Page 1

Nº02 Do, 12.2.2009

AGENDA

Qualifikation | Karriere | Leben

Start

ePaper

MOMENTS Q&K LEBEN

Manchmal lohnt sich der Umgang mit Jasagern doch: Als Hochzeitsplaner setzen Sie eine lukrative Geschäftsidee um Seite 48 MP3-Player

Interview

Wer bietet bestes Preis-LeistungsVerhältnis? Seite 20

Warum Lady Gaga ein dramatisches Mädchen ist Seite 82

WEBSEITE

Mitgift




Whizkid | 12.02.09


Vorschau 

[1] Wunderkind

MOMENTS Q&K LEBEN

Steuerberater

WEBSEITE

Berufsreport: Auf welche Kunden und Fachrichtungen Sie sich bei Ihrem Start spezialisieren sollten

WHIZKID lässt sich online lesen (imagepaper-Format/Beta oder Flash) sowie als PDF herunterladen. Im imagepaper blättern Sie am schnellsten mit den Pfeiltasten Ihrer Tastatur. In der imagepaper-Version ist WHIZKID interaktiv und bietet in der Menüleiste zusätzliche Steuerungselemente. Dieser Service entfällt beim PDF. Zur Gegenwart geht es ab der nächsten Seite.

Foto: Jupiterimages

AGENDA

Whizkids schauen immer nach vorne. Bitte sehr: Im nächsten WHIZKID Ausgabe 3, 19. Februar 2009:

Start

WHIZKID [1] ist ein kostenloses Angebot von Firmen, Bildungseinrichtungen und Webseiten, die High Potentials und Young Professionals unterstützen. Jeden Donnerstag, ab März auch dienstags.

Whizkid | 12.02.09


 Technische Informationen

Wie hätten Sie es gern? Je nach Ihrem Bedürfnis können Sie WHIZKID in verschiedenen Formaten lesen und nutzen.

imagepaper

imagepaper (online)

Online und interaktiv Empfohlen, da unsere interaktiven Elemente nur bei imagepaper funktionieren. Weil es sich bei imagepaper um ein neues Format in der Beta-Version handelt, kann es bei manchen Usern – abhängig vom Browser – allerdings noch zu technischen Schwierigkeiten kommen. Firefox-Benutzern empfehlen wir die neueste Version 3.1. pdf (download)

Offline, nicht interaktiv Bietet die beste Bildschirmqualität. Bitte beachten Sie, dass im PDF die interaktiven Redaktionsbeiträge und -elemente nicht funktionieren oder nicht angezeigt werden. flash (online)

Online, nicht interaktiv Online-Alternative zu imagepaper, jedoch nicht interaktiv. Technische Fragen? leserservice@whizkid-magazin.de

Whizkid | 12.02.09


Klug dahergeschrieben - Der Start für Besserwisser 

LEBEN WEBSEITE

Whizkid | 12.02.09

Q&K

www.whizkid-magazin.de

WHIZKID erscheint auf mehr als ein Dutzend Seiten, die High Potentials und Young Professionals unterstützen. Tendenz steigend, was uns sehr freut. Unter den „elektronischen Vertriebspartnern“ sind auch Firmen wie MLP vertreten, die mit Sicherheit ziemlich kommerzielle Interes­sen haben. Weil wir gefragt worden sind: Nein, WHIZKID ist trotzdem journalistisch unabhängig und keine PR-Plattform. Werbung und PR in diesem Magazin sind immer als solche gekennzeichnet. So, wie es sich gehört.

MOMENTS

Jetzt noch besser: Für Ihre Lektüre von WHIZKID können Sie zwischen drei Medien-Varianten auswählen (siehe links). Die Rubrik „Moments“, in der Erstausgabe noch unter LEBEN, ist jetzt eine eigene Rubrik, die weiter vorne zu finden ist und einen eigenen Reiter bekommen hat (rechts an der Seite). Auch diese Woche gilt: Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und neben Karrieregeilheit auch ein bisschen Spaß am Leben.

ALLES NUR PRPLATTFORM?

AGENDA

V

ielen Dank für Ihr Interesse an WHIZKID, das wesentlich größer ist als erwartet – am vergangenen Samstag war unser Server aufgrund des hohen Traffics zeitweise nicht zu erreichen. Wir bitten, Endlich da: Erstausgabe diese Startschwie- von WHIZKID rigkeiten zu entschuldigen. Inzwischen haben wir die technischen Kapazitäten erheblich erweitert.

Aus der Redaktion

Start

Nach dem Start


 Inhalt

Heute in

Donnerstag, 12. Februar 2009

Dieses Magazin ist interaktiv. Falls Sie nicht blättern wollen, klicken Sie auf Ihr gewünschtes Thema. Alternativ dazu können Sie Ihre Seite über die Menüleiste ansteuern (beides gilt nicht für die PDF- und FlashVersion.)

28

Titelthema

Heute neu... ...rechts an der Seite der Reiter Moments mit der Fotoreportage und die Kolumne Bubble-ups mit Trends aus dem Stylecosmos

Heute fehlen... ...(weil das Magazin schon so dick ist): Die Spießerecke und der Internet-Lieblink (beide wieder in der nächsten Ausgabe dabei)

Whizkid | 12.02.09

Start

3 5 8 10 12 13 14

Vorschau Klug dahergeschrieben Postamt Wetterprogramm Wir sind das Volk Wie geht’s? Eine von uns: Juddy Akiny Otienio

Agenda 16 News: Messen klagen 20 Testergebnisse: Die besten MP3-Player 22 Kaufberatung: Digitale Bilderrahmen 26 Bildnews: Miss Germany

Foto: Jupiterimages


Inhalt  Start AGENDA

62

LEBEN

28 Cinema for Peace: Gorbatschow und Dicaprio in Berlin

70 News 74 Valentinstag: 11 eCards f체r Verliebte und solche, die es werden wollen 82 Interview Lady Gaga: Gest채ndnisse eines dramatischen M채dchens 92 Kulturbox 94 Heute im Kino 96 Leserbox

38 News 46 Factsheet: Freitag der 13. 48 Hochzeitsberater: Lukrative Gesch채ftsidee oder Berufsperspektive 56 Auf der Couch mit Louis Lewitan 58 Examenszeit und keine Kohle? So gibt es Geld 62 Kopfkratzen: Warum? 64 Seminare & eLearning 66 Stellenanzeigen

Fotos: ddp (2), Universal Music,

Leben

Kleinkram

98 Impressum/ Haftungsausschluss 100 Propaganda

Whizkid | 12.02.09

WEBSEITE

Moments

Qualifikation & Karriere

Q&K

16

MOMENTS

38


 Postamt

Jemand wartet auf Ihre Nachricht. eCards zum Valentinstag finden Sie ab Seite 74

Warnung: Karriere macht einsam.

Whizkid | 12.02.09

Deswegen gibt es auf vielen Seiten in WHIZKID die Möglichkeit, eCards zu verschicken. Immer dann, wenn ein Foto mit einem Umschlag gekennzeichnet ist, können Sie es beim WHIZKID-Postamt aufgeben (einfach auf das Motiv klicken). Täglich eine kurze Nachricht an einen lieben Menschen, eine Einladung oder einen Mutmacher. So viel Zeit muss sein.


Postamt 

Start AGENDA

MOMENTS

Q&K

LEBEN

WEBSEITE

Whizkid | 12.02.09


10

Wetterprogramm

Sie sind gerade vor Ort? Fr Schicken Sie eine E-Card! (Bild anklicken) 13.02.09

Sa 14.02.09

So 15.02.09

Bangkok

Wärmste Temperatur Kälteste Temperatur Wahrscheinlichkeit Regen Luftfeuchtigkeit

36 25 2% 49%

34 26 4% 43%

34 24 4% 50%

Berlin

Wärmste Temperatur Kälteste Temperatur Wahrscheinlichkeit Regen Luftfeuchtigkeit

3 -2 44% 75%

1 -1 14% 81%

0 -3 9% 75%

Istanbul

Wärmste Temperatur Kälteste Temperatur Wahrscheinlichkeit Regen Luftfeuchtigkeit

10 7 76% 73%

9 6 81% 77%

7 3 20% 64%

Kapstadt

Wärmste Temperatur Kälteste Temperatur Wahrscheinlichkeit Regen Luftfeuchtigkeit

25 18 2% 58%

25 18 4% 46%

28 18 2% 37%

London

Wärmste Temperatur Kälteste Temperatur Wahrscheinlichkeit Regen Luftfeuchtigkeit

5 -1 2% 70%

6 0 8% 63%

5 1 8% 73%

Los Angeles Wärmste Temperatur

Kälteste Temperatur Wahrscheinlichkeit Regen Luftfeuchtigkeit

15 9 97% 77%

15 8 99% 57%

16 11 99% 61%

Madrid

Wärmste Temperatur Kälteste Temperatur Wahrscheinlichkeit Regen Luftfeuchtigkeit

10 1 0% 58%

10 1 2% 64%

8 0 3% 62%

15 10 3% 34%

27 11 2% 34%

26 13 5% 34%

Melbourne Wärmste Temperatur

Whizkid | 12.02.09

Kälteste Temperatur Wahrscheinlichkeit Regen Luftfeuchtigkeit

Fotos: aboutpixel (4), Pixelio (aniana, dumman, Fabian Voswinkel, Michaela Trummer, Götz Braun, Sascha-Köppen, Lothar Henke, Nockewell


Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 11 Fr 13.02.09

Sa 14.02.09

So 15.02.09

München

Wärmste Temperatur Kälteste Temperatur Wahrscheinlichkeit Regen Luftfeuchtigkeit

-1 -4 29% 67%

-2 -4 88% 80%

-2 -6 19% 63%

Nairobi

Wärmste Temperatur Kälteste Temperatur Wahrscheinlichkeit Regen Luftfeuchtigkeit

25 14 7% 36%

26 13 5% 35%

26 13 5% 36%

Neu Delhi

Wärmste Temperatur Kälteste Temperatur Wahrscheinlichkeit Regen Luftfeuchtigkeit

25 10 5% 61%

26 14 4% 53%

24 11 5% 44%

Paris

Wärmste Temperatur Kälteste Temperatur Wahrscheinlichkeit Regen Luftfeuchtigkeit

5 0 11% 59%

4 -1 7% 63%

5 -1 26% 70%

Peking

Wärmste Temperatur Kälteste Temperatur Wahrscheinlichkeit Regen Luftfeuchtigkeit

11 4 11% 43%

8 -1 0% 10%

4 -4 1% 19%

Tokio

Wärmste Temperatur Kälteste Temperatur Wahrscheinlichkeit Regen Luftfeuchtigkeit

14 8 63% 66%

24 13 19% 48%

17 12 25% 38%

11 2 7% 41%

7 -2 20% 56%

8 -1 76% 45%

Washington Wärmste Temperatur

Kälteste Temperatur Wahrscheinlichkeit Regen Luftfeuchtigkeit

Marcel Meyer, riderman, Wolfgang Wehl, Michael Lemke, Harald Gebel, skyrat, Cornerstone, Rödi), Neitram, Wkipedia (Sam Stearman), la motta

Whizkid | 12.02.09

WEBSEITE WEBSEITE

3 -1 84% 81%

LEBEN LEBEN

2 -1 35% 81%

QQ & &K K

1 -3 25% 79%

MOMENTS MOMENTS

Wärmste Temperatur Kälteste Temperatur Wahrscheinlichkeit Regen Luftfeuchtigkeit

AGENDA AGENDA

Moskau

Start Start


12

WIR SIND DAS VOLK

[1] to talk trash

Hat Sie die globale Finanzkrise erreicht? Ja, und zwar mit voller Wucht. 21% Ist mir doch egal. Ich habe schon immer eine globale Finanzkrise gehabt. 21.9% Ausgemachter Blödsinn [1]. Natürlich ist die Lage schwierig, aber die globale Finanzkrise wird völlig überzeichnet. 25.2%

Augen zu und durch? WHIZKID-Leser stimmten über die Finanzkrise ab.

Eigentlich nicht. Aber ein bisschen Angst davor habe ich. 31.9% 210 Antworten

Machen Sie mit bei der aktuellen Whizkid-Umfrage:*

Hand Aufs Herz: Gibt es die ewige Treue? Es stand in

*auf Männchen klicken

1 Gierige Banker klagen Millionen-Prämie ein 2 Frau tot! Aber ihr Mann lacht! 3 Kleiner Koala aus der Flammenhölle 4 Baby von Leichenwagen mitgeschleift 5 Einmal im Leben Baggerfahrer sein!

Whizkid | 12.02.09

Foto: RTL


eine Meinung zu haben kostet nichts 13 Start

Bitte hier keine Kommentare zum Magazin einwerfen.

AGENDA

Und was machen Sie heute noch? Wie geht es Ihnen?

MOMENTS

Sagen Sie es der Welt. Hier klicken.

Q&K LEBEN

Ihre Kommentare:

WEBSEITE

Whizkid | 12.02.09


14 Eine von uns

Juddy Akiny Otienio bei einem Besuch der Firma Bosch in Stuttgart

Whizkid | 12.02.09


[1] executive managers [2] sojourn time

Eine von uns 15 Start Start

Juddy Akinyi Otienio

AGENDA AGENDA

Afrika kommt (hoffentlich)

MOMENTS MOMENTS

... AUF DEN ERSTEN BLICK: Afrikanische Whizkids können noch herzhaft und mit Seele lachen.

