Page 1

SEPT/OKT 2012

DIE NORDSEE ERLEBEN & GENIESSEN

DIE WELT DER FLEDERMÄUSE

Sonderausstellung im Noctalis

VOLLENDETE ENTSPANNUNG Das Vitamaris in Büsum

DAS TIER DES MONATS

Der Seestern im Portrait

RUND UM DAS „GOLD DES MEERES“

Faszination Bernstein


| 12

ng Verloersfau hrt Kutt

& -Anhänger ei 2 Bernst n zu gewinnen + 15! SEITE 14

| 08 | 21

| 26

AM M E E R

September/Oktober 2012

Smucke Kraam

Seite 06

Neu: Am Meer Online

Seite 07

Husum

Seite 08

Ausflugstipps

Seite 10

Shoppingtipps

Veranstaltungen in der Husumer Bucht Herbstzauber im HANSA-PArK Welt der Fledermäuse im Noctalis Auf entdeckungsreise mit der neg

Faszination Bernstein

Die Bernsteinfamilie Auf Fangfahrt mit der MS „Hauke“ Bernstein trifft Mooreiche

Kultur

Neue Ausstellung in eckernförde

Seite 09 Seite 10 Seite 11 Seite 20

Seite 12

Seite 13 Seite 14 Seite 15

Seite 16 Seite 16

Büsum

Seite 18

Dithmarschen

Seite 21

Eiderstedt

Seite 25

Schlemmen „Bei rolf“ entspannung im Vitamaris Büsum

Seite 18 Seite 19

Schnäppchenrestaurant „Zum Landhaus“ Seite 21 „Conventhaus“: Urig und einfach anders Seite 22 Neu in Schülp: Klönstuv Seite 24 Faszination St. Peter-Ording Unendliche Weiten erleben im Aero-Club Bunte Köpfe von Dünenkind Thalamegus: Überseemuseum mit Herz

Standards

editorial Tier des Monats: Der Seestern Cartoon Impressum

Seite 25 Seite 26 Seite 27 Seite 29

Seite 05 Seite 30 Seite 30 Seite 30 INHALT | 03


Š Stefan Schurr - Fotolia.com


Die ganze Welt des Bernsteins

in

en

Ring

d er A l tsta d

Ste

ine

B

dS

e

sc h

leifk ur

se

ge

r

ir

s

ie l

C oll

es m e h r!

s

d

v

ier

So uv

en

Anh

än

Bern

st

in

A mb

er

ea

...u n

Wir wünschen Ihnen eine großartige Zeit.

in

Mitt n-

Ein romantisches Erlebnis findet im Herbst im Hansa Park statt: Beim „Herbstzauber am Meer“ verwandelt sich der Erlebnispark wieder in eine Wunderwelt aus Licht, Farben und Musik. Nach einem Herbststurm steigen auch die Chancen, an unserer Küste Bernstein zu finden. Wir stellen Ihnen in dieser Ausgabe eine Familie aus St. Peter-Ording vor, für die das „Gold des Nordens“ eine echte Leidenschaft ist. Und wir haben gelernt: „Jeden Tag ist Bernsteinsuchwetter, aber nicht jeden Tag Bernsteinfindewetter“. Also lassen Sie sich nicht entmutigen und genießen Sie Ihren Spaziergang am Meer.

ecker

O hrr

/- s t

t

Naturgemäß geht mit dem Sommer meist auch ein gewisser Wetterumschwung einher. Sind aber die ersten Herbsttage noch warm und sonning, so redet der Volksmund auch vom Altweibersommer. Die Blätter beginnen sich in wunderschöne Rot- und Gelbtöne zu verfärben, die Kinder sammeln Eicheln und Kastanien, lassen ihre Drachen steigen und basteln Laternen.

ge

se

Wann ist eigentlich Herbstanfang? Jedes Jahr taucht die gleiche Frage auf. Für die Meteorologen endet der Sommer bereits am 31. August, also rund drei Wochen vor dem kalendarischen Anfang des Herbstes am 22.09.2013.

NEU: Bernstein & Mooreiche

In klu

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

e

Eigen

er

-S h op

Herzlichst, Ihre

w w w . n o r d s c h m u c k . d e

MELDORF · Zingelstr. 39 (Fußgängerzone) Mo.- Fr. von 10 – 18 Uhr, Sa. von 10 – 12.30 Uhr EDITORIAL | 05


NEU: Winterstiefel von Kamik mit Gore Tex Membrane, wasserdicht und atmungsaktiv verschiedene Farben Gesehen bei Kleine Lachmöwe Bundesstraße 22, 25693 Trennewurth T 04857 - 90 16 03

Bequeme Dünenkind Häkelmützen in Trendfarben aus 100% Baumwollgarn Gesehen bei Kite-Power-Shop Am Deich 21, 25826 St. Peter-Ording

camel active Hemden Aus angenehmer Baumwoll-Qualität Gesehen im camel active Store Im Bad 40a, 25826 St. Peter-Ording T 04863 - 47 46 238

06 |SMUCKE KRAAM


www. AM

MEER- online.de

Ganz frisch: Nordsee auch online erleben! Unser neues interaktives Nordsee-Portal Aktivurlaub an der Nordsee? Kulturtipps speziell für Nordfriesland? Und was kann man als Familie rund um Büsum unternehmen? AM MEER gibt die Antworten und das jetzt auch online. Der Vorteil beim ”Online-Surfen”: Hier bestimmen Sie selbst, was Sie interessiert und über welche Region Sie sich informieren möchten. Farbenfroh und kurzweilig präsentieren wir Kultur und Veranstaltungen, Hotels und Gastronomie sowie unzählige Ausflugsziele, die Sie so noch gar nicht kannten. Das neue Onlineangebot richtet sich nicht nur an Gäste, die ihren Nordseeurlaub kreativ gestalten möchten, sondern auch an Einheimische. Lassen Sie sich von nordischer Abenteuerlust beflügeln und entdecken Sie Unbekanntes! Für Ihre Fragen, Tipps und Diskussionen ist im Nordsee-Forum Raum. Auch kreative Köpfe begrüßen wir gern an Bord: Werden Sie Leser-Autor und schreiben Sie über Sehenswertes und Veranstaltungen an der Westküste oder zeigen Sie Fotos aus der Region in der Nordsee-Galerie!

Kiek mol in und klick di rin!

www.am-meer-online.de

camel active Stores Büsum | Alleestraße 20c | 25761 Büsum Phone 04834 984 70 98 St. Peter-Ording | Im Bad 40 a | 25826 St. Peter-Ording Phone 04863 474 62 38


Moin Moin! Willkommen in Husum! Herzlich willkommen in der Nordseehafenstadt Husum. Theodor Storm widmete seiner Heimatstadt vor rund 150 Jahren das Gedicht „Graue Stadt am Meer“. Das würde ihm heute sicher nicht mehr einfallen. Husum ist bunt! Alte Giebelhäuser mit weißer, gelber, roter und blauer Fassade säumen die engen Straßen und kopfsteingepflasterten Gassen. Boutiquen, gemütliche Cafés und Restaurants umgeben die St. MarienKirche und den Marktplatz mit dem „Tine-Brunnen“, der Skulptur einer Fischersfrau von Adolf Brütt - das heimliche Wahrzeichen der Stadt. Husum ist der ideale Urlaubsort für alle, die ihren Nordseeurlaub mit Kulturerlebnis und Shopping verbinden möchten und zugleich inmitten der einzigartigen Naturlandschaft Nordfrieslands verbringen möchten. Die Nordsee und der Nationalpark Wattenmeer reichen bis in den Husumer Binnenhafen hinein.

08 | HUSUM

Zweimal am Tag sorgt die Flut für frisches Wasser im Hafenbecken – so lässt sich das Gezeitenmeer hautnah erleben. Einst außerhalb der Stadtmauern, jetzt ebenfalls in der Innenstadt liegt das Schloss vor Husum, das mit verschiedenen Konzertreihen und Ausstellungen zahlreiche Gäste von weit her anzieht. Und spätestens wenn im Frühling vier Millionen Wildkrokusse den Park rund um das Schloss in ein lilafarbenes, duftendes Blütenmeer verwandeln, denkt wirklich jeder an eine „Bunte Stadt am Meer“. Überzeugen Sie sich selbst: Genießen Sie die „Husumer Filmtage“ vom 27.09. bis 03.10.12. Besuchen Sie am 29./30.09.12 den Mittelaltermarkt im historischen Stadt-Ambiente, erleben Sie am 13./14.10.12 die maritime Atmosphäre bei den Husumer Krabbentagen! Oder genießen Sie einen gemütlichen Einkaufsbummel an den verkaufsoffenen Sonntagen am 30.09. und 14.10.12. Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen rund um Ihren Urlaub in der Husumer Bucht erhalten Sie bei: Tourismus und Stadtmarketing Husum GmbH Norderstraße 15, 25813 Husum Tel.: 04841/8987-0, Fax : 04841/8987-90, info@husum-tourismus.de www.husum-tourismus.de Öffnungszeiten Tourist Information: Montag bis Freitag von 9 – 18 Uhr Samstag von 10 – 16 Uhr. Öffentliche Stadtführungen: Mo. – Sa. um 14.30 Uhr (bis 31. Oktober) Di. und Do. inkl. Stadtrundfahrt im historischen Postbus (bis 27. September) Di. um 20 Uhr Nachtwächter-Rundgang (bis 23. Oktober) Treffpunkt: Historisches Rathaus, Großstraße 27 (Marktplatz) Keine Anmeldung erforderlich


