Page 1

NOV./DEZ. 2011

DIE NORDSEE ERLEBEN & GENIESSEN

ES WEIHNACHTET SEHR... Kurioses über das Fest der Liebe

WELLNESS AM MEER Bleiben Sie gesund!

WINTERLAND NORDSEE Die schönen Seiten des Winters

Am Meer_11_Umschlag.indd 1

09.11.11 13:44


Am Meer_11_Umschlag.indd 2

09.11.11 13:44


| 16

| 19

| 18

| 29

Am Meer

November/Dezember 2011

Smucke Kraam

Unsere Geschenketipps

Seite 06-07

Gewinnspiel

Wellness

Seite 08

Wochenende im Hotel Eickstädt Neues Lebensgefühl mit „Optifast“ Schrothkur – jetzt auch im Norden Fastenurlaub im Reetdachhaus

Seite 09-12

Seite 09 Seite 10 Seite 12

Kultur

Seite 13

Sturmflut-Fotodokumentation

Husum

Seite 14-15

Husumer Weihnachtsmarkt Weihnachten bei Theodor Storm Nachtwächter-Rundgänge im Advent Puppentheater „Der gestiefelte Kater“

Seite 14 Seite 15 Seite 15 Seite 15

Titelstory

Seite 16-17

Weihnachten

Seite 18-25

Winterland Nordsee Tiere im Winter Kurioses über das Fest Norddeutsche Köstlichkeiten Weihnachtsmarkt im Museum Rosengasse im neuen Glanz Dithmarscher Eiswelt 2011

Portrait

Peter Nielsen und seine Hörner

St. Peter-Ording

Seite 18 Seite 19 Seite 21 Seite 22 Seite 23

Seite 26 Seite 27-32

Roter Haubarg – Nationalparkpartner Strandhaus – eine Entdeckungsreise

Standards

Seite 16 Seite 17

Editorial Kolumne/Impressum

Seite 29 Seite 30 Seite 05 Seite 34

Inhalt | 03 Am Meer_11_2011.indd 3

09.11.11 13:46


Š Monster – fotolia.com

Am Meer_11_2011.indd 4

09.11.11 13:46


© Monster – fotolia.com

ren Sie, wie man sich im Tierreich gegen die Kälte schützt.

Liebe Leserinnen und Leser, Ziehen Sie sich warm an! Die Wetterexperten sind sich einig: Ja, es wird noch kälter als im letzten Bibberwinter. Es soll knackig kalt werden mit Nachtfrösten unter minus 20 Grad. Stimmen Sie sich mit unserer Wintergeschichte schon einmal auf die kalte Jahreszeit ein und erfah-

Lassen Sie sich vom Winterland Nordsee verzaubern und genießen Sie bei einem Spaziergang die gesunde Nordseeluft. Passend dazu haben wir für Sie einige Tipps in Sachen Wellness und Gesundheit zusammengestellt. Wussten Sie zum Beispiel schon, dass Sie neuerdings auch bei uns an der Nordsee eine Schrothkur durchführen können? In unserem Gewinnspiel geht es ebenfalls um das Thema Wellness: Gewinnen Sie ein Wochenende für zwei Personen in der Wellnesssuite des Hotels Eickstädt und genießen Sie den Luxus einer eigenen Sauna auf dem Zimmer. Vom Saunagang zum Weihnachtsschmaus – bald ist es wieder soweit: Das Fest der Liebe steht vor der Tür und es wird besinnlich. Die Zeit der Weihnachtsmärkte und des Tannenbaumkaufs beginnt nun wieder. Wo war noch gleich der Baumständer und welche Farbe sollen in diesem Jahr

die Kugeln haben? Ist der Baum nicht schief? Bis Heiligabend wird sich alles wieder in Wohlgefallen auflösen und der Weihnachtsbaum wird wie in jedem Jahr wunderschön sein. Die Chancen auf weiße Weihnachten stehen übrigens recht gut. Apropos Weihnachtsbaum: Wussten Sie schon, dass es eine Weihnachtsgurke gibt? Das und mehr kann man in unserem Artikel „Fakten und Kurioses zum Thema Weihnachten“ nachlesen. Oder Sie probieren eines unserer Weihnachtsrezepte aus und versüßen sich damit die Vorweihnachtszeit. Wir wünschen Ihnen besinnliche Tage und ein schönes Jahr 2012 und freuen uns darauf, Sie im nächsten Jahr wieder an der Nordsee begrüßen zu können. Herzlichst Ihre

Mit Sicherheit das Passende Geschenk

w w w . n o r d s c h m u c k . d e 25704 Meldorf · Zingelstraße 39 (Fußgängerzone) Telefon: 0 48 32-52 40 · Mo.- Fr. von 10 – 18 Uhr, Sa. von 10 – 12.30 Uhr E DI TO R IAL | 05 Am Meer_11_2011.indd 5

09.11.11 13:46


finkid PIKKU WINTER Allwetter-Overall / Schneeanzug für kleine Zwerge mehrere Farben Finkid PIPO Fleecezipfelmütze in mehreren Farben Gesehen bei Kleine Lachmöwe Bundesstr. 22, 25693 Trennewurth T 04857 - 90 16 03

Ehrenamtlicher Grußkartenverkauf für Unicef. Karte inkl. Umschlag 1,30 Euro Gesehen in der Dithmarscher Apotheke Am Markt 10, 25764 Wesselburen.

Dekorative Holzlaternen und winterliche Dekoration für ein schönes Zuhause. Kaufhaus Stolz z.B. in Heide, Büsum, St. Peter Ording, Tinnum. www.kaufhaus-stolz.com“

Am Meer_11_2011.indd 6

09.11.11 13:46


Winterliches Ensemble von „Rivièra Maison“ gesehen im Strandhaus Schöne Wohn- & Hunde-Accessoires Nordergeest 6, 25826 St.Peter-Ording T 04863-478043

MENSWEAR SHOES WATCHES ACCESSORIES LEATHERWEAR BAGS GLASSES UNDERWEAR

„Bernstein trifft Mooreiche“ Gesehen im Meldorfer BernsteinZimmer Zingelstr. 39, 25704 Meldorf www.nordschmuck.de

SmuCKe Kraam | 07 Am Meer_11_2011.indd 7

camel active Store St. Peter-Ording Im Bad 40 a | 25826 St. Peter-Ording 09.11.11 13:46


Winterzauber Nordsee Das Hotel Eickstädt bietet Ruhe und Entspannung in der kalten Jahreszeit Draußen ziehen weiße Flocken Durch die Nacht, der Sturm ist laut; Hier im Stübchen ist es trocken, Warm und einsam, stillvertraut…. Heinrich Heine (1797-1856) Auch der Winter in Sankt Peter-Ording hat einen einzigartigen Charme, der Liebhaber der kühleren Jahreszeit von Nah und Fern ins Frühstückshotel Eickstädt zieht. Die schöne Nordsee ruht umgeben von glitzerndem Eis. Schillernder Tau ziert Gräser, Pflanzen und Bäume. Ein Spaziergang, dick eingepackt entlang des weiten, puren Strandes schenkt besondere Impressionen. Impressionen von Weite, von Freiheit und hörbarer Ruhe. Man ist eins mit der Natur und den Gezeiten und schwelgt in verloren geglaubten Erinnerungen, aus denen neue erfrischende Gedanken und Ideen entstehen.

Zurück im Frühstückshotel Eickstädt kann man dann vor dem Kamin in der Lounge entspannen und die gewonnenen Eindrücke Revue passieren lassen. Aufwärmen lässt es sich wunderbar bei der Teatime mit einer Tasse dampfendem Tee und einer kleinen Überraschung oder einem trockenen, reifen Sherry. Zahlreiche erlesene Teespezialitäten stehen zur Auswahl. Die gemütliche Lobby mit Büchern und Zeitschriften lädt zum Schmökern und Verweilen ein, während draußen die Schneeflocken die Wege zieren. Entspannung wird im Hotel Eickstädt in den kühleren Tagen groß geschrieben. So bereiten die Gastgeber liebevoll das kleine Saunarefugium für ihre Gäste vor. Dort kann man bei frischen Aufgüssen die Seele baumeln lassen. Ob beim süßen Duft von Rosenblättern, von aromatischem Lavendel oder bei einer prickelnden Meeres-

brise – der Entspannungsmoment ist garantiert. Am Abend kann man vom Hotel Eickstädt aus zahlreiche Restaurants entdecken und nach Herzenslust schlemmen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem romantischen Dinner bei Kerzenschein in Jans Restaurant in St. Peter – Böhl. Alles in allem bietet das Frühstückshotel Eickstädt auch im Winter ein zauberhaftes Hideaway für jene, die sich fern des Alltags Ruhe und Entspannung bei individuellem Service, in persönlicher Atmosphäre und umrahmt von stilvollem Ambiente wünschen. Hotel Eickstädt Das Frühstückshotel Waldstrasse 19-21 D - 25826 St. Peter-Ording T 048 63 - 96 880 www.hotel-eickstaedt.de

ACHTUNG GEWINNSPIEL! ‚Am Meer‘ und das Hotel Eickstädt verlosen ein Wochenende (2 Übernachtungen) in der Wellnesssuite inklusive 2x Langschläferfrühstück. Einfach eine Postkarte an Westformart, Große Straße 19, 25797 Wöhrden oder eine E-Mail mit Betreff „Wellness“ an: info@westformart.de schreiben. Namen und Anschrift nicht vergessen! Viel Glück! Einsendeschluss ist der 31.12.2011

08 | Verlosung Am Meer_11_2011.indd 8

09.11.11 13:46


Neues Lebensgefühl mit „OPTIFAST“ Passgenaue Hilfe beim Abnehmen im Klinikum Nordfriesland Sandra Kannenberg lässt sich jede Woche fotografieren. Das erste Foto entstand im Mai 2011 – das jüngste Bild ist erst wenige Tage alt. Es fällt schwer zu glauben, dass die abgelichtete junge Frau ein und dieselbe ist: Die überrunden Formen sind weggeschmolzen, die üppigen Polster um Hüften und Po sind dahin. Sandra Kannenberg nimmt an dem 52 Wochen dauernden OPTIFAST-Programm im Klinikum Nordfriesland in Tönning teil. Bis jetzt gelang es ihr, innerhalb von 24 Wochen 35 Kilogramm Gewicht zu verlieren. „Ich wog 108 Kilo und trug Kleidergröße 46/48. Ich fühlte mich in meiner Haut nicht mehr wohl und fand mich einfach eklig“, erzählt die 27-jährige Bundeswehrangehörige. Lange habe sie sich vor sich selbst versteckt – und es sei herrlich einfach gewesen, „sich zu belügen“. Dann aber sei ein Punkt gekommen, an dem es für sie unumgänglich war, den Arzt aufzusuchen: „Ich brauchte Hilfe. Ich wollte abnehmen, fand aber den Weg nicht.“ Die ersten zwölf Wochen im OPTIFASTProgramm nahm Sandra Kannenberg nur 800 Kalorien in Form von fünf flüssigen Mahlzeiten am Tag zu sich – sonst nichts. Die Pfunde purzelten in rascher Folge. „OPTIFAST ist eine Art Getränkepulver, das alle für den Körper notwendigen Substanzen enthält.“ In der anschließenden „Übergangsphase“ kam Stück für Stück wieder feste Nahrung hinzu – allerdings mit Hilfe eines Punkte-Systems in „Ampelfarben“, das – grob gesagt – Fette, Eiweiße und Kohlehydrate unterscheidet.

