Issuu on Google+

Frühling | 2014

Willkommen Die Mitgliederzeitschrift der Baugenossenschaft ›Wiederaufbau‹

Der Frühling zieht ein ...

› › ›

Wir geben Spatzen ein Zuhause Seite 5

Die ›Wiederaufbau‹ lädt in die Komödie ein Seite 13 Internationaler Frauenkreis kocht Grünkohlauflauf Seite 17


Inhalt Gewinnspiel

der Winter, der bislang fast schon ein Frühling war, 4

Veranstaltungskalender / Buch-Tipp 5

hat auch sein Gutes. Die Heizkosten dürften sich

© ›Wiederaufbau‹

Liebe Mieterin, lieber Mieter,

bei den Temperaturen, die sich in den vergangenen Monaten meist über der Null-Grad-Marke befanden, in Grenzen halten. Das tröstet Sie ja vielleicht ein wenig über das trübe Wetter hinweg, das dieser so genannte Winter

Gebt Spatzen ein Zuhause

6

Sanierung von Bauten

8

Stimmung aufhellen kann.

Gelbe Tonne

9

Ihre Baugenossenschaft ›Wiederaufbau‹ wird in diesem Jahr ihr ambitioniertes Sanie-

Informationen zum Stromtarif

10

Energiesparlampen

11

Mieter gerecht wird.

Sommerfeste

12

Um die Nebenkosten auch in den kommenden Jahren in einem vertretbaren Rahmen zu

›Wiederaufbau‹ Theater

13

Spende für Kinder in der Region

14

Vermieter Auszeichnung

15

›W‹ eltspartag

18

Kirchensteuer / Sepa Frist

19

Umwelt

20

Vertragsabschluss Kabel

21

Neue Ansprechpartner

22

Vorstellung Hausmeister

23

KidsClub/Kinderseite

24

uns beschert hat. Jetzt hoffen wir auf sonnige Frühlingstage, damit sich auch unsere

rungsprogramm fortsetzen, um die Immobilien, die ja anteilig allen Mitgliedern gehören, auf einen modernen Standard zu bringen, der den Ansprüchen unserer Mieterinnen und

halten, legen wir dabei besonderen Wert auf energiesparende Maßnahmen. Das muss nicht unbedingt eine Fassadendämmung sein. Gleiche Effekte sind bei manchem Objekt auch durch intelligente Heizanlagensteuerungen zu erreichen. Das ist kostengünstiger – für Sie und für uns. Auch für Sie gibt es die Möglichkeit, Ihren Geldbeutel beim Energieverbrauch zu entlasten. Auf effizienten Verbrauch werden Sie sicher schon achten. Doch gerade beim Strom gibt es die Möglichkeit, durch eine gezielte Tarifwahl Geld zu sparen. Mein Tipp: Fragen Sie bei Ihrem Energieversorger nach Spartarifen, wenn Sie noch den so genannten teureren Grundtarif zahlen – falls Sie es noch nicht getan haben. Dass wir mit unserem Modernisierungsprogramm auf einem guten Weg sind, zeigt das Ergebnis einer Zufriedenheitsumfrage, die wir in Auftrag gegeben hatten. Und das Immobilienportal Immobilienscout24.de hat uns das Kundenzufriedenheits-Siegel „PremiumPartner 2013“ verliehen. Es ist eine Auszeichnung, die an Immobilienprofis für besonderes Engagement für ihre Mieter verliehen wird. Wir, das verspreche ich, werden alle Anstrengungen unternehmen, dass wir auch weiterhin in der 1. Liga spielen werden. Ein Wunsch,

Südostniedersachsen

26

Mieterbonus

27

Jubiläen

28

und der farbigen Blütenpracht, nach denen wir uns an manch trüben Tag gesehnt haben.

Rätselspaß

29

Ihr

Öffnungszeiten und Kontakte

30

den sicherlich viele Fußballfans in der Region auch für Eintracht Braunschweig hegen. Uns allen wünsche ich erst einmal einen guten Start in den echten Frühling, mit dem Grün

© Titelbild: Thinkstock

Torsten Böttcher

3


Sichere Antriebe und Steuerungen

Mitmachen lohnt sich! Nehmen Sie an unseren Gewinnspielen teil

© Alle Abbildungen: ›Wiederaufbau‹

peeters-pr.de

für Rollladen, Sonnenschutz und Tore

Nr.d1er Braunschweiger Rollläden- und Markisenbau GmbH

in ion Reg

Aussigstr. 10 · 38114 Braunschweig · Tel. 0531 . 2 56 48-0 info@stautmeister.de · www.stautmeister.de

Das EintrachtFan-Paket Wir haben ein Fan-Paket, bestehend aus zwei Karten für das Bundesliga-Spiel

Trikot mit den Unterschriften der aktuel-

Braunschweig sammelt

len Mannschaft zusammengeschnürt, das

Vom Heft „Braunschweig sammelt Braun-

Sie gewinnen können.

schweig” haben wir ein ganzes Paket für

Stichwort: Eintracht

die Leserinnen und Leser der Willkom-

Eintracht Braunschweig gegen Augsburg am 3. Mai 2014 sowie einem Eintracht-

men gesichert. Wer unsere Stadt in 216 Stickern besitzen möchte und die Bilder sammeln möchte, der kann sich jeweils ein Heft mit drei Sticker-Starterpäckchen bei uns in der Geschäftsstelle an der Güldenstraße in Braunschweig abholen – solange der Vorrat reicht. Stichwort: Braunschweig sammelt

Ein Jahresabo für Sky Eine große Auswahl an Sport, Filmen und Serien bietet das Sky-Jahresabo, das wir verlosen. Der Gewinner bekommt ein Abo über Sky-Welt und ein weiteres Paket (Film, Sport oder Fußball Bundesliga) mit

Schicken Sie eine E-Mail an:

Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten

gewinnspiel@wiederaufbau.de

für 0,- statt 33,90 Euro monatlich von uns

oder eine Karte per Post an die

geschenkt. Weitere Details werden dem

›Wiederaufbau‹ eG, Güldenstraße 25,

Gewinner bei Übergabe mitgeteilt.

38100 Braunschweig / Angabe Stichwort.

Stichwort: Sky

Einsendeschluss: 17. April 2014

www.wiederaufbau.de


Veranstaltungskalender Datum

Uhrzeit

Veranstaltung

23.03.2014

17.00 Uhr

New Yorker Phantoms vs. Mitteldeutscher BC

25.03.2014

20.00 Uhr

Eintracht Braunschweig vs. 1. FSV Mainz

05.04.2014

19.30 Uhr

New Yorker Phantoms vs. medi Bayreuth

06.04.2014

15.30 Uhr

Eintracht Braunschweig vs. Hannover 96

17.04.2014

19.30 Uhr

New Yorker Phantoms vs. ALBA Berlin

19.04.2014*

Eintracht Braunschweig vs. FC Bayern München

21.04.2014

17.00 Uhr

New Yorker Phantoms vs. FC Bayern München

01.05.2014

15.00 Uhr

New Yorker Phantoms vs. FRAPORT SKYLINERS

03.05.2014

15.40 Uhr

Eintracht Braunschweig vs. FC Augsburg

13.06.2014

10.00 – 16.00 Uhr

Tag der Senioren, Burgplatz Braunschweig

14.06.2014

14.00 – 18.00 Uhr

Sommerfest Salzgitter, Wildkamp

14.06.2014

14.00 – 18.00 Uhr

Sommerfest Salzgitter, Wildkamp

18.05.2014

11.00 – 14.00 Uhr

Bürgerbrunch Weststadt, Einkaufszentrum Elbestraße

05.07.2014

14.00 – 18.00 Uhr

Sommerfest Seesen, An der Ziegelei 2-6

12.07.2014

14.00 – 18.00 Uhr

Sommerfest Hildesheim, Triftäckerstraße OT Stadtfeld

19.07.2014

14.00 – 18.00 Uhr

Sommerfest Weststadt, Traunstraße

30.08.2014

14.00 – 18.00 Uhr

Sommerfest Bad Harzburg, Amtswiese

13.09.2014

14.00 – 18.00 Uhr

Sommerfest Goslar, Lauenburger Straße

20.09.2014

14.00 – 18.00 Uhr

Sommerfest Querum, Osnabrückstraße

* Die mit einem Sternchen markierten Spieltage sind noch nicht endgültig terminiert.

Goldmann, 576 Seiten, 19,99 Euro.

Buchtipp Lucinda Riley: Die Mitternachtsrose Hier nun mein Tipp für ganz schwarze

angesprochen. Dieser spannende, ein-

Tage: Wenn die Stimmung so richtig im

fühlsame Roman lässt uns in andere

Keller ist, empfehle ich Lucinda Riley,

Welten eintauchen und schlechtes Wetter,

Die Mitternachtsrose. Die Autorin steht

Ärger im Job und Liebeskummer sofort

für gute Frauenunterhaltung und erfüllt

vergessen. Sie schlagen die letzte Seite zu,

diese Erwartung voll und ganz. Schon

und alles ist gar nicht mehr so schlimm.

mit dem „Orchideenhaus” und dem

Heide-Käthe Büdcher

„Lavendelgarten” hat sie viele Leserinnen

5


© ›Wiederaufbau‹

Bei der Übergabe der Spatzenhäuser in Goslar (hinten von links) Birgit Radow, Geschäftsführerin der Deutschen Wildtier Stiftung, ›Wiederaufbau‹-Vorstand Joachim Blätz, Beate Meyer-Albrecht, Schulleiterin Gesamtschule am Georgenberg und Goslars Oberbürgermeister Dr. Oliver Jung mit Schulkindern.

Gebt Spatzen ein Zuhause GOSLAR/ BRAUNSCHWEIG  Die Bauge-

der Baugenossenschaft ›Wiederaufbau‹

mit den Schulkindern der Grundschule

nossenschaft ›Wiederaufbau‹ sowie die

haben mindestens 60 Spatzenfamilien

Worthschule am Georgenberg wurde im

Deutsche Wildtier Stiftung haben in Goslar

in Goslar rechtzeitig vor Beginn der Brut-

September des vergangenen Jahres ein

eine Kampagne initiiert, bei der Kinder

saison im Frühjahr eine Chance auf ein

Spatzen-Reihenhaus aufgehängt.

im Alter von 3 bis 9 Jahren aktiv bei dem

neues Zuhause. „Eine wunderbare Sache“, sagt Birgit Ra-

Tier- und Artenschutz unterstützt werden.

