Page 1

NürNBERG MAGAZIN Ausgabe Nr. 9 januar 2013

ihr familien-magazin für nürnberg und umgebung

Alicia‘s Schmunzelecke Harlekin-WebDesign Das Schirndingerhaus Eger Sagen und Mythen Flora und Fauna lustige Geschichten Zauberkünstler Wobby Nürnberger Allerlei Kipperkarten von Wilfried Küspert Reiki von Dieter E. Ernler Kuriositäten Jahres-Horoskop Bücherecke Musikecke Kinderseite Horoskop Böhmische Küche Hund, Katze und Co Fränkische Spezialitäten Tiere suchen ein Zuhause Gesundheit aus Großmutters Kräutergarten 10 kleine Raucherlein Die wichtigsten Änderungen 2013 Foto: Dieter Sterlepper

Weihnachten - Das Fest der Suizide ?


10 Kleine Raucherlein Zehn kleine Raucherlein, die schliefen rauchend ein. Prompt ging ein Bett in Flammen auf: Da waren's nur noch neun. Eine Blondine hat mit ihrem Auto ein anderes Fahrzeug gerammt. Brüllt der Fahrer: "Sie dummes Huhn, haben sie überhaupt eine Fahrprüfung gemacht?" Zischt die Blondine zurück: "Bestimmt öfter als sie!" Was macht eine Blondine wenn der Computer brennt? Sie drückt die Löschtaste. Eine Blondine, eine Brünette und eine Rothaarige sitzen auf einer einsamen Insel fest. Eines Tages wird eine Flasche angeschwemmt und als die Drei sie öffnen, erscheint ein Flaschengeist. Er sagt: "Da ihr mich befreit habt, hat jede von euch einen Wunsch frei." Die Brünette sagt: "Ganz klar! Ich will nach Hause." Schwupps! - Und weg ist sie. Die Rothaarige: "Ich auch, nur heim." - Schwupps! - Und weg ist sie. Die Blondine: "Ohne die beiden ist es so langweilig hier. Ich wünschte, sie wären wieder da!“ Sitzen der Herztod und der Hirntod auf der Friedhofsmauer und unterhalten sich. Kommt 'ne alte Oma vorbei. Sagt der Herztod: "Die ist mir!", schnippt und ... die Oma fällt tot um. Kommt 'ne Blondine vorbei. Sagt der Hirntod: "Die ist mir!", schnippt und schnippt und schnippt und ... Eine Blondine in einem Sportwagen hält bei einer Verkehrstafel an. Ein Obdachloser klopft an ihre Windschutzscheibe und verlangt eine Zigarette. Sie gibt ihm eine und fährt los. Als sie wieder bei einer Verkehrstafel anhält, klopft der Obdachlose wieder an ihre Windschutzscheibe und verlangt Feuer. Sie gibt ihm Feuer und fährt wieder los. Als sie erneut bei einer Verkehrstafel anhält, klopft der Obdachlose ebenfalls wieder an ihre Windschutzscheibe. Sie fragt ihn: "Wie machst Du das, dass Du immer, wenn ich anhalte, neben meinem Wagen stehst?" Der Obdachlose antwortet: "Gib mir 10 Euro und ich helfe dir aus dem Kreisverkehr!“ Zwei Blondinen kochen Kaffee, zwei Liter heißes Wasser sind übrig. Sagt die eine: "Komm, das heiße Wasser frieren wie ein, 2 Liter "heißes" Wasser kann man immer mal gebrauchen!“ Unterhalten sich zwei Blondinen. Fragt die eine: "An welchem Tag ist eigentlich Heilig Abend?" Sagt die andere: "An einem Freitag!" Darauf meint die erste: "Scheiße, hoffentlich nicht der 13.“ Eine Blondine und zwei Freundinnen fliegen nach New York. An der Hotelbar versucht sie, ihre Bildung zu zeigen... "One Martini, please." "Dry?" fragt der Kellner. Darauf die Blondine: "No, only one."

Neun kleine Raucherlein, die rauchten auf der Wacht. Den einen hat der Feind erspäht: Da waren's nur noch acht. Acht kleine Raucherlein, die rauchten selbst beim Lieben. Das halt das beste Herz nicht aus: Da waren's nur noch sieben. Sieben kleine Raucherlein, die trafen eine Hexe, die Appetit auf Rauchfleisch hatte: Da waren's nur noch sechse. Sechs kleine Raucherlein, die haben laut geschümpft auf einem Abstinenzlertreff: Da war'n sie noch zu fümpft. Fünf kleine Raucherlein, die neckten einen Stier. Der eine blies ihm Rauch ins Auge: Da waren's nur noch vier. Vier kleine Raucherlein, die reisten nach Shanghai. Der eine rauchte Opium: Da waren's nur noch drei. Drei kleine Raucherlein, die rauchten auf dem Klo. Das Klo war voll von Biogas: Da waren's nur noch zwo. Zwei kleine Raucherlein, die spielten was Gemeines wer mehr Zigarren essen kann: Da gab es nur noch eines. DIE LETZTE STROPHE FÜR DEN SADISTEN: Das letzte kleine Raucherlein bekam zwei Raucherbeene. Sein Rollstuhl rollte vor'ne Walze: Man fand nur noch zehn Zähne.

Katholische Kapelle in Himmelreich

DIE LETZTE STROPHE FUER DEN ZYNIKER: Das letzte kleine Raucherlein schwor ab dem Nikotin. Es hörte mit dem Rauchen auf: Jetzt spritzt es Heroin.

Ein Polizist hält eine Blondine auf, die auf der Autobahn in die falsche Richtung fährt. "Wussten sie nicht, wohin sie fahren?" - "Nein, aber es muss scheußlich dort sein, weil die anderen alle wieder zurückfahren.“

DIE LETZTE STROPHE FUER DEN UNVERBESSERLICHEN OPTIMISTEN:

OJ.: Blondie kocht Eier. Beim Essen fragt ihr Macker: "Warum sind die denn so hart? Wie lang hast Du die denn gekocht?" B:"Na, 30 Minuten!" M: "Wieso 30, Eier kocht man doch höchstens 5 Minuten!" B: "Aber es waren doch 6!“

Das letzte kleine Raucherlein, das zeugte rasch neun Söhne und zeigte ihnen, wie man raucht: Da waren's wieder zehne.


Liebe Leserinnen und Leser Wir von der Redaktion, Ivana, Reinhold und Dieter, möchten Ihnen auf diesem Weg für 2013 alles nur erdenklich Gute, Glück und Frohsinn und Heiterkeit und vor allem eine blühende Gesundheit wünschen und wenn Sie das alles schon haben, dann wünschen wir Ihnen, das es so bleiben möge. Unseren Politikern wünschen wir noch zusätzlich die göttliche Erleuchtung, die Aloisius („Der Münchner im Himmel“) doch endlich weiterleiten möge. Aber die Prognosen deuten daraufhin, dass er sich noch nicht von seinem heißgeliebten Stammtisch und seiner Maß trennen kann. Da heißt es also weiter warten und hoffen, dass unsere Volksvertreter endlich selbst draufkommen, dass die Bevölkerung wichtiger ist als der eigene Geldbeutel. Wir jedoch wollen, liebe Politiker, gewiß nur euer Bestes und dass ihr bei bester Gesundheit regieren wollt. Raffgier und eigener Wohlstand sind keine guten Voraussetzungen für ein zufriedenes Volk und nur mit einem zufriedenen Volk kann man versuchen den Frieden in der Weltaufzubauen. Aber auch den Menschen untereinander wünsche ich mehr Frieden. Sei es der Hausbesitzer, der seine Mieter ständig bedroht und mit immer neuen Anforderungen unter Stress setzt und dem das Wohl seiner Tiere über das Wohl der Menschen geht, oder der Autofahrer, der verkehrt durch die Einbahnstraße rast, Leute anfährt, beschimpft und handgreiflich wird, wenn man ihn darauf aufmerksam macht, dass hier keine Autos fahren dürfen und dann noch behauptet er darf das, weil er einen Firmen-Arbeitskittel anhat. Solche und ähnliche Fälle nehmen immer mehr zu. Und es wird sich in absehbarer Zeit auch nichts ändern, wenn die Menschen nicht endlich aufeinander zugehen und sich miteinander verständigen. Auch an unsere vierbeinigen Freunde möchten wir noch einige Gedanken verschwenden. Weihnachten ist vorbei und vorbei sind die entzückten Schrei „Ach wie niedlich, wie süß, wie putzig“. Es beginnt der graue Alltag und für viele „Weihnachtsgeschenke“ beginnt ein Leidensweg wie er selbst in den schlimmsten Horrorfilmen nicht gezeigt wird. Selbst nach 2 Jahren kann das noch passieren. Die Tochter wird flügge und das Tier lästig, dann muß der „Köter“ weg. Entweder landet er dann in einem Tierheim, wo er dann den ganzen Tag mit traurigen Augen auf sein Frauchen wartet. Doch vielleicht plagt sie auch das schlechte Gewissen und sie befürchtet Vorwürfe gemacht zu bekommen. Dann doch lieber in den Wald mit dem „Vieh“ oder schnell mal auf der Autobahn die Tür aufgemacht und ja keinen Gedanken daran verschwenden, dass das arme Tier elendiglich zugrunde gehen könnte und dass es nicht begreifen kann, was mit ihm geschieht. Oder was in Tschechien noch passiert, Hunde werden an vietnamesische Schlachthöfe verkauft. Wenn man dann erfährt, daß der Hund einfach verschwunden ist und nachfragt, dann wird man dreist belogen „Das Tier hat es jetzt doch gut, es ist bei einem guten Freund bestens versorgt!” (Sie weiß aber weder Adresse noch Tel.Nr.) Sind das noch Menschen? Wenn Sie einmal Gelegenheit haben, so einem kleinen Hund zu begegnen, dann versuchen Sie sich mit ihm zu unterhalten. Und wenn er dann auf Sie zukommt und Sie mit seinen großen Augen anschaut und sich über die Aufmerksamkeit freut dann werden Sie vielleicht erkennen, dass dieses kleine „Lebewesen“ auch ein Recht auf Leben und ein bisschen Liebe hat. „Göttliche Erleuchtung'“, Friede unter den Menschen und ein Recht auf Leben für unsere Tiere wünschen wir Ihnen für 2013 Ihre Redaktion Sechsämter-Magazin Ivana, Reinhold und Dieter


schad / sterlepper schad / sterlepper Reinhold Schad, Bad Vilbel, Tel. 0 61 01 / 657 82 16 e-mail: wetteraunachrichten@gmx.com Dieter Sterlepper, Grebenhain, Tel. 0 66 44 / 820 45 43 e-mail: sterlepper@web.de Logo-Entwicklung Ihre Neues Logo, wird Sie auf Ihrer Website, Ihren Briefbögen, Visitenkarten und Werbeträgern begleiten und den “Ersten Eindruck” den Ihre Kunden von Ihrer Firma gewinnen, maßgeblich beeinflussen. Deshalb wird bei der Logo Entwicklung ganz eng mit Ihnen zusammen gearbeitet, damit es das Gesicht Ihrer Firma perfekt widerspiegelt. Mit Hilfe mehrere Entwürfe durch unseren GrafikDesigner und Ihrem Feedback schaffen wir ein Logo, das Ihr Unternehmen würdig repräsentiert.

Warum wir für Sie der richtige Partner sind! Wir haben uns auf die Bedürfnisse kleiner und mittlerer Unternehmen/Vereine/Organisationen spezialisiert. Wir zeigen Ihnen, wie sich kostengünstig Webseiten realisieren lassen. Wie setzen auf bewährte und zuverlässige Software und nutzen unsere langjährige Erfahrung um für Sie und Ihre Besucher eine ganz besondere Internetseite zu gestalten Individualität bedeutet nicht neue Fundamente zu erfinden, sondern auf ein stabiles Fundament eine effektive Umgebung zu schaffen, in welcher Sie sich wohl fühlen und die Ihren Ansprüchen gerecht wird.

Gestaltung Ihre neue Website, wird Ihre Kunden begeistern! Wir setzen Ihre Vorstellungen um, rücken Ihr Unternehmen durch Ihre neue Website ins rechte Licht und verschaffen Ihnen mit einem modernen Design, auf Basis ausgereifter Technik, einen Internetauftritt der seriös und überzeugend Ihre Zielgruppe anspricht. Wir haben uns auf die Bedürfnisse kleiner und mittelständiger Unternehmen spezialisiert und Konzepte entwickelt, um Ihre Vorstellungen kosteneffizient umsetzen zu können.

Fragen Sie uns! Professionelles Webdesign, Logo Entwicklung, Shop Einrichtung oder Druckvorlagen.

Wir unterbreiten Ihnen ein kostengünstiges Angebot das auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Damit Sie nach Fertigstellung der neuen Website oder Ihres Shops, nicht alleine da stehen, bieten wir Ihnen eine langfristige Partnerschaft – so können Sie sich weiter um Ihre Kernkompetenzen kümmern und wir führen die Updates und gewünschte Änderungen an Ihrer Website durch. Es würde den Umfang dieser Werbung sprengen, den vollständigen Leistungsumfang unseres Teams aufzuzeigen. Aber welche Wünsche Sie auch immer haben – Fragen Sie uns. Wir freuen uns auch über Ihre Wünsche und Anregungen!

Lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot für Ihre Wünsche erstellen!

Optimierung und langfristige Betreuung Wir lassen Sie auch nach der Erstellung Ihrer Website nicht alleine, sondern bieten Ihnen die langfristige Pflege, Optimierung in Suchmaschinen(z.B. google), Updates und Wartung Ihrer Website, so lange Sie wünschen!

W S H


Gesundheit aus Großmutter´s Kräutergarten Heilkräuter und Heilpflanzen

Anis ist eine sehr alte Heil- und Gewürzpflanze. Der Anis stammt ursprünglich aus Asien und den südöstlichen Mittelmeerländern. In unseren Breiten ist er nur in Gärten oder im landwirtschaftlichen Anbau zu finden. Wilde Pflanzen sind sehr selten. Seine süßlich schmeckenden Früchte sind in der Weihnachtsbäckerei und in Schnäpsen (z.B. Ouzo) bekannt. In der Heilkunde hilft Anis bei Husten, Blähungen und bei der Milchbildung. Pflanzenbeschreibung Heimisch ist der Anis im südöstlichen Mittelmeerraum und Asien. Nach Mitteleuropa kam der Anis durch Mönche und Nonnen in Klostergärten. Der Anis ist eine einjährige Pflanze. Er wird etwa 50 cm hoch. Die Blätter im unteren Bereich sind dreilappig, weiter oben sind sie gefiedert. Ganz oben sind die Blätter schmal gelappt. Im Juli und August blüht der Anis in weißen Dolden. Aus den Blüten entstehen die Früchte mit ihrer eiförmigen Form, die sich nach oben verjüngen. Vom tödlich giftigen Schierling kann man den Anis am leichtesten durch den angenehmen Duft unterscheiden. Anwendung Anis ist Bestandteil vieler Teemischungen, weil er nicht nur eine ausgeprägte Wirkung gegen viele Beschwerden hat, Anis wertet langweilige Kräutermischungen geschmacklich auf. Anis findet sich in einigen Tee-Mischungen gegen Fieber, z.B. in Kombination mit Weidenrinde. Der Stilltee, den junge Mütter zu Beginn der Stillzeit trinken sollten, besteht aus Anis, Kümmel und Fenchel. Der Tee entfaltet seine Wirkung indirekt über die Muttermilch und wirkt gegen Blähungen des Babys. Gleichzeitig regt dieser Tee die Milchbildung an. Stillenden Müttern hilft auch reiner Anistee bei der Milchbildung, hier nimmt der Säugling ebenfalls die Inhaltsstoffe gegen Blähungen über die Muttermilch auf. Die milchbildende Wirkung beruht auf der östrogenen Wirkung des Anisöls. Die Samen sollten vor der Anwendung zerquetscht werden, z.B. mit einem Mörser, da so die Wirkstoffe besser freigesetzt werden können. Der Geschmack von Anis ist süßlich, blumig und mild. Durch seinen freundlichen Geschmack ist Anis auch besonders für Kinder geeignet. Das ätherische Öl des Anis wird nach der Einnahme über die Lunge ausgeschieden und wirkt dadurch durch die Lungenbläschen und Bronchien von innen. Auch die Verdauungsvorgänge werden auf milde Weise angeregt. Blähungen lösen sich durch die krampflösende Wirkung in Wohlgefallen auf. . Das ätherische Anisöl kann man, verdünnt mit fetten Ölen

schelter

die holzwerkstatt Inhaber: Markus Wegmann

Fenster und Türen Denkmalschutz Wohnen !ndividuell Gebäudesicherheit Sonnenschutz / Rollos Thiersheim - Neuenreuther Str. 5 - Tel. 0 92 33 / 14 37

Winterrabatte auf Fenster und Haustüren !!!

