Page 1

09/2019

Q

®

sprich:[kult]

KONSTANZ NEWS OKTOBERFEST

THEATER KONSTANZ NEUE SPIELZEIT

JAZZHERBST 40 JAHRE

STADTHALLE SINGEN BROADWAY-SHOWS

Q-TIPPS 14.09. – 18.10.2019

Kultur, Szene, News aus der Region mit größtem ONLINE KULTURVERANSTALTUNGSKALENDER AUF WWW.QLT.DE


Herausgeber Qlt Media UG (haftungsbeschränkt) Christine Heun Anzeigenleitung Birgitt Katterre | birgitt@qlt.de

Du willst hoch hinaus?

Redaktionsleitung Jasmin Hummel | redaktion@qlt.de Leitung Ressort Kultur Christina Fischer-Bergmann | tina@qlt.de Juniorredaktion Vanessa Heun Björn Kaminsky Gestaltung Ines Langen | ines@qlt.de Elisa Möst

sKid urs co Par Kinder für Jahren n ab 3in beide

Terminal Elisa Möst | terminal@qlt.de Vanessa Heun Björn Kaminsky

ks

Par

Öffnungszeiten: In den Ferien:

Druck

jetzt online buchen

täglich von 10 bis 19 Uhr. Ausserhalb der Ferien : Di bis Fr von 12:30 bis 19 Uhr. Sa + So von 10 bis 19 Uhr

Druckerei Konstanz GmbH

Erscheinungsweise monatlich Das Qlt ist kostenlos im Bodenseeraum, Hegau und Grenzgebiet CH erhältlich. Alle Programm­ angaben werden sorgfältig recherchiert, sind aber ohne Gewähr! Die Urheberrechte der Annoncenentwürfe und Grafiken verbleiben bei der Qlt Media UG. Veranstaltungshinweise im Rahmen des Veranstaltungskalenders sind kostenlos, Private Kleinanzeigen (ohne Chiffre) eben-

HERBSTGEDANKEN Ich muss zugeben, dass ich mich selten so auf den Herbst gefreut habe. Wenn Petrus mitmacht und daraus ein „Indian Summer“ wird, wäre er perfekt. Das liegt nicht nur an den kulinarischen Genüssen, die diese Jahreszeit für uns bereit hält, sondern vor allem daran, dass die Kultursaison jetzt beginnt. Das Theater Konstanz startet mit einem eigenwilligen und höchst interessanten Spielplan in die neue Spielzeit, die gleichzeitig die letzte für Christoph Nix und sein Team sein wird. Ich kann nur sagen Ciao, Bello! Was er seit 2006 aus dem Stadttheater gemacht hat, ist schon ein Meisterstück. Nichtsdestotrotz lohnt es sich auch einen Blick auf die kleineren Bühnen zu werfen, die ebenso engagiert und innovativ in die neue Saison gehen. Auch das Programm der Südwestdeutschen Philharmonie hält einige Überraschungen bereit.

falls. Die Qlt Media UG übernimmt keine Haftung für

selbst verfasst und fotografiert.

Zur Jahreszeit gehört natürlich auch der Konstanzer Jazzherbst, der in diesem Jahr schon 40 Jahre alt wird. QLT wünscht alles Gute zum Geburtstag! Eigentlich schon ein „Pflichttermin“ für Liebhaber*Innen von Kunsthandwerk und Design ist die form die zum 24. Mal im Zollhaus in Ludwigshafen stattfindet. Hier wird das Zusammenspiel von Handwerk & Kunst in Vollendung präsentiert. Nicht zu vergessen die Kulturnacht in Radolfzell, die in Böhringen mit der Veranstaltung „7:76 Ortszeit“ sogar fünf Tage dauert. Wer es ruhiger und spiritueller mag, dem sei das Projekt „INSPIRATION BODENSEE: Kirchen, Klöster, Weltkultur ans Herz gelegt. Die Klostererlebnistage Bodensee 2019 ermöglichen eine Erkundungstour durch die ehemaligen Zentren von Wissen und Kultur in der Vierländerregion und machen die beispiellose Verknüpfung von Spiritualität, Natur und Baukunst sichtbar.

Titelbild: Die form

Viel Spaß beim Genießen!

unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos. Rücksendung nur mit frankiertem Rückumschlag.

Verlag: Qlt Media UG (haftungsbeschränkt) 78467 Konstanz, Bleicherstraße 12 Telefon 07531/1272087, Fax 07531/1272090 www.qlt.de, Email: info@qlt-online.de

r tne Par ours c Par zwei fürNur

in d taa

ns mme

I

Dann komm zu uns …

Verlagszeiten Mo – Do: 8.30 –17.00 Uhr

Wenn nicht anders angegeben, wurden uns die Texte und Bilder von den jeweiligen Pressestellen und Partnern zur Verfügung gestellt oder von der Redaktion

Foto: Michael Jörns Schmuck: Marit Bindernagel

Christina Fischer-Bergmann, Leitung Ressort Kultur

Abenteuerpark Immenstaad und Kressbronn Tel. +49 (0) 7545 / 94 94 62

www.abenteuerpark.com


INHALT

09/2019

Jetztn Karteen! kauf

STORY

kultur-friedrichshafen.de

form – Die Vierundzwanzigste!

4-5

CITY NEWS Konstanz 6-11 Singen Heikorn 12-13

KULTUR NEWS Kultur in allen Facetten

14-21

TERMINE & EVENTS

Orgelherbst 2019 SO\08.09.\20:00\St. Nikolaus Nikolai Geršak (Friedrichshafen) SO\15.09.\20:00\St. Nikolaus Simon Johnson (London) SO\22.09.\20:00\St. Nikolaus Georg Enderwitz (Wangen) & Nikolai Geršak (Friedrichshafen) SO\29.09.\20:00\St. Nikolaus Thomas Ospital (Paris)

Best of Theater, Music and more

26-35

AUSSTELLUNGEN Kunst im Fokus

36-38

SERVICE QLTBörse 39 Blitzlichter 44-45 Pinnwand 46

MO\23.09.\20:00\Kiesel im k42 Anke Stelling liest aus „Schäfchen im Trockenen“ \ Autorenlesung 6. Jazz & More Festival MI\02.10.\20:00\Graf-Zeppelin-Haus Jan Garbarek Group feat. Trilok Gurtu DO\03.10.\20:30\Casino Kulturraum 20 Jahre JazzPort Friedrichshafen e.V. New JazzPort Orchstra meets Rick Margitza Saxofon FR\04.10.\20:30\Casino Kulturraum Vincent Peirani Quintet Living Being II SA\05.10.\20:30\Bahnhof Fischbach Carla Bley Trio Jazzkonzert SO\13.10.\11:00\Kiesel im k42 Earthquake: Marie Hauzel Klavier

GEWINNE TICKETS FÜR „WOODSTOCK – THE STORY“ Wir verlosen 3 x 2 Tickets zu „Woodstock – The Story“ am Do, 7.11.2019 | 20 Uhr im OberschwabenKlub in Ravensburg. Zuschriften unter dem Stichwort „Woodstock“ bis zum 18.10. an gewinnspiel@qlt.de oder per Fax und Post.

SO\13.10.\20:00\Graf-Zeppelin-Haus BBC Philharmonic Kian Soltani Violoncello John Storgårds Leitung Britten, Haydn, Bruckner DI\15.10.\20:00\Graf-Zeppelin-Haus Lucas & Arthur Jussen Klavierduo Beethoven, Mendelssohn Bartholdy, u.a. MI\16.10.\19:30\Bahnhof Fischbach DO\17.10.\19:30\Bahnhof Fischbach Die Marquise von O. von Heinrich von Kleist Wolfgang Borchert Theater, Münster

Fotos: www.oktoberfest-konstanz.de

DO\17.10.\19:30\Graf-Zeppelin-Haus Fidelio Oper Chemnitz

15

6

FR\18.10.\19:30\Graf-Zeppelin-Haus Mnozil Brass Gold – Das Best-Of MO\21.10.\20:00\Kiesel im k42 Raoul Schrott liest aus „Eine Geschichte des Windes“ \ Autorenlesung

KARTENSERVICE Karten online: kultur-friedrichshafen.de Graf-Zeppelin-Haus Olgastr. 20 \ 88045 Friedrichshafen T: +49 7541 288-444 \ F: -446 kartenservice.gzh@friedrichshafen.de MO + FR 14:00–18:00 DI bis DO 10:00–13:00 + 14:00–16:00


form

SEBASTIAN RULLKÖTTER Messer

DIE VIERUNDZWANZIGSTE! Die form ist 24 Jahre alt und wird doch immer jünger! Das zeigt sich darin, dass sie seit längerem als wichtigste Ausstellungsreihe dieser Art im süddeutschen Raum gilt. Was ist Angewandte Kunst oder auch Kunsthandwerk? Für diese Frage gibt es klare Kriterien. Als KunsthandwerkerInnen definieren wir Persönlichkeiten, die in dem gekonnten Umgang mit dem Material und des Designs kreativ eine neue und eigene Formsprache schaffen.

JOACHIM LAMBRECHT Keramik

Das heißt: Kunsthandwerk setzt immer Handwerkskunst voraus. KunsthandwerkerInnen haben ihr Metier von Grund auf gelernt und beherrschen es mit einem hohen Grad an Professionalität. Diese Meisterschaft ist für das Kunsthandwerk unverzichtbar, künstlerischer Entwurf, verbunden mit einem Gebrauchswert und die handwerkliche Meisterschaft gehen also eine Verbindung ein. Schon vor hundert Jahren hatte das Bauhaus diesen Gedanken versucht konsequent zu Ende zu denken und in die Tat umgesetzt.

BIRGIT HROUZEK Mode

Wie KunsthandwerkerInnen diesem hohen Anspruch gerecht werden, kann man wieder auf der diesjährigen 24. form Ausstellung sehen. Sie ist eine optimale Plattform, um Kunst und Design aus dem Handwerk zu präsentieren. Dazu kann man den Veranstaltern nur gratulieren.

ELKE HIRSCH Holz

MARIT BINDERNAGEL Silber

4


STORY

09/2019

ISABEL SCHWARZ Mode

Die diesjährigen 30 Kunsthandwerker aus Deutschland, Schweiz und Österreich, die in den verschiedensten Gewerken arbeiten und einige Preisträger verschiedener Wettbewerbe sind, zählen zu den „Besten aus dem Kunsthandwerk“ und können jedoch nur eine kleine Auswahl von den über Tausend in den Bundesverbänden vertretenen Designern und Kunsthandwerkern sein.

ANKE HENNIG-KÄMPF Schmuck

Dabei dürfte die Jury keine einfache Entscheidung gehabt haben. Wer durch die Räume der form im Zollhaus geht, spürt sofort, welche Faszination von der Symbiose Kunst und Handwerk ausgeht: Edle Materialien wie Gold und Silber, Keramik, Porzellan, Leder, Papier, Textil, Glas, Holz und Metall, ansprechende Farben und Formen – die Exponate aus dem Kunsthandwerk bieten in ganz besonderem Grad Handwerk zum Anfassen und sprechen alle Sinne an und haben in der Regel einen bleibenden Wert. Ganz zu schweigen von der unverwechselbaren Ausstrahlung, die die individuell gefertigten Unikate auszeichnet. Es geht eine ganz besondere Inspiration von diesen Werken aus. Wer sein Herz an das eine oder andere Stück verliert, wird schnell vom Bewunderer zum Käufer. Kulinarische Genüsse gibt es natürlich ebenfalls im Zollhaus Cafe/Bistro – denn auch das hat Tradition auf der form!

UWE BERGER Schmuck

EVELYNE FRICKER Mode

form ANGEWANDTE KUNST AM BODENSEE

Termin: Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag,

26.9. 27.9. 28.9. 29.9.

19 Uhr Vernissage 14–21 Uhr Ausstellung 11–20 Uhr Ausstellung 11–18 Uhr Ausstellung

Ort: Zollhaus in Ludwigshafen, Hafenstr. 4, direkt am See gelegen Aussteller: 30 Kunsthandwerker aus Deutschland, Schweiz und Österreich Eintritt: 4 Euro www.form-bodensee.de

5


KONSTANZ

Grafik: freepik

NEWS DEUTSCH-SCHWEIZER OKTOBERFEST Schunkel-Spaß auf Konschtanzer Art Das Deutsch-Schweizer Oktoberfest vom 20.9. bis 6.10. 2019 auf dem Konstanzer Festplatz „Klein Venedig“ ist die größte Festzeltparty des Jahres am Bodensee. Schon 2014 wurde die Schallmauer von 100.000 Gästen durchbrochen. Ein Besuch ohne Tracht wäre heutzutage undenkbar – da sind sich die Gäste aus allen Nationen einig. Die diesjährigen Highlights: Am 25.9. rocken LaBrassBanda mit der Froschenkapelle Radolfzell die Bühne der Paulaner Festhalle. Am 2.10. bringen Anita & Alexandra Hofmann und Chris Metzger das Festzelt zum Beben. Weitere Highlights: der Festumzug mit Fassbieranstich, Mittag’s Wies’n täglich zu Zwergenpreisen sowie an Samstagen und Sonntagen mit Live-Bands. Am 29.9. wird im Fürstenberg Festzelt das kostenfreie Kindermusical „Der gestiefelte Kater – neu vertont“ aufgeführt. Eine bei den Gästen beliebte Besonderheit, die an den Donnerstagen im Fürstenberg Festzelt stattfindet, ist der Buffetabend „Einmal 24“. An vier Buffets, die im kompletten Festzelt aufgebaut sind, darf sich der Gast nach Belieben die Speisen auswählen und schöpfen.

Fotos: www.oktoberfest-konstanz.de

Firmenangebote in der Paulaner Festhalle: Bis zu 270 Gäste finden Platz in der „Säntisstube“, die für ihren Ausblick über den See, das Hauptzelt und den Erlebnispark bekannt ist. Die „Alp Lounge“ mit 10er-Gruppentischen ist auf 100 Gäste ausgerichtet und befindet sich über der Bar auf einer drei Meter erhöhten Empore... und im Fürstenbergzelt: Die Schwarzwaldstube empfiehlt sich für Veranstaltungen mit bis zu 190 Gästen. Jede Location kann individuell und getreu dem Firmen-CI gebrandet werden. Reservierungen von Sitzplätzen, Tischen, VIP-Boxen unter www.oktoberfest-konstanz.de

HK

Sanitäre Installationen Gasheizung - Ölofen Badsanierungen

Lieferung nur in Deutschland

Helmut Kaiser

Sanitärmeister Menzelstr. 1 · 78467 Konstanz Tel. 0 75 31 - 5 71 23 · Fax 6 84 06

Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht!

Wir suchen engagierte Menschen Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Gut Freiwillige gesucht! suchen engagierte Menschen Freiwillige gesucht! Wirsuchen suchen engagierte WirWir suchen engagierte Menschen Wir suchen engagierte Menschen Wir engagierte Menschen u t Menschen Wir suchen engagierte Menschen für ein Freiwilliges Soziales JahrG

für Gut Gut Gut für ein Freiwilliges Soziales Jahr GutGuSoziales tMenschen Wir suchen engagierte Wir Menschen suchen engagierte für ein Freiwilliges Soziales Jahr füMenschen D Wir suchen engagierte für ein Jahr fürJahr ein Freiwilliges Soziales JahrDIC ein Freiwilliges Soziales Jahr GuH Wirfür suchen engagierte Menschen DrIC einein Freiwilliges Soziales Jahr für Freiwilliges Soziales den für Bundesfreiwilligendienst. und u IC G füt,r DfüICr H rH uH DGIC t,, H GfüurrFreiwilliges fü Dfü IC D t w D den Bundesfreiwilligendienst. und IC für ein Freiwilliges Soziales Jahr er IC , tH, H tv für ein Freiwilliges Soziales Jahr ein Freiwilliges Soziales Jahr den Bundesfreiwilligendienst. und den und für und ein für Freiwilliges Soziales Jahr den Bundesfreiwilligendienst. und r,wDerIC den Bundesfreiwilligendienst. und Jetzt bewerben füw tvICol ll , , für DIColHlw, ertvwfü rer den Bundesfreiwilligendienst. füBundesfreiwilligendienst. D r ol H D H IC den Bundesfreiwilligendienst. und w tv Jetzt bewerben H er er oll tvoll ol,l ,wtveroltv den Bundesfreiwilligendienst. und l oll wertvfü den Bundesfreiwilligendienst. Jetzt bewerben Jetzt bewerben denund Bundesfreiwilligendienst. undJetzt Jetzt bewerben undJetzt zumbewerben Wunschtermin starten. Jetzt bewerben olrl wertvollfü ertvfü bewerben und zum Wunschtermin starten. wertvolw r ol l und zum Wunschtermin starten. A l fü N r Jetzt bewerben r fü D fü Jetzt bewerben und Wunschtermin starten. ERfüEr rstarten. und zum Jetzt bewerben und zum Wunschtermin starten. Azum und zumWunschtermin Wunschtermin starten. ND E fü und zum Wunschtermin starten. D r R E ANDrfü E und zum Wunschtermin starten. A fü N A r D E Nr DBezirk füim E R und zum Wunschtermin r R A E A E E N und zum Wunschtermin starten.starten. und zum Wunschtermin starten. R N Malteser Hilfsdienst E D D ERE ERE Bezirk ANADNED Bezirk Malteser Hilfsdienst im AND REBezirk im R EEim ER Bezirk ANDERE Malteser Hilfsdienst Malteser Hilfsdienst E im Bezirk Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bezirk Malteser Hilfsdienst im Malteser Hilfsdienst Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Malteser Hilfsdienst im Bezirk Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bezirk Malteser Hilfsdienst im Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bezirk Malteser Hilfsdienst im Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Info für alle Dienststellen: (07531)8104-10im Bezirk Bezirk Malteser imBodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Malteser Hilfsdienst InfoHilfsdienst für alle alle Dienststellen: Dienststellen: (07531)8104-10 Info für (07531)8104-10 Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern für (07531)8104-10 alle Dienststellen: (07531)8104-10 Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Info für alleInfo Dienststellen: (07531)8104-10 Mail: info@malteser-bodensee.de Info alle Dienststellen: (07531)8104-10 Info für alle Dienststellen: Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Mail:für Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Mail: info@malteser-bodensee.de Info für alle Dienststellen: (07531)8104-10 alle Dienststellen: (07531)8104-10 Mail: info@malteser-bodensee.de Mail: info@malteser-bodensee.de InfoInfo fürInfo alle Dienststellen: (07531)8104-10 Mail: info@malteser-bodensee.de Mail: info@malteser-bodensee.de www.malteser-freiwilligendienste.de fürfür alle Dienststellen: (07531)8104-10 Info für alle Dienststellen: (07531)8104-10 www.malteser-freiwilligendienste.de Mail: info@malteser-bodensee.de Mail: info@malteser-bodensee.de www.malteser-freiwilligendienste.de Mail: info@malteser-bodensee.de ww.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de Mail: info@malteser-bodensee.de Mail: info@malteser-bodensee.de ww.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de

6

www.malteser-freiwilligendienste.de ww.malteser-freiwilligendienste.de

Sprachendienst Konstanz • Deutsch-Intensivkurse • Integrationskurse • Trimesterkurse Fremdsprachen (Beginn: 23.09.2019) • Fremdsprachen-Intensivkurse • Schülerförderung Anmeldung und Information: Wallgutstraße 3 78462 Konstanz Tel. 07531 - 1 58 46 Fax 07531 - 2 59 89 info@sprachendienst-konstanz.de www.sprachendienst-konstanz.de

ét


CITY NEWS

SPIEGEL DER MALEREI

09/2019

Ignaz Heinrich von Wessenberg (1774-1860), zunächst Generalvikar, dann Verweser des Bistums Konstanz, war nicht nur ein reformerisch eingestellter Kirchenmann, sondern auch ein großer Freund und Förderer der Kunst. Neben seiner Gemäldesammlung besaß Wessenberg eine umfangreiche Kollektion reproduktionsgraphischer Werke aus fünf Jahrhunderten, das heißt Stiche, die bekannte Werke der Bildenden Kunst in Schwarzweiß-Abbildungen wiedergeben. Wessenbergs sogenannte Kupferstichsammlung ist nahezu vollständig erhalten. Sie stellt in dieser Ganzheit ein bedeutendes zeitgeschichtliches Dokument dar, das Einblick gewährt in die Sammlungsstrategien und die Kunstrezeption des frühen 19. Jahrhunderts. In den vergangenen Jahren wurde Wessenbergs Kupferstichsammlung erfasst und wissenschaftlich bearbeitet. Die Ausstellung versammelt rund 80 der schönsten und interessantesten Blätter. Es erscheint ein von der Ernst von Siemens Kunststiftung geförderter Bestandskatalog. Die Ausstellung wird vom 14.9. bis 17.11. in der Städtischen Wessenberg-Galerie Konstanz gezeigt. www.rosgartenmuseum.de/staedtische-museen/wessenberg-galerie

Foto: ® Martin Kraft

Die druckgraphische Sammlung des Freiherrn von Wessenberg

DER BESONDERE TIPP: 4.10. PROF. JAN UND PROF. ALEIDA ASSMANN IM GESPRÄCH MIT ULRICH BÜTTNER UND STEPHAN KÜHNLE ZU „WAHR IST, WAS UNS VERBINDET“

100 JAHRE WISSEN TEILEN Semesterauftakt der vhs am 20.9. Mit der langen Nacht der Volkshochschulen am 20.9. startet auch die vhs Landkreis Konstanz wieder ins neue Semester und feiert unter dem Motto „100 Jahre Wissen teilen“ das Bestehen dieser wichtigen Institution innerhalb der deutschen Bildungslandschaft. Insgesamt 350 vhs Schulen nehmen daran teil und laden zu Schnupperangeboten, Führungen, Musik und geselligem Austausch. Für die Angebote der Langen Nacht wird um Anmeldung gebeten. Das neue Heft der vhs Landkreis Konstanz ist in diesem Jahr dicker als sonst und bietet ein breit gefächertes Angebot zu sämtlichen Themenbereichen und jeglichen Grund- und Weiterbildungsarten. 110 Vorträge umfasst alleine das Vortragsprogramm mit Themenschwerpunkten wie bspw. „Wohin steuert unsere Gesellschaft?“ oder Sterben und Suizid.

ALBRECHT DÜRER (14711528): O.T. (DER HEILIGE EUSTACHIUS); O.J. (UM 1501); KUPFERSTICH; STÄDTISCHE WESSENBERG-GALERIE KONSTANZ, KUPFERSTICH-SAMMLUNG.

Das komplette Programm unter www.vhs-landkreis-konstanz.de und im neuen Programmheft.

Freiwillige gesucht!Freiwillige gesucht!

Freiwillige Freiwilligegesucht! gesucht!

Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! WirFreiwillige suchen engagierte Menschen Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! gesucht! Wir suchen engagierte Menschen Gut gesucht! Gut Freiwillige gesucht! Wir suchen engagierte Menschen Freiwillige gesucht! fürFreiwillige ein Freiwilliges Soziales Jahr G Wir suchen engagierte Wir suchen Wir suchen engagierte füG Gengagierte tMenschen Wir suchen engagierte Menschen für ein Freiwilliges Soziales Jahr ruuMenschen D fü,rMenschen GutGut Gut H DIC fürden ein Freiwilliges Soziales Jahrengagierte t IC Wir Menschen suchen Menschen fü Wir suchen engagierte Menschen Wir suchen engagierte Bundesfreiwilligendienst. r fü für ein Freiwilliges Soziales Jahr D für Freiwilliges Soziales Jahr G Wir und suchen engagierte Menschen H für ein Freiwilliges Soziales Jahr IC uH für ein Freiwilliges Soziales Jahr , den Bundesfreiwilligendienst. und fürG ut H, Gu füt,r fü Hrt t,, vollfü Gfüurt DJahr r DHIC DIC den Bundesfreiwilligendienst. und w e w IC für ein Freiwilliges Soziales er , HD, IC den Bundesfreiwilligendienst. und H tv ol für ein Freiwilliges Soziales Jahr w l für ein Freiwilliges Soziales Jahr r den Bundesfreiwilligendienst. er und DICH, Bundesfreiwilligendienst. und den für ein Freiwilliges Soziales Jahr fü den Bundesfreiwilligendienst. undbewerben w Jetzt bewerben Jetzt fü den Bundesfreiwilligendienst. und r tv er r DwIC fü ol D l r IC D w er H H IC er den Bundesfreiwilligendienst. und w tv ,l , Jetzt bewerben tv w H er ol ol er , tv l tv ol l für wertvfü den Bundesfreiwilligendienst. denJetzt Bundesfreiwilligendienst. undbewerben bewerben Jetzt denund Bundesfreiwilligendienst. und und Jetzt bewerben undJetzt zumbewerben Wunschtermin starten. olrl Jetzt bewerben zum Wunschtermin starten. wrerotvllollfür ertvfü wertvolw fü olrrlstarten. und zum Wunschtermin starten. A l fü N Jetzt bewerben D fü und zum Wunschtermin starten. E Jetzt bewerben und zum Wunschtermin Jetzt bewerben R A A für und zum Wunschtermin starten. füEr AND und zum Wunschtermin und zum Wunschtermin starten. E REA EN ED NDEREANDfüErRE A r Estarten. Nr D füim und zum Wunschtermin ER und zum Wunschtermin starten.starten. RfüE NDERA Bezirk Malteser Hilfsdienst und zum Wunschtermin starten. DERE E AN Bezirk A Bezirk MalteserHilfsdienst Hilfsdienst im N A D Bezirk Malteser im N E D R E im Bezirk im Bezirk ANDERE ERE im Bezirk Malteser Hilfsdienst Malteser Hilfsdienst Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bezirk Malteser Hilfsdienst im Malteser Hilfsdienst Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Malteser Hilfsdienst im Bezirk Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern

tanzform neue kurse 2019/20

für erwachsene jugendliche & kinder

Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bezirk Malteser Hilfsdienst Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Info für im alle Dienststellen: (07531)8104-10 Bezirk Malteser imBodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern InfoHilfsdienst für alle alle Dienststellen: Dienststellen: (07531)8104-10 Malteser Hilfsdienst im Bezirk Info für (07531)8104-10 Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern für (07531)8104-10 alle Dienststellen: (07531)8104-10 Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Info für alleInfo Dienststellen: (07531)8104-10 Mail: info@malteser-bodensee.de Info für alle (07531)8104-10 Info für alleDienststellen: Dienststellen: (07531)8104-10 Info für alle Dienststellen: Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Mail: info@malteser-bodensee.de Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Mail:für info@malteser-bodensee.de Info für alle Dienststellen: (07531)8104-10 Info alle Dienststellen: (07531)8104-10 Mail: info@malteser-bodensee.de Mail: info@malteser-bodensee.de Info für alleinfo@malteser-bodensee.de Dienststellen: (07531)8104-10 Mail: info@malteser-bodensee.de Mail: info@malteser-bodensee.de www.malteser-freiwilligendienste.de Mail: Infoinfo@malteser-bodensee.de für alle Dienststellen: (07531)8104-10 www.malteser-freiwilligendienste.de Mail: Mail: info@malteser-bodensee.de www.malteser-freiwilligendienste.de Mail: info@malteser-bodensee.de ww.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de ww.malteser-freiwilligendienste.de Mail: info@malteser-bodensee.de www.malteser-freiwilligendienste.de ww.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de

oc he n vom Sc hnup pe rw be r 2019 em pt 11.– 20. Se

www.tanzform.de

Studio für Tanz, Bewegung & Choreografie, Elke Scheller Brauneggerstraße 60, D-78462 Konstanz, Tel. +49 (0)7531-219 20, mail@tanzform.de

19071501_TF_AnzQLT_66x90_4C.indd 1

Grafik: herrmanngermann.ch, Foto: Chris Danneffel

ww.malteser-freiwilligendienste.de

7 17.07.19 18:22


UNIVERSITÄT KONSTANZ

Semesterauftakt mit Dies academicus und Universitätsball 2019 Der Oktober steht kurz vor der Tür und damit wie in jedem Jahr der Beginn des neuen Wintersemesters an der Universität Konstanz. Der Semesterauftakt bringt nicht nur ein neues und umfangreiches Vorlesungsprogramm mit sich, sondern er wird an der Universität Konstanz auch traditionell von zwei Festveranstaltungen begleitet, zu der alle Mitglieder, Freunde und Freundinnen sowie Förderer der Universität herzlich eingeladen sind: Der Dies academicus und der Universitätsball. Der Dies academicus, der am 18. Oktober stattfinden wird, ist der akademische Feiertag der Universität. In einem Festakt werden Forschungspreise und weitere Auszeichnungen von verschiedenen Stiftern für verdiente Universitätsmitglieder vergeben. Kurze unterhaltsame Video-Einspielungen geben dabei Einblick in die aktuelle Forschung und Lehre an der Universität. Friedrich Kisters, Erfinder, Seriengründer, Business Angel und CEO der OriginStamp AG in Kreuzlingen, wird einen Festvortrag zum Thema „Influencer und Social Trust – kann die Blockchain Wahrheit spenden?“ halten. Friedrich Kisters studierte Kunstgeschichte in Zürich, wobei ihn besonders technologische Möglichkeiten zur Untersuchung von Kunstwerken faszinierten. Inspiriert von diesen Erfahrungen erforscht und entwickelt er seit etwa zehn Jahren physischen und digitalen Fälschungsund Manipulationsschutz für verschiedene Anwendungsgebiete, mit den Schwerpunkten Blockchain und Computer Vision. Einen Tag später, am Samstag, 19. Oktober, lädt die Rektorin der Universität, Prof. Dr. Kerstin Krieglstein, zum Universitätsball ein. Zu diesem Anlass präsentiert sich die Mensa der Universität ab 18.30 Uhr im Glanz eines Ballsaals. Musik und Tanz, Speisen und Getränke bieten Gelegenheit, miteinander zu feiern und anregende Gespräche beim Dinner und in der Cocktail-Lounge zu führen. An einem Roulette-Tisch oder beim BlackJack-Spiel können Gäste für den guten Zweck ihr Glück versuchen. Die Jürgen Waidele Band wird mit schwungvoller Musik zum Tanz auffordern und durch eine musikalische Reise vergangener Jahrzehnte führen. Ab Mitternacht werden neuere Töne zu hören sein, wenn der Ball zur Party mit Mixed Music wird. Eintrittskarten für den Universitätsball sind online erhältlich. Gewählt werden kann zwischen Sitzplatzkarten, in denen das Fest-Buffet inbegriffen ist und Flanierkarten. Der Einlass in die festlich umgestaltete Mensa beginnt um 18.30 Uhr. Tische und Tischplätze können beim Kauf online ausgewählt werden. Für Flanierkarten beginnt der Einlass um 22 Uhr. Beide Veranstaltungen zählen zu den schönsten Gelegenheiten, die Campus-Universität am Bodensee aus neuen Perspektiven kennenzulernen.

WEITERE INFORMATIONEN Informationen und Tickets für den Universitätsball 2019 unter: www.uni.kn/ball Informationen zum Dies academicus unter: www.uni.kn/diesacademicus

8


Einladung zu Universitätsball und Party mit DJ Samstag, 19. Oktober 2019 18.30 Uhr, Mensa (K6)

Programm Buffet · Live-Musik · Casino · Cocktail-Lounge Kartenvorverkauf ab 10. September 2019 unter – uni.kn/ball

Mit freundlicher Unterstützung von

© 2019 · Universität Konstanz · Foto: Jespah Holthof

Universitätsball 2019


Wir laden ein!

www.treffpunkt-konstanz.de www.treffpunkt-konstanz.de www.konstanz-zieht-an.de www.konstanz-zieht-an.de

www.konstanz-info.com www.konstanz-info.com

www.lago-konstanz.de www.lago-konstanz.de


CITY NEWS

09/2019

CLOWN SHOW Im Theater an der Grenze in Kreuzlingen

18 Clowns der „Clown Kompakt“ Ausbildung zeigen am 28.9. im Theater an der Grenze in Kreuzlingen Ausschnitte aus dem Gelernten der letzten 6 Monate. Hier darf herzlich gelacht werden. Eine Mischung aus Clown-Szenen – laut oder leise, ungewöhnlich oder poetisch – wird das Publikum in die Welt der Clownerie entführen. Man wird überrascht sein von den unterschiedlichsten Clownfiguren, die im Tamala Center entwickelt wurden. Die Zuschauer dürfen sich auf einen unterhaltsamen Abend freuen. Termin: 28.9.2019, 20 Uhr Ort: Theater an der Grenze, Hauptstraße 55, CH-8280 Kreuzlingen Eintritt: AK 20.-/16.-CHF ermäßigt (Schüler, Studenten) Reservation: Tamala Büro Tel: +49 (0) 7531 9413140 oder info@tamala-center.de Die Einnahmen fließen in den Tamala Fonds zur Unterstützung der Gesundheit!Clowns in Kliniken, Altenpflegeheimen und Einrichtungen für behinderte Kinder.

„Nichts in der Welt wirkt so ansteckend wie Lachen und gute Laune.“ (Charles Dickens)

Die Ausbildung Gesundheit!Clown® (auch Klinikclown, Krankenhausclown, Spitalclown oder Gericlown genannt) ist eine 2-jährige professionelle, berufsbegleitende Ausbildung zum Clown und Gesundheit!Clown®. Nach einer intensiven Grundausbildung („Narr, Clown, Trickster“) in die emotionale Spielweise der Clowns sowie Walk Act und Straßenperformance erfolgt die praktische und theoretische Ausbildung zum Gesundheit!Clown® – europaweit die erste umfassende Qualifikation für Clown-Arbeit in Kliniken, Altenpflegeheimen und Einrichtungen für geistig und körperlich behinderte Menschen. www.tamala-center.de, www.clown-und-comedy.de

Institut für Humor und Kommunikation

Lachst du noch – lebst du noch! 17.–20.10.2019 | Humortraining Emotionaler Humor 15.11.2019 | Humortraining Mit Humor gegen Stress 16./17.11.2019 | Einführungskurs Clown Step by Step Ausbildung zum Humortrainer/Humorcoach | Vorträge www.tamala-center.de | www.humorkom.de

11


…abgefah re Kleidung… ne

ärGummib Laden? Ja!... ...Cool!

ns beim Lasst u fen. ef Turm tr


Du, sie haben auch VintageGeschenke!

Hier kann man wirklich shop pen gehen!

N R O K I E H T K N U P F F E #TR Keine

und jetzt. r ie h n r e d n o s , Zukunftsmusik

MO – FR 9:30 - 19:00 UHR

SA 9:30 - 18:00 UHR

www.heikorn.de HEIKORN MODEHAUS

AUGUST-RUF-STR. 7-9

SINGEN AM HOHENTWIEL


NEWS

Foto: © Sylvia Jaimes, 2019

KULTUR

KULTUR JENSEITS DES MAINSTREAMS Kulturherbst im Theater-Zeller-Kultur-Zentrum

RECHERCHEAUFENTHALT IN KRIŽEVCI, KROATIEN, IM SEPTEMBER 2017

Nach dem Ende der Open Air-Saison in der Alten Konzertmuschel in Radolfzell bietet der Zeller Kultur e.V. ein geballtes Herbstprogramm. Musik, Text, Vorträge und Theater – wer Lust auf Kultur jenseits des Mainstreams hat, sollte sich zumindest einige Veranstaltungen nicht entgehen lassen. Ein guter Einstieg bietet sich am 2.10. zur Radolfzeller Kulturnacht. Ein besonderes Augenmerk liegt auf zwei Veranstaltungen, die vom Bundesprogramm „Demokratie leben“ gefördert werden. Am 8.11. gibt es zwei Mal „Annes Kampf“: eine Schüleraufführung um 10 Uhr und eine Abendvorstellung um 20 Uhr. Das Stück thematisiert so lehrreich wie unterhaltsam den fiktiven „Kampf“ von Anne Franks Tagebuch gegen Hitlers Rassenwahn. Ergänzt wird das Programm durch jiddische Lieder und Gassenhauer. Am 30.11. um 20 Uhr kommt die Jugendgruppe der Zeller Kultur mit dem Stück „JAA!“ zum Zuge, das sie selbst erarbeitet hat. Es geht dabei um vier junge Mädchen mit völlig unterschiedlichen Lebenswegen, die alle wegen einer Straftat in der JugendArrestAnstalt (JAA) landen. JAA! Ist gleichzeitig ein Aufruf, sich jeder Lebenssituation mit offenem und positivem Herzen zu stellen. Ausserdem beginnen jetzt die Theatergruppen (für Kinder, Erwachsene und Senioren) wieder mit einem neuen Theaterstück: Potentielle Mitspieler sind noch willkommen! Anfragen: info@theaterkulturwerkstatt.de www.zellerkultur.de

„COSMOS – SUPERHAUFEN“ Ausstellungsprojekt im Kunstmuseum Thurgau Das Künstlerkollektiv „Center of Sound, Margin of Silence“ (COSMOS), das von acht Künstlerinnen und Künstlern aus Kroatien, Kolumbien und der Schweiz gebildet wird, setzt sich in ihrer gemeinsamen Arbeit in erster Linie mit Ton, Geräuschen und der Stille auseinander. Das Kunstmuseum Thurgau wird für gut einen Monat vom 13.9. bis 16.10. zum Atelier und zur Plattform für ein neues Ausstellungsprojekt. Unter dem Titel „Superhaufen“ entwickelt das internationale Kollektiv prozesshaft Video- und Soundinstallationen, raumspezifische Assemblagen und Arbeiten auf Papier sowie Performances, die auf Vergangenheit und Gegenwart des ehemaligen Kartäuserklosters reagieren. Beteiligt sind Esneider Gamboa, Tea Hatadi, Sylvia Jaimes, Almira Medaric, Bojan Mucko, Goran Skofic, Mirjam Wanner und Josip Zanki. Projektleiterin ist Mirjam Wanner. Beim Fest „Willkommen Superhaufen“ am 13.9. wird COSMOS erste Einblicke in die künstlerische Vorgehensweise geben. Das Publikum erhält die Möglichkeit, die Projektentwicklung Schritt für Schritt zu begleiten, insbesondere an zwei Abenden, den „Open Studios“, die am 19. und 26.9. jeweils von 17 bis 19 Uhr stattfinden. Am 5.10. um 19 Uhr werden die Resultate dieser Prozesse im Rahmen einer Vernissage vorgestellt.

Foto: Christian Reinhardt

www.kunstmuseum.ch

ANNES KAMPF

14


KULTUR

09/2019

COLOR MANIA

FRAUEN

Materialität Farbe in Fotografie und Film

Einblick in die Kunstsammlung der Stadt Kreuzlingen

Das Fotomuseum Winterthur präsentiert im Herbst 2019 die Ausstellung „Color Mania – Materialität Farbe in Fotografie und Film“. Anhand von Filmstreifen, großformatigen Bildmotiven und Originalabzügen werden die Entwicklung und die Geschichte des Materials Farbe in Fotografie und Film beleuchtet. Werke der zeitgenössischen Fotograf_innen und Künstler_innen Dunja Evers, Raphael Hefti, Barbara Kasten und Alexandra Navratil zeigen zudem, wie historische Verfahren heute Anwendung finden. Die historischen Verfahren treten in Dialog mit den Kunstwerken dieser zeitgenössischen Kunstschaffenden. Winterthur im Farbrausch! Diesen Herbst geht es in Winterthur farbenfroh zu und her. Im Zeitraum der Ausstellung finden zahlreiche Veranstaltungen im Fotomuseum Winterthur und in Zusammenarbeit mit Partnerinstitutionen statt. Das Phänomen Farbe in Film und Fotografie wird dabei aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet.

In Kooperation mit der Kunstkommission der Stadt Kreuzlingen zeigt das Museum Rosenegg bis zum 20.10. eine Ausstellung, die sich speziell dem Blick auf Frauen und dem Blick von Frauen in der bildenden Kunst widmet. Insgesamt wurden aus der städtischen Sammlung 61 Exponate von knapp 30 Kunstschaffenden ausgewählt, die sonst im Depot oder in Büroräumen verborgen sind. Nebst einigen Darstellungen von Frauen, gemalt aus der Sicht von Männern, präsentieren sich Werke von Künstlerinnen, aus denen sich Rückschlüsse auf ihre Interessen und Motivationen sowie künstlerische Leistungen ziehen lassen. Zwei zeitgenössische Bilder aus dem Zyklus „Granatapfelgeschichten“ von Brigitte Buchholz bilden den Auftakt. Der erste Ausstellungsraum zeigt Frauenporträts, darunter Werke von Ferdinand Hodler und Helen Dahm. Das Obergeschoss ist weitgehend der aktuellen Kunst von Künstlerinnen gewidmet. Im Altbau werden die Themen „Tanz, Akt und Erotik“ sowie „Florales und Feminines“ wie auch „Frauen bei der Arbeit, im Alltag und in der Freizeit“ behandelt.

www.fotomuseum.ch

Foto: © Barbara Kasten/ Kadel Willborn, Düsseldorf

www.museumrosenegg.ch

BARBARA KASTEN, ARCHITECTURAL SITE 17, HIGH MUSEUM OF ART, ATLANTA, GA, AUGUST 29, 1988

KULTURLECKERBISSEN Herbstprogramm startet in der Gems Die Tage werden kühler und man kann sich wieder ohne schlechtes Gewissen drinnen vergnügen – zum Beispiel in der Gems! Die Herbst-Saison startet mit zwei Vorpremieren (20./21.9.) der neuen Oropax-Show „Testsieger am Scheitel“. Beim Poetry Slam (27.9.) bringen Poetinnen und Poeten selbst geschriebene Texte auf die Bühne. Das Line-Up wird auf der Website bekannt gegeben. Am 29.9. lassen Tauschrausch aus Dingen, die andere loswerden wollen, Szenen, Sketche und Lieder entstehen. Weitere Leckerbissen bis Jahresende: Hardrock-Variationen für Klavier und Akkordeon (Bendiks & Hoeness, 12.10.), Politkomik ohne Predigt (Mathias Tretter, 24.10.), Echo-Preisträger (Mundstuhl, 27.10.), Bayern mit Klassik-Leidenschaft (Martin Frank, 1.11.), Minimalisten (Olaf Bossi, 2.11.), Tanz und Theater (Dance Fusion, 15./16.11, Cocodello, 22.11.), Comedy-Schwergewichte (Martina Schwarzmann, 12.11., Michael Mittermeier, 26.11.) und volksfreche Scheinheiligkeit (Josef Brustmann, 7.12.). www.diegems.de

SUSANN BASLER, MORBIDER CHARME IM THURGAU

15


NEWS Foto: Donovan Wyrsch

THEATER

KINGS OF INTEREST

PHÖNIX THEATER Neues aus Steckborn Das Phönix Theater startet am 19.9. mit „andropolaroid 1.1“ einer Tanz-Licht-Performance in die neue Saison. Der Tanz der japanischen Künstlerin Die Tänzerin Yui Kawaguchi wird getrieben vom flackernden Licht, vom Sog der Raumklänge und der eigenen Neugier auf eine fremde Welt. Eine aussergewöhnliche Tanzproduktion.

THEATER AN DER GRENZE Entdeckungen und alte Bekannte Das Kreuzlinger Theater an der Grenze bietet bis 29.11. Kleinkunst aller Spielarten. Das Varieté-Programm „NACHTderkleinKÜNSTE“ am 26.9. jedoch könnte zu einem der Höhepunkte der Herbstspielzeit werden. Eine Moderatorin präsentiert binnen zwei Stunden fünf höchst unterschiedliche Künstler. Die Produktionstruppe hatte bis 2007 in Winterthur zweimal im Jahr junge Talente und gestandene Profis für einen abwechslungsreichen Abend auf die Bühne gebracht. Diesmal schickt sie den Abend auf Tournee. „Man kann sich auf einen Querschnitt freuen, auf neue Ideen und ein Wiedersehen mit Anet Corti, Reto Zeller und 9 Volt Nelly, die alle schon mal mit ihren Soloprogrammen da waren. Es gibt also Bewährtes und Neues zum Entdecken.“ Groß ist die Vorfreude der Programmleiter auf Stefan Waghubinger, der am 2.11. anreist. Unter dem Motto „Jetzt hätten die guten Tage kommen können“ sucht der Österreicher nach dem Sinn seines Lebens – mal zynisch, mal komisch, mal traurig. Thematisch verwandt ist das philosophische Chansonkabarett „Claire alleene“ von Judith Bach am 29.11. Bach, die als Teil des Duos Luna-Tic bekannt wurde, ist geboren in Berlin, aber in Konstanz zuhause. Das Mundart Theaterstück „Milchruusch“ von und mit dem Märstetter Hans Gysi am 20.9. und das Gastspiel der Tanztruppe CulturAll, die sich am 14.11. eingemietet hat, um die nordindische Tanzform Kathak zu zeigen, setzen ganz eigene Akzente im Kleinkunsttheater. Publikumsmagnetin Schwester Cordula – alias Saskia Kästner – serviert am 15.11. eine neue Essenz aus Groschenromanen. Das Wanderkino aus Winterthur zeigt am 23.11.Kurzfilme von Charles Chaplin. Es könnte eine der letzten Gelegenheiten sein, diese Art Kino zu erleben – wie lange es das Wanderkino noch geben wird, steht in den Sternen. www.theaterandergrenze.ch

Ein Stück afrikanische Geschichte rücken vier SchauspielerInnen mit „Kings of Interest“ (31.10.) in den Fokus und der Schauspieler Hanspeter Müller-Drossaart bringt die szenische Bearbeitung des Romans „Der Trafikant“ am 7.11. vielstimmig und bildhaft auf die Bühne. Heidi Maria Glössner, eine der bekanntesten Schweizer Schauspielerinnen ist gleich an zwei Abenden Gast im Phönix. Zuerst im persönlichen Interview mit Bea Petri (28.11.) und später mit „Plauderei am Klavier“ (14.12.), einem Stück über ihre Annäherung an die Figur Marlene Dietrich und ihre Lieder. Jazz und Funk erhellen am 7.12. die Dezembernächte im Phönix. In einer Zusammenarbeit mit dem Haus zur Glocke geht ein Doppelkonzert über die Bühne. Theiler, Flisch und Renold mit „European Hits“, in einer neuen Ästhetik des kontemporären Jazz rekomponierte und arrangierte Hits aus der Pop-Schlager- und Volksmusik, und Vincent Scarth&Co „The Wonkers“ mit „Thurgauer Funk“. Das Team der Vollmondbar und das Phönix Theater laden im Dezember in die festlich geschmückte Christmas Lounge. Vocaljazz mit dem Nicole Durrer Quartet, humorvolle literarische sowie feine kulinarische Häppchen versprechen einen runden und entspannenden Vorweihnachtsabend am 12.12. www.phoenix-theater.ch

16

DIE NACHTderKleinenKÜNSTE


KULTUR

09/2019

BELLA CIAO Spielzeit 2019/2020 am Theater Konstanz

Seit 2006 ist Christoph Nix Intendant am Theater Konstanz. Mit dieser Spielzeit sagen er und sein Team Ciao. Ciao an die Stadt und ihre Menschen, Ciao an alle Theaterfreundinnen und -freunde. Ein kämpferische sCiao. Auf dem Spielplan stehen eigenwillige, politische und unterhaltsame Stücke und Projekte. Einmal mehr zeigt das Theater Konstanz große Geschichten in einer Mischung aus klassischem Theater und neuen Formen. Autoren wie Horvath, Brecht oder Tabori sind ebenso dabei wie Auftragswerke und Bühnenadaptionen lebender Autoren und Autorinnen. Vom Kammerspiel über das klassische Schauspiel, vom Kinderund Jugendstück bis zum Musical, von der Komödie bis zur Oper ist ein breites Spektrum geboten. Insgesamt stehen elf Uraufführungen auf dem Plan – z.B. „Rudi Rakete“ nach dem Kinderbuch von Veronika Fischer, „Zwei Tage, eine Nacht“ nach dem Filmdrama von Jean-Pierre und Luc Dardenne, „Wein und Brot“ nach dem Roman von Ignazio Silone oder „Am Wasser“ von Annalena Küspert. Eröffnet wird die Spielzeit in der Altkatholischen Kirche Konstanz am 27.9.2019 mit „Franziskus – Gaukler Gottes“ von Dario Fo. Franz von Assisi hat die Kirche revolutioniert. Dario Fo hat sich dem Leben des Bettelmönches aus reichem Hause angenommen und eine frech-fromm-fröhlich-freie Farce über seine Abenteuer geschrieben. Den Monolog mit Musik präsentiert Renate Winkler. Einen Tag später gelangt „Junge Hunde“ nach dem Roman von Christoph Nix, der 1968 spielt, in der Regie von Oliver Vorwerk in der Spiegelhalle zur Uraufführung. Die Jugend erwacht. Sie schließt sich zusammen und verändert die Welt. Aber in der ländlichen Gegend, in der der 15-jährige Menz aufwächst, kommt wenig von den Revolutionen der Zentren an. Der handlungsreiche Coming-of-Age Roman zeigt den Weg eines jungen Menschen in den linken Widerstand. Im Großen Haus wird am 11.10.2019 mit „Kasimir und Karoline“ von Ödön von Horvath in die neue Spielzeit gestartet. Den deutschsprachigen Klassiker inszenieren Choreographin Zenta Haerter und Christoph Nix gemeinsam. Auf der Wiesn treffen Groß und Klein zusammen, um den Alltag zu vergessen und sich zu amüsieren. Nur einer hat keine Freude – Kasimir. Gestern hat er seine Stelle verloren und heute soll er lustig sein? Dass seine Verlobte Karoline ihn verlässt, ist nur verständlich, denn sie will hoch hinaus. Sie will feiern – trotz Wirtschaftskrise, Arbeitslosigkeit und Abstiegsängsten. Es ist eine glitzernde und gleichzeitig entzauberte Welt, die Ödön von Horváth in seinem 1932 entstandenen Volksstück entwirft. Am 19.10. findet dann in der Werkstatt die Premiere von „Wir lieben und wissen nichts“ in der Regie von Stefan Eberle statt. Autor Moritz Rinke verbirgt sein szenisches Dynamit unter temporeichen, amüsant geschliffenen Dialogen und zeichnet seine Figuren ebenso liebevoll wie gnadenlos.

