Page 1

Ausgabe Nr. 45 · Herbst 2019 · € 3,50

www.waldviertlerin.at

Wald4tlerin Druckpdf Ausgabe Herbst 03/19 Bitte um Kontrolle und Druckfreigabe!

DAS REGIONALE LIFESTYLE-MAGAZIN IM WALDVIERTEL

Seiten Die schönsten tel! vom Waldvier

9

190001

018577

43

Wald4tlerin

DA S R E G I O N A L E L I F E ST Y L E - M AG A Z I N I M WA L DV I E RT E L

MARIANNE FEILER

Spur-

wechsel

Der neue Audi A4 Avant.

Schlager

Sportliches Design, hohe Funktionalität.

prinzessin

JULIA RAICH

AB IN DIE KÜCHE. BEST PLACE MIT NEUEN FEATURES. REISETIPP. 8 PFOTEN UNTERWEGS IN KRK. 3580 Horn HERBSTLICHES. NATUR-REZEPTE ZUM NACHMACHEN. Im Gewerbepark 2-4

Der Audi A4 Avant setzt Statements: für Sportlichkeit, Qualität, Digitalisierung und Variabilität. Durch die neue Designsprache unterscheidet er sich äußerlich klar vom Vorgängermodell. Im hochwertig gestalteten Innenraum setzen Sie Ihren digitalisierten Alltag dank wegweisender Technologien fort. Das großzügige Laderaumvolumen eröffnet Ihnen flexible Möglichkeiten beim Transport. Jetzt bei uns bestellbar.

Telefon +43 2982 3955-0 autohaus.waldviertel@autohaus.at www.autohaus-waldviertel.at

Wald4tlerin 1 DIE SCHÖNSTEN DERkombiniert REGION: 100 %08/2019. WALDVIERTEL! Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100SEITEN km: 5,0 – 5,9. CO₂-Emission in g/km: 128 – 144. Stand Symbolfoto. HERBST 2019


2

Wald4tlerin

HERBST 2019


EDITORIAL

LILLY DIPPOLD

Gründerin & Hüterin redaktion@waldviertlerin.at

unsere verantwortung

G

ibt es in Ihrem Ort noch einen Greißler? Einen Kindergarten? Eine Schule? Das Sterben kleiner Unternehmungen in den Dörfern geht hurtig voran. Zum Leidwesen der Betriebe, aber auch der Bevölkerung.

Als in meinem Heimatort der Fleischer für immer seine Pforten schloss, gab‘s mächtig Aufruhr in der Dorfgemeinschaft. Wieder ein Rückschritt in der Nahversorgung, wieder ein Stück Bequemlichkeit zu opfern. Viele haben die Schließung beklagt, am

lautesten jene, die den Weg für Billigfleisch- und Wurstwaren zum Diskonter dem regionalen Unternehmer vorgezogen haben. So lange, bis dem eben einfach die Luft ausging. Wirtschaftlich, weil die Umsätze nicht reichten. Emotional, weil es so wenig Wertschätzung für seine Bemühungen gab, der lokalen Kundschaft Qualität

Cover: Julia Raich Foto: Tristan Breyer

zu bieten. Immer noch herrscht überraschend viel Unklarheit darüber, dass wir als Konsumenten für die Angebote, die man uns in der Region macht, auch eine gewisse Verantwortung tragen. Wenn wir sie erhalten wollen, müssen wir sie auch in Anspruch nehmen! Denn sonst wird jedem dieser Unternehmen über kurz oder lang die Luft ausgehen ... Genießen Sie in diesem Sinne den wunderschönen Waldviertler Herbst und nehmen

WALD4TLERIN VIRTUELL: www.waldviertlerin.at f waldviertlerin e-Paper: www.issuu.com/wein4tlerin_wald4tlerin

Sie in Anspruch, was Ihnen wichtig ist! Damit es erhalten bleiben kann. Ihre

Diese Ausgabe haben für Sie mitgestaltet:

Laura Violetta Dippold

Rhea Müllner

Eunike Grahofer

Wir schreiben für Waldviertlerinnen und Waldviertler und für alle, die an der Region interessiert sind. Um der besseren Lesbarkeit willen verzichten wir dabei aber auf murksige Genderkonstrukte - bitte fühlen Sie sich bei allen personenbezogenen Bezeichnungen gleichermaßen angesprochen! IMPRESSUM Wald4tlerin - das regionale Lifestyle-Magazin zeigt die Region mit ihren Menschen auf moderne Art in allen Bereichen des täglichen Lebens. Verlag: W4media & event GmbH, 2114 Großrußbach, Schloßbergstraße 34a, T: +43 (0)2263 21300, redaktion@waldviertlerin.at. FN 313735a LG Korneuburg, Geschäftsf. Gesellschafterin: Lilly Dippold (80 %). Redaktionsleitung: Lilly Dippold, Anzeigenleitung: René Dippold, rene.dippold@w4media.at, T: +43 (0)664 1016017. Druck: Ferdinand Berger & Söhne GmbH, 3580 Horn. Vertrieb: PGV Trunk GmbH, Salzburg. Die Meinung von Gastautoren und Interviewpartnern gibt nicht zwingend die Meinung der Redaktion wieder. Keine Haftung für unverlangt übermittelte Daten, Fotos und Muster. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Gewinnspiele: Keine Barablöse möglich, der Rechtsweg ist ausgeschlossen, die Gewinnermittlung erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Die Gewinner werden schriftlich verständigt. Erscheinungsweise: 4 x jährlich. Einzelpreis: € 3,50. Jahresabo: nur Inland möglich € 14,- inkl. Porto. abo@waldviertlerin.at | www.waldviertlerin.at

Wald4tlerin

HERBST 2019

3


12

F O T O : T R I S TA N B R E Y E R

INHALT

SCHLAGERPRINZESSIN JULIA RAICH

REPORTAGE

ESSEN & TRINKEN

12

COVER: SCHLAGERPRINZESSIN Julia Raich erobert von Gmünd aus die ganze (Schlager)Welt

36

POKE BOWL Mit diesem Food-Trend holt man sich

Hawaii in die Küche

28

SPURWECHSEL

38

HALLOWEEN NAHT

32

DAS KANN SCHULE MACHEN

40

HERBSTREZEPTE

Marianne Feiler: Auf zur Berufung

In Waidhofen auf den Spuren von Maria Montessori

MODE & BEAUTY 18

24

zum Nachmachen von Kräuter-Expertin Eunike Grahofer

45

REZEPT-TIPP

46

EINE SCHNAPSIDEE

NEWS & TRENDS Das bringt der Herbst

WILDLIFE & KARO

68

44

MENGLS LIEBLING

52

WOHNTRENDS

54

BEST PLACE: KÜCHE

Die neusten Trends & Tipps aus den Küchenschätzen

Waldviertler Vodka auf Siegeszug

REISE & FREIZEIT

HAUS & GARTEN

aus der Biohof-Küche von Agnes Schrenk

In der Herbst-/Wintersaison einfach unverzichtbar

Pumpkin Pie

REIF FÜR DIE INSEL Acht Pfoten auf Krk

STANDARDS 03 Editorial & Impressum 50 Wald4tlerin abonnieren 65 Job-Börse 74 Horoskop

Wir haben für Sie die Küchentrends unter die Lupe genommen

78 Event-Tipps Marc Cain

NÄCHSTE AUSGABE: 15. NOVEMBER!

4

Wald4tlerin

HERBST 2019


28 Traditionell zukunftsorientiert.

54

TPA in Zwettl Gerungser Straße 1/1/2 Tel.: +43 (2822) 52804-0 E-Mail: zwettl@tpa-group.at

TPA in Schrems Schulgasse 1 Tel.: +43 (2853) 77284-0 E-Mail: schrems@tpa-group.at www.tpa-group.at

Steuerberatung

|

Wirtschaftsprüfung

Purist

|

Unternehmensberatung

stil v o lglleei ter! Be

68 FLSK Trinkflasche

muki Snackpot

bis zu 8 Stunden heiß und kalt, 100 % dicht

18 Stunden heiß und 24 Stunden kalt, auch für kohlesäurehaltige Getränke geeignet, 100 % dicht, erhältlich ab 350 ml in 4 Größen und vielen Farben

Mu ltitale nt

Die Mengls. KÜCHENSCHÄTZE Landstraße 36 . 3910 Zwettl . T 02822 52471- 91 kuechenschaetze@mengl.at . www.diemengls.at @diemengls.kuechenschaetze

ch auf Besuch uns au Instagram! d un ok bo ce Fa

Die Mengls. Küchenschätze

Wald4tlerin

HERBST 2019

5


Š 2019 Pandora Österreich GmbH | Zelinkagasse 14/2 | 1010 Wien

What do you love?

6

Wald4tlerin

HERBST 2019


Herbst-Kollektion ab € 25

Entdecke die neue Kollektion von Pandora bei

Uhrmachermeister Obere Landstraße 6-8 A-3500 Krems/Donau

FR

Tel. 02732 / 82812 Tel. 02732 / 82815 Fax 02732 / 71528

UHREN SCHMUCK

FR

F R I T Z REITER

„Zugestellt durch Post.at“

Wald4tlerin

HERBST 2019

7


F O T O : P R I VAT

F O T O : A O B E S T O C K / V E R A K U T T E LVA S E R O VA

#KURZUNDBÜNDIG

Goldkind goes Zwettl

FOTO:KARINLEITNER.COM

Elvira Jank betreibt schon seit 12 Jahren ihren Laden WollLust & FarbGenuss in Zwettl. Kürzlich hat sie ihren Aktionsradius erweitert und Goldkind.Wien übernommen. Mit Goldkind.Waldviertel gibt‘s jetzt in Zwettl das entzückende Sortiment an GOTS-zertifizierter fairer Kindermode, Spielwaren und Accessoires. Freuen darf sich aber auch, wer nicht in der Nähe shoppen kann: der Onlineshop wird weiterhin von Elvira Jank betrieben. www.goldkind.wien

Stoff zum Träumen Nach langjährigen Konzerttourneen in irischen und englischen Schlössern und Country Häusern hat Karin Leitner zusammen mit Teresa O‘Donnell ein solch romantisches Drawing Room Konzert auf ihrer neuesten CD zusammengestellt, wie es in den herrschaftlichen Salons und Wohnzimmern Irlands stattfindet. Gemütlichkeit und Eleganz gepaart mit dem seelenvollen Ausdruck irischer Volksmusik gespielt auf höchstem Niveau: Flöte, irische Tinwhistle, Harfe und gälischer Gesang mit engelsgleicher Stimme bringt „Music of Irish Drawing Rooms” gerade recht für kuschelige Herbstabende. Erhältlich auf Amazon, iTunes und auf www.karinleitner.com

8

Wald4tlerin

HERBST 2019

Bäume fürs Klima

Statt über den Klimawandel zu jammern, setzen die „Graselwirtinnen“ Gabriele Gumpert und Antonia Umlauf ein tatkräftiges Zeichen. Jeder zahlende Gast im Mörtersdorfer Traditionswirtshaus erhält einen Bio Baumsamen geschenkt, den er mit Anleitung selbst großzieht. Wer das Wachstum seines Bäumchens in der eigens dafür eingerichteten Facebook-Gruppe Graselwirtin – Bäume fürs Klima fotodokumentiert, erhält jährlich etwas gratis bei der Graselwirtin. „Auf diese Weise wollen wir mit unseren abertausenden Gästen zusammen aktiv etwas bewirken und tausende Linden, Platanen und Eichen pflanzen!“, verkündet Antonia Umlauf in der Facebook-Gruppe. Wenn der Baum groß genug ist, bekommt er eine Plakette mit dem Namen des Gastes! Pate werden Wem Zeit, Lust oder Platz fehlen, der kann für zehn Euro pro Monat eine Baum-Patenschaft erwerben. Die Bäumchen werden dann am Parkplatz der „Graselwirtin“ gesetzt, und bekommen später ebenfalls eine Plakette des Paten. So geht Klimaschutz auf Waldviertlerisch!


Terrazza Pure DasPure kubische Terrassendach Terrazza

MITEINANDER VERWOBEN

NEU!

Vieles verbindet die beiden Grenzregionen Österreichs und Tschechien. An einem Thema lässt sich diese gemeinsame Geschichte besonders gut nachzeichnen: die gemeinsame Geschichte der Textilerzeugung.

Braun Sonnenschutztechnik 3571 Gars am Kamp Tel: 02985/2148 www.braun-gars.at

Von der Hausproduktion zur Manufaktur, vom Aufstieg der Textilindustrie bis zum Erlangen von Weltruhm und schließlich vom Niedergang und Rückzug auf wenige Nischen hochspezialisierter Produkte sowie im Bereich TRADITION Kunst und Design.

27.1028HVW Kreuz

27.9905VL Kreuz

Ihr Spezialist für Sonnenschutzanlagen macht’s möglich! Rollläden, Jalousien, Wintergartenbeschattungen, Markisen, Insektenschutz, Terrassendächer, Balkonverglasungen, TRADITION

27.1027HVGR Kreuz

€ 188,–

27.9905HCH Kreuz

Collier

27.1044HC Kreuz

€ 136,–

27.1018HB Kreuz

Stecker

Die Textilregionen Waldviertel, Südböhmen und Oberösterreich sind mit ihrer Geschichte aber nicht allein, sondern spiegeln die europäische Verhältnisse. Durch Verlagerung der Produktion in Billiglohnländer gingen zum Beispiel in Deutschland seit 1980 rund 450.000 Arbeitsplätze verloren. Miss Austria 2017 – Celine Schrenk – wurde eingekleidet von Nur noch 5 Prozent aller in Deutschland verkauften Textilien werden noch dort hergestellt. Miss Austria 2017 Celine Schrenk · Foto: Erich Sinzinger

21.9052 Anhänger

Dass die Textilerzeugung in Europa aber Zukunft hat und sich in den letzten Jahren eine stärkere Nachfrage nach fair produzierter Kleidung sowie neue Techniken und völlig neue Einsatzmöglichkeiten entwickelt haben, das wird ein vom Museum Alte Textilfabrik organsierter Textilkongress am 20. September in Weitra zeigen.

Miss Austria 2017 Celine Schrenk . Foto: Erich Sinzinger

PK3.42 Perlenkette

€ 182,– Collier

€ 136,– Stecker

Alle Schmuckstücke sind kleiner abgebildet. Vorbehaltlich Satz- und Druckfehler. Preise können Edelmetallkursschwankungen unterliegen. Preise inkl. gesetzlicher MwSt., Preisirrtum vorbehalten. Alle Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen des Herstellers.

Tradition_2018_Seite_06_07.indd 1

www.textilstrasse.at

06.02.18 11:31

Inh. Andreas Popp Böhmgasse 15 | 3830 Waidhofen/Thaya | T 02842/526 29 Fax 5 | www.optikdangl.at

Wald4tlerin

HERBST 2019

9


Urlaubsfeeling an der

Donau

Ab r e b o Okt 10

Wald4tlerin

HERBST 2019


e i D ideale

e e d i k eschen

G

3500 Krems, Welterbe-Platz 1, Tel.: 02732/75 055, www.wellenspiel.at Wald4tlerin

HERBST 2019

11


COVERSTORY

JULIA RAICH

Schlager Prinzessin Wenn man als Gesangstalent schon von Kindesbeinen an von Volksmusik und Musikantenstadl geprägt wird, ist der Weg zum Schlagerstar ja gewissermaßen schon vorprogrammiert ... ERZÄHLT VON LILLY DIPPOLD | FOTOS: TRISTAN BREYER

J

edenfalls war das bei Julia Raich so. Also war relativ bald klar, dass sie ihrer Heimat Gmünd den Rücken kehren musste, um in Wien Gesang und Musical zu studieren. Mit dem erlernten Handwerkszeug war die Waldviertler Schönheit dann auch zehn Jahre lang in den verschiedensten Musicals zu sehen. Besonders beeindruckend sind ihre Erinnerungen an die China-Tournee mit dem Musical „Elisabeth“. „Wenn man da vor 4.000 Menschen auf der Bühne steht, das hat schon was“, erinnert sie sich zurück. Doch an großartigen Erinnerungen mangelt es der 34-Jährigen ohnehin rein gar nicht. Allein ihr jahrelanges Engagement auf Kreuzfahrtschiffen, mit denen sie die ganze Welt bereiste – frag mich lieber, wo ich noch nicht war! – birgt reichlich großartige Erlebnisse. Anfangs als Mitglied eines Show-Ensembles, später dann als sogenannter flying artist, wo sie für zwei bis drei Wochen mit eigenen Solo-Shows eingeflogen wurde. Dabei erwachte ihre Liebe zum (deutschen) Schlager erst so richtig und sie beschloss, eine eigene Schlagershow zu konzipieren. „Was auf dem Schiff so gut funktionierte, wollte ich mit „The Magic Radio Show“ auch mal an Land ausprobieren. Und wie es eben oft so ist im Leben, lernte sie dabei den Mann ihrer Träume kennen. Das viele Reisen fiel ihr zunehmend schwerer und der Wunsch, sesshaft zu werden und nicht mehr nur aus dem Koffer zu leben, drängte.

12

Wald4tlerin

HERBST 2019


Wald4tlerin

HERBST 2019

13


Zu warten, bis jemand etwas fĂźr mich tut, ist nicht der beste Plan!

14

Wald4tlerin

HERBST 2019


MADAME TAUSENDSASSA Auftritte auf den Weltmeeren wurden deshalb rarer, umso intensiver widmete sich die sympathische Waldviertlerin dem Schreiben von eigenen Songs, aber auch für andere Künstlerinnen und Künstler. Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten, der ebenfalls in der Musikbranche aktiv ist, produziert die Powerfrau auch Werbejingles. Mit ihrer Coverband kann man Julia Raich schon auch mal auf einem Ball oder bei einer Hochzeit antreffen, wenngleich sie für diese Engagements mittlerweile weniger Zeit als früher findet. Denn als der Gitarrist der Band sie mit einem der großen Produzenten der Schlagerbranche bekannt machte, bekam das Leben der Julia R. einen völlig neuen Twist. „Anfangs war er ja skeptisch, als ich zum Vorsingen kam, schließlich gibt es ja gerade im Schlager-Genre viele Anwärter. Umso stolzer bin ich, dass ich ihn letztlich überzeugen konnte“, strahlt die Schöne ihr herzliches Lächeln. Und so kam es, dass Julia Raich im Oktober 2018 der Öffentlichkeit ihr Debutalbum präsentieren konnte!

Mittlerweile arbeitet sie bereits an ihrer zweiten CD und sogar an einer eigenen Merchandising-Linie. Unter dem Titel „Schlagerprinzessin on Tour“ kann man Julia in ihrem Videoblog auf YouTube durch ihr aufregendes Leben begleiten: Ob bei einem Auftritt in Dresden, beim Dancer-gegen-Cancer-Ball in der Wiener Hofburg oder beim Shopping-Erlebnis für neue Show-Outfits bringt die Sängerin da

ebenso interessante wie unterhaltsame „Seitenblicke“.

SO GAR NICHT AUSTAUSCHBAR So richtig angekommen ist Julia Raich in ihrer Berufung, seit sie ihre eigenen Lieder performt. Fragt man sie nach ihrem schönsten Erlebnis, kann sie das ganz spontan beantworten. „Das war als ich vor zwei Jahren bei der Brunner Wies‘n zum ersten Mal meine eigenen Songs gesungen habe. Das war für mich wirklich ganz speziell!“

wichtige Gesangstechniken vermittelt werden. Dorthin zischt sie dann auch gleich, um ihre jungen Nachwuchsmusiker zu unterrichten. MENSCHENFREUNDIN In Gesellschaft von Julia an einem Latte Macchiato mit Sojamilch zu nippen, erscheint einem, wie eine alte Freundin wiederzusehen. Selbst dann, wenn man sie eben erst kennengelernt hat. Dass sie Menschen mag, ein offenes herzliches Wesen hat und an so Vielem interessiert ist, kommt ihr in ihren zahlreichen Jobs sehr zugute. Schließlich spürt auch das Gegenüber ihre Natürlichkeit und die Authentizität mit der sie durch die Welt tanzt.

Als Musical-Sängerin, bei ihren Engagements auf den Kreuzfahrtschiffen oder gemeinsam mit ihrer Coverband hat die Gmünderin ja bekannte Songs zum Besten gegeben. „Da bist du halt immer irgendwie austauschbar. Deshalb wollte ich unbedingt etwas Eigenes machen. Und wenn du dann bei einem Konzert auftrittst und die Leute singen deine Songs mit, die du selber daheim im Keller zusammengebastelt hast ... das ist einfach der Wahnsinn! Absolutes Gänsehaut-Feeling!“

„Das ist der Grund, weshalb ich Schlager so liebe. Beim Musical steht man auf der Bühne, aber da ist immer irgendwie eine Distanz zu den Zuschauern. Schlager hingegen bringt mich direkt in den Kontakt mit dem Publikum.“ Und ebendieses weiß diesen Kontakt sehr zu schätzen. In Dresden hat sich bereits ein eigener Julia Raich-Fanclub formiert, und manche Anhänger fahren 500 Kilometer mit dem Auto, um sie zu sehen.