Veranstaltungen in Husum / Husumer Bucht (Auszug): Messe HUSUM WindEnergy 2012 Internat. Leitmesse der Windenergie-Branche Di, 18. bis Sa, 22. September, Messe Husum & Congress Weitere Informationen: www.husumwindenergy.com Kindertheater: Elmar, der bunte Elefant (Theater Mär) Di, 18. September, 15 Uhr, Haus der Jugend, Husum Nachtwächter-Rundgang durch Husum (bis 23.10.2012 regelmäßig dienstags, 20 Uhr) Di, 18. Sept., 20 Uhr, Treffpunkt: Historisches Rathaus, Husum Børneopera - Halmhatten & Filttøflen Kinder-Oper in dänischer Sprache Mi, 19. September, 16 Uhr, Husumhus, Husum litteraturfest.nu: Lesungen - Leena Lander (Finnland), Majgull Axelsson (Schweden) Fr, 21. September, 19:30 Uhr, Stadtbibliothek Husum Windwanderer-Festival – Live-Musik-Party (HUSUM WindEnergy 2012) Fr, 21. Sept., ab 21 Uhr , versch. Locations, Hafen Husum Jobmesse ‚windcareer‘ (HUSUM WindEnergy 2012) Sa, 22. September, Messe Husum & Congress Konzert: 20 Jahre Stormtown Jazz Company Sa, 22. September, 20:30 Uhr, Speicher Husum Meisterkonzert im ‚Kirchlein am Meer‘ So, 23. September, 18 Uhr, Husum (Schobüll) Konzert: Ensemble Cantoeflautodolce So, 23. September, 19 Uhr, St. Pankratius, Oldenswort Landestheater: Biedermann und die Brandstifter Mi, 26. September, 20 Uhr, Husumhus, Husum 27. Husumer Filmtage Do, 27. Sept. bis Mi, 03. Oktober, Kino-Center Husum Norddeutsche Meisterschaft Voltigieren Fr, 28. bis So, 30. Sept., Reitanlage Mildstedt Crazy Horst: Rhythm & Folk Fr, 28. Sept., 18 Uhr, Gutshaus Hoyerswort, Oldenswort Vierkanttretlager – Unterstützerparty Die Husumer Indie-Rockband „Vierkanttretlager“ vertritt Schleswig-Holstein beim „Bundesvision Song Contest 2012“ Fr, 28. Sept., 19 Uhr, Haus der Jugend, Husum

Konzert: Thorbjørn Risager (DK) – Blues Fr, 05. Oktober, 20:30 Uhr, Speicher Husum Husumer Hafenflohmarkt Sa, 06. Oktober, 9 bis 17 Uhr, Hafen Husum 15. Husumer Krabbentage – mit verkaufsoffenem Sonntag Sa, 13. bis So, 14. Oktober, Markt, Husum 10. Traktorado – Internat. Modelltraktoren-Messe So, 14. Oktober, Messe Husum & Congress, Husum Lieder aus Nord-, West- und Ostfriesland Fr, 19. Oktober, 19 Uhr, Speicher Husum Konzert: Keimzeit Sa, 20. Oktober 2012, 20:30 Uhr, Speicher Husum Konzert: Mobago & Julia Schilinski So, 21. Oktober, 20 Uhr, TSBW Freizeithaus, Husum Konzert: Schäl Sick Brass Band Fr, 26. Oktober 2012, 20:30 Uhr, Speicher Husum Konzert: Speellüüd (Folk’n Rock op platt) Sa, 27. Okt., 20 Uhr, La Mer, Außenhafen Husum Sinfoniekonzert – (Landessinfonieorchester) Do, 01. Nov., 20 Uhr, NordseeCongressCentrum, Husum Hans Theessink & Terry Evans (Blues) Fr, 02. Nov., 20:30 Uhr, Speicher Husum Comedy-Tage: DamenLikörChor Sa, 03. Nov., 20 Uhr, NordseeCongressCentrum, Husum Kindertheater: Das Zauber-Orchester Di, 06. Nov., 15 Uhr, Haus der Jugend, Husum Konzert: Musikzug Alt Duvenstedt So, 11. Nov., 16 Uhr, NordseeCongressCentrum, Husum Comedy-Tage: Bernd Stelter ‚Mundwinkel hoch‘ Mo, 12. Nov., 20 Uhr, NordseeCongressCentrum, Husum ‚Nordpoldämmerung‘ (Arved Fuchs) Di, 13. Nov., 20 Uhr, NordseeCongressCentrum, Husum Landestheater: Der Prozess (Franz Kafka) Mi, 14. Nov., 20 Uhr, Husumhus, Husum Oskar und Felix Mi, 14. Nov., 20 Uhr, NordseeCongressCentrum, Husum

Mittelaltermarkt mit verkaufsoffenem Sonntag Sa, 29. bis So, 30. September, Markt, Husum

Konzert: Milla Kay Sa, 17. Nov., 20:30 Uhr, Speicher Husum

Kathy Kelly & “Husum Gospel Singers” So, 30. Sept., 19 Uhr, Stadtkirche St. Marien, Husum

Weitere aktuelle Termine unter: www.husum-tourismus.de

HUSUM | 09


Feuerwerk ist, das aus den steinernen Mauern der Arena „Plaza del Mar“ emporschießt - choreographiert im Takt südländischer Musik. Und die kleinen Gäste dürfen sich auf zauberhaft in Szene gesetzte Auftritte der HANSA-PARK-Comicfiguren freuen. Der Park ist bis 21 Uhr, die Fahrattraktionen sind bis 20.30 Uhr geöffnet. Die Lichter-Parade findet bei trockenem Wetter um ca. 19.30 Uhr, die Abendshow mit Feuerwerk um ca. 20.30 Uhr statt. Die Anfangszeiten können sich geringfügig ändern. Bei nasser Witterung oder starkem Wind können die Lichter-Parade und die Abendshow aus Sicherheitsgründen nicht durchgeführt und deshalb die Öffnungszeiten des Parks und der Fahrattraktionen geändert werden.

Lichterglanz und feuertanz „Herbstzauber am Meer“ im HANSA-PARK In der Zeit vom 06. bis zum 21. Oktober 2012 findet im führenden Familien- und Themenpark Norddeutschlands wieder das romantischste Herbsterlebnis des Nordens für die ganze Familie von klein bis groß statt - der „Herbstzauber am Meer“. Und alle träumen mit! Die liebevoll gestalteten Fahrattraktionen und Fassaden der 11 verschiedenen Themenwelten erstrahlen im festlichen Glanz, unzählige Lichtgirlanden funkeln und märchenhaft illuminierte Skulpturen glitzern und spiegeln sich in den Augen der verzauberten Kinder, Eltern und Großeltern - Deutschlands einziger Erlebnispark am Meer verwandelt sich in eine Wunderwelt aus Licht, Farben und Musik. Ein Festival für alle Sinne und für die ganze Familie!

10 | AUSfLUgS TIppS

Ein allabendliches Highlight ist die magische Lichter-Parade. Künstler aus ganz Europa haben diesen Traum aus Licht geschaffen: 24 phantasievolle Wagen und über 60 LichterPrinzessinnen und Märchenfiguren sind mit rund 1 Million Lichtern verziert, lassen Kinderträume wahr werden und berühren die Großen wie die Kleinen in ihrem Herzen. Der Holstein-Turm, der „Torre del Mar“ und der Power-Tower „MonteZuma“ werden zu funkelnden Monumenten - weithin sichtbar an der herbstlichen Lübecker Bucht. Anschließend inszeniert HANSAPARK auf der mexikanischen „Plaza del Mar“ bei trockenem Wetter eine stimmungsvolle „Fiesta Mexicana“, deren Krönung ein phantastisches

Zusätzlich gibt es eine besondere Eintrittskarte. Sie gilt ab 15 Uhr, kostet nur 16 Euro pro Person und schließt natürlich die Benutzung sämtlicher in Betrieb befindlicher Attraktionen und den Besuch der zusätzlichen Shows und der Lichter-Parade mit ein. Also, liebe Kinder, Eltern und Großeltern - wir sehen uns zum Träumen, Staunen und Genießen im HANSAPARK! Öffnungszeiten 2012: Vom 30. März bis 21. Oktober täglich ab 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr HANSA-PARK Freizeit- und Familienpark GmbH & Co.KG Am Fahrenkrog 1, 23730 Sierksdorf T 04563/474-0 www.hansapark.de

ACHTUNg gEWINNSpIEL!

‚AM Meer‘ und der HANSA-PArK verlosen zwei HANSA-PArK-erlebnistickets á 4 Personen. Schreiben Sie einfach eine Postkarte (Adresse: Westformart, Große Straße 19, 25797 Wöhrden) oder eine E-Mail (info@westformart.de) mit dem Betreff „Hansa Park“. Namen und Anschrift nicht vergessen! Viel Glück! Einsendeschluss: 01.10.2012


Außergewöhnliche Einblicke und beeindruckende Naturschauspiele Die Welt der Fledermäuse im Fledermaus-Zentrum Noctalis Im Fledermaus-Zentrum Noctalis in Bad Segeberg gibt es in diesem Herbst und Winter wieder ganz besondere Highlights rund um die geheimnisvollen Flugakrobaten der Nacht. Mit der außergewöhnlichen Sonderausstellung „Abenteuer Forschung – Von Afrika bis Transsilvanien“ gewährt das Fledermaus - Zentrum besondere Einblicke in die aufregende Arbeit von Fledermausforschern in entlegenen Teilen der Welt. An zehn Stationen und in zwei Kinos erleben die Besucher die Welt der Fledermausforschung in erstklassiger Full-HD-Videoqualität. Sie sind hautnah dabei, wenn Fledermäuse gefangen und beringt werden. Bisher unveröffentlichtes Material aus dem Noctalis-Archiv zeigt, wie in der Dunkelheit Afrikas Flughunde untersucht und in den Höhlen Transsilvaniens Tonaufnahmen seltener Fledermausarten gesammelt werden. Fledermäuse stellen die Wissenschaft immer wieder vor neue Rätsel. Die Sonderausstellung zeigt die Tiere auch als Meister in der Abwehr bedrohlicher Viruskrankheiten.

in den Winterschlaf gehen können. Von Oktober bis November bieten die Fledermäuse aber allabendlich bei guter Witterung noch ein beeindruckendes Naturschauspiel. Viele Tiere verlassen dann die Höhle noch einmal für eine kurze Insektenjagd, um dann gleich wieder zurückzukehren. Vom Fledermaus-Zentrum Noctalis werden Abendexkursionen zur Fledermausbeobachtung organisiert. Mit Taschenlampe und Fledermausdetektor erläutern Fledermausfachleute des Fledermaus-Zentrums dann das Treiben der Fledermäuse vor der Kulisse des Kalkbergs. Für jeden ein einmaliges Naturerlebnis (Termine auf Anfrage). Noctalis – Welt der Fledermäuse in Bad Segeberg ist gerade im Herbst ein besonderes Ferienerlebnis für die ganze Familie.