BELLA CIAO CIAO KONSTANZ CIAO BELLA

www.theaterkonstanz.de

17 17


NEWS KULTUR

MUSICALS, BROADWAY-SHOWS & COMEDY Das Programm der Stadthalle Singen für die Saison 2019/2020 Im Herbst startet die Stadthalle Singen mit ihrem abwechslungsreichen Theater- und Konzertprogramm in die neue Spielzeit. Besucher dürfen sich auf spannende Schauspiele, Komödien mit Köpfchen, Oper, Musikund Tanztheater sowie Konzerte freuen. Zahlreiche Gastveranstalter ergänzen das Angebot mit informativen Messen, faszinierenden Vorträgen, großen Shows und vielen weiteren Highlights.

Bei den Eigenveranstaltungen der Stadthalle Singen, für die auch Abonnements mit vielen Vorteilen erhältlich sind, sticht in dieser Saison besonders das musikalische Angebot heraus. So sind die erfolgreichen Broadway-Musicals „Chaplin“ (Do, 13.2.2020, 20 Uhr) und „Ein Amerikaner in Paris“ (Fr, 13.12.2019, 20 Uhr) dort erstmals in der deutschen Version zu sehen. Die Berlin Comedian Harmonists feiern in Singen mit dem Programm „Atemlos“ (Di, 21.1.2020, 20 Uhr) ihr 20. Bühnenjubiläum, die amerikanische Philadelphia Dance Company, „Philadanco“, gastiert auf ihrer Tournee zum 50. Jubiläum (Do, 19.3.2020, 20 Uhr). Im Sprechtheater sorgen hochaktuelle Stücke, clevere Komödien und Klassiker für Abwechslung. Bekannte Schauspieler verleihen dem Angebot überdies einen ganz besonderen Reiz wie Anna Schäfer, Günther Maria Halmer, Janina Hartwig oder Oliver Mommsen. Die drei Klassik-Konzertreihen werden wie gewohnt samstags veranstaltet u.a. gestaltet von der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz.

Foto: Agenda Production

Abo-Programm punktet mit Eigenveranstaltungen

HAVANA NIGHTS

Musicalfans kommen auf ihre Kosten

KOMÖDIENRING DIE TANZSTUNDE

Foto: Klaus Manns

Foto: Barbara Braun

Große Musikshows bringen auch die Gastveranstalter nach Singen wie „Merci, Udo Jürgens“ (So, 22.12.2019, 20 Uhr) und „Simply The Best“ (Mo, 20.1.2020, 20 Uhr), „Sinatra & Friends“ (Sa, 21.3.2020, 20 Uhr) oder „Amigos“ (Sa, 14.11.2020, 19.30 Uhr). Musicalfans kommen bei der „Andrew Lloyd Webber Gala“ (Sa, 28.12.2019, 19 Uhr), mit dem „Phantom der Oper“ (Mo, 6.1.2020, 18 Uhr) und „Die Schöne und das Biest“ (Mi, 15.1.2020, 20 Uhr) oder der Circusshow „Mother Africa“ (Fr, 3.1.2020, 20 Uhr) auf ihre Kosten. Weitere Highlights sind Russian Circus on Ice mit dem Programm „Schneekönigin“ (Do, 26.12.2019, 16 Uhr) und „Schwanensee“ (Do, 2.1.2020, 20 Uhr).

MERCI UDO

Es darf gelacht werden: Kabarett und Comedy

Foto: Hans-Jürgen Herrmann

Auch Humor wird in der neuen Saison wieder großgeschrieben: Angesagte Comedians und Kabarettisten geben sich die Klinke in die Hand. Martina Schwarzmann ist hier „Genau richtig!“ (Di, 12.11.2019, 20 Uhr), Michael Mittermeier hat einen „Lucky Punch“ angekündigt (Di, 26.11.2019, 20 Uhr). Für Fans der „Teddy Show“ ist der Auftritt von Tedros Teclebrhan ein absoluter Pflichttermin, Christoph Sonntag tourt gerade „Wörldwaid“ (So, 16.2.2020, 19 Uhr). Der „Kulturspiegel” und der Veranstaltungsflyer mit dem Gesamtprogramm liegen in der Tourist Information Singen und in zahlreichen weiteren öffentlichen Einrichtungen und Geschäften der Region kostenfrei aus. Ebenso online unter www.stadthalle-singen.de

18

SIMPLY THE BEST

MOTHER AFRICA


Foto: Mischa Nawrata

KULTUR

EGGNER TRIO

Foto: Simona Bednarek

FLEX ENSEMBLE

09/2019

SCHLOSS ACHBERG Den Herbst klangvoll genießen Am 5.10. beginnt die Konzertreihe „Klassischer Herbst“ in Schloss Achberg. Bis zum 26.10. sorgen jeden Samstag jeweils um 19 Uhr verschiedene Künstler für abwechslungsreichen Klassikgenuss. Den Auftakt macht das Spangenberg Trio (Sa. 5.10.) mit Klarinette, Violoncello und Klavier. Das Aris Quartett (Sa. 12.10.) zählt fraglos zu den jungen Himmelsstürmern im Konzertgeschehen. Das Streichquartett gab in diesem Jahr sein Debüt im Konzerthaus Wien und spielte u.a. im Konzerthaus Berlin, der Alten Oper Frankfurt und der Liederhalle Stuttgart. Zu Gast in bedeutenden Konzertsälen weltweit sind auch die drei Brüder Georg, Florian und Christoph Eggner mit ihrem Eggner Trio (Sa. 19.10.). Gegründet 1997, gehören die drei Österreicher zu den renommierten Klaviertrios der Gegenwart. Das Klavierquartett Flex Ensemble (Sa. 26.10.) prägt eine hohe musikalische Qualität, eine große Spielfreude und Lust am Experimentieren sowie die Suche nach neuen Wegen der Vermittlung zwischen Musik, Musikern und Publikum. Im Kinderkonzert „Märchen reloaded“ (So. 27.10.) stellt das Flex Ensemble seine Vielseitigkeit unter Beweis und zieht seine Zuhörer mitten hinein in märchenhafte Welten! Karten-Tel.: +49 (0)751 85 9511 www.schloss-achberg.de

ARIS QUARTETT

ROTES HAUS MEERSBURG André Ficus – Gestern ist nirgendwo Otto Dix gab ihm den Rat, den Bodensee zu verlassen – hier könne man als Maler keinen Erfolg haben. Doch André Ficus blieb, 1946 in Friedrichshafen angekommen, sein Leben lang. Der gebürtige Berliner haderte mit seinem Wohnort – vielleicht auch sein Leben lang. Dass André Ficus sich eigentlich ein anderes Leben gewünscht hätte, macht die Ausstellung im Roten Haus deutlich. Gefeiert wurde Ficus vor allem für seine atmosphärischen Bodensee-Aquarelle, doch er sah sich selbst nicht als „Bodenseemaler“. Die liebliche Landschaft am See öffnete sich dem anfangs kubistisch inspirierten Künstler erst spät. Seine Vorliebe galt dem Süden: Er malte Italien und Frankreich und später auch die USA. Ficus‘ menschenleere Landschaften sind von melancholischer Poesie. 100 Jahre alt wäre André Ficus in diesem Jahr geworden – aus diesem Anlass zeigt die Galerie bis zum Bodenseekreis bis zum 20.10. eine spannende Retrospektive. Die Ausstellung, die von einem umfangreichen Katalog begleitet wird, wagt einen neuen Blick auf Ficus, der zu den prägendsten Künstlerpersönlichkeiten der Bodensee-Region gehört. Den Impuls zu dieser neuen Lebenserzählung gab der überraschende Fund eines Briefwechsels im Stadtarchiv Friedrichshafen, den der Maler mit einem Freund über 50 Jahre hinweg führte. Die Briefe belegen, wie sehr der als intellektuell und weltläufig bekannte Künstler sich innerlich von der Welt zurückzog. Stets war er auf der Flucht in ein Land der Erinnerung, das er aber nicht finden konnte: Gestern ist nirgendwo.

USA 1987

www.galerie-bodenseekreis.de

19


NEWS MUSIK, KUNST & FILM

KONSTANZER JAZZHERBST 40 Jahre und immer noch experimentierfreudig!

ECKART MANKE

COLLEGIUM VOCALE BODENSEE Zwei Gastspiele im Oktober Der Dirigent Eckart Manke ist in Oper und Konzert tätig und widmet sich gleichermaßen der Chorarbeit. Manke ist Dozent an der Musikhochschule in Trossingen und künstlerischer Leiter der Höri Musiktage. Er ist Gründer und Leiter des Konzertchores Collegium Vocale Bodensee, mit dem er ein breites Repertoire pflegt und mit dem er wiederholt zu Konzerten mit dem Budapester Symphonieorchester eingeladen wurde. Die Mitglieder des Chores kommen aus der gesamten Bodenseeregion, mithin aus Deutschland, der Schweiz und Österreich. 2019 übernahm Eckart Manke die Musikalische Leitung der Rathausoper Konstanz. Mit dem Budapester Symphonieorchester verbindet Eckart Manke nicht nur eine kontinuierliche Zusammenarbeit. Sie arbeiten auch wiederholt im Rahmen der Internationalen Meisterkurse am Bodensee zusammen. Mit Beginn der Saison 2017/18 übernahm Manke ebenso die künstlerische Leitung des Collegium Musicum Ostschweiz. Die Konzertinstitution mit Sitz in St. Gallen besteht aus einem professionellen Kammerorchester sowie einem Vokalensemble, die beide projektweise arbeiten. Für den Meisterkurs für Chor- und Orchesterleitung besuchen Studierende an Musikhochschulen neben ihrem Studium Kurse in ihren jeweiligen Disziplinen. Dieses Format soll langfristig am Bodensee etabliert werden. Unter der Leitung von Eckart Manke wird das Collegium Vocale Bodensee am 19.10. in der Stephanskirche Konstanz sowie am 20.10. in der St. Genesius in Schienen zu erleben sein. Mitwirkende sind Birgit Schmickler (Mezzosopran), Matthias Horn (Bariton) und Daniel Seeger (Orgel). Gegeben werden Werke von Gabriel Fauré, Arvo Pärt und Maurice Duruflé.

www.jazzclub-konstanz.de

Foto: Hans-Jörg Helbock

COLLEGIUM VACALE BODENSEE HMT 2018

Über all die Jahre erkundet der Jazzclub Konstanz die Improvisationsszene aus verschiedenen Blickrichtungen. Dabei interessieren ihn die Entwicklungen neben dem Mainstream besonders. Die gegenseitigen Einflüsse der verschiedenen Stilrichtungen zu zeigen, immer wieder aktuelle Strömungen aufzuspüren, aber das bereits Dagewesene nicht aus den Ohren zuverlieren, das sind die Ziele. Mit David Helbock, wird der Artist in Residence vorgestellt, den der Jazzclub seit langem begleitet. Er wird mit seiner Band „David Helbock´s Random / Control“ am 23.10. im K9 zu erleben sein. Genauso wie „John Hollenbeck’s Claudia Quintett“, eines der musikalisch außergewöhnlichsten Ensembles der New Yorker Szene. Weiter geht es am 24.10. im Kulturzentrum mit „I AM THREE (D) Mingus, Mingus, Mingus“. Silke Eberhard, Nikolaus Neuser und Christian Marien spielen Mingus’ Musik und zeigen, dass sie zeitlos und in ihrer Interpretation ein höchst zeitgenössisches Statement ist. Ebenso ein Schmankerl an diesem Abend: Max Andrzejewski´s HÜTTE and guests (D, TUR) play the music of R. Wyatt! Im Kunstverein geht es am 25.10. mit der Impro-Werkstatt in der Ausstellung OTGO mit dem mongolischen Maler Otgonbayar Ershuu weiter. David Helbrock ist mit seinem Solo Programm „playing John Williams“ vertreten, DA/DA/DI (D, RO) mit David Schuckart, Dirk Handreke und Daniel Kartmann sowie rarum (UNTITLED) (D, DK). Ebenfalls im Kulturzentrum stehen zum Abschluß am 26.10. das Familienkonzert ZOING (NL, D), (ab 6 J. – Ü80), das David Helbock Quartet (A, PL) und das Lukas Mantel Sextett (CH, USA) auf dem Programm.

DAVID HELBOCK´S RANDOM CONTROL

www.imbmeisterkurse.info

20

MAX ANDRZEJEWSKI´S HÜTTE


KULTUR

09/2019

7:76 ORTSZEIT Musik und Kunst Zur letzten Kulturnacht hat der Stadtteil Böhringen mit dem Jubiläumsevent „Ortszeit 7:75“ (775 Jahre Böhringen) die Radolfzeller Innenstadt leergefegt. Böhringen war voll von interessierten Menschen und hat die kulturbegeisterten Besucher zuhauf angezogen. Ursprünglich war die „Ortszeit“ als einmaliger Event gedacht, doch anhand des überragenden Erfolges darf man sich in diesem Jahr über die zweite Auflage freuen. Selbst 2020 ist schon in Planung; kein Wunder bei diesem außergewöhnlichen und hochkarätigen Programm. Die ungewöhnlichen Orte in alten Wohnhäusern, in Ställen und Scheunen, die in tollem Licht in Szene gesetzt waren, die Vielfalt und die hohe Qualität der gezeigten Kunst haben begeistert. Der diesjährige zweite Teil vom 2.10. bis 6.10. zeigt wieder neue spannende Installationen, Kunst, Theater, Performance und Musik. Auch die Verlängerung über mehrere Tage hat sich bewährt, so die Initiatorin Victoria Graf. In ihrer Werkstatt in der Singener Str. 15 gibt es am 2.10. Live Musik mit der Konstanzer Band B 31, natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Weitere Veranstaltungsorte sind das ehemalige Schlachthaus, Scheune, Stall, Wohnhaus und Hof in der Fritz-Kleiner-Str. 3 & 4. Das Ensemble wird somit zum „Artort Gemeinschaftsprojekt“. Ebenso genutzt werden das Rathaus, die Singener Str. 11 und die Evangelische Kirche Böhringen.

ABSCHLUSSFOTO 2018

Foto: Jana Akyildiz

Infos zu Künstlern & Zeiten: www.victoria-graf.de; Facebook 7:76 Ortszeit

SZENENFOTO DECAPODA SHOCK

KONSTANZER KURZ.FILM.SPIELE * A Best of 15 Years *

Foto: Willi Jung

Foto: Willi Jung

VIKTORIA GRAF: FRAUENPOWER3

Die Konstanzer kurz.film.spiele feiern ihr 15-jähriges Bestehen. Vom 23. bis 27.10. veranstaltet das Zebra Kino eine Sonderausgabe der Konstanzer kurz.film .spiele. Es werden die 83 besten Kurzfilme der vergangenen 15 Jahre gezeigt. Wegen der verlängerten Ausgabe findet das Festival dieses Jahr erstmalig im Zebra Kino selbst statt. Gemeinsam mit ehemaligen Teammitgliedern aus den Anfangsjahren des Festivals, neuen Praktikant*innen und ehrenamtlichen Helfern hat sich das Komitee auf Geschichtsreise begeben. Das Ergebnis ist ein Festivalprogramm, in dem nicht nur 22 Länder vertreten sind, sondern bei dem auch aus jedem Festivaljahr mindestens ein Kurzfilm repräsentativ hervorgeht. Im Rahmen der Veranstaltung werden wieder einige, teilweise internationale, Gäste zugegen sein. Darunter Filmregisseure, die dem Publikum in kurzen Q&As die Gelegenheit bieten werden, Rückfragen zu dem gerade gesehenen Film zu stellen. Damit sind die fünf Tage die perfekte Gelegenheit, um sowohl mit Filmfans, als auch mit Fachbesuchern in den Austausch zu treten. Darüber hinaus findet ein Schreibworkshop zum Thema Kurzfilmkritik statt. Das praxisorientierte Seminar vermittelt Grundlagen der Filmkritik. Wenngleich die Ergebnisse des Workshops im Festival-Rahmen präsentiert werden, erfolgt die Anmeldung über das SQ-Zentrum der Universität Konstanz. Für die 14 Filmvorstellungen empfiehlt es sich, Karten zu reservieren. www.kurzfilmspiele.de

21


28. September | 20 Uhr „Heute Abend: Lola Blau. Ein Musical für eine Schauspielerin“ mit Selina Ströbele und Rafael Wagner ist das wohl erfolgreichste Stück aus der Feder des österreichischen Kabarettisten, Schriftstellers und Komponisten Georg Kreisler (1922- 2011).

30. November und 1. Dezember | 20 Uhr „JAA!“ Die Jugendgruppe des Theaters in der Zeller Kultur hat sich gemeinsam mit der Leiterin Anny de Silva ein Theaterstück selbst erarbeitet. Dabei steht JAA für die Abkürzung des Wortes JugendArrestAnstalt und gleichzeitig für einen lebensbejahenden Aufruf, jeder Lebenssituation offen zu begegnen.

12. Oktober | 20 Uhr „KLEZMER PUR“ – Zum Weinen schön! Die drei Salzburger Musiker der „Klezmer Connection“ Georg Winkler / Klarinette, Hubert Kellerer / Akkordeon und Peter Aradi / Kontrabass präsentieren ihr neues Programm „Klezmer Pur“, mit dem sie sensibel und kraftvoll die reiche Tradition jiddischer Musik ins Heute transportieren.

6. Dezember | 20 Uhr „POST von ASTOR“ Ein spanisch-lateinamerikanischer Abend mit Julia Stocker (Flöte) und Ina Callejas (Akkordeon). Ihr Weg führte sie von der Musikhochschule Trossingen an den Bodensee und so trafen sie 2014 in der zeitgenössischen Konstanzer Konzertreihe „High Noon Musik 2000+“ erstmals wieder aufeinander.

Fürstenbergstrasse 7a 78315 Radolfzell Tel. 07732 823 3941 www.theaterkulturwerkstatt.de www.zellerkultr.de Kartenbestellung@zellerkultur.de Tel. 07732 823 3941


20.9. - 6.10.2019


Spielzeit 19/20

Bella Ciao


Franziskus – Gaukler Gottes Monolog von Dario Fo Regie Axel Krauße ab 27.09.2019 | Altrömische Kirche Konstanz

Franz von Assisi hat die Kirche revolutioniert. Dario Fo hat sich dem Leben des Bettelmönches aus reichem Hause angenommen und eine frech-fromm-fröhlich-freie Farce über seine Abenteuer geschrieben

Junge Hunde JTK 14+

Jugendstück nach dem gleichnamigen Roman von Christoph Nix Regie Oliver Vorwerk ab 28.09.2019 | Spiegelhalle Der handlungsreiche Coming-of-Age Roman zeigt den Weg eines jungen Menschen in den linken Widerstand. Heute, in einer Zeit zwischen Politikverdrossenheit und Aktionismus, muss sich jeder die Frage stellen: Wann beginnt mein Widerstand?

Kasimir und Karoline Volksstück von Ödön von Horváth Regie Christoph Nix, Zenta Haerter ab 11.10.2019 | Stadttheater

Willkommen auf der Wiesn! Hier treffen Groß und Klein zusammen, um den Alltag zu vergessen und sich zu amüsieren. Nur einer hat keine Freude - Kasimir. Gestern hat er seine Stelle verloren und heute soll er lustig sein? Dass seine Verlobte Karoline ihn verlässt, ist nur verständlich, denn sie will hoch hinaus. Die Achterbahnfahrt wird hier zur Metapher einer politisch-wirtschaftlichen Zeitenwende, in der die Menschen im freien Fall einer ungewissen Zukunft entgegen taumeln.

Wir lieben und wissen nichts Schauspiel von Moritz Rinke Regie Stefan Eberle ab 19.10.19 | Werkstatt

Rinke verbirgt sein szenisches Dynamit unter temporeichen, amüsant geschliffenen Dialogen und zeichnet seine Figuren ebenso liebevoll wie gnadenlos. Zwei Paare treffen sich zum Wohnungstausch. Bereits seit längerem schwelende Beziehungskrisen brechen plötzlich offen aus und eskalieren zu einem Kampf der Kulturen, bis sogar ein Schuss aus einer geladenen Pistole fällt.

Tickets | Theaterkasse Öffnungszeiten Di-Fr 10-19 Uhr Sa 10-13 Uhr Persönlich Konzilstraße 11 | 78462 D - Konstanz Telefon +49 7531 / 900 -150 E-Mail theaterkasse@konstanz.de Print@home www.theaterkonstanz.de Weitere Ticketstellen Tourist-Information Konstanz, Ortsverwaltungen in Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf, Litzelstetten, Änderungsschneiderei Samet Ece (Konstanz)


TERMINAL SA, 14. SEPT. MUSIK Allensbach Pfarrkirche St. Nikolaus, Kirchgasse 4, 20:00 Uhr TrialogConcerts. Klassikkonzert Konstanz Lutherkirche, Lutherplatz 1, 19:00 Uhr Rotary Classic Night. Benefizkonzert mit Alina Pogostkina. Radolfzell Milchwerk, 20:00 Uhr 26. Internationale Sommerakademie Radolfzell. Abschlusskonzert.

DIVERSES CH-Schaffhausen Museum zu Allerheiligen, Klosterstr. 16, 14:00 Uhr Tag des Denkmals., 15:30 Uhr Führung. Das Museum brennt! Auf Spurensuche im Museumsgebäude, 17:00 Uhr Museumsnacht Hegau Schaffhausen. CH-St. Gallen Textilmuseum, Vadianstr. 2, 10:00 Uhr Wohlstandswunder Schweiz?. NZZ Geschichte on Tour. Geschichte und Gegenwart der Schweizer Textilindustrie., 13:00 Uhr Frau Weber stickt. Maria Weber bedient eine Handstickmaschine aus dem Jahr 1890 CH-Stein am Rhein Museum Lindwurm, Unterstadt 18, 17:00 Uhr Museumsnacht. Abwechslungsreiches Programm Gailingen Rheinuferpark, Strandweg 8, 11:00 Uhr Töpfermarkt. Handwerkskunst am Rheinufer Insel Mainau Torbogengebäude, 19:45 Uhr Vollmond Weinführung. Lampionspaziergang mit Weinverkostung im Torbogenkeller. Konstanz Münsterplatz, 10:00 Uhr 18. Büchermarkt & Alles aus Papier

MO, 16. SEPT.

Konstanz Petershausen, Georg-ElserPlatz, 14:00 Uhr Flohmarkt. Mit Live Musik: Folk Cow & Ukulele Orchester Singen GEMS-Kino, Mühlenstr. 12, 20:00 Uhr Yesterday Stockach Stadtmuseum, Salmannsweilstr. 1, 17:00 Uhr Museumsnacht HegauSchaffhausen

DIVERSES CH-Warth Kartause Ittingen, 09:00 Uhr Zwischenhalt im Kloster. Stille Montage als heilsame Unterbrechung

PARTY

KIDS & TEENS

Singen GEMS DISCO, 22:00 Uhr GEMS DISCO mit DJ Heico. Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 21:00 Uhr Die K9-Kultdisco

Insel Mainau Park, 09:00 Uhr Kinderschatzsuche. Findet gemeinsam den MainauSchatz. Täglich bis 20.10.

SO, 15. SEPT.

Am 15.9. um 12 Uhr erzählt CHEMISTRY: Lab im Studio der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz die KlischeeGeschichte auf der Suche nach dem Elixier der ewigen Jugend. Ein Laborexperiment, bei dem vier exzentrische Wissenschaftlerinnen jegliche Grenzen überschreiten, um es zu finden. Jedes Experiment wird durch eine Komposition aus Musik, Text und Schauspiel dargestellt. Theatralische Elemente steigern den dramaturgischen Aufbau und führen zum Schluss in die totale Katastrophe.

