Issuu on Google+

März 2010 | Ausgabe 1 www.wichtelakademie.com

Wichtel Blatt

Das Magazin für unsere Eltern und Interessenten.

Sonderthema

Ostern

» Hintergründe und Malvorlagen weitere Themen » Kinder im Auto » Basteltipp aus München-Fürstenried » Logo-Wichtel-Namensgebung » apetito-Ernährungswissen

in dieser

Ausgabe:

» Ergebnisse de r Spendenaktion für den „Children for a better world e. V.“


Hier entstehen neue

Wichtel Akademien. Brabanter Str. 4, 80805 M端nchen Elsenheimer Str. 57, 80687 M端nchen Maxstadtstr. 28, 80804 M端nchen

Neugierig?

alle Infos unter www.wichtelakademie.com


Inhalt

3 4 8 9

Editorial Sonderthema: Ostern

Liebe Eltern, liebe Interessenten,

» Hintergründe und Malvorlagen

Kinder im Auto Wichtel News apetito-Ernährungswissen

10 11

In dieser Ausgabe steht das nahe Osterfest im Mittelpunkt. Sie finden Wissenswertes zum Thema, Malvorlagen, einen passender Basteltipp aus unserer Kita in Fürstenried, sowie viele interessante Neuigkeiten ringsum die Welt der Kinder und der Wichtel Akademie. Wir hoffen, Sie haben viele Freude beim Lesen. Sollten Sie Anregungen für interessante Themen in der Zukunft haben, freuen wir uns über Ihre regen Zuschriften - gern per E-Mail an: presse@wichtelakademie.com.

Der Basteltipp Impressum

In eigener Sache

Das nächste Wichtel Blatt erscheint in der Mitte des Jahres. Bis dahin wünschen wir Ihnen frohe Ostertage.

Seit Ende des letzten Jahres finden Sie uns auch im Bereich social media im Internet aktiv. Um die Wichtel Akadmie auch im modernen Kommunikationszeitalter wettbewerbsfähig und zielgruppengerecht zu positionieren, können Sie viel Wissenswertes und die eine oder andere interessante Zusatzinfo in unserem Blog, sowie tagesaktuelle Nachrichten auf unserem TwitterAccount erfahren. Außerdem können Sie sich Fotos auf unserer Flickr-Seite ansehen:

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe!

Ihr

Daniel Matthes

- Leiter Marketing/ PR -

» www.wichtelakademie.blog.de » www.twitter.com/WichtelAkademie » flickr.com/photos/wichtelakademie

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Titelbild: Foto der Bastelutensilien aus unserer Einrichtung in München Fürstenried. 3


© www.kinder-malvorlagen.com

Ostern (lateinisch: pascha; von hebräisch: pessach) ist die jährliche Gedächtnisfeier der Auferstehung Jesu Christi im Christentum, der nach dem Neuen Testament als Sohn Gottes den Tod überwunden hat. Da die Heilsereignisse dort in eine Pessachwoche fielen, bestimmt der Termin dieses beweglichen jüdischen Hauptfestes auch das Osterdatum: Es fällt immer auf den Sonntag nach dem ersten Frühjahrsvollmond, im Gregorianischen Kalender also frühestens auf den 22. März und spätestens auf den 25. April. Quelle: wikipedia.org

Osterfest » alle Hintergründe und lustige Malvorlagen

4


Erklärung

Ab dem 4. Jahrhundert wurde das höchste Fest im Kirchenjahr als Drei-Tage-Feier (Triduum paschale) historisierend entfaltet. Die Gottesdienste erstrecken sich seitdem in den meisten Liturgien von der Feier des Letzten Abendmahls am Gründonnerstagabend – dem Vorabend des Karfreitags – über den Karsamstag, den Tag der Grabesruhe des Herrn, bis zum Anbruch der neuen Woche am Ostersonntag. Mit diesem beginnt die österliche Freudenzeit („Osterzeit“), die fünfzig Tage bis einschließlich Pfingsten dauert. Im Mittelalter entwickelte sich aus dem ursprünglichen Triduum ein separates Ostertriduum, das die ersten drei Tage der Osteroktav von der restlichen Feierwoche abhob. Später wurde dieser arbeitsfreie Zeitraum verkürzt, bis nur noch der Ostermontag als gesetzlicher Feiertag erhalten blieb.

