QLT-Magazin Mai 2022

Page 1

05/2022

®

sprich:[kult] seit 1979

NOSFERATU Schauermär für lebendes Ensemble und Blaskappelle

URAUFFÜHRUNG OPEN AIR MÜNSTERPLATZ Von 18.6. – 23.7.2022

HOTLIST

REGIONALERZEUGER

CITY NEWS KONSTANZ

1250 JAHRE ÜBERLINGEN STADTJUBILÄUM

AUSSTELLUNGEN

KUNSTMUSEUM THURGAU

-TIPPS 14.05. – 17.06.2022

Kultur, Szene, News aus der Region mit größtem ONLINE KULTURVERANSTALTUNGSKALENDER AUF WWW.QLT.DE


Saisonstart 02.April´22 Herausgeber Qlt Media UG (haftungsbeschränkt) Christine Heun Werbeberatung Carola Mattes | carola@qlt.de Tel.: 07531-12720-87 Werbeberatung / Ressort Kultur

Du willst hoch hinaus?

Christina Fischer-Bergmann | tina@qlt.de Tel.: 07531-12720-88 Redaktion Vanessa Heun |vanessa@qlt.de Tel.: 07531-12720-89 Juniorredaktion

Dann komm zu uns…

Alena Lassen Gestaltung Ines Langen | ines@qlt.de Tel.: 07531-12742-55 Terminal Alena Lassen | terminal@qlt.de

Erscheinungsweise monatlich Das Qlt ist kostenlos im Bodenseeraum, Hegau und

EIN JAHRHUNDERT WOHLIGES GRUSELN Eigentlich ist der bekannteste Blutsauger der Welt sogar noch ein wenig älter. Bereits im Mai 1897 veröffentlichte Bram Stoker seinen Roman „Dracula“, der die Vorlage für alle weiteren Filme, Aufführungen und sogar Musicals zu diesem Thema ist.

Grenzgebiet CH erhältlich. Alle Programm­ angaben werden sorgfältig recherchiert, sind aber ohne Gewähr! Die Urheberrechte der Annoncenentwürfe und Grafiken verbleiben bei der Qlt Media UG. Veranstaltungshinweise im Rahmen des Veranstaltungskalenders sind kostenlos, Private Kleinanzeigen (ohne Chiffre) ebenfalls. Die Qlt Media UG übernimmt keine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos. Rücksendung nur mit frankiertem Rückumschlag. Verlag: Qlt Media UG (haftungsbeschränkt) 78467 Konstanz, Bleicherstraße 12 Telefon 07531/1272087, Fax 07531/1272090

Vor genau 100 Jahren feierte der deutsche Stummfilm „Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens“ des deutschen Regisseurs Friedrich Wilhem Murnau seine Premiere. Als Hauptdarsteller beeindruckte damals Max Schreck. Bis heute schlüpften doch so einige Darsteller in die Rolle des blutsaugenden Grafen. Bella Lugosi bereits 1931, es folgten Christopher Lee, Klaus Kinski, und Gary Oldman. Nun erlebt das Phantom der Nacht auch in Konstanz seine Auferstehung. Vor der beeindruckenden Kulisse des Münsters wird ab dem 18. Juni „Nosferatu-Schauermär für Ensemble und Blaskapelle“ vom Theater Konstanz uraufgeführt. Endlich wieder Theater draußen, freuen wir uns darauf.

www.qlt.de, Email: info@qlt-online.de

selbst verfasst und fotografiert.

Apropos draußen: In Allensbach wird es bis in den September hinein, direkt an der Seebühne wieder „Umsonst & draußen“ geben. Tolle Konzerte mit hochkarätigen Künstlern und das alles zum Nulltarif. Sollte Petrus mal nicht mitspielen wird auch drinnen Kultur vom Feinsten geboten. Erstklassige Konzerte stehen an, inspirierende Ausstellungen und kurzweilige Veranstaltungen - in diesem Frühjahr steht auch die Kultur wieder in voller Blüte

Titelbild: Theater Konstanz, Julian Mantaj, Foto: Ilja Mess

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken!

Verlagszeiten Mo – Fr: 9.00 –12.00 Uhr

Wenn nicht anders angegeben, wurden uns die Texte und Bilder von den jeweiligen Pressestellen und Part-

Saison 2022 02. April - 06. Nov. Öffnungszeiten bis 05. Juni 2022

Di - Fr: 12:30 - 19 Uhr nur Immenstaad Sa + So: 10 Uhr - 19 Uhr Beide Parks

nern zur Verfügung gestellt oder von der Redaktion

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichten wir aufs Gendern. Wenn wir z.B. Künstler schreiben, meinen wir selbstverständlich alle: männliche, weibliche, diverse.

Reserviere Dir jetzt Dein Ticket für einen Besuch in die AbenteuerParks Immenstaad und Kressbronn

Abenteuerpark Immenstaad und Kressbronn

www.abenteuerpark.com Tel. +49 (0) 7545 / 94 94 62

Tina Fischer-Bergmann

„Aktion Deutschland Hilft“ Spendenkonto DE62 3702 0500 0000 1020 30 Stichwort: Nothilfe Ukraine


INHALT

05/2022

KULTURPROGRAMM

STORY Theater Konstanz Open Air

4-5

CITY NEWS Konstanz

6-9

HOTLIST Regionalerzeuger

Auswahl aus dem Programm:

10-13

Les Ballets de Monte-Carlo Romeo und Julia nach W. Shakespeare Musik: Sergej Prokofjew

KULTUR NEWS Kultur in allen Facetten

14-23

MI • 18.05. • 19:30 • Graf-Zeppelin-Haus DO • 19.05 • 19:30 • Graf-Zeppelin-Haus

TERMINE & EVENTS Best of Theater, Music and more

Spark Ein Klassikkonzert für Kinder 8+

28-37

DO • 19.05. • 10:00 • Bahnhof Fischbach

AUSSTELLUNGEN Kunst im Fokus

Spark – Die klassische Band Bach – Berio – Beatles

38-40

DO • 19.05. • 19:30 • Bahnhof Fischbach

SERVICE

Sjaella A cappella FR • 20.05. • 20:00 • Graf-Zeppelin-Haus

QLTBörse Blitzlichter Pinnwand

41 44-45 46

Wanderkonzert „Im Freien zu singen“ Camerata Serena – Solistenensemble SA • 21.05. • 10:00 • ab Bonhoeffer-Kirche

Nature Writing?! Ein langer Abend der Literatur Mit Esther Kinsky und Oswald Egger Carolin Callies Moderation Foto: Mario Böhler

MO • 23.05. • 19:30 • Kiesel im k42

Bayerisches Kammerorchester Simon Höfele Trompete David Marlow Leitung Toldrà, Vivaldi, Neruda, Albinoni, Britten

19

DI • 24.05. • 20:00 • Schlosskirche

Rotkäppchen 5+ Stadtorchester Friedrichshafen–Kids Winds SO • 29.05. • 14:00 • Graf-Zeppelin-Haus

Literaturschiff Mit Hans Jürgen Balmes, Marie Gamillscheg & Reinhard Kaiser-Mühlecker FR • 03.06 • 18:00 • Dampfschiff Hohentwiel

Die Berliner Stadtmusikanten Puppenspiel-Komödie Theater Zitadelle, Berlin DO • 23.06. • 20:00 • Kiesel im k42

KARTENSERVICE

10

9

Foto: MTK – Dagmar Schwelle

Foto: Elmar Feuerbacher

23

kulturbüro.friedrichshafen.de Graf-Zeppelin-Haus • Olgastr. 20 88045 Friedrichshafen • ticket@gzh.de T: +49 7541 288-444 • F: -446 MO 14–17:00 • DO 10–13:00

NEWSLETTER ABONNIEREN Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über unser vielfältiges Kulturprogramm: Konzerte, Tanz, Lesungen, Theater u.v.m.


NOSFERATU Schauermär für Ensemble und Blaskapelle OPEN AIR AUF DEM KONSTANZER MÜNSTERPLATZ

Theater auf dem Münsterplatz ist nicht mehr wegzudenken aus dem Konstanzer Kalender und immer ein ganz besonderes Erlebnis – sei es wegen des imposanten Hintergrunds des Münsters, wegen der raffinierten Ausstattung, wegen des großartigen Schauspielensembles oder wegen der unterhaltsamen Inszenierungen an lauen Sommerabenden. Seit 15 Jahren bietet das Theater Konstanz Freilufttheater auf dem Münsterplatz, auch wenn der Aufwand enorm ist. Anwohner müssen eingebunden, Genehmigungen von der Kirche, Stadt und anderen eingeholt werden sowie der Auf- und Abbau der Tribüne, die Platz für 600 Besucher bietet, und Technik koordiniert werden. So werden etwa 200 Scheinwerfer gehängt, 4 Kilometer Kabel verlegt, 8 Kubikmeter Bühnenbild auf- und abgebaut sowie eine Beschallungsanlage installiert. Dazu kommt das Fiebern, ob das Wetter hält und welche Wetter-App wohl am zuverlässigsten ist. Der Aufwand ist es wert, denn die Menschen lieben Theater an diesem wunderbaren Ort und die Freiluftveranstaltungen auf dem Münsterplatz sind ein echter Publikumsmagnet. Ob „Anatevka“, „Der Glöckner von Notre Dame“, „Wilhelm Tell“, „Cyrano de Bergerac“ oder „Viel Lärm um nichts“ – das Konstanzer Theater hatte noch nie Angst vor großen Namen und schon gar nicht vor großen Filmerfolgen. Nun also „Nosferatu“ – auch hier werfen zwei hervorragende Klassiker ihre Schatten auf den Münsterplatz. Vor einhundert Jahren wurde ein Meilenstein des Horrorgenres uraufgeführt: Murnaus Vampirfilm „Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens“, heute ein Klassiker der Stummfilmzeit und als visionärer Pandemiefilm aktueller denn je. Die nicht autorisierte Adaption von Bram Stokers Roman „Dracula“ erzählt die Geschichte des Grafen Orlok (Nosferatu), eines Vampirs aus den Karpaten, der in Liebe zur schönen Ellen entbrennt und Schrecken über ihre Heimatstadt Wisborg bringt. Werner Herzogs „Nosferatu – Phantom der Nacht“ ist eine Hommage an Murnaus Stummfilm und besticht durch die surreal-gespenstische Atmosphäre sowie Klaus Kinski in der Titelrolle. Nun also bringt das Theater Konstanz diesen unsterblichen Stoff vor die geschichtsträchtige Kulisse des Münsters. Erarbeitet hat die Konstan-

4

zer Version Stephan Teuwissen, dessen Bühnenfassungen von „Radiofamilie“ nach Ingeborg Bachmann und „Bartleby“ nach Herman Melville beide erfolgreich am Schauspielhaus Zürich aufgeführt wurden. Die Musik zur Konstanzer Uraufführung hat Sebastian Androne-Nakanishu, Preisträger zahlreicher nationaler und internationaler Kompositionswettbewerbe, komponiert. Anfang 2022 wurde er bei den International Classical Music Awards als Komponist des Jahres ausgezeichnet und ist damit der erste rumänische Komponist, dem diese Ehre zuteil wurde. „Der rumänische Komponist Sebastian Androne ist ein echtes Talent, das seine Kreativität und Vielseitigkeit sowohl in zeitgenössischen Musikwerken als auch in Soundtracks für Kino und Theater unter Beweis stellt.“, so die ICMA-Jury. Auf die Bühne bringt das komisch-musikalische Melodram die Schweizer Regisseurin Mélanie Huber. Ihre Inszenierungen, in denen Musik eine große Rolle spielt, wurden mehrmals zu internationalen Festivals eingeladen, u.a. „Radikal Jung“ Volkstheater München, Autorentheatertage Deutsches Theater Berlin, Schweizer Theatertreffen. Von „Theater heute“ wurde Huber gleich viermal als „Beste Nachwuchskünstlerin des Jahres“ nominiert. „Der herumreisende Wissenschaftler Professor von Hasselt spricht vor dem Verein der Bildungsfreudigen über widernatürliche Phänomene unter besonderer Berücksichtigung des Vampirismus. Kaum eine Person schenkt ihm Glauben.“ So beginnt Teuwissens Spektakel um den tragisch-grausigen Grafen Orlok, seines Zeichens Vampir. Die Schauermär geht von vermutlich wahren Begebenheiten aus - so ganz genau wissen wir das ja nie. Tatsache ist, im Jahre 1922 nähert sich Graf Orlok einem hübschen, friedlichen Städtchen am Bodensee. Zeichen und Warnungen zum Trotz glauben alle, die Bedrohung könne ihnen nichts anhaben… Erwartet wird genüssliches Schaudern, schräges Jammern und großes Melodrama. Denn vom himmelhoch Erhabenen zum abgründig Lächerlichen ist es bei dieser melancholisch-bizarren Gestalt nur ein kleiner Schritt. Neben großartigen Musikern aus der Region und dem wunderbaren Theaterensemble, ist auch das STADTENSEMBLE des Theater Konstanz, das mit „Hin und Her“ seine erste Premiere erarbeitet hat, in die Inszenierung eingebunden. Da darf man gespannt sein. Premiere ist am 18. Juni, gespielt wird bis Ende Juli 2022.

Foto: Klaus Kinski, Szenenfoto © Werner Herzog Film

Bei der Uraufführung von „Nosferatu“ verwandelt sich der Münsterplatz wieder in eine fantastische Bühne. Und es wird so richtig schön gruselig, wenn die „Schauermär für Ensemble und Blaskapelle“ für genüssliches Schaudern sorgt.


STORY

05/2022

SICHERN SIE SICH IHRE THEATERKARTEN

Foto: Ilja Mess

Theaterkasse im KulturKiosk Wessenbergstr. 41 Konstanz Tel. +49 (0)7531 / 900 2150, theaterkasse@konstanz.de www.theaterkonstanz.de

5


KONSTANZ NEWS KUNSTVEREIN KONSTANZ

Ausstellung von Nikola Irmer „Traces" bis zum 3.7.2022 schmieren, oder in Folie eingepackt noch nicht trocknen dürfen, damit sie malbar bleiben. Bis das Bild irgendwann zur Landschaft wird. In der Ausstellung des Kunstvereins zeigt Nikola Irmer auch noch Teile der Serie ‚Nutshells‘. Diese Bilder zeigen Orte des Verbrechens, oder besser, sie zeigen historische Dioramen von Orten, an denen Verbrechen stattgefunden haben.

Foto: Nikola Irmer, Sligachan

Man könnte ja auch die Landschaftsbilder von Nikola Irmer als Miniaturen sehen und sie als Handlungsorte mit einer gewissen „Theatralik“ lesen. Ihre Bilder aus Norwegen und aus dem schottischen Hochland zeigen Landschaften, sie zeigen was wir als natürlich empfinden. Doch sind diese Landschaften durch den Einfluss des Menschen so geworden. Nikola Irmers bildet diese Landschaften ab. Gleichzeitig werden sie im Medium der Malerei zu einem Handlungsraum, einem Dispositiv, das sich durch den Beitrag der Betrachtenden ergänzt. Nikola Irmers nordische Landschaften sind rau und wild. Sie schildern die Kargheit der Natur, die unwirtlichen Böden und die den harschen Bedingungen widerständige Vegetation. Die Stimmungen dieser Bilder sind dramatisch. Wir sehen die neben- und übereinander gesetzten Farben und Lasuren, die Nikola Irmer in wochenlanger Arbeit auf ihrer Palette mischt und dann auf die Leinwand oder die Kartons aufträgt; welche dazwischen immer wieder antrocknen müssen, damit die Farben nicht ver-

Die Ausstellung „Traces“ von Nikola Irmer ist noch bis zum 3.7. im Kunstverein Konstanz zu sehen. Die Öffnungszeiten sind von Dienstag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr und Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Mehr Infos zum Kunstverein Konstanz und der Ausstellung gibt es unter www.kunstverein-konstanz.de

Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht!

Wir suchen engagierte Menschen Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Gut Freiwillige gesucht! suchen engagierte Menschen Freiwillige gesucht! WirWir suchen engagierte Menschen Menschen u t Menschen Wir suchen engagierte Menschen für ein FMenschen rWir eWir iwisuchen llsuchen iges Wir Soengagierte ziengagierte asuchen les JahG rengagierte

für D H, Gut Gut Gut utsMenschen GlulzitG für ein Freiwilliges SWir oziasuchen lefür s Jaein hrengagierte engagierte Wir suchen w orJzaiharlesIC JGah rt r für für D riiww eiiiw inrsFgdreSDeisoeiIC Sisioau rFeefür liigfü gleleMenschen zn Wirfür suchen GIC ufü einein Fdengagierte reFirweiiwlengagierte liilglieguMenschen sensSdSowodzizelilinaiMenschen lfür essuJnJWir hersrsFftrsuchen für aadhein B lllein t.tegi,saelJseaSh u H G D,ICH DICH r telslD w D undein enFrBeiuwnidlleigsefrseSifür gleuesnFJrdafür IC ein eih iewn ilein li.geusn Sd oeG zdifü iw aeulnirfü J a h r er IC , tH, H tv F r i g e s S o z i a l e s J a h r , H ol fü l für o z i a r , r B u n d e s f r e i w i l l i g e n d i e n s t . D fü dend ensnefü u n d e s f r e i w i l l i g e n d i e n s t . für uein lnigueBnsudSneodszefisarJetzt Jiaibewerben hlllirigeunnnddd w n.B B u n d e s f r e i w i l l i g n d i e n s t . IC er r urd nedeiw elB flereeisw iuw i e t fü H D tv r , IC ndFJetzt ndibewerben l i s t . ol l D r IC H w D w er H IC er w n d d e n B u n d e s f r e i w i l l i g e n d i e n s t . w tv , tv H er er ol,l ol , tv tv l n Bubewerben ndw eser fol retv lligenwderietvnfü strl. liwoill nBdundbewerben ilelnigseJetzt n ndbewerben st.deJetzt undJetzt denuJetzt denesB fruen iwdiellsifund greeniwdzum tWunschtermin . duienbewerben starten. Jetzt ol werotvllollfü w ertvfü bewerben wbewerben Jetzt bewerben ertvzum olrrlstarten. und zum Wunschtermin starten. ol A l fü N r Jetzt bewerben r D fü Jetzt und Wunschtermin starten. E und zum Wunschtermin Jetzt bewerben fü Er und zum Wunschtermin starten. AND und zum Wunschtermin und zum Wunschtermin starten. E RfüEr fürstarten. RfüA ANDrfü undund zum Wunschtermin starten. NDAENRD A ERrE Nr D füim zum Wunschtermin A E E und zum Wunschtermin starten.starten. und zum Wunschtermin starten. R N Bezirk Malteser Hilfsdienst E D E E R R E ANADNED Bezirk Malteser Hilfsdienst im AND REBezirk im Bezirk ANDEERE R EEim ER Malteser Hilfsdienst Malteser Hilfsdienst E im Bezirk Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bezirk Malteser Hilfsdienst im Malteser Hilfsdienst Malteser Hilfsdienst im Bezirk Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bezirk Malteser Hilfsdienst im Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bezirk Malteser Hilfsdienst im Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Info für alle Dienststellen: (07531)8104-10 Bezirk Malteser Hilfsdienst im Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Malteser Hilfsdienst im Bezirk Info für alle Dienststellen: (07531)8104-10 Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern für (07531)8104-10 alle Dienststellen: (07531)8104-10 Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Info für alleInfo Dienststellen: (07531)8104-10 Mail: info@malteser-bodensee.de Info alle Dienststellen: (07531)8104-10 Info für alle Dienststellen: Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Mail:für info.bodensee@malteser.org Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Mail: info@malteser-bodensee.de Info für alle Dienststellen: (07531)8104-10 Info für alle Dienststellen: (07531)8104-10 Mail: info@malteser-bodensee.de Mail: info@malteser-bodensee.de InfoInfo für Mail: alle Dienststellen: (07531)8104-10 Mail: info@malteser-bodensee.de info@malteser-bodensee.de www.malteser-freiwilligendienste.de für alle Dienststellen: (07531)8104-10 Infoinfo@malteser-bodensee.de für alle Dienststellen: (07531)8104-10 www.malteser-bodensee.de www.malteser-freiwilligendienste.de Mail: Mail: info@malteser-bodensee.de www.malteser-freiwilligendienste.de Mail: info@malteser-bodensee.de ww.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de Mail: info@malteser-bodensee.de Mail: info@malteser-bodensee.de ww.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de

IYH STEUERBÜRO MARTIN KOHN

www.malteser-freiwilligendienste.de ww.malteser-freiwilligendienste.de

WER DIE PFLICHT HAT, STEUERN ZU ZAHLEN, HAT AUCH DAS RECHT, STEUERN ZU SPAREN. (Zitat von Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt, frei nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs aus dem Jahr 1965.)

Verstärkung gesucht- Steuerfachangestellte m/w/d

6

- 1.

ADHS Migräne

Neurofeedback statt Medikamente

Erfolge werden erzielt bei

► Aufmerksamkeitsstörungen (ADHS) ► Konzentrationsschwäche ► Burnout Kostenloses ► Tinnitus g Probetrainin ► Migräne

H.-G. Epplen Diplom Psychologe

78224 Singen-Friedingen Um den Stock 7 Tel. 0049 7731 94 54 133 www.praxis-neurof it.de

j_., .L_., ---------...& •

Robert-Bosch-Straße 18 • 78467 Konstanz Telefon 07531 9816-0 • Telefax 07531 981698 info@kohn-stb.de • www.kohn-stb.de

HÖHRENBERGSTR. 37 - 78476 ALLENSBACH PHONE (07533) 5007 - FAX 998689


CITY NEWS

05/2022

KRÄUTERWOCHEN

Zwischen See und Vulkanen Die Region am westlichen Bodensee ist ein einziger großer Kräutergarten. Das feiern die KräuterWochen vom 14. Mai bis zu 19. Juni 2022 mit einem bunten Programm. Schmackhaft im Essen, zart auf der Haut und verkorkt als Heilmittel finden die grünen Tausendsassas in den unterschiedlichsten Bereichen ihre Anwendung. 12 Restaurants zeigen mit kreativen Kräutermenüs, was kulinarisch alles möglich ist: So würzen die aromatischen Alleskönner köstliche Suppen, Saucen, Salate und versüßen das Dessert. Sie zergehen außerdem als Eiskugeln aus Basilikum-Erdbeere und Rosmarin-Honig auf der Zunge. Inspiration und Zutaten für die eigene Küche finden sich überall: etwa auf dem Radolfzeller Kräutermarkt, der am 14. Mai 2022 die KräuterWochen einläutet. Selbermachen heißt es bei Kräuter-Workshops und wer sein Kräuterwissen mehren möchte, darf sich auf vielseitige Führungen zum Thema freuen.

Foto: MTK – Dagmar Schwelle

Übrigens: Die KräuterWochen sind Teil des „Kulinarischen Jahresfahrplans“ am westlichen Bodensee, der mit den FischWochen im September und Oktober sowie den Wilden Wochen ab November weitergeht. So reihen sich genussvolle SinnesImpulse im ganzen Jahr 2022 aneinander. Alle Informationen finden sich auf www.bodenseewest.eu/kräuterwochen sowie in der Broschüre „KräuterWochen am Westlichen Bodensee“, die hier angefordert werden kann: REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V., Tel. +49 7531 133040, info@bodenseewest.eu.

Lieferung nur in Deutschland

HK

Helmut Kaiser

für Konstanz! Seit über 60 Jahren Bücher

Sanitärmeister Menzelstr. 1 · 78467 Konstanz Tel. 0 75 31 - 5 71 23 · Fax 6 84 06

Weber’s Imbiß Seit 1964 im Konstanzer Industriegebiet

Münsterplatz 7 | 78462 Konstanz | +49 (0)7531-90810

www.homburger-hepp.de

Sanitäre Installationen Gasheizung - Ölofen Badsanierungen

In der Max- Stromeyer-Strasse direkt neben dem Handelshof.

Sprechstunden: Mo., Mi. und Fr. 9.00 bis 11.00 Uhr Mo. bis Fr. 16.00 bis 18.00 Uhr und nach Vereinbarung

DR. HEINRICH PREISS

Facharzt für Klein- und Heimtiere Lindauer Straße 37 · 78464 Konstanz Telefon (0 75 31) 3 15 54 · Fax 3 15 56

7


KONSTANZ NEWS MUSIKSCHULE KONSTANZ Tag der offenen Tür 2022

Foto: Musikschule Konstanz

punkte werden der gemeinsame Auftritt von Blockflöten-Orchester und Gitarren-Ensemble sein. Das Mittelstufen-Orchester Constantia Junior wird ebenso zu hören sein wie die Roten Streichhölzer. Der Elementarmusikbereich bietet zwei offene Stunden zum Mitmachen an. Die diesjährigen Teilnehmer der Musikschule des Bundeswettbewerbes „Jugend musiziert“ präsentieren sich in einem eigenen Programm. Und im Musikschulcafé im Kammermusiksaal gibt es eine Open Stage mit Beiträgen aus allen Fachbereichen. Parallel zu diesen verschiedenen Aufführungen können die an der Musikschule zu erlernenden Instrumenten in einer Instrumentenvorstellungen ausprobiert werden.