Niemand, der vom überflüssigen Körperfett runter will, bleibt allein: Die Klinik in Tönning bietet den Programm-Teilnehmern nicht nur die sehr hilfreichen Gruppensitzungen an, ein wichtiger Baustein ist darüber hinaus die Begleitung durch Psychologen, Ernährungsberater und Bewegungstherapeuten. Sandra Kannenberg genießt die befreiende Wirkung körperlicher Betätigung: Seit einiger Zeit hat sie das Joggen für sich entdeckt. Abnehmen fängt im Kopf an, lautet ihre Überzeugung. Mittlerweile befindet sie sich in der „Stabilisierungsphase“, in der die Nahrungsmenge sachte gesteigert wird. Es sei „viel Arbeit“, jede Woche akribisch den Speiseplan mit Hilfe des „Punkte-Heftes“ selbst zusammenzustellen und entsprechend zu kochen. „Viele Lebensmittel wiege ich akkurat ab. Ich achte darauf, mich ausgewogen zu ernähren: vegetarisch, viel Fisch und wenig Fleisch.“ Trotzdem ist bei aller Abnehmerei die „Selbstkasteiung“ nicht notwendig: „Natürlich kann ich auch mal ein Stück Kuchen essen. Es muss halt ins Punkte-Programm hineinpassen.“ Und irgendwann, so ist sie sich sicher, wird auch das „Punkte-Heft“ seinen Dienst erfüllt haben, weil sich ein Automatismus entwickelt hat: „Man lernt, mit Lebensmitteln umzugehen.“ Sandra Kannenberg hat ein Foto aus „dicken Tagen“ im Kühlschrank hängen. So rund möchte sie nie wieder sein. „Abnehmen muss man aus sich selbst heraus wollen und dafür bereit sein. Sonst kann sich nichts ändern.“ Grundsätzlich sei es wichtig, sich auf das eigene Ich einzulassen. Selbsterkenntnis zu üben und den inneren Schweinehund zu überwinden sei ein schwerer Weg. Jetzt aber empfinde sie ein komplett neues Lebensgefühl. Sie ist froh, in der Klinik Tönning passgenaue Hilfe gefunden zu haben. Und die Unterstützung von der Familie, dem Lebensgefährten und den Arbeitskollegen ist Ansporn genug, um auch die letzten Polster dran glauben zu lassen.

OPTIFAST Zentrum Tönning Klinik Tönning Selckstr. 13, 25832 Tönning, Tel. 04861-611-33 10 www.optifast-nord.de , www.klinikum-nf.de

W ELLNE SS | 09 Am Meer_11_2011.indd 9

09.11.11 13:46


Die Schrothkur – ein ganzheitliches Naturverfahren Steigerung des körperlichen und psychischen Wohlbefindens an der Nordseeküste Die Schrothkur ist ein ganzheitliches Naturheilverfahren, das vom Naturheiler Johann Schroth im 19. Jahrhundert entwickelt wurde. Es handelt sich dabei um ein Naturheilverfahren, bei dem der Körper gründlich entsäuert und entgiftet wird. Mit der auf vier Säulen basierenden zwei-bis vierwöchigen Kur sollen die Selbstheilungskräfte des Körpers gefördert werden, um Krankheiten vorzubeugen. Während man für die Kur bisher die weite Reise nach Oberstaufen ins einzige offiziell anerkannte Schrothheilbad antreten oder in andere Schrothkurbetriebe überwiegend im Süden Deutschlands fahren musste, kann man die Schrothkur ab sofort auch im gesunden Reizklima der Nordsee durchführen: Das Landguthotel „Zur Alten Apotheke“ in Büsum ist das erste zertifizierte Schrothkur-Hotel in Schleswig-Holstein. Am 11. November erhielt das Hotel, das von Elke und Gundolf Depène geführt wird, die Schrothkur-Betriebsplakette vom Deutschen Schrothkurverband. Die Lage des Betriebes direkt an der Nordseeküste ist dabei ein großer Vorteil, denn das Reizklima der Nordsee mit seiner salzhaltigen Luft stellt eine ideale Ergänzung zur Körperreinigung durch die Schrothkur dar.

Vier Säulen zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte Säule 1

Säule 2

Die Schroth`sche Diät Das Herzstück der Schrothkur, die Schroth`sche Diät, basiert auf den Prinzipien des Heilfastens. Der Kurgast bekommt eine kalorienreduzierte, fett-, eiweiß- und salzarme Kost,

Die Schroth`sche Packung An sechs Tagen in der Woche wird der Kurgast ab 4 Uhr morgens mit einer Tasse heißem Kräutertee geweckt. Anschließend wird der von der Nachtruhe und dem Getränk durchwärmte Körper in ein feuchtkaltes Leintuch gewickelt und mit Wärmflaschen und trockenen warmen Packbetten zum Schwitzen gebracht. Diese tägliche Schwitzpackung soll die Abwehrkräfte mobilisieren, zur Entspannung der Muskulatur beitragen und den Entschlackungsprozess unterstützen.

Säule 3

die überwiegend aus gekochtem oder gedünstetem Obst und Gemüse besteht. Die reizarme Kost soll den Verdauungsprozess einfach und unbelastet ablaufen lassen und damit zur Entlastung des Darmes beitragen. Die ersten Tage dieser Ernährungsumstellung erfordern durchaus Disziplin, da man täglich nur rund 600 Kalorien zu sich nimmt. Allerdings lässt das Hungergefühl nach einiger Zeit nach und der Körper nutzt den größten Teil seiner Energie zur Entschlackung und Entgiftung.

Die Schroth`sche Trinkverordnung Bei der Schroth`schen Trinkverordnung handelt es sich um einen rhythmischen Wechsel einer kurärztlich individuell verordneten Flüssigkeitsmenge. Trinktage wechseln sich ab mit Trockentagen. An den Trinktagen trinkt der Kurgast zusätzlich zum Morgentee Kurgetränke wie Mineralwasser, Tee, Saft und trockenen Kurwein in moderaten Mengen. Der Wein wird je nach Krankheitsbild ärztlich verordnet, ist aber keineswegs zwingend vorgeschrieben. Während der Trockentage, an denen es nur den Morgentee sowie ein Glas Orangensaft am Nachmittag gibt, entsteht ein Sog aus dem Zwischengewebe in das

leicht dickflüssige Blut. An den Trinktagen werden die herausgelösten Substanzen dann ausgeschieden. Dieser Wechsel aus Trink- und Trockentagen unterstützt die Gewebsdrainage und soll zur Mobilisierung der Selbstheilungskräfte beitragen.

Säule 4

Ruhe und Bewegung Ein ausgewogener Wechsel von Ruhe und Bewegung macht die vierte Säule der Schrothkur aus. Während der Ruhephase, die an den Trockentagen durchgeführt wird, soll der Körper die Möglichkeit haben, sich intensiv zu regenerieren. Mit Entspannungstechniken, Massagen und Spaziergängen wird diese Regeneration gefördert. Die Trinktage stehen dagegen ganz im Zeichen der Bewegung: Aktivitäten im Freien wie beispielsweise Wandern, Nordic Walking, Golfen oder Tennisspielen regen den Stoffwechsel an und sorgen für zusätzlichen Fettabbau. In Zusammenhang mit dem Wechsel von Trocken- und Trinktagen unterstützen die Phasen von Ruhe und Bewegung den Entgiftungsprozess und steigern das seelische Wohlbefinden.

10 | Wellne ss Am Meer_11_2011.indd 10

09.11.11 13:46


© Kalle Kolodziej - fotolia.com

Indikationen der heutigen Medizin Die Schrothkur ist bei Medizinern und Ernährungswissenschaftlern nicht unumstritten. So wird beispielsweise bemängelt, dass die Entwässerungswirkung zu stark und die Flüssigkeitszufuhr an den Trockentagen zu gering sei. Zudem könne die Kur auf Grund des weitgehenden Verzichts auf Proteine zu Muskelschwund und Leistungsabfall führen, außerdem zu Vitaminmangel. Befürworter der Schrothkur schwören dagegen auf den Reinigungsprozess des Körpers, der Harmonie von Körper und Geist wiederherstellt und die Selbstheilungskräfte aktiviert. Eine Gewichtsreduktion ist dabei ein nicht unangenehmer Nebeneffekt. Die kombinierten Grundprinzipien der Schrothkur als Ganzheitstherapie werden bei Hypercholesterinämie (erhöhter Cholesterinwert), Hypertriglyceridämie (erhöhte Blutfettwerte), Hyperurikämie (erhöhte Harnsäure, Gicht), Bluthochdruck, Diabetes mellitus (solange nicht regelmäßig Insulin gespritzt werden muss), Hauterkrankungen wie beispielsweise Schuppenflechte, Neurodermitis, Akne, Ekzemen und Allergien, rheumatischen Erkrankungen, chronisch entzündlichen Erkrankungen, Magen- und Darmerkrankungen sowie Beschwerden während des Klimakteriums eingesetzt. Weitere Informationen zum Thema gibt es unter: www.schrothkur.de

Wellne ss | 11 Am Meer_11_2011.indd 11

09.11.11 13:46


Fastenurlaub im Reetdachhaus Yoga, Wellness, malen und in-sich-kehren im Fastenhaus bei Büsum Fasten ist mehr als Nicht-Essen. „Fasten bedeutet, sein Leben herunterzufahren auf Null“, weiß die Künstlerin und Heilpraktikerin Inge Nagel. Die Ruhephase in ihrem Fastenhaus ist auf nur drei bis vier Gäste ausgelegt und dauert eine Woche. Hier können Kräfte gesammelt werden für das, was im Leben vor einem liegt. Denn viele finden im eigenen Heim wenig Entspannung und lassen sich dort immer wieder von Beruf und Alltagsstress einholen. Beruhigend ist es außerdem, sich beim Fasten in sicheren Händen zu wissen: Genau könne man nie vorhersagen, wie der Körper auf den Nahrungsmittelverzicht reagiert. Seit über 10 Jahren bietet Inge Nagel daher schon den „ganzheitlichen Fastenurlaub“ an, wie sie es nennt. Ganzheitlich bedeutet dabei, dass nicht nur der Körper gereinigt werden soll, sondern auf gewisse Weise auch der Kopf. Viele ihrer Besucher brauchen eine Auszeit, weil sie gesundheitliche Probleme haben oder sie sich mit einem Problem oder einer schweren Entscheidung belasten. Im Fastenhaus steht Inge Nagel diesen Menschen nicht nur mit fachlicher Fürsorge zur Seite, sondern fängt sie auch

seelisch auf. Neben Massagen, Anwendungen, Saunabesuchen und der unverzichtbaren Colon-Hydro-Therapie trifft man sich deshalb auch zu Gesprächskreisen und abendlichen Meditationen. Trotz der erholsamen Abgeschiedenheit nahe des Nordseedeiches ermöglicht die Hausherrin ihren Gästen ein vielseitiges Programm. „Am 2. Tag des Fastens erreicht man oftmals einen Tiefpunkt, dann biete ich gern das kreative Malen an“, erzählt die Künstlerin und schildert Verblüffendes: „In den folgenden Tagen werden einige Gäste geradezu euphorisch und laufen auch sportlich zu Höchstleistungen auf.“ So gibt die ehemalige Sportlehrerin ihren Gästen auch Yogastunden und besteht auf viel frische Luft und sportliche Betätigung. „Einige Stammgäste kommen seit 10 Jahren regelmäßig zu mir – viele aus Österreich, Belgien oder aus der Schweiz“, erzählt sie stolz. Und das glaubt man ihr gern. Ihr Reich ist wie ein kleines Ruheparadies unter dem Reetdach. Im Saunaraum, der „Himalaya“-Leseecke oder unter dem exotischen Kiwibaum entspannt es sich ganz von allein. Die einwöchige innere Kur für Körper und Geist kostet etwa 680 €, ausführliche Informationen gibt es unter www.ingenagel.de. kd Das Fastenhaus To Wurth 8, 25761 Büsumer Deichhausen Telefon/Fax: 04834-65 90 IngeNagel@gmx.de www.ingenagel.de

