Issuu on Google+

WETTERAU MAGAZIN

Ausgabe Nr. 9 dezember 2012

ihr familien-magazin für die wetterau und umgebung weihnachten - zeit des leidens ? Wissenswertes zum weltuntergang 2012 Alicia‘s Schmunzelecke Kipperkarten von Wilfried Küspert geistheilung von Dieter E. Ernler Bücherecke Musikecke Horoskop Kinderseite Spezialitäten aus der Wetterau Flora und Fauna Böhmische Küche Hund, Katze und Co. Zauberkünstler Wobby Tiere suchen ein Zuhause Sagen und Mythen aus Wetterau und Vogelsberg weihnachtsGeschichten Kuriositäten aus aller Welt Wissenswertes zum Kaffee Gesundheit aus Großmutters Kräutergarten winter im fichtelgebirge

Wir wünschen allen Lesern und Inserenten ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in’s Neue Jahr Foto: Dieter Sterlepper


Advent, Advent, ein Kraftwerk brennt... Auch in diesem Jahr häufen sich Katastrophenmeldungen von Ereignissen, die auf zu exzessiven Gebrauch von Weihnachtsdekoration zurückzuführen sind: Sonntag,1.Advent 10.00 Uhr. In der Reihenhaussiedlung Onkelstieg lässt sich die Rentnerin Erna B. durch ihren Enkel Norbert 3 Elektrokerzen auf der Fensterbank ihres Wohnzimmers installieren. Vorweihnachtliche Stimmung breitet sich aus, die Freude ist groß. 10 Uhr 14: Beim entleeren des Mülleimers beobachtet Nachbar Ottfried P. die provokante Weihnachtsoffensive im Nebenhaus und kontert umgehend mit der Aufstellung des 10-armigen dänischen Kerzensets zu je 15 Watt im Küchenfenster. Stunden später erstrahlt die gesamte Siedlung Onkelstieg im besinnlichen Glanz von 134 Fensterdekorationen. 19 Uhr 03: Im 14 km entfernten Kohlekraftwerk Sottrup-Hocklage registriert der wachhabende Ingenieur irrtümlich einen Defekt der Strommessgeräte für den Bereich StenkelfeldNord, ist aber zunächst arglos.

eines angrenzenden Getreidesilos hält dem Dauerfeuer der Nikolausprojektion mehrere Minuten stand, bevor sie mit einem hässlichen Geräusch zerbröckelt. 21 Uhr 30: Im Trubel einer Club-Feier im Kohlekraftwerk SottrupHocklage verhallt das Alarmsignal aus Generatorhalle 5. 21 Uhr 50: Der 85-Jährige Kriegsveteran August R. zaubert mit 190 Flakscheinwerfern des Typs Varta Volkssturm den Stern von Bethlehem an die tief hängende Wolkendecke. 22 Uhr 12: Eine Gruppe asiatischer Geschäftsleute mit leichtem Gepäck und sommerlicher Kleidung irrt verängstigt durch die Siedlung Onkelstieg. Zuvor war eine Boing 747 der Singapur Airlines mit dem Ziel Sydney versehentlich in der mit 3000 bunten Neonröhren gepflasterten Garagenzufahrt der Bäckerei Brohrmeyer gelandet. 22 Uhr 37: Die NASA Raumsonde Voyager 7 funkt vom Rande der Milchstrasse Bilder einer angeblichen Supernova auf der nördlichen Erdhalbkugel, die Experten in Houston sind ratlos. 22 Uhr 50: Ein leichtes Beben erschüttert die Umgebung des Kohlekraftwerks Sottrup-Hocklage, der gesamte Komplex mit seinen 30 Turbinen läuft mit 350 Megawatt brüllend jenseits der Belastungsgrenze.

20 Uhr 17: Den Eheleuten Horst und Heidi E. gelingt der Anschluss einer Kettenschaltung von 96 Halogen-Filmleuchten, durch sämtliche Bäume ihres Obstgartens, an das Drehstromnetz. Teile der heimischen Vogelwelt beginnen verwirrt mit dem Nestbau.

23 Uhr 06: In der taghell erleuchteten Siedlung Onkelstieg erwacht Studentin Bettina U. und freut sich irrtümlich über den sonnigen Dezembermorgen. Um genau 23 Uhr 12 betätigt sie den Schalter ihrer Kaffeemaschine.

20 Uhr 56: Der Diskothekenbesitzer Alfons K. sieht sich genötigt seinerseits einen Teil zur vorweihnachtlichen Stimmung beizutragen und montiert auf dem Flachdach seines Bungalows das Laserensemble Metropolis das zu den leistungsstärksten Europas zählt. Die 40 Meter Fassade

23 Uhr 12 und 14 Sekunden: In die plötzliche Dunkelheit des gesamten Landkreises Stenkelfeld bricht die Explosion des Kohlekraftwerks Sottrup-Hocklage wie Donnerhall. Durch den stockfinsteren Ort stapften irre, verwirrte Menschen, Menschen wie du und ich, denen eine Kerze auf dem Adventskranz nicht genug war.

ACHSVERMESSUNG BREMSE STOSSDÄMPFER AUSPUFF Der Premio Reifen-Service in Ihrer Nähe:

Zink & Hirschkorn

Reifen-Service GbR Straßheimer Straße 21 - 61169 Friedberg (gegenüber Toom-Baumarkt)

Tel. 0 60 31 / 6 92 06 00 - Fax 0 60 31 / 6 92 06 04 Öffnungszeiten: Mo. - Frei. 9.00 Uhr - 18.30 Uhr, Sa. 9.30 Uhr - 14.00 Uhr


... ein paar Gedanken zu Weihnachten Das Paradox unserer Zeit ist: wir haben hohe Gebäude, aber eine niedrige Toleranz, breite Autobahnen, aber enge Ansichten. Wir verbrauchen mehr, aber haben weniger, machen mehr Einkäufe, aber haben weniger Freude. Wir haben größere Häuser, aber kleinere Familien, mehr Bequemlichkeit, aber weniger Zeit, mehr Ausbildung, aber weniger Vernunft, mehr Kenntnisse, aber weniger Hausverstand, mehr Experten, aber auch mehr Probleme, mehr Medizin, aber weniger Gesundheit. Wir rauchen zu stark, wir trinken zu viel, wir geben verantwortungslos viel aus; wir lachen zu wenig, fahren zu schnell, regen uns zu schnell auf, gehen zu spät schlafen, stehen zu müde auf; wir lesen zu wenig, sehen zu viel fern, beten zu selten. Wir haben unseren Besitz vervielfacht, aber unsere Werte reduziert. Wir quatschen zu viel, wir lieben zu selten und wir hassen zu oft. Wir wissen, wie man seinen Lebensunterhalt verdient, aber nicht mehr, wie man lebt. Wir haben dem Leben Jahre hinzugefügt, aber nicht den Jahren Leben. Wir kommen zum Mond, aber nicht mehr an die Tür des Nachbarn. Wir haben den Weltraum erobert, aber nicht den Raum in uns. Wir machen größere Dinge, aber nicht bessere. Wir haben die Luft gereinigt, aber die Seelen verschmutzt. Wir können Atome spalten, aber nicht unsere Vorurteile. Wir schreiben mehr, aber wissen weniger, wir planen mehr, aber erreichen weniger. Wir haben gelernt schnell zu sein, aber wir können nicht warten. Wir machen neue Computer, die mehr Informationen speichern und eine Unmenge Kopien produzieren, aber wir verkehren weniger miteinander. Es ist die Zeit des schnellen Essens und der schlechten Verdauung, der großen Männer und der kleinkarierten Seelen, der leichten Profite und der schwierigen Beziehungen. Es ist die Zeit des größeren Familieneinkommens und der Scheidungen, der schöneren Häuser und des zerstörten Zuhause. Es ist die Zeit der schnellen Reisen, der Wegwerfwindeln und der Wegwerfmoral, der Beziehungen für eine Nacht und des Übergewichts. Es ist die Zeit der Pillen, die alles können: sie erregen uns, sie beruhigen uns, sie töten uns. Es ist die Zeit, in der es wichtiger ist, etwas im Schaufenster zu haben statt im Laden, wo moderne Technik einen Text wie diesen in Windeseile in die ganze Welt tragen kann, und wo sie die Wahl haben: das Leben ändern - oder den Text löschen. Vergesst nicht, mehr Zeit denen zu schenken, die Ihr liebt, weil sie nicht immer mit Euch sein werden. Sagt ein gutes Wort denen, die Euch jetzt voll Begeisterung von unten her anschauen, weil diese kleinen Geschöpfe bald erwachsen werden und nicht mehr bei Euch sein werden. Schenkt dem Menschen neben Euch eine heiße Umarmung, denn sie ist der einzige Schatz, der von Eurem Herzen kommt und Euch nichts kostet. Sagt dem geliebten Menschen: „Ich liebe Dich" und meint es auch so. Ein Kuss und eine Umarmung, die von Herzen kommen, können alles Böse wiedergutmachen. Geht Hand in Hand und schätzt die Augenblicke, wo Ihr zusammen seid, denn eines Tages wird dieser Mensch nicht mehr neben Euch sein. Findet Zeit Euch zu lieben, findet Zeit miteinander zu sprechen, findet Zeit, alles was Ihr zu sagen habt miteinander zu teilen, - denn das Leben wird nicht gemessen an der Anzahl der Atemzüge, sondern an der Anzahl der Augenblicke, die uns des Atems berauben. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein frohes und geruhsames Weihnachtsfest Ivana Rosakova, Dieter Sterlepper und Reinhold Schad


HOTEL & RESTAURANT

Castle Vetrov Das Jagdschloss Větrov, ein romantisches Hotel wurde sorgfältig rekonstruiert, was eine Wiederbelebung des „Schlosses“ erreichte und seine Ruinen in ein Viersternhotel mit 49 Betten und dem hervorragenden Restaurant mit der tschechischen sowie internationalen Küche umwandelte.

Eine Sauna, Swimming-Pool und eine Relax-Oase mit eigenem Masseur stehen den Gästen zur Verfügung. Das Balneo-Programm mit einer ganzen Reihe Wellness-Päckchen ergänzt nicht nur das Angebot, sondern ist zugleich Grundlage des Konzeptes des ganzen Hotels. Blumentherapie

GREEK

ist ein weiterer Punkt, auf den Sie sich in naher Zukunft freuen können. Umgeben von vier eigenen Teichen, in denen Karpfen, Amuren, Forellen und weitere Fische schwimmen, und der schönen Natur des Aš-Ausläufers, ist der malerische und ruhige Ort Větrov bestens zur Erholung geeignet. Wir in Větrov glauben an den Einfluss der Umgebung auf den Menschen, auf dessen Sinne sowie dessen Gesundheit. Zimmer/Frühstück ab 57,- €/pP mit Wellness-Möglichkeit und einer reichhaltigen MenüAuswahl im Restaurant des Hotels. Infos unter Tel: +420 354 525 179, e-mail:info@hotel-vetrov.cz , www.hotel-vetrov.cz Wir freuen uns auf Ihren Besuch

R E STAU RANT

Taverna Ruzek

Taverna Ruzek Pohraniční stráže 165, 353 01 Velká Hleďsebe

Tel. +420 774 600 003 Tel. +420 773 600 896 Öffnungszeiten: Mo. - So. 11 - 22 Uhr E-mail: info@hotel-vetrov.cz

Das Restaurant hat 40 Sitzplätze und ist im griechischen Stil eingerichtet. Griechische Spezialitäten, wie z.B. Musaka, Pita, griechischer Bauernsalat aber auch echt tschechische Menüs ab 85 Kronen laden Besucher zum Verweilen ein. Das gemütliche Restaurant mit seinem offenen Holzofen, die hervorragenden Speisen und die nette Bedienung lassen die Welt wieder in Ordnung sein. Der eigene, geschützte Parkplatz vor dem Haus runden das gute Gesamtbild des RUZEK ab. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall.

KRAKONOS RÜBEZAHL

HOTEL UND RESTAURANT

Das wunderschöne Schloß „Krakonos“ liegt auf den Höhenzügen in Marienbad. Zur Zeit finden dort noch Renovierungsarbeiten statt, die demnächst ihren Abschluss finden sollen. (Wir berichten über die Neueröffnung.) Ski- und Snowboard-Fahrer finden hier ein wahres Paradies. Ganz in der Nähe ist auch ein kleiner Wildpark mit Rotwild und die Statue des Rübezahl‘s wacht über Allem. Für Spaziergänger lohnt sich schon heute ein Besuch!


gebirge? An einem Tag ist er gut gelaunt und großzügig, am nächsten treibt er mit einsamen Wanderern, die sich in seinem Reich umhertreiben, die übelsten Scherze. Weniger bekannt im deutschen Kulturkreis dagegen ist die tschechische Volkssage über Rübezahls widerspenstige Braut Katharina (Kacenka) aus dem weiter südöstlich gelegenen Adlergebirge. Beide Mittelgebirgsregionen sind Teile des Sudeten-Gebirgszuges im Norden Tschechiens.

Rübezahl Die tschechische Volkssage über Kacenka und Krakonosch Rübezahl kennt in Deutschland jedes Kind. Weniger bekannt ist die tschechische Sage über seine widerspenstige Braut Katharina (Kacenka) aus dem Adlergebirge. Weniger bekannt ist die tschechische Sage über seine widerspenstige Braut Katharina (Kacenka) aus dem Adlergebirge.

Die Legende von Rübezahl und der Herrscherin des Adlergebirges, Prinzessin Katharina Wenn Rübezahl – der auf Tschechisch Krakonosch gerufen wird – unter den Menschen weilt, hat er stets große Freude daran, unehrliche Zeitgenossen zu bestrafen. Allerdings belastete ihn einst im heimischen Riesengebirge seine Einsamkeit. Immer öfter zogen sich daher dunkle Wolken am Himmel zusammen. Er entschied, sich zu verheiraten, und begann, in der weiten Welt eine Braut für sich zu suchen – gewiss keine ganz so einfache Angelegenheit für einen Riesen und Berggeist. Rübezahl bemühte sich redlich und suchte überall, aber er konnte zunächst weit und breit keine schöne Frau für sich finden. Schließlich erblickte er im Adlergebirge die reizende Prinzessin Katharina. Er war überrascht und wollte zunächst seinen Augen nicht trauen. Es wäre schön, diese Frau als seine Braut ins Riesengebirge heimzuführen, stellte er sich vor..

Die Schönheit eines Sommermorgens, gepaart mit Blitz und Donner sowie der Rauheit des Winters

Wer kennt sie nicht, die Geschichten über den zwiespältigen Riesen und Berggeist Rübezahl aus dem Riesen-

Gleich am nächsten Morgen ist Rübezahl daher mit einem großen Blumenstrauß im Gepäck auf Freiersfüßen ins Adlergebirge geflogen. Sein

Wir gehören zu den

festes Ziel: mit Prinzessin Katharina näher anzubandeln. Plötzlich stand er tatsächlich vor ihr. Die Umworbene hatte zunächst gar kein Gespür für den fremden Herrn im grünen Anzug. Erst als Katharina in seine Augen sah, entdeckte sie sowohl die Schönheit eines Sommermorgens, Blitze und Donner wilder Stürme als auch die Rauheit des Winters in ihnen. Jetzt dämmerte es ihr, dass es sich bei dem geheimnisvollen Fremden um Rübezahl handeln müsse. „Krakonosch, der Herrscher des Riesengebirges“, rief sie erstaunt. „Ja, Sie haben Recht, Prinzessin Kacenka", lautete der tschechischen Sage nach Rübezahls Antwort.

Katharina wollte Rübezahl nur als Freund – die windige und kalte Rache des Berggeistes Schließlich fasste sich der Berggeist ein Herz und fragte seine Angebetete, ob sie seine Frau werden wolle. Katharina war völlig überrascht und bat ihn um etwas Bedenkzeit: „Du kannst hier bleiben, um mich und mein Königreich näher kennen zu lernen“, so die zunächst ausweichende Antwort Katharinas. Der Legende nach hat Rübezahl eine lange Zeit im Adlergebirge verbracht und auf eine Entscheidung der Märchenprinzessin gewartet. Schließlich eröffnete ihm Katharina, dass es nicht gut sei, über zwei Bergwelten gleichzeitig zu herrschen. Rübezahl war sehr erbost darüber, weil Katharina ihn offenbar nur als platonischen Freund und nicht als Ehemann und Liebhaber wollte. Mit großem Getöse traf er alleine wieder im Riesengebirge ein. Seitdem bläst überwiegend im Spätherbst und Winter, wohl aus gekränkter Eitelkeit des Berggeistes oder Rache, ein kalter Nordwestwind ins Reich Katharinas hinüber. Wenn Frostwind weht und Bäume fallen, sagen die Menschen im Adlergebirge daher noch heute: „Rübezahl kehrt in sein Bergreich zurück.“

Das Tor in das tschechische Adlergebirge Im Nordosten Böhmens erstreckt sich entlang der Grenze zu Polen die malerische Landschaft des Adlergebirges (tschechisch: Orlické hory) und seines Vorlandes. Als Ausgangspunkt für Spaziergänge und Wanderungen zu Abhängen, Tälern und Wäldern gilt seit jeher die Stadt Rychnov nad Kneznou (Reichenau) im Zentrum des Adlergebirgsvorlandes. Die altehrwürdige Tuchmacherstadt gilt als das natürliche Tourismus- und Verwaltungszentrum der Region. Auch die Städte Nove Mesto n. M., Rokytnice und Zamberk werben um die Gunst der Urlauber. Darüber hinaus haben sich 29 kleinere Gebirgsund Vorgebirgsgemeinden zum freiwilligen Gemeindebund Adlergebirge zusammengeschlossen. Nach alten Volkssagen wird das Adlergebirge von Prinzessin Katharina beherrscht, die ihre Macht im Märchenreich allerdings den kalten Winter über an die Märchenfigur Rampusak abgibt. Mit der Blüte der Märzenbecher im Frühjahr übernimmt die Prinzessin die Regentschaft der Mittelgebirgsregion wieder fest in ihre zarten Hände.

