QLT-Magazin September 2022

Page 1

09/2022

®

sprich:[kult] seit 1979

VON DÜRER BIS HEUTE 150 Jahre Kunstsammlung Überlingen Jubiläumsausstellung bis 20. November

HOTLIST

SOMMERTIPPS GENUSSHERBST

CITY NEWS KONSTANZ

FOTOREISE SEE(H)ARTE

THEATERINITIATIVEN SPIELZEITERÖFFNUNG

LUIGI MUSS NACH KONSTANZ, HAUSE! NABU/RANDEGGER & TOP JOB WALDHAUS RADOLFZELL KREUZLINGEN & SCHAFFHAUSEN

-TIPPS -TIPPS 18.06. 17.09. –– 15.07.2022 14.10.2022

Kultur, Szene, News aus der Region mit größtem ONLINE KULTURVERANSTALTUNGSKALENDER AUF WWW.QLT.DE Kultur, Szene, News aus der Region mit größtem ONLINE KULTURVERANSTALTUNGSKALENDER AUF WWW.QLT.DE


NEU in Konstanz Herausgeber Qlt Media UG (haftungsbeschränkt) Christine Heun Werbeberatung Carola Mattes | carola@qlt.de

Das ganzeJahr buchbar

Tel.: 07531-12720-87 Werbeberatung / Ressort Kultur Christina Fischer-Bergmann | tina@qlt.de Tel.: 07531-12720-88 Redaktion Vanessa Heun |vanessa@qlt.de Tel.: 07531-12720-89 Gestaltung Ines Langen | ines@qlt.de Tel.: 07531-12742-55 Terminal Vanessa Heun | terminal@qlt.de

StadtRallyes Outdoor-Programme

Erscheinungsweise monatlich Das Qlt ist kostenlos im Bodenseeraum, Hegau und Grenzgebiet CH erhältlich. Alle Programm­ angaben werden sorgfältig recherchiert, sind aber ohne Gewähr! Die Urheberrechte der Annoncenentwürfe und Grafiken verbleiben bei der Qlt Media UG. Veranstaltungshinweise im Rahmen des Veranstaltungskalenders sind kostenlos, Private Kleinanzeigen (ohne Chiffre) ebenfalls. Die Qlt Media UG übernimmt keine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos. Rück-

Du willst hoch hinaus? Dann komm zu uns…

RESPEKT IST ZUMUTBAR: IMMER! In der letzten Woche habe ich noch freiwillig den Schatten gesucht, seit zwei Tagen geht morgens nichts mehr ohne Jacke. Die Sommersaison ist definitiv vorbei, uns drängt es wieder nach drinnen und nach diesem heißen aber nur vermeintlich leichtem Sommer stellt sich die Frage, wie wir nun wieder mit der neuen Nähe umgehen. Waren die letzten zwei Winter noch von Regeln oder kulturellen Totalausfällen geprägt, werden wir für die kommenden Monate einen neuen „Modus Vivendi“ finden müssen. Eigenverantwortung ist gefragt und damit auch der respektvolle Umgang der Menschen miteinander.

sendung nur mit frankiertem Rückumschlag. Verlag: Qlt Media UG (haftungsbeschränkt) 78467 Konstanz, Bleicherstraße 12 Telefon 07531/1272087, Fax 07531/1272090 www.qlt.de, Email: info@qlt-online.de Verlagszeiten Mo – Fr: 9.00 –12.00 Uhr

Wenn nicht anders angegeben, wurden uns die Texte

Eine gewisse „Ellbogenmentalität“ hat sich etabliert. Egal, ob es um die vieldiskutierte Maske, die letzte Nudelpackung oder die Vermüllung des öffentlichen Raums geht. Viele sind sich selbst der Nächste und wer gar noch anderer Meinung ist wird lautstark mundtot gemacht. Ich wünsche mir wieder ein freundlicheres und verständnisvolleres Miteinander in unserer Gesellschaft, deren Befindlichkeit auch oft durch die Kultur gespiegelt wird. Das Theater Konstanz beginnt seine neue Spielzeit mit dem Motto: Respekt ist zumutbar: Immer! Dem gibt es nichts hinzuzufügen.

und Bilder von den jeweiligen Pressestellen und Partnern zur Verfügung gestellt oder von der Redaktion selbst verfasst und fotografiert. Titelbild: Otto Hierl-Deronco: Dame in Gelb, 1900 Städtische Sammlungen Überlingen

Abenteuerpark Immenstaad und Kressbronn Öffnungszeiten vom 12. Sept. bis zum 30. Okt. Beide Parks: Sa + So: 10 Uhr - 18 Uhr Nur Immenstaad Di - Fr: 12:30 Uhr - 18 Uhr In den Ferien vom 31. Okt. bis 6. Nov. Beide Parks: täglich 10 - 17 Uhr Einlass nur mit Online Reservierung

www.abenteuerpark.com

Kulturell verwöhnt uns der Herbst über alle Maßen. Die Theater starten in die neue Saison, Klassik und Kunst vom Feinsten stehen auf der Agenda und so ganz sind wir doch noch nicht drinnen: In Radolfzell findet die Kulturnacht statt und in Böhringen stehen mit der 7:79 Ortszeit fünf Tage Kunst, Musik & Performance an. Wer es beschaulicher mag, dem seien die Klostererlebnistage rund um den Bodensee ans Herz gelegt. Vom „fliegenden Pater“ bis zur spirituellen Einkehr wird hier so einiges an Inspiration geboten.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichten wir aufs Gendern. Wenn wir z.B. Künstler schreiben,

Viel Spaß beim Lesen & Erleben!

meinen wir selbstverständlich alle: männliche, weibliche, diverse.

Christina Fischer-Bergmann


INHALT

09/2022

STORY Von Dürer bis heute. 150 Jahre Kunstsammlung Überlingen

Kultur in Friedrichshafen

4-5

CITY NEWS Konstanz

6-9

HOTLIST Genussherbst

10-13 Auswahl aus dem Programm:

KULTUR NEWS Kultur in allen Facetten

Orgelherbst 2022 18.09. Matthias Havinga (Amsterdam) 25.09. Martin Baker (London)

14-25

TERMINE & EVENTS Best of Theater, Music and more

jeweils SO • 20:00 • St. Nikolauskirche

Vokalensemble Camerata Serena La Banda Nikolaus Henseler Leitung Ludwig van Beethoven

26-33

AUSSTELLUNGEN Kunst im Fokus

SA • 24.09. • 17:00 • Graf-Zeppelin-Haus

34-37

Daniela Dröscher liest aus „Lügen über meine Mutter“ Lesung & Gespräch

SERVICE QLTBörse Blitzlichter Pinnwand

38-39 44-45 46

MO • 26.09. • 19:30 • Kiesel im k42

Kultur im Hafen Mit Künstlerinnen und Künstlern aus der Region Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Andreas Brand SO • 02.10. • 18:00 • Graf-Zeppelin-Haus

Uwaga! Virtuoser Musik-Mix MI • 05.10. • 19:30 • Bahnhof Fischbach

Malandain Ballet Biarritz Musik: Igor Strawinsky Thierry Malandain Künstlerische Leitung DO • 06.10. • 19:30 • Graf-Zeppelin-Haus

Foto: Ivo Scholz

20

DO • 06.10. • 19:30 • Kiesel im k42

Earthquake: Yojo Christen Klavier Gershwin, Beethoven, Christen, Liszt SO • 09.10. • 11:00 • Kiesel im k42 Foto:Ilja Mess

Foto: REGIO Konstanz - Bodensee - Hegau

Eva Menasse liest aus „Dunkelblum“ Lesung & Gespräch

10

Corpus Delicti nach dem Roman von Juli Zeh Wolfgang Borchert Theater, Münster MI • 12.10. • 19:30 • Bahnhof Fischbach DO • 13.10. • 10:00 (nur für Schulklassen) + 19:30 • Bahnhof Fischbach

Motionhouse Nobody Ein Tanz-Artistik-Abenteuer FR • 14.10. • 19:30 • Graf-Zeppelin-Haus

Beethoven – Ein Leben 10+ ATZE Musiktheater in Kooperation mit der Deutschen Oper Berlin SA • 15.10. • 17:00 • Graf-Zeppelin-Haus

15 10

KARTEN SERVICE T: +49 7541/288-444

kulturbüro.friedrichshafen.de


150 Jahre

AUSSTELLUNG

Von Dürer bis heute. 150 Jahre Kunstsammlung Überlingen

Städtische Galerie Fauler Pelz, 26. Mai – 20. November 2022 Zum Jubiläum präsentiert die Städtische Galerie Überlingen bekannte und unbekannte Höhepunkte aus der städtischen Kunstsammlung – vom Mittelalter bis heute. Die didaktische Ausstellung beleuchtet die Werke aus ungewohnten Perspektiven und nach thematischen Gesichtspunkten. Im Mittelpunkt stehen folgende Themen: „Modern oder antimodern? Die Regeln der Kunst“, „Dürer und sein Echo“, „Der Kampf der Frauen: Künstlerinnen von der Antike bis zum Feminismus“. Der Begriff der „modernen Kunst“ existiert schon lange vor der Moderne, allerdings mit unterschiedlichen, je nach Zeit und Kontext variablen Bedeutungsschichten. Die Interpretation von „modern“ als progressiv und nonkonformistisch entsteht erst allmählich im späten 19. Jahrhundert, als parallel auch der Begriff „antimodern“ geboren wird. Folgt die moderne Kunst gewissen „Regeln“? Schon seit dem 15. Jahrhundert existieren einzelne Grundsätze und Kriterien zur Beurteilung der Qualität von Kunst, die bis in die aktuelle Gegenwart ihre zeitlose Gültigkeit bewahrt haben. Dazu gehört zuallererst die Kategorie des Schöpferischen: der Reichtum an Erfindungskraft als Qualitätsmaßstab, die Priorisierung der viel zitierten „Inventio“ beziehungsweise „invenzione“ (Bilderfindung) – eine kategorische Bedingung, deren Erfüllung bereits Leon Battista Alberti um 1435 von jedem Kunstwerk einfordert. Der seit den 1990er Jahren ein wenig überstrapazierte Terminus „Innovation“ greift diese Kategorie wieder auf, doch engt er den erweiterten und poesievolleren Begriff des Schöpferischen oder „Eigenschöpferischen“, wie Emil Nolde formuliert, ungewollt etwas ein. OTTO HIERL-DERONCO: Dame in Gelb, 1900 Das Gemälde wurde auf zahlreichen internationalen Ausstellungen gezeigt, unter anderem 1905 auf der Biennale in Venedig.

4

Städtische Sammlungen Überlingen


STORY

Modern ausgedrückt galt und gilt: Jedes Kunstwerk sollte eine eigenständige künstlerische Haltung seines Schöpfers erkennen lassen. Ein weiterer Grundsatz lautet: Kunst darf nie gekünstelt, gewollt, angestrengt, bemüht wirken. Dies verbirgt sich hinter einem klassischen Leitsatz der italienischen Kunsttheorie seit der Renaissance: „L’arte consiste nel nascondere l’arte“ – sinngemäß übersetzt: Ein Kunstwerk sollte souveräne Leichtigkeit („sprezzatura“) ausstrahlen und den Augen des Betrachters die Anstrengung des Künstlers vorenthalten.

09/2022

AUGUST LUDWIG SCHMITT: Kubistische Farbstudie mit drei Figuren, um 1912–13 Schmitt war bis zu seinem Tode 1936 einer der radikalsten Neuerer der Stuttgarter und Württembergischen Kunst. Städtische Sammlungen Überlingen

AUSSTELLUNGSDATEN VON DÜRER BIS HEUTE. 150 JAHRE KUNSTSAMMLUNG ÜBERLINGEN Bis 20. November 2022 Städtische Galerie Fauler Pelz Löwengasse / Landungsplatz 88662 Überlingen www.staedtischegalerie.de

THEODOR SCHINDLER: Schwarzwälder Bauer, 1912 Schindler war in den Jahren vor dem ersten Weltkrieg einer der progressivsten Maler in Baden. Städtische Sammlungen Überlingen

GOTISCHES GLASGEMÄLDE mit Christus und einem Engel, die dem Evangelisten Johannes auf der Insel Patmos erscheinen, um 1220-30 Ein Meisterwerk der französischen Gotik. Städtische Sammlungen Überlingen

NIKI DE SAINT PHALLE: Nana-Tapete, um 1970 Städtische Sammlungen Überlingen

5


KONSTANZ NEWS DIE URBAN ART GALERIE KONSTANZ 2022 geht in die zweite Runde Foto: ©Emin Hasirci, Studio Eminent

emsig weitergeführt und wurden im Verlauf der Sommerferien abgeschlossen. Passend zum Ferienende werden dann auch die verbliebenen fünf Holzrahmen gestaltet. Wie auch in Teil I hat der künstlerische Leiter Emin Hasirci gemeinsam mit dem Kulturamt erneut fünf bekannte Künstler aus Baden-Württemberg eingeladen, die ihre Kunstwerke zum Leitthema „Mehr Bilder für den Klimaschutz“ innerhalb von vier Tagen in die Rahmen bringen und somit die Galerie für 2022 abschließen werden. Die KünstlerInnen, die am 15.09.2022 mit ihren Arbeiten beginnen werden, sind Andreas Krämer aus Freiburg, Regina D'Alfonso aus Konstanz, Wolfgang Krell aus Lörrach, Stefan Winterle aus Weil am Rhein und Sebastian Kuban aus Konstanz. Die Passanten, Bürger und Besucher der Stadt sind herzlich eingeladen, den KünstlerInnen bei ihrer Arbeit zuzuschauen und zur Fertigstellung der Galerie am Sonntag, dem 18.09.2022 um 16 Uhr, anzustoßen. Verantwortlich für Planung und Umsetzung des Projekts sind das Kulturamt, das Hochbauamt sowie das Amt für Denkmalschutz der Stadt Konstanz, Prof. Eberhard Schlag von der HTWG Konstanz sowie das Designstudio Eminent.

MARIJA Fünf weitere Künstler aus Baden-Württemberg und der Region komplettieren die Open-Air Galerie in der Marktstätten-Unterführung mit dem zweiten Urban Art Event. Die Gestaltung des ersten Galerie-Abschnitts Anfang Mai hatte viele Zuschauer in die Marktstätten Unterführung gelockt und tausende Passanten können seitdem jede Woche die beeindruckenden Ergebnisse bewundern, die die fünf Künstler aus Baden-Württemberg innerhalb weniger Tage in den neuen Holzrahmen umgesetzt haben. Die Renovierungsarbeiten in der Unterführung wurden parallel

Lieferung nur in Deutschland

ADHS Migräne

Mit ihrer Neugestaltung mausert sich die lange Zeit unansehnliche Marktstätten-Unterführung zu einem attraktiven öffentlichen Ausstellungsraum, der Kunst auch in ihrem Entstehungsprozess für jeden kostenlos und schwellenfrei erlebbar macht – ein Ausstellungskonzept mit Vorbildcharakter und Perspektiven. Mehr Informationen zum Projekt sind unter: urbanart-gallery.de zu finden

Neurofeedback statt Medikamente

Erfolge werden erzielt bei

► Aufmerksamkeitsstörungen (ADHS) ► Konzentrationsschwäche ► Burnout Kostenloses ► Tinnitus g Probetrainin ► Migräne

H.-G. Epplen Diplom Psychologe

78224 Singen-Friedingen Um den Stock 7 Tel. 0049 7731 94 54 133 www.praxis-neurof it.de

HK

Helmut Kaiser

Freiwillige gesucht!Freiwillige gesucht!

HÖHRENBERGSTR. 37 - 78476 ALLENSBACH PHONE (07533) 5007 - FAX 998689

6

Sanitäre Installationen Gasheizung - Ölofen Badsanierungen

Sanitärmeister Menzelstr. 1 · 78467 Konstanz Tel. 0 75 31 - 5 71 23 · Fax 6 84 06

gesucht! Freiwillige gesucht! WirFreiwillige suchen engagierte Menschen Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Wir suchengesucht! engagierte Menschen Gut Freiwillige gesucht! Gut Freiwillige gesucht! Wir suchen engagierte Menschen Freiwillige gesucht! fürFreiwillige ein F r e i w i l l i g e s S o z i a Wir suchen Menschen tMenschen Wir suchen engagierte für ein FMenschen rWir eliewsisuchen llJiagh esrWir Soengagierte zengagierte iasuchen les Jafü hG rengagierte ruMenschen D

fü,r D H, GutGut Gut H GlulitgeIC für wengagierte illeigsefsreSWir oziasuchen ahdrengagierte nWir d dein esuchen n FFBrreeuiin lllfür iBeegssuWir eJJnn tw.iillilein w JGah rt r fü DeioSeiIC für FefFrrn lliilgfü gengagierte zn aShJoar zhiralesIC Wir u suchen engagierte reeefür iw iegeMenschen oisizau ufü für ein wd illiguMenschen ens dSiodwzeiinalMenschen aein dhersisuchen isiw nrsFedrsS ti.tea,sleJssMenschen Gut H, H G r DIC w D fü D e w undein denFrBeiuwnidlleigsefrseSifür w izlilein igleuesn rt IC Ffür rdaeih iewn isllti.geu sn SedoiG zdfü ieaiullnrlteisg J a h r er , rHD, IC v H tv o , ol ll ein F r w e s S o z i a l e s J a h r fü l für o a J r eiiedwniiseltln.irgseD diH en,st. fürHIC nnddefü fsrrfer erD iB in lol liidlglleeisgnferdn für ein Furnedibewerben wdiellnigeBsuSnodzeisaJetzt Jaibewerben hllriguenndiedneesnnfü flreesiuw te.sBB Jetzt esliw ew iuIC w tn.IC tv D IC rruueD w w er Hol, l H IC er n d d e n B u n d f i w i l g e n d i e n s t . w tv , Jetzt bewerben tv w H er ol er , tv l tv l illifü nBdundbewerben B ilelnigsJetzt eJetzt n iedbewerben n sdt.enJetzt udn Bunbewerben desfreoliw gerndwier entvsfü tol. rl und und denuJetzt denesWunschtermin fruen iwdiellsifund greeniwdzum tWunschtermin . starten. starten. bewerben zum wrerotvllollfür ertvfü wertvolw Jetzt bewerben olrrlstarten. und zum Wunschtermin starten. A l fü N Jetzt bewerben D fü und zum Wunschtermin starten. E Jetzt bewerben und zum Wunschtermin Jetzt bewerben RfüEr AEN für und zum Wunschtermin starten. AND und zum Wunschtermin Estarten. und zum Wunschtermin starten. REA RD AN NA A DN Nr D füim ER und zum Wunschtermin ERfüE und zum Wunschtermin starten.starten. NDERA Bezirk Malteser Hilfsdienst Er und zum Wunschtermin starten. DEEREDfüErRE E A Bezirk MalteserHilfsdienst Hilfsdienst im N A D Bezirk Malteser im ND R E im Bezirk im Bezirk ANDERE ERE imEBezirk Malteser Hilfsdienst Malteser Hilfsdienst Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bezirk Malteser Hilfsdienst im Malteser Hilfsdienst Malteser Hilfsdienst im Bezirk Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bezirk Malteser Hilfsdienst Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Info für im alle Dienststellen: (07531)8104-10 Bezirk Malteser Hilfsdienst imBodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Malteser Hilfsdienst im Bezirk Info für alle Dienststellen: (07531)8104-10 Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Info für alle Dienststellen: (07531)8104-10 Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Info für alle Dienststellen: (07531)8104-10 Mail: info@malteser-bodensee.de Info für (07531)8104-10 Info füralle alleDienststellen: Dienststellen: Info für(07531)8104-10 alle Dienststellen: (07531)8104-10 Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Mail: info.bodensee@malteser.org Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Mail: info@malteser-bodensee.de Info für alle Dienststellen: (07531)8104-10 Info für alle Dienststellen: (07531)8104-10 Mail: info@malteser-bodensee.de Mail: info@malteser-bodensee.de Info für alleinfo@malteser-bodensee.de Dienststellen: (07531)8104-10 Mail: info@malteser-bodensee.de Mail: info@malteser-bodensee.de www.malteser-freiwilligendienste.de Mail: Infoinfo@malteser-bodensee.de für alle Dienststellen: (07531)8104-10 www.malteser-freiwilligendienste.de Mail: www.malteser-bodensee.de Mail: info@malteser-bodensee.de www.malteser-freiwilligendienste.de Mail: info@malteser-bodensee.de ww.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de ww.malteser-freiwilligendienste.de Mail: info@malteser-bodensee.de www.malteser-freiwilligendienste.de ww.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de ww.malteser-freiwilligendienste.de


CITY NEWS

09/2022

STÄDTISCHE WESSENBERG-GALERIE KONSTANZ Ausstellung vom 17. September 2022 bis 8. Januar 2023

1964 heiratete Bach den aus Wien stammenden Graphiker Manfred Simon, mit dem sie sich in Zürich niederließ. Ihre Bilder zeigte sie erstmals 1968 in einer Atelierausstellung. 1969 folgten Präsentationen im Kunstverein Konstanz und in Würzburg. In den 1970er-Jahren nahm sie an zahlreichen Ausstellungen in der Schweiz, den Niederlanden und Belgien teil. Was sich auf den ersten Blick wie eine Erfolgsgeschichte liest, war bei näherer Betrachtung jedoch zeitlebens ein von großen Selbstzweifeln und Schaffenskrisen begleiteter Prozess. Cornelia Simon-Bachs naiv-surreale Bilder scheinen Traumwelten entsprungen, die gleichermaßen poetisch wie abgründig anmuten. Unterbewusstes zeigt sich und immer wieder ist die Künstlerin die Hauptdarstellerin dieser symbolhaltigen Szenarien, die zwar autobiographische Anteile haben mögen, aber weitaus tiefer in archetypischen Konstellationen und seherischen Sphären gründen.

CORNELIA SIMON-BACH: OHNE TITEL; OHNE JAHR; MISCHTECHNIK AUF HOLZ; PRIVATBESITZ 2018 starb, von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt, in Wien eine Künstlerin, die 1941 in Konstanz das Licht der Welt erblickt hatte. Cornelia Bach, die als Kind mit ihrer Familie durch die französischen Besatzer aus ihrer Wohnung vertrieben wurde und das Aufwachsen bei einer Bekannten, getrennt von Eltern und Bruder, als verstörenden Eingriff erlebte, fand als Autodidaktin zur Kunst: Nach dem Abitur am Ellenrieder-Gymnasium begann sie 1961 in Wien eine Ausbildung für Bühnenbildnerei. Die Welt des Theaters, der Literatur und der Musik – sie selbst spielte Geige – , aber auch die Begegnung mit den Bildern der Wiener Schule der Phantastischen Realisten sowie ihre Besuche im Kunsthistorischen und dem Naturhistorischen Museum hinterließen bleibende Eindrücke. Nach Konstanz zurückgekehrt, besuchte sie die 1962 von Paul Dietrich gegründete Bodensee-Kunstschule.

1984, nach der Scheidung von Manfred Simon, mit dem sie Ende der 1960er-Jahre nach Gunskirchen bei Wels in Österreich gezogen war, vollzog sich in Cornelia Simon-Bachs Werk ein grundlegender Wandel. Sie lebte nun wieder in Wien, wo sie 1986 den Maler Ernst Steiner kennenlernte, mit dem sie bis zu ihrem Lebensende eine enge und intensive Freundschaft und zeitweise auch Arbeitsgemeinschaft verband. Nach einer kurzen Übergangsphase, in der sie, angeregt von Steiners Werken, Mandala-ähnliche Bilder schuf, entstanden abstrakte Arbeiten zunächst auf Leinwand, später dann ausschließlich auf Papier. In einer letzten Schaffensphase entstanden überlebensgroße Masken und Köpfe aus Pappmaché, eine Anknüpfung an ihre gegenständliche Malerei, in der oftmals bleiche Gesichter lemurenhaft im farbigen Umfeld ihrer Bilder auftauchen. Die Öffnungszeiten sind von Dienstag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr, sowie Samstag, Sonntag und Feiertag 10 bis 17 Uhr. Mehr Informationen gibt es unter www.konstanz.de/wessenberg

Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht!

Wir suchen engagierte Menschen Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Gut Freiwillige gesucht! suchen engagierte Menschen Freiwillige gesucht! WirWir suchen engagierte Menschen Menschen t Menschen u Wir suchen engagierte Menschen für ein FMenschen rWir eWir iwisuchen llsuchen iges Wir Soengagierte ziengagierte asuchen les JahG rengagierte

für D H, Gut Gut Gut utsMenschen GlulzitG für ein Freiwengagierte illiges SWir oziasuchen lefür s Jaein hrengagierte engagierte Wir suchen w orJzaiharlesIC JGah rt r für für D riiww eiiiw inrsFfü gdreSDeisoeiIC Sisioau rFeefür lG gleleMenschen zn Wirfür suchen GIC ufü ein Fdengagierte rneFirB weuiiwlnliidlgleiegsuMenschen sernseSdSiowodzizelilinaiMenschen lfür enssudJnJWir hnersrsFftrsuchen für ein aadhein B lllein iigfü t.tegi,saelJseaSh u H G fü DICH D r u IC r D t w D u n d e f g e i e . IC für ein F r e i w i l l i g e s S o z i a l e s J a h r er IC , tH, H tv für ein F r e i w i l l i g e s S o z i a l e s J a h r eflerseeisSw ,ndifü eiienw eln,st. füHr, DIC nuddnedfü fen rrser efD iBrw iin lol lidglielels,nifgrdH slitle.irgneD für uein Furd w lnFigureBensiuw Joiaizbewerben dsew euIC w sntIC .doliH nedeiein elB iuw tesn .sB tv ndfür ndibewerben dSnieodllszeifigsarJetzt ldhlliliaridggleeueeunsnnnJdBdadiuhiedennrdendsnefü tfr.uruBenD H w w er H IC er w n i w i l l i g e n d i e n s t . w tv , Jetzt tv H olerl tvoll ol,l ,w n Bubewerben nder etv ser fol retv st. liwilligendienfü nBdundbewerben ilelnigseJetzt n ndbewerben st.deJetzt undJetzt denuJetzt denesB fruen iwdiellsifund greeniwdzum tWunschtermin . duienbewerben starten. Jetzt wertvollfü w ertvfü rl oll ANwertvolrl bewerben w Jetzt bewerben er ol und zum Wunschtermin starten. tv ol l fü r Jetzt bewerben r fü Dstarten. fürstarten. Jetzt bewerben und Wunschtermin ERfüEr und zum Jetzt bewerben und zum Wunschtermin starten. Azum und zumWunschtermin Wunschtermin starten. N D fü und zum Wunschtermin starten. E r R ANDrfü E und zum Wunschtermin starten. A fü N A r D E Nr DBezirk füim E R und zum Wunschtermin r R A E A E E N und zum Wunschtermin starten.starten. und zum Wunschtermin starten. R N Malteser Hilfsdienst E D D ERE ERE ANADNED Bezirk Malteser Hilfsdienst im AND REBezirk im R EEim ER Bezirk ANDERE Malteser Hilfsdienst Malteser Hilfsdienst E im Bezirk Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bezirk Malteser Hilfsdienst im Malteser Hilfsdienst Bezirk Malteser Hilfsdienst im Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bezirk Malteser Hilfsdienst im Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bezirk Malteser Hilfsdienst Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Info für im alle Dienststellen: (07531)8104-10im Bezirk Bezirk Malteser Hilfsdienst imBodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Malteser Hilfsdienst Info für alle Dienststellen: (07531)8104-10 Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern für (07531)8104-10 alle Dienststellen: (07531)8104-10 Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Info für alleInfo Dienststellen: (07531)8104-10 Mail: info@malteser-bodensee.de Info alle Dienststellen: (07531)8104-10 Info für alle Dienststellen: Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Mail:für info.bodensee@malteser.org Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Mail: info@malteser-bodensee.de Info für alle Dienststellen: (07531)8104-10 alle Dienststellen: (07531)8104-10 Mail: info@malteser-bodensee.de Mail: info@malteser-bodensee.de InfoInfo fürInfo alle Dienststellen: (07531)8104-10 Mail: info@malteser-bodensee.de Mail: info@malteser-bodensee.de www.malteser-freiwilligendienste.de fürfür alle Dienststellen: (07531)8104-10 Info für alle Dienststellen: (07531)8104-10 www.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-bodensee.de Mail: info@malteser-bodensee.de Mail: info@malteser-bodensee.de www.malteser-freiwilligendienste.de Mail: info@malteser-bodensee.de ww.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de Mail: info@malteser-bodensee.de Mail: info@malteser-bodensee.de ww.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de

Spirituelle Übungen

Ist dein Leben ein Zufall?

www.malteser-freiwilligendienste.de ww.malteser-freiwilligendienste.de Seniorenwohnen & moderne&Alternative zum Pflegeheim Seniorenwohnen moderne Alternative zum Pflegeheim Seniorenwohnen & moderne Alternative zum Pflegeheim »Wir haben das größte Geschenk, Seniorenwohnen & moderne Alternative zum Pflegeheim Seniorenwohnen Alternative zum Pflegeheim das es gibt: das Geschenk des Lebens. Betreuung & Service & im moderne Haus In Blumberg, Büsingen, heart 24 Stunden Betreuung & Service im Blumberg, 24Stunden Stunden Betreuung & Haus ServiceInim Haus Büsingen, heart 24 Und was wir damit anfangen, heart Ein sicheres In Blumberg, Büsingen, Gefühl rund um die Uhr Markelfingen, Hilzingen, heart 24 Stunden Betreuung & Service im Haus Seniorenwohnen & moderne Alternative zum Pflegeheim Ein sicheres GefühlGefühl rund um die Uhr Markelfingen, Hilzingen, heart Markelfingen, Hilzingen, 24 Stunden Betreuung & Service im um Haus In Blumberg, Büsingen, Ein sicheres rund Uhr liegt an uns.« – Harold Klemp heart Ein sicheres Gefühl rund um die Uhr heart ein Pflegeheim nicht mehr nötig Moos unddie Engen. heart Umzug inSeniorenwohnen & moderne Alternative zum Pflegeheim Umzug in ein Pflegeheim nicht mehr nötig Moos und Engen. heart Ein sicheres Gefühl rund um die Uhr Moos und Engen. heart Umzug in ein Pflegeheim nicht mehr nötig Markelfingen, Hilzingen, heart Atmosphäre heart Familiäre heart 24 Stundenin Betreuung & Service im Haus In Blumberg, Büsingen, Umzug ein Pflegeheim nicht mehr nötig heart Familiäre Atmosphäre Familiäre Informationen, Veranstaltungen heart Seniorenwohnen & moderne Pflegeheim in Atmosphäre ein Pflegeheim nicht mehrAlternative nötig Mooszum und Engen. Pflege fürheart alleUmzug Pflegegrade und kostenloser Download dieses Büchleins: www.Eckankar.de

Gemeinnützige Studiengruppen Deutschland e.V.