... DAS PROGRAMM: Die Whizkids werden ein Jahr lang in deutschen Unternehmen eingesetzt und weiterqualifiziert. Neben Bosch beteiligen sich 18 weitere deutsche Unternehmen, unter anderem SAP und Daimler, an der Initiative. Für die Aufenthalts­ dauer [2] in Deutschland erhalten die Austauschpartner ein Stipendium, um ihre Lebenshaltungskosten zu decken. Mehr als 2.000 Bewerbungen von afrikanischen Führungskräften waren vergangenes Jahr bei dem Kooperationspartner InWent eingegangen, der die Bewerbungen für die Unternehmen vorsortierte. Material und Foto: ddp und Sascha Schürmann

Whizkid | 12.02.09

WEBSEITE WEBSEITE

... DIE GESCHICHTE: Juddy Akinyi Otienio kommt aus Kenia und ist Teilnehmerin des Austauschprogramms für Führungskräfte „Afrika kommt“. Hier posiert sie für einen der Sponsoren in einem Stuttgarter Großraumbüro, das unverkennbar dem Unternehmen Bosch gehört. Otienio ist eine von 20 jungen afrikanischen Führungskräften [1], die sich für das Pilotprojekt „Afrika kommt“, das dieses Jahr startete, qualifizierten.

LEBEN LEBEN

... AUF DEN ZWEITEN BLICK: hat sich unter 2.000 Bewerbern durchgesetzt.

QQ & &K K

... VERDIENST: gehört zu den Whizkids in Kenia.


16

Agenda

Die Autokrise trifft auch die Messeindustrie – wie hier die IAA in Frankfurt

Whizkid | 12.02.09

Foto: IAA Frankfurt


[1] confectionary fair

News 17 Start

FINANZKRISE

AGENDA

Messen klagen

LEBEN WEBSEITE

Foto: Köln Messe

Q&K

Vor allem Auto-Shows sind in Bedrängnis, aber auch auf der Kölner Süßwarenmesse [1] haben namhafte Aussteller wie Haribo und Wrigley abgesagt. Wie groß die Probleme der verschiedenen Veranstalter sind, ist meist abhängig vom Branchenmix und Rhythmus der Veranstaltung. Vor allem Konsumgütermessen haben es momentan schwer. Andere Branchen können sich wiederum relativ gut behaupten, berichtet das „Handelsblatt“. Messeexperte Norbert Stoek von der Unternehmensberatung Roland Berger rechnet in der Messebranche mit einem Umsatzrückgang von 20 bis 30 Pro­ zent und erwartet, dass die Krise heftiger ausf allen wird, als bisher gedacht. Ganz so negativ blickt der deutsche Messeverband Auma nicht in die Zukunft. Die Verei-

MOMENTS

Immer mehr Veranstalter bekommen die Turbulenzen der Weltwirtschaft zu spüren.

Ebenfalls betroffen: Köln Messe

nigung rechnet maximal mit einem Minus von fünf Prozent. Der Verband europäischer Messen erwartet, dass ihre Branche von den Auswirkungen der wirtschaftlichen Krise erst etwas verspätet, nämlich im zweiten Halbjahr getroffen wird. Schon jetzt in der Krise stecken jedoch die Auto-Shows, bei denen die Absagen in ungekannWhizkid | 12.02.09


18 News

[1] conductor

ENTSCHULDIGT Es fehlen heute oder morgen garantiert bei der Arbeit ...die 33jährige Mutter aus Wetter, die gestern nach einem Streit mit den Behörden um das Sorgerecht für ihren einjährigen Sohn den­ selbigen aus dem Fenster warf und hinterhersprang. Beide wurden schwer verletzt, leber aber.

...der 69-jährige Richard Wagner, der als deutscher Kom­ponist, Schriftsteller und Dirigent [1] mit seinen Mu­ sik­dra­men zu den bedeu­tends­ ten Erneuerern der europäi­ schen Musik im 19. Jahr­hundert zählt. Er starb 13. Februar 1883 in Venedig.

...der 45-jährige Bedienstete der Justizvollzugsanstalt (JVA) Berlin-Tegel, der am Montag festgenommen wurde, weil er regelmäßig Rauschgift in seinen Knast geschmuggelt haben soll

...Immanuel Kant, der mit seinem Werk „Kritik der reinen Vernunft“ den Beginn der modernen Philosophie begründete. Am 12. Februar seit genau 205 Jahren abwesend.

...der 35-jähriger Techniker, der ges­tern bei dem Versuch, im oberpfälzischen Miltach eine Traktorschaufel zu reparieren, von derselbigen zu Tode erdrückt wurde.

Whizkid | 12.02.09

...Oskar von Hindenburg, Sohn des eins­tigen Reichs­ Richard Wagner, präsiden­ten der einer der bedeutends­ Weimarer Re­publik, ten deutschen Kom- Paul von Hindenponisten, starb vor burg. Er starb am 126 Jahren. 12. Februar 1960.

Foto: iwn


[2] employees

Q&K LEBEN WEBSEITE

Arbeitnehmer erhalten zu viel entrichtete Abzüge zurück. Arbeitnehmer [2] können sich Fahrtkostenzuschüsse jetzt noch rückwirkend für 2007 steuerfrei ab dem ersten Entfernungskilometer anrechnen lassen. Das teilt der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) unter Berufung aufs BundesfiFoto: iwn

MOMENTS

STEUERN

Fahrtkostenzuschuss für 2007 noch anrechnen lassen

AGENDA

nanzministerium mit. Demnach erhalten Arbeitnehmer zu viel entrichtete Abzüge zurück, wenn ihr Arbeitgeber die Zuschüsse aus diesem Zeitraum nachträglich pauschal versteuert. Bereits erstellte Steuerbescheide müssten dann entsprechend geändert werden.

Start

te Höhen steigen, wie beispielsweise bei der Detroit Motor Show. Um ihr weiteres Bestehen bangen außerdem die Automessen in Tokio und Barcelona. Die IAA in Frankfurt spürt den Druck ebenfalls. Ein IAA-Sprecher meint jedoch, dass zwar ein Trend seitens der Hersteller bestehe, sich auf die wichtigsten Messen zu konzentrieren, die IAA aber zu diesen Veranstaltungen dazugehöre. pte

News 19

Finanzamt muss Ansprüche anerkennen

Hintergrund ist die Kürzung der Pendlerpauschale, die das Bundesverfassungsgericht im vergangenen Jahr für unzulässig erklärt hatte. Seit 2007 stand die Steuervergünstigung für Fahrtkostenzuschüsse nur denjenigen zu, die täglich mehr als 20 Kilometer zur Arbeit fahren mussten. Fahrtkosten für kürzere Strecken waren steuer- und sozialabgabenpflichtig. AusnahWhizkid | 12.02.09


20 News

[1] to establish oneself

men gab es nur für Härtefälle. Nachdem diese Regelung gerichtlich gekippt wurde, können Fahrtkostenzuschüsse inzwischen wieder vom ersten Kilometer an steuerfrei gewährt werden. dpa

LOGISTIK

e-Bay plant eigenen Versandservice Das Auktionshaus will offensichtlich das Geschäftsmodell von Amazon kopieren. Das Internet-Auktionshaus eBay hat offenbar die Einführung eines eigenständigen Versandservices im Plan. Mit ei­nem derartigen Dienst würde sich das Unternehmen zunehmend

eBay-Zentrale in San Jose Whizkid | 12.02.09

an das bereits etablierte Geschäftsmodell der Handelsplattform Amazon annähern. Während Amazon im vergan­ genen Jahr den Überschuss um knapp neun Prozent auf 225 Mil­ lionen Dollar steigern konnte, musste eBay einen deutlichen Gewinneinbruch hinnehmen. Durch die Eingliederung der eBay-Shop-Artikel in das Haupt­ angebot der Seite sowie eine engere Kooperation mit Her­stel­ lern versucht sich das Unter­neh­ men offenbar immer stärker an Amazon zu orientieren und sich auch als Festpreisportal zu etablieren [1]. pte

MP3-PLAYEr

Es muss nicht immer der iPod sein Sony bietet im Test das beste Preis-LeistungsVerhältnis. MP3-Player spielen längst nicht mehr nur Musik ab, sondern geben dank größerer und leuchtstärkerer Bildschirme Bilder und sogar Filme wieder. Foto: Wikipedia/GNU


[2] earphones

News 21 Start AGENDA MOMENTS

Testieger iPod Classic (ganz links), Kaufempfehlungen Sony NWZ-E438F (rot) und Creative Zen XF1 mit WLAN

Q&K LEBEN

Fotos: Hersteller

tungssieger im Test mit einer sehr guten Verarbeitung. Das Gehäuse macht laut Testurteil einen robusten Eindruck und liegt zudem noch gut in der Hand. Aber auch mit den technischen Details konnte das Sony-Modell punkten. Neben dem brillanten Farbbildschirm ist es mit einer Reihe von Multimedia-Extras ausgestattet. Bemängelt wurden von den Testern aber die mitgelieferten Ohrhörer [2]. Sie seien im Bass etwas zu schwach. Eine Kaufempfehlung sprach die Redaktion der Zeitschrift auch dem Zen X-FI von CreaWhizkid | 12.02.09

WEBSEITE

Die iPod-Serie von Apple hat seit Jahren einen großen Marktanteil. Und auch in einem Test der Zeitschrift „PC Welt“ (Ausgabe 2/2009) von zehn aktuellen Geräten zwischen 55 und 350 Euro landeten zwei Modelle mit dem Apfel-Logo wieder auf den vorderen Plätzen. Doch die Konkurrenzprodukte können ihnen durchaus das Wasser reichen, so das Fazit der Tester. Einen Preis-Tipp bekam demzufolge das Modell NWZ-E438F von Sony (Preis rund 95 Euro). Ausgestattet mit einer Speicherkapazität von acht Gigabyte (GB) überzeugte der Preis-Leis-


22 News tive (Preis 170 Euro) aus. Das Abspielgerät ist mit 16 GB ausgestattet, bietet diverse Multimedia-Funktionen und verfügt außerdem über ein WLAN-Modul. Es dient dazu, Webradiostationen und ein eventuell vorhandenes Mediacenter mitsamt den zentral gespeicherten Musikstücken, Bildern und Vi­deos empfangen und abspielen zu können. Testsieger wurde jedoch der iPod Classic mit einer 120-GigabyteFestplatte (rund 215 Euro). Vorteil des Geräts sind die laut TesturDen iPod Nano teil „optimale gibt es jetzt auch Menüstruktur“, ein großes und in grün. brillantes Display sowie die vorbildliche Be­ dien­oberfläche. Dafür ist der Test­sieger vergleichsweise groß, nicht besonders handlich und relativ schwer. Auf Platz zwei landete der iPod Nano (8 GB) für etwa 130 Whizkid | 12.02.09

[1] prohibitive

Euro. Er punktete mit guter Bedienbarkeit, gelungener Menüführung und sehr guten Klang­ ddp eigenschaften.

digitale bilderrahmen

Worauf es beim Kauf ankommt Die Geräte befinden sich im Preissturz und bieten dabei immer mehr. Von Stefan Robert Weißenborn Digitale Bilderrahmen mausern sich und können schon längst nicht mehr nur Fotos wiedergeben. Diashows, Zoom- und Überblendeffekte sind Pflicht, zur Kür gereichen Funktionen wie Video- oder Musikwiedergabe. Auch ein Modell mit integriertem Telefon gibt es bereits. Die Zukunft der Displays für Regal und Nachtzimmerschränk­ chen aber heißt OLED. Die Technologie für brillante Bild­ qua­li­tät und blickwinkelunabhängige Wiedergabe ist bereits verfügbar, allerdings für ein Foto-Display noch schier unerschwinglich [1]. Foto: Hersteller


News 23

[2] resolution

Start AGENDA MOMENTS Q&K LEBEN

Die herkömmlichen digitalen Bilderrahmen dagegen unterliegen dem steten Preisverfall, hat Experte Peter Nonhoff-Arps von der Zeitschrift „c‘t“ beobachtet. Kleine Geräte mit einer Bildschirmgröße von 3,5 Zoll (knapp neun Zentimeter) gibt es bereits für 50 Euro oder weniger zu kau­ fen. Aber er warnt vor schlechter Bildqualität bei den Billiggeräten. Ab einem Preis von rund 100 Euro könne der Verbraucher dagegen fast durch die Bank weg mit guten Fotorahmen rechnen. „Wer WLAN haFoto: ddp

ben will, muss etwas mehr als 200 Euro anlegen.“ Nutzer sollten vor dem Kauf vor allem die Auflösung [2] beachten. Für kleinere digitale Bilderrahmen ab sieben Zoll (knapp 18 Zentimeter) empfiehlt Nonhoff-Arps eine Zeilenanzahl von 400 und mehr. Bei einem 15Zoll-Gerät (rund 38 Zentimeter) etwa seien für ein klares Bild 600 bis 800 Zeilen angeraten. Die gesamte Auflösung mit vertikalen Pixeln anzugeben, ergebe deshalb keinen Sinn, weil digitale Bildschirme verschieWhizkid | 12.02.09

WEBSEITE

Zur Familienidylle der richtige Bilderrahmen?