Gänsehaut bekommt Julia Raich aber auch, wenn sie erfährt, dass sich Fans ihren Urlaub so einteilen, damit sie ein Konzert von ihr live erleben können. „Das ist so toll, da fehlen mir dann oft einfach die Worte!“ Und das kommt bei der Waldviertlerin nicht oft vor, bezeichnet sie sich doch selbst als echte Quatschtante.

Besonders viele Auftritte hat Julia Raich in Deutschland, wo der Schlager ja besonders beliebt ist. „Das Publikum ist dort so begeisterungsfähig, in Österreich sind die Menschen doch etwas reservierter, scheint mir.“ Doch auch im Waldviertel hat Julia Raich eingefleischte Fans. Schließlich kennt man sie hier schon von Kindesbeinen an und nimmt daher auf ganz spezielle Weise Anteil an ihrer wachsenden Karriere.

Wir genießen das herzliche Plaudern bei unserem Interview allerdings sehr, in einem Wiener Kaffeehaus. Es liegt ganz in der Nähe des Performing Centers Austria, wo Julia seit mehreren Jahren Workshops und Dance Camps sowie Kindertanzklassen in Ballett und Jazz abhält. Hierfür hat sie sogar ein spezielles Programm entwickelt, in dem Musical- und Popsongs einstudiert und

Wenngleich nicht mehr zur See, ist Julia doch auch jetzt wieder häufig auf Reisen zu Auftritten. Meist in Begleitung ihrer Mama, ihrer Unterstützerin der ersten Stunde. Ein perfekter Support, der von keinem Management der Welt übertroffen werden könnte. „Schließlich ist sie der Mensch, der mich von der ersten Sekunde an kennt, und natürlich ver-

Wald4tlerin

HERBST 2019

15


wöhnt sie mich auf Reisen und liest mir jeden Wunsch von den Augen ab.“ Auch bei ihren Konzertauftritten in Mallorca, wo sie mit ihrer Single „Bengalische Feuer“ den Newcomer-Wettbewerb gewann, hatte sie die stolze Frau Mama an ihrer Seite.

JULIA RAICH www.juliaraich.com Julia Raich julia_raich Schlagerprinzessin on Tour

zum Download auf iTunes & Co als CD unter office@juliaraich.com zu bestellen

16

Wald4tlerin

HERBST 2019

OHNE FLEISS KEIN PREIS Ein Mega-Programm, das die Waldviertlerin da bereits in den ersten beiden Jahren ihrer Solo-Karriere absolviert. Doch für die Frohnatur ist all das überhaupt nicht anstrengend, sondern aufregend und einfach nur wundervoll. „Ich habe den festen Vorsatz, an jedem Tag etwas Besonders zu finden.“ Und es erstaunt ganz und gar nicht, dass ihr genau das auch ganz wunderbar gelingt! Mit Offenheit und Neugier geht die Künstlerin durchs Leben und lässt sich dabei auch gleich zu ihren Texten inspirieren. Und wie ist das mit Lampenfieber? Gerade wenn man beginnt, sich mit eigenen Songs zu vermarkten? Angst vor der Niederlage kennt Julia Raich keine. „Geschmäcker sind sehr verschie-

den und meine Musik muss nicht allen Menschen gefallen. Damit habe ich überhaupt kein Problem, auch mir gefällt schließlich nicht alles. Meine Kritiker suche ich mir allerdings sehr bewusst aus“, so der Schlagerstar, und unterscheidet penibel zwischen wohlmeinenden kritischen Ratschlägen, die sie auf ihrem Weg voranbringen, und neidischen Kommentaren, die nur destruktiv gemeint sind. Wir staunen über das volle Programm, das Julia Raich in ihrem Leben so schwungvoll absolviert, und bei dem so manch einer schon vom Zuhören ins Schwitzen geraten würde. „Natürlich muss man hart für den Erfolg arbeiten, aber ich habe gelernt, dabei nicht verbissen zu sein“, erklärt Julia Raich, die sich gerne dem Flow des Lebens hingibt. Engagements, vor allem in Deutschland, werden meist von zwei Agenturen, mit denen Julia eng zusammenarbeitet, vermittelt. „In Österreich mache ich mir vieles selber aus. Ich habe hier ein großes Netzwerk und ich liebe den persönlichen Kontakt.

Zu warten, dass jemand etwas für mich tut, ist nicht der beste Plan“, ist die selbstbewusste Künstlerin überzeugt. Der Erfolg gibt ihr Recht! SEXY HEXY Dem aufmerksamen Beobachter fällt rasch auf, dass Julia Raich ein besonderes Faible für schöne Dessous hat. Daraus hat sich eine fröhliche Zusammenarbeit mit einem Wiener Dessousgeschäft ergeben, für das Julia modelt. „Auch wenn das immer wieder mal von manchen naserümpfend kommentiert wird, bin ich der Meinung, dass Frauen sich zeigen dürfen. Und zwar so, wie es ihnen beliebt!“ Damit bricht sie eine Latte für alle Frauen vom Zaun, und möchte sie dazu aufrufen, stolz auf ihre Weiblichkeit zu sein und sich selbst nicht so kritisch zu betrachten. Mit sich selbst zufrieden zu sein, ist ein Erfolgsrezept, das Julia Raich gerne allen Frauen weitergeben möchte. Und wie es aussieht, ist das nicht der schlechteste Rat einer tollen Frau, die stark und fröhlich ihren eigenen Erfolgsweg gefunden hat. //


Herbst BER ATU N HOTLINE:

G & BUC H

UNG

/ 5 000 02842 3 18 U hr M o- Fr 9-

|

www.frankreisen.at

hr Sa 9-13 U

5 Tage

Kroatien

4 Tage

28.09. - 02.10.2019

Sa - Mi

Überraschungsreise -

an der kroatischen Küste 28.09.2019

€ 99,-

h Busfa sion p en Halb K-VorteilsFRAN aket p

€ 59,-

Sa - Mi

€ 159,-

S PRAELIL E R

KN

Städtereise Dresden

& Porzellanmanufaktur Meißen 12.10.2019

€ 89,-

im Salzkammergut

Weingut Hillinger

& Spanferkel-Essen

26.10.2019

Sa

€ 95,-

Preis inkl. Busfahrt: Eintritt und Führung KTM Motohall, Trumer Brauereiführung inkl. Verkostung

KTM Motohall &

Trumer Privatbrauerei

s t h g i l h g i H t s b r e H € 399,-

Do - So

Gratis

10.10. - 13.10.2019

B EG LE IT ET

rk, Inselhüpfen K

3 Tage

Fr - So

11.10. - 13.10.2019

Tschechien

KE

EN DESS ABENLUDIERT INK

Cres Rab, Lošinj &

4 Tage

Schweiz, Italien

19 28.09. - 02.10.20

ÄN GETRZUM Preis im DZ:

Sa

12.10. - 13.10.2019

Besichtigung der Dresdner Altstadt & Ausflug nach Meißen

Preis inkl. Busfahrt: Führungen Schokoladenmanufaktur, Erlebnis-Bäckerei & Weingut mit Verkostung

Almabtrieb Rußbach

5 Tage

Kroatien

05.10.2019

Preis inkl. Busfahrt: Almabtrieb in Randau/Rußbach & Besuch St. Wolfgang

Tagesüberraschungsfahrt

E USIV INKL rt

eine Fahrt ins Blaue

Sa

Sa - So

Preis im DZ:

4* Hotel direkt am See, Überraschungsausflugsprogramm & Verkostungen

Wandern Insel Krk

Preis inkl. Busfahrt: Betriebsbesichtigungen mit Verkostungen, Mittagessen mit Schmankerlbuffet, Besichtigung Thema „Dampf“, Heuriger mit Jause

€ 339,-

Preis im DZ:

3 geführte Wanderungen auf der traumhaften Insel

Sa

05.10. - 08.10.2019

Sa - Di

€ 399,-

Preis im DZ:

2 Tage

Deutschland

Preis im DZ:

€ 259,-

ad, b ls r a K k c ie e r d en Bäder Schweizer Alp Franzensbad & d a b n ie r a M Preis im DZ:

€ 475,-

re & Lago Maggio

Es gelten die Frank Reisen AGB in Version 3.2, die jederzeit zum Download unter www.frankreisen.at verfügbar sind. Impressum und Veranstalter: Frank Reisen GmbH, Hans Kudlichstraße 4, 3830 Waidhofen/Thaya, Geschäftsführung: Petra Wurz-Frank, Prokurist: Christoph Wurz, Gerichtsstand: Waidhofen/Thaya, FN 488807i, UID ATU 73184136, Eintragungsnummer 2001/0008 im Veranstalterverzeichnis des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft. Gemäß der Reisebürosicherungsverordnung (RSV) sind Kundengelder bei Pauschalreisen des Veranstalters Frank Reisen GmbH unter folgenden Voraussetzungen abgesichert: Die Anzahlung erfolgt frühestens elf Monate vor dem vereinbarten Ende der Reise und beträgt 10% des Reisepreises. Die Restzahlung erfolgt frühestens 20 Tage vor Reiseantritt – Zug um Zug gegen Aushändigung der Reiseunterlagen an den Reisenden. Darüber hinausgehende oder vorzeitig geleistete Anzahlungen bzw. Restzahlungen dürfen nicht gefordert werden. Anzahlungen bzw. Restzahlungen sind nur in dem Umfang abgesichert, in dem der Reiseveranstalter zu deren Entgegennahme berechtigt ist. Die Absicherungssumme wird vorrangig zur Befriedigung von vorschriftsmäßig entgegengenommenen Zahlungen verwendet. Garant oder Versicherer ist die Volksbank Niederösterreich AG, Brunngasse 10, 3100 St. Pölten (Bankgarantie vom 02. Juli 2018, Bankgarantie Nr. 33867863750). Die Anmeldung sämtlicher Ansprüche ist bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt einer Insolvenz beim Abwickler (Europäische Reiseversicherung AG, 1220 Wien, Kratochwjlestraße 4, Tel.: 01/3172500, Fax: 01/3199367, rsv@europaeische.at) vorzunehmen. Für Buchungen ab dem 1.7.2018 treten die Bestimmungen HERBST 2019 des 17 Pauschalreisegesetzes (PRG) an die Stelle der §§ 31b bis 31f Konsumentenschutzgesetz (KSchG). Wir empfehlen, eine Reise- und Stornoversicherung abzuschließen. GISA-Zahl: 12677931 © Urheberrecht / Copyright 2019

Wald4tlerin


18

Wald4tlerin

HERBST 2019

Klassiker

Klassisch-roter Lippenstift wird jetzt ganz besonders dick aufgetragen. Damit der Look perfekt wird, muss die Rotnuance zum individuellen Hautton passen. Hellere Haut kommt besonders gut mit Rottönen zur Geltung, die einen bläulichen Unterton haben. Beim etwas dunkleren Teint werden Lippen mit Weinrot oder Pflaumentönen toll in Szene gesetzt.

Egal ob echt oder Alternative: Leder ist im Herbst und Winter so populär wie schon lange nicht. Besonders häufig waren auf den Catwalks schwarze Lederoutfits, aber auch buntes Leder, vor allem als Jacken und Mäntel zu sehen.

F O T O S : A D O B E S T O C K J E T C AT S T U D I O , V L A D I M I R F LO Y D

FOTO:MARCCAIN

L e d e r l o o k


Perfekt gezupfte Augenbrauen mit einem dramatischem Bogen sind Schnee von gestern! Mit „Boy Brows” wird jetzt der große Trend prognostiziert: Dabei sollen die Brauen möglichst buschig, gerade und burschikos sein. Diesen Look schaut sich die Modewelt nämlich von unseren männlichen Genossen ab. Wer auf den Trend aufspringen will: Zupfen ist in den nächsten Monaten also streng verboten! Trotzdem müssen die Augenbrauen gepflegt wirken. Am besten einfach mit Gel in die gewünschte Form auskämmen.

FOTO:FRACOMINA

BOY BROWS

MONOCHROME Wem die Farbenpracht im Herbst zu bunt wird, darf sich über den Gegentrend freuen: Ton-in-Ton ist nämlich ebenso angesagt. Egal ob in Weiß, Beige, Braun, Rot, Petrol oder Schwarz. Modetipp: Deckende Farben sind für das Mono-Outfit zu empfehlen!

Wald4tlerin

HERBST 2019

19


MODE & BEAUTY

Die neue BH-Innovation:

Faded Fairy Balconnet Push-Up BH Perfektionierte Passform durch Velours-Innenschale und graduiertes Padding

Visuell überzeugt der BH durch die Kombination aus besonders leichter, hellblauer Microfaser und zarter Bicolor-Spitze an den Seiten. Durch den glatten Cup ist er ideal für jeden Tag. Die hochwertige Optik wird abgerundet durch Accessoires und Branding in edlem Roségold. Ergänzt wird der Balconnet Push-Up BH mit der aufregenden Brazilian Panty oder dem beliebten Minislip. Die Serie gibt es in den Farben Hellblau und Skin. Zudem gibt es von der Serie Faded Fairy eine ungefütterte BH-Variante. Am besten gleich anprobieren und hautnah erleben!

20

Wald4tlerin

HERBST 2019

B E Z A H LT E E I N S C H A LT U N G , F O T O S PA L M E R S

Entdecken Sie den neuen Balconnet Push-Up BH der Serie Faded Fairy, der neuesten Innovation von Palmers. Durch die supersofte Velours-Innenschale wird der Tragekomfort auf das nächste Level angehoben: Der Cup schmiegt sich perfekt an und verrutscht nicht. Das graduierte Push-Up Padding passt sich an das Dekolleté an und sorgt für traumhafte Passform und Optik: Je nach Cupgröße variiert die Stärke des Paddings und somit die Intensität des Effekts.

Tanja Mengl Palmers Zwettl 3910 Zwettl, Landstraße 39 T 02822 52471 61 f palmerszwettl Mo - Fr 8.30-12.30 und 14 - 18, Sa 9 - 13


Hy-Pen

Foto: Alexander Pfeffel POTOGRAPHY & FILM

Eine neue Beautysensation:

r e v e r fo love

Mit dem Hy-Pen lassen sich die positiven Effekte einer Unterspritzung jedoch ohne Nadel und schmerzfrei erzielen. Denn bei der non-invasiven Behandlung wird Hyaluron mit dem handlichen Hy-Pen unter hohem Druck gezielt an die zu behandelnden Gesichtspartien unter die Haut geführt. Die eingesetzte Hyaluronsäure erreicht dabei die oberen Hautschichten und entfaltet dort ihre positiven Wirkungen. Auf diese Weise ist eine sichere und effektive Hyaluron-Behandlung gewährleistet.

Wie wird der Hy-Pen eingesetzt?

• zum Auffüllen der Wangen • bei Nasolabialfalten • bei Marionettenfalten • bei Falten um den Mund

B E Z A H LT E E I N S C H A LT U N G

• zum Aufpolstern der Lippen

Hyaluron ist ein natürlicher Bestandteil des Bindegewebes, bindet Wasser und sorgt für straffe Haut und jugendliches Aussehen. Hyaluronsäure wirkt in der Haut als Feuchtigkeitsspender und ist ideal zur effektiven Behandlung der typischen Zeichen von Hautalterung. Mit dem Hy-Pen setzen wir auf sehr gut verträgliches biotechnologisch gewonnenes Hyaluron, das keine allergischen Reaktionen auslöst.

Entdecken Sie die traumhafte Auswahl an Ehe- & Partnerringen aus Platin, Gold und Palladium.

-10% Preisnachlass auf Eheringe aus Platin-, Gold- und Palladium

50€

Kostenlose Lasergravur

für den nächsten Einkauf

ausgenommen Fingerabdruck & Handschrift

Gutschein

KONTAKT FRISEUR- & WELLNESS OASE SILVIA 3830 Waidhofen/Th., Vitiser Straße 7 T 02842 515 90 www.friseur-wellness.at

Stammhaus 3580 Horn Pfarrgasse 3 Tel: 02982 2421 firma@strassberger.at

Happy Clock 3580 Frauenhofen Am Kuhberg 5 Tel: 02982 30311 info@happyclock.at Wald4tlerin HERBST 2019 21


MODE & BEAUTY

NEUE TRENDS für den Modeherbst 2019

Brauntöne sind wieder da! Ein wunderschönes Cognac in Kombination mit Schwarz ist ein echter Hingucker. Die Drucke reichen von Blumen- bis RetroMusterungen. Die Hosen werden wieder etwas weiter. Das Leomuster ist der Star unter den Animal-Prints. Ein kleines Leo-Detail bringt das Styling auf ein neues Niveau. Hier wurde es bei den Schuhen eingesetzt.

MIT LEO UND CHECKS AUF IN DEN HERBST!

B E Z A H LT E E I N S C H A LT U N G G / / F O T O S : W A L D 4 T L E R I N

BEI SO SCHÖNEN HERBSTTRENDS FÄLLT UNS DER ABSCHIED VOM SOMMER NICHT SCHWER.

Gar nicht kleinkariert geht es schwungvoll in den Modeherbst. Karos in den unterschiedlichen Farbnuancen finden sich in der neuen Mode. Hier bringt ein neues Karo in kräftigen Farben gute Laune mit sich. Kontraststreifen an der Hose sind nach wie vor angesagt.

Gelbtöne sind das Highlight der Saison. Die Farbpalette reicht von kühlem Limonengelb bis zu warmen Goldtönen. Spannung bringt der Bruch in den Outfits wie beispielsweise Glitzerelemente oder seidig-fließende Blusen kombiniert zu sportlichen Jeansstoffen.

* * * S C H U H M O D E Z U R V E R F Ü G U N G G E S T E L LT V O N S C H U H H A U S S C H I M M E L , W A I D H O F E N * * *

22

Wald4tlerin

HERBST 2019

Ulrike Ramharter KG 3830 Waidhofen, Raiffeisenpromenade 2E | Tel: 02842 53 994 www.ramharter-mode.at


Das Bühl Center ist ganz groß in Mode! Save the Date: Fashion Days im Bühl center am 4. und 5. Oktober!

B E Z A H LT E E I N S C H A LT U N G | G R A F I K B Ü H L C E N T E R

Neben der sagenhaften Shopping-Vielfalt erwarten Sie im Herbst tolle Events mit sensationellen Angeboten wie der Woman Shopping Day am 3. Oktober und die Fashion Days mit Live-Modeschauen von 4. bis 5. Oktober, bei denen viele Marken ihre aktuellen Kollektionen am Laufsteg präsentieren. Es gibt viel Neues im Bühl Center! Das Kult-Label ONLY erweitert die Modevielfalt mit seiner riesigen Auswahl an Young Fashion und Denim. Auch der Store von Tally Weijl erstrahlt in frischem Look und neuem Glanz und bietet Mode von feminin und schmeichelhaft bis hin zu sportlich und cool. Roma Friseurbedarf, Leder Hausmann und Funkart (jetzt im OG 2 direkt neben Media Markt), bei dem sie

neben tollen Geschenkideen auch Bühl Center-Gutscheine kaufen können, sind in neue, größere Shops übersiedelt. Shoppen, flanieren und natürlich genießen: Die beliebte Eisbar Bella Italia verwöhnt alle Gäste ab sofort direkt an der „Piazza“ mit einer großen Kaffee- und Eisauswahl. Schon im November eröffnet im Bühl Center der neue, große Müller Drogeriemarkt mit einem Sortiment von über 180.000 Artikel aus den Bereichen Drogerie, Kosmetik, Haushalt, Spielwaren und vielem mehr. Während die Großen ungestört ihr Shopping-Erlebnis genießen, wird den jüngsten Gästen ein Erlebnis der besonderen Art geboten: Trefft die kuscheligen TV-Stars, beweist euer Wissen bei der kniffligen Rätselrallye oder tobt euch bei den Geschicklichkeitsstationen aus. Spielespaß bei freiem Eintritt! Mehr dazu auf: www.buehlcenter.at. #buehlcenterneu2019

Ab November 2019 auch im Bühl Center KREMS! DROGERIE PARFÜMERIE NATURSHOP SCHREIBWAREN SPIELWAREN MULTI-MEDIA STRÜMPFE HANDARBEIT

DAS GROSSE MÜLLER-EINKAUFSERLEBNIS FÜR SIE! Wir freuen uns auf Ihren Besuch. www.mueller-drogerie.atWald4tlerin

HERBST 2019

23


MODE & BEAUTY

JONES

JONES R I C H & R O YA L

MARC CAIN

JONES

COMMA

LU I S A C E R A N O

COMMA COMMA

24

Wald4tlerin

HERBST 2019


Karo? - Klaro!

