Page 1

LANDSHUT Genießen eine exklusive Werbung Landshuter Geschäfte Frühjahr Sommer 2013

diesmal mit Stadtführerin!


Landshut erzählt Geschichten andshut ist eine Schönheit auf den ersten Blick. Und eine Liebe, wenn man die vielen charmanten Eigenheiten aufspürt, die eine lange Geschichte und die Menschen von heute der Stadt eingeschrieben haben. Selbstredend ist die Jubiläumsaufführung der Landshuter Hochzeit in diesem Jahr ein Großereignis. Wir wünschen allen Gästen, dass sie auch den kleinen Ereignissen begegnen. In der Altstadt unter den Bögen versteckt sich ein Café im Wiener Stil, das in einer Reihe mit den zwanzig besten Deutschlands steht (Seite 25) – aus der privaten Familiengeschichte des generationenreichen Hauses stammt übrigens das Foto des Landshuter Hochzeitspaares anno 1926. In der Grasgasse ergießt sich das schöne traditionsreiche Lebenslustgeschäft Doblinger in einen der zauberhaftesten Hinterhöfe der Stadt (Seite 11). In diesem Jahr hat die Schirmgasse noch einen der so selten gewordenen Orte zu bieten, in denen man Musik bei Menschen kauft, deren ganzer Lebensinhalt Jazz und Klassik sind. Bevor die Gasse dann wieder in die Altstadt mündet, kann man diesseits der Alpen einen echten venezianischen Löwen treffen, vorausgesetzt der Blick erhebt sich ein wenig über die Schaufenster. Nach der lebensreichen Altstadt mag man womöglich ein bisschen Stille ersehnen und wird fündig, wo am Ende der dunklen Enge der Fluss glitzert – entlang der Isarpromenade kommen im Sommer schon südliche Gefühle auf und beim Maxwehr glänzt in wiedererweckter Schönheit die Villa, auf deren Terrasse einst König Ludwig beim Frühstück allergnädigst den Blick

L

Kostenloses Abo unter www.landshutgeniessen.de Übrigens: Sollte Ihnen Landshut Genießen nicht mehr gefallen können Sie der Zusendung jederzeit widersprechen.

schweifen ließ. Ihm ist es zu verdanken, dass Landshut mit dem Hofgarten eine der ältesten Parkanlagen Bayerns in einem Stück erhalten blieb – 33 Hektar Auslauf für Ruhesuchende. So weit muss man aber gar nicht gehen – davor liegt die Freyung als idyllischer Schatz, Dorf in der Stadt, wo im Sommer höchstens das Klicken der Boulekugeln die Stille stört. Wir haben für Sie eine Stadtführerin engagiert (Seite 14), die aus Ihren ganz privaten Lieblingsspaziergängen für Sie plaudert. Genießen Sie Landshut!

Das Landshuter Hochzeitspaar 1926, Xaver Lankes und Maria Strasser, mit Dank an das Café Belstner

Besuchen Sie uns auf facebook.com/Landshut.gefällt 3


INHALT

FREIRAUM –– ZEIT ZEIT FÜR FÜR IDEEN. IDEEN. FREIRAUM DasLindner LindnerHotel HotelKaiserhof Kaiserhofliegt liegtdirekt direktan ander der Das Isar mit Blick auf die gotische Altstadt, die Burg Isar mit Blick auf die gotische Altstadt, die Burg Trausnitz und die St. Martin Kirche, 2 Minuten zu Trausnitz und die St. Martin Kirche, 2 Minuten zu Fuß bis ins Zentrum von Landshut, 5 Minuten bis Fuß bis ins Zentrum von Landshut, 5 Minuten bis zumHauptbahnhof Hauptbahnhof(ICE-Anbindung (ICE-AnbindungininMünchen Münchenund und zum Regensburg). Regensburg). DasHotel Hotelverfügt verfügtüber über147 147klimatisierte, klimatisierte,großgroßDas zügig geschnittene und komfortabel eingerichtete zügig geschnittene und komfortabel eingerichtete Zimmerund undbietet bietet10 10teilweise teilweisekombinierbare kombinierbare Zimmer Veranstaltungsund Workshopräume fürbis biszu zu250 250 Veranstaltungs- und Workshopräume für Personen. In unserem Restaurant „Herzog Ludwig“ Personen. In unserem Restaurant „Herzog Ludwig“ mitherrlichem herrlichemBlick Blickauf aufdie dieIsar Isarkönnen könnenIhre IhreGäste Gäste mit und Mitarbeiter unsere kulinarischen Spezialitäten und Mitarbeiter unsere kulinarischen Spezialitäten genießen. genießen. Cateringsdurch durchunser unsererfahrenes erfahrenesund undprofessioprofessioCaterings nelles Team z. B. auf der mittelalterlichen Burg nelles Team z. B. auf der mittelalterlichen Burg Trausnitz (Service gerne auch in historischen Trausnitz (Service gerne auch in historischen Kostümenin inAnlehnung Anlehnungan andie dieLandshuter LandshuterHochHochKostümen zeit möglich) sind hervorragend als Rahmenprozeit möglich) sind hervorragend als Rahmenprogrammfür fürVeranstaltungen Veranstaltungenund undfür fürFirmenFirmen-und und gramm Familienfeiern geeignet. Familienfeiern geeignet. Gernesteht stehtIhnen Ihnendas dasTeam Teamvom vomLindner LindnerHotel Hotel Gerne Kaiserhof bei Fragen und Wünschen zur Verfügung: Kaiserhof bei Fragen und Wünschen zur Verfügung: !"#$%&'#(%&)$#*#+",!-./+0123!,45+"6"12-61 !"#$%&'#(%&)$#*#+",!-./+0123!,45+"6"12-61

LindnerHotel HotelKaiserhof Kaiserhof Lindner 7/8+1212092/:1#;#*#<)%=$>=#?/"603@9 7/8+1212092/:1#;#*#<)%=$>=#?/"603@9 !"#A=B#%&'#(%&)$#*# /C#A=B#%&'#(%&)=$> /C#A=B#%&'#(%&)=$> !"#A=B#%&'#(%&)$#*# +",!-./+0123!,45+"6"12-61#*#DDD-5+"6"12-61 +",!-./+0123!,45+"6"12-61#*#DDD-5+"6"12-61

Landshuter Verlobung

6

Weinwanderung ins Paradies

8

Fürstliche Brotzeit

9

Die Sinne des Lebens

10

Abseits vom Üblichen

12

Für Sie & und die Welt

14

Italien in Landshut

16

Männersommer

18

Weit gereist

20

Die Leichtigkeit der Schuhe

22

Kubebenpfeffer & Mehlspeisen

24

Die überzeugte Küche

26

Großes Grillen & gutes Fleisch

28

Schauen was geht

31

Technik für Spaß & Business

32

Design und Freunde

33

Szenen einer glücklichen Küche

34

Hochleistungssportler

37

Ein Bild von einem Auto

39

Nie aufgeben!

41

Rezepte gegen den Stress

42

Die Haut verstehen

43

Stadtplan

44

Adressen & Impressum

46

LANDSHUT Genießen eine exklusive Werbung Landshuter Geschäfte Frühjahr Sommer 2013

diesmal mit Stadtführerin!

Titelfoto: Fermob Mehr bei Doblinger, Seite 11


Pure noble von Sauter, Design Peter Maly Ebenfalls von Peter Maly: Sessel Zyklus bei Pointner

GENIESSEN! Wir wünschen Ihnen ein Klavier. Die Gründe: Klavierspiel macht glücklich, baut Stress ab, trainiert unsere edelsten Funktionen*, bereichert den Lebensraum, und vor allem haben wir eines der führenden Klavierfachgeschäfte Deutschlands bei uns hier in Landshut. Zwei Generationen Klavierbaumeister, Adolf und Wolfgang Schweisser, haben das Pianohaus zum gefragten Spezialisten gemacht, als Nachwuchstalente stehen Christoph und Michael schon kurz vor den Startlöchern. Das ist gut so. Das Handwerk ist der Boden des Fachgeschäfts und das wiederum ist die wichtigste Voraussetzung für Freude am Klavierspiel. Jeder kann es lernen, in jedem Alter. Ein Klavier kann überall einziehen, weil es intelligente „Silent“-Techniken als Zubehör gibt, und ist eine absolute Bereicherung des Lebensraums. Es gibt Instrumente, die weniger Raum greifen als ein Designersofa und dabei von derart handwerklich vollendeter Ästhetik sind, dass sie als Veredelung des Lebensstils gelten dürfen. Zum Beispiel die Pianos von Sauter. Die Traditionalisten mit der Manufaktur-Philosophie arbeiten in einer exklusiven Modellbaureihe mit dem Interieurdesigner Peter Maly zusammen. Der hat schon vieles entworfen, was längst als moderner Klassiker gilt – seine Pianos dürften seinen Möbelentwürfen an Strahlkraft für den Lebensgenuss noch überlegen sein.

Bei Piano Schweisser sind Weltmarken zu Hause, die großen Virtuosen der Konzerthäuser, aber auch Klaviere, die für den Gegenwert eines 14tägigen Urlaubs das Leben beglücken (ob das so ist, können Sie übrigens auch mit einem Klavier zur Miete feststellen). Vor allem begegnen Sie dort Menschen, die ihrem Handwerk mit Freude, Ernst und – wie könnte es anders sein – großem Fingerspitzengefühl für ihre Kundschaft nachgehen. Piano Schweisser Opalstr. 21 Altdorf/Landshut Tel. 0871-345 20 www.piano-schweisser.de * Neurologen sagen, dass schöne Musik Zentren im Gehirn aktivieren, die glücklich machen und außerdem das körpereigene Selbstbelohnungssystem stimuliert. Medizinische Untersuchungen zeigen, dass sich die Motorik des Klavierspielens positiv auf Funktionen wie Gedächtnis und Konzentration auswirkt. 5


LANDSHUTER VERLOBUNG 2013

Wie man den Richtigen findet?

Royal Blue ist der Romantischste. William steckte Kate den diamantenbekränzten Saphir an, den schon Diana getragen hatte. Blau, immer schon die Farbe des Himmels (auch dessen auf Erden), Gottes und der Engel, im 19. Jahrhundert dann Ausdruck der romantischen Sehnsucht. Das 0Attribut „Royal“ geht angeblich auf ein blaues Kleid zurück, das für die englisch-deutsche Königin Charlotte von Mecklenburg-Strelitz gefertigt wurde.

Für sehr süße Mädchen darf es unkonventionell sein. Die Schmuckdesignerin Barbara SchulteHengesbach faltet 750 Gelbgold symbolreich zu niemals welkenden Blümchen und pflanzt ihnen als Herz einen winzigen Diamanten ein.

Der Diamant ist der Klassiker. Symbol von Ewigkeit quer durch die Kulturen der Welt – Tränen der Götter bei den antiken Griechen, Splitter gefallener Sterne im alten Rom und selbst den Buddhisten gilt der Diamant als Zeichen für das Höchste, was für einen Menschen erreichbar ist. Liebe, was sonst! Der Solitär der Moderne ist zweifellos Niessing. Ein schwebender Diamant, den scheinbar nichts hält als die eigene Kraft – Treue mit Freiheit. Es gibt besonders zarte, filigrane Neuigkeiten: Niessing High End S und Open End S, S wie small, strong, sexy.

6


Fotos: Peter Litvai

ja ja ja ja

Sehr viel Liebe: Ring, Anhänger, Ohrschmuck, 750 Gelbgold von Barbara Schulte-Hengesbach, Ring 1.250 Euro

* „Der Kuss” von Ernst Jandl

ja ja ja ja

ja

ja ja ja ja

ja ja ja ja

*

Landshuter Verlobung 2013 bei Juwelier Weinmayr Altstadt 334 www.weinmayr.com 7


WIR WANDERN, WEIL WIR DAS PARADIES SUCHEN!

Aber bestimmt geht das auch mal ohne Wanderkarte, ohne drückende Schuhe und Schweiß auf der Stirn - vielleicht sogar am Küchentisch oder im Wohnzimmer, ganz bestimmt jedoch auf einer Landshuter Terrasse im Sonnenschein!

Was brauchen wir dazu? Eigentlich nur unsere Erinnerungen an glückliche Tage, zum Beispiel an glückliche Tage in SÜDTIROL, vielleicht sogar an die Zeit der dortigen Kirschblüte, oder auch an eine herbstliche Törgeltour mit Freunden und selbstredend an die Südtiroler Weine.

Das Paradies ist also in uns. Beginnen wir mit der Wanderung, sagen wir in NALS, also zwischen Bozen und Meran. Dort liegt das Kerngebiet des Südtiroler Weinbaus, und dort finden wir die aufstrebende, inzwischen viel prämierte WINZERGENOSSENSCHAFT NALS MARGREID, die über Mitglieder entlang der gesamten SÜDTIROLER WEINSTRASSE mit den unterschiedlichsten Lagen verfügt. Dort wollen wir uns flüssigen Proviant beschaffen: Fangen wir mit zwei typischen Weißen an. Und sofort fällt uns ein, dass Italien eher für die roten als für die weißen Weine, die in der südlichen Sonne oft zu schnell reifen, geschätzt wird, aber, wir wissen auch, dass es da berühmte Ausnahmen gibt, und eine davon ist Südtirol, vor allem mit seinen hochgelegenen

8

Hanglagen. Bei Weißweinen ist Südtirol schwer zu übertreffen!

Wenn man ein Weingut testen will, sollte man mit den „preiswerteren” Weinen anfangen. (Sie verraten meist mehr über die Philosophie des Hauses als die Spitzenprodukte.) Probieren wir also zuerst den „einfachen” PINOT BIANCO, also den Weißburgunder (alle Weine sind vom Jahrgang 2011), und siehe da: Eine erstaunlich fruchtige Fülle mit Apfel- und Ananasaromen und das ohne störende Säure.

Dann vielleicht einen Sauvignon der „gehobenen Klasse”, den MANTELE. Ersparen wir uns die Weingurulyrik: Er ist ganz offenkundig im Stahltank ausgebaut und wohl deswegen von einer filigranen Aromenfülle von Apfel über zarten Honig bis hin zu Holunder und sogar zu Brennnessel. (Kein Wunder, dass er im neuesten Gambero Rosso wiederum mit zwei Gläsern ausgezeichnet wurde.)

Nun zu den Roten. Jeder Weinhändler weiß, dass es viele Kunden gibt, die leichte, und trotzdem gut strukturierte Rotweine wünschen, und die sind nicht einfach zu finden. Gut dass es den Vernatsch gibt, zum Beispiel von den Südhängen oberhalb des Kalterer Sees. Da gefällt uns die (erstaunlich preiswerte) KALTERER SEE AUSLESE mit ihren Noten von reifen Kirschen und Bittermandel.

Für diejenigen aber, die einen etwas kräftigeren Roten wollen, könnte der (ebenfalls bezahlbare) MAGDALENER, mit seinen kräftigen Aromen von Kirschen, roten Beeren sowie Mandeln die Lösung sein.

Da ist er nun, unser Wandertagsvorschlag, aber es fehlt auch noch ein Vorschlag für ein stimmiges WANDERTAGSPAKET. Wie wäre es damit: Wir halten je drei der vier beschriebenen Weine, also insgesamt 12 Flaschen zu einem Sonderpaketpreis für Sie bereit.