Anis (Pimpinella anisum L.) oder als Salbe, zu Einreibungen verwenden. So hilft es bei Brusteinreibungen gegen Husten und bei Baucheinreibungen gegen Blähungen und Magen- und Darmkrämpfe. Für Inhalation mit Anisöl nimmt man heißes Wasser und etwa 5 Tropfen Anisöl, die Dämpfe atmet man etwa 10 Minuten ein. Lindert die Beschwerden bei Erkältungen. Auf keinen Fall sollte man Anisöl unverdünnt innerlich anwenden oder in die Augen bringen. Ätherische Öle dürfen nicht bei Säuglingen eingesetzt werden. Rezepte: Blähungs-Teemischung Zutaten: 40 gr Anis-Früchte (=Samen) 40 gr Fenchel-Früchte (=Samen) 20 gr Kamillen-Blüten Anleitung: Brüh einen Tee auf mit einem Esslöffel Teemischung pro Tasse. Lass den Tee 10-15 Minuten ziehen. Filter den Tee anschließend ab. Trink den Tee in kleinen Schlucken. Anis ist eine alte Gewürz- und Heilpflanze, die den Menschen schon seit vielen Jahrtausenden begleitet. Anis wurde den Göttern geopfert und ist Bestandteil vieler festlicher Gerichte. Hexen empfahlen getrocknete Anispflanzen gegen schlechte Träume. Im Herbst und Winter haben die Frauen ihren Männern anishaltige Nahrung und Getränke zubereitet, damit der müde Mann wieder munter wurde. Anbau Der Standort sollte trocken, warm und sonnig sein. Der Boden sollte wasser- und luftdurchlässig sein. Im Frühjahr im Abstand von etwa 20 cm aussäen. Da die Pflanze einjährig ist, muss man sie jedes Jahr neu säen, man sollte aber an gleicher Stelle nur alle 3 Jahre Anis anbauen. Ernte Sobald im Frühherbst die Samen-Früchte reif sind, werden diese geerntet, diese werden sanft nachgetrocknet und dürfen auf keinen Fall erhitzt werden, da sonst die wertvollen ätherischen Öle verloren gehen. Bei der Lagerung kann sich an den Gefäßwänden ein Teil der ätherischen Öle niederschlagen, dies ist zwar ein Zeichen für unsachgemäße Lagerung hat aber keinen großen Einfluss auf die Qualität der Samen.


Rotwein wird mit etwas Rum, Zucker und einer Zimtstange, Kardamom, frischem Ingwer, Nelken und Rosinen erwärmt, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann lässt man den "Glögg" über Nacht ziehen, gibt die Gewürze durch ein Sieb und serviert ihn heiß mit Mandelsplittern und Rosinen.

Heißer Genuß an kalten Tagen Glühwein und Fruchtpunsch sind in der kalten Jahreszeit beliebt. Die würzigen Heißgetränke lassen sich auch leicht selbst herstellen. Winterliche Köstlichkeiten selber machen Glühwein Für die Zubereitung von Glühwein eignen sich kräftige rote und weiße Weine. Mit Zimtstangen, ein paar Gewürznelken, Kardamon, Koriander und Sternanis wird der Wein im Topf lediglich erhitzt und nach Geschmack mit einem Schuss Zitronensaft, etwas Honig oder Kandis verfeinert. Agavensirup ist eine kalorienärmere Alternative zu

Würz Mb AGu g Ar ZIN für wü rzburg und um gebu ng Alic

ia‘s

Sch

munze

lecke

Harlek

in-W

ebD

esign

Gespr

äch

Leben

heilt

mit Go tt

Praktik

erin

Zauber

künstle

Tiere

suchen

Wissen

r Wo bby

ein Zuh

ause

swerte

s zum

Hund,

Ein Kinderpunsch lässt sich aus Früchtetee und Apfelsaft im gleichen Verhältnis zubereiten. Die Mischung wird einfach erhitzt und mit etwas Zitronensaft und Honig abgeschmeckt. Das Wort "Punsch" kommt übrigens von Hindi "panch" und bedeutet "fünf": In Indien trank man bereits vor Jahrhunderten ein Gemisch aus fünf Zutaten, nämlich dem Branntwein Arrak, Zucker, Zitronensaft, Gewürzen und Wasser.

Für einen einfachen Teepunsch wird Schwarzer Tee mit Weißwein, Orangenlikör und Orangenspalten vermischt und erhitzt. Eine Besonderheit ist der Schwedenpunsch, auch "Glögg" genannt:

interessante Themen und Artikel aus allen Wissensbereichen für unsere Leser und Inserenten und für die ganze Familie

NÜR N MB AGEAR ZIG N

Bei Kindern beliebt

Punsch oder Glögg

ihre täglichen nachrichten aus der wetterau

Kaffee

Katze und Co Gesun mutter dheit aus Gro s Krä uterga ßKurios rten itäten aus aller Welt Nürnb erger Alle rlei Nume rolo gie von Wilfrie d Kü spert Reiki von Dieter E. Ern ler Sag aus en und dem Mythe Nürnb n erger Land Flora und Fauna aus Nürnb erger dem Land

Hallo, ich bin der Neue, ich komme jetzt jeden monat - kommst du auch ?

Auch ohne Alkohol lässt sich ein leckerer Wintertrunk zaubern. Für einen Fruchtpunsch eignen sich neben Apfel-, Trauben- und Kirschsaft auch exotischere Varianten wie Cranberry und Guave. Besonders fruchtig wird das Getränk mit frisch ausgepressten Früchten wie Orange und Zitrone. Eine

WETTERAU nAchrichten

Ausgab august e Nr. 1 2012

ihr fa milie n-ma gazin

Zucker, denn ein Becher Glühwein kann rund 260 Kilokalorien haben. Verwenden Sie möglichst ganze Gewürze, damit das Getränk nicht trüb wird. Der Glühwein sollte außerdem nicht kochen und auch nicht zu lange warmgehalten werden, da ansonsten Schadstoffe entstehen können.

Ohne Promille

köstliche Mischung ist heißer Traubensaft mit Rosinen und Mandeln - gewürzt mit Zimt, Nelken und Kardamom.

sechsämter MAGAZIN

ihr familien-magazin für das sechsämterland

Würzburg MAGAZIN ihr familien-magazin für würzburg und umgebung

Traube

n

Horos

kop

Büche

recke

Ausgab Mai 2012e Nr. 2

Musik

ecke

ihr fa

Kinder

milie

seite

n-ma

gazin

VAT

ER UN SE

für nü CoIN

Böhm

ische

frän

kische

R

rnbe

rg un

e.V.

d um

Küche

Spe

zialitä

Gastli

Wir suchen für sofort - oder später

gebu

ng

Alicia

ten

chkeit

Eichen

‘s Sch

munze lecke in-W ebD esign äch mit Gott en hei lt Pra ktikerin Zau berkün stler Tiere Wobby suchen ein Zuh Wis ause sensw ertes zum Kaffee Hund, Katze und Gesun Co mutter dheit aus s Krä Gro ßute Kurio rgarte sitäten n aus aller Welt Nürnb erger Allerle i Nume rol Wilfrie ogie von d Kü Reiki spert von Dieter E. Ern ler Sag aus en und dem Nürnb Mythe erger n Flora Lan d und Fau na aus Nürnb erger dem Lan d

in Tsc hec

Harlek

hien

prozes

sionss

pinner

Gespr

Leb

Telefonisten/Innen Medienberater/Innen Anzeigen-Vertreter/Innen

Traube

n

Horos

kop

Büche

Ausgab e juli 2012 Nr.5

recke

Musik

ecke

Kinder seite VAT ER UN SER Harlek in We b-Desi Sag CoIN gn e.V. aus en und Böhm dem My Fichtethen ische Hun lgebirg Küche fränki Tips d, Katze e sch zur Tie und e Sp Co. rhaltun ezialit Kur Gastli äten g aus iositäten chkeit aller in Tsc Welt Eichen Horosk hechie op n prozes Kinder sionss seite pinner Musik seite Büc hereck e Flora und im Fic Fauna htelge birg Tie e suc ein re Zuh hen ause Kipper karten Wilfrie d Küs von pert Reinka Dieter rnation E. Ern von ler Hotel U Spe jcheru Böh mische Küc Zauber he künstle Kaffee r Wo bby -Gesch ichten Alt-Sel ber Bild Wissen erboge swe n rtes Die Fraisc h 186 Leben2 - 201 heilt 2 Praktik Alic ia‘s erin Sch munze Ges und lecke Großm heit utte aus rs Krä Wissen uterga mit Rez swe rten rtes epten zum Kaffee

Grünbe rg Foto : Diet bei Ege er Ster r lepp

er

fam

dpfer

de

ilien

-mag

azin

WETTERAU MAGAZIN ihr familien-magazin für die wetterau und umgebung

Wir bieten sehr gute Verdienstmöglichkeiten und qualifizierte Einarbeitung - auch für Branchenfremde.

WET T E AU MAR GAZI N

Islan

ihr familien-magazin für nürnberg und umgebung

für unsere Internetmedien in den Vertriebsgebieten: Hessen und Bayern

Ausgab e Nr. Juli 5 2012

ihr

NürNBERG MAGAZIN

für

Kipper

die

wet

tera

Alicia‘s

u

Schmu kar ten nzelec von Geisth ke Wilfrie eilung d Küs von pert Dieter E. Ern ler Horosk op Löw e IslandPferde

Melon e Bücher ecke Musik ecke Kinder seite aus Spezialitä der We ten tterau Wissen swert Harlek es in-W ebDesi Böhmis gn che Küc Hun he d, Kat ze und Zauber Co. künstle Tiere r Wo suchen bby ein Zuh Sagen Hessen ause und und My dem then Vogels aus Lustige berg Geschi Kurios itäten chten aus aller Welt Wissen Flora und swert Fauna es zum KaffeeKaffee -Rezep mit Großm ten utter´sGesund Kräuteheit aus rgarte n

Achtung: Bewerber über 50 (Frauen und Männer) werden bevorzugt! Wenn Sie kontaktfreudig und sicher im Umgang mit Menschen sind, dann erwartet Sie eine abwechslungsreiche Außendiensttätigkeit. Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Sterlepper gerne unter der Tel. 0 66 44 / 820 45 43 zur Verfügung.


Das müde Sandmännchen Der Mond zündete sein Pfeifchen an und machte sich auf den abendlichen Gang um die Welt. Doch als er in die Kinderzimmer schaute, war er sehr erstaunt. Viele der Kleinen waren noch putzmunter und dachten gar nicht daran, schlafen zu gehen. „Na so was“, wunderte sich der Alte, „hat der Sandmann nicht gewissenhaft gearbeitet? Da muss ich sofort nach dem Rechten sehen.“ Er schaute in jeder Ecke des Weltalls nach, doch nirgends entdeckte er den Schlafbringer. In den letzten Tagen hatte der Wind sehr lange und mächtig geblasen, bis er zu einem ausgewachsenen Sturm wurde. Der schob die Wolken so dicht zusammen, dass die Menschen auf der Erde nächtelang keinen einzigen Stern sehen konnten. Jetzt war es endlich wieder klar am Himmelszelt, und daher putzten alle gerade eifrig an ihren Strahlenkränzen. In der kommenden Nacht wollten sie unbedingt um die Wette blinken. „Habt ihr vielleicht den Sandmann gesehen?“, fragte der Mond die Sternenkinder. „Aber ja“, riefen die Sternchen ihm zu, „er kam an uns vorbei, hatte jedoch keine Lust auf ein kleines Pläuschchen. Wir wunderten uns, denn sonst verweilt der Spitzbart gern ein Weilchen in unserer Mitte. Mühsam zog er den halb vollen Sack mit dem Schlafsand hinter sich her, und ging herzhaft gähnend seines Weges. Gewiss hat der Gute sich eine der kuscheligen Wolken zum Ausruhen ausgesucht.“ „Wie, der Sandmann ist müde?“, fragte der Mond verblüfft. „Ich bin überrascht. Schließlich hat er seine abendliche Aufgabe noch nicht erfüllt, sehr merkwürdig. Denkt euch, unzählige kleine

Erdlinge liegen um diese Zeit schlaflos in ihren Betten. Bis später ihr Sternchen, ich schaue mich mal weiter nach ihm um.“ Beunruhigt zog der Mond seine Bahn und näherte sich dabei dem Wetterschloss. Trutzig lag das uralte Gemäuer in den dunklen Tiefen des Alls. Schon von Weitem hörte er aus den verschiedenen Kammern leises Grummeln. Das Unwetter war hier Zuhause. Nachdem Sturm, Blitz, Donner, Hagel und Regen durch die Welt getobt waren, gönnten sie sich jetzt nach dieser kräftezehrenden Anstrengung eine ordentliche Ruhepause. Niemand in der Unendlichkeit des Universums wagte es, das Gewitter während dieser Zeit zu stören. Der gute Mond aber hatte keine Wahl, schließlich musste er wissen, wo sein vertrauter Kamerad steckte. Vorsichtig rief er hinüber: „Hallo, Unwetter, hat einer von euch Gesellen zufällig den Sandmann gesehen? Ich muss ihn unbedingt sprechen.“ Eine Weile tat sich gar nichts. Gerade wollte der Mond erneut rufen, als grelle Blitze aus dem Schloss schossen, begleitet von tiefem Donnergrollen. Regentropfen prasselten hernieder und brachten sein Pfeifchen zum Erlöschen. Kräftig blasend erschien der Wind.

Kurz darauf kam der gute Mond an der Milchstraße vorbei. Wie es dort funkelte und glitzerte, er fand den Anblick immer wieder schön. Plötzlich durchschnitt tiefes Schnarchen die wundervolle, stille Idylle. Verblüfft bemerkte der Mond am Rande der Galaxie einen kleinen Wolkenberg. Der Gesuchte hatte es sich dort tatsächlich gemütlich gemacht. Er schlief tief und fest in seinem weichen Bett, den Beutel mit dem Streusand neben sich. „He, du Faulpelz, wirst du wohl aufstehen und deiner Pflicht nachgehen!“, schimpfte der Mond los. „Was ist passiert? Liegst hier herum und schläfst, während viele Kinder nicht ins Traumland können.“ Erschrocken wachte das Männlein auf, rieb sich die Augen und stammelte: „Oh, entschuldige alter Freund. Ich war so müde und wollte mich nur ein kleines Stündlein ausruhen.“

„Den Traumbringer suchst du? Was haben wir denn mit dem zu tun?“, säuselte er ärgerlich. „Bei uns ist der Sandstreuer ganz sicher nicht. Sieh zu, dass du weiter kommst. So eine Unverschämtheit, diese Ruhestörung.“ Schläfrig zog sich das Wetter wieder ins Schloss zurück.

„Wie ist das möglich“, grollte der Mond. Du sollst gefälligst die Kinder zum Einschlafen bringen und dich nicht selbst auf die Reise ins Traumland schicken.“ „Glaube mir“, beteuerte sein alter Freund, „es war ein bedauerliches Versehen. Beim Ausstreuen fegte der Sturm auf dem Rückweg zum Wetterschloss ganz dicht an mir vorbei. Ich sprang leider zu spät zur Seite und spürte, wie mir in dem Moment ein paar der Sandkörner in die Augen rieselten. Die machten mich dermaßen schläfrig, dass ich mir unbedingt ein bequemes Plätzchen suchen musste.“ Er strich über sein Bärtchen und schmunzelte: „Hätte gar nicht gedacht, dass die Körner derart schnell wirken.“

„Das kann man aber auch freundlicher sagen“, meinte der Mond leicht verärgert. Vergebens versuchte er seine Pfeife wieder anzuzünden. Der Regen hatte den Tabak ruiniert, er war klatschnass. „Auch das noch“, seufzte er und steckte das unbrauchbar gewordene Rauchgerät ein.

„So, so“, meinte der Mond versöhnlicher, „das kann ja mal vorkommen. Pass halt demnächst besser auf und geh rechtzeitig in Deckung, wenn der Sturm in der Nähe ist. Aber nun wird es höchste Zeit. Hopp, hopp, schulter das Säckchen und verteile schleunigst den Rest des Sandes auf der Erde.“

Hier könnte Ihre Werbung stehen Anruf genügt

Tel: 0 60 44 / 820 45 43

Dachdeckerei Andreas Grimm Oskar-Böttcherstr. 23 95195 Röslau Tel. 0 92 38 / 6 12 Fax 0 92 38 / 12 88 Mobil 0171 / 123 67 95

Ausführung sämtlicher Dach-, Fassaden-, Isolier-, Spenglerarbeiten und Dachstühle


BÜ CHE

R ECKE ECKE

Das Herz des Bösen - Roman von Joy Fielding ( Ziehen Sie sich warm an! Auch das schönste Luxushaus kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass Valerie Rowes Leben aus den Fugen geraten ist: Nach langer Ehe ist ihr Mann Evan im Begriff, sie wegen einer jüngeren Frau zu verlassen, und zudem droht ihr ihre pubertierende Tochter Brianne völlig zu entgleiten. Dann gerät Valerie plötzlich auch noch in eine absurde Situation: Evan hatte den Plan gefasst, mit seiner Verlobten Jennifer und Brianne ein Wochenende in der Wildnis zu verbringen. Eine Verkettung von Umständen will es aber, dass Valerie mit von der Partie ist und sich mit ihrer verhassten Rivalin in einem entlegenen Hotel in den Bergen wiederfindet. Valerie ahnt indes nicht, dass es kurz vorher zu einer rätselhaften Mordserie in der Gegend gekommen war - und eine blutige Spur die Wälder durchzieht, die auch ihren Weg kreuzen wird. Das Verhängnis - Roman von Joy Fielding Psychologisch, raffiniert, abgründig Als Suzy Bigelow eines Abends beschließt, in einer Bar in Miami Beach alleine einen Drink zu nehmen, kann sie nicht ahnen, dass sie damit eine wahre Lawine an verhängnisvollen Ereignissen lostreten würde. Denn am Tresen stehen drei Männer, die sie beobachten und schließlich eine Wette abschließen: Wer von ihnen es schafft, die attraktive junge Frau noch in derselben Nacht zu verführen, ist der Gewinner. Sehr schnell gerät Suzy in einen gefährlichen Strudel - und was wie ein harmloses Spiel begann, erfüllt sich in einem Hotelzimmer auf katastrophale Weise ... Das Verhängnis - Roman von Joy Fielding Ein eiskalter Thriller! Suzy Bigelow ist neu in Miami Beach, Florida - erst kürzlich ist sie mit ihrem Mann Dave, der als Arzt eine Anstellung in einer renommierten Klinik bekommen hat, hierher gezogen. Doch ihre Ehe ist nicht glücklich, denn Dave erweist sich zunehmend als Choleriker, der Suzy mit seinen unberechenbaren Wutausbrüchen das Leben zur Hölle macht. Eines Abends beschließt sie, in einer Bar einen Drink zu nehmen, um sich ein wenig abzulenken von ihren Sorgen. Schnell zieht die attraktive Unbekannte die Aufmerksamkeit von drei Männern auf sich, die am Tresen stehen - und plötzlich kommt einer von ihnen auf die Idee, eine Wette darüber abzuschließen, wer aus der Runde es schafft, Suzy noch am selben Abend zu verführen. Doch was zunächst beginnt wie ein harmloses Spiel, entwickelt sich mehr und mehr zu einer gefährlichen Gratwanderung - und schlägt schließlich um in eine wahrhafte Katastrophe ...

