Page 1

09/2018

Q

®

sprich:[kult]

KONSTANZ CITY NEWS VERKAUFSOFFENER SONNTAG

QLT HOTLIST

TIPPS FÜR INSIDER

JUWELIER EHNISS

60 JAHRE – 60 TAGE FEIERN

Q-TIPPS 15.09. – 19.10.2018

Kultur, Szene, News aus der Region mit größtem ONLINE KULTURVERANSTALTUNGSKALENDER AUF WWW.QLT.DE


Herausgeber Qlt Media UG (haftungsbeschränkt) Christine Heun

Immenstaad & Kressbronn Saison vom 24.

rz bis 04. Nov. ´18

Anzeigenleitung Birgitt Katterre | birgitt@qlt.de Redaktionsleitung Jasmin Hummel | redaktion@qlt.de Leitung Ressort Kultur Christina Fischer-Bergmann | tina@qlt.de Juniorredaktion Vanessa Heun, Lea Lynn Asiklar Gestaltung

NEU r ne

Ines Langen | ines@qlt.de

t Par ours c Par zwei für

Terminal Vanessa Heun, Lea Lynn Asiklar | terminal@qlt.de Druck

jetzt online buchen

Druckerei Konstanz GmbH

WIR STARTEN IN DIE NEUE SAISON

Immenstaad:

Erscheinungsweise

Der AbenteuerPark Immenstaad war 2003 der erste AbenteuerPark Deutschlands. Die Gäste lieben die vielfältigen Klettermöglichkeiten die sie in 12 verschiedenen Parcours mit über 180 Kletterelementen bei uns vorfinden. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Sei es vom 6-jährigen Kletterknirps bis zum himalayaerprobten Höhenbergsteiger.

monatlich

Neu: PartnerParcours im AbenteuerPark Immenstaad. Die Stationen sind so ausgelegt, daß diese nur zu zweit zu bewältigt werden können.

unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos. Rück-

Das Qlt ist kostenlos im Bodenseeraum, Hegau und Grenzgebiet CH erhältlich. Alle Programm­ angaben werden sorgfältig recherchiert, sind aber ohne Gewähr! Die Urheberrechte der Annoncenentwürfe und Grafiken verbleiben bei der Qlt Media UG. Veranstaltungshinweise im Rahmen des Veranstaltungskalenders sind kostenlos, Private Kleinanzeigen (ohne Chiffre) ebenfalls. Die Qlt Media UG übernimmt keine Haftung für

sendung nur mit frankiertem Rückumschlag.

Verlag: Qlt Media UG (haftungsbeschränkt) 78467 Konstanz, Bleicherstraße 12

Kressbronn: Im AbenteuerPark Kressbronn kann man sich auf 7 Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden 3 Stunden lang sportlich austoben. Die Themen-Parcours „Indiana Jones und seine Abenteuer“ sind für den erwachsenen Abenteuerlustigen bis zu Familien mit Kindern ab 5 Jahren.

Kids- Parcours In beiden Parks seit 2016 jeweils zwei Parcours für Kinder ab drei Jahren. Eltern begleiten Ihre Kinder vom Boden aus.

ar er s-P Kid r Kind n fü Jahre ab 3

Frank Teufel, der Bildhauer aus Tuttlingen stellt in der Galerie Heike Schuhmacher in Überlingen ab 13. Oktober aus und zeigt wie er als Bildhauer aus Stein seine ganz eigenen Formen schafft. Der Juwelier Ehniss feiert 60 Jahre – 60 Tage lang und bietet zum Jubiläum einen Jubiläumsverkauf zu einem unschlagbaren Preis. Besonders sein Perlensortiment ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und beliebt.

Telefon 07531/1272087, Fax 07531/1272090 www.qlt.de, Email: info@qlt-online.de

Verlagszeiten Mo – Do: 8.30 –17.00 Uhr

Wenn nicht anders angegeben, wurden uns die Texte und Bilder von den jeweiligen Pressestellen und Part-

Das Jahr 2018 hat uns insgesamt viele Jubiläen beschert und unser weitaus wichtigstes Jubiläum zum Konstanzer Konzil neigt sich dem Ende zu. Die Kirchenspaltung, das sogenannte Schisma war damals das große Thema und der Streit um den Papstthron. Selbsternannte Päpste führten zur Spaltung und zum Machtstreit. Es waren spannende fünf Jahre mit viel Vertretern und Besuch aus der ganzen Welt.

nern zur Verfügung gestellt oder von der Redaktion selbst verfasst und fotografiert.

Titelbild: Die Form Foto: Lilian Mayer, Tasche Ruth Moser

NEU cours

Die Sommerferien sind vorüber und die neuen Spielzeiten stehen an. Die Programme sind neu geschrieben und bieten spannende Veranstaltungen für jeden Geschmack. Das Theater Konstanz erzählt „Vom Glück des Stolperns“ und wie das Scheitern, der Verlust von Kontrolle, das kurze Innehalten und neu Aufrappeln zu neuen Sichtweisen führen kann.

Auch wir bringen mit dem QLT-Magazin immer wieder vieles unter einen Hut und uns ist daran gelegen grenzüberschreitend für unsere Deutschen und auch Schweizer Kunden und Leser unseren kulturellen Beitrag für die Region zu leisten. Unser Kulturangebot ist breit gefächert und bietet viel Programm, um mit Menschen und für Menschen gemeinsam schöne Momente zu kreieren und zu erleben. Tipp: Am 14. Oktober ist Verkaufsoffener Sonntag in Konstanz. Jasmin Hummel, Redaktionsleitung

Abenteuerpark Immenstaad und Kressbronn Die schönsten Kletterausflugsziele im Bodenseeraum Tel. +49 (0) 7545 / 94 94 62

www. abenteuerpark.c om


INHALT STORY Die Form

4-5

CITY NEWS Konstanz

6-9

QLT-HOTLIST Tipps für Insider

10-11

KULTUR NEWS Kultur in allen Facetten

12-19

PORTRAIT 60 Jahre Juwelier Ehniss

24-25

TERMINE & EVENTS Best of Theater, Music and more

26-35

AUSSTELLUNGEN Kunst im Fokus

36-38

SERVICE QLTBörse Sommerrückblick Pinnwand

24

6

8

39 44-45 46

09/2018


form die Dreiundzwanzigste!

Bernd Dreßen Schuhe

Die form ist 23 Jahre alt und wird doch immer jünger! Das zeigt sich darin, dass sie seit längerem als wichtigste Ausstellungsreihe dieser Art im süddeutschen Raum gilt. Was ist Angewandte Kunst oder auch Kunsthandwerk? Für diese Frage gibt es klare Kriterien. Als KunsthandwerkerInnen definieren wir Persönlichkeiten, die in der Auseinandersetzung mit dem Material und aus dem gekonnten Umgang mit dem Material kreativ eine neue Formsprache schaffen. Das heißt: Kunsthandwerk setzt immer Handwerkskunst voraus. KunsthandwerkerInnen haben ihr Metier von Grund auf gelernt und beherrschen es mit hohem Grad an Professionalität. Diese Meisterschaft ist für das Kunsthandwerk unverzichtbar, künstlerischer Entwurf, verbunden mit einem Gebrauchswert und die handwerkliche Meisterschaft gehen also eine Verbindung ein.

Isabel Schwarz Mode

Wie meisterhaft KunsthandwerkerInnen diesem hohen Anspruch gerecht werden, kann man wieder auf der diesjährigen 23. form Ausstellung sehen. Sie ist eine optimale Plattform, um Kunst und Design aus dem Handwerk zu präsentieren. Dazu kann man den Veranstaltern nur gratulieren. Die diesjährigen 32 Kunsthandwerker aus Deutschland, Schweiz und Österreich, die in den verschiedensten Gewerken arbeiten,

Carolin Engel Hüte, Mützen

Constanze Fehsenfeld Taschen, Teppich

4


STORY

09/2018

Uwe Berger Schmuck

und einige Preisträger verschiedener Wettbewerbe sind, zählen zu den „Besten aus dem Kunsthandwerk“ und können jedoch nur eine kleine Auswahl von den über Tausend in den Bundesverbänden vertretenen Designern und Kunsthandwerkern sein.

Monika Jakubec Schmuck

Dabei dürfte die Jury keine einfache Entscheidung gehabt haben. Wer durch die Räume der form im Zollhaus geht, spürt sofort, welche Faszination von der Symbiose Kunst und Handwerk ausgeht: Edle Materialien wie Gold und Silber, Keramik, Porzellan, Leder, Papier, Textil, Glas, Holz und Metall, ansprechende Farben und Formen – die Exponate aus dem Kunsthandwerk bieten in ganz besonderem Grad Handwerk zum Anfassen und sprechen alle Sinne an. Sie haben in der Regel einen bleibenden Wert, ganz zu schweigen von der unverwechselbaren Ausstrahlung, die die individuell gefertigten Unikate auszeichnet. Es geht eine ganz besondere Inspiration von diesen Werken aus. Wer sich davon gefangen nehmen lässt, wird schnell vom Bewunderer zum Käufer.

Dorit Schubert Schmuck

Kulinarische Genüsse gibt es natürlich ebenfalls im Zollhaus Cafe/Bistro – denn auch das hat Tradition auf der form.

Uwe Löllmann Keramik

form Angewandte Kunst am Bodensee Termin: Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag,

27. September 2018 28. September 2018 29. September 2018 30. September 2018

19.00 Uhr Vernissage 14.00 – 21.00 Uhr Ausstellung 11.00 – 20.00 Uhr Ausstellung 11.00 – 18.00 Uhr Ausstellung

Ort: Zollhaus in Ludwigshafen , Hafenstr. 4, direkt am See gelegen Aussteller: 32 Kunsthandwerker aus Deutschland, Schweiz und Österreich Eintritt: 4 Euro www.form-bodensee.de

5


KONSTANZ

NEWS YO

U R TEX T

LIEBESGRÜSSE AUS KONSTANZ James-Bond-Revue mit dem Spotlight Chor

PARADIESISCH UNVERPACKT Eröffnung am 30. August

Am 30. August eröffnete das „Unverpackt“ in der Mosbruggerstraße 16. Der Standort im Paradies wird zur paradiesischen Marktoase zwischen konventionellen Supermarktketten, denn hier bekommen die Kunden genau die Produktmenge, die sie benötigen und das unverpackt. Die Idee, die auf verantwortungsvolleren, nachhaltigen Konsum abzielt, funktioniert wie folgt: Die Kunden bringen eigene wiederverwendbare Gefäße mit, füllen sie vor Ort auf und bezahlen nach Gewicht – Eingeschweißte Lebensmittel gehören somit der Vergangenheit an. Der übersichtliche Laden bietet eine breite Produktpalette an: In großen an die Wand montierten Spendern oder Aufbewahrungsgläsern finden sich Cerealien, Gewürze, Reis, Pasta, Süßes, Kaffee und Hülsenfrüchte. Damit das nachhaltige Kochen und Essen keine unliebsamen Spuren hinterlässt, stellt „Unverpackt“ auch verschiedene Hygiene- und Säuberungsmittel bereit, die in Flaschen und Kanistern abgefüllt werden können. Das Sortiment bietet eine gesunde Vielfalt an Grundnahrungsmitteln, die keine Wünsche offen lässt. Unverpackt ist eine tolle Alternative für alle, die bewusst leben und gleichzeitig etwas Gutes für die Umwelt tun möchten.

Sie! So d n i s hlt s zä a w

„Liebesgrüße aus Konstanz“: Unter diesem Motto laden der Spotlight Chor unter Leitung von Gary Peinke und das Hilfswerk Soroptimist International Club Konstanz zu einer unvergesslichen James-Bond-Benefiz-Revue mit dem berühmtesten Agenten aller Zeiten ins Konstanzer Stadttheater ein. Die Revue aus über zwanzig James-Bond-Titelsongs umfasst Solo- und Chor-Arrangements, die vom Salon-Orchester Da Capo sowie einer RockBand begleitet werden. Deren Leitung hat der Konstanzer Musiker Simon Bamberger. Der Soroptimist Club Konstanz engagiert sich im Rahmen von Hilfsprojekten im karitativen und sozialen Bereich ehrenamtlich lokal, national und international. Die Einnahmen dieses Benefizkonzerts anlässlich des 25-jährigen Jubiläums werden der Brückenpflege Konstanz e.V. am Klinikum Konstanz zugutekommen. Die Brückenpflege kümmert sich täglich 24-Stunden um die Betreuung onkologischer- und palliativer PatientInnen. Die Konzerte finden am Fr., 12. Oktober 2018, um 20 Uhr und So, 14. Oktober 2018 um 19 Uhr statt. www.spotlight-chor.de

Lieferung nur in Deutschland

rgenloses Wohnen im Alt er

in Markelfingen und Hilzingen mit Herz und Zeit Haus-Plan Hegaustr.6 78234 Engen Tel. 07733-99330 Email: info@haus-plan.de

Freiwillige gesucht!Freiwillige gesucht!

Freiwillige Freiwilligegesucht! gesucht!

gesucht! WirFreiwillige suchen engagierte Menschen Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Wir suchen engagierte Menschen Gut Freiwillige gesucht! Gut Freiwillige gesucht! Wir suchen engagierte Menschen Freiwillige gesucht! fürWir einsuchen Freiwilliges Soziales Jahr u Wir suchen engagierte Menschen t Wir suchen engagierte G Wir suchen engagierte Menschen fü engagierte Menschen für Soziales ein Freiwilliges Soziales JahrGruD t ICH fü,rMenschen GutGut Gut für ein Freiwilliges Jahr D u IC t Wir suchen engagierte Menschen für ein Freiwilliges Soziales Jahr Wir suchen engagierte Menschen r fü D Wir suchen engagierte Bundesfreiwilligendienst. für ein Soziales für Soziales GuH rFreiwilliges Wir und suchen engagierte Menschen für ein Freiwilliges Freiwilliges Jahr Jahr IC DSoziales fürden ein Freiwilliges Soziales Jahr denMenschen Bundesfreiwilligendienst. und Hrt fürG ut H, Gu füt,r fü , vJahr fü t G r D w r u IC D t e w den Bundesfreiwilligendienst. und IC HIC für ein Freiwilliges Soziales Jahr er , HD, IC H tv , ollfüJahr olHl , füD für ein Freiwilliges Soziales für ein Freiwilliges Soziales Jahr r DIC den Bundesfreiwilligendienst. und den Bundesfreiwilligendienst. und für ein Freiwilliges Soziales Jahr tv erD den Bundesfreiwilligendienst. und ol Jetzt bewerben Jetzt bewerben füw den Bundesfreiwilligendienst. und r r D fü tv IC l r ol IC w D w Jetzt bewerben er H H IC er den Bundesfreiwilligendienst. und w tv ,l , tver w Her oltv Jetzt bewerben , tvoll fü wertvfü l oll ol den Bundesfreiwilligendienst. denJetzt Bundesfreiwilligendienst. undbewerben bewerben Jetzt denund Bundesfreiwilligendienst. und und Jetzt bewerben undJetzt zumbewerben Wunschtermin starten. olrl r Jetzt bewerben w rrl zum Wunschtermin starten. w ertvfü w er er tv ol und zum Wunschtermin starten. tv o ol ll A fü l fü N r Jetzt bewerben r für fürstarten. undAzum ERfüEr Jetzt und zum Wunschtermin Jetzt bewerben AEWunschtermin und zum Wunschtermin starten. N N und zumbewerben Wunschtermin ND und zum Wunschtermin starten. REA Dstarten. D RfüED AN ANA D A r Estarten. D E N füim E R fü und zum Wunschtermin starten. rD R E E r E und zum Wunschtermin starten. R N Bezirk Malteser Hilfsdienst N E und zum Wunschtermin starten. D ERE DER Bezirk Malteser Hilfsdienst im ANDER Bezirk MalteserHilfsdienst Hilfsdienst im AND Bezirk Malteser im E im Bezirk im Bezirk ANDEERE ER Malteser Hilfsdienst Malteser Hilfsdienst E im Bezirk Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bezirk Malteser Hilfsdienst im Malteser Hilfsdienst Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Malteser Hilfsdienst im Bezirk Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern

Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bezirk Malteser Hilfsdienst Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Info für im alle Dienststellen: (07531)8104-10 Bezirk Malteser imBodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern InfoHilfsdienst für alle alle Dienststellen: Dienststellen: (07531)8104-10 Malteser Hilfsdienst im Bezirk Info für (07531)8104-10 Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern für (07531)8104-10 alle Dienststellen: (07531)8104-10 Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Info für alleInfo Dienststellen: (07531)8104-10 Mail: info@malteser-bodensee.de Info für (07531)8104-10 Info füralle alleDienststellen: Dienststellen: (07531)8104-10 Info für alle Dienststellen: Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Mail: Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Mail: info@malteser-bodensee.de Info für alle Dienststellen: (07531)8104-10 Info für alle Dienststellen: (07531)8104-10 Mail: info@malteser-bodensee.de Mail: info@malteser-bodensee.de Info für alle Dienststellen: (07531)8104-10 Mail: info@malteser-bodensee.de Mail: info@malteser-bodensee.de www.malteser-freiwilligendienste.de Mail: info@malteser-bodensee.de www.malteser-freiwilligendienste.de Info für alle Dienststellen: (07531)8104-10 www.malteser-freiwilligendienste.de Mail: info@malteser-bodensee.de Mail: info@malteser-bodensee.de www.malteser-freiwilligendienste.de Mail: info@malteser-bodensee.de ww.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de ww.malteser-freiwilligendienste.de Mail: info@malteser-bodensee.de www.malteser-freiwilligendienste.de ww.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de

6

ww.malteser-freiwilligendienste.de

HK

Sanitäre Installationen Gasheizung - Ölofen Badsanierungen

Helmut Kaiser

Sanitärmeister Menzelstr. 1 · 78467 Konstanz Tel. 0 75 31 - 5 71 23 · Fax 6 84 06


CITY NEWS

09/2018

KONSTANZ CITY NEWS So lautet nicht nur der Name der Interessengemeinschaft von Handel, Handwerk und Gastronomie in Konstanz, sondern auch das Motto für den nächsten Verkaufsoffenen Sonntag am 14. Oktober 2018. „Das Thema war eigentlich naheliegend, denn schon an den letzten Verkaufsoffenen Sonntagen hat man bekannte Gesichter in Konstanz gesehen und es haben sich viele Menschen auf einen Plausch getroffen.“, so der 1. Vorsitzende Ekkehard Greis. Unsere Stadt war schon immer ein Treffpunkt für Menschen und sie wird in dieser Funktion immer wichtiger. Was gibt es schöneres als Freunde zu treffen, Neuigkeiten auszutauschen und durch eine wunderschöne Altstadt zu bummeln. Dieses Erlebnis können uns die sozialen Medien und das Internet nicht ermöglichen. Zum kommenden Verkaufsoffenen Sonntag (VOS) werden in der Fußgängerzone diverse Treffpunkte eingerichtet, die zum Verweilen und Beobachten einladen. Ein beliebter Treffpunkt war schon letztes Jahr der Genuss-Stand des Konstanzer Wirtekreises am Kaiserbrunnen auf der Marktstätte, der seine Gäste mit regionalen Spezialitäten verwöhnt. Kinder können sich beim vielseitigen Aktionsprogramm in der Innenstadt austoben: Die HSG fordert die Kleinen auf der Marktstätte zu einem Parcours heraus, am MTK-Stand wird es ein Angebot für Familien und Kinder geben. Die Konstanzer Feuerwehr, die DLRG und der Malteser Hilfsdienst werden ihre Arbeit auf dem Augustinerplatz mit Vorführungen für Kinder und Erwachsene präsentieren. Mit dem Motto möchte der Treffpunkt Konstanz aber auch seine Mitglieder hervorheben, die sich tagtäglich nicht nur für ihre Kunden engagieren, sondern auch für das Wohl der Stadt – sei es durch persönliches Engagement, durch Sponsoring von Vereinen uvm. Die Mitglieder des Treffpunkt Konstanz sind am VOS deutlich als Treffpunkte zu erkennen und viele warten mit einer Überraschung oder mit einem kleinen Dankeschön auf. Als besonderen Service können die Kunden der Treffpunkt Konstanz-Mitglieder ihre Einkäufe vom Konstanzer Fahrradkurier FAKT gratis nach Hause transportieren lassen. Weitere Infos auf www.treffpunkt-konstanz.de und www.konstanz-info.com

Kanzlei Steinfeld Rechtsanwältin Annette Steinfeld Tätigkeitsschwerpunkte: Jur. Betreuungen, Schuldnerberatung, Banken,- und Versicherungsrecht, Verfahrenspflegschaften, Digitalisierung

Zen

Im Baumgarten 2a · 78465 Konstanz-Litzelstetten Tel. 07531/943353 · Fax 07531/943354 am Münster

Einführung in die Zen-Meditation

Zen

Foto: Dagmar Schwelle (MTK)

Treffpunkt: Konstanz

TIPP:

Koste nlose Stadt nehm führu en die ngen gesam an d te Fa iesem m ilie Sonnt eine le ag m bendig it a uf e Zeit facett reise enreic in die he Ge größt s chicht en Sta e der dt am Boden see.

KULISSEN HINTER DEN IEBS DES BUbiSetBenETFüRhrungen an Stadtwerke

se und kstatt? Die der Buswer in h ic tl tweren ad t eig rieb der St Was passier der Busbet et rt o runh tw n bea natlichen Fü viele Fragen de bei mo n se re ersh n n Ja o z bis Monat d ke Konstan einmal im en d n fi att: st en g hrun Terminen gen. Die Fü folgenden an r h 13. U d n 18 u bis ovember tags von 17 ber, 15. N o kt O . 18 ber, 27. Septem 18. 20 er b Dezem

Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht!

Wir suchen engagierte Menschen Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Gut Freiwillige gesucht! suchen engagierte Menschen Freiwillige gesucht! Wirsuchen suchen engagierte WirWir suchen engagierte Menschen tt Menschen Wir suchen engagierte Menschen Wir engagierte Menschen u Wir suchen engagierte Menschen für ein Freiwilliges Soziales JahrG

für Gut Gut Gut für ein Freiwilliges Soziales Jahr GutGuSoziales tMenschen Wir suchen engagierte Wir Menschen suchen engagierte für ein Freiwilliges Soziales Jahr r Soziales füMenschen D Wir suchen engagierte für ein Jahr fürJahr ein Freiwilliges Soziales JahrDIC ein Freiwilliges Jahr GuH Wirfür suchen engagierte Menschen DrIC einein Freiwilliges Soziales Jahr für Freiwilliges Soziales den für Bundesfreiwilligendienst. und u IC G füt,r DfüICr H rH uH DGIC t,, H GfüurrFreiwilliges fü DfüIC D t w D den Bundesfreiwilligendienst. und IC für ein Freiwilliges Soziales Jahr er IC , tH, H tv für ein Freiwilliges Soziales Jahr ein Freiwilliges Soziales Jahr , für DIColHlw, den Bundesfreiwilligendienst. und für,w den und für und ein für Freiwilliges Soziales Jahr den Bundesfreiwilligendienst. und den Bundesfreiwilligendienst. und Jetzt bewerben füw D tvICol rer IC den Bundesfreiwilligendienst. füBundesfreiwilligendienst. D l r ol H D er H IC er w den Bundesfreiwilligendienst. und w tv , Jetzt bewerben tv H er er oll tvoll ol,l ,wtveroltv den Bundesfreiwilligendienst. und den Bundesfreiwilligendienst. Jetzt bewerben Jetzt bewerben denund Bundesfreiwilligendienst. undJetzt Jetzt bewerben undJetzt zumbewerben Wunschtermin starten. Jetzt bewerben olrl wertvollfü rrll oll A wertvfü ertvfü bewerben und zum Wunschtermin starten. wertvolw ol und zum Wunschtermin starten. l fü N r Jetzt bewerben r fü Dstarten. fürstarten. Jetzt bewerben und Wunschtermin ERfüEr und zum Jetzt bewerben und zum Wunschtermin starten. Azum D und zumWunschtermin Wunschtermin starten. N E fü und zum Wunschtermin starten. D r R E ANDrfü E und zum Wunschtermin starten. A fü N A r D E Nr DBezirk füim E R und zum Wunschtermin r R A E A E E N und zum Wunschtermin starten.starten. und zum Wunschtermin starten. R N Malteser Hilfsdienst E D D ERE ERE Bezirk ANADNED Bezirk Malteser Hilfsdienst im AND REBezirk im R EEim ER Bezirk ANDERE Malteser Hilfsdienst Malteser Hilfsdienst E im Bezirk Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bezirk Malteser Hilfsdienst im Malteser Hilfsdienst Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Malteser Hilfsdienst im Bezirk Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bezirk Malteser Hilfsdienst im Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bezirk Malteser Hilfsdienst Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Info für im alle Dienststellen: (07531)8104-10im Bezirk Bezirk Malteser imBodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Malteser Hilfsdienst InfoHilfsdienst für alle alle Dienststellen: (07531)8104-10 Info für Dienststellen: (07531)8104-10 Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern für (07531)8104-10 alle Dienststellen: (07531)8104-10 Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Info für alleInfo Dienststellen: (07531)8104-10 Mail: info@malteser-bodensee.de Info alle Dienststellen: (07531)8104-10 Info für alle Dienststellen: Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Mail:für Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Mail: info@malteser-bodensee.de Info für alle Dienststellen: (07531)8104-10 alle Dienststellen: (07531)8104-10 Mail: info@malteser-bodensee.de Mail: info@malteser-bodensee.de InfoInfo fürInfo alle Dienststellen: (07531)8104-10 Mail: info@malteser-bodensee.de Mail: info@malteser-bodensee.de www.malteser-freiwilligendienste.de fürfür alle Dienststellen: (07531)8104-10 Info für alle Dienststellen: (07531)8104-10 www.malteser-freiwilligendienste.de Mail: info@malteser-bodensee.de www.malteser-freiwilligendienste.de Mail: info@malteser-bodensee.de www.malteser-freiwilligendienste.de Mail: info@malteser-bodensee.de ww.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de Mail: info@malteser-bodensee.de Mail: info@malteser-bodensee.de ww.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de

www.malteser-freiwilligendienste.de ww.malteser-freiwilligendienste.de

am Münster 5.10./12.10./19.10. Einführung in die und 26.10. (50.- €)

Zen-Meditation

4 Freitage 19.30 bis 21.30 Uhr

Zen Dojo Konstanz5.10./12.10./19.10. e.V.

Gerichtsgasse 5 und 26.10. (50.- €) 78462 Konstanz Anmeldung: 0172/7242470 4 Freitage 19.30 bis 21.30 Uhr dojo@zendojo-konstanz.de

Zen Dojo Konstanz e.V.

Gerichtsgasse 5 78462 Konstanz Anmeldung: 0172/7242470 dojo@zendojo-konstanz.de

7


DIES ACADEMICUS UND UNIVERSITÄTSBALL 2018 Festveranstaltungen im akademischen Jahr der Universität Konstanz Zum Auftakt des Wintersemesters im Oktober finden an der Universität Konstanz wieder zwei akademische Festveranstaltungen statt: Der Dies academicus am Freitag, 19. Oktober 2018, und der Universitätsball am Samstag, 20. Oktober 2018. Beim Dies academicus werden Forschungspreise und weitere Auszeichnungen von verschiedenen Stiftern für Universitätsmitglieder vergeben und auf diesem Weg ein Einblick in Forschung und Lehre an der Universität gewährt. Als Besonderheit in diesem Jahr wird Frau Prof. Dr. Kerstin Krieglstein – zu den Werten einer Reformuniversität passend – von der Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden Württemberg, Theresia Bauer, als neue Rektorin der Universität Konstanz in ihr Amt eingeführt. Im Anschluss wird sich Dr. Guido Heinen, Ministerialdirigent und Leiter der Wissenschaftlichen Dienste des Deutschen Bundestages, in einem Festvortrag mit dem Verhältnis von Wissenschaft und Politik auseinandersetzen und Einblicke in seine Tätigkeit in Berlin geben. Für den darauffolgenden Samstagabend lädt Rektorin Kerstin Krieglstein zum Ball ein. Sie wird diese Gelegenheit nutzen, sich den Gästen und Freunden der Universität vorzustellen und in stilvollem Ambiente bei Musik und Tanz sowie Speisen und Getränken miteinander zu feiern. Der Ball bietet die Gelegenheit, Freunde der Universität kennenzulernen und wiederzusehen, anregende Gespräche beim Dinner und in der Cocktaillounge zu führen – und beim Casino-Royale-Spiel sein Glück für einen guten Zweck einzusetzen. Das Orchester der Universität eröffnet den Abend mit Standardtanzrhythmen, es folgen Latin-, Bossa Nova- und Jazzklänge der Kölner Band MANTECA. Ab Mitternacht wird der Ball zur Party mit Mixed Music von DJ Dominique Koch, der bereits in der Vergangenheit beim Campus-Festival und auch schon beim Universitätsball das Publikum begeistert hat. Eintrittskarten für den Universitätsball sind online erhältlich. Gewählt werden kann zwischen Sitzplatzkarten und Flanierkarten. In den Sitzplatzkarten ist das Buffet inbegriffen, der Einlass in die extra für diesen Abend umgestaltete Mensa beginnt um 19 Uhr. Die Plätze an den Tischen können beim Kauf online ausgewählt werden. Für Flanierkarten beginnt der Einlass um 22 Uhr. Flanierkarten können außerdem in der Buchhandlung Osiander im Foyer der Universität erworben werden.

