Page 1

14. Jahrgang, Nr. 6/2010, Dezember-Januar

Das regionale Gesundheitsmagazin

Paarberatung Dem Glück eine Chance geben statt der Liebe davon rennen

Eine sanfte und ganzheitliche Körperarbeit

Schwache Männer – Starke Frauen? Vom Unverständnis zwischen den Geschlechtern

Termine,Tipps... und Ratschläge u.v.a.m.

kostenfrei zum Mitnehmen · www.balance-online.de

Ortho-Bionomy


Vorträge & Seminare zum Aufwachen! L I V E – VO R T R ÄG E

� Willst du normal sein oder glücklich? Frei und selbstbestimmt in ein erfülltes Leben 25.01. HANNOVER · Maritim Grand Hotel · Friedrichswall 11 07.02. DUISBURG · Rheinhausenhalle · Beethovenstr. 20

� Glücklich in einem gesunden Körper – ein Leben lang mit

ROBERT BETZ Dipl.-Psych. Jetzt im Buchhandel: Integral Verlag, geb., 288 Seiten, � 18,99

Wie wir unseren Körper verstehen, heilen und genießen können 26.01. KASSEL · Kongress Palais · Stadthalle Friedrich-Ebert-Str. 152

� Mensch, ärgere dich nicht! Vom Segen der Menschen, die unsere Knöpfe drücken 31.01. BOTTROP · Heinr.-Heine-Gymnasium Gustav-Ohm-Str. 65-67 08.02. BONN · Stadthalle Bad Godesberg · Koblenzer Str. 80

� Was stützt Dich von innen, wenn alles andere weg bricht?

Innere Stabilität in Zeiten äußeren Umbruchs 01.02. BIELEFELD · Ravensberger Park · Ravensberger Park 6 Einlass 18:00 Uhr · Beginn 19:00 Uhr · Nur Abendkasse! · Eintritt: � 22,Ermäßigt für Schüler, Studenten, Rentner, Erwerbslose: � 15,-

SEMINARE 4-TAGE-INTENSIV-TRAINING

� „The Work“ nach Byron Katie – neu gestaltet durch Robert Betz Den Kopf klären, das Herz führen lassen 27.-30.01.11 BAD SALZSCHLIRF / NÄHE FULDA Auch als Hörbuch:

gelesen von R. Betz, Verlag Roberto & Philippo, � 29,80

7-TAGE- INTENSIV- SEMINAR

� Die Transformationswoche Eine Intensiv-Kurwoche und Lebensschule für Körper, Geist und Seele 13.-19.02.11 OBERSTAUFEN / ALLGÄU 20.-26.03.11 BAD SALZSCHLIRF / NÄHE FULDA Weitere Informationen, Anforderung der aktuellen Kataloge sowie Anmeldung zu den Seminaren über info@robert-betz.de und über Büro Robert Betz, Sonnenstr. 1, 80331 München, Tel. 089-512 661 888 und:

w w w. r o b e r t - b e t z . d e


Titel

Editorial Inhalt

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

am 29. Oktober erlag Bärbel Mohr ihrem Krebsleiden. Den Hinterbliebenen möchte ich an dieser Stelle mein aufrichtiges Mitgefühl aussprechen und ihnen viel Kraft für die vor ihnen liegende Zeit wünschen. Die Konfrontation mit dem Tod und mit der Endlichkeit des Lebens berührt uns immer, vor allem natürlich die Angehörigen, Freunde und Bekannten. Der Tod von Bärbel Mohr erschütterte jedoch auch viele Tausende, die sie gar nicht kannten … vielleicht u.a. deshalb, weil damit gleichzeitig die Hoffnung starb, dass die Manifestation von Wünschen ganz einfach ist. In dem Artikel ‚Begehre nicht deines Nächsten Haus‘, den Sie ab Seite 16 lesen können, befasst sich Peter Michael Dieckmann mit dem Thema Wunscherfüllung und wirft in ihm Fragen auf, die auch ich mir schon oft gestellt habe: Machen all die, deren Wünsche nicht in Erfüllung gehen, etwas verkehrt? Haben sie nicht die richtige Wunschtechnik angewandt? Sind sie zu unspirituell, zu ungeschickt oder gar zu dumm, um ihre Träume wahr werden zu lassen? Ich glaube, wir sind mit der Annahme, unsere Wünsche so mir nichts dir nichts manifestieren zu können, der irrationalen Hoffnung aufgesessen, auch diesen Bereich unseres Lebens kontrollieren zu können und haben uns damit direkt in die ‚Fänge‘ unseres Verstandes begeben. Die Kontrolle zu behalten bzw. zu erlangen ist wohl eines seiner stärksten Bedürfnisse und oft geißelt er uns förmlich im aussichtslosen Versuch, unser Leben in vorherseh- und kalkulierbare Bahnen zu lenken.

Es liegt in der Natur des Verstandes, sich in der Vergangenheit oder in einer imaginären Zukunft aufzuhalten, aber niemals im Hier und Jetzt. Wie ein Computer scannt er die ‚Dateien‘ aus der Vergangenheit und projiziert sie in die Zukunft, um Wahrscheinlichkeiten zu errechnen. Doch das Leben hat mit Wahrscheinlichkeitsberechnungen nichts zu tun. Es findet im Jetzt statt und besteht aus so Vielem, wozu unser Verstand gar keinen Zugang hat. Indem wir unsere Aufmerksamkeit auf ihn und damit auf Vergangenheit und Zukunft richten, verpassen wir die vielen kleinen und großen Wunder, die das Leben in jedem Moment für uns bereit hält. Was bedeutet es, wenn wir uns intensiv mit der Erfüllung unserer Wünsche beschäftigen? Wir halten wir uns gedanklich nicht nur in der Zukunft auf, sondern manifestieren zudem im Hier und Jetzt einen Mangel! Denn wir konzentrieren uns doch nur dann auf unsere Wünsche, wenn wir das Gefühl haben, dass es uns an etwas fehlt. Und genau dieser Mangel wird uns dann im Außen gespiegelt. Ich wüsche mir, dass die Beiträge dieser BALANCE-Ausgabe dazu beitragen, dass Sie erkennen können, in wie vielfältiger Hinsicht Sie schon jetzt viel reicher sind, als Ihnen das vielleicht bewusst ist.

Herzlichst Ihre

Aktuell

4

Hara Awareness Massage

5

Hara – Die Kraft aus der Mitte Paartherapie Dem Glück eine Chance geben statt der Liebe davonlaufen Medientipps

9

Adressen aus unserer Region

10

Ortho-Bionomy

12

Eine sanfte ganzheitliche Körperarbeit Who is Who in NRW!

14

Du sollst nicht begehren

16

deines Nächsten Haus Veranstaltungskalender

20

Schwache Männer –

24

starke Frauen? Vom Unverständnis zwischen den Geschlechtern Gaumenschmaus für

Anke Schmitz

6

26

Pferd und Reiter Gesunder Genuss für Mensch und Tier

Literatur, Meditationen, Cd’s Lichtwesen Essenzen Ingrid Auer Engelessenzen AURA SOMA, Engel, Elfen Pendel, Steine & Kristalle Karten, Magie, Numerologie Shiatsu, Reiki, Feng Shui Zen, Spirituelle Kunst, Statuen Karten, Mandalas, Tarot Ätherische Öle, Räucherwerk Kerzen, Tee, Homöopathie

6/2010

Info-Börse

28

BALANCE Newsletter

29

Gewinnspiel Vorschau / Impressum www.balance-online.de

30 3


aktuell

Spektrum an Methoden zur Therapie und zur Lebenshilfe macht die Messe erlebbar. Ein Gang über die Messe ist ein Fest für die Sinne! Über alternative Heilmethoden informieren Heilpraktiker, Heiler oder Therapeuten. Viele Aussteller bieten Ausbildungen zur Selbsthilfe an, so wie z.B. die Vietnamesische Gesichts Reflexzonen Massage, Selbsthypnose. Tageskarte 8 € www.natuerlichlebenkoeln.de Gesundheit & Wellness alternatives Heilen im Engelshof Köln Porz Westhoven Bereits zum dritten Mal finden am 5. und 6. Februar 2011 die Erlebnistage „Gesundheit & Wellness – alternatives Heilen” im Engelshof in Köln Porz Westhoven statt. Zwischen 11 und 18 Uhr ist die Veranstaltung für die Besucher geöffnet. 50 Aussteller stellen ihre Produkte sowie Angebote vor. Täglich finden 40 Vorträge oder Workshops statt. Zahlreiche Aktivstände bieten Kurzbehandlungen oder Beratungen vor Ort an. Der ganzheitliche Gedanke, der den Menschen als Einheit aus Körper, Seele und Geist würdigt, steht im Mittelpunkt der Erlebnistage. Ein breites

Das Matrix-Team

Matrix Transformation® Bewusstsein erschafft Realität Martina und Frank Klimpel, Matrix Transformation Trainer. Die Themen Gesundheit und persönliche Entwicklung begleiten die beiden schon viele Jahre. Ihre Seminare, Workshops und Einzelcoachings werden von Menschen jeden Alters

besucht, die ihr Leben selbstbestimmt und bewusst gestalten wollen. In der persönlichen Matrix finden wir Informationen über den physischen Körper, unsere Vergangenheit, unsere Überzeugungen, unsere Emotionen und Wünsche, unsere seelischen Regungen. Matrix Transformation® ist eine praktische Anwendung der Quantenphysik, der zufolge jede Realität als Energie und Schwingung beschrieben werden kann. Charakteristik der Methode ist die gleichzeitige Verbindung von 2 Punkten am Körper bzw. Energiefeld des Menschen und die Einwirkung mittels Intention und Bewusstsein. Durch die leicht zu lernende 2-Punkte-Methode kann man körperliche, emotionale und allgemeine Lebensthemen schnell und einfach transformieren. Es lohnt sich, die verblüffende Wirkung der 2 Punkte Methode selbst zu erleben. Gelegenheit dazu bietet sich bei kostenlosen Erlebnisabenden von Martina und Frank Klimpel. Ein Highlight unter den Veranstaltungen sind die Erlebnis-Workshops, die jeweils mit maximal 20 Personen stattfinden. Info, Anmeldung und Termine u.a. in Bochum, Bonn, Düsseldorf und Köln unter: www.matrix-transformation.net

Ayurveda Naturheilmittel von apimanu

®

Ohne Chemie und Nebenwirkungen

Bei Diabetes, Depression & Angststörung, Bluthochdruck, Lebererkrankungen, Übergewicht www.apimanu.com

Ich freu mich drauf!

01803 22 44 20 (Mo-Fr. 09.00h bis 17.00h) 9 ct./ Minute aus dem dt. Festnetz

apimanu Naturheilmittel sind Diätische Lebensmittel für besondere medizinische Zwecken gemäß den einschlägigen EU Regelungen.

4

www.balance-online.de

6/2010


Titel

Hara Awareness Massage Hara – Die Kraft aus der Mitte! Unsere Mitte zu spüren und zu wissen, wer wir im Innersten sind, hilft uns auf unseren eigenen Füßen zu stehen und dem Leben selbstbewusst und offen zu begegnen. Manchmal ist unser Bauch dem Kopf einen Schritt voraus. Wenn wir verliebt sind, melden sich die Schmetterlinge im Bauch. Läuft mal alles schief, haben wir Wut im Bauch. Und die besten Entscheidungen sind oft die, die wir aus dem Bauch heraus treffen. Unser Bauchgefühl gibt uns klare Botschaften über unsere Bedürfnisse, was stimmig für uns ist und was zu tun ist. Durch übermäßige Anpassung haben wir verlernt, diese innere Stimme wahrzunehmen und nach ihr zu handeln. Dieser innere Konflikt manifestiert sich körperlich als Anspannung und energetische Blockaden im Bauch und in der Wirbelsäule. Es fällt uns schwer, tief und entspannt in den Bauch zu atmen. Dadurch verlieren wir die Verbindung zu unserer eigenen Kraft und orientieren uns zu sehr im Außen. Im Beruf, in unserer Partnerschaft oder in unseren täglichen Beziehungen geraten wir leichter in emotionale Abhängigkeit. Hara Awareness ist ein spielerischer und leichter Weg, den gesunden Kontakt zu unserer eigenen Mitte über Körper- und Bewusstseinsarbeit wieder herzustellen. Wir entwickeln ein gutes Gefühl zu uns selbst.

©Uwe Würzburger

die Verdauung zuständig. Er ist ein komplexes und intelligentes Organ, das auch auf unser Gefühlsleben Einfluss hat. Das sogenannte Bauchhirn enthält Millionen von Nervenzellen und produziert wichtige Botenstoffe für unser Gehirn, sogenannte Glückshormone die Glücksgefühle und Wohlbefinden hervorrufen. Der Bauch ist auch der Sitz unseres Immunsystems. 80% der Immunzellen befinden sich im Darm. Um diese Funktionen ausführen zu können, brauchen wir eine gesunde Bauchatmung und energetische Fülle. Unter Stress jedoch wird die Bauchatmung flach oder komplett ausgeschaltet. Unser System «hängt» sich auf und statt sich wieder zu entspannen, bleibt es in einem andauernden Spannungszustand.

Der Bauch – ein zentraler Platz für die Selbstregulation des Körpers

Wie die Samurai mit Stress umgehen

Ist unser Bauch blockiert, werden wichtige Körperfunktionen nur mangelhaft ausgeführt. Unser Darm z.B. ist keineswegs nur für

Ein wichtiger Teil in den asiatischen Kampfkünsten besteht darin, einen guten Kontakt zur Erde herzustellen und ihn energetisch zu

nutzen. Das hilft, selbst in Momenten größter Gefahr, entspannt zu bleiben. Wenn wir uns gestresst und ängstlich fühlen, tendieren wir dazu «den Boden unter den Füßen» zu verlieren. Eine gute Erdung hilft Spannung abzuleiten und in unserer Kraft zu bleiben. Auch Emotionen brauchen ein Zuhause Ein Verbundensein mit unserem Hara und eine gute Erdung ermöglichen uns, Emotionen in unser Bewusstsein aufsteigen zu lassen, ohne uns in ihnen zu verlieren oder von ihnen überflutet zu werden. Ein gesundes Hara gibt unseren Emotionen einen ruhenden Halt – «die Stille im Sturm». So können wir fühlen, was ist, und gleichzeitig entspannt bleiben. Die Ausbildung in Hara Awareness Massage beginnt am 25. Januar 2011 in der UTA Akademie in Köln mit Anando Würzburger. Weitere Informationen: UTA Akademie, Venloer Straße 5-7, 50672 Köln; Tel. 0221933 334-0; www.uta-akademie.de

Mobile Massage Urlaub für Körper, Geist und Seele Raum D'dorf · Tel. 0172 - 20 94 378 • auch als Geschenkgutschein

6/2010

www.balance-online.de

5


Paarberatung Dem Glück eine Chance geben statt der Liebe davonlaufen Unsere Partner sind nicht dazu da, um uns glücklich zu machen. (Liz Greene, Psychologin u. Astrologin)

W

er diese Botschaft begriffen hat, kann in seiner Paarbeziehung echte Harmonie erleben. Wo statt gegenseitigen Erwartungen Verständnis und Toleranz vorherrschen, gibt es weniger Druck und Enttäuschung und mehr Entspannung, Offenheit und Freiheit. Auf einem solchen Nährboden entfaltet sich Liebe. Solange wir den anderen für unser Glück oder Unglücklichsein verantwortlich machen, scheitern wir. Jeder Versuch, den Partner zu bewerten, zu verändern oder zu unseren Zwecken zu manipulieren, blockiert die Liebe. Wir selbst sind zuständig für unser eigenes Glück und es liegt allein in unserer Hand, wie wir unser Leben und unsere Beziehungen leben. Jeder Mensch will geliebt werden. Wenn wir diesen Anspruch für uns jedoch nicht als oberste Priorität setzen, sondern uns statt dessen bemühen, unsere eigene Liebesfähigkeit auszubauen, haben wir eine unglaubliche Chance, im Leben wirklich glücklich zu werden. Beziehungskrisen als Chance Wer Beziehungskrisen als Chancen verstehen und annehmen kann, wird sich entwickeln und zum Wachstum des Partners beitragen – vorausgesetzt dieser ist einverstanden. Wir alle haben unsere Lektionen im Leben zu lernen. Durch Krisen – übrigens nicht nur in der Partnerschaft, werden wir auf uns selbst zurück 6

geworfen. Wir werden so lange mit unseren Schatten konfrontiert, bis wir die Lektion gelernt haben. Die spirituelle Paarberatung basiert auf solchen Annahmen und Erklärungsversuchen. Sie bietet sich an für Paare, die sich im Rahmen ihres Coachings auf spirituelle Aspekte einlassen wollen. Wichtige Voraussetzung ist, wie bei jeder Therapie, den passenden Berater oder die richtige Beraterin zu finden, die das Paar gemäß seinen Bedürfnissen begleiten. Verbindlichkeit ist out Wenn wir das Paar als Zukunft der Gesellschaft betrachten, sieht unsere Zukunft eher düster aus. Jede zweite Ehe in Deutschland wird geschieden. Die emotionale Bedürftigkeit zahlreicher Scheidungskinder, die materielle Not vieler Alleinerziehender sowie zerfallende Familiengefüge sprechen für sich. Es besteht dringender Handlungsbedarf, und der darf nicht global ansetzen, sondern bei der Stärkung und Unterstützung der kleinsten Einheit unserer Gesellschaft: beim Individuum, bei der Zweierbeziehung, in der Familie. Mittlerweile finden sich Paare zu Lebensabschnittsgemeinschaften an Stelle von Gemeinschaften fürs Leben. Verbindlichkeit ist out. Unabhängigkeit, Selbstverwirklichung, Spaß um jeden Preis und Ich-will-haben gelten als elementare Forderungen, wenn es um die Bedürfnisbefriedigung des Einzelnen geht. Wer oder was dabei auf der Strecke bleibt, ist nebensächlich. Fatal ist, dass diese Zielvorstellungen auch mit in die Partnerschaft übernommen werden.

