Issuu on Google+

U1_Titel_0214_sued.indd u1

27.01.2014 06:21:44


U2_0214_Sued.indd u2

27.01.2014 05:16:36


|Vorspiel|

Zack, verarscht?!

Wer wagt, gewinnt!

Na, wen haben wir denn hier beim Wildwechseln erwischt? >> Schreib uns eine Mail (Btr: wwvip) an Verlosung@wildwechsel.de mit der Lösung (z.B.: wwvip Heino)! Vielleicht gewinnt ihr was Schönes!

>> Richtig!

In 1/13 hatten wir Dapayk & Padberg geblitzdingst.



Indexer

Vorspiel ................................ 3 Heiße Preise .......................... 4 Input .................................... 5 Kultur ................................... 8 Ausstellungen ........................ 8 Charts .................................. 9 Bits & Bytes .......................... 9 Smalltalk..............................10 Wochenplaner ......................12 Terminkalender .....................13 Platten .................................26 Kleinanzeigen .......................28 Kino ....................................29 Impressum ...........................30 Live Dabei ............................31 Wildwechsel - das Magazin der Region! (*1986) | Erscheint beim Verlag Fedor Waldschmidt Adresse: Sternstraße 40 | 34414 Warburg Fon: 05641-60094 | Fax: 60813 Web: www.wildwechsel.de E-Mail Redaktion: redaktion@wildwechsel.de E-Mail Termine: termine@wildwechsel.de E-Mail Anzeigen: anzeigen@wildwechsel.de

1

00 Prozent Polyacryl“- So stand es auf Mützen mit K unstfellbommeln, die die Drogeriekette Müller und das Modelabel Tom Taylor verkauften. Zum Entsetzen von Tierfreunden stellte sich das als Irr tum heraus. Man sollte meinen, dass es profitabel sei, Kunstfell für echtes auszugeben – schließlich müssen die kleinen PolyEster und P oly-Acryle nicht erst mühevoll gezüchtet werden, denn Zucht und Haltung von Pelztieren sollte ja eigentlich teurer sein. Offenbar ist das aber zumindest in China nicht so.Die Tierschutzorganisation„Animals‘ Liberty“ entdeckte das Katzenfell in der vermeintlichen Plastikmütze und schlägtAlarm: „Trotz des EUImportverbots vom 1.1.2009 gelangen immer noch (bewusst falsch etikettierte) Hunde- und Katzenfelle nach Europa und werden z.B. als Kunstpelz verkauft.“ Weitere grausame Details: „Die Hunde und Ka tzen werden unter schlimmsten Bedingungen gehalten, bis sie erdrosselt, vergast, erschlagen oder abgestochen werden.“ Auch die Tierschutzorganisation PETA zeigt sich entsetzt über diese Zustände.Mitarbeiter gingen auf denTiermarkt in Guangzhou in China und fanden dort winzige Käfige mit mehreren Hunden und Katzen, die apathisch und zum Teil verletzt vom rauenTransport, auf ihr Ende warteten. Manche der Tiere trugen noch Halsbänder, was darauf hindeutet, dass

FSK

18

Einlass erst ab 18 Jahren

Elvis Aaron Presley (* 8. Januar 1935 in Tupelo, Mississippi; † 16. August 1977 in Memphis, Tennessee), häufig einfach nur „Elvis“ genannt, Sänger, Musiker und Schauspieler

sie ihren Besitzern gestohlen worden sind. Doch was soll man als Verbraucher dagegen tun? Man möchte doch gar keinen ePlz tragen! Leider werden die Verbraucher hier getäuscht, und auch die betroffenen Firmen wollen nichts davon gewusst haben.Bleibt also die Frage: Wenn man schon auf Pelz verzichtet, warum dann nicht gleich ganz? Warum möchte man denn überhaupt so aussehen, als ob man Pelz trägt? Wenn man auch dem „Kunst“-Fell den Rücken kehrt, bekommen diese Methoden vielleicht weniger Markt. PETA fordert außerdem dazu auf, an den chinesischen Botschafter in Berlin zu schreiben und ein Tierschutzgesetz mit strengen Strafen zu fordern. „Sollte sich herausstellen, dass der Lieferant vorsätzlich Müller getäuscht und fahrlässig gehandelt ha t, [...] wird das Unternehmen entsprechende Schritte gegen den Anbieter einleiten“, lässt der Drogeriemarkt verlauten. Doch ob diese Strafen ohne die entsprechenden Gesetze bei den Tierquälern ankommen, ist unwahrscheinlich. Die Organisation Animals‘ Liberty fordert dazu auf, „Pelzdetektiv“ zu werden.Auf der Seite www. kunstpelz-ist-echt.de kann man sich melden, wenn man aktiv daran mitarbeiten möchte, als Kunstfell deklarierten Pelz aufzustöbern. People for the Ethical Treatment of Animals, kurz PETA, setzt sich seit 1980 fürTierrechte ein. Bekannt wurde vor allem der Slogan „Lieber nackt als P elz!“, mit dem sich Prominente seit den 80ern nackt ablichten lassen. PETA setzt sich auch gegen Massentierhaltung, Tierversuche, Jagd und Angeln und Tierkämpfe uvm. ein. Animals‘ Liberty arbeitet vor allem im Verbraucherschutz und labelt Artikel, die mit Tierquälerei im Zusammenhang stehen. Verschiedenfarbige Label sollen den Verbraucher zum Beispiel auf Tierversuche bei Kosmetika aufmerksam machen und Alternativen aufzeigen. Eure Ww-Redaktion!

Temmlerstraße 7 · 35039 Marburg

„Tiere hassen nicht. Und wir halten uns für etwas besseres als sie.“

02/14 | Wildwechsel | Vorspiel |

Vorspiel_0214_Sued.indd 3

3

27.01.2014 04:19:13


|Gewinn-Zone!|

M Mörderisches VVergnügen!

L

ecker essen, aber nicht nur das! Denn es gibt eine Leiche zum Dessert! Unter den Gästen zum Abendessen sind G eein Mörder und sein Opfer! Das Ganze ist zum Glück D nnicht real, sondern ein Verggnügen für Krimi-Fans. Wobei, so ganz unreal ist das nicht, denn die Gäste beim Krimi-Dinner dürfen mitraten: Wer ist der Täter? In diesem Fall sind sie eingeladen n zum Royal-Navy-Dinner. Kurz bevor der Gastgeber, ein Lord, seine Überraschung verkünden kann, geschieht ein Mord … Wildwechsel verlost zwei Karten für das Krimi-Dinner am 13.2. im Schützenhof Paderborn. [ WWW.DINNERKRIMI.DE ]  Nennt unter Stichwort (ww03n02) Eure 3 Lieblings-Anzeigen im aktuellen Ww

»

Für Party- & Konzertfans!

W

w präsentiert wieder die neuesten Veranstaltungen. Damit Ihr dort auch lässig reinkommt, verlosen wir je 3 x 2 Tickets plus Beigabe. Einsendeschluss: 4 Tage vor Veranstaltung! NONSTOP ROCK NIGHT | 01.02 | Galerie die Partykneipe | Steinheim | »ww04n02« SCHAUENROCK FESTIVAL | 01.02 | Savoy | Schauenburg | »ww05n02« SCHAUENROCK FESTIVAL | 22.02 | Rittersburg Schauenburg | Schauenburg | »ww06n02« ROTZEN V | 22.02 | Club E-lectribe | Kassel | »ww07n02« EDDIE‘S REVENGE | 18.1. | Pfeffermintz | Warburg | »ww08n02« ONE NIGHT AT THE FRANTIC | 22.02 | Capitol (Musiktheater) Paderborn | Paderborn | »ww09n02«  Nennt Stichwort (»ww??n02«) & 3 Lieblingswerbungen!

»

»

»

» » »

Klick, klick!

P

Kalte Hände? Wie uncool!

C

ool dagegen sind Zippo-Feuerzeuge. Die Kult-Feuerzeuge aus Bradford/ Pennsylvania (USA) werden seit 1933 in nahezu unveränderter Bauweise hergestellt und haben eine „lebenslange“ Garantie von 30 Jahren und werden kostenlos repariert. Es ist das meistverkaufte Feuerzeug der Welt. Sein Erfinder heißt George Grant Blausdell (1895-1978). Das charakteristische „Klick“ klingt immer gleich! Doch bisher war es eben ein F euerzeug, und damit eher ein Gadget für Raucher. Doch auch Nichtraucher können jetzt so ein praktisches Zippo dabeihaben: als Handwärmer. Das kleine Kraftwerk brennt dabei mit weniger als 10 Gramm von Zippos Feuerzeugbenzin bis zu 12 Stunden lang. Außerdem gibt es von Zippo Gasfeuerzeuge und einen Kerzenanzünder. Klein und handlich verschwindet der Zippo Handwärmer in der Jackentasche und den Handschuh und ist dabei 10-mal wärmer als gewöhnliche Handwärmer (die meistens auch nur eine halbe Stunde halten und danach rapide an Wärme verlieren!). Wildwechsel verlost den kleinen Taschenofen zwei Mal! [ WWW.ZIPPO.DE ]  Nennt unter (ww02n02) Eure 3 Lieblings-Anzeigen im Ww!

»



orträts begeistern die die Menschen schon immer. er. Sich selbst darstellen,n, zeigen, sich weiterverschennken. Fast jeder bekannte Maler machte Porträts, wie bei-spielsweise die geheimnis-volle Mona Lisa von Leonardo Da Vinci, deren Auftraggeber niemand kennt.Auch in der F otografie ist das Genre beliebt, angefangen beim Passfoto über Hochzeitsfoto und Familienporträt bis zum trendigen Selfie. Doch ein professionell gemachtes Foto muss nicht biometrisch (zu Deutsch biestig) sein, sondern dern kann auch ein gern genommenes Geschenk für Oma,Opa, Mama, Papa, Onkel, Tante und Partner darstellen. Oder für Menschen, die sich selbst gerne mal als Modell versuchen möchten, natürlich. Gemeinsam mit dem eloquenten Fotografen Markus Frohme und seiner Agentur mediasociety.de verlost Wildwechsel ein Fotoshooting für ein oPrträt mit einem tollen Ringlicht-Effekt. » [ WWW.MEDIASOCIETY.DE ]  Nennt unter (ww01n02) Eure 3 Lieblings-Anzeigen im Ww!

»

So einfach könnt Ihr gewinnen!

Schickt uns das jeweilige Stichwort & Eure 3 Lieblingsanzeigen (plus Eure Adresse+ Telefonnummer!) >> per Postkarte: Wildwechsel: „Heiße Preise“, Sternstr. 40, 34414 Warburg oder >> per E-Mail: verlosung@wildwechsel.de

Gewinn-Zone_0214_nord.indd 4

27.01.2014 04:10:13


||Input!| Input!| 40 Jahre Rock‘n‘Roll-Konkurenz:

AC/DC vs. Status Quo

Am 31.12.1973 begann, was eine der größten Musikkarrieren werden sollte: die schottisch-stämmigen Australier Angus und Malcolm Young gründen die Band AC/DC. Die Welt nennt ihren Musikstil Hardrock, doch ihre eigene Definition ist stets: Rock‘n‘Roll! ereits ein Jahr nach Bandgründung trat eine weitere kommende Legende aufs Trapez: Bon Scott.Seine Stimme prägte den Sound der Band und viele noch heute gefeierte Songs. Sein tragischer Tod 1979 zerriss die Gruppe fast, gerade als sich der Erfolg einstellte.

Harte Facts:  Gründungsjahr AC/DC: 1973, Status Quo 1962/ 1965.  Rekorde: „Back in Black“ ist das am dritthäufigsten verkaufte Album der Welt. Quo gibt bis

 Status Quo: Endlich wieder vereint! (Foto: Danny Clifford) „In the Army Now“ berühmter sind als die Originale, drei Konzerte in Deutschland, die wahrscheinlich eine der der letzten letztenMöglichMöglich keiten bieten, diese Legenden, dieegenden, zumal in dieser Formation, live zu erleben. In Berlin am 18.3., in Oberhausen sen am 19.3. und in Stuttgart am 21.3. Zur zeit gibt es sogarr zwei Status Quos. Die ursprünglich ohnee Lancaster weitergeführte Band gibt noch chnach nach Verkündigung der Reunion Reunion weiter Konzerte, außerdem w ßerdem die mit dem Zusa tz Zusatz heute Jahr ca. 100 00 Konzerte/ Jahr.  Zahlen: Status us Quo veröffentlichten über 100 Singles und 28Alben. AC/DC hand 28 ben 21 Alben und 54 Singles.  Berühmte Fans: s: Stephen King ist ein großer Fan von AC/ DC. (Soundtrack „Rhea M“) und sagte, e, er hätte sie gerne

„Frantic Four“ geführte Band in der Originalbesetzung. erschien eine CD/ DVD, die Passend dazu ersch „Back2SQ1“ heißt, also „Back to Sta tus Quo 1“, „Zurück zu Status Quo 1“. Die Boogie-Legenden werbritischen B den bei dden Reunion-Konzerten sicher auch ihre anderen siche großen Hits wie „Caroligro nne“ oder „Whatever you want“ spielen. (mb) w

»»»

[ www. sstatusquo.co.uk ] als Vorband für LeVo sungen sunge  Guter Gut Schluck: AC/ DC-Wein DC-Wei oder -Bier  Kino: Kino 2013 kam der „Bula Status-Quo-Film StatusQuo“ iins Kino.

Überraschend schnell f anden die Young-Brüder einen Ersatz, und sie waren zurück: Back in Black. Das ist nicht nur Bon Scott gewidmet, sondern wurde auch noch drittmeistverkaufte Album aller Zeiten (nach Thriller v. Michael Jackson und The Dark Side of The Moon v. Pink Floyd). Der neue Sänger Brian Johnson blieb bis heute. Natürlich wollen die Fans weltweit mit ihren Jungs feiern. Die meisten gehen davon aus, dass zum Jubiläum eine neue Tour gestartet wird. Bisher haben die Australier jedoch nichts davon bekannt gegeben. Auch von einem neuen Album ist die Rede. Ebenfalls lange, sogar noch acht Jahre länger gibt es Status Quo. Die Boogie-Band hatte jedoch etwa zur gleichen Zeit ihren Höhepunkt wie AC/DC. Beide Bands hatten viele Umbesetzungen und doch eine K onsequente: Die Gitarristen! Status Quo wurden immerhin schon 1965 gegründet. Seit 2012 spielen sie wieder in ihrer ursprünglichen Formation Francis Rossi, Rick P arfitt, Alan Lancaster und John Coghlan – auch bekannt als F rantic Four, nach über 30 Jahren der Trennung. Anlass dazu bot die vonAlan Parker produzierte Doku „Hello Quo“, die eine gemeinsame Session der Four enthält. Im März haben die Legenden, deren Versionen von „Rockin‘ all over the World“ und 02/14 | Wildwechsel | Input |

Input_0214_sued.indd Input5

5

27.01.2014 06:17:24


|Input!|

 Johannes Heil: Verzerrte Loops im Till Dawn

TBA-Party mit Johannes Heil

Techno-süchtig! Alle, die süchtig nach Techno-Beats sind, können sich auf den 8.2. freuen. Im Marburger Till Dawn steht die erste Techno Beat Addiction 2014 an, bei der elektronische Musik in hoher Dosis verabreicht wird. ls Headliner steht kein geringerer als Altmeister Johannes Heil an den Decks und wird ein Live-Set zum Besten geben. Bereits seit der Jahrtausendwende ist der DJ und Produzent aktiv. Seine erste eigene Produktion „Die Offenbarung“ veröffentlichte er 1995 auf dem Label „Kanzleramt“. Als drei Jahre später sein Debutalbum „Reality to MIDI“ erschien, horchte die gesamte Technoszene auf: Ein komplett neuer Sound war geboren.Die verzerrten Loops wurden schnell zu seinem Markenzeichen.

Doch Heil ruhte sich nicht auf seinem Erfolg aus, bereits 1999 – gerade mal ein Jahr später – erschien mit „Illumina te the Planet“ sein zweites Album. Es folgten weitere Produktionen bei unterschiedlichen Labels. Aktuell ist er auf Len F akis Label „Figure“ unter Vertrag. Kreativität und ständige Innovation zeichnen ihn aus. Kevin Witt, der zweite Headliner desAbends, releaste allein in den letzten drei Jahren über ein Dutzend EPs, Remixe und Compilations. Seine Umtriebigkeit macht sich bezahlt:Spätestens mit dem Erscheinen der EP „Rock‘n‘Roll“ auf TK Records und dem Album „Maassives Gewitter“ auf „Italo Business“ im Jahre 2013 ist das Interesse der deutschen Clublandschaft geweckt. Mit Gabriel le Mar hat die TBA einen der wichtigsten Club-Kultur-Künstler des RheinMain Gebietes im Boot.Mit seinen dubbigen Beats ist sein Name schon lange ein Synonym für durchtanzte Nächte. Neben musikalischen Projekten war er lange redaktioneller Berater der legendären „Space Night“. Seine aktuelle Produktion erschien bei „PRAXXIZ“ in Kooperation mit Dr. Motte. Abgerundet wird das Line-Up durch den TBAResident Timo Laub und viele mehr. (sd)

» »

8.2., TBA, Till Dawn, Maburg [ facebook.com/TechnoBeatAddiction] • Techno Beat Addiction: Die Veranstaltungsreihe „Techno Beat Adiction“ bringt seit Oktober 2012 im zweimonatigen Rhythmus am 2. Samstag des Mona ts angesagte Acts aus der Techno- und Clubszene nach Marburg. Mit TOK TOK, Andy Düx, Der Dritte Raum oder Cari Lekebusch – um nur einige zu nennen - waren bisher bereits viele Top DJs zu Gast. Auf 3 Floors wird bei den TBAs Partys gefeiert, die nicht nur akustisch, sondern auch visuell im Gedächtnis bleiben.

Nextkassel-Bürgerworkshop

Bürger an die Macht!

Wie sieht die Zukunft aus? Werden wir mit fliegenden Autos durch die Gegend düsen? Planer arbeiten natürlich schon daran, doch wie sehen die Bürger das? rchitektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung: das alles liegt nor malerweise in höherer Hand. Beispielsweise wehrten sich vor kurzem etliche Kasseler dagegen, dass ein Teil des beliebten Weinberg-Parks für ein neues Grimm-Museum vereinnahmt wurde. Vergebens. Doch was wäre, wenn Bürger mehr zu sagen hätten, fragt sich die Universität Kassel. Mit Nextkassel möchte sie eine Plattform bieten, auf der alle Bürger ihre Visionen zur Stadtentwicklung vorstellen können. Ein Projektteam wird dabei zwischen den Bürgern und den Entscheidungsträgern der Stadt vermitteln. Wer mitmachen möchte, kann sich am 7. und 8.2. in der Karlskirche zum ersten Bürgerworkshop unter dem Motto einfinden. Samstagabend werden dieTopIdeen beim Finale bekannt gegeben. Bis dahin könneninteressierte Bürger (auch Umland) ihre Ideen einreichen. Das Team steht auch auf verschiedenen Plätzen in der Stadt und sammelt Ideen. (mb)

» 7. & 8.2, Bürgerworkshop Nextkassel, Karlskriche

» [ www.nextkassel.de ]. » Ideentelefon: (0561) 35029503

6 | Input | Wildwechsel | 02/14

Input_0214_sued.indd Input6

27.01.2014 06:17:27


|Input!| Kneipenfest in Treysa

Country oder Kannibalen! „Einmal bezahlen – überall dabei sein“ ist das Motto. Das heißt, wer in einer Kneipe eine Eintrittskarte erworben hat, darf „tingeln“: sie gilt für alle Konzerte. b Country oder Kannibalen, das entscheidet der Zuhörer selbst. Denn in Treysa findet am 8. März nicht nur ein, sondern gleich sieben K onzerte statt. Und das sind unter anderem: Als One-Man-Band spieltPeter Kick abendfüllend amerikanische und englische Titel der letzten fünf Jahrzehnte aus dem Bereich Oldies und Country. Außerdem erwacht bei ihm die Flower-Power-Zeit zum Leben. Aus Berlin kommt die Partyband Freebird. Sie covern Songs von Peter Schilling, Nena,

Highlights: • Peter Kick - Hauys Futterkiste • Freebird – Zur Wache • Come in and Fly out – Pegasus

Van Halen, Tom Jones oder Udo Jürgens. Dagegen präsentiert das Pegasus einen DJ, der Highlights aus Rock und Roll zu Gehör bringt. Was genau Kastrierte Kannibalen tun? Außer im Brunnentreff eine Mischung aus gecoverten Klassikern und Eigen• Mark Prang Band – Café 1685 kompositionen • Die Kastrierten Kannibalen – spielen? Keine AhBrunnentreff nung. Im Markteck • Glimmer Kings – Markteck spielen die Glim• Freebears – Lokschuppen mer-Kings Stones,

Lisa-Marie Fischer

Country aus der Region! Von ihren Fans wird sie gerne mal liebevoll LMF genannt. Dabei teilt sie sich doch ihren Vornamen mit der Tochter von Elvis Presley! Die 22-jährige Marburgerin LisaMarie Fischer tritt mit ihrere Mischung aus Country und Folk am 28.2. im Bürgerhaus Vellmar auf. 013 erschien ihr zweitesAlbum „Sugar & Salt“, das in Nashville,Tennesse entstand, und auch die Single „One in a Million“. Bereits 2011 erschien ihr Album „Lisa-Marie Fischer“. „Was Lisa-Marie da in Nashville produziert hat, ist allerfeinster Country-Folk. Man muss kein Countr y-Fan sein, um„Sugar & Salt“zu mögen“, sagt der Sender SR 1 über sie. . Mit ihrem Country, den sie in Singer-Songwriter-Tradition selbst schreibt, überzeugt sie nicht nur die Deutschen: In den USA trat sie in einer Fernsehsendung gemeinsam mit Dixie Fuller und im Juni auch als erste Deutsche beim Riverbend Festival auf. Über-

 2

 Free Bears rocken im Lok-Schuppen! Beatles und Clapton, aber auch Aktuelles. Freebears machen mit Countrymusik den Lokschuppen unsicher. Die ist jedoch gemischt mit Hillbilly, Honky Tonk, Rock‘n‘Roll, Rhythm & Blues, Rockabilly und F olk. Sie selbst nennen ihren Stil Americana. Im Café 1685 spielt die Mark Prang Band Songs aus der Rockära der späten Sechziger und Siebziger. (mb) » 13. und 14.12., 20 Uhr, Swinging Christmas, Waggonhalle, Marburg

raschenderweise klingt sie dabei sogar akzentfrei, vielleicht ein Grund für diesen Er folg. Ihre „Country-Verrücktheit“ bezieht sie darauf, dass auch ihrVater diese Musik mag. Sie nahm gerade erst einige Monate Gitarrenunterricht, als dieser Vater ihr eine Musik-Kreuzfahrt anbot. Insgesamt 29 Bands waren dabei, und ständig von Musik umgeben zu sein, löste einen Wandel in ihr aus. Seitdem gehört die Musik zu ihrem Leben. Etwa ein Jahr später schrieb sie ihren er sten Song über Liebeskummer. Bereits zweimal tourte sie durch die USA, Vergleiche mit der auch optisch ähnlichen Taylor Swift liegen auf der Hand. Zu ihren Vorbildern gehören Emmylou Harris und John Hiatt, die auch beide damals bei der MusikKreuzfahrt an Bord waren. (mb)

» 28.2., Lisa-Marie Fischer, Bürgerhaus Vellmar

» [ www.lisamariefischer.com ] • Lisa-Marie Fischer wurde 1991 in Marburg geboren. Seit 2007 nimmt sie Gitarrenunterricht und reist mit 16 in die USA. Die Anschließende Musikkreuzfahrt wird zum Wendepunkt ihres Lebens. Fortan lebt sie für die Musik.