WEITERE INFORMATIONEN Informationen zum Uniball unter: www.uni.kn/ball Auf dieser Website können Sie auch die Karten bestellen. Informationen zum Dies academicus unter: www.uni.kn/diesacademicus Beide Veranstaltungen zählen zu den schönsten Festen der Universität Konstanz und bieten eine stimmungsvolle Gelegenheit, die Campusuniversität am Bodensee aus neuen Perspektiven kennenzulernen.

8


Einladung zu Universitätsball und Party mit DJ Samstag, 20. Oktober 2018 19.00 Uhr, Mensa (K6)

Programm Gala-Buffet · Live-Musik · DJ · Casino · Cocktail-Lounge Kartenvorverkauf ab 10. September 2018 unter – uni.kn/ball

Mit freundlicher Unterstützung von

© 2018 · Universität Konstanz · Foto: Jespah Holthof

Universitätsball 2018


QLt hotlist

Tipp 1

SECOND HEAVEN Second Hand als Konzept ist immer nachhaltig und hat eine große Fangemeinde. Der Shop „second heaven“ in der Theodor-Heuss-Str. 3 sowie der Bruderturmgasse 6 in Konstanz bietet in zwei Geschäften auf insgesamt 200 qm sorgfältig ausgesuchte Markenbekleidung und Accessoires. Zudem kann man leckeren Kaffee von Better Days Coffee und Fritz-Kola trinken und witzige neue Dinge finden. Es gibt diverse Veranstaltungen zu verschiedenen Themen.

Tipp 2

„GESUCHT ‘BIBER THE KID’“ Vom 25. bis 27. September präsentiert das Seemuseum das Openair-Theatervergnügen „Gesucht ‘Biber the Kid’“. Das Stück richtet sich an Familien mit Kindern ab 5 Jahren und Erwachsene. Es wurde von Rahel Wolgensinger (Puppenspiel), Giuseppe Spina (Schauspiel) und Simon Engeli (Regie) in Zusammenarbeit mit Pro Natura Thurgau und dem Naturmuseum Thurgau entwickelt.

ECHTER GESCHMACK MIT DER WALDHAUS OHNE FILTER-FAMILIE In den 90er Jahren braute die Privatbrauerei Waldhaus ihren ersten Sprössling der Ohne Filter-Familie ein – das Ohne Filter Naturtrüb. Diese goldgelbe Bierspezialität ist erfrischend fruchtig und bietet einen samtig spritzigen, vollmundigen und dennoch schlanken Biergenuss. Das Ohne Filter Dunkel – „the next generation“ – war vom ersten Tag an ein absoluter Liebling unter den Waldhaus Bierspezialitäten und wurde 2017 beim World Beer Award nicht ohne Grund zu „Germany´s Best Dark Lager“ gekürt. Geschätzt wird es für seine außergewöhnliche Geschmacksharmonie – ein pures, röstmalzaromatisches Bier. Vervollständigt wird die Ohne Filter-Familie durch das Ohne Filter extra herb. Sechs verschiedene Hopfensorten machen es zu einem charakterstarken Bier für Genießer der herben Momente. Die Ohne Filter-Familie bietet für jeden Geschmack echten #nofilter Genuss. www.waldhaus-bier.com

10

Tipp 3


QLT-HOTLIST

09/2018

SOMMERFERIEN ADE – NICHT TRAUERN, LIEBER TANZEN!

Tipp 4

Schnuppern kann man in der TANZFORM in der Brauneggerstrasse 60 in diesem Jahr zwei Wochen von 10. bis 21. September 2018. Wer schon immer mal einen neuen Tanzstil ausprobieren wollte, kommt in dieser Woche bei der Tanzform vorbei. Alle Tanzkurse können kostenfrei und unverbindlich ausprobiert werden. Alle Tanzbegeisterten – egal ob jung oder alt, groß oder klein, Anfänger oder Erfahrene – sind herzlich willkommen. Im Kursangebot findet man eine breite Palette von Stilen und Tanzrichtungen. Den Stundenplan gibt es ab 10. September 2018 unter www.tanzform.de/kurse/stundenplan Und wer die Schnupperwoche verpassen sollte, hat auch später die Möglichkeit bei den verschiedenen Tanzklassen bei einer Probestunde kostenlos mitzumachen.

Foto: Chris Danneffel

BÜLLEFEST 2018 IN MOOS Alljährlich am ersten Sonntag im Oktober steht die kleine Gemeinde Moos am Bodensee im Zeichen des Bülle, wie hier auf der Halbinsel Höri die Zwiebel genannt wird. Jedes Jahr findet abwechselnd in einem anderen Ortsteil das Büllefest statt. 2018 ist der Ortsteil Moos am 7. Oktober Austragungsort. Das Büllefest gibt es schon seit 1976 und ist zur lieben Tradition geworden. An über 40 schön dekorierten Ständen zeigen die Mooser Einwohner kunstvoll geflochtene Zöpfe und Kränze mit der roten und gelben Bülle, oder die Knollen werden bemalt, verziert oder in Gebilde eingearbeitet. Daneben gibt es auch viele andere landwirtschaftliche Erzeugnisse rund um die Zwiebel, nicht zuletzt wunderbare Trockenblumensträuße. Auch auf dem Fest vertreten sind einige Handwerksberufe wie Korbmacher oder Seiler, die bei ihrer Arbeit beobachtet werden können. Am Filzstand können sich Kinder aktiv beteiligen. Und natürlich kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Die örtlichen Vereine bewirten die Gäste mit herbstlichen, rustikalen Köstlichkeiten, denen wiederum die Bülle ihre Würze gibt. Überwiegend findet man die Zwiebel in der „Büllesuppe“, auf der Bülledünne oder im Büllebrot. Dazu gibt es natürlich Most oder Suser. Neben viel Musik erwartet die Gäste das beliebte Bülle-Quiz, bei dem zahlreiche attraktive Preise winken. Das Fest beginnt um 10 Uhr und findet bei jeder Witterung statt. Zum vierten Mal mit dabei sein wird der Verein Höri-Bülle e.V. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Höri-Bülle zu schützen und zu erhalten. Zusammen mit der Gruppierung Slow-Food erhält man am Stand alle Informationen zum Thema Höri-Bülle. Zwischen Radolfzell und Moos ist ein Buspendelverkehr von 9–18:30 Uhr eingerichtet.

Tipp 5

Das Fest findet bei jeder Witterung statt! www.moos.de

11


NEWS THEATER

„VOM GLÜCK DES STOLPERNS“ Theater Konstanz startet in die neue Spielzeit Unter diesem Motto zeigt das Theater Konstanz in der Spielzeit 2018/2019 klassische und moderne Stoffe, bringt außergewöhnliche und junge Regien, sowie große Namen nach Konstanz. Das Theater blickt wie der Narr hinter die Fassaden und legt den Finger auf die Wunde. Theater darf das, muss das. Hat Narrenfreiheit. Wenn wir stolpern und fallen, die Kontrolle verlieren, können wir kurz innehalten, den Blickwinkel ändern und uns wieder aufrappeln. Wir stolpern nicht nur im negativen Sinne über Unebenheiten oder Ungereimtheiten, sondern auch über Geheimnisse und angenehme Überraschungen, stolpern hinein in Situationen, aus denen wir das beste machen können. Das Theater Konstanz startet 2018 an zwei Wochenenden in die neue Spielzeit. Am 28.9. hat Becketts „Warten auf Godot“ in der Inszenierung des Intendanten Christoph Nix im Großen Haus Premiere. Samuel Beckett bedient sich des Augenblicks des Wartens, aufgeladen mit clownesker Komik und der Tragik des Absurden. Zur Premiere gelangt gleich am nächsten Abend in der Spiegelhalle „Hundeherz“ nach dem Roman von Michail Bulgakow – eine spannungsgeladene und aberwitzige Groteske über einen fantastischen Laborversuch, der im Kampf zwischen Schöpfer und Geschöpf endet. Andrej Woron führt Regie – man darf sich also wieder auf eine bildgewaltige Inszenierung freuen. Es folgt am 5.10. in der Singener Scheffelhalle die Uraufführung von Gerd Zahners „Die Reis“ über einen jenischen Vater und seinen Sohn in der Regie von Mark Zurmühle. Mit „Die Reis“ setzt der Autor der jenischen Tradition in unserer Region ein Denkmal, nimmt Angst und plädiert für einen Gedenkort. In der Werkstatt des Theater Konstanz inszeniert Nicola Bremer „Your very own double crisis club“. Autorin Sivan Ben Yishai lässt mit einer radikal poetischen Sprache die Landschaft einer nicht genau definierten kriegszerstörten Stadt und ihrer Geflüchteten entstehen. Weiter geht es am 19.10. im Stadttheater mit der Premiere „Von Mäusen und Menschen“ nach dem Roman von John Steinbeck, der die tiefe Freundschaft zwischen zwei amerikanischen Landarbeitern, dem geistig behinderten Lennie und dem lebensgewandten George, schildert. Regie führt Didi Danquart, geboren in Singen, der zuletzt mit der Verfilmung des Kriminalromans Goster von Gerd Zahner für den Grimme-Preis 2018 nominiert war. Am nächsten Abend hat „Eine Art Liebeserklärung“, ein Monolog von Neil LaBute, in der Regie von Oliver Vorwerk in der Werkstatt Premiere. Am Samstag 6.10. öffnen die Theaterleute von 14 bis 18 Uhr beim Theaterfest ihren wunderbaren Zauberkasten. Geboten wird Theater zum Anfassen rund ums Stadttheater, die Inselgasse und den Münsterplatz mit Führungen durchs Theater und die Werkstätten, Technikshows, musikalischen Kostproben der Spielzeit, Kennenlernen der neuen Schauspieler*innen, Podiumsdiskussionen, Live- Bands, Speisen und Getränken sowie zahlreiche Aktivitäten für Klein und Groß. www.theaterkonstanz.de

12

Foto: Theater Konstanz/Bjørn Jansen


KULTUR

09/2018

40 JAHRE THEATER „DIE FÄRBE“ Auch das Theater DIE FÄRBE meldet sich aus der Sommerpause zurück und wartet am Samstag, 22.09. mit 111 – ÜBERN BERG in der Basilika gleich mit einer Uraufführung auf. Im Rahmen des städtischen Jahresprojekts „Singen im Takt“ hat sich der aus Singen stammende Dirigent, Pianist und Komponist Fabian Dobler mit Ludwig van Beethovens letzter Klaviersonate op. 111 beschäftigt und diese neu für Klavier und Akkordeon (Antje Steen) arrangiert. Den Theatertext dazu hat kein Geringerer als der ehemalige Extremsportler und prominente Publizist Detlef Vetten geschrieben und nimmt die Besucher mit auf eine spannende TreckingTour über die Alpen. Die Regie hat Färbe-Prinzipal Peter Simon übernommen. Es spielen Milena Weber, Elmar F. Kühling und Simon Wenigerkind (neu im Färbe-Ensemble). Die Premiere findet am 22.09.um 20 Uhr (!) in der Basilika statt, alle weiteren Vorstellungen bis 20. Oktober jeweils von Mittwoch bis Samstag um 20.30 Uhr. Auch in der neuen Spielzeit erwarten interessante Podiumsgäste und der Schweizer Moderator Walter Studer die Färbebesucher mit hochaktuellen gesellschaftspolitischen Themen. Der Sonntagstalk „AUF EIN WORT ...“ am 23.09. hat auf der Färbebühne „Das Ehrenamt“ zum Thema. Beginn der Sonntags-Matinée ist um 11 Uhr. Das Theaterrestaurant der Färbe ist ab 10 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende für den Verein „Menschen helfen“ gebeten. Wieder in der Basilika wird am Donnerstag, den 18.10. um 20 Uhr das 40jährigen Bestehen des Theaters „Die Färbe“ gefeiert. Am 18. Oktober 1978 fand in der Färbe die „Handwerkerpremiere“ von Samuel Becketts „Warten auf Godot“ statt und begründete die Erfolgsgeschichte dieser kleinen Privatbühne. Ein Höhepunkt des Festprogramms wird die Taufe des neuen Jubiläumsbuchs „Das Theater in der Diaspora“ Band II sein, das die Theaterjahre 2003–2018 dokumentiert.

Foto: Tabea Hüberli

Uraufführung und runder Geburtstag

FATIJMA DUNN

JEAN GRAEDEL

JUNGE BÜHNE

PHÖNIX Theater, Tanz & Töne

www.die-faerbe.de Auch das Phönix Theater im idyllischen Steckborn startet natürlich in die neue Saison. Am 28.09. wird das Cello zur Spielwiese für Fatima Dunn. Auf ihren neuen Album „Birds & Bones“ bewegt sie sich stilsicher zwischen Klassik, Blues, Folk & Pop. So sind vielschichtige und organisch wirkende Songs entstanden, die mit klaren Melodien und überraschenden Klangwelten bestechen. Fatima Dunn setzt das Cello nicht nur als Bass-, Harmonie – und Melodie-Instrument ein; sie nutzt es auch perkussiv als Klangkörper. Fatima Dunn gastierte zusammen mit der Video Künstlerin Mirjam von Ow bereits mit „Landfall-Bergbeben“ im Phönix Theater. Die Junge Bühne präsentiert mit „Chuchichästli“ ein Theaterstück über unsere geistigen Schubladen. Hanna kommt nach einem halbjährigen Hilfseinsatz zurück. Im Gepäck hat sie außer Erinnerungen auch ihren neuen Freund Jean. Seine afrikanische Herkunft führt bei Hannas Freunden zu viel Gesprächsstoff und nur wenige können sich über ihr neues Liebesglück freuen. Das Jean gebürtiger Schweizer ist, steht bald nicht mehr zur Debatte. Erstmals sieht sich die Gruppe in zwei Lager geteilt und mit ihren eigenen Vorurteilen konfrontiert. Premiere ist am 26.10 (weitere Vorstellungen: 27. & 28.10. sowie 02.11.). Der Thurgauer Regisseur Jean Grädel feierte im Juni seinen 75. Geburtstag. Die Karriere des Ausnahme-Theatermanns ist lang und bedeutungsvoll für die freie Theaterszene der Schweiz. Er leitete verschiedene Theater u.a. die Gessnerallee in Zürich. Am 06.11. ist er im Phönix Theater zum Gespräch zu Gast. Dieses führt der Schauspieler und Theaterleiter Daniel Rohr. Der Abend wird musikalisch begleitet und mit Bildprojektionen angereichert. www.phoenix-theater.ch MILENA WEBER

13


NEWS KUNST & FILM

3. ROTER KUNSTSALON

Hesse Museum, Chris Corner, DLA Marbach

Museum Villa Rot

WIRKLICHKEIT UND IMAGINATION Der Steppenwolf – Musik – Natureindrücke Die diesjährigen Hermann–Hesse–Tage finden vom 12. bis 14. Oktober 2018 in Gaienhofen statt. Zum berühmten ehemaligen Einwohner Gaienhofens wird ein breites Spektrum an Vorträgen, Lesungen und Führungen angeboten, im Mittelpunkt steht jedoch Hesses Steppenwolf-Roman. Dr. Volker Michels, Herausgeber der Werke Hesses im Suhrkamp Verlag, wird sich am 12.10. um 18 Uhr im Bürgerhaus Gaienhofen in seinem Vortrag „Zeitkritik als Selbstkritik“ mit Hermann Hesses Inkarnation als Steppenwolf beschäftigen. Ab 20 Uhr steht „Der Steppenwolf“ als Lesung mit Jazz-Improvisationen auf dem Programm. Der Schauspieler Wanja Mues liest aus dem Roman, begleitet wird er vom Jazz-Cellisten Stephan Braun. Die zerrissene Persönlichkeit des Dichters ist Gegenstand des Vortrags von Marlis Ehlen, Dipl.- Psychologin, am Samstag, 13.10. um 10 Uhr. Von 11-18 Uhr kann der Garten des großen Schriftstellers erkundet werden. Ebenso werden zwei spannende Führungen angeboten: Um 14 Uhr „Familie Hesse im eigenen Haus (1907-1912)“, sowie ab 15:30 Uhr im Hesse Museum, ein Rundgang durch die Dauerausstellung „Gaienhofener Umwege“. „Raum, Bild und Atmosphäre in Hesses Gaienhofener Erzählungen, Skizzen und Betrachtungen“ sind das Thema des Vortrags von Prof. Dr. Andreas Solbach, Universität Mainz um 17 Uhr, ab 20 Uhr wird es musikalisch: „Eine Geige in den Gärten. Hermann Hesse und seine Liebe zur klassischen Musik“. Eine literarisch-musikalische Begegnung mit Gedichten und Prosatexten von Hermann Hesse und Musik für Violine mit Graziella Rossi (Rezitation) und Nina Ulli (Violine). Schlussendlich geht es am Sonntag, 14.10. um 11 Uhr mit „Im Zickzack zwischen Trieb und Geist...“ um die Entstehungsgeschichte von Hermann Hesses Steppenwolf-Roman. Der Vortrag wird von Dr. phil. Rudolf Probst gehalten.

Eine exklusive Kunstmesse mitten auf dem Land? Mit der dritten Ausgabe des Roten Kunstsalons lädt das Museum Villa Rot auch in diesem Jahr wieder erfahrene und neue Sammlerinnen und Sammler und alle Kunstinteressierten ins idyllische Burgrieden-Rot ein. Vom 11. bis zum 14. Oktober präsentieren 12 Galerien aus vier Ländern in den intimen Räumlichkeiten der historischen Fuggervilla sowie im repräsentativen modernen Neubau einen Ausschnitt aus ihrem Programm. Das Publikum erwartet einen spannenden Querschnitt durch das aktuelle Kunstgeschehen. Fotografie, Malerei, Skulptur und Objekte, gegenständlich und abstrakt, etablierte Positionen und Newcomer .Ganz im Sinne der frühen Pariser Kunstsalons im 17. Jahrhundert und in der Tradition des Museumsgründerpaares Feodora und Hermann Hoenes soll der Rote Kunstsalon nicht nur ein Treffpunkt und eine Plattform für die aktuelle Kunst, sondern zugleich ein gesellschaftliches Ereignis sein. Eine Küchenparty im renommierten Restaurant Oberschwäbischer Hof in Schwendi mit anschließender Jazz-Soirée am 14. Oktober, eine Champagnerbar und ein kulinarisches Angebot im Museumscafé ergänzen in diesem Sinne stilvoll dieses besondere Format. Der Rote Kunstsalon findet im Gedenken an den Stifter des Museums Villa Rot statt: Hermann Hoenes (1900 – 1978) befasste sich zeitlebens mit Kunst und Kultur. Neben der Musik waren die bildende Kunst und das Kunsthandwerk die Leidenschaft des Cellisten und Dirigenten. www.villa-rot.de

www.gaienhofen.de

SAMI LUKKARINEN, ALBRECHT DÜRER, 2017, ÖL AUF LEINWAND

14


KULTUR

09/2018

EUROPEAN OUTDOOR FILM TOUR 18/19 Die besten Outdoor- und Abenteuer Filme des Jahres Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 zeigt die European Outdoor Film Tour handverlesene Dokumentarfilme aus den Bereichen Outdoor, Abenteuer & Reise. Auch in diesem Jahr haben die Veranstalter wieder mit viel Herzblut ein ebenso vielseitiges wie spannendes Filmprogramm für alle Freunde des Draußen-Seins zusammengestellt. Von Paragliding über den imposanten Broad Peak und spektakulärer Mountainbike-Action im hohen Norden hin zu einem etwas verrückten, aber ebenso liebenswürdigen Franzosen mit Kussambitionen, liefert die diesjährige E.O.F.T. eine bunte Mischung aus Kurzfilmen, die den Zuschauer begeistern und ins Staunen versetzen werden. Das Programm mit seinen 7-9 Filmen hat eine Gesamtlaufzeit von rund 120 Minuten. Mit Rahmenprogramm und Moderation dauert eine Veranstaltung insgesamt zwischen 2,5 und 3 Stunden. Der Startschuss für Europas größtes Outdoor Film Festival fällt am 9. Oktober bei der Premiere für geladene Gäste in der BMW Welt in München. Im Anschluss geht die E.O.F.T. 18/19 auf große Reise mit mehr als 400 Veranstaltungen in 18 Ländern. Auch in Konstanz, der Schweiz und vielen Orten der Region macht die European Outdoor Film Tour in dieser Saison Station. Wie immer unter dem Motto: NO SCRIPT. NO ACTORS. NO SPECIAL EFFECTS. THIS IS REAL! WWW.EOFT.EU

15. KONSTANZER KURZ.FILM.SPIELE 2 Tage – 44 Filme

Das etablierte Kurzfilm-Festival kann nicht nur mit seiner Film-Auswahl begeistern sondern stellt gleichermaßen auch einen Treffpunkt für Filmfans, Filmschaffende, und Interessierte aller Art dar. Besonders das diesjährige Festival bietet Gelegenheit zum Austausch. Zum ersten Mal ist es mit einem Vernetzungstreffen der Film Commission Bodensee verbunden - eine gute Möglichkeit um hier ganz persönlich ins Gespräch zu kommen. Die drei besten Filme des Festivals werden von einer namhaften Jury ausgezeichnet. Doch auch das Publikum darf seinen Liebling mit einem Preis ehren. Die Preisträger werden über die Homepage bekannt gegeben. www.kurzfilmspiele.de

Foto: Antoine Girard

Zum 15. Mal findet das erste Kurzfilmfestival am Bodensee – die kurz.film. spiele – nun statt. Auch in diesem Jahr präsentiert das Zebra-Kino wieder eine exzellente Auslese an Kurzfilmen: ein wilder internationaler Mix zwischen Thriller, Komödie, Drama und noch viel mehr. Eine Auswahl von 42 Filmen aus 23 verschiedenen Ländern. Gefragt sind vor allem aktuelle und spannende Lösungsversuche für verschiedene Fragestellungen oder einfach „nur“ der kreative Umgang mit dem Medium Kurzfilm. Sorgfältig selektiert aus den insgesamt 516 Einreichungen, die keiner Voraussetzung folgen, außer daß sie eine Laufzeit von 30 Minuten nicht überschreiten dürfen. Die Filme sind am 20. und 21. Oktober im Stadttheater Konstanz zu bestaunen.

15


NEWS KUNST

YVES NETZHAMMER Biografische Versprecher Der Schweizer Medien- und Installationskünstler Yves Netzhammer (*1970) zeigt nach zahlreichen Ausstellungen im Ausland sein aktuelles Schaffen in seiner Heimatstadt Schaffhausen. Dort ist die Werkschau vom 28. September 2018 bis 17. Februar 2019 im Museum zu Allerheiligen zu sehen. Mit seiner unverkennbaren Formsprache hat er sich im internationalen Kunstgeschehen einen Namen gemacht. 2007 vertrat er die Schweiz an der Biennale von Venedig. Wer in Yves Netzhammers digitales Universum eintaucht, betritt eine poetische, mitunter auch verstörende Welt gesichtsloser Gestalten. Diese prägen auch seine neue Rauminstallation, die er eigens für die Schaffhauser Ausstellung geschaffen hat. Projizierte Computeranimationen, bewegte Elemente und dreidimensionale Objekte verwandeln den Raum in einen vielschichtigen multimedialen Bilderkosmos. Als Hauptdarsteller und Alter Ego des Künstlers tritt ein Narr in der Tradition des spätmittelalterlichen Till Eulenspiegels auf. Mit Scharfsinn und Schalk reflektiert er die Umstände unserer Gesellschaft am Beispiel seiner Heimatstadt. Yves Netzhammer bindet auch die Dauerausstelllungen des Schaffhauser Universalmuseums in seine Arbeit ein. Mit punktuellen Interventionen im ganzen Haus reagiert er – mal konkret, mal metaphorisch – auf die Objekte der Sammlung. Für die Dauer von nur 2 Wochen (vom 28.9. bis 14.10 .2018) schafft Yves Netzhammer in den Räumlichkeiten der „Kammgarn West“ (ehemaligen Hallen für Neue Kunst) eine weitere Intervention. Er bespielt damit kurzfristig den Raum neu, in dem sich einst eines der berühmtesten Werke von Josef Beuys, „Das Kapital Raum 1970-1977“ befand und der künftig als neue Sonderausstellungshalle des Museums zu Allerheiligen vorgesehen ist.

Ives Netzhammer 2018

www.allerheiligen.ch

16

DAS GEZEICHNETE LEBEN Meisterwerke aus der Sammlung Wilhelm Brandes Handzeichnungen sind die verborgenen Kostbarkeiten einer Sammlung, doch da sie lichtempfindlich sind, dürfen sie nur selten ausgestellt werden. Die Städtische Wessenberg-Galerie besitzt einen hochrangigen, international anerkannten Zeichnungsschatz, den sie dem großzügigen Vermächtnis des dänisch-jüdischen Bankiers Wilhelm Brandes (1839-1907) verdankt. Obwohl es wenige Medien in der Kunst gibt, die so einfach wie die Zeichnung sind, ist wohl keines besser geeignet, das Leben in all seinen Facetten zu erfassen und abzubilden. Ein Stift und ein Blatt Papier genügen und der Weg von der Idee zur Ausführung ist kurz. In jedem Fall fasziniert die Zeichnung durch ihre Unmittelbarkeit, denn nirgendwo wird das Spontane eines Einfalls, das Aufblitzen eines Motivs und der kreative Prozess besser sichtbar als in der Zeichnung. Die Ausstellung „Das gezeichnete Leben“ präsentiert eine Auswahl von rund 100 der schönsten und interessantesten Handzeichnungen aus der insgesamt 450 Blatt umfassenden Brandes-Sammlung. Sie spannt den zeitlichen Bogen vom 16. bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts, zeigt Werke von deutschen Künstlern (u.a. Albrecht Dürer, Martin Schongauer, Adolph Menzel), italienischen (Giulio Romano, G.D. Tiepolo), französischen (Claude Lorrain, Antoine Watteau) und niederländischen Meistern (Jan van Goyen, Adriaen van Ostade, Rembrandt, Jakob Isaak Ruisdael) und bietet einen repräsentativen Querschnitt durch die Gattungen Genre, Landschaft, Portrait, Seestück und Stillleben. Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz, 15. September bis 6. Januar 2019


KULTUR

09/2018

FRANK TEUFEL – LINEARES Skulptur & Druckgrafik Der Bildhauer Frank Teufel aus Tuttlingen erschafft aus Stein seine ihm ganz eigenen Formen. Lineare Zeichnungen liegen dem Entwurf im Ursprung zugrunde. In diese spannungsgeladenen Linien hinein formt er den Stein und geht dabei bis an die Grenzen der Statik. Damit evoziert er eine quasi-filigrane Leichtigkeit, die der eigentlichen Qualität des Ausgangsmaterials diametral entgegensteht. Linien gehen miteinander oder mit sich selbst eine spannende Verbindung ein. Verlaufen mal konkav – mal konvex – mal einmütig parallel – mal in einer pointierten Abkehr voneinander um sich später wieder vorsichtig anzunähern. Im inneren Dialog mit den Skulpturen lässt der Betrachter das teilweise recht gewagte Spiel mit der Schwerkraft auf sich wirken. Mit der Reduktion auf klar abstrahierte Formen laden die Werke zu eigenen Interpretationen ein, weshalb Frank Teufel in der Regel ganz bewusst auf sprechende Titel verzichtet. Die handwerkliche Bearbeitung hinterlässt bewusst Spuren an der Oberfläche des Steins. Die ursprüngliche Materialität und Kristallinität bleibt in den Untiefen erfahrbar – Nichts wird geschönt und geglättet. Die Oberfläche zeugt von einem ehrlichen Umgang – die Spuren gleichen Eindrücken, Erfahrungen, die jede einzelne Skulptur – die jedes Leben – einmalig machen.