DER WEG SPIRITUELLER FREIHEIT

heart

Ein sicheres Betreuung Gefühl rund&um die Uhr Markelfingen, Hilzingen, heart heart Pflege für alle Pflegegrade Stunden Service im Haus In Blumberg, Büsingen, heart Familiäre Atmosphäre Pflege fürAtmosphäre alle Pflegegrade heart 24 Familiäre heart Umzug in einGefühl Pflegeheim nicht nötig Moos und Engen. heart Ein sicheres rund&um diemehr Uhr Markelfingen, Hilzingen, heart 24 Stunden Betreuung Service im Haus In Blumberg, Büsingen, heart Pflege alle Pflegegrade Pflege für für alle Pflegegrade heart Familiäre heart Umzug in Atmosphäre ein Pflegeheim nicht mehr nötig Moos und Engen. heart Markelfingen, Hilzingen, heart Ein sicheres Gefühl rund um die Uhr Pflege für alle Pflegegrade heart Familiäre In Büsingen, Markelfingen, Hilzingen, & Engen. heart Umzug in Atmosphäre ein Pflegeheim nicht mehr nötig MoosMoos und Engen. heartBlumberg, phone +49 7733 / 993390 � www.hplan.de Pflege für alle Pflegegrade heart heart Familiäre Atmosphäre phone +49 7733 / 993390 � www.hplan.de Pflegegrade heart Pflege für alle phone +49 7733 / 993390 � www.hplan.de

phone +49 7733 / 993390

� www.hplan.de

phone +49 7733 / 993390

� www.hplan.de

7


KONSTANZ NEWS VHS

Foto: Ben Salomo – VHS Konstanz

Landkreis Konstanz Am 10.10. findet um 19 Uhr der Vortrag „Ahmad Mansour: Operation Allah – Wie der politische Islam unsere Demokratie unterwandern will“ in Singen im Rathaus Bürgersaal statt. »Das Schlimmste für den radikalen Islam wäre ein europäisch geprägter Islam mit demokratischen Werten. Deshalb brauchen wir genau den.« Der Bestseller-Autor und Experte in Sachen Radikalisierung und Extremismus Ahmad Mansour legt seinen Plan für einen wirksamen Kampf gegen Islamismus in Deutschland vor. Am 18.10. ist Ben Salomo mit seinem Vortrag „Guck mal der Jude – Antisemitismus und Deutschrap und darüber hinaus“ um 19:30 Uhr in Konstanz im Kulturzentrum im Wolkensteinsaal zu sehen. Ben Salomo ist Jüdischer Rapper und YouTuber sowie Gründer der Konzertreihe „Rap am Mittwoch“, die er wegen der starken antisemitischen Tendenzen in der Deutschrap-Szene 2018 aufgab. Er wurde 1977 in Israel geboren und wuchs unter arabischen und türkischen Migranten in West-Berlin auf. Für sein Engagement gegen Rassismus und Antisemitismus wurde ihm 2018 das Robert-Goldmann-Stipendium verliehen. Der Eintritt für beide Vorträge ist frei. Weitere Informationen gibt es unter www.vhs-landkreis-konstanz.de

BEN SALOMO

BEETHOVEN SÄMTLICHE 1933– 45 KLAVIERKONZERTE

Konstanz im Nationalsozialismus

BEETHOVEN

BEETHOVEN SÄMTLICHE KLAVIERKONZERTE

So, 18. September 22 | 15 & 18 Uhr Klavierkonzerte C-Dur op. 15 & c-Moll op. 37

SÄMTLICHE | 15 & 18 Uhr

So, 20. November 22 | 15 & 18 Uhr So, 18. September 22 Klavierkonzerte B-Dur op. 19 & G-Dur op. 58

Klavierkonzerte C-Dur op. 15 & c-Moll op. 37 BEETHOVEN KLAVIERKONZERTE So, 19. März 23 | 15 & 18 So, 20.Uhr November 22 | 15 & 18 Uhr Klaviersonate f-Moll op. 57 „Appassionata“ SÄMTLICHE Klavierkonzerte B-Dur op. 19 & G-Dur op. 58 Klavierkonzert Es-Dur op. 73 „Emperor“ KLAVIERKONZERTE So, 19. März 23 | 15 & 18 Uhr Klavierk Klavierk

Kulturzentrum am Münster – Wolkenstein-Saal So, 18. September 22 | 15 & 18 Uhr op. 57 „Appassionata“ So,Klaviersonate 18. September 22 | 15 & 18f-Moll Uhr Wessenbergstr. 39, 78462 Konstanz Klavierkonzerte C-Dur op. 15 & c-Moll op. 37 Klavierkonzerte C-Dur op. 15 & c-Moll op. 37

Klavierkonzert Es-Dur op. 73 „Emperor“

20. November 22 | 15 & 18 Uhr Kartenverkauf:So, Klavierkonzerte op. 19 & G-Dur op. 58 So, B-Dur 20. November 22 | 15 &–18 Uhr Kulturzentrum am Münster Wolkenstein-Saal VVK: Buchkultur Opitz und www.allmannsdorferkammerkonzerte.de

Klavierkonzerte B-Dur op. 19 & G-Dur op. 58

Wessenbergstr. 39, 78462 Konstanz

Neue Dauerausstellung

ab 25. Juni 2022 Rosgartenmuseum Konstanz Di bis Sa, 10 bis 18 Uhr, Sa, So & Feiertag 10 bis 17 Uhr

So, 19. März 23 | 15 & 18 Uhr Klaviersonate f-Moll op. 57 „Appassionata“ Klavierkonzert Es-Dur op. 73 „Emperor“

Gärtnern Sie torffrei!

So, 19. März 23 | 15 & 18 Uhr

Kartenverkauf: Klaviersonate f-Moll op. 57 „Appassionata“ VVK:Klavierkonzert Buchkultur Opitz und Es-Dur op. 73 „Emperor“ Georg Michael Grau | Klavier Kartenverkauf: VVK: Buchkultur Opitz und www.allmannsdorferkammerkonzerte.de www.allmannsdorferkammerkonzerte.de Kulturzentrum am Münster – Wolkenstein-Saal Wessenbergstr. 39, 78462 Konstanz

Streichensemble der

Südwestdeutschen Kulturzentrum am Münster – Wolkenstein-Saal | Klavier Georg Michael Grau Konstanz Philharmonie Wessenbergstr. 39,Georg 78462 Konstanz Michael Grau | Klavier Streichensemble der der Streichensemble Südwestdeutschen Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz Philharmonie Konstanz

Georg Ein Projekt derMichael Allmannsdorfer Grau | Klavier Kammerkonzerte in Kooperation Ein Projekt der Allmannsdorfer Kammerkonzerte in Kooperation mit dem Kulturamt Konstanz mit dem Kulturamt Konstanz

8

Werden Sie Moorund Klimaschützer!

Streichensemble der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz

Weitere Infos unter www.NABU.de/moorschutz


CITY NEWS

09/2022

KONSTANZER KUNSTPREIS 2022

Ausstellung Andrea Vogel: Handarbeit vom 9.10. bis zum 4.12. im Kunstverein Konstanz – dies spüren zu lassen ist Andrea Vogel wichtig - gehäkelte, gestrickte, geklöppelte Handarbeiten anonymer Personen, welche unter ihrer Einwirkung zu einem skulpturalen Werk werden, dunkel, energiegeladen und voller Spannung. Dabei transformiert sie Materialität, erzeugt fragile Stabilität, Reißfestes wird zerbrechlich, Romantik wird streng. Der alle zwei Jahre vom Kunstverein Konstanz e.V. und der Stadt Konstanz vergebene Kunstpreis ist mit 8.000 Euro dotiert und geht mit einer Ausstellung im Kunstverein Konstanz einher. Seit 1979 wird er an Künstler verliehen, die im deutschsprachigen Bodenseeraum geboren oder beheimatet sind, hier längere Zeit künstlerisch tätig waren oder der Bodenseelandschaft in ihrem Werk eine bevorzugte Stellung einräumen. Die Jury setzt sich zusammen aus Vertreterinnen und Vertretern diverser Kulturinstitutionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Öffnungszeiten sind Dienstag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr, sowie Samstag, Sonntag und Feiertags von 10 bis 17 Uhr. www.kunstverein-konstanz.de

Foto: Andrea Vogel

Wie kann es sein, dass eine zeitgenössische Künstlerin, die demnächst den von einer internationalen Jury an sie vergebenen Konstanzer Kunstpreis 2022 erhalten wird, ihrer zugehörigen Ausstellung im Herbst 2022 den Titel „Handarbeit“ gibt? Kein so häufig verwendeter Anglizismus, keine Formulierung aus dem aktuellen künstlerischen Diskurs, schlicht „Handarbeit“. Ja, es kann sein, und es ist eine ganz bewusste Setzung Andrea Vogels. Handarbeit steht bei ihr einerseits für das Herstellen von Arbeiten mit den eigenen Händen, zum anderen für das Transformieren von gehandarbeiteten Materialien sowie für das tatsächliche „Hand anlegen“, z.B. in ihrem Projekt „Sculpture Massage“, in dem sie mit bestehenden Skulpturen performt. Ihr bildhauerischer Umgang mit Textilien und das Performative sind zwei entscheidende Grundlagen in Andrea Vogels Schaffen. Absurdität und Humor, aber auch Poesie finden sich in ihren Arbeiten. Textilien, insbesondere auch tatsächlich in Handarbeit entstandene textile Erzeugnisse, faszinieren die Künstlerin seit langem und inspirieren sie dazu, ihre besonderen physischen und optischen Eigenschaften zu erforschen und deren Grenzen zu überschreiten, indem sie mit unterschiedlichen Techniken darauf einwirkt. So zeigt ihre raumgreifende Installation im großen Saal des Kunstvereins Konstanz ursprünglich zarte, kleinteilige, mit Liebe

FOTOSERIE BIEDERMEIER

9


Hotlist

GENUSSHERBST DEUTSCH-SCHWEIZER OKTOBERFEST 2022 In Konstanz

Foto: Deutsch-Schweizer Oktoberfest

Tipp 1

Das Deutsch-Schweizer Oktoberfest findet 2022 – nach zweijähriger Pause – vom 16.9. bis 3.10. wieder auf dem Konstanzer Festplatz „Klein Venedig“ statt. Die größte Festzeltparty des Jahres. Rund 3.500 Volksfestfans finden Platz im Paulaner Wiesnzelt direkt am See und freuen sich in diesem Herbst wieder auf gemeinsames Schunkeln, bunte Trachten und Oktoberfesthits, die ins Ohr gehen. An insgesamt 14 Tagen hat das Deutsch-Schweizer Oktoberfest dieses Jahr viel zu bieten. Am 21.9. tritt in der Paulaner Festhalle die Schweizer Schlagersängerin Beatrice Egli live auf. Die Siegerin der zehnten Staffel der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ wurde mit ihrer Single „Mein Herz“ berühmt und veröffentlichte im August 2021 ihr neues Album „Alles was du brauchst“. Mit weiteren Volksfest Highlights wie der Schlagerparty am 22.9. mit Papi´s Pumpels, den Fäaschtbänklern am 30.9. sowie dem BrassAbend am 1.10., wird für ausgelassene Stimmung gesorgt. Sonderevents und Reservierungen unter www.oktoberfest-konstanz.de.

BODENSEEFISCHWOCHEN frischer Fisch aus dem See

Tipp 2

Foto: REGIO Konstanz - Bodensee - Hegau

Die BodenseefischWochen vom 12.9. bis zum 9.10.: Fangfrische Felchen, Egli, Hechte, Karpfen und das Rotauge spielen in dieser Zeit die Hauptrolle am gesamtem Bodensee. 21 teilnehmende Restaurants servieren dann ein 3-Gänge-Menü mit regionalen Produkten und Fischspezialitäten zum Probieren und Genießen. Die BodenseefischWochen sind vor allem eins: ein Feuerwerk an Genuss und Kreativität. Jährlich tüfteln die Küchenchefs an ausgefallenen Kreationen, überraschenden Kombinationen oder an der Perfektion eines Klassikers. Inspiriert werden sie von der außergewöhnlichen Vielfalt der heimischen Fischwelt und von der Liebe zum See. Das Feinschmecker-Ereignis lockt aber nicht nur in die Gaststuben, sondern auch zu kulinarischen Ausflügen an und auf den See. Eine Liste aller teilnehmenden Restaurants sowie Informationen zu den Veranstaltungen und dem BodenseefischPass finden sich auf www.bodenseewest.eu/bodenseefischwochen HUBERT NEIDHART VOM RESTAURANT GRÜNER BAUM

10


QLT-HOTLIST

09/2022

WESTLICHER BODENSEE Leinen los fürs Herbst-Hopping

Foto: REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V., kuhnle+knödler GbR

Tipp 3

Hop on, hop off heißt es, wenn die Flotte der Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein beim „Grenzenlosen Herbst-Hopping“ im Oktober und November noch einmal die schönsten Ausflugsziele am westlichen Bodensee ansteuert. Die kleinen und großen Inseln der Region, die schwingenden Buchten und steil aufragenden Vulkane werden dabei zur Bühne für ein einmaliges See-Erlebnis. Zwischendurch bleibt viel Zeit, um die Ausflugsziele an Land zu erkunden. Zum attraktiven Tagespreis von 17 Euro / 19 Franken (erm. 8 Euro / 9 Franken) inklusive Fahrradtransport gleiten die Schiffe an den fünf Wochenenden zwischen 8.10. und 6.11. viermal täglich über den herbstlichen See. Aus- und wieder Zusteigen – auch mit dem Fahrrad – ist jederzeit möglich. Alle Infos, Ausflugsziele und Führungen sowie Herbst-Hopping-Arrangements der Hotels unter www.herbst-hopping.eu.

GENUSS-SCHIFFE Goldener Herbst am Bodensee

Los geht es um 18 Uhr mit dem Boarding und einem schmackhaften Apéro. Danach beginnt die abendliche Rundfahrt mit Blick auf den glitzernden, in abendliche Farben getauchten Bodensee. Unter dem Motto „So schmeckt die Region“ steht neben den erstklassigen Rum-, Whiskey-, Cognac- und Gin-Sorten das edle, erstmals vier Gänge umfassende Menü mit frischen, regionalen Zutaten im Mittelpunkt der Fahrt. Von Antipasti und klarer Tomaten-Consommé über Maispoulardenbrust an Wacholderrahmsauce oder vegetarisches Grünkern-Kürbis-Risotto bis hin zu hausgemachtem Zuckerwatte-Eis warten zahlreiche GenussMomente auf die Gäste. Einfach anmelden und von den internationalen, oft preisgekrönten Destillaten, der hochwertigen Kulinarik und den einmaligen Ausblicken begeistern lassen.

Tipp 4

Foto: Chris Danneffel

Entspannte Stunden an Deck, hochwertige Destillate, malerische Sonnenuntergänge und einmalige Sicht auf das goldene Seeufer: Beim erstmals kombinierten Whisky-, Rum- und Cognac-Tasting am 7. und dem beliebten Gin-Tasting am 8.10. gibt es neben den verkosteten Spirituosen Wissenswertes von erfahrenen KennerInnen, beispielsweise zur Herstellung und Destillation oder über die besonderen Geschmacksprofile der verschiedenen Sorten.

Weitere Infos gibt es unter www.konstanz-info.com/genuss-schiffe oder www.bsb.de/geniesser-fahrten.

11


Hotlist

GENUSSHERBST

NEUER HOFLADEN 24/7 Hönig Hof und Stengelin Hof Foto: Hönig Hof

Tipp 5

und es werden immer Henne und Hahn aus dem gleichen Schlupf aufgezogen. „Wichtig ist“, so Christoph Hönig, „dass alle Kunden darauf achten, ob bei ihren Eiern wirklich ein Hahn aufgezogen wurde, denn viele Landwirte und Hobby-Hühnerhalter umgehen das aktuelle deutsche Gesetz zum Verbot des Kükentötens indem sie ihre Junghennen im Ausland (z.Bsp. in Frankreich, Belgien oder Holland) kaufen!“ Die frischen Bodensee-Eier gibt es im Lebensmittel-Einzelhandel wie Edeka, Rewe, Okle und in vielen anderen Lebensmittelgeschäften sowie auf Bauernmärkten unter dem Label “Gutes vom See”.

Auf dem Hönig Hof ist das Kükentöten mittlerweile komplett abgeschafft

APFELWOCHEN am Bodensee Einfach zum Anbeißen! Die Bäume hängen prall voll mit leuchtend roten Äpfeln: es ist Erntezeit am Bodensee. Vom 17.9. bis zum 9.10. finden die Apfelwochen 2022 statt. Besucher erwartet ein tolles Programm mit herbstlichen Genüssen und spannenden Veranstaltungen. In den 23 teilnehmenden Orten am deutschen Bodenseeufer heißen die ortsansässigen Obsthöfe und Traditionsbetriebe Gäste und Einheimische herzlich willkommen und begrüßen zu vielseitigen Führungen durch die Obstplantagen. Das gesamte Programm: www.apfelwochen-bodensee.de

12

Der einzigartige Verkaufsstand bietet an drei Seiten Köstlichkeiten aus der Region. Es gibt Tee aus Mahlspüren im Hegau, neben dem frisch Milch-Automat gibt es auch noch für Eis Liebhaber das leckere Hof Eis vom Deyer aus der Nachbarschaft, regionale Getränke und vieles vieles mehr. Mehr Infos unter www.gutes-nahe-gelegt.de

Tipp 6 Foto: © ECHT BODENSEE, Wolfang Schneider

Der Hönig Hof in Mühlingen ist ein Familienbetrieb mit Tradition - heute führt Christoph Hönig, zusammen mit seiner Schwester Marjan Renner, den Hof in der zweiten Generation. Mit dem ambitionierten landesweiten Projekt - der Initiative Huhn & Hahn - setzt sich der Hönig Hof zusammen mit regionalen Eierproduzenten für die Aufzucht männlicher Küken ein. Damit geht der Hönig Hof einen neuen Weg in der Legehennenhaltung, um die Tötung der männlichen Küken zu verhindern. Christoph Hönig begann bereits 2013, männliche Küken aufzuziehen.

Der neue Hofladen an der B14 zwischen Stockach und Tuttlingen hat ab jetzt 24/7 geöffnet – somit können die frischen Produkte jederzeit direkt eingekauft werden. Die Familie Stengelin und Hönig haben an der vorderen Schweingruben einen Verkaufsort für regionale Produkte der besonderen Art geschaffen. Hier gibt es nicht nur frische Milch direkt von den Kühen, sondern auch Eier von Freilandhennen denen man nebenan im gläsernen Stall beim Eierlegen zuschauen kann. Der Lebensmittelautomat bietet, neben einem breiten Sortiment an saisonalen Früchten wie Erdbeeren und selbst gemachten Marmeladen, hochwertige Freiland-Hähnchen, sowie Saucen und Suppen der Huhn & Hahn Initiative.


QLT-HOTLIST

09/2022

BÜLLEFEST 2022 in Moos-Bankholzen Foto: Tourist-Info Moos

Tipp 7

kunstvoll geflochtene Zöpfe und Kränze mit der roten und gelben Bülle, oder die Knollen werden bemalt, verziert oder in Gebilde eingearbeitet. Daneben gibt es auch viele andere landwirtschaftliche Erzeugnisse rund um die Zwiebel, nicht zuletzt wunderbare Trockenblumensträuße. Auch auf dem Fest vertreten sind einige Handwerksberufe wie Korbmacher oder Seiler, die bei ihrer Arbeit beobachtet werden können. Am Filzstand können Kinder sich aktiv beteiligen. Und natürlich kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Die örtlichen Vereine bewirten die Gäste mit herbstlichen, rustikalen Köstlichkeiten, denen wiederum die Bülle ihre Würze gibt. Überwiegend findet man die Zwiebel in der „Büllesuppe“, auf der Bülledünne oder im Büllebrot um nur einige zu nennen. Dazu gibt es natürlich Most oder Suser. Neben viel Musik erwartet die Gäste das beliebte Bülle-Quiz, bei dem zahlreiche attraktive Preise winken. Das Fest beginnt um 10 Uhr und findet bei jeder Witterung statt.

Am ersten Sonntag im Oktober steht die kleine Gemeinde Moos am Bodensee im Zeichen der Bülle, wie auf der Halbinsel Höri die Zwiebel genannt wird. Jedes Jahr findet abwechselnd in einem anderen Ortsteil das Büllefest statt. Dieses Jahr findet das Büllefest am 2.10. im Ortsteil Bankholzen statt. Das Büllefest gibt es schon seit 1976 und ist zur lieben Tradition geworden. An über 40 schön dekorierten Ständen zeigen die Mooser Einwohner

Seit dem Herbst 2014 ist die „Höri Bülle“ offiziell als EU-geschützte Spezialität anerkannt. Der Verein Höri-Bülle e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht die Höri-Bülle zu schützen und zu erhalten. Die Büllefest Besucher können sich am Stand alle Informationen zum Thema Höri-Bülle einholen. Im halbstündigen Takt fährt ein Bus zwischen Radolfzell und Bankholzen. Mehr Infos gibts unter www.moos.de

DIE REICHENAUER MARKTHALLE Die Markthalle ist ein Nahversorger mit vielen frischen Produkten aus der Region und von der Insel Reichenau. Leckere Salate, Obst und Gemüse, aber auch Wein, Essig, Frischeprodukte, Brotaufstriche, Backwaren und frisch zubereitete Snacks aus der eigenen Küche sind weitere Highlights. Ein gemütlicher und ruhiger Außenbereich lädt zum entspannten Genießen ein. Die Markthalle Reichenau ist ein Inklusionsbetrieb der INDIGO gGmbH, dort arbeiten behinderte und nichtbehinderte Menschen Hand in Hand zusammen.

Tipp 8 Foto: Markthalle Reichenau

Am Wollmatinger Ried

Die Markthalle ist direkt beim NABU-Bodenseezentrum gegenüber vom Bahnhof Reichenau gelegen, und per Fahrrad und Auto erreichbar. Parkplätze gibt es direkt vor dem Haus. Die Markthalle ist täglich ab 8 Uhr geöffnet – im Sommer auch sonn- und feiertags. Mehr Infos unter www.indigo-konstanz.de

13


NEWS THEATER

THEATER SCHAFFHAUSEN Mit Frauenpower in die neue Saison Foto: Patrick Stoll

Basierend auf dem Spielfilm „Calendar Girls“ hat die „kleine Bühne Schaffhausen“ die Mundart Fassung von Walter Millns produziert, die am 16., 24., 25. & 30.9. zu sehen ist.

Foto:Gabo Fotografie

Marmelade einkochen, Kuchen backen, Stricken und ein bisschen Tai-Chi – das allein kann’s ja nicht gewesen sein. Sechs Frauen im besten Alter aus dem Städtchen Knapeley in Yorkshire machen sich auf, die Welt zu erobern, als sie sich dazu entschließen, einen Pin-up-Kalender zu produzieren. Blanke Haut gegen Bares! Eigentlich stellen die Damen jedes Jahr einen Kalender her, mit Fotos von Landschaften oder Kirchen, den sie für einen guten Zweck verkaufen. Doch als Annies Mann John unerwartet an Krebs erkrankt und stirbt, geht ein Ruck durch die Gemeinschaft: Die Frauen sind wild entschlossen, Geld für ein neues Sofa zu sammeln, um das alte, ungemütliche Gammelding im Spital zu ersetzen. Annies beste Freundin Chris hat die zündende Idee. Ein Kalender muss her – doch statt „Kirchen und Brücken der Heimat“ als Sujets gibt’s diesmal Kurven, nackte Haut und ziemlich viel Ärger …

KALENDER GIRLS

SALUT SALON

Im Jahr 2003 kam der Film „Calendar Girls“ mit Helen Mirren und Julie Walters in den Hauptrollen in die Kinos. Wenig später wurde er von Tim Firth für die Bühne umgeschrieben. Das Stück behandelt auf umwerfend komische und gleichzeitig berührende Art wichtige Themen unseres Lebens – Jugendwahn und Vergänglichkeit, Freundschaft und Solidarität, Mut und Toleranz.