Am Samstag, den 21.5.2022 lädt die Musikschule Konstanz zwischen 13 und 17.30 Uhr nach zweijähriger Corona-Pause zu ihrem diesjährigen „Tag der offenen Tür“ auf das Areal am Benediktinerplatz 6 ein. Die Musikschule freut sich auf alle musikinteressierten und begeisterten Menschen, ob groß, klein, alt, jung, aus nah und fern – jeder ist willkommen! Die Musikschule präsentiert auf drei Bühnen die Vielfalt ihrer Ensemble-Arbeit. Ob Gitarren-, Blockflöten-, Schlagzeug- oder Cello-Ensemble, natürlich das JBOK, Streichorchester oder aber die Pop-Bands: für jeden Geschmack ist etwas dabei! Eröffnet wird der „Tag der offenen Tür“ um 13 Uhr mit dem Horn-, Posaunen und Schlagzeug-Ensemble unter freiem Himmel. Besondere Höhe-

Ein besonderes Highlight der diesjährigen Veranstaltung steht fast am Ende des Tages: die Premiere des Pop-Chores Konstanz unter der Leitung von Dirk Werner um 17 Uhr im Großen Saal der Musikschule. Der Chor probt seit seiner Gründung als Gast in der Musikschule und möchte sich auf diesem Weg für die gute Zusammenarbeit bedanken. Sie haben die Gelegenheit, sich bei der Verwaltung der Musikschule nach allen Angeboten und Konditionen zu erkundigen, der Förderverein der Musikschule Konstanz wird ebenso präsent sein. Für das leibliche Wohl mit Getränken, Kaffee und Kuchen ist ebenso gesorgt. Weitere Informationen (ein Gesamtprogramm und einen Veranstaltungsflyer) gibt es bei der Musikschule Konstanz, Benediktinerplatz 6, 78467 Konstanz, Tel.: 07531 / 802310, Mail: kontakt@mskn.org, www.mskn.org oder auf Facebook.

eniorenwohnen & moderne&Alternative Pflegeheim Seniorenwohnen moderne Alternative zum Pflegeheim Seniorenwohnen &zummoderne Alternative zum Pflegeheim Seniorenwohnen & moderne Alternative zum Pflegeheim Seniorenwohnen Alternative zum Pflegeheim Betreuung & Service & im moderne Haus In Blumberg, heart 24 Stunden Betreuung & Service im Inim Blumberg, 24Stunden Stunden Betreuung & Haus ServiceBüsingen, Haus Büsingen, heart 24 In Blumberg, Büsingen, Gefühl rund um die Uhr Markelfingen, Hilzingen, heart 24 Stunden Betreuung & Service im Haus heart Ein sicheres Seniorenwohnen & moderne Alternative zum Pflegeheim Ein sicheres GefühlGefühl rund um die Uhr Markelfingen, Hilzingen, heart Markelfingen, Hilzingen, 24 Stunden Betreuung & Service im um Haus In Blumberg, Büsingen, Ein sicheres rund Uhr heart Ein sicheres Gefühl rund um die Uhr heart ein Pflegeheim nicht mehr nötig Moos unddie Engen. heart Umzug inSeniorenwohnen & moderne Alternative zum Pflegeheim Umzug in ein Pflegeheim nicht mehr nötig Moos und Engen. heart Ein sicheres Gefühl rund um die Uhr Moos und Engen. heart Umzug in ein Pflegeheim nicht mehr nötig Markelfingen, Hilzingen, heart Atmosphäre heart Familiäre heart 24 Stundenin Betreuung & Service im Haus In Blumberg, Büsingen, Umzug ein Pflegeheim nicht mehr nötig heart Familiäre Atmosphäre Familiäre heart Seniorenwohnen & moderne Pflegeheim in Atmosphäre ein Pflegeheim nicht mehrAlternative nötig Mooszum und Engen. Pflege fürheart alleUmzug Pflegegrade

heart

Ein sicheres Betreuung Gefühl rund&um die Uhr Markelfingen, Hilzingen, heart heart Pflege für alle Pflegegrade Stunden Service im Haus In Blumberg, Büsingen, heart Familiäre Atmosphäre Pflege fürAtmosphäre alle Pflegegrade heart 24 Familiäre heart Umzug in ein Pflegeheim nicht mehr nötig Moos und Engen. heart Ein sicheres Gefühl rund um die Uhr Markelfingen, Hilzingen, heart 24 Stunden Betreuung & Service im Haus In Blumberg, Büsingen, heart Pflege für alle Pflegegrade Pflege fürAtmosphäre alle Pflegegrade heart Familiäre heart Umzug in ein Pflegeheim nicht mehr nötig Moos und Engen. heart Markelfingen, Hilzingen, heart Ein sicheres Gefühl rund um die Uhr Pflege für alle Pflegegrade heart Familiäre Atmosphäre In Blumberg, Büsingen, Markelfingen, Hilzingen, & Engen. heart Pflegeheim nicht mehr nötig MoosMoos und Engen. heart Umzug in ein phone +49 7733 / 993390 � www.hplan.de Pflege für alle Pflegegrade heart heart Familiäre Atmosphäre phone +49 7733 / 993390 � www.hplan.de Pflegegrade heart Pflege für alle phone +49 7733 / 993390 � www.hplan.de

Freiwillige gesucht!Freiwillige gesucht!

Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Freiwillige gesucht! Wir suchengesucht! engagierte Menschen Gut Freiwillige Freiwillige gesucht! Gut Freiwillige gesucht! Wir suchen engagierte Freiwillige gesucht! für/Wir einsuchen Frei� wengagierte ilwww.hplan.de ligfür es ein SozFMenschen iWir a l e s J a h r phone +49 7733 993390 suchen engagierte Menschen Wir suchen engagierte Menschen G Wir suchen engagierte Menschen fü u t Menschen reiwilliges Soziales Jahr r D Wir suchen�engagierte Menschen phone +49 7733 / 993390 www.hplan.de

fü,r D H, GutGut Gut H GlulitgeIC für ein ein wd illeigsefrs eSWir oziasuchen liegsWir Jahdengagierte r enst. fü D usuchen n/Wir d993390 dein esuchen n FFBrreu llfür eioS w JGah rt r fü für FfFrrreeefür lG gengagierte zn aShJoar zhiralesIC Wir engagierte iwwiillilein liilgfü ieugeMenschen oisizau ufü für iwengagierte iwww.hplan.de lliguMenschen ens dSiodwzeiinalMenschen esueJnn aein B dhersisuchen iiw nrrsFet drsS eiIC ti.tea,sleJssMenschen Gut H, phone +49 7733 � H G r D w D fü IC D e w u n d d e n B u n d e s f r e i w i l l i g e n d i e n s t . rt IC für ein F r e i w i l l i g e s S o z i a l e s J a h r er , rHD, IC v H tv o , ol ll Frnn eddidew ifslnrrfler giBewtv eiuw für ein eflrseesSiw snfür Jaihedn reeein dfü eeisgznfeirdan eilieedwnsiifü diH eln,st. fürHIC eirD isn lol liSidlgllo selJtlna.irgh für ein Furnedibewerben wdiellnFigreBesiuwSniodllzeiigsaJetzt Joaizbewerben hlilariglueuen snnfü te.sBB Jetzt d esliew seD trn.IC D IC ruruuenD IC w w er Hol, l H IC er u n d d e n B u n d f i w i l g e n d i e n s t . phone +49 7733 /uJetzt 993390 � www.hplan.de w tv , bewerben tv w H er oltv er l l illigendwiensfü nBdundbewerben B ilelnigsJetzt eJetzt n iedbewerben n sdt.enJetzt udn Bunbewerben de, sftvreoliw t. und und denJetzt denesWunschtermin fruen iwdiellsifund greeniwdzum tWunschtermin . starten. starten. bewerben zum wrerotvllollfür ertvfü wertvolw Jetzt bewerben rl füArNDertvolrl ol und zum Wunschtermin starten. l fü Jetzt bewerben fü undAzum ERfüEr Jetzt und zum Wunschtermin Jetzt bewerben AEWunschtermin für und zum Wunschtermin starten. NfüEDrstarten. ND und zumbewerben Wunschtermin Estarten. und zum Wunschtermin starten. REA starten. NA A DN Nr D füim ER und zum Wunschtermin ER EEARNEDfüErRE und zum Wunschtermin starten.starten. REr NDERA Bezirk Malteser Hilfsdienst und zum Wunschtermin starten. D E A Bezirk Malteser Hilfsdienst im N AND DER Bezirk Malteser Hilfsdienst im E im Bezirk im Bezirk ANDERE ERE im Malteser Hilfsdienst Malteser Hilfsdienst Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bezirk Malteser Hilfsdienst im Bezirk Malteser Hilfsdienst Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Malteser Hilfsdienst im Bezirk Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bezirk Malteser Hilfsdienst Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Info für im alle Dienststellen: (07531)8104-10 Bezirk Malteser Hilfsdienst imBodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Malteser Hilfsdienst im Bezirk Info (07531)8104-10 Info für für alle alle Dienststellen: Dienststellen:Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern (07531)8104-10 für (07531)8104-10 alle Dienststellen: (07531)8104-10 Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Info für alleInfo Dienststellen: (07531)8104-10 Mail: info@malteser-bodensee.de Info für (07531)8104-10 Info füralle alleDienststellen: Dienststellen: (07531)8104-10 Info für alle Dienststellen: Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Mail: info.bodensee@malteser.org Bodensee-Oberschwaben-Hohenzollern Mail: info@malteser-bodensee.de Info für alle Dienststellen: (07531)8104-10 Info für alle Dienststellen: (07531)8104-10 Mail: info@malteser-bodensee.de Mail: info@malteser-bodensee.de Info für alleinfo@malteser-bodensee.de Dienststellen: (07531)8104-10 Mail: info@malteser-bodensee.de Mail: info@malteser-bodensee.de www.malteser-freiwilligendienste.de Mail: Info für alle Dienststellen: (07531)8104-10 www.malteser-freiwilligendienste.de Mail: info@malteser-bodensee.de www.malteser-bodensee.de Mail: info@malteser-bodensee.de www.malteser-freiwilligendienste.de Mail: info@malteser-bodensee.de ww.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de

ww.malteser-freiwilligendienste.de Mail: info@malteser-bodensee.de www.malteser-freiwilligendienste.de ww.malteser-freiwilligendienste.de www.malteser-freiwilligendienste.de

8

ww.malteser-freiwilligendienste.de

Ekkehardstraße 11 78224 Singen Tel 0 77 31/6 2145 info@brillen-haenssler.de www.brillen-haenssler.de

Ekkehardstraße 11 78224 Singen Tel 0 77 31/6 2145 info@brillen-haenssler.de www.brillen-haenssler.de


CITY NEWS

05/2022

INSEL MAINAU

Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg

Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

bild für junge Unternehmerinnen. Durch Ihr Wirken hat sich die Insel Mainau zu einer Synthese aus botanischem Garten, historischem Schlosspark und Ort der internationalen Begegnung entwickelt. Sie haben maßgeblich dazu beigetragen, dass die Insel Mainau eine Vorreiterrolle in den Bereichen Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz einnimmt. Gleichzeitig setzen Sie sich als studierte Tourismus-Betriebswirtin für nachhaltige touristische Wirtschaftsformen ein“, betonte Ministerin Hoffmeister-Kraut in ihrer Laudatio. Bettina Gräfin Bernadotte wuchs mit ihren vier jüngeren Geschwistern auf dem Schloss der Insel Mainau auf. 1996 nahm sie ein Studium der Tourismusbetriebswirtschaft an der Staatlichen Berufsakademie Ravensburg mit dem Europa-Park Familien- und Freizeitpark Mack KG als Ausbildungsunternehmen auf. Seit 2007 ist sie Geschäftsführerin der Mainau GmbH und vielfältig ehrenamtlich engagiert.

Für herausragende unternehmerische Leistungen und zum Dank für besondere Verdienste um die baden-württembergische Wirtschaft hat Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister bei einer Festveranstaltung im Neuen Schloss in Stuttgart die Wirtschaftsmedaille des Landes an Bettina Gräfin Bernadotte von der Insel Mainau verliehen. „Mit Ihrer unternehmerischen Schaffenskraft, Ihrer Kreativität und Ihren Visionen prägen Sie nicht nur die Region Bodensee – Sie sind auch ein Vor-

Die Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg erhalten seit 1987 Persönlichkeiten und Unternehmen, die sich in herausragender Weise um die Wirtschaft des Landes verdient gemacht haben. Auch besondere Leistungen, die in Organisationen der Wirtschaft, Gewerkschaften, Arbeitnehmervertretungen, Arbeitgeberorganisationen und im Bildungswesen erbracht wurden und die der Wirtschaft und Gesellschaft des Landes dienen, können auf diese Weise geehrt werden. www.mainau.de

KULTURAMT KONSTANZ Möwen, Bodennah

Das Kulturamt der Stadt Konstanz hat die Autorin und Künstlerin Barbara Marie Hofmann eingeladen, mit der öffentlichen Textinstallation „möwen, bodennah” Lyrik im öffentlichen Raum der Stadt Konstanz sichtbar zu machen. Gedanken zum Mitnehmen, Weiterdenken, Mitsichtragen. Für ein Miteinander und für einen Austausch, unter freiem Himmel. Im Herzen der Stadt, auf dem Boden der Marktstätte Konstanz werden vier deutsche und englischsprachige Gedichte großformatig mittels Straßenmarkierungsfarben aufgetragen. Worte, die den Boden, der uns trägt, beschreiben und gestalten. Ein Gewebe aus Sprache, das Stadt, See und Mensch verbindet. Begleitend zur Textinstallation erscheint ein Banner mit Textelementen, das in der Hussenstraße aufgehängt wird. Mehr zum Projekt barbaramariehofmann.com/projects/mowen-bodennah

Foto: möwen, bodenah - Barbara Marie Hoffmann

Seit dem 28. April zeigt das Kulturamt Konstanz das Projekt “möwen, bodennah” - eine Textinstallation im öffentlichen Raum.

9


Hotlist

REGIONALERZEUGER Tipp 1

HEGAUKORN Ein Kooperationsprojekt zwischen Landwirten und Mühle

Mehr Infos zum Projekt Hegaukorn gibt es unter www.hegaukorn.de

Foto: Elmar Feuerbacher

Unter strengen Bio-Richtlinien bauen die neun Landwirte des Projekts HegauKorn Speise- und Braugetreide an, welches nach der Ernte in der Steigmühle in Engen zu Bio-Mehl gemahlen und verkauft wird. Die Partner sind handwerkliche Verarbeiter und Gastronomen und veredeln die HegauKorn Mehle zu tollen Bio-Produkten aus der Region weiter oder bieten diese ebenfalls zum Kauf an. So werden aus dem Braugetreide auch die Bio-Biere der Ruppaner Brauerei Konstanz gebraut. GERHARD WEBER, BERGHOF TENGEN

3 CENT FÜR EIN LEBEN Die Initiative Huhn & Hahn - Hönig Hof

Tipp 2

sche Gesetz zum Verbot des Kükentötens indem Sie ihre Junghennen im Ausland (z.Bsp. in Frankreich, Belgien oder Holland) kaufen!“

Foto: Hönig Hof

Das Projekt Huhn & Hahn ist mit der Aufzucht der Hähne jedoch noch nicht zu Ende. Ab August 2022 ziehen Hennen und Hähne einer neuen Rasse auf dem Hönig Hof ein und die Umstellung der Tierhaltung hin zu Zweinutzungshühner geht beim Hönig Hof Stück für Stück zukunftsorientiert weiter.

Der Hönig Hof in Mühlingen ist ein Familienbetrieb mit Tradition - heute führt Christoph Hönig, zusammen mit seiner Schwester Marjan Renner, den Hof in der zweiten Generation. Mit dem ambitionierten landesweiten Projekt - der Initiative Huhn & Hahn - setzt sich der Hönig Hof zusammen mit regionalen Eierproduzenten für die Aufzucht männlicher Küken ein. Damit geht der Hönig Hof einen neuen Weg in der Legehennenhaltung, um die Tötung der männlichen Küken zu verhindern. Christoph Hönig begann bereits 2013, männliche Küken aufzuziehen. Auf dem Hönig Hof ist das Kükentöten mittlerweile komplett abgeschafft und es werden immer Henne und Hahn aus dem gleichen Schlupf aufgezogen. „Wichtig ist, so Christoph Hönig, dass alle Kunden darauf achten, ob bei Ihren Eiern wirklich ein Hahn aufgezogen wurde, denn viele Landwirte und Hobby-Hühnerhalter umgehen das aktuelle deut-

10

Neben dem Tierwohl spielt das Thema Nachhaltigkeit auf dem Hönig Hof eine wichtige Rolle: Vor zehn Jahren schon hat Hönig die Mehrweg-Eier-Box, genannt MeiBox, zum selbst Befüllen in die Wege geleitet. Dadurch spart der Verbraucher beim Eierkauf die Eierkartons und spart beim Eierkochen dank der speziellen Einsätze Energie. Bereits 1,5 Millionen Mal wurden sie verkauft, auch in Frankreich und in der Schweiz. Seit diesem Jahr ist die MeiBox auch in verschiedenen Größen erhältlich - für 4,6,8 und 10 Eier. Bestellt werden kann die MeiBox unter mail@meibox. com. Weitere Infos dazu gibt es unter www.meibox.de Die frischen Bodensee-Eier gibt es im Lebensmittel-Einzelhandel wie Edeka, Rewe, Okle und in vielen anderen Lebensmittelgeschäften sowie auf Bauernmärkten unter dem Label “Gutes vom See”. Ab Mitte Mai 2022 soll es einen 24-Stunden Verkaufstandort geben. Hier werden neben Eiern viele Produkte von „Gutes vom See“, Produkte mit Hähnchenfleisch und andere leckere Spezialitäten erhältlich sein. Am 11. und 12. Juni wird es außerdem einen Special Event geben: Jeweils von 9 bis 17 Uhr werden an diesem Verkaufsstandort in Eigeltingen, Hintere Schweingruben, vor Ort die frisch geschlachteten Freilandhähne zum Verkauf angeboten. Mehr Infos unter www.gutes-nahe-gelegt.de


HELDENBROT Leckere Vielfalt aus gerettetem Brot

Tipp 3

Jedes fünfte Brot wird in Deutschland weggeworfen. Mehr als 500.000 Tonnen ergibt das jedes Jahr. „Viel zu viel!“ finden die beiden Konstanzer Janine Trappe und Felix Pfeffer. Darum retten die Gründer und ihr Team gutes Brot vor der Tonne und verwandeln es in neue, leckere Lebensmittel. „Brot besteht zum größten Teil aus Getreide. Das macht es zu einem genialen Rohstoff für eine Vielzahl von Produkten.“ so Felix Pfeffer. Neben den Semmelknödeln im Glas von „Knödelkult“ wurde im vergangenen Jahr das Brotretter-Sortiment mit der neuen Marke „Heldenbrot“ noch deutlich erweitert. Kekse, Flips, Brotlinge, ja sogar Nudeln gibt es seither und alles mit Brot. Kann das denn schmecken? „Die leichte Salzigkeit des Brotes ist bei den süßen Keksen ein super Geschmackskontrast. Außerdem macht das Brot die Kekse besonders crunchy.“ sagt die Gründerin. „Und die Brotnudeln sind nach nur 5 Minuten Kochzeit besonders schnell al dente und geschmacklich kaum von normalen Nudeln zu unterscheiden.“ Das überschüssige Brot für die Upcycling-Produkte stammt von Bäckern aus Baden-Württemberg. In Knödel & Co. landen hauptsächlich helle Brotsorten wie Weißbrot, Brötchen und Baguettes. Mehr als 160.000 kg Backwaren konnte das Brotretter-Team inzwischen schon vor dem Wegwerfen bewahren und weiterverarbeiten. Wer Lust hat, die Produkte auszuprobieren, findet sie entweder im Onlineshop unter www.heldenbrot.de oder in verschiedenen Bäckereien und Supermärkten der Region.

Tipp 4

05/2022

Foto: Heldenbrot

QLT-HOTLIST

UNSERE OBSTBAUERN VOM SEE Visionäre mit traditionellen Wurzeln Hier am Bodensee leben wir im engen Miteinander mit dem Apfel, die Landschaft ist geprägt von Apfelanbau, aufgrund der räumlichen Nähe kennt man vielleicht einen Obstbauern persönlich. Dies scheint so selbstverständlich. Diese Selbstverständlichkeit bedeutet für unsere Apfelbauern jedoch ein sich ständiges Anpassen und Weiterentwickeln der Produktion an sich ändernde äußere Rahmenbedingungen, an sich verändernde Umweltbedingungen sowie Anforderungen aus Politik und Gesellschaft. Ein eherner Leitsatz dabei ist die Nachhaltigkeit, Schonung und Pflege natürlicher Ressourcen und diese gleichzeitig mit Versorgung der Gesellschaft mit regionalem Obst und Wirtschaftlichkeit für sich und folgende Generationen aufeinander abzustimmen. Dieses existentielle Anliegen im Fokus hat sich um die Obstregion Bodensee e.V. eine Initiative von Erzeugern gruppiert: Innovativ und unter wissenschaftlicher Begleitung, auf bereits Vorhandenem aufbauend, den Obstanbau zukunftsorientiert und nachhaltig weiterzuentwickeln, so lautet die Devise. Hierbei geht es über das bereits im Obstbau etablierte, wie beispielswese Förderung von Bienen und Artenvielfalt oder Energiegewinnung und Abwärmenutzung, hinaus. Ein bedeutender Aspekt ist die Testung der Anbaueignung neuer Apfelsorten, welche robuster gegenüber äußeren Einflüssen, wie Pilze oder Krankheiten, sind. Es geht um nicht weniger, als die gelebte Nachhaltigkeit weiterzuentwickeln, um auch in Zukunft Ökologie und soziale Aspekte und die Wirtschaftlichkeit der Betriebe in Einklang zu bringen. Ein Rundumpaket, welches den Wandel der Zeit visionär nutzt um traditionelle Wurzeln zu verankern.

MARKUS MAIER MIT SEINER TOCHTER MARLEN. IDEENGEBER FÜR DIE NACHHALTIGKEITSINITIATIVE DER OBSTREGION E.V.

www.obst-vom-bodensee.de

11


REICHENAU GEMÜSE Bio-Gemüse tut gut!

Foto: Reichenau Gemüse – Vera Hartmann

Tipp 5

Neue Produkte im Sortiment der Reichenauer Gemüsegärtner Trotz schwieriger Rahmenbedingungen haben die Reichenauer Gemüsegärtner im Jahr 2021 auf neue Produkte gesetzt. Gehört die Aubergine schon viele Jahre zum Standardsortiment, so kam nun die dünnere und längere Japan-Aubergine dazu. Auch mit der wunderschönen Graffiti-Aubergine wurden erste Erfahrungen im Anbau auf der Reichenau gesammelt. Mit Zitronengras von der Insel konnte das exotische Bio-Sortiment um frischen Ingwer und Topinambur erweitert werden. Der Verbraucher konnte sich besonders über die neuen Fingergurken freuen, die sein Bedürfnis nach einem gesunden und verzehrfertigen Snack stillen. Auch ist der Erfolg der regionalen Bio-Erzeugnisse vor allem im Ernährungsbewusstsein der Verbraucher begründet. Angefacht durch die Pandemie, aber auch die Klimathematik legen die Menschen verstärkt Wert auf eine gesunde Ernährung mit frischen Produkten aus der Region. Bereits Ende 2021 waren Teuerungen auf dem Energiemarkt, dem Verpackungs- und Rohstoffmarkt, sowie im Bereich Logistik spürbar. Durch den Ukraine-Krieg wird der Gemüseanbau auf der Reichenau vor Herausforderungen mit enorm hoher Tragweite gestellt. Preisentwicklungen bei Düngemitteln, aber auch gestörte Lieferketten und darüber hinaus, zunehmend hohe Transportkosten stellen nur einen Teil dieser Herausforderungen dar und bringt einzelne Betriebe an den Rand des Verkraftbaren. Die genossenschaftliche Vermarktung wird sich jedoch auch in Krisenzeiten bewähren und dazu beitragen, dass die Menschen im süddeutschen Raum auch weiterhin zuverlässig mit frischem Gemüse von der Reichenau versorgt werden können. www.reichenaugemuese.de

EBERLE’S HOFLADEN in Altnau

Besonders interessant: Kunden schauen bei der Verarbeitung im Hoflanden zu. Im Hintergrund wirbeln flinke Hände, und Sie sehen wie das Team von Eberle’s Hofladen die Früchte, Beeren und das Gemüse herrichten. Lassen Sie sich von köstlichen Spezialitäten und hausgemachten Raritäten verzaubern. Der Hofladen befindet sich in der Riggenloostr. 1 in 8595 Altnau TG. Mehr über den Hofladen und die Öffnungszeiten gibt es unter www.eberles-hofladen.ch

12

Tipp 6

Foto: Eberles Hofladen

Der Hofladen in Altnau ist ein klassischer Familienbetrieb: Andreas und Flurina Eberle betreiben den Hof in vierter Generation. Sie produzieren Gemüse und Früchte für den Direktverkauf in ihrem Hofladen. Die Produkte kommen direkt vom Feld - ergänzt wird das Angebot von befreundeten Bauern aus der Umgebung. Der Hofladen wurde mit viel Liebe zum Detail geplant und Anfang 2019 komplett umgebaut. Die Produkte sind saisonal, regional und qualitativ top – und garantiert immer frisch.


QLT-HOTLIST

Tipp 7

05/2022

RANDEGGER OTTILIEN-QUELLE Natürlich regional Aus fast 120 Metern Tiefe, unter den von Eiszeit und Vulkanismus geprägten Bodenschichten des Hegaus, wird das über 100 Jahre alte Mineralwasser gepumpt, das in den Mehrweg-Glasflaschen der Randegger Ottilien-Quelle sprudelt. „Auf dem Weg in die Tiefe ist das Wasser mit Mineralien und Spurenelementen angereichert worden, ursprünglich rein und extrem natriumarm“, so Clemens Fleischmann, der mit seinem Bruder Christoph das über 125 Jahre alte Familienunternehmen führt. 16 Sorten werden abgefüllt: Reinstes Mineralwasser mit und ohne Kohlensäure, Randegger Gourmet für die Gastronomie, Limonaden, Kola, Apfelschorle oder isotonische und kalorienreduzierte Getränke.

Foto: Gerhard Herr

Das Unternehmen liefert konsequent nur im Umkreis von 60 km, alle Getränke werden ausschließlich in Mehrweg-Glasflaschen verkauft und die Produktion ist durch die Nutzung von Solarenergie, Wasserkraft und Pellets CO2-neutral. So kann mit der bereits 2015 auf dem Dach der Lagerhalle installierten Photovoltaikanlage an sonnigen Tagen der gesamte Strombedarf der Randegger Ottilien-Quelle gedeckt werden. Die Randegger Ottilien-Quelle steht für Umweltschutz und Nachhaltigkeit, ist seit Jahren Gemeinwohl-zertifiziert und ist Mitglied im Verein Gutes vom See. www.randegger.de

GROSSES JUBILÄUMS-HOFFEST auf dem Hofgut Rengoldshausen Am 25.6. & 26.6.2022 feiert das Hofgut Rengoldshausen in Überlingen 90 Jahre biologisch-dynamische Landwirtschaft und 800 Jahre Bestehen der Hofstelle.

Tipp 8

An das reguläre Programm schließt sich nach 17:00 Uhr die Möglichkeit an, bei Speis und Trank die am Abend stattfindende Party zu erwarten. Highlight des Abends ist die Band “Tribe Time“, nach deren mitreißendem Auftritt neben Emi & Sirikit mehrere DJs zum Tanz aufspielen. Der Sonntag, 26.6.2022 steht im Zeichen der 800-jährigen, ereignisreichen Geschichte des Ortes Rengoldshausen mit Beiträgen von Historikern und aus der Politik. Das große Finale stellt der Auftritt des “L´ORCHESTRA I SEDICI“ unter der Leitung von Maestro Luigi Sagrestano um 16 Uhr im Hofzentrum dar.

Foto: Hofgut Rengoldshausen

Am Samstag, 25.6.2022 steht die biologisch-dynamische Arbeit, wie sie aktuell und zeitgemäß am Hofgut und in den zahlreichen verbundenen Netzwerken praktiziert wird, im Vordergrund. Viele Mitmach-Aktivitäten laden zu sinnlicher Wahrnehmung ein und es gibt ein reichhaltiges Informationsangebot.