Infos: Vernissage: Sa.13.10. um 18 Uhr, Laudatio: Dr. Anne Schaich, Kunsthistorikerin Ausstellungsdauer: 13.10.–10.11.2018, 27.10. um 19 Uhr hält der Künstler einen Bildvortrag „Vom Steinbruch zur Skulptur“ Galerie&Einrahmungen Heike Schumacher, Hochbildstr. 22a, Überlingen, 07551-972866 Di-Fr 9-13 und 15-18 Uhr; Sa 10-13 Uhr www.galerie-ueberlingen.de

FLORIAN GERMANN DIE STRAL 2 Kunstraum Kreuzlingen In seinem im Frühjahr 2018 entwickelten Projekt „Die Stral”, was in Früh-Neuhochdeutsch „Der Blitz” bedeutet, beschäftigt sich Germann mit Energie, die sich im Dialog von mythologischen und naturwissenschaftlichen Fakten ergibt. Die Installation, die in der Ausstellung „Die Stral” an der Universität Zürich gezeigt wurde, erzählt vom Blitzeinschlag 1572 ins Zürcher Grossmünster. Für den Kunstraum Kreuzlingen entsteht nun unter dem Titel “Die Stral 2” eine Weiterentwicklung des Projekts, welches vom 15. September – 25. November 2018 im Kreuzlinger Kunstraum zu sehen ist. Dazu zeigt das Tiefparterre die ersten Filmarbeiten Germanns, gedreht in den 90er-Jahren, mit Freunden als Hauptdarstellern, aufgezeichnet in den Straßen und Architekturkomplexen der Stadt Kreuzlingen. Im Video “NICE” spielt sich ein Terroranschlag an einer unbekannten Straßenkreuzung ab. Architektur wird „fremdbestimmt / entführt”. Das Video „Enduro – Tests and Trainings”erzählt von körperlicher Ausdauer, von Formen der Entstehung körperlicher und geistiger Energien. Diese filmischen Arbeiten machen bereits die zentrale und dabei hochkomplexe Klarheit der Dinge spürbar, wie sie im späteren Schaffen von Germann so präsent ist. Neu ist ein Angebot für Schulen: Die Kunstvermittlerin Rebekka Ray wird ein spezielles Programm für Schulen zur Ausstellung entwickeln. Weitere Infos dazu sind auf der Homepage des Kunstraums unter der Rubrik „Schule” und kklick.ch zu finden. Vernissage: 14. September um 19:30 Uhr mit Richard Tisserand, Kurator www.kunstraum-kreuzlingen.ch

17


NEWS MUSIK

THEATER-KULTUR-ZENTRUM Kulturnacht am 2. Oktober Das Radolfzeller Kulturangebot ist kaum mehr vorstellbar ohne die Mitwirkung eines kleinen Vereins, der Großes leistet: Die Zeller Kultur in Radolfzell. Am 3. Mai erhielt das Kulturzentrum den Bürgerpreis des Ortsverbands der SPD. Die Zeller Kultur steht für das Verbinden von Menschen und ehrenamtliches Engagement und bietet einen Raum der kulturellen Begegnung und des gemeinsamen künstlerischen Austauschs. In den Räumen der Zeller Kultur gibt es Spielstätten für Theatergruppen von Kindern, Erwachsenen wie Senioren ab 60 Jahren und Kurse für Tanz und Theater sowie Räume für das Kunsthandwerk. Am 2. Oktober steht im Kulturzentrum die Zeller Kulturnacht, von 18 bis 24 Uhr auf dem Programm, die künstlerische Arbeit verbindet und ein Forum zum Entwickeln, Austauschen und Einbringen neuer Ideen bietet. Thomas Auersbach bietet ein experimentelles Mitmachmalen, ab 19 Uhr gibt es Raritäten des „Golden Age of Jazz“ zu hören. Ab 20 Uhr eine Tanzperformance und ab 22 Uhr neueste Kurzfilme. Darüber hinaus stehen im Oktober und November spannende Veranstaltungen auf dem Programm.

PEIRANI&PARISIEN

TILL BRÖNNER & DIETER ILG

LESZEK MOZDZER

ALLENSBACH HAT´S 20. JAZZ am SEE 2018

Mehr Infos dazu unter www.zellerkultur.de Nach der JAZZ am SEE-Sommerpause geht es in der Jubiläumsreihe weiter mit: DUOS! Jubiläumskonzerte der besonderen Art am 24., 25. und 26. September in der Gnadenkirche. Dank der Förderung durch die Baden-Württemberg Stiftung werden Duos in spannender Bandbreite präsentiert. Und was für Duos. Sie sind eng verbunden mit JAZZ am SEE, traten schon mehrfach in der Gnadenkirche auf und gaben ihr erstes Konzert als Duo überhaupt bei JAZZ am SEE: Till Brönner, der erfolgreichste deutsche Jazzmusiker, Komponist und Fotograf und der virtuose Kontrabassist Dieter Ilg. Zusammen bringen sie zahlreiche Preise auf die Bühne und in diesem Jahr am Mo, 24. September die erste gemeinsame CD „Nightfall“. Im Konzert am 25. September in der Gnadenkirche werden Till Brönner und Dieter Ilg im zweiten Teil um einen Pianisten der Extraklasse ergänzt: Leszek Moždžer, zunächst solo und im Duo mit Dieter Ilg. Er gilt als wichtigste Entdeckung im polnischen Jazz und als einer der herausragenden Pianisten der internationalen Szene. Auch er ein wegweisender Grenzgänger zwischen Klassik und Jazz und der große Romantiker unter den europäischen Jazzpianisten. Die Süddeutsche nennt ihn schlicht „ein Phänomen“. Musikalisch das Beste aus zwei Generationen gibt es am 26. September. Das ist das Ziel des Pianisten Joachim Kühn, Wegweiser im zeitgenössischen Jazz, einer der wichtigsten Vertreter der Jazz-Avantgarde und des Shooting-Star-Saxofonisten Émile Parisien. Den Altersunterschied spürt man in keinster Weise. Im Gegenteil: Hier treffen sich zwei auf Augenhöhe, mit dem gleichen Genie und Energielevel. Zum ersten Mal bei JAZZ am SEE. Eine Begegnung lyrischer Höhenflüge und geballter Energie. Infos: im Kultur- und Verkehrsbüro Allensbach, Tel. 07533 / 801 35, kulturbuero@allensbach.de, www.allensbach.de

18


KULTUR

LANDESJAZZFESTIVAL FRIEDRICHSHAFEN Jazzikonen und zündende Sounds Das Landesjazzfestival Baden-Württemberg findet vom 2. bis 7. Oktober 2018 in Friedrichshafen statt. Veranstaltet von JazzPort Friedrichshafen e.V. greift das Landesjazzfestival die Idee des Jazz & More Festivals auf, einen Treffpunkt in der regionalen Jazzlandschaft zu schaffen, dessen Marke Vielfalt ist. Mit der Programmkonzeption und der Wahl der Veranstaltungsorte sollen auch unterschiedliche soziale Gruppen jeglichen Alters für den Jazz gewonnen werden. Mit dem Saxophonisten, Komponisten und Bandleader Klaus Doldinger ist es gelungen, eine Ikone des Jazz in Deutschland für das Eröffnungskonzert zu verpflichten. Unterstützt von seiner legendären Band Passport wird der Grandseigneur des deutschen Jazz einen zündenden Mix aus bekannten Titeln und neuen Kompositionen präsentieren. Ab 18 Uhr ist Klaus Doldinger Gast in einem Künstlergespräch zum Thema „Filmmusik gestern und heute“. Der französische Kontrabassist Renaud Garcia Fons stellt sein neues Programm vor. „Revoir Paris“ ist eine musikalische Hommage an das alte und neue Paris, die mit klanglichem Farbenreichtum, Dynamik und einer Fülle kompositorischer Ideen gespickt ist. Bei Pili Pili, der Band von Jasper van’t Hof, verbindet sich europäischer Jazz mit afrikanischer Musik zu tanzbaren Grooves. Das New JazzPort Orchestra und der Trompeter Joo Kraus begeben sich unter der Überschrift „Public Jazz Lounge“ auf die Spur eines Sounds, der Klassiker aus Jazz, Pop, Rap und R&B mit den Klangmöglichkeiten einer Bigband zusammenbringt. Die herausragenden Solisten des Basslesstrio sind der slowenischen Gitarrist Samo Salamon und der amerikanischen Mundharmonikaspieler Howard Levy. Zu hören bei der wöchentlich stattfindende Reihe JAZZ am Donnerstag. Im Studio 17 werden zwei Filme gezeigt: „Django – ein Leben für die Musik“ und „The King – mit Elvis durch Amerika“. Der Jazz-Workshop vom 5. bis 7. Oktober in der Zeppelin Universität richtet sich an ambitionierte Amateure und semiprofessionelle Instrumentalisten. Zum „Vorglühen“ auf das Landesjazzfestival finden bereits ab dem 27. September Intro-Konzerte in Friedrichshafen Markdorf und Salem statt.

BACKTOBLUES

INFORMATION, TICKETS, KONTAKT Tickets: Graf-Zeppelin-Haus, Olgastr. 21, Friedrichshafen T: 07541-288 444 kartenservice.gzh@friedrichshafen.de www.kultur-friedrichshafen.de www.reservix.de Schwäbische Zeitung Friedrichshafen, Schanzstraße 11 (9-13 Uhr) www.schwäbische.de/ticket Tel: 0751 29 555 777 Abendkasse: Eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn SZ- Rabatt: Abonnenten der Schwäbischen Zeitung erhalten mit der Abo Karte 10 % Rabatt (nur beim Ticketverkauf der Schwäbischen Zeitung erhältlich)

JASPER VAN‘T HOF PILI PILI

KLAUS DOLDINGER

RENAUD GARCIA FONS

CANTA BRASIL

CANTA BRASIL

ELEPHANT TALK

Festivalpass: Zum Festivalpass gehören: 02.10. Klaus Doldinger, 05.10. Renaud Garcia-Fons, 06.10. Pili Pili. Beim Kauf des Festivalpasses erhalten Sie kostenlos 2 Tickets aus folgenden Veranstaltungen: 29.09. Canta Brasil, 03.10. New JazzPort Orchestra, 04.10. Samo Salamon (nur beim Ticketservice im Graf Zeppelin Haus erhältlich) www.jazzport-fn.de

09/2018


Treffpunkt: KONSTANZ

r e b o . Okt

14

s f u a Ve r k

r e n e f f o ag t n n So

www.a-2-r.de

hr U 8 1 13 –

www.konstanz-zieht-an.de

www.konstanz-info.com

www.lago-konstanz.de

www.konstanz-finder.de


us em in

usnan

gexis er htnd len Iner er alen eren ge-

Facharzt Johann Kees aus Friedrichshafen im Interview

Facharzt Johann Kees aus Friedrichshafen im Interview

Schön am See

ErfolgsgEschichtEn Aus der region

SCHÖN AM SEE Schön am See Facharzt Johann Kees aus Friedrichshafen im Interview

ErfolgsgEschichtEn Aus der region

Verwöhnen Sie Ihre Liebsten mit einem Behandlungsgutschein!

FRIEDRICHSHAFEN Johann Kees, Facharzt für Allgemeinmedizin mit eigener Praxisin Friedrichshafen, FRIEDRICHSHAFEN verfügt Jahre Erfahrung Johannüber Kees,18Facharzt für Allge-in der nichtoperativen Schönheitsmedizin meinmedizin mit eigener Praxis und gibt Wissen dazu verfügt auf vielen in sein Friedrichshafen, überWorkshops und Kongressen im Inund Ausland 18 Jahre Erfahrung in der nichtweiter. Neben seiner Tätigkeit als Allgeoperativen Schönheitsmedizin und meinmediziner bietet er verschiedenste gibt sein Wissen dazu auf vielen minimalinvasive Schönheitsbehandlungen Workshops und Kongressen im Inan, ein Angebot das durch herkömmliche und Ausland weiter. Neben seiner Kosmetikbehandlungen und medizinische Tätigkeit als Allgemeinmediziner Fußpflege abgerundet wird.

• Botulinum

• • • • •

Vampirlift Kosmetische Mesotherapie Medizinische Fußpflege Botulinum Hyaluron Liquid Facelift

• Liquid Facelift • uvm.

• Individuelle

• Micordermabrasion • Fruchtsäurepeeling • Individuelle Gesichtsbehandlungen • Sugaring

• Sugaring

Gesichtsbehandlungen Kosmetikbehandlungen

Nichtoperative Schönheitsbehandlungen

schön am see Kosmetikbehandlungen • Vampirlift • Micordermabrasion Schönheitsmedizin am Bodensee • Kosmetische Mesotherapie • Fruchtsäurepeeling

schön am see Schönheitsmedizin am Bodensee

• Hyaluron Nichtoperative Schönheitsbehandlungen

Verwöhnen Sie Ihre Liebsten mit einem Behandlungsgutschein!

Rauchfrei-Seminar

Rauchfrei-Seminar

Montag, Dienstag, Donnerstag:

Tel. 0 75 41 / 28 78 78 www.schoen-am-see.de

Montag, Dienstag, Donnerstag: Riedleparkstraße 5 07:00 - 19:00 durchgehend MIttwoch, 07:00 - 12:00 88045Freitag: Friedrichshafen

Riedleparkstraße 5 88045 Friedrichshafen Tel. 0 75 41 / 28 78 78 www.schoen-am-see.de

haben diese BehandlunGesellschaften wie die DGBT und DGM den Praxisräumen durchgeführt, in der nichtoperativen Schönheits- Welche BietenVorteile Sie neben nichtoperativen gen und wie wirken sie sich aus? für die angebotenen Behandlungen zertifivon Alle unserer zertifizierten Kosmemedizin bieten wir Lösungen ganz Schönheitsbehandlungen auch Speziell für das Gesicht bietet ziert. finden denSchönheitsbehandlungen Praxisräumen durchgeführt, in der nichtoperativen SchönheitsBietendie Sienichtopeneben nichtoperativen rative Schönheitsmedizin effektive, aber miin der Praxis statt und werden vonKosmeHerrn tikerin. Die medizinische Fußpohne Operation um zu medizin persönliandere Behandlungen und Kosvon unserer zertifizierten bieten wir Lösungen ganz Schönheitsbehandlungen auch nimalinvasive Behandlungen ohneBehandlungen GesundmitKosder Rauchfrei-Spritze Kees durchgeführt`. Auch die flegepersönlich bieten Die wirmedizinische als besonderen cher und natürlicher „Schönheit“ metik an?persönlitikerin. Fußpohne Operation um zu andere und heitsrisiken. So stehen metik mit Hyaluron und kosmetischen Behandlungen und medizinimitnach derJohann Rauchfrei-Spritze Kees® flege bieten wir als besonderen cher und natürlicher „Schönheit“ an? Service auch mobil an – unsere zu finden. Ja, neben den neuesten Botulinum hochreine, ungefährliche, kostensche Fußpflege werdenmobil in Facharzt Johann nach Johann Kees® Service an –können unsere zu finden. Ja, nebenderden neuesten Kunden bzw.auchPatienten Behandlungen und sehr Techniken günstige und heutzutage bewährte AlKees den Praxisräumen durchgeführt, von Kunden bzw. Patienten können Behandlungen und Techniken der Friedrichshafen: 29.09.18 ternativen zur Verfügung,bieten die teilweise über unserer zertifizierten Kosmetikerin. Die dann eine hochwertige, stressfreie Welche Vorteile haben diese BeSchönheitsmedizin wir auch Konstanz: 20.10.18 dann eine hochwertige, stressfreie Welche Vorteile haben diese Be- Schönheitsmedizin bieten wir auch Jahre hinweg wirksam sind. Mit den neuesmedizinische Fußpflege bieten wir als beBehandlung in in ihrer handlungen und wie wirken sie und individuell Behandlung ihrergewohnten gewohnten handlungen wie wirken abgestimmte sie individuell Kosabgestimmte Kosten Techniken lassen sich kleine Spuren des sonderenn Service auch mobil an – unsere Anmeldung unter Anmeldung unter Umgebung genießen, wirkommen kommen sich aus? metikbehandlungen Umgebung genießen, wir sich aus? metikbehandlungen an wie z.B. an wie z.B. Alltags und Alters im Gesicht in kurzer Zeit Kunden bzw. Patienten können dann eine +49 7541 370015 | www.rauchfrei-spritze.de +49 7541 370015 | www.rauchfrei-spritze.de auf Wunsch zu Ihnen ins Haus. dasganz Gesicht bietet die Microdermabrasion und verauf Wunsch zu Ihnen ins Haus. Speziell für das Gesicht Speziell bietet fürund die Microdermabrasion und verohne Skalpell beseitigen. hochwertige, stressfreie Behandlung in ihbietet er verschiedenste minimaldie nichtoperative Schönheitsschiedene um der rer gewohnten Umgebung genießen, wir die nichtoperative Schönheitsschiedene Peelings, um Peelings, der Istauf dasWunsch Vereinbaren voninsTerminen Schönheitsbehandlungen medizin effektive, aber minimalGesichtshaut wieder Energie und Bieten Sie neben nichtoperativen SchönZuinvasive Ihren Leistungen zählen ausschließlich kommen zu Ihnen Haus. Ist dasnötig? Vereinbaren von Terminen medizin effektive, aber minimalGesichtshaut wieder Energie und an, ein Angebot das durch herinvasive Behandlungen ohne Ge-auch Frische zuBehandverleihen. heitsbehandlungen andere nichtoperative Schönheitsbehandlungen. nötig? Eine Terminvereinbarung invasive Behandlungen ohne Ge- lungen Frische zuKosmetik verleihen. für kömmliche Kosmetikbehandlungen sundheitsrisiken. So und stehen mit an? Weiter bieten wir auch mediziWas kann man sich darunter vorstellen? Ist das Vereinbaren von Terminen nötig? eineTerminvereinbarung Behandlung oder Beratungsund Menschen medizinische Fußpflege abgeHyaluron Botulinum hoch-wirnische für sundheitsrisiken. So stehen mitundJa, Weiter bieten auchFußpflege medizineben den neuesten Behandlungen undan. Viele suchen aus mangelnder Eine Eine Terminverei barung für eine Behandgespräch ist nötig, erfüllen rundet wird.mit dem eigenen Aussehen reine,hochungefährliche, Techniken der Schönheitsmedizin bieten wir Zufriedenheit lung Beratungsgespräch ist nötig, gereineoder Behandlung odergerne BeratungsHyaluron und Botulinum nischekostengünsFußpflege an. wirwir aber individuelle Wunschtertige und heutzutage sehr bewährte Wer führt die angebotenen Beauch individuell abgestimmte KosmetikbeLösungen in operativen Eingriffen wie z.B. ne erfüllen aber individuelle WunschterFacharzt Johann Kees gespräch ist nötig, gerne erfüllen reine, ungefährliche, Facharzt Johann Kees kostengünsmine. Wir unsAnruf. auf Ihren Zu Ihren Leistungen zählen Doch aus- sind Alternativen handlungen zur Verfügung, diez.B.handlungen aus und wo finden sie für die angebotenen Behandlungen an wie die MicrodermabFettabsaugungen oder Facelifts. mine. Wir freuen unsfreuen auf Ihren wir aber individuelle WunschtertigeEingriffen und heutzutage sehr teilweise bewährte Wer führt die angebotenen Wer führt die zertifiziert. angebotenen BehandlunFacharzt Johann Keesimmer Anruf. Alle nicht operativen schließlich nichtoperative Schönoperativen wie z.B. Fettüberrasion Jahre und hinweg wirkstatt? verschiedene Peelings, um Beder operative Eingriffe nicht frei von aus woSchönheitsbehandlungen finden sie statt? mine. Wir freuen uns auf Ihren für dieund angebotenen Behandlungen Alternativen zur Doch Verfügung, die den handlungen aus Energie und wo undfinden Frische zu finden heitsbehandlungen. Was kann man sehr absaugungen oder Facelifts. sam sind. neuestenwieder TechKomplikationen und können zudem Bereits seit sie 1999 gen beschäftige heitsmedizin bieten wir Lösungen ganzMit Gesichtshaut Bereits seit 1999 beschäftige ich mich mit verleihen. Weiter bieten wir auch medizinikostspielig sein. Mit unserer langjährigen in meiner Praxis und werden von sich darunter vorstellen? sind operative Eingriffe nicht imniken lassen sich kleine Spuren ich mich mit der nichtoperativen Anruf. zertifiziert. Alle nicht operativen operativen Eingriffen wie z.B. Fettteilweise über Jahre hinweg wirkstatt? ohne Operation um zu persönlicher und der nichtoperativen Schönheitsmedizin sche Fußpflege an. Erfahrung in der nichtoperativen Schönmir persönlich statt. Auch Viele Menschen suchen aus mer frei von Komplikationen und des Alltags und Alters im Gesicht Schönheitsmedizin und bin durch natürlicher „Schönheit“ zu finden. Schönheitsbehandlungen finden die absaugungen oder Facelifts. Doch sam sind. Mit den neuesten TechBereits seit 1999 beschäftige und bin durch anerkannte medizinische mangelnder Zufriedenheit mit dem können zudem sehr kostspielig sein. in kurzer Zeit und ganz ohne anerkannte medizinische Gesell- kosmetischen Behandlungen und in meiner Praxis und werden von sind operative Eingriffe nicht im- niken lassen sich kleine Spuren ich mich mit der nichtoperativen eigenen Aussehen Lösungen in Mit unserer langjährigen Erfahrung Skalpell beseitigen. schaften wie die DGBT und DGM medizinische Fußpflege werden in mer frei von Komplikationen und des Alltags und Alters im Gesicht Schönheitsmedizin und bin durch mir persönlich statt. Auch die können zudem sehr kostspielig sein. in kurzer Zeit und ganz ohne anerkannte medizinische Gesell- kosmetischen Behandlungen und Mit unserer langjährigen Erfahrung Skalpell beseitigen. schaften wie die DGBT und DGM medizinische Fußpflege werden in

Anzeige Anzeige


Ich entscheide mich für eine spannende Ausbildung mit guten Aufstiegsmöglichkeiten in der Region. l iona Reg und ts unf zuk er sich

Unser Angebot Während der gesamten Ausbildung steht dir ein/e Ausbilder/in mit Rat und Tat zur Seite auch zur Prüfungsvorbereitung. Du hast bei guter Leistung viele Weiterbildungsmöglichkeiten und aussichtsreiche Karrierechancen direkt in der Region, dazu geregelte Arbeitszeiten, attraktive Tarifkonditionen sowie ein gutes Betriebsklima und kollegiales Miteinander.

Für das Jahr 2019 suchen wir engagierte und zuverlässige Auszubildende bei den Technischen Betrieben (TBK) ÚGärtner/in, Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau (Kennziffer 914) ÚGärtner/in, Fachrichtung Blumen- und Zierpflanzenbau (Kennziffer 915) ÚSchreiner/in (Kennziffer 916) ÚStraßenwärter/in (Kennziffer 917) bei den Entsorgungsbetrieben (EBK) ÚKFZ-Mechatroniker/in, Schwerpunkt PKW- oder Nutzfahrzeugtechnik (Kennziffer 918) ÚElektroniker/in Fachrichtung Betriebstechnik (Kennziffer 919) ÚFachkraft für Abwassertechnik (Kennziffer 920) Weitere Informationen findet ihr in unseren Ausbildungsbroschüren. www.konstanz.de Rathaus BürgerInnen-Service – Jobs & Karriere – Ausbildungsplätze. Für weitere Fragen stehen wir gerne unter 07531/900-672 zur Verfügung.

VON KUNDEN

EMPFOHLEN

HÖCHSTE

WEITEREMPFEHLUNG Plana Küchenland Küchenmärkte Ausgabe 33/2018

www.deutschlandtest.de

30

Jahre PLANA Küchenland

PLANA Küchenland feiert und wir feiern mit: 30 Jahre Erfahrung rund um die Küchenplanung und -Einrichtung sowie unsere herausragende Expertise im Bereich Küchenarbeitsplatten aus Granit, Naturstein, Keramik und Glas. Das kommt Ihnen zugute. Denn wir bringen unser geballtes Fachwissen in Ihre persönliche Beratung mit ein. Mehr noch: 2018 erwarten Sie fantastische Preisvorteile und darüber hinaus auch ständig wechselnde Geräte-, Granit-, Naturstein- und Keramikaktionen. Vorbeischauen lohnt sich bei PLANA in Singen. Wir freuen uns auf Sie!

Hilzinger + Stemmer Küchenvertriebs OHG • Georg-Fischer-Straße 32 a • 78224 Singen • Tel.: +49 77 31 / 90 98 30 • www.plana.de/singen

Mehr zur Studie: www.plana.de

Im Auftrag der Zukunft. Eine Ausbildung bei den Entsorgungsbetrieben und Technischen Betrieben der Stadt Konstanz ist dein Einstieg für den Aufstieg. Wir sind in Konstanz das größte Dienstleistungsunternehmen im Bereich Abfall- und Abwasserwirtschaft sowie Grünpflege und Straßenunterhaltung mit zahlreichen Werkstätten. Wir bieten ein breites Spektrum an interessanten und zukunftssicheren Berufen mit glänzenden Perspektiven in der Region.


Bildungstage Markdorf Matthias Berg, Jahrgang 1961, ist Sportler, Musiker und Jurist. Er gehört zu den Top-Referenten Deutschlands und verfügt über exzellente Referenzen aus den Führungsetagen der erfolgreichsten Firmen der Welt!

17 Bildungseinrichtungen führen alle 2 Jahre gemeinsam die Bildungstage durch. Eröffnung und wesentlicher Impuls und Themenschwerpunkt bildet der kostenlose Vortragsabend in der Markdorfer Stadthalle am Freitag, 19.10. um 19 Uhr. Dieses Jahr konnten wir Matthias Berg gewinnen. Der Buchautor von „Mach was draus“. Mehr Kraft. Mehr Gelassenheit. Mehr Leben. Er ist ein gefragter Motivational Speaker und Referent. Seit dem Jahr 2000 ist er regelmäßig der „ZDF-Experte“ bei den Fernsehübertragungen von den Sommer- und Winterparalympics. Trotz seiner Contergan-Behinderung konzertierte er als Hornist weltweit auf vielen Bühnen und gehört im Bereich Leichtathletik und alpinen Skilauf zu den erfolgreichsten Behindertensportler der Welt. In seinem Vortrag wird er motivieren und Mut machen – jeder hat ein Talent. Erst mal erkannt, kann es ausgebaut und weiterentwickelt werden. Wichtig dabei ist der Glaube an sich selbst und die Übernahme von Verantwortung für sein eigenes Handeln. „Mache aus einem Problem eine Herausforderung, gib der Herausforderung ein fröhliches Gesicht, heb die Brust und die Stirn, straffe Deinen Körper und leg los mit dem ersten Schritt“. Am Samstag, 20.10. stehen Kinder und Jugendliche als auch erwachsene Schüler und Schülerinnen im Rampenlicht. Auf der Bildungsbühne von 11-15 Uhr werden alle Sinne angeregt: Rhythmen, Trommeln, szenisches Theater, selbst entwickelte Lieder und Mitmachaktionen wie z.B. ein Sinnes-Parcours oder Speed Stacking. Dieser Tag soll ein bunter Nachmittag für Familien sein und die Vielfalt der Markdorfer Bildungseinrichtungen präsentieren. Matthias Berg wird um 11.40 Uhr vor Schülern einen Impulsvortrag mit anschließender Diskussion halten und für alleinerziehende Mütter und Väter aus dem PIZ-Programm des Markdorfer Mehrgenerationenhauses ein Kompakt-Coaching durchführen. Für das leibliche Wohl sorgen die Schülerinnen und Schüler und am Freitag wird die Musikschule Raumschaft Markdorf den Abend musikalisch umrahmen. Finanziert und koordiniert werden die Markdorfer Bildungstage durch die Stadt Markdorf und Markdorf Marketing e.V.

www.markdorf-marketing.de


JUWELIER EHNISS Eine Konstanzer Perle feiert 60 Jahre – 60 Tage! Das Juweliergeschäft Ehniss feiert 2018 bereits 60 Jahre seines Bestehens, inzwischen bereits in der 3. Generation. Durch die Qualität der Produkte und den persönlichen Service entwickelte sich das Geschäft zu einer Top-Adresse für edlen Schmuck und namhafte Uhren in Konstanz. Höchsten Kundenansprüchen gerecht zu werden, gleichzeitig Tradition und Innovation zu pflegen, gehören ebenso zur Firmenphilosophie wie seiner eigenen Linie treu zu bleiben und die eigenen Vorlieben zur Berufung zu machen. Das Juweliergeschäft Ehniss wurde 1958 von Otto und Doris Ehniss eröffnet. 2006 übernahm Sohn Peter mit Frau Sabine die Geschäftsleitung und führt nun das Unternehmen in alter Tradition nach dem Motto: „Wir wollen unsere Kunden immer wieder überraschen!“ erfolgreich weiter. Seit 2016 ist der 24-jährige Christopher Ehniss mit in das Geschäft eingestiegen, um es in 3. Generation fortzuführen und die Tradition des Juweliers im Familienunternehmen weiterzuentwickeln. Er selbst als stolzer Träger besonderer Uhren, repräsentiert ein weiteres wichtiges Standbein im Unternehmen. Besonders die Arbeit mit Perlen hat für das Familienunternehmen eine lange Tradition. Denn die Perle ist für den Juwelier und Inhaber Peter Ehniss ein ganz spezielles Schmuckstück. Er ist Perlenliebhaber und Spezialist in der Anfertigung von Perlenschmuck seit Anbeginn. Ob als Kette, Anhänger oder Ring – die Perle ist immer ein Klassiker in jedem Schmucksortiment und ein gern gesehenes und zeitloses Accessoire. Das Perlensortiment bei Juwelier Ehniss lässt keine Wünsche offen und ist inzwischen weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Erlesene Tahiti-, Südsee- und Süsswasserperlen werden zu grazilen Schmuckstücken verarbeitet und zur Augenweide an jeder Frau.