Im Koma. - Roman von Joy Fielding Der Mörder an deinem Bett Die 32-jährige Casey Marshall lebt in Philadelphia und ist eine ebenso erfolgreiche wie glückliche Frau: Sie stammt aus vermögenden Verhältnissen, ihr Beruf als Innendekorateurin macht ihr großen Spaß, und soeben haben sie und ihr geliebter Ehemann Warren beschlossen, ein Baby zu bekommen. Da ereignet sich plötzlich ein unfassbarer Vorfall: Casey ist im Begriff, in einer Tiefgarage in ihren Wagen zu steigen, als in letzter Sekunde aus dem Nichts ein Wagen auftaucht und in vollem Tempo auf sie zusteuert. Als Casey im Krankenhaus das Bewusstsein wieder erlangt, ist sie völlig orientierungslos: Sie ist umgeben von tiefster Dunkelheit, sie kann sich nicht bewegen und nicht sprechen, und sie hat keine Ahnung, was ihr widerfahren ist. Mit zunehmender Panik entnimmt sie den Gesprächen der Ärzte, dass sie mehrere Wochen im Koma lag und ihr weiteres Schicksal ungewiss ist. Doch es kommt noch viel schlimmer, als sie einem Gespräch in ihrem Zimmer entnehmen muss, dass sie nicht einem Unfall zum Opfer fiel, sondern einem gezielten Mordanschlag. Und sehr bald weiß sie: der Mörder ist in ihrer Nähe und wartet nur darauf, erneut zuzuschlagen. Aber wie soll sie sich verständlich machen in ihrer verzweifelten Lage? Ein erbarmungsloser Wettlauf gegen den sicheren Tod beginnt. Noch abgründiger, noch fesselnder, einfach meisterhaft!


Alpenexpress Zutaten Pro Portion 1 doppelter Espresso Sahne 1 cl Eierlikör Kakao oder Schokostreusel Almkaffee Zutaten Pro Portion 1 Eigelb Rum 2 Kaffeelöffel Zucker heisser Kaffee Sahne

Den doppelten Espresso in eine Tasse oder Glas geben, die steif geschlagene Sahne als spitzen Hut aufsetzen und von der Spitze aus den Eierlikör langsam herunter laufen lassen. Das Ganze nun noch mit Kakao oder Schokostreuseln bestreuen.

Das Eigelb wird mit Rum und zwei Kaffeelöffeln Zucker in einem Likörglas verrührt und anschliessend im heissen Kaffee verquirlt. Das Ganze wird nun in eine Kaffeeschale gegeben und mit flüssiger Sahne aufgefüllt.

Pharisäer Zutaten Pro Portion

Black Jack Zutaten Pro Portion 1 Tasse kalten Kaffee 2 cl Brandy 2 cl Kirschwasser Eiswürfel Alle Zutaten verrühren und in einem gekühlten Glas servieren. Eierlikör-Kaffee Zutaten Pro Portion 50ml Milch 100ml Eierlikör 300ml Kaffee 1/2 Tüte Vanillezucker 20 g Zucker Kakaopulver oder Schokoraspeln

40 ml Sahne 1 EL Zucker 4 cl brauner Rum Espresso Schlagen Sie zuerst die Sahne leicht an. Geben Sie den Rum und den Zucker in ein hitzebeständiges Glas und erwärmen Sie beides über einer Kerze (dabei nicht das Glas in die Flamme kommen lassen, da es sonst unschöne Ruß-Ablagerungen gibt). Füllen Sie anschließend das Glas bis kurz unter den Rand mit starkem Kaffee und setzen Sie dem ganzen eine Sahnehaube auf. Lassen Sie dazu die Sahne über einen Löffelrücken laufen, damit die Sahne nicht abtaucht.

Pro Portion 100ml Eierlikör, 1/2 Tüte Vanillezucker, 20g Zucker und 50ml Milch verrühren

und erhitzen. Das ganze in Tassen abfüllen und mit Kaffee auffüllen. Milchschaum- oder SahneHaube aufsetzen und mit Schokoraspeln oder Kakaopulver garnieren. Irish Coffee Zutaten Pro Portion 40ml Irish Wiskey 2 bis 3 Teelöffel Rohrzucker (Brauner Zucker) 300ml starken, heißen Kaffee Schlagsahne Schokoraspeln oder Kakaopulver Pro Portion 40ml Irish Whiskey leicht anwärmen, in ein Glas geben und mit 2 bis 3 Teelöffeln Rohrzucker verrühren. Die Gläser werden nun bis kurz unter den Rand mit Kaffee aufgefüllt. Nun wird das ganze mit einer Sahnehaube versehen. Schlagen Sie dazu die Sahne nur leicht an und, damit Sie nicht untertaucht, lassen Sie diese über einen Löffelrücken laufen. Nun wird das ganze noch mit Schokoraspeln oder Kakaopulver garniert.

KFZ-Werkstatt

Jostova 5 (am Fluss) Cheb `´ Tel.: 00420 / 606 511 288 und 00420 / 733 773 760 Internet: www.js-servis.cz Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 9.00 - 17.00 Uhr Sa/So: nach Vereinbarung

s

on

i

Be

up Co es ie s e S di en ge alt rla erh o V

10

%


Wildtiere im Winter

Die Überlebensstrategien der Waldbewohner Draußen wird es wieder kälter. Während für unsere Haustiere gesorgt ist, müssen Tiere in der freien Wildbahn selbst Vorsorge treffen. Wie verhalten sich Wildtiere im Winter um die kalte Jahreszeit zu überstehen? Igel, Schmetterlinge oder Eichhörnchen: Viele Wildtiere im Winter lassen es etwas ruhiger angehen, denn im Winter wird für sie das Fressen knapp – und wer schläft, der hungert nicht! Wichtig ist jetzt das passende Dach über dem Kopf. Dabei kann der Mensch den Langschläfern im Tierreich wertvolle Hilfe leisten.

Unterschlupf für Wildtiere im Winter Laubhaufen sind für Grasfrösche, Erdkröten und Igel ein wichtiger Unterschlupf, um gut über den Winter zu kommen. Auch Steinhaufen und Holzstapel dienen als perfekte Schlafplätze für Wildtiere im Winter. Schmetterlinge wie das Tagpfauenauge und der Kleine Fuchs überwintern auch in Kellern und auf Dachböden. Aber man kann ihnen mit dem Schmetterlings-Hotel das Leben in der kalten Jahreszeit

wesentlich erleichtern. Die Deutsche Wildtier Stiftung bietet dafür ein wetterfestes Schmetterlings-Hotel aus Buchenholz an, das in Behindertenwerkstätten gefertigt wird. Hier können Schmetterlinge und andere Insekten auch bei Minustemperaturen ungestört die Wintermonate über ausharren.

schläfer sogar sieben Monate. Vor dem Winterschlaf haben sie sich einen Fettvorrat angefressen, der als Energiespeicher und Isolationsschicht gegen die Kälte funktioniert. Herzschlag und Atmung sind Überlebensstrategien für die enorm verlangsamt. Murmeltiere machen sogar minukalte Jahreszeit Insekten überleben die Kälte, tenlange Atempausen. weil sie „Alkohol“ im Blut Kein Tiefschlaf, sondern haben. Das Glyzerin funktioWinterruhe niert wie eine Art Frostschutzmittel, setzt den Gefrier- Andere Wildtiere im Winter punkt des Insektenblutes herab hingegen schlafen nicht: und die Zellen werden nicht Eichhörnchen, Dachs und durch Eiskristalle zerstört. Biber ruhen in ihren Bauten Säugetiere haben andere Fä- und Höhlen, sind aber reakhigkeiten: Sie rollen sich in ihrer tionsfähig und gehen sogar auspolsterten Schlafstätte zu- häufig auf Nahrungssuche um sammen und schlafen ein. Der ihre Vorräte aufzustocken. Bei Schlaf-Trick funktioniert aller- diesen Tieren spricht man dings nur, weil sie die Kör- deshalb von „Winterruhe“. pertemperatur bis auf drei Grad Große Säugetiere wie Hirsche sinken. Igel schlafen so bis zu und Rehe reduzieren im vier Monate lang, Murmeltiere Winter ihre Körpertemperatur, um Energie zu sparen. Sie sechs Monate und Siebenstehen oft bewegungslos in der Landschaft. Sogar ihr Herzschlag verringert sich – statt 60 bis 70 Mal schlägt ihr Herz jetzt nur 30 bis 40 Mal in der Minute. Die Reaktionsfähigkeit ist stark herabgesetzt. Gleichzeitig hat sich der Verdauungstrakt verkleinert, denn die Tiere finden im Winter oft nur faserreiche Nahrung wie dürre Gräser und Brombeerblätter.

Andere schützen sich durch ein dickes Gefieder oder einen Winterpelz gegen Minusgrade. Vögel zum Beispiel können sich aufplustern und die Luftschicht zwischen den Federn schützt sie vor dem Auskühlen. Zudem fetten sie ihre Federn sorgfältig ein, damit kein Wasser durchdringen kann. Auch gegen Futtermangel haben Tiere ihre Strategien. Entweder sammeln sie Vorräte an, um den Winter über versorgt zu sein oder sie stellen ihre Ernährung um. Feldmäuse, Feldhamster und Eichhörnchen sind zum Beispiel fleißige Sammler. Insektenfresser, wie die Meisen, stellen lieber ihren Speisezettel um. Sie fressen einfach das, was noch da ist. Auf jeden Fall ist es für alle Wildtiere im Winter wichtig, überflüssige Anstrengungen zu vermeiden und körpereigene Energie zu sparen. Also bitte: Wildtiere im Winter nicht stören.


Diese Tiere suchen ein neues und liebevolles Zuhause

Tiere suchen ein Zuhause Herzlich willkommen auf der Homepage www.utulek-cheb.estranky.cz des Tierheimes und Hundehotel Eger, das nahe der Grenze zu Deutschland liegt. Unsere Hunde können Sie im Angebot unter: Psi k adopci finden. Beim anklicken des kleinen Fotos, öffnet sich eine Seitenvergrößerung. Die Hunde werden kostenlos zur Adoption freigegeben. Möchten Sie allerdings einen bestimmten Spendenbeitrag leisten, so wird gewähr-leistet, daß jeder Euro direkt den Tieren zu Gute kommt. Unter dem Angebot Našli domov sind Informationen zu den freigegebenen Tieren aus ihrem neuen Heim. Das Angebot Fotky utulku zeigt unsere Einrichtung. Bei Fragen zu einzelnen Tieren schreiben Sie bitte an Herrn Zahourek unter e-mail: zahourek@safeguard.cz.

Tierheim Eger Die Vermittlung unserer Tiere an neue Eigentümer erfolgt unentgeltlich.

B 303

Hier sehen Sie eine Auswahl unserer Hunde und alle warten auf ein neues Frauchen und Herrchen. Bitte besuchen Sie uns !

Kontakt: Marie Lokingova, Tel. 00420 732 156 634 oder 00420 354 434 722 Wenn Sie uns besuchen wollen vereinbaren Sie bitte vorher einen Termin. Unsere Öffnungszeiten: Mo. - Do. 8.00 - 15.30 Uhr; Frei. 8.00 - 14.00 Uhr und Samstag von 9.00 - 15.30 Uhr. Sonntag geschlossen. FICHTELGEBIRGS

MUSEUM W U N S I E D E L

Hier könnte Ihre Werbung stehen Anruf genügt Tel: 0 66 44 / 820 45 43 oder 0 61 01 / 657 82 16


Flora und Fauna aus dem Nürnberger Land

Entdeckertour in der Frankenalb Sprudelnde Quellbäche mit kühlem Wasser, bizarre Kalkfelsnadeln, die sich aus Flusstälern unvermittelt in die Höhe erheben oder inmitten eines Buchenwaldes zu finden sind. Das Spiel orangegoldenen Sonnenlichtes in der Grasflur der Sandachse, dampfende Wiesen und Waldwege nach einem Sommerregen. Sehen, riechen, fühlen – in der Frankenalb können Sie Natur mit allen Sinnen erleben. Wenn dieser Naturgenuss Ihr Interesse an

Flora und Fauna geweckt hat, dann hat die Frankenalb „Schmankerl“ zu bieten, die es andernorts noch nie gab oder schon lange nicht mehr gibt. Ob die elegante Frauenschuhorchidee oder die Küchenschelle als Charakterpflanze der Albhöhen – seltene, manchmal auch unscheinbar verborgene Schönheiten der Pflanzenwelt gibt es reichlich zu entdecken. Ein paar Gewächse finden Sie nur bei uns oder höchstens an ein oder zwei weiteren Stellen in Bayern, z. B. Hersbrucker Mehlbeere, Teufelsabbiss oder gemeines Hungerblümchen.

Wer sich nachts auf Entdeckertour begibt, kann den geheimnisvoll tiefen Ruf des Uhus, das schnurrende Balzen des sagenumrankten Ziegenmelkers oder das von zankenden Siebenschläfern verursachte Blätterrascheln vernehmen. Wappnen Sie sich mit Fernglas und Bestimmungsbuch und gehen Sie auf Entdeckertour.


Das Beste kommt zum Schluss! BRAVO The Hits 2012! Das sind die besten Hits, die größten Chartstürmer und die heißesten Newcomer des Jahres auf einem Doppel-Album. Die erfolgreichste Compilationreihe lässt die letzten 12 Monate Revue passieren und setzt auf No.1 Hits und Superstars non-stop. Mit dabei sind Robbie Williams mit seinem brandneuen Track "Candy" und Pitbull mit dem Smashhit "Back In Time". Und auch wir gehen zurück in der Zeit und schauen was das Jahr uns musikalisch liefern konnte: Wankelmut verzauberte "One Day" von Asaf Avidan & The Mojos zu einer wunderbarer Sommerhymne, die neben den Megahits von Caligola, Lana Del Rey und Of Monsters and Men nicht fehlen darf. Die Ultimative Chartshow-Hits 2012 (Doppel-CD) Die erfolgreichste ultimative Chartshow des Jahres steht in den Startlöchern! Bereits zum 6. Mal präsentiert Oliver Geissen die "Hits des Jahres"! 2011 hat der Jahres-Rückblick der Chartshow mittlerweile Platin-Status erreicht und im exzellenten Pop-Jahr 2012 ist Polystar stolz, die erfolgreichste, neue "Best Of" zu präsentieren. Mit grandiosen Live-Auftritten von u.a. Alex Clare, Lena, Unheilig, Tacabro und weiteren 10 Top Künstlern des Jahres gehört die TV Show zu den absoluten Highlights im Musik Jahr!

Die Ultimative Chartshow-Rock Hymnen Oliver Geissen präsentiert: DIE ERGOLGREICHSTEN ROCK HYMNEN! Nach dem überragenden Erfolg der POP HYMNEN (über 100.000 verkaufte Alben und GOld-Status!) kommen jetzt die Gitarren an die Reihe! Oliver Geissen nimmt sich die ROCK HYMNEN vor. Live auf der Chartshow Bühne: Survivor mit 'Eye Of The Tiger', "We Will Rock You" (interpretiert von Star-Geiger David Garrett), Lordi mit "Hard Rock Hallelujah", The Free aka Andy Fraser mit "All Right Now", T-Rex mit "Children Of The Revolution", eine Doro Pesch Interpretation von "Nutbush City Limits" und viele mehr. Das Album zur Show bringt wichtige Rock Hymnen zusammen: von 'Smoke On The Water' bis 'I Was Made For Lovin' You', von 'Hollywood Hills' bis 'Engel'.

Träume von Adoro (CD) Bereits vier Mal haben Adoro seit ihrem selbstbetitelten 2008er Albumdebüt ihr Publikum zu einer ganz besonderen Reise eingeladen. Eingeladen, ihre ganz persönlichen musikalischen Highlights für eine Platten- oder Konzertlänge zu genießen. Manchmal muss man nur ein wenig Geduld haben, bis sich selbst die kühnsten Träume schließlich irgendwann erfüllen. So wie mit dem mittlerweile fünften Longplayer des vielfach ausgezeichneten Klassikpop-Quintetts. Willkommen zu einer weiteren Reise mit Adoro, willkommen zu Träume!