6

30 von der ›Wiederaufbau‹ gespendete

dow, Geschäftsführerin der Deutschen

Der Spatz ist klein, gilt als frech und ist

Spatzen-Reihenhäuser wurden im Rah-

Wildtier Stiftung. „Die Kinder lernen Ver-

leider auch bedroht. Der kleine Vogel

men der Aktion „Rettet den Spatz – gebt

antwortung zu tragen, können Natur be-

steht auf der Vorwarnliste der Roten

ihm ein Zuhause“ Grundschulen und Ki-

obachten und helfen dem Spatz.“ Auch

Liste der bedrohten Brutvögel Deutsch-

tas kostenlos zur Verfügung gestellt. Ein

Goslars Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk

lands! Doch mit Hilfe der Deutschen

Spatzen-Reihenhaus bietet Wohnraum

ist von der Aktion begeistert: „Die Stadt

Wildtier Stiftung, der Stadt Goslar und

für zwei Vogelfamilien. Gemeinsam

Goslar unterstützt die Kampagne „Rettet

www.wiederaufbau.de


© Deutsche Wildtier Stiftung / K.Costanzo

Der Autor und Zeichner Janosch hat für die Aktion ein Plakat gezeichnet.

den Spatz – gebt ihm ein Zuhause”. Wir

Zuhause bieten zu können. Die Kombi-

KITAs und 41 Grundschulen in Braun-

freuen uns, dass der Spatz Nisthilfen er-

nation aus Umweltschutz und frühkindli-

schweig Spatzen-Reihenhäuser ausge-

hält, aber wir freuen uns vor allem dar-

cher Vermittlung dieses Themas hat uns

liefert. Natürlich wird der Spatz und sein

über, dass Kindern so die Natur und der

überzeugt, die Kampagne finanziell zu

Lebensraum auch pädagogisch bei den

heimische Vogelschutz näher gebracht

unterstützen!“

Kindern thematisiert.

der Baugenossenschaft ›Wiederaufbau‹

„Weil die Aktion in Goslar so erfolgreich

Wir freuen uns auf die Umsetzung, und

Joachim Blätz betont: „Wir beteiligen uns

war, werden wir mit der Deutschen Wild-

werden über das Projekt ausführlich wei-

gern an der Kampagne, weil wir als Ge-

tierstiftung die Aktion diesen Frühling

ter berichten.

nossenschaft auch nachhaltig handeln,

auch in Braunschweig umsetzen“, ver-

Dshay Herweg

um unseren Mitgliedern langfristig ein

spricht Blätz. Insgesamt werden an 128

© ›Wiederaufbau‹

werden!“ Und der Vorstandsvorsitzende

Schülerinnen und Schüler der Spatzenretter-Klassen aus Goslar.

7


Wir bauen für Sie um! Sanierung von Bauten im Bestand der ›Wiederaufbau‹ BRAUNSCHWEIG/SEESEN/SALZGITTER

Hierzu ist die Verlegung des Warmwas-

Salzgitter, Wildkamp 79-83

Im Rahmen der Fortschreibung des Sanie-

serrohrleitungssystems in den Strängen

In Salzgitter erfolgten im Wildkamp 79-

rungs- und Modernisierungsprogramms

bis zu den Warmwasserhähnen in den

83 eine umfängliche Sanierung der Ge-

im Bestand der Baugenossenschaft ›Wie-

Wohnungen erforderlich. In diese Hei-

bäudehülle, sowie der haustechnischen

deraufbau‹ werden auch in diesem Jahr

zungserweiterung werden 150.000 Euro

Stränge. Die Dachabdichtung wird erneu-

wieder diverse Projekte in größerem Um-

investiert.

ert, moderne Kunststofffenster werden

fang realisiert. Die von uns beauftragten Firmen sind angehalten, die unvermeidbare Lärm- und Staubbelastung dabei so gering wie möglich zu halten. Für die erste Jahreshälfte sind hier vor allem folgende Projekte zu nennen:

Braunschweig, Gutenbergstraße 13-24 In der Gutenbergstraße 13-23 werden insgesamt 680 Fenster in der Zeit bis August 2014 ausgetauscht. Gleichzeitig erfolgten

eingebaut und die Fassade erhält einen

Braunschweig, Am Queckenberg 1a Bereits seit Februar laufen die Arbeiten Am Queckenberg 1a. In diesem Haus werden die haustechnischen Stränge erneuert. Einher gehen damit eine komplette Sanierung von Bädern sowie Fluren. Auch hier wird das Treppenhaus erneuert. Insgesamt werden ca. 430.000 Euro

zu diesen Maßnahmen erfolgt der Anbau einer Aufzugsanlage im Wildkamp 79. In den Wohnungen selber werden die haustechnischen Stränge erneuert, sowie die noch nicht sanierten Bäder. Investitionsvolumen für diese Maßnahmen ca. 640.000 Euro.

Braunschweig, S-Block

konsanierung für die Hausnummern 13

Seesen, Posener Straße 2b-2d

bis 18. In den Hausnummern 13 bis 24

In der Posener Straße 2b bis 2d werden

wird das Treppenhaus neu gestrichen. In

die Versorgungsstränge erneuert. Gleich-

die Hausnummer 24 wird eine Aufzugs-

zeitig werden das Treppenhaus sowie vier

anlage angebaut.

Wohnungen komplett saniert. In zwei

Insgesamt werden hier ca. 760.000 Euro

Wohnungen wird der Wohnungsgrund-

investiert.

riss durch den Abriss bestehender Wände an den aktuellen Bedarf von Mietern an-

In der Schützenallee wird der Heizungs-

den in diesem Zuge saniert. Ergänzend

investiert.

ein neuer Fassadenanstrich sowie die Bal-

Seesen, Schützenallee 10,12,14

freundlichen Anstrich. Die Balkone wer-

gepasst. Investitionsvolumen insgesamt: 214.000 Euro.

Die größte Einzelmaßnahme für dieses und das nächste Jahr ist die Sanierung des so genannten S-Blocks in der Weststadt. Dabei werden in der gesamten Anlage, die von den Straßen Emscherstraße, Lenneweg, Ahrweg, Mainweg und Rheinring umschlossen wird, die haustechnischen Stränge erneuert inkl. Bäder und Flure. Gleichzeitig wird die Dachabdichtung mit Dachdämmung komplett neu aufgebaut. Die Fassade erhält einen freundlichen,

kessel erneuert und mit einer neuen zen-

mehrfarbigen Anstrich. Die Arbeiten wer-

tralen Warmwasserbereitung ausgestattet.

den in diesem Jahr im Bereich des Rheinring, der Emscherstraße, sowie Teilen des Mainwegs durchgeführt. Die Häuser der Emscherstraße 2 und 12 erhalten eine Aufzugsanlage. Moderne Kunststofffenster werden eingebaut, Treppenhausfenster und Haustüren erneuert. Gesam­tes Investitionsvolumen für dieses Jahr: 3.360.000 Euro. Silke Pförtner

Sanierungen in der Posenerstraße in Seesen.

8

www.wiederaufbau.de


© Thinkstock

Gelbe Tonne Einführung der Wertstoff-Sammlung nicht ganz problemlos BRAUNSCHWEIG  Die Einführung der „Gelben Tonne” zur Wertstoffsammlung in Braunschweig verläuft nicht ohne Probleme. Einerseits sind an einigen Orten Kapazitätsprobleme aufgetreten, andererseits lässt es manch ein Mieter an der nötigen Sorgfalt bei der Mülltrennung fehlen. Wird die „Gelbe Tonne” zur Restmüllentsorgung benutzt, dann kostet diese Entsorgung extra Gebühren. Kapazitätsprobleme sind in Teilen der Weststadt, Querum, Rautheim und Rühme aufgetreten sowie auch in der Innenstadt. Der unschöne Anblick von überfüllten und unsauberen Müllplätzen ärgert die Mieter – ebenso wie uns. Deshalb arbeitet die Baugenossenschaft ›Wiederaufbau‹ derzeit daran die Probleme zu lösen. Als Sofortmaßnahme haben wir alle Müllstandplätze überprüft und dort, wo offensichtlich die Anzahl oder das Volumen der „Gelben Tonnen” nicht ausreichend war, weitere Tonnen bestellt. Diese wurden zum Teil schon ausgeliefert und haben zu einer deutlichen Entlastung geführt. Zu den letzten Nachbestellungen meldet uns jedoch das Entsorgungsunternehmen ALBA Lieferschwierigkeiten. Deshalb greift derzeit unser Müllmanagement verstärkt ein, um die Müllkosten so gering wie möglich zu halten. Des Weiteren werden dort, wo es noch nicht geschehen ist, Einhäusungen erweitert

Unser Tipp

oder neue geschaffen. Wegen des großen personellen, wie auch finanziellen Aufwands, geschieht dies schrittweise.