24

Keshiperlen

Japanische Akoyaperle

Einblick in unser Handwerk


PORTRAIT Freunde feiner Zeitmesser und funkelnder Diamanten kommen ebenso auf ihre Kosten wie Farbedelsteinbegeisterte. Klassische Marken, modernes Design und zukunftsweisende Technik gehören zum innovativen Unternehmen wie das fachkundige Verkaufsteam, welches der Kundschaft gerne und zuvorkommend die breit gefächerte Auswahl an Uhren und Schmuckmarken vorstellt. So kostbar wie jede Perle an einer Kette sind für Peter Ehniss seine Kunden und auch sein langjähriges Team. Jeder bringt seine besonderen Qualitäten mit, um dem Kunden ein breites Spektrum anbieten zu können. Neben bekannten Markenuhren, wie FREDERIQUE CONSTANT, Jacques Lemans, B. Junge & Söhne, Alpina, DUGENA PREMIUM führt Juwelier Ehniss auch weitere Uhren in unterschiedlichen Preiskategorien. Neben Edelschmuckmarken wie cédé, COLLECTION RUESCH und CEM, wird selbstverständlich auch individueller Schmuck in der eigenen Goldschmiede angefertigt. Kundenwünsche erfüllt das Team gerne und kreiert mit erfahrenen Goldschmieden in der eigenen Werkstatt etwas Einzigartiges. Ein echtes im Kunsthandwerk hergestelltes Schmuckstück liegt nicht nur wieder im Trend, sondern wird als individuelles Schmuckstück für einen besonderen Menschen immer wertgeschätzt und oft von Generation zu Generation weitergegeben. Das Fachgeschäft bietet daher auch eine große Auswahl an Trauringen und besonderen Einzelstücken, inklusive der Möglichkeit der individuellen Gravur. Selbstverständlich sind auch Schmuckreparaturen möglich oder alter Schmuck wird wiederaufbereitet und diesem neuen Charme verliehen. Zur Feier des Jubiläums bietet Juwelier Ehniss 60 Tage Schmuck und Uhren zu einem unschlagbaren Preis und lädt dazu ein, sich überraschen zu lassen.

Hussenstraße 20 | 78462 Konstanz Telefon: +49 (0) 7531 12940 Fax: +49 (0) 7531 129433 E-Mail: info@juwelier-ehniss.de Internet: www.juwelier-ehniss.de Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 9³º Uhr – 13ºº Uhr und 14³º Uhr – 18ºº Uhr Samstag: 10ºº – 16ºº Uhr

09/2018

Süßwasserperlen

Kette Silber, Tahitiperlen

FEIERN SIE MIT UNS!

60 JAHRE – N R E I E F E G 60 TA sverkauf ber Mit Jubiläum bis 3. Novem r e b m te p e S vom 3.

0%

d auf Uhren 5

30% un Auf Schmuck


TERMINAL SA, 15. SEPT.

THEATER

Überlingen Theaterpavillon Kapuzinerkirche, Klosterstr. 2, 15:00 Uhr Aladdin und die Wunderlampe, 19:30 Uhr Volpone: Der Fuchs (nach Ben Jonson)

MUSIK

Allensbach Ev. Gnadenkirche, Höhrenbergstr. 26a, 20:00 Uhr TRIALOG CONCERTS „SEHN-SUCHT“ Werke von Janácek, Krása, Dvorák

DIVERSES

CH-Kreuzlingen Aula Kantonsschule , Pestalozzistr. 7, 09:00 Uhr Balance im Alltag Gemeinsam aktiv für die ältere Bevölkerung CH-Stein am Rhein Museum Lindwurm, 18:00 Uhr Museumsnacht Hegau – Schaffhausen Umfangreiches Programm bis 01:00 Uhr CH-Stein-am-Rhein Kulturhaus, 18:00 Uhr Museumsnacht Hegau – Schaffhausen Umfangreiches Programm bis 01:00 Uhr Gailingen Rheinuferpark, 10:00 Uhr Handwerkskunst am Rheinufer Töpfermakrt Gailingen Konstanz Kantine im Neuwerk, Oberlohnstr. 3, 16:00 Uhr Kantinale Musik, Theater und weitere Kulturacts bis in die Nacht Konstanz Münsterplatz, 10:00 Uhr 16. Büchermarkt & Alles aus Papier Private und caritative Anbieter, Antiquare und Händler Konstanz Rosgarten Museum, 15:30 Uhr Guided Tour "Striking Faces" in English Radolfzell Marktplatz, 11:00 Uhr „Lachen verbindet!“ Aktionstag des Dachverbands Clowns in Medizin und Pflege Deutschland e.V.

Singen Bibliotheken, August-Ruf-Straße 13, 18:00 Uhr Krimisommer Frauen morden anders. Singen Gemeinden in der Region Hegau-Schaffhausen, 18:00 Uhr Museumsnacht 2018 Singen Rathaus, Hohgarten 2, 18:00 Uhr Museumsnacht Stockach Bürgerhaus Adler Post, Salmannsweilerstr. 1, 20:00 Uhr Irmgard Knef - Kindchen fahr ab“ – Ein Abend für Stockach Kleinkunstabend

PARTY

Konstanz K9, 22:00 Uhr Die K9-Disco! mit DJ Surprise

KIDS & TEENS

A-Bregenz Kunsthaus, 10:00 Uhr Kinderkunst CH-St. Gallen Studio des Theaters, 14:00 Uhr Wolf sein Kinderstück von Bettina Wegenast

SO, 16. SEPT.

THEATER

Konstanz K9, 20:00 Uhr „TmbH - Die Show“ Von Kairo bis Rovaniemi - Konstanzer Improvisationstheater Überlingen Theaterpavillon Kapuzinerkirche, Klosterstr. 2, 15:00 Uhr Aladdin und die Wunderlampe (aus 1001 Nacht)

Büllefest in Moos Am Sonntag, den 7. Oktober 2018 feiert die Vordere Höri in Moos zum 43. Mal ihr schon zur Tradition gewordenes „Büllefest“. Angeboten werden kunstvoll gebundene Bülle-Zöpfe, Blumengestecke und sonstige kunsthandwerkliche Produkte aus landwirtschaftlichen Erzeugnissen. Die Vereine verwöhnen Sie mit frischer Bülle-Dünne, Büllebrot, Büllesuppe, Schlachtplatten, Schäufele, Schupfnudeln, Fisch, Suser, Wein, Bier und anderen rustikalen Köstlichkeiten. Ein Dorffest rund um die Bülle (Zwiebel), überdachte Bewirtung, Musik und Büllefest-Quiz.

MUSIK

Friedrichshafen St. Nikolaus Kirche, 18:00 Uhr Orgelherbst Lidia Ksiazkiewiccz (Straßburg/Laon) Radolfzell Konzertmuschel, Mettnau, Mettnaustraße 21, 11:00 Uhr DER ETWAS ANDERE CHOR feat. THE SEE SISTERS & BROTHERS

DIVERSES

CH-St. Gallen Kunstmuseum, Museumstrasse 32, 11:00 Uhr Europäische Tage des Denkmals 2018 Architekturführungen, auch um 14 Uhr CH-Warth Kartause Ittingen, 15:00 Uhr Streifzug durch die Gärten der Kartause Ittingen Verborgene Orte entdecken Gaienhofen Hesse Museum, 11:00 Uhr Führung zur Sonderausstellung „Die Manns am Bodensee“ mit Dr. Ina Appel im Hesse Museum Gaienhofen, 17:00 Uhr Weinwanderung durch den Gaienhofener Weinberg Gailingen Rheinuferpark, 10:00 Uhr Handwerkskunst am Rheinufer Eintritt frei, mit Vorführungen und Kindertöpfern Radolfzell Milchwerk, Werner-MessmerStraße 14, 15:00 Uhr 21. Bundeskunstpreis für Menschen mit Behinderung Preisverleihung

KIDS & TEENS

A-Bregenz Kunsthaus, 15:00 Uhr Das Dschungelbuch Nostalgiekino für Groß & Klein mit dem Disney-Zeichentrickklassiker

MO, 17. SEPT.

MI, 19. SEPT.

MUSIK

THEATER

Arbon Evang.-ref. Kirche, Römerstrasse 9, 19:15 Uhr 7. Internationales Orgelfestival Meersburg Schlossplatz, 20:00 Uhr Abendmusik Mit der Knabenmusik Meersburg

DIVERSES

Meersburg Neues Schloss, Schloospl. 1, 10:30 Uhr Heilkräuter für Frauen und Männer Vortrag im Rahmen der Kräutertage 2018

THEATER

CH-St. Gallen Container vor der Lokremise, Grünbergstr. 7, 20:00 Uhr Spekulanten Ein Volkstheater von Philippe Heule

Konstanz Rosgarten Museum, 16:00 Uhr Öffentliche Führung "Charakterköpfe" Konstanz Städt. Wessenberg-Galerie, 19:00 Uhr Happy Hour Abendführung zur Ausstellung "Das gezeichnete Leben." Singen GEMS, 20:00 Uhr Auf der Suche nach Ingmar Bergman Kino Weitere Termine am 19.09. um 20 Uhr

HERMANN-HESSE-� TAGE�GAIENHOFEN

WIRKLICHKEIT UND IMAGINATION DER STEPPENWOLF MUSIK NATUREINDRÜCKE

12. bis 14. Oktober 2018

MUSIK

Meersburg Augustinum, 19:30 Uhr A Beatles Night Eine akustische und visuelle Reise in die Zeit der Beatles

DIVERSES

DI, 18. SEPT,

DIVERSES

Konstanz Gewölbekeller, Kulturzentrum am Münster, 20:00 Uhr „ICH BIN DIE MUTTER EINES TERRORISTEN“ gezeigt von TheaterPROJEKT.

A-Bregenz Metro Kino, Rheinstraße 25, 20:00 Uhr SPEED – Auf der Suche nach der verlorenen Zeit Dokumentarfilmer Florian Opitz der Zeitnot und Beschleunigung auf der Spur Konstanz Städt. Wessenberg-Galerie, 18:00 Uhr Einführung für Lehrer- und ErzieherInnen Zur Ausstellung "Das gezeichnete Leben"

PARTY

Konstanz K9, 19:00 Uhr Havanna Night die Salsa-Party im K9 - mit DJ Osman el Duque

KIDS & TEENS

A-Bregenz Kunsthaus, 15:00 Uhr Kunstdrache Kunstvermittlung für Kinder

Büros & Praxen in Kreuzlingen Bodensee Technologie & Trade Center

Über 70 zukunftsorientierte Firmen, namhafte Institutionen und innovative Persönlichkeiten haben sich bereits für diesen Standort entschieden.

K u n s t m a l e r a t e l i e r s Kleine und grosse Lager

Beginn 10 Uhr, bei jeder Witterung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Sonntag in Moos

Buspendelverkehr Radolfzell – Moos 9.00 - 19.00 Uhr

26

HESSE MUSEUM GAIENHOFEN

INFOS UND ANMELDUNG: KULTUR- UND GÄSTEBÜRO IM KOHLGARTEN 2 · 78343 GAIENHOFEN TEL. 07735/9999123 · INFO@GAIENHOFEN.DE

www.bttc.ch • (0041) 71 - 672 10 23


DO, 20. SEPT.

und Frauen passen einfach nicht zusammen Szenische Lesung mit Birgit und Oliver Nolte Eintritt: 25 Euro

THEATER

Konstanz Kulturzentrum, Gewölbekeller, 20:00 Uhr "ICH BIN DIE MUTTER EINES TERRORISTEN"

SA, 22. SEPT.

MUSIK

THEATER

Konstanz K9, 20:00 Uhr Wohnzimmerkonzert 8.0 Ravensburg Schloss Achberg, 19:00 Uhr Konzert und Meisterkurs

DIVERSES

CH-Kreuzlingen Kult-X, Hafenstraße 8, 20:00 Uhr „The Music of Strangers“ Gaienhofen Hesse Museum, 14:15 Uhr Literarische Wanderung auf den Spuren von Hermann Hesse 10 – 25 Personen, nur bei guter Witterung, Anmeldung unter Tel. 07735/9999123 Konstanz Rosgarten Museum, 16:00 Uhr Öffentliche Themen-Führung "Erleuchtung und Durchsicht - Glasmalerei und die Künstlerfamilie Spengler" Radolfzell Buch Greuter, Schützenstr. 11, 19:30 Uhr Carl-A. Fechner: Power to Change Multimedia Vortrag Singen Stadthalle, 20:00 Uhr "Müller... nicht Shakespeare!“. Kabarettist Michl Müller

FR, 21. SEPT.

THEATER

Radolfzell Zeller Kulturzentrum, 20:00 Uhr „ICH BIN DIE MUTTER EINES TERRORISTEN“ Ravensburg Theater, 20:00 Uhr (A) Rhythmische Welt Ein interkulturelles Theaterstück von Emrah Elciboga

Wo die Clowns mit ihren Nummern auftreten, bleibt kein Auge trocken. Die Absolventen der Ausbildungsgruppe Clown Compact der Tamala Clown Akademie zeigen eine bunte Mischung aus Clown-Szenen – laut oder leise, ungewöhnlich oder poetisch. Das Publikum wird in die Welt der modernen Clownerie entführt. Mit wenigen Mitteln entwickeln sich Geschichten, die zum Lachen bringen und mit eindrucksvoller Mimik und Körpersprache begeistern. Dieses Jahr hat die legendäre „Clown Nacht“ mit 18 Schauspielern am 22.09. um 20 Uhr Premiere im Theater an der Grenze in Kreuzlingen.

MUSIK

Torbogenkeller, Insel Mainau, 19:00 Uhr Jazzabend mit Bassion Weinklang mit Bassion Konstanz K9, 21:00 Uhr ‹Poems on the Rocks› .

DIVERSES

A-Bregenz Kunsthaus, 16:30 Uhr Einfach gesagt Kunst auf Augenhöhe! Konstanz Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung, AlfredWachtel-Str. 8, 12:15 Uhr Filme für die Erde Festival 2018 Konstanz HTWG, Rheingutsteig, 08:30 Uhr Bodensee Summit Digital Die Innovationskonferenz für den Mittelstand Konstanz Richental-Saal, Kulturzentrum am Münster, 18:00 Uhr Vernissage zur Ausstellung "Think Earth!" Konstanz Rieterwerk, Schneckenburgstr.

11, 18:00 Uhr Om Chanting, 19:30 Uhr Vortrag Hinduismus, Christentum u. Islam Schriften und die Bedeutung im Vergleich Konstanz Wolkensteinsaal, Kulturzentrum am Münster, Wessenbergstr. 43, 19:00 Uhr Frida Kahlo: Leiden – Kunst – Identität Vortrag Meersburg VINEUM, 15:30 Uhr Hans Zender – Hölderlin Lesen III und V Symposion Teil I Radolfzell Tagungs- und Kulturzentrum Milchwerk, Güttinger Str. 19, 19:30 Uhr Die Macht der Mega-Trends Ravensburg Schloss Achberg, 13:00 Uhr Techniken der Kunst Kreativkurs für Erwachsene mit Marco Ceroli Singen Buch Greuter, Hegaustr. 17, 19:30 Uhr Erlebnis Whisky „Flüssige Lesung“ mit Vortrag und Verkostung Singen GEMS, 20:00 Uhr PAPST FRANZISKUS-EIN MANN SEINES WORTES Kino Überlingen Noltes Culture Lounge, Gunzoweg 1, 20:00 Uhr Loriot. Männer

Erkundung der Naturlandschaft rund um Radolfzell Ravensburg Schloss Achberg, 10:00 Uhr Techniken der Kunst Kreativkurs für Erwachsene mit Marco Ceroli Singen GEMS, 20:00 Uhr DIE BRILLANTE MADEMOISELLE NEÏLA

PARTY

Radolfzell Theater-Zeller-KulturZentrum, Fürstenbergstr. 7a, 20:00 Uhr ICH BIN DIE MUTTER EINES TERRORISTEN Theater PROJEKT Singen Basilika, Schlachthausstraße 7, 20:00 Uhr 111 - Übern Berg Premiere

Konstanz K9, 22:00 Uhr Die K9-Disco! Mit Djane Kathrin Singen GEMS, 22:00 Uhr GEMS DISCO mit DJ HEICO!

MUSIK

A-Bregenz Kunsthaus, 10:00 Uhr Kinderkunst Spezial - Philosophieren mit Kindern Konstanz Rosgarten Museum, 14:30 Uhr Workshop "Scherenschnitt" für Kinder ab 8 Jahren

CH-Kreuzlingen Kult-X, Hafenstraße 8, 20:00 Uhr „Der Kontrabass“ Giuseppe Spina analysiert die Hassliebe zu seinem Instrument Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus, Olgastr. 20, 19:00 Uhr Lange Nacht der Kammermusik Benefizveranstaltung Konstanz K9, 18:30 Uhr Les Saxofous Ein Dutzend verrückter Saxophone unter der Leitung von Mike Schweizer Konstanz Kulturzentrum am Münster Wolkenstein-Saal, Wessenbergstr. 39, 10:00 Uhr »Indigo Masala« World Music Stories Meersburg VINEUM, 20:00 Uhr Hans Zender – Hölderlin Lesen III und V Konzert

DIVERSES

CH-Kreuzlingen Theater an der Grenze, 20:00 Uhr Benefiz für die Gesundheit! Clown Die ultimative Clown-Nacht Meersburg VINEUM,10:00 Uhr Hans Zender – Hölderlin Lesen III und V Öffentliche Probe und Dichterlesung mit Hans Zender, 14:30 Uhr Hans Zender – Hölderlin Lesen III und V Symposion Teil II, Radolfzell Bahnhofsvorplatz, 13:00 Uhr Geführte Wanderung in die Umgebung

KIDS & TEENS

SO, 23. SEPT.

THEATER

CH-St. Gallen Lokremise, Grünbergstr. 7, 17:00 Uhr Versetzung Drama von Thomas Melle Singen GEMS, 19:00 Uhr IMPRO SINGERS nur für Frauen.und Frauenversteher!

MUSIK

Oswald Kirche Stockach, 19:00 Uhr Orgelkonzertreihe CH-Kreuzlingen Dreispitz Sport- und Kulturzentrum, Pestalozzistrasse 17, 17:00 Uhr "A Sea Symphony" von Vaughan Williams Oratorienchor Kreuzlingen und Südwestdeutsche Philharmonie Friedrichshafen St. Nikolaus Kirche, 18:00 Uhr Orgelherbst Jeremy Joseph (Südafrika/Wien)

2 8 . JUNI – 3 0.DE Z 2 0 18

tanzform neue kurse 2018/19 für erwachsene jugendliche & kinder

Grafik: herrmanngermann.ch, Foto: Chris Danneffel

Sprachendienst Konstanz

oc he n vom Sc hnup pe rw 21.0 9. 2018 .– 17 & . 10.–14

www.tanzform.de Studio für Tanz, Bewegung & Choreografie, Elke Scheller Brauneggerstraße 60, D-78462 Konstanz, Tel. +49 (0)7531-219 20, mail@tanzform.de

18082201_TF_AnzQLT_66x90_4C.indd 1

• Deutsch-Intensivkurse • Integrationskurse • Trimesterkurse Fremdsprachen (Beginn: 24.09.2018) • Fremdsprachen-Intensivkurse • Schülerförderung Anmeldung und Information: Wallgutstraße 3 78462 Konstanz Tel. 07531 - 1 58 46 Fax 07531 - 2 59 89 info@sprachendienst-konstanz.de www.sprachendienst-konstanz.de

23.08.18 16:22

ét

ICHTE BODENSEEGESCH I N P O R T R ÄT S , D M I N I AT U R E N U N A F I E N F R Ü H E N F O T OGR

C h a ra k t e r

k ö p fe

E U M R O S G A R T E N M U S KO N S TA N Z SA,SO DI–FR 10–18 UHR, 7 UHR, UND FEIERTAG 10 –1 . L MO GESCH

27


Konstanz K9, 20:00 Uhr „Die Giselas“ Reise mit Meise Ein A-Cappellical Meersburg Neues Schloss, Schloospl. 1, 18:00 Uhr Internationales Schlosskonzert Mit Quatuor Ardeo

Antiquitätenhandel mit restaurierungswerkstatt am Bodensee

handwerkskunst von ausgebildeten restauratoren

DIVERSES

Burgrieden-Rot Museum Villa Rot, 11:00 Uhr Vortrag und Gespräch mit Dr. Mario Ludwig und Eckart Hahn Konstanz Rosgarten Museum, 14:00 Uhr Workshop "Fotografie" für Erwachsene Konstanz Tannenhof, 10:30 Uhr Flohmarkt 10:30 bis 14:30 Uhr Konstanz Wolkenstein-Saal im Kulturzentrum, 11:00 Uhr Preisverleihung und Vernissage Kunstpreisgewinnerin 2018: Rachel Lumsden Singen Die Färbe, Schlachthausstraße 24, 11:00 Uhr Auf ein Wort... Sonntagstalk zum Thema "Das Ehrenamt" Singen, 09:30 Uhr Halbmarathon Singen Start ab 9:30 Uhr am Rathaus Singen GEMS, 19:30 Uhr GLOBAL FAMILY Kino, 15:00 Uhr WIR KINDER VON BULLERBÜ KINDER- & FAMILIENKINO | AB 5+ JAHREN Singen Stadthalle, 11:00 Uhr "Der schönste Tag" Hochzeitsmesse

MO, 24. SEPT.

MUSIK

Allensbach Ev. Gnadenkirche, Höhrenbergstr. 26a, 20:00 Uhr TILL BRÖNNER (tr) & DIETER ILG (kb) „NIGHTFALL“ - Tour 2018

DIVERSES

Über 350 Möbel mit Detailfotos, Maßen und Preisen unter

www. furthof-antikmoebel.de

NEu: Virtueller rundgang auf dem Furthof - 800 m² Ausstellungsfläche Erkunden Sie unsere unsere Ausstellungsräume jederzeit bequem von zu hause aus.

FurthoF Antikmöbel Gmbh Geschäftsführer: Andreas harbott Furthof 1 88633 Heiligenberg-Hattenweiler Telefon: +49(0)75 52-59 69 E-Mail: info@furthof-antikmoebel.de 28

Meersburg Neues Schloss, Schloospl. 1, 10:30 Uhr Vortrag "Räuchern zum Erntedank" Im Rahmen der Kräutertage 2018

DI, 25. SEPT.

THEATER

CH-Zürich Theater 11, 19:30 Uhr Alvin Ailey American Dance Theater Schaffhausen Probebühne Cardinal, 19:00 Uhr "Liebe üben" Dokumentarisches Tanztheater für Menschen ab 10 Jahren

MUSIK

Allensbach Ev. Gnadenkirche, Höhrenbergstr. 26a, 20:00 Uhr Duos! Jubiläums Konzert mit Till Brönner, Leszek Mozdzer und Dieter Ilg. CH-Zürich Volkshaus, 20:00 Uhr José González Performing with The String Theory -Tour 2018.

DIVERSES

Steg Gaienhofen, 18:00 Uhr Bülle-Fahrt auf dem MS Seestern Abendrundfahrt mit regionalem Menü rund um die Höri-Bülle mit Hubert Neidhart & Verein Höri-Bülle. Ab Steg Gaienhofen, ab Steckborn 18:10 Uhr, ca. 3 h, VVK Tel. 07735/9999123

Die große amerikanische Tänzerin, Choreografin und Tanzpädagogin Martha Graham gilt als eine der bedeutenden Erneuerinnen des modernen Tanzes, deren Ideen auf einer von ihr entwickelten Tanztechnik und Bewegungssprache beruhen. Mit seiner atemberaubenden Beweglichkeit und Intensität, ebenso wie mit abwechslungsreichen Programmen sucht und besteht das Ensemble beständig neue Herausforderungen und schlägt weltweit in über 50 Ländern das Publikum in seinen Bann. Am 25.09. um 19:30 Uhr präsentiert sich die Martha Graham Dance Company. Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus, 19:30 Uhr Martha Graham Dance Company Konstanz K9, 19:00 Uhr Imperia Dance Event - ‹Tango Argentino› Schnupperkurs & Milonga mit Annette & Thomas Konstanz Rosgarten Museum, 15:00 Uhr Museenioren "Helles Köpfchen - Kluge Frauen jenseits von Pflicht und Zierde", 16:00 Uhr Öffentliche Führung „Charakterköpfe“ Konstanz vhs, Katzgasse 7, 19:30 Uhr Raus aus der Erschöpfungsfalle Vortrag von Markus Sauter Radolfzell Buch Greuter, Schützenstr. 11, 19:30 Uhr Keim Daheim - Alles über Bakterien, Pilze und Viren Vortrag von Dirk Bockmühl Singen GEMS, 19:30 Uhr ELDORADO Kino Stockach Stadtbibliothek, Salmannsweilerstr. 1, 19:30 Uhr Generation ziemlich beste Freunde Vortrag von Gerlinde Unverzagt, Journalistin und Autorin

MI, 26. SEPT.

THEATER

CH-Zürich Theater 11, 19:30 Uhr Alvin Ailey American Dance Theater Singen Basilika, Schlachthausstraße 7, 20:30 Uhr 111 - Übern Berg

MUSIK

Allensbach Ev. Gnadenkirche, Höhrenbergstr. 26a, 20:00 Uhr JOACHIM KÜHN, EMILE PARISIEN & VINCENT PEIRANI Konstanz Konzil, 19:30 Uhr Philharmonisches Konzert: Fantastisch Abo A Radolfzell Ev. Gnadenkirche, Auf dem Höhrenberg, 20:00 Uhr DUOS! Jubiläumskonzert mit Joachim Kühn, Emile Parisien und Vincent Peirani.