24 News

[1] possibilities

Kodak präsentiert die Zukunftstechnologie OLED für brillante Displays.

dener Formate auf dem Markt seien – mit Seitenverhältnissen von 4:3, 3:2, 16:9 oder 15:9. Bei teureren Fotorahmen lässt sich die Frequenz des Bildwechsels von Urlaubs-, Erinnerungsoder sonstigen Fotos individuell einstellen – etwa minuten-, stun­ Whizkid | 12.02.09

den-, tage- oder wochenweise. „Bei manchen günstigen Geräten wechselt das Bild allerdings im Zehn-Sekunden-Takt ohne weitere Möglichkeiten [1] der Einflussnahme“, sagt NonhoffArps. „Das kann dann schon etwas nervös machen.“ Foto: Kodak




News 25 Start AGENDA MOMENTS

Whizkid | 12.02.09

WEBSEITE

Fotos: Hersteller

len. Viele der leuchtenden Rahmen spielen bereits Videos in den MPEG-, WMA- oder DivXFormaten sowie MP3-Musikdateien ab. Nonhoff-Arps hält dies für überflüssig: „Wer seinen Rahmen im Regal stehen hat, der wird nicht unbedingt ein Video darauf gucken wollen.“ Momentan nur in Frankreich erhältlich: ein Fotorahmen von Telefunken, der in Verbindung mit einem Telefon ähnlich einem Handy Informationen zu eingehenden Anrufen abbildet. Die Zukunft gehört Geräten mit OLED-Technologie (Orga­nic Light Emitting Diode), die für eine brillante Darstellung auf dem Display sorgt. Kosten: noch rund 1.000 Euro. ddp

LEBEN

Gängige Schnittstellen der digitalen Bilderrahmen sind USB und ein Kartenlese-Slot für die verschiedenen Formate. Die meisten haben zusätzlich einen internen Speicher von 16 Megabis 2 Gigabyte. Auch Geräte mit WLAN sind auf dem Markt. Andere lassen sich per Blue­tooth vom Handy mit Bildern füttern. Zuletzt machten Geräte auf sich aufmerksam, die Bilder per E-Mail empfangen können, wie die Modelle der Photo M@il-XReihe von Nextbase. Diese und auch solche des Herstellers Kodak können laut Nonhoff-Arps bereits auch etwas mit RSS-Feeds aus dem Internet anfangen und dem Betrachter Wettervorhersagen oder Nach­richten darstel-

Q&K

Digitale Bilderrahmen sind ab 40 Euro erhältlich, wie das Typhoon (links) mit 7” Diagonale. Anspruchsvollere Geräte wie das Nextbase mit 8” (rechts) empfangen Mails und kosten 200 Euro – oder mehr.


26 Bildnews

[1] That doesn‘t matter

AUF EIN NEUES, IHR SCHÖNEN Wissen Sie noch, wie vergangenes Jahr die schönste Frau Deutschlands hieß? Eben. Aber das macht nichts [1]. 23 Bewerberinnen posierten am Montag im Europapark in Rust. Am Samstag tragen sie das Finale zur Miss Germany aus – anschließend wird der Name der Siegerin durch die Presse gehen. Einen, an den Sie sich jl nächstes Jahr vermutlich wieder nicht erinnern werden.

Whizkid | 12.02.09


Bildnews 27 Start AGENDA MOMENTS Q&K LEBEN WEBSEITE

Foto: Sascha Schuermann/ddp

Whizkid | 12.02.09


28

Moments Es war die Nacht der Stars, die ihren Ruhm dazu nutzen, sich zu engagieren: Bei der Benefizgala „Cinema for Peace“ am Berliner Gendarmenmarkt gab es Standing Ovations für Michail Gorbatschow und Leonardo DiCaprio. Von Patricia Czarkowski Schauspieler Leonardo DiCaprio ist auf der Benifizgala „Cinema for Peace“ für sein Umweltengagement mit dem „International GreenFilm Award“ ausgezeichnet worden. Der erstmals vergebene Preis wurde dem 34-Jährigen am Montagabend vom früheren sowjetischen Präsidenten Michail Gorbatschow überreicht. Gorbatschow lobte DiCaprios Liebe und Leidenschaft zur Natur sowie die Selbstlosigkeit, mit der sich dieser für den Schutz der Umwelt einsetze. „DiCaprio hat als Künstler und als Bürger große Ver-

In dieser neuen Rubrik veröffentlichen wir nicht nur die großen Momente – sondern auch die kleinen. Sie haben einen besonderen Augenblick Ihres Alltags mit der Kame­ra festgehalten? Machen Sie mit! An dieser Stelle veröffentlichen wir künftig auch Bilder unserer Leser. Die besten kommen außerdem ins gedruckte WHIZKID Annual 2009. Ihre Dateien mailen Sie mit dem Betreff „Moments“ an: redaktion@whizkid-magazin.de

Whizkid | 12.02.09

Beitrag: ddp


Moments 29 Start

MICHAIL GORBATSCHOW: Momente f端r den Frieden

AGENDA MOMENTS Q&K LEBEN WEBSEITE

Foto: Jens Kalaene/Pool/ddp

Whizkid | 12.02.09


30 Moments LEONOARDO DICAPRIO: hofft auf die „grüne Revolution“

dienste erworben“, sagte der 77-jährige Politiker. Gorbatschows Rede wurde von den rund 600 Gästen im Konzerthaus am Gendarmenmarkt ebenso mit stehenden Ovationen gefeiert wie DiCaprios Dankesrede. „Diese Auszeichnung ehrt mich sehr“, sagte DiCaprio, der mit seiner Mutter Irmelin nach Berlin gekommen war. Er hoffe, dass es mit Hilfe einer „grünen Revolution“ möglich sei, die USA zum Führer des Umweltschutzes zu machen. „Es ist die Pflicht unserer Generation, unseren einzigartigen Planeten zu retten und für viele weitere Generationen zu erhalten“, betonte DiCaprio. Der britische Musiker Roger Waters erhielt bei der Wohltätigkeitsveranstaltung den Ehrenpreis für sein Album und den Film „The Wall“. Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher (FDP) überreichte Whizkid | 12.02.09


Moments 31

MOMENTS Q&K LEBEN WEBSEITE

Whizkid | 12.02.09

AGENDA

„Lieber Freund,wir Deutschen werden Dir und Deinem Volk niemals vergessen, was Du damals für uns getan hast.“

Start

dem Gründer der Rockband Pink Floyd den Preis und erinnerte dabei an den Fall der Mauer vor 20 Jahren. „Lieber Freund, wir Deutschen werden Dir und Deinem Volk niemals vergessen, was Du damals für uns getan hast“, sagte Genscher an Gorbatschow gerichtet. Durch seinen Einsatz habe er „die Welt verbessert“. Schauspieler Ben Kinglsey betonte zu Beginn des Abends, wie wichtig soziales Engagement sei. „Es ist schrecklich, jedes Jahr gibt es irgendwo eine neue Krise“, sagte der Brite. Daher sei es wichtig, sich jedes Jahr aufs Neue für Bedürftige einzusetzen. Der deutsche Schauspieler Matthias Schweighöfer pflichtete ihm bei: „Wir sind hier für den Frieden.“ Es sei „Wahnsinn“, wie viele Prominente die Gala anlocke, so der 27-Jährige. Die Gala mit politisch-sozialem Anspruch fand am Rande der Internationalen Filmfestspiele Berlin statt, war aber nicht Teil des offiziellen Programms. Zu den Gästen gehörten auch Musiker Bob Geldof, Schriftsteller Paulo Coelho sowie viele deutsche Promis, wie Bun­des­um­welt­ minister Sigmar Gabriel (SPD), Schauspielerin Heike Makatsch und die Regisseure Wim Wenders und Oskar Roehler. Die auf der Benefizgala gesam­ melten Spenden, die vom Eintrittsgeld und einer Auktion kommen, gehen an soziale Projekte und Organisationen. Damit konnten in der Vergangenheit unter anderem mit UNICEF und der Nelson Mandela Foundation Projekte wie „School for Africa“ umgesetzt werden. Ferner förderte die Initiative zusammen mit UNIFEM und Nicole Kidman das Projekt „Say no to violence against women.“


32 Moments

Franziska Knuppe (l.) und Alexandra Neldel: Das Model und die Schausp

Whizkid | 12.02.09

Foto: Jens Kalaene/Pool/ddp


Moments 33 Start

pielerin gehรถrten zu den deutschen VIPs

AGENDA MOMENTS Q&K LEBEN WEBSEITE

Whizkid | 12.02.09


34 Moments CATHERINE DENEUVE: Eleganter Auftritt eines Weltstars

Whizkid | 12.02.09

Foto: Michael Gottschalk/ddp


Moments 35 Start

Sandy Meyer-Woelden: Typischer Auftritt eines D-Promis

AGENDA MOMENTS Q&K LEBEN WEBSEITE

Foto: Jens Kalaene/Pool/ddp

Whizkid | 12.02.09


36 Moments Diane KruEger: Deutsche Schauspielerin mit Spickzettel

Whizkid | 12.02.09

Fotos: Jens Kalaene/Pool/ddp


Moments 37 Start

Bob Geldof und Christopher Lee: angemessen friedlich

AGENDA MOMENTS Q&K LEBEN WEBSEITE

Whizkid | 12.02.09


38

Qualifikation & Karriere

Handschellen gibt es allenfalls daheim – die Justiz ist nachsichtig

studenten

BAföG-Betrüger leben (nicht) gefährlich Mehr als 3.000 Verfahren in Rheinland-Pflalz Die Staatsanwaltschaften in Rheinland-Pfalz haben im vergangenen Jahr 3017 Verfahren gegen Studenten wegen BAföGBetrugs bearbeitet. Nur in etwa jedem sechsten Fall sei Strafbefehl beantragt oder Anklage erhoben worden, teilte die Generalstaatsanwaltschaft in Whizkid | 12.02.09

Koblenz mit. In den meisten Fällen wurde das Verfahren eingestellt, in der Regel, weil der Schaden nur sehr gering war. Den Angaben zufolge wurde in 352 Fällen Strafbefehl beantragt und in 105 Fällen Anklage erhoben. 1.515 Verfahren wurden wegen Geringfügigkeit meist gegen Geldauflagen eingestellt. Weitere 347 Verfahren wurden eingestellt, weil der Betrug nicht nachgewiesen werden konnte. In 40 Fällen wurden die Studenten statt einer Strafverfolgung erzieherischen Maßnahmen unterzogen. Foto: Jupiterimages


[1] educational measures

MINT-Absolventen bleiben langfristig gefragt Immer noch Fachkräftemangel

Sichere Zukunft: IT-Branche Foto: Jupiterimages

Absolventen der MINT-Fächer bleiben langfristig gefragt. Im vergangenen Sommer gab es im Whizkid | 12.02.09

WEBSEITE

ARBEITSMARKT (II)

LEBEN

Das ergibt sich aus einer Un­ tersuchung des Onlineportals Jobturbo.de, für die Stellenausschreibungen in 25 InternetJobbörsen und überregionalen Zeitungen ausgewertet wurden.

Q&K

Gute Chancen auch für Unternehmensberater

MOMENTS

IT-Experten sind trotz Krise gesucht

AGENDA

ARBEITSMARKT (I)

Demnach herrscht bei IT-Fach­ kräften derzeit ein Verhältnis zwischen Stellenangeboten [1] und Gesuchen von etwa zehn zu eins. Gut sind den Angaben zufolge auch die Jobaussichten für Unternehmensberater – rund 26.000 Fachleute aus diesem Bereich werden derzeit gesucht. Die Wirtschaftskrise sorgt außerdem dafür, dass Finanzexperten weiterhin gefragt bleiben. So gibt es nach der Untersuchung für Controller und Buchhalter momentan etwa 20 Prozent mehr freie Stellen als Bewerber auf die Anzeigen. Ebenso hat gute Chancen bei der Jobsuche, wer im Vertrieb, im Marketing oder als Einkäudpa fer tätig ist.

Start

Insgesamt wurden im vergan­ genen Jahr 2.987 Verfahren abgeschlossen. Die meisten Fälle wurden in den Universitäten Mainz (1.434) und Trier (997) registriert. ddp

News 39


40 News MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaf­ ten, Technik) mehr als 140.000 offene Stellen. Die damals noch gute Konjunktur habe den Bedarf zwar vergrößert. Er sei aber auch strukturell bedingt, so das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln. Nach wie vor gelte deshalb der positve Trend für MINT-Absolventen. Moderne Hightech-Produkte seien ohne entsprechend qualifizierte Fachkräfte nicht zu entwickeln und zu produzieren,

[1] skill shortages

klagt das IW. Unternehmen, Wirtschafts- und Fachverbände engagierten sich deshalb intensiv dafür, dem Fachkräftemangel [1] im MINT-Bereich entgegenzuwirken. Nicht zuletzt Jugendliche und Frauen sollen für technische Ausbildungsberufe und Studienfächer gewonnen werden. Schüler, Studenten, Lehrkräfte und Eltern finden unter www. mintzukunftschaffen.de Informationen. Dort werden zum Beispiel Ausbildungswege und Arbeitsfelder vorgestellt. dpa

Mathematiker fehlen der Industrie Whizkid | 12.02.09

Foto: Jupiterimages


[2] to be under the obligation to produce evidence

Lange Tage an der Uni: Mensen sollen länger öffnen In den neuen Bachelor- und Master-Studiengängen schlägt nicht nur der Uni-Stress manchem auf den Magen – auch der Hunger macht einigen offenbar Whizkid | 12.02.09

WEBSEITE

Ein leerer Magen lernt nicht gern

LEBEN

UNI-MENSA (I)

Q&K

Private Telefonate mit dem Firmenhandy rechtfertigen nicht ohne weiteres die Kündigung eines Mitarbeiters. Das entschied das Landesarbeitsgericht (LAG) Rheinland-Pfalz in Mainz in einem am vergange­ nen Freitag bekanntgeworde­nen Urteil. Nach Meinung des Gerichts ist nur bei umfangreichen unerlaubt und heimlich geführten Telefonaten die fristlose Kündigung eine angemessene Reaktion. Für diese Voraussetzungen sei der Arbeitgeber beweispflichtig [2] (Aktenzeichen: 10 Sa 787/05). Das Gericht gab mit seinem Urteil der Kündigungsschutzklage eines Bauingenieurs statt. Der Arbeitgeber hatte dem Kläger unter anderem mit der Begründung fristlos gekündigt, er habe das Firmenhandy für private Gespräche genutzt. Aller-

MOMENTS

Private Telefonate mit Firmenhandy: keine Entlassung

AGENDA

Arbeitgeber ist beweispflichtig

dings fehlten jegliche Angaben darüber, dass und wann der Arbeitgeber die Nutzung des Firmenhandys für private Zwecke verboten hatte. Vor diesem Hintergrund sah das LAG keinen wichtigen Grund für eine fristlose Entlassung. Der Bauingenieur habe ohne ausdrückliche Mitteilung des Arbeitgebers nicht davon ausgehen müssen, dass ihm private Gespräche ausnahmslos verboten seien. Ebenso fehle für eine extensive Nutzung jeder Nachweis. Außerdem hätte es nach Meinung des Gerichts der vorherigen Abmahnung bedurft. dpa

