Issuu on Google+

2 EINFAMILIENHÄUSER «BÜEL» IN 8312 WINTERBERG ZH


WOHNGEMEINDE WINTERBERG ZH |

W W W. L I N D A U . C H EINKAUFSMÖGLICHKEITEN Die Gemeinde verfügt über einen Dorfladen und einige Restaurants. Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Banken, spezialisierte Fachgeschäfte finden sich im nahen Effretikon oder dem Einkaufszentrum Glatt in Wallisellen. Der nahe Autobahnanschluss ermöglicht kurze Fahrzeiten nach Winterthur oder Zürich.

KINDERHORT, KINDERGARTEN UND SCHULEN Kindergarten, Kinderhaus und Primarschule sind in wenigen Schritten erreichbar, die Oberstufe befindet sich in Grafstal.

ATTRAKTIVER WOHNORT

DIE VORZÜGE VON WINTERBERG?

Die Gemeinde Lindau liegt zwischen den Städten Zü-

• Wohnliche Gemeinde

rich und Winterthur auf der Wasserscheide zwischen

• Sehr schönes Naherholungsgebiet

Kempt- und Glatttal. Die politische Gemeinde Lindau

• Dörfliche Gegend

umfasst die ehemaligen Zivilgemeinden Lindau, Ta-

• Golfplatz

gelswangen, Winterberg, Grafstal/Kempttal. Aus ur-

• Autobahnanschluss

sprünglich reinen Bauerndörfern haben sich die Ge-

• Einzugsgebiet Zürich und Winterthur

meindeteile zu attraktiven Wohngebieten, in schöner

• Familienfreundlich

Erholungslandschaft gelegen, entwickelt. Die politi-

sche Gemeinde Lindau hat ca. 5‘000 Einwohner und einen Gemeindesteuerfuss von 115%.

2


FREIZEIT

MIT DER BAHN

Freibad in Grafstal, rund 30 aktive Vereine, Tennis, Rei-

• www.sbb.ch | www.zvv.ch

ten, der nahe Golfplatz und das sehr schöne Naherho-

Schweizerische Bundesbahnen SBB

lungsgebiet

Die Gemeinde Winterberg ZH profitiert von einem guten Bahnangebot. Der S-Bahn-Anschluss kann auf

WINTERBERG ZH LIEGT ZENTRAL – MIT DEM AUTO

dem Bahnhof Effretikon erreicht werden.

• 3 Min. bis Autobahnauffahrt A1 • 5 Min. bis Effretikon • 10 Min. bis Winterthur • 15 Min. bis Zürich Flughafen • 20 Min. bis Zürich HB

MIT DEM BUS • www.zvv.ch Richtung Effretikon ZVV mit dem Bus 650 & 662 bis Effretikon, ab 11 min. Fahrzeit Richtung Zürich HB ZVV mit dem Bus und Zug via Effretikon, ab 29 min. Fahrzeit Richtung Winterthur HB ZVV mit dem Bus und Zug via Effretikon, ab 23 min. Fahrzeit 3


HAUS WEST

HAUS OST

SITUATION


HAUS OST HAUS WEST

UMGEBUNG 1:150


HAUS OST HAUS WEST

ERDGESCHOSS 1:100


HAUS OST HAUS WEST

OBERGESCHOSS 1:100


HAUS OST

HAUS WEST

GRUNDAUSBAU DACHGESCHOSS 1:100


HAUS OST

HAUS WEST

VARIANTE DACHGESCHOSS 1:100


HAUS OST HAUS WEST

UNTERGESCHOSS 1:100


LÄNGSSCHNITT 1:100


NORDOSTFASSADE 1:100


NORDWESTFASSADE 1:100


SÜDOSTFASSADE 1:100


SÜDWESTFASSADE 1:100


BAUBESCHRIEB: 2 EINFAMILIENHÄUSER «BÜEL» ESCHIKERSTRASSE 14+16 IN 8312 WINTERBERG ZH BAUKONSTRUKTION

Fernsicht frei bleibt. Für den Belag sind Zementplatten

Bodenheizung verteilt, welche für jedes Haus indivi-

Die Tragkonstruktionen (Kellerfundamentplatte bis und

vorgesehen. Die Sonnenstore von 3,60 x 3,00 m beim Sitz-

duell reguliert werden kann. Die Wärmeverteilung der

mit oberste Decke) wird in Eisenbeton und Kalksand-

platz im Erdgeschoss wird mit Kurbelantrieb ausgerüstet.

Nieder-Temperatur-Fussboden-Heizung ist über eine

bzw. Backstein nach Angaben des Statikers und des

elektronische, Außentemperatur gefühlte Regelung

Bauphysikers ausgeführt. Die Gebäudehülle wird als

ELEKTRO-ANLAGEN

der Heizkreise gesteuert. Mit diesem Gerät kann in den

Einsteinmauerwerk mit einer verputzten Aussenwär-

Im Standardausbau der Elektroinstallationen sind im

heissen Sommermonaten auch gekühlt werden.

medämmung erstellt. Die Wärmedämmung und der

Wohnbereich Dreifach-Steckdosen, Schalter und An-

Schallschutz entsprechen vollumfänglich den heuti-

schlussstellen vorgesehen. Für die Beleuchtung können

gen Vorschriften (Stand Baubewilligung). Beim Ener-

Deckenanschlüsse

giekonzept wird ausserdem auf Wunsch der «MINER-

geschaltete

GIE-Standard» erfüllt.

oder

Die Nasszellen sind entsprechend den Projektplänen

Steckdosen

und gemäss separater Liste mit Sanitärapparaten aus-

gewählt werden. Die Te-

gerüstet. Als Budgetpreis für sämtliche Apparate (inkl.

lefonanlage (5 Anschluss-

Waschautomat und Wäschetrockner) ist ein Betrag

dosen) ist mit ISDN ausge-

von 13‘700 Fr. (brutto) vorgesehen. Die Auswahl kann

rüstet. Alle Zimmer und der

individuell angepasst werden. Komfortable Armaturen

Wohnbereich (5 Anschlüs-

und solide Garnituren gehören zur Grundausstattung.