Als Osterwasser wird Wasser bezeichnet, das, einem alten Volksbrauch nach, in der Osternacht oder am Ostermorgen, vor dem Aufgang der Sonne aus einem Fluss geschöpft wird. Dem Volksglauben nach soll dieses Wasser, ähnlich wie das Märzwasser, besonders lange halten und nicht verfaulen. Es soll zudem, wenn man sich damit wäscht, besonders feine Haut geben. In Griechenland, Russland und Schweden werden hartgekochte Eier rot bemalt als Symbol für das neue Leben, das durch das Opfer Christi erworben wurde. Die Ukraine, Tschechien, die Slowakei und Polen sowie die sorbischsprachigen Gebiete in Deutschland (Brandenburg, Sachsen) sind wohl die Länder mit der kunstvollsten Eierbemal-Tradition. Auf den Bemalungen werden mit flüssigem Wachs Ornamente aufgetragen, die Eier in einer Farbstofflösung gekocht und in einem mit Gras oder ähnlichem Material ausgelegten Korb verschenkt. In Italien gibt es die „Torta di Pasquetta“: eine Art Gugelhupf mit gekochten Eiern, Spinat und der sogenannten „Ostertaube“. Am Karfreitag findet in vielen Orten eine Prozession statt, bei der das Kreuz schweigend durch die Straßen getragen wird. In Mexiko feiert man für etwa zwei Wochen eine Art Volksfest mit Musik und Tanz. Die Straßen sind mit Girlanden geschmückt. Am Karfreitag ist es ruhig, und es finden Prozessionen statt.

» Das deutsche „Ostern“ ist altgermanischen Ursprungs und hängt wohl mit der Himmelsrichtung „Osten“ zusammen: Der Ort der aufgehenden Sonne gilt im Christentum als Symbol des auferstandenen Jesus Christus.« Brauchtum

Viele vor- und außerchristliche Religionen verehren die Sonne als Licht- und Lebensspenderin wie einen Gott und feiern deshalb Frühlingsfeste. Auch einige heutige Osterbräuche werden auf germanische und keltische Sonnenkulte zurückgeführt: etwa die Osterfeuer und das Osterrad. In deutschsprachigen Ländern und den Niederlanden suchen die Kinder traditionell bunt bemalte versteckte Eier und Süßigkeiten, die von einem „Osterhasen“ versteckt wurden. Es gibt auch den Brauch, Zweige in Vasen oder auf Bäumen im Garten mit bunt bemalten Ostereiern zu schmücken. Als Ostergebäck gibt es einen Kuchen in Hasen- oder Lammform. In katholischen Gemeinden werden die Kirchenglocken zwischen Karfreitag und der Osternacht nicht geläutet. In einigen Gemeinden, vorwiegend im süddeutschen Raum, aber auch in Luxemburg, ziehen stattdessen Kinder und Jugendliche mit speziellen Ratschen oder Klappern durch das Dorf, um zu den Gottesdiensten zu rufen.

Fotos: kinder-malvorlagen.com / Oliver Haja, pixelio.de / Jan Kameníček, wikipedia.org

5


6

Š S. Hainz/ Andrea Kusajda/ pixelio.de

Oster fest Âť Malvorlagen


7

Š www.kinder-malvorlagen.com


Š Albrecht E. Arnold/ pixelio.de

Kinder im Auto

Viele Eltern nehmen auf dem Weg zur Arbeit ihre Kinder im Auto mit in die Kita oder Schule. Als Mitfahrer brauchen die Kleinen besonderen Schutz.. Unser Schwerpunktthema: Kinder richtig sichern.

