Page 1

AG2017_34Alsterglocke_ProSi_V1__ 09.10.17 22:28 Seite 1

Foto: Christiane Bach | www.christianebach.de

34. Alsterglocke | Programmheft

34. Alsterglocke 14. Oktober 2017


Foto: Christiane Bach | www.christianebach.de

AG2017_34Alsterglocke_ProSi_V1__ 09.10.17 22:28 Seite 2

Gesamtergebnis 2016


AG2017_34Alsterglocke_ProSi_V1__ 09.10.17 22:28 Seite 3

Die Preise und Gewinner der Alsterglocke | Alsterglocke 2017

Wanderpreise für Yardstick-Wertung: “Alster-Glocke” Gegeben 1984 von Robby (Heinz-J.) Rottmann über den Hamburger Segel-Club für das nach berechneter Zeit schnellste Schiff.

1984

1. Anrecht Jörg Lietzberg | Detlef Windeknecht, HSC

2001

4. Anrecht Jan Kähler, ASC | Peer Kock, MSC

1985

1. Anrecht Jörg Lietzberg, HSC | Karsten Sibbert, SCRhe

2002

5. Anrecht Jan Kähler, ASC | Peer Kock, MSC

1986

1. Anrecht Wolf-Rüdiger Fehrs | Ulf Gutkowsky, SCN

2003

1. Anrecht K. Stammerjohan, WSCW | M. Jetschke, NRV

1987

1. Anrecht Sven Baumgartner, SVN | Martin Friedrichs, BSC

2004

1. Anrecht Wolfgang Goeken, HSC | Stephan Zeyn, HSC

1988

nicht ausgesegelt

2005

1. Anrecht Thomas Bergner, PSV | Florian Stock

1989

1. Anrecht Jan Kähler, ASC | Ulf Plessmann, SVSt

2006

1. Anrecht K. Stammerjohan, WSCW | C. Lehmann, NRV

1990

1. Anrecht Thomas Bergner, PSV | Heiner Lahring, ZSK

2007

1. Anrecht Tommy Loewe, HSC | Manfred Jacob, HSC

1991

1. Anrecht Thomas Bergner, PSV | Wilfried Schomäker, ZSK

2008

1. Anrecht Thomas Glas, SSC | Oliver Gronholz, SSC

1992

2. Anrecht Thomas Bergner, PSV | Wilfried Schomäker, ZSK

2009

1. Anrecht Steve Kwee, HSC | Max Gurgel, HSC

1993

1. Anrecht Peter Hausschildt, SVAOe | Carsten Witt, BSC

2010

1. Anrecht Dr. Tim Eberhardt, HSC/ASV | Jan Morten Sevecke, ASV

1994

3. Anrecht Thomas Bergner, PSV | Wilfried Schomäker, ZSK

2011

1. Anrecht Hans Genthe, BSC | Kai Schaefers, ASV

1995

1. Anrecht Jan Kähler, ASC | Peer Kock, MSC

2012

2. Anrecht Steve Kwee, HSC | Max Gurgel, HSC

1996

2. Anrecht Jan Kähler, ASC | Peer Kock, MSC

2013

2. Anrecht Hans Genthe, BSC | Kai Schaefers, BSC

1997

1. Anrecht Hasso Hoffmeister, DHH | Sven Winterberg, DHH

2014

1. Anrecht Silke Hahlbrock, HSC | Chris Wilmington, HSC

1998

1. Anrecht Ralph Stuhlemmer, HSC | Heinz Schumacher, HSC

2015

3. Anrecht Steve Kwee, HSC | Max Gurgel, HSC

1999

3. Anrecht Jan Kähler, ASC | Peer Kock, MSC

2016

1. Anrecht Johannes Bahnsen, HSC | Silke Basedow, HSC

2000

1. Anrecht Jens Wrede, SCOe | Thies Reineke, SCU

2017

x. Anrecht N. N. | N. N.