125 besten Küchenhäusern Deutschlands

KÜCHEN PREUSSER Das große Küchenstudio mit über 35 Musterküchen

Öffnungszeiten: Mo. - Frei. 9 - 12 und 14 - 18 Uhr Donnerstag bis 20 Uhr Samstag 9 - 13 Uhr

So 14 - 1n7ntUag hr

Freie Schau

keine Bera kein Verkatung uf

Am Kraftborn 2, 63654 Büdingen-Düdelsheim, Tel. 0 60 41 / 41 31


Gesundheit aus Großmutter´s Kräutergarten Heilkräuter und Heilpflanzen

Walnuss

Die Echte Walnuss, auch Wälsche Nuss, Welschnussbaum, Baumnuss oder Steinnuss genannt, ist ein Laubbaum aus der Familie der der Walnussgewächse. Was die Walnuss für Ihre Gesundheit tun kann erfahren Sie hier. Die Walnuss stammt ursprünglich aus dem östlichen Mittelmeerraum, der Balkanhalbinsel sowie Vorder- und Mittelasien; sie ist aber bereits seit Jahrtausenden in Mitteleuropa heimisch und wächst selbst im Himalaya, obwohl sie empfindlich auf Kälte und Frost reagiert. Der Walnussbaum trägt ebenfalls als Walnuss bezeichnete Steinfrüchte. Sowohl Blätter als auch reife sowie unreife Früchte der Walnuss können zur Vorbeugung und Behandlung diverser Krankheiten verwendet werden; so ist beispielsweise erwiesen, dass der regelmäßige Verzehr die Blutgefäße in einer Art positiv beeinflusst, die Arteriosklerose, Herzinfarkten, Bluthochdruck und Schlaganfällen vorbeugen kann. Auch wirken sich Walnusspräparate ausgesprochen positiv auf die Haut aus, regen die Darmtätigkeit an und stärken die Leber.

Die Walnuss Warzen und übermäßigem Schwitzen eingesetzt. Hierfür stehen verschiedene Zubereitungen zur Verfügung; grüne Nüsse, deren Schalen noch weich sind, werden beispielsweise unter Zugabe von Gewürzen zu Likör verarbeitet oder kandiert, Blätter werden frisch oder getrocknet zu Tee oder Tinktur verarbeitet und reife Nüsse pur verzehrt oder als Backzutat verwendet. Selbst die Nusskämben, die holzigen Bestandteile zwischen den Nusskernen, kann als Tee aufgegossen oder zu einer Tinktur verarbeitet werden. Möchte man die Nüsse und Blätter selbst sammeln, so ist die ideale Zeit für das Pflücken von Blättern und unreifen Nüssen der Juni, während reife Nüsse erst im Herbst erhältlich sind. Probieren auch Sie die wohltuende Wirkung dieses heimischen Baums aus!

Anwendungen:

Die Pflanze enthält je nach Pflanzenteil Gerbstoffe, Gerbsäure, Tannine, Bitterstoffe, Flavonoide, Juglon und ätherische Öle. Ihre allgemeine Wirkung kann als appetitanregend, entzündungshemmend, adstringierend, blutstillend, blutreinigend, harntreibend, pilzabtötend und leicht schmerzstillend beschrieben werden. Sie wird gerne zur Behandlung von Appetitlosigkeit, Entzündungen des Magen-Darm-Trakts, Rheuma, Gicht, Gürtelrose, Haarausfall, Ekzemen, Schuppenflechte, Akne, Fußpilz,

Treffpunkt gesundes Leben

Reformhaus

RUDZIEWSKI

Bio-Naturprodukte - Tee - Kosmetik

Hauptstraße 9 (Eingang Karlstr.) - 61231 Bad Nauheim Telefon/Fax: 0 60 32 / 3 32 36 Kasernenstraße 2 - 35510 Butzbach Telefon 0 60 33 / 7 35 54

Ein Rezept für eine Badeanwendung von Sebastian Kneipp, das gegen Hautleiden, leichte Entzündungen, Frostbeulen und Geschwüren hilft: Man rechnet bis zu einem Kilo frische Nussblätter oder auch die grünen Schalen der Walnüsse für ein Vollbad. Diese werden in einem alten, nicht metallischen (das ist wichtig!) Gefäß eine dreiviertel Stunde lang abgekocht, dann abgeseiht und ins Badewasser gegeben. Für Teilbäder nimmt man entsprechend weniger. Passen Sie auf, dass Sie mit dem Sud nicht herumspritzen, denn er färbt sehr stark. Sie können ihn allerdings auch in die Haare massieren, dann bekommen diese einen warmen braunen Farbton. Nach dem Baden gründlich abduschen. Sudbad aus Walnussblättern: Eine Handvoll Walnussblätter 20 Minuten lang kochen und dann abkühlen lassen, darin können Sie gestresste und schwitzige Füße baden oder sich eine Ganzkörperabreibung verpassen - etwa wenn Sie unter starkem Schwitzen leiden. Die Abkochung eignet sich auch als Sitzbad (1 EL pro l Badewasser) bei Hämorrhoiden Einen Walnussblätter-Tee bereiten Sie so: Übergießen Sie 2 TL fein geschnittene Walnussblätter mit 1/4 l kaltem Wasser, erhitzen und drei bis fünf Minuten am Sieden halten, dann abseihen. 2- bis 3-mal täglich eine Tasse trinken - das hilft bei gereiztem Magen und Darm, Menstruationsproblemen oder entzündeter Haut. Bei entzündetem Mundraum können Sie mit dem Tee auch Gurgeln.


BÜ CHE

R ECKE ECKE

ROD - Die Autobiografie »Sailing«, »Maggie May«, »Tonight's the Night« oder »Stay With Me« - die Liste der Klassiker, mit denen Rod Stewart Musikgeschichte geschrieben hat, ist ewig lang. Mit seiner unvergleichlichen Reibeisenstimme, der wilden blonden Mähne und den extravaganten Outfits ist Rod the Mod eine Ausnahmeerscheinung in der Rockszene. Seit nahezu 50 Jahren füllt er die Clubs und Stadien dieser Welt, hat mit allen Stars zusammengearbeitet und gilt als einer der größten Sympathieträger unserer Zeit. In seinen Memoiren erzählt er very british von seiner Jugend im Nachkriegslondon, seinem Traum, es als Profifußballer zu etwas zu bringen, bevor er die Musik für sich entdeckte. Erste größere Erfolge feierte er mit der Jeff Beck Group, berühmt-berüchtigt waren anschließend die »Sex, Drugs & Rock 'n' Roll«-Exzesse bei den Faces. Zum absoluten Superstar stieg er Anfang der Siebzigerjahre als Solokünstler auf. Neben seinen Qualitäten als Songwriter und Sänger machte er durch zahlreiche Liebschaften und Ehen Schlagzeilen. Doch der Bad Boy des Rock 'n' Roll ist bis heute weltweit beliebt, seine Memoiren sind die Krönung einer beispiellosen Erfolgsgeschichte. Bastard. Nicht nur die Blutungen stellen die Forensikerin vor ein unlösbares Rätsel. Auch der Umstand, dass der Tote eine unregistrierte, geladene Waffe bei sich trug und in unmittelbarer Nähe einer Prominentenhochzeit zusammenbrach, macht den Fall nicht durchsichtiger. Nachdem sie lange im Nebel gestochert hat, entdeckt Scarpetta schließlich, dass das Opfer auf besonders perfide Weise zu Tode kam. Und dass es offenbar eine Verbindung zu dem Mord an dem sechsjährigen Mark Bishop gibt. Dem arglosen Kind wurden beim Spielen fünf lange Stahlnägel in den Hinterkopf getrieben. Scarpetta beginnt zu ahnen, dass sie es mit einem unerbittlichen Feind aus den eigenen Reihen tun hat. Gregs Tagebuch 7 - Dumm gelaufen! Love is in the air! Greg steht vor neuen Herausforderungen. Der Valentinstag rückt näher, und er hat immer noch keine Tanzpartnerin für den an diesem Abend stattfindenden Schulball. Kein Wunder, denn Mädchen sind Greg nicht nur ein ziemliches Rätsel, sondern irgendwie auch nicht ganz geheuer. Folglich macht er auch einfach alles falsch, was man bei Mädchen falsch machen kann. Am Telefon stottert er nur herum und hinterlässt dann auch noch zwanzig Nachrichten auf dem Anrufbeantworter, weil er denkt, man könne die einfach löschen. Schriftliche Einladungen sind aber irgendwie auch nicht so sein Ding, denn er begeht den fatalen Fehler, gleich zwei Mädchen mit einer Karte einladen zu wollen. Und ein Mädchen einfach persönlich ansprechen: Never! Dass es Gregs Freund Rupert nicht anders geht,ist da nur ein schwacher Trost. Und vor allem ist es ganz und gar nicht hilfreich, dass es mehr Jungs als Mädchen in der Klasse gibt. Dazu kommt, dass Greg keine Ahnung hat, wie man Mädchen beeindruckt. ...

Zamonien Alles, was die Welt über Walter Moers' phantastischen Kontinent Zamonien wissen sollte: Dieses reich illustrierte und liebevoll gestaltete Lexikon präsentiert die Fülle dieser Welt in über 150 verschwenderisch illustrierten Artikeln: über Buchhaim und Brummli, Hel und Haifischmaden, Kakertratten und Kometenwein, Orm und Olz, Schrecksen und Stollentrolle, Untenwelt, Unvorhandene Winzlinge und vieles andere mehr ...


Weihnachtsrezept

mit Walnüssen Walnüsse sind wie alle Nüsse reich an Fett, allerdings handelt es sich um gesunde, ungesättigte Fettsäuren. Außerdem enthalten Walnüsse viel Kupfer, Magnesium, Kalium und Vitamin B. Es gibt also gute Gründe, warum man ruhig öfter Wal-nussrezepte zubereiten sollte.

Zubereitung für Ente in Walnusssauce Zwiebeln in dicke Ringe schneiden, im großen Topf in Butter goldgelb anbraten. Gelbwurz zugeben. Inzwischen Walnusskerne (einige zum Garnieren zurücklassen) mahlen. Walnüsse, Wasser, Salz und Pfeffer mit den angebratenen Zwiebeln im Topf gut vermengen und teilweise bedeckt 45 Minuten leise kochen lassen.

Granatapfelsaft kann man durch Grenadine (Granatapfelsirup) ersetzen, dann jedoch mit weniger Zucker und mehr Zitronensaft abschmecken. Fleisch mit der Sauce servieren, mit Walnusskernen verzieren.

Anmerkungen zum Rezept Bitte beachten Sie bei der Zubereitung, dass sich die im Rezept angegebenen Mengen und Garzeiten auf die OriginalMenge von 4 Portionen beziehen und ggf. entsprechend angepasst werden müssen.

Inzwischen Entenbeine abtrennen; Entenbrust vorsichtig vom Knochen lösen, in vier Stücke schneiden. Alle Fleischteile von beiden Seiten in Butter kräftig anbraten, in die Walnusssauce Ente in Walnusssauce legen. 90 bis 120 Minuten bei Zutaten für 4 Portionen kleiner Flamme im geschlossenen Topf garen. Zwischen2 große Zwiebeln (ca. 120 g) durch vorsichtig umrühren. 5 g Butter 1 TL Gelbwurz (Kurkuma) Ist die Flüssigkeit stark einge400 g Walnußkerne kocht, evtl. etwas Wasser 1 l Wasser nachgeben. (Vorsicht, die 2 TL Salz Sauce soll sämig sein!) Nach etwas Schwarzer Pfeffer der Garzeit setzt sich Fett aus 1 St Flugente den Nüssen auf der Sauce ab, 5 g Butter dieses weitgehend abschöp2 St Granatäpfel (Saft davon fen. Sauce mit Granatapfelsaft, oder 3 EL.Grenadine) Zitronensaft und Zucker ab3 EL Zitronensaft schmecken, alles noch einmal etwas Zucker nach Geschmack 30 Min. durchziehen lassen.

Würz Mb AGu g Ar ZIN

WETTERAU nAchrichten

Ausgab august e Nr. 1 2012

ihr fa milie n-ma gazin

für wü rzburg und um gebu ng Alic

ia‘s

Sch

munze

lecke

Harlek

in-W

ebD

esign

Gespr

äch

Leben

heilt

mit Go tt

Praktik

erin

Zauber

künstle

Tiere

suchen

Wissen

r Wo bby

ein Zuh

ause

swerte

s zum

Hund,

ihre täglichen nachrichten aus der wetterau

Kaffee

Katze und Co Gesun mutter dheit aus Gro s Krä uterga ßKurios rten itäten aus aller Welt Nürnb erger Alle rlei Nume rolo gie von Wilfrie d Kü spert Reiki von Dieter E. Ern ler Sag aus en und dem Mythe Nürnb n erger Land Flora und Fauna aus Nürnb erger dem Land

Hallo, ich bin der Neue, ich komme jetzt jeden monat - kommst du auch ?

interessante Themen und Artikel aus allen Wissensbereichen für unsere Leser und Inserenten und für die ganze Familie

NÜR N MB AGEAR ZIG N

sechsämter MAGAZIN

ihr familien-magazin für das sechsämterland

Würzburg MAGAZIN ihr familien-magazin für würzburg und umgebung

Traube

n

Horos

kop

Büche

recke

Ausgab Mai 2012e Nr. 2

Musik

ecke

ihr fa

Kinder

milie

seite

n-ma

gazin

VAT

ER UN SE

für nü CoIN

Böhm

ische

frän

kische

R

rnbe

rg un

e.V.

d um

Küche

Spe

zialitä

Gastli

Wir suchen für sofort - oder später

gebu

ng

Alicia

ten

chkeit

Eichen

‘s Sch

munze lecke in-W ebD esign äch mit Gott en hei lt Pra ktikerin Zau berkün stler Tiere Wobby suchen ein Zuh Wis ause sensw ertes zum Kaffee Hund, Katze und Gesun Co mutter dheit aus s Krä Gro ßute Kurio rgarte sitäten n aus aller Welt Nürnb erger Allerle i Nume rol Wilfrie ogie von d Kü Reiki spert von Dieter E. Ern ler Sag aus en und dem Nürnb Mythe erger n Flora Lan d und Fau na aus Nürnb erger dem Lan d

in Tsc hec

Harlek

hien

prozes

sionss

pinner

Gespr

Leb

Telefonisten/Innen Medienberater/Innen Anzeigen-Vertreter/Innen

Traube

n

Horos

kop

Büche

Ausgab e juli 2012 Nr.5

recke

Musik

ecke

Kinder seite VAT ER UN SER Harlek in We b-Desi Sag CoIN gn aus en und e.V. Böhm dem My Fichtethen ische Hun lgebirg Küche fränki Tips d, Katze e sch zur Tie und e Sp Co. rhaltun ezialit Kur Ga g stlichk äten aus iositäten aller eit Welt in Tsc Horosk Eichen hechie op n prozes Kinder sionss seite pinner Musik seite Büc hereck e Flora und im Fic Fauna htelge birg Tie e suc ein re Zuh hen ause Kipper Wilfrie karten d Küs von pert Reinka Dieter rnation E. Ern von ler Hotel U Spe jcheru Böh mische Küc Zauber he künstle Kaffee r Wo bby -Gesch Alt-Sel ichten ber Bild Wissen erboge swe n rtes Die Fraisc h 186 Leben2 - 201 heilt 2 Praktik Alic ia‘s erin Sch munze Ges und lecke Großm hei utte t aus rs Krä Wissen uterga mit Rez swe rten rtes epten zum Kaffee

Grünbe rg Foto : Diet bei Ege er Ster r lepp

er

fam

dpfer

de

ilien

-mag

azin

WETTERAU MAGAZIN ihr familien-magazin für die wetterau und umgebung

Wir bieten sehr gute Verdienstmöglichkeiten und qualifizierte Einarbeitung - auch für Branchenfremde.

