tochter Petra die Gaststätte, bevor 2010 der derzeitige Pächter Horst Neven die Geschäfte übernahm. Ihm gelang es, den Saal mit zahlreichen Veranstaltungen wieder zu beleben. Nach der Renovierung und der offiziellen Neu-Eröffnung am 16. Juni haben jetzt auch schon erste Veranstaltungen stattgefunden. So hat am 30. Juni die Meerbuscher Formation „Mammaplatzda“ im Saal ein Konzert gegeben. Auch der ASV Willich nutzt den Saal als Raum für die Königsempfänge während des Schützenfestes 2018.

Kontakt: Gaststätte & Saal Krücken Peterstraße 56, 47877 Willich Saal-Reservierungen unter Tel.: 02154 / 88 74 34

SAVE THE DATE 4. Willicher Praxistage Geothermie 7. und 8. November 2018

Energiezentrum im Gründerzentrum Willich Stahlwerk Becker Gießerallee 19, 47877 Willich Tel.: 02154 / 81 44 82 E-Mail: beratung@energiezentrum-willich.de www.energiezentrum-willich.de 17


Tim Korosec

Meisterbetrieb

Sanitär - Heizung - Klima

Frankenseite 13 c | 47877 Willich

Tel. 02154 8959537

Natur

erleben

Projekt gegen das Insekten-Sterben

...weil Qualität einen Namen hat!

18 //  Natur erleben

Dieser Rad-Wander-Weg hat einen besonderen Hintergrund: Die Willicher Kolpingsfamilie mit den Kolping-Imkern hat den Weg der „bienenACHT“ teils rundum und teils mitten durch die Willicher Stadtteile gestartet. Der ausgeschilderte Weg will das Bewusstsein für mehr Nachhaltigkeit in unserem Leben verstärken. Der Name des Weges leitet sich von zwei Determinanten ab: Der Weg hat einerseits acht Stationen, an denen Stelen mit kurzweiligen Informationen zum Thema Bienen und ihrer Bedeutung für die Natur und unser tägliches Leben. Allerdings stehen die Bienen eigentlich beispielhaft für alle Insekten um aufzuzeigen, in welches Ungleichgewicht die Natur durch den Mangel an Insekten gerät. Andererseits sind die Wege so geplant, dass sie in der Abbildung auf der Landkarte die Form der Zahl „Acht“ nachbilden. Geographisch beschrieben liegt die östliche Abgrenzung der „kleinen Schleife“ auf einem Weg, der die Moosheide mit der Dickerheide verbindet. Mittelpunkt und Ausgangspunkt beider Schleifen ist eine Streuobstwiese nach dem Kreisverkehr Langenfelsweg / Klein Kempen auf der westlichen Seite von Wekeln. Die westliche Abgrenzung der „großen Schleife“ ist eine Verbindung von der Schlesierstraße in Anrath über Neersen bis zur Cloerbruch-Allee. Die kürzere Strecke ist ca.9,5 Kilometer lang, die längere ca. 13,5 Kilometer.


// Natur erleben

Gaststätte

Gutbürgerliche Küche Horst Neven Peterstraße 56 · 47877 Willich Acht Info-Stationen

Die acht Informationsstelen sind an markanten, themenbezogenen Punkten installiert. Sie liefern jeweils konkrete Informationen, wie jeder von uns ACHTsam zum Erhalt und Wohlergehen von Bienen und Insekten beitragen kann. So steht am Schauhof Zens (Dickerheide) eine Stele mit Informationen zur Bienengesundheit. Am Tentenhof erklärt die Stele die Anlage einer Bienenweide und selbst mitten im Ortskern Willichs findet die Biene ihren Platz: Auf dem REWE-Parkplatz informiert die Stele über „die Biene als Lieferant“. Am Mittelpunkt – der Streuobstwiese am Langenfelsweg – geht es um die Funktion der Bienen bei „Bestäubung und Befruchtung“. Auch an der Turnhalle der Leonardo da Vinci-Schule findet sich eine Stele zum Thema „Bienenordnung“ oder an der Eva Lorenz-Umweltstation geht es um „Bienenvielfalt“. An der Imkerei van den Bongard am Donkweg geht es dann naheliegenderweise um „Bienenprodukte“ in unserem Alltag. Die Nutzer der „bienenACHT“ sind nicht in der Verpflichtung, die einzelnen Stelen in einer festgelegten Reihenfolge zu besuchen, sondern können sich ihre Strecke auch individuell gestalten oder zum Beispiel die beiden Schleifen auf verschiedene Tage aufteilen.

Insektensterben

Das Thema Bienen- oder Insektensterben beschäftigt die Umweltschützer seit mehreren Jahren besonders intensiv. Es gibt verschiedene Gründe und Aspekte, aber nicht eine in sich schlüssige, alleinige Definition des Begriffes. Für das Bienensterben werden – je nach Position – die globalisierte, industriell-technische Form der Landnutzung mit Mono-Kulturen und Pestiziden… oder auch neue Parasiten und eine erhöhte Wintersterblichkeit verantwortlich gemacht. Andererseits gibt es verschiedene Projekte, die teils von der EU gefördert werden, um die Anlage von Blühwiesen zu unterstützen. In Willich haben mehrere Landwirte – darunter die Hans Brocker KG oder auch Georg Heyes – solche Blühwiesen angelegt. Hans Brocker hat aber auch bereits für Schul­ projekte Saatgut für Blühwiesen gestiftet oder es gibt eine Schmetterlings­ insel im Schlosspark Neersen. Auch die Stadt Willich versucht, Flächen des sog. „Straßen-Begleitgrüns“ so umzuwandeln, dass dort artenreiche Kräutermischungen ausgesät werden. Infos: Die Willicher Kolpingsfamilie hat einen Info-Flyer zur „bienen­ ACHT“ entwickelt, der einerseits Informa­ tionen und eine Streckenkarte bietet. Auch eine Wegführung per GPS ist über den Scan eines QR-Codes auf der Broschüre möglich.