14

„Die Magie der Träume“. Der Titel ist Programm: In der Bühnenshow von Salut Salon am 28.9. geht es um Träume und um den Zauber, der von ihnen ausgeht – von Pjotr Iljitsch Tschaikowskys „Winterträume“ über Eugène Ysaÿes „Rêve d’enfant / Traum eines Kindes“ bis zu „Hedwig’s Theme“ aus der Filmmusik zu Harry Potter – die vier Musikerinnen zaubern, spielen und singen, rappen und steppen. Was ist Traum, was Realität? Die Magie liegt bei Salut Salon immer auch darin, dass diese Frage unbeantwortet bleibt. Seit 20 Jahren begeistern die vier Musikerinnen ihr Publikum weltweit mit Charme, Humor und virtuoser Klassik, mit Tango Nuevo von Astor Piazzolla, eigenen Chansons, Instrumental- Akrobatik und poetischem Puppenspiel. Damit reißen sie Zuschauer im Pariser L’Olympia genauso zu Beifallsstürmen hin wie im Teatro Municipal in Rio de Janeiro oder in der Hamburger Elbphilharmonie. Wie bei vielen erfolgreichen Musik- Quartetten ist auch bei Salut Salon das Herzstück ein Duo: Angelika Bachmann und Iris Siegfried spielten bereits im Alter von zehn Jahren gemeinsam im Schulorchester. Als Quartett – mit Olga Shkrygunova am Flügel und Heike Schuch am Cello – sind sie solistisch virtuos und als untereinander gleichberechtigt auftretendes Ensemble unschlagbar. Mit Angelika Bachmann (Geige), Iris Siegfried (Geige), Olga Shkrygunova (Klavier), Heike Schuch (Cello). www.stadttheater-sh.ch


KULTUR

09/2022

THEATER KONSTANZ - RESPEKT IST ZUMUTBAR. IMMER. Team Becker startet in die dritte Spielzeit Auch wenn in den ersten beiden Spielzeiten nicht immer alles wie geplant stattfinden konnte, so durften doch viele Erfolge gefeiert werden – sowohl beim Publikum als auch bei der Presse. „Jeder stirbt für sich allein“ nach dem Roman von Hans Fallada, „Nibelungenleader“ von Kristo Šagor, „Anna Karenina“, Jelineks „Das Licht im Kasten“, das schräge Musical „The Black Rider“ sowie die beiden Inszenierungen auf dem Münsterplatz „Viel Lärm um nichts“ und „Nosferatu“ – um nur einige zu nennen. Hausregisseur Kristo Šagor wurde mit der Uraufführung „Der fabelhafte Die“ von Sergej Gößner gleich zu mehreren Festivals eingeladen, u.a. zu den Mülheimer Theatertagen und dem Festival Schöne Aussicht in Stuttgart. Ein weiterer Erfolg: Trotz Corona konnte das Theater Konstanz 170 neue Abonnenten gewinnen. Die Spielzeit 2022/2023 wurde unter das Motto „Respekt ist zumutbar. Immer.“ gestellt, das einem Essay von Carolin Emcke entnommen ist. Die soziale Ungerechtigkeit nimmt zu. Positionen verhärten sich. „Wir müssen uns wieder gegenseitig Gehör schenken. Mit Respekt streiten und den eigenen Standpunkt immer wieder aufs Neue infrage stellen“, wie Intendantin Karin Becker im neuen Spielzeitheft schreibt.

INGO & MIGUEL

In der Werkstatt startet das Theater Konstanz am 24.9. mit der Uraufführung „KARL!“ – eine Stückentwicklung von Susanne Frieling und Hannah Stollmayer. Etwa 2 Millionen Kinder in Deutschland leben mit einem Geschwisterkind mit Behinderung. Ihr Beitrag zur sozialen Teilhabe ihrer Geschwister ist enorm. Sie selbst und ihre eigenen Bedürfnisse werden jedoch oft nicht wahrgenommen. In Zusammenarbeit mit dem Theater HORA aus Zürich, richtet Regisseurin Susanne Frieling mit „KARL!“ den Blick auf diesen blinden Fleck. Am 15.10. wird dann das Junge Theater Konstanz in der Spiegelhalle mit „und alle tiere rufen: dieser titel rettet die welt auch nicht mehr“ von Thomas Köck für Publikum ab 14 Jahren eröffnet, inszeniert von Hausregisseur Kristo Šagor. Eine Bestandsaufnahme, bei der die Empörung überwiegt. Wir Menschen hätten es ja in der Hand, etwas zu ändern, oder nicht?

Foto: Ilja Mess

Dem Publikum werden in der kommenden Spielzeit 22 Premieren, davon 7 Uraufführungen und eine deutschsprachige und eine deutsche Erstaufführung präsentiert. Von Kammerspiel, Schauspiel, Komödie, Musical, Kinder- und Jugendstücken bis zu mobilen Theaterabenteuern ist wieder ein breites Spektrum geboten. Eröffnet wird die Spielzeit am 23.9. im Stadttheater mit einem Klassiker: „Der zerbrochne Krug“ in der Regie von Schirin Khodadadian, die bereits „Jeder stirbt für sich allein“ in Konstanz inszeniert hat. Die scheinbare Provinzposse um Korruption, Lug und Betrug entpuppt sich rasch als Drama um Macht und Machtmissbrauch, in dem Positionen gesichert und Verhältnisse zementiert werden.

www.theaterkonstanz.de

15


NEWS THEATER&MUSIK

KREUZLINGEN Stabwechsel im Theater an der Grenze „Alles hat seine Zeit“, so begründen die beiden Programmleiter Birgit Auwärter und Simon Hungerbühler ihren schrittweisen Rückzug nach acht Jahren Visieren, Planen, Organisieren, Einladen und Gastgeben. „Eigentlich wollte ich vor zwei Jahren schon kürzertreten“, sagt Simon, „aber damals hörte gerade Fritz Brechbühl als Präsident auf. Zwei Abgänge wollte ich dem Theater nicht zumuten. Dann kam der Umzug aus der Theaterscheune ins Kult-X – auch das war kein guter Zeitpunkt, um den Verein allein zu lassen.“ Der Umzug bestärkte auch Birgit in ihrem Entschluss: „Mein Herz hing am alten Gebäude. Jetzt im neuen Haus sollen neue Menschen neue Ideen umsetzen können.“ Im November soll Michael Goldbach aus Tägerwilen offiziell in ihre Fußstapfen treten. Er war in den vergangenen vier Jahren im Helferkreis dabei und freut sich nun darauf, die Vielfalt der Schweizer Kleinkunstszene noch näher kennenzulernen. Derzeit wird der 46-Jährige eingearbeitet. Die ersten Schritte bei der Programmierung hat er schon getan und für den 5.11. die Gruppe „Pelati Delicati“ verpflichtet, die ihre Version von Dantes „Divina Commedia“ zeigen wird. „Ich selbst freue mich aber auch auf den Auftritt von Stefan Waghubinger am 15.12.“, so Michael. „Ich mag die schnorrige Art des Kabarettisten.“ Eine Lesung der besonderen Art bietet am 17.9. Ralf Schlatter. Er präsentiert seinen Roman „Muttertag“ mit Worten, Tönen und einer Live-Video-Installation. Es geht um den Abschied eines Sohns von seiner Mutter. Thematisch - nicht stilistisch - verwandt ist Judith Bachs Solo-Kabarettprogramm „Endlich“ am 11.11. Die plaudernde Pianistin läßt ihre Bühnenfigur „Claire“ erleben, dass ausgerechnet am Grab der Großmutter Geschichten lebendig werden. Amüsantes Infotainment gibt es am 25.9. mit dem „Kunscht Cabaret“. Der Regisseur Fabrizio Pestilli und die drei Schauspieler Manuel Schunter, Kevin Blaser und Joe Fenner machen sich über die Kunstwelt lustig, und das auf Hochdeutsch, Schweizerdeutsch, Italienisch und Englisch. Am 2.10. leistet das Theater an der Grenze einen unterhaltsamen Beitrag zur Gender-Debatte: Melanie Dörig und Meinrad Koch singen Appenzeller Volkslieder und zanken in Innerrhoder Dialekt über Mann- und Frau-Sein.

JUDITH BACH

DEUTSCHLEHRERIN

SEARCHAND & FOUND

Kindertheater gehört zum gerne erfüllten Leistungsauftrag des Theaters an der Grenze, obwohl oft Plätze im Zuschauerraum frei bleiben. Deshalb ermutigen die scheidenden und der kommende Programmleiter explizit Erwachsene, sich mit zeitgenössischem Kindertheater auseinanderzusetzen. Die nächste Chance gibt es am 3.12. mit „Search&Found“. Zwei Suchassistenten (Liliane Weber und Christine Camenzind) helfen verlorene Dinge wiederzufinden. Wiedertreffen kann man im Theater an der Grenze Susanne Odermatt. Am 29.10. zeigt sie ihr neues Stück „Die Deutschlehrerin“. Näheres unter: www.theaterandergrenze.ch

PELATI DELICATI

16


KULTUR

09/2022

ALLENSBACH HAT´S 23. JAZZ am SEE 2022 >> Grenzgänge – Jazz und mehr… Ein faszinierendes, grenzenloses musikalisches Kunstwerk, für das es noch (Rest) Karten gibt ist das Matthieu Saglio Quartet „El Camino de los Vientos“ am 19.9. Matthieu Saglio, der „Cellist der tausend Klangfarben“, gilt mit seinem unverwechselbaren Klang und seiner beeindruckenden musikalischen Bandbreite, als einer der faszinierendsten Cellisten seiner Generation. Besten Kammerjazz bietet das Dieter Ilg Trio auf seiner „Ravel“ Release Tour am 4.10. Seit Jahren gehört Dieter Ilg zu den einflussreichen Stimmen des europäischen Jazz. Geplant war das Konzert bereits 2020. Wie so viele, musste auch dieses verlegt werden. Bereits gekaufte Tickets für den ursprünglichen Termin (2020) behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit. Ein Exklusivkonzert steht mit „Misia and her poets“ am 10.10. auf dem Programm. Die Grande Dame und legendäre Stimme des Fado kommt zu einem einzigartigen intensiven Duo-Konzert mit Fabrizo Romano nach Allensbach. Das Konzert mit Misia war im Rahmen des Bodenseefestivals 2020 geplant und musste aufgrund der Pandemie mehrfach verlegt werden. Misia ist die Grande Dame und legendäre Stimme des Fado. Sie gilt als eine der schillerndsten und interessantesten Fadista und verschaffte dem portugiesischen Fado weltweite Popularität.

MISIA C. B. ARAGÃO JAZZ am SEE steht von Anfang an für außergewöhnliche musikalische Begegnungen verschiedener Kulturen und Genres und großer Stimmen des Jazz.

Alle Konzerte finden in der Gnadenkirche statt. Bereits gekaufte Tickets für den jeweils ursprünglichen Termin behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit. VVK und Infos: Kultur- und Tourismusbüro Allensbach, Tel. +49(0)7533 / 801-35, www.allensbach.de, kulturbuero@allensbach.de

ZEHNTSCHEUER RAVENSBURG Foto: AnneDeWolff

Geschmeidige Grooves mitten aus dem Leben Auch in der Zehntscheuer geht die Konzertsaison wieder richtig los: John Garner präsentiert seinen hymnischen Folkrock am 30.9. Anfangs tourte der Sänger und Gitarrist Stefan Krause noch alleine unter dem Namen John Garner. 2009 wurde er zum „besten Rocksänger Deutschlands“ gekürt. Später stießen Chris Sauer und Lisa Seifert dazu. Seit 2018 ist die Band in sechsköpfiger Besetzung auf den Bühnen Europas zu finden sind. Auch das Pro 7-Publikum konnten sie überzeugen: bei der „My Hit. Your Song“ Show räumten sie den ersten Preis ab. Mitten aus dem Leben, manchmal böse, aber immer irrsinnig komisch, zynisch und zugleich warmherzig. Das sind Attribute, die man mit dem österreichischen Kabarettisten Stefan Waghubinger verbindet. Seine fein ausformulierten Nörgeleien trägt er dem geneigten Publikum am 6.10. in Ravensburg vor. FJARILL Foto: Robert Hagstotz

Das Singer/Songwriter-Duo Fjarill (8.10.) verbindet in seinem neuntes Album „Poësi“ tieftraurige und traumschöne Lyrik mit einer ganz eigenen Klangwelt zwischen Folk, Pop, Jazz und Klassik. Die schwedische Sängerin und Pianistin Aino Löwenmark wandelt gemeinsam mit der südafrikanischen Violinistin Hanmari Spiegel kunstvoll zwischen damals und heute, bis eine zeitlose Magie entsteht. Ami Warnings neue CD „Kurz vorm Ende der Welt“ ist kein klassisches viertes Album geworden. Eher ein Mixtape, in Eigenregie aus dem Bauch heraus entstanden. Ihre langsam groovenden Beats erinnern an 90er Jahre-HipHop, lassen Reggae und Latin durchschimmern. Vor allem aber ist Platz für Amis große Stimme, die alleine schon viel erzählt – weich und doch unerschütterlich. Ami Warning & Band (Vorprogramm: Matthew Austin) zu erleben am 14.10.!

AMI WARNING

JOHN GARNER

www.zehntscheuer-ravensburg.de

17


Foto: Frank Witzelmaier

NEWS MUSIK&KULTUR

STADTHALLE SINGEN Goldener Herbst

MAXIMILIAN HORNUNG

Foto: Anatol Kotte

Ein Klassiker in neuem Gewand – Puccinis Meisterwerk „Madame Butterfly“. Die Städteoper Südwest zeigt Puccinis Meisterwerk am 27.10. Wie gewohnt in kreativer Fassung mit überraschenden Elementen. „Madame Butterfly“ erzählt die tragische Geschichte der Geisha Cio-Cio-San, genannt Butterfly, und ihrer vergeblichen Liebe. Vor allem der berühmte Summchor und Cio-Cio-Sans herzzerreißende Arie „Un bel dì, vedremo“ haben zum großen Erfolg dieser Oper beigetragen. Die Hamburger Kammerspiele präsentieren am 27.11. das Schauspiel „Josef und Maria“ von Peter Turrini, ein Weihnachtsmärchen für Erwachsene. Ein charmantes Portrait zweier einsamer Menschen von der Rückseite der Wohlstandsgesellschaft, die am Weihnachtsabend in einem menschenleeren Kaufhaus aufeinandertreffen. Und sich näherkommen: Wenn der staksige Josef, Maria schließlich zum Tango bittet und die ehemalige Tänzerin glücklich auflebt oder wenn sich das ungleiche Paar am Ende gemeinsam in einen Pelzmantel hüllt, dann bleibt es der Phantasie des Zuschauers überlassen, ob es das Ende oder der Anfang einer neuen Geschichte ist.

MADAME BUTTERFLY Foto: Marco Borggreve

Zum Auftakt der Symphonie-Reihe gastiert die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz am 24.9. unter der Leitung von Marcus Bosch in der Stadthalle Singen. Mit Werken von Weinberg und Berlioz wirft sie einen tiefen musikalischen Blick in die „Künstlerseele“. Weinbergs „Konzert für Violoncello und Orchester op. 43“ beeindruckt durch die Ernsthaftigkeit und Emotionalität und ist in seiner Melodik wunderbar mitreißend. In seinem bedeutendsten Werk, der „Symphonie fantastique“, zeigt Berlioz das Schwankende der Leidenschaft, dem der sensible Künstler schutzlos ausgeliefert ist – ein revolutionäres Manifest, das den Weg für die Musik des 20. Jahrhunderts ebnet.

QUEENS OF SOUL Foto: Städteoper Südwest

Mit einem bunten Programm startet die Stadthalle Singen in die neue Spielzeit 2022/2023 und setzt zahlreiche Glanzpunkte. Kulturbegeisterte dürfen sich auf so manche Highlights freuen: Von Theater, das zum Nachdenken anregt, über unterhaltsame Komödien, bis zu berührenden Klassikkonzerten und spektakulären Shows – ein goldener Herbst, der einmalige Erlebnisse verspricht.

Hommage an die großen Ladys des Soul mit „The Queens of Soul“: Aretha Franklin, The Supremes, Tina Turner, Whitney Houston und Adele – alle auf einer Bühne! Die Show „Queens of Soul“ widmet sich ganz der weiblichen Seite der Soulmusik und bringt das tiefe Gefühl, die anrührende Eleganz und die herausragenden Songs unsterblicher Diven und moderner Ikonen am 2.12. in die Stadthalle Singen. International gefeierte Sängerinnen präsentieren die Souljuwelen von den 60er-Jahren bis heute. Ein beachtlicher Teil verfügt über Erfahrungen aus Clubs in Detroit, New York und Michigan und stand u. a. mit Michael Jackson, Mariah Carey und Stevie Wonder auf der Bühne. Weitere Veranstaltungen & Infos: www.stadthalle-singen.de JOSEF & MARIA

18


7:79 ORTSZEIT Kulturnacht 2022

09/2022

Fotos: Detlev Eilhardt

KULTUR

Die Kunstaktion der 7:79 Ortszeit ist die Fortsetzung einer Serie von Kunstinszenierungen. Unter der Regie von Victoria Graf wird in den 300 Jahre alten Gebäuden eine Vielfalt an Kunstrichtungen gezeigt. Professionell beleuchtete Räume und gut in Szene gesetzte Kunst bieten eine unvergessliche Atmosphäre. Nach dem Erfolg der letzten Jahre sind die inzwischen internationalen Künstler immer wieder fasziniert von den Möglichkeiten, die die vier Wohnhäuser, verschiedenen Ställe, alten Scheunen, das Schlachthaus, der Hühnerstall, der Garten und die Werkstatt bieten. Neu in diesem Jahr kommen hinzu: das alte Meßmerhaus, die kath. Kirche und die Bühne. In der Kirche werden Konzerte und eine neue Rauminstallation des Künstlers Axel Reinhard Böhme zu sehen sein. Aktuell mit zwei Bühnen, bieten wechselnde Bands unterschiedlicher Stilrichtung beste musikalische Unterhaltung. Durch eine Förderung der DTHG Livekultur wird 2022 eine Theaterbühne mit der zugehörigen Infrastruktur ermöglicht, die ein buntes Programm an Theater, Kabarett und Varieté (Zauberei) bieten wird. Ebenfalls durch ein großzügiges Sponsoring wird der TYP1 des Q1ube Kunstkubus ermöglicht, der in sich ein Kunstwerk und einen begehbaren Raum für Kunst darstellt. Dieses Projekt von Daniel Rahm (Licht und Umsetzung) und Victoria Graf (Idee und Installation) zeigt eine Möglichkeit, Kunst an außergewöhnlichen Orten zu präsentieren. Jedes Jahr lassen sich neue Künstler von den Räumen der alten Böhringer Ortsmitte inspirieren. Aus dem Vollen schöpfen, alles tun zu dürfen ist ein seltener Glücksfall für Künstler und bietet völlig neue Perspektiven. Manche Räume haben schon eine bleibende Umgestaltung erlebt, während andere immer wieder neu erlebt und belebt werden. Die Mischung aus Kunst, Performance, Musik, Skulptur, dem Charme der alten Gebäude, die Spannung der „lost Places“ in professioneller Beleuchtung bieten eine einmalige Atmosphäre und alle Besucher sind gleichermaßen begeistert. Für dieses Jahr geplant sind Theater und Konzerte in der Kirche und auf der Außenbühne. Im Jahr 2022 findet die Kulturnacht am 2.10. statt. Das Kunst- und Kulturprojekt 7:79 ORTSZEIT wird auf den 29.9. bis 3.10. erweitert, um möglichst vielen Besucher die Chance zu geben, dieses sehenswerte, außergewöhnliche Projekt zu erleben. 2022 wird ein kleiner Eintritt zu verlangt: Eintrittsbändel: 4 € für alle Tage, egal wann man kommt, bis 18 Jahre frei außer am 2.10. zur Kulturnacht Radolfzell. Hier gibt es an verschiedenen Stationen Ausstellungen, Lesungen, Musik, darstellende Kunst und Tanz. Von 18 bis 24 Uhr flanieren jedes Jahr wieder Tausende Liebhaber von Kunst und Kultur durch die Straßen Radolfzells und genießen die regionale Vielfalt. Ein Shuttlebus-Service verbindet weiter entfernte Stationen und Aktionen in den Ortsteilen mit der Kernstadt. Weitere Infos: www.779-ortszeit.jimdosite.com

19


NEWS KULTUR&MUSIK

HUBERT VON GOISERN

Comeback-Tournee mit Stopp in Zürich „Hiatamadl“ über seine Expeditionen nach Tibet und Afrika, die Linz-Europa-Tour auf einem umgebauten Lastschiff bis zum bahnbrechenden Erfolg von „Brenna tuats guat“. Im Frühjahr 2020 war Hubert von Goisern mit seiner Band im Studio, im Wald, in improvisierten Konzertsälen, er hat virtuose Gastmusiker eingeladen - und er hat ein Meisterwerk geschaffen: Das aktuelle Album „Zeiten & Zeichen“ ist von einer so überwältigenden Vielfalt, so dynamisch, freudvoll, auch kritisch, besonnen und doch druckvoll – der beste, ausgereifteste, spektakulärste Hubert von Goisern, den es je gab. Hier bündeln sich all seine Ideen, die vielen Einflüsse, die er über die Jahrzehnte als aktiver Musiker, als Reisender und als ein auf die Welt neugieriger Mensch sammeln konnte. Hubert von Goisern hat sich und sein musikalisches Wirken noch nie in Schubladen sortieren lassen, er hat sein Publikum überrascht und gefordert. „Zeiten & Zeichen“ ist ein modernes Destillat dieser musikalischen Reise.

HUBERT VON GOISERN Von Hubert von Goisern schon länger nichts mehr gehört? Nun, seine Fans sind durchaus auch längere Auszeiten gewohnt. Untätig aber war er nie: Er schrieb fleißig an seinem ersten Roman „Flüchtig“ und veröffentlichte ein neues Album. Von den Anfängen als Alpenrocker mit dem

Noch immer steckt Hubert von Goisern voller Ideen und Energie, er bleibt neugierig und fordert sein Publikum heraus. Jedes Mal aufs Neue. Das ist wahrhaftig. Das begeistert. Hubert von Goisern besucht uns mit seiner Band am 6.10. im Volkshaus Zürich. VVK: www.allblues.ch, www.ticketcorner.ch Alle Ticketcorner, Manor, Coop-City, CH: Tel. 0900 800 800 (CHF 1.19/min.)

KULTURZENTRUM AM MÜNSTER Foto: ©Olivia Droeshaut @dyod.be

Allmannsdorfer Kammerkonzerte weitere Termine sind der 20.11. sowie der 19.3.23. Solist ist der in Konstanz lebende Pianist Georg Michael Grau, der 2021 mit dem „Förderpreis der Stadt Konstanz – Junge Kunst!“ in der Sparte Musik ausgezeichnet wurde.

GEORG MICHAEL GRAU Die Klavierkonzerte Ludwig van Beethovens gelten als Meisterwerke und Meilensteine der Klaviermusik. In einer zyklischen Aufführung kommen diese in der Spielzeit 22/23 an drei Terminen im Wolkenstein-Saal des Kulturzentrums am Münster in Konstanz zur Aufführung: Beginn ist am 18.9.,

20

Seine internationale Konzerttätigkeit führte Georg Michael Grau in Konzerthallen wie die Berliner Philharmonie, die Carnegie Hall New York und zu Festivals wie den BBC Proms London und dem Klavierfestival Ruhr. Der Gewinner des Lilian Davies Beethoven Prize (London) konzertierte solistisch mit Orchestern wie den Stuttgarter Philharmonikern, den Münchner Symphonikern, der Norddeutschen Philharmonie Rostock oder den Nürnberger Symphonikern. Georg Michael Grau ist künstlerischer Leiter der Konstanzer Kammermusikreihe „Allmannsdorfer Kammerkonzerte“ und betreut eine Klavierklasse an der Musikschule Konservatorium Zürich. Die Klavierkonzerte Beethovens erklingen bei diesem Konzertprojekt in der Version für Streicher und Klavier von Vinzenz Lachner. Begleitet wird Georg Michael Grau von einem Streichensemble der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz: Oybek Alimov, Katharina Vogt, Migle Serapinaite, Jaeeun Lee (Violine) Berenice Guerrero, Katharina Gruthoff (Viola) Ilya Ryabokon (Violoncello) Csaba-Zsolt Dimen (Kontrabass). VVK: Buchkultur Opitz und www.allmannsdorferkammerkonzerte.de


KULTUR

09/2022

GAIENHOFEN Hermann Hesse inspiriert

Weitere Infos: Tourist-Information Gaienhofen, Tel.+49/(0)7735/9999-123, www.gaienhofen.de, touristinfo@gaienhofen.de.

Foto Martin Hesse

Bei den diesjährigen Hermann-Hesse-Tagen vom 14. bis 16.10. mit verschiedensten Themen rund um den Literaturnobelpreisträger erfährt man mehr über das Werk des Schriftstellers als Inspiration, über Hesses Leser und Sammler aber auch über seine humorvolle Seite. Der Roman „Siddhartha“, dessen Erscheinen sich in diesem Jahr zum 100. Mal jährt wird im Vortrag „Begegnung der Kulturen“ gewürdigt. Es konnten hochkarätige Referenten gewonnen werden wie Dr. Volker Michels, Herausgeber der Hesse-Werke im Suhrkamp Verlag, Dr. Helga Esselborn-Krumbiegel, Autorin von Hesse-Publikationen, Dr. Gunilla Eschenbach, Deutsches Literaturarchiv Marbach, Doris Burger, Journalistin und Eva Eberwein, Eigentümerin des Mia- und Hermann-Hesse-Hauses. Ein literarisch-musikalisches Projekt „Hesses Traum“ präsentiert das Parnass-Trio aus Trier. Alle Veranstaltungen finden im Bürgerhaus Gaienhofen statt. Für die Teilnahme am gesamten Programm ist eine Dauerkarte zum Preis von 60 € erhältlich, Einzeltickets kosten zwischen 8 und 19 €.

HERMANN HESSE IN BREMGARTEN JUNI 1951

KUNSTRAUM KREUZLINGEN ŒUVRE COMPLÈTE – Richard Tisserand ten, wird zu diesem Zweck aber keinesfalls zur bloßen Oberfläche einer nostalgischen Rückschau. Wohl aber und einmal mehr: zum Forum, zum Begegnungs- und Diskussionsort, der sich verschiebt und aktualisiert und ständig neue Blickwinkel auf Werk, Kurator und Künstler freigibt.