THEATER Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 20:00 Uhr TmbH – Die Show! Von Kairo bis Rovaniemi – Konstanzer Improvisationstheater seit 1993

MUSIK Allensbach Restaurantterasse Seegarten, 11:00 Uhr Musikverein Allensbach. Im Rahmen von "umsonst & draußen" Friedrichshafen St. Nikolaus Kirche, 20:00 Uhr Orgelherbst 2019. Simon Johnson (London) Konstanz Studio der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz, Fischmarkt 2d, 12:00 Uhr Chemistry: Lab Eine Inszenierung mit Musik, Text und Schauspiel

DIVERSES CH-Warth Kartause Ittingen, 10:15 Uhr Europäische Tage des Denkmals 2019. Fußreise zu den Wasserquellen im Seebachtal Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 11:00 Uhr Game of Drones. Von unbemannten Flugobjekten. Livespeaker in der Ausstellung Gailingen Rheinuferpark, Strandweg 8, 11:00 Uhr Töpfermarkt. Handwerkskunst am Rheinufer

Konstanz Oberlichtsaal , Wessenbergstr. 39 / 41, 17:00 Uhr Finissage und Diskussion. „Selfie als Spiegel“ Singen GEMS-Kino, Mühlenstr. 12, 20:00 Uhr Yesterday Singen Stadthalle, Hohgarten 4, 11:00 Uhr Der schönste Tag. Hochzeitsmesse Überlingen Städtisches Museum, Krummebergstr. 30, 11:30 Uhr 550 Jahre Reichlin-von-Meldegg'scher Palast. Vom Herrensitz zum Museum. Führung

Büllefest in Moos-Weiler

DO. 19.9.2019 | 20.15 Uhr ANDROPOLAROID 1.1. – YUI KAWAGUCHI Tanz-Licht-Performance

Tickets: 35.–/30.–/25.–, Dauer 60 Min. ohne Pause

DO. 31.10.2019 | 20.15 Uhr KINGS OF INTEREST Theater

Tickets: 35.–/30.–/25.–, Dauer 70 Min. ohne Pause

DO. 7.11.2019 | 20.15 Uhr «DER TRAFIKANT»

Eine szenische Bearbeitung des Romans «Der Trafikant» von Robert Seethaler Tickets: 30.–/25.–/20.–, Dauer 70 Min. ohne Pause

Infos und Onlinereservierung: www.phoenix-theater.ch 26

Am Sonntag, den 6. Oktober 2019 feiert die Vordere Höri in Moos zum 44. Mal ihr schon zur Tradition gewordenes „Büllefest“. Angeboten werden kunstvoll gebundene Bülle-Zöpfe, Blumengestecke und sonstige kunsthandwerkliche Produkte aus landwirtschaftlichen Erzeugnissen. Die Vereine verwöhnen Sie mit frischer Bülle-Dünne, Büllebrot, Büllesuppe, Schlachtplatten, Schinken, frischen Salaten, Grillwurst, Fisch, Suser, Wein, Bier und anderen rustikalen Köstlichkeiten. Ein Dorffest rund um die Bülle (Zwiebel), überdachte Bewirtung, Musik und Büllefest-Quiz.

DI, 17. SEPT. DIVERSES CH-Schaffhausen Museum zu Allerheiligen, Klosterstr. 16, 18:30 Uhr Vortrag. Rohstoffabbau, Demokratie und nachhaltige Entwicklung Tuttlingen Buch Greuter, Bahnhofstraße 24, 19:30 Uhr Mit Yoga zur Selbstheilung Vortrag mit der Yogalehrerin Anna Trökes

MI, 18. SEPT. MUSIK CH-Zürich Volkshaus, Stauffacherstr. 60, 20:00 Uhr Wilco. The Country-Folk-RockHeroes

Büros & Praxen in Kreuzlingen Bodensee Technologie & Trade Center

Über 70 zukunftsorientierte Firmen, namhafte Institutionen und innovative Persönlichkeiten haben sich bereits für diesen Standort entschieden.

K u n s t m a l e r a t e l i e r s Kleine und grosse Lager

Beginn 10 Uhr, bei jeder Witterung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Sonntag in Weiler Bus-Pendelverkehr von 9-19 Uhr Radolfzell ZOB - Weiler

www.bttc.ch • (0041) 71 - 672 10 23


KIDS & TEENS Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 13:00 Uhr Geschichten vom Fliegen für Groß und Klein. Familienführung

DO, 19. SEPT. THEATER CH-Steckborn Phoenix-Theater, Feldbach 8, 20:15 Uhr "andropolaroid 1.1 – Yui Kawaguchi". Tanz-Licht-Performance

MUSIK Friedrichshafen Food Bar Amicus, Fallenbrunnen 17, 20:30 Uhr Davide Petrocca Quartett featuring: Sandi Kuhn. GeschmackvollerStraight ahead Westcoast Jazz in der Klangästhetik der 1960er Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 20:30 Uhr Back to Blues. 10 Jahre back to Blues

DIVERSES Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 19:00 Uhr Open House. Vortrag Gaienhofen Kultur- und Gästebüro, Im Kohlgarten 2, 14:15 Uhr Literarische Wanderung. Auf den Spuren von Hermann Hesse Meersburg VINEUM Bodensee, Vorburggasse 11, 18:00 Uhr Blaue Stunde. Führung durch die Weinausstellung mit anschließender Verkostung Singen Buch Greuter, Hegaustraße 17, 19:30 Uhr Der neue Körperführerschein. Vortrag mit Joachim Auer Singen GEMS-Kino, Mühlenstr. 12, 20:00 Uhr Der Chronist. In Anwesenheit des Regisseurs Marcus Welsch

FR, 20. SEPT. MUSIK Konstanz Konzil, SWP, 19:30 Uhr Aufbruch. Konzert mit Chefdirigent Ari Rasilainen Konstanz-Wallhausen Burghof über dem See, Burghofweg 50, 19:00 Uhr Saitensprung Stockach Bürgerhaus Adler-Post, Hauptstr. 7, 20:00 Uhr Stockacher Meisterkonzerte. Violine und Klavier

Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 20:30 Uhr Filme für die Erde – Festival. Eintritt frei Konstanz VHS im Kulturzentrum, Katzgasse 7, 18:00 Uhr Lange Nacht zum Semesterauftakt. Radolfzell Buch Greuter, Schützenstraße 11, 19:30 Uhr Hera Lind Live – Best of Bestsellers. Ladies Night mit Prosecco Singen Bibliotheken, August-Ruf-Str. 13, 19:30 Uhr Krimisommer 2019. Lukas Erler liest aus „Der blinde Samurai“ Singen GEMS, Mühlenstr. 13, 20:00 Uhr "Testsieger am Scheitel". Comedy Singen Stadthalle, Hohgarten 4, 20:00 Uhr „Hinübergehen – Was beim Sterben geschieht“. Vortrag zum 25. Jubiläum des Hospizvereins Singen und Hegau

SA, 21. SEPT. THEATER CH-Steckborn Phoenix-Theater, Feldbach 8, 16:00 Uhr Eine Zeitreise durch die Musicals. Tanztheaterstück. Freier Eintritt. Weiterer Termin am: 22.09. um 14 Uhr Konstanz Schloss Seeheim, Eichhornstrasse 86, 20:00 Uhr "Achterbahn" von Eric Assous Weitere Termine: 26., 27., 28.09., dann 03., 04., 05., 10., 11. und 12.10. immer 20 Uhr.

MUSIK Kreuzlingen Rudolf-Steiner-Schule, Bahnhofstr. 15, 20:00 Uhr Jazzkonzert "Lightstorms" mit der Jazzband „seeTon“ Ravensburg Zehntscheuer, Grüner-TurmStr. 30, 11:00 Uhr Auftakt WIN-Wochen mit „Spui‘ma Novas“. 20 Uhr: Paul McKenna & Band

DIVERSES CH-Lengwil Ekkharthof, 10:00 Uhr Herbstfest. Spaßwochenende für die ganze Familie unter dem Motto: "Chum verbii, lueg drii" CH-Warth Kartause Ittingen, 10:00 Uhr Tausend und ein Rosenblatt. Workshop Insel Mainau Vorplatz Rothaus Seeterrassen, 10:00 Uhr Mainau-Apfeltag. Alles rund um den Bodenseeapfel Konstanz Erlebniswald Mainau, St.-Katharina 1, 11:00 Uhr Hochspannung im Wald. Bogenschießen und Axtwerfen für Interessierte. Kreuzlingen Boulevard, Hauptstraße, 11:00 Uhr Spielstrasse am Boulevard Kreuzlingen. Spiel, Sport und Kreativität Singen GEMS, Mühlenstraße 13, 20:00 Uhr "Testsieger am Scheitel". Comedy. Überlingen Hofladen Cafe, Kirchgasse 35, 17:00 Uhr Kräuter-Spaziergang Führung

SO, 22. SEPT.

Friedrichshafen St. Nikolaus Kirche, 20:00 Uhr Orgelherbst 2019. Georg Enderwitz (Wangen) & Nikolai Geršak (Friedrichshafen) Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 20:00 Uhr Kabarettherbst: Kaiser & Plain – Besetzungscouch. Ein musikalischer, komödiantischer Abend mit eigenen und gecoverten Songs Meersburg, Marktplatz 1, 18:00 Uhr Penderecki Piano Trio. Werke von Beethoven, Haydn, Chopin und Penderecki Radolfzell Alte Konzertmuschel Mettnau, Scheffelstraße 42, 11:00 Uhr Lake Side Jazz Orchestra. Konzert im Rahmen der Jazz Open 2019

DIVERSES CH-Kreuzlingen Kunstraum, Bodanstr. 7a, 16:00 Uhr Schriftbilder Lesung-Gespräch. Zsuzsanna Gahse mit Samuel Moser, Hochschule der Künste, Bern. CH-Lengwil Ekkharthof, 10:00 Uhr Herbstfest. Markt, Konzert, Theater. Mit Top Act: Steff la Cheffe. CH-Schaffhausen Museum zu Allerheiligen, Klosterstr. 16, 11:30 Uhr Führung. BodenSchätzeWerte. Unser Umgang mit Rohstoffen CH-Stein am Rhein Museum Lindwurm, 11:00 Uhr Frauen blicken über den Bodensee. Eine literarische Plauderei mit Ekkehard Faude, Verleger im Libelle-Verlag CH-Warth Kartause Ittingen, 15:00 Uhr Streifzug durch die Gärten. Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 11:00 Uhr Game of Drones. Von unbemannten Flugobjekten. Livespeaker in der Ausstellung Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 14:00 Uhr Technik und Kunst im Überblick. Führung Insel Mainau Vorplatz Rothaus Seeterrassen, 11:00 Uhr Erntedankfest mit Rothaus. Badische Spezialitäten und Musik Konstanz Tannenhof Quartier, Am Tannenhof 2, 10:30 Uhr Flohmarkt im Tannenhof. Bewirtung und Live-Musik

MO, 23. SEPT. MUSIK Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 20:00 Uhr Just Wood Jam Session. Eintritt frei

DIVERSES Friedrichshafen Kiesel im k42, 20:00 Uhr Autorenlesung. Anke Stelling liest aus „Schäfchen im Trockenen“

DI, 24. SEPT.

DIVERSES

MUSIK

THEATER

Konstanz Ehemaliges Siemensgelände, Gebäude 5, Bücklestr. 1, 19:00 Uhr Finissage: Total Recourse

Frickingen Graf-Burchard-Halle, SWP, 19:00 Uhr Aufbruch. Konzert mit Chefdirigent Ari Rasilainen

CH-Schaffhausen Stadttheater, Herrenacker 23, 19:30 Uhr Ein Volksfeind. Schauspiel von Henrik Ibsen, Theater Zürich

Sa + So, 28. + 29.09.2019/10-16 Uhr meineZUKUNFT! Messe für Job, Bildung und Karriere. Eintritt frei! Sa + So, 12. + 13.10.2019/10-17 Uhr meinZUHAUSE! Energie- und Baumesse zu Hausbau, Einbruchschutz, Garten u. v. m. Mi, 23.10.2019/20.00 Uhr CHAOS AUF SCHLOSS HAVERSHAM Mit dem Prix Molière ausgezeichnete Komödie So, 03.11.2019/17.00 Uhr AN DIE FERNE GELIEBTE Benefizkonzert fürs Palliativzentrum Singen mit Pianist Alexander Krichl Di, 05.11.2019/20.00 Uhr EUROPEAN OUTDOOR FILM TOUR Filme rund um die Erlebniswelt Extremsport und Abenteuer Fr, 08.11.2019/20.00 Uhr KULTURFÖRDERPREIS-VERLEIHUNG Festabend mit vielen Überraschungen. Eintritt frei! Sa, 09.11.2019/20.00 Uhr VOGLER-QUARTETT UND CHRISTOPH ENZEL Kammerkonzert: Werke von Haydn, Schumann und Busch So, 10.11.2019/19.00 Uhr AUS DEM NICHTS Politthriller nach dem Film von Fatih Akin Mo, 11.11.2019/16.00 Uhr ALICE IM WUNDERLAND Stück nach dem Kinderbuch von Lewis Carroll Di, 12.11.2019/20.00 Uhr MARTINA SCHWARZMANN mit ihrem Kabarettprogramm „Genau richtig!“ So, 17.11.2019/19.00 Uhr BLAS – CHOR – MUSIK Oper, Musical und Filmmusik mit Symphonischem Blasorchester und Madrigalchor Alu Singen Di, 26.11.2019/20.00 Uhr MICHAEL MITTERMEIER: LUCKY PUNCH Kabarett: „Die Todes-Wuchtl schlägt zurück“ Fr, 29.11.2019/20.00 Uhr WIE IM HIMMEL Schauspiel mit Musik nach dem schwedischen Filmhit

Kultur & Tourismus Singen Vorverkauf: Marktpassage August-Ruf-Str. 13 Stadthalle Hohgarten 4 D 78224 Singen Telefon +49 (0) 77 31 85-262/ -504 Fax +49 (0) 77 31 85-263 ticketing.stadthalle@singen.de www.stadthalle-singen.de

studio - weber.de

DIVERSES Insel Mainau Mainau-Wald & Comturey, 17:00 Uhr Allerlei aus dem heimischen Wald. Rundgang zum Thema Wald, anschließend ein herbstliches Menü im Restaurant Comturey Mainau Schmetterlingshaus, 19:30 Uhr Sonderführung im Schmetterlingshaus.

mit

27


DIE BLUMENINSEL

IM BODENSEE

Insel Mainau

G R Ä FL I C H E S

Schlossfest

Mit „Twist In My Sobriety“ und ihrem Album „Ancient Heart“ stieg Tanita Tikaram 1988 – vor dreißig Jahren! – fast kometenhaft in den Pophimmel auf. Und dies mit knapp 20 und ausschliesslich selbst komponierten Songs. Nach ihrem wunderbaren 2016er-Album „Closer To The People“ kehrt die Singer-Songwriterin im Herbst 2019 auf die Bühnen zurück. Die umfangreiche Tour „To Drink The Rainbow“ macht am 24.9. auch im Kaufleuten Zürich Halt.

Vom 3. bis 6. Oktober 2019 DAS EINKAUFSERLEBNIS AUF SCHLOSS M AINAU Mode | Schmuck | Accessoires

MUSIK CH-Zürich Kaufleuten, Pelikanstr. 18, 20:00 Uhr Tanita Tikaram. Tour 2019 Radolfzell Milchwerk, 19:30 Uhr Aufbruch. Konzert mit Chefdirigent Ari Rasilainen

Samstag, 5. Oktober: „Verlängerter Einkaufsabend mit Live-Musik“

DIVERSES

www.mainau.de

WERKE VON

Anz_QLT_09_2019.indd 1

01.08.19 11:48

GABRIEL FAURÉ ARVO PÄRT MAURICE DURUFLÉ

MI, 25. SEPT.

Collegium Vocale Bodensee Eckart Manke, Leitung

Samstag, 19. Oktober 2019 19.30 UHR, STEPHANSKIRCHE KONSTANZ

Sonntag, 20. Oktober 2019 17.00 UHR, ST. GENESIUS, SCHIENEN Eintrittspreis 20 EUR (Schüler und Studenten frei)

MUSIK Unterstützt von heussercrea.ch I novomedtext.ch I wemako.ch

Birgit Schmickler – Mezzosopran Matthias Horn – Bariton Daniel Seeger – Orgel

Vorverkauf für Konzerte in Konstanz: BuchKultur Opitz, St. Stephans-Platz, 78462 Konstanz, T. 07531 24171 in Schienen: Tourist Info Öhningen Rathaus, T. 07735 81920 www.imbmeisterkurse.info Förderverein Collegium Vocale Bodensee Ulrike Schilling, Konradigasse 21 D-78462 Konstanz

Medienpartner

28

Förderverein Internationale Meisterkurse Bodensee IMB Thomas Glenzer, Hofstrasse 4 CH-8280 Kreuzlingen Tel. +41 71 534 75 44 imbbodensee@bluewin.ch In Zusammenarbeit mit

Gaienhofen Steg, 18:00 Uhr Abendrundfahrt. Bülle-Fahrt mit der Höri-Fähre MS Seestern Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 20:00 Uhr Film: Eine unbequeme Wahrheit. Eintritt frei Konstanz Rathaus Galerie, 19:00 Uhr Top oder Flop. Finissage Singen GEMS-Kino, Mühlenstr. 12, 20:00 Uhr Der Chronist.

Konstanz Konzil, 19:30 Uhr Aufbruch. Konzert mit Chefdirigent Ari Rasilainen Singen GEMS, Mühlenstr- 13, 20:30 Uhr Genuinity. Mit dem Noah Preminger Quartet

DIVERSES CH-Kreuzlingen Museum Rosenegg, Bärenstr. 6, 18:00 Uhr Auf einen Blick. Zur Ausstellung Frauen – Einblick in die Kunstsammlung der Stadt Kreuzlingen Insel Mainau Restaurant Comturey, 18:00 Uhr Gartenküche: Mehr als Kraut und Rüben. Spaziergang, alles rund um Kräuter Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 19:00 Uhr Havanna Night. Tanzkurs bis 21:30 danach Salsa-Party

KIDS & TEENS Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 13:00 Uhr Geschichten vom Fliegen für Groß und Klein. Familienführung

DO, 26. SEPT. THEATER CH-Kreuzlingen Theater an der Grenze, Hauptstr.55, 20:00 Uhr Nacht der kleinen Künste. Varieté

MUSIK Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 20:30 Uhr Jazzclub Konstanz. Alte und junge Freundschaften (Doppelkonzert) Konstanz Weißer Saal auf Schloss Mainau, Mainau, 19:00 Uhr Klassischer Herbst. Klavierliedduo Ravensburg Zehntscheuer, GrünerTurm-Str. 30, 20:00 Uhr Olivia Trummer Trio. Jazzkonzert

DIVERSES CH-Schaffhausen Museum zu Allerheiligen, Klosterstr. 16, 18:30 Uhr Kulturgüterschutz auch eine Art Solidarität. Vortrag von Lic. phil. hist. Hans Schüpbach Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 19:00 Uhr Open House. Dialogische Führung Singen Bibliotheken, August-Ruf-Str.13, 19:30 Uhr Krimisommer 2019. Tim Krohn alias Gian Maria Calonder liest aus „Endstation Engadin“ Überlingen Städtische Galerie "Fauler Pelz" , Seepromenade 2, 15:00 Uhr Mythologisches, Christliches u. Jüdisches bei Salvador Dali. Themenführung

FR, 27. SEPT. THEATER Altkatholische Kirche Konstanz, 20:00 Uhr Franzikus – Gaukler Gottes. Premiere


DIVERSES

Am 25.9. um 20:30 Uhr gibt es beim Jazzclub Singen im Kulturzentrum Gems wieder mal einen neuen Musiker zu entdecken: den amerikanischen Saxophonisten Noah Preminger. An der Trompete wird Jason Palmer, am Bass Kim Cass und am Schlagzeug Dan Weiss mit dabei sein. Zusammen bilden sie das „Genuinity Quartet“ und werden ihre gleichnamige CD in Singen präsentieren – Modern Bop at its very best.

MUSIK Ravensburg Zehntscheuer, Grüner-TurmStr. 30, 20:00 Uhr Leveret. Englischer Folk

DIVERSES CH-St.Gallen Kunstmuseum, Museumstrasse 32, 18:30 Uhr La luce alpina. Vernissage Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 21:00 Uhr Jive the Night!. Tanzabend von Rumba bis Walzer mit DJ Volker Singen GEMS Kulturzentrum, Mühlenstr. 13, 20:00 Uhr Poetry Slam. Moderiert von Johannes Elster.

KIDS & TEENS Konstanz Kulturzentrum am Münster, Wessenbergstr. 43, 19:00 Uhr Junge Kunst! Förderpreis der Stadt Konstanz Radolfzell Buch Greuter, Schützenstraße 11, 19:30 Uhr Lesenacht für Kinder. Übernachtung im Buchladen

SA, 28. SEPT. THEATER Altkatholische Kirche Konstanz, 20:00 Uhr Franzikus – Gaukler Gottes. TheaterZeller-Kultur-Zentrum, Haus Fürstenbergstr. 7a, 20:00 Uhr Theater. „Heute Abend: Lola Blau. Ein Musical für eine Schauspielerin.“ Konstanz Lutherkirche, Lutherplatz 1, 17:00 Uhr Arm & Reich. Vom Fischer und keiner Frau Konstanz Spiegelhalle, Hafenstr. 12, 19:00 Uhr Junge Hunde. Premiere

MUSIK CH-Frauenfeld Museum für Archäologie Thurgau, Freiestr. 26, 20:00 Uhr Frauenfelder Kulturtag. Kabinettstückchen – Museumsobjekte musikalisch in Szene gesetzt Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 18:30 Uhr Les Saxofous. Ein Dutzend verrückter

Saxophone unter der Leitung von Mike Schweizer! Ravensburg Zehntscheuer, Grüner-TurmStr. 30, 20:00 Uhr El Flecha Negra. "Tropikal Passport"-Tour

DIVERSES Ravensburg Oberschwabenhalle, 20:00 Uhr SWR3 Comedy Live. Andreas Müller Tour 2019 Singen Stadthalle, Hohgarten 4, 10:00 Uhr meineZukunft. Messe für Job, Bildung und Karriere

PARTY Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 21:00 Uhr Die K9-Kultdisco

SO, 29. SEPT. THEATER Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 20:00 Uhr Kabarettherbst: Bühnenduo „Einfach So“. Poetry Slam und Poesie treffen Kabarett und Musik.

MUSIK Engen Auferstehungskirche Engen (evang.), Hewenstr. 16, 17:00 Uhr Trio Alpirsbach – Sopran Blockflöte Cembalo. Friedrichshafen St. Nikolaus Kirche, 20:00 Uhr Orgelherbst 2019. Thomas Ospital (Paris) Konstanz Werkstatt, Inselgasse 2, 20:00 Uhr DOVE DANZA IL RESPIRA ELL’ANIMA. Konzert mit Antonio Puglia (Klarinette) und Mariano Maloni (Piano) Kreuzlingen St.Stefan, Weststr.10, 17:00 Uhr Klassik. Konzert vom Oratorienchor Kreuzlingen und der Südwestdeutschen Philharmonie Orsingen-Nenzingen Schlosskapelle Langenstein, Langenstein-Schloß 2, 17:00 Uhr Langensteiner Schlosskonzert Ensemble Animato

Engen Altstadt, Vorstadt 1, 11:00 Uhr Ökomarkt Engen. Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 11:00 Uhr Game of Drones. Von unbemannten Flugobjekten. Livespeaker in der Ausstellung Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 11:00 Uhr Eigentum verpflichtet. Überblicksführung durch die Ausstellung,14:00 Uhr Technik und Kunst im Überblick. Führung Gaienhofen Hesse Museum, Kapellenstr. 8, 11:00 Uhr Vom Flug der Libelle. Vernissage Singen GEMS, Mühlenstraße 13, 19:00 Uhr Tauschrausch. Impro-Comedy Singen Stadthalle, Hohgarten 4, 10:00 Uhr meineZukunft. Messe für Job, Bildung und Karriere

MO, 30. SEPT. DIVERSES Gaienhofen Steg, 18:00 Uhr Abendrundfahrt. Bülle-Fahrt mit der Höri-Fähre

KIDS & TEENS Insel Mainau Park, 09:00 Uhr Kinderschatzsuche. Findet gemeinsam den MainauSchatz. Täglich bis 20.10.

DI, 1. OKT.

FlechaNegra Negra ElElFlecha

Sept//Okt Okt2019 2019 Sept Beginn:20.00 20.00Uhr Uhr(falls (fallsnicht nichtanders andersangegeben), angegeben), Beginn: Saalöffnung:ca.ca.eine eineStunde Stundevorher, vorher,Bestuhlung/ Bestuhlung/ Saalöffnung: Teilbestuhlungjejenach nachVeranstaltungsgenre Veranstaltungsgenre Teilbestuhlung 21.Sept Sept SaSa21. Uhr:Auftakt AuftaktWIN-Wochen WIN-Wochenmit mit„Spui‘maNovas“ „Spui‘maNovas“ 1111Uhr: Uhr:Paul PaulMcKenna McKenna&&Band Band 2020Uhr: 26.Sept Sept DoDo26.

OliviaTrummer TrummerTrio Trio Olivia 27.Sept Sept FrFr27.

Trio ererTrio Trumm OliviaTrumm Olivia

Leveret Leveret

28.Sept Sept SaSa28.