Unapologetic (Limited Deluxe Edition) [CD+DVD] von Rihanna (CD) Sie ist Pop-Megastar, Fashion-Ikone, der derzeit größte Social Media Star der Welt und laut TIME Magazin eine der "100 einflussreichsten Persönlichkeiten": RIHANNA. Seit sieben Jahren mischt sie nun schon permanent die internationalen Charts auf - und auch 2012 geht es unaufhörlich weiter: Am 16. November erscheint das neue Album "Unapologetic". Mit "Unapologetic" (zu dt.: "Kompromisslos) präsentiert die mehrfache GrammyGewinnerin das nächste Kapitel ihrer faszinierenden Erfolgsgeschichte und unterstreicht eindrucksvoll, warum sie durch die Wandelbarkeit ihrer Styles und unerschöpfliche Vielfalt den modernen Popsound mitprägt wie kaum eine andere. Der erste Vorgeschmack, die Hitsingle "Diamonds", eroberte in 27 Ländern prompt Platz 1 der iTunes-Charts und stieg in 55 Ländern direkt in die Top 5 ein. Laut, sexy, kompromisslos: RIHANNA wird auch 2012 zeigen, dass sie absolut zu Recht zu den größten Stars unserer Zeit gehört.


Nürnberger Allerlei

Deutsches Spielearchiv Nürnberg Veranstaltungen Das Deutsche Spielearchiv plant regelmäßige SpieleVeranstaltungen sowie Ausstellungen zum Thema Spiel. Aktuelle Termine des Archivs sowie seiner Partner finden Sie auf dieser Seite. Bitte beachten Sie die Hinweise zu den jeweiligen Veranstaltungsorten, da das Deutsche Spielearchiv derzeit nicht über geeignete Räume verfügt.

Spiel und Spaß mit der ganzen Familie. Spielenachmittage im Spielzeugmuseum Langeweile am Wochenende? Dagegen haben wir was. Ab dem 23. September findet (fast) jeden Sonntagnachmittag von 14 bis 17 Uhr ein buntes Spieleprogramm für die ganze Familie statt. Dazu lädt Sie das Deutsche Spielearchiv Nürnberg in Kooperation mit dem Ali Baba Spieleclub e.V. recht herzlich ins Spielzeugmuseum ein.

Deutschland ist ein Eldorado der Spieler. Nirgendwo anders werden so viele Gesellschaftsspiele erfunden und verkauft. Doch angesichts der Fülle des Angebots fällt die Auswahl oft schwer: Welches Spiel ist für mein Kind geeignet? Kann ich es mit der ganzen Familie spielen? Ist es leicht verständlich und kurzweilig? All diese Fragen können Sie im attraktiv gestalteten Kinderaktionsbereich "Kids on Top" des Spielzeugmuseums leicht selber klären. Unter fachkundiger Anleitung erfahrener Spielebetreuer können Sie mit Ihren Kindern ausgewählte und immer wieder neue Spiele kennen lernen und nach Herzenslust spielen. Spielen Sie mit - und für den Spaß ist gesorgt!

Mittelalterliche Lochgefängnisse

Sie wurden bereits im 14. Jahrhundert eingerichtet und waren weniger Haftanstalten im heutigen Sinne, sondern dienten als Untersuchungsgefängnis und Verwahrungsort der Häftlinge bis zur Urteilsvollstreckung.

Blick in den Gewölbegang der Lochgefängnisse

Aktuelles in den mittelalterlichen Lochgefängnissen Im Augenblick finden, abgesehen von den Führungen, keine Veranstaltungen in den mittelalterlichen Lochgefängnissen statt.

Januar 13./ 20./ 27.01.2013 Februar 10./ 17./ 24.02.2013 März 03./ 10./ 17.03.2013 April 07./ 21./ 28.04.2013 Mai 05./ 12./ 19./ 26.05.2013 Juni 02./ 09./ 16.06.2013 jeweils 14 bis 17 Uhr

Zwölf kleine Zellen und eine größere, ihrer Ausmaße wegen "Kapelle" genannte Folterkammer vermitteln ein bedrückendes Bild des schaurigen Rechtsgebarens früherer Zeiten. Die Besichtigung der Lochgefängnisse ist nur im Rahmen einer etwa 20-minütigen Führung möglich. Vom Besuch durch Kinder unter 10 Jahren wird abgeraten.

Tief im Burgberg: Der neu gestaltete „Historische Kunstbunker“

Außer dem Museumseintritt fallen keine weiteren Kosten an. Für Spenden zur Anschaffung neuer Spiele sind wir allerdings dankbar.

Termine Januar 2013

großer Zeit die sogenannten Lochgefängnisse.

Blick in eine Folterkammer

Allgemeines zu den historischen Lochgefängnissen Nur wenige Schritte vom Hauptmarkt entfernt, befinden sich in den Kellergewölben des prächtigen Rathausbaus aus Nürnbergs

Am 12. März 2013 ist es so weit: Nach über 17 Jahren erfolgreichem Führungsbetrieb durch den „Förderverein Nürnberger Felsengänge e.V.“ wird der Historische Kunstbunker im Burgberg mit einer neuen Ausstellung eröffnet. Im Jahr 1995 – fünfzig Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs – hat der Förderverein der Stadt Nürnberg die Idee unterbreitet, den Kunstbunker für Besucher zu öffnen, um an die große Bedeutung der Kunstbergungsanlage für Nürnberg zu erinnern. Der Förderverein


Veranstaltungen und Sehenswertes in und um Nürnberg

und die städtischen Museen haben daraufhin gemeinsam ein Führungskonzept erarbeitet, das die Geschichte des Nürnberger Kunstluftschutzes dokumentiert. Seit dieser Zeit ist die Ausstellung der Öffentlichkeit im Rahmen von Führungen durch den Verein zugänglich. Um den jetzigen Vereinsvorsitzenden Ralf Arnold und die Historikerin Hanne Bank hat sich vor einem Jahr ein Arbeitskreis gebildet, der diese erste Ausstellung überarbeitete und gänzlich neu gestaltete, fachlich begleitet von den Museen der Stadt Nürnberg. Die neue Ausstellung Die Themen „Kunstluftschutz“ und „Zerstörung“ wurden um inhaltliche Aspekte erweitert und erhielten ein zeitgemäßes Layout. Originale Einbauten, großformatige Fotografien, Audiostationen und digitale Bilderrahmen mit verschiedenen Fotosequenzen vermitteln eindrücklich die Katastrophe des Krieges und das Ausmaß

der Zerstörung und des Verlusts. Bilder historischer Bergungssituationen wurden den realen Örtlichkeiten zugeordnet, was der Ausstellung noch mehr Authentizität verleiht. Die Präsentation erfuhr auch eine inhaltliche Erweiterung um das relevante Thema „Wiederaufbau der Nürnberger Altstadt“. Die Neukonzeption beleuchtet nun auch die damaligen Kontroversen um den Wiederaufbau: Sie wirft einen Blick auf den Ideenwettbewerb von 1947, zu dem Oberbürgermeister Hans Ziegler nicht nur die Architekten und Stadtplaner, sondern „alle Nürnberger“ aufrief,„ihre Gedanken, Vorschläge und Ideen über den Wiederaufbau ihrer Heimatstadt“ mitzuteilen. Sie erinnert an den im gleichen Jahr ausgelobten Architektenwettbewerb, der die weitere Diskussion maßgeblich bestimmte, und sie gibt einen Eindruck von dem schließlich eingeschlagenen Weg, die Stadt wieder aufzubauen.

Zur Geschichte des Kunstbunkers Kurz nach Kriegsbeginn wurde in den Felsengewölben unter der Kaiserburg ein Aufbewahrungsort geschaffen, um wertvolles Kunst- und Kulturgut, mit dem die ehemalige Reichsstadt Nürnberg so reich gesegnet war, vor Zerstörung zu schützen. In

einer Tiefe von bis zu 24 Metern entstand ein ausgeklügeltes Gangsystem mit Entwässerung, Beheizung und Belüftung, um adäquate Klimabedingungen zur Einlagerung der Kunstschätze zu schaffen – ein in Deutschland einmaliges Unterfangen. Neben den Altären, Glasfenstern und Chorgestühlen aller Nürnberger Altstadtkirchen wurden herausragende Kunstwerke –u. a. die Uhr der Frauenkirche mit dem „Männleinlaufen“, die Reichskleinodien, der „Engelsgruß“ von Veit Stoß oder das „Schlüsselfelder Schiff“, das als eines der Hauptwerke der europäischen Goldschmiedekunst um 1500 gilt, – in eigens angefertigten Kisten sorgfältig verpackt und eingelagert. Seit 1942 war Nürnberg eines der Hauptziele der alliierten Bomber: 59 Luftangriffe legten die Stadt in Schutt und Asche. Über 6000 Menschen verloren ihr Leben, mehr als 350.000 Einwohner wurden obdachlos, gerade einmal 9% der Gebäude blieben gänzlich ohne Schäden. Nürnberg war nach

Dresden, bezogen auf die bebaute Fläche, die am stärksten zerstörte deutsche Stadt. Nur dank des Kunstbunkers im Burgberg und der rechtzeitig getroffenen Vorsorge haben zahlreiche Meisterwerke aus Nürnberger Museen und Kirchen den verheerenden Luftkrieg unbeschadet überstanden. Erst die großzügige finanzielle Unterstützung durch die Zukunftsstiftung der Sparkasse Nürnberg ermöglichte die Neukonzeption des Historischen Kunstbunkers.

Die Reichskrone als Teil der Reichskleinodien Foto: Kunsthistorisches Museum Wien


Als Gott die Erde erschaffen wollte

dass der Mann 20 Jahre lebte als Mann. Dann soll er heiraten und 20 Jahre wie ein Esel von morgens bis abends arbeiten und schwere Lasten tragen. Dann soll er Kinder haben und 15 Jahre wie ein Hund leben, das Haus bewachen und essen, was ihm die Familie übrig lässt. Schließlich im hohen Alter lebt er 10 Jahre wie ein Affe, verhält sich wie ein Idiot zur Belustigung seiner Enkelkinder".

Als Gott die Erde erschaffen wollte hatte er gerade einige skizzenhafte Vorstellungen von seinem Werk. Gott überlegte sich, welche Wesen er wohl schaffen wollte und welche Charakterzüge er wem geben will, damit alles miteinander harmoniert. Schon in seiner Vorstellung besaßen diese Wesen das Vermögen zu denken, zu atmen, zu laufen, und sogar einen Und Gott lehnte sich zurück und dachte darüber nach, wie er Willen zu besitzen. denn wohl die Frau schaffen sollte..... Jeder dieser Wesen wollte natürlich die besten Charakterzüge und Eigenheiten. Und so stritten sie sich, wer den die besten Eigenschaften zu bekommen hätte. Da Gott gerne schnelle Entscheidungen trifft begann er mit seiner Arbeit. Also nahm Gott Lehm vom Boden und... Brief eines Bayern an die NASA ... ... erschuf den Esel und sagte zu ihm: "Du bist ein Esel. Du wirst unentwegt von morgens bis abends arbeiten und schwere Sachen auf deinem Rücken tragen. Du wirst Gras fressen und wenig intelligent sein. Du wirst 50 Jahre leben". Darauf entgegnete der Esel: "50 Jahre so zu leben ist viel zu viel. Gib mir bitte nicht mehr als 30 Jahre". Und es war so.

Greet God, I write you, because you must help me. I have seen your Space Shuttle in the television. And so came me the idea to make holidays in the world-room. Alone. Without my crazy wife. I am the Kraxlhuber.

The King of Bavaria was my clock-clock grandfather. I stand on a very bad foot with my wife. Always she shouts with me. She has a shrill voice like a circle saw. She lets no good hair at me. Dann erschuf Gott den Hund und sprach zu ihm: "Du bist ein Hund. Du wirst über die Güter der Menschen She says I am a Schlapp-tail. She wants that I become wachen. Du wirst der ergebenster Freund des Menschen Bürgermaster. But I want not be Bürgermaster. I have nothing werden. Du wirst essen, was der Mensch übrig lässt, und du at the hat with the political shit. I want my Ruah. wirst 30 Jahre leben". And so I want make holidays on the moon. Wizhout my bad Der Hund antwortete: half.But I take my dog with me. He is a boxer. His name is "30 Jahre so zu leben ist viel zu viel. Bitte gib mir nicht mehr als Wurstl. 15 Jahre". Und es war so. Dann erschuf Gott den Affen und sprach: "Du bist ein Affe, Du sollst von Baum zu Baum schwingen und dich verhalten wie ein Idiot. Du wirst lustig sein und herumalbern, und du sollst 20 Jahre leben". Der Affe sprach: "20 Jahre als Clown auf der Welt zu leben ist viel zu viel. Bitte gib mir nicht mehr als 10 Jahre". Und es war so.

So I want book a flight in your next Space Shuttle. But please give me not a window place. I would kotz you the rocket full, because I am not swindle-free. And no standing-place please...

And please do not tell my wife that I want go alone. She has a big Shrot-gun. She would make a sieve from my ass. I need not much comfort. A nice double-room with bath and kloo and heating. And windows with look to the earth. So I can look Schließlich erschuf Gott den Mann und sprach zu ihm: through my farglass and see my wife working on the potatoe "Du bist ein Mann - das einzige rationale Lebewesen das die field. Erde bewohnen wird. Du wirst deine Intelligenz nutzen, um dir die anderen Geschöpfe untertan zu machen. Du wirst die Erde And I and my dog laugh us a branch ( häha). We will kringel beherrschen und du wirst neues kreieren und du wirst 20 Jahre ourself before laughing (höhöhöhö)! Is what loose on the leben". moon? Darauf sprach der Mann: "Mann zu sein für nur 20 Jahre ist nicht genug. Bitte gib mir die I need worm weather and I hope the sun shines every day. This 20 Jahre, die der Esel ausschlug, die 15 des Hundes und die is very good for my frost-boils. 10 des Affen dazu". With friendly Servus Es soll sein, wie Du sagst, sprach Gott. Und Gott sorgte dafür, Xaver Am Ostrande des Fichtelgebirges, an der Grenze zu Böhmen, liegen die beiden Grenzorte Schirnding und Hohenberg a. d. Eger, eingebettet in eine reizvolle Mittelgebirgsregion. Eine ursprüngliche Landschaft - von Massentourismus verschont - und die bodenständige Gastronomie, die jedem Anspruch gerecht wird, heißen Sie willkommen! Auch als Neubürger würden wir Sie gerne begrüßen. Schirnding und Hohenberg können mit modern ausgestatteten Mietwohnungen und idyllisch gelegenen Baugrundstücken fast jeden Wunsch in dieser Richtung erfüllen.

Information erteilt: Verwaltungsgemeinschaft Schirnding, Telefon: 0 92 33 / 77 11-0, Fax 0 92 33 / 77 11-38 e-mail: info@vg-schirnding.de - internet: www.hohenberg.info und www.schirnding.info

WILLI MEYER

Herzlich Willkommen in Schirnding & Hohenberg a. d. Eger

Willi Meyer 95659 Arzberg Hammerweg 2 TRANSPORTE BAGGERBETRIEB CONTAINER BAUSTOFFE

Telefon 0 92 33 / 88 52 Telefax 0 92 33 / 34 98 e-mail: wm.transporte@web.de


REIKI Was ist Reiki und woher kommt es? Reiki kommt aus dem Japanischen und heißt übersetzt „universelle Lebensenergie“. Es ist jene Energie, die in Indien Prana und in China Chi genannt wird.

Der Behandler hat gelernt, mittels Reiki diese Energie wieder auszugleichen. Durch sanftes Auflegen der Hände tritt eine tiefe und wohltuende Wärme ein, die je nach Disharmonie des Körpers auf verschiedene Weise empfunden wird und die Selbstheilung aktiviert.

Reiki ist eine sehr alte traditionelle Heilmethode und wurde bereits vor über 2.500 Jahren in den alten Sanskrit erwähnt.

Erlangung von innerer Ruhe Wiederherstellung von Harmonie und Wohlbefinden Lösen von Energie- und Gefühlsblockaden Entgiftung Stärkung des Immunsystems Entschlackung des Körpers Linderung von Schmerzen und akuten und chronischen Beschwerden Schnellere Genesung z.B. nach Chemo Begleittherapie Gleicht die Chakren aus

Jeder Mensch kann mit Reiki behandelt werden, vorausgesetzt dieser will es auch. Reiki ist eine hervorragende und zusätzliche „Therapiemethode“, die unterstützend wirkt und gut mit anderen Therapieformen harmonisiert. Man muss nicht an die Heilkraft von Reiki glauben, Reiki wirkt auch ohne dies. Reiki kann bei einem Reiki-Lehrer an einem zwei Tageskurs erlernt werden.

Schon Kinder können durch einen Wochenend-Kurs zum „Reiki-Kanal“ werden. Reiki beinhaltet keinen speziellen Glauben und ist völlig frei von jeglicher Weltanschauung. Dennoch finden viele Menschen durch Reiki zu einer tieferen spirituellen Erfahrung. 1. Reiki-Grad Sie erhalten Kenntnis über die erforderlichen Handpositionen und praktizieren das Energiegeben gleich im Seminar. Nach diesem Wochenende sind Sie in der Lage, Reiki bei sich selbst und für andere anzuwenden. 2. Reiki-Grad Mit dem Einstieg in den 2. ReikiGrad werden Sie in die Symbole des Dr. M. Usui eingeweiht. Ihr Schwingungs- und Energiepotential erfährt eine weitere Erhöhung. Und Sie sind in der Lage, Mental- und Fernbehandlungen einzusetzen.