0 21 54 – 88 74 34

Gesellschaftsräume von 10 bis 230 Sitzplätze

Mit dem richtigen Riecher für Ihre Immobilie

FALK IMMOBILIEN Björn-Uwe Falk Niederstraße 46 47877 Willich-Schiefbahn Telefon: 0 21 54 / 95 30 843 Mobil: 01 73 / 133 44 43 www.immobilien-falk.de falk@immobilien-falk.de

Sie haben noch keine Anzeige gebucht? z.B. 1/6 Seite (89,5 x 85 mm) 4-farbig für nur 140 Euro

WILLICH erleben

Willich, Anrath, Schiefbahn & Neersen

Willich erleben | DJ Medienservice GbR Halskestraße 9a | 47877 Willich Tel.: 02154 48670 | Fax: 02154 486767 anzeigen@willicherleben.de

19


Wir bauen. Sie leben. Wir schaffen Räume zum Leben. Zum Wohnen, Arbeiten, Denken, Feiern, Schlafen und Essen. Und wir tun dies aus Überzeugung. Weil wir wissen, wie wichtig schöne Räumlichkeiten sind, damit Menschen sich darin wirklich wohl fühlen. Das ist das Ziel, für das in unserem Familienunternehmen alle arbeiten. Von unserem jungen innovativen Team bis hin zu unseren langjährigen wie zuverlässigen Partnern.

Vereine Neu beim TV Schiefbahn: Schnupperkurs Brainwalking – Denksport und Bewegung

Der TV Schiefbahn möchte die neue Trend-Sportart „Brainwalking“ nach den Sommerferien anbieten. Brainwalking ist eine Methode, die Walken mit Denkaufgaben und Stimulation der Sinne kombiniert. Die kognitiven Aufgaben werden zeitgleich mit der Fortbewegung oder als Intervalltraining an Stationen auf der Strecke gelöst. Kern-Element ist die Verbindung von Bewegung und Gehirn- bzw. Gedächtnistraining. Außer den Füßen und Lunge werden der Kopf und die grauen Zellen trainiert. Der Gedächtnistrainer übt mit den Brainwalkern u.a. Wahrnehmungsfähigkeit und räum­ liches Denken. Unterschied­liche Hirnleistungsübungen und Denk­­sportaufgaben lösen die Brainwalker im Gehen. Geistige Anregung, Koordinationsübungen und andere Bewegungseinheiten für den Körper wechseln sich beim Brainwalking ab - das fördert das Zusammenspiel der Hirnhälften, schärft die Sinne, stärkt das Gedächtnis und steigert die geistige Leistungsfähigkeit. Bei der Bewegung in der Natur wird diese ganz intensiv erlebt und – ganz nebenbei – Körper und Geist gestärkt. Die Kurse werden von den zertifizierten Gedächtnistrainerinnen Eva Birke und Heike Kolb-Schumacher geleitet. Beide haben Erfahrung m Gedächtnis­ training mit Kindern und Erwachsenen. Die Kurseinheiten dauern 90 Minuten und finden montags statt – jeweils um 17.00 Uhr. Treffpunkt ist an der Peter-Bäumges-Halle in Schiefbahn. Bei schlechtem Wetter findet die Kurseinheit im Vereinsheim statt. Das Angebot eignet sich für jeden, auch ungeübte Wanderer! Anmeldungen und Infos zu den Terminen unter E-Mail: Ulrike.bamberg@ tv-schiefbahn.de oder Tel.: 02154 70100

Schmelzerstr. 2 47877 Willich Tel. 02154 95400990 info@paschertz.com DÜSSELDORF KAARST KREFELD WILLICH www.paschertz.com

20 //  Sport erleben

Freie Plätze beim Neersener Turnerbund Einige Angebote des Neersener Turnerbundes, bei denen noch Plätze frei sind: · B asketball Montag 20:30 bis 22:00 Uhr in der Halle Pappelallee · T ischtennis Freitag 19:30 bis 22:00 Uhr in der Halle Pappelallee · V olleyball Frauen Mittwoch 20:30 bis 22:00 Uhr in der Halle Pappelallee


// Sport erleben

erleben · Show-Akrobatik Donnerstag 17:00 bis 19:00 Uhr in der Halle Pappelallee · Funball Dienstag 20:00 bis 22:00 Uhr in der Niershalle Wer mitmachen möchte, kann sich entweder an den Spielabenden beim Übungsleiter in der Halle oder während der Geschäftszeiten (Mo. 16:30 bis 18:30 Uhr und Do. 10:00 bis 11:30 Uhr) in der Geschäftsstelle am Rothweg 24 in Neersen, Tel. 02156/60915 oder per e-mail unter ntbsport@t-online. de anmelden.