12 | wellne ss Am Meer_11_2011.indd 12

09.11.11 13:46


© Martin Stock

„Sturmflut“-Ausstellung im Biohotel Miramar Eine historische Fotodokumentation Im Januar 1976 gab es die letzten beiden Sturmfluten, die an der Nordseeküste zu Deichbrüchen und damit auch zu schweren Schäden und materiellen Verlusten führten. Seitdem wähnen wir uns in Sicherheit – eine Sicherheit freilich, die trügerisch ist, denn der Meeresspiegel steigt und Stürme und extreme Wetterverhältnisse nehmen zu. Nur durch stetige Verbesserungen im Küstenschutz können wir einen gewissen Standard an Sicherheit bewahren – aber wie lange noch? Die aktuelle Ausstellung im Biohotel Miramar wirft einen – durchaus mahnenden – Blick auf die Auswirkungen von Sturmfluten im 20. Jahrhundert in dieser Region. Die erste Bilderserie zeigt Aufnahmen aus dem Jahr 1936 und dokumentiert Sturmfluten auf Nordstrand und in der Husumer Bucht. Die Fotos stammen vom Rungholt-Entdecker Andreas Busch. Busch fand 1921 bei einer Wattwanderung rund um Nordstrand, Pellworm und die Hallig Südfall freigespülte Schleusenreste. Er ordnete sie dem sagenhaften Rungholt zu. Diese Funde waren der Auftakt für die Entdeckung vieler weiterer Siedlungs- und Kulturspuren sowie einer Fülle von Aufsätzen und Dokumentationen über das historische Rungholt.

Aus dem umfangreichen fotografischen Nachlass des Entdeckers wurden für diese Ausstellung einige historische Aufnahmen von der Sturmflut 1936 ausgewählt. Der zweite Ausstellungsabschnitt beinhaltet Fotografien aus Tönning und Umgebung, die alle während und nach der Jahrhundertflut von 1962 aufgenommen wurden. Die Fotodokumentation zeigt die überschwemmte Innenstadt und die Deichbrüche im Umland. Die historischen Aufnahmen wurden von der Gesellschaft für Tönninger Stadtgeschichte e.V. zur Verfügung gestellt. Ergänzt wird die Ausstellung durch einen Exkurs zur Geschichte der Sturmfluten vom Mittelalter bis in die Neuzeit sowie durch einige zeitgenössische Farbfotografien von Martin Stock. Ausstellungsdauer: bis März 2012 Öffnungszeiten: tägl. 8.00 Uhr bis 23.00 Uhr. Biohotel Miramar Westerstr. 21, 25832 Tönning, Tel.: 04861-9090, www.biohotel-miramar.de

Kultur | 13 Am Meer_11_2011.indd 13

09.11.11 13:46


© Foto Oliver Franke

Husum in der Weihnachtszeit Weihnachtsmarkt und Kunsthandwerk, weihnachtliche Puppenspiele für Kinder, gemütliche Einkaufsbummel, Weihnachten auf den Spuren Theodor Storms, spannende NachtwächterRundgänge, Konzerte, Theater und abwechslungsreiche Ausstellungen – die Nordseehafenstadt Husum verzaubert mit dem besonderen Glanz einer Weihnachtsstadt am UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer. Der Weihnachtsmarkt auf dem historischen Husumer Marktplatz öffnet vom 21. November bis 27. Dezember 2011 seine Pforten. Beim Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln laden rund um den Tine-Brunnen Kunsthandwerk und Leckereien zum nordfriesischen Klönschnack und Adventsbummel ein. Die kleinen Marktbesucher erobern die Karussells und begegnen mit etwas Glück dem Weihnachtsmann. Auch auf Puppenspiele wie „Der gestiefelte Kater“, „Der Weihnachtshase“ sowie „Das Rübchen“ und „Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?“ kann sich die ganze Familie freuen. In Husum wird es eine Reihe toller

Konzerte geben, zum Beispiel „Advent im Schloss“ mit zwei Künstlerinnen aus Estland am 26. November, Beckmann & Band am 9. Dezember und „Der Messias“ von Georg Friedrich Händel mit Mitgliedern des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg am 18. Dezember. Die Geschäfte in der Husumer Innenstadt laden zum gemütlichen Einkaufsbummel ein und man kann an attraktiven Gewinnspielen teilnehmen. Ein superlanger Shopping-Samstag am 3. Dezember gibt viel Zeit, um Geschenke für die Liebsten auszusuchen. Livemusik auf dem Weihnachtsmarkt sorgt für warme Füße und beste Unterhaltung. Wer Weihnachten liebt, den wird das Weihnachtshaus mit seiner umfangreichen Sammlung besonders beeindrucken. Auch Stadtführungen in der Adventszeit sind besonders stimmungsvoll. Und wenn sich die Dunkelheit über die Hafenstadt senkt, lädt ein Husumer Nachtwächter ein, ihn auf seinem spannenden Rundgang durch die weihnachtliche Stadt zu begleiten. „Allüberall auf den Tannenspitzen sah ich goldene Lichtlein sitzen!“ - Theodor Storm wäre erfreut, wie stimmungsvoll und einladend seine Hei-

matstadt Husum zur Weihnachtszeit im Lichterglanz erstrahlt. Wer „Weihnachten zu Gast bei Theodor Storm“ erleben möchte, kann sich an den Adventssamstagen auf eine literarische und kulinarische Spurensuche begeben. Viel Zeit, um die weihnachtliche Hafenstadt in aller Ruhe zu genießen, bietet auch das Arrangement „Husumer Weihnachtszauber“. Mehr Informationen hält der Flyer „Advent & Weihnachten“ 2011 bereit. Dieser steht im Internet unter www. husum-tourismus.de zum Download bereit und ist bei der Tourismus und Stadtmarketing Husum GmbH erhältlich. Informationen und Buchung: Tourismus und Stadtmarketing Husum GmbH Norderstraße 15, 25813 Husum Tel. 04841 / 8987-0 Fax: 04841 / 8987-90 info@husum-tourismus.de www.husum-tourismus.de Öffnungszeiten Mo bis Fr: 9 bis 17 Uhr (Nov. bis März) Sa: 10 bis 16 Uhr Adventssamstage: 10 bis 18 Uhr 24.12. und 31.12.: 9 bis 12 Uhr

14 | HU SUM Am Meer_11_2011.indd 14

09.11.11 13:46


Veranstaltungen im Advent in der Husumer Bucht November/Dezember (Auszug)

Weihnachtsmarkt in Husum, Marktplatz Mo., 21. Nov. bis Di., 27. Dez. 2011 (außer 25. Dezember) Mo – Fr: 10 – 20 Uhr, Sa + So: 11 bis 20 Uhr, 24.12.: 10 bis 14 Uhr Musik auf dem Weihnachtsmarkt: Dienstag, 22. November 2011, 17 Uhr: Delvtown Jazzmen Jeweils Di., 29. Nov., 8., 15. und 22. Dez. 2011, 17 Uhr: Posaunenchor Mildstedt Montag, 5. Dezember 2011, 17 Uhr: Gospelchor Olderup Samstag, 17. Dezember 2011, 15 Uhr: Nordelbische Posaunenmission (Bezirk Husum-Bredstedt) Mittwoch, 21. Dez. 2011, 17 Uhr: Bänkelsänger „Es waren zwei Königskinder“ Weihnachten zu Gast bei Theodor Storm Jeweils Sa., 26. Nov., 3., 10., und 17. Dezember, 15:30 Uhr Ein literarisches und kulinarisches Erlebnis auf den Spuren Theodor Storms im weihnachtlichen Husum. Informationen und Anmeldung unter 04841 / 89 87-77. Stadtführungen im Advent (ohne Anmeldung) Jeweils Samstag, 26. November, 3., 10., und 17. Dezember 2011, 14:30 Uhr. Treffpunkt: Historisches Rathaus, Großstraße 27, Husum, Preis: € 4,- p.P. Nachtwächter-Rundgänge im Advent (ohne Anmeldung) Jeweils Dienstag, 29. November, 6., 13. und 20. Dezember 2011, 19 Uhr. Preis: Treffpunkt: Historisches Rathaus, Großstraße 27, Husum, Preis: € 5,- p.P. Superlanger Shopping-Samstag in der Husumer Innenstadt Samstag, 3. Dezember 2011, bis 22 Uhr

Bildnachweise © (v.o.n.u.): Foto Oliver Franke, Wyker Puppenbühne

Puppentheater für die ganze Familie Samstag, 17. Dezember 2011, 11 Uhr und 15 Uhr Die Wyker Puppenbühne spielt: „Der gestiefelte Kater“ Schloss vor Husum, Rittersaal, König-Friedrich V.-Allee Karten kosten 3 € für Kinder und 5 € für Erwachsene und sind erhältlich bei der Tourist Information Husum, Norderstraße 15. Sonntag, 4. Dezember 2011, 11:15 Uhr Das fabula Theater spielt: „Der Weihnachtshase“ Schloss vor Husum, Rittersaal, König-Friedrich V.-Allee, Husum Sonntag, 11. Dezember 2011, 15:30 Uhr Das Puppentheater Krimmelmokel spielt: „Das Rübchen“ Speicher Husum, Hafenstraße 17, Husum Sonntag, 18.Dezember 2011, ab 13 Uhr Basteln und Theater: „Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?“ NordseeCongressCentrum, Am Messeplatz 12-18, Husum Mehr Informationen und Veranstaltungstermine finden Sie unter www.husum-tourismus.de

HU S UM | 15 Am Meer_11_2011.indd 15

09.11.11 13:46


© Laurentiu lordache – fotolia.com

Winter, Weihnachten und Warmhaltetechniken Jetzt ist sie wieder da, die kalte Jahreszeit. Die warmen Winterpullover und –stiefel werden wieder aus dem Schrank geholt, kühle Cocktails im sonnigen Biergarten werden ersetzt durch heißen Tee vor dem heimischen Kamin und Weihnachtsgebäck füllt allmählich die Supermarktregale. Erste Weihnachtsgeschenke werden gekauft und die Uhr wird um eine Stunde zurückgestellt – Winterzeit. Viele Kinder können den ersten Schnee kaum erwarten, während es sich die Erwachsenen im Winter gern mit Kerzen, warmen Speisen und Getränken im gemütlichen Zuhause bequem machen. Aber auch ein winterlicher Spaziergang kann reizvoll sein – egal ob im märchenhaft verschneiten Wald, in Form eines Bummels über den Weihnachtsmarkt oder an der gesunden Nordseeluft. Dass sich viele Tiere dabei besser gegen die Kälte des Winters wappnen können als so mancher Mensch, erfahren Sie auf unseren bunten Weihnachts-/Winterseiten. Anschließend lesen Sie Fakten und Kurioses rund um das Weihnachtsfest.