Es könnte sein, dass sich ein paar verbissene Biertrinker in Ihre Wandergruppe eingeschmuggelt haben, die nun am Ende der Tour nach etwas Herzhaftem verlangen. Auch da ist Südtirol mit seinen vielen Obstbränden schwer zu schlagen. Wandern wir doch noch nach Eppan zur Familienbrennerei Walcher, wo es einen typischen Südtiroler Birnenbrand gibt.

Besuchen Sie Südtirol im Weinhaus DEUTTER, Litschengasse 710-711 in 84028 Landshut, wo Sie sich mit 800 verschiedenen Weinen auch viele anderen Regionen der Welt erwandern können, oder fordern Sie den Katalog an. Im Internet wandern Sie unter www.deutter.de oder folgen dem Genuss: www.facebook.com/Weinhaus.Deutter


FÜRSTLICH GRADAUS

Foto: Harry Zdera

Eine Brotzeit kann ein Fest sein. Ein hausgemachter Kuchen ist die Krönung eines Spaziergangs durch die Flutmulde. Bodenständige Küche ist ein Meisterwerk. Und ein erstklassig gebrautes Bier schenkt auf seine Art genauso viel Genuss ein wie ein Grand Cru. Das erfahren wir zu unserer Freude bei Theresa & Franz Hopper im Landshuter Hof.

Der erste Spargel frisch von den Feldern nebenan. Schweinernes, das gut aufgewachsen ist in der Region, Käse aus der Milch von Kühen, die frisches Gras sehen durften. Frühlingsfrisches aus der heimischen Erde, Früchte der Liebe zum Land und das alles vor dem Hintergrund einer herzliche Idylle mit Garten.

Hoppers Vorfreude

Schon im Frühling gibt es etwas zu feiern im Landshuter Hof, Franz Hoppers Ritterschlag für die einfachen Dinge: Herzogliche Perlgraupensuppe mit viererlei Gemüse

Ebenso wie die Landshuter Hochzeit ist das Hochzeits-Märzen aus der Brauerei Wittmann eine Spezialität der Stadt, auf die man eine Durststrecke von Jahren wartet, bis sie endlich wieder da ist: dunkelgolden mit einem Hauch von Karamell und mit edlem Hopfenaroma, vollmundig und malzig im Antrunk und hopfenselig im Abgang. Bis 1616 lässt sich die Geschichte der Privatbrauerei zurückverfolgen, aus dem historischen Erfahrungsschatz und der Verbundenheit mit der Stadt schöpft Wittmann ein Bier, das echten Glanz ins Glas bringt (mehr in der anspruchsvollen Gastronomie und unter www.brauerei-wittmann.de)

Ritterliches Spanferkelkotelett mit Bier-Soße von Carl’s Zwickl aus der Brauerei Wittmann, dazu böhmische Serviettenknödel und bayerisch Kraut Durchlauchtigste Mousse von Wittmanns Hefeweissbier auf Himbeersoße

Landshuter Hof Löschenbrandstr. 23 Tel. 0871-96 27 20 www.landshuter-hof.de 9


Schmuck-Unikate für Persönlichkeiten Vera Bosdorf entwirft Schmuckstücke als Kunstwerke. Das macht sie frei dafür, Material abseits vom Banalen zu wählen und Ausdrucksformen zu finden, die einzigartig sind und es bleiben. Eine Kette mit Seeigel, „Meeresfrüchte” um den Hals zu tragen. Ein Kreuz schöpft seine Kostbarkeit im Holz eines Baumes. Liebe zu Landshut drückt sich in feinen Hommagen an die Altstadthäuser aus. Biegen Sie einmal ab aus dem gewohnten Gang der Dinge und kommen Sie in die Freyung 626a. CorpusArt – Vera Bosdorf www.corpusart.de

Das Meer ist nicht genug. Es muss das richtige Schiff für Sie sein. Bloß nicht ins Blaue buchen! Das ADAC Reisebüro war auf Testfahrt und weiß viel mehr, als im Katalog steht.

„Gesundes Haar, das unglaublich gut aussieht und wunderbar duftet.“

lasse im Styling geht weit über den Moment hinaus. „Young Again“. „Staying Alive “. Klingt das nicht wundervoll nach tief empfundener Schönheit? Maximilian Grünberger hat viel Gefühl für den Zeitgeist, aber auch eine entschiedene Meinung zur Qualität der Produkte, die er im Grünberger Salon am Nahensteig in die Hand nehmen will: „ohne Parabene, ohne Sulfate, ohne Tierversuche.“ Punkt. Kevin Murphy aus Downunder ist deshalb seine Lieblingsmarke: „Er hat etwas ganz Besonderes geschaffen.“ Der Australier ist weltweit gefragter Haarstylist bei Filmaufnahmen und Fotoshootings für internationale Edeltitel. Was er vermisste bei den üblichen Produkten, hat er in einer eigenen Linie verwirklicht: natürliche Kraft und schwerelosen Halt, Spieltalent beim schnellen Wechsel der Looks und Ernsthaftigkeit in der Verantwortung fürs Haar und die Welt. Getestet unter Landshuter Live-Bedingungen, weil der gefühlsintensive Salon immer wieder Schauplatz von spektakulären Inszenierungen ist. Grünberger the professional Art of hair Nahensteig 186 Tel. 0871-235 88 www.nahensteig.de

10

Markus Elter über die Allure of the Seas: „Eine Stadt auf dem Meer für Singles, Paare und Familien, es ist für jeden etwas dabei.“

Sandra Fritsch hat die Schiffe der Royal Carribean getestet: „Das ist der perfekte Familienurlaub auf See.“ Nicol Staltari war für Sie auf Klassik- und Clubkreuzfahrt: „Die MS Columbus 2 verbindet Tradition und Moderne. Für Urlauber, die das Legere lieben, empfehle ich die AIDA-Clubschiffe.”

Das ADAC-Reiseteam teilt diese Erfahrungen gerne mit Ihnen und findet für jeden das passende Schiff und den richtigen Kurs. ADAC Reisebüro Kirchgasse (hinter der Martinskirche) Tel. 0871-92 54 70


Die Sinne des Lebens Farben, die Sommer (bei jedem Wetter) machen. Düfte aus purer Lebenslust. All die Schönheit der Tage bei Doblinger in der Grasgasse

Die Oasen der Weltstädte gewinnen ihr Strahlen mit Fermob, das den kleinsten Balkon und den üppigsten Garten mit legendärer Qualität bereichert – so unwiderstehlich wie widerstandsfähig.

Foto: Peter Litvai

Sein Name ist Dr. Vranjes. Paolo Vranjes, und damit ist schon klar, dass es durch und durch italienisch ist, was in den wundervollen florentinischen Glaskaraffen leuchtet. Wie keine anderen haben diese Raumdüfte Lebensgenuss in Essenzen gefasst. Rosso Nobile, die aufregende Inspiration eines großen Rotweins. South, die süße Seligkeit des Südwinds, Acqua mit der Brise vom Meer – alles exklusiv einzuatmen bei Doblinger.

D

u kleine Stadt im Isartal, von hellem Grün umsäumt, mit Deinen Strassen, Häusern, Gassen, romantisch und verträumt. Ich hab in ferner Kinderzeit mein Herz für Dich entdeckt und – Heimat - so heißt das Gefühl, das tief im Innern steckt“. So schwärmte schon Helmut Zöpfl und spricht mir mit seinen kitschigen Zeilen an diesem herrlichen Frühlingstag ganz aus dem Herzen. Wenn man von auswärts kommt, parkt man am besten auf der Grieserwiese und spaziert gemütlich am Fluss entlang Richtung Bernlochner. Am Ländtorplatz, der früheren Floßanlegestelle, ist die Isar am breitesten, bevor sie sich teilt. Isaria, die Reißende, wie die Kelten sie nannten. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts war das Isarufer vor dem Ländtor der Umschlagplatz für ungezählte Floßfrachten.Vom Venezianischen Markt in Mittenwald wurden auch Waren wie Südfrüchte, Gewürze, Baumwolle und Seide über die Isar bis nach Wien und Budapest transportiert. Mein Ziel ist die Stadtresidenz, erbaut von Ludwig X., einem volksnahen, vollbärtigen, massigen und lebensfrohen Herrscher, der aß, trank, feierte und nie eine Frau fand, obwohl er um zahlreiche geworben hat. Eine Reitertreppe hat er sich in seinen Palast einbauen lassen, damit seine armen Füße den schweren Körper nicht selbst in die Beletage tragen mussten. Im Schlafzimmer kündet eine Stuckleiste von der Lebensfreude des Herzogs: „Was verdirbt den Mann? Wein, Weib und Gesang. Und was baut ihn wieder auf? (Wein, Weib und Gesang!). Ich gehe über den rückwärtigen Eingang durch den Residenzinnenhof. Dort habe ich Blick auf die strenge Symmetrie der Renaissance: Wo rechts ein Fenster, hat auch links eines zu sein. Gibt es die Architektur aber nicht her, so wird es aufgemalt, ganz im Sinne des trompe l´oeil. Die Umgangssprache machte schon längst ein „tromblö“ daraus.

11


RETRO? NEIN COBLENS! Es lohnt sich einfach immer wieder, genau hinzusehen. Genau das hat ein kleines feines Fachgeschäft zu seinem Daseinszweck gemacht und zeigt uns eine neue Independent Eyewear für Menschen, die ihre Brille auf ihrem eigenen Kopf tragen.

Sentimental Journey. Bei der aktuellen Kollektion „Zentralflughafen“ inspirierten Spionagefilme der 1960er Jahre. Aber nicht James Bond, sondern die realistischere Alternative eines aufmüpfigen Spions aus der

Arbeiterklasse. Der blutjunge Michael Caine spielte den Geheimagenten Harry Palmer in „Ipcress-streng geheim“, auch gerne als „Goldfinger des denkenden Mannes“ bezeichnet, und in „Funeral in Berlin“.

Auf den ersten Blick ist es eine Kollektion von Drahtmodellen, wie man sie aus den 60ern und 70ern kennt. Der Augenschein trügt. In den Details liegen die feinen Unterscheidungsmerkmale, die aus der TWR-Serie von Coblens keine Retro-Kollektion machen, sondern edle und hochintelligente Produkte aus dem Hier und Jetzt. Zunächst einmal wären die ultradünnen Drähte zu beachten, die sich betont vom „Kassengestell-Nerd“ (O-Ton Fabian Hofmann, Coblens) abgrenzen. Der speziell in Japan gefertigte Titandraht ist mit nur 0,8mm Drahtstärke zur Zeit der feinste seiner Klasse, übliche Drähte können fast das Doppelte ins optische Gewicht bringen. Das Gelenk ist ein weiteres Lustobjekt für Detailgenießer: fast ein Klassiker, Coblens hat es einer alten Militärbrille abgeschaut und danach ein eigenes, konsequent reduziertes flaches Gelenk entwickelt. Das übrigens auch aus Titan besteht wie alle 12

Teile der TWRs bis zum Nasenpad. Jetzt wird es kaum mehr erstaunen, dass jede Brille komplett von Hand gefertigt wird und wenn sie am Ende einer langen Lebensdauer jemals die Nase verlassen sollte, kann das Material der Brille ohne Downcycling weiterverwertet werden. Coblens arbeitet nicht nur in Titan. Denkt aber auch in Acetat nicht anders als konsequent handwerklich. Ganz ohne Klebeverbindung, rein mechanisch werden die Bauteile aus Baumwollacetat in fließenden Übergängen miteinander verbunden, die Rohlinge ausschließlich per Hand veredelt und poliert und montiert. Die Titan-Gelenke sind verbindendes und typisches Element beider Kollektionen für Kenner untrügliches Zeichen eines besonderen Geschmacks.

Coblens bei MAIER feine Augenoptik Nikolastr. 50 Tel. 0871-63 06 25 www.maier-augenoptik.de


Wenige Schmuckmacher beschäftigen sich so intensiv und ausschließlich mit dem Thema Ring wie Angela Hübel. Ihre wunderbare Fähigkeit ist es, dabei nicht im Kreis zu denken. Sie besitzt die unnachgiebige Neugier und Genauigkeit einer Forscherin beim Erkunden geometrischer Formen. Geduld durchbricht den Horizont. In außerordentlich langen Denk- und Gestaltungsprozessen entwickeln die Grundformen einen Herzschlag und werden zu eigenständigen kleinen Skulpturen. Jetzt kommt die Hand ins Spiel. Die Anatomie stellt Spielregeln auf, wieder eine Herausforderung. Wie Material und Mensch eins werden, wie ein Ring die Hand betont und akzentuiert, aber gleichzeitig selbstverständlicher Bestandteil von Körper und Wesen wird. Angela Hübel beherrscht etwas ganz Seltenes, schöpferische Präzision, das macht ihre Ringe sozusagen (r)evolutionär.

Die Quadratur des Kreises

Angela Hübel ist zum Begriff für eigenwillige, skulpturale Ringformen geworden. Neben zahlreichen Veröffentlichungen in Zeitschriften, Magazinen und Büchern ist das mehrfach preisgekrönte Design von Angela Hübel in die Sammlungen verschiedener deutscher Museen eingegangen. Ihr Erfolg hat mit dem Unabhängigkeitsbewusstsein der Frauen von äußerlichen Platitüden zu tun: „Viele Frauen identifizieren sich nicht mehr mit einer vordergründig am modisch Dekorativen oder am materiellen Wert orientierten Gestaltung, sondern sie erfahren das Tragen von Schmuck als Auseinandersetzung mit der eigenen Person und dem eigenen Körper“, sagt Angela Hübel. Elisabeth Ellinger sagt: „wunderbar.“ Es sind Ringe, die wie gemacht sind für ihre Auffassung von anregendem, aufregendem, wirklich habenswertem Schmuck. Eine Hommage an die variantenreiche Ringe-Kollektion von Angela Hübel ist zu sehen von 20. April bis 5. Mai. richter + ellinger Altstadt 253 unter den Bögen www.richter-ellinger.de

Portraitfoto: Peter Litvai, Schmuck: Matthias Hoffmann

richter + ellinger Schmuckstories


ERZÄHLUNGEN IN DUFT Eine mitreißende Liebesgeschichte aus Frankreich: Von Schönheit und Seele sprechen die Düfte von Martine Micaleff und Geoffrey Nejman in ihren kunstvollen Flakons. Die prickelnden Poesien des Atelier Cologne beschreiben den klassischen Geist des Cologne auf ganz neue Art, mit erlesenen Essenzen und starken Gefühlen – Trèfle Pur etwa erzählt von taufeuchter Erde und frischem Gras.