Für kleine und große Kinder ist und bleibt „Foxi“ der absolute Publikumsliebling. „Foxi“ ist eine zahme Riesenflughund-Dame, die auch bei schlechtem Wetter gern mit ihrer Tierpflegerin im Noctalis spazieren geht und manchmal auch gestreichelt werden kann. Mit dem 60 Quadratmeter großen Nachtgehege für tropische Fledermäuse bietet die Noctalis-Erlebnisausstellung ein für ganz Norddeutschland einzigartiges Fledermauserlebnis. Die Fütterung der Tiere erfolgt täglich gegen 10:30 Uhr. Dazu werden im Gehege tropische Früchte verteilt, von denen die etwa 100 Fledermäuse den ganzen Tag fressen. So bieten sich dem Besucher einmalige Beobachtungsmöglichkeiten, wenn die Tiere mit meist akrobatischen Flugmanövern ihr Futter suchen. Bad Segeberg ist die Hauptstadt der Fledermäuse. Hier überwintern jedes Jahr 22.000 Fledermäuse in der Segeberger Kalkberghöhle. Ab Oktober ist die Höhle für den Besucherverkehr geschlossen, damit die Tiere ungestört

Noctalis – Welt der Fledermäuse Oberbergstr. 27, 23795 Bad Segeberg T 04551 - 80 82-0 www.noctalis.de

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9-17 Uhr Samstag, Sonntag 10 – 18 Uhr

n dermäuse ischen Fle oxi ! p ro  t it M hund F und Flug

Eintauchen in die Lebenswelt der Fledermäuse: durch die Nacht fliegen, mit den Ohren sehen, an der Decke laufen und im Hängen schlafen! Die Erlebnisausstellung direkt neben der Kalkberghöhle. Mo – Fr 9 – 17 Uhr, im Sommer 9 – 18 Uhr Sa und So 10 –18 Uhr

AUSfLUgSTIppS | 11


faszination Bernstein Vom Baumharz zum kostbaren und geliebten Schmuckstein Ob Jung oder Alt – fast jeder Mensch weiß heutzutage etwas mit dem Begriff „Bernstein“ anzufangen. Früher oft als „Oma-Schmuck“ verspottet, erfreut sich der hübsche Schmuckstein mit seinen vielfältigen Formen und Farben gegenwärtig einer großen Beliebtheit: Schon die Kleinsten werden mit Bernsteinketten beschenkt, um die Schmerzen bei der Zahnung zu lindern und selbst für den vierbeinigen Freund gibt es Halsbänder aus Bernstein, die das geliebte Haustier vor Zeckenbefall schützen sollen. Bernstein entstand vor 40-50 Millionen Jahren im heutigen Skandinavien. Es handelt sich um zu Stein gewordenes Harz einer Kiefernart (pinus succinifera), das mit den Gletschern der Eiszeit in unsere Breitengrade gelangte und dicht unter der Erdobe rfläche abgelagert wurde. Durch starke Strömungen auf dem Meeresgrund werden Bernsteine freigelegt und bei starkem Wind mit den Wellen an den Strand gespült. Die Bezeichnung Bernstein leitet sich vom mittelniederdeutschen © Rudloff Wort börnen (brennen) ab und ist auf die Brennbarkeit des fossilen Baumharzes zurückzuführen. In früheren Jahrhunderten gehörten Gegenstände aus Bernstein zu kostbaren Gastgeschenken von Fürsten und Königen. Schon die Germanen handelten mit den wertvollen Steinen und im antiken Rom schätzte man den Bernstein nicht nur als Schmuckstück, sondern auch als Heilstein. In der Steinheilkunde werden dem

12 | B ERNSTEIN

Bernstein auch in der heutigen Zeit viele positive Wirkungen auf die Gesundheit und das Wohlbefinden seines Trägers zugesprochen. So soll er unter anderem bei Hautkrankheiten, Magenschmerzen, Halsschmerzen und Zahnschmerzen helfen und die Wundheilung stärken. Außerdem ist von einer Funktion als Schutzstein, der Ängste nehmen und Lebensfreude schenken soll, die Rede. Der Gedanke daran, einmal selbst einen echten Bernstein zu finden, lässt vermutlich das Herz eines jeden Bernsteinfans höher schlagen. Doch wo stehen die Chancen für den eifrigen Bernsteinsucher am besten? Bernstein findet man – obwohl es auch binnenländische Vorkommen gibt – zumeist am Strand. An der Nordsee gibt es beispielsweise vor Büsum und St. PeterOrding bekannte Fundstellen, an denen das sogenannte „Gold des Nordens“ oftmals nach einem starken NordwestSturm an den Strand gespült wird. Häufiger findet man Bernstein allerdings im gesamten europäischen Ostseeraum. Bei der Jagd nach Fundstücken am Strand sollte man allerdings nicht zwischen anderen nassglänzenden Steinen suchen, sondern eher in unmittelbarer Nähe von angeschwemmten Algen oder Holzstücken, die aufgrund ihres ähnlichen Gewichtes von der Strömung des ablaufenden Wassers an den gleichen Stellen wie der Bernstein abgelagert wird.

Und wie erkennt der Laie nun, ob es sich bei seinem Fund tatsächlich um einen echten Bernstein handelt? Um den Fund auf seine Echtheit zu überprüfen, gibt es 4 allgemein bekannte Tests, die man auch problemlos zu Hause durchführen kann: Test 1: BRENNTEST Als fossiles Harz zeichnet sich echter Bernstein durch seine Brennbarkeit aus. Zündet man ihn an einer Ecke vorsichtig an, brennt er mit gelber Flamme und verströmt nach dem Auspusten einen aromatischen Geruch, der an Weihrauch erinnert. Test 2: SCHWIMMTEST In einer gesättigten Salzwasserlösung schwimmt Bernstein. Mit einem Glas Wasser und etwa vier Esslöffeln Kochsalz kann man diese Eigenschaft leicht prüfen, denn andere Steine (oder auch Fälschungen) sinken auf den Boden des Glases. Test 3: KLOPFTEST Wird ein Bernstein (vorsichtig) gegen einen Schneidezahn geklopft, entsteht ein dumpfer Klang. Andere Steine oder auch Glasscherben verursachen einen wesentlich höheren Ton. Test 4: REIBETEST Echter Bernstein hat die Eigenschaft, sich bei Reibung elektrostatisch aufzuladen. Falls es sich bei dem Fund tatsächlich um einen Bernstein handelt, kann er – nachdem man ihn an Wolle gerieben hat – kleine Papierschnipsel anziehen. Wer in Bezug auf die Echtheit seines Steines ganz sicher gehen will, sollte sich mit seinem Fund an einen Bernsteinexperten wenden.


Die Bernsteinfamilie Vierfache Leidenschaft für das Gold des Nordens hen. Meistens findet man an einer Stelle mehrere Bernsteine, es kann aber auch sein, dass ein einziger ganz allein auf die Sucher wartet. Während Familie Hoppe traditionell zu Fuß, in Gummistiefeln oder barfuß am Strand entlang zieht, flitzt „Leo“, der kleine Parson Jack-Russell-Rüde an den Prielen auf und ab, um vielleicht doch die ein oder andere Krabbe zu fangen. Für Urlauber sieht das lustig aus, „Leo“ selbst liebt Nordseekrabben – ganz frisch.

Es ist wie eine Sucht, die, wenn sie einen erst mal gepackt hat, auch so schnell nicht wieder los lässt. „Eine schöne, absolut nicht gesundheitsschädigende Sucht nach Natur, Nähe zum Meer, Strandräubertum, nach traumhaft schönen Eindrücken und auch nach Entspannung und Ausgleich“, schwärmt Björn Hoppe. Bei jeder Gelegenheit und besonders nach einer stürmischen, unruhigen Nacht, wenn sich das Meer wieder beruhigt hat, macht sich der leidenschaftliche Bernsteinsammler mit seiner Familie auf den Weg an den Nordseestrand. Bevorzugtes Revier sind dabei die Strände von Ording und Böhl. Los geht es mit ablaufendem Wasser rund 1-2 Stunden nach dem Höchststand der Nordsee. Dann werden gemeinsam Stellen mit schwarzem Treibholz (sog. „Grissel“) aufgesucht, denn da - so berichten die vier Fachleute - liegt der Bernstein am ehesten. „Das liegt am Gewicht. Bernstein ist ähnlich leicht wie das Treibholz aus dem Wasser“, weiß Finn-Lukas zu erzählen. „Die Wellen spülen ihn aus den Tiefen des Meeres an Land. Er liegt dann oben drauf, in ganz unterschiedlichen Farben, wie für uns hingelegt“, berichtet Anina, die Jüngste des Clans, die auch schon zahlreiche schöne Stücke gefunden hat. „Wühlen“ muss man also in der Regel nicht, sondern eher genau hinse-

„Bei den Bernsteinen ist es ganz wichtig, an die farbige Vielfalt zu denken, sonst übersieht man ganz schnell einen Stein. Sie können hell, dunkel, beige, rustikal, rötlich, mit Seepocken besetzt, honigfarben oder gemischt aussehen, ganz individuell und jeder ist anders“, erklärt Andrea Hoppe, die Vermieterin vom Gästehaus Uthörn. Meistens, wenn etwas gefunden wird, besteht die Ausbeute aus etwa 3-7 kleinen Steinen, ganz selten ist es anders. So wie letztes Jahr im Dezember, als Andrea und Björn Hoppe zusammen rund 4200g Steine fanden. „Es war kaum jemand außer uns am Strand und dort lagen hunderte dieser wunderschönen Bernsteine einfach nur so herum, um von uns aufgesammelt zu werden. Am nächsten Tag war schon wieder fast alles vorbei, eben einfach Natur.“

Viele Leser werden sich jetzt fragen: Was macht die sympathische Bernsteinfamilie mit den „Edelsteinen der Nordsee“, die sie so über die Jahre gesammelt hat? „Wir sammeln nur für uns, verkaufen keines der schönen Exemplare, auch nicht den Großen mit 37 Gramm“, gesteht Björn und fügt hinzu: „Beim Suchen ist die Größe weitgehend unwichtig, die individuelle natürliche Schönheit und Farbe eines Steines ist das, was den Reiz ausmacht.“ Einige Steine liegen im Glasvitrinentisch oder in Glasgefäßen zur Ansicht, aus anderen hat die Familie Ketten gefertigt.

