Page 1

Das Stadionmagazin vom SV Westfalia Gemen e.V.

R端ckblick: R端ckrunden-Vorbereitung

17. Spieltag - 21.02.2016 - 15:00 Uhr: SV Westfalia Gemen - TuS Haltern Jugend- und Nachwuchsabteilung: U19 startet Mission Klassenerhalt Pflichtspiel-Comeback gegen Concordia Flaesheim: Michael Elsing


E I C I V V R E S R S M E M A S A O S TROMOM O R G G T D R S R D E T R S E S R E R E C ST SEERR C R I E I E V S S S V A S W A S S S A A W G E E M D G C M O R I C E R I V D T R O S E V R S R R E ANUR T E S S R R NUR WIR E M S E O S R R WIR R S E T S E W S O S S A S M R A W O S M R T T W A S S O S S E A E R C W G I A D V T C R R I G E E E S E E C S I V C D I V C V R R I E R R E C E E S E I S E V V S SEGARS SEERSRRVTIRCOM SEMWRAVSS S A E A S R RRDDNUR S O E HIER S G E A W R M W S O T R S T E S S C I A E SENUR E V HIER R C E E S R W I S C A I R T S G E V E V D RRVSIAC S S R A R E E G R E S D S E A S R G E S E D W S M R S E O R S G E STT RSO S M A S D S A A G R W W S D R R E E E A S E S WAASASES ERRDSEG C A I V R E W C M I O R G V T D S W M S R R O M E E A M T RRORMDSG O O S R R R T E S S A T S G M A S D W R S E O E T A R S S ST ERDSEG A E C I W RV VIC R E S RO M ST • liefern Energie zuverlässig, sicher, preiswert • fördern sportliche, kulturelle und soziale Projekte. • liefern Energie zuverlässig, sicher, preiswert Für mehr Lebensqualität.

• fördern sportliche, kulturelle und soziale Projekte.

Für mehr Lebensqualität.

finden Sie Ihren Energieversorger für Borken, Heiden, Raesfeld, Reken und Velen. Ob Strom, Erdgas, Trinkwasser oder kompetenter rund um Energie: finden Sie IhrenService Energieversorger für Borken, Wir sind Ihr Partner. Heiden, Raesfeld, Reken und Velen.

Ob Strom, Erdgas, Trinkwasser oder kompetenter Service rund um Energie:

Wir sind Ihr Partner.

Stadtwerke Borken/Westf. GmbH

Ostlandstraße 9 • 46325 Borken Ostlandstraße 9 • 46325 Borken www.stadtwerke-borken.de www.stadtwerke-borken.de Tel. 02861/936-0

Tel. 02861/936-0

www.facebook.com/Stadtwerke.Borken

www.facebook.com/Stadtwerke.Borken


M

ANSTOSS ZUM HEIMSPIEL

HERZLICH WILLKOMMEN BEI WESTFALIA GEMEN

E OM E C VSIERSSER AM ICEVICE RSRO VR E S A ER SER S R E S CE M

Herzlich Willkommen zum ersten Pflichtspiel in 2016. Ich darf alle Zuschauerinnen und Zuschauer und vor allem unsere Gäste aus Haltern im Stadion an der Jugendburg herzlich begrüßen.

Nach der Winterpause haben wir fünf Wochen Vorbereitung hinter uns. Die Vorbereitung war sicherlich nicht die Beste, zudem haben wir mit Merlin Feldhaus (Kreuzbandriss), Jens Bietenbeck (Mittelfußbruch), Mirko Tembrink (Außenbandriss) und die Spieler, die uns zum Winter verlassen haben, einen dezimierten Kader der nur noch bei 16-17 Leuten liegt. Nichts desto trotz schauen wir zuversichtlich auf die Rückrunde. Wir wollen an die Entwicklung der letzten Spiele aus der Vorrunde anknüpfen und schnellstmöglich den Klassenerhalt schaffen. Mit TuS Haltern haben wir heute eine Mannschaft vor der Brust, die am

Spieltag in der Nachlese

Ende der Saison sicherlich zurecht weit

Das Mannschaftsposter

ab Seite 05

oben in der Liga stehen wird. Durch die

Unser Gegner

individuelle Stärke in ihren Reihen hat

Westfalia´s Senioren-Teams ab Seite 07

jeder Spieler auch die Fähigkeiten ein

Unser Team

bis zwei Klassen höher zu spielen. Wir

ab Seite 18

Jugend- und Nachwuchsabteilung ab Seite 13

werden versuchen, alles aus uns raus zu holen und wünschen allen Zuschauern eine gute Unterhaltung und dem Spiel einen fairen Verlauf.

ers

Euer Georg Ge

ab Seite 23

SPIELTAG E S S E D R O S N O P S

ab Seite 29

03


www.bcs-getraenke.de

FERIENWOHNUNG ZU VERMIETEN

– Gasthaus –

FamilieGeers www.gasthaus-geers.de

Reinhard und Angelika Geers . Neustraße 2 . 46325 Borken-Gemen . Telefon 0 28 61 – 57 25 . kontakt@gasthaus-geers.de Täglich ab 16:30 Uhr . Sonntags Mittagstisch . Mittwochs Ruhetag!


UNSER TEAM - SPIELTAG IN DER NACHLESE

„Wir haben gut gearbeitet, auch wenn nicht alles optimal war“ Auch die diesjährige Vorbereitung auf die Rückrunde stand unter dem Motto Improvisation. So stand für die Landesliga-Elf das Training an verschiedenen Orten auf dem Programm. Die Rasenplätze an der heimischen Jugendburg waren wie erwartet nicht bespielbar und so blieb nur der Ascheplatz für die Seniorenmannschaft übrig. Die weiteren Trainingseinheiten wurden in der Soccerhalle, dem Gemener WiB und auch auf nahegelegende Kunstrasenplätze verlegt. „Die Vorbereitung war nicht optimal, aber in unserer Spieleentwicklung sind wir sicherlich weitergekommen“, so das Fazit von Spielertrainer Georg Geers. Unter dem Hallendach konnte die Westfalia direkt zu Jahresbeginn den Titel beim 27. Sparkassen-Cup in Vreden gewinnen, bei dem die SpVgg. Vreden im Finale mit 7:3 bezwungen wurde. Im ersten Testspiel des Jahres gelang der Westfalia ein 4:0-Erfolg beim A-Ligisten TSV Raesfeld. Dieses Testspiel überschattete aber die komplette Vorbereitung, denn Offensivakteur Merlin Feldhaus

ging, war der Linienchef mit der Leistung

zog sich in der Partie einen Kreuz- und

seiner Mannschaft gegen den Oberligis-

Innenbandriss zu und wird in dieser

ten zufrieden. Die Vorbereitungspartie

Saison nicht mehr zum Einsatz kommen

gegen die SG Borken wurde kurzfristig

können. Gegen den ligahöheren West-

von der SG abgesagt. Somit nutzten die

falenligisten SpVgg. Vreden musste die

Gemener die Chance in der Kreisliga A

Geers-Elf in eine 1:4-Niederlage einwilli-

gegen Concordia Flaesheim anzutreten

gen, konnte aber die Folgepartie gegen

und sich den letzten Schliff zu holen.

den Bezirksligisten FC Epe mit 3:1 für

„Im letzten Test gegen Flaesheim konn-

sich entscheiden. Mit dem 1. FC Bocholt

ten wir noch einige gute Ansätze sehen,

hatte sich Georg Geers zum Ende der

die wir nun am Sonntag hoffentlich auch

Vorbereitung noch einen Leckerbissen

zeigen werden“, so Geers zum letzten

herausgesucht. Obwohl die Begegnung

Test vor dem Auftakt gegen den TuS Hal-

am Bocholter Hünting mit 1:4 verloren

tern.