Zahara ist ein Glück! Die wahren Kunstwerke unter den Düften an einem Ort versammelt, das ist wie eine Schatzkammer für die Sinne. Ein besonderes Schätzchen begleitet jetzt jeden 200mlFlakon aus dem Atelier Cologne: ein Geschenk für die Handtasche (30 ml) im Edel-Etui. Zahara Grasgasse 317 Tel. 0871-20 73 47 00 www.zahara-parfuemerie.de

So leicht zu tragen, es fliegt uns zu

Der Englbrecht-Stil ist etwas Besonderes. „Das ist wie für mich gemacht.“ Dieses herrliche Gefühl der Leichtigkeit legt sich auf die Haut, es trägt sich so selbstverständlich, klar und schön. Kein Zweifel. Die Musterlust des Frühlings, Blumen, Tupfen, selbst Neontöne geraten zu einem edel-erwachsenen Purismus, der unwiderstehlich ist. Ein klassischer Schwarzfan wie ich verguckt sich in eine Seidentunika im Ibizastil! Es gibt Sommerschals in den Farben eines Rosengartens, ein leuchtendes Gelb, das selbst zu Porzellanteint gut aussieht und ein hinreißendes Lederjäckchen von Milestone, das so anschmiegsam sitzt wie es sollte und sich dabei so gut anfühlt wie noch nicht zuvor gespürt. Mit anderen Worten: Sehen Sie selbst! Englbrecht Grasgasse 319 Tel. 0871-295 45

S

Schule des Glücks

Ballett und Tanz bereichern das Leben um eine ganzheitliche Gesundheit, die wir Glück nennen. Das ist in jedem Alter möglich. Ab drei Jahren ganz spielerisch mit Purzeln-TanzenBallett, ab vier Jahren fördert Pre-Kinderballett Konzentration, Fantasie, Musikalität. Ab acht Jahren werden Kinder nach neuesten wissenschaftlichen und orthopädischen Erkenntnissen Schritt für Schritt in Richtung Klassisches Ballett geführt. Das Training formt den Körper, kräftigt die Muskulatur und gibt der Haltung Eleganz und Ausstrahlung. Die Chance auf Tanz geht nie vorbei. Klassik & Modern Dance kombinieren Training für Körper und Geist, Bodywork und Gyrotonic verjüngen das Körpergefühl. Eine einzige Voraussetzung gibt es für das persönliche Erfolgserlebnis: erstklassiger Unterricht auf hohem Niveau: Ballettschule am Fürstenhof Seligenthalerstr. 22 Tel. 0871-681 15 oder 232 88 www.ballett-landshut.de

igrid Gilberti ist die Stadtführerin in dieser Ausgabe von Landshut Genießen. Von Geburt an ist sie dem Charme der Stadt verfallen und ist nach kurzen Stippvisiten zu Studienzwecken in

14

verschiedenen europäischen Städten immer wieder gerne nach Landshut zurückgekehrt. Heute lebt und arbeitet sie hier, wer ihre Begleitung zu den besonderen Orten in Landshut und drumherum buchen möchte, findet Kontakt unter sigrid.gilberti@t-online.de


Die Neustadt leuchtet Ein Monat für die Quellen der Menschlichkeit, Taten für den Klimaschutz, ein Tag für Kinder, die gesund werden sollen, ein Monat fürs Überleben und Fairness für die Völker, denen wir Schönheit und Wohlbefinden verdanken. Shape ist ein Ort, an dem zum guten Aussehen auch das Nachdenken über die Chancen der anderen gehört.

Aveda ist eine Marke, zu der Überzeugung gehört. Die Wirkung der Produkte auf Haut, Haar und Gefühl ist wundervoll, die Wirkung auf die Welt gehört als Herzstück dazu: Aveda hat sich zum Ziel gesetzt, sorgsam und respektvoll mit der Umwelt und den Menschen umzugehen. Wer mit Aveda arbeitet, holt sich Verantwortung ins Haus. Andy Möller: „Die Mission von Aveda ist nicht nur eine nette Idee für uns. Wir beziehen sie in unseren Alltag ein und bemühen uns, selbst etwas für unsere Umwelt zu tun und alle dafür zu begeistern.“

Der April gehört dem Wasser für die Welt Der Aveda Earth Month engagiert sich jedes Jahr im April mit verstärkter Kraft für Umweltprojekte, mehr als 26 Millionen US-Dollar konnten seit 1999 mit Hilfe aller Salons, Spas, Kunden und Freunde weltweit gesammelt werden. „Sauberes Wasser verändert Leben“ ist heuer wieder das Motto. Wer ein duftendes Leuchtzeichen aus Sojawachs mit 100 % kontrollierten biologisch angebauten Inhaltsstoffen wie Nelke, Zimt, Vanille und Ylang-Ylang kauft, hilft damit den Umweltprojekten des Global Greengrants Fund: Mit der Spende aus einer einzigen Kerze kann in Madagaskar ein Mensch ein ganzes Jahr lang mit sauberem Wasser versorgt werden. Eine spektakuläre Aktion ist der Aveda CUT-A-THON am Montag 22. April. Die Einnahmen des weltweiten „Haarschneide-Marathons“ an diesem Tag gehen an die Umweltorganisation Viva con Agua und damit ebenfalls direkt in die Chancen auf besseres Leben durch gesundes Wasser. Jeder Haarschnitt an diesem Tag macht irgendwo einen Menschen ein kleines bisschen glücklicher! Ganz nahe ist uns das Projekt vom „1. Landshuter Klimawald“ in Landshut-Siebensee (Infos unter www.la-umwelt.de/umwelt/?Klima-Wald), bei dem sich auch Shape engagiert. Der Juli soll kranken Kindern helfen. Am 23. Juli fallen in Landshut die Haare, die Landshuter Hochzeit ist vorbei. Shape spendet alle Einnahmen daraus an das Kinderkrankenhaus hier in Landshut.

Der Oktober will Frauen helfen, gesund zu bleiben. Seit 2005 unterstützt Aveda das langjährige Engagement der Estée Lauder Companies für die Früherkennung von Brustkrebs. Die Breast Cancer Research Foundation® wurde 1993 von Evelyn H. Lauder gegründet und ist eine unabhängige Nonprofit-Organisation, die sich weltweit für Brustkrebsforschung einsetzt. Shape wird wieder dabei sein.

Jeder Tag hilft der Mitwelt. Jedes Aveda-Produkt ist ein kleines Beispiel dafür, dass verantwortungsbewusster Umgang mit der Welt möglich ist: Jedes Produkt ist mit 100% Windenergie hergestellt. Die Inhaltsstoffe werden zertifiziert ökologisch angebaut, und selbstgeschriebenes Gesetz von Aveda ist Fairness im Handel mit den Ursprungsländern. Einige Beispiele dafür: Das leuchtende Lippenstift-Pigment Annatto aus der Uruku-Staude unterstützt den brasilianischen Stamm der Yawanawa, das reinste Sandelholzöl hat Aveda in Australien gefunden und die EingeborenenCommunities der Aborigine profitieren davon. Das Arganöl für die Pflegelinie Green Science stammt von einem anerkannten Hilfswerk für Frauen in Marokko. Der Wirkstoff aus der Babassu-Nuss hält Kooperativen am Leben, die den brasilianischen Regenwald vor dem Abholzen bewahren wollen. Mit dem Lokta-Papier für die Aveda-Geschenkverpackungen verdienen Familien aus Nepal das Schulgeld für ihre Kinder. Lavendel und Rose Absolute unterstützen Bauern aus Bulgarien und Frankreich beim biologischen Anbau.

Fazit: Es ist in Ordnung, dass wir genießen! Wenn wir ein wenig davon abgeben.

Shape Hairdresser & Cosmetic Neustadt 468 Tel. 0871-285 60 Mo-Fr 9-18 Do 9-20 Sa 9-13 Uhr www.myshape.net 15


Fotos: Simon Katzer

I

STERNSTÜNDCHEN

Fotos BGN/Fotografie Maurer, Schwabach

Tartar vom Yellow Thunfisch mit rosa Grapefruit, Erdbeere und Rote Bete-Mayonnaise, dazu ein Tasca d’Almerita Chardonnay aus dem Herz Siziliens. Maurizio hebt Italiens Küche himmelwärts. Hierher führen wir unsere verwöhnten Großstadtgäste, um kulinarische Ehre einzulegen. Seinen südlichen Wurzeln bleibt er im Wesentlichen treu – nur das erste vom erstklassigen Olivenöl per esempio – aber die Kompositionen heben deutlich ab vom Alltagsitalienischen. Einen Raviolo füllt er mit einem Gedicht vom Meer und legt ihn auf eine Sauce von Edelfischen. Lauwarmer Oktopus und Pesto Genovese (fatto in casa selbstverständlich) sind ein Traumpaar, den Babysteinbutt verzaubert er mit einer Kartoffelkruste. Was Maurizio vor allem auszeichnet, ist das unerschöpfliche Wollen, es immer wieder anders, noch besser zu machen. Schauen wir mal, wo das noch hinführt! Ein Stern muss es gar nicht sein, uns genügt schon, wenn immer wieder die Sonne auf dem Teller aufgeht! Ristorante Bellini Papiererstr.12 Tel. 0871-63 03 03 www.ristorante-bellini.de

ch drücke mich gerne hintenrum durch die Quergassen parallel zur Altstadt. Man kommt dort schneller voran und mein Ziel sind die kleinen, besonderen Lädchen. Wie Casa del Oliva in Schirmgasse. Überhaupt die Schirmgasse! Ihren Namen bekam sie von den in ihr wohnenden Schergen, Gerichtsdienern, im späten Mittelalter. Ganz vorne der neobarocke, quietschbunte Belstner, dessen Baumkuchen mich durch jeden Weihnachtsblues trägt und zu dem ich feiertäglich schon mit meiner geliebten Großmutter zu Kaffee und einem herrlichen Stück Prinzregententorte gehen durfte. Damals gab es die Milch dort noch im Kännchen und streckte die Portion Kaffee locker auf drei ganze Tassen, sonst wäre er ja für mich als Kind auch zu stark gewesen. Die Rosengasse bekam ihren Namen von den Heckenrosen, die nach der Pestzeit in ihr blühten, so erzählt man jedenfalls den Kindern bei uns in der Schule. Eine andere Geschichte macht den Namen an den „Rosendamen“ fest, die ihrem Gewerbe im sogenannten „Rosenhaus“ nachgingen. Da diese Damen sich ebenso dezent kleiden mussten, wie die ehrbaren Bürgersfrauen, heißt es, um kein Ärgernis zu erregen, trugen sie eine Heckenrose an der Kopfhaube. „Pflück mich“, sollte das bedeuten, „ich bin zu haben“. Wer das Lied „Sah ein Knab ein Röslein stehn“ aufmerksam verfolgt, dem wird klar, dass dort die Botanik eine eher untergeordnete Rolle spielt.

Johannes ist der Beste

Farbe bekennen! Und zwar mit Fantasie und Einfühlungsvermögen – darin scheint Blumen Mayrhofer Meister zu sein. Johannes Ziereis kommt aus der hohen Schule der natürlichen Floristik. Zu Mayrhofers Spezialitäten gehören sehr persönlich entworfene blumige Werke für alle Anlässe, natürliche Saisonsträuße und Brautsträuße, die klassisch, romantisch, exotisch, frech, fröhlich oder extravagant sein können, aber immer einzigartig wie das Paar, das sie begleiten.

16

Mit einem Meisterwerk in Farbharmonie, einer Maßarbeit für eine Braut und einer Osterpflanzung hat Johannes den 1. Platz beim 18. Nachwuchsfördercup des Blumen-Großmarktes Nordbayern gemacht. 14 Teilnehmer aus ganz Süddeutschland haben ihr Bestes gegeben, in jeder Einzelarbeit war Mayrhofers Stolz der Allerbeste. Er ist schon der zweite Sieger, der aus der Blumenbinderei Mayrhofer kommt – ein Zufall kann das nicht sein. Wir wünschen Ihnen zum Wochenende einen Meisterstrauß! Blumen Mayrhofer Friedhofstr.2 Tel.0871-221 14 auch sonntags 10-12 Uhr www.blumen-mayrhofer.de


Niente in ordine.

TUTTO A POSTO

Foto: Harry Zdera

Aus dem Nichts ins Glück! Das ist die Spezialität Torretta, die Stärke von Nico & Familie. In der Kirchgasse haben sie im letzten Jahr aus einer historischen Brache die zweite Heimat von Landshuts authentischster Osteria gezaubert. Jetzt entsteht in der Altstadt, im Hof zu Füßen von St. Martin (dort, wo das Café Ganymed war) wieder etwas Neues Marke Torretta. Eine typisch italienische Bar wird es werden, so viel verrät Nico, aber eine besondere, die zu allen Tageszeiten Zuflucht aus dem Alltag bietet und nicht nur die Seele speist. Aus Italia hat er extra Handwerkskünstler anreisen lassen, die mit traditioneller Technik das Ambiente behandelt haben. Bei Redaktionsschluss war noch Baustelle angesagt, aber wer genau hinschaut, sieht, dass die Zeichen auf Stimmung stehen! Ende April ist es soweit, tutto a posto und alle sind glücklich in der Altstadt 216.

Eine Idylle zum Mitnehmen

Mit dem Händchen für Köstlichkeiten hat Sylvia Haider einen weiteren Schatz des Südens gefunden: italia & amore versammelt wunderbare Produkte aus Familienbetrieben und kleinen Manufakturen aller Regionen von Italien. Was hier zubereitet und eingemacht wurde, kommt direkt von Menschen mit Persönlichkeit und großer Liebe zum Guten. Eine Fonduta, wir würden sagen: ein Käsefondue im Glas aus dem Piemont, Orangen im berühmten Passito von der Insel Pantelleria, erlesenste Kapern in feinstem Olio extra vergine, ein Pesto aus sizilianischen Mandeln, eingelegte Pfirsiche aus dem piemontesischen Spätsommer, gebackene Kirschen, Risottoreis, der weit ab von industrieller Produktion geerntet wurde und viel mehr. Man müsste weit reisen, um alle diese Delizie einzukaufen, aber die Schirmgasse liegt zum Glück nah: CASA DEL OLIVA Schirmgasse 279 Tel. 0871-430 85 52 Mo-Fr 8.30 -18 Sa 8.30 - 13 Uhr www.casa-del-oliva.de

Das ist KAFFEE-KULTUR

So ein netter Zehner!

Der I.L.I. Zehner ist die charmanteste Art, eine Kleinigkeit zu verschenken, weil er freundliche Menschen und freie Auswahl in 18 Geschäften und sechs verschiedenen Gastronomien des historischen Zentrums bietet. Zu haben ist der nette Gutschein bei: Altstadt – Apotheke, Altstadt 27 – Grimm, Altstadt 252 – Dörfler, Altstadt 33 – Leserservice Landshuter Zeitung, Ländgasse 116 – Oberpaur, Altstadt 52-54 – Slot and cars, Schirmgasse 265. Mehr über die einfallsreichen Initiatoren unter www.ili-landshut.de

Jeder Verehrer erlesener Bohnen muss sie haben: die Dosen mit dem perfekten Aromaschutz durch ein einmalig raffiniertes und daher patentiertes Verschluss-System. Die unentbehrlichen Genussutensilien gibt es in wohn- und küchenschönen Farben und Designs. Getestet und für exzellent befunden von Genießern höchstpersönlich als „Ausgezeichnetes Produkt“ der Initiative LifeCare. Olala! So heißen sie und sind dort zu haben, wo Kaffeekultur zu Hause ist, in Eva Starkes duftendem Fachgeschäft. Entnehmen Sie dem Aromawunder einen Malawi Pamwamba. Diese afrikanische Königin der Arabica-Bohnen schmeckt so wunderbar mild-würzig, kraftvoll und leicht schokoladig wie ihr Name klingt. KAFFEEKULTUR STARKE Rosengasse 345 Tel. 0871-96 56 221 www.kaffeekultur-landshut.de


Fotos: Heike Huber, Modehaus Oberpaur

MÄNNER SOMMER!