Entleeren Sie Ihren Plastikmüll in die „Gelbe Tonne”, anstatt den gefüllten Sack

Keinen Einfluss hat die ›Wiederaufbau‹ auf die Kontrolle der Fehlbeschickungen von

hineinzuwerfen! So nimmt der Müll we-

„Gelben Tonnen”. Hier ist sie auch auf die Hilfe ihrer Mieterinnen und Mieter angewie-

niger Raum ein und die Kapazitäten sind

sen. In diesem Zusammenhang sei an das genossenschaftliche Prinzip der Selbsthilfe

trotzdem ausreichend.

im Quartier erinnert: Helfen Sie bei Bedarf Nachbarn bei der Wertstofftrennung. Sollten Sie bemerken, dass jemand seinen Müll nicht den Vorgaben entsprechend trennt, dann melden Sie uns die Namen der „Falschentsorger”. Durch Aufklärungsschreiben versuchen wir zusätzliche Aufklärungsarbeit zu leisten. Bitte informieren Sie sich auch untereinander und unterstützen Sie uns, damit keine zusätzlichen Müllentsorgungsgebühren entstehen. Eva Solga

9


© Thinkstock

Zahlen Sie noch den teuersten Stromtarif? BRAUNSCHWEIG  Die Strompreise steigen wegen der hohen Kosten für den Ausbau und die Subventionierung erneuerbarer Energien drastisch. Doch es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, einen Teil dieser Stromkostensteigerungen aufzufangen – auch ohne, dass man gleich den Anbieter wechselt. Der erste Blick sollte auf die Stromrechnung geworfen werden, um den aktuellen Tarif zu prüfen. Denn die meisten Stromkunden haben ihren Tarif nie gewechselt und zahlen deshalb den so genannten Grundtarif, den teuersten Tarif. Sein einziger Vorteil, er hat eine sehr kurze Kündigungsfrist. Wer sich beim Lesen seiner Stromrechnung unsicher ist, kann sich bei den ServiceStellen seines Stromanbieters beraten lassen – auch bei der Wahl eines möglicherweise günstigeren Anbieters. Der Vergleich der Preisangebote unterschiedlicher Stromanbieter kann ebenfalls eine Ersparnis bringen. Dafür stehen im Internet viele Strompreisrechner zur Verfügung. Die Suche ist ein Zeitaufwand, der sich lohnen kann. Nadine Wahry

10

www.wiederaufbau.de


Energiesparlampen als Geschenk BRAUNSCHWEIG  Das Braunschweiger

Kochen oder Waschen. Die Teams bauen

Projekt „Stromspar-Check Plus“ bietet

bei einem zweiten Besuch in den jewei-

seit vergangenem Sommer einen kos-

ligen Haushalten kostenfreie Strom- und

tenlosen Energiesparcheck für einkom-

Wassersparartikel im Wert von 70 Euro

mensschwache Haushalte in der West-

ein. Hinzu kommt die Energieberatung

stadt sowie im Westlichen Ringgebiet, um

zum Nulltarif.

Strom-, Heizungs- und Wasserkosten in den betroffenen Haushalten zu senken.

Dieses Angebot gilt nur für einkommens-

In Braunschweig ist das Projekt unter der

schwache Haushalte, die damit in die

Trägerschaft der AWO gut angelaufen.

Lage versetzt werden, ihren Energiebeum bis zu 150 Euro zu senken. Darunter

besuchen einkommensschwache Fami-

fallen alle Haushalte mit Leistungen von

lien auf Wunsch und untersuchen den

Jobcentern oder der Stadt, aber auch

Energieverbrauch auf Einsparpotentiale.

Haushalte, deren Einkommen unter den

Die Lotsen haben inzwischen 100 Haus-

Pfändungsgrenzen liegen. Damit sind seit

halte beraten.

kurzer Zeit auch Haushalte von Schülern

© Thinkstock

darf und damit auch die Energiekosten Sechs so genannte „Energiesparlotsen”

und Studenten mit einbezogen. Die Energiesparlotsen kommen nicht mit

Info

leeren Händen. Jeder Haushalt, der sich

Eine Umsetzung des Angebotes in Braun-

beraten lässt, erhält kostenlos Energie-

schweig wurde durch die Zusammenar-

und Wassersparartikel wie Energiespar-

beit und Förderung von der Stadt Braun-

Termine mit den „Energiesparlotsen”

lampen, schaltbare Steckdosenleisten

schweig, dem Jobcenter Braunschweig,

können unter der Rufnummer

und wassersparende Aufsätze für Was-

BS|Energy, der Braunschweiger Bauge-

0531. 88 68 92 12 (AWO-Arbeitsmarkt-

serhähne. Des Weiteren gibt es Tipps für

nossenschaft eG, der Nibelungen Wohn-

projekte Braunschweig) vereinbart

darüberhinaus gehende Einsparmög-

bau GmbH und der Baugenossenschaft

werden.

lichkeiten durch Verhaltensänderungen

›Wiederaufbau‹ eG möglich.

beispielsweise beim Heizen und Lüften,

Ernst-Johann Zauner

Weitere Informationen zum StromsparCheck finden Sie im Internet unter: www.stromspar-check.de www.awo-bs.de www.braunschweig.de

11


© Thinkstock

Sommer, Sonne, Sommerfeste … Ein Service der ›Wiederaufbau‹

BRAUNSCHWEIG/BAD HARZBURG/SALZGITTER/GOSLAR/HILDESHEIM/SEESEN Auch in diesem Jahr laden wir Sie, liebe Mitglieder und Mieter, herzlich zu unseren beliebten Sommerfesten mit vielen Attraktionen und Musik ein. Bei schönem Wetter und bei ausgelassener Stimmung möchten wir den Dialog mit Ihnen bei Kaffee und Kuchen vertiefen und die Feste zu echten Highlights werden lassen. Wie bereits schon in den vergangenen Jahren erfolgreich umgesetzt, haben wir uns bei einigen Festen in diesem Jahr wieder zu Kooperationen entschlossen. Das Fest in der Braunschweiger Weststadt wird in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft

Mietrückstand?

Weststadt (AGeWe) stattfinden, in Hildesheim mit dem Gemeinwesenentwicklung

Wenden Sie sich an unsere professionelle Mietschuldnerberatung.

Stadtfeld sowie in Seesen zusammen mit dem Paritätischen.

Herr Ingo Hlubek Dipl. Sozialarbeiter (FH)

bereits in 2012, dann in der kalten Jahreszeit ein Glühweinumtrunk für Jung und Alt

Soziales Management | Schuldnerberatung Tel. 05 31 . 5 90 31 27 | Fax 05 31 . 5 90 32 98 Mobil 0172 . 568 58 31

Anstelle eines Sommerfestes wird in Braunschweig-Rautheim in diesem Jahr, wie angeboten. Haben Sie Ideen oder Programmvorschläge für das Sommerfest in Ihrem Quartier? Möchten Sie sich eventuell selbst mit einer Darbietung an einem Sommerfest beteiligen? Dann setzen Sie sich bitte mit Marina Blätz unter Tel. 0531 . 59 03 222 oder per E-Mail m.blaetz@wiederaufbau.de in Verbindung. Wir freuen uns auf schöne, gemeinsame Stunden und netten Gesprächen mit Ihnen. Marina Blätz

Terminübersicht Sommerfeste Garten- und Landschaftsbau

Kalischachtweg, Salzgitter Tel. (0 53 41) 26 62 61

www.ulrich-salzgitter.de

14.06.2014

14.00 – 18.00 Uhr

Sommerfest Salzgitter, Wildkamp

05.07.2014

14.00 – 18.00 Uhr

Seesen, An der Ziegelei 2-6

12.07.2014

14.00 – 18.00 Uhr

Hildesheim, Triftäckerstraße OT Stadtfeld

19.07.2014

14.00 – 18.00 Uhr

Weststadt, Traunstraße

30.08.2014

14.00 – 18.00 Uhr

Bad Harzburg, Amtswiese

13.09.2014

14.00 – 18.00 Uhr

Goslar, Lauenburger Straße

20.09.2014

14.00 – 18.00 Uhr

Querum, Osnabrückstraße

www.wiederaufbau.de


© Veranstalter

Harald Dietl, bekannt aus vielen Film- und Fernsehproduktionen sowie als Regisseur und Produzent, spielt den Vater in der schmissigen Komödie „Ferien mit Papa”.

Michaela Schaffrath hat an vielen Film-, Theater und Fernseh­produktionen mitgewirkt, unter anderem an „SK Kölsch“, „Bernds Hexe“, „Kommissar Sperling“, „Polizeiruf 110“ und "Unser Mann im Süden".

Die ›Wiederaufbau‹ lädt ins Theater ein! BRAUNSCHWEIG Eine besondere Aktion

empfindet es zumindest die frisch ge-

oder eine Mail an marketing@wieder-

gibt es in diesem Jahr für Mieter und Mit-

schiedene Christine. Eigentlich sollte es

aufbau.de – bei mehr Einsendungen

glieder der Baugenossenschaft in Koope-

ein erholsamer Ferienaufenthalt bei ihrer

als freie Plätze zur Verfügung stehen,

ration mit der Komödie am Altstadtmarkt

besten Freundin Marleen auf Norderney

entscheidet das Los. Der Rechtsweg ist

in Braunschweig.

werden, bei dem die beiden Frauen eine

ausgeschlossen.

geerbte Pension renovieren wollten. Doch

Dshay Herweg

kurzerhand wird entschieden, dass Heinz

haben die Chance, das Stück „Urlaub mit

seine Tochter begleiten soll. Bereits die

Papa“ am 24.04.2014 um 20 Uhr live zu

Anreise entpuppt sich für Christine als ein

erleben. Die Veranstaltung kostet nor-

Tanz auf dem Vulkan, denn Heinz hat so

malerweise Eintritt, doch für Sie ist diese

seine ganz eigene Ansicht von der Welt.

kostenlos! Wir möchten unsere Gäste al-

Auf Norderney angekommen, übernimmt

lerdings um eine Spende eigener Wahl

Heinz – zusammen mit dem Reporter Gis-

bitten, um die „United Kids Foundations“

bert – das Zepter auf der Baustelle. Und

zu unterstützen, die kranken und benach-

es kommt, wie es kommen muss: Chaos

teiligten Kindern in der Region hilft.

auf der ganzen Linie. Als dann auch noch

Urlaub mit Papa Komödie nach dem Bestseller von Dora Heldt

bekannt wird, dass ein Heiratsschwindler Hier eine kurze Beschreibung, um das In-

sein Unwesen auf der beschaulichen Insel

teresse unserer Leserinnen und Leser zu

treiben soll, ist Heinz nicht mehr zu stop-

wecken. Die „Komödie am Altstadtmarkt“

pen. Entpuppt sich etwa der charmante

kann bei dem Stück „Urlaub mit Papa“

und gut aussehende Johann als Betrüger

wieder auf bekannte Schauspieler zählen.

oder findet Christine am Ende doch ihr

Mit dabei sind Astrid Straßburger, Renate

Glück?