(MB)

05


Die richtige Wahl in Sachen Industrie- und Gewerbebau! • Autohäuser • Sport- und Reithallen • Dach und Wand • • Stahlbau • Hallenbau • Umformtechnik •

Kruppstraße 12 • 48683 Ahaus • Tel.: 0 25 61/98 13-30 • Fax.: 0 25 61/98 13 49

www.s-f-metallbau.de


UNSER GEGNER

Verstärkter Kader soll für den Aufstieg sorgen

07

Unser Gast: TuS Haltern TuS Haltern heißt der 1. Gegner des neuen Jahres 2016. Und das Team um Linienchef Sven Hojzak ist gleich ein absoluter Hochkaräter – nicht zuletzt deshalb, weil der TuS im Winter noch einmal mächtig aufgerüstet hat. Der Metzelder-Club rangiert derzeit auf Rang drei der Tabelle und holte aus den ersten 15 Begegnungen 30 Punkte. Zum Vergleich: Die Westfalia holte aus ebenfalls 15 Partien zehn Punkte weniger und hat demzufolge 20 Punkte auf der Habenseite. Im Hinspiel in der Halterner Stauseekampfbahn siegte der dort beheimatete TuS mit 1:0-Toren. Seiner Zeit war es ein Spiel, in dem TuS dem Spiel sein Stempel aufdrückte, auf der Gegenseite

bei Konterversuchen der Westfalia allerdings stets aufpassen musste. Doch am Ende bestätigte sich vor sechs Monaten bereits der Trend der Hinrunde. Der TuS Haltern schlägt aus einer Vielzahl von Chancen offensiv zu wenig Profit und defensiv ist man vor dem Gehäuse von TuS-Schlussmann Radüchel eine echte Hausnummer. 9 Gegentreffer – Ligabestwert, doch offensiv bei 23 erzielten Toren nur Ligadurchschnitt. Es war wohl auch der Ansatz, warum Halterns sportlicher Leiter Sascha Kopschina im Winter noch einmal aufrüstete. Für das Mittelfeld kam Jan Trampe vom Oberligisten SV Zweckel, defensiv verstärkt Tolgahan Capakli vom VfB Hüls die Schwarz-Weißen und in der Offensi-

ve soll Florian Fricke vom Westfalenligisten SC Hassel für mehr Gefahr sorgen. Und ein Aufwärtstrend ist erkennbar. So wartete der TuS im Rahmen der Vorbereitung mit einem 4:4-Unentschieden gegen Oberligist SC Roland-Beckum auf oder siegte zum Abschluss der Vorbereitung mit 5:0 über Bezirksligist TuS Ascheberg. (JS)

• Ausschachtungen • Anfüllungen • Entwässerungen • Kanalanschlüsse • Abbrucharbeiten

• Kläranlagen • Pflasterarbeiten • Transporte

• Kellerabdichtungen

• Baumaschinenvermietung


LANDESLIGA STAFFEL 4 - AKTUELLER SPIELTAG UND TABELLE

08

FIEBERKURVE SAISON 2015/2016 1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.

01.

01.

02.

02.

03.

03.

04.

04.

05.

05.

06.

06.

07.

07.

08.

08.

09.

09.

10.

10.

11.

11.

12.

12.

13.

13.

14.

14.

15.

15.

16.

16. 1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.


LANDESLIGA STAFFEL 4 - AKTUELLER SPIELTAG UND TABELLE

TABELLE LANDESLIGA

09

SPIELTAG

Platz Mannschaft

Spiele

S

U

N

Torverhältnis

Pkt.

17. Spieltag

21.02.2016 - 15:00 Uhr

01. BSV Roxel

15

10

2

3

35 : 16

32

SV Mesum

- SV Eintracht Ahaus

02. SC Preussen Lengerich

15

10

1

4

33 : 18

31

Preussen Lengerich

- SC Münster

03. TuS Haltern

15

9

3

3

23 : 9

30

SV Westfalia Gemen

- TuS Haltern

04. SV Mesum

15

8

2

5

25 : 24

26

SV Herbern

- SV Burgsteinfurt

05. SpVg Emsdetten

15

7

4

4

36 : 17

25

SV Dorsten-Hardt

- BSV Roxel

06. SV Eintracht Ahaus

15

8

0

7

27 : 28

24

SpVg Emsdetten

- DJK Eintr. Coesfeld

07. DJK Eintracht Coesfeld

15

6

3

6

20 : 22

21

SF Stuckenbusch

- Viktoria Resse

08. Viktoria Resse

15

6

3

6

19 : 23

21

09. SV Westfalia Gemen

15

5

5

5

28 : 25

19

10. SV Burgsteinfurt

15

5

4

6

20 : 22

15

11. SC Münster

15

3

6

6

12 : 21

13

12. SF Stuckenbusch

15

4

2

9

19 : 36

13

1. Isuf Asllani

SpVg Emsdetten

15

13. SV Herbern

14

4

1

9

20 : 28

13

2. Jens Könemann

BSV Roxel

12

14. Hammer SpVg II

15

4

1

10

17 : 33

13

3. Niklas Cirkovic

Preussen Lengerich 10

15. SV Dorsten-Hardt

15

3

3

9

20 : 32

12

3. Robin Surmann

Preussen Lengerich 10

16. TuS Dornberg

0

0

0

0

0:0

0

6. Dennis Seeger

Westfalia Gemen

7

Ihr sucht eine Geschenkverpackung oder doch den großen Gewinn? Wir haben viel, was Ihr sucht.... • Lotto

• Schreibwaren und Schulbedarf

• Presse

• Alles rund ums Geschenk

• Tabakwaren

• Geschenkgutscheine

• Hermes Paketdienst

• und vieles mehr....