18

Wow, was sehen sie gut aus! Gedressed aber entspannt, aufregend und bodybewusst. Mit dem gewohnt weltstädtischen Händchen fürs Outfit macht Oberpaur den Sommer zum Drykorn-Sommer. Das Label hat Vibrations, kein Wunder, dass Roger Cicero zu den Fans der Marke gehört. Die Looks sind inspirierend, spannende Kontraste machen die Stärke der Kollektion. Laute Töne treffen zarte Pastells, strenge Formen fangen mutige Muster ein, Classics gewinnen Witz im Detail. Die Sommeranzüge sind slim und leicht, die Casuals haben Klasse, der Stil strahlt kreative Power aus. Unsere Männer haben das Potenzial zum Star! Da müssen wir Mädels uns Mühe geben – Oberpaur-Tipp: Die neuen schlanken Hosenstyles in Coloured Denim von MAC/Boss anschauen!

Modehaus Oberpaur Altstadt 52-54 Tel. 0871-85 30 Mo-Fr 9-19 Sa 9-18 Uhr www.oberpaur.de

Modisch obenauf: (von oben nach unten) Phillip Holzmann, Nick Gabriel und Thien Gelzer mit Labradormädchen Leo – alle in Drykorn!


DRYKORN DR YKORN FOR B BEA BEAUTIFUL UTIFUL L PEOPLE E Metropolitisch, erre erreichbar ichbar und progressiv - übe über er diese Hauptmerkmale de definiert efiniert sich die Marke DR DRYKORN. Y ORN. YK Das Label mit Sit Sitzz in n Kitzingen Kitzingen genießt Insiderstatus. Insiders status. Das mag vielleicht daran daran liegen, dass sich DR DRYKORN RYKORN ganz bewusst in keine Sch Schublade hublade stecken lässt: Ang Angesprochen gesprochen werden vor alle allem em selbstbewusste Menschen, chen, die in individividuell und unabhängig g sind. Entdecken Entdec ken Sie DRYKORN DRYK KORN bei Oberpaur!

Bei Einkauf in unserem Haus

Oberpaur Landshut

www.oberpaur.de www .oberpaur.de

Oberpaur-Parkhaus parken Sie im Oberpaur-P arkkhaus

Altstadt 52 - 54

landshut@oberpaur.de lands hut@oberpaur.de

kostenlos!! die erste Stunde kostenlos

Telefon T elefon 0871 - 853-0

www.facebook.com/OberpaurLandshut www .facebook.com/OberpaurLandshut

Tradition & Emotion


1910 Die Brüder Shwayder stellen die ersten Holztruhen her. 1941 Streamlite wird zur Ikone des Reisens.

1956 Ultralite ist der erste Koffer aus Magnesium und ABS.

1958 Silhouette ist das fortschrittlichste Gepäck jener Zeit. 1962 Der erste ABS-Aktenkoffer

1967 Der erste Koffer aus Polypropylen mit eingelassenen Schlössern 1969 Saturn ist der erste Koffer mit Schalen aus Spritzguss. 1973 Der erste Aktenkoffer mit ‘Right-Side-Up’-System

1974 Der erste Samsonite Koffer auf Rollen ist eine Revolution

1975 Der erste Weichschalenkoffer mit einem Rahmen aus Vinyl

Sie brauchen einen Koffer, der Sie beschützt. Die besten Reisebegleiter haben eine lange Erfahrung. Dörfler (seit 1809) empfiehlt Samsonite (seit 1910). Als Jesse Shwayder im Jahre 1910 Samsonite® gründete, war Reisen denen vorbehalten, die Zeit und Mittel hatten, die Welt zu entdecken. Es war eine höchst anspruchsvolle Erfahrung, angefangen von der Beförderung und den begleitenden Dienstleistungen bis hin zur Ausstattung für den Transport der persönlichen

Dinge. Ein schweres starkes Gepäckstück namens Samson stand Pate für das Unternehmen, das sich einen Namen machen sollte als Begleiter durch ein Jahrhundert, in dem die Mobilität die Schallgrenze durchbrach. 2013 ist es wieder der stärkste Samsonite aller Zeiten aber gleichzeitig auch der dynamischte: Firelite

Curv® ist das Traummaterial der Autohersteller: zu 100% aus Polypropylen, umweltschonend und witterungsbeständig, mit besten Ergebnissen in Belastungstests. Der einzigartige innere Aufbau macht Curv® außergewöhnlich schlagfest und dabei

superleicht: Der Firelite Spinner auf seinen leichtlaufenden leisen Rollen wiegt gerade einmal 3 Kilo. Mit dem dreistelligen TSA-Schloss ist er für die sichere Reise in die USA gerüstet. Dies alles made in Europe in unvergleichlich dynamischem Design.

1978 Der erste Aktenkoffer aus Polypropylen.

1986 Der erste Koffer mit einem 3-Punkt-Verschluss-System

1991 Der erste Koffer mit Bremsen

1994 Der erste Koffer aus Polypropylen mit Reißverschluss, eine Kombination aus Weich- und Hartschale. 1997 Der Ultra-Transporter hat eine organisierte Innenausstattung 1998 Der erste Big Wheel Upright manövriert perfekt.

2000 Der erste Samsonite aus Aluminium. 2004 Das erste Spinner-Modell auf vier Rollen 2006 Alexander McQueen entwirft Samsonite Black Label.

2008 Cosmolite ist der stärkste und leichteste Samsonite aller Zeiten

2010 B-Lite ist das leichtestes SamsoniteWeichgepäck aller Zeiten

2011 Cordoba Duo und Sahora ReGeneration mit „Advanced Hybrid“-Technologie

2012 Litesphere stellt die Schwerkraft auf die Probe, Firelite kommt

2013 Cosmolite ist jetzt noch leichter!

20

Samsonite bei Dörfler Leder & Mehr Altstadt 33 gegenüber der Martinskirche www.doerfler-leder.de Hier geht es zu Samsonite im Action-Film


真珠

Perlen haben viele Gesichter. Nehmen Sie das freundlichste. Perlen kommen nie aus der Mode. Besonders in sind sie jetzt wieder, seit Karl Lagerfeld Perlen für die neue Chanel-Kollektion auf den Laufsteg holte. Sie müssen nicht weiß sein, sie müssen nicht klassisch sein, sie müssen auch nicht unbezahlbar sein – aber sie müssen aus liebevollen Händen kommen.

China ist schon lange Perlenland hinter den Kulissen. 1962 begann Professor Xiong Daren mit Experimenten zur Zucht von kernlosen Perlen. Er verwendete die Süßwassermuschel Hyriopsis cumingii und schon im gleichen Jahr konnte die von ihm entwickelte Technologie auf Süßwasserfarmen praktisch angewendet werden. Die erste Ernte ging an japanische Händler, die die Perlen ohne besondere Nennung des Ursprungs zusammen mit den Süßwasserzuchtperlen aus dem Biwa-See auf den Markt brachten (die Gemmologin Elisabeth Strack in ihrem Standardwerk über Perlen). So blieb das lange Zeit, viele japanische Perlen stammten in Wirklichkeit aus China, der Ruhm ging an die falsche Adresse. Die Familie von Li Qun züchtet Perlen schon so lange, dass sie Herzensangelegenheit geworden sind. Die Zuneigung gibt ihr die Entwürfe für

Schmuckstücke ein, die Perlen in so vielen Stilen zeigen. Dabei kommt es nicht nur auf Klassik oder Moderne an. Die fantastischen Farbnuancen der Süßwassergeschöpfe spielen wundervolle Effekte zu Haut, Haaren und Augen aus. Rosa- und Pfirsichtöne verzaubern aschblonde Haare und kühle Hautfarben, graue Perlen sehen sensationell zu sehr dunklen, auch zu früh versilberten Haaren und olivfarbener Haut oder Schneewittchenteint aus, Cremetöne sind perfekt zu warmen goldenen und roten Haarfarben und gebräunter Haut. Beratung wie diese kann es natürlich nie und nimmer online geben, sondern nur auf der liebenswürdigen Wellenlinie mit Li Qun im Landshuter Perlenfachgeschäft.

Die · Perle Heilig-Geist-Gasse 399 Tel. 0871-477 37 88 www.die-perle-landshut.de

Früher zum kleinen Schwarzen, heute sieht ein Klassiker mit grauen Perlen zum T-Shirt spannend aus. Rosa- und Pfirsichfarben schimmern besonders schön auf bloßer Haut, hinreißend im Sommer-Dekolleté. Gold und Perlen sind ein ganz besonderes Paar, weil der warme Glanz den schimmernden Lüster hervorhebt und ergänzt.

21


Die neue Leichtigkeit des Schuhs

Bereits im Winter zeichnete sich ab, dass sich Zweifarbigkeit in der Schuhmode als Trend fortsetzen wird und auch im Frühjahr und Sommer 2013 angesagt bleibt. „Farben bleiben unangefochten ein wichtiger Motor der Mode“, bemerkt Dr. Barbara Kuglmeier-Sutor. „Sie werden aber weiterentwickelt, raffinierter und subtiler.“ Apricot, Limone, Mint, Bonbonrosa und Himmelblau – Sorbet-Töne oder Candy Colours in Anspielung auf die 50er Jahre sind genauso gefragt wie kontrastfarbige Schnürsenkel.

Die neue Schuhmode präsentiert sich auch glänzend. Lack ist der große Hit, zudem Metallapplikationen, die

22

besonders glanzvoll im Absatz wirken. Auf keinen Fall ist der lange Zeit beliebte Vintage-Look ein Thema, d.h. der neue Schuh glänzt nicht nur in Farbe, sondern er soll jetzt wieder aussehen wie neu. Pudrige Ausführungen und Farben sind noch beim so genannten „Papst-Schuh“ zu finden, ein bequemer Slipper, fast schon wie ein Pantoffel anmutend.

„Die Begeisterung für sportliche Themen erlebt einen neuen Auftrieb“, beschreibt Dr. Fritz Sutor von der Inhaberfamilie Sutor den zweiten ModeTrend. Retro-Sneakers im Running- oder Jogging-Stil seien gefragt. Knallig und mehrfarbig können die Farben sein. Dazu kommen allerlei Applikationen:

Streifen, Sterne, Nieten und Aufdrucke – in Gold, Metall oder Neon. „Die stylischen Sneakers lassen die Frauen auch etwas größer erscheinen, denn sie haben oft Keilabsätze – auch innen – verrät der Landshuter Firmeninhaber ein Geheimnis des neuen Designs.

Die Familie Sutor hat sich bereits in der dritten Generation den Schuhen für die ganze Familie verschrieben. Das hervorragende Preis-/Leistungsverhältnis, das Herausfiltern der aktuellen Modetrends und vor allem die persönliche Beratung zeichnen die Attraktivität des Schuhhauses Sutor aus.

Alle Frühjahr/Sommer Trends im Schuhhaus Sutor, Altstadt 361 • Landshut • www.sutor.de


Ein Jauchzer für die Sinne „Die Qualität von Gewürzen kann man nicht allein durch Lesen des Etikettes oder Begutachten der Konsistenz oder Farbe feststellen. Gewürze erfordern Hingabe mit allen Sinnen. Sie wollen entdeckt werden - mit Nase, Augen und Zunge“ ,sagt Ingo Holland, Meisterkoch und Gewürzphilosoph. Ganz in seinem Sinne erleben Sie das Alte Gewürzamt bei den Knoglers. Sie müssen Ihre Nase mal in wilden Kubebenpfeffer stecken. Noch nie so einen Duft erlebt, ätherisch zitronig, kräuterig mit Anklängen von frischem Dill und Gartengurken. Winzig kleine Pfefferfrüchte aus Wildsammlung verändern ein Stück Rindfleisch in eine Sensation. „Mit dem richtigen, gekonnten Einsatz von Gewürzen und Aromen kann man Gerichte in eine neue Richtung lenken und ihnen Spannung verleihen, ohne dem Grundprodukt seine Eigenart zu nehmen.“ Ingo Holland hat seinen Stern an den Nagel gehängt, weil er lieber Gewürze entwickelt, röstet, mahlt, mischt. Das Alte Gewürzamt ist seine große Leidenschaft, viele der Gewürze gibt es bei den Knoglers, und es werden immer mehr. Zu jedem Gewürz gibt es ein Probierglas, um zu sehen, zu riechen, zu schmecken, und dann noch

W

eine Inspiration obenauf. Paradieskörner? „Thunfisch darin wenden und von jeder Seite eine halbe Minute in der Pfanne braten.“ Das Ergebnis erklärt den Namen der Körnchen von der Elfenbeinküste. Seit mehr als 30 Jahren sind die Knoglers eine Institution fürs Echte, Frische, Gute in Landshut. So wie sie selbst anbauen, kaufen sie auch ein. Was im Laden steht, gehört also zur Seelenverwandtschaft der Familie – auch die Herrmannsdorfer Landwerkstätten mit guten Suppen und Feinem aufs Brot. Knogler Gartenbau Weißenauer Weg 1 am Rennweg Tel. 0871-627 15 Mo-Fr 8-18 Sa 8-14 Uhr www.Knogler-Landshut.de

enn mich die Sehnsucht nach etwas Stille überkommt, mache ich mich auf den Weg zur Frauenkapelle, direkt neben dem großen Bruder St. Martin. Durch einen unscheinbaren Nebeneingang taucht man ein in die barocke Stille und findet einen wunderbaren Ort der Ruhe mitten im geschwätzigen Altstadtgetümmel. Still und friedlich auch der Martinsfriedhof und ebenso der Gang durch die Kirchgasse, die sich erst ab der Mitte breiter öffnet und einen malerischen, kleinen Platz frei gibt, auf dem auch schon mal Argentinischer Tango getanzt wurde.Wer gerne italienisch isst, darf auf keinen Fall die Osteria Torretta verpassen. Vom Biergarten aus hat man Sicht auf die rückwärtige unverputzte Backstein-Ansicht der Landshuter Stadtgotik. Angeblich habe sich auch Mary Shelley während einer ihrer Europareisen in der Landshuter Kirchgasse aufgehalten und sich über Medizinstudenten an der Landshuter Universität Ideen und Eindrücke zu ihrem Roman „Frankenstein oder der moderne Prometheus“ verschafft.Victor Frankenstein studierte die modernen Naturwissenschaften, verbiss sich in die Idee, gottgleich einen künstlichen Menschen zu schaffen und grub auf einem Friedhof heimlich die Leichen aus, die er für sein Experiment brauchte, „ein Friedhof war für mich nur das Lager für Körper, die des Lebens beraubt waren“. Im Roman spielt diese Szenerie allerdings in Ingolstadt.


„Ein ungeschlagener Klassiker“ Deutschlands unabhängiger Genuss-Führer nimmt das Café Belstner in den erlesenen Kreis der 20 Top-Häuser auf. Darauf einen Julius Meinl!