Koehler, Michaela Schaffrath, Harald Dietl,

NG

RU URAUFFÜH

Inszenierung: Jan Bodinus Illustration: Gerhard Glück

Bis zu 50 Mitglieder und ihre Begleitung

30. März, 02. April, 03.04., 06.04., 08.04. sowie 15. April bis 10. Mai 2014 Präsentiert von

Dustin Semmelrogge, René Oltmanns

Und, neugierig geworden? Wenn ja, dann

und Andreas Werth. Urlaub mit Papa –

schicken Sie uns bis zum 09.04.2014 eine

das ist wie Ferien in der Irrenanstalt. So

Postkarte mit dem Stichwort „Komödie“

Öffnungszeiten Theaterkasse Montag: 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr Dienstag bis Freitag: 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr · Samstag: 10.00 Uhr bis 13.30 Uhr sowie 14.30 Uhr bis 20.00 Uhr Sonntag: 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr · an gesetzlichen Feiertagen zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn

Gördelingerstraße 7 · 38100 Braunschweig · Tel. 0531/1218680 · Fax 0531/1218690 · www.komoedie-am-altstadtmarkt.de · info@komoedie-am-altstadtmarkt.de

Andreas Werth Plakat_Urlaub-mit-Papa_A3_sb.indd 1

Astrid Straßburger

Harald Dietl

Michaela Schaffrath

Dustin Semmelrogge

Renate Koehler

René Oltmanns 04.11.13 12:56

13


© Rudolf Flentje

Im Verwaltungsgebäude der Baugenossenschaft ›Wiederaufbau‹ übergaben die Vorstände (von links) Torsten Böttcher und Joachim Blätz den Spendenscheck für das „Goldene Herz” an Armin Maus, Chefredakteur der Braunschweiger Zeitung.

Spende für Kinder in der Region BRAUNSCHWEIG  Auch in diesem Jahr hat sich die Baugenossenschaft ›Wiederaufbau‹ – ihrer sozialen Verantwortung folgend – an der Aktion „Goldenes Herz” der „Braunschweiger Zeitung” beteiligt. Der Erlös dieser Spendenaktion kommt Kindern in der Region zu Gute. Die ›Wiederaufbau‹-Vorstände Joachim Blätz und Torsten Böttcher übergaben einen Spendenscheck im Wert von 7. 500 Euro an Chefredakteur Armin Maus. Das Wohnungsunternehmen leistete damit seinen Beitrag zum Gesamtergebnis der Aktion, bei der 150. 000 Euro gesammelt wurden. Von dem Geld werden neun Projekte und Organisationen gefördert, die sich um benachteiligte Kinder kümmern. So zählen unter anderem die Sportförderung und der Kinderschutzbund Wolfenbüttel, das Kinderschutzzentrum Salzgitter sowie der Braunschweiger Fonds für Kinder und Jugendliche zu den Empfängern von Fördergeldern. Ernst-Johann Zauner

www.wiederaufbau.de


© ›Wiederaufbau‹

Top Vermieter mit Auszeichnung! BRAUNSCHWEIG  Die Baugenossenschaft ›Wiederaufbau‹ eG wurde von dem Immobilienportal Immobilienscout24.de mit der Auszeichnung „Premium-Partner 2013“ ausgezeichnet. Diese Auszeichnung wird nur an Immobilienprofis vergeben, die sich durch langjährige Erfahrung am Markt und besonderes Engagement für Kunden hervorgetan haben. Wir wurden durch unsere Kunden besonders empfohlen und erreichten im Vergleich zu Wettbewerbern eine überdurchschnittliche Bewertung. Vielen Dank an die Kunden die uns bewertet haben. Dshay Herweg

15


LeNa – Lebendige Nachbarschaft Quartiersprojekt des Paritätischen Seesen gestartet

NBT-LeNa ist aber auch offen für jeden interessierten Seesener Bürger. Die Volkshochschule nutzt die Räume für Kurse und die gemütliche Wohnung kann für Zusammenkünfte verschiedener Gruppierungen aus dem Stadtteil genutzt werden. Im NBT-LeNa finden regelmäßig Sprechstunden des Bürgermeisters, des Seniorenservicebüros, des Pflegestütz-

SEESEN  Das Quartiersprojekt LeNa - Le-

der Befragung wurden in einem Bürger-

punktes des Landkreises sowie des Pa-

bendige Nachbarschaft im Paritätischen

forum im Oktober vergangenen Jahres

ritätischen Seesen statt. Ebenso werden

Seesen – hat seine Arbeit aufgenommen.

vorgestellt. Die Teilnehmer konnten da-

Beratungstermine der ›Wiederaufbau‹

LeNa will „Kümmerer im Quartier” der

bei Ideen und Wünsche, aber auch Kri-

angeboten. Die LeNa-Gesprächsrunden

Straßenzüge Hochstraße, An der Ziege-

tik einbringen, um gemeinsam Wege zu

laden die Bürger zu unterschiedlichen

lei, Gänsepforte, Posener Straße etc. sein.

finden, die Lebens- und Wohnqualität zu

Themen ein, z.B. Vorsorgevollmachten

Begrenzt wird der Bereich durch die Seni-

verbessern.

und Betreuungsrecht oder zu Fragen rund

orenanlagen „St. Vitus” und „Am Schild-

„Das LeNa-Quartier soll ein Ort werden,

ums Älterwerden. Die Mieter der ›Wieder-

berg” sowie durch das Neubaugebiet und

wo das Leben lebenswert ist und sich die

aufbau‹ und Nachbarn sind zum regelmä-

die L 243 in Richtung Rhüden.

Menschen zuhause fühlen.

ßigen LeNa Mieter- & Nachbarschafts-Café

Ein Ort, an dem Zeit und Raum für Begeg-

am Mittwochnachmittag eingeladen.

Ein generationengerechtes, barrierear-

nungen besteht und an dem sich Men-

Die genaue Terminplanung wird im See-

mes Lebensumfeld und bedarfsgerech-

schen gegenseitig helfen und

sener Beobachter veröffentlicht und im

ter Wohnraum sind weitere Zielvorgaben,

unterstützen”, sagt Christiane Berndt vom

LeNa-Infopunkt an der Ecke Hochstraße/

die sich LeNa gesetzt hat. Des Weiteren

Paritätischen. Eine hohe Lebensqualität

An der Ziegelei ausgehängt. In den Ge-

gehören dazu wohnortnahe und niedrig-

drücke sich auch dadurch aus, dass die

schäften im Quartier werden ebenfalls

schwellig zu erreichende Dienstleistungs-,

Bürger die Unterstützungsleistungen,

Handzettel ausliegen und in den Miet-

Beratungs- sowie Begleitungsangebote

die sie benötigen, in Anspruch nehmen

häusern der ›Wiederaufbau‹ Aushänge zu

im Quartier, die entstehen oder ausge-

können.

finden sein.

baut werden sollen.

Weitere Informationen zum LeNa- QuarUnd ›Wiederaufbau‹ Vorstands­vorsitz­-

tiersprojekt im Paritätischen Seesen gibt

Zur Vorbereitung der Quartiersarbeit hatte

ender Joachim Blätz erklärt: „Projekte

es bei Christiane Berndt,

Anfang 2013 eine Bürgerbefragung statt-

wie LeNa entsprechen geradezu ideal

Telefon 0 53 81 . 94 80 64

gefunden, da ein solches Projekt nur in

unserem genossenschaftlichen Selbst-

Dshay Herweg

guten Netzwerken und mit aktiver Bürger-

verständnis der sozialen Verantwortung.

beteiligung gelingen kann. Die Ergebnisse

Deshalb unterstützen wir dieses Projekt sehr gerne.” Der Nachbarschaftstreff (NTB) LeNa, An der Ziegelei 8, 2.OG rechts, ist ein Ort der

Einkaufsservice

Begegnung, des Gespräches, der Information mit verlässlichen Öffnungszeiten. Es

Haben Sie Interesse an einem wö-

werden im NBT-LeNa für Mieter der ›Wie-

chentlichen LeNa- Einkaufsservice von

deraufbau‹ sowie Bewohner des Stadt-

PENNY direkt nach Hause? Sie kaufen

teils Gesprächsgruppen, Veranstaltungen,

in Ruhe ein, packen eine LeNa- Einkauf-

Kurse und Beratungen angeboten. Der

skiste – wir bringen Ihnen Ihren Einkauf für 2 Euro nach Hause. Dann melden Sie sich bei LeNa, Christiane Berndt,

© LeNa

0 53 81 . 94 80 64

Christiane Berndt, Ansprechpartnerin bei LeNa vom Paritätischen, und Daniel Matzat (›Wiederaufbau‹) vor dem Eingang zum Nachbarschafts-Quartiersprojekt in Seesen.

16

www.wiederaufbau.de


© Thinkstock

Vegetarischer Grünkohlauflauf BRAUNSCHWEIG Im Treffpunkt Pregelstraße der „Stadtteilentwicklung Weststadt e.V” hat eine Gruppe von Frauen einen internationalen Kochkreis gegründet, den sie „Cuisine internationale” genannt haben. Das erfolgreiche Projekt hat weit über die Weststadt hinaus Aufmerksamkeit geerntet, als es 2012 von den Lesern der Braunschweiger Zeitung mit dem „Gemeinsam-Preis” ausgezeichnet wurde. In dieser Willkommen stellen wir mit einem „Vegetarischen Grünkohlauflauf” ein Rezept dieses internationalen Frauenkreises vor, das Jana Kruskic zubereitet hat. Ernst-Johann Zauner

Zubereitung 1. Zwiebel auf 3 EL Öl dünsten bis sie glasig sind. Grünkohl zugeben und 30 Minuten köcheln lassen. 2. Kartoffeln schälen und in Scheiben

Zutaten für 6 Personen 1,5 kg Grünkohl (gefroren) 1,2 kg Kartoffeln 2 Zwiebeln 1 Knoblauchzehe 1 rote Paprika 400 ml Crème fraîche 200 ml Sahne 200 g geriebener Gouda

schneiden. Paprika in Würfel schneiden. Kartoffelscheiben, Paprika und

3 EL Öl

den gekochten Grünkohl zusammen

1 EL Gemüse-Brühe

in einer Auflaufform verteilen.

Salz und Pfeffer zum Abschmecken

3. Sahne, Crème fraîche und die klein gehackte Knoblauchzehe vermischen, mit Salz, Pfeffer, Brühe abschmecken und über das Gemüse gießen. 4. Mit geriebenem Gouda gratinieren. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (Umluft 180 °C ) 40 Minuten backen.

17


Gewinner beim ›W‹eltspartag die Spareinrichtung für den ›W‹eltspartag

Der ›W‹eltspartag wird übrigens 2015

›W‹eltspartag im Foyer des ›Wiederauf­

entwickelt hatte, oder als Gewinner bei

90 Jahre alt. 1925 fand der erste statt. Er

bau‹-Gebäudes an der Güldenstraße in

unserem Gewinnspiel, bei dem es einen

soll Menschen – insbesondere die Kinder

Braunschweig war wieder gut besucht.

Wellnessurlaub im Harz, ein Fürsten-

– für das Sparen begeistern.

