Issuu on Google+

Ausgabe Nr. 1 März 2012

Sagen und Mythen aus dem Fichtelgebirge Flora und Fauna im Fichtelgebirge Tiere suchen ein Zuhause Die Heilkraft der Engel von Dieter E. Ernler Kipperkarten von Wilfried Küspert Kinderseite - Musikseite - Bücherecke Hund, Katze und Co. - Tips zur Tierhaltung Das Schirndinghaus in Eger Psst!! Marion´s geheime Reisetips Blick ins Egerland Alt-Selber und Alt-Ascher Bilderbogen Finanztips von Frank Küspert Leben-heilt Praktikerin Anekdoten und andere Lächerlichkeiten Ho‘oponopono Heilung durch Verantwortung und Vergebung von Heilpraktiker D. Salzburg ... und weitere interessante Artikel


Liebe Leserinnen, liebe Leser!

Nach einem kurzen aber dennoch hartem Winter wollen wir uns einem erfreulicheren Ereignis zuwenden, dem Frühlingsanfang am 20. März. Für Körper und Seele beginnen die schönsten Wochen des Jahres. Nach den kalten und dunklen Winterwochen sehnen wir uns nach Wärme und Sonne und nicht nur die Natur, auch Tiere und Menschen blühen auf und bereiten sich auf einen neuen energiereichen Lebensabschnitt vor. Auch unser SECHSÄMTER MAGAZIN erfährt in diesem Monat neuen Aufschwung. Es wird in nächster Zeit nur noch als Internet-Magazin in Verbindung mit dem neuen WETTERAU MAGAZIN und einer Internet-Tageszeitung den Wetterau-Nachrichten erscheinen. Mit neuen Rubriken wollen wir unsere MAGAZINE noch ansprechender gestalten und für Sie noch interessanter machen. Klar, gibt es auch einige Rubriken, die nach einiger Zeit wieder in der Versenkung verschwinden und andere werden nachfolgen. Wir lernen gerne dazu und sind deshalb auf Ihre Reaktionen, Ihre Meinungen, Ihre Kritik und Ihre Vorschläge angewiesen. Wir möchten auch all jenen danken, die am Bestehen dieser Magazine maßgeblich beteiligt sind und es weiter werden, aber auch jenen, die uns mit Rat und Tat zur Seite stehen und vor allem unseren Inserenten, die es immer wieder ermöglichen, dass Sie, liebe Leserinnen und Leser Ihr SECHSÄMTER MAGAZIN monatlich kostenlos lesen können.

Wir wünschen Ihnen frohe und geruhsame Osterfeiertage, hoffentlich ein paar schöne Frühlingstage (wenn es geht ohne Schnee) und verbleiben bis zur nächsten Ausgabe

Ihre Redaktion Ivana Rosakova Dieter Sterlepper Reinhold Schad


e r e d n a d n n u e t i n e e k t o h c i l r e h Anekd c ä L Ein Polizist stoppt eine junge Frau, die in einer 30km/h-Zone mit 80km/h erwischt wird und es kommt zu folgender Unterhaltung: P: Kann ich bitte Ihren Führerschein sehen? F: Ich habe keinen mehr. Der wurde mir vor ein paar Wochen entzogen, da ich zum 3. Mal betrunken Auto gefahren bin. P: Aha, kann ich dann bitte den Fahrzeugschein sehen? F: Das ist nicht mein Auto, ich habe es gestohlen. P: Der Wagen ist geklaut?? F: Ja - aber lassen Sie mich kurz überlegen, ich glaube die Papiere habe ich im Handschuhfach gesehen, als ich meine Pistole reingelegt habe. P: Sie haben eine Pistole im Handschuhfach? F: Stimmt. Ich habe sie dort schnell reingeworfen, nachdem ich die Fahrerin des Wagens erschossen habe und die Leiche dann hinten in den Kofferraum gelegt habe. P: Eine Leiche im Kofferraum?? F: Ja! Nachdem der Polizist das gehört hat, ruft er über Funk sofort den diensthöheren Kollegen an, damit er von ihm Unterstützung bekommt und als der Kollege eintrifft, geht dieser langsam auf die Fahrerin zu und fragte nochmal: P: Kann ich bitte Ihren Führerschein sehen? F: Sicher. Hier, bitte. (Fahrerin zeigt gültigen Führerschein) P: Wessen Auto ist das? F: Meins - hier sind die Papiere. P: Können Sie bitte noch das Handschuhfach öffnen, ich möchte kurz prüfen, ob Sie eine Pistole dort deponiert haben. F: Natürlich gern, aber ich habe keine Pistole darin. (Natürlich war dort auch keine Pistole) P: Kann ich dann noch einen Blick in Ihren Kofferraum werfen. Mein Kollege sagte mir, dass Sie darin eine Leiche haben. (Kofferraum auf: keine Leiche) P: Das verstehe ich jetzt überhaupt nicht. Der Kollege, der sie angehalten hat, sagte mir, dass Sie keinen Führerschein, das Auto gestohlen, eine Pistole im Handschuhfach und eine Leiche im Kofferraum haben. F: Super! Und ich wette, er hat auch noch behauptet, dass ich zu schnell gefahren bin!

“Als Junge wollte ich immer Räuber werden”, erzählte der Finanzbeamte. “Da haben Sie aber Glück gehabt. Die wenigsten Menschen können sich Ihren Jugendtraum erfüllen!”

Ein Mann starb und kam in den Himmel, dort wartete er mit zwei anderen und als sie endlich vorgelassen wurden, fragte Petrus: "Der Himmel ist ausserordentlich gross, deshalb geben wir Fahrzeuge aus, damit Ihr komfortabel umherreisen könnt.Vorher muss ich euch aber eine Frage stellen: Wart ihr euren Frauen auch immer treu?" Der erste sagt: "Ja, war ich. Ich habe sie nie betrogen!" "Gut," sagt Petrus: "ich freu mich, dir diesen Rolls Royce übergeben zukönnen!" Der zweite antwortet: "Naja, ein Mal hab ich sie schon hintergangen" und bekommt einen Chevrolet. Der Dritte gibt zu, dass er seine Frau zweimal hintergangen hat und bekommt einen VW. Der Mann mit dem VW fährt nun so im Himmel herum und sieht den Mann mit dem Rolls Royce völlig fertig am Strassenrand. "Hey, warum heulst Du so? Du hast doch diesen tollen Wagen. Du solltest glücklich sein!" Daraufhin schaut der andere hoch und sagt: "Gerade ist meine Frau auf einem Skateboard vorbeigefahren...!"

Wenn Babys noch ganz klein sind, haben die Mamis sie im Bauch. Da können sie nicht geklaut werden. Was werden eigentlich aus Männer im Himmel, wenn die Engel alle Frauen sind?

Geschichtsunterricht in der Kaserne: “Gefreiter Schulz, warum gibt es keine Dinosaurier mehr?” “Die Dinosaurier sind ausgestorben, weil sie sich falsch entwickelt haben, Herr Hauptmann, - zuviel Panzer, zuwenig Hirn!”

Spruch des Monats: Erfolg steigt immer nur dort zu Kopf, wo der erforderliche Hohlraum vorhanden ist Sir Peter Ustinow Auf einer öffentlichen Toilette singt jemand: “Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei ...” Empört sich ein anderer draußen: “Setzen Sie sich doch richtig drauf, Sie Ferkel!” Mutter und Tochter gehen zum Arzt. Sagt der Arzt zur 18jährigen Tochter: “Ziehen Sie sich aus.” Die Mutter protestiert: “Nicht meine Tochter, sondern ich bin zur Behandlung gekommen. “ Darauf der Arzt: “zeigen Sie Ihre Zunge!”

Knastbrüder fordern Frischzellen

Ich heirate später mal die Mama. Eine fremde Frau will ich nicht. Bleibt das Wasser auch über Nacht im Meer oder lassen sie es abends ab? Kühe dürfen nicht schnell laufen, damit sie ihre Milch nicht verschütten. Regenwürmer können nicht beißen, weil sie vorne und hinten nur Schwanz haben.

Seit neuestem bekommen Beamte jeden Morgen eine Flasche Underberg auf den Schreibtisch gestellt, damit wenigstens der Magen arbeitet.

Ernährt Politike euch von Diä te r könne n nicht n. irren.

Katholische Kapelle in Himmelreich

KS AGRAR-HANDEL GmbH Am Bahnhof 3, 95707 Thiersheim Tel. 0 92 33 / 7751 94 - Fax 0 92 33 / 77 51 95 Ihr kompetenter Partner für: Getreide, Düngemittel - Düngemischanlage, Saatgut, Pflanzenschutz, Baustoffe, Brennstoffe, Dienstleistungen, Gartenartikel, Erden, Streusalz Futtermittel für: Rinder, Schweine, Pferde, Wild, Geflügel, Fische, Hunde, Katzen, Nagetiere, Vögel

Guteser aus d tube s Back

Arzberg Thiersheimer Str. 13 Tel. 0 92 33 / 13 06 Brand bei Marktredwitz Tel. 0 92 31 / 66 76 52


ist ein weiterer Punkt, auf den Sie sich in naher Zukunft freuen können. Umgeben von vier eigenen Teichen, in denen Karpfen, Amuren, Forellen und weitere Fische schwimmen, und der schönen Natur des Aš-Ausläufers, ist der malerische und ruhige Ort Větrov bestens zur Erholung geeignet.

Castle Vetrov

HOTEL & RESTAURANT

Das Jagdschloss Větrov, ein romantisches Hotel wurde sorgfältig rekonstruiert, was eine Wiederbelebung des „Schlosses“ erreichte und seine Ruinen in ein Viersternhotel mit 49 Betten und dem hervorragenden Restaurant mit der tschechischen sowie internationalen Küche umwandelte.

Eine Sauna, Swimming-Pool und eine Relax-Oase mit eigenem Masseur stehen den Gästen zur Verfügung. Das Balneo-Programm mit einer ganzen Reihe Wellness-Päckchen ergänzt nicht nur das Angebot, sondern ist zugleich Grundlage des Konzeptes des ganzen Hotels. Blumentherapie

GREEK

Wir in Větrov glauben an den Einfluss der Umgebung auf den Menschen, auf dessen Sinne sowie dessen Gesundheit. Zimmer/Frühstück ab 57,- €/pP mit Wellness-Möglichkeit und einer reichhaltigen MenüAuswahl im Restaurant des Hotels. Infos unter Tel: +420 354 525 179, e-mail:info@hotel-vetrov.cz , www.hotel-vetrov.cz Wir freuen uns auf Ihren Besuch

R E STAU RANT

Taverna Ruzek

Taverna Ruzek Pohraniční stráže 165, 353 01 Velká Hleďsebe

Tel. +420 774 600 003 Tel. +420 773 600 896 Öffnungszeiten: Mo. - So. 11 - 22 Uhr E-mail: info@hotel-vetrov.cz

Das Restaurant hat 40 Sitzplätze und ist im griechischen Stil eingerichtet. Griechische Spezialitäten, wie z.B. Musaka, Pita, griechischer Bauernsalat aber auch echt tschechische Menüs ab 85 Kronen laden Besucher zum Verweilen ein. Das gemütliche Restaurant mit seinem offenen Holzofen, die hervorragenden Speisen und die nette Bedienung lassen die Welt wieder in Ordnung sein. Der eigene, geschützte Parkplatz vor dem Haus runden das gute Gesamtbild des RUZEK ab. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall.

KRAKONOS RÜBEZAHL HOTEL UND RESTAURANT

Das wunderschöne Schloß „Krakonos“ liegt auf den Höhenzügen in Marienbad. Zur Zeit finden dort noch Renovierungsarbeiten statt, die aber 2010 ihren Abschluss finden sollen. (Wir berichten über die Neueröffnung.) Ski- und Snowboard-Fahrer finden hier ein wahres Paradies. Ganz in der Nähe ist auch ein kleiner Wildpark mit Rotwild und die Statue des Rübezahl‘s wacht über Allem. Für Spaziergänger lohnt sich schon heute ein Besuch!


Grünes Licht für Arzberger Mautstation

serungen würden das neu fordert Pausen und wird sicher entwickelte Konzept zunichte zu einer hohen Frequenz bei machen.

diesen Einrichtungen führen.

Auslöser für den Schritt zur Nutzung natürlicher Ressourcen war eine Dienstfahrt des Oberbürgermeisters mit einem Dienstfahrzeug der städtischen Busbetriebe – als der Bus durch die Schlaglöcher der Marktredwitzer Straße rumpelte, nahm der OB eine deutliche MassageWirkung am Rücken wahr. Immer um das Wohl der noto31. November – in der Stadtver- man hier Häuschen in verwaltung klirrten die Gläser. Zur gleichsweise einfacher HolzbauFeier der guten Botschaft, die weise aufbauen wird. Nachdem Staatsrat Gibbetnich aus der die Genehmigung zur SonderRegierungszentrale mitbrachte, nutzung jedoch schon ab sofort

risch klammen Stadtkasse besorgt witterte der OB sofort eine lukrative Einnahmequelle – warum die Auto-Insassen nicht Übrigens hat sich eine Ranch für diese Massage zahlen bereiterklärt, eine Pferdelassen? Das kann ja nun wirklich Tausch-Station für die eiligen

wurde Champagner kredenzt. gültig ist, werden für die Gibbetnich überreichte in einem Übergangszeit die vorhandenen

nicht gratis sein.

offiziellen Akt die Urkunde zur Marktbuden als Mautstation Berechtigung der Sonder- aufgestellt.

Schnell war ein Arbeitskreis ge- den geländegängigen Pferden

Passanten einzurichten, die auf der unwegsamen Straßen mit

nutzung der Marktredwitzer

gründet, der sich um das wirt- schneller voran kommen wollen.

Straße im Bereich vom Orts-

schaftliche Umfeld kümmerte. Der OB bittet die Nutzer der

eingang bis an die Ecke zum

So waren die am Ort ansässigen Straße, künftig jeweils 2,- € -

Marktplatz.