 Lisa-Marie Fischer: junges Country-Talent aus Marburg 02/14 | Wildwechsel | Input |

Input_0214_sued.indd Input7

7

27.01.2014 06:17:38


|Kultur pur!| Theater

Schöner Schein! (Bad Wildungen) Ein mysteriöser Reicher macht auf Long Island von sich reden. Die High Societey scheint ihm zu verfallen. Doch was treibt ihn eigentlich an?

F  Lesung

Literarisches Wunderkind?

(Marburg) Die Geschichte beginnt tragisch. Kais Mutter stirbt bei einem Autounfall. Er ist erst 10, dennoch schwört er fortan auf seine Selbstständigkeit und flieht noch vom Unfallort. Er trifft auf einen Zirkusclan und auf seine er ste große Liebe.

age zwei Tiger“ ist ein ungewöhnlicher Roman. Die leicht abgedrehte Handlung, gespickt mit Jugendjargon und kaputten Protagonisten. Zudem wurde er von einer unkonventionellen Autorin geschrieben. Helene Hegemann ist mit ihren jungen Jahren (sie ist 1992 geboren) schon ein Name in der literarischen Szene. Ganz unumstritten ist die Autorin, die in Berlin lebt und u.a. fürs Theater inszeniert, nicht. Ihr Debütroman „Axolotl Roadkill“ enthielt Textpassagen, die sie aus Blogs abgeschrieben hatte. Eine Diskussion um das Plagiat entbrannte und der Ullstein-Verlag musste die Auflage einstampfen. Später erschien das Buch erneut mit Quellenverzeichnis. Die mit vielen Erwartungen aufgeladene Diskussion hat auch mit Hegemanns zweitem Werk kein Ende. Von Zeit und taz wurde der Roman gefeiert, von Süddeutsche und FAZ verrissen. Am 11.2. kann man sich in Marburg in der Waggonhalle selbst eine Meinung bilden. Dort liest Hegemann aus „Jage zwei Tiger“. Präsentiert wird die Lesung vom Marburger Literaturforum e.V. (kh)

» 11.2. Helene Hegemann, Kulturzentrum Waggonhalle, Marburg

risch von der Uni will der junge Nick Carraway groß Karriere mit Wertpapie Wertpapieren machen und zieht nach New York. Dort gerät er in den Dunstkreis des „großen“ Jay Gatsby, der eine lokale Größe der Partyszene ist. Alles redet über Gatsby, genießt seine schillernden Feiern und wundert sich, wo der Lebemann sein Geld hat und was ihn antreibt. Fasziniert beobachtet Nick, wie sich Gatsby und Carraways irisierende, aber verheiratete Cousine Daisy mit einer Beziehung auf sehr dünnem Eis bewegen. F. Scott Fitzgerald, der selbst kein Kind von Traurigkeit war, schrieb mit „The Great Gatsby“ den Roman der Zwanziger. Gleichzeitig entlarvend aber auch jubilierend bildet er die Genusssucht und den American Dream ab und zeichnet dabei



Ausstellungen

Bad Wildungen

 WANDELHALLE BAD WILDUNGEN: b. 02.02. »Struwwelpeter grenzenlos« , bis 18.00 h

Kassel

 CARICATURA: b. 23.02. »Beste Bilder - Die Cartoons des Jahres«, Di, Mi, Do, Fr: 14 b. 20 Uhr, Sa, So, Feiertage: 12 b. 20 Uhr. Die Galerie hat am 24., 26., 27., 31.12.2013 u. am 1.1.2014 geschlossen. Mit »Beste Bilder« präsentiert die Caricatura Galerie in mittlerweile guter Tradition einen gezeichneten Jahresrückblick mit den besten Cartoons des Jahres. Verlängert!  BRÜDER-GRIMM-MUSEUM: b. 30.03. »Hin u. zurück«, Grimms Märchen in den Sprachen der Welt  MUSEUM FÜR SEPULKRALKULTUR: b. 16.02. »1100 Jahre Tod in Kassel. Schicksale u. Ereignisse in einer hessischen Stadt«. Verlängert!  NATURKUNDE-MUSEUM KASSEL: b. 01.05. »Die Skelette vom Uni-Campus«, Beim Umbau 2008 gefundene Skelette; b. 15.3. Faszination Spinnen  OFFENE SCHULE WALDAU: b. 28.02. »Kinder zeichnen Köpfe«, Kinder zeichnen Köpfe. Auf dem Weg zum eigenen Comic: Unter der Leitung der Kasseler Comic-Künstlerin Melanie Gerland

ein verlockendes Bild des Jazz Age. Erst kürzlich wurde der Film von Baz Luhrman in pompösem 3D für die Leinwand umgesetzt. Innerhalb der Reihe "Star-Theater" ist eine dramatische Fassung des Romans in der Wandelhalle Reinhardshausen zu sehen. Auf der Bühne stehen u.a. Ursula Buschhorn, die aus „Unser Charly“ und "Familie Dr. Kleist" bekannt ist, und Thorsten Nindel, der damals erste Erfolge mit der RTL-Sendung „Das Amt“ feierte. Hans Piesbergen gibt am 21.2. in Bad Wildungen den mysteriösen wie magnetisch anziehenden Jay Gatsby. (kh)

»

21.2.; Star-Theater, „The Great Gatsby“, Wandelhalle Reinhardshausen, Bad Wildungen

zeichnen Kinder der OSW Comics, in denen sie selbst die Hauptpersonen sind. Erste Ergebnisse werden in dieser kleinen Ausstellung präsentiert. Im Rahmen des Festivals Grafisches Erzählen  KUNSTTEMPEL: b. 23.02. »Tino« , SatzZeichnungen  FRIDERICIANUM: v. 01.02. b. 16.03. »Hits« Jen Ray

Korbach

 BONHAGE MUSEUM: b. 04.05. »Jim Knopf u. Lukas der Lokomotivführer«, Zum 50. Geburtstag des Kinderbuchs  BÜRGERHAUS: b. 09.02. Minu Lee, Photography

Lohfelden

 GEMEINDE- & SCHULBüCHEREI: v. 11.02. b. 30.04. »Tierfotografie« Stefan Rech

Marburg

 ROMANTIKMUSEUM: b. 09.03. »E.T.A. Hoffmann - Spiegelungen« , Lebensansichten eines Universalkünstlers der Romantik in Zusammenarbeit mit dem Romantikerhaus Jena  MARBURGER KUNSTVEREIN: b. 06.03. Armin Göhringer, Skulpturen; b. 06.03. »366 Tage - die Geometrie der Zeit« Gerhard BIrkhofer, Malerei TURMCAFé: v. 02.02. b. 11.04. »...jetzt male ich« Josef Krieglstein  WAGGONHALLE KNEIPE ROTKEHLCHEN: v. 02.02. b. 09.03. »Augen der Großstadt« Dr. Fritz Sieren, Linolschnitt, Malerei, Collage

8 | Kultur Pur | Wildwechsel | 02/14

Kultur-pur_CS4_0214.indd Kultur8

27.01.2014 06:06:18


ď ˆď€ 

Die Ww-Charts!

Sende uns Deine Hips & Hops an verlosungen@wildwechsel.de & gewinne schĂśne Dinge aus der Ww-WĂźhlkiste. Z.B.: CDs, BĂźcher, Spiele, ... >> Sende den jeweiligen Code gefolgt von deinem Vorschlag.

>>Mega HIP Sneaker

(Z.B.: wwhip Jogi LĂśw)

Mega HOP<<

Quizduell

Männer, die Frauenhandtaschen nhandta dta dt ttaassc sch chen ch e tragen Turnbeutel

bauchfrei

Karottenhosen

(Trend fĂźr So Sommer 2014)

(Na? Allgem Allgemeinbildung?)

(wenn manâ&#x20AC;&#x2DC;s tragen kann!) t

(zurĂźck im Kindergarten?)) (stehen niemandem!)

>> Quelle: Ww-Redaktion & Ww-Leser

>>TV-KULT

Greyâ&#x20AC;&#x2DC;s Anatomy (Pro7): Fans kĂśnnen sich auf neue Abenteuer mit Dr.

er Meredith Grey und Dr. Derek Shepherd freuen. Na, wenn da nicht mal wieder die eine oder andere Schachtel Pralinen auf der Couch fällig ist?

>>TV-PEINLICH

Two and a half men (Pro7): Charlies heimliche RĂźckkehr? Wann immer man rein reinzappt: Alan gibt sich als Charlie aus, Charlies geheimnisvolle Tochter taucht auf ... ein Schelm wer BĂśses denkt!. >> Quelle: Ww-Redaktion & Ww-Leser

Coole WhatsApp-Statusmeldungen!! 1. Hey There! WhatsApp is using me! 2. Du und ich, Hand in Hand, auf dem Weg zum DĂśnerstand.. 3. Es tut im Herzen weh, wenn ich vom Glas den Boden seh! h! 4. Nothing is lost untill Mom canâ&#x20AC;&#x2DC;t find it!. 5. Mein Schienbein hilft mir, MĂśbel im Dunkeln zu finden. 6. Ich wär gern mal abends so mĂźde wie morgens! 7. Meine Beziehung ist wie ein iPad: Ich habe kein iPad! >> Quelle: chip.de

Wer wirbt am besten? 1. Havaiii

>>Die 5 Lieblings-Anzeigen der Ww-Leser 2. Aero

3. Flic Flac [[HM (FCISFO

6OUFSEFS4DIJSNIFSSTDIBGUWPO0CFSCSHFSNFJTUFS#FSUSBN)JMHFO

AECFB;JJD;K;I<;IJ#FHE=H7CC !

(&$ LEC

:;P;C8;H

A 7 I I ; B

<H?;:H?9>IFB7JP ,BSUFOCFSBMMF(FTDIjGUTTUFMMFOEFS)/" BOBMMFOCFLBOOUFO 7PSWFSLBVGTTUFMMFO [[HM(FCISFO TPXJFQFS5FMFGPOPEFS*OUFSOFU

'( $ 8?I

@7DK7H

J?9A;JI  â&#x201A;Ź"OSVGBVTEU'FTUOFU[ NBY â&#x201A;Ź"OSVGBVTEU.PCJMGVOLOFU[

&'.&,#///&&&(&,

4 Till Dawn 4. 55. KomĂśdie

Die 5 Lieblingsanzeigen werden durch Eure Zusendungen auf unsere Gewinnspiele (HeiĂ&#x;e Preise) ermittelt.

Charts_0214_sued.indd Charts29

ď &#x2C6;ď&#x20AC; 

Bits & Bytes!

ď &#x2C6;

Need for Speed Rivals

Das erste NextGenNeed-for-Speed bietet neben ordentlichem ArcadespaĂ&#x; auch eine tolle Optik. Wie schon in â&#x20AC;&#x17E;Most Wantedâ&#x20AC;&#x153; kann man eine Karriere als Raser und GesetzeshĂźter beginnen. Dabei stehen beiden Seiten Bordwaffen wie EMP zur VerfĂźgung, die gleichermaĂ&#x;en zum Entkommen oder Einfangen benutzt werden kĂśnnen. Das neue â&#x20AC;&#x17E;AllDriveâ&#x20AC;&#x153;-Feature sorgt dafĂźr, dass man online immer mit echten Gegnern auf der StraĂ&#x;e konkurrieren kann, wenn man mĂśchte. Dazu noch fette Motorengeräusche, die ordentlich krachen und ein toller Soundtrack. (msc) ď &#x2C6;ď &#x2C6;ď &#x2C6;ď &#x2C6;ď &#x2C6;ď&#x20AC; [Electronic Arts, PS4 69,95 Euro]

X-Com Enemy Within

Das Addon zu â&#x20AC;&#x17E;XCom: Enemy Unknownâ&#x20AC;&#x153; bringt viele Neuerungen fĂźr uns Commander: eine neue Ressource, die auf den Schlachtfeldern aufgesammelt werden kann, ermĂśglicht nun, gezielt Soldaten in schwere Cyborgs zu verwandeln oder ihre Physiologie zu verbessern. Ein zweites Herz kann so vor dem Tod schĂźtzen. Neue Aliens, neue Missionen und ein sabotierender Geheimbund erwarten uns in der Hauptkampagne, die man gezwungenermaĂ&#x;en aber von vorne beginnen muss. Bei den nun neuen MĂśglichkeiten lohnt es sich aber! Tango down! (msc)) ď &#x2C6;ď &#x2C6;ď &#x2C6;ď &#x2C6;ď &#x2C6;ď&#x20AC;  [Take Two, PC 26,99 Euro]]

Call of Duty Ghosts

Die Ghosts, eine legendäre Soldateneinheit, zieht aus, um die Welt zu retten. Wie immer gewinnt die Story keine Preise, aber die Präsentation ist entscheidend! Von einem durch Erdbeben eingestĂźrzten Ort Ăźber einen Einsatz auf einer Raumstation in Schwerelosigkeit sowie dem Abseilen am Hochhaus bis hin zu Tauchmissionen. Die Spannung bleibt konstant hoch. (msc) ď &#x2C6;ď &#x2C6;ď &#x2C6;ď &#x2C6;ď &#x2C6;ď&#x20AC;  Blizzard, 12/13 [Activison | Wildwechsel | Charts |PC 2939,00 Euro] 27.01.2014 03:27:37


|Small-Talk!|

1 | Nick Parker folkt in Marburg.

Früh übt sich

2 | Philipp Scharri predigt Ungehorsam.

3 | Michaela Schaffrath macht Theater.

Ungereimtheiten!

Chopin-Abend!

- was ein Wissenschaftler werden will. Die Freude am Wissensdurst sollen sogenannte Kinderunis wecken. Aber nicht nur in UniStädten, auch in kleineren Städten wie K orbach macht das Projekt Station. „Saubillig, geil – komm hol dir das Teil“, unter diesem Motto zeigen die Kasseler Professoren Dr. Christoph Müller und Prof. Dr. Achim Barsch am 13.2. in der Stadthalle, wie Werbung auf uns Menschen wirkt.

„... Und was sich reimt, ist gut!“ Das wusste schon der freche K obold Pumuckl. Ähnlich anarchistisch geht es bei Philipp Scharri zu. Denn der predigt „ kreativen Ungehorsam“. Scharri ist der Überzeugung, die Welt wäre besser, wenn sie sich reimte. Am 26.2. tritt der Kabarettist und Poetry-Slammer in der Ederberglandhalle in Frankenberg auf. 

Folkig m Aussicht auf Fehlalarm!

Ein Heavy-Metal-Abend fand am 18.1.im Sägewerk Neukirchen statt: Sqealer hatte zum 30-jährigen geladen. Gleich zu Beginn bei „I Will Fight“ (Song von 1988!), wurde auch der neue Sänger Sebastian Werner vorgestellt. Die weitere Show übernahm der scheidende Norbert Vornam. Odium hatte zuvor den rund 200 Besuchern im rappelvollen Laden eingeheizt. Die Überraschung des Abends waren Oppressor: nach acht Jahren erstmals wieder auf der Bühne, zündeten die Thrash-Deathmetaller um „Sänger“ Ädäm ein F euerwerk an rohem Metal.

Eigentlich stammt Nick Parker aus Summerset in England. Doch derzeit ist er auf Europatour, gemeinsam mit seinem 2010 erschienenen Album „The King of falseAlarms“. Seine folkigen Sounds werden auch schon mit Glen Hasard und Frank Turner verglichen. Am 8.2. kommt er insMarburger Molly Malones .

King of Pop reloaded!

Silberner Handschuh, Fantasiejacketts und weiße Socken. Mr. Moonwalk bleibt unver gessen. Mit seiner Michael-Jackson-Show ist André Santisi schon seit 1996 unter wegs. Er möchte dabei keine 1-zu-1-K opie sein, sondern ein echtes „Michael-JacksonFeeling“ vermitteln. In der Göbels-Hotel-Arena in Rotenburg an der Fulda tritt das Double am 15.2. auf.

He still burns!

2006 wurde er Deutschlands Superstar . Jetzt ist er Dozent für Gitarrenkurse an zwei bayrischen Volkshochschulen. Tobias Regner macht natürlich noch Musik.Im Juli 2013 erschien sein viertes Album „Besser jetzt“. Das hat er im Gepäck, wenn er am 6.2. im Wolfhager Kulturladen auftritt.

Back to the roots!

Wedding Planner!

Eigentlich sind im Winter nicht die typischen Hochzeitsmonate, sondern zwischen Mai und August. Für Paare, bei denen es dann ernst wird, stehen allerdings längstVorbereitungen an. Und geheira tet wird offensichtlich zahlreich in Nordhessen, denn hunderte Heiratswillige tummelten sich auf den Hochzeitsmessen am 11.1. in Fritzlar und am 18.1. in Kassel. Dort präsentierten Aussteller vom Hochzeitskleid über kulinarisches und Hummerfahrt bis hin zur komplett durchgeplanten Hochzeit alles, was zum „SchönstenTag“ dazugehört. Wer‘s verpasst hat, hat am 9.2. auf Schloss Romrod noch eine Chance.

 Bandcontest

J

Die meisten denken, dass Frédéric Chopin Franzose war, was auch zur Hälfte stimmt.Als Sohn einer Polin und eines F ranzosen wurde er 1810 in der Nähe von Warschau geboren. Sein Berufsleben verbrachte der einflussreichste Pianist und Komponist für Klavier größtenteils in Paris. Dennoch gilt er als bedeutendster Musiker P olens. Beim traditionellen Chopin-Abend am 15.2. spielt Alexander Urvalov den Meister im Bad Zwestener Kurhaus

Reisepläne durchkreuzt.

Christine und Dorothea wollen für ein paar Tage nach Norderney , um ihrer F reundin Marleen bei der Renovierung ihrer Kneipe zu helfen. Doch Christines Mutter zwingt sie, ihren Vater mitzunehmen. Papa macht aus der Reise eine halbe Ka tastrophe! Die K omödie nach dem Bestseller von Dora Heldt wird mit Jochen Senf („T atort“) und Michaela Schaffrath (Ex-Gina Wild) in Melsungen gezeigt. Am 27.2. kommt Urlaub mit Papa in die Stadthalle! 

Vielbeschäftigter Mann!