WET T E AU MAR GAZI N

Islan

ihr familien-magazin für nürnberg und umgebung

für unsere Internetmedien in den Vertriebsgebieten: Hessen und Bayern

Ausgab e Nr. Juli 5 2012

ihr

NürNBERG MAGAZIN

für

Kipper

die

wet

tera

Alicia‘s

u

Schmu kar ten nzelec von Geisth ke Wilfrie eilung d Küs von pert Dieter E. Ern ler Horosk op Löw e IslandPferde

Melon e Bücher ecke Musik ecke Kinder seite aus Spezialitä der We ten tterau Wissen swert Harlek es in-W ebDesi Böhmis gn che Küc Hun he d, Kat ze und Zauber Co. künstle Tiere r Wo suchen bby ein Zuh Sagen Hessen ause und und My dem then Vogels aus Lustige berg Geschi Kurios itäten chten aus aller Welt Wissen Flora und swert Fauna es zum KaffeeKaffee -Rezep mit Großm ten utter´sGesund Kräuteheit aus rgarte n

Achtung: Bewerber über 50 (Frauen und Männer) werden bevorzugt! Wenn Sie kontaktfreudig und sicher im Umgang mit Menschen sind, dann erwartet Sie eine abwechslungsreiche Außendiensttätigkeit. Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Sterlepper gerne unter der Tel. 0 66 44 / 353 98 06 zur Verfügung.


Flora und Fauna in der Wetterau und Vogelsberg Kennzeichen Die Schleiereule unterscheidet bereits ihr herzförmiger, weißer Gesichtsschleier von allen übrigen Eulen. Auch ihre Federn und Zehen sind anders als bei den übrigen Eulen. Ohrfedern fehlen, die Augen sind relativ klein und schwarz, die Gefiederunterseite ist weiß bis gelbbraun und ungefleckt. Lautäußerungen Am auffälligsten ist der kreischende, lang gezogene Revierruf des Männchens. Zur Warnung ruft die Schleiereule hastig kraich-kraich, in Abwehrsituationen ist Fauchen und Schnabelknappen zu hören. Nahrung Schleiereulen erbeuten hauptsächlich Kleinsäuger wie Feldund Spitzmäuse, seltener Vögel und vereinzelt Amphibien, Reptilien und Großinsekten. Unverdauliche Nahrungsbestandteile (Knochen, Haare) werden in Form von so genannten Gewöllen ausgewürgt.

Lebensraum Die Kombination von geeigneten Brutplätzen und günstigem Jagdgebiet ist für die Auswahl eines passenden Lebensraums ausschlagge-

Schleiereulen bend. Einzeln stehende exponierte Gebäude (z.B. Kirchtürme, Burgen und Scheunen) werden als Brutplatz bevorzugt. Zur Jagd sucht die Schleiereule offenes Gelände auf. Dort jagt sie bevorzugt entlang von Waldrändern, Feldgehölzen, Gräben und anderen linienartigen Landschaftsbestandteilen. Fortpflanzung Die Schleiereule brütet in Abhängigkeit von MäuseGradationsjahren ab Ende März, meist jedoch erst Anfang Mai. Nach 30 bis 34 Tagen schlüpfen die jungen Eulen aus den länglichen weißen Eiern. Mit 11 bis 14 Tagen öffnen sie ihre Augen und verlassen nach etwa 60 Tagen das Nest. In guten Mäusejahren kommt es zu Zweit- und gelegentlich Drittbruten. Verbreitung Die Schleiereule ist in fast allen Regionen der Erde verbreitet. Im Norden reicht das Verbreitungsgebiet bis zur borealen Zone und nach Süden bis in die Tropen und in Wüstengebiete. In Mitteleuropa ist sie ein verbreiteter Brutvogel tief gelegener, relativ wald-

armer Siedlungsgebiete. Bestand Der europäische Bestand umfasst 110.000 bis 220.000 Brutpaare, wobei Schwerpunkte in Spanien und Frankreich - aber auch in Deutschland - liegen. Der Bestand in Deutschland wird auf 11.000 bis 17.000 Paare geschätzt. Gefährdung Die Schleiereule ist in hohem Maße von den Kleinsäugerbeständen in der Agrarlandschaft abhängig. Diese wiederum hängen von den landwirtschaftlichen Bewirtschaftungsformen ab. In der modernen Agrarlandschaft fehlt es zunehmend an Kleinsäugern. Der Einsatz von Rodentiziden (Pestizide gegen Nagetiere) gefährdet die Schleiereule wie andere Eulen und Greifvögel, wenn sie vergiftete Kleinsäuger fressen. In der Vergangenheit sind Brutplätze im Zuge von Bausanierungen oder Abwehrmaßnahmen gegen Tauben an Kirchtürmen verloren gegangen. Eine beträchtliche Gefahr stellt der Straßen- und Schienenverkehr dar. Zahllose

Schleiereulen kommen durch Kollision mit Kraftfahrzeugen zu Tode. In der Brutzeit bedeutet der Tod der Elterntiere zugleich das Ende der Brut oder den Tod der Jungvögel. Schutz Eine reich strukturierte Kulturlandschaft und der Verzicht auf Biozide in der Landwirtschaft ist die Grundvoraussetzung für eine stabile SchleiereulenPopulation. Diese kommt gleichzeitig vielen anderen Arten der offenen Feldflur zugute. Das Anbieten von Nisthilfen kann sich ebenfalls positiv auswirken, wenn geeignete Brutplätze rar sind. Durch Kooperation mit Landwirten (Brutplätze in Scheunen) wie auch mit den Kirchen (zugänglich machen von Kirchtürmen) ist Schleiereulenschutz vor Ort schon mit einfachen Mitteln machbar.


Winter im Fichtelgebirge

Fotos: Charly Heinl und Dieter Sterlepper

Etlerimiz 100 % helal kesimdir Kostenlose parkplätze vorhanden yeterli park yerimiz mevcuttur Abgaben nur in haushaltsüblichen mengen

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 8.30 - 19.00 Uhr Samstag 8.30 - 18.00 Uhr

VATANDAŞ VATANDAŞ OLALI BÖYLE UCUZLUK GÖRMEDİ

ANADOLU MARKET

ständig wechselnde

Angebote Schwalheimer strasse 55 61231 bad nauheim an den salinen

Tel.: 0 60 32 / 34 95 117 Fax: 0 60 32 / 34 95 118

KALİTELİ GÜVENLİ TEMİZ ve HESAPLI ALIŞ-VERİŞ


Die Christblume Weihnachtsmärchen von Paula Dehmel ( 1862 bis 1918 ) Einsam ist die Blume, von der ich euch heute erzählen will. Sie kennt nicht die frohen Tage des Frühlings noch die duftreichen Nächte des Sommers. Keine flüsternden Gefährtinnen wachsen neben ihr auf, kein Vogel singt sie in Träume. In Schnee und Eis muss sie schauen, der Nordwind streicht über sie hin, und das eintönige Krächzen der Rabenvögel ist ihre Musik. Und doch ist sie weiß und zart wie nur eine ihrer Schwestern; anmutig wächst sie aus dem Kranze grüner Blätter empor, und ihr tiefer Kelch hütet die Geheimnisse der Blumen. Und sie fühlt keinen Winterschmerz! Still und stolz steht sie in ihrer Kraft. Sie weiß das sie begnadet ist: die einzige Blume, die im Winter blühen darf, die einzige Blume, die das heilige Christfest feiern darf mit den Bewohnern der Erde. Sage mir, Schwester der Lilie, was rief dich ins winterliche Leben? Was gab dir die Macht, der Kälte und dem Sturm zu trotzen? Warum schläfst du nicht im Frieden der Erde? Die Blätter rauschen mir Töne und Akkorde zu, sie raunen und rauschen - Silben höre ich, Worte - und nun will ich ihre Geschichte erzählen. Es ist Totensonntag. Auf dem Wege zum Kirchhof geht eine stille dunkle Schar Menschen. sie tragen Totenkränze, Tannenreiser und Immortellen, immergrüne Eichen und rote Vogelbeeren. Sie gehen schweigend, als dächten sie vergangener Tage oder träumten in banger Hoffnung von künftiger Helle. Der letzte im Zug ist ein kleiner Knabe, der auf der Schulter ein grünes Holzkreuz trägt, eine schwere Last für einen jungen Körper! Es ist ein armseliges Kreuz, roh gefügt, mit abgeschrägten Ecken. Des Knaben Blicke aber ruhen liebevoll darauf; seine jungen, ungeübten Hände haben wohl selbst das Holz geschnitzt. Aus der Kapelle des Totenhauses läutet die kleine Glocke, und andächtig zieht die Schar der trauernden durch das Portal. Ein leiser Wind geht mit ihnen; es sind die Todesengel, die dem Zuge unsichtbar folgen. Vom breiten Mittelwege aus verteilen sich lautlos die Gäste der Toten. Bald hat auch der blasse Knabe das Grab seiner Mutter gefunden. Es ist ein frischer Hügel; ohne Schmuck und ohne Pflege liegt er im kühlen Frühnebel. Der Kleine kniet nieder, pflanzt sein Kreuzlein zu Häupten der Toten und betet leise. Der Engel, der ihm folgte, beugt sich nieder, um die Inschrift zu lesen. "Liebe Mutter", steht in großen, kindlichen Buchstaben auf dem Querholz, sonst nichts. Da küsst der Engel das Kind aufs Haupt. Die andern Gräber schmückten sich nach und nach mit den Blumen und Kränzen der Leidtragenden; des Knaben Augen aber sahen angstvoll über das leere Grab, und ein Zucken des Schmerzes ging über das kleine Gesicht. "Lieber Gott," betete er leise, "lass meiner Mutter auch eine schöne Blume wachsen, ich muss fort ins Weisenhaus und kann ihr keine mehr bringen. Du aber kannst es, lieber Gott, du bist gut und allmächtig, und ich bitte dich so sehr." Da küsste der Engel das Kind zum zweiten Male, und ein stiller Schein der Gewissheit kam in die braunen Augen des Knaben. Er rückte das Kreuzlein noch einmal zurecht, küsste das Grab seiner Mutter und folgte den andern Leuten, die den Heimweg antraten. Der Engel aber flog heim zu Gott und brachte ihm den Wunsch des Knaben. "Es ist Winter," sprach der Herr, "alle Pflanzen schlafen; soll ich diese Kindes wegen meine ewigen Gesetze ändern?" "Deine Allmacht, o Herr, ist größer als dein Gesetz, deine Güte reicher als dein Wille!" Da lächelte der Herr, dass die Wolken erstrahlten und ein Klingen durch die Sterne ging. "Komm", sagte er zum Engel, und sie traten schweigend in den Garten des Paradieses. Dort blühen die Blumen, die achtlose Hände auf Erden fortgeworfen und achtlose Füße zertreten haben. Schöner blühen sie hier im himmlischen Licht als in der irdischen Sonne; und als der Schöpfer zu ihnen trat, reckten sich Ranken und Gräser ihm entgegen, und die Kelche strömten über von Duft und Glanz.


Diese Tiere suchen ein neues und liebevolles Zuhause

Tiere suchen ein Zuhause Herzlich willkommen auf der Homepage www.utulek-cheb.estranky.cz des Tierheimes und Hundehotel Eger, das nahe der Grenze zu Deutschland liegt. Unsere Hunde können Sie im Angebot unter: Psi k adopci finden. Beim anklicken des kleinen Fotos, öffnet sich eine Seitenvergrößerung. Die Hunde werden kostenlos zur Adoption freigegeben. Möchten Sie allerdings einen bestimmten Spendenbeitrag leisten, so wird gewähr-leistet, daß jeder Euro direkt den Tieren zu Gute kommt. Unter dem Angebot Našli domov sind Informationen zu den freigegebenen Tieren aus ihrem neuen Heim. Das Angebot Fotky utulku zeigt unsere Einrichtung. Bei Fragen zu einzelnen Tieren schreiben Sie bitte an Herrn Zahourek unter e-mail: zahourek@safeguard.cz.

Tierheim Eger Die Vermittlung unserer Tiere an neue Eigentümer erfolgt unentgeltlich.

B 303

Hier sehen Sie eine Auswahl unserer Hunde und alle warten auf ein neues Frauchen und Herrchen. Bitte besuchen Sie uns !

Kontakt: Marie Lokingova, Tel. 00420 732 156 634 oder 00420 354 434 722 Wenn Sie uns besuchen wollen vereinbaren Sie bitte vorher einen Termin. Unsere Öffnungszeiten: Mo. - Do. 8.00 - 15.30 Uhr; Frei. 8.00 - 14.00 Uhr und Samstag von 9.00 - 15.30 Uhr. Sonntag geschlossen. Herzlich Willkommen in Schirnding & Hohenberg a. d. Eger Am Ostrande des Fichtelgebirges, an der Grenze zu Böhmen, liegen die beiden Grenzorte Schirnding und Hohenberg a. d. Eger, eingebettet in eine reizvolle Mittelgebirgsregion. Eine ursprüngliche Landschaft - von Massentourismus verschont - und die bodenständige Gastronomie, die jedem Anspruch gerecht wird, heißen Sie willkommen! Auch als Neubürger würden wir Sie gerne begrüßen. Schirnding und Hohenberg können mit modern ausgestatteten Mietwohnungen und idyllisch gelegenen Baugrundstücken fast jeden Wunsch in dieser Richtung erfüllen.

Information erteilt: Verwaltungsgemeinschaft Schirnding, Telefon: 0 92 33 / 77 11-0, Fax 0 92 33 / 77 11-38 e-mail: info@vg-schirnding.de - internet: www.hohenberg.info und www.schirnding.info


Keine Tiere unterm Weihnachtsbaum

Weihnachten – Erst denken dann Tiere schenken!

übernehmen. Sie sind für viele Menschen Partner, die sie in Schwung halten und auch ein Stück die EinDie Tage um Weihnachten, samkeit überwinden lassen. das Fest des Friedens brin- Und Tiere schaffen Brücken gen das Thema Tierschutz zwischen den Menschen. dem Beschenkten ausauf die Tagesordnung. Diese gesucht werden oder – wenn Tage können und sollen allen Allerdings kann man ein Tier das nicht geht – besser ein viel Freude bereiten – und nach den Feiertagen nicht Gutschein geschenkt werauch manchem Tier zu Weih- einfach wegräumen, weiter den. nachten ein gutes Zuhause verschenken oder gar wegbringen. Umso notwendiger werfen. Der Deutsche Tier- Weihnachten ist die Zeit des ist es, den Tierschutz- schutzbund, Landesverband Schenkens. Hunde, Katzen, gedanken nicht aus den Bayern, mit seinen über Meerschweinchen, ZwergkaAugen zu verlieren, um diese 120.000 Mitgliedern in 111 ninchen, Goldhamster und Tage nicht mit Tierleid zu Tierschutzvereinen und über Fische werden zu Tausenden überschatten. 71 Tierheimen bittet deshalb, gekauft und sicher in vielen erst genau zu prüfen: Ist das Fällen Freude in die Familien Sehr oft werden Tiere zu Tier willkommen? Ist es bringen. Weihnachten geschenkt. Das geeignet? Kann und will der ist gut. Tiere haben einen Beschenkte die Verant- Der Tierschutzbund Bayern positiven Einfluss auf Kinder wortung übernehmen, die sagt grundsätzlich “Ja” zum und Heranwachsende; sie Kosten tragen? Deshalb Tier als Geschenk. Aber Tiere lernen, Verantwortung zu sollte das Tier gemeinsam mit können für den Beschenkten und für das Tier zur bösen Überraschung werden. Tiere werden größer, sie können einsam sein, sie kosten Geld und Zeit und bedeuten die Übernahme von Verantwortung. Schon wenige Wochen nach den Feiertagen füllen sich die Tierheime mit ungeliebten und nicht willkommenen Hunden, Katzen, Meerschweinchen und Kaninchen.

Arwed Wichmann

Feinkost Obst Gemüse

Heizöl Landhandel Festbrennstoffe

Parkstrasse 2 und Vogelsbergstrasse 130 63679 Schotten Telefon 0 60 44 / 45 70 + 2254 mobil 0170 / 444 55 55 Fax 0 60 44 / 95 07 39

Festtagen weder wie eine Modelleisenbahn auf den Dachboden räumen noch wie Tante Gerdas Porzellanpferd weiter schenken noch wie das geschmacklose Service auf den Müll werfen? Ein Tier bedeutet Einschnitte in die Lebensgewohnheiten: Man kann es nicht einfach wegsperren, wenn man in Urlaub fahren will. Gerade bei Kindern und Jugendlichen muss sehr sorgfältig geprüft werden, was passiert, wenn das Tier den Reiz des Neuen verliert oder sich die Interessen (Tanzkurs, neue schulische Herausforderungen) ändern.

Ist das Tier geeignet? Aus niedlichen Welpen werden oft große Hunde. Ist die Wohnung dann nicht zu klein? Kann die ältere Dame den Hund überhaupt Gassi führen? Wird das Tier nicht einsam, wenn der künftige Besitzer nur zum Schlafen in der Wohnung ist? Ein Plüschtier hat diese Bedürfnisse nicht und macht auch keinen Einige Fragen, die sich jeder Dreck. stellen muss, bevor er – nicht nur zu Weihnachten – ein Tier Deshalb ist der Tierschutzbund der Meinung, dass Tiere verschenkt: keine Überraschungen sein dürfen, dass hier sorgfältig - Ist das Tier geplant und gute Beratung willkommen? gesucht werden muss und Ein Tier kostet Zeit; dass nur zusammen mit dem es braucht Beschenkten und mit der Hinwendung. ganzen Familie ausgesucht werden darf. Im Zweifelsfall Ein Tier kostet auch also lieber einen Gutschein Geld – für Futter, für schenken.

den Tierarzt. - Ist der Beschenkte bereit und in der Lage, Verantwortung für das Tier zu übernehmen?