Quelle: Susanne Osing, Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V. fĂźr das Fachmagazin der DGUV: ARBEIT UND GESUNDHEIT

8


Allgemein

Welcher Sitz für welches Kind?

Kinder bis zum zwölften Geburtstag, die kleiner sind als 1,50 Meter, müssen ein „amtlich genehmigtes und für das Kind geeignetes Rückhaltesystem“ benutzen, wenn sie im Auto mitfahren. Das gilt auf allen Plätzen, für die Sicherheitsgurte vorgeschrieben sind. Wer Kinder im Auto nicht sichert, wird mit einem Bußgeld in Höhe von 40 Euro, bei mehreren ungesicherten Kindern von 50 Euro und jeweils einem Punkt im Flensburger Verkehrszentralregister bestraft. Ebenfalls gesetzlich geregelt: die Nutzung rückwärts gerichteter Sitze auf dem Beifahrerplatz. Befindet sich ein Beifahrer- Airbag im Auto, ist die Benutzung rückwärts gerichteter Kindersitze auf dem Beifahrersitz verboten, es sei denn, der Airbag wurde durch Fachpersonal einer Werkstatt „abgeschaltet“ oder der Fahrzeughersteller bietet hierzu eine eigene technische Lösung an. Auch bei vorwärts gerichteten Sitzen ist Vorsicht geboten: Der Beifahrersitz sollte so weit wie möglich nach hinten geschoben werden. Dabei empfiehlt es sich, vor der Mitnahme von Kindern in die Bedienungsanleitung des Fahrzeugs zu schauen. Seit 2008 dürfen nur noch Kindersitze verwendet werden, die die Prüfnorm ECE-R 44/03 oder 44/04 aufweisen. Bei Nichtbeachtung des Verbotes droht ein Bußgeld von 30 Euro.

Bis zum Alter von zirka 4 ½ Jahren benötigen Kinder einen Sitz der ECE-Gruppe I. Hier gibt es drei verschiedene Modelle: den rückwärts gerichteten Kindersitz, die Sitzschale mit Fangkörper sowie die klassischen Fünfpunktgurt-Systeme. Bei letzteren ist zu bedenken, dass die Schutzwirkung in der Schlafposition geringer ist als beim aufrechten Sitzen. Für ältere Kinder kommen Kombi-Sitze der ECE-Gruppe II/III infrage, die über eine höhenverstellbare Rückstütze mit Führung für den Schultergurt verfügen. Von einfachen Sitzerhöhungen ohne Rückenlehne und Kopfstütze rät der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) dringend ab. Generell gilt: Lassen Sie sich im Fachhandel beraten, welcher Sitz für welches Kind geeignet ist und auch zu Ihrem Fahrzeug passt.

Was ist sonst zu beachten?

Achten Sie darauf, dass der Gurt eng am Körper anliegt. Im Winter, wenn die Kinder dicke Jacken tragen, sollten diese für die Fahrt im Auto ausgezogen werden. Selbstverständlich werden vor dem Anschnallen Rucksäcke und Taschen abgenommen und nicht mit angegurtet.

» Seit 2008 dürfen nur noch Kindersitze verwendet werden, die die Prüfnorm ECE-R 44/03 oder 44/04 aufweisen.«

Was mache ich, wenn Kinder sich während der Fahrt abschnallen? Am besten werden Kinder von Anfang an konsequent angeschnallt, so dass das Anschnallen selbstverständlich ist. Erwachsene sind für die Kinder Vorbilder und sollten niemals ohne angelegten Sicherheitsgurt fahren. Schnallt das Kind sich dennoch ab, halten Sie so schnell wie möglich an: Das Auto fährt nur, wenn alle Mitfahrer angeschnallt sind.