Ärzte zur Gründung einer möglichst passend – dabei zu Gemeinschaftspraxis bereit, die haben, um eine reibungslose

Für die Stadt ist das Anlass,

etwa in der Mitte der Marktred- Abwicklung beim Maut-Kassie-

sofort die bereits detailliert

witzer Straße eingerichtet we- ren zu gewährleisten. Und dass

vorhandene Planung in die

den soll – für akute Notfall- der OB voll hinter dieser Maß-

Ausführungsphase zu überfüh-

Patienten, die mit der ausführ- nahme steht, will er auch deut-

ren. Schon im nächsten Frühjahr

lichen Massage Rückenprob- lich zeigen: Am ersten Tag der

können damit die Bauarbeiten

leme bekommen. Auch konnte Mauterhebung wird der OB

für zwei Mautstationen beginnen

ein Tankstellenbetreiber dazu selbst mit dem Klingelbeutel die

– die eine am Stadteingang, die

gewonnen werden, eine Ser- Maut einkassieren.

andere in der Stadtmitte. Parallel zum Antrag auf SonderVorsorglich bitte die Stadt schon nutzung reichte die Stadt beim jetzt um Entschuldigung für die Landratsamt Wunsiedel einen

Stoßdämpfer anzugliedern. Alles gelogen. Aber was wär's

zu erwartenden Verkehrs- Antrag auf das Verbot auf störungen während der Bauzeit. Straßen-AusbesserungsmaßDie aber wird nur ca. 3 Wochen nahmen in diesem Straßenabschnitt ein – etwaige VerbesZeit in Anspruch nehmen, da

Kurt

Bauer

Viele Wege führen zum TÜV einer davon führt zu uns ... !

Autoservice Waschstraße ISA Tanken

Telefon: 0 92 33 / 15 88 oder 43 41

vice-Station für Reifen und Restaurants und Autohöfe sollen Leben ohne ein bißchen Spaß? folgen – die anstrengende Fahrt


Manche Forscher der heutigen Quantenphysik können dies zum Teil sogar beweisen. Sie bezeichnen dieses verbindende gemeinsame Etwas als energetisches Informationsfeld. Manche Biologen (z.B. Rupert Sheldrake) nennen es das Morphische Feld. Wir alle haben daran teil und unser Ho'oponopono physikalisches Gehirn hat keiHeilung durch nen AusschließlichkeitsanVerantwortung und spruch mehr auf unsere Gedanken, Gefühle und ErinneVergebung rungen. Diese scheinen nicht nur dem eigenen, sondern auch dem Dieser seltsam aussehende gesamten Feld anzugehören. Zungenbrecher ist schon richtig Heilung kann deshalb erfolgen, geschrieben! Ho'oponopono stammt aus dem weil jede Krankheit durch eine hawaiianischen Kulturkreis. Zum Disharmonie im eigenen bzw. einen ist es eine wunderbare im größeren Energiefeld entMethode zur Heilung einzelner, steht. Wird diese energetische zum anderen noch weit mehr - es „Verwerfung“ beseitigt, dann hat ist eine wirkliche Chance, wie die Krankheit keine NotwenMenschen miteinander leben digkeit mehr. könnten, GUT leben könnten. Doch zurück zur Gemeinschaft: wenn dort jemand ein Problem hatte, dann war klar - dieses Problem ist auch MEIN Problem, ich habe es durch MEIN Denken mit verursacht. So kann ich nicht unschuldig daneben stehen und sagen „ich war's nicht ... ich bin gut, Du bist böse ...“. Jedem war klar, dass es absolut keinen Sinn Die Uridee ging davon aus, dass die Menschen einer Gemeinschaft nicht nur als Individuen für sich alleine stehen, sondern auch einen „Gemeinschaftskörper“ darstellen, so ähnlich wie alle Zellen unseres Körpers zusammen EIN Wesen bilden. Jeder Einzelne übernahm die Verantwortung dafür, dass es dem Ganzen gut ging. Wenn jemand ein Vergehen machte, sich den Betroffenen als begangen hatte oder krank war, Sündenbock auszusuchen, weil dann wurde der Außenseiter das, was IHM gerade widerfuhr, oder Kranke nicht verurteilt oder zeigte sich als Ergebnis beauf sich selbst zurückgeworfen, stimmter Gedanken und grundsondern die Gemeinschaft sätzlich als die Art und Weise zu betrachtete das Problem als Denken von uns allen. Diesen Ansatz gibt es übrigens Thema für alle. in ähnlichen Formen auch in Diese Menschen wussten noch sehr gut, dass wir NICHT anderen älteren Kulturen, wie z.B. bei einigen Stämmen in getrennt voneinander sind.

Afrika, wo der Verursacher in der Mitte eines Kreises seiner Mitmenschen sitzt und jeder von ihnen eine kleine Geschichte erzählt, die davon handelt, was der Betroffene alles GUTES geleistet hat. Durch diese Form der Anerkennung wird sein Bewusstsein wieder „zurechtgerückt“, anstatt es durch eine Verurteilung noch mehr ins Abseits zu schieben. Und dies ist auch die fast wörtliche Bedeutung des Wortes:

Ho'oponopono: Etwas ins richtige Licht rücken, einen Irrtum korrigieren, Vergebung und gegenseitige Wiedergutmachung praktizieren.

JA: Die Erfahrung ist für uns neu, nicht nur die komplette Verantwortung für uns selbst, sondern auch für alles, was in der Gemeinschaft passiert, zu übernehmen. JA: Diese Erfahrung erzeugt einen Zustand in dem wir keine ellbogigen Einzelkämpfer sind. JA: Diese Idee ist so herausfordernd, weil tatsächlich bestimmte Gefühle auftauchen können, die man lieber vermeiden möchte. Vielleicht weil sie nur unbequem sind, vielleicht aber auch, weil sie so tief gehen könnten, dass wir in Angst geraten, sie nicht aushalten zu können. Probieren Sie es aus, dann werden sie wissen was ich damit meine.

Ho'op, wie man die Kurzform von Ho'oponopono auch nennt, kann sowohl mich als Ausübenden wie auch mein Gegenüber „Heil“ machen. „Heil“ nicht nur im Sinne von gesund, sondern eher wie das Wort „holistisch“ als Synonym für den ganzheitlichen Ho'oponopono ist, auf unsere Menschen wo Seele, Geist und heutige Gesellschaft übertra- Körper im Einklang miteinander gen, in seiner Ausführung ganz sind. einfach. Es sind vier kurze Sätze, mit denen es arbeitet. Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit Und selbst dann wenn man sie ... nur ganz mechanisch vor sich hin sprechen würde, wirken sie schon ... Und so lauten diese vier Dietmar Salzburg, Heilpraktiker „Zaubersätze“:

Es tut mir leid ... Bitte verzeih mir ... Ich liebe Dich ... Und ich danke Dir ... Gehen Sie, einfach mal im Geist alle Menschen durch, die sie kennen, solche die Sie mögen, aber auch solche, die Ihnen echt zuwider sind. Wenden Sie die Sätze auf jeden einzelnen an. Sie werden überrascht sein ... :-) Diese Sätze sollte man für jeden wiederholen, bis man das Gefühl hat: „OK, nun ist es gut !“

Es gibt dazu auch ein sehr schönes, wirksames Lied im Internet auf der Adresse: http://www.youtube.com/watch?v=a c5SGwRPv0o


Es wird angenommen, dass die Region Kaffa im Südwesten Äthiopiens das Ursprungsgebiet des Kaffees ist. Dort wurde er bereits im 9. Jahrhundert erwähnt. Von Äthiopien gelangte der Kaffee vermutlich im 14. Jahrhundert durch Sklavenhändler nach Arabien. Geröstet und getrunken wurde er aber dort wahrscheinlich erst ab Mitte des 15. Jahrhunderts. Der Kaffeeanbau brachte Arabien eine Monopolrolle ein. Handelszentrum war die Hafenstadt Mocha, auch Mokka genannt, das heutige al-Mukha im Jemen. Die äthiopische Zubereitungsart bzw. Kaffeetradition ist wohl die ursprünglichste: Nach dem

Rösten der Bohnen in einer großen Eisenpfanne werden diese grob gemahlen oder im Mörser zerstampft. Das Mahlgut wird mit Wasser und Zucker in der sog. Jabana (einem bauchigen Tonkrug ähnlich einer Karaffe) aufgekocht und in kleinen Schalen serviert.

Das Wort Kaffee lässt sich bis auf das arabische qahwa zurückverfolgen, das neben Kaffee auch Wein bezeichnen kann. Über das Türkische kahve gelangte es ins Italienische (caffè) und von dort ins Französische, dessen Wort café ohne große lautliche Änderungen in Deutsche übernommen wurde und nur in der Schreibweise angepasst wurde. Von Johann Wolfgang von Goethe stammte die Idee, man solle die Bohnen destillieren. Beim Umsetzen des Gedankens entdeckte der Chemiker Friedlieb Ferdinand Runge das Koffein. Osmanisches Reich Im 15. Jh eroberte der Kaffee Persien sowie das Osmanische Reich. Um 1511 entstanden in Mekka die ersten Kaffeehäuser die nachfolgend für einige Zeit aufgrund eines mit schweren Strafen belegten Kaffeeverbotes wieder geschlossen wurden. Für Kairo ist das Getränk erstmals 1532 verbürgt, daneben verbreitete es sich in Syrien und Kleinasien. Einen besonderen Aufschwung nahm der Kaffeekonsum nach der Annexion des Jemen und der gegenüberliegenden Küste im Jahre 1538. 1554 schließlich wurde nach heftiger Opposition des islamischen Klerus und Staates das erste Kaffeehaus in der Hauptstadt Istanbul eröffnet. Murad III. erließ Ende des 16 Jh. ein Kaffeeverbot welches jedoch zunächst nur wenig kontrolliert wurde. Erst unter Murad IV. wurden Kaffeehäuser niedergerissen und Kaffeetrinker starker Verfolgung ausgesetzt,

Inhaberin: Luise Kunz Markt 62 95615 Marktredwitz Tel.: 0 92 31 / 507 89 18 21.11. Weinprobe mit Glühwein, Jazz-Musik und Canapes ab 19.00 Uhr 28.11 Frühschoppen mit Weißwurst-Frühstück ab 10.00 Uhr Geöffnet: Mo - Do: 9 - 21 Uhr, Fr - Sa: 9 - 23 Uhr; So: 14 - 18 Uhr

Open daily 10.00 - 22.00 Uhr

Nach einer 1671 von Antonius Faustus Naironus in seinem Buch De saluberrima potione cahve zu Papier gebrachten Legende soll einst Hirten aus der äthiopischen Region Kaffa aufgefallen sein, dass ein Teil der Ziegenherde, der von einem Strauch mit weißen Blüten und roten Früchten gefressen hatte, bis in die Nacht hinein munter umhersprang, während die anderen Tiere müde waren. Die Hirten beklagten sich darüber bei Mönchen des nahe gelegenen Klosters. Als ein abessinischer Hirte (dessen Name oft mit Kaldi angegeben wird) selbst die Früchte des Strauchs probierte, stellte er auch bei sich eine belebende Wirkung fest. Bei Nachforschungen an der Grasungsstelle entdeckten die Mönche einige dunkelgrüne Pflanzen mit kirschenartigen Früchten. Sie bereiteten daraus einen Aufguss und konnten fortan bis tief in die Nacht hinein wach bleiben, beten und miteinander reden. Andere Quellen besagen, der Hirte habe die im rohen Zustand ungenießbaren Früchte angewidert ins Feuer gespuckt, woraufhin Düfte freigesetzt wurden; so entstand die Idee des Röstens.

Inhaberin: ludmila Plocková

`´ `´ `´ Námestí krále jirího z podebrad 508/7, 35002 cheb Marktplatz 508/7, Eger

Tel. 641 98 260; mobil 777 188 666

was zu einer hohen Zahl von Todesopfern unter diesen führte. Kaffeehaus-Besitzer tarnten sich deshalb bisweilen als Barbierläden. Endgültig anerkannt wurde das Getränk schließlich im Zuge der Reformpolitik der Tanzimat ab 1839. Europa Der Augsburger Arzt Leonhard Rauwolf lernte schon 1573 in Aleppo den Genuss des Kaffees kennen und berichtete 1582 darüber. Weitere Nachrichten über den Kaffee gelangten durch Prospero Alpino 1592 nach Italien. 1645 verfügte Venedig, 1650 Oxford und 1652 London über Kaffeehäuser. In Frankreich entstanden um 1659 solche Einrichtungen in Marseille. Paris folgte 1672, nachdem ein Armenier in St. Germain eine Kaffeebude aufgeschlagen hatte. Das erste eigentliche Pariser Café war jedoch das Café Procope, das erst um 1689 von dem Sizilianer Francesco Procopio dei Coltelli eröffnet wurde. Das erste Wiener Kaffeehaus eröffnete bereits 1683, nachdem im Kampf gegen die Türken 500 Sack Kaffee erbeutet worden waren (Gründung durch Georg Franz Kolschitzky, einen Polen, der in türkische Gefangenschaft geraten war). Gleichwohl gelangte der Kaffee offenbar schon früher nach Deutschland. Das erste deutsche Kaffeehaus stand bereits 1673 in Bremen. Dort wurde im gleichen Jahr eine Ausschankgenehmigung an einen Holländer erteilt.

Open daily 10.00 - 22.00 Uhr

Kaffee-Geschichte

Espresso Crème brûlée Heiß geliebtes Dessert, mit starkem Espresso verfeinert.

Zutaten für 4-6 Personen: 1 Vanilleschote, 200 ml Milch, 200 ml Sahne, 3 Eier, 2 Eigelb, 3 EL Zucker, 100 ml Espresso 1 Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauskratzen und beides mit 200 ml Milch und 200 ml Sahne aufkochen. In einem zweiten Topf 3 Eier, 2 Eigelb und 3 EL Zucker verquirlen, unter Rühren die Sahne-Milch zugießen. Vorsichtig erhitzen, bis die Crème leicht bindet, dabei immer weiter rühren. 100 ml Espresso zugeben, durch ein feines Sieb gießen und in 4 flache Keramikförmchen verteilen. Bei 80 °C Umluft im Ofen 50 Minuten garen. Herausnehmen, mit Butterbrotpapier abdecken und abkühlen lassen. Am besten schmeckt die Crème brulée frisch zubereitet. Zum Servieren die Portionen mit etwas Zucker bestreuen und unter dem Ofengrill oder noch besser mit einem Brenner möglichst schnell karamellisieren. Zum Schluss mit etwas geschroteten Kaffeebohnen garnieren.

schelter

die holzwerkstatt Inhaber: Markus Wegmann

Fenster und Türen Denkmalschutz Wohnen !ndividuell Gebäudesicherheit Sonnenschutz / Rollos Thiersheim - Neuenreuther Str. 5 - Tel. 0 92 33 / 14 37

Winterrabatte auf Fenster und Haustüren !!!


Serie Fischotter und Biber bevorzugen die zahlreichen Bachund Flussläufe, die sich aus dem Fichtelgebirge in alle vier Himmelsrichtungen winden. Im oberen Röslautal, in den Egerauern bei Neudorf und am Fichtelsee kann man sie u.a. beobachten und findet ihre Spuren. Eichkätzchen, Hasel- und Waldmaus, Bisam haben rund um die vielen Weiher und die umliegenden Wälder Lebensraum und Nahrungsgrundlage, um ihr teilweise sehr vorborgenes Leben führen zu können.

