Page 1

Das Stadionmagazin vom SV Westfalia Gemen e.V.

RĂźckblick: Spieltag in der Nachlese

21. Spieltag - 12.04.2015 - 15:00 Uhr: SV Westfalia Gemen - Tus Haltern II Jugend- und Nachwuchsabteilung: 2x Vize-HallengroĂ&#x;kreismeister Merlin Feldhaus und Eswin Vreven

bejubeln den ersten Treffer gegen den SSV Buer 07/28


I E V C I S R V M R E A SSE MOM O G S M R A O D G R T D T R R S S E E R O R T T SS EERVRSICVE ICSASEESR SER A S S A W W E G M S C I A D O G E V M D R C R I R O R EE NUR V R T R T E E S S S S R E R WIR S E R O S E M S S R A O R S M R E ASSSITCTROR T T S WWV A S S S O S A M E W W A G S E E A D C G I C R I D V R R R E E E E V E E V C S SSEERVRI EERVSRICVE ICESSEEM C I R V R S A A S S S R O A M G E W W R S O A S R T D G T R S S S E S A EERRD NUR E S HIER A M C R WW I O R T S E E V T C S S I A C R I V R E G E V S E C S S A I D R R E G V R E D R E S S E E SS OMASASESR SER RDGDASG W W S R M R E E O A R T E SST SASESR SEERERDGRDASG ICWW S A S A E WWA MGDASGASSSEERVRICVETRORMOM T O M D R S S M R R TRO EE SSTTRORMO RDGDASGAASASSESR S EER WW VE IC C I R V SSEER ORMOM SSTTR • liefern Energie zuverlässig, sicher, preiswert • fördern sportliche, kulturelle und soziale Projekte.

Für mehr Lebensqualität.

finden Sie Ihren Energieversorger für Borken, Heiden, Raesfeld, Reken und Velen. Ob Strom, Erdgas, Trinkwasser oder kompetenter Service rund um Energie:

Wir sind Ihr Partner.

Stadtwerke Borken/Westf. GmbH

Ostlandstraße 9 • 46325 Borken www.stadtwerke-borken.de Tel. 02861/936-0

www.facebook.com/Stadtwerke.Borken


M HERZLICH WILLKOMMEN

ANSTOSS ZUM HEIMSPIEL

BEI WESTFALIA GEMEN

E OM E C VIESR SER AS M RMSORICVE ICE ERAV S R E ESR S R E S CE M

Zum heutigen Meisterschaftsspiel darf ich alle Zuschauer und vor allem unsere Gäste aus Haltern im Stadion an der Jugendburg recht herzlich begrüßen. Nachdem wir Anfang der Woche unsere Siegesserie ausbauen konnten und damit Platz 2 verteidigt haben, treffen wir heute auf eine der (unabhänig vom Tabellenplatz) spielerisch stärkeren Mannschaften. Haltern hat zur Winterpause mit den Verstärkungen Mustafa Dana und Julian Göcke aus der ersten Mannschaft an Qualität dazu gewonnen. Wir müssen schon alles in die Waagschale werfen, um heute hier mit einem Dreier vom Platz zu gehen. Wenn wir es schaffen den Gegner und die Stärken der beiden oben genannten

Spielern in den Griff zu bekommen, werden wir aber sicherlich nicht chancenlos sein. Ich wünsche allen Zuschauern eine gute Unterhaltung und dem Spiel einen fairen Verlauf. Euer Georg Geers

INHALT

Der Spieltag in der Nachlese ab Seite 05 Unser Gegner ab Seite 07 Unser Team ab Seite 13 Westfalia´s Senioren-Teams ab Seite 15 Das Mannschaftsposter ab Seite 18 Jugend- und Nachwuchsabteilung ab Seite 23

SPONSOR DES SPIELTAGES Gasthaus Geers

Das traditionsreiche Gasthaus Geers mitten im historischen Ortskern von Gemen gilt als ein Platz, an dem sich nicht nur die einheimischen Gäste wohlfühlen! Das denkmalgeschützte Haus wurde bis 1994 von Resi Geers-Brinkhaus geführt. Seitdem begrüßt Sie heute Angelika und Reinhard Geers als Gastgeberpaar! Gerne verwöhnen wir Sie täglich mit warmer Küche. Ob im Sommer im Biergarten oder im Winter vor dem prasselnden Feuer im Kaminzimmer. Zu jeder Jahreszeit servieren wir gutbürgerliche Küche und saisonale Traditionsgerichte. Auf Wunsch stellen wir Ihnen für Ihre Gruppe oder Ihren besonderen An-

lass ein eigenes Menü oder Büffet zusammen. Auch gerne, wie es zur Saison passt: Genießen Sie Spargel im Frühsommer, Wildschweinbraten und Grünkohl zur Winterzeit und hausgemachte Münsterländer Herrencreme das ganze Jahr über! Besuchen Sie uns doch einfach und überzeugen Sie sich selbst!

Mehr Informationen zum Sponsor: www.gasthaus-geers.de

Öffnungszeiten: täglich ab 16:30 Uhr, zusätzlich sonntags von 10:00-14:00 Uhr, Mittwochs ist Ruhetag

03


Die richtige Wahl in Sachen Industrie- und Gewerbebau! • Autohäuser • Sport- und Reithallen • Dach und Wand • • Stahlbau • Hallenbau • Umformtechnik •

Kruppstraße 12 • 48683 Ahaus • Tel.: 0 25 61/98 13-30 • Fax.: 0 25 61/98 13 49

www.s-f-metallbau.de


UNSER TEAM - SPIELTAG IN DER NACHLESE

3:0-Erfolg - Ligaprimus Resse nun unter Druck? SG Preussen Gladbeck - Westfalia Gemen

0:3 (0:0)

Fußball-Bezirksligist SV Westfalia Gemen e.V. bleibt auch im dritten Spiel des neuen Jahres verlustpunktfrei. Bei der Sportgemeinschaft Preußen Gladbeck siegte die Elf um Spielertrainer Georg Geers am Ende hochverdient mit 3:0-Toren. Im Auswärtsspiel beim Tabellenvorletzten der Liga trugen sich Seyhan Eken, Mirko Tembrink und Paolo Alduk in die Torschützenliste ein. Zur gleichen Zeit kam Ligaprimus Viktoria Resse nicht über ein 2:2-Unentschieden beim 14., der Reserve des TuS Haltern, hinaus, der Verfolger SV Rot-Weiß Deuten verlor sogar beim SV Lippramsdorf mit 0:2. Im Vergleich zur Vorwoche, als die Blau-Weißen den Tabellennachbarn SSV Buer 07/28 mit 5:0-Toren nach Hause schickten, veränderte Geers seine Elf gleich auf drei Positionen verändert. Schlussmann Sven Schneider, Michael Elsing wie auch der spielende Geers-Assistent Dennis Seeger nahmen zunächst auf der Reservebank Platz, Daniel Sieverding, Markus Schütte und Mirko Tembrink kehrten in die Startelf. Auf dem Kunstrasen im Preußen-Stadion entwickelte sich eine von Beginn an einseitige Begegnung, in der die Geers-Elf optisch stark überlegen war, mehr Spielanteile vorzuweisen hatte, allerdings anfangs noch nicht zwingend vor das Preußen-Gehäuse um Schlussmann Dörnemann vorstoßen konnte. „Unsere Vermutung, dass wir hier eine gehö-