Manche Trends kommen und gehen, doch Karos bleiben für immer. Der Dauerbrenner unter den Modetrends war in den Fashion Weeks von Berlin bis nach Paris omnipräsent! Ob zweifarbig oder kunterbunt, ob Mantel, Hose oder Kleid. Das quadratische Muster zeigt sich in dieser HerbstWintersaison so vielfältig wie noch nie.

LU I S A C E R A N O

LU I S A C E R A N O LU I S A C E R A N O

JONES

MARC CAIN JONES

MARC CAIN

HÖGL

JONES

MARC CAIN

JONES LU I S A C E R A N O

MARC CAIN

TA M A R I S

Wald4tlerin

HERBST 2019

25


L D E FRI

e d o m t s b r e H e i d t g n i r b . .. nach Retz

Wir leben an einem der lebenswertesten Plätze der Welt. Wir kaufen von den besten Marken monatlich das Neueste an Mode ein. Und wir und unsere wunderbaren Mitarbeiterinnen verkaufen attraktive Outfits an unsere liebenswerten Kundinnen und Kunden. Das ist ganz schön schön. Besuchen Sie uns in Retz!

2070 Retz / Hauptplatz 10 / T 02942 2236 / 26

Wald4tlerin

HERBST 2019

www.friedl-mode.at


Wir führen das Beste von YAYA, OUI, MAC, Lieblingsstück, OPUS, Bianca und vielen weiteren tollen Marken.

LOGO FRIEDL 4c.pdf 1 12/10/2015 8:20:23 AM

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

Wald4tlerin

HERBST 2019

27


DR. MARIANNE FEILER

Spurwechsel Manchmal ändert man seine Richtung selbst, weil der Weg nicht mehr stimmig scheint. Manchmal aber ändert auch das Schicksal die Richtung, weil das Leben mit uns noch etwas anderes vorhat ... ERZÄHLT VON LILLY DIPPOLD | FOTOS: DR. MARIANNE FEILER

28

Wald4tlerin

HERBST 2019


S

o geschah es auch im Leben der Marianne Feiler, die rundherum glücklich als Notärztin längst ihre Berufung gefunden hatte. Sie führte das, was wir gerne als Bilderbuchleben bezeichnen: Ehemann, zwei Kinder und ein angesehener Traumjob, der nicht nur viel Freude machte, sondern sich noch dazu prima mit der Familie vereinbaren ließ. Ein Beruf, der zwar durchaus stressig ist, aber glücklich macht. „In einer Situation zu Menschen zu kommen, die rasch und effizient Hilfe benötigen, erfordert nicht nur Erfahrung, Kompetenz und rasches Handeln, es ist auch ein tolles Gefühl, zu helfen. Manchmal sogar ein Leben zu retten“, schwärmt die Ärztin noch heute. Wäre es nach ihr gegangen, so hätte das Leben auf dieser Spur durchaus so weiterlaufen können. Doch manchmal kommt es eben ganz anders. Plötzlich jagte in diesem scheinbar beneidenswerten Leben eine Krise die nächste. Erst zerbrach die Ehe, dann erkrankte Marianne Feiler schwer. Und noch während sie sich den Weg zur Gesundheit zurückeroberte, riet man ihr dringend, ihren Beruf aufzugeben. Dem Stress als Notärztin im Hubschrauber sollte ihr Körper nun nicht mehr gewachsen sein.

IMMER WENN DU DENKST, ES GEHT NICHT MEHR ... Auf die Schrecken dieser Zeit folgte, wie so oft, eine Zeit der Neuorientierung. Eine neue Liebe trat in das Leben der Marianne Feiler, die sie bis heute sehr glücklich macht. Und: „Ich musste mir also überlegen, welche neuen Inhalte ich meinem Leben nun geben wollte.“ Ein künstlerisches Standbein hatte Marianne Feiler, die eine Gesangsausbildung genossen hatte, ja schon seit Jahren. Sie war Mitglied im Wiener Kammerchor, im Arnold-Schoenberg-Chor und ist bis heute Teil des Wiener Singvereins. Als Mezzosopranistin stehen auch immer wieder Soloprojekte, vorwiegend im Bereich der Kirchenmusik, auf ihrer Agenda.

Wald4tlerin

HERBST 2019

29


Eine große Affinität begleitet die Neo-Waldviertlerin, die heute in Plank am Kamp lebt und wirkt, schon seit ihrer Kindheit. Viele Stunden hatte sie da in der väterlichen Dunkelkammer verbracht und die Liebe zur Fotografie für sich entdeckt. „Ich singe, seit ich sprechen kann, und ich fotografie schon mein ganzes Leben“, erzählt sie, während wir auf der Terrasse gemütlich frühstücken. Es lag also gar nicht so weit entfernt, sich näher mit diesem Hobby zu befassen. Sie absolvierte die Ausbildung zur Berufsfotografin und erlernte das Handwerk dabei von der Pike auf.

WAS SEIN SOLL, WIRD SEIN Erste Aufträge folgten, fotografiert wurde outdoor oder im improvisierten Fotostudio im Wohnzimmer. Und wie das halt so ist mit der Mundpropaganda, sprach es sich zunehmend herum, dass Marianne Feiler ein besonderes Auge für die individuelle Schönheit von Menschen, Landschaften und Dingen hat, und dabei einen besonders feinen kreativen Ausdruck mit ihren Bildern hervorbringt. Marianne Feiler fand zunehmend mehr Gefallen an ihrer Berufung, die nun zum neuen Beruf wurde. Anfragen und Jobs kamen häufiger und regelmäßiger, und so beschloss die medizinisch äußerst versierte Fotografin einen richtigen Neustart, kaufte ein gemütliches Häuschen mit Garten in Oberplank nahe ihrem Wohnhaus, und errichtete dort ein eigenes Fotostudio, das alle Stückerln spielt.

30

Wald4tlerin

HERBST 2019


DIE PLANK-LADIES Zur Eröffnung des neuen Studios, das nicht nur professionell, sondern auch sehr liebevoll und gemütlich eingerichtet ist, hatte sich die Fotografin etwas Besonderes überlegt. „In den Jahren, in denen ich nun hier im Waldviertel sehr glücklich lebe, habe ich viele großartige Frauen kennengelernt, die mich auf die unterschiedlichste Art und Weise beeindrucken. Schon lange war es mein Wunsch, sie in ihrer Besonderheit zu fotografieren“, erzählt sie von ihrem Projekt der Plank-Ladies. Insgesamt 54 völlig unterschiedliche Frauen haben bei dieser Aktion mitgemacht, aus der phantastische Fotos entstanden (siehe auch Seite 30 und 31), die zur Einweihung des neuen Fotostudios eine Ausstellung zierten, die großen Anklang fand. Kein Wunder, schafft es Marianne Feiler mit ihrer natürlichen unaufdringlichen Art schnell ein Band zu knüpfen, das Vertrauen schafft. Dann fällt es leicht(er), sich dem Prozess der Fotografie hinzu-

geben, sich wohlzufühlen und sich fallen zu lassen in die Profihände und -augen. So entstanden (und entstehen) Fotos mit ganz besonderem Ausdruck, die berühren und bewegen, und oft weit mehr sind, als „nur Fotografien“. „Natürlich fotografiere ich nicht nur Menschen, wenngleich ich das schon liebe“, schmunzelt sie. Die Bandbreite ist groß, auch wenn man ihr während der Ausbildung geraten hat, sich auf ein Thema zu spezialisieren. „Das fällt mir schwer, ich fotografiere Hochzeiten ebenso gerne, wie für Events oder Firmenreportagen. Einen besonderen Reiz hat auch die Produktfotografie.“ So kann und will sich Marianne Feiler in keine Schublade zwängen und sich in ihrer kreativen Freiheit auch nicht einschränken lassen. „Es ist ja gerade diese abwechslungsreiche Buntheit in meinem neuen Beruf, die ihn so besonders reizvoll macht.“ Wie sehr die Fotografin dies tatsächlich genießt, erspürt man aber ohnehin bei der Betrachtung ihrer Werke. Und dann kann man auch erahnen, was das Schicksal damals mit ihr vorhatte ...

Dr. Marianne Feiler

Notärztin, Sängerin und Fotografin aus Leidenschaft

KONTAKT FOTOSTUDIO MARIANNE FEILER

3564 Plank am Kamp, Oberplank 34 T 0664 420 33 95 | foto@marianne-feiler.at www.marianne-feiler.at

BI S ZU

00,– € 3EI.8 SVO RT EI L PR

*

Wald4tlerin

HERBST 2019

31


FAMILIE

DORFSCHULE MONTESSORIHAUS Neben interessierten Eltern aus der Region folgten kĂźrzlich sogar Besucher aus Deutschland und England der Einladung in die Dorfschule Montessorihaus in Waidhofen. Dabei gewannen sie Einblick in das Prinzip des in Ă–sterreich einzigartigen Unterrichts in der Dorfschule, die deshalb als Modellschule anerkannt ist.

32

Wald4tlerin

HERBST 2019


K

inder im Alter von drei bis 18 Jahren haben es in Waidhofen an der Thaya gut: Vom Einstieg ins Montessorihaus bis zu ihrem Schulabschluss mit Matura genießen sie in der Privatschule in Kleineberharts einen ganz besonderen Rahmen für ihr persönliches Wachstum und Bildung. Die Jüngsten finden im Kinderhaus bereits optimale Bedingungen für ihre Entwicklung. Ganz ihrem Alter und ihren Bedürfnissen entsprechend dürfen sie hier ihren Interessen folgen, ihr Potential erkennen und wachsen lassen, was eine starke Basis für ihren weiteren Weg formt. Die bekannten Lernmaterialien nach Maria Montessori vermitteln schon im Kindergartenalter Inhalte aus Mathematik, Sprache und Naturwissenschaften, aber auch neue Materialien, die in der Dorfschule Montessorihaus selbst entwickelt wurden, stehen den Kindern zur Verfügung.

Die ersten sechs Lebensjahre sind die wichtigsten im Leben eines Menschen. - ALENA STEINER | MONTESSORIHAUS -

Wald4tlerin

HERBST 2019

33


FAMILIE

Eltern tragen eine große Verantwortung. Mit ihrer Schulwahl entscheiden sie über den Werdegang ihrer Kinder. - DIREKTORIN REGINA KRANNER -

Maria Montessori, 1870 in Rom geboren, war die erste Ärztin in Italien. Die Arbeit mit behinderten Kindern führte sie zur Pädagogik. Die Erfolge, die sie mit ihrer Versuchsschule erzielte, spornten sie an, sich weiter mit der Erforschung von kindlichen Bedürfnissen zu befassen. 1907 gründete sie im Elendsviertel von Rom das erste „Casa dei Bambini”. Der Erfolg dieser neuen Art mit Kindern zu leben und zu arbeiten war so durchschlagend, dass bald darauf in ganz Italien ähnliche Kinderhäuser gegründet wurden. Wenige Jahre später entstand in Europa und Amerika eine eigene pädagogische Bewegung nach ihrem Vorbild. 1952 verstarb Maria Montessori und hinterließ ein Vermächtnis, das bis heute äußerst lebendig blieb.

34

Wald4tlerin

HERBST 2019

Montessori-Pädagogik bedeutet, Besonders beeindruckend ist in der Kinder in ihrer Persönlichkeit zu resDorfschule die Auflösung üblicher pektieren, ihnen achtsam zu begegnen Fächer wie Mathematik, Geographie und sie auf ihrem Entwicklungsweg und Geschichte. Diese Gegenstände liebevoll und hilfsbereit zu begleiten. werden hier nämlich „verbunden” Unter diesen unterrichtet: So Gesichtsman da Wir müssen das Kind führen, kann punkten ist beispielsweise indem wir es frei lassen. es möglich, eine großartige Arbeit Kindern eine - MARIA MONTESSORI Umgebung über Australien bewundern, in der eine 13-jährige zu schaffen, in der sie nach ihren ganz Schülerin Inhalte aus der Geographie, persönlichen Bedürfnissen, Fähigkeiten und Interessen tätig werden der Geschichte, der Biologie, der können. Das ist die Voraussetzung für Meereskunde, der Geologie, aber auch Entwicklung und Lernen. der Geometrie und der Mathematik anhand selbstverfasster Texte und Diesem Wunsch nach Eigenständigkeit Illustrationen darstellte. und sinnvollem Tun folgt man auch in der Dorfschule Montessorihaus in Dass die Texte teilweise sogar in englischer Sprache verfasst waren, ist eine Waidhofen. Eine große Rolle spielt weitere Besonderheit der durchgehend hier die Beobachtung der Natur, die zweisprachig geführten Schule. die Kinder achtsames Staunen lehrt.


FOTOS: DORFSCHULE MONTESSORIHAUS

Direktorin Regina Kranner ist stolz auf die Dorfschule Montessorihaus, die in ganz Österreich als Modellschule anerkannt ist

Im Kinderhaus, der Gruppe der 3 bis 6-jährigen, findet man eine Lernumgebung, die die Kleinkinder sofort interessiert untersuchen. Mit dem Montessorimaterial wird da gezählt und gerechnet, Maschen werden gebunden, Buchstaben konstruiert, Wörter geschrieben und über Kontinente diskutiert. Es ist beeindruckend zu sehen, was und vor allem wie Kinder bereits in jungen Jahren lernen können. „Diese ersten Lernerfahrungen sind sehr wichtig für die spätere Bildung der Kinder“, erklärt Alena Steiner.

Alena Steiner leitet das Montessorihaus

Uhr geführt, neben der Vormittagsjause gibt es täglich frisch gekochtes biologisches Mittagessen. „Eltern haben eine große Verantwortung: Mit ihrer Schulwahl entscheiden sie über den Werdegang ihres Kindes. Diese Entscheidung sollte nie leichtfertig getroffen werden, deshalb nehmen wir uns für interessierte Eltern gerne Zeit für ein längeres Gespräch“, lädt Direktorin Regina Kranner interessierte Eltern ein.

Die Dorfschule Montessorihaus wird als Ganztagsschule bis 16

KONTAKT DORFSCHULE MONTESSORIHAUS - VEREIN SPIELRÄUME 3830 Waidhofen/Thaya, Kleineberharts 31 T 02842 53986 | office@dorfschule-montessorihaus.org www.dorfschule-montessorihaus.org

Der neue Audi A4 Avant. Sportliches Design, hohe Funktionalität.

Der Audi A4 Avant setzt Statements: für Sportlichkeit, Qualität, Digitalisierung und Variabilität. Durch die neue Designsprache unterscheidet er sich äußerlich klar vom Vorgängermodell. Im hochwertig gestalteten Innenraum setzen Sie Ihren digitalisierten Alltag dank wegweisender Technologien fort. Das großzügige Laderaumvolumen eröffnet Ihnen flexible Möglichkeiten beim Transport. Jetzt bei uns bestellbar.

3580 Horn Im Gewerbepark 2-4 Telefon +43 2982 3955-0 autohaus.waldviertel@autohaus.at www.autohaus-waldviertel.at

Wald4tlerin

HERBST 2019

Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 5,0 – 5,9. CO₂-Emission kombiniert in g/km: 128 – 144. Stand 08/2019. Symbolfoto.

35


KULINARIUM

Poke Bowl Was ist eine Poke Bowl eigentlich? Das fragt sich bestimmt jeder, wenn er das erste Mal davon hört! Obwohl sie bei uns ein ganz neuer FoodTrend ist, gilt sie bei Generationen von Hawaiianern schon lange als Leibgericht. Eine Poke Bowl besteht aus in mundgerechte Würfelchen geschnittenem rohen (also kalten) Fisch (Lachs oder Thunfisch), warmem Reis und einer würzigen Sauce. Dazu kann man Avocado, Gurken, Salat und Sesam- oder Hanfsamen hinzufügen. Die Poke Bowl lässt sich auf unzählige Varianten genießen, der geschmackvollen Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt. Statt Reis passt auch gut Quinoa, statt Fisch auch gerne mal Tofu. Hier ein Rezept zum Ausprobieren:

Einfach selbermachen: 1. Knoblauch, Frühlingszwiebel und Ingwer fein zerhacken, Rotkraut und Gurken in Scheiben schneiden. 2. Danach den Thunfisch ( oder Lachs/Tofu/Fleisch) in zirka 2 cm große Würfel schneiden. Mit Sojasauce, Sesamöl und Knochblauch, Ingwer, Frühlingszwiebel und Essig vermengen. Dann mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Wer es lieber scharf mag, kann noch etwas Chilli in die Thunfisch-Marinade geben. 3. Während der Thunfisch kühlt, eine Portion Reis (oder Qinoa) kochen. 4. Die Avocado erst ganz am Schluss in Scheiben oder Würfel schneiden, sonst wird sie braun.

FOTOS: ADOBESTOCK | FOMAA, KIBOKA

5. Jede Schüssel mit einem großzügigen Löffel Reis füllen und danach mit Rotkraut, Gurken, Avokado und Thunfisch dekorieren. Zum Schluss Sesam- oder Hanfsamen darüber streuen und servieren!

36

Wald4tlerin

HERBST 2019


KULINARIUM

Wald4tlerin

HERBST 2019

37


KULINARIUM

Einkaufsliste

So geht‘s:

200 g Mehl 1 TL Backpulver 250 g Zucker 3 Eier (Gr. M) 100 g Butter 800 g Hokkaido Kürbis 200 ml Milch 60 g brauner Zucker 1 1/2 TL gemahlener Zimt

1. Mehl, 100 g vom Zucker, Backpulver und eine Prise Salz in einer Schüssel vermischen. Ein Ei, Butter in Stückchen und gegebenenfalls einen Esslöffel kaltes Wasser hinzufügen. Alles zu einem glatten Mürbteig verkneten, in Folie wickeln und ungefähr 30 Minuten kühl stellen.

1/2 TL gemahlener Ingwer 1 Msp. gemahlene Muskatnuss 1/2 Msp. gemahlene Gewürznelke Salz Mehl Fett

2. Währenddessen den Kürbis putzen, das Kürbisfleisch in Würfel schneiden, in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ungefähr 10-12 Minuten dünsten. Übriges Wasser gut abtropfen lassen und den Kürbis fein pürieren. 2 Eier trennen, Milch, 150 g Zucker, Eigelb, eine Prise Salz, Zimt, Ingwer, Muskatnuss und Nelke hinzufügen, gut vermengen und auskühlen lassen.

Frischhaltefolie Backpapier Trockenerbsen

38

Wald4tlerin

HERBST 2019

3. Den Mürbteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Eine gefettete, mit Mehl bestäubte Kuchenform damit auslegen und den überstehenden Teig abschneiden. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit Backpapier bedecken. Die Erbsen zum Blindbacken einfüllen und im vorgeheizten Backofen (Umluft: 175° C) ungefähr 15-20 Minuten backen. Danach die Erbsen und das Backpapier entfernen und den Boden zirka 5 Minuten weiterbacken. 4. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter das erkaltete Kürbispüree rühren. Die Kürbismasse auf dem vorgebackenen Boden glatt verstreichen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (Umluft: 150° C) ungefähr 45–50 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Wer mag, dekoriert den fertigen Kuchen mit Schlagobers


DOMÄNE WACHAU

Genießen

beim Kellerschlössel-Heuriger

U

nter Weingutsleiter und Master of Wine Roman Horvath und Kellermeister Heinz hat sich die Domäne Frischengruber Wachau nicht nur zu einem der führenden Weingüter Österreichs entwickelt, sondern ist auch zu einem der wichtigsten Player im qualitativen individual-orientierten Wein-Tourismus geworden. Die Domäne Wachau hat mit dem barocken Kellerschlössel zudem ein architektonisches Juwel zu bieten, das regelmäßig für Veranstaltungen jeglicher Art eingesetzt wird: von spannenden Verkostungen für Weinkenner über Kellerschlössel-Kulinarien mit namhaften Köchen aus ganz Österreich bis hin zu privaten Familien- und Firmenfeiern. Von 4. bis 9. September, täglich ab 16 Uhr, veranstaltet die Domäne Wachau bereits zum zweiten und auch letzten Mal in diesem Jahr den „Kellerschlössel-Heuriger“ bei dem Wein, Genuss und hochwertigste Produkte aus der Region auf der Speisekarte stehen.

spielen über aktuelle Smaragde bis hin zu Weinen aus dem Raritäten-Archiv. Auch das Ambiente ist nicht zu toppen: Die Gäste sitzen vor dem barocken „Lustschloss in den Wachauer Weinbergen“ und können ein gutes Glas Wein in der Wiese mit Blick auf die Ried Kellerberg genießen. Reservierungen werden unter 0664 88227377 telefonisch entgegen genommen.