www.balance-online.de

Codexe und Lebensgrundlagen wie „bis dass der Tod euch scheidet“ oder „in guten wie in schlechten Zeiten“, die sich auf das Paar als Gemeinschaft beziehen, haben scheinbar ihre Bedeutung verloren. Unsere Welt ist schnelllebig und oberflächlich, laut, spektakulär und exhibitionistisch geworden. Von Achtsamkeit, Tiefgang und Intimsphäre kaum eine Spur. Dieser Zeitgeist durchweht auch die Beziehungswelt. Stars und Sternchen machen es uns vor, und die Masse nimmt genüsslich Anteil: Blitzhochzeiten und Traumhochzeiten am Fließband. Dieselben Paare veranstalten oft nur kurze Zeit danach Rosenkriege und Beziehungs-Schlammschlachten. Auch im privaten Bereich findet man eine solche Hire and fire-Mentalität in der Ehe immer öfter. Bei den ersten Meinungsverschiedenheiten wird die Beziehung in Frage gestellt und schlimmstenfalls ihr Todesurteil verkündet. Hop oder top – wenn etwas nicht passt, wird es kurzerhand hingeschmissen: Das mache ich nicht mit! So habe ich mir das nicht vorgestellt! Am Anfang warst du ganz anders! Am Anfang warst du ganz anders! Das stimmt! Am Anfang sind Mann und Frau wirklich ganz anders. Die rosarote Zeit des Verliebtseins ist ein Ausnahmezustand, der fast manischen Charakter hat: man braucht nicht mehr zu schlafen, man lebt von Luft und Liebe, die Hormone spielen verrückt, man zeigt sein allerschönstes Sonntagsgesicht und nimmt beim Partner – vor Liebe blind – nur die Schokoladenseite wahr. Seine Macken

6/2010


Titel

sind liebenswert oder sexy, man will und liebt ihn genauso wie er ist, das Leben ist wie ein Traum. Die verliebte Hoch-Zeit dauert meist so lange an, bis die kalte Dusche des Alltags eine Menge Illusionen hinweg spült: plötzlich erscheinen die Macken des Partners nicht mehr so liebenswert, die Schokoladenseite schmilzt dahin und übrig bleiben die „wahren“ Gesichter. Dann ist das „Lieben“ gar nicht mehr so einfach. Obwohl es kein Geheimnis ist, dass die verliebte Phase vorübergehender Natur ist, halten viele Paare an dem Irrglauben fest, die Euphorie müsse ein ganzes Leben lang anhalten. Wenn diese Scheinwahrheit bröckelt, steigt das Bestreben, den Partner ändern zu wollen. Gleichzeitig werden die Anforderungen des täglichen Lebens total unterschätzt und Alltagspflichten und -nöte herab gespielt oder ignoriert. Was bleibt, sind Enttäuschung, Schuldzuweisung, Hilflosigkeit und Verzweiflung. Latente Frustration bis hin zu Hass und Aggression breiten sich aus, und das Ehe-Schiff segelt zielstrebig in Richtung Untergang – wenn das Ruder nicht rechtzeitig herum gerissen wird.

Es ist kein Zufall, in wen wir uns verlieben Die intime Begegnung mit einem bestimmten Menschen hat etwas mit unserem Lebensplan und der Strategie unseres Schicksals zu tun. Sich verlieben soll der Einstieg sein zu einer tiefen, tragfähigen Beziehung, in der sich Liebe entwickeln kann, die wiederum Grundlage bildet für die Gründung und Entfaltung einer gesunden Familie. Das ist ein Lebens-Auftrag, der ernsthaft und verantwortungsbewusst erfüllt werden will. Zu oft wird dieser Entwicklung keine echte Chance gegeben, weil ihre Wichtigkeit nicht erkannt und ihr dementsprechend der angemessene Raum und die nötige Zeit nicht zugebilligt wird. Liebe ist ein Geschenk, das Aufmerksamkeit und sorgfältige Pflege braucht. In der Praxis erscheint Liebe dagegen als so „selbst­verständlich“, dass es den Menschen überhaupt nicht in den Sinn kommt, sie in Dankbarkeit wertzuschätzen. Stattdessen bestimmen Ungeduld, unrealistische Erwartungshaltung, überzogene Forderungen und egozentrische Ansprü-

che die Partnerschaft und reduzieren die Gelegenheit, gemeinsam in Liebe zu wachsen und Entwicklung zuzulassen, auf ein Minimum. Wenn das ICH sich zu breit macht, hat das DU es schwer, zu einem ausgewogenen WIR beizutragen. Viele Paare sehen die Problematik und erkennen, dass sie alleine nicht weiter kommen. Manche ringen sich dazu durch, sich professionelle Unterstützung zu holen, obwohl sie es peinlich finden, vor andern zugeben zu müssen, dass sie Probleme haben. Andere lehnen Hilfe von Dritten prinzipiell ab. Sie achten sehr auf ihre perfekte Fassade und vertreten die Ansicht: was innerhalb der eigenen vier Wände passiert, geht niemand was an. Nichts darf ihre heile Welt in Frage stellen. Lieber machen sie gute Mine zum bösen Spiel um jeden Preis. Wieder andere Paare sind der Überzeugung, dass sie „das allein hinkriegen“, oder dass ihnen sowieso keiner helfen kann. Vor allem Männer vertreten die Ansicht, dass sie sich doch nicht von irgendeinem „Psycho“ sagen lassen, was sie zu tun haben.

Ganzheitliche Berufe in Therapie und Coaching HeilpraktikerIn / GesundheitsberaterIn HeilpraktikerIn für Psychotherapie / Psychologische BeraterIn Systemischer Coach (DVNLP) / NLP für Psychotherapie und Coaching Wir informieren über Ausbildungswege, Berufsbilder, Marktchancen. Förderung über „Bildungsscheck NRW“ und „Prämiengutschein“ möglich. – Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch oder ‚schnuppern‘ Sie kostenfrei in unseren Unterricht! Praxisorientierte nebenberufliche Aus- und Weiterbildung zu fairen Bedingungen. Angenehme Lernatmosphäre, professionelles Team, seit 1995 in Düsseldorf Mi. 19.01.2011, 18.30 Uhr Infoabend zur Ausbildung zum/r staatlich geprüften Heilpraktiker/In oder Heilpraktiker/In Psychotherapie Kostenfreie Infoabende jeweils 18.30-20.00 Uhr (telef. Anm. erbeten): Fr., 21.01.2011 Ohrakupunktur, Do., 03.02.2011 EFT-Klopfakupressur, Fr. 11.02.2011 Trauerbegleitung, Fr. 18.02.2011 Bach-Blüten Therapie/Berater Fordern Sie unser aktuelles Kursprogramm an! Schule für ganzheitliche Körper- und Psychotherapie Kurfürstenstr. 14 · 40211 Düsseldorf · Tel. 02 11 / 500 87 80 · Fax 500 87 82 www.heilpraktikerschule-duesseldorf.de

6/2010

www.balance-online.de

7


Titel

Eine weitere Kategorie ist das Paar, das handfeste Probleme in der Beziehung sorgfältig ignoriert, leugnet, vor sich herschiebt, tabuisiert, beschönigt oder unterschätzt. Das ist oft hochexplosiver Stoff, den die Paare mit sich herum schleppen – ohne es zu ahnen. Interessanterweise können Paare, die spirituell orientiert sind, leichter zu ihren Problemen stehen. Sie gehen offener damit um und sind eher bereit, an sich selbst und an ihrer Beziehung zu arbeiten. Die weitreichenden und nachhaltig negativen Auswirkungen von unbewältigten Beziehungsproblemen müssen stärker ins Bewusstsein der Betroffenen gerückt werden. Gleichzeitig ist es erforderlich, über Gegenmaßnahmen aufzuklären und mögliche Lösungswege aufzuzeigen. Neben der persönlichen Verantwortung des Einzelnen sehe ich hier eine gesellschaftliche Mitverantwortlichkeit – wobei der Verweis an Beratungsstellen nicht ausreicht. Institutionen wie Caritas & Co. sind in der Regel überlaufen, betroffene Menschen warten oft monatelang auf einen Termin. Hinzu kommt, dass die Anzahl der bewilligten Termine deutlich begrenzt ist. Wenn das Problem innerhalb einer Frist nicht geregelt wurde, kommt von den Sozialarbeitern oft nur ein hilfloses Schulterzucken: sie sind an ihre Vorgaben gebunden. Paarberatung – ob klassisch oder spirituell – muss etabliert werden Das Angebot an Begleitung, Coaching oder Unterstützung für Paare sollte so selbstverständlich sein wie der Zahnarzt oder Friseur um die Ecke. Paarprobleme bedeuten für das Paar eine Herausforderung, der es sich stellen muss, und die es nicht durch Schuldzuweisungen an Staat und Gesellschaft von sich weisen darf. Menschen müssen dazu angehalten werden, mit ihren persönlichen Belangen verantwortungsbewusster umzugehen. Dazu gehört auch das Setzen von Prioritäten, wenn es um das Geldausgeben geht. Professionelle kompetente Beratung kostet Geld: Eine Investition, die sich lohnt, vor allem wenn man sie den Scheidungskosten gegenüber stellt. 8

Ich bin der festen Überzeugung, dass unsere Beziehungswelt ein großes Stück heiler wäre – und damit unsere ganze Gesellschaft gesünder, wenn Paarberatung so selbstverständlich sein dürfte wie der Jahres-Check beim Arzt oder Supervision im Berufsleben. Ich will den Paarhimmel nicht nur in dunklen Tönen malen. Die hellen und freundlichen Farben sind auch da. Eheund Paarberatung muss ja nicht nur nach einem akuten Ereignis oder in einer bedrohlichen Situation stattfinden. Sie kann auch die Qualität von Sich-etwas-gönnen annehmen. Es kann hilfreich und wohltuend sein, die Partnerschaft regelmäßig zu pflegen: etwa im Sinne einer Kosmetikbehandlung oder Entspannungsmassage für die Beziehungsseele. So wie wir unserem Körper etwas Gutes tun oder – pardon – unser Auto pflegen, will auch unsere Beziehung gehegt und umsorgt werden. Den Vergleich mit dem Auto finde ich treffend: wenn der Motor ein verdächtiges Geräusch macht, wird dem umgehend nachgegangen. Vor allem Männer hören sofort die leiseste Veränderung und rennen in die Werkstatt um sie abzuklären. Zwischenmenschliche Misstöne werden dagegen ganz leicht überhört. Selbst wenn der Ehe-Motor qualmt oder der Beziehungsauspuff kurz vor dem Abfallen ist, wird abgewartet, bis sich die Lage von alleine entspannt … Oder man nimmt sich einen Mietwagen, damit man von der Misere nichts mitbekommt. Es ist ganz klar möglich, bei Beziehungsproblemen auch ohne Hilfe von außen auszukommen: wenn beide Partner bereit und fähig sind, sich im Gespräch konstruktiv auseinanderzusetzen, sich selbst zu öffnen und den andern wahrzunehmen und anzunehmen wie er ist. Das Gespräch ist die Grundlage jeder Partnerschaft Worte sind das Mittel, den anderen zu erreichen und ihm zu zeigen, was sich in unserem Innern abspielt. Mit Worten kann man Gefühle auslösen, die die Seele berühren. Vielleicht ist das mit ein Grund, weshalb sich viele Männer so schwer damit

www.balance-online.de

tun, ihre inneren Regungen zu zeigen und über ihre Gefühle zu sprechen. Frauen sind scheinbar intensiver mit ihrer Seele verbunden, was ihnen den Zugang zu ihren Gefühlen leichter macht. Ausnahmen gibt es natürlich auf beiden Seiten. Spirituelle Paarberatung schenkt den Seelen mit ihren Verwundungen und Bedürfnissen besonderes Augenmerk. Das Potential zur Entfaltung der Beziehungsseele trägt das Paar in der Regel in sich selbst. In der spirituellen Begleitung geht es darum herauszufinden, welche neuen oder alten Verletzungen kuriert werden wollen, um Heilwerden zu ermöglichen. Und es geht darum, besser zu erkennen, was das Lebensthema des einen Partners mit dem des anderen zu tun hat. Daraus kann abgeleitet werden, was das Paar braucht, um die Entwicklung des einzelnen sowie das gemeinsame Wachstum wohlwollend und liebevoll zu fördern. Die Wege zu innerer und äußerer Zufriedenheit und Harmonie sind so individuell wie das Paar selbst. Spirituelle Paarberatung kann ein spannender Prozess sein auf der Reise zu sich selbst Wenn wir uns vor Augen halten, dass jeder Mensch, der uns auf unserem Lebensweg begegnet, ein „kleiner Buddha“ ist, kann es eine reizvolle Übung sein herauszufinden: Was ist die Botschaft meines Partners? Was will mich die Beziehung lehren? Oder ist es doch nur Zufall, dass wir uns getroffen haben? Edit-Marlen Weis Jahrgang 1961, Sozialpsychologin M.A., Personalentwicklerin, Erwachsenenbildnerin, Mental-Coach. Tätig als Einzel- und Paarberaterin und Kommunikationstrainerin in eigener Praxis „Mental plus“, Psychologische Beratung & Fortbildung, in Mülheim an der Ruhr, Leineweberstraße 50, Tel. 0208456 96 86 kontakt@mental-plus.info www.liebeskummer-nrw.info Um das flüssige Lesen des Textes zu gewährleisten, wurde bei Personenbenennungen die „männliche“ Form gewählt, was in keiner Weise eine Diskriminierung des „weiblichen“ Pendants bedeuten soll.

6/2010


Medientipps

Robert Betz

Peter Michael Dieckmann

Sonja Ariel von Staden

So wird der Mann ein Mann

Bodybuilding für die Seele

Wie Männer wieder Freude am Mann-Sein finden

Training unserer spirituellen und emotionalen Fähigkeiten

Sternentore Karten Botschaften aus der Lichtquelle 36 Karten & Leporello

288 S., Integral Verlag ISBN 978-3778792186 € 18,99 Welche Gedanken „denkt“ es in Ihnen? DenIn seinem neuesten Buch „So wird der Mann ein Mann!“ zeigt der Psychologe Robert Betz den Männern auf, wie sie sich selbst einen harten Weg erschaffen haben, der von körperlicher Erschöpfung, unzähligen körperlichen Beschwerden, schlaflosen Nächten mit Angst- und Panikattacken, bis Burnout und Depression gepflastert ist und viele von ihnen heute in eine tiefgreifende Sinnkrise geführt hat. Da Männer in der Regel nicht so gerne und nicht so viel lesen wie Frauen, hat der Autor es geschafft, ein umfassendes, und doch leicht verständliches Bild vom heutigen Mann zu zeichnen, in dem sich viele Männer wiedererkennen und verstanden fühlen. Er zeigt nicht nur auf, wie und warum der Mann heute in einer der vielen Sackgassen bzw. Krisen landet, sondern leitet den Leser an, wie er sich Schritt für Schritt zu einem neuen Mann-Sein bewegen kann mit Freude an sich, an der Arbeit, am Allein-Sein und am Zusammensein mit einer Frau. Ein Buch, in dem sich nicht nur Männer selbst erkennen und verstehen werden, sondern das auch das Herz vieler Frauen wieder für ihren Mann öffnet. Anna Ulrich

Taschenbuch, 320 S. Goldmann Verlag ISBN 978-3442219247 € 8,99 Der Weg zu emotionalem und spirituellem Wachstum – ein humorvoller Erfahrungsbericht Muskeln verkümmern, wenn wir sie nicht beanspruchen. Das gilt aus Sicht des Reiki-Meisters Peter-Michael Dieckmann in einem ganzheitlichen Sinn auch für die Kräfte unserer Seele. Mitreißend und humorvoll schildert Dieckmann, wie wir unsere seelischen Kräfte achten, pflegen und trainieren können und wie Dankbarkeit, Zuversicht und Liebe daraus erwachsen. Anhand von Alltagsbeispielen zeigt der Autor, wie man seelische Energie aufbaut. Und dank seiner Glaubwürdigkeit überträgt sich diese positive Haltung unmittelbar auf den Leser. Meditationstexte und Übungsvorschläge verstärken den Praxisnutzen. Über den Autor Peter Michael Dieckmann, 1961 in Duisburg geboren, ist Hauptkommissar bei der Kriminalpolizei und war viele Jahre Zielfahnder. Als „harter Junge“ eines Mobilen Einsatzkommandos zählten für ihn nur Fakten, mitunter sogar die Fäuste. Zu seiner eigenen Überraschung entdeckte er in Reiki-Seminaren die eigene Sensibilität. Heute veranstaltet Peter Michael Dieckmann als Reikilehrer Seminare und Workshops. Er wohnt mit seiner Frau Karina im Ruhrgebiet.