rige Portion Geduld benötigen, hat sich bestätigt. Aus einem 5er-Kette heraus haben die Gäste hinten Beton angerührt und vorne auf einen entscheidenden Konter gehofft“, so Geers. Erste Annäherungsversuche gingen vor dem Seitenwechsel von Girnth (19.) und Vreven (31., 40.) aus. Gefährlicher sollten die Blau-Weißen von der Jugendburg erst nach dem Seitenwechsel werden, dessen Angriffsbemühungen nun zielstrebiger wurden und entsprechend belohnt worden sind. In der 62. Spielminute war Mirko Tembrink im Strafraum von El Aidi nur noch mit einem Foul zu stoppen, den fälligen Foulelfmeter setzte Vreven zunächst an den Pfosten, Eken war allerdings im Nachschuss zur Stelle und erzielte die erlösende 1:0-Führung. „Unerklärlicherweise haben wir nach dem Führungstreffer ein wenig die Ordnung verloren“, gab Geers nach Spielschluss auch durchaus kritische Worte zu Protokoll. Mitten in dieser Phase hatten die Gäste die große Möglichkeit zum Ausgleich. Im Anschluss an einen Eckball drosch Preußen-Angreifer Skerra den Ball aus einem Meter über das Westfalia-Gehäuse. Die erste gefährliche Einschussmöglichkeit der Gastgeber sollte so etwas wie einen Weckruf für die Westfalia darstellen, die in der Folgezeit zunehmend um Spielkontrolle bemüht waren. Gleichzeitig sollten die Gastgeber sich mit zunehmender Spieldauer von ihrer taktischen defensiven Grundordnung entfernen, die wiederum auf

Seiten der Westfalia nun den nötigen Raum in der Offensive bot. Der inzwischen eingewechselte Michael Elsing setzte sich im 1vs.1-Duell am Flügel durch, brachte den Ball mustergültig in die Mitte, wo Mirko Tembrink eiskalt zum vorentscheidenden 2:0 vollendete. (82.) Den Schlusspunkt des 20. Spieltages setzte der ebenfalls eingewechselte Paolo Alduk, der in der Schlussminute auf 3:0 erhöhte. „Wir haben hier sicherlich auch in dieser Höhe verdient gewonnen. Wir waren über die gesamten 90 Minuten die bessere und überlegende Mannschaft. Lob an meine Mannschaft, die bis zum Ende geduldig gespielt hat und defensiv es verstanden hat, bei den wenigen, aber sicherlich gefährlichen Konteraktionen der Gastgeber auf der Hut zu sein“, so Geers, der allerdings nach Spielschluss auch kritische Worte fand: „Nach dem Führungstreffer haben wir kurzzeitig etwas den roten Faden im Spiel verloren, sind unnötigerweise zu hektisch in unseren Aktionen geworden und können glücklich sein, dass die Gastgeber ihre Großchancen ungenutzt gelassen haben. Dies gilt es zu verbessern“, so Geers. (JS)

Tore: 0:1 Seyhan Eken 0:2 Mirko Tembrink 0:3 Paolo Alduk

(62.) (82.) (89.)

Aufstellung: Sieverding - Schütte, Winking, Vorholt, Bietenbeck - Geers, Rimbach (85. Alduk) - Vreven (74. Elsing) - Feldhaus (46. Eken), Tembrink, Girnth

05


GmbH

Bedachungen Onnebrink Meisterbetrieb

Steil- und Flachdächer

Klempnerarbeiten

Dachflächenfenster Reparaturdienste Lise-Meitner-Str. 9

46325 Borken

Tel.: 60 55 20

HEUER

INSPEKTION ab €

59,–

AUTOSERVICE vom Meisterbetrieb Inspektion HU/AU täglich

Stoßdämpfer Achsvermessung

Bremsservice Ölwechsel

Glas-Service Tuning

HEUER

Paul Heuer GmbH Ahauser Straße 5 · 46325 Borken Fon 0 28 61.90 22 75 · www.heuer.autoprofi.de

Geprüfte Service- und Reparaturqualität

Reifen & Alufelgen Unfallinstandsetzung


Haltern trotzte Tabellenführer Resse ein 2:2 ab Unser Gast: TuS Haltern II Am heutigen 21. Spieltag stellt sich die Reserve des Landesligisten TuS Haltern im Stadion an der Jugendburg vor. Die Zweitvertretung belegt derzeit mit 14 Pluspunkten bei einem Torverhältnis von 18:42 Toren den ersten Abstiegsplatz, Rang 14. „Einen unangenehmen Gegner“ erwartet Spielertrainer Georg Geers nach eigener Aussage. Die Elf um Cheftrainer Olaf Schemmer steht defensiv nämlich sehr kompakt und weiß auch in der Offensive durch Kaltschnäuzigkeit zu überzeugen. Der jüngste Beweis stellt das 2:2-Unentschieden

Olaf Schemmer ist nach kurzzeitigem Intermezzo bei der „Ersten“ zurück an der Linie der TuS-Reserve

07

www.tus-haltern.de

UNSER GEGNER

• Ausschachtungen • Anfüllungen • Entwässerungen • Kanalanschlüsse • Abbrucharbeiten

• Kläranlagen • Pflasterarbeiten • Transporte

• Kellerabdichtungen

• Baumaschinenvermietung


UNSER GEGNER

Unser Gast: TuS Haltern II im heimischen BKK-Jugendstadion gegen Ligaprimus Viktoria Resse dar. In der Offensivabteilung wirft sicherlich ein Name seine Schatten voraus - Mustafa Dana. Der Routinier ist in Gemen kein Unbekannter, war er schon zu Landesliga-Zeiten, damals in Diensten der TSG Dülmen, ein ständiger Unruheherd. Ein weiterer Beweis - das Hinspiel. Beim 2:0-Auswärtssieg zeigte die Schemmer-Elf einen couragierten Auftritt. Insgesamt zeigt der Trend beim TuS nach einer desolaten Negativserie zu Saisonbeginn nach oben. Einfachster Grund: Ein Trainerwechsel zum richtigen Zeitpunkt? Im Spätherbst 2014 übernahm Olaf Schemmer nach kurzzeitigen Intermezzo bei der eigenen Erstvertretung wieder die Reserve. Getreu

dem Motto „Zurück zu alten Wurzeln“ übernahm der ehemalige TuS-Linienchef Hojzak die Erstvertretung, Schemmer rückte wieder ins zweite Glied. Das Ergebnis: Die Erstgarnitur rehabilitierte sich nach ebenfalls großen anfänglichen Problemen, die Reserve fand Anschluss an das rettende Ufer. Im Jahr 2015 sammelte die Schwarz-Weißen in vier Spielen vier Punkte und belegen damit in der Rückrundentabelle Rang 12. (JS) Die letzten Spiele: 16. Spieltag

TuS Haltern II

- TSG Dülmen

17. Spieltag

SV Rot-Weiß Deuten - TuS Haltern II

= 3:0

18. Spieltag

TuS Haltern II

- VfL Reken

= 1:4

20. Spieltag

TuS Haltern II

- Viktoria Resse

= 2:2

TRAUMRINGE Bei uns finden Sie die „Richtigen“! FISCHER T R A U R I N G E SINCE 1919

Unser Service für Kreative Individuelle Trauringe selbst gestalten www.konfischerator.de

Der Juwelier an der Goldstrasse, Borken Telefon 0 28 61/23 94 · www.juwelier-wilgenbus.de

= 3:1

09


08

BEZIRKSLIGA STAFFEL 11 - SAISONVERLAUF UND TORJÄGER

FIEBERKURVE SAISON 2014/2015 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.