Lotto Nienhaus Ahauser Straße 112 • 46325 Borken • Tel.: 0 28 61/90 31 42

Mo - Fr: 6.00 bis 12.00 und 14.30 bis 18.00 Uhr / Sa: 6.00 bis 13.00 Uhr


GmbH

Bedachungen Onnebrink Meisterbetrieb

Steil- und Flachdächer

Klempnerarbeiten

Dachflächenfenster Reparaturdienste Lise-Meitner-Str. 9

46325 Borken

Tel.: 60 55 20

Hohe Oststr. 75, 46325 Borken Tel. 02861/80837-0 Fax 02861/80837-21 info@meerkoetter.de www.meerkoetter.de

Wir freuen uns auf Sie!

„Ihr Partner für Industrie und Handwerk“

Elektrowerkzeuge, Handwerkzeuge, Befestigungstechnik, Schleifmittel, Chemisch-technische Produkte, Reparaturservice, Maschinenverleih


STECKBRIEF

Paolo Alduk Spitzname:

Alter:

Fritte

27

Position:

Verteidiger

(außen)

Bisherige Vereine: SV Westfalia Gemen (Jugend), VfL Rhede, SpVgg. Vreden Seid wann trägst Du das Westfalia-Trikot und warum bist Du an die Jugendburg gewechselt? Das Trikot der Westfalia streifte ich am 01.07.2013 wieder über, da sich mein Arbeitsumfeld geändert hat und sich das Trainerteam und die Mannschaft neu aufgestellt hat, habe ich mich gefreut, zurückzukehren. Erinnerungen an das erste Spiel (Jugend): An das erste Spiel habe ich eigentlich keine Erinnerungen, außer das eine wilde Horde kleiner Kinder dem Ball hinterher gerannt ist. Lieblingsverein: FC Schalke 04 Mit wem würdest Du gerne in einer Mannschaft spielen? Thomas Müller Von welchem Trainer hast Du am meisten gelernt? Von meinem Vater.

Trainer Georg Geers über seinen Spieler:

Temperamentvoll, erfahren, abgeklärt

TRAUMRINGE Bei uns finden Sie die „Richtigen“! FISCHER T R A U R I N G E SINCE 1919

Unser Service für Kreative Individuelle Trauringe selbst gestalten www.konfischerator.de

Der Juwelier an der Goldstrasse, Borken Telefon 0 28 61/23 94 · www.juwelier-wilgenbus.de

11


Mannschaftskader SV Westfalia Gemen e.V. der Saison 2015/2016 - Landesliga Staffel 4 1

1

3

4

5

6

7

Sven Schneider

Daniel Sieverding

Jan Winking

Jens Bietenbeck

Seyhan Eken

Christopher Wilting

Michael Elsing

8

9

10

11

13

14

15

Jan Rimbach

Florian Girnth

Frederik Heinz

Lukas Anschlag

Paolo Alduk

Florian Hahm

Mirko Tembrink

16

17

19

21

23

24

27

Julian Kalter

Merlin Feldhaus

Dennis Seeger

Rinor Gosalci

Janis Heßling

Georg Geers

Frederik Vorholt

TR

TR

TT

Georg Geers

Dennis Seeger

Sven Stege

BT

BT

BT

BT

BT

Dirk Benning

Ralf Häling

Heinz-Hermann Frenk

Katharina Schültingkemper

Kristina Sühling


ZWEIRĂ„DER

Funda & Mosemann

46325 Borken-Gemen Verkauf

0 28 61/31 65

Reparatur


HALLEN-STADTMEISTERSCHAFTEN

Ausrichter Westfalia lässt Borken-Hoxfeld den Vortritt Bei der Siegerehrung waren sich alle

SV Adler Weseke mit 6:1 bezwungen

auch gegen die SG Borken mit 3:1, die

Beteiligten einig, der Titel des Hal-

und die Titelverteidiger war noch mög-

in der Endabrechnung den zweiten Platz

len-Stadtmeisters ging verdient an den

lich. Trotz früher Führung durch Seyhan

belegte.

Bezirksligsten RC Borken-Hoxfeld. Nach

Eken unterlagen die Westfalia-Akteure

Zum besten Torschützen und zum Spieler

fünf Spielen im Turniermodus „Jeder-ge-

mit 2:4 der SG Borken und mussten dem

der Hallen-Stadtmeisterschaften wurde

gen-Jeden“ hatten sich die Hoxfelder

RC Borken-Hoxfeld den verdienten Titel

Michael Schnipper von der SG Borken

den Titel vor der SG Borken geschnappt.

des Hallen-Stadtmeisters überlassen. Die

gewählt. Den Titel des besten Torwarts

Der Titelverteidiger und Ausrichter SV

Hoxfelder blieben im gesamten Turnier-

sicherte sich Sven Schneider vom SV

Westfalia Gemen landete am Ende auf

verlauf ohne Niederlage und gewannen

Westfalia Gemen. (MB)

15

dem dritten Rang. Die Blau-Weißen aus Gemen eröffneten die 12. Hallen-Stadtmeisterschaften mit einem 4:1-Erfolg gegen den SV Burlo und ließen dem Auftakterfolg ein 3:1 gegen den FC Marbeck folgen. Im Duell gegen den Bezirksligisten und dem gleichzeitigen Stadtmeister auf dem Großfeld RC Borken-Hoxfeld kam die Westfalia nicht über ein 0:0-Unentschieden hinaus. Nach dem Punktverlust wurde der

HEUER

INSPEKTION ab €

59,–

AUTOSERVICE vom Meisterbetrieb Inspektion HU/AU täglich

Stoßdämpfer Achsvermessung

Bremsservice Ölwechsel

Glas-Service Tuning

HEUER

Paul Heuer GmbH Ahauser Straße 5 · 46325 Borken Fon 0 28 61.90 22 75 · www.heuer.autoprofi.de

Geprüfte Service- und Reparaturqualität

Reifen & Alufelgen Unfallinstandsetzung


www.lvm.de

KOLUMNE - AUS DER SPRECHERKABINE

Mahlzeit, die Vorbereitung für die Rückrunde in der Landesliga hätte schon etwas besser laufen können. Ich persönlich bin aber kein großer Fan von einer Vorbereitungsanalyse. Was sagen Freundschaftsspiele oder Hallenturniere schon wirklich aus? Da macht es auch in meinen Augen keinen Unterschied, ob das nun im Profi- oder Amateurbereich ist. Was ich gesehen und gehört habe ist, dass es hätte besser sein können. Diese Besserung wird sich aber,

1 : 0 für 1 : 0 für 1Ihre : 0 Sicherheit! für Ihre Sicherheit! Ihre Sicherheit!