TÜREN, FENSTER UND LAMELLENSTOREN

se) verfügen zudem über

Die Böden und die Wände sind mit keramischen Platten

Der Schreiner liefert die schall- und wärmedämmen-

einen TV- und Radioan-

ausgekleidet. Der Budgetpreis dafür beträgt 120 Fr./m2

den Hausabschlusstüren mit Sicherheitsschloss und

schluss. Beim Hauseingang

(Material und Arbeiten).

Spion. Die Fenster, Fenster-Türen sind grossflächig an-

ist eine Sonnerie ange-

geordnet und aus Holz weiss, schall- und wärmedäm-

bracht.

Die Raumhöhen betragen in

allen Wohnräumen rund 2,30 m.

AUSBAU

mender Isolierverglasung und der Einbruch-Sicherheitsstufe (WK1) versehen. Für die Beschattung und

HEIZUNG, WARMWASSER, KOMFORTLÜFTUNG

Verdunkelung der Wohn- und Schlafräume sind Lamel-

SOWIE KÜHLUNG

len-Storen vorgesehen.

Jedes Haus/Wohnung verfügt über eine eigene, energiesparende Wärmepumpe (Luft/Wasser), welche als

16

NASSZELLEN

BALKONE

Kompaktgerät mit vier Haustechnikfunktionen ausge-

Die grosszügigen Balkone im OG sowie das Balkongelän-

rüstet ist (Heizung, Warmwasseraufbereitung, Kom-

der sind mit Staketengeländer abgegrenzt, so dass die

fortlüftung und Kühlung). Die Wärme wird über eine


WASCHKÜCHE

GARAGEN

In jedem Haus ist eine separate Waschküche mit Wasch-

Zu jedem Haus / Wohnung gehört eine Garage und

automat, Trockner und Wäschetrog vorgesehen.

ein Autoabstellplatz. Zusätzlich kann der Platz vor der Garage als Besucherparkplatz genutzt werden. Das

KÜCHE

Garagentor besteht aus einer soliden Metallrahmen-

Die Einbauküche kann individuell gestaltet und aus-

Konstruktion und einer Holztäfer-Füllung. Über jeder

gestattet werden. Zur budgetierten Ausstattung ge-

Garage befindet sich ein zusätzlicher Lagerraum für

hören ein Glaskeramikkochfeld mit darüberliegen-

Pneus, Gartengeräte ö. ä., der über eine „Estrich-

dem Chromstahl-Dampfabzug, ein Kombi-Steamer

Treppe“ erreicht werden kann. Hinten an der Garage

auf Sichthöhe, ein Kühl-

befindet sich ein separater Ausgang zum Sitzplatz. Im

schrank, ein Geschirrspül-

hinteren Bereich der Garage kann z. B. auch ein Velo

BODENBELÄGE

automat und ein Chrom-

parkiert werden.

Treppenvorplatz im EG, OG und DG

stahlspülbecken.

Treppen

wahlw. Parkett/Keramik-

Der Budgetpreis beträgt

UMGEBUNG/GARTEN

(exkl.Tr.UG) Platten/Teppich

26‘000 Fr. pro Haus.

Der Gartensitzplatz, die Zugangswege und die Gara-

Entree/EG

gen-Einfahrt werden mit Verbundsteinen belegt. Die

Platten/Teppich

BODENBELÄGE

Grünflächen werden als Rasen ausgebildet. Ebenfalls

Wohnbereich

Im Wohnbereich kann zum

vorgesehen ist eine Bepflanzung für eine angemesse-

Platten/Teppich

Budgetpreis von 120 Fr./m2

ne Abgrenzung (Sichtschutz). Ein Sonnenstoren von

Küche, WC, Bad/Dusche wahlw. Keramische Platten

(Material und Arbeiten) ein

3,60 x 3,00 m wahlweise beim Gartensitzplatz oder Ter-

Schlafbereich

Parkettbelag, ein Belag

rasse wird für eine angenehme Beschattung sorgen.

Balkon Holzboden

aus keramischen Platten

wahlw. Parkett/Keramik- wahlw. Parkett/Keramik-

wahlw. Teppich

Terrasse Zementplatten

oder ein Teppich ausgewählt werden. Für die

Hauszugang/

üb­ rigen Zimmer ist ein Budgetpreis 100 Fr./m

Gartensitzplatz Verbundsteinbelag

vorgesehen (Material und Arbeiten).

2

Garagenvorplatz Verbundsteinbelag Heizung/Keller/ Waschküche

roh, Zementüberzug

Garagen Beton

(Beton-Bodenplatte)

17


AUSSICHT GEGEN SÜDEN:

WANDBELÄGE Treppen (exkl. UG/Vorplatz) Entree, Küche,

Verputz: Voll-Abrieb

Wohn- und Schlafbereich (1,0 mm-Korn) WC, Bad/Dusche

Keramische Platten/Abrieb

Kellerräume/ Waschküche Roh Garage

Beton/KS roh

DECKEN Wohn-/Schlafbereich Weissputz Kellerräume, Roh

06.11 | oha-werbeagentur.ch

Waschküche, Garage

Architekt & GU

WEIDMANN ARCHITEKTEN AG Dor fstrasse 12 8803 Rüschlikon Telefon 044 724 60 00 info@weidmann-architekten-ag.ch


EFH «Büel» in Winterberg