Ein Tier kann man nach den

Mit Rat und Tat stehen die bayerischen Tierschutzvereine gerne zur Verfügung.

Weitere Infos unter: tierschutz-bayern.de


Sterntaler Weihnachtslieder und Märchen 2 - Nach dem Erfolg von "Weihnachtslieder Und Märchen" folgt nun der zweite Teil in Kooperation mit Sterntaler. STERNTALER, beheimatet in Dornburg im Westerwald, ist seit Jahrzehnten führender Hersteller in Sachen Babybekleidung und Spielsachen für Kleinkinder und jede Familie liebt diese wunderschönen und vor allem hochwertigen Produkte. "Sterntaler Weihnachtslieder und Märchen 2" macht alle Kinder glücklich!

Dieses Album von Celine Dion zählt schon seit Jahren zu den Klassikern unter den PopWeihnachts-Alben. Mit ihrer wunderbaren Stimme unternimmt sie einen Streifzug sowohl durch einfühlsame Klassiker als auch durch neue Popsongs. Celine Dion verzaubert hier Weihnachten für jeden.

Zur Weihnachtszeit gehörte Perter Schreier bei und einfach dazu. Seine Interpretationen der Weihnachtslieder lassen diese in Melodie und Text lebendig werden. Schön, das es diese Produktion noch auf dem Markt gibt. Die neue CD von Deutschlands wichtigstem und größten Frauenmagazin BRIGITTE. Die Musik auf der neuen Doppel-CD "BRIGITTE - SONGS FOR CHRISTMAS" bietet für jede Stimmung rund um das schönste Fest des Jahres den passenden Soundtrack. Die BRIGITTE-Redaktion hat für Sie die schönsten Weihnachtslieder aus Pop, Jazz und Klassik zusammengestellt. Mit der ersten CD können Sie sich mit Liedern wie "Let It Snow", "White Christmas" oder "Winter Wonderland" schön in Stimmung grooven. Große Namen wie Frank Sinatra oder Ella Fitzgerald stehen dabei neben aktuellen Stars wie Till Brönner oder Jane Monheit. Die zweite CD sorgt für festliche Stimmung mit Weltstars wie Placido Domingo oder José Carreras und den schönsten klassischen Stücken von Bachs Weihnachtsoratorium bis hin zu "Stille Nacht". Brigitte - Songs For Christmas" erscheint limitiert als Digipack-Edition.

Empfehlenswerte Weihnachts-CD´s


Cafe Mecicana

Kutscher Kaffee Zutaten: (für 3 Personen) 50 g gemahlener Kaffee 1/8 l süße Sahne 1/4 l Wasser 1 Teelöffel grober brauner Zucker Zubereitung: Den Kaffee zubereiten, nach Möglichkeit in Kaffeegläser geben, diese aber nur zur Hälfte füllen. Jedes Glas erhält dann aus der geschlagenen Sahne eine Haube, die zum Abschluss mit etwas braunem Zucker bestreut wird.

Zutaten: (für 4 Personen) 3/4 l starker Kaffee 100 g dunkle Schokolade 1 1/2 Deziliter Rahm eine Spur Muskat Zubereitung: Die Schokolade zerbröckeln. Denn sehr heißen Kaffee dazugießen und umrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Auf vier Tassen verteilen, mit einer Haube geschlagenem Rahm krönen und mit wenig Muskat überstäuben.

Würziger Zimtkaffee Zutaten: (für 4 Personen) 400 ml Milch 4 EL Honig 1 TL Zimt gemahlen 4 TL Kakao 400 ml heißer, starker Kaffee 4 Zimtstangen Zubereitung:

Die Milch erwärmen, Honig und Zimt untermischen und kurz aufkochen. Kakao einrühren und auf die Tassen verteilen. Mit Kaffee auffüllen und heiß servieren. Je eine Zimtstange zum Umrühren dazureichen.

Espresso Sorbeto Zutaten: (für 4 Personen) 350 ml gebrühter Espresso 4 Zuckerwürfel 450 ml fettarme Milch Zubereitung: Den Espresso in einen Eiswürfelbehälter gießen und frieren lassen, bis er fest ist. Den gefrorenen Espresso und die übrigen Zutaten im Mixer 3 Minuten zu einer weichen Masse verarbeiten. Oder den Sorbeto in einer Eismaschine nach Gebrauchsanweisung herstellen. In geeisten Gläsern servieren.

Mohren Kaffee Zutaten: (für 6 Personen) 1/2 l Kaffee 4 Riegel bittere Schokolade 1/4 l süße geschlagene Sahne Zubereitung: Die Schokolade in einem Gefäß bei schwacher Hitze langsam schmelzen lassen

Karosserie-Instandsetzung Lackierungen

Clemens Neisel

(am besten im Wasserbad). Heißen Kaffee dazugeben. Beides gut miteinander verrühren und in die angewärmten Tassen Füllen. Jede der Tassen dann mit einer Haube aus der geschlagenen Sahne verzieren.

Rahmkaffee Zutaten: (für 4 Personen) 0,4 l Wasser 3 gehäufte EL Kaffeepulver Sahne oder Milch Zubereitung: Aus 0,4 l Wasser und 3 gehäuften El Kaffeepulver einen starken Filterkaffee machen. Abkühlen lassen und im Eisbereiter zu Würfeln gefrieren lassen. Einige davon in ein hohes Glas geben und mit zimmerwarmer süßer Sahne (oder Milch) übergießen. Umrühren, abwarten und dann trinken.

tikbau tage u Akkus on ausba Innen Trocken &ferung & M und Türen Lie enstern von F

A.B.T. Jöckel u. Gutjahr Ausbau- und Montage-Team

Dieselstraße 1 - 61381 Friedrichsdorf Telefon 0 60 07 / 93 05 55 - Fax 93 04 55 e-mail: clemens.neisel@t-online.de

Frankfurter Straße 24 - 61239 Ober-Mörlen Tel. 0 60 02 / 93 05 10 - Fax 0 60 02 / 93 05 11 Mobil 0172 / 692 66 41


KIPPERKARTEN In dieser Ausgabe möchte ich Ihnen weitere Kipperkarten, mit ihren astrologischen Zuordnungen und Gesundheitsaspekten näher bringen.

Sternzeichenprofil Jungfrau 24.08.-23.09. Böse Zungen behaupten immer wieder, Frau Jungfrau sei so reserviert bis unnahbar, daß sie spielend einem Eisblock Konkurrenz machten könnte. Diese Zungen, bzw. Zeitgenossen haben sich offenbar noch niemals die Mühe gemacht hinter die Fassade dieser "kühlen Eva" zu blicken. Denn diese Dame ist keinesfalls gefühlskalt, sondern vernünftig und vorsichtig. Aus diesem Grunde ist sie auch nicht bereit in Gefühlsdingen die Karten allzu schnell auf den Tisch zu legen. Bis sie

Teil 6

und kritisch die Spreu vom Weizen. Als Mutter und Hausfrau ist diese Lady übrigens perfekt. Da sie die Ordnung liebt und alles so gut planen und organisieren kann, hat sie neben Kindererziehung und HaushaltsWilfried Küspert führung auch noch genügend Weidighaus 1 Zeit und Aufmerksamkeit für 95706 Schirnding den Gatten übrig. Natürlich auch für ihren Job und Tel. 0 92 33 - 56 14 persönliche Interessen. Wobei sie letztere den Lieben zu es allerdings für angebracht sich ihrer Sache sicher ist, zeigt sie den Herren der hält, kann sie ohne weiteres Liebe gern hinten anstellt... Schöpfung lieber mal die eine nennenswerte LeidenIn der nächsten Ausgabe kalte Schulter, indem sie schaftlichkeit an den Tag behandeln wir die Kipperkarten legen, die ihr Umfeld verblüfft ihren diskreten Charme und zum Sternzeichen Waage ihre durchaus tiefen Gefühle und überrascht. Diese Dame sparsam dosiert (schließlich läßt sich jedenfalls von der ist die Sparsamkeit eine der Vernunft leiten, und sie hat größten Jungfrau-Tugen- System und Methode. Nicht den). Und genau das macht nur in der Liebe, sondern diese Eva wiederum sehr auch im täglichen Leben. Ihr Kopf sagt ihr, was zu tun und anziehend machen. zu lassen ist. Aus diesem Denn mit ihrer vornehmen Grunde verfügt Frau JungZurückhaltung weckt sie frau auch über das, was man durchaus den männlichen emotionale Disziplin nennen Ehrgeiz. Wenn Frau Jungfrau könnte. Und sie trennt gern

Wilfried schaut für Sie in Ihr Leben

Numerologie Kartenlegen

Sternzeichen “jungfrau”

Frohe Weihnachten und alles Gute im Neuen Jahr Es ist schon Erntezeit, wenn Menschen im Zeichen der Jungfrau geboren werden. Man kennt als Symbol das Ähren lesende, zarte Mädchen, das sich gerne in Weiß hüllt, als Zeichen der Unschuld und (hygienischer) Reinheit. Das sechste Haus umfasst den Bereich der dienenden Arbeit, der Gesundheit und des Sammelns. Wer schon mit dem (materiellen) Erdzeichen “ Jungfrau” Bekanntschaft gemacht hat, kennt einige hervorstechende Eigenschaften. Merkur ist der Jungfrau zugeordnet.

Nr. 33:

Nr. 11:

Reiches Mädchen, junge Frau, Schwester Freundin, Geliebte

Trübe Gedanken Misstrauisch, Isoliert, unentschlossen

Viel Geld gewinnen finanzielle Angelegenheiten, sparsam, Aktien

Darm, Bauchregion, Milz

Darm, Verdauungsstörungen, Leber Kritisch, trübe Gedanken

Nr.12:

Intuition, Organisator, schüchtern, gebildet

Darm, Immunsystem, vegetatives Nervensystem loslassen, ein Zugewinn, berechnend, kleinlich

Als wichtigste nenne ich Ordnungsliebe, Sparsamkeit, Sauberkeit, Sammelleidenschaft und die Veranlagung zu Klein- und Kleinstarbeit, wobei mit peinlichster Sorgfalt gearbeitet wird. Der berechnende kaufmännische Verstand sollte extra erwähnt werden. Ein angeborenes Misstrauen und Kritiklust zerstört oft die Kontakte zu den besten Freunden. Die Jungfrau verträgt generell nicht viel, schnell spiegelt es sich in ihrer Gesundheit wieder. Merkur ist der Planet, der der Sonne am nächsten ist. Er umkreist die Sonne in 80 Mill. km, ein Merkurtag dauert 88 Erdentage. Auf seiner Oberfläche, die aus Fels besteht, herrscht ein Temperaturunterschied zwischen -183°C auf der Sonnenabgewandten und + 467°C auf der Sonne zugewandten Seite. Merkur ist, mit seinem Durchmesser von 4870 km, etwas größer als unser Mond.


Papa, erzähl mir vom Himmel Märchen beginnen normal immer mit "Es war einmal". Meine heutige Weihnachtsgeschichte, nicht. Denn diese Geschichte kann jedes Jahr und überall geschehen, aber eben nur - in der Weihnachtszeit. Ein Vater hatte gerade seine kleine Tochter vom Kindergarten abgeholt und wie jeden vorangegangenen Tag fragte Klein Anna auch heute: "Papa wie oft noch schlafen bis das Christkind kommt?" "Du kannst es ja heuer überhaupt nicht erwarten – aber ich sage es dir – einmal noch schlafen und dann kommt das Christkind!" "Einmal noch! Nur noch heute? Dann kommt das Christkind mit all den Packerln? – Glaubst du daß es meinen Wunschzettel gefunden hat?" "Er war weg!" ------"Ja du weist – wie oft bei mir ein Spielzeug weg ist und das hat auch nicht das Christkind geholt!" "Anna das ist doch ganz was anderes – deine Spielsachen tauchen alle wieder einmal auf –untern Bett – im Kasten oder sonst wo!" "Und Mama? Hat die auch das Christkind geholt?" "Wie kommst du auf das??" ------"Na ja wegen dem Wunschzettel, den hat doch das Christkind geholt – dann hat sie vielleicht auch die Mama..... "Ja das kann man auch so sagen – Mama ist im Himmel – und das Christkind auch!" "Papa du schreibst doch Bücher und Geschichten hast du auch eine über den Himmel!" "Nein, aber ich werde dir heute vor dem einschlafen eine Geschichte über den Himmel erzählen –aber jetzt laß uns einmal nach Hause gehen“

Hand in Hand ging Vater und klein Anna die Straße entlang – überall in den Fenstern sah man schon Weihnachtsbeleuchtungen, in manchen Vorgärten standen beleuchtete Tannenbäume. Klein Anna plapperte ununterbrochen --"Nur noch einmal schlafen" "Nur noch einmal schlafen" ------ und der Vater überlegte sich die ganze Zeit was er über den Himmel erzählen sollte. Zu Hause war es schön warm, überall standen Adventsachen, kleine Engel als Kerzenleuchter, Weihrauchhäuschen, ein Adventskranz hing von der Decke und auch eine Krippe durfte nicht fehlen. Klein Anna lief sofort in ihr Zimmer, denn sie hatte in der Früh vergessen das 23zigste Türchen vom Advent - Kalender aufzumachen. "Papa ein Schokolade –Stern! Darf ich noch naschen?"---- "Nein erst nach den Abendessen" "Zu spät! Er war so weich, daß ich ihm nicht mehr halten konnte!"---"Anna --man darf doch zu Weihnachten nicht lügen!"------- "Sonst schon?"------"Anna bitte geh jetzt Hände waschen und komm essen!" "Okay, aber vergiß nicht, du hast mir versprochen eine Geschichte über den Himmel zu erzählen“ Während des Essens und auch als Anna badete überlegte der Vater: "Was soll ich über den Himmel erzählen? Vielleicht vergißt sie? Oder – mir wird schon was einfallen“ Nach dem baden wollte Anna unbedingt noch das Video vom „Rudolf das Renntier" sehen – der Vater verzichte zum zwanzigsten mal auf die Abendnachrichten – denn so oft hatten sie sich heuer schon den „Rudolf" angeschaut. "Aber dann ins Bett"------- "Und nur noch einmal schlafen!" Als der Film zu Ende war lief Anna zum Fernseher drückte die Austaste, lief zurück zum Vater, kuschelte sich an ihm und sagte "Und nun noch die Geschichte vom Himmel!"

Hier könnte Ihre Werbung stehen Anruf genügt

Tel: 0 60 44 / 968 99 49

"Nun gut – der Himmel ist ganz, ganz weit oben, manchmal ist er ganz blau mit kleinen weißen Wolken und in der Nacht..." ---- „---sind Sterne und der gute alte Mond, Papa das weis ich doch – Ich will nicht wissen AM Himmel ich möchte was wissen -- IM Himmel" "Aha, na gut, im Himmel ist jetzt irrsinnig viel los – das Christkind hat alle Wunschzettel eingesammelt und abgeliefert. Jetzt sind alle Engel beschäftigt diese Kinderwünsche zu erfüllen." „Die Mama ist ja auch im Himmel, ist sie auch ein Engel?" --"Aber ja mein Liebes, sie ist Dein Schutzengel "--- „Dann hat sie auch meinen Wunschzettel gelesen?" "Aber sicher, du wirst sehn morgen abend unter den Weihnachtsbaum werden alle deine Wünsche erfüllt sein. Heute Nacht wird aber noch gearbeitet, gebastelt und genäht, gehämmert und geklopft und das so laut, daß davon Frau Holle aufwacht und ihre Betten schüttelt daß es auch so richtig weihnachtlich auf Erden wird. --- Mama hat den Schnee so geliebt, sie war dann wieder wie ein Kind...... und dann kam die Krankheit --und dann waren nur noch wir zwei.“

Und der Vater erzählte noch soviel vom Himmel, daß er gar nicht gleich merkte, daß Anna schon eingeschlafen war. Er brachte sie ins Bettchen und verließ ganz leise das Kinderzimmer. Dann holte er den Wunschzettel und überprüfte nochmals alle Geschenke. Bei den Päckchen mit der Puppe, die weinen und Mama sagen kann, wechselte er den Anhänger nochmals aus. Statt "Vom Christkind" schrieb er „Von Deiner Mama" und er merkte gar nicht daß unter den Tränen die Tinte zerrann. Da er innerlich so aufgewühlt war und sicher noch nicht schlafen konnte setzte er sich an die Schreibmaschine und schrieb "Papa, erzähl mir vom Himmel".


Geistheilung Liebe Leser, nachdem ich Ihnen Reinkarnation und Reiki vorgestellt habe, möchte ich Ihnen aus meiner Heilerarbeit heute „Geistheilung“ vermitteln.

