__MAIN_TEXT__

Page 1

FOTO: © FELIX PIRKER

#1 / WINTER 2017/18

JUST N

6

AUF EINEM NENNER Meilensteine einer Tuxtertaler Erfolgsgeschichte

12

WINTERTRENDS Die Mitarbeiter von Sport Nenner empfehlen

36

BOOTFITTING 2017 Experten legen Euch ihre Erfahrung zu Füßen


WELTMEISTER-SKI. SWISS MADE.

I L K ÖC G T S N ! U U D I E E N L K E B SKI 6294 HINTERTUX 767 / AUSTRIA / PHONE +43 5287 86262 INFO@SPORTNENNER.AT / WWW.SPORTNENNER.AT ONLINESHOP WWW.SKIBUY.AT


VORW O RT

„Dieses Magazin soll Euch den Spirit, der Sport Nenner ausmacht, in Bild und Wort nahebringen.“ STEFAN MADER

Ich darf unser Unternehmen Sport Nenner bereits in zweiter Generation führen und mitgestalten. Gemeinsam mit meiner Familie und unseren 40 zum größten Teil langjährigen Mitarbeitern. Wir alle tun das mit einer Leidenschaft, die wir selbst und die auch unsere Kunden aus aller Welt spüren.

Vor Kurzem ist mit einem einheitlichen Markenauftritt aller Sport Nenner Shops eine neue Epoche angebrochen. Mit einem modernen Erscheinungsbild setzen wir unseren Weg im Premium-Sportfachhandel zeitgeistig und doch zeitlos Richtung Zukunft fort.

Sport Nenner steht seit Jahrzehnten für Innovation, höchste Qualität und kompromisslose Serviceorientierung. Unsere Shops liegen immer in Eurer Nähe. Alle bieten ein hochwertiges Sortiment mit den besten Marken, absolute Beratungskompetenz und einzigartige Serviceleistungen. Ja, wir machen vieles anders als andere. Unser Hang zur Perfektion treibt uns an.

Dieses neue Magazin soll Euch den Spirit, der Sport Nenner ausmacht, in Bild und Wort nahebringen und interessante Einblicke in unsere Welt gewähren. Es ist aber auch Wertschätzung und Motivation für unsere Mitarbeiter. Und es ist ein Dankeschön an Euch, liebe Kunden, Freunde und Partnerbetriebe, die ihr uns Euer Vertrauen schenkt und uns zu dem macht, was wir sind: die erste Adresse in Sachen Sport, Beratung und Service im Tuxertal.

Herzlichst,

Euer Stefan Mader


IN HA LTS VE R Z E I C H N I S

6 12 22 TITELSTORY

FASHIONTRENDS

VERLEIH & SERVICE

• Familie Mader auf einem Nenner

• Mit Funktion & Farbe in den Schnee

• Unser Job: Dein Vergnügen

• Bio? Logisch!

• Der perfekte Fit aus Überzeugung und Expertise

• Fun Tools & innovative Must-haves

• Alles Logo: Die neue Brand Identity • Meilensteine einer sportlichen Erfolgsstory

• Testcenter Gletscher Shop

• Sport Nenner Shops

IMPRESSUM Herausgeber/Für den Inhalt verantwortlich: Sport Nenner, Stefan Mader Konzept & Redaktion: Polak Mediaservice & Werbezimmer Gestaltung: Werbezimmer Fotocredits: Manuel Jammer, Felix Pirker, Daniel Wechner, Sport Nenner, Tux 1280, Hintertuxer Gletscher, TVB Tux-Finkenberg, Daniel Geiger, Foto Lohmann, Grenzwertig, Atelier Burtscher, Egelmair Photography – Stöckli, iStockphoto


4

BOOTFITTING

SKISERVICE

ZILLERTAL

• Der perfekte Schuh – only for you

• Interview mit Schleifprofi Markus Orgler

• Unkonventionell, anders, Hintertux

• Mit Maß zum Ziel in 6 Schritten

• Der Steinschliff gibt Dir Berge: Montana Saphir

• Sommer, Sonne, Skilauf im Tuxertal

• Rennskiservice in 13 Schritten

• Auf zwei Rädern ins Gipfelglück

5

36 40 46 28 34 54

Fun Tools & Must-haves Exklusiv: Grenzwertig Ski & Accessoires Umbau Nennerhof im Sommer 2018

JUST N WINTER 2017/18


T I T EL ST ORY

FAMILIE MADER AUF EINEM NENNER Begonnen hat alles mit einem Erb-Bauernhof aus dem 17. Jahrhundert. Der Hausname lautet „Nenner“. Darum eben Sport Nenner. Denn: Die starke Familie hinter dem Unternehmen heißt Mader. Die Landwirtschaft gibt’s immer noch. Aus Tradition.

S

tefan Mader ist leidenschaftlich Bauer, seit Ende 2016 sogar erster und einziger Biobauer in Hintertux. Warum das Porträt einer erfolgreichen Unternehmerfamilie im Sporthandel damit beginnt? Weil die Landwirtschaft, wie sie der waschechte Hintertuxer betreibt, vieles widerspiegelt, wofür auch Sport Nenner

JUST N WINTER 2017/18

steht: Kompromissloses Bekenntnis zu Qualität, Authentizität, Bodenständigkeit, Heimatverbundenheit, Respekt vor Natur und Kreatur, Know-how bei allem, was man tut. Stefan drückt es so aus: „Das ist in meinen Genen drin. Sogar der Heuschnupfen kann mir die Freude an der Arbeit auf dem Feld und im Stall nicht vermiesen.“

Stichwort: Gesundheit! Auch deshalb ist er viel und gern draußen unterwegs, die Bewegung in der Hintertuxer Natur schafft Ausgleich zum Alltag. Dass sie lieben, was sie tun – im Betrieb wie privat –, steht Brigitte und Stefan Mader ins Gesicht geschrieben. Dieses stille Lächeln der Zufriedenheit ist ein seltenes Gut.


6 7

STEFAN MADER

BRIGITTE MADER

Der Chef von Sport Nenner hat den Sporthandel bei seinem Onkel, Firmengründer Hermann Tipotsch, seit 1982 von der Pike auf gelernt. Er führt das Unternehmen mit viel Fleiß, hoher Innovationsfreude und Spaß an der Arbeit. Das gute Betriebsklima, motivierte Mitarbeiter und eine perfekte Infrastruktur in den Shops sind ihm wichtig. Herzensangelegenheit: skibuy.at. Kraft tankt er in der eigenen Landwirtschaft, beim Radfahren, beim Langlaufen und im Kreise seiner Familie.

Die Chefin ist seit 1991 im Unternehmen tätig und zuständig für Einkauf, die komplette Warenwirtschaft und die Ferienwohnungen Nennerhof. Ein hochwertiges selektiertes Sortiment, mit Liebe ausgesucht, feine Styles, Sportmode und Fashion sind ihre Passionen. Wenn sie Messen besucht, ist Stefan ihr liebster, weil sehr geduldiger Chauffeur. Wenn dann die bestellte Ware eintrifft, weihnachtet es sehr für Brigitte und die Mitarbeiter. Die Familie hat für sie trotz ihrer erfüllenden Aufgabe im Betrieb den höchsten Stellenwert.

„Wer nicht geht mit der Zeit, der geht mit der Zeit!“

„Gemeinsam lässt sich viel bewegen.“

BENEDIKT MADER

SEBASTIAN MADER

Tirols bislang jüngster Geschäftsleiter ( jetzt 28) einer Bank hat Management & Leadership am Management Center Innsbruck studiert und ist – ganz Zahlenmensch – im Betrieb für die Finanzen zuständig. Sein Engagement gilt u. a. der Online-Reservierung und der firmeneigenen Online-Skibörse skibuy.at, weil’s für ihn einfach ein Super-Produkt ist. Die Freizeit gehört winters wie sommers dem Sport in den Bergen vor der Haustüre.

Der jüngste Mader (25) studiert Management, Communication & IT am Management Center Innsbruck und Organization Studies an der Uni Innsbruck. Nach dem Studium wird er ins Tuxertal zurückkehren und sein Wissen im Familienbetrieb einbringen. Bereits jetzt ist er zuständig für Markenentwicklung, Corporate Identity und Corporate Design im Print- und Onlinebereich. Das klassische Klavierspiel entspannt ihn ebenso wie seine Lebensphilosophie.

„Wenn wir was machen, dann machen wir es g’scheit.“

„Qualität vor Quantität.“

JUST N WINTER 2017/18

,


NACHHALTIG INNOVATIV

N

achhaltigkeit. Ein Begriff, der in seiner ganzen Vielfalt das Leben und Handeln von Familie Mader widerspiegelt. Langsam, aber stetig wachsende Strukturen, der Ausbau auch in die Tiefe, nicht nur in die Breite, Qualität vor Quantität bestimmen seit jeher die Chronik von Sport Nenner. Mit Kundenzufriedenheit als Motivation und Leidenschaft für Rundum-Service als Triebfeder hat die Familie innerhalb von 45 Jahren ein Top-Unternehmen im Tiroler Sporthandel auf die Beine gestellt. 6 vernetzte Premium-Sportshops von Lanersbach bis auf den Hintertuxer Gletscher und der Onlineshop als „7. Filiale“, 40 Mitarbeiter und 20 Ganzjahres-Arbeitsplätze beweisen, dass die Maders irgendwie alles richtig gemacht haben. FAMILIENBANDE Mit den beiden Söhnen Benedikt und Sebastian – zwei ehrgeizigen Burschen in ihren Mittzwanzigern – wächst bereits die dritte Generation ins Geschäft. Sie werden die Erfolgsgeschichte fortsetzen. Brigitte Mader ist stolz auf alle und alles: „Der Zusammenhalt in unserer Familie ist enorm. Wir haben’s fast immer harmonisch und lustig zusammen. Ich glaube, das spüren auch unsere Mitarbeiter und Kunden. Ich liebe meine Familie heiß und innig. Erst dann kommt alles andere. Über meine Leute – die Mander zu Hause und die MitarbeiterInnen – lasse ich nichts kommen!“

JUST N WINTER 2017/18

Stefan Mader ist seit Dezember 2016 der erste und einzige Biobauer in Hintertux. Sein Milchviehbetrieb beliefert die Erlebnis-Sennerei Zillertal mit bester Bio-Heumilch.