Biber

Die Haselmaus (Muscardinus avellanarius) Merkmale: Mausgroß mit langem dicht und kurz behaartem Schwanz. Pelz haselnussbraun. Lebensraum: Hecken, Gebüsch, Waldränder und Auewäldern. Lebensweise: Baut ein Kugelnest in Baumhöhlen. Nahrung: Sämereien, Beeren, Knospen, Rinde und Insekten. Vorkommen: Im Fichtelgebirge lückenhaft verbreitet.

Die jungen Biber sind anfangs wasserscheu, werden aber von der Mutter einfach ins Wasser geworfen und so an das Leben im Wasser gewöhnt. Nachdem sie in der Regel zwei Monate lang von der Mutter gesäugt wurden, erlangen sie nach etwa drei Jahren die Geschlechtsreife. In dieser Zeit werden sie von den Eltern aus dem Revier vertrieben und können dann über 100 km weit wandern. Im Mittel liegt die Wanderstrecke bei 25 km. Jetzt suchen sie sich einen Partner und gründen selbst ein Revier. Der Biber ist ein reiner Pflanzenfresser. Er bevorzugt Kräuter, Sträucher, Wasserpflanzen und Laubbäume, wie Espen, Erlen und Pappeln. Von den von ihm gefällten Bäumen verzehrt er die Zweige, die Astrinde und die Blätter. Eigentlich ist er jedoch ein pflanzlicher Allesfresser, er ernährt sich auch von Gräsern und Schilf.

Der Gartenschläfer (Eliomys quercinus) Im Fichtelgebirge - ab ca 700 m aufwärts - bewohnt der hübsche und possierliche Gartenschläfer inselartig die sonnigen, spaltenreichen Blockhalden. Auch in den Abraumhalden der ehemaligen Steinbrüche fühlt er sich wohl. Gelegentlich spürt man ihn auch noch unter 600 m auf. Hier geht er als Kulturfolger in naturnahe Gärten, Parkanlagen und in die Nähe menschlicher Wohnungen. Im Herbst mästen sich Gartenschläfer als Vorbereitung zum langen Winterschlaf. Den Winterschlaf verbringt er niemals in Baumhöhlen oder Nistkästen, sondern überwiegend unter der Erde oder in warmenSchlupwinkeln der Dachböden und Vorratskeller.

Den Fischotter findet man in fast ganz Europa. Im Gebirge kommt er in Höhen bis 2500 Meter vor. Innerhalb des Verbreitungsgebietes ist er jedoch in vielen Regionen bedroht. In Mitteleuropa gibt es noch größere Bestände in Tschechien, im Osten Deutschlands und im Bayerischen Wald sowie noch einige Restpopulationen in Österreich. In der Schweiz ist er seit 1989 ausgestorben. Sein bevorzugter Lebensraum sind flache Flüsse mit zugewachsenen Ufern und Überschwemmungsebenen. Der Rückgang solcher Habitate und die Bejagung haben dazu geführt, dass der Fischotter stellenweise verschwand und an vielen Stellen extrem selten geworden ist. Er kommt aber mit allen Arten von Süßwasser-Lebensräumen zurecht, solange die Gewässer klar und fischreich sind und ihm ausreichend Versteckmöglichkeiten entlang der Ufer bieten. Eine einheitliche Lebensweise von Fischottern gibt es nicht: Je nach Umgebung (Landschaft, Störungen) und individuellen Neigungen passen Fischotter ihre Lebensweise an, um möglichst gut überleben zu können. Sie sind nacht- und tagaktiv. Während sie am Ufer ruhen, bewegen sie sich zur Zeit ihrer Aktivität im Wasser. Die Tiere sind gute Schwimmer und Taucher. Sie können bis zu acht Minuten unter Wasser bleiben, wenn sie nicht gestört werden. Der Fischotter frisst das, was er am leichtesten erbeuten kann. Einen großen Teil seines Beutespektrums stellen Fische dar, wobei er überwiegend kleine Fischarten erbeutet und darunter langsame und geschwächte Tiere. Ihm kommt daher eine Rolle bei der Gesunderhaltung der Fischbestände zu. Auch andere Tiere werden vom Fischotter gejagt: Blässhühner, Enten, Möwen, Bisamratten, Wasserratten, Frösche und Flusskrebse. Kleinere Beutetiere werden im Wasser gefressen, größere erst an Land gebracht.

kleine Waldmaus

Gartenschläfer Waldmäuse erreichen eine Kopfrumpflänge von 6 bis 15 Zentimetern, wozu noch ein 7 bis 15 Zentimeter langer Schwanz kommt. Das Gewicht beträgt 15 bis 50 Gramm. Waldmäuse haben ein weiches Fell, das oberseits meistens grau oder braun und unterseits weiß oder grau gefärbt ist. Die Pfoten sind üblicherweise weiß, bei manchen Arten ist ein gelbroter Brustfleck oder ein Aalstrich vorhanden. Der Schwanz ist behaart und kann im Gegensatz zu den ansonsten recht ähnlichen Zwergmäusen nicht als Greifschwanz eingesetzt werden.

Haselmaus

Fischotter


Groß und Klein kennt Ihn – den Spaßmacher und Unterhaltungskünstler Wobby! Allein aufgrund der Kinderrätsel hier im Sechsämtermagazin ist er vielen kleinen Leuten in der Region bekannt! Die Freude ist immer groß, wenn er die Siegerkinder besucht und diese sich dann wunderschöne Stofftiere oder Spielsachen aussuchen dürfen. Wobby´s Veranstaltungsservice ist bestens ausgerüstet um bei verschiedenen Events wie z. B. Firmenfeste, Schulveranstaltungen, Hochzeiten, Kinder- und runde Geburtstage alle Gäste und Kunden gut zu unterhalten! In Waldershof befindet sich sowohl der Wohn- als auch der Firmensitz von Wobby´s Veranstaltungs- und Eventservice. Hier lagern in mehreren Garagen und einer großen Halle sämtliche magische Utensilien wie Zaubertricks, farbenfrohe Hüte, Kostüme (Bär und Hase), Luftballon und vieles, vieles mehr! Aber auch die großen Hüpfburgen, Popcornmaschinen, Spiele (Glücksrad, Hau den Lukas, Basketball etc.), Torwände, mobile Diskothek mit kompletter Lichtanlage und viele verschiedene Eventmodule (z. B. für Wellness-Oase, bayer. Abend, Nikolausmodul uvm.) finden hier ihren Platz. Alles – damit jedes Fest mit Wobby ein richtig toller Erfolg wird! Unterstützt wird Wobby im Büro und auch auf Veranstaltungen von seiner Frau Gertrud Glitzerfee. Sie ist es auch, die mit viel Geschick, Pinsel und Farbe, die Kindergesichter in Prinzessinnen, Katzen, Blumenwiesen, Spiderman oder wilde Tiger verwandelt. Höhepunkte ihrer künstlerischen Tätigkeit waren Einsätze in Einkaufszentren und auf Messen, wo sich Gertrud Glitzerfee besonders beim Bodypainting einen Namen machte. Die bunte Welt von Wobby´s Eventservice können sie im Internet betreten unter www.wobby.de Überzeugen Sie sich selbst von der großen Vielfalt! Und wenn auch Ihr Fest lustig und unterhaltsam werden soll und ein voller Erfolg für Sie, Ihre Gäste und Kunden,

dann rufen Sie an unter: Tel.: 09231/50 55 55 oder Mobil: 0171/645 44 22


Gesundheit aus Großmutter´s Kräutergarten Heilkräuter und Heilpflanzen

Die Kamille Matricaria chamomilla L. Volksnamen Hermel, Mägdeblume, Drudenkraut, Ganille, Kamelle, Helmergen, Romerei, Kornkamille, Kammerblume, Gramillen, Apfelkraut, Laugenblume, Haugenblume, Kummerblume, Feldkamille, Mutterkraut, Herminzel, Muskatblume, Hermelin, Echte Kamille, Mariamagdalenenkraut

"Gibts nicht auch was Pflanzliches?" Wenn man mal genau hinhört, hört man diese Frage immer öfters, wenn es um die Gesundheit geht. Heilkräuter und Heilpflanzen werden mittlerweile bevorzugt bei leichteren Erkrankungen, wie einem Blähbauch oder bei einem herannahenden Schnupfen, verlangt als chemische Medikamente. Und man braucht sich nicht wundern: Heilkräuter sind im allgemeinen sehr verträglich, haben kaum Nebenwirkungen und sind trotzdem potente Helfer. Und schließlich waren es ja die Heilkräuter, die den Menschen Jahrtausende lang in der Menschheitsgeschichte begleitet haben, und sie waren es auch, die ihm bei Erkrankungen und Verletzungen immer wieder geholfen haben. Ob ein Kraut ein Heilkraut ist, hängt natürlich davon ab, welche Eigenschaften es hat und welche Inhaltsstoffe darin enthalten sind. Zudem ist nicht immer die ganze Pflanze eine Heilpflanze, beim Baldrian, ein wunderbares Kraut gegen Schlafstörungen und bei Aufregung, steckt die Heilkraft zum Beispiel in der Wurzel, beim Eukalyptus, dem allseits bekannten Mittel gegen Husten, sind es die Blätter, die man sich zu Nutze macht. Doch wer glaubt, eine Heilpflanze enthalte nur einen Wirkstoff, der nur gegen eine Krankheit hilft, so wie bei chemischen Medikamenten, der liegt falsch: In Heilkräutern sind eine Vielzahl von Wirkstoffen enthalten, die ebenfalls gegen eine Vielzahl von Beschwerden helfen können. Hier liegt auch der Vorteil: Durch dieses Gemisch von Wirkstoffen ist das Wirkungsspektrum der Heilkräuter wesentlich größer als bei anderen Medikamenten, trotzdem sind sie Nebenwirkungsärmer. So kann man die Kamille zum Beispiel bei Blähungen verwenden, auch bei einem Völlegefühl, aber eben auch als Gurgelmittel bei Halsschmerzen.

Wie immer muß man jedoch tatsächlich auch bei Heilpflanzen ausdrücklich betonen: Im ungünstigsten Fall können sich tatsächlich auch Nebenwirkungen einstellen, z.B. beim Johanniskraut, das die Wirkung der Pille beeinflussen kann, das die Sonnenempfindlichkeit der Haut erhöhen kann, oder das auf die Zeugungsfähigkeit Einfluß nehmen kann. Es gilt also auch hier: Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Und schließlich: Eine Selbstbehandlung mit Heilkräutern sollte man nur nach einem klärenden Gespräch mit dem Arzt durchführen, und wenn die Beschwerden nicht innerhalb einiger tage verschwinden, sollte man seinen Arzt ebenfalls informieren. Denn so wirksam die Heilpflanzen auch sind - Ein Allheilmittel für wirklich alle Erkrankungen sind sie nicht!

Kamillen-Tee Hierfür 1 - 2 TL der Kamille mit einer Tasse Wasser überbrühen. Dies lässt man 6 bis 8 Minuten ziehen und trinkt davon jeden Tag 2 bis 3 Tassen, die noch gut warm sein sollten. Kamillen-Tinktur Für eine Kamillen-Tinktur übergießt man 20g der Blüten mit 100ml 60 %igem Alkohol. Dies lässt man 5 Tage lang warm stehen. Die Einnahme erfolg nach den Malzeiten, je 1 TL

Die Kamille gehört zu den Korbblütlern und zählt zu den meist bekannten Heilkräutern unserer Breiten. Sie wächst in Kartoffel-, Getreide- und Rübenfeldern, sowie auf einfachen Böden, wie Wegrainen, Brachfeldern und Angern. Man differenziert verschiedene Arten der Kamille. Dabei haben die „Römische Kamille“ und die „Echte Kamille“ eine Heilwirkung. Diese ist auch bei der „Strahllosen Kamille“ noch vorhanden, allerdings nur noch abgeschwächt. Die „Geruchlose Kamille“, „Stinkende Hundskamille“ und „Acker-Hundskamille“ haben überhaupt keine Heilkräfte. Ob und in welchem Maß die Kamille eine Heilwirkung hat, ist sehr stark von ihrem Standort abhängig. So wird die Heilwirkung am größten vermutet, wenn die Kamille auf Getreidefeldern wächst, weil dann der Kamillenölgehalt am höchsten eingeschätzt wird. Sammelgut der Kamille sind die Blütenköpfe zur Blütenzeit, das heißt von Juni bis August. Zudem sind die Blütenknospen, die obersten, zarten Partien der Stengel und die Fiederblätter nutzbar. Es wird geraten, Kamille in einer Apotheke zu kaufen, da viele Fehler gemacht werden können, wenn man die Pflanze selbst sammelt, trocknet und aufbewahrt, und dies die Heilkräfte heftig mindern kann. Kamillenöl wurde schon in der Antike verwendet, um Gliederreißen und Neuralgien einzureiben. Die alten Ägypter schätzten Kamille als Blume des Sonnengottes, da sie eine hitze- und fieberdämpfende Kraft besitzt. Ende des 16. Jahrhunderts wurde die Pflanze von Hieronymus Bock als das meist verwendete Kraut der Heilkunde angegeben. Einige Zeit später verbreitete der Naturarzt J. Künzle, ein schweizer Kräuterpfarrer, die Erzählung über die so genannte „Kamillenhexe“. Der Geschichte nach soll diese Frau fünf Schwerhörigen geholfen haben, wieder zu hören. Hierfür briet sie eine Meerzwiebel in Kamillenöl und lies dieses Öl oftmals ins Ohr tropfen. Außerdem sagte man der „Kamillenhexe“ nach, dass sie durch Einreibungen mit Kamillenöl gelähmte Glieder wieder in Bewegung gebracht hatte. In der Volksheilkunde wurden einige Beobachtungen über die heilende Wirkung der Kamille gemacht. Diese Erkenntnisse wurden fast alle in der medizinischen Wissenschaft anerkannt und gefestigt.

. Kamillen-Absud Hierfür werden 10g Kamille mit 100ml Wasser überbrüht. Dies lässt man ziehen und verwendet es anschließend zum Gurgeln. Möchte man es als Kompressen verwenden, sollten diese mindestens 15 Minuten auf die betroffenen Körperstellen gelegt werden. Kamillen-Dampfbad Für ein Kamillen-Dampfbad eine kleine Hand voll Kamillenblüten mit einem Liter kochendem Wasser übergießen. Die Dämpfe werden 5 bis 10 Minuten lang eingeatmet. Hierfür ein großes Tuch nehmen, das über Kopf und Gefäß gelegt wird. Kamillen-Sitzbäder Möchte man ein Kamillen-Sitzbad, übergießt man zwei kleine Hand voll Kamillenblüten mit zwei Liter kochendem Wasser. Dies lässt man abkühlen und kann die Flüssigkeit als Sitzbad nehmen. Alternativ kann man für KamillenBäder auch ein Leinsäckchen ins Badewasser hängen, das mit Kamillenblüten gefüllt ist.

