Page 9

Wiener Konzerthaus Musikalische Vielfalt und künstlerische Exzellenz zeichnen das Wiener Konzerthaus aus. Durch unser breit gefächertes Konzert- und Veranstaltungsangebot möchten wir Musik in all ihren Facetten für möglichst viele Menschen unmittelbar erlebbar machen.

S

chon als das Wiener Konzerthaus im Jahr 1913 zum ersten Mal seine Türen öffnete, wurde der Anspruch des Hauses hör- und spürbar: Das Programm des Eröffnungskonzerts setzte sich aus einem zeitgenössischen Auftragswerk und einem Meisterwerk der Vergangenheit zusammen und nahm damit die enge Verbindung von Innovation und Tradition vorweg, die auch heute tonangebend ist. Wir stehen bewusst in einer langen kulturellen Tradition, achten und schätzen diese, nehmen uns aber die Freiheit, den Zugang zu herausragender Musik aus der Gegenwart zu entwickeln. Dieser Ansatz spiegelt sich in unseren Veranstaltungen wider, die Bezüge zu unserer Zeit herstellen und reflektieren. Die Vielfalt des Programmangebots reicht von Symphoniekonzerten über Kammermusik, World Music, Jazz, Literatur und Stummfilmen mit Live-Musik bis hin zu Popkonzerten mit großen Namen und neuen Bands aus Österreich. Durch die zeitgenössische Interpretation historischer Stücke ebenso wie durch Auftragswerke, unerwartete Kombinationen, überraschende Formate und die Verbindung unterschiedlicher Kunstformen schaffen wir neue Perspektiven und ermöglichen unseren Besucherinnen und Besuchern neue Beziehungen zur Welt der Musik. Begegnungen, Offenheit, Austausch und Neugier definieren das Verhältnis

zwischen dem Wiener Konzerthaus, dem Publikum und den Künstlern. Hier kommen sie alle zusammen, um eines zu teilen: die Begeisterung für und die Freude an exzellenter Musik. Ein beträchtlicher Teil der Qualität dieses Hauses beruht auf dem hohen Grad an Autonomie, den es besitzt und der es uns als privat getragenem Verein ermöglicht, das künstlerische Programm unabhängig zu gestalten. AndePorträt rerseits bedeutet dies aber auch, dass die Finanzierung unseres vielfältigen Programms sowie der Erhalt unseres historischen Gebäudes eine stete Herausforderung darstellt: Sowohl im nationalen als auch im internationalen Vergleich sind die öffentlichen Zuwendungen an das Wiener Konzerthaus gering. Nur 12% des Gesamtbudgets erhalten wir aus Subventionen. Von zentraler Bedeutung sind für uns daher unsere mehr als 10.000 Mitglieder und Jugendmitglieder, die das Fundament bilden, auf dem das Wiener Konzerthaus ruht. Es ist das private Engagement dieser Menschen, das das Fortbestehen des Hauses sichert. Mehr Informationen zur Mitgliedschaft bei der Wiener Konzerthausgesellschaft erhalten Sie auf den folgenden Seiten.

5

Profile for Wiener Konzerthaus

Abonnements 2018/19  

Die 64 Abozyklen und rund 600 Veranstaltungen der Saison 2018/19 präsentieren ein Feuerwerk an Emotionen und künstlerischen Höhepunkten. Neb...

Abonnements 2018/19  

Die 64 Abozyklen und rund 600 Veranstaltungen der Saison 2018/19 präsentieren ein Feuerwerk an Emotionen und künstlerischen Höhepunkten. Neb...