Start

arbeitsrecht

News 41


42 News

Lehrte fr端her in Hamburg, jetzt in Jena: Professor Philipp Reemtsma

Whizkid | 12.02.09

Foto: ddp


[1] founder

News 43 Start

PERSONALIE AGENDA

Jan Philipp Reemtsma

Whizkid | 12.02.09

WEBSEITE

zu schaffen. „Durch die höheren zeitlichen Anforderungen in den neuen Bachelor- und Masterstudiengängen sind die Studenten öfter bis abends in der Uni – dann haben bislang aber nicht überall die Mensen noch geöffnet“, sagt Marijke Lass vom Deutschen Studentenwerk (DSW) in Berlin. Das soll sich jetzt ändern: Viele Mensen reagierten derzeit auf die neuen Studienmodelle, indem sie ihre Öffnungszeiten verlängerten und auch abends warme Mahlzeiten anböten. Dem DSW zufolge besuchen derzeit etwa acht von zehn Studenten (83 Prozent) in Deutschland jede Woche eine Mensa oder Cafeteria an ihrer Hoch

LEBEN

Foto: Photos.com

Studenten sollen nicht hungern

Q&K

Der Hamburger Literaturwissenschaftler Jan Philipp Reemtsma hat die SchillerProfessur an der FriedrichSchiller-Universität in Jena übernommen. Er werde Vorträge und Kolloquien sowohl an der Doktorandenschule als auch am gleichnamigen Forschungszentrum halten. Inhaltliche Schwerpunkte seien dabei geistesgeschichtliche Themen des 18. Jahrhunderts und deren aktuelle Bezüge sowie Studien zur Entstehung der Gewalt in der Moderne, hieß es weiter. Reemtsma ist Gründer [1] und Geschäftsführer des Ham­burger Instituts für   Sozialforschung. Bis 2007 lehrte der 56-Jährige als Professor für Neuere Deutsche Literatur an der Universität Hamburg. ddp

MOMENTS

Neuer Schillerprofessor in Jena


44 News

[1] sales volume

schule. Als Stammgäste bezeichnen sich 40 Prozent – bei Männern liegt die Quote dabei mit 49 Prozent deutlich höher als bei Frauen (30 Prozent). Dem DSW zufolge gibt es rund 740 Mensen, Cafeterien und Bistros an den deutschen Hochschulen. Der Umsatz [1] belief sich im Jahr 2007 auf 319 Mil­ lionen Euro. ddp Offizielles Mensa-Foto des Studentenwerks Erlangen-Nürnberg

UNI-MENSA (II)

Studentenfutter im Test Deutschlands beste Studentenkantine kocht in Nürnberg 32.500 Studenten wählten die Küche des Studentenwerks Erlangen-Nürnberg zur „Mensa des Jahres“. Den Wettbewerb hatte das Hochschulmagazin „Unicum“ ausgerufen. In Sachen „Auswahl“ landete die Zentralmensa des Studentenwerks Siegen ganz vorne, bei „Service“ und „Freundlichkeit“ war die Mensa St.-Georg-Straße des Studentenwerks Rostock top. Zur „Bio-Mensa des Jahres“ Whizkid | 12.02.09

wurde die Mensa am Schlossgarten des Studentenwerks Osnabrück gekürt. ddp

NORDRHEIN-WESTFALEN

15 Millionen Euro für innovative Medienprojekte Auch Ausbildungskonzepte werden gefördert Die Gewinner des ersten Wettbewerbs „Medien.NRW“ stehen fest. 12 von insgesamt 72 eingereichten Projekten werden gefördert. Schwerpunkte der Gewinner-Projekte sind innovative Medienproduktionen und die Foto: Studentenwerk Erlangen-Nürnberg


[2] junior staff

WEBSEITE

Whizkid | 12.02.09

LEBEN

Der Sender Vox schickt angehende Praktikanten in eine neue Castingsendung. Ab 15. März (17.15 Uhr) steht immer sonntags „Der Starpraktikant“ im Mittelpunkt. Laut Sender öffnen prominente Firmen ihre Türen für den Nachwuchs [2]. Drei Kandidaten haben die Möglichkeit, einen Praktikumsplatz zu ergattern. Doch nur einer kann gewinnen. ddp

Q&K

Neue Castingsendung

Dieses Buch bietet viele Übungen und Selbsttests, die dem Leser helfen sollen, seine eigenen Stärken und Schwächen sowie Wünsche herauszufinden. Die Autoren gehen wie beim professionellen Coaching vor. Nachdem der Leser sich mit seinen Kompetenzen auseinandergesetzt und eigene Ziele formuliert hat, sollen die Pläne umgesetzt werden. Abschließend werden verschiedene Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung beleuchtet, vom Vorankommen in der alten Firma bis zur Existenzgründung. Doris Brenner, Frank Brenner: „Gut sein allein genügt nicht“ Rudolf Haufe Verlag, 19,80 Euro, ISBN: 978-3-44809069-7 td

MOMENTS

Starpraktikant gesucht

„Gut sein allein genügt nicht“

AGENDA

TV-WAHNSINN

BUCHTIPP

Start

Verbesserung der branchenüber­ greifenden Zusammenarbeit am Medienstandort NRW. Unter den Gewinnern sind unter anderem Ausbildungskonzepte für den Medienbereich sowie Geschäftsmodelle und Aktivitäten, die unterschiedlichste Akteure wie Hochschulen, Medienunternehmer und Tüftler zusammenbringen. Der nächste Wettbewerb für die Medienbranche soll noch in diesem Jahr starten. ddp

News 45


46

Factsheet

Freitag, 13.

R

und ein Viertel aller Deutschen glaubt laut Umfragen, dass Freitag, der 13. ein Unglückstag ist. Der psychologische Fachausdruck für diese Angst lautet „Paraskavedekatria­ phobie. Jedes Kalenderjahr hat mindestens einen und höchstens drei Freitage, die auf den 13. Tag eines Monats fallen. Interessierte Forscher haben herausgefunden, dass der Freitag, über mehrere Jahrhunderte hinweg gezählt, der häufigste Wochentag ist. Der Gregorianische Kalender wiederholt sich wegen der Schaltjahrregel alle 400 Jahre. Dabei fallen die meisten 13. Tage eines Monats auf einen Freitag: Innerhalb von 400 Jahren gibt es Freitag, den 13. insgesamt 688 Mal, aber den 13. Tag eines Monats an einem anderen Wochentag nur 684 bis 687 Mal. Morgen ist es wieder so weit: Willkommen, Freitag, 13. (der entsprechende Kinopec film kommt auch).

Whizkid | 12.02.09

1_Aberglaube [1] Eine von vielen Gründen, warum die 13 keinen guten Ruf hat: In frühen christlichen Kulturen galten sowohl der Freitag als auch die Zahl 13 als Unglücksboten. Der

Foto: ddp


[1] superstitiousness 

Populärwissenschaft 47

MOMENTS Q&K LEBEN WEBSEITE

Whizkid | 12.02.09

AGENDA

Freitag steht für Unglück, da Christus der biblischen Überlieferung nach an einem Freitag gekreuzigt wurde, und beim letzten Abendmahl war die 13. Person der Verräter Judas.

3_Mathematik Die Zahl 13 überschreitet in der Mathematik das geschlossene Zwölfersystem. Sie ist als Primzahl nur durch eins und sich selbst teilbar. Mit der Zahl 13 werden zudem negative Vorstellungen assoziiert, denn sie folgt auf die 12 (wie Monate pro Jahr etc.), und diese steht für Ordnung.

Start

2_International Trost gegen den 13. gibt es nicht einmal bei den Chinesen. Auch dort hält man es lieber mit der 12 (zum Beispiel bei den zwölf Tierkreiszeichen.) Auch bei ihnen ist die 13, ohne dass es dafür eines Freitags bedarf, nicht besonders gern gesehen: 13 symbolisiert die Störung und Unvollkommenheit – wegen des lästigen Schaltmonats, dem 13. Monat im Mondkalender. Die 13 wird in China auch für Schimpfwörter verwendet („Dreizehn Punkte“, „Dreizehn Schurken“). Quelle: Wikipedia


48 Eventmanagement

[1] marriage ceremony

Die Hochzeitsplanerin Yvonne Neff richtet auf einer Hochzeitsmesse an einem Model ein Brautkleid

Hochzeitsplan mit Zertifikat Die Trauung [1] ist nicht nur ein großes Ereignis, sondern auch ein großes Geschäft geworden: Die 46-jährige Marion Keller bietet professionelle Ausbildungsseminare für Eventmanagement der romantischen Sorte an. Von Stephen Wolf

Whizkid | 12.02.09

Foto: Patrick Sinkel/ddp




Eventmanagement 49 Start AGENDA MOMENTS Q&K LEBEN WEBSEITE

ner

Whizkid | 12.02.09


50 Eventmanagement

W

er eine Hochzeitsmesse besucht, erkennt schnell, dass die Trauung heute zu einem echten Event geworden ist. Vorbei die Zeiten, in denen sich die Verwandten schlicht zu Hause zum Kaffeetrinken, Essen und Feiern trafen. Die Visagistin und der Alleinunterhalter gehören bei vielen Trauungen mittlerweile ebenso dazu wie der Pfarrer. Die Organisation eines solchen Hoch­zeit-Events allerdings ist aufwen­dig. Damit Braut und Bräutigam [1] trotz umfangreicher Planung Ruhe bewahren

GESCHÄFTSIDEE WEDDINGPLANER 2006 wurden insgesamt 3,6 Milliarden Euro für Trauun­ gen ausgegeben, das sind pro Hochzeit 10.000 Euro. Billig­ events ausgenommen, dürfte das Budget der Klientel von Hochzeitsplanern oft wesent­ lich höher liegen. Zirka 15 Prozent der Gesamtkosten können Sie als Weddingplaner in Rechnung stellen.

Whizkid | 12.02.09

[1] bridegroom und Zeit füreinander finden, übernehmen zunehmend Profis diese Arbeit. In Bad Dürkheim können sich angehende Hochzeitsplaner ausbilden lassen. „Das alles zu organisieren kann durchaus in Stress ausarten“, sagt Marion Keller, die seit zwölf Jahren als Hochzeitsplanerin arbeitet. Sie hat schon zahlreiche Brautpaare betreut, kennt Standesbeamte in Florida oder auch in Schottland und kann Trauungen fast überall in der westlichen Welt ausrichten.

84 Ausbildungsstunden für effiziente Hochzeitsplanung Marion Keller bietet seit einigen Monaten die erste Ausbildung in diesem Berufsfeld an. Die angehenden Hochzeitsplaner lernen bei ihr in 84 Ausbildungsstunden, wie man eine Hochzeit effizient organisiert, aber auch, wie ein Brautpaar optimal betreut wird. In Rollenspielen werden die Seminarteilnehmerinnen – zumeist handelt es sich um Frauen – auf den Job vorbereitet. Das Seminar, das in einem renommierten Hotel in Bad Dürkheim abgehalten wird, kostet 3.200


Eventmanagement 51 Start AGENDA MOMENTS Q&K LEBEN WEBSEITE

Herz erforderlich – Organisation auch Foto: Jupiterimages

Whizkid | 12.02.09


52 Eventmanagement Euro und findet an sechs Wochenenden statt. Die Ausbildung sei sehr an der Praxis orientiert, betont Keller. Kirchen und Bur­ gen werden besucht, verschiede­ ne Dienstleister, von der Floris­tin bis zum Konditor, befragt. Auch die unternehmerischen Fra­gen – von der Steuererklärung [1] bis zu der Frage, wie man am besten für sich wirbt – werden in den Seminarstunden behandelt. Mindestens so wichtig wie das unternehmerische Denken und das Trauungs-Know-how ist nach Einschätzung der 46-jährigen Hoch­zeitsplanerin aber auch der psychologische Beistand. Denn

[1] tax return

Viel Improvisationstalent

Der Hochzeitsplaner muss nich sondern auch 2006 gaben sich 373.681 Paare das Ja-Wort, während es im Spitzenjahr 1961 noch 699.339 waren. Eheschließungen in Deutschland sind also rückläufig, bieten aber immer noch einige Hunderttausend potenzielle Kunden für Hochzeitsplaner. Die Aufgaben sind vielfältig: Sie reichen von der allgemeinen Beratung bis zur Planung

Am Tag des Ja-Worts darf nichts schiefgehen. Whizkid | 12.02.09

Foto: Jupiterimages


[2] rate of divorces

Eventmanagement 53 Start

mprovisationstalent erforderlich

Quelle: Jupiterimages

Auch das gehört zu den Aufgaben: die richtigen Blumen aussuchen.

halter krank wird oder dass die Naht des Hochzeitskleids an einer Stelle reißt“, sagt Keller. Für solche Fälle hat Yvonne Neff während der Hochzeitsfeier stets einen kleinen „Notfallkoffer“ dabei, in dem beispielsweise ein paar Ersatzstrümpfe für Damen sowie Nadel und Faden bereitliegen. Sie hat vor kurzem ihr Seminar bei Marion Keller erfolg­ reich abgeschlossen, ihre ersten Aufträge hat sie ebenfalls souverän gemeistert und jetzt besucht sie erst einmal Hochzeitsmessen Whizkid | 12.02.09

WEBSEITE

Neben Einfühlungsvermögen muss ein Hochzeitsplaner zudem jede Menge Improvisations­ talent mitbringen. „Es ist immer möglich, dass der Alleinunter-

LEBEN

Trauungen kosten zwischen 10.000 und 20.000 Euro

Q&K

aus der Fülle von Angeboten die individuelle Traumhochzeit vorzubereiten, sei schwierig. Und schließlich gelte die Hochzeit nach wie vor als eines der schöns­ ten Ereignisse des Lebens –Schei­ dungsrate [2] hin oder her.