Wir beraten Sie gern: Wir beraten Sie gern: LVM-Servicebüro Wir beraten Sie gern: Fasselt OHG LVM-Servicebüro Johann-Walling-Str. 8 Fasselt OHG LVM-Servicebüro 46325 Borken Johann-Walling-Str. 8 Fasselt OHG (02861) 98 08 30 TelefonBorken 46325 Johann-Walling-Str. 8 info@a-g-fasselt.lvm.de Telefon (02861) 98 08 30 46325 Borken info@a-g-fasselt.lvm.de Telefon (02861) 98 08 30 info@a-g-fasselt.lvm.de

und da bin ich mir sehr sicher, in den kommenden Pflichtspielen einsetzen. Ich finde es immer gut, wenn man direkt mit einer Standortbestimmung anfangen kann. Deshalb denke ich, dass der heutige Gegner TuS Haltern genau der Richtige ist. Eine absolute Spitzenmannschaft, an der man sich aufreiben kann, mit der man sich messen kann. Besser eine Mannschaft, die das Spiel machen will und muss, anstatt einer, die sich nur hinten reinstellt. Ich bin mir sehr sicher, dass Georg genau die richtigen Worte finden wird, um die Jungs heiß zu machen. Ein paar Worte möchte ich noch über einen echten Unglücksfall verlieren. Merlin Feldhaus und ich waren sicher nie die besten Freunde, auch als wir gemeinsam in einer Mannschaft gespielt haben. Ich war hin und wieder auch in dieser Saison ihm gegenüber etwas kritisch. Aber dass er sich das Kreuzband und auch das Innenband gerissen hat, tut mir unendlich leid. Bei aller Kritik muss man nämlich festhalten, dass Merlin ein ganz feiner Fußballer ist, der mit seiner Schnelligkeit immer den Unterschied machen kann. Eine Verletzung kommt nie gelegen, diese noch viel weniger. Alles erdenklich Gute und schnelle Besserung, Merlin! Ebenso an Mirko, dessen Laufleistung ebenso fehlen wird und natürlich an JB, der mit seiner ordnenden Hand bald wieder zur Verfügung steht. Haut Haltern heute weg, wir sehen uns beim nächsten Heimspiel gegen Ahaus wieder, da ich heute nicht am Start sein kann.

Euer Kevin


SV WESTFALIA GEMEN E.V.

Sportmarketing GbR

GmbH

Bedachungen Onnebrink

HEUER

BESTATTUNGSHAUS

Hemsteg-Schröder Neumühlenallee 21-23 46325 Borken-Gemen Tel. 02861 / 91746 - 91747


U15-Junioren - Saison 2015/2016


SPIELPLAN LANDESLIGA STAFFEL 4 - VORRUNDE

01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. Sonntag: 16.08.2015 - 15:00 Uhr SpVg. Emsdetten - Viktoria Resse Hammer SpVg. II - BSV Roxel SV Westfalia Gemen - SV Burgsteinfurt SC Preussen Lengerich - TuS Haltern SV Mesum - SC Münster 08 SV Dorsten-Hardt - DJK Eintr. Coesfeld SF Stuckenbusch - SV Eintracht Ahaus SV Herbern - spielfrei

6:1 0:2 1:2 0:1 2:2 2:1 1:3

Sonntag: 23.08.2015 - 15:00 Uhr Eintracht Ahaus - SV Mesum SC Münster 08 - SC Preußen Lengerich TuS Haltern - SV Westfalia Gemen SV Burgsteinfurt - SV Herbern BSV Roxel - SV Dorsten-Hardt DJK Eintr. Coesfeld - SpVg. Emdetten Viktoria Resse - SF Stuckenbusch Hammer SpVg. II - spielfrei

3:1 2:0 1:0 2:1 4:1 2:1 0:1

Sonntag: 30.08.2015 - 15:00 Uhr SpVg. Emsdetten - SF Stuckenbusch Hammer SpVg. II - SV Burgsteinfurt SV Herbern - TuS Haltern SV Westfalia Gemen - SC Münster 08 SC Preußen Lengerich - SV Eintracht Ahaus SV Mesum - Viktoria Resse DJK Eintr. Coesfeld - BSV Roxel SV Dorsten-Hardt - spielfrei

6:0 0:2 1:5 2:2 4:0 2:1 0:5

Sonntag: 06.09.2015 - 15:00 Uhr SV Burgsteinfurt - SV Dorsten-Hardt SV Eintracht Ahaus - SV Westfalia Gemen SC Münster 08 - SV Herbern TuS Haltern - Hammer SpVg. II BSV Roxel - SpVg. Emsdetten SF Stuckenbusch - SV Mesum Viktoria Resse - SC Preußen Lengerich DJK Eintr. Coesfeld - spielfrei

1:1 3:4 1:0 0:0 3:2 2:3 1:3

Sonntag: 13.09.2015 - 15:00 Uhr SpVg. Emsdetten - SV Mesum Hammer SpVg. II - SC Münster 08 SV Herbern - SV Eintracht Ahaus SV Westfalia Gemen - Viktoria Resse SC Preußen Lengerich - SF Stuckenbusch DJK Eintr. Coesfeld - SV Burgsteinfurt SV Dorsten-Hardt - TuS Haltern BSV Roxel - spielfrei

3:1 4:1 2:1 2:1 1:2 0:1 0:1

Sonntag: 20.09.2015 - 15:00 Uhr TuS Haltern - DJK Eintr. Coesfeld SV Eintracht Ahaus - Hammer SpVg. II SC Münster 08 - SV Dorsten-Hardt SV Burgsteinfurt - BSV Roxel SV Mesum - SC Preußen Lengerich SF Stuckenbusch - SV Westfalia Gemen Viktoria Resse - SV Herbern SpVg. Emsdetten - spielfrei

1:2 3:0 0:2 2:2 0:1 1:1 2:3

Sonntag: 27.09.2015 - 15:00 Uhr SpVg. Emsdetten - SC Preußen Lengerich Hammer SpVg. II - Viktoria Resse SV Herbern - SF Stuckenbusch SV Westfalia Gemen - SV Mesum BSV Roxel - TuS Haltern DJK Eintr. Coesfeld - SC Münster 08 SV Dorsten-Hardt - SV Eintracht Ahaus SV Burgsteinfurt - spielfrei

2:2 1:2 4:0 0:1 1:0 1:2 2:3

Sonntag: 04.10.2015 - 15:00 Uhr SV Eintracht Ahaus - DJK Eintracht Coesfeld SC Münster 08 - BSV Roxel SV Burgsteinfurt - SpVg. Emsdetten SC Preußen Lengerich - SV Westfalia Gemen SV Mesum - SV Herbern SF Stuckenbusch - Hammer SpVg. II Viktoria Resse - SV Dorsten-Hardt TuS Haltern - spielfrei

1:3 0:1 0:0 7:3 2:1 2:3 2:1

09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. Sonntag: 11.10.2015 - 15:00 Uhr SpVg. Emsdetten - SV Westfalia Gemen Hammer SpVg. II - SV Mesum SV Herbern - SC Preußen Lengerich SV Burgsteinfurt - TuS Haltern BSV Roxel - SV Eintracht Ahaus DJK Eintr. Coesfeld - Viktoria Resse SV Dorsten-Hardt - SF Stuckenbusch SC Münster 08 - spielfrei