Reiki wird sehr gerne und wirkungsvoll von den Tieren angenommen. Auch bei Pflanzen ist Reiki angebracht. Reiki wird in den USA, Großbritannien und in Japan bereits offiziell in Kliniken angeboten und ist zu einer regulären Dienstleistung für Patienten geworden. In den Niederlanden erstatten einige Krankenkassen Reiki als Heilbehandlung. Dr. Mikao Usui , ein christlicher Mönch, entdeckte Ende des 19. Jahrhunderts wieder die Kraft von Reiki. In den Körpern aller Lebewesen, egal ob Mensch oder Tier, fließt Energie. In der traditionellen chinesischen Medizin werden diese Energiebahnen Meridiane genannt.

Wobei kann Reiki angewendet werden? Die Wirkung beim Klienten hängt davon ab, was für eine ganzheitliche Gesundung gerade das Wichtigste ist. Sie kann sich auf körperlicher, seelischer oder geistiger Ebene entfalten. So können sich z.B. folgende Erfolge einstellen: Tiefenentspannung Stressabbau

Was ist Reiki nicht? Eine Religion, eine Sekte oder ein Glaubenssystem. Eine Art von Hypnose oder Suggestion. Nur einfaches Handauflegen Keinesfalls ersetzt Reiki einen Arzt oder einen Heilpraktiker. Wie erlernt man Reiki? Jeder kann Reiki erlernen. Dazu ist keinerlei Vorbildung nötig.

Dieter Erhard Ernler Lebensberatung Kann die Energie nicht ungehindert fließen, d.h. ist sie irgendwo blockiert, können Krankheiten und Verhaltensstörungen auftreten..

Weidighaus 1 95706 Schirnding

Telefon: 0 92 33 / 400 838 Handy: 01578 - 67 31 300

Meister-Grad Mit diesem Schritt zur Meisterenergie wird Ihr persönliches Wachstum um ein Vielfaches erhöht. Lehrer-Grad Der Reiki-Lehrer erhält nach diesem Kurs und seiner Einweihung die Berechtigung, selbst Kurse und Einweihungen vorzunehmen und sein Wissen weiterzugeben. Als Reiki-Meister-Lehrer halte ich alle Seminare ab. Wünschen Sie eine Reiki-Behandlung, oder haben Sie weitere Fragen? Rufen Sie mich einfach an : Dieter Ernler Weidighaus 1 95706 Schirnding Tel.: 01578 - 67 31 300 Alle Reiki-Eingeweihten werden durch ständige Treffen weiter betreut.


Sagen und Mythen aus dem Nürnberger Land Schwanksagen von Berching, Hiltpoltstein, Heideck und Neumarkt Die Berchinger fingen einmal einen großen Hecht in ihrem Stadtgraben. Als sie ihn ans Land gebracht hatten, riß er immer das Maul auf und zu, und schnappte nach Wasser. Da vermeinten sie, er wolle singen und sperrten ihn in einen Vogelbauer, hingen ihn im Rathhaus auf und warteten auf den Gesang. Am Thore von Hiltpoltstein stand ein Brunnen, dessen Trog überlief, wodurch der Weg am Thore für die Vorübergehenden im Winter sehr glatt und gefährlich ward. Da beschloß der hohe Rath, daß fortwährend einige Bürger abwechselnd mit großen Kübeln das Wasser aus dem Grante schöpfen und vors Thor hinaustragen sollten. In Heideck fand man auf der Straße einmal ein großes Ochsenhorn. Man studirte sich ab, was dieß sein möge, und erkannte endlich, daß es eine Klaue vom Vogel Greif sei. Seitdem soll Heideck eine Greifenklaue im Wappen führen. In Neumarkt in der Oberpfalz flogen vor etwa vierzig Jahren dunkle Wolken gerade während der FrohnleichnamsProcession über dem Kirchthurm weg, da rief einer: »der Thurm wackelt, der Thurm fällt ein,« und Alles, Fahnenträger, Geistliche, Beamte, Musikanten und Volk liefen in größter Angst durcheinander und davon. In jeder der genannten vier Städtlein kann man erwähnte Schwanksagen von den drei andern erzählen hören; wer aber in Berching nach dem Hecht, in Hiltpoltstein nach dem Brunnen, in Heideck nach der Greifenklaue, in Neumarkt nach dem Thurme fragt, dem kann mehr Schimpf und Grobheit zu Theil werden, als ihm lieb ist, wo er nicht gar eine tüchtige Tracht Prügel davonträgt.

Die Allerseelenmesse bei St. Lorenz Zu Nürnberg war eine Jungfrau, Namens Gertraud Stromer, die war einem reichen Patrizier wohl geneigt, so, daß ihr ganzes Herz an ihm hing. Weil sie's aber verhehlte, heirathete Den ihre beste Freundin. D'rüber brach der Gertraud aller Lebensmuth, der Patrizier starb auch nach kurzer Ehe und die Gertraud überlebte ihn nicht lange. Als man nun 1430 zählte und am Allerseelensonntag war's, machte sich des Patriziers junge Wittwe, Frau Imhof, früh auf und wollte zu St. Lorenz die Frühmesse hören. Da sie in die Kirche kam und etliche Weile in ihrem Kirchstuhl saß, ward ihr angehends ganz sonderlich zu Muth. Denn, wo sie hinsah, bedünkte ihr, daß sie keine heutigen Gesichter erblicke, und alle Menschen und die Geistlichen an den Altären seien vor langer Zeit verstorben. Wie sie nun darüber in tausend Zweifeln war, gedachte sie sich anzufragen, trat zitternd aus dem Kirchstuhle, wandte sich an eine Jungfrau, die auf einen Altar zugewendet war und klopfte sie leise auf die Schulter. Als sich Diese gegen sie kehrte, erkannte die Imhof ihre beste Freundin, so vor drei Wochen gestorben war. Da trat ihr's eiskalt an's Herz. Die Verstorbene aber sagte: »Gevatterin, so man zur Wandlung läutet, hebt Euch ehest aus der Kirche, ansonst ist's auch um Euer Leben geschehen. Ihr habt mir wohl das Herz gebrochen, ich aber hab Euch verziehen.« Hierauf eilte Frau Imhof alsogleich hinaus, es bedünkte ihr aber, als eilten ihr eine ganze Menge Menschen nach und als hielten sie Etliche am Mantel fest. Da

ließ sie ihn im Stich und floh nach Hause und wurde sterbenskrank, daß sie schon die heilige Wegzehrung bekam. Doch kam sie wieder davon, hatte aber alle Lust zur Welt verloren und ging in St. Clarens Kloster. Da lebte sie noch etliche Jahre. Dann starb sie früh am Allerseelentag.

Karl der Große im Karlsberg bei Fürth Zwischen Nürnberg und Fürth liegt der Kaiser-Karls-Berg, woraus in früherer Zeit oft ein schöner Gesang von unbekannten Stimmen ertönte. Damals kam zu einem Nürnberger Bäckerjungen, der Abends an dem Berg vorbei ging, ein unbekanntes Männlein, und sagte zu ihm: »Bringe von morgen an, täglich in der Frühe einen Korb voll Brod hierher in den Berg; Du wirst an dieser Stelle den Eingang sehen, und kannst ohne alle Furcht hineingehen. Jedesmal wird Dir Dein Brod baar bezahlt, und Du erhälst einen Sechser Trinkgeld; wenn Du aber die Sache verräthst, kostet es Dir das Leben!« Am andern Morgen sagte der Junge seiner Meisterin, es sei ein großer Korb voll Brod bestellt worden, nahm und trug denselben an den Berg, woran er jetzt zum erstenmal eine Oeffnung sah, durch die er hineinging. Alsbald kam ihm das Männlein mit einem Licht entgegen, und führte den Jungen in ein kostbar eingerichtetes Gewölbe, worin ein Kronleuchter brannte und viele geharnischte Männer schlafend umhersaßen. Hier legte der Knabe das Brod ab, und wurde von dem Männlein mit lauter neuem Gelde ausbezahlt, worauf er sogleich wieder aus dem Berg gehen mußte. Bis zum dritten Tage ging alles gut; an diesem aber fragte die Meisterin, wer den Korb Brod bekomme und dafür das schöne neue Geld bezahle? Der Junge gab zur Antwort: wenn sie nur das Geld erhalte, solle sie nicht nach dem Weitern fragen. Damit war die Meisterin aber nicht zufrieden und schlich das nächste Mal dem Jungen bis in die Nähe des Berges nach, worauf sie ihm bei seiner Zurückkunft sagte: sie wisse jetzt, daß er das Brod zum Kaiser-Karls-Berg bringe, wenn er nun nicht Alles gestehe, werde er aus dem Dienste gejagt. Durch diese Drohung wurde der Junge erschreckt, und erzählte nun, wie es sich zugetragen hatte, aber klagte dabei, daß er jetzt sein tägliches Trinkgeld, ja vielleicht gar sein Leben verlieren werde. Am andern Morgen ging er mit dem Korbe Brod wieder fort, kam aber nicht mehr nach Hause und es ward auch keine andere Spur von ihm gefunden, als seine Kleider, die auf dem Wege zum Berg hie und da zerstreut lagen. Seitdem ist der Gesang im Berge verstummt, dagegen hört man daraus zuweilen Wehklagen und Weinen.

Karl der Große im tiefen Bronnen zu Nürnberg Die Sage erzählt, daß Kaiser Karl der Große sich in den fünfzig Klafter oder dreihundert Nürnberger Fuß tiefen Brunnen der Burg zu Nürnberg verflucht habe und in demselben hause, wo ihn dann ein Verbrecher, den die Nürnberger Herren in den Brunnen hinabgelassen, um der Sache auf den Grund zu kommen, leibhaftig gesehen haben soll, und zwar an einem Tische sitzend, um welchen ihm der Bart schon zweimal herumgewachsen.


`´ svátky Veselé vánocní a zdravý Nový rok `´ prejeme Wir wünschen Allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr

Empfehlung der Redaktion: Lende vom Angus-Rind


Böhmische Küche Gefüllte Paprika mit Tomaten Soße Zutaten für 4 Portionen: Für die Füllung: 1 EL Butter oder Öl, 1 Ei, 1 Zwiebel, 500g Hackfleisch (halb Rind und halb Schwein), 4 EL Reis, Salz, Pfeffer Für die Soße: 800g Tomaten oder Tomaten aus der Dose, 2 EL Butter oder Öl, 1 Zwiebel, 1 1/2 EL Mehl, Salz, Zucker, 2 Lorblätter, 3 Körner Piment, Pfeffer.

Die Paprikas bereiten wir für das Füllen vor und entfernen alle Körner. Mit der Hilfe eines kleinen Löffels wird die Hackfleischmasse in die Paprika gestopft. Wir passieren die Soße durch ein Sieb. Falls nötig, schmecken wir noch mit Salz und Zucker ab. Die gefüllten Paprika legen wir in die Soße und lassen alles eine 3/4 Stunde köcheln. Ab und zu wenden. Die fertige Soße am besten mit Knödel servieren. Reis und Nudel passen auch gut dazu.

Guten Appetit!

Guten Appetit! Kartoffelgulasch Zutaten für 4 Portionen: 5-6 Kartoffeln, 1 Zwiebel, 300 g Fleischwurst oder Wienerwürstchen, Öl oder Schmalz zum Dünsten, Paprikapulver, Pfeffer, Majoran, Kümmel, Salz, 1 - 1,5 l Wasser, 2 EL Mehl zum eindicken

Außerdem werden je nach Größe 5 - 8 Paprikas benötigt. Feingehackte Zwiebel in Butter oder Öl kurz anbraten. Mit etwas Mehl bestreuen und eine Mehlschwitze zubereiten. Die geschnittenen Tomaten oder die Tomaten aus der Dose zugeben. Etwa 1/2 Stunde lang zusammen mit Lorbeerblätter, Zucker, Pfeffer und Salz, kochen lassen. In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten. Die Zwiebel kurz anbraten. Das Hackfleisch zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum angebratenen Fleisch den Reis , den wir vorher mit kochendem Wasser durchgewaschen haben, zugeben. Zusammen kurz dünsten (der Reis darf nicht weich sein). Die Füllung abkühlen lassen. Bevor wir die Paprikas füllen, mischen wir ein Ei unter die Masse.

Salz dazu geben. Alles 20 min kochen lassen (bis die Kartoffeln weich sind). Das Mehl mit Wasser in einer Tasse verquirlen. Die Suppe mit dem Inhalt aus der Tasse verdicken. Falls nötig mit etwas Salz abschmecken.

Lebersoße Zutaten für 2 Portionen: 500g Rinderleber,eine Zwiebel, Kümmel, Salz, 1l Brühe oder fertige Brühe, 2 EL Mehl zum eindicken, Öl oder Schmalz Die kleingeschnittenen Zwiebeln im Schmalz oder Öl dünsten. Die Leber in kleinere Stücke schneiden und zu den Zwiebeln geben. Mit Pfeffer und Kümmel bestreuen. Alles unter Die kleingeschnittene Zwiebel im Öl gelegentlichem rühren anbraten lassen. oder Schmalz anbraten. Achtung - nicht salzen sonst wird die Die Zwiebel mit Paprikapulver, Kümmel, Leber hart! Brühe zu der Leber giessen Majoran, Pfeffer und den und 15 min kochen lassen. In einer kleingeschnittenen Kartoffeln bedecken. Tasse Wasser mit dem Mehl verrühren. Gut umrühren. Die Sosse mit dem Mehl eindicken. Mit Das Wasser zugiessen und zum kochen Salz würzen. bringen. Die kleingeschnittene Wurst und das

Wir servieren mit Reis. Guten Appetit!

Text und Fotos von Karl Heinz Heinl - “Charly” geboren am 01. 06. 1950 in Arzberg Buchbestellungen bei: Karl Heinz Heinl, Rathausstr. 13, 95659 Arzberg Telefon: 0 92 33 / 15 67


Fränkische Spezialitäten Kärrnersbraten Würzburger Mit einer reinrassigen trockenen Bacchus Spätlese, deren Duft und Würze häufig an Kräuter und Kümmel erinnert, ist man gut beraten. Zutaten für 6 Personen: Für das Fleisch: 1 kg Rinderbrust ohne Knochen (vom Metzger eine Tasche einschneiden lassen) etwas Salz schwarzer Pfeffer 1 Bund Suppengrün 1 Zwiebel (mit 1 Lorbeerblatt und 1 Nelke gespickt) 2 L Wasser 3 EL Butterschmalz Für die Füllung: 2 altbackene Brötchen etwas Milch oder Wasser 3 mittelgroße Zwiebeln 3 EL Butter 2 Eier 250 g Bratwurstbrät 1 Bund Petersilie etwas Salz schwarzer Pfeffer Für die Sauce: 1/8 L Weißwein 2 TL Tomatenmark 250 g süße Sahne 2 EL gehackte Petersilie Zubereitung: Das Fleisch innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Für die Füllung die Brötchen in wenig Milch oder Wasser einweichen. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig braten. Die Brötchen ausdrücken. Aus Brötchen, Zwiebeln, Eiern und Bratwurstbrät einen Teig kneten. Die Petersilie waschen, hacken und dazugeben.

Nachwürzen. Die Masse in die Tasche der Rinderbrust füllen. Die Öffnung zunähen oder zustecken. Das Suppengrün waschen, putzen und zerkleinern. Mit der Spickzwiebel in einem Topf mit 2 Liter Wasser zum Kochen bringen. Das Fleisch darin etwa 1 Stunde bei mittlerer Hitze vorgaren. Es dann herausnehmen, gut abtropfen lassen. Die Brühe durchsieben und zur Seite stellen. Den Backofen auf 180° C vorheizen. Das Fleisch in einem Bräter im heißen Butterschmalz rundherum goldbraun anbraten. Das noch nicht verkochte Suppengrün zugeben und ¼ L Fleischbrühe angießen. Im Ofen etwa 1 Stunde fertig garen. Öfter mit dem Bratfond begießen. ann herausnehmen und warm stellen. Aus dem Bratfond die Sauce herstellen. Dazu den Fond durchsieben und aufkochen. Weißwein, Tomatenmark und Sahne dazugeben und alles zur gewünschten Konsistenz einkochen. Die Petersilie in die Sauce geben. Das Fleisch in Scheiben schneiden, auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Die Sauce getrennt dazu reichen. Beilagen: Fränkische Klöße halb und halb und Krautsalat

Kalbfleisch "Luise“

Mild und saftig ist der Geschmack des jungen Kalbfleischs. Mild, saftig und jung soll auch der Wein sein. Zutaten für 4 Personen: 1kg Kalbshals 1l Hühnerbrühe 0,5l Riesling 250g breite Butternudeln 5 Lorbeerblätter 6 Nelken 6 zerdrückte Wacholderbeeren je 2 EL gewürfelte Karotten, Lauch und Sellerie 1/2 Zitrone 300g Sahne 4 EL Crème fraiche 3 Eigelb 3 Schalotten 2 EL Kartoffelstärke etwas Butter Zubereitung: In einem großen Topf die Hühnerbrühe zum Kochen bringen, das Gemüse und ale Gewürze beigeben. In den kochenden Sud den Kalbshals einlegen, er sollte ganz mit Flüssigkeit bedeckt sein (ggf, etwas Wasser zufügen). Das Fleisch nun schön bissfest kochen, wobei der Sud etwa 1 - 1,5 Studen nur leicht siedet. Das fertige Kalbfleisch

herausnehmen, abkühlen lassen und in Würfel (ca. 3cm auf 3cm) schneiden. Die Butternudeln in reichlich Salzwasser kochen. In einem Topf die Schalotten in reichlich Butter bei niedriger Hitze farblos anschwitzen, den Saft von einer halben Zitrone beigeben und mit dem Weißwin ablöschen. Mit Sahne auffüllen und mit der Kartoffelstärke leicht abbinden. Die Fleischwürfel beigeben, alles bei milder Hitze erwärmen und zum Schluss die Legierung aus Eigelb und Crème fraiche einrühren. Das Kalbfleisch auf einem Teller mit den Butternudeln anrichten. Tipp: Ein toller Hingucker: Das Kalbfleisch in einem essbaren Töpfchen servieren. Dazu nimmt man Brick-Teig, den es im gut sortierten Handel im Nudelregal gibt. Zwischen zwei Schüsselchen gebacken, ergibt er ein beeindruckendes und leckeres "Gefäß" für das Kalbfleisch.


