Issuu on Google+

15. Jahrgang, Nr. 2/2011,April-Mai

Das regionale Gesundheitsmagazin

kostenfrei zum Mitnehmen

Vom Entweder-oder zum Sowohl-als-auch Wie wir uns durch trennendes Denken ungl체cklich halten

Rheuma ist, was DU draus machst Auf-Leben statt Auf-Geben

Abenteuer Sehen Die Geschichte des Sehtrainings

Termine,Tipps und Ratschl채ge u.v.a.m.

www.balance-online.de


Seminare & Ausbildungen HeilpraktikerIn Ausbildung  Teilzeitkurs* HPA-01.2011 – Montag oder Mittwoch, 18:00 Uhr  Teilzeit-Intensivkurs* HPI-01.2011 – Donnerstags, 18:00 Uhr  NEUSTART! Vollzeitkurs ab HPZ-01.2011 ab 02. April 2011

HeilpraktikerIn für Psychotherapie Psychopathologie & Prüfungsvorbereitung  NEUSTART! Abendkurs Teilzeit am 04. April 2011, 18:00 Uhr  NEUSTART! Morgenkurs Teilzeit am 05. April 2011, 9:30 Uhr

TPK - Training persönlicher Kompetenzen  NEUSTART! Kurs TPK-01.2011* am 08.-10.04.2011, 15:00 Uhr

Gestalttherapie nach Perls  Start Kurs GST-02.2011 am 18.-20. April 2011 ab 15:00 Uhr

Entwicklungspsychologie & Essenzarbeit  Start Kurs EPE-02.2011 am 22-24. Juli 2011 ab 15:00 Uhr

Systemische Therapie  Start SYS-03.2011 am 12.-14. November 2011 um 15:00 Uhr

CARDEA Praxisgruppe- Übungsgruppe für Therapiesitzungen  PGTS-01.2011* jeweils dritter Dienstag im Monat ab 18:00 Uhr

GesundheitsCoach (staatlich anerkannt)  NEUSTART! Teilzeitkurs GEC-02.2011 am 13.05. 2011

WellnessTrainerIn (staatlich anerkannt)  NEUSTART! Vollzeitkurs WTV-02.2011 am 02. Mai 2011  NEUSTART! Vollzeitkurs WTV-03.2011 am 07. Sept. 2011  Teilzeitkurs WTT-01.2011 fortlaufender Einstieg jeweils am 01. April, 13. Mai, 08. Juli oder 02. Sept. 2011 möglich

Manuelle Therapien  NEUSTART! Klassische Wellnessmassage am 11. Mai 2011  NEUSTART! Shiatsu Grundkurs am 07. Mai 2011 *fortlaufender Einstieg möglich

CARDEA Akademie für Gesundheitsberufe Ausbildungszentrum Köln im Barthonia Forum Ehrenfeld Vogelsanger Str. 80a 50823 Köln FON 0221-485352-0 FAX 0221-485352-20 eMail info@cardea-akademie.de

CARDEA Akademie für Gesundheitsberufe www.cardea-akademie.de


Editorial Inhalt

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

während ich diese Zeilen schreibe, laufen im Hintergrund noch die Nachrichten. Was gerade in Japan geschieht, erfüllt die Welt mit Entsetzen, Sorge und Fassungslosigkeit, obwohl sich wohl niemand von uns in das Leid der betroffenen Menschen wirklich hineinversetzen. kann. Möglicherweise ist unsere Betroffenheit auch durch die Erkenntnis so groß, dass auch wir uns sicherer wähnten, als wir es tatsächlich sind. Denn dass wir an einem Morgen aufwachen, der sich nur unwesentlich vom vorherigen unterscheidet, ist keineswegs eine Selbstverständlichkeit, obwohl uns zumeist so vorkommt. Jeden Tag ereignen sich unendlich viele Einzelschicksale, die das Leben der Betroffenen genauso dramatisch verändern, wie das Erdbeben das der Menschen in Japan veränderte. In den Medien hören und lesen wir von Unfällen, Bränden, Überschwemmungen u.v.a.m., doch auch Geschehnisse, über die die Medien nicht berichten, können das Leben von einem Tag auf den anderen drastisch verändern und wiegen für die Einzelnen genauso schwer wie eine Katastrophe für viele. Dass ein Morgen, an dem wir gesund und mehr oder minder glücklich aufwachen, alles andere als eine Selbstverständlichkeit ist, haben uns die Geschehnisse in Japan deutlich vor Augen geführt. In diesen Tagen frage ich mich, was mich an den Ereignissen genau berührt und damit direkt mit mir zu tun hat. Denn nicht nur Robert Betz betont, dass alles, was uns im Außen begegnet, nur widerspiegelt, wie es in unserem Inneren aussieht.

Auch der hawaiianische Therapeut Dr. Ihaleakala Hew Len – bekannt durch die Selbsthilfemethode Ho‘oponopono – vertritt diese Meinung und hat sie sogar unter Beweis gestellt: Er heilte eine ganze Station geisteskranker Krimineller, ohne einen von ihnen auch nur zu Gesicht bekommen zu haben. „Ich habe einfach den Teil in mir geheilt, der sie erschaffen hat.“1 erklärt er seinen „Behandlungs“-Erfolg. Ausnahmslos alles, was uns widerfährt, hat unmittelbar mit uns selbst zu tun, sagt auch er und: „Terrorismus, der Präsident, die Wirtschaft und alles, was du erfährst oder nicht magst – ist als deine Thematik da, um sie zu heilen. Im Grunde existiert nichts, außer als Projektion aus dem Inneren.“2 Das Geheimnis von Ho‘oponopono – und das eines jeden glücklichen und erfüllten Lebens – ist Selbstliebe und Verzeihen. Wir ändern also nichts dadurch, dass wir schimpfen, wettern und Schuldige suchen, sondern indem wir das genaue Gegenteil tun. Wir helfen niemanden dadurch, dass wir Mitleid empfinden, also mit-leiden, sonden indem wir auf unsere eigenen Gefühle achten. Es ist – so ungeheuerlich und unvorstellbar das auch klingen mag – unsere Welt, die wir ‚da draußen‘ sehen. Und wenn wir sie ändern wollen, dann können wir dies nur in uns selbst tun. Herzlichst Ihre

Aktuell

4

Rheuma ist, was DU draus machst 6 Auf-Leben statt Auf-Geben entspanntundkreativ

9

Ausbildung zum Entspannungspädagogen Adressen aus unserer Region

10

Vom Entweder-oder

12

zum Sowohl-als-auch Wie wir uns durch trennendes Denken unglücklich halten Essentielles Theater

15

Wandlung im schöpferischen Ausdruck Who is Who in NRW!

16

Kriya und Surya Yoga

18

Veranstaltungskalender

20

Medientipps

23

Abenteuer Sehen

24

Die Geschichte des Sehtrainings Anke Schmitz 1,2

= Spiritual Wiki

Heilen mit Reiki

27

Stärkt die Selbstliebe und

Literatur, Meditationen, Cd’s Lichtwesen Essenzen Ingrid Auer Engelessenzen AURA SOMA, Engel, Elfen Pendel, Steine & Kristalle Karten, Magie, Numerologie Shiatsu, Reiki, Feng Shui Zen, Spirituelle Kunst, Statuen Karten, Mandalas, Tarot Ätherische Öle, Räucherwerk Kerzen, Tee, Homöopathie

fördert die Intuition

www.balance-online.de

Info-Börse

28

BALANCE Gewinnspiel

29

Vorschau / Impressum

30


aktuell

Cosmic Cine Filmfestival Das Cosmic Cine Filmfestival öffnet seine Säle für alle Freunde des spirituellen Films von Donnerstag, dem 4. bis Mittwoch, dem 11. Mai im Kinopolis Bonn - Bad Godesberg und in der Woche vom 18. - 25. Mai im Kinopolis RheinNeckar in Frankfurt. Das zentrale Thema der über 30 Filmevents ist die Analyse der globalen Krise, in der sich unsere Welt befindet. Verschiedene Blickwinkel und unterschiedliche Meinungen präsentieren ein Spektrum von Ansätzen; ein vielschichtiges kulturelles Rahmenprogramm und 7 verschiedene Thementage machen das Cosmic Cine Filmfestival zu einem wichtigen Treffpunkt für Information, Begegnung und Vernetzung. Das Festivalprogramm mit Gästen und Diskussionen soll die Besucher inspirieren und motivieren, konstruktiv und kreativ an der unmittelbaren Zukunftsgestaltung teilzunehmen. Ausführliche Programm-Informationen zu den verschiedenen Filmen und Gästen finden Sie auf der Webseite www.cosmic-cine.com und im Festival Programm-Magazin der Kinopolis Kinos. Engel Ausbildung nach Dr. Doreen Virtue

MTC 1: Basis-Seminar in Medialer Transformationsarbeit 4-Tage-Intensiv-Seminar Auch DICH begleiten Engel! Durch Öffnen Deiner Kanäle lernst Du Engel, Einhorn-Energien und andere hohe Lichtwesen kennen. Gemeinsam wird herausgefunden, auf welchem medialen Gebiet Deine Stärken liegen (Hellsehen, Hellhören, Hellfühlen, Hellwissen). Seminarthemen: Erlernen Engel Readings zu geben, Auflösen von energetischen Schnüren, intensive Reinigungsmethoden für die Aura, Befreiung von

erdgebundenen Seelen, energetische Schutztechniken, kreatives Arbeiten mit Manifestationstechniken zum Erreichen Deiner Ziele, uvm. Viel praktisches Training! Durchführung der DNA-Strang-Aktivierung - ein tiefgehender Transformationsprozess wird ausgelöst. Zertifizierte Ausbildung zum „Medialen Transformations-Coach - MTC“ ab „MTC 2“ - siehe Homepage!

Malen - Loslassen - Atmen auf Corfu 18.08.2011-20.08.2011 mit Lichtstrahlen

Termine: 12.-15. Mai (direkt nach Engel Kongress) oder 1.-4. Sept. 2011 Ort: Wrage Seminar Center Hamburg Kosten: EUR 550,-

Sie sind eingeladen zu einer Reise in die eigene innere heilende Welt. Gemeinsam werden wir persönliche Blockaden wahrnehmen, alte hinderliche Muster und Ängste erkennen und negative Glaubenssätze durch positive ersetzen. Wir arbeiten mit der Methode des Releasings, die inneres loslassen ermöglicht, und mit Freedom Breathwork, einer spirituellen Atemarbeit, die von schmerzhaften Erfahrungen befreit. So kommen wir in Kontakt mit unserer eigenen Mitte, die uns Kraft, Gelassenheit, Liebe und Frieden schenkt. Innerlich befreit, malen wir mit der Unterstützung von Lichtkristallen (Mandalas mit Symbolen) am Ende der Woche an einem wunderschönen Kraftort, unser eigenes Energiebild. Dieses Kristall-Energie-Bild (Größe 50/60cm) kann als Symbol der neu gewonnenen Kraft und Stärke mit nach Hause genommen werden. Das Malen eröffnet uns eine ganz neue Form in der Begegnung mit uns SELBST. Auch ist natürlich genügend Zeit für Strand, Meer, Unternehmungen und Rückzug. Wenn ich Ihr Interesse geweckt habe, sind Sie herzlich auf meiner Homepage und zum persönlichen telefonischen Kontakt eingeladen.

Kontakt: Corinna Kuhnert, ANGEL THERAPY PRACTITIONER® & zertifiziertes Medium durch Dr. Doreen Virtue Tel. 04334 - 181 555-8 info@temple-of-transformation.com www.temple-of-transformation.com

Gesundheit & Wellness alternatives Heilen Ganzheitliche Gesundheitsmesse im Bergischen Löwen Bergisch Gladbach Bereits zum achten Mal finden am 14. und 15. Mai die Erlebnistage “ alternatives Heilen - Gesundheit & Wellness ” im Bergischen Löwen in Bergisch Gladbach statt. Zwischen 11 und 18 Uhr ist die Veranstaltung für die Besucher geöffnet Mit dieser Veranstaltung hat die Firma Natürlich Leben Köln eine Plattform geschaffen, auf der sich die mehr als 100 Aussteller aus den Bereichen Gesundheit & Wellness – alternativem Heilen – Schönheit - Coaching - Spiritualität einem interessierten Publikum, an zwei Tagen durch Aktiv/Informationsstände, tägl. 50 Vorträge oder Workshops, vorstellen. Über alternative Heilmethoden informieren Heilpraktiker, Heiler oder Therapeuten mit unterschiedlichen Ansätzen. Natürlich sind auch wieder Verkaufstände dabei z.B. mit Räucherwerk, Büchern, Cd’s, Essenzen, Gesundheitsbetten, Gesundheitsprodukten u.v.m. Nach den vielen Eindrücken ist sicherlich eine Pause angesagt. Mit leckeren Speisen und Getränken sorgt die vegetarische Cateringfirma Govindas für das leibliche Wohl. Das komplette Vortragsprogramm kann unter 0221-9862911 oder über die Messehomepage www.natuerlichlebenkoeln.de bestellt werden.

Heilreise zur eigenen Kraft

Annelie Nowak-Simon www.christ-all-energie.de

CARDEA Akademie Das CARDEA Akademie Konzept beschreitet neue Wege für „Gesundheits- und Wellness-Ausbildungen der Zukunft“ Für das CARDEA-Team steht der Mensch im Mittelpunkt. Das Hauptanliegen der integralen Gesundheits- und Wellness- Ausbildungen ist die Begleitung unserer Schüler auf ihrem Weg zur professionellen Anwendung ganzheitlicher Gesundheits- und Wohl-


Aktuell

hr hr

fühlkultur. Den Kern bilden die Naturheilkunde, die humanistische Psychotherapie, die Welt der ganzheitlichen Gesundheitsentwicklung und die klassischen Gesundheitswirtschaft.

hr

r

en

Uhr

01.

glich

Seelengespräche – Wege zum fruchtbaren Dialog mit sich selbst Öffentlicher Vortrag in Düsseldorf: Fr., den 01. April 2011 um 20 Uhr, Eintritt: 10,- Euro (Abendkasse) - Info: www.psychosyntheseinstitut.de „Sofort nun wende Dich nach innen, das Zentrum findest Du dort drinnen...“ Goethe

Durch die CARDEA Lehrkonzepte kommen die Schüler mit ihrer innewohnenden Natur in Kontakt und durchlaufen wachsende Selbsterkenntnis- und schöpferische Prozesse. So sind sie später in der Lage dies auch anderen Menschen zu ermöglichen und ganzheitlich als Therapeut, Coach oder Berater zum Wohle des Ganzen zu wirken. Der nachhaltige Aufbau einer Selbständigkeit oder das Fundament eines neuen beruflichen Weges der Schüler werden mit Existenzgründungsseminaren und persönlichem Coaching begleitet. Die aktuellen Berufs-Ausbildungen zum EntspannungsTrainer, GesundheitsCoach, Heilpraktiker, Heilpraktiker Psychotherapie, medizinischer WellnessTrainer, WellnessTrainer werden in Trimestern, neben vielen Fachseminaren, wie Gestalt -u. Gesprächstherapie, Massage-Ausbildungen, systemische Ausbildungen und andere Formen des Heilens wie Huna und Reiki Jin Kei Do, gelehrt. Die Cardea Akademie für Gesundheitsberufe befindet sich in dem einzigartigen Ambiente des Barthonia Forums in Köln Ehrenfeld. Die Seminarräume sind groß, beCARDEA Akademie stens ausgestattet und lichtdurchflutet. für Gesundheitsberufe Ausführliche Informationen sind auf der Ausbildungszentrum Köln zu homepage www.cardea-akademie.de finden. im Barthonia Forum Ehrenfeld

Matrix Transformation® Bewusstsein erschafft Realität

Wie würde ihr Leben aussehen, wenn ihr Bewusstsein immer wieder die Sprache ihrer Seele vernehmen könnte? Alle psychologischen Konflikte und Reifekrisen lassen sich unter dem Blickwinkel der Ich – Seele Beziehung betrachten. Oft sind wir jedoch mit unserer Wahrnehmung so weit weg von unserem „Seelen – Leben“. Dabei kommen die wichtigsten Antworten und Lösungen für unsere großen Fragen immer aus der schöpferischen Tiefe unseres Selbst. Der Vortrag will praktische Wege aufzeigen und ermutigen, wie wir die Sprache unserer Seele besser wahrnehmen und aus der inneren Fülle schöpfen können. - Wir freuen uns, wenn Sie auch Freunde & Bekannte auf diesen Vortrag aufmerksam machen. Eintritt: 10,- Euro.

Harald Reinhardt, Institutsleitung Institut für Psychosynthese & Transpersonale Psychologie Wieselweg 5, 51109 Köln Tel.: 0221-9130809 Fax: 0221-9130806 e-Mail: Psychosynthese-Koeln@t-online.de www.psychosyntheseinstitut.de

Vogelsanger Str. 80a 50823 Köln FON 0221-485352-0 FAX 0221-485352-20 eMail info@cardea-akademie.de

Durch die Kraft der Liebe ... dheitsberufe .de öffnet sich der Weg zurück in die Einheit. Ich begleite Sie gern auf Ihrem Weg!

Gemane Barbara Schmitz · Mozartstr. 31 · Hilden Tel. 0 21 03 - 25 38 205 · Mobil 0 15 22 - 752 45 46

Das Matrix-Team

Martina und Frank Klimpel, Matrix Transformation Trainer. Die Themen Gesundheit und persönliche Entwicklung begleiten die beiden schon viele Jahre. Ihre Seminare, Workshops und Einzelcoachings werden von Menschen jeden Alters besucht, die ihr Leben selbstbestimmt und bewusst gestalten wollen. In der persönlichen Matrix finden wir Informationen über den physischen Körper, unsere Vergangenheit, unsere Überzeugungen, unsere Emotionen und Wünsche, unsere seelischen Regungen. Matrix Transformation® ist eine praktische Anwendung der Quantenphysik, der zufolge jede Realität als Energie und Schwingung beschrieben werden kann. Charakteristik der Methode ist die gleichzeitige Verbindung von 2 Punkten am Körper bzw. Energiefeld des Menschen und die Einwirkung mittels Intention und Bewusstsein. Durch die leicht zu lernende 2-Punkte-Methode kann man körperliche, emotionale und allgemeine Lebensthemen schnell und einfach transformieren. Es lohnt sich, die verblüffende Wirkung der 2 Punkte Methode selbst zu erleben. Gelegenheit dazu bietet sich bei kostenlosen Erlebnisabenden von Martina und Frank Klimpel. Ein Highlight unter den Veranstaltungen sind die Erlebnis-Workshops, die jeweils mit maximal 20 Personen stattfinden. Info, Anmeldung und Termine u.a. in Bochum, Bonn, Düsseldorf und Köln unter: www.matrix-transformation.net


Rheuma ist, was DU draus machst E

s kommt schleichend. Praktisch aus dem Nichts. Am Anfang war es kaum mehr als ein leichtes Ziehen in den Gelenken… hin und wieder. Nicht der Rede wert. Und schon gar kein Grund, gleich zu einem Arzt zu gehen... doch es wird immer schlimmer. Jede noch so leichte Bewegung ist plötzlich mit unerträglichen Schmerzen verbunden, geschwollene Gelenke bis hin zu einer fast völligen Bewegungsunfähigkeit. Dann die Diagnose: Rheumatoide Arthritis! Medikamente bis an mein Lebensende – und trotzdem unheilbar! Endstation Pflegefall?

lich war, rückt plötzlich in eine unerreichbare Ferne. Diese fürchterlichen und permanenten Schmerzen rauben mir nicht nur den Schlaf, sondern nach kürzester Zeit auch jegliche Energie und Lebenskraft. Meine Seelenhaut wird immer dünner und empfindlicher. Und die einzige Aussage, die ich erhalte, ist die, dass man diesen Zustand im besten Falle lindern aber niemals mehr heilen kann! Kein Wunder, dass man als Rheumapatient erst einmal in ein sehr tiefes und sehr dunkles Loch fällt, aus dem herauszuklettern alles andere als einfach ist.