Wußten sie schon? Die entzündungshemmende und wundheilende Wirkung der Kamille ist in einer Reihe von Studien wissenschaftlich belegt worden. Auch die überlieferte Erfahrung der beruhigenden Eigenschaften der Kamille hat inzwischen ihre wissenschaftliche Bestätigung gefunden: Die dämpfende Wirkung auf das zentrale Nervensystem geht auf das Apigenin zurück.


Die Hölle auf dem Rudolfstein.

Auf der nördlichen Abdachung des Schneeberges, des Nachbars vom Fichtelberg und Ochsenkopf, stand nach Weißenstadt zu auch eine Ritter- und Raubburg, der Rudolf- oder Rollenstein, dessen Stätte noch der Schloßberg genannt wird. Rudolf ein Pfalzgraf in Franken, soll die Burg im Jahre 857 auf die Riesenfelsen, die Mauern von Menschenhänden aufgeführt gleichen, gethürmt haben, andere nennen den Kaiser Rudolf aus Schwaben als Erbauer. Nicht weniger als zwölf bis vierzehn Raubburgen standen um Wunsiedel, deren Insassen den reisenden Kaufleuten gleich starken Gebirgswinden das Geld aus dem Busen bließen. Räuber und Geister in trauter Gemeinschaft machten die unwegsame Gegend unsicher und weit verrufen, und eine Waldstelle unterm Rudolfstein, von grauenhaftem Felsgeklüft umstarrt, wird die Hölle genannt.

Prasseln vernommen ward, als ob der ganze Wald niederschmettere. – Ein Jäger aus Sachsen, der den Geisterspuck in der Hölle noch nicht kannte, sah und verfolgte dort ein Wild, das zum Waldstein hinan flüchtete. Je höher er stieg, je mehr Wildes ward er ansichtig, aber alles floh vor ihm her in die Burgtrümmer hinein, keins kam ihm schußgerecht. Jetzt folgte auch er durch die Pforte. – Da mit einemmale umhüllte sich Fels und Mauer, Busch und Baum mit grauem Nebel und im Burghof begann ein Brausen, Zetern, Knallen und Schellen, Bellen und Gellen, als sei die ganze Hölle los, Gekreisch und Gelächter, und der wilde Jäger zeigte sich ihm sammt dem ganzen wilden Heere voll sinneverwirrender Gestalten, bis er zu Boden stürzte und die Gedanken ihm gar vergingen. Als er erwachte, war es dunkel um ihn, und drunten in Reumersreut schlug die Thurmuhr zwölfe.

Die verzauberte Jungfrau auf dem Waldstein.

Der Schäfer eines Edelherrn zu Stockenroth hütete Tag für Tag im Walde droben. So kam er mit seiner Heerde auch immer an die Felsen des Waldsteins. Da ward er einmal darauf aufmerksam, wie sein Hund regelmäßig eine Zeitlang verschwand, dann aber fröhlich und wohlgenährt Sie lag zwischen den Raub- zurückkehrte. burgen Rudolfstein und Waldstein in der Mitte, und die Das setzte ihn baß in VerwunReisenden hatten allda oft mehr derung; – welche verborgene Pein von den verkappten Hand reichte dem Thiere das Staudenhechtlern auszustehen, Futter? Wie sich nun der Hund als von den Waldgeistern und wieder entfernte, ging er ihm Höllenbränden, die sich in Ge- nach; da kam er an eine stalt feuerspeiender Unthiere heimliche Thüre in dem Felsen, sehen ließen, während ein welche er noch nie gesehen

Vitalscheune

BISTRO Wir bieten ständig wechselnde Tagesgerichte zu fairen Preisen 95632 WUNSIEDEL Marktredwitzer Straße 5a Telefon 0 92 32 / 91 54 60

hatte, und als er furchtlos die Schwelle überschritt – siehe, da trat ihm eine weißgekleidete Jungfrau entgegen, die bat ihn inständig, er solle sie küssen, auf daß sie erlöst werden möchte. Herzhaft that es der Schäfer, da ward die schöne Jungfrau froh, zeigte ihm einen großen Kasten, darauf ein schwarzer Hund lag 1 und reichte ihm eine Lilie mit dem Bedeuten, das sei der Schlüssel zu diesem Kasten, er dürfe nun alle Tage wiederkommen und drei Griffe thun. Das solle der Lohn für seinen Muth sein. Der Schäfer merkte sich dies wohl und kam Tag für Tag mit der Lilie wieder; sowie er in die Höhle trat, sprang der Hund vom Kasten herunter und er that drei Griffe in die herrlichen Schätze.

tisch. In der Geisterstunde wird's da lebendig. Hier treffen sich die Geister der Verwunschenen und Verbannten mit den Kobolden zum lustigen Spiel. Sie hocken auf dem Felsentisch, vor sich große Haufen roten Goldes, in der Hand die ehernen Karten. Sie schlagen so gewaltig die Platte, dass die Karten klirren und die Funken sprühen.

So ward er ein reicher Mann, ohne daß Jemand davon wußte. Als er nun des Reich-thums genug hatte, gab er seinen Dienst auf und zog nach Sachsen. Dort erzählte er einstmals von seiner Geschichte auf dem Waldstein, da verschwand auch alsbald der Zauber- Von Minute zu Minute wächst schlüssel. ihre Spielwut und das gleißende Gold rollt klingend von Gewinner zu Gewinner. Schlag 1 Uhr ist der Spuk zu Ende. Heute noch Der Spuk am sieht man auf der Felsplatte die Teufelstisch Eindrücke der eisernen Karten. Einmal ging ein Zeller in später Nachtstunde über den Waldstein und sah aus der Ferne dem Kartenspiel der Geister und Kobolde zu. Ein Spieler winkte ihn heran und rief ihn sogar bei s e i n e m Vo r n a m e n . Vo r Schrecken lief er davon. Erschöpft kam er zu Hause an und erzählte sein schauriges Erlebnis.

Ganz in der Nähe der Burgruine steht auf dem Waldstein unter mächtigen Fichten der Teufels-

NEIDHARDT RAUMAUSSTATTUNG LEDERWAREN Inh. Luise Heinl ~ Rathausstraße 13 95659 Arzberg Telefon 0 92 33 / 15 67 ~ Fax 0 92 33 / 71 42 15

Lederwaren Korbwaren Schirme Sockenwolle Gardinen und Zubehör Sonnenschutz Bodenbeläge Nähservice Montageservice Verlegung von Bodenbelägen Polsterbezugsarbeiten


Die neue Übersetzung der Heiligen Schrift entwickelt sich in Tschechien zum Kassenschlager.

Trotz hoher Verkaufszahlen lässt die Bibel-Kenntnis der Tschechen zu wünschen übrig. Laut einer Umfrage haben 80 % der Tschechen noch nlie die Heilige Schrift gelesen. Gleichzeitig gaben 80 % der Befragten an, dass sie den Inhalt der Bibel kennen würden, 3 % lese sie regelmäßig, rund ein Fünftel der Bevölkerung studiere gelegentlich einzelne Pasagen. Den Inhalt der Heiligen Schrift würden die Tschechen vor allem aus Filmen, dem öffentlichen Rundfunk und aus der Literatur kennen. „Die Bibel wird als ein religiöses Artefakt angesehen, als eine moralische Ikone, in der die Regeln aufgelistet sein, wie sich ein Mensch zu benehmen hat. Die Tschechen betrachten die Bibel als das Buch der Bücher, in dem man Antworten auf Fragen finden kann, denen Im atheistisch geprägten man auf der geistlichen und Tschechien hat die Bibel gute geistigen Ebene in verschieChancen zum Bestseller des Jahres zu werden. Auf dem Buchmarkt ist die neue Ausgabe seit Anfang April unter dem Titel „Die Bibel – Übersetzung für das 21. Jahrhundert“ oder kurz „Bibel21“ erhältlich.

Salzhöhle

Franzensbad

Die spezifischen Heilelemente im Mikroklima der Salzhöhle sind:

Jod Calcium Kalium Natrium Magnesium Brom Selen Die reine ionisierte Luft dieser Höhlen verbessert die Gesamtkondition des Körpers und hilft bei der Heilung von vielen Krankheitserscheinungen.

e-mail:Info@solna-jeskyne.com - www.solna-jeskyne.com 7 Tage in der Woche geöffnet von 9.00 Uhr - 20.00 Uhr

Americká 20, Franzensbad Telefon: 00420 774 688 644

Bibel als Bestseller

62.000 „Bibel21“-Exemplare verkauft – eine für den tschechischen Buchmarkt überaus große Zahl. Der Kassenschlager des vergangenen Jahres war mit fast derselben Verkaufszahl die tschechische Ausgabe des Harry Potter-Bandes „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“. „Unser Ziel war es nicht, viel Geld zu verdienen, sondern so viel wie möglich Bibeln unter die Bevölkerung zu bringen“, sagt Flek.

denen Lebensetappen begeg- oder diese zu ersten Mal net. (Die Grundlagen unserer aufschlägt. Sie ist durchaus Ethik)“. literarisch geschrieben“. Wie der Titel andeutet, will die Übersetzung besonders die jüngere Generation der Tschechischen Leser ansprechen. „Bibel21“ präsentiert die Botschaft der Bibel in zeitgenössischem und gut lesbarem Tschechisch, meint auch der Prager Pfarrer Jindrich Streit. „Sie bemüht sich um größtmögliche Treue zu den ursprünglichen hebräischen, aramäischen und griechischen Texten, will aber zugleich den heutigen Leseransprechen – unabhängig davon, ob dieser täglich aus der Bibel seine Inspiration schöpft

Fleks Bestreben , die Bibel in ein modernes Tschechisch zu übersetzen, kam vor allem bei der jungen Generation gut an. Im tschechischen Sprachraum standen bislang lediglich zwei komplette Übersetzungen der Bibel zur Verfügung: die Kralitzer Bibel (1579-1594) und die tschechische ökumenische Bibelübersetzung (1961-1979). Beide Fassungen gelten als veraltet. „Alte Überstzungn sind nlicht unbedingt schlechter als neue. Für die mleisten Leser sind sie jedoch unverständlich“, so Flek.

KFZ-Werkstatt

Jostova 5 (am Fluss) Cheb `´ Tel.: 00420 / 606 511 288 und 00420 / 733 773 760 Internet: www.js-servis.cz Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 9.00 - 17.00 Uhr Sa/So: nach Vereinbarung

s on

Be

up Co s e e es Si di en ge alt a l h or er iV

10

%

Gegen Vorlage dieser Anzeige 10 % Nachlaß auf Essen und Getränke

Das Interesse an dem 250 Kronen (etwa 10 Euro) teuren Ausgabe sei enorm, berichtet Alexandr Flek, der sie übersetzte. Bisher wurden rund

“GASTHAUS IM HÄUSCHEN” beim “Franz”, mit Übernachtung

Tel./Fax: 00420 354 594 137 Öffnungszeiten: Mo - Di: Ruhetag Mi -So: 11 - 23 Uhr FAMILIE KIRCH Farni 14, 35134 Skalná kirchova.m@seznam.cz www.hotel-garni.wz.cz


Diese Tiere suchen ein neues und liebevolles Zuhause

Herzlich willkommen auf der Homepage www.utulek-cheb.estranky.cz des Tierheimes und Hundehotel Eger, das nahe der Grenze zu Deutschland liegt. Unsere Hunde können Sie im Angebot unter: Psi k adopci finden. Beim anklicken des kleinen Fotos, öffnet sich eine Seitenvergrößerung.

Tierheim Eger

Die Hunde werden kostenlos zur Adoption freigegeben. Möchten Sie allerdings einen bestimmten Spendenbeitrag leisten, so wird gewährleistet, daß jeder Euro direkt den Tieren zu Gute kommt. Unter dem Angebot Našli domov sind Informationen zu den freigegebenen Tieren aus ihrem neuen Heim. Das Angebot Fotky utulku zeigt unsere Einrichtung. Bei Fragen zu einzelnen Tieren schreiben Sie bitte an Herrn Zahourek unter E-Mail: zahourek@safeguard.cz.

Die Vermittlung unserer Tiere an neue Eigentümer erfolgt unentgeltlich.

B 303

Diese Tiere suchen ein neues und liebevolles Zuhause

Tiere suchen ein Zuhause

Hier sehen Sie eine Auswahl unserer Hunde und alle warten auf ein neues Frauchen und Herrchen. Bitte besuchen Sie uns !

Kontakt: Marie Lokingova, Tel. 00420 732 156 634 oder 00420 354 434 722 Wenn Sie uns besuchen wollen vereinbaren Sie bitte vorher einen Termin. Unsere Öffnungszeiten: Mo. - Do. 8.00 - 14.45 Uhr; Frei. 8.00 - 12.45 Uhr und Samstag von 9.00 - 15.30 Uhr. Sonntag geschlossen.

Öffnungszeiten: Sonntag 14 - 16 Uhr Öffnung für Gruppen jeweils auf Anfrage bei: Joachim Baschwitz, Tel. 09233-5103 Michael Wilhelm, Tel.: 09632-1607 Egerstraße 53, 95706 Schirnding www.grenzmuseum-schirnding.de info@grenzmuseum-schirnding.de


erten die Katzen die Welt, da sie Kriegsheeren in aller Herren Länder folgten. Schon vor 2000 Jahren sollen sie mit Cäsars Truppen nach Mitteleuropa und sogar bis nach England gekommen sein. In Kammer und Küche

Katzengeschichte Verschmust, liebenswert, ein bisschen eigenwillig - Katzen sind bei Groß und Klein beliebt. Und das nicht erst seit gestern: Schon vor langer Zeit wurden sie regelrecht "vergöttert". Die Liebe zu Katzen hat beim Menschen lange Tradition. Archäologen fanden auf Zypern die Überreste von Katzen, die vor mehr als 9.000 Jahren in einem Gräberfeld mit großem Aufwand bestattet wurden. Auch liebevolle Felszeichnungen aus ähnlich früher Zeit wurden gefunden, die Katzen beim Spielen und Herumtollen zeigen.

schennähe nach Mäusen und Ratten. Die Ägypter hielten die streunenden Geschöpfe für ein hilfreiches Geschenk der Götter, das sie von lästigen Mäuseplagen befreien sollte. Die Katzen schützten die Getreidevorräte und wurden zum Dank verehrt und verwöhnt. So gewöhnten sich die Katzen schnell an ihre neuen Vermieter, ließen sich als Haustiere halten, füttern und streicheln.