Mancher unserer Besucher gehörte zu

berg-Service sowie Karten für Spiele der

Marina Blätz

den Gewinnern dieses Tages, sei es we-

Bundesliga-Mannschaften der Eintracht

gen des lukrativen Sparangebotes, das

sowie der Basketballer zu gewinnen gab.

© ›Wiederaufbau‹

BRAUNSCHWEIG  Die Veranstaltung zum

18

Anja Lütge von der Spareinrichtung überreicht Peter Neunzig seinen Gewinn: zwei Karten für ein Bundesligaspiel der Braunschweiger Eintracht.

Thorsten Fürst (rechts) überreicht Christa Zug und ihrem Ehemann Eintrittskarten für ein Spiel der Basketballer der Braunschweiger Phantoms.

Eckart Liefner gewann ein Fürstenberg-Service, das Anja Lütge (rechts) ihm und seiner Frau übergab.

Das Ehepaar Brunn (links) hatte ebenfalls Glück und konnte sich über zwei Eintracht-Karten freuen, die ihm von Thorsten Fürst, Leiter der Spareinrichtung, übergeben werden.

www.wiederaufbau.de


Sperrvermerk für Kirchensteuerabzug BRAUNSCHWEIG Vom 1. Januar 2015 an sind Kreditinstitute gesetzlich verpflichtet, für Dividenden- und Zinszahlungen an natürliche Personen zusätzlich zur Kapitalertragsteuer von allen Kirchensteuerpflichtigen, auch Kirchensteuer einzuziehen. Jeder Steuerpflichtige kann der Herausgabe der Angabe über die Zugehörigkeit zu einer Glaubensgemeinschaft durch das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt)

Neue SEPA-Frist

bis zum 30. Juni 2014 widersprechen. BRAUNSCHWEIG  Das EU-Parlament hat Die Erteilung eines Sperrvermerks ist ausschließlich beim BZSt mit einem

den ursprünglich festgelegten Termin für

Formular möglich, das online unter: www.formulare-bfinv.de

die Einführung von SEPA (Single Euro Pay-

(Suche: „Kirchensteuer“ oder „Sperrvermerk“) heruntergeladen werden kann.

ments Area) für grenzüberschreitenden

Thorsten Fürst

und nationalen Zahlungsverkehr verschoben. Die Frist zur endgültigen SEPA-Umstellung läuft nun bis zum 1. September 2014. 33 Länder machen bei dem neuen Zahlungssystem mit: Alle 28 EU-Staaten sowie Island, Liechtenstein, Monaco, Norwegen und die Schweiz. Bankgeschäfte sollen über Grenzen hinweg binnen eiUnser Team steht Ihnen gern für eine

nes Arbeitstages abgewickelt werden. Die

persönliche Beratung zur Verfügung.

Baugenossenschaft ›Wiederaufbau‹ hat ihr Lastschriftverfahren frühzeitig auf SEPA

Öffnungszeiten:

Sie erreichen uns telefonisch unter:

mit IBAN (International Bank Account

Mo – Mi

09.00 bis 16.00 Uhr


05 31 . 59 03-535 oder persönlich in der

Number) und BIC (Business Indentifier

Do

09.00 bis 17.30 Uhr


Geschäftsstelle:

Code) umgestellt.

Fr

09.00 bis 12.30 Uhr

Güldenstraße 25, 38100 Braunschweig. Privatpersonen können noch bis 2016 Inlandsüberweisungen mit dem gewohnten Formular oder im Internet mit der alten Kontonummer und der Bankleitzahl ausführen, anders als Unternehmen wie die ›Wiederaufbau‹, die das Lastschriftverfahren nutzen. Eine Ausnahme sind Lastschriften, zum Beispiel der Bankeinzug von Mieten durch private Vermieter. Auch hier muss vom 1. September an mit dem SEPA-Verfahren gearbeitet werden. Über die Änderung von Bankleitzahl und Kontonummer in IBAN und BIC im Bereich der Spareinrichtung der ›Wiederauf-

Alle Angebote freibleibend; nur für Mitglieder und deren Angehörige und alle, die es werden wollen. Stand: 10.06.2013

bau‹ werden wir Sie zeitnah informieren. Thorsten Fürst

19


© Thinkstock

Mietermagazin wird noch „grüner“ BRAUNSCHWEIG Hätten Sie gewusst,

statt, mit dem Ziel der Wiedernutzbarma-

von Emissionsminderungszertifikaten be-

dass das Mietermagazin Willkommen seit

chung von stark degradierten Wäldern,

deutet für die lokale Bevölkerung eine re-

Juni 2011 klimaneutral gedruckt wird? Das

die Erhaltung nachhaltiger Lebensräume

gelmäßige Einkommensquelle. Die statt-

bedeutet, dass wir den CO2-Verbrauch der

sowie die Förderung der Biodiversität. Die

findende nachhaltige Entwicklung findet

durch den Druckprozess entsteht durch

Wiederaufforstungsmaßnahmen

in der zusätzlichen Zertifizierung nach

ein von uns finanziell unterstütztem Kli-

führen zur Speicherung von CO2, die be-

CCB-Standard ihren Ausdruck.

maschutzprojekt kompensieren.

wusste Bepflanzung auch mit landwirtschaftlichen Nutzpflanzen wie Mango und

Umweltschutz und eine nachhaltige

Für diese Ausgabe ist es z. B. das Projekt

Cashew, nutzt der lokalen Bevölkerung

Unternehmensführung sind für uns als

Waldschutz Sofala, Mosambik. Die Non-

direkt. Außerdem findet auf einer aus-

Genossenschaft selbstverständlich und

Profit Organisation Associação Envirotra-

gedehnten Fläche ein Schutz bestehen-

wir leisten so unseren Beitrag ressour-

de Carbon Livelihoods (AECL) betreibt in

der Waldflächen statt (REDD). Mit einer

censchonend zu handeln. Aus diesem

Zusammenarbeit mit der Provinzregierung

Gesamtfläche von 11.744 Hektar verfügt

Grund haben wir jetzt die Produktion auf

in Sofala, dem Gorongosa National Park

das Projekt über ein jährliches Redukti-

FSC-zertifiziertes Papier umgestellt. Das

und der Gemeinde Nhambita ein Forst-

onspotential von etwa 100.000 Tonnen

bedeutet, dass das für die Papierherstel-

wirtschafts- und Wiederaufforstungspro-

CO2. Das Projekt erreicht neben einer

lung verwendete Holz aus nachhaltiger

gramm in der Provinz Sofala im Osten Mo-

CO2-Einsparung auch soziale Verbesse-

Waldbewirtschaftung kommt. Ziel ist es,

sambiks. Seit 2002 findet dieses Projekt

rungen im lokalen Umfeld. Der Verkauf

die Wälder unserer Erde durch umweltgerechte, sozialverträgliche und ökonomisch tragfähige Nutzung zu erhalten. Wir werden zukünftig noch viele weitere Projekte im Bereich Umweltschutz unterstützen und umsetzen. Seien Sie gespannt und helfen Sie aktiv mit die Umwelt zu schützen. Es gibt viele Möglichkeiten auch im Privat­ haushalt umweltschonend zu handeln. Das fängt beim Einkauf an, geht über die ordentliche Mülltrennung bis hin zum energieschonenden Heizverhalten und Stromverbrauch. Energiespartipps finden Sie auch auf unsere Homepage: www.wiederaufbau.de/service/ energiespartipps

www.gruner-wurm.de

www.wiederaufbau.de


© ›Wiederaufbau‹

Vertragsabschluss Baugenossenschaft ›Wiederaufbau‹ und Kabel Deutschland schließen neuen Vertrag über die Fernsehversorgung BRAUNSCHWEIG Die

Baugenossen-

überlassen. Ein zusätzliches monatliches

schaft ›Wiederaufbau‹ hat mit Kabel

Entgelt an Kabel Deutschland müssen sie

Deutschland einen neuen Vertrag über

nicht zahlen. Beim Abruf der Smartcards

die Fernsehversorgung für rund 9.000

fällt lediglich ein einmaliges Bereitstel-

Wohnungen abgeschlossen. Der neue

lungsentgelt in Höhe von 14,90 Euro pro

Vertrag beginnt am 1. Januar 2014 und

Smartcard an. Voraussetzung für die digi-

hat eine Laufzeit von zehn Jahren. „Kabel

tale Nutzung sind geeignete Empfangsge-

Deutschland verfügt über eine leistungs-

räte. Damit alle bis zu 100 Free-TV-Sender

starke und zukunftsfähige Infrastruktur

empfangen werden können, sind der

und ist zudem ein verlässlicher Partner.

Anschluss an das von Kabel Deutschland

Mit dieser Entscheidung stellen wir sicher,

modernisierte Breitband-Kabelnetz und

dass unsere Mieter auch weiterhin von

ein auf 862 MHz aufgerüstetes Hausnetz

einer modernen Medienversorgung pro-

erforderlich. Ansonsten sind rund 60 digi-

fitieren können“, sagt Joachim Blätz, Vor-

tale Free-TV-Sender empfangbar.

standsvorsitzender der ›Wiederaufbau‹. Produkte

mit

zusätzlichen

Abo-TV-

Dr. Manuel Cubero (Vorstandsmitglied / Chief Operating Officer (COO) Kabel Deutschland) und Joachim Blätz

Information und Beratung

Mietern, die auch bisher über den Ka-

oder HDTV-Sendern können bei Kabel

belanschluss von Kabel Deutschland mit

Deutschland kostenpflichtig dazu gebucht

Informationen zu den Angeboten von

Fernseh- und Radioprogrammen versorgt

werden.

Kabel Deutschland gibt es unter

wurden, ermöglicht die neue Vereinba-

www.kabeldeutschland.de

rung zukünftig den Komfort eines digitalen Kabelanschlusses. Ab dem 1. Januar umschließt die Grundversorgung neben

Breitband-Internet und Telefon über das TV-Kabel

den analogen TV- und Radiosendern auch

Hier können Mieter auch eine Übersicht aller an ihrer Adresse empfangbaren Sender abrufen sowie die Verfügbarkeit

das digitale Free-TV-Angebot. Hier sind

Kabel Deutschland bietet in vielen Aus-

von Internet und Telefon prüfen. Ulrich

aktuell bis zu 100 TV-Sender in digitaler

baugebieten auch Breitband-Internet und

Banczyk, selbstständiger Vertriebspart-

Standardqualität und bis zu 70 Radiopro-

Telefon über das Fernsehkabel an und

ner im Auftrag von Kabel Deutschland,

gramme enthalten.

stellt dort wohnenden ›Wiederaufbau‹-

informiert in einem persönlichen Ge-

Über die Hälfte dieser TV-Sender und die

Mietern eine leistungsfähige Alternative

spräch über die aktuellen Angebote.

