Page 32

Rendite CyberSecurity

Vernetzt.­ Die Schweizer Dormakaba bietet vernetzte Zutrittslösungen mit dem Smartphone an.

Richtig ­ rüsten für den Cyberkrieg D

ie Lage ist ernst. Denn allein

die Erkennung von Security-Vorfällen

was die Absicherung in Summe unvoll-

2015 lagen die weltweiten Schä-

hingegen in sogenannte „Security Ope-

ständig oder ineffizient mache.

den aus der Cyberkriminalität

ration Center“ aus, „und nutzen dort das

bei rund drei Milliarden US-Dollar. 2021

Know-how von Securityspezialisten“.

Chancen mit der IT-Industrie

dürfte sich die Summe sogar verdoppeln,

Die Kostenbandbreite für Unterneh-

Und damit wird auch schnell klar: Das

schätzt das US-Analysehaus Cybersecu-

men beträgt meist zwischen sieben und

Geschäft mit der Cybersicherheit ist für

rity Ventures. Verständlich, dass immer

zehn Prozent des IT-Budgets, je nach

Telekomkonzerne ein zunehmend wich-

mehr Unternehmen und private Haus-

Branche und je nachdem, wie kritisch

tiges Segment. Allerdings sind sie längst

halte aufrüsten. Das muss nicht immer

die IT sei, heißt es bei T-Systems Aus­

nicht die einzigen Unternehmen, die am

teuer sein. Einen Basisschutz gibt es ab

tria, einer Tochter der Magenta Telekom,

IT-Bedarf verdienen. Inzwischen profi-

fünf bis zehn Euro pro Monat, erklärt

die wiederum Teil der Deutschen Tele-

tiert eine ganze Industrie von der Ent-

Markus Schreiber, Leiter Business Mar-

kom ist. Kleiner sollte das Budget nicht

wicklung.

keting bei A1, Tochter der Telekom Aus-

sein. Ansonsten fehle laut T-Systems

Die steigende Nachfrage nach digi-

tria AG. Größere Unternehmen lagerten

Austria mindestens eine Komponente,

talen Sicherheitslösungen bietet Anle-

32

Profile for Michael Berl

Börsianer 34. Ausgabe, Q4 2019  

Österreichs Finanzmagazin

Börsianer 34. Ausgabe, Q4 2019  

Österreichs Finanzmagazin

Profile for wfm-db
Advertisement