TORJÄGER SAISON 2014/2015 1. Bastian Bone (SG Borken)

15 Tore

Kevin Klein (SG Preussen Gladbeck) 12 Tore

2. Daniel Edeler (VfL Reken)

13 Tore

Jens Lütkenhorst (Borken-Hoxfeld)

3. Stefan Benning (Borken-Hoxfeld)

12 Tore

Sven Igelbüscher (TuS Gahlen)

12 Tore

7. Mike Neumann (Viktoria Resse)

9. Dennis Seeger (Westfalia Gemen) 10 Tore

12 Tore

14. Merlin Feldhaus (Westfalia Gemen) 8 Tore

11 Tore

16. Seyhan Eken (Westfalia Gemen)

Jonas von Gostomski (RW Deuten) 11 Tore

Florian Girnth (Westfalia Gemen)

7 Tore 7 Tore


BEZIRKSLIGA STAFFEL 11 - AKTUELLER SPIELTAG UND TABELLE

S S S S SS SU SU S SUN SSSSNSUNTore SU STore SU NTore U N UU NDifff Tore Difff N N Tore N Difff ToreP Tore Difff Tore Tore P Difff PDifffDifff Difff P Difff P Vorschau P PPVorschau P Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau 1 Viktoria 1Resse Viktoria 1Resse Viktoria 11 Resse Viktoria Viktoria Resse Viktoria ´45 Resse Resse ´45 Resse Resse ´45 ´45 ´45 ´45 2016 20 16 16 22 50:17 2222+33 2250:17 50:17 +33 50 11 1 Viktoria Viktoria 1´45 ´45 Viktoria Resse 20 20 20 ´45 1616 220220 16 2220 20 216 22 50:17 216 50:17 16 50:17 +33 2 +33 50:17 50 50:17 +33 50:17 50 +33 50 +33 +33 50 +33 5050 50 50 SV Westfalia Gemen 19 50:17 +33 43 2 SV Westfalia 2Westfalia SV 2 SV Westfalia 22Gemen SV Gemen Westfalia SV Gemen Gemen Gemen Gemen Gemen 191313 1913 13 13 13 413 42 50:17 4 2250:17 50:17 22 2 SVSV Westfalia 2Westfalia SVWestfalia Westfalia 1919 Gemen 419419 4219 19 213 42 50:17 50:17 13 2442+33 50:17 +33 2 +33 50:17 43 +33 50:17 43 +33 43 +33 +33 43 +33 4343 43 43 SV Rot-Weiß Deuten 20 41:22 +19 39 3 SV Rot-Weiß 3Rot-Weiß SV 3 SV Rot-Weiß 33Deuten SV Deuten Rot-Weiß SV Deuten Deuten Deuten Deuten Deuten 201212 2012 12 12 12 312 35 41:22 3 5541:22 41:22 33 3 SVSV Rot-Weiß 3Rot-Weiß SVRot-Weiß Rot-Weiß 2020 Deuten 320320 3520 20 512 35 41:22 41:22 12 5335+19 41:22 +19 5 +19 41:22 39 +19 41:22 39 +19 39 +19 +19 39 +19 3939 39 39 SV Rot-Weiß Deuten 20 42:26 +16 39 4 SV 4Rot-Weiß SV 4 SV Rot-Weiß 44Deuten SV Rot-Weiß SV Deuten Deuten Deuten Deuten Deuten 2012 12 12 35 42:26 3 5542:26 44 4 SVSV Rot-Weiß Rot-Weiß 4Rot-Weiß Deuten SVRot-Weiß Rot-Weiß 2020 Deuten 201212 320320 12 3520 20 512 35 42:26 312 42:26 12 5335+16 42:26 +16 5 +16 42:26 39 42:26 +16 42:26 39 +16 39 +16 +16 39 +16 3939 39 39 5SG SG Borken 20 36:16 +20 38 5 SG 5Borken SG 5 SG 5 Borken SG Borken 2012 12 12 26 36:16 2 6636:16 55 5 SGSG Borken Borken 5 Borken SGBorken Borken 2020201212 220220 12 2620 20 612 26 36:16 212 36:16 12 6226+20 36:16 +20 6 +20 36:16 38 36:16 +20 36:16 38 +20 38 +20 +20 38 +20 3838 38 38

So,12.04.2015 So, 12.04.2015 12.04.2015 So,So, 12.04.2015 So,12.04.2015 So, So, 12.04.2015 So,12.04.2015 12.04.2015 12.04.2015 Vorwärts Epe 20 39:19 +20 32 6 Vorwärts 6 Vorwärts 6Epe Vorwärts 66Vorwärts Epe Epe Epe EpeEpe 2012 12 12 17 39:19 1 7739:19 66 6 Vorwärts Vorwärts Epe 6 Vorwärts Vorwärts 20 Epe 20201212 120120 12 1720 20 712 17 39:19 112 39:19 12 7117+20 39:19 +20 7 +20 39:19 32 39:19 +20 39:19 32 +20 32 +20 +20 32 +20 3232 32 32 So, Anstoß: Anstoß: Anstoß: Anstoß: Anstoß: Anstoß: Anstoß: Anstoß: 15.00 15.00 15.00 Uhr 15.00 Uhr 15.00 Uhr 15.00 Uhr 15.00 15.00 15.00 Uhr UhrUhr Uhr Uhr TuS Gahlen 20 37:36 +1 28 7 TuS 7 Gahlen TuS 7 TuS 77Gahlen TuS TuS Gahlen 2010 10 10 19 37:36 1 9937:36 77 7 TuS TuS Gahlen Gahlen 7 Gahlen TuSGahlen Gahlen 2020201010 120120 10 1920 20 910 19 37:36 110 37:36 10 9119+1 37:36 +1 9 +1 37:36 28 37:36 +1 37:36 28 +1 28 +1 +1 28 +1 2828 28 28 Anstoß: Stadion Stadion Stadion Stadion anan Stadion der an Stadion der Stadion Jugendburg der Stadion an Stadion Jugendburg an der Jugendburg ander Jugendburg an der an an Jugendburg der der Jugendburg derJugendburg Jugendburg Jugendburg