Endstation Rheuma?

Innere Bestandsaufnahme

Ich bin gerade mal 38 Jahre, alt als mich diese Krankheit trifft wie ein Blitz aus heiterem Himmel und war bis dato – von gelegentlichen Erkältungen etc. mal abgesehen – immer kerngesund. Ich stehe mitten im Leben als selbständige Geschäftsfrau und Sängerin einer Coverband, ich treibe Sport, rauche nicht, ernähre mich halbwegs gesund und bin ein in jeder Hinsicht aktiver Mensch. Doch dann ist mit einem Male fast alles vorbei! Ich komme mir vor, als hätte man mich von dem Karussell meines bunten Lebens heruntergestoßen und in eine Art Zwangsjacke gesteckt! Nichts geht mehr und vieles, was bis dahin selbstverständ-

Durch die äußerliche Starre, die mir das Rheuma auferlegt, bin ich zur Ruhe gezwungen und habe nun sehr viel Zeit, über mich und das Leben, das ich führe, nachzudenken. Und mir wird bewusst, dass ich gar nicht so glücklich und zufrieden bin, wie ich bis dato immer gedacht hatte. Eine Erkenntnis, die meinen allgemeinen und mentalen Zustand im besonderen zunächst nicht gerade verbessert. Auch wenn es mir sehr schwer fällt – ich muss mir eingestehen, dass ich mir seit einigen Jahren im Grunde selbst etwas vormache und es scheint, als würde ich nun den Preis dafür bezahlen. Doch gerade, als ich an den tiefsten Punkt in meinem

bisherigen Leben gelange und nur noch aufgeben will, regt sich so ein klitzekleines Fünkchen in mir und eine innere Stimme, die mir sagt: „Nein, Du gibst jetzt nicht auf. Es gibt auch noch einen anderen Weg“. Unheilbar oder (noch) undenkbar? Und diesen, anderen Weg zu finden war in den folgenden Monaten und Jahren mein Ziel – und ist es immer noch. Je mehr ich mich mit alternativen Heil- und Behandlungsmethoden beschäftigte, desto mehr gelangte ich zu der Erkenntnis, dass der erste und alles entscheidende Schritt in meinem Bewusstsein stattzufinden hatte. Waren meine Gedanken bis dahin ständig um das Thema Krankheit mit all seinen negativen Aspekten gekreist, wurde mir plötzlich klar, dass ich mir selbst erst einmal „erlauben“ musste, überhaupt wieder an Gesundheit und Heilung zu glauben, denn mit der Diagnose „unheilbar“ bekommt man praktisch wie mit einem glühenden Brandeisen einen Stempel verpasst, der sich in das Bewusstsein brennt und der zunächst unauslöschlich und allgegenwärtig zu sein scheint. Wie soll man danach überhaupt fähig sein, an seine Gesundheit zu denken oder gar zu glauben? Sehr viel positiver und den Heilungsprozess unterstützender wären hier


Titel

in der Tat Aussagen wie „Im Moment gibt es noch keine andere Möglichkeit“ oder „Ich kann derzeit nicht mehr für Sie tun, was nicht heißen soll, dass Ihnen jemand anderes oder eine andere Heilmethode oder Therapie vielleicht doch

träglicher machen kann. Und jeder, wirklich jeder Mensch hat die Kraft, sein Bewusstsein wieder auf Gesundheit und Heilung umzustellen. Gedanken und Gefühle sind unsere stärksten Energien. Mit ihnen erschaffen wir unsere eigene Welt.

Auf-Leben statt Auf-Geben weiterhelfen kann“. Unheilbar heißt doch nur, dass es zur Zeit und aus medizinischer Sicht noch keine Mittel und Wege zur Heilung gibt. Dies kann aber morgen schon ganz anders sein! Warum in aller Welt sollte ich dann also – und in Anbetracht der heutigen sich ständig weiter entwickelnden medizinischen Forschungen und auch alternativen Heilmethoden – glauben, dass eine Krankheit wie Rheuma für immer unheilbar sein wird? Genau so gut kann ich doch auch an Gesundheit und Heilung glauben, denn es sind gerade diese Gedanken, die einem nach meiner Erfahrung unglaublich helfen, damit Therapien – gleich welcher Art – den gewünschten Erfolg haben. Nur ich selbst kann für mich entscheiden, ob ich die Diagnose unheilbar als gegeben hinnehme und mich damit aufgebe oder ob ich mir erlaube – trotz meiner Erkrankung – mein Bewusstsein wieder auf Gesundheit und Heilung zu konzentrieren. Die Verantwortung selbst übernehmen Mir wurde allmählich auch klar, dass ich mich von nun an nicht einfach nur ins Wartezimmer setzen und darauf warten durfte, dass mich ein Arzt, Physiotherapeut oder wer auch immer wieder gesund macht! Natürlich ist das der einfachste Weg. Aber damit gibt man auch seine ganze Verantwortung ab. Wie soll uns aber ein anderer überhaupt helfen und wie sollen Medikamente ihre bestmögliche Wirkung entfalten können, wenn wir selbst in keiner Weise bereit sind, selbst etwas für uns zu tun oder etwas nicht mehr zu tun und darüber hinaus insgeheim noch die Überzeugung hegen, dass uns sowieso niemand helfen kann und das alles sinnlos ist? Dieses Prinzip kann – wenn überhaupt – ja nur mehr schlecht als recht funktionieren. Dabei gibt es so viele Möglichkeiten, wie man auf der mentalen Ebene das Leben mit Rheuma für sich selbst besser und er-

Denn wir alleine entscheiden, welche Gedanken und welchen inneren Glauben wir hegen und pflegen. Der Geist beherrscht bekanntermaßen die Materie und genau das ist der Punkt, an wir ansetzen können, um unseren eigenen Selbstheilungsprozess liebevoll und eigenverantwortlich zu unterstützen. Unterdrückte Gefühle können sich im Körper ent-zünden Ein Allgemeinrezept, das für jeden RheumaPatienten gleichermaßen gut wäre, gibt es nicht, denn Rheuma ist so unterschiedlich, wie der Mensch, der davon betroffen ist. Untersuchungen und Studien haben interessanter Weise ergeben, dass Rheumatiker aber bestimmte Eigenschaften gemeinsam haben, z. B. einen oft übertriebenen Ehrgeiz und Hang zum Perfektionismus. Auch eine sehr große Bereitschaft, sich für andere aufzuopfern ist auffällig. Heftige Wutausbrüche wird man bei Rheumapatienten dagegen eher nicht so oft erleben, denn genau diese Wut ist es, die aus Angst vor einem möglichen Liebesentzug gerne unterdrückt wird. So wird sie oft jahrzehnte lang im Körper angestaut, bis sie sich dann irgendwann in den Gelenken „ent – zündet“. Denn der Rheumatiker stellt im allgemeinen seine eigenen Bedürfnisse lieber zurück, als jemand anderen zu verletzten oder etwas abzulehnen. Wen wundert es da noch, dass weit mehr Frauen als Männer von Rheuma betroffen sind? Rheuma – Aufschrei der Seele Neigen wir Frauen – schon aufgrund ihrer Erziehung – doch im Regelfall viel mehr dazu, Dinge hinzunehmen, einfach herunterzuschlucken und in sich hineinzufressen bis sich alles im Körper zu einem brodelnden Gemisch aufstaut, das uns irgendwann regelrecht von innen aufzufressen droht. Wir sind im wahrsten Sinne


Das Buch zum Thema Tina Denk-Dominik Rheuma ist, was DU draus machst Nutze die Chance auf ein neues Leben Geb. Ausgabe, 128 Seiten, AMRA Verlag, ISBN 978-3939373551, € 14,95 Tina Denk-Dominik beschäftigt sich mit den psychischen Hintergründen rheumatischer Erkrankungen, wobei sie die Schaffung eines »gesunden Bewusstseins« für den allerersten und wichtigsten Schritt überhaupt hält. Mit dieser Einstellung gelang es ihr, für sich eine individuelle Therapie zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte zu gestalten, die ihr wieder ein ganz normales Leben fast gänzlich ohne Medikamente ermöglicht. Ihr Ziel ist es nun, auch anderen Rheumapatienten dabei zu helfen, besser mit dieser Krankheit umgehen zu können und den eigenen Heilungsprozess zu aktivieren. Nähere Infos unter: www.heile-rheuma-heile.de

des Wortes „sauer“! Ein hoher Preis, den man als Rheumatiker dafür zahlt, „Everybodys Darling“ zu sein. Die Schmerzen des Körpers sind in Wahrheit nichts anderes als die Schmerzen der verwundeten Seele, die schreit: „Halt! So kann es nicht weitergehen!“ Rheuma ... ein Weg zu sich selbst Rheuma ist meiner Ansicht nach weder Schicksalsschlag noch Strafe, sondern eine Aufgabe, die wir zu meistern haben und für die jeder von uns auch die nötige Kraft hat. Rheuma ist die Botschaft an uns, dass wir wieder liebevoll und achtsam mit uns selbst umgehen, uns um unsere eigenen Bedürfnisse kümmern, dass wir erneut lernen, in uns hineinzuhorchen und unsere Sehnsüchte und Wünsche wahrnehmen und auch leben. Rheuma kann uns dabei helfen, uns wieder zu dem Kern unseres Wesens, zu dem was wir wirklich sind, was unsere eigene, ganz individuelle Persönlichkeit ausmacht, zurückzuführen, wenn wir bereit sind, uns auf diese Reise einzulassen.

Das Rheuma hat mich auch gelehrt, mein Leben wieder als Geschenk zu betrachten. Und ich bin sehr dankbar dafür, dass ich trotz meiner Erkrankung wieder ein normales Leben führen und all die Dinge, die mir wichtig sind, ohne Einschränkung tun kann und dass ich – bis auf immer seltener werdende Ausnahmen – fast schmerzfrei bin und dabei auf Medikamente gänzlich verzichten kann. Im Laufe der letzten Jahre habe ich sehr viele alternative Heilmethoden und homöopathische Mittel kennen gelernt und ausprobiert und mein Leben hat sich in einigen Bereichen verändert. Ich könnte heute deshalb nicht genau sagen, was mir nun am besten von allem geholfen hat. Das ist meiner Meinung nach aber auch gar nicht wichtig, denn ich denke, es ist die Mischung von allem, die meinen Heilungsprozess unterstützt und beschleunigt hat, vor allen Dingen aber ein gesundes „Bewusstsein“ und einen unerschütterlichen Glauben an die eigene innere Fähigkeit zur Selbstheilung. Tina Denk-Dominik

The Reconnection® Rückverbindung mit der Matrix, dem universellen Energiefeld Reconnective Healing®

Heilfrequenzen aus Energie, Licht und Information nach Dr. Eric Pearl

Dr. Eric Pearl: Reconnection – Heile andere, heile dich selbst: Heilung durch Rückverbindung 312 Seiten, 978-3867280280, € 17,95, KOHA-Verlag

Detaillierte Informationen und Anerkannte Practitioner:

www.reconnection-verband.de


Wir stellen vor

Ausbildung Entspannungspädagoge

Abschlusszertifikate

entspanntundkreativ entspanntundkreativ bietet Ihnen die MĂśglichkeit Entspannungsverfahren zu erlernen, um sie in der Praxis in unterschiedlichsten Arbeitsfeldern vermitteln zu kĂśnnen.

Die Reflektion der persÜnlichen Erfahrungen und konstruktiver Umgang mit eigenen Schwierigkeiten in der Stressbewältigung sind hierbei wesentlich. Im Mittelpunkt aller Ausbildungsmodule stehen Humor, Lachen und Lebens-freude, hierbei liegt mir die Methode Lach-Yoga besonders am Herzen.

In einer Zeit, in der immer mehr Menschen unter Stresssymptomen leiden und sich die Lebensarbeitszeit verlängert, bietet eine Ausbildung zum Entspannungspädagogen langfristige berufliche Perspektiven. Die berufsbegleitende Ausbildung ist auf ein Jahr konzipiert (10 Wochenenden), in denen Sie fundierte Kenntnisse in den Entspannungsverfahren erwerben.

JĂźrgen Kalweit

Entspannungspädagoge Kursleiter Autogenes Training (MÜglichkeit der Krankenkassenzulassung) Kursleiter Progressive Muskelentspannung (MÜglichkeit der Krankenkassenzulassung) Basisseminar Lach-Yoga Ausbildungsbeginn: 24. - 25. September 2011 Eine FÜrderung der Ausbildung ßber einen Bildungsscheck ist mÜglich

JĂźrgen Kalweit Diplom Sozialpädagoge Heilpraktiker (Psychotherapie) SimsonstraĂ&#x;e 37 / 45147 Essen 0201 - 856 56 59 www.entspanntundkreativ.de info@entspanntundkreativ.de

0DWUL[8UODXE

0DOORUFDXQG7RVNDQ  D

SVET - RUSSISCHES HEILWISSEN autorisiert und gelehrt nach Grigori Grabovoi Bielefeld - Frankfurt - DĂźsseldorf (weitere Orte und Termine auf Anfrage)

Grundlagen-Seminar: „Die Steuerung der Realität mit Seele, Geist und Bewusstsein“. Ăœber die Rettung und harmonische Entwicklung, wie regenerieren und wachsen Organe nach. Dieses Grundlagenseminar lehrt Methoden, praktische Anwendungen (auch mit Zahlen) und Kenntnisse fĂźr die eigenständige Arbeit, sowie ein Skript. Bielefeld 09. April 2011 - Frankfurt 16. April 2011 - DĂźsseldorf 07. Mai 2011, jeweils 11-18 Uhr, Preis 180 ďż˝. Referent: Alexander Teetz freier Mitarbeiter vom SVET Centrum Hamburg, autorisiert durch Grabovoi. Ăœbersetzer und Begleiter von Svetlana Smirnova auf Ăźber 25 Seminaren in 2010. Alle Infos unter: ralfkrueger@netcologne.de Anmeldung Seminar: Mind Power Events ralfkrueger@netcologne.de, Tel: 02233 - 45393

(UOHUQHQ6LHGLH 381.70(7+2'( DQ:RFKHQHQGH 6HNXQGHQVFKQHOOODVVHQVLFKNÄUSHUOLFKHJHLVWLJHXQGHPRWLRQDOH7KHPHQYHU´Q GHUQ 'LH VSLHOHULVFKH $UEHLW PLW +HU] 6HHOH XQG %HZXVVWVHLQ LVW HLQH SUDNWLVFKH $QZHQGXQJDXVGHU4XDQWHQSK\VLNXQGNLQGHUOHLFKW]XHUOHUQHQ

.267(1/26((5/(%1,6(9(176 81':256.6+230$75,;/,9( .ÄOQ'ÉVVHOGRUI.ÄOQ'ÉVVHOGRUI 6(0,1$5/(9(/'ÉVVHOGRUIÜ 6(0,1$5/(9(/'ÉVVHOGRUIÜ RGHU]XP3DNHWSUHLV/HYHO /HYHOIÉUÜ ODXIHQG6HPLQDUH:RUNVKRSVXQGNRVWHQORVH(UOHEQLVDEHQGH LQ'HXWVFKODQG¯VWHUUHLFKXQGGHU6FKZHL] ,QIRV %HVWHOOXQJXQWHUZZZVHPLQDUHPDWUL[GH

1(8'9'V0DWUL[7UDLQLQJ 3XQNW0HWKRGHXQG0RGXOH (UO´XWHUXQJHQXQG$QZHQGXQJVEHLVSLHOH PLW0DUWLQD )UDQN.OLPSHO


Adressen aus unserer Region

PLZ 40... Bert Schulte, Heilpraktiker Tel. 0179-20 98 347, www.bert-schulte.de • Craniosacrale Therapie – sanfte Körpertherapie für Schädel (Cranium), Wirbelsäule und Kreuzbein (Sacrum) • Wirbelsäulenbehandlung nach D. Dorn • Trauma Therapie nach P. Levine

Gesundheitspraxis Essen Matrix

Ein Weg zurück in die Freiheit

Marga Elisa Jann Gesundheitsberaterin DGAM Reiki-Meisterin/Lehrerin 20 Jahre Erfahrung in Geistigem Heilen Essen, Dresdner Str. 49 Tel. 0201 - 72 659 330

Praxis für Psychotherapie und Naturheilkunde Ursa Mebus, Heilpraktikerin Schirmerstr. 18, 40211 Düsseldorf Tel. 0211-733 56 75, www.ursa-mebus.de • Medizinische + Psychotherapeutische Hypnose • Ganzheitl. Integrative Atemtherapie/Rebirthing • Entspannungs- + Heilmassagen • Fußreflexzonenmassagen Zentrum für inneres Wachstum, Jesús López Volmerswerther Str. 86 40221 Düsseldorf Tel. 0211-1634248, www.mediumonline.de • Hypnoreading • Medialität • Hypnose • Rückführungen • Raumbermietung • Massage • Meditationsabende in Düsseldorf, Köln, Duisburg und Remscheid!