Achtung: Das ist keine Retrospektive. Aber ein Abschied. 17 Jahre lang hat Richard Tisserand den Kunstraum Kreuzlingen kuratiert. Eigensinnig und weitläufig, experimentell und aufregend. 2022 ist er nun aus gesundheitlichen Gründen gezwungen, sein Amt niederzulegen. Im Auftrag der Kunstgesellschaft bringt sein guter Freund und langjähriger Assistenzkurator Reto Müller vom 16.9. - 31.12. Tisserands eigenes Schaffen zur Ausstellung. Der Kunstraum, in welchem er unzählige Künstler dazu anstachelte, sich am so hellen White Cube und dem so dunklen Tiefparterre abzuarbeiten, sich in den Raum einzuschreiben und ihn umzudeu-

Begleitprogramm: Gesamtwerk im Gespräch. In der heutigen kunsthistorischen Forschung ist Oral History / Interviewing eine praktische Methode, im direkten Gespräch historische Kontexte zu beleuchten. Richard Tisserand kann auf sein Gesamtwerk zurückblicken, das in den letzten 50 Jahren entstanden ist. Die Gespräche mit Kunstwissenschaftlern, Freunden und Kollegen beleuchten den Wandel in seiner Malerei, die verwendeten künstlerischen Medien wie Polaroid und Hinterglasmalerei, die Kontexte im Kunstsystem und seine Lebensorte und Szenen in Paris und Wien, aber auch in Kreuzlingen, im Kanton Thurgau und in Schaffhausen. Die Gespräche werden aufgezeichnet – so entsteht ein Live-Archiv. Die Interviews stehen der Kunstgesellschaft und dem Kunstmuseum des Kantons Thurgau anschließend zur Verfügung. Das Publikum kann live bei der Gesprächsarbeit dabei sein, eigene Fragen entwickeln und die Gespräche anhören. Gleichzeitig im Tiefparterre: „Kunst persönlich“ – Videoportraits und Interviews von Jeremias Heppeler mit Thurgauer Kulturschaffenden – gezeigt, weitergeführt und ergänzt. www.kunstraum-kreuzlingen.ch

21


NEWS KULTUR&KLASSIK

KLOSTERERLEBNISTAGE AM BODENSEE Bodensee-Klöster öffnen ihre Pforten vom 6. bis 9.10.

AUF TOUR MIT DEM FLIEGENDEN PATER MOHR IM KLOSTER SCHUSSENRIED Foto: Campus Galli

Wie baute man früher eigentlich ein Kloster? Das Campus Galli, Freilichtmuseum und Klosterbaustelle in Meßkirch, gibt Antworten: Hier entsteht mit Werkzeugen und Techniken aus dem Mittelalter ein Kloster nach dem berühmten „St. Galler Klosterplan“. Nicht weit entfernt erkunden Besucher mit „Bruder Johannes“ die Stadt Mengen mit ihren zahlreichen Kirchen und Kapellen. In luftigen Höhen ist Pater Mohr unterwegs: Er wollte vor 400 Jahren den Menschen das Fliegen beibringen. Ob er ein verkanntes Genie oder doch eher ein Hans-Guck-in-die-Luft war, das erfahren Besucher bei einem amüsanten Rundgang durch „sein“ früheres Kloster Bad Schussenried.

Foto: Christiane Würtenberger

Bei den Klostererlebnistagen am Bodensee erleben die Besucher vom 6. bis zum 9.10., wie man einst in Klöstern lebte und heute noch lebt. „Living History“ steht dabei ebenso auf dem Programm wie Führungen, Konzerte und gelebte Spiritualität, etwa bei Stundengebeten. 23 Klosterorte öffnen rund um den Bodensee ihre Pforten und gewähren ungewöhnliche und immer wieder auch persönliche Einblicke.

Köstlich geht es im oberschwäbischen Weingarten zu: Die Klosterbäckerin kennt viele Geschichten aus Dorf und Kloster und berichtet von teuflischen Orgelbauern sowie baulustigen Kirchenfürsten. Das barocke ehemalige Kloster Wiblingen bei Ulm steht am 8.10. mit Mitmachaktionen und Führungen ganz im Zeichen von „Liebe, Lust und Leidenschaft“. Entschleunigung und innere Einkehr genießen Besucher der Kartause Buxheim bei Memmingen unter dem Motto „Wort-Klang“. In Konstanz erkunden Besucher bei einer Stadtführung unter dem Motto „Das große sakrale Erbe – Kirchen und Klöster einer Bischofsstadt“ prunkvolle Kirchenschätze.

CAMPUS GALLI BEI KLOSTERERLEBNISTAGEN Foto: Ivo Scholz

Auch aktive Klöster machen bei den Klostererlebnistagen mit und zeigen, wie ihr Leben heutzutage funktionert. Im Kloster Roggenburg sind Besucher bei den Prämonstratensern zu Gast. In Kloster Kellenried geben die Benedikterinnen der Abtei St.Erentraud eine Einführung ins Psalmensingen und laden anschließend zum gemeinsamen Abendlob ein. Einfach mal abschalten heißt es im Kloster Hegne: Am „Tag der Stille“ eröffnen Meditationen, spirituelle Impulse und kreatives Gestalten in völliger Ruhe ein überraschend inspirierendes Erlebnis. Atmosphärisch und besinnlich wird es auf der Insel Reichenau: In Niederzell können Besucher in der Eginokapelle am Stundengebet der beiden Benediktinermönche teilnehmen, die mit der kleinen Cella St. Benedikt das mönchische Erbe der Insel wiederbelebt haben. Einige Klöster, wie Roggenburg oder Hegne am westlichen Bodensee, bieten zudem die Möglichkeit, im klostereigenen Hotel zu nächtigen und so das Klostererlebnis noch zu vertiefen. Mehr Infos zu den Klostererlebnistagen und das komplette Programm zum Download gibt es unter www.bodensee-kloester.eu

KARTAUSE ITTINGEN IM ABENDLICHT

22


KULTUR

09/2022

ITTINGER SONNTAGSKONZERTE 2022/23 Fünf Konzerte im Winterhalbjahr Foto: „Les Vents Français“

großartigen Konzertprogrammen auf der Remisen-Bühne der Kartause Ittingen begrüßt werden, der Vorverkauf ist eröffnet. Eröffnet werden die Sonntagskonzerte von „Les Vents Français“ am 6.11. mit einer Top-Besetzung der internationalen Bläserszene: Emmanuel Pahud (Flöte),François Leleux (Oboe),Paul Meyer (Klarinette),Gilbert Audin (Fagott) und Radovan Vlatković (Horn) sowie Eric Le Sage am Klavier. Ebenfalls ein Virtuose am Klavier ist Bertrand Chamayou, der am 4.12. in der Remise aufspielt. Das preisgekrönte Carmina Quartett hat am 22.1. J. Haydn und F. Schubert auf dem Programm. Bei Schuberts zeitlosem Streichquintett gesellt sich mit dem jungen Cellisten Lionel Martin ein

LES VENTS FRANÇAIS Seit 2002 gibt es die Ittinger Sonntagskonzerte, und auch dieses Jahr haben Jürg Hochuli und sein Team mit großer Sorgfalt ein abwechslungsreiches Programm für die neue Ittinger Sonntagskonzertreihe zusammengestellt. Es dürfen hochkarätige Künstlerpersönlichkeiten mit

veritables Ausnahmetalent hinzu. Am 5.3. sind Lucienne Renaudin Vary, (Trompete) mit Félicien Brut (Akkordeon) in Ittingen zu Gast. Das Abschlusskonzert am 16.4. gehört den Tenören Christoph Prégardien & Julian Prégardien, begleitet werden sie von Michael Gees am Klavier. Die Konzertkarten können unten bei den einzelnen Konzerten platzgenau gebucht und selbst ausgedruckt werden. Der Musikgenuss kann mit einer Hotelübernachtung, einem Museumsbesuch oder einem feinen Essen kombiniert werden. Weitere Infos & das Programm im Detail: www.kartause.ch

AUGIA KONZERTE INSEL REICHENAU 2022 Insel Reichenau, Münster St. Maria und Markus

TROMPETENENSEMBLE STUTTGART Welcher Konzertbesucher hat das noch nicht erlebt? Andächtige Stille. Und dann erhebt sie sich, diese göttliche Musik, inmitten der Harmonie von Trompeten, Pauken, Orgel und Kirchenraum - ein Genuss! Die Königin der Instrumente und das Instrument der Könige geben sich am 9.10. ein Stelldichein im berühmten Münster St. Maria und Markus auf der

Insel Reichenau. In einzigartiger Weise verbinden sich in der ehemaligen Abteikirche des Klosters Reichenau mit seinen reichen Reliquienschätzen romanische Architektur und strahlender Orgelklang zu einer vollendeten Konzertatmosphäre. Im Rahmen der AUGIA-Konzerte präsentieren das renommierte Trompetenensemble Stuttgart gemeinsam mit Domorganist Prof. Johannes Mayr (Stuttgart) glanzvolle Trompetenmusik von Mouret, Purcell, Telemann, J. S. Bach und J. Clarke, virtuose Orgelwerke und Orgelimprovisationen. Musikfreunde erwartet eine weitere Sternstunde festlicher Trompeten- und Orgelmusik. Die Mitglieder des Trompetensembles Stuttgart konzertieren seit ihrem Studium an den Musikhochschulen Stuttgart, Köln und Würzburg gemeinsam. Sie sind bis ins kleinste Detail aufeinander eingespielt. Wenn die vier exzellenten Musiker zu einer Festlichen Bach-Trompeten-Gala bitten, dann weiß das Publikum, dass Großes erwartet werden darf. In renommierten Festivals und Konzertreihen (u. a. Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd, Münsterkonzerte Ulm, Zwiefalten, Konstanz, Schwarzach, Bronnbacher Klassik, Ottilianer Konzerte/Erzabtei St. Ottilien, Abteimusik im Donautal/Erzabtei Beuron, Festival D’Art Sacré Antibes) wurden sie für Konzerte und Trompetenpartien in Kantaten und Oratorien von Bach, Händel und Telemann verpflichtet. www.reichenau-tourismus.de; www.reservix.de

23


2. INTERNATIONALE KUNSTAUSSTELLUNG see(h)arte im seemaxx Radolfzell In Zusammenarbeit mit dem seemaxx Team hat Rainer Schoch schon die erste see(h)arte mit auf die Beine gestellt, jetzt geht es in die zweite Runde. Durch den großen Erfolg der ersten see(h)arte im Frühling, findet vom 17. September bis 9. Oktober die zweite Internationale Kunstausstellung mit 45 Künstlerinnen und Künstlern aus 5 Nationen statt. In dieser Zeit können die Besucher des seemaxx Outlet Center Radolfzell durch die Gänge flanieren, shoppen und Malerei, Fotografie, Pop-Art, Skulpturen sowie handgefertigte Möbel bestaunen. Rainer Schoch sagt dazu: „Wir möchten Kunst zugänglich und bezahlbar machen, das ist Balsam für die Seele. Endlich wieder richtig Kunst anschauen, anstatt 3D- Simulation und Instagram-Führung. Denn jeder persönliche Akku ist irgendwann einmal leer und muss wieder neu aufgeladen werden. Und gerade der direkte Dialog mit Freunden, Bekannten oder Kollegen, Gespräche mit Sammlern sind wichtig für die Seele. Kunst muss man entdecken und erleben. Im seemaxx in Radolfzell hat man jetzt die Möglichkeit bei „Art & Shopping.“ Rainer Schoch, Künstler, Kritiker und Mutmacher zugleich, hat in Radolfzell im Outlet Center seemaxx, Kunstschaffende zusammengeführt, die gegensätzlicher nicht sein können. Wenn man mit Schoch arbeitet, merkt man: Er ist eine nie versiegende Quelle von Ideen. Er redet nicht, er macht. So auch das Projekt see(h)arte im seemaxx. Selbst als 2020 vieles geschlossen war, trotzte der „Hörianer“, mittlerweile Schweizer, den widrigen Umständen und hat mit einem ausgeklügelten Hygienekonzept erfolgreich über sechs Ausstellungen eröffnet: Mit „Ohne Kunst wird es still, wir geben Farbe und Form in die Gesellschaft“ stellte er sogar in der Pandemie die Kunstwelt auf den Kopf. Das zeigten die vielen Besucher und Verkäufe - für viele Künstler seit langem wieder ein Einkommen und eine Wertschätzung der Kunst. Und die Quelle der Ideen versiegt nicht. Zwei neue, spannende Projekte stehen bereits in den Startlöchern.

24


PR-Anzeige

Eine Sonderausstellung der erst vor kurzem verstorbenen Künstlerin Iti Janz findet auf der see(h)arte 2 ihren Platz. Wie der Stockacher Thomas Warndorf im Juni in seiner Laudatio zum Tode der allseits beliebten Künstlerin schon sagte: „Es geht immer weiter, dafür hat wiederum der Künstler Rainer Schoch gesorgt.“ Iti Janz öffnete sich dem Betrachter, zeigte sich als tief nachdenklich, als empfindlich ebenso als stolz und selbstbewusst, immer neugierig und mit dem klaren Gedanken ausgezeichnet, dass es in der Kunst auch dann immer weiter geht, wenn das Leben nicht zu jeder Zeit danach ist. Sie war, mögen ihre Bilder zuweilen noch so zart, so märchenhaft erscheinen, immer eine starke Kämpferin, die ihren Weg suchte und dabei zu künstlerischen Ausdrucksformen gelangte, die logische wie auch überraschende Momente bieten. Ob Skulptur, in Bronze oder Kunstharz, Kunst am Bau, ihre Malerei, die Graphik, Glasarbeit, Video oder das jüngere digitale Werk: Iti Janz ließ die Spielarten künstlerischen Ausdrucks nicht nebeneinander herlaufen. Sie vernetzte, sie verband, nahm ältere Arbeiten wieder neu auf, ergänzte, änderte. Letztendlich entstand ein Gesamtkunstwerk, in dem ältere graphische Arbeiten in digitalisierter Form wieder auftauchen, abstrakte Arbeiten von der Leinwand auf große Acrylplatten wandern, Unikate sich in kleine Druckauflagen wandeln und ebenso umgekehrt innerhalb kleiner Auflagen durch Übermalung wiederum in neue Unikate münden. Skulpturen, die in einer Bemalung erscheinen, die erstaunlich wirkt und zugleich demjenigen, der die Künstlerin und ihr Werk kennt, gänzlich vertraut sind.

SONDERAUSSTELLUNG der Künstlerin Iti Janz

Außerdem gibt es eine Neuerung und Zuwachs in see(h)arte 2: Die kidzART – eine Kunstausstellung ausschließlich von jungen Künstlern im Alter bis 16 Jahren. Chris van Weidmann und Rainer Schoch: „Wir möchten junge Talente unterstützen und ihnen die Wertschätzung und Aufmerksamkeit schenken, die sie verdienen und ermutigen. Kinder sollen lernen, sich zu entfalten und dürfen sich auf kreative Weise ausdrücken. Begabungen müssen gefördert werden und deswegen wird auf der kidzART eine Plattform ausschließlich für unsere junge Generation erschaffen. Tauchen Sie mit uns in die Welt der Kinder ein. Lassen Sie uns gemeinsam ihre Welt besuchen und uns von ihnen verzaubern– entdecken Sie eine Welt, die wir wahrscheinlich schon längst vergessen haben. Weitere Infos: www.see-h-arte.com; www.kunstkaufhaus.ch

25


TERMINAL SA, 17. SEPT.

SO, 18. SEPT.

Singen Stadthalle, Hohgarten 4, 11:00 Uhr Hochzeitsmesse.

MUSIK

MUSIK

CH-Schaffhausen KiK Kulturzentrum Kammgarn, Baumgartenstr. 19, 19:30 Uhr Movits! Halleluja-Tour. Konstanz Haettelihof, Mainaustraße 185, 18:00 Uhr Das Ei als Luxusprodukt & Livemusik von PasParTout. Konzert. Singen Innenstadt, 11:00 Uhr Grasshoppers. Show.

Friedrichshafen St. Nikolauskirche, 20:00 Uhr Orgelherbst. Matthias Havinga. Konstanz Wolkensteinsaal, 15:00 Uhr Beethoven Sämtliche Klavierkonzerte. Solist Georg Michael Grau und Streichensemble der Südwestdeutschen Philharmonie Achberg Schloss Achberg, 15:00 Uhr Das musikalische Spielzimmer. Konzert. Konstanz Stadtgarten Konstanz, 18:00 Uhr 50 Jahre freie Kultur Konstanz. Nachhol Love Event von 2020.

Weitere Infos auf www.musambara.de

DIVERSES

DIVERSES Konstanz Konzil, Hafenstr. 2, 20:00 Uhr Votrag von Sven Plöger. Die Alpen und wie sie unser Wetter beeinflussen

TAGE GAIENHOFEN

schloss schlo

inter

Kempten BigBox, Kotterner Str. 64, 17:00 Uhr Führung durch die BigBox Allgäu. internationale

internationale

AUGIA KONZERTE INSEL REICHENAU 2022

meersburg

meersburg

Infos und Anmeldung: Tourist-Information Gaienhofen Im Kohlgarten 1 78343 Gaienhofen Tel. +49(0)7735/9999123 touristinfo@gaienhofen.de

©BrunoFidrych

Trompetenensemble Stuttgart Domorganist Prof. Johannes Mayr (Stuttgart), Orgel ©BrunoFidrych ©BrunoFidrych

Foto Martin Hesse  Martin Hesse Erben

Festliche BACH-Trompeten-Gala

14. bis 16. Oktober 2022

26

DIVERSES internationale

internationale

Sonntag, 9. Oktober 2022, 17.00 Uhr Münster St. Maria und Markus

Lesungen Vorträge

THEATER CH-Wil Lokremise, Silostrasse, 20:00 Uhr Premiere: Ithir. Tanztheater.

konzerte schloss meersburg schloss konzerte konzerte

sailer design

HERMANN-HESSE-

MI, 21. SEPT.

konzerte konzert schloss meersburg meersb

sailer design

Foto: Bernhard Gedrat

DI, 20. SEPT.

sailer design

Das gut vorbereitete 3-Tages Event „50 Jahre Freie Kultur Konstanz“ musste im Jahr 2020 abgesagt und zurückgebaut werden. Die Koordination und Proben mit rund 200 Mitwirkenden verliefen im Sande: die Pandemie hatte zwei Jahre lang das öffentliche Leben nahezu komplett runtergefahren. 2022 kann Bernhard Gedrat das Event „50 Jahre Freie Kultur Konstanz“ in abgespeckter Form nachholen. Der erste Teil fand schon im Juli und August statt, der zweite Teil folgt nun am 18.9. von 18 bis 22 Uhr im Stadtgarten Konstanz.

MUSIK Allensbach ev. Gnadenskirche, OttoMarquard-Str. 13, 20:00 Uhr MATTHIEU SAGLIO-QUARTETT.

Achberg Schloss Achberg, 14:30 Uhr Führung durch die Ausstellung SpielART. Bad Buchau Federseemuseum, AugustGröber-Platz, 12:00 Uhr Kult der Bronzezeit. Rosemarie Stadler berichtet über den Glauben. CH-Diessenhofen Museum, Museumsgasse 11, 16:00 Uhr Finnisage: Auf Tuchfühlung mit dem Kulturerbe. Konstanz Rheintorturm, Rheinsteig 4, 15:00 Uhr Künstlergespräche. Fotografie und Aufmerksamkeit. Konstanz, Freiräume, 'Vor der Halde' Ecke 'Hofhalde', 14:00 Uhr Bridge Tag der offenen Tür. Spiel und Spaß rund um Bridge. Infos unter www.bc-konstanz.de/Infotag Radolfzell, Konzertmuschel, Mettnau, Mettnaustraße 21, 11:00 Uhr Jürgen Hagenlocher Quartett. Konzert. sailer sailerdesign design

Konstanz, Treffpunkt Petershausen, Georg -Elser - Platz 1, 14:00 Uhr Flohmarkt auf dem Georg-Elser-Platz. CH-Schaffhausen Museen in der Region, 17:00 Uhr Museumsnacht 2022. Museumsnacht 2022 Hegau Schaffhausen. CH-Diessenhofen Museum, Museumsgasse 11, 17:00 Uhr Museumsnacht Hegau Schaffhausen. Veranstaltung zum 60-Jährigen Jubiläum. CH-Kreuzlingen Kult-X, Hafenstr. 8, 20:00 Uhr Muttertag. Wort-Ton-FilmLesung von und mit Ralf Schlatter. Konstanz Stadttheater, Konzilstr. 11, 15:00 Uhr Theaterfest. Singen GEMS, Mühlenstr. 13, 20:00 Uhr Auf einer Skala von 1 bis 10. Kino. Singen Kunstmuseum, Ekkehardstr. 10, 17:00 Uhr Museumsnacht Hegau – Schaffhausen. Führungen durch die Ausstellung mit Christoph Bauer.

sailer design

DIVERSES

MO, 19. SEPT.

25. September, 18 Uhr 1124. 24. Juli, UhrJuli, 11 Spiegelsaal Neues Schloss Meersburg Spiegelsaal Neues Spiegelsaal Schloss Neues Schloss Mee 25. September,Meersburg 18 Uhr

25. September, 18 Uhr

präsentieren an der Klais-Orgel glanzvolle Trompetenmusik, meditative Werke für Corno da caccia und virtuose Orgelmusik/Orgelimprovisationen

BOARTE Spiegelsaal Neues Schloss Meersburg

Klaviertrio TRIO ÉTOILES TRIO ÉTOIL BOARTE Konrad Skolarski, Klavier Jarosław Nadrzycki, Violine Karol Marianowski, Violoncello Vadym Palii,

Kartenvorverkauf:

Klavier Vadym Pali Soprans Spiegelsaal Neues Schloss Meersburg Konrad Skolarski, Klavier Vanja Sedlak, Baritonsaxophon Vanja Sedlak, Baritons

24.Klaviertrio Juli, 11 Uhr

Kategorie I: Mittelschiff € 24.-/19.Kategorie II: Seitenschiffe € 18.-/13.Insel Reichenau: Tourist-Information: 07534/9207-0 Südkurier Ticket-Service: 0800/9991777

Werke von W. A. Mozart, C. Debussy und F.Lilian Mendelssohn Bartholdy Sarah Kober, Sopransaxophon Sarah Lilian Kober, TICKETS: www.reservix.de und Reservix-Vorverkaufsstellen

Jarosław Nadrzycki, Violine

VERANSTALTUNGSORT: Neues Schloss Meersburg Schlossplatz 12, 88709 Meersburg

Karol Marianowski, Violoncello TRIO ÉTOILES Werke von Jean-Baptiste Werke Singelée, von Jean-Baptiste Anton Dvorák, Singelée, Astor Anton Piazzolla Dvorák, u.a. Astor Piazz Stadt Meersburg Tel. +49 7532 440-400, www.meersburg.de

Werke von W. A. Mozart, C. Debussy und F. Mendelssohn Bartholdy

Tageskasse und Einlass ab 16.00 Uhr

Vadym Palii, Klavier Sarah Lilian Kober, Sopransaxophon Vanja Sedlak, Baritonsaxophon VERANSTALTUNGSORT:

TICKETS: www.reichenau-tourismus.de; www.reservix.de www.reservix.de und

TICKETS: TICKETS: TICKETS: und Stadt Meersburg Stadt Meersburg www.reservix.de www.reservix.de und und www.reservix.de Stadt Stadt Meersburg Meersburg Reservix-Vorverkaufsstellen Reservix-Vorverkaufsstellen Reservix-Vorverkaufsstellen Tel. +49 7532 Tel. +49 7532 440-400, www.meersburg.de Tel. +49 440-400, Reservix-Vorverkaufsstellen Tel.440-400, +49 7532 7532www.meersburg.de 440-400, www.meersburg.de www.meersburg.de

VERANST VERANSTALTUNGSORT: Neues Meersburg Neues Schl NeuesSchloss Schloss Meersburg Schlossplatz Meersburg Schlossplatz 12, 887 Schlossplatz12, 12, 88709 88709 Meersburg

Werke von Jean-Baptiste Singelée, Anton Dvorák, Astor Piazzolla u.a.

TICKETS: www.reservix.de und Reservix-Vorverkaufsstellen

Stadt Meersburg Tel. +49 7532 440-400, www.meersburg.de

VERANSTALTUNGSORT: Neues Schloss Meersburg Schlossplatz 12, 88709 Meersburg


MUSIK

Das Boarte Piano Trio wurde von drei herausragenden polnischen Musikern gegründet. Konrad Skolarski (Klavier), Jarosław Nadrzycki (Violine) und Karol Marianowski (Cello) sind von der Kritik hochgelobte Musiker und Preisträger internationaler Musikwettbewerbe, die in vielen europäischen Ländern sowie in Nord- und Südamerika auftreten. Am 25.9. findet das Internationale Schlosskonzert mit dem Boarte Klaviertrio um 18 Uhr im Neuen Schloss in Meersburg statt. Tickets gibt es im Vorverkauf unter der Telefonnummer +49 (0) 7532-440400 oder unter info@meersburg.de oder www.reservix.de Foto: ©BrunoFidrych

CH-St. Gallen Verein opus278, Davidstrasse 40, 18:30 Uhr Meet the Musicians: Ricardo Gaspar. Er begeistert mit der Bratsche. Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus, 17:00 Uhr Vokalensemble Camerata Serena La Banda. Konstanz St. Gebhardskirche, SanktGebhard-Platz 12, 18:30 Uhr Für den Frieden. Orgelmusik deutscher, ukrainischer und russischer Komponisten. Ravensburg Zehntscheuer, GrünerTurm-Str. 30, 20:00 Uhr Ravensburg slammt. Singen Innenstadt, 11:00 Uhr Hört her – Musik in der Stadt. Viele Musiker sorgen für Musik in der ganzen Stadt. Singen Stadthalle, Hohgarten 4, 20:00 Uhr Künstlerseele. Symphoniekonzert der Philharmonie Konstanz mit Cellist Maximilian Hornung

DIVERSES Kreuzlingen Boulevard, Hauptstraße, 11:00 Uhr Kreuzlinger Spielstrasse. Vielfältiges Tagesprogramm.

BILLY COBHAM GOGO PENGUIN DELVON LAMARR ORGAN TRIO JORDAN RAKEI FRED WESLEY & THE NEW JBS LEE RITENOUR GHOST-NOTE NILS LANDGREN FUNK UNIT JUDITH HILL MARCUS MILLER MAMMAL HANDS SPYRO GYRA CANDY DULFER JAZZBAND

22 ZURICH JAZZNOJAZZ FESTIVAL Gessnerallee Zürich nd

DO, 22. SEPT.

SA, 24. SEPT.

SO, 25. SEPT.

1.–5.11.2022 jazznojazz.ch

THEATER

THEATER

THEATER

CH-Zürich Theater 11, Thurgauerstr. 7, 19:30 Uhr Oh Läck Du Mir! Schweizer Musical CH-Wil Lokremise, Silostrasse, 20:00 Uhr Ithir. Tanztheater.

CH-Schaffhausen Stadttheater, 17:00 Uhr Kalender Girls. Komödie von Tim Firth. Konstanz Werkstatt, Inselgasse 2, 20:00 Uhr Karl! Premiere Überlingen Noltes Culture Lounge, Gunzoweg 1, 20:00 Uhr Perle sucht Sau. Musikalische Kultkomödie über die Kunst, den Mann fürs Leben zu finden. CH-Wil Lokremise, Silostrasse, 20:00 Uhr Ithir. Tanztheater.

CH-Schaffhausen Stadttheater, 17:30 Uhr Kalender Girls. Komödie von Tim Firth. Konstanz Stadttheater, Konzilstr. 11, 18:00 Uhr Der zebrochne Krug. Überlingen Noltes Culture Lounge, Gunzoweg 1, 20:00 Uhr Ruhestörung. Schauspielmonolog von Eugen Ruge. Mit Oliver Nolte. CH-Wil Lokremise, Silostrasse, 17:00 Uhr Ithir. Tanztheater.

DIVERSES CH-Frauenfeld Naturmuseum Thurgau, Freiestr. 24, 17:30 Uhr Museumshalt: Überlebenskünstlerinnen am Nachthimmel. Kurzführung durch die Sonderausstellung.

Very Special Guests:

John Oates & Guthrie Trapp (US)

Hall Zürich

Do 6.10.22, 20.00, Volkshaus Zürich

Hubert von Goisern

THEATER

Auf grosser Comeback-Tournee im Herbst 2022

Konstanz K9 Kulturzentrum , 20:00 Uhr Die Sterntaler. Simon Weiland's neues Stück. Konstanz Stadttheater, Konzilstr. 11, 20:00 Uhr Der zerbrochne Krug. Premiere CH-Wil Lokremise, Silostrasse, 20:00 Uhr Ithir. Tanztheater.