Er spielte viele Rollen:Zum Beispiel in den Romanen von Terry Pratchett oder in diversen Comics (z.B. Ruthe, Nicht lustig). Doch dass der Tod auch sein eigenes Kabarettprogramm hat, ist sicher den wenigsten bekannt.Dort liest er schaurig-schön aus seinem schwarzenTagebuch und berichtet von seinem Nebenjob als Animateur auf Mallorca. „Ich freue mich jetzt schon zum dritten Mal auf den Tod“, wird sogar ein 72-jähriger Fan vor einem Auftritt zitiert. Zeit, dass der Tod auch über- ach nein, nach Vellmar kommt. Am 21.2. ist es soweit!

in der alten Piesel!

unge Bands an den Start heißt es in Künzell! Wer unter 23 ist, darf sich bis 7.2. bewerben. Bands, die am 7.3. in der Alten Piesel in Dirlos spielen wollen, sollten aus dem Raum Fulda/ Künzell kommen. Ansonsten gibt es keine Bedingungen! Bewerben kann man sich unter altepiesel@t-online.de unter Nennung von Stilrichtung, Besetzung, Enstehungsgeschichte und einem Foto. Der Sieger, der „beste Newcomer in und um Künzell “, gewinnt einen Tag im Studio von Musik Bode in Schlitz, um eine CD aufzunehmen. Foto: The Crunch, die junge Gewinnerband aus dem Jahr 2011.

10 | Small-Talk | Wildwechsel | 02/14

Small-talk_0214_sued.indd 10

27.01.2014 03:31:38


|Small-Talk!|

6 | Die Atzen in Frankenberg!

Ein Hauch von …

Das Wort Burlesque stammt vom lateinischen burla für Schabernack. Im frühen 20. Jh. entstand unter diesem Namen eine oFrm des Varieté-Theaters, dessen Höhepunkt ein Striptease war. Das Starclub-Varieté zeigt bis 30.3.eine gewagte Show in Kassel, bei der ein Gentleman-Jongleur, Komik-Artisten und ein Zauberkünstler auf die Burlesque-TänzerinMiss Julietta la Doll und die Poledancerin Iryna Bessnova treffen. Außerdem ist die Kasseler Singer-Songwriterin Romana Reiff dabei.

KarnevALÈ!

So heißt es im Bonkers-Club in Frankenberg. Der beheima tet am 22.2. bei seiner Karnevalsparty die Atzen! Nach dem Motto „Das geht ab! Wir feiern die ganze Nacht!“ geht die Party sogar bis 5 Uhr! Disco-P ogo Ringelingeling und Strobo-P op! Nach dem Konzert legt DJ Jay Dee auf. 

Zweite Chance!

In „Gut gegen Nordwind“ verlieben sich Emmi und Leo per Mail ineinander. Daniel Glattauers Roman war nicht nur auf den Bestsellerlisten ein Dauerbrenner, sondern auch imTheater. Jetzt geht die Geschichte weiter:Mit Ralf Bauer und Ann-Cathrin Sudhoff wird jetzt auch der Nachfolgeroman Alle sieben Wellen als Theaterstück umgesetzt: Nach einer halbjährigen Schreibpause ist Emmi immer noch verheiratet und Leo ha t eine neue Beziehung. Trotzdem ist da zwischen den beiden noch was. Was, erleben die Zuschauer am 28.2. in Marburg.

Neuer Tourismus-Verein!

Am 21.1. wehte ein HauchAufbruchstimmung durch Schwalmstadt. Im Rathaus Ziegenhain wurde der neueVerein G.U.T. Schwalmstadt gegründet. Auf Initiative des HGV Treysa, des Gewerbevereins Ziegenhains und der Stadt wird zukünftig dasThema Gewerbe und Tourismus, vor allem die Planung und Durchführung der vielen Feste, aus einer Hand kommen. Geplant ist u.a.,dass ein Stadtmanager eingestellt wird. Vorsitzender ist Bürgermeister Dr. Gerald Näser.

5 | Martin Sierp: Fürst der Finsternis!

Lichtgestalten!

Na, wenn das kein K ompetenzteam ist: Der Fürst der Finsternis, Ostradamus, der Seher aus dem Osten, Lothar der Lottokönig, der tuckige Showmaster Pascal-Hermann Henne-Gutfried, Udo Lindenberg und Pinocchio. Sie alle helfen Martin Sierp dabei, am 22.2. im Konzertsaal der Uni Kassel die F rage nach dem „Hellsehen im Dunkeln“ zu er gründen. 

Blitzschlag!

So könnte man den Namen der 2007 gegründeten Band übersetzen. Die sechs Merzhäuser covern AC/DC. Bereits zum zweiten Mal veranstalten ThunderShot das Rock-Inferno. In diesem Jahr sind neben den Herren dann auf der Bühne die vier werten Herren sowie zwei Damen vonThe Kiffing Bees aus Schwalmstadt. Sie machen Rock und Hardrock. Im Momberger DGH am 22.3.

Stadt der Freaks!

Deathmetal-Fans mit Hunger? Für die gibt es einen ordentlichen Happen Live-Musik. Denn Treysa wird wieder zur Freak City. Im Rockkeller Lesch treffen Manic Adrift aus Marburg auf Crown of Creation aus Gotha. Old School und Groove möchten am 22.2. die Ohren (wenn schon nicht die Gaumen) der Fans verwöhnen.

Tote Hose?

Kaufmich, kaufmich, kaufmich flüstert eine kleine Stimme im K opf, wenn es um die Tickets für diese Tote-Hosen-Coverband geht. Denn die heißt Kauf Mich. Am 8.2. gibt es ein Wiederhören mit „Alex“, „Pushed Again“ und vielen anderen im Savoy in Elgershausen. Wenige Tage später, am 14.2., sind sie dann im Sägewerk Neukirchen.

Eine Schachtel Steine?

Der Bandname Box of Rocks wird sicher auch anders zu deuten sein. Zum Beispiel so: als eine Band, die sich im Stil einer Rockband der Siebziger präsentiert und ein 3-stündiges Programm mit berühmten Songs bietet. Die Frankenberger spielen seit 1995.Am 8.2. spielen sie im Klimperkasten Frankenberg

4 | Video mit Idol: Nadine Fingerhut.

Akrobatik pur!

Bereits zum fünften Mal ging eine Saison des Festivals der Artisten in Kassel zu Ende. Platz drei erreichten die Long Twins aus Las Vegas. Die Airfours flogen spektakulär unter der schwarz-gelben Zirkuszelt-Kuppel hindurch und landeten auf Platz 2. Der erste Platz, der mit 15.000 Euro dotiert ist, ging an die Navas Brothers, die mit einer Art riesigem „Hamsterrad für Zwei“ a temberaubende Kunststücke aufführten. Eine Fortsetzung für 2014 ist geplant.

Fliiiiieeeeeeeg!

Für ein Wochenende schaut die Sportwelt in eine kleine hessische Stadt mit nicht ganz 6000 Einwohnern. Rund um die Mühlenkopfschanze in Willingen tummeln sich dann Fans aus der ganzen Region, Deutschland und der Welt, um ihre „Adler“ anzufeuern. In diesem Jahr findet das Weltcup-Skispringen vom 31.1. bis 2.2. statt.

Schaurig?

Partyrock in der Rittersburg Schauenburg! Das versprechen nicht nur dieVeranstalter der zweiten Schauenrock-Veranstaltung, sondern auch die sechs Jungs der BandBettyford. Die Kasseler therapieren „im Bettystyle“ mit eigenen Versionen bekannter Songs.Außerdem dabei am 22.2. sind Riphity. Der ungewöhnliche Name ist zusammengezimmert aus den Vornamen der Bandmitglieder: Ricardo, Phil und Tim mit deutschsprachigem Crossover.

Traum wurde wahr!

Es ist ca. fünf Jahre her, da stand die Korbacher Sängerin Nadine Fingerhut im Plattenladen. Von Wolf Maahn hatte sie irgendwann schon mal gehört, aber als ihr seine Platte in die Finger geriet, kaufte sie sie spontan.Seither ist sie Fan. So war es ihr eine große Freude, mit ihm im März auf der Bühne zu stehen. Er wählt sie als Support. Am 24.10. in Kassel singt Nadine mit ihrem Vorbild „Freie Welt“. Das Duett ist jetzt auch als Video bei Youtube erschienen. „Das war ein großer Moment für mich!“  02/14 | Wildwechsel | Small-Talk | 11

Small-talk_0214_sued.indd 11

27.01.2014 03:31:44


|Der Wochen-Planer!|

Happy Hour, Ladys Night oder Karaoke-Party?

Alle Termine, die jede Woche stattfinden, sind hier aufgeführt.

jeden Montag MARBURG 19.00 KNUBBEL: »American Poker Night« KASSEL 15:00 FOSTER‘S GARDEN: »Bella Italia«, Alle Pizza u. Pasta je 5,90 Euro; 3 gleiche Cocktails: 10 Euro 17:00 ENCHILADA: »Happy Hour«, (b. 20 h); 23 h »Enchilada Hour«, Margaritas 1/2 Preis 17:00 MAYA COBA: »Schnitzeltag«, Alle Schnitzelgerichte nur 5,90,18:00 JOE‘S GARAGE: »Battle of the Bottles«, Flaschenbiere 0,33l 1,50 Euro 21:00 FIASKO: »Gastro-Treff« 21:00 IRISH PUB: »Pub Quiz night« SCHWALMSTADT-TREYSA ??:?? LOKSCHUPPEN: »Rockabend:«, Weizen 0,5 l u.Long Drinks je 2 €

jeden Dienstag BAD WILDUNGEN 17.00 HEMINGWAY: »Kubanische Nacht«, Mit heißen Rhythmen, Kubanischen Speisen und Cocktails BAD ZWESTEN 20.00 KELTIC: »Quizabend«

KASSEL 15:00 FOSTER‘S GARDEN: »Angus Tag«, Argentinisches Rumpsteak m. Beilage 12,90 Euro 17:00 ENCHILADA: »Happy Hour«, (b. 20 h); 23 h »Enchilada Hour«, Margaritas 1/2 Preis 21:00 FIASKO: »Billard für Nüschte«, Billard & Kicker spielen frei 21:00 LOLITA BAR: »Retrolita«, Bob of the Tops FRANKENBERG 17:00#GERONIMO: »Mexican Day« KORBACH 17:00#KINGS: »Schnitzeldienstag«, die leckeren KingsSchnitzel nur 7,90 Euro MARBURG 20.00 FELIX: »Felix Unplugged«, (Eintritt frei)

jeden Mittwoch

KASSEL 15:00 FOSTER‘S GARDEN: »Schnitzeltag«, Schnitzel m. Beilage 5,90 Euro 17:00 ENCHILADA: »Happy Hour«, (b. 20 h); 23 h »Enchilada Hour«, Margaritas 1/2 Preis

17:00 MAYA COBA: »Nudeltag«, Alle Nudelgerichte nur 5,90,- ! Ab 17.00 h Jumbococktail Happy hour 20:00 LOLITA CAFE: »Lolitas Feuerstarter« 21:00 FIASKO: »Junges Gemise«, uss der Region Live uff der Bühne 21:00 MUTTER: »Mutter‘s Super Discount Bar« 20:00 LOLITA CAFE: »Lolitas Schlachteplatte« 22:00 LOLITA BAR: »Pop Boutique«

BAD WILDUNGEN 17.00 HEMINGWAY: »PizzaPizza-Pizza«, (b.21 h) jede große Pizza 5,10

21.00 TANZSCHULE HENSELING: «Tanzparty«, KASSEL 15:00 FOSTER‘S GARDEN: »Bottle Shot MARBURG Attack«, Absolut Vodka vs. 20:00 MUSIKKNEIPE CLOU: Jim Beam 0,7 Fl. m. Beige»Magic-Liga«, Profi oder tränk für 39,- Tequila & Einsteiger Jägermeister 1,-, 3 gleiche 22:00 G-WERK: »DonnersCocktails f. nur 10,dance« 17:00 ENCHILADA: »Happy FRANKENBERG Hour«, (b. 20 h); 23 h 17:00#GERONIMO:»Ladies »Enchilada Hour«, Night« Margaritas 1/2 Preis SCHWALMSTADT-TREYSA 17:00 MAYA COBA: »Caipirinha Night«, 17.00 - 20.00 h ??.?? LOKSCHUPPEN: »RockFULDA u. 23.00 - 01.00 h. alle abend:«, Weizen 0,5 l und 23.00 MUSEUMSKELLER: »MittCaipirinhas nur 4,50,Long Drinks je 2 wochsparty« 22:00 LOLITA MARBURG BAR: »Lovebeats« 20.00 MUSIKKNEIPE CLOU: 22:00 A7 MUSIKPARK (HAUPT»Metal arround the Clock«, KASSEL ADRESSE): »Saturday Night Hardrock bis Deathmetal Fever«, AGOSTEA: »Collec15:00 FOSTER‘S tion of House«; LA VIE: GARDEN: »TowerBAD WILDUNGEN »Black Music«; Party«, 1,5 l Rum-Cola, 12.00 SPIELBANK: MAUSEFALLE:\r\nCharts Whisky-Cola, Wodka-O-Saft »Gentlemen’s Club« 23:00 CLUB 22: »Club 25,-; 3 gleiche Cocktails: 17.00 HEMINGWAY: »CocktailNight«, Frauen Eintritt frei 10,- (> 20h), Tequila/ Time« Trinkt drei Cocktails bis 24 h Jägerm. 1,und den vierten Gratis 17:00 MAYA COBA: »Caipirin- FULDA FULDA ha Night«, 17.00 - 20.00 h 19.00 KUZ KREUZ: »Neidclub« 19.00 KUZ KREUZ: »Mittu. 23.00 - 01.00 h. alle 23.00 S-CLUB: »Nachtresiwochsparty Caipirinhas nur 4,50,denz!« FRANKENBERG 21:00 FIASKO: »Uffn Putz 17:00#GERONIMO: »Caipirinha haun«, ussn 60ern, 70ern u. BAD WILDUNGEN 19.00 TANZCAFE: »Fox- und Day« 80ern Discofoxabend« 17:00 ENCHILADA: »Happy Hour«, (b. 20 h); 23 h »Enchilada Hour«, KASSEL Margaritas 1/2 Preis 15:00 FOSTER‘S GARDEN: »Für 22:00 LOLITA CAFE: »Lounge - BAD WILDUNGEN Genießer«, Schweinmedail15.00 TANZCAFE: »Tanztee« o - Lita« lons Beilage n. Wahl 10,90 22:00 A7 MUSIKPARK (HAUPT- 12.00 SPIELBANK: »Süßer 16:00 JOE‘S GARAGE: »After Sonntag« ADRESSE): »Kiss me Work« Kassel«, u. »Ü-25 Club«, MARBURG 17:00 ENCHILADA: »Happy Ü-25 b. 24 h 1 Fl. Prosecco; 20.00 MUSIKKNEIPE CLOU: Hour«, (b. 20 h); 23 h AGOSTEA: »Burning down »Black Hole Sunday« »Enchilada Hour«, the House«, (House, Electro); KASSEL Margaritas 1/2 Preis LA VIE: Black, HipHop 15:00 FOSTER‘S 17:00 SPIELBANK: »Lucky 23:00 CLUB 22: »Party GARDEN: »Drive Safe«, 3 Ladies Day« On«, Frauen Eintritt frei bis gleiche alkfreie Cocktails: 17:00 MAYA 24 h 10 Euro COBA: »Salsa«, 17.00 FULDA 17:00 ENCHILADA: »Happy 20.00 h u. 23.00 - 01.00 h. 23.00 S-CLUB: »YEAH!«, (Black, Hour«, (b. 20 h); 23 h alle Caipirinhas, Mojito, House) »Enchilada Hour«, Cuba Libre nur 4,50,Margaritas 1/2 Preis 21:00 LOLITA BAR: »Elektroli- MARBURG 17:00 MAYA COBA: »Jumbo19.00 KNUBBEL: »Salsa-Night« ta« cocktail«, alle gekennDJ Freddy 21:00 FIASKO: »Zappenduzeichneten Jumbos 6,50,ster«, im Outpost. Der harte 20.00 MUSIKKNEIPE CLOU: 19:30 THEATERSTüB»Bierlaune«, für Freibier Donnerstag mit Videos auf CHEN: »Gemeins. Tatort Großbildleinwand würfeln gucken« 21:00 IRISH PUB 22.30 TANZSCHULE HENSE21:00 FIASKO: »Die ahlen KASSEL: »Krazy Karaoke LING: «der besondere Knöppe«, ussn 60ern, Party« Tanz-Freitag«, (Eintritt frei) 70ern u. 80ern 22:00 A7 MUSIKPARK (HAUPT21:00 IRISH PUB ADRESSE): »Ladies Night & KASSEL: »Open mike u. Single Party«, für alle karaoke« Mädels die ganze Nacht MARBURG freier Eintritt u. bis 1 h 10,- 20.00 MUSIKKNEIPE CLOU: Hits FRANKENBERG 17:00#GERONIMO: »Steak Day« der Musikgeschichte

jjeden Freitag

jeden Donnerstag

jeden Sonntag

jeden Samstag

12 | Termine | Wildwechsel | 02/14

Termine_0214_sued.indd 12

27.01.2014 05:45:02


Termine_0214_sued.indd 13

27.01.2014 05:45:05


|Der Februar Terminator!|

Mit ca. 1.000 Event-Tipps aus der Region! MELSUNGEN

ALSFELD

19:00 FREILICHTBÜHNE: »Kältischer Abend«, Attraktion wird es für die Kinder geben

BAD HERSFELD

21:00 KAUFUNGER HOF: Mark Prang Band, (Konzert, Blues- & Rockcover)

11:00 HALLIGALLI: »Guten-Morgen-Tarif«, (Hits for Kids)

OBERKAUFUNGEN

20:00 KING COBRA: »1st Anniversary Party of King Cobra rocking by Jungletones«, Jungletones, (Konzert)

SCHLITZ

16:00 LANDESMUSIKAKADEMIE: »Anima Eterna Brügge - Öffentliche Generalprobe«, (Konzert) SCHWALMSTADT-TREYSA

 Dschungeltöne! Die Jungletones schwingen sich von Rockabilly, Rock‘n‘Roll, Blues, Country, Surf und Ska. Dabei spielen sie neben Eigeninterpretationen bekannter Songs auch ihre eigenen Lieder. Ihr Motto: „Musik ist: Gitarre, Bass, Schlagzeug, schwitzende Musiker“ BAD ZWESTEN

19:00 BLACK PEARL: »Neueröffnung«, Steffen Koch, (Konzert, Rock-Cover) 19:30 KURHAUS: »Winterkonzert«, (Konzert, Klassik) FRANKENBERG

22:00 BONKERS: »B-Day Party«, DJ Mixmaster Marvelous Prince, (Party) FRITZLAR

19:30 STADTHALLE: »Großer Büttenabend Stadtnarren Blau-Weiß« 20:30 TURMSCHÄNKE: »A Night of Classic Rocksongs«, Ulf Gottschalk, (Konzert, Rock) FULDA

19:30 KULTURZENTRUM KREUZ E.V.: »Ein Abend mit Audiolith«, Captain Capa & Ira Atari, (Konzert) 19:30 KULTURKELLER: »Die Machtergreifung«, Team&Struppi, (Kabarett) 23:00 S-CLUB: »Nachtresidenz«, (Party), Einlass ab 20 Jahren

20:00 LOKSCHUPPEN: No Pale Haze, (Konzert, Rock)

JUNGLETONES | King Cobra | Hersfeld | 1.2. 20:00 STADTHALLE: Die Ehrlich Brothers, (Magier Show), Zwei Brüder verzaubern die Welt. 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 20:00 SCHLACHTHOF: Impro Theater mit Eingriff, Kasseler Feinripp, (Theater, Impro Theater) 21:00 THEATERSTÜBCHEN: DJ-Team Mary & Glen, (Party, Musik der 80er, 90er u. das Beste von heute) 21:00 K19: Che Sudaka, (Konzert, Latin-PunkSka-Reggae), (Barcelona) 21:00 IRISH PUB: The Limpets, (Konzert) Oldies von Beatles bis Pink Floyd 21:30 FIASKO: Mother‘s Milk, (Konzert)  Kasselfornication! Die Red Hot Chili Peppers stehen für den Californian Way of Live: Schön chillig ein paar Gitarrenriffs eingeworfen, dazu ein fetziger Rhythmus und melodiös vorgetragene Texte. Mehr braucht es nicht. Die Funk- und Alternativeband ist bereits seit 30 Jahren aktiv.