Das Fest wird an beiden Tagen begleitet von einem bunten Kulturprogramm, Spiel und Spaß für Klein und Groß und vielfältigen kulinarischen Angeboten. Weitere Informationen und Einzelheiten zur Veranstaltung finden Sie zeitnah vor dem Fest auch unter: www.rengo.de/hoffest-2022.html

13


NEWS THEATER

37. THEATERTAGE AM SEE Haltungen Sie hatten sich bei der Wahl des Mottos im letzten Jahr nicht träumen lassen, dass damit der Lebensnerv der Zeit dermaßen getroffen wird: Haltung einnehmen ist die persönliche Herausforderung der Gegenwart! Durch die Pandemie mussten auch die 36. Theatertage am See abgesagt werden, zum ersten Mal in der Geschichte des Festivals musste es für zwei Jahre pausieren. Um nicht ein drittes Mal das Risiko eines Scheiterns zu riskieren, wurden Ort und Zeitpunkt des Festivals gewechselt. Die 37. Theatertage am See finden nun vom 21. bis 26.6. im Kulturhaus Caserne, Fallenbrunnen 17 in Friedrichshafen statt. Das ist gerade mal 500 m vom gewohnten Standort entfernt. Es stehen dort mindestens 4 Bühnen zur Verfügung, einschließlich einer Freilichtbühne, leider gibt es keine Workshop Räume. Die Theatertage in diesem Jahr werden eröffnet mit den 3. Jugend- und Schultheatertagen Baden-Württemberg und enden mit dem internationalen Amateurtheaterfestival. Neun Produktionen aus Schulen und Jugendtheater, sowie 11 Theaterstücke des Amateurtheaters kommen auf die Bühnen des Kulturhauses Caserne. Allen Stücken ist gemein, dass sie in Pandemiezeiten entstanden sind und Corona nicht nur die Probenarbeit und das Miteinander beeinflusst hat. Zweifel, Verunsicherung, eine Gefährdung des gesellschaftlichen Zusammenhaltes sind stark spürbar - bisher geglaubte Sicherheiten und Gewissheiten geraten ins Wanken. Eine achtköpfige Musik- und Schauspielgruppe aus der Ukraine, die in Berlin bei Martina Schuberth Unterkunft fand, wird mit einem Dokumentartheater brandaktuell das Tagebuch von Iryna umsetzen, aus dem Kellerverließ nahe Butcha. Das Stück hat Premiere in Friedrichshafen. Das detaillierte Programm und weitere Infos gibt es unter: www.theatertageamsee.de

PANDORA, AUSGEBÜCHST

KULTURHAUS CASERNE VON OBEN

14

SELENA

BEVOR WIR GEHEN


KULTUR

05/2022

THEATER KONSTANZ „Vun drinne noh drusse“ Im Stadttheater wird noch bis 14.5. „bodybild“ gespielt. Julia Haennis Stück setzt sich mit Erwartungen und Körperbildern auseinander. In Konstanz wird der Text, den die Schweizer Autorin extra für das Theater Konstanz und sein Ensemble noch einmal überarbeitet hat, von jungen Menschen aus den Schauspielstudiengängen in Stuttgart, Ludwigsburg und Zürich präsentiert. Sie bekommen hier die Chance, ihr Talent zu beweisen – in einer Zeit, in der sie auf Grund von Corona nicht viel Gelegenheit dazu hatten.

DIE 39 STUFEN

Ab 20.5. erobert dann „Königin Lear“ die Bühne im Großen Haus – Tom Lanoye verlegt darin Shakespeares „König Lear“ mit reduziertem Personal und leichten Anpassungen ins Hier und Heute. Lebensklug, sprachwitzig-deftig und poetisch zugleich zeichnet er die faszinierende Figur einer Frau, die sich ihr Leben lang in einer Männerwelt durchkämpfen musste und die das Kämpfen nun nicht mehr lassen kann – und sei es auch gegen Windmühlen. Wegen der großen Nachfrage präsentiert das Theater Konstanz im Mai auch noch zwei Vorstellungen (25./27.5.) der Kriminalkomödie „Die 39 Stufen“ von John Buchan und Alfred Hitchcock in einer Bühnenbearbeitung von Patrick Barlow – ein komödiantisches Meisterwerk, ein turbulentes Theatervergnügen, spannend und komisch zugleich. Drei Schauspieler und eine Schauspielerin in 39 Rollen nehmen uns mit auf die abenteuerliche und halsbrecherische Reise eines Helden wider Willen.

DIE 39 STUFEN

Die deutschsprachige Erstaufführung von „Feuersturm“ kommt ab 14.5. auf die Werkstattbühne. Liebevoll-bösartig zeichnet der vielfach ausgezeichnete Autor David Paquet seine Charaktere auf der Suche nach dem Glück. Und in der Spiegelhalle startet ab 21.5. das immersive Theaterprojekt „Expedition Mitte“ von Philipp J. Ehmann, der das Publikum auf eine abenteuerliche Reise mitnimmt. Angesiedelt zwischen Theater, Kunstinstallation, Video- und Musikproduktion verschwimmen Fiktion und Wirklichkeit. Inspiriert von Jules Vernes „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ begibt man sich auf einen Weg durch unbekannte Welten. Ab 18.6. geht das Theater dann wieder nach draußen und verwandelt bei der Uraufführung von „Nosferatu“ den Münsterplatz in eine fantastische Bühne, auf der die „Schauermär für Ensemble und Blaskapelle“ für genüssliches Schaudern sorgt. Gespielt wird Open Air bis Ende Juli 2022.

Fotos: Ilja Mess

www.theaterkonstanz.de

BODYBILD

15


NEWS MUSIK

ALLENSBACH HAT´S

„umsonst und draußen“ auf der KULTUR am SEE-Bühne Sommer in Allensbach, das ist ansteckende Sommerlaune bei Konzerten direkt am See. Unter dem Motto „umsonst & draußen“ finden wieder bis September Veranstaltungen auf der KULTUR am SEE-Bühne am See statt. Ein vielfältiges Programm mit regionalen und internationalen Künstlern und nach wie vor zum Nulltarif! Traditionell eröffnet ein Allensbacher Musikverein die Seegartenkonzertsaison. In diesem Jahr lädt der MV Allensbach ein zum: „3er Open-AirKonzert“ (28.6.). Es spielen der Musikverein Allensbach, die Bürgermusik Reichenau, der Musikverein Wollmatingen und zum Abschluss alle gemeinsam. Weiter geht es am 14.6. mit einem „Heimspiel“: Dagmar Egger & Band. Die Allensbacher Sängerin begeistert mit neu interpretierten Jazz- und Latinstandards. Danach „jubiliert!“ Anette Postel am 22.6. Die charmante Chanteuse, Kleinkunstpreisträgerin, Musikkabarettistin und Opernparodistin jubiliert mit ihren Lieblingschansons, frechen Kreisler-Couplets, Opern-Comedy, Tangoparodien und mehr. Bê Ignacio und Band & Strings werden mit „Amazonia“ am 6.7. ein Highlight sein. Zusammen mit dem brasilianischen Ausnahmegitarristen Luiz Brasil und ihrem Mann und Perkussionisten Markus Schmidt präsentiert sie feinfühlig arrangierte Stücke in klassischer Bossa Nova-Besetzung. Die Ringmasters, das a-cappella-Quartett aus Schweden und Weltmeister der Barbershop-Songs begeisterten schon einmal in Allensbach: In ihren neuem Programm „It’s Showtime“ geben die vier virtuosen Sänger am 13.7. Hits von heute und damals zum Besten. Mit Young & Next werden junge, große Talente vorgestellt: Los geht’s am 21.7. mit Pascal Blenke & Band. Gerade mal 22 Jahre alt, studiert er Jazz- und Popmusik an der Musikhochschule Stuttgart. Nach Allensbach kommt der Sänger mit seiner Band und eigenen Songs. Er beweist, dass deutschsprachige Popmusik gleichermaßen unterhaltsam und anspruchsvoll sein kann. Unter dem gleichen Motto steht am 26.7. das Landes-Jugend-Jazz-Orchester auf der Bühne. „Wir nehmen nur die Besten", befand der bekannte Saxofonist Bernd Konrad bereits bei seiner Gründung. Keine Unbekannten in Allensbach, aber am 3.8. zum ersten Mal auf der KULTUR am SEE-Bühne: Berta Epple „Die Rente ist sicher“. Als preisgekröntes Musik-Comedy-Ensemble „Tango Five“ widmen sich die drei vielfach ausgezeichneten Mitglieder diesem neuen Projekt. Musikkabarett vom Feinsten. Zum zweiten Mal zu Gast (18.8.): YXALAG - Klezmerband „Fun Tashlikh“. Sie interpretieren Klezmer neu und sind aufregend traditionell und inspirierend experimentell. Ein weiteres „Heimspiel“ findet am 24.8. mit Bodanxtett Allensbach statt. Das Herrengesangsensemble vom Bodanrück kommt mit einem bunten Repertoire aus Comedian Harmonists-Schlagern, Belcanto, Operette und Volkslied. Sie brachten das Seegartenpublikum schon einmal zum „Toben”: CÚIG „The Theory of Chaos“ Cutting Edge Irish Music spielen am 2.9. auf.

16

Zum Abschluss der diesjährigen „umsonst & draußen”-Reihe und am 6.9. zum ersten Mal in Allensbach: Die Aristokraten mit ihrer „Show Baroque”. Die Berliner beeindrucken mit einem höchst eigenwilligen Variété. Tanz, Jonglage, Akrobatik und Comedy werden verknüpft. Üppig und ausladend wird der Zauber der Artistik gefeiert und in ein barockes Bild eingebunden. Noch einmal für die ganze Familie sind sie am 7.9. um 11 Uhr mit ihrer Show AHOI zu sehen. Die vierköpfige Gruppe bietet Artistik zum Staunen, Lachen und Atem anhalten. Infos: Kultur- und Tourismusbüro Allensbach Tel. +49 (0)7533 / 801 35 oder www.allensbach.de

ANNETTE POSTEL


KULTUR

05/2022

ZEHNTSCHEUER RAVENSBURG Folk, Finnen & der Fado Sharon Shannon gehört zu den erfolgreichsten Musikerinnen Irlands und ist eine weltweit bekannte musikalische Botschafterin ihrer Heimat. Das liegt auch an ihrem steten Blick über den künstlerischen Tellerrand, denn sie verarbeitet in ihren Folksongs gerne Elemente anderer Stilrichtungen wie Country, Reggae oder Rap. Als Akkordeonistin konnte sie dazu beitragen, dass das im Folk ihrer Heimat viel geschmähte Instrument wieder etabliert wurde. Im Rahmen ihrer nachgeholten Tournee zum 30-jährigen Bühnenjubiläum gastiert Sharon Shannon (Akkordeon, Geige) am 20.5. mit Jack Maher (Gitarre/ Gesang/Mandoline/Banjo) und Jim Murray (Gitarre) in der Zehntscheuer. Was der Franke für Bayern, das ist der Finne für Europa: Ein Exot aus dem Norden. Wortkarg, wunderlich – und doch irgendwie liebenswert. Da erstaunt es nicht, dass sich die Musikkomödianten vom „Gankino Circus“ aus dem westmittelfränkischen Dietenhofen magisch angezogen fühlen vom Land der 1000 Seen. „Bei den Finnen“ heißt das neue Programm des Quartetts, das als Kulturspektakel am 21.5. Wathose, Schuhplattler und Filterkaffeemaschine auf der Bühne zusammenbringt. Fado als Ausdruck des Seelenzustands der Portugiesen – der Saudade nahm seinen Ausgang in kleinen portugiesischen Spelunken im einst düsteren und berüchtigten Hafenviertel Lissabons, der „Alfama“. Fado handelt von Heimweh, Sehnsucht und Hoffnungen. Zu erleben am 25.5. mit dem Trio Sofia Ramos & Carlos Leitao Ensemble, komplettiert durch Carlos Menezes am akustischen Bass. www. zehntscheuer-ravensburg.de

GANKINO CIRCUS

FÁILTE! 17. IRISCH – SCHOTTISCHES MUSIKWOCHENENDE Andrew Finn Magill, USA (Irish Fiddle), Louise Mulcahy, Irland (Querflöte), Colleen Shanks, Irland /USA (Uilleann Pipes, irischer Dudelsack),Harriet Earis, Wales (Keltische Harfe) & Seán Gray, Schottland (Gitarre). Sa., 21.5., 11 – 13 - Uhr und 14.30 bis 16.30 Uhr, vhs Konstanz: Begrüßung im Picard-Saal und Vorstellung der Workshop Leiter. Workshops: Gesang, Fiddle, Irische Flöte, Keltische Harfe, Gitarre, Uilleann Pipes im Picard-Saal und in den Unterrichtsräumen der vhs. Um 20 Uhr besteht die Möglichkeit, an einer irisch-schottischen Musik Session im Restaurant „SEEKUH“ teilzunehmen.

LOUISE MULCAHY Gunter Lange, Media Arts Cultural Events, organisiert in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Konstanz, dem Kulturzentrum K9, der Musikschule Konstanz, dem ALNATURA Bio-Supermarkt und dem Restaurant „SEEKUH“ vom 20. bis 22.5. nun endlich wieder "FÁILTE! – das irisch – schottische Musikwochenende mit Sessions, Workshops und Konzerten. Das Programm beginnt am Fr., 20.5. um 20 Uhr mit einem CELTIC MUSIC FESTIVAL im Kulturzentrum K9. Am Sa., 21.5. & So., 22. 5. werden sechs international renommierte und mehrfach preisgekrönte und herausragende Musiker aus Irland, Schottland, Wales und den USA in der Volkshochschule Konstanz Workshops anbieten: Hannah Rarity, Schottland (Gesang),

So., 22.5, 11 – 13 Uhr & 14:30 - 16:30 Uhr, vhs Konstanz,Workshops: Fiddle, Irische Flöte, Gesang, Keltische Harfe, Gitarre, Uilleann Pipes im Picard-Saal sowie in den Kursräumen der vhs., anschließend ein kleines Abschluss-Konzert im Picard-Saal mit Präsentation der Workshop-Ergebnisse. Von 17 bis ca. 18 Uhr. Anmeldung: Büro der vhs Konstanz, Katzgasse 7, Tel. + 49 (0)7531/5981-0 | konstanz@vhs-landkreis-konstanz.de An den Workshops können Interessierte jeden Alters teilnehmen. Bitte eigene Instrumente mitbringen, ebenfalls ein Aufnahmegerät (z. B. Smartphone), da nach Gehör unterrichtet wird. Die Teilnehmer müssen die Grundlagen (z.B. erste Lage auf der Geige) auf ihren Instrumenten beherrschen. Der Gesangsworkshop mit Hannah Rarity ist auch für Anfänger geeignet. Teilnahmegebühren: Konzert und Workshop: 130 €, nur Konzert: 24 € /ermäßigt: 20 € / K9-Mitglieder: 16 €, nur Workshop: 120 €. www.vhs-landkreis-konstanz.de

17


NEWS KLASSIK&THEATER

INTERNATIONALES BACHFEST 2022 Bach grenzenlos

Seit 1946 veranstaltet die Stadt Schaffhausen gemeinsam mit der Internationalen Bachgesellschaft Schaffhausen Bachfeste. Aus dem Wunsch, Musikfreunde aus ganz Europa im Zeichen der Musik Johann Sebastian Bachs zusammenzubringen, ist ein hoch stehendes Musikfestival erwachsen, welches alle zwei Jahre am Himmelfahrtswochenende tausende Besucherinnen und Besucher anlockt. Im Rahmen des kommenden Internationalen Bachfests sind im Zeitraum von fünf Tagen an den unterschiedlichsten Orten in Schaffhausen und dessen malerischer Umgebung 12 Konzerte, 5 Kantatengottesdienste sowie diverse weitere Veranstaltunen zu erleben.

FRANCOIS SECHET Das Internationale Bachfest Schaffhausen ist eines der wichtigsten Barockmusikfestivals der Schweiz. Vom 25. – 29.5. findet es unter dem Motto „Bach grenzenlos“ statt.

Die 29. Ausgabe des Internationalen Bachfests überschreitet nicht nur Landesgrenzen, sondern auch musikalische, kulturelle und historische Grenzen: Dabei erklingt Musik von internationalen Zeitgenossen Johann Sebastian Bachs ebenso wie auch einen Dialog zwischen der Musik von früher und der Technologie von heute. Somit erwartet das Publikum ein in vielerlei Hinsicht „grenzenloses“ Bachfest, das zudem von allen Generationen gefeiert werden kann. Unter dem Titel „Bach entdecken! - Das Bachfest für Kinder“ werden unterschiedliche Formate zur Vermittlung der klassischen Musik angeboten. www.bachfest.ch

KAMMERMUSIK IM RAHMEN DES BODENSEEFESTIVALS O Land, dem der Weinstock entsprießt Foto: Andreas Malkmus

Zu hören in diesem leichtfüßigen und luftig atmenden Konzert ist zudem eine Toccata des Nürnberger Komponisten Holmer Becker. Im Frühjahr 2012 gründete der Pianist Julius Asal gemeinsam mit den Brüdern Janis und David Marquard das Arcon Trio. Im darauffolgenden Jahr gab das Ensemble sein von der Presse hoch gelobtes Debüt. Ein besonderes Augenmerk legen die drei jungen Musiker auf die Kammermusikliteratur des 20. und 21. Jahrhunderts, worin sich auch die Zusammenarbeit mit diversen zeitgenössischen Komponisten spiegelt.

ARCON TRIO

Das Arcon Trio sind: Julius Asal, (Klavier) David Marquard (Violine) und Janis Marquard (Violoncello). Frédéric Bolli wurde 1953 in La Chaux-deFonds geboren. Als Komponist bildete er sich zunächst autodidaktisch aus. Gleichzeitig widmete er sich seiner Gesangsstimme. Ein Studienaufenthalt beim englischen Komponisten Ivan Moody in Lissabon rundete seine kompositorische Ausbildung ab.

Im Volkslied ist die Natur fast immer präsent. Im Kunstlied auch. Schubert verwendet oft eigene oder fremde Lieder in seiner Kammermusik. Der in Konstanz lebende Komponist Frédéric Bolli hat ein Trio über Schweizer Volkslieder geschrieben. Eigens für das Bodenseefestival und dessen Motto entsteht ein neues Stück für Klaviertrio des Tschechen Jiří Bezděk.

Zu erleben ist das Arcon Trio am 20.5. um 19 Uhr im Städtischen Museum Überlingen (Reservierung: museum.ueberlingen@gmx.de) sowie am 21.5. um 20 Uhr im Konstanzer Kulturzentrum am Münster, Wolkensteinsaal (Reservierung: fred@bollimusic.de). Eintritt 15.- €, Abendkasse jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn.

18


KULTUR

05/2022

Foto: Mario Böhler

DIE FISCHERIN VOM BODENSEE Im Bodenseeforum Konstanz

Das gleichnamige Musical feiert nach zweimaliger, Corona bedingter Verschiebung am 20.5. seine Uraufführung. „Die Fischerin vom Bodensee", eine weit über die Bodenseeregion bekannte Melodie und ein gleichnamiger Heimatfilm aus den 50er- Jahren sind die Grundlage für ein neues Musical, das die Konstanzer Narrengesellschaft Niederburg auf die Bühne des Bodenseeforums bringt. Dabei wird das Genre augenzwinkernd und parodistisch aufs Korn genommen. Melodien mit Ohrwurmgarantie, gewitzte Dialoge und viele Fasnachtsstars, wie Norbert Heizmann, Claudia Zähringer, Jürgen „Neckes Greis“ und Christiana Gondorf auf der Bühne, diese Zutaten versprechen einen höchst vergnüglichen Abend. Die stolze Fischerin Maria wird von Hans Hechtinger, dem reichen und arroganten Sohn einer Fischzüchter - Dynastie, und einem intriganten, aber naivem Zwillingspaar in ihrer Existenz bedroht. Hans‘ Eltern kämpfen derweil mit Folgen eines Jahrzehnte alten Seitensprungs. Ist ein Happy End überhaupt noch möglich?

S

D

P ER

ATBRAUEREI AM B RIV O

DE

N

S EE

AU

Die Narrengesellschaft Niederburg gehört zu den ältesten und aktivsten Fasnachtsvereinen in Konstanz, der tief verwurzelt ist im Stadtgeschehen. Mit derzeit rund 120 aktiven Mitgliedern in ihren Abteilungen, 13er Rat (Vorstand), Fanfarenzug der Niederburg, Niederbürgler Klepperlegarde, Niederbürgler Jokele sowie 750 fördernden Mitgliedern trägt sie maßgeblich zum Gelingen der jährlichen Konstanzer Straßenfasnacht sowie dem Erhalt und der Pflege des immateriellen Weltkulturerbes, der schwäbisch - alemannischen Fasnacht in Konstanz bei. Die Niederburg ist das Flaggschiff in Konstanz für Bühnenshows im ehrenamtlichen Bereich.

Die Karten kosten zwischen 15.- und 25.- Euro und sind am Kultur Kiosk, Wessenbergstraße 41 in Konstanz erhältlich. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10 Uhr bis 18:30 Uhr, Samstag 10 Uhr bis 13 Uhr. Vorstellungstermine: Fr. 20.5., Sa. 21.5., Di. 24.5., Mi. 25.5. jeweils um 20 Uhr. So. 22.5. um 18 Uhr! Tickets aus dem Jahr 2020 haben ihre Gültigkeit behalten und können in die jeweils passende Vorstellung in 2022 übertragen werden. www.narrengesellschaft-niederburg.de

Ruppaners Helle Welle.

FischerivnomBodensee D IE H E L L E W E L L E

JETZT TICKETS SICHERN!

Unsere Bierkreation Fischerin vom Bodensee mit unverkennbar regionalem Charakter: Das feine Helle, schonend gefiltert, gebraut mit kristallklarem Brauwasser, goldgelber zweizeiliger Sommergerste sowie bestem Tettnanger Siegelhopfen. Greifen Sie zu: in regionalen Lebensmittel- und Getränkemärkten, in der Gastronomie und direkt bei uns in der Brauerei am See.

Auf Ihr Wohl! 19


NEWS AUSSTELLUNG

FRIEDRICHSHAFEN

Noch bis zum 6.11. zeigt das einzigartige Museum am Bodensee in der Ausstellung „Beziehungsstatus: Offen. Kunst und Literatur am Bodensee“ länder- und gattungsübergreifend das wechselseitige Beziehungsgeflecht zwischen Kunst und Literatur am Bodensee vom 19. Jahrhundert bis hin zur Gegenwart. Die Ausstellung zeigt, wie zahlreiche Künstler und Schriftsteller gemeinsame Projekte realisierten und sich gegenseitig unterstützten. Es entstanden Kooperationen für Bücher, aber auch für literarische und künstlerische Porträts. Zu sehen sind Werke von Otto Dix, Annette von Droste-Hülshoff, Ernst Würtenberger und Heinrich Ernst Kromer, das Porträt Rainer Maria Rilkes von Mathilde Vollmoeller-Purrman, das Holzschnittporträt Thea Sternheims von Conrad Felixmüller oder das Porträt Robert Binswangers von Ernst Ludwig Kirchner. Die Besucher sind eingeladen, es sich im als Wohnzimmer entworfenen Ausstellungsraum gemütlich zu machen, zu verweilen, zu schauen und zu lesen. Gerne in den eigens produzierten Museumshausschuhen. www.zeppelin-museum.de

20

Foto:Denger Foto: Knoblauch Foto: Tretter

Das Zeppelin Museum im denkmalgeschützten ehemaligen Hafenbahnhof beherbergt außerdem eine beachtliche Kunstsammlung, die die großen Meister aus Süddeutschland vom Mittelalter bis zur Neuzeit versammelt. Einen besonderen Schwerpunkt bilden die Werke der Künstler, die sich während des Dritten Reichs an den Bodensee in die „Innere Emigration" zurückzogen.

Foto: Tretter

Die weltgrößte Sammlung zur Luftschifffahrt, das größte erhaltende Wrackteil der LZ 129, die originalgetreue begehbare Teilrekonstruktion der Hindenburg, 3D Filme, interaktive Experimentierstationen und die verlängerte Ausstellung „Beziehungsstatus: Offen. Kunst und Literatur am Bodensee“ – das alles und noch viel mehr wird bei einem Besuch im Zeppelin Museum geboten. Das ideale Programm für die Pfingstferien! Auf über 4000 m² entdecken die Besucher die Welt des Grafen Zeppelin, lernen die Pioniere der Luftschifffahrt und die Firmen kennen, die aus dem Zeppelin Unternehmen hervorgegangen sind. Am Flugsimulator werden große und kleine Museumsgäste selbst zum Kapitän. Basierend auf realen Forschungs Szenarien des modernen Zeppelin NT kann man die speziellen Flugeigenschaften eines Zeppelins kennenlernen. Mit dem Museumskoffer gehen Kinder im Zeppelin Museum auf Reisen. An vielen Stationen im Gebäude können sie Aufgaben lösen, Karten sammeln und so spielerisch die Welt der Giganten der Lüfte entdecken – der Koffer eignet sich ideal, um zuhause das Abenteuer Zeppelin noch weiterleben zu lassen.

Foto: Knoblauch

Pfingstferien im Zeppelin Museum


KULTUR

05/2022

KUNSTRAUM KREUZLINGEN new horizons niger ein Nachzeichnen realer, bereits gesehener Bilder. Vielmehr öffnet sie den Blick auf innere Bildwelten, die durch eine inhaltliche Abstraktion auch von gegensätzlichen, auf den ersten Blick nicht einzuordnenden Gefühlswelten erzählen. Die großformatigen Zeichnungen sind wie eine Hintertür in die Hinterhöfe der menschlichen Psyche. Sie bieten Einblicke in das Absurdum der menschlichen Existenz und Ausblicke aus den Illusionen der Realität. Dorota Gaweda und Eglé Kulbokaité widmen sich dem Wissen und der Geschichte der Hexerei und Magie als einem Teil des kulturellen, politischen und gesellschaftlichen Wandels in verschiedenen Ländern und Kulturen.