Viktoria Anrath sucht Spieler für die Saison 2018/19

Die Dritte Mannschaft des SC Viktoria 07 Anrath, sucht einige neue Spieler, die sich in der Saison 2018/19 gerne der Mannschaft anschließen möchten. „Die Dritte spielt Fußball mit Begeisterung und Mo­tivation und wir wollen uns im Training verbessern“, so Trainer Uli Jakobs: „aber der Spaß steht im Vordergrund.“ Neben der Freunde auf dem Fußballplatz stehen im Laufe der Saison zahlreiche Mannschaftsveranstaltungen, wie Grillabende, Radtouren, Bowling und kleinere Ausflüge an. Nach der Sommerpause ab Anfang Juli wird wieder regelmäßig mittwochs und freitags ab 19:30 Uhr (meist auf dem Kunstrasenplatz in Anrath) trainiert. Kontaktaufnahme mit Trainer Uli Jacobs: Tel. 0172 / 24 356 40 oder U.Jacobs@Viktoria-anrath.de

NISSAN Tageszulassung

Qashqai N-Connecta Handschaltung

Auch die Mädchen- und Frauenfussballabteilung von Viktoria Anrath sucht Spielerinnen in allen Altersklassen. Egal ob Wiedereinsteigerin, Vereinswechslerin oder Anfängerin. Wer Interesse hat, kann sich gerne bei Michael Geifes unter 0152-59616035 melden. Nissan Qashqai 1,2 DIG-T 85 kW (115PS) 6MT SUV / Geländewagen • Klimaautomatik • Sitzheizung vorne • Nissan Connect Navigationssystem

UNSER HAUSPREIS SIE SPAREN

€ 22.666,€ 6.129,- ¹

• Around View Monitor für 360° Rundumsicht • 18“-Leichtmetallfelgen • Intelligent-Key

JETZT PROBE FAHREN.

47877 Willich Autozentrum P&A GmbH Siemensring 2–6 · 02154 481387 Gesamtverbrauch (l/100km): innerorts: 6,6; außerorts: 5,1; kombiniert: 5,6; CO2-Emissionen kombiniert: 129,0g/km. CO2-Effizienzklasse: C. ¹ Ersparnis gegenüber unserem Normalpreis für ein nicht zugelassenes Neufahrzeug. Nur solange der Vorrat reicht. Abb. zeigt Sonderausstattung.

www.autozentren-pa.de www.nissan.de

21


Willich erleben Ihr gutes Recht Tipps von Rechtsanwalt Bernhard Kinold (Hasler Kinold Rechtsanwälte) aus Willich

Public Viewing zur FuSSball-Weltmeisterschaft 2018

Für die Zeit der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland hat das Bundeskabinett eine Verordnung beschlossen, die ermöglicht, ausnahmsweise den nächtlichen Lärmschutz zu lockern. Damit wird der Spielraum der Kommunen erweitert, Public Viewing auch für die Spiele zuzulassen, die erst nach 20 Uhr angepfiffen werden. Die Verordnung tritt am Tag nach der Verkündigung im Bundesgesetzblatt in Kraft und wird bis zum 31.7.2018 gelten. Im konkreten Fall entscheiden die Kommunen über die Genehmigung. Es gilt jedoch zu beachten, dass die Verordnung nur öffentliche Veranstaltungen erfasst. Anmerkung: Verläuft das „Public Viewing“ im Rahmen einer privaten Veranstaltung (z. B. auf der Terrasse), gelten die Immissionsschutzvorschriften der Länder.

Reiseportal haftet für falsche Angaben auf Webseite

In einem Fall aus der Praxis hatte ein Reiseportal in seinen Geschäftsbedingungen unter der Überschrift „Haftungsbeschränkungen“ darauf verwiesen, dass die Angaben zu den vermittelten Reiseleistungen ausschließlich auf Informationen der Leistungsträger beruhen. Sie stellen keine eigenen Zusagen des Vermittlers gegenüber dem Reiseteilnehmer dar. Mit seinem Urteil vom 15.3.2018 entschied das Oberlandesgericht München (OLG), dass ein Reisevermittler seine Haftung für eine falsche oder irreführende Beschreibung der Reiseleistungen nicht generell auf seiner Internetseite ausschließen darf. Ein solcher Haftungsausschluss ist mit dem wesentlichen Grundgedanken der gesetzlichen Regelung nicht vereinbar. Bei der Vermittlung von Reisen handelt

Steuern statt Streiten

Fachkanzlei für Familienrecht www.haslerkinold.de 22 //  Willich erleben

es sich rechtlich um eine Geschäftsbesorgung, die vom Vermittler die Einhaltung von Sorgfaltspflichten erfordert, so das OLG. Von diesen Pflichten kann er sich nicht mit einer Klausel in den Geschäftsbedingungen befreien. Hat er falsche Angaben auf seiner Internetseite verschuldet, muss er dem Kunden den dadurch entstandenen Schaden ersetzen. Das ist der Fall, wenn er Angaben eines Reiseveranstalters falsch darstellt oder Informationen wiedergibt, von denen er weiß, dass sie unrichtig sind.

Produktbewertungen beim Online-Einkauf

Beim Shoppen im Internet vertrauen viele Käufer auf die Produktbewertungen anderer Kunden. Es gibt jedoch nicht nur seriöse Bewertungen. Es ist ratsam, auf die Anzahl der Bewertungen zu schauen. Ist z. B. ein Produkt erst kurze Zeit erhältlich, hat aber auffällig viele Beurteilungen, ist Vorsicht geboten. Ebenso bei auffällig langen Kommentaren mit Begriffen aus der Werbung und bei übertrieben positiven Formulierungen. Zweifelhaft sind ggf. Bewertungen, in denen sich die Formulierungen wiederholen und zeitlich nah beieinanderliegen. Besondere Vorsicht ist bei Bewertungen durch sog. „Produkttester“ geboten. Teilweise erhalten sie Waren im Wert von mehreren Tausend Euro im Monat geschenkt. Das führt u. U. zu überdurchschnittlich positiven Bewertungen. Der Hinweis „Verifizierter Kauf“ neben der Bewertung ist ebenfalls nützlich. Denn hier hat derjenige, der das Produkt bewertet hat, dieses auch tatsächlich gekauft. Anmerkung: Hilfreich ist es, sich zuerst Beurteilungen unabhängiger Testinstitute (z. B. Stiftung Warentest) anzuschauen. Mit dem Handy den QR-Code scannen und mehr über uns erfahren.