Bio? Logisch! Die Familie Mader bewirtschaftet 7,5 Hektar teilweise steile Bergwiesen. Im modernen Stall im Tal, auf den Hochlegern am Sommerberg und auf der Bichlalm stehen – je nach Jahreszeit – bis zu 30 Stück Vieh, davon 13 Milchkühe. Am „weißen Gold“ aus ihren Eutern – bester Bio-Heumilch – darf sich dank einer Kooperation mit der Erlebnis-Sennerei Zillertal ganz Tirol erfreuen. Stefan: „Ich stehe auf Qualität und auf eine biologische Arbeitsweise. Sie ist für mich heute der einzig logische Weg in der Landwirtschaft. Ich erfreue mich am Tierwohl und an der intakten Natur genauso wie an hervorragenden Produkten.“ Rindfleisch aus dem eigenen Betrieb und Wild im Zuge der Jagd verarbeitet der passionierte Jäger und Hobbykoch zu feinen Gerichten, die er regelmäßig für seine Familie kredenzt. „I koch’ recht gern“, untertreibt er, während Ehefrau und Söhne ergänzen: „Und guat.“


DAS BLAUE „N“ IST (BERG)SPITZE

Alles Logo: Die neue Brand-Identity 2015/16 erlebt Sport Nenner das erste umfassende Redesign von Corporate Identity und Corporate Design in der Firmengeschichte. Ein durchgängiger Look bildet die Nenner-DNA einprägsam und zukunftsfit ab.

Die neue Wort-Bildmarke zeigt einen aus einem abstrahierten „N“ abgeleiteten Bergspitz – ein passendes Symbol im hintersten Tuxertal. „SEIT 1973“ verweist auf die Firmenwerte, für die Sport Nenner seit 45 Jahren steht: Kompetenz, Qualität, Regionalität, Bodenständigkeit und Nachhaltigkeit. Die Typografie ist modern, trotzdem zeitlos, einprägsam, und doch unaufgeregt. Die Farbe Blau zieht sich angenehm durch. Sie transportiert Kompetenz und Professionalität bei Beratung und Serviceleistungen. Außerdem steht sie symbolisch für den Winter in der Top-Destination am Hintertuxer Gletscher. Alle Shop-Beschriftungen, sämtliche Drucksorten und der Online-Auftritt zeigen sich im feschen neuen Erscheinungsbild – natürlich auch das neue Magazin, das Du gerade in Händen hältst. ALLES UNTER EINEM MARKENDACH Mit dem WERBEZIMMER – STRATEGIE IDENTITY DESIGN hat sich die Familie Mader für einen Agenturpartner aus dem fernen Prutz im Tiroler Oberland entschieden. Nach einem Marken-Workshop und der Marken-Neuentwicklung war das Unternehmen gewollt kaum wiederzuerkennen und gleichzeitig von hohem Wiedererkennungswert. Christian Larcher, Geschäftsführer von WERBEZIMMER: „Mit dem neuen Look kann Sport Nenner locker ins nächste halbe Jahrhundert starten. Ich bedanke mich für das Vertrauen, die Offenheit und den Mut der Familie Mader, gemeinsam mit uns diesen Weg zu gehen.“


Meilensteine einer sportlichen Erfolgsstory

1973

1982 DER EINSTIEG. Stefan Mader – gerade 15-jährig – beginnt im Sportstall seines Onkels Hermann als fleißiger Lehrling. Er ist gekommen, um zu bleiben.

DER BEGINN. Der staatliche Skilehrer Hermann Tipotsch und seine Frau Helga gründen den „HINTERTUXER SPORTSTALL“. Das Unternehmen wächst mit Pionierleistungen im Tuxertal: erster Steinschliff-Maschinenpark, erste Annahmestelle für Skiservice, erstes Ski-Verleihnetz, erster Mountainbikeverleih u. v. m.

NEUER NAME. Der Hintertuxer Sportstall wird umbenannt in SPORT NENNER. Namensgebend ist der in Hintertux gebräuchliche Hausname „Nennerhof“.

1989 NOCH NÄHER AM KUNDEN. Der neue GLETSCHER SHOP am Gletscher im Tuxer Fernerhaus auf 2.660 m Seehöhe mit Verleih-, First-Ski-Service und Tauschstation sowie dem vollen Sortiment im Verkauf ist das höchstgelegene Sportgeschäft Österreichs, der Skiservice-Roboter der höchstgelegene Europas!

JUST N WINTER 2017/18

1996

1996 bis

2001 UM- UND AUSBAU. Das mondäne FASHION im Ortszentrum wird umgebaut und erweitert, auf 2.100 m der SOMMERBERG SHOP mit Verleih, Tauschstation, First-Ski-Service und Skidepot eröffnet sowie ein weiterer Skiservice-Roboter installiert. Alle Shops sind online vernetzt: Ab 2001 ist ONLINE-RESERVIERUNG möglich.


2015/16

REDESIGN. Sport Nenner präsentiert sich in einem neuen, zeitgemäßen Erscheinungsbild. Eine einheitliche Marke und ein neues Logo ziehen sich durch alle 6 Standorte.

2013

10 11

NEUES TESTCENTER. Der GLETSCHER SHOP wird auf 300 m2 erweitert – jetzt mit Teststation fürs neueste Equipment.

NEU 2011

2018 VORFREUDE. Nach 5 Jahren Planung wird im Ortszentrum die Zentrale von Sport Nenner in moderner, alpiner Architektur neu gebaut. Sie beherbergt den neuen 500 m2 großen Flagship-Store FASHION, großzügige Appartements und das neue Zuhause der Familie Mader. Auch die beiden Söhne kehren zurück dorthin, wo einst alles begann: zum Nennerhof.

2001 TALSTATION NEU. In der TALSTATION der Hintertuxer Gletscherbahn eröffnet auf 340 m2 der größte Sport Nenner Shop mit Vollsortiment, Verleih, First-Ski-Service mit modernstem Skiservice-Roboter und Skidepot.

TALAUSWÄRTS. Sport Nenner goes Lanersbach: Das OUTDOOR begrüßt Skiund Sport-Aficionados im Tuxertal direkt bei der Talstation Eggalmbahn. Hier gibt’s das volle Programm: Alpinski-Ausrüstung und speziell: Langlauf-Equipment (auch im Verleih), Verkauf und Verleih. Dazu: Sports-Fashion, FirstSki-Service und ein Gratis-Skidepot für Leihmaterial.

2005 ÜBERNAHME. Hermann und Helga Tipotsch gehen in den wohlverdienten Ruhestand, das Unternehmen bleibt in der Familie: Stefan Mader übernimmt.

SKIBUY.AT. Die Online-Börse für permanent ca. 2.000 Paar Ski aus unserem Verleih geht an den Start. Ein Erfolgsmodell: Die neuesten Modelle, alle in Bestzustand und voll serviciert, werden online zu unschlagbar günstigen Preisen angeboten.

2009

2008 TRENDSETTING. Das LIFESTYLE in Hintertux öffnet seine Pforten und bietet Snowboardern und Freestylern mit Fashion, Outfits und Accessoires eine hippe Homebase. Inklusive Verleih und First-Ski-Service-Annahmestelle.

JUST N WINTER 2017/18


W I N TE RF AS H I O N - T R E N D S 2 0 17 / 18

MIT FUNKTION & FARBE IN DEN SCHNEE Kommenden Winter dreht sich bei der Skimode alles um Cross-over und stimmige Farben. Um Looks, die sowohl auf wie neben der Piste überzeugen. Auf den folgenden Seiten präsentieren die Sport Nenner-Mitarbeiter ihre persönlichen Highlights aus dem aktuellen Shopsortiment. Viel Spaß mit der Vorfreude.

JUST N WINTER 2017/18


12

ISTOCKPHOTO |KLAUS DASSL

13

JUST N WINTER 2017/18

,


Die neue Kombination von Rot und Orange auf sportlichem 4-Wege-Stretch sorgt dieses Jahr für Furore auf der Piste.

SEBASTIAN Backoffice

Sebastians Outfit: Ski „Laser GS“ von Stöckli, Stöcke „Alpex Ultimate“ von Leki, Skischuhe „Speedmachine 130“ von Nordica, Helm „Igniter mips“ von Sweet, Brille „Flight Deck XM Prizm“ von Oakley, Jacke „Mush III Jacket“ von Phenix, Hose „Sterling Salopette“ von Phenix, Handschuhe „Promo“ von Eska.

JUST N WINTER 2017/18


14 15

Das hochfunktionale, smarte Outfit für alle Abenteurer und Entdecker überhaupt. So macht Outdoor Spaß!

Markus Outfit:

MARKUS Sommerberg Shop

Ski „Grenzwertig RC Race“ von Grenzwertig, Stöcke „Grenzwertig S“ von Grenzwertig, Skischuhe „Mach 1 110 LV“ von Tecnica, Visier-Helm „Grenzwertig Bakka Pol Adaptive Visor“ von Grenzwertig, Jacke + Hose „Downforce Jacket“ und „Formula Pant“ von L. Kjus, Handschuhe „Krimml GTX“ von Zanier.

JUST N WINTER 2017/18

,


Eine superflexible Kombi aus Jacke und Hose, die nicht nur warm hält, sondern auch absolut bequem ist.

Patricks Outfit: Touren-Ski „TX 90“ von Kästle, Touren-Stöcke „Elevation Titanal“ von Komperdell, Crossover-Skischuhe „Lupo AX 120“ von Dalbello, Helm „Cynic“ von Pret, Brille „Fovea“ von POC, Jacke + Hose „Oppdal Jacket“ und „Oppdal Pant“ von Bergans, Handschuhe „I-Super Radiator GTX“ von Level.