Zu guter Letzt noch ein gut gemeinter Rat der Bernsteinfamilie an alle, die nun ebenfalls Lust auf die Bernsteinsuche am Strand bekommen haben: „Jeden Tag ist Bernsteinsuchwetter, aber nicht jeden Tag auch Bernsteinfindewetter. Wer also trotz intensiver Suche kein Glück hat - was durchaus vorkommt - sollte die schöne, intakte Natur genießen und diese in seinem Herzen mit nach Hause nehmen.“

BERNSTEIN | 13


Mit dem Krabbenkutter MS „Hauke“ auf fangfahrt Reederei H.G. Rahder

Ein wunderschöner sonniger Tag im Spätsommer – was gibt es da Besseres, als aufs Meer hinaus zu fahren? Eine Fahrt mit dem Krabbenkutter MS „Hauke“ steht heute auf dem Programm, meine siebenjährige Tochter kann es kaum noch erwarten und drängelt sich voller Ungeduld in die erste Reihe.

Abfahrt: Vom 28. März bis 31. Oktober 2012 täglich*: 9:00 Uhr, 11:00 Uhr, 13:15 Uhr, 15:15 Uhr, bei Bedarf auch 17:15 Uhr

Wir starten von Büsum aus und fahren durch die Schleuse auf die Nordsee. Nach etwa dreißig Minuten Fahrt wird ein Original-Krabbennetz im Kleinformat zu Boden gelassen. Im Netz landet neben Krabben, Seesternen, Krebsen und verschiedenen Fischen mit etwas Glück auch der eine oder andere Bernstein.

ab Ankerplatz/Fischerkai Siehe Ausschilderung „Ausflugsschiffe, Parkplatz P6“

Die Krabben werden an Bord in Meerwasser gekocht und können dann noch warm gepult und verzehrt werden – ein echter Leckerbissen und frischer geht es nun wirklich nicht! Alle anderen gefangenen Meerestiere werden den großen und kleinen Passagieren vom Team an Bord auf humorvolle Weise vorgestellt und erläutert. Anschließend werden sie wieder ins Meer freigelassen. Insgesamt dauert die Fahrt rund 1 ¾ Stunden. Durch das unterhaltsame Programm an Bord vergeht die Zeit allerdings wirklich wie im Flug. Unser Fazit: Ein spannender und unterhaltsamer Ausflug aufs Meer, der sich nicht nur für Familien mit Kindern eignet. Unbedingt zu empfehlen.

14 | BERNSTEIN

* Im März und April: Sonntags keine Fahrten Sonderfahrten: Ostersonntag

Reederei H.G. Rahder Fischerkai 2 25761 Büsum T 04834 - 36 12 www.rahder.de

ACHTUNg gEWINNSpIEL!

‚AM Meer‘ und die reederei H.G. rahder verlosen 2 Karten für je 2 Personen für die Fangfahrt mit der MS „Hauke“ Schreiben Sie einfach eine Postkarte (Adresse: Westformart, Große Straße 19, 25797 Wöhrden) oder eine E-Mail (info@westformart.de) mit dem Betreff „Fangfahrt“. Namen und Anschrift nicht vergessen! Viel Glück! Einsendeschluss: 01.10.2012


Bernstein trifft Mooreiche Ausgefallener Schmuck aus Künstlerhand Das Meldorfer BernsteinZimmer ist immer für Überraschungen gut. Geschäftsinhaber Knut Rudloff reist jedes Jahr mehrfach ins Baltikum und nach Polen, immer auf der Suche nach Raritäten und nach BernsteinKünstlern, die mit dem uralten Werkstoff Neuland betreten.

ton dieses seltenen Holzes entstand. Bevor jedoch die uralte Eiche verarbeitet werden kann, muss sie über mehrere Jahre hinweg ganz vorsichtig getrocknet werden. Bei der Verbindung dieser beiden Werkstoffe hat Dobkowski eine für Bernsteinschmuck überraschend klare Linienführung gewählt: Keine Rundungen, keine Schnörkel und keine Kurven. Ausschließlich quaderförmige Grundformen dominieren seine Kollektion „Bernstein trifft Mooreiche“.

In diesem Jahr nun entdeckte er in Gdynia den Künstler Tadeusz Dobkowski. Er ist studierter Designer und lernte zuvor das Bernsteinschleifen von der Pike auf in seinem Elternhaus, das seit den späten 60ern vom Bernstein-Handwerk lebt. Was ist nun das besondere an Dobkowskis Schmuckstücken? Er hatte die Idee, zwei uralte fossile Materialien miteinander zu verbinden: Bernstein und Mooreiche.

Knut Rudloff vom Meldorfer BernsteinZimmer ist der erste Händler, der den ausgefallenen Schmuck Dobkowskis nach Deutschland importiert hat. In Meldorf findet sich eine breite Auswahl an diesen modernen und dennoch zeitlos schönen Schmuckstücken. „Jedes Teil ist ein einmaliges Unikat“, erklärt Rudloff stolz und fügt hinzu: „Weil kein teures Edelmetall verarbeitet wird, ist diese Kollektion sogar erstaunlich preiswert.“ Meldorfer BernsteinZimmer Zingelstr. 39 25704 Meldorf T 04832/5240 www.nordschmuck.de

ACHTUNg gEWINNSpIEL!

Bernstein ist das versteinerte Harz urzeitlicher Nadelbäume und fast unvorstellbare 40 bis 50 Millionen Jahre alt. Die Mooreiche bringt es immerhin auf etwa 5.000 Jahre, die sie in den tiefen Sümpfen der Weichselmündung verbrachte. Unter Luftabschluss wandelte sich ein Teil der Holzbestandteile in Kohle um, wodurch der edle, dunkle Farb-

‚AM Meer‘ und das Meldorfer BernsteinZimmer verlosen zwei Anhänger aus der Kollektion „Bernstein trifft Mooreiche“ Schreiben Sie einfach eine Postkarte (Adresse: Westformart, Große Straße 19, 25797 Wöhrden) oder eine E-Mail (info@westformart.de) mit dem Betreff „Bernstein“. Namen und Anschrift nicht vergessen! Viel Glück! Einsendeschluss: 15.10.2012

BERNSTEIN | 15


Neue Ausstellung im Museum Eckernförde ‘Etablissements‘ und andere Lokalitäten. Ein Rückblick auf Eckernförder Gaststätten, Hotels, Cafés und Kneipen. Eckernförde als Stadt der Gastronomie? Das wäre wohl etwas zu hoch gegriffen, dennoch lässt sich nicht von der Hand weisen, dass mit den Anfängen des Badelebens in Borby und Eckernförde um 1830 auch das Gastgewerbe seine Bedeutung erhielt und einen enormen Aufschwung nahm, der sich nur mit der zunehmenden Zahl der Badegäste erklären lässt. Das Eckernförder Museum nimmt sich nun dieses Gewerbezweiges, der sich zu einem der Hauptwirtschaftsfaktoren der Stadt seit dem 19. Jahrhundert entwickelt hat, mit einer Sonderausstellung an. Dabei stehen die z. T. eigens dafür errichteten Gebäude und ihr Wandel über die Jahrzehnte wie auch das Innenleben

der Lokale sowie das kulinarische Angebot im Mittelpunkt der Schau. Reiseführer, Fotografien und originale Ausstattungsstücke einzelner Einrichtungen entführen den Besucher und Betrachter in eine durchaus eigentümliche Welt vor 50 bis 150 Jahren. Die Gastronomieszene ist – nicht erst seit Beginn des 21. Jahrhunderts – einem steten Wandel unterworfen, was durch Fotos und Ansichtskarten in der Ausstellung und dem begleitenden Bildband aus dem Sutton Verlag dokumentiert wird. Die Erinnerung kommt beim Betrachten. Eröffnung der Ausstellung am 10. November 2012 um 18.30 Uhr.

Laufzeit: 11. November 2012 bis 13. Januar 2013 Öffnungszeiten: Di-Sa 14.30 bis 17 Uhr, So 11 – 17 Uhr, 24., 25. und 31.12. sowie 1.1. geschlossen, am zweiten Weihnachtstag von 14.30 bis 17 Uhr geöffnet. Museum Eckernförde Rathausmarkt 8, 24340 Eckernförde T 04351 - 71 25 47 www.museum-eckernfoerde.de

Neue Ausstellung im Museum Kunst der Westküste CLARA BAHLSEN -Pferde & Autos 2.9.2012 - 13.1.2013 Clara Bahlsen (geb. 1978) wirft mit ihren Fotografien einen ebenso behutsamen wie präzisen Blick auf das Leben auf dem Lande. Pferde und Autos, das sind Fortbewegungsmittel ganz unterschiedlicher Geschwindigkeit. Und während die einen zu Pferde durchs Dorf reiten, sind die anderen vielleicht schon auf der nächsten Autobahnausfahrt auf dem Weg in die große Stadt. Wie fühlt es sich an, wenn man aufs Land zurückkehrt? Und wie, wenn man bleibt? Unaufdringlich nimmt Clara Bahlsens Kamera Menschen und Landschaften in den Blick, kommt ihnen sehr nah, ohne sie bloßzustellen. Dabei spielen ihre Bilder weder eine unbeobachtete Natürlichkeit vor, noch wird die fotografische Technik auf ausschmückende Inszenierungen verwendet. Die Kamera bleibt spürbarer Beobachter und poetisches Aufnahmeinstrument zugleich. Mit Blicken in die Kamera

16 | KULTUR

und einer zwischen Unsicherheit und Unbefangenheit changierenden Körperhaltung wirken die Fotografierten einer sanften Befragung ausgesetzt. Die Landschaftsaufnahmen inszenieren keine wilde Ursprünglichkeit, sondern zeigen durchweg kultiviertes Land – Äcker, Häuser, Wege. Hier wird die Anwesenheit der fotografischen Apparatur durch eine so beiläufige wie ästhetische Betonung des Linearen deutlich. Clara Bahlsens Landleben ist in ein mildes Licht getaucht, das nie grell oder verklärend wirkt, sondern seinen Gegenstand in zarte Grau- Braun- und Grüntöne taucht. Pferde und Autos basiert auf einem gleichnamigen Fotobuch der mehrfach ausgezeichneten jungen Künstlerin, die zuletzt den IBB-Anerkennungspreis für Photographie 2011 erhielt.