Geboten werden bodenständige klassische Heurigenschmankerl und eine vielfältige Weinkarte: von eleganten Feder-

KONTAKT WEINSTRASSE KAMPTAL

3550 Langenlois, Kamptalstraße 3 T 02734 2000 0 | weinstrasse@kamptal.at

DER NEUE RANGE ROVER EVOQUE

EVOLUTION EINER REVOLUTION

AB SOFORT BEI UNS. Range Rover Evoque MY20: Kraftstoffverbrauch komb. in l/100 km: 8,2–5,4; CO2-Emissionen komb. in g/km: 188–143, nach WLTP-Zyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Weitere Informationen unter www.autoverbrauch.at. Symbolfoto. Autohaus Dobersberg Lagerhausstrasse 2a, 3843 Dobersberg, Manfred Dietrich, Tel.: 0664 2300944, E-Mail: landrover@waidhofen.rlh.at www.autohaus-dobersberg.at

Wald4tlerin

HERBST 2019

39


SERIE: NACH OMAS ALTEN REZEPTEN

m it S c h r it t - f ü r - S c h r it t - R e z e pten zum Nachmach en

40

Wald4tlerin

HERBST 2019

Viel Freude mit den Rezepten von Eunike Grahofer!


Es ist manchmal sehr amüsant, welche Pflanzennamen sich in unseren Volksüberlieferungen finden - eigentlich heißt die Dirndl ja Kornellkirsche, doch neben dem Namen Dirndl wird sie auch als „Hähner Goggal“ bezeichnet. Damit wollte man im Volksmund einen eindeutigen Hinweis zur Erkennung der Frucht geben, da die Dirndl von kleiner Größe und ovaler Form sind und immer paarweise nebeneinander wachsen - eben wie „Goggal von Hähnen“.

Das köstliche aromatischfruchtige Dirndlkompott kann pur gegessen werden, passt aber auch hervorragend zu Käseplatten, Rindfleischgerichten, Kaiserschmarren oder zur Verfeinerung von Wurzelrahmsaucen.

Fruchtiges Dirndlkompott Reife Dirndlfrüchte haben einen süßsäuerlichen Geschmack, sodass bei der Verarbeitung eigentlich auf Zuckerzugabe verzichtet werden kann. Der optimale Reifezeitpunkt variiert jährlich etwas, er ist von den Witterungsverhältnissen wie Sonnenintensität und Regenmenge abhängig. Die Pflanze selbst zeigt uns den richtigen Erntezeitpunkt an, indem sich die rote Fruchtfarbe verdunkelt und die Früchte schließlich zu Boden fallen.

F O T O I S O L AT E D : A D O B E S T O C K

Die Dirndl hat nicht nur einen beachtlich hohen Vitamin C-Gehalt sondern wurde von unseren Vorfahren besonders bei Magen-/ Darmproblemen gegessen. Sie enthält neben all ihren wertvollen Inhaltsstoffen vor allem einen entzündungshemmenden Wirkstoff für den Darm. Die rote Herbstfrucht eignet sich bestens für Kompotte.

Das Dirndlkompott eignet sich hervorragend für den Wintervorrat. Dazu vor dem Kochen saubere verschließbare Gläser vorbereiten, das Dirndlkompott zubereiten und sobald es fertig ist, noch ofenheiß in die vorbereiteten Gläser füllen. Die Gläser möglichst voll füllen, verschließen und mit dem Deckel nach unten einen halben Tag stehen lassen. Danach ist das Dirndlkompott für mehrere Monate haltbar.

Die Zutaten:

• 2 Hände voll Früchte der Dirndl (fructus corni) • Zimt • Nelken • bei Bedarf etwas Honig oder Zucker (für vier Portionen)

So einfach geht‘s: Die dunkelroten Dirndlfrüchte waschen und abtropfen. Danach in einen Kochtopf geben und mit Wasser übergießen, bis alle Fruchtteile gut mit Wasser bedeckt sind. Zimt und Nelken hinzugeben und auf dem Herd einmal aufkochen lassen. Anschließend auf mittlere Stufe zurückschalten und ca. 5 Minuten köcheln lassen, abschmecken, bei Bedarf etwas Honig oder Zucker hinzugeben. Fertig ist das Dirndlkompott!

Wald4tlerin

HERBST 2019

41


SERIE: NACH OMAS ALTEN REZEPTEN

Diese Salbe h채lt auch an warmen Tagen sehr gut ihre Konsistenz, dadurch eignet sie sich hervorragend zum Mitnehmen in der Handtasche oder auf Reisen. Einfach beim Abf체llen der Salbe etwas davon in einen kleinen Tiegel f체r unterwegs f체llen.

42

Wald4tlerin

HERBST 2019


Von einer Kräuterfrau, die ausnahmsweise vom Gutsherrn das „Recht zum Sammeln der harzigen Zapfen“ erhielt, damit sie für seinen Rücken die harzige Salbe brauen konnte, erzählt die Leissinger Oma im Buch „Die Leissinger Oma – Geschichten, Hausmittel und Rezepte aus dem Waldviertel“ (Freya Verlag). So wertvoll wurde dieses Geschenk der Natur früher angesehen und geschätzt!

Gelenkssalbe aus harzigen Zapfen

EUNIKE GRAHOFER Kräuterpädagogin, Naturheiltherapeutin Autorin zahlreicher Bücher rund um altes Pflanzenwissen www.eunikegrahofer.at

Wenn wir heute in den Wald gehen, um harzige Zapfen zu sammeln, achten wir bitte auch stets darauf, sie nicht direkt von den Bäumen zu ernten! In den Zapfen befinden sich die Samen der Bäume, die dem Waldbesitzer den Fortbestand des Waldes und uns einen Ort der Ruhe und Kraft sichern. Gehen wir nach stärkeren Stürmen, Regenfällen oder Gewitter in den Wald, liegen sicher einige harzige Zapfen auf dem Boden. Davon können wir uns etwas nehmen, da in diesem Fall die Zapfen abgefallen sind, ehe sie noch die Samen entwickeln konnten. Auch von geschlägerten Bäumen kann man ein paar harzige Zapfen entnehmen. Harzige Zapfen entdeckt man ab Anfang Juli bis zu Herbstbeginn im Wald. Jetzt rinnt an ihrer Außenschicht einiges an herrlich duftendem Harz herunter – das sogenannte Jungfernharz des Baumes. Von Waldviertler Kräuterfrauen und dem Mostviertler Knochenrichter wurde dieses Jungfernharz der Zapfen als sogenannte „Geheimzutat“ für ihre beliebten Gelenkssalben verwendet.

Zutaten: •2 harzende grüne Zapfen (Fichte-Picea) • ¼ l kaltgepresstes Speiseöl (Olive oder Sonnenblume) • 10 g Bienenwachs

So einfach geht‘s: Die harzigen Zapfen in ein verschließbares Glas geben, mit dem Öl übergießen, bis sie zur Gänze bedeckt sind. Das Glas nun sechs bis acht Wochen am Fensterbrett rasten lassen. Danach abseihen und das Öl vorsichtig am Herd erwärmen. Es soll nur warm werden und nicht kochen. Sobald es handwarm ist, wird das Bienenwachs hinzugegeben. Wenn dieses geschmolzen ist, füllt man die fertige Salbe rasch in Tiegel ab.

Bei Muskel-, Gelenksschmerzen oder Blutergüssen in den Gelenken die schmerzenden Stellen damit mehrmals täglich einmassieren. Bei Erkältung die Brust damit einreiben, bei Halsschmerzen etwas davon auf den Hals geben, bei Fieberblasen die Salbe auf die betroffene Stelle geben, bei eitrigen Finger- oder Zehennägeln sowie bei anderen eitrigen Verletzungen die Zapfenharzölsalbe über Nacht auftragen.

Wald4tlerin

HERBST 2019

43


MUST-HAVE

SNACK-TO-GO Mit dem muki kann man seinen Snack einfach überall genießen, denn er trennt mit seinem modularen 2-1-Design sauber zwischen Milch & Müsli, Salat & Dressing und Joghurt & Obst. Dank der Isolierfunktion bleiben die Zutaten zum leckeren Snack-to-go im muki Snackpot aus hochwertigem Edelstahl den ganzen Tag warm oder kühl. Perfekt für alle, die auf Plastik verzichten möchten und jederzeit frische Snacks genießen wollen!

AHOI!

Das maritime Noah-Design mit den niedlichen Schiffen und Sternchen ist toll für kleine Seefahrer und Matrosinnen. Gibt‘s auch als Set in BambooAusführung und ist perfekt als supersüßes Geschenk zur Geburt, Taufe oder einfach so ...

AUS DEN KÜCHENSCHÄTZEN von Tanja Mengl

LIEBLINGSSTÜCKE

LOOOPS Kerzen werden ausschließlich aus feinstem pflanzlichen Wachs und naturreinen Ölen hergestellt. Ganz ohne Paraffin oder synthetische Duftstoffe für den puren natürlichen Kerzengenuss. Das Kerzenglas, eine wiederverwertete Weinflasche, kann man sogar weiterverwenden!

44

Wald4tlerin

HERBST 2019

So begann diese Erfolgsgeschichte, denn ursprünglich wurde die Reibe für Holzarbeiten entworfen. Dass die winzigen rasiermesserscharfen Klingen der Holzraspel auch Lebensmittel fein reiben und schneiden können, legte den Grundstein für den Erfolg der Microplane Küchenreiben. Mit einem speziellen und aufwendigen Herstellungsverfahren produziert Microplane langlebige und extrem scharfe Schneidkanten, die mühelos durch jedes Lebensmittel gleiten.

WERBUNG

VOM WERKZEUGKASTEN IN DIE KÜCHE ...


AUS DER BIO-HOF-KÜCHE

Mag.a Agnes Schrenk mercatorix georgica am Bio-Hof Schrenk www.biohof-schrenk.at

Herbstliches Risotto mit Turopolje & Emmer So geht‘s: Etwas Schweineschmalz in einer Pfanne erhitzen, das kleingeschnittene Fleisch darin dünsten, bis es von jeder Seite schön angebraten ist. Von der Platte nehmen und auf einem Teller zugedeckt beiseite stellen. Den Emmer mit den feingeschnittenen Zwiebelstücken in dem restlichen Fett der Pfanne kurz anrösten und den Gemüsefond/Wasser langsam dazuleeren. Gut umrühren und etwa 5 min leicht zugedeckt köcheln lassen. Die feinblättrig geschnittenen Pilze, die in Scheiben geschnittenen Karotten, den gewürfelten Apfel (mit Schale) und das Fleisch beimengen, danach die Temperatur der Herdplatte reduzieren. Ohne Deckel etwa 20 bis 25 min köcheln lassen, bis der Emmer bissfest weichgekocht ist und das Fleisch durch ist. Turopolje-Schweinefleisch ist dunkler und etwas fester im Biss als herkömmliches Schweinefleisch, weil es einer alten Nutztierrasse entstammt, die viel mehr Zeit braucht, um zu wachsen (ca. 18 Monate). Diese Zeit des langsamen Wachsens zeigt sich im exzellenten Geschmack, weshalb das Fleisch in den letzten Jahren auch in der gehobenen Küche immer häufiger Verwendung findet. Auch der alte Emmer, der bei uns im Waldviertel gedeiht, gilt aufgrund seiner hohen Anzahl von Mineralstoffen, Proteinen, Eisen, Magnesium, Kupfer und Zink als eine der gesündesten Getreidesorten. In Kombination mit dem für seine einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren berühmten Fleisch des Turopolje-Schweins aleo eine ideale Grundlage für eine nahrhafte heimische Mahlzeit. Das fertige Risotto anrichten und mit ein paar aufgeschnittenen unterschiedlichen Paradeiser-Sorten garnieren. Wenn dies auch nicht zwingend notwendig ist bei einem italienischen Risotto als primo piatto, so mag ich eben die bunte Waldviertler Vielfalt. Und das Auge isst ja bekanntlich mit.

Das braucht man: Fleisch: ◆ Ragoutfleisch vom BIO-Turopolje Freilandschwein (z. B. Schulter, ca. 300 g) ◆ 200 g Emmer-Reis (Urgetreide) ◆ 500 ml Gemüsefond (Wasser mit getrockneten Suppenkräutern, Gemüsetee) ◆ 2 kleine Steinpilze ◆ 2 Karotten/gelbe Rüben ◆ 1 Apfel ◆ 1 TL getrockneter Majoran ◆ 1 EL Schweineschmalz ◆ 1 große Zwiebel ◆ 1 EL Honig ◆ Salz und Pfeffer

TIPP: Statt der Schwammerl kann man auch auf einen Kürbis (z. B. Hokkaido, Butternuss) zurückgreifen und die Äpfel können durch Weintrauben ersetzt werden. Gutes Gelingen und viel Freude bei der Zubereitung!

Wald4tlerin

HERBST 2019

45


REPORTAGE

BIO-VODKA NØRDERD

Eine Schnapsidee als Waldviertler Erfolgsrezept

46

Wald4tlerin

HERBST 2019


DER KÖNIGSBLAUE SCHRIFTZUG MIT DEM OMINÖSEN BUCHSTABEN Ø DÜRFTE VIELEN WALDVIERTLERINNEN BEREITS UNTERGEKOMMEN SEIN: IMMERHIN SIND BEREITS ELF JAHRE SEIT DER ENTSTEHUNG DER MARKE NØRDERD VERGANGEN UND VORRANGIG WAR DAS PRODUKT IN DER REGION ERHÄLTLICH. IM LETZTEN JAHR SCHAFFTE DER WALDVIERTLER BIO-VODKA AUCH AUSSERHALB DER HEIMISCHEN GRENZEN VON SICH REDEN ZU MACHEN. INTERNATIONAL AUSGEZEICHNET UND MIT PREISEN GEKRÖNT, ENTDECKEN NUN SPIRITUOSEN-LIEBHABER WELTWEIT DAS WALDVIERTEL IN FLÜSSIGER FORM FÜR SICH. ERZÄHLT VON RHEA MÜLLNER

Verantwortlich dafür, so ist Geschäftsführer David Wais überzeugt, sind die Rohstoffe selbst: „Der wichtigste Faktor ist auf jeden Fall der Rohstoff und seine Qualität. Unserem Vodka werden keine zusätzlichen Inhaltsstoffe beigefügt. Drin ist, was drauf steht, und das sind entweder Erdäpfel, Roggen oder Äpfel.“ Die Rohstoffe werden nach biologischen Vorschriften im Waldviertel angebaut und nach der Ernte in die benachbarte Weinviertler Brennerei transportiert. Dort angekommen, wird das Obst und Gemüse in einem sorgsamen Herstellungsprozess verarbeitet und anschließend in die Flaschen mit ihrer besonderen Form gefüllt. Sicher verschlossen, lässt sich der Geist des Waldviertels so lange Zeit aufbewahren und an jedem Ort der Welt zum Leben erwecken.

de konventionelle Herangehensweise war kein Weg, mit dem sich der junge Landwirt identifizieren konnte und so ging er auf die Suche nach einer Möglichkeit, im Einklang mit der Natur zu wirtschaften. Zu Beginn bedeutete die Bio-Landwirtschaft für ihn zwar eine finanzielle Benachteiligung, doch die Beschäftigung mit dem Thema sollte sich bald als richtiger Weg erweisen. Als Mitte der 1990er-Jahre auch der Lebensmitteleinzelhandel an Bio-Produkten interessiert war, stiegen Wahrnehmung und Bedeutung in der Bevölkerung. Zu diesem Zeitpunkt hatte Hans Ackerl bereits gute Kontakte geknüpft und Wissen aufgebaut.

Die Ansammlung an internationalen Auszeichnungen macht eines deutlich: Irgendwann erntet man die Früchte für einst gesäten Samen. Und im Fall von nørderd wurden diese Samen bereits vor mehr als 30 Jahren gesät.

Immer mehr Landwirte folgten seinem Beispiel und so wurden gemeinsam erste Handelshäuser mit Bio-Gemüse beliefert. Ein immer komplexer werdender Markt machte es Anfang der 2000er-Jahre notwendig, die bis dahin vorherrschende lose Community in professionelle Strukturen zu gießen – so wurde aus einer informellen Arbeitsgemeinschaft schlussendlich die PUR Organic Products GmbH. Heute gehören der PUR-Familie mehr als hundert Bio-Landwirte aus Niederösterreich und dem Burgenland an. Kauft man in Österreichs Supermärkten ausgewähltes Bio-Gemüse wie Karotten, Erdäpfel, Zwiebel oder Gala-Äpfel, so ist die Chance groß, dass sie einst durch die PUR-Landwirte gesät wurden.

DER BIO-PIONIER Als einer der ersten in Österreich entdeckt der Waldviertler Hans Ackerl in den frühen 1980er-Jahren die Bio-Landwirtschaft für sich. Die damals vorherrschen-

SCHNAPSIDEE 2008 suchte das Unternehmen nach einer Möglichkeit, das Bio-Gemüse in einer abstrakten und noch länger haltbaren Form anzubieten. Eine Spirituose war

F O T O : B E I G E S T E L LT , F R I E D L & PA R T N E R

Fünfmal Gold und fünfmal Silber: So lautet die nicht ganz bescheidene Bilanz der letzten zwölf Monate. Internationale Fachjurys, wie die International Wine & Spirits Competition oder die World-Spirits Awards, schreiben dem Waldviertler Vodka einen außergewöhnlichen Geschmack zu.

BIO-PIONIER HANS ACKERL

Der wichtigste Erfolgsfaktor ist die hohe Qualität unserer Rohstoffe! - David Wais -

Wald4tlerin

HERBST 2019

47


F O T O : B E I G E S T E L LT A N J A G R U N D B Ö C K P H O T O G R A P H Y

REPORTAGE

Vielfach prämiert: Waldviertler Vodka aus Erdäpfeln, Äpfeln und Roggen.

dabei der naheliegende Weg. Unter dem Label nørderd wird seitdem Bio-Vodka aus Äpfel, Roggen und Erdäpfel erzeugt. Der Markenname verbindet die regionale Herkunft und den Ursprung des Rohstoffs: „nørd“ für Norden, das Waldviertel, und „erd“ für Erde bzw. den Erdapfel. Am Anfang stand die ureigenste und neutralste Form – der Erdäpfelvodka. Ihm folgten kurze Zeit später zwei weitere Sorten: der Apfelvodka mit leicht fruchtiger Note und der Roggenvodka mit dezent süßlichem Geschmack. Veränderte klimatische Bedingungen lassen die Vodka-Macher nicht ausschließen, dass es eines Tages vielleicht noch weitere Sorten geben könnte: „Unsere Umwelt inklusive Klima verändert sich momentan, und auch wir und unsere Produkte werden uns darauf einstellen müssen. Wir sind immer offen für Neues“, so David Wais. Im Unternehmen selbst beschäftigt man sich viel mit der Entwicklung neuer Sorten, allen voran Hans Ackerls Sohn, Julian. BIOLOGISCHES VERSUCHSLABOR „Ich pflanze verschiedene Wassermelonensorten, Tabak und Artischocken – das mache ich halt einfach gerne“, erzählt der

48

Wald4tlerin

HERBST 2019

jüngere Sohn von Hans Ackerl. Von klein auf waren er und sein Bruder Gregor dem Vater auf den Fersen, heute betreiben sie gemeinsam den Hof. Für Julian sind die Artenvielfalt und der Anbau neuer Sorten immer schon spannend gewesen, sein Lieblingsexperiment ist seit rund vier Jahren die Süßkartoffel. „Die Süßkartoffel ist absolut im Trend. Sie ist eine sehr anspruchsvolle Kultur und ackerbaulich eine Herausforderung“, so Julian. Die am besten für den Standort Waldviertel geeigneten Sorten zu finden, zählt auch nach mehreren Jahren zur größten Challenge. So bereist Julian unterschiedliche Länder, um verschiedene Anbauweisen und Sorten zu entdecken. Bei einem Besuch in den USA lernte er einen Süßkartoffel-Bauern kennen, der eines bereits möglich macht: Süßkartoffel-Vodka. Davon ist PUR aktuell noch entfernt, vorerst steht die Suche nach den perfekten Sorten und die Optimierung bei den PUR-Landwirten im Fokus. Kennt man nun aber die Geschichte der Ackerls, so ist zweifelsfrei klar: Österreichs erster Süßkartoffel-Vodka könnte eines Tages aus dem Waldviertel kommen und zum nächsten Erfolgsrezept werden. www.norderd.at


Vom 30. August bis 15. September sorgen engagierte Winzer im Weinbaugebiet Kamptal zwei Wochen lang für einen genussvollen Reigen der persönlichen und besonderen Art.

Kostbares Kamptal

B E Z A H LT E E I N S C H A LT U N G | F O T O S : W E I N S T R A S S E K A M P TA L / H E R B S T

D

er Spätsommer ist die schönste Zeit, dem Kamptal einen Besuch abzustatten, präsentiert er sich doch hier als Genusssaison in Reinkultur: kaum Niederschlag, viel Sonne, mildes Licht, würzige Luft und vor allem mit dem „Kostbaren Kamptal“ eine Veranstaltungsreihe, bei der Spitzenwinzer und Top-Kulinarik zusammenfinden. Vom 30. August bis 15. September bieten offene Kellertüren, vier große Vergleichsverkostungen, zwölf von Weinen begleitete Degustationsmenüs und viele weitere Events die Chance, sich einen breiten Überblick über die Weinvielfalt des Kamptals zu verschaffen sowie in ungezwungener Atmosphäre Winzer und Gastköche persönlich kennenzulernen.