JUST N WINTER 2017/18

PATRICK Outdoor Lanersbach


BARBARA & ANGELIKA Office / Talstation

16 17

Hochwertige Funktion hält uns warm. Geschmeidige Passformen und viel Liebe zum Detail machen uns glücklich.

Barbaras Outfit:

Angelikas Outfit:

Ski „Laser SC“ von Stöckli, Stöcke „Carbon Lady“ von Stöckli, Skischuhe „Mach 1 105 W LV“ von Tecnica, Visier-Helm „CP Camurai vario“ von Si-Pi, Jacke + Hose „Scale Line Jacket“ und „Scale Line Pant“ von Stöckli, Handschuhe „I-Super Radiator GTX“ von Level.

Ski „Grenzwertig Lady“ von Grenzwertig, Stöcke „Sport Nenner Carbon SMU“ von Komperdell, Skischuhe „Pure Pro 80“ von Rossignol, Mütze „Adena Pom“ von Eisbär, Brille „Spect“ von Red Bull, Jacke + Hose „Gore C-Knit Jacket“ und „Gore C-Knit Pant“ von Black Yak, Fauster „X-Therm Mitt GTX“ von Swany.

JUST N WINTER 2017/18

,


Design meets function. Dieses Skioutfit ist fast zu schön, um es „nur“ auf der Piste zu tragen.

MARTINA Fashion Hintertux

Martinas Outfit: Ski „XO 77 V7“ von XO, Stöcke „Sport Nenner Carbon SMU“ von Komperdell, Skischuhe „Hawx Magna 90“ von Atomic, Mütze „Signax X3“ von Rossignol/JC de Castelbajac, Brille „Lennon“ von Slokker, Jacke + Hose „Hopi Down Jacket“ und „Hopi Pant“ von Rossignol/JC de Castelbajac, Lederfauster „Etiana Lth“ von Rossignol/ JC de Castelbajac.

JUST N WINTER 2017/18


DEIN WINTER. DEINE MISSION. ERLEBE BLACKYAK JETZT BEI SPORT NENNER.

GLOBAL.BLACKYAK.COM

28.08.17 10:55

F A L K E · P.O.BOX 11 09 - D-57376 SCHMALLENBERG / GERMANY

BYAK_170825_BY_BrandAD_Layout_Nenner_175x115_2.indd 1

Anna Veith

Marcel Hirscher

Eva-Maria Brem


Uncompromising Performance


„Mei isch des bärig!“ Der perfekte Fit aus Überzeugung und Expertise

D

er Startschuss für die Skisaison fällt im Tuxertal schon früh im Herbst, wenn der Duft von Neuschnee in der Luft liegt und sich die Vorfreude auf unbeschwerte Skitage ins Unermessliche steigert. Just in diesem Moment sind dann die 6 Nenner-Filialen prall gefüllt mit brandneuer Skimode, hochwertiger Funktionskleidung und solider Freizeitmode. Im kommenden Winter 2017/18 wird es modetechnisch vielseitig und qualitätsbewusst. Vorbei sind die Zeiten schnelllebiger Wegwerf-Mode. Was zählt, ist Langlebigkeit, Multifunktionalität und Nachhaltigkeit aus Liebe zur Natur. Grund genug, die eigene Wintergarderobe wieder einmal auf Vordermann zu bringen. Wer noch mehr Argumente für ein neues Winteroutfit sucht, lässt sich von der Expertise des Nenner-Teams leiten – erfahrene Locals und selbst Sportler im Tuxertal, die wissen, worauf es bei der passenden Ski- & Outdoorbekleidung ankommt.

„Wir verkaufen und raten unseren Kunden ausschließlich zu Produkten, von denen wir selbst begeistert sind.“ BRIGITTE MADER Einkäuferin mit Herz und Feinsinn für Qualität, Stoffe und harmonische Farbkombinationen ist Chefin Brigitte Mader persönlich. Übers Jahr sorgt sie in allen Nenner-Filialen stets aufs Neue für ein stimmiges Konzept in Sachen Mode und Stil: „Ich liebe das Auswählen der Kollektionen, das Finden passender Teile und das Gefühl, wenn sich Stück für Stück ein stimmiges Bild im Shop-Sortiment ergibt. Auch Accessoires werden bei uns nicht nur bestellt, sondern bewusst ausgewählt“, erklärt sie. „Qualität“ zuerst lautet das Leitmotiv. „In allen Bereichen setzen wir auf fortschrittliche, funktionelle Materialien und gute Passformen mit großem Tragekomfort“, so Brigitte weiter. Technische Innovationen wie intelligente 3D-Schnittführungen, Hybrid-Konstruktionen für einen optimalen Funktionsmix, ebenso wie die Herkunftskontrolle der Rohstoffe und Recycling spielen bei der Auswahl der Kollektionen eine entscheidende Rolle. „Bei den First Layers überzeugen uns Produkte mit Merinowolle, da diese optimal temperaturregulierend sind und eine geringe Neigung zur Geruchsbildung vorweisen.“ Dank zahlreicher Besuche auf Europas Sportmessen und vielen Stunden in den Showrooms bekannter Sport-, Fashion- und Outerwear-Brands erwartet den Kunden bei Sport Nenner ein maßgeschneidertes Produktsortiment in Sachen Winter- & Bergsport.

Hinter den Kulissen des Sport Nenner Fashion- & OuterwearSortiments: Brigitte Mader, Einkäuferin erster Riege mit wechselnder Assistenz durch ihre Söhne bzw. Stefan Mader als Berater & Chauffeur

6.660 KILOME TE R für die beste Auswahl bei namhaften OutdoorHerstellern

3 0 TAGE unterwegs für ein maßgeschneidertes Sortiment

3 ME SSE N ISPO Munich, ÖSFA Salzburg, alpinmesse Innsbruck


V ERL EI H & SERV I C E

UNSER JOB: DEIN VERGNÜGEN Unsere Philosophie auch im Verleih: Premium-Rundum-Service mit Herz & Know-how. Funktionelles, stylishes Equipment in kompromissloser Qualität und professionelle Beratung durch unsere Experten vereinen sich für Dich zu einem Gesamtpaket für Dein Skivergnügen.

JUST N WINTER 2017/18


22

Deine Online-Reservierung Du möchtest Deine Leih-Ausrüstung für den kommenden Urlaub frühzeitig bequem von zu Hause aus reservieren? Auf www.sportnenner.at kommst Du mit nur ein paar Mausklicks zum neuesten Equipment. Das Online-Verleih-Portal führt Dich unkompliziert Schritt für Schritt zum genau zu Dir passenden Material. Ski, Boards, Schuhe, Bekleidung und – im Sommer – Bikes: Die richtige Wahl ist ganz einfach.

23

1

Dein Quick-Check-in vor Ort Du bist bereits im schönen Tuxertal und suchst die passenden Ski für Deinen perfekten Skitag? Dann komm in einen unserer Verleih-Shops und klick Dich vor Ort durch unser Verleih-Programm und lass Dich persönlich beraten: Ski aus den Kategorien Allround & Piste, Allmountain, Freestyle & Freeride, Lady Carver, Slalom & Race Carver. Skischuhe passend zum gewählten Ski, Langlaufausrüstung, Snowboard & Boots, Telemarkski, Tourenski & Steigfelle, Schneeschuhe, Rodeln, Helme & Helmkamera, Skijacke & Skihose. Professionelle Beratung durch unsere Experten inklusive!

2

Dein dichtes Verleih-Netz Alle Sport Nenner-Shops sind online State of the Art vernetzt. Unsere Mitarbeiter wissen, welches Equipment Du gewählt hast und brauchst. So kannst Du auch schnell und unkompliziert innerhalb Deiner gewählten Kategorie das Material nach Belieben umtauschen – ohne Aufpreis und in allen 5 Verleih-Shops! Die kompetente Beratung bekommst Du ebenfalls kostenlos dazu.

3

JUST N WINTER 2017/18

,


Dein Equipment Dein Verleih-Material kannst Du in der von Dir gewählten Abholstation in Hintertux an der TALSTATION, im GLETSCHER SHOP oder in Lanersbach im OUTDOOR abholen – am gewünschten Tag oder bereits am Vortag ab 15:00 Uhr. Übrigens: Die Skistöcke und das komfortable Depot für Deine Leihausrüstung sind immer in den Verleih-Preisen inkludiert.

4

Dein Perfect Match Nix mit 08/15! Unsere Profis wollen nichts weniger als den Perfect Match: Kunde und Equipment sollen die perfekte Verbindung eingehen. Du bekommst genau das Material, das zu Dir, Deinen Ansprüchen und Deinem Fahrkönnen passt. Unseren Verleih-Shop verlässt Du erst, wenn Du zu 100 % zufrieden bist. Wir haben stets die aktuellste Ausrüstung für jeden Anspruch parat, immer bestens gewartet und individuell angepasst.

5

Dein Service Vertraue auf das umfassende Wissen und die langjährige Erfahrung aller Sport Nenner-MitarbeiterInnen. Wir justieren Dein Material so, dass Du Deine helle Freude damit haben wirst. Dass jeder Ski vor dem Verleih frisch auf unseren hochmodernen Schleifrobotern serviciert wird, versteht sich von selbst.

JUST N WINTER 2017/18

6


24 25

Deine Vollausstattung Neben den heißesten Skimodellen des Winters nebst Stöcken haben wir auch Helme, Skijacken und -hosen im Verleih. Du reist ohne großes Gepäck an und wir statten Dich mit aktuellster Hardware und stylish-funktioneller Bekleidung aus.