öffentlich-rechtlichen Radioprogramme

zu DSL zur Verfügung. Die Internet- und

werden unverschlüsselt gesendet, die üb-

Telefonangebote können einzeln oder als

Terminvereinbarung unter seiner

rigen Sender sind mit Hilfe einer Smart-

Paket gebucht werden. Voraussetzung

Telefonnummer 05 31 . 2 19 52 74

card empfangbar. Auf Wunsch erhalten

für die Nutzung ist ein modernisiertes

oder mobil 0174 . 9 02 83 00

Mieter ab dem 1. Januar pro Wohnung

Hausnetz.

bis zu zwei Smartcards zur Nutzung

Dshay Herweg

21


Gästewohnung und Bonus-Programm Team IV

BRAUNSCHWEIG  Viele Jahre waren die

Zuständigkeit: Halberstadt,

Kolleginnen und Kollegen des Sozialen

Quedlinburg, Blankenburg

Managements Ansprechpartner für die

ansprechpartner: Nelli Jeske

Gästewohnung und das Bonus-Programm.

Tel. 05 31 .  59 03 - 420

Diese Aufgaben hat das Team der „Spareinrichtung“ übernommen, das von sofort an für diesen Bereich zuständig ist. Thorsten Fürst

Neue Ansprechpartner in Blankenburg, Halberstadt und Quedlinburg

Neue Ansprechpartnerinnen

Wie wir unseren Mietern an den Standor-

Ihr erster Ansprechpartner ist unsere Mie-

ten Blankenburg, Halberstadt und Qued-

terbetreuerin in Team IV Frau Jeske. Ist sie

linburg bereits mitgeteilt haben, haben

in den Beständen unterwegs oder in ein

wir den Betreuungsvertrag mit der Firma

Gespräch mit einem Mieter vertieft, wird

A. Helbling zum 31.12.2013 gekündigt.

sie selbstverständlich von den anderen

Viele Jahre hat die Firma A. Helbling unse-

Teammitgliedern vertreten. Damit Sie

re Bestände in Halberstadt, Quedlinburg

Nelli Jeske aber auch vor Ort erreichen

und Blankenburg hervorragend und ohne

können, haben wir zwei neue Mieterbü-

Beanstandungen betreut. Aus vielen Mie-

ros eingerichtet.

terkontakten wissen wir, dass sie auch für Für die Gästewohnungen

Sie ein vertrauensvoller Ansprechpartner

In Quedlinburg werden Sie Frau Jeske

Monika Deppermann

war. Für die lange und vertrauensvolle

nunmehr regelmäßig in der Mettestr. 8,

Telefon 05 31. 59 03-595

Zusammenarbeit möchten wir uns insbe-

mittwochs von 10.00 – 12.00 Uhr antref-

sondere auch bei Frau Klinner und Herrn

fen können.

Morche bedanken. rian-Geyer-Str. 8c immer dienstags von

len, verlieren wir doch einen Partner, der

10.00 – 12.00 Uhr und donnerstags von

unsere Bestände hervorragend kennt und

14.00 – 16.00 Uhr zur Verfügung.

unseren Mietern vertraut ist. Wir haben uns aber dennoch dafür entschieden, da

In Blankenburg werden wir den bewähr-

wir glauben, mit der neuen Struktur die

ten Weg, den schon die Firma Helbling

Entscheidungswege verkürzen zu können

beschritten hat, fortsetzen. Regelmäßig

Für das Bonus-Programm

und somit den Service für unsere Mieter

werden Sie Frau Jeske oder ihren Vertre-

Swetlana Zich

noch weiter verbessern zu können.

ter in unseren Quartieren antreffen. Die

Telefon 05 31. 59 03-362

Kollegen stehen dann für Ihre Fragen zur Seit 01.01.2014 ist nunmehr das Team

Verfügung.

IV für die Bestände in Blankenburg, Hal-

carsten burkart

berstadt und Quedlinburg zuständig. Wir haben damit den gesamten Vorharz in einem Team zusammengefasst.

22

www.wiederaufbau.de

© Alle Abbildungen: ›Wiederaufbau‹

In Halberstadt steht sie Ihnen in der FloDie Kündigung ist uns nicht leicht gefal-


Unsere Hausmeister Hausmeister-Service Karla Ballé Zuständigkeit: Salzgitter, Vechelde ansprechpartner: Herr Ballé | Tel. 0 53 41 . 7 23 53 E-Mail: m.balle@t-online.de

In der Riege unserer Hausmeister hat es ein paar Veränderungen gegeben.

Hausmeister-Service Ralf Hengst Zuständigkeit: Seesen, Bad Gandersheim, Lutter, Othfresen, Vienenburg ansprechpartner: Herr Hengst | Tel. 0 53 81 .  9 40 94 90 E-Mail: ralf-hengst@t-online.de

Zu den bewährten und ihren Quartieren bekannten Hausmeistern hat es in einigen Bereichen einen Wechsel gegeben. In den Quartieren, in denen sich Ver-

Hausmeister-Service Inh. Burkhard Faupel

änderungen ergeben haben, sind die

Zuständigkeit: Calbe

Mieter bereits durch Aushänge oder

ansprechpartner: Herr Faupel | Tel. 03 92 91 .  46 95 10

Anschreiben informiert worden. Den-

E-Mail: burkhard.faupel@fafu.de

noch soll in dieser Willkommen auf die Veränderungen aufmerksam ge-

Höljes und Brünler GmbH & Co. KG Zuständigkeit: Hildesheim ansprechpartner: Herr Brünler | Tel. 0 51 21 .  26 82 20 E-Mail: info@fusswegservice.de

macht werden und sowohl die neuen als auch die alten Hausmeister sollen mit Bild und Kontaktdaten vorgestellt werden. carsten burkart

Hausmeister Tacdin Agirman Zuständigkeit: Hildesheim, Triftäckerstraße ansprechpartner: Herr Agirman | Tel. 0 51 21. 678 76 58

MOBIL: 0163 . 8 88 74 44›

›Niedersächsische‹ Immobilienservice Zuständigkeit: Goslar, Bad Harzburg, Harlingerode ansprechpartner: Herr Henze MOBIL: 0173 . 9 65 98 65

›Niedersächsische‹ Immobilienservice Zuständigkeit: Broitzem, Weststadt (ohne „An den Gärtnerhöfen“) ansprechpartner: Herr Siedentop MOBIL: 0173 . 2 08 63 99

›Niedersächsische‹ Immobilienservice Zuständigkeit: BS Innenstadt, Lehndorf, Querum, Kralenriede, Rühme,

Lamme, Volkmarode, Stöckheim, Heidberg, Rautheim, Wolfenbüttel, Cremlingen, Obersickte, Schöppenstedt, Weststadt „An den Gärtnerhöfen“ ansprechpartner: Herr Günther | MOBIL: 0173 . 9 65 98 66 © Thinkstock

Team IV Zuständigkeit: Halberstadt, Quedlinburg, Blankenburg ansprechpartner: Nelli Jeske Tel.05 31 .  59 03 - 420

23


ZUSAMMEN SIND WIR STARK!

FÜR EIN LEBEN IN DER GEMEINSCHAFT

Hausnotruf

Einladung zum Osterbasteln

Häusliche Pflege Betreutes Wohnen ANMELDUNG UND INFO:

BRAUNSCHWEIG  Auch in diesem Jahr Saarbrückener Straße 50 38116 Braunschweig Tel.: 0531 - 4 80 79 10 E-Mail: info@paritaetischer-bs.de www.paritaetischer-bs.de

In den Rosenäckern 11 38116 Braunschweig Tel.: 0531 - 2 56 57 10 E-Mail: info@ambet.de www.ambet.de

laden wir wieder zum Osterbasteln ein. Es findet am 5. April 2014, zwischen 10 und 13 Uhr im Foyer des ›Wiederaufbau‹Verwaltungsgebäudes an der Güldenstraße 25 in Braunschweig statt. In diesem Jahr färben wir keine Ostereier

Gestaltung: www.imageunddesign.de

ein, sondern werden Keramiktassen be-

EXKLUSIVE VORTEILE IM WORKOUT WASSERWELT

malen und mit Deko-Stickern verzieren.

›WIEDERAUFBAU‹

sen diese einen Tag trocknen und können

Trainieren im WORKOUT Juliusstraße und Am Schützenplatz sowie kostenlose Nutzung des Saunaund Freizeitbereichs der WASSERWELT Braunschweig

ne Holzschachteln mit Glitzersteinen und

FÜR ALLE MITGLIEDER DER BAUGENOSSENSCHAFT

in: Sahar

partner Ansprech

: 0531 /

HOTLINE

für nur

sadi

Kimiaei-A

90 180 53 2

WORKOUT WASSERWELT Am Schützenplatz 1 • 38114 Braunschweig info@WORKOUT-WASSERWELT.de

49

99 € *

*Monatsbeitrag / 24 Monate Laufzeit / zzgl. einmaliger Startergebühr: 99,99 € www.facebook.com/WORKOUTBS www.WORKOUT-WASSERWELT.de

Die Tassen und das Deko-Material haben wir für euch besorgt, so dass ihr nur gute Laune und Kreativität mitbringen müsst. Nach dem Dekorieren der Tassen müsdann benutzt werden. Auch könnt ihr kleiGlitter verzieren. Im Anschluss werden wir uns gemeinsam auf die Suche nach kleinen Ostereiern machen. Zu dieser Veranstaltung sind alle Kinder willkommen, jedoch ist eine Anmeldung bei Silke Würdemann unter der Telefonnummer 05 31 .  5 90 32 25 oder per E-Mail s.wuerdemann@wiederaufbau.de bis zum 21.03.2014 erforderlich. Silke Würdemann

Suchspiel Wir haben auf dieser Seite eine kleine

24

www.wiederaufbau.de

© Thinkstock

Maus versteckt... Findest du sie?