16 | W interlan d n o r ds ee Am Meer_11_2011.indd 16

09.11.11 13:47


Winter in Norddeutschland Tierisch gute Strategien gegen die Kälte Die Tage werden allmählich kürzer, die Temperaturen sinken und die dicken Jacken werden wieder aus dem Schrank geholt – ob wir wollen oder nicht, der Winter steht vor der Tür. Nun ist sie wieder da: die Zeit, in der man am liebsten in eine warme Decke gekuschelt auf dem Sofa ein gutes Buch liest, Plätzchen backt oder sich mit Freunden und Familie auf ein heißes Glas Punsch oder Tee verabredet. Einen Großteil des Winters verbringen die meisten Menschen am liebsten im gemütlichen warmen Zuhause. Einige tun es den Zugvögeln gleich und flüchten sich – wenn auch nur temporär – mit künstlichen Flügeln diverser Fluganbieter ebenfalls in wärmere Gefilde. An die frische Luft geht es ausschließlich mit der richtigen Ausstattung: Mütze, Schal, Handschuhe und passendes Schuhwerk schützen vor Kälte, Wind und Feuchtigkeit. Egal ob in der Stadt, auf dem Land oder auch direkt an der Nordseeküste - trotz der winterlichen Temperaturen kann ein Spaziergang im Freien neue Kraft bringen und das Wohlbefinden steigern. Dem einen oder anderen tierischen Winterspaziergänger begegnet man dabei ebenfalls. Doch anders als wir Menschen haben Wildtiere nicht die Möglichkeit, sich mit heißem Tee am Kamin im Wohnzimmer wieder aufzuwärmen. Wie also schützen sie sich vor der eisigen Winterkälte? Winterschlaf, Winterruhe oder Winterstarre sind erfolgreiche Strategien vieler Tiere, um durch den Winter zu kommen. Begibt sich ein Tier in den Winterschlaf, werden die Körpertemperatur und der Stoffwechsel stark herabgesetzt. Herzfrequenz und Blutdruck sinken, die Blutgefäße verengen sich und die

Atemfrequenz nimmt ab. Die Tiere können so über mehrere Monate in einem schlafähnlichen Zustand verharren, ohne Nahrung aufzunehmen. Während des Winterschlafes zehrt der Körper von den Fettreserven, die sich das Tier vorher angefressen hat. Unterbrochen wird der Winterschlaf durch kurze Wachphasen. Tiere, die eine Winterruhe halten, ziehen sich für längere Schlafperioden in Höhlen zurück. Diese werden regelmäßig

unterbrochen, um Futter aus dem vor der Winterruhe angelegten Vorrat aufzunehmen. Viele Insekten sowie wechselwarme Reptilien und Amphibien fallen im Spätherbst in eine Kältestarre. Sie können selbst aktiv nichts für ihren Wärmehaushalt tun. Deshalb sind sie auf einen frostsicheren Unterschlupf (unter Laub oder Morast) angewiesen. Auch die Tiere im Nationalpark Wattenmeer weisen vielfältige Methoden auf, um sich gegen die Kälte des Winters zu schützen. Während sich die Säugetiere an Land einfach ein di-

ckeres Fell zulegen, setzen Vögel auf „Biodaunenjacken“: Sie bekommen im Winter dichtere Daunen und plustern sich zusätzlich ordentlich auf. Die isolierende Luftschicht zwischen den Vogelfedern vergrößert sich und wird vom Körper erwärmt. Kaum zu glauben: Auch kalte Füße sind für Wasservögel im Winter überlebenswichtig. Mit Hilfe ihres Blutkreislaufs senken sie die Temperaturen in ihren Füßen bis auf null Grad ab und verhindern so, dass Wärme über die Beine abgegeben wird. Beim Schwimmen im Eiswasser hilft ein Sekret aus der Bürzeldrüse, das das Gefieder wind- und wasserdicht macht, wenn sich der Vogel damit einölt. Auch an der Nordseeküste setzen die Tiere auf Winterspeck. Die Fettschicht, die sich Robben und Wale anfressen, wird „Blubber“ genannt. Wechselwarme Tiere wie beispielsweise Fische, Muscheln, Schnecken und Krebse, deren Körpertemperatur sich an die Umwelttemperatur anpasst, verbringen den Winter zumeist mit Winterruhe oder Winterstarre. Tiere wie die Scholle begeben sich in tiefere, frostfreie Bereiche der Nordsee, um sich vor Kälte zu schützen. Die Herzmuschel hat sogar eine Art Frostschutzmittel in ihrer Körperflüssigkeit. Diese enthält eine Mischung aus Eiweiß und Salzen, die den Gefrierpunkt in den Zellen absenkt. Neidlos müssen wir Menschen also anerkennen: Wildtiere sind perfekt an den Winter angepasst. Uns bleibt immerhin der Genuss einer heißen Tasse Tee im warmen Zuhause. Zugegebenermaßen auch eine hervorragende Strategie, um durch den Winter zu kommen. atd

W interlan d Nordsee | 17 Am Meer_11_2011.indd 17

09.11.11 13:47


© Klaus - Peter Adler-Foto – fotolia.com

Es weihnachtet sehr… Fakten und Kurioses rund um das Fest der Liebe

Wussten Sie schon, … …dass die Nordmanntanne der Deutschen liebster Weihnachtsbaum ist? Hübsch, pflegeleicht und nicht zu stachelig- kein Wunder, dass die Nordmanntanne in den vergangenen Jahren zum beliebtesten Weihnachtsbaum Deutschlands geworden ist. Und auch Züchter schätzen die unkomplizierte Art der Tanne. In Norddeutschland liegt ihr Anteil nach Angaben des Verbands der Forstbaumschulen bei mehr als 50 Prozent. …dass in Schleswig-Holstein der Weihnachtsabend auch „Vollbuuksabend“ genannt wird? Zur Weihnachtszeit wird in Norddeutschland gut und reichlich gegessen. Vielerorts gab es in früheren Zeiten den Brauch, am Heiligen Abend Grünkohl mit geräucherter Schweinebacke zu verzehren, wozu es mit Zucker gesüßte Bratkartoffeln gab. Auf Nordstrand kam eine gebratene Ente auf jeden Teller, in Dithmarschen aß man den berühmten Mehlbeutel. Am späten Abend gab es außerdem noch Futjes, auch Förtchen genannt (Siehe S. 19). Im Hinblick auf die Reichhaltigkeit der Weihnachtsspeisen ist es also kein Wunder, dass die Schleswig-Holsteiner den Weihnachtsabend „Vollbuuksabend“ (Voller-BauchAbend) nennen. …dass viele Nordfriesen zu Weihnachten einen Jöölboom aufstellen? Der Jöölboom ist eine in Nordfriesland verbreitete Variante des Weihnachtsbaumes. Er besteht aus einem kleinen Holzgestell, in das ein Kranz aus grünen Zweigen eingebunden ist. Das Gestell wird innerhalb des Kranzes mit Figuren aus Salzteig geschmückt und findet seinen Platz zumeist auf der Fensterbank oder dem Wohnzimmertisch.

…dass man dem Weihnachtsmann seinen Wunschzettel auch direkt schicken kann? Im traditionellen Weihnachtspostamt in Himmelpfort nimmt der Weihnachtsmann Briefe aus aller Welt entgegen. Adresse: An den Weihnachtsmann Weihnachtspostfiliale 16798 Himmelpfort …dass es eine Weihnachtsgurke gibt? Eine Weihnachtsgurke ist ein aus Glas hergestellter Weihnachtsbaumschmuck in Form einer Gewürzgurke. In den USA versteckt man die Gurke zwischen den Zweigen des Weihnachtsbaumes. Durch ihre grüne Farbe ist die Gurke relativ schwer zu entdecken. Derjenige, der als erster die Weihnachtsgurke entdeckt, erhält ein zusätzliches Geschenk. Die Amerikaner bezeichnen diesen Brauch als „typisch deutsch“, woher er tatsächlich stammt, ist jedoch unklar. …dass es in Norddeutschland am Silvesterabend „rummelt“? Rummelpottlaufen ist ein in Norddeutschland verbreiteter Brauch am Silvesterabend, bei dem Kinder geschminkt und verkleidet in Gruppen mit einem Rummelpott von Haus zu Haus gehen und Rummelpottlieder singen oder Reime aufsagen, um Süßigkeiten und andere Kleinigkeiten zu erhalten. Der Rummelpott ist ein Musikinstrument, das aus einer Trommel besteht, deren Fell mit einem Stab verbunden ist. Durch das Reiben mit der Hand am Stab entsteht ein brummendes Geräusch (niederdeutsch: rummeln), mit dem in früherer Zeit die Wintergeister vertrieben werden sollten. In diesem Sinn: Ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! atd

18 | we ihna c hten Am Meer_11_2011.indd 18

09.11.11 13:47


Traditionsgebäck in den Filialen von Kalle-Bäcker Schmoltnöt-Probiertag am 23. November Für die herbstlich-dunklen Tage hat sich Kalle-Bäcker wieder etwas einfallen lassen: als besondere Spezialität locken Tante Minnas Schmoltnöt. Die deftigen Gebäckstücke aus Weizenmehl, Schmalz und einem Hauch von Zitrone und Vanille haben ihren Ursprung in einem regionalen Rezept, das bereits Karl Riemann sen. von Minna Behrens, genannt „Tante Minna“, in den Dithmarscher Anfangsjahren von „Kalle-Bäcker“ kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs übernommen hat.

Kommen Sie am 23. November in unsere Filialen – wir laden Sie ein zum Schmoltnöt-Probiertag. Außerdem erhalten Sie an diesem Tag die Tüte Schmoltnöt mit 10% Rabatt!

Ein norddeutsches Gedicht ehrt die Tradition um die Schmoltnöt: „Zwölf Körbe Schmoltnöts dieses Jahr warteten mit um den Altar. Ein jeder, der nach Hause ging, von dort ein Schmoltnöt noch empfing“. („Aus Kindertagen“ von Dieter Wallentin). Ein traditionelles Gebäck also, das sich mittlerweile nicht nur Dithmarscher schmecken lassen. Und wenn die Schmalznüsse im Munde schmelzen, dann spürt man, wie ganz im Sinne von Tante Minna, der traditionsbewussten Hüterin des guten Geschmacks, die gute, alte Zeit wiederaufersteht.

www.kalle-baecker.de

Futjes - Norddeutsche Köstlichkeiten zur Weihnachtszeit Leckere Futjes zum Selbermachen Zutaten:

Futjes, auch Appelkoken oder Förtchen genannt, sind traditionelle Backwaren aus Norddeutschland, die besonders in der Weihnachtszeit oder zu Silvester gebacken werden. Das köstliche Gebäck besteht aus Zucker, Quark, Mehl und Backpulver und wird nach der Zugabe von Rosinen in heißem Fett goldbraun gebacken. Je nach Region gibt es auch mit Apfelmus, Pflaumenmus oder Apfelstückchen gefüllte Varianten. Viele Familien besitzen sogar spezielle FutjesRezepte, die von Generation zu Generation weitergereicht wurden. Beim Rummelpottlaufen, einem norddeutschen Silvester-Brauch, ziehen verkleidete Kinder singend von Haus zu Haus und erbetteln mit ihren Liedern Süßigkeiten. Vielerorts werden dabei auch heutzutage noch die schmackhaften Gebäckstücke verteilt.