Der Geistheiler ist nur eine Art Medium, das den Kontakt zu diesen positiven Kräften während der Behandlung herstellt. Bei mir sind es die Engel, Gott oder das Höhere Selbst, ein Bündnis, das gezielt für diese eine Geistheilung und der Probleme hilfreich zur Seite steht.

Bei meiner Arbeit in diesem Bereich der Geistheilung oder der Energieharmonisierung ist es gerade ein wesentlicher Anteil, dass ich mich selbst zurücknehme. Als Mensch trete ich während der Behandlung zur Seite und lasse die positiven Kräfte durch mich wirken. Die Kräfte, die außerhalb unseres begrenzten Raum-ZeitKontinuums existieren, fokussieren sich in der Geistheilung auf mich, weil ich einen sauberen Kanal für ihre Arbeit darstelle. Geistheilung - wie ich sie verstehe.

Wie kann ich sicherstellen, dass in der Geistheilung nur das verwirklicht wird, was nach dem Warum ich Geistheilung unter göttlichen Plan gut für den dem Aspekt der Hilfe zur Menschen ist? Selbsthilfe betreibe und wie die Geistheilung bei mir funktioniert. Ich baue in meine energetische Geistheilung ist im eigentlichen Arbeit grund-sätzlich einen Sinne keine Behandlung, Geist- Schutz ein, dass alles, was heilung ist eine Hilfe zur während der Behand-lung Selbsthilfe. geschieht auch nach dem göttlichen Plan richtig ist. Als Geistheiler arbeitet man meistens mit Menschen, welche Als Geistheiler spreche ich wähunter gravierenden Störungen rend der Geistheilung die Worte, ihres Gesamtsystems leiden. die nötig sind, damit Blockaden Jedoch ist man als Geistheiler gelöst werden können. Damit nicht selbst derjenige, der eine eine Veränderung für Sie eintritt. Behandlung in der Geistheilung durchführt. Deine Seele steuert mit Deinem Höheren Selbst in Verbindung Als Geistheiler verbinde ich mich mit unseren geistigen Helfern während der Geistheilung über diesen Prozess, durch den sich die mir eigenen Fähigkeiten und Veränderungen bewirken lassen Kanäle mit positiven Kräften, die dann während der Geistheilung Es kann bei einer Geistheilung die eigentliche Korrektur des eine Spontanheilung eintreten. betroffenen Gesamtsystems im Obwohl man nicht zwingend an direkten Kontakt mit dem Em- die Geistheilung glauben muss, pfänger durchführen. damit diese wirkt. Ich habe auch schon erfolgreich für einen Ko-

Dieter Erhard Ernler Lebensberatung

Weidighaus 1 95706 Schirnding

Telefon: 0 92 33 / 400 838 Handy: 01578 - 67 31 300

Während man eine energetische Behandlung erhält, ist es wichtig, sich auf die Gefühle einzustimmen. Besser noch, nach der Geistheilung darüber zu reden.

mapatienten im Krankenhaus arbeiten dürfen, dem ich Energie übertragen konnte und sich dadurch ein schneller Heilerfolg einstellte. Überhaupt ist es von großem Nutzen, wenn bereits vor einer Operation mit Heilenergie für den Patienten gearbeitet wird. Erfahrungen, welche ich in der Vergangenheit machen durfte. Geistheilung kann wirken, kann helfen, kann Selbstheilungskräfte aktivieren. Geistheilung kann Sie für die göttliche Liebe öffnen. Geistiges Heilen erleben: „ Es kribbelt und pulsiert, es fühlt sich freier und leichter an, es ist ein Gefühl der Geborgenheit, des Durchströmtwerdens.“ So oder ähnlich nehmen viele Menschen den Fluss der Energie bei einer Behandlung wahr. Viele Menschen haben Wärmeoder Kälte-Empfindungen, manche sehen Farben oder Licht oder nehmen wahr, dass eine Heilung geschieht. Während der Behandlung geht das Energiesystem des Menschen ganz oder teilweise in Resonanz mit der höchsten Energie, hier und jetzt geschieht Geistheilung.

Sie fühlen sich immer schlapp, müde und ausgepowert? Auch hier ist eine Geistheilung eine große Hilfe. Heilen bedeutet eine lebenslange Reise zur Ganzheit. Geistheiler ist kein Beruf, sondern eine Berufung. Geistiges Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt/Heilpraktiker! Für weitere Fragen oder einen Termin stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Dieter Ernler Tel.: 0 92 33 - 400 838


Sagen und Mythen aus Hessen und der Wetterau Spuk in den Hommelwiesen Ein Unterförster von Heimertshausen, der bei jedermann in gutem Ansehen stand und dem niemand eigentlich etwas Böses nachsagen konnte, sollte, dem Leutgeschwätz nach, ruhelos nach seinem Tode im Reviere umgehen, doch wußte man nicht recht, was der Märe war. Einst hütete der Schäfer auf den Hommelwiesen und betrachtete sich zufällig den gegenüberliegenden Wald. Da kam plötzlich auf den Wipfeln der Bäume ein Mann daher, und als er mit Erstaunen immer aufmerksamer diesem Wunder zusah, schien ihm der Umgehende ganz bekannt zu sein, und richtig, er war's leibhaftig, der verstorbene Unterförster. Ganz wie sonst, ging er den ihm anvertraut gewesenen Wald ab in seiner gewohnten alltäglichen Jagdkleidung, und erst, als er an die Zeller Grenze kam, verschwand er vor den Augen des Schäfers. Die Enkelchen dieses Unterförsters waren kleine Mädchen und suchten in den Hommelwiesen Erdbeeren. Ganz erfreut kamen sie von dem Gange nach Hause und sagten zu ihrer Mutter: „Heut war auch unser Großvater bei uns." Diese und noch andere Historien wurden bekannt, und der Sohn des Verstorbenen beschloß daher, durch Zauberei dem ärgerlichen Dinge ein Ende zu machen. Durch einen klugen Mann ließ er den unruhigen Geist fangen, und dieser trug ihn dann in einem Ranzen in den Dünzenröder Teich. Dahinein ist er nun gebannt, und seitdem hat er sich nicht wieder auf Erden angezeigt.

Der Grenzreiter Vor langer, langer Zeit waren einmal die beiden Gemeinden Bersrod und Reiskirchen in einen sehr heftigen Streit geraten wegen eines gemeinschaftlichen Waldes,

und um denselben zu beendigen, beschlossen sie, denselben zu teilen, indem sie die Sache einem Gottesurteil anheimstellten. Zu diesem Zweck ward von beiden Seiten ein bis dahin unbescholtener Mann aus einem Nachbarsdorfe erwählt, der auf einem Schimmel mit verbundenen Augen mitten durch den Wald reiten und also die Grenze für Kind und Kindskind feststellen sollte. Allein die Reiskircher bestachen ihn heimlich mit einem großen Stück Geld, daß er ein Schelm ward, trotz seines Eides das Tuch lüftete und es so zu veranstalten wußte, daß der größte Teil des Eselswaldes und vorab der wertvollste Schlag alter, dicker Eichen ihnen zufiel, wodurch er die Bersröder in nicht geringen Zorn brachte. Dieser ungetreue Mann geht seit seinem Tode, nachts zwischen elf und zwölf, zu besonderer Zeit im Jahre, ruhelos um, und man sieht ihn noch heutigentags auf seinem gespenstigen Gaul den Weg im Walde dahertraben und die Grenze abreiten. Andere aber legen die Sache anders aus. Sie sagen : es sei der wilde Jäger, der bald zu Fuß, bald zu Roß daselbst sein schauerliches Wesen treibe und mit einer ganzen Herde Hunde unter höllischem Jauchzen, Getöse und Getümmel alljährlich um die Sonnenwende vorübersause.

Wetterau KOMPOST Lose Ware und

In der heiligen Seif „In der heiligen Seif", dem sumpfigen Wiesengrund unter der Altenburg bei Sichenhausen, geht zur Nachtzeit ein grausiges Gespenst um. Es ist ein Weibsbild, schwarz bis zum Nabel, und hat eine weiße Haube auf dem Kopfe, Leib und Beine aber sieht man nicht. Wie ein halber Mensch schwebt es an jenem Platze an der Erde herum. Die Leute sagen, deshalb ginge es um, weil es bei Leibes Leben die Grenzen verrückt hätte, die dort von Kaulstos, Burkhards, Oberseemen, Herchenhain und Hartmannshain zusammenstoßen

Ein nächtlicher Umgänger Von Schotten zurück ging ein Mann des Nachts durch den Laubacher Wald. So kam er auch, ohne daran zu denken, auf jene Waldschneise, welche der „toten Frau Weg" heißt, weil da vor Zeiten einmal aus Rache ein Mann seine Frau soll erschlagen haben. Hier angelangt, sieht er einen einzelnen Menschen unter einem Baume stehen, als wär's ein Wilddieb oder sonst einer, der das findet, was andere nicht verloren haben. Mit einigem Herzklopfen trat er zu demselben heran, aber bald erkannte er in ihm einen Handwerksmann aus Freienseen, den er schon hie und da gesprochen hatte,

n Garten fit!

… macht de

en Sie bei

Sackware erhalt

34 / 93 09 20) e Ilbenstadt (0 60 - Kompostanlag e Altenstadt (0 60 47 / 13 21) - Kompostanlag -

Wetterau KOMPOST

Handel nnen Sie auch im als Sackware kö stelle gs erhalten. tun gene Vermark Ihre nächstgele gerne mit. en Ihn wir len tei

net: en sind geöff Uhr tierungsanlag ch Sa. 9 - 13 Die Kompos hr + Herbst au Uhr, im Frühja 16 8 r. .-F Mo

Lieferpreise, Bestellungen und Anfragen bei:

KOMPOSTIERUNG WETTERAU GmbH Kölner Str. 10, 61200 Wölfersheim, Tel, 0 60 36 / 97 87 - 19

und freute sich nicht wenig, daß dieser in der späten Nachtstunde noch auf ihn wartete. Er bot ihm also freundlich die Zeit und fragte ihn, ob er auch des Wegs fort wolle, so könnten sie zu zweit gehen. Der Freienseener bejahte das, gesellte sich auch alsbald zu ihm, und sie redeten von allerlei Dingen, wie sie ihnen gerade einfielen, daß ihnen der Gang kurzweilig genug dünkte. Indem zeigte sich ein Kreuzweg, und wie angewurzelt blieb der Freienseener stehen. „Nun", sagte der andre, „warum rührst du dich nicht vom Flecke?" - „Ach", antwortete er, „ich kann und darf nicht." „Du bist mit der Pelzkappe geschossen, daß du so redest; was in aller Welt ficht dich an?" - „Ei, weißt du denn nicht, daß ich schon seit zwei Jahren tot bin?" - Da blieb dem Frager das Maul von selber stillstehen vor Grusel,

doch jener fing wieder an: „Ja, ja, so ist's, ich bin tot seit zwei Jahren, aber unselig und verdammt und muß hier nächtens umgehen zur Strafe meiner Sünde." Darauf stieß er einen schmerzlichen Seufzer aus und war weg, als ob er in den Boden versunken wäre. Daß mein Mann von dem Platz davonrannte, als ob er's bezahlt bekäme, braucht man nicht zu sagen. Als aber wieder einmal in Freienseen Markt und er gerade dort war und sich nach dem nächtlichen Umgänger erkundigte, hörte er die verwunderliche Märe, dass derselbe wirklich schon seit zwei Jahren auf dem Kirchhof liege.


Spezialitäten aus der Wetterau Die Lieblingsgerichte der Hessen

hacken. Äpfel vierteln, schälen, entkernen, in sehr dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft marinieren. 3. Schmalz in einer breiten Pfanne erhitzen. Speck darin bei milder Hitze auslassen. Zwiebelwürfel und Kartoffelwürfel zugeben, salzen, pfeffern und bei milder Hitze 10-15 Minuten garen. In der letzten Minute Blutwurst und Majoran zugeben und zum Abkühlen in eine Arbeitsschale füllen.

Himmel-und-Erde-Strudel Zutaten

Zubereitung

Für 6 Portionen Teig 300 g Mehl, gesiebt 6 El Öl Salz Füllung 150 g Zwiebeln 80 g durchwachsener Speck 800 g Kartoffeln, mehligkochend 300 g Blutwurst, leicht geräuchert 1 Bund Majoran 2 säuerliche Äpfel, à 240 g 1 Zitrone, Saft 40 g Schweineschmalz Pfeffer Mehl, zum Bearbeiten 80 g Butter, flüssig, warm 20 g Semmelbrösel

1. Mehl, 160 ml lauwarmes Wasser, 2 El Öl und 1 Prise Salz zu einem sehr geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in einer Schüssel mit restlichem Öl bestreichen, mit Klarsichtfolie zudecken. 1 Stunde bei Zimmertemperatur ruhenlassen. 2. Zwiebeln und Speck fein würfeln. Kartoffeln schälen, waschen, abtropfen lassen und 1 cm groß würfeln. Blutwurst pellen und 1 cm groß würfeln. Majoranblättchen grob

Alle Kunden erhalten mit diesem Flyer

auf alle Behandlungen

10 % Rabatt Sie müssen uns nur sagen, wo Sie diese Anzeige gesehen haben!

4. Den Strudelteig auswickeln, das Öl mit Küchenpapier abtupfen. Die Arbeitsfläche mit einem Strudeltuch belegen und leicht mit Mehl bestäuben. Den Strudelteig darauf erst so dünn wie möglich ausrollen, dann vorsichtig mit den Händen ausziehen (60x60 cm). Die dickeren Teigränder mit einem Messer sparsam abschneiden. Teig mit flüssiger Butter bestreichen und mit Semmelbröseln bestreuen.

unteren Teigrand mit Hilfe des Tuches über die Füllung klappen. Den Teig mit dem Tuch zum Strudel aufrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Den Strudel mit der restlichen Butter bestreichen. 6. Den Strudel im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten 50 Minuten bei 180 Grad backen (Gas 2-3, Umluft 45 Minuten bei 170 Grad). Den Strudel aus dem Ofen nehmen, zugedeckt etwa 10 Minuten ruhenlassen. In Scheiben schneiden und mit SchmalzSauerkraut servieren (siehe folgende Kochanweisung).

7. Schmalz-Sauerkraut: 50 g Zwiebeln und 50 g durchwachsenen Speck fein würfeln. 1 große Kartoffel schälen und sehr fein raspeln. 800 g frisches Sauerkraut ausdrücken und zum Abtropfen in ein Sieb legen. 80 g Schweineschmalz zerlassen, Zwiebeln und Speck darin ohne Farbe anschwitzen. Sauerkraut, 5. Die Blutwurst-KartoffelKartoffeln, 2 Lorbeerblätter, Füllung auf 2/3 des Teiges 4 Wacholderbeeren, 150 ml verteilen, dabei jeweils Weißwein, 400 ml einen 5 cm breiten Rand Gemüsefond zugeben. Das frei lassen. Die Kraut mit halb geöffnetem Apfelscheiben (ohne Deckel bei milder Hitze 40 Zitronensaft) auf der Füllung Minuten garen. Hinterher verteilen. Die Ränder links mit Salz und Pfeffer und rechts über die Füllung abschmecken und zum klappen und mit etwas Himmel-und-Erde-Strudel Butter bestreichen. Den servieren.

Kosmetikstudiotsache Inh. Olga Haag

Kosmetikerin, staatl. gepr.

Hau p

Vogelsbergstrasse 53, 63679 Schotten

Tel.: 0 60 44 / 96 58 199 Mo., Di., Mi. + Fr. 10 - 13 und 14 - 18 Uhr Donnerstag 10 - 13 Uhr Samstag nach Terminvereinbarung e-mail: info@kosmetikstudio-haag.de

Internet: www.kosmetikstudio-haag.de


Böhmische Küche

Ein traditionelles Essen an Weihnachten ist Karpfen. Es gibt mehrere Variationen manche lieben Karpfen mit Pflaumensoße, manche paniert. In Tschechien gibt es immer zur Weihnachtszeits panierten Karpfen (für die, die keinen Fisch mögen, paniertes Schnitzel) mit Kartoffelsalat und Karpfensuppe. Einige Tage vor dem Heiligen Abend stehen überall in Tschechien Holzbottiche mit lebendigen Karpfen. Diese werden auf der Straße verkauft. Als Kind hat es mir riesigen Spaß gemacht mit Mama den passenden Karpfen auszusuchen und nach Hause zu bringen.

Abkühlen beiseite. Das Fleisch lösen wir von den Gräten ab. In einem Topf zerlassen wir die Butter. Das kleingeriebene Gemüse in der Butter kurz anbraten, bis es angenehm riecht. Die Fischbrühe gießen wir übers Gemüse und lassen es kurz aufkochen. Unter ständigem Rühren geben wir noch Grieß dazu und lassen alles etwa 5 min kochen. Am Ende erwärmen wir das Fischfleisch in der Suppe und salzen nach Geschmack. Wir servieren mit in Butter gebratenen Brötchenwürfel.