FlechaNegra Negra ElElFlecha tt Levere Levere

Okt MiMi2.2.Okt

BarbaraBalldini Balldini––„Von „VonLiebe, Liebe,Sex Sex Barbara undanderen anderenIrIr tümern“ tümern“ und Okt FrFr4.4.Okt

RedCarpet Carpet Red ii Baldin B.B.Baldin

Okt SaSa5.5.Okt

DIVERSES Konstanz Spiegelhalle, Hafenstr. 12, 18:00 Uhr Aufstand Proben Startschuss des JTK. Vorstellung der Spielzeitclubs Konstanz VHS im Kulturzentrum, Katzgasse 7, 19:30 Uhr Interkulturelle Woche 2019 – Lesung mit Lukas Hartmann. Lesung aus "Der Sänger" Konstanz VHS im Kulturzentrum, Katzgasse 7, 19:30 Uhr Zeller Salon. Politische Diskussionsrunde im Stil eines literarischen Salons Singen GEMS-Kino, Mühlenstr. 12, 20:00 Uhr Der Chronist.

MI, 2. OKT.

WellBad WellBad 10.Okt Okt DoDo10.

Hattler Hattler

Hattler Hattler

Pätz AxelPätz Axel

11.Okt Okt FrFr11.

AxelPätz Pätz––„Das „DasNiveau Niveausingt singt––Premium PremiumGold“ Gold“ Axel 12.Okt Okt SaSa12.

TheHenry HenryGirls Girls The 15.Okt Okt DiDi15.

19.00Uhr!!! Uhr!!! 19.00

Let‘sdance dance Let‘s

Girls HenryGirls TheHenry The

18.Okt Okt FrFr18.

Garniez/DellaPenna/Balß Penna/Balß–– Garniez/Della „EinAbend AbendininNew NewYork“ York“ „Ein 19.Okt Okt erk SaSa19. uft! ! usverkauaft auasv

York“ NewYork“ AbendininNew „EinAbend „Ein

„Ravensburgslammt!“ slammt!“ „Ravensburg 24.Okt Okt DoDo24.

THEATER Konstanz Spiegelhalle, Hafenstr. 12, 19:00 Uhr Junge Hunde.

MUSIK CH-Zürich Kaufleuten, Pelikanpl. 18, 20:00 Uhr Carminho. Die Fado-Prinzessin live in concert Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus, 20:30 Uhr 6. Jazz & More Festival. Jan Garbarek Group feat. Trilok Gurtu

DIVERSES Radolfzell-Böhringen, 17:00 Uhr 7:76 Ortszeit. Kunst und Kulturevent

Jodelfisch Jodelfisch 25.Okt Okt FrFr25.

Bosstime Bosstime

sch sch Jodelfi Jodelfi

26.Okt Okt SaSa26.

Ulan&&Bator Bator––„Zukunst“ „Zukunst“ Ulan 30.Okt Okt MiMi30.

15.00Uhr!!! Uhr!!! 15.00

31.Okt Okt DoDo31.

19.00Uhr!!! Uhr!!! 19.00

Bator Ulan&&Bator Ulan

Goissahannesspielt spielt„Rotzlöffel…im „Rotzlöffel…im Goissahannes Regenbogenland“ Regenbogenland“ AmericanCajun, Cajun,Blues Blues American Zydecofestival &&Zydecofestival

ll Festiva ACBZFestiva ACBZ

ZehntscheuerRavensburg Ravensburg Zehntscheuer Grüner-Turm-Str.30,30,88212 88212Ravensburg, Ravensburg,Tel. Tel.(0751) (0751)2 2191915,15, Grüner-Turm-Str. Fax(0751) (0751)1 1797969,69,info@zehntscheuer-rv.de info@zehntscheuer-rv.de Fax www.zehntscheuer-ravensburg.de www.zehntscheuer-ravensburg.de 29


jazzherbst 19

jazzclub-konstanz

zoiNg FaMilieNkoNzeRT DaviD Helbock QUaRTeT // lUkas MaNTel sexTeTT

iMPRo-weRksTaTT // DaviD Helbock solo Da/Da/Di // RaRUM (UNTiTleD)

i aM THRee MiNgUs, MiNgUs, MiNgUs Max aNDRzeJewski´s HÜTTe aND gUesTs

DaviD Helbock´s RaNDoM/coNTRol JoHN HolleNbeck´s claUDia QUiNTeT

DaviD Helbock JoHannes bär anDreas broger cHris speeD reD Wierenga DreW gress Matt Moran JoHn Hollenbeck silke eberHarD nikolaus neuser cHristian Marien JoHannes scHleierMacHer tobias HoffMann anDreas lang Max anDrzeJeWski cansu tanrikulu Jörg

HocHapfel DaviD scHuckart Dirk HanDreke Daniel kartMann MicHael tHieke Dan peter sunDlanD Daniel scHröteler sascHa Henkel annelie koning carl luDWig HübscH rafael scHilt MattHias spillMann leanDro irarragorri travis reuter xaver rüegg lukas Mantel MI 23 OKT K9

DO 24 OKT KULTURZENTRUM

FR 25 OKT KUNsTvEREIN

sA 26 OKT KULTURZENTRUM

Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 19:00 Uhr Havanna Night. Salsa-Party ab 21:30 Konstanz Rosgarten Museum, Rosgartenstr. 3-5, 19:00 Uhr Thema des Monats "Weimar in Konstanz – Anfänge der parlamentarischen Demokratie vor 100 Jahren" Konstanz VHS im Kulturzentrum, Katzgasse 7, 19:30 Uhr Profiteure der Abschottung. Wie Rüstungskonzerne mit Waffenlieferungen Milliarden verdienen Radolfzell biller licht, Löwengasse 26, 10:00 Uhr Kulturnacht. mit Künstlerin Elke Arndt bis 24 Uhr. Radolfzell diverse, 18:00 Uhr Kulturnacht. Über 100 Kulturschaffende präsentieren in Radolfzell, Böhringen, Möggingen... Ravensburg Zehntscheuer, Grüner-Turm-Str. 30, 20:00 Uhr Barbara Balldini – "Von Liebe, Sex & anderen Irrtümern". Aufklärungskabarett Singen Buch Greuter Singen, Hegaustraße 17, 19:30 Uhr Lange Nacht des Grauens. Gruselabend mit Andreas Gruber Singen Clubhaus FC Singen, 20:00 Uhr Kette und Schuss. Monolog über den Fußballer Dieter Koulmann

KIDS & TEENS Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 13:00 Uhr Geschichten vom Fliegen für Groß und Klein. Familienführung

DO, 3. OKT.

www.jazzclub-konstanz.de

MUSIK R KLASSISCHE T HERBS

Kartenbestellung: Telefon 0751 859511 Info@schloss-achberg.de www.schloss-achberg.de

Friedrichshafen Casino Kulturraum, 20:30 Uhr 6. Jazz & More Festival. 20 Jahre JazzPort Friedrichshafen e.V. New JazzPort Orchstra meets Rick Margitza

DIVERSES

CH-Schaffhausen Museum zu Allerheiligen, Klosterstr. 16, 18:30 Uhr Buchvernissage. Präsentation der Publikation "Kunst aus Trümmern" Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 20:00 Uhr Splitternacht. Kurzauftritte mit Kleinkunst, Comedy, Musik, Tanz und Kabarett Überlingen Städtische Galerie "Fauler Pelz", Seepromenade 2, 15:00 Uhr Salvador Dali: (Selbst)Inszenierungen. Themenführung

KIDS & TEENS Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 10:00 Uhr Wie kommt das Auto ins Museum? Familienführung

FR, 4. OKT. THEATER Konstanz Spiegelhalle, Hafenstr. 12, 20:00 Uhr Junge Hunde.

MUSIK CH-Zürich Kirche Neumünster, Neumünsterstr. 10, 20:00 Uhr Eos Guitar Quartet feat. Carmen Linares. Hommage an Paco de Lucía Friedrichshafen Casino Kulturraum, 20:30 Uhr 6. Jazz & More Festival. Vincent Peirani Quintet Living Being II Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 21:00 Uhr Arno Haas & The Alvin Mills Project. Mitreißender Fusion Jazz Konstanz Werkstatt, Inselgasse 2, 20:00 Uhr Erbil zu Gast. Mit Künstlern aus Erbil (Irak) Ravensburg Zehntscheuer, Grüner-TurmStr. 30, 20:00 Uhr Red Carpet. HarmonyRock aus Ravensburg

Radolfzell-Böhringen, 13:00 Uhr 7:76 Ortszeit. Kunst und Kulturevent 13 bis 17 Uhr.

Trio Spangenberg

oncello Klarinette | Viol Klavier J. Brahms L. v. Beethoven, . 2019 | 19 Uhr 10 5. | ag st Sam

tt Aris Quarte | Viola e in ol Vi | e olin

Vi Violoncello A. Berg, L. v. Beethoven, n oh lss de en F. M . 2019 | 19 Uhr Samstag | 12. 10

30

Eggner Trio cello | Klavier Violine | Violon

etana, J. Haydn, B. Sm ethoven C. Corea, L. v. Be . 2019 | 19 Uhr Samstag | 19. 10

ble Flex Ensem a

Violine | Viol avier Violoncello | Kl t Chanson, M. Ravel, Projec G. Fauré . 2019 | 19 Uhr Samstag | 26. 10 Kulturbetrieb Landkreis Ravensburg

Über 100 Kulturschaffende präsentieren in Radolfzell, Böhringen, Möggingen und Markelfingen zur Kulturnacht Radolfzell am 2.10. von 18 bis 24 Uhr an 35 Orten ihre Kunstarbeiten. Bis in die Nacht hinein sind Kunst- und Kulturliebhaber eingeladen, sich durch die Straßen treiben zu lassen und die Kunst- und Kulturvielfalt in Radolfzell und seinen Ortsteilen kennen zu lernen. Foto: Kuhnle und Knödler


BETRIEBSBESICHTIGUNGEN, PRÄSENTATIONEN UND UNTERHALTUNGSPROGRAMM BEIM TAG DER WIRTSCHAFT AM 12. OKTOBER 2019 Markdorf ist die viertgrößte Stadt im Bodenseekreis und beheimatet eine Vielzahl von Firmen. Am Tag der Wirtschaft, Samstag, 12. Oktober 2019, präsentieren sich die Betriebe des Gewerbegebietes Riedwiesen von 11-18 Uhr. Bürgermeister Georg Riedmann eröffnet um 11 Uhr in der Ausstellungshalle der Fa. Autohaus Wildi (Riedstraße 4). Für die Besucher wird neben einem umfangreichen Aktionsprogramm mit Livemusik und Kinderanimation auch für das leibliche Wohl gesorgt. Bands: - „Colour the Sky“ auf der Musikbühne bei der Firma Continental - Feine Blasmusik mit „Zeebrass“ bei Sauter Baustoffe - „FunAcoustiX – Acoustic Trio“ mit Reinhold Hug bei der Fa. Schley Malerbetrieb - Die Betriebsband „MAKunited“ bei der Firma SAP SE Am 2.10. ist es wieder soweit: Bühne frei für die sechste Auflage des Jazz & More Festivals Friedrichshafen. Den Auftakt macht die Jan Garbarek Group. Jan Garbareks Musik und sein Sound gelten heute für viele als Synonym des Jazz europäischer Prägung. Gemeinsam bietet er und seine Band dem Publikum magische musikalische Momente von großer Eindringlichkeit. Beginn ist um 20 Uhr im Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen. Bild: Guri Dahl / ECM Records

DIVERSES Radolfzell-Böhringen, 17:00 Uhr 7:76 Ortszeit. Kunst und Kulturevent Konstanz VHS im Kulturzentrum, Katzgasse 7, 19:00 Uhr Wahr ist, was uns verbindet!. Gespräch über die Themen der Dankesrede anlässlich des Friedenspreises 2018

umsdiskussion und Konzert Konstanz VHS im Kulturzentrum, Katzgasse 7, 14:30 Uhr Sakrales Erbe in Konstanz. Treffpunkt: Vor dem Eingang des Inselhotels Überlingen Städtisches Museum, Krummebergstr. 30, 15:00 Uhr WeinKultur in Überlingen. Führung und Degustation

SA, 5. OKT.

SO, 6. OKT.

THEATER

THEATER

Lindau Theater, An der Kalkhütte 2a, 19:30 Uhr Rendezvous mit Marlene. Weltstar Ute Lemper verkörpert die Hollywood-Legende Marlene Dietrich Radolfzell-Böhringen Die Werkstatt, Singenerstraße 15, 20:15 Uhr Helden und Monster. Improtheater Konstanz

Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 20:00 Uhr Kabarettherbst: Frauen an der Steuer. Kabarett-Theater & Songs Konstanz Spiegelhalle, Hafenstr. 12, 18:00 Uhr Junge Hunde.

MUSIK

Tuttlingen Stadthalle, Königstr. 39, 19:00 Uhr Junge Philharmonie Oberschwaben. Einlass 18:00 Uhr Uhldingen-Mühlhofen Basilika Birnau am Bodensee, Maurach 5, 17:00 Uhr Giuseppe Verdi. Messa da Requiem

Achberg Schloss Achberg, Achberg 2, 19:00 Uhr Spangenberg Trio. Klassischer Herbst Friedrichshafen Bahnhof Fischbach, 20:30 Uhr 6. Jazz & More Festival. Carla Bley Trio Jazzkonzert Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 21:00 Uhr Die K9-Disco!. Motto: 80s, Rock and Charts Ravensburg Zehntscheuer, Grüner-TurmStr. 30, 20:00 Uhr WellBad. Theatralischer Bluesrock

DIVERSES Radolfzell-Böhringen, 17:00 Uhr 7:76 Ortszeit. Kunst und Kulturevent 17:00 bis 22:00 Uhr Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 13:30 Uhr Schnuppertanzworkshop „Hilal Dance“. bis 15:30 Uhr Eintritt frei Konstanz Kantine, Oberlohnstr. 3, 12:00 Uhr Vlohmarkt. Konstanz Spiegelhalle, Hafenstr. 12, 20:00 Uhr Konferenz der jungen Hunde. Podi-

Aktions- und Kinderprogramm: - Auftritt der Zirkusakademie bei der Firma. BorgWarner - Hüpfburg und Bobby-Car-Parcours (Autohaus Wildi) - Kinderspielecke und Bastelmöglichkeiten (Schley Malerbetrieb) - Parcours für Elektrostühle und Elektromobile (Kley Pflege und Reha-Technik) - Kinderkarussell (Schaudt Elektrotechnik und Apparatebau) - Glücksrad und Torwandschießen (Volksbank auf dem Gelände der Fa. Schaudt) - Racing Cars Parcours AuMSC Gehrenberg (Autohaus Messmer) - Pedelec Kurs (Theorie und Praxis) mit Teilnahmebescheinigung vom ADAC (Autohaus Messmer) - (FarmBot), der Gemüse selbständig säht und bis zur Ernte hegt und pflegt (SAP SE) - Rundgang und Kennenlernen der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SAP SE) - Roller- und Segways-Parcours vom Stadtwerk am See bei der Fa. EFTEC - Trommeln für Jung und Alt zum Mitmachen bei der Fa. Bartels - Kinder Eisenbahn zum Mitfahren bei der Fa. Bartels - Quadrocopter-Flugshows bei Toolbox-Bodensee e.V. Die Parkmöglichkeiten sind ausgeschildert und befinden sich im gesamten Gewerbegebiet Riedwiesen. Ein in 22 Karat vergoldeter Shuttle-Bus fährt regelmäßig die Firmen an.

MUSIK

DIVERSES Radolfzell-Böhringen, 7:76 Ortszeit. Finissage 11 Uhr. 11:00 bis 17:00 Uhr. Iznang, 10:00 Uhr Büllefest in Moos-Weiler. Ein Dorffest rund um die Bülle (Zwiebel), überdachte Bewirtung, Musik... Konstanz Spiegelhalle, Hafenstr. 12, 14:00 Uhr Workshop Konferenz der jungen Hunde. Im Foyer der Spiegelhalle des Theater Überlingen Städtisches Museum, Krummebergstr. 30, 11:30 Uhr Kleine Welt ganz groß – Die Puppenstubensammlung. Führung

31


MUSIK Zürich Tonhalle Maag, Zahnradstr. 22, 20:00 Uhr Hiromi piano solo "Jazz Classics: Piano virtuoso"

DIVERSES

Der aus Puerto Rico stammende Altsaxophonist Miguel Zénon hat eine neue Art des Latin Jazz kreiert, die die traditionelle puertoricanische Plena-Musik und Jazz zu einem ganz eigenen Stil verbindet. Am 10.10. um 20:30 Uhr im Jazzclub im Kulturzentrum Gems in Singen bringt sein phantastisches Quartett das Beste beider Welten in einer brodelnden Stilmixtur zusammen.

MO, 7. OKT. MUSIK Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 20:00 Uhr The Black Sorrows. Blues, Rock, Old school R&B, mit Einflüssen von Jazz, Country und Brill Building

DIVERSES Engen Stadtbibliothek, Hauptstr. 8, 15:00 Uhr Lesung für Kinder "Traumstunde". Konstanz VHS im Kulturzentrum, Katzgasse 7, 19:30 Uhr Zu Risiken und

Nebenwirkungen fragen sie ihre Apothekerin. Die wohl unterhaltsamste Packungsbeilage der Welt Radolfzell Buch Greuter Radolfzell, Schützenstraße 11, 19:30 Uhr Das Kind in dir muss Heimat finden. Vortrag mit Stefanie Stahl

DI, 8. OKT. THEATER Konstanz Spiegelhalle, Hafenstr. 12, 10:00 Uhr Junge Hunde.

Konstanz VHS im Kulturzentrum, Katzgasse 7, 19:30 Uhr Wie digital wollen wir leben? Singen Stadthalle, Hohgarten 4, 20:00 Uhr „Zu Risiken und Nebenwirkungen...“. „WissensWert“-Vortrag mit Pharmazeutin Christine Gitter

MI, 9. OKT.

Singen Stadthalle, Hohgarten 4, 19:30 Uhr „Hudson River". Wissensforum: „Entscheidungssicherheit“ mit Pilot Peter Brandl

KIDS & TEENS Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 13:00 Uhr Geschichten vom Fliegen für Groß und Klein. Familienführung

DO, 10. OKT. THEATER Konstanz Spiegelhalle, Hafenstr. 12, 20:00 Uhr Junge Hunde

THEATER

MUSIK

Lindau Theater Lindau, An der Kalkhütte 2a, 19:30 Uhr La vie de Coco Chanel. Monolog von Ernst Konarek

Friedrichshafen Restaurant Refugium, Fallenbrunnen 17, 20:30 Uhr Häfler Jazz Trio. Gypsy Jazz, Bossa Nova & More Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 20:30 Uhr Jazz Jam Session. Eintritt auf Spendenbasis Ravensburg Zehntscheuer, Grüner-TurmStr. 30, 20:00 Uhr Hattler. Eine Mischung aus Funk, Soul, Pop, NuJazz und Clubsounds Singen GEMS, Mühlenstr. 13, 20:30 Uhr Miguel Zénon Quartet. Ein Konzert des Jazz Club Singen.

DIVERSES CH-Kreuzlingen Museum Rosenegg, Bärenstr. 6, 18:00 Uhr Führung. Frauen – Einblick in die Kunstsammlung der Stadt Kreuzlingen Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 19:00 Uhr Havanna Night. Ab 21:30 Uhr Salsa-Party Konstanz VHS im Kulturzentrum, Katzgasse 7, 19:30 Uhr Sie sind wieder da. Warum wir den neuen deutschen Nationalismus nicht mehr los werden.

DIVERSES Allensbach-Hegne Hotel St. Elisabeth, Konradistraße 12, 14:00 Uhr Klosterführungen. Findet auch am 11.10 und 12.10 statt

Allensbach-Hegne Kloster Hegne, Konradistraße 12, 07:30 Uhr Meiner Sehnsucht Raum geben. Auch am 11.10.2019 von 7.30 – 19:00 Uhr CH-Schaffhausen Museum zu Allerheiligen, Klosterstr. 16, 12:30 Uhr Museumshäppchen. Geflügeltes – Beschwingt und federleicht durch die Sammlung Ebnöther Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 15:00 Uhr Technik berührend! Führung für Menschen mit beginnender Demenz Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 19:00 Uhr Open House. Vortrag zu Game of Drones Konstanz VHS im Kulturzentrum, Katzgasse 7, 19:30 Uhr Diktatoren als Türsteher Europas. Wie die EU ihre Grenzen nach Afrika verlagert. Konstanz Werkstatt, Inselgasse 2, 19:30 Uhr Kaleidoskop des Trauerns. Vortragskonzert mit Chris Paul und Udo Kamjunke Meersburg am Bodensee Stadt, Marktplatz 1, 20:00 Uhr Doppellacher. Die Come-dians Glenn Langhorst und Piero Masztalerz im Doppelpack CH-St. Gallen Gaststuben zum Schlössli, Zeighausgasse 17, 11:00 Uhr Edle Früchte aus dem Klostergarten. Auch am Fr. 11.10.2019 um 11:00 Uhr CH-Tobel Komturei, Stiftung Komturei Tobel, 14:00 Uhr Führung durch die Komturei Tobel. In der Komturei Tobel erleben Sie eine Zeitreise durch die letzten Jahrhunderte. Weingarten, Münsterplatz1, 16:30 Uhr Führung: Das Kloster Weingarten als Wirtschaftsraum. Wie funktioniert ein Benediktinerkloster?

Schaudepot St. Katharinental in Diessenhofen Über 10 000 Originale zu Landwirtschaft, Weinbau, Transport, Gewerbe, Handwerk, Hausarbeit und Wohnen Ideales Ausflugsziel am Rheinufer für Firmen, Vereine und Schulklassen oder Touren mit Freunden und Verwandten

las

m ganz

seu ein Mu Buchung einer Entdeckungstour in eine Zeit ohne Rasenroboter, Waschmaschine oder Smartphone:

historisches-museum.tg.ch 32

itrineng V e n h o


FR, 11. OKT. THEATER Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 20:00 Uhr TmbH – Die Show! Von Kairo bis Rovaniemi – Konstanzer Improvisationstheater seit 1993 Konstanz Theater, Konzilstr. 11, 20:00 Uhr Kasimir und Karoline. Premiere

MUSIK Ravensburg Zehntscheuer, GrünerTurm-Str. 30, 20:00 Uhr Axel Pätz – "Das Niveau singt – Premium Gold". "Best of" Tastenkabarett Konstanz Gebhardschule, Pestalozzistr. 1, 19:30 Uhr You‘ll never walk alone – Eine musikalische Liebeserklärung an „good old England“

DIVERSES Allensbach-Hegne Hotel St. Elisabeth, Konradistraße 12, 18:00 Uhr Das Kloster Hegne auf dem Weg in die Zukunft. Auch am So.13.10.2019 um 11:00 Uhr Allensbach-Hegne Kloster Hegne, Konradistraße 12, 16:00 Uhr "Als sie eine besonders wertvolle Perle fanden..." Auch am Sa. 12.10.2019 um 15.30 Uhr. Berg Klosterkirche, Kellenried 3, 17:00 Uhr Wer singt, betet doppelt! Psalmensingen in der Klosterkirche Konstanz Pallottiner, Münsterplatz 11b, 18:00 Uhr Kontemplatives Beten. Auch am Samstag 12.10.2019 von 07:00 – 10:00 Uhr. Konstanz VHS im Kulturzentrum, Katzgasse 7, 17:00 Uhr Dämmerschoppenbummel durch Alt-Konstanz mit Rheintorturm. Treffpunkt: Münsterplatz, Römerpyramide Ravensburg Konzerthaus, 20:00 Uhr Rüdiger Hoffmann "Ich hab's doch nur gut gemeint"

SA, 12. OKT. THEATER

DIVERSES Allensbach-Hegne Hotel St. Elisabeth, Konradistr. 12, 09:30 Uhr KreativWerkstatt – Gestalten mit geschöpftem Papier. Eine faszinierende Technik welche viele Möglichkeiten bietet. Allensbach-Hegne Kloster Hegne, Konradistr. 12, 11:00 Uhr Hoch Hinaus! – Rundblick vom Schloss-Turm aus. Ein geschichtsträchtiges Gebäude Berg Gastflügel des Klosters, Kellenried 3, 15:30 Uhr Was sie immer über das Leben im Kloster wissen wollten. FAQ CH-Diessenhofen Kloster St. Katharinental, St. Katharinenthal 1, 10:00 Uhr Türöffnung Klosterkirche. Spirituelle und historische Episoden aus dem Klosterleben von St. Katharinental CH-Diessenhofen Kloster St. Katharinental, St. Katharinenthal 1, 11:00 Uhr Mystik und Barock. Führung in Kirche und Kleinem Hausmuseum CH-Diessenhofen Kloster St. Katharinental, St. Katharinenthal 1, 15:00 Uhr Musicalische Gemüths-Ergötzung. Martin Schweingruber spielt die Bommer-Orgel von 1736/41 Engen Neue Stadthalle, 13:00 Uhr Bücherflohmarkt. CH-Frauenfeld Schloss Frauenfeld, Rathausplatz 2, 15:00 Uhr Ritter, Tod und Teufel. Die Sorge des Adels. Ein gottesfürchtiges Leben prägte den Alltag der Menschen im Mittelalter. Konstanz Hafenuhr, Bahnhofplatz 43, 15:00 Uhr Das sakrale Erbe – Kirchen und Klöster einer Bischofstadt. Das große sakrale Erbe ist noch heute sichtbar Konstanz VHS im Kulturzentrum, Katzgasse 7, 14:00 Uhr Dirnenleben – Von freien und unendlichen Frauen. Eine Stadtführung durch das mittelalterliche Konstanz. Konstanz VHS im Kulturzentrum, Katzgasse 7, 14:30 Uhr In privaten Mauern – historische Gasthäuser. Treffpunkt: Eingang Hotel Barbarossa

Markdorf Ausstellungshalle Autohaus Wildi, Riedstr. 4, 11:00 Uhr Tag der Wirtschaft mit Betriebsbesichtigungen, Präsentationen. Radolfzell-Böhringen Die Werkstatt, Singenerstraße 15, 19:00 Uhr Art-Nacht. Es ist keine Erfahrung oder Talent notwendig Ravensburg Konzerthaus, Wilhelmstr. 3, 20:00 Uhr Filament-The Circus Club. Akrobatische Zirkusshow Reichenau Klosterinsel, Pirminstr. 145, 10:30 Uhr Führungen in den Reichenauer Kirchen. Treffpunkt: 13.30–14.30 Uhr, Reichenau/Mittelzell und 15 Uhr Niederzell Singen Stadthalle, Hohgarten 4, 10:00 Uhr meinZuhause. Energie- und Baumesse CH-St. Gallen Stiftsbibliothek, Klosterhof 6D, 10:00 Uhr Inspirierende Schätze des Stiftsbezirks. Auch am 13.10.2019 von 10–13 Uhr Welschingen Hohenhewenhalle, 19:30 Uhr Klingender Herbst.

