Page 24

Unterstützen beim Recyceln Die Mr. Green Recycling-Service GmbH holt bei umweltbewussten Haushalten und Büros diverse Materialien ab und verwertet diese anschliessend. Für den Abholservice und das Wertstoffrecycling bietet das Werkheim Uster Mr. Green seine Dienstleistungen an.

Manuel Braun über seinen Arbeitsplatz bei Mr. Green: Manuel, wie lange arbeitest du schon bei Mr. Green? Ich arbeite seit Januar 2014 bei Mr. Green. Wir arbeiten tageweise dort. Die restliche Zeit bin ich im Migros Verteilbetrieb in Volketswil. Wie bist du zu deiner Stelle bei Mr. Green gekommen? Mein Chef hat mich gefragt und ich habe sofort zugesagt. Das ist mal etwas anderes. Was hast du vor deiner heutigen Stelle beruflich gemacht? Ich arbeite schon seit drei Jahren im Migros Verteilbetrieb. Davor habe ich im Werkheim in der Sieb-

Arbeitest du bei Mr. Green mit anderen Personen

druckerei gearbeitet. Ich habe auch schon bei der IKEA

zusammen?

als Ferienablöse gearbeitet. Ursprünglich habe ich eine

Wir sind jeweils drei bis vier Leute an einem Tisch

Ausbildung in der industriellen Montage gemacht.

zum Sortieren. Für einen Einsatz bei Mr. Green treffen wir uns am morgen früh in Schwerzenbach und

Was sind deine Aufgaben an deinem Arbeitsplatz

fahren um 7.15 Uhr gemeinsam Richtung Adliswil, wo

bei Mr. Green?

Mr. Green ist.

Ich sortiere Sachen zum Recyceln. Es hat einen riesigen Berg mit weissen Abfallsäcken. Diese Säcke wer-

Was machst du besonders gerne an deinem Arbeits-

den von Mr. Green bei Kunden gesammelt und dann

platz bei Mr. Green?

angeliefert. 2000 Säcke sind das! Wir sortieren dann

Bei Mr. Green hat man seine Ruhe. Und die Arbeit bei

jeden Sack nach Plastik, Alu, Metall, Tetra, Pet, Zeitun-

Mr. Green ist eine Abwechslung zur Arbeit im Migros

gen und Karton. Wir tragen Handschuhe und haben

Verteilbetrieb.

ein Sicherheitsmesser, um die Säcke aufzuschneiden. Die sortierten Sachen werfen wir in Mulden und wenn

Was sind für dich die grössten Herausforderungen

die Mulden voll sind, werden sie wieder geleert, damit

an deinem Arbeitsplatz bei Mr. Green?

wir weiterarbeiten können.

«Mängisch lupfts mi schier…» Wir finden halt manchmal schon Sachen in diesen Säcken, die nicht wirklich schön sind. Zum Beispiel Gonfi-Gläser mit verschimmelter Gonfi drin. Aber das geht schon, das ist Einstellungssache.

24

Integrativer Arbeitsplatz

Zämehebe 01/2014  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you