Schirner Verlag ISBN 978-3897679474 € 16,95 Das Kartenset zum gleichnamigen Buch bringt in den Menschen, die offen für Wunder sind, die Verbindung zur Quelle wieder in Schwingung. Oft spüren sie intuitiv, welches Sternentor für sie wichtig ist und die Antworten fließen. Wenn sie für einen Kontakt bereit ist, kann sich die Seele sofort wieder mit ihrem Ursprung verbinden. Die Botschaft der Quelle dringt tief ins Herz der Betrachter und erfüllt sie mit Energie, Gnade, Demut und essenziellem Wissen. Sternentore verbinden die Menschen Schritt für Schritt mit ihrer tiefsten Weisheit. Die Sternentore tragen jeweils schlüssige Botschaften in sich, die jedoch zusammen eine sehr vielfältige Möglichkeit der Weiterentwicklung bieten, da sie sich gegenseitig unterstützen und ergänzen. Mit den Sternentoren kann man intuitiv einen Spiegel der eigenen Entwicklung erhalten, um sich dessen bewusst zu werden, welches Thema gerade wichtig ist, und sich damit zu befassen. Man kann sich von den Farben der Bilder inspirieren lassen und sich für ein besonderes Lebensthema Kraft holen. Auf diese Weise spielen Körper, Geist und Seele gemeinsam ein wunderbares »Spiel des Lebens«. Die SternentorBilder vereinen eine intensive Energie und Leuchtkraft mit göttlichen Schriftzeichen, die ihr durchgegeben werden und die als direkter Kanal zur Quelle allen Seins dienen.

Praxis für Körperarbeit und ganzheitlich integratives Atmen Soma – Rückenstärkung für Körper und Seele Die Soma-Methode stellt eine ganzheitliche Körperbehandlung dar, die an den Ursachen vieler körperlicher Probleme ansetzt, den hartnäckigen Muskelverspannungen und Verklebungen der Muskelhäute (Faszien), um hier eine tiefgehende und anhaltende Lösung zu erreichen. Die Therapie besteht aus 10 grundlegenden Sitzungen, die den gesamten Körper durch Tiefengewebsmanipulation wieder natürlich aufbauen und dabei auch das Nervensystem positiv beeinflussen. Gezielte Griffe am Bindegewebe, an den Muskeln und ihren Hüllen bewirken Veränderungen der Körperstruktur. SOMA verbessert die Körperhaltung und bewirkt eine erhebliche Entlastung der Rückenmuskulatur. Eigenes Selbstvertrauen, Kreativität und gefühlsmäßiges Erleben werden in neuer Intensität erfahren.

6/2010

Ganzheitlich integratives Atmen Der bewusste verbundene Atem hilft, alte Glaubenssätze und emotionale Blockaden sichtbar zu machen, um sie dann annehmen und loslassen zu können. Die Energie kann wieder fließen und unsere Gedanken und Verhaltensweisen, die mit dem entsprechenden Thema verbunden waren, verändern sich, werden leichter und freier. Ich freue mich auf Sie!

Sylvia Stahnke

Praxis für Körperarbeit und ganzheitlich integratives Atmen Sylvia Stahnke Fuldastraße 17 · 47051 Duisburg Tel. 0203 - 98 49 402 www.soma-koerperarbeit.com

www.balance-online.de

9


Adressen aus unserer Region

Praxis für Psychologische Beratung & Fortbildung Ehe- und Paarberatung Leineweberstr. 50 45468 Mülheim an der Ruhr Tel. 0208 - 456 96 86 www.liebeskummer-nrw.info

MEDITATION

auf das innere Licht und den inneren Klang Jeden Freitagabend 19:15 Uhr, SINNESWANDEL

Düsseldorf Hohenzollerstr. 15

Kontakt: Erika Quednau 0173 / 83 89 071 Wissenschaft der Spiritualität e.V.

www.wds-online.eu

PLZ 40... Bert Schulte, Heilpraktiker 40210 Düsseldorf, Alexanderstr. 25 Tel. 0179-20 98 347 · www.bert-schulte.de • Craniosacrale Therapie – sanfte Körpertherapie für Schädel (Cranium), Wirbelsäule und Kreuzbein (Sacrum) • Wirbelsäulenbehandlung nach D. Dorn • Trauma Therapie nach P. Levine

Kinderyoga mit Lydia Riedewald www.yogabaerchen.de 40477 Düsseldorf · Kaiserswerther Str. 6 Tel: 0163 - 409 61 65 Mail: info@yogabaerchen.de • Entwicklung des Körpergefühls durch Yogaübungen • zur Ruhe finden mit Entspannungsübungen • Atemwahrnehmung zum besseren Körperbewusstsein

Praxis für Naturheilkunde
Andrea Eickhoff, Heilpraktikerin
, Stresemannstr. 7 40210 Düsseldorf, Tel. 0211-1654222
 www.naturheilkunde-eickhoff.de
 • Ohrakupunktur nach Jan Seeber • Wirbelsäulentherapie nach Dorn/Breuss • Reflexzonentherapie am Fuß • Allergiebehandlungen • Heilfastenbegleitung

Neue Wege entdecken -Silke Steinrück Beratung-Coaching-Therapie Alt-Heerdt 82, 40549 Düsseldorf, Tel. 0211-50650002, www.SST-Coaching.de E-Mail: Info@SST-Coaching.de • Psychologische Beratung & Therapie • Coaching • Persönlichkeitsentwicklung • Psychosynthese • Stress- und Burnoutprävention/ -bewältigung

Praxis für Psychotherapie und Naturheilkunde Ursa Mebus, Heilpraktikerin Schirmerstr. 18, 40211 Düsseldorf Tel. 0211-733 56 75, www.ursa-mebus.de • Medizinische + Psychotherapeutische Hypnose • Ganzheitl. Integrative Atemtherapie/Rebirthing • Entspannungs- + Heilmassagen • Fußreflexzonenmassagen

tief bewegt - Massagen und Energiearbeit Lüderitzstraße 15, 40595 Düsseldorf Tel. 0211-758 49 272 www.tiefbewegt.com • Esalen® Massagen • Fußreflexmassagen • KoBe- energetische Kopfmassagen • reiki-Behandlungen

Sinneswandel - Zentrum für Persönlichkeitsentwicklung und Entspannung
Katrin Hagemann & Ulrike Busch
 Hohenzollernstraße 15, 40211 Düsseldorf
 Tel. 0211-6010444, www.sinneswandelweb.de 
 • Entspannungsanwendungen (Reiki...) • Beratung + Coaching (NLP, gesundheitspraktisch) • Babyzeichen Kurse + Workshops • Raumvermietung (f. Kurse, Beratung, Massage, Seminare) • Körpertherapie + Mediation Lichtinsel Ameera 
 40233 Düsseldorf, Gerresheimer Str. 82
 Gabriele Haferkorn
Tel. 0211-17 83 75 23
 • Neu: Aufbau einer Gruppe - Vorbereitung auf 2012
 • Übungen und Meditationen u.a. aus Huna Vita • Venusenergie, Quantenheilung, Engelenergie 


Kristall- und Begegnungsgarten Astrid Heinen Feuerbachweg 18, 40724 Hilden Tel. 02103-69453 • Meditation • Spiritualität • Erdheilung PLZ 41... Petra Kamp, Heilpraktikerin Beller Hecke 28 41199 Mönchengladbach Tel.: 02166-123751, www.healing-concept.de • Klass. Homöopathie • Ohrakupunktur • Heilpraktikerausbildung Ulrike Paulmann Erlinghäuser 
 Heilpraktikerin, Reiki-Meisterin/Lehrerin 
 Holzweilerstr. 26, 41812 Erkelenz 
 Tel. 02164-94 23 58 
 • Reinkarnationstherapie nach Dr. J. E. Sigdell • Wirbelsäulentherapie nach Dorn/Breuss • Bachblütentherapie • Familienstellen

www.heilpraktiker-im-netz.de Die Plattform für Heilpraktiker, Schüler und Patienten

10

www.balance-online.de

6/2010


Wir stellen vor

Mobile TierHeilpraxis Stephanie Rosen 
 Dalheimer Klosterhof, 41844 Wegberg, Tel. 02436-438 667, www.meine-heile-welt.de 
 • klassische Homöopathie • Bachblüten-Therapie • Reiki • Tierkommunikation Reiki & Geistiges Heilen Evelin Michel-Schmidt Reiki Meisterin/-Lehrerin Tel. 02182-17199, www.ems-reiki-balance.de • Ausbildung in Köln und Grevenbroich 1.-7. Reiki-Grad + Anwendungen • Geistiges Heilen Ausbildung, Ritualarbeit, Energetische Körper-Balance • Progressive Muskelentspannung PLZ 45… TierHeilpraktikerin & TierKommunikatorin
 Tina Hillebrand, Zur alten Fähre 4, 45219 Essen
 Tel. 02054 - 87 41 20
 www.tiere-anders-behandeln.de E-mail: post@tiere-anders-behandeln.de • TierKommunikation • Homöopathie • Hausbesuche • Sterbebegleitung • Seminare/Abendvorträge Ma’Maha-Schule im Gesundheits-Zentrum „GG“
Inh. Brigitte Schult, Krusenkamp 28a, 45964 Gladbeck
Tel. 02043 - 275795
 www.ma-maha.eu • Ma’Maha-Heilung im Lichte GOTTES • Chakra-Regenbogen-Heilung • „Akt der Befreiung“ mit Mutter Maria PLZ 46… TOGRAM-COLLEGE Inh. Margot Fuchs
 Ritterstr. 9, 46483 Wesel
Tel. 0281-163 79 55, www.togram.de • Psychologische/n Berater/In • Heilpraktiker/Psychotherapie • Entspannungs-Pädagoge/in • Heiler- u. Medium-Ausbildung • Anerkannte Ausbildung vom DGH • Workshops und Seminare im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung und Ich-Stärkung PLZ 47... Praxis für Naturheilkunde auf dem Schloss in 47638 Straelen, Rathausstraße 48, 028349430336, Annette Vogt HP www.annette-vogt.de • ganzheitliche Therapie, Kindersprechstunde, • jeden 1. und 3. Dienstag im Monat 19 h Meditation – ein Abend für die Heilung PLZ 59... „Kinesiologie-Institut“ Yamini Kölzer-Wilbers 59387 Ascheberg-Davensberg Tel. 02593 - 95 11 81 Fax 82 info@kinesiologie-institut.net www.kinesiologie-institut.net Ausbildungen, Seminare & Einzelberatungen

6/2010

Neu: die umweltfreundliche Textilreinigung von Fred Butler Jetzt können alle Textilien von der Krawatte bis zum Abendkleid aufatmen. Ab sofort bietet Fred Butler, ein Tochterunternehmen der Linde Group, seine umweltfreundliche Reinigung per Versand an – und zwar deutschlandweit. So kommen alle Menschen, die nicht in der Nähe eines Fred Butler Shops wohnen, nun in den Genuss der innovativen Reinigung. Für Allergiker ist die CO2-Reinigung ein echtes Highlight: Denn Fred Butler eliminiert die Allergene aus den Betttextilien. Laut Tests des SGS Fresenius Institutes tötet das CO2-Verfahren die Milben, Larven und Eier in Betttextilien vollständig ab und löst 97 Prozent des Milbenkots heraus. Auch nach 72 Tagen können keine lebenden Milbenkulturen festgestellt werden. Empfohlen wird die Tiefenreinigung drei bis vier Mal pro Jahr, um optimale Sicherheit für Allergiker zu gewährleisten. Da nur mit recyceltem, flüssigem Kohlendioxid und biologisch abbaubaren Waschsubstanzen gereinigt wird, ist die Reinigung besonders schonend für Umwelt und Textilien. Neu in der Branche sind die ungewöhnlich niedrigen Reinigungstemperaturen von 5 bis 15 Grad und die Reinigung im schwebenden Zustand. So kommt die Kleidung kühl und ohne chemischen Geruch aus der Reinigungstrommel.

www.balance-online.de

Die Kleidung, wie zum Beispiel Anzüge, Pullover oder Abendkleider aber auch Accessoires, wie Taschen, Schuhe oder Krawatten, bleiben in der ursprünglichen Form. Die Farben behalten ihre Leuchtkraft. Dank des schonenden Verfahrens erhöht sich die Lebensdauer der Textilien um bis zu 40 Prozent. Gerade anspruchsvolle Materialien wie Leder, Seide, Wolle oder Cashmere profitieren besonders von dem Reinigungsverfahren mit CO2. Und so funktioniert die Reinigung per Versand: Die Bestellung des Verpackungsmaterials inkl. Versandmarke erfolgt unkompliziert via Internet unter: www.fredbutler.com, telefonisch unter 089-37 91 02-254 oder per E-mail: kundenservice@fredbutler.com. Die Bearbeitung erfolgt in der Regel innerhalb von drei Arbeitstagen bzw. nach der längsten Bearbeitungszeit eines Textils.

11


Titel

Ortho-Bionomy Institut für Persönlichkeitsentwicklung und Entspannung

Katharina Hannelore Mones

Es gibt bekanntlich viele Methoden, um Menschen zu helfen, die unter Druck und Eindruck des Alltags, durch Überlastung, Stress und Traumata ihr Gleichgewicht verloren haben. Mit der ORTHO-BIONOMY haben wir es mit einer Behandlungsweise zu tun, einer Art Körpererziehungsmethode, die auf sanfte Weise den Klienten befähigen möchte, dieses ursprüngliche natürliche Gleichgewicht, die individuelle Ordnung auf körperlicher und emotionaler Ebene wiederzufinden.

Heilpraktikerin (Psychotherapie)

Die Selbstheilungskräfte aktivieren

Akkreditierte Journey Praktikerin nach Brandon Bays Matrix Transformation Level 1+2 Kreative Holographische Methodik

ORTHO-BIONOMY befasst sich mit unserer Körperstruktur, den muskulären und energetischen Spannungsmustern bzw. Blockaden und zielt auf die Anregung der Selbstheilungsmechanismen des Körpers ab. Der Hintergrund der Methode ist schon im Begriff selbst zu finden. Der Name leitet sich aus dem Griechischen ab und bedeutet sinngemäß: „Im Einklang mit den Gesetzen der Natur“ oder „Der rechte Gebrauch der Naturgesetze“. In dieser Begriffsfindung liegt ein hoher Anspruch, aber es stellt genau die Vorgehensweise und die Entwicklung des Ergebnisses der Behandlung dar. In unserer Umgebung sind ständig natürliche Regulationsvorgänge zu beobachten. Diese dienen dazu, den jeweiligen Organismus an die Natur und an die Lebensbedingungen anzupassen. Prinzipiell wird jeder Organismus versuchen, einen möglichst ökonomischen Weg zur optimalen Regulation zu finden. So werden Sie das Wasser nie den Berg hinauf fließen sehen, denn es wird sich den leichtesten Weg suchen. Ein Baum wird mit seinen Ästen nie gegen den Wind wachsen, sondern sich der Windrichtung anpassen. Auf dieser Grundlage geht die ORTHO-BIONOMY nie gegen etwas an, sondern versucht das Leichte, den natürlichen Fluss zu finden. ORTHO-BIONOMY wurden von dem anglo-kanadischen Osteopathen Arthur Lincoln Pauls, D.O. entwickelt. Die Wurzeln liegen einmal in den schmerzlin-

Kurs in Wundern NLP nach Bandler Grindler Abyanga Massagen Jin Shin Jyutsu zur Lösung von Energieblockaden

Ich freue mich auf Sie! Sie möchten ... • die Macht Ihrer Gefühle kennen lernen? • Ihre inneren Blockaden und auflösen? • Gesundheit für Körper, Geist und Seele? • in Wohlstand und Fülle leben? • sich aus belastenden Lebenssituationen befreien?