Wie installiere ich Sitze sicher?

Auch wenn ein Sitz durch eine Universalzulassung für alle Fahrzeuge geeignet ist, sollte die Montage unbedingt vor dem Kauf im Fahrzeug ausprobiert werden. Beim Einbau von Kindersitzen werden häufig so schwere Fehler gemacht, dass sie kaum noch Schutz für das Kind bieten. Deshalb sollte beim Einbau immer die Montageanleitung Schritt für Schritt befolgt werden.

ADAC Kindersitztest 2009

Autokindersitze wurden in den vergangenen Jahren immer besser und vor allem sicherer. Nahezu die Hälfte der getesteten Modelle glänzte im Frühjahr 2009 mit „gut“. Leider muss der ADAC aber auch immer wieder schlechte Noten an Hersteller vergeben. Um so wichtiger ist es da für Eltern genau zu prüfen, wss der richtige sitz für Ihr Kind ist. Alle ADAC-Prüfergebnisse für 2009 und ab Mai auch die aktuellen Testurteile für 2010 finden Sie auf unter:

Fahrgemeinschaft: Wer sitzt wo?

Nehmen Sie auf jeden Fall nur so viele Kinder im Auto mit, wie Sie in geeigneten Kindersitzen sichern können. Befördern Sie Kinder niemals ungesichert – auch nicht für kurze Strecken. Wer regelmäßig drei Kinder auf der Rückbank unterbringen möchte, muss beim Kauf der Sitze auf die Breite achten und den Einbau aller Sitze zusammen testen.

www.adac.de/Tests/Kindersicherung/Kindersitze

9


Wichtel News Erfolgreiche Spendenaktion

19.200 Seiten Papier sparen

In der letzten Ausgabe des Wichtel Blatts haben wir ausführlich über die große ebay-Versteigerung der Wichtel-Wandbilder vom Tag der offenen Tür berichtet. Wie angekündigt wurde der Erlös an den Verein CHILDREN FOR A BETTER WORLD e.V. aus München gespendet. Der Verein wurde 1994 von Dr. Florian Langenscheidt gegründet und hat bis heute mit mehr als 20 Millionen Euro Spendengeldern Projekte für Kinder ohne Heimat und Hoffnung gefördert. Im Namen von CHILDREN bedankt sich die Wichtel Akademie für Ihr Engagement und freut sich sehr, mit Ihrer Hilfe den Verein tatkräftig unterstützt zu haben. Vielen Dank.

Die Wichtel Akademie will den Beitrag zu einer umweltfreundlichen Ressourcenverwendung erhöhen und zukünftig das „Wichtel Blatt“, einzelne Elternbriefe und Infos zur Wichtel Akademie via E-Mail an die Eltern versenden.

Bitte tragen Sie dazu Ihre E-Mail-Adressen in die Aushänge in Ihrer jeweiligen Einrichtung ein. Vielen Dank für Ihren Beitrag zu einer umweltfreundlicheren Wichtel Akademie. P.S.: Diese und die Novemberausgabe ´09 des Wichtel Blatts kön nen Sie aktuell schon als E-Paper durchblättern. Stöbern Sie mal hier: www.issuu.com/wichtelakademie

Mit den Erlösen der Versteigerung und einer kleinen Aufstockung durch die Wichtel Akademie kann der Verein eine warme Mahlzeit für 100 Kinder organisieren.

Der

» Die Bastelei eines bunten Osterei....

Basteltipp

Unsere lieben Mitarbeiter aus München Fürstenried, unter der Leitung von Frau Stiller, haben einige Tipps zusammengestellt. Der Jahreszeit entsprechend wollen wir uns gemeinsam mit Ihnen dem Thema „frühlingsfrische Osterbastelei“ widmen. Nutzen Sie unsere Anregungen, um Ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen! Gemeinsam mit Ihren Kindern schaffen Sie so unvergessliche Momente. Viel Spass beim Basteln, Malen und Entdecken!