W

as der Varta-Führer sagt, hat Gewicht. Wie kaum ein anderer gedruckter Begleiter steht er für beständige Qualität und ist den schönen Grundsätzen aufrichtiger Bewertung treu geblieben. Anonym waren die Tester aus dem württembergischen Ostfildern im Café Belstner. Zur Erinnerung daran steht es jetzt Seite an Seite mit den großen Legenden wie Kandler in Leipzig, Niederegger in Lübeck oder Café Luitpold in München. Café Belstner gehört zu den 20 besten Cafés in Deutschland. Natürlich können wir die Begeisterung der weitgereisten Experten verstehen. Wie Thomas Bauer an die glanzvolle Familiengeschichte seit 1868 - zeitweise königlich-bayerische Hoflieferanten, als die Wittelsbacher noch von Landshut aus regierten – anschließt, ist bemerkenswert: Den klassischen Wiener Caféhaus-Stil hat er mit einer so sinnenfrohen Eleganz interpretiert, dass es purer Augengenuss ist. Die

Einrichtung ist unmittelbarer Teil der Freude, die den hausgemachten Kuchen, Torten, der hohen Schule des Baumkuchens, den Wiener Traditionsmehlspeisen und den handgearbeiteten Pralinen entströmt – dass der weltberühmte Wiener Julius Meinl-Kaffee in seiner Tasse von Matteo Thun auftritt, gehört dazu. Landshut kann stolz sein auf dieses Café. Die persönliche Bestenliste der Redaktion zählt natürlich nicht im Vergleich zu ehrwürdigen Publikationen wie dem Varta-Führer. Trotzdem sollen Sie es wissen: Wir durften in unserem Leben schon die schönsten Cafés in Italien und Frankreich sehen. Den Vergleich mit den Legenden von Venedig, Florenz, Turin, Rom und Paris darf das Café Belstner wagen.

Café Belstner Altstadt 295 Mo-Sa 9-18 So 12.30-18 Uhr www.cafe-belstner.de

25


Auf ein Wort (oder drei) Hier lebt bulthaup.

Fotos: Fotostudio Hackl

„Wir hätten nichts Besseres tun können, als wir gemacht haben. Das kann man im Leben nicht immer sagen.“

Man sagt, dass Glückliche bessere Leistung erbringen. So betrachtet kann es keine bessere bulthaup Küche geben als eine aus dem Darlapp Küchenhaus. Richard Priller ist in seinem Element, „das Beste ist für unsere Kunden gerade gut genug“. Dienstleistung ist seine Leidenschaft. Die mit einem hervorragenden Produkt erbringen zu können, ist ein Idealzustand. Es war eine Reihe von guten Entscheidungen seit der

26

ersten 2001, als Edgar Stelzer und Richard Priller beschlossen, das ehrwürdige Haus Darlapp am BischofSailer-Platz zu ihrem Lebensinhalt zu machen. Es war goldrichtig, Gabriele Dachhammer als Planerin an die Seite zu holen. Es war schlüssig, ein Handwerksteam aufzustellen, das in Landshut und weiter Umgebung fast schon Kultstatus besitzt.


Es war mutig, sich dann ausschließlich auf bulthaup zu konzentrieren. Sie haben den richtigen Berater gefragt: Man muss auf seine Überzeugung hören! Das Bekenntnis ist ganz klar: „Wir leben bulthaup.“ So etwas wird nicht gesagt, sondern gemacht. „Es ist ja nicht so, dass wir hier im feinen Zwirn nur Aufträge schreiben und schöne Pläne entwerfen. Man muss sich genauso gern die Hände schmutzig machen, das Leben findet auch draußen auf der Baustelle statt.“ Die einzigartige Befähigung einer bulthaup

Küche zum Lebensraum hängt eng mit den Menschen zusammen, die so eine Küche gestalten und umsetzen, „man muss auch können, was man will.“ Auf den ersten Blick mag das Darlapp Küchenstudio wie ein Weltstadt-Showroom aussehen. Ist es aber nicht. Weil hier keine Show gemacht wird, sondern Arbeit mit beiden Beinen auf dem Boden. Auf einen Versuch? Darlapp Küchenhaus Bischof-Sailer-Platz 421 Tel. 0871-925 46-0 www.darlapp.bulthaup.de

27


ALLES WIRD GUT. Wenn Sie gut einkaufen. Etwas Nachdenkliches, etwas Gscheites und etwas Neues aus der Metzgerei Axthaler

Wer gut einkauft, verbessert das eigene Leben und – jedes Mal um ein kleines Stück – die Welt. Wenn wir mit unserem Metzger Axthaler darüber reden, wird ein langes Gespräch daraus. Wir reden übers gedankenlose Einkaufen, den samstäglichen Megasupermarkteinkaufsstress, „das kann doch nicht das Leben sein“. Er hat aus der Erfahrung eines freizeitarmen Handwerks gute Ideen, „man kann ein gscheites Gulasch auf Vorrat kochen oder eine gute Suppe, und hat damit Fast-food im eigenen Kühlschrank.“ Selbst als geborener Metzger (zweite von heute drei Generationen Axthaler) sagt er: „ich muss nicht jeden Tag Fleisch oder Wurst essen“ und freut sich über den kommenden Zeitgeist: „junge Leute wollen wieder etwas Gutes, aber man muss ihnen aber auch die Angebote geben.“

„Dort sind wir zu Hause!“ Das kroatische Restaurant auf der Weickmannshöhe gehört zur Familie.

Fürs gut gehaltene und natürlich gefütterte Landschwein aus der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch-Hall ist Axthaler in Landshut die einzige Adresse. Von seiner schwäbisch-hällischen Coppa kann sich manches italienische Erzeugnis eine dicke Scheibe abschneiden, der „Osterschinken“ gleicher Herkunft verdient seinen Segen und sollte deshalb auch an Alltagen auf den Tisch kommen! Neu kommt das Pinzgauer Rind hinzu, von Weidehaltung am Waginger See. Es ist eine bayerische Traditionsrasse, die durchs milchleistungsstarke Fleckvieh verdrängt war, und jetzt wieder auf die freien Wiesen zurückgeholt wurde. Nieder/oberbayerische Seelenverwandtschaft, ein gutes Gefühl. Jakob Axthaler und Familie werden es mit allem Handwerksverstand überprüfen.

Metzgerei Axthaler Innere Münchner Str.49 Luitpoldstr. 46 Niedermayerstr. 38 Klötzlmüllerstr. 85 Bauhofstr.6 (Ergolding) www.metzgerei-axthaler.de

28

Die zweite Generation Brekalo-Knezovic bringt heute die Spezialitäten aus der kroatischen Heimat auf den Tisch – ganz oben auf der Weickmannshöhe, wo man zur Urlaubserinnerung auf dem Teller auch noch ganz weit in die Ferne schauen kann. Familiär halten es die warmherzigen Kroaten nicht nur mit ihren Gästen, sondern auch mit den Quellen von gutem Fisch (vom Gumberger) und Fleisch: Es ist eine gute Freundschaft mit Axthaler seit den allerersten Anfängen vor mehr als 30 Jahren. Wer hier Ćevapčići bestellt, kann sich auf beste Herkunft verlassen. Tipp: dazu einen Dingač probieren, einen intensiven Dunkelroten aus Kroatien mit dem Duft von Beerenobst und Kirschen. Restaurant Weickmannshöhe Weickmannshöhe 13 Tel. 0871-241 18 Di-So 11-14 17.30-24 Uhr

F

ehlt was außer Alpenblick? schreibt sogar die feinst ortskundige Renate Just, der sonst kaum etwas verborgen bleibt.Aber natürlich kann man von Landshut aus die Berge sehen.Wenn man weiß, dass oben auf der Weickmannshöhe direkt neben der freundlichen kroatischen Einkehr ein Fernrohr steht. Die meisten eilen vorbei auf vier Rädern, bekannt ist der Landshuter Weitblick nur bei begeisterten Wolkenbeobachtern. Die halten hier nach spektakulären Formationen Ausschau, die von der Alpenkette herziehen.


Ganz großes Grillen Die HighEnd-Version der Open-air-Küche zeigen Weber Grill und Grimm. Auf dem Weber Pizzastein entsteht die perfekte Knusprigkeit von hauchdünnem Teig.

Kaiserschmarrn vom Grill? Und wie! Der spezielle Vorteil beim Grillen nach Weber-Art ist, dass dabei der Seitenkocher assistiert. Zusätzlich steht der integrierte Infrarotbrenner zum Bräunen zur Verfügung. Handgriffe und Tricks zeigt die Grillkochschule von André Greul im Fürstenhof. Kurstermine mit dem Spitzenkoch gibt es unter www.derhobbykoch.de Räuchern ist ein raffiniertes Geschmacksvergnügen. Vergleichsweise einfach zu erlangen mit der integrierten Räucherbox, die einen stufenlos regelbaren Räucherbrenner besitzt.

Hier geht es direkt zum Vorgeschmack live auf die Grillkochschule im Fürstenhof.

Die Weber-Krönung des Steaks: In der Ruhezone bei sanfter Hitze geräuchert, wenn die Kerntemperatur von ca. 45 Grad erreicht ist, mit dem Searing Brenner scharf gegrillt. Das Ergebnis ist wunderbar medium mit subtilem Rauchgeschmack und krosser Kruste.

Am Grill ist es wie in jeder guten Küche, alle Steigerungen sind möglich. Das Summit Grill Center in Edelstahl ist Spitzenküche. Weit und breit nur einmal zu sehen: bei Grimm

Am Drehspieß mit dem leistungsfähigen Elektromotor geraten auch kapitale Braten perfekt. Hier nach der hohen Schule von André Greul in ein Schweinenetz gehüllt, das Gewürze und Kräuter eng mit dem Fleisch verbindet.

Aber Grillen geht auch easy-going. Der ideale Picknick-Grill für unterwegs und für den allerkleinsten Balkon ist der weltberühmte Smokey Joe von Weber. Grimm Kochen Tafeln Schenken Altstadt 252 neben der Martinskirche www.mein-grimm.de Onlineshop unter www.der hobbykoch.de 29


Jahre

Unsere Erfahrung. Ihr Vorteil. Unsere Kunden wissen: Verkauf und Vermietung sind Dinge, die man dem Profi überlässt. Zwischen Landshut und München sind wir Ihr Immobilien Partner – professionell, erfahren, effektiv und mit hervorragenden Kontakten. Wir nehmen uns Zeit und gehen auf Ihre Wünsche ein. Wir bieten Ihnen einen ausgezeichneten Service – und geben dabei immer ein Stück mehr als das Übliche.

Wir erfüllen Träume. Und das seit 20 Jahren! Als Bauträger entwickeln und realisieren wir hochwertige Bauprojekte in Toplagen. Gerade mit Objekten wie unserer hochwertigen Anlage „Wohnen am Wasser“ sowie unserem aktuellen Neubauobjekt an der Klötzlmüllerstraße haben wir uns einen sehr guten Namen gemacht. Modernität, Geradlinigkeit und Effizienz zeichnen die Architektur unserer Gebäude aus. Doch das ist längst nicht alles. Wir tun mehr für unsere Kunden, als Sie von uns erwarten. Das ist unser Geheimnis: Wir beraten nicht nur, wir umsorgen Sie! Deshalb können Sie sich in unseren Händen rundum aufgehoben fühlen. Wir erfüllen einen hohen Anspruch, den wir uns selbst gesetzt haben, den der Perfektion und der Menschlichkeit. Denn nichts weniger als Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel.

Immobilien Partner Landshut Karlstraße 5 84034 Landshut

0871.92 360-0 www.ip-landshut.de


Sieben Tage das Beste vom Leben Bäder zum Anfassen, Fliesen mit Gefühl, intelligente Energie im Echtbetrieb. Eine Ausstellung, die uns zu Hause wirklich weiterbringt, weil MANN zeigt, was alles möglich ist.

햳 햴

햶 햺

1. Spitzentechnologie von IDM: mit einer Luft/Wasserwärmepumpe heizen und kühlen 2. Duschen mit seidenweichem BWT Perlwasser 3. wie elegant barrierefreie Bäder heute aussehen können 4. Materialgenuss mit den Fingerspitzen 5. verblüffende Supertechnik bei Fliesen mit dem Echtgefühlserlebnis von Holz 6. Solartechnik verstehen im Echtbetrieb 7. kleinen Badezimmer-Luxus live sehen 8. Wellness-Technik auf dem neuesten Stand 9. Überraschungen

an der Wand: Ist es Stein oder nicht? 10. Komfortable Kesselregelung mittels Touchscreen 11. Design mit eigenen Händen begreifen 12. spüren, wie warm Stein unter den Füßen sein kann und so viele andere Inspirationen und Informationen auf zweitausend Quadratmetern Ausstellung plus Energie-Kompetenzzentrum nebenan von Montag bis Sonntag bei Gerhard MANN Benzstr. 11 Mo-Fr 8-18, Sa 9-14 So 13-16 Uhr www.g-mann.de 31


Apple ist gesund fürs Business.

Fotos: Peter Litvai

O-Ton von Agelero: „Das iPad wurde für die Besten gemacht.“ Dafür steht Marcus Lehrmann mit seinem Internetservice für Landshut.

Hauptsache Hugendubel Papier oder eBook, beides macht Spaß. Das neue leichte Lesen ist vor allem dann eine Lust, wenn Beratung und Service passen.

Foto: Harry Zdera

Stellen Sie sich vor, dass ein Buch sich ganz nach Ihnen richtet. Abends zum Beispiel sind die Buchstaben groß genug, um immer noch komfortabel zu lesen und auf Wunsch LED-beleuchtet. Oder: Die ganze Urlaubsbibliothek macht sich superleicht im Koffer. Oder: Sie haben Lust auf ein Buch und schon ist es da! Im Hugendubel eBook-Shop sind schon über 300.000 Titel zu haben. Der ganze Spaß am Buch findet aber nach von Mensch zu Mensch statt: Hugendubel hat einen Telekom-Hotspot im Laden eingerichtet, der das eBook mit der liebgewordenen Beratung bereichert und auf Wunsch gleich auf den eReader lädt. So haben wir den Fortschritt gern! Hugendubel Landshut Altstadt 72 www.hugendubel.de,

Er hat sich einen Namen mit menschennaher Internetdienstleistung gemacht. Heißt: Marcus Lehrmann ist immer dort, wo gerade eine Lösung gefunden werden muss. Wie kann das sein? „Das iPad erleichtert perfekte Dienstleistung ungemein. Ich bin überall zur Fernwartung von Websites, Shops und Kommunikationssystemen fähig. Jedes Projekt habe ich ständig mit allen Details bei mir. Websites und Online-Shops kann ich mit allen Funktionen jederzeit und überall präsentieren und dann gibt es noch einen unschätzbaren Organisations-Vorteil: „Das iPad ist der Lieferschein, meine Kunden quittieren auf dem Display und bekommen in der Sekunde eine Bestätigung per Mail.“ Dazu noch ein paar Fakten von Agelero: „Mit dem neuen Retina Display auf dem iPad sieht alles gestochen scharf und realistisch aus. Farben leuchten. Fotos und Videos sind noch detailreicher. Es ist einfach das beste Display auf einem Mobilgerät. Der neue A6X Chip im iPad ist bis zu zweimal schneller als sein Vorgänger und bietet bis zur doppelten Grafikleistung ohne Einbußen bei der Batterie. Selbst fortschrittlichste Apps sind flüssig und reaktionsschnell. Das iPad ist ein ernstzunehmendes Erfolgs-Instrument im Business.“ Optimal kommt das iPad vom Premium-Reseller, weil es dort Instruktion und Support in Originalqualität gibt und weil die kostenlosen After Work Sessions für perfektes Update sorgen: Agelero Kapuzinerweg 6 neben dem CCL Tel. 0871-20 66 22 44 www.agelero.de

32


Fotos: Harry Zdera

DESIGN &

FREUNDE Geniale Ideen sind einfach: Wer es gut machen will, tut sich mit den Besten zusammen. Das Pointner-Konzept der Designhaus-Partner ist geradlinig vom Menschen aus gedacht. Wohnen ist im Idealfall ein ganzheitlicher Lebensentwurf. Andererseits sind Küche und Bad zum Beispiel Aufgaben für Spezialisten. Die mutige Lösung ist es, beides unter ein Dach zu bringen – das Denken und Planen der Einrichtung im Ganzen und die Perfektion im Spezialgebiet. Das ist nicht ganz so einfach wie es klingt – umso schwieriger, je höher die Qualitätsansprüche liegen. Pointner ist jetzt glücklich aufgestellt mit den neuen DesignhausPartnern. Auch für Bad und Küche bedeutet das brillante Lösungen aus einer Hand.