Ich begleite Sie mit Achtsamkeit, Respekt und all meiner Liebe auf Ihrem Weg zu sich selbst. Zu Ihrem wahren Potenzial, innerer Freiheit, wahrer Lebensfreude und tiefem inneren Frieden. Nutzen Sie ein kostenloses Vorgespräch und rufen mich einfach an. Ich berate Sie gern! Tel. 0 24 31 - 7 04 21 · 0173 - 44 99 22 4 Glück-Auf-Straße 3 · 41812 Erkelenz Regelmäßig Journey-Info-Abende

www.hanneloremones.de Seminare: Familienaufstellungen Jin Shin Jyutsu (Selbsthilfekurs) 12

www.balance-online.de

dernden Techniken der Positionierung von Personen nach Dr. Lawrence Jones, einem amerikanischen Osteopathen und im Ansatz einiger asiatischer Kampfsportarten, die sich die Aufnahme spontaner Bewegungsimpulse und der Körperenergie zunutze machen, also mit der Bewegung des Menschen arbeiten und nicht dagegen. Unter Einbeziehung dieser Erkenntnisse in seine Forschungsarbeit fand Arthur Pauls allgemeine und spezielle Techniken für alle Teile des Körpers, auch solche, die im fließenden Wechsel Arbeit an der Struktur und im Energiefeld verbinden. Durch die Behandlung kommt es zur Lösung von Muskelverspannungen und Blockaden, Regulation von Fehlhaltungen, Verbesserungen der Gelenkfunktion Anregung der Funktion von Organen und zum Spannungsausgleich der Aura der Person usw. Wer wird mit ORTHO-BIONOMY behandelt ? In erster Linie sind es Menschen mit Beschwerden im Bewegungsapparat, z.B. Rückenschmerzen, Nackenverspannungen, Schulterproblemen, Berufsgruppen vom Büroangestellten bis zu Menschen mit körperlich schwerer Arbeit, aber auch Kinder, bei denen ja Fehlhaltungen noch nicht so fixiert sind. Neben dieser Arbeit im therapeutischen Bereich findet ORTHO-BIONOMY ebenso im Wellnessbereich Anwendung, bei der Schulung der Körperwahrnehmung und Verbesserung der Selbstwahrnehmung, also als Teil der Bewusstseinsschulung Sie ist effektiv einsetzbar bei der Arbeit an emotionalen und psychosomatischen Problematiken, letztlich aber auch eine sehr angenehme und leicht zu praktizierende Methode, um Freunden, Nachbarn oder Familienangehörigen etwas Gutes zu tun. Die Behandlung selbst geschieht mittels leicht zu erlernender Griffe und Lagerungen. Mit behutsamen Berührungen werden druckempfindliche Punkte ertastet, Einschränkungen in der Beweglichkeit der Gelenke und Gewebe erfasst. Nun wird die vorgefundene strukturelle

6/2010


Titel

Situation, das heißt die vom Körper bereits instinktiv eingenommene schmerzfreie und spannungslindernde Position, sanft verstärkt und die zu behandelnde Person in einer für sie angenehmen Lage gehalten. Durch Übertreibung dieses Musters erhält der Körper die Information, in welche Richtung die Störung zielt. Es kommt unwillkürlich zum Anspringen der Selbstregulationsmechanismen und einer Harmonisierung, bzw. Korrekturen werden eingeleitet. Die Person fühlt sich leichter und entspannt. ORTHO-BIONOMY arbeitet gewaltlos und kennt keine Manipulation. Es geht

nicht darum, Entspannung zu erzwingen, sondern um die Entwicklung der Fähigkeit, von innen heraus loszulassen und sich auf natürliche Weise frei zu bewegen. Es ist eine ressourcenorientierte Behandlung, die mit dem Klienten arbeitet und nicht gegen ihn und seine Muster. Der Behandler tritt also bei dem Prozess in den Hintergrund und leistet lediglich eine Hilfestellung. So ermöglicht er dem Körper auf eine sehr respektvolle Weise so loszulassen, wie es für ihn gerade richtig ist. Körperliche und emotionale Spannungen können sich dadurch lösen. ORTHO-BIONOMY gibt es seit 1976. Sie ist verbreitet in Frankreich, Schweiz, Italien, Österreich, Amerika, Australien und wird seit 1988 in Deutschland gelehrt. Dr. Hans-Ulrich Wegner Praktischer Arzt mit eigener Praxis Ortho-Bionomy-Advanced Instructor Info/Kontakt: Johann Rühr, Rathausstr. 8 41372 Niederkrüchten E-Mail: bj.ruehr@t-online.de Tel. 02163 - 577 26 69 www.ortho-bionomy-ausbildung-nrw.de

Neue Berufe – Neue Chancen

G an zhe itl i che I nte g rative

A temtherapie 3-jährige Ausbildung bei den Pionieren der integrativen Atemtherapie in Deutschland Tilke Platteel-Deur und Hans Mensink Schwerpunkte und Themen:

www.atemarbeit.com

Integratives Atmen, Spirituelle Psychologie, Beziehungsarbeit, Reichtumsbewusstsein, Körper- und Energiearbeit, Warm- und Kaltwasseratmen, Voice-Dialogue Die Aus-/Weiterbildung, die im Kern ein intensives Persönlichkeitstraining ist, wendet sich nicht nur an TherapeutInnen und Ange­hörige psychosozialer, pädagogischer und medizinischer Berufe, sondern an alle, die in ihrem Beruf mit Menschen und Kommu­nikation zu tun haben und die ihre Arbeit mit mehr Freude und Erfolg tun möchten.

Heilpraktiker/in

Trad. Chin. Medizin

Gesundheitsberater/in

Psychotherapie

Ernährungsberater/in

Fitness- und Wellnesstrainer/in

Psychologische/r Berater/in

Stressmanagement

Geschäftsführung

Ausbilder/in AT und PM

Tierheilbehandler/in

Erziehungs- und Entwicklungsberater/in

Informationen: Institut für Ganzheitliche Integrative Atemtherapie Birgit van der Koelen-Gerkens, Hausen 46 41751 Viersen, Tel./Fax (02162) 56 05 18 e-Mail: info.gia@t-online.de

6/2010

Wir machen Ausbildung bezahlbar!

Sachkenntnis weitere freiverkäufliche Ausbildungen Arzneimittel siehe Homepage it jederze Beginn ! möglich

Staatlich zugelassene Fernlehrgänge mit Wochenendseminaren in vielen Städten

www.balance-online.de

Impulse e. V. · Rubensstr. 20a 42329 Wuppertal · Tel. 0202 /73 95 40

www.Impulse-Schule.de

13


Who is Who in NRW ! Weil ein Bild bekanntlich mehr als 1.000 Worte sagt, haben wir für Sie die Rubrik „Who is Who in NRW“ eingerichtet. Die Bildanzeigen geben Ihnen einen ersten Eindruck, wer hinter einem Angebot steht. Für weitere Informationen rufen Sie uns einfach an unter 0211 - 405 86 98 oder schicken Sie uns eine E-Mail an anzeigen@balance-online.de. Wir beraten Sie gern! Preise & Formate: 85 x 30 mm: € 67,- · 180 x 30 mm: € 117,- · 185 x 65 mm: € 217,-

Tarot und Astrologie • Tarotberatung (Geprüfte Tarotberaterin des Tarot e.V.)

• Coaching - Knoten lösen

• Astrologische Beratung für alle Lebensfragen

• Persönliche oder telefonische Beratung

Ingrid Lodenheid Praxis für Berufs- und Lebensfragen 47803 Krefeld Tel. 02151 656 900 www.lodenheid.de

• Spiegeltechnik

FEINSTOFFPRAXIS Köln-Ehrenfeld

Sonja-Maria Münkle Feinstofflehrerin u. -beraterin NDGM zertifiziert Beratungen u. Seminare Fridolinstr. 51 • 50825 Köln Tel. 0221 - 31 06 41 06 info@feinstoffpraxis-koeln-ehrenfeld.de

können als feinstoffliche Schmerzempfindungen erlebt und verstanden werden. In der Einzelberatung finden Sie gezielte Unterstützung, die Ursachen zu erkennen und zu ordnen.

• Abschieds- oder Trennungsschmerz • wiederkehrende Verzweiflung • Anfälle von Traurigkeit • Ängste oder das • Erleben einer inneren Lähmung

Heilerschule Balance concept®

Silvia Johannes Anerkannte Ausbilderin DGH e.V. Martinusstr. 8 41564 Kaarst bei Düsseldorf T. 0 21 31 . 96 62 34 www.heiler-ausbildung.com

• Jahres-Heiler-Ausbildungen • Aus- und Fortbildungen

• Energetische Körper-Balance

• Basis-Wissen für Heiler

• Einführung Reinkarnationstherapie

• Prüfung DGH

• Individuelle Termine in der Praxis

Ganzheitlich-spirituelle Therapie und Beratung • ViaLe®-Ausbildung als Ganzheitlich-Spiritueller Lebensberater • Heil-Hypnose und Rückführungen individuell • Blockaden lösen und Ressourcen aktivieren

Heilpraktikerin (Psychotherapie), Buchautorin Supervisorin und Hypnotherapeutin

Praxis für ViaLe®-Psychologie Gelsenkirchen – Tel. 0209/165 56 86 www.doerthe-huth.de

RAUM für BEWUSSTSEIN®

• Massage Entspannung Bewegung

• Beginn: 20.01. und 14.04. 2011

• Aus- & Weiterbildungen

• Kostenlose Infoabende

• Ganzheitliche Massage

• Einführungstage

• Rebalancing

• € 1.460,- Förderung möglich

®

Sabine Zasche Seminarhaus & Praxis Eifel Trierer Straße 27 53894 Mechernich-Vussem Telefon (02484) 919 737 www.raum-fuer-bewusstsein.de

Ganzheitliche Augenoptik

Spirituelle Kunst ∙ Engelmedium

• Ganzheitliches Augen- und Sehtraining • Visualtraining

Sonja & Sonjas Engelwelt Schutzengelbilder · Engel-Seminare Persönliche Schutzengel-Gespräche Am Falkenberg 29 · 51381 Leverkusen Tel. 0 21 71 - 362 75 48 www.sonjas-engelwelt.de

Ralf Michael Breitkopf Augenoptikermeister – Visualtrainer Sehland Optik · Essen · Tel. 0201 - 84 37 99 60 www.sehlandoptik.de 14

Dörthe Huth (M.A.)

• Psychotherapie • Psychologische Beratung am Telefon • Paartherapie und GTI-Coaching • Ritualarbeit f. Loslassen, Vergebung u.m. • Workshops: Finde dein Krafttier u.m.

Raum für Bewusstsein®

Einträge in die Rubrik „Who is Who in NRW“ sind für mind. zwei aufeinanderfolgende Ausgaben buch­bar. Bei Vierfach-Schaltung gibt es 7%, bei Sechsfach-Schaltung 10 % und bei Zwölffach-Schaltung 15% Rabatt. Für nur € 27,- zusätzlich pro Ausgabe stellen wir Ihren Eintrag auf un­se­rer Website www-balance-online.de ins Internet – direkte Verlinkung zu Ihrer Home­page inklusive.

www.balance-online.de

6/2010


Who is Who in NRW ! Jin Shin Jyutsu®

Healing Concept Petra Kamp – Heilpraktikerin • Prüfungsvorbereitung für die HP-Prüfung • Hausbesuchspraxis für Klassische Homöopathie und Ohrakupunktur • EFT • Geistiges Heilen Beller Hecke 28 · 41199 · Mönchengladbach Tel. 02166/123 751 · www.healing-concept.de

• kraftvolle Hilfe für Körper, Geist u. Seele • bei akuten/chronischen Beschwerden • für Entspannung und Stressabbau • zur Erhaltung von Gesundheit und Vitalität Mechthild Abuamer, JSJ-Practitioner D‘dorf, 0211-382 352, mabuamer@gmx.de

Reisen zum Seelengrund Wahrheit wirkt Wunder

Gestalttherapie & Supervision

Spirituelles Coaching und Therapie Rückführungen, Lösungen aus der Quelle BewusstSeins-Schule für 2012, das innere Kraft-Team Seelenbegleitung lernen Seminar am 2./3.7. Tara J.Liesegang, Coach, Heilerin, Medium Tel. 0 22 03 -1 63 67 · Mail@taraliesegang.de

Sabine Fels · 45133 Essen · Tel. 0201-77 66 78 • Gestalttherapie, Supervision • Spirituelle Therapie, Coaching • Quantenheilung, Matrix www.Sabine-Fels.de · info@Sabine-Fels.de

haarveda – die mobile Naturfriseurin

Sehtraining – Coaching

• Gesundes und schönes Haar mit haarveda • Zeit für Entspannung • Pflanzenhaarfarben + achtsames Haarschneiden • Herbstaktion: € 10 für jede Weiterempfehlung

Institut für Sehen und Wissen, Judith Bolz Diplompädagogin, Coach, Sehtrainerin • Stärkung des SehSystems durch die Kraft des Unbewussten • Ressourcenorientiertes Coaching

Mobiltelefon: 0151 - 22 92 35 63 (täglich 9-20 h) www.haarveda.de · info@haarveda.de

www.vivacreavista.de · Tel. 0 21 29 / 56 68 04 Am Ideck 28, 42781 Haan (bei Düsseldorf)

Ganzheitliche Augenheilkunde

Raum f. Schönheit & Entspannung

Dr. Maria Sandor, Augenärztin Schillerstr. 36, 40237 Düsseldorf Tel. 0211- 691 44 80 Behandlung von Augenkrankheiten durch Naturheilverfahren, Akupunktur, Traditionelle Chinesiche Medizin und Homöopathie

• Reiki-Ausbildung, Reiki-Behandlung • Hypnose, Coaching • Kosmetik Manuela Engel · Reiki-Meisterin und -Lehrerin Hypnotiseurin · staatl. geprüfte Kosmetikerin Bergkamen, Tel. 0 23 07 / 4 38 94 67 www.hypnose-reiki-kosmetik-engel.de

Energetische Klärung von Beziehungen

Institut für Baubiologie · Radiästhesie

Michael Czaykowski – „Feldsichtiger“ • Beziehungs- & Trennungsfragen • Auflösung unerwünschter Anhaftungen • persönliche & telefonische Beratung www.energiecoaching.net Telefon 02 21/29 93 19 51

• Standortuntersuchungen (Erdstrahlen, Elektrosmog, Schadstoffe) • Ausbildung zum Baubiologen und Rutengänger • Seminare zu Rutengehen und Geomantie Susanne Klaes · Haan · Tel. 0 21 29/347 48 32 www.institut-baubiologie.de

Spirituelle Psychotherapie

Lass dich inspirieren

Birgit Josuweck, B.A. · Sozialpsychologin Falderstraße 14-16 · 50999 Köln 0 22 36 - 3312 59 · www.herzensspur.de • Psychologische Beratung und Coaching • Transformations-Therapie nach Robert T. Betz • „The Work“ nach Byron Katie

• lösungsorientierte Gespräche (n. Rogers) • Reiki • Psychokinesiologie • Aura • Intuitives Sehen • Integratives Familienaufstellen u. Ahnenarbeit • Chakren-Harmonisier. • Dorn/Breuss ... stärken Sabina Florenz, Heilpraktikerin (Psych.), D‘dorf 0211-72139772 · www.lass-dich-inspirieren.de

Der Seele begegnen

Ganzheitliche Lebensberatung

• Psycholog. Beratung • Spirituelles Heilen • Transformationstherapie • The Work • Seelenreisen • Meditationsabende

• Spirituelles Heilen • Psychologische Beratung • Hypnose • Metamorphose • Familienstellen • Meditationsabende Dorit Hanusrichter · Spirituelle Heilerin 41564 Kaarst, Tel. 02131 - 366 37 38 www.liebevolle-lebensberatung.de

Angela Slotosch, Psychologin & Heilerin 50374 Erftstadt . Tel. 02235-46 13 03 www.lichtbotin.de · mail@lichtbotin.de

6/2010

www.balance-online.de

... und durch

15


© GaToR-GFX - Fotolia.com

Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus Im Mai 2010 erhielt ich eine Mail von zwei lieben Menschen aus Süddeutschland. Das Ehepaar hatte vor einigen Jahren an unseren Reiki-Seminaren teilgenommen. Nun teilten sie mir mit, dass sie von allen spirituellen Aktivitäten Abstand genommen hätten. Mit dem Thema wären sie durch. Sie hätten ihr höheres Selbst und die geistige Welt „getestet“, und alle wären „mit Pauken und Trompeten durchgefallen“. Dabei hätten sie doch so sehr vertraut! Das Haus einer guten Freundin habe zum Verkauf angestanden, da die Freundin nach Amerika ausgewandert sei. Der Preis für das Haus betrage € 750.000. Da sie nicht über so viel Geld verfügten, hätten sie sich das Haus bzw. das Geld dafür eben gewünscht. In vielen spirituellen Büchern würde das Gesetz der Anziehung beschrieben, demzufolge jeder alles, was er nur wollte, beim Universum bestellen könnte: Reichtum, Gesundheit, eine glückliche Partnerschaft und so weiter. „Wünsche es dir einfach und es wird dir gegeben“, lautet die Botschaft. Gesagt, getan. Jeden Tag hätten sie meditiert und gedanklich Energie in das Projekt gesteckt. Jeden Samstag seien sie in ein Möbelgeschäft gegangen und hätten sich die Einrichtung für das Haus ausgesucht. Sie seien mit dem Gefühl losgezogen, über drei Millionen Euro zu verfügen. So hätten sie sich einen Wohnzimmertisch ausgesucht, der € 6000 kosten sollte. Zwei Jahre lang hätten sie das durchgezogen: Gewünscht, meditiert, vertraut. Alles vergeblich. Um den Jungs und Mädels dort oben die Chance zu geben, ihnen das nötige Kleingeld zukommen zu lassen, hätten sie Lotto gespielt. Sogar während der sechs Wochen, als sie auf einer Pilgerreise waren, hätten sie nicht auf einen gültigen Lotto16

schein verzichtet. Ohne Erfolg! Niemand aus der geistigen Welt habe sich berufen gefühlt, ihnen bei der Erfüllung ihres Wunsches zu helfen. Nun hätten sie also beschlossen, der geistigen Welt zu kündigen und ohne deren Unterstützung, die ja ohnehin nicht viel wert sei, weiter zu leben. „Es ist etwa 20 Jahre her, dass wir unsere Ausbildung zum Geistheiler absolviert haben, und wir sind noch keinen Schritt weiter…“, lautete der Schlusssatz ihrer Mail. Im Hier und Jetzt kann nicht gesucht, sondern nur gefunden werden „Wohl wahr!“, möchte man meinen. Schließlich führt der spirituelle Weg in die Bewusstheit. Um in dem Bild zu bleiben: Mit der Aufgabe ihrer Pläne gingen sie einen Schritt nach vorne. Die Vergeblichkeit ihres Strebens war ihnen bewusst geworden. Mit der Interpretation der Ursachen jedoch gingen sie wieder zwei Schritte zurück. Nicht die Kapitulation der Erkenntnis, sondern die Resignation der Enttäuschung ließ sie ihre Wünsche begraben. Sie glaubten an das Versagen der geistigen Welt als Grund für das Scheitern. Die Jungs und Mädels da oben konnten oder wollten ihnen offenbar nicht helfen, dachten sie. Dass es an dem Streben selbst gelegen haben könnte, kam ihnen nicht in den Sinn. Sie meditierten, um etwas zu erreichen. Ziele sind immer zukunftsorientiert. Meditation hingegen bedeutet, sich in das Hier und Jetzt fallen zu lassen. Der Meditierende gibt die Suche auf. Im Hier und Jetzt kann nicht gesucht, sondern nur gefunden werden.