KASSEL

TE

11:00 STADTBIBLIOTHEK IM RATHAUS: »Vorlesen für 22:00 LOLITA CAFE: »Body & Soul UN . Kinder in der Stadtbibliothek D S .2 Workout«, Dzeko & Zwischenspiel TRUPPI | 1 im Rathaus«, lustige u. spannenlive mit Christian Christe, (Party) de Geschichten für alle Kinder ab 4 22:00 UNTEN: LSD on CIA, Iron Dan, KalaJahren mahara, Konzert u. Party. 16:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 23:00 YORK: »Blackbuster«, DJ Iron, DJ E-Style, 16:00 STADTHALLE: Die Ehrlich Brothers, (MagiDJ ASAP, (Party) er Show), Zwei Brüder verzaubern die Welt. 23:00 SODA: »Female Temptation«, DJ Endtrax, Zusatzshow (Party), Ladies bis 24 h Eintritt frei 19:30 OPERNHAUS: »Jekyll & Hyde«, (Theater) 23:00 PANOPTIKUM: »Electrobaustelle«, (Party) 19:30 TIC: »Rhapsody in Space 2«, (Theater) 24:00 ARM: »Cuzzle Hypopaiz«, Fuffi Bass Aldrin, Phonky Real Armstrong, (Party, Hip Hop) 24:00 ARM: »Microsweat«, (Party) AM

KÜNZELL-DIRLOS

21:00 ALTE PIESEL: »Flower Power Dance Night«, DJ Mike, (Party, Rockhits und Oldies der 60er, 70er, 80er) MARBURG

JOHANN KÖNIG | STADTHALLE | Stadtallendorf | 1.2.

14 | Termine | Wildwechsel | 02/14

Termine_0214_sued.indd 14

18:00 WAGGONHALLE: »ZAC Wintervarieté 2014«, (Varietè), Zauber, Artistik, Comedy 19:00 MOLLY MALONES: Bixby Brothers, (Konzert), Waits und Zappa an einem Abend gibt‘s ja gar nicht. Oder doch? 19:30 HESS. LANDESTH. (BLACK BOX): »Mein Jahr in Trallalabad«, (Theater) 20:00 THEATER IM G-WERK: »Mapping Susan Sontag«, (Theater) 21:30 TILL DAWN: »Hard‘n‘Heavy«, (Party)

 Free Rock. Gute alte Rockmusik, die den Geist der Freiheit atmet und viele neue Einflüsse zulässt - das ist die Musik von No Pale Haze, die auch auf dem WW-»Heimatklänge«-Sampler Nr. 2 zu hören war. Neben Eigenkompositionen stehen auch einige Coverversionen beliebter Rock-Klassiker. STADTALLENDORF

20:00 STADTHALLE: »Feuer im Haus ist teuer, geh raus!«, Johann König, (Comedy)  Feuer ist teuer! Seine brüchige Stimme ist schon legendär. Johann König scheint auf der Bühne übernervös, setzt Betonungen falsch oder übertrieben ein. Der gebürtige Soester tourt derzeit mit seinem Programm „Feuer im Haus ist teuer, geh raus!“. Das fünfte Soloprogramm verspricht einige Knalleffekte.

BAD WILDUNGEN

15:00 WANDELHALLE: »Tanztee«, Tanz-Combo Radev, (Tanz) BAD WILDUNGEN-REINHARDSHAUSEN

15:30 GEMEINDEZ. LUKASKIRCHE: »Wenn Geige u. Klavier singen...«, (Konzert) BAUNATAL

20:00 STADTHALLE: Ralf Schmitz, (Comedy)  Schmitz‘ Katze! Bekannt wurde er besonders durch „Die Dreisten Drei“.Einen Namen machte sich Ralf Schmitz mit Comedyprogrammen wie „Schmitz komm raus“ und „Verschmitzt“. Außerdem schrieb er die Bücher „Schmitz‘ Katze - Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal“ und „Schmitz‘ Mama: Andere haben Probleme,ich hab Familie.“ Er gewann den Deutschen Comedypreis, die Eins-Live-Krone und spielte in Filmen wie „7 Zwerge“. FRANKENBERG

11:00 KLIMPERKASTEN: »Whisky Tasting«, (kulinarisch) FRITZLAR

14:00 STADTHALLE: »Großer Kinderkarneval Stadtnarren Blau-Weiß«, Eintritt frei! KASSEL

11:00 DOCK 4: »Vom Fischer u. seiner Frau u. Rapunzel«, (Theater) 11:30 MUSEUM SEPULKRALKULTUR: »Winterspaziergang zur Künstlernekropole«, Gerold Eppler, Vorsitzender des Stiftungsrats Künstlernekropole 14:30 FIGURENTHEATER: »Die verliebte Wolke«, (Theater) 17:00 THEATERSTÜBCHEN: »Pömps - Küss die Hand«, (Konzert) 18:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater)

Wir informieren die Region: E-Mail an termine@wildwechsel.de oder

27.01.2014 05:45:07

ko


Glühwein, Bummeln, Klönen: Die Weihnachtsmärkte der Region auf Seite 15

19:15 THEATERSTÜBCHEN: »Gemeinsames Krimi gucken«, (Film), Tatort: Auf ewig Dein 19:30 TIC: »Rhapsody in Space 2«, (Theater) 20:15 TIF: »Espaces Croisés«, Eric Séva Quartett, (Konzert, Jazz) 20:15 TIF: »Jazz im TIF«, Eric Séva Quartet Espaces Croisés, (Jazz) 21:00 IRISH PUB: »Superbowl Party«, (Party), with Bierpong-Touranament ab 21h KÜNZELL-DIRLOS

21:00 ALTE PIESEL: »Take it back-Tour«, Wishbone Ash, (Konzert), & The Cliff Stevens Band MARBURG

15:00 WAGGONHALLE: »Froschkönig«, (Theater) 18:00 WAGGONHALLE: »ZAC Wintervarieté 2014«, (Varietè), Zauber, Artistik, Comedy 19:30 HESS. LANDESTHEATER (BÜHNE): »Der Biberpelz«, (Theater) 20:00 KFZ: »Folk-Club Marburg:«, Irith Gabriely u. Peter Przystaniak, (Konzert, Klezmer Klassik Jazz und eigene Kompositionen) 20:00 THEATER IM G-WERK: »Mapping Susan Sontag«, (Theater) ROMROD

16:00 SCHLOSS ROMROD: »Shake it, Baby! Barmixing- u. Cocktail-Workshop« ROTENBURG A.D. FULDA

18:00 BÜRGERSAAL A. BAHNHOF: »Danke, Heinz!«, Martin Lüker, (Comedy)  Noch‘n Gedicht? Halbglatze, dicke Brille, herzhaftes Lachen: Heinz Erhardt ist weithin bekannt. Er war, manchmal sogar dreifach, nicht nur Hauptfigur in etlichen Filmen der Fünfziger und Sechziger, sondern erlangte auch mit seinen humorigen Gedichten Bekanntheit. Spitzfindige Wortspiele und spaßige Verdreher zeichnen seine Kunst aus.

FULDA

20:00 ESPERANTOHALLE: Magic of the Dance, (Tanz) KASSEL

10:00 DOCK 4: »Vom Fischer u. seiner Frau u. Rapunzel«, (Theater), (a. 17h) 17:00 MUSIKAKADEMIE: »Auftritt!«, (Konzert, Klassik), (a. 19:00 Uhr) 19:30 STARCLUB VARIETE: »Schlachdepladde«, G. von Bamberg, (Comedy) 20:00 THEATERSTÜBCHEN: Do Dat Dere, (Konzert, Hardbop, Bebop) 20:00 SCHLACHTHOF: »Unvermeidliche Lieder«, Dota & Uta, (Konzert, Singer-Songwriter) MARBURG

20:00 KFZ: Moop Mama, (Urban Brass)

MOOP MAMA | KFZ | Marburg | 3.2.

BAD WILDUNGEN-REINHARDSHAUSEN

19:30 WANDELHALLE: »Ziemlich beste Freunde«, (Film) KASSEL

10:00 DOCK 4: »Vom Fischer u. seiner Frau u. Rapunzel«, (Theater) 18:00 MUSEUM SEPULKRALKULTUR: »Gesichter der Kultur: Erfolgreiche Museen in Kassel. Wie macht man das?« 20:00 XALLO COOK: »Die offene Bühne«, Stolle & Brian O‘Gott, (Konzert), Alle Musiker sind herzlich eingeladen, ihre Instrumente mitzubringen. 20:00 KOMÖDIE: »Meister Maddin«, Maddin Schneider, (Comedy), Vorpremiere  Einfach Maddin! Martin Rudolf Schneider wird meistens nur Maddin gerufen. Seine ausgeprägten Gesichtszüge, besonders der Mund und der lange Hals, gehören zu seinen Markenzeichen, genau wie seine besondere Aussprache mit langen Vokalen und gekünsteltem hessischen Dialekt. Maddin ist ein regelrechter Bilderbuchhesse und war einer der größten Zwerge der deutschen Filmgeschichte.

20:00 THEATERSTÜBCHEN: Arne Jansen Trio, (Konzert), NEW CD: The Sleep Of Reason 20:30 SCHLACHTHOF: »Acoustic Bar« 20:30 K19: Me & Kat Frankie& My Drummer, (Konzert, Folk-Ballad-Synth-Pop) 21:00 LOLITA BAR: »Plattenbörse«, Bob, (Party) MARBURG

19:30 HESS. LANDESTHEATER (BÜHNE): »Plutos«, (Theater)

20:00 WAGGONHALLE: »ZAC Wintervarieté 2014«, (Varietè), Zauber, Artistik, Comedy WOLFHAGEN

20:00 KULTURLADEN: »Viva Voce«, Commando A-Cappella, (Konzert, A-Cappella)

BAD WILDUNGEN

19:30 WANDELHALLE: »Musikalische Reise durch Europa«, Bad Wildunger Kurorchester, (Konzert) KASSEL

16:30 PHILIPP SCHEIDEMANN HAUS: »Der kleine Rabe Socke«, (Theater) 18:00 CASA COLOMBIANA: »life - After Work Party«, (Party) 19:00 KUNSTHOCHSCHULE: »Ich stelle mich vor - Ich stelle mir vor«, Timm Ulrichs, (Vortrag) 19:30 TIC: »Heartbreak Hotel«, (Theater) 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 20:00 THEATERSTÜBCHEN: »Gürteltier + Streichquartett«, (Konzert) 20:30 SCHLACHTHOF: »Jam Session« KORBACH

20:00 STADTHALLE: »Ab dafür - Satirischer Jahresrückblick 2013!«, Bernd Gieseking, (Kabarett) MARBURG

19:30 KFZ: »7. Marburger Lichtbildfestival«, Geert Schroeder- Durch Afrika, (Vortrag) 20:00 WAGGONHALLE: »ZAC Wintervarieté 2014«, (Varietè), Zauber, Artistik, Comedy MELSUNGEN

18:30 STADTHALLE: »Der Opa« Karl Dall WOLFHAGEN

BAD WILDUNGEN-REINHARDSHAUSEN

20:00 KULTURLADEN: Tobias Regner & Band, (Konzert) s. Small-Talk

19:30 WANDELHALLE: »Einmal um die ganze Welt«, Bad Wildunger Kurorchester, (Konzert) BAD ZWESTEN

19:00 BLACK PEARL: Markus Kurz, (Konzert) KASSEL

19:00 MUSEUM SEPULKRALKULTUR: »Der Nationalsozialismus als Leben zum Tode« 20:00 KOMÖDIE: »Die Welt ist eine Bandscheibe«, John Doyle, (Comedy) 20:00 THEATERSTÜBCHEN: Wer zuletzt lacht, denkt zu langsam, Sascha Korf, (Kabarett) 20:00 SCHLACHTHOF: Thomas Meinecke u. Andreas Neumeister, (Lesung) MARBURG

WISHBONE ASH | Alte Piesel | Künzell | 3.2.

er

20:00 KFZ: »Frequency-Tour 2014«, Jahcoustix, (Roots Reggae)

kostenlos auf www.wildwechsel.de/termine sofort eintragen!

Termine_0214_sued.indd 15

KARL DALL | Stadthalle | Melsungen | 6.2. 02/14 | Wildwechsel | Termine |

15

27.01.2014 05:45:16


|Der Februar Terminator!|

Mit ca. 1.000 Event-Tipps aus der Region! KÖRLE

20:30 BERGLANDHALLE KÖRLE: »Riesen-Discoparty«, Peter Lack, (Party)

ALSFELD

14:30 HALLIGALLI: »Familientag«, (Hits for Kids) 21:00 CALYPSO: »History«, (Party), Best of 70s, 80s & More.

 Mr 5.000 Volt! Er wurde bereits mit 7 nationalen und internationalen Radiopreisen ausgezeichnet. Er gilt als »Mr 5.000 Volt«, »Partypapst« und einer der 12 besten Liebhaber Frankfurts. Peter Lack, immer in Bewegung, singend, rappend, tanzend und keine Minute Stillstand, so kennen wir ihn!

BAD ZWESTEN

19:00 BLACK PEARL: Andy Sommer, (Konzert, Oldies, Rock, Blues Cover, Gitarre) FULDA

19:30 KULTURKELLER: »Besser Jetzt!«, Tobias Regner & Band, (Konzert) 23:00 S-CLUB: »Yeah!«, Matzeratis, (Party), Ladys Eintritt frei bis 0.30 h KASSEL

12:00 KARLSKIRCHE: »Nextkassel-Session«, Alle Bürgerinnen u. Bürger Kassels sowie Experten aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft u. Sozialem, (Bürgerworkshop zur Zukunft der Stadt Kassel), Wie sieht Kassel in 20 Jahren aus? Ebenso wie Planer haben Bürger ihre ganz eigenen Vorstellungen, wie Stadt sich entwickeln soll. 16:30 PHILIPP SCHEIDEMANN HAUS: »Der kleine Rabe Socke«, (Theater) 17:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 19:30 TIC: »Heartbreak Hotel«, (Theater) 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 20:15 TIF: »Eine Hotelbar in Tokyo«, (Theater) 21:00 DESTILLE: Rockingham, (Konzert) 21:00 SCHLACHTHOF: Oldseed, (Konzert) 21:00 THEATERSTÜBCHEN: »61. Last Penny Party«, (Party), Jeden 1. Freitag im Monat feiern wir die beliebte Last Penny Party. Wir erinnern

16 | Termine | Wildwechsel | 02/14

Termine_0214_sued.indd 16

KÜNZELL-DIRLOS

21:00 ALTE PIESEL: The Kiss Tribute Band, (Konzert) MARBURG

ANNA COOGAN | Marburg | 7.2.

mit dieser Party an die legendäre Black Music Discotheque 21:00 IRISH PUB: Aidan o´Driscall, (Konzert), aus Cork Irland. Traditional Irish u. Pop. 22:00 LOLITA BAR: »Minirock - High Five«, Wild Lachs, (Party) 22:00 UNTEN: »Soul in da hole«, (Party, Funk , Rare Soul, R‘n‘b), v. 22 - 23 h Eintritt frei u. Cuba Libre gibt es zum Freudenpreis. 23:00 YORK: »Abi Party ASS«, DJ Luke, (AbiParty) 23:00 CLUB 22: »Party On«, DJ Toni, (Party), Frauen Eintritt frei bis 24 h 23:00 ARM: »Heavy weights III«, (Party), Elektronische Fernreise mit Matthias Tanzmann, Matthias Meyer, Dally‘s Doller Indergarten, Dzeko, Basti u.v.m.

19:00 MOLLY MALONES: Eddie St. James, (Konzert, Solo Acoustic Pop, Rock & Blues), from Hollywood/ California 19:30 KFZ: »7. Marburger Lichtbildfestival:«, Holger Fritzsche - Russland, (Vortrag) 20:00 TURMCAFÉ: Anna Coogan & JD Foster, (Konzert, Folk, Americana, Alternative Country) 20:00 THEATER IM G-WERK: »Mapping Susan Sontag«, (Theater) 20:00 WAGGONHALLE: »ZAC Wintervarieté 2014«, (Varietè), Zauber, Artistik, Comedy 21:00 HESS. LANDESTHEATER (BÜHNE): »10. Marburger Science Slam« 22:00 TILL DAWN: »Red Bull Promo Night«, Holger Gerlach, Electronic Music Wars, Basspromotion, (Party, Charts, Partyhits, Techno, Drum´n´Bass)

Wir informieren die Region: E-Mail an termine@wildwechsel.de oder

27.01.2014 05:45:18

ko


Glühwein, Bummeln, Klönen: Die Weihnachtsmärkte der Region auf Seite 15

MELSUNGEN

17:00 KULTURFABRIK: »Kinderkonzert«, Detlev Jöcker SCHWALMSTADT-TREYSA

08:00 MARKTPLATZ: »Wochenmarkt«, (Markt)

Ein eiskaltes Vergnügen!

WOLFHAGEN

20:00 KULTURLADEN: Anne-Haigis-Duo, (Konzert)

ALSFELD

??:?? IRISH PUB: Mary‘s Band, (Konzert, Irish Folk) 09:00 HESSENHALLE: »Hela - Hessische Landwirtschaftsmesse«, bis 18.00 h 11:00 HALLIGALLI: »Guten-Morgen-Tarif«, (Hits for Kids) 21:00 CALYPSO: »Calypso House Calling«, (Party) BAD WILDUNGEN-REINHARDSHAUSEN

19:30 WANDELHALLE: »Die Puderdose«, (Kabarett)

JOHANNES HEIL | TILL DAWN | Marburg | 8.2.

20:00 KURHAUS: »Schlauberger-Schau«, Reinhard Berger Baunatal 19:30 STADTHALLE: »Konzert der echten Kerle« Borken (Hessen) 18:00 RATHAUS: »Weinabend« Frankenberg 21:00 KLIMPERKASTEN: Band Box of Rocks (Konzert, Classic Rock 68-88), s. Small-Talk 22:00 BONKERS: »Party hard«, DJ Supreme, (Party)

22:00 UNTEN: »Reinklang«, (Party, Elektro, Techno, Beats) 23:00 PANOPTIKUM: »Resident Night«, (Party) 23:00 YORK: »Mädelsabend«, DJ Sixen, DJ Jul, (Party), Mädels bis 24 h Eintritt frei 23:00 SODA: »T-Time«, DJ Chilly-T, (Party) 23:00 CLUB 22: »Club Night«, DJ Scenic, (Party), Frauen Eintritt frei bis 24 h 24:00 ARM: »Reaktor-Party«, Torben Empire, Lohfelden Calling, (Party, Indie, Britpop, Elektro, Soul) 24:00 ARM: »Microsweat«, (Party)

BAD ZWESTEN

FRITZLAR

21:00 STADTHALLE: »Blackpony präsentiert Planet Radio Party« Fulda 19:30 KULTURKELLER: Mister and Mississippi, (Konzert) 23:00 S-CLUB: »Nachtresidenz«, (Party), Einlass ab 20 Jahren

MARBURG

23.03. BEVERUNGEN Stadthalle

Tickets an bek. VVK-Stellen • www.kbemmert.de

Informiert uns! Denn wir infomieren die Region! Dieser Service ist kostenlos!

G

kostenlos auf www.wildwechsel.de/termine sofort eintragen!

Termine_0214_sued.indd 17

Deutschland Tour 2014

M

er

Events & Öff nungszeiten unter www.eishalle-lauterbach.de

IR

10:00 KFZ: »7. Marburger Lichtbildfestival:«, Peter Giefer - Workshop Reisefotografie 14:00 KFZ: »7. Marburger Lichtbildfestival:«, Heiko AR Beyer - Argentinien, (Vortrag) .. D KASSEL KUE 17:00 KFZ: »7. Marburger Licht|1.2 L P E P 16:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) bildfestival:«, Andreas Pröve - Indien, 19:30 TIC: »Heartbreak Hotel«, (Theater) (Vortrag) 19:30 SCHAUSPIELHAUS: »Der Impresario von 19:00 MOLLY MALONES: Nick Parker, (Konzert) Smyna«, (Theater) 19:30 HESS. LANDESTH. (BLACK BOX): Die 19:30 THEATERSTÜBCHEN: »Pardon«, (Konzert) Reiherkönigin - Ein Rap nach Dorota 20:00 DOCK 4: »Abschlussmonologe u. Szenen Maßowska Deutsch von Olaf Kühl, (Theater), des 7. Semesters der Schauschpielschule Premiere Kassel«, (Theater) 20:00 KFZ: »7. Marburger Lichtbildfestival:«, 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) Heiko Beyer - Irland, (Vortrag), Was ist es, das 20:00 KUNSTWERKST. A. WEINBERG: »Das Leben die Faszination Irlands ausmacht? geht weiter als man denkt«, (Theater) 20:00 THEATER IM G-WERK: »Mapping Susan 21:00 SCHLACHTHOF: Absinto Orkestra, (Konzert) Sontag«, (Theater) 21:00 MUSIKTHEATER: »Scream - Zurück im 20:00 WAGGONHALLE: »Bas: Bas macht aus Musiktheater«, Chris Stiens + Matze Braun, allem etwas«, (Comedy) (Party, Alternative, Hardcore, Metal, PunkRock) 20:00 STADTHALLE: Pracák-Quartet Prag, 21:00 SCHLACHTHOF: Absinto Orkestra, (Konzert, (Konzert, Klassik) Gadjo & Balkan Swing), Support: Zaitsahat 20:00 WAGGONHALLE: »ZAC Wintervarieté 21:00 ALT-BERLINER DESTILLE: Mark Prang & 2014«, (Varietè), Zauber, Artistik, Comedy Helmut Krieglstein, (Konzert, Rock, unplugged) 22:00 TILL DAWN: WW PRÄSENTIERT »Techno Beat 21:00 IRISH PUB: Aidan o´Driscall, (Konzert), aus Addiction«, Johannes Heil Live, Kevin Witt, Cork Irland. Traditional Irish u. Pop. Gabriel Le Mar, Grille vs. Steve Simon, (Party, 21:30 FIASKO: Just Pink!, (Konzert, Pink Cover) Techno, Electro) s. Input 22:00 THEATERSTÜBCHEN: »Funk u. Soul«, ROMROD (Party), »Do you like good Music, that Sweet 18:30 SCHLOSS ROMROD: »Mas Salsa! - Dinner Soul Music?« & Crashkurs & Party« kreolisches 3-Gänge22:00 LOLITA CAFE: »Body & Soul Workout«, Menü mit anschließender Salsa Party, inkl. Franky Hill, (Party) Crashkurs

t&*4%*4$0 &*4-"6't&*4,6/45-"6' 4&/ *&4 $) $,4 450 &*4 &*4)0$,&:t

02/14 | Wildwechsel | Termine |

17

27.01.2014 05:45:28


|Der Februar Terminator!|

Mit ca. 1.000 Event-Tipps aus der Region!