Für die kleinen Wichtel

» z.B. stupsen die kleinen Wichtel Ihre Fingerkuppen in Fingermalfarbe und drücken sie dann auf das Ei aus Tonkarton. » oder das Ei wird mit Flüssigkleber betropft und die Kinder kreieren mit bunten Krepppapierschnipseln ein farbenfrohes Papier-Osterei (siehe Bild rechts) » Die schnellste und sauberste Variante das Tonkarton-Ei zu gestalten, ist das Anmalen mit Bunt- oder Wachsmalstiften.

- bunter Tonkarton - Schere - Fingermalfarben - bunte Schnipsel aus Krepppapier - Flüssigkleber - Bunt- und Wachsmalstifte... und los geht‘s! Aus verschiedenfarbigem Tonkarton werden unterschiedlich große Eierformen ausgeschnitten. Gemeinsam mit den Kindern werden diese dann auf verscheidene Arten lustig und bunt verziert:

Die Ostereier können nun als Fenster- oder Wanddekoration genutzt werden. Drei oder Vier beidseitig gestaltete Papiereier hintereinander an einen Faden befestigt, ergeben z.B. eine wunderbare Deckengirlande. Probieren Sie es aus! 10


Für die größeren Wichtel

- dunkelbrauner, hellbrauner, schwarzer, orangefarbener und grüner Tonkarton - Bleistift, Schere, Kleber - Watte - schwarzer, weißer Edding... und los geht‘s! Der Hase, seine Innenohren (4x) und das Auge (2x), sowie die Teile der Karotte werden an Hand einer selbstgemalten Vorlage mit Bleistift auf den farblich passenden Tonkarton skizziert und anschließend ausgeschnitten. Der Hase wird beidseitig mit jeweils 2 Innenohren und einem Auge an der vorgesehenen Stelle beklebt. Dann noch die Konturen des Körpers mit schwarzem und die Konturen der Augen mit Weißem Edding nachzeichnen — fertig!

Ach nein, das Schwänzchen fehlt noch.

Formen Sie dazu kleine Watteklümpchen und befestigen Sie diese mit Kleber an der richtigen Stelle auf beiden Seiten.

© gänseblümchen / pixelio.de

Bei der Karotte ist es etwas einfacher: Aufmalen, Ausschneiden, Grünes und Orangefarbenes Teil zusammenkleben, Konturen nachmalen und zu guter Letzt dem Hasen als Osterschmaus servieren :-)

11


Wichtelnamen gesucht...

Liebe Kinder, liebe Eltern, in jeder Einrichtung finden sich unsere kleinen Logowichtel wieder. Mal größer mal kleiner, mal mehr mal weniger tauchen sie an den verschiedensten Stellen in unseren Kitas auf. Aber wie heißen eigentlich die zehn kleinen Zipfelmützenträger?

» Emil? Linda? Kevin? Bruno?...« Bisher haben sie leider gar keine Namen. Aber das soll sich nun schnellsten ändern! Dazu brauchen wir eure und Ihre Hilfe.

Schicken Sie uns gemeinsam mit Ihren Kindern bis zum 30.04.2010 Ihre Namensvorschläge.

In einer Online-Umfrage auf unserer Website werden wir dann bis Ende Mai alle Freunde und Interessenten der Wichtel Akademie abstimmen lassen - und schon haben die zehn putzigen Zwerge Namen. Hinter einem Namen steckt immer eine Geschichte. Wenn sich Ihre Kinder also einen Namen für einen unserer Wichtel ausdenken, wollen wir natürlich auch die Story dahinter kennenlernen. Erzählen Sie uns wie es zu dem Namen gekommen ist oder welche Verbindung Ihre Kinder genau zu diesem Namen haben. Lassen Sie der Fantasie Ihrer Kinder freien Lauf und — tatatata — es gibt

Gewinne!