Fachgebiete: Arbeitsrecht, Familien- und Erbrecht, Gesellschaftsrecht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Immobilienrecht, Miete und Wohnungseigentum, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

· Fachkanzlei für Arbeitsrecht Mönchengladbach · Willich · Viersen · Brüggen 7


// Willich erleben

Willicher Reisetipp von Olaf Krüger

Europa-Park Erlebnis Resort

Über 100 Attraktionen und traumhafte Shows sowie 15 europäische Themenbereiche übertreffen selbst kühnste Erwartungen. Ob mit Familie oder Freunden – genießen Sie einzigartige Momente und entspannen Sie jenseits vom Alltag. Im kulturell wie landschaftlich reizvollen Dreiländereck Deutschland, Frankreich, Schweiz gelegen, wartet der größte saisonale Freizeitpark der Welt mit immer neuen Superlativen auf. Als echter Publikumsmagnet mit hoher Innovationskraft zieht er pro Jahr knapp 5 Millionen Besucher in seinen

Bann. Ganz gleich zu welcher Jahreszeit – eine Vielfalt wechselnder Höhepunkte macht jeden Aufenthalt zum Ereignis. Ob LiveEvents, Unterhaltung oder als beliebter Veranstaltungsort für große Medienproduk­tionen – der Europa-Park ist ein erfolgreiches Familienunternehmen, das für weit mehr als gigantisches Freizeitvergnügen steht.

Bell Rock – 4-Sterne Superior Hotel

Im Juli 2012 eröffnete das fünfte Hotel im Europa-Park. Das 4-Sterne Superior Hotel Bell Rock verfügt über 225 Zimmer und thematisiert die Zeit der Pilgerväter und die Besiedlung der amerikanischen Ostküste. Das Hotel hat einen 300 m² großen schiffsähnlichen Pool und einen maritimen Außen­bereich. Eine Seenlandschaft sowie das Ammolite – The Lighthouse Restaurant (ausgezeichnet mit 2 Michelin-Sternen und 16 Gault-Millau-Punkten) ergänzen das Ensemble. Für Infos, Beratung und Buchung steht Ihnen das Team vom BEST REISEBÜRO KRÜGER in Schiefbahn gerne zur Verfügung.

. . die Reiseprofis am Niederrhein!

23


Erdbeer Zitronen Torte Zubereitung Biskuit

Alle Zutaten in eine Schüssel und gut verrühren. Flüssigen Teig auf eine 26'er Tortenbodenplatte, die zuvor mit Backpapier ausgelegt wurde und mit dem Springformrand verschlossen wurde, gießen. Im vorgeheizten Backofen bei Ober-Unterhitze 10 Min bei 180 Grad Celsius backen. Der Boden sollte blass bleiben. Auskühlen lassen, vom Backpapier lösen und wieder auf den Springformboden legen, Springform verschließen. Die in Scheiben geschnittenen Erdbeeren auf dem Boden und am Rand verteilen. 24 (oder mehr nach Lust und Laune) Scheiben für die Deko zurücklegen.

Zubereitung Füllung

Zutaten Biskuit

2 Eier 60 g Mehl 60 g Zucker 20 g Vanillepuddingpulver 1/2 TL Backpulver 30 g Wasser

24 //  Willich erleben

Zutaten Füllung

10 Blatt weiße Gelatine einweichen und ausdrücken 500 g Erdbeeren in Scheiben 150 g Zucker 1 Schale einer unbehandelten Zitrone 500 g Schmand 500 g Naturjoghurt (3,5 %)

Zucker und Zitronenschale in einen Mixer geben und bei höchster Stufe 10 Sek. pulverisieren, dann nimmt der Zucker das Zitronenaroma an. Schmand und Joghurt in eine Schüssel geben, den Zitronen-Puderzucker dazugeben, gut verrühren. 4 EL von der Masse in einen Topf geben, die Gelatine hinzugeben und unter ständigem Rühren die Blatt Gelatine auflösen lassen. Nun die Zitronencreme löffelweise dazugeben. (Nicht zu schnell, aber auch nicht dabei einschlafen) Creme auf den Biskuitboden geben, glatt streichen. Ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen Anschließend mit Erdbeerscheiben, Tortenguss Zitronenscheibe, Zitronenmelisse oder Pfefferminze dekorieren. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Und wieder, für 2 Stunden, ab in den Kühlschrank. Viel Spaß und gutes Gelingen!


Garten erleben - Bringen Sie Leben in Ihren Garten // Willich erleben

Tipps von Gärtnermeister Jan Hartfiel (werde grün.) aus Schiefbahn Blühende Beete, sprießendes Gemüse und sattgrüne Bäume und Sträucher: Im Juni und Juli zeigt sich die Natur in ihrer schönsten Pracht.