„First Ship Home“

Gegeben 2012 von der Firma Gerhard D. Wempe KG über den HSC für das nach gesegelter Zeit erste Schiff im Ziel. Ewiger Wanderpreis. 1. Anrecht 2016: Johannes Bahnsen, HSC | Silke Basedow, HSC

„Gurlitt-Becher 1“

Gegeben 1999 und 2007 vom HSC für das nach berechneter Zeit schnellste Schiff der Gruppe 1. Ewiger Wanderpreis. 1. Anrecht 2016: Daniel Baum, HSC | Sven-Ove Baumgartner, SCOE

„Gurlitt-Becher 2“

Gegeben 1999 und 2007 vom HSC für das nach berechneter Zeit schnellste Schiff der Gruppe 2. Ewiger Wanderpreis. 1. Anrecht 2016: Johannes Bahnsen, HSC | Silke Basedow, HSC

„Gurlitt-Becher 3“

Gegeben 1999 und 2007 vom HSC für das nach berechneter Zeit schnellste Schiff der Gruppe 3. Ewiger Wanderpreis. 1. Anrecht 2016: Jürgen Waschek, HSC | Malte Päsler, SVC

„Gurlitt-Becher 4“

Gegeben 1999 und 2007 vom HSC für das nach berechneter Zeit schnellste Schiff der Gruppe 4. Ewiger Wanderpreis. 1. Anrecht 2016: Ole Paulsen, BSV | Jens Priewe, YCW

„Rüssels Napf“

Gegeben 2006 von Hilke Reuter über den HSC für das nach berechneter Zeit den Platz der Mitte erreichte Schiff, im Zweifel nach oben gerundet. Ewiger Wanderpreis. 1. Anrecht 2016: Marco A. Hasche, NRV/YCRE | Soenke Westphal, MSC

„Jumbo-Pott“

Gegegeben 1985 von Manfred Weiß über den HSC fur das nach berechneter Zeit schnellste „Dickschiff“. Ewiger Wanderpreis. 1. Anrecht 2016: Thomas Lau, HSC | Tim Eberhardt, HSC/ASV

„Klaus Krogmann-Erinnerungspreis“ Gegeben 2002 von Walter Behrens über den HSC für das nach berechneter Zeit schnellste Schiff. Ewiger Wanderpreis. 1. Anrecht 2016: Johannes Bahnsen, HSC | Silke Basedow, HSC „Horst Reuter Gedächnispreis“

Gegeben 2013 von Hilke Reuter über den HSC für den besten Drachen. Ewiger Wanderpreis. 1. Anrecht 2016: Max Droege, NRV | Christiane Bruhns, NRV 3


AG2017_34Alsterglocke_ProSi_V1__ 09.10.17 22:28 Seite 4

Alsterglocke 2017 | Zeitplan & Segelanweisung

ZEITPLAN | 14. Oktober 2017:

Check-In / Anmeldung | Ausgabe Teilnehmerpräsente (Grosser Saal): 9.00 — 9.45 Uhr Regattabüro (Jugendraum, KEIN Check-In / nur Wertsachen !): 9.45 Uhr — bis zur Preisverteilung Steuermannsbesprechung: 9.45 Uhr Startzeiten: Gruppe 1

um

Uhr

Gruppe 2 um

Uhr

Gruppe 3 um

Uhr

Gruppe 4 um

Uhr

Preisverteilung: Nach Aushang | Ankündigung am „Schwarzen Brett” des HSC ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN !

ALLGEMEINES:

Die Segelanweisung Alster, alljährlich veröffentlicht im „Heft Alsterregatten“, ist uneingeschränkt gültig ! Den Anweisungen der Helfer / Ordnungskräfte ist uneingeschränkt folge zu leisten. Eine Veranstaltung dieser Art mit der Vielzahl verschiedener Bootstypen, der hohen Meldezahl und der doppelten Crew, ist nur mit großer Sorgfalt und Disziplin aller Beteiligten durchzuführen. Wir danken schon im Voraus für Eure Unterstützung. Auf den Stegen ist, vor allem bei den Wechseln, mit erhöhter Unfallgefahr zu rechnen. Das Betreten der Stege geschieht auf eigene Gefahr. Die Außenstege dürfen nur von Teilnehmern betreten werden, deren Wechsel unmittelbar bevor steht (das Nichtbetreten gilt natürlich auch für die Zuschauer !). Auf den Aussenstegen dürfen keine Gegenstände gelagert werden! Wertsachen können im Regattabüro (Jugendraum) des Hamburger Segel-Clubs abgegeben werden. Allerdings kann der Hamburger Segel-Club keine Haftung für Verluste übernehmen. Das Team der HSC-Oekonomie von Kai Steinhagen versorgt uns am Innen- und Aussentresen mit Speisen und Getränken. Mitgebrachte Speisen und alkoholische Getränke dürfen auf dem Clubgelände nicht verzehrt werden!