PARTY Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 21:00 Uhr Tour de France francophone Musik

SO, 13. OKT. THEATER Altkatholische Kirche Konstanz, 20:00 Uhr Franzikus – Gaukler Gottes. In der Altkatholischen Kirche Konstanz Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 20:00 Uhr Kabarettherbst: Ingmar Stadelmann – Fressefreiheit. Virtuose Komposition widersinniger Meinungen Konstanz Spiegelhalle, Hafenstr. 12, 18:00 Uhr Junge Hunde.

MUSIK Allensbach evangelische Gnadenkirche, Otto-Marquardt-Str. 13, 20:00 Uhr Orgelkonzert. mit Frantisek Vanícek

Di 24.9.19 20.00 Kaufleuten Zürich «To Drink The Rainbow» Tour 2019 Mi 18.9.19, 20.00, Volkshaus Zürich

Wilco

The Country-Folk-Rock-Heroes • CH-exklusiv!

Mi 23.10.19, 20.00, Kaufleuten Zürich

Cake

Die US-Kultband endlich live in Zürich • CH-exklusiv!

Mi 30.10.–Sa 2.11.19, Gessnerallee Zürich

ZURICH JAZZNOJAZZ FESTIVAL Level 42, Brand New Heavies, Charles Lloyd, Morcheeba, Tony Allen, John McLaughlin u.v.m. www.jazznojazz.ch

Fr 8.11.19, 20.00, Volkshaus Zürich

Glen Hansard

This Wild Willing Tour 2019 • CH-exklusiv!

Mo 18.11.19, 20.00, Volkshaus Zürich

Caravan Palace

«Miracle» – Electro-Swing à la française

Di 19.11.19, 20.00, Kaufleuten Zürich

Annett Louisan Live 2019

Mi 20.11.19, 20.00, Kaufleuten Zürich

Incognito

Konstanz Spiegelhalle Foyer, Hafenstr. 12, 19:00 Uhr Tango-Abend des Tango Libre e.V. Konstanz. Konstanz Theater, Konzilstr. 11, 20:00 Uhr Kasimir und Karoline. Lindau Theater, An der Kalkhütte 2a, 19:30 Uhr Vincent will Meer.

40 Years Funky Tribes & Vibes

Mi 20.11.19, 20.00, Tonhalle Maag Zürich

Ron Carter Quartet Franco Ambrosetti feat.

MUSIK Achberg Schloss, Achberg 2, 19:00 Uhr Aris Quartett. Klassischer Herbst Allensbach Klosterkirche, Konradistr. 12, 20:00 Uhr Klangräume. Konzert mit Marcus Hagemann (Cello) Radolfzell Zeller Kulturzentrum, Fürstenbergstr. 7, 20:00 Uhr „Klezmer Pur“Zum Weinen schön. Ravensburg Zehntscheuer, Grüner-TurmStr. 30, 20:00 Uhr The Henry Girls. Irish Americana Folk Singen GEMS, Mühlenstraße 13, 20:00 Uhr "In Teufels Küche – Teil 2" Sascha Bendiks & Simon Höness

Tanita Tikaram

• Jazz Classics: Bass Giant

Fr 22.11.19, 20.00, Volkshaus Zürich

Chrissie Hynde

& the Valve Bone Woe Ensemble • CH-exklusiv!

Die Klostererlebnistage Bodensee 2019 ermöglichen eine Erkundungstour durch die ehemaligen Zentren von Wissen und Kultur in der Vierländerregion. Vom 10.10. bis zum 13.10. bieten sie einen facettenreichen Einblick in den klösterlichen Lebensrhythmus und machen die beispiellose Verknüpfung von Spiritualität, Natur und Baukunst sichtbar. Grenzüberschreitend und interaktiv gewähren die Klostererlebnistage neue, überraschende Blickwinkel. 24 Orte sind mit dabei. Mehr Infos sowie das komplette Programm zum Download gibt es unter www.bodensee-kloester.eu Foto: Christiane Würtenberger

Do 28.11.19, 20.00, Volkshaus Zürich

Snarky Puppy

«Immigrance»-Tour 2019 • CH-exklusiv!

Mi 4.12.19, 20.00, Volkshaus Zürich

Beth Hart

The Blues-Soul Sensation

VORVERKAUF:

allblues.ch

ticketcorner.ch

33


Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus, 20:00 Uhr BBC Philharmonic. Kian Soltani Violoncello John Storgårds Leitung Britten, Haydn, Bruckner Friedrichshafen Kiesel im k42, 11:00 Uhr Earthquake: Marie Hauzel. Klavier Salem Kloster und Schloss Salem, Schloß Salem 13, 17:00 Uhr Psalmodia – Ein großer Wechselgang der Zeiten. Mittelalterliche Vokalmusik

DIVERSES

Klostererlebnistage Bodensee 10.– 13.10.2019 24 ORTE – 67 VERANSTALTUNGEN Inspirierende Impulsvorträge, erlebnisreiche Übernachtungen im Kloster, Führungen zur Kulturgeschichte und viele weitere Angebote ... Programm zum Download: bodensee-kloester.eu

Berg Gastflügel des Klosters, Kellenried 3, 15:30 Uhr Beten mit der Bibel – Terdeum, das Stundengebet im Alltag. Dem Glauben Ausdruck geben im Gebet CH-Schaffhausen Museum zu Allerheiligen, Klosterstr. 16, 11:30 Uhr Führung – Kunst aus Trümmern. Öffentliche Sonntagsführung Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 11:00 Uhr Eigentum verpflichtet. Führung, 13:00 Uhr Game of Drones. Livespeaker in der Ausstellung, 14:00 Uhr Technik und Kunst im Überblick. Führung Reichenau Museum, Pirminstr. 145, 15:00 Uhr Schreiben wie im mittelalterlichen Kloster. Kurze Einführung zur Reichenauer Buchmalerei Konstanz Stadt, 13:00 Uhr Verkaufsoffener Sonntag. Von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr Konstanz Werkstatt, Inselgasse 2, 15:00 Uhr Traumstunde. Mitmachmärchen für die ganze Familie (ab 3 Jahre) Salem Kloster und Schloss Salem, Schloß Salem 13, 10:30 Uhr Erlebnistag im Kloster. Kulturdenkmal der Bodenseeregion Singen Stadthalle, Hohgarten 4, 10:00 Uhr meinZuhause. Energie-und Baumesse CH-Warth Kartause Ittingen, Ittinger Museum, 11:00 Uhr Die Brunnenvision von Bruder Klaus. Meditationsanleitung CH-Warth Kartause Ittingen, Ittinger Museum, 11:00 Uhr Tonspur Ittinger Ranft. Hörstation CH-Warth Kartause Ittingen, Ittinger Museum, 11:30 Uhr Seelenverwandtschaft – Bruder Klaus und die Kartäuser. Vortrag und Buchpräsentation mit Margrit Früh CH-Warth Kartause Ittingen, Ittinger Museum, 13:00 Uhr Auf den Spuren von Bruder Klaus in Ittingen. Ebenfalls um 14:00 Uhr und 15:00 Uhr

MO, 14. OKT. MUSIK Lindau Theater, An der Kalkhütte 2a, 19:30 Uhr Voyage de l’Europe. Maurice Steger & CHAARTS

DIVERSES Gefördert aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung

34

Konstanz VHS im Kulturzentrum, Katzgasse 7, 19:30 Uhr Afrika wohin?. Politik, Wirtschaft und Migration.

Technische Brillanz, Ausdruckstiefe und eine beeindruckende Bühnenpräsenz zeichnen den jungen Künstler aus: Kian Soltani ist Preisträger des Credit Suisse Young Artist Award und wird als Solist der neuen Cellistengeneration auf höchstem Niveau gerühmt. Am 13.10. um 20 Uhr spielt er gemeinsam mit dem BBC Philharmonic im Graf-Zeppelin Haus in Friedrichshafen. Präsentiert werden Stücke von Benjamin Britten, Anton Bruckner und Joseph Haydn. Foto: Mateo Juventino

DI, 15. OKT. THEATER Konstanz Spiegelhalle, Hafenstr. 12, 10:00 Uhr Junge Hunde. Konstanz Theater, Konzilstr. 11, 20:00 Uhr Kasimir und Karoline.

MUSIK Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus, 20:00 Uhr Lucas & Arthur Jussen. Klavierduo

DIVERSES Konstanz VHS im Kulturzentrum, Katzgasse 7, 19:30 Uhr Ich zuerst! Eine Gesellschaft auf dem Ego-Trip. Bedroht das ständige Konkurrenzdenken unsere Gesellschaft?

DIVERSES Engen AWO-Engen, 14:00 Uhr Suser und Zwiebelkuchen. Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 19:00 Uhr Havanna Night. Ab 21:30 Uhr Salsa-Party Konstanz VHS im Kulturzentrum, Katzgasse 7, 19:30 Uhr Dr. Kamal Sido: Die Krise in Syrien verstehen. Wirtschaft, Politik und Religion im Nahen und Mittleren Osten. Singen Stadthalle, Hohgarten 4, 20:00 Uhr „Mehr als Provokation“. „WissensWert“Vortrag von Anne Vieth über Otto Dix‘ erotische Bilder. Überlingen Treffpunkt: Städtisches Museum, Krummebergstr. 30, 16:30 Uhr Überlingen für Entdecker. Tour vom Städtischen Museum zum Landungsplatz

KIDS & TEENS

Ravensburg Zehntscheuer, Grüner-TurmStr. 30, 19:00 Uhr Let's Dance.

Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 13:00 Uhr Geschichten vom Fliegen für Groß und Klein. Familienführung Insel Mainau Park, 9:00 Uhr Kinderschatzsuche Findet gemeinsam den MainauSchatz. Täglich bis 20.10.

MI, 16. OKT.

DO, 17. OKT.

PARTY

THEATER

THEATER

Friedrichshafen Bahnhof Fischbach, 19:30 Uhr Die Marquise von O. Weiterer Termin am 17.10 um 19:30 Uhr Konstanz Spiegelhalle, Hafenstr. 12, 10:00 Uhr Junge Hunde. Konstanz Theater, Konzilstr. 11, 20:00 Uhr Kasimir und Karoline. Lindau Theater, An der Kalkhütte 2a, 19:30 Uhr Gardi Hutter. Gaia Gaudi. Komisches Theater

Konstanz Theater, Konzilstr. 11, 19:30 Uhr Kasimir und Karoline. Konstanz Spiegelhalle, Konzilstr. 11, 20:00 Uhr Vier im Sprung. Lesung von Thomas Spiekermann Überlingen Noltes Culture Lounge, Gunzoweg 1, 20:00 Uhr Jedermann. Das Spiel vom Leben und Sterben des reichen Mannes, mit Birgit und Oliver Nolte


Aré Fcu Am 15.10. um 20 Uhr spielt das niederländische Klavierduo Lucas & Arthur Jussen im Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen. Die beiden Brüder waren bereits mehrfach bei den großen holländischen Orchestern zu Gast und erobern sich auch international die Klassikwelt Europas, Asiens und der USA. Gespielt werden Stücke von Beethoven, Mendelssohn, Schubert sowie Strawinsky. Bild: Marco Borggreve

MUSIK Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus, 19:30 Uhr Fidelio. Oper Chemnitz Friedrichshafen Restaurant Refugium, Fallenbrunnen 17, 20:30 Uhr Elephant Talk. Jazz ohne musikalische Scheuklappen

DIVERSES Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 19:00 Uhr Open House. Eröffnung der Ausstellung des ZF Kunststipendiaten Franz John Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 20:00 Uhr Power Point Karaoke. Jede Folie eine neue Herausforderung Konstanz Tamala Center, Fritz-Arnold-Str. 23, 19:00 Uhr Emotionaler Humor. Humortraining vom 17.10 bis zum 20.10.2019 Konstanz VHS im Kulturzentrum, Katzgasse 7, 17:00 Uhr Podiumsgespräch: Mein Leben im Alter. Treffpunkt: Kulturzentrum, Wolkensteinsaal, Wessenbergstraße 43,19:30 Uhr Der globale Wandel und die Konsequenzen. Mit Prof. Dr. Rüdiger Glaser. Meersburg VINEUM Bodensee, Vorburggasse 13, 19:00 Uhr Fowik. Vortrag des Forum Wissenschaft und Kultur Meersburg e.V.

FR, 18. OKT.

Insel Mainau Park, 19:00 Uhr Jazz unter Palmen. Bodenseh's Metronome Art feat. Marc Roos Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 21:00 Uhr ANIIML. Visuell überwältigendes MultiMedia Konzert Konstanz Konzil, 19:30 Uhr Befreiung. Klavierkonzert

DIVERSES Ravensburg Zehntscheuer, Grüner-TurmStr. 30, 20:00 Uhr "Songs about New York". Lesung und Live-Songs mit Rachelle Garniez, Erik Della Penna und Uli Balß

GesteRn ist niRGendwo 18. Juli – 20. Oktober 2019

R Hau | Mrburg kONsTANzer

ku r z . film. spiele

A Best of 15 Years! 23. – 27.10.2019 zebra kino kN

VERANSTALTUNGEN TERMINE TÄGLICH AKTUELL

www.qlt.de

THEATER Konstanz Spiegelhalle, Hafenstr. 12, 20:00 Uhr Junge Hunde. Konstanz Theater, Konzilstr. 11, 20:00 Uhr Scala Adieu – von Windeln verweht. Dokumentarfilm von Douglas Wolfsperger

MUSIK Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus, 19:30 Uhr Mnozil Brass. Gold – Das Best-Of

www.kurzfilmspiele.de

35


AUSSTELLUNGEN BASEL Museum der Kulturen, Münsterplatz 20, Di-So 10-17 Uhr. Ständig: Strohgold. Ständig: Basler Fasnacht.

ENGEN Städtisches Museum & Galerie, Klostergasse 19, Di-Fr 14-17 Uhr, Sa+So 11-18 Uhr. Ständig: Dauerausstellungen. Sakrale Kunst, Geschichte Engens, Archäologische Abteilung. Bis 20.10.19: Im Fluss. Malerei von Renate Gaisser. Bis 26.10.19: blauwärts. Ausstellung der Konstanzer Künstlerin Sabine Becker.

FRIEDRICHSHAFEN Dornier Museum, Claude-Dornier-Platz 1, Di-So 10-17 Uhr. Ständig: 100 Jahre Faszination. Luft- und Raumfahrt (Luftfahrt, Raumfahrt, Hangar, Museumsbox, Galerie der Technologien, Cineball). Graf-Zeppelin-Haus, Olgastr. 20, geöffnet zu allen Veranstaltungen im Hugo-EckenerSaal. Ständig: LZ 129 Hindenburg: Luxusliner der Lüfte. Schulmuseum, Friedrichstr. 14, April/Mai Di-So 10-17 Uhr, 1.6. bis 31.10. täglich 10-17 Uhr, 1.11. bis 31.3. Di-So 10-17 Uhr. Ständig: Geschichte der Schule. Von den Anfängen im Mittelalter bis in die Gegenwart. Bis 31.10.20: #schreiben – Tinte oder Tablet? Die Ausstellung nimmt das Schreibenlernen und die Schreibkultur in Geschichte und Gegenwart in den Blick und fragt danach, was sich mit dem digitalen Wandel für uns ändert. Zeppelin-Museum, Seestr. 22, Nov-April Di-So 10-17 Uhr, Mai-Okt täglich 9-17 Uhr.

Ständig: multimediale Geschichte und Technik der Luftschifffahrt. Bis 03.11.19: Game of Drones. Von unbemannten Flugobjekten. Diese Ausstellung beschäftigt sich erstmals mit dem heutigen Einsatzspektrum von Drohnen als logischer Weiterentwicklung von unbemannten Ballonen, Flugzeugen und Fernlenkwaffen. Bis 06.01.20: Eigentum verpflichtet. Eine Kunstsammlung auf dem Prüfstand: Ist das Raubkunst.

KONSTANZ Archäologisches Landesmuseum, Benediktinerplatz 5, Di-So+ Feiertage 10-18 Uhr, am 1.1., 24.+25.+31.12 geschlossen. Ständig: Funde und Erkenntnisse der Landesarchäologie. Dauerausstellung über 3 Stockwerke über die Archäologie in Baden-Württemberg. Bis 15.09.19: Archäologie und Playmobil Römisch-Way of Life. Landratsamt Konstanz, Benediktinerplatz 1, Mo-Do 8-16 Uhr, Freitag 8-12 Uhr. Bis 10.10.19: Jan Tichý – Bilder – Glas – Keramik. Bodensee-Naturmuseum, Hafenstr. 9, tägl. 10-17 Uhr. Bis 08.03.20: Zähne zeigen! Von Revolvergebissen, Brechscheren und Raspelzungen. Galerie KunstGrenze, Kreuzlinger Str. 56, Fr 14-18 Uhr, Sa 11-15 Uhr. Bis 15.09.19: Berg im Berg. Jean-Luc Favéro, Olga Titus, Richard Tisserand, Johannes Dörflinger. Hus-Museum, Hussenstr. 64, AprilSeptember: Di-So 11-17 Uhr, Oktober-März: Di-So 11-16 Uhr. Ständig: Jan Hus – Mut zu denken, Mut zu glauben, Mut zu sterben. Bis 29.09.19: 100 Jahre Hus-Museum-Gesellschaft in Prag. Die Ausstellung präsentiert die

COLOR MANIA Materialität Farbe in Fotografie und Film 07.09.–24.11.2019 www.fotomuseum.ch

Der Konstanzer Beitrag zum Aktionsjahr „Mehr Akzeptanz und gleiche Rechte!“ geht in einer Ausstellung „Unboxing Heteronormativität“ der Frage nach, wer wie lieben darf. Neun telefonzellengroße Boxen, darunter eine Blackbox, eine Heimbox, eine Körperbox und eine Clubbox, laden zu neuen Perspektiven, zu Höreindrücken und Lichteffekten rund um das Thema Geschlechtsidentität und Sexualität ein. Die Boxen lassen Besuchende in Alltagssituationen eintauchen und verwickeln in ein Frage- und Antwortspiel zu unseren gesellschaftlichen Normen. Sie ist noch bis 23.9. täglich von 11 bis 22 Uhr im Bürgersaal Konstanz zu sehen. Die Entwicklung der Exponate war ein Projekt von Studierenden der Fachbereiche Kommunikationsdesign, Architektur, Literatur- und Medienwissenschaft und Gender Studies von der Hochschule und der Universität Konstanz. Geschichte der Gesellschaft und zeigt ihre vielfältigen Aktivitäten in den vergangenen zehn Jahrzehnten. Insel Mainau, Ganzjährig von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Bis 22.09.19: Astronomie für Alle. Präsentiert von der

Lennart-Bernadotte-Stiftung, passend zum Jahresmotto 2019. Bis 20.10.19: Blumenjahr 2019: Sonne, Mond und Sterne. Spannende Reise in die Welt der Himmelskörper. Ab 20.09.19 bis 20.10.19: "Sonnenblumen". Herbstausstellung im Palmenhaus. Bis

Libelle Libelle Verlag Verlag

Libelle Verlag

„Diese Verlegerei gibt sich gern humorvoll – „Diese Verlegerei gibt sich gern humorvoll – meint aber zugleich ernst.“ „Diesees Verlegerei gibt sich gern humorvoll – meint es aber zugleich ernst.“ Der Flug es der aber Libelle.zugleich 40 Jahre Verlagsgeschichte meint ernst.“ Der Flug der Libelle. 40 Jahre Verlagsgeschichte Der Flug der Libelle. 40 Jahre Verlagsgeschichte

Hesse Hesse Museum Museum Gaienhofen Gaienhofen Hesse Museum Gaienhofen Ausstellung – Ausstellung 29.09.2019 29.09.2019 – 16.02.2020 16.02.2020 Ausstellung 29.09.2019 – 16.02.2020

HESSE MUSEUM GAIENHOFEN HESSE MUSEUM Hermann Hesses 1. HausGAIENHOFEN – Kunst – Literatur Hermann Hesses 1. Haus – Kunst – Literatur HESSE MUSEUM GAIENHOFEN Hermann Hesses 1. Haus – Kunst – Literatur

fotomuseum winterthur

Bis einschließlich 1.11.: Dienstag bis Sonntag 10 - 17 Uhr Bis einschließlich 1.11.: bis Sonntag 10Uhr - 17 Uhr Ab 2.11. Fr und SaDienstag 14 - 17 Uhr, So 10 - 17 Bis einschließlich 1.11.: Dienstag Sonntag 17 Uhr Ab 2.11.8Fr und Sa 14 - 17 bis Uhr, So 10 -10 17- Uhr Kapellenstraße · 78343 Gaienhofen · Telefon 07735 / 440949 Ab 2.11.8Fr und SaGaienhofen 14 - 17 Uhr, ·So 10 - 17 Uhr / 440949 Kapellenstraße · 78343 Telefon 07735 www.hesse-museum-gaienhofen.de Kapellenstraße 8 · 78343 Gaienhofen · Telefon 07735 / 440949 www.hesse-museum-gaienhofen.de www.hesse-museum-gaienhofen.de

36

20.10.19: Fremde Welten. Saisonale Gärten 2019. Gewölbekeller, Wessenbergstr. 41-43, Di-Fr 10-18 Uhr, Sa+So 10-17 Uhr. Bis 15.09.19: Vergebliche Schönheit. Werke der iranischen Malerin Pooneh Jafarinejad.

Der gefährliche See Wetterextreme und Unglücksfälle an Bodensee und Alpenrhein

27. Juni bis 29. Dezember 2019 Kulturzentrum am Münster Di – Fr, 10 – 18 Uhr Sa, So & Feiertag, 10 – 17 Uhr


Ins-KM-IM_Qlt_101x135_26082019_qlt

Bis 22.09.19: Total Recourse – Im Lauf der Dinge. Ein Kunstprojekt von Boris Petrovsky auf dem ehemaligen Siemensgelände. Atelier Brünning, Robert Koch Str. 9, Atelier Öffnungszeiten nach telefonischer Vereinbarung. Bis 24.09.19: Top oder Flop. TOP (gefällt mir) / FLOP (gefällt mir nicht). Die Besucher können im Laufe der Ausstellung abstimmen, welches Bild sie als TOP oder FLOP empfinden. Oberlichtsaal, Wessenbergstr. 39 / 41, Di-Fr, 10-18 Uhr, Sa+So, 10-17 Uhr. Bis 15.09.19: Entgrenzte Bilder. In der Ausstellung werden einem Konvolut von Selfies aus dem Netz eigene fotografische Werkgruppen in Form von Stillleben und performativen, interaktiven Experimenten gegenüber gestellt. Ab 21.09.19 bis 24.11.19: Otgo. Malerei von Otgonbayar Ershuu. Leica Galerie Konstanz, Gerichtsgasse 9, Mo-Fr 10-18:30 Uhr, Sa 9:30- 14 Uhr oder nach Vereinbarung. Bis 17.11.19: Focus: Werner Bischof eine Hommage an das Lebenswerk eines der bekanntesten Reportage-Fotografen des 20. Jahrhunderts. Mühlenwegmuseum Allensbach, Im Bahnhof, Mo-Fr 9-12 Uhr + 14-17 Uhr. Ständig: Literarische Dauerausstellung für Fritz Mühlenweg. Museum Reichenau, Ergat 1, April bis Juni/ September bis Oktober täglich 10:30-16:30 Uhr, November bis März Sa+So+Feiertage 14-17 Uhr, Juli bis August täglich 10:30-17:30 Uhr. Ständig: Weltkulturerbe Insel Reichenau. Richentalsaal im Kulturzentrum am Münster, Dienstag bis Freitag 10-18 Uhr Sa, So, Feiertag 10-17 Uhr Montags geschlossen. Bis 29.12.19: Der gefährliche See – Wetterextreme und Unglücksfälle an Bodensee und Alpenrhein. Rosgartenmuseum, Rosgartenstr. 3, Di-Fr 10-18 Uhr, Sa+So+Feiertage 10-17 Uhr, geschlossen montags, Karfreitag, Ostermontag, Pfingstmontag, 24.12., 25.12., 31.12., 01.01. Ständig: Dauerausstellung. Kunst- und kulturgeschichtliches Museum der Stadt Konstanz und der Bodenseeregion. Bürgersaal, Stephansplatz, 6. Juli, 14:3019 Uhr 7., 9., 11. + 12. Juli, 15-19 Uhr 8. + 10. Juli, 9-12 Uhr + 15-19 Uhr . Bis 23.09.19: Raum für...! Raum für...! ist ein begehbares Plädoyer für die Vielfalt, geschaffen von Studierenden. Städtische Wessenberg-Galerie, Wessenbergstraße 43, Di-Fr 10-18 Uhr, Sa+So+Fr: 10-17 Uhr, Mo: geschlossen. Ständig: Gestiefelt und gespornt. Hans Meid und die Pferde. Ständig: Landschaftsmalerei des 19. Jahrhunderts. Ab 14.09.19 bis 17.11.19: Spiegel der Malerei. Die druckgraphische Sammlung des Freiherrn von Wessenberg.