Öffnungszeiten: März bis Oktober: Di - So 10 - 17 Uhr, Do 10 - 19 Uhr, November bis Mitte Januar: Di - So 12 - 17 Uhr, Mitte Januar bis Februar: geschlossen Museum Kunst der Westküste Hauptstraße 1, 25938 Alkersum/Föhr T 04681 - 7474 00, F 04681 - 7474 019 info@mkdw.de, www.mkdw.de


und Erwachsene aus Norddeutschland und Skandinavien an. Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Buddel- und Regenhosen, Wind- und Wetterjacken, selbstverständlich auch Matsch- und Schneeanzüge, mückendichte Outdoorhosen mit abriebhaftem Kniebesatz, hochwertige bequeme Gummistiefel aus Naturkautschuk, robuste Outdoorstiefel, komfortable, wasserdichte und atmungsaktive Winterstiefel und alles, was man an der Küste, im Waldkindergarten und woanders so braucht. Mit großer Freude bieten wir auch farbenfrohe und lustige skandinavische Kindermode sowie Marken, die nachhaltig aus Biobaumwolle oder recyceltem Material und aus fairem Handel hergestellt werden.

Die neue Herbst/WinterKollektion 2012/13 frisch eingetroffen!

Außerdem können Vorsaisonartikel im Outlet-Bereich günstig eingekauft werden. Die Kleine Lachmöwe bietet immer mal wieder Aktionstage an, aktuelle News sind auf der Internetseite oder auf der Facebook-Seite „Kleine Lachmöwe“ zu finden.

Skandinavische Kindermode & Outdoorbekleidung

Öffnungszeiten: Di, Mi + Do 9-18 Uhr – Nehmen Sie Kontakt auf, auch für einen Besuch außerhalb dieser Zeiten

Hier bei uns an der Küste sind die Tage manchmal frisch, windig und wechselhaft, deshalb bieten wir praktische strapazierfähige Bekleidung für drinnen & draußen für Kinder

Kleine Lachmöwe Bundesstr. 22, 25693 Trennewurth, T 04857 - 90 16 03 www.kleine-lachmöwe.de

RWE Dea

NEUE VORTRAGSREIHE RUND UM DIE BOHR- UND FÖRDERINSEL MITTELPLATE Nächste Veranstaltungen am 19. September und am 10. Oktober 2012 um 18 Uhr im Info-Point in Friedrichskoog Seit April lädt die RWE Dea AG zu regelmäßig stattfindenden Vorträgen in den neu eröffneten Mittelplate-Info-Point ein. Jeweils mittwochs von 18 bis 19 Uhr begrüßen wir wechselnde Referenten zu interessanten Themen rund um die Bohr- und Förderinsel Mittelplate, zur Bedeutung des Energieträgers Erdöl sowie zu grundsätzlichen Energiefragen. Die nächsten Termine finden statt am: Mittwoch, 19. September 2012, 18 Uhr: Erneuerbare Energien – Mit Windkraft in die Zukunft Konrad Böcker, Pressesprecher bei der RWE Innogy GmbH Mittwoch, 10. Oktober 2012, 18 Uhr: Leben auf der Mittelplate Matthias Claußen, Schichtführer auf der Bohr- und Förderinsel Mittelplate Die Teilnahme an den kostenfreien Veranstaltungen ist auf jeweils 25 Teilnehmer begrenzt. Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten. Anmeldungen sind möglich im Mittelplate-InfoPoint in der Friedrichskooger Deichpassage (Donnerstag bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr), per Telefon unter 0481- 6837 5885 oder per E-Mail an: wangerin@oekm-wangerin.de Mittelplate-Info-Point Koogstraße 141 (Deichpassage) 25718 Friedrichskoog-Spitze www.mittelplate.de

RWE Dea AG | Überseering 40 | 22297 Hamburg | Germany T +49(0)40 - 63 75 - 0 | E info@rwedea.com | I www.rwedea.com


Schlemmen im flugplatz-Bistro „Bei Rolf“ Ab November auch mit neuem Lieferservice „Schön, dass Sie bei uns gelandet sind.“ Passender könnte das Motto von Gastwirt Rolf Platz nicht lauten. Seit dem 17. Mai 2012 ist Platz nämlich neuer Inhaber des FlugplatzBistros in Oesterdeichstrich. Hier genießen Gäste nicht nur den Blick auf den Flugplatz von Oesterdeichstrich, sondern können sich auch über die zahlreichen Leckereien freuen, die die Speisekarte zu bieten hat. Neben Suppen, hausgemachten Burgern, regionalen Speisen und der Schnitzelparade gibt es hier auch eine echte Delikatesse: Die Original Berliner Currywurst. Alle Speisen werden frisch zubereitet, die Verwendung von Tiefkühlware lehnen Rolf Platz und sein Koch Marc Wollny strikt ab.

Neue Winteröffnungszeiten In den Wintermonaten öffnet das Bistro am Flugplatz freitags, samstags und sonntags seine Türen. Ab 14 Uhr kann man dann seinen Kaffee zusammen mit hausgemachtem Kuchen und Eistorte genießen. Neuer Service im Flugplatz-Bistro Ab dem 01.11.12 bietet Rolf Platz zusätzlich zum Bistro-Betrieb auch einen Catering- und Lieferservice an. Von 17-24 Uhr kann man sich freitags, samstags und sonntags die Bistro-Leckereien auch nach Hause liefern lassen. Der Mindestbestellwert beträgt 12 Euro, bei einer Bestellung im Umkreis von 15km wird kein Ortszuschlag erhoben. Feierlichkeiten mit bis zu 40 Personen können im Innenbereich des Flugplatz-Bistros ausgerichtet werden. Auf Wunsch können auch individuelle Menus zusammengestellt werden. An beiden Tagen sowie am Sonntag bleibt die Küche zudem bis spät in die Nacht warm. Winteröffnungszeiten: Freitag, Samstag, Sonntag: 14 Uhr – 24 Uhr Flugplatz-Bistro „Bei Rolf“ Am Flugplatz 7 25761 Oesterdeichstrich T 04834 - 96 599 86

18 | BüSUM


Therapie- und Wohlfühlmassagen Vollendete Entspannung im Vitamaris Büsum Wer gerät nicht allein schon bei dem Wort „Massage“ ins Schwärmen? Massagen haben vielfältige Wirkungsmöglichkeiten, sie können lockern, entspannen, anregen und tonisieren, Schmerzen dämpfen, für Mehrdurchblutung sorgen, den Stoffwechsel anregen, entstauen, Haut und Psyche pflegen und „einfach gut tun“. Unterteilt in die Bereiche Therapiemassage und Wellnessmassage kann der Gast im Vitamaris zwischen 20 verschiedenen Varianten wählen. Wussten Sie beispielsweise, dass die Periostmassage prima bei Knie- und Hüftgelenksbeschwerden hilft oder mit der manuellen Lymphdrainage Schwellungen und Kopfschmerzen gelindert werden können?

und steigern sich dann auf bis zu 89 € für beispielsweise eine Brasilianische Kaffee- oder Hawaiianische Lomi-Lomi-Massage. Die bei den Frauen beliebteste Massage ist die Ganzkörper-Aromaölmassage und bei den Männern steht das türkische Hamam an erster Stelle. Empfehlenswert sind zudem auch die Kräuterstempelmassage „Panthai-Luar“ und die besonders pflegende Honigmassage. Der spezielle Tipp des Hauses: Die Lieblingsmassage von Vitamaris-Leiter Björn Hoppe ist die Ganzkörper-Schokoladenmassage. „Das ist Genuss ohne spätere Reue, absolute Hautpflege bei über 90% Kakaobutter. Hier macht Schokolade wirklich glücklich und der angenehme Duft ist einfach wunderbar,“ schwärmt Hoppe seinen Kunden vor.

Damit jeder die für ihn/sie richtige Massage erhält, beraten wir gerne ausführlich. Belohnen Sie sich doch mal mit einer Massagen bei einer Dauer von 25 Minuten bis 90 Minuten. Da ist für jeden Geldbeutel etwas dabei, denn unsere Preise beginnen bei 25 € für eine Rücken-Wohlfühlmassage/ Gesichtsmassage oder Fußreflexzonenmassage

Kur und Tourismus Service Büsum Südstrand 5 25761 Büsum T 04834 - 9 09-1 24 www.vitamaris-buesum.de.

BüSUM | 19


Entspannte Ausflüge ohne Auto Mit der Norddeutschen Eisenbahngesellschaft (neg) auf Entdeckungsreise Wer einen Ausflug in Nordfriesland oder im südlichen Teil von Dänemark ohne Auto unternehmen möchte, dem stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung. Ein großer Teil der zahlreichen attraktiven Ziele ist gut mit Bus und Bahn erreichbar. Die Inseln rufen Auf viele der Nordfriesischen Inseln gelangt man bequem ohne Auto mit Bus und Bahn. Dazu zählen auch die Inseln Amrum und Föhr. Beide Inseln sind nach Ankunft mit der Bahn direkt am Fährhafen Dagebüll durch häufige Abfahrten der Fähren gut zu erreichen.