Denn die 5 schönsten Geschichten erhalten eine ganz besondere Auszeichnung. Sie werden in einem Kinderbuch veröffentlicht und die „Schriftsteller“ erhalten die Erstauflage als Unikate zugesandt. Wir erzählen die Geschichten dann allen Wichteln in unseren Einrichtungen und allen Kindern in Deutschland als das moderne Wichtel-Akademie-Märchen. Überall also, wo sich zukünftig eine Wichtel Akademie befinden wird, hören dann die Kinder die Geschichte wie 5 kleine Wichtel ihren Namen bekommen haben und in jeder Einrichtung wird man erfahren von wem sie Ihren Namen bekommen haben. Wir freuen uns auf Ihre Geschichten. Senden Sie sie per E-Mail an kinderbuch@wichtelakademie.com oder per Post an Wichtel Akdemie GmbH / Wolgaster Straße 4 / Stichwort Kinderbuch / 01109 Dresden. 12


Details zur Teilnahme: • Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme ihren ständigen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, Österreich oder Schweiz haben und einen Vertrag zur Kinderbetreuung mit der Wichtel Akademie nachweisen können. • Die Gewinnverlosung erfolgt ohne Gewähr und unter Ausschluss der Öffentlichkeit. • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. • Die Wichtel Akademie behält sich das Recht vor, die Verlosung ganz oder in Teilen (etwa für bestimmte Gewinne oder durch eine in Position und Erscheinung der Auslobung entsprechenden Erklärung für die Zukunft abzubrechen. • Alle Daten werden unter Beachtung der verbindlichen datenschutzrechtlichen Regelungen elektronisch verarbeitet und genutzt. Die Daten werden nur solange aufbewahrt, wie es im Rahmen dieser Vereinbarung unter Einhaltung des anwendbaren Rechts erforderlich ist. Die Richtlinien bei der Bearbeitung personenbezogener Daten gemäß BDSG werden eingehalten. • Der Nutzer kann jederzeit seine Einwilligung zu dieser Verwendung widerrufen. Dies kann per eMail oder per Post erfolgen. 13


© onkel jo/ pixelio.de

Ernährungs-

wissen im Vergleich gehaltvoller sein. Lauten die Richtwerte für die Fettzufuhr bei Erwachsenn 30% der täglichen Energie, dürfen Kleinkinder mit bis zu 40% der Energie einen größeren Anteil an Fetten aufnehmen.

Mit apetito in Balance – so heißt es auf der diesjährigen Messe „didacta“ vom 16. bis zum 20. März in Köln. Damit zeigt unser Verpflegungsanbieter, dass sowohl die Wirtschaftlichkeit als auch eine wertvolle Ernährung die wesentlichen Kriterien für eine erfolgreiche Mittagsverpflegung in Kindertagesstätten darstellen. Über die Bedeutung einer ausgewogenen Ernährung referiert zudem Professor Dietrich Grönemeyer in seinem Vortrag „Gesundheit als Abenteuer“. „Unsere Kinder und Jugendlichen wissen zu wenig über das ‚Abenteuer Gesundheit’. Viele ernähren sich falsch und bewegen sich zu wenig“, so Professor Grönemeyer. „Wir, die Gesellschaft, Eltern und Erzieher, müssen alles tun, damit Kinder... nicht zu „couch potatoes“ – zu SofaHockern – werden... Eine gesunde Ernährung ist für das Wohlbefinden bedeutend.“

Kleinkinder benötigen viel Flüssigkeit.

Der Körper von Kleinkindern ist wasserreicher als der von Erwachsenen und die Niere filtert auch nicht so viel Wasser zurück. Außerdem ist die Nahrung des Kleinkindes zunehmend trockener.

Ein Kleinkind sollte daher ca. 600-700 ml pro Tag trinken.

Da kleinkinder häufig das Trinken vergessen, sollten sie regelmäßig daran erinnert werden.