Karpfensuppe Zutaten: ein Karpfenkopf, die Karpfengräte 3 Pimentkörner, Lorbeerblatt, 1 Karotte, 1 Wurzelpetersilie, 1 kleines Stück Sellerie, 3-4 EL Grieß, 1 EL Butter, Salz

Panierter Karpfen Zutaten: Stücke von Karpfenfleisch, 1 -2 Eier, 1-2 EL Mehl, ein Schuß Milch, Salz, Maggi, Paniermehl

Das Fischfleisch geben wir in einen Topf, fügen Piment, Lorbeerblatt und Wasser hinzu und lassen es weich kochen. In der Zwischenzeit die Karotte, die Petersilie und den Sellerie kleinreiben. Das gekochte Fischfleisch sieben wir durch. Die Fischbrühe stellen wir zum

Apfelstrudel Zutaten: 1 Stück Blätterteig, je nach Größe 4-5 Äpfel, 1/2 Hand voll Rosinen, Zimt, 1 Pckg Vanillezucker, je nach Geschmack Nüsse (Haselnüsse oder Walnüsse oder Mandeln) - man kann den Strudel auch ohne Nüsse zubereiten. Die Menge im Rezept ist für eine Apfelstrudelrolle angegeben. Ich backe meistens 2 Stück, deshalb muss ich alles verdoppeln. Den Blätterteig auf einem bemehlten Brett ausrollen. Die grob geriebenen Äpfel auf dem Teig gleichmässig verteilen. Alles mit Vanillezucker, Zimt, Rosinen und Nüssen bestreuen. Es können entweder gemahlene oder gehackte Nüsse verwendet werden. Den Teig zu einer Rolle formen und auf ein Backblech geben. Das Backblech müssen wir vorher entweder einfetten oder mit einem Backpapier auslegen. Bei 180°C etwa 45 Minuten goldbraun backen. Mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Das Ei, Mehl, einen Schuß Milch und ein paar Tröpfchen Maggi zu einem dünnen Teig verquirlen. Die gesalzenen Karpfenstücke in dem dünnen Teig und danach in Semmelbröseln wälzen. In heißem Öl goldbraun braten. Mit Kartoffelsalat servieren.

Dieses Buch soll Balsam für die Seele eines geliebten Menschen sein. Liebe Worte für den Partner sind in der heutigen Zeit ein wenig in Vergessenheit geraten, aber sie tun auch heute noch gut. Das Buch soll Ihnen helfen, die Worte wiederzufinden.

Text und Fotos von Karl Heinz Heinl - “Charly” geboren am 01. 06. 1950 in Arzberg Buchbestellungen bei: Karl Heinz Heinl, Rathausstr. 13, 95659 Arzberg Telefon: 0 92 33 / 15 67


schad / sterlepper schad / sterlepper Reinhold Schad, Bad Vilbel, Tel. 0 61 01 / 657 82 16 e-mail: wetteraunachrichten@gmx.com Dieter Sterlepper, Grebenhain, Tel. 0 66 44 / 353 98 06 e-mail: sterlepper@web.de Logo-Entwicklung Ihre Neues Logo, wird Sie auf Ihrer Website, Ihren Briefbögen, Visitenkarten und Werbeträgern begleiten und den “Ersten Eindruck” den Ihre Kunden von Ihrer Firma gewinnen, maßgeblich beeinflussen. Deshalb wird bei der Logo Entwicklung ganz eng mit Ihnen zusammen gearbeitet, damit es das Gesicht Ihrer Firma perfekt widerspiegelt. Mit Hilfe mehrere Entwürfe durch unseren GrafikDesigner und Ihrem Feedback schaffen wir ein Logo, das Ihr Unternehmen würdig repräsentiert.

Warum wir für Sie der richtige Partner sind! Wir haben uns auf die Bedürfnisse kleiner und mittlerer Unternehmen/Vereine/Organisationen spezialisiert. Wir zeigen Ihnen, wie sich kostengünstig Webseiten realisieren lassen. Wie setzen auf bewährte und zuverlässige Software und nutzen unsere langjährige Erfahrung um für Sie und Ihre Besucher eine ganz besondere Internetseite zu gestalten Individualität bedeutet nicht neue Fundamente zu erfinden, sondern auf ein stabiles Fundament eine effektive Umgebung zu schaffen, in welcher Sie sich wohl fühlen und die Ihren Ansprüchen gerecht wird.

Gestaltung Ihre neue Website, wird Ihre Kunden begeistern! Wir setzen Ihre Vorstellungen um, rücken Ihr Unternehmen durch Ihre neue Website ins rechte Licht und verschaffen Ihnen mit einem modernen Design, auf Basis ausgereifter Technik, einen Internetauftritt der seriös und überzeugend Ihre Zielgruppe anspricht. Wir haben uns auf die Bedürfnisse kleiner und mittelständiger Unternehmen spezialisiert und Konzepte entwickelt, um Ihre Vorstellungen kosteneffizient umsetzen zu können.

Fragen Sie uns! Professionelles Webdesign, Logo Entwicklung, Shop Einrichtung oder Druckvorlagen.

Wir unterbreiten Ihnen ein kostengünstiges Angebot das auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Damit Sie nach Fertigstellung der neuen Website oder Ihres Shops, nicht alleine da stehen, bieten wir Ihnen eine langfristige Partnerschaft – so können Sie sich weiter um Ihre Kernkompetenzen kümmern und wir führen die Updates und gewünschte Änderungen an Ihrer Website durch. Es würde den Umfang dieser Werbung sprengen, den vollständigen Leistungsumfang unseres Teams aufzuzeigen. Aber welche Wünsche Sie auch immer haben – Fragen Sie uns. Wir freuen uns auch über Ihre Wünsche und Anregungen!

Lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot für Ihre Wünsche erstellen!

Optimierung und langfristige Betreuung Wir lassen Sie auch nach der Erstellung Ihrer Website nicht alleine, sondern bieten Ihnen die langfristige Pflege, Optimierung in Suchmaschinen(z.B. google), Updates und Wartung Ihrer Website, so lange Sie wünschen!

W S H


und

ten h c i ch Ges zum ln unze m h Sc

Schuh Technik Orthopädie-Schuhtechnik Tel. 0 60 31 / 20 87 - Fax 40 52

Schuhverkauf Weihnachten kommt immer so überraschend und plötzlich STATUS: Wie Weihnachten 2011 im Internet gezeigt hat, heißt das Weihnachten 2012 nicht mehr Weihnachten, sondern Xmas, also muss der Weihnachtsmann auch X-man sein! Da Xmas 2012 quasi schon vor der Tür steht, war es spätestens ab März höchste Zeit, mit der Weihnachtsvorbereitung zu beginnen – Verzeihung: das diesjährige Weihnachts-Roll-Out zu starten und die Christmas-Mailing-Aktion just in Time vorzubereiten. Hinweis: Die Kick-Off-Veranstaltung (früher 1. Advent) für die diesjährige SANCROS (SANta Claus Road Show) findet bereits am 29. November statt. Daher wurde das offizielle Come-Together des Organizing Committees unter Vorsitz des CIO (Christmas Illumination Officer) schon am 6. Januar 2012 abgehalten. Erstmals haben wir ein Projektstaus-Meeting vorgeschaltet, bei dem eine in Workshops entwickelte „To-Do-Liste“ und einheitliche Job Descriptions erstellt wurden. Dadurch sollen klare Verantwortungsbereiche, eine powervolle Performance des Kundenevents und optimierte Geschenk-Allokation geschaffen werden, was wiederum den Service Level erhöht und außerdem hilft, „X-mas“ als Brandname global zu implementieren. Dieses Meeting diente zugleich dazu, mit dem Co-Head Global Christmas Markets (Knecht Ruprecht) die Ablauf-Organisation abzustimmen, die GeschenkDistribution an die zuständigen Private-Schenking-Centers sicherzustellen und die Zielgruppen klar zu definieren. Erstmals sollen auch so genannte Geschenk-Units über das Internet angeboten werden. Die Service-Provider (Engel, Elfen und Rentiere) wurden bereits via Conference Call virtuell informiert und die CoreCompetences vergeben. Ein Bündel von Incentives und ein separater Team-Building-Event an geeigneter Location sollen den Motivationslevel erhöhen und gleichzeitig helfen, eine einheitliche Corporate Culture samt Identity zu entwickeln. Der Vorschlag, jedem Engel einen Coach zur Seite zu stellen, wurde aus Budgetgründen zunächst gecancelt. Stattdessen wurde auf einer zusätzlichen Client Management Conference beschlossen, in einem Testbezirk als Pilotprojekt eine Hotline (0,35 Ct/Minute) für kurzfristige Weihnachtswünsche einzurichten, um den Added Value für die Beschenkten zu erhöhen. Durch ein ausgeklügeltes Management Information System (MISt) ist auch Benchmark-orientiertes Controlling für jedes Private-Schenking-Center möglich. Nachdem ein neues Literatur-Konzept und das Layout-Format von externen Consultants definiert wurde, konnte auch schon das diesjährige Goldene Buch (Golden Book Release 00.1) erstellt werden. Es erscheint als Flyer, ergänzt um ein Leaflet und einen Newsletter für das laufende Updating. Hochauflagige Low-cost-Giveaways dienen zudem als Teaser und flankierende Marketingmaßnahme. Ferner wurde durch intensives Brainstorming ein Konsens über das Mission Statement gefunden. Es lautet: „Lets Keep the Candles Burning“ und ersetzt das bisherige „Frohe Weihnachten“. Santa Claus hatte zwar anfangs Bedenken angesichts des Corporate-Redesigns, akzeptierte aber letztlich den progressiven Consulting-Ansatz und würdigte das Know-how seiner Investor-Relations-Manager. In diesem Sinne noch erfolgreiche X-mas Preparation für das Jahr 2012.

Tel. 0 60 31 / 71 96 50 - Fax 71 96 51 Orthopädische Maßschuhe Orthopädische Schuhzurichtungen Einlagen nach Maß/Sporteinlagen Innen-/Therapie-/Badeschuhe Diabetes-/Rheumatikerversorgung - Kompressions- und Stützstrümpfe Elektronische Trittspurmessung - Elektronische Fußdruckmessung Bandagen/Gehhilfen Modische Komfort- und Bequemschuhe Schuhe für lose Einlagen Lieferant aller Kassen und Behörden

Engelsgasse 31 - 33, 61169 Friedberg e-mail: ortho-kreissl@t-online.de Frohe Weihnachten und ein glückliches Jahr 2013

Ayurveda-Wellness-Institut

Natural Feelings

Massagen und Ölgüsse Ernährungsberatung Schönheitsbehandlungen Yogakurse

Natural Feelings Karlstraße 21 61231 Bad Nauheim Tel: 0 60 32 / 92 74 10 e-mail: mail@natural-feelings.de Internet: www.natural-feelings.de


ihnacht y e W e h o m Wobb a Fr e T t h c w端ns


Die Weihnachtsgeschichte Ev. Lucä 1. 2. (Lukasevangelium, Weihnachtsgeschichte) (1) Es begab sich aber zu der Zeit, daß ein Gebot vom Kaiser Augustus ausging, daß alle Welt geschätzt würde. (2) Und diese Schätzung war die allererste, und geschah zur Zeit, da Qyrenius Landpfleger in Syrien war. (3) Und Jedermann ging, daß er sich schätzen ließe, ein jeglicher in seine Stadt. (4) Da machte sich auch auf Joseph aus Galiläa, aus der Stadt Nazareth, in das jüdische Land zur Stadt Davids, die da heißt Bethlehem, darum daß er von dem Hause und Geschlechte Davids war, (5) auf daß er sich schätzen ließe mit Maria, seinem vertrauten Weibe, die war schwanger. (6) Und als sie daselbst waren, kam die Zeit, daß sie gebären sollte. (7) Und sie gebar ihren ersten Sohn, und wickelte ihn in Windeln, und legte ihn in eine Krippe; denn sie hatten sonst keinen Raum in der Herberge. (8) Und es waren Hirten in derselbigen Gegend auf dem Felde bei den Hürden, die hüteten des Nachts ihre Herde. (9) Und siehe, des Herrn Engel trat zu ihnen, und die Klarheit des Herrn leuchtete ums sie; und sie fürchteten sich sehr. (10) Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht; siehe, ich

verkünde euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; (11) denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids. (12) Und das habt zum Zeichen: Ihr werdet finden das Kind in Windeln gewickelt und in einer Krippe liegen. (13) Und alsobald war da bei dem Engel die Menge der himmlischen Heerscharen; die lobten Gott und sprachen: (14) Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden, und den Menschen ein Wohlgefallen! (15) Und da die Engel von ihnen gen Himmel fuhren, sprachen die Hirten untereinander: Laßt uns nun gehen gen Bethlehem, und die Geschichte sehen, die da geschehen ist, die uns der Herr kundgetan hat. (16) Und sie kamen eilend, und fanden beide Mariam und Joseph, dazu das Kind in der Krippe liegen. (17) Das sie es aber gesehen hatten, breiteten sie das Wort aus, welches zu ihnen von diesem Kind gesagt war. (18) Und alle, vor die es kam, wunderten sich der Rede, die ihnen die Hirten gesagt hatten. (19) Maria aber behielt alle diese Worte, und bewegte sie ihn ihrem Herzen. (20) Und die Hirten kehrten wieder um, priesen und lobten Gott um alles, das sie gehört und gesehen hatten, wie denn zu ihnen gesagt war.

GARTENGESTALTUNG

BURGHARDT GmbH

61209 Echzell-Bisses Telefon 0 60 08 / 4 85 - Fax 0 60 08 / 17 09 - Mobil 0171 / 454 08 65 Ein Begriff für anspruchsvolle Gärten Ob romantisch, stimmungsvoll, elegant, gemütlich oder repräsentativ. Wir planen und gestalten von der Naturlandschaft bis zum Phantasiegarten.

Seit 25 Jahren unsere Spezialgebiete: Wassergärten mit plätschernder Quelle, lebendigem Teich u. stillem Moor Gärten auf kleinstem Raum, Moos-, Farn-, Fels-, Geröllgärten aus Tuffstein, Schiefer, Kalkstein, Sandstein, rotem Basalttuff, Basalt, Quarzit, Lava u.a. Pflaster jeder Art, Terrassen, Stege, Brücken aus Holz u.v.m. Fertigrasen, Bäume und Sträucher in jeder Größe sofort pflanzbar Wir haben keinen Schaugarten mit Musteranlagen! Unsere Gartenanlagen finden Sie von Heidelberg bis Marburg und von Wiesbaden bis Aschaffenburg

©GWS


Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern Hans Christian Andersen Es war so gräßlich kalt; es schneite und es begann dunkler Abend zu werden. Es war auch der letzte Abend des Jahres, Silvesterabend. In dieser Kälte und in dieser Dunkelheit ging auf der Straße ein kleines, armes Mädchen mit bloßem Kopf und nackten Füßen; ja, sie hatte zwar Pantoffeln angehabt, als sie von Hause wegging, aber was nützte das schon! Es waren sehr große Pantoffeln, ihre Mutter hatte sie zuletzt benutzt, so groß waren sie, und die verlor die Kleine, als sie über die Straße eilte, während zwei Wagen so erschreckend schnell vorbeifuhren. Der eine Pantoffel war nicht zu finden, und mit dem andern lief ein Knabe davon; er sagte, den könne er als Wiege brauchen, wenn er selbst einmal Kinder bekomme.