Amrum bietet einen fantastischen breiten Strand und auf Föhr lädt die Hauptstadt Wyk zu einem gemütlichen Rundgang ein, der gerne auf der stimmungsvollen Kurpromenade abgeschlossen wird. Ab nach Dänemark: Grenzkieker Ticket Reisen Sie mit der Bahn von Niebüll über die deutschdänische Grenze direkt in die gemütliche alte Stadt Ribe. Hier, in einer der ältesten dänischen Städte lassen sich auch heute noch die Zeichen des Mittelalters gut erkennen. Als Höhepunkt - im doppelten Sinne - ist der mittelalterliche Dom mit seinem 50m hohen Turm zu nennen. Von hier aus lässt sich die flache Marschlandschaft hervorragend überblicken. Diese und viele andere Ziele können mit Bus, Bahn und Fähre problemlos erreicht werden. Weitere Informationen, Ideen und Fahrkarten sind auch im KundenCenter der Norddeutschen Eisenbahngesellschaft (neg) in Niebüll erhältlich. neg KundenCenter in Niebüll Bahnhofstraße 6, 25899 Niebüll Tel. 04661 - 9 80 88 90 www.neg-niebuell.de

20 | AUSfLUgS TIppS


schnäppchen-restaurant mit Kult-charakter Schmackhafte Buffets im Restaurant „Zum Landhaus“ Am 25. Dezember findet das große Weihnachtsbuffet „Ein himmlisches Vergnügen“ statt (14,50 € p.P.). Ab dem 26.12. bis zum 06.01.13 wird wieder das tägliche Landhausbuffet in gewohnter Qualität für 8,90 € pro Person zubereitet. Beim Silvesterabendbuffet (14,50 € p.P.), das am 31. Dezember von 18-22 Uhr stattfindet, kann man am letzten Tag des Jahres ordentlich zuschlagen.

Das Restaurant „Zum Landhaus“ in Westerdeichstrich ist zu einer festen Begegnungsstätte zwischen Einheimischen und Gästen aus allen Bundesgebieten und sogar dem nahen Ausland geworden. Als erstes Schnäppchen-Restaurant Schleswig-Holsteins besitzt es mittlerweile schon fast Kult-Charakter und ist ein ideales Ziel für diejenigen, die es rustikal und authentisch mögen – gemütlich wie bei Oma auf der Couch, aber keinesfalls langweilig. Bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt ist die regionale Küche in Form eines Buffets, bei dem Gutes von Feld und Meer auf den Tisch kommt.

Wer kann, sollte sich rechtzeitig vorher anmelden, da die Plätze erfahrungsgemäß heiß begehrt sind. Reservierungen werden unter 04834 - 96 29 78 entgegengenommen, unter dieser Nummer gibt es natürlich auch weitere Informationen zum Essensangebot und den festlichen Buffets.

In der Vorweihnachtszeit kann man es sich im Landhaus bei Kaffee und Kuchen (14-17 Uhr) oder beim Mittagsbuffet (11:30-15 Uhr) schmecken lassen. Eine Weihnachtsausstellung lädt zudem zum Stöbern und Verweilen ein. Weihnachtsfeiern mit 10 bis 140 Personen können im Restaurant in festlich geschmücktem Ambiente ebenso ausgerichtet werden wie Familienfeste, Vereins- oder Firmenfeiern.

Zum Landhaus Dorfstraße 38 25761 Westerdeichstrich T 04834 - 96 29 78

Dithmarschen | 21


Urig und einfach anders Das Conventhaus in Hedwigenkoog So lange wie die Deiche in Hedwigenkoog dem Wasser stand halten so lange steht das Conventhaus und hält das weitläufige Dorf zusammen. Bereits vor über 300 Jahren machte das „Convent“ als Ort der Zusammenkunft seinem Namen alle Ehre. Es war von jeher Begegnungsstätte.

Für Familienfeste, Reisegruppen, Vereinsfeste und die anstehenden Weihnachtsfeiern mit bis zu 100 Personen eignet sich der große Saal mit Bühne. Hier wird auf alle Wünsche und individuellen Ansprüche der Gäste eingegangen. Vom rustikalen Buffet über 5-Gänge-Menüs ist alles möglich. Kernpunkt des Gasthauses ist die Gaststube mit dem Tresen, wo nicht nur die Männer ihre Skatrunden austragen. Auch wenn der alte Stammtisch dem zweiten Kamin Platz gemacht hat, so finden hier immer noch die regelmäßigen Montagstreffs statt. Angebote und Aktionen im Conventhaus Im Rahmen der Kohltage vom 18.09. bis 23.09. bietet das Conventhaus eine spezielle Kohlkarte an. Diese beinhaltet schmackhafte Gerichte rund um das Dithmarscher Traditionsgemüse. Die traditionelle Kohlroulade kann man sich hier ebenso schmecken lassen wie einen Kohlpfannkuchen mit Büsumer Krabben oder auch eine köstliche Kohllasagne. Jeden zweiten Freitag im Monat gibt es im Conventhaus Gelegenheit zum Feiern, denn dann findet hier eine Mottoparty mit Musik und Tanz statt. Fans der schleswig-holsteinischen Küche können sich jeden ersten Sonntag im Monat von 11.30 Uhr bis 14 Uhr über ein Mehlbeutel-Buffet freuen.

Das traditionelle, gemütliche Gasthaus mit seiner persönlichen Atmosphäre ist noch heute ein beliebter Anlaufpunkt auch für Radfahrer und Wanderer. Es ist ein gemütliches Ausflugslokal und ideal als Ausgangspunkt für eine Nordseetour zwischen Büsum und dem Eidersperrwerk.

Hier findet der Gast neben vielseitiger räumlicher Abwechslung zwei Kaminzimmer, einen (Tanz)-Saal mit Theaterbühne sowie einen Biergarten und eine Sonnenterrasse. Genauso abwechslungsreich sind die Überraschungen aus der Dithmarscher Küche. Das Gasthaus hat täglich ab 11 Uhr durchgehend warme Küche. Aber auch Getränke in vielfältiger Auswahl stehen parat. Neben dem traditionellen „Bier und Korn“ gibt es eine besondere Auswahl an Likören und Obstbränden und die Weinkarte lässt ebenfalls keine Wünsche offen.

22 | Dithmars chen

CONVENTHAUS Koogchaussee 19, 25764 Hedwigenkoog T 04833 - 636 www.conventhaus.de


Das Wohlbefinden ihrer Kunden steht für die erfahrene Friseurin jeden Tag aufs Neue an erster Stelle: Respekt für meine Kunden und das Vertrauen auf die hohe Wirksamkeit meiner Produkte – das sind die Grundlagen jeder Haarbehandlung, die nebenbei zu einem Verwöhnerlebnis einlädt.

Durchatmen, Loslassen, Wohlfühlen Steffi`s Friseur in Wesselburen Wo könnte man sich besser aufgehoben fühlen als in den Händen der erfahrenen Friseurin Stephanie Kuse? Ihr Friseurgeschäft befindet sich in der Bergstraße 2 in Wesselburen.

Mein Motto lautet: Vom Kopf bis zum kleinen Zeh, vom Grübchen bis zum bezaubernden Lächeln, von gestern bis morgen und übermorgen, Schönheit braucht Persönlichkeit. Und die haben SIE! Ich freue mich auf Ihren Besuch, Ihre Friseurin Stephanie Kuse

Erst nach einem persönlichen Beratungsgespräch und einer sorgfältigen Haaranalyse stellt Stephanie Kuse das passende Behandlungs- und Pflegekonzept zusammen.

Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch,Donnerstag und Samstag von 9.00 bis 18.00 Uhr, Montag und Freitag: mobiler Friseurservice Termine nach telefonischer Vereinbarung

Als Expertin für Schönheit und Pflege-Know-how schöpft die Friseurin dabei aus einer großen Vielfalt an exklusiven Produkten, deren Wirkstoffe genau aufeinander abgestimmt sind. Jeder Produktbaustein hat seine spezielle Aufgabe, wodurch auf jeden Haarzustand individuell eingegangen werden kann.

Steffi`s Friseur Bergstraße 2 25764 Wesselburen Telefon 0 48 33 - 42 55 41 Mobil 01 60 - 92 92 82 11 www.steffis-friseur.de

Dithmarschen | 23


schlemmen, Feiern und Wohlfühlen Neu in Schülp: Café, Bistro, „Tante-Emma-Laden“ und Pension „Klönstuv“ Frischer Wind in der Westerstraße 4 in Schülp: Nach mehr als zwölf Jahren Leerstand ist in die ehemalige Gaststätte wieder Leben eingekehrt, denn im August eröffnete die neue Inhaberin Kerstin Schmidtchen hier ihre „Klönstuv“, ein Café und Bistro mit Pension und integriertem „TanteEmma-Laden“. Mit verschiedenen Frühstücksangeboten, selbstgebackenen Kuchen, Kaffeespezialitäten, kleinen Snacks und einer wechselnden Auswahl von zwei Tagesgerichten lädt das gemütliche Café und Bistro zum Verweilen und Genießen in der sonnigen Außenanlage oder im geschmackvoll eingerichteten Gastraum ein. Ein barrierefreier Zugang zum Lokal sowie eine behindertengerechte Ausstattung sind ebenfalls vorhanden.

Pension und „Tante-Emma-Laden“ Die drei liebevoll eingerichteten Appartements der Pension sind großzügig geschnitten und bieten Platz für insgesamt 14 Übernachtungsgäste. Sie sind mit modernen Küchengeräten und SAT-Fernsehen ausgestattet und auch ein Parkplatz steht den Gästen zur Verfügung. Auf Wunsch kann Frühstück, Halbpension oder Vollpension gebucht werden.

Aktionen wie Bingo, Spanferkelessen und Tanzabende werden in der Klönstuv regelmäßig veranstaltet. Die Termine werden unter anderem auf der Homepage bekanntgegeben. Feiern in der Klönstuv Für Feierlichkeiten mit bis zu 250 Personen kann man den großen Festsaal mit integrierter Bühne und Tresen mieten. Ein weiterer Saal steht für Feste und Feiern jeglicher Art zur Verfügung. Hier finden bis zu 50 Personen Platz.