© ›Wiederaufbau‹

KidsClub Hallo ›Wiederaufbau‹ Kids

Silke Würdemann

Ich möchte mich heute bei euch im Rah-

spielen und toben. Kostenlos können

Seid ihr neugierig geworden? Oder habt

men des ›Wiederaufbau‹ KidsClubs vor-

Sie, liebe Eltern und Großeltern, mit Ih-

ihr Fragen, vielleicht Tipps und Anregun-

stellen. Ich heiße Silke Würdemann und

ren Kindern und Enkeln jeden Dienstag

gen? Ich bin gerne für euch da. Ruft mich

bin seit November vergangenen Jahres

von 10.00 bis 12.30 Uhr an der Aktion

an unter 05 31. 59 03 225 oder schreibt

Ansprechpartnerin für euch und eure El-

„Kleine Füße“ teilnehmen. Den Coupon

mir mit Hilfe eurer Eltern eine Email am

tern rund um den KidsClub.

können Sie sich am Empfang der Haupt-

Computer an kidsclub@wiederaufbau.de.

Ich habe einen dreijährigen Sohn und

verwaltung in der Güldenstraße abholen,

Oder wollt ihr lieber gleich mit euren

freue mich besonders auf die Arbeit mit

oder telefonisch unter 05 31. 59 03 225

Eltern ein Anmeldeformular für unseren

euch, den KidsClub-Mitgliedern.

anfordern.

KidsClub ausfüllen? Kein Problem. Das

Außerdem möchte ich an dieser Stelle

Für alle KidsClub-Mitglieder bietet die

seite unter www.wiederaufbau.de oder

erneut unseren ›Wiederaufbau‹ KidsClub

›Wiederaufbau‹ Sonderkonditionen in der

ich schicke euch das Formular per Post zu.

vorstellen. Wenn ihr, eure Eltern oder

Spareinrichtung an.

Großeltern Mitglied der Baugenossen-

•• Das KidsClub-Sparbuch 3M (ab 10

Formular findet ihr auf unserer Internet-

schaft ›Wiederaufbau‹ seid, könnt ihr Clubmitglied werden. Die Clubmitgliedschaft ist kostenlos, und ihr erhaltet einen

Mitglieder, auf Sie, liebe Eltern und

schlag von 0,15 % p.a.

Großeltern. Und natürlich auf alle Kinder,

•• Auch beim KidsClub-Aufbausparen

Clubausweis.

gibt es einen Zinsaufschlag von

Jetzt fragt ihr euch, was ihr mit dem Club-

0,15 % p.a. über die gesamte Laufzeit.

ausweis beginnen sollt. Die Vorteile und Vergünstigungen zähle ich gerne auf.

Ich freue mich auf euch, liebe KidsClub-

bis 2.000 Euro) erhält einen Zinsauf-

•• Bei allen Festanlagen verringert sich der Mindestanlagebetrag für Kids-

die Mitglied in unserem ›Wiederaufbau‹ KidsClub werden wollen. Eure Silke Würdemann

Club-Mitglieder auf 500 Euro. Viel Spaß verspricht ein Besuch in der Kindersportwelt der SoccaFive Arena an

Zudem werdet ihr von mir als erste über

der Hamburger Straße. Mit eurem Club-

Veranstaltungen informiert, die wir für

ausweis erhaltet ihr vergünstigten Eintritt.

euch planen und organisieren. Beim

Bitte den Ausweis an der Tageskasse

Osterbasteln oder dem weihnachtlichen

vorlegen.

Nachmittag können wir viel zusammen erleben. Für Aktivitäten die Geld kosten,

Auch unsere kleinsten KidsClub-Mitglie-

zum Beispiel das Sommercamp oder die

der im Alter von 0 bis 3 Jahren können in

Herbstfreizeiten, bieten wir euch den ex-

der Kindersportwelt der SoccaFive Arena

tra günstigen KidsClub-Preis an.

25


© Veranstalter

Südostniedersachsen Neustart einer Region

GOSLAR  „Neue Chancen für eine Top-

Steinberg-Dialog teilnahm. Besonders

Region”, das war das Thema des zweiten

interessant sei der Plan, EU- und Landes-

Steinberg-Dialogs auf der Steinberg-Alm

fördermittel nicht nur für die Entwick-

bei Goslar. Im alpinen Ambiente dieses

lung wirtschaftlicher und wissenschaft-

idyllisch gelegenen Ausflugsziels im Nord-

licher Stärken der Zentren einzusetzen,

harz trafen sich auf Einladung des Alm-

sondern besonderes Augenmerk auf die

Wirts Burkhard Rösner Entscheider aus

Förderung von Wirtschaft, Wissenschaft

Wirtschaft und Politik. Sie wollten sich

und Tourismus im ländlichen Raum sowie

über die Ziele des neuen Regionalbeauf-

in den kleineren Städten dieser Region zu

tragten für die Landesentwicklung, Mat-

legen, die von einem spürbaren Bevöl-

thias Wunderling-Weilbier, informieren.

kerungsschwund betroffen sind, erklärt

Er ist seit Januar dieses Jahres als neuer

der ›Wiederaufbau‹-Vorstandsvorsitzende.

Regionalbeauftragter des Landes Nieder-

Ein Erfolg dieser Förderpolitik käme

sachsen für den Bereich des ehemaligen

›Wiederaufbau‹-Standorten wie Goslar

Regierungsbezirks Braunschweig zustän-

und Seesen zugute. In der Zeit bis 2020

dig, der im Süden bis Göttingen reicht.

sollen rund 100 Millionen Euro zur Ent-

„Für uns ist schon wichtig, wie der Re-

wicklung der Region eingesetzt werden.

gionalbeauftragte die Entwicklung sei-

50 Millionen aus den unterschiedlichen

nes Zuständigkeitsbereichs, der ja ei-

Fördertöpfen, 50 Millionen Euro Eigenmit-

nen Großteil unseres Bestandsgebiets

tel der Antragsteller. „Wir werden alles tun,

umfasst, vorantreiben möchte”, sagt

was unserem Einfluss unterliegt, um diese

›Wiederaufbau‹-Vorstandsvorsitzender

Politik zu unterstützen”, versichert Blätz.

Joachim Blätz, der gemeinsam mit Auf-

Ernst-Johann Zauner

© Steinberg-Alm

Teilnehmer des Steinberg-Dialogs (von links) Regionalbeauftragter Matthias Wunderling-Weilbier, Julius von Ingelheim (Allianz für die Region), Ulrich Markurth, (1. Stadtrat Braunschweig), Christoph Schmitz (Vorstand Bankhaus Seeliger und ›Wiederaufbau‹-Aufsichtsrat), Oliver Syring und Manfred Güntherberg (Allianz für die Region) und Joachim Blätz (Vorstand Baugenossenschaft Wiederaufbau).

Matthias Wunderling-Weilbier stellte beim SteinbergDialog sein Programm für die Regionalentwicklung vor.

sichtsrat Christoph Schmitz an dem

26

www.wiederaufbau.de


Die ›Wiederaufbau‹ bedankt sich Sie haben einen Mieter für eine ›Wiederaufbau‹Wohnung geworben? Bitte fordern Sie den Prospekt „Mieter werben Mieter“ an. Dort finden Sie viele attraktive Prämien, unter anderem eine Braun-Kaffeemaschine mit Thermoskanne, einen Radiorecorder, eine Arm© drubig-photo – Fotolia.com

banduhr, ein Einkaufstaschen-Set bis hin zu einem Profi-Werkzeug-Set und einer Braun-Haushaltsmaschine. Sie können sich die 150 Euro – Prämie auch bar auszahlen lassen. Bitte wenden Sie sich an: Andrea Klingner,

Vorteile für Mieter durch Bonus Sie haben geheiratet, freuen sich über Nachwuchs oder feiern silberne, goldene oder sogar schon diamantene Hochzeit? Fordern Sie Ihren Bonusgutschein bei uns an!

Was müssen Sie tun, um Ihren Bonus zu erhalten? Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns einen kurzen Brief. Bei Nachwuchs oder Hochzeit senden Sie uns bitte eine Kopie der Geburtsurkunde oder der Heiratsurkunde zu. Sie erhalten dann Ihren geldwerten Bonusgutschein von uns!

nung gegen ein geldwertes Dankeschön übernehmen wollen, wenden Sie sich bitte an Ihr Team.

Und so können wir Ihren Bonusgutschein verbuchen:

Lebensjahr gibt es jeweils einen Bonus-

•• Gutschrift auf ein neu einzurichtendes

gutschein über 80 Euro.

Sparbuch oder bereits bestehendes

Bitte beantragen Sie diesen Bonus jedes

Sparbuch bei der ›Wiederaufbau‹

Jahr neu.

Spareinrichtung •• als Gutschrift auf Ihr Girokonto

Wir gratulieren silberne, goldene, diamantene oder ei-

nusliste. Trifft einer der in dieser Liste

serne Hochzeit gefeiert? Wir gratulieren

beschriebenen Voraussetzungen auf Sie

mit einem Gutschein für einen schönen

zu? Dann wenden Sie sich an Swetlana

Blumenstrauß.

Zich, Tel. 05 31 .  59 03-362. Rätsel und Preisausschreiben

kommen? Bitte senden Sie uns eine Kopie

Wenn Sie die Hauswoche für diese Woh-

100 Euro und für das zweite und dritte

Auf dieser Seite sehen Sie unsere Bo-

Sie haben in diesem Jahr Nachwuchs be-

Eine Wohnung in Ihrem Haus steht leer?

Ihnen mit einem Bonusgutschein über

Sie haben in diesem Jahr geheiratet,

Kinderbonus

Telefon 05 31. 5 90 31 02

1. Preis 25 Euro Bonusgutschein 2. Preis 20 Euro Bonusgutschein 3. Preis 15 Euro Bonusgutschein

Da viele Ihrer persönlichen Daten uns nicht bekannt sind oder aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht zugänglich, müssen wir Sie bitten, den Ihnen zustehenden Bonusgutschein bei uns zu beantragen. Bitte haben Sie aber auch Verständnis dafür, dass wir Bonusgutscheine nur dann gewähren können, wenn das Mietverhältnis ungestört und ungekündigt ist. Gudrun Schweimler-Löffler

der Geburtsurkunde zu. Wir gratulieren

27


Wir gratulieren unseren Mitgliedern Dass sich unsere Mieter und Mitglieder bei uns wohlfühlen beweisen in jeder Ausgabe die vielen langjährigen Jubiläen. Wir bedanken uns für die Treue und das Vertrauen!