TSG Dülmen 19 31:36 -5 26 8 TSG 8 TSG 8Dülmen TSG 88TSG Dülmen TSG Dülmen 819 8 2 9931:36 88 8 TSG TSG Dülmen Dülmen 8 Dülmen TSGDülmen Dülmen 1919198 8198219219 82919 9829 31:36 2831:36 829 31:36 9229-5 31:36 -5 9 -5 31:36 26 31:36 -5 31:36 26 -526 -5 -5 26 -52626 26 26 FC Epe 19 29:31 -2 25 9 FC Epe 9Epe FC 9 FC Epe 99FC FC Epe 74819 719 7 4729:31 4 8829:31 29:31 99 9 FCFC Epe 9Epe FCEpe Epe 1919197 7197419419 8748 29:31 748 29:31 8448-2 29:31 -2 8 -2 29:31 25 -2 29:31 25 -225 -2 -2 25 -22525 25 25 10 RC Borken-Hoxfeld 20 3311 11 35:46 -1 21 10 RC 10 Borken-Hoxfeld RC 10 RC Borken-Hoxfeld 10 RC Borken-Hoxfeld RC Borken-Hoxfeld 20 620 6311 6 3 11 101010 RCRC Borken-Hoxfeld Borken-Hoxfeld 10 RCBorken-Hoxfeld Borken-Hoxfeld 2020206 6206320320 6311 11 35:46 3635:46 6311 35:46 11 -1 35:46 -1 35:46 11 -1 35:46 21 35:46 -1 35:46 21 -121 -1 -1 21 -12121 21 21 11 SV Lippramsdorf 19 2211 11 35:46 -11 20 11 SV 11 Lippramsdorf SV 11 SV Lippramsdorf 11 SV Lippramsdorf Lippramsdorf SV 19 619 6211 6 2 11 111111 SVSV Lippramsdorf Lippramsdorf 11 SVLippramsdorf Lippramsdorf 1919196 6196219219 6211 11 35:46 2635:46 6211 35:46 11 -11 35:46 -11 35:46 11 -11 35:46 20 35:46 -11 35:46 20 -11 20 -11-11 20 -11 2020 20 20 12 SFSFMerfeld Merfeld 19 22:37 -15 20 12 SF 12 Merfeld SF 12 SF Merfeld 12 SF Merfeld Merfeld SF 519 5522:37 5 9922:37 121212 SFSF Merfeld Merfeld 12 Merfeld 1919195 5195519519 55919 9559 22:37 59 22:37 9559-15 22:37 -15 9 -15 22:37 20 22:37 -15 22:37 20 -15 20 -15-15 20 -15 2020 20 20 13 VfL Reken 19 31:39 -8 18 13 VfL 13 Reken VfL 13 VfL 13 Reken VfL Reken VfL Reken 419 4 6 9931:39 131313 VfLVfL Reken Reken 13 VfLReken Reken1919194 4194619619 46919 9469 31:39 6431:39 469 31:39 9669-8 31:39 -8 9 -8 31:39 18 31:39 -8 31:39 18 -818 -8 -8 18 -81818 18 18 14 TuS Haltern 19 2213 13 18:42 -24 14 14 TuS 14 Haltern TuS 14 TuS 14 Haltern TuS IITuS Haltern II II 19 IIII19 19 419 4213 4 2 13 141414 TuS TuS Haltern Haltern II 14 II Haltern TuSIIHaltern Haltern II 194 4194219219 4213 13 18:42 2418:42 4213 18:42 13 -24 18:42 -24 18:42 13 -24 18:42 14 18:42 -24 18:42 14 -24 14 -24-24 14 -24 1414 14 14 15 SG Preußen Gladbeck 19 2213 13 29:64 -35 14 15 SG 15 Preußen SG 15 SG 15 Preußen SG Preußen SG Gladbeck Preußen Gladbeck Gladbeck Gladbeck 19 419 4213 4 2 13 151515 SGSG Preußen Preußen Gladbeck 15 Gladbeck SGPreußen Preußen 19Gladbeck 19 Gladbeck 194 4194219219 4213 13 29:64 2429:64 4213 29:64 13 -35 29:64 -35 29:64 13 -35 29:64 14 29:64 -35 29:64 14 -35 14 -35-35 14 -35 1414 14 14

So, So,19.04.2015 So, So,So, So,19.04.2015 So, So,19.04.2015 19.04.2015 19.04.2015 19.04.2015 So, 19.04.2015 19.04.2015 19.04.2015 Anstoß: Anstoß: Anstoß: Anstoß: Anstoß: Anstoß: Anstoß: Anstoß: Anstoß: 15.00 15.00 15.00 Uhr 15.00 Uhr 15.00 Uhr 15.00 Uhr 15.00 15.00 15.00 Uhr UhrUhr Uhr Uhr

Stadion Stadion Stadion Stadion Stadion Stadion Stadion Stadion Stadion am am Wolbertshof am Wolbertshof Wolbertshof am am Wolbertshof amWolbertshof am am Wolbertshof amWolbertshof Wolbertshof Wolbertshof

16 BVH Dorsten 20 2215 15 25:58 -33 11 16 BVH 16BVH 16 Dorsten BVH 16 BVH Dorsten BVH Dorsten 20 320 3215 3 2 15 161616 BVH BVH Dorsten Dorsten 16Dorsten BVHDorsten Dorsten 2020203 3203220220 3215 15 25:58 2325:58 3215 25:58 15 -33 25:58 -33 25:58 15 -33 25:58 11 25:58 -33 25:58 11 -33 11 -33-33 11 -33 1111 11 11

FC Epe - TuS Gahlen

Viktoria Resse - Vorwärts Epe

Westfalia Gemen - TuS Haltern II

RC Borken-Hoxfeld - Preussen Gladbeck

SF Merfeld - SSV Buer 07/28

TSG Dülmen - SG Borken

Rot-Weiß Deuten - BVH Dorsten

VfL Reken - SV Lippramsdorf

09


Mannschaftskader SV Westfalia Gemen e.V. der Saison 2014/2015 - Bezirksliga Staffel 11 1

1

2

3

4

5

Sven Schneider

Daniel Sieverding

Markus Schütte

Jan Winking

Jens Bietenbeck

Seyhan Eken

6

7

8

9

Manuel Rottmann

Michael Elsing

Jan Rimbach

Florian Girnth

13

Paolo Alduk

TR

Georg Geers

BT

Katharina Schültingkemper

14

Christoph Harbeck

TR

Dennis Seeger

BT

Kristina Sühling

15

Mirko Tembrink

TT

Sven Stege

17

Merlin Feldhaus

BT

Dirk Benning

10

Eswin Vreven

20

Güven Engin

BT

Ralf Häling

11

Ole Hövelbrinks

23

Frederik Vorholt

BT

Heinz-Hermann Frenk


www.bcs-getraenke.de

FERIENWOHNUNG ZU VERMIETEN

– Gasthaus –

FamilieGeers www.gasthaus-geers.de

Reinhard und Angelika Geers . Neustraße 2 . 46325 Borken-Gemen . Telefon 0 28 61 – 57 25 . kontakt@gasthaus-geers.de Täglich ab 16:30 Uhr . Sonntags Mittagstisch . Mittwochs Ruhetag!


2. SENIOREN - SPIELTAG IN DER NACHLESE

Heimniederlage - 4 Punkte nun Rückstand auf Platz 1 Westfalia Gemen II - VfL Reken II

0:1 (0:1)

Am Ostermontag musste die Reserve vom SV Westfalia Gemen eine unnötige und zugleich bittere 0:1-Heimniederlage gegen den VfL Reken II hinnehmen. In einem zweikampfbetonten Spiel kam die Gäste aus Reken in der ersten Halbzeit nur selten vor das Gemener Gehäuse. In de 30. Minute konnte dann aber der Tabellenvierte eine Großchance zur 1:0-Gästeführung nutzen. Nach einem feinen Zuspiel traf Daniel Schleking zur Rekener Führung. Die

Elf von der Jugendburg zeigte sich wenig geschockt, hatte im Gegenzug auch die direkte Möglichkeit zum Ausgleich. Westfalia-Akteur Alexander Stange scheiterte aber am VfL-Schlussmann Jan Lennart Jacobi (32.). Weitere Torchancen blieben Mangelware und Westfalia ging mit einem 0:1-Rückstand in die Pause. Für die zweite Halbzeit hatte sich die Gemener Reserve viel vorgenommen und trat deutlich engagierter auf. Auch die Zweikämpfe wurden besser angenommen und vermehrt gewonnen. Die Gäste konnten sich in dieser Phase nicht aus der Westfalia-Umklammerung befreien und

ließen Torchancen zu. Die größte Chance vergab Fabian Jansen, als er den Ball an die Latte köpfte. Mit viel Elan hielt die VfL-Elf um Trainer Andrej Magos dagegen und konnte zwei weitere Gemener Torchancen auf der Linie klären und somit am Ende den 1:0-Auswärtssieg einfahren. Nach dem Dreier von Tabellenführer Eintracht Erle beim TuS Velen II liegt die Westfalia-Reserve bei noch zehn ausstehenden Partien nun vier Punkte hinter dem Spitzenreiter. (MB) Tore: 0:1 Daniel Schleking

(30.)

