__MAIN_TEXT__

Page 68

BANKEN

tet auch, dass wohl die Haftungen des

INFO LISTE

Landes Kärnten im Zuge des Schuldenschnitts gleich mit herabgesetzt werden

Betroffene Heta-Gläubiger

oder gar erlöschen. Diese Einschätzung wird nicht überall

NAME

VOLUMEN LAND

geteilt: „Die BRRD bezweckt nicht, dass

Bayerische Landesbank (BayernLB)

2.350 Millionen Euro

man das Instrument der Gläubigerbetei-

Pfandbriefstelle (Hypo-Verband)

1.240 Millionen Euro

Österreich

ligung (‚Bail-in‘) verwendet, um jahr-

Commerzbank AG

400 Millionen Euro

Deutschland

zehntelang bestehende Haftungen zu

Deutsche Pfandbriefbank AG

395 Millionen Euro

Deutschland

beseitigen“, verlautet das Anwalts­team

Dexia Kommunalbank Deutschland

395 Millionen Euro

Deutschland

bei Wolf Theiss in Wien. Die Kanzlei ver-

Norddeutsche Landesbank (NordLB)

380 Millionen Euro

Deutschland

tritt mehrere Gläubiger der Heta.

Düsseldorfer Hypothekenbank AG

348 Millionen Euro

Deutschland

Der Schuldenschnitt, von der FMA

Deutschland

FMS Wertmanagement

295 Millionen Euro

Deutschland

verfügt, ist das eine. Die andere Frage

NRW Bank

276 Millionen Euro

Deutschland

lautet, ob auch Kärnten als Bürge für die

Hypo NOE

225 Millionen Euro

Österreich

geschnittenen Schulden der ehemaligen

HSH Nordbank AG

220 Millionen Euro

Deutschland

Hypo Alpe Adria entlastet wird, wenn die

Versicherungskammer Bayern

90 Millionen Euro

Deutschland

Bank nach dem BRRD abgewickelt wird.

Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba)

85 Millionen Euro

Deutschland

International ist das eher nicht so: „Bür-

KA Finanz AG + Kommunalkredit AG

65 Millionen Euro

Österreich

gen profitieren in Deutschland nicht von

Vienna Insurance Group AG

50 Millionen Euro

Österreich

einem Bail-in, die Haftungen bestehen

Hypo Landesbank Vorarlberg AG

30 Millionen Euro

Österreich

unseres Erachtens unabhängig davon“,

Uniqa Insurance Group AG

25 Millionen Euro

Österreich

betont man bei Wolf Theiss. QUELLE: DERBÖRSIANER

Was ist noch mündelsicher?

Bei Wolf Theiss ortet man hier recht-

Wochen prüfen, ob die österreichische

An der Landeshaftung hängt auch noch

liche Probleme: „Wenn der Bund nun

Umsetzung der BRRD passt. Nach ers-

ein weiteres heikles Thema: die Mündel-

davon ausgeht, dass die Verhängung

ten Stellungnahmen hörte man in Wien

sicherheit. Versicherungen und Fonds,

von Maßnahmen nach dem BaSAG auch

ein Aufatmen, denn die EU sieht durch-

die mündelsicher investieren müssen,

das Land Kärnten als Ausfallsbürgen be-

aus die Anwendung des BRRD gegeben.

werden vom Gesetzgeber in ein recht-

günstigt, ist das unsachlich. Damit wür-

Bei Wolf Theiss wird betont, dass

lich enges Korsett an Investitionsmög-

de er genau jene Landeshaftung beseiti-

die Kommission bis dato aber nur vor-

lichkeiten gezwängt. Dass ausgerechnet

gen, auf deren Grundlage diese Papiere

läufig Stellung bezogen hat: „Man wird

mündelsichere Papiere wie Bankanlei-

bisher als „mündelsicher“ galten, also

abwarten müssen, was die Europäische

hen mit Landeshaftung geschnitten wer-

als Papiere, bei deren Erwerb der Bund

Kommission abschließend sagt. Insbe-

den, erzürnt die Branche. „Die Mündel-

selbst etwa Versicherungen im Rahmen

sondere jüngste Äußerungen der Kom-

sicherheit sagt offenbar nichts über die

der aufsichtsrechtlichen Kapitalanlage-

mission gehen offenbar auf Basis der

Ausfallssicherheit aus, so wie die AAA-

vorschriften vorschreibt“.

BRRD vom Fortbestand der Kärntner

Ratings der Ratingagenturen“, kritisiert

Rupar vom VÖIG betont jedenfalls,

etwa Dietmar Rupar, Generalsekretär der

dass auch aus dem Bereich der mündel-

Vereinigung

sicheren Investoren mit Rechtsstreitig-

Hypos: Mitgehangen, mitgefangen?

keiten zu rechnen sei: „Die Fondsma-

Für die anderen Landeshypothekenban-

Österreichischer

Invest-

mentgesellschaften (VÖIG).

Landeshaftung aus.“

Einige Fondsmanager bestätigten im

nager sind als Treuhänder des Kunden-

ken stellen sich ganz andere Fragen. Es

Gespräch mit DerBörsianer, dass sie in

vermögens natürlich gezwungen, juris-

sorge für Unruhe, „wenn sich ein Land

den vergangenen Wochen ihre Heta-Po-

tisch tätig zu werden und in den Kla-

juristisch aus Verbindlichkeiten her-

sitionen verkauft hätten. Ein Blick auf die

gen die Verluste zu bekämpfen.“ Eini-

auswinden will“, sagt Michael Graham-

mündelsicheren Fonds, die zusammen

ge Fragen werden neben den Gerichten

mer, Vorstandsvorsitzender der Hypo

gut vier Milliarden Euro verwalten, zeigt,

von den europäischen Institutionen be-

Landesbank Vorarlberg mit Blick auf die

dass einzelne Produkte ins Minus ge-

antwortet werden müssen. Die Europä-

Haftungen des Landes Kärnten. „Wenn

rutscht sind, verursacht durch den Kurs-

ische Kommission hat etwa schon eine

Verbindlichkeiten per Bescheid ausge-

rutsch der Heta-Papiere und den Auswir-

Reihe von Beschwerden übermittelt be-

schlöscht werden, stößt das auf wenig

kungen auf andere Hypo-Anleihen.

kommen und wird in den kommenden

Verständnis bei Investoren.“

68

DB_66-69_Heta.indd 68

06.04.15 09:34

P15010

Profile for Börsianer

DerBörsianer 7. Ausgabe, Q2 2015  

Das Fachmagazin für den österreichischen Kapitalmarkt

DerBörsianer 7. Ausgabe, Q2 2015  

Das Fachmagazin für den österreichischen Kapitalmarkt

Profile for wfm-db
Advertisement