Ana Vuji realisiert Kohlezeichnungen im Großformat, Zeichnungen und Toninstallationen. Die Werke in Schwarzweiß thematisieren Situationen des Umbruchs, die Fragilität des gesellschaftlichen Konstrukts und hinterfragen unsere Rolle als Individuum, sind bis zum 3.7. zu sehen. Dabei bedient sich Ana Vuji einer figürlichen Darstellungsweise. Doch ist es we-

Ihr Video Moutless I (gezeigt im Tiefparterre) ist eine folkloristische Erzählung, die archaisches und zeitgenössisches Wissen über die Natur miteinander verknüpft und unser Verhältnis zur Natur durch Mythen, Theorien und historische Entwicklungen in den Blick nimmt. www.kunstraum-kreuzlingen.ch

BODENSEE PLANETARIUM Premiere von „Mission Erde“ Bereits am 1.5. fand im Bodensee Planetarium die Premiere der neuen Fulldome - Show Mission Erde“ statt. Die vom Verkehrshaus Luzern produzierte 360°-Multimedia – Show nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise hoch hinaus ins All. Aus 40.000 Kilometern Höhe gibt es den besten Ausblick auf unseren Heimatplaneten. Von hier oben wird die Vielfalt und Schönheit unserer Erde erst richtig sichtbar. Traumhaft wirkt das Tanzen der Polarlichter, atemberaubend der Streifzug eines Hurrikans durch den Atlantik. Doch auch der Einfluss des Menschen wird aus dieser Perspektive erkennbar. Das fragile Zusammenspiel der Naturkräfte ist aus dem Gleichgewicht geraten. Eiskappen in den Polarregionen und Gletscher in den Alpen ziehen sich zurück, der Meeresspiegel steigt an und die Treibhausgase in der schützenden Atmosphäre nehmen von Jahr zu Jahr zu. Höchste Zeit, unserem wunderbaren Planeten Sorge zu tragen. „Mission Erde“ läuft ab Mitte Mai im Bodensee Planetarium in Kreuzlingen. www.bodensee-planetarium.ch

21


Foto: M. Maier

NEWS KULTUR

VON DÜRER BIS HEUTE 150 Jahre Kunstsammlung Überlingen Ausstellung in der Städtischen Galerie Fauler Pelz, 26.5. – 20.11.2022 Zum Jubiläum präsentiert die Städtische Galerie bekannte und unbekannte Höhepunkte aus der städtischen Kunstsammlung – von der Renaissance bis heute. Die didaktische Ausstellung beleuchtet die Werke aus ungewohnten Perspektiven und nach thematischen Gesichtspunkten. Im Mittelpunkt stehen folgende Themen: „Modern oder antimodern? Die Regeln der Kunst“, „Dürer und sein Echo“, „Der Kampf der Frauen: Künstlerinnen von der Antike bis zum Feminismus“. www.staedtischegalerie.de

RÄTSEL DER GESCHICHTE Foto: M. Maier

150 Jahre Städtische Museen & Sammlungen Überlingen Städtisches Museum Überlingen, 15. 5. – 17.12.2022. Mit dieser Ausstellung würdigt die Stadt Überlingen die 1871 erfolgte Gründung des städtischen „Kulturhistorischen und Naturalien-Kabinetts“ im Zeughaus. Mehr als zehn Sektionen widmen sich unter anderem folgenden Themen: Welches Geheimnis birgt der Überlinger Mumienschädel? Warum lächelt die Mona Lisa? Welche Botschaft verkörpert Raffaels berühmtes Engelpaar? Welche Ziele verfolgten die mysteriösen Illuminaten? Diese und zahlreiche andere Fragen werden in der Ausstellung beantwortet, illustriert durch faszinierende, bekannte und unbekannte Originalexponate aus rund 4.000 Jahren. www.museum-ueberlingen.de

HEUNEBURG – STADT PYRENE Foto: Heuneburg – ssg guenter

Handwerkertag am 22.Mai Im Handwerkerviertel der Heuneburg wurde alles hergestellt, was die Bewohner zum Leben und zum Handeln brauchten: Kleidung und Schmuck, Dolche und Pfeilspitzen, Alltagsgegenstände und Pferdegeschirr. Doch wie wurden die Stoffe gefärbt oder die Lehmziegel für die Mauer hergestellt? Das erfahren Besucher am 22.5. hautnah beim „Handwerkertag“.

Am 22. 5. findet auf der Heuneburg der beliebte „Handwerkertag“ statt. An diesem Aktionstag vermitteln unterschiedliche handwerkliche Aussteller einen Eindruck vom Leben und Arbeiten in der einstigen Handelsstadt Pyrene vor 2.500 Jahren. Die Heuneburg ist geöffnet von 10 bis 17 Uhr.

22

Die Funde im Boden der Heuneburg zeigen, wie kunstfertig die Handwerker der Keltenzeit gearbeitet haben. Gruppen von Archäologiefans veranschaulichen heute das Leben der Keltenzeit, in Kostümen und mit den Techniken der Eisenzeit: Sie probieren aus, wie die Kelten vor 2.500 Jahren gearbeitet haben. Diese Herangehensweise bezeichnet man als experimentelle Archäologie. Auf dem weitläufigen Gelände der Keltenstadt Pyrene kann man unter anderem einem Bauhandwerker, Lehmziegel-Hersteller, Drechsler oder einer Weberin über die Schulter schauen. Aber auch ein Färber, Sailer und Filzer zeigen ihr Können. Für das leibliche Wohl sorgt ein Bäcker mit herzhafter Dinnete. Der Kiosk auf der Heuneburg lädt auf seine Sonnenterrasse ein - mit Erfrischungsgetränken, Kaffee und Kuchen sowie Snacks. www.heuneburg-pyrene.de | www.schloesser-und-gaerten.de


KULTUR

05/2022

KUNSTMUSEUM THURGAU „Gelobt, gepriesen und vergessen – Von der Vergänglichkeit des Ruhms" Welche Künstlerin, welcher Künstler träumt nicht von ewigem Ruhm? Wer möchte nicht Leonardo da Vinci oder Michelangelo heißen, deren Werke über Jahrhunderte hinweg höchste Wertschätzung genießen? Die Realität sieht allerdings anders aus: Nicht selten verliert sich das Wissen auch über erfolgreiche Künstlerinnen und Künstler schon bald nach deren Tod. Woran dies liegt, und was dagegen getan werden kann, ist Thema der neuen Ausstellung „Gelobt, gepriesen und vergessen – Von der Vergänglichkeit des Ruhms" im Kunstmuseum Thurgau. Bis 18.9. sind hier Schicksale von Ostschweizer Künstlerinnen und Künstlern zu entdecken, die einstmals berühmt waren, heute aber – zu Recht oder zu Unrecht – weitgehend vergessen sind. Zu sehen sind Werke von Emma Bindschedler, Fanny Brügger, Ignaz Epper, Fritz Gilsi, Theo Glinz, Martha Haffter, Jenny Hippenmeyer, Charlotte Kluge-Fülscher, Jacques Schedler, Ernst Emil Schlatter, Mathilde van Zùylen und anderen. MARTHA HAFFTER, "BADEANSTALT FRAUENFELD", UM 1926, ÖL AUF LEINWAND, 64 X 53 CM

Die Ausstellung wird von einem Rahmenprogramm begleitet, das auf www.kunstmuseum.tg.ch zu finden ist.

19. BISCHOFSZELLER ROSEN- UND KULTURWOCHE Wunderbare Rosenwelt

Erlebnis, das alle Sinne umfasst und zu einem Gesamtkunstwerk vereint“. Handwerkskunst, kulinarische Rosenspezialitäten in den romantischen Beizlis und an lauschigen Plätzen.

Die Herzen mögen jauchzen, nach dieser schwierigen Zeit, sich wieder treffen zu dürfen. Das erst noch unter dem Motto „Wunderbare Rosenwelt“. Zum 19. Mal putzt sich die Rosenstadt Bischofszell vom 18. - 26.6. speziell heraus und lädt zur Rosen- und Kulturwoche ein. Alljährlich lassen gegen 50.000 Besucher aus dem In- und Ausland ihre Seelen in der verzauberten Altstadt baumeln. Gestaltungen, Rosengärten, Rosen- und Spezialitätenmarkt verbunden mit Kultur und über 20 Konzerten vor dem barocken Rathaus oder in den Kirchen lassen für einen Moment die Alltagssorgen vergessen und ausblenden. Kurz gefasst: „Ein

Das Eröffnungskonzert mit dem Vokalensemble Cantemus mit Solisten, Larissa Baumann und Band, Big Band Zürich, FIHUSPA, 1. Preisträgerkonzert unter der Leitung von Daniel Moos, Tenor Matthias Aeberhard, der Swiss Ramblers Dixie Jazz Band, dem „quartett waschecht“ und weitere mehr. Der Sonntag, 19.6. gehört den kleinen Prinzessinnen, für Mädchen bis 10. Jahren, die gerne für einen Tag eine Prinzessin sein möchten. Zum Einzug in das Bischofszeller Rathaus spielen „Die kleinen Virtuosen“ wunderbare Klänge aus Schuberts und Mozarts Zeit. Im Rathaus präsentieren sich drei Künstler aus der Region. Einerseits ist es Ruben Brogna aus Uzwil mit der Ausstellung „exploring“. „Feingefilzte Mode Erika Graf“, Pfyn, das sind Unikate und exklusive Kleiderstücke sowie Filzschmuck aus Merinowolle und Seide. Die dritte im Bunde ist Fatima Furrer-Tahtali. Für die junge Künstlerin bedeuten Blumen Poesie. Sie ist nicht nur Kunstmalerin, sondern eine der Models von Erika Graf’s „slow Fashion“, eine Modeschau, die bei schönem Wetter am Sonntag, 19.6. um 15.30 Uhr vor dem Rathaus stattfindet. Bereits Tradition hat der Hut- und Trachtensonntag. Am 19.6. lädt das OK wieder ein, den schönsten Hut oder die geliebte Tracht aus dem Kleiderkasten herauszuholen und beim Besuch der Rosenwoche zu tragen. www.bischofszellerrosenwoche.ch

23


AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG IN DER LEICA GALERIE KONSTANZ

Florian Schwarz – aus dem werkzyklus »nicht anfang und nicht ende« episoden #01 & #02 Die Leica Galerie Konstanz eröffnete am 6. Mai die neue Ausstellung von Florian Schwarz. In Kooperation mit der Galerie Vayhinger stellt die Leica Galerie Konstanz den Fotokünstler Florian Schwarz vor. »nicht anfang und nicht ende« ist der Titel seines neuen Werkzyklus, dessen Episoden #01 und #02 gezeigt werden. Auch in dieser Reihe befasst sich der Künstler mit Menschen, mit Menschlichkeit, mit anderen Lebenswelten, mit den vielfältigen Transit- und Wanderbewegungen, die der, wie er ihn nennt „Sehnsuchtsort Europa“ auslöst. Die Ausstellung ist noch bis zum 2. Juli 2022 zu sehen, der Eintritt ist frei. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag 10 – 18.30 Uhr und Samstag 9.30 – 14 Uhr. Weitere Informationen gibt es unter www.leica-galerie-konstanz.de

Fotos: Vanessa Heun

24


Nikon Profishop Canon Profishop Olympus ProDealer Sony ProDealer Panasonic ProDealer Fujifilm ProDealer Augustinerplatz 11 | D 78462 Konstanz | +49 (0)7531 29362

www.lichtblick-foto.de

Wir unterstützen den Sport vor Ort!

24 h-Lauf Reichenau 11. / 12. Juni 2022 Einzelstarter m/w 6er - Team: m/w/mixed (mind. 3 Frauen) 6er - Seniorenteam: alle TeilnehmerInnen über 50 Jahre 6er - Firmenteam: alle TeilnehmerInnen müssen Mitarbeiter desgleichen Betriebs sein Unterstützt durch:

Meldeschluss: 15. Mai 2022! Jetzt anmelden unter:

www.24h-lauf-reichenau.de Leica M11

Wenn lieferbar vorrätig!

GALERIE STORE

Canon R3

OM-System OM-1

Wenn lieferbar vorrätig!

Wenn lieferbar vorrätig!

Alpha 7 IV

Wenn lieferbar vorrätig!

Das gemütliche “Kaffee Blende 8” Florian Schwarz – AUS DEM WERKZYKLUS im Innenhof des Leica Store Konstanz mit direktem Zugang »nicht anfang und nicht ende« episoden #01 & #02 zur Leica Galerie Konstanz. 09. April – 02. Juli 2022

www.leica-store-konstanz.de & www.leica-galerie-konstanz.de


PR-Anzeige

RIEGEL BIOWEINE Nachhaltiger Weingenuss

Als Meilenstein für den Klimaschutz wurde nun eine Betriebstankstelle eröffnet, die den firmeneigenen Fuhrpark mit C.A.R.E Diesel versorgt und so für eine Emissionsreduktion in CO2(e) von rund 85 Prozent sorgt. „Bei der Kompensation von CO2-Äquivalenten (CO2e) wird nicht nur CO2 erfasst, sondern auch weitere schädliche Gase, die beim Transport anfallen wie z.B. Methan“, so Claudia Stehle, Marketingleiterin bei Riegel Bioweine.

Spargel & Wein - die perfekte Symbiose Frühlingszeit ist Spargelzeit. Das Stangengemüse mit den feinen erdigen Aromen und der leichten Bitterkeit ist jedes Jahr ein absolutes Muss. Wir haben vier unterschiedliche Weine aus Deutschland für Sie ausgewählt, die hervorragend zu Spargelgerichten passen. Je nach Zubereitungsart finden Sie so garantiert die passende Weinbegleitung für Ihren besonderen Genussmoment.

RIEGEL BIOWEINE Steinäcker 12 · D-78359 Orsingen Öffnungszeiten: Donnerstag & Freitag 15:00 – 18:00 Uhr Online: click + collect oder mit klimaneutralem Versand über www.vinoc.de

Riegel-Kunden erhalten außerdem ab sofort die Möglichkeit, die für den Transport anfallenden CO2-Äquivalente zu kompensieren. Während die Pakete der Privatkunden über vinoc.de bereits alle klimaneutral durch die Post zugestellt werden, können Riegel-Kunden den CO2e-Ausgleich seit Kurzem im Shop über ein Häkchen pro Lieferung auswählen oder dauerhaft für alle Lieferungen in Anspruch nehmen. Unvermeidbare Emissionen werden von Riegel durch Klimaprojekte des Partners myclimate gGmbH kompensiert. Seit zwei Jahren arbeitet der Betrieb in Orsingen nach den Labelrichtlinien der myclimate gGmbH „klimaneutral“. Bis 2030 sollen rund 65 Prozent der gesamten Unternehmensemissionen vermieden oder reduziert werden.

www.riegel.de

Jetzt Probierpaket auf vinoc.d e bestellen

DE-ÖKO-001

Biologisch und biodynamisch bewirtschaftete Weinberge sind Teil eines großen, zusammenhängenden ökologischen Systems. Als größter deutscher Bioweinimporteur handelt Riegel Bioweine seit mehr als 35 Jahren ausschließlich mit biologisch angebauten Qualitätsweinen aus aller Welt. Bei über 1200 Bioweinen ist für jeden Geschmack der richtige Tropfen dabei. Ob ohne Schwefelzusatz, alkoholfrei, oder faire Weine: Jede Flasche Biowein steht für zuverlässige Qualität und ehrlichen, umweltfreundlichen Genuss. Nachhaltigkeit ist seit jeher gelebte Firmenphilosophie. Sie findet ihren Ausdruck nicht nur in den Produkten, die einem herausragenden Qualitätsmanagement unterliegen. Oberstes Nachhaltigkeitsziel ist die Vermeidung des CO2-Ausstoßes.


g r ä fl i c h e s

INSELFEST 26. bis 29. Mai 2022 TRENDS & LIFESTYLE FÜR DEN GARTENLIEBHABER

JETZT VORAB ONLINE-TICKET BUCHEN Informationen zu den Öffnungszeiten und weiteren Highlights finden Sie auf www.mainau.de


TERMINAL SA, 14. MAI THEATER CH-Schaffhausen Stadttheater, Herrenacker 23, 14:00 Uhr & 17:00 Uhr Robin Hood. Musical über Gerechtigkeit, Zivilcourage und Liebe. Konstanz Stadttheater, Konzilstr. 11, 20:00 Uhr bodybild. Sportstück. Konstanz Werkstatt, Inselgasse 2, 20:00 Uhr Premiere: Feuersturm. Inszeniert von Sarah Kurze. Ravensburg Theater, Zeppelinstr. 7, 20:00 Uhr Der Wind macht das Fähnchen. Ein Einfamilienstück von Philipp Löhle. Singen Die Färbe, Schlachthausstr. 24, 20:30 Uhr Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm. Satirestück.

MUSIK Achberg Schloss Achberg, 19:00 Uhr Birds Paradise. Veranstaltung des Bodeseefestivals. CH-Schaffhausen KiK Kulturzentrum Kammgarn, Baumgartenstr. 19, 20:15 Uhr Schaffhauser Jazzfestival. Jazzabend mit verschiedenen Acts. Friedrichshafen Nikolauskirche, 20:00 Uhr Jazz & Messiaen. Veranstaltung des Bodenseefestivals. Konstanz Münster Unserer Lieben Frau, 19:30 Uhr Anton Bruckner: Symphonie Nr. 5 B-Dur. Veranstaltung des Bodeseefestivals. Radolfzell-Böhringen Halle, 18:00 Uhr Ladwigs Hot Jazz Orchestra. Live-Musik der Roaring 20s.

Ravensburg Konzerthaus, 20:00 Uhr Martin Grubinger & Friends. Veranstaltung des Bodeseefestivals. Singen Stadthalle, Hohgarten 4, 20:00 Uhr Max Raabe und das Palast-Orchester. „Guten Tag, liebes Glück“ - Tour 2022.

Friedrichshafen Kiesel im K42, 11:00 Uhr Was Sachen so machen. Veranstaltung des Bodenseefestivals.

SO, 15. MAI

DIVERSES CH-Kreuzlingen Seeburgpark, Promenadenstraße, 11:00 Uhr Kulinarik und Mehr Markt. Vielseitiges Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten und Kunsthandwerk. CH-Schaffhausen Museum zu Allerheiligen, Klosterstr. 16, 14:00 Uhr Die Landschaft durch die Augen der NaturparkTiere. Exkursion für Klein und Groß. CH-Zürich Theater 11, Thurgauerstr. 7, 14:30 Uhr & 19:30 Uhr Cats. Akrobatischer Musicalklassiker. Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 16:30 Uhr Tag der Offenen Gärten. Führung im Schaugarten mit Katrin Fieberitz. Gaienhofen Hesse Museum, Kapellenstr. 8, 11:00 Uhr Schreibwerkstatt mit Peter Braun. Zu den ausgestellten Fotografien und Texte von Ilse Schneider-Lengyel. Konstanz Münsterplatz, Münsterplatz, 10:00 Uhr 19. Büchermarkt & Alles aus Papier. Bücherbummel auf dem Münsterplatz. Konstanz Münsterplatz, Hauptportal, 19:00 Uhr Gewürze, Gilden & grenzloser Reichtum. Öffentliche Stadtführung. Konstanz Tourist-Information im Bahnhof, Bahnhofpl. 43, 16:00 Uhr Richental & das Konstanzer Konzil. Öffentliche Stadtführung.

THEATER Max Raabe und das Palast-Orchester Max Raabe und das Palast-Orchester sind mit einer neuen Tour unterwegs: „Guten Tag, liebes Glück“. Die Eröffnungszeile „Heute ist ein guter Tag, um glücklich zu sein“ ist inzwischen ein geflügeltes Wort geworden. Am 14.5 um 20 Uhr werden in der Stadthalle Singen nicht nur Lieder aus dem neuen Live Album gespielt, sondern auch weitere „Raabe-Pop“-Titel mit alt-geliebten und neu-entdeckten Liedern aus den 20er- und 30er-Jahren. Das Konzert wurde vom 12. April 2021 auf diesen Termin verschoben. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. Tickets gibt es bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen und www.stadthalle-singen.de. Foto: Gregor Hohenberg

Singen GEMS, Mühlenstr. 13, 20:00 Uhr Kino: Belfast. Filmdrama.

5, 22:00 Uhr Clubs Connected - Campus Festival After Party. Balkanbeats.

PARTY

KIDS & TEENS

CH-Zürich Kanzlei Club, Kanzleistr. 56, 23:00 Uhr Mumble. Hip Hop, RnB, New School. Konstanz Kulturladen, Joseph-Belli-Weg

CH-Kreuzlingen Bodensee Planetarium, Breitenrainstr. 21, 15:00 Uhr Mission Erde. Premiere der Show mit Klimaschwerpunkt, ab 8 Jahren.

Kunstraum Kreuzlingen

FR. 20. MAI

SARAH CHAKSAD ORCHESTRA „TABRIZ“

18 MUSIKER GROSSFORMATION FR. 10. JUNI

TOBIAS HOFFMANN TRIO DO. 23. JUNI

JAZZCHOR FREIBURG „INFUSION“ FR. 8. JULI

JOHANNES ENDERS QUARTETT FR. 26. AUG.

SIMON BELOW QUARTETT FR. 9. SEPT.

NICOLE JOHÄNNTGEN´S „HENRY QUARTET“ FR. 1. JULI

ALLE KONZERTE UM 20:30 UHR IM KULTURZENTRUM GEMS MÜHLENSTR. 13 SINGEN

28

DIVERSES Allensbach Mühlenweg Museum, 11:00 Uhr Internationaler Museumstag. Kostenlose Führungen.

17. Irisch-Schottisches Musikwochenende

Ausstellungen vom 6. Mai bis 3. Juli 2022

Kunstraum Ana Vujić NEW HORIZONS

Tiefparterre Dorota Gawęda und Eglė Kulbokaitė Mouthless I

Sommergrill zum Saisonschluss Sonntag, 3. Juli ab 13:00 www.jazzclub-singen.de Reservierung: karten@jazzclub-singen.de Schüler & Studenten 10,– Euro Eintritt

MUSIK CH-St.Gallen Kathedrale, 9:00 Uhr Singwochenende. Veranstaltung des Bodenseefestivals. Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus, 19:00 Uhr Abschlusskonzert und Vergabe ZFMusikpreis. Internationaler Klavierwettbewerb. Konstanz Kulturzentrum K9, 18:00 Uhr Nana de Sevilla. Konzert. CH-Kreuzlingen Dreispitz, 19:30 Uhr Missa solemnis.

Thurgauische Kunstgesellschaft

SINGEN DANIEL ERDMANN´S „VELVET REVOLUTION“

CH-Schaffhausen Stadttheater , Herrenacker 23, 14:00 Uhr Robin Hood. Musical über Gerechtigkeit, Zivilcourage und Liebe. Gaienhofen Hesse Museum, Kapellenstr. 8, 15:00 Uhr „Die kleine Spanne Spie“. Szenische Performance zu Ilse SchneiderLengyel. Ravensburg Theater, Zeppelinstr. 7, 19:00 Uhr Die Roller im Roggen. UKTheater

Kunstraum Kreuzlingen, Bodanstrasse 7a Fr 15 – 20 Uhr, Sa und So 13 –17 Uhr

20.05.2022, 20 UHR KULTURZENTRUM K9 CELTIC MUSIC FESTIVAL 21/22.05.2022, 20 UHR VHS LANDKREIS KONSTANZ E.V. KURSE UNTER WWW.VHS-LANDKREIS-KONSTANZ.DE In Kooperation und mit freundlicher Unterstützung: vhs Landkreis Konstanz e.V., Kommunales Kunst- u. Kulturzentrum K9, Alnatura Bio Supermarkt Konstanz, Restaurant „Seekuh“, Musikschule Konstanz


DI, 17. MAI THEATER CH-St.Gallen UM!BAU, 19:30 Uhr Jesus Christ Superstar. Rockoper von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice.

MUSIK Les Ballets de Monte-Carlo Im Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen ist das Ballett Les Ballets de Monte-Carlo zu Gast und präsentiert die Tragödie Romeo und Julia nach William Shakespeare. Unter der Leitung des Choreographen Jean-Christophe Maillot wird das Stück um 19:30 Uhr am 18. und 19.5 aufgeführt. Anders als in anderen Aufführungen wird die Liebesgeschichte von Romeo und Julia aus der Sicht des Pater Lorenzos erzählt. Foto: Alice Blangero

Bad Buchau Federseemuseum, AugustGröber-Platz, 12:00 Uhr Sonne, Radkreuz und Mondidol –Kult vor 3000 Jahren. Einblicke in den vielseitigen Glauben der Bronzezeit. CH-Diessenhofen Museum, Museumsgasse 11, 10:00 Uhr & 14:00 Uhr Internationaler Museumstag. Vortrag von Dr. Stefan Kelle. CH-Frauenfeld Naturmuseum Thurgau, Freiestr. 24, 10:30 Uhr Internationaler Museumstag: Türe auf! Blick in die Museumssammlung. CH-Kreuzlingen Bodensee Planetarium, Breitenrainstr. 21, 14:00 Uhr Museumstag 2022. Kostenloser Eintritt. CH-Kreuzlingen Bodensee Planetarium, Breitenrainstr. 21, 16:00 Uhr Milliarden Sonnen. Empfohlen ab 12 Jahren. CH-Kreuzlingen Museum Rosenegg, Bärenstr. 6, 14:00 Uhr Internationaler Museumstag. Kostenloser Eintritt. CH-Kreuzlingen Seeburgpark, Promenadenstraße, 11:00 Uhr Kulinarik und Mehr Markt. Vielseitiges Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten und Kunsthandwerk. CH-Kreuzlingen Seemuseum, Seeweg 2, 16:00 Uhr Internationaler Museumstag. Kostenloser Eintritt. CH-Schaffhausen Museum zu Allerheiligen, Klosterstr. 16, 14:00 Uhr Vortrag: Die Kraft der Frauen. Bedeutende Schaffhauser . Tag der offenen Museen. CH-St. Gallen Kunstmuseum, Museumstr. 32, 10:00 Uhr Internationaler Museumstag. Kostenloser Eintritt. CH-Zürich Theater 11, Thurgauerstr. 7, 18:30 Uhr Cats. Akrobatischer Musicalklassiker. Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 14:00 Uhr Führungen im Schulmuseum Friedrichshafen und Schauhaus. Internationaler Museumstag., 14:00 Uhr Führung „Technik und Kunst im Überblick“., 15:00 Uhr Überblicksführung durch „Beziehungsstatus“-Ausstellung. Internationaler Museumstag. Gaienhofen Hesse Museum Gaienhofen, Kapellenstr. 8, 10:00 Uhr Internationaler Museumstag im Hesse Museum Gaienhofen. Internationaler Museumstag., 11:00 Uhr Vortrag zu: „Ilse Schneider-Lengyel“. Vortrag von Prof. Dr. Felix Thürlemann.

Herbertingen-Hundersingen Heuneburg – Stadt Pyrene, Heuneburg 1 – 2, 10:00 Uhr Internationaler Museumstag. Führungen und Aktionen zum Thema Kelten. Lindau Zeughaus, Unterer Schrannenplatz, 20:00 Uhr Der Salzburger Stier 2022. Kabarett-Festival am Bodensee. Singen GEMS, Mühlenstr. 13, 20:00 Uhr ALFONS: „Jetzt noch deutscherer“. Wo kommen wir her, wo gehen wir hin & gibt's da Parkplätze? Singen Kunstmuseum, Ekkehardstr. 10, 11:00 Uhr Internationaler Museumstag. Programm aus Führungen, Aktionen und Gesprächen. Singen Stadthalle, Hohgarten 4, 20:00 Uhr Ein Kabarettist auf der Suche nach Antworten. Franzose Alfons mit neuem Kabarett Programm. Stockach Stadtmuseum, Salmannsweilstraße 1, 13:00 Uhr Internationaler Museumstag. Kostenloser Eintritt.

KIDS & TEENS CH-Kreuzlingen Bodensee Planetarium, Breitenrainstr. 21, 14:00 Uhr Das Kleine 1x1 der Sterne. Empfohlen ab 6 Jahren. Konstanz Georg- Elser - Platz & Benediktinerplatz Petershausen, 12:00 Uhr Spielefest Petershausen. Vielseitiges Programm für Kinder.

MO, 16. MAI THEATER Konstanz Werkstatt, Inselgasse 2, 22:00 Uhr vollMond: Wo mein Herz Zuhause ist. Zwischen Groschenroman und Schlagerherrlichkeit. Singen Stadthalle Singen, 16:00 Uhr Robin Hood. Humorvolles Familienmusical.

MUSIK Konstanz Kulturladen, Joseph-Belli-Weg 5, 20:30 Uhr Therapy? Konzert.

Allensbach Bodanrückhalle, Schulstr., 20:00 Uhr VALER SABADUS. Die klassische Band. Hegne Klosterkirche, 20:00 Uhr Spark - die klassische Band. Closer to paradise. Ravensburg Werkhalle, Holbeinstr. 30/1, 20:00 Uhr Jodula & Johannes Bär. Sofakonzert mit Jodelklängen und Bläsersound. Tettnang Neues Schloss, 19:30 Uhr Erste Erde. Autorenlesung mit Raoul Schrott.