Offene Kellertür am 7. September Vinophiles Herzstück des Eventreigens sind die offenen Kellertüren am Samstag, den 7. September, bei dem 27 Winzer von 10 bis 18 Uhr zur Verkostung ihrer Weine einladen. Bei freiem Eintritt sind neben

den Lagenweinen des Jahrgangs 2018, die zu diesem Zeitpunkt ihre optimale Trinkreife erreichen, auch Raritäten aus älteren Jahrgängen zu probieren. Wer nicht nur Weine von einzelnen Winzern verkosten, sondern auch mit jenen von anderen Weingütern vergleichen möchte, besucht am besten eines der vielen Weinkulinarien. Am 31. August zum Beispiel lädt das Gasthaus Gutmann in Zöbing zum Winzerdinner. Ebenfalls an diesem Tag startet im Weinort Straß die Eventreihe „Gaisberg Uncorked“ mit Lagenweinverkostung und langer Genusstafel am Marktplatz. Am 6. September präsentieren die Österreichischen Traditionsweingüter ihre Weine aus den „Ersten Lagen“ – den besten Weingärten – auf Schloss Grafenegg. In der Alten Schmiede in Schönberg werden am 7. September zwölf gereifte Weine von verschiedenen Schönberger Weingütern gemeinsam mit einem 4-gängigen Menü serviert.

in Straß. Hannes Hirsch und Michael Kolm vom Bärenhof in Arbesbach lassen am 8. September am Weingut Hirsch

Kulinarische Begegnungen Ganz besonders genussvolle Momente ergeben sich bei „Kostbares Kamptal“ dann, wenn sich Winzer und befreundete Köche zusammentun, um das Beste aus Keller und Küche zu vereinen. So sorgen am 7. September Hans, Maximilian und Hans jun. Topf sowie Haubenkoch Werner Punz für „Wildes Vergnügen“ mit Wildpret und Weinen vom Weingut Topf

Der Folder mit allen Infos ist gratis zu bestellen unter weinstrasse@kamptal. at bzw. Tel. 02734 2000-0. Alle Infos sind auch auf www.kamptal.at zu finden.

in Kammern die Ziegen- und Büffelkäse von Robert Paget hochleben. Und der Langenloiser Heurigenhof Bründlmayer zelebriert am 11. September unter dem Motto „Grillen & Großflaschen“ feines Dry Aged Grillgut aus dem Hause Höllerschmid sowie Weine aus Magnumflaschen aus der Vinothek von Willi Bründlmayer.

KONTAKT WEINSTRASSE KAMPTAL

3550 Langenlois, Kamptalstraße 3 T 02734 2000 0 | weinstrasse@kamptal.at

Wald4tlerin

HERBST 2019

49


ABO BESTELLEN

DA S R E G I O N A L E L I F E ST Y L E - M AG A Z I N I M WA L DV I E RT E L

im ABO bestellen

02/19

Ich bestelle hiermit die Wald4tlerin im Abo um nur 14 Euro inkl. Porto für vier Ausgaben pro Jahr direkt in mein Postkasterl:

Titel, Vor- und Nachname:

Straße, Hausnummer:

PLZ, Ort:

Telefon / E-Mail:

Datum und Unterschrift:

Ja, ich möchte die jährliche Rechnung per E-Mail erhalten - unserer Umwelt zuliebe!

an E-Mail:

Das Abo wird jährlich verrechnet und verlängert sich nach Ablauf eines Jahres (= vier Ausgaben mit den Jahreszeiten) automatisch um ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis einen Monat vor Ablauf gekündigt wird. Wird das Abo erst nach Rechnungserhalt storniert, läuft es automatisch am Ende der aktuell verrechneten Laufzeit aus. Preis gültig ab 1. Februar 2017 bis auf Widerruf. Coupon einsenden: Per Post an Wald4tlerin Leserservice, 2114 Großrußbach, Schlossbergstraße 34a Per E-Mail an abo@waldviertlerin.at oder einfach online unter www.waldviertlerin.at/abo

50

Wald4tlerin

HERBST 2019

Seiten Die schönsten tel! vom Waldvier


Hopfen & Malz, Gott erhalt‘s!

S

eit über 600 Jahren wird in

Biergenuss perfekt in Fässer und Flaschen

produktion zu gewährleisten. Damit wird

Schrems Bier gebraut, seit 180

zu füllen. „Der Mix macht‘s aus,“ ist DI

nicht nur ein wichtiger Beitrag für die

Jahren von der Familie Trojan,

Karl Trojan überzeugt. „Eben traditionelle

regionale Entwicklung geleistet, sondern

mittlerweile in fünfter Gene-

handwerkliche Brauweise kombiniert mit

auch der hervorragende Rohstoff Brau-

ration. Seit 1838, als der Brau-

moderner Technologie“.

gerste sichergestellt.

meister Jakob Trojan das Brauhaus in Schrems erwarb, blieben die Grundsätze

„Darüberhinaus ist die Braugerste der

der Familie Trojan die gleichen: „Bier ist

Marke Waldviertler Landkorn ein ech-

nicht einfach nur ein Produkt, das wir

tes Qualitätskriterium geworden und hat

herstellen, Bier ist unser Lebensinhalt

großen Anteil an den Pfeilern Braukom-

und soll es in der Familie Trojan auch

petenz, Persönlichkeit, Innovation und

bleiben!“

Nachhaltigkeit unserer Brauerei“, erklärt Braumeister DI Karl Trojan. Beim Hopfen

So schwören die Schremser Bierbrauer

setzt die Traditionsbrauerei Schrems seit

B E Z A H LT E E I N S C H A LT U N G

auf eine handwerkliche und traditionel-

Jahrzehnten auf die Kooperation mit der

le Brauweise, und es ist auch selbstver-

Das weiche Waldviertler Urgesteinswas-

benachbarten Mühlviertler Hopfenbau-

ständlich, dass im Sudhaus noch ein klas-

ser eignet sich perfekt zum Brauen mil-

genossenschaft. Seit 2016 kommt auch

sischer „Biersieder“ das Steuer führt und

der, angenehmer Biere. Der Granit der

Waldviertler Hopfen der Sorte Aurora

nicht eine zentrale Computersteuerung.

böhmischen Masse bewirkt ein Brauwas-

für die Schremser Bierspezialitäten zum

Im Gärkeller wird kalt und langsam ver-

ser mit sehr niedrigem Härtegrad, und

Einsatz. „Waldviertler Brauhandwerk seit

goren, was bekömmliche und ausbalan-

genau das wünscht man sich als Brauer.

über 600 Jahren“ wird auch in Zukunft

cierte Biere garantiert. Nach der Haupt-

der Grundsatz der Schremser Bierbrauer

gärung, die vom Gärführer begleitet wird,

Seit über 20 Jahren besteht die Kooperati-

bekommt das Bier ausreichend Zeit, in

on der Brauerei Schrems mit der „Erzeu-

kühlen Kellern zu reifen, die natürliche

gergemeinschaft Ökoregion Waldviertel“.

milde Gärungskohlensäure aufzunehmen

Die beteiligten Landwirte verpflichten

und sich zu klären. Natürlich setzt man

sich dabei, die Anbaurichtlinien einzuhal-

auf modernste Abfülltechnologie, um den

ten und eine umweltschonende Getreide-

sein.

KONTAKT BRAUEREI SCHREMS

3943 Schrems, Niederschremser Straße 1 T 02853 77275 0 | office@schremser.at www.schremser.at

Wald4tlerin

HERBST 2019

51


52

Wald4tlerin

HERBST 2019

FOTO: ADOBE STOCK AFRICA STUDIO

„Etwa 70 Prozent der Erdoberfläche sind von Wasser bedeckt. Doch heute schwimmen in jedem Quadratkilometer der Meere hunderttausende Teile Plastikmüll,“ schreibt der WWF. Die Verschmutzung der Meere ist ein Thema, dass uns alle beschäftigt. Adidas verkauft Sneakers und Sportbekleidung aus recyceltem Meeres-Plastik. Ein erfrischend neuer Trend sind recycelte Materialien wie Terrazzo aus Meeresmüll oder die schwarze Küche Kungsbacka aus Pet-Flaschen. Mit Akzentfarben in Blau, die die Aussagekraft verstärken. Ziemlich Individuell. Und ein Hoffnungsschimmer ...


FOTO: ADOBE STOCK DIT26978

Welche Farben erwarten uns im Herbst?

FOTO: ADOBE STOCK ESSENTIALIMAGE

FOTO: ADOBE STOCK JODIE JOHNSON

FOTO: ADOBE STOCK VIRTUA73

Auf jeden Fall von der Natur gegebene Farbtöne wie Indigo, Purpur und Senfgelb. Dabei darf der Kontrast nicht fehlen: Beispielsweise in Form von pechschwarzen Accessoires wie Lampen, Wanduhren, Polstern und Vasen oder eben einem Klavier.

Glamorös und goldig. Kuschelige FOTO: HOME24

Textilien wie Teppiche und Kissen dürfen nicht fehlen, genauso wie Goldakzente an Dekoelementen, Poufs oder Lampen, die für einen glamourösen Twist und gleichzeitig für ein heimeliges Zuhause sorgen.

verWÄNDE Kunst Der Fokus liegt auf Wänden. Besonders auf Wandkunst. Wandkunst muss nicht „Kunst“ im klassischen Sinne sein. Auch Pflanzen wie Efeu, Blumenreben oder Moos verleihen schlichten Wänden besondere Ästhetik. F O T O : A D O B E S T O C K A R I N A E M E LYA N O VA

F O T O : A D O B E S T O C K F R E S H PA I N T

Wald4tlerin

HERBST 2019

53


KÜCHENTRENDS

54

Wald4tlerin

HERBST 2019


Schon seit Jahrhunderten ist sie das absolute Herz des Wohnraums. Der Ort, an dem sich die ganze Familie trifft, Dreh- und Angelpunkt der Kommunikation, Zentrum der Kreativität an Fest- und Feiertagen - kurzum, die Kßche steht immer im Fokus.

Wald4tlerin

HERBST 2019

55


KÜCHENTRENDS

GRAU IN GRAU sind die neuen Küchen wahrlich nicht, auch wenn der Trend bei den Herstellern eindeutig zu Beton-Optik und Grautönen bis hin zu Schwarz reicht. Denn so richtig schick wird erst die kontrastreiche Kombination mit hellen Fronten oder warmem Holz. Hier hat heutzutage eindeutig Eiche die Nase vorn, wie die Küchen-Experten einhellig bestätigen. Wir haben uns bei einem der Profis auf diesem Gebiet nach den neuen Küchentrends umgesehen. Auch wenn die Hersteller gewisse Strömungen vorgeben, ist und bleibt es doch Geschmackssache, wofür man sich im eigenen Heim entscheidet. „Weiß in Kombination mit Holz ist immer noch Favorit bei unseren Kunden“, berichtet Christian Dittrich von seinen Erfahrungen. Doch im großen Schauraum im Horner G‘werkhaus finden Interessierte viele Alternativen und jede Menge Vorgeschmack auf das neue Küchenerlebnis. Ein großer Ambiente-Trend schwappt gerade aus Italien zu uns herüber: Geradezu dramatisch groß gemusterte Tapeten! Wie toll sie - für uns vielleicht auf den ersten Blick ein wenig ungewöhnlich - auch in der Küche kombiniert werden können, stellt der innovative Küchenexperte im G‘werkhaus eindrucksvoll zur Schau. Mindestens so wichtig wie die Farb- und Materialwahl sind die vielen raffinierten Details und Funktionen mit denen Küchenprofis heutzutage die Kundschaft zu beeindrucken wissen.

56

Wald4tlerin

HERBST 2019

NEUER TREND AUS BELLA ITALIA: GROSSGEMUSTERTE TAPETEN FÜR DIE WOHNLICHE KÜCHE


20. 09. 2019

10:00 – 17:00 Uhr

MUSEUMSBRÜCKE Visionen für eine Textilproduktion mit Zukunft Bilinguale Konferenz im Rathaussaal Weitra Weitere Informationen:

www.textilstrasse.at Das Projekt „Museumsbrücke“ wird im Rahmen des Projektes FMP/KPF ATCZ 20142020 durch den Europäischen Fonds für Regionalentwicklung, Programm „INTERREG V-A Österreich-Tschechische Republik“, gefördert und durch Eigenmittel der NÖ.Regional.GmbH kofinanziert.

Mit der Marke „olina“ hat sich Christian Dittrich einen Partner ausgesucht, der seinem eigenen Bedürfnis nach kreativen Lösungen am besten nachkommt. Innovative Planungen und flexible Konzepte, die sich ganz auf die Bedürfnisse der Kunden einlassen können, sind für den Profi wichtig. Schließlich soll die Küche perfekt auf ihre Besitzer zugeschnitten sein. Wie kreativ diese Küchenlösungen tatsächlich sind, zeigt die Schauküche im G‘werkhaus mit der Y-förmigen Kochinsel. Zwar ist wohl gesegnet, der so viel Platz für Küche zur Verfügung hat, zeigt aber doch gleichzeitig, dass sich auch in diesem Bereich mit guten Ideen ganz schön aus der Reihe tanzen lässt. Wie ein roter Faden zieht sich jedenfalls die Kochinsel durch moderne Küchen. Sie ist nicht nur ein echtes Highlight in jedem Raum, sondern bietet zudem jede Menge Stauraum und lässt dadurch bei der Planung umso großzügiger mit den Wandflächen umgehen. Zudem ist sie in offenen Küchen die perfekte optische Trennung von Küche zu Wohnraum. Wer Platz hat für eine solch freistehende Lösung, kann dabei auf das Pult, das sie zur Bar und Kommunikationszone erster Güte macht, nur schwer verzichten. Wir haben Barelemente in den unterschiedlichsten Ausführungen gesehen: Aus echtem unbehandelten Holz, ausziehbar zur Vergrößerung für (mehr) Gäste, mit Mulden für Kräuter und Gewürze, mit Küchenbehältern für Kochutensilien, mit in der Arbeitsplatte eingelassenen Steckdosen, die auf Fingerdruck erscheinen oder eben wieder verschwinden, mit Behältern für Essig und Öl, die ebenfalls in der Arbeitsplatte eingebaut sind oder kleine Abfalleimer für den Biomüll - die Auswahl ist riesig und bietet für jede Anforderung eine brillante Lösung. Mit den passenden Barhockern versehen, ist es wirklich kein Wunder, dass die moderne Küche zum echten Lebensraum avanciert.

Jetzt zum modernsten Banking wechseln und mit Apple Pay bezahlen.

Girokonto, Debitkarte & Kreditkarte im 1. Jahr gratis.*

Jetzt n! umsteige wspk.at

* Neukundenangebot gültig bis 30. November 2019. Vom Angebot umfasst sind die Kontoführungsprovision, eine Debitkarte, eine s Mastercard First oder Gold oder eine s Visa Card First oder Gold sowie alle elektronischen Buchungen im Internetbanking George und in Selbstbedienung für ein s Komfort Konto, welche im ersten Jahr gratis sind. Alle anderen vereinbarten Gebühren sind vom Angebot nicht umfasst. Nach Ablauf des ersten Jahres kommen die vereinbarten Konditionen für Kontoführung und Kartengebühren zur Anwendung. Details zu den Konditionen entnehmen Sie dem Aushang oder der Website Ihrer Waldviertler Sparkasse.

Wald4tlerin

HERBST 2019

57


KÜCHENTRENDS

n im

Ch ri

ittrich, olina -K ü e ch

D ian st

G‘werkhau s

Trend hin oder her - die Küche muss perfekt zu ihren Besitzern passen und all ihre Bedürfnisse erfüllen! Christian Dittrich

Wenn Sie vielleicht denken, dass sich Küchen im letzten Jahrzehnt optisch gar nicht so großartig verändert haben, liegen die Überraschungen im Detail. Wer sich - wie wir - schon länger nicht mit dem Thema befasst hat, kommt da nämlich aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Funktionalität wird ganz groß geschrieben und will Köchinnen und Köchen das Leben auf vielfältigste Weise erleichtern. Wenn diese Details dann auch noch mit cleverer Planung unterstützt werden, entlockt einem das schon mal ein staundendes Wow! Wir haben auf unserer Küchenreise jedenfalls so manche Neuheit entdeckt, die uns begeistert ... Die Küche rechts im Bild hat uns beispielsweise gleich zweifach mit Details beeindruckt: Zum einen mit der magnetischen Rückwand, für Rezepte, Einkaufszettel & Co, zum anderen mit dem Gewürzregal, das auf Knopfdruck nach dem Kochen einfach wieder im Oberschrank verschwindet!

GLEICH ZWEIFACHES WOW: MAGNETISCHE RÜCKWAND UND UNSICHTBARES GEWÜRZREGAL BEEINDRUCKEN ALS CLEVERE DETAILS

WASSER MARSCH. Vor allem auch in technischen Details und bei den diversen

Küchengeräten hat sich in den letzten Jahren wirklich allerhand getan. Wer sich immer wieder mal abmüht mit 150 ml Wasser hier und 450 ml Wasser da, der wird seine Freude an der genialen Armatur „Volume“ von Blanco mit Messbecherfunktion haben. Am Auswahlrad kann die genaue Flüssigkeitsmenge voreingestellt werden! Na, das ist doch mal eine praktische Sache, oder!?

Kippbare Armaturen, damit das Küchenfenster beim Öffnen nicht aneckt, sind ebenso durchdacht wie die integrierten Spülmittelspender von Blanco gleich neben der Spüle.

58

Wald4tlerin

HERBST 2019


TIERFREUNDE wie wir sind natürlich extrem beeindruckt von der praktischen Tierfutterlade! Die Sockellade ist eine platzsparende Futterlösung für Hunde und Katzen. Futter- und Wassernapf sind auf diese Weise unsichtbar verstaut, und niemand stösst sich mehr versehentlich die Zehen an der Hundeschüssel und flutet dabei die Küche (alles schon passiert!). Eine Abdeckplatte sorgt für die nötige Hygiene, die Schublade besteht aus Metall, die Näpfe sind aus Edelstahl. Das macht die Konstruktion auch stabil genug, um quicklebendigen Hunden und Katzen standzuhalten. Übrigens: Die Sockellade gibt es sogar mit Fernbedienung und elektrischem Antrieb!

UNGEWÖHNLICH KREATIVE LÖSUNGEN, WIE DAS REGAL INMITTEN DER KÜCHENWAND, SETZEN BESONDERS WOHNLICHE IMPULSE. DIE KOMBINATION AUS SPIEGELGLATTEN LACKFRONTEN UND WOHNLICHEM HOLZ STRAHLEN TROTZ MODERNEM LOOK BEHAGLICHE ATMOSPHÄRE AUS.

Hi-TECH. Der Kombi-Dampfgarer ist

ja heute bereits Standard in jeder neuen Küche. Doch die Hersteller der Elektrogeräte haben noch weit mehr zu bieten: Miele hat sich beispielsweise eines Problems angenommen, das immer wieder mal auftaucht: Sie haben das Gemüse im Dampfgarer gedünstet, möchten aber jetzt noch die Steaks nachgaren. Und Sie wären bestimmt froh, wenn das Gemüse nicht schon wieder kalt wäre, bis die Steaks fertig sind!

Doppelt gemoppelt: Die Wärmeschublade von Miele eignet sich nicht nur zum Warmhalten ihrer Speisen, sondern auch zum Niedrigtemperaturgaren bei geringer Hitze für aromatische Ergebnisse! Besonders in der angesagten Sous-vide-Küche leistet die Vakumierschublade von Miele beste Dienste. Aber auch zum Bevorraten, Portionieren, Marinieren und Wiederverschließen macht die Lade, direkt unter dem Kombigerät eingebaut, richtig Sinn!

Wald4tlerin

HERBST 2019

59


KÜCHENTRENDS

CLEVER GELÖST. Wer kennt das nicht: Mixer, Wasserkocher, Entsafter, Küchenmaschine ... eine ganze Reihe von Küchenhelfern nimmt seinen Platz ein auf der Arbeitsplatte. Besonders hübsch anzusehen ist das nicht immer. Eine kreative Lösung haben wir hier gefunden: Nach ihrem Einsatz verschwinden die Geräte in ihrer „Behausung“, wo sie vor Blicken und Staub geschützt sind. Die verstellte Fläche bleibt quasi im Obergeschoß zur Verfügung! Kleine Details wie das an die Kochinsel angepasste Schneidbrett oder die „Bröselschale“, die einfach in die Schranktür geklemmt wird, machen das Küchenleben echt praktisch!

HIGHLIGHT: BORA & CO. Das Beste

kommt ja bekanntlich zum Schluss. In unserem Fall ist es die neue Generation der altbewährten Dunstabzugshaube, die mittlerweile nicht mehr über Kopf summt und stört, sondern seit ihrem Erfinder Bora direkt im Kochfeld integriert wird. Um Kochdünste gleich dort aufzunehmen, wo sie entstehen.