Klönstuv

Café - Bistro - Appartement - Saalvermietung Ob zu einem kleinen Imbiss, zu Kaffee und Kuchen, zu einem frisch gezapften Bier in unserem Garten oder in unseren kleinen Hofladen sind Sie herzlich willkommen. Westerstraße 4 · 25764 Schülp Tel.: 04833 - 42 92 68 · Mobil: 0152 34102526 Öffnungszeiten: So – Do 7 – 20 Uhr, Fr und Sa 7 – 22 Uhr Montag ist Ruhetag

24 | Dithmars chen

Im Außenbereich der Anlage befinden sich ein Gartenteich sowie ein abgesicherter Spielplatz für die kleinen Gäste. Und auch ein eigener „Tante-Emma-Laden“ ist vorhanden. Neben Obst und Gemüse aus der Region, Eis und Getränken kann man hier morgens ab 7 Uhr frisch gebackene Brötchen bekommen. Öffnungszeiten von der Klönstuv: Di - Do 9 - 20 Uhr, Fr - Sa 9 - 22.30 Uhr, So 9 - 20 Uhr Öffnungszeiten vom Laden: Di - Sa 7 - 20 Uhr, So 8 - 12:30 Uhr Klönstuv Café • Bistro • Pension Westerstr. 4, 25764 Schülp T 04833 - 42 92 68 www.kloenstuv-schuelp.de


St. peter-Ording Pfahlbauten, Klimazonen und die Faszination von Weite an der Nordsee St. Peter-Ording ist stolz darauf, gleich mehrere Besonderheiten aufweisen zu können: Der beliebte Ferienort besitzt den längsten und breitesten Sandstrand an der gesamten deutschen Westküste. Diesen zieren die berühmten Pfahlbauten, die bei Film- und Modeproduktionen beliebte Kulisse sind. Zudem weist St. Peter-Ording als einziger Erholungsort an der Nordsee drei gesundheitsfördernde Klimazonen auf und darf die Auszeichnung Nordseeheil- und Schwefelbad führen.

Ob Familien, Aktive, Gesundheits- oder Wellnessanhänger – hier genießt jeder seinen persönlichen und individuellen Urlaub. An drei Seiten von der Nordsee umgeben, liegt St. Peter-Ording inmitten der zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärten Wattlandschaft. Eine reine, salzhaltige Luft erfrischt und entspannt. Das Reizklima wirkt besonders intensiv, sogar heilend und lässt sich zudem in drei Klimazonen verschiedener Intensität einteilen: Sei es entlang der reizstarken Brandungszone, etwas gemäßigter im Strand- und Dünengürtel oder leichter dosiert im windstillen Kiefernwald. Auf mehr als fünfzig Kilometern erstrecken sich sechzehn abwechslungsreiche Rundwege durch alle Ortsteile und Klimazonen. Zu einem besonderen Spaziergang lockt auch eine Erlebnis-Promenade, die auf edler Pflasterung und entlang verspielter Wasserläufe zu einem Heckenlabyrinth, dem Gezeitenbecken oder zu Klangspielen führt. Mit Blick auf Dünen und Meer liegt das Gesundheits- und Wellnesszentrum „Dünen-Therme“. Für Abwechslung sorgen in St. Peter-Ording jährlich mehr als hundert Veranstaltungen. Beobachtet von den markanten Pfahlbauten erfreuen am Strand verschiedene Wasser- und Strandsportarten die großen und kleinen Aktiven. Sogar mit dem Auto kann an den Strand gefahren werden, denn von den fünf offiziellen Badestellen sind drei mit dem Fahrzeug erreichbar. Infos unter: Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording Maleens Knoll 2, 25826 St. Peter-Ording T 04836 - 999-0, www.st.peter-ording.de

EIDERSTEDT | 25

Appartements in St. Peter-Ording

Ferienhäuser | Ferienwohnungen | Appartements

– Ihr Zuhause an der Nordsee – Telefon 04863 - 4191 www.appartements-stpeterording.de Wittendüner Allee 19 | 25826 St. Peter-Ording


© Dr. Silke Schneider

IG

INA

L DA

N

IS H

O

R

®

duckfeet SI

NCE 1975

neue 3 da! Die Sie ist OLLEKTION 2012/1 K ID K IN F

Nordisch, natürlich!!!

Skandinavische Kindermode Outdoorbekleidung für die ganze Familie

Kleine-Lachmöwe.de

www.

Ulrike Dilley Bundesstr. 22 25693 Trennewurth Tel. 04857 - 901603 Mobil 0173 - 5363253 Geöffnet Di/Mi/Do von 9 –18 Uhr.

Aktuelle News jetzt auf

Mit Lamm aus Nordfriesland liegen Sie bei uns richtig.

Wir sind dabei! Zertifiziert als umweltfreundlicher Betrieb mit Engagement für die Region Eiderstedt.

Roter Haubarg

Familie Reck

Sand 5 (Adolfskoog) • 25889 Witzwort Tel. 04864 / 845 • Fax 04864 / 271941 *** Spezielle Arrangements für bis zu 100 Personen *** Täglich ab 11.00 Uhr durchgehend warme Küche. (außer Montag)

Unendliche Weiten und luftige Höhe Aero-Club St. Peter-Ording Wer in St. Peter-Ording hoch hinaus will und die schöne Nordseeküste Schleswig-Holsteins einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben will, ist auf dem Flugplatz St. Peter-Ording goldrichtig. Von hier aus starten Flugzeuge zu Rund- und Zielflügen nach Deutschland und Mitteleuropa. Ein einmaliges Erlebnis stellen hierbei die Rundflüge über das schleswig-holsteinische Wattenmeer, die Insel- und Halligwelt sowie die Sandbänke dar. Mit einem herrlichen Blick auf grüne Landschaften, blaues Meer oder die schier endlose Weite der Wattlandschaft bietet sich dem Rundflugteilnehmer ein echtes Abenteuer, das man so schnell nicht vergisst. Aber auch Touren und Tagesausflüge nach Helgoland, Sylt oder Föhr sind vom Flugplatz aus möglich und erfreuen sich großer Beliebtheit. Vor mehr als 40 Jahren gründeten 14 flugbegeisterte Männer in St. PeterOrding den „Aero Club St. Peter-Ording“. Der Club hat den Platz mit der rund 670 Meter langen Landebahn gemietet, gemanagt wird er allerdings von einer Betriebsgesellschaft, die den öffentlichen Flugplatz ohne Zuschüsse und öffentliche Mittel betreibt. Mit der clubeigenen Cessna 172, die für Charter- und Rundflüge genutzt wird, erkunden die Mitglieder des Clubs mit Gästen und Freunden des Flugsports fliegerisch die Schönheit der Nordseeküste. Flugbegeisterte, die das Fliegen selbst gern erlernen möchten, haben hier ebenfalls die Möglichkeit,

26 | EIDERSTEDT

die Fluglizenz zu erwerben und können auf dem Flugplatz bei einem erfahrenen Fluglehrer Flugstunden erhalten. Aber auch eine Anreise mit dem eigenen Flugzeug ist in St. Peter-Ording möglich: Auf dem Flugplatz stehen Stellplätze, eine begrenzte Anzahl von Plätzen im Hangar sowie eine platzeigene Tankstelle zur Verfügung. Und selbst für das leibliche Wohl ist auf dem Platz gesorgt: Im Restaurant „Die Fliegerei“ genießt man kulinarische Höhenflüge mit Blick auf das aufregende Schauspiel des Flugbetriebes (Ruhetag am Mittwoch). Mehrmals im Jahr begeistert der Club zahlreiche Gäste mit öffentlichen Rundflugtagen, Tagen der offenen Tür und fliegerischen Veranstaltungen. Termine für die Rundflugtage im Oktober: 07. und 14. Oktober 2012 (jeweils ein Sonntag) Kleiner Rundflug: Kinder 10 Euro, Erwachsene 20 Euro Großer Rundflug: Kinder 20 Euro, Erwachsene 40 Euro Jeder, der die schöne Landschaft an der Nordseeküste gern einmal aus einer anderen Perspektive kennenlernen möchte, ist herzlich eingeladen. Guten Flug! Flugplatz St. Peter-Ording Feldhausweg, 25826 St. Peter-Ording, T 04836-3542 www.flugplatz-st-peter-ording.de


Bunte Köpfe Farbtrends von Dünenkind verlängern den Sommer Noch bevor die Dünen durchquert sind, weht eine frische Brise den Duft des Meeres in die Nase. Als die Brandung der Nordsee am breiten Sandstrand sichtbar wird, ist es da – das Gefühl klarer Luft mit dem Spiel von Sonne und Wolken, dem Wechsel von behaglicher Stille und pfeifender Stürme – die Freiheit am Meer! Für die einen ist es die lang ersehnte Erholung und für viele ein Stück Heimat, das sie nicht mehr missen möchten. Sie werden zu Dünenkindern, bei denen die Nordsee einen festen Platz im Herzen gefunden hat. Barfuß über den Sand, wehendes Dünengras, der Schrei einer Möwe und bunte Drachen am Himmel- Momente, die jenes Glücksgefühl auslösen und Farbe ins Leben bringen. „Es kann gar nicht genug Farbe sein“, sagt Meike Müller, Gründerin des neuen Labels Dünenkind. Mitten im idyllischen Nordfriesland vor den Dünen St. Peter-Ordings kreiert sie liebevoll ihre Häkelmützen. In echter Handarbeit aus reiner Baumwolle sind die wohligen Kopfbedeckungen gefertigt und verleihen so selbst stürmischem Herbstwetter eine angenehme Behaglichkeit. Für die junge Designerin gibt es keine triste Welt, denn die bunten Farben sorgen für Lebensfreude und begleiten jedes

Dünenkind munter beim Sport, beim Strandspaziergang oder in den Stunden danach. Dabei darf die Welt der Dünenkinder ruhig mal auf dem Kopf stehen. Das zeigt bereits das Markenzeichen und zukünftig sollen noch einige weitere verrückte Ideen das Leben am Meer bunter machen. Dabei steht Dünenkind für große wie kleine Nordsee-Liebhaber, die sich gerne frei wie der Wind und das Meer fühlen. Ein Gefühl, das bleibt. Dünenkind Meike Müller T 04862 – 226 59 45 info@duenenkind.de www.duenenkind.de Facebook\Dünenkind

ACHTUNg gEWINNSpIEL!