MOMENTS

und dem Kauf von Hochzeitskarten und -mode. Schwerpunkt ist es, das Event zu organisieren – vom angemesse­ nen Ort bis zu den Musikern. Und am Tag selbst darf nichts schiefgehen. So hat Hoch­zeits­ planerin Yvonne Neff stets einen kleinen „Not­fallkoffer“ dabei, in dem sich etwa Ersatz­ strümpfe für Damen sowie Nadel und Faden befinden.

AGENDA

ht nur gut organisieren können, h flexibel sein


54 Eventmanagement

Yvonne Neff (links) aus Bad DĂźrkheim meint, dass ihr Beruf der Hochzeitsplanerin nach wie vor eine groĂ&#x;e Zukunft hat. Whizkid | 12.02.09

Foto: Patrick Sinkel/ddp


[1] demand

Q&K LEBEN

Böse Überraschungen verboten: Die Verantwortung ist groß.

Deutschland anerkannt wird. „Es ist mir wichtig, die Ausbildung so gut wie möglich zu standardisieren“, sagt sie. Dass der Hochzeitsplaner kein eingetragener Beruf sei, erhöhe natürlich auch die Gefahr, dass manche Trittbrettfahrer ihre Dienste anböten, schlecht arbeiteten und die Branche in Verruf brächten. Momentan aber sei die Nachfrage [1] groß und eigentlich rechne sie damit, dass sie auch weiterhin steige. Whizkid | 12.02.09

WEBSEITE

Foto: Photos.com

MOMENTS

Dass die Zahl der Trauungen abnehmen könnte, glaubt sie nicht. Weder die Finanzkrise noch der kulturelle Wandel bereiten Neff Sorge: „Geheiratet wird immer und für den schönsten Tag des Lebens wollen sich die Leute auch weiterhin etwas leisten“, argumentiert sie. Ähnlich beurteilt auch Marion Keller die Lage. Deshalb will die Hochzeitsplanerin auch daran arbeiten, dass ihr Beruf in

AGENDA

Branche mit Zukunft

Start

um neue Kontakte zu knüpfen. Yvonne Neff organisiert Trauungen, die zwischen 10.000 und 20.000 Euro kosten. „Dem Beratungsgespräch messe ich viel Bedeutung bei“, erklärt sie ihre Arbeitsweise. So helfe dies sowohl der Planerin als auch dem heiratswilligen Paar herauszufinden, was überhaupt gewünscht wird. „Auch die Chemie zwischen dem Paar und mir muss stimmen, schließlich betreue ich Braut und Bräutigam eine ziemlich lange Zeit“, sagt die 45-Jährige. Den optimalen Zeitraum für die Hochzeitsvorbereitungen schätzt sie auf ungefähr ein Jahr.

Eventmanagement 55


56 Psychotalk

Auf der Couch mit

Louis Lewitan Der Patient: Redakteur Loan Brossmer hat echt keine Lust zu feiern – was ist daran falsch?

Die Kunst des Feierns _?!

Herr Lewitan, können wir heute über die Socken von Helmut Markwort sprechen? Es gibt ein interessantes Ereignis in diesem Zusammenhang, dessen psychologische Dimension ich mir nicht erklären kann. LOUIS LEWITAN: Ich sagte Ihnen schon das letzte Mal, das ist ein komplexes Thema.

_?!

Was haben Sie nur gegen dieses Thema? Wann entscheiden Sie sich eigentlich, welche Socken Sie tragen. Am Vor­ abend oder am Morgen? Aha, Sie wollen anhand der Socken meine PersönlichkeitsWhizkid | 12.02.09

struktur ergründen und ob ich spontan entscheide oder ob ich ein Vorausplaner bin! Beides! Auf Reisen wähle ich meine Socken am Vorabend, daheim erst am Morgen. Sie fragen jetzt bitte nicht, ob ich sie täglich wechsle. Wie waren die Reaktionen auf Ihre erste Ausgabe?

_?!

Einige nette Mails und Anrufe haben wir erhalten. Am Morgen nach dem Start entdeckten wir natürlich einige Fehler, aber sie waren weniger tragisch als befürchtet. Sie hatten Recht, man muss in solchen Fällen gelassen bleiben. Danach ging es mit der Arbeit weiter. Sie haben am vergangenen Donnerstag nicht ausgelassen gejubelt? Sondern einfach weiterge-


[1] period of life, stage in one’s life

__?! Wenn man dafür gar kei-

WEBSEITE WEBSEITE

Whizkid | 12.02.09

LEBEN LEBEN

Dipl.-Psych. Louis Lewitan, geb. 1955 in Lyon, Frankreich zählt zu den Top-Coaches im deutschsprachigen Raum. Nach seiner Tätigkeit als executive director von Child Development Research in New York spezialisierte sich Lewitan als Coach und Unternehmensberater auf Change-, Konflikt- und Stressmanagement und berät namhafte Konzerne. Kontakt: louis.lewitan@web.de Diese Rubrik erscheint jeden Donnerstag in WHIZKID.

QQ & &K K

ne Zeit hat? Man will sich doch nicht zusätzlich stressen, nur um pflichtbewusst zu feiern. Da haben Sie aber Recht: Feiern ist in Ihrer Situation Pflicht! Und Sie können das auch, wenn Sie wenig Zeit haben, sagen wir mal fünf Minuten. Die einzige Regel lautet: Sie dürfen einen Sieg auf keinen Fall im stillen Kämmerchen bejubeln. Erfolge muss man laut und mit anderen feiern und teilen. Protzen und klotzen – besonders wenn andere da sind und zuhören. Nur Spießer feiern im stillen Kämmerchen, weil sie lieber die Andacht feiern als das Glück. Bis nächsten Donnerstag!

MOMENTS MOMENTS

verständlich, so wie es sich gehört. Feiern sollte man erst, wenn man ganz oben ist, wenn überhaupt. Stammt nicht der Spruch „Man soll Feste feiern, wie sie fallen“ aus Deutschland? Der Start eines neuen Magazins ist dafür doch wirklich ein toller Anlass. Ein Anfang ist immer ein wunderbarer Augenblick, oder, wie Hermann Hesse sagte: „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.“ Ein neuer Job, eine neue Wohnung, eine neue Liebe oder allgemein ein neuer Lebensabschnitt [1] – das ist nicht nur ein Anfang, sondern auch stets das vorübergehende Ende von vielen An­ stren­gungen, nicht bestätigten

AGENDA AGENDA

__?! Weitergearbeitet, selbst-

Hoffnungen und schlaflosen Nächten. Und wenn die überstanden sind, müssen Sie das unbedingt feiern!

Start Start

arbeitet? Trotz meines Rat­schlags? Achten Sie darauf, sich kein Magengeschwür zu holen!

Psychotalk 57


58 Geld

Examenszei

keine Ko Whizkid | 12.02.09

Foto: Jupiterimages


Geld 59

[1] free of interest

Q&K LEBEN WEBSEITE

Whizkid | 12.02.09

MOMENTS

L

AGENDA

ohle?

eistungsdruck, Zeitnot und Selbstzweifel – die Examensphase bedeutet Stress pur für Studenten. Damit nicht auch noch Geldsorgen hinzukommen, informieren sie sich besser rechtzeitig über Finanzhilfen für die Abschlusszeit. Das muss nicht unbedingt ein Studienkredit sein – es gibt auch andere Angebote, die sich an Exa­ menskandidaten richten. Dazu gehören zum Beispiel Abschlussdarlehen von den Studentischen Darlehenskassen. Die Darlehen seien zum Teil zinslos [1], und daher günstiger als ein gewöhnlicher Kredit, sagt Achim Meyer auf der Heyde vom Deutschen Studentenwerk (DSW) in Berlin. Um eines zu bekommen, müss-

Start

it und

Es muss nicht immer ein Studienkredit sein, und in Notfällen geht es sogar schnell und ohne Schufa: Innerhalb von zwei bis drei Wochen kann es Geld geben – WHIZKID gibt aktuelle Tipps zur Studien­ finanzierung.


60 Geld ten Studenten schriftlich erklären, dass sie in einer Notsituation sind, erklärt Peter Schink von der Darlehenskasse NordrheinWestfalen in Köln. „Die Bearbeitung geht dann recht flott, innerhalb von zwei bis drei Wochen.“ Bewerber brauchen aber einen Bürgen. ie Kassen verzichten nach Angaben der Stiftung Wa­ rentest in Berlin auch auf die Abfrage von Schufa-Daten, um die Kreditwürdigkeit zu prüfen. Allerdings sind die Bedingungen je nach Region sehr unterschiedlich. Als Abschlussphase können die letzten zwei, aber auch die letzten vier Semester gelten. Auch die Förderhöhe fällt jeweils anders aus: Sie liegt in Nordrhein-Westfalen in der Regel bei maximal 7.500 Euro innerhalb von zwölf Monaten, in Berlin sind es bis zu 9.000 Euro, in Bayern richtet sie sich nach dem BAföG-Bedarfssatz. uch ein Gang zum BAföGAmt kann sich vor der Prüfungszeit lohnen. Das gilt auch für Bewerber, die schon einmal abgelehnt wurden: „Die Konditionen haben sich geändert und damit auch der Kreis

[1] cash injection

D

A

Whizkid | 12.02.09

Meyer auf der Heyde: Der DSWGeneralsekretär empfiehlt BAföGEmpfängern einen zusätzlichen Weg zu einer Finanzspritze

der Förderberechtigten“, sagt DSW-Generalsekretär Meyer auf der Heyde. BAföG hat den Vorteil, dass Studenten die Hälfte der Förderung vom Staat geschenkt bekommen. Die andere Hälfte ist ein zinsloses Darlehen. Der Anspruch ist aber vom Einkommen der Eltern abhängig. Für BAföG-Empfänger gibt es außerdem einen zusätzlichen Weg, eine Finanzspritze [1] fürs Foto: Studentenwerk


[2] to snatch sth.

MOMENTS

Die KfW-Bank (hier die Bonner Filiale) vergibt Bildungskredite

WEBSEITE

Whizkid | 12.02.09

LEBEN

Erst wenn diese Mittel ausgeschöpft sind, sollten Examens­ kandidaten über einen Studienkredit nachdenken. Dann müssen sie die Art der Zinsen be­achten. So sei der Zins bei einigen Instituten festgelegt, bei anderen richte er sich nach dem Marktzins, sagt Kerstin Backofen, Redakteurin bei der Zeitschrift „Finanztest“, die Studienkredite von 64 Banken und Sparkassen getes­ tet hat. „Die besten Verträge sind die mit festem Zins, da kann man über die gesamte Laufzeit kalkulieren.“ Fazit: Im Examen sind Zeit und Geld oft knapp. Studenten sollten sich daher rechtzeitig über Finanzhilfen für die Abschlussphase informieren.

Q&K

Foto: KfW

AGENDA

W

Start

Examen zu ergattern [2]: Endet der BAföG-Anspruch vor dem Ab­ schluss, können Studenten für zwölf Monate ein zinsgünstiges Bankdarlehen der KfW-Förderbank beantragen. Die Förderung läuft quasi weiter, nur müssen Studenten sie voll und mit Zinsen zurückzahlen. Der Vorteil davon ist, dass alles vom BAföG-Amt geregelt wird. Bewerber müssen also nicht selbst bei der Bank vorsprechen und etwaige Sicherheiten vorweisen. er kein BAföG bekommt, kann für die Prüfungszeit bei der KfW-Bank auch einen Bildungskredit beantragen. Das Darlehen beträgt 300 Euro monatlich und wird maximal zwei Jahre lang gezahlt. Bei dieser Variante fallen zwar ebenfalls Zinsen an, dafür gibt es keine Auswahlverfahren wie bei Studienkrediten von privaten Banken. Der Bildungskredit ist also unabhängig vom eigenen Einkommen oder dem der Eltern, und es sind auch keine Sicherheiten vorzulegen. Um ihn zu erhalten, müssen Studenten die Zwischen­ prüfung abgelegt haben.

Geld 61


62 Psychologie

[1] knee-jerk

Von den Tiere Stellen Sie sich vor: Sie sitzen in einem Bewerbungsgespräch oder in einem wichtigen Meeting und müssen sich partout am Kopf kratzen. Was hat das wohl zu bedeuten?

W

enn unsere grauen Zellen besonders hart arbeiten, greifen wir uns oft reflexartig [1] an den Kopf. Als würde durch das heftige Grübeln ein Kribbeln auf der Kopfhaut verursacht, kratzen wir uns dann hinter dem Ohr oder an der Stirn. Die Bewegung ist allerdings eher eine unbewusste Verlegenheitsgeste als ein zielgerichtetes Verhalten.

Den Kopf putzen „Es handelt sich um eine Übersprungshandlung“, erklärt Professor Onur Güntürkün, Bio­ psychologe an der Ruhr-Uni Bo­chum. Solche ÜbersprungsWhizkid | 12.02.09

Manchmal müssen wir scharf nachdenke Menschen nachdenken, kratzen sie sich ger

handlungen sind nach den Worten des Wissenschaftlers besonders im Tierreich weit verbreitet, sie kommen aber auch bei Menschen vor. „Es sind Handlungen, die eigentlich nicht in die Situation passen”, beschreibt Güntürkün. Wenn der Stresspegel im Text und Foto: ddp


[2] feathers, plumage

Psychologie 63

säubern. „Auch das Kopfkratzen ist entwicklungsgeschichtlich eigentlich eine Putzbewegung“, erläutert der Biopsychologe.