MYTHOS UND WAHRHEIT Weihnachten - Das Fest der Suizide Einsamkeit ist ansteckend Wer alleine ist, fühlt sich nicht automatisch einsam. Oft fühlen wir uns einsam, wenn wir innerhalb einer Gruppe sind. Und wir können die anderen Gruppenmitglieder sogar mit der Einsamkeit anstecken. Jeder fühlt sich mal einsam. Ob alleine zu Hause oder mitten im Einkaufsrummel unter tausenden anderen Miteinkäufern. Es gibt Menschen, die fühlen sich schneller und öfter einsam als andere. Bislang ging man davon aus, dass dieses Gefühl durch ein Ereignis ausgelöst werden kann oder durch die Lebensumstände, sogar durch eine Veranlagung in der eigenen Persönlichkeit. Aber eine Studie aus den USA zeigt, dass Einsamkeit etwas ist, was über diese Erkenntnisse noch hinaus geht. Einsamkeit an Weihnachten: Soziale Kontakte verhindern in der Adventszeit Suizide. Weihnachten - ein Fest der Liebe und vor allem der Familie. Doch nicht für jeden verspricht es das zu werden. Menschen, die die Festtage allein verbringen müssen, sollen an Weihnachten suizidgefährdeter sein als in den Sommermonaten. Weihnachten ist das Fest der Liebe. Traditionell verbringt man wenigstens diese Tage im Jahr mit der Familie. Gemeinsam isst man den Festtagsschmaus, sitzt besinnlich unter dem Weihnachtsbaum und im Fernseher läuft einmal mehr die Schmonzette Sissi. Doch was ist mit denen, die dieses perfekte Bild an den Festtagen nicht erleben? Einsame, verzweifelte Menschen sollen in diesen Tagen besonders suizidgefährdet sein.

Der Mythos vom weihnachtlichen Freitod Stimmt aber nicht. Laut Statistischem Bundesamt werden ausgerechnet im Dezember wesentlich weniger Selbstmorde begangen, als in anderen Monaten. Auch wenn die Herbstund Wintermonate dunkel und trüb sind, nehmen sich tendenziell sogar mehr Menschen im Frühjahr und Sommer das Leben. 2008 wählten 9571 Menschen den Freitod; die meisten im April und Mai. Im Dezember und im Februar hingegen war die niedrigste Selbstmordrate. Warum? Gerade in der Adventszeit werden Suizide verhindert. In keinem anderen Monat ist der Terminkalender so voll gepackt: da gibt es hier eine Unternehmens-Weihnachtsfeier, dort ein Wichtelabend vom Verein. Für Psychologen sind solche Verpflichtungen präventive Maßnahmen, die der Dezember automatisch mit sich bringt. Aber warum sollen ausgerechnet in den schönen Sommermonaten die meisten Selbstmorde geschehen? Forscher versuchen schon lange Antworten darauf zu finden. So erklärt Professor Th. Bronisch vom Max-Planck-Institut für Psychiatrie in München: «Biologisch fällt in den sonnigen und warmen Monaten der Serotoninspiegel ab. Da Serotonin aber impulsives und aggressives beziehungsweise autoaggressives Verhalten dämpft, spielt das oft bei suizidalen Handlungen eine bedeutende Rolle.» Einen unmittelbaren Zusammenhang sieht Bronisch zwischen der ebenfalls erhöhten Depressionsrate in den Frühlings- und Sommermonaten. Er geht davon aus, dass es ohne depressive Stimmung auch selten zu einem Suizid komme. Aus psychologischer Sicht wird angenommen, dass gefährdete Menschen die dunkler werdende Jahreszeit als natürlich bewerten. Erst ab dem Frühjahr, wenn sich die Gemütsstimmung mit dem Sonnenschein und der Wärme

nicht wie erwartet verbessert, sind sie enttäuscht. Entgegen weitläufiger Meinung besteht also kein direkter Zusammenhalt zwischen trüber Jahreszeit und traurig-depressiver Stimmungslage.

Männer und Senioren sind am meisten gefährdet Besonders Männer sehen oft keinen anderen Ausweg. 2008 waren laut Statistischen Bundesamt Dreiviertel der Selbstmörder Männer. Eine besonders gefährdete Personengruppe stellen auch die älteren Menschen dar: So war jeder Dritte, der sich 2008 das Leben nahm, zwischen 45 und 60 Jahre alt. Auch Pastor Bernd Blömeke von der Telefonseelsorge im Diakonischen Werk der EKD meint, dass die Suizidgefährdung mit dem Alter zunimmt. Die Suizidrate ist zwar in den letzten Jahren kontinuierlich gesunken. Doch Psychologen warnen vor einer hohen Dunkelziffer bei den Selbstmorden älterer Menschen. So sei beispielsweise der sogenannte «stille Suizid» ein Phänomen in den Pflegeheimen. Alte und gebrechliche Menschen nehmen beispielsweise unbemerkt eine Überdosis von Medikamenten ein oder lassen notwendige weg. Ein Suizid kann nicht rückgängig gemacht werden. Und viele derjenigen, die sich umbringen wollten, distanzieren sich innerhalb von Stunden und Tagen wieder davon. Bronisch empfiehlt deshalb Angehörigen und Freunden von selbstmordgefährdeten Menschen persönlichen und anteilnehmenden Kontakt herzustellen - dies sei die erste und wichtigste Hilfe.

Suizid - Zahlen und Fakten » Es ist falsch zu glauben, dass Menschen, die von Selbstmord sprechen, es nie tun! » In Deutschland nehmen sich jedes Jahr etwas mehr als 10.000 Menschen das Leben. » Pro Jahr unternehmen 100.000 bis 150.000 Deutsche einen Selbstmordversuch. » Selbstmord ist die zweithäufigste Todesursache bei jungen Menschen zwischen 10 und 24 Jahren (WHO 2009). » Etwa alle 53 Minuten nimmt sich in Deutschland ein Mensch das Leben, alle 5 Minuten, schätzen Fachleute, versucht es jemand. » In Deutschland sterben mehr als doppelt so viele Menschen durch Selbstmord als durch einen Verkehrsunfall. » Weitaus mehr Jungen und Männer begehen tatsächlich Suizid. » Knapp zwei Drittel aller Selbstmörder sind männlich. Dafür ist die Rate der Selbstmordversuche bei Mädchen und Frauen viel höher. » Von einem Suizid sind etwa sechs Menschen (Angehörige, Freunde, Bekannte) direkt betroffen, die oftmals kaum wissen, wie sie weiterleben können. » Laut Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation nehmen sich jährlich etwa 1 Million Menschen weltweit das Leben. Dies entspricht fast 2.800 Selbstmorden pro Tag. » Schätzungen zufolge liegt die Zahl der Suizidversuche bei Jugendlichen um ein Zehnfaches höher als der eigentliche Suizid. » In acht von zehn Fällen kündigt der Betroffene seine Suizidabsichten vorher an.


Jahreshoroskop 2013 2013 Jahreshoroskop - Astrologie mit Humor Widder Hart an der Grenze Lang gehegte Träume endlich wahr zu machen, ist für den Widder dieses Jahr drin. Er hat tolle kreative Ideen, die ihm neue Wege eröffnen. Machtspiele in einer Beziehung sind absolut kontraproduktiv, darauf sollte er sich gar nicht erst einlassen.

Waage Leckerer Einheitsbrei Man sitzt wirklich gut, so auf dem Sofa oder im Kuschelsessel, oder? Es ist überhaupt nichts dagegen einzuwenden, wenn die Waage sich immer mal einen faulen Abend macht. Die Betonung liegt auf "immer mal". Das sollte kein Dauerzustand werden.

Stier Auf glattem Parkett Er fühlt sich momentan richtig wohl, wenn er viel unterwegs ist, und genießt es, neue Leute kennenzulernen. Mit diplomatischem Geschick schafft der Stier es, dass Menschen mit unterschiedlichsten Interessen sachlich kommunizieren.

Skorpion Knusper, knusper, Knäuschen Prickelnde Erotik ist in diesem Jahr garantiert, der Skorpion kann sich schon auf heiße Momente freuen - vor allem im zweiten Quartal. Interessiert er sich für etwas oder jemanden, sollte er das offen zeigen, dann kommt auch die gewünschte Resonanz.

Zwillinge Inneres nach außen Schon behundet? Single-Zwillinge sollten darüber nachdenken, sich einen vierbeinigen Hausgenossen zuzulegen. Dann sind sie nicht so alleine und es ergeben sich beim Gassigehen tolle Anbandelungssituationen. Schon mal ein Interesse, das man teilt.

Schütze Kunterbunt ins Glück Wen stört große Schufterei, wenn daheim das Liebesglück wartet? Den Schützen jedenfalls nicht, er zieht sein Ding durch, beeindruckt dabei noch den Chef, füllt die Haushaltskasse und genießt seinen Feierabend auf der ganzen Linie.

Krebs Übersprudelnde Fantasie Anregungen findet der Krebs überall, aber natürlich passiert mehr, wenn nicht immer der gleiche Trott herrscht. Veränderungen in der Wohnung, kleine oder größere Reisen, Filme, die aus dem üblichen Brei herausstechen, er macht was Tolles daraus. .. Löwe Sand im Wohnzimmer Nichts ist langweiliger als ein Mensch, der sich über Jahre und Jahrzehnte nicht verändert. Dem Löwen stehen dieses Jahr einige äußerliche Veränderungen bevor, die aber dazu führen, dass sich auch seine Persönlichkeit wandelt, ganz langsam. Jungfrau Frische Batterien Sie kann aus dem Vollen schöpfen. Die Jungfrau hat genug Kraft und Energie, um etliche neue Projekte in Gang zu bringen. In der Familie und im Beruf ist sie der Fels in der Brandung. Sie muss trotzdem aufpassen, sich nicht zu überfordern.

Steinbock Gebremster Schaum Eins mag der Steinbock ganz sicher nicht: auf der Stelle zu treten. Deswegen sollte er in den sauren Apfel beißen und sich noch einmal auf die Schulbank setzen. Er wird sehen, unabhängig von der Karriere bringt ihm das auch für sich persönlich für ihn. Wassermann Bäumchen, wechsel dich Immer in einer Situation macht sich ein ungutes Gefühl im Bauch breit? Das sollte der Wassermann nicht auf sich beruhen lassen, sondern ansprechen. Neue Aufgaben stehen an, das kann auch einen Ortswechsel bedeuten. Er sollte offen sein dafür. Fische Nur das Gehirn joggt Da sie weiter keine Sorgen haben, als das eine oder andere Wonneröllchen auf den Hüften, können die Fische das Jahr entspannt durchlaufen. Zum Glück haben sie genug Energie, um einem lieben Freund zu helfen, dem es gerade dreckig geht.


Open daily 10.00 - 22.00 Uhr

Open daily 10.00 - 22.00 Uhr

Das SCHIRDINGERHAUS in Eger

ist eines der repräsentativsten Häuser von Eger. Dieses Haus auf einer 8m breiten und 52m tiefen Parzelle, die in VorderInhaberin: ludmila Plocková und Hinterhaus gegliedert und ` `´ ´ `´ Námestí krále jirího z podebrad 508/7, 35002 cheb durch einen zweistöckigen Marktplatz 508/7, Eger Renaissancegang verbunden ist, geht noch auf die Zeit der Tel. 641 98 260; mobil 777 188 666 Marktplatzgründung im frühen nicht mehr vorhandende künst- hof sitzen und die wunder- mit WiFi) finden im VIP-Salon 13. Jahrhundert zurück. Es lerische Ausstattung der Wohn- schönen Arkaden bewundern. genügend Platz. Hier werden in wurde jedoch im 15. Jahrhundert räume im ersten Stock. Figurlich Für die Kleinen gibt es eine Zukunft auf Weinproben und neu errichtet. beschnitzte kasettierte Decke Kinderecke, wo sie nach andere Veranstaltungen laufen. und kostbare Vertäfelung vom Herzenslust spielen können. Jede dritte Woche Tanzparty´s Kunsttischler Adam Eck, wurden Auch für Kunstkenner ist etwas mit DJ´s. Auch Konzerte, leider im Jahr 1825 nach Wien Interessantes eingerichtet Modeschauen und Theaterverkauft. Im Schloss Laxenburg worden. In der angrenzenden Vorstellung sind geplant. bei Wien kann man im „Ungari- Galerie finden Künstler die Mögschen Krönungssal“ noch heute lichkeit ihre Werke auszustellen Nun liegt es ganz bei Ihnen ob das Werk von Adam Eck be- und zu verkaufen. So ist für Sie nur einen guten Kaffe Jeden etwas Interessantes trinken, oder einen Abend im wundern. Rhythmus der Tanzmusik dabei. verbringen wollen. Trinken Sie gerne guten Caffee Lounge U KAMENE Kaffee? Dann kommen Sie Wir laden Sie bietet seinen Kunden sehr guten nach Eger in die recht herzlich ein. Coffee Lounge U KAMENE. italienischen Kaffee BAZZARA, eine Mischung aus 70 % Arabica Öffnungszeiten: Leider findet man nicht überall und 30 % Robusta. Und wenn Mo. Do. 10 22 Uhr, Kaffee´s, wo man guten Kaffee in Sie Appetit auf was Süßes haben Fr. 10 24 Uhr, angenehmer Athmosphäre hier gibt es eine große Auswahl Sa. 12 24 Uhr und trinken kann. Auf dem Marktplatz an Kuchen, italienische Panini, So. 12 22 Uhr in Eger hat zum Glück die Coffee ausgezeichnetes Eis und Lounge U KAMENE eröffnet, Früchtecocktails in reicher welche diese Voraussetzungen Auswahl. Aus dieser Zeit haben wir aber erfüllt. keine Informationen. 1622-1626 renovierte das Ehepaar Gregor und Ludmilla Bayreuther (Parreiter) dieses Haus im Renaissancestil. Die Eingangshalle erhielt ein weitgespanntes Kreuzgewolbe, das dort, wo sich die Halle zum Treppenhaus weitet, auf einer wuchtigen, reichverzierten Säule aufsitzt. Bei dem Renaissanceumbau wurde in den rückwärtigen Hof ein zweistöckiger Wohntrakt hineingebaut, den einen zweigeschossiger, gewolbter Arkadengang und eine Holzgalerie mit dem Haupthaus verbindet. Die gotische Giebelfassade mit fünffach getreppten Ziergiebel in die Flache des Marktplatzes schauend, ist zum Symbol der Stadt geworden, wie auch der wunderschöne schmale Arkaden Innenhof nach Nürnberger Vorbild. Eine Erwähnung wert ist bestimmt auch die, leider schon

Sie finden das Kaffee auf der rechten Seite des Marktplatzes, rechts vom Stöckl, in einem der ältesten bürgerlichen Häuser in Eger, dem Schirndinger Haus. Hier trifft eine Mischung von Gotik und Renaissance auf den modernen Lounge-Stil eines gemütlichen Kaffee´s der neuen Zeit. Im Kaffee findet man eine Raucher- und eine NichtraucherAbteilung und in der schönen Jahreszeit kann man im Innen-

Private Gesellschaften, Firmenund Familienfeiern und Geschäftssitzungen (auch online


Die wichtigsten

Änderungen In diesen Bereichen warten Neuerungen auf Verbraucher Krankenkassenpatienten können sich 2013 freuen - die Praxisgebühr wird abgeschafft. Neun Jahre lang wurden pro Quartal zehn Euro fällig. Damit ist ab 01. Januar 2013 nun endlich Schluss. Wir informieent darüber, womit Verbrau-cher im nächsten Jahr noch rechnen müssen. Das ändert sich 2013 Kommenden Mittwoch ist der erste Werktag im neuen Jahr. Damit treten einige Änderungen in Kraft: Das Porto wird teurer, Führerscheine werden einheitlich und auch bei der Pflege ändert sich einiges. (27.12.2012) Hunderttausende Demenzkranke und deren pflegende Angehörige erhalten ab kommendem Jahr mehr Geld von der Pflegeversicherung. Für Demenzkranke ohne Pflegstufe wird es 120 Euro Pflegegeld oder 225 Euro an Pflegesachleistungen geben. In der Pflegestufe I wird das Pflegegeld um 70 Euro auf 305 Euro aufgestockt, in der Pflegstufe II gibt es statt 440 Euro künftig 525 Euro. Auch bei den Sachleistungen werden die Beträge angehoben (bei Pflegestufe I bis auf 665 Euro, bei Pflegestufe II bis auf 1250 Euro). Für die Pflegestufe III sind keine Erhöhungen vorgesehen. Wichtig: Auch wenn die Pflegekasse bereits Pflegleistungen bewilligt hat, müssen Betroffene die Kasse nochmals kontaktieren und die höheren Leistungen einfordern, rät Heike Nordmann von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Auch Pflege-Wohngemeinschaften für Demenzkranke werden ab dem kommenden Jahr stärker gefördert. Um dies zu finanzieren, steigt der Beitragssatz zur Pflegeversicherung von derzeit 1,95 Prozent auf 2,05 Prozent. Wer keine Kinder hat, zahlt sogar 2,3 Prozent. Ab 2013 ist die Gültigkeit des Führerscheins auf 15 Jahre beschränkt.