Richter + Frenzel ist im Designhaus Pointner mit den Badkonzepten vertreten, die Menschen auf hohem Niveau verstehen. Modernes Denken macht erstaunliche Fortschritte in Design und Komfort, ein barrierefreies Bad ist heute ein ästhetisches Vergnügen in jedem Alter. Die Wenninger Möbelwerkstätten arbeiten in der dritten Generation mit dem Werkstoff Holz. Der Erfahrungsschatz im Umgang mit der Natur erlaubt es den Edel-Schreinern, Außergewöhnliches zu leisten. Im Designhaus zeigt Wenninger Kostproben von Küchen, die es nur einmal gibt. Leicht ist Programm. Die traditionsreiche Küchenmarke hat es scheinbar spielend geschafft, authentisch in die Moderne überzugehen. Marken wie diese sind eine Alternative zu maßgefertigten Küchen, weil sie zum Besten fähig sind. Die Badinspirationen von Richter + Frenzel finden im Designhaus Pointner in einem außergewöhnlichen architektonischen Kontrastprogramm statt. Küchen stehen als Skizze für den persönlichen Entwurf mitten im Leben – die Partner sehen sehr gut miteinander aus!

DESIGNHAUS POINTNER Schönbrunner Str. 20 Tel. 0871-210 91 www.pointner-classic.de

33


Portraits: Fotostudio Hackl

Die Küche muss im Leben stehen? Viele Grundrisse verzichten heute auf die Küchentüre - was tun ohne das ganz große Budget für Küchenarchitektur? Es gibt jedenfalls Lösungen, die professioneller und genussvoller sind als die mit dem Imbusschlüssel. Schöne Materialien, wohnliche Oberflächen und eine gemütliche Lichtführung kann man jedem Menschen und jedem Raum anpassen.

Szenen einer glücklichen Küche Wenn Sie die richtigen Leute kennen, ist Ihre Küche zu erstaunlichen Veränderungen fähig. Manuela Rasthofer und Helmut Eckl sind das Herzstück des efa&käufl-Küchenteams, und wie man sieht, lassen sie selbst über schwierige Probleme Gras wachsen.

Kleine wohnliche Küchenlösung mit Häcker 34


Nur eine klitzekleine Küche? Kein Problem. Pflegeleichte charmante Oberflächen ersetzen die alten Fliesen. Mit einem integrierten Kochfeld entsteht großzügige Optik. Kluger Stauraum bringt die Küchenutensilien komfortabler unter als der Schrank, vor dem man auf Knien nach dem hintersten Topf stöbert. Eine kopffreie Dunstabzugshaube lässt alle Gerüche raumsparsamst verschwinden und sieht dabei auch noch wie ein Designkunstwerk aus.

Dunstabzugshaube von Berbel als Highlight mit stimmungsvollem warm-weißen Licht

Und bitteschön nicht mit Standards kochen! Kochen, backen, dampfgaren darf jeder nach der ganz persönlichen Fasson. Bei Manuela Rasthofer, Helmut Eckl und ihren liebenswürdigen Mitstreitern ist das so, wie wenn Küchenpraxis und Fantasie, Spaß und Technik zusammenkommen.

Anders als alle anderen? Das geht ganz prächtig mit Leuten, die nicht in Programmen denken müssen. Stattdessen verstehen sie auch ein liebes altes Buffet und ergänzen es mit Ideen, die gemeinsam zu einer Küche werden, die es nur einmal gibt.

Nostalgisch zum Beispiel mit Häcker und der Bosch Classic Line.

Szenen einer glücklichen Küche aufgenommen bei efa & käufl Liebigstr. 3 Tel 0871-96 22 50 www.efa-kaeufl.de

35


„Wir sind ganz Ohr.“ Hier ist mal ein Wahlspruch, der die Wahrheit sagt. Die besonderen Qualitäten von Etterer am Dreifaltigkeitsplatz sind Hören & Zuhören.

„Wir wollen gute Zuhörer sein und uns der individuellen Probleme der Schwerhörigen annehmen. Nur wenn die subjektiven Empfindungen berücksichtigt werden, kann die Versorgung mit einem Hörgerät zufriedenstellend ausfallen.“ Etterer ist das älteste Landshuter Fachgeschäft für Hörgeräte. Michael Wiese hat es 1989 mit dem persönlichen Wunsch übernommen, möglichst vielen Menschen zu helfen. „Die Zuwendung ist das Wichtigste. Jedes Hörgerät ist für uns Maßarbeit, wir tun alles, um es perfekt auf die Lebensgewohnheiten abzustimmen.“ So entsteht ein Qualitätsunterschied, der das Leben verändert. Die hochmoderne Technik macht Hörgeräte zum Besten fähig, „Hören in HD-Qualität“ nennt Michael Wiese

das kristallklare detailreiche Hörerlebnis von Systemen, die so gut wie unsichtbar hinter dem Ohr verschwinden. Noch kleiner ist ein iMini. Als bewusst attraktive Hingucker geben sich dagegen preisgekrönte Design-Receiver wie „Feurige Liebe“, „Wilde Orchidee“ oder auch „Grün vor Neid“. Zu wem was passt, ist besagte Maßarbeit, die bei Etterer alle Zeit kosten darf, denn „eine Hörminderung ist so individuell wie ein Fingerabdruck.“ Fachwissen und Feingefühl gehören untrennbar zusammen. Davon profitieren auch die Auszubildenden – aus der Schule Etterer kam schon eine Bundessiegerin mit dem besten Prüfungsergebnis. Hörgeräte Etterer Dreifaltigkeitsplatz 11 Tel. 0871-280 54 www.hoergeraete-etterer.de

auf zu den Quellen! ennen Sie eigentlich das „Brothaus“ in der Neustadt? Dort gibt es ein phänomenales Weißbrot, das ich mit gebackenen Pilzen, geschmolzenem Gorgonzola und mit einer Zwiebelmarmelade bestrichen serviere. Der Legende nach kam der Herr auf seiner Wanderung über die Erde auch in Landshut vorbei. Es muss ein heißer Sommertag gewesen sein und ihn dürstete sehr. Eine Bauersfrau gab ihm Landshuter Wein zu trinken. Der Herr leerte das Glas und es drehte ihm schier die Zehennägel auf, worauf er der guten Frau wortlos eine Ähre überreichte. Seither wird in und um Landshut statt Wein Getreide angebaut! Rezept für die Zwiebelmarmelade: 5 große, rote Zwiebeln fein schneiden und mit etwas braunem Zucker in Olivenöl andünsten, mit Zimtstange, Sternanis, fein gehacktem Ingwer, etwas Knoblauch und einem Schuss Balsamico schmurgeln.Ablöschen mit einem guten Schluck Rotwein (nicht vergessen, davon auch einen guten Schluck selbst zu trinken!) und etwa 15 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.Wäre im Kühlschrank bestimmt länger haltbar, wenn man sie nicht sofort aufessen würde!

Foto: rfl Landshut

K Seit fünf Jahren zeigt Susanne v. Bechtolsheim die Wege zu den inneren Ressourcen, die wir alle besitzen. Ihr Angebot hat sich den Menschen entlang entwickelt, geformt und gerundet zur energetischen Lebensberatung. Wer sich selbst auf der Spur ist und lernen will, für sich das Richtige zu tun, kann individuelle Energie-Seminare buchen. Dabei werden verschiedene Methoden vom Gespräch bis zur Quantenheilung genutzt, um Hindernisse abzutragen und Selbstvertrauen aufzubauen. Erstmal Schnuppern an der eigenen Kraft? Da bietet sich eine neue Form der Akupunkturpunktmassage an: Zunächst wirkt sie einfach entspannend auf den Körper, entfaltet dann aber über Tage hin bleibende revitalisierende Wirkung. „Akupunkturpunkte werden wie ein Feuerwerk angeregt, so fühlt man sich frisch und vital. Genau das Richtige nach dem Winter.“ Das hört sich gut an! anima Energietherapie Susanne v. Bechtolsheim Konradweg 16 (Parkplätze im Hof) Tel. 0871-276 81 47 www.anima.name

36


Schneller im Gelände, härter im Nehmen. Der Audi SQ5. Ein absoluter Bestseller von knapp zwei Tonnen und einem Verbrauch von nur 7,2 Liter Diesel, 190 g/km CO2. Der TDI BiTurbo, V6, 3 Liter Hubraum mit 230kW/ 313 PS und einem Drehmoment von 650 Nm, beschleunigt den Audi SQ5 von 0 -100 in 5,1 Sekunden. Spitzengeschwindigkeit 240 km/h (abgeregelt). Dazu Sportfahrwerk, 3 Zentimeter tiefer als die normalen Q5, mit fünf Fahrmodi über Lenkradschaltung und 8-Gang Tiptronic Automatik mit Doppelkupplung. Schlanker und wendiger als sein großer Bruder, ist der Audi SQ 5 inzwischen ein echter Verkaufsschlager. Die Tester und Fahrer sind begeistert, nicht zuletzt vom üppigen Sound, den er beim Beschleunigen präsentiert. Verarbeitung und Ausstattung sind Audi Standard: perfekt! Der Bestseller Audi SQ5 steht im Audi-Zentrum Landshut ab 58.500 Euro.

Hochleistungssportler Zwei aktuelle Stars der diskreten Leistungselite im Audi Zentrum Landshut Er wird gerne unterschätzt. Gut so. Der sportliche Audi RS 6. Mit 1.660 Liter Stauraum hat der RS 6 einiges mehr zu bieten als mancher Porsche. Aber das ist noch nicht alles. In 3,9 Sekunden auf 100 km/h bringt der V8 Bi-Turbo mit 412 kW/ 560 PS und einem Drehmoment von 700 Nm den Audi RS 6 in der Spitze auf sportliche 305 km/h (abgeregelt). Neben der fantastischen Motorenausstattung sorgen die Doppelkupplung und das Getriebe für verkürzte Schaltzeiten. Die Ultra-Leichtbautechnologie garantiert den wirtschaftlichen Verbrauch von nur 9,8 Liter Super und einem CO2 Ausstoß von 229 g/km. Hinzu kommen die QuattroTechnik, permanenter Allradantrieb, das Sportfahrwerk und die 8-stufige TiptronicSchaltung mit DSP und Sportprogramm. Ein überraschender Sportwagen, dem man es nicht auf den ersten Blick ansieht. Soviel Understatement gibt es ab 108.000 Euro.

Audi Top Service Partner 2013: Audi Zentrum Landshut Liebigstr. 6 Tel.0871-70 91 00 www.audizentrum-landshut.de 37


ein täglicher Weg in die Arbeit führt mich an einem Marterl in der Nikolastraße/ Ecke Johannisstraße vorbei: In einem kleinen, mit Renaissanceattributen geschmückten Häuschen steht da tagein tagaus der Heilige Nepomuk und hält milde lächelnd im Straßenlärm der Stoßverkehrszeit seine Märtyrerpalme und einen Christus am Kreuz zärtlich zwischen seinen Fingern. Über ihm schwebt das göttliche Auge, zyklopengleich und so wirklich gestaltet, dass man fast erwartet, es würde sich gleich bewegen und einen erblicken. Nepomuk ist der Schutzheilige der Flößer und Seeleute und hat sich zu Lebzeiten als Priester, Johann ne Pomuk (Johann aus dem Ort Pomuk), in Prag standhaft geweigert, dem König zu verraten, was seine Gemahlin ihm in der Beichte gestanden hatte. Er wurde dafür gefoltert und in der Moldau ertränkt.Als ich so vor der Figur stehe und ihm ein erstes Schneeglöckchen zu Füßen lege, kommt eine alte Frau vorbei, bleibt stehen, schaut mich an und sagt mir „des is mei Freund. Der hört zu und sagt ned viel“.Wie recht sie doch damit hat, damals wie heute!

M

Manche mögen’s heiß:Ab sofort gibt’s heiße, knusprige Panini bei VIVA. Mit Panini Prosciutto und Panini Caprese kehrt italienisches Lebensgefühl bei VIVA ein, immer frisch zubereitet und gerne auch zum Mitnehmen! An allen deutschen OMV Tankstellen mit VIVA Genusswelt gibt es eine neue Sandwich-Spezialität: Italienisches Lebensgefühl als schnellen warmen Snack, Panini Prosciutto und Panini Caprese. Was gut schmeckt, schmeckt heiß und knusprig noch besser. Die Variante „Prosciutto“ ist gefüllt mit köstlichem Prosciutto, frischen Tomaten und Mozzarella. Die verlockende Alternative heißt „Panini Caprese“, ein mit Tomaten und Mozzarella gefülltes Weizen-Panini, dessen Geschmack mit Pesto verfeinert wird.

„Heiß und knusprig“ bedeutet aber auch, dass jedes der Panini frisch zubereitet wird. Damit der Kunde den Snack rasch genießen kann, werden die Panini nicht gebacken, sondern gegrillt und schon nach kurzer Zeit kann der Kunde in sein Panini beißen. Wie alle Sandwiches bei VIVA können die Panini vor Ort konsumiert werden, sind aber auch als praktische To-go-Variante erhältlich. „Bei Autofahrern ist ein warmer Snack, der auch während der Fahrt leicht zu verzehren ist, besonders beliebt. Mit der Einführung der Panini an allen OMV Tankstellen mit VIVA können wir diesem Wunsch unserer Kunden Rechnung tragen“, sagt Alois Wach, Leiter des OMV Tankstellengeschäfts in Österreich und Deutschland. VIVA bietet immer wieder besondere kulinarische Genussmomente – für jeden Geschmack und jede Gelegenheit. Natürlich werden alle VIVA Snacks mehrmals täglich frisch zubereitet, um den hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden.

Weitere Informationen zu den OMV Tankstellen mit VIVA erhalten Sie unter www.omv.de/viva und www.facebook.com/OMVTankstellenDeutschland

38


Ein Bild von einem Auto für Genießer und Denker So sieht es aus, wenn man mit dem up! von Volkswagen Verbrauch und CO2 herunterfährt.

Die Zeiten, als Außenmaße noch Statussymbol waren, sind vorbei. Heute ist Bewusstsein wichtiger. Das Schöne daran ist der Spaß darin: Vernunft ist chic und Verantwortung ist sexy, Belastung geht runter, das Vergnügen steigt. Kurz: up! Der up! von Volkswagen ist die neue Anschauung von Mobilität. Nur 3,54 m lang, aber mit ordentlich Stauraum hinter der dritten oder fünften Tür. Der eco up! mit Eco Fuel Blue Motion Technologie fährt mit einem CO2 Ausstoß von nur 79 g/km manchem anderen Cityauto voran bei der Entlastung der Umwelt und brilliert mit nur 2,9 kg Erdgas auf 100 Kilometer. Beim Benziner liegt der Kraftstoffverbrauch zwischen

2,9

kg/100 km Erdgas verbraucht der eco up! in seiner Klasse.