4 Eier 100 g Zucker 2 Päckchen Vanillezucker 500 g Quark 2 Päckchen Backpulver 500 g Mehl ½ Tasse Wasser 250 g Rosinen Fett zum Frittieren Zucker und Zimt Zubereitung: Eier, Zucker und Vanillezucker zu einer Masse schlagen. Anschließend den Quark dazugeben. Das Backpulver mit dem Mehl vermengen, ebenfalls dazugeben und das Ganze mit einem Rührgerät zu einem Teig verarbeiten. Zum Schluss das Wasser und die Rosinen unterrühren. Das Fett in einer Pfanne oder einem Topf erhitzen und den Teig portionsweise in das Fett geben. Ausbacken bis die Futjes hellbraun sind und dann mit Zimt und Zucker bestreuen. Guten Appetit!

We i hna chten | 19 Am Meer_11_2011.indd 19

09.11.11 13:47


Winter im Landladen Große Adventsausstellung & Tannenbaumverkauf In Büttners Landladen hat der Winter Einzug genommen. Ab sofort kann man hier die neuesten Weihnachtsdekorationen in der alten Diele bestaunen. Mit viel Liebe zum Detail hat Tochter Sinje die neuen Trendfarben Rot, Weiß und Grün gekonnt in Szene gesetzt. Am 19. und 20. November findet die Adventsausstellung statt. Adventsgestecke in den verschiedensten Größen, Arten und Formen können dann bewundert und natürlich auch erworben werden. Lassen Sie sich bei heißem Punsch von den kreativen Ideen des Landladen-Teams inspirieren. Eine Vielzahl von Tannenkränzen, als Rohlinge oder bereits fertig dekoriert, bringen weihnachtliche Stimmung ins eigene Zuhause. Am 4. Dezember wird der diesjährige Tannenbaumverkauf eingeläutet. Suppe und heiße Getränke wärmen den Körper von innen und so werden Sie mit Leichtigkeit einen schönen Tannenbaum finden. Am 24. Dezember geht Büttners Landladen in den Winterschlaf. Ab dem 01.03.2012 können sich die Kunden dann auf das neue Frühjahrssortiment freuen.

Büttners Landladen Hauptstraße 14, 25797 Ketelsbüttel, T 04839-12 79

Gutbürgerliche Küche in gemütlichem Ambiente Regionale Spezialitäten aus der Ulmen Klause Das rustikale Restaurant „Ulmen Klause“ ist das älteste Gasthaus in Wesselburen. Vom frischen Fisch über Steaks mit leckeren Bratkartoffeln bis hin zu Dithmarscher Spezialitäten wie Kohlrouladen und Sauerfleisch – mit frischen Zutaten aus der Region bietet das gemütliche Lokal seinen Gästen schmackhafte Gerichte aus der gutbürgerlichen Küche. Der Tresen lädt Jung und Alt zum gemütlichen Klönschnack ein. Auch Festlichkeiten aller Art können in der „Ulme“, wie das Restaurant liebevoll genannt wird, ausgerichtet werden: Hier finden bis zu 45 Personen Platz. In der Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel bietet das Gasthaus seinen Gästen einige Besonderheiten wie beispielsweise Wildgerichte an. Auch am ersten und zweiten Weihnachtstag kann man die Gerichte der Ulmen Klause genießen, denn das Gasthaus hat durchgehend für seine Gäste geöffnet. Darüberhinaus werden am 31. Dezember verschiedene Menüs angeboten und das Team der Ulme lädt seine Gäste dazu ein, das Jahr 2011 mit Live-Musik ausklingen zu lassen. Restaurant Ulmen Klause Am Markt 4, 25764 Wesselburen T 04833-42 51 59

20 | we ihnachten Am Meer_11_2011.indd 20

09.11.11 13:47


Weihnachtsmarkt im Dithmarscher Landesmuseum Dekoratives, Kreatives und Genüssliches zur Weihnachtszeit… Unter diesem Motto steht der attraktive und gemütliche Weihnachtsmarkt, der in diesem Jahr am 26. und 27. November von 11 – 18 Uhr schon ganz traditionell in den historischen Gebäuden des Dithmarscher Landesmuseums stattfindet. Im stimmungsvoll geschmückten Innenhof, aber auch im Museumsgebäude finden die Besucher Buden und Stände mit Köstlichkeiten wie Glühwein, Kakao, Waffeln oder Bratwurst, daneben wird Dekoratives für Haus und Hof passend zum Fest geboten. Hochwertiges Kunsthandwerk vermittelt Ideen für Nikolausund Weihnachtsgeschenke. Das Angebot reicht von Patchworkund Filzarbeiten bis hin zu handgestrickten Socken, von originellem Schmuck zu klassischen Holzarbeiten. Und wer selbst kreativ tätig werden möchte, findet in den Sonderausstellungsräumen reichlich Gelegenheit dazu. Für die jüngeren Besucher gibt es bunte Mitmachaktionen. An beiden Tagen steht darüber hinaus ein professionelles Fotografenteam um Stefan Carstensen in der Swinschen Gerichtsstube bereit, um vor der Kulisse des weihnachtlich

dekorierten Kamins individuelle, ganz persönliche Weihnachtsgrußkarten von den Besuchern anzufertigen. Diese sind schnell fertig und können in der gewünschten Stückzahl sofort mitgenommen werden. Des Weiteren organisiert der Soroptimist International Club Dithmarschen eine Tombola, bei der viele attraktive Preise auf Gewinner warten. Der Reinerlös wird einem sozialen Projekt des Service-Clubs zugutekommen. Ein ganz besonderes Highlight ist die stimmungsvolle musikalische Untermalung, die durch die besondere Akustik des Gebäudes den Besuchern die richtige Atmosphäre bringt. Wer nicht spätestens dann von Weihnachtsvorfreude ergriffen wird, ist selbst schuld. Die Mitglieder des Freundeskreises, das Team des Dithmarscher Landesmuseums und alle Aussteller freuen sich auf viele Besucher. Dithmarscher Landesmuseum Bütjestr. 2 – 4, 25704 Meldorf Eintritt: Erwachsene 2,- €, Kinder frei

We i hna chten | 21 Am Meer_11_2011.indd 21

09.11.11 13:47


Rosengasse erstrahlt in neuem Glanz Sonja Lindner bringt viele frische Ideen nach Heide Die Rosengasse ist eine echte Institution in Heide. Seit Kurzem weht in den Räumlichkeiten des Restaurants ein frischer Wind: Restaurantfachfrau Sonja Lindner, neue Inhaberin der Rosengasse, hat sich vorgenommen, den Charme des Restaurants wieder aufleben zu lassen. Viele Neuerungen wie beispielsweise eine Umstellung der Speisekarte sind auch schon realisiert worden. Neben Fisch-, Nudel- und Fleischgerichten sowie Snacks für den kleinen Hunger können sich Gäste der Rosengasse auch auf echte Dithmarscher Spezialitäten freuen. Zum Schlemmen bietet sich dank der Öffnungszeiten bis 21:30 Uhr fast jeden Tag die Gelegenheit.

Aber nicht nur mit großen und kleinen Köstlichkeiten will die neue Inhaberin ihre Gäste verwöhnen.

Auch Live-Musik wird man hier in Zukunft genießen können, denn Sonja Lindner hat bereits Kontakt mit mehreren Dithmarscher Bands aufgenommen.

An den Dezemberwochenenden möchte die Restaurantfachfrau außerdem VHS-Kursen und Kunsthandwerkern aller Art die Gelegenheit bieten, sich auf einem Weihnachtsmarkt zu präsentieren. Interessierte Künstler können sich bei Sonja Lindner melden (0481-62 331). Und auch für die Ausrichtung von Feiern jeglicher Art eignen sich die Räumlichkeiten des Restaurants hervorragend, denn dank ihrer Vielfältigkeit bieten sie Platz für verschiedene Gesellschaften – eine ideale Gelegenheit also, um die diesjährige Weihnachtsfeier im neuen Flair der Rosengasse stattfinden zu lassen. Rosengasse Lüttenheid 24, 25746 Heide T 0481-62 33 1

AUVAM® - das Fachhandelsgeschäft für Edelmetalle Experten in Sachen Schmuckwaren seit über 25 Jahren AUVAM®, das Fachhandelsgeschäft für Edelmetalle in Heide, steht schon seit mehr als 25 Jahren für den seriösen Ankauf von Gold- und Silberschmuck. Das Geschäft wurde 1985 in der Großen Westerstraße eröffnet und 1999 von Thomas Forck übernommen. Seit 2007 befindet sich AUVAM® am derzeitigen Standort am Markt 47, mit dem Inhaber Forck und seine Frau Elisabeth rundum zufrieden sind: „Die Lage unseres Geschäftes zeichnet sich durch die Nähe zu unserer Kundschaft aus und wird zudem mit dem Neubau der geplanten Shoppingmeile nebenan noch attraktiver“, erklärt Thomas Forck, „für uns gibt es also keinen Grund, unseren Standort zu verlegen.“ Ob Münzen, Zahngold, Tafelbesteck und -silber oder Gold-, Silber- und

Platinschmuck – bei AUVAM® profitieren die Kunden nicht nur von der langjährigen Erfahrung des Experten, sondern können sich auch darauf

verlassen, dass sie stets einen guten Preis für ihre Verkaufsartikel erhalten, denn täglich marktgerechter Ankauf an einem festen Standort und die persönliche Beratung gehören zu den Grundsätzen des Unternehmens.

Ein neuer Service im Hause AUVAM® ist der Ankauf von versilberten Bestecken mit einer Mindest-Stempelung von 90. Und auch die kostenlose Ausfassung von Edelsteinen bietet Thomas Forck an: Steine werden fachgerecht aus dem zum Verkauf angebotenen Schmuckstück entfernt und können am nächsten Tag wieder abgeholt werden. Interessierte Kunden können ihre Waren jederzeit ins Geschäft bringen und erhalten nach sorgfältiger Prüfung ein kostenloses und unverbindliches Angebot. AUVAM® Markt 47 25746 Heide T 0481-74544 www.AUVAM.de

22 | we ihnac hten Am Meer_11_2011.indd 22

09.11.11 13:47


600 Quadratmeter rutschiges Vergnügen für Jung und Alt Eislaufen auf dem Heider Weihnachtsmarkt Der traditionelle Heider Weihnachts- lich auch alkoholfreie Heiß- und Kaltmarkt findet in diesem Jahr vom 21. getränke zur Auswahl. November bis zum 23. Dezember statt. Im bewährten Zusammenwirken der Beschicker, Schausteller, dem Verein „Heide-rundum e.v.“ und der Stadt Heide als Veranstalterin wird erneut ein gern besuchter vorweihnachtlicher Anziehungspunkt in der Innenstadt geschaffen. Ein reizvoller Markt mit überzeugender Atmosphäre für Gäste aus Dithmarschen und darüber hinaus. Rund 35 Stände in weihnachtlicher Aufmachung bieten den Besucherinnen und Besuchern mit bewährten aber auch neuen Sor- Dithmarscher Eiswelt 2011 timenten ein reichhaltiges und viel- Auch in diesem Jahr darf ein wahres schichtiges Angebot. Speisen und Highlight des Heider WeihnachtsHeißgetränke in vielfältigen Zube- marktes nicht fehlen: Die Eisbahn mit reitungen verströmen ihre Düfte und einer Eisfläche von 600 QuadratmeGerüche und regen zum genussvollen tern lädt kleine und große Besucher Verzehr an. Dabei stehen neben dem auf dem Heider Marktplatz zum Eisann. 120x175Punsch liebermann:Layout 1 10/08/11 laufen ein. 12:33 Täglich Side kann 1man hier seitraditionellen selbstverständ-

ne Runden auf dem gefrorenen Nass drehen. Morgens von 8-12:15 Uhr haben auch Schulklassen die Möglichkeit, die Eisbahn zu nutzen. Beim Eisstockschießturnier, das täglich ab 19:30 Uhr auf der Bahn stattfindet, spielen 128 Teams um den „Friedrichstraßen-Cup“. Und auch für das leibliche Wohl ist dank der Familie Schultze und ihrem Team gesorgt: In uriger Atmosphäre lädt der „Kuhstall“ Besucher täglich von 10-22 Uhr zum Verweilen und Schlemmen ein. Dithmarscher Eiswelt 2011 auf dem Heider Marktplatz 21.11.2011 – 23.12.2011 Freies Eislaufen: Mo - Fr 13-19, Sa 9-19, So 11-19 Uhr Laufzeiten für Schulklassen: Mo - Fr 8-12:15 Uhr, Eisstockschießturnier tägl. ab 19:30 Uhr