7

Dein komfortables Après-Ski Immer da, wo Du es brauchst: Nach einem sportlichen Tag auf der Piste darf sich Dein Equipment in den Sport Nenner-Skidepots (GLETSCHER SHOP, SOMMERBERG SHOP, TALSTATION, LIFESTYLE & OUTDOOR) sicher verschlossen ausruhen. Dein Wohlfühlfaktor: unbeschwert in die Unterkunft oder zum Après-Ski schreiten und am nächsten Morgen entspannt in einen neuen Skitag starten. Das Beste daran: Mit Sport Nenner-VerleihMaterial ist die Nutzung der Depots all-inclusive – und auch sonst für jede(n) leistbar!

PO

RT NEN NE

S

8

R

QU

AL

ITY CHECK

WIR ÜBERPRÜFEN PERSÖNLICH ✓ Belag und Kantenstärke ✓ Ski auf Schäden hin (Oberfläche, Seitenwange …) ✓ Funktionsfähigkeit der Bindung (Stopper, Federn …)

… UND GARANTIEREN ✓ frisch präparierte und gewachste Ski und hochmoderne Servicemaschinen ✓ stabile Versand-Verpackung ✓ schnellen Versand und sichere Zustellung ✓ Ersatz oder Geld zurück, falls der Ski unsere Qualitätskontrolle nicht besteht

ONLINESHOPPING BY SPORT NENNER

HOCHWERTIGES VERLEIH-MATERIAL ZU STARK REDUZIERTEN PREISEN!

IHR ONLINE-CODE: € 10,00 GUTSCHEIN

JUSTN-1718

Einzulösen auf www.skibuy.at ab einem Bestellwert von € 100,00. Gutschein gültig bis 31.12.2018. Ein Gutschein pro Bestellung einlösbar.


S KI - & SC H UH T EST

TESTCENTER GLETSCHER SHOP Immer da, wo es praktisch ist. Der Nenner Shop mit komfortablem Skidepot und großem Verleih-Center wartet am Hintertuxer Gletscher, direkt an der Piste zum Tuxer Fernerhaus. Ein Garant für unbeschwerten Skispaß.

Drum prüfe, wer sich lange bindet, ob der Mensch das Seine findet. Oder: Kompetente Beratung ist gut, die Ski vor dem Kauf Probe zu fahren, ist besser. Nur Sprüche? Mitnichten! Mit dem Testcenter GLETSCHER SHOP findest Du heraus, was das Material kann und ob es zu Dir passt. Im Testcenter stehen alle aktuellen und kommenden Ski- und Snowboardmodelle der namhaftesten Hersteller bereit zum Ausprobieren. Auf Herz und Nieren bzw. auf Kern und Kante. Inklusive Beratung durch unsere Experten. Alles, was Du dafür brauchst, ist ein Gratis-Gutschein für den 2 Stunden Skitest, erhältlich in jedem Sport Nenner-Shop im Tuxertal. Unlimited: Zum Spezialpreis von € 90,00 ist es weiters möglich, an zwei Tagen nach Herzenslust sämtliche Ski aus dem Sortiment auszuprobieren. Beim Kauf eines neuen Skis wird diese Gebühr wieder abgezogen.

JUST N WINTER 2017/18


Service mit Herz am Hintertuxer Gletscher

26 27

Mit einem professionellen Ski-Rundum-Service macht Dich das Sport Nenner-Team in nur 10 Minuten bereit für die Piste.

2 Stunden Gratis Skitest inklusive Beratung. Einfach in einem der Sport Nenner-Shops nachfragen! Doppelt so unbeschwerter Einkehrschwung mit dem kostenlosen und sicheren Skidepot für Verleih-Material im Tuxer Fernerhaus.

Die beste Gelegenheit für Last-minute-Shopping für Ski, Bekleidung und ausgewählte Accessoires.

Die Sport Nenner Verleih-Kategorien:

Skifahren lernen leicht gemacht. Die perfekten Einsteigerski für die ersten Tage im Schnee.

Der nächste Step nach dem Starter-Set. Für alle Beginner, die noch besser werden wollen. Schritt für Schritt ins Skivergnügen.

Ein sportliches Material für den versierten Wintersportler auf jeder Piste. Starke Qualität für genussvolles Skifahren.

Die Ausrüstung für anspruchsvolle Pisten. Für Könner und sportlich ambitionierte Fahrer mit hohen Qualitätsansprüchen, die wissen, was ihr Material zu bieten hat.

Die innovativsten Skimodelle für sowohl sportliche als auch komfortable Fahrer. Die Crème de la Crème in Sachen Ausrüstung.

JUST N WINTER 2017/18


H AR D WARE W I NT ER 20 17 / 18

FUN TOOLS & INNOVATIVE MUST-HAVES

Dalbello Lupo AX 120 Der TX 90 von Kästle. Leichtgewichtiger High-Performance Allmountain Ski für ein vielseitiges Tourenerlebnis. Eine innovative Karbonkonstruktion sorgt für entspannte Aufstiege und spielerische Abfahrten.

Der TX 82 von Kästle. Maximale Abfahrtsperformance bei minimalem Gewicht. Die innovative Karbonkonstruktion mit EARLY RISE Technologie und HOLLOWTECH 2.0 macht den TX82 zum wendigsten Tourenski in der KÄSTLE-Linie.

Was gibt es Neues auf dem Markt? Auf welche Trends in Sachen Ski-Hardware dürfen wir uns freuen? Wo finde ich die Neuheiten? Antworten darauf gibt es auf den kommenden Seiten und bei Sport Nenner.

JUST N WINTER 2017/18

100 mm Leistenbreite sind auch für „Breitfüßler“ auf der Piste höchst komfortabel. Als Crossover-Skischuh liefert der Dalbello Lupo AX 120 sowohl auf der Piste als auch abseits beim Freeriden eine überzeugende Performance.

Sweet „Igniter Helmet“ Der neue Helm der schwedischen Marke Sweet brennt für Sicherheit und Komfort. Mit zuverlässiger Hightech In-Mold Konstruktion und thermoplastischer Außenschale.

Lenz Heat Socks Kalte Füße waren gestern. Mit unterschiedlichen Passformen von Regular bis Slimfit findet jeder, der an kalten Tagen nicht frieren möchte, bei Lenz die optimale Heizsocke für seine Füße. Heizstufen können direkt am Akku angewählt werden oder bequem über die neue Lenz-Heat-App.

Mons Royale Longsleeve für Damen 100 % feinste, atmungsaktive Merinowolle direkt aus Neuseeland für mehr Wärme und Glücksgefühle auf der Piste.


Oakley Flight Deck XM

28

Oakleys High Definition Optics® (HDO®) Technologien bringen optische Klarheit, visuelle Wiedergabetreue und Aufprallresistenz ins Spiel. Mit unschlagbarem Sichtfeld.

29

Scale Alpha XM 13 Der Leichtfüßler unter den Pistenski von Stöckli ist auch für einen Abstecher in den Tiefschnee zu haben.

Scale Beta XM 13 Ein ausgesprochen agiler Ski mit leichtem Rocker-Shape. Sorgt für guten Auftrieb und viel Fahrspaß in allen Schneeverhältnissen.

„Nevado Fur“ von Post CardNevado FUR Die sportlich-elegante Ski- und Citywear-Marke POST CARD glänzt mit neuen speziellen Designs, hochwertigsten Materialien und Eleganz.

POC VPD Spine Vest Protection auf höchstem Niveau kommt aus dem POC LAB. Spine Vest aus intelligentem, Aufprall absorbierendem VPD-Material.

Farbenfrohe Funktionsbekleidung von Crazy Idea Verleiht der Skitour oder dem Tag auf der Piste das gewisse, feminine Etwas. Leichte und robuste Tourenhose aus ITTAI Performance Material, kuschelige Midlayer Jacke und Wärmeisolationsjacke und -rock mit PrimaLoft® und Entendaune.

JUST N WINTER 2017/18

,


Hardware Winter 2017/18 Von handmade bis high-end Rossignol „Famous 6“ Für den perfekten Carving-Tag sorgt Rossignols neuer On-Piste Damenski. Er wurde speziell für Frauen konzipiert und sorgt mit seiner Light-Core-Konstruktion für eine Gewichtsreduktion von 20 %.

XO by Exonde Wähle Deine Farbe und los! Alles andere ist überflüssig. Exonde sind die neuen, leichten und leistungsfähigen Schweizer Race Carver. Seit dieser Wintersaison auch für Jugendliche in drei trendigen Designs erhältlich.

Rossignol PURE PRO 80 For Women only! Der mit 100 mm Leistenbreite speziell für Frauen entwickelte Skischuh verkörpert preisgekrönte Präzision & Power mit herausragendem Komfort. Reduziertes Gewicht und ein individuell anpassparer Custom OptiSensor Innenschuh mit warmer Merinowolle lassen die Herzen höher schlagen.

HANDSCHUHMACHERKUNST AUS ÖSTERREICH VON ESKA

ESKA Club Pro GoreTex® Handschuh Schützt Skifahrerhände mit warmer PrimaLoft® Gold Insulation und GoreTex®Active Shell. Innenhand aus Ziegenleder.

JUST N WINTER 2017/18

„Der Schutz der Hände hat für ESKA höchste Priorität und darf niemals dem Zufall überlassen werden“, lautet ein Statement von Paul Loos sen., Geschäftsleiter des österreichischen Handschuhherstellers mit einem starken Profil. Was 1912 als Familienbetrieb begann, hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einer international führenden Handschuhmarke entwickelt. In der Fabrik bei Wels in Oberösterreich entstehen ausgezeichnete Produkte für die ganze Welt. Mit der Tradition verbunden und der Zukunft gewidmet, haben die Köpfe des Unternehmens stets das vorangetrieben, was sie gern taten und wovon sie „Ahnung hatten“: die Handschuhmacherkunst. „Das unterscheidet uns von anderen Mitbewerbern“, erklärt Paul Loos jun.


Bergans Hybrid Jacke & Hose

30

Klimakomfort im nordischen Stil. Die norwegische Outdoormarke Bergans bringt diesen Winter wieder einen funktionalen Premium-Hit für Damen und Herren heraus. Kalte und warme Zonen mit isolierendem PrimaLoft®-Material und atmungsaktivem 3-Lagen Dermizax® NX wechseln sich in Form eines Kleidungsstückes für optimalen Wärmeausgleich ab. Funktioniert bei jedem Wetter.