Blütezeit verlängern

Die Blütezeit lässt sich bei vielen blühenden Pflanzen durch regelmäßiges abzupfen oder abschneiden der verblühten Blüten, verlängern. Das z.B. sehr gut bei Balkonblumen, aber auch bei Rosen, Stauden und Gehölzen. Auch viele Stauden, d.h. mehrjährige, nicht verholzende Gartenpflanzen, die alljährlich aus ihren unter­ irdischen Pflanzenteilen austreiben, wie z.B. Rittersporn, kann man mit einem Rückschnitt nach der Blüte zu einem zweiten Durchtrieb mit Blüte anregen.

Rosenduft verstärken

Sie können den Duft vieler Rosen deutlich intensivieren, indem Sie rund um den Bereich der Wurzel einige Knoblauchzehen in den Boden stecken.

Stauden kürzen und teilen

Genügsam und robust, so präsentieren sich die meisten Stauden. Schneiden Sie sie zurück, denn so fördern Sie das Remontieren (= mehrfache Blüte). Kürzen Sie z.B. Frauenmantel, Rittersporn und Storchenschnabel mit der Gartenschere oder sogar dem hochgestellten Rasenmäher und lassen Sie sich von einer zweiten Blüte überraschen. Durch den rechtzeitigen Rückschnitt direkt nach der Blüte verhindern Sie auch ein unerwünschtes aussamen, z.B. bei Katzenminze.

Pflanzenhilfe nach starkem Regen

Häufig regnet es gerade im Sommer kurz aber äußerst heftig. Nach starken Regenfällen helfen Sie Ihren Pflanzen, wenn Sie die Erde mit einer Hacke anschließend wieder etwas auflockern, damit die Wurzeln genügend Luft

bekommen. So erschweren Sie auch ganz nebenbei lästigen Unkräutern das Wachstum.

Richtig bewässern

Nie bei praller Sonne gießen. Wenn es sich jedoch nicht anders vermeiden lässt, dann jedoch ausschließlich im Wurzelbereich am Fuß der Pflanze gießen und das Benetzen der oberirdischen Pflanzenteile vermeiden, denn ein Wassertropfen wirkt in der direkten Sonne wie ein eine Linse, die die Sonnenstrahlen bündelt und die Pflanze verbrennt. Grundsätzlich lieber den Wurzelbereich wässern und nicht die oberirdischen Pflanzenteile. Zu viel Feuchtigkeit zwischen den Blättern fördert den Befall mit Pilzen und Schimmel. Außerdem spart diese Art des Gießens deutlich Wasser. Viele Pflanzen reagieren im wahrsten Sinne des Wortes geschockt auf kaltes Wasser. Dies kann sowohl das Wachstum als auch die Pflanze im Allgemeinen schwächen und damit die Gefahr von Pflanzenkrankheiten erhöhen. Es bietet sich daher an, Wasser aus der Regentonne zu verwenden, das sich schon an die Umgebungstemperatur angepasst hat oder am Abend gefüllte Gieß­ kannen über Nacht stehen lassen und morgens verwenden. Mein Tipp: Die beste Tageszeit zum Gießen ist im Sommer auf jeden Fall der frühe Morgen, wenn die Sonne noch nicht so stark wärmt. Dann verdunstet das Wasser noch nicht so schnell und kann tief in den Boden eindringen. Notfalls kann auch am Abend gegossen werden, doch sollte man wissen, dass dieses vor allem Schnecken geradezu anlockt. Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie mich an und nun wünsche ich Ihnen einen schönen Sommer in Ihrem Garten. Ihr Jan Hartfiel

Jan Hartfiel Gärtnermeister

Meine Leistungen Unsere Leistungenfür fürSie: Sie: • Individuelle Beratung • Kreative Neugestaltung • Bestandserhaltende Umgestaltung • Fachkundiger Gehölzschnitt • Ganzheitliche Gartenpflege • Informieren von Gartentrends

vverde grün. Post Telefon Mail Web

Unterbruch 40 • 47877 Willich 0160 • 3632054 info@werde-gruen.de www.werde-gruen.de

25 Verde grün.indd 1

24.11.17 12:28


Stunts und Musik erleben W er in den Sommerferien 2018 Action, Spannung und Spaß sucht, ist in der städtischen Jugendfreizeiteinrichtung Number 7 (Neersener Virmondstrasse 7) an der richtigen Adresse.

Bild: RK by Tony Hegewald / Pixelio

Unter anderem wird vom 6. bis 9. August in Kooperation mit dem Kulturrucksack NRW ein Action-Movie-Stunt Workshop täglich von 11 bis 17.30 Uhr angeboten: Unter Anleitung einer Profi-Stuntfrau werden Schlägereien, Stürze in Luftkissen, Geschrei und ähnliches trainiert, der Umgang mit der Kamera geübt - und schließlich ein Film gedreht. Mitmachen dürfen Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren, das Angebot ist kostenlos. Weitere Informationen bei Lukas Klehr oder Silke Hilbrich (0 21 56 – 492 766, E-Mail: jfh-no7@t-online.de) oder persönlich im Jugendzentrum (montags bis freitags von 14 bis 19 Uhr und donnerstags bis 20 Uhr).