Insel Mainau, 20:00 Uhr Weinklang mit Stubenjazz. Jazz unter Palmen. Kempten BigBox, Kotterner Str. 64, 19:30 Uhr Böhse Onkelz. Rock. Konstanz Konzil, 19:30 Uhr Künstlerseele. Philharmonisches Konzert. Singen GEMS, Mühlenstr- 13, 20:30 Uhr The Jakob Manz Project - „Natural Energy".

Beth Hart Mi 16.11.22 20.00 The

FR, 23. SEPT.

MUSIK

ticketcorner.ch

Do 20.10.22, 20.00, Kaufleuten Zürich

Macy Gray + The California Jet Club

Mo 7.11.22, 20.00, The Hall Zürich Musikalische Vielfalt gibt es am 5.10. um 18 Uhr auf dem Lilienberg. Im Rahmen der musikalischen Rezitale steht Bolette Roed für das zarte Instrument Blockflöte ein. Zusammen mit ihrer musikalischen Partnerin Małgorzata Sarbak führt sie es vor am Beispiel meisterlicher Violinsonaten Johann Sebastian Bachs, welche die beiden Musikerinnen für ihre Besetzung eingerichtet haben.

James Taylor

Weitere Infos und Reservationen unter www.lilienberg.ch

Cuban Piano Virtuoso

Foto: Lilienberg

Einer der grössten Singer-Songwriter aller Zeiten

Mi 30.11.22, 20.00, Kirche Neumünster Zürich

Chucho Valdés VORVERKAUF:

allblues.ch

ticketcorner.ch

27


Sa, 24. September - 20 Uhr

KÜNSTLERSEELE

Symphoniekonzert der Philharmonie Konstanz mit Cellist Maximilian Hornung Mo, 03. Oktober - 19 Uhr

AVANTI! AVANTI!

Chaos in Italien: Musikalische Komödie mit Stefanie Hertel Fr, 14. Oktober - 20 Uhr

EURE MÜTTER

Stuttgarter Comedy-Trio mit neuer Show: „Bitte nicht am Lumpi saugen!“ So, 16. Oktober - 17 Uhr

DIE JAHRESZEITEN

Jubiläumskonzert mit Joseph Haydns Meisterwerk: 75 Jahre Madrigalchor Alu Singen Sa, 22. Oktober - 19.30 Uhr

DIE MITTERNACHT ZOG NÄHER SCHON

Studiokonzert: Balladen und Romanzen von u.a. Schubert, Liszt und Mahler

Am 4.10. findet um 20 Uhr die Veranstaltung „Jazz im Kulturzentrum“ mit Harry Allen im Kulturzentrum am Münster in Konstanz statt. Harry Allen wurde 1966 in Washington D.C geboren, wuchs in Los Angeles auf, studierte an der Rutgers University in New Jersey und lebt heute in New York. Er ist einer der profiliertesten Saxophonisten des Mainstream Jazz in der Tradition von Stan Getz, Coleman Hawkins, Ben Webster und Scott Hamilton. Er arbeitete mit Jazzgrößen wie Rosemary Clooney, James Taylor, Sheryl Crow, Lionel Hampton, Clark Terry, Hank Jones, Ray Brown, Tony Bennet, um nur einige wenige zu nennen. Drei seiner über 70 CDs, die er unter eigenem Namen veröffentlicht hat, gewannen den Gold Disc Award des Swing Journal. Sein unverwechselbare Sound und eine beeindruckende Technik machen Harry Allen zu einer bedeutenden Stimme der aktuellen internationalen Jazz-Szene. Freuen wir uns auf einen swingenden Abend mit einer tollen von Patrick Manzecchi geleiteten Rythmusgruppe! Anmeldung unter Tel. KN- +49 (0) 7531-52639 oder info@jazzclub-konstanz.de, www.manzecchi.de

Mo, 24. Oktober - 16 Uhr

Foto: Hans Bürkle

DIE SCHATZINSEL

Kindertheater ab 7 Jahren nach dem Roman von Robert Louis Stevenson Do, 27. Oktober - 20 Uhr

MADAME BUTTERFLY

Oper von Puccini, Italienisch mit deutschen Übertiteln Sa, 29. Oktober - 20 Uhr

TRIO PARNASSUS

Kammerkonzert mit Werken von Heinrich Rinck und Ludwig v. Beethoven Di, 15. November - 20 Uhr

SCHWIEGERMUTTER UND ANDERE BOSHEITEN Bissige Komödie mit Simone Rethel So, 27. November - 19 Uhr

JOSEF UND MARIA

Schauspiel über zwei ältere Aushilfskräfte Fr, 02. Dezember - 20 Uhr

THE QUEENS OF SOUL

Hommage an die großen Ladys des Soul: Aretha Frankling, Tina Turner, Adele u.v.m. Sa, 10. Dezember - 19.30 Uhr

QUATUOR AGATE, PARIS Studiokonzert mit Werken von Brahms und Boccherini

Kartenvorverkauf 07731 85-262

www.stadthalle-singen.de

28

MUSIK Friedrichshafen St. Nikolaus Kirche, 20:00 Uhr Orgelherbst 2022. Martin Baker. Kempten BigBox, Kotterner Str. 64, 20:00 Uhr Mnozil Brass. Aus klassischer Volksmusik wurde bald Blechmusik, grundsätzlich ohne Noten. Konstanz Konzil, 18:00 Uhr Künstlerseele. Philharmonisches Konzert. Meersburg Neues Schloss, Schlossplatz 12, 18:00 Uhr Internationales Schlosskonzert Meersburg Boarte Trio. Uhldingen-Mühlhofen Basilika Birnau am Bodensee, Maurach 5, 17:00 Uhr Beethovens C-Dur-Messe.

DIVERSES Achberg Schloss Achberg, 14:30 Uhr Führung durch die Ausstellung SpielART. CH-Kreuzlingen Theater an der Grenze, Hauptstr. 55a, 20:00 Uhr Officina Pestilli. Kunscht Cabaret. CH-Warth Kartause Ittingen, 09:00 Uhr 45 Jahre: Tag der offenen Tür. Ganztägiges Event mit Essen, offenen Werkstätten, Marktständen, Musik und mehr. Isny im Allgäu Innenstadt, 11:30 Uhr Isny macht auf. Großer Familieneinkaufstag. Konstanz Rheintorturm, Rheinsteig 4, 15:00 Uhr Künstlergespräche. Fotografie und Technik.

MO, 26. SEPT. DIVERSES Friedrichshafen Kiesel im k42, 19:30 Uhr Daniela Dröscher. Lesung. Kempten BigBox, Kotterner Str. 64, 18:00 Uhr Profiler Suzanne Grieger-Langer. Die neue Show "Deppen-Detox".

DI, 27. SEPT. THEATER Konstanz Stadttheater, Konzilstr. 11, 20:00 Uhr Der zerbrochne Krug.

MI, 28. SEPT. THEATER Konstanz Stadttheater, Konzilstr. 11, 15:00 Uhr Der zerbrochne Krug. CH-Wil Lokremise, Silostrasse, 20:00 Uhr Ithir. Tanztheater.

MUSIK Konstanz KULA, 20:00 Uhr Eröffnungsslam. Queergestreift Filmfestival.

DIVERSES Ravensburg Zehntscheuer, GrünerTurm-Str. 30, 20:00 Uhr Lesung. Melisa & Manik - Lesung Mama Superstar.

KIDS & TEENS CH-Frauenfeld Eisenwerk, Industriestr. 23, 16:00 Uhr MitmachTheater 2022/23

DO, 29. SEPT. THEATER Konstanz Werkstatt, Inselgasse 2, 20:00 Uhr Karl! CH-Wil Lokremise, Silostrasse, 20:00 Uhr Ithir. Tanztheater.

DIVERSES Radolfzell-Böhringen, Fritz-Kleiner-Str.3, Ab 29.09.22 bis 03.10.22: 7:79 Ortszeit.Kunst und Kulturevent mit Livemusik und Theaterbühne.


John Garner

Sept / Okt / Nov 2022 Beginn 20.00 Uhr, Saalöffnung 19.00 Uhr (falls nicht anders angegeben). Es gelten die aktuellen Hygienebestimmungen, bitte die jeweilige Coronaverordnung beachten. Info auch unter www.zehntscheuer-ravensburg.de Sa 24. Sept

„Ravensburg slammt!“ Mi 28. Sept Igor Strawinskys Feuervogel (L’Oiseau de feu) und das Frühlingsopfer (Le Sacre du printemps) sind wahre Hits des 20. Jahrhunderts und wurden seit ihrer Uraufführung unzählige Male choreografiert. Mit diesem spannenden Strawinsky-Programm ist das Malandain Ballet Biarritz (MBB) am 6.10. um 19:30 Uhr erneut in Friedrichshafen im Graf-Zeppelin-Haus zu Gast. Thierry Malandain, Direktor des Ensembles, geht in seiner Choreografie des Feuervogels zu den Ursprüngen des Märchens zurück. Er gibt dem Tier seine biblische Spiritualität als „Lichtbringer“ zwischen Himmel und Erde zurück. Dabei stehen die Zerbrechlichkeit und Kraft, die Virtuosität und Sinnlichkeit des tanzenden Körpers im Zentrum seines Werks. Martin Harriague, aktuell Artist in Residence des MBB, ein brillanter und unglaublich vielseitiger Künstler, ist fasziniert von der Verbindung zwischen Mensch und Natur wie sie sich in dem heidnischen Ritual des Frühlingsopfers manifestiert.

Melisa & Manik – Lesung „Mama Superstar“

Karten gibt es im Vorverkauf unter kulturbuero-friedrichshafen.reservix.de oder telefonisch unter der +49 (0) 7541 / 288-444

Ebi Soda

Foto: Olivier Houeix

Fr 30. Sept

John Garner Sa 1. Okt

Guru Guru

Guru Guru

Do 6. Okt

Stefan Waghubinger – „Ich sags jetzt nur zu Ihnen“

S. Waghubinger

Fr 7. Okt Sa 8. Okt

Ebi Soda

Fjarill

Fjarill

Do 13. Okt

FR, 30. SEPT. THEATER CH-Schaffhausen Stadttheater, 19:30 Uhr Kalender Girls. Komödie von Tim Firth. Kempten BigBox, Kotterner Str. 64, 20:00 Uhr Caveman - Du sammeln, ich jagen! Solo-Stück. Konstanz Stadttheater, Konzilstr. 11, 19:30 Uhr Der zerbrochne Krug. CH-Wil Lokremise, Silostrasse, 20:00 Uhr Ithir. Tanztheater.

MUSIK CH-Kreuzlingen Kult-X, Hafenstr. 8, 20:00 Uhr Kult-X King Konzerte Trio SCHNOZ/ KING/ GRABHER. Ravensburg Zehntscheuer, GrünerTurm-Str. 30, 20:00 Uhr John Garner.

DIVERSES CH-Frauenfeld Naturmuseum Thurgau, Freiestr. 24, 19:00 Uhr Bei der Balz und auf der Jagd. Exkursion auf der Allmend Frauenfeld zur Sonderausstellung. Radolfzell-Böhringen, Fritz-Kleiner-Str.3, Ab 29.09.22 bis 03.10.22: 7:79 Ortszeit.Kunst und Kulturevent mit Livemusik und Theaterbühne.

Singen Kunstmuseum, Ekkehardstr. 10, 19:00 Uhr Vernissage. „Jürgen Palmtag. Panorama produktiver Abschweifungen.“

SA, 1. OKT. THEATER Kempten KultBox, 20:00 Uhr Caveman - Du sammeln, ich jagen! Solo-Stück. Konstanz Stadttheater, Konzilstr. 11, 20:00 Uhr Der zebrochne Krug. Konstanz Werkstatt, Inselgasse 2, 20:00 Uhr Kurz vor Kuss. CH-Wil Lokremise, Silostrasse, 20:00 Uhr Ithir. Tanztheater.

MUSIK Ravensburg Zehntscheuer, Grüner-TurmStr. 30, 20:00 Uhr Stefan Waghubinger. Singen GEMS, Mühlenstr. 13, 20:00 Uhr Die Dramatischen 4 - Wir tauchen ab. Weiteres Konzert am 2.10 um 19 Uhr.

DIVERSES Dingelsdorf Pfahlbaumuseum, Radhausplatz 1, 09:30 Uhr Töpfern wie in der Steinzeit.

Radolfzell-Böhringen, Fritz-KleinerStr.3, Ab 29.09.22 bis 03.10.22: 7:79 Ortszeit.Kunst und Kulturevent mit Livemusik und Theaterbühne.

PARTY Konstanz KULA, 22:00 Uhr Queerparty. Queergestreift Filmfestival.

SO, 2. OKT.

Frauengold Fr 14. Okt

g

Ami Warning & Band Ami Warnin Vorprogramm: Matthew Austin Sa 15. Okt

The Henry Girls Fr 21. Okt

Maxi Pongratz

The Henry Girls

Sa 22. Okt

Steve Baker Acoustic Band Steve Baker

Fr 28. Okt

THEATER Konstanz Werkstatt, Inselgasse 2, 20:00 Uhr Karl! CH-Wil Lokremise, Silostrasse, 17:00 Uhr Ithir. Tanztheater.

MUSIK CH-Kreuzlingen Theater an der Grenze, Hauptstr. 55a, 20:00 Uhr Melanie Dörig und Meinrad Koch. Hilzingen Barockkirche St.Peter und Paul, 19:00 Uhr Birnauer Kantorei. mit Chorsätzen und Orgelmusik. Singen GEMS, Mühlenstr. 13, 19:00 Uhr Wann ist Heimat? Tanz und Film.

Song Slam Sa 29. Okt

Grand Mother’s Funck

GMF

Fr 4. Nov

Kieran Goss & Annie Kinsella Sa 5. Nov

to soma / Daniel Benyamin So 6. Nov

K. Goss & A. Kinsella

15.00 Uhr!!!

Christof & Vladi Altmann – „Der Löwe lacht“ Fr 11. Nov

Lüül & Band Zehntscheuer Ravensburg Grüner-Turm-Str. 30, 88212 Ravensburg, Tel. (0751) 2 19 15, info@zehntscheuer-rv.de, www.zehntscheuer-ravensburg.de

29


KALENDER GIRLS Komödie von Tim Firth Kleine Bühne Schaffhausen FR 16. 19:30 SA 24. 17:30 SO 25. 17:30 FR 30. 19:30 SEP Tickets: MO – FR 16 : 00 –18 : 00 SA 10 : 00 – 12: 00 im Stadttheater-Foyer, telefonisch unter 052 625 05 55 oder online bestellen

www.stadttheater-sh.ch

Der Jazzclub Singen präsentiert am 19.10. um 20:30 Uhr Mary Halvorson/Michael Formanek/Tomas Fujiwara: “Thumbscrew”. Das Konzert findet im Kulturzentrum Gems in Singen statt. Die Gitarristin Mary Halvorson, der Bassist Michael Formanek und der Schlagzeuger Tomas Fujiwara gehören zu den profiliertesten Vertretern der zeitgenössischen Improvisationsszene New Yorks. Zusammen bilden sie das Trio „Thumbscrew“ und waren auf dem Jazzfest Berlin 2018 einer der absoluten Höhepunkte. Auf ihren beiden letzten, gleichzeitig erschienenen CDs spielen sie sowohl Eigenkompositionen als auch herausragende Neuinterpretationen anderer Musikgrößen wie z.B. Keith Jarrett oder Wayne Shorter. Das Ergebnis ist ein eindringlicher, unverwechselbarer Sound, der durch seine Offenheit und seine Experimentierfreude vollends zu begeistern weiß. Reservierung unter karten@jazzclub-singen.de Foto: Brian Cohen

Lust auf musikalische Vielfalt Bolette Roed (Blockflöte) Małgorzata Sarbak (Cembalo) 5. Oktober 2022, 18.00 Uhr Welche Farbe hat das Glück Ausstellung mit Werken und Objekten von Myriam Ramundo 18.00 Uhr Konzert, Sie haben vorab Gelegenheit, die Ausstellung zu besuchen.

DIVERSES

Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus, 18:00 Uhr Kultur im Hafen. Mit Künstlern aus der Region. Dingelsdorf Pfahlbaumuseum, Radhausplatz 1, 14:00 Uhr Sonntagsführung. Radolfzell und Ortsteile, Nacht der Künste, 18 bis 24 Uhr. Ausstellungen, Lesungen, Musik, darstellende Kunst und Tanz an verschiedenen Stationen. Für Liebhaber von Kunst und Kultur. Ein Shuttlebus-Service verbindet weiter entfernte Stationen und Aktionen in den Ortsteilen mit der Kernstadt. Wolfegg Bauernhaus-Museum, Vogter Str. 4, 16:00 Uhr Lesung mit Arnold Stadler. Radolfzell-Böhringen, Fritz-KleinerStr.3, Ab 29.09.22 bis 03.10.22: 7:79 Ortszeit.Kunst und Kulturevent mit Livemusik und Theaterbühne.

Achberg Schloss, Achberg 2, 14:00 Uhr Wie lebte Kreuzritter Benedikt? Führung. Radolfzell-Böhringen, Fritz-KleinerStr.3, Ab 29.09.22 bis 03.10.22: 7:79 Ortszeit.Kunst und Kulturevent mit Livemusik und Theaterbühne.

MO, 3. OKT.

Nach dem Konzert laden die Künstlerinnen beim Aperitif zum Gespräch ein.

MUSIK

LILIENBERG Blauortstrasse 10, CH-8272 Ermatingen Telefon+41 71 663 23 23, info@lilienberg.ch www.lilienberg.ch

Singen Stadthalle, Hohgarten 4, 19:00 Uhr Avanti! Avanti! Musikalische Komödie mit Stefanie Hertel

30 ins_lilienberg_qlt_roed_sarbak_101x135mm_20220721.indd 1

DIVERSES

21.07.22 16:30

DI, 4. OKT. THEATER Konstanz Stadttheater, Konzilstr. 11, 19:30 Uhr Der zerbrochne Krug.

MUSIK Allensbach evangelische Gnadenkirche, Otto-Marquardt-Str. 13, 20:00 Uhr Dieter Ilg Trio. Ravel.

MI, 5. OKT. THEATER Konstanz Stadttheater, Konzilstr. 11, 20:00 Uhr Der zerbrochne Krug.


Die ersten Premieren Spielzeit 22 / 23

Sept. + Okt.

23 / 09 STADTTHEATER

Der zerbrochne Krug von Heinrich von Kleist Regie Schirin Khodadadian

24 / 09 WERKSTATT

KARL!

Eine Stückentwicklung von Susanne Frieling & Hannah Stollmayer Regie Susanne Frieling URAUFFÜHRUNG

Einzigartig und fesselnd: Die Choreografien von Motionhouse zeigen eine ganz eigene Bühnenkunst. In der für die Compagnie typischen Mischung aus Tanz und Artistik – rasant und äußerst körperbetont – entführt die Produktion Nobody in eine fremdartige digitale Welt, in der nichts so ist, wie es scheint. Wie arrangiert sich der Mensch mit der Spannung zwischen seinem „Ich“ und den Herausforderungen der Realität? Sieben Charaktere sind auf dem Weg zu sich selbst, finden dabei Unterstützung und Kraft in der Gruppe, suchen gemeinsam und jeder für sich nach Antworten in einer sich beständig verändernden Umgebung. Zu sehen am 14.10. um 19:30 Uhr im Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen.

15 / 10 SPIEGELHALLE

Karten gibt es im Vorverkauf unter kulturbuero-friedrichshafen.reservix.de oder telefonisch unter der +49 (0) 7541 / 288-444

21 / 10 STADTTHEATER

Foto: Dan Tuckerli

MUSIK

Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus, 19:30 Uhr Malandain Ballet Biarritz. Singen Kunstmuseum, Ekkehardstr. 10, 19:30 Uhr Nail plus Henkel. Konzert mit zeitgenössischer Improvisationsmusik bei Kunst&Live.

DIVERSES

Bahnhof Fischbach, 19:30 Uhr Uwaga! Virtuoser Musik-Mix. Konstanz Konzil, 19:30 Uhr Ungezügelte Natur. Philharmonisches Konzert.

Friedrichshafen Kiesel im k42, 11:00 Uhr Lesung. Eva Menasse.

DIVERSES

FR, 7. OKT.

CH-Schaffhausen Museum zu Allerheiligen, Klosterstr. 16, 18:30 Uhr Vortrag. „Warum malen die Maler eigentlich, wo es doch die Natur gibt?“

THEATER

DO, 6. OKT.

Konstanz Stadttheater, Konzilstr. 11, 19:30 Uhr Der zerbrochne Krug. CH-Wil Lokremise, Silostrasse, 20:00 Uhr Ithir. Tanztheater.

THEATER

MUSIK

Konstanz Werkstatt, Inselgasse 2, 20:00 Uhr Karl! CH-Wil Lokremise, Silostrasse, 20:00 Uhr Ithir. Tanztheater.

CH-Zürich Kanzlei Club, Kanzleistr. 56, 23:00 Uhr Homeparty 23+. DJ Max Power. Konstanz Konzil, 19:30 Uhr Ungezügelte Natur. Philharmonisches Konzert. Ravensburg Zehntscheuer, GrünerTurm-Str. 30, 20:00 Uhr Ebi Soda. Singen GEMS, Mühlenstr. 13, 20:00 Uhr Wann ist Heimat? Tanz und Film.

MUSIK CH-Zürich Volkshaus , 20:00 Uhr Hubert von Goisern. Auf grosser ComebackTournee im Herbst 2022

DIVERSES

Singen MAC Museum Art Cars, Parkstr.1, 18:30 Uhr Vernissage: Racing and Innovation. Eröffnung der Ausstellung.

von Thomas Köck Regie Kristo Šagor — JTK 14+

Quijote

von Hannes Weiler sehr frei nach Miguel de Cervantes Regie Hannes Weiler URAUFFÜHRUNG

SA, 8. OKT. THEATER Konstanz Spiegelhalle, Hafenstr. 12, 20:00 Uhr Improtheater Konstanz. Konstanz Stadttheater, Konzilstr. 11, 20:00 Uhr Der zerbrochne Krug. Konstanz Werkstatt, Inselgasse 2, 20:00 Uhr All das Schöne. Lindau Zeughaus, Unterer Schrannenplatz, 20:00 Uhr Zeit. CH-Wil Lokremise, Silostrasse, 20:00 Uhr Ithir. Tanztheater.

MUSIK Ravensburg Zehntscheuer, GrünerTurm-Str. 30, 20:00 Uhr Fjarill.

DIVERSES Konstanz Kantine, Oberlohnstr. 3, 12:00 Uhr Vlohmarkt. Es darf von 12.00 bis 17.00 Uhr, im Neuwerk-Innenhof gestöbert und gesammelt werden was der Kleiderschrank oder das Sparschwein hergeben. Zwischen Kuriositäten und dem letzten Fehlkauf, wird alles Schöne, Alte, Liebevolle, Gebrauchte und Selbstgestaltete verkauft.

th ea te rk on st an z.d e

Konstanz Werkstatt, Inselgasse 2, 20:00 Uhr Karl! CH-Wil Lokremise, Silostrasse, 20:00 Uhr Ithir. Tanztheater.

und alle tiere rufen: dieser titel rettet die welt auch nicht mehr

31


7::79

ORTSZEIT kunst- und kulturevent kulturevent

mit livemusik- und und theaterbühne theaterbühne mit livemusik-

29.9.2022 29.9.2022 bisbis 3.10.2022 3.10.2022 Radolfzell-Böhringen Radolfzell-Böhringen

Seit nunmehr 20 Jahren nimmt Donavon Frankenreiter Alben auf und tourt um die Welt. „Surfen hält mich am Leben, die Musik erdet mich“, sagte er einmal. Es ist wie bei seinem Freund Jack Johnson: mit Surfbrett und Gitarre entspannt durchs Leben gehen und dasselbe genießen. Mit über einem Dutzend Alben, mehreren EPs und hunderten geschriebenen Songs ist Donavon Frankenreiter ein Spezialist, wenn es um funkige Jams, coole Rhythmen und Gute-Laune-Grooves geht. Dazwischen bleibt aber auch immer wieder Platz für weitere Entwicklungen musikalischer Natur. Am 14.10. ist er um 20:30 Uhr im Kulturladen in Konstanz zu sehen. www.kulturladen.de Foto: Frankenreiter

Singen GEMS, Mühlenstr. 13, 20:00 Uhr Gems Kino.

PARTY CH-Zürich Kanzlei Club, Kanzleistr. 56, 23:00 Uhr Shabba.

Allensbach Hat‘s

23. JAZZ am SEE

19.09. | 20 Uhr | ev. Gnadenkirche

MATTHIEU SAGLIO QUARTET

Kulturbst im Her

„EL CAMINO DE LOS VIENTOS“

04.10.| 20 Uhr | ev. Gnadenkirche (urspr. Termin 28.9.2020)

DIETER ILG TRIO „RAVEL“

10.10. | 20 Uhr | ev. Gnadenkirche (urspr. Termin 8.5.2020)

Exklusivkonzert MISIA - „MISIA AND HER POETS“ die legendäre Stimme des Fado

07.11.| 20 Uhr | ev. Gnadenkirche (urspr. Termin 20.4.2020)

ANDREAS SCHAERER & HILDEGARD LERNT FLIEGEN „THE WAVES ARE RISING, DEAR“

„wine & ...

27.10. | 19 Uhr | Schloss Freudental

AXEL HACKE „LIEST UND ERZÄHLT“

Vorschau 2023

im Rahmen des Bodenseefestivals 2023:

11.05.2023 AVI AVITAL & KSENIJA SIDOROVA 15.05.2023 RABIH ABOU-KHALIL QUINTETT 22.09.2023 MNOZILHegne BRASS „Phoenix“ in der Klosterkirche - Offizieller VVKsbeginn ab Ende März

Wir danken der Bezirkssparkasse Reichenau für Ihre Unterstützung.

Kultur- & Tourismusbüro Allensbach | Konstanzer Str. 12 78476 Allensbach | +49 (0)7533 801 35 | www.allensbach.de

32

SO, 9. OKT. THEATER Konstanz Stadttheater, Konzilstr. 11, 11:00 Uhr pro.log: Der zerbrochne Krug.

MUSIK CH-Kreuzlingen Kath. Kirche St. Stefan, 17:00 Uhr Oratorienchor. Requiem in D und Officium Defunctorum von Jan D. Zelenka Oratorienchor Kreuzlingen mit dem Bodensee-Barock-Orchester unter der Leitung von Christian Bielefeldt Friedrichshafen Kiesel im k42, 11:00 Uhr Earthquake: Yojo Christen. Insel Reichenau Münsterpl. 4 Münster St. Maria und Markus, 17:00 Uhr Augia Konzerte Insel Reichenau 2022. Festliche BACH-Trompeten-Gala

DIVERSES Konstanz Wolkensteinsaal, Kulturzentrum am Münster, 11:00 Uhr Konstanzer Kunstpreis Preisverleihung. Die St. Galler Künstlerin Andrea Vogel erhält den diesjährigen Konstanzer Kunstpreis.

MO, 10. OKT.

MUSIK Allensbach evangelische Gnadenkirche, Otto-Marquardt-Str. 13, 20:00 Uhr Misia. Exklusivkonzert - Misia and her poets. Lindau Theater, Fischergasse 37, 19:30 Uhr „Bohemia“. Konzert.

