Page 15

Simon Berger über seinen Arbeitsplatz im Migros Verteilbetrieb:

Was macht für dich den Unterschied zwischen der

Wie lange arbeitest du schon im MVN?

Die Selbständigkeit. Ich kann hier selbständiger Arbei-

Schon 10 Jahre.

ten und die Arbeitszeiten sind anders.

Wie bist du zu dieser Stelle gekommen?

Was machst du besonders gerne an deinem

Durchs Werkheim.

Arbeitsplatz?

Arbeit im MVN und der Arbeit im Werkheim?

Die Arbeiten im Migros sind gute Arbeiten. Was hast du vorher beruflich gemacht? Ich habe vorher in der Montagegruppe im Werkheim

Was sind für dich die grössten Herausforderungen

Uster gearbeitet.

an deinem Arbeitsplatz? Es ist eine Herausforderung, wenn die Arbeit in riesi-

Was sind deine Aufgaben an deinem Arbeitsplatz?

gen Batchs kommt. Das ist die Anzahl Artikel, die wir

Palettentransport zum Sorter, Karton schneiden und

verarbeiten, und wenn es grosse Batchs sind, also hö-

kleben. Ich mache die Stock-Kontrolle im 1. und 2.

here Stückzahlen sind, gibt es mehr Arbeit für uns.

Stock im gelben Gebäude des Verteilbetriebs, das heisst, ich muss schauen, dass dort alle leeren Karton-

Was wünschst du dir für deine berufliche Zukunft?

schachteln fürs Recyceln geschnitten sind.

Gute Zusammenarbeit!

Arbeitest du mit anderen Personen zusammen?

Töne aus Simon Bergers Alltag:

Ja, ich arbeite auch mit anderen zusammen.

www.werkheim-uster.ch/aktuelles

Migros-Einsatzgruppe

15

Zämehebe 01/2014