Sinneswandel - Zentrum für Persönlichkeitsentwicklung und Entspannung Katrin Hagemann & Ulrike Busch Hohenzollernstraße 15, 40211 Düsseldorf Tel. 0211-6010444 www.sinneswandelweb.de • Entspannungsanwendungen (Reiki...) • Beratung + Coaching (NLP, gesundheitspraktisch) • Babyzeichen Kurse + Workshops • Raumvermietung (f. Kurse, Beratung, Massage, Seminare) • Körpertherapie + Mediation Merve Willand - Ankommen bei sich selbst Gertrudisplatz 4, 40229 Düsseldorf-Eller Tel. 0211-387 383 93, www.Merve-Willand.de • Energietherapie • schamanische Behandlungen • Munay Ki (schamanische Einweihungen) Neue Wege entdecken Silke Steinrück Beratung-Coaching-Therapie Alt-Heerdt 82, 40549 Düsseldorf, Tel. 0211-50650002, www.SST-Coaching.de, E-Mail: Info@SST-Coaching.de • Psychologische Beratung & Therapie • Coaching • Persönlichkeitsentwicklung • Psychosynthese • Stress- und Burnoutprävention/ -bewältigung


Adressen aus unserer Region

Schalten Sie Ihren Adresseintrag doch auch online und profitieren von unseren hohen Zugriffszahlen. Verlinkung zu Ihrer Homepage inklusive! Praxis für klassische Homöopathie Karin Haschenburger Sistenichstr. 3, 40597 Düsseldorf 0211-7186848, www.imEinklangsein.de info@imEinklangsein.de • Wechseljahre-Coaching • Seminare für Frauen zwischen 40 und 60 Kristall- und Begegnungsgarten Astrid Heinen Feuerbachweg 18, 40724 Hilden Tel. 02103-69453 • Meditation • Spiritualität • Erdheilung PLZ 41... Ulrike Paulmann Erlinghäuser Heilpraktikerin, Reiki-Meisterin/Lehrerin Holzweilerstr. 26, 41812 Erkelenz Tel. 02164-94 23 58 • Reinkarnationstherapie nach Dr. J. E. Sigdell • Wirbelsäulentherapie nach Dorn/Breuss • Bachblütentherapie • Familienstellen Mobile TierHeilpraxis Stephanie Rosen Dalheimer Klosterhof, 41844 Wegberg Tel. 02436 - 438 667 www.meine-heile-welt.de • klassische Homöopathie • Bachblüten-Therapie • Reiki • Tierkommunikation

PLZ 45... Gesundheitspraxis Essen Marga Elisa Jann Gesundheitsberaterin DGAM Reiki-Meisterin/Lehrerin 25 Jahre Erfahrung in geistigem Heilen Dresdner Str. 49, 45145 Essen Tel. 0201 - 72 659 330 • Matrix • Reiki-Einweihungen alle Grade • Schmauen nach J. Schilling • Energetische Wirbelsäulenbegradigung (Ausbildung und Einzelsitzungen) • Arbeit mit Symbolen • The Work of Byron Katie PLZ 46… TOGRAM-COLLEGE Inh. Margot Fuchs Ritterstr. 9, 46483 Wesel Tel. 0281-163 79 55, www.togram.de • Psychologische/n Berater/In • Heilpraktiker/Psychotherapie • Entspannungs-Pädagoge/in • Heiler- u. Medium-Ausbildung • Anerkannte Ausbildung vom DGH • Workshops und Seminare im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung und Ich-Stärkung PLZ 59... Kinesiologie-Institut Yamini Kölzer-Wilbers 59387 Ascheberg-Davensberg Tel. 02593 - 95 11 81 Fax 82 info@kinesiologie-institut.net www.kinesiologie-institut.net Ausbildungen, Seminare & Einzelberatungen

Gesundheit & Wellness Alternatives

Heilen

11-18 Uhr - 8 € Information +Verkauf 100 Aussteller tgl. 40 Vorträge +Workshops

14.+15. Mai

Bergischer Löwe 51465 Bergisch Gladbach

www.natuerlichlebenkoeln.de www.heilpraktiker-im-netz.de Die Plattform für Heilpraktiker, Schüler und Patienten


Vom Entweder-oder zum Sowohl-als-auch Wie wir uns durch trennendes Denken unglücklich halten

S

eit Kindheitstagen werden wir trainiert in trennendem Denken, wir trennen zwischen gut und böse, zwischen richtig und falsch, zwischen normal und unnormal und entscheiden uns, das „Böse, Falsche und Unnormale“ abzulehnen und zu bekämpfen. Wir unterscheiden zwischen Weg A und Weg B und entscheiden uns für Weg A. Zugleich entscheiden wir uns merkwürdigerweise, Weg B abzulehnen und zu bekämpfen und damit auch alle, die diesen anderen Weg wählen, die sich anders entscheiden, als wir. Die sind dann „blöd“, die „spinnen doch“, die sind „nicht mehr ganz normal“ oder sonst was. Unser traditionelles Denken ist ein Denken in ‚entweder – oder‘. Entweder habe ich Recht oder du, im Zweifelsfall natürlich ich. Der Andersdenkende wird sehr schnell zum Feind, den man bekämpfen oder ausgrenzen will. Das führt zugleich zum Krieg in uns selbst, denn auch in uns gibt es Gegensätzliches und Widerstrebendes. Wir kommen einfach nicht auf den Gedanken, dass ein ‚sowohl – als auch‘ eher der Wahrheit entsprechen und zu einem friedlichen Weg führen könnte. „Ich habe recht und du hast auch Recht“, könnten wir sagen. Das klingt für den Verstand verrückt, weil er sich an das ‚entweder – oder‘ so sehr gewöhnt hat. Meine Wahrheit heißt: Immer haben beide recht. Warum? Weil jeder aus seiner Welt kommt, aus der Welt seiner Erfahrungen. Es gibt kein objektives ‚richtig’ oder ‚falsch’. Hören wir doch endlich auf mit dem ‚Recht bekommen und behalten wollen’ und dem ‚entweder–oder’-Denken.

Ich will ordentlich sein und lehne die Unordnung in mir ab Die Wahrheit aber heißt, ich bin ordentlich und ich bin auch unordentlich. Und wenn ich mir sage: Und ich darf auch unordentlich sein, ebnet es der Ordnung in meinem Leben den Weg. Das klingt paradox, aber so funktioniert das Leben. Ich bin ehrlich und ich will nicht unehrlich sein. Aber jeder von uns ist auch unehrlich. Wo gibt es den Menschen, der immer die Wahrheit sagt, der immer seiner inneren Wahrheit folgt und der immer alles ausspricht, was ihm innerlich als wahr erscheint. Diesen Menschen gibt es nicht. Wer nur ehrlich und nie unehrlich sein will, der produziert eine Menge Schuldund Schamgefühle sowie ein schlechtes Gewissen in sich. Denn jemand in uns weiß ganz genau, dass wir nicht immer unsere wahre Seite zeigen und leben. Wir sind mutige Wesen und wir haben Angst Wer aber nur mutig sein und seine Ängste ablehnen und wegmachen will und daher verdrängt, der kann nicht wirklich mutig sein, der fördert seine innere Unsicherheit, der schwächt sich selbst. Wenn ich sage: „Ich darf auch Angst haben“ und sich dieser Ängste bewusst ist und sich ihrer bejahend fühlend annimmt, der ist in Wirklichkeit der Mutige und wird seinen Weg erfolgreich gehen. Wir sind friedlich und auch unfriedlich Wer seinen eigenen inneren Unfrieden, seine Wut, seine Aggressivität verleugnet

und ablehnt, der bekommt Probleme mit dem Leben. Denn das Leben sagt: „In dir ist beides, Harmonie und Aggression.“ Lehne ich Letztere jedoch ab, dann muss sie sich auf andere Weise in meinem Leben zeigen, ob durch meine aggressiven Kinder, durch aggressive Partner, Nachbarn, Kollegen oder notfalls durch beißende Hunde. Jemand anders muss Ihre Aggression für Sie leben und demonstrieren. Daher rührt auch die zunehmende Gewalt unter Jugendlichen. Unsere Aggression anzunehmen, heißt nicht, dem anderen eine reinzuhauen, wenn es in mir kocht, sondern erst einmal wahrzunehmen, wie viel Wut, Ärger, Unmut in mir schlummern und angenommen werden wollen. Wir sind sowohl stark als auch schwach Wer aber sein Schwachsein – in welcher Form auch immer – ablehnt, der gerät mit dem Leben in Konflikt. Wer ein Leben lang immer nur den Starken spielt, nie die Kontrolle abgeben will, sich nie jemandem mit seiner inneren Schwäche, seiner Verletzlichkeit und seinen unerfüllten Sehnsüchten offenbaren kann, den muss das Leben zwingen, die Schwäche zu leben. Solche Menschen verbringen meist die letzten Jahre ihres Lebens als Pflegefall, bettlägerig, vollkommen abhängig. Das schmerzt, sich den Hintern von jemandem abwischen und sich füttern lassen zu müssen, nachdem man doch so viele Jahre so stark war, besser sich so angestrengt und zusammen gerissen hat. Das ist dann keine Strafe des Lebens, sondern nur die Erfüllung einer Gesetzmäßigkeit des ‚sowohl – als auch‘.


Titel

Wir machen uns zum Opfer – durch Verurteilung Eine der verbreitetsten Varianten des trennenden Denkens ist es, sich zum Opfer anderer zu machen. Natürlich macht das niemand bewusst, aber dies ist so verbreitet in unserer Gesellschaft, dass kaum jemand wahrnimmt, wie dies abläuft. Wir machen uns immer dann zum Opfer anderer, wenn wir sie verurteilen und sie dafür verantwortlich machen, dass es uns nicht gut geht. Die meisten Menschen fühlen sich zum Beispiel als Opfer ihrer Eltern und deren Fehler. Es denkt in ihnen: „Das hätten sie nicht machen dürfen. Dort haben sie als Mutter oder als Vater versagt. Wenn das damals nicht gewesen wäre, ginge es mir heute besser...“ usw. Egal, wie hart Ihre Kindheit war, ob Sie geschlagen oder missbraucht wurden, ob sie zwanzigmal mit Ihren Eltern umziehen mussten, oder Sie zu anderen abgeschoben wurden, ob Ihr Vater die Familie im Stich gelassen hat oder der ältere Bruder oder die jüngere Schwester immer bevorzugt wurden… es ist geschehen, ja. Und Sie haben als Kind

darunter gelitten, ja. Aber dass Sie heute, nach zehn, zwanzig oder vierzig Jahren immer noch darunter leiden, das hat mit Ihrer Kindheit und Ihren Eltern nichts zu tun. Das machen Sie selbst, und zwar durch Ihr Denken über das, was geschah. Hierbei interessiert zunächst einmal nicht, warum dies und jenes geschehen ist. Fakt ist, dass die meisten Kinder in ihren Familien leidvolle Erfahrungen gemacht haben, sei es durch Liebesentzug, Ver­nachlässigung, Überforderung, Kaltherzigkeit, Schläge, Alleingelassen-Werden, Ignoriert-Werden und körperlichen oder seelischen Missbrauch. Ja, das war für das Kind hart und nicht selten entsetzlich. Aber egal wie schlimm diese Jahre waren – sie sind lange vorbei. Solange wir aber unseren Eltern oder dem Leben vorwerfen, dass es so und nicht anders war, verlängern wir das Leiden der Kindheit in uns selbst bis heute. Wir denken uns bis heute als ‚Opfer’ unserer Eltern und verlängern damit die Opfererfahrungen bis heute. Wer als Kind oft geschlagen wurde und kann dies seinen Eltern noch nicht vergeben, wird im Geiste, in seinen Gedanken

Das besondere Geschenk • Mineralien • Schmuck • Edelsteine Erleben Sie selbst die Kraft der Edelsteine • als Edelsteinketten, Handschmeichler, Kugeln, Pyramiden und Rohmineral • auch in seltenen Steinarten • Tibetische Armbänder in großer Auswahl geöffnet: Mi. von 10 - 18.00 h oder nach Vereinbarung Anna- Maria Krieger Eichenfeldstr. 20 B 40764 Langenfeld Tel. 0 2173 - 245 29

Ganzheitliche Berufe in Therapie und Coaching HeilpraktikerIn / GesundheitsberaterIn HeilpraktikerIn (Psychotherapie) / Psychologische BeraterIn NLP für Psychotherapie und Coaching: Practitioner & Master (DVNLP) Wir informieren über Ausbildungswege, Berufsbilder, Marktchancen. Förderung über „Bildungsscheck NRW“ und „Prämiengutschein“ möglich. – Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch oder ‚schnuppern‘ Sie kostenfrei in unseren Unterricht! Praxisorientierte nebenberufliche Aus- und Weiterbildung zu fairen Bedingungen. Angenehme Lernatmosphäre, professionelles Team, seit 1995 in Düsseldorf Fr. 13.05.2011, 18.30 Uhr Infoabend zur Ausbildung zum/r staatlich geprüften Heilpraktiker/In oder Heilpraktiker/In (Psychotherapie) Fordern Sie unser aktuelles Kursprogramm an! Schule für ganzheitliche Körper- und Psychotherapie Kurfürstenstr. 14 · 40211 Düsseldorf · Tel. 02 11 / 500 87 80 · Fax 500 87 82 www.heilpraktikerschule-duesseldorf.de


Titel

$SBOJP4BDSBMF

ćFSBQJF TBOęF,ÚSQFSUIFSBQJF GàS4DIÊEFM $SBOJVN  8JSCFMTÊVMFVOE ,SFV[CFJO 4BDSVN

und GefĂźhlen auch heute noch von ihnen geschlagen. Genauer: es schlägt sich selbst damit. Es denkt in ihm: „Meine Eltern waren schlecht. Ich habe unter ihnen leiden mĂźssen. Darum geht es mir heute nicht gut.“ Dies aber ist nicht wahr. Es geht uns heute deshalb nicht gut, weil wir diesen ganzen Vorgang nur mit unserem Verstand, aber nicht mit unserem Herzen betrachten.

"VTCJMEVOH

Die Beziehung als BĂźhne fĂźr Leidwiederholung

/FVFS"VTCJMEVOHTCFHJOO

Jeder von uns hat seine Kindheit Ăźberlebt, die fĂźr viele nicht leicht war. Aber wir haben sie Ăźberlebt und wir haben heute alles in uns, um ein glĂźckliches, liebevolles Leben zu fĂźhren. Solange wir aber noch nicht mit dem Herzen verstehen und vergeben, was damals geschah, sitzen wir heute noch innerlich im Gitterlaufstall, liegen noch einsam und allein in unserem dunklen Zimmer, werden wir heute noch im Geiste geschlagen oder missbraucht, fĂźhlen wir uns noch heute im Stich gelassen und gedemĂźtigt. Wer sich auf diese Weise im Innern als Opfer fĂźhlt, wiederholt in seinem Leben sehr oft die leidvollen Opfererfahrungen von damals. Mädchen, die geschlagen wurden, ziehen schlagende Männer an und schlagen ihre Kinder nicht selten. Jungen, die sich ohnmächtig ihrem tyrannischen Vater ausgeliefert fĂźhlten, suchen sich unbewusst Chefs, die ihrem Vater ähneln. Unsere Mann-Frau-Beziehungen sind die groĂ&#x;e BĂźhne, auf der die Verletzungen der Kindheit erneut aufgefĂźhrt werden, wieder und wieder, bis wir begreifen, dass mein Mann nicht mein Vater, meine Frau nicht meine Mutter ist. In den meisten Beziehungen begegnen sich kleine verletzte Mädchen und kleine verletzte Jungen und verletzen und enttäuschen sich immer wieder aufs Neue, bis sie begreifen, wie sie sich selbst immer wieder zum Opfer machen. Auf ihrer Stirn steht unsichtbar: „Ich will Opfer sein, sei du der Täter!“

#BTJTLVST 5BHF    %Ă TTFMEPSG 7JT[FSBMF5IFSBQJF   %Ă TTFMEPSG   /FSWFOTZTUFN5SBVNBIFJMVOH  %Ă TTFMEPSG 4UJMMF#FSĂ ISVOH  .Ă OTUFS 4ĂŠVHMJOHT,JOEFSCFIBOEMVOH 5FJM   ,BSOFWBM   KFXFJMT%Ă TTFMEPSG (FCVSUTWPSCFSFJUVOH "VTXJSLVOHFOEFS(FCVSU BVGEJF.VUUFS %Ă TTFMEPSG

4BOUPTI$MBVEJB8FCFS )FJMQSBLUJLFSJO 1SBYJT"MFYBOEFSTUS %Ă TTFMEPSG 5FM DSBOJP!TBOUPTIEF

XXXTBOUPTIEF

Seit wir zu Hause auszogen, sind wir frei! Jede Verurteilung eines anderen Menschen macht mich selbst zu seinem Opfer. Denn die Verurteilung erklärt den anderen immer zum Täter und wo ein Täter ist, muss es ein Opfer geben. Dieser

Gedanke, dass wir uns selbst zum Opfer eines anderen machen, ist den meisten Menschen sehr unangenehm. Mehr als einmal habe ich den Kommentar gehĂśrt. „Der und der ist zwar ein Arsch, aber ich bin doch nicht sein Opfer!“ Doch, das sind wir dann. Wir verurteilen den ExPartner und sind damit im Innern noch immer sein Opfer. Wir verurteilen die Wirtschaft und die Politiker und fĂźhlen uns folglich als ihr Opfer. Wir verurteilen den Stau auf der Autobahn und fĂźhlen uns als sein Opfer. Begreifen wir doch endlich: Jede Verurteilung von was und von wem auch immer – produziert nur schmerzvolle Leiderfahrung, heiĂ&#x;t Ă„rger, Wut, Ohnmacht usw. in uns selbst. Wir sind nie Opfer, sobald wir das Elternhaus verlassen haben, sondern meist unbewusste SchĂśpfer. Wer sich seiner schĂśpferischen Kräfte nicht bewusst ist, deren er sich täglich durch sein Denken, Sprechen und Handeln bedient, der wird sich auch weiterhin immer wieder oder chronisch schlecht fĂźhlen in seiner Haut und in seinem Leben. Solange wir bei unseren Eltern oder einem Elternteil lebten, waren wir abhängig, d.h. nicht frei zu tun und zu lassen, was wir wollten. Seit wir jedoch ausgezogen sind, sind wir freie Menschen. Nur sind wir uns dieser Freiheit nicht bewusst und nehmen sie nicht in Anspruch. Wir fĂźhlen uns unfrei und glauben, das Leben bestände aus vielen Zwängen. Solange wir so Ăźber das Leben denken, kĂśnnen wir es nicht anders wahrnehmen. Wer jeden Tag aufs Neue denkt: „Das Leben ist nicht schĂśn. Das Leben ist hart, ungerecht, schwer, usw.“ – muss das Leben auch so erfahren. Er kann die Wahrheit noch nicht sehen und erleben, die da heiĂ&#x;t: „Das Leben meint es nur gut mit dir. Es bietet dir täglich eine Vielzahl von Geschenken an. Und jeden Tag viele Gelegenheiten frei zu entscheiden, wer du sein willst und was fĂźr ein Leben du leben willst. Du hast die freie Wahl!“ Robert T. Betz, Dipl. Psych. Nähere Informationen zu Vorträgen und Seminaren sowie BĂźchern und CDs: BĂźro Robert Betz Sonnenstr. 1 80331 MĂźnchen Tel. 089 - 512.661.888 www.robert-betz.de


Wir stellen vor

E

T

Wandlung im schöpferischen Ausdruck Kreativ-therapeutische Weiterbildung ab August 2011 im Seminarhaus Grube Louise/Westerwald mit Lothar Hahn

TANZ · IMPROVISATION · KREATION · THERAPIE · PERFORMANCE

Neue Berufe – Neue Chancen

wir aus der eigenen Authentizität. Individuelle Potentiale werden freigelegt, deren Entfaltung und Integration in das alltägliche Leben gefördert. Das Durchleben dieser Prozesse und ihr schöpferischer Ausdruck wirken heilsam und transformativ – Via Creativa. Auf der Suche nach Essenz und dem ‚Authentischen Moment’ verbindet Essentielles Theater Dimensionen der Persönlichkeitsentwicklung, der therapeutischen Arbeit, der kreativen Gestaltung und der Kunst mit der existenziellen Wesens- und Sinnsuche. Als handlungs- und erlebnisorientierte Methode zählt das Essentielle Theater zu den Kreativtherapien und hat sich im Bereich der Prävention und Salutogenese bewährt. Es erreicht auch die Menschen, denen verbalorientierte therapeutische Methoden nicht liegen oder schwer zugänglich sind.

Wir machen Ausbildung bezahlbar!