ELECTRONIC PUBLISHING TANNHÄUSER OFFSETDRUCK MEDIA GMBH DIGITALDRUCK BUCHBINDEREI WERBEKONFEKTIONIERUNG LETTERSHOP DISPLAYS TANNHÄUSER BÜTTGENBACHSTRASSE 7 · 40549 DÜSSELDORF-HEERDT WERBEBANNER MEDIA GMBH ELECTRONIC PUBLISHING OFFSETDRUCK DIGITALDRUCK HEISSFOLIENPRÄGUNG BUCHBINDEREI MAILINGSERVICE WERBEKONFEKTIONIERUNG

FON 02 11/ 504 88 88 · FAX 02 11/ 50 23 11

E-MAIL eingang@tannhaeuser-druck.de BÜTTGENBACHSTRASSE 7 · 40549 DÜSSELDORF-HEERDT INTERNET www.tannhaeuser-druck.de FON 02 11/504 88 88 · FAX 02 11/50 2311 MAIL eingang@tannhaeuser-druck.de · www.tannhaeuser-druck.de

26 //  Sport erleben


1 //  Willicher Leben


Termine in 30. - 02. Juni

Juli

Schützenfest Neersen

Schützenfest der St. Sebastianus Bruderschaft, mit Kirmes.

05.

Juli | Donnerstag

18:00 Uhr

Jugendhilfe- und Sozialausschuss

Öffentliche Sitzung des Jugendhilfe- und Sozialausschuss. Besprechungsraum Technisches Rathaus. Tagesordnung u. Vorlagen unter ris.stadt-willich.de

10. - 02. Juni

September

„Theater trifft Skulptur“ – Sandro Antal

Ausgewählte Termine: Freitag, 29. Juni

19 Uhr: Serenade Schlosshof 21 Uhr: BOOSTER; Party im Festzelt

Samstag, 30. Juni

Das Kooperationsprojekt von Kulturteam und Schlossfestpielen „Theater trifft Skulptur" geht in die zweite Runde. War es letztes Jahr Stein, so flankieren in diesem Jahr während der Festspiele Stahl­s kulpturen von Sandro Antal den Weg rund um Schloss Neersen. Bis 02. September im Schlosspark Neersen

06. -10.

Juli

Schützenfest Willich

Großes Schützenfest des ASV Willich, mit Kirmes.

19:30 Uhr: Parade 20 Uhr: Schützenball im Festzelt

Ausgewählte Termine:

Sonntag, 01. Juli

Freitag, 06. Juli

16:30 Uhr: Parade mit großem Zapfenstreich 19:30 Uhr: Umzug der Königshäuser und Gastkönigshäuser

Montag, 02. Juli

15:30 Uhr: Vogelschuss Schützenkönig 19:30 Uhr: Parade Info: www.sebastianer-neersen.de

01.

Juli | Sonntag

10:00 Uhr

Niederrheinischer Radwandertag

Der Diepeshof Schiefbahn ist Treff- und Startpunkt der Willicher Radler. Info: www.niederrhein-tourismus.de/ radwandertag

19 Uhr: Eröffnungsveranstaltung im Konrad-Adenauer-Park 22 Uhr: Aufmarsch der Schützen, Serenade mit Nationalhymne, Klangfeuerwerk auf dem Weiher

Juli | Dienstag

Schlossfestspiele: Hüsch und die

Kino in Willich

Verwandten Für alle, die Freude an den Abstrusitäten des Alltags und an absonderlichen Zeit­ genossen haben, hat der genaue Beob­

Die Initiative „Lichtspieltheater Willich“ zeigt – in Vorbereitung zur geplanten Kino-Neueröffnung – einen Kinofilm in der ehemaligen „Stadtschmiede“ an der Bahnstraße 8. Eintritt frei.

achter und Wortakrobat Hanns Dieter Hüsch seine Texte geschrieben, die von Joachim Henn in unnachahmlicher Weise rezitiert und vorgetragen werden. Info: www.festspiele-neersen.de

11.

Juli | Mittwoch

18:00 Uhr

Sitzung des Stadtrat Öffentliche Sitzung des Rat der Stadt Willich. Ort. Kulturhalle, Schiefbahn. Tagesordnung u. Vorlagen unter

20:00 Uhr

Kino in Willich

Die Initiative „Lichtspieltheater Willich“ zeigt – in Vorbereitung zur geplanten Kino-Neueröffnung – einen Kinofilm in der ehemaligen „Stadtschmiede“ an der Bahnstraße 8. Eintritt frei.

13. -16.

Juli

Schützenfest am Grenzweg

Schützenfest der St. Konrad Schützengilde

ris.stadt-willich.de

Ausgewählte Termine:

20:00 Uhr

Freitag,13. Juli

Schlossfestspiele: Portugiesicher Fado-Abend Der grossartige und weit über sein Heimat­l and Portugal bekannte FadoSänger Telmo Pires tritt mit seinen Musi-

19 Uhr: Jungschützenball „Das Projekt“mit DJ Alex; Festzelt

Samstag, 14. Juli

16:30 Uhr: Festmesse; St. Konrad-Kapelle 19:30 Uhr: Schützenball im Festzelt

Sonntag, 15. Juli

10 Uhr: Kranzniederlegung, großer Zapfenstreich, große Parade; St. Konrad-Kapelle

Montag, 16. Juli

14 Uhr: Wasserspiele an der Niers 19 Uhr: Dorfabend im Festzelt

Sonntag, 08. Juli

10 Uhr: Parade mit Füllhorn-Korso 12:30 Uhr: Königsvogelschießen 16 Uhr: Festumzug 16:45: Parade auf Bahnstraße

14.

Juli | Samstag

kern bei den Schlossfestspielen auf. Mit

Info: www.asv-willich.de

Juli | Freitag

17:00 Uhr

16 Uhr: Große Musikparade auf der Bahnstraße 18 Uhr: Parade 19 Uhr: Schützenparty mit just:is im Festzelt

10 Uhr: Musikalischer Frühschoppen mit Brotzeit im Festzelt 17:30 Uhr: Parade mit großem Zapfenstreich auf der Bahnstraße

13.