FRITZLAR

17:00 GROSSSPORTHALLE: »Handball Frauen, 3. Liga West«, SV Germania Fritzlar I - TV Bassenheim 1911, (Sport) ROMROD

15:00 STADTMUSEUM: »Vom Faustkeil zum Nierentisch« 19:30 WANDELHALLE: »Gäste-InformationsAbend«

WOLFHAGEN

19:00 BLACK PEARL: Gunter Reiter, (Konzert, Folk, Rock, Oldies & More)

FULDA

15:00 KULTURKELLER: »Pinocchio«, (Theater) ??:?? SCHLOSS ROMROD: »Hochzeits- u. Hausmesse« 19:00 KULTURLADEN: »Tante Lilli - Ein Single kommt selten zu zweit«, Guido Klode, (Comedy)

FRIEDA BRAUN | Marburg| 10.2.

 Tante Lilis Dia-Abend.Komiker Guido Klode alias »Tante Lilli« kommt diesmal allein.Die Quasselstrippe mit Lockenwicklern und frisch gestärktem Kleid lädt ein zum Dia-Abend. »Dia frag‘ ma« ist der Titel des Comedy-Abends mit Knabbergebäck und Likörchen.

KÖRLE

18:30 BERGLANDHALLE KÖRLE: »Gala-Abend«, Hokus Pokus, Horst Fyrguth, (Party) TREYSA

18:30 HEPHATA: »Mini-Bigband-Konzert«, (Konzert) WOLFHAGEN

20:00 KULTURLADEN: Sebastian Hackel, (Konzert)

ALSFELD

BAD WILDUNGEN

15:00 WANDELHALLE: »Tanztee«, Tanz-Combo Radev KASSEL

14:30 FIGURENTHEATER: »Wenn die Raupe Tango tanzt«, (Theater) 16:30 SCHLACHTHOF: »Kerstin Röhn & Theater Laku Paka« 18:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 18:00 SCHAUSPIELHAUS: »Sammelfieber«, Frida Braun, (Comedy) 19:15 THEATERSTÜBCHEN: »Gemeinsames Krimigucken«, (Film), Tatort: Großer schwarzer Vogel 19:30 TIC: »Heartbreak Hotel«, (Theater) 19:30 DOCK 4: »Die Magie des Flamenco«, (Tanz) MARBURG

11:00 KFZ: »7. Marburger Lichtbildfestival:«, Geert Schroeder - Seminar Radreise, (Vortrag), „Ich hoffe, dass auf deiner Radreise durch Afrika nichts so kommt, wie du es dir vorstellst! Das wäre ja ziemlich langweilig!“ 14:00 KFZ: »7. Marburger Lichtbildfestival:«, Maik Aschemann - Kenia, (Vortrag) 15:00 WAGGONHALLE: »Hans im Glück«, (Theater) 17:00 KFZ: »7. Marburger Lichtbildfestival:«, Reiner Harscher - Türkei, (Vortrag) 18:00 WAGGONHALLE: »ZAC Wintervarieté 2014«, (Varietè), Zauber, Artistik, Comedy 19:30 HESS. LANDESTHEATER (BÜHNE): »Plutos«, (Theater) 20:00 KFZ: »7. Marburger Lichtbildfestival:«, Günter Wamser: Feuerland - Alaska, (Vortrag)

18 | Termine | Wildwechsel | 02/14

Termine_0214_sued.indd 18

KASSEL

17:00 MUSIKAKADEMIE: »Auftritt!«, (Konzert, Klassik), (a. 19:00 Uhr) 19:30 TIC: »Dancing Fever - ABBA Tribute Show«, (Theater) 20:00 THEATERSTÜBCHEN: China Moses & Raphaël Lemonnier, (Konzert)

BAD ZWESTEN

 Folk pur! Gunter Reiter steht mit seinerWesterngitarre auf der Bühne. Zum einen gehören Künstler wie Bob Dylan und Reinhard Mey in sein Repertoire, doch zum anderen sind im Liederschatz des Gießeners auch Stücke aus Irland und Oldies verwurzelt.

20:00 KURHAUS: Musica Latina - Que bonita!, Diego Jascalevich Trio, (Konzert, Weltmusik)  Südamerika in Nordhessen. Tropische Musik hat Diego Jascalevich im Gepäck. Der Argentinier hat schon mit Andrea Bocelli gespielt und spielt gemeinsam mit seinem Trio Charango. BAUNATAL

19:30 STADTHALLE: Heeresmusikkorps II, (Konzert) KASSEL

19:30 TIC: »Dancing Fever ABBA Tribute Show«, (TheaMARBURG ter) 20:00 WAGGONHALLE: 20:00 KOMÖDIE: »Landei»Sammelfieber«, Frieda er«, (Theater) Braun, (Comedy) 20:00 THEATERSTÜBCHEN: WOLFHAGEN Martin Lüker, (Kabarett), 20:00 KULTURLADEN: »Der Teufel Premiere: Schnurz Piepe VI D trägt Pampers«, Lisa Feller, Entspannung von Amts wegen. WE . RKER | 20.2 (Comedy) 20:30 SCHLACHTHOF: The Correspondents, (Konzert, Electro Swing Hop)  Dutsi-Dutsi! Babys sind süüüß. Aber Lisa Feller KORBACH weiß: „Der Teufel trägt Pampers“. Schließlich muss 17:00 KINGS: »Alle Cocktails nur 4,50«, (Happy sie sich seit der Geburt ihres Sohnes fra gen: „Pampers Hour) oder Party?“ oder „Zwieback oder Zalando?“ Denn: 20:00 STADTHALLE: »Brasilien - zwischen Eine Frau muss tun, was ein Mann hätte tun müssen! Zuckerhut u. Amazonas«, Axel Brümmer u. Zum Beispiel, den Windeleimer runterbringen! Peter Glöckner, (Vortrag) DA

09:00 HESSENHALLE: »Hela - Hessische Landwirtschaftsmesse«, bis 18.00 h 11:00 STADTHALLE: »Weiberschätze- der Frauenflohmarkt«

BAD WILDUNGEN

MARBURG

BAD WILDUNGEN

19:30 WANDELHALLE: »Film-Musik u. MusicalHits«, Bad Wildunger Kurorchester, (Konzert) BAD WILDUNGEN-REINHARDSHAUSEN

19:30 WANDELHALLE: »Paulette«, (Film) KASSEL

19:30 TIC: »Dancing Fever - ABBA Tribute Show«, (Theater) 20:00 THEATERSTÜBCHEN: Laura Jostes & Band (Konzert) „I‘ll take you home“ 20:30 SCHLACHTHOF: »Ghostnotes - Tour 2014«, Eric Galesfeat. Orlando Thompson & Nick Hayes, (Konzert, Blues/Rock)

19:00 KFZ: »Tanzbar«, (Party), alternative Tanzparty für Leute ab 34, 44, 54, mit Plattenwechsler Thomas D.! Das Original im 14. Jahr! 20:00 WAGGONHALLE: »ZAC Wintervarieté 2014«, (Varietè), Zauber, Artistik, Comedy 20:15 WAGGONHALLE: »Open Space«, kostenloser Theater Workshop. Thema: Clownerie mit Requisiten MELSUNGEN

19:30 STADTBÜCHEREI: »Kamingeschichten: Eine richtig gute Zeit«, Eintritt frei WOLFHAGEN

20:00 KULTURLADEN: »Alles ist nie genug«, Christoph Siebert, (Kabarett)

MARBURG

19:30 HESS. LANDESTH. (BLACK BOX): »Die Reiherkönigin - Ein Rap«, (Theater) 20:00 WAGGONHALLE: »Jage zwei Tiger«, Helene Hegemann, (Lesung) s. Kultur WOLFHAGEN

20:00 KULTURLADEN: »Fatih Tag«, Fatih Cevikkollu, (Comedy)

GEMÜNDEN-WOHRA

19:30 ALTER BAHNHOF GEMÜNDEN: »Stress lass nach«, Diplompsychologin Dr. rer. nat. Jessica Schneider, (Vortrag) KASSEL

19:30 TIC: »Heartbreak Hotel«, (Theater) 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater)

Wir informieren die Region: E-Mail an termine@wildwechsel.de oder

27.01.2014 05:45:31

ko


Glühwein, Bummeln, Klönen: Die Weihnachtsmärkte der Region auf Seite 15 FULDA

21:00 S-CLUB: »Foaset makes Party«, Holodeck Skills, Minniratis, FKG Tanzgarden, (Party, House, Black, Charts und Classics) HANN. MÜNDEN-MIELENHAUSEN

20:00 CORNPICKERS HÜHNERSTALL: »Spiel‘s noch einmal Sam«, Eva Balkenhol u. Roland Oumard, (Konzert, Love Songs), So lautet der berühmte und doch nie gesagte Satz aus „Casablanca“. KASSEL

JEA

19:00 DOCK 4: »Die Zwischenprüfung des 3. Semesters der Schauspielschule Kassel«, (Theater) 19:30 TIC: »Heartbreak Hotel«, (Theater) 19:45 MUSEUM SEPULKRALKULTUR: »Taschenlampen-Führungen für Erwachsene«, Ulrike Neurath 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 20:00 PANOPTIKUM: »Jam Jam Vollmond-Session«, (Konzert), offene Bühne - Instrumente bitte IRYNA BSSONOVA | Burlesque | Kassel mitbringen 21:00 DESTILLE: Twelve Bar Slater, (Konzert, 20:00 THEATERSTÜBCHEN: Martin Lüker, (KabaRock, Blues) rett), Schnurz Piepe - Entspannung von Amts 21:00 SCHLACHTHOF: KKC Orchestra, (Konzert) wegen 21:00 THEATERSTÜBCHEN: »Ü30 Disco Deluxe«, 20:30 SCHLACHTHOF: Nils Gessinger, (Konzert, (Party; Charts der 80er, 90er u. aktuelle DiscoSoul, Jazz & Funk) musik) FULDA 21:00 SCHLACHTHOF: KKC Orchestra, (Konzert, 19:30 KULTURKELLER: »Klein/Laut«, Hennes Elektro-Swing, HipHop, Rock), Die Geschichte Bender, (Konzert) begann in einem Wohnzimmer im Departement  Komm - geh weg. So heißt das Programm 74 im Viertel Empalot in Toulouse. von Hennes Bender, der Comed y vom F einsten 21:00 IRISH PUB: Willie Turnip, (Konzert verspricht. Er setzt sich mit den Widersprüchen Rock‘n‘Roll) des Alltags auseinander, wie zum Beispiel Ost22:00 LOLITA BAR: »Beat InvaWestfalen. Er setzt sich mit den Tücken der sion«, Kraume, (Party) Midlife-Crisis (oder wie man das auch 22:00 UNTEN: »RRRNNN«, immer bei ihm nennen soll) auseinan(Party), Boogiebasselecder und erzählt witzig von der Zeit,wenn trofunkrap man Mitte dreißig ist! 23:00 YORK: »Face to Facebook«, DJ Deepcut, MARBURG (Party) 20:00 WAGGONHALLE: »ZAC Winter23:00 CLUB 22: »Party varieté 2014«, (Varietè), Zauber, On«, DJ Scenic, (Party), M . IC Artistik, Comedy .1 HE Frauen Eintritt frei bis 24 h AL AWEH 13 WOLFHAGEN 24:00 ARM: »Sweatival«, 20:00 KULTURLADEN: Jean Michel Aweh, Dragon Fli Empire, Franksen, (Konzert) Schmeisser & Tietz, (Party), E- Tanz mit Konzert  Das Supertalent. 1992 wurde Jean Michel Aweh KÜNZELL-DIRLOS in Kassel geboren, 20 Jahre später wurde der junge 21:00 ALTE PIESEL: »A Tribute to the Eagles«, Igels, (Konzert, Eagles) Kasseler Sieger in der Casting-Show „Das Supertalent 2012“. Der sensible Sänger wirkt ohne seine Musik MARBURG fast unnahbar - doch öffnet er sich in seinen Zeilen. 19:00 MOLLY MALONES: Borderline Case, (Konzert), Rock, Pop, Eigenes Zum Beispiel: „Ich bin ruhig, aber innerlich laut!“ 19:30 KULTURLADEN KFZ: »Emergenza«, Viele junge Bands, (Konzert), weltweit größtes LiveBand-Festival - Saisonstart 2014. Vorrunde 1 N

ALSFELD

14:30 HALLIGALLI: »Familientag«, (Hits for Kids) 21:00 CALYPSO: »Club Beats«, (Party) BAD WILDUNGEN

19:30 WANDELHALLE: »Bad Wildunger Klaviertage«, Tingvall Trio, (Konzert, Jazz) BAD WILDUNGEN-REINHARDSHAUSEN

19:30 WANDELHALLE: »Melodien von Johann u. Josef Strauß«, Bad Wildunger Kurorchester, (Konzert, Klassik) BAD ZWESTEN

19:30 BLACK PEARL: NurKurt, (Singer & Songwriter)

er

BORDERLINE CASE | Molly Malones | Marburg | 14.2.

kostenlos auf www.wildwechsel.de/termine sofort eintragen!

Termine_0214_sued.indd 19

02/14 | Wildwechsel | Termine |

19

27.01.2014 05:45:40


|Der Februar Terminator!|

Mit ca. 1.000 Event-Tipps aus der Region!

19:30 HESS. LANDESTH. (BLACK BOX): »Die Reiherkönigin - Ein Rap«, (Theater) 20:00 TURMCAFÉ: »Weniger ist mehr«, Sigrun Bepler u. Burkhard Meyer, (Konzert) 20:00 WAGGONHALLE: »ZAC Wintervarieté 2014«, (Varietè), Zauber, Artistik, Comedy

KÜNZELL-DIRLOS

21:00 ALTE PIESEL: »Flower Power Dance Night«, DJ Mike, (Party, Rockhits und Oldies der 60er, 70er, 80er) LOHFELDEN

19:30 BÜRGERHAUS: »Buntes Narrentreiben«, (Karneval)

NEUKIRCHEN (KNÜLL)

20:00 SÄGEWERK: Kauf mich, (Konzert, Die Toten Hosen Cover) OTTRAU

20:30 KIRCHE IN OTTRAU: Radio Los Santos, (Konzert) SCHWALMSTADT

20:00 HOSPITALSKAPELLE: »Kabarett & Comedy«, (Kabarett) VELLMAR

20:00 PIAZZA: »Klein/Laut«, Hennes Bender, (Kabarett)

GREGOR MCEVAN | Krachgarten | Wabern | 15.2. BORKEN (HESSEN)

20:00 BÜRGERHAUS: »53. Prunk- u. Fremdensitzung«, (Karneval) FRANKENBERG

22:00 BONKERS: »Hit Haus Revival Party«, DJ Holger, DJ Marco, DJ Tobias, (Party) FULDA

ALSFELD

??:?? IRISH PUB: Terry Lee Burns, (Konzert, Country/ Rock/ Oldies)

23:00 S-CLUB: »Nachtresidenz«, (Party), Einlass ab 20 Jahren

 Boom, boom, boom! Terry Lee Burns wurde in Tennessee/ USA geboren. Bereits als 15-jähriger spielte er in einer Blues-Band am Kla vier. Während der nächsten 10 Jahre erlernte er Bass und Gitarre und bereiste zusammen mit John Lee Hooker Kanada, Alaska und USA.

20:00 STADTHALLE: »Urknall u. Sternenstaub«, Prof. Dr. Andreas Burkert, Matthias Dörsam, David Plüss, Clemens Bittlinger, (Konzert)

HOMBERG (EFZE)

KASSEL

ALE

16:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 17:15 MUSEUM SEPULKRALKULTUR: »Exklusivführung durch 1000 Jahre Tod in Kassel mit 09:00 HESSENHALLE: »Antik-, Sammler- & Sektempfang«, Ulrike Neurath M.A., Kustodin Trödelmarkt«, bis 16.00 h des Museums 10:00 MARKTPLATZ: »Bauern- u. Spezialitäten19:15 MUSEUM SEPULKRALKULTUR: »Taschenmarkt« lampenführung durch 1000 Jahre Tod in 11:00 HALLIGALLI: »Guten-Morgen-Tarif« Kassel- mit Sektempfang«, Ulrike Neurath 21:00 CALYPSO: »Why Not«, (Party) M.A., Kustodin des Museums für SepulkralkulBAD WILDUNGEN tur, 15:00 WANDELHALLE: »Bad 19:30 TIC: »Heartbreak Hotel«, Wildunger Klaviertage: (Theater) Nachwuchskonzert«, 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Konzert) (Theater) 19:30 WANDELHALLE: »Bad 21:00 SCHLACHTHOF: JahcouWildunger Klaviertage«, stix, (Konzert, Reggae, Roots) Oliver Kern, (Konzert, Klas21:00 JOE‘S GARAGE: »Pretty in sik) Pink 80‘s Party«, (Party, 80er) BAD ZWESTEN 21:00 FIASKO: »Select«, (Party, ND . 2 19:30 KURHAUS: »Traditioneller . ER Indie) URVA L O | 15 Chopin-Abend«, Alexander 21:00 THEATERSTÜBCHEN: Urvalov, (Konzert, Klassik) »Rock‘n‘Funk Disko«, Käpt´n Tom BAUNATAL Liebehenz, (Party) 18:00 AQUA-PARK: »Disco Pool Party«, (Party) 21:00 SCHLACHTHOF: Jahcoustix, (Konzert, Roots-Reggae), Support: Roxopolis 21:00 IRISH PUB: Potheen Rovers, (Konzert), Irish Pub Kassel feiert 9. Geburtstag! 22:00 LOLITA CAFE: »Body & Soul Workout«, Klangtrauma, (Party) 22:00 UNTEN: »Tokonoma Club«, (Party), Odd Disco, Acid, Synth, Chicago Beats 23:00 PANOPTIKUM: »35 of m!daZ«, (Party) 23:00 YORK: »Massive Tunes«, DJ Ray-D, DJ Jellin, DJ Crazy Cutz, MC Dragon D, DJ Luke, (Party) 23:00 SODA: »PoParty«, DJ P.M., (Party) 23:00 CLUB 22: »Club Night«, DJ Jaymarkus, (Party), Frauen Eintritt frei bis 24 h 24:00 ARM: »Delicious«, Danny, (Party), Back to the oldschool 24:00 ARM: »Microsweat«, (Party) TERRY LEE BURNS | Irish Pub | Alsfeld | 15.2. XA

20 | Termine | Wildwechsel | 02/14

Termine_0214_sued.indd 20

 Für alle Narren! Prunk- und Galasitzung sind tot, es lebe das Narrentreiben! Erstgenannte sind den Lohfeldenern viel zu steif, daher soll ein „neuer Wind wehen“! Kostüme sind erwünscht, aber keine Pflicht, zur Belohnung wurde ein lustiges Programm zusammengestellt. MARBURG

19:30 KULTURLADEN KFZ: »Emergenza«, Viele junge Bands, (Konzert), Weltweit größtes Live Band-Festival - Saisonstart 2014. Vorrunde 2 20:00 WAGGONHALLE: »ZAC Wintervarieté 2014«, (Varietè), Zauber, Artistik, Comedy 20:30 WAGGONHALLE: »Die heilige Cäcilie oder die Gewalt der Musik«, (Theater) 21:00 MOLLY MALONES: Knoxville Morning, (Konzert) 22:00 TILL DAWN: »Classic Rock Night«, (Party, Classic Rock, Hard Rock) NEUKIRCHEN (KNÜLL)

22:00 SÄGEWERK: »Gestört aber Geil-HouseParty«, Gestört aber Geil, The Party Eddie u. a., (Party, House, Techno, Minimal, Electro) OBERKAUFUNGEN

21:00 KAUFUNGER HOF: Let‘s rock the house! SonicSix (Konzert, Cover-Rock) ROTENBURG A.D. FULDA

19:00 GÖBELS HOTEL ARENA: »Die Michael Jackson-Show«, André Santisi SCHWALMSTADT-TREYSA

20:00 LOKSCHUPPEN: Discherman‘s Band, (Konzert) VELLMAR

20:00 BÜRGERHAUS WEST: »Frosch mit Ohren«, Topas, (Kabarett) WABERN

20:00 KRACHGARTEN: WW PRÄSENTIERT »Singersongwritershow«, Gregor McEvan, Nick & June + support, (Konzert, Singersongwriter), Gregor Mcevan & Nick & June

ALSFELD

09:00 HESSENHALLE: »Antik-, Sammler- & Trödelmarkt«bis 16.00 h BAD WILDUNGEN

11:30 WANDELHALLE: »Bad Wildunger Klaviertage«, Quiet Now, (Konzert) 16:00 WANDELHALLE: »Bad Wildunger Klaviertage: Abschluss-Konzert«, (Konzert, Klassik) BORKEN (HESSEN)

14:00 BÜRGERHAUS: »Kinderkarneval«, (Karneval) FULDA

19:00 ESPERANTOHALLE: »Die Nacht der Musicals«, (Theater) KASSEL

11:00 DOCK 4: »Gute Nacht, mein Bär«, (Theater), (a. 17h) 14:30 FIGURENTHEATER: »Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?«, (Theater)

Wir informieren die Region: E-Mail an termine@wildwechsel.de oder

27.01.2014 05:45:44

ko


Glühwein, Bummeln, Klönen: Die Weihnachtsmärkte der Region auf Seite 15 KORBACH

16:00 STADTHALLE: »Sams im Glück«, (Theater)  Samstage. Sonntag Sonne, Montag Besuch von Herrn Mon, Dienstag Dienst, Mittwoch Mitte der Woche, Donnerstag Donner und Freitag frei - und am Samstag Sams. Seit das Herrn Taschenbier passiert ist, möchte er das frecheWesen mit denWunschpunkten nicht mehr missen.Doch dann stellt sich heraus: Nach 10 Jahren, 10 Tagen und 10 Minuten muss das allseits geliebte Sams zurück in die Sams-Welt oder Herr Taschenbier wird selbst ein Sams. MARBURG

DISCHERMAN‘S | Lokschuppen | 15.2. 16:00 THEATERSTÜBCHEN: »Reden statt schießen - Militärputsch in Malis Kultur des Dialogs«, (Kabarett), Lesung mit Christof u. Sabine Wackernagel. 16:30 SCHLACHTHOF: »Russische Märchen u. Klassik« 17:00 KUNSTWERKST. A. WEINBERG: »Loriot u. der Karneval der Tiere«, (Theater)  Helau! Camille Saint-Saens schrieb denKarneval der Tiere. Außerdem präsentieren Dörte Gassauer und Gabriele Niess Kuriosiäten von Claude Debussy und Eric Satie. Zusätzlich zu Klavier für vier Hände gibt es Texte von Loriot.