Heilpraktiker/in

Trad. Chin. Medizin

Gesundheitsberater/in

Psychotherapie

Ernährungsberater/in

Fitness- und Wellnesstrainer/in

Psychologische/r Berater/in

Stressmanagement

Geschäftsführung

Ausbilder/in AT und PM

Tierheilbehandler/in

Erziehungs- und Entwicklungsberater/in

Sachkenntnis weitere freiverkäufliche Ausbildungen Arzneimittel siehe Homepage Beginn

it

jederze lich!

mög Staatlich zugelassene Fernlehrgänge mit Wochenendseminaren in vielen Städten

Impulse e. V. · Rubensstr. 20a 42329 Wuppertal · Tel. 0202 /73 95 40

www.Impulse-Schule.de

Offener Abend in Köln (TOR28): 15. Mai, 19.30 Uhr Lothar Hahn Begründer der Methode des Essentiellen Theaters, Kreativtherapeut, Weiterbildungsleiter, Biodynamische Körperpsychotherapie, Gestalttherapie und Ritual ‚Amerta Movement’ und 5 Rhythmen® Lehrer Weitere Infos & Termine: Tel. 030/3018512 info@essentielles-theater.de www.essentielles-theater.de

G a nzheitliche I n t eg r at i v e

A temtherapie 3-jährige Ausbildung bei den Pionieren der integrativen Atemtherapie in Deutschland Tilke Platteel-Deur und Hans Mensink Schwerpunkte und Themen: Integratives Atmen, Spirituelle Psychologie, Beziehungsarbeit, Reichtumsbewusstsein, Körper- und Energiearbeit, Warm- und Kaltwasseratmen, Voice-Dialogue

www.atemarbeit.com

Essentielles Theater ist eine therapeutisch orientierte, kreative Auseinandersetzung mit persönlichen und kollektiven Lebensthemen. Sie basiert auf freier Bewegung, Tanz, Stimme und Atmung in Verbindung mit Elementen aus der Körperpsychotherapie. Malen, Gestalten, Schreiben und analytische Betrachtung begleiten den Prozess. Zur Erforschung des eigenen Wesens nutzen wir als Bühne den ‚Offenen Raum’ – Experimentierfeld für die Impulse aus dem inneren Raum. Essentielles Theater eröffnet Wege, das eigene Wesen ganz leibhaftig zu erfahren. Die Arbeit in und mit der Natur hat dabei einen besonderen Stellenwert. Mit jeder freien Bewegung, jedem Tanz, jedem stimmigen Pinselstrich, jedem intuitiv geschriebenen Wort und jeder frei entwickelten Improvisation schöpfen

Die Weiterbildung besteht aus zwei Teilen und richtet sich an Menschen aus therapeutischen, heilenden, sozialen, pädagogischen und kreativen Berufen. Sie werden inspiriert und befähigt, die Mittel und Werkzeuge des Essentiellen Theaters in das eigene Berufsfeld zu integrieren (Basistraining) und als eigenständige kreativ-therapeutische Methode (Aufbautraining) anzuwenden.

Die Aus-/Weiterbildung, die im Kern ein intensives Persönlichkeitstraining ist, wendet sich nicht nur an TherapeutInnen und Ange­hörige psychosozialer, pädagogischer und medizinischer Berufe, sondern an alle, die in ihrem Beruf mit Menschen und Kommu­nikation zu tun haben und die ihre Arbeit mit mehr Freude und Erfolg tun möchten.

Informationen: Institut für Ganzheitliche Integrative Atemtherapie Birgit van der Koelen-Gerkens, Dülkener Straße 97 41747 Viersen, Tel./Fax (02162) 56 0518 e-Mail: info.gia@t-online.de

15


Who is Who in NRW ! Heilerschule Balance concept®

Silvia Johannes Anerkannte Ausbilderin DGH e.V. Martinusstr. 8 41564 Kaarst bei Düsseldorf T. 0 21 31 . 96 62 34 www.heiler-ausbildung.com

• Jahres-Heiler-Ausbildungen • Aus- und Fortbildungen

• Energetische Körper-Balance

• Basis-Wissen für Heiler

• Einführung Reinkarnationstherapie

• Prüfung DGH

• Individuelle Termine in der Praxis

Raum für Bewusstsein®

RAUM für BEWUSSTSEIN®

• Massage Entspannung Bewegung

• Beginn: 19.05.2011 und 21.01.2012

• Aus- & Weiterbildungen

• Kostenlose Infoabende

• Ganzheitliche Massage

• Einführungstage

• Rebalancing

• € 1.460,- Förderung möglich

®

Sabine Zasche Seminarhaus & Praxis Eifel Trierer Straße 27 53894 Mechernich-Vussem Telefon (02484) 919 737 www.raum-fuer-bewusstsein.de

FEINSTOFFPRAXIS Köln-Ehrenfeld • Abschieds- oder Trennungsschmerz • wiederkehrende Verzweiflung • Anfälle von Traurigkeit • Ängste oder das • Erleben einer inneren Lähmung

ungspädagogik

Ausbildung te Anerkennung n die Professionalität

Sonja-Maria Münkle Feinstofflehrerin u. -beraterin NDGM zertifiziert Beratungen u. Seminare Fridolinstr. 51 • 50825 Köln Tel. 0221 - 31 06 41 06 info@feinstoffpraxis-koeln-ehrenfeld.de

können als feinstoffliche Schmerzempfindungen erlebt und verstanden werden. In der Einzelberatung finden Sie gezielte Unterstützung, die Ursachen zu erkennen und zu ordnen.

INTRA© – 23 botanische Kräuter

Energiearbeit mit Mensch + Tier

• stärkt das Immunsystem • regeneriert den Organismus • liefert die nötige Energie

Energieschule Froschkönig • Schamanismus • Meditation • Engelarbeit • Reiki • Krafttierreisen • Ausbildung • Kurse

Gaby Smits, Helmond Telefon 0031-492-517210 (Rückruf) www.myintrasite.com/gaby

Eva R. Pütz, Meisenburgstr. 44, 45133 Essen Tel. 0162-1519133, www.frosch-könig.de www.naturheilbehandlung-fuer-tiere.de

Entspannungspädagogik

Ganzheitliche Augenoptik

• Einjährige Ausbildung • Bundesweite Anerkennung • Coaching in die Professionalität 18 Jahre Erfahrung, 6oo zufriedene Teilnehmer Institut für Psychosynthese www.urselneef.de Tel. 0202.730 719

• Ganzheitliches Augen- und Sehtraining • Visualtraining

Spirituelle Psychotherapie

Ursächl. Heilung + Lösungsprozesse Wahrheit wirkt Wunder

Birgit Josuweck, B.A. · Sozialpsychologin Falderstraße 14-16 · 50999 Köln 0 22 36 - 3312 59 · www.herzensspur.de • Psychologische Beratung und Coaching • Transformations-Therapie nach Robert T. Betz • „The Work“ nach Byron Katie

Schnupper-Gespräch am Telefon gratis mit Tara Liesegang, Erfahrung in ca. 17 000 Gesprächen, 3 Monate Sonderpreis für Balance-Kunden: € 50,- + Mwst. Kurzzeittherapie und Coaching bringt Sie voran! 0 22 03 - 1 63 67 · Mail@taraliesegang.de

Spuren von 18 Jahren Erfahrung und 6oo zufriedenen Teilnehmern. osynthese e Tel. 0202.730719

Lass dich inspirieren

Ralf Michael Breitkopf Augenoptikermeister – Visualtrainer Sehland Optik · Essen · Tel. 0201 - 84 37 99 60 www.sehlandoptik.de

Ich gebe dir Raum zum heil werden 

... und durch

 Seelenberater/Seelenbegleiter/Seelenheiler Geistiges Heilen; Jin Shin Jyutsu®-Praktiker   Psychol. Beratung n. Rogers/Perls/Moreno   Persönlichkeitsentwicklung; Sinnfindung u.a.  HaJo Packulat / Anerk. Heiler des DGH e.V.  Tel. 02064-59276 www.packulat-heiler.de  

• lösungsorientierte Gespräche (n. Rogers) • Reiki • Psychokinesiologie • Aura • Intuitives Sehen • Integratives Familienaufstellen u. Ahnenarbeit • Chakren-Harmonisier. • Dorn/Breuss ... stärken Sabina Florenz, Heilpraktikerin (Psych.), D‘dorf 0151 22673548 · www.lass-dich-inspirieren.de

16


Who is Who in NRW ! entspanntundkreativ

Heilkräfte aktivieren

Jürgen Kalweit – Psychotherapeut (HPG) Ausbildungen zum Entspannungspädagogen Lach – Yoga / Stressmanagement www.entspanntundkreativ.de Tel. 0201 - 8565659

• Bioenergetische Meditation • Transformationstherapie(n. R. Betz) • Lebensberatung Helga-Maria Plenge · 46238 Bottrop Tel.02041-68 54 02 · helgaplenge@gmx.de www.heilkraefte-aktivieren.de

haarveda – die mobile Naturfriseurin

Sehtraining – Coaching

• Gesundes und schönes Haar mit haarveda • Zeit für Entspannung • Pflanzenhaarfarben + achtsames Haarschneiden • Frühlingserwachen: 10% auf Ihren Ersttermin

Institut für Sehen und Wissen, Judith Bolz Diplompädagogin, Coach, Sehtrainerin • Stärkung des SehSystems durch die Kraft des Unbewussten • Ressourcenorientiertes Coaching

Mobiltelefon: 0151 - 22 92 35 63 (täglich 9-20 h) www.haarveda.de · info@haarveda.de

www.vivacreavista.de · Tel. 0 21 29 / 56 68 04 Am Ideck 28, 42781 Haan (bei Düsseldorf)

Healing Concept

Institut für Baubiologie · Radiästhesie

Petra Kamp – Heilpraktikerin • Prüfungsvorbereitung für die HP-Prüfung • Hausbesuchspraxis für Klassische Homöopathie und Ohrakupunktur • EFT • Geistiges Heilen Beller Hecke 28 · 41199 · Mönchengladbach Tel. 02166/123 751 · www.healing-concept.de

• Standortuntersuchungen (Erdstrahlen, Elektrosmog, Schadstoffe) • Ausbildung zum Baubiologen und Rutengänger • Seminare zu Rutengehen und Geomantie Susanne Klaes · Haan · Tel. 0 21 29/347 48 32 www.institut-baubiologie.de

Energetische Klärung von Beziehungen

Ganzheitliche Augenheilkunde Spirituelle Kunst ∙ Engelmedium

Michael Czaykowski – „Feldsichtiger“ • Beziehungs- & Trennungsfragen • Auflösung unerwünschter Anhaftungen • persönliche & telefonische Beratung www.energiecoaching.net Telefon 02 21/29 93 19 51

Dr. Maria Sandor, Augenärztin Schillerstr. 36, 40237 Düsseldorf Tel. 0211- 691 44 80 Behandlung von Augenkrankheiten durch Naturheilverfahren, Akupunktur, Traditionelle Chinesiche Medizin und Homöopathie

Spirituelle Wegbegleitung

Gestalttherapie & Supervision

Ruth Korres – Gesundheitspraktikerin BfG • Engel-Energiearbeit • Persönlichkeitsbildung • Gesundheitspraktisches Reiki 52441 Linnich · Tel. 02462/205 600 5 www.lichtseelenbegegnung.de

Sabine Fels · 45133 Essen · Tel. 0201-77 66 78

Jin Shin Jyutsu®

Praxis für Psychotherapie (HPG)

• kraftvolle Hilfe für Körper, Geist u. Seele • bei akuten/chronischen Beschwerden • für Entspannung und Stressabbau • zur Erhaltung von Gesundheit und Vitalität Mechthild Abuamer, JSJ-Practitioner D‘dorf, 0211-382 352, mabuamer@gmx.de

• Gestalttherapie, Supervision • Spirituelle Therapie, Coaching • Quantenheilung, Matrix www.Sabine-Fels.de · info@Sabine-Fels.de

• Gesprächstherapie • Kurzzeittherapie • NLP • Entspannungsverfahren n. Jakobsen • Hypnose + lösungsorient. Verhaltenstherapie Pitt Schmickler · Hauptstrasse 88-90 Essen-Kettwig · Tel. 0 20 54 - 9 38 50 53 www.pitschmickler.de

Naturheilpraxis für Tiere

Der Seele begegnen

Tierheilpraktikerin Eva R. Pütz • Homöopathie • Bachblüten • Kräuterheilkunde • Tierkommunikation • Ernährungsberatung • Vitalwellentherapie

• Psycholog. Beratung • Spirituelles Heilen • Transformationstherapie • The Work • Seelenreisen • Meditationsabende

Meisenburgstr. 44, Essen, Tel. 0162-1519133 www.naturheilbehandlung-fuer-tiere.de

Angela Slotosch, Psychologin & Heilerin 50374 Erftstadt . Tel. 02235-46 13 03 www.lichtbotin.de · mail@lichtbotin.de 17


Wir stellen vor

Kriya und Surya Yoga Yogiraj Gurunath Siddhanath als Vorbote für das neue Zeitalter ab 2012 Yogiraj Satgurunath Siddhanath ist ein lebender erleuchteter Kriya Yoga Meister und entstammt der ältesten Linie spiritueller Meister auf Erden, der Nath Yogis aus dem Himalaya. Als eine Manifestation von universellem Mitgefühl, Liebe und Weisheit vermittelt er den unverfälschten und nur mündlich weitergegebenen Kriya Yoga. Bereits als vierjähriges Kind saß Yogiraj stundenlang in Meditation, verbrachte seine jungen Jahre mit den großen Nath Yogis im Himalaya und erfuhr den direkten Segen Mahavatar Babajis. Schließlich erreichte er den höchsten Zustand des Yoga, den „Nirvikhalpa Samadhi“ (auch bekannt als „Nirvana“).Zum Wohle der Menschheit gründete er die Non Profit Organisation „Hamsa Yoga Sangh“, die zum Ziel hat, Weltfrieden durch inneren Frieden zu bewirken. Marianne Scherer im Gespräch mit Yogiraj: Sie lehren Kriya und -Surya-Yoga. Welche Verbindung besteht zwischen diesen beiden Yoga-Formen? Yogiraj:. Kriya-Yoga ist eine uralte Meditationstechnik, die im Westen erstmals durch Paramahamsa Yogananda bekannt wurde, der diese Technik von seinem Meister Sri

Yukteswar übermittelt bekam. Dieser erhielt sie von seinem Guru Lahiri Mahasaya, der sie direkt von Babaji Mahraraj, dem im Himalaya lebenden unsterblichen Avatar, oft auch Christus-Yogi genannt, erhielt. Ich stehe in der direkten Linie dieser großen KriyaYoga-Meister und lehre den authentischen Kriya-Yoga, der ein wissenschaftlicher Weg zur Selbstrealisierung ist. Surya-Yoga ist im Westen bislang noch wenig bekannt. Das wird sich aber ändern, da die Zeit dafür gekommen ist. Auch dieser Yoga wurde im alten Indien lange Zeit praktiziert, geriet dann in Vergessenheit, wird jetzt aber neu entdeckt. Der Surya-Yoga, den ich lehre, wurde mir direkt von Babaji übertragen. Surya-Yoga ist die Lehre des geistigen Aspekts der Sonne. Hinter unserer sichtbaren Sonne verbirgt sich Surya, die geistige Sonne. Sie ist die göttliche Essenz, die alles Leben durchdringt und in Bewegung hält. Durch die sichtbare Sonne können wir in Verbindung mit dieser Ursonne gelangen und ihre Segnungen erhalten. Die Sonne ist für die neue Zeit von größter Bedeutung, insbesondere im Hinblick auf die kommenden Ereignisse im Zusammenhang mit 2012. Die Menschheit steht am Beginn eines neuen Sonnenzeitalters. Babaji ist der Lichtavatar dieses Zeitalters.

Welche Bedeutung hat das Jahr 2012? Es gibt viele Aussagen dazu, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Fest steht, dass in dieser Zeit gewaltige kosmische Ereignisse stattfinden, die die Menschheit erschüttern und unseren Planeten verändern werden. Die meisten Menschen sind für die kommenden Umwälzungen aber nicht ausreichend vorbereitet, das ist das eigentliche Problem. Die Menschen brauchen mehr inneres Licht, und eine starke, lichtvolle Aura, um die kommenden Krisen überstehen zu können. Durch das Praktizieren von Kriyaund Surya-Yoga wird der Lichtkörper der Menschen aktiviert und damit ihre Schwin-


Wir stellen vor

Yogiraj ist ein weltweit beliebter Meister der bereits tausende Menschen transformiert hat. In seinen Workshops, die er mit tiefer Weisheit und viel Humor hält, verhilft er den Menschen durch die direkte Erfahrung seines erleuchteten Bewusstseins zur nächsten Stufe spirituellen Erwachens. Vom 17.-19. Juni 2011 wird erstmals ein Workshop in Köln und vom 24.-26. Juni 2011 ein Retreat nahe Dresden geben. Anmeldung und Kontakt: Marcelo Paffenholz Tel. 030/83103975, info@hamsayoga.de www.hamsayoga.de gung erhöht. Beim Üben von Kriya-Yoga wird das innere Licht aktiviert, das sich u. a. in der Sushumna, dem feinstofflichen Kanal, in der Wirbelsäule befindet. Bei einem verwirklichten Kriya-Yogi bestehen sämtliche Zellen aus reinem Licht. Durch die Kriya-Yoga-Einweihung und die dazugehörige Energieübertragung findet eine erste Initialzündung statt, die durch das regelmäßige Üben weiter belebt wird. Durch SuryaYoga, darunter ist die Arbeit sowohl mit den stofflichen, als auch mit den geistigen Aspekten des Sonnenlichts zu verstehen, werden die Körperzellen mit Licht aufgeladen und dadurch der gesamte Organismus in eine höhere Schwingung versetzt. Auch das Gehirn verändert sich positiv durch die bewusste Aufnahme des pranischen Sonnenlichts. Dazu sind unter anderem spezielle Atemtechniken, Körperübungen und Mudras notwendig. Je mehr Licht wir aufnehmen und in unseren Zellen und unserem Geist verankern, desto besser sind wir auf die kommenden Ereignisse vorbereitet. Deshalb ist es so wichtig, Kriya-und auch SuryaYoga zu praktizieren. Es ist ein Geschenk der großen Meister für unsere Zeit. Haben wir tatsächlich große Katastrophen zu befürchten? 2012 wird es ein gewaltiges kosmisches Ereignis geben, das von langer Hand vorbereitet wurde. Das geht auf jeden Fall mit Naturkatastrophen einher: Erdbeben, Überschwemmungen usw. Das ist ja in den letzten Jahren schon passiert und wird auch weiterhin geschehen. Die Naturkatastrophen sind der sichtbare Aspekt der großen Umwandlung. Doch im Grunde handelt es sich bei diesen gewaltigen Ereignissen, die in vielen heiligen Schriften beschrieben sind, um das zweite Erscheinen des Christus.