Mit ihrem Auszug aus Ägypten mussten die Katzen ihre himmlische Stellung aufgeben. Für Bauern, Händler und Handwerker waren Katzen Nutztiere, die in der Regel nicht in die Wohnhäuser durften. Ab sofort galt es, sich als Mäusefänger durchzuschlagen.

ihre Katzen mit dem Teufel im Bunde und verfolgte sie. Viele Katzen fielen dieser Verfolgung zum Opfer. Als aber Ratten im Mittelalter die Pest einschleppten, war der Unmut schnell vergessen: Katzen wurden wieder gezüchtet und befreiten Schon bald eroberten sich die die Menschen von der RattenKatzen jedoch ein neues plage. Territorium. An ihrem ArbeitsVom Mäusefänger zum platz, der Speisekammer, Herzensbrecher Mit dem zunehmenden Wohlstand des Menschen mussten sich die Katzen bald nicht mehr auf ihren Nutzwert als Mäusefalle verlassen. Schnell eroberten die liebenswerten Tiere auch die Herzen der Menschen wieder. Im England des 19. Jahrhunderts begann man, sie als Haustiere zu verwöhnen. 1871 eröffneten tierliebe Briten die erste Katzenausstellung der Welt.

Katzenkult im alten Ägypten

Wen wundert dieser einmalige Siegeszug: Die anhänglichen Samtpfoten sind überaus liebenswert. Sie sind anspruchsvoll, aber nicht kratzbürstig. Sie spüren genau, ob ein Mensch traurig ist und Trost braucht. Kinder wie Erwachsene finden in einer Katze eine hingebungsvolle Verbündete. Die Eroberung der Welt

Schon im alten Ägypten, zur Zeit der großen Pharaonen, sicherten sich Katzen einen dauerhaften Platz an der Seite des Menschen. Vom reichhaltigen Nahrungsangebot angelockt, jagten die Samtpfoten in Men-

In den ersten Jahrhunderten unserer Zeitrechnung begann die weitere Verbreitung der Katzen. Nachdem die Seeleute erkannten, wie gut Katzen für die Mäusejagd geeignet waren, gelangten die Tiere per Schiff an nahezu alle Ecken des Globus. Auch auf dem Landweg erob-

PZ

Secondhand- und Neuwaren für Kinder

UR Elbaum Kind ter und Neuwaren t u M r 164 ü Alles f braucht und isen Gr. 50 e e G r igen P Inh.: Sonja Lang rgünst e p u s zu Ludwigstr. 35, 95632 Wunsiedel Tel. 0 92 32 / 70 998

Öffnungszeiten: Mo.: 9 - 12 + 14.30 - 16 Uhr; Di.: geschlossen; Mi.: 9 - 12 Uhr Do. + Fr.: 9 - 12 + 14.30 -18 Uhr; Samstag: 9 - 12 Uhr

schlossen die niedlichen Tiere schnell Freundschaft mit den Frauen ihrer Arbeitgeber. In ihnen fanden sie neue Verehrerinnen, die sie umsorgten und ihnen Aufmerksamkeit schenkten. Leider kamen die innigen Beziehungen zwischen Mensch und Tier bei den Männern der Kirche nicht besonders gut an. Die Inquisition sah Frauen und


NEU

emmer-Stube SchlInh. Astrid Krause

95659 Arzberg - Am Marktplatz Öffnungszeiten: Montag - Freitag 11 - 15 Uhr

Maler- und Lackierermeister

Allgemein anerkannter und qualifizierter Freier Sachverständiger

6 n r. e st ss 20 rk sa 3 we ld / 2 är a 2 8 Kl 2 W 6 3 3 0 02 65 9 r 3 5 95 l.: 0 ode x: 8 Te Fa

Imbiss mit reichhaltiger Speisekarte 2 Tagesessen täglich wechselnd alle Speisen auch zum Mitnehmen Vorbestellungen möglich Ab Februar werden Abo-Essen auf Vorbestellung in Arzberg ausgeliefert Anmeldung und Info unter Tel. 0 92 33 / 71 56 60

Franz Schwarzmeier

Egal womit Sie heizen, die Energie muß im Haus bleiben! Staatliche Fördermittel beantragen. Hier können wir Sie beraten: Internet: www.bauexperten-nordbayern.de www.gutachter-schwarzmeier.de email: info@maler-schwarzmeier.de


Psst !!! - Marion´s geheime Reisetipps kulärsten, die Afrika zu bieten hat. Also – auf geht´s!

Kapstadt – „Die Traumstadt am anderen Ende der Welt“ Kapstadt gehört ohne Zweifel zu den schönsten Städten der Welt und ist der absolute Höhepunkt jeder Südafrikareise. Einmal am „Kap der Guten Hoffnungen“ zu stehen, ist sicherlich für jeden Besucher ein unvergessliches Erlebnis. Folgen Sie mir auf einem atemberaubenden Trip durch das südlichste Ende Afrikas!

TV - Elektro - Service

üspert

Schon beim Anflug auf die älteste Stadt des afrikanischen Kontinents bemerkt man unwillkürlich das Wahrzeichen der Metropole, eines der meistfotografierten Motive der Welt, den Tafelberg. Seine einzigartige Lage macht ihn ebenso berühmt, wie der angrenzende National Park, welcher sich über ein Territorium von insgesamt 24 000 qm erstreckt. Bitte nicht versäumen: sobald sich die erste Gelegenheit bietet, sollte man diese nutzen, um auf den Berg zu gelangen. Leider liegt oftmals das berüchtigte „Tafeltuch“, eine dicke weiße Wolke, die den Berg komplett einhüllt darüber und dann bleiben die Gondeln, die die Besucher in nur wenigen Minuten zum Westgipfel bringen, am Boden. Die Auffahrt lohnt sich aber immer, denn der Ausblick zählt zu den spekta-

Nun lassen wir das Kap hinter uns und fahren wieder zurück entlang der „False Bay“ (Falsche Als nächstes Highlight nehmen Bucht, weil die Seefahrer dachwir uns die V&A Waterfront vor. ten, sie wären schon um das Kap Auch diese Bild kennt fast jeder. herumgesegelt!) Das nächste Hinten den bunten restaurierten Highlight wartet schon auf uns: Lagerhäusern und Dockanlagen „Boulders Beach“. Dreitausend des alten Hafens tobt das Leben. Pinguine siedeln in dieser von In dem alten, wieder zum Leben großen Granitfelsen umsäumten erweckten Hafenviertel, trifft sich Bucht. Wir haben sogar die Gedie Welt. Von hier aus gehen legenheit, mit ihnen im etwas auch die Transferboote zur wärmeren Wasser des indischen ehemaligen Gefängnisinsel Ozeans zu schwimmen -wirklich! Robben Island, deren prominentester Häftling, Nelson Mandela, Wieder trocken, besichtigen wir verbrachte dort unfreiwillig 18 das alte Marinestädtchen SiJahre seines Lebens. mons Town – hier ist die Zeit stehen geblieben und der Geist Wir beginnen nun unseren Aus- der Alten Seefahrer schwebt flug rund um das Tafelberg- über dem Ort. An der kleinen massiv entlang der Atlantik- Waterfront sitzen und einen küste. Unsere erste Station ist frischen Fisch genießen, was Camps Bay. Der wohl berühm- kann es Schöneres geben? teste Strand der Kapstädter ist Treffpunkt vieler Badegäste, die Natürlich wollen wir auch die aber sicherlich vielmehr den Weingegend besuchen und dies Ausblick auf die Rückwand des ergibt sich automatisch, denn Tafelberges die „Zwölf Apostel“ viele Weingüter liegen an der genießen, als das eiskalte Ostseite des Tafelbergs: BuitenWasser des Atlantiks. verwachting, Groot Constanita, Klein Constantia um nur einige Zu einem unvergesslichen zu nennen. In jedem läst sich Erlebnis wird die Fahrt entlang eine ausgezeichnete Weinprobe des „Chapman´s Peak“. Hinter mir Verkostung abhalten – süddem Fischerdorf Hout Bay lädt afrikanische Weine sind ein uns diese herrliche Küsten- Gedicht! Prost! strasse, die zu den schönsten der Welt zählt, ein, um auf ihr Leider haben wir noch laaaange dem Cape of Good Hope entge- nicht alles gesehen. Aber eins ist sicher: wir werden! gen zu fahren. „Kap der guten Hoffnung“ erstaunt sind viele hier über den … aber pssssst, nichts verraten, banalen steigen Strand, welcher weil sonst … das Kap ziert. Ein Erinnerungsfoto gehört hier ebenso dazu, wie eine Begegnung mit den freilaufenden Sträußen und Pavianen – aber es ist Vorsicht geboten! Sehr dramatisch präsentiert sich dagegen der Cape Point, ein steil in den Atlantik abfallender Felsen mit einem Leuchtturm. Dieser ist mit einer Zahnradbahn zu erreichen und bietet bei guter Sicht einen unbeschreiblichen Ausblick.

Marktredwitzer Str. 12 95659 Arzberg Tel.: 0 92 33 / 7 10 11 - 12 Fax: 0 92 33 / 7 10 13 arzberg@stowasser.de Kirchplatz 3 95666 Mitterteich Tel.: 0 96 33 / 9 12 33 Fax: 0 96 33 / 9 12 35 stowasser@stowasser.de Bahnhofstrasse 1 95100 Selb Tel.: 0 92 87 / 500 110 Fax: 0 92 87 / 500 109 selb@stowasser.de Prinz-Ludwig-Str. 3 95652 Waldsassen Tel.: 0 96 32 / 33 30 Fax: 0 96 32 / 33 06 waldsassen@stowasser.de

www.stowasser.de

Wölsauer Straße 1 95615 Marktredwitz

09231/2047 Urlaub - Ferien - Feiertage? Sie wollen mobil sein? Wir bieten günstige Feiertagstarife!

@:AV-SchindlerGmbH@t-online.de

www.autovermietung-schindler.de

tner

rvice-Par

her Se Ihr ehrlic

h-TV

Flac e l l a n ere

ari

Wir rep

Bahnhof Strasse 6, 95615 Marktredwitz Telefon 09231/2527, Fax 09231 / 63264 Handy 01 77 / 7 23 25 27 E-Mail : TV-Kuespert@t-online.de - Internet: www.TV-Kuespert.de

Ihr preisweites Fachgeschäft “rund um den Drucker” Kosten/Nutzen-Analysen * Beratung * Durchführung *

Service

Leopoldstraße 26 - 95615 Marktredwitz Tel. 09231-70271-0 melanie.holzer@gcc-deutschland.de Öffnungszeiten: Mo. Fr. 9.00 bis 18.00 Uhr, Sa. 9.00 bis 13.00 Uhr


Die Legende von Rübezahl

und der Herrscherin des Die tschechische Adlergebirges, Prinzessin Volkssage über Katharina Kacenka und Krakonosch Wenn Rübezahl – der auf TscheRübezahl kennt in Deutschland jedes Kind. Weniger bekannt ist die tschechische Sage über seine widerspenstige Braut Katharina (Kacenka) aus dem Adlergebirge. Weniger bekannt ist die tschechische Sage über seine widerspenstige Braut Katharina (Kacenka) aus dem Adlergebirge.

chisch Krakonosch gerufen wird – unter den Menschen weilt, hat er stets große Freude daran, unehrliche Zeitgenossen zu bestrafen. Allerdings belastete ihn einst im heimischen Riesengebirge seine Einsamkeit. Immer öfter zogen sich daher dunkle Wolken am Himmel zusammen. Er entschied, sich zu verheiraten, und begann, in der weiten Welt eine Braut für sich zu suchen – gewiss keine ganz so einfache Angelegenheit für einen Riesen und Berggeist. Rübezahl bemühte sich redlich und suchte überall, aber er konnte zunächst weit und breit keine schöne Frau für sich finden. Schließlich erblickte er im Adlergebirge die reizende Prinzessin Katharina. Er war überrascht und wollte zunächst seinen Augen nicht trauen. Es wäre schön, diese Frau als seine Braut ins Riesengebirge heimzuführen, stellte er sich vor..

Die Schönheit eines Sommermorgens, gepaart mit Blitz und Donner sowie der Rauheit des Winters Gleich am nächsten Morgen ist Wer kennt sie nicht, die Ge- Rübezahl daher mit einem schichten über den zwiespäl- g r o ß e n B l u m e n s t r a u ß i m tigen Riesen und Berggeist Gepäck auf Freiersfüßen ins

Kursanatorium Dr. Petak, lesni 111/13, 35101 Frantiskovy lazne, Tschechien Reservation: Tel: +420 354 508 100, Fax: +420 354 542 203, sanatorium@wellnesspetak.cz www.wellnesspetak.cz www.sanatoriumdrpetak.cz

Adlergebirge geflogen. Sein festes Ziel: mit Prinzessin Katharina näher anzubandeln. Plötzlich stand er tatsächlich vor ihr. Die Umworbene hatte zunächst gar kein Gespür für den fremden Herrn im grünen Anzug. Erst als Katharina in seine Augen sah, entdeckte sie sowohl die Schönheit eines Sommermorgens, Blitze und Donner wilder Stürme als auch die Rauheit des Winters in ihnen. Jetzt dämmerte es ihr, dass es sich bei dem geheimnisvollen Fremden um Rübezahl handeln müsse. „Krakonosch, der Herrscher des Riesengebirges“, rief die Menschen im Adlergebirge sie erstaunt. „Ja, Sie haben daher noch heute: „Rübezahl Recht, Prinzessin Kacenka", kehrt in sein Bergreich zurück.“ lautete der tschechischen Sage nach Rübezahls Antwort. Das Tor in das tschechische Adlergebirge Katharina wollte Rübezahl Im Nordosten Böhmens ernur als Freund – die windige streckt sich entlang der Grenze und kalte Rache des zu Polen die malerische LandBerggeistes schaft des Adlergebirges (tscheSchließlich fasste sich der chisch: Orlické hory) und seines Berggeist ein Herz und fragte Vorlandes. Als Ausgangspunkt seine Angebetete, ob sie seine für Spaziergänge und WandeFrau werden wolle. Katharina rungen zu Abhängen, Tälern und war völlig überrascht und bat ihn Wäldern gilt seit jeher die Stadt um etwas Bedenkzeit: „Du Rychnov nad Kneznou (Reichekannst hier bleiben, um mich und nau) im Zentrum des Adlergemein Königreich näher kennen birgsvorlandes. Die altehrwürzu lernen“, so die zunächst dige Tuchmacherstadt gilt als ausweichende Antwort Kathari- das natürliche Tourismus- und nas. Der Legende nach hat Verwaltungszentrum der ReRübezahl eine lange Zeit im gion. Auch die Städte Nove Adlergebirge verbracht und auf Mesto n. M., Rokytnice und eine Entscheidung der Märchen- Zamberk werben um die Gunst prinzessin gewartet. Schließlich der Urlauber. Darüber hinaus eröffnete ihm Katharina, dass es haben sich 29 kleinere Gebirgsnicht gut sei, über zwei Berg- und Vorgebirgsgemeinden zum welten gleichzeitig zu herrschen. freiwilligen Gemeindebund AdRübezahl war sehr erbost lergebirge zusammengeschlosdarüber, weil Katharina ihn sen. Nach alten Volkssagen wird offenbar nur als platonischen das Adlergebirge von Prinzessin Freund und nicht als Ehemann Katharina beherrscht, die ihre und Liebhaber wollte. Mit großem Getöse traf er alleine Macht im Märchenreich allerwieder im Riesengebirge ein. dings den kalten Winter über an Seitdem bläst überwiegend im die Märchenfigur Rampusak Spätherbst und Winter, wohl aus abgibt. Mit der Blüte der Märgekränkter Eitelkeit des Berg- zenbecher im Frühjahr übergeistes oder Rache, ein kalter nimmt die Prinzessin die ReNordwestwind ins Reich Katha- gentschaft der Mittelgebirgsrinas hinüber. Wenn Frostwind region wieder fest in ihre zarten Hände. weht und Bäume fallen, sagen

NEWS

Rübezahl

Rübezahl aus dem Riesengebirge? An einem Tag ist er gut gelaunt und großzügig, am nächsten treibt er mit einsamen Wanderern, die sich in seinem Reich umhertreiben, die übelsten Scherze. Weniger bekannt im deutschen Kulturkreis dagegen ist die tschechische Volkssage über Rübezahls widerspenstige Braut Katharina (Kacenka) aus dem weiter südöstlich gelegenen Adlergebirge. Beide Mittelgebirgsregionen sind Teile des Sudeten-Gebirgszuges im Norden Tschechiens.