18.9.2011 - 15.1.2012

MAX LIEBERMANN AM MEER Museum Kunst der Westküste Hauptstraße 1  D-25938 Alkersum/Föhr +49 (0) 4681 74 74 00  www.mkdw.de

We i hna c hten | 23 Am Meer_11_2011.indd 23

09.11.11 13:47


Liebenswürdiges Kinderbuch mit Herz Geschichten über Freundschaft, Mut und Hilfsbereitschaft mit Dübie Dübel

1

In einer kleinen Werkstatt in dem kleinen Örtchen Dübelhausen wohnen Dübie Dübel und seine Freunde Nagie, Schleifie, Feilie, Drehie, Schraubie, Leimie, Zwingie, Sägie und Hammer. Sie sind immer sehr beschäftigt, denn die Menschen bringen ihnen ihre Stühle, Tische und Schränke, wenn sie kaputt sind. Aber plötzlich kommt niemand mehr, denn 

die Leute wollen lieber neue Sachen kaufen, anstatt die alten reparieren zu lassen. Bald ist den Freunden zu langweilig. Da beschließen die Zehn, sich einmal die Welt anzuschauen. Und schon stecken sie mittendrin  in ihrem ersten großen Abenteuer… Dübie Dübel und seine WerkstattFreunde heißt das Kinderbuch des Autors Bernd Vögelein. Das mit lebhaften Bildern illustrierte Buch ist eine phantasieanregende Geschichte über Freundschaft und Hilfsbereitschaft, die sich sowohl zum Vorlesen als auch zum Selberlesen eignet.

Von jedem Dübie Dübel-Buch, das verkauft wird, gehen übrigens 0,25 Euro an den Verein SOS-Kinderdorf. „Dort soll dieses Geld, das ja ausgegeben wurde, um einem Kind mit einem Buch Wärme zu schenken, helfen, anderen Mädchen und Jungen irgendwo auf der Welt ein warmes Nest zu bereiten“, erklärt Autor Vögelein. Weitere Informationen unter www.duebie-duebel.de

Die Geschichten von Dübie Dübel sind besonders auf die Erfahrungswelt von Kindern zwischen vier und acht Jahren zugeschnitten. Neben zwei liebevoll erzählten Kinderbüchern gibt es außerdem noch viele weitere Produkte mit dem kleinen Dübel, die unter dem Weihnachtsbaum nicht fehlen dürfen: Mit Malbüchern, Kinder-CDs, Holzspielzeug, Puzzles und einem tollen Spielbauschrank sind Spiel und Spaß vorprogrammiert.

‚Am Meer‘ verlost 3 Dübie DübelPakete mit je einem Buch, einem Puzzlespiel und einem Malbuch.

ACHTUNG GEWINNSPIEL!

Schreiben Sie einfach eine Postkarte (Adresse: Westformart, Große Straße 19, 25797 Wöhrden) oder eine E-Mail (info@westformart.de) mit dem Betreff „Dübie Dübel“. Namen und Anschrift nicht vergessen! Viel Glück! Einsendeschluss 31.12.2011

Kleine Lachmöwe Fröhliche robuste Outdoorbekleidung für Kinder und Meer/ mehr! Die Kleine Lachmöwe bietet zur Vorweihnachtszeit vom 15. November bis zum 23. Dezember 10% auf Alles als kleines Plus beim Einkauf der Weihnachtsgeschenke! Hier findet man robuste wasserdichte Schneeanzüge, Kanadische Winterstiefel, gefütterte Gummistiefel aus Naturkautschuk, Buddelanzüge, fröhliche Wind- und Wetterjacken, Handschuhe, Sturmmützen und alles, was man an der Küste und woanders so braucht! Zusätzlich gibt es auch Organic Cotton und Fair Trade Marken, die auch immer eine schöne Geschenkidee sind, wie z.B. Strampler von Loud & Proud, Unterwäsche aus Schurwolle von Engel, Babyoveralls aus Teddyfleece von Katvig, Schneeanzüge von Green Cotton, die aus recycelten Seltersflaschen hergestellt werden sowie viele tolle Shirts aus Biobaumwolle.

Viele schöne Sachen zum Anfassen und gleich mitnehmen gibt es von Marken wie finkid, Elkline, Kamik, Aigle, Cupcake, Mikk-Line, Green Cotton, Ubang oder Katvig. Weitere nette Accessoires wie beispielsweise Dino- und Haishirts, verspielte Kleider und Zipfelkapuzenpullover runden das Sortiment ab. Kleine Lachmöwe Bundesstr. 22, 25693 Trennewurth Tel 04857 90 16 03 Mobil 0173 53 63 2 53 Di, Mi, Do 9 – 18 Uhr oder 24 Stunden unter www.kleine-lachmöwe.de

24 | Smucke Kraam Am Meer_11_2011.indd 24

09.11.11 13:47


Kaufhaus Stolz - Die Adresse für Geschenke und Co. Mit Deutschlands größtem Marktplatz und einer abwechslungsreichen Mischung aus Parks, Brunnen, Denkmälern und historischer Architektur ist Heide ein beliebter Treffpunkt in der Region Dithmarschen. Gemütliche Einkaufsstraßen und hervorragende Gastronomie schaffen eine entspannte Atmosphäre zum Bummeln und Shoppen. Zum Ende des Jahres ist es hier besonders schön, wenn es abends dunkel wird. Die Straßen erstrahlen dann im Licht der weihnachtlichen Dekoration. Der Weihnachtsmarkt und die Eiswelt locken mit Spaß, aromatischem Glühwein und duftendem Gebäck. Wer bisher noch nicht daran gedacht hat, fängt nun an sich nach Geschenken umzusehen. Schließlich soll der Platz unter dem geschmückten Baum gut gefüllt sein. Das Kaufhaus Stolz in der Friedrichstraße bietet dafür zahlreiche Anregungen. Das Lieblingsparfüm, ein gutes Buch, luxuriöse Wäsche, kuschelige Schals oder die neuesten Spielwaren – hier macht der

Weihnachtseinkauf der ganzen Familie richtig Spaß.

Herbst und Winter sind Jahreszeiten, die jedem die Möglichkeit geben, zur Ruhe zu kommen. Viele Menschen verbringen nun mehr Zeit zu Hause, verschönern ihr Heim mit Kerzen, Kissen und liebevoller Dekoration, um die Atmosphäre warm und gemütlich zu gestalten. Das Kaufhaus Stolz schafft dafür mit Kerzenhaltern, Dekoration und Inspirationen rund ums Heim die richtigen Voraussetzungen.

An schönen Tagen gibt es auch draußen viel zu entdecken. Warm eingepackt in wetterfeste Kleidung kann man den Trubel auf dem Markt oder den Zauber der Landschaft rund um Heide in vollen Zügen genießen. Neben funktionaler Outdoorbekleidung findet man im Kaufhaus Stolz auch legere Mode für glanzvolle Auftritte, warme Schuhe und immer die neuesten Trends. Zur Weihnachtszeit wird der bewährte Service im Kaufhaus besonders groß geschrieben. Von der kompetenten Beratung bis zum Verpacken der Geschenke wird alles geboten, was für eine stressfreie Vorweihnachtszeit möglich ist. Natürlich wird es auch in diesem Jahr wieder einige Überraschungen geben. Kaufhaus Martin Stolz GmbH Friedrichstraße 8-12, 25746 Heide T 0481 - 6 83 77 -0 www.kaufhaus-stolz.com

15%RABATT

AUF 1 FLEECE-ARTIKEL NACH WAHL!

JETZT BIS ZU

200 EURO

BARGELD-AUSZAHLUNG AB EINEM EINKAUFSWERT VON 19,99 EURO

GRATIS MIT IHRER EC-KARTE

Viele Artikel aus unserem Sortiment können sie auch von zuhause aus bestellen:

www.kaufhaus-stolz.com

Bei Abgabe dieses Coupons in einer unserer Filialen gewähren wir beim Kauf eines Fleece-artikels nach Wahl einen Rabatt von 15 Prozent! ausgenommen sind Artikel von Jack Wolfskin, Cecil, Street One. Pro Einkauf ist nur ein Gutschein einlösbar und nicht mit anderen Rabatten kombinierbar. Gültig bis 31.12.11

Am Meer 8/2011

Online-Shop! super marken-auswahl! 8

mein s lieblingus! kaufha

St. Peter-Ording Büsum · Heide Tinnum/Sylt www.kaufhaus-stolz.com Smu ck e Kraam | 25

Am Meer_11_2011.indd 25

09.11.11 13:47


Afrikanische Rinderhörner in Nordfriesland Geschenke der besonderen Art direkt aus der Rinderhorn-Manufaktur Wer schon einmal mit dem Auto durch Breklum in Nordfriesland gefahren ist, kann dieses Haus kaum übersehen haben. Die ungewöhnliche Mischung aus Westernranch, Wacken Open Air, Mittelalter und nordfriesischem Rotklinkerhaus macht den Laden von Peter Nielsen zu einem echten Hingucker. Im Inneren ist der Rinderhorn-Shop im gediegenen Westernlook gehalten und wirkt dabei so gemütlich, dass eigentlich nur noch der Schaukelstuhl fehlt. Begrüßt wird man von „Hansi“, einem unschuldig dreinblickenden Rinderschädel mit imponierenden Hörnern von 2,20 m Spannweite. In Lederschlaufen an den Wänden hängen oberschenkeldicke, bis zu 120 cm lange Hörner vom afrikanischen Watussi-Rind. Mit einem Volumen von bis zu 10 Litern machen sie mächtig Eindruck. Die kleineren Hörner sind umso edler: Einige glänzen fast pechschwarz mit nebelartigen Weißschattierungen, andere sind cremefarben, rotbraun oder bunt mit hübschen Farbverläufen. So glänzend sind die Hörner poliert, dass man sie gleich anfassen möchte. Besonders beliebt sind die großen Trinkhörner mit 0,3 oder 0,5 l Volumen. „Oben ist noch ein bisschen Platz – für die Schaumkrone“, lacht

der Hornliebhaber. Das Material biete sich an, da es von Natur aus lebensmittelecht sei. Die Trinkhörner verkauft er gleich mit Wandhalterung, lediglich einige besonders geschwungene Hörner kann er als „Tischhorn“ anbieten. Sie lassen sich hinlegen, ohne dass der Inhalt ausläuft. Honigmet in allen Varianten gehört natürlich auch zum Angebot.