Die Vorteile: Die hochwertigen Systeme sind effektiver als herkömmliche Hauben, sehr leise, energiesparend und leicht zu reinigen. Der Filtereinsatz wird mit einem Handgriff herausgezogen und kann in der Spülmaschine gereinigt werden. Küchen-Architektur mit maximaler Planungsfreiheit bei freier Sicht! Mittlerweile haben zwar bereits weitere Hersteller dieses geniale Konzept übernommen, Christian Dittrich ist jedoch von der Qualität und dem Preis-Leistungsverhältnis des Marktführers Bora überzeugt. Genial: Die Kochfelder gibt es auch mit integrierter pflegeleichter Edelstahlgrillplatte allin-one. Na, wenn das keine tollen Neuigkeiten aus der Küche sind ... //

60

Wald4tlerin

HERBST 2019


HU

O

E

S

C

ST

FF

TZ

www.castka.at EN |B ODE N | S ON N

Weinhof und Marillenhof Aufreiter in Krems-Angern: Alles neu und so chic!

CASTKA - INTERIEUR & AMBIENTE

Aus alt mach neu

N

B E Z A H LT E E I N S C H A LT U N G | F O T O S : W E I N H O F & M A R I L L E N H O F A U F R E I T E R / M S - F O T O

atürlich sind es oft Privatpersonen, die mit Profi-Hilfe von Sandra Castka ihre Räume verschönern. Doch ebenso häufig kommen Unternehmen auf die erfahrene Raumausstatterin zu. Wie in diesem Fall der Familie Aufreiter aus Angern, die einen beeindruckenden Zubau zu ihrem bestehenden Weinhof mit wunderschönen Gästezimmern geschaffen haben. Die Kremser Wohnraum-Expertin durfte hier für die neuen Böden, Vorhänge samt Karniesen sowie für den Sonnenschutz im Innenraum sorgen. Aus dem großen Angebot an Vorhangstoffen und Bodenbelägen das richtige für jeden beliebigen Zweck herauszufinden, ist am besten Expertensache. Wie harmonisch sich das neue Interieur in die Räumlichkeiten einfügt, beweisen die Fotos eindrucksvoll. Bei einem Besuch am Weinhof & Marillenhof Aufreiter kann man sich davon sogar persönlich Eindruck verschaffen.

krems | Lederergasse 7

www.castka.at Wald4tlerin

HERBST 2019

61


Terrassendächer

Glasoasen

WERBUNG

Markisen

TERRASSENVERGNÜGEN BIS SPÄT IN DEN HERBST

Das Leben im Freien genießen Gartenbesitzer sehen dem nahen Ende des Sommers oft mit Wehmut entgegen - schließlich bedeutet das meist gleichzeitig das Aus für die gemütlichen Outdoor-Abende. Dabei gibt es gleich eine ganze Reihe von Möglichkeiten, wie sich das Terrassenvergnügen bis in den späten Herbst hinein verlängern lässt. Mit dem Terrassendach Terrazza in formschönen Design und der eleganten Konstruktion, die mit hoher Belastbarkeit punktet, ist man auf der Terrasse auch noch im Herbst bestens vor Wind und Wetter geschützt. Großes Plus: Die Terrassenmöbel können da unbeschadet im Freien bleiben. Die Profis von Braun Sonnenschutztechnik in Gars am Kamp finden unter den vielen Ausführungen genau das Richtige für Ihr Haus und Ihre Anforderungen. Noch besser: die Glasoase. Das Terrassendach kann zusätzlich mit festen oder beweglichen Glaselementen versehen werden. So holen Sie sich ganz einfach durch einen fließenden Übergang den Garten ins Haus, bleiben aber in stürmischen Zeiten auch auf der Terrasse wunderbar geschützt. Die unterschiedlichen Glaselemente erlauben dabei eine Fülle an Varianten und Kombinationsmöglichkeiten. Perfekte Schattenspender für Glasoasen, Wintergärten und Terrassendächer sorgen für textilen Hitze-, Blend- und Sichtschutz sowie für ein deutliches Plus an Wohnlichkeit. Die vertikalen Beschattungen schützen vor tiefstehender Sonne und neugierigen Blicken aus der Nachbarschaft.

KONTAKT BRAUN SONNENSCHUTZTECHNIK

3571 Gars am Kamp, Johann Strauß Gasse 307a T 02985 2148 | info@braun-gars.at www.braun-gars.at

62

Wald4tlerin

HERBST 2019

Die Profis von Braun Sonnenschtuztechnik schöpfen aus einer Fülle an individuellen Lösungsmöglichkeiten, beraten in der hauseigenen Ausstellung in Gars am Kamp ebenso wie direkt vor Ort, sind bei Bauanzeige und Bauverhandlung behilflich und sorgen mit der Erfahrung von mehr als hundert ausgeführten Sommergärten selbstverständlich auch für die termingerechte Ausführung und perfekte Montage. So darf der Sommer länger bleiben!


www.brucknerfenster.at

BRUCKNER FENSTER UND TÜREN

BLEIBENDE WERTE KOMPONIERT IM WALDVIERTEL

Ja, es gibt sie noch, die echten Familienunternehmen! Bruckner Fenster und Türen ist eines davon. Seit Generationen stellt man hier unter Beweis, wie gut Waldviertler Werte und Innovationsfreude zusammenpassen. „Unsere Zeit braucht Dinge, die Bestand haben“, ist Firmenchef Wolfgang Bruckner überzeugt. Deshalb stellt er mit 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Waldviertel nahe Groß Gerungs Produkte her, auf die man sich verlassen kann: Fenster und Türen in allen erdenklichen Größen und Stilen – von klassisch-zeitlos bis modern – mit unterschiedlichen Oberflächen, vielfältigen Farben und allem erdenklichen Zubehör.

OPTIMALE LÖSUNGEN Bestand hat nur, was einwandfrei und über viele Jahre und Jahrzehnte hinweg seinen Dienst versieht. Deshalb legt man bei Bruckner auch größten Wert auf die Funktionalität und kontrollierte Qualität der Produkte. Und Elemente wie intelligente Mehrfachverriegelung oder Fingerprintsysteme für Haustüren sorgen für den nötigen Sicherheitsaspekt.

11.-13. Oktober

HAUSMESSE 9:00-17:00 Uhr

MESSE-Aktionen

B E Z A H LT E E I N S C H A LT U N G

MODERNSTE TECHNOLOGIEN, ALTE WERTE Produziert werden die Fenster und Türen ausschließlich im Waldviertel, das ist Ehrensache für Bruckner. Und alle Teile kommen zu 100 % aus Österreich. „Wir sind stolz, ein Waldviertler Unternehmen zu sein, und halten Waldviertler Werte wie Handwerksgeschick, Handschlagqualität und Ehrlichkeit hoch“, erzählt Wolfgang Bruckner jun., der sich im Unternehmen vor allem um die Vertriebspartner in ganz Österreich kümmert. „Dass wir dabei die modernsten Verarbeitungs- und Fertigungstechnologien anwenden und den neuesten Industriestandards gerecht werden, versteht sich für uns von selbst!“ Aus dieser besonderen Mischung aus Waldviertler Handwerkstradition, Familiensinn und Innovationsfreude entstehen bei Bruckner Fenster und Türen, auf die Verlass ist. Bleibende Werte, komponiert im Waldviertel eben!

BLEIBENDE WERTE, KOMPONIERT IM WALDVIERTEL Neueste Fenster- und Türenmodelle im Schauraum Oberrosenauerwald Zahlreiche Messeaktionen sichern!

3920 Oberrosenauerwald III/15 | +43 (0) 2812 8402 office@brucknerfenster.at | www.brucknerfenster.at Öffnungszeiten BRUCKNER Schauraum Waldviertel MO–FR 7:00–12:00 und 13:00–17:00, SA 8:00–12:00

Können \ Familiensinn \ Waldviertler Werte Wald4tlerin HERBST 2019 63


HAUS & GARTEN

TRENDS Neues bei

ANDREAS RÖSSLER

Abteilung Elektrogeräte

Königsklasse ung! der Entspann

TINA BRANTNER

Abteilung Fliesen & Sanitär

Aber auch bei Waschtischen ist das praktische Acryl-Marmor-Gemisch sehr beliebt, das sich in unterschiedlichen Farben perfekt zu den Badezimmermöbeln wählen lässt. Hier wird längst nicht mehr nur Weiß gewählt - Grau, Schwarz, Beige und Hellbraun stehen zur Auswahl, gegen Aufpreis können sogar weitere RAL-Farben angefertigt werden. So entsteht mit ausgesuchten Badezimmermöbeln besonderer Chic im heimischen Wellnessbereich!

64

Neue sanitäre Oberflächen begeistern im Bad! Besonders gefragt sind die praktischen sanitären Oberflächen aus speziellem Acryl-Mamor-Gemisch. Das hochwertige Material punktet in verschiedenen Oberflächen und Farben, ist ähnlich wie Fliese in die gewünschte Größe schneidbar, und sorgt als fugenlose Rückwand für besondere Hygiene in Duschen.

GERHARD WISAUER Abteilung Installation & Gebäudetechnik

Luft-Wasser-Wärmepumpen liegen immer stärker im Trend, und zwar als platzsparendes effizientes Heizsystem, sowohl im Neubau als auch im Bereich der Sanierung. Gerade hier scheuen Hausbesitzer oft das Risiko baulicher Maßnahmen wie Bohrungen und große Umbauten. Die Luft-Wasser-Wärmepumpe jedoch nimmt im Grunde nicht mehr Platz ein, als der zu ersetzende alte HeizKessel. Effizient und kostengünstig: Rund zwei Drittel (je nach Gegebenheiten) des erforderlichen Energiebedarfs kommen hier immerhin aus der Umwelt! Kleines Goodie nebenbei: Im Umkehrprozess kann die Luft-Wasser-Wärmepumpe die Raumtemperatur im Sommer sogar um ein bis zwei Grad abkühlen!

Noch mehr Trends und Infos aus der APPEL-Welt rund um Elektro, Haustechnik, Sanitär & Fliesen: 3902 Vitis, Titus Appel-Straße 1 | 1220 Wien, Wagramer Straße 252 | 1120 Wien, Murlingengasse 54 www.appel.at Wald4tlerin HERBST 2019

B E Z A H LT E E I N S C H A LT U N G

Infrarot-Tiefenwärme aus Amethystkristallen für Körper & Seele! Bis zu 10.000 Amethystkristalle werden über Carbonheizleiter erwärmt und erzeugen natürlich Infrarotwärme von 38 - 39° C.

Die Revitherm-Liegen mit ihrer speziellen Herz-Waage-Position sorgen für Entspannung und aktive Regeneration - egal ob am Ende eines anstrengenden Arbeitstags oder beim Powernapping zwischendurch! Mit Niedertemperatur-Infrarot unterstützt die Liege die Herzfunktion, fördert die Durchblutung, aktiviert die Enzymbildung, stärkt die Abwehrkraft, versorgt den Organismus besser mit Sauerstoff und unterstützt die regenerativen Prozesse im Körper. Bereits nach 25 Minuten können so Stresshormone im Körper abgebaut werden!


d

en un ternehm rm für Un fo n. tt io la g e P Die der R chende in Arbeitssu

EINEN KLEINEN AUSZUG DER VIELFÄLTIGEN STELLENANGEBOTE FINDEN SIE HIER. VIEL MEHR DAVON GIBT'S AUF JOBWALD.AT!

GMÜND SALONLEITUNG

Leidenschaft und Begeisterung für das Friseurhandwerk, Fachliche Kompetenz www.jobwald.at/500334/0/

TEILZEIT VORSORTIERKRAFT

Sie lieben Ordnung und sind mindestens 18 Jahre alt, körperlich fit und belastbar. www.jobwald.at/500709/0/

HORN MITARBEITER/-IN REZEPTION

Korrespondenz mit Kostenträgern, Ärzten, Krankenhäusern und Patienten, Telefonvermittlung & Terminvereinbarungen www.jobwald.at/500485/0/

VERTRAGSBEDIENSTETE IN DER ALG. VERWALTUNG

Das Team des Regionalmanagement Waldviertel berät Sie über Ihre möglichen Weiterbildungsmöglichkeiten. Manuela Henebichler (Assistentin), Leopold Streicher (Regionalmanager)

Neuer Regionalmanager im WIFI Gmünd

Personalwechsel im WIFI Gmünd: Leopold Streicher kümmert sich nun um die Weiterbildungsbelange in der Region. Als Waldviertler kennt er die regionalen Gegebenheiten und bringt viel Erfahrung im Kontakt mit Betrieben mit. Langjähriger Partner der Wirtschaft in der Region Das WIFI Gmünd bietet ein breites Weiterbildungsangebot, speziell in den Bereichen EDV, Sprachen, Buchhaltung und Personalverrechnung. Aber auch längerdauernde Ausbildungen wie z.B. die Berufsreifeprüfung und die Werkmeisterschule sind fixer Bestandteil des WIFIProgramms. Am Standort ist darüber hinaus auch das WIFI-Berufsinformationszentrum sowie seit kurzem das Jugendbildungszentrum Waldviertel angesiedelt. Regionalmanagement: Starke Verankerung in der Region Nicht nur ein aktuelles, effizientes und praxisnahes am Bedarf der Wirtschaft ausgerichtetes Kursprogramm, sondern auch Service und Nähe zum Kunden werden im WIFI großgeschrieben. Das WIFI verstärkt daher mit dem neu eingeführten Regionalmanagement auch die Aktivitäten in den Regionen mit Fokus auf firmeninterne Weiterbildung. Aus- und Weiterbildung ist in meinen Augen wichtig, fördert Einzelne und deren Karrieren, stärkt aber auch die Unternehmen im Wettbewerb und macht diese wirtschaftlicher. Ich möchte die Unternehmer künftig mit praxisnahen und individuell abgestimmten Weiterbildungsprogrammen bei diesen Aufgaben unterstützen“, betont Neo-Regionalmanager Leopold Streicher.

allgemeinen Sekretariatstätigkeit, und noch vieles mehr www.jobwald.at/500317/0/

WAIDHOFEN PROJEKTLEITER/-IN SAP

Projektleitung und Koordination der Aufgaben www.jobwald.at/499298/0/

REINIGUNGSKRAFT

Reinigung der Produktions-Räumlichkeiten, Reinigung von Töpfen und Blechen, Müllentsorgung www.jobwald.at/491267/0/

ZWETTL KINDENGARTENHELFER/-IN

Betreuung von Kindern der Mitarbeiter www.jobwald.at/500634/0/

BUCHHALTER/-IN

eine zuverlässliche, zahlenliebende, freundliche und eigenverantwortlich arbeitende Person www.jobwald.at/476548/0/

KREMS ZAHNÄRZTLICHE(R) ASSISTENT/-IN

abgeschlossene Schulbildung, idealerweise Ausbildng zur zahnärztlichen Assistentin www.jobwald.at/462679/0/

SAMSTAGSAUSHILFE IM VERKAUF

erkaufstätigkeiten und Unterstützung unserer Verkaufsteams in frequenzstarken Zeiten www.jobwald.at/496665/0/

Lern, die Zukunft zu gestalten.

WIFI Gmünd Regionalität ist Qualität

Wollen Sie Ihr Wissen erweitern, neue Berufschancen und zusätzliche Anerkennung bekommen? Wir fördern mit unseren Kursen Ihre individuelle Karriere: ■ Sprachausbildung ■ Microsoft Anwendungen ■ Grafik/Bild/Multimedia

ONLINE KURSE SUCHEN UND BUCHEN! Auf www.noe.wifi.at finden Sie zahlreiche Kurse zu Themen wie: Buchhaltung, Personalverrechnung, Persönlichkeit, Mitarbeiterführung, Lehrlingsausbildung, Berufsreifeprüfung uvw.

Infos und Anmeldung: T 02852 52947 | E gd@noe.wifi.at

WIFI. Wissen Ist Für Immer. | noe.wifi.at

Wald4tlerin

HERBST 2019

65


HAUS & GARTEN

Elisabeth Lizz Görgl - erfolgreiche Spitzensportlerin, Dancing Star, Sängerin und tolle Köchin - ab sofort in einer olina-Küche vom G‘werkhaus in Horn.

Kochen mit Lizz Görgl

D

as Glück ist mit den Tüchtigen, sagt ein Sprichwort. Und Christian Dittrich vom G‘werkhaus in Horn kann davon ein besonders schönes Lied singen. Am besten gemeinsam mit Sängerin Elisabeth Lizz Görgl. Sie hat sich nämlich bei ihrem Messebesuch auf der Wohnen & Interieur auf der Suche nach einer neuen Küche für olina entschieden, und dem G‘werkhaus damit eine prominente Kundin beschert.

Die Wahl fiel auf klare Linien mit Weiß matt lackierter Oberfläche, die dazupassende Arbeitsplatte aus Keramik ist extrem widerstandsfähig, wasser- und hitzebeständig. Elegant gelöst: Die Tür zur Speisekammer wurde in die Hochschrankreihe integriert. Praktisch und rückenschonend: der Geschirrspüler wurde hochgestellt eingebaut. Übrigens: G‘werkhaus war nicht nur mit sämtlichen Küchenmöbeln bei Lizz Görgl im Einsatz, sondern auch mit dem neuen Fenstersystem „One“ von Josko!

66

Wald4tlerin

HERBST 2019


Happy mit der neuen Küche: Elisabeth Lizz Görgl und Lebensgefährte Chris Harras

B E Z A H LT E E I N S C H A LT U N G

Und weil diese Küche alle Stückerln spielt, hat Christian Dittrich bei der Übergabe nicht nur mit einem Blumenstrauß gratuliert, sondern gleich gemeinsam mit Lizz Görgl und Chris Harras aufgekocht. Schließlich lassen sich die Funktionen des Multi Dampfgarers und des Bora Down Draft-Systems mit der Tepan Grillplatte ja doch am besten im Live-Einsatz vorführen.

Harmonisch gelöst: Die fesche olina-Küche passt perfekt ins Raumkonzept

Richtig eingeweiht: Christian Dittrich führt die neue Küche mit ihren technischen Finessen im Live-Modus zusammen mit Lizz Görgl und Chris Harras vor

Wie ließe sich eine neue Küche besser einweihen, als zusammen mit dem Küchenprofi aufzukochen? Gemeinsam wurden Kabeljaufilet mit frisch gedämpftem Gemüse, Porterhouse Steak und Marillenknödel zubereitet und natürlich auch genüsslich verspeist. So geht Küche im G‘werkhaus!

KONTAKT OLINA KÜCHEN G‘WERKHAUS HORN 3580 Horn, Prager Straße 46 T 02982 30 300 | olina.horn@olina.com www.gwerkhaus.at

Wald4tlerin

HERBST 2019

67


REISELUST

68

Wald4tlerin

HERBST 2019


Wald4tlerin

HERBST 2019

69


|

TRAVELDOGS

REISELUST

Türkisblaues Meer, einsame Strände, romantische Städtchen, verlockende Kulinarik - KRK ist eine Reise wert. Mit unseren beiden Traveldogs und einem Wohnmobil haben wir die bekannte Insel in der Kvarner Bucht in Kroatien für uns entdeckt.

M

it zwei Hunden ist es nicht immer so einfach, ein passendes Quartier zu finden. Deshalb haben wir uns diesmal für einen Kurztrip mit Wohnmobil entschieden. Krk ist vom Weinviertel nur knapp sechs Stunden entfernt, eine Distanz, die sich auch für ein verlängertes Wochenende am Meer rechnet.

Für kurzfristige Buchungen war ein Wohnmobil (mit zwei Hunden!) in unserem Umkreis nicht mehr zu haben. Erfreulich fündig wurden wir allerdings im Nachbarland bei Flying Dogs (www.flying-dogs. eu) mit günstig(er)en Konditionen, einem komplett ausgestatteten Wagen mit Geschirr & Co sowie der Möglichkeit, auch weniger als eine Woche zu buchen. Bei längerer Mietdauer kann das Wohnmobil sogar geliefert werden!

70

Wald4tlerin

HERBST 2019

CAMPING AUF KRK Wir haben uns auf unserer kurzen Reise für einen Campingplatz entschieden. Hunde sind auf der Insel im Grunde überall willkommen, und werden auch in Lokalen immer freundlich begrüßt und mit Wasser versorgt - oft noch ehe man selbst seine Bestellung aufgeben konnte! Das Valamar Krk Premium Camping Resort lädt Vierbeiner mit eigenem Hundestrand und Hundedusche ein. Mit ein wenig Glück kann man hier sogar einen Stellplatz direkt am Meer ergattern, mit Vierbeinern wird er nach Möglichkeit nahe am ausgedehnten Spazierweg außerhalb des Camping Resorts gewählt - so ist die Gassizone nur ein paar Schritte entfernt. An der Leine dürfen Hunde hier überall mitkommen, auch im Restaurant und in der

STRESSFREI: IMMER AN DER LEINE KANN GAR NIX DIE HUNDEZONE HAT SICH SEHR BEWÄHRT.