Mitgliedschaft

Wohnungsjubiläum

40 Jahre

30 Jahre

50 Jahre

Hildegard Glowania, Braunschweig

Vera Bielau, Salzgitter

Eveline Claas, Braunschweig

Helmut Müller, Braunschweig

Maria Krause, Braunschweig

Diana Braunert, Braunschweig

Werner Schiemann, Braunschweig

Hans-Joachim Schlotterbeck, Salzgitter

Gerda und Erik Tiefenberg, Seesen

50 Jahre Hans-Joachim Schlotterbeck, Salzgitter Gerda und Erik Tiefenberg, Seesen Gisela und Günter Reese, Salzgitter Gerda und Rudolf Eilers, Braunschweig Ulrich Romeike, Wolfenbüttel Heidrun Sievers, Braunschweig Alfons Kristen, Braunschweig Jürgen Tuckermann, Braunschweig Gunter Koppenhagen, Seesen

Gisela und Günter Reese, Salzgitter

40 Jahre

Gerda und Rudolf Eilers, Braunschweig Ilse Böttcher, Goslar

Hildegard Glowania, Braunschweig Irmgard Olbrich, Seesen Ursula Block, Salzgitter Hans-Joachim Müller, Braunschweig

60 Jahre Margarete Irmler, Braunschweig

Willi Säger, Seesen Jürgen Blanke, Seesen

© Thinkstock

Ingrid Schiffmann, Braunschweig

28

www.wiederaufbau.de


Rätselspaß

Mit dem Rätsel gewinnen Senden Sie die richtige Lösung der farbigen Felder bis zum 17. April 2014 an uns und nehmen Sie an der Verlosung von Bonuspunkten teil. 1. Preis 25-Euro-Scheck | 2. Preis 20-Euro-Scheck | 3. Preis 15-Euro-Scheck Baugenossenschaft ›Wiederaufbau‹ eG, Güldenstraße 25, 38100 Braunschweig, Stichwort: Kreuzworträtsel. Das Lösungswort der letzten Ausgabe lautet: Eislaufen.

29


Öffnungszeiten und Kontakte Baugenossenschaft ›Wiederaufbau‹ eG, Hauptverwaltung 38100 Braunschweig Güldenstraße 25 Telefon 05 31 . 59 03-0 Fax 05 31 . 59 03-195 Mo, Do 09.00 – 17.30 Uhr Di, Mi 09.00 – 16.00 Uhr Fr 09.00 – 12.30 Uhr

Goslar 38640 Goslar Vogelsang 2 Telefon 05 31 . 59 03-420 Mo | Mi 09.00 – 12.00 Uhr 14.00 – 17.00 Uhr Fr 09.00 – 12.00 Uhr (sonst nach Vereinbarung)

Bad Harzburg

Spareinrichtung Telefon 05 31 . 59 03-535 Mo – Mi 09.00 – 16.00 Uhr Do 09.00 – 17.30 Uhr Fr 09.00 – 12.30 Uhr

38667 Bad Harzburg Amtswiese 8 Telefon 05 31 . 59 03-420 Jeden 1. und 3. Mi im Monat von 11.00 – 12.00 Uhr

Hinter unserem Verwaltungsgebäude, Zufahrt über Echternstraße, halten wir Kundenparkplätze zum Kurzzeitparken für Sie bereit. Sie erreichen uns mit folgenden Buslinien: M11, M13, M16, 418, 422, 443, 450, 480, 560

Außenstellen Braunschweig

Calbe 39240 Calbe Friedrich-Ebert-Straße 20 Telefon 03 92 91 . 7 73 97 Di 09.00 – 12.00 Uhr Di 15.00 – 17.00 Uhr

Halberstadt

38120 Braunschweig Ilmenaustraße 2 Telefon 05 31 . 26 30 96 52 Mo, Di 09.15 – 10.15 Uhr Do 15.00 – 16.00 Uhr

38820 Halberstadt Florian-Geyer-Str. 8c Telefon 05 31 . 59 03 420 Di 10.00 – 12.00 Uhr Do 14.00 – 16.00 Uhr

Nachbarschaftstreffs in Kooperation

Hildesheim 31134 Hildesheim Triftäckerstraße 31 Telefon 0 51 21 . 92 73 304 Do 09.00 – 12.00 Uhr 15.00 – 17.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Saalestraße 16 | 38120 Braunschweig Telefon 05 31 . 88 93 84 30 E-Mail info@treffpunkte-weststadt.de Internet www.treffpunkte-weststadt.de Öffnungszeiten: Di 10.00 – 13.00 Uhr Do 12.00 – 14.00 Uhr

Am Queckenberg 1a | 38120 Braunschweig Telefon 05 31 . 87 89 94 20 E-Mail treffpunkt-amqueckenberg@t-online.de Internet www.treffpunkte-weststadt.de Öffnungszeiten: Mo 09.00 – 12.00 Uhr Do 10.00 – 12.00 Uhr

31139 Hildesheim Trockener Kamp 2 Telefon 0 51 21 . 88 87 60 Di 10.00 – 12.00 Uhr 15.00 – 18.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Quedlinburg 06484 Quedlinburg Mettestraße 8 Telefon 05 31 . 59 03 420 Mi 10.00 – 12.00 Uhr und nach Vereinbarung

Seesen Pregelstraße 11 | 38120 Braunschweig Telefon 05 31 . 88 93 15 88 E-Mail treffpunkt-pregelstraße@t-online.de Internet www.treffpunkte-weststadt.de Öffnungszeiten: Mo 15.00 – 17.00 Uhr Di 10.00 – 12.00 Uhr Fr 13.00 – 16.00 Uhr

ine

uf-Hotl ale Notr

 03 -777 05 31 .  59

Zentr Impressum

Herausgeber Baugenossenschaft ›Wiederaufbau‹ eG Güldenstraße 25 38100 Braunschweig Telefon 05 31 . 59 03-0 Telefax 05 31 . 59 03-195 www.wiederaufbau.de

30

38723 Seesen Bahnhofsplatz 6 Telefon 05 31 . 59 03-430 Di, Do 09.00 – 12.00 Uhr 14.00 – 17.00 Uhr (sonst nach Vereinbarung)

Wolfenbüttel 38304 Wolfenbüttel Ernst-Moritz-Arndt-Straße 118 Telefon 0 53 31 . 2 78 04 Jeden 2. und letzten Fr im Monat Fr 10.00 – 11.00 Uhr Anzeigenleitung und v.i.S.d.P. Dshay Herweg redaktion@wiederaufbau.de Telefon 05 31 . 59 03-224 Redaktion Dshay Herweg, Ernst-Johann Zauner Gestaltung LIO Design, Braunschweig www.lio-design.de

Die ›Wiederaufbau‹ ist für Sie da Damit Sie unseren Service schnell und unkompliziert nutzen können, haben wir hier die wichtigsten Ansprechpartner zusammengetragen. Neue Wohnung? Unsere Vermieter beraten Sie gern: 05 31 . 59 03-0 oder www.wiederaufbau.de Mieterbetreuung Die Telefonnummer Ihres Betreuungsteams finden Sie auf der Servicetafel in Ihrem Hausflur oder Sie wählen die Zentrale unter: 05 31 . 59 03-0 Mietschuldenberatung Wenden Sie sich vertrauensvoll an Herrn Ingo Hlubek unter: 05 31 . 59 03-127 Reparaturmeldungen Wenden Sie sich bitte an Ihren Hausverwalter. Die Telefonnummer finden Sie auf der Servicetafel in Ihrem Hausflur. Bei Notfällen am Wochenende oder an Feiertagen wählen Sie die zentrale Notdienstnummer: 05 31 . 59 03-777 Mitgliederfahrten Sie möchten sich für eine Ausflugsfahrt zu Sonderkonditionen anmelden? Wählen Sie: 05 31 . 59 03-222 oder m.blaetz@wiederaufbau.de Gästewohnung Sie möchten eine Gästewohnung buchen? Wählen Sie: 05 31 . 59 03-595 Soziales Management Wir beraten Sie gerne in allen sozialen Fragen auch auf russisch oder polnisch: 05 31 . 59 03-525 Beschwerdetelefon Für alle Beschwerden, Verbesserungsvorschläge und natürlich auch für Lob wählen Sie: 05 31 . 59 03-525 Mieter werben Mieter Wenn Sie einen neuen Mieter für eine freie Wohnung vermitteln, erhalten Sie eine Prämie unter: 05 31 . 59 03-102 Anteile verschenken Heike Fickinger nimmt unter: 05 31. 59 03-304 Ihren Anruf gern entgegen, wenn Sie attraktiv verzinste Mitgliedsanteile für sich oder Ihre Lieben erwerben möchten. Bonuspunkte Für alle Fragen zum ›Wiederaufbau‹-Bonussystem steht Ihnen Swetlana Zich unter: 05 31 . 59 03-362 gern zur Verfügung. Kabelanschluss Die kostenfreie Störungsnummer für den Kabelanschluss: 0 80 05 . 26 66 25

Notrufhotline Rauchwarnmelder Techem: 01802/001 264 (6 cent/pro Minute aus Festnetz) Ista: 01805/101 501 (14 cent/pro Minute aus Festnetz) Druck Sigert GmbH Druck- und Medienhaus Auflage Garantierte 16.000 Exemplare. „Willkommen“ erscheint viermal im Jahr. Alle Rechte bei Baugenossenschaft ���Wiederaufbau‹ eG und den jeweiligen Autoren und Fotografen 2014. Die „Willkommen“ wird klimaneutral gedruckt und ist auch im Internet als PDF einzusehen.

www.wiederaufbau.de


rn!

bot

ge t An

Jetz

rde anfo

WM-Spielplan d sthaften e Länderst ick selb er

Brasilien 2014

mit individuellem Werbeeindruck

Ekbertstraße 14 38122 Braunschweig

Bestellen Sie sich jetzt Ihren individuellen WM-Spielplan in dem Format 700 x 500 mm mit selbsthaftenden Länderstickern. Benötigen Sie nähere Informationen oder ein Muster, dann rufen Sie uns einfach an unter 0531 80929-25 oder senden Sie eine E-Mail an info@sigert.de.

sigert.de

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein detailliertes Angebot.

Sigert GmbH Druck- und Medienhaus



Willkommen 2/2014