HITS FÜR KIDS

31

Volant Silver Spur Der Ski der Kultmarke Volant ist eine exzellente Wahl für Skifahrer, die nach einem Performance-Pistenski mit einem Hauch von Luxus suchen. Kommt mit Edelstahl-Topsheet und Silber-Beschichtung.

Suku Suku Skianzüge

wachsen bis zu 20 cm mit Ihrem Kind mit

JUST N WINTER 2017/18


Always Good Times

PRÄZISE KURVENEINLEITUNG SCHNELLE KANTENWECHSEL VIBRATIONS- UND GEWICHTSREDUZIERT

INSOMNIA mit

AMPHIBIO 4D TECHNOLOGIE Die patentierte Amphibio 4D Technologie ist die neueste Evolution der modernen Skikonstruktion. Elans 4D Konzept bringt die bisher flachen Titaniumeinlagen im Bereich vor der Bindung in eine konvexe und hinter der Bindung in eine konkave Form. Kombiniert mit dem innovativen Amphibio-Profil sorgt dies für maximale Vielseitigkeit und überragende Performance.


Die Sport Nenner-Shops 6 x für Dich im Tuxertal

32 33

LANERSBACH 402 · TEL.: +43 5287 87447 TALSTATION DER EGGALMBAHN

OUTDOOR

LIFESTYLE

FASHION

TALSTATION

SOMMERBERG SHOP

GLETSCHER SHOP

✓ Verleih & Verkauf ✓ Service & Depot ✓ Skipassverkauf ✓ Skischulanmeldung ✓ Langlauf-Testcenter

HINTERTUX 768 · TEL.: +43 5287 87307 IM ORTSZENTRUM VON HINTERTUX ✓ Verleih & Verkauf ✓ Service ✓ Langlauf-Verleih

HINTERTUX 767 · TEL.: +43 5287 87491 IM ORTSZENTRUM VON HINTERTUX ✓ Exklusive Sport- & Freizeitmode

TEL.: +43 5287 86262 TALSTATION HINTERTUXER GLETSCHER ✓ Verleih & Verkauf ✓ Service & Depot

TEL.: +43 5287 86879 1. SEKTION HINTERTUXER GLETSCHER ✓ Verleih & Verkauf ✓ Service & Depot ✓ Rennski-Service

TEL.: +43 5287 86877 2. SEKTION HINTERTUXER GLETSCHER ✓ Verleih & Verkauf ✓ Service & Depot ✓ Ski- & Schuhtestcenter

JUST N WINTER 2017/18


GRENZWERTIG LADY Perfekt bei allen Schneeverhältnissen Agil und harmonisch, spritzig und sportlich, leicht und Fehler verzeihend auf allen Pisten. Vor allem bei mittleren Radien ist dieser leicht zu drehende Damenski ermüdungsfrei zu fahren.

GRENZWERTIGE ACCESSOIRES Mit den drei Skimodellen CROSS, LADY und RACE SL ist Grenzwertig 2016 an den Start gegangen. Ab der Wintersaison 2017/18 erweitert die Top-Marke ihr Produkt-Portfolio um Skistöcke, Helme, Handschuhe und weitere Accessoires. Sämtliches Material wird in Manufakturen, die diesen Namen noch verdienen, mit der gleichen Hingabe für höchste Qualität produziert – immer mit Fokus auf Nachhaltigkeit. Alle Skimodelle von Grenzwertig sowie – neu ab Winter 2017/18 – alle Accessoires gibt’s exklusiv bei Sport Nenner im Verleih und im Verkauf. Und zum echten Schnäppchenpreis auf www.skibuy.at

GRENZWERTIG SKI, STEHEN FÜR … … Hohe Wertigkeit … Qualitative Handarbeit … Hervorstechende Performance … Innovative Ideen … Einzigartiges Design … Qualität und Nachhaltigkeit aller Ressourcen GRENZWERTIG RC Das agile Allround-Talent Spielerisch, variabel und absolut problemlos für jeden Allroundskifahrer auf sämtlichen Pisten. Vor allem bei mittleren Radien vermittelt dieser Ski viel Sicherheit und macht richtig Spaß. JUST N WINTER 2017/18


34

N O R M A L I ST ZU W ENI G

35

GRENZWERTIG SKI Was kommt heraus, wenn sich zwölf skibegeisterte Experten aus den österreichischen Alpen zusammentun, um die ultimative Ausrüstung für den perfekten Skitag zu kreieren? Genau: nichts Normales! Grenzwertig ist der Name des Hot Stuffs, den es nirgendwo sonst gibt.

Die starke Marke Grenzwertig ist eine gute Mischung aus Technologie und Philosophie. Sie lautet: handgemachte Qualität, sportliche Attraktivität, Performance, Innovation und Ästhetik. Die Skimodelle werden mit dem fachmännischen Know-how der Premium Sport Austria Group – der Crème de la Crème des heimischen Sporthandels – in kompletter Handarbeit gefertigt – ressourcenschonend, so wie sich das gehört. Sport Nenner-Chef Stefan Mader ist Teil des Entwicklungsteams, er weiß: „Jedes Grenzwertig-Modell ist ein Unikat, das dem Produkt Ski seinen ursprünglichen Stellenwert zurückgibt.“

SPÜRE DIE LEIDENSCHAFT Und wie fühlt sich das in der Praxis an, auf der Piste? Die Technologie jedes in Sandwichbauweise hergestellten Grenzwertig Skis ist richtungsweisend. Da wäre zunächst der Holzkern aus mikrolaminierter Buche und Fichte. Dieses Kernstück jedes Skis definiert Biegekurve und Biegefestigkeit und damit das elastische Verhalten. Zwei Lagen der Leichtmetall-Legierung Titanal als Trägerschichten gewährleisten Zähigkeit, Verformbarkeit und Flexibilität und damit eine hohe Anpassungsfähigkeit an den Boden für optimale Kontrolle bei Richtungswechseln. Die Stahlkanten bestehen aus Qualitätsstahl mit einer Schneidenhärte von 48° HRC und geben entsprechenden Halt. Und last, but not least: Gesinterte Renn-Beläge aus Ultra-High-Molecular-Weight-Polyethylen mit 12 % Graphitpulver ermöglichen die perfekte Gleitfähigkeit und maximale Abriebfestigkeit. In Summe: Mission erfüllt, Grenzwertig ist wertig, weit über bisherige Grenzen hinaus.

GRENZWERTIG SL RACE Für sportliche Fahrer High Performance Slalom Ski für fortgeschrittene bis sehr gute Skifahrer. Dieser Ski begeistert durch perfekte Geometrie und hohe Drehfreudigkeit bei kurzen und mittellangen Schwüngen.

JUST N WINTER 2017/18


SOHLEN MIT FLOWMOULD-TECHNOLOGIE Mittels neu entwickelter flowmould-Technologie des österreichischen Unternehmens Lenz wird die erwärmte Lenz-Sohle aktiv an den Fuß angepasst – der Anformprozess ist in nur 3 Minuten abgeschlossen. Kunden können das Prozedere über ein Display auf der Anpassungsmaschine verfolgen. FlowmouldSohlen werden in 7 Schichten per Hand vorgefertigt.

1 0 0 % PA SSFORM GA RA NT I E

DER PERFEKTE SCHUH – ONLY FOR YOU Der Skischuh ist die wichtigste Verbindung zwischen Mensch und Ski. Aber: Mutter Natur hat viele Spielarten für Problemstellen am Fuß auf Lager. Gut, dass die Bootfitting-Experten von Sport Nenner Kunden aus aller Welt ihre Erfahrung zu Füßen legen. JUST N WINTER 2017/18


R C 4 C urv 12

0V

O N X Pro 90

AS Den Schlüssel des Tri-FitAnpassungssystems bilden InfrarotHeizelemente, die sich zusammen mit dem thermoverformbaren CustomCork-Fit-Liner zu 100 % an die Fußform anpassen lassen.

W

Die Salomon Custom-ShellSkischuhe garantieren maximal anpassbare Bereiche der Schuhschale und eine vollständige Umhüllung des Fußes ohne Druckstellen.

p

Vacuum-Fit-Anpassung: Diese äußerst präzise Anformung an jeden individuellen Fuß bringt maßgebliche Vorteile: perfekter Sitz am gesamten Fuß – auch an der Ferse.

A

M LO

N O R DIC

Memor-Fit-Technologie zur Thermo-Skischuhanpassung für vollständig abgestimmte Schalen, Manschetten und Innenschuhe innerhalb weniger Minuten.

SC

FI

11

R HE

FF

A

C H a wx M agna

0

T

I OM

Bootfitting-Koryphäe Klaus Erler erklärt: „Im Skischuh erfolgt kein dynamischer, sondern ein statischer Bewegungsablauf. Da merkt man jede Problemstelle doppelt und dreifach! Deshalb ist eine hundertprozentige Zufriedenheit des Kunden mit seinem Skischuh unser Anspruch und Ziel.“ Die perfekte Passform sorgt für höchstmöglichen Tragekomfort, maximale Performance und Sicherheit durch mehr Präzision. Bootfitting ist exklusiv in allen Sport Nenner-Filialen oder mit dem innovativen Fischer Vacuum-Fit-System in der Sport Nenner TALSTATION oder im Sport Nenner GLETSCHER SHOP möglich.

