Issuu on Google+

Am Farrnbach 4a D - 90556 Cadolzburg

phone fax e-mail

+49 (0) 91 03 / 7 13 73 - 0 +49 (0) 91 03 / 7 13 73 - 84 info@at-on-gmbh.de www.at-on-gmbh.de September 2010


Ăœber uns:

September 2010


als Anbieter einer „Private Cloud“:

• IT Markenhardware

• IT Service & Dienstleistung • Multifunktionsgeräte • Consulting • Beratung • Konzeption • Schulung September 2010


Cloud Computing – auch fßr den Mittelstand ein interessantes Thema:

September 2010


Situation: Rechenzentren  Ein kostspieliges und Raum forderndes Thema  oft das klassische Modell - je Applikation einen Server  ausgelegt für die Lastspitzen  und unzureichend gesichert Server mit durchschnittlicher Auslastungen von unter 20 Prozent, bei einem Verbrauch von nahezu 100 Prozent Energie, bei voller Abwärmeerzeugung und Kühlung und in unpassenden Räumlich-

keiten.

Wirtschaftlich ein Desaster – 80 % wird verschwendet!

September 2010


Situation Herausforderung - Wie kann mein Unternehmen  Belastungsspitzen besser abfangen?  Plötzliches Wachstum ohne Probleme und Kosten meistern?  Brachliegende Kapazitäten besser nutzen?  Kurzfristig und nur für einen gewissen Zeitraum benötigte ITInfrastruktur wirtschaftlich bereitzustellen

 Legacy-Anwendungen stabil und kostengünstig weiter betreiben? Bestmögliche IT-Versorgung bei maximaler Flexibilität Kostenersparnis bei gleichzeitiger Erhöhung der Verfügbarkeit und Sicherheit Signifikante Kosteneinsparung - Verschwendung vermeiden

September 2010


Cloud-Computing: Public Cloud: • Systemanwender betreibt und besitzt Infrastruktur im eigenen Rechenzentrum • Nur eingeschränkter Zugriff für Mitarbeiter und Geschäftspartner • Eigene Anwendungen und Dienste auf Basis lizenzierter Technologien, wie z.B. Microsoft

• IT-Dienstleister betreibt und besitzt Infrastruktur • Zugriff für Anwender über Internet für prinzipiell jeden auf Vertragsbasis / SLA • Schnelle und flexible Nutzung • Standardisierte Anwendungen und Dienste • Nutzungsorientierte Bezahlung

Bewältigung der Infrastrukturanforderungen hinsichtlich Bereitstellung, Ressourcenwachstum und Preismodell

September 2010


Umsetzung des Cloud Computings:

• Optimierter Betrieb • Hohe Performance • Service-Level orientiert • Getestete Lösungen • Virtualisierte Infrastruktur • Bessere Compliance • Bessere Sicherheit • Weniger Risiko

September 2010


Compliance:

Daten/Belege

Absicherung der Daten: • Vertraulichkeit • Verfügbarkeit • Integrität • Authentizität

Datenspeicherung

Externes RZ

Selbstverpflichtung:

Firma

September 2010


Besondere Dienstleistungen der PRIVATE CLOUD:

Betrieb Systeme Server u. Storage - Backup - Restore

Datenanbindung

Datenbankbetrieb /-management

Speicher & Archiv

Anwendungs체berwachung

Sicherheit

Service-Desk

Anwendungsmanagement

Consulting Services

Dienstleistung des Rechenzentrums

RZ Infrastruktur LAN

-

RZ-Fl채che

- Sicherheit

September 2010


Rechenzentrum - Anbindung:

• Redundante Brandabschnitte • Datensicherungskonzept mehrere Standorte • Redundante Klimatisierung • Redundante Strom- / Notstromversorgung

Angebundene Unternehmen und Steuerberater

Rechenzentrum • Mehrere HighSpeed-Glasfaser-Anbindungen • Direkte Anbindung an DE-CIX

September 2010


Rechenzentrum Umfassende Zertifizierungen und Sicherheitssysteme:  Rechenzentrum mit modernster Technologie: • Mehrere HighSpeed-Anbindungen per Glasfaser ans Internet • Direkte Anbindung an DE-CIX (Commercial Internet Exchange Deutschland) • Redundant angebundene Brandabschnitte • Datensicherungskonzept über mehrere Standorte • Redundante Stromversorgung und Klimatisierung • Redundante Notstromversorgung (Diesel-Stromerzeuger)

 Mehrstufiges Firewall-Konzept  Abgesicherte Verbindung  Regelmäßige Sicherheitsprüfung/ Penetration der Infrastruktur  Umfassendes Datensicherungskonzept  Zertifizierter Datenschutz September 2010


Rechenzentrum Sicherheit, Effizienz und Erreichbarkeit: Ihre Daten werden bei einem etablierten und regional in Nürnberg ansässigen, sowie langjährig am Markt tätigen Rechenzentrum gehostet. Ein „HighTech-Datacenter“ ausgestattet mit modernsten IT-Technologien, Sicherheitsvorkehrungen, Brandschutzmaßnahmen und Klimatisierung.

Rahmenbedingungen: • 24 x 7 Zugang zu eingestellten Geräten

• 1st Level Technik Support • 10 x 5 Help-Desk • 10 x 5 Reset-Service • proaktives Monitoring von bis zu 10 Diensten • abgesicherte Stromzufuhr mit 3.500VA über zwei Zuleitungen/Rack und voll redundante, unterbrechungsfreie Stromversorgungen • geregelte Raumtemperatur mittels voll redundanter Klimageräte

September 2010


Rechenzentrum Referenzen die für uns sprechen: • Bayerischer Rundfunk • Polizei Bayern – Präsidium Mittelfranken • Telefonbuchverlag Hans Müller GmbH & Co. KG • Diehl Luftfahrt Elektronik GmbH • Nürnberger Versicherung • universa Versicherungen • Autobahndirektion Nordbayern • Apollo Optik • Klinikum Nürnberg • Klinikum Fürth

• Immowelt AG • u.v.a.m. September 2010


Ihr Ansprechpartner f端r Fragen:

Siegfried Warstat

Am Farrnbach 4a D - 90556 Cadolzburg phone fax e-mail

+49 (0) 91 03 / 7 13 73 - 17 +49 (0) 91 03 / 7 13 73 - 84 siegfried.warstat@at-on-gmbh.de

September 2010


IT - und TK - Hosting