19:00 MOLLY MALONES: »Karaoke«, (Party), mit Andy Pfälzer 20:00 WAGGONHALLE: »Double Take«, Kelly Laner, Artistik-Show

BAD WILDUNGEN

19:30 WANDELHALLE: »Wunderschönes Russland«, Bad Wildunger Kurorchester, (Konzert)

Deutschland Tour 2014

23.03. BEVERUNGEN Stadthalle

Tickets an bek. VVK-Stellen • www.kbemmert.de

BAD WILDUNGEN-REINHARDSHAUSEN

19:30 WANDELHALLE: »Wie beim ersten Mal«, (Film) BAUNATAL

20:00 STADTHALLE: »Komödie „Auf ein Neues“« FRITZLAR

SE

??:?? SOLDATENHEIM: »Frauenfasching« 18:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (TheaKASSEL ter) 20:00 KOMÖDIE: »Baustelle 19:00 KONZERTSAAL UNI Europa«, Marek Fis, (Comedy) KASSEL: »Und sie erregt mich doch!«, Thomas Reis, (Kaba Polnische Weisheiten. rett) Marek Fis baut die Barrieren 19:30 TIC: »Heartbreak Hotel«, zwischen Polen und Deutschen (Theater) ab! Er nimmt den Ostblock unter 20:00 KOMÖDIE: »Meine Frau, ihr die Lupe und bezeichnet sich als TI . Mann u. ich«, Martin Guth, 2 AN . „einzigen polnischen Comedian in (Comedy) NICOLAS | 18 Deutschland“. Sein Programm heißt 21:30 THEATERSTÜBCHEN: »Gemeinsa„Baustelle Europa - ein Pole packt ein/ aus“. mes Krimi gucken«, (Film), Tatort: Zirkuskind 20:00 THEATERSTÜBCHEN: »Round Midnight«, BA

S

LAUTERBACH-WALLENROD

11:15 RITTERSAAL WELFENSCHLOSS: »Preisträgerkonzert: Jugend musiziert«, (Konzert) LOHFELDEN

14:15 BÜRGERHAUS: »Senioren-Karneval« Marburg 18:00 WAGGONHALLE: »ZAC Wintervarieté 2014«, (Varietè), Zauber, Artistik, Comedy 20:00 KFZ: »242. Marburger Abend«, Freie Bühne 20:00 KULTURLADEN KFZ: »242. Marburger Abend«, Viele verschiedene Künstler, - Freie Bühne, freier Eintritt ROMROD

17:00 SCHLOSS ROMROD: »Er-Für-Sie - der Gentleman Kochkurs (plus Cocktailkurs)«, ROTENBURG A.D. FULDA

19:00 MOLLY MALONES: »Open Stage«, (Konzert) 20:00 KFZ: »66. Poetry Slam«, Knalldichtung aus dem/ für das Publikum 20:00 WAGGONHALLE: »Ein magischer Abend«, Sebastian Nicolas, Zauberkunst

BAD WILDUNGEN-REINHARDSHAUSEN

19:30 WANDELHALLE: »Naturerlebnis Norwegen«, (Vortrag) BAD ZWESTEN

19:00 BLACK PEARL: Ray Binder, (Konzert), solo

18:00 BÜRGERSAAL A. BAHNHOF: »Live MultiVisionsshow Norwegen u. Schweden«, (Vortrag)

 Rockin‘ Action. Ray Binder hat die Beatles, die Stones und Jimi Hendrix in den Sechzigern kopiert und studiert. Inzwischen ist er selbst zur nordhessischen Rock-Ikone geworden und verspricht beste »Rockin‘Action« vom Kaliber Cocker und Clapton.

FULDA

FULDA

19:00 AULA DER ALTEN UNI: »Oberst von Huhn u. andere Geschichten«, Axel Hacke, (Lesung)

er

Rolf Rasch and Friends, (Konzert),

MARBURG

19:30 KULTURKELLER: »European Tour«, Kamchatka, (Konzert, Blues Rock, Stoner Rock und Psychedelikc Rock)

kostenlos auf www.wildwechsel.de/termine sofort eintragen!

Termine_0214_sued.indd 21

02/14 | Wildwechsel | Termine |

21

27.01.2014 05:45:52


|Der Februar Terminator!|

Mit ca. 1.000 Event-Tipps aus der Region! 23:00 CLUB 22: »Party On«, DJ Kempinsky, (Party), Frauen Eintritt frei bis 24 h 23:00 ARM: »Black Light Ping Pong«, (Party), Rundlauf mit dem Re- Rave DJ - Team 24:00 ARM: »Awesome Music«, (Party, Elektronisch), Scott Grooves, Reas, Emilie Nana, Steffen Barthel XDB, Zoka KORBACH

20:00 STADTHALLE: »Der kaukasische Kreidekreis«, (Theater) LAUTERBACH-WALLENROD

19:00 RITTERSAAL WELFENSCHLOSS: Wuppertrio, (Konzert) FRAUENKARNEVAL | Lohfelden | 19.2. KASSEL

20:00 DOCK 4: »Henß & Kaiser tanzen schräg: Finale«, (Film) 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 20:00 THEATERSTÜBCHEN: ImproKS, (Theater) 20:30 SCHLACHTHOF: »Blues Session«, Offene Bühne MARBURG

19:30 HESS. LANDESTH. (BLACK BOX): »Der Untergeher«, Christian Fries, (Theater) 20:00 WAGGONHALLE: »ZAC Wintervarieté 2014«, Zauber, Artistik, Comedy

BAD WILDUNGEN-REINHARDSHAUSEN

19:30 WANDELHALLE: »Aus Oper u. Operette«, Bad Wildunger Kurorchester, (Konzert) BAUNATAL

19:30 STADTHALLE: »Skandinavien«, Klaus Peter Kappest, (Vortrag) FULDA

19:30 KULTURZENTRUM KREUZ E.V.: »Das Rote Album Tour 2014«, Moop Mama, (Konzert) 19:30 KULTURKELLER: »Es kommt anders, wenn man denkt!«, David Werker, (Comedy) KASSEL

19:30 TIC: »Best of TIC«, (Theater) 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 20:00 THEATERSTÜBCHEN: Les Brünettes, (Konzert) 20:30 SCHLACHTHOF: ClickClickDecker, (Konzert, Indie) 21:00 DESTILLE: Two Roses: Flecke&Rose von 4 Roses, (Konzert, unplugged) MARBURG

19:00 MOLLY MALONES: »Far away - Mit der Harley zum Nordkap«, Paddy Schmidt, Frontman von Paddy goes to Holyhead, hat ein Reisebuch geschrieben. (Konzertlesung) 20:00 KFZ: »Vom Ding her«, Matthias Egersdörfer, (Kabarett) 20:00 WAGGONHALLE: »ZAC Wintervarieté 2014«, Zauber, Artistik, Comedy

FULDA

19:30 KULTURKELLER: »Wachstumsbremse Mensch«, Nico Semsrott & Till Reiners, (Poetry-Slam) 23:00 S-CLUB: »Yeah!«, Hot Lexx, (Party), Ladies Eintritt frei bis 0.30 h KASSEL

 Im stillen Kämmerlein? Beim Wuppertrio, das sich der Kammermusik gibt,spielt Axel Hess die erste Geige (Violine und Viola), daneben steht die Klarinettistin Sayaka Schmuck, während Daniel Heide das Klavier bedient. Ob Schumann oder Piazzolla,dazwischen wird einiges geboten. MARBURG

19:30 KFZ: »Zurück in die Zukunft Tour 2014«, Mardi Gras.BB, (Konzert) 19:30 HESS. LANDESTHEATER (BÜHNE): »Der Biberpelz«, (Theater) 20:00 KULTURLADEN KFZ: »Zurück in die Zukunft-Tour 2014«, Mardi Gras.BB, (Konzert, BrassBand 20:00 WAGGONHALLE: »ZAC Wintervarieté 2014«, (Varietè), Zauber, Artistik, Comedy 20:30 WAGGONHALLE: »WhiteTrain-Verlag«, (Lesung) 21:00 MOLLY MALONES: Lucky Bones, (Konzert)

19:30 TIC: »Golden Girls Live«, (Theater) 20:00 DOCK 4: »Henß & Kaiser tanzen schräg: Finale«, (Film) 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 20:30 SCHLACHTHOF: »Vier Fäuste sind einfach nicht zu bremsen«, Marc Halupczok, (Lesung, Bud-Spencer-&-TerenceHill-Hommage) 21:00 PANOPTIKUM: »21. Slamrock Poetry Slam mit Felix Römer«, Felix Römer LU  Very Irish! Eamonn O‘Connor CK 21:00 DESTILLE: Steven Stealer nennt seine Band Lucky Bones. Ihre Y BO S | NE Band, (Konzert, Hardrock) Einflüsse finden sich in Bob Dylan, Bruce Springsteen und Tom Waits. Im Februar und März 21:00 THEATERSTÜBCHEN: »Musik der stellen sie ihr zweites Album vor. 80er, 90er u. das Beste von Heute«, DJ-Team Mary & Glen, (Party; Hits der 70er, 80er, 90er ROMROD and »the best of today and Worldmusic«) 18:30 SCHLOSS ROMROD: »Perlendinner 21:00 K19: »Drowning Sun Metal Night«, (Party, Champagnerdinner«, 4 Gänge, begleitet von Metal) verschiedenen Champagnersorten 21:00 IRISH PUB: »Livemusic«, MacPiet (Konzert) VELLMAR 22:00 LOLITA BAR: »Vertigo«, Torben Empire, 20:00 PIAZZA: »Mein Leben als Tod«, Der Tod, (Party) (Kabarett) 22:00 UNTEN: »Weinberg Krug Nachtclub«, (Party, Techno) 23:00 YORK: »Friends 4 Friends«, DJ Jul, (Party) ALSFELD

??:?? IRISH PUB: Maik Garthe, (Konzert, Blues, Rock, Folk) 11:00 HALLIGALLI: »Guten-Morgen-Tarif«, (Hits for Kids) 20:00 AUTOHAUS ROTH: »New Orleans JazzGala«, (Konzert) 21:00 CALYPSO: »Rock-Shop«, (Party) BERKATAL FRANKERSHAUSEN

14:30 ÖX: »Coco Superstar«, Kinder & Jugendchor Meißnerspatzen, (Musical) 20:30 ÖX: »Offene Bühne«, Müller & Biscosi, (Konzert)

ALSFELD

14:30 HALLIGALLI: »Familientag«, (Hits for Kids) 21:00 CALYPSO: »History«, (Party) BAD WILDUNGEN

FRANKENBERG

19:30 WANDELHALLE: »Star-Theater: Der große Gatsby«, (Theater) KÜNZELL-DIRLOS

21:00 ALTE PIESEL: The Miss, (Konzert)

22 | Termine | Wildwechsel | 02/14

Termine_0214_sued.indd 22

PADDY SCHMIDT | Molly Malones | Marburg | 20.2.

20:30 KLIMPERKASTEN: Green Grass, (Konzert) 22:00 BONKERS: »Karnevalé«, Die Atzen, DJ Jay Dee, (Party) s. Small-Talk

Wir informieren die Region: E-Mail an termine@wildwechsel.de oder

27.01.2014 05:45:58

ko


Glühwein, Bummeln, Klönen: Die Weihnachtsmärkte der Region auf Seite 15 FULDA

KASSEL

16:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 18:00 THEATERSTÜBCHEN: »Hellsehen auch im Dunkeln«, Martin Sierp, (Kabarett) 19:30 TIC: »Golden Girls Live«, (Theater) 20:00 KONGRESS PALAIS: »Sissi. Liebe, Macht & Leidenschaft«, (Theater) 20:00 DOCK 4: »Henß & Kaiser tanzen schräg: Finale«, (Tanz) 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 20:00 ALT-BERLINER DESTILLE: Mark Prang with Mikey & Babs Miller, (Konzert, Rock, unplugged) 21:00 THEATERSTÜBCHEN: »Der Sound Of Kunstbunker«, DJ Bernd Kuchinke, (Party, 80er Pop & Wave Dance Classics) 21:00 PANOPTIKUM: »30er Jahre Party«, (Party) 21:00 FIASKO: G.O.D, (Konzert, Celtic Rock)  Irisch gut! Seit 9 Jahren tourt die Irish-Folkrockband G.O.D. bereits durch Deutschland,Irland, Großbritannien und Holland und spielte sich bei sage und schreibe 1200 Konzerten die Finger wund. Bei so vielen Konzerten kreuzte sich ihr Weg auch mal mit dem ein oder anderen Prominenten wieAyman oder der Kelly Family. Doch auch für die irischen SteppTänzer von Lord of the Dance haben die G.O.D.s bereits gespielt.

??:?? MUSEUMSCLUB: »Transenball«, DJanes Mataina Ah Wie Süß, Kaspar Kamaeleon, Franca Morgano, (Ball) 20:00 ESPERANTOHALLE: »Sissi. Liebe, Macht & Leidenschaft«, (Theater) 23:00 S-CLUB: »Nachtresidenz«, (Party), ab 20 ROTENBURG A.D. FULDA

17:00 BÜRGERSAAL A. BAHNHOF: »Nachtflohmarkt« SCHWALMSTADT-TREYSA

CANNIBAL COOKING | CLUB E-LECTRIBE | 22.2. MARBURG

19:00 MOLLY MALONES: Original Andy Sommer & Nurkurt, (Konzert, Folk, Rock, Balladen) 19:30 GALERIA CLASSICA: »Warteraum Zukunft von Oliver Kluck«, Premiere (Theater) 20:00 WAGGONHALLE: »ZAC Wintervarieté 2014«, Zauber, Artistik, Comedy 21:00 TILL DAWN: »Mega 90er Party«, (Party, 90er)

19:30 FESTHALLE: »Prunksitzung KKDLT«, (Karneval) 20:00 ROCKKELLER LESCH: »Freakcity Metalabend«, Manic Adrift, Crown of Creation, (Konzert, Deathmetal) VELLMAR

20:00 PIAZZA: »Ganz im Glück«, Arnulf Rating, (Kabarett) WOLFHAGEN

20:00 ZOTTEL‘S PUB: »Faschings-Party«, DJ Gido, (Party, Partyhits)

21:00 IRISH PUB: »Live music«, (Konzert), mit MacPiet 22:00 LOLITA CAFE: »Body & Soul Workout«, Dzeko, (Party) 22:00 UNTEN: »Kellerclub«, (Party), siehe Website 23:00 K19: »Klangraum«, Simone Marmellosi (Manchaster/ Tulipa, MUM, Spinne), Lenzmann (Masquerade/ Habla rec. ), Azraal (Klangraum/ Pulz), Tondruck (WG der Liebe), (Party, Deep House, House, TechHouse, Techno) 23:00 CLUB E-LECTRIBE: WW PRÄSENTIERT »Rotzen V«, Cannibal Cooking Club, Si Begg, Evensloped, Schmeisser, Zoka, Adam Schock, Daniel Rey, Benno, Norman, Newman u. Base, (Party) 23:00 YORK: »Die Zwei«, DJ Mase, DJ Sixen, DJ Luke, (Party) 23:00 SODA: »Night of the Legends«, DJ Membrain & DJ Chilly-T, (Party) 23:00 CLUB 22: »Club Night«, DJ Scenic, (Party), Frauen Eintritt frei bis 24 h 24:00 ARM: »Rewind the party«, Schnitzelkidz, Utschikomi, Non-Skid & Mitya, Miami Bass KORBACH

10:00 HALLE WALDECK: »Flohmarkt« KÜNZELL-DIRLOS

21:00 ALTE PIESEL: »Ü 33-Party«, DJ Double M, (Party)

WUPPERTRIO | Lauterbach | 21.2.

er

kostenlos auf www.wildwechsel.de/termine sofort eintragen!