DIVERSES

Konstanz vhs, Katzgasse 7, 19:00 Uhr Sexualberatung im Wandel der Zeit, ein "Werkstattbericht" Vortrag von Marja Niklander, 19:30 Uhr Ein Schuljahr im Ausland - Wie geht das eigentlich? Vortrag von Gerd Lucas

Konstanz Wolkenstein-Saal im Kulturzentrum, 19:30 Uhr »ausLESE mit Jan Weiler« Die Lese- und Gesprächsreihe moderiert von Judith Zwick Radolfzell Stadtbibliothek, Marktplatz 8, 19:30 Uhr Generation ziemlich beste Freunde Vortrag von Gerlinde Unverzagt, Journalistin und Autorin Singen Buch Greuter, Hegaustr. 17, 19:30 Uhr In der Sprache liegt die Kraft Vortrag

PARTY

Konstanz K9, 19:00 Uhr Havanna Night die Salsa-Party im K9 - mit DJ Osman el Duque

KIDS & TEENS

CH-Warth Kartause Ittingen, 14:00 Uhr Ich denke was, was du nicht siehst… Kinderworkshop

DO, 27. SEPT.

THEATER

CH-Zürich Theater 11, 19:30 Uhr Alvin Ailey American Dance Theater Singen Basilika, Schlachthausstraße 7, 20:30 Uhr 111 - Übern Berg

MUSIK

Friedrichshafen Competence Park, Otto-Lilienthal-Str. 2, 18:00 Uhr Jazztalk Friedrichshafen Foodbar Amicus, Fallenbrunnen 17, 20:30 Uhr Elephant Talk Singen GEMS, Mühlenstraße 13, 20:30 Uhr „EMPIRICAL“ QUARTET VIBRAPHON/ SAX/BASS/DRUMS

DIVERSES

Burgrieden-Rot Museum Villa Rot, 18:30 Uhr Kunstapéro Führung mit Sektempfang und Buffet Anmeldung erforderlich CH-Schaffhausen Museum zu Allerheiligen, 18:30 Uhr Vernissage "Biogra-


mit

FR, 28. SEPT.

Szenische Lesung mit Birgit und Oliver Nolte Eintritt: 25 Euro

PARTY

CH-Schaffhausen Tap Tab Musikraum, Baumgartenstrasse 19, 22:30 Uhr «What A Bam Bam» Reggae, Dancehall Selecta Panza (Supersonic Sound/Berlin) ls. Real Rock Sound

KIDS & TEENS

A-Bregenz Kunsthaus, 14:00 Uhr KUB Art Class Treffpunkt für kreative Jugendliche im KUB mit der Künstlerin Ines Agostinelli

SA, 29. SEPT.

THEATER

CH-Zürich Theater 11, 19:30 Uhr Alvin Ailey American Dance Theater Konstanz Stadttheater, 20:00 Uhr "Warten auf Godot" Premiere Singen Basilika, Schlachthausstraße 7, 20:30 Uhr 111 - Übern Berg

CH-Kreuzlingen Theater an der Grenze, Hauptstr. 55a, 20:00 Uhr BlöZinger "bis morgen" Theaterkabarett CH-Zürich Theater 11, 14:00 Uhr Alvin Ailey American Dance Theater, 19:30 Uhr Alvin Ailey American Dance Theater Konstanz Spiegelhalle, Uferpromenade, 20:00 Uhr Hundeherz Singen Basilika, Schlachthausstraße 7, 20:30 Uhr 111 - Übern Berg

MUSIK

MUSIK

THEATER

CH-Steckborn Phoenix-Theater, Im Feldbach 8, 20:15 Uhr Fatima Dunn "Birds & Bones" Musik zwischen Klassik, Blues, Folk und Pop CH-Zürich x-tra, 20:00 Uhr Azet Friedrichshafen Dornier Museum, Claude-Dornier-Platz 1, 19:00 Uhr Two Souls & Back to Blues Konstanz Konzil, 19:30 Uhr Philharmonisches Konzert: Fantastisch Abo B

Friedrichshafen Gessler 1862, Friedrichstraße 53, 20:00 Uhr Canta Brasil Landesjazzfestival 2018

Gaienhofen Hesse Museum, 19:00 Uhr Konzert des Vokalensemble Gaienhofen in der Melanchthonkirche, geistliche und weltliche Chormusik aus 5 Jahrhunderten, Leitung Siegfried Schmidgall Konstanz K9, 20:00 Uhr ‹JA/CK› Die AC/ DC Tributeband! Konstanz Konzil, 18:00 Uhr Philharmonisches Konzert: Süden Konzert der Reihe "Genial! 1-4" Ravensburg Schloss Achberg, 19:00 Uhr Modern String Quartet

DIVERSES

Allensbach Pfarrheim, Kirchgasse 4, 20:00 Uhr „FASZINATION BAYERN“ MAXI SCHAFROTH bayerischer Kabarettpreisträger 2017 Allensbach Rathaus, Rathausplatz 1, 20:00 Uhr Maxi Schafroth: Faszination Bayern Der zweite Meilenstein von seiner lang geplanten Kabarett-Trilogie CH-Salenstein THE VIEW - CONTEMPORARY ART SPACE, Fruthwilerstrasse 14, 15:00 Uhr Finissage, Sommerausstellung THE VIEW 2018 CH-Warth Kartause Ittingen, 10:00 Uhr Tausendundein Rosenblatt Workshop mit der Biologin Maja Dal Cero Friedrichshafen Rauchfrei, Riedleparkstraße 5, 10:30 Uhr Rauchfrei Seminar Konstanz Turm zur Katz, Wessenbergstr. 43, 11:00 Uhr Führung Boris Petrovsky durch die Ausstellungsreihe "Von Turm zu Turm" Ludwigshafen Zollhaus Ludwigshafen, 11:00 Uhr form 2018 Zeitgenössisches Kunsthandwerk am Bodensee Meersburg Neues Schloss, Schloospl. 1, 18:00 Uhr Comiclesung „Die Judenbuche“ Schullektüre mal ganz anders

So, 23.09.2018/11-17 Uhr DER SCHÖNSTE TAG Die bewährte Singener Hochzeitsmesse unter neuer Regie So, 07.10.2018/17.00 Uhr ANDY BORG UND GÄSTE mit Anita und Alexandra Hofmann, „Frau Wäber“ u.a. Mo, 08.10.2018/19.00 Uhr DANCE & MUSIC Jugend-Kulturprojekt mit dem Plesni Forum Celje Sa + So, 13. + 14.10.2018/10-17 Uhr ENERGIE- UND BAUMESSE Zahlreiche Aussteller aus der Region und Vorträge Do, 18.10.2018/20.00 Uhr WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS Komödie nach dem Film von Simon Verhoeven mit Antje Lewald u.a. Mo, 22.10.2018/20.00 Uhr DIE CHIPPENDALES mit ihrer Revue-Show „About last night…“ Mi, 24.10.2018/20.00 Uhr HEXENJAGD Schauspiel von Arthur Miller mit Wolfgang Seidenberg, Iris Boss u.a. Sa, 10.11.2018/20.00 Uhr UMSTRITTEN Südwestdeutsche Philharmonie mit Dionysis Grammenos, Klarinette

DIVERSES

A-Bregenz Kunsthaus, 16:00 Uhr Youth @ KUB! - Vernissage Präsentation von eigenen Kurzfilmen, entstanden in zwei Projekten CH-Gottlieben Bodman-Literaturhaus, 20:00 Uhr Maria Rosaria Valentini Magnifica Moderation: Cornelia Mechler CH-Kreuzlingen Kult-X, Hafenstr. 8, 20:00 Uhr Ralf Schlatter und Michael Wernli "Steingrubers Jahr" Spoken-Word und E-Gitarre Konstanz K9, 20:00 Uhr Dokumentarfilm: ‹True Warriors› "Wenn wir aufhören, gewinnen die anderen." Konstanz Turm zur Katz, Wessenbergstr. 43, 19:00 Uhr Launch NUN - Magazin #2 der Ausstellungsreihe "Von Turm zu Turm" Ludwigshafen Zollhaus Ludwigshafen, 14:00 Uhr form 2018 Zeitgenössisches Kunsthandwerk am Bodensee Singen GEMS, 20:00 Uhr Poetry Slam Moderation: Johannes Elster (Hanz). Tuttlingen-Möhringen Angerhalle, 20:00 Uhr Django Asül | Letzte Patrone Überlingen Noltes Culture Lounge, Gunzoweg 1, 20:00 Uhr Loriot. Männer und Frauen passen einfach nicht zusammen

Do, 20.09.2018/20.00 Uhr MICHL MÜLLER Kabarett: „Müller...nicht Shakespeare!“

Mo, 12.11.2018/10.30 + 16 Uhr DIE DREI ??? – FLUCH DES PIRATEN Bühnenbearbeitung: Moritz Seibert, „Junges Theater“ Bonn Di, 13.11.2018/20.00 Uhr VATER Tragikomödie von Florian Zeller mit Ernst Wilhelm Lenik Sa + So, 17. +18. 11.2018/10-16 Uhr MESSE JOB UND KARRIERE Die Messe für Beruf, Bildung und Gründung

Das Londoner „Empirical“ Quartet kommt nach Singen und spielt am 27.09. um 20:30 Uhr im Kulturzentrum Gems. „Empirical“ aus London – das sind der Saxophonist Nathaniel Facey, der Vibraphonist Lewis Wright, der Bassist Tom Farmer und der Schlagzeuger Shaney Forbes. Ihre „Connection“ stimmt: Sound, Intensität, melodischer Drive und rhythmische Kraft fließen zusammen. Empirical gehört zu den meist beachteten und eigenständig klingenden Bands im aktuellen Jazz. Dies liegt an der Instrumentierung, an der Leichtigkeit und Klarheit und den experimentierfreudigen Ideen, die das Publikum begeistern.“ (The Observer) „The coolest of Britain´s young jazz bands.“ (The Daily Telegraph)

Mi, 21.11.2018/20.00 Uhr EUROPEAN OUTDOOR FILM TOUR Filme rund um die Erlebniswelt Extremsport und Abenteuer

Kultur & Tourismus Singen Vorverkauf: Marktpassage August-Ruf-Str. 13 Stadthalle Hohgarten 4 D 78224 Singen Telefon +49 (0) 77 31 85-262/ -504 Fax +49 (0) 77 31 85-263 ticketing.stadthalle@singen.de www.stadthalle-singen.de

studio - weber.de

fische Versprecher" Schweizer Medien- und Installationskünstler Yves Netzhammer Konstanz Rosgarten Museum, 16:00 Uhr Apéro für Pädagogen zur Sonderausstellung "Charakterköpfe", 16:00 Uhr Öffentliche Themen-Führung "Schätze des Rosgartenmuseums" Konstanz Stadtwerke Buswerkstatt, 17:00 Uhr Führung: Hinter den Kulissen des Busbetriebs Konstanz Weinmarkt an der Laube, Untere Laube 17, 19:00 Uhr Die Weltreise Packen Sie ihre Koffer und reisen Sie mit uns durch die Weinwelt Ludwigshafen Zollhaus Ludwigshafen, 19:00 Uhr form 2018 Zeitgenössisches Kunsthandwerk am Bodensee Singen Bibliotheken Singen, August-RufStraße 13, 19:30 Uhr Krimisommer Sascha Berst-Frediani liest aus "Reue"

29


Fr. 28.09.2018 | 20.15 Uhr Eintritt: 30.-/ 25.-/ 20.-. Dauer 65 Min. ohne Pause

FATIMA DUNN „BIRDS & BONES“ FR. 26.10.2018 | 20.15 UHR (PREMIÉRE) SA. 27.10.2018 | 20.15 UHR SO. 28.10.2018 | 17.00 UHR FR. 02.11.2018 | 20.15 UHR Eintritt: 20.-/ 15.-/ 10.-. Dauer 75 Min.

„CHUCHICHÄSTLI“ EIN THEATERSTÜCK ÜBER UNSERE GEISTIGEN SCHUBLADEN DI. 06.11.2018 | 20.15 UHR Eintritt: 15.-/ 10.-/ 5.-. Dauer 75 Min.

JEAN GRÄDEL IM GESPRÄCH Infos und Onlinereservierung: www.phoenix-theater.ch

15. Konstanzer

kurz. film. spiele.2018 20. / 21. oKtober 2 tage | 44 Filme einlass 13:00 beginn 13:30 tagesticKet 16€ | 12€ FestivalticKet 26€ | 20€ s t a d t t h e a t e r [ K n ] w w w. Ku r z F i l m s p i e l e . d e 30

Als Geschwister gemeinsam auf der Bühne stehen – das funktioniert bei den Gebrüdern Gerassimez besonders gut. Nicolaj, Alexej und Wassily Gerassimez entstammen nämlich einer hochmusikalischen Familie und wurden alle mit dem ersten Preis des Deutschen Musikwettbewerbs ausgezeichnet. Gemeinsam spielen sie am 30. September ab 20 Uhr im Konzerthaus Ravensburg Eigenkompositionen und Werke von Johann Sebastian Bach bis Steve Reich. Ein Klangerlebnis mit Cello, Percussion und Klavier und „Family Clash“ der besonderen Art! Singen Buch Greuter, Hegaustr. 17, 11:00 Uhr Hotel Continental – Lust und Laster in Singen Buchtaufe mit Theatervorführung Singen GEMS, 20:00 Uhr JOSEF BRUSTMANN „Fuchs-Treff, nix für Hasenfüsse“ Kabarett & Comedy Überlingen Noltes Culture Lounge, Gunzoweg 1, 20:00 Uhr PERLE SUCHT SAU Von der Kunst den Mann fürs Leben zu finden Eintritt: 25 Euro

PARTY

CH-Schaffhausen Kammgarn, Baumgartenstrasse 19, 22:00 Uhr Bravo Hits Party DIE Flashback-Party in Schaffhausen

KIDS & TEENS

A-Bregenz Kunsthaus, 10:00 Uhr Kinderkunst

SO, 30. SEPT.

THEATER

CH-Zürich Theater 11, 17:00 Uhr Alvin Ailey American Dance Theater

MUSIK

Lutherkirche Singen, 17:00 Uhr Konzert Konzert des Vokalensemble Gaienhofen in der Lutherkirche Singen, geistliche und weltliche Chormusik aus 5 Jahrhunderten, Leitung Siegfried Schmidgall Frickingen Graf-Burchard-Halle, 19:00 Uhr Philharmonisches Konzert: Fantastisch Friedrichshafen St. Nikolaus Kirche, 20:30 Uhr Orgelherbst Orgelimprovisation zum Stummfilm „Mikrokosmos” Nikolai Geršak (Friedrichshafen)

Orsingen-Nenzingen Schloss(kapelle) Langenstein, 17:00 Uhr Langensteiner Schlosskonzert mit Arco Musicale Stuttgart

DIVERSES

CH-Kreuzlingen Kunstraum, Bodanstrasse 7a, 16:00 Uhr Gespräch Ursula Badrutt mit Florian Germann CH-Schaffhausen Museum zu Allerheiligen, 11:30 Uhr Führung durch die Ausstellung "Biografische Versprecher" des Künstlers Yves Netzhammer Gaienhofen Hesse Museum, 11:00 Uhr Vernissage „HALB INNER HALB AUSSER HALB“ Der Körper des Fremden, Ausstellung im Hesse Museum Gaienhofen 30.9.-10.2.2019 Konstanz K9, 19:30 Uhr ‹Jakobsweg› Ein Weg der Hoffnung Multivisionsvortrag mit Helmut Schuller Konstanz Rosgarten Museum, 14:00 Uhr Öffentliche Themen-Führung „Das scheinbar schwache Geschlecht - Frauengestalten im Rosgartenmuseum“,15:30 Uhr Öffentliche Familienführung "Charakterköpfe" Ludwigshafen Zollhaus, 11:00 Uhr form 2018 Zeitgenössisches Kunsthandwerk am Bodensee Singen GEMS, 19:00 Uhr OLE LEHMANN »Homofröhlich!« Kabarett & Comedy Stockach Altes Forstamt, Salmannsweilerstraße 1, 17:30 Uhr Auf ein Glas Sekt ins Museum: Erster Weltkrieg

MO, 1. OKT.

THEATER

CH-St. Gallen Großes Haus / Theater, Museumstraße 2 & 24, 19:30 Uhr Szenen einer Ehe Schauspiel von Ingmar Bergmann


DIVERSES

Meersburg Neues Schloss, Schloospl. 1, 10:30 Uhr Workshop „Wildes für die Küche“ Im Rahmen der Kräutertage 2018

DI, 2. OKT.

THEATER

Konstanz Stadttheater, 20:00 Uhr Warten auf Godot

MUSIK

Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus, Olgastr. 21, 18:00 Uhr Landesjazzfestival Friedrichshafen Vom 2. bis 7. Oktober 2018, 20:00 Uhr Klaus Doldinger’s Passport Konstanz K9, 20:30 Uhr 39. Konstanzer Jazzherbst Mit Kalle Kalima, Lucas Niggli und Christian Lillinger

DIVERSES

Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus, Olgastr. 21, 18:00 Uhr Podiumsgespräch mit Klaus Doldinger Von der Erkennungsmelodie zum Soundtrack: Filmmusik gestern und heute Konstanz Spiegelhalle, Uferpromenade, 16:00 Uhr Startschuss 2018/2019 JTK 7+ Radolfzell Zeller Kulturzentrum, 18:00 Uhr Kulturnacht Die künstlerische Arbeit verbindet!

MI, 3. OKT.

THEATER

Singen Basilika, Schlachthausstraße 7, 20:30 Uhr 111 - Übern Berg

MUSIK

Friedrichshafen Casino Kulturraum, 11:00 Uhr New JazzPort Orchestra meets Joo Kraus Klassiker aus Jazz, Pop, Rap und R&B mit den Klangmöglichkeiten einer Bigband Konstanz Kulturzentrum am Münster, Wolkensteinsaal, Wessenbergstr. 39, 20:00 Uhr 39. Konstanzer Jazzherbst mit Klima Kalima und Leila Martial Baa Box

DIVERSES

Konstanz, Mainau Barockschloss, 11:30 Uhr Gräfliche Schlossfest 2018 Ein exklusives Angebot an Mode, Schmuck und Accessoires Bis 7. Oktober 2018

PARTY

Konstanz K9, 19:00 Uhr Havanna Night die Salsa-Party im K9 - mit DJ Osman el Duque

DO, 4. OKT.

THEATER

Konstanz Spiegelhalle, Uferpromenade, 20:00 Uhr Hundeherz Konstanz Stadttheater, 20:00 Uhr Warten auf Godot Singen Basilika, Schlachthausstraße 7, 20:30 Uhr 111 - Übern Berg

MUSIK

Kino Studio 17, 18:00 Uhr „Django – ein Leben für die Musik“ Landesjazzfestival 2018 CH-Zürich x-tra, 19:00 Uhr Xavier Rudd Lap Steel Gitarre, Banjo, Perkussion, Didgeridoo, Akustikgitarre, Mundharmonika. Konstanz Kulturzentrum am Münster, Wolkensteinsaal, Wessenbergstr.

DIE BLUMENINSEL

IM BODENSEE

Insel Mainau

G R Ä FL I C H E S

Klaus Doldinger seit über 60 Jahren auf der Bühne und hat in diesen Dekaden entscheidend dazu beigetragen, dass Jazz aus Deutschland in der internationalen Szene mitspielt. Der berühmte Saxofonist zählt zu den erfolgreichsten Filmmusikund TV-Komponisten. Von ihm stammen nicht nur die Titelmusik zur TV-Serie „Tatort“, oder Filmmusik zu „Die unendliche Geschichte“. In der aktuellen Besetzung seiner Band Klaus Doldinger‘s Passport hat einen Mix aus bestens eingespielten Newcomern und langjährigen musikalischen Begleitern zusammengestellt. Am 02.10. um 20 Uhr im Graf-ZeppelinHaus in Friedrichshafen eine spannende Reise in Hochphase des Jazz-Rocks und neue Kompositionen auf der Höhe des Jazz im 21. Jahrhundert auf dem Programm.

Schlossfest

Vom 3. bis 7. Oktober 2018 DAS EINKAUFSERLEBNIS AUF SCHLOSS M AINAU Mode | Schmuck | Accessoires Samstag, 6. Oktober: „Verlängerter Einkaufsabend mit Live-Musik“ Mainau GmbH | +49 (0) 7531 303-0 | info@mainau.de | www.mainau.de

31


Konstanz Münsterplatz, 14:00 Uhr Theaterfest 2018/2019 Singen GEMS, 20:00 Uhr OROPAX »Faden & Beigeschmack« Kabarett & Comedy Stockach Bürgerhaus Adler - Post, Hauptstr. 7, 20:00 Uhr Erik Lehmann & Philipp Schaller "Alphamännchen" Kabarett

39, 20:00 Uhr 39. Konstanzer Jazzherbst Mit dem Laura Schuler Quartett und Roberto Negro DADADA

DIVERSES

Friedrichshafen Kino Studio 17, Fallenbrunnen, 18:00 Uhr „Django – ein Leben für die Musik“ Regie: Etienne Comar, FSK ab 12, 117 Minuten F​ 2017, Drama/ Biopic CH-Schaffhausen Museum zu Allerheiligen, 12:30 Uhr Öffentliche Führung zur Ausstellung Ferdinand Schalch Konstanz K9, 20:00 Uhr 126. Splitternacht Kleinkunst, Comedy, Musik, Tanz, Kabarett Meersburg Vineum Bodensee, Vorburggasse 11, 20:00 Uhr KUD: Vicky Blau und Jörg Schuhmacher doppellacher - comedy im vineum bodensee

FR, 5. OKT.

THEATER

Friedrichshafen Kiesel im k42, 20:00 Uhr LOSTnFOUND Die neue Produktion des Theaterspielclubs 19+ Konstanz K9, 20:00 Uhr ‹TmbH - Die Show› Von Kairo bis Rovaniemi - Konstanzer Improvisationstheater Konstanz Spiegelhalle, Uferpromenade, 20:00 Uhr Hundeherz Konstanz Stadttheater, 19:30 Uhr Warten auf Godot Singen Basilika, Schlachthausstraße 7, 20:30 Uhr 111 - Übern Berg Singen Scheffelhalle, 20:00 Uhr "Die Reis" Uraufführung von Gerd Zahners

MUSIK

CH-Zürich Kaufleuten, 20:00 Uhr William Fitzsimmons & Joshua Radin Friedrichshafen Casino Kulturraum, 20:30 Uhr Renaud Garcia Fons "Revoir Paris"

PARTY

An der Dresdner Herkuleskeule gaben Erik Lehmann und Philipp Schaller in über 120 erfolgreichen Vorstellungen schon ihr Bestes. Nun kommen die beiden spielfreudigen Kabarettisten mit ihrem herrlich verschrobenen, bissig-politischen Programm „Alphamännchen“ ins Bürgerhaus Adler Post nach Stockach. Am 6.10. darf hier ab 20 Uhr einer brillanten Persiflage und bitterbösen Gesellschaftsanalyse beigewohnt werden, die hoffentlich die Frage aufklärt, ob man als Gutmensch auch ein besorgter Bürger sein darf. Friedrichshafen Kino Studio 17, 18:00 Uhr „Django – ein Leben für die Musik“ Landesjazzfestival 2018 Friedrichshafen Zeppelin Universität, Fallenbrunnen 3, 13:00 Uhr Jazz & More Workshop – Sonntag, 7. Oktober, weitere Tage ab 10 Uhr Konstanz Kulturzentrum am Münster, Wolkensteinsaal, Wessenbergstr. 39, 20:00 Uhr 39. Konstanzer Jazzherbst Mit Kappeler Zumthor und Christian Lillingers Grund

DIVERSES

Friedrichshafen Kino Studio 17, Fallenbrunnen, 18:00 Uhr „Django – ein Leben für die Musik“ Filmvorführung CH-Kreuzlingen Theater an der Grenze, Hauptstr. 55a, 20:00 Uhr Tribute to Heinz de Specht Abschiedstour, Musikkabarett Konstanz Rosgarten Museum, 16:30 Uhr Kombi Führung "Posen fürs Portrait Frauenbild(er) im Wandel der Zeit" Konstanz Zen Dojo Konstanz e.V., Gerichtsgasse 5, 19:30 Uhr Einführung in die Zen-Meditation 4 Freitage 19:30 bis 21:30 12.10/19.10 und 26.10

Singen GEMS, 20:00 Uhr STEFAN WAGHUBINGER Jetzt hätten die guten Tage kommen könne Kabarett & Comedy

SA, 6. OKT.

THEATER

Friedrichshafen Kiesel im k42, 20:00 Uhr LOSTnFOUND Die neue Produktion des Theaterspielclubs 19+ Konstanz Werkstatt, Inselgasse 2, 20:00 Uhr Your very own double crisis Club Konstanz Stadttheater, 20:00 Uhr Warten auf Godot Lindau Theater, 19:30 Uhr „Stürmische Zeiten – Blick zurück nach vorn“ mit Thekla Carola Wied Singen Basilika, Schlachthausstraße 7, 20:30 Uhr 111 - Übern Berg Singen Scheffelhalle, 20:00 Uhr Die Reis'

MUSIK

Friedrichshafen Casino Kulturraum, 20:30 Uhr Jasper van’t Hof Pili Pili Afro-JazzFusion Landesjazzfestival 2018

Museum Villa Rot D - 88483 Burgrieden – Rot w w w.villa- rot .de

Fran k Te u f e l

Friedrichshafen Kino Studio 17, 18:00 Uhr „The King – mit Elvis durch Amerika“ Landesjazzfestival 2018 Kempten BigBox, 20:00 Uhr DJ Ötzi Konstanz Kulturzentrum am Münster (Wolkenstein-Saal), 20:00 Uhr JazzHerbst Konzert IMPROVISATION 1 Konstanz Musikwerkstatt, JosephBelli-Weg 1 (Cherisy Areal), 14:00 Uhr Wochenend-Workshop, Einstieg ins Trommeln + Sonntag 07.10. 14:00-18:30 Uhr Ravensburg Schloss Achberg, 19:00 Uhr Notos Quartett

DIVERSES

Friedrichshafen Kino Studio 17, Fallenbrunnen, 18:00 Uhr „The King – mit Elvis durch Amerika“ Filmvorführung CH-Kreuzlingen Theater an der Grenze, Hauptstr. 55a, 20:00 Uhr Tribute to Heinz de Specht Abschiedstour, Musikkabarett Insel Mainau Park, 08:00 Uhr Makro- und Gartenfotografie - Ungeahnte Details entdecken Seminar Konstanz Kultur-Rädle, Bahnhofplatz 29, 10:00 Uhr Kleiner Kaiser – großer Turm: Das neue Belvedere bei Wäldi TG (E-Bike-Tour)

32

SO, 7. OKT.

THEATER

Konstanz Spiegelhalle, Uferpromenade, 20:00 Uhr Hundeherz Konstanz Stadttheater, 18:00 Uhr Warten auf Godot Singen Scheffelhalle, 18:00 Uhr Die Reis'

MUSIK

Konstanz Bruder-Klaus-Kirche, Markgrafenstrasse 36, 18:00 Uhr DENK ES, O SEELE Ein poetisches Konzert für Sopran und Streichquartett Radolfzell Ev. Gnadenkirche, Auf dem Höhrenberg, 20:00 Uhr CHRISTIANE KLONZ KLAVIER & REZITATION von Bach bis Gershwin Singen Stadthalle, 17:00 Uhr Andy Borg und Gäste mit Anita und Alexandra Hofmann und "Frau Wäber"

DIVERSES

Friedrichshafen Foodbar Amicus und Studio 17, 10:00 Uhr Filmfrühstück & „The King – mit Elvis durch Amerika“ Frühstücksbeginn: 10:00 Uhr Foodbar Amicus Filmbeginn: 12:00 Uhr, Kino Studio 17

Lineares Skulpturen und Druckgrafik 13.10. - 10.11.