AUSBAUMEN VERBOTEN:

Während der Wechsel am HSC-Steg dürfen keine Hilfsmittel zum Ausbaumen eines Vorsegels gefahren werden (Spibaum o. ä. weg !, > siehe auch Zeitstrafen)

CREWWECHSEL:

Nach jeder Runde muss ein vollständiger Crewwechsel erfolgen. Den Gruppen werden Wechselzonen zugewiesen. (> siehe auch Zeitstrafen)

EINSTUFUNG NACH YARDSTICK:

Yardstickzahlen können durch den Veranstalter angepasst / geändert werden. (> siehe auch Aushang)

GRUPPENEINTEILUNG:

Wird durch Aushang am „Schwarzen Brett” des HSC bekannt gegeben. (> siehe auch Startlisten) 4


AG2017_34Alsterglocke_ProSi_V1__ 09.10.17 22:28 Seite 5

Kurs/Bahn & Segelanweisung | Alsterglocke 2017

KENNZEICHNUNG DER GRUPPE 2:

Für die Check-Identifikation der Gruppe 2 ist an der Baumnock ein rot-/ weißes Flatterband zu befestigen und zu führen. Dieses erhalten die Teilnehmer mit den Regattaunterlagen.

KRANZEITEN:

Im Allgemeinen ist kranen von Dienstag bis Freitag nach Vereinbarung möglich. Bitte rechtzeitig einen Krantermin mit unseren Hafenmeister Herrn Ole Ivens (Telefon: 0176 / 497 192 65) vereinbaren.

KURS:

Wird auf auf der Steuermannsbesprechung und durch Aushang am „Schwarzen Brett” bekannt gegeben. Gerundet werden die ausliegenden Alstertonnen gem. nachfolgendem Schema. • Alle Tonnen an Backbord*/Steuerbord* lassen; d. h. links*/rechts* herum. • 1. Runde Start (nahe Tonne: _____)

>

> Tonne:

_____

> Tonne:

_____

> Tonne:

_____

>

zwischen Tonne: _____ und dem Checkschiff hindurch

>

zum HSC-Steg (1. Crewwechsel)

• 2.Runde vom HSC-Steg (nach dem 1. Crewwechsel)

>

> Tonne:

_____

> Tonne:

_____

>

zwischen Tonne: _____ und dem Checkschiff hindurch

>

zum HSC-Steg (Crewwechsel)

• alle weiteren Runden wie Runde 2 ! • letzte Runde wie Runde 2, jedoch statt Crewwechsel: ins Ziel *Nicht zutreffendes bitte streichen!

Sch

r.

ön

eA

uss

Uhlenhorster Weg

am

le and s Iffl

Sch wa

tr.

- wik nen

Alsterufer

tr. cas

rgstr .

Bar

hs

lin

pf

or

e

m

üh

la

le

us

tr.

ky

b

tr.

Lo h

ns

tts

erst

Schröd

te

ns

tr.

mm

a rd

ili m

rli

edy

5

sky

Gu

Ken n

ilin

de

ng e

An

Re ih

ls rA

r

cis

hm

La

3

gla

U

Sc

ter

pe l

n

Ko p

mto r

e st Al

Dam

traße

Ekhofs

Se c

str.

Warb u

lerstr.

gs

rterr asse

nad

rD bu rg e

ds

Mit e raß fst rp Te sd o

we g el

str.

itt

e Ra ben

hw eim

Iffland

Neu

. nnstr rma

Sc

Alste

Espla

g swe

ann

um

Gra

Acke

M

2

h Sc

© Lennart Klemp, Hamburg; Nachdruck nur mit schriftlicher Genehmigung

ay

Str.

Kl. Fonten

nh.-

e Pap

4

Buchtstr.

S

Hartwicusstr.

Armgartstr. Fontenay

Moorweide

hof

Kuhmüh

telw eg

un

Heimhuder Straße

tr. er S Hartwicusstr.

Badestr.

n-

mp nka

hud

1 nstr. Alte Rabe

me Im

Erle

5

en Pap

Feldbrunnenstraße

g

nstr.

t

m

ich

Heimweg

g.

dalene

Mittelwe

r.

st Böttger

M

>

er

to

W a


AG2017_34Alsterglocke_ProSi_V1__ 09.10.17 22:28 Seite 6

Alsterglocke 2017 | Segelanweisung

LIEGEPLÄTZE:

Der Westhafen ist für die Regattateilnehmer gesperrt. Freie Liegeplätze im Osthafen werden durch den Hafenmeister zugewiesen. Eventuell anfallende Liegeplatzgebühren müssen beim Check-In bezahlt werden.