Kenny`s lädt Sie ein zu einem Modebummel

Fashion Line MODE + MEHR . . . Ludwigstr. 42 - 95632 Wunsiedel Telefon: 0 92 32 / 79 89 Seit 20 Jahren existiert das Modegeschäft “Fashion Line” in Wunsiedel. Hier ist der Kunde noch König! Wie gewohnt gibt es tolle Angebote unter den bekannten Modemarken.


Schokolade – sie macht uns glücklich und schön!

erste Schokolade zum Essen hergestellt. Seitdem liebt man die Schokolade, aber ihre Inhaltsstoffe sind auch äußerlich angewandt sehr wertvoll:

Massagen,Packungen und Masken: viele enthalten Schokolade, bzw. Cacao. Fragen Sie sich auch, wozu das gut sein soll? Weiß man vor lauter Übermut nicht mehr, was man sich ins Gesicht „schmieren“ soll?

Die kleine, aber feine Bohne enthält mehr als 300 Substanzen. Entscheidend ist die Qualität: je dunkler, desto besser. Denn dann enthält sie wenig Zucker, aber viele Nährstoffe: Calcium, Kalium, Vitamin B2, Gehen der Kosmetik Industrie Vitamin A, Coffein wirkt entdie Ideen aus und jetzt nimmt schlackend, und Cocoheal! man Lebensmittel? Wissenschaftler der Universität Schokolade, Cacao auf der Haut München haben Cocoheal erst – das tut gut und ist für die Haut kürzlich entdeckt. Dieser Stoff besser als mancher Chemie- fördert das Wachstum der Hautcocktail. Gerne erkläre ich zellen, unterstützt die Wundheilung und wirkt der FaltenIhnen,warum das so ist! bildung entgegen. Cacao enthält antioxidative Polyphenole Dazu ein paar (Pflanzenstoffe) welche die Haut geschichtliche schützen. Cacao stimulert und aktiviert alle Schichten der Haut, Hintergründe: verbessert die Dichte der Haut, Bei den Mayas und Azteken war wirkt hautstraffend und spendet Cacao ein „göttliches“ Getränk. Feuchtigkeit. Die Inka Herrscher tranken Cacao als „Getränk der Stärke“, Behandlungen mit besonders dann, wenn sie in den Schokolade machen Kampf zogen. Diese Masse doppelt glücklich! wurde „xocolatl“ genannt und mit anderen Pflanzen gemischt. Das Fett der Cacaobohne akti1502 brachte Kolumbus sie mit viert Glückshormone und Endornach Spanien, aber erst 20 Jahre phine werden ausgeschüttet. später, als Cortez aus Mexiko sie Durch den süßen Duft verringert mit nach Spanien brachte, wurde sich der Appetit auf Süßes. die Cacaobohne als Kaltgetränk Auch in der dekorativen Kosserviert. metik sind Brauntöne diesen In Frankreich wurde sie 1615 Winter sehr angesagt. Hierbei berühmt, als die Tochter des gilt die Regel, entweder -oder! spanischen Königs Louis, den XIII heiratete und ihr Lieblings- Schminken Sie Ihre Augen mit braunen Lidschattenfarben, nehgetränk bei Hofe einführte. men sie für die Lippen lieber Mitte des 17.Jahrhunderts ent- Rose, Rosenholztöne oder einstanden in Europa die ersten fach nur Gloss. Verwenden sie Schokoladenfabriken. In Eng- braune Lippenstiftnuancen, sollland wurden die Kaffeehäuser zu ten Sie für Ihre Augen LidTempeln des Genus-ses: Cacao, schatten in Vanille, Beige, Violet, Kaffee, Pralinen und Kuchen mit Beerenfarben oder Goldtöne bevorzugen. Sonst wird es Cacao waren sehr beliebt. schnell „too much“ und zu düster. An den europäischen Fürstenhöfen wurden neue Mischungen Schokoladen und Cacao Bemit Sahne und Vanille zum handlungen mit persönlichem Winterhautcheck plus gratis Anti Modegetränk. Aging Augenbehandlung finden In Deutschland diente Schokola- Sie unter: de erstmals nur als Arznei. www.beauty-concepts.eu Friedrich I , von Preußen, empfand sie als überflüssig und daraufhin wurde sie auch be- oder fordern Sie Informationen steuert. Populär in Deutschland dazu unverbindlich an, ich wurde sie erst durch seinen schicke Ihnen diese gerne zu. Enkel, „ Friedrich des Großen“. Der holländische Chemiker Conraad J. Houten erfand Mitte des 19.Jahrhunderts eine Presse, mit welcher man Cacaopulver aus der Bohne herstellen konnte. 20 Jahre später hatte man durch diese Technik die

Ingrid Schikora, Fachkosmetikerin Beauty Concepts Höchstädt

Unser Beitrag zum Energiesparen

aus Kunststoff

Wegmann

Fenster & Haustüren L. WEGMANN GmbH Fichtenweg 6, 95797 Thiersheim Tel. 0 92 33 / 13 61 - Fax 0 92 33 / 35 55 email: info@wegmann-holz.de web: www.wegmann-holz.de


Vitalscheune Seminar-Veranstalter der Extra-Klasse

BISTRO Wir bieten ständig wechselnde Tagesgerichte zu fairen Preisen 95632 WUNSIEDEL Marktredwitzer Straße 5a Telefon 0 92 32 / 91 54 60

Events, Jubiläen Hochzeiten Geburtstage Firmenfeiern After-Work-Party Cocktails and more ... - jeden Freitag ab 19.00 Uhr BD-Sensors-Str. 1, 95199 Thierstein Telefon: 0 92 35 / 98 11 - 25 80 - e-mail: info@bd-forum.net

Ih

B L E S T AL

r

schäft für: e g h Fac

Eisenwaren Haus- und Küchengeräte Gartengeräte Geschenkartikel Öl- und Kaminöfen Herde (Lohberger) Tee & Gewürze Erbacher Müsli WELA Suppen, Soßen, Brühen JOSERA Katzen- und Hundefutter

Hans N. Rieß Inh.: Horst Süßenbach Egerstraße 2, 95659 Arzberg Tel. 0 92 33 / 57 75; Fax 0 92 33 / 5857

Betten-Müller fachkundige Beratung

Alles für das gute Bett - Matratzen - Lattenroste - Schaumstoff (Zuschnitt n. Maß) - Betten-Wäsche - Federn u. Inlette - Bettfedern-Reinigung - Betten-Fabrikation (individuelle Sondergrößen möglich)

wir liefern “Frei-Haus !”

95615 Marktredwitz Braustr. 10-12, Tel.: 09231/2342


Naturfreundehaus Arzberg

Geldanlage ist Vertrauenssache Gerade deshalb legen immer mehr Kunden ihr Geld in den Fonds von Allianz Global Investors an. Denn sie bieten die Chance auf attraktive Wertsteigerung bei angemessenem Risiko. Gute Gründe, sich das Fonds-Angebot genauer anzusehen. Rufen Sie uns an. Bei uns erhalten Sie auch die aktuellen Verkaufsprospekte. Vermittlung durch: Frank Küspert, Hauptvertretung Rathausstr. 29k, D-95659 Arzberg frank.kuespert@allianz-de, www.allianz-kuespert.de Telefon: 0 92 33 / 77 56 34 Hoffentlich Alianz.

ALT SELB

www.grenzlandhütte.de

Waldgaststätte

Täglich Kaffee und Kuchen sowie deftige Hausmacher-Brotzeiten Regionale Küche an Sonn- u. Feiertagen Rawetzer Biere und Zoigl vom Fass Familienfeiern bis 50 Personen Großer Kinderspielplatz am Haus Montag Ruhetag

Tel. 0 92 33 -13 57

Voranmeldung erbeten

ADAC-Schadensservice Partner mit Unfallersatzfahrzeug

HIER SIND WIR MACHTLOS. ABER IHR AUTO KRIEGEN WIR WIEDER GLATT UND GERADE. Unfallinstandsetzung in der Karosseriefachwerkstatt Meisterbetrieb - Eurogarantiert

Tröger - eine gute Adresse

95659 Arzberg Zimmermannstr.

Tel. 0 92 33 / 71 40 00

zgerei Met

Scherer SCHERER

Fränkische Spezialitäten verschiedene WurstSpezialitäten hergestellt mit reinen Rohgewürzen Partyservice kalte und warme Platten Buffet warm/kalt Lieferung für Vereine und Firmenfeste mit Steak, Bratwurst etc.

Schachter Str. 2 Tel.: 0 92 33 / 93 43 Bauernfeindstr. 33 Tel.: 0 92 33 / 93 52

Tag und Nacht bereit

GETRÄNKEVERTRIEB

HEINZ FRANK Oschwitz Nr. 13 Tel. 0 92 33 / 81 93

Feuer und Erdbestattungen Überführungen im In- und Ausland, sowie Erledigungen sämtlicher Formalitäten führen wir preiswert für Sie aus !


Leben - heilt PraktikerinR Ursula Schmidkonz R

Liebe Leser, für sie eine Geschichte zum Jahresbeginn...

Der kleine Junge richtig aufgeregt, meinte:“Den kleinen Hund möchte ich kaufen“. Der Mann antwortete:“ Nein, den kleinen Hund möchtest du nicht kaufen. Wenn du ihn wirklich möchtest, dann schenke ich ihn dir.“ Der kleine Junge war ganz durcheinander. Er sah direkt in die Augen des Mannes und sagte. “Ich möchte ihn nicht geschenkt haben. Er ist ganz genauso viel wert wie die anderen Hunde und ich will für ihn den vollen Preis zahlen. Ich gebe ihnen jetzt die 18.50 Euro und jeden Monat 10,00 Euro, bis ich ihn bezahlt habe.“

Ein Geschäftsinhaber hatte ein Schild über seine Tür genagelt, darauf war zu lesen: “Hundebabys zu verkaufen“. Dieser Satz lockte Kinder an. Bald erschien ein kleiner Junge und fragte:“Für wie viel Geld verkaufen sie die Babys?“ Der Besitzer meinte:“Zwischen 300 und 500 Euro“. Der kleine Junge griff in seine Hosentasche und h o l t e e t w a s We c h s e l g e l d Der Mann entgegnete:“Du musst heraus:“Ich habe 18.50 Euro, den Hund wirklich nicht bedarf ich sie mir ansehen?“ zahlen. Er wird niemals rennen, spielen und hüpfen können wie Der Besitzer grinste und pfiff. die anderen Hunde.“ Der kleine Aus der Hundehütte kamen fünf kleine Hundebabys angerannt. Junge langte nach unten und Eines davon war einzeln, krempelte sein Hosenbein hinersichtlich weit hinter den auf und zum Vorschein kam sein anderen.Sofort sah der Junge schlimm verkrümmtes, verkrüpden humpelnden Kleinen. Er peltes linkes Bein, geschient mit fragte:“ Was fehlt diesem kleinen einer dicken Metallstange. Hund?“ Der Mann erklärte, dass,als der Kleine geboren wurde, der Tierarzt meinte, er habe ein kaputtes Gelenk und wird für den Rest seines Lebens humpeln.

Er sah zu dem Mann hinauf und sagte:“ Na ja, ich kann auch nicht so gut rennen und der kleine Hund braucht jemanden, der Verständnis für ihn hat.“ Der Mann biss sich auf seine Unter-

lippe, Tränen stiegen in seine Augen, er lächelte und sagte.“ Mein Sohn, ich hoffe und bete, dass jedes einzelne dieser Hundebabys einen Besitzer wie dich haben wird.“ Im Leben kommt es nicht darauf an, wer Du bist; sondern dass Du dich dafür schätzt, was Du bist, Dich akzeptierst und Dich liebst. „Ich bin wertvoll, anerkannt und geliebt“ bringen Sie sich diesen Satz jeden Tag ein paar mal ins Bewusstsein. Sie können ihn singen, sagen, klatschen usw. wann, wie, wo Sie es möchten zu jeder Zeit. Machen Sie das mindestens 21 Tage , jeden Tag und seien Sie überrascht was passiert. Lassen Sie Wunder geschehen.