DIVERSES Singen Bürgersaal Rathaus, 19:00 Uhr Vortrag Ahmad Mansour. Wie der politische Islam unsere Demokratie unterwandern will.

DI, 11. OKT. THEATER Konstanz Werkstatt, Inselgasse 2, 20:00 Uhr Karl!

MI, 12. OKT. THEATER Bahnhof Fischbach, 19:30 Uhr Corpus Delicti. nach dem Roman von Juli Zeh. Konstanz Stadttheater, Konzilstr. 11, 20:00 Uhr Der zerbrochne Krug. Lindau Theater, Fischergasse 37, 19:30 Uhr Gardi Hutter Die Schneiderin. Clowntheater.

KIDS & TEENS CH-Frauenfeld Naturmuseum Thurgau, Freiestr. 24, 10:30 Uhr Was flattert da im Dunkeln? Familienführung für Kinder von 4 bis 6 Jahren durch die Sonderausstellung.


Musikpartnerschaften sind etwas ganz Besonderes. Der Saxophonist Dave Liebman, seit langem schon eine lebende Legende, und der große Pianist Richie Beirach sind seit fast fünf Jahrzehnten musikalisch verbunden, insbesondere als Mitglieder des Jazz-Kollektivs „Quest“, zu dem noch der Bassist Ron McClure und der überragende Schlagzeuger Billy Hart gehören. Bekannt sind sie für ihre breite Palette an Ausdrucksmöglichkeiten, von intensivem brennendem Jazz bis zu lyrischen Balladen. Der Jazzclub Singen zeigt das Konzert am 27.10. um 20:30 Uhr im Kulturzentrum Gems in Singen. Ein großer Abend steht dem Jazzclub Singen ins Haus. Reservierung unter: karten@jazzclub-singen.de Foto: Kurt Renker

DO, 13. OKT. MUSIK Ravensburg Zehntscheuer, GrünerTurm-Str. 30, 20:00 Uhr Frauengold.

DIVERSES

Singen Stadthalle, Hohgarten, 20:00 Uhr Eure Mütter - Bitte nicht am Lumpi saugen.

PARTY CH-Zürich Kanzlei Club, Kanzleistr. 56, 23:00 Uhr Homeparty 23+. DJ 1000 Skillz.

Kempten BigBox, Kotterner Str. 64, 20:00 Uhr Kaya Yanar. Comedy. Singen GEMS, Mühlenstr. 13, 20:00 Uhr Gems Kino. Meine Stunde mit Leo.

FR, 14. OKT. THEATER Konstanz Werkstatt, Inselgasse 2, 20:00 Uhr Karl!

MUSIK Ravensburg Zehntscheuer, GrünerTurm-Str. 30, 20:00 Uhr Ami Warning & Band. Singen Stadthalle, Hohgarten 4, 20:00 Uhr Eure Mütter - Bitte nicht am Lumpi saugen.

DIVERSES CH-Schaffhausen Museum zu Allerheiligen, Klosterstr. 16, 18:30 Uhr Vortrag. Mit Haut und Haar – von Ziegenbock, Stier, Schaf und Mensch Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus, 19:30 Uhr Motionhouse. Nobody. Ein TanzArtistik-Abenteuer.

ACHTUNG

Alle Termine sind ohne Gewähr. Durch die aktuelle Situation kann es sein, dass Termine ausfallen oder verschoben werden. Bitte informieren Sie sich aktuell auf der Seite des jeweiligen Veranstalters.

ALLE TERMINE OHNE GEWÄHR

www.qlt.de

Jeweils um 11.30 Uhr Tickets platzgenau auf kartause.ch

Ittinger Sonntagskonzerte Kartause Ittingen · CH 8532 Warth 6. November 2022 Les Vents Français Emmanuel Pahud, Flöte François Leleux, Oboe Paul Meyer, Klarinette Gilbert Audin, Fagott Radovan Vlatković, Horn Eric Le Sage, Klavier 4. Dezember 2022 Lucas Debargue, Klavier 22. Januar 2023 Carmina Quartett Matthias Enderle, Violine Agata Lazarczyk, Violine Wendy Champney, Viola Chiara Enderle Samatanga, Violoncello und Lionel Martin, Violoncello 5. März 2023 Lucienne Renaudin Vary, Trompete Félicien Brut, Akkordeon 16. April 2023 Christoph Prégardien, Tenor Julian Prégardien, Tenor Michael Gees, Klavier

www.kartause.ch 33 2022_23_Inserat_Soko_Qlt_101x274mm.indd 1

06.09.22 07:49


AUSSTELLUNGEN BASEL Fondation Beyeler, Baselstr. 101, MoSo 10-18 Uhr Mi 10-20 Uhr. Bis 09.10.22: Mondrian. Museum der Kulturen, Münsterplatz 20, Di–So 10–17 Uhr Jeden ersten Mi im Monat 10-20 Uhr. Ständig: Basler Fasnacht. Bis 20.11.22: tierisch! Keine Kultur ohne Tiere. Bis 05.07.24: Memory Momente des Erinnerns und Vergessens.

ENGEN Städtisches Museum und Galerie, Klostergasse 19, Di-Fr 14-17 Uhr, Sa+So 11-18 Uhr. Ständig: Dauerausstellungen Sakrale Kunst, Geschichte Engen, Archäologische Abteilung. Bis 01.11.22: The other space Die Ausstellung zeigt Werke von Gunilla Jähnichen.

FRIEDRICHSHAFEN Dornier Museum, Claude-Dornier-Platz 1, Mai - Oktober: tägl. 10-17 Uhr November - April: Di-So 10-17 Uhr. Ständig: 100 Jahre Faszination. Ständig: Faszination Fliegen. Ständig: Sternstunden der Raumfahrt. Ständig: Wenn Träume fliegen könnten. Ständig: Antrieb zu neuen Visionen. Ständig: Umwelttechnologie - Seiner Zeit voraus. Schulmuseum, Friedrichstr. 14, Di-So: 12-17 Uhr. Ständig: Geschichte der Schule. Von den Anfängen im Mittelalter bis in die Gegenwart. Zeppelin-Museum, Seestr. 22, Mai-Okt tägl. 9-17 Uhr Nov-April Di-So 10-17 Uhr . Ständig: multimediale Geschichte und Technik der Luftschifffahrt. Ständig: LZ 129 Hindenburg: Luxusliner der Lüfte. Bis 06.11.22: Beziehungsstatus: Offen. Kunst und Literatur am Bodensee Die interdisziplinäre Ausstellung nimmt den Bodensee als kreativen Schaffensort in den Blick und untersucht die wechselseitigen Beziehungen zwischen Literatur und Kunst.

KONSTANZ Archäologisches Landesmuseum, Benediktinerplatz 5, Di-So und feiertags 1018 Uhr. Ständig: Funde und Erkenntnisse der Landesarchäologie. Dauerausstellung über 3 Stockwerke über die Archäologie in BadenWürttemberg. Bis 08.01.23: Mittelalter am Bodensee Mittelalter am Bodensee - Wirtschaftsraum zwischen Alpen und Rheinfall - bietet tiefe Einblicke in das mittelalterliche Leben im Bodenseeraum.. Bis 10.09.23: Archäologie & Playmobil – Burggeschichten. Unter dem Titel „Burggeschichten“ wird die

34

Im Kunstmuseum Thurgau ist die neue Ausstellung „Javier Téllez – Das Narrenschiff“ noch bis zum 17.12. zu sehen. Das Kunstmuseum Thurgau lud den Künstler Javier Téllez ein, einen Film zu realisieren, weil er gesellschaftliche Vorstellungen von psychischen Veränderungen auf aussergewöhnlich poetische Weise befragt: Er arbeitet bei seinen Projekten sehr oft mit Menschen mit Psychiatrie Erfahrung. Seine Filme konnte der Venezolaner, der heute in New York lebt, bereits auf der Biennale Venedig und der documenta zeigen. Im Thurgau verknüpfte er lokale Begebenheiten mit Weltgeschichte zu einem Netz, das er mit seiner Crew aus dem Offenen Atelier Kreuzlingen und dem Musiker Johannes Ötzbrugger gleichsam auf dem Bodensee auswarf. „Das Narrenschiff“, der Film einer magischen Reise, wird seit dem 4. September 2022 im Kunstmuseum Thurgau in Form einer Ausstellung präsentiert. Weitere Informationen gibt es unter www.kunstmuseum.tg.ch.

Museum Rosenegg, Bärenstr. 6, Mi 1719 Uhr, Fr+So 14-17 Uhr. Ständig: Vereint – Die bunter Welt der Kreuzlinger Vereine. Ständig: Mass und Gewicht. Basierend auf einer privaten Waagen- und Gewichtesammlung. Ständig: Persönlichkeiten Lebenswerk und die Vita von Emil Bächler ,Ludwig Binswanger, Helen Dahm, Wilhelm Frählich, Friedel Grieder, Robert Victor Neher, Oskar Ulmer und Hans Weltin. Ständig: Hüben und Drüben Grenzthematik zwischen Konstanz und Kreuzlingen. Ständig: Porträtgalerie. Die Ausstellung zeigt Porträts von Menschen, die mit der Rosenegg eng verbunden waren. Ab 02.10.22 bis 08.01.23: Marianne Jost-Schäffeler. unverkennbar anders. Sonderausstellung. Seemuseum, Seeweg 3, Okt Di-So 1417 Uhr Nov bis Juni: Mi, Sa, So, 14-17 Uhr Juli bis Sep: Di-So, 11-17 Uhr. Ständig: Geschichten vom Seegrund. Das Dampfschiff JURA. Ständig: Schifffahrt. Ständig: Fischerei. Bis 25.09.22: Küsse, Kajaks, Katastrophen. Pop-up Ausstellung.

LINDENBERG Lindenberg, Museumsplatz 1, Dienstag bis Sonntag, 9:30 - 17 Uhr. Hut auf Hut ab! 300 Jahre Hutgeschichte(n) zum Aufsetzen und Anfassen!

Foto: Das Narrenschiff

Entwicklung von Befestigungsanlagen und Burgen von der frühkeltischen Zeit bis in das Mittelalter gezeigt. Hus-Museum, Hussenstr. 64, Di-So 1116 Uhr. Ständig: Johannes Hus–Mut zu denken, Mut zu glauben, Mut zu sterben. Insel Mainau, Mainau, tägl. 9-18:30 Uhr. Bis 23.10.22: Blumenjahr 2022: Schlossjuwel und Gartenrausch. 275 Jahre Schloss Mainau & 750 Jahre Deutscher Orden auf der Insel Mainau - die Gartenspielzeit nimmt diese Jubiläen zum Anlass, um die vielfältige Geschichte der Insel Mainau zu beleuchten. Kunstgrenze Galerie, Kreuzlinger Strasse 56, Freitags 14 bis 18Uhr, samstags, 11 bis 15 Uhr. Bis 30.09.22: Unbekannte – altbekannte Pastelle. Die Ausstellung zeigt Landschaftsmalereien aus Pastell von Johannes Dörflinger. Oberlichtsaal, Wessenbergstr. 39 / 41, Di-Fr, 10-18 Uhr, Sa+So, 10-17 Uhr. Bis 18.09.22: Do You Know Our Names? Diese Frage stellen in der kommenden Ausstellung des Konstanzer Kunstvereins sehr unterschiedliche Menschen. Zu sehen sind historische Fotografien und Zeichnungen. Ab 09.10.22 bis 04.12.22: Handarbeit. Von Andrea Vogel. Lachenmann Art Galerie, Braunegger-

strasse 60, Mo + Mi-Sa 11-18 Uhr. Bis 17.09.22: Intersection Die Ausstellung zeigt ausgewählte Werke mehrerer Künstler. Leica Galerie Konstanz, Gerichtsgasse 9, Mo-Fr 10-18:30 Uhr, Sa 9:30- 14 Uhr oder nach Vereinbarung. Bis 01.10.22: Hans-Jürgen Burkard «An Tagen wie diesen» Die Fotografien der Ausstellung erzählen von der Vielfalt, die die Bundesrepublik zu bieten hat, von unterschiedlichen Menschen, abwechslungsreicher Landschaft und einem breiten Spektrum an Emotionen. Ab 14.10. bis 21.1.23 ist die neue Ausstellung von Dirk Hardy „VIVARIUM“ zu sehen. Museum Reichenau, Ergat 1 & 3, April bis Oktober tägl. 10:30-16:30 Uhr November bis März Sa+So+Feiertage 14-17 Uhr. Ständig: Weltkulturerbe Klosterinsel Reichenau. Rosgartenmuseum, Rosgartenstr. 3-5, Di-Fr 10-18 Uhr, Sa+So und feiertags 10-17 Uhr. Ständig: Dauerausstellung. Kunst- und kulturgeschichtliches Museum der Stadt Konstanz und der Bodenseeregion. Ständig: Konstanz im Nationalsozialismus 1933-45 Die Ausstellung zeigt Erinnerungsstücke, Filme, Fotos und Originalobjekte der Zeit, die einen lebendigen Eindruck vom Alltagsleben in Zeiten des Terrors in Konstanz vermitteln . Rheintorturm, Rheinsteig 4, FR 18.00 –

RADOLFZELL

22.00 Uhr Sa & So 14.00 – 17.00 Uhr. Bis 25.09.22: Floating Beauties. Fotografieausstellung mit den Werken von Sylvia Spiess und Peter Helm. Sie zeigen Farbfotografien von verschiedenen Seerosenblättern. Städtische Wessenberg-Galerie, Wessenbergstr. 43, Di-Fr 10-18 Uhr, Sa+So+Feiertag: 10-17 Uhr. Ständig: Ignaz Heinrich von Wessenberg: Leben, Werk, Sammlung. Ständig: Hans Meid: Druckgraphik und Aquarelle. Ab 17.09.22 bis 08.01.23: Cornelia Simon-Bach In den Träumen wohnen. Turm zur Katz, Wessenbergstr. 43, DiFr 10-18 Uhr Sa+So+Feiertage: 10-17 Uhr. Bis 25.09.22: Eintauchen.Auftauchen. Jahresausstellung Architekturforum Konstanz Kreuzlingen mit verschiedenen Werken zum Thema Thema Wasser. Ab 14.10.22 Bis 18.12.22: Illokonstanz Vol 03.

Hesse Museum Gaienhofen, Kapellenstr. 8, Mai bis Okt Di bis So 10-17 Uhr Nov bis Mär Fr und Sa 14-17 Uhr, So 10-17 Uhr. Ständig: Gaienhofener Umwege – Hermann Hesse und sein 1. Haus. Ab 14.10.22 bis 16.10.22: Hermann-Hesse-Tage Gaienhofen. Lesungen und Vorträge. Radolfzell-Böhringen, Fritz-KleinerStr.3, Ab 29.09.22 bis 03.10.22: 7:79 Ortszeit. Kunst und Kulturevent mit Livemusik und Theaterbühne. Radolfzell und Ortsteile, Nacht der Künste, 18 bis 24 Uhr. 2.10. Ausstellungen, Lesungen, Musik, darstellende Kunst und Tanz an verschiedenen Stationen. Für Liebhaber von Kunst und Kultur. Ein ShuttlebusService verbindet weiter entfernte Stationen und Aktionen in den Ortsteilen mit der Kernstadt.

KREUZLINGEN

RAVENSBURG

Kunstraum, Bodanstr. 7a, Fr 15-20 Uhr, Sa+So 13-17 Uhr. Ab 17.09.22 bis 31.12.22: Oeuvre complete - Richard Tisserand. Ab 17.09.22 bis 31.12.22: Kunst persönlich im Tiefpareterre. fortlaufendes Projekt.

Neues Rathaus, Seestraße 9, Mo bis Fr 9–12 Uhr & Mo bis Do 14–16 Uhr. Bis 20.10.22: Ich sammle das, was mich fasziniert. Ursula Zoller. Museum Humpis-Quartier, Marktstr. 45, Di-So 11-18 Uhr. Ständig: Auf Tuchfühlung.


Kunstraum Kreuzlingen

Thurgauische Kunstgesellschaft Ausstellungen vom 17. Sept. – 31. Dez. 2022

Oeuvre complète – Richard Tisserand

zum gesundsheitsbedingten Abschied nach der 17 jährigen Tätigkeit als Kurator lädt die Thurg. Kunstgesellschaft Gastkurator Reto Müller ein,das Werk Tisserands als Überblickschau zu zeigen. Die Galerie und Einrahmungen von Heike Schumacher in Überlingen zeigt vom 10.09. bis 08.10.2022 in der neuen Ausstellung „gemischter satz - Ölmalerei und Fotografie“ Werke der Markdorfer Künstlerin Barbara Knoglinger-Janoth. Der „gemischte Satz“ ist in der österreichischen Weinkultur eine Weinspezialität aus mehreren Rebsorten, die gemischt in einem Weingarten gepflanzt und gemeinsam gelesen, gekeltert und vergoren werden.BARBARA KNOGLINGER, die aus dem Weinbaugebiet Wachau in Österreich stammt, zeigt in dieser Ausstellung ihre spezielle Mischung aus Ölmalerei und Fotografie – eine gemeinsame Präsentation dieser beiden künstlerischen Gattungen und ihre enge Verwobenheit miteinander. Ölmalerei und Fotografie gehen in Resonanz zueinander, Farbfrequenzen und Themen finden sich in der jeweils anderen Gattung wieder.

Kunst persönlich im Tiefpareterre

ein fortlaufendes Projekt der Thurgauischen Kunstgesellschaft mit Videoportraits und Interviews von Jeremias Heppeler mit Thurgauer Kulturschaffenden

Kunstraum Kreuzlingen, Bodanstrasse 7a Fr 15 – 20 Uhr, Sa und So 13 –17 Uhr

Öffnungszeiten: Di - Fr 9 - 13 und 15 - 18 Uhr, Sa 10 - 13 Uhr www.galerie-ueberlingen.de www.ateler-knoglinger.de Bild: Barbara Knoglinger-Janoth

1.000 Jahre Textilgeschichte. Ständig: Eine Entdeckungsreise ins Mittelalter: Die Schwabenkinder. Ständig: Meine Heimat im Glas Ravensburger Heimatvertriebene. Ständig: Frühe Hexenverfolgung am Bodensee. Bis 02.10.22: Von der Kleinen Eiszeit ins Anthropozän. Sonderausstellung mit dem Thema Klimawandel in Ravensburg von 1350 - 2050. Rathaus, Marienplatz 26, Mo bis Fr 9-12 Uhr + Mo bis Do 14-16 Uhr. Bis 20.10.22: Ich sammle das, was mich fasziniert. Ursula Zoller war eine begeisterte Kunstsammlerin: klein- bis mittelformatige Malerei, Zeichnung, Grafik und Collage zeitgenössischer Künstler. Die Ausstellung gibt Einblicke in ihre Sammlung.

SCHAFFHAUSEN Museum zu Allerheiligen, Klosterstr. 16, Di-So 11-17 Uhr. Ständig: Archäologie der Region Die Ausstellung zeigt die frühe Besiedlungsgeschichte der Region Schaffhausen, von der Steinzeit bis zu den Römern. Ständig: Frühe Hochkulturen Unter dem Titel "Frühe Hochkulturen - von Mesopotamien bis Südamerika" vereint die Ausstellung über 550 Fundstücke aus verschiedenen Hochkulturen und Regionen der Alten und Neuen Welt. Ständig: Kul-

turgeschichte Im Zentrum der Ausstellung «Schaffhausen im Fluss» stehen die Menschen mit ihren Freuden und Leiden, Erfahrungen und Errungenschaften. Ständig: Kunst Die Dauerausstellung der Kunstabteilung präsentiert Gemälde, Skulpturen und Plastiken vom 15. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Ständig: Naturgeschichte Gesteine und Fossilien erzählen von der geologischen Vergangenheit der Region Schaffhausens und von den vielfältigen Lebensräumen von Menschen, Tieren und Pflanzen. Ständig: Museum Stemmler Das Naturalienkabinett in der Sporrengasse 7 in Schaffhausen ist ein Museum im Museum. Es vereint eine Fälle an zoologischen Objekten und ist somit ein faszinierendes Panoptikum der Tierwelt. Bis 25.09.22: Exzessiv!. Präsentiert werden Werke aus allen Schaffensphasen, darunter selten und noch nie in dieser Breite gezeigte Spätwerke von Varlin und Moser aus dem 20. Jahrhundert. Bis 30.10.22: Mensch und Landschaft. Die große interdisziplinäre Sonderausstellung von spürt der Beziehung zwischen Mensch und Landschaft nach – künstlerisch, interaktiv und partizipativ. Bis 04.12.22: Faszinierende Vielfalt - vielfältige Faszination 200 Jahre Naturforschende Gesellschaft Schaffhausen.

Marianne Jost-Schäffeler unverkennbar anders

Museum Rosenegg Bärenstrasse 6 CH-8280 Kreuzlingen www.museumrosenegg.ch

Sonderausstellung 2. Oktober 2022 - 8. Januar 2023 Fr + So 14 - 17 Uhr | Mi 17 - 19 Uhr

35


Ab dem 14.10. ist in der Leica Galerie in Konstanz die neue Ausstellung Dirk Hardy „VIVARIUM“ zu sehen. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – selten war dieses gern und oft bemühte Sprichwort so wahr wie in den fotografischen Installationen von Dirk Hardy. Seine Bilderreihe „Vivarium“ besticht durch konzeptionellen Erfindungsreichtum, literarische Tiefe, ausgezeichnetes Fotografenhandwerk sowie eine überraschende Präsentation. „Vivarium“ ist der Überbegriff für jeden künstlich nachgestellten Lebensraum, beispielsweise ein Aquarium oder Terrarium. Der niederländische Fotograf Dirk Hardy erweitert den Begriff auf Menschen, indem er eine oder mehrere Figuren in einer minutiös geplanten und akribisch ausgestatteten Kulisse platziert. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag von 10 bis 18:30 Uhr und Samstag von 9:30 Uhr bis 14 Uhr. Die Ausstellung läuft bis zum 21.1.23. www.leica-galerie-konstanz.de/dirk-hardy-vivarium

Lilienberg, Blauortstraße 10, CH-Ermatingen, Ständig: Myriam Ramundo. Welche Farbe hat das Glück. Museum für Archäologie Thurgau, Freie Str. 24, CH-Frauenfeld, Di-Fr 14-17 Uhr, Sa+So 13-17 Uhr. Ständig: Anderswelten. Ständig: Sonderausstellung: Internationales Jahr des Glases. Glasklare Archäologie – Perlen, Armringe und Parfümfläschchen.. Museum, Museumsgasse 11, CH-Diessenhofen, Fr-So 14-17:00 Uhr. Ständig: Carl Roesch und Margrit Roesch-Tanner. Ständig: Die Rotfarb. Bis 18.09.22: Auf Tuchfühlung mit dem Kulturerbe. 60 Jahre Museum Diessenhofen. Bis 18.09.22: Donegel’ Chong. Ausstellung zu Arbeiten des Schweizer Künstlers Donegel’ Chong zum Thema Red Love Paisley. Napoleonmuseum Thurgau, Arenenbergstr. 1, CH-Salenstein, tägl. 10 - 17 Uhr . Bis 31.10.22: Aux Armes!. Sonderausstellung über die Waffensammlung von dem französischen Kaiser Napoleon III. Bis 31.10.22: Des Kaisers alte Waffen am Bodensee Der Kaiser Napoleon III. war ein Technik-Nerd seiner Zeit. Er baute und sammelte mit Hingabe Waffen. Diese Leidenschaft greift die Ausstellung auf und zeigt Teile der Waffensammlung. Naturmuseum Thurgau, Freie Strasse 24, CH-Frauenfeld, Di bis Fr 14-17 Uhr Sa und So 13-17 Uhr. Bis 30.09.22: Bitter, süß, sauer, scharf Im Museumsgarten kann eine Auswahl verschieden schmeckender Pflanzen entdeckt werden. Bis 15.01.23: Nabelschau Ein Blick in das Naturmuseum selbst: damals heute und in der Zukunft zum 50 jährigen Jubiläum. Bis 05.02.23: Fledermäuse geheimnisvoll, faszinierend, schützenswert Aktuelles Wissen aus der Fledermauswelt.

Foto: Dirk Hardy „Vivarium Episode 8, The Wheel“ (2021)

SINGEN

ST. GALLEN

Hegau-Museum, Am Schlossgarten 2, Di-Sa 14-18 Uhr, So+feiertags 14-17 Uhr. Ständig: Bodenschätze – 60 Jahre Archäologie im Hegau-Museum. Kunstmuseum Singen, Ekkehardstr. 10, Di-Fr 14-18 Uhr, Sa+So 11-17 Uhr. Bis 19.09.22: Schaut her! Toni Schneiders. Retrospektive Die Ausstellung, die Toni Schneiders als Porträtist, als Reise-, Industrie- und Landschaftsfotograf neu entdeckt, ist eine Kooperation mit der Stiftung F. C. Gundlach. MAC Museum Art Cars, Parkstr. 1, Mittwoch – Sonntag: 11:00 – 17:00 Uhr Montag & Dienstag Ruhetag Letzter Einlass 17:00 Uhr, Museum schließt um 18:00 Uhr. Bis 30.10.22: Dolce Vita – die wunderbare Leichtigkeit des Seins. Mit Werken von Otto Dix, Ingeborg OsswadLüttin, Waldemar Maier, Günter Scholz, Rudolf Stuckert, Herbert Vogt und weiteren Künstlern.. Bis 27.11.22: Metamorphosen. Ausstellung von Margit Vischer-King. Ab 08.10.22 bis 08.04.23: Racing and Innovation Ausstellung mit Film und Fotografie über die Geschichte von Toyota Motorsports. Stadtgartengalerie Singen, Obertorstraße 10, Ständig: Singen Selbst Bewusst.

Historisches und Völkerkundemuseum, Museumstr. 50, Di-So 10-17 Uhr. Ständig: Spiel der Kultur/en. Ständig: Jugendstil. Ständig: Vadian und die Heiligen. Ständig: Welten sammeln. Ständig: Indianer & Inuit. Ständig: St. Gallen im Bild. Kunstmuseum St. Gallen, Museumstr. 32, Di-So 10-17 Uhr, Mi 10-20 Uhr. Ständig: Wechselspiele Glanzlichter der Sammlung. Ständig: Sammlung: Schlaglichter & Schwergewichte. Schlaglichter & Schwergewichte setzt die Akzente anders und bringt zentrale Sammlungsbereiche, wie Landschaften und Stillleben und Ungegenständliches zur Geltung. Bis 09.10.22: Manon de Boer: Che bella voce. Ausstellung über das Medium Film von Manon de Boer. Lokremise, Grünbergstr. 7, Bis 06.11.22: On On Kawara Die Ausstellung zeigt nicht nur Gemälde von On Kawara, sondern auch von fünf Künstlern, die eine Hommage an ihn mit ihren Werken geschaffen haben.. Textilmuseum St. Gallen, Vadianstr. 2, täglich 10-17 Uhr. Bis 18.09.22: «Sudō Reiko – Making NUNO Das Werk der japanischen Textildesignerin, deren innovative Herangehensweise und neue Methoden der nachhaltigen Herstellung den Weg bereitet, wird gezeigt. Bis 29.01.23: «gut» Am An-

36

fang ist weisses Gold». Ausstellung über die Geschichten der St. Galler Tuchherstellung. Begleitet wird die Ausstellung von einer zusätzlichen Installation des Projekts BIGNIK im Handstickmaschinensaal.