Roter Kunstsalon ¬ 11/10 — 14/10/18

Konstanz K9, 21:00 Uhr Tour De France Hauptsache Tanzbar: von Rock, Alternative und Nouvelle Chanson bis French Reggae Singen Stadthalle, 19:00 Uhr 14. Ball der Wirtschaft Tanz, Spaß und Gala-Menü in besonderem Flair

-Vom Steinbruch zur SkulpturVortrag des Künstlers am 27. Okt, 19 Uhr GALERIE & EINRAHMUNGEN Heike Schumacher, Hochbildstr. 22a, 88662 Überlingen Fon 07551/972866 - Di-Fr 9-13 u. 15-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr www.galerie-ueberlingen.de

Sa, 15.09.| 20 Uhr | ev. Gnadenkirche

TRIALOG CONCERTS „SEHN-SUCHT“ Sa, 29.9.| 20 Uhr | Pfarrheim

MAXI SCHAFROTH

ausverkauft

So, 14.10.| 20. JAZZ am SEE | 20 Uhr | ev. Gnadenkirche

BERND KONRAD - PAUL SCHWARZ „INTERMEZZO“

Eintritt frei

Do, 18.10. | 20 Uhr | Bodanrückhalle

ONAIR „VOCAL LEGENDS“ Die A-Cappella-Pop-Show

Di, 23.10.| 20. JAZZ am SEE | 20 Uhr | ev. Gnadenkirche

JOACHIM ERNST BERENDT - VOM HÖREN DESUNERHÖRTEN“ JAZZ im FILM | Ein Film von Willy Meyer

Eintritt frei

24.9. - 5.11. |ev. Gnadenkirche

FOTOAUSSTELLUNG 20 Jahre JAZZ am SEE Kultur- und Verkehrsbüro Allensbach | Konstanzer Str. 12 78476 Allensbach | kulturbuero@allensbach.de Tel. +49 (0) 7533 - 801 35 | www.allensbach.de


Konstanz Spiegelhalle, Uferpromenade, 20:00 Uhr Hundeherz Konstanz Werkstatt, Inselgasse 2, 20:00 Uhr Your Very Own Double Crisis Club Singen Basilika, Schlachthausstraße 7, 20:30 Uhr 111 - Übern Berg Singen Scheffelhalle, 20:00 Uhr Die Reis'

MUSIK

Konrad Kujau löste als Hitler-Tagebuchschreiber den größten deutschen Presseskandal aus. Mehrere Millionen D-Mark ließ sich der STERN, die von Kujau mit selbst fabrizierter Tinte auf DDR-Papier geschriebenen 60 Bände der Hitler-Tagebücher kosten. Bis die Sache aufflog und Kujau vor Gericht landete. Und hier setzt das Theaterstück „Konrad-Kujau – ein echter Fälscher“ ein. Das Stück ist zu sehen am 10.10. und am 11.10. jeweils um 19:30 Uhr im Bahnhof Fischbach in Friedrichshafen. Insel Mainau Park, 08:00 Uhr Makround Gartenfotografie - Ungeahnte Details entdecken Seminar Konstanz K9, 20:00 Uhr Kabarettherbst 2018 Eva Eiselt ‹Vielleicht wird alles vielleichter› Moos, 10:00 Uhr Büllefest in Moos Bei jeder Witterung Singen GEMS, 20:00 Uhr MICHAEL ELSENER »Mediengeil«

KIDS & TEENS

Radolfzell Buch Greuter, Schützenstr. 11, 13:00 Uhr Buchhändler*in für einen Tag Aktionstag

MO, 8. OKT.

MUSIK

Singen Stadthalle, 19:00 Uhr "Dance & Music" Oper, Musical & Ballett Jugend-Kulturprojekt mit dem Plesni Forum Celje

DIVERSES

Friedrichshafen Kiesel im k42, 20:00 Uhr Angelika Klüssendorf liest aus „Jahre später“ Autorenlesung

KIDS & TEENS

Meersburg Neues Schloss, Schlosspl. 1, 10:30 Uhr Workshop „Plitsch, Platsch“ Im Rahmen der Kräutertage 2018

DI, 9. OKT.

THEATER

Friedrichshafen Kiesel im k42, 20:00 Uhr LOSTnFOUND Die neue Produktion des Theaterspielclubs 19+ Konstanz Spiegelhalle, Uferpromenade, 20:00 Uhr Hundeherz

Konstanz Werkstatt, Inselgasse 2, 20:00 Uhr Your Very Own Double Crisis Club

MUSIK

Konstanz Musikwerkstatt, Joseph-BelliWeg 1 (Cherisy Areal), 09:30 Uhr KlangBilder - ImproOrchestra / 50plus Neuer Kurs 40/50 plus, immer Dienstags, 10 Mal, 11:00 Uhr Gitarre - Stimme - Smallpercussion / 50plus Neuer Kurs 40/50 plus, immer Dienstags, 10 Mal

MI, 10. OKT.

THEATER

Bahnhof Fischbach, 19:30 Uhr Konrad Kujau - ein echter Fälscher Hitlers Tagebuchschreiber von Franz Xaver Ott Konstanz Werkstatt, Inselgasse 2, 20:00 Uhr Wie es sich gehört Premiere Konstanz Stadttheater, 20:00 Uhr Warten auf Godot Singen Basilika, Schlachthausstraße 7, 20:30 Uhr 111 - Übern Berg Singen Scheffelhalle, 20:00 Uhr Die Reis'

DIVERSES

Konstanz Rosgarten Museum, 19:00 Uhr Mythen der Schweizer Wirtschaft

KIDS & TEENS

CH-Frauenfeld Naturmuseum, 10:30 Uhr Was machen Tiere im Winter? Familienführung in der Sonderausstellung ‹Überwintern›

DO, 11. OKT.

THEATER

Bahnhof Fischbach, 19:30 Uhr Konrad Kujau - ein echter Fälscher Hitlers Tagebuchschreiber von Franz Xaver Ott

Lindau Theater, 19:30 Uhr variation5 Bläserquintett Singen GEMS, Mühlenstraße 13, 20:30 Uhr MAKIKO HIRABAYASHI TRIO MARILYN MAZUR/KLAVS HOVMANN

DIVERSES

Premieren

SePteMBeR | OktOBeR

Konstanz K9, 20:00 Uhr ‹Heimat - wo, wenn nicht hier?› Kooperationsprojekt der Tamala Akademie und der Tamala Theater Compagnie

KIDS & TEENS

Schauspiel von Samuel Beckett Regie Christoph Nix

Insel Mainau Park, 14:00 Uhr Naturdetektive - Der Natur auf der Spur Erlebnisreicher Streifzug über die Mainau

FR, 12. OKT.

THEATER

Singen Basilika, Schlachthausstraße 7, 20:30 Uhr 111 - Übern Berg Singen Scheffelhalle, 20:00 Uhr Die Reis'

Schauspiel nach Michail Bulgakow Regie Andrej Woron

Scheffelhalle, Singen ab 05.06.18

MUSIK

Konstanz K9, 21:00 Uhr Fatcat ...das ist geballte Funk-Power! Konstanz Musikwerkstatt, Joseph-BelliWeg 1 (Cherisy Areal), 09:30 Uhr „Zeit für Zeit“, dem Kopf eine Pause gönnen Neuer Kurs 40/50 plus, immer Freitags, 10 Mal Konstanz Musikwerkstatt, JosephBelli-Weg 1 (Cherisy Areal), 11:00 Uhr Das ABC.....der Trommelsprache Neuer Kurs 40/50 plus, immer Freitags, 10 Mal Konstanz Stadttheater Konstanz, 20:00 Uhr Liebesgrüße aus Konstanz JamesBond-Benefiz-Revue Radolfzell Zeller Kulturzentrum, 20:00 Uhr Skupa = Balkan, Gipsy, FlamencoBand

DIVERSES

Von Mäusen und Menschen

Friedrichshafen ZF Campus der Zeppelinuniversität, Fallenbrunnen 3, 18:00 Uhr Verkauft, versklavt, zum Sex gezwungen Über das Geschäft mit der Ware Frau. Gaienhofen Bürgerhaus, 18:00 Uhr Zeitkritik als Selbstkritik. Hermann Hesses Inkarnation als Steppenwolf, Vortrag Meersburg Schlossplatz, 14:00 Uhr 13. Historisches Markttreiben zu Meersburg Mit jeder Menge „Mittelalter, Mummenschanz und Völlerei“

33


Singbegeisterte Jugendliche aus Calw, Dornbirn und Konstanz setzen die Tradition der Konstanzer Jugendchortreffen fort und geben am Passionssonntag ein gemeinsames geistliches Konzert in der Bruder-Klaus-Kirche. Auf dem nntagabend.de Programm stehen Werke www.konzertamso www.konzertamsonntagabend.de 9 von J.S.Bach, G.B.Pergolesi, W.A.Mozart und moderne Komponntagabend.de www.konzertamso sitionen.

KONZERT AM AMEND ERT KONZ TAGAB SONN AMEND ERT KONZ ARTEVOCALE CALW SONNTAGAB LEITUNG: ANNA-KATHARINA KALMBACH SONNTAGABEND PIZZICANTO DORNBIRN

THEATER

Konstanz Stadttheater, 20:00 Uhr Warten auf Godot Singen Basilika, Schlachthausstraße 7, 20:30 Uhr 111 - Übern Berg Singen Scheffelhalle, 20:00 Uhr Die Reis'

BRUDER-KLAUS-KIRCHE KONSTANZ BRUDER-KLAUS-KIRCHE KONSTANZ BRUDER-KLAUS-KIRCHE KONSTANZ

LEITUNG: OSKAR EGLE MÄDCHENCHOR DES SUSO-GYMNASIUMS KONSTANZ 04. FEBRUAR 2018 PLAY BACH LEITUNG: MICHAEL AUER UHR 18.00

Konstanz

SA, 13. OKT.

SONATEN VON ANTONIO VIVALDI UND J.S.BACH

BACH 04. FEBRUAR 2018 PLAY J.S.BACH UND VIVALDI UND ANTONIO VON SONATEN sich nicht vorstellen, dass ihre J.S.BACH konnten VIVALDI Zeitgenossen ANTONIO seine Bach undVON 18.00 UHR SONATEN Sonaten einmal mit einem anderen Instrument als der Orgel, dem könnten. Sie wussbegleitet werden BACH dem Clavichord Cembalo oder 04. FEBRUAR 2018 PLAY vorstellen, dass nicht vorstellen, sich nicht konnten Zeitgenossen seine ihre undVON dass ihre Bach und konnten J.S.BACH Zeitgenossen UND seine und Bach ANTONIO technisch SONATEN sich zu einem das sich Akkordeon, vomVIVALDI nichts noch ten dem Orgel, der Instrument als anderen Instrument einem anderen mit einem einmal mit dem 18.00 UHR Sonaten Sonaten einmal Orgel, derdas barocken hatalsund Instrument entwickelt klanglich wandelbaren könnten. Sie wuss-

KONZERT

AGABEND

Kristina Schoch

Clavichord begleitet dem Clavichord oder dem Cembalo oder werden begleitet werden Cembalo verhilft. Sie wussSoundkönnten. swingenden einem ungewohnt Stücken zu und technisch dass ihre zu sich vorstellen, das konnten vom und noch ten noch seine Zeitgenossen technisch und nichts einem Bach zu einem sichnicht das sich Akkordeon, vom Akkordeon, nichts ten barocken das dem und hat Orgel, derdas Instrument Instrument anderenentwickelt wandelbaren mit einem barocken klanglich hatalsund Sonaten entwickelt Instrument wandelbaren klanglicheinmal verhilft. Sie wussSoundkönnten. BLOCKFLÖTE I SCHOCH swingenden KRISTINA begleitet werden ungewohnt einem Clavichord zu dem Stücken oder verhilft. Cembalo Sound Stücken zu einem ungewohnt swingenden JACQUES I AKKORDEON ALEXANDRE und das sich zu einem technisch vom Akkordeon, ten noch nichts KONZERT hat und das barocken entwickelt Instrument klanglich wandelbaren BLOCKFLÖTE SCHOCH II BLOCKFLÖTE KRISTINA SCHOCH KRISTINA swingenden ungewohnt Stücken zu einem I AKKORDEONSound verhilft. JACQUES ALEXANDRE ALEXANDRE JACQUES I AKKORDEON

MUSIK

KONZERT

AM SONNTAGABEND KONZERT AM KONZERT KONZERT SONNTAGABEND

KONZERT KONZERT

DIVERSES

MUSIK

KONZERT

Kristina Schoch

KONZERT

KONZERT KONZERT

EINTRITT: 12 EURO // ERMÄSSIGT 9 EURO // STUDITICKET 6 EURO KINDER UND JUGENDLICHE BIS 16 JAHREN FREI ABENDKASSE AB 17:15 UHR

EINTRITT: 12 EURO // ERMÄSSIGT 9 EURO // STUDITICKET 6 EURO KONZERT 16 JAHREN FREI // ABENDKASSE AB 17:15 UHR KINDER UND JUGENDLICHE BISKONZERT

Gaienhofen Bürgerhaus, 10:00 Uhr Die zerrissene Persönlichkeit des Dichters Hermann Hesse Vortrag,17:00 Uhr Vortrag „Raum, Bild und Atmosphäre in Hesses Gaienhofener ErzähAlle Konzerte finden in der Regel am jeweils ersten Sonntag im Monat um 18 Uhr in der Bruder-Klaus-Kirche Konstanz statt. Wir freuen uns auf Sie! lungen“, 20:00 Uhr Eine Geige in den Gärten. Eine literarisch-musikalische Begegnung, CARLO GESUALDO BIS GEORG GERSHWIN DENK ES, O SEELE | 7.CARLO 0KTOBER Gaienhofen Hermann-Hesse-Haus, GESUALDO2018 BIS GEORG GERSHWIN 11:00 Uhr Hermann Hesses Garten: Träume, Ein poetisches Konzert für Sopran und Streichquartett T Betrachtungen, Gefühle, 14:00 Uhr Führung: Werke von Anton Webern, Hans Pfitzner und Robert Schumann 35. JAHRESZYKLUS 2016 – 2017 BEND „Familie Hesse im eigenen Haus (19071912)“ ,15:30 Uhr Führung durch die DauerSONGS OF FAREWELL | 4.Regel NOVEMBER 2018 Alle Konzerte finden in der am jeweils ersten Sonntag im Monat um ausstellung Gaienhofener Um Hermann Hesse Romantische Chormusik zu Allerheiligen 18 Uhr in der Bruder-Klaus-Kirche Konstanz statt. Wir freuen uns auf Sie! und sein 1. Haus John Sheppard Ensemble Freiburg Insel Mainau Gärtnerei, 14:00 Uhr BIBLISCHE LIEDER I 02. OKTOBER 2016 Kübelpflanzenpraktikum Seminar Werke OHNE von Dvorák, Langlais, Purcell2018 ROSE DORNEN | 2. Rutter, DEZEMBER Lindau Pulverturm, Uferweg 7, 18:00 Julia Matt, Mezzosopran | Quartetto Costanza Festliches Adventskonzert mit dem Konstanzer Kammerchor Uhr Auftakt Genussherbst Lindau Diverse VerMISSA... NOVEMBER 2016 opus4, Leipzig 16.00 UHR und demI 06. Posaunenquartett anstaltungen bis 27.10.2018, www.lindauerHeinrich Schütz bis Duke Ellington POSAUNENQUARTETT OPUS4 Das Posaunenquartett Opus4 wurde 1994 gegründet und begeistert bodensee.de/genussherbst Landesjugendchor Baden-Württemberg MITGLIEDER DES GEWANDHAUSORCHESTERS seither das Publikum in allen Regionen Europas. Neben originalen Meersburg Schlossplatz, 11:00 Uhr 13. LEIPZIG Kompositionen aus Renaissance und Barock stehen auch UrPSALMENSINFONIE I 04. DEZEMBER 2016 Historisches Markttreiben zu Meersburg Mit jeder JÖRG RICHTER, DIRK LEHMANN, auffund ührungen und Bearbeitungen auf dem Programm, die eigens für Werke von IgorSTEPHAN Strawinsky Ottorino Respighi MEINERSpoken-Word & WOLFRAM KUHNT Mummenschanz und Völlerei“ und dieses E-Gitarre Fr. 28. September 2018 20 Uhrwurde Ensemble geschrieben wurden. Um einen optimalen Klang zu gegründetMenge Konstanzer Kammerchor, Russische Kammerphilharmonie Das Posaunenquartett Opus4 1994 und„Mittelalter, begeistert POSAUNENQUARTETT OPUS4 erreichen, wurden die Instrumente von Opus4 von einem speziellen Radolfzell Bahnhofsvorplatz, 13:00 MITGLIEDER DES GEWANDHAUSORCHESTERS seither das Publikum in allen Regionen Europas. Neben originalen CANTICI ALTI – HOHE GESÄNGE I 08. JANUAR 2017 Instrumentenbauer angefertigt. Uhr Geführte Wanderung in die Umgebung Claudio Monteverdi bisLEIPZIG Luigi «Steingrubers NonoKompositionen Jahr» Aufführung im Kult-X aus Renaissance und Barock stehen UrErkundungauch der Naturlandschaft rund um Trio LandScaping KONZERT KONZERT AM SONNTAGABEND KONZERT JÖRG RICHTER, DIRK LEHMANN, STEPHAN auff ührungen und Bearbeitungen auf dem Programm,Radolfzell die eigens für FLÖTE & VIOLINE I 05. FEBRUAR 2017 EINTRITT: 15 EURO // ERMÄSSIGT 12 EURO // STUDITICKET 6 EURO // MEINER & Mozart, WOLFRAM KUHNT Theaterkabarett Sa. 29. September 2018 20 Uhr geschrieben wurden. Um einen optimalen dieses Ensemble KlangOberschwabenhalle, zu Ravensburg Werke Bach, Doppler, Hugle VORVERKAUF BEI BUCHKULTUR OPITZ AM STEPHANSPLATZ // KINDER UND Katharina Brase-MitschJUGENDLICHE & Nikos Ormanlidis 09:00 Uhr Oberschwabenschau Bis 21. BIS 16 JAHREN FREI // ABENDKASSE AB 17:15 UHR erreichen, wurden die Instrumente von Opus4 von einem speziellen «bis morgen» Oktober MUSIK AUF BAROCKPOSAUNEN I 05. MÄRZ 2017 Instrumentenbauer angefertigt. Sigmaringen Stadthalle, 20:00 Uhr Carlo Gesualdo bis George Gershwin KONZERT Posaunenquartett 4, Leipzig Musikkabarett Fr.OPUS 5. und Sa. 6. Oktober 2018 20 Uhr Heinrich del Core: "Ganz arg wichtig" KONZERT KONZERT AM SONNTAGABEND 35. JAHRESZYKLUS 2016 – 2017 KONZERT AM SONNTAGABEND KONZERT Singen Stadthalle, 10:00 Uhr Energie- + KONZERT MISERERE I 02. APRIL 2017 16.00 UHR Abschiedstour Chormusik zum Passionssonntag BauMesse6bisEURO 14.10.2018 15amEURO // ERMÄSSIGT 12 // Alle Konzerte fiEINTRITT: nden in der Regel jeweils ersten Sonntag im Monat um EURO // STUDITICKET Konstanzer Jugendchortreff enin der Bruder-Klaus-Kirche Konstanz statt. Wir freuen OPITZ uns auf Sie! 18 Uhr VORVERKAUF BEI BUCHKULTUR AM STEPHANSPLATZ // KINDER UND Musikkabarett Fr.2017 26. Oktober 2018BIS2016 Uhr CHILDREN‘S SONGS I 07. MAI JUGENDLICHE JAHREN FREI // ABENDKASSE AB 17:15 UHR BIBLISCHE LIEDER I 02. OKTOBER 2016 Playroom for two musicians Werke von Dvorák, Langlais, Rutter, Purcell Sinn Yang, Violine & Harald Oeler, Akkordeon Julia Matt, Mezzosopran | Quartetto Costanza «Don Quixote» KONZERT AM SONNTAGABEND KONZERT

12 EURO EINTRITT: 12 EURO 6 EURO STUDITICKET 6 // STUDITICKET EURO // 9 EURO ERMÄSSIGT 9 // ERMÄSSIGT EURO // EINTRITT: UHR 17:15 UHR AB 17:15 ABENDKASSE AB // ABENDKASSE FREI // KINDER JAHREN FREI 16 JAHREN BIS 16 JUGENDLICHE BIS UND JUGENDLICHE KINDER UND EINTRITT: 12 EURO // ERMÄSSIGT 9 EURO // STUDITICKET 6 EURO KINDER UND JUGENDLICHE BIS 16 JAHREN FREI // ABENDKASSE AB 17:15 UHR

05. MÄRZ 2017 MUSIK AUF BAROCKPOSAUNEN

05. MÄRZ 2017 MUSIK AUF BAROCKPOSAUNEN 18.00 UHRSONNTAGABEND 18.00 UHRAM KONZERT

Ralf Schlatter und Michael Wernli

KONZERT

BlöZinger

KONZERT AM SONNTAGABEND

KONZERT

THEATER

Konstanz Spiegelhalle, Uferpromenade, 18:00 Uhr Hundeherz Singen Scheffelhalle, 18:00 Uhr Die Reis'

KONZERT

KONZERT AM SONNTAGABEND

SO, 14. OKT.

Konstanz Gebhartskirche , St.-GebhardPlatz 12, 18:30 Uhr Orgelkonzert mit Prof. Arvid Gast, Lübeck

KRISTINA SCHOCH I BLOCKFLÖTE ALEXANDRE JACQUES I AKKORDEON

Kristina Schoch Kristina Schoch

PARTY

Konstanz K9, 21:00 Uhr Die K9-Disco! mit Djane Wegas ‹just good music› - Bunt gemischt Ravensburg Schloss Achberg, 19:00 Uhr Wupper-Trio Klarinette, Viola und Klavier

Tribute to Heinz de Specht*

CH-Zürich x-tra, 18:30 Uhr The Amity Affliction Punk / Metal Friedrichshafen Kiesel im k42, 11:00 Uhr Earthquake Konzerte mit jungen Künstlern Ani und Nia Sulkhanishvili, Klavier L. van Beethoven, F. Schubert, J. S. Bach/G. Kurtág, S. Nebieridze, B. Smetana Konstanz Stadttheater, 19:00 Uhr Liebesgrüße aus Konstanz James-Bond-Revue Radolfzell Ev. Gnadenkirche, Auf dem Höhrenberg, 20:00 Uhr BERND KONRAD - DUO »INTERMEZZO« 20. Jazz am See

DIVERSES

Konstanz, 13:00 Uhr Verkausoffener Sonntag Von 13:00 - 18:00 Uhr Gaienhofen Bürgerhaus, 11:00 Uhr „Im Zickzack zwischen Trieb und Geist...“ Zur Entstehungsgeschichte von Hermann Hesses Steppenwolf-Roman Konstanz K9, 20:00 Uhr Kabarettherbst 2018 Stefanie Kerker ‹Lizenz zum Trödeln› Meersburg Neues Schloss, Schloospl. 1, 16:00 Uhr „Farben im Barock – Purpur, Gold und Kobaltblau“ Sonderführung

KIDS & TEENS

Ravensburg Schloss Achberg, 15:00 Uhr Die Zauberflöte

Duo MeierMoser & der Huber 16.00 UHR

KONZERT AM SONNTAGABEND

MISSA... I 06. NOVEMBER 2016 Heinrich Schütz bis Duke Ellington

Konzert KONZERT Sa. 3.Landesjugendchor November 2018 20 Uhr Baden-Württemberg

Musique Simili KONZERT

PSALMENSINFONIE I 04. DEZEMBER 2016 35. JAHRESZYKLUS 2016 – 2017 KONZERT AM SONNTAGABEND Werke«Le von Igor Strawinsky Ottorino Vent d’Est –und Wohin derRespighi Wind dich trägt...» Konstanzer Kammerchor, Russische Kammerphilharmonie

Alle Konzerte finden in der Regel am jeweils ersten Sonntag im Monat um 2018 15 Uhr 18 Uhr in der Bruder-Klaus-Kirche Konstanz statt. Wir freuen uns auf Sie!

CANTICI ALTI – HOHE GESÄNGE I 08. JANUAR 2017

Claudio Monteverdi LuigiNovember Nono Kindertheater ab 6 Jahren Mi.bis21. Trio LandScaping

Theater Gustavs Schwestern* FLÖTE & VIOLINE I 05. FEBRUAR 2017 Werke Bach, Mozart, Doppler, Hugle

Brase-Mitsch & Nikos «FritzKatharina Franz & Ferdinand –LIEDER EinOrmanlidis Hühnermärchen» BIBLISCHE I 02. OKTOBER 2016 MUSIK AUF BAROCKPOSAUNEN MÄRZ 2017 Werke vonI 05. Dvorák, Langlais, Rutter, Purcell Carlo GesualdoJulia bis George Gershwin Matt, Mezzosopran | Quartetto Costanza Posaunenquartett OPUS 4,20 Leipzig 2018 Uhr Musikkabarett Sa. 1. Dezember MISERERE 2017 I 06. NOVEMBER 2016 16.00 UHR 16.00 MISSA... UHRI 02. APRIL Chormusik zumHeinrich Passionssonntag «kriminell»Schütz bis Duke Ellington Konstanzer Jugendchortreffen Landesjugendchor Baden-Württemberg *in Mundart

siJamais*

CHILDREN‘S SONGS I 07. MAI 2017 Playroom for two musicians PSALMENSINFONIE I 04. DEZEMBER 2016 Sinn Yang, Violine & Harald Oeler, Akkordeon

Werke von Igor Strawinsky und Ottorino Respighi Konstanzer Kammerchor, Russische Kammerphilharmonie

CANTICI ALTI – HOHE GESÄNGE I 08. JANUAR 2017 Claudio Monteverdi bis Luigi Nono Trio LandScaping Hauptstrasse 55a . Kreuzlingen . www.theaterandergrenze.ch FLÖTE &672 VIOLINE FEBRUAR 2017 VK: Kreuzlingen Tourismus, Tel +41(0)71 38 40I 05. / www.starticket.ch

34

Werke Bach, Mozart, Doppler, Hugle Katharina Brase-Mitsch & Nikos Ormanlidis MUSIK AUF BAROCKPOSAUNEN I 05. MÄRZ 2017

Am 11.10. findet die Abschlussinszenierung „Heimat – Wo, wenn nicht hier?“ der Comedy Masterclass der Tamala Clown Akademie um 20 Uhr im K9 in Konstanz statt. Die Abschlussarbeit der Comedy Masterclass bringt mit scharfem Humor, ungewöhnlichen Bildern und viel Ironie ein Thema auf die Bühne, das uns alle angeht. Zehn Comedy-SchauspielerInnen aus verschiedenen Ländern Europas inszenieren mit den Stilmitteln der Physical und Visual Comedy, Stand-up Comedy und mit Musik, die Herzen erreicht, ein Comedy-Theater, das berührt und „kein Auge trocken“ lässt.


Tamala Clown Akademie

MO, 15. OKT.

THEATER

Singen Scheffelhalle, 20:00 Uhr Die Reis'

DIVERSES

Meersburg Neues Schloss, Schlosspl. 1, 10:30 Uhr Vortrag „Die Kraft der Heilkräuter“ Im Rahmen der Kräutertage 2018

DI, 16. OKT.

THEATER

Konstanz Spiegelhalle, Uferpromenade, 20:00 Uhr Hundeherz Lindau Theater, 19:30 Uhr Das Käthchen von Heilbronn oder Die Feuerprobe Heinrich von Kleists beliebtestes Stück

MUSIK

A-Bregenz Festspielhaus, 20:00 Uhr Rainhard Fendrich CH-Zürich Kaufleuten, 20:00 Uhr The Marcus King Band

DIVERSES

Meersburg Augustinum, 19:00 Uhr „Abenteuer Antarktis – Mit dem Segelschiff in die Antarktis“ Multivisionsvortrag mit Dieter Hadamitzky Radolfzell Buch Greuter, Schützenstr. 11, 19:30 Uhr Und jeden Morgen das Meer Lesung mit Karl-Heinz Ott

MI, 17. OKT.

Theater an der Grenze Kreuzlingen Reservierung: info@tamala-center.de

27.–30.09.2018 | Humortraining intensiv Emotionaler Humor Mit Humor die emotionale Intelligenz trainieren

Dezember 2018 | Ausbildungsbeginn Clown, Gesundheit!clown® und Comedy-Schauspieler

THEATER

Singen Basilika, Schlachthausstraße 7, 20:30 Uhr 111 - Übern Berg Singen Scheffelhalle, 20:00 Uhr Die Reis'

PARTY

Konstanz K9, 19:00 Uhr Havanna Night die Salsa-Party im K9 - mit DJ Osman el Duque

DO, 18. OKT.