S

J

eder Fuß hat das Recht auf einen individuell anatomisch optimal angepassten Skischuh. So verstehen wir Demokratie am Ski. Sport Nenner setzt mit einer Auswahl an Modellen aus der FISCHER Vacuum- Fit-Serie, aus der SALOMON Custom-Fit-Serie, aus der ATOMIC Memory-Fit-Serie und aus der NORDICA Tri-Fit-Serie auf 100 % Passformgarantie. Das gilt auch bei allen anderen Skischuh-Modellen im Sortiment. Ebenso ist bei Kunden-Skischuhen auch eine manuelle Dehnung möglich.

e

m ed

ac hin e 13 0

36 37


DAS SAGEN UNSERE KUNDEN ... „Beim Bootfitting mit dem Fischer Vacuum-Fit-Skischuh ist alles zu unserer vollsten Zufriedenheit verlaufen – von der Beratung bis zur Anpassung. Einmal ein kleines Problem mit der Sohle – zum Sport Nenner hin, im Speziellen zu unserem Klaus, und die Angelegenheit wird sofort gelöst. Immer gerne wieder Skischuhkauf bei Sport Nenner! Ganz liebe Grüße, Hanni & Martin Oberndorfer“

Mit Maß zum Ziel in 6 Schritten

I

II

III

Handarbeit am Fuß

Markieren der Problemstellen

Rein in den Schuh

Nach einem beratenden Vorgespräch, das in die Tiefe geht, vermisst und analysiert Klaus Erler den Fuß des Kunden auf das Genaueste. Problemstellen und Anforderungen an den neuen Skischuh werden besprochen. Dem Kunden kommen dabei die langjährige Erfahrung und Praxis des Profis zugute.

JUST N WINTER 2017/18

Mit speziellen Bootfitting-Pads werden die potenziellen Druckstellen am Fuß abgeklebt, damit jeder dieser Punkte später im Skischuh schön Platz hat – nicht zu viel und nicht zu wenig. Dann schlüpft der Kunde in die Skisocken seiner Wahl. Inzwischen werden die Skischuh-Schalen in einem speziellen Ofen auf ca. 80 °C erhitzt.

Auch der Innenschuh wird leicht erhitzt, damit er sich noch besser anpasst. Der Kunde schlüpft hinein und steigt dann unter fachmännischer Anleitung in die Außenschalen. Klaus Erler checkt, ob alles passt und schließt die Schnallen auf leichten Zug.


38

Wenn jemand weiß, wo der Schuh drückt, dann Klaus Erler. Der Bootfitting-Experte von Sport Nenner zeigt am Beispiel der Fischer Vacuum-Fit-Technologie, wie man anatomischen Problemstellen am Fuß schnell und nachhaltig Beine macht.

IV

V

VI

Rauf auf die Station

Cool down, gut verpackt

Mit Druck gegen Problemstellen

Dann lässt Klaus den Kunden auf das Herzstück des Systems, die Fischer Vacuum-Fit-Station, steigen und in Stand- bzw. Hüftbreite „Platz nehmen“. Der Profi richtet die ideale Standposition ein.

Jetzt kommen noch Cooling Pads aus dem Kühlschrank drüber, damit sich der Schuh beim Bootfitting abkühlt. Fehlen noch die speziellen Manschetten, sog. Compression Pads, die das Ganze umschließen und los geht’s …

Mit einem Druck von bis zu 360 Millibar wird über ca. 7 Minuten lang Luft in die Compression Pads gepresst, wobei der Druck für Zehen- und Fersenbereich separat einstellbar ist. So passt sich die zuvor erwärmte Schale aus Hightech-Polymer perfekt an die Anatomie des Fußes an.

JUST N WINTER 2017/18

39


I NT ERV I EW

ON THE EDGE: SKISERVICE BY NENNER Markus Orgler ist Perfektionist. Gut, dass er diesen Charakterzug täglich als Service-Techniker bei Sport Nenner voll ausleben kann. Er gewährt Einblick in seine Profession und Passion. // WAS ZEICHNET EINEN PROFI IM SKISERVICE AUS? Zuallererst: Du musst Präzision schon sehr lieben! Du brauchst Kraft und Ausdauer, denn bei uns kommen ca. 50.000 Paar Ski pro Jahr zum Service. Dann ein ausgeprägtes Feingefühl, um das Material perfekt zu präparieren. Und vor allem viel Erfahrung, denn jeder Ski ist anders und jeder Kunde hat andere Anforderungen ans Material.

// BEI EUCH STEHT EIN MONTANA MASCHINENPARK STATE OF THE ART. WIE VIEL HANDWERK STECKT DA NOCH DRIN? Ich würde sagen, das Handwerk gewinnt durch die moderne Technik hinzu, es ist eine ideale Kombination. Die beste Maschine ist ja immer nur so gut wie der Servicemann, der sie bedient. Da ist laufende Schulung nötig, denn Du musst die Steuerung und Programmierung perfekt beherrschen. Reines Handwerk kommt z. B. beim Rennski-Service zum Einsatz. Die Maschine macht da „nur“ das Schleifbild, danach stehe ich mit Diamantfeilen, Polituren, Wachsen und Abziehklingen einen halben Tag lang für ein paar Ski an der Werkbank.

// MACHEN OPTIMAL PRÄPARIERTE SKI DEN FAHRER BESSER? Wenn das Service genau auf das Fahrkönnen und den Einsatzbereich abgestimmt ist, dann würde ich sagen: ja. Denn dann freut sich der Skifahrer über optimalen Kantengriff, hohe Drehfreudigkeit, gute Gleiteigen-

schaften, weniger Kraftaufwand und maximale Kontrolle auf der Piste. Das gibt ihm Sicherheit und bereitet ihm größtes Fahrvergnügen.

// WAS IST DEIN PERSÖNLICHES STECKENPFERD IM JOB? Ich entwickle und programmiere selbst Schleifstrukturen für Skirennsport und Weltcup. Das ist in meiner Profession neben dem händischen Rennservice schon die Königsdisziplin. Und wenn ich mich mit einer fertigen Rennkante rasieren könnte – dann weiß ich, dass ich gute Arbeit geleistet habe.

// UND WAS IST DEIN ABSOLUTER ALBTRAUM? Ein Ski, der jahrelang nicht mehr serviciert worden ist. Das ist mühsam.

// WAS ZEICHNET DAS SPORT NENNER SKISERVICE AUS? Zunächst das Tempo: Wenn der Kunde eine kurze Pause von der Piste macht und uns seinen Ski oder sein Snowboard bringt, erhält er binnen 10 Minuten ein tipptopp serviciertes Gerät zurück. Weiters, dass jeder Ski in unserem Verleih nach jedem Einsatz frisch geschliffen wird. Und nicht zuletzt, dass wir mit 6 Service-Stationen und 4 Schleifrobotern über enorme Flexibilität und Kapazität verfügen. Hier wird von der Serviceannahme über die Beratung bis zur Rückgabe hochprofessionelle Arbeit geleistet.


3 Tipps vom Profi

40 41

1 SCHLIFF IM GRIFF Optimal präpariertes und justiertes Equipment ist das Um und Auf. Die Ski sollten bereits nach wenigen Tagen auf der Piste neu gewachst, die Kanten kontrolliert und bei Bedarf nachgeschärft werden. Abwechslung zwischen linkem und rechtem Ski sorgt für eine gleichmäßige Abnützung der Kanten.

2 SCHARFE SACHE Die Kantengeometrie muss immer auf Fahrkönnen und Einsatzbereich abgestimmt sein. Als Faustregel für einen Allround-Winkel am Hintertuxer Gletscher gilt: 88°. Optimal für die härteren Schneeverhältnisse, aber trotzdem nicht zu aggressiv.

ZUR PERSON Markus Orgler, 33, aus Juns im Tuxertal ist seit 2001 Skiservice-Techniker bei Sport Nenner. Zusammen mit Oswald Erler, Georg Mader, Andreas Geisler und Stefan Mader stellt er täglich im Job die hohe Service-Mentalität des Unternehmens unter Beweis. In seiner Freizeit widmet er sich der familiären Landwirtschaft, dem Gewehrschießen („Ein spannender 1.000stel-Millimeter-Krimi“) und neuerdings als frischgebackener Papa seinem kleinen Nick. Liebster Spruch: „Nur perfekt ist gut genug.“

3 GESPÜR FÜR SCHNEE Die jeweiligen Schneebedingungen sind ausschlaggebend für die Wahl der richtigen Präparierung. Die Service-Techniker bei Sport Nenner sind selbst leidenschaftliche Skifahrer und wissen, welcher Schliff und welches Skiwachs wann auf den Belag gehört.

JUST N WINTER 2017/18

,


Der Steinschliff gibt dir Berge:

Unser Skiservice ist da, wo Du es brauchst! PERFEKTER SCHLIFF, OPTIMALER BELAG, FEINJUSTIERTE BINDUNG: Das sauber und professionell ausgeführte Ski- und Snowboardservice von Sport Nenner macht den Unterschied. Und das innerhalb von nur 10 Minuten! ✓✓

GLETSCHER SHOP 2. Sektion Hintertuxer Gletscher

✓✓

SOMMERBERG SHOP 1. Sektion Hintertuxer Gletscher

✓✓

TALSTATION Hintertuxer Gletscher

✓✓

LIFESTYLE in Hintertux

✓✓

OUTDOOR in Lanersbach

Selbst hartgesottene Skiservice-Techniker werden weich, wenn sie ihren Namen nennen: Die MONTANA SAPHIR ist ein Juwel unter den Skiservice-Maschinen. Den Schleifroboter sieht man ihr von außen gar nicht so an, fesch, wie sie ist. Aber was zählt wirklich? Genau: die inneren Werte. Spätestens seit der Entwicklung der weltweit ersten Steinschleifmaschinen im Jahr 1976 und des weltweit ersten Steinschleifroboters 1986 ist das 1939 in Luzern/Schweiz

JUST N WINTER 2017/18


MONTANA SAPHIR

PROGRAMMIERUNG Der Service-Techniker programmiert am Touchdisplay das Schleifbild, also die Struktur, entsprechend der Schneebeschaffenheit bzw. auf Kundenwunsch hin. CNC-Technologie richtet die Schleif- und Tuningsteine ab, das heißt: über Schrittmotoren wird die Struktur in den Stein bzw. die Steine gefräst, individuell und feinst regelbar. Eventuelle gröbere Beschädigungen des Skibelags werden vor dem Schliff von Hand ausgebessert.