2013 auch Rentenversicherungsbeiträge abführen, allerdings kann man sich davon auch befreien lassen. Hartz-IV-Empfänger bekommen ab 2013 etwas mehr Geld: Die Grundsicherung erhöht sich um acht Euro auf monatlich 382 Euro. Die Sätze für Kinder und Jugendliche steigen um drei bis fünf Euro im Monat. Neuerungen für Autofahrer Ab 19. Januar 2013 sind neu ausgestellte Führerscheine nur noch 15 Jahre lang gültig und müssen dann neu beantragt werden. Damit wird eine EU-Richtlinie umgesetzt, die aus europaweit 110 verschiedenen Führerschein-Ausführungen nur noch eine einzige im Scheckkartenformat machen möchte. Außerdem soll damit der Führerschein-Tourismus unterbunden werden. Die neue EU-Regelung betrifft FührerscheinNeulinge und all diejenigen, die ihren alten Führerschein verloren haben. Die Bearbeitungsgebühr für den EUFührerschein beträgt 30 Euro. Autofahrer können 2013 auf mehr Transparenz bei Benzinpreisen hoffen. Denn ab nächstem Jahr müssen Tankstellen ihre Preisänderungen unverzüglich an das Bundeskartellamt melden. Dort werden die Preise in einer Datenbank erfasst. Via Smartphone-App, Internet oder Navigationssystem können Autofahrer die Preise dann jederzeit aktuell abfragen und die günstigste Tankstelle anfahren. Schornsteinfeger und Briefporto Hausbesitzer können künftig selbst bestimmen, wer Heizungsanlage und Kamin wartet. Neben dem Bezirksschornsteinfeger dürfen dann auch freie Schornsteinfeger oder speziell ausgebildete Heizungsmechaniker die vorgeschriebenen Wartungsarbeiten übernehmen.

Rentenbeitrag, Minijobs und Hartz-IV-Satz Der Beitragssatz zur gesetzlichen Rentenversicherung sinkt 2013 um 0,7 Prozentpunkte auf 18,9 Prozent. Arbeitnehmer mit einem Bruttoverdienst von 2000 Euro haben dadurch sieben Euro mehr im Portemonnaie. Außerdem wird es Änderungen bei den Minijobs geben: Für neu geschlossene Verträge gilt ab kommenden Jahr eine Verdienst-Obergrenze von 450 Euro. Außerdem müssen Minijobber nun automatisch

Öffnungszeiten: Sonntag 14 - 16 Uhr Öffnung für Gruppen jeweils auf Anfrage bei: Joachim Baschwitz, Tel. 09233-5103 Michael Wilhelm, Tel.: 09632-1607 Egerstraße 53, 95706 Schirnding www.grenzmuseum-schirnding.de info@grenzmuseum-schirnding.de

Nach 15 Jahren erhöht die Post im kommenden Jahr die PortoPreise: Ein Standardbrief bis 20 Gramm wird dann für 58 Cent befördert. Im Zuge der Portoerhöhung hat die Post extra eine Drei-Cent-Marke drucken lassen. Maxibriefe kosten ab 2013 gleich 20 Cent mehr, ein Kompaktbrief ins Ausland bis 50 Gramm wird mit 1,50 Euro zu Buche schlagen (fünf Cent mehr als bisher). Die Portokosten für Postkarten bleiben stabil bei 45 Cent.


Horoskop Steinbock: 22. 12. bis 20. 01. - Der kleine Erwachsene Es gefällt ihm, wenn er kleine Aufgaben übernehmen kann und für etwas Verantwortung trägt, wie zum Beispiel dafür zu sorgen, dass im Kindergarten alle Kinder einen Stift zum Malen haben oder dass die Fische im Aquarium ihr Futter bekommen. Er wird diese Aufgabe gewissenhaft erledigen. Überhaupt fällt er durch große Zielstrebigkeit und eine enorme Konzentrationsfähigkeit auf - da wird so lange an einem Stück Holz geschnitzt, bis es perfekt ist. Der kleine Steinbock zieht sich gerne mal zurück, um ganz still für sich allein zu basteln oder zu werkeln. Doch um auch sein Kind-Sein zu unterstützen, tut es ihm sehr gut, wenn ihn jemand animiert, einmal ganz ausgelassen herumzutoben. Schwangerschaft Ruhepol Mit einem werdenden Steinbock-Kind sollte man sich viel Zeit nehmen. Hektik, Aufregung oder viel Aktionismus sind nichts für dieses Baby. Es wird ihm gefallen, wenn sich die Mama viel in der Natur aufhält oder mit dem Papa zusammen einen Waldspaziergang unternimmt. Außerdem liebt es, wenn der Tag einen gewissen Rhythmus aufweist und die Mama den Mut zur Langsamkeit entwickelt, denn dadurch erhält es ein Gefühl der Verlässlichkeit und Sicherheit. Babys und Kleinkinder (bis 3 Jahre) Ein weises Lächeln Schaut man in die Augen eines Steinbock-Babys, hat man den Eindruck, etwas Weises darin zu entdecken - so direkt und mit einer gewissen Reife schaut es einen an. Es geht vorsichtig auf die Welt zu und braucht viel Bestätigung, dass alles in Ordnung ist, denn ihm ist eine gewisse Ängstlichkeit eigen. Knuddeln, Wärme und viel Zuneigung zeigen ihm, wie willkommen es ist, auch wenn es selbst vielleicht nicht so offenherzig reagiert wie erwartet. Es braucht Zeit und Vertrauen, um zu lernen, wie es seine Gefühle, die natürlich vorhanden sind, zeigen kann. Kinder (4 bis 13 Jahre) Ich bin mir selbst genug Jetzt muss es mal zur Sache gehen, denn nur so herumspielen bringt doch nichts! So könnte das Steinbock-Kind denken. Es braucht ein Ziel, ein praktisches Anpacken, und das darf auch ruhig

anstrengend sein, denn so spürt es seine Kraft am besten. Holz stapeln im Garten, das Bauen eines Zaunes oder das Hantieren mit Haushaltsgegenständen, die dann auch wirklich gebraucht werden, interessieren den kleinen Steinbock viel mehr als Spielzeug, mit dem man aus seiner Sicht nicht wirklich etwas anfangen kann. Jungendliche (ab 14 Jahre) Reifeprüfung Dies ist wörtlich zu nehmen, denn das SteinbockKind war ja sowieso schon immer seinem Alter voraus. Seine verantwortungsvolle und zuverlässige Art nimmt eher noch zu, und die Pubertätszeit wird fast gar nicht wahrgenommen, denn das Erwachsenwerden war schon Teil der Kindheit. Ein bisschen Spaß muss sein und Eltern sollten darauf achten, dass der nicht zu kurz kommt. Gemeinsames Herumalbern bringt alle zum Lachen und ein wenig Leichtigkeit in die sonst so disziplinierte Seele des Kindes. Eltern Ohne Fleiß kein Preis Steinbock-Eltern sind pflichtbewusst und überaus fleißig und möchten diese Eigenschaften auch an ihre Sprösslinge weitergeben. Früh übergeben sie ihnen Aufgaben oder kleine Arbeiten, um sie an Verantwortung zu gewöhnen und gehen dabei selbst immer als gutes Beispiel voran. Ihr Erziehungsstil ist eher streng, aber fair, denn sie wollen, dass ihre Kinder erfolgreich sind und ihr Leben meistern. Sie sind überaus verlässlich, und auch wenn es ihnen nicht leichtfällt, ihre Gefühle zu zeigen - sie haben das Herz auf dem rechten Fleck. Oma und Opa Erst die Arbeit, dann das Vergnügen So haben sie es ihr Leben lang gehalten und sicher viel erreicht. Sie blicken zurück auf eine arbeitsreiche Zeit, oftmals einhergehend mit Entbehrungen, und so gehen sie auch mit ihren Enkeln um. Häufig wird zunächst etwas gemeinsam gearbeitet, ein Kuchen gebacken oder im Garten gewerkelt - danach gibt es ein freundliches Miteinander, bei dem aus "der guten alten Zeit" erzählt wird und so ganz nebenbei die Lebenserfahrung in die Erzählung mit einfließt.


KIPPERKARTEN In dieser Ausgabe möchte ich Ihnen weitere Kipperkarten, mit ihren astrologischen Zuordnungen und Gesundheitsaspekten näher bringen.

Wilfried schaut für Sie in Ihr Leben

Numerologie Kartenlegen Wilfried Küspert Weidighaus 1 95706 Schirnding

Sternzeichenprofil Jungfrau 24.08.-23.09. Böse Zungen behaupten immer wieder, Frau Jungfrau sei so reserviert bis unnahbar, daß sie spielend einem Eisblock Konkurrenz machten könnte. Diese Zungen, bzw. Zeitgenossen haben sich offenbar noch niemals die Mühe gemacht hinter die Fassade dieser "kühlen Eva" zu blicken. Denn diese Dame ist keinesfalls gefühlskalt, sondern vernünftig und vorsichtig. Aus diesem Grunde ist sie auch

Teil 6

Tel. 0 92 33 - 56 14 nicht bereit in Gefühlsdingen die Karten allzu schnell auf den Tisch zu legen. Bis sie sich ihrer Sache sicher ist, zeigt sie den Herren der Schöpfung lieber mal die kalte Schulter, indem sie ihren diskreten Charme und ihre durchaus tiefen Gefühle sparsam dosiert (schließlich ist die Sparsamkeit eine der größten Jungfrau-Tugenden). Und genau das macht diese Eva wiederum sehr anziehend machen.

Denn mit ihrer vornehmen Zurückhaltung weckt sie durchaus den männlichen Ehrgeiz. Wenn Frau Jungfrau es allerdings für angebracht hält, kann sie ohne weiteres eine nennenswerte Leidenschaftlichkeit an den Tag legen, die ihr Umfeld verblüfft und überrascht. Diese Dame läßt sich jedenfalls von der Vernunft leiten, und sie hat System und Methode. Nicht nur in der Liebe, sondern auch im täglichen Leben. Ihr Kopf sagt ihr, was zu tun und

zu lassen ist. Aus diesem Grunde verfügt Frau Jungfrau auch über das, was man emotionale Disziplin nennen könnte. Und sie trennt gern und kritisch die Spreu vom Weizen. Als Mutter und Hausfrau ist diese Lady übrigens perfekt. Da sie die Ordnung liebt und alles so gut planen und organisieren kann, hat sie neben Kindererziehung und Haushaltsführung auch noch genügend Zeit und Aufmerksamkeit für den Gatten übrig. Natürlich auch für ihren Job und persönliche Interessen. Wobei sie letztere den Lieben zu Liebe gern hinten anstellt...

In der nächsten Ausgabe behandeln wir die Kipperkarten zum Sternzeichen Waage

Sternzeichen “jungfrau” Es ist schon Erntezeit, wenn Menschen im Zeichen der Jungfrau geboren werden. Man kennt als Symbol das Ähren lesende, zarte Mädchen, das sich gerne in Weiß hüllt, als Zeichen der Unschuld und (hygienischer) Reinheit. Das sechste Haus umfasst den Bereich der dienenden Arbeit, der Gesundheit und des Sammelns. Wer schon mit dem ( materiellen) Erdzeichen “ Jungfrau” Bekanntschaft gemacht hat, kennt einige hervorstechende Eigenschaften. Merkur ist der Jungfrau zugeordnet. Nr. 33:

Nr. 11:

Reiches Mädchen, junge Frau, Schwester Freundin, Geliebte

Trübe Gedanken Misstrauisch, Isoliert, unentschlossen

Viel Geld gewinnen finanzielle Angelegenheiten, sparsam, Aktien

Darm, Bauchregion, Milz

Darm, Verdauungsstörungen, Leber Kritisch, trübe Gedanken

Nr.12:

Intuition, Organisator, schüchtern, gebildet

Darm, Immunsystem, vegetatives Nervensystem loslassen, ein Zugewinn, berechnend, kleinlich

Als wichtigste nenne ich Ordnungsliebe, Sparsamkeit, Sauberkeit, Sammelleidenschaft und die Veranlagung zu Klein- und Kleinstarbeit, wobei mit peinlichster Sorgfalt gearbeitet wird. Der berechnende kaufmännische Verstand sollte extra erwähnt werden. Ein angeborenes Misstrauen und Kritiklust zerstört oft die Kontakte zu den besten Freunden. Die Jungfrau verträgt generell nicht viel, schnell spiegelt es sich in ihrer Gesundheit wieder. Merkur ist der Planet, der der Sonne am nächsten ist. Er umkreist die Sonne in 80 Mill. km, ein Merkurtag dauert 88 Erdentage. Auf seiner Oberfläche, die aus Fels besteht, herrscht ein Temperaturunterschied zwischen -183°C auf der Sonnenabgewandten und + 467°C auf der Sonne zugewandten Seite. Merkur ist, mit seinem Durchmesser von 4870 km, etwas größer als unser Mond.


Konten beantragen. Wie der Präsident des Staates Freies Deutschland, Peter Frühwald gegenüber StaSeVe Aktuell mitteilte haben die gestrigen Verhandlungen mit finanzstarken Investoren dieses Ergebnis gebracht. Die Bankkonten werden für die Bürger des Freien Deutschlands und die Bürger der Exilregierung Deutsches Reich nahezu kostenfrei sein. Das Tier kam mit nur zwei Vorderbeinen auf die Welt und ist trotzdem im Stande darauf zu laufen.

Wang Xihai, Besitzer des Schweins, sagte den Medien: “Meine Frau hat mich gebeten, ihn vom Hof zu entfernen, aber ich weigerte mich, weil es ein Leben ist, auch dachte ich, ich gebe ihm eine Chance zum überleben und unerwartet überlebte es gesund und munter.” Inzwischen hat sich die Nachricht vom zweibeinigen Hausschwein wie ein Lauffeuer verbreitet. “Jeden Tag kommen Menschen auf meinen Bauernhof, um das Schwein Zhu Jianqiang zu bewundern.“ Geschenkidee Bestattungsgutscheine Außergewöhnlich ist nicht nur die Idee, sondern auch, wie die Gutscheine der Firma “Byelight” verpackt sind: In bunten Dosen, mit wilder Schrift, vertreibt die Firma aus Allstedt im Mansfelder Land ihre Geschenkidee. “Sie haben den besonderen Anlass, wir das außergewöhnliche Ge-

schenk. Mit unseren individuell gestalteten Einäscherungsgutscheinen liegen Sie im Trend der Zeit”, verspricht die Werbung des Bestattungsunternehmens auf dessen Homepage. 487 Euro kostet der Gutschein für die letzte Reise – nebst Urne. Anders als gewöhnliche Gutscheine verfallen die Bestattungsgutscheine auch nicht, die noch zu Lebzeiten überreicht werden. Individuell – und nicht ganz ohne Augenzwinkern – ist dabei die Botschaft auf der Verpackung. “Beispielsweise ‘der Schlussakkord’ für den Musiker, ‘Burnout’ für den Motorradfahrer. Für den Sportler der Gutschein ‘Abpfiff’”, gibt Jürgen Werner einen kleinen Einblick in die etwas spezielle “Spruchpalette”. Die Einäscherung übernimmt für gewöhnlich eine Firma in der Nähe des Wohnortes des Verstorbenen … Freies Deutschland: Ab sofort pfändungssichere und schufafreie BankkontenBerlin – Es ist vollbracht! Ab heute können die Bürger des im Mai neu gegründeten und in der Weltvökergemeinschaft angemeldeten Staates Freies Deutschland und alle 80 Millionen Bewohner Deutschlands pfändungssichere und schufafreie

Den Bürgern von Freies Deutschland und den Bürgern der Exilregierung Deutsches Reich um Alexander Schlowak wird empfohlen, bei der Kontoanmeldung einen Verweis auf ihre Staatsangehörigkeit über die jeweiligen Ausweisnummern hinzu zu fügen. So wird sicher gestellt, daß für diese Bürger weder Kontoeröffnungs- buchungs- noch Überweisungsgebühren anfallen. Dies ist ein Geschenk der Investoren an die Gruppe von Menschen welche seit Jahren unter großen Demütigungen, Verfolgungen und Plünderungen der BRiD zu leiden hatten und haben, aber trotzdem zielstrebig und korrekt, durch die Aufarbeitung der wahren deutschen Geschichte, den Weg verfolgten unseren rechtmäßigen Staat, welcher seit dem 23. Mai 1945 handlungsunfähig gestellt ist, wieder aufleben zu lassen und somit endliche zu einem Friedensvertrag mit den Alliierten zu kommen. Dieser Friedensvertrag wird seit dem 23. Mai 1945 von den weltweit agierenden Nationalzionisten untergraben und verhindert. Besagte Akteure lehnten 3 x einen von der Sowjetunion bzw. Russischen Föderation angebotenen Friedensvertrag an das Deutsche Volk ab um weiterhin das Deutsche Volk ausplündern zu können. Sehen Sie dazu u.a. den ESM-Vertrag und weitere volksschädliche Veträge, welche nicht von Deutschland unterzeichnet wurden

sondern BRiD.

vom Usurpator

Für die Eröffnung des Bankkontos benötigt man ein gültiges Ausweisdokument. Egal ob Selbstverwalterausweis, Reichsdokumente, Dokumente der Bundesrepublik oder die Geburtsurkunde – für jeden ist die Eröffnung eines pfändungssicheren Kontos möglich. Da die Bankspezifischen Komponenten ausserhalb der EU-Strukturen angesiedelt sind, haben deren Betreuungsanstalten wie in Deutschland die BaFin oder Schufa keinen Zugriff! Auch können die sogenannten Strukturen wie Zoll oder Gerichtsvollzieher darauf nicht zugreifen. Das Kontodichtmachen des Systems Merkel & Schäuble und erst ne Woche hinterher erfahren – lieber Bürger Konto wurde dicht gemacht ist dann nicht mehr drin. Wie kommt man zu dem neuen Konto: Man registriert sich durch generieren einer e-mail auf der Seite: http://www.neues-freiesdeutschland.de. Dann erhält man die Kontoantragsunterlagen übermittelt. Das Konto ist umfassend genauso einsetzbar und verwendbar wie alle Konten bei Banken innerhalb der EU. Nur die Sicherheit vor Betreuungsanstalten , “Finanzämtern”und sonstigen Plünderern und die günstigen bis gar keinen Gebühren sind der absolute Vorteil! Die Außenministerin des Staates Birgit Hilbig-Fazekas sprach von einem Meilenstein für die Bürgergesellschaft in einem Freien Deutschland auf dem von den Alliierten seit dem 29.09.1990 freigegebenen deutschen Boden. Nunmehr haben die Bürger es in der Hand ihre Bankkonten vor Plünderungsmaßnahmen und solchen Versuchen diese in Sicherheit zu bringen durch Beantragung eines Plünderungsfreien Bankkontos.


