Page 17

Eine Ausstellung über das Rote Wien im Jahr 2019, 100 Jahre nach seinem Beginn, kann so auf einen reichen Text zurückgreifen. Welche Interpretationen legt aber die Gegenwart nahe  ? Was noch in den 1980er Jahren hinsichtlich seiner tatsächlichen Leistungen und theoretischen Voraussetzungen kritisch hinterfragt und in den 1990er Jahren zur Seite geschoben wurde, erscheint verstärkt wieder aufführungs- und ausstellungswürdig  : die Interpretation des Roten Wien als ein Projekt der Emanzipation und Teilhabe, als »  eine Idee modernen Ge-

Das Rote Wien 2019

1

2

3

4

5

6

Traum und Wirklichkeit. Wien 1870 – 1930 ( Ausstellungskatalog Historisches Museum der Stadt Wien ), Wien 1985. Gottfried Pirhofer ( Hg.): Zwischenkriegszeit – Wiener Kommunalpolitik 1918 – 1938. Ausstellungskatalog Museum des 20. Jahrhunderts, Wien 1980. Helene Maimann ( Hg.): Mit uns zieht die neue Zeit. Arbeiterkultur in Österreich 1918 – 1934. Ausstellungskatalog der Österreichischen Gesellschaft für Kulturpolitik und des Meidlinger Kulturkreises ( Straßenbahn-Remise Meidling Koppreitergasse ), Wien 1981. Dies., Siegfried Mattl ( Hg.): Die Kälte des Februar. Österreich 1933 – 1938. Ausstellungskatalog der Österreichischen Gesellschaft für Kulturpolitik und des Meidlinger Kulturkreises ( StraßenbahnRemise Meidling Koppreitergasse ), Wien 1984. Klaus Novy, Wolfgang Förster ( Hg.): einfach bauen. Katalog zu einer wachsenden Ausstellung. Ein Projekt des Vereins für moderne Kommunalpolitik, Wien 1985, S. 9. Vgl. Walter Öhlinger ( Hg.): Das rote Wien. 1918 – 1934 ( Ausstellungskatalog Historisches Museum der Stadt Wien ), Wien 1993.

7

8

9

10

11

12

meinsinns  «,17 wie es der Publizist Robert Misik nennt. Das Rote Wien erscheint so nicht nur als ein Tatsachenraum, wie es insbesondere die Architektur suggeriert, sondern als ein Möglichkeitsraum, in dem die Frage »  Wie leben  ?  « in hoher Intensität diskutiert wurde, wenn es um Wohnen, Schule, Bildung, das Verhältnis von Männern und Frauen, Freizeit oder Kultur ging. Ein Aufruf zur Debatte, zur kritischen Auseinandersetzung, zum Bekenntnis zu Idealen und zum Experiment.

Im Karl-Marx-Hof befinden sich heute im Waschsalon Karl-MarxHof eine Dauerausstellung und Wechselausstellungen zur Geschichte des Roten Wien. http  ://dasrotewienwaschsalon.at/startseite/ ( 1. 4. 2019 ). Wolfgang Kos ( Hg.): Kampf um die Stadt. Politik, Kunst und Alltag um 1930 ( Ausstellungskatalog Wien Museum ), Wien 2009. Geschichte willkommen  ! Ein Projekt von  : Christiane Rainer, Kazuo Kandutsch, Katrin Sippel, http  ://www. sohoinottakring.at/2014/04/geschichtewillkommen/ ( 1. 4. 2019 ). Vgl. dazu z. B. Mark Fisher  : Kapitalistischer Realismus ohne Alternative  ? Eine Flugschrift, Hamburg 2013. Vgl. Everhard Holtmann  : Die Organisation der Sozialdemokratie in der Ersten Republik 1918 – 1934, in  : Wolfgang Maderthaner, Wolfgang C. Müller ( Hg.): Die Organisation der österreichischen Sozialdemokratie 1889 – 1995, Wien 1996, S. 93 – 167, hier S. 150. Für die Hinweise und Vermittlung dieser besonderen Erinnerungen danken wir Philipp Rohrbach und Niko Wahl.

13

14

15 16 17

Antrittsrede von Bürgermeister Jakob Reumann in der konstituierenden Gemeinderatssitzung am 22. Mai 1919, in  : Verein für Geschichte der ArbeiterInnenbewegung ( künftig  : VGA ), Plakat 3/92. Lebenslauf Amtsführender Stadtrat Karl Richter, o. D., in  : VGA, Sozialdemokratische Parteistellen K77 /  M466. Ebd. Vgl. ebd. Robert Misik  : »  Rotes Wien  « – was heißt das im 21. Jahrhundert  ?, in  : Der Standard, 21. Mai 2018, https  ://derstandard. at/2000080115553/Das-Rote-Wien-washeisst-das-im – 21-Jahrhundert ( 20. 3. 2019 ).

Maiabzeichen der SDAP mit Silhouette des Wiener Rathauses, 1929 ; VGA, 10/427 Maiabzeichen der SDAP  : Wien als Vorbild für die Welt, 1931 VGA, 10/429

15

Profile for Wien Museum

Wien Museum Katalog „Das Rote Wien. 1919-1934. Ideen, Debatten, Praxis.“  

Leseprobe Katalog „Das Rote Wien. 1919-1934. Ideen, Debatten, Praxis.“, Farb- und Schwarzweißabbildungen, broschierte Ausgabe, 469 Seiten, e...

Wien Museum Katalog „Das Rote Wien. 1919-1934. Ideen, Debatten, Praxis.“  

Leseprobe Katalog „Das Rote Wien. 1919-1934. Ideen, Debatten, Praxis.“, Farb- und Schwarzweißabbildungen, broschierte Ausgabe, 469 Seiten, e...