Termine_0214_sued.indd 23

02/14 | Wildwechsel | Termine |

23

27.01.2014 05:46:06


|Der Februar Terminator!|

Mit ca. 1.000 Event-Tipps aus der Region! KASSEL

19:30 TIC: »Heartbreak Hotel«, (Theater) 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 20:30 SCHLACHTHOF: »Mann über Bord Tour 2014«, Flo Mega & The Ruffcats, (Konzert, Funk/Soul/Pop) 21:00 JOE‘S GARAGE: »Weiberfastnacht«, Reiner Irrsinn, (Schlager, Party) 21:00 FIASKO: »Wo die wilden Kerle spielen«, Spit & Eising, (Konzert, Alternative Rock)

ALSFELD

09:00 STADTHALLE: »Kinder- u. Spielzeugbörse«, Für Kinder unter 12 Eintritt frei BAD WILDUNGEN

11:30 WANDELHALLE: »Mathe macht lustig« 15:00 WANDELHALLE: »Tanztee«, Tanz-Combo Radev, (Tanz) BERKATAL FRANKERSHAUSEN

14:30 ÖX: »Coco Superstar«, Kinder & Jugendchor Meißnerspatzen

KÖRLE-EMPFERSHAUSEN

19:00 DGH: »Queen of the Darkness«, (Party)

KASSEL

11:00 DOCK 4: »Hans im Glück o. der Traum v. Fliegen«, (Theater) 14:30 FIGURENTHEATER: »Der kleine Prinz u. der Bärenklau«, (Theater) 15:30 SCHLACHTHOF: »Urbans Wohnzimmer« 16:00 THEATERSTÜBCHEN: »Lilli - ein Single kommt selten zu zweit!«, (Comedy) 18:00 KOMÖDIE: »Liegen haben kurze Beine«, Matthias Jung, (Comedy) 18:00 SCHAUSPIELHAUS: »Ballettschule Ho: Der Nussknacker«, (Tanz) 19:15 THEATERSTÜBCHEN: »Gemeinsames Krimi gucken«, (Film), Tatort: Sunny 19:30 TIC: »Knef - Aber schön war es doch!«, (Theater) KORBACH

10:00 HALLE WALDECK: »Flohmarkt« MARBURG

MARBURG

XXX | xxx | xxx | xxx KASSEL

20:00 KOMÖDIE: »Ein Paar mit (Ge)Biss«, (Theater) 20:00 THEATERSTÜBCHEN: Lackerschmid | Faller | Morello, (Konzert) 20:30 SCHLACHTHOF: »Veranstaltung nur für Frauen«, Carolina Brauckmann, (Konzert, L-Song) MARBURG

20:00 WAGGONHALLE: Les Brünettes, (Konzert) ALSFELD

14:30 HALLIGALLI: »Familientag«, (Hits for Kids), ! 21:00 CALYPSO: »Mixed Music«, (Party)

BAD WILDUNGEN

10:00 WANDELHALLE: »Mathe macht lustig« 15:00 STADTMUSEUM: »Vom Faustkeil zum Nierentisch« 19:30 WANDELHALLE: »Glanzlichter der Operette«, Bad Wildunger Kurorchester, (Konzert)

INT

15:00 KFZ: »Die Olchis«, Marotte Figurentheater, (Theater), BÜHNE für Kinder ab 5 15:00 WAGGONHALLE: BAUNATAL »Taluli u. der traurige 17:00 STADTHALLE: »SchulSchneemann«, Clownkonzert Georg-Christophtheater Gina Ginella, Lichtenberg-Schule«, (Konzert) (Theater), Ein WintermärKASSEL chen für Kids ab 3 Jahren 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, 16:30 KFZ: »Die Olchis«, AT (Theater) IO OR Marotte Figurentheater, N NA E L MAGIC T 20:00 THEATERSTÜBCHEN: Jens‘n‘ (Theater) friends, (Konzert, acoustic accordion jazz) 18:00 HESS. LANDESTH. (BLACK BOX): »Austauschgastspiel: Das hässliche Entlein / 20:30 SCHLACHTHOF: Daves Jukebox Heroes, (Konzert, Youtube- & Mp3-Party) neue Reihe 4+ von Hans Christian Andersen«, (Theater) Eintritt frei! 18:00 WAGGONHALLE: »ZAC Wintervarieté KORBACH 2014«, (Varietè), Zauber, Artistik, Comedy 17:00 KINGS: »Cuba Libre nur 2,00«, (Happy Hour) N

10:00 WANDELHALLE: »Mathe macht lustig« BAD WILDUNGEN-REINHARDSHAUSEN

19:30 WANDELHALLE: »Zauberhafte Märchenstunde für Erwachsene« KASSEL

19:00 SEIBERT: »Abendrot«, (Party) 20:00 KOMÖDIE: »Die Herkuleskeule«, Gallensteins Lager, (Comedy)

S

ER

BAD WILDUNGEN

19:00 MOLLY MALONES: Louis Fitzmahony, (Konzert, Irish Folk) 19:30 HESS. LANDESTH. (BLACK BOX): »Das Wort ist kein Haus, in dem man wohnen kann«, (Lesung) 20:00 KFZ: »Snowdens Enthüllungen über die Geheimdienste«, (Vortrag), Wozu brauchen Demokratien den totalen Überwachungsstaat? 20:00 WAGGONHALLE: »Gespräche mit Astronauten«, (Theater)

MARBURG

19:00 KFZ: »30plus«, DJ Bella, (Party), Die TanzParty für Leute ab 30 19:30 GALERIA CLASSICA: »Warteraum Zukunft«, (Theater) 20:15 WAGGONHALLE: »Open Space«, kostenloser Theater Workshop

BAD WILDUNGEN

10:00 WANDELHALLE: »Mathe macht lustig« Bad Wildungen-Reinhardshausen 19:30 WANDELHALLE: »Ein Abend in Budapest«, Bad Wildunger Kurorchester, (Konzert) BAD ZWESTEN

19:00 BLACK PEARL: Mark Prang & Helmut Kriegelstein, (Konzert, Rock & Blues aus vierzig Jahren Musikgeschichte fast ohne Kabel) BAUNATAL

14:00 STADTHALLE: »Seniorenkarneval« 20:00 KLEINKUNSTBÜHNE: »Herrschaftszeiten«, Hans-Günter Butzko, (Kabarett) FULDA

23:00 S-CLUB: »Yeah! Abi-Fasching«, Schlossballett Maberzell, (Party), Ladies Eintritt frei bis 0.30 h KASSEL

19:30 TIC: »Heartbreak Hotel«, (Theater) 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 21:00 DESTILLE: »The Bud Wyser Band meets Undercover«,(Konzert, Cover) 21:00 JOE‘S GARAGE: »Highway to Helau«, (Party, Rock‘n‘Roll) 21:00 THEATERSTÜBCHEN: »Ü40 Party Pur!«, (Party)

BAD WILDUNGEN

10:00 WANDELHALLE: »Mathe macht lustig« BAD WILDUNGEN

10:00 WANDELHALLE: »Mathe macht lustig« BAD WILDUNGEN-REINHARDSHAUSEN

19:30 WANDELHALLE: »Der besondere Film: Promised Land«, (Film) HOMBERG (EFZE)

15:00 STADTHALLE: »Seniorenkarneval«

24 | Termine | Wildwechsel | 02/14

Termine_0214_sued.indd 24

GEMÜNDEN-WOHRA

19:30 ALTER BAHNHOF GEMÜNDEN: »Depression u. Burnout«, Diplompsychologin Dr. rer. nat. Jessica Schneider, (Vortrag) KORBACH

19:30 WOLFG.-BONHAGE-MUSEUM: »Dino u. Freunde - Bedeutende Fossilienfundstätten im Geopark GrenzWelten«, Norbert Panek, (Vortrag)

XXX | xxx | xxx | xxx

Wir informieren die Region: E-Mail an termine@wildwechsel.de oder

27.01.2014 05:46:09

ko


Glühwein, Bummeln, Klönen: Die Weihnachtsmärkte der Region auf Seite 15 20:00 WAGGONHALLE: »Gespräche mit Astronauten«, (Theater) VELLMAR

20:00 BÜRGERHAUS WEST: »Sugar & Salt Tour 2014«, Lisa-Marie Fischer, (Konzert, Country) WILLINGSHAUSEN-MERZHAUSEN

20:11 ANTREFFHALLE: »Weiberfastnacht Merzhausen«, (Karneval, Tanz- und Partymusik)

BAD WILDUNGEN

1.3. WANDELHALLE: »Mathe macht lustig«, FRANKENBERG

1.3. KLIMPERKASTEN: Nobbi, Willi u. Harry mit HaDe, (Konzert, Akkustic- Musik) HOMBERG (EFZE)

1.3. STADTHALLE: »Karnevalssitzung mit anschließendem Tanz« XXX | xxx | xxx | xxx 21:00 IRISH PUB: Aidan Ward, (Konzert), aus Irland. Trad. Rock u. Pop 22:00 LOLITA BAR: »Flop Flip«, Flip Flop, (Party) 22:00 UNTEN: »Deepdown«, Marceille, Michael Kaelter, Marius Löffler, (Party, Techno, House) 23:00 PANOPTIKUM: »Play it loud«, (Party) 23:00 YORK: »Mash Up Friday«, DJ Luke, (Party) 23:00 CLUB 22: »Party On«, DJ Danny K, (Party), Frauen Eintritt frei bis 24 h 24:00 ARM: »Phön«, (Party), Elektronischer Windkanal mit Danny Faber, Timo Jahns, Julian Theis & Korten u.v.m. KORBACH

20:00 BÜRGERHAUS: »Und jetzt die gute Nachricht«, Uli Masuth, (Kabarett)

1.3. KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater), (a. um 20:00 Uhr) 1.3. TIC: »Heartbreak Hotel«, (Theater) 1.3. JOE‘S GARAGE: »70s Mania«, (Party, 70er) 1.3. FIASKO: Boppin ´B., (Konzert) 1.3. YORK: »Red Bull Night«, DJ Climex, DJ Rene G, (Party) 1.3. SODA: »Female Temptation«, DJ Endtrax, (Party), Ladies bis 0:00 Uhr Eintritt frei MARBURG

1.3. KULTURLADEN KFZ: I Am Oak u. The Black Atlantic, (Konzert, Singer- Songwriter) MELSUNGEN

1.3. STADTHALLE: »Galasitzung« ALSFELD

2.3. MARKTPLATZ: »Hessens kleinster Faschingsumzug« 2.3. HESSENHALLE: »Kinderfasching« BAD WILDUNGEN

2.3. SCHLOSS FRIEDRICHSTEIN: »Museumsführung durch das Jagd- u. Militärmuseum im Schloss«

HOMBERG (EFZE)

DI

 Ohne Gesang. Das kennt man ja: vor der guten Nachricht kommt die schlechte. Daher nenntUli Masuth sein Programm auch „Und jetzt die gute Nachricht!“. Schwarzhumorig, ironisch und sarkastisch weiß er sein Publikum dabei mit ta gespolitisch Aktuellem zu unterhalten.Dabei spielt der frühere Organist auch Klavier, allerdings singt er nicht. NE R

KASSEL

N

20:00 STADTHALLE: Echoes, (Konzert, Pink Floyd Cover)

FO

R ONE | 27.1

KÜNZELL-DIRLOS

21:00 ALTE PIESEL: »Carnaval do Brasil«, DJ Mike & Francisca Rocha, (Party, Salsa, Samba, Merengue und Latino-Pop)  Heiße Rhythmen! Latin-DJ Mike lädt zum Tanz. Fans Lateinamerikanischer Tänze fiebern der Karnevalszeit entgegen, obwohl sie nicht begeistert von Konfetti und Kamelle sind, denn dort sieht Karneval ganz anders aus. Francisca Rocha heizt zum Tanzen an! Auch ohne Vorkenntnisse & Tanzpartner. MARBURG

19:00 TURMCAFÉ: »Das fliegende Klassenzimmer«, (Film) 19:00 MOLLY MALONES: The heads, (Konzert, Rock‘n‘ Roll) 19:30 HESS. LANDESTH. (BLACK BOX): »Die Reiherkönigin - Ein Rap«, (Theater) 20:00 KULTURLADEN KFZ: Kann ich hier mal eine Sache zu Ende?!, Piet Klocke, (Lesung)

er

KASSEL

2.3. STADTHALLE: »all you need is love! Das Beatles-Musical«, Twist & Shout, (Konzert) 2.3. TIC: »Heartbreak Hotel«, (Theater) LOHFELDEN-VOLLMARSHAUSSEN

2.3. Kirche: Consortium Casselanum, (Konzert) MARBURG

2.3. KULTURLADEN KFZ: »Karneval für Kids«, Herr Müller u. seine Gitarre mit Band, (Karneval) MELSUNGEN

2.3. STADTHALLE: »Märchenland für Jung u. Alt!«, (Karneval), Kinderfasching, 2,50 FRITZLAR

3.3. STADTHALLE: »Großer Rosenmontagsumzug«, Gesamter Innenstadtbereich KASSEL

3.3. JOE‘S GARAGE: »Großer Rosenmontagsball«, (Party)

kostenlos auf www.wildwechsel.de/termine sofort eintragen!

Termine_0214_sued.indd 25

2.

2.3. STADTHALLE: »Kinderkarneval«

02/14 | Wildwechsel | Termine |

25

27.01.2014 05:46:19


|Abgehört!|

NO SINNER Boo Hoo Hoo

WESTBAM Götterstraße No.1 (Mascot)

I



m Frühjahr 2013 feiert DJ Westbam sein dreißigjähriges Jubiläum als Disc-Jockey und veröffentlicht mit seinem Album „Götterstrasse“ ein neues Studioalbum. Kaum ein Künstler hat sein Genre so geprägt wie Maximilian Lenz, der als Westfalia Bambataa aka Westbam 1983 das erste Mal an die Plattenteller trat. „Götterstrasse“ ist eine Hommage an die Nacht und das Nachtleben, Westbam arbeitet auf dem Album mit den Stimmen von Legenden aus anderen Musikgenres, die so unterschiedlich sind wie die Tracks des Albums selbst.Mein Favorit: Westbam – She wants feat. Bernard Sumner. Empfehlenswert anders – Studio-Album halt! Mit der weltweiten Erfahrung von Max geht der Sound aber gut in die Ohren!

Die Promi-Kritik! DJ Breeze Veranstalter & DJ



Mein rundes Glück

(Mascot)

E

I break horses – Chiaroscuro (Bella Union)

C



nde des letzten Jahres knallte uns dieses Gemisch aus Rock, Blues und Soul mit dieser Naturgewalt-Röhre von Colleen Rennison um die Ohren. Rennison, deren Name rückwärts gelesen eben No Sinner (Kein Sünder) ergibt, wird musikalisch vom Gitarristen Eric Campel, Drummer Ian Browne und Bassmann Bradley Ferguson unterstützt. Die vier Kanadier gehören mit diesem Mini-Album und der Support-Tour von Beth Hart zu einer der Entdeckungen des vergangenen Jahres. Blues- und Soulrock-Songs im S til von Janis Joplin, der frühen Tina Turner, Amy Winehouse oder auch der großen Etta James, die nie altmodisch, sondern postmodern und herrlich retro klingen. Ab und an fühlt man sich sogar an Led Zeppelin erinnert.Als Anspieltipps seien hier genannt: der Titelsong „Boo Hoo Hoo“ in seiner umwerfenden groovigen Art, sowie das balladesk beginnende „Pretty Moon“, das doch so schön rocken kann. (hs)

hiaroscuro“, mittlerweile das zweite Werk der Schweden Maria Lindén und Frederik Balck, bedient sich eines italienischen Fachbegriffs aus der Kunst, der in Licht getauchte Motive vor dunklen Hintergründen bezeichnet. Und genau das beschreibt das K onzeptalbum am allerbesten. Licht und Dunkel ...Auf diesem Album wurden laut Lindén ihre traurigsten und fröhlichsten Lieder miteinander vereint. Es gibt also nur zwei Helligkeitsstufen, zwei gegensätzliche Stimmungen, doch nichts dazwischen.Es lässt sich grob als träumerisch-düsterer Synthie-Pop mit breiten Klangwelten und schweren ElectroBeats beschreiben. Wie das klingt? Wunderschön und unerträglich schwermütig zugleich. Für mich,für Fans von Goldfrapp, M83, generell für Synthie-Pop-affine Hörer ein Muss!Absolutes, episches Highlight: Medicine Brush! Hört einfach mal rein!

FRIDA GOLD Liebe ist meine Religion live + akustisch (Warner)

F



rida Gold, „Liebe ist meine Religion Live + akustisch“ - das Werk beinhaltet die besten Konzertmitschnitte der Bochum-Hattingen-Connection um die markante Frontfrau Alina Süggeler. Ein Klavier hat ja immer etwas Besonderes, es baut eine eigene Stimmung auf. Die wird durch den Gesang noch vertieft und ist zum großen Teil traurig-melancholisch. Musik für Zeiten des Liebeskummers. Ein Lichtblick, der einen aus der Lethargie reißt, ist der Song „Große Erwartungen“. Er lädt den Hörer zum mitgrooven ein. Weitere überzeugende Songs sind natürlich die LiveVersionen von „Liebe ist meine Religion“ und „Wovon sollen wir träumen“. Was leider fehlt, sind mehr Momente des Glücks, der guten Laune und ein Schlagzeug oder nur ein Bassline. Sonst eben ein Live-Album, bekannte Songs zum Teil neu interpretiert. (dg)

von Jason Durrant (The Teachers) rs)

V.A. – In the club 2014.1 (I love this sound)

D

ie Sampler-Reihe „In the club“ hat sich mittlerweile auf dem stark umkämpften Dance-Markt durchgesetzt und zählt zweifelsohne zu den qualitativ hochwertigen Compilations. Kein Wunder, wenn man mal einen Blick aufs Tracklisting wirft. Sebastian Ingrosso, Axwell, Martin Solveig, Laidback Luke, Bob Sinclar, Milk & Sugar, Dimitri Vegas, Like Mike und Moguai sind nur einige Namen der internationalen Dance-EDM-House-Champions-League, die hier, nebst einiger Geheimtipps, vertreten sind. Also genau das Richtige für den Club zu Hause, im Auto oder wo immer ihr euch gerne die Musik auf die Ohren gebt. Gewohnt hervorragend kommt die 3. CD als besonderes Gimmick daher, wo bisher unveröffentlichte Tracks und Special Edits „in the mix“ zu finden sind, für die Brockman & Basti M verantwortlich zeichnen.

26 | Neue Töne | Wildwechsel | 02/14

Platten_0214_sued.indd 26

27.01.2014 03:52:37




Kurz|Abgehört!| & Klein  

KAPNORTH

Thunder Lightning Storm Dass schweizer Rock funktioniert, musste ich unlängst feststellen. Nicht nur dasArtwork überzeugt, auch die Klänge sind mehr als nett.Der Sound erinnern an den hohen Norden, dass einem direkt kalt wird. „Thunder Lightning Storm“ ist dennoch eine heiße Scheibe! (sp)

MARTERIA Zum Glück in die Zukunft 2 (Four Music/ Sony)

Z

BRIGHT NOVEMBER Seeking The day (iMusician Digital)



um Glück in die Zukunft 2“ heißt die neue Scheibe von Marteria. Der 32-jährige Rostocker, der auch Songs für das Hosen-Album „Ballast der Republik“ mitschrieb, greift das auf, womit er aufgehört hat. Bodenständiger Hip Hop, bei dem man mitwippen kann, beziehungsweise mit dem sich der Hörer identifizieren kann. Nach einem kurzen Intro findet man sich in der Singleauskopplung „Kids“ wieder. Anschließend der Song „OMG!“, bei dem einem die Bässe um die Ohren fliegen. So sind im gesamten Album die Beats von besonderer Qualität, auch wenn sie minimalistisch verwendet werden. Frei nach dem Motto „manchmal ist weniger mehr“. Weitere Höhepunkte sind „Pionier“, die neue Auskoppelung „Bengalische Tiger“, „Gleich kommt Louis“ und „Welt der Wunder“. Solides Werk, aber leider zu kurz … nach guten 40 Minuten ist es schon vorbei. (dg)

D



en nationalen Emergenza-Bandcontest zu gewinnen – da gehört schon einiges dazu! Bright November, das sind die vier Jungs Matthias Giggisberg, Pascal Berger, Philipp Langenegger und Matthias Studer aus Bern in der Schweiz, ist das 2012 gelungen. Danach folgten für die Indie-Rocker Gigs im gesamten deutschen Sprachraum. Um an diese Erfolge anzuknüpfen, bringen die Jungs endlich ihre Debüt-EP (Produziert von Thomas Rechberger, Lovebugs, und Philippe Laffer) heraus, inklusive der Single „Meaning to it all“. Leider nur mit fünf Tracks, was letztlich vermutlich auch das einzige ist, was man an diesem Debüt bemängeln kann. Man will einfach mehr hören! Außerdem hat man nach knapp fünf Songs schon so den Beat in seine Körpermitte gelassen, dass man nur noch die Augen schließen und die Musik geschehen lassen will und sie mit sich machen lässt, was sie will. (sp)

Grafik-Praktikum beim Wildwechsel! Während Ihres Praktikums erlernen Sie u.a. die Gestaltung unserer Zeitschrift und Website, aber auch das Layouten von Flyer-, Anzeigen- und Plakaten. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (gerne mit Arbeitsproben) schicken Sie bitte an Wildwechsel, Sternstr. 40, 34414 Warburg oder per Mail an: redaktion@wildwechsel.de

JAHCOUSTIX

Frequency Endlich wieder gute Laune in diesem Winter – wer Lust auf ein Grinsen hat, sollte sich die neue Jahcoustix-Pla tte ganz genau anhören. Die passt nicht nur zu Sommer und Sonnenschein. Einmal im Player, versprüht sie die Leichtigkeit, die man momentan in den Gesichtern vermisst. (sp)

VARIOUS

Eric Clapton Guitar Festival Crossroads 2013 (Rhino) Alle drei Jahre ver anstaltet GitarrenGroßmeister Clapton dieses Gitarrenfestival mit lebenden Legenden und famosem Nachwuchs. Einer der Höhepunkte 2013:John Mayer covert mit Keith Urban leidenschaftlich „Don’t Let Me Down“ (Beatles). (hs)

BAND OF HORSES

Acoustic At The Ryman (Brown Records) Was die Rauschebärte aus Seattle hier abliefern, ist schlicht zum Niederknien. Zehn ausgewählte Songs live und unplugged in wahrer Schönheit performed. Beachtlich, wie aus treibenden Rocksongs solch zarte Perlen werden. Hach, schön. (hs)

BLACK SABBATH

Live ... Gathered In Their Masses (Universal) Den Hardrock-Jüngern kommt es wie eine Auferstehung vor. Black Sabbath nahezu in Originalbesetzung mit Ozzy, so fit wie man ihn lange nicht erlebt hat. „13“ begeisterte und die Livesho ws waren schlicht fantastisch, was man hier auf CD und DVD bestens nachvollziehen kann. Eine Rock-Urgewalt. (hs)

02/14 | Wildwechsel | Neue Töne |

Platten_0214_sued.indd 27

27

27.01.2014 03:52:41


kostenlose kleinanzeigen Private Kleinanzeigen sind bis zu 5 Zeilen kostenlos!