42 43

LADEZONE Der Roboter lädt bis zu 4 Paar Ski bzw. 2 Snowboards mittels PowerVac Ansaugsystem vollautomatisch in den Schleifroboter, computergesteuerte Sensoren erkennen automatisch Längen und Breiten.

DER GROSSE SCHLEIFER Ein oder zwei breite Schleifsteine geben dem Skibelag den Planschliff, bestehend aus Vor- und Feinschliff – auf den Zehntelmillimeter genau! Die PRO-Technologie steuert dank einer frei programmierbaren, hochpräzisen Kraftkurve den Abtrag entsprechend der Skigeometrie. Sprich: Der Schleifstein fährt die Biegelinie des Skis besonders materialschonend nach. So werden auch die neuesten Ski- und Boardmodelle wie Rocker, Twin Tip oder Rocker Board optimal bearbeitet.

GIB DIR DIE KANTE RACE EDGE-Technologie regelt den zweimaligen Seitenkantenschliff höchstpräzise – vom üblichen Winkel von 88° bis hin zur rasierklingenscharfen Rennkante für den Weltcup. Gleichzeitig erfolgt das Abhängen der belagseitigen Unterkante auf 0,5° – damit die Ski auf der Piste nicht verschneiden.

gegründete Unternehmen MONTANA unangefochten Technologieführer in der Welt der Skiservice-Werkstatt. Die dort tätigen Techniker und MONTANA haben eine gemeinsame Mission possible: die optimale Betreuung des Wintersportlers! Denn der ist immer nur so gut, wie es sein Material zulässt. Noch etwas für Zahlenmenschen: Eine MONTANA SAPHIR kostet so zwischen 240.000 und 340.000 Euro, je nach Ausstattung und Kapazität. Sport Nenner hat vier davon ...

EINMAL WACHSEN, BITTE Hochwertige Skiwachse ermöglichen schwereloses Gleiten auf den Pisten. Das „Waxeln“ im regulären Servicebetrieb erfolgt in Handarbeit mittels automatischer Bürste.

JUST N WINTER 2017/18

,


Rennski-Service: Ein Job nur für echte Könner Beim Rennski-Service bilden Steinschleifroboter und echte Handarbeit eine Allianz im Dienste der Bestzeit. Wenn Profis ihr bestes Sportgerät bei Nenner in die Hände der Service-Techniker geben, wissen sie warum: Es geht um nichts weniger als den Sieg.

1

4

5

11

Jeder Athlet ist anders, jeder Ski ist anders. Wenn es um Weltcup & Co. geht, muss ein höchst individuelles Service her. Da ist nichts mehr mit 10 Minuten, denn ein umfassendes Rennski-Service nimmt gut einen halben Tag Arbeit in Anspruch. Aber wie geht das jetzt? Eine Kurzfassung in 13 Schritten …

1.

Schleifroboter entsprechend programmieren. Er schleift eine Rennbzw. Weltcupstruktur auf den Ski – nichts für Otto Normalskifahrer.

2.

Belag mit Bürsten und speziellen Reinigern säubern.

3.

Die belagseitige Kante mit den entsprechenden Feilen abhängen und polieren. Das wirkt dem Verschneiden des Skis entgegen.

4.

Seitenwange angleichen und Kante säubern für höchste Präzision.

5.

Mit Feile oder dem Profigerät „Monty Edger“ die Kante auf einen Rennwinkel (z. B. 87°) schleifen. In beiden Fällen erfolgt das höchst kantenschonend mit einem Materialabtrag von einem Zehntelmilimeter. Erfahrung und ein ruhiges Händchen sind hier unerlässlich.

6.

Kante messerscharf mit Diamantfeile aufpolieren.

7.

Das i-Tüpferl: Mit der Diamantfeile den belagseitigen Grat an der Schaufel und an der hinteren Taillierung wegnehmen. Das macht den Ski mehr oder weniger aggressiv, ganz nach Einsatzzweck.

8.

Mit Stahlbürsten und speziellen Entfernern altes Wachs und Schmutz beseitigen, im Anschluss trocknen lassen.

9.

Mit dem Bügeleisen Basiswachs auftragen – bis zu sechs Mal! Immer wieder mit der Klinge abziehen und ausbürsten, bis der Belag „echt fett“ glänzt. Dazwischen den Ski regelmäßig wegstellen und einziehen lassen.

10. Mit dem Bügeleisen High-Fluor-Wachs (= Rennwachs) auftragen, einwirken lassen. 11. Wieder abziehen und ausbürsten. 12. Gegebenenfalls Speed-Produkte als Finish polieren und bürsten. 13. Dem Athleten die Ski zurückgeben und ein gutes Rennen wünschen. Am Material wird’s nicht liegen, das ist fit für den Sieg!

44 45


I NSI DER T I PPS

UNKONVENTIONELL, ANDERS, HINTERTUX Keine Frage: Skifahren dominiert das winterliche Geschehen im Tuxertal. Beim Blick über den Pistenrand hinaus gibt es auch viel Spannendes zu entdecken. Wir präsentieren Dir unsere ausgewählten Tipps.

Loipen-Kult Was dem Hollywoodstar der Handabdruck am Walk of Fame, ist für Biathlonprofi eine Loipe mit seinem Namen. Dem Tuxer Ludwig „Luggi“ Gredler wurde diese seltene Ehre zuteil. Während seiner aktiven Karriere zählte er zu Österreichs Aushängeschildern in der Biathlon-Disziplin. Ein Vizeweltmeistertitel und zahlreiche Weltcupsiege untermauern diesen Status. Heute gibt der ehemalige Spitzensportler sein Wissen als Trainer an den Nachwuchs weiter. Wer auf den Spuren des beliebten Athleten wandeln will, kann dies ausgiebig auf 14 Kilometern zwischen Vorderlanersbach und Madseit tun. Sowohl klassisch als auch im Skating-Stil. Und damit’s anspruchsvoll bleibt, sind 210 Höhenmeter zu überwinden.

JUST N WINTER 2017/18


46

Hier wird gerodelt

47

Abfahren? Ja, aber ausnahmsweise mal auf Kufen. Als gelungene Abwechslung zum Pistenalltag erweist sich ein gemeinsamer Rodelausflug im Familien- und Freundeskreis. Beliebtes Ziel ist die Bichlalm in Hintertux. In nur 45 Minuten und über 180 Höhenmeter führt der Winterwanderweg zur Hütte. Ankommen und sofort wieder ins Tal gleiten? Keine gute Idee, denn der Blick auf den Hintertuxer Gletscher ist einmalig. Gute Nachricht für alle, die sich erst nach dem Skifahren auf die Rodel schwingen wollen: Die 3 Kilometer lange Bahn ist abends beleuchtet.

Gebraut aus Leidenschaft Craft Beer – nur ein Thema für Großstädte wie Berlin oder Wien? Auf keinen Fall. Dank zweier Engländer, die Tux zu ihrer Heimat gemacht haben. Herausgekommen ist die höchstgelegene Craft Beer Brauerei Österreichs. Damit nicht genug. Um ihre geliebte Wahlheimat zu integrieren, heißt das Bier „Tux 1280“. Eine Referenz an die erstmalige historische Erwähnung und die Seehöhe des Ortes. Einen essenziellen Bestandteil neben Hopfen und Malz stellt das heimische Quellwasser dar. Jetzt Lust bekommen auf ein „Mountain Porter“ oder ein „Alpine Amber Ale“? Zahlreiche Gastronomiebetriebe führen die verschiedenen Sorten der Tuxertal Brauerei auf ihrer Karte. Mehr Infos unter: tux1280.at

Bereit für den Speedboost? Die Funslope Hintertux im Winterskigebiet Sommerbergalm begeistert seit Dezember 2016 mit Pistenspaß ohne Ende. Unzählige Elemente wie die „Acht“, eine Schnecke sowie Brücken, Tunnel und Wellen fordern sowohl große als auch kleine Wintersportler. 90er-Jahre-Feeling kommt beim Speedboost auf. Ähnlich wie bei Nintendo-Legende Mario Kart gibt’s beim Passieren des Beschleunigungsstreifens eine akustische Belohnung. Hausherr der Funslope ist Maskottchen Slopy, der jedes Abklatschen mit einem „Gimme Five!“ quittiert.

JUST N WINTER 2017/18

,


Besser geht’s nicht „Auf jeden Fall früh starten“, antwortet Sport Nenner-Chef Stefan Mader auf die Frage nach dem perfekten Skitag in Hintertux. Und er verrät auch gleich, wie er diesen am liebsten verbringt: „Zuerst hinauf zur Gefrorenen Wand auf eine Höhe von 3.250 m und die Blicke über die Tuxer und Zillertaler Berge schweifen lassen.“ Anschließend steht actionreiches Skivergnügen an. Nach der Fahrt zum Tuxer Joch lockt die „Schwarze Pfanne“Talabfahrt und motiviert zu mehrmaligen Wiederholungsfahrten. Wer’s wirklich wissen will, der nimmt die Gletscherrunde in seine skifahrerische Bucket List auf. Ein ambitioniertes Unterfangen, immerhin warten 60 Pistenkilometer und über 15.000 Höhenmeter.