s t h c a n h i we e t h c i h c s Ge

Da ging nun das kleine Mädchen auf den nackten, kleinen Füßen, die vor Kälte rot und blau waren. In einer alten Schürze trug sie eine Menge Schwefelhölzer, und ein Bund hielt sie in der Hand. Niemand hatte ihr den ganzen Tag hindurch etwas abgekauft; niemand hatte ihr einen kleinen Schilling gegeben. Hungrig und verfroren ging sie dahin und sah so eingeschüchtert aus, die arme Kleine! Die Schneeflocken fielen in ihr langes, blondes Haar, das sich so schon um den Nacken ringelte, aber an diese Pracht dachte sie wahrlich nicht. Aus allen Fenstern glänzten die Lichter, und dann roch es auf der Straße so herrlich nach Gänsebraten; es war ja Silvester- abend, ja, daran dachte sie! Drüben in einem Winkel zwischen zwei Häusern, von denen das eine etwas mehr vorsprang als das andere, dort setzte sie sich hin und kauerte sich zusammen. Die kleinen Beine hatte sie unter sich hochgezogen; aber es fror sie noch mehr, und nach Hause zu gehen, wagte sie nicht. Sie hatte ja keine Schwefelhölzer verkauft, nicht einen einzigen Schilling bekommen. Ihr Vater würde sie schlagen, und kalt war es zu Hause, sie hatten nur eben das Dach über sich, und da pfiff der Wind herein, obwohl in die größten Spalten Stroh und Lumpen gestopft waren. Ihre kleinen Hände waren beinahe ganz abgestorben vor Kälte. Ach! Ein kleines Schwefelhölzchen könnte guttun. Wenn sie es nur wagen würde, eines aus dem Bund zu ziehen, es gegen die Wand zu streichen und die Finger zu erwärmen! Sie zog eins heraus, ritsch! Wie es sprühte, wie es brannte! Es war eine warme, helle Flamme, wie ein kleines Licht, als sie, es mit der Hand umschirmte. Es war ein seltsames Licht: dem kleinen Mädchen war es, als säße es vor einem großen, eisernen Ofen mit blanken Messingkugeln und einem Messingrohr. Das Feuer brannte so herrlich, wärmte so gut; nein, was war das! Die Kleine streckte schon die Füße aus, um auch diese zu wärmen - da erlosch die Flamme. Der Ofen verschwand, sie saß mit einem kleinen Stück des abgebrannten Schwefelhölzchens in der Hand. Ein neues wurde angestrichen, es brannte, es leuchtete, und wo der Schein auf die Mauer fiel, wurde diese durch- sichtig wie ein Schleier; sie sah gerade in die Stube hinein, wo der Tisch gedeckt stand mit einem blendendweißen Tischtuch, mit feinem Porzellan, und herrlich dampfte die gebratene Gans, gefüllt mit Zwetschgen und Äpfeln; und was noch prächtiger war: die Gans sprang von der Schüssel herunter, watschelte durch die Stube, mit Messer und Gabel im Rücken; gerade auf das arme Mädchen kam sie zu. Da erlosch das Schwefelholz, und es war nur die dicke, kalte Mauer zu sehen. Die Kleine zündete ein neues an. Da saß sie unter dem schönsten Weihnachtsbaum; er war noch größer und schöner geschmückt als der, den sie bei der letzten Weihnacht durch die Glastür bei dem Kaufmann gesehen hatte. An den grünen Zweigen brannten tausend Kerzen, und bunte Bilder, gleich denen, welche die Schaufenster schmückten, sahen auf sie

herab. Die Kleine streckte beide Hände in die Höhe - da erlosch das Schwefelholz; die vielen Weihnachtslichter stiegen höher und höher. Sie sah, jetzt waren sie zu den hellen Sternen geworden, einer von ihnen fiel und hinterließ einen langen Feuerstreifen am Himmel. »Jetzt stirbt jemand«, sagte die Kleine, denn die alte Großmutter, die einzige, die gut zu ihr gewesen, aber nun tot war, hatte gesagt: wenn ein Stern fällt, geht eine Seele hinauf zu Gott. Sie strich wieder ein Schwefelhölzchen gegen die Mauer, es leuchtete ringsumher, und in dem Glanz stand die alte Großmutter, so klar, so schimmernd, so mild und lieblich. »Großmutter«, rief die Kleine, »oh, nimm mich mit! Ich weiß, du bist fort, wenn das Schwefelhölzchen ausgeht, fort, ebenso wie der warme Ofen, der herrliche Gänsebraten und der große, gesegnete Weihnachtsbaum!« Und sie strich hastig den ganzen Rest von Schwefelhölzern an, die im Bund waren. Sie wollte Großmutter recht festhalten; und die Schwefelhölzer leuchteten mit einem solchen Glanz, daß es heller war als der lichte Tag. Großmutter war früher nie so schön, so groß gewesen; sie hob das kleine Mädchen auf ihren Arm, und sie flogen in Glanz und Freude so hoch, so hoch dahin; und dort war keine Kälte, kein Hunger, keine Angst, sie waren bei Gott. Aber im Winkel beim Hause saß in der kalten Morgenstunde das kleine Mädchen mit roten Wangen, mit einem Lächeln um den Mund - tot, erfroren am letzten Abend des alten Jahres. Der Neujahrsmorgen ging über der kleinen Leiche auf die mit den Schwefelhölzern dasaß, von denen ein Bund fast abgebrannt war. Sie hatte sich wärmen wollen, sagte man. Niemand wußte, was sie Schönes gesehen hatte und in welchem Glanz sie mit der alten Großmutter eingegangen war zur Neujahrsfreude.


Tierheim Kronach Schwer verletzter Galgo in Alcaudete (Jaen) – Polizei verweigert 13 Stunden ihre Hilfe!

Nicht für alle bedeudet Weihnachten auch Glück ... Grausamer Fall in Albacete / Spanien Wieder einmal gab es in Albacete / Spanien einen tragischen Fall mit einem Podenco. Hals und Kopf waren von Schrotkugeln durchsiebt.

„Nicht für alle bedeutet Weihnachten auch Glück – sie aber hatte Glück im Unglück! Auch ein Auge war angeschossen. Das so sehr schwer verletzte Tier wurde sofort in der Tierklinik, die zum Tierheim von Albacete gehört, notoperiert. Etwa eine Woche lang kämpften die Tierärzte um das Leben der Hündin, der die Tierheimmitarbeiter den Namen „Fortuna“ gaben, dann war es geschafft. Leider sind gerade die Podencos immer wieder das Ziel schlimmer Tierquäler. Meistens handelt es sich um Wilderer oder das eigene Herrchen versucht sich seines Hundes auf oftmals brutalste Art und Weise zu entledigen. Balbino, der Chef des Tierheims schrieb in seiner Email zum Schluss seines Berichtes: Grauenhafte Tierquälerei in Albacete Vom Tierheim Albacete erhielten wir eine schlimme Nachricht. Bekanntlich ist

die Jagd beendet. Ein Grund für viele Jäger, sich ihrer Jagdhunde, in erster Linie sind dies Galgos, zu entledigen.

Das geschieht häufig durch Erhängen. In diesem Fall ging man besonders grausam vor. Mit Stacheldraht wurde das bedauernswerte Tier aufgehängt. Wie auch immer es geschah, der Hund konnte irgendwie freikommen und lief schwer verletzt zu einer Finca (Bauernanwesen) . Dort hat man den schwerverletzten Galgo, im Hals steckte der Stacheldraht, sofort aufgenommen und tierärztlich versorgen lassen. Die Fincabesitzer stehen ebenso unter Schock, wie der gequälte Galgo. Es wird alles getan, damit die Wunden, auch die Seelischen, verheilen. Hier die schlimmen Fotos:

Die SEPRONA, das ist die Tier- und Umweltpolizei in Spanien ermittelt. Wir hoffen und wünschen, dass der oder gar die Täter gefasst werden.

Antonio aus Martos hat am 29.9. gegen 1 Uhr morgens einen Anruf bekommen von einer tierliebenden Frau aus dem Nachbardorf. Da liegt ein verletzter Galgo seit 13 Stunden (man stelle sich das mal vor!!!!!) im Stadtkern von Alcaudete, nur 3 m von einem Restaurant enfernt, und kann sich nicht mehr bewegen. Die Frau hatte die Polizei avisiert und die haben ihr gesagt, dass das Tier am Montag von den Leuten der Abfallsammlung entsorgt werde, die Polizei könne da nichts machen! Und was die Abfall-Leute machen? Einfach den Hund etwas von der Strasse wegziehen und fertig. UND DAS, OBWOHL ES LAUT DES ANDALUSISCHEN TIERSCHUTZGESETZES EIGENTLICH VORGESCHRIEBEN IST, VERLETZTEN TIEREN ZU HELFEN. Antonio sagt, dass all diese Gesetze auf nasses Klopapier geschrieben sind und nichts aber auch gar nichts taugen, weil sie nicht angewendet werden.

Der todmüde Antonio fährt also die 25 km in dieses Dorf, um das geschundene und entkräftete Tier zu holen und siehe da, Zufall oder auch nicht, aber eine Patrouille der Polizei ist gerade vor Ort. Er packt den Galgo ins Auto und bringt ihn in die Klinik, die ihm immer in solchen Fällen zur Seite steht. Die Sache sieht nicht gut aus und Antonio denkt, dass der arme Hund es nicht schaffen wird… Aber PRO-GALGO drückt die Daumen und wir (das Tierheim Kronach) haben angeboten, das Tier aufzunehmen und hier gesund zu pflegen.

Gott schuf die Menschen und das Tier. Er hat uns die Tiere anvertraut, nicht ausgeliefert. Es blutet mir das Herz und ich kann es nicht begreifen, das in Europa immer noch so viele Tiere gequält weden. Wo ist die Zivilisation, wo ist der Respekt vor dem Leben, wo ist der christliche Glaube? (Gerade in traditionell katholischen Ländern findet man fragwürdige Traditionen wo Tiere leiden müssen. Obwohl bereits 1567 Papst Pius V aufgebracht über das Tierleid, Stierkämpfe und andere tierquälerische Attraktionen verbot!)

Als in der Bibel zitiert wurde, das wir uns die Erde, das Vi e h u n t e r t a n m a c h e n sollten, bedeutete das nicht, das wir sie erniedrigen und foltern sollten! Nein, das heißt, dass wir sie hegen und Pflegen sollten. Was ist daraus geworden? Wie kann es in einem Land ein Volkssport sein, einen Stier zu Tode zu quälen?

Wie kann es sein, seinen Jagdgehilfen, nach der Saison einfach wegzuwerfen, wo es immer sein bestreben war, seinen Herrn zu gefallen? Es geht mir nicht in den Kopf.


Das schmerzt so, wenn ich meinen Hunden in die Augen schaue und denke: Was wäre wenn? Wie kann man Ihnen so weh tun? Wie gestört und krank muss man sein, das man sich groß fühlt, wenn man einem Tier Leid zufügt. Im Leben aber keine Leistung bringt, ein Versager, ein „Nichts“ ist. Denn wer das Leben, für das er die Verantwortung hat nicht schützt und pflegt, wer es nur aussaugt und wegwirft, der hat versagt, auf der ganzen Linie! Der hat das nicht, was den Menschen ausmacht, er hat keinen Stolz, keine Ehre, keine Seele. Er besitzt keine Menschlichkeit. Wie würde meine Großmutter sagen: Er ist weniger Wert als ein Fliegenschiss!!! Du bist zeitlebens dafür verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.” (Antoine de Saint-Exupéry)

Angaben gemäß § 5 TMG:

Das Erhängen der Galgos hat sogar einen Namen, “tocar el piano”, zu deutsch “Klavierspielen”, da der Galgo so gerade noch mit seinen Pfoten den Boden berührt und um sein Leben strampelt, so wie wenn ein Klavierspieler die Tasten schlägt, doch es ist kein Spiel, es ist ein erbärmlicher feiger Mord eines brutalen, verabscheuungswürdigen Individuums an einem Lebewesen, dessen einziges Vergehen es war, als Windhund in Spanien geboren worden zu sein. Die Ecologistas Extremadura haben am 14. Januar bei der Staatsanwaltschaft von Badajoz das Auffinden eines erhangenen Galgos in Con Benito zur Anzeige gebracht.

Wie kann man daran Freude finden?.......... Für mich steht fest, das ist Krank! Vor solchen Menschen kann Der Hund wurde mit Schlägen grausamst misshandelt, ich keine Achtung haben. die Ohren angebrannt und Und bitte denken Sie nicht, dann erhangen. die Bilder von den Galgos Dieser Vorfall ist kein Einsind alt. Noch heute werden zelfall, erst vor einigen immer wieder Hunde auf- Wochen hat der Eigentümer gehängt, gequält, in Brun- einer nahen Parzelle auf seinem Grundstück einen nen geschmissen. Das ist leider kein Relikt aus erhangen Galgo aufgefunden. alter Zeit. Rettung weggeworfener Hunde aus der Kanalisation

Aus diesem Brunnen wurden 5 Hunde gerettet

Stille Nacht - grausame Nacht

Wetteraunachrichten: Reinhold Schad, Frankfurter Str. 196, 61118 Bad Vilbel, Tel. 0 61 01 /657 82 16 e-mail: wetteraunachrichten@gmx.com Magazine: Dieter Sterlepper und Ivana Rosakova, Metzloser Str. 12, 36355 Grebenhain, Tel. 0 66 44 / 353 98 06 e-Mail: sterlepper@web.de Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Reinhold Schad, Frankfurter Str. 196, 61118 Bad Vilbel Dieter Sterlepper, Metzloser Str. 12, 36355 Grebenhain Quelle: erstellt mit dem Impressum-Generator Website von eRecht24. Datenschutz: Beim Besuch dieser Website werden folgende Daten aufgenommen: Verwendeter Browser, IP Adresse, Seite auf die zugegriffen wird, inklusive deren Dateigröße, Referrer (Die URL der zuletzt besuchten Seite), Datum und Uhrzeit der Anfrage Disclaimer Haftungsausschluss: Haftung für Inhalte Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Dienste-anbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechts-verletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechts-verletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Haftung für Links Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Ver-linkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Urheberrecht Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechts-verletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. Datenschutz Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMailAdressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht aus-drücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor. Quelle: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert.


Horoskop Schütze: 23. Nov. bis 21. Dez. - Expansion im großen Stil Strahlemann und Söhne Da geht die Fantasie auch gleich mit dem Schütze-Kind durch, und der eine sieht sich schon auf großer Fahrt mit einem Piratenschiff über die Weltmeere fahren oder als Forscher den Dschungel erkunden. Mit dem Finger auf dem Globus die Welt zu umrunden, könnte eine Lieblingsbeschäftigung werden. Und dann kommen die Fragen, auf die die Elternsich rechtzeitig vorbereiten sollten, denn nun will der kleine Schütze die Welt erklärt bekommen. Ein Schütze-Kind braucht viel geistige Anregung und "food for thought", denn es sieht das Leben als ein einziges Abenteuer an, das alles bietet, was es braucht. Und seine positive Ausstrahlung gibt ihm recht - denn es öffnen sich ihm immer wieder neue Türen - mit Erfolg. Schwangerschaft Partylaune Hoch die Tassen - so darf es in der Schwangerschaft mit einem Schütze-Kind heißen, denn es mag gute Laune und Geselligkeit, in dieser Zeit natürlich ohne Alkohol. Angenehme Abende mit Gästen, die Geschichten erzählen, vielleicht sogar von Reisen in die Ferne, werden dem Baby ein Gefühl von Dabeisein vermitteln. Dieser kleine Sonnenschein wird später selbst gern optimistisch und interessiert auf Menschen zugehen, also: Früh übt sich.. Babys und Kleinkinder (bis 3 Jahre) Die Welt entdecken Ein Schütze-Baby wird friedlich, aber hellwach in seiner Wiege liegen und darauf warten, was wohl gleich passieren wird. Aufregend sollte es sein und möglichst auch Lärm machen, denn leise zu spielen macht ja keinen Spaß. Also viel klettern, herumtollen, auf dem Steckenpferd reiten, trommeln, johlen - das liebt das SchützeKind, denn so erlebt es sich selbst mit allen Sinnen. Kinder (4 bis 13 Jahre) Mit Volldampf voraus Still zu sitzen ist dem Schütze-Kind ein Gräuel es braucht Bewegung und Lebendigkeit, um sich austoben zu können. Seine genialen Einfälle brauchen ein sofortiges Ventil, da muss

man als Indianerhäuptling eben den Stamm verteidigen, oder als Pilotin den Düsenjet gerade noch rechtzeitig landen können Hauptsache, es kribbelt im Bauch. Doch auch ein Bücherwurm kann sich hier entwickeln, dessen Regale mit Abenteuergeschichten überborden - und der sich als Ausgleich gern beim Sport austobt. Jungendliche (ab 14 Jahre) Freiheitsdrang Einengen darf man ein Schütze-Kind generell nicht, doch in dieser Phase braucht es noch mehr Freiraum als bisher. Es wird seinen Weg vielleicht nicht so gradlinig gehen, wie manche Eltern sich das wünschen. Doch hat es sich meistens selbst recht hohe Ziele gesteckt und setzt alles daran, diese auch zu erreichen. Ein innerer Ansporn treibt es voran, und anscheinend ist auch immer das gewisse Quäntchen Glück vorhanden, das man zuweilen braucht, um Erfolg zu haben. Eltern Vertrauen ins Leben Schütze-Eltern lassen ihre Kinder an einer sehr langen Leine - sie selbst wissen um ihr eigenes Freiheitsbedürfnis und geben dies gern an ihre Kinder weiter. Vertrauensvoll lassen sie ihre Kinder sich ausprobieren, denn sie gehen davon aus: Nur wer wagt, der auch gewinnt. In allen Bereichen sind sie sehr großzügig und freigiebig. Ihr Optimismus und der Glaube an ihren Sprössling gibt diesem die nötige Selbstsicherheit, und ihr freiheitlicher Erziehungsstil lässt viel Raum zur Entwicklung der eigenen Persönlichkeit. Oma und Opa Lebens-Weise In welchem Teil der Welt haben sich Oma oder Opa aufgehalten? Irgendwie hatten sie sicher im Laufe ihres Lebens mit dem Ausland zu tun und insofern ein großes Reservoir an Geschichten, die das Leben schrieb. Sie werden sicher gern mit ihren Enkeln diskutieren. Ob über Politik oder Gott und die Welt - und das ist wörtlich zu nehmen - der Gesprächsstoff wird hier nicht ausgehen und die eigene Lebensweisheit wird auch gleich weitervermittelt.