THURGAU Shedhalle, Industriestr. 23, Frauenfeld, Do/Fr 19 - 21 und Sa 16 – 20 Uhr. Bis 22.09.22: Colorado – Sommeratelier mit Maureen Kägi Neue Bodenarbeit und bestehende Werke. Galerie, Grabenstr. 2, Arbon, Mi-Fr 16-18 Uhr Sa 13-17 Uhr. Bis 17.09.22: Jan Kaeser. Historisches Museum Thurgau, Rathausplatz 2, CH-Frauenfeld, Di-So 1317 Uhr. Ständig: Thurgau im Mittelalter. Ständig: Schaudepot St.Kathatinental. Über 10.000 Originale zu Landwirtschaft, Weinbau, Transport, Gewerbe, Handwerk, Hausarbeit und Wohnen. Ständig: Schlossausstellung. Sie erleben die Zeit zwischen dem Konstanzer Konzil 1414 und der Reformation 1517 mit allen Sinnen. Kartause Ittingen, Ittinger Museum, CH-Warth, Mo-Fr 14-17 Uhr Sa und So 11-17 Uhr. Bis 18.09.22: Gelobt, gepriesen und vergessen Von der Vergänglichkeit des Ruhms. Bis 18.12.22: Zu Tisch. Eine

Einladung – Werke aus der Sammlung. Auseinandersetzung mit all den Dingen an, die beim Zusammensitzen an einer Tafel von Bedeutung sind. Bis 18.12.22: Josef Hofer – Ein Lebenswerk Mehrfach behindert, hat er ein mehrere Tausend Zeichnungen umfassendes Werk geschaffen, das sich durch eigenwillige Gestaltung und Themen auszeichnet. Bis 31.12.22: Christine und Irene Hohenbüchler: Flieg, Vogel, flieg.... Ab 02.10.22 bis 01.04.23: Hinter Mauern – Fotografien in psychiatrischen Einrichtungen Ausstellung historischer Fotografien bis zurück ins 19. Jahrhundert. Bis 31.12.23: Javier Téllez – Das Narrenschiff auf dem Bodensee Filmprojekt über das Fastnachsleben in der Psychatrie. Bis 31.12.24: Almira Medaric: Repeating Fragment. Kunstmuseum Thurgau, Kartause Ittingen, CH-Warth, Mo-Fr 14-17 Uhr Sa, So und feiertags 11-17 Uhr. Bis 18.09.22: "Gelobt, gepriesen und vergessen" In der Ausstellung gibt Schicksale von Ostschweizer Künstlerinnen und Künstlern zu entdecken, die einstmals berühmt waren, heute aber weitgehend vergessen sind. Bis 17.12.23: Javier Téllez – Das Narrenschiff. Das Narrenschiff", der Film einer magischen Reise, wird ab 4. September 2022 im Kunstmuseum Thurgau in Form einer Ausstellung präsentiert.

ÜBERLINGEN Galerie und Einrahmungen von Heike Schumacher, Hochbildstrasse 22a, zeigt vom 10.09. bis 08.10.2022 „gemischter satz - Ölmalerei und Fotografie“ Werke der Markdorfer Künstlerin Barbara Knoglinger-Janoth. Öffnungszeiten: Di - Fr 9 - 13 und 15 - 18 Uhr, Sa 10 - 13 Uhr Galerie L. Collot D´Herbois, Burgbergring 1, Mittwochs 20 Uhr Jeden ersten Freitag im Monat 15 – 18 Uhr. Bis 09.12.22: Im anderen Licht gesehen. Einen erweiterten Blick auf die Natur zu richten, Landschaften in einem anderen Licht erscheinen zu lassen und Bilder, die wie Seelenfenster wirken, sind Themen, welche die Künstler bewegen. Gesellschaft der Kunstfreunde Überlingen e.V., zum Gallerturm 17, So 18.09., So 25.09. So 02.10., So 09.10., jeweils von 14h -17h. Bis 09.10.22: Fotoausstellung Ice Cubes. Sigrun Janiel, Dipl. Foto-Designerin. Die digitalen Fotografien zeigen die faszinierende Welt der filigranen Strukturen und kristallenen Kompositionen des Eises, die im richtigen Licht zu ästhetischen Kunstbildern werden. Dem Gefrierprozess werden symbolisch Dinge beigefügt, die die menschliche Existenz, das Dasein zum Ausdruck bringen.


Städtische Galerie Überlingen, Löwengasse, Di-Fr 14-17 Uhr, Sa So feiertags 1117 Uhr. Bis 20.11.22: Von Dürer bis heute. 150 Jahre Kunstsammlung Überlingen Zum Jubiläum präsentiert die Städtische Galerie bekannte und unbekannte Höhepunkte aus der städtischen Kunstsammlung – von der Renaissance bis heute. Bis 17.12.22: Rätsel der Geschichte. 150 Jahre Museum Überlingen. Warum lächelt die Mona Lisa? Diese und zahlreiche andere Fragen werden in der Ausstellung beantwortet, illustriert durch Originalexponate aus rund 4.000 Jahren.. Städtisches Museum, Krummebergstr. 30, Di-So 10-19 Uhr. Bis 17.12.22: Rätsel der Geschichte. 150 Jahre Museum Überlingen. In der Jubiläumsausstellung werden gelöste und ungelöste Rätsel der regionalen und internationalen Kulturgeschichte präsentiert. Bis 17.12.22: Beethoven. Bildnis und Mythos. Die Beethoven Ausstellung stellt originale Bildwerke von 1827 bis heute vor. Darüber hinaus werden Neuentdeckungen aus der Romantik mit Bezug zu Beethoven und seinem Umfeld präsentiert.

VADUZ Kunstmuseum Liechtenstein, Städle 32, Di-So 10-17 Uhr, Do 10-20 Uhr. Ständig: Alexander Rodtschenkos Arbeiterclub. Bis 28.09.22: Körper – Geste – Raum Werke aus der Hilti Art Foundation. Ab 30.09.22 bis 10.04.23: Candida Höfer. Liechtenstein Im Dialog mit den Sammlungen des Kunstmuseum Liechtenstein und der Hilti Art Foundation. PostMuseum, Städtle 37 , Täglich 10-17 Uhr. Ständig: Briefmarken und die Postgeschichte Liechtensteins. Kleine Kunstwerke und begehrte Sammelobjekte. Liechtensteinisches Landesmuseum, Städtle 43, Di-So 10-17 Uhr Mi 10-20 Uhr. Ständig: Von der Steinzeit bis zur heutigen Industrie. Geschichte, Kultur und Natur des Fürstentums Liechtenstein.

VORARLBERG Jüdisches Museum Hohenems, Schweizer Str. 5, Di-So+Feiertage 10-17 Uhr. Ständig: Vom Mittelalter bis heute. Kunstraum Dornbirn, Jahngasse 9, tägl. 10-18 Uhr. Bis 20.10.22: Fatigue. Die Ausstellung stellt Monika Sosnowskas skulpturale Arbeiten vor. Die Leichtigkeit, die sie vermitteln, stehen im Kontrast mit ihrer Massivität. Vorarlberg Museum, Kornmarktplatz 1, Di bis So 10-18 Uhr. Bis 01.01.23: Auf eigene Gefahr - Vom riskanten Wunsch nach Sicherheit.

WEITERES Bauernhaus-Museum , Vogter Str. 4, Wolfegg, Geöffnet Mai bis September täglich, von 10-18 Uhr März bis April, Oktober bis November Dienstag bis Sonntag, von 1017 Uhr. Bis 03.10.22: Menschengemacht.

Stephan Guber begleitet die große Freiraumausstellung der 16. Skulptura. Stadtmuseum, Kulturzentrum Altes Forstamt, Salmannsweilerstr. 1, Stockach, Mo-Fr 9-12 Uhr, Di-Fr 14-18, Sa 10-13 Uhr. Bis 13.11.22: Sonderausstellung: Joan Miró – Magie der Zeichen Die Ausstellung zeigt mehr als 80 Lithografien und Radierungen, Zeichnungen und Wandteppiche. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Verhältnis zur Literatur und Mirós magischen Zeichen.

WINTERTHUR Gewerbemuseum, Kirchplatz 14, Di-So 10-17 Uhr Do 10-20 Uhr. Ständig: Material Archiv. Bis 23.10.22: Bilderbücher: illustriert & inszeniert. Die Ausstellung geht den visuellen Erzählformen zeitgenössischer Bilderbücher auf den Grund und widmet sich ihrer einzigartigen Materialität. Ab 23.09.22 bis 08.01.23: François Chalet – Short Stories. Eröffnung: Donnerstag, 22. September 2022, 18.30 Uhr. Wie nach Neu-seh-land kommen, wenn Reisen nicht geht? Eigentlich hätte es ja eine Unterwegsausstellung werden sollen, die Stefanie Seltner, Susanne Smajic und Christine Zureich ab 2019 planten. Sie mussten umdenken. Sich auf den Nahbereich einlassen. Jetzt laden sie uns mit Bildern, Texten und Objekten in neun thematischen Stationen ein, mit anderen Augen zu sehen, ganz ohne zu verreisen. Manchmal sind Um- und Abwege die lohnendsten Strecken... Ausstellung vom 23. September 2022 - 15. Januar 2023 im Richental-Saal, Kulturzentrum am Münster, Konstanz. Vernissage am 22. September, 19 Uhr Begleitprogramm auf den Homepages der Künstlerinnen (atelier-seltner.de susanne-smajic.de christinezureich.de) Klassen-/Gruppenführungen auf Anfrage.

ZÜRICH Werkstadt-Zürich Halle D, Süd, Hohlstrasse 400, Ab 28.09.22 bis 02.10.22: Art Salon Zürich. Die neue Kunstmesse. Messehalle Zürich, Wallisellenstrasse 49, Ab 06.10.22 bis 09.10.22: Lebenskraft 2022. Erlebnismesse und Kongress für Bewusstsein, Gesundheit, Transformation und Spiritualität.

Foto: MitAnderenAugen

Eine Sonderausstellung, die fotografische Blicke auf die Landschaften unserer Zeit zeigt. Altes Rathaus Lindau, Bismarckplatz 4, Lindau, Ständig: Die ehemals Reichsstädtische Bibliothek. BikiniARTmuseum, Buchäckerring 42, Bad Rappenau, Mi-So 10-20 Uhr . Bis 31.03.23: Amy Winehouse - Zwischen Blues & Bikini 15 originale Kleidungsstücke aus dem Besitz der Sängerin werden in der Ausstellung ausgestellt. Federseemuseum, August-Gröber-Platz 2, Bad Buchau, Bis 1.11.: Di-So 10-18 Uhr ab 2.11.: So 10-16 Uhr 27.11.-2.2.22: Sa 13-16 u. So 10-16 Uhr. Ständig: 15.000 Jahre Leben am See. Forum Würth Rorschach, Churerstrasse 10, CH-Rorschach, Di-So 11-17 Uhr. Bis 12.02.23: Lust auf mehr Die Sammlungsausstellung präsentiert ausgewählte Neuerwerbungen von Gegenwartskunst seit den 1960er-Jahren.. Bis 04.06.23: Naturstücke Anne Hausners Werke zeigen Naturthemen, wie Wasser, Himmel, Erde und Steine.. Galerie im Alten Owinger Rathaus, Hauptstr. 35, Owingen, Mo 8-12h 14-18h Di, Mi, Fr 8-12h Do 8-16h. Ab 18.09.22 bis 28.10.22: „Öl auf Leinwand“ Ausstellung mit den Werken des Künstlers Christoph Reichel aus Frickingen.

Heuneburg – Stadt Pyrene, Heuneburg 1 – 2 , Herbertingen-Hundersingen, April bis Oktober Di-So, feiertags 10-17 Uhr. Ständig: Bedeutendste keltische Akropolis Europas. HfG-Archiv, Am Hochsträß 8, Ulm, Mo: geschlossen Di – Fr: 11 — 17 Uhr Sa – So: 11 — 18 Uhr. Bis 08.01.23: Zum 100. Geburtstag von Otl Aicher 100 Plakate von Otl Aicher. Kunstmuseum Lindau, Maximilianstr. 52, Lindau, Mi-So, 11-17 Uhr. Bis 03.10.22: „Mythos Natur – von Monet bis Warhol“ Gezeigt werden in erster Linie Werke aus hochkarätigen Privatsammlungen. Museum Langenargen, Marktplatz 20, Langenargen, Mi, Fr - So, 14 - 17 Uhr, bis 6.11.22. Bis 06.11.22: Fritz Steisslinger - Faszination Wasser. Fritz Steisslinger (Böblingen (1891-1957), ein zu Unrecht vergessener Maler aus dem süddeutschen Raum. Es lohnt sich, ihn (wieder-) zu entdecken. Museum Ulm, Marktplatz 9, Ulm, Di–Fr 11-17 Uhr Sa–So 11-18 Uhr. Ständig: Zwischenraum: Ein analoger wie digitaler Vermittlungsraum. Buzzern, schaukeln und spielen in der interaktiven Umgebung. Bis 25.09.22: Barock in Ulm! Eine Epoche in 100 Werken Die Ulmer Kunst- und Kulturgeschichte in ihrer geistigen und kulturellen Blüte.

NABU Bodenseezentrum, Wollmatinger Ried 20, Reichenau, Ständig: Lebensräume in den Schutzgebieten Fotografieausstellung. Naturschutzzentrum Wilhelmsdorf, Riedweg 3, Wilhelmsdorf, Di. bis Fr. 13:30 bis 17:00 Uhr Sa. So. u. Feiertag 11:00 bis 17:00 Uhr. Bis 30.09.22: Gras - Impression Fotoausstellung mit Bildern von Beate Nash und Kunstobjekten aus Gräsern von Hansjörg Beck. Schloss Achberg, Achberg 2, Duznau, Fr 14-18 Uhr Sa+So 11-18 Uhr. Bis 23.10.22: SpielArt Eine Ausstellung von zeitgenössischen Künstlern, die in dem Schloss interaktiven Werke für Groß und Klein ausgestellt haben. Schloss Salem, Salem, Mai bis 1. November Mo-Fr, Sa 9:30-18 Uhr So, Feiertag 10:30-18 Uhr. Ständig: Meisterwerke der Reichsabtei im Klostermuseum. Ständig: Was tun, wenn's brennt? Schloss Waldburg, Amtzeller Str. 11, Waldburg, Öffnungszeiten des Museums.. Bis 06.01.23: Barbarossa, der Staufer, der halb Welfe. Zwei der wichtigsten deutschen Adelsgeschlechter vereint in einer Person. Kunstbahnhof Wasserburg, Bahnhofstraße 18, Wasserburg, Freitag, Samstag und Sonntag jeweils von 15:00-18:00 Uhr. Bis 27.11.22: Skulptura Sonderausstellung von Stephan Guber Die Ausstellung von

ACHTUNG Alle Termine sind ohne Gewähr. Durch die aktuelle Situation kann es sein, dass Termine ausfallen oder verschoben werden. Bitte informieren Sie sich aktuell auf der Seite des jeweiligen Veranstalters.

WEITERE TERMINE

www.qlt.de

37


QLTBörse Loneley Hearts Kleinanzeigen

und

Du möchtest kultige Dinge verkaufen, suchst einen Job, Helfer für Deinen Umzug, Leute, die an Deinem Yogakurs etc. teilnehmen, Du suchst einen Sportpartner, neue Freunde, mit denen Du etwas unternehmen kannst oder Du bist ein einsames Herz auf der Suche nach der ganz großen Liebe? Dann bieten wir Dir hier genau die richtige Plattform für Deine Suche! Hier kannst du Deine Anzeige kostenlos einstellen und vielleicht findest Du hier genau, was Du brauchst. Viel Spaß beim Stöbern!

Achtung! Wichtig für alle!

1. Lonely Hearts-Anzeigen kannst Du kostenfrei online unter www.qlt.de aufgeben. Dort findest Du in unserem „Treffpunkt“ weitere aktuelle Anzeigen. Nur einige ausgewählte davon erscheinen auch im Magazin. 2. Anzeigen, unter denen keine ChiffreNr. steht, findest Du unter www.qlt.de 3. Wir drucken in dieser Rubrik keine Telefonnummern oder Mail-Adressen ab. 4. Es kann möglich sein, dass Deine Anzeige von Heartmut kommentiert wird. Mit der Nutzung der Loneley Hearts erklärst Du Dich damit einverstanden.

NEU

Frag Heartmut

Hast Du Frageb zu den Loneley Hearts? Frag Heartmut: heartmut@qlt.de

Private Kleinanzeigen kostenfrei! Alle Kleinanzeigen

können nur schriftlich (Post, E-Mail oder Fax, Adressen siehe Seite 2) von uns angenommen werden. Umfangreiche Kleinanzeigen können nur bedingt berücksichtigt werden und werden evtl. gekürzt. Wir wünschen auch in Zukunft viel Spaß mit unseren Kleinanzeigen. Wichtig: Bei gewerblichen Kleinanzeigen kosten die ersten 5 Zeilen 25,- Euro und jede weitere Zeile 2,50,- Euro Euer Qlt-Team.

MEHR KLEINANZEIGEN ONLINE www.qlt.de

38

KURSE/ UNTERRICHT MusikZirkus-Lebensschule für Kinder ab 4 Jahren, MusikZirkus Instrumentalgruppe ab 6 Jahren, ABC-Trommelgruppen Erwachsene, Trommeln, Percussion, Drum-Set, Klavier, Konzert-Gitarre, Westerngitarre, E-Gitarre, E-Bass, Kontrabass für alle Altersgruppen. www.musambara.de/info@musambara.de Musikschule Musambara: Musik, Sport, Natur, Trommeln & mehr... seit 1988 mit Bernhard Gedrat 07531 61644

LONELEY

ER SUCHT SIE Er..... Sucht Sie, bist eine gepflegte Frau mit gewinnender Ausstrahlung, wir teilen und verwirklichen einen Traum, um das Leben neu zu gestalten. Sinn für Ästhetik, Kunst und gutes Essen! Mein Sternbild: 59 Jahre, schlank, kinderlos Energie & Inspiration Eloquenz & Begeisterungsfähigkeit Kultur & Natur Bilingual, mit und ohne Krawatte Freue mich auf eine Antwort! Eugens Bio Restaurant Freitagabend 02. September Ich...zusammengebundene Haare, Dreitagebart, oranges T-Shirt..... Du warst mit Freundin da....bezauberndes Ciao und Lächeln zum Abschied, würde mich über ein Wiedersehen sehr freuen.... Du auch? Ciao, Ciao bella. Italienisches Flair inmitten Konstanz. Wer will da nicht auf einen Espresso nochmals vorbeischauen. Erkennungszeichen Dreitagebart, orangenes T Shirt. Cordiali saluti euer Heartmut. Ist es Ü50 zu spät für eine neue Liebe?? Oder sind die Ansprüche und Vorstellungen zu hoch? Einfach die Nähe des Anderen spüren, das Wissen, es gibt jemanden dem du fehlen würdest.... gemeinsame Reisen, ob nah oder fern.... den Sommer an unserem schönen See genießen.... du bist gerne Frau, in Jeans oder Sommerkleid, in Heels oder Sneaker.... bist kein Fahrradoder Wanderfreak und möchtest dich gerne wieder auf das „Abenteuer Liebe“ einlassen... let´s try it! Freundin, Geliebte und Affäre gesucht.Es kann eine tolle,inspirierende,coole,ruhige, aufregende Beziehung sein ohne irgendwelche Verpflichtungen und Zwänge.Ich bin ein 60er,hab noch Haare auf dem Kopf und kein Opa-Typ.Komm tue es. Love & more Wir leben beide in einer eingeschlafenen unkonventionellen Beziehung und sind neugierig auf bereichernde Oase sowie liebevolle Begegnung (keine ONS!) und Horizonterweiterung. Wir sind beide sportlich, kreativ, unternehmungslustig und sehr sinnlich. Ich freue mich auf

seriöse, mutige Seepost von feiner Dame ab 55 jugendlichen Jahren, schlank und ganz schön clever. Und jetzt ist auch der August vorbei und wir sind uns immer noch nicht begegnet. Dabei hätte ich den Sommer so gerne mit Dir verbracht, am See, in den Bergen, bei Konzerten, wandernd, tanzend... Du, jung gebliebene, schlanke, sympathische Frau in den 60 ern, wo bist Du? Ich, ein großer, schlanker, vielseitig interessierter Mann, 66, suche dich für eine wunderbare Beziehung mit allem was dazugehört... Vertrauen, Empathie, Freiräume, Nähe, Zärtlichkeit, Treue, Humor und Tiefgang. Melde dich, und wir erleben den Herbst gemeinsam. Harley Fahrer mit wenig Bauch und ohne Bart sucht zierliche Sozia oder Frau mit eigener Maschine für gemeinsame Ausfahrten und mehr. Neben dem Motorrad fahren, gehe ich gerne auf Konzerte, oder ins Kino, bin sportlich unterwegs und unternehmungslustig. Ich, 57, 180, freue mich auf Deine Nachricht und die erste Ausfahrt. Natur, Gefühle, Hingabe, Partnerschaft Ich mag unseren See, die nahen Berge, die Natur, Bewegung, die Menschen, rührende Gefühle, Nähe und Lust. Bist du auch gerne aktiv, zur kompletten Hingabe bereit, mit Lust auf Gefühle und mehr? Schlank fit und attraktiv gepflegte Ausstrahlung geboten und möglichst auch gewünscht. Das wichtigste ist jedoch ein Lächeln. Altersbereich grob in den 40/50ern als lose Orientierung. Ich freue mich auf gemeinsame Spaziergänge, Wandertouren, Ausflüge, Abendprogramme, Sauna etc. Let‘s Dance... Sportlich schlanker ER (61) sucht drehfreudige bewegliche SIE (bis Mitte 50zig) um bald wieder über das Parkett zu wirbeln. Gerne auch Anfängerin (oder Wiedereinsteigerin) mit Lust neues zu lernen. Oder auch mal zwischendurch einen Spaziergang am See zu machen, eine (gemütliche) Runde mit dem Rad zu drehen, wieder mal gemeinsam in’s Kino zu gehen und vieles mehr. Freu mich auf deine Post :-) Eigentlich ist alles bestens… Sobald man „eigentlich“ sagt fehlt etwas auch wenn man ein mehr oder weniger ausgefülltes Leben führt, Freunde hat und durchweg beschäftigt ist. Wovon ich rede? Von Berührungen, Küssen, Umarmungen, Nähe, Streicheln, Blicken, sich Fallen lassen, eins werden, zusammen einschlafen, Sinnlichkeit, zärtlich sein, Sehnsucht stillen, Leidenschaft leben, Kuscheln, und all dem. Einziges Problem: Das geht nur zu zweit, und die Hälfte von Zwei fehlt noch. Wollen wir beide uns zusammentun, und uns genau dies schenken, uns gut tun und bereichern? Ich (durchaus vorzeigbar) reiche Dir (attraktiv, bis 50J.) meine Hand. Ich warte meine hibsche traume frau :) 50% der Bevölkerung Frauen..20% zu jung 20% zu alt.... restliche 10% 90%

glücklich vergeben.Naiver Optimist sucht Sweetheart Sugar lips Kindness is a superpower....für Wellness und sorgenfreies.Leben. Gern im Barbiealter oder junge Mom.Veg. oder wenigstens Flexitarier kein Gendergaga.Und, da wäre noch was ,sag ich dir dann wenn du mir schreibst. Liebesromanze Für kleine erfüllende Auszeiten und mehr suche ich eine niveauvolle, feine, kluge, zärtlich-schlanke Frau. Ich bin attr., sechzig plus, jünger wirkend, stud., lebenserfahren, humorvoll, kreativ, weit gereist und einfühlsam, zuverlässig und zeitlich flexibel. Vertrauensvolle Sympathie, intensive Gespräche, sinnliche Nähe und gerne auch gemeinsame Unternehmungen und Wochenenden stehen auf meiner Wunschliste. Ich bin offen wenn sich aus liebevoller Leichtigkeit in Teilzeit ein inniges Miteinander in Vollzeit entwickeln würde. Junggebliebener Opa, 55, jünger aussehend, ist auf der Suche nach einer junggebliebenen Oma ab 65, Rentnerin, besuchbar, tagsüber. Sehen, zuschauen, Streicheleinheiten, nette Gespräche usw., mehr muss nicht. Wenn du das schon länger vermisst, dann freue ich mich auf Post von Dir. Etwas mollig und vollbusig wäre schön. Besprechen). Suche aber nicht die schnelle Nr und das wars. Ich m 52j, 1,78m groß ca 100 Kg ( etwas Bauch) verh, deshalb volle Diskretion, sehr Umgänglich und nett, wohne bei Singen, Berufstättig suche dich. Mir ist alter, Figur und Herkunft egal. Wichtig ist mir Sauber, Ehrlich zu einander, Freundschaft gern auf länger und volle Diskretion. Freue mich nun auf deine Antwort, bis bald. Lg