1:1 1:2 1:2 1:2 1:2 1:2 1:2

Sonntag: 18.10.2015 - 15:00 Uhr SV Mesum - SV Dorsten-Hardt SC Münster 08 - SV Burgsteinfurt TuS Haltern - SpVg. Emsdetten SV Westfalia Gemen - SV Herbern SF Stuckenbusch - DJK Eintr. Coesfeld Viktoria Resse - BSV Roxel SV Eintracht Ahaus - spielfrei

4:0 1:1 3:0 4:1 2:2 0:0

Sonntag: 25.10.2015 - 15:00 Uhr SpVg. Emsdetten - SV Herbern Hammer SpVg. II - SV Westfalia Gemen TuS Haltern - SC Münster 08 SV Burgsteinfurt - SV Eintracht Ahaus BSV Roxel - SF Stuckenbusch DJK Eintr. Coesfeld - SV Mesum SV Dorsten-Hardt - SC Preußen Lengerich Viktoria Resse - spielfrei

3:0 2:1 0:0 0:2 6:2 4:2 0:4

Sonntag: 08.11.2015 - 14:30 Uhr SV Eintracht Ahaus - TuS Haltern SC Münster 08 - SpVg. Emsdetten SV Westfalia Gemen - SV Dorsten-Hardt SC Preußen Lengerich - DJK Eintr. Coesfeld SV Mesum - BSV Roxel Viktoria Resse - SV Burgsteinfurt SV Herbern - Hammer SpVg. II SF Stuckenbusch - spielfrei

1:5 0:3 1:1 2:1 0:4 3:2 4:1

Sonntag: 15.11.2015 - 14:30 Uhr SpVg. Emsdetten - Hammer SpVg. II SC Münster 08 - SV Eintracht Ahaus TuS Haltern - Viktoria Resse BSV Roxel - SC Preußen Lengerich DJK Eintr. Coesfeld - SV Westfalia Gemen SV Dorsten-Hardt - SV Herbern SV Burgsteinfurt - SF Stuckenbusch SV Mesum - spielfrei

4:0 0:2 0:0 1:2 0:0 3:1 2:1

Sonntag: 29.11.2015 - 14:15 Uhr SpVg. Emsdetten - SV Eintracht Ahaus Hammer SpVg. II - SV Dorsten-Hardt SV Westfalia Gemen - BSV Roxel SV Mesum - SV Burgsteinfurt SF Stuckenbusch - TuS Haltern Viktoria Resse - SC Münster 08 SV Herbern - DJK Eintr. Coesfeld SC Preußen Lengerich - spielfrei

3:0 5:4 4:0 1:0 0:1 0:0 0:0

Sonntag: 06.12.2015 - 14:15 Uhr SV Eintracht Ahaus - Viktoria Resse SC Münster 08 - SF Stuckenbusch TuS Haltern - SV Mesum SV Burgsteinfurt - SC Preußen Lengerich BSV Roxel - SV Herbern DJK Eintr. Coesfeld - Hammer SpVg. II SV Dorsten-Hardt - SpVg. Emsdetten SV Westfalia Gemen - spielfrei

0:1 0:2 1:3 2:3 2:1 1:0 1:1

Sonntag: 13.12.2015 - 14:15 Uhr - RÜCKRUNDE Viktoria Resse - SpVg. Emsdetten BSV Roxel - Hammer SpVg. II SV Burgsteinfurt - SV Westfalia Gemen TuS Haltern - SC Preußen Lengerich SC Münster 08 - SV Mesum SV Eintracht Ahaus - SF Stuckenbusch DJK Eintr. Coesfeld - SV Dorsten-Hardt SV Herbern - spielfrei

3:1 3:0 2:4 2:0 1:1 3:1 2:1


PERSONALSITUATION

Hoffnungen ruhen auf Rückkehrer Michael Elsing In der Winterpause öffnete wieder das

die nächste Spielzeit anpeilt. Ebenso

Einziger

„Neuzugang“

im

Landesli-

Transferfenster und alle Teams nutzen

wird den Blau-Weißen der Kapitän Jens

ga-Kader ist Michael Elsing, der nach

die Möglichkeiten, um Feinjustierungen

Bietenbeck weiterhin fehlen, der noch

einer halbjährigen Auszeit am vergan-

am Kader vorzunehmen. Auch beim

an den Folgen eines Mittelfußbruchs aus

genen Sonntag sein Comeback in der

SV Westfalia Gemen gab es ein Stüh-

dem Dezember laboriert.

Kreisliga A feierte.

(MB)

lerücken. Die Jugendburg verließen Publikumsliebling Markus Schütte und die beiden Sommerneuzugänge vom VfL Rhede Leonard Spieker und Stefan Radefeld. Währed sich Radefeld seinem Jugendverein SV Adler Weseke anschloss, wechselte Leonard Spieker aufgrund seines Studiums in die Reserve von Landesliga-Kontrahent SV Burgsteinfurt. In der Rückrunde fehlen wird der Geers-Elf auch Merlin Feldhaus, der sich im ersten Testspiel beim TSV Raesfeld das Kreuz- und Innenband gerissen hatte. Am 8. März folgt die Operation des Mittelakteurs, der ein Comeback erst für

Vorzeitiges Saisonende nach einem Kreuz- und Innenbandriss: Merlin Feldhaus

21


HansestraĂ&#x;e 40 46325 Borken Tel.: (0 28 61) 92 44 70

www.getraenke-vosskamp.de e-mail: info@getraenke-vosskamp.de


2. SENIOREN - KREISLIGA A

Punktspiel der Reserve wird zum Test für die Geers-Elf Westfalia Gemen II - SuS Concordia Flaesheim 3:0 (1:0) Das erste Pflichtspiel für die Westfalia-Reserve im Jahre 2016 wurde zum letzten Test für die Landesliga-Elf um Spielertrainer Georg Geers. Gegen die Mannschaft von SuS Concordia Flaesheim siegten die Gemener mit 3:0 und bescherten der Zweiten drei Punkte auf dem Weg zum Klassenerhalt. Auf dem schwer zu bespielenden Ascheplatz an der Gemener Jugendburg waren die Hausherren an Beginn an das bessere Team und agierten aus einer gut stehenden Defensive heraus. Diese Bemühungen wurden früh durch Julian Kalter belohnt, der seine Farben mit 1:0 in Front brachte. Die Concordia-Elf wollte trotz des Rückstandes das Spiel nicht herschenkten und bemühte sich um einen konzentrierten Spielaufbau, der aber zumeist im Gemener Defensivverbund gestoppt wurde. Mit der verdienten 1:0-Führung ging die Elf von der Jugendburg in die Halbzeitpause.

den Gästen nur noch wenig zu sehen,

Beim Pausentee appellierte Spielertrai-

ganz im Gegensatz zur Westfalia-Elf,

ner Georg Geers noch einmal seine

die reihenweise hochkarätige Chancen

Mannen, die Entscheidung umgehend

ausließ und somit ein höheres Ergebnis

zu erzielen. Zwölf Zeigerumdrehungen

verpassten. Mit einem 3:0-Heimsieg und

nach dem Wiederanpfiff war Westfa-

drei Punkten im Gepäck verließen die

lia-Akteur Dennis Seeger zur Stelle und

Gemener Akteure den Platz.

netzte zum 2:0 ein (57.). Abermals fünf

Durch den Sieg und die damit verbunde-

MInuten später erhöhte Seeger vom Punkt

ne Revanche für die Hinspielniederlage

1:0 Julian Kalter (13.)

auf 3:0 und sorgte für die vermeintliche

kletterte die Reserve auf den neunten Ta-

2:0 Dennis Seeger (57.)