Vom Clown über Gesundheit!clown® zum Diplom Schauspieler Clown & Comedy

www.tamala-center.de

www.humorkom.de

PRODUCED BY

Adam A Ad Ada dam da aam mO Ond ndra: ra:: © D ra Diete eter et ter tte eerr Dev Dee ente ent nnte teer

Die japanische in Kopenhagen lebende Pianistin Makiko Hirabayashi fühlt sich musikalisch am wohlsten mit ihren beiden Partnern, der Percussionistin Marilyn Mazur und dem Bassisten Klavs Hovman. Fast ganz lyrisch ausgerichtet bewegt sich ihre Musik zwischen federleichtem Hard Bop, Fusion, Klassikadaptionen und folkloristischen japanischen Elementen. Makiko Hirabayashi schafft mit ihrem Trio immer wieder große Augenblicke voller Magie. Das Trio kommt am 11.10. um 20:30 Uhr nach Singen und spielt dort im Kulturzentrum Gems.

22.09.2018 | Die ultimative Clown-Nacht Benefiz für Gesundheit!Clown®

THEATER

Konstanz Spiegelhalle, Uferpromenade, 20:00 Uhr Hundeherz Lindau Theater , 19:30 Uhr Alles weg’n de‘ Leut‘ – Der Otto-Reutter-Abend Als Schauspiel-Entertainer mixt Walter Plathe Kleinkunstgeschichte mit komödiantischen Miniszenen Singen Basilika, Schlachthausstraße 7, 20:30 Uhr 111 - Übern Berg Singen Stadthalle, 20:00 Uhr Willkommen bei den Hartmanns Komödie nach dem Film von Simon Verhoeven mit Antje Lewald u.a

MUSIK

Allensbach Bodanrückhalle, Schulstraße 12a, 20:00 Uhr ONAIR- "Vocal Legends" A-Cappella-Pop-Show und preisgekrönte vokale Leidenschaft Allensbach Rathaus, Rathausplatz 1, 20:00 Uhr Onair: Vocal Legends Eine A-Cappella-Pop-Show Konstanz K9, 20:30 Uhr Jazz Jam mit Rafael Schilt, Leandro Irarragorri, Reza Askari und Paul Amereller Radolfzell Milchwerk, 19:30 Uhr Philharmonisches Konzert: Himmlisch Abo Radolfzell

01.11.2018 09.11.2018 12.11.2018 21.11.2018 02.12.2018 SCHWEIZ 18.10.2018 08.12.2018 17.–19.12.2018 12.12.2018 14.12.2018

KONSTANZ 16:00 UND 20:00 UHR WALDSHUT-TIENGEN 20:00 UHR TUTTLINGEN 20:00 UHR SINGEN 20:00 UHR RAVENSBURG 16:00 UND 20:00 UHR ZÜRICH 20:00 UHR WINTERTHUR 15:30 UND 19:30 ZÜRICH 20:00 UHR SCHAFFHAUSEN 20:00 UHR ST. GALLEN 20:00 UHR

MEHR INFOS UNTER WWW.EOFT.EU 35


AUSSTELLUNGEN ENGEN

KREUZLINGEN

Städtisches Museum & Galerie, Klostergasse 19, Di-Fr 14-17h, Sa/So 11-18h. Ständig: Geschichte Engens, Sakrale Kunst, Archäologische Abteilung. Bis 28.10.18: N U M B E R D I A R Y Arbeiten aus dem Zahlentagebuch.

Boulevard Kreuzlingen, Hauptstraße, Ständig: Kunstausstellung Thema Jazz. Dreispitz Sport- & Kulturzentrum, Pestalozzistr. 17, Do+Fr 17-20h, Sa 11-14h. Bis 23.09.18: Zwischen Originalen und künstlerischen Reaktionen Ausstellung Trautmann“ Lauer. Atelier Galerie Andre Veith, Hauptstr. 56a, Di-Fr 14-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr und nach Vereinbarung. Bis 29.09.18: Christian Lippuner "Fehlen und Hingabe" Kunstraum, Bodanstr. 7a, Fr 15-20h, Sa/ So 13-17h. Ab 15.09.18 bis 25.11.18: Florian Germann Installation in situ. Ab 15.09.18 bis 25.11.18: Florian Germann Videos Nice (2003) Enduro Tests and Trainings (2004). Pädagogischen Maturitätsschule Kreuzlingen, Hauptstr. 87. Ab 18.10.18 bis 21.10.18: "Soziale Mobilität" in Diessenhofen Der Wechsel zwischen unterschiedlichen menschlichen Umständen ist oft mit finanziellen und ökologischen Umständen verbunden, womit sich die Ausstellung beschäftigt. Museum Rosenegg, Bärenstr. 6, Mi 1719h, Fr+So 14-17h. Ständig: Persönlichkeiten aus der Region. Ständig: Gewogen und zu leicht gefunden. Ständig: Porträtgalerie im Altbau. Ständig: Grenzausstellung Mitenand durenand - usenand - nebedenand. Historische Informationen zur Entwicklung der Grenze und der Beziehung der Bewohner. Ständig: Mass und Gewicht. An Waagenmodellen sind verschiedene Funktionsprinzipien dargestellt. Ständig: Persönlichkeiten aus der Region Lebenslauf und Lebenswerk von Emil Bächler, Ludwig Binswanger, Helen Dahm, Wilhelm Fröhlich, Friedel Grieder, Robert Victor Neher, Oskar Ulmer, Hans Weltin. Bis 30.12.20: "Persönlichkeiten/Porträts". Bis 31.12.20: Mass und Gewicht. Bis 31.12.20: Kloster- und Siedlungsgeschichte Öffnungszeiten: Mi 1719h, Fr/So 14-17h. Seemuseum im Seeburgareal, Seestr. 3, Mi/Sa/So 14-17h. Bis 18.11.18: Baumeister Biber. Gezeigt werden die Hintergründe der Rückkehr des Bibers in den Thurgau. Bis 31.12.18: Sonderausstellung "Geschichten des Dampfschiff Jura".

FRIEDRICHSHAFEN Dornier Museum, Claude-Dornier-Platz 1, Di-So 10-17h. Ständig: 100 Jahre Faszination Luft- und Raumfahrt Graf-Zeppelin-Haus, Olgastr. 20, geöffnet zu allen Veranstaltungen im Hugo-Eckener-Saal. Ständig: LZ 129 Hindenburg: Luxusliner der Lüfte. Kunstverein, Buchhornplatz 6, Mi-Fr 15-19h, Sa/So 11-17h. Ab 15.09.18 Bis 11.11.18: Andriu Deplazes Eröffnung: 14. September, 19 Uhr. Schulmuseum, Friedrichstr. 14, Di-So 1417h. Ständig: Geschichte der Schule. Ständig: Die Anfänge im Mittelalter. Bis 17.03.19: Wie kommt die Welt ins Kinderzimmer? Bücher, Baukästen und Bildschirme, Mo bis So 10-17 Uhr ab November Di-So 14-17 Uhr. Zeppelin-Museum, Seestr. 22, Nov-April Di-So 10-17h, Mai-Okt 9-17h. Ständig: multimediale Geschichte und Technik der Luftschifffahrt. Bis 04.11.18: Innovationen! Zukunft als Ziel. Über einhundert Jahre Innovationsgeschichte der Betriebe des ehemaligen ZeppelinKonzerns, seiner Vorgänger, Nebenlinien und Nachfolger sind Gegenstand der Ausstellung. Bis 03.02.19: Eigentum verpflichtet. Eine Kunstsammlung auf dem Prüfstand: Ist das Raubkunst? Seit Jahren stellen sich Museen diese brisante Frage mit Blick auf ihre Sammlungen und tauchen oft zum ersten Mal tiefer in die eigene Geschichte ein.

KONSTANZ Annick Schmuckdesign by Michael Zobel, Kreuzlingerstr. 50, Di-Fr 10-13+1619h, Sa 11-14h. Bis 15.09.18: Die goldene Ausstellung zum 50-jährigen Jubiläum. Archäologisches Landesmuseum, Benediktinerplatz 5, Di-So 10-18h. Bis 24.02.19: Archäologie und Playmobil Römisch - Way of Life. Bis 28.07.19: ARCHÄOLOGIE KINDERLEICHT Leben in der römischen Villa. Bodensee-Naturmuseum, Hafenstr. 9, tägl. 10-18h. Bis 17.03.19: Ab in die Federn! Wie Vögel sich schmücken, tarnen und fliegen. Galerie Geiger, Fischmarkt 5a, Di-Fr 13.30-18h, Sa 11-17h. Bis 13.10.18: Daniel Spoerri - every, day, life. HTWG L-Gebäude, Paul-und-Gretel-Dietrich-Str., So 12-18h, Mo/Di 10-17h. Ständig: "Russland im Sommer", junge Kommunikationsdesigner der HTWG Hochschule zeigen ihre Sicht auf das Fußball-Spektakel.

36

Christian Lippuner – Fehlen und Hingabe Einzelausstellung in der Galerie Andre Veith vom 18. bis 29. September 2018 Seit der Jahrtausendwende ist Christian Lippuner, Jahrgang 1947, freischaffender bildender Künstler, seit 2007 Mitglied von visarte. Sein Atelier liegt in Ermatingen. Konsequent Interaktionen des „Dazwischen“ zwischen Mensch und Raum aufspürend, stellt Lippuners Kunst kontroverse Themen zur Debatte. Seine Ausdrucksweise kultiviert Schemenhaftes wie Geschichtetes. Sie operiert mit der Magie verwobener Lineaturen bis hin zur Fragwürdigkeit verfilzter Strukturen. Viele der von vitaler Beobachtung gesellschaftlicher Diskrepanzen geprägten Einzelwerke befinden sich in den Sammlungen der Kantone St. Gallen und Thurgau, insbesondere auch im Kunstmuseum Thurgau. www.christianlippuner.com Galerie Andre Veith, Hauptstrasse 56a, 8280 Kreuzlingen, veith.kunst@gmail.com, www.galerie-veith.ch, Öffnungszeiten: Di bis Fr 14 bis 18 Uhr; Sa 10 bis 14 Uhr und nach Vereinbarung. Hus-Museum, Hussenstr. 64, Di-So 1117h. Ständig: Jan Hus - Mut zu denken, Mut zu glauben, Mut zu sterben. Bis 31.10.18: Masaryk und Hus. Der erste tschechoslowakische Präsident und sein Vorbild. Insel Insel Mainau, Schmetterlingshaus, Wahl der Mainau-Dahlienkönigin täglich geöffnet. Bis 21.10.18: Saisonale Gärten 2018: Black and White täglich geöffnet. Insel Mainau, Schloss, tägl. 10-17h. Bis 16.09.18: "Vom Bodensee nach Afrika - Auf Langstrecke mit ICARUS". Konstanzer Fasnachtsmuseum, Im Rheintorturm, Fr 18-22h, Sa+So 14-17h. Ständig: Vielseitigkeit der Konstanzer Fasnacht. Wolkensteinsaal im Kulturzentrum, Wessenbergstraße 39, Di-Fr 10-18 Uhr; Sa, So, Feiertag 10-17 Uhr. Bis 09.12.18: "Zwischen zwei Türmen" Ausstellungsreihe im Turm zur Katz, Wessenbergstr. 43, Konstanz, Di-Fr 10-18 Uhr; Sa, So, Feiertag 10-17 Uhr.

Kulturzentrum am Münster, Wessenbergstr. 43, Di-Fr 10-18h, Sa/So 10-17h. Ab 21.09.18 bis 28.10.18: Think Earth! Wanderausstellung von zoe circular Building, u.a. mit dem Thema: Der moderne Lehmbau und sein Potential für die zeitgenössische Architektur. Ab 23.09.18 bis 25.11.18: »In from the blue« Eine Ausstellung der Konstanzer Kunstpreisgewinnerin 2018: Rachel Lumsden im Wolkenstein-Saal. Insel Mainau, Schloss, Bis 21.10.18: Baobab & Bonobo - Faszination Afrika Blumenjahr 2018. Bis 21.10.18: Findet gemeinsam den Mainau-Schatz, Kinderschatzsuche. Mühlenwegmuseum Allensbach, Im Bahnhof, Mo-Fr 09-12+14-17h. Ständig: Literarische Dauerausstellung für Fritz Mühlenweg. Museum Reichenau, Ergat 1, Sa+So 1417h. Ständig: Weltkulturerbe Insel Reichenau. Neuwerk Kunsthalle e.V., Oberlohnstr. 3, Mo-Sa 18-20h, So 15-18h. Ab 12.10.18 bis 21.10.18: Johannes Hepps Figuren führen

ein Eigenleben. Vermenschlichte Tierwesen, maskierte Menschenwesen, Figuren in mechanischen Bewegungsabläufen. Rosgartenmuseum, Rosgartenstr. 3, Di-Fr 10-18h, Sa+So 10-17h. Ständig: Bischofsstadt, Rat & Recht. Ständig: Stadt der Sünde? Konstanz: Reformation & Gegenreformation. Ständig: Geschichte, Kunst und Kultur Öffnungszeiten: Di -Fr: 10-18 Uhr Sa, So & Feiertag: 10-17 Uhr. Bis 30.12.18: "Charakterköpfe" Bodenseegeschichte in Portraits, Miniaturen und frühen Fotografien. Städtische Wessenberg-Galerie, Wessenbergstr. 41, Di-Fr 10-18h, Sa/So 10-17h. Ab 15.09.18 bis 18.11.18: Das gezeichnete Leben. Meisterwerke aus der Sammlung Wilhelm Brandes. Ständig: Hans Meid / Ignaz Heinrich von Wessenberg. Ab 15.09.18 bis 06.01.19: Das gezeichnete Leben Meisterwerke aus der Sammlung Wilhelm Brandes.

MEERSBURG Galerie Bodenseekreis/Rotes Haus, Schlossplatz 13, Di-So 11-17h. Bis 16.09.18: sach mal! jung + gegenständlich Förderpreis des Bodenseekreises 2018. Klosterkeller, Kirchstr. 4, Sa/So 11.3017h. Bis 03.10.18: Marc Chagall - Flucht und Zuflucht Der Zyklus The Story of the Exodus und weitere Werke des jüdischen Malers. Neues Schloss, tägl. 09-18h. Ab 08.10.18 bis 18.11.18: Staatspreis Gestaltung Kunsthandwerk 2018 Der Staatspreis ist mit der


Ins-KM-IM_Qlt_101x135_03092018

Landesausstellung Kunsthandwerk zu Gast in Meersburg. Bis 24.02.19: Sehnsucht in die Ferne Reisen mit Annette von Droste-Hülshoff. Stadtbücherei, Kirchstr. 4, Di-Fr 10-18h, Do 15-19h, Sa 10-13h. Ab 09.10.18 Bis 27.10.18: Lieselotte & Co Eine Ausstellung mit Originalen von Alexander Scheffensmeier. Wein- & Kulturzentrum, Kronenstr. 19, Sa/So 11-19h. Bis 30.09.18: Von der Blüte zur Polle. Hommage an unsere Bienen.

RADOLFZELL Hesse Museum Gaienhofen, Kapellenstr. 8, Fr+Sa 14-17h; So 10-17h. Ständig: Gaienhofener Umwege - Hermann Hesse und sein 1. Haus. - 16.09.18: "Die Manns am Bodensee". Ab 30.09.18 bis 10.02.19: HALB INNER HALB AUSSER HALB Der Körper des Fremden, Zeichnungen von Markus Daum, Essay von Michael Roes. Stadtmuseum, Seetorstr. 3, Di-So 11-17h. Ständig: Stadtmuseum Radolfzell. Villa Bosch, Scheffelstr. 8, Di-So 1417.30h. Ab 16.09.18 bis 11.11.19: Bundeskunstpreis für Menschen mit Behinderung 2018 Ausstellung der prämierten KünstlerInnen. Zunfthaus Narrizella Radolfzell, Kaufhausstr. 3, Ständig: Fasnachtsmuseum.

RAVENSBURG Kunstmuseum, Burgstr. 9, Di-So 11-18h, Do bis 19h. Ständig: Selinka - Classics. Museum Humpis-Quartier, Marktstr. 45, Di-So 11-18h, Do 11-20h. Ständig: Auf Tuchfühlung. 1000 Jahre Textilgeschichte. Ständig: Eine Entdeckungsreise ins Mittelalter: Die Schwabenkinder. Museum Villa Rot, Burgrieden-Rot, Schlossweg 2, Mi-Sa 14-17h, So 11-17h. Bis 03.10.18: Zwischen Atelier und Labor. Schloss Achberg, Fr 14-18h, Sa/So 1018h. Bis 21.10.18: Sommerlicht Leo Putz und die "Scholle" Werke aus der Sammlung Unterberger.

SCHAFFHAUSEN Museum zu Allerheiligen, Klosterplatz 1, Di-So 11-17h. Ständig: Von der Steinzeit zu den Römern - Archäologie in der Region. Ständig: "Frühe Hochkulturen - von Mesopotamien bis Südamerkika" vereint sie über 550 erlesene Fundstücke aus verschiedenen Hochkulturen und Regionen der Alten und Neuen Welt. Ständig: Kulturgeschichte Die Dauerausstellung «Schaffhausen im Fluss» zur Geschichte der Stadt und Region Schaffhausen führt durch 1000 Jahre Kulturgeschichte. Ständig: Kunst. Die Dauerausstellung der Kunstabteilung präsentiert Gemälde, Skulpturen und Plastiken vom 15. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Ständig: Naturgeschichte. In der naturkundlichen Ausstellung erzählen Gesteine und Fossilien von der geologischen Vergangenheit der Region Schaffhausens, von den vielfältigen Lebensräumen von Menschen, Tieren und Pflanzen. Ständig: Museum Stemmler. Das Naturalienkabinett im einstigen Wohnhaus des Natur- und Tierschützers Carl Stemmler an der Sporrengasse 7 in Schaffhausen ist ein Museum im Museum. Bis 20.01.19: Ferdinand

Schalch - Ein Leben für die Geologie Gezeigt werden ausgewählte Fossilien, Mineralien und Gesteine aus der sehr umfangreichen Sammlung von Ferdinand Schalch. Ab 28.09.18 bis 17.02.19: Yves Netzhammer "Biografische Versprecher" Sonderausstellung des Schweizer Medien- und Installationskünstlers.

SINGEN Hegau-Museum, Am Schlossgarten 2, Di-Fr 10-18h; Sa 10-14h. Ständig: Bodenschätze 60 Jahre Archäologie im Hegau-Museum. Kunstmuseum, Ekkehardstr. 10, Di-Fr 1418h, Sa/So 11-17h. Bis 16.09.18: Farbe und Form. Künstler der Nachkriegszeit am Bodensee. Bis 23.09.18: Walter Becker (18931984). Traum und Wirklichkeit. Rathaus, Hohgarten 2, Mo-Fr 11-13 Uhr und 15-17 Uhr, Sa und So 11-17. Ab 15.09.18 Bis 30.09.18: molto allegro Jahresausstellung der Singener Maler. VHS Hauptstelle Singen, TheodorHanloser-Str. 19, Mo, Di, Do 9-12.30 und 14-18 Uhr, Mi,Fr 9-12.30. Ab 15.09.18 bis 26.10.18: Teuflisch gute Bilder. Künstler Peter Zahrt, auch Dr. humoris causa genannt, stellt anlässlich seines 75. Geburtstages aus.

ST. GALLEN Historisches und Völkerkundemuseum, Museumstr. 50, Di-So 10-17h. Ständig: St. Gallen im Bild - Stadtbilder erzählen Stadtgeschichte. Ständig: Welten Sammeln - Entdeckungsreise durch die Völkerkunde. Ständig: Indianer & Inuit - Lebenswelten nordamerikanischer Völker. Kunstmuseum, Museumstr. 32, Di-So 10-17h, Mi bis 20h. Ständig: Glanzlichter der Sammlung. Bis 23.09.18: Maria Lassing "Be-Ziehungen" Körperbezogene Malerei. Bis 11.11.18: Christoph Buechel The House of Friction. Bis 11.11.18: Olaf Nicolai "That's a god-forsaken place, but it's beautiful, isn't it? Für die Lokremise St.Gallen hat Nicolai ein begehbares Environment konzipiert. Bis 25.11.18: Nina Canell. Ab 15.09.18 Bis 17.03.19: The Humans Die Ausstellung erforscht wie Künstler ihre unabhängige Sicht auf die Welt formulieren und wie sie in Wirklichkeiten eintauchen, die traditionellen und neuen Medien verwehrt bleiben. Naturmuseum, Museumsstr. 32, Di-So 10-17h, Mi bis 20h. Ständig: Naturmuseum St. Gallen. Textilmuseum, Vadianstr. 2, tägl. 10-17h. Ständig: Traum & Realisation - Stoffe aus der Ostschweiz. Bis 30.09.18: Die totale Wohnharmonie? Textile Konzepte 1970-1990.

2. September 2018 bis 25. August 2019

Helen Dahm – Ein Kuss der ganzen Welt Kunstmuseum Thurgau Kartause Ittingen www.kunstmuseum.ch 1. Mai bis 30. September täglich 11–18 Uhr 1. Oktober bis 30. April Montag bis Freitag 14 –17 Uhr Samstag, Sonntag und allgemeine Feiertage 11–17 Uhr

Helen Dahm, Rosen in weisser Schale, um 1930, © Kunstmuseum Thurgau

Yves Tell Netzhammer

THURGAU Historisches Museum Thurgau/ Schloss Frauenfeld, Freie Str. 24-26, CHFrauenfeld, Di-So 13-17h. Ständig: Thurgau im Mittelalter. Internat. Blindenzentrum IBZ, Alte Landstrasse 265, CH-Landschlacht, Ständig: Sense The Colours - Museum der Sinne. Museum in der Kartause Ittingen, CHWarth, tägl. 11-18h. Bis 16.12.18: Wasser Lebensader des Klosters. Kunstmuseum Thurgau, Kartause Ittingen, CH-Warth, Di-So 13-17h. Bis 21.05.19:

Mauseum zu Allerheiligen Schaffhausen 28. Sept. 2018 bis 170. Feb. 2019

37


40 JAHRE

Freitag, 14. September 2018 · 20.30 Uhr · FÄRBE

Was heißt denn hier: Alter?!! Satirisch-humoristischer Rezitationsabend mit der Schauspielerin Dinah Hinz

Samstag, 22. September 2018 · 20 Uhr · BASILIKA

111 – Übern Berg

Alpentrekking mit Beethoven PREMIERE · URAUFFÜHRUNG Text D. Vetten · Musik F. Dobler · Regie P. Simon

Vorstellungen bis 20. Oktober jeweils Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag · 20.30 Uhr

Sonntag, 23. September 2018 · 11 Uhr · FÄRBE

Auf ein Wort …

Sonntagstalk auf der Färbebühne, Eintritt frei

Montag, 8. Oktober 2018 · 20.15 Uhr · FÄRBE

Jazz Jour Fixe Eintritt frei

Donnerstag, 18. Oktober 2018 · 20 Uhr · BASILIKA

Jubiläumsfeier

40 Jahre Theater „Die Färbe“ mit Buchtaufe “Das Theater in der Diaspora“ Band II

Karten & Information:

Tel. (07731) 64646 + 62663: Mo – Fr, 10 – 14 Uhr www.die-faerbe.de, Schlachthausstraße 24/9, Singen

38

Bildstein|Glatz. LOOP. Bis 25.08.19: Helen Dahm Ein Kuss der ganzen Welt. Museum für Archäologie Thurgau, Freie Strasse 26, CH-Frauenfeld, Di-Sa 1417h, So 12-17h. Ständig: Lagopolis - Seesicht verbaut... Ständig: Anderswelten. Bis 28.10.18: Le Trésor - Keltenschatz Napoleonmuseum Thurgau Schloss & Park Arenenberg, CH-Salenstein, Mo 13-17h, Di-So 10-17h. Ständig: Napoleonmuseum. Bis 11.11.18: Wir waren auch dabei Männer aus der Schweiz und das Konstanzer Regiment Nr. 114 im Krieg 1914-1918. Naturmuseum Kanton Thurgau, Freiestr. 26, CH-Frauenfeld, Di-Sa 14-17h, So 12-17h. Ständig: entdecken-begreifen-staunen. Bis 21.10.18: Hai im Stei - Die Fossiliensammlung Die Sammlung umfasst rund 3000 von nah und fern. Bis 17.02.19: Überwintern 31 großartige Strategien, Ausstellung des Natur-Museums Luzern zu Gast im Naturmuseum Thurgau. The View - Contemporary Art Space, Fruthwilerstr. 14, CH-Salenstein, Bis 29.09.18: The View 2018. Werke von Stefan Bircheneder, Teresa Diehl, Markus Eichenberger, Dierk Maas und Waltraud Späth.

TUTTLINGEN Galerie der Stadt Tuttlingen, Rathausstr. 7, Di-So/Feiert. 11-18h. Ab 05.10.18 bis 25.11.18: FRANK STELLA Abstract Narration Illustrationen zu El Lissitzkys Had Gadya und andere Werke nach der Literatur. Bis 30.09.08: Steve - McCurry - Glaube und Gebet. Er ist einer der weltweit gefeierten Vertreter der zeitgenössischen Fotografie. Sein Afghanisches Mädchen, das Porträt eines Flüchtlingskindes, ging 1984 um die Welt und hat viele Menschen berührt.

ÜBERLINGEN Galerie + Einrahmungen Überlingen Heike Schuhmacher, Hochbildstr. 22a, DiFr 09-13+15-18h, Sa 10-13h. Ab 13.10.18 Bis 10.11.18: Frank Teufel Lineares Skulpturen und Druckgrafik. Städt. Galerie Überlingen, Landungsplatz/Seepromenade 2, Di-Fr 14-17h, Sa/So 11-17h. Bis 11.11.18: Salvador Dalí. Leben und Werk Uhr. Städtisches Museum, Krummebergstr. 30, Di-Sa 09-12.30+14-17h, So/Feiert. 1015h. Bis 15.12.18: Monster und Geister vom Mittelalter bis heute Die Jahresausstellung präsentiert mit rund 100 Gemälden, Skulpturen, Fotografien die Welt magischer Objekte, sowie die der Dämonen und Gespenster.

VADUZ Kunstmuseum Liechtenstein, Städle 32, Di-So 10-17h, Do 10-20h. Bis 07.04.19: Permanent: Alexander Rodtschenkos Arbeiterclub.

VORARLBERG Jüdisches Museum Hohenems, Schweizer Str. 5, Di-So 10-17h. Ständig: Vom Mittelalter bis heute. Kunsthaus Bregenz, Karl-Tizian-Platz, DiSo 10-18h, Do 10-20h. Bis 07.10.18: David Claerbout. Bis 21.10.18: Lili Reynaud Dewar KUB Billboards.

Kunstraum Dornbirn, Jahngasse 9, Di-So 10-18h. Bis 02.12.18: Elmar Trenkwalder - Ohne Titel Elmar Trenkwalders monumentale Keramikskulpturen erinnern in ihrer Struktur ebenso sehr an prunkvolle Barock- und Rokokoarchitekturen wie an indische Tempel oder spätgotische Ornamente. Vorarlberg Museum Bregenz, Kornmarktplatz 1, Di-So 10-18h, Do 10-20h. Bis 16.09.18: Herbert Meusburger. Bis 08.10.18: Die Welt steht Kopf I Camera Obscura am Kornmarkt. Bis 17.02.19: Wacker im Krieg. Erfahrungen eines Künstlers.