Stolz führt er uns außerdem seine Rufhörner vor. Wie eine Schiffshupe dröhnt es durch den kleinen Raum. Beim Blasen sei nicht die Größe des Horns entscheidend für den Ton,

erklärt er, sondern die richtige Blastechnik. Doch wie Peter Nielsen sagt: „Horn ist ein vielfältiges Material.“ Neben prächtigen Steerhorns hängen filigrane Schmuckstücke: Halsketten, Broschen und Gürtelschnallen und Armreife in allen Farben und Formen. Die Muster erinnern an Bernstein, Onyx und Tigerauge, dabei sind sie federleicht und verursachen keine Allergien. An den Wänden verbreiten Hornlampen ein warmes, rötliches Licht und sogar Blumenhörner mit edler Silberfassung gehören zum Angebot. Die Werkstatt liegt direkt hinter dem Haus und außerhalb der Öffnungszeiten findet man den Hornkünstler meist dort. Auf Wunsch fertigt er besondere Auftragsarbeiten an. Gern empfängt er auch ganze Gruppen, trinkt mit Ihnen einen guten Honigmet aus dem Horn, oder lässt sie selbst das schöne Handwerk der Rinderhornbearbeitung versuchen. kd Rinderhorn.de Husumer Str. 24, 25821 Breklum Tel.: 04671 – 9426753 www.rinderhorn.de Öffnungszeiten: Mi – Mo 15:00 – 18:00 Uhr, Di Ruhetag, Termine nach Absprache

26 | P o rtra i t Am Meer_11_2011.indd 26

09.11.11 13:47


„einfach mal Schlemmen“ 36 Jahre Kerlins Kupferpfanne in Garding Das restaurant im Herzen der Nordseehalbinsel Eiderstedt wird als Familienbetrieb ganz im Sinne guter Kochund Servierkunst geführt. Abwechslungsreich und reichhaltig sind die Fleisch-, Fisch- und Gemüsegerichte. „Aus Liebe zum Kochen“ ist Kerlins Kupferpfanne in der Landschaft Eiderstedt bekannt geworden. Mit der „feinen Schweizer Art, Bratkartoffeln zu genießen“ bereitet Günter Kerlin seinen Gästen seit 1975 Gaumenfreuden. „Schwyzer rösti“ gibt es in klassischen und vegetarischen Varianten, als Fisch- und Fleischgerichte. Weitere Spezialitäten wie z.B. Lamm-, Steak- und Fischgerichte, Salate, Suppen und Desserts laden zum kulinarischen Genuss ein. Alle Gerichte werden frisch zubereitet! Weingenießern wird eine umfassende Auswahl badischer-, italienischer und schweizer Weine geboten. Kunstinteressierte Gäste erfreuen sich einer Ausstellung mit Aquarellen von Karin Dreyer. Die aktuellen Aktionswochen für die jahreszeitliche Speisekarte ab Ende Oktober lauten: “Wilder Herbst”. 6 Wildgerichte stehen zur Auswahl, z.B.: Weichgeschmorte Hirsch-, Wildschwein- und reh-Fleischstücke in rotweinsauce mit Schalotten, Speckwürfeln, Backpflaumen und rosinen, dazu Kartoffeln oder Hirschrückensteak mit Kürbis-Apfelragout und Gratinkartoffeln.

RÖSTI FLORIDA Schwyzer Rösti, Putenbruststeak, fruchtige Currysauce, frische Früchte und Mandeln

Weitere Informationen hierzu findet man im Internet unter www.kerlins-kupferpfanne.de. Öffnungszeiten: täglich 11:00 bis 22:00, Mittwoch ruhetag Kerlins Kupferpfanne Ingrid Kerlin Fischerstrasse 1, 25836 Garding Telefon: 04862 - 256 www.kerlins-kupferpfanne.de

EINFACH MAL SCHLEMMEN! „Schwyzer Rösti“- Spezialitäten Lamm-, Steak- und Fischgerichte

Kerlins Kupferpfanne Ingrid Kerlin Fischerstr. 1 25836 Garding Telefon: 04862 - 256 Fax: 04862 - 104291

Wir begrüßen Sie im Hotel Twilling in St. Peter-Ording an der Nordseeküste. Unser kleines persönliches Hotel im schönen Ortsteil Ording ist direkt an Wald und Dünen gelegen. Es sind nur einige Gehminuten zum wohl größten Sandstrand Europas. Auf einem schönen Waldweg erreichen Sie in ca. 10 Minuten die Strandpromenade und das Zentrum mit einer großen Auswahl an Restau-

rants und Geschäften und den Kurund Wellnesseinrichtungen. Ob Sie nun die ersten Sonnenstrahlen im Frühjahr, das turbulente Strandleben im Sommer oder die ersten Stürme im Herbst erleben möchten... Wir bieten Ihnen den idealen Ausgangspunkt für einen erholsamen Urlaub.

Öffnungszeiten: tägl. 11:00 bis 22:00 Mittwoch Ruhetag Wir bitten um telefonische Reservierung

www.kerlins-kupferpfanne.de

Strandweg 10 · 25826 St. Peter-Ording · Tel.: (0 48 63) 96 63-0 Fax: (0 48 63) 96 63-66 · E-Mail: info@twilling.de · www.twilling.de

ST. PETER-ORDiNG | 27 Am Meer_11_2011.indd 27

09.11.11 13:47


Julie’s Café – ein Ort zum Schlemmen und Verweilen Der Winter steht vor der Tür und mit ihm das nasskalte Wetter. Was gibt es da Schöneres, als bei einer heißen Tasse Kaffee oder Tee und kleinen Köstlichkeiten ein paar gemütliche Stunden mit Freunden oder der Familie zu verbringen? Julie`s Café in St. Peter-Ording, das von Julia und Hauke Schröder geleitet wird, ist der ideale Ort dafür. Die ausgebildete Hotelfachfrau setzt in ihrem Haus ihre langjährige Berufserfahrung ein, ebenso ihr Mann Hauke Schröder. In verschiedenen Hotels und Patisserien konnte er sich viel Wissenswertes aneignen, was ihm nun im Familienbetrieb zu Gute kommt. Frischer Kuchen und schmackhafte Torten stammen aus seiner Hand. Daneben bietet das junge Familienunternehmen noch frische Waffeln an, ebenfalls aus eigener Produktion. Im Haus selbst können es sich rund 40 Gäste gemütlich machen. Und auf der Terrasse gibt es nochmals genügend Plätze für die sonnenhungrigen Besucher.

Julie’s Café Dorfstraße 27 25862 St. Peter-Ording T 04863 – 958 96 13

Winteröffnungszeiten Dienstag bis Sonntag 12 - 18 Uhr, Montag ruhetag

28 | ST. PETER-ORDiNG Am Meer_11_2011.indd 28

09.11.11 13:47


Kooperation zwischen tourismus und naturschutz Der Rote Haubarg ist neuer Nationalpark-Partner Endlose Weite, tierische Vielfalt und gesunde Nordseeluft - Das Weltnaturerbe Wattenmeer fasziniert große und kleine Besucher gleichermaßen. Grund genug, um sich dafür einzusetzen, dass die Natur intakt bleibt und auch von nachfolgenden Generationen erlebt werden kann. Um das Engagement für den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer geht es auch bei der NationalparkPartnerschaft, einer gleichgewichtigen Kooperation zwischen dem Nationalpark und touristischen Betrieben, die sich dem Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer verbunden fühlen. Mit den attraktiven Naturerlebnisangeboten und den anspruchsvollen Qualitätskriterien fördert das Partnerschaftsprogramm die regionalentwicklung, die Entwicklung des nachhaltigen Tourismus und dient gleichzeitig dem Schutz der Natur im Nationalpark. Nationalpark-Partner stehen für ein nachhaltiges Qualitätsprodukt. Sie informieren ihre Gäste professionell über das Wattenmeer und den Nationalpark. Zu den neuesten Partnern gehört auch der rote Haubarg in Witzwort, der von Karina und Jürgen reck geleitet wird. Neben einem Museum beherbergt der historische Bauernhof aus dem 17. Jahrhundert auch ein restaurant, dessen Küche in erster Linie regional geprägt ist. Mit ihrem restaurant un-

terstützen die Inhaber des Haubargs den Schutz der natürlichen Umwelt, indem sie ein qualitativ hochwertiges Produkt anbieten und nachhaltig in der region wirtschaften. „Wir wollen außerdem ein Informationspunkt für den Nationalpark sein und die Begeisterung für den Naturschutz an unsere Gäste weitergeben,“ sagt Jürgen reck. Nach jahrelangem Engagement für die region Eiderstedt und das Wattenmeer entschlossen sich die recks für die Bewerbung um eine Partnerschaft mit dem Nationalpark Wattenmeer. Dem folgte eine Zertifizierung von Viabono als umweltfreundlicher Betrieb. Am 19. Mai dieses Jahres wurde das restaurant roter Haubarg schließlich offiziell als Partner aufgenommen. Roter Haubarg Sand 5, 25889 Witzwort T 04864-845, www.roterhaubarg.de

ST. PETER-ORDiNG | 29 Am Meer_11_2011.indd 29

09.11.11 13:47


Das Strandhaus Eine Entdeckungsreise durch die Welt des schönen Wohnens Für das Strandhaus darf man sich ruhig Zeit nehmen. Es winkt nämlich eine ausgedehnte Entdeckungsreise durch die Welt des schönen Wohnens. Den Blick für das Besondere Seit September 2011 führt das Strandhaus auch exklusiv die Firma RIVIÈRA MAISON, die eine gewisse Lässigkeit und ein Wohlgefühl des Wohnens verkörpert. Vom Sofa, Sessel, Coffeetable, Stuhl über Esstisch, Lampen, Geschirr und Windlichter bis hin zu Rustic Rattan-Möbeln und Accessoires – hier kann der Kunde fast alles erwerben. Die Beratungsgespräche können auf Wunsch auch zu Hause in den eigenen vier Wänden stattfinden. Schon jetzt entführt das Strandhaus seine Kunden in die besinnliche Weihnachtszeit, in der viele kleine und große Weihnachtspräsente zu entdecken sind. Es freut sich auf Sie Ihre Konstanze Franke Strandhaus Schöne Wohn- und Hunde-Accessoires Nordergeest 6, 25826 St.Peter-Ording, T 04863 - 47 80 43

30 | S t. P eter -O rd i ng Am Meer_11_2011.indd 30

09.11.11 13:47


Frischer Wind und ein Hauch von Luxus in St. Peter-Ording Zahlreiche Neuerungen im Hotel Twilling Alles neu macht in St. Peter-Ording ausnahmsweise mal nicht der Mai. Hier stehen die Wintermonate dafür ganz im Zeichen der Veränderung, denn im Hause Twilling kündigen sich zahlreiche Neuerungen an. So plant das Familienunternehmen in Kürze die Renovierung des gemütlichen Frühstückshotels. Dank des Appartementhauses „Westwind“ können sich Urlauber in St. Peter-Ording jedoch trotzdem auf komfortable Unterkünfte freuen. Die Wohnungen des Appartementhauses, die jeweils über ein Wohn-/

Esszimmer mit integrierter Einbauküchenzeile und kompletter Küchenausstattung, ein Schlafzimmer mit Doppelbett und ein Kinderzimmer mit Etagenbett verfügen, kann man von November bis März zu günstigen Raten mieten. Der Neubau von Ferienwohnungen im Ortsteil Brösum ist ein weiteres Projekt von Inhaberin Levke Twilling: „In Brösum renoviere ich einen 100 Jahre alten Resthof, der auf einem natürlichen Geestrücken liegt und einen wunderschönen Blick über die Felder

bis zum Deich und dem Westerhever Leuchtturm bietet. Die hier geplanten Ferienwohnungen sind sehr elegant und großzügig konzipiert, sodass sich unsere Gäste auf richtige ‚Luxuswohnungen‘ freuen können.“ Einen Namen haben die Unterkünfte im Lehnsmannweg 4 bereits: Lille Hus. Man darf also gespannt sein! Hotel Twilling Strandweg 10, 25826 St. Peter-Ording www.twilling.de www.lille-hus-st-peter-ording.de (Seite befindet sich im Aufbau)

Landhaus Ellerbrock - das charmante Hotel garni mit der besonderen Note3 Übernachtungen inklusive Frühstücksbuffet, 1 x Eintritt in die Dünen-Therme, 1 x Kaffee & Kuchen, 1 Getränk aus der Minibar sowie ein Überraschungspräsent zum Sonderpreis von € 150,00 pro Person im Doppelzimmer (Aufpreis für das Doppelzimmer zur Einzelnutzung € 10,00 pro Tag, Verlängerungsnacht inkl. Frühstück € 45,00 pro Person) Erleben Sie die prickelnde und eisige Nordseeluft in den Wintermonaten, wenn der weite Strand Ihnen fast allein gehört.