Vorentscheidung (62.). Danach war von

bellenplatz der Kreisliga A. (MB)

3:0 Dennis Seeger (Elfmeter) (62.)

Tore:

Aufstellung: Schneider - Winking, Wilting (64. Heinisch), Elsing, Heinz (46. Burkhardt), Alduk, Kalter (41. Harbeck), Seeger, Heßling, Geers, Vorholt 13 S

U

N

14

15

16

17

18

Platz

Mannschaft

Spiele

S

U

N

Torverhältnis

Pkt.

07.

FC RW Dorsten

18

10

1

7

45 : 45

31

08.

TuS Velen

18

9

1

8

45 : 35

28

09.

SV Westfalia Gemen II

18

8

2

8

33 : 28

26

10.

SuS Concordia Flaesheim

18

8

2

8

41 : 42

24

11.

1. SC BW Wulfen

17

6

6

5

34 : 29

20

23


3. SENIOREN - KREISLIGA B

Dritte verspielt Führung trotz langer Überzahl Zum Auftakt der Rückrunde trennten sich

für die Dritte, woraufhin ein Marbecker

Ausgleich bemüht. Diese Anstrengungen

die Dritte und der FC Marbeck mit einem

Akteur sich dermaßen aufregte, dass er

wurden in der 80. Minute belohnt, als

1:1 Unentschieden.

vom Schiedsrichter mit der gelben Karte

„Uns Uwe“ Sievers seinen Widersacher

Auf dem schwer zu bespielenden Geme-

bedacht wurde. Dies brachte wiederum

nur noch mittels Foul am Torabschluss

ner Ascheplatz hatte der vom ehemali-

einen weiteren Marbecker in Rage, so

hindern konnte - Folge: Gelb-Rot und Elf-

gen Gemener Landesligatrainer Stefan

dass er mit Gelb-Rot den Platz verlassen

meter. Dieser wurde von den Gästen si-

Busskönning betreute Gast in der ers-

musste. Somit standen die Vorzeichen

cher zum 1:1-Endstand verwandelt. (MG)

ten Halbzeit leichte Feldvorteile, echte

für die Westfalia-Elf günstig. Leider fehlte

Torchancen blieben aber auf beiden Sei-

bei den sich nun bietenden Kontermög-

ten Mangelware.

lichkeiten die letzte Präzision im Abspiel

Dies änderte sich in der zweiten Hälfte.

oder der Abschluss wurde nicht ent-

Kurz nach Wiederanpfifff erzielte Manu-

schlossen genug gesucht. Auf der ande-

sa), Kaß (46. Pawlik), Stockhoff, Liesner

el Rottmann aus kurzer Distanz das 1:0

ren Seite waren die Marbecker um den

(58. Schwerhoff), Harlacher

Platz

Mannschaft

Spiele

S

U

N

01.

SSV Rhade

18

13

3

2

57 : 24

42

02.

Eintracht Erle

18

12

1

5

43 : 23

37

03.

SV Westfalia Gemen III

18

10

5

3

46 : 24

35

04.

TSV Raesfeld II

18

9

5

4

42 : 26

32

05.

Viktoria Heiden II

18

10

1

7

47 : 27

31

13 S

U

N

14

15

16

17

18

Aufstellung: Eichholz - Sparwel, Seeger, Bongert, U. Sievers, Rottmann, P. Sievers (81. Beri-

Torverhältnis

Pkt.

25


BESTATTUNGSHAUS

Hemsteg-Schröder Neumühlenallee 21-23 46325 Borken-Gemen Tel. 02861 / 91746 - 91747


4. SENIOREN - KREISLIGA C

Revanche für Hinspiel geglückt - 5:2-Erfolg Nach einer guten Wintervorbereitung

Führung einnetzen. Es lief weiterhin gut

herren schöpften kurzfristig noch ein-

musste die „Vierte“ zum Rückrunden-

für die Viertgarnitur der Westfalia. Nach

mal Hoffnung, als Michael Wedmann

auftakt zur Eintracht nach Erle. Die Erler

einem stark gespielten Pass von Markus

unglücklich den Ball im eigenen Tor

waren bislang auch das einzige Hinder-

Rudde auf Michael Albers, passte dieser

unterbrachte, aber der eingewechsel-

nis in der Hinrunde und bezwangen die

auf Matthias Espendiller, der auf 2:0 er-

te Jan-Phillip Demming konnte mit dem

Westfalia als einziges Team.

höhte. Nach dem Anschlusstreffer durch

5:2-Endstand die Hoffnung im Keim er-

Die Gemener kamen gut ins Spiel und

die Erler Eintracht, stellte Michael Albers

stickten und der Westfalia die drei Punk-

konnten aufgrund des intensiven und gut

noch vor der Pause den alten Abstand

te sichern.

umgesetzten Pressings den Gegner so-

wieder her und sorgte für die 3:1-Halb-

fort unter Druck setzen. Erle wurde zu

zeitführung.

Fehlern gezwungen und Marcel Schmitz

Nach der Pause sorgte Markus Rudde

konnte einen Fehlpass des Torwartes

mit einem direkt verwandelten Freistoss

Albers,

für die Entscheidung - 4:1. Die Haus-

Espendiller, Schmitz, Hövelbrinks

Platz

S

nutzen und nach wenigen Minuten zur 10

11

12

13

14

15

S

U

N

Mannschaft

Spiele

27

(JPD)

Aufstellung: Grave - Salz, Berek, Rudde, Bölker,

U

Wedmann,

N

Kamperschroer,

Torverhältnis

Pkt.

01.

1. SC BW Wulfen III

15

11

3

1

37 : 14

36

02.

SV Westfalia Gemen IV

15

10

4

1

60 : 21

34

03.

Sportfreunde Nordvelen

15

10

3

2

42 : 16

33

04.

FC Marbeck 58 II

15

10

1

4

26 : 21

31

05.