SIE SUCHT IHN Berührungspartner gesucht Hej Du schöne Seele! Ich suche eine für mich attraktive Person (im Innen und Aussen) für gemeinsames Spazieren, Umarmen, achtsames Berühren, Kuscheln. Ob und was ggf. noch dazu kommen darf, das sehen wir gemeinsam mit der Zeit. Ich: w, fast 40, NR. Du: bist m, auch NR und lebst in der Ecke Konstanz, damit wir uns ohne grosses Rumreisen treffen können (z.B. für einen ersten Abendspaziergang), Du hörst mindestens genauso gerne zu wie Du selbst sprichst. Damit die Chancen etwas höher sind, dass wir zumindest einige Wellenlängen an Überlappung haben, hier noch ein paar Stichworte zu mir: Tanzen & Musik für die Seele, veganes Leben, bei jedem Wetter gerne draussen, ohne Bewegung fehlt mir was. Jetzt bist Du dran. Was macht Dich aus? Was möchtest Du von mir noch wissen, bevor wir uns treffen? Curious to get to know you... Du und ich (ü60) und noch tausend tolle Freizeit - Ideen Willst Du, wie ich,

nicht mehr alleine leben, Deinem Leben neuen Inhalt verleihen, nicht mehr von einem Single-Termin zum anderen hetzen müssen und das neue Zusammenleben in vollen Zügen genießen. (Du: Nichtraucher/ Nichttrinker). Also zusammen wohnen, jedoch mit eigenem Rückzugsraum, ... aber auch gemeinsam viel unternehmen, wie zusammen kochen/grillen, essen, auch mal zusammen fernsehen, zusammen feiern, zusammen in Urlaub fahren, auch zusammen die Wochenenden (Freizeit) genießen, bei kulturellen Veranstaltungen oder Festen, oder auch zusammen interessante Städtereisen unternehmen. So stelle ich mir diese neuzeitlichen, modernen Alters- oder Erwachsenen-WGs vor. Wenn Du es auch satt hast alleine zu leben, dann schreib mir sofort. Dann reden wir und schaun, obs denn paßt. Schaun mer mal obs denn passt? Hört sich fast ein bisschen bayerisch an oder? Am besten mal ausprobieren und gemeinsam Kultur genießen. Tipp: unter www.qlt.de Termine schauen, da ist immer eine passendes Veranstaltung dabei. Grüße Heartmut. . W i r Wünsch mir einen netten Mann ü60, für den heute das W I R das neue Ziel sein soll. Einer, der nicht im MACHO Land geboren und groß wurde, der also alleine recht gut klarkommt, zu Zweit aber noch viel besser. Du solltest kein OPA Typ sein, sondern modern, locker, lässig, offen, ehrlich und gradlinig. Und Du solltest noch viel unternehmen wollen mit mir (Städtereisen etc.). Und groß und standfest solltest Du noch sein. Laß uns gemeinsam mal was nettes Unternehmen und prüfen, obs wirklich paßt. Sie.... sucht ihn: Charmant, niveauvoll, interessiert an ihr jenseits der Oberfläche, humorvoll, kulturell interessiert, bereit eine Beziehung als Chance zum persönlichen Wachstum anzusehen, mit Rückgrat und Haltung. ...sie ist: 50, kinderlos, beruflich und persönlich erfolgreich, kreativ, selbstständig, kulturell und künstlerisch ambitioniert, interessiert an guten Gesprächen mit Tiefgang und Humor. Mal ehrlich, wäre es nicht schön mal wieder einen niveauvollen Brief zu schreiben, liebevoll mit Tiefgang und Humor? Füller und Papier raus und antworten. Lohnt sich bestimmt Euer Heartmut. Laß von Dir hören Bin eine gereifte Frau ü 60 (1.60m) blond, mit aber noch vielen ‚Flausen im Kopf‘. Bin gradlinig, (also charakterstark), offen, ehrlich, gepflegt, mit guter Allgemeinbildung, ... und noch sehr lebendig. Ich wünsche mir einen ganz lieben Partner, zum laufen, zum feiern, zum kochen/essen, zum reisen, zum lieben. Zeig mir, was mir das Leben noch zu bieten hat. Suche Dich... Ja genau Dich.... ... nicht älter als 54 Jahre, eher jünger, ein sportlicher NR mit dementsprechender Figur, so ca. 1,80 groß. Dann melde Dich bei mir


mitte 50, 160 cm, mollig, sportlich (mache täglich Sport) für alles was zu Zweit viel mehr Spaß macht und vielleicht auch für mehr..... Den Lebensrucksack schultern... und gemeinsam in dieser verrückten Welt auf neue Zeitreise gehen. Naturliebende Sie Ende 50 sucht aktiven und doch gelassenen, vielseitig interessierten Reisebegleiter mit Herz und Verstand. Vielleicht nur gemeinsam unterwegs sein, vielleicht aber auch mehr. Dem Glück nachhelfen... und Dich, einen natürlichen, großen (ab 1,85) Mann in den 50ern hier auf diesem Portal zu finden. Wäre schön, um mit Dir zu radeln ( auch noch ohne E) , in die Berge zu gehen, zu wandern oder einfach nur mit einem Glas Wein am See sitzen und über Gott und die Welt reden. Bist Du empathisch, humorvoll, besitzt Lebensfreude, denkst nachhaltig und kommst von der deutschen Seeseite, dann freue ich (51) mich sehr von Dir zu lesen und wir schauen, was das Glück für uns bereithält. Projekt Alters- oder Fortgeschrittenen - WG Ich wünsch mir einen netten Mann (ü60) (kein OPA-TYP!) zum ‚zusammen leben‘, um der schmerzhaften Einsamkeit im Alter zu entgehen. Also alle Kosten teilen... Wohnraum teilen, jedoch mit eigenem Rückzugsraum, ... aber auch gemeinsam viel zusammen zu unternehmen, wie gemeinsam kochen/grillen/ essen, zusammen fernsehen, zusammen feiern, zusammen in Urlaub fahren, also auch zusammen die Wochenenden (Freizeit) draußen zu verbringen. (Ich: 1,60 m hoch, topfit, geistig sehr rege, blond und gepflegt, charakterstark und gradlinig, Künstlerin, bin WG-erprobt und tolerant.) Laß uns doch einfach mal treffen und vielleicht sogar mal probewohnen, (bei mir oder bei Dir) und sehen, was bei raus kommt. PACKEN WIRS AN ! Gereift, aber nicht alt Einst‚Konstanzer Frichtle‘, heute ausgewandert an den Untersee, ich suche Dich, den netten, noch jugendlich erscheinenden Nachbarn (ü60) von nebenan, mit dem ich nicht nur Pferde stehlen, sondern auch mal in Urlaub ans Meer fahren kann und noch viel, viel mehr. Ich, ebenfalls ü60, nicht groß, aber immer gut drauf, gepflegt und mit guter Allgemeinbildung, warte auf Dein spezielles Zeichen. MIT DIR Ehändchenhaltend am See in den Sonnenuntergang schlendern, davon träume ich, ... oder mit Dir am Meer, in ein Herz aus Sand, unsere beiden Initialen zu ritzen und sich danach liebevoll zu küssen. Ich bin mit ü60 eigentlich nicht mehr vermittelbar, doch trotzdem treibt mich die Sehnsucht nach Freundschaft oder gar mehr und das Bedürfnis,‘ anzukommen‘ und verstanden zu werden, in dieses Dating-Format. Ich suche keine kurze Episode, keine Affäre, sondern Dich, der mir den Rücken stärkt und immer Zeit für mich und meine vielen Ideen und Verrücktheiten hat. Bitte melde Dich.... wenn Du 50 - +J., durchschnittlich groß, schlank, sportlich u NR bist. Es wäre schön wenn Du auch zu einer Beziehung auf Augenhöhe bereit bist u. keine ONS, Freundschaft + oder Affäre möchtest. Ich würde gerne mit Dir Netflix + Prime im Bett schauen, ins Kino gehen,

walken, Rad fahren, lachen, schwimmen gehen, reden und vieles mehr......! Ich bin 158 groß, Mitte 50, mittelschlank, sportlich. Wenn ich Dich neugierig gemacht habe, dann schreibe mir bitte mit einem Foto von Dir, dann bekommst Du auch garantiert eine Antwort. Freu mich auf Dich. Wenn nicht jetzt wann dann … verliebt in die Natur, die Berge, den Sprung in den See. Offen für das was das Leben schenkt - mit allem was dazugehört. Ich ( w, Mitte 50) bin vielseitig, herzlich, tiefgründig, sportlich, naturverbunden, kulturell interessiert. Welcher Mann (+/-55) hat Interesse einen Teil gemeinsam zu gehen, wohin der Weg uns xführt?

ER SUCHT IHN Zusammen Radfahren wer hat Lust auf gemeinsames Radfahren, und wenn es passt legen wir eine Pause ein. Bin m 52j, Raum Singen. Melde dich.

FREIZEIT & FREUNDSCHAFT Singkreis / Redestabrunden Die Nächte werden wieder länger. Wer hat Lust auf gemeinsames Singen und Redestabrunden. Sehr gerne auch Geschichten. Wenn das Wetter es zulässt gerne am Lagerfeuer. Keine kommerzielle Veranstaltung. Jeder trägt etwas bei. Sei es ein Lied, ein Getränk o. ä. Meine Vorstellung ist, dass ich anfangs gerne den Rahmen schaffe, dass aber alles im Fluß ist und es keine feste Leitung gibt. Interesse ? Dann melde Dich council@ wolke7.net Auf Wolke7 schweben. Kommunikationskultur mit wahrem Genuss, gerne am Lagerfeuer singen und gemeinsam was erleben. Und, wenn jeder etwas köstliches dazu beiträgt, ein tolle Gelegenheit neue Freundschaften zu schließen. Grüße von Heartmut. Suche fitten Rentner um die 60, schlank, Nichtraucher, für gelegentliche Unternehmungen und guter Freundschaft. Aber kein e Intimen Interessen. Begegnungen auf der Hunderunde? - ich (w) suche DICH (m) Man soll ja Träume nicht unversucht lassen: ich suche DICH! Du hast einen Hund und wir sehen uns recht oft auf Deiner Hunde- und meiner Sportrunde. Du bist geschätzt(!) um die 1,85m gross, graumelierte Haare, dunklere Brille(nicht immer?), manchmal mit paarTage-Bart und Deine vierpfotige Begleitung sieht nach Jagdhund(dame?) aus - dunkelbraun-hellgrau-meliert und kurz/drahthaarig. Ich (171cm gross, kurze Haare, oft mit Sonnenbrille, manchmal mit Cap) bin oft spazierend oder joggend unterwegs - und wir haben uns auch schon gesehen, wenn ich per Rad an Euch beiden vorbeigeflitzt bin. Vorausgesetzt Du hast Lust & bist frei im Herzen: gehen wir mal zusammen eine Hunderunde? (bisher war ich zu schüchtern Dich anzusprechen oder unsere Begegnungen zu kurz... oder beides :)) Würde mich freuen von Dir zu lesen! Achso: unsere Wege kreuzen sich bisher fast immer im Grünen in „downtown“ Kreuzlingen. Herbstzeitlose gesucht Möchte gerne

die nette ehrliche und zuverlässige Freizeitpartnerin finden im Raum Hg./Rz./ Si. 50-65 Jahre alt. selber bin ich mitte 60,männlich und vielseitig interessiert an der Natur,kulturellem auch an guten Gesprächen. workaholic creative workaholic (m 60+ / smart) sucht workaholic (f 55+ / dainty) für Gedankenaustausch und Freundschaft am See und Meer. Nahtoderfahrungen Wer hat Interesse sich über Nahtoderfahrungen auszutauschen? Damit meine ich die klassischen Merkmale, wie außerkörperliche Erfahrungen, Lebensrückblick, Tunnel, Licht etc. Es geht nicht um Menschen, die beinahe gestorben wären, aber keine entsprechenden Erfahrungen hatten. Bitte keine Antwort von Sekten oder anderen Religionsgemeinschaften! Für alle an diesem Thema Interessierten schreibt an: b.burbach@t-online.de Bald herbstelt es, lasst uns den goldenen Herbst gemeinsam auf schönen Wanderungen im Allgäu , am See, auf der Höri etc. genießen. Oder eine Radtour, bei Regen ins Kino oder mal gemeinsam was bruzzeln (mal Fisch, mal Fleisch oder nur Gemüse.....) Bevorzugt sympathisch. Unkomplizierte Menschen ü 55 am westl. Bodensee. Das Leben ... nicht nur verwalten... sondern wirklich... leben. Frau , 62 , sucht neue Kontakte um gemeinsam Freizeit zu genießen. Eines Freundes Freund zu sein... Auf der Basis von Aktivitäten und daraus entstehender Freundschaft freie Zeit gemeinsam gestalten, statt das Leben nur zu verwalten: das mag ich schon jetzt an&mit dir hier am westlichen Bodensee. Wenn du Lust hast auf einen netten modernen weltoffenen Mann, ü50, freue ich mich doch immer auf mehr von dir.

KLEINANZEIGEN

SPIEL & SPASS Bridge Anfängerkurs und Tag der offenen Tür Sie haben Spaß an logischem Denken und lösen gerne knifflige Aufgaben? Dann sind Sie beim Bridge genau richtig. Mehr Infos zum Spiel und zu unserem Anfängerkurs gibt es beim Tag der offenen Tür in Freiräume Konstanz. www.bc-konstanz.de/Infotag

MIETEN & VERMIETEN Suche 2-3 Zimmer-WHG Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind eine kleine Familie, die schon seit längerem eine Wohnung suchen. Ich bin 27 Jahre jung, meine Frau 24 Jahre jung und unser Baby 8 Monate. Ich arbeite mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag, bei der firma Agrana fruit GmbH in Konstanz und mein Einkommen ist sehr gut. Wir sind eine nette, offene und ruhige Familie ohne Haustiere. Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn Sie sich bei uns melden würden.

Email: pimisimi65@gmail.com Handy: 0176 879 15147 Vielen dank und freundlichen Grüßen Fam. Simitxhiu Mehr als wohnen: Frau sucht Lebensraum! Möglichst zur Miete, im EG, einfach, ohne elektronischen Schnickschnack, Größe und Ort zweitrangig, aber viel Natur, ohne Straßenlärm und Gestank! Biete Hilfe diverser Art, im Gelände z. B., ohne Motorenlärm, mit Muskelkraft. Fon: 07552 936 68 38

REISE Motorrad fahren im Herbst Heji! Ich,38,suche jemand der mich in diesem Herbst auf seine Motorradtouren mitnehmen will,gerne auch weiblich! 0162/7547393

nur vor dem Haus steht. Wer ist dabei? Tel. 0176 47164083

DIES UND DAS Strickomi Ich und meine Freundin beide in der Lebensmitte,suchen eine nette Frau die uns das Stricken beibringt.Unsere Tochter können es nämlich schon! 0162 7547393 Sturm, Inspirationen vom großen See 2013 Öl auf Leinwand Format 50x75cm Signiert, ohne Rahmen. Alle Rechte vorbehalten. Preis: sfr. 900.--

GEWERBE Neueröffnung der Firma Glas und Gebäudereinigung Frank in Konstanz! Für Gewerbe- und Privatkunden. Wir bieten Reinigung von Glas, Solaranlagen, Büros und Praxisräumen. Sowie Spinnenbehandlung an Fassaden und vieles mehr. Präzise. Erfahren. Professionell. Sprechen Sie uns an. +49 (0) 1764 175 18 53 E-Mail: ggr-frank.de

INITIATIVEN Dance dance dance! Dance the blues away. Wer ist dabei im Raum Konstanz/ Hegau? Ich bin auf der Suche nach wilden TänzerInnen Freestyle/Rock/ Pop/Latin die gerne zusammen abtanzen möchten, denn gemeinsam macht es mehr Spaß. Ich tanze alle Stile, trat als Amateur-Jazztänzerin auf und kenne mich mit Choreos aus. Vielleicht gründen wir eine Dance Combo, organisieren abwechselnd kleine Dance Nights? Ich freue mich auf Eure Zuschriften an happinessdancer@yahoo.com

GESUCHE Quellen Keller oder Speicher über??? Sind Ihre alten Sachen zu schade für den Müll? Gehen Sie lieber auf den Flohmarkt zum Schauen als zum Verkaufen? Ich hole gerne gratis Flohmarktsachen aller Art bei Ihnen ab. ☎ 07777 939477 Mann sucht Arbeit Als Spülkraft in Restaurant, für Malerarbeiten, Stallarbeit, Gartenarbeit, Umzugshilfe, Treppen putzen usw. ☎ 07533 49 900 51 Handy 0176 822 984 92 Mobiler Frisör (in) nach Kreuzlingen gesucht für einfachen Herrenschnitt Frisör/ (in) oder jemand der auch so Haare schneiden kann. Bei mir zuhause in Kreuzlingen, zahle 40€ inkl Anfahrt. email:alalin@ hotmail.de Auto gemeinsam kaufen - Carsharing privat Ich würde gerne mit einer oder zwei Personen ein - gebrauchtes, günstiges Auto kaufen. Ein \“geteiltes\“ Auto wäre für mich ein passabler Kompromiss zwischen \“gar kein Auto aus Klimaschutzgründen\“ und einem eigenen Pkw, der die meiste Zeit

KLEINANZEIGEN KOSTENLOS AUCH MIT BILD EINSTELLEN www.qlt.de


WIR BERATEN SIE GERNE  Vorbestellung der Medikamente per App/gesund.de

 Ernährungsberatung

 kostenloser Hauslieferdienst am selben Tag  individuelle Vitalstoffmischungen (Vitamine, Aminosäuren

 Haarmineral- Wasser- und Raumlufttest  umfangreiches Kosmetiksortiment

und Mineralstoffe individuell abgestimmt)  Pflegehilfsmittel zum Verbrauch (je nach Pflegegrad)

 kostenlose Auswahl an Zeitschriften wie z.B. Apotheken Umschau, Senioren Ratgeber, Diabetiker Ratgeber

Telefon: 07531 44 26 8 E-Mail: info@purrenapo.de Martin-Schleyer-Straße 28 78465 Konstanz/Litzelstetten www.purren-apotheke.de

Montag–Freitag: 08.30 Uhr–12.30 Uhr 14.30 Uhr–18.30 Uhr Samstag:

08.30 Uhr–12.30 Uhr

vor der Tür vor der Tür Lieferservice

Siebdruck Romer GmbH 68 Telefon 0 75 31/6 50 58 Telefax 0 75 31/5 08 99

Drucktechnik Ihr Spezialist in Sachen:

Aufkleber • T-Shirts •Frontfolien • Werbeplanen Stoffdrucke • Sonnenschirme • Druckveredelung uvm.

?

Digitaldrucke bis 160 cm

Fragen? Gerne stehen wir Ihnen telefonisch oder persönlich nach Terminabsprache zur Verfügung.


8QG DXI HLQPDO VHKHQ 6LH PHKU Mit i.Scription® Technologie von ZEISS.

(UOHEHQ 6LH PHKU 6HKHQ :LU ODGHQ 6LH HLQ ]X HLQHU NRVWHQIUHLHQ 6HKDQDO\VH

Präzisions-Brillengläser – Optimiert mit der i.Scription® Technologie von ZEISS – für perfektes Sehen. ō Brillantere Farben ō Höhere Kontraste ō Bessere Nachtsicht

Brunner

0HKU VHKHQ 0HKU HUOHEHQ %HL 2SWLN %UXQQHU LQ .RQVWDQ]

Brillen - Hörgeräte Konstanz

Marktstätte 12

Tel: 23885

kt nach Hause Lieferserv ice dire www.rengo.de

07551 - 915 811

Mit uns ist gut Gemüse essen!

Frisch | Lecker | Regional

Öffnungszeiten Hofladen: Di - Fr 9:00 - 18:30 Uhr Sa 9:00 - 14:00 Uhr

Hofgut Rengoldshausen Rengoldshauser Straße 29 - 31 88662 Überlingen

www.rengo.de


Volkshochschule Landkreis Konstanz e.V.

Di e n eu vhs Post e ist d a!

Ziele erreichen . vhs . Berufliche Ziele Persönliche Ziele Klimaziele Nachhaltigkeitsziele Sportliche Ziele

Besuchen Sie uns auf Abonnieren Sie unseren Newsletter www.vhs-landkreis-konstanz.de


KATALOG UNTER: MAAS-NATUR.DE 0800 0701200

NATÜRLICH LEBEN | ÖKOLOGISCHE MODE – FAIR PRODUZIERT WESSENBERGSTR. 32 | 78462 KONSTANZ | MO-FR 10-18 UHR | SA 10-16 UHR


BLITZLICHTER ZÜRICH OPEN AIR 2022

Das war die zehnte Ausgabe des Zürich Open Air Rund 102.000 Besucher genossen Shows von u.a. Arctic Monkeys, Kings of Leon, David Guetta, Martin Garrix, Kygo, Anne-Marie und Rita Ora. Zusammen mit den überwiegend freundlichen Wetterbedingungen sorgte das neue Set Up für ein gelungenes und teilausverkauftes Openair. Mit einem extra Tag feierte das Zürich Open Air vom 23. bis 27.8. seine Jubiläumsausgabe. Zum Highlight zählt die neue Hauptbühne, welche mit 30m Höhe als Eyecatcher für atemberaubende Shows sorgte. Für das leibliche Wohlergehen der Gäste kümmerten sich über 30 Food-Partner mit kulinarischen Leckerbissen aus aller Welt. Die vegetarischen und veganen Alternativen zu den fleischlichen Köstlichkeiten wurden sehr goutiert. Die Besucher fanden dieses Jahr erstmals am Zürich Open Air und als Schweizer Openair-Premiere den “Secondhand Market” vor, einen Festivalmarkt mit ausschliesslich Preloved-Artikeln aus zweiter Hand. Wir sagen Danke und freuen uns schon auf die nächste Ausgabe des Zürich Open Airs!

44

Fotos: Vanessa Heun


SERVICE

09/2022

DER SOMMER GEHT - FRISCHER BIO-INGWER KOMMT auch von der Insel Reichenau!

Fotos: Reichenau Gemüse eG

Die letzten Sommertage genießen und gut gerüstet in den Herbst starten wenn jetzt die Nächte länger werden als die Tage es sind. Der frische Bio-Ingwer von der Insel Reichenau kann Ihnen helfen, die kühlen Herbsttage gesund zu überstehen. Gepflanzt wurden die Mutterknollen der frischen Wurzelfrucht bereits Mitte Mai. Vor wenigen Tagen hat die Ingwerernte in den Gewächshäusern begonnen. In mühevoller Handarbeit werden die Wurzeln aus dem Boden gezogen, die Knollen vom Grünteil abgeschnitten und von kleinen Wurzelhärchen befreit. Danach folgt ein sorgfältiges Waschen mit anschließendem Verpacken und Kühlen der Ware. Angeboten wird der Ingwer lose, sowohl im Lebensmitteleinzelhandel aber auch auf Wochenmärkten in der Region. Dabei unterscheidet sich der frische Ingwer schon optisch mit seiner hellen, feinen und dünnen Haut deutlich von der getrockneten und gelagerten Ware aus Fernost. Ungeschält ist es ein Frischegenuss mit hohem Gesundheitspotential, nicht ohne Grund spricht man bei Ingwer vom „Antibiotikum der Naturheilkunde“. Verwenden kann man den Ingwer zum Beispiel in Getränken, hierbei spielt es keine Rolle, ob diese heiß oder kalt genossen werden. Auch in der Küche findet Ingwer eine vielfältige Verwendung. Als Gewürz bereichert er sowohl die asiatische Küche, aber auch in eingelegten Früchten, Gemüse oder Chutneys spielt Ingwer seine Geschmackskomponenten voll aus. www.reichenaugemuese.de

GÄRTNER FRIEDBERT DEGGELMANN

FRISCHER BIO INGWER

45


Foto: Kulturamt Ravensburg

WAND

Foto: Philipp Ulricher

PINN

BIRNAUER KANTOREI MIT BEETHOVENS C-DUR-MESSE

DER RAVENSBURGER KINDERHERBST – SPANNENDE HERBSTFERIEN SIND GARANTIERT! Langeweile in den Herbstferien? Nicht beim Ravensburger Kinderherbst. Von Samstag, 29.10. bis Sonntag, 6.11. wird eine Woche voller Kultur für Kinder angeboten: Konzerte, Lesungen, Theater, Puppentheater, Rallyes, Workshops und Führungen. Der Ravensburger Kinderherbst geht in die 8. Runde, mit im Boot sind zahlreiche Kulturveranstalter aus Ravensburg.

Die Birnauer Kantorei und ihr Dirigent Prof. Thomas Gropper bringen am Sonntag, 25.9. um 17 Uhr in der Basilika Birnau als letztes Konzert der Saison Ludwig van Beethovens Messe in C-Dur op. 86 zur Aufführung. In diesem Konzert gedenkt die Birnauer Kantorei auch ihres langjährigen Förderers Prof. Dr. Michael Ungethüm, der vor wenigen Wochen verstorben ist. Konzertbeginn in der Basilika Birnau ist um 17 Uhr, um 16 Uhr gibt es eine Einführung durch den Dirigenten Thomas Gropper. Kartenvorverkauf bei allen Reservix-Stellen, online über pb.reservix.de, . Restkarten sowie Karten für Schüler und Studenten zu € 10.- gibt es an der Abendkasse. WWW.BIRNAUER-KANTOREI.DE

Foto: Toyota

WWW.RAVENSBURG.DE/KINDERHERBST

SO GEHT CO2 NEUTRAL DIE NEUE AUSSTELLUNG RACING & INNOVATION Eine Retrospektive über den Toyota Motorsport wird am 7.10.2022 im MAC Museum Art & Cars in Singen eröffnet und widmet sich – 65 Jahre nach dem Debut der japanischen Markeim Motorsport – der Geschichte Toyotas von den japanischen Wurzeln bis auf die Weltbühne des Motorsports heute. Zwölf ikonische Fahrzeuge – die Straßenfahrzeuge kommen von Toyota Deutschland aus der ToyotaCollection und die Motorsport Fahrzeuge aus dem Werksmuseum von Toyota Gazoo Racing Europe (TGR-E) –verkörpern die Geschichte von Toyota und seiner Racing-DNA. Für Motorsportfans entsteht so die einzigartige Gelegenheit diese automobile Renngeschichte hautnah kennenzulernen. Eine emotionale, mitreißende Ausstellung, wie sie noch nie zu sehen war. Mehr Infos auf Facebook und Instagram @museum.art.cars WWW.MUSEUM-ART-CARS.COM

Fast zeitgleich mit dem Ausruf der Klimanotstands in Konstanz entstand das Start Up SÜDKURIER CityLogistik mit dem ehrgeizigen Ziel, 30 % aller Warensendungen im Verbreitungsgebiet klimaneutral zu übernehmen. So sind aktuell über 17 eCargo-Bikes und zwei eSprinter der CityLogistik für verschiedenste Kunden in den Städten Konstanz, Singen, Radolfzell und Villingen-Schwenningen unterwegs. Geliefert werden unterschiedlichste Waren. Vom Kaffee der Kaffeerösterei Konstanz, Gemüsekisten vom Hofgut Rengoldshausen, Pakete von Arriva und GLS oder im letzten Winter auch Corona-Schnelltests für alle Schulen und Kitas in Konstanz eignen sich viele Produkte für den Transport mit dem Lastenrad. Auch das Qlt Magazin wird von CityLogistik ausgeliefert. Jeden Monat werden ca. 3.000 Auto-Kilometer und damit über das Jahr gerechnet mehrere Tonnen Co2 eingespart.Weniger Stau, bessere Luft und kein Lärm. WWW.SK-CITYLOGISTIK.DE


Nikon Profishop Canon Profishop OM-System ProDealer Sony ProDealer Panasonic ProDealer Fujifilm ProDealer

www.lichtblick-foto.de

Augustinerplatz 11 | D 78462 Konstanz | +49 (0)7531 29362

Sony Alpha 1

Fuji X-T4

Das Ziel der Sony a1 ist es, Kreativen dabei zu helfen, ihre Ideen umzusetzen. Mit der Sony a1 ist das besser möglich als je zuvor.

Die Systemkamera mit einer Bildqualität, die den hohen Anforderungen professioneller Foto- und Videoproduktionen genügt.

Am Lager vorrätig! Jetzt bestellen!

Am Lager vorrätig! Jetzt bestellen!

Drei hausgeigene Workshops mit unserem Leica-Fachpersonal Micha Kübler & Franziska Reichel

29.09.2022 | Leica Q2 Workshop Unser Leica-Fachmann Micha Kübler wird Ihnen alle Details dieser Kamera erklären und unsere LeicaFotografin Franziska Reichel Ihnen die Kamera bei einem FotoWalk näherbringen. Anmeldung unter: www.leica-store-konstanz.de unter EVENTS|TERMINE|WORKSHOP

Freitag 07.10.2022 Fotografie-Workshop für Frauen

Freitag 13.10.2022 Leica SL2-S Workshop

In diesem Kurs mit Franziska Reichel legen wir im ersten Schritt das Augenmerk auf Bildaufbau, Anmutung und Bildgestaltung eines Fotos. Anmeldung unter: www.leica-store-konstanz.de unter EVENTS|TERMINE|WORKSHOP

Unser Leica-Fachteam wird Ihnen alle Details dieser Kamera erklären und Ihnen die Kamera bei einem FotoWalk näherbringen. Anmeldung unter: www.leica-store-konstanz.de unter EVENTS|TERMINE|WORKSHOP

Jetzt bis zu € 300,– bei den Canon & Sony Trade-In Bonus Aktionen und Cashback im Wert zwischen € 300,– und € 1.800,– sichern bei der Lumix Objektiv-Aktion von Panasonic oder bei der Fuji GFX 50S II Aktion!

GALERIE STORE

Hans-Jürgen Burkard »An Tagen wie diesen« Abschlussveranstaltung: 08. Oktober 2022 ab 18.00 Uhr – Der Fotograf ist anwesend!

Dirk Hardy »VIVARIUM« 15. Oktober 2022 bis 21. Januar 2023 Eröffnung: 14. Oktober 2022, 19.00 Uhr