www.balance-online.de

Spiritualität auf Imbissbuden-Niveau Spiritualität hat nichts mit Wunscherfüllung zu tun. Das ist ein zurzeit moderner Trip. Viele ziehen derzeit als spirituelle Lehrer durch die Lande und verkünden den Menschen, ihr Glück bestünde darin, sich so viele Wünsche wie möglich zu erfüllen. Für mich sind diese Botschaften – salopp gesagt – spirituelles Fast Food, Esoterik auf Imbissbuden-Niveau (wobei es gerade hier im Ruhrgebiet hervorragende Imbisse, – „Pommes-Buden“ genannt – gibt. Bei deren Inhabern und Mitarbeitern möchte ich mich für den Vergleich vorab entschuldigen!) Die Prediger der Wunscherfüllung verweisen auf das Gesetz der Anziehung. In ihren Büchern beschreiben viele Menschen, wie sie kraft dieses Gesetzes die Erfüllung ihrer Wünsche bewirkt hätten. Jeder hatte einen anderen Wunsch: Der eine wollte reich werden und ist es geworden. Ein anderer wollte gesund werden und ist es geworden. Ein dritter wünschte sich ein Haus am Meer und hat es bekommen. Ein vierter wünschte sich den Partner seiner Träume und der ist gekommen. Ein fünfter wünschte sich den Job seines Lebens und hat ihn erhalten. Und so weiter und so fort. Die Schlussfolgerung lautet: Alles ist möglich! Jedermann kann alles bekommen, was er sich nur wünscht. Viele Menschen haben in Europa während der Zeit des zweiten Weltkriegs gelitten. Viele sind verfolgt und getötet worden, viele haben gehungert und gefroren. Waren diese Menschen alle Versager in der Disziplin des Wünschens? Galt das Gesetz der Anziehung für sie nicht? Herrschte zu dieser Zeit nicht die rich-

6/2010


Lebenshilfe

tige Bewusstseinsschwingung? Waren nicht genug Wunsch- Handbücher im Umlauf? Was war da los? Richtig ist: Jeder von diesen in den Büchern benannten „Wunschprofis“ konnte nur genau das in sein Leben heranziehen, was er auch beschrieben hatte. Jeder kann nur das heranziehen, was auch für ihn bestimmt ist. Alle großen spirituellen Lehrer predigten die Hingabe an das Leben. Die Hingabe ist die Gegenrichtung der Anziehung. In diesem Sinne sind viele Schüler der großen Lehrer zurzeit als Geisterfahrer auf der spirituellen Autobahn unterwegs. Gebote der Achtsamkeit „Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus“ lautet eines der zehn Gebote aus dem Alten Testament der Bibel. So wie die anderen neune ist auch dieses ein Gebot der Achtsamkeit. Wer dagegen verstößt, kann in sein inneres Himmelreich nicht gelangen, sprich: kann nicht glücklich werden. Solange ich etwas begehre, was nicht für mich bestimmt ist, empfinde ich Mangel. Achte ich stattdessen (auf) das, was (zu) mir gehört, erkenne ich die Fülle. Das Paar hatte sich für eine Zukunft ent-

6/2010

schieden, die nicht für sie bestimmt war. Sie wollten Tore öffnen, für die sie keine Schlüssel hatten. Die Seele führt auf ihrer Reise einen Bund mit vielen Schlüsseln mit sich. Jede Seele hat einen anderen Schlüsselbund. Jeder Schlüssel passt nur auf ein bestimmtes Tor. Einen Universalschlüssel gibt es nicht. Auf ihrem Weg gelangt die Seele immer wieder an Grenzen. Um sie zu überwinden, muss sie durch eines der vielen Tore hindurch, die in dem Mauerwerk der Grenze eingelassen sind. Jedes Tor ist ein Durchgang zu einem Weg. Jeder Weg unterscheidet sich von den anderen. Die Seele muss sich entscheiden: Gehe ich durch dieses Tor oder durch ein anderes? Wie der Weg hinter der Grenze aussieht, weiß sie nicht. Erst wenn das Tor offen ist sieht die Seele, ob der Weg eben oder bergig, geradlinig oder kurvig ist. Solange das Tor geschlossen ist, ist alles möglich: Der Weg kann steil nach oben oder steil nach unten führen, er kann asphaltiert oder erdig sein. Es gibt nur eine Möglichkeit, es herauszufinden. Das Tor zu öffnen und den Weg zu gehen. Dabei gilt: An jeder Grenze darf die Seele nur ein Tor öffnen. Sie kann nicht mehrere Tore öffnen um mal zu sehen, wie es weitergehen könnte. Sobald sie ein Tor

www.balance-online.de

geöffnet hat, muss sie den Weg dahinter auch gehen. Erst an der nächsten Grenze erhält sie die Wahl, ein neues Tor zu einem neuen Weg zu öffnen. Jedoch kann die Seele darauf vertrauen, dass jeder Weg, den sie sich eröffnen kann, auch für sie bestimmt ist. Auf jedem dieser Wege kann sie wichtige Erfahrungen machen, die sie in ihrer Entwicklung weiterbringen werden. Es sind alles Wege hin zu ihrer Werterfüllung. Wege, die zu gehen für die Seele vergebens wären, kann sie nicht erreichen. Die Tore zu diesen Wegen bleiben für sie versperrt. Auch mein Körper ist Teil meiner Bestimmung. Ich bin dazu bestimmt, das irdische Leben eines Menschen zu führen. Mein Versuch, ein Löwe zu sein, wäre vergeblich. Meine Hände sind dazu bestimmt, zu berühren, meine Augen sind dazu bestimmt, zu sehen, meine Ohren sind dazu bestimmt, zu hören. Niemals würden meine Hände danach streben, Füße zu sein, niemals kämen meine Augen auf die Idee, zu singen, niemals käme es meinen Ohren in den Sinn, zu riechen. In den Tagen, als ich die Mail aus Süddeutschland erhielt, las ich die Briefe, die Dietrich Bonhoeffer aus der Haft an seine Eltern und Freunde geschrieben hatte. Welch eine Dis-

17


Lebenshilfe

Das besondere Geschenk • Mineralien • Schmuck • Edelsteine Erleben Sie selbst die Kraft der Edelsteine • als Edelsteinketten, Handschmeichler, Kugeln, Pyramiden und Rohmineral • auch in seltenen Steinarten • Tibetische Armbänder in großer Auswahl geöffnet: Mi. von 10 - 18.00 h oder nach Vereinbarung Anna- Maria Krieger Eichenfeldstr. 20 B 40764 Langenfeld Tel. 0 2173 - 245 29 18

krepanz bestand zwischen den Inhalten der Briefe Bonhoeffers, der sein Schicksal in der Gefangenschaft tapfer angenommen hatte, und dem Inhalt des Schreibens des Ehepaares, das sich über die Nichterfüllung ihres Wunsches beklagte. Ich bin mir darüber bewusst, dass es ungerecht ist, beides in einen Zusammenhang zu stellen. Ich mag die beiden sehr. Zudem darf man nicht jedes Problem eines Menschen dadurch relativieren, indem man auf schlimme Schicksale verweist, die anderen widerfahren sind. Nach dem Motto: „Beklag dich nicht, dir geht es im Vergleich zu diesen anderen noch gut…“ In diesen Tagen aber spürte ich das Missverhältnis sehr stark. Die Briefe Bonhoeffers, die in einem Buch mit dem Titel „Widerstand und Ergebung“ zusammengefasst sind, hatten mich über einige Wochen hinweg begleitet und bewegt. Aus diesen Briefen konnte ich viel lernen. Ich ging in dieser Zeit bewusster mit mir selbst um. Ich ging häufiger als üblich in den Wald spazieren und genoss bewusst meine Freiheit und die Natur. Ich empfand Dankbarkeit für meine Gesundheit, für meine Freiheit und für die Anwesenheit lieber Menschen in meinem Leben, mit denen ich mich treffen, mit denen ich jederzeit persönlich sprechen und die ich berühren und umarmen konnte, wenn ich es wollte. All das hatte Bonhoeffer in den letzten zwei Jahren seines Lebens nicht. All das haben auch gegenwärtig viele Menschen nicht. In diesen Tagen empfand ich den großen Reichtum meines Lebens. Ebenso reich waren die beiden aus Süddeutschland. Und empfanden es nicht. Sie strebten nach einem Haus für € 750000 und einem Wohnzimmertisch für € 6000 und beschimpften ihre geistigen Freunde und Helfer als Versager. Welch eine Anmaßung! Welch ein Kontrast zu den Briefen Bonhoeffers! Welch eine Sünde! Das Wort Sünde bedeutet ursprünglich Verfehlung. Ein Sünder ist nicht voll und ganz anwesend, ein Teil von ihm fehlt. Immer dann, wenn ich mit meinen Gedanken woanders bin, an einem anderen Ort, in einer anderen Zeit, fehle ich. Ich verfehle den Moment, bin nicht im Hier und Jetzt. Wenn ich danach strebe, ein anderes Leben als das meine zu führen, verfehle ich mein Leben. Wenn ich danach strebe, in einer anderen Welt als der meinen zu leben, verfehle ich meine Welt. Wenn ich danach strebe, eine andere Wahrheit als die meine zu leben, verfehle ich meine Wahrheit. Wenn ich danach strebe, ein anderer als ich selbst zu sein, verfehle ich mich selbst.

www.balance-online.de

Am 19. März 1944 schrieb Dietrich Bonhoeffer in einem „Brief an einen Freund“ folgende Zeilen: „Wünsche, an die wir uns zu sehr klammern, rauben uns leicht etwas von dem, was wir sein sollen und können. Wünsche, die wir um der gegenwärtigen Aufgabe willen immer wieder überwinden, machen uns – umgekehrt – reicher. Wunschlosigkeit ist Armut. In meiner jetzigen Umgebung finde ich fast nur Menschen, die sich an ihre Wünsche klammern und dadurch für andere Menschen nichts sind; sie hören nicht mehr und sind unfähig zur Nächstenliebe. Ich denke, auch hier muss man leben, als gäbe es keine Wünsche und keine Zukunft, und ganz der sein, der man ist. Es ist merkwürdig, wie sich andere Menschen dann an uns halten, ausrichten und sich etwas sagen lassen. Ich schreibe dir das alles, weil ich denke, dass du in dieser Zeit auch eine sehr große Aufgabe hast und weil du später froh sein wirst im Gedanken daran, dass du sie erfüllt hast, soweit es ging. Wenn man einen Menschen in Gefahr weiß, möchte man ihn ganz als den wissen, der er ist. Es gibt ein erfülltes Leben trotz vieler unerfüllter Wünsche; das ist es wohl, was ich eigentlich sagen wollte.“ Peter Michael Dieckmann Info und Kontakt: www.gespraechemitjj.de Peter Michael Dieckmann, 1961 in Duisburg geboren, ist Hauptkommissar bei der Kriminalpolizei und hat viele Jahre lang als Zielfahnder gearbeitet. Der ‚knallharte Bulle‘ entdeckte zu seiner eigenen Überraschung auf Reiki-Seminaren die eigene Sensibilität. Heute veranstaltet er als Reikilehrer Seminare und Workshops. Das Buch zum Thema: Peter Michael Dieckmann Bodybuilding für die Seele Training unserer spirituellen und emotionalen Fähigkeiten Taschenbuch, Broschur, 320 Seiten ISBN: 978-3-442-21924-7 Verlag: Goldmann Arkana · € 8,99 Anhand von Alltagsbeispielen zeigt der Autor, wie man seelische Energie aufbaut. Und dank seiner Glaubwürdigkeit überträgt sich diese positive Haltung unmittelbar auf den Leser. Meditationstexte und Übungsvorschläge verstärken den Praxisnutzen.

6/2010


Zellwasserenergetisierender Schmuck

Das bin ich mir

wert! Sterlingsilber 86,– Euro Ø40mm, 9g

Dr. Masaru Emoto hat mit seiner Wasserkristallfotografie gezeigt, dass sich die Schwingung von Worten auf Wasser überträgt. Der Mensch besteht zu zirka 70 Prozent aus Wasser (Zellwasser), unser Gehirn sogar zu 95 Prozent. Die Wirkung von Worten überträgt sich auf das Wasser in unseren Zellen.

Im chinesischen Kaiserreich hatten die runden Münzen wegen der guten Feng-ShuiEigenschaften in der Mitte ein Loch. Sie wurden aufgefädelt um den Hals getragen.

Sterlingsilber 82,– Euro Ø35mm, 16g Bronze versilbert 49,– Euro

Die Rückseite der Schmuckmünzen ist hochglanzpoliert und erscheint wie ein Spiegel. Im Feng Shui steht die glatte Oberfläche des Spiegels für das Beschleunigen von Energieströmen.

Bronze feinversilbert 88,– Euro L40mm, B180mm Ø variabel

Nach Herstellung wird jedes Schmuckstück mit Reiki-Energie geweiht und alle 6-8 Wochen nachgeweiht.

Der Glücksmagnet-Armreifen wird am Arm des Tuns getragen, also tragen ihn Rechtshänder rechts und Linkshänder am linken Armgelenk. Das Wort »Glücksmagnet« ist zu Ihnen gerichtet, sodass es zusätzlich als Affirmation wirken kann.

Was wir aussenden, kehrt zu uns zurück. Wenn wir zum Beispiel Glück oder Liebe ausstrahlen, treten Glück und Liebe in unser Leben.

Bronze 47,– Euro Ø35mm

Sterlingsilber 65,– Euro 8mm breit, ca. 10g (je nach Größe)

Jeder Finger repräsentiert einen wichtigen Bereich unseres Lebens. Im Feng Shui steht der Mittelfinger für Reichtum und Erfolg. Daher wird das Tragen eines Bandringes an diesem Finger empfohlen, damit »das Geld nicht durch die Finger rinnt«, sondern die Energie gebündelt wird. Der Ringfinger steht für Partnerschaft, der Wohlfühlring wird am Mittelfinger getragen.

Ihre Bestellungen wollen Sie bitte an die BALANCE-Redaktion richten: Tel. 0211 - 405 86 98 · anke.schmitz@balance-online.de

Bestellungen an: BALANCE – Das regionale Gesundheitsmagazin · Kreuzbergstr. 44 · 40489 Düsseldorf Tel.: 0211 / 405 86 - 98 · Fax: 0211 / 405 86 - 99 · E-Mail: anke.schmitz@balance-online.de 6/2010

www.balance-online.de

19


Veranstaltungskalender

OSHO

institut

SPIRITUELLE THERAPIE UND MEDITATION Das Osho UTA Institut hat sich in den letzten 30 Jahren zu einem der größten Zentren für Spirituelle Therapie und Meditation in Europa entwickelt. Es steht für Qualität, Offenheit und Innovationsfreude. Meditation, Bewusstheit und Gesundheit sind bei uns gelebte Erfahrung und nicht nur Schlagworte des aktuellen Wellness-Booms.

Die heildende Kraft der Selbstregulation

Beginn: 10. – 12. Dezember 2010 mit Anando und Vibodha

Lang andauernder Stress, unaufgelöstes Trauma oder einschränkende Verhaltensmuster behindern die intelligenten, selbstregulativen Kräfte unseres Körpers und unserer Psyche. Es ist das Anliegen dieser Seminarreihe, zu erkennen, wie diese regulativen Kräfte wirken, und sie im Alltag besser zu nutzen und zu fördern. Dabei werden Achtsamkeit, im angemessenen Kontakt sein mit sich und anderen sowie Verstehen eine entscheidende Rolle spielen. Rebellious Spirit 23. – 27. Februar 2011 mit Tarika

Der „Rebellious Spirit“ ist die Energie der Freiheit ohne Schuld und Rechtfertigung. Es ist eine liebevolle Bewusstwerdung der großen Lüge „Ich bin wertlos“. Die Arbeit in diesem Seminar ist tief, respektvoll und intensiv. Voraussetzung zur Teilnahme ist Gruppenerfahrung. Men’s Liberation

2. – 9. März 2011 mit Ramateertha und Sudhir

Zu den tiefsten Sehnsüchten im Herzen der Männer gehören Freiheit, Unabhängigkeit, Selbstbestimmung, Aufbruch zu neuen Welten und Abenteuer. Die Men’s Liberation ist ein Abenteuer und eine Herausforderung für Männer, die sich mit ihrer ganzen Kraft und Verletzlichkeit offen und ehrlich begegnen wollen. Wochenendseminare (Eine Auswahl) 3. – 5. Dez. 3. – 5. Dez. 3. – 5. Dez. 10. – 12. Dez. 10. – 12. Dez. 10. – 12. Dez. 16. – 19. Dez. 17. – 19. Dez. 17. – 19. Dez. 26. – 28. Dez. 1. – 2. Januar od. 1. – 4. Januar 7. – 9. Januar 21. – 23. Januar 4. – 5. Februar

Systemisches Familienstellen mit Dwari Der innere Heiler mit Anando Hawaiianische Energie-Massage mit Rachana Selbstregulation – gehalten werden und zulassen mit Anando & Vibodha Bewegung ist Leben mit Navanita Ayurveda Erleben mit Bhakti & Vira Awareness Intensiv mit Anando & Ramateertha Sufis, die tanzenden Herzen mit Paramhans Der innere Kritiker – Mut und Kraft mit Rani Sitting Silently mit Ramateertha

Die Erfahrung von Dunkelheit und Erdung mit Anando

Der Gesang des Herzens – Ein Seminar für Frauen mit Rachana und Vira Gesunde Grenzen mit Anando

Einführung in Somatic Experiencing mit Elisabeth

Live-Konzerte & Parties 3. Dezember 31. Dezember

Mantra-Konzert mit Satyaa und Pari Große Silvester-Party mit Festessen, Meditation, Tanz-Event und Disco, Feuerwerk und viel Spaß!

Fordern Sie unser kostenloses Jahresprogramm 2011 an!