„Ich bin wertvoll, anerkannt und geliebt“ Bei vielen Menschen kommt nun das kleine , grüne Männchen auf die Schulter und sagt z.B. „Ach nein, Du doch nicht“ oder „Hast Du das auch verdient“ oder „Da gehörst Du nicht dazu“ oder „sei mal nicht so hochnäsig“ oder „ dafür bist Du nicht gut genug“ oder, oder ,oder. Haben Sie auch so ein grünes Männchen auf ihrer Schulter entdeckt ? Das ihnen madig macht was ihr Geburtsrecht ist ? Sind auch Ihnen bei dieser Geschichte die Tränen hoch gekommen ? Dann stehen Sie in Resonanz dazu. Wie kommts ? „Ich bin wertvoll, anerkannt und geliebt“ Dies für Sie fürs neue Jahr und für Ihr ganzes Leben. Ihre Ursula Schmidkonz

Seminarstube und Praxis Leben ist heilen Ludwigstr. 56, 95632 Wunsiedel, Tel.: 0 92 32 / 915 35 60

E-mail: ursula.schmidkonz@leben-heilt.de; www.lebenistheilen.de Unsere Seminare und Kurse erfahren Sie unter obiger Telefon-Nr. und im Internet

Zu jedem Angebot ist eine Anmeldung erforderlich, damit ich planen kann. Einzelsitzungen, Beratungsgespräche und Energieübertragung mit Reika nach Termin

Ich bin froh, dass ich die Mittel habe, durch die ich begreifen kann, dass ich frei bin.


Bortsch-wunderbares Wintergericht aus Russland.

Gesund und vital durch den ganzen Tag Leichte Gerichte zum Wohlfühlen aus sorgfältig ausgewählten Lebensmitteln aus kontrolliert biologischem Anbau frisch und schonend zubereitet. Und vieles mehr ...

Markt 48, 95615 Marktredwitz Telefon: 0 92 31 / 507 74 74 Montag - Freitag 9.00 - 18.00 Uhr

... da geh ich gerne hin! Vor kurzem habe ich russische Freunde getroffen, die kommen aus Sibiriern. Ich habe sie gefragt wie es dort im Winter ist. Sie haben mir erzählt dass der Winter dort schon im Oktober beginnt und bis April dauert. Und es herrschen dort eiskalte Tem-peraturen, --30°C ist nichts be-sonderes. Außerdem es kommt starker Wind von Nordpolar-meer. Menschen dort sagen im Scherz: “Der Sommer ist bei uns Schneearm“. Natürlich habe ich gefragt was sie dort essen müssen um sich aufzuwärmen.

Und ich habe erfahren, dass sie zum Frühstück den warmen Getreidebrei aus Buchweizen essen und zum Mittag immer eine warme Gemüsesuppe wie zum Beispiel Bortsch und dann unbedingt einen Fleischgericht wie z.B. P e l m e n i e ( g e k o c h t e Te i g t a s c h e n m i t Hackfleisch-füllung) außerdem trinken sie sehr viel Tee . Natürlich Wodka auch. Da dachte ich nur: “Wie gut wir es hier mit dem Wetter haben…“

Zutaten: 1 ½ L Gemüsebrühe ¼-½ Weißkohl je nach Größe(E) Lorbeerblätter(M) 1 Streifen Kombualge(W) 5EL Sesamöl(E) 2 Zwiebeln(E) 1 mittlere Karotte(E) etwas Ingwer(M) schwarzer Pfeffer(M) Ume Paste(W) 1EL Tomatenmark(H) etwas Buodosenf(H) 1 mittelgroße Rote-Bete(F) (H)Holz (F)Feuer (E)Erde (M)Metall ( W ) W a s s e r Zum Abschmecken: Apfeldicksaft schwarzer Pfeffer gemahlen Ume Su Shoyu,evtl.Kräuterbuttergewürz Genmai Su Paprika rosenscharf 1 Glas mit weißen Bohnen Schnittlauch Vorbereitung: Den Weißkohl waschen, putzen und in Streifen schneiden. Die Rote-Bete grob raspeln. Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Karotte waschen, putzen und grob raspeln. Zubereitung: Die Gemüsebrühe oder Wasser aufkochen, den Weißkohl, Lorbeerblätter und Kombualge rein geben, einmal aufkochen und bei kleiner Hitze weiterkochen. Eine Pfanne erhitzen und die weitere Zutaten der Reihe nach zugeben, anbraten und gut 20 Minuten bei mittlere Hitze weiterschmoren lassen. Dann alles zu dem kochendem Weißkohl geben und noch gar kochen. Mit Apfeldicksaft, Pfeffer, Ume su, Shoyu, Paprika rosenscharf, Genmai Su abschmecken. Am Schluss die Bohnen dazu-geben. Anrichten mit Schnitt-lauch,und Sauerrahm (oder Sojasahne). Dazu passt dunkles Brot aus Sauerteig. Guten Appetit


Die Entstehungsgeschichte der Fatimakapelle am Steinhaus bei Thiersheim

In Rom wurde die Idee geboren, eine Kapelle zu bauen für eine Statue der Fatimamadonna, die er uns über einen Gebetskreis in Rom stiften würde. Sowohl aus rechtlichen als auch aus steuerlichen Gründen war es notwendig, einen Förderverein zu gründen. Am 03.05.2003 wurde der "Förderverein zur Aufstellung und Unterhalt einer Marienstatue e. V." Gegründet. Werner Haag 1. Vorsitzender (seit 1989 Leiter des Fatimagebetskreises) Michael Mehrle, stellvertretender Vorsitzender Ursula Mehrle, Kassenwart Michaela Sattler, Schriftführerin, Blumen- und Kerzenschmuck Kapelle Thomas Geipel, Kassenprüfer Gerhard Plaß, Kassenprüfer

Seit dem Jahr 1989 besteht in der Katholischen Pfarrgemeinde von Thiersheim ein Fatimagebetskreis, der sich an jedem 13. eines Monats zu einer Andacht zusammenfindet um im Sinn der Bitten der Gottesmutter Maria in Fatima aus dem Jahr 1917 den Rosenkranz zu beten. Im März 2003 besuchten fünf Mitglieder der Kath. Pfarrgemeinde Thiersheim Kaplan Florian Kolfhaus im Rom. Kaplan Kolfhaus war in den Jahren 2001 und 2002 zur Urlaubsvertretung in Thiersheim.

95659 Arzberg, Tel. 0 92 33 / 89 94

DVM Thomas Wolf Tierarzt Sprechzeiten: Mo. -Fr. 16.30 bis 17.15 Uhr Tel: 09233/2366

Hausgemachte Brotzeiten aus eigener Bioland-Landwirtschaft Nachmittags Kaffeespezialitäten mit selbstgebackenem Dinkelkuchen www.steinhaus-gasthaus.de

in Thierstein stand, nach einem Pontifikalamt von dort in einer feierlichen Prozession zur Kapelle gebracht. Sowohl das Pontifikalamt als auch die Weihe der Kapelle wurde von Altabt Dr. Thomas Niggl OSB (Weltenburg) - jetzt Kloster Ettal in Obb. unter großer Anteilnahme der Katholischen Pfarrgemeinde vollzogen.

Der Förderverein wünscht allen Besuchern ein paar Minuten der Stille, des Gebetes und viel Freude an dieser Kapelle.

Unter einer Eiche - wie in Fatima - konnte die Kapelle nach den Vorstellungen und Plänen von Architekt Gerhard Plaß zum Teil in Eigenleistung der Mitglieder als auch durch Handwerker errichtet werden. Ende Mai 2005 wurde mit den Arbeiten begonnen. Am 01. 10. 2005 wurde die Fatimamadonna, die bis dahin in der Kirche

kastner

Thiersheim - OT Steinhaus Öffnungszeiten: Täglich 14.00 bis 22.00 Uhr Dienstag Ruhetag

der Zeit von ca. 8.00 Uhr bis ca. 19.00 Uhr besucht werden.

Über viele Monate der Suche nach einem geeigneten Standort und nach mancherlei Schwierigkeiten (und auch Enttäuschungen) durften wir uns auf dem Gelände der Familie Wolf am Steinhaus einen Platz aussuchen, den wir unentgeltlich bekommen haben.

SCHUHE + SPORT

Waldgaststätte Steinhaus

von Experten entwickelt von Kinderärzten empfohlen

97 % der Kinderärzte und Orthopäden beurteilen Superfit Kinderschuhe mit der Höchstnote.

Seit dem Weihetag erfreut sich die Kapelle einer großen Beliebtheit und kann täglich in

Der Förderverein Fatimakapelle Werner Haag, 1. Vorsitzender Telefon 09233 / 8833 werner-haag@t-online.de


Inhaberin: ludmila Plocková

`´ `´ `´ Námestí krále jirího z podebrad 508/7, 35002 cheb Marktplatz 508/7, Eger

Tel. 641 98 260; mobil 777 188 666

den Innenhof nach Nürnberger Vorbild. Eine Erwähnung wert ist bestimmt auch die, leider schon nicht mehr vorhandende künstlerische Ausstattung der Wohnräume im ersten Stock. Figurlich beschnitzte kasettierte Decke und kostbare Vertäfelung vom Kunsttischler Adam Eck, wurden leider im Jahr 1825 nach Wien verkauft. Im Schloss Laxenburg bei Wien kann man im „Ungarischen Krönungssal“ noch heute das Werk von Adam Eck bewundern. Trinken Sie gerne guten Kaffee? Dann kommen Sie nach Eger in die Coffee Lounge U KAMENE. Aus dieser Zeit haben wir aber Leider findet man nicht überall keine Informationen. Kaffee´s, wo man guten Kaffee in angenehmer Athmosphäre 1622-1626 renovierte das Ehe- trinken kann. Auf dem Marktplatz paar Gregor und Ludmilla in Eger hat zum Glück die Coffee Bayreuther (Parreiter) dieses Lounge U KAMENE eröffnet, Haus im Renaissancestil. Die welche diese Voraussetzungen Eingangshalle erhielt ein weit- erfüllt. gespanntes Kreuzgewolbe, das dort, wo sich die Halle zum Sie finden das Kaffee auf der Treppenhaus weitet, auf einer rechten Seite des Marktplatzes, wuchtigen, reichverzierten rechts vom Stöckl, in einem der Säule aufsitzt. Bei dem Renai- ältesten bürgerlichen Häuser in ssanceumbau wurde in den Eger, dem Schirndinger Haus. rückwärtigen Hof ein zwei- Hier trifft eine Mischung von stöckiger Wohntrakt hineinge- Gotik und Renaissance auf den b a u t , d e n e i n e n z w e i g e - modernen Lounge-Stil eines schossiger, gewolbter Arkaden- gemütlichen Kaffee´s der neuen gang und eine Holzgalerie mit Zeit. dem Haupthaus verbindet. Die gotische Giebelfassade mit fünf- Im Kaffee findet man eine fach getreppten Ziergiebel in die Raucher- und eine NichtraucherF l a c h e d e s M a r k t p l a t z e s Abteilung und in der schönen schauend, ist zum Symbol der Jahreszeit kann man im InnenStadt geworden, wie auch der hof sitzen und die wunderwunderschöne schmale Arkaschönen Arkaden bewundern.

RATS-APOTHEKE - 20.00 Uhr Wochentags 8.00 00 - 15.00 Uhr Samstags 8.

Margareta Wallisch

! a d e i S r ü Wir sind f Markt 30a / Ecke Ottostraße

95615 Marktredwitz Tel.: 0 92 31 / 36 91 - Fax: 0 92 31 / 66 17 47 Täglich Lieferservice

Open daily 10.00 - 22.00 Uhr

ist eines der repräsentativsten Häuser von Eger. Dieses Haus auf einer 8m breiten und 52m tiefen Parzelle, die in Vorderund Hinterhaus gegliedert und durch einen zweistöckigen Renaissancegang verbunden ist, geht noch auf die Zeit der Marktplatzgründung im frühen 13. Jahrhundert zurück. Es wurde jedoch im 15. Jahrhundert neu errichtet.

Open daily 10.00 - 22.00 Uhr

Das SCHIRDINGERHAUS

Für die Kleinen gibt es eine Kinderecke, wo sie nach Herzenslust spielen können. Auch für Kunstkenner ist etwas Interessantes eingerichtet worden. In der angrenzenden Galerie finden Künstler die Möglichkeit ihre Werke auszustellen und zu verkaufen. So ist für Jeden etwas Interessantes dabei.

Modeschauen und TheaterVorstellung sind geplant. Nun liegt es ganz bei Ihnen ob Sie nur einen guten Kaffe trinken, oder einen Abend im Rhythmus der Tanzmusik verbringen wollen.

Caffee Lounge U KAMENE bietet seinen Kunden sehr guten italienischen Kaffee BAZZARA, eine Mischung aus 70 % Arabica und 30 % Robusta. Und wenn Sie Appetit auf was Süßes haben hier gibt es eine große Auswahl an Kuchen, italienische Panini, ausgezeichnetes Eis und Früchtecocktails in reicher Auswahl.

Wir laden Sie recht herzlich ein. Öffnungszeiten: Mo. Do. 10 22 Uhr, Fr. 10 24 Uhr, Sa. 12 24 Uhr und So. 12 22 Uhr

Private Gesellschaften, Firmenund Familienfeiern und Geschäftssitzungen (auch online mit WiFi) finden im VIP-Salon genügend Platz. Hier werden in Zukunft auf Weinproben und andere Veranstaltungen laufen. Jede dritte Woche Tanzparty´s mit DJ´s. Auch Konzerte,

BETTEN

WAGNER Mein Sortiment für guten Schlaf:

Winter-

Daunendecken - Federbetten Waschbare Betten - Naturhaarbetten Bettwäsche (Biber, Flanell) Frotteetücher - Strandtücher neu Bettwäsche - Betttücher - Decken eingeMatratzen - Lattenroste Sicht- + Sonnenschutz troffen Bettfedernwäsche

Hofer Str.13 - 95632 Wunsiedel im Morgenroth Gewerbezentrum Tel. 09232-991516 - www.bettenwagner.de

Öffnungszeiten: Mo-Fr 8.30 - 12.00 Uhr Di+Fr 14.00 - 16.00 Uhr Do 14.00 - 18.00 Uhr Sa 9.30 - 12.30 Uhr


Bauer Bauer Porzellan Porzellan Wir sind ein Veredelungsbetrieb und haben uns auf individuelle Dekorationen von Porzellan, Glas und Keramik spezialisiert. Durch unsere eigene Siebdruckerei sind wir in der Lage, jegliche Art von Kundenwünschen zu verwirklichen. Wir fertigen nach vorgegebenen Druckvorlagen sowohl für die Werbemittelindustrie, als auch für Firmen und Vereine. Selbstverständlich bedrucken wir auch Kaffeebecher für Privatkunden, z.B. Hochzeiten, Konfirmationen, Kommunionen, runde Geburtstage bis zu individuellen Einzelstücken. In unserem Werksverkauf führen wir Porzellanservice, Figuren, verschiedene Porzellanartikel, Gläser, Kerzen, Geschenk- und Dekorationsartikel. Über Ihren Besuch würden wir uns sehr freuen und sichern Ihnen eine gute Beratung zu. Ihr Bauer-Porzellan-Team

WILLI MEYER

Bauer-Porzellan, Thiersheimer Str. 22, 95659 Arzberg Tel.: 0 92 33 / 400 811; Fax: 0 92 33 / 77 59 162 e-mai.: Info@bauer-porzellan.de. Internet: www.bauer-porzellan.de

Willi Meyer 95659 Arzberg Hammerweg 2 TRANSPORTE BAGGERBETRIEB CONTAINER BAUSTOFFE

Telefon 0 92 33 / 88 52 Telefax 0 92 33 / 34 98 e-mail: wm.transporte@web.de


Dieter Erhard Ernler Lebensberatung

Weidighaus 1 95706 Schirnding

Telefon: 0 92 33 / 400 838 Handy: 01578 - 67 31 300


KIPPERKARTEN In dieser Ausgabe möchte ich Ihnen die Kipperkarten, mit ihren astrologischen Zuordnungen und Gesundheitsaspekten näher bringen.