DIVERSES Steg Horn/Steg Gaienhofen, 18:30 Uhr Geschichtsfahrt: Die Höri – Zum Kotzen schön. 18:45 Uhr ab Steg Steckborn. CH-Lengwil Ekkharthof/Grosser Saal, 19:00 Uhr Eurythmie. Tanzvorstellung. CH-Zürich Theater 11, Thurgauerstr. 7, 19:30 Uhr Cats. Akrobatischer Musicalklassiker. Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 20:00 Uhr Reparieren stat Wegwerfen. Film und Gespräch. Konstanz Konzil, Hafenstr. 2, 19:00 Uhr Lesung: Von Akris und Kolonialwaren. Lesung mit Fotoschau. Konstanz vhs, Katzgasse 7, 19:30 Uhr Auf krummen Wegen geradeaus - Was mich bewegt und antreibt. Vortrag von Lisa Federle. Singen GEMS, Mühlenstr. 13, 20:00 Uhr Kino: Belfast. Filmdrama.

MI, 18. MAI THEATER Singen Die Färbe, Schlachthausstr. 24, 20:30 Uhr Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm. Satirestück.

MUSIK CH-St. Gallen Tonhalle, Museumstr. 25, 19:30 Uhr Premiere: Porgy and Bess. Gershwin and Marshall | Tonhallekonzert. Lindau Zeughaus, Unterer Schrannenplatz, 20:00 Uhr Steven Santoro & Walter Fischerbach Trio. Jazzkonzert.

DIVERSES CH-Zürich Theater 11, Thurgauerstr. 7, 18:30 Uhr Cats. Akrobatischer Musicalklassiker. Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus, 19:30 Uhr Les Ballets de Monte-Carlo. Romeo und Julia nach W. Shakespeare. Gaienhofen Steg Gaienhofen, 9:00 Uhr Ausflugsfahrt nach Überlingen mit der Höri-Fähre. 9:15 Uhr ab Steg Steckborn.

29


Singen GEMS, Mühlenstr. 13, 20:00 Uhr Kino: Belfast. Filmdrama.

DO, 19. MAI THEATER Allensbach-Kaltbrunn Feuerwehrhaus, 20:00 Uhr Reisefieber. Premiere eines völlig neuen Stücks über eine unvergessliche Busreise. Singen Die Färbe, Schlachthausstr. 24, 20:30 Uhr Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm. Satirestück.

MUSIK Friedrichshafen Bahnhof Fischbach, 19:30 Uhr Bach – Berio – Beatles. Eine Hommage von Spark an musikalische Heroen. Konstanz Kulturladen, Joseph-Belli-Weg 5, 20:30 Uhr Love ́n ́Joy. Indie Konzert. Konstanz Werkstatt, Inselgasse 2, 20:00 Uhr Kurz vor Kuss - Jonas Plätzold. „Liederabend an 88 Tasten“ Ravensburg Zehntscheuer, Grüner-TurmStr. 30, 20:00 Uhr Suchtpotenzial - "Sexuelle Belustigung". Messerscharfe Musik-Comedy.

DIVERSES CH-Kreuzlingen Theater an der Grenze, 20:00 Uhr KiK Festival: Tina Teubner & Ben Süverkrüp. "Ohne dich war es immer so schön.". CH-Schaffhausen Museum zu Allerheiligen, Klosterstr. 16, 12:30 Uhr Oh, wie schön! Kurzführung durch die Sonderausstellung., 18:30 Uhr Der Zoo Zürich. Von der Tierschau zum Naturschutzzentrum. Beginn: Rathauslaube. CH-St. Gallen Kunstmuseum, Museumstr. 32, 18:30 Uhr Mitgliederversammlung. Kunstverein St.Gallen.

CH-Zürich Theater 11, Thurgauerstr. 7, 19:30 Uhr Cats. Akrobatischer Musicalklassiker. Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus, 19:30 Uhr Les Ballets de Monte-Carlo. Romeo und Julia nach W. Shakespeare. Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 14:30 Uhr Demenzführung. Gemeinsamer Spaziergang durchs Museum., 19:00 Uhr Nachbau der Gondel des LZ 1 von 1925. Vortrag von Jürgen Bleibler. Kempten kultBox, 20:00 Uhr Johann König. Jubel Trubel Heiserkeit. Konstanz Kunstverein, Wessenbergstr. 39 / 41, 16:30 Uhr Öffentliche Führungen. Durch die Ausstellung "Traces". Singen GEMS, Mühlenstr. 13, 20:00 Uhr Kino: Tod auf dem Nil. Romanverfilmung des Mysterythrillers. Stockach Stadtmuseum, Salmannsweilstraße 1, 17:30 Uhr „Joan Miró – Magie der Zeichen“. Führung durch die Ausstellung.

KIDS & TEENS Friedrichshafen Bahnhof Fischbach, 10:00 Uhr Spark. Klassikkonzert für Kinder.

FR, 20. MAI THEATER Konstanz Bodenseeforum, Reichenaustraße 21, 20:00 Uhr Premiere: Die Fischerin vom Bodensee. Komödiantisches Musical. Konstanz Stadttheater, Konzilstr. 11, 20:00 Uhr Premiere: König Lear. Inszeniert von Kristo Šagor. Ravensburg Theater, Zeppelinstr. 7, 20:00 Uhr Alte Liebe. Theater über das alltägliche Eheleben. Singen Die Färbe, Schlachthausstr. 24, 20:30 Uhr Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm. Satirestück.

Überlingen Museum, 19:00 Uhr O Land, dem der Weinstock entspriesst. Kammermusik. Überlingen Städtisches Museum, Krummeberg str. 30, 19:00 Uhr Arcon Trio. Veranstaltung des Bodenseefestivals.

DIVERSES CH-Zürich Theater 11, Thurgauerstr. 7, 19:30 Uhr Cats. Akrobatischer Musicalklassiker. Radolfzell Alte Stadtapotheke, Seetorstr. 3, 18:00 Uhr Musikalische Stadtführung. Mit dem gemischten Chor Radolfzell. Tuttlingen Stadthalle, Königstr. 39, 20:00 Uhr Sissi Perlinger: "Die Perlingerin - worum es wirklich geht." Mehr als nur Comedy. Überlingen Altstadt, Landungsplatz, 11:00 Uhr Chortreffen Pueri Cantores der Erzdiözese Freiburg. Bayerisches Kammerorchester Unter der Leitung von David Marlow spielt das Bayerische Kammerorchester am 24. Mai um 20 Uhr. Gemeinsam mit dem international erfolgreichen Trompeter Simon Höfele interpretiert das BKO Werke von Neruda und Albinoni. Das Konzert findet in der Schlosskirche in Friedrichshafen statt. Kartenvorverkauf unter www.kulturbuero-friedrichshafen.reservix.de. Foto: Marco Borggreve

Überlingen Hofstatt, 17:00 Uhr Zeitreise. Szenischer Stadtrundgang. Überlingen Noltes Culture Lounge, Gunzoweg 1, 20:00 Uhr Die Zimmerschlacht. Hommage an Martin Walser.

MUSIK CH-Kreuzlingen Kult-X, Hafenstr. 8, 19:30 Uhr Stargitarristin Ana Vidovic zu Gast. CH-Schaffhausen Musikraum, Baumgartenstr. 19, 22:00 Uhr «From Afar». Konzert – Live Electro, Rave.

Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus, 20:00 Uhr Sjaella. A Cappella - Werke von der Renaissance bis zu nordischen Volksweisen. Konstanz Kulturzentrum K9, Hieronymusgasse 3, 20:00 Uhr Celtic Music Festival. Veranstaltung im Rahmen von FÀITE! Kreuzlingen Kult-X, 19:30 Uhr Unplugged. Der große Abend der Gitarre. Ravensburg Zehntscheuer, GrünerTurm-Str. 30, 20:00 Uhr Sharon Shannon & Band. "Celebrating 30 & 3 Years"-Tour. Singen GEMS, Mühlenstr- 13, 20:30 Uhr Daniel Erdmann's „Velvet Revolution".

PARTY Konstanz Kulturladen, Joseph-Belli-Weg 5, 22:00 Uhr Mahagoni - Rooted #4. Techno, Tech-House.

KIDS & TEENS Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 13:00 Uhr Geschichten vom Fliegen für Groß und Klein Familienführung.

SA, 21. MAI THEATER Konstanz Bodenseeforum, Reichenaustraße 21, 20:00 Uhr Die Fischerin vom Bodensee. Komödiantisches Musical. Konstanz Spiegelhalle, Hafenstr. 12, 18:30 Uhr, 19:30 Uhr, 20:30 Uhr Premiere: Expedition Mitte. Theatererlebnis zwischen Schauspiel, Video- und Kunstinstallation.

ODE AN DEN SOMMER Äpfel aus der Region, mit der Maxime höchster Ansprüche unter der Pflege unserer Erzeuger gereift. Zum Anbeißen lecker, die Sinne verführend und jeden Geschmack treffend. Obst vom Bodensee Marketing GmbH · Merkurstraße 7 · 88046 Friedrichshafen Marktgemeinschaft Bodenseeobst eG · Albert-Maier-Straße 6 · 88045 Friedrichshafen WOG Raiffeisen eG · Ganterhofstraße 2 · 88213 Ravensburg

obstvombodensee.de

30


EIN FILM VON

UBERTO PASOLINI

JAMES

NORTON

DANIEL

LAMONT

NOWHERE

SPECIAL

25.

Nowhere Special Das Kinder- und Jugendhospizarbeit Landkreis Konstanz zeigt in Kooperation mit dem Kino des Kulturzentrum GEMS Filmreihe „Über(s) Leben“ den Film: Nowhere Special. Am 25.5 um 20 Uhr wird das Filmdrama über den schwerkranken und alleinerziehenden Vater John und seinen Sohn Michael in Singen gezeigt.

BIS

29.

MAI

2022

BACH GRENZENLOS Das ganze Programm, Tickets und Gutscheine auf www.bachfest.ch

Foto: nowhere special

Ravensburg Theater, Zeppelinstr. 7, 20:00 Uhr Alte Liebe. Theater über das alltägliche Eheleben. Singen Die Färbe, Schlachthausstr. 24, 20:30 Uhr Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm. Satirestück. Überlingen Hofstatt, 17:00 Uhr Zeitreise. Szenischer Stadtrundgang. Überlingen Noltes Culture Lounge, Gunzoweg 1, 20:00 Uhr Die Zimmerschlacht. Hommage an Martin Walser.

MUSIK Achberg Schloss, 19:00 Uhr „O wie schön ist deine Welt“ – Natur im Kunstlied. Liederabend. CH-Kreuzlingen Kult-X, Hafenstr. 8, 20:00 Uhr emitime – Scarce Releasetour. Aus New York, Buenos Aires und Zürich: Ein Spiel mit Zeit und Raum. CH-Schaffhausen Musikraum, Baumgartenstr. 19, 21:00 Uhr «What a Bam Bam» 20 Years of Real Rock Sound. Konzert – Reggae, Dancehall. Friedrichshafen Bonhoeffer Kirche, 10:00 Uhr Im Freien zu singen. Wanderkonzert. Konstanz Kulturzentrum am Münster, Wessenbergstr. 43, 20:00 Uhr O Land, dem der Weinstock entspriesst. Kammermusik im Rahmen des Bodenseefestivals. Konstanz Restaurant Seekuh, Konzilstr. 1, 20:00 Uhr Schottische Musiksession. Teilnahme nach Workshop.

Konstanz vhs Konstanz/Picard-Saal, Katzgasse 7, 11:00 Uhr Musik Workshop. Veranstaltung im Rahmen von FÀITE! Konstanz vhs Konstanz/Picard-Saal, Katzgasse 7, 14:30 Uhr Musik Workshop. Veranstaltung im Rahmen von FÀITE! Ravensburg Konzerthaus, 20:00 Uhr Fields of Gold. Songs, Evergreens und Chansons im Spiegel der Natur. Ravensburg Zehntscheuer, GrünerTurm-Str. 30, 20:00 Uhr Gankino Circus – „Bei den Finnen“. "Bei den Finnen"-Tour.

DIVERSES CH-Schaffhausen Museum zu Allerheiligen, Klosterstr. 16, 11:30 Uhr & 13:30 Uhr Landschaft: Wundertüte für alle Sinne. Exkursion. CH-St.Gallen Museum im Lagerhaus, Davidstr. 44, 17:30 Uhr Spoken Word: Dichterstauffer ruft Krüsi. Hans Krüsi gibt keine Antwort mehr. Sein Werk spricht noch immer deutlich. CH-Zürich Theater 11, Thurgauerstr. 7, 14:30 Uhr & 19:30 Uhr Cats. Akrobatischer Musicalklassiker. Gaienhofen Hesse Museum Gaienhofen, Kapellenstr. 8, 14:30 Uhr Öffentliche Führung. Ab 6 Personen. Konstanz Münsterplatz, Hauptportal, 19:00 Uhr Memento Mori: Konstanz und der Tod. Öffentliche Stadtführung. Konstanz Musikschule, Benediktinerpl. 6, 13:00 Uhr Tag der offenen Tür.

31


6. Juni 2022 7. |Mai NATUR – 6. Juni 2022 | NATUR

bodenseefestival.de

bodenseefestival.de

OOLand, dem der Land,dem dem der der O Land, O Land, dem der Weinstock entspriesst FR 20.05. Weinstock entspriesst Weinstock entspriesst SA 21.05. SA Überlingen 21.05. Kammermusik Weinstock entspriesst Kammermusik SA19:00 21.05. SA 21.05. Städtisches Museum Kammermusik Kammermusik 20:00 Konstanz © Andreas Malkmus

20:00 Konstanz 20:00Kulturzentrum Konstanz 20:00 Konstanz Kulturzentrum SA 21.05. am Münster, Kulturzentrum Kulturzentrum am Münster, Wolkensteinsaal 20:00 amKonstanz Münster, am Münster, Wolkensteinsaal Kulturzentrum Wolkensteinsaal Wolkensteinsaal

Werke von Franz Schubert, Frédéric Bolli u. a. Werke von Franz Schubert, Frédéric Bolli u. a.

Werke von Franz Frédéric Bolli u. a. u. a. ARCON TRIO Werke vonSchubert, Franz Schubert, Frédéric Bolli

David Marquard Violine ARCON TRIO Janis Marquard Violoncello ARCON TRIO ARCON TRIO David Marquard Violine Julius Asal DavidMarquard Marquard Violine DavidKlavier Marquard Violine Janis Violoncello Janis Marquard Violoncello Janis Marquard Violoncello Julius 15 €Asal Klavier

Julius Asal Klavier JuliusKartenreservierung: Asal Klavier +49 (0) 7531 369 292 6 oder fred@bollimusic.de

© Andreas Malkmus

O Land, dem O Land, derdem der Weinstock Weinstock entspriesst entspriesst A 21.05. SA 21.05. Kammermusik Kammermusik am Münster, Wolkensteinsaal

15 € 15 €

15 €

Kartenreservierung: +49 (0) 7531 292369 6 oder Kartenreservierung: +49369 (0) 7531 292 6fred@bollimusic.de oder fred@bollimusic.de Kartenreservierung: +49 (0) 7531 369 292 6 oder fred@bollimusic.de

37. THEATERTAGE AM SEE

© Andreas Malkmus

Werke von Franz Schubert, Werke vonFrédéric Franz Schubert, Bolli u. a. Frédéric Bolli u. a. :00 Konstanz 20:00 Konstanz lturzentrum Kulturzentrum ARCON TRIO ARCON TRIO David Marquard Violine David Marquard Violine m Münster,am Münster, Janis Marquard Violoncello Janis Marquard Violoncello Julius Asal Klavier Julius Asal Klavier olkensteinsaal Wolkensteinsaal 15 €

Dieses mal im:

Kulturhaus Caserne 15 €

Kartenreservierung: +49 (0) 7531Kartenreservierung: 369 292 6 oder fred@bollimusic.de +49 (0) 7531 369 292 6 oder fred@bollimusic.de

Friedrichshafen

Tor in die Zukunft An drei Abenden im Konzil Konstanz wird das vielfältige Konzertprogramm unter dem Namen „Tor in die Zukunft“ der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz gespielt. Das Orchester der Philharmonie wird durch die Pianistin und Solistin Anika Vavić unterstützt, während Rasmus Baumann das Konzert dirigiert. Am 27. Mai und 1. Juni um jeweils 19:30 Uhr und am 29. Mai um 18 Uhr ist das Konzert zu hören. Foto: Christine de Grancy

Konstanz Stadttheater, Konzilstr. 11, 20:00 Uhr Edgar Selge: «Hast du uns endlich gefunden». Lesung. Ravensburg Neuer Kunstverein, Möttelinstraße 17, 20:00 Uhr Lesung: "Luna Luna" mit Maren Kames. Singen GEMS, Mühlenstr. 13, 20:00 Uhr Kino: Tod auf dem Nil. Romanverfilmung des Mysterythrillers.

KIDS & TEENS Ravensburg Konzerthaus, 11:00 Uhr „Violina“ – Familienkonzert. SWR Symphonieorchester.

SO, 22. MAI THEATER CH-Schaffhausen Haberhaus Bühne, Neustadt 51, 17:00 Uhr Judith Bach: Endlich. Chansonkabarett. Konstanz Bodenseeforum, Reichenaustraße 21, 18:00 Uhr Die Fischerin vom Bodensee. Komödiantisches Musical.

MUSIK

21.

BIS

26. Juni 2022

WWW.THEATERTAGEAMSEE.DE

32

Gestaltung und Fotografie: www.seethaler-design.de | Claudius Beck

CH-Schaffhausen KiK Kulturzentrum Kammgarn, Baumgartenstr. 19, 19:00 Uhr Justin Sullivan. Konzert zum Album "Surrounded". Gaienhofen-Hemmenhofen Haus Dix Museum, Otto-Dix-Weg 6, 11:00 Uhr Ladwig Dixieland Kapelle. Retro-Jazz. Kempten KlassikBox, 19:00 Uhr Sommerkonzert. Werke von Alban Berg und Gustav Mahler. Konstanz Konzil, 18:00 Uhr Im Sternenlicht. Philharmonisches Kammerorchester für Neue Musik. Konstanz Münster, Pfalzgarten 4, 19:00 Uhr Solomotetten & Soirée. Gesangs-Solist bereichern gemeinsam mit Organisten die Sonntags-Abendmessen.

Konstanz vhs Konstanz/Picard-Saal, Katzgasse 7, 11:00 Uhr & 14:30 Uhr Musik Workshop. Veranstaltung im Rahmen von FÀITE!, 17:00 Uhr Abschlussfest Musik Workshop. Präsentation der Workshop Ergebnisse. Singen Stadthalle, Hohgarten 4, 18:30 Uhr Ein buntes Musik-Mosaik. Ensemblekonzert des Blasorchesters Singen. Tettnang Neues Schloss, 18:00 Uhr Sinfonie im Innenhof. Kiss of Fire.

DIVERSES Bad Buchau Federseemuseum, August-Gröber-Platz, 15:00 Uhr Öffentliche Führung durch das Freigelände. CH-Kreuzlingen Kulturzentrum Dreispitz, 20:00 Uhr KiK Festival: Uta Köbernick & Christine Prayon. CH-Schaffhausen Museum zu Allerheiligen, Klosterstr. 16, 11:30 Uhr Führung: Exzessiv! Führung durch die Ausstellung., 14:00 Uhr In die Röhre geschaut. Erlebnisnachmittag für Klein und Gross. CH-St.Gallen Museum im Lagerhaus, Davidstr. 44, 11:00 Uhr Spoken Word: Dichterstauffer ruft Krüsi. Hans Krüsi gibt keine Antwort mehr. Sein Werk spricht noch immer deutlich. CH-Warth Kartause Ittingen, 14:15 Uhr Tag der Rosen mit Buchvernissage. Geführte Rundgänge. CH-Zürich Theater 11, Thurgauerstr. 7, 18:30 Uhr Cats. Akrobatischer Musicalklassiker. Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 14:00 Uhr "Technik und Kunst im Überblick". Führung., 15:00 Uhr Überblicksführung durch die Ausstellung „Beziehungsstatus“ Gaienhofen Hesse Museum, Kapellenstr. 8, 11:00 Uhr Ilse Schneider-Lengyel. Fotografin, Ethnologin, Dichterin. Führung durch die Sonderausstellung mit Dr. Ina Appel., 14:30 Uhr Geführte Radtour auf der Kunstroute. Treffpunkt Hesse Museum Gaienhofen.


Herbertingen-Hundersingen Heuneburg – Stadt Pyrene, Heuneburg 1 – 2, 10:00 Uhr Handwerkertag. Aktionstag zum Thema Handwerk vor 2500 Jahren. Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 19:30 Uhr Eine Stunde ein Jude. Geschichten gegen Antisemitismus. Lesung und Diskussion. Lindau Zeughaus, Unterer Schrannenplatz, 20:00 Uhr Der Salzburger Stier 2022. Kabarett-Festival am Bodensee. Markdorf Theaterstadel, Gehrenberg 1, 20:15 Uhr Kino: Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush. Spielfim. Singen GEMS, Mühlenstr. 13, 19:00 Uhr Michael Altinger "Lichtblick". Seit zwei Kabarettprogrammen versucht Michael Altinger, diese Welt zu retten. Tuttlingen Stadthalle, Königstr. 39, 18:00 Uhr Leseabend mit Vincent Klink. „themen & ansichten“ Überlingen Städtisches Museum, Krummeberg str. 30, 11:30 Uhr Schätze der kultur- und stadtgeschichtlichen Sammlungen. Themenführung durch die Ausstellung.

KIDS & TEENS CH-Frauenfeld Naturmuseum Thurgau, Freiestr. 24, 10:30 Uhr Festival der Natur "Biodiversität erleben". Tiergeschichten für Kinder ab vier Jahren erzählt. CH-Schaffhausen Museum zu Allerheiligen, Klosterstr. 16, 14:00 Uhr In die Röhre geschaut. Erlebnisnachmittag für Klein und Groß.

MO, 23. MAI DIVERSES CH-Zürich Theater 11, Thurgauerstr. 7, 19:30 Uhr Mummenschanz mit "50 Years" auf Schweizer Jubiläumstournee. Zeitgenössisches Maskentheater. Friedrichshafen Kiesel im k42, 19:30 Uhr Nature Writing?! Ein langer Abend der Literatur. Mit Esther Kinsky und Oswald Egger. Überlingen Tourist-Information, Landungsplat 3, 16:00 Uhr Spaziergang durch die Kurstadt Überlingen. Stadtschauspiel.

DI, 24. MAI THEATER Konstanz Bodenseeforum, Reichenaustraße 21, 20:00 Uhr Die Fischerin vom Bodensee. Komödiantisches Musical.

MUSIK CH-Zürich Volkshaus, 20:00 Uhr Ana Moura. Portugals große Fadista. Allensbach Bodanrückhalle, Schulstr., 20:00 Uhr MAYBEBOP. "Closer to Paradise". Friedrichshafen Schlosskirche, 20:00 Uhr Bayerisches Kammerorchester & Simon Höfele. Veranstaltung des Bodenseefestivals.

DIVERSES Steg Horn/Steg Gaienhofem, 19:00 Uhr Abendrundfahrt mit der Höri-Fähre MS Seestern. Ab Steg Horn oder Gaienhofen. CH-Zürich Theater 11, Thurgauerstr. 7, 19:30 Uhr Cats. Akrobatischer Musicalklassiker. Markdorf Theaterstadel, Gehrenberg 1, 20:15 Uhr Kino: Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush. Spielfim. Singen GEMS, Mühlenstr. 13, 20:00 Uhr Kino: Tod auf dem Nil. Romanverfilmung des Mysterythrillers.

MI, 25. MAI THEATER Konstanz Bodenseeforum, Reichenaustraße 21, 20:00 Uhr Die Fischerin vom Bodensee. Komödiantisches Musical. Singen Die Färbe, Schlachthausstr. 24, 20:30 Uhr Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm. Satirestück.

MUSIK CH-Schaffhausen Stadtkirche St. Johann, 19:30 Uhr Inter. Bachfest 2022: Eröffnungskonzert. Schweizer Vokalconsort mit drei Schaffhauser Chören. Münsterlingen Klosterkirche, 19:30 Uhr Johann Sebastian Bach – Die 6 Motetten. Veranstaltung des Bodenseefestivals. Ravensburg Konzerthaus, 20:00 Uhr Songlines. Neue Musik von Nikolaus Brass. Ravensburg Zehntscheuer, GrünerTurm-Str. 30, 20:00 Uhr Sofia Ramos & Carlos Leitao Ensemble. 10. "Nacht des Fado".

DIVERSES CH-Zürich Theater 11, Thurgauerstr. 7, 18:30 Uhr Cats. Akrobatischer Musicalklassiker. Markdorf Theaterstadel, Gehrenberg 1, 20:15 Uhr Kino: Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush. Spielfim. Singen GEMS, Mühlenstr. 13, 20:00 Uhr Kino: Nowhere Special. Film über das Leben in Kooperation mit dem Jugendhospiz.,

Tag der offenen Tür Samstag, 21. Mai 2022 13:00 bis ca. 18:00 Uhr

Benediktinerplatz 6 Benediktinerplatz 6 78467 Konstanz Telefon: 0 75 31/80 231 0 E-Mail: kontakt@mskn.org Internet: www.mskn.org

HEUNEBURG – STADT PYRENE

HANDWERKERTAG Spannende Einblicke in die Lebens- und Arbeitswelt der Kelten

KIDS & TEENS CH-St. Gallen Kunstmuseum, Museumstr. 32, 14:00 Uhr Kinder Kunst Klub. Ab 6 Jahren.

DO, 26. MAI

AG, SONNT I 22. MA R H 10 – 17 U

THEATER Singen Die Färbe, Schlachthausstr. 24, 20:30 Uhr Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm. Satirestück.

MUSIK CH-Hallau Bergkirche Wilchingen, 17:00 Uhr Inter. Bachfest 2022: Bach sans frontiéres. Les Talens Lyriques.

Heuneburg – Stadt Pyrene Freilichtmuseum Heuneburg 88518 Herbertingen88518 Herbertingen-Hundersingen Hundersingen Tel. 075 86 //889595 9494 0505 Tel. 07586 info@heuneburg-pyrene.de info@heuneburg-pyrene.de

www.heuneburg-pyrene.de www.heuneburg-pyrene.de

33


Allensbach Hat‘s 17.05.22 | 20 Uhr | Klosterkirche Hegne VALER SABADUS (Countertenor) SPARK - die klassische Band

Kultuirng Frühl

„Closer To Paradise“ im Rahmen des Bodenseefestivals 15.05.22 | MÜHLENWEGMUSEUM | im Bahnhof

INTERNATIONALER MUSEUMSTAG

Das MÜHLENWEGMUSEUM ist dabei! Museum (11-17 Uhr) und Führung mit Apéro frei. 24.05.22 | 20 Uhr | Bodanrückhalle

MAYBEBOP

„Best Off“ - das erste Jubiläumsprogramm nach 20 Jahren 06.06.2022 | 11 Uhr | ev. Gnadenkirche

PFINGSTMATINÉE „Trio Fata Morgana“

Musikhochschule Freiburg spielt Werke von R. Schumann & J. Widmann Eintritt frei, Spenden willkommen

14.06.2022 | 19.30 Uhr | umsonst

DAGMAR EGGER BAND

& draußen | Seegarten

Jazz- und Latinstandards, Swing und Groove 22.06.2022 | 19.30 Uhr | umsonst

& draußen | Seegarten

ANNETTE POSTEL „ Jubiliert“

Ein „Best Off“ der Chanteuse und preisgekrönten Opernkomödiantin in der Klosterkirche Hegne - Offizieller VVKsbeginn ab Ende März Wir danken der Bezirkssparkasse Reichenau für Ihre Unterstützung.