Fünf Menschen sind in den USA gestorben – womöglich, weil sie eine oder mehrere Dosen eines "Monster" genannten Energy-Drinks getrunken haben. Nun ermittelt die US-Lebensmittelaufsicht. Zwei Dosen eines Energydrinks innerhalb zweier Tage sollen für den Tod eines 14jährigen Mädchens verantwortlich sein. Das behaupten zumindest die Eltern und haben den Hersteller in den USA verklagt. Die US-Lebensmittelaufsicht hat nach Berichten über fünf Todesfälle und eine Herzattacke nach dem Verzehr des EnergyDrinks Monster Ermittlungen eingeleitet. Die Behörde sei über die Vorfälle und den möglichen Zusammenhang m i t d e m k o ff e i n h a l t i g e n Getränk informiert worden und nehme die Berichte sehr ernst. In der vergangenen Woche hatte die Familie einer 14Jährigen im US-Bundesstaat Kalifornien eine Klage gegen den Produzenten Monster Beverage Corporation eingereicht. Das Mädchen war im Dezember 2011 an Herzrhythmusstörungen gestorben, nachdem es innerhalb von 24 Stunden zwei Dosen des Energy-Drinks getrunken hatte. Diese enthielten laut den Anwälten der Familie 480 Milligramm Koffein. Die Ärzte hielten damals in ihrem Autopsiebericht eine "Herzrhythmusstörung durch Vergiftung mit Koffein" als Todesursache fest. Erfrischungsgetränke dürfen in den USA höchstens 71,5 Milligramm Koffein je 0,35 Liter enthalten. Die Höchstgrenze gilt für Energizer nicht, weil diese als Nahrungsergänzung angesehen werden. Die Energie-Getränke seien für junge Mädchen und Jungen eine "tödliche Falle", erklärte die Mutter der 14-Jährigen. Der Hersteller müsse zur Kenntnis nehmen, dass "sein

Produkt töten kann". Der Monster-Energy-Produzent erklärte, er glaube nicht daran, dass seine Produkte "in irgendeiner Weise" für den Tod des Mädchens verantwortlich seien. Das Unternehmen werde sich "entschieden" gegen die Klage wehren. Die Vorwürfe seien durch nichts belegt. Die in den USA äußerst beliebten Getränke werden in schwarzen Dosen mit neonbunten Bildern darauf verkauft. Warnhinweise auf den Dosen klären darüber auf, dass der Inhalt für Kinder und Menschen, die Koffein nicht gut vertragen, nicht geeignet ist. Einige Sorten des Getränks sind auch in Deutschland erhältlich. Bereits im vergangenen Jahr hatten Wissenschaftler in der renommierten Fachzeitschrift "Pediatrics" vor dem Konsum von Energydrinks gewarnt: Die darin enthaltenen großen Mengen von Koffein und anderen Stoffen könnten Herzklopfen, Krämpfe oder Schlaganfälle verursachen. Die Forscher hatten die wissenschaftliche Literatur gesichtet und Fallberichte geprüft. Manche Präparate würden vier bis fünf Mal mehr Koffein als etwa Cola enthalten. Demnach enthalten viele Präparate Stoffe, die den aufwühlenden Effekt von Koffein noch verstärken oder aber Übelkeit und Durchfall hervorrufen. Studien deuten darauf hin, dass jeder dritte Jugendliche regelmäßig zu solchen Getränken greift. Was die Präparate bei dauerhaftem Konsum insbesondere bei Heranwachsenden mit chronischen Krankheiten - bewirken, weiß niemand. Der "Pediatrics"-Bericht enthält keine Todesfälle. Er verweist jedoch auf tödliche Folgen bei europäischen Heranwachsenden, die solche Getränke mit Alkohol mischten und zudem an Epilepsie litten.

Angaben gemäß § 5 TMG: Wetteraunachrichten: Reinhold Schad, Frankfurter Str. 196, 61118 Bad Vilbel, Tel. 0 61 01 /657 82 16 e-mail: wetteraunachrichten@gmx.com Magazine: Dieter Sterlepper und Ivana Rosakova, Metzloser Str. 12, 36355 Grebenhain, Tel. 0 66 44 / 820 45 43 e-Mail: sterlepper@web.de Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Reinhold Schad, Frankfurter Str. 196, 61118 Bad Vilbel Dieter Sterlepper, Metzloser Str. 12, 36355 Grebenhain Quelle: erstellt mit dem Impressum-Generator Website von eRecht24. Datenschutz: Beim Besuch dieser Website werden folgende Daten aufgenommen: Verwendeter Browser, IP Adresse, Seite auf die zugegriffen wird, inklusive deren Dateigröße, Referrer (Die URL der zuletzt besuchten Seite), Datum und Uhrzeit der Anfrage Disclaimer Haftungsausschluss: Haftung für Inhalte Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Dienste-anbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechts-verletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechts-verletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Haftung für Links Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Ver-linkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Urheberrecht Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechts-verletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. Datenschutz Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMailAdressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht aus-drücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor. Quelle: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert.


HOTEL & RESTAURANT

Castle Vetrov Das Jagdschloss Větrov, ein romantisches Hotel wurde sorgfältig rekonstruiert, was eine Wiederbelebung des „Schlosses“ erreichte und seine Ruinen in ein Viersternhotel mit 49 Betten und dem hervorragenden Restaurant mit der tschechischen sowie internationalen Küche umwandelte.

Eine Sauna, Swimming-Pool und eine Relax-Oase mit eigenem Masseur stehen den Gästen zur Verfügung. Das Balneo-Programm mit einer ganzen Reihe Wellness-Päckchen ergänzt nicht nur das Angebot, sondern ist zugleich Grundlage des Konzeptes des ganzen Hotels. Blumentherapie

GREEK

ist ein weiterer Punkt, auf den Sie sich in naher Zukunft freuen können. Umgeben von vier eigenen Teichen, in denen Karpfen, Amuren, Forellen und weitere Fische schwimmen, und der schönen Natur des Aš-Ausläufers, ist der malerische und ruhige Ort Větrov bestens zur Erholung geeignet. Wir in Větrov glauben an den Einfluss der Umgebung auf den Menschen, auf dessen Sinne sowie dessen Gesundheit. Zimmer/Frühstück ab 57,- €/pP mit Wellness-Möglichkeit und einer reichhaltigen MenüAuswahl im Restaurant des Hotels. Infos unter Tel: +420 354 525 179, e-mail:info@hotel-vetrov.cz , www.hotel-vetrov.cz Wir freuen uns auf Ihren Besuch

R E STAU RANT

Taverna Ruzek

Taverna Ruzek Pohraniční stráže 165, 353 01 Velká Hleďsebe

Tel. +420 774 600 003 Tel. +420 773 600 896 Öffnungszeiten: Mo. - So. 11 - 22 Uhr E-mail: info@hotel-vetrov.cz

Das Restaurant hat 40 Sitzplätze und ist im griechischen Stil eingerichtet. Griechische Spezialitäten, wie z.B. Musaka, Pita, griechischer Bauernsalat aber auch echt tschechische Menüs ab 85 Kronen laden Besucher zum Verweilen ein. Das gemütliche Restaurant mit seinem offenen Holzofen, die hervorragenden Speisen und die nette Bedienung lassen die Welt wieder in Ordnung sein. Der eigene, geschützte Parkplatz vor dem Haus runden das gute Gesamtbild des RUZEK ab. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall.

KRAKONOS RÜBEZAHL HOTEL UND RESTAURANT

Das wunderschöne Schloß „Krakonos“ liegt auf den Höhenzügen in Marienbad. Zur Zeit finden dort noch Renovierungsarbeiten statt, die demnächst ihren Abschluss finden sollen. (Wir berichten über die Neueröffnung.) Ski- und Snowboard-Fahrer finden hier ein wahres Paradies. Ganz in der Nähe ist auch ein kleiner Wildpark mit Rotwild und die Statue des Rübezahl‘s wacht über Allem. Für Spaziergänger lohnt sich schon heute ein Besuch!


Besuch in der letzten Konfetti- Fabrik von Wolfgang Kreiner „Herr Meier-Tolk, Sie sind Geschäftsführer der Firma „Alau &Helaf“, der letzten konfettiproduzierenden Fabr….“ „Verzeihung – Konfetti und Luftschlangen!“ „Nun gut – Konfetti und Luftschlangen produzierenden Fabrik unseres Landes. Wodurch erklären Sie sich dieses nun beinahe völlige Verschwinden dieser Branche?“ „Nun – alle Marktanalysen und Verbraucherstudien der letzten Zeit haben eindeutig ergeben, dass es heutzutage einfach nicht mehr so viel zu feiern gibt wie früher.“

„ Diese Frage kann man so nicht stellen, Der Umsatz unserer Mitbewerber entstammte seinerzeit hauptsächlich aus Staatsaufträgen. Die daraus resultierende jahrelange Auftragssicherheit hinderte unsere Mitbewerber aber eher, selbst innovativ zu werden und als aber die Staatsaufträge aus Berlin dann ausblieben…“

werden muss. Das Konfetti springt dann bis zu drei Meter hoch, kann dann in die Schachtel wieder zurückgelegt werden und in den kommenden Jahren jeweils erneut zur stimmungsvollen Anwendung kommen.“

„Weshalb? Ist dort nun kein Bedarf mehr an Konfettis und Luftschlangen?“

„Dieses Konfetti besteht – wie übrigens alle Produkte aus unserem Hause – aus hundertprozentigem Recyclingpapier und wir waren die ersten, die hierfür sogar ein Mehrwegverfahren einführten. Im Übrigen denkt die Regierung zudem über die Einführung eines Konfettipfandes nach!“

„Nun, dazu kann ich im Moment wenig sagen, denn wir haben uns diesmal nach der Wahl nicht mehr an der Versendung von Musterkollektionen an die einzelnen Fraktionen beteiligt. Wir haben nun mit unserem neuartigen Umweltkonfetti, sowie unserem völlig neu entwickelten Konfetti für Faschingsmuffel eine völlig andere Zielgruppe im Auge.“

„Und, wodurch blieb aber dann gerade ihre Firma markt- und überlebensfähig?“ „Demnach wird also in Berlin auch nicht mehr so viel gefeiert, „Dies hat vielerlei Gründe; vor wie damals in Bonn?“ allem hängt es aber damit zusammen, dass wir rechtzeitig „Wir wissen nur soviel, dass innovativ waren und auf andere, diesmal kein einziger Regiev ö l l i g n e u e P r o d u k t i o n s - rungsauftrag vergeben wurde verfahren umstellten. So haben und alle Mustersendungen an wir beispielsweise auf völlig die Konkurrenz zurückgingen. neuartige Scheren umgestellt, Der einen Fraktion war die die es einerseits ermöglichen, Mischung zu bunt, die andere Konfettis in jeder beliebigen hat, wie sie mitteilte, in den Form auszuschneiden, so dass kommenden Jahren eh nichts zu wir auf jeden Trend unmittelbar feiern, ja, und eine Sendung kam reagieren können. gar als unzustellbar zurück. Dies Andererseits machten wir uns alles zeigt, dass unser Konzept aber auch die Erkenntnisse der stimmt und wir auf das richtige To i l e t t e n p a p i e r h e r s t e l l u n g Pferd gesetzt haben.“ nutzbar und führten ebenfalls ein dreilagiges Herstellungsver- „Eben erwähnten Sie ein neufahren ein.“ artiges Umweltkonfetti, sowie eine Neuentwicklung für Fa„Und – mit welchem Ergebnis?“ schingsmuffel. Können Sie hierzu noch einiges erläutern?“ „Nun – dadurch konnte die letzte Lohnerhöhung bei gleichzeitiger „Nun – bei der Marktneuheit für Arbeitszeitverkürzung aufgefan- Faschingsmuffel handelt es sich gen und kompensiert werden, um ein einzelnes Spezialdenn über das Preisniveau war konfetti, welches im netten Etui da einfach nichts mehr zu holen.“ angeboten wird, aus dem es dann beim Öffnen durch einen „Und – da konnte Ihre Konkur- Federmechanismus von selbst renz nicht mithalten?“ heraus springt – vom Muffel selbst also nicht mehr geworfen

Restaurant Rudy´ Baron

Amerika Franzensbad

Täglich geöffnet ab 11.00 Uhr Livemusik - Sommerterrasse Familienfeiern - Hochzeiten Firmenpartys

http://www.rudybaron.cz info@rudybaron.cz

Telefon: +420 354 535 535 Mobil: +420 603 555 700

„Aha, sehr interessant! Und das Umweltkonfetti?“

„Hieße das, Herr Meier-Tolk, dass dieses Konfetti der Wiederverwendung zugeführt wird und wie sieht das dann mit dem Rücklauf aus?“ „Nun, hier sind, wie wir im letzten Fasching und bei anderen Festen feststellen mussten, die Ergebnisse noch nicht so zufrieden stellend, wie wir uns dies wünschen würden.“

tioniert haben. Aber wenn Sie sich heutzutage mal am Morgen nach einer Ballnacht die U- und S-Bahnen, die Hauseingänge oder Innenräume von Autos ansehen – um nur einige Beispiele zu nennen – dann können Sie sehr leicht feststellen, wie wirkungslos diese Methode geworden ist und wie wenig sich die Mädchen heutzutage an derlei Dinge halten, das heißt, wo sie überall die Beine breit machen und Konfettis fallen lassen.“ „Und, wie glauben Sie nun, auch diese Konfettis dem Recycling zuführen zu können?“ „Wir sind gerade dabei, eine umfassende Aufklärungskampagne zu starten und können nur hoffen, dass in der kommenden Faschingssaison endlich andere Verhütungsmittel Anwendung finden werden.“ „Und Sie glauben, dass dann ein annähernd hundertprozentiger Konfettirücklauf gewährleistet wäre?“

„Ob uns das gelingt, werden Sie dann nach den Fachingsveranstaltungen jeweils selbst in „Und weshalb…?“ öffentlichen Verkehrsmitteln, in Fahrzeugen, Hauseingängen „…solange die Konfettis dort lie- und andernorts leicht feststellen gen bleiben, wo sie hingeworfen können.“ werden, ist ein Rücklauf zu hundert Prozent sicher gestellt. „Herr Meier-Tolk, wir danken Leider werden aber noch zu viele Ihnen für das aufschlussreiche Konfettis zweckentfremdet als Gespräch!“ Verhütungsmittel benützt und gehen somit einer zweckbestimmten Wiederverwendung verloren.“ „Als Verhütungsmittel…? Das müssen Sie mir erklären:“ „Sehen Sie, viele Mädchen, die auf einen Faschingsball gehen wollen, bekommen von ihren Großmüttern den wohlmeinenden und vermeintlich tugendund schwangerschaftsbewahrenden Rat mit auf den Weg, den ganzen Abend über ein Konfetti mit den Knien fest zu halten und nicht los zu lassen. Dies mag in früheren Zeiten durchaus funk-

Wolfgang Kreiner © 2001 aus: „kein Grund lauthals zu singen“ Gryphon Verlag München ISBN 978-3-935192-25-5


Foto: Dieter Sterlepper

Wünsche zum neuen Jahr Ein bisschen mehr Friede und weniger Streit. Ein bisschen mehr Güte und weniger Neid. Ein bisschen mehr Liebe und weniger Hass. Ein bisschen mehr Wahrheit - das wäre was. Statt so viel Unrast ein bisschen mehr Ruh. Statt immer nur Ich ein bisschen mehr Du. Statt Angst und Hemmung ein bisschen mehr Mut. Und Kraft zum Handeln - das wäre gut. In Trübsal und Dunkel ein bisschen mehr Licht. Kein quälend Verlangen, ein bisschen Verzicht. Und viel mehr Blumen, solange es geht. Nicht erst an Gräbern - da blühn sie zu spät. Ziel sei der Friede des Herzens. Besseres weiß ich nicht. Peter Rosegger (1843-1918)


Nürnbergmagazin Januar 2013  

Für die ganze Familie

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you