Aufstellung: Eichholz - Burkhardt, Bongert (80. Kipp), Blanke, Heinisch, Kolodziej (46. Jansen), Stange, Kaß, Emmerich (D. Röttger), Sievers, T. Röttger

15


www.optik-schlattmann.de • info@optik-schlattmann.de

Johanniterstraße 8 • 46325 Borken • Tel. 0 28 61/34 20


Hemsteg-Schröder Neumühlenallee 21-23 46325 Borken-Gemen Tel. 02861 / 91746 - 91747

Bedachungen Onnebrink GmbH

BESTATTUNGSHAUS


E3-Junioren - Saison 2014/2015


HEUER

Hemsteg-Schröder Neumühlenallee 21-23 46325 Borken-Gemen Tel. 02861 / 91746 - 91747

Bedachungen Onnebrink GmbH

BESTATTUNGSHAUS


3. SENIOREN - SPIELTAG IN DER NACHLESE

Niederlagenserie hält an Dritte ruscht weiter ab Westfalia Gemen III - FC Marl II

0:2 (0:1)

Im Heimspiel gegen den Tabellenfünften FC Marl II verlor die Dritte mit 0:2 und kassierte somit erneut eine Niederlage. Die Dritte begann das Spiel offensiv und setzte sich schnell in der gegnerischen Hälfte fest. Bei einem der ersten Angriffe des Gastes zeigte der Unparteiische nach einem Foulspiel im Gemener Sechzehner auf den Punkt (12.). Unser Schnapper Andreas Blanke machte sich lang und konnte den Schuss zur Begeisterung seiner Mitstreiter an den

Pfosten lenken. Leider reagierte ein Marler Spieler schneller als alle anderen und brachte den Nachschuss im Gemener Gehäuse unter. Die Dritte verstärkte nun noch einmal ihre Angriffsbemühungen und kam u. a. durch einen Kopfball von Malte Sparwel und Frank Blanke zu sehr guten Möglichkeiten. Für die zweite Halbzeit nahm man sich gegen einen keinesfalls überragenden Gegner einiges vor. Doch bereits nach vier gespielten Minuten nach Wiederanpfiff kam die kalte Dusche. Nach einem eigenen Eckball fuhren die Gäste einen mustergültigen Konter und schlossen die-

21

sen zum 0:2 ab. Fortan beschränkte sich der FC Marl II auf Ergebnisverwaltung. Die Dritte kam noch zu weiteren Möglichkeiten, agierte aber gerade vor dem gegnerischen Gehäuse zu unentschlossen, so dass die Niederlage letztlich nicht unverdient war, zumal der Gast bei seinen Kontern stets gefährlich blieb . Fazit: Mit einer Leistung wie in der Woche zuvor gegen den Tabellenführer Sickingmühle wären sicherlich drei Punkte drin gewesen. (MG) Tore: 0:1 David Sanchez Abril 0:2 FC Marl II

(12.) (49.)

Aufstellung: A. Blanke - Sparwel, Schwerhoff, Golks, Fingerhut, Harlacher, Alduk (88. Kedzia), Rottmann, Fasselt, Kemper (44. Bartusch), F. Blanke (70. Wedmann)

Hohe Oststr. 75, 46325 Borken Tel. 02861/80837-0 Fax 02861/80837-21 info@meerkoetter.de www.meerkoetter.de

Wir freuen uns auf Sie!

„Ihr Partner für Industrie und Handwerk“

Elektrowerkzeuge, Handwerkzeuge, Befestigungstechnik, Schleifmittel, Chemisch-technische Produkte, Reparaturservice, Maschinenverleih


Frohe Weihnachten*

* Besser jetzt als zu spät. Wir helfen Ihnen gern bei der Konzeption und Umsetzung Ihrer weihnachtlichen Grüße und Aktionen an Kunden und Geschäftspartner. Sprechen Sie uns an!

Werbeagentur Dirk Klapsing . Wilbecke 7 . 46325 Borken . Telefon 0 28 61- 7 03 85 87 . www.werbeagentur-heimspiel.de


COERVER-CAMP 2015

56 junge Ballkünstler trainierten wie die Stars Unter dem Motto „Trainieren wie die Stars“ stand das diesjährige COERVER-CAMP 2015 auf dem Sportgelände vom SV Westfalia Gemen. Der Gemener Fußballverein hatte ein 3-tätiges Fußballcamp in den Osterferien geplant und durchgeführt. An den drei Tagen fanden sich insgesamt 56 Junioren-Spieler und -Spielerinnen ein, um unter der Anleitung von Arun Mirzada zu trainieren. Auch 18 Teilnehmer aus anderen Vereinen nahmen am Gemener Fußballcamp teil. Arun Mirzada, ehemals Technik-Trainer beim FC Schalke 04 und Alemannia Aachen, brachte drei weitere Trainer mit und hatte im Vorfeld ein Trainings-

programm auf der Grundlage vom Coerver Coaching entwickelt. Mit Oliver Döking kam einer der Trainer auch direkt aus Borken, wobei die anderen beiden Trainer Christoph Bäumer und Christian Königstein aus Düsseldorf bzw. Köln, wie Arun Mirzada auch, anreisten. Nach der offiziellen Begrüßung durch André Gasseling, Sportkoordination Ausbildungsbereich beim SV Westfalia Gemen, und Arun Mirzda, wurde zunächst ein Gruppenfoto mit den jungen Ballkünstlern und dem Hauptsponsor, der Volksbank Gemen, geschossen. Für das dreitätige Camp bekam jeder Teilnehmer ein eigenes Trikot mit Name und Nummer in der Vorwoche in der Volksbank ausge-

23

händigt, welches bei diesem Morgen in der Sonne strahlte. Danach hieß es aber, Fußballschuhe schnüren und aufpassen, denn die vier Trainer übernahmen auf dem Gemener Hauptplatz das Kommando. Nach einem gemeinsamen Aufwärmen wurden die Teilnehmer in vier Gruppen aufgeteilt, um in der jeweiligen Altersklasse individuelle Übungen mit den jungen ballverliebten Kids durchzuführen. Für das COERVER-CAMP hatten sich Spieler in den Alterklassen Mini-Kicker bis D-Jugend angemeldet, um sich zu verbessern. Mit großem Ehrgeiz wurden die Übungen angegangen und auch die schlechte Witterung konnte keinem etwas anhaben. Nach den

Feierlichkeiten aller Art Partyservice Biergarten Festsaal

Neumühlenallee 27 • 46325 Borken-Gemen • Tel.: 0 28 61 / 67 35 4 • Mobil: 01 75/6 94 10 56 Öffnungszeiten Küche: 11.30 bis 14 Uhr und 17 bis 22 Uhr • Montag und Dienstag Ruhetag


HansestraĂ&#x;e 40 46325 Borken Tel.: (0 28 61) 92 44 70

www.getraenke-vosskamp.de e-mail: info@getraenke-vosskamp.de


COERVER-CAMP 2015

25

COERVER-CAMP 2015 ersten zwei Stunden wartete ein gemeinsames Mittasessen auf alle Teilnehmer. Nach der Stärkung ging es wieder auf den Platz und die Trainer bauten die nächsten Übungen auf, die es zu absolvieren galt. Um kurz vor 16 Uhr endete der erste Trainingstag an der Jugendburg und die Eltern blickten in freudestrahlende Kindergesichter. Aufgrund der schlechten Witterung entschied sich der Jugendvorstand

das COERVER-CAMP an den beiden folgenden Tagen in die Soccerhalle zu verlagern, um dem drohenden Unwetter zu umgehen. In „Andre´s Soccerparadise“ wurde somit die jungen Spieler an den beiden folgenden Tagen empfangen und die geplanten Übungen wurden auf den Kunstrasen verlegt. Nach drei intensiven Tagen, in denen die Technik, die Kreativität und das Selbstvertrauen der Juniorenspieler verbessert

wurde, endete das COERVER-CAMP 2015. Alle Beteiligten zogen ein positives Fazit. André Gasseling: „Wir können auf drei erfolgreiche Tage zurückschauen, in denen die Teilnehmer mit viel Begeisterung bei der Sache waren. Der einzige Wehrmutstropfen war das Wetter, wobei die Kids liebend gerne auch in der Soccerhalle traininiert haben.“ (MB)