SC Reken 24/15 VI

15

8

3

4

45 : 27

27

Ihr sucht eine Geschenkverpackung oder doch den großen Gewinn? Wir haben viel, was Ihr sucht.... • Lotto

• Schreibwaren und Schulbedarf

• Presse

• Alles rund ums Geschenk

• Tabakwaren

• Geschenkgutscheine

• Hermes Paketdienst

• und vieles mehr....

Lotto Nienhaus Ahauser Straße 112 • 46325 Borken • Tel.: 0 28 61/90 31 42

Mo - Fr: 6.00 bis 12.00 und 14.30 bis 18.00 Uhr / Sa: 6.00 bis 13.00 Uhr


SV WESTFALIA GEMEN E.V. Sportmarketing GbR

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Sponsoren für die großartige Unterstützung und wünschen den Mannschaften viel Erfolg! Wir sind Ihr Partner für - Wir werben für Sie! Sprechen Sie uns an und wir zeigen Ihnen eine für Sie Passende Lösung Kontakt: sportmarketing-gbr@westfalia-gemen.de


JUGEND - UND NACHWUCHSABTEILUNG

Klassenerhalt ist das Ziel der U19-Junioren Eine Woche nach der ersten Senioren-

bereitung. Beim VfL Rhede siegten die

Ahaus konnte ein 2:1-Auswärtserfolg

mannschaft starten auch die U19-Juni-

Blau-Weißen mit 5:3 und beim letztjäh-

eingefahren werden, ehe es in der Be-

oren in die Rückrunde der Bezirksliga.

rigen Bezirksliga-Absteiger SV Eintracht

zirksliga um den Klassenerhalt geht. (MB)

29

Am 13. Spieltag gastiert die DJK Wacker Mecklenbeck im Stadion an der Jugendburg und an der Seitenlinie wird dann das Trainerteam Christopher Albring und Fabian Jansen stehen, die in der Rückrunde neben der U15, auch die U19 coachen wird. Anfang Januar ging es für die U19 bereits in die Vorbereitung, in der die Grundlagen für die anstehende Rückserie gelegt wurden. In den Testspielen siegte der älteste Gemener Nachwuchs mit 3:0 bei der JSG Dingden/Lankern, ehe das Team bei TuB Bocholt mit 2:4 und gegen den TSV Raesfeld mit 1:3 unterlag. Mit zwei Siegen beendete die U19-Junioren die Rückrundenvor-

Christopher Albring und Fabian Jansen betreuen in der Rückrunde die U19-Junioren

Ahauser Str. 119, Borken-Gemen Tel. 02861/9249949 www.salzgrotte-gemen.de Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10-19 Uhr, Sa. 10-15 Uhr

Besonders empfehlenswert ist ein Besuch in unserer Salzgrotte bei: • Allergien • Rheumatischen Erkrankungen • Atemwegsbeschwerden • Stress & Depressionen • Immunsystemschwäche • Erschöpfung & Schlafstörungen • Hauterkrankungen • Herz- & Gefäßkrankheiten • Kopfschmerzen / Migräne • Entspannung / Relaxen


BROKAMP GmbH

ERFASSUNG - AUFBEREITUNG fleischlicher ROHSTOFFE Uhlenstegge 20 • 46325 Borken • Tel.: 0 28 62/58 86-0 • Fax: 0 28 62/58 86-22 E-Mail: brokamp-borken@t-online.de

Feierlichkeiten aller Art Partyservice Biergarten Festsaal

Neumühlenallee 27 • 46325 Borken-Gemen • Tel.: 0 28 61 / 67 35 4 • Mobil: 01 75/6 94 10 56 Öffnungszeiten Küche: 11.30 bis 14 Uhr und 17 bis 22 Uhr • Montag und Dienstag Ruhetag


BEZIRKSLIGA STAFFEL 1 - AKTUELLER SPIELTAG UND TABELLE

TABELLE BEZIRKSLIGA Platz Mannschaft

31

SPIELTAG

Spiele

S

U

N

Torverhältnis

Pkt.

13. Spieltag

28.02.2106 - 11 Uhr

01. SV Borussia Emsdetten

12

10

1

1

51 : 9

31

Borussia Emsdetten

02. TuS Haltern

12

9

2

1

42 : 9

29

Westfalia Kinderhaus - Warendorfer SU

03. Warendorfer SU

12

7

2

3

25 : 10

23

Ibbenbürener SpVgg. - TuS Haltern

04. SG Coesfeld 06

12

7

0

5

26 : 28

21

DJK Borussia Münster - Grün-Weiß Nottuln

05. SpVgg. Vreden

12

5

5

2

26 : 19

20

SpVgg Vreden

- Vorwärts Wettringen

06. DJK Grün-Weiß Nottuln

12

5

4

3

33 : 30

19

SV Westfalia Gemen

- Wacker Mecklenbeck

07. Ibbenbürener SpVgg.

12

6

1

5

26 : 32

19

08. FC Vorwärts Wettringen

12

4

2

6

36 : 38

14

09. SV Westfalia Gemen

12

3

2

7

22 : 30

11

10. DJK Borussia Münster

12

2

3

7

22 : 38

9

11. DJK Wacker Mecklenbeck

12

1

3

8

15 : 27

6

1. Nabil Charif

Vorwärts Wettringen 11

12. SC Westfalia Kinderhaus

12

0

1

11

16 : 69

1

1. Avni Kürsat Özmen Borussia Emsdetten 11

- SG Coesfeld 06

3. Tim Bonka

TuS Haltern

4. Julian Büchter

Ibbenbürener Spvg.

10 9

4. Jonas Klöcker

Westfalia Gemen

9


www.optik-schlattmann.de • info@optik-schlattmann.de

Johanniterstraße 8 • 46325 Borken • Tel. 0 28 61/34 20


JUGEND - UND NACHWUCHSABTEILUNG

Ex-Zweitliga-Profi Thomas Lange übernimmt U19 Pünktlich zum Rückrundenstart hat die Ju-

ke 04, von dort aus zog es ihn 1989

wird.“ Dabei plant die Westfalia wei-

gend- und Nachwuchsabteilung vom SV

zum Wuppertaler SV. Mit dem WSV

terhin mit einem Verbleib in der Bezirks-

Westfalia Gemen die ersten Weichen für

errang er 1991/92 die Meisterschaft

liga: „Thomas wird die Jungs fernab der

die nächste Saison gestellt. Der gebürti-

der Oberliga Nordrhein und feierte den

Ligazugehörigkeit übernehmen - auch

ge Dorstener Thomas Lange wird ab der

Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga.

wenn wir und natürlich meine Person

kommenden Spielzeit die U19-Junioren

In der zweiten Bundesliga absolvierte

fest an einen Klassenerhalt glauben. Ge-

von der Jugendburg betreuen.