Kultur- & Tourismusbüro Allensbach | Konstanzer Str. 12 78476 Allensbach | +49 (0)7533 801 35 | www.allensbach.de

MAYBEBOP VIER TYPEN.

VIER MIKROFONE.

SONST NICHTS.

LING

FRÜH

Allensbach Hat‘s

CH-Schaffhausen Kulturzentrum Kammgarn, 20:30 Uhr Nr. 4: «Songs for a promised Land» Prospero Consort, Lukas Stamm (Leitung)., CH-Schaffhausen Rathauslaube, 11:30 Uhr Inter. Bachfest 2022: Variationen. Concerto Italiano. Münsterlingen Klosterkirche, 11:00 Uhr Closer to Paradise. Der Garten Eden als Ort der Sehnsucht., 15:00 Uhr Jean-Guihen Queyras, Violoncello solo. Veranstaltung des Bodenseefestivals., 17:00 Uhr Jean-Guihen Queyras, Violoncello solo. Veranstaltung des Bodenseefestivals., 19:00 Uhr Jean-Guihen Queyras, Violoncello solo. Veranstaltung des Bodenseefestivals. Überlingen Café im Rathaus, Münsterstr. 15, 11:30 Uhr Dixiebrunch. Jazzkonzert. Überlingen St. Nikolaus Münster, Münsterpl. 1, 19:30 Uhr 2. Festival der Orgelimprovisation. Improvisationskonzert.

DIVERSES Bad Buchau Federseemuseum, AugustGröber-Platz, 13:30 Uhr Das brennt wie Zunder. Feuerherstellung von der Eiszeit bis heute. CH-Schaffhausen Museum zu Allerheiligen, Klosterstr. 16, 14:30 Uhr Highlights der Museumssammlung. Führung. CH-Zürich Theater 11, Thurgauerstr. 7, 19:30 Uhr Cats. Akrobatischer Musicalklassiker. Gaienhofen Tourist-Information, Im Kohlgarten 1, 14:15 Uhr Literarische Wanderung auf den Spuren von Hermann Hesse. 10 – 25 Personen, nur bei guter Witterung. Insel Mainau Barockschloss und Rosengarten, 11:30 Uhr Parkführung "Das Beste der Mainau". Treffpunkt Vorplatz Schmetterlingshaus. 13:30 Uhr Parkführung „Das Beste der Mainau“. Treffpunkt Schlosshof. Insel Mainau Schloss, 14:30 Uhr Teatime im Schloss. Treffpunkt: Eingang Schlosskirche. Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 20:00 Uhr Matthias Jung. Comedy. Stockach Stadtmuseum, Salmannsweilstraße 1, 17:30 Uhr „Joan Miró – Magie der Zeichen“. Führung durch die Ausstellung. Überlingen St. Nikolaus Münster, 19:30 Uhr Workshop mit Tomasz Adam Nowak. Improvisationen in verschiedenen Stilen.

FR, 27. MAI

FF“ d „BESTla-O Pop-Ban

l a-cappe

DI. 24.05.2022 | 20 Uhr Bodanrückhalle Allensbach Kulturbüro Allensbach | Im Bahnhof | Tel 07533 - 801 35 | www.allensbach.de

34

THEATER Singen Die Färbe, Schlachthausstr. 24, 20:30 Uhr Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm. Satirestück.

MUSIK CH-Diessenhofen Stadtkirche, 11:30 Uhr Inter. Bachfest 2022: Europäische Meister. Diego Ares (Cembalo). CH-Schaffhausen Kirche St. Johann, 17:00 Uhr Inter. Bachfest 2022: Bach beflügelt. Freiburger Barockorchester & Vox Luminis.

CH-Schaffhausen Münster Schaffhausen, 20:30 Uhr Inter. Bachfest 2022: Broken Bach - Future Music. Franz Danksagmüller & Alexander Goldstein. CH-Schaffhausen Stadtkirche St. Johann, 17:00 Uhr Nr. 6: «Bach beflügelt». Freiburger Barockorchester. Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 20:00 Uhr Cruching the Underground. Metal Konzert. Konstanz Konzil, 19:30 Uhr »Tor in die Zukunft«. Philharmonisches Konzert. Konstanz Kulturladen, Joseph-BelliWeg 5, 20:30 Uhr Working Class Heroes. Protest-Songs. Singen GEMS, Mühlenstr. 13, 20:00 Uhr Ok. Danke. Tschüss. Sie zeigen mit einem Lächeln und erhobenem Mittelfinger auf verschiedene Fehler. Überlingen St. Nikolaus Münster, Münsterpl. 1, 19:30 Uhr 2. Festival der Orgelimprovisation.

DIVERSES CH-Schaffhausen Museum zu Allerheiligen, Baumgartenstr. 6, 14:30 Uhr «Oh, wie schön! Ich und mein Landschaftsbild». Museumsführung. CH-Zürich Theater 11, Thurgauerstr. 7, 19:30 Uhr Cats. Akrobatischer Musicalklassiker. Insel Mainau Barockschloss und Rosengarten, 10:00 Uhr Gräfliches Inselfest 2022. Vielseitiges Programm.. 11:00 Uhr Gärtnerische Vorträge und nützliche Tipps vom Gartenprofi Sonnendach., 11:30 Uhr Parkführung „Das Beste der Mainau“. Treffpunkt Vorplatz Schmetterlingshaus., 13:30 Uhr Parkführung „Das Beste der Mainau“. Treffpunkt Schlosshof. Insel Mainau Schloss, 14:30 Uhr Teatime im Schloss. Treffpunkt: Eingang Schlosskirche. Konstanz Münsterplatz, Hauptportal, 19:00 Uhr Mit der Laterne auf Spuren düsterer Geschichte(n). Öffentliche Stadtführung. Empfohlen ab 12. Konstanz Tourist-Information im Bahnhof, Bahnhofpl. 43, 16:00 Uhr Gelehrter, Handwerker, Textilmanufakturen. Öffentliche Stadtführung. Überlingen St. Nikolaus Münster, 19:30 Uhr Nacht der Orgelimprovisation. Konzert. Überlingen St. Nikolaus Münster, 10:00 Uhr Workshop mit Tomasz Adam Nowak. 2. Festival der Orgelimprovisation 2022.

PARTY CH-Zürich Kanzlei Club, Kanzleistr. 56, 23:00 Uhr Homeparty 23+. Bravo Hits, 90s, 00s.

KIDS & TEENS CH-Schaffhausen Musikschule MKS , Rosengasse 26, 10:00 Uhr Workshop: Bach in Farbe. Ab 1. Klasse. Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 13:00 Uhr Geschichten vom Fliegen für Groß und Klein. Familienführung.


SA, 28. MAI

Sharon Shannon & Band

THEATER CH-St. Gallen UM!BAU, 19:00 Uhr Jesus Christ Superstar. Rockoper von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice. Singen Die Färbe, Schlachthausstr. 24, 20:30 Uhr Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm. Satirestück. CH-St. Gallen Lokremise, 20:00 Uhr Wonderful World. Tanzstück. Überlingen Noltes Culture Lounge, Gunzoweg 1, 20:00 Uhr Knef - So oder so ist das Leben. Mit Birgit Nolte und Michael Lauenstein

MUSIK Achberg Schloss, 19:00 Uhr Naturgedanken. Kammerkonzert mit dem ATOS-Trio. CH-Schaffhausen Musikraum, Baumgartenstr. 19, 21:30 Uhr «Kinky Art Punk meets Oi Rotz». Konzert – Punk. CH-Schaffhausen Theater Bachturnhalle , 20:30 Uhr Inter. Bachfest 2022: Mathematik & Mystik. Ensemble Constantinople. CH-Stein am Rhein Stadtkirche Stein am Rhein, 11:30 Uhr Nr. 8 «Bach grenzenlos». Wolfgang Zerer (Orgel). CH-Stein am Rhein Stadtkirche Stein am Rhein, 11:30 Uhr Inter. Bachfest 2022: Bach grenzenlos. Wolfgang Zerer (Orgel). CH-Stein am Rhein Stadtkirche Stein am Rhein, 17:00 Uhr Inter. Bachfest 2022: Beyond the limits. Gli Incogniti, Amandine Beyer (Violine und Leitung). Kempten kultBox, 20:00 Uhr Heaven in Hell. 80´s Rock Live. Konstanz Kulturladen Konstanz, Joseph-Belli-Weg 5, 20:30 Uhr Fatcat. Powerfunk. Ravensburg Zehntscheuer, GrünerTurm-Str. 30, 20:00 Uhr "Ravensburg slammt!". Kommt zu Wort! Überlingen St. Nikolaus Münster, Münsterpl. 1, 20:00 Uhr 2. Festival der Orgelimprovisation. Improvisationskonzert. Weingarten Kultur- und Kongresszentrum, 20:00 Uhr Gwilym Simcock & Stuttgarter Kammerorchester. Jazz meets Classic.

DIVERSES CH-Schaffhausen Kirche St. Johann, 14:30 Uhr «Schaffhausen Barock». Spezialführung. CH-Stein am Rhein Museum Lindwurm, Understadt 18, 14:30 Uhr Museumsführung. CH-Zürich Theater 11, Thurgauerstr. 7, 14:30 Uhr Cats. Akrobatischer Musicalklassiker. CH-Zürich Theater 11, Thurgauerstr. 7, 19:30 Uhr Cats. Akrobatischer Musicalklassiker. Gaienhofen Hesse Museum Gaienhofen, Kapellenstr. 8, 14:30 Uhr Öffentliche Führung. Ab 6 Personen. Gaienhofen Tourist-Information, Im Kohlgarten 1, 09:45 Uhr Kunst-Tour: 2 Länder an 2 Tagen. Tag 1 der Kunst-Tour.

Berta Epple - das ganze Jahr geöffnet Das Trio Berta Epple – landauf landab bekannt für hintersinnig musikalische Unterhaltung – reist mit einem Kofferwagen voller Instrumente ins „Grandhotel Waldlust“, wo es für einen bunten Abend gebucht wurde. Die musikalische Geschichte ist am 29. Mai um 19 Uhr im Kulturzentrum GEMS in Singen zu hören. Foto: Beate Armbruster

Hilzingen-Binningen Syringa- Duftpflanzen und Kräuter, Untere Gräben 1, 11:00 Uhr 23. Hohenstoffeln Kräutertagen. Vielseitiges Programm rund um Kräuter. Insel Mainau Barockschloss und Rosengarten, 11:00 Uhr Gärtnerische Vorträge und nützliche Tipps vom Gartenprofi Sonnendach. Insel Mainau Barockschloss und Rosengarten, 11:30 Uhr Parkführung "Das Beste der Mainau". Treffpunkt Vorplatz Schmetterlingshaus. Insel Mainau Barockschloss und Rosengarten, 13:30 Uhr Parkführung "Das Beste der Mainau". Treffpunkt Schloss-hof. Insel Mainau Barockschloss und Rosengarten, 10:00 Uhr Gräfliches Inselfest 2022. Vielseitiges Programm. Insel Mainau Schloss, 14:30 Uhr Teatime im Schloss. Treffpunkt: Eingang Schlosskirche. Konstanz Aussegnungshalle Hauptfriedhof, 15:00 Uhr Gräber und Geheimnisse. Öffentlich Hauptfriedhof Führung. Singen GEMS, Mühlenstr. 13, 20:00 Uhr Faisal Kawusi - Inpolitisch Korrekt. Kabarett und Comedy. Überlingen Kneippbecken Villengärten beim Badehäuschen , 11:00 Uhr 75 Jahre Kneippverein Überlingen e.V. Jubiläumsfeier. Überlingen St. Johannturm, Gradebergstraße, 18:00 Uhr Frühlingsfest am St. Johannturm. Überlingen St. Nikolaus Münster, 10:00 Uhr Workshop mit Wolfgang Hörlin. 2. Festival der Orgelimprovisation 2022., 20:00 Uhr Orgelimprovisation. 2. Festival der Orgelimprovisation 2022

SO, 29. MAI MUSIK CH-Schaffhausen Kirche St. Johann, 17:00 Uhr Inter. Bachfest 2022: Abschlusskonzert. Rias Kammerchor Berlin & Akademie für Alte Musik Berlin.

CH-Schaffhausen Zunftsaal zum Rüden, 11:30 Uhr Inter. Bachfest 2022: Musikalisches Opfer. Ensemble Elsewhere, Els Biesemans, (Hammerklavier). Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 20:00 Uhr Emitime. Konzert. Konstanz Konzil, 18:00 Uhr »Tor in die Zukunft«. Philharmonisches Konzert. Konstanz Studio der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz, Fischmarkt 2d, 12:00 Uhr Ralf Kleinehanding. Konzert. Meersburg Neues Schloss, Schloßpl. 13, 18:00 Uhr Spark - die klassische Band be baroque. Veranstaltung des Bodenseefestivals.

DIVERSES Bad Buchau Federseemuseum, AugustGröber-Platz, 10:00 Uhr Bei Pfahlbauers zu Gast. Tour durch die Steinzeit. CH-Frauenfeld Cinema Luna, Lindenstr. 10, 11:00 Uhr Shedfilm: Yugodivas. Eisenwerk goes Luna CH-Schaffhausen Kirche St. Johann, 14:30 Uhr «Schaffhausen Barock». Spezialführung. CH-Zürich Theater 11, Thurgauerstr. 7, 13:30 Uhr & 18:30 Uhr Cats. Akrobatischer Musicalklassiker. Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 14:00 Uhr "Technik und Kunst im Überblick". Führung. Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 15:00 Uhr Überblicksführung durch Beziehungsstatus: Offen. Kunst und Literatur am Bodensee. Gaienhofen Hesse Museum, Kapellenstr. 8, 11:00 Uhr Ilse Schneider-Lengyel. Fotografin, Ethnologin, Dichterin. Führung durch die Sonderausstellung mit Dr. Ina Appel. Gaienhofen Tourist-Information, Im Kohlgarten 1, 11:00 Uhr Führung zu: „Ilse Schneider-Lengyel.". Führung durch die Sonderausstellung. Gaienhofen Tourist-Information, Im Kohlgarten 1, 12:00 Uhr Kunst-Tour: 2 Länder an 2 Tagen. Tag 2 der Kunst-Tour.

Mai 2022 Beginn 20.00 Uhr, Saalöffnung 19.00 Uhr (falls nicht anders angegeben). Es gelten die aktuellen Hygienebestimmungen, bitte die jeweilige Coronaverordnung beachten. Info auch unter www.zehntscheuer-ravensburg.de Fr 13. Mai

Michael Moravek & Electric Traveling Show Michael Moravek

Do 19. Mai

Suchtpotenzial – „Sexuelle Belustigung“ Fr 20. Mai

Suchtpotenzial

Sharon Shannon & Band Sa 21. Mai

Gankino Circus – „Bei den Finnen“ Gankino Circus

Mi 25. Mai

Sofia Ramos & Carlos Leitao Ensemble Sa 28. Mai

„Ravensburg slammt!“

S. Ramos & C. Leitao

„Scheuer-Sommer“ 18. Juni bis 30. Juli 2022

Juni Sa 18. Juni

Schellinski Do 23. Juni

Schellinski

Florian Paul & die Kapelle der letzten Hoffnung

Florian Paul ...

Sa 25. Juni

The Major Dudes Do 30. Juni

Zimt & Zorn / Willman

Zimt & Zorn

Juli Sa 2. Juli

Pause / Whitepaper Do 7. Juli

Whitepaper

Maxjoseph Fr 8. Juli

Lautstark

Maxjoseph

Sa 9. Juli

Donauwellenreiter

Donauwellenreiter

Zehntscheuer Ravensburg Grüner-Turm-Str. 30, 88212 Ravensburg, Tel. (0751) 2 19 15, info@zehntscheuer-rv.de, www.zehntscheuer-ravensburg.de

35


DI, 31. MAI THEATER

THEATER

Ravensburg Konzerthaus, 20:00 Uhr Natur. Eine böse grüne Komödie.

Tuttlingen Stadthalle, Königstr. 39, 09:30 Uhr Krabat - Junges Theater Bonn. Familientheater.

MUSIK Salem Schloss, 20:00 Uhr Il Ponte di Leonardo. Ensemble Constantinople & Marco Beasley. Sarah Chaksad Orchestra Die vielschichtigen Songs mit ihren vertrackten Rhythmen zwischen treibenden Beats und feinen Balladen, klaren Einzelstimmen und fantastischen Soli: Alles zusammen lässt Sarah Chaksads Musik zum berührenden Erlebnis werden. Am 10. Juni um 20:30 Uhr ist die BigBand im Jazzclub im Kulturzentrum Gems in Singen zu hören. Kartenreservierung unter karten@jazzclub-singen.de Foto: Laura Pfeiffer

Herbertingen-Hundersingen Heuneburg – Stadt Pyrene, Heuneburg 1 – 2, 13:30 Uhr Öffentliche Führung Heuneburg – Stadt Pyrene. Rundgang über das Plateau. Insel Mainau Barockschloss und Rosengarten, 10:00 Uhr Gräfliches Inselfest 2022. Vielseitiges Programm., 11:00 Uhr Gärtnerische Vorträge und nützliche Tipps. 13:30 Uhr Parkführung „Das Beste der Mainau“. Treffpunkt Schlosshof. Insel Mainau Schloss, 14:30 Uhr Teatime im Schloss. Treffpunkt: Eingang Schlosskirche. Kempten BigBox, Kotterner Str. 64, 20:00 Uhr Die Teddy Show. Mehr als Comedy: Mittlerweile haben sind seine Videos Kultstatus. Singen GEMS, Mühlenstr. 13, 19:00 Uhr Berta Epple "Das ganze Jahr geöffnet". Musikalischer Kabarett. Stockach Stadtmuseum, Salmannsweilstraße 1, 17:00 Uhr Miró und Wein – Ein

Genussabend im Museum. Führung und Weinprobe. Überlingen St. Johannturm, Gradebergstraße, 11:00 Uhr Frühlingsfest am St. Johannturm. Frühschoppen und Kaffeenachmittag.

KIDS & TEENS Achberg Schloss, 11:00 Uhr Natürlich nachgefragt. Moderiertes und interaktives Familienkonzert. CH-Schaffhausen Rathauslaube, 10:00 Uhr Mitmachkonzert: «Zeitreise». Kinder der 1.-6. Klasse., 11:00 Uhr Mitmachkonzert: «Zeit-Lupe». Kinder der 1.-6. Klasse. Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus, 14:00 Uhr Rotkäppchen. Stadtorchester Friedrichshafen – Kids Winds. Schaffhausen Bachturnhalle, Bachstrasse 39, 15:00 Uhr Theater Sgaramusch: Rosa. Lebensgeschichte einer mutigen Frau.

DO, 2. JUNI

DIVERSES Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 17:30 Uhr Buchclub. Zum Buch "Fahrt durch das Chaos".

MI, 1. JUNI MUSIK Konstanz Konzil, 19:30 Uhr »Tor in die Zukunft«. Philharmonisches Konzert.

DIVERSES CH-Schaffhausen KiK Kulturzentrum Kammgarn, Baumgartenstr. 19, 20:00 Uhr Charles Nguela. Programm: R.e.s.p.e.c.t CH-Schaffhausen Bachturnhalle, Bachstrasse 39, 17:00 Uhr Jubiläumsfeier mit Theaterstück "Rosa". Theaterstück mit anschließendem Zusammensein.

KIDS & TEENS CH-Diessenhofen Museum, Museumsgasse 11, 14:00 Uhr Kinder malen und zeichnen. Für Kinder von 6 - 12 Jahre. Schaffhausen Bachturnhalle, Bachstrasse 39, 17:00 Uhr Theater Sgaramusch: Rosa. Lebensgeschichte einer mutigen Frau.

19. 19. 19.BISCHOFSZELLER BISCHOFSZELLER BISCHOFSZELLER ROSENROSENROSEN- UND UND UND KULTURWOCHE KULTURWOCHE KULTURWOCHE 18. 18. 18.– ––26. 26. 26.Juni Juni Juni2022 2022 2022

MUSIK CH-Schaffhausen KiK Kulturzentrum Kammgarn, Baumgartenstr. 19, 20:30 Uhr Bohren & Der Club Of Gore. Das Album des Abends ist Patchouli Blue. Engen Marktplatz, 18:00 Uhr Feierabendkonzert. Musikverein Bargen.

DIVERSES CH-Winterthur Theater am Gleis, Untere Vogelsangstr. 3, 20:00 Uhr Ich denk, ich denk zu viel. Musikalische Lesung. Deggenhausertal Lehenhof, 19:30 Uhr Gémeaux Quartett & Flurin Cuonz. Veranstaltung des Bodenseefestivals. Engen Kirche Neuhausen, Hauptstr. 2, 18:00 Uhr 2. Radtreff RSV-Neuhausen 1910 e.V. Friedrichshafen Zeppelin Universität, 19:00 Uhr Open House. Vortrag zu Rettungs- und Widerstandsgeschichten.

FR, 3. JUNI MUSIK Mainau Palmenhaus, 20:00 Uhr J+RK meets SUjazzSO. Jazz unter Palmen. CH-Schaffhausen KiK Kulturzentrum Kammgarn, Baumgartenstr. 19, 21:00 Uhr Morgan Heritage. Drei Brüder lassen Reggae-Töne erklingen. CH-Warth Remise/Kartause Ittingen, 19:00 Uhr Ittinger Pfingstkonzerte 2022: Konzert 1. Johann Sebastian Bach.

DIVERSES Friedrichshafen Dampfschiff Hohentwiel, 18:00 Uhr Literaturschiff. Veranstaltung des Bodenseefestivals. Radolfzell Carl Duisberg Centrum, Fürstenbergstr. 1, 18:00 Uhr Kunst am See: Kunst trifft Theater. Impressionen eines kurzen Theaterstücks in Bildern ausdrücken.

KIDS & TEENS Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 13:00 Uhr Geschichten vom Fliegen für Groß und Klein. Familienführung.

SA, 4. JUNI MUSIK CH-Warth Remise/Kartause Ittingen, 12:15 Uhr Ittinger Pfingstkonzerte 2022: Konzert 2. Johann Sebastian Bach, Johann Georg Pisendel. CH-Warth Remise/Kartause Ittingen, 19:00 Uhr Ittinger Pfingstkonzerte 2022: Konzert 3. Georg Philipp Telemann, Johann Sebastian Bach. Insel Reichenau Münster St. Maria, 20:00 Uhr Insula et Eremus. Musik des Mittelalters aus den Klöstern Reichenau und St. Gallen. Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 21:00 Uhr Malaka Hostel. Global Umpa Music! Langenargen Vor dem Münzhof/ Marktplatz, 10:30 Uhr Summerjam. Jazzkonzert. Weingarten Kultur- und Kongresszentrum, 20:00 Uhr Khatia Buniatishvili. Veranstaltung des Bodenseefestivals.

DIVERSES CH-Frauenfeld Theater Eisenwerk, Industriestr. 23, 20:00 Uhr Betty Dieterle: EgoBlues. Kabarett.

19. BISCHOFSZELLER ROSENUND KULTURWOCHE 19.19. BISCHOFSZELLER BISCHOFSZELLER 18. bis 26. JUNI 2022 ROSENROSENUND UND KULTURWOCHE KULTURWOCHE 18.18. bisbis 26. 26. JUNI JUNI 2022 2022

Grösste Rosenschau der Schweiz Grösste GrössteRosenschau Rosenschauder derSchweiz Schweiz Rosen – Kultur – Brauchtum Rosen Rosen––Kultur Kultur––Brauchtum Brauchtum «Wunderbare Rosenwelt» www.bischofszellerrosenwoche.ch «Wunderbare «WunderbareRosenwelt» Rosenwelt» www.bischofszellerrosenwoche.ch www.bischofszellerrosenwoche.ch 36


DI, 7. JUNI

SA, 11. JUNI

MI, 15. JUNI

MUSIK

DIVERSES

DIVERSES

CH-St. Gallen, UM!BAU, 19:30 Uhr María de Buenos Aires. Tango-Oper von Ástor Piazzolla.

CH-Frauenfeld Museum für Archäologie Thurgau, Freiestr. 26, 13:00 Uhr Moränen, Wasserkraft, Arbeitersiedlung. Naturkundlicharchäologische Exkursion um die Hauptwiler Weiher. CH-Frauenfeld Naturmuseum Thurgau, Freiestr. 24, 13:00 Uhr Moränen, Wasserkraft, Arbeitersiedlung. Naturkundlich-archäologische Exkursion um die Hauptwiler Weiher.

CH-St.Gallen Museum im Lagerhaus, Davidstr. 44, 18:00 Uhr Art Talk: Hans Krüsi – Reaktion und Rezeption. Mit Markus Landert, Kunstmuseum Thurgau, Jürg Bachmann, Journalist, und Markus Schöb, Beurret Bailly Widmer Auktionen.

KIDS & TEENS

CH-Schaffhausen Museum zu Allerheiligen, Klosterstr. 16, 15:00 Uhr .Podaruj mi opowies ́sc. In der Familiensprache Polnisch das Museum entdecken.

MI, 8. JUNI DIVERSES Tobias Hoffmann „Blues, Ballads & Britney“ Trio Das Trio „Blues, Ballads & Britney“ interpretiert Klassiker und Standards aus verschiedenen Genres und Epochen. Es geht um Coverversionen, die ein wenig gegen den Strich gebürstet werden. Darunter sind Stücke aus Jazz, Blues, Rock ́n ́Roll und Pop. Im JazzClub des Kulturzentrums Gems in Singen wird die Band am 23. Juni um 20:30 Uhr auftreten. Karten gibt es unter: karten@jazzclub-singen.de. Foto: Marco Mlynek

CH-Schaffhausen Museum zu Allerheiligen, Klosterstr. 16, 11:00 Uhr Freier Samstag. Kostenloser Eintritt. CH-Warth Kartause Ittingen, 15:00 Uhr Geführter Rundgang für Pfingstkonzertgäste. An verborgene Orte der Kartause Ittingen.

SO, 5. JUNI THEATER St. Gallen Kunstmuseum, Museumstrasse 32, 20:00 Uhr Dienstags bei Migros. Von Emmanuel Darley aus der Monologreihe "Radikal allein".

MUSIK CH-Warth Remise/Kartause Ittingen, 12:15 Uhr Ittinger Pfingstkonzerte 2022: Konzert 4. Johann Sebastian Bach. CH-Warth Remise/Kartause Ittingen, 21:00 Uhr Ittinger Pfingstkonzerte 2022: Konzert 6. Johann Christoph Bach, Johann Sebastian Bach. Kempten BigBox, Kotterner Str. 64, 20:00 Uhr Gianna Nannini. Rockmusik. Konstanz Schänzle Sporthalle, Winterersteig 23, 18:00 Uhr Unlimited - Pop Back to the 80. Es spielt die Südwestdeutsche Philharmonie.