BROKAMP GmbH

ERFASSUNG - AUFBEREITUNG fleischlicher ROHSTOFFE Uhlenstegge 20 • 46325 Borken • Tel.: 0 28 62/58 86-0 • Fax: 0 28 62/58 86-22 E-Mail: brokamp-borken@t-online.de


Ihr sucht eine Geschenkverpackung oder doch den großen Gewinn? Wir haben viel, was Ihr sucht.... • Lotto

• Schreibwaren und Schulbedarf

• Presse

• Alles rund ums Geschenk

• Tabakwaren

• Geschenkgutscheine

• Hermes Paketdienst

• und vieles mehr....

Lotto Nienhaus Ahauser Straße 112 • 46325 Borken • Tel.: 0 28 61/90 31 42

Mo - Fr: 6.00 bis 12.00 und 14.30 bis 18.00 Uhr / Sa: 6.00 bis 13.00 Uhr


JUGEND - UND NACHWUCHSABTEILUNG

U19-Junioren gastieren beim Tabellenschlusslicht Die U19-Junioren werden am 17. Spieltag der A-Junioren-Bezirksliga beim Tabellenletzten, SV Eintracht Ahaus, zu Gast sein und wollen bzw. müssen dort den Aufwärtstrend fortsetzen. Am letzten Spieltag vor der Osterpause gelang den Junioren der erste Pflichtspielsieg im Jahr 2015. Gegen SuS Neunkirchen konnte der Nachwuchs vom SV Westfalia Gemen sein Heimspiel mit 2:0 gewinnen. Julian Kalter (8.) und Jonas Klöcker (78.) waren für die Elf von Chefcoach Fabian Jansen erfolgreich. Mit diesem Sieg belohnte sich die Mannschaft für die ansteigende Form, die auch in den Spielen zuvor die Möglichkeit auf einen Sieg ge-

habt hatten. Diese wichtige Punkte wurden teilweise aber aufgrund von individuellen Fehler nicht eingefahren. Mit dem ersten Sieg kletterten die Gemen auf den 10. Platz und hielten Kontakt zum rettenden Ufer. Von den nächsten vier anstehenden Spielen bestreiten die Gemener drei gegen Tabellennachbarn, lediglich die SG Coesfeld steht im Mittelfeld der Tabelle. Gegen die direkten

27

Konkurrenten müssen Punkte eingefahren werden, um die Abstiegsplätze zu verlassen, getreu dem Motto: „Nur der Sieg zählt!“ (MB)

Die nächsten Spiele: 17. Spieltag 19.04. SV Eintracht Ahaus

- SV Westfalia Gemen

18. Spieltag 26.04. SV Westfalia Gemen - SC Greven 09 19. Spieltag 03.05. SG Coesfeld

- SV Westfalia Gemen

20. Spieltag 10.05. SV Westfalia Gemen - SC Westfalia Kinderhaus

ZWEIRÄDER

Funda & Mosemann

46325 Borken-Gemen Verkauf

0 28 61/31 65

Reparatur


28

BEZIRKSLIGA STAFFEL 1 - SAISONVERLAUF UND TORJÄGER

FIEBERKURVE SAISON 2014/2015 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22.

TORJÄGER SAISON 2014/2015 1. Max Schneider (GW Nottuln)

16 Tore

2. Dickens Toka (Ibbenbürener Spvg.) 14 Tore

Fabrice Wiesweg (SG Coesfeld)

9 Tore

20. Marvin Teichmann (West. Gemen) 5 Tore

9. Joel Schürmann (West. Kinderhaus) 8 Tore

38. Lukas Anschlag (Westfalia Gemen) 3 Tore

3. Leonard Mikowsky (Bor. Münster) 13 Tore

Niklas Thewes (TuS Hiltrup)

8 Tore

4. Lars Wortmann (Warendorfer SU) 12 Tore

11. Nabil Charif (Vorwärts Wettringen)

7 Tore

Rinor Gosalci (Westfalia Gemen)

2 Tore

Janis Heßling (Westfalia Gemen)

2 Tore

5. Felix Schiwy (Bor. Münster)

11 Tore

Rassam H. Ashrafi (TuS Hiltrup)

7 Tore

6. Aykut Demir (SuS Neuenkirchen)

10 Tore

Tobias Röhnelt (Warendorfer SU)

7 Tore

7. Justin Award (Warendorfer SU)

9 Tore

14. Kevin Grönsfeld (West. Kinderhaus) 6 Tore

55. Leon Ebbing (Westfalia Gemen)

2 Tore

78. Süleyman Dogan (Westfalia Gemen) 1 Tor Jan Fitting (Westfalia Gemen)

1 Tor


BEZIRKSLIGA STAFFEL 1 - AKTUELLER SPIELTAG UND TABELLE

S

29

S S S SU SSUN U SN STore SNSU Tore SSDifff Tore U NS Difff U SNTore PS Difff N UTore P UDifff N Tore PVorschau NDifff Tore PDifff Tore PDifff PDifffVorschau P Vorschau P Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorsch

1

1Ibbenbürener 1 Ibbenbürener 1 SpVg Ibbenbürener 1 SpVg 1´08 Ibbenbürener SpVg Ibbenbürener 1 16 ´08 Ibbenbürener SpVg ´08 SpVg 16 ´08 ´08 16 12 16 12 312 144:17 Ibbenbürener ´08 1SpVg 16 Ibbenbürener 12 1612 3´08 12 3SpVg 1 SpVg 316 112 44:17 1´08 3 44:17 +25 44:17 3 1 16+25 144:17 39 12 +25 13 44:17 39 3+25 391+25 44:17 39 +25 44:17 39 +25 39 +25 39 39

2

2TuS 2 TuS Hiltrup TuS 2 Hiltrup TuS 2 Hiltrup 2TuS TuS Hiltrup 2 16 Hiltrup Hiltrup 16 16 16 16 12 2 16+36 212 22 46:10 246:10 46:10 Hiltrup 2TuS 16 TuS 12 Hiltrup 12 2 12 22 216 212 46:10 212 2 46:10 +36 46:10 246:10 38 12 +36 38 2+36 382+36 38 +36 46:10 38 +36 38 +36 38 38

3

3Warendorfer 3 Warendorfer Warendorfer 3 SUWarendorfer 3 SU3Warendorfer SUWarendorfer 3 16 SU SU SU 16 SU 16 16 11 4 411 14 51:19 151:19 51:19 3Warendorfer 16 Warendorfer 1116 11 4 11 41 SU 416 111 51:19 111 4 51:19 +32 51:19 1 16+32 151:19 37 11 +32 37 4+32 371+32 37 +32 51:19 37 +32 37 +32 37 37

4

4DJK 4 4 GW DJK 4 Nottuln 4 GW DJKDJK Nottuln GW 4 16 GW DJK Nottuln GW Nottuln 16 16 16 11 111 452:26 DJK GW DJK GW Nottuln Nottuln 4Nottuln 16 DJK 11 16 GW 11 1 11 Nottuln 14 116 411 52:26 411 1 52:26 +26 52:26 1 4 16+26 452:26 34 11 +26 41 52:26 34 1+26 344+26 52:26 34 +26 52:26 34 +26 34 +26 34 34