4,1-4,7 l/100 km bei 95-108 g/km CO2. Dabei fährt das kleine Wirtschaftswunder auch noch fünf Sterne im Crash-Test ein! Kein Wunder, dass er Meistverkaufter seiner Klasse 2012 war. Lustgewinn am Dash Pad (so nennt sich die chice Instrumentenleiste in der up! Version) gibt es in vielen Farben und beim Grundmodell schon für knapp unter 10.000 Euro. Jetzt mit hübschen Sonderfinanzierungs-Details wie 2,9 % effektiver Jahreszins im Volkswagen Zentrum Landshut Liebigstr. 4 Tel. 0871-709 200 www.volkswagenzentrum-landshut.de

79

g/km CO2. Bestwert für den eco up! in seiner Klasse

39


Nie aufgeben! Ein Brief aus Ecuador Pater Pio Baschirotto gründete vor vielen Jahren die Stiftung Fundación Don Bosco, um im Norden und Süden von Quito einen Kindergarten und eine Betreuungsstätte für Jugendliche zu bauen. Beide Einrichtungen werden von Ecuador Licht und Schatten e.V. finanziert. Die Schwierigkeiten sind groß, jedes Jahr bringt neue Probleme, die Kosten steigen. Jeder Euro, der nach Ecuador geht, hilft. Und bestärkt die Helfer, dass ihr Kampf gegen die Armut nicht umsonst ist. „Mit nunmehr 71 Jahren sind mir meine Einschränkungen bewusst und es wäre absurd und ungerecht, wenn ich noch die gleiche Handlungsfähigkeit wie mit 30 Jahren besitzen würde. Damals war ich ein Vulkan und heute bin ich eine Rauchsäule...! Nun gut, aber ich sehe, dass ich immer noch wärme. Viele Leute suchen mich immer noch auf, das geht soweit, dass ich mich verpflichtet sehe, mich abzugrenzen. Ich kann das nicht sehr gut, da es eine alte Gewohnheit von mir ist, zu allem „Ja“ zu sagen, das lastet auf mir wie meine zweite Haut, und so bin ich immer für alle da. Im Grund genommen glaube ich, dass das auch richtig so ist. Der Pfarrer lebt nicht für sich selbst. Daran erinnere ich mich selbst in den Momenten der Erschöpfung. Das ist dann, wenn ich versucht bin, sitzen zu bleiben und dann der Heilige Paulus mich wachrüttelt „non estis vestri!“, Pio, du gehörst dir nicht. Das bedeutet für mich konkret: Mühsame Reisen, dass ich zu später (Nacht)Stunde erst nach Hause komme, dass ich mit dem Schlaf kämpfe. Das sind die Momente, in denen ich die Lenkung meines Autos in die Hände meines Schutzengels lege und hoffe, dass er nicht abgelenkt ist oder auch schläft. Bis heute hat er mich immer rechtzeitig vor einer Gefahr wachgerüttelt... Im Kampf zwischen dem „Ich“ und der „Armut“ gewinnt sie (die Armut) immer. Man müsste per Gesetz der Armut eine „Geburtengrenze“ verordnen, während ich auf der einen Seite ein bisschen Armut ausrotte, ist sie auf der anderen Seite wieder neu geboren... Ich sehe mit jedem Schritt, wie sich Träume und die Hoffnungen von vielen hier oben auslöschen. Ich sehe auch, wie das Leid in den Gesichtern das Lächeln ersetzt, das ich mit viel Anstrengung und Mühsal geweckt habe. Ich befinde mich tief und dauernd in so viel Leid, das ich erleichtern soll – so viele Herzen, die ich trösten soll. Ich erzähle euch eine Episode, die mich bewegt hat. Da kam eine alte Bäuerin zu mir, die auf ihrem Rücken ein kleines Kind trug. Der Kleine, der vielleicht ein Jahr alt war, konnte noch nicht laufen und weinte fortwährend. Die arme Alte bat mich, dass ich ihr die Türe der Kirche aufschließe, damit sie eine Kerze anzünden könne. Ich schloss die Kirche auf und blieb auch dort und beobachtete sie. Sie zündete zwei kleine Kerzen an und stellte sie hinten in der Kirche auf vor dem „Rumi Cruz“, dem Kreuz aus Stein, und nicht vor dem Tabernakel des Allerheiligsten. Der Stein ist für sie ihr Gott. Ich dachte, dass diese Geste den gleichen Wert hat wie vor dem Allerheiligsten. Die arme Alte klagte ihrem Herrn laut in Quechua, in einem Tränenmeer erstickend ihre Trostlosigkeit und ihr Elend, mit dem Kind auf dem Rücken, das auch immer noch untröstlich weinte. Ein Vorkommnis in diesem Zusammenhang hat jedenfalls einen starken Eindruck in mir hinterlassen und hat mich zum Nachdenken darüber gebracht, dass der Glaube dieser Armen oft viel authentischer ist als der meine. Als ich mich der verzweifelten Frau näherte und ihr zwei Dollar in die Hand drückte, konnte ich, während ich mich zurückzog, beobachten, wie sie eine der beiden Münzen in den Opferstock für die Almosen warf. Wie könnte man sich denn da nicht an das Lukasevangelium 21,1-4 erinnern? „Er sah aber auf und schaute die Reichen, wie sie ihre Opfer einlegten in den Gotteskasten. Er sah aber auch eine arme Witwe, die legte zwei Scherflein ein. Und er sprach: Wahrlich ich sage euch: Diese arme Witwe hat mehr denn sie alle eingelegt. Denn diese alle haben aus ihrem Überfluß eingelegt zu dem Opfer Gottes; sie aber hat von ihrer Armut alle ihre Nahrung, die sie hatte, eingelegt.“

Pater Pio Baschirotto (oben) kämpft unermüdlich, um in dem großen Elend zumindest für die Kinder und Jugendlichen einen Hoffnungsschimmer am Horizont zu entzünden.

Ich hoffe, dass eure Gutherzigkeit und eure Gebete zu Gott mir dabei helfen, ein bisschen besser zu werden und euch auf die beste Art zu respektieren, da ich mich durch euch gesandt fühle. Schließlich sind alle das Gute und die Hoffnung, die ich hier um mich herum zu verteilen schaffe, Früchte eurer Liebe und eures großen, dem Wohltätigen zugewandten Herzens. So lange der Herr mir die Kraft gibt, hoffe ich hier in diesem Kampf zu bleiben.. In dankbarer Ergebenheit Pater Pio” Ecuador Licht und Schatten e.V. Altstadt 23 Telefon 0871-216 33 Spendenkonto: Sparkasse Landshut KTO 70 505 BLZ 743 500 00 Mitglied werden unter www.ecuador-licht-und-schatten.de

41


Rezepte gegen den STRESS Wichtige Vitamine, wertvolle Mineralstoffe und herrliche Streicheleinheiten aus der Altstadt – Apotheke Landshut, 6 Uhr morgens. Der Wecker klingelt. Für viele beginnt wieder ein arbeitsreicher Tag. Die einen bereiten ihre Kinder für Kita und Schule vor, andere machen sich für den Start in den Job fertig. Und plötzlich muss man los! Dann im Stau, mit Blick auf die Uhr an der Ampel, auf Parkplatzsuche, Hektik startet den Tag. Der vergeht, gespickt mit Terminen und Aufgaben, wie im Flug. Endlich zu Hause, ins Fitnessstudio, wenn nicht Haus- und Haushaltsaufgaben warten.

Raum und Ruhe für eine persönliche Beratung hat die Altstadt – Apotheke eingerichtet. Gleich nebenan liegt die Oase der Spezialitäten und Spezialisten für erquickende Massagen und andere WellnessErlebnisse. 42

Zeitdruck ist Alltag. Die Folgen spüren wir alle, Nervosität, Lustlosigkeit, Abgeschlagenheit oder Schlaflosigkeit. Hilfe kommt, wenn die körpereigenen Depots wieder mit Vitaminen und Mineralstoffen aufgefüllt werden. Das klappt mit regelmäßiger gesunder Ernährung. Wenn die Kräfte aber schon einmal auf dem Tiefstand sind, macht eine Kur mit einer zielgerichteten Mikronährstoffkombination Sinn. Orthomol hat solche Rezepturen speziell für die ganz unterschiedlichen weiblichen und männlichen Bedürfnisse entwickelt: Vital F für sie und Vital M für ihn gibt es als Tabletten und Kapseln, als Granulatbasis für Drinks mit Südfrüchtegeschmack oder fertig gemixt im Trinkfläschchen.

Noch ein Tipp aus dem ganz normalen alltäglichen Wahnsinn: Eine Massage ist Entspannung auf Vorrat. Einmal im Monat füllt eine Ayurveda-Massage, eine Aroma-Massage mit ätherischen Ölen oder ganzheitliche Shiatsu-Technik die Energiespeicher nachhaltig auf. Alle Formen sind zu genießen im stillen Abseits des Wellness-Bereichs der Altstadt – Apotheke. Altstadt – Apotheke mit Wellness-Bereich, Vitalcenter und homöopathischer Abteilung Altstadt 27 gegenüber der Martinskirche Tel. 0871-923 19-0 www.altstadt-apotheke-landshut.de


die Haut verstehen Kosmetik ist die eine Sache. Wissenschaft will mehr als hübsche Ergebnisse. Mit dem Wissen der Hautmedizin im Hintergrund entstehen Behandlungen und Produkte, die auf die fantastischen ganzheitlichen Phänomene der Haut zugreifen können.

in einem Serum eine vielversprechende Liaison mit modernen Anti-Aging-Wirkstoffen ein. Noch ein Beispiel für bewiesene Wirkung: Zwar ist immer wieder zu lesen, dass gegen Cellulite kein Mittel gewachsen sei, aber das macht mutlos ohne Not: Die Methode VelaShape II kombiniert drei Techniken zu einem Prinzip, mit dem das Institut tatsächlich Erfolge erzielt – das zeigt sich erfreulich auch beim ermüdeten „Body after Baby“ mit einem Minus von bis zu einer Konfektionsgröße. Allerdings nicht bei jedem funktioniert alles, Aufrichtigkeit ist der wichtigste Wirkstoff. Stephanie Jelitto, Viktoria Retschmeier, Bianca Schaitl und Lilli Schneider haben so viele Fakten und durch ständige Fortbildung lebendige Fachkenntnisse zu bieten, dass sie

Die Wissenschaft will bewiesene Wirkung sehen. „Leere“ Inhaltsstoffe, die nur als Haut- und Nasenschmeichler dienen, sind nicht ihr Ding. So ist im Institut Dermatocosmetics die Pflegelinie WEISS entstanden. Der Name ist ein Versprechen: pur, rein, ehrlich, ohne den Schmuck von Duftstoffen, natürlich ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe, es ist Wirkkosmetik, die sich schnörkellos auf ihren Auftrag konzentriert. Die Wirkstoffe entstammen einem weiten Horizont. Die Schulmedizin hat sich wieder der Natur angenähert, auch weil man heute Wirkungen verstehen und belegen kann, die früher nur auf Beobachtung und Erfahrung beruhten. Diese beiden sind allerdings nicht zu verachten: Auf mehrtausendjähriger Erfahrung beruht der Ayurveda als wahrscheinlich ältestes wissenschaftliches Medizinsystem der Welt. Die westliche Medizin nimmt die alte Lehre zunehmend ernst – die Europäische Akademie für Ayurveda bietet jetzt erstmals ein Studium auf Universitäts-Niveau an. So entstammt Weihrauch zum Beispiel dem heilenden Repertoire des Ayurveda und geht heute

fröhlich darauf verzichten können, übergroße Versprechungen zu machen. Kein Produkt dreht das Leben zurück. Aber es fühlt sich großartig an und sieht besser aus nach einem Weihrauch-Peeling. Die liebenswürdige Ehrlichkeit schätzen zunehmend die Männer, die sich nicht gerne etwas vormachen lassen – aber gelernt haben, dass man in der Mittagspause statt dem Lunch auch eine kleine Runderneuerung zu sich nehmen kann...

Foto: Fotostudio Hackl

Weihrauch vereint Heilwirkung und Anti-Aging, weil seine Boswelliasäuren Entzündungen blockieren und damit auch Lichtschäden reparieren. Hyaluron verwandelt sich durch wissenschaftliche Erkenntnisse bei der Aufbereitung von der Momentwirkung in ein Serum mit anhaltender Erfrischung der Haut. Koriander prägt mit fantastischen Studienergebnissen aus der Mikrobiologie als „Bakterienkiller“ eine Creme zur Stabilisierung empfindlicher Haut. Die Aufgabe der Kosmetik ist Schönheit mit Wohlbefinden. Hautmedizin interessiert sich dafür, wie die Haut in ihrem umfassenden Kontext gesund bleiben kann. Beide zusammen finden sich zu einem Paar, das mehr ist als die Summe seiner Bestanteile.

Institut Dermatocosmetics Dr. Ludolph-Hauser Gustl-Waldau-Str. 62 Landshut/Piflas Tel. 0871-740 48 www.dermatocosemtics.de

23.4 . Einladung zu einer Kosmetik, die Problemhaut versteht

jane iredale ist ein weltberühmtes Make-up, das für empfindlichste Haut geschaffen wurde und auch schweren Kummer attraktiv abdeckt. Am 23.4. von 10-15 Uhr findet wieder der heiß begehrte „Schminktag“ statt, der Problemhaut zu einer Zauberstunde einlädt. Vielleicht gibt es noch einen Termin für Sie unter 0871-740 48

43


efa & käufl, Liebigstr. 3

17

Englbrecht, Grasgasse 319

18

Hörgeräte Etterer, Dreifaltigkeitsplatz 11

19

Grimm, Altstadt 252

20

Grünberger, Nahensteig 187

21

Hugendubel, Altstadt 72

22

Immobilienpartner Landshut, Karlstr. 5

Offenbachstraße

26 weg

Sc hw est erg . en s

r.

30

se 15

de mul Flut r e An d aße tstr Wit

ttin Be

3

1

19

Kirchga sse 31

asse Spie gelg 20

Nahensteig 18

Alt e t. rgs Be

aße gstr Ber eue

N

aße Str ner h c ün 6 eM ner In

Bads t r.