KREUZLINGEN Kunstraum, Bodanstr. 7a, Fr 15-20 Uhr, Sa+So 13-17 Uhr. Bis 13.10.19: Schriftbilder. Zsuzsanna Gahse. Bis 13.10.19: "empty garden". Ursula Palla. Museum Rosenegg, Bärenstr. 6, Mi 17-19 Uhr, Fr+So 14-17 Uhr. Ständig: Daueraustellungen. Grenzausstellung Hüben und Drüben, Mass und Gewicht, Persönlichkeiten aus der Region, Kloster und Siedlungsge-

schichte. Bis 20.10.19: Frauen-Einblick in die Kunstsammlung der Stadt Kreuzlingen. Eine Ausstellung, die sich speziell dem Blick auf Frauen und dem Blick von Frauen in der bildenden Kunst widmet. Seemuseum, Seeweg 3, Juli-September: DiSo 11-17 Uhr, ab Oktober: Mi, Sa, So 14-17 Uhr. Bis 20.10.19: Transportweg Bodensee. Hauptverkehrsachse, Verkehrshindernis und Denkanstoss zu unserem Konsumverhalten.

RADOLFZELL Hesse Museum Gaienhofen, Kapellenstr. 8, 1.11 bis 15.3. Fr+Sa 14-17 Uhr, So 10-17 Uhr, 16.3 bis 31.10. Di-So 10-17 Uhr. Ständig: Gaienhofener Umwege – Hermann Hesse und sein 1. Haus. Bis 15.09.19: Ein Panzer gegen die hässliche Zeit Hesses "Glasperlenspiel" im "Dritten Reich". Ab 29.09.19 bis 16.02.20: Vom Flug der Libelle. Die Ausstellung zeigt den Verlag in seiner grenzüberschreitenden Aktivität, in Bildern eines Epochenumbruchs vom Buchdruck zum Digitalen und im Kontext der Independent Verlage um die Jahrtausendwende. Stadtmuseum, Seetorstr. 3, Di-So 11-17 Uhr. Ständig: Stadtmuseum Radolfzell. Bis 16.02.20: Radolfzell – Wie´s war, wie´s isch. Nichts ist so beständig wie der Wechsel. Diese Erkenntnis liegt der neuen Ausstellung zugrunde. Villa Bosch, Scheffelstr. 8, Di-So 14-17:30 Uhr. Ständig: "Atme und nimm wahr" "Es ist, als ob ich da eine unerschöpfliche Quelle anzapfe. Für mich ist das weiße Papier und die weiße Leinwand ein eigenständiges Universum, ein verpacktes Geschenk, das alles in sich trägt.". Bis 11.11.19: Bundeskunstpreis für Menschen mit Behinderung 2018. Ausstellung der prämierten KünstlerInnen.

COSMOS – Superhaufen 13. September bis 16. Oktober 2019

Kunstmuseum Thurgau Kartause Ittingen www.kunstmuseum.ch 1. Mai bis 30. September täglich 11–18 Uhr 1. Oktober bis 30. April Montag bis Freitag 14 –17 Uhr Samstag, Sonntag und allgemeine Feiertage 11–17 Uhr

RAVENSBURG Kunstmuseum, Burgstr. 9, Di-So 11-18 Uhr, Do 11-19 Uhr. Ständig: Selinka - Classics. Museum Humpis-Quartier, Marktstr. 45, Di-So 11-18 Uhr, Do 11-20 Uhr. Ständig: Auf Tuchfühlung. 1000 Jahre Textilgeschichte. Ständig: Eine Entdeckungsreise ins Mittelalter: Die Schwabenkinder. Museum Villa Rot, Burgrieden-Rot, Schlossweg 2, Mi-Sa 14-17 Uhr, So+Feiertage 11-17 Uhr. Bis 29.09.19: Auf Herz und Nieren. + Malte Bruns.

SCHAFFHAUSEN Museum Lindwurm, Unterstadt 18, 1.3. bis 31.10. täglich 10-17 Uhr. Bis 31.10.19: Das Gras ist grün, der Himmel ist blau, und sie ist schwarz. Sonderausstellung Parastou Forouhar. Bis 31.10.19: Bodensee und Rhein. Tourismuswerbung über Grenzen 1890-1950. Die Ausstellung vereint erstmals eine Vielzahl an Prospekten, die zwischen 1904 und 1939 als Werbemittel über Grenzen entstanden sind. Museum zu Allerheiligen, Klosterplatz 1, Di-So 11-17 Uhr. Ständig: Dauerausstellungen. Kunst, Archäologie der Region, Kulturgeschichte, Museum Stemmler, Naturgeschichte, Frühe Hochkulturen. Bis 06.10.19: Kunst aus Trümmern. Schweizer Kulturspenden nach

37


präsentiert die hundertjährige Geschichte des Kinos, zeigt Exponate der Kinotechnik, Fotos und in einer eigenen Abteilung fulminante Kinoplakate.

VADUZ Kunstmuseum Liechtenstein, Städle 32, Di-So 10-17 Uhr, Do 10-20 Uhr. Ständig: Alexander Rodtschenkos Arbeiterclub. Bis 06.10.19: Composition '19. Thomas Struth in der Hilti Art Foundation.

VORARLBERG Ab dem 12.10. präsentiert die Villa Bosch in Radolfzell die großartigen Klangfarben der Künstlerin Christine Müller. „ATME und nimm wahr“ ist der Titel dieser Ausstellung, die den Betrachter in eine Welt der Freude und der Stille entführt. Der außergewöhnlichen Inspiration, die Motive nach Musik zu malen, verdanken die Bilder der schon vielfach dekorierten Künstlerin ihre Lebhaftigkeit. Sie gibt der Musik ein Gesicht und entfacht in ihrer Malerei ein synästhetisches Feuerwerk. Die bis 2017 am Bodensee ansässige Künstlerin übersetzt in ihren Werken musikalische Klänge großer Komponisten wie Chopin, Debussy, Ravel und Tschaikowsky in Form, Farbe und Textur. Die Ausstellung wird am Freitag, den 11.10. um 19 Uhr feierlich eröffnet. der Bombardierung Schaffhausens 1944. Bis 01.12.19: BodenSchätzeWerte. Ausstellung über unseren Umgang mit Rohstoffen. Eine Sonderausstellung von focusTerrra der ETH Zürich.

SINGEN Galerie Vayhinger, Schaffhauserstr. 22, Mi-Sa 15-18 Uhr. Bis 15.09.19: A handful of Dust. Künstler Florian Schwarz zeigt seine künstlerische, einfühlsame Sicht auf Menschen in besonderen Situationen. Bürgersaal Rathaus Singen, Hohgarten 2, Mo-Fr 11-13 Uhr und 15-17 Uhr Sa, So 11-17 Uhr. Ab 14.09.19 Bis 29.09.19: Jubiläumsausstellung zum Thema „zeitlos“. Hegau-Museum, Am Schlossgarten 2, DiSa 14-18 Uhr, So+Feiertage 14-17 Uhr. Ständig: Bodenschätze – 60 Jahre Archäologie im Hegau-Museum. Kunstmuseum Singen, Ekkehardstraße 10, Di-Fr 14-18 Uhr, Sa+So 11-17 Uhr. Bis 15.09.19: Exil am Bodensee. Die Künstler der Höri. Bis 15.09.19: Hier und Heute. Neue Kunst vom See. Bis 15.09.19: Daniel Gallmann. langZeit. MAC Musem Art Cars, Parkstr. 1, Mi-Fr 14-18 Uhr, Sa 11-18 Uhr, So 11-19 Uhr. Bis 12.10.19: English love tribe meets MAC. Natalie Bennett-Künstlerin aus Ashford, England.

ST. GALLEN Historisches und Völkerkundemuseum, Museumstr. 50, Di-So 10-17 Uhr. Ständig: St. Gallen im Bild – Stadtbilder erzählen Stadtgeschichte. Ständig: Welten sammeln – Entdeckungsreise durch die Völkerkunde. Ständig: Indianer & Inuit – Lebenswelten nordamerikanischer Völker. Ständig: Vadian und die Heiligen. Einblicke in eine bewegte Zeit. Bis 01.01.21: Spiel der Kulturen. Asien neu ausgestellt. Kunstmuseum, Museumstr. 32, Di-So 1017 Uhr, Mi 10-20 Uhr. Ständig: Wechselspiele. Glanzlichter der Sammlung. Bis 10.10.19: Albert Oehlen – unfertig. In der Lokremise,

38

Grünbergstr. 7, St. Gallen. Mo-Sa 13-20 Uhr, So 11-18 Uhr. Bis 20.10.19: Keith Sonnier – Catching the Light. Keith Sonniers Schaffen hat die Vorstellung, was Skulptur ist oder sein könnte, radikal verändert. Ab 14.09.19 bis 01.12.19: La luce alpina. Giovanni Segantini, Dove Allouche, Philippe Rahm, Patrick Rohner, Not Vital. Bis 05.04.20: Altmeister-Geschichten. Die Schenkung Maria und Johannes Krüppel-Stärk. Museum im Lagerhaus, Davidstr. 44, DiFr 14-18 Uhr, Sa+So 12-17 Uhr. Ab 01.10.19 bis 01.01.20: Crazy, Queer and LovableOvartaci. Die Ausstellung greift das heute viel diskutierte Thema "anderer" Geschlechtsidentitäten und Transgender im Bereich der Outsider Art auf. Textilmuseum, Vadianstr. 2, täglich 10-17 Uhr. Ständig: Traum & Realisation – Stoffe aus der Ostschweiz. Bis 19.01.20: Mode Circus Knie. Kostüme aus 100 Jahren im Textilmuseum. Bis 01.01.21: Fabrikanten und Manipulanten. Eine Ausstellung zur Ostschweizer Textilgeschichte.

THURGAU Historisches Museum Thurgau/ Schloss Frauenfeld, Freie Str. 24-26, CH-Frauenfeld, Di-So 13-17 Uhr. Ständig: Thurgau im Mittelalter. Ständig: Schaudepot St.Kathatinental. Über 10.000 Originale zu Landwirtschaft, Weinbau, Transport, Gewerbe, Handwerk, Hausarbeit und Wohnen. Kunstmuseum Thurgau, Kartause Ittingen, CH-Warth, 1.5. bis 30.9. täglich 11-18 Uhr, 1.10. bis 30.4. Mo-Fr 14-17 Uhr, Sa+So 11-17 Uhr. Bis 16.10.19: Künstlerkollektiv Cosmos: Superhaufen. Das Künstlerkollektiv setzt sich in erster Linie mit Ton, Geräuschen und der Stille auseinander. Bis 27.10.19: Till Velten. La Condition Humaine. Bis 15.12.19: Wasser – Lebensader des Klosters. Bis 08.03.20: L'univers de Germaine. Geschichten aus einem nonkonformistischen Frauenleben. Dreiteiliges Videoprojekt von Muda Mathis, Sus Zwick und Hipp Mathis. Bis 21.05.20: Bildstein|Glatz. LOOP. Außenrau-

mausstellung, großer, farbiger Doppellooping aus Aluminium und Holz. Museum für Archäologie Thurgau, Freie Str. 26, CH-Frauenfeld, Di-Fr 14-17 Uhr, Sa+So 13-17 Uhr. Ständig: Anderswelten. Napoleonmuseum Thurgau I Schloss und Park Arenenberg, Arenenberg, CHSalenstein, April bis September täglich 10-17 Uhr, Februar bis März und Oktober bis Dezember Di-So 10-17 Uhr. Ständig: Bibliotheken. Die historische und die Forschungsbibliothek. Bis 13.10.19: vernäht. Mode und Gärten – ein Wechselspiel. The View – Contemporary Art Space, Fruthwilerstr. 14, CH-Salenstein, Bis 29.09.19: Jubiläumsausstellung THE VIEW 2019. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums präsentiert THE VIEW im Rahmen der Ausstellung THE VIEW 2019 einen Querschnitt durch die eigene Sammlung.

TUTTLINGEN Galerie der Stadt Tuttlingen, Rathausstr. 7, Di-So 11-18 Uhr. Bis 20.10.19: Die Künstler der Donaugalerie. Indoor-Ausstellung zum Skulpturenprojekt. Bis 30.09.: Steve McCurry - Glaube und Gebet. Er ist einer der weltweit gefeierten Vertreter der zeitgenössischen Fotografie. Sein Afghanisches Mädchen, das Porträt eines Flüchtlingskindes, ging 1984 um die Welt und hat viele Menschen berührt.

ÜBERLINGEN Galerie Gunzoburg, Aufkircher Str. 3, Di-Fr 14-18, Sa 11-13, So 14-18 Uhr. Bis 29.09.19: Farbradierungen und Terrakotten Peter Kaptiza, Ina-Maria Schindele. Städtische Galerie Überlingen, Löwengasse, Di-Do 14-17 Uhr, Fr 14-17 Uhr, Sa & So 11-17 Uhr. Bis 06.10.19: Dalí – Leben und Werk. Mit 400 Exponaten. Städtisches Museum, Krummebergstr. 30, Di-Sa 9-12:30 Uhr + 14-17 Uhr, von April bis Oktober auch So+Fr 10-15 Uhr. Bis 31.10.19: Verführung. 100 Jahre Kino in Überlingen. Die Ausstellung in Überlingen

Jüdisches Museum Hohenems, Schweizer Str. 5, Di-So+Feiertage 10-17 Uhr. Ständig: Vom Mittelalter bis heute. Bis 06.10.19: All About Tel Aviv-Jaffa. Die Erfindung einer Stadt. Kunsthaus Bregenz, Karl-Tizian-Platz, DiSo 10-18 Uhr, Do 10-20 Uhr. Bis 07.10.19: Billboards – Thomas Schütte. Die Billboards an der Bregenzer Seestraße.

WEITERES Altes Rathaus Lindau, Bismarckplatz 4, Lindau, 7.4.-20.10. Mi-So 14-18 Uhr. Ständig: Die ehemals Reichsstädtische Bibliothek. Draenert Orangerie, Steigwiesen 3 , Immenstaad, Mo-Fr: 10-18 Uhr Sa: 10-14 Uhr. Bis 05.10.19: Axel Otterbach: Schein und Sein – Raumschichten und Skulpturen. Galerie Holger Spiering, Seestr. 8, Hagnau, Ständig: Holger Spiering – Landschaftsfotografie, Bodensee. Kunstmuseum am Inselbahnhof, Maximilianstr. 52, Lindau, tägl. 10-18 Uhr. Bis 06.10.19: Hundertwasser. Traumfänger einer schöneren Welt. Gemälde und OriginalGrafiken. Museum Haus Dix Hemmenhofen, Otto-Dix-Weg 6, Gaienhofen, Di-So 11-18 Uhr Montags geschlossen. Bis 31.10.19: Museum Haus Dix. Das ehemalige Wohnhaus der Familie Dix bietet die einzigartige Gelegenheit, das Umfeld und den Lebensmittelpunkt eines der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts kennen zu lernen. Bis 31.10.19: Allegorie und Landschaft. Otto Dix als Lithograf. Schloss Achberg, Achberg 2, Duznau, Fr 14-18 Uhr Sa+So 10-18 Uhr geöffnete Feiertage 1.5., 10.5., 21.5., 31.5., 3.10. von 10-18 Uhr. Außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung. Bis 21.10.19: Leo Putz und die Scholle. Werke aus der Sammlung Unterberger. Bis 27.10.19: "Bella Figura". Figurative Werke der südwestdeutschen Kunst vom 15. bis ins 21. Jahrhundert. Bis 27.10.19: Ost: Nordost. Kunst aus der DDR, Werke des staatlichen Museums Schwerin. Schloss Salem, Salem, Sa-So 11-16:30 Uhr. Ständig: Meisterwerke der Reichsabtei im Klostermuseum. Stadtmuseum, Kulturzentrum Altes Forstamt, Salmannsweilerstr. 1, Stockach, Mo-Fr 9-12 Uhr, Di-Fr 14-18, Sa 10-13 Uhr. Bis 29.09.19: Poesie und Farbe. Grafiken von Marc Chagall. Vorarlberg Museum, Kornmarktplatz 1, Bregenz, Di bis So 10-18 Uhr Do 1020 Uhr Mo geschlossen (ausgenommen an

Feiertagen) Sommeröffnungszeiten 01.0731.08.19: Mo bis So 10-19 Uhr Do 10-20 Uhr. Bis 06.10.19: Angelika Kauffmann. Unbekannte Schätze aus Vorarlberger Privatsammlungen.

WINTERTHUR Fotomuseum, Grüzenstr. 44, Di-So 11-18 Uhr, Mi 11-20 Uhr. Bis 06.10.19: Der Mond als Medienspektakel. Die Ausstellung in der Fotobibliothek in der Passage versteht sich als Ergänzung und Erweiterung der Ausstellung „Mondsüchtig. Fotografische Erkundungen.“ Bis 13.10.19: Situations/Porn. Bis 24.11.19: Color Mania. Materialität Farbe in Fotografie und Film. Gewerbemuseum, Kirchplatz 14, Di-So 10-17 Uhr, Do 10-20 Uhr. Ständig: Material Archiv. Bis 15.09.19: Kohle, Koks und Pech. Die Ausstellung vermittelt die Grundlagen zu diesen alltäglichen und doch so überraschenden Materialien sowie ihr innovatives Potenzial für die Zukunft. Bis 03.11.19: Ernst Gramperl – Dialog mit dem Holz. Gramperl stellt erstmals sein "Lebensbaum-Projekt" vor, Holzkunst. Zollhaus in Ludwigshafen, Hafenstr. 4, Ab 26.09.19 bis 29.09.19: Angewandte Kunst am Bodensee Do, 26. Sept. 19 Uhr Vernissage Fr, 27. Sept. 14–21 Uhr Ausstellung Sa, 28. Sept. 11–20 Uhr Ausstellung So, 29. Sept. 11–18 Uhr Ausstellung.

TICKETS für Veranstaltungen findet Ihr auf www.qlt.reservix.de

AUSSTELLUNGEN TERMINE TÄGLICH AKTUELL

www.qlt.de


QLTBörse Loneley Hearts Kleinanzeigen

und

Du möchtest kultige Dinge verkaufen, suchst einen Job, Helfer für Deinen Umzug, Leute, die an Deinem Yogakurs etc. teilnehmen, Du suchst einen Sportpartner, neue Freunde, mit denen Du etwas unternehmen kannst oder Du bist ein einsames Herz auf der Suche nach der ganz großen Liebe? Dann bieten wir Dir hier genau die richtige Plattform für Deine Suche! Hier kannst du Deine Anzeige kostenlos einstellen und vielleicht findest Du hier genau, was Du brauchst. Viel Spaß beim Stöbern!

Achtung! Wichtig für alle!

1. Lonely Hearts-Anzeigen kannst Du kostenfrei online unter www.qlt.de aufgeben. Dort findest Du in unserem „Treffpunkt“ weitere aktuelle Anzeigen. Nur einige ausgewählte davon erscheinen auch im Magazin. 2. Anzeigen, unter denen keine ChiffreNr. steht, findest Du unter www.qlt.de 3. Wir drucken in dieser Rubrik keine Telefonnummern oder Mail-Adressen ab.

Private Kleinanzeigen kostenfrei! Alle Kleinanzeigen

können nur schriftlich (Post, E-Mail oder Fax, Adressen siehe Seite 2) von uns angenommen werden. Umfangreiche Kleinanzeigen können nur bedingt berücksichtigt werden und werden evtl. gekürzt. Wir wünschen auch in Zukunft viel Spaß mit unseren Kleinanzeigen. Wichtig: Bei gewerblichen Kleinanzeigen kosten die ersten 5 Zeilen 10,- Euro und jede weitere Zeile 2,50,- Euro Euer Qlt-Team.