F O T O : F LY I N G - D O G . E U

▼WIE PASSEND: FLYING DOGS

▲FREIHEIT PUR: ZIMMER, KÜCHE, KABINETT IMMER ZUR HAND, BLEIBEN, WO ES EINEM GEFÄLLT, UND WEITERZIEHEN, WANN IMMER MAN MÖCHTE - DAS WOHNMOBIL ERÖFFNET INTERESSANTE REISEPERSPEKTIVEN BEI REICHLICH KOMFORT.

▲MOBILES HEIM FÜR TRAVELDOGS

▲VALAMAR KRK PREMIUM CAMPING: DIE FÜNF STERNE SIND WIRKLICH VERDIENT

Cocktailbar sind sie willkommen (www.camping-adriatic.com/ de/camp-krk-politin). Das Resort zählt zwar nicht zu den billigsten Möglichkeiten, bietet aber eine Menge Komfort, absolute Sauberkeit und ein äußerst gepflegtes Ambiente. In einer ruhigen Bucht nur eine knappe halbe Stunde Fußmarsch entlang der Küste von der Stadt Krk entfernt gelegen, bietet das Resort nicht nur Sightseeing sondern andererseits auch endlos lange Rad- und Wanderwege durch schattige Wälder mit kleinen versteckten Buchten zwischendrin. Die gesamte Insel ist als Mountainbike-Paradies bekannt und bietet reichlich gut ausgebaute und beschilderte Strecken, die mitunter auch durchaus herausfordernd sind.

▲RAD- UND WANDERWEGE

▲OHNE ENDE MEERESFRÜCHTE

Wald4tlerin

HERBST 2019

71


REISELUST

sehenswert ANGELAKADEMIE. täglich authentisches ThrawlFischen lernen. Mit Mittagessen. Wo? Insel Vela Luka/Baška

INSEL KRK: FÜR WELCHES STÄDTCHEN SIE SICH AUCH ENTSCHEIDEN DIE ENTFERNUNGEN SIND ÜBERSCHAUBAR UND EIN TAGESAUSFLUG IN DIE STÄDTE DER INSELN LOHNT SICH!

 WEINMÄRCHEN. Verkostung von 9 regionalen Weinen mit Abendessen in Vrbnik. ENGSTE GASSE der Welt in Vrbnik.

▲IDYLLISCH: STADT KRK

 WAKEBOARD. Ein tolles

Erlebnis ist es, einige Runden mit dem Wakeboard oder Wasserski auf der Wakeboardanlage in Kornic zu drehen.

 FREECLIMBING. Die drei Klettergebiete Bunculuka , Belove Stene und Portafortuna in Baška warten auf Wagemutige.

 TROPFSTEINHÖHLE.

in der Nähe von Rudine (gut beschildert)

 STADT KRK. Schon von

ÖKO-INSEL KRK

ERHOLUNG PUR

Beispielhafte Sauberkeit fällt aber

Die kleinen feinen Städtchen mit ihren histori-

nicht nur im Camping Resort auf:

schen Steinbauten sind allemal sehenswert und

Schon seit 2005 wird hier auf ein

eignen sich gut für Tagesausflüge von ihrem

vorbildliches Abfallsystem gesetzt,

Urlaubsort. Dazwischen: Ruhezonen mit Natur

WASSERFÄLLE. Im Na-

das Mülltrennung groß schreibt. Das

pur, Feigen- und Olivenbäume und 300 Kilo-

tionalpark Krka - ideal frühmorgens beim Eingang Skradin

macht sich bemerkbar: Allerorten ist

meter endlose Wander- und Radwege. Da sind

es ausgesprochen gepflegt und auf-

Stressabbau und Erholung vorprogrammiert!

fallend sauber!

→ Krk-Infos: www.krk.hr/de

Weitem ist der große Glockenturm des alten Doms zu sehen. Der ganze Altstadtkern mit der begehbaren Burg Frankopan ist ein interessantes Ausflugsziel.

▼KRK - BELIEBTE ANLAUFSTELLE VON SEEFAHRERN

KLEINE STÄDTE, EINGEBETTET IN RUHIGE BUCHTEN

72

Wald4tlerin

HERBST 2019


Druck? Damit können wir um­ gehen! Rollenoffsetdruck, Bogenoffsetdruck, Digitaldruck und industrielle Endfertigung. Wir vereinen alles an einem Standort und produzieren ein vielfältiges Portfolio an hochqualitativen Druckwerken: von Flyern über Magazine und Kataloge bis hin zu Büchern. Und das seit mehr als 150 Jahren.

Ihr Peter Berger – peter@berger.at

Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung Sie suchen nach der optimalen Drucklösung? Wir haben bestimmt das richtige Angebot für Ihre Bedürfnisse.

Zentrale Horn +43 2982 4161-0 Büro Wien +43 1 313 35-0 Vertretungen in allen Bundesländern www.berger.at

Wald4tlerin

HERBST 2019

73


HOROSKOP

VOLL- UND NEUMONDE

14.9.2019 Vollmond in den Fischen 28.9.2019 Neumond in Waage 13.10.2019 Vollmond in Widder 28.10.2019 Neumond in Skorpion 12.11.2019 Vollmond in Stier 26.11.2019 Neumond in Schütze

RÜCKLÄUFIGKEITEN

Merkur von 31.10. bis 20.11. Saturn noch bis 18.9. Pluto bis 3.10. Neptun bis 27.11. Uranus das ganze Quartal über

74

Wald4tlerin

HERBST 2019


Astrologin Barbara Weninger hat für uns in die Sterne gesehen. Ihre Vorschau gibt einen allgemeinen Überblick über die nächsten drei Monate. Aussagen über Ihre ganz persönliche Situation gibt's in der individuellen Beratung .

www.barbaraweninger.at

Das Ende vom Schützenfest ASTROLOGISCHE VORSCHAU VON BARBARA WENINGER

Sternzeit Jungfrau, knapp nach Neumond. Was die meisten über die Jungfrau wissen (oder besser gesagt, zu wissen glauben), lässt sich mit den drei P's zusammenfassen: Prüderie, Perfektionismus und Pedanterie. Dabei ist die Jungfrau ein hochemotionales und hochsensibles Zeichen, das nun mal ein Gespür dafür hat, wie man den Geschirrspüler am effektivsten einräumt. Sie mag Strukturen und Systeme. Auch in ihrem Gefühlsleben. Im September stehen neben der Sonne, zudem Mars, Venus und Merkur im Jungfrauzeichen. Ein sogenanntes Stellium – ziemlich viel auf einem Platz. Egal ob punkto Energie (Mars) und in Sachen Liebe (Venus) oder im Alltag (Merkur), immer wieder spielt das Strukturieren eine Rolle in diesem Monat. Klingt logisch und gut durchdacht? Mitnichten. Denn seit 2011 umarmt der hypersensible Neptun das Jungfrauzeichen, einige Strukturen lösen sich auf, die Gefühle fließen völlig ungeordnet dahin. Das kann man vor allem in den Tagen zwischen 3. und 14.9. spüren. Dann löst sich dieses Stellium auf, weil die Planeten nach und nach ins Waagezeichen rücken: Venus und Merkur Mitte September, und die Sonne am 23.9. - Herbstbeginn und Start des Sternzeichens Waage.

Wie so oft folgt dann das völlige Kontrastprogramm: Was die Jungfrau hinterfragt, verschönert die Waage. Mit ein paar Wir-Botschaften und gegenseitigem Wohlwollen lässt sich das Leben doch viel leichter an, nicht wahr? Dass es wichtiger ist, nett als im Recht zu sein – dieser Satz könnte von einer Waage stammen. Ob sich das immer ausgeht, ist die andere Frage, da Saturn die Harmoniebedürftigkeit und das große „Wir“ der Waage seit Ende 2017 immer wieder auf die Probe stellt. „Verbieg dich nicht!“, mahnt der strenge Vaterplanet, „mach dich nicht abhängig!“. Aber gut, was weiß der alte Eremit schon vom Zusammenleben… Dieses Tauziehen wird ab dem 4.10., wenn außerdem noch Kämpfer Mars ins verbindliche Waagezeichen wechselt (per se schon ein Paradoxon!), jedenfalls plakativer. Die eigentliche Lösung findet sich abseits dieses Entweder-oder: Durchsetzen der Ich-Bedürfnisse, bitte im freundlichen Waage-Stil. Einen Versuch ist es wert. Auf die Waage folgt der Skorpion. Verschönern und verschnörkeln? Für viele Skorpione im Grunde fast dasselbe wie Lügen. Grauzonen sind nicht sein Gebiet, er lebt im Schwarz-Weiß-Land. Man weiß, woran man ist, was man bekommt. Ehrlich, ehrenhaft und emotional. Als inten-

sives Wasserzeichen verlässt er sich auf den ersten Eindruck und seine Intuition. Und auf das, was er kennt. Die Crux an der Geschichte: Hier spielt Uranus, der Rebell, nicht immer mit. Der steht nämlich seit 2018 im Gegenüberzeichen und holt den Skorpion aus seiner (eigentlich eh nicht so bequemen, aber schließlich vertrauten) Komfortzone. Überraschungen nicht ausgeschlossen. Eine Vorschau gibts zwischen 7. und 15.10., und das Makro-Feeling mit der Skorpionsaison (23.10. – 22.11.). Nun spannen wir den Bogen zum Beginn: Dem Schützen und seinem Jupiter-Fest. Schützen sehen das Leben nicht eng, sondern weit. Nicht umsonst ist sein Symbol der Zentaur, dessen Pfeil auf ferne Ziele gerichtet ist. Je weiter weg, desto besser. Kleine Karos und sonstige Alltäglichkeiten? Bitte nicht. Seit Expansionsplanet Jupiter im Schützezeichen steht (November 2018), sind die Schützen unterwegs auf einer Mission, öfter mal weg, und überhaupt am Sprung. Was die Sache ein bisschen diffiziler macht, ist, dass Jupiter in einer Spannung zu Neptun (Tarnen und Täuschen) steht, und damit ist nicht jede Expansion auch sinnvoll. „Klug wars nicht, aber geil!“, sagt der Schütze und holt sich eben den nächsten Pfeil. Jupiter wechselt am 2.12. übrigens ins Steinbockzeichen. Davon beim nächsten Mal mehr!

Wald4tlerin

HERBST 2019

75


HOROSKOP

SO STEHEN DIE

Sterne

WIDDER | 21. 3. bis 20. 4 . She works hard for the money! Arbeit, Arbeit, Arbeit. Schon seit einigen Tagen richtet sich Ihr Fokus voll auf die Existenzbewältigung. Das hilft natürlich dem Kontostand, lenkt allerdings davon ab, dass Sie - im größeren Bild - nach wie vor Ihre „berufliche Heimat“ suchen. Das Gute ist: Saturn & Pluto, die Sie weiterhin beäugen, werden nach der Sommerpause wieder direktläufig, langfristige Entscheidungen sind (zumindest bis Ende Oktober) besser aspektiert. Das Beziehungsleben rückt Mitte September stärker in Ihren Fokus, wobei sich Höhen und Tiefen dabei abwechseln können. Was tun? Merken Sie sich den Neumond-Abend am 28.9. vor – da gibt Jupiter neongrünes Licht! Im Oktober wechselt Mars in den Oppositionsaspekt, was Sie anfälliger für Machtkämpfe und ungute Vibes macht. Zart bleiben, lautet dann die Devise, und Energieräubern bitte großräumig aus dem Weg gehen. Impulsivität und übereilte Entscheidungen bringen nix, schon gar nicht, wenn Merkur vom 31.10. bis 20.11. rückläufig wird. Dennoch schön im November: Reisen, lernen, verlieben. Da dürfen Sie ruhig spontan sein!

ZWILLINGE | 21. 5. bis 21. 6.

Alles hat ein Ende, leider auch Jupiter. Und so neigt sich das Jupiter-Herzklopfen-Jahr langsam dem Ende zu. Aber keine Sorge, das Beste kommt noch! Vor allem, weil es im Moment ja gar nicht soo rosig aussieht: Ein Stellium (viele Planeten in der Jungfrau), bringt vielleicht Ihren Terminkalender in Wallung, Seele und Eros allerdings in Schieflage. Mars steht zudem bis Anfang Oktober im Quadrat und stresst zusätzlich. Man kann, will aber nicht. Oder umgekehrt. Einen ersten Liebes-Lichtblick liefern immerhin Merkur & Venus ab Mitte September. Beruflich müssen Sie sich da erst durchkämpfen: Neptun in Spannung zu Lilith und Jupiter lässt vor allem die Juni-Daten (2. Dekade) nicht los: Überforderung, unklare oder „falsche“ Ziele, Motivationslosigkeit, Sie stehen einfach nicht auf festem Boden. Für die Mai-Daten ist das übrigens kein Thema mehr. Erst oder spätestens, wenn Neptun wieder direkt wird (26.11.), sehen Sie das ganze Bild und können kluge Taten folgen lassen. Dass es dennoch ein herzerfrischendes Finale wird, dafür sorgt Jupiter im November. Endlich auch für die Enddaten.

LÖWE | 23. 7. bis 23. 8. Beständig ist nur der Wandel. Uranus, der gerne plötzlich und spontan zugange ist, steht auch im Herbst im Quadrat zu Ihrem Zeichen. Beruf und Bestimmung sind im Fokus und haben sich noch nicht zu Ende gewandelt. Ebenfalls auf Ihrer astrologischen Agenda: Der schnöde Mammon. Für alle, die in diesen Bereichen etwas ändern wollen, gilt: Die beste Zeit, um Pläne zu machen, ist jetzt bis Mitte September. Danach wandern die Planeten – einer nach dem anderen - ins Waagezeichen, und Sie könnten mit Ihren Ideen nach außen gehen. Wer verreisen, ein Seminar besuchen oder kreative Inspiration sucht, der sollte sich ebenfalls die Zeit von Mitte September bis Anfang Oktober vormerken. Danach blicken die Sterne wieder mehr nach innen, auf Familiäres, die Beziehung, das Zuhause: Uranus wurschelt plötzlich wieder herum. Sitzen Sie etwaige Probleme in diesem Bereich nicht aus, und spielen Sie nicht auf Zeit! Insbesondere, wenn es um langfristige Entscheidungen oder Wohnfragen geht, kann der rückläufige Merkur (bzw. Mars) im November ansonsten in die Irre führen. 76

Wald4tlerin

HERBST 2019

ASTRO-AUSBLICK AUF SEPTEMBER, OKTOBER UND NOVEMBER

STIER | 21. 4. bis 20. 5 .

Chancen, Chancen, Chancen! Und wann? Jetzt! Denn sieben von zehn astrologischen Planeten stehen derzeit in einem Erdzeichen und – ja, genau – Sie sind auch eines. Da stimmt das Timing endlich! Es geht aber nicht nur um neue Möglichkeiten, sondern auch um die Bewältigung alter Themen. Wer noch etwas mitschleift, wird sein Problem im September jedenfalls leichter los als im Oktober oder November. Energetisch stehen Sie jetzt ebenfalls besser da als im Hochsommer, berufliche Möglichkeiten gibt es sowieso (den ganzen Herbst über). Ein größerer Knackpunkt sind wahrscheinlich die Partnerschaft und alle damit einhergehenden Gefühle, die sich, seit Uranus sein Unwesen im Stierzeichen treibt (Mai 2018), so oft so gar nicht beruhigen wollen, und mit Anfang Oktober zyklisch in Wallung geraten. Spannend? Das ja. Sicher? Das leider nicht. Einen Freibrief gibt es immerhin für November: Rückläufiger Merkur heißt schließlich: Alle Probleme sind nur temporär. Für die Anfangsdaten wäre diese entspannte Sichtweise besonders gesund, da Mars (Energie und Durchsetzung) Ihr Zeichen Ende November zusätzlich anvisiert.

KREBS | 22. 6. bis 22. 7.

Warten auf Jupiter. Der Krebs, der so gerne zu Hause ist, ist momentan überall, nur nicht zu Hause. Und ganz ohne Schale unterwegs! Dank Offenheitsfanatiker Uranus im netten Winkel, zusätzlich unterstützt von vier Planeten im dritten Solarhaus (Reden, Reisen und Netzwerken) kommen Sie derzeit unter viele Leute. Vom saturnischen Einsiedlertum erstmal keine Spur. Der meldet sich ab Mitte September wieder, sowie im Oktober. Saturnmäßig scheint es derzeit ja nur zwei Krebs-Gruppen zu geben: Die, die beziehungsmäßig unglücklich oder ungern allein sind, und die, die derzeit komplett am Nestbauen sind – bei beiden ist die Situation im Herbst stabil, da Saturn vorerst (oder zum Glück?) keine Neuanfänge durchlässt. Beruflich und zuhause ist mit Ende September/Anfang Oktober dafür einiges los! Umbauten, innenarchitektonisch wie auch emotional-familiär, Stress, energetischer Raubbau, Autoritätsthemen – Sie kommen kaum zur Ruhe. Und wofür das Ganze? Damit Sie Jupiter noch besser schätzen: Denn der kommt im Dezember zu Ihnen – 12 Monate lang! Eine Vorschau aufs neue Glück gibt’s schon im November!

JUNGFRAU | 24. 8. bis 23. 9.

Einen herzlich realistischen Geburtstag! Mit Sonne, Mars, Venus und Merkur (in der Jungfrau!) steht derzeit das Gros der Planeten in Ihrem Zeichen. Die Themen, die Sie schon seit einigen Monaten mitbringen, verstärken sich - im Guten, wie im nicht so Guten: Der Hang zum Romantisieren und Weichzeichnen (vor allem in Liebesdingen) macht Sie noch empfänglicher in Herzensdingen, zuweilen aber auch anfällig für Schwärmereien, Illusionen und Täuschungsmanöver. Genaues Hinsehen ist da vor allem zwischen 2. und 10.9. gefragt! Spätestens nach dem Fische-Vollmond (17.9.) sollte es sich dann einpendeln. Im Oktober spielt Ihnen etwas mehr in die Karten (oder besser gesagt: ins Horoskop). Zudem gibt Antreiber Mars nach gut eineinhalb Monaten endlich Ruhe. In Sachen Liebe und Gefühl löst sich Mitte/Ende November der gordische Knoten der Verwirrung (Jupiter-Neptun-Quadrat), ein Täuschungs-Ende ist genauso wenig ausgeschlossen wie ein neuer Anfang. Genau die Klarheit, die Sie brauchen, um gut in die Vorweihnachtszeit zu starten.


WAAGE | 24. 9. bis 23. 10.

Großartige Chancen! Gibt’s vor allem für Waagen, die genug von halben Sachen haben. Der Herbst ist schließlich nicht umsonst Ihre Zeit. Spüren werden Sie diese Kraft schon vor dem offiziellen Beginn (23.9.), da Merkur und Venus bereits Mitte September in Ihr Zeichen wechseln. Berufliche Neuanfänge sind dann ebenso begünstigt wie private Veränderungen. Sie müssen sich nur entscheiden. Anfang/Mitte Oktober zeigt sich unter Sonne/ Saturn dann schon eine erste Bilanz. Energetisch erhöht Mars ab 4.10. die Drehzahl, was einen Blick auf Gesundheitsthemen notwendig machen kann – in allen Dekaden. Nicht warten, dass etwas wieder hochkommt, sondern sich proaktiv für Körper und Seele einzusetzen, ist die Devise fürs ganze Quartal! Materiell und finanziell ist durch die Ballung an Planeten im 2. Solarhaus einiges möglich, allein im November ist wegen Merkurs Rückläufigkeit ein bisschen Zurückhaltung notwendig. Ausgenommen davon: Die Enddaten (18. – 23.10.)! Denn Sie bekommen erst dann und endlich Ihr Stück vom Jupiterglück!

SCHÜTZE | 23. 11. bis 21. 12.

Finale, Finale! Zum Ende dieses Quartals wird Glücksplanet Jupiter Ihr Zeichen verlassen, nachdem er sich 12 Monate an Ihrer Seite aufgehalten haben wird. Einiges mag sich dadurch erfüllt haben, anderes ist aber auch mit Jupiter fällig. Sollten Sie zur 3. und damit letzten Dekade gehören, und immer noch auf Ihr Glück warten, geht’s in diesem Herbst eigentlich erst richtig los. Die Frage ist nur: Wo hat sich dieser Jupiter im Moment versteckt? Statt tollen Höhenflügen gibt’s öde Erdung, Pflichten und Arbeitsstress – oder anders gesagt: die vernünftige Jungfrauzeit plus Mars im Quadrat. Letzteren sind Sie immerhin ab 4.10. los! Im Oktober trägt Ihr Engagement dann sicher Früchte. Und was für eine Energie! Liebe und Gefühl treten im November in den Blick- und Brennpunkt: Schön für die Anfangs- und Enddaten, etwas komplizierter für die Dekade dazwischen (ca. 8. – 12.12.) - Neptun verzerrt und idealisiert manchmal an den falschen Stellen. Ob Sie wirklich richtig stehen, merken Sie um Ihren Schütze-Neumond am 26.11.!