WEITERES Ev. Gnadenkirche, Allensbach, Fr 15-18h, Sa+So 16-18h. Ab 25.09.18 Bis 09.11.18: Fotoausstellung 20 Jahre Jazz am See. Galerie Alte Schmiede, Junkerstr. 9, Büsingen, Sa 16-18h, So 15-17h. Ab 15.09.18 bis 07.10.18: Susanne Schwaninger, Erich Schwaninger. Mit Pinsel und Hammer. Diverse Orte, Konstanz, Ständig: Weibsbilder Augustiner-Platz, Rathauswand. Ständig: JAN HUS - Mut zu denken, Mut zu glauben, Mut zu sterben Di-Fr 11-16h, Hus-Haus Konstanz. Ständig: KASPAR UND DIE VERSCHWUNDENE RIECHKUGEL Ein Kinderleben zur Zeit des Konstanzer Konzils Ausstellung für Familien von Chris Inken Soppa und Ralf Staiger Veranstaltungsort: Rheintorturm Konstanz Eintritt: Kinder 1 Euro Erwachsene 2 Euro. Bis 31.10.18: MASARYK UND HUS Der erste tschechoslowakische Präsident und sein Vorbild Sonderausstellung in Deutsch, Tschechisch und Englisch Eintritt: frei Hus-Haus. Museum und Galerie LÄNDE, Seestraße 24, Kressbronn a.B., Mi – Sa von 15.00 – 17.00 Uhr und Sonntag von 15.00 – 18.00 Uhr Sonntags von 15.00 – 17.00 Uhr. Ständig: Montwé Ausstellungseröffnung ab 22.01. Museum zur Geschichte von Christen und Juden, Schloss Großlaupheim/ClausGraf-Stauffenberg-Str. 15, Laupheim, Sa/So/ Feiert. 13-17h o.n.V. Ständig: Neben-, Mitund Gegeneinander - 300 Jahre Koexistenz. Schloss Salem, Salem, Sa-So 11-16:30. Ständig: Meisterwerke der Reichsabtei im Klostermuseum. Stadtmuseum Lindau, Marktplatz 6, Lindau, Mo-So 10-18h. Ständig: Die phantastische Welt der Musikautomaten. Di-Fr. 11–17h, Sa. 14-17h, So. 11-17h . Ständig: Zwischen Heimatmuseum und Wunderkammer. Ständig: Leben in der Freien Reichsstadt Lindau. Würth Haus Rorschach, Churerstrasse 10, Rorschach, Mo – Fr 08.00 – 18.00 Uhr. Ständig: Skulpturengarten am Bodensee. Bis 03.02.19: Menagerie - Tierschau aus der Sammlung Würth. Zeughaus Lindau, Unterer Schrannenplatz 10, Lindau, Öffnungszeiten: Mi, Do, Fr, So 12 – 18 Uhr. Bis 05.10.18: Ich sehe was, was Du nicht siehst. Malerei von Katya Dronova Eine Herbstausstellung.

WINTERTHUR Gewerbemuseum, Kirchplatz 14, Di-So 1017h, Do 10-20h. Ständig: Material Archiv. Bis 04.11.18: Hello Robot Design zwischen Menschen und Maschine. Ab 21.09.18 bis 17.03.19: Times of Waste - Was übrig bleibt Times of Waste rückt das Leben eines Smartphones ins Zentrum und widmet sich einer typischen Alltagstechnologie unserer Zeit, die viele Formen von Abfall hinterlässt.


QLTBörse Loneley Hearts Kleinanzeigen

und

Du möchtest kultige Dinge verkaufen, suchst einen Job, Helfer für Deinen Umzug, Leute, die an Deinem Yogakurs etc. teilnehmen, Du suchst einen Sportpartner, neue Freunde, mit denen Du etwas unternehmen kannst oder Du bist ein einsames Herz auf der Suche nach der ganz großen Liebe? Dann bieten wir Dir hier genau die richtige Plattform für Deine Suche! Hier kannst du Deine Anzeige kostenlos einstellen und vielleicht findest Du hier genau, was Du brauchst. Viel Spaß beim Stöbern!

Achtung! Wichtig für alle!

1. Lonely Hearts-Anzeigen kannst Du kostenfrei online unter www.qlt.de aufgeben. Dort findest Du in unserem „Treffpunkt“ weitere aktuelle Anzeigen. Nur einige ausgewählte davon erscheinen auch im Magazin. 2. Anzeigen, unter denen keine ChiffreNr. steht, findest Du unter www.qlt.de 3. Wir drucken in dieser Rubrik keine Telefonnummern oder Mail-Adressen ab.

Private Kleinanzeigen kostenfrei! Alle Kleinanzeigen

können nur schriftlich (Post, E-Mail oder Fax, Adressen siehe Seite 2) von uns angenommen werden. Umfangreiche Kleinanzeigen können nur bedingt berücksichtigt werden und werden evtl. gekürzt. Wir wünschen auch in Zukunft viel Spaß mit unseren Kleinanzeigen. Wichtig: Bei gewerblichen Kleinanzeigen kosten die ersten 5 Zeilen 10,- Euro und jede weitere Zeile 2,50,- Euro Euer Qlt-Team.

MEHR KLEINANZEIGEN ONLINE www.qlt.de

INITIATIVEN AI-Anon Hilfe für Angehörige/Freunde v. Alkoholkranken. Die Anonymität in d. Gruppe schützt Sie! Treffen: jed. Mo. 19:30-21 Uhr Mehrgenerationenhaus, Teggingerstr. 16 R’zell Selbsthilfegruppe OA (Für Menschen mit Essproblemen jeder Art) Wir treffen uns jeden Freitag von 19.00-20.30 Uhr im Büro der Selbsthilfekontaktstelle, Landratsamt Konstanz, Benediktinerplatz 1 (Raum von außen zugänglich neben der Badischen Beamtenbank). Infos: Frau Kohrherr : 07531/8001787 oder Info-Telefon : 0176 34405555 O

Alleinerziehendenaustausch, Unternehmungen, allgemeine Hilfe unter Alleinstehenden � 07771/921501 AL Anon Hatte Alkoholismus negative Auswirkungen auf Ihre Kindheit od. beeinflußt er Ihr Leben jetzt? AL-Anon ist für Familien, Verwandte u. Freunde, deren Leben durch das Trinken eines nahestehenden Menschen beeinträchtigt wurde od. wird. Treffen der Selbsthilfegruppe: Sonntags 18 Uhr im Nebenraum der St. Gebhardskirche in KN Petershausen. Anonyme Alkoholiker Höhrenbergstr. 26a, 78476 Allensbach, Jeden Freitag um 18.30 Uhr offene Gruppe www.aa-allensbach.de Emotions Anonymous, Selbsthilfegruppen für emotionale Gesundheit. Jed. Di., 18:30 Uhr in Radolfzell, Mehrgenerationenhaus Diakonie, Teggingerstr. 16. Info Carsten � 07732-30 28 612 Narcotics Anonymous, Selbsthilfegruppe für Drogensüchtige, jeden Donnerstag, 18 19:30 h. Drogenberatung Konstanz, Untere Laube 11, � Frank: 0041 71 6900 438 + AB, mobil: 0041 79 886 72 43, � Thomas: 0170 /8 14 44 45 Terre des Femmes - Gruppe Konstanz ist ein Kreis aktiver Frauen, die durch Einzelaktionen über das Thema „Menschenrechtsverletzungen an Frauen“ informiert. Treffen jeden 1. Mittwoch im Monat um 19:00 Uhr im Restaurant ‚Radieschen‘ (Münz-/Ecke Hohenhausgasse). Kontakt: Erika Korn � 07531 - 433 53; kornerika@web.de AUFWIND Konstanz e.V. Förderung von Wohnprojekten für Menschen 50+ trifft sich am 2. Donnerstag im Monat um 19 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus, Schulstr. 13, 78462 Konstanz. Gäste sind ausdrücklich willkommen! Info: www.aufwindbodensee.de DER GEMEINSCHAFTSGARTEN UHLDINGEN-MÜHLHOFEN bietet GARTENBEETE an. Unser seit diesem Jahr neu gegründeter Gemeinschaftsgarten auf ehrenamtlicher Basis, der auch zur Integration von Geflüchteten gedacht ist, bietet für alle Interessierten Beete zur eigenverantwortlichen Nutzung an. Ebenso kann in der Gruppe nach Lust und Laune mit gegärtnert werden. Dabei sollen Spaß und Spiel für Jung und Alt in unserem üppigen Gartenareal nicht zu kurz kommen, ebenso wie Feste feiern. Ein wohlwollendes und tolerantes Miteinander setzen wir voraus. Gerne jederzeit vorbei schauen und sich ein Bild vom Garten am Sport und Funplatz in Uhldingen neben dem Sport-Vereinsheim machen. Infos gibt es bei Ruth König � 07556-1609

KURSE/ UNTERRICHT Saxophonunterricht in KN, Höri, R`zell (Jazz) Improvisation für alle Instrumente für

Anf. u. Fortgeschrittene jeden Alters Infos: www.funjazztic.eu o. � 07732/9407211 MusikZirkus-Lebensschule für Kinder ab 4 Jahren, MusikZirkus Instrumentalgruppe ab 6 Jahren, ABC-Trommelgruppen Erwachsene, Trommeln, Percussion, Drum-Set, Klavier, Konzert-Gitarre, Westerngitarre, E-Gitarre, E-Bass, Kontrabass für alle Altersgruppen. www.musambara.de/info@musambara.de MUSIKSCHULE - MUSAMBARA Musik - Sport - Natur Trommeln & mehr.... seit 1988 Tel. 07531-61644 Malen anders, Malkurse mit Impulsen aus der Kunsttherapie, für Kinder, Erwachsene und Familien, Termine n. V., auch am WE in KN, Infos & Anmeldung per Email: malenanders@gmx.de AFRO-TANZ mit live Trommelbegleitung! Sonntags von 18:30-20:00 Uhr in der Sporthalle des ESV, Hafenstr.14 in Konstanz. Infos: www.afrokonstanz.wordpress.co Der Diamantweg am Bodensee mit live. Wie du das volle Potenzial deines Wesens zum Ausdruck bringst – Workshopserie 2018 in Steckborn (CH) und in Kisslegg (D). Info: www.dr-bewusst-sein.de � 41-788951393 JEDER MENSCH HAT EINE EINZIGARTIGE GESCHICHTE ZU ERZÄHLEN: SEIN LEBEN. AUTOBIOGRAFISCHES SCHREIBEN KANN HEILSAM SEIN. ICH BEGLEITE SIE KOMPETENT UND EINFÜHLSAM BEI IHREM WERK. ALEXANDRA ANVARI (Pädagogin, Autorin) WWW.THE-STORY-OF-YOUR-LIFE.JIMDOFREE.COM

LONELEY

FREUNDE & FREIZEIT Oktoberfest Konstanz Leute zum Abfeiern mit Niveau auf Konstanzer Oktoberfest gesucht! Bevorzugter Termin wäre der 26/09/2018 18:30 - 23:00. Eintritt knapp 30 Euro. Wer hat Zeit und Lust? Bitte schon bald melden um noch guten Sitzplatz zu sichern! „Billard spielen“ Wer (m/w) hat Lust gelegentlich Pool Billard zu spielen? Jetzt zur kommenden Jahreszeit eine nette Freizeitbeschäftigung, auch um Kontakte zu pflegen und auszubauen. Tanzpartnerin gesucht ! Ich würde gerne einen Tanzkurs in den nächsten Wochen (offen in Ort und Zeit) beginnen. Ich bin Mitte 50 und suche eine passende Dame. Ich habe bereits etwas Tanzerfahrung (Discofox und Standard). Bei Interesse bitte melden… Ich würde mich freuen von Dir zu hören. Herbstzeit – Wanderzeit IEr (65, NR) sucht nette und aufgeschlossene Begleitung für gemütliche Wanderungen im bunten Lebensherbst. Ich freue mich auf deine Antwort

ER SUCHT SIE Junggebliebenes, zärtliches Wesen gesucht Hallo Welches schlanke, „schwachbrüstige“ Geschöpf möchte einer anregenden Zukunft entgegengehen. Nach Bildertausch könnte ein anregendes Kennenlernen erfolgen „Du brauchst wieder ne Freundin...“ ...meinten meine (erwachsenen) Töchter. Sind die nicht frech? Aber so ganz falsch liegen die dann doch nicht... Also bist Du mutig genug mit mir gemeinsam auf den Hohen Freschen zu klettern, bei Jennifer Rostock in der ersten Reihe zum flippen, Dich von mir mit selbst gekochtem verwöhnen zu lassen...Für was brauche ich bei Dir etwas Mut?.....ach ja, ich bin 48... Radolfzeller Altstadtfest Du und deine Freundin standen beim Konzert von Veteranilli neben mir am Bistrostehtisch. Bei sweet home Alabama haben wir kurz miteinander geredet. Ich möchte dich gerne kennenlernen. Schreibe mir bitte. Skaterin gesucht Donnerstag 30.08., Reichenauer Bahnhof, Du auf Inlinern, ich auf dem Rad. Ich hab Dich überholt und symbolisch die Hand zurück gestreckt um Dich zu ziehen .... Wir haben uns nochmal am Wollmatinger Bahnhof gesehen. Ich stand dort an der Ampel und war erstaunt, daß Du auch schon da bist. Vielleicht liest Du das und schreibst mir - ich bin gespannt. LG Wo bist Du? Man geht arbeiten, kommt nach Hause, macht Hausarbeit und fragt sich, war das alles! Geht es dir auch so? Ich Ende 40 und 1,83 m groß such dich. Wenn du so um die 40 +- bist, das Herz am rechten Fleck hast, würde ich mich freuen, wenn du dich meldest.

SIE SUCHT IHN

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort... bisher habe ich das noch nicht geschafft! Ich habe dich nicht beim Schlange stehen auf dem Markt getroffen, beim Swingen bei Umsonst und Draussen, im Zug nicht neben mir gesessen, bei der Bregenzer Seebühne war der Platz neben mir leer, beim wandern hast du dich nicht neben mich auf die Bank gesetzt oder beim Open Air Kino habe ich dich nicht erkannt... Jetzt will ich meinem Glück etwas nachhelfen ... unternehmungslustige, sportliche, junggebliebene, unternehmungslustige, umweltbewusste Frau frisch Anfang 50 sucht gleichgesinnten Partner, dem auch noch das i-Tüpfelchen im Leben fehlt. Wenn du dich angesprochen fühlst, freue ich mich über deine aussagekräftige Nachricht. Ich bin gespannt ; ) Wolke 7 abseits des Alltags... damit ist eigentlich schon viel gesagt.. Ich suche eine diskrete Dauerfreundschaft mit einer attraktiven Frau für Spaziergänge am See, gutes Essen, feiner Wein, Gespräche über „Gott und die Welt“, tiefe Augen-Blicke mit Empathie.... Ich bin ein attraktiver, sportlicher Mittfünfziger, 192, Jeans- und Abenteurertyp. Jetzt du, wenn du magst.

Suche D i c h den ungebundenen Mann ü 60, zum gemeinsam „laufen“, gemeinsam kochen/grillen, ab und zu gemeinsam fein essen gehen, gemeinsam kulturelle Veranstaltungen besuchen, Weihnachten und Sylvester zusammen zu feiern und ggfs. gemeinsam ans Meer zu fahren. Du solltest noch recht flexibel sein, offen für vieles, gebildet und modern. sympatische Sie 37 mit Kinds, sehnt sich nach Ihm bis 44 Du bist im Alter von 37 bis 44, bist sehr gerne in der Natur unterwegs, auch Berge, liebst Sauna im Sommer wie im Winter! Bist ein Familienmensch bzw. sehnst Dich nach einer Familie von der Du abends herzlich empfangen wirst. Du bist ein sympathischer, liebenswürdiger, ehrlicher, treuer Mann, der mit beiden Beinen im Leben steht, sein Beruf liebt. Freue mich über Deine Zuschrift, gerne mit Photo.

KLEINANZEIGEN

GESUCHE Quellen Keller oder Speicher über??? Sind Ihre alten Sachen zu schade für den Müll? Gehen Sie lieber auf den Flohmarkt zum Schauen als zum Verkaufen?Ich hole gerne gratis Flohmarktsachen aller Art bei Ihnen ab. � 07777 / 939477 Mann sucht Arbeit Als Spülkraft in Restaurant, für Malerarbeiten, Stallarbeit, Gartenarbeit, Umzugshilfe, Treppen putzen usw. � 07533 49 900 51 Handy 0176 822 984 92

QLT

ONLINE FT

U VERKA

KLEINANZEIGEN KOSTENLOS AUCH MIT BILD EINSTELLEN

www.qlt.de

39


Das neue Programmheft ist da!

Starten Sie jetzt mit der vhs in das Herbst- und Wintersemester 2018/2019 Wählen Sie aus dem vielseitigen Programm mit mehr als 1880 Kursen, Workshops, Vorträgen und Seminarreihen Ihren Lieblingskurs und sichern Sie sich schnell und unkompliziert einen Platz unter www.vhs-landkreis-konstanz.de Das neue Programmheft liegt an über 200 Stellen im gesamten Landkreis aus.

WWW EINLADUNG ZUM SEMESTERAUFTAKT Freitag, 21. September 2018, 19.30 Uhr Radolfzell; Tagungs- und Kulturzentrum Milchwerk gebührenfrei Matthias Horx: DIE MACHT DER MEGA-TRENDS. ÜBER DIE TURBULENZ DER ZUKUNFT

Wegen der begrenzten Platzzahl bitten wir unbedingt um Anmeldung unter 07731 9581-0, singen@vhs-landkreis-konstanz.de

Auch online sind wir immer an Ihrer Seite • NEUE WEBSEITE! Besuchen Sie unsere neue Webseite, komfortabel und frisch: www.vhs-landkreis-konstanz.de • DAUMEN HOCH! Wir freuen uns über neue FacebookFreundinnen und Freunde: www.facebook.com/vhs.landkreis.konstanz • VHS TO GO! Laden Sie die vhs-App auf Ihr Mobiltelefon oder Tablet, vhs Landkreis Konstanz e.V. auswählen und los geht´s!

Mit Wissen punkten • vhs •

vhsApp

www.vhs-landkreis-konstanz.de

Foto Matthias Horx: Klaus Vyhnalek

Volkshochschule Landkreis Konstanz e.V.


Hebstprogramm September - November 2018

2.Oktober - 18.00 - 24.00 Uhr Kulturnacht: Die künstlerische Arbeit verbindet! Ein Forum zum Austauschen, Einbringen und Entwickeln neuer Ideen

10. November - 20 Uhr „First Inspiration“ mit dem Duo Rudi Katholnig (Akkordeon) & Hans-Peter Steiner (Saxophon)

12. Oktober - 20 Uhr Skupa - Balkan, Gipsy, Flamenco-Band

16. November - 20 Uhr „Stroh zu Gold mit Kontrabass“ Dorle Ferber (Stimme, Violine) & Kolja Legde (Kontrabass)

Zeller Kultur e.V. Fürstenbergstrasse 7 a 78315 Radolfzell

21. u. 22. September - 20 Uhr TheaterPROJEKT zeigt im Rahmen des Weltfrauentages 2018 „ICH BIN DIE MUTTER EINES TERRORISTEN“

27. Oktober - 20 Uhr Theater Ulüm-“Oh Gott, die Türken integrieren sich“

www.zellerkultur.de


Veranstaltungen Herbst 2018 Radolfzell │Singen

AUTOREN LIVE ERLEBEN DEZEMBER

OKTOBER

Petra Hülsmann Wenn‘s einfach wär, würd‘s jeder machen Lesung

Fr. 14.9.

Karl-Heinz Ott Und jeden Morgen das Meer Lesung

Di. 16.10.

Carl-A. Fechner Die Energierevolution ist möglich Vortrag

Do. 20.9.

Petra Durst-Benning Die Fotografin - Am Anfang des Weges Lesung

Fr 19.10.

Jürgen Deibel Erlebnis Whisky Vortrag und Verkostung

Fr. 21.9.

Ursula Poznanski Thalamus Lesung

Fr. 26.10.

Prof. Dirk Bockmühl Alles über Bakterien, Pilze und Viren Vortrag

Di. 25.9.

Mechthild von Scheurl-Defersdorf In der Sprache liegt die Kraft Vortrag

Mi. 26.9.

Theatergruppe Pralka Hotel Conti - Lust und Laster in Singen Buchtaufe

Sa. 29.9.

© Thomas Duffé

Vortrag von

Dr. Yael Adler

Manfred Spitzer Die Smartphone-Epidemie Vortrag

Mi. 12.12.

NOVEMBER Teresa Zukic Die Seele braucht mehr als Pflaster Impulsabend

Do. 8.11.

Improtheater Konstanz Zeilendiebe Theatervorstellung

Fr. 9.11.

Dr. Yael Adler Darüber spricht man nicht Vortrag

Mi. 14.11.

Andreas Altmann In Mexico - Reise durch ein hitziges Land Lesung

Do. 15.11.

Bilderbuchabend Ganz besondere KInderbücher Buchvorstellung

Mi. 21.11.

Buchvorstellungsabend Unsere Lieblingsbücher 2018 Buchvorstellung

Fr. 23.11.

Melanie Raabe Der Schatten Kriminacht mit Lesung

Mi. 28.11.

Kriminacht mit

© Christian Faustus

SEPTEMBER

Melanie Raabe

Eintrittskarten, Reservierungen und weitere Informationen erhalten Sie in allen Buch Greuter Filialen und auf:

www.buch-greuter.de Buch Greuter Onlineshop


Sommerrückblich 2018 OPEN AIR LUMNEZIA Ein Highlight im Juli: Das 34. Schweizer-Musikfestival Open Air Lumnezia in Degen, Graubünden. Mit einer einmalig familiären Atmosphäre und der schönsten Umgebung, die man sich für ein Festival nur wünschen kann.

SEE-BURGTHEATER Das See-Burgtheater in Kreuzlingen inszenierte den brandheißen Klassiker „Biedermann und die Brandstifter“ von Max Frisch. Das imposante Bühnenbild vor traumhafter Seekulisse sollte sich jedoch als trügerische Idylle herausstellen. Das rosafarbene Einfamilienhaus ging letztendlich spektakulär in Flammen auf.

Foto: Theater Konstanz Ilja Mess

CYRANO DE BERGERAC Das Freilichttheaterstück „Cyrano de Bergerac“ begeisterte ab 22. Juni auf dem Münsterplatz in Konstanz die Zuschauer. Das Mantel-und-Degen-Drama erzählte die Geschichte von Christian und Cyrano, die das Schicksal vereint im Kampf um das Herz der schönen Roxane.

ALM KONSTANZ Anlässlich der Verabschiedung von Dr. Jörg Heiligmann, Direktor des Archäologischen Landesmuseums Baden Württemberg, würdigten zahlreiche hochkarätige Gastredner und Gratulanten sein langjähriges Engagement mit einem Abend der Archäologie. Natürlich gab es auch Geschenke, das des Kollegen Urs Leuzinger aus Frauenfeld hat allerdings für besonders gute Laune gesorgt...

JAZZMEILE KREUZLINGEN „Im Dutzend am besten“! Mit der 12. JazzMeile Kreuzlingen verabschiedete sich auch Harry Tschumy, der Präsident dieser beliebten Veranstaltung. Er wird seinen Lebensmittelpunkt nach Südafrika verlegen und war sichtlich erfreut über das von Stadtammann Thomas Niederberger überreichte Abschiedspräsent. Es wird einen Ehrenplatz in Harry‘s neuem Heim in Kapstadt bekommen.

44


RÜCKBLICK

09/2018

KULTURZENTRUM KONSTANZ 20 Jahre Kulturzentrum am Münster sind in der Tat ein Grund zum Feiern. Mit einem tollen Rahmenprogramm wurde bei hochsommerlichen Temperaturen der runde Geburtstag einen ganzen Tag lang ausgiebig gefeiert. Mit sattem Sound und viel guter Laune überzeugte auch die Big Band der Universität Konstanz auf der Bühne im lauschigen Innenhof.

ART BODENSEE Die Art Bodensee in Dornbirn hat auch in diesem Jahr die regionale und internationale Kunstszene zusammengeführt in Vorarlberg. Auch die Macher um das Kunstprojekt THE VIEW präsentierten sich mit einem grandiosen Stand. Wir waren mit dem QLT ebenfalls dabei und freuen uns aufs nächste Jahr.

MUSEUM IM LAGERHAUS Das Museum im Lagerhaus in St. Gallen ist eine Stiftung für schweizerische naive Kunst und art brut. In diesem Jahr feiert die Stiftung 30-jähriges Jubiläum – aktuell mit einer Sammlungsausstellung mit Highlights und Neuentdecktem. Besonders spannend war die Ausstellung zu Carl Gustav Jung und gezeigten Werken seiner Patienten sowie seinem berühmten Roten Buch.

DAS RICHTFEST Das Richtfest in Radolfzell war ein Nachfolgeprojekt der Initiative Arte Romeias in Zusammenarbeit mit der Baugenossenschaft Hegau. Baustellen werden umfunktioniert zu Orten der Kunstreflexion und bieten Kunst einen einzigartigen Rahmen. Wir sind gespannt, was als nächstes folgt.

GOLDSCHMID MICHAEL ZOBEL Sein 50-jähriges Jubiläum beging der Goldschmied Michael Zobel aus Konstanz mit einer exklusiven Ausstellung unter dem Titel „Die Goldene“in seinem Atelier Annick Schmuckdesign und präsentierte einzigartige Stücke aus 50 Jahren seiner Schaffenszeit.

45


Pinnwand

Interkulturelle Woche denen Orten in Singen statt. 29. September an verschie eDiese findet vom 22. bis zum tion hat zum Ziel, den Bürg (IKW) des Referats Integra che Wo lle und ture hen rkul mac Inte zu Die erfahrbar en fremde Kulturen erleb- und rinnen und Bürgern in Sing das Miteinander, zu fördern. und log Dia den also , uren den Austausch zwischen Kult ten Erfahrungen sind stets verops oder Vorträge vermittel Diese durch Kunst, Worksh dienen somit gleichzeitig der ration und Integration und Mig der men The mit den bun er. rung der Bürgerinnen und Bürg Informierung und Sensibilisie

Autorenlesung mit Bewirtung Sonntag, 7. Oktober 2018, 11 Uhr, Burg-Café, Burg 3, Bad Schussenried-OtterswangAutorenlesung mit Bewirtung, Ulla Leinß liest aus ihrem Buch „Der Hoffnung Morgenschein“Platzreservierung: 07525/7103 – auch am Veranstaltungsmorgen. Eintritt frei – Spenden erbeten für den NOTHilfe e.V., www.nothilfe-verein.de

Tuttlinger Literaturherbst Stadthalle Tuttlingen am 2. Oktober: Eine Hommage an Roger Willemsen eröffnet den „Tuttlinger Literaturherbst“. 15. Auflage für die Buch- und Lesereihe – Sechs Abende mit namhaften Autoren und vielfältigen Themen – alle Veranstaltungen auch als Literatur-Abo. www.tuttlinger-hallen.de

Leichte Verunsicherung in der Kunsthalle Neuwerk Vermenschlichte Tierwesen, maskierte Menschenwesen, Figuren in mechanischen Bewegungsabläufen: Vom 12. bis 21. Oktober 2018 bevölkern Johannes Hepps Holzskulpturen die Kunsthalle.

SEN-Trio: Der Apfel ist schuld Sündigen können alle, Gott sei Dank. Und wer sündigt, wird bestraft. Oder kommt ungeschoren davon. Viele Lieder und Geschichten handeln davon. Die Sängerin, der Pianist und der Autor haben Kurzgeschichten, Gedichte und fabelhafte Musik mit eigenen Kompositionen und Texten zu einem packenden Programm zusammengestellt. Mit Liedern und Chansons, z.B. von Mahler und Hollaender und mit Texten von Ringelnatz, Bille, Seibt, Veteranyi und anderen. FR 26.10.18, 20:00 | Theater im Eisenwerk Frauenfeld

„Die Bürde des weisen Mannes“ Das Theater Mephisto & Co macht die Bühne frei für preisgekröntes GeKabarett: Der am Bodensee geborene René Sydow lässt seinen danken und seiner spitze Zunge über Alltag, Politik und Kultur freien Lauf. Termin, 12. Oktober, 20 Uhr / 13. Oktober, 20 Uhr tickets@ mephisto-co.de, +49 (0)176 38 03 18 58, www.mephisto-co.de

Ohne Nummer bist du kein Individuum 6108. Das sind die ersten Zahlen in Hubert Kaltenmarks Notizbuch. Sie bedeuten: 6.10 Uhr, Gleis 8 – die Daten einer Zugverbindung, mit der Kaltenmark vor zwei Jahren eine Reise antrat. Aber nichts deutet mehr darauf hin – weder auf die Reise, noch auf die Uhrzeit oder auf das Gleis. Es reiht sich nur Zahl an Zahl – Seite an Seite, über Tage, Wochen und Monate. Wo auch immer sie ihm begegnen, schreibt sich der Künstler die Zahlen auf, die für sein Leben von Bedeutung sind. Die Ausstellung mit Herbert Kaltenmark findet bis zum 28.10.2018 im Städtischen Museum Engen & Galerie, Klostergasse 19 statt.


Den Katalog bestellen 0800/0701200 oder

www.maas-natur.de

Ă–kologische Mode - fair produziert

Laden Konstanz | Wessenbergstr. 32 | Mo-Fr 10-18.30 | Sa 10-18


QLT Septamber  

Kulturmagazin

QLT Septamber  

Kulturmagazin

Advertisement