Hotspot für Legenden „365 Tage Skivergnügen sind einzigartig, aber noch lange nicht alles, was Hintertux zu bieten hat.“

JUST N WINTER 2017/18

Für die griechischen Götter war’s der Olymp, die internationale Freestyle-Szene weilt lieber am Fuße des Olperers auf 3.200 m. Im Betterpark Hintertux trifft sich regelmäßig die Elite der Snowboarder und Freeskier, um für die nächsten Wettkämpfe zu trainieren. Ein einzigartiges Set-up mit mächtigen Kickern und Obstacles macht’s möglich. Sportler auf nicht ganz so hohem Niveau brauchen keine Scheu zu haben, denn auch sie finden im Snowpark die passenden Lines.


www.dotout.it


S PO R T I V E V I EL F ALT I N EI NER BESC H A UL I C H EN BERGW ELT

SOMMER, SONNE, SKILAUF IM TUXERTAL

S

chmucke Bauernhöfe umrahmt von sattgrünen Wiesen, majestätischen Gipfeln und gepflegtem Brauchtum zieren den Tuxer Almsommer. Wenn die Einheimischen zu alten Traditionen zurückkehren und das Heu der Wiesen einbringen, ist die Stimmung inspirierend entspannt und zugleich erfüllt von Tatendrang. Sommertage am Fuße des Hintertuxer Gletschers bergen eine ungeahnte Vielfalt alpiner Sommeraktivitäten – allen voran in Österreichs einzigem Ganzjahres-Skigebiet. SOMMERSKILAUF – FÜR DAS BESTE AUS ALLEN JAHRESZEITEN Skifahren und Sommer. Passt nicht? Passt wohl! Selten scheint die Sonne länger, sind die Temperaturen angenehmer. Am Hintertuxer Gletscher erwartet Winterfreunde 365 Tage Skifahren in schneesicherer Höhenlage auf 3.250 m Seehöhe. Dazu separate Bereiche für Rennläufer und der Hintertux Betterpark als Trainings- & Fun-Resort für Freeskier und Snowboarder. Alles zusammen ein echtes Freizeiterlebnis, nicht nur für eingefleischte Wintersportler, sondern auch für alle diejenigen, die im Sommerurlaub „einfach mal was Anderes“ machen möchten. Es ist außerordentlich erfrischend, sich an heißen Tagen den Fahrtwind auf der Piste um die Nase wehen zu lassen, um anschließend im Bikini oder T-Shirt auf der Gletscherpanorama-Terrasse einzukehren. Nachmittags bleibt Zeit für eine Wanderung, eine Entdeckungstour mit dem Bike oder für den Einkehrschwung.

JUST N WINTER 2017/18


Das im Vergleich zu anderen Regionen beschaulich gebliebene Tuxertal ist mit seiner typischen, hochalpinen Natur ein gesegnetes Fleckchen Erde für Bergsportler & Genießer gleichermaßen.

50 51

Skifahren, den ganzen Sommer Sport Nenner TALSTATION und der GLETSCHER SHOP bleiben den ganzen Sommer über geöffnet – ein besonderer Bonus für Kurzentschlossene und auch speziell für Trainings-Mannschaften, die Skiverleih-, Material- & Serviceangebote jederzeit nutzen können.

SOMMERSKIBETRIEB IN HINTERTUX ✓

Betriebszeiten der Bergbahn: ganzjährig von 08:15 Uhr bis 16:30 Uhr

bis zu 10 Liftanlagen in Betrieb

bis zu 18 Pistenkilometer

Schneesicherheit das ganze Jahr über

auf 3.250 m Seehöhe

längste Abfahrt auf 2 Kilometern zum Tuxer Fernerhaus auf 2.660 m

4 Restaurants im Skigebiet mit Sommerbetrieb JUST N WINTER 2017/18

,


Mountainbiken & E-Biken: Auf zwei Rädern ins Gipfelglück

W

usstest Du, dass es im gesamten Zillertal 800 km Mountainbikestrecken gibt, die allesamt zu sehenswerten Aussichtspunkten, gemütlichen Einkehrstopps und luftigen Abfahrten führen? Dazu 9 Sommerbergbahnen inklusive Biketransport. 2 davon im Tuxertal – in Lanersbach und zum Hintertuxer Gletscher. Ganz in der Nähe liegen auch die 3 Sport Nenner Bikeverleihstationen für Mountainbikes und E-Bikes der Marke Corratec.

Sport Nenner Bike 3 Bikeverleihstationen: Sport Nenner OUTDOOR, LIFESTYLE und TALSTATION

Mountainbikes und E-Bikes der Marke Corratec

Online-Reservierung und unkomplizierte Abholung in der Verleihstation Deiner Wahl

SPORT NENNER BIKE-TIPPS

1

2

BIKEKLASSIKER TUXER JOCH

PANORAMARUNDE FÜR SPEZIALISTEN

Der Evergreen in Sachen Tuxertaler Bikewege führt von Hintertux aus via Sommerbergalm zum Tuxer Joch auf 2.310 m. Die Auffahrt bis zur Sommerbergalm ist auch mit der Bahn möglich. Ca. 850 Höhenmeter & 9 km.

Von Lanersbach aus verläuft die sehenswerte Route zum Penkenjoch und weiter bis zur Wanglalm. Zurück nach Lanersbach geht es flowig durch das Skigebiet Eggalm. 40 km & 2.000 aussichtsreiche Höhenmeter.

JUST N WINTER 2017/18

3

SCHÖNE HÜTTENTOUR Die Alm-Runde leitet Dich von Hintertux bis Juns und weiter via Grieralm und Höllensteinhütte bis Lanersbach. Taleinwärts geht’s retour. Einkehrschwung auf der Bichlalm nicht vergessen! Ca. 800 Höhenmeter & 30 km.


52 53 SPORT NENNER Mit individueller Beratung zu passendem Schuhwerk und neuester Wander- & Outdoorfunktionsbekleidung legt Sport Nenner als Outdoor-Experte im Tuxertal den Grundstein für gelungene Bergerlebnisse.

Wandertage im Tuxertal Über 1.000 km Wanderwege ziehen bergauf, bergab durch das Tuxertal. Dazwischen kreuzen sportive Laufstrecken, spannende Kletterrouten und gemütliche Almhütten den Weg. Der Gletscher bietet als hochalpines Territorium eine spannende Bühne für Bergfreunde und ambitionierte Alpinisten gleichermaßen. Gleich bei der Sommerbergalm auf 2.100 m wartet mit dem Flohpark ein attraktiver Spielplatz für die ganze Familie mit Spiel-Stationen, Kletterwand, Spielburg, Riesenrutsche und Tret-Gokart-Bahn.

DEIN DIGITALER HELFER FÜR DEN BERGSTEIGERSOMMER IM TUXERTAL. Kostenfrei zum Download im App-Store und bei Google Play gibt es für alle Wanderfreunde die Tuxertaler Wanderpass-App. Ab sofort sammelst Du Deine Wanderpassstempel am Smartphone. Mit interaktiver Karte der Region zwecks Tourenplanung, Bergwetter-Check, Informationen zu Hütten, Schutzhütten und nützlichen Tipps zum Wandern & Bergsteigen.

SPORT NENNER WANDER-TIPPS

1

ALPINE WANDERUNG ZUM TUXERJOCHHAUS Von Hintertux zum Tuxerjochhaus verzaubert die Tour mit einer faszinierend hochalpinen Natur- & Gletscherwelt. Im Tuxerjochhaus wartet zur Stärkung ein als sensationell gut gehandeltes Wiener Schnitzel.

2

3

GENUSSALM GRIERALM

ZILLERTALER HÖHLENTREKKING

Ein echtes Highlight im Tuxertal. Von Madseit aus wanderst Du Richtung Tulferalm und weiter zur Grieralm für einen genussvollen Einkehrstopp mit echter Tuxertaler Kulinarik. Der Abstieg nach Juns erfolgt über die Forststraße. Leichte Tour.

Allen Abenteuer-Hungrigen empfehlen wir ein spannendes Höhlentrekking in der Spannagelhöhle, Europas größte Felshöhle aus Marmor, Urgestein und Kalk. Auch der Natur Eis Palast am Hintertuxer Gletscher ist ein ideales Ausflugsziel.

JUST N WINTER 2017/18


AU S BL I C K SOM M ER 20 18

UPDATE FÜR DEN NENNERHOF Im Sommer 2018 beginnt für den Nennerhof, dem Herz des Nennerschen Unternehmens, ein neues Kapitel am erfolgreichen Standort Hintertux. Sowohl das im Erdgeschoss liegende Sport Nenner FASHION wie auch die Ferienwohnungen darüber blicken großen & großartigen Umbauarbeiten entgegen.

NEU AB

2018

„Wer nicht geht mit der Zeit, der geht mit der Zeit“, zitiert Benedikt eines der vielen Mottos der Familie Mader, angesprochen auf die anstehenden Umbauprojekte – und er meint es ernst. Die Verkaufsfläche des Sport Nenner FASHION Stores wird auf 500 m2 erweitert, fast vier Mal so groß wie bisher. Zusätzlich werden neue Büro- und Lagerflächen geschaffen. Auf zwei Stockwerken entsteht ein moderner Flagship-Store mit viel Platz zum entspannten Einkaufen. Aus bodenständigen Ferienwohnungen im Obergeschoss werden, ganz im Zeichen von Zeit und Trend, komfortable und alpin-moderne Appartements. Auch ein großzügiger Saunabereich wird entstehen. „Wenn wir was machen, dann machen wir es g’scheit“, freuen sie sich gemeinsam auf das, was die Zukunft bringen wird. Mit Sicherheit ist auch diesmal wieder ein gewohnt herzlicher und zuverlässiger Service für Bergsportler aus der ganzen Welt mit von der Partie.

JUST N WINTER 2017/18

Ab 2018 im Zentrum von Hintertux ✓

Neuer Sport Nenner FlagshipStore auf 2 Ebenen

500 m2 für Outdoorsport & Fashion

Alpin-moderne Appartements

Großzügiger Saunabereich

Moderne Büros & LagerInfrastruktur


NENNER

QU

WWW.SKIBUY.AT

HOCHWERTIGES VERLEIHMATERIAL ZU STARK REDUZIERTEN PREISEN!

EC

K

SPO

RT

H ALITY C


GLETSCHER SHOP SOMMERBERG SHOP

TALSTATION

FASHION LIFESTYLE

OUTDOOR

SPORT NENNER 6294 Hintertux 767 / AUSTRIA info@sportnenner.at / www.sportnenner.at

Profile for Werbezimmer

JUST N  

Sport Nenner Hintertux | Winter 2017/18

JUST N  

Sport Nenner Hintertux | Winter 2017/18