5

5SG Coesfeld 5 SG5 Coesfeld SG 5 Coesfeld 5SG Coesfeld SG 5 16 Coesfeld Coesfeld 16 16 7+6 27737:31 737:31 SG Coesfeld 5SG16 SG 7 16 Coesfeld 72 716 27 216 7737:31 77 2 37:31 37:31 2 7 16+6 23 7 +6 72 37:31 23 2+6 237+6 37:31 23 +6 37:31 23 +623 +6 23 23

6

19.04.2015 So, So, 19.04 So, So 1 6DJK 6 DJK 6 Borussia DJK 6 Münster 6 Borussia DJK Münster DJK Borussia 6 16 Borussia Münster Münster Münster Münster 16 16 5043:43 DJK Borussia Borussia Münster 6DJK 16 DJK 5Borussia 16 Borussia 53 516 3 8 Münster 316 8543:43 85 3 43:43 3 8 16035843:43 18 5 083 43:43 18 30843:43 188043:43 18 043:43 18 0 So, 18 0 So, 1819.04.2015 1819.04.2015

7

Anstoß: Anstoß: Anstoß: Anstoß: 11.16 11. 00 Uhr 00 11.Anstoß Uhr 00Ans 11. U 7FC Vorwärts 7 FC7 Vorwärts FC 7Wettringen Vorwärts 7FC Wettringen Vorwärts FC 7 Vorwärts Wettringen Wettringen Vorwärts Wettringen 16 16 4-10 44832:42 832:42 FC Vorwärts Wettringen 16 7FC16 FC 4 16 Vorwärts 44 Wettringen 416 48 Wettringen 416 8432:42 8432:42 32:42 4 8 16-10 16 4 -10 84 32:42 16 4-10 168-10 32:42 16 -10 32:42 16 -1016 -10 16

8

8SuS 8 SuS 8 Neuenkirchen SuS 8 Neuenkirchen 8SuS SuS Neuenkirchen 8 16 Neuenkirchen Neuenkirchen 16 5 16 5-35 1510 1 31:66 10 SuS Neuenkirchen Neuenkirchen 8SuS 16 SuS 5 16 Neuenkirchen 51 516 110 116 10 531:66 10 1 31:66 31:66 1 1016-35 31:66 16 5 -35 10 16 1-35 31:66 1610 -35 31:66 16 -35 31:66 16 -3516 -35 16 16

9

9SC Greven 9 SC Greven SC9´09 Greven SC 9 ´09Greven 9´09 SC Greven SC 9 ´09 Greven Greven 16 16 16 3-13 5 53822:35 85 22:35 822:35 22:35 16 9SC´09 16 SC 3 ´09 Greven 35 ´09 316 58´09516 8322:35 83 5 22:35 22:35 8 16-13 14 3 -13 14 5-13 148-13 14 -13 22:35 14 -1314 -13 14 14

Stadtpark-Stadion, Stadtpark-Stadion, Stadtpark-Stadion, Stadtpark-Stad StadtparkAhaus Stadtp Ahau St A

10 SV10 Westfalia SV 10 Westfalia 10 SVGemen Westfalia SV 10Westfalia Gemen SV16 Westfalia Gemen Gemen Gemen 16 16 16 3-17 53823:40 823:40 10 10 SV Westfalia SV Westfalia Gemen Gemen 16 10 SV 3 16 Westfalia 35 3 58 Gemen 516 8323:40 83 5 23:40 23:40 5 8 16-17 14 3 -17 85 23:40 14 5-17 148-17 23:40 14 -17 23:40 14 -1714 -17 14 14 11 SC11Westfalia SC 11Kinderhaus Westfalia 11 SCKinderhaus Westfalia SC 11Westfalia Kinderhaus SC16 Westfalia Kinderhaus Kinderhaus Kinderhaus 16 16 3-5 43923:43 923:43 11 11 SC Westfalia SC Westfalia Kinderhaus 16 11 SC 3 16 Westfalia 34 316 49 Kinderhaus 416 9323:43 93 4 23:43 23:43 4 9 16-5 13 3 -594 23:43 13 4-5 139-5 23:43 13 -5 23:43 13 -5 13 -5

13 13

12 SV12 Eintracht SV 12 Eintracht 12 SV Ahaus Eintracht SV 12Eintracht Ahaus SV16 Ahaus Eintracht Ahaus 16 212:44 16 2-34 2212 2 12:44 12 12 12 SV Eintracht SV Eintracht Ahaus Ahaus 16 12 SV 2 16 Eintracht 22 Ahaus 216 212 Ahaus 216 12 212:44 12 12:44 2 1216-34 12:44 8 2 -34 12 82-34 12:44 8 12 -34 12:44 8-34 12:44 8-348-34 8

8

SG Coesfeld - DJK Borussia Münster

Vorwärts Wettringen - TuS Hiltrup

SV Eintracht Ahaus So, So, So, 26.04.2015 So, 26.04 So, S2 26.04.2015 26.04.2015 - SV Westfalia Gemen

Westfalia Kinderhaus - Ibbenbürener Spvg.

SuS Neuenkirchen - Warendorfer SU

Anstoß: Anstoß: Anstoß: Anstoß: Anstoß 11.00 11.00 Uhr 11.00 UhrAn 11 U SC Greven 09 - DJK GW Nottuln Stadion Stadion Stadion an der anStadion der Jugendburg anStadion Jugendbu derStadion an Jugen der an St


BESTATTUNGSHAUS

Hemsteg-Schröder Neumühlenallee 21-23 46325 Borken-Gemen Tel. 02861 / 91746 - 91747


JUGEND - UND NACHWUCHSABTEILUNG

U15 holt Vize-Hallengroßkreismeisterschaft Mit einem sensationellen zweiten Platz und der damit verbundenen Vize-Großkreismeisterschaft kehrten Westfalia´s U15-Junioren von den diesjährigen Hallengroßkreismeisterschaften zurück. In zwei Gruppen starteten jeweils fünf Teams. Aus der Gruppe A konnte sich als Gruppensieger der VfB Waltrop und als Überraschung, die Junioren vom TSV Raesfeld für die Finalrunde qualifizieren. Die U15-Junioren waren der Gruppe B zugelost und starteten mit einem 4:2-Sieg gegen BW Westf. Langenbochum. Mit einem 2:2-Unentschieden trennten sich die Gemener von SW Röllinghausen. Die Begegnung gegen den Landesligisten TSV Marl-Hüls wurde

zu einem echten Krimi, in der Niklas Grave mit der Schlusssirene den 3:2-Siegtreffer markierte. Gegen die ebenfalls klassenhöhere Vertretung der Spielvereinigung Erkenschwick mussten die Blau-Weißen in eine 1:2-Niederlage einwilligen, qualifizierte sich aber trotzdem als Gruppensieger für das Halbfinale. Ebenfalls in die nächste Runde zog der TSV Marl-Hüls ein. Mit einem klaren 3:0-Sieg über den TSV Raesfeld war das Finalticket schnell gebucht. Dort warteten dann der Tabellenführer der Landesliga, VfB Waltrop, auf den Nachwuchs von der Jugendburg. Die Waltroper behielten mit 3:0 die Oberhand gegen den TSV Marl-Hüls.