Lange von insgesamt 74 Spiele für den

nerell will Thomas jedoch mit der Mann-

Der ehemalige Mittelfeldspieler, der zu

Wuppertaler SV und Hannover 96. Da-

schaft ligaunabhängig eine gute Rolle

seiner aktiven Zeit unter dem Namen

bei konnte der Mittelfeldspieler drei Tore

spielen“, so Fabian Jansen, Sportkoordi-

Thomas Pröpper bekannt wurde, weist

erzielen. Seine fußballerische Karriere

nator für den Leistungsbereich.

dabei eine sehenswerte Vita auf: Der

ließ Lange beim Niederrheinligisten VfB

45-Jährige stammt aus einer bekann-

Speldorf ausklingen und wechselte da-

ten Fußballerfamilie - sein Onkel ist der

nach an die Seitenlinie. Aktuell betreut

ehemalige Wuppertaler Spieler Gün-

der ehemalige Profi die B-Jugend vom

ter Pröpper; auch sein Bruder Michael

SV Schwarz-Weiß Lembeck.

(Rot-Weiß Essen) und sein Cousin Cars-

Westfalia-Jugendleiter Peter Tembrink

ten (FC St. Pauli) waren Profifußballer.

fand lobende Worte für den neuen U19-

Thomas Lange selbst wechselte von

Coach: „Wir sind davon überzeugt,

der Jugend des BVH Dorsten zunächst

dass Thomas mit seiner Erfahrung und

über Rot-Weiss Essen zum FC Schal-

seinem Auftreten die Jungs gut erreichen

(MB)

Ab dem Sommer für die U19-Junioren verantwortlich: Thomas Lange

33


IMPRESSUM Kleinbus zu mieten.

Herausgeber: Sportmarketing GbR für SV Westfalia Gemen 1927 e.V. Brümmerstraße 2, D-46325 Borken-Gemen sportmarketing-gbr@westfalia-gemen.de www.westfalia-gemen.de

Hans-Jürgen Heuking Telefon: 0 28 61/40 59

Vorstand: Präsident: Wolfgang Hummelt - E-Mail: info@westfalia-gemen.de Redaktion: Markus Beyersdorf (MB) Julian Seggebäing (JS) Uwe Lechtenberg (UL) Maximilian Klapsing (MK) Kevin Scheuren (KS)

Georg Geers (GG) Kim Hartmann (KH) Martin Grave (MG) Jan-Philipp Demming (JPD) Felix Fels (FF)

Fotos: Borkener Zeitung (BZ) Uwe Lechtenberg (UL) Layout & Umsetzung: Markus Beyersdorf - E-Mail: stadionmagazin@westfalia-gemen.de Druck: InMedien GmbH Otto-Hahn-Straße 23-25, D-46325 Borken Tel.: +49 (0) 2861 - 66 444

Graf-Jobst-Weg 5 • 46325 Borken-Gemen

info@inmedien.net www.inmedien.net


JUGEND - UND NACHWUCHSABTEILUNG

U13-Junioren sichern sich Hallenkreismeisterschaft Die U13-Junioren Westfalia Gemens

als Gruppensieger für das Halbfinale,

und zwei Gegentreffer kassiert. Das ist

sind Hallenkreismeister 2016 des Krei-

in dem man dem SV Burlo gegenüber-

eine tolle Bilanz, die uns allerdings nicht

ses Borken/Dorsten. Souverän bestä-

stand. Am Ende siegte der U13-Nach-

davon abhält, Stärken auszubauen und

tigten die Schützlinge um Trainer Julian

wuchs mit 6:1-Toren und zog somit ins

Schwächen zu minimieren“, hat Linien-

Seggebäing damit ihre Favoritenstellung

Endspiel ein. Dort stand man erneut dem

chef Julian Seggebäing eher den Fort-

und blieben während der Spiele bei ei-

Nachwuchs des Westfalenligisten Vikto-

schritt seiner Spieler im Sinn.

nem Torverhältnis von 29:2-Toren verlust-

ria Heiden gegenüber. Dank einer Leis-

Die U13 gastiert zum Start in die Rück-

punktfrei. Für den Westfalia-Nachwuchs

tungssteigerung siegte man hier völlig

runde beim SV Hochlar.

war es nicht nur der Abschluss der Hal-

verdient mit 3:0-Toren und sicherte sich

lenrunde, sondern nach den Siegen in

somit die Hallenkrone in der Kreisaus-

Raesfeld, Rhede, Greven und Hoxfeld

scheidung.

auch der 5. Titel unterm Hallendach.

Der U13-Nachwuchs sicherte sich da-

Mit einem 8:0-Auftaktsieg fegte der

mit auch den 3. Titel auf Kreisebene.

Westfalia-Nachwuchs

ersten

Im Sommer 2015 holte sich das Team

zehn Minuten den B-Ligisten RC Bor-

von der Jugendburg auf dem Feld die

ken-Hoxfeld vom Hallenparkett und ließ

Stadtmeisterschaft und den Kreispokal,

dem Kantersieg einen weiteren 9:0-Er-

2016 bestätigte man seine Position nun-

folg über SF Maria Veen folgen. Im 3.

mehr mit dem Gewinn der Hallenkreis-

Vorrundenspiel siegte man dann mit

meisterschaft. „Wir haben in den drei

3:1-Toren und qualifizierte sich damit

Ausscheidungen knapp 90 Tore erzielt

in

den

(JS)

Wurden ihrer Favoritenrolle gerecht: U13-Junioren vom SV Westfalia Gemen

...immer einen blick voraus

borken + gemen hl.-geist-str. 20 · 02861/5535 ahauser str. 108 · 02861/605099 www.haarhaus-optik.de

35


r r i i W W n n e e k k cc ü ü ! r r ! n n dd e e m m u aau D D d diiee

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.. W ir machen eg frfrei. ei. Wir machenden denWWeg Was eibt, wir helf en Ihnen Was auch auch immer immerSie Sieantr antreibt, wir als als selbstständige selbstständigeGenossenschaftsbank GenossenschaftsbankininGemen Gemen helfen Ihnen,, Ihre Ihre Wünsche Wünsche und eichen. Das erpflichtung als olksbank . Dazu und Ziele Ziele zu zuerr erreichen. Das ist ist unser unserGrundprinzip Grundprinzip,, unsere unsere VVerpflichtung alsVVolksbank. Dazu zählt zähltauch auch,, dass dass unsere en KKurs urs mitbestimmen unsere Mitglieder Mitgliederaktiv aktivüber überunser unseren mitbestimmenkönnen können.. Überzeugen ÜberzeugenSie Siesich sicham ambesten bestenselbst selbst.. Beim Beim persönlichen äch, am .vb-gemen .de persönlichen Gespr Gespräch, am Telefon Telefon (02861 (028619215 92150)0) oder oder online online:: www www.vb-gemen.de

Stadionmagazin 07 internet  
Stadionmagazin 07 internet  
Advertisement