MOMENTS

Unterschiedliche Theorien

Q&K

Whizkid | 12.02.09

WEBSEITE

Zu den Gründen für dieses Verhalten gibt es nach Güntürküns Angaben unterschiedliche Erklä­ rungsansätze. Meistens kom­me es zu Übersprungshandlun­gen, wenn sehr viele Infor­mationen zugleich in kurzer Zeit verarbeitet werden müssten. Oder wenn es einen Konflikt zwischen zwei gegen­sätzlichen Verhaltens­optio­ nen gebe, zum Beispiel zwischen Angriff oder Flucht. „Eine mögliche Interpretation lautet, dass diese Handlungen unbewusst ablaufen, um Zeit zu gewinnen”, erklärt der Wissenschaftler. Während man eine Bewegung vollführe, so Onur Güntürkün, die kein größeres Nach­denken erfordere, könne man zum Beispiel überlegen: „Wie komme ich aus dieser Situa­ tion bloß wieder raus?”.

LEBEN

Körper von Menschen oder Tieren steige, kämen solche Reflexbewegungen häufiger vor. Meistens handle es sich um automatisch ablaufende Gesten. Manche Tiere begännen etwa während eines Kampfes, plötzlich ihr Fell oder Gefieder [2] zu

AGENDA

en, wenn wir etwas gefragt werden. Wenn rne mal am Kopf. Doch warum ist das so?

Start

en abgeguckt


64

Seminare, eLearning, Messen und Events

Der große Planer in WHIZKID

Wissen Macht Karriere Vom 5. März 2009 an in jeder Ausgabe von WHIZKID: Die besten Seminare, eLearning-Angebote, Messen und Fortbildungsveranstaltungen für Whizkids. Außerdem finden Sie hier künftig hochspannende Qualifikationsevents, die wir exklusiv mit Partnern nur für WHIZKID-Leser veranstalten. Als registrierter Leser profitieren Sie künftig von Sonderkonditionen: www.whizkid-magazin.de/lounge Veranstalter und Betreiber wenden sich für Kooperationen, Anzeigen und Kleinanzeigen an Anzeigen@whizkid-magazin.de oder erreichen uns telefonisch unter (0 89) 950 94 78-0. Norbert Hoffmann freut sich auf Ihren Kontakt.

Whizkid | 12.02.09


65 Start AGENDA MOMENTS Q&K LEBEN WEBSEITE

Coole Stadt – coole Webseite: www.ganz-muenchen.de Whizkid | 12.02.09


66 Stellenanzeigen

München Als Deutschlands innovativstes Magazin für High Potentials und Young Professionals plant WHIKZID in Zusammenarbeit mit ganz-muenchen.de seine erste Regionalausgabe für die Universitätsstadt München. ganz-muenchen.de ist eine der am längsten bestehenden und mit monatlich über 320.000 Visits und 824.000 PIs (IVWgeprüft) eine der meistbesuchtesten Webseiten für München. Münchner Bildungseinrichtungen laden wir herzlich dazu ein, sich unserer Kooperation anzuschließen. Wir suchen ab sofort ( jeweils Frauen und Männer)

1 Studentenlokalchefredakteur Studentenreporter Studentische Promoter Studentische Alleskünstler zum Aufbau der Regionalausgabe WHIZKID München (einmal wöchentlich). Falls Sie ohnehin später im journalistischen Bereich tätig sein wollen, ist das für Sie eine ideale Chance:

Whizkid | 12.02.09


Stellenanzeigen 67 Start Start AGENDA AGENDA

in Zusammenarbeit mit

WEBSEITE WEBSEITE

Whizkid | 12.02.09

LEBEN LEBEN

Ihre Bewerbung (nur elektronisch) richten Sie an: Norbert Hoffmann, nhoffmann@whizkid-magazin.de

QQ & &K K

Was wir von Ihnen erwarten ( jeweils oder/und): k Sie wissen, was an Münchner Unis und FHs los ist k Sie wissen, was in der Münchner Partyszene los ist k Sie können exzellent schreiben/fotografieren k Sie können exzellent organisieren k Sie können programmieren k Sie können zeichnen, beherrschen Grafikprogramme k Sie können bei der wöchentlichen Redaktionskonferenz mit Anwesenheitspflicht für alle Kaffee kochen k Sie haben ein besonderes Talent, das wir hier vergessen haben, und das WHIZKID braucht

MOMENTS MOMENTS

k Sie erfahren trotz lokaler Arbeit, wie ein überregionales Medien-Projekt entsteht k Sie lernen sowohl konventionelle Arbeitsweisen, wie sie aus dem Printbereich bekannt sind, als auch modernste Techniken für Web- und ePublishing kennen k Sie nutzen den einzigartigen internationalen Produktions Workflow von WHIZKID k Sie können Ihre eigenen Themen realisieren, für die sich sonstige Medien nicht oder nur schwer begeistern lassen k Sie werden von erfahrenen Journalisten betreut k Sie erhalten ein Zeugnis k Sie erhalten je nach Qualifikation ein Gehalt/Honorar


68 Stellenanzeigen

Eines der spannendsten Magazinprojekte sucht ab sofort

1 Redakteur/in 1 Volontär/in (Text) Fit in möglichst vielen WHIZKID-Themen, internet-affin, bereits mit Berufserfahrung (gilt auch für Volontär/in) und dem Ich-will-ich-kann-ich-mache-Gen. Ihre Bewerbung (nur elektronisch) richten Sie an: Norbert Hoffmann, nhoffmann@whizkid-magazin.de

Stellenanzeigen Stellenangebote veröffentlichen wir zu ermäßigten Konditionen: Telefon (0 89) 950 94 78-0 Stellengesuche mit bis zu 250 Zeichen veröffentlichen wir kostenlos hier und/oder in unserem WHIZKIDhunterNewsletter, der jede Woche 1.200 Top-Executives erreicht. Ihren Text mailen Sie an: anzeigen@whizkid-magazin.de

Whizkid | 12.02.09


Stellenanzeigen 69 Start Start

Loan Brossmer möchte Herausgeber werden.

MOMENTS MOMENTS

QQ & &K K

WHIZKID-Chef

AGENDA AGENDA

Der Gründungschefredakteur von FOCUS-CAMPUS und WHIZKID will spätestens ab 1. Juni 2009 im Ausland neue Zeitschrif­ten und Internetprojekte entwickeln und sucht deshalb schon heute seinen Nachfolger als

Wie alle Whizkids werden Sie weitaus weniger verdienen, als Sie es wert sind, aber an WHIZKID beteiligt.

Ihre Bewerbung richten Sie an: Loan Brossmer, lbrossmer@whizkid-magazin.de

Whizkid | 12.02.09

WEBSEITE WEBSEITE

Einen Macher, der sich unabhängig am wohlsten fühlt, aber dennoch den Umgang mit Medienkonzernen beherrscht.

LEBEN LEBEN

Wir brauchen möglichst bald einen unter­nehmerisch denkenden Top-Journalisten, der mit WHIZKID einen ganz persönlichen Traum erfüllen möchte: eines der innovativsten Magazine Deutschlands zu gestalten, als Pionier im Bereich ePaper mitzuwirken und ein interna­tionales Netzwerk von Mitarbeitern, die auch als Menschen faszinierend sind, aufzubauen und zu leiten.


70

Leben

Handschellen gibt es allenfalls daheim – die Justiz ist nachsichtig Immer wieder beliebt: Der Blick in heimische Schlafzimmer

SEX

Schwäbische Frauen sind zufrieden Die Männer nicht. Wissen wir jetzt alles dank einer Online-Umfrage. Mitten in der Wirtschaftskrise können sich vor allem die schwä­ Whizkid | 12.02.09

bischen Frauen im Freistaat Bay­ ern wenigstens nicht über eine Flaute in ihrem Liebesleben beschweren. Dies ist das Ergebnis einer Onlinebefragung des Radiosenders „Antenne Bayern“. 27,7 Prozent der anonym be­ fragten Frauen gaben an, mit ihrem Liebesleben sehr zufrieden zu sein. Unter den bayerischen Männern behaupten dies nur Foto: Jupiterimages


News 71

Whizkid | 12.02.09

WEBSEITE

Mediziner und Juristen beklagen den Umgang mit Sexualstraftätern in der deutschen Justiz. Lediglich zehn Prozent aller Sexualstraftäter würden auf ihr Rückfallpotenzial hin psy­chia­trisch begutachtet, kritisierte Klaus Böhm, Richter am

LEBEN

Durch eine Therapie ließen sich 30 bis 50 Prozent der Rückfälle verhindern

Q&K

16,3 Prozent. 29,4 Prozent der Mannsbilder meinen, es könne im Bett besser laufen. 14 Prozent sind nach eigenen Angaben sogar völlig unzufrieden. Insgesamt berichtet aber rund die Hälfte der mehr als 5.000 Teilnehmer der Online-Studie von einem erfüllten Liebesleben. Am besten ist die Stimmung der Umfrage zufolge in

MOMENTS

Psychotests für Sexualstraftäter gefordert

AGENDA

JUSTIZ

Start

schwäbischen Schlafzimmern. Zwischen Allgäu, Donau und Lech gaben 50,5 Prozent der Befragten an, „sehr zufrieden“ oder „zufrieden“ mit ihrem Liebesleben zu sein. Im Rest des Freistaats scheint die allgemeine Krisenstimmung dagegen im Schlafzimmer angekommen. 38,7 Prozent der Oberbayern, 38,5 Pro­zent der Oberpfälzer und 37,7 Prozent der Mittelfranken sind unglücklich bis unzufrieden mit ihrem Liebesleben. ddp


72 News

[1] preventive detention

lebenslänglich in Sicherungs­ verwahrung [1] untergebracht werden. ddp/ysc/iha

CASTING

Talente gesucht Für die Bereiche Schauspiel, Comedy, Musik und Tanz Psychiater Urbaniok: „Tickende Zeitbomben“

Karlsruher Oberlandesgericht, bei einer Tagung. Eine Therapie könnte 30 bis 50 Prozent der Rückfälle verhindern. „Dort, wo es möglich ist, sollte eine Therapie durchgeführt werden, um tickende Zeitbomben zu entschärfen“, forderte der international tätige Psychiater und Chefarzt Frank Urbaniok aus Zürich. Es sei eine Tatsache, dass 97 Prozent aller Sexualstraftäter irgendwann wieder freigelassen würden, und dann sei es besser zu wissen, ob er therapiert worden ist oder nicht. Drei bis fünf Prozent der Täter sind den Angaben zufolge nicht therapierbar und müssten daher Whizkid | 12.02.09

Die UFA sucht seit neuestem über das Online-Casting-Portal „Your Chance“ neue Talente. Auf der Internetseite können sich Interessenten mit Videos für die einzelnen Castings bewerben,

Chancen verspricht yourchance.de (hier ein Screenshot) Fotos: iwn, UFA


[2] gallbladder

AGENDA MOMENTS

mehr als 15 Zentimeter große Narbe. Die vor kurzem durchgeführte Operation hinterließ dagegen nur drei Narben in der Größe einer Erbse. Gallenblasen und Blinddärme wurden in der Vergangenheit bereits durch den Mund ent-

Start Q&K

teilte eine Sprecherin des Film­ unternehmens mit. Darüber hinaus können individualisierte Sedcards angelegt werden, auf die Castingspezialisten der UFA zugreifen können. Neben Castings für UFA-Produktionen wie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ oder „Sag die Wahrheit“ wird online zu zahl­ reichen Castings aus den Be­rei­ chen Schauspiel, Comedy, Mu­ sik und Tanz aufgerufen. ddp

News 73

LEBEN

MEDIZIN

Ärzte hoffen auf mehr weibliche Spenderinnen Mediziner des Johns Hopkins Hospital haben erstmals erfolgreich eine gesunde Spendernie­ re über einen kleinen Schnitt an der Rückseite der Vagina entnommen. Diese Entnahme über eine natürliche Körperöffnung beschleunigt die Genesung und führt zu einem besseren kosmetischen Ergebnis. Verhindert wird damit die normalerweise Foto: AIG

WEBSEITE

Erstmals Spenderniere über die Vagina entfernt

Johns Hopkins Hospital in Baltimore

nommen. Erkrankte Gallenblasen [2], Nieren und Blinddärme wurden laut BBC ebenfalls bereits durch die Vagina entfernt. Die Mediziner gehen jedoch davon aus, dass jetzt erstmals ein gesundes Organ für eine Transplantation auf diesem Weg gewonnen wurde. Die Chirurgen hoffen, dass das neue Verfahren mehr Frauen dazu motivieren wird zu spenden. pte Whizkid | 12.02.09


74 eCards

[1] near and dear

Samstag, 14. Februar 2009

Valentinstag... Fleurop vergessen? Kein Problem! Das WHIZKID-Postamt ist bis zur letzten Minute ge旦ffnet: Sagen Sie es mit einer eCard (einfach auf das gew端nschte Motiv klicken). Wir w端nschen Ihnen viel Herz, wenig Schmerz. Seien Sie lieb zueinander. (Auch Whizkids d端rfen gnadenlos romantisch sein.)

Jetzt sowieso: Habt Euch lieb und teuer [1] Whizkid | 12.02.09


eCards 75 Start AGENDA MOMENTS Q&K LEBEN WEBSEITE

Fotos: Jupiterimages

Whizkid | 12.02.09


76 Valentinstag eCards

Whizkid | 12.02.09


Valentinstag eCards 77 Start AGENDA MOMENTS Q&K LEBEN WEBSEITE

Foto: istockphoto/Kenn Wislander

Whizkid | 12.02.09


78 Valentinstag eCards

Whizkid | 12.02.09


Valentinstag eCards 79 Start AGENDA MOMENTS Q&K LEBEN WEBSEITE

Whizkid | 12.02.09


80 Stil

[1] promising

Trends aus dem Stylecosmos

BUBBLE-UPS Ist Newcomer Haxan Koca der neue Yamamoto? _!