RUNDENZAHL:

Die zu segelnde Gesamtrundenzahl wird ca. zwischen 13.00 und 14.00 Uhr auf dem Checkschiff (schwarze Zahl auf gelben Grund) und durch Aushang am „Schwarzen Brett” bekanntgegeben. Die Rundenzahl muss von jeder Crew selbst nachgehalten werden.

PROTESTE:

Werden nicht angenommen ! Fairness und Rücksicht wird von allen Teilnehmern erwartet, der Spaß und die Freude sind bei dieser Veranstaltung vorrangig.

SCHWIMMWESTEN:

Jeder Teilnehmer ist verpflichtet jederzeit eine Schwimmweste zu tragen.

SICHERHEIT:

Jede Crew muß selbst entscheiden, ob sie aufgrund der Wetterlage die Verantwortung für Crew und Boot übernehmen kann. Hierfür sind die Skipper eigenständig verantwortlich !

STARTABLAUF:

WR 26 = 5 - Minuten-Start Klassenflagge der Gruppe 1 Klassenflagge der Gruppe 2 Klassenflagge der Gruppe 3 Klassenflagge der Gruppe 4

ist der ist der ist der ist der

Zahlenwimpel 1 Zahlenwimpel 2 Zahlenwimpel 3 Zahlenwimpel 4

STARTLINIE:

Ist zwischen dem Mast auf dem Startschiff und einer Boje mit gelber Flagge.

WECHSELZONEN:

Der Steg wird in Wechselzonen aufgeteilt, die jeweiligen Gruppen dürfen nur in ihren zugewiesenen Wechselzonen wechseln. Die Wechselzone der Gruppe 3 befindet sich zwischen den beiden Flaggenmasten mit orangefarbener Flagge (siehe Skizze), die der Gruppen 1, 2 und 4 auf dem restlichen freigegebenen Stegbereich. Seeseitig sind beide Wechselzonen mit gelben Tonnen betonnt, welche jeweils als Außenbegrenzung gelten.

Ziel

(> siehe auch Zeitstrafen)

Wechselzone:

Gruppe 3

Wechselzone: Steg D

6

Gruppe 1, 2 und 4


AG2017_34Alsterglocke_ProSi_V1__ 09.10.17 22:28 Seite 7

Segelanweisung | Alsterglocke 2017

ZEITSTRAFEN:

Nicht tragen einer Schwimmweste (erste Verwarnung), Frühstarter, sofern diese nicht bereinigen, unollständiger Wechsel, nicht Einhalten der Wechselzone, Treideltätigkeiten, nicht ordnungsgemäßes Runden der Tonnen, Fahren des Spi- oder Gennakerbaums beim Wechsel, u.s.w. werden pro Regelverstoß mit einer Zeitstrafe von je 10 Minuten belegt. Nicht tragen einer Schwimmweste (zweite Verwarnung), Frühstarter unter “Black Flag”, “Wiederholungstaten” werden mit einer Zeitstrafe belegt, die ihrer durchschnittlichen Rundenzeit aller Runden entspricht. In besonderen Fällen kann auch ein DSQ ausgesprochen werden.

ZIELLINIE:

Die Ziellinie befindet am südwestlichen Ende des HSC - Steges beim letzten Flaggenmast. Sie wird gebildet durch eine Spierentonne mit gelber Flagge und den Flaggenmast mit blauer Flagge. Die Ziellinie darf bei gesetzter blauer Flagge vor Erreichen der angegebenen Rundenzahl nicht durchsegelt werden.

,4

pe 1, 2

Ziel

: Grup elzone Wechs

7

pe : Grup elzone Wechs 3


AG2017_34Alsterglocke_ProSi_V1__ 09.10.17 22:28 Seite 8

Alsterglocke 2017 | Teams und Sicherungsfahrzeuge

ORGANISATIONSLEITER:

Lennart Klemp

TEAM:

Andreas Dolleck Anke Wilke Birgit Rahmstorf Christiane Bach Claus Dederke Frank Kohlstädt Gabriele Langer-Grandt Gregor Kindler Gunnar Hastedt Hans-Joachim Schneider (Schnieder) Holger Nickelmann Holger Posselt Inga Wilkens Jan Koch Jan Kowitz Jens Merda Johann-Nikolaus Andreae Jörg-Hendrik Lorenz Jörn Merda Jule Lorenz Jürgen Bozek (Bonsei) Jürgen Grandt Kai Mannig Kirsten Bösenberg Lara Filter Lenja Burchard Manuela Posselt Marcus Steffensen Nick von Buddenbrock Niclas Leisner Niels Höltke Niklas Eich Ole Möller Olli Leuchtmann Pepe Hartmann Ralf Wilke Roswitha Kindler Stefan Käshammer Sven Johannsen Sven Ole Ivens