Wie kann man das verstehen? Dieses Ereignis wurde schon lange vorhergesagt. Die in der Bibel erwähnten vier apokalyptischen Reiter beispielsweise stehen im Zusammenhang mit dieser Zeit, von der man sagt, dass sie neue Avatare hervorbringen wird. Die Puranas, alte indischen Schriften, sprechen von zwei neuen Weltenlehrern, die in dieser Zeit erscheinen werden. Krishna bwz. der Christusgeist wird auf die Erde zurückkehren. Christus wird aber nicht als sichtbare Erscheinung wiederkommen, sondern in den Geist der Menschen zurückkehren. Er wird das Bewusstsein der Menschen verändern, und zwar in dem Sinne, dass der ruhelose, desorientierte menschliche Geist diszipliniert und in eine spirituelle Richtung gelenkt wird. Der unkontrollierte Geist wird durch die wilden Pferde verdeutlicht. Wenn der Meister dieser Pferde, also Christus, erscheint und die Lenkung der Pferde übernimmt, wird sich der Geist beruhigen und auf Meditation und Gottesverwirklichung ausrichten. Dadurch wird sich die Frequenz dieses Planeten enorm verändern. Es entsteht eine allgemeine Bewusstseinsanhebung, die bewirkt, dass die Menschen, die ausreichend darauf vorbereitet sind, in ein höheres Bewusstsein eingehen können. Der Übergang in diese neue Ära, in das neue Sonnenzeitalter ist ein längerer Prozess, der zwischen 2012 und 2700 stattfindet. Welche Rolle spielen dabei die Yoga-Meister? Die großen Yogis werden der Menschheit weiterhelfen und sie zum Zustand des Samadhi, der Erleuchtung und Gottesverwirklichung, führen. Wer Kriya-Yoga und Surya-Yoga praktiziert, wird von diesen großen Meistern und Weltenlehrern beschützt werden und seine innere Entwicklung in Ruhe vollziehen können. Wie sieht die neue Welt aus? Es wird keine Kriege mehr geben, sondern Frieden und Freiheit für alle. Die Menschen werden sich ihrer geistigen Entwicklung widmen können, wofür sie ja in Wirklichkeit bestimmt sind. Die vier Reiter der Apokalypse und die Ereignisse von 2012 sind also symbolisch zu verstehen. Es wird ein neuer Geist wehen, doch zuvor muss das Alte aufgelöst werden.

Praxis für Psychotherapie und Persönlichkeitsentwicklung Ausbildung · Seminare · Einzeltherapie

Katharina Hannelore Mones Heilpraktikerin (Psychotherapie) Akkreditierte Journey Praktikerin

Matrix Transformation Level 1+2 Kreative Holographische Methodik Kurs in Wundern NLP Abyanga Massagen Jin Shin Jyutsu

Ich freue mich auf Sie! Sie möchten ... • Ihre Beziehungsprobleme lösen? • angstfrei leben? • Gesundheit für Körper, Geist und Seele? • in Wohlstand und Fülle leben? • Trauer und Trennungsschmerz überwinden? • psychosomatische Beschwerden auflösen?

Ich begleite Sie mit Achtsamkeit, Respekt und all meiner Liebe auf Ihrem Weg zu sich selbst. Zu Ihrem wahren Potenzial, innerer Freiheit, wahrer Lebensfreude und tiefem inneren Frieden. Nutzen Sie ein kostenloses Vorgespräch und rufen mich einfach an. Ich berate Sie gern! Tel. 0 24 31 - 7 04 21 · 0173 - 44 99 22 4 Glück-Auf-Straße 3 · 41812 Erkelenz Regelmäßig Journey-Info-Abende

www.hanneloremones.de Seminare: Was ein Kurs in Wundern besagt Jin Shin Jyutsu (Selbsthilfekurs)


Veranstaltungskalender

Kommunikations- und Motivationsfertigkeiten 30. April – 1. Mai 2011 mit Arpana Greenwood Als Therapeut ist es unser Interesse, den therapeutischen Effekt unserer Kommunikation so liebevoll und bewusst wie möglich einzusetzen. Dabei erleben wir die Wichtigkeit unserer Sprachwahl und die damit verbundene Fähigkeit, zu leiten. In diesem Training geht es darum, den anderen da abholen zu können, wo er wirklich ist. Das Verständnis der klienten-empfängerorientierten Kommunikation wird in einer sehr praktischen und messbaren Form vertieft.

Traumaheilung durch Somatic Experiencing Beginn der 3-jährigen Weiterbildung: 9. – 14. Mai 2011 mit Laurence Heller, Ph.D.

Somatic Experiencing (SE) ist ein kraftvolles Instrument zur Prävention und Heilung von Traumata. Durch Nutzung unserer eigenen Ressourcen, durch Erdung und Nachspüren von Körperempfindungen, Gefühlen, Gedanken oder Bildern „verhandeln“ wir das Trauma neu. Es ist möglich, ohne ein genaues Wissen über den Inhalt oder eine Erinnerung an das Trauma daran zu arbeiten.

Dimensionen des Seins – Tor zur Essenz (Essenztraining) Beginn: 13. – 16. Mai 2011 mit Turiya Hanover, Vasumati Hancock, Rafia Morgan Dieses Training präsentiert ein neues Verständnis – eine neue Landkarte des menschlichen Bewusstseins. Es baut auf der Einsicht auf, dass die Abtrennung von unserem Sein, von unserem wahren Wesen, der Hauptgrund unseres tiefen Leidens ist. Diesem Ansatz zufolge sind wir nur vollständig, wenn wir unsere verlorene Essenz wiederentdecken und in Totalität erleben können.

Heilen mit Reiki Der Erste Grad stärkt die Selbstliebe: 14. – 15. Mai 2011 mit Tanmaya Honervogt

Die Ausbildung zum Ersten Grad ist für jeden Menschen geeignet, der sich seine eigenen Heilungsfähigkeiten erschließen und die Reiki-Heilungsenergie erleben möchte. In diesem Training lernen wir die grundlegenden Handpositionen zur Selbstbehandlung und die Behandlung Anderer. Jeder Teilnehmer erhält vier Energie-Übertragungen zur Aktivierung der Reiki-Kraft.

7-Tage Meditations-Retreat 2. – 8. Juni 2011 mit Ramateertha Doetsch und Subodhi Schweizer Wir widmen uns der ältesten Form der Meditation: dem Sitzen in Stille. Diese einfache Technik hat eine jahrhundertealte Tradition. Wir erlauben uns, uns hinzusetzen, nichts zu tun und einfach nur aufmerksam zu sein. Wir lassen uns und die Welt einfach so, wie sie ist, ohne einzugreifen oder zu handeln. Das hört sich zunächst sehr einfach an und doch stellen wir häufig fest, dass wir in der Stille mit vielen Themen konfrontiert sind. Der Verstand wirft Fragen auf und wir erkennen, wie verstrickt wir in unseren Mustern und Gewohnheiten und den damit einhergehenden Spannungen sind.

Trauma-Lösung bei Neugeborenen und Säuglingen 9. – 13. Juni 2011 mit Sarito Fuhrmann-Bailes Dieser Kurs vermittelt ein Verständnis von prä-, peri- und postnatalem Stress und Trauma sowie grundlegende Fertigkeiten, mit diesen Symptomen bei Neugeborenen und Säuglingen umzugehen und sie zu lösen. Er richtet sich an alle, die bereits mit Säuglingen arbeiten (Hebammen, Kinderkrankenschwestern, Krankengymnasten, CranioSacral Therapeuten usw.) oder arbeiten wollen.

Japanische Gesichtsmassage 20. – 26. Juni 2011 mit Vipal Cohen Die Japanische Gesichtsmassage ist eine sehr wirkungsvolle und doch sanfte Behandlung zur Gesichtsverjüngung. Mit ihrer Hilfe werden im Gesicht, am Kopf und in der Nackenmuskulatur festsitzende Energie und Stress gelöst. Die Massage hilft bei der Verjüngung und Reparatur des Gesichtsgewebes und der Vorbeugung bzw. Verminderung der Auswirkungen des Alterungsprozesses. Fordern Sie unser kostenloses Programmjournal 2011 an!

Arpana Greenwood

20

Laurence Heller

Turiya Hanover

Vasumati Hancock

Rafia Morgan

Subodhi Ramateertha Schweizer Doetsch

Dienstags 19.30-22.00 h j. 2. Di., Biodanza-Tanz d. Lebens. Offen Gruppe. Kraft-Leichtigkeit-Lebenslust, D-Oberbilk, Dreiklang, Kirchstr. 20, Info/Anm. Gabriele Freyhoff, Tel. 0241-900 71 05, www.biodanza-online.de Mittwochs 20.00-21.30 h Meditation, die unerschöpfliche Quelle der Seelenenergie erfahren, kostenlos, Wissenschaft der Spiritualität e. V., 40882 Ratingen, Info: 02102-70 89 568, A.Schwindhammer Samstags 14.00-18.00 h Jeden ersten Samstag im Monat: Halbtagesseminar The Work of Byron Katie, die bewährte und von jedermann kinderleicht zu erlernende Selbsthilfemethode zur Erlangung inneren Friedens. Info & Anmeldung: Gesundheitspraxis Essen, Marga Elisa Jann, Tel. 020172 659 330 (auch Einzelsitzungen, Termine nach Absprache) Fr. 01.04. 19.30 h Channel-u. Heilungsabend  mit den Engelenergien. Düsseldorf, Tussmannstr. 69 (Hinterhof), 20,- €, Infos Tel. 02173-160 13 08 nachm. oder mandakini.fuhrmann@web.de So. 03.04. Uhrzeit erfragen Der Gong Tagesworkshop in der iag-Bochum. Spieltechniken an verschiedenen Gongtvpen u. -größen. Herner Str. 88, 10-17 Uhr, 75,-€/P. Ulrich Leipski, www.klangdreieck.de Anmeldungen unter www.iag-bochum.de Sa. 09.04. Uhrzeit erfragen Klangschalenmassage II, Aufbauworkshop, Aura und Energie. VHS-Dorsten 10-16:45 Uhr, 28,-€/P. Ulrich Leipski, www.klangdreieck.de Anmeldungen bei der VHS-Dorsten Sa./So. 09.-10.04. 10.00-17.00 h Hypno-Reading, bis zu 26.000 Wörter pro Minute lesen. www.mediumonline.de Tel. 0211-163 42 48 So. 10.04. 16.00 h VERGEBUNGSZEREMONIE in der HOFWERKSTATT Essen. Kathrin Stamm: www.leben-ist-wandel.de Fr. 15.04. 19.30 h offener spir. Gesprächskreis mit Beratungsmögl. aus der geist. Lichtwelt, Düsseldorf, Tussmannstr. 69 (Hinterhof), Spendenbasis, Infos 02173-160 13 08 nachm. oder mandakini.fuhrmann@web.de Fr.-So. 15.-17.04. Uhrzeit erfragen VERGEBUNG BEFREIT – 3-Tagesseminar Paracelsus-Schule Köln. Kathrin Stamm: www.lebenist-wandel.de Sa. 16.04. Uhrzeit erfragen Tages-Seminar in Leverkusen „Spüre die Kraft von Quantum Energy“ für nur € 39,-. Erfahren und erleben Sie diese erweiterte Form der Quantenheilung. www.quantum-energy.de o. Tel. 02171-362 55 58 So. 17.04. Uhrzeit erfragen Tages-Seminar in Leverkusen „Bewusstsein 2012“ für nur € 33,-. Die Zeitenwende aus wissenschaftlicher Sicht und wie Sie kraftvoll den Wechsel gestalten. www.siranus.com o. Tel. 02171-362 55 58

www.balance-online.de

2/2011


WALKER 87x249 Balance:Layout Veranstaltungskalender

Mo. 18.04. Uhrzeit erfragen auch am 04.05. 18.30 h Infoabend RIZOLE (ozonisierte Öle nach Dr. Steidl) – Alternative zu Cortison und Antibiotika? UKB 3,-. Anm. Heilpraktikerin Annette Winkler, Düsseldorf 0211-5141259 Mo.18.04 - Do. 21.04 Coachingwohlfühlurlaub in den Osterferien Ressourcenorientiertes Coaching in Verbindung mit Sehtraining und TaiChi, Institut für Sehen und Wissen, Judith Bolz und Rolf Rheinschmidt, Am Ideck 28, 42781 Haan, Tel. 0 21 29 / 56 68 04, www.vivacreavista.de Fr. 22.04. 14.00-18.00 h Erweiterungs-Neueröffnung im Ma‘Maha LichtInstitut, Gesundheits-Zentrum „GG“, Krusenkamp 28a, 45964 Gladbeck, weitere Infos im Netz unter www.gesundheits-zentrum-gg.de, (Räumlichkeiten können für Mitarbeit angemietet werden.) Sa. 30.04. Uhrzeit erfragen Tages-Seminar in Leverkusen „Lebe Deine Wahre Größe - JETZT!“ für nur € 29,-. Hören-Fühlen-StaunenFreuen. www.siranus.com o. Tel. 02171-362 55 58 So. 01.05. 10.30-12.30 h Heilkräuterwanderung - THP Stephanie Rosen erklärt die Verwendbarkeit div. Kräuter am Wegesrand. Start: Dalheimer Klosterhof, 41844 Wegberg, www.meine-heile-welt.de Uhrzeit erfragen Tages-Seminar in Leverkusen „Der Masterplan“. Das Gesetz der Anziehung endlich erfolgreich umsetzen. www.siranus.com o. Tel. 02171-3625558 Mo. 02.05. u. 04.07. 19.30 h Heilmethoden des Wassermannzeitalters. Infoabend mit Rückführung zur eigenen Geburt. HP u. Spirituelle Lehrerin M. Schoutsen, Tel. 0211-968 30 74, www. sharinas-praxis.de Fr. 06.05. 19.30 h Channel-u. Heilungsabend mit der Energie Babaji`s. Düssdorf, Tussmannstr. 69 (Hinterhof) 20,- €, Infos Tel. 0 21 73-160 13 08 nachm. oder mandakini.fuhrmann@web.de

1

07.02.2011

13:51 Uhr

Geben heißt: sich selbst ein neues Leben schenken

272 Seiten · � 17,99 [D] ISBN 978-3-7787-9220-9

Schwer erkrankt und ohne Hoffnung auf Heilung und Linderung nimmt Cami Walker den Ratschlag einer afrikanischen Heilerin an: 29 Geschenke an 29 Tagen zu verteilen. Eine berührende Lebenserzählung, die neue Horizonte eröffnet – nicht nur für Menschen, die unter Krankheiten leiden.

Leseprobe unter www.integral-verlag.de

2/2011

www.balance-online.de

21

Seite


Veranstaltungskalender

Sa. 07.05. 16.00 h

OSHO

institut

SPIRITUELLE THERAPIE UND MEDITATION Das Osho UTA Institut hat sich in den letzten 30 Jahren zu einem der größten Zentren für Spirituelle Therapie und Meditation in Europa entwickelt. Es steht für Qualität, Offenheit und Innovationsfreude. Meditation, Bewusstheit und Gesundheit sind bei uns gelebte Erfahrung und nicht nur Schlagworte des aktuellen Wellness-Booms.

Primärtherapie Intensiv 15. – 29. April 2011 mit Halima und Sudhir

Dieses Intensivseminar führt dich zurück in deine früheste Kindheit. Es gilt, bewusst wiederzuerleben, was das Kind erfahren, gelernt und verinnerlicht hat. Diese Bewusstwerdung hilft, dich von Verhaltensmustern und Ängsten zu befreien, deren Wurzeln in frühkindlichen Traumata und Erziehungsschäden liegen. Tantra für Paare

22. – 25. April mit Subodhi und Samarona

In diesem Seminar ist es nicht unsere Absicht, die Paarproblematik in den Vordergrund zu stellen, sondern einen Raum zu kreieren, in dem Begegnung und Meditation geschehen kann. Ihr werdet die Möglichkeit haben, euren Partner/eure Partnerin mit neuen Augen zu sehen, neue Bereiche zu entdecken und euch gemeinsam weiterzuentwickeln. Path of Love

24. – 31. Mai 2011 mit Turiya und Rafia

The Path of Love is an intensive, highly structured 7 day process in which participant's are supported to passionately focus on their sincere desire or longing to realize their full human and spiritual potential. This process is in English without translation Wochenendseminare (Eine Auswahl) 1. – 3. April 1. – 3. April

Awakening of Love mit Halima Freiheit – Der Mut du selbst zu sein mit Anando & Samarona

8. – 10. April

Die Geschenke der Existenz mit Paramhans & Surabhi

10. April Deinem inneren Kind begegnen mit Praphulla 22. April Ayurveda für Frauen mit Bhakti 29. April – 1. Mai Vertrauen – Ein Gefühl der Geborgenheit mit Samarona

29. April – 1. Mai 6. – 8. Mai 8. Mai 8. Mai 15. Mai

Präsenz – Eine Tür zum Jetzt mit Rani Die Tantra Vision mit Samarona Verwirkliche deine Potenziale mit Arpana Ein Yoga-Tag zum Entschleunigen mit Vira & Ambika Dance This! mit Subhi

Specials 10. April 2. Juni

Live-Konzert mit AHURA 30 Jahre Osho UTA – Wir feiern im Tanzbrunnen Stille Meditation mit der UTA Band Heart Dance mit Peter & Aneeta Makena In 45 Minuten zur Erleuchtung mit Chin Meyer Wie Zeitgemäß ist Osho heute? Konzert mit Deva Premal & Miten mit Manose

Sa. 14.05. 10.00-16.00 h Spirituelles Wellness-Seminar. Totale Entspannung für Körper/Seele/Geist(auch zum Verschenken). HP M. Schoutsen, Tel. 0211-968 30 74, www.sharinas-praxis. de 17.00 h VERGEBUNGSZEREMONIE in Bad Münstereifel. Kathrin Stamm: www.leben-ist-wandel.de Fr. 20.05. 19.30 h offener spir. Gesprächskreis mit Beratungsmögl. aus der geist. Lichtwelt, Düsseldorf, Tussmannstr. 69(Hinterhof), Spendenbasis, Infos 02173-160 13 08 nachm. oder mandakini.fuhrmann@web.de Sa./So. 21.-22.05. Uhrzeit erfragen Workshop „Quantum Energy Success“ in Leverkusen. Endlich erfolgreich und wohlhabend mit Hilfe der Quantenenergie. www.quantum-energy.de o. Tel. 02171-3625558 So. 22.05. 10.00 h LIEBE DICH SO WIE DU BIST! Selbstvergebungsworkshop. Kathrin Stamm: www. leben-ist-wandel.de Mo.-Fr. 23.-27.05. Uhrzeit erfragen Bildungsurlaub: Klangschalenmassage. iagBochum, Herner Str. 88, 65,-€/P. Ulrich Leipski, www. klangdreieck.de, Anmeldungen unter www.iag-bochum.de Di. 24.05. 19.30 h Kostenloser spiritueller Feng Shui - Infoabend mit Meditation zu den eigenen Räumen. HP M. Schoutsen, Tel. 0211-968 30 74, www.sharinas-praxis. de So. 29.05. u. 10.07. 10.00-18.00 h Herzchakra-Intensivseminar. Lösen von Blockaden, Bewusstseinstraining, spez. Energiearbeit, Pomander und Herzstein. HP M. Schoutsen, Tel. 0211-968 30 74, www.sharinas-praxis.de Vorschau Sa./So. 04.-05.06. Fr.-Mo. 10.-13.06. (Pfingsten) 24-29 10. (Herbstferien) / 26-31.12 , jew. 10.00-18.00 h Ausbildung zum Lichtarbeiter für die neue Zeit. Weg zum eigenen Licht – 6 Tagesseminar. HP u. Spirituelle Lehrerin M. Schoutsen, Tel.0211-968 30 74, www.sharinas-praxis.de

GGF Yogaschule Düsseldorf Y OGA • M EDITATION • P HILOSOPHIE Y OGALEHRAUSBILDUNG

Fordern Sie unser kostenloses Jahresprogramm 2011 an!