20:00 Uhr

Samstag, 07. Juli

Montag, 09. Juli

28 //  Willich erleben

10.

seiner ausdrucksstarken Stimme gehört Telmo Pires zu einer neuen Generation von Interpreten, die den gegen Ende des 19. Jahrhunderts in den Hafenvierteln von Lissabon entstandenen Fado entstauben. Info: www.festspiele-neersen.de

11:00 Uhr

Offene Gartenpforte – Eheleute Dr. Franke

Alljährliche Aktivität des Willicher Lions Club mit Verkauf von Kaffee und Kuchen. Der Erlös ist für Projekte an Willicher Schulen und Kindergärten bestimmt. Ort: Knickelsdorf / Ecke Hessenbende


// Willich erleben

Willich 14.

Juli | Samstag

17.

13.

Juli | Dienstag

August | Montag

20:00 Uhr

14:00 Uhr

10:00 Uhr

de Bütt: POOL-PARTY

Schlossfestspeiele: Aladin und die

Pool-Party im Freizeitbad „de Bütt“. Viele aufblasbare Wasserspielgeräte und

Schlossfestspiele: Romy Schneider-Abend

„Ich kann nichts im Leben, aber alles auf der Leinwand", urteilte Romy Schneider über sich selbst. Chris Pichler schlüpft in diese ernsthafte, ungestüme Künstlerin Romy Schneider. Info: www.festspiele-neersen.de

Wunderlampe

lustige Spiele im Wasser und an Land. Mit

Nach dem Märchen aus Tausendund­e iner

dem Discoteam Zephyrus.

Nacht, gespielt vom Hohenloher Figuren­ theater. Für kleine und große Kinder ab sechs Jahren.

18.

August | Samstag

Info: www.festspiele-neersen.de

17:00 Uhr

22.

Schlossfestspiele: Gartenlesung

Juli | Sonntag

Wir servieren ein kulturelles Buffet für jeden Geschmack. Info: www.festspiele-neersen.de

11:00 Uhr

Schlossfestspiele: Dschungelbuch mit Familienfest

23.

Juli | Montag

20:00 Uhr

Schlossfestspiele: Jawoll meine

15.

Juli | Sonntag

Herren! Wer kennt sie nicht: Die wunderbare

11:00 Uhr

Offene Gartenpforte – Eheleute Dr. Franke Alljährliche Aktivität des Willicher Lions

Geschichte von Mowgli, dem kleinen Menschenkind

aus

dem

Dschungel!

Mowgli wächst unter Wölfen auf, frei

Club mit Verkauf von Kaffee und Kuchen.

und wohl behütet. Im Anschluss an die

Der Erlös ist für Projekte an Willicher

Vorstellung findet traditionell das große

Schulen und Kindergärten bestimmt.

Familienfest im Schlosspark statt.

Ort: Knickelsdorf / Ecke Hessenbende

Info: www.festspiele-neersen.de

Ein Heinz-Rühmann-Abend mit Michael J.Westphal. Info: www.festspiele-neersen.de

30.

Juli | Montag

20:00 Uhr

Schlossfestspiele: Opern- und Operettengala

Abschluss der Spielzeit der Festspiele Neersen, mit der Deutschen Oper am Rhein. Info: www.festspiele-neersen.de

18. -21.

August

Schützenfest Niederheide

Schützenfest der St. Johannes-Bruderschaft Niederheide, mit Kirmes. Info: www.johannes-bruderschaft.de

10:00 Uhr

Schlossfestspiele: Käpt'n Sharky Nach Motiven der bekannten Kinderbücher von Jutta Langreuter und Silvio

14:00 Uhr

„Für 16 Tage nach Südwestchina“

20:00 Uhr

Ein Vortrag von Werner Goertz im Heimat-

Schlossfestspeiele: Terror

und Geschichtsmuseum Willich

Im Sommer 2018 findet in Neersen auf

Neuendorf. Gespielt vom Theater Con Cuore. Für kleine und große Kinder ab vier Jahren. Info: www.festspiele-neersen.de

der Bühne eine Gerichtsverhandlung

16.

Juli | Montag

statt, bei der das Publikum zu Schöffen wird. Erst die Abstimmung am Ende des

12.

August | Sonntag

20:00 Uhr

Abends entscheidet jedes Mal neu über

Schlossfestspiele: Ritter, Reime

den Ausgang des Stücks. Schuldig oder

und Romanzen

nicht schuldig? Darf man 164 Menschen

Ein Heinz-Erhardt-Abend mit Stefan Keim.

töten, um 70.000 zu retten?

jeden Geschmack.

Info: www.festspiele-neersen.de

Info: www.festspiele-neersen.de

Info: www.festspiele-neersen.de

17:00 Uhr

Schlossfestspiele: Gartenlesung Wir servieren ein kulturelles Buffet für

19.

August | Sonntag

20:00 Uhr

Schlossfestspiele: Opern- und Operettengala

Abschluss der Spielzeit der Festspiele Neersen, mit der Deutschen Oper am Rhein. Info: www.festspiele-neersen.de

29


ServiceNOTRUF

Telefonnummern

Feuerwehr und Rettungsdienst 112 Polizei 110 Notfall-Fax Kreisleitstelle Viersen 02162 / 351603 ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Notdienstpraxis für Willich am AKH Viersen

Hoserkirchweg 63, 41747 Viersen 0180 / 2112333 (6 ct./Min. Festnetz, Mobilfunk max. 42ct/Min.)