· ·

Das Finale konnte der SV Westfalia Gemen lange offen gestalten. Die Waltroper Führung glich Julian Ochmann aus, aber am Ende setzte sich der Favorit aus Waltrop mit 3:1 durch. U15-Coach H. Henkel: „Wir sind stolz auf unsere Leistung, die uns keiner zugetraut hatte.“ (MB)

· ·

·

31


Kleinbus zu mieten.

Hans-Jürgen Heuking Telefon: 0 28 61/40 59

Graf-Jobst-Weg 5 • 46325 Borken-Gemen

SV WESTFALIA GEMEN E.V. Sportmarketing GbR

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Sponsoren für die großartige Unterstützung und wünschen den Mannschaften viel Erfolg! Wir sind Ihr Partner für - Wir werben für Sie! Sprechen Sie uns an und wir zeigen Ihnen eine für Sie Passende Lösung Kontakt: sportmarketing-gbr@westfalia-gemen.de


JUGEND - UND NACHWUCHSABTEILUNG

U13-Junioren übertreffen deutlich die Erwartungen Parallel zu den U15-Hallengroßkreismeisterschaften fand auch die Veranstaltung der U13 statt. Nach einer tollen Leistung darf sich der Gemener Nachwuchs nun Vize-Hallengroßkreismeister nennen. Mit einem 6:3-Sieg gegen Teutonia SuS Waltrop starteten die Gemener in das Turnier. An diese Leistung knüpften die Junioren nahtlos an und besiegten die Vertretung von SW Lembeck mit 2:0 und ließen gegen BW Westf. Langenbochum ein Torfestival folgen (8:0). Gegen TuS Haltern kamen die Gemener dann nicht über 1:1-Unentschieden hinaus. Mit einem weiteren 8:0-Sieg gegen SW Meckinghoven zogen www.lvm.de die Blau-Weißen als Gruppensieger

in die nächste Runde ein. Zweiter wurde der Nachwuchs von Teutonia SuS Waltrop. In der Gruppe B konnte sich der TSV Marl-Hüls den Gruppensieg vor der SpVgg. Erkenschwick sichern. Im Halbfinale gegen die klassenhöhere Spielvereinigung aus Erkenschwick ließ der Nachwuchs von der Jugendburg wenig anbrennen, siegte mit 4:1 und buchte damit das Finalticket. Das zweite Halbfinale endete mit dem gleichen Ergebnis und der TSV Marl-Hüls folgte der Westfalia ins Finale. Im Finale gegen den Teilnehmer der Nachwuchsrunde, TSV Marl-Hüls, entwickelte sich zunächst ein offenes Spiel. Nach der 2:1-Führung

vom TSV Marl-Hüls drehten die Junioren von der Jugendburg auf und vergab dreimal aus aussichtsreicher Position. Dies nutzten die TSV-Junioren und erhöhten bis zum Finalende auf 5:1. (MB)

www.lvm.de www.lvm.de

IMPRESSUM Herausgeber: Sportmarketing GbR für SV Westfalia Gemen 1927 e.V. Brümmerstraße 2 D- 46325 Borken-Gemen www.westfalia-gemen.de sportmarketing-gbr@westfalia-gemen.de

1 : 0 für 1 : 0 für Ihre Sicherheit! 1 : 0 für Ihre Sicherheit! Ihre Sicherheit!

Wir beraten Sie gern: Wir beraten Sie gern: LVM-Servicebüro Wir beraten Fasselt OHG Sie gern: LVM-Servicebüro Johann-Walling-Str. 8 Fasselt OHG LVM-Servicebüro 46325 Borken Johann-Walling-Str. 8 Fasselt OHG (02861) 98 08 30 Telefon 46325 Borken Johann-Walling-Str. 8 info@a-g-fasselt.lvm.de Telefon (02861) 98 08 30 46325 Borken

Vorstand: Präsident: Wolfgang Hummelt - E-Mail: info@westfalia-gemen.de Redaktion: Uwe Lechtenberg (UL) Markus Beyersdorf (MB) Julian Seggebäing (JS) Georg Geers (GS) Fotos: Borkener Zeitung (BZ) Uwe Lechtenberg (UL) Layout & Umsetzung: Markus Beyersdorf - E-Mail: stadionmagazin@westfalia-gemen.de Druck: InMedien GmbH Otto-Hahn-Straße 23 – 25 D- 46325 Borken Tel.: (0049) 2861 – 66 444 info@inmedien.net

33


...immer einen blick voraus

borken + gemen hl.-geist-str. 20 路 02861/5535 ahauser str. 108 路 02861/605099 www.haarhaus-optik.de


SV WESTFALIA GEMEN e.V. Bundesfreiwilligendienst im Sportverein Unser Sportverein Westfalia Gemen e.V. hat die Anerkennung als Einsatzstelle für den Bundesfreiwilligendienst durch das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben bekommen. Die Stelle im

Bundesfreiwilligendienst kann erstmals zum 01.09.2015

besetzt werden. Wir suchen einen interessierten jungen Menschen, der für 1 Jahr oder länger, die vielfältigen Aufgaben unseres Vereins kennenlernen und unsere Arbeit mit Tatkraft und vielen kreativen Ideen unterstützen und bereichern möchte. Aufgabenschwerpunkte sehen wir insbesondere in der: • Unterstützung bei der Entwicklung neuer Projekte und Kooperationen • Unterstützung bei laufenden Projekten und Einzelveranstaltungen • Unterstützung von Trainingseinheiten • Allgemeine Verwaltung und Mitgliederverwaltung • Pflege des Internet-Auftritt und Aufbau des Facebook -Auftritt • Unterstützung in der Pflege und Wartung der Sportanlagen Wir bieten: • Eine interessante Mitarbeit im größten Sportverein in Borken • Ein positives soziales Miteinander • Die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und Neuerungen mit zu entwickeln • Die Möglichkeit der Teilnahme an Schulungen und Weiterbildungen im Sportbereich • Stärkung des Verantwortungsbewusstseins für gesellschaftliches Engagement Wer im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes Interesse an einer Mitarbeit in unserem Verein hat, sollte seine Bewerbungsunterlagen bis zum 30.04.2015 an den Vorstand des Gesamtvereins senden: SV Westfalia Gemen e.V. Coesfelderstr. 17 D-46325 Borken oder per E-Mail an: vorstand@westfalia-gemen.de Für Nachfragen steht Petra Schneider, erreichbar unter der Handy-Nr. 0175-1657049, zur Verfügung.


r r i i W W n n e e k k cc ü ü ! r r ! n n dd e e m m u aau D D d diiee

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.. W ir machen eg frfrei. ei. Wir machenden denWWeg Was eibt, wir helf en Ihnen Was auch auch immer immerSie Sieantr antreibt, wir als als selbstständige selbstständigeGenossenschaftsbank GenossenschaftsbankininGemen Gemen helfen Ihnen,, Ihre Ihre Wünsche Wünsche und eichen. Das erpflichtung als olksbank . Dazu und Ziele Ziele zu zuerr erreichen. Das ist ist unser unserGrundprinzip Grundprinzip,, unsere unsere VVerpflichtung alsVVolksbank. Dazu zählt zähltauch auch,, dass dass unsere en KKurs urs mitbestimmen unsere Mitglieder Mitgliederaktiv aktivüber überunser unseren mitbestimmenkönnen können.. Überzeugen ÜberzeugenSie Siesich sicham ambesten bestenselbst selbst.. Beim Beim persönlichen äch, am .vb-gemen .de persönlichen Gespr Gespräch, am Telefon Telefon (02861 (028619215 92150)0) oder oder online online:: www www.vb-gemen.de

Profile for SV Westfalia Gemen

Stadionmagazin 11 internet 1  

Stadionmagazin 11 internet 1  

Advertisement