Halima

Sudhir

Subodhi

Samarona

Turiya

Rafia

Anando

Osho UTA Insitut | Venloer Str. 5-7 | 50672 Köln | Tel. 0221-574 07-0 info@oshouta.de | www.oshouta.de

22

ABSCHIED VOM OPFERDASEIN Vergebungsworkshop Köln. Kathrin Stamm: www.leben-ist-wandel.de

Probestunde jeder Zeit möglich • Informationen: GGF Yogaschule Düsseldorf Gesellschaft für Geisteswissenschaftliche Fortbildung e.V. Hohe Strasse 46a, 40213 Düsseldorf, Tel.: 0211-483497, Fax: 0211-481025, E-mail: info@ggfyoga.de, www.ggfyoga.de

www.balance-online.de

2/2011


Medientipps

Dr. Rick Levy mit Lou Aronica Mit dem Geist den Körper heilen Erwecken Sie ihre grenzenlosen inneren Kräfte 295 S., € 17,95 ISBN 978-3899013245, Kamphausen Verlag „Krankheit im Körper beginnt mit Unwohlsein im Geist. Jeder gesundheitliche Aspekt korrespondiert auf direkte Weise mit einem gewissen Grad an Verzerrung im Geist“, sagt der amerikanische Mediziner Dr. Rick Levy in seinem neuen Buch Mit dem Geist den Körper heilen. Er ist überzeugt: Wer die verborgene Kraft des Geistes für Heilungszwecke freisetzen möchte, muss diese Verzerrung ausfindig machen und verstehen, welches Muster seiner persönlichen Geschichte zugrunde liegt. „Wenn ich Patienten mit ernsten gesundheitlichen Problemen behandle, helfe ich ihnen deshalb zunächst dabei, die Kulissen ihrer Lebensgeschichte zu durchschauen, damit sie ihr Glaubenssystem hinterfragen und es dann neu konstruieren können“, so der Mediziner. Sein Buch stellt erprobte Werkzeuge zur Verfügung, die einen Zugang zu bisher verschlossenen Bereichen des Geistes schaffen. Was dort wartet? Grenzenlose Kraft! Denn Levy zufolge sitzt im Überbewusstsein das Wissen darüber, dass das Leben unglaublich reich und vielfältig ist. Inge Schubert Kristallheilung Die Heilige Geometrie der Platonischen Körper Praxisbuch mit Schritt-fürSchritt-Anleitungen 188 S., € 12,95 ISBN 978-3-938396-72-8, Mankau Verlag Die Platonischen Körper aus Bergkristall verbinden zwei seit Langem bekannte Heilsysteme: Die Heilige Geometrie stellt die Symmetrie und Harmonie des Kosmos dar, ordnet Ihren Energiefluss und aktiviert dadurch Ihre Selbstheilungskräfte. Kristalle vereinigen eine Vielzahl positiver Schwingungen und wirken dabei wie Katalysatoren, um die Heilung physischer und psychischer Krankheiten zu unterstützen. Sie helfen bei der persönlichen Entwicklung, stärken die Chakren und harmonisieren belastende Emotionen und Muster.

2/2011

In diesem einzigartigen Grundlagenwerk wird Ihnen die heilsame Anwendung der Platonischen Körper praxisnah und leicht verständlich dargestellt. Schwingen Sie ein in Ihre Kraft, befreien Sie Ihre Ursprungsenergie und gestalten Sie Ihr Leben in der Leichtigkeit des Seins aus Ihrem eigenen Potenzial. Genießen Sie ein neues und besseres Zeitalter. Inge Schubert (geb. 1956) wurde von bekannten Lehrern wie Sensai Ohashi, Barbara Temelie, Rada Thambiraga, Peter Mandel sowie verschiedenen Chris-Griscom-Lehrern ausgebildet. Sie beschäftigt sich seit vielen Jahren insbesondere mit Phonophorese/Stimmgabel-Therapie, Kristallheilung und Chakren-Balancing. Die Seminarleiterin und Therapeutin unterrichtet im In- und Ausland und leitet das Centrum der Kraft Inge Schubert in Diez an der Lahn. Susanne S. Weik Kraftquelle Inneres Kind Was uns nährt, tröstet und lebendig macht 210 S., € 17,95 ISBN 978-3899013917 Kamphausen Verlag Unbeschwert lachen, kreativ sein, bedingungslos lieben und vertrauen – viele Erwachsene vermissen diese Talente und Fähigkeiten in ihrem täglichen Leben, das von Arbeit, Druck und Stress dominiert wird. Dabei schlummert das Innere Kind in jedem von uns. In Kraftquelle Inneres Kind, dem ersten ressourcenorientierten Arbeits- und Übungsbuch, nimmt uns Susanne S. Weik mit auf eine Schatzsuche in die faszinierende Welt unserer tiefsten und kraftvollsten „kindlichen“ Potenziale. Phantasiereisen, Übungsanleitungen und Fallbeispiele aus langjähriger Praxiserfahrung bilden eine geradezu unerschöpfliche Quelle, in die wir als Erwachsene eintauchen können, um vernachlässigte Fähigkeiten, Träume und Hoffnungen in unser Leben neu zu integrieren. „Unsere Zeit braucht die Erinnerung an unsere tiefen Potenziale, an das uns innewohnende Gutsein, die zu uns gehörende Liebe, Freundlichkeit und den Wunsch, mit der Natur und den Menschen in Frieden zu leben. Und die heilenden Inneren Kinder wissen davon. Sie spüren, dass wir verbunden sind mit allem, was lebt“, schreibt Weik. Während viele andere Bücher zum Thema sich vorwiegend mit den Verletzungen und Traumata des Inneren Kindes beschäftigen, geht Susanne Weik neue Wege. Aktuelle Strömungen und Erkenntnisse der Psychologie, Psychotherapie und Hirnforschung

www.balance-online.de

werden von ihr einbezogen und zu einem Gesamtbild verknüpft. Harald Wessbecher Der Weg zur Heilung Der Weg zu dir selbst Heilenergie freisetzen durch die Kraft des Bewusstseins 445 Seiten, € 22,-, ISBN 978-3-7787-9222-3 INTEGRAL VERLAG In seinem neuen Buch verrät der bekannte Heiler warum wir krank werden und wie Heilung von innen funktioniert. Sind äußere Einflüsse wie Viren, Bakterien, Vererbung oder Alterungsprozesse wirklich der Grund für die zahlreichen Krankheiten und körperlichen Beschwerden des modernen Menschen? Harald Wessbechers Antwort darauf ist ein klares ,,Nein’’. Was uns wirklich krank macht sind Unzufriedenheit und Stress, die entstehen wenn wir unsere tiefsten Sehnsüchte und Wünsche aus den Augen verlieren und Dinge in unser Leben integrieren, die überhaupt nicht zu uns gehören. Es sind also innere Prozesse, die Kraft unseres Bewusstseins, die über Krankheit und Gesundheit entscheiden. Der Schlüssel zur Heilung von Körper, Geist und Seele liegt daher in der genauen Wahrnehmung des eigenen Körpers, in der Wiederentdeckung und -aufnahme verlorener Sehnsüchte und Fähigkeiten. Viele Anleitungen zu Heilmeditationen der verschiedensten Themenbereiche wie: ,,Erfülltes Leben‘‘, ,,Lebenssinn‘‘ und ,,Lichtheilung‘‘ und Fallbeispiele von Energieheilungen helfen den Lesern bei der Analyse des eigenen Zustandes. Sie zeigen wie man durch Heilenergie wieder zu sich selbst findet, um zu einem glücklicheren und gesünderen Mensch zu werden. Die geführte Meditation auf der Übungs-CD zum Buch, vom Autor persönlich gesprochen und unterstützt von einer besonderen Klangtechnik, wirkt tief auf das Unterbewusstsein und ist ideal, um die Inhalte des Buches zu vertiefen und ins eigene Leben zu integrieren. Harald Wessbecher, ursprünglich Architekt, vermittelt seit fast zwei Jahrzehnten in Vorträgen, Seminaren und persönlichen Coachings praktische Methoden, wie wir unser Leben gesund, erfolgreich und mit mehr Lebensqualität leben können. Seine eigenen medialen Fähigkeiten ließen ihn frühzeitig die ungenutzten Möglichkeiten des menschlichen Bewusstseins erforschen mit dem Ziel, jene verborgenen Energien wahrzunehmen, die unser Leben prägen. 23


Abenteuer Sehen Die Geschichte des Sehtrainings

K

lares Sehen kann gelernt werden und führt gleichzeitig auf eine spannende Reise. Denn über die neuen Sehweisen und Perspektiven, die wir dadurch gewinnen, verändert sich auch die Sicht auf uns selbst und die Welt. Schon seit einem Jahrhundert nehmen ganzheitliche Sehtrainer neben den körperlichen Aspekten des Sehens auch die mentalen und emotionalen Hintergründe in den Blick. Die Ursprünge des Sehtrainings, wie die Idee des amerikanische Augenarztes Dr. William Bates möchte ich als einen Samen bezeichnen, der jetzt bald 100 Jahre auf fruchtbarem Boden gedeihen konnte. Die Pflanze, die daraus gewachsen ist, hat viele verzweigte Äste entwickelt und bietet eine Vielfalt an Methoden. Unter den Sehtrainern haben sich starke Netzwerke und fruchtbare Austauschforen und Möglichkeiten der Professionalisierung entwickelt, die immer die Entfaltung der Sehkraft und gesunde Augen im Blick haben.

Von dieser Perspektive ausgehend, ist es offensichtlich, dass Stress jeder Art auf die Augen schlägt. Dazu gehört Stress durch Arbeitsdruck, Zeitknappheit und stundenlange PC-Arbeit, emotionaler Stress, wie z.B die Pflege oder der Tod naher Angehöriger, Trennungs- und Scheidungssituationen und vieles mehr. Bates geht es weniger um Training oder Gymnastik als willkürliche Handlung, sondern darum, durch Entspannung die Sehtätigkeit zu erhöhen, damit Auge und Gehirn optimal zusammenarbeiten können. Wenn laut Bates entspanntes Sehen im Alltag zur Gewohnheit wird, dann kräftigen sich die Augen durch den bloßen Gebrauch, wie auch jedes andere Körperteil gesünder und stärker wird. Das Auge kann erst dann gesunden, wenn nach seelischen Verletzungen wieder Entspannung eintritt. Margret Corbett

Der Pionier des Sehtrainings William Bates Der amerikanische Augenarzt Bates (18601931) verfolgt einen ungewöhnlichen Gedanken: „Können Augen eigentlich immer nur schlechter werden, oder können sie auch besser werden?“ Bates denkt über die Brille hinaus, erweitert seinen Blickwinkel und fragt sich: „Ist es nur die Brille, die bei einer Fehlsichtigkeit hilft oder gibt es noch etwas anderes? Dieser Idee widmet er 40 Jahre intensive wissenschaftliche Forschungsarbeit über das Auge und den Sehprozess und veröffentlicht dann sein Werk „Rechtes Sehen ohne Brille“. Er verschreibt einem Kind von Freunden eine Brille mit dem Satz: „Trage Deine Brille nur, wenn Du musst und gib Deinen Augen Freiheit, sooft Du kannst. Erweitere deinen Blick, lass ihn zu beiden Seiten der Landstraße dahin schweifen, über jeden Heuschober, zähle jeden Tag wie viele davon du überblicken kannst.“ Bates beschreibt den Zustand eines Menschen mit guten Augen wie den Zustand eines gut trainierten Sportlers. Trotz hoher körperlicher Leistung braucht der Sportler ein entspanntes Zusammenspiel von Geist und Körper, was man bei den Spielen der Weltmeisterschaft 2010 sehr gut beobachten konnte, nach dem Motto: „Locker gespielt ist halb gewonnen“.

Nach dem Tod von Dr. Bates 1931 lehrt dessen Schülerin Margaret Corbett (1890-1965), die Methode weiter. Sie ist eine der erfolgreichsten Sehlehrerinnen, die in Los Angeles noch über den zweiten Weltkrieg hinaus die Methode von Bates unterrichtet. Die Übungen von Bates ergänzt sie um die pädagogische Komponente und nennt ihre Arbeit auch Augenerziehung oder die Erziehung zum Sehen. 1930 beginnt sie mit 12 Schülern, 1944 hat sie bis zu 144 Augenlehrer ausgebildet, die überall in Amerika Zweigschulen eröffnen. Margaret Corbett schreibt in ihrem Schlusswort des Buches „Besser Sehen“: „Jede Sehkraft wird durch Entspannung gesteigert, gleichgültig ob es sich um alte oder junge Menschen handelt. Die Entspannung kann keinerlei körperlichen Schaden anrichten. Sie können diese Methode also ohne Bedenken anwenden. An Ihnen liegt es, sie wirksam zu machen. Bessere Gesundheit, bessere Nerven, ein frischer Geist und ein frisches Auge werden der Lohn sein. Die Sehkraft ist unser kostbarster Besitz und unser wesentlichster Sinn. Schützen Sie darum die Augen vor Spannungen, lernen Sie mit entspannten Geist und Augen zu sehen, dann wird jeder Blick das Augenlicht kräftigen, statt ihm zu schaden.“

Corbett unterrichtet hauptsächlich HollywoodSchauspieler, unter anderem Aldous Huxley, den berühmten Autor von „Schöne neue Welt“. Huxley erlebt als Schüler von Corbett enorme Sehverbesserungen und veröffentlicht daraufhin1943 ein Buch mit dem Titel „Die Kunst zu Sehen“. In den vierziger Jahren ist es sogar Mode, Sehtraining zu machen, auch soll es einen Film geben, in dem die Schauspieler auf ihre Uhr blicken und sagen, „Oh I have to do my Bates eye exercises“ (Oh, ich muss noch meine BatesAugenübungen machen). Als die USA in den zweiten Weltkrieg eintreten, schult Corbett die Sehfähigkeit der Männer in der Armee. Ebenso gibt sie Soldaten Augenschulungen, die nur noch einen schwachen Schein nach Kriegsverletzungen wahrnehmen. Corbett sagt zu ihren Erfahrungen mit den Soldaten: „Das Auge ist gegen äußere Einflüsse gut geschützt und hat eine erstaunliche Fähigkeit, sich von äußeren Verletzungen zu erholen, aber gegenüber innerlichen Belastungen durch geistige oder seelische Störungen ist es sehr empfindlich und verletzlich. Es ist keine Seltenheit, dass Augen, die Stich- und Schnittwunden, Verbrennungen oder Kratzer erlitten haben, von selbst wieder heilen.“ Dagegen, meint Corbett, können seelische Verletzungen dem Auge weit mehr schaden und das Auge kann erst dann wieder gesunden, wenn die seelische Entspannung wieder eingetreten ist. Über die USA hinaus setzt sich die Methode von Bates in den 30er Jahren auch in Deutschland und in der Schweiz durch. Elsbeth Friedrichs, eine Montessori-Lehrerin und begeisterte Anhängerin von Bates, veröffentlicht in Deutschland in der selbst gegründeten Zeitschrift: „Lernt Sehen“ Ausschnitte aus dem Buch „Rechtes Sehen ohne Brille“. Gleichzeitig hat sie 1930 die erste Sehschule ins Leben gerufen und arbeitet intensiv mit Ärzten zusammen. Weitere Sehschulen entstanden in Hennef, Ilmenau, im Tessin und in Locano. Die Sehschulen sind an Kureinrichtungen angeschlossen und geben Menschen die Möglichkeit mehrere Wochen ihre Sehkraft gemeinsam mit anderen zu schulen. Elsbeth Friedrichs übersetzt später dann das komplette Buch „Rechtes Sehen ohne Brille“ von Bates ins Deutsche.


Titel

Die Psychotherapie entdeckt die emotionale Seite des Sehens Während das Sehtraining durch den zweiten Weltkrieg in Deutschland in den Hintergrund tritt, erfährt die Methode in den 70er/80er Jahren einen neuen Boom. Es ist eine Zeit, in der die ehemaligen Nachkriegskinder beginnen, sich selbst zu reflektieren und eine Therapiewelle in Bewegung kommt. Diese Weiterentwicklung des Sehtrainings in den 70er Jahren findet ihren Ursprung im Esalen Institut bei Big Sur in Kalifornien. Dort ergänzen Psychotherapeuten und Körpertherapeuten das Sehtraining von Bates um eine weitere Komponente, indem sie die emotionalen Ursachen von Sehstörungen in den Blick nehmen. Esalen ist die Begegnungsstätte, Lehrstätte und Aufenthaltsort von vielen bekannten Körperund Psychotherapeuten. Aldous Huxley ermutigt damals die Begründer des Esalen Institut in Kalifornien, ein Forum für neue Ideen zu schaffen, die das menschliche Potential unterstützt. Therapeuten und Körpertherapeuten wie Fritz Perls, Virginia Satir, Moshe Feldenkrais, Alexander Lowen geben Seminare im Esalen-Institut. Das Esalen-Institut in Big Sur Kalifornien ist noch heute ein gemeinnütziges Zentrum für

humanistisch ausgerichtete Alternativen in der Bildung. Esalen bietet mehr als 500 öffentlicheWorkshops pro Jahr an, zusätzlich finden hier spezielle Tagungen, Arbeitsstudien-Aufenthalte, Forschungsinitiativen und Praktika statt. Es fördert damit heute weiterhin das, was Aldous Huxley das „menschliche Potential“ nennt. Noch heute steht folgender Spruch auf der Kontaktseite des Esalen Institutes: „Wir sind die Zauberkünstler Es ist in uns gelegt, die Welt um uns zu verwandeln, indem wir die Welt in uns verwandeln. Nicht was wir sehen, sondern wie wir sehen bestimmt, was wir fühlen. Der Schlüssel liegt in uns.“ Ullrich Schatter In der Psychotherapie und Körpertherapie werden folgende Fragen wichtig: Was und wie nehmen wir in unserem Alltag wahr? Was wollen wir sehen? Was wollen wir nicht sehen? Wie sehen wir uns selbst und andere? Was trübt unseren Blick? Was hellt ihn auf? In Amerika ist Charles R. Kelley (1922-2005) ein wichtiger Wegbereiter für das neue Sehtrai-