‚Am Meer‘ und Dünenkind verlosen einen Gutschein für eine Mütze nach Wahl aus dem Hause Dünenkind. Schreiben Sie einfach eine Postkarte (Adresse: Westformart, Große Straße 19, 25797 Wöhrden) oder eine E-Mail (info@westformart.de) mit dem Betreff „Dünenkind“. Namen und Anschrift nicht vergessen! Viel Glück! Einsendeschluss: 15.10.2012

EIDERSTEDT | 27


Landhaus Ellerbrock - das charmante Hotel garni mit der besonderen Note Auch im Winter „wärmstens“ zu empfehlen… „Manche Besucher schauen mich ungläubig an, wenn ich ihnen erzähle, dass immer mehr Gäste die Nordsee gerade im Winter für sich entdeckt haben – dabei sind es die teilweise eisige Kälte, die bei stürmischem Wetter aufgewühlte und bedrohlich wirkende Nordsee oder aber die herrlich trockene Luft mit wunderbaren Sonnenstrahlen am blauen Himmel, die den besonderen Reiz ausmachen und dabei gleichzeitig die beste Medizin zur Stärkung der Abwehrkräfte und des Immunsystems sind“, sagt Inhaberin Andrea Florian. Es muss ja nicht gleich der Jahresurlaub sein – ein kurzer aber intensiver Aufenthalt an der Nordsee bewirkt oft schon kleine Wunder: Er bietet körperliche Anspannung bei ausgiebigen Spaziergängen an den einsam wirkenden Stränden und die ausgleichende Erholung und Entspannung im gemütlichen und geräumigen „Domizil“ im Landhaus Ellerbrock. Entfliehen Sie doch einfach mal wieder dem Alltag, lassen die Seele baumeln und genießen die frische und gesunde Nordseeluft in St. Peter-Ording - das Landhaus Ellerbrock freut sich zu jeder Jahreszeit auf Sie! St. Peter-Ording ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert – der (hoffentlich) „goldene“ Herbst bietet ein kunterbuntes Naturschauspiel und zeigt sich mal spätsommerlich, mal wechselhaft launisch. In dieser Zeit macht es besonders viel Spaß, barfuß am Strand zu laufen, Drachen steigen zu lassen oder eine „Landpartie“ mit dem Fahrrad durch Eiderstedt zu unternehmen.

Landhaus Ellerbrock Friesenstr. 5-7 25826 St. Peter-Ording T 04863 – 478200 F 04863 - 47820199 www.landhaus-ellerbrock.de

Öffnungszeiten: 10:00 –19:00 Uhr (während der Saison) verkürzte Öffnungszeiten in der Nebensaison Dorfstraße 17 · 25826 St. Peter-Ording Tel. 04863 - 703077 · www.gezeiten1311.de

GEZEITEN 13°11, der trendige Fashion & Lifestyle CONCEPT Store in Sankt Peter-Dorf, bietet Ihnen modisch immer die aktuellsten Highligths am Fashion-Queen-Himmel. Ihr neuestes Lieblingsteil für einen wunderschönen „Indian Summer“ von diesen hippen Marken: Sportalm, Frog Box, Freeman T.Porter, Cambio, True Religion, Jan Mayen, Nickelson, Ilse Jacobsen und Angels Never Die (und viele(s) mehr) wartet auf Sie.

28 | EIDERSTE DT


„überseemuseum“ mit Herz Die Gaststätte Thalamegus lädt zum Wohlfühlen ein

Ursula Sassen Mode + Schuhe windsor. R I A N I LE TRICOT PERUGIA

Badallee 11 · 25826 St. Peter-Ording Tel. 0 48 63 - 82 33

Die Gaststätte Thalamegus ist in St. Peter-Ording eine echte Institution. Hier steht St. Peter-Ordings dienstälteste Wirtin Christine Menden am Tresen und kümmert sich seit mehr als 40 Jahren um das Wohl von Einheimischen, Urlaubern und Patienten aus den nahegelegenen Reha-Kliniken. Zusammen mit ihrem verstorbenen Mann Klaus-Joachim eröffnete „Stine“ im Jahr 1967 das Gasthaus, aus dem beide mithilfe von Utensilien aus Übersee ein maritimes Getränkelokal mit besonderem Flair schafften. Den exotischen Namen Thalamegus wählte das Ehepaar Menden in Anlehnung an den Segler „Thalamegus“, der im 19. Jahrhundert das Mittelmeer durchreiste. Parallelen Klaus-Joachims mit dem Kapitän des Seglers bezogen auf dessen Sammelleidenschaft für Antiquitäten und schöne Kunststücke gaben den Ausschlag für die Namensgebung. Seit dem Tod ihres Mannes im Jahre 1974 führt Stine Menden das Lokal in Eigenverantwortung.

Als ideale Gastgeberin feiert oder plaudert sie gern auch einmal mit, denn am wichtigsten ist es Stine Menden, dass sich ihre Gäste wohlfühlen. Und das fällt bei ihrer Herzlichkeit und der einzigartigen Einrichtung mit den über viele Jahre gesammelten Liebhaberstücken wirklich nicht schwer. Gaststätte Thalamegus Im Bad 67 25826 St. Peter-Ording T 04863-2070 www.thalamegus.de

EIDERSTEDT | 29


Der gemeine Seestern MERKMALE: · gehört zu den Stachelhäutern · sternförmiger Körper mit fünf Armen · Körperoberfläche besteht aus einem kalkartigen Panzer mit kleinen Stacheln · An der Unterseite der Arme befinden sich vier Reihen kleiner Füßchen mit Saugnäpfen, die der Fortbewegung dienen · Gelbe bis braun-violette Färbung · Mundöffnung auf der Unterseite des Körpers · Zentrales Nervensystem · Sinneszellen zur Wahrnehmung von mechanischen, chemischen und optischen Reizen · Durchmesser: bis zu 30 cm, einige Exemplare werden sogar bis zu 50 cm groß LEBENSRAUM: · Der Gemeine Seestern lebt im Atlantik vom Weißen Meer im Norden bis zu der Küste von Senegal sowie in der Nordsee und im westlichen Teil der Ostsee · hält sich in Tiefen von bis zu 200 Metern auf NAHRUNg: · ernährt sich hauptsächlich von Weichtieren wie Muscheln (insbesondere Miesmuscheln), aber auch von Fischeiern · Der Seestern setzt sich auf die Muschel, saugt sich mit seinen Saugfüßchen fest und zieht an der Schale.

Da sich die Muschel bei Gefahr schließt, wartet der Seestern, bis sich die Muschel einen Spalt öffnen muss, um frisches Wasser zum Atmen einzulassen. Diesen Moment nutzt der Seestern und stülpt seinen Magen in das Innere der Muschel. Mithilfe von Verdauungssekreten wird die Muschel in der Schale verdaut und der Seestern kann seine Nahrung mit dem Magen einsaugen. BESONDERES: FORTPFLANZUNG · Im Sommer geben die männlichen Seesterne ihren Samen ins Wasser, der mit Signalstoffen vermischt ist. Durch die Signalstoffe angeregt, geben die Weibchen ihre Eier ebenfalls ins Wasser ab. Aus den befruchteten Eiern entwickeln sich zunächst Schwimmlarven, die sich dann in kleine Seesterne umwandeln. REGENERATIONSVERMÖGEN · Seesterne sind besonders regenerationsfähig. So kann beim Verlust eines Armes der verlorene Teil des Körpers wieder ersetzt werden. Aus einem abgerissenen Arm kann zudem ein komplett neuer Seestern entstehen.

I

M

p

R

E

projekt-Leitung Anuschka Horns Redaktion Anna Trine Berndt-David M.A. Anuschka Horns Layout Paul Berndt www.bueropaul.de Mediaberatung Rüdiger Horns Martin Tollkühn Auflage 15.000 Exemplare, Verteilung erfolgt gratis Erscheint 7x im Jahr © 2012 by Westformart Alle Rechte vorbehalten Titelbild © CIrochka Fotolia.com

30 | TIER DES MONATS

S

S

U

M

Große Straße 19 25797 Wöhrden T 04839 - 95 34 01 F 04839 - 95 34 02 info@westformart.de www.westformart.de Alle Bildrechte verbleiben bei den jeweiligen Eigentümern bzw. Urhebern. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Zugesandte Artikel können bearbeitet und gekürzt werden. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos usw. wird keine Haftung übernommen. Das Recht zur Veröffentlichung wird prinzipiell vorausgesetzt. Veranstaltungshinweise ohne Gewähr.

© lu-photo - Fotolia.com

Unser Tier des Monats:


Museumskonzerte 2012

www.werner-weckwerth-museum.de

Die Konzerte beginnen jeweils samstags um 19.00 Uhr

Ölbilder & Aquarelle

22. September Violinabend mit Ian Mardon und am Klavier Yuko Hirose. Wir feiern den 150. Geburtstag des französischen Meisters Claude Debussy. Weitere Komponisten: Fauré und Beethoven.

27. Oktober Bläserquintett mit Sabine Piening, Flöte Reinhard Piening, Oboe I Hartwig Kleist, Klarinette Jens Hupbach, Horn I Gertrud Leutz, Fagott und am Klavier Helga Weckwerth u.a. Klavier Quintett von Beethoven Op. 16

Werner Weckwerth

Museum

Wellumweg 50, 25924 Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog Telefon: 0 46 68 - 296 Öffnungszeiten: März - Oktober Freitag, Samstag und Sonntag 15.00 Uhr - 18.00 Uhr


Hotel Twilling St. Peter-Ording

Nordsee Pur erleben

schon

u ro ab 47 E

Strandweg 10 · 25826 St. Peter-Ording · Tel. (0 48 63) 96630 · Fax (0 48 63) 96 63-66 info@twilling.de · www.twilling.de

Direkt buchen · von 8 bis 20 Uhr · Telefon 04863-96630 ´´´´´

Lille Hus Exklusive Ferienwohnungen schon

Euro ab 90

Lehnsmannweg 4 25826 St. Peter-Ording www. lillehus-spo.de Tel. 04863-96630

Am Meer 09/12  

Die Nordsee erleben und genießen

Am Meer 09/12  

Die Nordsee erleben und genießen

Advertisement