DIVERSES Bad Buchau Federseemuseum, AugustGröber-Platz, 10:00 Uhr Bronzeguss wie vor 3000 Jahren. Herstellung und Verwendung von Bronze. CH-Warth Klosterkirche, 10:00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst. Musikalisch umrahmt durch Mitwirkende der Ittinger Pfingstkonzerte. Engen Großsporthalle, 09:00 Uhr Handball-Pfingst-Turnier. 175 Jahre Turnverein. Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 14:00 Uhr "Technik und Kunst im Überblick". Führung.

Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 15:00 Uhr Beziehungsstatus: Offen. Kunst und Literatur im Überblick. Führung. Überlingen Galerie Gunzoburg, Aufkircher Straße 3, 11:00 Uhr Vernissage: Losgelöst 2. Eröffnung der Ausstellung.

KIDS & TEENS Bad Buchau Federseemuseum, August-Gröber-Platz, 14:00 Uhr ArchäoKids – Kinder führen Kinder. Mit anschließendem Aktivprogramm.

MO, 6. JUNI MUSIK Allensbach evangelische Gnadenkirche, Otto-Marquardt-Str. 13, 11:00 Uhr Trio Fata Morgana. Pfingstmatinée. CH-Warth Remise/Kartause Ittingen, 17:00 Uhr Ittinger Pfingstkonzerte 2022: Konzert 5. Johann Sebastian Bach, Gottfried Heinrich Stölzel, Georg Philipp Telemann. CH-Warth Remise/Kartause Ittingen, 11:30 Uhr Ittinger Pfingstkonzerte 2022: Konzert 7. Johann Sebastian Bach, Christoph Graupner. Salem Schloss Salem, 11:00 Uhr Picknickkonzert. Abschlussfest für die ganze Familie im Schlosspark.

DIVERSES Bad Buchau Federseemuseum, AugustGröber-Platz, 10:00 Uhr Bronzeguss wie vor 3000 Jahren. Herstellung und Verwendung von Bronze. CH-Frauenfeld Museum für Archäologie Thurgau, Freiestr. 26, 10:00 Uhr Mittelalter am Bodensee. Finnissage.

KIDS & TEENS

CH-Schaffhausen Museum zu Allerheiligen, Klosterstr. 16, 18:00 Uhr Führung: Exzessiv! Führung durch die Ausstellung.

Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 12:00 Uhr Entdeckungsreise Zeppelin. Kinder- und Familienführung.

DO, 9. JUNI

SO, 12. JUNI

DIVERSES

MUSIK

CH-Schaffhausen Museum zu Allerheiligen, Klosterstr. 16, 18:00 Uhr Liquid Time. Führung. Engen Freilichtbühne hinterm Rathaus, 19:00 Uhr "Von Hexerei, Pest und Krieg - dem Sterben zum Trotz". Historische Erlebnisführung.

Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 20:00 Uhr Serenat Ezgican. Konzert. Konstanz Kunstmuseum, Wessenbergstr. 39 / 41, 19:00 Uhr Konzert "In der Dammrung Hülle". Volkslieder des 15. bis 20. Jahrhunderts.

DIVERSES

KIDS & TEENS

FR, 10. JUNI

CH-Schaffhausen Museum zu Allerheiligen, Klosterstr. 16, 11:30 Uhr Geplant, genutzt, geschützt. Unsere Alltagslandschaften. Ausstellungsgespräch. Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 11:00 Uhr Eigentum verpflichtet. Eine Kunstsammlung auf dem Prüfstand. Führung., 14:00 Uhr „Technik und Kunst im Überblick“. Führung., 15:00 Uhr Beziehungsstatus: Offen. Kunst und Literatur im Überblick. Führung.

Bad Buchau Federseemuseum, August-Gröber-Platz, 13:30 Uhr Familiennachmittag: Taschen aus Leder und Bast. Fertigung eines Lederbeutels.

MO, 13. JUNI

Überlingen Hofstatt , 17:00 Uhr Zeitreise. Szenischer Stadtrundgang.

THEATER Singen Die Färbe, Schlachthausstr. 24, 20:30 Uhr Premiere: Der eingebildete Kranke. Komödie von Molière.

MUSIK Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 20:00 Uhr Huschke. Cello & Electric-Cello. Salem Weinlaube, Dorfstraße 11, 19:00 Uhr Elena Seeger. Konzertreihe des Pilzhof Steidle. Singen GEMS, Mühlenstr- 13, 20:30 Uhr Sarah Chaksad Orchestra - „Tabriz".

MUSIK Singen Die Färbe, Schlachthausstr. 24, 20:15 Uhr Jazz im Theater.

DIVERSES

DIVERSES

CH-Frauenfeld Theater Eisenwerk, Industriestr. 23, 20:00 Uhr Simon Chen: Ausserordentliche Lage. Katastrophenkabarett. CH-Kreuzlingen Dreispitz Sport- u. Kulturzentrum, Pestalozzistr.17, 16:00 Uhr Reden Sie mit: "Stadt für alle". Derzeit erarbeitet die Stadt Kreuzlingen das Leitbild "Stadt für alle". CH-Winterthur Theater am Gleis, Untere Vogelsangstr. 3, 20:00 Uhr Premiere: Deep Purple. Tanz.

Engen Marktplatz, 18:00 Uhr Klassische Stadtführung.

KIDS & TEENS Friedrichshafen Zeppelin Museum, Seestr. 22, 13:00 Uhr Geschichten vom Fliegen für Groß und Klein. Familienführung.

DI, 14. JUNI MUSIK Allensbach Seegarten, 19:30 Uhr Dagmar Egger Band. Jazz, Latin, Swing und Groove. CH-Kreuzlingen Kult-X, Hafenstr. 8, 20:00 Uhr Kult-X Session 22

DIVERSES Konstanz K9, Hieronymusgasse 3, 19:30 Uhr Lesung Oesterle. Eine Stunde ein Jude. Geschichten gegen Antisemitismus.

DO, 16. JUNI DIVERSES CH-Schaffhausen Museum zu Allerheiligen, Klosterstr. 16, 12:30 Uhr Schweinsohr und Ochsenzunge. Museumshäppchen Kurzführung. CH-Schaffhausen Säckelamtshüüsli, 19:00 Uhr Landschaftsgeschichte(n). Exkursion.

FR, 17. JUNI THEATER MUSIK Insel Mainau, 20:00 Uhr Christoph Neuhaus’ RAMBLIN BIRD feat. Alexandra Seubert. Jazz unter Palmen. Markdorf Rathausplatz, 18:30 Uhr Eröffnung Stadtfest mit Bieranstich. Jazzkonzert. Tuttlingen Stadthalle, Königstr. 39, 20:00 Uhr Hubert von Goisen und Band. „Zeiten & Zeichen Tour“

DIVERSES CH-Frauenfeld Naturmuseum Thurgau, Freiestr. 24, 22:30 Uhr Überlebenskünstlerinnen am Nachthimmel. Nächtliche Führung durch die Sonderausstellung.

ALLE TERMINE OHNE GEWÄHR WWW.QLT.DE

37


AUSSTELLUNGEN BAD SCHUSSENRIED

Rosgartenmuseum, Rosgartenstr. 3-5, Di-Fr 10-18 Uhr, Sa+So und feiertags 10-17 Uhr. Ständig: Dauerausstellung. Kunst- und kulturgeschichtliches Museum der Stadt Konstanz und der Bodenseeregion. Städtische Wessenberg-Galerie, Wessenbergstr. 43, Di-Fr 10-18 Uhr, Sa+So+Feiertag: 10-17 Uhr. Ständig: Ignaz Heinrich von Wessenberg: Leben, Werk, Sammlung. Ständig: Hans Meid: Druckgraphik und Aquarelle. Ab 14.05.22 Bis 04.09.22: Zeit-Bilder Kunst in Konstanz 1945 bis 1965. Turm zur Katz, Wessenbergstr. 43, Di-Fr 10-18 Uhr Sa+So+Feiertage: 10-17 Uhr. Bis 03.07.22: Wolfgang Schulz & Miron Zownir In Kooperation mit der Universität Konstanz wird die Fotografie- Doppelausstellung gezeigt.

Kloster Schussenried, Neues Kloster 1, Di-Fr 10 bis 13 und 14 bis 17 Uhr Sa, So & Feiertag 10 bis 17 Uhr. Bis 22.05.22: Geborgene Schätze – in Schönheit und Perfektion. Es werden Skulpturen von Manfred Wasner ausgestellt, die er aus Fundholz fertigte. Ausstellungsort: Magnus-KleberSaal. Bis 05.06.22: Beispielhaftes Bauen Fotoausstellung zum Thema was Architektur dem Menschen an Lebensqualität bietet. In Kooperation mit der Architektenkammer Baden-Württemberg im Konventbau ausgestellt. Bis 11.09.22: Dieter Krieg. In Kooperation mit dem Landkreis Biberach zum Lindauer Künstler Dieter Krieg und seinen Werken zu "Neuen Figuration". Ausstellungsort: Konventbau.

Dornier Museum, Claude-Dornier-Platz 1, Mai - Oktober: tägl. 10-17 Uhr November - April: Di-So 10-17 Uhr. Ständig: 100 Jahre Faszination. Ständig: Faszination Fliegen. Ständig: Sternstunden der Raumfahrt. Ständig: Wenn Träume fliegen könnten. Ständig: Antrieb zu neuen Visionen. Ständig: Umwelttechnologie - Seiner Zeit voraus. Kunstverein Friedrichshafen, Buchhornplatz 6, Mi, Do und Fr 15 bis 19 Uhr; Sa, So und an Feiertagen 11 bis 17 Uhr. Bis 29.05.22: Visions or Waking Dreams. Ausstellung von Melike Kara, Larissa Sansour & Søren Lind, Julia Steinigeweg und Emma Talbot. Zeppelin-Museum, Seestr. 22, Mai-Okt tägl. 9-17 Uhr Nov-April Di-So 10-17 Uhr . Ständig: multimediale Geschichte und Technik der Luftschifffahrt. Ständig: LZ 129 Hindenburg: Luxusliner der Lüfte. Bis 06.11.22: Beziehungsstatus: Offen. Kunst und Literatur am Bodensee Die interdisziplinäre Ausstellung nimmt den Bodensee als kreativen Schaffensort in den Blick und untersucht die wechselseitigen Beziehungen zwischen Literatur und Kunst.

KONSTANZ

Thea Stoltzenburg - „Bilder in Batik“ Thea Stoltzenburg arbeitet in vielen einzelnen Schritten die selbst entworfenen Motive mit flüssigem Wachs und Farbbädern heraus. Das ursprünglich aus Indonesien stammende Textilfärbeverfahren ist eine sehr aufwändige Batik-Kunst. Thea Stoltzenburg kreiert mit großer Hingabe viele ausdrucksstarke Werke. In den letzten Jahren entstanden verstärkt spirituelle Motive. Die Ausstellung ist noch bis zum 24. Juni in der Galerie im Alten Owinger Rathaus zu sehen, in der Hauptstr. 35 in Owingen. Die Öffnungszeiten sind Montag von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr, sowie Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 12 Uhr und Donnerstag von 8 bis 16 Uhr. www.owingen.de Foto: Thea Stoltzenburg

Archäologisches Landesmuseum, Benediktinerplatz 5, Di-So und feiertags 10-18 Uhr. Ständig: Funde und Erkenntnisse der Landesarchäologie. Dauerausstellung über 3 Stockwerke über die Archäologie in Baden-Württemberg. Bis 10.09.23: Archäologie & Playmobil – Burggeschichten. Unter dem Titel „Burggeschichten“ wird die Entwicklung von Befestigungsanlagen und Burgen von der frühkeltischen Zeit bis in das Mittelalter gezeigt. Bodensee-Naturmuseum, Hafenstr. 9, September - Juli: 10-17 Uhr August: 10-18 Uhr. Bis 05.03.23: Vogel-Alltag in Konstanz. Die Ausstellung erzählt in vor Ort gemachten Bildern aus dem Leben zwölf verschiedener Vogelarten – von der Futtersuche bis zur Aufzucht der Jungen, von der Paarung bis zur Mauser.

38

Insel Mainau, Mainau, tägl. 9-18:30 Uhr. Bis 23.10.22: Blumenjahr 2022: Schlossjuwel und Gartenrausch 275 Jahre Schloss Mainau & 750 Jahre Deutscher Orden auf der Insel Mainau - die kommende Gartenspielzeit nimmt diese Jubiläen zum Anlass, um die vielfältige Geschichte der Insel Mainau zu beleuchten. Atelier/Akademie/Galerie/Ener giepraxis-Regenbogen, Fließhornstr. 40, Bis 15.05.22: Die See-Häsin bei der see(h)arte im seemaxx. Ausstellung zur Phantasiefigur der See-Häsin, die von Petra Wenski-Hänisch erfunden wurde. Oberlichtsaal, Wessenbergstr. 39 / 41, Di-Fr, 10-18 Uhr, Sa+So, 10-17 Uhr. Bis

03.07.22: Traces. Ausstellung von Nikola Irmer über Landschaftsmalerei. Leica Galerie Konstanz, Gerichtsgasse 9, Mo-Fr 10-18:30 Uhr, Sa 9:30- 14 Uhr oder nach Vereinbarung. Bis 02.07.22: Florian Schwarz – "nicht anfang und nicht ende" Der Künstler befasst sich mit Menschlichkeit, mit anderen Lebenswelten, mit den vielfältigen Transit- und Wanderbewegungen, er „Sehnsuchtsort Europa“ nennt. Rathaus-Galerie, Kanzleistr. 15, Mo-Fr 8 bis 17 Uhr. Ab 17.05.22 bis 19.06.22: Subjekt. Im Vorraum des Dezernat II, über der Bildergalerie, zeigt die Stockacher Künstlerin Birgit Brandys ihre figurativen Werke in Acryl auf Leinwand.

SCHAFFHAUSEN

Planetarium, Breitenrainstr. 21, Mittwochnachmittag sowie Samstag- und Sonntagnachmittag.. Ab 27.05.22 bis 29.05.22: «Brick in Space» Erste LEGO®-Weltraum-Ausstellung mit passendem Rahmenprogramm. Kunstraum, Bodanstr. 7a, Fr 15-20 Uhr, Sa+So 13-17 Uhr. Bis 03.07.22: New Horizons Die Ausstellung zeigt Werke der Künstlerin Ana Vujić. Bis 03.07.22: Mouthless I. Die Ausstellung zeigt Werke von den Künstlern Dorota Gawęda und Eglė Kulbokaitė. Museum Rosenegg, Bärenstr. 6, Mi 1719 Uhr, Fr+So 14-17 Uhr. Ständig: Vereint – Die bunter Welt der Kreuzlinger Vereine. Ständig: Mass und Gewicht Basierend auf einer privaten Waagen- und Gewichtesammlung. Ständig: Persönlichkeiten Lebenswerk und die Vita von Emil Bächler ,Ludwig Binswanger, Helen Dahm, Wilhelm Frählich, Friedel Grieder, Robert Victor Neher, Oskar Ulmer und Hans Weltin. Ständig: Hüben und Drüben Grenzthematik zwischen Konstanz und Kreuzlingen. Ständig: Porträtgalerie Die Ausstellung zeigt Porträts von Menschen, die mit der Rosenegg eng verbunden waren. Seemuseum, Seeweg 3, Okt Di-So 1417 Uhr Nov bis Juni: Mi, Sa, So, 14-17 Uhr Juli bis Sep: Di-So, 11-17 Uhr. Ständig: Geschichten vom Seegrund. Das Dampfschiff JURA. Ständig: Schifffahrt. Ständig: Fischerei. Bis 15.05.22: Am Bach. Die unbekannte Natur von nebenan.

Museum zu Allerheiligen, Klosterstr. 16, Di-So 11-17 Uhr. Ständig: Archäologie der Region Die Ausstellung zeigt die frühe Besiedlungsgeschichte der Region Schaffhausen, von der Steinzeit bis zu den Römern. Ständig: Frühe Hochkulturen Unter dem Titel "Frühe Hochkulturen - von Mesopotamien bis Südamerika" vereint die Ausstellung über 550 Fundstücke aus verschiedenen Hochkulturen und Regionen der Alten und Neuen Welt. Ständig: Kulturgeschichte Im Zentrum der Ausstellung «Schaffhausen im Fluss» stehen die Menschen mit ihren Freuden und Leiden, Erfahrungen und Errungenschaften. Ständig: Kunst Die Dauerausstellung der Kunstabteilung präsentiert Gemälde, Skulpturen und Plastiken vom 15. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Ständig: Naturgeschichte Gesteine und Fossilien erzählen von der geologischen Vergangenheit der Region Schaffhausens und von den vielfältigen Lebensräumen von Menschen, Tieren und Pflanzen. Ständig: Museum Stemmler Das Naturalienkabinett in der Sporrengasse 7 in Schaffhausen ist ein Museum im Museum. Es vereint eine Fälle an zoologischen Objekten und ist somit ein faszinierendes Panoptikum der Tierwelt. Bis 07.08.22: Liquid Time. Eine poetische Reise durch die Landschaften des Sandes von Monica Ursina Jäger. Bis 25.09.22: Exzessiv! Präsentiert werden Werke aus allen Schaffensphasen, darunter selten und noch nie in dieser Breite gezeigte Spätwerke von Varlin und Moser aus dem 20. Jahrhundert. Bis 30.10.22: Mensch und Landschaft. Die große interdisziplinäre Sonderausstellung von spürt der Beziehung zwischen Mensch und Landschaft nach – künstlerisch, interaktiv und partizipativ.. Bis 04.12.22: Faszinierende Vielfalt - vielfältige Faszination 200 Jahre Naturforschende Gesellschaft Schaffhausen.

RADOLFZELL

SINGEN

Hesse Museum Gaienhofen, Kapellenstr. 8, Mai bis Okt Di bis So 10-17 Uhr Nov bis Mär Fr und Sa 14-17 Uhr, So 10-17 Uhr. Ständig: Gaienhofener Umwege – Hermann Hesse und sein 1. Haus. Bis 19.05.22: Ilse Schneider-Lengyel Fotografin, Ethnologin, Dichterin: ein Querschnitt durch das vielschichtige Werk.

Galerie Vayhinger, Schaffhauserstr. 22, Mi-Sa 15-18 Uhr. Bis 12.06.22: Arnold Stadler mein Leben mit Mark. Unterwegs in der Welt des Malers Mark Tobey« ist Ausgangspunkt für die Ausstellungen mit Werken Mark Tobey. Hegau-Museum, Am Schlossgarten 2, Di-Sa 14-18 Uhr, So+feiertags 14-17 Uhr. Ständig: Bodenschätze – 60 Jahre Archäologie im Hegau-Museum.

KREUZLINGEN

FRIEDRICHSHAFEN

Museum Villa Rot, BurgriedenRot, Schlossweg 2, Mi-Sa 14-17 Uhr, So+Feiertage 11-17 Uhr. Bis 22.05.22: Mit den Füßen sehen: Teppiche in der zeitgenössischen Kunst Die Ausstellung rückt ein künstlerisches Medium in den Fokus, das in den vergangenen Jahren ein besonders starkes Revival erlebt hat.

RAVENSBURG


Kunstmuseum Singen, Ekkehardstr. 10, DiFr 14-18 Uhr, Sa+So 11-17 Uhr. Bis 19.06.22: Mark Tobey. Arnold Stadler unterwegs in Marks Welt.. Bis 19.06.22: Die zweite Stimme. Dichterbilder und Bücher von Eckhard Froeschlin. MAC Museum Art Cars, Parkstr. 1, Mittwoch – Sonntag: 11:00 – 17:00 Uhr Montag & Dienstag Ruhetag Letzter Einlass 17:00 Uhr, Museum schließt um 18:00 Uhr. Bis 30.10.22: Dolce Vita – die wunderbare Leichtigkeit des Seins. Mit Werken von Otto Dix, Ingeborg Osswald-Lüttin, Waldemar Maier, Günter Scholz, Rudolf Stuckert, Herbert Vogt und weiteren Künstlern. Stadtgartengalerie Singen, Obertorstraße 10, Ständig: Singen Selbst Bewusst.

ST. GALLEN Kunstmuseum St. Gallen, Museumstr. 32, Di-So 10-17 Uhr, Mi 10-20 Uhr. Ständig: Wechselspiele Glanzlichter der Sammlung. Ständig: Sammlung: Schlaglichter & Schwergewichte. Schlaglichter & Schwergewichte setzt die Akzente anders und bringt zentrale Sammlungsbereiche, wie Landschaften und Stillleben und Ungegenständliches zur Geltung. Bis 07.08.22: Birgit Werres – Let’s play it, Rolf! Überblick über innovatives plastisches Schaffen, das vom Interesse für Materialien und deren prozessuale Veränderungen geprägt ist. Bis 28.08.22: St. Andreas Slominski Mit einer guten Portion Witz und Ironie betrachtet er unsere alltäglichen Erfahrungen und privaten Obsessionen durch Plastiken.. Bis 09.10.22: Manon de Boer: Che bella voce. Ausstellung über das Medium Film von Manon de Boer. Museum im Lagerhaus, Davidstr. 44, Di-Fr 14-18 Uhr, Sa+So+ feiertags 12-17 Uhr. Bis 10.07.22: Krüsi am Zug Die Appenzeller Bahnen und der Künstler Hans Krüsi.

THURGAU Historisches Museum Thurgau, Rathausplatz 2, CH-Frauenfeld, Di-So 1317 Uhr. Ständig: Thurgau im Mittelalter. Ständig: Schaudepot St.Kathatinental Über 10.000 Originale zu Landwirtschaft, Weinbau, Transport, Gewerbe, Handwerk, Hausarbeit und Wohnen. Ständig: Schlossausstellung. Sie erleben die Zeit zwischen dem Konstanzer Konzil 1414 und der Reformation 1517 mit allen Sinnen. Kartause Ittingen, Ittinger Museum, CH-Warth, Mo-Fr 14-17 Uhr Sa und So 11-17 Uhr. Bis 18.09.22: Gelobt, gepriesen und vergessen. Von der Vergänglichkeit des Ruhms. Bis 18.12.22: Zu Tisch. Eine Einladung – Werke aus der Sammlung. Auseinandersetzung mit all den Dingen an, die beim Zusammensitzen an einer Tafel von Bedeutung sind. Bis 31.12.22: Christine und Irene Hohenbüchler: Flieg, Vogel, flieg... Bis 31.12.24: Almira Medaric: Repeating Fragment. Kunstmuseum Thurgau, Kartause Ittingen, CH-Warth, Mo-Fr 14-17 Uhr Sa, So und feiertags 11-17 Uhr. Bis 26.06.22: Harald F. Müller: Mondia. Bis 18.09.22: "Gelobt, gepriesen und vergessen" In der Ausstellung gibt es. Schicksale von Ostschweizer Künstlerinnen und Künstlern zu entdecken,

die einstmals berühmt waren, heute aber weitgehend vergessen sind. Museum für Archäologie Thurgau, Freie Str. 24, CH-Frauenfeld, Di-Fr 14-17 Uhr, Sa+So 13-17 Uhr. Ständig: Anderswelten. Bis 06.06.22: Mittelalter am Bodensee Über den Wirtschaftsraum zwischen Alpen und Rheinfall. Napoleonmuseum Thurgau, Arenenbergstr. 1, CH-Salenstein, tägl. 10 - 17 Uhr . Bis 31.10.22: Aux Armes!. Sonderausstellung über die Waffensammlung von dem französischen Kaiser Napoleon III. Naturmuseum Thurgau, Freie Strasse 24, CH-Frauenfeld, Di bis Fr 14-17 Uhr Sa und So 13-17 Uhr. Bis 30.09.22: Bitter, süß, sauer, scharf Im Museumsgarten kann eine Auswahl verschieden schmeckender Pflanzen entdeckt werden. Bis 15.01.23: Nabelschau Ein Blick in das Naturmuseum selbst: damals heute und in der Zukunft zum 50 jährigen Jubiläum. Ab 17.06.22 bis 05.02.23: Fledermäus - geheimnisvoll, faszinierend, schützenswert. Aktuelles Wissen aus der Fledermauswelt.

ÜBERLINGEN Städtische Galerie Überlingen, Löwengasse, Di-Fr 14-17 Uhr, Sa So feiertags 11-17 Uhr. Ab 15.05.22 bis 03.07.22: Ende offen - jung und gegenständlich im Dialog. Ausstellung von Christine Brey und Ghaku Okazaki. Kunst über die gegenwärtige und zukünftige Welt. Ab 26.05.22 bis 20.11.22: Von Dürer bis heute. 150 Jahre Kunstsammlung Überlingen. Zum Jubiläum präsentiert die Städtische Galerie bekannte und unbekannte Höhepunkte aus der städtischen Kunstsammlung – von der Renaissance bis heute. Städtisches Museum, Krummebergstr. 30, Di-So 10-19 Uhr. Ab 15.05.22 bis 17.12.22: Rätsel der Geschichte. 150 Jahre Museum Überlingen. In der Jubiläumsausstellung werden gelöste und ungelöste Rätsel der regionalen und internationalen Kulturgeschichte präsentiert. Ab 15.05.22 bis 17.12.22: Beethoven. Bildnis und Mythos Die Beethoven Ausstellung stellt originale Bildwerke von 1827 bis heute vor. Darüber hinaus werden Neuentdeckungen aus der Romantik mit Bezug zu Beethoven und seinem Umfeld präsentiert.

WEITERES Altes Rathaus Lindau, Bismarckplatz 4, Lindau, Ständig: Die ehemals Reichsstädtische Bibliothek. Kunstbahnhof Wasserburg, Bahnhofstraße 18, Freitag, Samstag und Sonntag jeweils von 15:00-18:00 Uhr. Bis 19.06.22: 16. Skulptura Die 16. Skulptura steht unter dem Motto »Mensch & Moderne«. Mit mehr als 90 Skulpturen im öffentlichen Raum und fast 40 Werken in den Innenräumen des Kunstverein Wasserburg e.V. (Kuba) gehört sie in diesem Jahr mit zu einer der größten Skulpturenausstellungen im deutschsprachigen Raum. Bis 27.11.22: Skulptura Sonderausstellung von Stephan Guber die Ausstellung von Stephan Guber begleitet die große Freiraumausstellung der 16. Skulptura. Galerie Gunzoburg, Aufkircher Straße 3, Mittwoch, Freitag und Sonntag 14-17 Uhr, Samstag 11-13 Uhr. Bis 29.05.22: Losgelöst 1 Ausstellung mit unterschiedlichen gestalte-

überlingen

Städtische Galerie Überlingen Landungsplatz Seepromenade 2 Di.– Fr. 14 – 17 Uhr Sa., So., Feiertag 12 – 17 Uhr Ins-KM-IM_Qlt_101x135_29042022 ueberlingen1250.de

Gelobt, gepriesen und vergessen – Von der Vergänglichkeit des Ruhms Bis 18. September 2022

Kunstmuseum Thurgau Kartause Ittingen www.kunstmuseum.tg.ch 1. Mai bis 30. September täglich 11–18 Uhr 1. Oktober bis 30. April Montag bis Freitag 14 –17 Uhr Samstag, Sonntag und allgemeine Feiertage 11–17 Uhr Sophie Egger-Looser, Bildnis A. Bossart (Ausschnitt), undatiert, Öl auf Leinwand, 70 x 78 cm

39


ZEPPELIN MUSEUM

Das einzigartige Erlebnis. Direkt am Bodensee.