Das Kino der Zukunft! Seit den weltweiten Erfolgen von BLEEP oder THE SECRET beschäftigen sich immer mehr Filme mit Fragen „Wie geht es mit der Menschheit weiter; wohin geht die gemeinsame Reise auf unserem Raumschiff Erde und vor allem – wie können wir unser persönliches Glück zur Entfaltung bringen?“ Das Cosmic Cine Filmfestival ist das erste Premium-Festival, das ausschließlich Werke aus dem jungen Genre „Bewusstseins- und Transformations-Filme“ präsentiert. Ein in sieben Thementage gegliedertes Programm spricht Kopf, Herz und Seele gleichermaßen an und wendet sich an all jene, die gerne einen Blick hinter die Kulissen der Realität werfen möchten. Austragungsorte dieses insgesamt einen Monat dauernden Festivals sind München, Bonn, Viernheim und Frankfurt. Kompetente Gäste, anregende Diskussionsrunden, künstlerische Darbietungen und Kurzfilme runden die ca. 30 Veranstaltungen jeder Festivalwoche ab. Der Verleger Christian Strasser, ein renommierter Experte der internationalen Medienbranche, eröffnet die jeweiligen Festivalwochen

mit seinem Vortrag „Das erwachende Bewusstsein“. Gäste wie der legendäre Moderator Rainer Holbe, der faszinierende Biophysiker Dieter Broers, Regisseure, Filmemacher u.v.a. bieten Informationen, Gelegenheiten zum Austausch und unterstützen Vernetzungen. Der Auftaktfilm des diesjährigen C.C.F. ist PROBLEMA, ein intensiver Film des Berliner Regisseurs Ralf Schmerberg, der den Zuschauer wachrüttelt und für den dramatischen Zustand unseres Planeten sensibilisiert. Film-Premieren wie DIE URWORT THEORIE des Quantenphysikers Dr. Michael König über Grundlagen der spirituelle Quantenheilkunde, 2012 – TIME FOR CHANGE mit dem Musiker Sting oder THE SHADOW EFFECT von Deepak Chopra sind ebenso im Programm wie die Präsentation der 12. Prophezeiung der CELESTINECommunity. Eine lange Filmnacht am Samstag bringt COSM, ein Portrait des psychedelischen Malers Alex Gray und die Premiere SPIRITUAL HEALING über die Festivalkultur der New-AgeHippies und Transrocker auf dem „GOA-Highway“ zwischen Hamburg und Berlin.

ning. Charles Kelley beginnt seine Arbeit im Bereich des Sehtrainings als Lehrer der Bates Methode. Nachdem ihm das Buch von Huxley in die Hände fällt, lässt er sich bei Corbett zum Bates-Lehrer ausbilden und studiert gleichzeitig Psychologie. Kurzsichtige – die Verletzlichen Bei seiner Arbeit bemerkt er, dass die Mehrzahl der Kurzsichtigen dünnhäutig und leicht verletzbar ist. Gerade dann, wenn sie sich lockern und öffnen und ihre Sehkraft „aufzudrehen beginnt“, sind sie besonders empfindlich, wie Kelley beobachtet. Er sagt seine Arbeit mit stark kurzsichtigen Menschen sei schlimmer als das „Jonglieren mit rohen Eiern“. Intuitiv erfasste er in seiner Praxis, dass die Sehkraft seiner Klienten „aufgedreht“ wurde, wenn er ihr Vertrauen gewann und wenn sie sich emotional entspannen konnten. Aus diesem Grunde interessiert sich Kelley für die emotionalen Hintergründe und findet diese am Besten durch Wilhelm Reich vertreten. Der Arzt und Psychoanalytiker Wilhelm Reich (1897-1957) ist der Auffassung, dass die Unterdrückung von natürlichen, menschlichen Gefühlen, wie z.B lachen und weinen zu chroni-

Das Programm möchte die Besucher inspirieren und Orientierung bieten, sich konstruktiv und nachhaltig mit einer perspektivischen Zukunftsgestaltung zu befassen. Das 1. Internationale Cosmic Cine Filmfestival wird als innovative und zukunftsweisende Plattform für die globale Transformations-Kultur den Aufbruch der Menschheit in das dritte Jahrtausend begleiten. Festivalwoche Bonn 04.-11.05.2011 Kinopolis Bad Godesberg Festivalwoche Frankfurt 18.-25.05.2011 Kinopolis Main-Taunus Infos & Karten www.cosmic-cine.com

© ktsdesign / fotolia.d


Seminare, Ausbildungen und regelmäßige Sehlehrerkonferenzen in Deutschland

schen Muskelspannungen im Körper und in den Augen führen. Er nennt dies muskuläre Panzerung. In seiner Therapie geht es darum, diese Panzer Schicht für Schicht wie eine Zwiebel wieder abzutragen und aufzulösen. Kelley folgert daraus: Wenn der Mensch seine Gefühle spürt und lebt, anstatt sie zu blockieren kann er dem Leben wieder mit neuem Vertrauen begegnen und seine Gefühle leichter zum Ausdruck bringen. Dies hellt seine ganze Persönlichkeit auf und führt zu einem neuen Freiheitsgefühl und klarem Sehen. Kelley prägt den Charaktertyp des Weit- und Kurzsichtigen Nach seinen Erfahrungen ist der Kurzsichtige nach innen orientiert, introvertiert, selbstzentriert und als Kind oft schüchtern und zurückgezogen. Körperlich ist der er eher unteraktiv, sitzt viel und hat eine schlaffe Haltung. Der Hals, die obere Brustregion, der Kiefer, der hintere Nacken und die Kopfhaut sind chronisch verspannt. Energetisch ist der Kurzsichtige schlecht mit seinen Füßen verbunden und steckt oben im Kopf. Die Augen sind gewöhnlich groß-schauend und offen, sprühen und leuchten aber selten. Kurzsichtige weichen dem Blickkontakt eher aus. Der Weitsichtige Charaktertyp ist nach seiner Beschreibung nach außen und zur Außenwelt gerichtet und als Kind eher bewegungsorientiert. Sein Schulverhalten ist oft problematisch, da der Weitsichtige eher überaktiv ist. Er hat einen gespannten, harten, drahtigen Körper. Die Augen, der seitliche Nacken und der Rücken sind chronisch verspannt. Die Augen scheinen für gewöhnlich kleiner und funkeln bei Wut und schauen den anderen direkt an. Für Kelley hat die Reichanische Körperarbeit in Kombination mit Augenübungen nach Bates das Ziel, die verschiedenen Charaktertypen wieder zu lockern und deren Blockaden aufzulösen, so dass die Lebensenergie im Menschen wieder freigesetzt wird.

Der Diplompädagoge Wolfgang Hätscher Rosenbauer hat in den 80er Jahren das Sehtraining in Deutschland wieder zum Leben erweckt. Während einer längeren Reise nach Sri Lanka 1981 erlebt er überraschende Verbesserungen seiner eigenen Sehfähigkeit. Nach dieser Reise fängt er an, sich mit dem Sehen zu beschäftigen und entdeckt die alten Zeitschriften „Lernt Sehen“ aus den 20er Jahren. Er entwickelt zusammen mit Micha Krenz, der bei Kelly ausgebildet ist, die erste Ausbildung zum Sehlehrer in Deutschland unter dem Namen „Integratives Sehtraining“, die heute als Augenschule bekannt ist. 1986 organisieren beide die erste Sehlehrerkonfernz in Köln, die bis heute noch alle zwei Jahre wechselnd in Deutschland und im Ausland stattfindet. Der Diplompädagoge und Kinesiologe Wolfgang Gillessen aus München hat dazu beigetragen, dass bekannte Sehlehrer der zweiten Generation aus Amerika, wie Janet Goodrich, Lisette Scholl und Roberto Kaplan in den 80er Jahren nach Deutschland kommen, um Ihre Methoden zu lehren. Die Psychologin Janet Goodrich (1942-1999) ist besonders über ihre Bücher in Deutschland sehr bekannt und hat viele Sehtrainer ausgebildet. Ein zentraler Satz von Goodrich ist: „Fange an zu atmen und werde deine Brille los.“ Wolfgang Gillessen erlebt die Seminare von Janet Goodrich als begnadete Eventereignisse: „Es beginnt meist mit viel Gähnen und Lachen. Die Atmosphäre ist von einer unglaublichen Leichtigkeit geprägt, gerade auch wenn es um die Sehspiele geht, denn Janet Goodrich spricht nicht von Augenübungen. Das besondere an ihrer Methode ist die Verbindung von Psychotherapie und Sehspielen.“ Janet Goodrich nennt ihre Methode „Natürlich besser Sehen“ und gibt zahlreiche Seminare auch für Kinder. Sie veröffentlicht zwei Bücher „Natürlich besser Sehen“ und „Spielend besser sehen für Kinder“ , bevor sie 1999 an Krebs stirbt. Vom Einzelkämpfertum zum lebendigen Netzwerk Nach meiner Ausbildung und während meiner Arbeit als Sehtrainerin in den 90er Jahren nehme ich die Sehtrainer eher als Einzelkämpfer wahr und weniger in einem Verbund. Sehtrai-

ner zu sein bedeutet Pionier zu sein auf einem Gebiet, dass wenig bekannt ist und deshalb schnell hinterfragt wird. Deshalb beginne ich Sehtrainer zu vernetzten, um einen fachlichen Austausch untereinander zu fördern. Gemeinsame Konzepte z.B Firmenschulungen zum Gesunden Sehen sind das Ergebnis einer fachlichen Zusammenarbeit. 2001 gründe ich mit sechs weiteren Frauen den Verein für Gesundes Sehen in Deutschland/ Wuppertal, der heute über 100 Mitglieder zählt. Ziel des Vereins ist es, alternative Methoden zur Stärkung der Sehkraft weiter zu entwickeln, eine ganzheitliche Ausrichtung in der Augenheilkunde zu fördern und dieses Wissen zu vermitteln. Die Mitglieder des Vereins vertreten die Haltung, dass Auge, Körper, Psyche und Seele zusammenspielen und sich gegenseitig beeinflussen. Das individuelle Sehpotential soll ausgeschöpft werden und somit für den einzelnen optimale Sehverbesserungen erreicht werden. Grundlagen der heutigen Sehtrainer sind Augenübungen nach Bates, Atemübungen und Biographiearbeit mit emotionaler Begleitung. Viele Sehtrainer verfügen noch über zusätzliche Qualifikationen, wie z.B Kinesiologie, NLP, Systemische Aufstellungen und Hypnosystemische Kommunikation. Judith Bolz Die Autorin Die Autorin ist Diplompädagogin, Coach und ausgebildete Sehtrainerin bei Hätscher-Rosenbauer und Micha Krenz. Sie hat weitere Qualifikationen als NLP-Master und in der Hypnosystemische Kommunikation am Milton Erickson Institut. Judith Bolz lehrt seit über 20 Jahren das Sehtraining und ist Expertin für die Stärkung des SehSystems durch die Kraft des Unbewussten. Dafür nutzt sie die selbst geschaffene Verbindung von Sehtraining, NLP und hypnosystemischen Ansätzen. Modulausbildung im Trainernetzwerk Seit 2010 bieten wir mit verschiedenen Sehtrainern eine Modulausbildung zum ganzheitlichen Sehen in Starnberg, Haan, Frankfurt und Bremen an. Innerhalb dieser Ausbildung können auch einzelne Fachfortbildungen zum Sehen gebucht werden. Weitere Informationen bei Judith Bolz, Institut für Sehen und Wissen Tel. 0 21 29 / 56 68 04, Am Ideck 28, 42781 Haan (bei Düsseldorf) und unter: www.vivacreavista.de


Wir stellen vor

Heilen mit Reiki Reiki ist eine sanfte und zugleich äußerst wirkungsvolle Heiltechnik. wird durch Handauflegen mit Hilfe einer besonderen „Energieübertragung“ – auch „Einstimmung“ genannt – vermittelt. Auf diese Weise entsteht ein offener Kanal, durch den die Heilenergie vom Reiki-Heiler zur empfangenden Person fließen kann. Reiki ist eine der ältesten Heilmethoden und wurde Ende des 19. Jahrhunderts von dem Japaner Dr. Mikao Usui wiederentdeckt. Das Usui-System der Natürlichen Heilung wird seitdem durch Reiki-Meister weitergegeben und heute in vielen Ländern praktiziert. Reiki wirkt auf den verschiedenen Ebenen von Körper, Geist, Emotionen und Seele und führt zu einer tiefen Reinigung. Es löst blockierte Energien, hilft den Körper zu entgiften und unterstützt den individuellen Heilungsprozess der empfangenden Person. Es lindert Schmerzen und hilf Verspannungen loszulassen und Stress abzubauen. Reiki erreicht jeden Menschen anders, wirkt aber immer dort, wo der Empfänger es am meisten braucht. Im Alltag verbrauchte Kräfte werden erneuert, und wenn du

Der Erste Grad stärkt die Selbstliebe: 14.-15. Mai Die Ausbildung zum Ersten Grad ist für jeden Menschen geeignet, der sich seine eigenen Heilungsfähigkeiten erschließen und die Reiki-Heilungsenergie erleben möchte. In diesem Training lernen wir die grundlegenden Handpositionen zur Selbstbehandlung und die Behandlung anderer. Jeder Teilnehmer bekommt vier EnergieÜbertragungen zur Aktivierung der Reiki-Kraft.

nergien auf tieferer Ebene Erfahrungen machen möchten. In diesem Training lernen wir die Aktivierung der drei Reiki-Symbole, die Anwendung der Mental-, sowie der Fernheilung. Jeder Teilnehmer bekommt eine kraftvolle Energie-Übertragung. Tanmaya Honervogt ist internationale Heilerin, Reiki-Meisterin, Lehrerin und erfolgreiche Buchautorin. Sie ist Gründerin der „School of Usui Reiki“ (1995 in England) und praktiziert Reiki seit mehr als 28 Jahren. Tanmaya studierte verschiedene Therapieformen und andere feinstoffliche Methoden zur Heilung und Meditation. In ihren Seminaren spiegeln sich ihre Lebenserfahrung, Weisheit und Verstehen wider. Meditation und Heilung von Körper, Geist und Seele stehen im Mittelpunkt von Tanmayas Arbeit. Sie leitet Trainings, Seminare und Vorträge in Großbritannien, Deutschland, Frankreich, USA und Japan. Tanmaya hat inzwischen mehrere Bücher über Reiki geschrieben und eine Reihe von CDs zur Heil- und Selbstbehandlung produziert.

Der Zweite Grad fördert die Intuition: 10. - 11. Dezember 2011 Die Ausbildung zum Zweiten Grad eignet sich für alle Reiki-Praktizierende, die mit den Heilungse-

Infos: UTA Akademie, Venloer Str. 5-7, 50672 Köln, Tel. 0221-933 334-0; www.uta-akademie.de Aktuelle Information über Tanmayas Arbeit: www. www.tanmaya.info

erschöpft bist, kann das energetische Ungleichgewicht wieder harmonisiert werden. Tanmaya unterrichtet das traditionelle Usui System der Natürlichen Heilung mit den ursprünglichen Reiki-Symbolen, Handpositionen und Einweihungsritualen. Tanmayas Reiki-Linie geht direkt zurück zum Ursprung von Reiki: Usui – Hayashi – Takata – McFadyen – Himani – Tanmaya.

Ägypten erwacht Im Außen erhebt sich das ägyptische Volk, begehrt auf und sprengt jahrtausend alte Verkrustungen. Im Inneren erwacht das über lange Zeit versteckte Wissen der „alten“ Ägypter. Zur Hochzeit Ägyptens wurden die hermetischen Gesetz wie selbstverständlich gelebt. Das Wissen darum ist in vielen von uns verborgen und möchte nun mehr und mehr wieder bewusst geatmet, gelebt und praktiziert werden. Wer bereit ist, den Weg der Sonne und der Liebe wieder bewusst gehen und leben zu wollen, Wer bereit ist, seine eigene Kraft und die damit verbundene Wahrhaftigkeit leben zu wollen, Wer bereit ist, „Ja“ zu der in ihm wohnenden göttlichen Weisheit zu sagen und leben zu wollen.

Wer bereit ist, sich wieder als Kanal/Vermittler der Energien zwischen Himmel und Erde zur Verfügung stellen zu wollen, Wer bereit ist, Diener der alten ägyptischen Schule sein zu wollen, möge sich bitte erheben und melden. Seit vielen Jahren stellt sich Saganja Derißen als Vermittlerin zwischen den Zeiten zur Verfügung und weiht in altes Wissen wieder ein. Mentalreisen, aber auch Reisen zwischen dem Herzchakra Berlin und dem Solarplexuschakra der Welt – zu dem u.a. auch Ägypten gehört – festigen mehr und mehr die Brücke zwischen Frieden, Macht und Liebe, so dass viele Menschen diesen Weg wieder gehen können.

Möglichkeiten gibt es viele z. B. „Retreat im Beduinencamp“ (Sinai April 2011 und Febr. 2012) Aussöhnung mit der eigenen ägyptischen Vergangenheit (Berlin 13. + 14.05.2011), Einzelsitzungen, in denen altägyptische Heilmethoden angewendet werden wie z.B. „Das Auge Gottes“ und ein großer Schritt zum eigenen Bewusstsein. „Die sieben Initiationsstufen Ägyptens“, Einweihung und Schulung: Mai 2011 in Sonsbeck, August 2011 Zürich und September 2011 Berlin Interessiert? Mehr Informationen erhalten Sie unter www.saganja.de oder Tel. 030-32 30 45 31 Ich freue mich auf Sie! Saganja Derißen


Infobörse

Kurse/Seminare ■ Schamanismus – Ein Weg des Herzens. Seelenrückholung, Geistheilung, Extraktion, Kontakt mit Verstorbenen, Rituale / Seminare. Hon-Dahja® - Training / Ausbildung in Schamanische Heilweisen und Methoden. Basis-Seminar: RReise zum Krafttier. CD - Hon-Dahja – Lieder der Kraft. Horizont-Zentrum, Beate Ehlen In Köln – Rheinbrohl – Diepholz. Info unter: Tel. 02635–31 64. www.hon-dahja. de / info@hon-dahja.de ■ MBSR – Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Prof. Jon Kabat-Zinn in Düsseldorf: www.mbsr-ingrid-hartings.de ■ Astrologiekurs und Schnuppervorträge. Katrin Giesen, Tel. 02151-820 99 82. www.Erkenntnisquelle-Astrologie.de

Initiatische Therapie Einzel- u. Paartherapie · Männergruppe (wöchentlich in Düsseldorf) Kontakt und Info: Axel Schmidt · Tel. 0 22 44 / 90 15 75 ags.psychodynamik@gmx.de www.zipat.de ■ Wechselnde Pfade: Visionstage für Frauen zwischen 40 und 60. mildes Entsäuern, QiGong, heilsames Singen zur Klärung und Erleichterung in hitzigen Zeiten, 26.10. bis 30.10.2011 in der Eifel, Prospekt: info@imEinklangsein.de ■ Power-Seminar, Die neuen Energiemethoden kompakt, 09.-10.04.11 in Essen,  0201-473147, www.Therapiere-dichselbst.de ■ Frei von Stress und Schmerz durch WHEE - Eine ganzheitliche Selbsthilfemethode, 14.05.11 in Essen, 0201-776678, www.Therapiere-dich-selbst.de

■ Praxisseminar - Quantenheilung, 21.05.11 in Essen, 0201-776678, www. Therapiere-dich-selbst.de ■ Hypno-Reading, bis zu 26.000 Wörter pro Minute lesen. Sa./So. 09.-10.04., 10.00-17.00 h, www.mediumonline.de Tel. 0211-163 42 48 ■ Zwei Gestalttherapeutinnen (47 u. 52 J.) bieten in Krefeld Wochenendworkshops (Fr.-So.) für Frauen an, die von ihrem Leben mehr erwarten als das bisher Gelebte. Nähere Informationen: G. Wiesner: 02151-76 70 793; B. Blattner: 02845-28 490