Anando

Vibodha

Tarika

Ramateertha

Sudhir

Dwari

Navanita

Osho UTA Insitut | Venloer Str. 5-7 | 50672 Köln | Tel. 0221-574 07-0 info@oshouta.de | www.oshouta.de

20

Dienstags 19.30-22.00 h j. 2. Di., Biodanza-Tanz d. Lebens. Offen Gruppe. Kraft-Leichtigkeit-Lebenslust, D-Oberbilk, Dreiklang, Kirchstr. 20, Info/Anm. Gabriele Freyhoff, Tel. 0241-900 71 05, www.biodanza-online.de Mittwochs 20.00-21.30 h Meditation, die unerschöpfliche Quelle der Seelenenergie erfahren, kostenlos, Wissenschaft der Spiritualität e. V., 40882 Ratingen, Info: 02102-70 89 568, A.Schwindhammer Sa./So. 11./12. 10.00-17.00 h u. So 10-16 h Jin Shin Jyutsu Selbsthilfekurs Kurs 1 beinhaltet die Grundzüge des einfachen Gebrauchs der Philosophie von Jin Shin Jyutsu und der spielerischen Anwendung der Hände für Körper und Psyche. Es werden etliche Energiebahnen und eine Vielzahl von Energiefeldern erlernt. € 177,-. Info und Anmeldung: Katharina Hannelore Mones, Erkelenz, Glück-auf-Str. 3, Tel. 02431-70421, www.hanneloremones.de So. 12.12. 10.00-18.00 h Klangdreieck hat Tag der offenen Türe Ein tolles Programm mit viel Klang, schamanischen Tönen, geistiger Klangheilung u.v.m. Essen, Hofwerkstatt, Ulrich Leipski, www.klangdreieck.de 19.00-20.00 h Gongkonzert, Essen Hofwerkstatt,15,-€/P., Ulrich Leipski, 4 x 2,5m Gonggestell, 6 Gongtypen www. klangdreieck.de Mi. 15.12. 19.30 h SATORI ATEMSESSION nach C. Tipping in Köln. Info 0221-92 23 57 39, www.leben-ist-wandel.de Fr. 17.12. 19.00-20.00 h Klang- u. Fantasiereisen m. Klangschalen, Essen, Hofwerkstatt, 10;-€/P., Ulrich Leipski, www.klangdreieck.de Sa. 18.12. 18.00 h VERGEBUNGSZEREMONIE nach C, Tipping, Hofwerkstatt Essen. Info 0221-92 23 57 39, www.leben-ist-wandel.de Do. 30.12. 19.00-21.30 h Jahresausklangs-Meditation, Rituale und geführte Meditationen als Jahresrückblick. Kosten: 28,- € p.P. inkl. Essen. Seminarhaus Dalheimer Klosterhof, 41844 Wegberg, .www.meine-heile-welt.de Mi. 05.01. 18.00-19.00 h Kostenloser Erlebnisabend Matrix Transformation® in Köln, am 6.1. von 19 - 20.30 in Bochum und am 7.1. von 18-19 h in Düsseldorf, jeweils mit Martina Klimpel. Info und Anmeldung unter: www.matrix-transformation.de Fr. 07.01. 19.30 h Channeling-u. Heilungsabend mit der Energie der goettl. Mutter. Duesseldorf, Tussmannstr. 69 (Hinterhof), 20 Euro, Infos 02173/1601308 nachm. oder mandakini.fuhrmann@web.de So. 09.01. 15.00 h VERGEBUNG nach C. Tipping und mehr - Tag der offenen Tür bei Kathrin Stamm in Köln www.leben-ist-wandel.de

www.balance-online.de

6/2010


Veranstaltungskalender 1/2 LIM 87x249 Balance K1:Layout 1

Fr. 14.01. 18.00 h

Sa. 15.01. 16.00 h

SATORI-ATEMSESSION nach C. Tipping in Köln. Info 0221-92 23 57 39, www.leben-ist-wandel.de ab 14.1. CranioSacrale Körpertherapie, Basisausbildung. Info/Anm. Heilpraktikerschule Düsseldorf, Kurfürstenstr. 14, 40211 Düsseldorf, Tel. 0211-500 87 80, www.heilpraktikerschuleduesseldorf.de VERGEBUNGSZEREMONIE nach C. Tipping in Köln. Info 0221-92 23 57 39, www.leben-ist-wandel.de

So. 16.01. 11.00-16.00 h Sie suchen Antworten? Viele Fragen in unserem Leben bleiben unbeantwortet. An wen soll ich mich wenden? Wo erhalte ich die Antworten, nach den ich schon so lange suche. Ein Kurs in Wundern beantwortet all deine Fragen. Tagesseminar € 70,-, Info und Anmeldung: Katharina Hannelore Mones, Erkelenz, Tel. 02431-70421, www.hanneloremones.de Mo. 17.01. 19.00-21.00 h Vortrag: Impfen-ja oder nein? Wie sinnvoll sind Impfungen für Mensch und Tier? Kosten: 12,- €. Seminarhaus Dalheimer Klosterhof, 41844 Wegberg. www.meine-heile-welt.de Fr. 21.01. 19.30 h offener spir. Gesprächskreis mit Beratungsmögl. aus der geist. Lichtwelt, Düsseldorf, Tussmannstr. 69 (Hinterhof), Spendenbasis, Infos 02173-160 13 08 nachm. oder mandakini.fuhrmann@web.de kostenlosr Info-Abend: Ohrakupunktur, Do., 03.02. EFT-Klopfakupressur, Fr. 11.02.2011 Trauerbegleitung, Fr. 18.02.2011 Bach-Blüten Therapie/Berater, nfo/Anm. Heilpraktikerschule Düsseldorf, Tel. 0211-500 87 80, www.heilpraktikerschule-duesseldorf.de Sa.-So. 22.-23.01. Original Physiotaping-Ausbildung, Info/Anm. Heilpraktikerschule Düsseldorf, Tel. 0211-500 87 80, www.heilpraktikerschule-duesseldorf.de

09.11.2010

12:19 Uhr

Uralte Weisheit im modernen Alltag nutzbar machen

288 Seiten € 19,99 [D] ISBN 978-3-7787-8226-2

Glück und Harmonie im inneren Leben, Gesundheit und Vitalität bis ins hohe Alter: Mit diesem Buch stellt ein großer taoistischer Meister sein Wissen und seine Weisheit für den Alltag des westlichen Menschen zur Verfügung.

Leseprobe unter www.ansata-integral-lotos.de

6/2010

www.balance-online.de

21

S


Veranstaltungskalender

NEUES HEILWISSEN AUS RUSSLAND nach Grigori Grabovoi - in Zusammenarbeit mit dem SVET-Zentrum Hamburg

„WIE WACHSEN ZÄHNE NACH UND WIE REGENERIEREN ORGANE“ und „RÖNTGENBLICK“ (Seminarleitung Gisa & Daniel)

NEUES HEILWISSEN

Vortrag: 11.02.2011, 19 Uhr in Köln Vvk/Ak: 10/15 EUR Seminar: 2 Tage 12.+13.02.2011 oder 3 Abende 15.+16.+17.02.2011 in Köln 290 EUR

RÖNTGENBLICK

Vortrag: 18.02.2011, 19 Uhr in Köln Vvk/Ak: 10/15 EUR Seminar: 19.+20.02.2011 in Köln 290 EUR

CLEMENS KUBY in Köln

Fr.-Di. 21.-25.01. Satsang mit Samarpan; 20 h Beginn; Einlass 19 h, Beitrag 15 €uro; Hofwerkstatt, Sybillastr.15, Innenhof, 45136 Essen; Info: 0201-784361 (Devi). Tipp: WinterRetreat Gut Hübenthal (bei Kassel) 28. - 31.01.11; Oster-Retreat Gut Hübenthal 21. - 26.04.11 und Retreat Kapellenhof (bei Frankfurt) 12. - 16.05.11. Anmeldung unter Tel.: 0700-73873287, www.samarpan.de Di./Mi. 25.-26.01. Qualifizierte EFT-Fortbildung seit 2002! Nächster Grundkurs in Grasberg b.Bremen. www.eft-aktuell.de Mi. 02.02. 19.30 h Kreative Holographische Methodik, kostenloser Infoabend zur Ausbildung. Lernen Sie, verschiedene Heilmetoden miteinander zu kombinieren und mit neuen Elementen der Kreativen Holographischen Methodik zu ergänzen. Für all diejenigen geeignet, die bereit sind neue Wege zu gehen, eine andere Sichtweise zu erlangen und die eigene Persönlichkeit weiterzuentwickeln.KHM basiert auf der Metaphysik des Kurs in Wunden. Info und Anmeldung: Katharina Hannelore Mones, Erkelenz, Tel. 02431-70421, www.hanneloremones.de Fr. 04.02. 19.30 h Channel-u. Heilungsabend mit der Energie Babaji`s. Düsseldorf, Tussmannstr. 69 (Hinterhof) 20,- €, Infos Tel. 02173-160 13 08 nachm. oder mandakini.fuhrmann@web.de

Mental Healing® Das Geheimnis der Selbstheilung

Vortrag mit Filmausschnitten: 12.03.2011, 19.30 Uhr Vvk/Ak: 15/18 EUR

Ich werde mein eigener Heiler

Abend-Workshop: 3,5 Stunden (zum ersten mal in Köln!) 13.03.2011, 18 Uhr Vvk/Ak: 59/69 EUR

Mental Healing® Selbsterfahrung mit Navigator und Pastlife Discovery

Aufbau-Seminar: 11.+12.+13.03.2011, 18-22/10-18/10-17 Uhr Preis: 375 EUR. Veranstaltungsorte: Caritas, Stolzestr. 1, 50674 Köln

Gesundheitspraxis Essen Glück und Lebensfreude wieder finden. Schnelle und lösungsorienterte Hilfe für Erfolg in allen Lebensbereichen durch Löschung von Blockaden und Karma. Weitere Angebote:

THE WORK of Byron Katie

Die so einfach wie ungemein wirkungsvolle Methode, um frei zu werden von Leid, Schmerz und Angst. Indem wir unser Denken untersuchen, ändert es sich auf geradezu magische Weise.

Ho'oponopono

Das hawaiianische Geheimnis zur Auflösung emotionaler und körperlicher Blockaden

TSCHINAG GALSANG in Köln

Wirbelsäulenbegradigung

Der singende Fels

Galsan Tschinag und Maria Kaluza im Gespräch über Schamanismus, Heilkunst, Wissenschaft oder auch „Wanderer zwischen Welten“ Erlebnisabend: 20.05.2011, 19.30 Uhr in Köln Vvk/Ak: 12/15 EUR

Ausbildung zum Lehrer für Wirbelsäulenbegradigungsenergie u. Osteopathie auf energetisch-geistiger Ebene

Schamanische Heilkunst und Spiritualität

Jeweils Einzelsitzungen und Seminare.

Seminar: 21.+22.05.2011, 10-18/10-17 Uhr in Köln 220 EUR (nur Samstag 120 EUR) Alle Infos unter: ralfkrueger@netcologne.de Kartenvorverkauf für Vorträge, Erlebnisabend: Buchhandlung Somanas/ Licht und Schatten, Antwerpenerstrasse 24 50672 Köln oder per Überweisung. Anmeldung Seminar/ Workshop: Mind Power Events ralfkrueger@netcologne.de, Tel: 02233 - 45393

22

Anmeldung & Info: Marga Elisa Jann Gesundheitsberaterin DGAM, Reiki-Meisterin/Lehrerin 20 Jahre Erf. in Geistigem Heilen Dresdner Str. 49 · 45145 Essen Tel. 0201 - 72 659 330

www.balance-online.de

6/2010


Veranstaltungskalender

Sa.-So. 12.-13.02. 10:00 - 18:00 Matrix Transformation® Level 1 mit Ulrich Kieslich und Martina & Frank Klimpel in Düsseldorf. Info und Anmeldung unter: matrix-transformation.de Fr. 18.02. 19.30 h offener spir. Gesprächskreis mit Beratungsmögl. aus der geist. Lichtwelt, Düsseldorf, Tussmannstr. 69 (Hinterhof), Spendenbasis, Infos 02173-160 13 08 nachm. oder mandakini.fuhrmann@web.de Sa.-So. 19.-20.02. 10:00 - 18:00 Matrix Transformation® Level 1 mit Anita Wössner in Köln. Info/Anmeldung unter: matrix-transformation.de Fr. 04.03. 19.30 h Channel-u. Heilungsabend mit der Energie Mutter Maria`s. Düsseldorf, Tussmannstr. 69 (Hinterhof), 20,€, Infos Tel. 02173-160 13 08 nachm. oder mandakini. fuhrmann@web.de Mi. 16.03. 19.00-21.00 Erlebnisabend Psychokinesiologie. Erfahren Sie, wie Sie durch den Muskeltest die Kommunikation mit Ihrem Unterbewussten aufnehmen können. € 30,-. Info/Anm.: Katharina Hannelore Mones, Erkelenz, Glück-auf-Str. 3, Tel. 02431-70421, www.hanneloremones.de Fr. 18.03. 19.30 h offener spir. Gesprächskreis mit Beratungsmögl. aus der geist. Lichtwelt, Düsseldorf, Tussmannstr. 69 (Hinterhof), Spendenbasis, Infos 02173-160 13 08 nachm. oder mandakini.fuhrmann@web.de

Aus- und Weiterbildung für Körper, Geist & Seele

Venloer Str. 5-7 | 50672 Köln | Tel 0221- 933 334-0 | www.uta-akademie.de Die UTA Akademie lädt Menschen ein, die etwas lernen möchten, was mit ihnen selbst zu tun hat. Mit ihrem Potenzial, mit ihrer Würde und ihrem Selbstausdruck. Ein Lernen, das nicht nur Wissen vermittelt, sondern auch Weisheit gibt und die Seele berücksichtigt.

Mit dem Bauch arbeiten: Viszerale Dynamiken, das enterische Nervensystem und der Nervus Vagus 14. – 16. Januar 2011 mit Michael Mokrus (Vibodha) Ein gesunder Tonus, Mobilität und Motilität des Bauchraumes und der Organe sind Voraussetzung für körperliches und emotionales Wohlbefinden. Die komplexen Nervennetzwerke und Rückkopplungsschleifen kennenzulernen, die uns ständig über Wohlbefinden oder Unwohlsein auf dem Laufenden halten und mit ihnen „biodynamisch“ zusammenzuarbeiten, steht im Mittelpunkt der Weiterbildung.

Hara Awareness Massage Praktiker Beginn: 25. – 30. Januar 2011 mit Anando Würzburger Unsere Mitte zu spüren und zu wissen, wer wir im Innersten sind, hilft uns auf unseren eigenen Füßen zu stehen und dem Leben selbstbewusst und offen zu begegnen. Hara Awareness ist ein spielerischer und leichter Weg, den gesunden Kontakt zu unserer eigenen Mitte über Körper- und Bewusstseinsarbeit wieder herzustellen. Wir entwickeln ein gutes Gefühl zu uns selbst.

Tiefengewebsmassage 27. – 30. Januar 2011 mit Bhakti Fink und Vira Drotbohm Dieses Massage-Training ist eine Kombination verschiedener Körpertherapien: Rebalancing, Muskel- und Bindegewebsmassage, Gelenkmobilisation, Energiearbeit und Elemente der Thai Yoga Massage. Anhand einer Serie spezifischer Einzelsitzungen werden systematisch Fertigkeiten erlernt, den Klienten zu berühren.

Hawaiianische Energie Massage – Lomi-Lomi Beginn: 8. – 13. Februar 2011 mit Rachana L. Wolff In diesem Training lernen wir wieder mit unserer ursprünglichen und reinen Intuition in Kontakt zu kommen und unseren inneren Impulsen zu vertrauen. Diese einzigartige Form der Energie-Massage, rhythmischer Tanz sowie spezielle Atemtechniken und Visualisierungen helfen uns, bei der Einstimmung in unseren Naturgeist.

Reiki Heilarbeit Erster Grad: 12. – 13. Februar 2011 mit Tanmaya Honervogt Die Ausbildung zum Ersten Grad ist für jeden Menschen geeignet, der sich seine eigenen Heilungsfähigkeiten erschließen und die Reiki-Heilungsenergie erleben möchte. Ein ausgewogenes Verhältnis von Meditation und der Vermittlung von Lernstoff durch praktische Anwendung erleichtert den Teilnehmern das Lernen und sorgt am Ende jedes Tages für ein Gefühl von Bereicherung und Genährtsein.

Living the Gestalt – Weiterbildung in Gestalttherapie Beginn: 19. – 20. Februar 2011 mit Dr. Rajan Roth und Deva Prem Kreidler Gestalt ist für Fritz Perls mehr als eine Therapieform. Gestalt ist eine Lebensform, er nannte es „The Gestalt Approach“. Das hat ganz viel mit Bewusstheit zu tun, mit Wahrnehmen, Kreativität, Echtheit, Spontaneität, Theater, Philosophie, Lebensweisheit, Geburt, Liebe und Tod. Wer Gestalttherapeut werden will, muss demnach einfach Mensch werden: ganz sein, authentisch sein, sich so bedingungslos dem Leben hingeben wie möglich.

Gesundheitspraktiker 25. – 27. Februar 2011 mit Dr. Georg Klaus Die Ausbildung zum Gesundheitspraktiker ist interessant für alle, die im Bereich Prävention, Gesundheitsaufklärung und -beratung, Wellness, Entspannung und Persönlichkeitsbildung arbeiten. Gesundheitspraktiker können im Rahmen ihrer Berufsgestaltung frei und ohne Heilerlaubnis tätig sein. Fordern Sie unser kostenloses Programmjournal 2011 an!