Wir freuen uns zu jeder Jahreszeit auf Sie.

Für eine kurze „Auszeit“ in den Monaten November & Dezember 2011 (außer über Weihnachten und den Jahreswechsel) sowie im Januar und Februar 2012 bieten wir Ihnen unser „Winter-Arrangement“ wie folgt an:

Landhaus Ellerbrock Friesenstr. 5-7 25826 St. Peter-Ording T 04863 – 478200 F 04863 - 47820199 www.landhaus-ellerbrock.de

S t. P eter -O rd i ng | 31 Am Meer_11_2011.indd 31

09.11.11 13:47


Ganzjähriger Genuss auf Eiderstedter Art Im Restaurant Jever Stuben bleiben keine Wünsche offen

Sollte der vielzitierte Begriff vom stimmigen Preis-Leistungsverhältnis irgendwo einen Ursprung haben: In den Jever Stuben könnte es gewesen sein. Nur einen Katzensprung vom Südstrand entfernt liegt das Restaurant. Hier gibt es keine Vor-, keine Nach– und keine Null-Saison, wir haben das Lokal für Sie offen, rund ums ganze Jahr. Die Küche pflegt die ländliche Kost nach Eiderstedter Rezepten, fangfrischer Fisch und einheimisches Fleisch sind Garant für einen Genuss für Jung und Alt. Die mit frischesten Zutaten punktgenau zubereiteten Speisen sind immer wieder ein Geschmackserlebnis. Zahl-

reiche erlesene Weine stehen als Begleiter genauso wie ein gepflegtes Glas Jever Pils vom Fass zur Verfügung. In den Jever Stuben speist man an blank gescheuerten Tischen und erfreut sich an der reichhaltigen Speisen- und Getränkekarte. Im Sommer gibt es eine zusätzliche Mittagskarte und saisonale Zusatzkarten. Sollten dennoch Wünsche offen sein, sind wir bemüht, diese für Sie zu erfüllen. Jever Stuben - für Abende, die man nicht vergisst ! Restaurant Jever Stuben BENEN DIKEN Badallee 29 25826 St. Peter-Ording T 04863-1550

Agentur für kommunale & touristische Kommunikation

Kommen Sie in unser Team! Wir suchen für den Anzeigenverkauf freie Handelsvertreter Bewerbungen bitte telefonisch oder per E-Mail an: a.horns@westformart.de Westformart Anuschka Horns Große Straße 19, 25797 Wöhrden T 04839 - 95 34 01, F 04839 - 95 34 02 www.westformart.de 32 | S t. P eter -O rd i ng Am Meer_11_2011.indd 32

09.11.11 13:47


DRIFT – Aus dem Norden für den Norden Verivox kürt die Nordland Energie GmbH (DRIFT) erneut zum Testsieger Zum wiederholten Mal hat die Nordland Energie GmbH mit ihrer Marke DRIFT bei einem Test des unabhängigen Verbraucherportals Verivox mit Bestnote abgeschnitten. Diesmal standen die Servicequalität und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) beim Gasbezug der 125 wichtigsten deutschen Versorger im Mittelpunkt der Studie. „Für uns ist es nicht der erste Erfolg des Jahres“, erklärt Meno Kühl, Vertriebsleiter des Energieanbieters mit den norddeutschen Wurzeln. Bereits im Januar hatte das Unternehmen bei einem Verivox-Vergleich von Service und AGB auch beim Strom ganz vorn gelegen. „Mit der Gesamtnote von 1,6 ist DRIFT jetzt auch beim Gas bundesweit Spitze,“ ergänzt Meno Kühl weiter. Dabei setzt das Unternehmen auf eine vernünftige Kombination aus attraktiven Preisen, kundenfreundlichen Vertragsbedingungen und ausgezeichnetem Service. Verantwortung übernimmt DRIFT auch für die Region und fördert soziale, regionale und ökologische Projekte in Norddeutschland, die unter www.drift.de vorgeschlagen werden können. Die Vergabe ist auf 2.000 Euro pro Projekt und 100.000 Euro insgesamt pro Jahr begrenzt und wird von den DRIFT-Kunden entschieden. „Unsere Kunden entscheiden einmal im Quartal per Online-Voting über die zu fördernden Projekte,“ erläutert Meno Kühl. So entschieden die Kunden z.B. kürzlich, die Jugendarbeit Horn e.V. mit einem Betrag von 2.000 Euro von DRIFT fördern zu lassen. Als Träger und Institution der soziokulturellen Animation im Hamburger Stadtteil Billstedt/Horn bietet die Jugendarbeit Horn an sieben Tagen in der Woche ein umfangreiches Programm an Betreuungsmöglichkeiten für Kinder an und ist auf Spenden angewiesen.

Preisgarantie bis

30.09.2012

DRIFT NORDGAS. Günstig, sicher, fair! Günstig: DRIFT ist stets günstiger als der Basistarif Ihres Grundversorgers. Sicher: DRIFT ist grüner Strom und günstiges Gas aus dem Verbund norddeutscher Stadtwerke. Fair:

Förderung sozialer, regionaler und ökologischer Projekte. DRIFT gibt‘s jetzt auch bei

.

Jetzt einfach und sicher wechseln unter: 0800-500 70 90 oder www.drift.de

DRIFT NORDSTROM und DRIFT NORDGAS sind in Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie weiten Teilen von Niedersachsen und Bremen zu attraktiven Preisen verfügbar. Weitere Informationen unter www.drift.de

Ak tuelle s | 33 Am Meer_11_2011.indd 33

09.11.11 13:47


Moin, Moin Der Winter naht mit großen Schritten und bringt uns die sich alljährlich wiederholenden Weihnachtsplanungen. Schöne traditionelle Weihnachtsaufführungen in den hiesigen Kirchen und Schulen, kollektives Weihnachtsplätzchen - oder Stollenbacken, sowie natürlich vieler Orts die Weihnachtsmärkte und Basare besuchen. Die Tage werden kälter und so manch sturmerprobter Quiddje freut sich nach einem ausgiebigen Deich- oder Strandspaziergang auf einen heißen Punsch. Ganz nach dem Motto: „Kümmt de Schnee vun Nordwest, schmeckt der Punsch allerbest“. Gerade an kalten, verschneiten Tagen, wenn man schön durchgefroren ist, gibt es doch nichts Leckeres, als einen ordentlichen steifen Grog, Glühwein oder einen echten anständigen Pharisäer (Kaffee mit Sahnehäubchen und einen nicht zu sparsamen Schuss Rum), der so richtig wärmt. Man trifft sich dazu an einem Punsch- oder Glühweinstand, um gemütlich zu klönen. In der Vorweihnachtszeit schmecken die beliebten Heißgetränke besonders gut zu allen Leckereien wie Krapfen, Marzipan, Zuckerkringel, Lebkuchen oder einem Stück Christstollen.

Doch nicht nur Süßes wird gegessen, traditionell zum Weihnachtsfest wird meist eine fette Gans in den Ofen geschoben, damit ein knuspriger Gänsebraten entsteht, der später mit Rotkohl und Klößen mit Soße serviert wird. Nicht zu vergessen ist der Kauf eines schönen Weihnachtsbaumes, der - hübsch geschmückt - an Heilig Abend in der Stube steht. Freuen wir uns auf viele schöne Geschenke, die uns der Weihnachtsmann bringen wird. Das besinnliche Fest rückt unverzüglich näher und damit auch meine Wünsche zu den Feiertagen und dem kommenden Jahr 2012 an alle „Am Meer“- Leser/innen.   Ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht Ihnen 

I M P RE S S UM

Ihr Peter Thede

Veranstaltungshinweise ohne Gewähr.

Murat´s Döner Grill

Des Weiteren können sich die Kunden des Döner Grills täglich über ein Pizza-Dauerangebot freuen:

Direkt an der Hauptstraße Richtung Eidersperrwerk bietet Murat´s Döner Grill in Wesselburen eine große Auswahl türkischer und deutscher Gerichte zu angemessenen Preisen. Inhaber Murat Atma bürgt für die hohe Qualität seiner Waren, denn hier kommen alle Gerichte aus eigener Herstellung und werden täglich frisch zubereitet. Ob Döner, Pizza, Croque, Salate oder verschiedene Fleischgerichte - alle Speisen gibt es auch zum Mitnehmen.

Von 11 - 16:30 Uhr gibt es jede Pizza einen Euro günstiger. Egal ob Geburtstag, Gartenparty oder eine andere Festlichkeit – Murat`s Döner Grill sorgt mit einem Partyservice für das leibliche Wohl von Gastgeber und Gästen und liefert demnächst auch gern nach Haus. Die leckeren Speisen gibt es bei Murat´s Döner Grill montags bis sonntags von 11 bis 22 Uhr. Murat´s Döner Grill Dohrnstr. 14, 25764 Wesselburen, T 04833-42 51 261

Projekt-Leitung Anuschka Horns Text Anna Trine David M.A. (atd) Kerstin Düring (kd) Peter Thede Layout Paul Berndt www.bueropaul.de Anzeigengestaltung Tanja Thießen www.landdesign-sh.de Mediaberatung Rüdiger Horns Martin Tollkühn Auflage 15.000 Exemplare, Verteilung erfolgt gratis Erscheint sechsmal im Jahr © 2011 by Westformart Wöhrden Alle Rechte vorbehalten

Große Straße 19 25797 Wöhrden T 04839 - 95 34 01 F 04839 - 95 34 02 info@westformart.de www.westformart.de Titelbild: © Keller – fotolia.com Alle Bildrechte verbleiben bei den jeweiligen Eigentümern bzw. Urhebern. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Zugesandte Artikel können bearbeitet und gekürzt werden. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos usw. wird keine Haftung übernommen. Das Recht zur Veröffentlichung wird prinzipiell vorausgesetzt.

34 | K o lumne Am Meer_11_2011.indd 34

09.11.11 13:47


Am Meer_11_Umschlag.indd 3

09.11.11 13:44


Am Meer_11_Umschlag.indd 4

09.11.11 13:44

Am Meer 11/2011  

Am Meer Nov. 2011

Am Meer 11/2011  

Am Meer Nov. 2011

Advertisement