Ausbildungen ■ Ayurveda-Ausbildungen im schönen Essen-Kettwig mit Petra Kuhn Ayurvedatherapeutin & Heilpraktikerin, in Kooperation mit indischen Ayurveda-Ärzten, ab April/Mai 2011, www.naturheilzentrumkuhn.de ■ INTERNATIONALE 2-jährige YOGALEHRERAUSBILDUNG in allen Bereichen des Yoga, ab Januar 2012 in Deutschland und Indien. Angebot von Uni Köln & Düsseldorf, Kheyala Institut & Flow Institut, Tel. 0211-99 54 39 93 & 0163-190 86 19, www.kheyala.de & www.flow-in.de ■ Endlich: Zweijährige Ausbildung in Psychosynthese incl. des Wissens für HP Psychotherapie in Wuppertal. Institut für Psychosynthese, Ursel Neef: Tel. 0202-73 07 19 ■ Wirbelsäulentherapie Dorn/Breuss 09./10.04. Anm. Heilpraktikerin Annette Winkler (Dorntherapeutin und Ausbilderin) Düsseldorf 0211-5141259 ■ www.heilpraktikerschule-duesseldorf.de

■ HAWAIIANISCHE KÖRPERARBEIT, Lomi  professionelle ganzheitliche Ausbildung 18. - 27 April 2011, mit Bildungsscheck/ Gutschein. Kahuna-Wissenschaften Deutschland, 05221693181, www.kahuna-wissenschaften.de ■ Lebensberater(DUL)® WochenendAusbildung in D/Ö/S , 5-7x je 50,--€, www.gib-es-weiter.de

www.tantra-heute.de Beratung ■ Spirituelle Lebensberatung mit Herz. Tel. 08393/ 94 21 73 + 0152/52 61 54 72 www.sonnenscheinimherzen.de

Alternative Therapien ■ ATEMTHERAPIE UND KREATIVER AUSDRUCK. Tanzen, Malen, Atmen, Essentielles Theater. www.ellen-schlottner. de ■ Chanting (Spirit. Singen) mit Brigitte Schmitz, Tel. 0211-30 75 39, www.chanting.de ■ CQM, Chinesische Quantum Methode – Umwandlung von Schwächen in Stärken, für Mensch und Umfeld in Einzelsitzungen, bei mir oder bei den Klienten. W.Ecke Tel.: 02054/ 83312.

www.healing-concept.de


Infobörse

www.hypnose-in-duesseldorf.de ■ LASS DICH INSPIRIERN bietet Ihnen auch die Möglichkeit der Fernberatung, Fernaufstellung, des Fern-Coachings und selbstverständlich, in angenehmer Atmosphäre, Lebensberatung, Psychokinesiologie, Aura-Behandlung, Chakren-Harmonisierung, Voice-Dialogue, Dorn/BreussBehandlungen, Fußreflexzonen-Massage, Intuitives Sehen, Integratives Familienaufstellen, info@lass-dich-inspirieren.de, 0151 - 22673548 (Rückruf)

Körperarbeit ■ Klassische Massage, Manuelle Lymphdrainage, Fußreflexzonenmassage. Hausbesuche im Großraum Düsseldorf. Thomas Kunzfeld, Tel. 0178-523 41 08. E-mail: thomas.kunzfeld@gmx.net

Kontakte ■ www.Gleichklang.de: Die andere Partnerbörse im Internet für spirituell Bewegte

■ Praxisräume stundenweise zu vermieten. D‘dorf-Zoo. Tel. 0174 – 91 62 115 ■ Esoterik Silberschmuck, Groß- u. Einzelhandel, Engel–Elfen–Celtic über 500 Symbole. Gratiskatalog Tel. 03221-12 79 589, www.welt-der-amulette.de ■ Wunderschöne Behandlungsliegen aus Holz, mobil und stationär, auch eig. Fertigung. Info: 02302-91 29 21, www.masterwork-online.de

Ausbildung Entspannungspädagoge inklusive Lach-Yoga, AT und PME www.entspanntundkreativ.de 0201 / 8 56 56 59 ■ www.hanneloremones.de ■ Praxisgemeinschaft; Duisburger Wasserviertel; Fuldastraße; sucht einen Nachmieter ab sofort oder nach Vereinbarung; auch std.-weise, Tel.: 0208-826 89 59; 0173-734 29 43

Stopper schon ab € 17,-

Reisen ■ 500 Fasten-Wanderungen überall. Woche ab € 300,-, Tel./Fax 0631-47 472, www.fastenzentrale.de

Verschiedenes ■ www.Gleichklang.de: Die andere Partnerbörse im Internet für spirituell Bewegte

■ Umkehrosmose plus, in V4A vom Hersteller: Struktur, Info.- Lösch., Verwirbelung, Biophotonen,  Bovis, lebendiges Wasser für Haushalt und Gewerbe. (auch für Vertriebspartner). www.aquaphin.de Tel. 02129-345 78 60

Hawaii. Körperarbeit Kurse www.kahuna-wissenschaften.de

Die Befreiung dE Menschen „Die Liebe ist grundlegend gegeben, sie ist. Das, wonach der Mensch schon immer gesucht hat, ist gegeben. Die Liebe ist das, was den Menschen ausmacht, das, was er in Wahrheit ist.“ Tobias

Unsere Verlosung erfreute sich wieder regen Zuspruchs und wir freuen uns, Ihnen hier die Gewinner vorzustellen: Je 1 DVD Matrix Training I von Martina und Frank Klimpel www.seminarematrix.de haben gewonnen: Iris Milz, Niels Funke, Gabriele Kappel 1 Gutschein über eine Esalen® Massage von Bärbel Honig www.tiefbewegt.com hat gewonnen: Andrea Eickhoff Je 1 CD von Robert Betz www.robertbetz.de hat gewonnen: Doris Kiefer, Susi Windhorst, Imgard Metzler 2 Anzeigen im BALANCE-Magazin haben gewonnen: Anne Wendorff, Sabina Florenz Herzlichen Glückwunsch! Was es bei der nächsten Verlosung zu gewinnen gibt, erfahren Sie in unserem Newsletter, für den Sie sich ganz einfach anmelden können unter www.balance-online.de

Begegnung mit Tobias

Tobias vermittelt eine Spiritualität, die aus dem Herzen der abendländischen Kultur, der Dimension der Mystik entspringt. Liebe, Menschlichkeit und Zuwendung zur Welt sind die Qualitäten dieser abendländischen Kultur. – Begegnungen sind in Köln und Mülheim a.d. Ruhr möglich. –

Balance Newsletter Gewinnspiel

Anmeldung & Info: ���� �8��8�� www.befreiung-des-menschen.de info@befreiung-des-menschen.de


Service

Nicht nur an Rhein und Ruhr, sondern auch an Elbe, Weser, Main und Inn wird unser Gesundheits­magzin gelesen. Na­türlich beliefern wir nur ausgewählte Verteiler­s tellen wie Bio­läden, vegetarische Restaurants, Heilpraktikerschulen und -praxen, Re­formhäuser, Gesundheitsund Semi­narzentren, gut sortierte bzw. eso­terische Buch­handlungen etc. Sie finden BALANCE® also überall dort, wo sich Men­schen einfinden, die an ganzheit­ licher Gesundheit interessiert sind.

Im nächsten Heft können Sie u.a. folgende Beiträge lesen: 15. Jahrgang, Nr. 3/2011,Juni-Juli

Hätten Sie gedacht, dass BALANCE® in 160 Städten erhältlich ist?

Das regionale Gesundheitsmagazin

www.balance-online.de kostenfrei zum Mitnehmen

Das eigentliche Leben beginnt mit 50 Plädoyer für die letzten Lebensjahrzehnte

Bewusstes Atmen Ein Weg nach innen

Von PLZ 2.... bis PLZ 6.... : Hier gibt’s BALANCE® Aachen, Ahrensburg, Alfter, Ankum, Bad Breisig, Bad Driburg, Bad Go­desberg, Bad Honnef, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Bad Münstereifel, Bad Zwesten, Barsinghausen, Bergisch-Gladbach, Bielefeld, Biller­b eck, Bi­s choffen-Roßbach, Bocholt, Bochum, Bonn, Borken, Born­heim, Bottrop, Bremen, Bur­s cheid, Delbrück, Dins­laken, Dorma­ gen, Dorsten, Dortmund, Dül­men, Düssel­ dorf, Düren, Duis­b urg, Eh­r ings­h ausen, Eitorf, Engelskirchen, Ennigerloh, Er­kelenz, Erkrath, Er­w itte, Frechen, Essen, Gel­ dern, Gel­senkir­chen, Ge­scher, Gevelsberg, Gladbeck, Greven­b roich, Gum­­mers­b ach, Haan, Hagen, Hamburg, Hamm, Hattin­ gen, Hei­lenbach, Heili­g en­h aus, Heins­­berg, Hellenthal, Hen­nef, Herne, Hilchenbach, Hilden, Hilles­h eim, Hörstel, Holz­w ickede, Hückel­­hoven, Hünxe, Ibben­bühren, Ihlow, Issum, Kaarst, Kalletal, Kassel, Kempen, Ke­velaer, Kleve, Koblenz, Köln, Korschen­ broich, Krefeld, Kreuztal, Kürten-Bies­f eld, Lage, Langen­feld, Len­ne­stadt-Kickenbach, Lever­k usen, Lipp­s tadt, Lüdinghausen, Lü­d enscheid, Lünen, Mainz, Meer­b usch, Mettlach-Orscholz, Mett­mann, Mön­chen­ gladbach, Moers, Mon­heim, Montabaur, Mül­ heim, Müns­ter, Nettetal, Neunkir­chen, Neuss, Niedenstein, Nieder­kassel, Nieder­krüch­ten, Norden, Nüm­brecht, Ober­hausen, Oden­thal, Osnabrück, Paderborn, Pellingen, Pulheim, Ratingen, Rees, Refrath, Rheinbrohl, Re­ken, Re­magen, Rem­scheid, Rosendahl-Osterwick, Saerbeck, Schla­dern, Schwalm­­­tal, Sieg­burg, Soest, So­lin­gen, Spelle, Straelen, Sundern-Ha­ chen, Stadt­ha­gen, Stolberg-Breinig, Stra­ßen­ haus, Telgte, Tönis­vorst, Trier, Velbert, Vers­ mold, Vesten­bergs­greuth, Vettweiß, Viersen, Wach­ten­donk, Wa­ren­dorf, Wa­ren­dorf-Hoht­ mar, Warstein, Wegberg, Werl, Werne, Wesel, Wes­t erburg, Wiehl, Willich, Wip­p erfürth, Witten, Wülf­rath, Wuppertal Eine ausführliche Aufstellung der fast 500 Verteiler­s tellen finden Sie im Impressum un­serer Homepage: www.balance-online.de

Das eigentliche Leben beginnt mit 50 Plädoyer für die letzten Lebensjahrzehnte

Sehtraining – was nun? Verbesserung der Sehfähigkeit durch Systemische Augentherapie

Bewusstes Atmen Ein Weg nach innen Sehtraining – was nun? Ergänzendes zur Verbesserung der Sehfähigkeit mit Systemischer Augentherapie

Termine,Tipps und Ratschläge u.v.a.m.

u.v.a.m.

I mpressum / Anzeigenprei se Herausgeber ❤ AS Printmedienverlag · Hrsg. Anke Schmitz Kreuzbergstr. 44 · 40489 Düsseldorf Tel. 0211- 4 05 86- 98 · Fax 40586-99 e-Mail: anke.schmitz@balance-online.de

Kleinanzeigen, Termine, Abos, Verteiler und Rechnungswesen Hiltrud Mannig · Lippestr. 258 · 59368 Werne Tel. 0 23 89 - 9512 -39 · Fax 0 23 89 - 9512 - 60 e-Mail: hiltrud.mannig@balance-online.de

Format 1/1 Seite U 4 1/1 Seite U2 1/1 Seite U3 1/1 Seite 1/2 Seite 1/3 Seite 1/4 Seite 1/6 Seite 1/12 Seite 1/24 Seite Who is Who klein Who is Who groß

Veröffentlichung von Kleinanzeigen und Terminen nur gegen beigefügten V-Scheck oder Erteilung einer Einzugsermächtigung.

Wir stellen vor € 317,– ca.1/2 Seite = 2.500 Zeichen incl. Logo u./o. Foto (nur einmal p.a. buchbar)

Beiträge von: Robert Betz · Juditz Bolz · Tina Denk-Dominik · Marianne Scherer u.a.

Kleinanzeigen/ Termine

Redaktions- und Anzeigenleitung · Grafik Anke Schmitz

Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Nachdruck von Berichten und Fotos aus dem Inhalt, auch auszugsweise, nur mit Quellenangabe und vorheriger Genehmigung. Die nächste Ausgabe erscheint am: 01.06.2011 Redaktions- und Anzeigenschluss: 02.05.2011 Erscheinung: 2-monatlich Auflage: 22.500 Druck: Idee Druckhaus GmbH Bilder: Fotolia u.a. Vertrieb: kostenlos durch Auslage · Jahresabo: € 15,-

Anzeige Gestaltung € 1.077,- € 117,€ 937,- € 117,€ 877,- € 117,€ 717,- € 117,€ 387,- € 67,€ 327,- € 57,€ 247,- € 47,€ 177,- € 37,€ 117,- € 27,€ 57,- € 17,€ 67,- – € 117,–

€ 3,30 je Zeile à ca. 40 Zeichen inkl. Leerzeichen

Malstaffel: 3 x 5% · 4 x 7 % · 6 x 10 % · 12 x 15 % Adressen der Region = Adresse, Tel.-Nr. und 3 Fachgebiete € 37,-, jede weitere Zeile (ca. 40 Anschläge) € 4,70 Werbung im Internet zusätzlich zur Anzeigenschaltung im Magazin (parallel zu dessen Erscheinungsturnus): Who is Who (klein und groß) € 27,- Wir stellen vor € 57,Adressen der Region € 17,Aktuell € 17,Termine/Kleinanzeigen € 1,70 je Zeile à ca. 40 Zeichen (Bei Buchung NUR auf www.balance-online.de gelten dieselben Kondi­ tionen wie für Anzeigen im Magazin) Alle Preise zzgl. der gesetzlich geltenden MwSt. Detaillierte Angaben wie Anzeigenformate, erforderliche Dateiformate etc., finden Sie auf unserer Homepage www.balance-online.de oben rechts unter dem Menüpunkt: „Anzeigenpreise“.


Zellwasserenergetisierender Schmuck

Das bin ich mir

wert! Sterlingsilber 86,– Euro Ø40mm, 9g

Dr. Masaru Emoto hat mit seiner Wasserkristallfotografie gezeigt, dass sich die Schwingung von Worten auf Wasser überträgt. Der Mensch besteht zu zirka 70 Prozent aus Wasser (Zellwasser), unser Gehirn sogar zu 95 Prozent. Die Wirkung von Worten überträgt sich auf das Wasser in unseren Zellen.

Im chinesischen Kaiserreich hatten die runden Münzen wegen der guten Feng-ShuiEigenschaften in der Mitte ein Loch. Sie wurden aufgefädelt um den Hals getragen.

Sterlingsilber 82,– Euro Ø35mm, 16g Bronze versilbert 49,– Euro

Die Rückseite der Schmuckmünzen ist hochglanzpoliert und erscheint wie ein Spiegel. Im Feng Shui steht die glatte Oberfläche des Spiegels für das Beschleunigen von Energieströmen.

Bronze feinversilbert 88,– Euro L40mm, B180mm Ø variabel

Nach Herstellung wird jedes Schmuckstück mit Reiki-Energie geweiht und alle 6-8 Wochen nachgeweiht.

Der Glücksmagnet-Armreifen wird am Arm des Tuns getragen, also tragen ihn Rechtshänder rechts und Linkshänder am linken Armgelenk. Das Wort »Glücksmagnet« ist zu Ihnen gerichtet, sodass es zusätzlich als Affirmation wirken kann.

Was wir aussenden, kehrt zu uns zurück. Wenn wir zum Beispiel Glück oder Liebe ausstrahlen, treten Glück und Liebe in unser Leben.

Bronze 47,– Euro Ø35mm

Sterlingsilber 65,– Euro 8mm breit, ca. 10g (je nach Größe)

Jeder Finger repräsentiert einen wichtigen Bereich unseres Lebens. Im Feng Shui steht der Mittelfinger für Reichtum und Erfolg. Daher wird das Tragen eines Bandringes an diesem Finger empfohlen, damit »das Geld nicht durch die Finger rinnt«, sondern die Energie gebündelt wird. Der Ringfinger steht für Partnerschaft, der Wohlfühlring wird am Mittelfinger getragen.

Bestellungen an: BALANCE – Das regionale Gesundheitsmagazin · Kreuzbergstr. 44 · 40489 Düsseldorf Ihre Bestellungen wollen Sie bitte an die BALANCE-Redaktion richten: Tel. 0211 - 405 86 98 · anke.schmitz@balance-online.de Tel.: 0211 / 405 86 - 98 · Fax: 0211 / 405 86 - 99 · E-Mail: anke.schmitz@balance-online.de


R O B E R T

B E T Z

S T E L LT

V O R :

P’TAAH · Jani King

Jani King & Robert Betz 14.06.11 · BONN Stadthalle Bad Godesberg · Koblenzer Str. 80 Mensch, erinnere dich jetzt und sei bewusster, liebender Schöpfer! Wie wir jetzt ein erfülltes, erfolgreiches und glückliches Leben in liebenden Gemeinschaften erschaffen können

D

er nicht inkarnierte geistige Lehrer P’taah gehört für mich, Robert Betz, zu den beeindruckendsten und kraftvollsten Begleitern der Menschheit. Durch seine brillanten Botschaften hat er bereits viele Menschen tief berührt und zu einer segensreichen Wende in ihrem Leben motiviert und angeleitet. Er spricht durch die Australierin Jani King zu uns, die seit ihrer Kindheit von ihm für diese Aufgabe geschult und dieser ihr Leben gewidmet hat.

P’taah gibt uns in seinen Antworten konkrete und leicht umsetzbare Hinweise zur radikalen Transformation unseres Lebens. Durch ihn erhalten wir eine neue Sicht auf uns und das Leben und öffnen unsere Herzen für ein bewusstes Fühlen und Lieben. Er ist einer der großen Wegbereiter einer neuen Menschheit im anbrechenden Zeitalter der Liebe. Die Abende mit P’taah werden sicherlich unvergesslich.

ABLAUF DER ABENDE

E I N Z E L S I T Z U N G E N M I T P ’ TA A H

18.00 Uhr 19.00 Uhr 19.30 Uhr 20.30 Uhr 21.00 Uhr

Buchen Sie Ihre persönliche Sitzung mit P’taah in Englisch

Einlass Einführung durch Robert Betz Ansprache von P’taah Pause Interview mit P’taah, geführt von Robert Betz P'taah beantwortet auch Fragen aus dem Publikum 22.00 Uhr (ca.) Ende Eintritt: � 25,- / ermäßigt � 18,- (für Schüler, Studenten, Rentner, Behinderte und Erwerbslose) Wir empfehlen frühzeitiges Erscheinen.

Infos und Anmeldung unter: Tel. 0241 – 9367 1888 Preis � 150,- pro Stunde Weitere Infos unter www.robert-betz.de

w w w. ro b e r t - b e t z . d e


BALANCE - Das regionale Gesundheitsmagazin