Gewerbliche Kleinanzeigen sind solche, die kommerziellen Zwecken dienen oder in irgendeinem Zusammenhang mit haupt- oder nebenberuf ichen Tätigkeiten stehen. Dafür berechnen wir 2,50 EUR pro Couponzeile. Kontakt-Anzeigen werden nur mit Chiffre-Kennung abgedruckt! Der Coupon bef ndet sich am Ende des Magazins. Zusammen mit der Nord- (PB/KS) & der Süd-Ausgabe (KS/MR) erscheint jede Verkaufs- & Kontaktanzeige in einer Auf age von ca. 27.000 Stück!

Gruß & Kuß

 Herzlichen Glückwunsch zumGeburtstag,

lieber Tommy, zum 70. Alles Gute, bleib so, wie du bist! Deine Fans!

Lust & Liebe

 Wer unter fremdem Namen eine Chiffre-

Anzeige aufgibt, macht sich des Betruges schuldig. Wir behalten uns rechtliche Schritte in diesen Fällen vor. Die Red.

 Devoter, gefühlvoller, etwas scheuer

Schmusekater, 56 J, aber vorzeigbar, sucht selbstbewusste, zärtliche Ka tze - zunächst um sich zu beschnuppern - vielleicht später zu allem, was beiden Spaß macht (Chiffre: Schmusekater ww/327)

 Gesucht wird Künstlerin, telepathietole-

rant: von Maler 47/170,Nontelepath in Kassel. (Chiffre: Telepathietolarant ww/326)

 Naturverbundener,

ruhiger Ästhet (189, 45, schlank) mit großem Herz, sucht kleine, freundliche Frau zur Gründung einer fröhlichen Familie. (Chiffre: fröhliche Familie ww/326)

 Kontaktanzeigen werden nur als Chiffre

ohne Adressenangabe veröffentlicht!

Dies & Das

 LAIKA

- Mischlingshündin, glattes, mittellanges braun-blondes F ell, schlanker Rücken, großer Kopf mit Schlappohren und hellere Gesichtsmaske, ca. 50 cm hoch, entlaufen in Borgentreich-Na tzungen am 29.12.2013. Wenn Sie LAIKA gesehen haben rufen Sie bitte an. 0170-8714130 o. 06190937300 Tasso e.V.

 Mboyo Ngeldi Henr y Bigstar Pla tten

Firma Million CDs und DVDsVerkauf weltweit, Kino-Star TV-Stars Bücher Internet-Star Modedesigner Party Konzertemacher mit RTL u. MTV 0160-99888281

 Ich Schlagzeuger aus Lauenförde biete

Schlagzeugunterricht für Anfänger an. Spiele seit etwa 11 Jahren und gebe seit zwei Jahren Unterricht. Wenn du Interesse hast, dann meld dich 015773711874 tägl. ab 17 Uhr erreichbar

 Schottland mit dem Motorrad, ca. 10 - 14 Tage im Mai-Juli,B&B-Zelt, Sozia gesucht.Bin M, 43, Raum FZ. frank-h@web.de  Mellish (Rock) aus

Fkb suchen ambitionierten Keyboarder!Bock auf Proben und LiveGigs? Kontakt:mellish@ email.de o. 01729280914

 Bassist (Metal, Rock oder Punkrock)

sucht Bandkontakt in Kassel und Umgebung. Tel.:0172/7007570 oder E-Mail: FliegenFranz@gmx.de  Erf. Schlagzeuger sucht

Rockkocer-/ Revivalband oder Musiker , um solche zu gründen! Keine Anf.! 0173-5951635

 DJ für Oldie-P arty (60er, 70er, 80er o.

Rock'n'Roll) o. 70er-Schlager-Kult-Party (mit Moderation): 0171-9338278

 Warburg: Rollstuhlfahrer sucht Assistent!

hauswirtschaftliche + pflegerische Tätigkeit, keine Vorkenntnisse erforderlich, bis zu 50 Std. p. Monat. Kontakt: joehwade@ web.de Tel: 05641 59 81  Kinderschminken, Glitzertattoos, Kin-

deranimation, Kindergeburtstade für Privat und Gewerbe www.kinderspass-event.de

 Liedermacher sucht günstige

Probemöglichkeit in Kassel.cowboyflugzeugpilot@ gmx.de

 Rock mit deutschenTexten und abwechs-

lungsreichen Arrangements: Dafür suche ich (Git/ Voc) versierten und timingfesten Drummer und Bassisten (m/w) ab ca. 25 Jahren im Raum Kassel/ Marburg/ Fritzlar/ WaldeckFrankenberg/ Schwalm-Eder - gerne auch im Doppelpack. Fertig produziertes Songmaterial vorhanden, alles weitere findet sich. E-Mail an kontakt@loeck-musik.de

 Ich (m) Schlagzeuger aus Lauenförde

biete Schlagzeugunterricht für Anfänger an. Ich spiele bald seit 11 Jahren und hab auch im unterrichten ein wenig Erfahrung. Bei Interesse Mo-Fr zwischen 16:00-20:00 Uhr unter 015773711874 bei mir melden

 Übungsräume frei auchzur Mitbenutzung

Kont. Bands gesucht. Kassel 05615852958 Mobil:01708807812

 DJ 01704794739  Sänger/in von Rock-Coverband gesucht.

Lust in einer gut eingespielten Rockband zu singen, Lust auf nette Leute,Auftritte und fetzige Musik? Dann ruf an:05606/533242 Andi

 Wie siehts dann aus mit 'ner Bandgrün-

dung und zwar mit Liedern von 1960-1985 von Rock'n'Roll über Disco & eben so was alles mal in den Hitparaden damals oben war. Ich selbst bin derTrommler, der auch mitsingt kein Anfänger viel Bühnenerfahrung. Die anderen müssen auch backround singen.So dann los, dass mir anfangen können. 0157-72855607

An- & Verkauf

 Lurex-Tops in goldund silber ,ohne Ärmel,

1 x auch mit Rollkragen, Gr. 36-38 (dehnbar), 100% ohne Gebrauchsspuren, für wenige Euros von privat in Kassel Tel. 0561-777575.  Suche Auto, Diesel, bis 2000 Euro und

sparsam im Verbrauch. Gerne auch Lupo. Tel.: 06423-542622  Verkaufe Golf III Automatik, TÜV neu,

alles neu gemacht. 130.000km. Tel.: 06423542622

 Gasoline sucht Bass, 2. E-Git., Key, Band

based in FKB, m/w. www .gasoline-music. com, 0176-34833913

 Musiktruhe 60er Jahre mit Plattenspieler

und Röhrenradio. Kronleuchter 8-armig,altes Spinnrad. Tel. 0174/7447207

 Suche MZ Motorrad und Vespa-Roller PK

50 und Simson. Zustand u. Papiere egal! Tel.: 0174/7447207

 Ampeg Bassbox 6x10Speaker 600W an 8

Ohm. BJ 1974.Toller Klang auch für Keyboard, Gitarre etc. Technisch völlig ok. Optisch very vintage! VB 550 €.Einfach testen in Zierenberg. Call 0178-9267856 Andi

Heim & Hof

 Ferienwohnung in Willingen, 2 ZKB, 40

qm, 05681/938303 oder 0170/4794739, www.fewo-lang-willingen.de

 Suche 50-60m2- Wohnung in SN/Wewer/

Sande oder Elsen als Einzelperson. KM bis 400,-€. Garage und/oder Balkon wünschenswert. S. Heitjohann 01624869694.

 Hallo ihr Lieben, meine wunderschöne

... einen Tag lang Model sein und ganz im Mittelpunkt stehen ... deinen Schatz mit ein paar wunderschönen Bildern überraschen ... dich in Deinem schönsten Outfit ablichten lassen?

44m2-Wohnung sucht ab dem 1. Februar einen neuen Mieter. Die Wohnung befindet sich in der Frankfurter Straße, oberhalb der herrlichen Aue. Sie ist sehr ruhig,im Hinterhof gelegen, sehr hell und urgemütlich.Aber das Beste sind die zwei Balkone. Alles in allem kostet die Wohnung 360 Euro warm. Nicht entgehen lassen. Euer Ansprechpartner ist Steffen 060-99248557,

www.sr-photography-mg.de w w w.f a c e b o o k . c o m /s r. p h o t o g r a p h y. m o t i o n g r a p h i c s

Per Post: siehe vorletzte Seite! Per E-Mail: Kleinanzeigen@wildwechsel.de Btr. = Rubrik Kleinanz_0214_sued_neu.indd 32

27.01.2014 02:39:40


|Kino Aktuell!| Der Hobbit 2 - Smaugs Einöde (3D) (USA/ Neuseeland 2013)

N

achdem Bilbo Beutlin den“Ring der Macht”gefunden hat und mit der 13-köpfigen Zwergenschar und Gandalf gegen die schrecklichen Orks und Warge gekämpft hat, ist das Ziel klar: Der einsame Berg. Hier, im einstigen Königreich der Zwerge auf Erden, herrscht der grausame Drache Smaug,umgeben von einem gewaltigen Schatz aus Gold und Edelsteinen.Bildgewaltiges Action-Spektakel vom Feinsten, u. a. mit Cate Blanchett, Martin Freeman und Richard Armitage. (Start: 12.12) (tb)

»

WWas sonst noch so läuft... AAm Hang

(S BRD 2013/ 91Min.) (S/ FFelix ist am Ende, seine FFrau Valerie hat ihn verlasssen. Er kehrt an den unheilvollen Ort zurück und begegnet ihrem Ex. Am vo Hang ist poesievolles Drama und Thriller zuH ggleich. Bis zuletzt spannend mit Henry Hübchen und u Martina Gedeck. (Start: 28.11.) (tb)

GGanz weit hinten

Freikarten zu gewinnen!

Für den obigen Film verlosen wir 1x2 Tickets in einem der teilnehmenden Kinos. Schreibt uns eine E-Mail mit dem Stichwort wwkino gefolgt von Filmname & der Stadt (z.B. wwkino contagion kassel)

Only Lovers left alive (USA 2013/ 122 Min.) Detroit ist eine Geisterstadt. Nach dem Niedergang der Automobilbranche verließen über 600.000 Menschen die Stadt.Ganze Straßenzüge stehen leer. Hier imVerborgenen lebt Adam (Tom Hiddleston), der Vampir. Leute aussaugen ist ihm viel zu trivial, er ist Musiker mit Leib und Seele. Über die Jahrhunderte hat er die Ikonen der Musikgeschichte kennengelernt. Er besorgt sich das kostbare Nass lieber im Krankenhaus, wo er einen Mitarbeiter besticht. Seine Sehnsucht gilt seiner Frau Eve (Tilda Swinton), die in Tanger lebt, tausende Kilometer entfernt. Typisch Jim Jarmusch (Night on Earth),poetisch, atmosphärisch und gut erzählt. Tolle Darsteller! (Start: 25.12) (tb)

Blancanieves - Ein Märchen von Schwarz und Weiß (Spanien/ Frankreich 2012/ 104 Min.) Nach “The Artist” ein weiterer Stummfilm. Die Schneewittchen-Geschichte in modernem Gewand. Sevilla in den 20ern: Carmencita ist die Tochter des landes weit bekannten Ma tadors Antonio Villalta. Doch sie lebt nach demTod ihrer Mutter bei ihrer Oma.Ihr Vater wird in der Arena schwer verletzt und ist vom Hals abwärts gelähmt.Jahre später kommt Camencita aufAntonios Anwesen, doch seine Frau schirmt ihn ab. Und dennoch erkundet sie das Haus und lernt ihrenVater kennen. Sehr schöne Märchen-Adaption mit tollen Darstellern. Allein die Musik begeistert. (Start: 28.11) (tb)

Belle & Sebastian (F 2013/ 94 Min.) Ein Abenteuer über Liebe und Freundschaft für die ganze Familie. Sebastian (Felix Bossuet) lebt in den Bergen. Statt zur Schule zu gehen, hilft er lieber seinem“Opa” auf der Alm. In den Bergen soll zudem ein Ungeheuer Tiere anfallen. Doch das Untier entpuppt sich als verschmuster, weißer Hund, genannt Belle. Sebastian verbindet gleich eine tiefe Freundschaft zu ihr, die geheim bleiben muss.Wundervoller Film mit atemberaubenden Landschaftsaufnahmen. (Start: 19.12) (tb)

"Schaaatz, was läuft heute eigentlich im Kino?" Alsfeld: Kino-Center ..............(06631)2259 Bad Hersfeld: Kino ..............(06621)50440 Bebra: Das Cinedrom .............(06622)9390 Frankenberg: Thalia..............(06451)8986 Fritzlar: Cine-Royal ............... (05622)1525 Kirchhain: Kino .....................(06422)2065

Kassel: Cinestar .................. (0561)701750 Kassel: Cineplex-Capitol.....(0561)700470 Marburg: Cineplex ............. (06421)173070 Schwalmstadt: Burgth. ....... (06691)20478  Ihr Lieblings-Kino fehlt ? Dann rufen Sie uns an, wir kümmern: (05641)60094

(USA 2013/ 104 Min.) Im humorvollen und herzergreifenden Film soll der 14-jährige Duncan seine Ferien zusammen mit seiner Mutter, ihrem neuen Freund und dessen Tochter am Meer verbringen, doch die Idylle zerbricht. (Start: 5.12.) (tb)

Genug gesagt

(USA 2013/ 93 Min.) - E ve ist Masseurin, sie begegnet dem alleinerziehenden Albert und verliebt sich in ihn. Ihre Patientin Marianne ist Schriftstellerin und lästert oft über ihren ExEhemann. Dadurch kommen Eve Zweifel. (Start: 19.12.) (tb)

Auf dem Weg zur Schule

(F 2012/ 75 Min.) Welche Strapazen Kinder weltweit auf sich nehmen, um zur Schule zu kommen, sieht man hier. Der 11-jährige Jackson aus Kenia durchquert mit seinem Bruder täglich die afrikanische Savanne. Zahira (12) läuft stundenlang durchs Atlasgebirge. Leider ist der Dokumentarfilm mit geschriebenen Dialogen umgesetzt worden und so wirken viele Szenen etwas gestellt. Dennoch ein beeindruckender Film! (Start: 5.12.) (tb)

1 2 3 4 5

Fack Ju Göhte Thor - The Dark Kingdom Das kleine Gespenst Captain Phillips Wolkig mit Aussicht .... 2 12/13 | Wildwechsel | Kino-Aktuell |

Kino_1213_sued.indd Kino29

29

25.11.2013 03:45:48


Wildwechsel-Kleinanzeigen-Auftrag Private Kleinanzeigen sind kostenlos!

❏ An- & Verkauf ❏ Neue Heimat ❏ Dies & Das

➜ Privatanzeigen sind bis 5 Zeilen kostenlos! ➜ Kleinanzeigen können per Post, Fax (rund um die Uhr): 05641/60813 oder per E-mail: Kleinanzeigen@ wildwechsel.de aufgegeben werden.

Gruß & Kuss Anzeigen sind kostenlos!

❏ Gruß & Kuß

➜ Wir können nur eine Anzeige pro Absender abdrucken.

Gewerbliche Kleinanzeigen kosten 2,50 pro Zeile..

❏ Gewerblich

➜ Gewerbliche Kleinanzeigen sind solche, die kommerziel➜

len Zwecken dienen oder in irgendeinem Zusammenhang mit haupt- oder nebenberuflichen Tätigkeiten stehen. Deshalb kosten sie 2,50 EUR pro komplette Couponzeile!

Kontaktanzeigen kosten 5,- Bearbeitungsgebühr

❏ Lust & Liebe Ww-Sued

➜ Kontaktanzeigen werden nur als Chiffre abgedruckt! ➜ Chiffreanzeigen kosten 5,- EUR Bearbeitungsgebühr. ➜ Zuschriften werden am 15. & 30. d. Monats zugeschickt. ➜ Die Anzeigen erscheinen im Ww-Nord & Ww-Süd.

Die folgende Kleinanzeige ist für den Monat:................................................................ ➜ Text in Druckbuchstaben schreiben! ➜ Leerschritte nicht vergessen!



Impressum

WILDWECHSEL erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994) Verlag Fedor Waldschmidt Sternstr. 40 • 34414 Warburg • 05641/60094 E-MAIL: redaktion@wildwechsel.de FAX: 05641/60813 HOMEPAGE: http://www.wildwechsel.de/

BÜRO

Mo. - Fr.: 10.30 - ca. 18.00 Uhr

REDAKTION

Fedor Waldschmidt (V.i.S.d.P.) 0171-9338278, Victoria Stauß (Assistenz), Maria Blömeke, stellv. Chefredakteurin (mb)

GRAFIK

Fedor Waldschmidt, Victoria Stauß, Holger Drewes, Alexander Jeppe

AUTOREN

Dominik Graf (dg), Sascha Halaschka (sh), Philipp Hofmann (ph), Jason Durrant (jd), Alexander Leis (al), Don Juan (dj), Peter Parker (pp), Matthias Schlag (msc), Sonja Busch (sb), Sigrid Schonlau (si), Heiko Schwalm (hs), Mark Bialas (mbi), Markus Bauer (mba), Sven Plaß (sp), Thomas Bayer (tb), Kristina Hollensteiner (kh), Hannes Stutz (hat) Arndt Planz (ap)

LOKAL-REDAKTIONEN

Schwalmstadt: Heiko Schwalm (hs) 06698/919210, Steffen Dittmar (sd) 0172/3623638 Kassel: Markus Frohme (mf) 0163/7673033

ERSCHEINUNGSGEBIET

Die Region zwischen Kassel und Marburg

REDAKTIONSSCHLUSS

Termine am 20. - Sonstiges: 17. d. Vormonats

KLEINANZEIGEN

Der Abdruck erfolgt bis 5 Zeilen kostenlos! Einsendeschluss: 17. des Vormonats

ABO

Ein Abo für 12 Ausgaben kostet 19,- EUR.

AUFLAGE

➜ Jede weitere angefangene Zeile: 0,50 EUR

IVW geprüft! 4. Quartal 2011 Druckauflage: 10.000

VERTRIEB

Vertrieb an 327 ausgewählten Stellen

ANZEIGEN REGIONAL-SÜD

Fedor Waldschmidt - 05641/60094 Es gilt die Anzeigenliste Nr. 12 vom 1.1.2002

ANZEIGEN ÜBERREGIONAL

Name:........................................................................................ Alter:.................... Plz:........................ Wohnort:................................................................................... Straße:.......................................................................... Tel.: .................................. Datum:................ Unterschrift: ............................................................................... EUR:...........................liegen

❏ in Briefmarken ❏ in bar ❏ als Scheck bei.

➜ Wir behalten uns vor, Kleinanzeigen (ohne Begründung) nicht abzudrucken. ➜ Nur bezahlte Anzeigen werden abgedruckt. ➜ Den Coupon bis zum 14. des Vormonats (Poststempel) einsenden oder bis zum 14. faxen: 05641/60813 oder per E-Mail an kleinanzeigen@wildwechsel.de

Wildwechsel · Kleinanzeigen · Sternstr. 40 · 34414 Warburg Kleinanzeigen im Internet - Ww-Homepage: www.wildwechsel.de

30 | Impressum | Wildwechsel | 01/10

Impressum_0214_sued.indd 30

Media Connect GmbH Ruf: 0511/1 86 07 | Fax: 131 85 42 e-mail: citycombi@mediaconnect.de Kurt-Schumacher-Str. 14 • 30159 Hannover

BANKVERBINDUNG Volksbank Paderborn, Wildwechsel BLZ 472 601 21, Kto.-Nr. 9025276100 DRUCK

SILBER Druck, Waldstrauch 1, 34266 Niestetal, 0561-5200714

COPYRIGHT

Für den gesamten Inhalt, insbesondere für gestaltete oder bearbeitete Anzeigenvorlagen, soweit nicht anders angegeben beim Verlag. Nachdruck nur mit Genehmigung des Verlages. Für unangeforderte Texte und Fotos können wir leider eine Garantie übernehmen. Namentlich gekennzeichnete Artikel entsprechen nicht unbedingt der Meinung des Verlages. Der Gerichtsstand ist in jedem Fall Warburg. Alle Angaben ohne Gewähr.

27.01.2014 04:46:33


|Live dabei!|ď &#x2C6;

Alle unsere Fotos findet Ihr auf www.facebook.com/wildwechsel.magazin

Live_dabei_0214_sued.indd Part25

02/14 | Wildwechsel | Live-Dabei | 25

27.01.2014 04:47:39


Ausbildung bei

tegutâ&#x20AC;Ś Wie sieht die Aubildung bei tegut... aus?

www.tegut.com

Bewirb Dich jetzt online: www.tegut.com/mitarbeiten

U4_0214_Sued.indd u4

27.01.2014 05:17:19


Wildwechsel 02 2014