Der Name klingt ein bisschen wie Schweinshaxn auf Asiatisch, aber merken sollte man sich ihn trotzdem: Haxan Koca, 30 Jahre, ist ein deutsch-türkischer Designer und gilt als vielversprechender [1] Fa­ shion-Newcomer. In der vergan­ genen Ausgabe haben wir Koca in unseren „Moments“ von der Berliner Fashion Week schon gezeigt – hier präsentierte der Designer zum allerersten Mal vor großem Publikum seine Arbeiten. Studiert hat Koca, der aus einer Schneiderfamilie stammt, in Antwerpen, danach absolvierte er mehrere Praktika in London, ehe er vergangenes Jahr sein eigenes Modelabel „h.xan koca“ in Wedel bei Hamburg gründete. Der Jungdesigner überzeugt mit Whizkid | 12.02.09

eleganter Mode, die vor allem durch ihren gewagten Materialmix besticht: Fell und Seide, Pailletten, Samt und Spitze, Holzperlen, die durchbrochene, zum Teil durchsichtige Stoffe zusammenhalten.

Ausgefallene, aber tragbare Mode Die Farben gleichen einer melancholischen Winterstimmung. Schwarz und braun dominieren, gold- und cremefarbene Stoffe ergänzen die Kreationen. Vereinzelt bedient sich Koca dominanter Farbtupfer wie rot und violett. Auch bei den Schnitten legt sich der Jungdesigner nicht fest, sondern experimentiert mit mal klaren, mal mit nur angedeuteten Formen, die aber immer sehr körperbetont sind. Eine Fashion-Week Besucherin aus Hamburg verglich „h.xan koca“ gar mit den Kreationen


Stil 81

[2] wearable

Start Start AGENDA AGENDA MOMENTS MOMENTS

QQ & &K K LEBEN LEBEN WEBSEITE WEBSEITE

h.xan koca: Gewagter Materialmix und melancholische Farben

des anerkannten japanischen Modemachers Yohji Yamamoto. „Die Formen und dezenten Farben gleichen einander, trotzdem hat Hakan Koca eine sehr eigene

Form, sich auszudrücken.“ Außerdem freute sie sich, dass „die Mode auch tragbar [2] ist.“ Jelena Pflocksch Karin Stern

Redaktion: Niña-Katharina Paetow, npaetow@whizkid-magazin.de Materialien und Fotos: Michael Gottschalk/ddp

Whizkid | 12.02.09


82 Musik 

[1] to be crazy about so./sth.

„Ich war imm ein dramatisc Mädchen“ Lady Gaga hat mit der Electrohymne „Just Dance“ den Tophit des Winters gelandet. Wer Gagas Debütalbum „The Fame“ hört, erkennt schnell: Es wird nicht der letzte gewesen sein. Im WHIZKID-Interview erklärt die 22-Jährige, die bereits als neue Madonna gefeiert wird, warum sie verrückt nach [1] Mode und exhibitionistisch ist. von Steffen Rüth

Whizkid | 12.02.09

Foto: Universal Music


Musik 83 Start AGENDA

mer ches

MOMENTS Q&K LEBEN WEBSEITE

Hitverd채chtig: Lady Gaga hat das Potenzial zum Superstar

Whizkid | 12.02.09


84 Musik

[1] to date so., to go out

_? Gaga,

würde ich mit mir ausgehen [1] wollen. Aber viele fürchten sich vor mir, weil sie denken, ich sei zu dominant und selbstbewusst.

das Leben als Star, hast Du es Dir so vorgestellt? Ich wusste gar nicht, was mich erwarten würde. Aber ich finde es geil. Wäre „Just Dance“ kein Hit geworden, hätte ich aber auch die Welt nicht mehr verstanden. Der Song bietet die perfekten Hitzutaten und ist innerhalb weniger Monate so etwas wie eine weltweite Pophymne geworden.

_? Hältst

Du Dich selbst für

schön? Schön nicht, aber hübsch. Und interessant. Wäre ich ein Junge,

_? Du

trittst auch häufig auf Fashionpartys auf. Kann man Dich als Stilikone bezeichnen? Ich bin vollkommen verrückt nach Mode. Am meisten verehre ich Donatella Versace. Misake ist auch toll. Ich mache ja auch viel selbst, viele meiner Klamotten für die Bühne designe ich höchstpersönlich, zusammen mit mei­ nem künstlerischen Kollektiv, das ich „Haus of Gaga“ nenne. Mode hat mich schon als kleines Mädchen begeistert. Mode und Musik sind wirklich alles für mich.

_? Hat Christina Aguilera ei-

Hübsch, aber nicht schön: So beurteilt Lady Gaga sich selbst Whizkid | 12.02.09

gentlich Deinen Style geklaut? Sie bestreitet das ja und behauptet, sie würde mich gar nicht kennen. Aber soll sie ruhig. Für mich ist es ein großes Kompliment, dass Christina die Haare plötzlich so trägt wie ich. Sie ist ja ein Weltstar, und eine Menge Leute sind wegen ihr wohl überhaupt erst auf mich aufmerksam geworden, da diese Foto: Universal Music


Musik 85

[2] trademark

Start

Die Stilikone

MOMENTS Q&K LEBEN

Debütalbum: „The Fame“

tri­scher Stil – ihre Bühnenoutfits entwirft die Amerikanerin selbst. Die erste Single „Just Dance“ schaffte es in zahlreichen Ländern an die Spitze der Charts.

Tourdaten: 14. Februar, München, Ze­ nith; 19. Februar, Berlin, Max-Schmeling-Halle; Tour wird fortgesetzt (siehe www. ladygaga.com/events)

Whizkid | 12.02.09

WEBSEITE

Die 22-jährige Newcomerin der internationalen DancePop-Charts ist gebürtige New Yorkerin und heißt eigentlich Joanne Stefani Germanotta. Ihre Karriere begann die selbstbewusste Lady, die ihren Namen an den Queen-Song „Radio Gaga“ angelehnt hat, als Tänzerin und Songschreiberin. Schon in jungen Jahren zeichnet sich ihr musikalischer Weg ab: Mit vier Jahren lernt sie Klavier, mit 13 komponiert sie ihre erste Klavierballade. Ein Jahr später steht sie bei Open-MicVeranstaltungen auf diversen Club-Bühnen. Sie besucht die Tisch School of the Arts (an der New York University) und schreibt mit 20 Jahren Songs für andere Popgrößen, bevor sie schließlich selbst als Sängerin und Performerin durchstartet. Ihr Markenzeichen [2] ist ihr extravaganter und exzen­

AGENDA

Lady Gaga komponierte mit 13 ihre erste Klavierballade


86 Musik

[1] to be peeved at so./for sth.

Styleklaugeschichte ja ziemlich durch die Medien ging.

haupt war ich immer schon ein sehr dramatisches Mädchen.

_? Also bist Du gar nicht sau-

_? Apropos dramatisch: Dei­ne

er auf sie [1]? Überhaupt nicht. Natürlich will ich nicht als Aguilera-Doppelgängerin in die Geschichte eingehen, aber diese Sache beweist doch, dass mein Stil echt Eindruck gemacht hat und gut ankommt.

Lieder wie „Just Dance“ bieten ebenfalls das ganz große Pop­ drama. Danke. Ich habe jeden einzelnen Song dieses Albums selbst geschrieben. Das sind alles meine Babys. Mehr als zwei Jahre habe ich daran gearbeitet und insgesamt wohl um die 80 Nummern komponiert.

_? Wann

fing Dein Interesse für Fashion an? Als ich sehr klein war. Ich habe mich immer schon extrem verrückt angezogen, mir konnte es nicht flippig genug sein. Über-

Schon immer flippig: Bereits als Mädchen hat sich Gaga verrückt benommen Whizkid | 12.02.09

Foto: Universal Music


[2] message

Musik 87 Start

_? Du nennst die Platte „The

Foto: Universal Music

_? Bist Du das immer noch? Klar. Ich liebe Drama, große Gefühle und wilde Aktionen. Vor vier, fünf Jahren hatte ich eine Phase, in der ich mich selbst noch nicht so ganz gefunden hatte. Ich probierte viel aus, unter andeWhizkid | 12.02.09

WEBSEITE

Popsängerin werden?

Solange ich mich erinnern kann. Ich bin geboren worden, um die Menschen zu unterhalten. Ich habe als kleines Kind auf den Tischen getanzt, wenn mich meine Eltern mit ins Restaurant genommen haben. Mit 13 habe ich meinen ersten Song geschrieben und mit 14 meinen ersten Auftritt gehabt. Nach der High School habe ich dann Musik studiert und abends getanzt. Ich war immer schon sehr exhibitionistisch.

LEBEN

_? Seit wann wolltest Du denn

Treu zu sich selbst, denn: „Ruhm kommt bei mir von innen“

Q&K

Ich bin so weit gekommen, weil bei mir der Ruhm von innen kommt. Mit Geld oder Promidasein hat das nichts zu tun. Sondern damit, dass Du treu zu Deinen Ideen, zu Deiner Vision, zu Deiner Persönlichkeit bist. Und Deine Kunst durchziehst, weil Du an sie glaubst. Das ist die Botschaft [2] meiner Lieder: Jeder soll seinen individuellen Ruhm erreichen. Und nicht irgendwelchen fragwürdi­ gen Vorbildern nacheifern, die nur Leere und höchstens eine attraktive Hülle zu bieten haben.

MOMENTS

_? Wie denn?

AGENDA

Fame“. Was bedeutet Ruhm für Dich? Mich verwirrt ein bisschen, für wie wichtig dieses Berühmtsein heute in der Gesellschaft gehalten wird. Als wenn es keine anderen Werte mehr gäbe. Ich tue mich ein wenig schwer damit, denn ich will nicht eine dieser typischen öden Hollywood-Berühmtheiten sein. Ich definiere „Ruhm“ ein wenig anders.


88 Musik

[1] to have sth. under control

auch Drogen. Ist ja nichts dabei, solange es Spaß macht und Du die Sache im Griff hast [1]. Zu der Zeit war ich Go-go-Girl in einer Schwulenbar in der Lower East Side von New York, wo ich lebe, seit ich 18 bin. Die Lower East Side ist das Sammelbecken für alle Verrückten und Unangepassten in New York. Ei­ nes Abends kam mein Vater in die Bar, weil er gucken wollte, was ich dort so treibe. Als er mich im Ledertanga tanzen sah, ist er gleich wieder abgezischt. War nicht so nach seinem Geschmack (lacht).

_? Gogo-Girl in einer Schwulenbar ist aber auch irgendwie ein Widerspruch. Es war eine sehr aufgeschlossene und fortschrittliche Schwulenbar. Die Schwulen haben mich von Anfang an akzeptiert und unterstützt. Und das, obwohl ich verrückt bin.

_? Oder so tust, als wärst Du verrückt. Willst Du die Leute provozieren? Ja, ganz eindeutig.

_? „Just Dance“ ist aber kein Whizkid | 12.02.09

Vorliebe für Lack und Leder: Vor vier, tanga in einer New Yorker Schwulenbar a

besonders provokanter Song. Doch. Das ist ein Popsong, der davon handelt, wie toll es ist, betrunken zu sein. Und sich mit viel Spaß zum Affen zu machen. Solch ein Song aus dem Mund einer Frau, also ich finde das schon gewagt.

_? Du

hast auch Songs für Britney Spears geschrieben. Ist sie nicht das genaue GegenFoto: Universal Music


Musik 89

[2] French kiss, deep kiss

_? Alle

vergleichen Dich mit Madonna. Wie findest Du das? Eine große Ehre. Es gibt halt Whizkid | 12.02.09

WEBSEITE

Britney ist überhaupt kein Püppchen. Dieses Mädchen hat sich über die Jahre immer wieder neu bewiesen. Sie ist immer wieder zurückgekommen. Ob Du ihre Musik nun magst oder nicht – sie ist eine der heißesten und un-

LEBEN

_? Warum?

Du auch dort am Times Square gestanden? Habe ich. Mit 13. Meine Freundinnen und ich fuhren mit dem Bus von der Schule dorthin. Wir hatten uns mit Filzstift „Britney“ auf unsere Gesichter geschrieben und kreischten so laut wir konnten. Ist mir nicht peinlich.

Q&K

teil von Dir: nämlich ein Püppchen ohne eigenen Willen? Du spinnst ja wohl.

_? Hast

MOMENTS

r, fünf Jahren trat Lady Gaga im Leder­ als Go-go-Girl auf

für Britney zu arbeiten? Natürlich. Ich bin eine Popsongschreiberin. Popmusik ist keine schlechte Sache. Britney oder Miley Cyrus oder die Jonas Bro­ thers machen alle ganz hervorragende Popmusik. Das ist doch ein herrlicher Anblick, wenn Hunderte von Kids bei MTV vor der Tür stehen und ihren Stars zujubeln. Ich finde das total schön, so eine Begeisterung.

AGENDA

_? Also siehst Du es als Ehre,

Start

angepasstesten Popsängerinnen ihrer Generation. Ich meine, Madonna liebt Britney ja nicht von ungefähr. Denk doch nur mal an den Zungenkuss [2] der beiden vor einigen Jahren.


90 Musik sche Abstammung, die East Side von New York, die große schwule Fangemeinde. Von Madonna kann ich eine Menge lernen. Beispielsweise, wie man provoziert, ohne billig zu wirken. Und wie man sich immer wieder neu erfindet. Madonna ist mein größtes Vorbild überhaupt, ich liebe sie. Ich bewundere [1] aber auch die Scissor Sisters, Blondie oder Elton John.

_? Im Gegensatz zu Madonna stammst Du aber aus wohlhabenden Verhältnissen... So wohlhabend ist meine Familie gar nicht gewesen. Auf mei-

[1] to adore so. ner Schule war ich bestimmt die Allerärmste.