Michael Mokrus

6/2010

Anando Würzburger

www.balance-online.de

Bhakti Fink

Vira Drotbohm

Rachana L. Wolff

Tanmaya Honervogt

Dr. Rajan Roth

23


© 10842415 - Fotolia.com

Titel

Schwache Männer starke Frauen? von Robert T. Betz, Dipl-Psych.

W

ann ist ein Mann ein Mann? fragt nicht nur Herbert Grönemeyer. Mit ihm fragen sich dies mehr und mehr Männer und auch Frauen. Männer sind durch Frauen verunsichert, die angefangen haben sich zu bewegen: raus aus der Opferrolle, raus aus dem Kuschen und Leiden, wie es die Mütter noch taten, sich besinnend auf die eigenen Kräfte. Im Außen braucht heute keine Frau mehr einen Mann, um zu überleben – auch nicht mit Kindern. Seit zwei Jahrzehnten dominieren nicht mehr Witze über Frauen, insbes. Blondinen, nein, es sind vorwiegend die Männer, die durch den Kakao gezogen werden als Witzfiguren: ein bisschen deppert, schwanzgesteuert, gefühllos, hirnlos, aggressiv; im Kopf vor allem Frauenkörper, Autos, Sport und ihre Arbeit. Eine Kostprobe gefällig? Als Gott Adam und Eva geschaffen hatte, hatte er noch zwei Sachen, die er ihnen geben wollte. Gott sagte: „Ich habe noch zwei Geschenke für euch, jeder von euch bekommt eines davon. Das eine ist stehend pinkeln zu können...“ Adam unterbrach ihn: „Ich will, ich will es haben. Es wäre richtig nett und mein Leben wäre so viel leichter und lustiger!!“ Dann schaute er zu Eva und Eva nickte und sagte: „Ja, warum nicht, es ist für mich nicht so wichtig.“ Also gab Gott Adam dieses Geschenk. Adam schrie vor Freude, hüpfte herum 24

und pinkelte mal hier, mal dort, rannte zum Strand, pinkelte auch dort und bewunderte die Muster, die er in den Sand gemacht hatte. Gott und Eva schauten sich Adams Freude an und Eva fragte Gott: „Und das zweite Geschenk, dass du uns geben wolltest...?“ „Das Hirn, Eva, das Hirn.“ Frauen auf der Suche nach sich selbst Über solche Witze lachen nicht nur Frauen, sondern auch Männer. Galgenhumor oder eine Leistung, auch über sich selbst lachen zu können. Nachdem sich viele Frauen aufgemacht haben zu einem neuen Selbstverständnis, zu mehr Freiheit und wirtschaftlicher Unabhängigkeit, vor allem aber zur Beschäftigung mit sich selbst in unzähligen Seminaren zur Selbsterfahrung und Selbsterkenntnis, sind Männer weitgehend stecken geblieben in ihren alten Männlichkeitsprogrammen des „Ich muss /ich will es schaffen!“ und sterben im Schnitt acht Jahre früher als Frauen. Männer wollen immer noch durchhalten, das haben sie gelernt in ihrer Erziehung zum Mann, die vorwiegend durch Mütter geschah. Die Väter sind bis heute weitgehend abwesend, wenn nicht physisch, dann psychisch. Und die Erziehung von Jungen ist auch heute noch geprägt durch den Gedanken der Konkurrenz mit ande-

www.balance-online.de

ren Männern, des Kampfes um ein Ziel. Männer wollen und sollen gewinnen, egal was. Dabei gehen sie früh drauf. Männer sind nicht schwächer als Frauen, aber sie können ihre Schwäche nicht zeigen und nicht zu ihrem Schwach-Sein stehen. Sie haben bis heute nicht gelernt, Emotionen wie Angst, Unsicherheit, Ohnmacht, Minderwertigkeit usw. zuzulassen oder zu zeigen. Für die meisten Frauen ist dies kein Problem. Aber auch mit seiner Aggression, seiner Wut, seinem Ärger und Hass hat der Mann nach wie vor seine Probleme. Er weiß nicht, wie er sie ausdrücken soll, ohne zu zerstören und zu verletzen. Mit seiner nach außen projizierten Aggression hat der Mann seit ein paar tausend Jahren getötet, vergewaltigt, zerstört – Frauen und vor allem Männer und auch Mutter Erde. Die Schuld­-gefühle hierüber sitzen tief. Wird Aggression aber nicht gezeigt und bejahend gefühlt, sondern verurteilt, geht sie nach innen und zerstört den Menschen. Krankheit und früher Tod sind die Folgen. Eine harmonische Beziehung beginnt in jedem selbst Wir sind heute an einem Punkt angekommen, an dem sich mehr und mehr Frauen wie auch Männer nach einem neuen, einem friedlichen Verhältnis zwischen Frau und Mann sehnen. Dieses Verhältnis kann

6/2010


Titel

nur entstehen im Innern jeder Frau und jedes Mannes, durch ein neues Verständnis von sich selbst und dem anderen. Indem wir den anderen verurteilen, verurteilen wir uns selbst Die Verurteilung der Männer durch Frauen und die der Frauen durch Männer steht letztlich für eine Verurteilung der eigenen männlichen wie weiblichen Energien in jeder Frau und jedem Mann. Bis heute ist immer noch wenigen bekannt, dass sich in jedem von uns sowohl eine innere Frau wie ein innerer Mann befinden, die innere Verkörperung unserer männlichen wie weiblichen Energien. Diese inneren Personen sehnen sich danach, von uns wahrgenommen zu werden in ihrer Befindlichkeit. Sie sehnen sich nach unserer Aufmerksamkeit und Liebe. Es wird Zeit, dass wir aufmerksam dafür werden, auf welche Weise wir im Leben unsere männlichen wie weiblichen Energien leben und ausdrücken. Beide stehen jedem Mann und jeder Frau zur Verfügung und wollen gewürdigt und gelebt sein. Hierfür fehlt es den meisten schlicht an Wissen.

6/2010

Ebenso befindet sich in jedem Mann ein kleiner verletzter Junge, in jeder Frau ein kleines verletztes Mädchen. Solange wir uns nicht selbst liebevoll dieser alten Verletzungen unserer Kindheit und des kleinen Kindes in uns annehmen, kann unser Verhältnis zum Partner nicht im Frieden sein. Und solange der innere Frieden nicht da ist zwischen jeder Frau und ihrem Vater der Kindheit und jedem Sohn und seiner Mutter der Kindheit, wird der Erwachsene in dieser Verstrickung mit seinen Eltern stecken bleiben. Der Mann sucht dann in seiner Frau nach wie vor die Liebe seiner Mutter, die Frau die Liebe ihres Vaters. Dies trifft nicht nur für wenige zu, sondern für fast alle. Was wir in der kommenden Zeit überwinden müssen zwischen den Geschlechtern ist der Gedanke der Trennung und Verurteilung. Jede Trennung zwischen Männern und Frauen ist nicht wirklich, ist nur scheinbar wie die Trennung zwischen allen Menschen. Wer nach wie vor den anderen – den Mann oder die Frau – verurteilt, versteht nicht, wie sehr er im Unfrieden ist mit sich selbst. Wer Frieden und Erfüllung sucht mit einem Partner, wird sich auf den

www.balance-online.de

Weg machen dürfen, mehr über sich selbst und sein Inneres zu erfahren. Wir haben uns alle im Laufe von Kindheit und Jugend selbst für so vieles verurteilt und haben es dann vergessen. Diese Wunde will heilen. Der Weg zu dieser Heilung heißt Übernahme der Verantwortung für diese Selbst-Verurteilungen und Vergebung. Sich selbst zu vergeben ist der erste Schritt in die Liebe zu sich selbst. Die Liebe zu sich selbst ist die Grundlage zum Glück in jeder Partnerschaft. Denn der größte Irrtum, unter dem jede Partnerschaft leidet, ist der Glaube, der andere könne und müsse dir Liebe und Anerkennung schenken. Dafür ist der andere jedoch nicht zuständig, sondern immer nur du selbst. Und niemand wird vom anderen mehr Liebe erhalten bzw. annehmen können, wie er sich selbst zu schenken in der Lage ist. Weitere Infos sowie CDs und Bücher zum Thema: Büro Robert Betz Sonnenstr. 1 80331 München und www.robert-betz.de

25


Gaumenschmaus für Pferd und Reiter Die Tage werden kürzer und die Nächte merklich kühler. Schon ist es wieder verlockend, es sich mit Tee, Keksen und einer Decke gemütlich zu machen. Warum nicht gemeinsam mit Ihrem Pferd? Nach getaner Arbeit steht es noch mit Abschwitzdecke in der Box und Ihre Füße und Hände werden langsam kalt. Gönnen Sie sich gemeinsame Qualitätszeit. Tee trinken und dazu Plätzchen knabbern... Mit den passenden Rezepten Genuss und Wohlgefühl für Ross und Reiter.

Trinken Sie gerne Tee?

Wärmende Winterkekse für Pferd und Reiter Zutaten: 1/2 TL 1/2 TL 1/2 TL 1/4 TL 1 TL 1 Prise 250g 4 EL 2–6 EL 8 EL

Ingwerpulver Zimt Kardamom, frisch gemörsert Muskatnuss, frisch gerieben Bio-Weinsteinbackpulver Steinsalz Dinkelmehl Honig Wasser Sonnenblumenöl

Warum fürs Pferd backen? Weil Sie genau wissen, was enthalten ist und weil es Spaß macht. Ein angenehmer Nebeneffekt: Sie benutzen nur Zutaten aus Ihrer Küche und können selbst gleich mitnaschen. Plätzchen mit Zutaten wie Butter und Ei sind für ein Pferd gänzlich ungeeignet. Da Pferde reine Pflanzenfresser sind, enthält kein von mir entwickeltes Rezept tierische Bestandteile.

Alle trockenen Zutaten miteinander mischen. Danach mit Honig, Wasser und Sonnenblumenöl zu einem festen Teig kneten. Etwa eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Die Masse etwa 0,5 cm dick ausrollen und Plätzchen ausstechen. Bei 180  °C Ober- und Unterhitze 8–12 Minuten backen lassen. Die Kekse aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchenrost auskühlen lassen. Am besten halten sich die Kekse in einer Blechdose.

Prüfungsvorbereitung HeilpraktikerIn für Psychotherapie

Den Genuss können Sie mit Ihrem Pferd teilen. Viele Pferde sind über diese Abwechslung begeistert. Wenn Sie für sich selbst eine Thermoskanne voll Kräutertee mit in den Stall nehmen, können Sie Ihr Pferd einfach mal probieren lassen. Folgende Kombinationen eignen sich zu dieser Jahreszeit besonders gut: Fenchel, Anis und Johanniskraut oder Ringelblumenblüten und Rosenblütenblätter. Sie können auch eine Kräuterteemischung nehmen, die Ihnen selbst gut schmeckt. Wenn Sie den Tee nur für Ihr Pferd aufgießen wollen, so geben Sie etwa 1  EL des gewünschten Tees in einen lebensmittelechten Eimer und übergießen ihn darin mit etwa 1  Liter kochendem Wasser. Nach 10 Minuten können Sie den Tee samt der darin schwimmenden Kräuter mit kaltem Wasser verdünnen und Ihrem Pferd als Getränk anbieten. Wahlweise lassen Sie den Aufguss abkühlen und geben ihn samt der Kräuter über Müsli oder Quetschhafer.

GGF Yogaschule Düsseldorf Y OGA • M EDITATION • P HILOSOPHIE Y OGALEHRAUSBILDUNG

Effektiver Gruppen- und Einzelunterricht (16 X 4 UStd.) in Köln, Bonn, Koblenz, Sinzig. Kursbeginn am 16. Februar 2011 (Die Kosten können zur Hälfte vom Land NRW übernommen werden!)

Info: Ulrike Schmickler, Tel. 0 26 42/40 9087 o. 40 8184 26

Probestunde jeder Zeit möglich • Informationen: GGF Yogaschule Düsseldorf Gesellschaft für Geisteswissenschaftliche Fortbildung e.V. Hohe Strasse 46a, 40213 Düsseldorf, Tel.: 0211-483497, Fax: 0211-481025, E-mail: info@ggfyoga.de, www.ggfyoga.de

www.balance-online.de

6/2010


Titel

Ingwer – der besondere Genuss für die kalte Jahreszeit Etwas Besonderes können Sie Ihrem Pferd mit diesem frischen Ingwerkonfekt anbieten. Ingwer wirkt wärmend und passt daher hervorragend in die Wintermonate. Unter anderem ist Ingwer auch für seine wohltuende Wirkung auf den Bewegungsapparat älterer Pferde bekannt. Zutaten ca. 50 g frischer Ingwer samt Schale 100 g Bio-Rosinen 100 g Haferflocken 1 Prise Steinsalz, 2 EL Honig 6 EL kaltgepresstes Sonnenblumenöl 2–8 EL Dinkelmehl Den frischen Ingwer samt Schale in grobe Stücke schneiden. Ingwerstücke, Rosinen und Haferflocken im Schlagmessersystem zerkleinern, in eine Rührschüssel geben und Salz, Honig wie Sonnenblumenöl mit einem Löffel untermengen. Nach und nach das Dinkelmehl unterrühren, bis ein Teig entsteht. Daraus zwischen den Händen etwa walnussgroße Konfektkugeln formen. So entstehen in etwa 20 Minuten ungefähr 20–25 Konfektkugeln, die ein Genuss für Pferd und Mensch sind. Das Konfekt lässt sich im Kühlschrank in dicht schließenden Frischhalteboxen oder Einmachgläsern 3–5 Tage aufbewahren. Rohkost für Mensch und Pferd Unsere Küche bietet noch viel mehr gesunden Genuss für Pferd und Reiter. Wie währe es mit einem gemeinsamen Rohkostsalat? Er eignet sich hervorragend als gemeinsamer Auftakt eines längeren Winterausritts.

6/2010

Zutaten 2-3 Rote Beete Knollen 1-2 Äpfel, Steinsalz nach Geschmack 2-4 EL geschälte Sonnenblumenkerne Rote Beete Knollen und Äpfel gründlich waschen. Den Strunk und das feine Wurzelende der Roten Beete abschneiden. Das Kerngehäuse der Äpfel auf Wunsch entfernen. Die ungeschälte Rote Beete und die Äpfel grob reiben. Mit Steinsalz abschmecken und zum Schluss die Sonnenblumenkerne daruntermischen. Dieser Salat ist auch für Ihr Pferd eine gesunde und bekömmliche Abwechslung. Manchen Menschen schmeckt der Salat besser, wenn er zusätzlich mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer, Zitronensaft und auf Wunsch mit etwas Honig abgeschmeckt wird. Für Ihr Pferd ist diese Abwandlung nicht nötig, aber vollkommen unbedenklich. Als Variation können Sie auch die Rote Beete durch Fenchel, Möhre oder Knollensellerie ersetzen und die Sonnenblumenkerne durch Kürbiskerne oder gehackte Walnüsse. Genuss macht Lust auf mehr Schon so mancher Reiter hat über das gemeinsame Genießen mit seinem Pferd die Freude am Kochen und Backen neu entdeckt. Wenn Sie mit Ihrem Pferd Tee und Kekse genießen, haben Sie immer die Möglichkeit, sich eine schöne und entspannte Zeit zu gönnen. Genießen Sie den Winter. Tina Hillebrand Die Autorin ist Tierheilpraktikerin und Tierkommunikatorin. Weitere Infos – auch zu Vorträgen und Seminaren – unter: Tel. 02054 - 87 41 20 und www.tiere-anders-behandeln.de

www.balance-online.de

27


Infobörse

Kurse/Seminare ■ HIAH PARK - die koreanische Schamanin in Köln/Eifel. Workshop Power & Energie 15./17. Apr. 2011. Private Sessions 14.-21.4.2011. Info: aprilworkshop2011@gmail.com,   Tel. 01577-29 93 951 oder www.hiahpark.de ■ Aus dem Herzen leben – Einweihungs-Seminar zur Eröffnung Deiner Herzensliebe – mit Heilung der inneren Herzverletzungen und Dualitätserfahrungen – 04.02. (abends) bis 06.02.2011. www.Neue-Herzenswege.de, Arandi Elsner-Hildebrandt 02377 – 25 33

HeilpraktikerIn Psychotherapie Berufsbegleitende Ausbildung, Unna

www.viavita-schule.de 0 23 03 / 23 76 10 ■ Schamanismus – Ein Weg des Herzens. Seelenrückholung, Geistheilung, Extraktion, Kontakt mit Verstorbenen, Rituale / Seminare. Hon-Dahja® - Training / Ausbildung in Schamanische Heilweisen und Methoden. BasisSeminar: Reise zum Krafttier. CD - Hon-Dahja – Lieder der Kraft. Horizont-Zentrum, Beate Ehlen In Köln – Rheinbrohl – Diepholz. Info unter: Tel. 02635–31 64. www.hon-dahja.de / info@ hon-dahja.de ■ MBSR – Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Prof. Jon Kabat-Zinn in Düsseldorf: www.mbsr-ingrid-hartings.de ■ Zwei Gestalttherapeutinnen (46 u. 51 J.) bieten in Krefeld einen Wochenendworkshop (Fr.So.) für Frauen an, die von ihrem Leben mehr erwarten als das bisher Gelebte. Nähere Informationen: G. Wiesner: 02151-76 70 793; B. Blattner: 02845-28 490