SANITÄTSDIENST:

ASB Hamburg, Ortsverband Nordost

WASSERRETTUNGSDIENST: DLRG Hamburg, Bezirk Wandsbek:

SICHERUNGSBOOTE:

Alexander Dürk, Anja Kleinschmidt, Bernd Riechert, Leah Bartosch, Michael Aldag-Kleinschmidt, Petra Bruhns, Peter Dürk, Philipp Zyzek RIB RIB RIB RIB RIB RIB RIB RIB RIB MRB MRB

OEKONOMIE:

Blue Kids Earl Grey Nathurn Hogstean Eagle One Oldie Ilse Borgward V. Kommander Finchen Oortkaten DLRG Greif 10 DLRG Manni

Kai Steinhagen und Crew 8

(Hamburger Segel-Club) (Hamburger Segel-Club) (LKL WFLHH) (LKL WFLHH) (DLRG Haffkrug-Scharbeutz) (DLRG Haffkrug-Scharbeutz) (THW-Helferverein Alster) (Hamburger Seglerjugend) (Segel Club Vierlande) (DLRG Hamburg, Bezirk Wandsbek) (DLRG Hamburg, Bezirk Wandsbek)


AG2017_34Alsterglocke_ProSi_V1__ 09.10.17 22:29 Seite 9

Fotos: Christiane Bach | www.christianebach.de

Bilder von Christiane Bach | Impressionen 2016

9


AG2017_34Alsterglocke_ProSi_V1__ 09.10.17 22:29 Seite 10

Fotos: Christiane Bach | www.christianebach.de

Impressionen 2016 | Bilder von Christiane Bach

10


AG2017_34Alsterglocke_ProSi_V1__ 09.10.17 22:29 Seite 11

Fotos: Christiane Bach | www.christianebach.de

Bilder von Christiane Bach | Impressionen 2016

11


AG2017_34Alsterglocke_ProSi_V1__ 09.10.17 22:29 Seite 12

Fotos: Christiane Bach | www.christianebach.de

Impressionen 2016 | Bilder von Christiane Bach

12


AG2017_34Alsterglocke_ProSi_V1__ 09.10.17 22:29 Seite 13

Fotos: Christiane Bach | www.christianebach.de

Bilder von Christiane Bach | Impressionen 2016

13


AG2017_34Alsterglocke_ProSi_V1__ 09.10.17 22:29 Seite 14

Fotos: Christiane Bach | www.christianebach.de

Impressionen 2016 | Bilder von Christiane Bach

14


AG2017_34Alsterglocke_ProSi_V1__ 09.10.17 22:29 Seite 15

Fotos: Pepe Hartmann | www.pepe-hartmann.fotograf.de

Bilder von Pepe Hartmann | Impressionen 2016

15


AG2017_34Alsterglocke_ProSi_V1__ 09.10.17 22:29 Seite 16

Fotos: Pepe Hartmann | www.pepe-hartmann.fotograf.de

Impressionen 2016 | Bilder von Pepe Hartmann

16


AG2017_34Alsterglocke_ProSi_V1__ 09.10.17 22:29 Seite 17

Fotos: Pepe Hartmann | www.pepe-hartmann.fotograf.de

Bilder von Pepe Hartmann | Impressionen 2016

17


AG2017_34Alsterglocke_ProSi_V1__ 09.10.17 22:29 Seite 18

Fotos: Pepe Hartmann | www.pepe-hartmann.fotograf.de

Impressionen 2016 | Bilder von Pepe Hartmann

18


35. Alsterglocke

13. Oktober 2018

Foto: Christiane Bach | www.christianebach.de

AG2017_34Alsterglocke_ProSi_V1__ 09.10.17 22:29 Seite 19


AG2017_34Alsterglocke_ProSi_V1__ 09.10.17 22:29 Seite 20

Ihr Einsatz ist unbezahlbar. Deshalb braucht sie Ihre Spende. seenotretter.de

Die Seenotretter_DGzRS_210x297_Version_Frau_4c.indd 1

07.08.17 13:59

Programmheft Alsterglocke 2017  
Programmheft Alsterglocke 2017  

Das Programmheft zur 34. ALSTERGLOCKE 2016. Nicht ausdrucken, jede Crew erhält beim CheckIn zwei Programmhefte.

Advertisement