_? Du

hast die katholische Mädchenschule „Convent of the Sacred Heart“ besucht und bist mit den Hilton-Schwestern in eine Klasse gegangen. Wie waren die so? Paris war nicht bei mir in der Klasse, die ist älter. Aber mit Nicky war ich in einer Klasse, das stimmt. Wie die Hiltons waren? Sehr, sehr langweilig. Brav und sauber. Sie waren nicht die Sorte Mädchen, die heimlich eine Flasche Wodka in die Schul-Cafeteria schmuggelte. Eigentlich wa-

Immer Show: Lady Gaga (M.) bei einem Zwischenstopp in Asien Whizkid | 12.02.09


Musik 91

[2] to turn something topsy-turvy

Start

ren Nicky und Paris ziemlich unscheinbar.

AGENDA

_? Und Du?

MOMENTS

Ich bekam immer Ärger wegen meiner Klamotten. Ich habe mich immer schon etwas gewagter gekleidet, aber die Lehrer hatten etwas dagegen, dass man meinen BH sieht oder meinen String. Nun ja. Meine Noten waren gut, aber richtig interessiert hat mich das nicht.

Q&K LEBEN

_? Handelt Dein Song „Dirty Alles andere als unscheinbar: Lady Gaga liebt spektakuläre Auftritte

_? Hättest Du auch bei einer

_? Wie

Castingshow wie „American Idol“ teilgenommen, um berühmt zu werden? Nein. Diese Leute, die dort mitmachen, werden zwar vielleicht berühmt. Aber es sind keine Künst­ler. Das sind austauschFoto: Universal Music

bare Marionetten, die ihre Seele verkaufen, um Erfolg zu haben. Das ist ja gerade die Botschaft meiner Platte „The Fame“. Es ist fantastisch, berühmt zu sein. Aber nur, wenn Du nach Deinen eigenen Regeln spielen kannst. ehrgeizig ist Lady Gaga? Ich habe mir meine Karriere selbst und hart erarbeitet. Und ich werde weiterkämpfen. Mein Ziel ist es, für die nächsten 25 Jahre die Welt der Popmusik auf den Kopf zu stellen [2]. Whizkid | 12.02.09

WEBSEITE

Rich“ von Nicky und Paris Hilton? Nein, ganz und gar nicht. „Dirty Rich“ handelt von all den reichen und verwöhnten Kids, die bei mir im Viertel rumhängen, so tun als würden sie studieren, aber in Wirklichkeit Daddys Koh­ le für Drogen und Partys auf den Kopf hauen.


KULTURBOX

92

Selbstbildnis des Salvador Felipe Jacinto Dalí i Domènech, Marqués de Púbol, kurz: Dalì (1904 – 1989)

Whizkid | 12.02.09

Fotos: ddp


[1] The Curious Case Of Benjamin Button

Whizkid | 12.02.09

WEBSEITE

Foto: ???????????????

Wer den Kinofilm vom Mann, der sein Leben rückwärts erlebt, gesehen hat, dem empfeh­ len wir auch die Vorlage – das Buch von F. Scott Fitz­gerald (1896 - 1940), dem literari­ schen Wortführer der Zeit, für die er das Schlagwort „Jazz Age“ prägte. F. Scott Fitzgerald: Der seltsame Fall des Benjamin Button , Diogenes, Isbn 3257802439

LEBEN

Der vermutlich extravagan­ teste Spanier wird Berliner: Am Potsdamer Platz wurde das Dalí-Museum eröffnet. „Dalí – Die Ausstellung“ zeigt auf einer Fläche von 1.400 Quadratmetern mehr als 400 Exponate, die aus einem Pool von über 3.000 Werken ausgewählt wurden. Einige davon sind nun erstmals in Berlin zu sehen, darunter Dalís erstes lithografisches Werk „Don Quichotte“, die Holzschnitte zu Dantes „Göttliche Komödie“,

Der seltsame Fall des Benjamin Button [1]

Q&K

Literatur

MOMENTS

die Kaltnadelradierungen des „Tristan und Isolde“-Zyklus, und der „Surrealistische Engel“. ab Dalí – Die Ausstellung Berlin, Potsdamer Platz, Eingang: Leipziger Platz 7 Montag bis Samstag von 12 bis 20 Uhr, Sonn- und Feiertags von 10 bis 20 Uhr. Eintritt: 11 Euro

AGENDA

Dalí in Berlin

Start

Surrealismus

Kulturbox 93


94

Kino

The International Drama/Deutschland 2008 Tom Tykwer zeigt Gespür für aktuelle Trends – handelt sein Film doch von einem Bösewicht, der in aller Munde ist: die korrupte Finanzwelt. Skrupellose Geldmanager gehen sogar über Leichen. Der entschlossene InterpolAgent Louis Salinger und die New Yorker Staatsanwältin Eleanor Whitman wollen eine der mächtigsten Banken der Welt zu Fall zu bringen. In der Realität schaffen das die Großbanken derzeit allerdings selbst. Ot: The International R: Tom Tykwer D: Clive Owen, Naomi Watts, Armin Mueller-Stahl, Ulrich Thomsen, u.a. Whizkid | 12.02.09

Großes Foto: „The International“, rechts oben: „Er st

Effi Briest Drama/Deutschland 2008 Die temperamentvolle siebzehnjährige Effi Briest muss den fast 20 Jahre älteren Baron von Inn­ stetten heiraten – einen früheren Ver­ehrer ihrer Mutter. Eine Affäre beschert Effi den ers­ ten Orgasmus. Damit fangen die Probleme erst so richtig an. Nach

dem Roman von Theodor Fontane. Ot: Effi Briest R: Hermine Huntgeburth D: Julia Jentsch, Sebastian Koch, Barbara Auer, Juliane Köhler u.a.

Er steht einfach nicht auf Dich Komödie/USA 2008 Der Film basiert auf dem Bestseller von Fotos: Verleiher


Filme, die heute starten 95 Start AGENDA MOMENTS Q&K

und Rache, angesiedelt zwischen Wiener Halbweltmilieu und österreichischem Landleben. OT: Revanche Regie Götz Spielmann Darsteller: Andreas Lust, Hanno Pöschl, Irina Potapenko u.a.

LEBEN

teht einfach nicht auf dich“, unten: „Revanche“

Ginnifer Goodwin, Justin Long u.a.

Revanche Drama/Österreich 2008 Das Pärchen Alex und Tamara versucht, eine Bank auszurauben. Auf der Flucht wird Tamara erschossen – Alex beschließt, sich an dem Polizisten zu rächen. Eine Geschichte von Schuld

Komödie/Türkei 2009 Receps Großmutter, die ebenso behaart ist wie er, spielt für ihr Leben gerne Playstation. Ihr größter Wunsch ist es, dass Recep etwas aus seinem Leben macht. Endlich bringt sie ihn dazu, sich auf Arbeitssuche zu begeben.... Ot: Recep Ivedik 2 Regie: T. Gökbakar Darsteller: Cagri Büyüksayar u.a. Whizkid | 12.02.09

WEBSEITE

Greg Behrendt und Liz Tuccillo und handelt von den schwierigen Beziehungen zwischen Männern und Frauen in Los Angeles... Gefrustete Beziehungsexperten werden sich hier wiedererkennen. Ot: He’s Just Not That Into You R: Ken Kwapis D: Jennifer Aniston, Jennifer Connelly, Drew Barrymore,

Recep Ivedik 2


96 Leserbox

Lob, Kritik, Anmerkungen Wir freuen uns auf Ihre Resonanz. Bitte beachten Sie, dass es sich hier nicht um ein Blog handelt, sondern dass wir bei der Verรถffentlichung eine Auswahl treffen. Falls Sie uns etwas ohne Publikum wissen lassen mรถchten, schreiben Sie an: redaktion@whizkid-magazin.de

Kommentare von WHIZKID-Lesern:

Whizkid | 12.02.09


97

Start Start AGENDA AGENDA

MOMENTS MOMENTS

QQ & &K K

LEBEN LEBEN

WEBSEITE WEBSEITE

Whizkid | 12.02.09


98 Impressum Bei wem wir uns heute bedanken: Nach wie vor bei allen Freunden, Lebenspartnerinnen/Lebenspartnern und Kindern, für die wir in den vergangenen Tagen seit dem WHIZKID-Start noch weniger Zeit als sonst haben.

Qualifikation | Karriere | Leben

Jahrgang 1 WHIZKID (vormals FOCUSCAMPUS) ist Deutschlands innovatives ePaper für Hochschulabsolventen und TopBerufseinsteiger. Die Erscheinungsweise ist donnerstags, ab März 2009 dienstags und donnerstags. WHIZKID ist ein Service von Webseiten-Betreibern, die High Potentials und Young Professionals unterstützen. Nur auf ihren Seiten lässt sich die aktuelle Ausgabe von WHIZKID kostenlos als imagepaper lesen und/oder als PDF herunterladen. Ein Verzeichnis finden Sie auf whizkid-magazin.de/ whizkid-lesen.html Whizkid | 12.02.09

whizkid-magazin.de/lounge Registrierte Leser haben Zugang zur WHIZKID-Lounge und können dort unter anderem auf das Archiv zugreifen und werden bei WHIZKID-Aktio­ nen bevorzugt. INTERNET UND MAILTO www.whizkid-magazin.de Redaktion: redaktion@whizkid-magazin.de Leser: leserservice@whizkidmagazin.de Anzeigen: anzeigen@whizkid-magazin.de VERLAG Xoai Media Transfer GmbH, Hohenlindener Str. 1-2, 81677 München Tel.: 089/95 09 478-0 Fax: 089/95 09 478-25 www.xoai.com Geschäftsführer: Loan Brossmer Verlagsleiter: Norbert Hoffmann


Haftungsausschluss 99

Whizkid | 12.02.09

WEBSEITE WEBSEITE

Die Redaktion übernimmt keine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos und Illustrationen. Sämtliche Informationen und Daten werden nach größter Sorgfalt, je-

LEBEN LEBEN

HAFTUNG

QQ & &K K

TECHNOLOGIE Die Online-Version von WHIZKID ist ein imagepaper® (www.imagepaper.eu). Da es sich hierbei noch um eine Betaversion handelt, bitten wir zu entschuldigen, falls es in Einzelfällen zu technischen Schwierigkeiten kommen sollte. Bitte informieren Sie uns in diesem Fall: sales@xoai.com

MOMENTS MOMENTS

ANZEIGEN Sales & Marketing: Norbert Hoffmann Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 1b vom 5. Februar 2009

AGENDA AGENDA

Agenturen: dpa, ddp

doch ohne Gewähr veröffentlicht. Nachdruck ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages gestattet. Dies gilt auch für die Aufnahme in elektronische Datenbanken, Vervielfältigung auf CD-ROM und Uploads auf verlagsfremden Webseiten. DPA-Texte und -Bilder, Reuters-Texte und -Bilder sowie DDP-Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder reproduziert noch wiederverwendet oder für gewerbliche Zwecke verwendet werden. Wir weisen darauf hin, dass Partner der Xoai Media Transfer GmbH und andere Internet-Sites und -Dienste, die durch Online-Angebote der Xoai Media Transfer GmbH zugänglich sind, sowie Partner, die Daten im Zusammenhang mit Preisausschreiben, Promotions und Ähnlichem sammeln, eigene Datenschutz-Richtlinien haben, die von der Xoai Media Transfer GmbH unabhängig sind. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für diese mit der Xoai Media Transfer GmbH nicht im Zusammenhang stehenden Richtlinien und Verfahren. Die Xoai Media Transfer GmbH ist für Inhalte auf unmittelbar verlinkten Sites nur dann verantwortlich, sofern sie sich den Inhalt dieser Sites zu eigen macht. Für Inhalte auf unmittelbar verlinkten Sites, die sich die Xoai Media Transfer GmbH nicht zu eigen macht, haftet sie nur unter der Voraussetzung, dass sie von diesen Inhalten positive Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar ist, die Nutzung rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Für Inhalte auf weite­ren Sites (= tiefere Linkebenen), die mit der Site, auf die die Xoai Media Transfer GmbH verlinkt hat, ihrerseits verlinken, entfällt jegliche Haftung der Xoai Media Transfer GmbH. Eine Haf­tung der Xoai Media Transfer GmbH scheidet ferner aus für Inhalte, die nach dem Zeitpunkt der Verlinkung verändert worden sind.

Start Start

REDAKTION Chefredakteur: Loan Brossmer (v.i.S.d.P.) Art Director: Claudia Steinbach Textchef: Sven Bremert Redaktion: Henriette Knoblich, Johannes Löwe, Monique Opetz, Niña-Katharina Paetow


100 Propaganda

[1] to recommend

Bis 28. Februar 2009 zu gewinnen Das neue 15” MacBook Pro mit Unibody-Gehäuse, Multi-TouchTrackpad und Bildschirm mit LED-Hintergrundbeleuchtung. Sie finden WHIZKID nützlich und spannend? Empfehlen [1] Sie jetzt WHIZKID, Deutschlands innovativstes Magazin für High Potentials und Young Professionals – ein Tipp, über den sich Ihre Kommilitonen und Freunde freuen. Unter allen Teilnehmern, die bis 28. Februar 2009 über unser Online-Formular auf www.whizkid-magazin.de Propganda für WHIZKID machen, verlosen wir das begehrte MacBook Pro. Jede Empfehlung gilt als ein Los. Dieser Preis wurde gesponsert von www.rehability.de Jetzt mitmachen: www.whizkid-magazin.de/empfehlen.html

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Whizkid | 12.02.09


101

Start

AGENDA

MOMENTS

Q&K

LEBEN

WEBSEITE

Whizkid | 12.02.09


?

Wie kommen Unternehmensnachrichten eigentlich in die Presse

newsmax 速

MEDIA BUSINESS & RELATIONS


WHIZKID 2/09  

Magazin für High Potentials und Young Professionals

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you