SKORPION | 24. 10. bis 22. 11.

Am Ende wird alles gut! Was bleibt? Die Grundsatzmelodie – beruflicher Auf- und Umstieg mit sich gleichzeitig wandelnden Beziehungen. Was kommt? Glücksplanet Jupiter - aber eben erst ganz zum Schluss. Momentan ist aber eh das meiste in Butter: Das Jungfrau-Stellium (viele Aspekte in diesem Zeichen) mag auch die Skorpione. Soweit so gut. Wiewohl aus romantischer Sicht noch Luft nach oben ist – und zwar bis 9.10. Danach wechselt Venus in Ihr Zeichen, ein Blitzstart, weil der umtriebige Uranus mit von der Partie ist! Strohfeuer, Höhen und Tiefen, die sich hastig abwechseln – da tut Achtsamkeit Not. Und ein kritischer Blick auf die Bewerber. Um den 20.10. dürfen Sie sich aber ganz unskorpionisch fallenlassen – und werden von starken Armen aufgefangen. Da Merkur ab 31.10. (und bis inkl. 20.11.) in Ihrem Zeichen rückläufig wird, bitte nicht wieder alles hinterfragen bzw. nix Aufwärmen, außer vielleicht das vielzitierte Gulasch. In den letzten Novembertagen kann sich dann vieles zu Ihren Gunsten wenden, gerade bei den Anfangsdaten (Oktobergeborene). Jupiter naht!

STEINBOCK | 22. 12. bis 20. 1.

Was auch immer kommt, am Ende kommt Jupiter dazu! Die Mission ist also klar: Vorfreuen, positiv denken, mental vorbereiten. Weil sich dadurch wirklich vieles verbessern kann. Technisch gesehen ist es zwar erst Anfang Dezember (und damit im nächsten Quartal und in der nächsten Ausgabe) so weit, dennoch kann die Info schon jetzt sehr wertvoll sein. Weil die Lebensbaumeister Saturn und Pluto halt auch noch da sind, und zwischendurch für Stillstand oder Retourgänge sorgen. Oder weil Mars ab Oktober Ihren Alltag stressiger macht. Immer dasselbe? Oder etwa doch nicht? Mit dem Frischekick von Uranus sieht die private Steinbock-Welt im Laufe dieses Herbsts frischer aus, als Sie selbst es erwarten würden. Was lange Zeit war, kann für länger anders werden! Was Uranus ebenfalls gerne mag: Neue Ausbildungen und Technologien, Freundschaften und Netzwerke, sowie spannende und große Reisen (auch im Geiste). Sollten Mars oder Saturn, oder wer auch immer, zwischendurch nerven, vergessen Sie nicht: Zum Quartalsfinale geht es für Sie eigentlich erst so richtig los!

FISCHE | 20. 2. bis 20. 3.

WASSERMANN | 21. 1. bis 19.2.

Grüner wird’s nicht! In Sachen Karriere und Alltag zumindest. Hier liefert Ihnen der Kosmos in den nächsten drei Monaten tatsächlich neue Chancen zum Umdenken, und Uranus – ja noch immer – vielleicht auch die eine oder andere Überraschung. Aber keine Sorge, so lange Jupiter so freundlich auf die Wassermann-Geborenen schaut, brauchen Sie sich davor nicht zu fürchten, ganz im Gegenteil. Viel schwieriger wäre es, wenn alles so bleibt wie es war und ist. Wer dennoch nur in der Komfortzone bleibt – egal ob in Beruf oder Partnerschaft/Familie – könnte Ende Oktober ansonsten unrunder werden: Rückläufiger Merkur im Skorpionzeichen und auch noch eine Prise Mars! Da spielen dann gerne auch die Emotionen verrückt. Da Jupiters unterstützender Einfluss mit Anfang Dezember zurückgeht, ist es wirklich wichtig, dass Sie im Hier und Jetzt das Beste rausholen, nun etwas wagen und Neues antesten! Was für an Gewohnheiten festhaltende Wasserfrauen (gerade in ihren Beziehungen) nicht immer nur einfach ist. Und doch das größte Glückspotential für Sie darstellt!

Kein Ich ohne Du! Das heißt: Beziehungen sind zurzeit das Top-Thema! Und zwar alle. Die guten und schlechten, die halben Sachen und sicheren Häfen, die beruflichen und privaten. Kurzum wo’s menschelt, spielt die Musik. Und menscheln wird's garantiert, schließlich ist auch der provokante Mars mit von der Partie. Das Problem ist aber nicht allein dieser Mars – so ein bisserl Feuer schadet manchmal ja nicht – sondern, dass Sie anfangs nicht das ganze Bild sehen. Zeit lassen! Denn wirklich fertig ist dieser Prozess erst mit Ihrem Vollmond am 14.9., bzw. wenn Mars den heiklen Oppositionsaspekt verlässt (4. Oktober). Spätestens da schwimmen Sie wieder in Ihrem Tempo und werden umschwärmt. Energetisch sind Sie, und insbesondere die Februar-Daten, ab Mitte November nicht mehr zu halten, wenn auch die 2. & 3. Dekade darauf achten sollten, die innere Balance zu wahren. Bei ihnen stehen Jupiter/Neptun da und dort noch ein bisserl schief oder trügen ihre sonst so feine Intuition. All das haben Sie Ende November aber komplett abgeschüttelt!

Mehr über Ihre persönlichen Chancen und Möglichkeiten erfahren Sie in einem individuellen Gespräch mit unserer Astrologin Barbara Weninger.

www.barbaraweninger.at

Wald4tlerin

HERBST 2019

77


EVENT-TIPPS

12. Oktober | 19:00

Erika Pluhar & Monika Stadler Erika Pluhar singt und liest ausschließlich eigene Texte. Ihre Lieder, ihre Leidenschaft, ihre unverwechselbare Stimme und unglaublich viel Gefühl garantieren Gänsehautstimmung pur. Sie brilliert in allen Disziplinen und blickt auf ein bewegtes Leben zurück. Begleitet wird Pluhar von der ausgezeichneten Konzertharfenistin Monika Stadler, die in ihren Kompositionen Elemente des Jazz mit klassischem Folk sowie Pop kombiniert und schon einmal in der Alten Schmiede zu Gast war.

FOTO: © JOHANNES BODE

www.karikaturmuseum.at

18. Oktober | 20 Uhr

King & Potter Mit unverkennbarer Stimme, starken Arrangements und jeder Menge Energie haben sich die jungen Österreicher King & Potter eine Fanbase aus aller Welt auf Konzerten und auf der Straße erspielt. Als die erste Single „Blinded by Love“ kurz nach ihrer Veröffentlichung von Hitradio Ö3 auf Rotation genommen wird, dauert es nicht lange, bis sich andere Radiosender anschließen. Mit „Blinded by Love“ erreichen King & Potter im Sommer 2018 Platz 2 der Ö3 Charts. Der Song erzählt von der Vielfalt der Liebe. Von dem Leid und der Freude, die sich sehr nahe stehen. www.kulturimtonkeller.at

23. Oktober | 14:30

Politische Bildung im Museum Wie geben wir Kindern und Jugendlichen die notwendigen Fähigkeiten und Werkzeuge in die Hand, damit sie der Flut an Bildern, Schlagzeilen und stark verkürzten Botschaften, die täglich auf einer Vielzahl an (analogen und digitalen) Kanälen an sie adressiert sind, selbstbewusst und reflektiert begegnen, sie hinterfragen und sich aufgrund von objektiven Quellen und Fakten eine eigene Meinung bilden? www.karikaturmuseum.at

78

Wald4tlerin

HERBST 2019

5. - 7. September | 20:15

Walden

USA, 1845: Henry Thoreau begibt sich mit einer geborgten Axt zum Waldensee. Er baut sich am Ufer eine kleine Hütte, in der er zwei Jahre lang leben will – ein „Experiment“: „Ich wollte tief leben, alles Mark des Lebens aussaugen, so hart und spartanisch leben, dass alles, was nicht leben war, in die Flucht geschlagen wurde.“ Seine Erfahrungen hält Thoreau in „Walden“ fest, das heute als erster Text über Selbstversorgung und Naturschutz gilt, als frühe Kritik der Globalisierung, aber auch als gesellschaftsfeindliche, romantische Natur-Verklärung und als Angeberei eines Narzissten. Bis heute ist Thoreau einer der meistzitierten amerikanischen Autoren. Für die einen verkörpert er das „wahre Amerika“ und wird als grundlegender Denker für die Bürgerrechtsbewegung angesehen, der Mahatma Gandhi und Martin Luther King inspirierte. Für die anderen ist er ein Faulpelz, Menschenfeind und Anarchist. „Walden“ ist sprachlich virtuos und poetisch, kritisch und kompromisslos, humorvoll und nicht zuletzt ein packendes Plädoyer für Eigenständigkeit und Unangepasstheit. Der Text wird als Theaterstück neu konzipiert – eine kritische Untersuchung, die das Publikum nicht gehen lässt, ohne selbst einen Standpunkt zu beziehen. www.hoftheater.at


7. September | 20:19

Folkclub Elephant Memory Band

FOTO: © OLIVER TOPF

Der aus Heidenreichstein stammende Musiker Martin Schuster versammelt einige der besten Waldviertler Musikerinnen und Musiker, um Pop- und Rock-Klassiker von Jefferson Airplane, Jimi Hendrix, The Who, Joe Cocker, Janis Joplin, Canned Heat, Joan Baez, Santana etc. in ein kurzweiliges Programm zu gießen. Bekannte Songs bekommen einen zeitgemäßen Anstrich, ohne dass ihr grundlegender Charakter verändert wird. www.syrnau.at

10. November | 10:30

Kunst, Kaffee & Kipferl

28. September | 19:30

Christina Zurbrügg & Vienna Clarinet Connection Die frisch gegründete Formation von Klarinetten und Stimme startet ihr erstes Live-Programm. Die Atemluft ist ihr Instrument – sei es am Stimmband oder am Rohrblatt – doch die MusikerInnen verbindet mehr. Sowohl die vienna clarinet connection als auch Christina Zurbrügg sind musikalische Grenzgänger, die sich seit vielen Jahren jenseits der engen Grenzen traditioneller Stilrichtungen bewegen.

Bei Kunst, Kaffee & Kipferl begleiten Kunstkenner/-innen Sie ganz persönlich an ausgewählten Sonntagen durch das Karikaturmuseum Krems. Zum Ankommen reicht die Kunstmeile Krems Kaffee und Kipferl. Besucher/-innen erfahren Hintergründe, hören Anekdoten und können sich im kleinen Rahmen mit interessanten Persönlichkeiten austauschen. www.karikaturmuseum.at

www.alteschmiede-schoenberg.at

29. November | 20:00

Adventkonzert

8. November | 20:19

Karin Leitner & Klassimira Ziegler

Pippo Pollina

Ein wunderbares Eröffnungskonzert im Weitraer Rathaus mit der weltberühmten Flötistin und Komponistin Karin Leitner zu den Weitraer Adventtagen mit Irish Tinwhistle (Flöte) & Harfe. Der Liederbogen spannt sich von Teleman, Bach über Händel bis hin zu White Christmas ...

Der italienische Cantautore Pippo Pollina wird begleitet von den Musikern Roberto Petroli am Saxofon, Fabrizio Giambanco am Schlagzeug und den Sängerinnen Claudia Sala, Adriana und Roberta Prestigiacomo mit einer Auswahl seiner besten Lieder ...

www.weitra-tourismus.at

www.syrnau.at

Wald4tlerin

HERBST 2019

79


10. November | 10:30

Stille Post Spielt man „Stille Post“, erzählt man im Flüsterton etwas Geheimes weiter. Je mehr Leute das Geheimnis weitertragen, umso mehr verändert sich seine Geschichte. Auch diese Gruppenausstellung erzählt von Geheimnissen: von Dingen, über die man nicht gerne spricht, von Seiten an sich, die man nicht zeigen möchte, von familiären Unaussprechlichkeiten und sozialen Unwegsamkeiten. Jede der fünf Künstlerinnen hat ihren eigenen Weg gefunden, dem vermeindlich Unsagbaren Ausdruck zu verleihen. Mit Almut Hahn, Nikola Hansalik, Anna Reschl, Corinne Rusch und Elena Steiner

F O T O : © R E I N H A R D M AY R

EVENT-TIPPS

www.galerie-thayaland.at

31. Oktober | 20:15

Humor im Hemd Die Leute sagen oft „ich versteh´ die Welt nicht mehr!“ – Mir geht es umgekehrt – die Welt versteht mich nicht mehr. Spinn´ ich oder spinnt die Welt? Was lässt sich angesichts der digitalen Diktatur und der Auslöschung des Hausverstands bloß noch sagen? Kann die Kunst uns retten, oder muss ich die Kunst retten? Wohin soll man flüchten? In die geistige Euthanasie, in das Absurde, zurück in die Tradition oder doch lieber in die Karibik? Und was hat eine Thunfischdose mit der letzten Erkenntnis zu tun? Am Ende der Show weiß man vielleicht mehr – oder noch besser – vielleicht gar nix mehr! www.wachaubuehne.at

bis Jänner 2020

Glückliche Räume Das Kunstmuseum Waldviertel feiert sein 10-jähriges Bestehen mit einem Ausstellungsthema, das sich seit Anbeginn wie ein roter Faden durch das Gesamtkonzept des Hauses zieht: die Beschäftigung mit „Glücklichen Räumen“. Gibt es sie und wie müssen sie beschaffen sein, worin liegt ihr Geheimnis? Möbel, Teppiche, Bilder, Skulpturen, Design- und Keramikobjekte, Filme und Texte lassen freundliche (Ausstellungs)Räume zum Wohlfühlen und glücklich sein entstehen. Warum wird der Anblick unberührter Natur stets als beglückend und für den Organismus wohltuend erlebt? www.das kunstmuseum.at

80

Wald4tlerin

HERBST 2019

15. November | 19:30

2. Schönberger Poetry Slam Das Ermutigende an Poetry Slams ist die Leichtigkeit und Heiterkeit, in der diese „Wettlese”-Veranstaltungen vor sich gehen. Die Vortragenden wollen ihre Zuhörer ja nicht langweilen, das Publikum sitzt gemütlich mit den Gläsern um die Tische und ist bereit, sich zu amüsieren. Die Besucher küren auch allein die Sieger, mit Wertungsnoten wie beim Eiskunstlauf. www.alteschmiede-schoenberg.at


8. November | 20:15

Pathos F O T O : © M O N I K A LÖ F F

Es scheint als würden wir uns zurückentwickeln. Zum Ursprung des Wortes Pathos. Leiden ertragen, hieß es da. Heute legt man es als leidenschaftlich, feierlich aus. Weicht das Pathos in uns allmählich dem salonfähig gewordenen Sudern und Raunzen? Wir werden zu Suchenden im Dschungel der Gefühlsverwirrungen und gehen ins Schweigekloster oder holen uns den Hundetrainer für den eigenen Partner, weil sonst nichts mehr hilft. Wir hetzen durch den Alltag und können die allabendliche Frage: „Schläfst Du schon?“ so oder so nie mit ja beantworten. Mit ihrem 4. Soloprogramm beleuchtet Angelika Niedetzky die Irrsinnigkeiten des Alltages mit enormem Schwung und viel Leichtigkeit. www.wachaubuehne.at

14. September | ganztägig

Letzte HilfeKurs Seminar: Weil der Tod ein Thema ist

Unter dem Motto: „Was alle angeht, müssen alle angehen“, bietet der Letzte Hilfe-Kurs Wissen, Aufklärung und brauchbare Hilfestellungen für künftige Begegnungen mit dem Tod. Einerseits weil wir selbst unmittelbar durch einen Todesfall betroffen sein können, andererseits

sollen wir unseren Mitmenschen, die einen schweren Verlust zu betrauern haben, begegnen können. Der reichhaltige Erfahrungsschatz des Kursleiters zum Thema lädt zu einer praxisnahen und lebendigen Reise ein. www.gauguschmuehle.at

TICKET TO THE MOON Aleksandra Mir, First Woman on the Moon, 1999 © Aleksandra Mir

14.07.– 03.11.2019

kunsthalle.at

Wald4tlerin

HERBST 2019

81


EVENT-TIPPS

5.-6. Oktober | 20:15

Ritterturnier auf der Rosenburg König Arthur, die Legende! Tauchen Sie ein in die Zeit der Legenden, der Ritter, Könige, Magier, und erleben Sie, wie es wirklich war, als Arthur König wurde!

F O T O : © L I C H T S TA R K . C O M

Seien Sie dabei, wenn die Rosenburger Ritter im einzigen, noch erhaltene Turnierhof Europas um 11:45 und um 15:45 in einem spektakulärem Kampf ihre Kräfte messen. Reges Treiben im gesamten Burgareal mit Händler und Kulinarik sowie speziellem Kinderbereich. Ritteressen im Gewölbesaal am 5. Oktober. Erleben Sie einen historisch-kulinarischen Streifzug durch die Tischsitten, Tafelgebräuche und Speisen des Mittelalters. Unser Kastellan „Franz Ludwig von Peygarten“ führt durch den Abend und Musiker sorgen für stilechte Unterhaltung. www.rosenburg.at

Sonderausstellung 2019

Love & Peace Die Jahre 1968/69 stehen für eine ganze Generation, für eine Welt im Umbruch, eine Zeit des Aufbruchs. Unter dem Titel: LOVE & PEACE – die Welt trägt Blume – widmet sich das Museum Alte Textilfabrik in Weitra in seiner Sonderausstellung der Gesellschaft und Mode der 60er Jahre. Zahlreiche Exponate wurden von Menschen aus der Region zur Verfügung gestellt. In den sechziger Jahren entstand unter den Jugendlichen die Hippiebewegung, deren Hauptinhalt die Auflehnung gegen die Ideale der Mittelschicht war. Gefordert wurde ein humaner und friedvoller Umgang miteinander ganz im Sinne von „Love & Peace“. Dieser Lebensstil wurde vor allem in der Musik und der Mode auffallend. Die Kleidung der sogenannten Love & Peace-Generation war daher kein Modestil – es war vielmehr eine Lebensauffassung die

82

Wald4tlerin

HERBST 2019

man auf dem Körper für alle sichtbar trug. Es war alles erlaubt was gefiel! Wichtig war nur, dass die eigene Kleidung sich keinem gängigen Modetrend unterwarf und auf diese Art das Gefühl der Freiheit, Unabhängigkeit, der Liebe und des Friedens vermittelte. Mini, Midi oder Maxi – figurbetont oder ausgestellt – Rüschen oder Glocken – Blumenmuster oder Uni – gebatikt oder gestrickt! Die Sonderausstellung Love & Peace will neben der angepassten Mode der 60er und der Flowerpower-Kleidung aber auch die Aufbruchstimmung dieser Generation vermitteln, Fragen wie zum Beispiel – Wie geht Frieden eigentlich? – stellen und die BesucherInnen auf eine Reise zwischen Protest und Anpassung führen. Die Rebellion einer jungen Generation gegen die biedere Welt der Eltern drückte sich vor 50 Jahren nicht nur in der Musik, son-

FOTO: © ILD

Die Welt trägt Blume

dern auch in der Mode aus. Das MUSEUM ALTE TEXTILFABRIK stellt den Zusammenhang von Gesellschaft und Mode, Lebensstil und Kleidungsstil in einer kleinen, bunten Schau vor. Öffnungszeiten: Fr, Sa, So & Ft www.textilstrasse.at


So viele Frauen sind JETZT auf Ihrem Weg. Lesen Sie auf OnMyWay.at interessante Beiträge von Expertinnen rund um Körper, Geist & Seele.

www.onmyway.at

Sie sind selbst in einem ganzheitlichen Bereich tätig? JETZT ist die Zeit, um SICHTBAR zu werden! www.onmyway.at

#onmyway

Wald4tlerin

HERBST 2019

83


Wir fürSie Sieinim Waldviertel Wir bauen bauen für Niederösterreich gefördert provisionsfrei Gefördert &&Provisionsfrei

Lengenfeld III

Weinzierl V

Stratzing III A + B

Rehberg II B

Ihr Wohntraum liegt ganz in der Nähe Erfüllen Sie sich Ihren Wunsch vom Eigenheim in einem unserer Reihenhäuser oder Wohnungen. Wie auch immer Ihr zu Hause aussehen soll, wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen bei der Suche nach Ihrem neuen Heim. Gemeinsam finden wir das richtige Objekt, damit Ihrer Zukunft in den eigenen vier Wänden nichts mehr im Wege steht.

www.gedesag.at 84

Wald4tlerin

HERBST 2019

Anmeldung & Beratung +43 2732/ 833 93 3500 Krems/Donau, Bahnzeile1 info@gedesag.at

Profile for Wein4tlerin | Wald4tlerin

Wald4tlerin Herbst 2019  

Wald4tlerin Herbst 2019