Schwer verdauliche Speisen.

» Unsere Kinder wissen zu wenig über das Abenteuer Gesundheit. «

der gesamte Verdauungsapparat hat sich bis zum Anfang des ersten Lebenjahres zwar vollständig entwickelt, jedoch ist er noch nicht so belastbar wie bei einem Erwachsenen. Stark blähende Lebensmittel, wie Kohl, Bohnen oder Hülsenfrüchte beeinträchtigen die Verdauung, sodass es zu Bauchschmerzen kommen kann. Schon gewusst...? Die Gemüseerbse ist nicht stark blähend, wird meist gut vertragen und ist sehr beliebt bei Kleinkindern. Blumenkohl und Brokkoli sind keine Kohlsorten und deshalb ebenfalls nicht stark blähend, sodass sie ohne Probleme verzehrt werden können.

Was gilt es bei der Ernährung von Kleinkindern zu beachten?

Jedes kind ist anders und so sind Kleinkinder auch sehr unterschiedlich in Ihrer Entwicklung. Daher ist es wichtig, den unterschiedlichen Status eines jeden Kindes bei Fragen zur ernährung zu beachten. Generell kann man sagen, dass die Verdauungsorgane und Stoffwechselprozesse so weit entwickelt sind, dass Kleinkinder ab dem ersten Lebensjahr am familienessen teilnehmen können.

Nahrungsmittelallergie?

Eine Nahrungsmittelallergie ist eine extreme Abwehrreaktion des Immunsystems gegenüber sonst „harmlosen“ Bestandteilen, die in Nahrungsmitteln enthalten sind. Im Gegensatz zu den viel häufigeren Allergien gegen Milben und Pollen, sind allergische Reaktionen auf Nahrungsmittel eher selten.

Kleinkinder brauchen viel Energie.

Wer im Wachstum ist, braucht die Kraft dazu. ZUdem benötigen Kleinkinder zum Aufrechterhalten der Körpertemperatur mehr Energie - im Verhältnis zu ihrer Körpergröße - als Erwachsene. darüber hinaus sind sie ständig in Bewegung, um die Welt zu entdecken, und das kostet zusätzlich Energie. Da Kleinkinder aber einen kleineren Magen als Erwachsene haben, darf ihre Nahrung

Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, sprechen Sie bitte die Leiterin Ihrer Einrichtung an, die eine entsprechende apetito-Infobroschüre bereithält.

Oder Sie wenden sich an den Deutschen Allergie- und Asthmabund e.V. unter daab.de 14


Wichtel - Hotline Euro/Minute) 0 18 03-Wichtel (0,09 Telefax 03 51 - 4 85 22 54 E-Mail ie.com info@wichtelakadem

Impressum Herausgeber Wichtel Akademie GmbH Wolgaster Straße 4 01109 Dresden Redaktion Daniel Matthes Kontakt Telefon: 0351-32092545 E-Mail: presse@wichtelakademie.com Design + Realisation Daniel Matthes Wichtel Akademie GmbH Bildnachweis kinder-malvorlagen.com (Seite 4, 6, 7) pixelio.de (Seite 4, 6,8, 11, 14) sxc.hu (Seite 14)

Wichtel-Service Bestellen Sie das „Wichtel Blatt“ frei Haus.

per Post

per E-Mail

Name Firma Straße PLZ,Ort E-Mail

einfach per Fax 03 51 - 4 85 22 54 oder per Post Wichtel Akademie GmbH Marketing/ PR Wolgaster Straße 4 01109 Dresden


// Anzeige

Familienfreundliche MaĂ&#x;nahmen rechnen sich fĂźr jedes Unternehmen. Sie reduzieren die Kosten und bringen Wettbewerbsvorteile. Wir beraten Sie gern unter 03 51 - 4 85 25 25 oder info@wichtelakademie.com - Sprechen Sie uns einfach an!


Wichtel Blatt / Maerz 2010