M ühl

erw hr e i rstraße Z Klötzlmülle

38

Altst adt

Dörfler Leder & Mehr, Altstadt 33

16

Isa rpr Lä nd o m e nade

15

lstr. chu s imm hw eSgc

uletzt noch ein Spaziertipp für unsere Gäste. Die Landshuter Altstadt ist prachtvoll, aber eben nur ein Teil des Eindrucks. Die Geschichten der Stadt offenbaren sich erst wirklich im Hin & Her durch die Gassen, die Altstadt und Neustadt verbinden. Die Neustadt ist nur einen historischen Wimpernschlag jünger als ihre Schwester und hat auf ihre stille Art ebenso viele typische Augenweiden mit den vielgestaltigen Giebeln. Die lebendigste Attraktion findet jeden Freitagvormittag hier in Form des Wochenmarktes statt, bei dem man beobachten kann, dass „Landshut Genießen“ in der Stadt als Lebensmotto gilt. Die Gangart ist gemächlich zwischen den Auslagen des prallen Lebens, wer irgendeinen Grund vorbringen kann, nicht am Arbeitsplatz zu sein, findet sich zum Einkaufen, Schauen, Würschtlschmaus, Kuchennaschen oder zur Livemusik vorm Traditionswirtshaus ein. Die enge Königsfeldergasse könnte man übersehen haben, nimmt stattdessen die Regierungsstraße und dann gleich wieder rechts die Kramergasse, um richtig in die Stille abzutauchen. Anfang des 14. Jahrhunderts haben Landshuter Neubürger auf huldvollst herzoglichen Wunsch aus morastiger Brache die Freyung gegründet und wurden dafür auf zehn Jahre von der Steuer befreit – daher der Name. Die Treppenstufen von St. Jodok sind ein Sitzplatz, an dem man sich recht südlich fühlen kann – im Sommer häufig Schauplatz mediterraner Lebensgewohnheiten der Anwohner.

Z 44

A

Börmerg. Ros eng. R 23 eg 24 Gra sgas 4 s 42 17 e 14 Stec keng 9 21 . Theate Schirm rstr g a s s e . 34 10 36 as dg n Lä

Doblinger, Grasgasse 320

ng. Herre

Neustad t

14

Parkstraße

Savignystraße

Institut Dermatocosmetics Dr. Ludolph-Hauser, Gustl-Waldau-Str. 62

e raß Parkst

ndstraße nbra Lös che

13

35

Dre ifalti gke itsp latz

Rennweg

25 ße stra m m Da

Obere Wöhrstraße

Darlapp Küchenhaus, Bischof-Sailer-Platz 421

Benatzky

12

Lannerweg

CorpusArt, Freyung 626a

32 Geist-G.

Neustad t

11

Salamand

tr. Staudenrauss ße stra erer Papi

r. h-St Ro ert-Koc b erweg

Casa del Oliva, Neustadt 468/Eingang Schirmgasse

12

Heilig

t ens

-

Café Belstner, Altstadt 295

22

de sta e rg Isa

41

e r l straß

Th.-Herzog-W.

ße stra old uitp

9 10

nweg Biene

Ka

Wittstraße

Ballettschule am Fürstenhof, Seligenthalerstr. 22

aw eg Ga be lsb erg ers Gut tra enb ße erg we g

Audi Zentrum Landshut, Liebigstr. 6

8

aße erstr

7

ße lstra rweg Opa Falte

sse nga e h c Lits

r ße Papie Stra nnma uh ch

Metzgerei Axthaler, Innere Münchner Str. 49

37

Lg r We naue eisse

6

W e traß lds itpo Lu

5

g we n e n traßee Jürgalstraß mann-S R e p h u n h O c S -S Anima Energietherapie, KonradwegJ16 ürgen-

Pre ysi ng alle e

Amt für Marketing und Tourismus, Altstadt 315, Rathaus

eiß-Weg J.-W

4

r. ofst chth Schla

Altstadt-Apotheke, Altstadt 27

e traß rS e rg bu

eg eR r e Inn

aß e

re Äuße

C

ße stra ken rüc eib Zw

3

8

ße tra s nis an h Jo

t Ste

eg Konradw 5

tr. rS ale nth lige Se

Agelero, Kapuzinerstr. 9-10 neben dem CCL

e raß erst m i tha Ste

str ola Nik

ADAC Reisebüro, Kirchgasse 250

2

ße S tra eiff-

as tra 27 ße

e traß talls Kris

1

Selig enth aler Stra ße

l ko Ni

ße stra

ein Hier eine kleine Orientierungshilfe für nstunsere Ber Gäste, ansonsten treffen Sie überall nette Menschen, die Ihnen gerne Auskunft geben.

gasse

Willkommen in Landshut

aße enatastr

L


C

ss

awe g

Str

33

St ra

g yun Fre

tr. Ma rie nb ur ge rS tr.

Knogler, Weißenauer Weg 1 (am Rennweg),

26

Landshuter Hof, Löschenbrandstr. 23

27

Maier feine Augenoptik, Nikolastr. 50

28

Gärtnerei Mayrhofer, Friedhofstr. 2

29

Gerhard Mann, Benzstr. 11

30

Modehaus Oberpaur, Altstadt 52-54

31

Osteria Torretta, Kirchgasse 229

32

Die Perle, Heilig-Geist-Gasse 399

33

Designhaus Pointner, Schönbrunner Str. 20

34

richter + ellinger, Altstadt 253

35

Ristorante Bellini, Papiererstr. 12

36

Shape, Neustadt 468

rg 37

Piano Schweisser, Opalstr. 21 Altdorf/Landshut

38

Schuhhaus Sutor, Altstadt 361

39

Volkswagenzentrum Landshut, Liebigstr. 4

40

Restaurant Weickmannshöhe

eg

40 We uw ickna e m L Illo an he ns rw hö eg he

eg ke w Möri

e traß dorffs n e h c i E

42

Zahara, Grasgasse 317

n dstr.

e aß fst f r do tra ß en ayers h c i m r E se Fil

e

r

Brü nd lw eg

. istw Kle

eg illw Gr

Kaffeekultur Starke, Rosengasse 345

25

Weickmannshöhe 13 Ha gra Weinhaus Deutter, ine 41 e r StraßLitschengasse 710-711

la Uh

Ne ue Be rg s traße

Grill par zer str aß e

Kolpingstra

ße

ße

24

be oni

glberg

Sc h

M

ön

De ka n-S im bü rge r-S tr.

al da uSt

weg

e

Po rsc he str aß e

ne rS t ra ße

Schö nbru

Dieselstraße

Dreisesselstraße

ph -D

ax im ilia

n

Pulv erturm straß e

e aß

Is ar w eg

Ko nra d-A de n -Sim bürger- S na ue e ß r-S a r t s r tra e a S m am ße er d oha n Ot J ß e i l a tos N nd stra g tra n i r w h ße e eg eg G 23 Juwelier Weinmayr, Altstadt 334 Auerw

bru nn er

lia ns tra ße

-W stl Gu

ße stra D r e r e ek Förd a

r raine Hag

Lo ret ow eg

isto phD

13

aro

M

Ge stü tst raß e

egensburg

hr

7

-S ch os B R.

ße ra H olunder str.

r. igst dw He

ße ra rst ge ur nb ide Ne

traße Bu nsens

e raß erst a m der Nie 39 Friedhof s traße S. Rön -Schwa 28 tge nstr 16 rz-Str. Ga aße uß s t r . ße tra ns

Marienstraß e

Kon radAde nau er-S tr. tr.

e aß rstr Mnahorsfecha u llstra Fra ße

11

ns ütze Sch

i

ung ey r F

tos tr e traaßße

ße nsstra S ieme

e traß alls rsch Ma

sstr. gi e rung

im ax M

e aß str nz Be

rw. zine pu Ka

Po de t wi ark 2 lst m ra ieh ße V A. A l t en

ße tra ns e tz hü Sc

Ot

e traß ofs h u Ba

to ris Ch g rwe Isa

S der a b rls Ka ße tra ss n me Sie

e aß Str r e orn

traße Liebigs

ße lstra ewi Pod

C

e aß str nz Be

e traß r-S e orn

29

ße tra tos Ot

eg W r e e R Pifla s e aß -Str n a h Jor ani t s i r Ch aße rstr e r Ro

ße Stra n a orh n-J a i t ris Ch

nis

r. St

las Pif

Langweiliger Lesestoff?

© www.benkler.com

Abwechslung finden Sie bei uns!

inkl. Abo g s r n i e u e n s ol od ar Abh Hau Ersp r Kiosk d u n z % u e r u 50egenüb rung h fü z e f c s e i u i b L g a

> mieten statt kaufen > jetzt kostenlose Leseprobe anfordern Lesezirkel Landshut > Tel. 0871-12865 www.lesezirkel-landshut.de


Mit besten Empfehlungen von... Amt für Marketing & Tourismus Verkehrsverein Landshut e. V. Altstadt 315, Rathaus, 84028 Landshut Tel. 0871 - 922 05-0, tourismus@landshut.de www.landshut.de Altstadt-Apotheke Altstadt 27, 84028 Landshut Tel. 0871 - 923 190 www.altstadt-apotheke-landshut.de Audi Zentrum Landshut Liebigstr. 6, 84030 Landshut Tel. 08 71 - 709 100 www.audizentrum-landshut.de

Cafe Belstner Altstadt 295, 84028 Landshut Tel. 0871 - 22 190 www.cafe-belstner.de Darlapp Küchenhaus Bischof-Sailer-Platz 421 84028 Landshut Tel. 0871 - 925 46-0 www.darlapp.bulthaup.de

MODELL: CONSETA von F.W. Möller

www.cor.de

pointner classic + design t 08 71.21 091 f 08 71.28 138 Schönbrunner Str. 20 84036 Landshut www.pointner-classic.de info@pointner-classic.de Montags bis mittwochs 9.30 –18 Uhr donnerstags bis freitags 9.30 –19.00 Uhr Samstags 10 –14 Uhr 1. Samstag 10 –16 Uhr

D i e · P erl e

Institut Dermatocosmetics Dr. Ludolph-Hauser Gustl-Waldau-Str. 62 84030 Ergolding/Piflas Tel. 0871- 740 48 www.dermatocosmetics.de Die Perle Heilig-Geist-Gasse 399, 84028 Landshut Tel. 08 71 - 96 57 210 www.die-perle-landshut.de Dörfler Leder & Mehr Altstadt 33, 84028 Landshut Tel. 0871 - 228 30 www.doerfler-leder.de

efa & käufl GmbH Liebigstr. 3, 84030 Landshut Tel. 0871 - 962 25 - 0 www.efa-kaeufl.de

Grimm Altstadt 252, neben der Martinskirche 84028 Landshut, Tel. 0871 - 974 99 90 www.mein-grimm.de Immobilien Partner Landshut Karlstr. 5, 84034 Landshut Tel. 0871 - 923 60-0 www.ip-landshut.de

Juwelier Weinmayr Altstadt 334, 84028 Landshut Tel. 0871 - 92 35 60 www.weinmayr.com

Landshuter Hof Löschenbrandstr. 23, 84032 Landshut Tel. 0871 - 96 27 20 www.landshuter-hof.de

IHLQH$XJHQRSWLN

Maier feine Augenoptik Nikolastraße 50, 84034 Landshut Tel. 0871 - 63 06 25 www.maier-augenoptik.de

MANN Gerhard Mann GmbH & Co. KG Bäder · Fliesen · Stahl · Wärme Benzstr. 11, 84030 Landshut Tel. 0871 - 70 01-0, www.g-mann.de Modehaus Oberpaur Altstadt 52, 53, 54, 84028 Landshut Tel. 0871 - 853 - 0 www.oberpaur.de Designhaus Pointner Schönbrunner Straße 20 84036 Landshut, Tel. 0871 - 210 91 www.pointner-classic.de richter + ellinger Altstadt 253, 84028 Landshut Tel. 0871 - 222 12 www.richter-ellinger.de

Schuhhaus sutor Altstadt 361, Tel. 0871 - 27 52 21 und Theaterstr. 64, Tel. 0871-27 52 23 84028 Landshut, www.sutor.de Piano Schweißer Opalstraße 21 84032 Altdorf/Landshut Tel. 0871 - 3 45 20 www.piano-schweisser.de

Shape Hairdresser–Cosmetic Neustadt 468, 84028 Landshut Tel. 0871 - 28 560/70 www.myshape.net

Volkswagen Zentrum Landshut Liebigstr.4, 84030 Landshut Tel. 08 71 - 70 92 30 www.volkswagenzentrum-landshut.de Weinhaus DEUTTER Litschengasse 710-11 84028 Landshut Tel. 0871 - 220 69 www.deutter.de

Impressum: Herausgeber & Anzeigenverkauf: Richard Priller (verantwortlich), Gottfried Darlapp Küchenhaus GmbH 84028 Landshut, Bischof-Sailer-Platz 421 Tel. 0871 - 925 46-0

46

Verlag & Gestaltung: Werbung & Concept, Nahensteig 187, 84028 Landshut Tel. 0871 - 430 78 60 www.werbung-concept.de

Redaktion: Redaktionsbüro Niemeier, Am Lehel 13, 84028 Landshut Tel. 0871 - 976 90 24 www.rb-niemeier.de

Erscheinungsweise: 2 x jährlich in Landshut Druck: Bosch-Druck, Landshut www.bosch-druck.de Auflage: 50.000


*   *,"- 1//"   E  *, 1 

Ì>ˆi˜ˆÃV…iÊiLi˜Ã>ÀÌÊ}i˜ˆi~i˜Êˆ˜Ê`iÀÊ66Êi˜ÕÃÃÜiÌÊ`iÀÊ"6Ê/>˜ŽÃÌii˜° iÌâÌÊâՓÊiˆ˜“>ˆ}i˜Ê*ÀœLˆiÀ«ÀiˆÃÊvØÀʘÕÀÊ£]™™Ê€IÊqʹ 1" Ê** //"ºt

/œ‡-/9

i}i˜ÊL}>LiÊ`ˆiÃiÀʘâiˆ}iÊ>ÃÊÕÌÃV…iˆ˜°Ê >Ý°Ê£Ê*>˜ˆ˜ˆÊ«ÀœÊ*iÀܘ°Ê؏̈}ÊLˆÃÊ䣰äx°Óä£ÎÊ >˜Ê>i˜ÊÌiˆ˜i…“i˜`i˜Ê"6Ê/>˜ŽÃÌii˜Ê“ˆÌÊ 66Êi˜ÕÃÃÜiÌʈ˜Ê iÕÌÃV…>˜`°

/œ‡"

*>˜ˆ˜ˆÊ*ÀœÃVˆÕÌ̜ÊqÊ7iˆâi˜Ê*>˜ˆ˜ˆÊ“ˆÌÊ*ÀœÃVˆÕÌ̜]Ê/œ“>Ìi˜]Êœââ>Ài>Ê *>˜ˆ˜ˆÊ >«ÀiÃiÊqÊ7iˆâi˜Ê*>˜ˆ˜ˆÊ“ˆÌÊ/œ“>Ìi˜]Êœââ>Ài>]Ê*iÃ̜


Fotos: Fotostudio Hackl/Landshut Tourismus

LANDSHUT

hat viele Seiten

Genießertag ist der verkaufsoffene Sonntag am 5. Mai von 13-18 Uhr. Die Geschäfte der Innenstadt laden Sie herzlich ein, die Gastronomie hat für Sie mitten in der Romantik unter freiem Himmel gedeckt. Mehr Informationen unter www.ili-landshut.de

Wir freuen uns auf Samstag, 27.4.: Fahrrad-Aktionstag mit viel Bewegung in der Altstadt Samstag, 15.6.: verborgene Schätze entdecken bei K.ILI – Kunst in Landshuter Innenhöfen Samstag, 3.8.: I.L.I.-Kindertag mit vielen Überraschungen Freitag, 6.9.: die 8. Landshuter Kunstnacht mit GalerienBummel und Late Night Shopping


Landshut Genießen - 01/2013  

diesmal mit Stadtführerin

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you