Montags-Meditation www.viktoriahammon.de ■ Heilen mit der Matrix, Seminar 22.-23.01.11 in Essen, 0201-776678, www.Sabine-Fels.de ■ Quantenheilung – Heilung durch Gewahrsein, Praxisseminar 29.01.11 in Essen, 144,-- €, 0201-776678, www.Sabine-Fels.de

Ausbildungen: Trauertherapeut/ Gartentherapeut www.heilpraktikerschule-erfurt.de Ausbildungen ■ Endlich: Zweijährige Ausbildung in Psychosynthese incl. des Wissens für HP Psychotherapie in Wuppertal. Institut für Psychosynthese, Ursel Neef: Tel. 0202-73 07 19 ■ Berufswunsch: Heilpraktiker/in?: Heilpraktikerausbildung ab 18. Jan. 2011, jeweils 1x/ Woche dienstags und 1x/ Monat samstags, Prüfungsvorbereitungskurse: Paukkurs ab 10.01. jeweils montags von 17.30 - 20.30 Uhr, Generalprobe für die schriftliche Prüfung am 14.03. von 17.30 - 20.30 Uhr, alle Informationen unter: Tel. 02166-12 37 51 oder www.healing-concept.de ■ Werden Sie „Channel-Medium der Neuen Zeit“, Ausbildung durch Melek Metatron, übergeben von Lumina M. Scholl, 12.+13.02.11 in 45964 Gladbeck, Tel. 02043-273 87 17, www. engelwelt.net ■ INTERNATIONALE 2-jährige YOGALEHRERAUSBILDUNG in allen Bereichen des Yoga, ab 05.2011 in Deutschland und Indien. Angebot von Uni Köln & Düsseldorf, Kheyala Institut & Flow Institut, Tel. 0211-99 54 39 93 & 0163190 86 19, www.kheyala.de & www.flow-in.de

www.tantra-heute.de ■ HAWAIIANISCHE KÖRPERARBEIT, Lomi professionelle ganzheitliche Ausbildung 18. 27 April 2011, mit Bildungsscheck/ Gutschein. Kahuna-Wissenschaften Deutschland, 0522169 31 81, www.kahuna-wissenschaften.de ■ Lebensberater(DUL)® Wochenend-Ausbildung in D/Ö/S , 5-7x je 50,- €, www.gib-esweiter.de

Alternative Therapien ■ Geniesse Dich schlank und gesund durch Schmauen, die neue, bewusste Art des Essens, wissenschaftlich bewiesen, Stiftung Warentest erprobt. - Ein Tag, der Dein Leben verändert! Antje Elsner-Hildebrandt, Tel. 02377 – 25 33, www.geniessedichschlank.de ■ Du möchtest den Sinn in Deinem Leben, in Deinen Beziehungen erkennen? Du hast Fragen zu Deiner aktuellen Situation? Lichtvolle Antworten aus der Geistigen Welt durch ein Channeling für Dich - Arandi 02377 - 25 33 - www. Neue-Herzenswege.de

28

www.balance-online.de

■ Chanting (Spirit. Singen) mit Brigitte Schmitz, Tel. 0211-30 75 39, www.chanting.de

Körperarbeit ■ Klassische Massage, Manuelle Lymphdrainage, Fußreflexzonenmassage. Hausbesuche im Groß-raum Düsseldorf. Thomas Kunzfeld, Tel. 0178-523 41 08. E-mail: thomas.kunzfeld@ gmx.net

Hawaii. Körperarbeit Kurse www.kahuna-wissenschaften.de Kontakte ■ www.jaii.de - die Kennenlern- & Info-Community für spirituelle Menschen ■ www.Gleichklang.de: Die andere Partnerbörse im Internet für spirituell Bewegte

Reisen ■ 500 Fasten-Wanderungen überall. Woche ab € 300,-, Tel./Fax 0631-47 472, www.fastenzentrale.de

Verschiedenes ■ Praxisräume stundenweise zu vermieten. D‘dorf-Zoo. Tel. 0174 – 91 62 115 ■ Superlearning für HP-Anwärter! Mit Freude Lernen - das Audio-CD Programm zu den Themen Blut-Herz-Atmung-Niere-Verdauung. Jetzt Probehören unter www.hp-superlearning.de Engel Online Shop - Der Landeplatz für große + kleine Engel, www.sichtweise-verlag.de www.ma-maha.eu

Ernährung n. Traditioneller Chinesicher Medizin, Kostenloser Internetlehrgang www.viavita-schule.de 0 23 03 / 23 76 10 ■ www.erzengel-heilung.de ■ Biete Praxis-Sharing in Duisburg-City, Tel. 0162-840 12 12 ■ Vitalobia-Wellnessoase in Borgholzhausen mit den brainLight-Entspannungssystemen, ect. Tel.: 05425-954 900 www.vitalobia.de

6/2010


Gewinnspiel

www.healing-concept.de ■ www.chakra-regenbogenheilung.de ■ Seminarraum Dinslaken - Vermietung. 40qm gr. Raum mit viel Athmosphäre, ideal für Seminare, Heilpraktiker, Meditation.. Teeküche. Info unter: www.seminarraum-dinslaken.de oder 02064-7790440. Preis: 10,- €/Std.

www.hypnose-in-duesseldorf.de

Balance Newsletter Gewinnspiel

Schwein gehabt? Erfahren Sie hier, ob auch Sie unter den glücklichen Gewinnern sind ...

Einzel- u. Paartherapie · Männergruppe (wöchentlich in Düsseldorf)

1 Gutschein im Wert von € 70,- für eine Dorn/ Breuss-Behandlung von Sabine Florenz, www.lass-dich-inspirieren.de hat gewonnen: Monika Schmitt

Kontakt und Info: Axel Schmidt · Tel. 0 22 44 / 90 15 75 ags.psychodynamik@gmx.de www.zipat.de

1 Chakren-Energie-Massage über die Füße im Wert von € 25,- von Annette Winkler, Düsseldorf, Tel. 0211-514 12 59 hat gewonnen: Katrin Sporenberg

An unserem Gewinnspiel nehmen fast immer erheblich mehr Frauen als Männer teil. Daher gibt es für Sie, sehr geehrte Herren, nun ein besonderes ‚Bonbon‘: Im nächsten Newsletter verlosen wir drei Exemplare des neuesten Buchs von Robert T. Betz „So wird der Mann ein Mann!“, das aber auch für Sie, sehr geehrte Damen, äußerst lesenswert ist. Was es sonst noch zu gewinnen gibt, erfahren Sie ebenfalls in unserem nächsten Newsletter, für den Sie sich auf unserer Homepage ganz einfach anmelden können. Vielleicht sind ja auch Sie nur ein paar Mausklicks von einem der tollen Gewinne entfernt.

■ www.Gleichklang.de: Die andere Partnerbörse im Internet für spirituell Bewegte

Wir gratulieren!

Viel Glück!

■ Suche einen Raum in einer Praxisgemeinschaft in Düsseldorf, um dort in der Lebensberatung und Geistheilung tätig zu sein, Kathrin Meckner, www.fengshui-tonerde.de, Tel. 0211169 74 232

Initiatische Therapie

Je 1 Gutschein über eine CD im Wert von € 15,- von Robert T. Betz www.robert-betz.de haben gewonnen: Ilona Commer, Uwe Jansen und Silke Meller,

■ Esoterik Silberschmuck, Groß- u. Einzelhandel, Engel–Elfen–Celtic über 500 Symbole. Gratiskatalog Tel. 03221-12 79 589, www. welt-der-amulette.de ■ Wunderschöne Behandlungsliegen aus Holz, mobil und stationär, auch eig. Fertigung. Info: 02302-91 29 21, www.masterwork-online.de ■ Heilpyramide. 3x3m, 2,20 m hoch, mit Liege, CD-Anlage, Salzsteinlampe und Teppich. NP:16.000,- Euro, VB.Tel.: 05303-6705

Gesundheit & Wellness Alternatives

Heilen

11-18 Uhr - 8 € Information +Verkauf Vorträge +Workshops

05.+06. Febr. Engelshof 51149 Köln Oberstr. 96

www.natuerlichlebenkoeln.de

6/2010

www.balance-online.de

29


Service

Nicht nur an Rhein und Ruhr, sondern auch an Elbe, Weser, Main und Inn wird unser Gesundheits­magzin gelesen. Na­türlich beliefern wir nur ausgewählte Verteiler­s tellen wie Bio­läden, vegetarische Restaurants, Heilpraktikerschulen und -praxen, Re­formhäuser, Gesundheitsund Semi­narzentren, gut sortierte bzw. eso­terische Buch­handlungen etc. Sie finden BALANCE® also überall dort, wo sich Men­schen einfinden, die an ganzheit­ licher Gesundheit interessiert sind.

Im nächsten Heft können Sie u.a. folgende Beiträge lesen: 15. Jahrgang, Nr. 3/2008,Februar-März

Hätten Sie gedacht, dass BALANCE® in 162 Städten erhältlich ist?

Das regionale Gesundheitsmagazin

kostenfrei zum Mitnehmen www.balance-online.de

Heilen mit dem kosmischen Ton Durch Planeten-Stimmgabeln zum inneren Einklang

... und plötzlich kommt die Angst Ängste und Panikattacken ganzheitlich behandeln

Von PLZ 2.... bis PLZ 6.... : Hier gibt’s BALANCE® Aachen, Ahrensburg, Alfter, Ankum, Bad Breisig, Bad Driburg, Bad Go­desberg, Bad Honnef, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Bad Münstereifel, Bad Zwesten, Barsinghausen, Bergisch-Gladbach, Bielefeld, Biller­b eck, Bi­s choffen-Roßbach, Bocholt, Bochum, Bonn, Borken, Born­heim, Bottrop, Bremen, Bur­s cheid, Delbrück, Dins­laken, Dorma­ gen, Dorsten, Dortmund, Dül­men, Düssel­ dorf, Düren, Duis­b urg, Eh­r ings­h ausen, Eitorf, Engelskirchen, Ennigerloh, Er­kelenz, Erkrath, Er­w itte, Frechen, Essen, Gel­ dern, Gel­senkir­chen, Ge­scher, Gevelsberg, Gladbeck, Greven­b roich, Gum­­mers­b ach, Haan, Hagen, Hamburg, Hamm, Hattin­ gen, Hei­lenbach, Heili­g en­h aus, Heins­­berg, Hellenthal, Hen­nef, Herne, Hilchenbach, Hilden, Hilles­h eim, Hörstel, Holz­w ickede, Hückel­­hoven, Hünxe, Ibben­bühren, Ihlow, Issum, Kaarst, Kalletal, Kassel, Kempen, Ke­velaer, Kleve, Koblenz, Köln, Korschen­ broich, Krefeld, Kreuztal, Kürten-Bies­f eld, Lage, Langen­feld, Len­ne­stadt-Kickenbach, Lever­k usen, Lipp­s tadt, Lüdinghausen, Lü­denscheid, Mainz, Meer­busch, MettlachOrscholz, Mett­m ann, Mön­c hen­g ladbach, Moers, Mon­h eim, Montabaur, Mül­h eim, Müns­t er, Nettetal, Neunkir­c hen, Neuss, Neuwied, Niedenstein, Nieder­kassel, Nieder­ krüch­ten, Norden, Nüm­brecht, Ober­hausen, Oberlahr, Oden­thal, Osnabrück, Paderborn, Pellingen, Pulheim, Ratingen, Rees, Refrath, Rheinbrohl, Re­ken, Re­magen, Rem­scheid, Rosendahl-Osterwick, Saerbeck, Schla­dern, Schwalm­­­tal, Selm, Sieg­b urg, Soest, So­lin­ gen, Straelen, Sundern-Ha­chen, Stadt­ha­gen, Stolberg-Breinig, Stra­ßen­haus, Telgte, Tönis­ vorst, Trier, Velbert, Vers­mold, Vesten­bergs­ greuth, Vettweiß, Viersen, Wach­t en­d onk, Wa­ren­dorf, Wa­ren­dorf-Hoht­mar, Warstein, Wegberg, Werl, Werne, Wesel, Wes­terburg, Wiehl, Willich, Wittlich, Wip­perfürth, Witten, Wülf­rath, Wuppertal Eine ausführliche Aufstellung der fast 500 Verteiler­s tellen finden Sie im Impressum un­serer Homepage: www.balance-online.de 30

Umarme das Böse in dir Was du bekämpfst, bleibt. Nur was du annimmst, kann sich verändern

Heilen mit dem kosmischen Klang Durch Planeten-Stimmgabeln zum inneren Einklang ... und plötzlich kommt die Angst Ängste und Panikattacken ganzheitlich behandeln Umarme das Böse in dir Was du bekämpfst, bleibt. Nur was du annimmst, kann sich verändern.

Termine,Tipps und Ratschläge

u.v.a.m.

u.v.a.m.

I mpressum / Anzeigenprei se Herausgeber ❤ AS Printmedienverlag · Hrsg. Anke Schmitz Kreuzbergstr. 44 · 40489 Düsseldorf Tel. 0211- 4 05 86- 98 · Fax 40586-99 e-Mail: anke.schmitz@balance-online.de

Kleinanzeigen, Termine, Abos, Verteiler und Rechnungswesen Hiltrud Mannig · Lippestr. 258 · 59368 Werne Tel. 0 23 89 - 9512 -39 · Fax 0 23 89 - 9512 - 60 e-Mail: hiltrud.mannig@balance-online.de

Format 1/1 Seite U 4 1/1 Seite U2 1/1 Seite U3 1/1 Seite 1/2 Seite 1/3 Seite 1/4 Seite 1/6 Seite 1/12 Seite 1/24 Seite Who is Who klein Who is Who groß

Veröffentlichung von Kleinanzeigen und Terminen nur gegen beigefügten V-Scheck oder Erteilung einer Einzugsermächtigung.

Wir stellen vor € 317,– ca.1/2 Seite = 2.500 Zeichen incl. Logo u./o. Foto (nur einmal p.a. buchbar)

Beiträge von: Robert T. Betz · Peter Michael Dieckmann · Tina Hillebrand · Dr. Hans-Ulrich Wegner · Edit Marlen Weis u.a.

Kleinanzeigen/ Termine

Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Adressen der Region = Adresse, Tel.-Nr. und 3 Fachgebiete € 37,-, jede weitere Zeile (ca. 40 Anschläge) € 4,70

Nachdruck von Berichten und Fotos aus dem Inhalt, auch auszugsweise, nur mit Quellenangabe und vorheriger Genehmigung.

Auflage: 22.500

Werbung im Internet zusätzlich zur Anzeigenschaltung im Magazin (parallel zu dessen Erscheinungsturnus): Who is Who (klein und groß) € 27,- Wir stellen vor € 57,Adressen der Region € 17,Aktuell € 17,Termine/Kleinanzeigen € 1,70 je Zeile à ca. 40 Zeichen (Bei Buchung NUR auf www.balance-online.de gelten dieselben Kondi­ tionen wie für Anzeigen im Magazin)

Druck: Idee Druckhaus GmbH

Alle Preise zzgl. der gesetzlich geltenden MwSt.

Bilder: Fotolia u.a.

Detaillierte Angaben wie Anzeigenformate, erforderliche Dateiformate etc., finden Sie auf unserer Homepage www.balance-online.de oben rechts unter dem Menüpunkt: „Anzeigenpreise“.

Redaktions- und Anzeigenleitung · Grafik Anke Schmitz

Die nächste Ausgabe erscheint am: 01.02.2011 Redaktions- und Anzeigenschluss: 05.01.2011 Erscheinung: 2-monatlich

Vertrieb: kostenlos durch Auslage · Jahresabo: € 15,-

www.balance-online.de

Anzeige Gestaltung € 1.077,- € 117,€ 937,- € 117,€ 877,- € 117,€ 717,- € 117,€ 387,- € 67,€ 327,- € 57,€ 247,- € 47,€ 177,- € 37,€ 117,- € 27,€ 57,- € 17,€ 67,- – € 117,–

€ 3,30 je Zeile à ca. 40 Zeichen inkl. Leerzeichen

Malstaffel: 3 x 5% · 4 x 7 % · 6 x 10 % · 12 x 15 %

6/2010


CranioSacrale Therapie Aus- und Fortbildung 2011 / 2012 Santosh Claudia Weber

Die sanfte & tiefe Körperarbeit

für Schädel (cranium), Wirbelsäule und Kreuzbein (sacrum)

Beginn mit Basiskurs 1 (8 Tage) 07./08.05.; 28./29.05.; 18./19.06. & 16./17.07.2011, Düsseldorf

Fortbildungen für CraniosacraltherapeutInnen Gehirn & Rückenmark 15./16.01. & 11.-13.02.2011, Düsseldorf Nervensystem & Traumaheilung 02.-05.06.2011, Düsseldorf Viszerale Therapie 13.-15.05.; 02./03.07. & 02.-04.09.2011, Düsseldorf Stille und Berührung 28.-31.07.2011, Münster Säuglings- und Kinderbehandlung Teil 1: 30.09.-03.10.201, Düsseldorf Teil 2: 04.-07.03.2011 (Karneval), Düsseldorf Teil 2: 17.02.-20.02.2012 (Karneval), Düsseldorf Geburtsvorbereitung & Auswirkungen der Geburt auf die Mutter 27.-29.1.2012 Düsseldorf Anmeldung und weitere Informationen: Santosh Claudia Weber, Heilpraktikerin Alexanderstraße 25 . 40210 Düsseldorf . Tel: 0 21 33 - 977 907 cranio@santosh.de . www.santosh.de

www.santosh.de

Neuer Ausbildungsbeginn

2011 / 2012

Einführungsseminar 12.03.2011, Düsseldorf


BALANCE - Das regionale Gesundheitsmagazin  

Ausgabe Dezember 2010

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you