Wilfried schaut für Sie in Ihr Leben

Numerologie Kartenlegen

Die Kipperkarten sind eine Art Weiterentwicklung der Zigeunerkarten, deren genaueres Alter und Ursprung im Verborgenen liegen. Doch erleben diese vielsagenden Karten in den letzten Jahren eine wohlverdiente den Großteil des normalen Lebens ab und kann zum ErRenaissance. kennen der herkömmlichen Die scheinbar einfachen und Situationen und Ereignissen der klaren Bilder enthalten viele fragenden Person genutzt Details, die beim ersten Be- werden. trachten kaum wesentlich erscheinen, wohl aber eine tiefe In dieser hektischen Zeit, wo nur Bedeutung haben. Und gerade wenige Menschen für einander das macht die Faszination und Zeit haben, wäre ein Besuch bei den Erfolg der Kipperkarten aus. einen/r Kartenleger/in ein Weg Im Laufe der Jahrhunderte inneren Frieden zu finden bei wurden die Gestaltung der unklaren Situationen einen Kipper Karten immer wieder klaren und sicheren Weg zu verändert , und heute sind viele erkennen. verschiedene Kartenspiele im Umlauf. Die Besonderheiten Wenn man heute wissen will, wie dieser Varianten besteht darin, morgen das Wetter wird, schaut dass sie wieder in der ursprüng- man sich den Wetterbericht an. lichen Weise - nicht seitenver- Früher sahen sich die Menschen kehrt gezeichnet sind. Das den Abendhimmel an und Spektrum der 36 Karten deckt wussten, wie anderntags das

Wilfried Küspert Weidighaus 1 95706 Schirnding

kommt es nicht selten vor, dass sie Dinge aussprechen, die Intuitiv empfunden werden, und darüber selbst erstaunt sind. Ein einfühlsamer Mensch, der abschalten kann, wann er will, der sich konzentrieren kann, wann er will, kann sich schnell in den Kipperkarten zuhause fühlen.

Es gehört auch zum guten Kartenlegen, das man gerne hilft dass man dabei keine Vorurteile hat seine eigenen EmpfinWetter sein würde. Bei einer dungen Sympathien, Antipathien Entscheidung fragte man seine zurücksteckt und sich ganz frei innere Stimme, achtete darauf, dem Gegenüber widmet. ob man ein gutes oder schlechtes Gefühl dabei hatte. Und Um auf unsere Probleme eine wenn man intensiv und sorgenAntwort zu finden können uns voll an einen lieben Menschen die Karten Hinweise und Zudachte, der weit weg im Ungekunftsprognosen geben. wissen weilte, so kam es nicht selten vor, dass dieser Mensch Im folgenden möchte ich Ihnen einem später erzählte, er habe die ersten drei Karten vorstellen. dies gespürt, ja, er habe zur Sie entsprechen dem Sternselben Zeit ebenfalls an uns zeichen Widder. gedacht. dieses Gespür, diese innere Stimme, diese Gedan- In den nächsten Ausgaben stelle kenkraft benutzen und trainieren ich Ihnen die weiteren Karten mit wir beim Kartenlegen. Zuordnungen vor.

Tel. 0 92 33 - 56 14

Wir lernen Dinge zu sehen, die andere nicht sehen, wir sagen Dinge, die andere nicht wissen, und bei geübten Kartenlegern

Sollten Sie hierzu noch Fragen, Probleme oder Zukunftsängste haben - rufen Sie mich einfach an.

Sternzeichen “Widder” Das erste Haus betrifft die eigene Persönlichkeit. Mann nennt es auch das “Haus des ICHs”. Sein Planet der aktive Mars. Der Widder gehört zum Element “ Feuer”. Nr.1: Die Hauptperson symbolisiert das “ICH”, die eigene Persönlichkeit Kopfschmerzen, alle Krankheiten die mit dem Kopf zu tun haben. Eigene Persönlichkeit äußere Erscheinung

Nr. 10: Eine Reise. Etwas kommt ins Rollen, eine Fahrt Reise, Man sollte aktiv werden. Kreislauf, Durchblutung

Nr. 34 : Arbeit - Hobby, Beschäftigung Blutgefäße, Blutdruck Körperliche Konstitution, Kommunikationsfreudig

Tatkräftig, Temperament

Den Anfang bildet das “ICH”. Die dazugehörigen aktiven Karten spiegeln die knospende Natur in der Frühlingszeit wieder, in der die Menschen des feurigen, stürmischen “ Widderzeichens” geboren werden. Zu Mars ist noch zu sagen : frühzeitig Glatze, zielgerichtet, Fanatismus, Sex ist wichtig. Negative Eigenschaften : Zorn, Brutalität, Unachtsamkeit, Egoismus, Unordnung, Zynismus. Mars ist der vierte Planet im Sonnensystem, sein Sonnenabstand beträgt ca. 230 Mill. km, ein Marstag dauert ca. 24.5 Std., ein Umlauf um die Sonne 687 Erdentage. Die Oberflächentemperatur schwankt zwischen -35°C und +25°C, in der Nacht bis auf -80°C. Mars besitzt zwei Monde Phobos und Deimos. Seit fünf Jahren erkunden zwei kleine Forschungsroboter den Mars “ Spirit und Opportunity.


Das Märzveilchen Konrad von Würzburgs »viol-pusch in merzen«, Goethes Gedicht »Das Veilchen« und viele andere Lyrik-Veilchen zeigen: Den deutschen Dichtern ist der Frühlingsbote Viola odorata besonders lieb.

D

abei hatte man die Heil- und Symbolpflanze erst im neunten Jahrhundert aus dem Mittelmeerraum in mitteleuropäische Klostergärten gebracht. Von dort ge-langte sie in die heimische Flora und gesellte sich zu den anderen – duftlosen – Vertretern der Gattung Veilchen. Die niedrige Pflanzebesiedelt lichte Laubwälder und Hecken, erscheint als nährstoffliebender Siedlungsbegleiter an Straßen- und Wegrändern, zwischen Pflastersteinen, auf Brachflächen oder als Wildkraut in Gärten. Mit seinen dunkelviolettblaue duftenden Blüten – duftlose, sich nicht öffnende erscheinen im Sommer – verkündet das Märzveilchen den wintermüden Menschen: Der Frühlingist da.

Foto: privat

Wie andere Frühblüher überdauert das Märzveilchen unterirdisch. In seinem Wurzelstock speichert es Nährstoffe und legt bereits im Herbst Sprosse und Blüten an. So kann es schon früh im Jahr vor allem Bienen und Hummeln Nahrung bieten. Später schleppen naschhafte Ameisen die Samen mit den eiweißreichen Anhängseln weg und verbreiten so die Pflanze. Die Autorin Dr. Gertrud Scherf hat mehrere Pflanzenbücher verfasst.

Im Mittelalter wurde mancherorts das erste Märzveilchen feierlich begrüßt. Als bescheiden im Verborgenen blühende, aber köstlich duftende Pflanze war es auch Symbol der Gottesmutter Maria und erscheint als solches auf spätmittelalterlichen Tafelbildern, etwa dem um 1410 entstandenen »Paradiesgärtlein«.

Bücher von Gertrud Scherf Mit »Wildpflanzen neu entdecken« hat unsere Autorin im blv-Verlag einen ganz besonderen Naturführer veröffentlicht. 150 Arten stellt sie dort nicht nur mit ihren Merkmalen, sondernvor allem mit ihrer Bedeutung fürden Menschen vor. ISBN 978-3-83540062-7, Euro 14,95. In dem neuen, wunderschön illustrierten Kinderkochbuch »Kessel, Feuer, Zauberstecken« zeigen der Fuchs Rainer und die Hexe Kathinka, wie spannend das Zubereiten gesunder Speisen sein kann. ISBN 978-3-934941-35-9, Euro 22,–. Bestellen unter Tel. 0 91 23 - 99 95 70, info@service.bund-naturschutz.de

Vorsicht beim Bärlauch Sammeln Bald sprießen wieder die aus gesundheitlichen und kulinarischen Gründen geschätzten Blätter des Bärlauch. Doch unsachgemäßes Sammeln führt leider immer wieder zur Zerstörung von Bärlauchbeständen – und zu gefährlichen Verwechslungen mit Giftpflanzen. Wenn Sie selbst sammeln möchten, beachten Sie bitte unsere Tipps unter www.bund-naturschutz.de/magazin

In der Antike galt das Märzveilchen als hilfreich gegen die Folgen von Alkoholmissbrauch, und Hildegard von Bingen empfiehlt »viola« gegen »Verdunkelung d e r A u g e n « . B i s i n d i e j ü n g e r e Ve r g a n g e n h e i t schätzte man den blauvioletten Veilchensirup gegen Husten sowie zur Schlafförderung. Die Schulmedizin kennt den Wurzelstock als auswurfförderndes Mittel. Veilchensaft war bereits im Mittelalter Speisenfärbemittel und noch in Kochbüchern des 19. Jahrhunderts findet man dafür Rezepte. Heute verwendet man das Märzveilchen erneut kulinarisch: die Blüten als essbare Speisendekoration und zur Aromatisierung von Süßspeisen, Honig, Essig und Öl, die jungen Blätter in Wildsalaten und Wildgemüse . Seine Treue zum Menschen und dessen Siedlungen wird dem Märzveilchen oft schlecht gelohnt – wenn »Unkräuter« im Siedlungsbereich mechanisch oder chemisch attackiert, wenn sämtliche Freiflächen in Dorf oder Stadt mit Pflaster oder Asphalt überdeckt, wenn in Gärten keine Wildkräuter geduldet werden. Damit beraubt der Mensch die Wildtiere und sich selbst. Schon vor Jahrzehnten hat der Bund Naturschutz auf die Bedeutung der Wildpflanzen im Siedlungsbereich hingewiesen, ihre besondere Ästhetik aufgezeigt und für ihren Schutz geworben. Leider sind Aufklärungsarbeit und Aktionen keineswegs überflüssig geworden. Dr. Gertrud Scherf

Zeichnung: Claus Caspari; BLV Buchverlag

Wildpflanzen im Portrait


Wolfgang Kreiner, geboren in Bederkesa, aufgewachsen in Arzberg/Oberfranken, lebt und arbeitet seit den siebziger Jahren in München. Er ist Initiator und Herausgeber des ersten deutschen ‚Single-Telefonbuchs', war fünfzehn Jahre als Musiker unterwegs, ist in zahlreichen Film- Fernseh- und Werbeproduktionen als Darsteller (u.a. auch Tatort, Versteckte Kamera, Bulle von Tölz, Forsthaus Falkenau u.v.m.) zu sehen gewesen und war von 1999 bis 2003 an der Deutschen Schauspieler und Medien Akademie in München tätig. Seit Ende der achtziger Jahre ist er mit unzähligen satirischen Beiträgen und Cartoons in vielen renommierten Zeitungen des deutschsprachigen Raumes wie: Süddeutsche Zeitung, Passauer Neue Presse, Augsburger Allgemeine, Hamburger Abendblatt, Frankfurter Rundschau, TAZ-Berlin u.a. präsent, schreibt Romane, veröffentlicht in Jahrbüchern und Anthologien Kurzgeschichten, Erzählungen, Essays, sowie Gedichte (u.a. auch für die Nationalbibliothek des Deutschsprachigen Gedichts) und hält satirische Lesungen auf Kleinkunstbühnen, in Theatern und bei Poetry Slams. Dies ist die Niederschrift sehr intimer, mündlicher Berichte über eine Begegnung, eine Liebe, wovon beide Partner unabhängig voneinander und eher zufällig einem Dritten, dem inzwischen verstorbenen Schauspieler und Regisseur Bryan McFlannigan berichteten. Beide waren völlig ahnungslos und wurden dadurch zu unfreiwilligen Autoren ihrer jeweils eigenen Geschichte. Nach dem Ableben dieses Mr. McFlannigan wurden bei seinem Nachlass mehrere Kassetten gefunden, worauf die Erzählungen der beiden Protagonisten vermutlich ohne deren Wissen aufgezeichnet waren. Der Verfasser, dem diese Bänder auf mysteriöse Weise in die Hände gerieten, erlebte sofort die Faszination, ein und dieselbe Geschichte aus zwei verschiedenen Erlebnisperspektiven - der weiblichen und der männlichen - erzählt zu bekommen. Er fühlte sich daher inspiriert und ermuntert gleichermaßen, diese Geschichte einfach aufzuschreiben. 212 Seiten, Softcover - ISBN 978-3-938109-14-4 - € 13,50

zahlr. s/w Illustrationen, Paperback ISBN 978-3-935192-25-5 201 Seiten Preis € 13,00 Es gibt Leute, die glauben, schon so viel im Fernsehen gesehen, im Radio gehört, in der Zeitung gelesen, im Gespräch mit anderen erfahren zu haben und daher über alles ausreichend Bescheid zu wissen, so dass sie das Risiko einer eigenen Meinungsbildung gar nicht erst einzugehen brauchen.

Golfen in Franzensbad Attraktive Einsteigerkonditionen www.gr-fl.cz Tel.: 00420 - 354 595 402

zahlr. s/w Illustrationen, Paperback ISBN 978-3-935192-27-9 206 Seiten € 13,00 Durch das geöffnete Fenster sahen sie dem abfahrenden Möbelwagen nach, bis er an der Kreuzung aus ihrem Blickfeld geriet. Dann machten sie das Fenster wieder zu. In der Wohnung war noch nichts, aber auch gar nichts auf seinem Platz. Inge und Werner waren soeben eingezogen, jung verheiratet. Sie tanzten zwischen Möbeln, zusammengerollten Teppichen und Umzugskartons lachend durch die Zimmer....

FICHTELGEBIRGS

MUSEUM

W U N S I E D E L


onen

ressi otoimp

tzten vom le

Winter

F

Fotos: Dieter Sterlepper


Sechsaemter 3/2012