Akute Kindeswohlgefährdung: Jugendamt

Notfallnummer 0172 / 6642638. Infos auch auf www.stadt-willich.de/de/dienstleistungen/ sozialer-dienst-des-jugendamtes Bei Notsituationen außerhalb der Öffnungszeiten des Jugendamtes: Pädagogische Ambulanz (Jugendschutzstelle), Telefon 02131 / 511744 (24 Stunden erreichbar!) oder: Polizei in Willich

Stromausfall/Gasleck/Wasserrohrbruch

01805 / 986700 (14 ct/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkhöchstpreis 42 ct./Min.)

Notdienst der Stadtwerke Willich (24 Stunden) 0800 / 8101102 (gebührenfrei). Achtung: Bei Verdacht auf ausströmendes Gas bitte auch immer die Feuerwehr unter 112 informieren.

Notdienst-Hotline der Apothekerkammer

EC-Karte, Kreditkarte oder Handy verloren?

Zentralruf für Vergiftungen bei Kindern

Tierschutzverein Willich e.V.

Zahnarzt-Notdienst

01805 / 938888 (14 ct./Min.) 030 / 19240

Bundesweit zentrale Sperr-Notrufnummer 116116 (kostenlos) Notfall-Telefon: 0162 / 8599404

Giftinformationszentrum Nord (Notruf) 0551 / 19240

Impressum „Willich erleben – Das Magazin“ Herausgeber, Anzeigenleitung und Redaktion V.i.S.d.P.: DJMedienservice gbr – Wolfgang Dille & Nadia Joppen M.A. Halskestraße 9a, 47877 Willich, Tel. 02154 / 48 67 0, Fax. 02154 / 48 67 67 info@djm-medienservice.de, USt. Id. Nr.: DE 210 77 0578

Anzeigen- Annahme: Tel. 02154 / 48 67 0 magazin@willicherleben.de Verteilung an verschiedenen Auslage-Stellen im gesamten Stadtgebiet der Stadt Willich.

Internet: www.willicherleben.de, Web-Worker: Daniel Kamper

Die Aussagen der Texte entsprechen nicht immer der Meinung des Herausgebers. Für vom Herausgeber gestaltete Anzeigen, Logos, Texte und Fotos besteht Urheber­­ recht. Eine Weiterverwertung auch Auszugsweise bedarf der Rücksprache und Genehmigung. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Herausgeber keine Gewähr.

Layout: WB Medien GbR, Münsterstr. 14, 41460 Neuss, 02131 / 369 93 00 Druck: Druckerei Tannhäuser Media GmbH Düsseldorf www.tannhaeuser-druck.de Bildquelle: djm, Stadt Willich, Yamel Photography Willich erleben – das Magazin erscheint 6 x im Jahr: Februar, April, Juni, August, Oktober und Dezember Die nächste Ausgabe erscheint am 16. August 2018 Redaktions- und Anzeigenschluss ist am 26. Juli 2018

30 //  Willich erleben

Für eingeschickte Manuskripte und Bilder übernehmen wir keine Haftung.

Gültig ist die Anzeigen-Preisliste 01/2018 vom 01.01.2018. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Gerne schicken wir Ihnen das Magazin per Post zu. Infos unter www.willicherleben.de


// Willich erleben

Unser neues Gewinnspiel mit tollen Preisen Lesen Sie das Stadtmagazin und machen Sie mit! Wir suchen die Gesamtsumme aus folgenden Fragen: 1. Das wievielte ASV Schützenfest findet in Willich statt? 2. Für wieviel Gäste ist der neue Saal Krücken maximal ausgelegt? 3. In welchen Jahr wurde das eigenständige Kloster St. Bernhard aufgelöst? 4. In die wievielte Runde geht das Projekt „Theater trifft Skulptur“? 5. Wieviel Gramm Erdbeeren gehören in eine Erdbeer- Zitronentorte? Schreiben Sie die Zahl auf eine Postkarte djmedienservice – Halskestr. 9a – 47877 Willich oder schicken eine E-Mail an: info@willicherleben.de Eine Teilnahme ist nur schriftlich möglich! Einsendeschluss ist der 20.Juli 2018. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Alle Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Selbstverständlich bleiben Ihre Daten sicher bei uns im Haus und werden sofort nach der Auslosung vernichtet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ihre Gewinne sind: 2 Gutscheine für je 2 Personen für eine Vorstellung bei den Festspielen Schloss Neersen 2 Familien-Eintrittskarten für 2 Stunden im Freizeitbad „De Bütt“ 3 Gutscheine für je eine Auto-Wäsche an der ARAL-Station Budde

Ratsel Gewinner aus Heft 2/2018: Herzlichen Glückwunsch: Sie durften beim Schützenfest in Schiefbahn mitfeiern: Jens Köhler – Timo Jung – Gabi Esser

ww n-k

hei

nsc

nne

so lavil

w. e ref e

ld.d

31


SONNIGE AUSSICHTEN: DAS STW-ENERGIEDACH. Werden Sie nachhaltiger Energieerzeuger ohne eigene Investition. Wie das funktioniert und wie viel Sie dabei sparen kรถnnen, erfahren Sie unter:

www.stadtwerke-willich.de/energiedach oder telefonisch unter 02154 4703-295 stadtwerke-willich.de

Profile for willicherleben

Willich erleben 032018 web  

Willich erleben 032018 web  

Advertisement