MEHR KLEINANZEIGEN ONLINE www.qlt.de

INITIATIVEN Selbsthilfegruppe OA (Für Menschen mit Essproblemen jeder Art) Wir treffen uns jeden Freitag von 19-20:30 Uhr im Büro der Selbsthilfekontaktstelle, Landratsamt Konstanz, Benediktinerplatz 1 (Raum von außen zugänglich neben der Badischen Beamtenbank). Infos: Frau Kohrherr ☎07531 80 01 787 oder Info-☎0176 34 40 55 55 O Alleinerziehendenaustausch, Unternehmungen, allgemeine Hilfe unter Alleinstehenden ☎07771 92 15 01 AL Anon Hatte Alkoholismus negative Auswirkungen auf Ihre Kindheit od. beeinflußt er Ihr Leben jetzt? AL-Anon ist für Familien, Verwandte u. Freunde, deren Leben durch das

Trinken eines nahestehenden Menschen beeinträchtigt wurde oder wird. Treffen der Selbsthilfegruppe: Sonntags 18 Uhr im Nebenraum der St. Gebhardskirche in KN Petershausen. AI-Anon Wenn Ihr Leben durch das Trinken eines anderen beeinträchtigt wird, können wir Ihnen helfen, etwas dagegen zu tun. Selbsthilfegruppe für Angehörige und Freunde von Alkoholikern, dienstags, 19 Uhr Dreifaltigkeitsgemeinde, Sigismundstr. 17, 78462 Konstanz. Infos unter: ☎ 0171/56 55 129 AI-Anon Hilfe für Angehörige/Freunde v. Alkoholkranken. Die Anonymität in d. Gruppe schützt Sie! Treffen: jed. Mo. 19:30-21 Uhr Mehrgenerationenhaus, Teggingerstr. 16 R’zell Anonyme Alkoholiker Höhrenbergstr. 26a, 78476 Allensbach, jeden Freitag um 18.30 Uhr offene Gruppe www.aa-allensbach.de Anonyme Alkoholiker Radolfzell und Teilnehmer von anderen 12-SchritteGruppen treffen sich jeden Sonntag von 1112.30 Uhr in der Brühlstr. 3, (Pfarrbüro der ev. Christuskirche) zum 12-Schritte-Meeting. Info: www.anonyme-alkoholiker-radolfzell.de Email: an12schritte@web.de oder +49 (0) 177 7397879 whatsapp Emotions Anonymous, Selbsthilfegruppen für emotionale Gesundheit. Jed. Di., 18:30 Uhr in Radolfzell, Mehrgenerationenhaus Diakonie, Teggingerstr. 16. Info Carsten ☎07732 30 28 612 Narcotics Anonymous, Selbsthilfegruppe für Drogensüchtige, jeden Donnerstag, 1819:30 h. Drogenberatung Konstanz, Untere Laube 11, ☎Frank: +41 71 6900 438 + AB, mobil: +41 79 886 72 43, ☎Thomas: +41 170 814 44 45 Terre des Femmes-Gruppe Konstanz ist ein Kreis aktiver Frauen, die durch Einzelaktionen über das Thema „Menschenrechtsverletzungen an Frauen“ informiert. Treffen jeden 1. Mittwoch im Monat um 18 Uhr im Restaurant „Selin“ am Münsterplatz in Konstanz. Erika Korn ☎07531 433 53, kornerika@web.de AUFWIND Konstanz e.V. Förderung von Wohnprojekten für Menschen 50+ bietet mtl. Interessententreffen an. Weitere Informationen und Mailadresse unter: www.aufwind-bodensee.de Der Gemeinschaftsgarten UhldingenMühlhofen bietet Gartenbeete an. Unser neu gegründeter Gemeinschaftsgarten auf ehrenamtlicher Basis, der auch zur Integration von Geflüchteten gedacht ist, bietet für alle Interessierten Beete zur eigenverantwortlichen Nutzung an. Ebenso kann in der Gruppe nach Lust und Laune mit gegärtnert werden. Dabei sollen Spaß und Spiel für Jung und Alt in unserem üppigen Gartenareal nicht zu kurz kommen, ebenso wie Feste feiern. Ein wohlwollendes und tolerantes Miteinander setzen wir voraus. Gerne jederzeit vorbei schauen und sich ein Bild vom Garten am Sport und Funplatz in Uhldingen neben dem SportVereinsheim machen. Infos bei Ruth König ☎ 07556 1609

KURSE/ UNTERRICHT MusikZirkus-Lebensschule für Kinder ab 4 Jahren, MusikZirkus Instrumentalgruppe ab 6 Jahren, ABC-Trommelgruppen Erwachsene, Trommeln, Percussion, Drum-Set, Klavier, Konzert-Gitarre, Westerngitarre, E-Gitarre, E-Bass, Kontrabass für alle Altersgruppen. www.musambara.de/info@musambara.de Musikschule Musambara: Musik, Sport, Natur, Trommeln & mehr... seit 1988 ☎ 07531 61644 GOLDSCHMIEDE-GRUNDKURS Wir zeigen Euch in unserer Meisterwerkstatt die Grundlagen des Handwerks, am Schluß nehmt Ihr ein kleines Silberschmuckstück inklusive edlem Steinchen mit nach Hause, Dauer: 1 Termin, 6-7 Stunden, Wo: Innenstadt Konstanz Wieviel: 70,- € inklusive Material, Vesper, Spaß, Wann: Sonntag oder Montag Mehr Info: TEL: 017631010951; sprecht auf die Mailbox, ich rufe zurück oder E-Mail: info@blauzeit-creativ.de Sensory Awareness – spielerisch zu sich kommen Workshop mit Stefan Laeng, USA, 19.10. von 9.30-17.30 & 20.10. von 9:30-12:00 Veranstaltungsort: Turnhalle des TV Nenzingen Infos www.hengstenberg-spielraum-ulm.de

LONELEY

ER SUCHT SIE Er, 61 sucht dich, eine schöne Frau, welche mit oder ohne Altlasten noch nicht zum ,,alten Eisen“gehört und das Leben ab und an genießen möchte. Wir nehmen uns die Zeit für- und miteinander, um dem Leben einen Sinn zu geben sowie endlich all die Dinge zu tun, Träume, Wünsche und auch Verlangen oder verborgene Sehnsüchte zu erfüllen. Schreib einfach mal... Konstanzer Ü 50 Wünsche mir wieder eine erfüllte Beziehung auf Augenhöhe, gerne mit einer jüngeren oder zumindest junggebliebenen Lady, die nicht gerade auf den nächsten Marathon trainiert, sondern gerne das „Dolce Vita“ genießen will, die sich auch nach Nähe und einem liebevollen Miteinander sehnt und gerne Frau ist... Ich freu mich auf dich! Eine feine, kleine Frau Das bist Du und so einiges mehr wie z.B. fröhlich, klug, kurz- oder langhaarig mit schönen Augen und einem sinnlichen Lächeln auf den zarten Lippen. So oder ähnlich würdest Du sehr gut zu mir passen, denn ich bin Dir recht ähnlich, schlank, etwas

sportlich, humorvoll, lebenserfahren, kreativ, attraktiv... und optimistisch, dass wir viel Freude miteinander teilen können. Ich möchte Dich bald kennen lernen.

SIE SUCHT IHN Besser einen Mann als gar keinen Ärger... Das Leben ist spannend und die beste Zeit ist JETZT für das Zusammenspiel und Erleben von Mann und Frau. Wünsche mir einen verlässlichen Komplizen für Unternehmungen, Interesse an Sport finde ich wichtig, NR, Sonnuntergänge am See mit Glas Roten – auf gehts – die Lady mit bald 50 Baumringen will keinen Lebenslauf, aber Offenheit und Gepflegtheit. Gesucht und gefunden? Beziehung, bis Ende 50, Humor, Reisen, Hand in Hand, Vertrauen, Treue, Versöhnlichkeit, Kommunikation, Konzerte, Sundowner, Sonnenuntergänge, sich gut miteinander fühlen, kuscheln, küssen, Schmetterlinge, Sauna, Therme, Musicals, Sofaabende, lachen bis der Bauch wehtut, vermissen wenn wir uns nicht sehen, Freiräume, Ergänzung. Was stellst Du Dir vor? Für einen Mann, der älter ist als ich... bin ich einfach zu jung geblieben! Quicklebendige Frau aus Konstanz, 61, mädchenhafter Typ, sehr bewegungsfreudig, für alle Musen begeistert, sucht schlanken, gepflegten, sportlichen, naturverbundenen und selbst-reflektierten Mann mit Grip, Tiefgang und Sexappeal in Anzug und Blaumann. Gemeinsamkeiten Gehst du gern wandern und radfahren, schwimmen, usw? Suchst du eine Frau, die nicht an der Oberfläche bleibt, die Verantwortungsgefühl ökologisch wie sozial besitzt? Ich, Mitte 50, suche grossen, naturliebenden Mann, mit Humor, Intelligenz und Witz. Freu mich auf Zuschrift von dir!

FREIZEIT & FREUNDSCHAFT

Bekanntenkreis hat sich aufgelöst, wegen Umzug, Heirat, usw. deshalb suche ich aufgeschlossene, bewusste Menschen zwischen 50 und 60 für tiefgehende und auch unterhaltsame Gespräche, Spaziergänge, Wanderungen, Radtouren oder essen gehen und Kaffee trinken.

GESUCHE

Quellen Keller oder Speicher über??? Sind Ihre alten Sachen zu schade für den Müll? Gehen Sie lieber auf den Flohmarkt zum Schauen als zum Verkaufen? Ich hole gerne gratis Flohmarktsachen aller Art bei Ihnen ab. ☎07777 939477 Mann sucht Arbeit Als Spülkraft in Restaurant, für Malerarbeiten, Stallarbeit, Gartenarbeit, Umzugshilfe, Treppen putzen usw. ☎07533 49 900 51 Handy 0176 822 984 92 01573 1366806 ab 19 Uhr Papageien Blaustirnamazone Suche jemand, der eine Blaustirnamazone hat meine ist 29 Jahre alt zahm und spricht... zum Erfahrungsaustausch. ☎0173 9089204 in Radolfzell Damenboutique d´antunes konstanz. Wessenbergstr. 37, sucht aktuell eine Mitarbeiterin für den Verkauf von hochwertiger extravaganter Damenmode auf Minijob-Basis oder Teilzeit. Du solltest engagiert, freundlich, motiviert und flexibel sein und unsere Mode sollte dich begeistern. Bewerbung bitte an: dantunespedro@gmail.com

KLEINANZEIGEN KOSTENLOS AUCH MIT BILD EINSTELLEN www.qlt.de

Mitte 60w und keine Lust auf Alleinunternehmungen Der Bekanntenkreis lichtet sich, teils haben sie keine Lust oder kein Interesse an aus-dem-Haus-gehen und somit suche ich zusätzlich neue nette Leute für gemeinsame Unternehmungen kultureller Art, Essen gehen, den Tag geniessen und sich am Leben freuen. Ich bin nicht gern nur seelischer Mülleimer für Altlasten und Gejammer weil es in der Beziehung nicht mehr so läuft – jeder ist seines Glückes Schmied :-). Lachen verlängert das Leben – ich werde deshalb sicherlich über 100. Nun lass ich mich mal überraschen, ob ich Post bekomme – ich lese sie gern im momentanen Urlaub auf Fuerteventura. Sonnige Grüße an diejenigen, die zumindest den Post gelesen haben. Neue Leute kennenlernen Hallo, mein

39


Das neue Programmheft ist da! Starten Sie jetzt mit der vhs in das Herbst-/Wintersemester 2019/2020 Wählen Sie aus dem vielseitigen Programm mit rund 2000 Kursen, Workshops, Vorträgen und Seminarreihen Ihren Lieblingskurs und sichern Sie sich schnell und unkompliziert einen Platz unter www.vhs-landkreis-konstanz.de Das neue Programmheft liegt an über 200 Stellen im gesamten Landkreis aus.

LANGE NACHT ZUM SEMESTERAUFTAKT

WWW

Freitag, 20. September 2019, 18.00-24.00 Uhr, vhs in Konstanz, Katzgasse 7 100 Jahre Volkshochschulen in Deutschland. Das feiert die vhs Landkreis Konstanz e.V. am Freitag, 20. September von 18-24 Uhr, mit einem unterhaltsamen und attraktiven Programm: Stadtführungen, Fotokurs, Finissage mit Lesung, Wein-Sprache-Begegnung, Tango Argentino oder mit Klang-Yoga in die Nacht. Um 19:30 Uhr findet der Vortrag zum Semesterauftakt mit Tom Belz und seiner fesselnden Geschichte »Ein Bein weniger, ein Berg mehr« statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung zu allen Veranstaltungen ist unbedingt erforderlich.

Auch online sind wir immer an Ihrer Seite • WEBSEITE! Besuchen Sie unsere Webseite, komfortabel und frisch: www.vhs-landkreis-konstanz.de • NEWSLETTER! Abonnieren Sie unseren Newsletter auf unserer Webseite: www.vhs-landkreis-konstanz.de/newsletter • DAUMEN HOCH! Wir freuen uns über neue Facebook-Freundinnen und Freunde: www.facebook.com/vhs.landkreis.konstanz

Mit Wissen punkten • vhs •

• VHS TO GO! Laden Sie die vhs-App auf Ihr Mobiltelefon oder Tablet, vhs Landkreis Konstanz e.V. auswählen und los geht´s!

vhsApp

www.vhs-landkreis-konstanz.de


Das Europäische KulturForum Mainau e.V. präsentiert die Konzertreihe

Klassische Konzerte im Weißen Saal auf Schloss Mainau:

Donnerstag, 26.09.2019

SWR2 New Talent

Klavierliedduo mit der Mezzosopranistin Esther Valentin und Pianistin Anastasia Grishutina* Weißer Saal auf Schloss Mainau Einlass: 18.30 Uhr Beginn: 19.00 Uhr Abendkasse: ab 18.00 Uhr VKK & AK 24,00 € Schüler/Studenten VVK & AK 12,00 € *Dieses Konzert wird von SWR2 mitgeschnitten

Donnerstag, 24.10.2019

Maiers Klassikwelt Reisen Sie mit jungen Talenten durch die Welt der klassischen Musik – humorvoll und hintersinnig moderiert durch Harald Maier (Landesmusikrat) Weißer Saal auf Schloss Mainau Einlass: 18.30 Uhr Beginn: 19.00 Uhr Abendkasse: ab 18.00 Uhr VKK & AK 24,00 € Schüler/Studenten VVK & AK 12,00 €

Informationen & Tickets

unter www.reservix.de, in allen Reservix-Vorverkaufsstellen oder im Mainau-Servicezentrum Tel: +49 (0) 7531 303-303 info@mainau.de www.mainau.de Abholung der vorreservierten Karten an der Abendkasse möglich. Freie Platzwahl. Mit der Eintrittskarte erhalten Sie am Konzerttag ab 17.00 Uhr freie Auffahrt auf die Mainau.

Mit freundlicher Unterstützung von:

Spezial-Angebot für Schulklassen: Wir fördern den Klassiknachwuchs nicht nur auf der Bühne: Musikklassen oder Schulklassen aller Schulen sind herzlich zum Konzertbesuch und exklusivem Interview mit den Künstlern eingeladen. Nähere Infos bitte direkt unter ekfm@mainau.de erfragen.


Veranstaltungen Herbst 2019 Radolfzell │Singen

AUTOREN LIVE ERLEBEN DEZEMBER

OKTOBER

Joachim Auer Der neue Körperführerschein Vortrag Buch Greuter Singen

Do. 19.9.

Andreas Gruber Die lange Nacht des Grauens Krimiabend Buch Greuter Singen

Mi 2.10.

Hera Lind Ladies Night mit Prosecco Lesung Buch Greuter Radolfzell

Fr 20.9.

Stefanie Stahl Das Kind in dir muss Heimat finden Vortrag Buch Greuter Radolfzell

Mo 7.10.

Lesenacht für Kinder Übernachtung im Buchladen Buch Greuter Radolfzell

Fr 27.9.

Der Grüffelo Theater für Kinder Buch Greuter Radolfzell Rafik Schami Die geheime Mission des Kardinals Lesung Milchwerk Radolfzell

Anne-Dore Krohn & Denis Scheck Theodor-Fontane-Abend Literarische Revue Buch Greuter Radolfzell

Sa 7.12.

Mo 21.10.

© Arne Wesenberg

SEPTEMBER

Di 29.10.

NOVEMBER

Vortrag

Peter Wohlleben © Miriam Wohlleben

Bruno Epple & Das Klinghoff-Duo Wort-Klänge - Sprach-Bilder Literarisch-musikalischer Abend Buch Greuter Singen

Do 7.11.

Improtheater Auf Diebestour durch die Literatur Theatervorstellung Buch Greuter Radolfzell

Fr. 8.11.

Peter Wohlleben Das geheime Band zw. Mensch und Natur Vortrag Buch Greuter Singen

Mo 11.11.

Anselm Grün Vom ICH und DU Impulsvortrag Milchwerk Radolfzell

Do. 14.11.

Wilhelm Waibel & Marcus Welsch Der Chronist DVD-Präsentation Buch Greuter Singen

Mi. 20.11.

Lesung

Rafik Schami

Eintrittskarten, Reservierungen und weitere Informationen erhalten Sie in allen Buch Greuter Filialen und auf:

buch-greuter.de

Buch Greuter Onlineshop


„Ohne Licht keine Kunst.“ Sandra Biller-Stocker, Lichtplanerin

Besuchen Sie uns während der Kulturnacht am 2. Oktober. Die Symbiose von Licht und Kunst – Erleben Sie unser Lichthaus in ganz besonderer nächtlicher Stimmung. Gemeinsam mit der Künstlerin Elke Arndt aus Kreuzlingen sind wir bis 24 Uhr für Sie da. Wir freuen uns auf Sie!

biller licht löwengasse 26 . radolfzell . t +49 77 32 / 945 07-21 . www.biller-licht.de . mo – fr 10 – 13 & 14 – 18.30 . sa 10 – 16 uhr


BLITZ LICHTER MAGISCHES MORALAND Die Freilichtinszenierung des Berliner Theaters Anu auf der Insel Mainau zu Moraland war ein voller Erfolg und etwas Ähnliches soll und wird es auch im nächsten Jahr wieder geben. Die „Moraner“ verwandelten den Mainauwald in einen mythischen und mystischen Ort voller Geheimnisse und faszinierender Geschichten. Sie erzählten von einer Welt, in der man sich am Schönen erfreut und das Schöne die vielen Leiden geheilt hat. Die Moraner in ihrem Heiligen Land sind auf der Suche nach einer Königin, die ihnen diese Schönheit repräsentiert. Die Moraner betreten ihr Land wie eine Kirche – voller Anmut und Respekt. Sie feiern ein stilles Fest voller Musik, Farben, Poesie und Freude. Sie reiben sich die Hände anstatt laut zu klatschen und sprechen auch sonst eine ganz eigene Sprache, die getragen ist von Mitgefühl und Verständnis für die Wesenheit der Dinge. Sie selbst sagen: „Das Licht schläft in einem Stein viele Tausend Jahre“ und „Wir brauchen einander, um zu überleben.“ Text/Fotos: JH

LEICA GALERIE

KONSTANZ

Die Leica Galerie Konstanz startete mit einer phänomenalen Ausstellung des bekanntesten Reportage-Fotografen, Werner Bischof erfolgreich in eine geplante Serie von vier Ausstellungen pro Jahr. Damit schließt das Konzept eine weitere Lücke nach dem Ruf für mehr Raum zur Präsentation zeitgenössischer Kunst in Konstanz. Das Haus und die offenen und stilvollen Räumlichkeiten in der Gerichtsgasse in der Niederburg waren brechend voll zur Vernissage und Eröffnung der Ausstellung „Focus: Werner Bischof – eine Hommage an das Lebenswerk eines der bekanntesten Reportage-Fotografen des 20. Jahrhunderts“, die noch bis zum 17.11. läuft. Das Interesse war groß – sowohl den neuen Ausstellungsort als auch die sensiblen, fotografischen Werke Werner Bischofs zu bestaunen. Ethik und Ästhetik vereinen sich in seinen Arbeiten zu einer Gesamtkomposition. Diese Symbiose war, neben der Leidenschaft am Fotografieren, sein Anliegen. Der Betrachter taucht durch die enorme Bildwirkung in die emotionale Welt des Fotografen ein. Text/Fotos: JH


SERVICE

09/2019

JAZZMEILE KREUZLINGEN Bei sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein wurde die diesjährige, inzwischen 13. Jazzmeile eröffnet. Neu in diesem Jahr war der Gönner- und Sponsorenapéro, der für ausgelassene Stimmung sorgte. Insgesamt 34 Sponsoren und zahlreiche Unterstützer sind für den Erfolg dieser Veranstaltung verantwortlich. Die beiden Ehrenpräsidenten Harry Tschumi und Kurt Lauer sind Förderer der ersten Stunde – Förderer aus Leidenschaft zum Jazz und diesem virtuosen Musikstil. In diesem Jahr wurden junge Talente wie die „Lehman Brothers“ als auch „alte Hasen“ der Jazzszene auf die Bühne geholt. Die Jazzmeile hat inzwischen eine große Tradition und ist aus dem Festkalender in Kreuzlingen nicht mehr wegzudenken. Text/Fotos: JH

REMARK Ist die Abkürzung für „Refugee Musik Art Konstanz“ und ist ein Kunstkollektiv bestehend aus Künstlern, Künstlerinnen und Kunstinteressierten mit und ohne Fluchterfahrung. Remark gründete sich 2017 mit dem Ziel Konstanzer Kunsträume zu öffnen, Kunst- und Dialogräume zu etablieren und einmal jährlich gemeinsame Arbeiten zu präsentieren. Der zündende Funke für die Kollektivgründung entstand mit einem Song über Grenzen, Flucht und Hoffnungen. In dem dreitägigen Veranstaltungsprogramm stand die bloße Kunst des und der Einzelnen als Teil eines Kollektivs im Vordergrund und zog zur Vernissage am 23.8. hunderte von Kunstinteressierten in den Neuwerk-Saal. Am nächsten Abend präsentierte sich die Konstanzer Band B 31 in bester Stimmung. Der Funke sprang über und ließ in dieser warmen Sommernacht die Temperatur noch ein paar Grade weiter steigen, das Publikum war begeistert und die Stimmung super. Kurzum eine gelungene Veranstaltung! Fotos/Text: C. F.-B.

STARS IN TOWN JUBILÄUM Dieses Jahr fand die 10. Ausgabe des Stars in Town in Schaffhausen statt und präsentierte vom 6. bis 10.8. ein vielseitiges Programm. Das beliebte Musikfestival deckte mit Künstlern wie Scorpions, Rea Garvey, Beginner, Fettes Brot, Alvaro Soler, Max Giesinger, James Bay und Bastille eine breite Palette der Populärmusik ab. Schon seit Jahren lockt das ausgewählte Programm mit jeweils drei Konzerten an fünf Abenden tausende Besucher nach Schaffhausen. Mit rund 55.000 Besucherinnen und Besuchern wurde der Zuschauerrekord des letzten Jahres auch dieses Mal erreicht. Die Altstadthäuser rund um den Herrenacker geben die perfekte Kulisse, mit der Stars in Town eine einzigartige Erlebniswelt geschaffen hat. Mit den Headlinern, den Nachwuchskünstlern den zahlreichen Bars und Streetfood Ständen wurde den Besuchern ein Gesamterlebnis an Kultur geboten. Die 11. Ausgabe von Stars in Town findet vom 4. bis 8.8.2020 statt. Tickets können schon jetzt vorbestellt werden. Foto/Text: Vanessa Heun

45


PINN

HERBSTFEST EKKHARTHOF Am 21. & 22.9. findet das Herbstfest am Ekkharthof in Lengwil statt. 2019 wird es etwas ganz besonderes, weil die Eröffnung des Neubaus gefeiert wird. Spiele, Theater und Konzerte sorgen zudem für beste Unterhaltung. Ein Fest für die ganze Familie.

WAND

Zen Zen

WWW.EKKHARTHOF.CH

am Münster am Münster

Einführung in die Einführung in die Zen-Meditation Zen-Meditation

30.9./7.10./14.10. 30.9./7.10./14.10. 21.10. (50.undund 21.10. (50.€) €)

4 Montage 19bis Uhr 21 Uhr 4 Montage 19 Uhr 21bis Uhr

Zen Dojo Konstanz Zen Dojo Konstanz e.V. e.V.

Foto: Hotel Restaurant Gottfried

Gerichtsgasse 5 Gerichtsgasse 5 Konstanz 7846278462 Konstanz Anmeldung: 0172/7242470 Anmeldung: 0172/7242470 dojo@zendojo-konstanz.de dojo@zendojo-konstanz.de

COACHING ZUR PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG

BODENSEE FISCHWOCHEN Während der Bodensee-Fischwochen servieren die Köche bis 6.10. in ausgewählten Restaurants am westlichen Bodensee 3-Gang-Menüs zu einem einheitlichen Preis. Felchen, Kretzer oder auch Karpfen sowie andere Bodenseefische bilden den Mittelpunkt dieser leckeren Fischmenüs. Neben den klassischen Varianten kreieren die Köche ganz neue Rezepturen, die den feinen Fisch überraschend präsentieren.

Julia Schubert ist Coach zur Persönlichkeitsentwicklung. Mit dem etwas anderen Coaching berät und begleitet sie Menschen bei Konfliktsituationen, Neuorientierung, Ursachenforschung und bei Gesundheitsproblemen. Sie selbst sagt: Jede Seele hat den Wunsch sich zu entfalten und zu entwickeln. Ein kleiner Schritt bringt schon sehr viel positives in unser Leben und zieht große Kreise. Er führt uns näher in die eigene, freie Persönlichkeit. Es entsteht ein neues, kraftvolles Energiefeld. Julia Schubert bietet Workshops, Seminare und Einzelcoachings an. Das nächste Verjüngungsseminar findet am Samstag, den 12.10. von 10 bis 16 Uhr im Trösch Begegnungszentrum in Kreuzlingen statt. Anmeldung und weitere Infos unter WWW.JULIA-SCHUBERT.COM

Foto: Chris Danneffel

Foto: Steffen Jännicke

WWW.BODENSEEWEST.EU

DIE PERLINGERIN

SCHNUPPERN IN DER TANZFORM In der Tanzform, Brauneggerstrasse 60 in Konstanz, kann nach den Ferien bis 20.9. wieder geschnuppert werden! Wer schon immer mal mit dem Tanzen anfangen wollte oder einen neuen Tanzstil versuchen, der ist herzlich eingeladen bei der Tanzform vorbeizukommen. Alle Tanzbegeisterten, egal ob jung oder alt, groß oder klein, Anfänger oder Erfahrene können verschiedene Tanzkurse und Angebote kostenfrei und unverbindlich ausprobieren. Wer die Schnupperwoche verpassen sollte, kann auch später in den verschiedenen Tanzklassen bei einer Probestunde kostenlos mitmachen. Stundenplan unter WWW.TANZFORM.DE/KURSE/STUNDENPLAN

Sissi Perlinger gibt in ihrer neuesten Bühnenshow „Worum es wirklich geht“ tiefgründige, hochphilosophische, urkomische und politisch ordentlich unkorrekte Anregungen, sich über den wahren Sinn des Lebens Gedanken zu machen. Sie schmeißt mit Weis- und Wahrheiten derart rasant um sich, dass man vor lauter Lachen ganz vergisst, dass es sich um eben solche handelt. Wann: 18.10. / Wo: Welterbesaal, Uhldingen-Mühlhofen / Beginn: 20 Uhr / Karten unter: +49 (0)7556 9294889 WWW.HEIDRUNABELS.DE/KUENSTLER/SISSI-PERLINGER/

AROUNDTHEBODENSEECLEANUP Das 2. große AroundTheBodenseeCleanUp 2019 findet wieder statt vom 14.9. bis 3.11. Alle sind aufgerufen mit dabei zu sein und an einem der Events teilzunehmen. Alle Infos zu den geplanten Aktionen unter AROUNDTHEBODENSEECLEANUP.COM/HOME/TERMINKALENDER


Katalog bestellen 0800/0701200 oder

www.maas-natur.de

Ă–kologische Mode fair produziert

Laden Konstanz | Wessenbergstr. 32 | Mo-Fr 10-18.30 | Sa 10-18


Profile for Werbeagentur-Rheingold

QLT-Magazin September 2019  

QLT-Magazin September 2019  

Advertisement