Skulptura Die 16. Skulptura wird ab dem 7. Mai in Wasserburg präsentiert. Es werden Werke von 13 Künstlern gezeigt, die den Dialog zwischen „Mensch und Moderne“ oft erst bei genauerer und intensiver Betrachtung erkennen lassen. Die Skulpturausstellung wird im Kunstbahnhof bis zum 19. Juni und in den Außenanlagen, der Evangelische Kirche St. Johannes und dem Museum Malhaus bis zum 27. November präsentiert. Foto: Kunstverein Wasserburg

zeppelin-museum.de Sonderausstellung 15.5.–17.12.2022

überlingen

Städtisches Museum Überlingen Di.–Sa. 9–12.30, 14 –17 Uhr, Sonn- u. Feiertage 10–15 Uhr Mo. sowie 7.6. und 4.10. geschlossen Krummebergstraße 30 | www.museum-ueberlingen.de

40

rischen Mitteln: Malerei, Objektkunst, Fotografie, Installation, Bildhauerei und Skulptur. Ab 05.06.22 bis 26.06.22: Losgelöst 2 Ausstellung mit unterschiedlichen gestalterischen Mitteln: Malerei, Objektkunst, Fotografie, Installation, Bildhauerei und Skulptur. Galerie im Alten Owinger Rathaus, Hauptstr. 35, Mo 8-12h 14-18h Di, Mi, Fr 8-12h Do 8-16h. Ab 15.05.22 bis 24.06.22: „Bilder in Batik“ Die Ausstellung präsentiert die Werke von Thea Stoltzenburg aus Überlingen. Es wird die Batik-Technik gezeigt, bei der die Motive in Handarbeit mit flüssigem Wachs und Farbbädern hergestellt werden.. Museum Langenargen, Marktplatz 20, Mi, Fr - So, 14 - 17 Uhr, bis 6.11.22. Bis 06.11.22: Fritz Steisslinger - Faszination Wasser. Fritz Steisslinger (Böblingen (18911957), ein zu Unrecht vergessener Maler aus dem süddeutschen Raum. Es lohnt sich, ihn (wieder-) zu entdecken. Forum Würth Rorschach, Churerstrasse 10, CH-Rorschach, Di-So 11-17 Uhr. Bis 29.05.22: Art Faces. Bis 12.02.23: Lust auf mehr Die Sammlungsausstellung präsentiert ausgewählte Neuerwerbungen von Gegenwartskunst seit den 1960er-Jahren. Heuneburg – Stadt Pyrene, Heuneburg 1 – 2 , Herbertingen-Hundersingen, April bis Oktober Di-So, feiertags 10-17 Uhr . Ständig: Bedeutendste keltische Akropolis Europas. Kunstmuseum Lindau, Maximilianstr. 52, Lindau, Mi-So, 11-17 Uhr. Bis 03.10.22: „Mythos Natur – von Monet bis Warhol“ Gezeigt werden in erster Linie Werke aus hochkarätigen Privatsammlungen.. NABU Bodenseezentrum, Wollmatinger Ried 20, Reichenau, Ständig: Lebensräume in den Schutzgebieten Fotografieausstellung.

Schloss Salem, Salem, Mai bis 1. November Mo-Fr, Sa 9:30-18 Uhr So, Feiertag 10:30-18 Uhr. Ständig: Meisterwerke der Reichsabtei im Klostermuseum. Ständig: Was tun, wenn's brennt? Schloss Waldburg, Amtzeller Str. 11, Waldburg, Öffnungszeiten des Museums.. Bis 06.01.23: Barbarossa, der Staufer, der halb Welfe Zwei der wichtigsten deutschen Adelsgeschlechter vereint in einer Person. Stadtmuseum, Kulturzentrum Altes Forstamt, Salmannsweilerstr. 1, Stockach, Mo-Fr 9-12 Uhr, Di-Fr 14-18, Sa 10-13 Uhr. Bis 13.11.22: Sonderausstellung: Joan Miró – Magie der Zeichen Die Ausstellung zeigt mehr als 80 Lithografien und Radierungen, Zeichnungen und Wandteppiche. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Verhältnis zur Literatur und Mirós magischen Zeichen.

WINTERTHUR Fotomuseum, Grüzenstr. 44+45, Di, DoSo 11-18 Uhr Mi 11-20 Uhr. Bis 29.05.22: Frida Orupabo. Bis 29.05.22: Orlando. Bis 29.05.22: MANON – Einst war sie «La dame au crâne rasé» Das international wegweisende Werk der femme fatale. Ab 11.06.22 bis 04.09.22: (Wahl-)Familie Zusammen weniger allein. Gewerbemuseum, Kirchplatz 14, Di-So 10-17 Uhr Do 10-20 Uhr. Ständig: Material Archiv. Bis 28.08.22: Full Circle Biokunststoff: Produkte im Kreislauf denken. Bis 23.10.22: Bilderbücher: illustriert & inszeniert. Die Ausstellung geht den visuellen Erzählformen zeitgenössischer Bilderbücher auf den Grund und widmet sich ihrer einzigartigen Materialität.


QLTBörse Loneley Hearts Kleinanzeigen

und

Du möchtest kultige Dinge verkaufen, suchst einen Job, Helfer für Deinen Umzug, Leute, die an Deinem Yogakurs etc. teilnehmen, Du suchst einen Sportpartner, neue Freunde, mit denen Du etwas unternehmen kannst oder Du bist ein einsames Herz auf der Suche nach der ganz großen Liebe? Dann bieten wir Dir hier genau die richtige Plattform für Deine Suche! Hier kannst du Deine Anzeige kostenlos einstellen und vielleicht findest Du hier genau, was Du brauchst. Viel Spaß beim Stöbern!

Achtung! Wichtig für alle!

1. Lonely Hearts-Anzeigen kannst Du kostenfrei online unter www.qlt.de aufgeben. Dort findest Du in unserem „Treffpunkt“ weitere aktuelle Anzeigen. Nur einige ausgewählte davon erscheinen auch im Magazin. 2. Anzeigen, unter denen keine ChiffreNr. steht, findest Du unter www.qlt.de 3. Wir drucken in dieser Rubrik keine Telefonnummern oder Mail-Adressen ab. 4. Es kann möglich sein, dass Deine Anzeige von Heartmut kommentiert wird. Mit der Nutzung der Loneley Hearts erklärst Du Dich damit einverstanden.

Private Kleinanzeigen kostenfrei! Alle Kleinanzeigen können nur schriftlich (Post, E-Mail oder Fax, Adressen siehe Seite 2) von uns angenommen werden. Umfangreiche Kleinanzeigen können nur bedingt berücksichtigt werden und werden evtl. gekürzt. Wir wünschen auch in Zukunft viel Spaß mit unseren Kleinanzeigen. Wichtig: Bei gewerblichen Kleinanzeigen kosten die ersten 5 Zeilen 25,- Euro und jede weitere Zeile 2,50,- Euro Euer Qlt-Team.

MEHR KLEINANZEIGEN ONLINE www.qlt.de

KURSE/ UNTERRICHT MusikZirkus-Lebensschule für Kinder ab 4 Jahren, MusikZirkus Instrumentalgruppe ab 6 Jahren, ABC-Trommelgruppen Erwachsene, Trommeln, Percussion, Drum-Set, Klavier, Konzert-Gitarre, Westerngitarre, E-Gitarre, E-Bass, Kontrabass für alle Altersgruppen. www.musambara.de/info@musambara.de Musikschule Musambara: Musik, Sport, Natur,

Trommeln & mehr... seit 1988 mit Bernhard Gedrat 07531 61644

LONELEY

Frau in den 50zigern. Meine begrenzte Freizeit verbringe ich mit Fahrrad und Motorrad fahren, ab und an wandern, Konzerte und tanzen. Wenn Du ähnliche Interessen hast freut sich ein Mann Mitte/Ende 50, 182cm auf Dich.

ER SUCHT SIE

SIE SUCHT IHN

Nun ja, mit 75 bin ich nicht mehr Taufrisch. Aber noch immer offen für eine Neue Beziehung. Vielseitig Interessiert egal ob Politik, Wirtschaft, Kultur, Geschichte und das Leben. Ich würde gerne mit einer gleichgesinnte Partnerin die Zukunft erforschen und das das Leben genießen. Keine Angst ich beiße nicht. Mit 75 Jahren da fängt das Leben an. Mit 75 ist noch lange nicht Schluß. Keine Angst vor der Zukunft und dem positiven Leben angetan. Da lohnt sich doch eine kleine Expedition. Euer Heartmut. Aussehen ist die Eintrittskarte in das Leben Hi sind nicht Motivation, gute positive Gedanken, Fitness, Freude am Leben, richtige Freunde, Genuss, schön gekleidet sein, cooles Aussehen und Handeln wichtig? Für mich schon. Ich suche das Gegenstück, also Dich. Ich Mann 50+, Mittelgross, Unabhängig, gebildet und im Bereich MotivationFitness unterwegs, sehr gut gekleidet + Aussehen sucht Dich eine hübsche coole Frau von 40+ bis 54. Ich freue mich auf Dich. Lieber gemeinsam als einsam gemeinsam reisen, gemeinsam kochen, gemeinsam lachen, einfach gemeinsam ein schönes Leben genießen.... wenn mal die 50 überschritten sind weiß man (frau) nur zu gut wie man sein Leben gestalten will und vielleicht sind unsere Vorstellungen ja ähnlich!? Du bist eher gepflegt und keine Öko-Tussi, lässt das Grünzeug lieber den Tieren, bist nicht allzu weit von Konstanz entfernt und bis etwa Mitte 50, dann sollten wir uns kennenlernen.... oder sind das doch zu viele Wünsche?? Wir werden sehen... ;-) In Worten, geschrieben und vielleicht ... Umhüllt in Lebenserfahrung, mit pulsierendem Herz, frech und frei im Empfinden und Denken beschreite ich diesen qlt-igen Weg um Dich zu finden. Du, die genau so fühlt und empfindet wie ich, ebenfalls schon einen recht langen Lebensweg gegangen bist und doch immer noch nach dem intensiven Pulschlag der Leidenschaft, des Genusses, der erotischen Sinnlichkeit und Verführung bis zum Parnass suchst. Zuerst im geschrieben Wort, vielleicht auch immerwährend oder doch „nur“ bis zu dem Zeitpunkt der Wellen überschlagen lässt. Hast Du Göttin des Wortes, der geheimsten Wünsche und der Glückseligkeit den Mut mir zu schreiben? Wünsche darf man doch haben... Ich wünsche mir eine harmonische Partnerschaft mit einer schlanken, unternehmungslustigen

Nicht blond, nicht groß, nicht schlank aber weich und weiblich mit Rundungen, lebenslustig. Ich möchte gerne einen Mann kennenlernen für die Bereiche, für die meine Freundinnen nicht geeignet sind. Meine Wünsche: du bist nicht verheiratet, d.h. du traust dich mit mir in die Öffentlichkeit. Alter bis Mitte 60 Vielseitig interessiert Deine Sprechperlen sind nicht nach 30 min verbraucht Du liebst das Leben und zwar jetzt! Es muß nicht gleich ein Quasselstrippe sein aber ein vielseitiger Mann mit „Sprechperlen“ der die Öffentlichkeit nicht scheut, würde mein Leben bereichern. Heartmut drückt die Daumen. Biker, ca. Mitte/Ende 50, humorvoll, unternehmungslustig, intelligent, gepflegt, Genießer, für nette Ausfahrten von ebensolcher Sie gesucht. Um Missverständnissen vorzubeugen: gemeint sind Motorradfahrer ;) Ich wünsche mir... einen Mann (ü59J), der wissen will, wer ich wirklich bin, der annehmen kann, wie ich war, der verzeiht, wenn ich Fehler mache und der es sehr zu schätzen weiß, was ich zu geben habe. Einen Mann, der an mich glaubt, selbst dann, wenn ich an mir selbst zweifle. Der mich umarmt, küßt und mir sehr viel Nähe entgegen bringt. Jemand der mein Herz mit Liebe erfüllt und meine Seele berührt, der mich so liebt, wie ich bin und bei dem ich nicht schauspielern muß. Schmusekater wanted Bist du 53-63 Jahre jung, ab 1,82m mit normaler Statur, locker, fröhlich, sinnlich, kommunikativ, musikaffin, tanzlustig, weltoffen, tolerant und selten aus der Ruhe zu bringen? Dann freut sich eine interessante Frau (58) aus Konstanz dich bald näher kennenzulernen. Why not Mein Leben ist schon schmackhaft, zusammen mit einem mutige Mann locker geniessen wäre noch das Sahnehäubchen. Dem Leben eine neue Würze verleihen, mit dem Bike oder zu Fuss, Camper oder Privatjet die Natur, das Meer die Berge erkunden. Ein Lachen das ansteckt topt dann noch das Sahnehäubchen. Mein Steckbrief: Jahrgang 68, „hübsch „liegt immer im Auge des Betrachters, auf Jedenfall reizvoll für den Richtigen. Mal sehen ob da ein Sahnehäubchen neugierig wird... Mut zu Lieben Hast auch Du ein freies Herz und Mut, mit allen Hochs und Tiefs Zweisamkeit zu leben? Herzliche und spontane Frau, 56, achtsam, bewusst, sanft, genussvoll. Mit Dir möchte ich geniessen, lachen, tanzen und staunen. Dies beim

Reisen, Wandern, Schlemmen und Sein. Ich freue mich auf Deine Nachricht! WIR BEIDE Naturliebende Sie 55, offen, unkompliziert, liebenswert. Vermisse gute Gespräche, eine neue Vertrautheit mit Freiheiten und Toleranz. Welcher grosser, sportlicher, natürlicher Mann, eigenständig und aufgeschlossen für Reisen und kulturelle Interessen, wünscht sich eine vertrauensvolle Partnerschaft, ein neues WIR? Ich freue mich auf Deine Zeilen, gerne mit Bild!

FREIZEIT & FREUNDSCHAFT Überwintern auf Teneriffa Nachdem ich jetzt abeitstechnisch „habe fertig“ sagen kann, überlege ich ob ich die Monate Januar und Februar in Los Abrigos / Teneriffa verbringe. Die meisten FeWos und Appartments haben zwei Schlafzimmer - vielleicht hätte ja jemand Lust, ebenso den kalten Monaten zu entfliehen und kommt mit ( bei getrennter Kasse Flug und Miete). Dachte, ich frag einfach mal nach. Bin w,67, fröhliche unkomlizierte Spätlese aus Konstanz. Nette Menschen treffen Junggebliebene Single-Frau (58J.) sucht nette Menschen in Konstanz für gemeinsame Unternehmungen. Ich gehe gerne lange spazieren, liebe gute Gespräche bei einem Glas Wein, interessiere mich für Kunst und Kultur, mag Musik und noch vieles mehr. Freue mich darauf dich kennen zu lernen. Freizeit-/ Freundschaft Manchmal fehlt jemand zum radeln (EBike), fotografieren, wandern, Umgebung entdecken, quatschen, lachen oder abends mal losziehen, sicher gibt es noch viele andere Dinge, die gemeinsam mehr Spaß machen. Krebsin, Anfang 50, nicht schlank, witzig, unterhaltsam, positiv, respektvoll. Ich suche jemand, dem es ähnlich geht, nichts kompliziertes, eine positive, leichte, normale Freundschaft. Tanzpartnerin Ich suche eine Tanzpartnerin für Tango-Argentino, Kurs und/oder auch Milongas. Habe schon einige Erfahrung, aber Corona bedingt einige Zeit ausgesetzt. Bin junggebliebener Rentner und 1,82m groß. Gemeinsam Zusammen wandern, lachen, diskutieren oder auch nur Kaffee trinken... Wellnesskurzurlaube im Schwarzwald oder Allgäu... Wer ist dabei? Sportliche 64 junggebliebene aus Singen freut sich auf Nachrichten. Tepperwein Hallo. Ich (w/59 J/1.80 m) suche Austausch über spirituelle Themen, insbesondere Tepperwein, Erwachen etc. und evtl. auch mal ein Treffen mit Spaziergang. Bin allerdings chronisch erschöpft und wünsche mir dafür Verständnis und Rücksichtnahme. Gemeinsam unterwegs sein Ich (w, 45) würde jetzt wo der Frühling kommt wieder gerne mehr draußen aktiv sein und suche Gleichgesinnte, die Lust auf gemeinsame Wanderungen oder Radtouren am Wochenende haben. Ich denke an Halbtages-/

Tagestouren in der näheren Umgebung, Schwarzwald, Donautal, wenns wärmer wird gerne auch in den Schweizer /Vorarlberger Alpen. Vielleicht findet sich ja sogar eine kleine Gruppe zusammen? Ich würde mich sehr über neue Leute mit ähnlichen Interessen und guten Tourenideen freuen!

KLEINANZEIGEN

GESUCHE Quellen Keller oder Speicher über??? Sind Ihre alten Sachen zu schade für den Müll? Gehen Sie lieber auf den Flohmarkt zum Schauen als zum Verkaufen? Ich hole gerne gratis Flohmarktsachen aller Art bei Ihnen ab. ☎ 07777 939477 Mann sucht Arbeit Als Spülkraft in Restaurant, für Malerarbeiten, Stallarbeit, Gartenarbeit, Umzugshilfe, Treppen putzen usw. ☎ 07533 49 900 51 Handy 0176 822 984 92

JOBS Haushaltshilfe und Betreuung unserer Tochter im Juli 22 Während meines Rehaaufenthaltes im Juli 22 suchen wir für meinen Mann eine Unterstützung im Haushalt und bei der Betreuung der 7-jährigen Tochter. Sinnvoll wären 2-3 Nachmittage in der Woche und ggf. auch am Wochenende. Wir wohnen in Allmannsdorf, mein Mann arbeitet an der Uni Konstanz. Email: montywieder@gmx.de oder 07531-2820232. Herzlichen Dank!

KLEINANZEIGEN KOSTENLOS AUCH MIT BILD EINSTELLEN www.qlt.de

41


KATALOG ZUM BLÄTTERN MAAS-NATUR.DE

NATÜRLICH LEBEN | ÖKOLOGISCHE MODE – FAIR PRODUZIERT WESSENBERGSTR. 32 | 78462 KONSTANZ | MO-FR 10-18 UHR | SA 10-16 UHR


Siebdruck Romer GmbH Telefon 0 75 31/6 50 58 Telefax 0 75 31/5 08 99

Drucktechnik Ihr Spezialist in Sachen:

Aufkleber • T-Shirts •Frontfolien • Werbeplanen Stoffdrucke • Sonnenschirme • Druckveredelung uvm.

?

Digitaldrucke bis 160 cm

Fragen? Gerne stehen wir Ihnen telefonisch oder persönlich nach Terminabsprache zur Verfügung.

8QG DXI HLQPDO VHKHQ 6LH PHKU Mit i.Scription Technologie von ZEISS. ®

(UOHEHQ 6LH PHKU 6HKHQ :LU ODGHQ 6LH HLQ ]X HLQHU NRVWHQIUHLHQ 6HKDQDO\VH

Präzisions-Brillengläser – Optimiert mit der i.Scription® Technologie von ZEISS – für perfektes Sehen. ō Brillantere Farben ō Höhere Kontraste ō Bessere Nachtsicht

0HKU VHKHQ 0HKU HUOHEHQ %HL 2SWLN %UXQQHU LQ .RQVWDQ]

Brunner Brillen - Hörgeräte Konstanz

Marktstätte 12

Tel: 23885


BLITZLICHTER SEE(H)ARTE

1. Internationale Kunstausstellung im seemaxx Vom 21. April bis zum 15. Mai fand im seemaxx in Radolfzell die erste Internationale Kunstausstellung mit Kunstmesse mit 40 Künstlern aus 5 Nationen statt. Die Ausstellung ludt Besucher ein, zeitgenössische Kunst mit Malerei, Fotografie, Pop-Art, Grafik und Skulpturen zu genießen. Die Kunstausstellung fand in den Räumlichkeiten des Outlet-Center in Radolfzell statt. Zentral gelegen, bot das Seemaxx ein feines Ambiente und bildete den perfekten Rahmen für das Flanieren durch die Kunstschau und das Sammeln begehrter Kunstobjekte. Veranstaltet wurde die Ausstellung von Künstler Rainer Schoch. Mehr Infos unter www.see-h-arte.com und www.kunstkaufhaus.ch

44

Fotos: Alena Lassen


SERVICE

ERÖFFNUNG

05/2022

Fotos: Christine Heun

Urban Art Galerie Konstanz Am 5. Mai 2022 wurde der erste Teil der Urban Art Galerie Konstanz 2022 unter dem Motto »Mehr Bilder für den Klimaschutz« offiziell durch Oberbürgermeister Uli Burchardt eröffnet. Mit dabei waren der Künstler und Projektleiter Emin Hasirci und drei von vier weiteren Künstlerinnen und Künstlern des ersten Events. Neben dem Initiator des Projektes, dessen Werk bereits fertiggestellt war, sind dabei: Carolin Kaiser (Mannheim), Christian Krämer (Karlsruhe), Marc C. Woehr (Stuttgart) und Marija Ambrazeviciute (Offenburg). Sie haben die ersten drei Tage genutzt, um die großen Holzrahmen mit ihren Werken zu füllen. Auch mit dabei waren Prof. Eberhard Schlag von der HTWG Konstanz sowie Sarah Müssig und Martin Lang vom Kulturamt Konstanz. Mit ihrer Neugestaltung mausert sich die lange Zeit unansehnliche Marktstätten-Unterführung zu einem attraktiven öffentlichen Ausstellungsraum, der Kunst auch in ihrem Entstehungsprozess für jeden kostenlos und schwellenfrei erlebbar macht – ein Ausstellungskonzept mit Vorbildcharakter und Perspektiven. Das zweite Event des Projekts findet im September statt. Mehr Infos gibt es unter www.urbanart-gallery.de

E T A D E H T T N E E SAV2. EV 5. o. 1

bis

2

202

e

ept

.S . 18

er mb

So

D

45


Foto: © Christian Kaufmann

PINN WAND

VHS KONSTANZ – VORTRAG MIT DR. LISA FEDERLE Die vhs und die Chancengleichheitsstellen der Stadt Konstanz und des Landkreis Konstanz laden am 17. Mai zu einem Abend mit Lisa Federle ein. Die bekannte, unkonventionelle Power-Ärztin aus Tübingen verdankt ihre Karriere auch dem zweiten Bildungsweg. Sie hat eine Abendrealschule und ein Abendgymnasium besucht, wie sie die vhs auch in Konstanz und Radolfzell anbietet. Sie konnte sich so den langerträumtem Berufswunsch erfüllen und Medizin studieren – und zog dazu vier Kinder groß. „Auf krummen Wegen geradeaus Was mich bewegt und antreibt…“, heißt ihre gerade erschienene Lebensgeschichte, um die es an diesem Abend geht. Musikalisch begleitet wird Lisa Federle von Dieter Thomas Kuhn und einem weiteren Bandmitglied der Dieter Thomas-Kuhn-Band. Ein Abend für alle, die noch einen Motivationsschub brauchen, um (Bildungs) Pläne endlich umzusetzen. Der Vortrag findet um 19:30 Uhr im Wolkensteinsaal im Kulturzentrum am Münster in Konstanz statt. Der Eintritt ist frei, es wird um Anmeldung unter der 07531/5981-0 gebeten.

Foto: Stadt Kreuzlingen

Foto: KULA

WWW.VHS-LANDKREIS-KONSTANZ.DE

OPEN SEE FESTIVAL 2022 Dem Kula Konstanz liegt sehr daran, nicht nur auf bekannte Größen der Musikindustrie zu bauen, sondern auch den Newcomern und unbekannteren Bands eine Möglichkeit zu geben, aufzutreten. Dies soll genau dieser Contest tun, denn nicht nur beim OPEN SEE lässt sich ein Auftritt erspielen, sondern eben auch schon im Rahmen der Live-Shows auf der Kula-Bühne, die in den vergangenen Wochen stattgefunden haben. Am Pfingstwochenende, von Freitag, 3.6. bis Sonntag, 5.6. findet das traditionelle Open See Festival im Stadtgarten in Konstanz statt. Ein Wochenende später das Open See Festival – On Tour auf dem Konzertsegel in Radolfzell am Freitag 10.6 und Samstag den 11.6. Genaues Line-Up und den Zeitplan zu beiden Wochenenden gibt es in Kürze über die Website vom Kulturladen Konstanz, auf allen Social Media Kanälen und über die Flyer, die in der Stadt ausliegen werden! Soviel sei schon einmal verraten - frei von Zäunen und Maßnahmen, vielseitige und verschiedene Genres und wie immer umsonst & draußen! WWW.KULTURLADEN.DE

DER ERLEBNISCONTAINER AM KREUZLINGER HAFEN Seit April ist der begehbare Erlebniscontainer am Kreuzlinger Hafen wieder geöffnet. Die touristische Attraktion beinhaltet anschauliche Informationen zur Verkehrsgeschichte rund um den Bodensee. Es ist vielleicht das kleinste Museum der Schweiz – und dennoch eines mit viel Inhalt. Wer den Erlebniscontainer am Kreuzlinger Kursschifffahrtshafen besucht, stellt fest: Die Bodenseeregion ist von großer verkehrshistorischer Bedeutung. Wichtige Eisenbahnrouten, Schifffahrt, Rheinanschluss, Fährverbindungen und Fluggeschichte machen sie zu einer internationalen Region und zu einem Tor zur Welt. Der Bodenseecontainer am Hafen in Kreuzlingen ist von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr kostenlos zugänglich. Samstag und Sonntag ist er jeweils von 9 bis 15 Uhr geöffnet. Bei starkem Regen bleibt der Container geschlossen. Die Ausstellung kann noch bis voraussichtlich Mitte September in Kreuzlingen besucht werden.

NEUSTART DES STADTJUBILÄUMS – 1250 JAHRE ÜBERLINGEN OB Jan Zeitler (links) und Kulturreferent Michael Brunner präsentieren das Programm des 1250 Jubiläums der Stadt. Bis Ende 2023 gibt es ein Programm mit über 100 neuen Veranstaltungen zum Stadtjubiläum, mit tollen Events zum Thema Musik, bildenden Kunst, Tanz und Theater, sowie Literatur. Das ganze Programm ist online zu finden. WWW.ÜBERLINGEN.DE


Sonett hilft Ö K O L O G I S C H

K O N S E Q U E N T

Sonett hilft Kindern in Not und spendet 20 Cent pro Flasche beim Kauf einer Kinder-Schaumseife Calendula für die Kinder-Notfallhilfe von stART international e.V.

www.start-international.org

stART international Kinder-Notfallhilfe Weltweit sind Kinder und Jugendliche auf der Flucht, in Kriegssituationen oder durch Naturkatastrophen traumatisiert. Diesen Kindern wieder Hoffnung und Vertrauen in die Zukunft zu geben, ist Aufgabe von stART international weltweit. www.sonett.eu | www.start-international.org

20 Cent pro Flasche gehen an die stART-Kinder-Notfallhilfe beim Kauf einer Kinder-Schaumseife Calendula. Erhältlich im Naturkostfachhandel und im Sonett Online-Shop.

Sonett ist Sieger des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2022