Liebe Mitarbeiter, wie schon in den Vorjahren wollen wir auch in diesem Jahr das anstrengende Geschäftsjahr mit einer gemeinsamen Weihnachtsfeier beenden. Da es im letzten Jahr einige etwas unerfreuliche Zwischenfälle gab, möchte die Geschäftsleitung im Vorfeld auf gewisse Spielregeln hinweisen, um die besinnliche Feier auch im rechten Rahmen ablaufen zu lassen. 1. Wenn möglich sollten die Mitarbeiter den besagten Raum noch aus eigener Kraft erreichen, und nicht im alkoholisierten Zustand von Kollegen hereingetragen werden. Eine Vorfeier ab den frühen Morgenstunden sollte möglichst vermieden werden. 2. Es wird nicht gern gesehen, wenn sich Mitarbeiter mit ihrem Stuhl direkt an das kalte Buffet setzen. Jeder sollte mit seinem gefüllten Teller einen Platz an den Tischen aufsuchen! Auch die Begründung "Sonst frisst mir der Kollege die ganzen Melonenschiffchen weg" kann nicht akzeptiert werden.

germa

SERVICE

Der Fachmann für Korkbodenverlegung Verkauf - Beratung - Verlegung

35510 Butzbach, Taunusstraße 39 Tel. 0 60 33 / 1 67 89 - Fax 1 66 28 Mobil 0171 / 813 57 69

Gitarrenstudio Peter Klier Gitarren-Unterricht Folk, Rock, Blues und alle Anfänger - einfach, schnell und ohne Noten

Instrumente und Zubehör Verkauf - Reparatur - Vermietung

Studioaufnahmen für Bands in Digitalqualität über Harddisk-Recorder auf Minidisk oder CD-R

Außenliegend 14 “Kremerhof” - 61231 Bad Nauheim Tel. & Fax 0 60 32 / 81 504 - Handy 0171 / 19 10 411 email: studio-klier@otelo-online.de

3. Schnaps, Wein und Sekt sollte auch zu vorgerückter Stunde "nicht" direkt aus der Flasche getrunken werden. Besonders wenn man noch Reste der genossenen Mahlzeit im Mund hat. Der Hinweis "Alkohol desinfiziert" beseitigt nicht bei allen Mitarbeiten das Misstrauen gegen Speisereste in den angetrunkenen Flaschen. 4. Wer im letzten Jahr den bereitgestellten Glühwein gegen eine Mischung aus Hagebuttentee und SuperBleifrei ausgetauscht hat, wird darum gebeten diesen Scherz nicht noch einmal zu wiederholen. Sicherlich ist uns allen noch in Erinnerung, was passierte als Kollege Müller sich nach dem dritten Glas eine Zigarette anzündete. 5. Sollte jemand nach Genuss der angebotenen Speisen und Getränke von einer gewissen Unpässlichkeit befallen werden, so wird darum gebeten die dafür vorgesehen Örtlichkeiten aufzusuchen. Der Chef war im letzten Jahr über den unerwarteten Inhalt seines Aktenkoffers nicht sehr begeistert. 6. Wenn Weihnachtslieder gesungen werden, sollten die Originaltexte gewählt werden. Einige unserer Auszubildenden sind noch minderjährig und könnten durch einige Textpassagen irritiert werden. In diesem Zusammenhang möchten wir nochmals daran erinnern, dass einige der männlichen Kollegen sich noch nicht zur Blutuntersuchung zwecks Feststellung der Vaterschaft gemeldet haben. Unsere im Mutterschaftsurlaub befindliche Mitarbeiterin meint, es bestände ein ursächlicher Zusammenhang zwischen der letztjährigen Weihnachtsfeier und der Geburt ihrer Tochter im September dieses Jahres. Wenn wir uns alle gemeinsam an diese wenigen Verhaltensmaßregeln halten, sollte unsere Weihnachtsfeier wieder ein großer Erfolg werden. Mit freundlichen Grüßen Die Geschäftsleitung

Gerhard

Schwanzara

Treffpunkt gesundes Leben

Reformhaus

RUDZIEWSKI

Bio-Naturprodukte - Tee - Kosmetik

Hauptstraße 9 (Eingang Karlstr.) - 61231 Bad Nauheim Telefon/Fax: 0 60 32 / 3 32 36 Kasernenstraße 2 - 35510 Butzbach Telefon 0 60 33 / 7 35 54

Musikschule Musikschule Walter Walter Bäuerlein Bäuerlein

Keybord - Orgel - Klavier

Unterricht auch vormittag möglich!

Kettelerstraße 15

61231 Bad Nauheim

Tel. 0 60 32 / 8 44 59 Klassische Tafelmalerei traditionelle Techniken Internationale Ausstellung und Preise

Jürgen A. R. Brand Maler + Radierer

Atelier Alte Schule 35510 Butzbach-Münster Maibacher Straße 2 Telefon 0 60 33 / 46 98 Portrait - Akt - das persönliche Stilleben - Landschaften


Wissenswertes Wissenswertes zum Weltuntergang am 21.12.2012 Hallihalo, für die die es noch nicht wissen angeblich nach der Provezeihung der Mayas soll am 21.12.2012 ( ein Freitag ) die Welt UNTERGEHN . . . Unglaublich, welchen Unsinn die Menschen bereit sind zu glauben, wenn nur genug Angst und Panikmache dahinter stecken. Der gesunde Menschenverstand schaltet dann bei vielen einfach aus. Nichts erscheint absurd genug, dass man es nicht doch glauben könnte. Aber jetzt mal im Ernst, ist das Erdbeben in Japan vielleicht nicht doch ein Zeichen für den Weltuntergang 2012? Werden wir alle Sterben und bereitet uns die Natur so offensichtlich und mathematisch auf den Weltuntergang vor? Wenn man das Datum der Anschläge auf das WorldTrade-Center im Jahr 2001 hernimmt und es zum Datum des Japan-Bebens addiert, was passiert dann? Na, wisst ihr es? 11.09.01 plus 10.03.11 ergibt 21.12.12 – Genau das ist übrigens der Tag, den die Maya als Weltuntergang (Special Event) hervorgesagt haben. Wie der Astronom Florian Freistetter schon ausführlich argumentiert hat, geht 2012 nicht die Welt unter. Zahlenspielerein, wie sie manche Journalisten gerne zusammensammeln, gibt es viele. Im Mainstream kommt sowas gut an, ist ja klar. Alles was nur einen Hauch von visueller Logik ergibt, wird hier geglaubt. Nehmen wir wieder den 11.09.01, den Tag der Terroranschläge in New York, addieren wir nun ein völlig harmloses Datum – zum Beispiel den 15. März 2003. Damals wurden in Berlin die Echos verliehen. Das Ergebnis: 26.12.04. Das Datum des schrecklichen Tsunamis im

indischen Ozean. War nun die Einen sachlich gut zu versteEchoverleihung ein Vorbote henden Artikel dazu gibt es der Tsunami-Katastrophe? hier. Oder tragen solche ZahlenUpdate: Sehr cool, auf der spielereien vielleicht doch nur Website zur allgemeinen Volksver21dezember2012.org dummung bei? gibt es einen Counter, der die Zeit bis zum Tja – wir werden wohl noch Weltuntergang runterzählt. mindestens bis Ende 2012 mit den Panikmachern, Abzockern und Weltuntergangspropheten leben müssen. Und selbst dann wird es nicht vorbei sein. Manche bereiten sich jetzt schon vor, und verschieben den Weltuntergang/Bewußtseinssprung/ Whatever auf 2015. Und wenn dann im Dezember 2012 nichts passieren wird, dann war sicher eine falsche Intepretation des Mayakalenders schon. Oder die heroischen Esoteriker haben den 50 Zeichen des Weltuntergang wegmeditiert. Oder wir sind in höhere DiLetzten Tages mensionen aufgestiegen – Dr. Suhaib Hasan aber nur die wahrhaft eingeAus einer Lesung, weihten merken was davon; gehalten in der für uns stumpsinnig-grobstoffIslamischen Gesellschaft liche Skeptiker schaut alles der Universität Cambridge aus wie zuvor. Oder… oder im Monat Shawal 1420 man denkt sich irgendwas (Januar 2000). anderes aus. Eines wird aber mit Sicherheit nicht passieren: 50 Zeichen, offenbart von dass ein Esoteriker zugibt, Allah s.w.t. und dem Prophesich geirrt zu haben . ten Muhammed s.a.w.: Zeichen des Tages des JüngLeute, denkt nach. Benutzt sten Gerichtes in ungefährer das Hirn und dessen Funkion. chronologischer Ordnung, Glaubt nich einfach jeden wenn auch nicht unbedingt in provozierten Mist. Gebt euch genauer Abfolge, speziell was nicht machtlos der Panik hin. die Zeichen in der Zukunft Ach übrigens: Wenn man mal angeht. Hier ist eine kurze ein bisschen recherchiert, Schilderung der Zeichen des findet man schnell raus, dass Jüngsten Gerichtes. Für eine das tatsächliche Beben am ausführlichere Schilderung 11. März stattgefunden hat. müssen Sie viele Bücher, Nur in den Zeitzonen der Zeitungen, Kassetten und USA, was es noch der 10. ähnliche Materialien studieMärz.

ren, die für den gleichen Zweck gedacht sind. Möge Allah s.w.t. uns die Gelegenheit geben, diese Symbole zu ihrer Zeit zu entdecken, und möge Er uns gleichwohl Stärke geben in der Zeit des Aufruhrs. Wollen die Ungläubigen etwas anderes erwarten als die letzte Stunde, welche sie plötzlich überkommen wird? Schon sind Anzeichen dieser eingetroffen, und wenn sie nun wirklich über sie hereinbricht, können sie dann noch Ermahnung annehmen? Muhammed 18 Vergangenheit: Spalten des Monds. Tod des Propheten Muhammed s.a.w.. Tod von tausenden Muslimen (es wird angenommen, dass es sich dabei um den Ausbruch der Pest in Amwas (Palästina) handelt, zu der Zeit, da Umar r.a. Kalif war). Große Schlacht um Medina (wahrscheinlich die Schlacht von Al-Harrah in der Zeit des Kalifen Yazid im Jahre 63 Hijra). Eroberung von Jerusalem durch die Muslime. Eroberung von Konstantinopel durch die Muslime. Zwei große Gruppen Muslime werden einander bekriegen. Krieg zwischen Muslimen und einem Volk rötlicher Hautfarbe und kleinen Augen, die Sandalen aus Haaren tragen (man nimmt an, dass es sich dabei um die Invasion der Mongolen handelt). Allgemeine Übereinkunft zwischen Muslimen und Nichtmuslimen einer braunen Rasse (Chinesen und Völker Mittelasiens). 30 Selbsternannte (Propheten) erscheinen. Gegenwart? Arme und ungebildete Viehhirten werden darum

Weltuntergang am 21. 12. 2012 wegen schlechtem Kartenvorverkauf

abgesagt

STOP


wetteifern, hohe Gebäude zu errichten Die Sklavin wird ihre Herrn gebären. Tumult (Fitna) wird entstehen und in jedes arabische Haus eindringen. (Religiöses)Wissen wird verschwinden (durch den Tod von Gelehrten) und Ignoranz wird vorherrschen. Alkoholische Getränke werden in großen Mengen konsumiert werden. Weit verbreiteter illegaler (außerehelicher) Geschlechtsverkehr. Erdbeben werden zunehmen. Zeit wird schnell vergehen (so gefühlt von den Menschen). Lauten (Musikinstrumente/Musik) und Versuchungen werden sich verbreiten. Blutvergießen wird zunehmen. Jemand, der an einem Grab eines anderen vorbeigeht, wird sich wünschen, an seiner Stelle zu sein. Es wird kein Vertrauen mehr geben. Die Herrschaft wird Leuten übergeben werden, die nicht tauglich dafür sind. Menschen werden sich zum Gebet versammeln aber keinen finden, der das Gebet leitet. Zukunft: Die Zahl der Männer wird sich verringern, die der Frauen sich erhöhen, bis auf einen Mann vierzig Frauen kommen. Der Fluss Euphrat wird einen Schatz von Gold enthüllen und viele werden sterben,

Weltuntergang ??? Wer hat das erlaubt ?

einander bekriegend, in der Hoffnung, die Kontrolle über ihn zu gewinnen. Das Kommen des Mahdi a.s. (Nachkomme aus der Familie von Muhammed s.a.w., sein Name wird der des Propheten s.a.w. sein), er wird Führer der Muslime. Die Eroberung Roms durch die Muslime. Das Erscheinen des Messias a.s. in Damaskus zur Zeit des Morgengebetes. Er wird hinter dem Imam beten. Erscheinen des Antichristen (Al-Maseh ad-Dajjal) mit allen möglichen Attributen von Betrug und Verlockungen, der die größte Versuchung in der Geschichte der Menschheit werden wird. Er wird begleitet von 70000 Juden aus Isfahan (Iran). Großer Krieg zwischen Muslimen (eingeschlossen Juden und Christen, die beim Auftauchen des Messias Muslime werden) gegen die Juden und dem Rest der Ungläubigen, die die Anhänger des Antichristen sind. Jesus wird den Antichristen töten in der Nähe des Einganges von Ludd (der Stadt Lod im modernen Israel, wo sich zur Zeit ein Flughafen und eine große Militärbasis befinden). Jesus wird das Kreuz zerbrechen, d.h. das falsche Christentum zerstören. Erscheinen der Stämme von Gog und Magog und die damit einhergehenden Katrastrophen. Zeit des großen Friedens in der verbleibenden Lebenszeit von Jesus. Reichtum wird in einem solchen Überfluss vorhanden sein, dass es schwierig werden wird, jemanden zu finden, der Almosen annimmt. Arabien wird ein Land der Gärten und Flüsse. Die Gesellschaft beginnt zu zerbrechen. Frauen des Stammes Daus aus dem Yemen werden beginnen mit ihren Hüften zu kreisen und den Tawaf (das Herumgehen) um die Götze Zul-Khulsah zu vollführen. Erscheinen sprechender Bestien aus der Erde. Großes Feuer im Hijaz, sichtbar für die Einwohner von Basra.

Drei große Armeen werden das Land erobern: eine im Osten, eine im Westen und eine in Arabien. Der Herrscher von Abyssinien (Äthiopien) mit schwachen Beinen (ZulZuwaikatan) wird die Kaaba zerstören. Große Wolken von Rauch. Die Sonne geht im Westen auf. Aufkommen einer Brise, die die Seelen der Gläubigen nehmen wird. Niemand wird auf der Erde gelassen, der gewohnt war zu sagen: "Allah, Allah", oder: "Es gibt keinen Gott außer Allah (La ilaha illallah)". Am Ende wird der Jüngste Tag die schlimmsten aller Menschen erreichen, die wie Esel kopulieren, ohne sich dabei vor den Augen anderer zu verstecken. Der Engel Israfil, auf dem der Friede sei, wird zum ersten Mal in seine Trompete blasen. Danach werden alle auferstehen. Möge uns Allah vor diesem großen Tumult des Lebens und des Sterbens beschützen und vor dem großen Tumult des Antichristen (Masih adDajjal) Dr. Suhaib Hasan

Nach meinen Informationen geht die Welt frühestens in ca. 5 Milliarden Jahren unter, wenn unsere Sonne verglüht. Das Universum wird sogar noch sehr viele Billionen Jahre danach weiter existi-ren. Warum also sollen wir uns Sorgen machen, weil irgendwelche Spinner oder längst ausgestorbene Zivilisationen mal wieder We l t u n t e r g a n g s s t i m mung verbreiten? Die Welt wird nicht untergehen. Wenn es schlimm kommt höchstens die Menschheit, was für die Welt aber eher besser wäre. Es steht aber nicht einmal die Menschheit auf dem Spiel. Was untergehen könnte wäre unser Finanzsystem oder unser politisches System. Dies wäre aber ein Neuanfang, den wir dringend brauchen. Das jetzige System ist ungerecht, beutet die Menschheit aus, setzt auf völkerrechtswidrige Kriege zum Machterhalt und verschlimmert nur die Arm-Reich-Problematik.

...wird ja doch nix !!

na denn Prost bis zum nächsten Untergang


Weihnachten (nach Hartz IV) Morgen, Kinder, wird’s nichts geben! Nur wer hat, kriegt noch geschenkt. Mutter schenkte euch das Leben: Das genügt, wenn man’s bedenkt. Einmal kommt auch eure Zeit. Morgen ist’s noch nicht soweit. Doch ihr dürft nicht traurig werden. Reiche haben Armut gern. Gänsebraten macht Beschwerden. Puppen sind nicht mehr modern. Morgen kommt der Weihnachtsmann. Allerdings nur nebenan. Lauft ein bißchen durch die Straßen! Dort gibt’s Weihnachtsfest genug. Christentum, vom Turm geblasen, macht die kleinsten Kinder klug. Kopf gut schütteln vor Gebrauch! Ohne Christbaum geht es auch. Tannengrün mit Osrambirnen lernt drauf pfeifen! Werdet stolz! Reißt die Bretter von den Stirnen denn im Ofen fehlt’s an Holz! Stille Nacht und heil’ge Nacht weint, wenn’s geht, nicht, sondern lacht! Morgen Kinder wird’s nichts geben! Wer nichts kriegt, der kriegt Geduld! Morgen, Kinder, lernt fürs Leben! Gott ist nicht allein dran schuld. Gottes Güte reicht soweit ... Ach du liebe Weihnachtszeit!


Wetteraumagazin Dezember 2012