Page 1

ĂŠ Inhaltsverzeichnis

Preisliste Nr. 55 gĂźltig ab Januarausgabe 2013

Aktuelle Anzeigen-News: www.rd-anzeigen.de

Aktuelle Daten und Services: www.pz-online.de PZ-Nr.: 59 13 71


Inhalt TITELPORTRÄT VERLAGSANGABEN GRUNDPREISE UND RABATTE ANZEIGENFORMATE UND -PREISE ANGELIKA-ANZEIGEN ANGELIKA MARKENTESTER PROMOTIONTHEMEN TERMINPLAN TECHNISCHE ANGABEN TEILBELEGUNGEN | SPLITTING BEILAGEN | BEIKLEBER | BEIHEFTER AD SPECIALS ONLINE WERBUNG SERVICEANGEBOT ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN KONTAKTE

Seite 3 4 5 6 7 8 9 11 12 13 15 16 18 21 22 23

Kapitel 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 MEDIADATEN 2013. Gültig ab Januarausgabe 2013


Ê Inhaltsverzeichnis

1

TITELPORTRÄT – ZEHN FAKTEN

Lernen Sie Reader’s Digest richtig kennen – zehn Fakten

1. R und 600 000 verkaufte Exem- plare machen Reader’s Digest zum größten verkauften Monats magazin in Deutschland. 2. Mit 2,17 Millionen Leserinnen und Lesern gehört Reader’s Digest auch zu den reichweiten stärksten Monatsmagazinen in Deutschland. 3.

Das Durchschnittsalter der Leser liegt bei 59 Jahren. Über 750 000 Leser erreicht Reader’s Digest in der Zielgruppe der Best Ager (45 bis 64 Jahre). Und mit einer Gesamt-Reichweite von über zwei Millionen ist es das Vertrauensmedium 45plus par excellence.

4. 21 % = 460 000 Leser sind übrigens unter 45 Jahre alt. 5. Reader’s Digest ist das Lesemedium für 880 000 Männer (41 %).

6. Reader’s Digest spricht 1,29 Mill. Frauen an (59 % der Leserschaft). 7. Die Leser gehören überwiegend den Schichten mit gehobenem gesellschaftlich-wirtschaftlichen Status an. Reader’s Digest er reicht zum Beispiel 570 000 Leitende Angestellte und Selbständige. 8. 490 000 Reader’s Digest-Leser haben eigene Kinder. 9. Reader’s Digest erreicht „Innovatoren“ und „Trendsetter“ (0,59 Mill). 10. Die Leserschaft von Reader’s Digest setzt sich aus selbstbe wussten, sehr aktiven, engagierten und unabhängigen Menschen mit einem breiten Interessenspektrum zusammen – und das weit über dem Durchschnitt. 470 000 gehören zu den LoHas (Index 199). Die Leser sind zu den Meinungsführern in ihrem sozialen Umfeld zu zählen. Jeder Zweite gehört zur „Aktiven Mitte“ der Gesellschaft (1,15 Mill. Aktive Gestalter und Aktive Lenker – Index 172) Quelle: AWA, ivw 2012 MEDIADATEN 2013. Gültig ab Januarausgabe 2013


Ê Inhaltsverzeichnis

2

VERLAGSANGABEN

Verlag:

Reader’s Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH

Bankverbindung:

The Royal Bank of Scotland, Frankfurt BLZ 502 30 400, Konto-Nr. 163 091 7001

Postanschrift:

Reader’s Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH Anzeigendirektion Postfach 19 01 38 40111 Düsseldorf

Ust-IdNr.:

DE 147 830 903

IBAN:

DE58 5023 0400 1630 917001

SWIFT-BIC:

ABNADEFFFRA

Besucher:

Ernst-Gnoß-Str. 24 40219 Düsseldorf

Erstverkaufstag:

Fon:

02 11 | 4 98 79-0

Durchwahl:

Management: Anett Groch Anzeigenservice: Monika Schütze Mediaservice: Solvey Friebe Angelika: Annette Sperling

02 11 | 4 98 79-31

Fax:

02 11 | 4 98 79-11

E-Mail:

anzeigen@readersdigest.de

Internet:

http://www.rd-anzeigen.de

02 11 | 4 98 79-14 02 11 | 4 98 79-20

Erscheinungsweise: monatlich letzter Montag des Vormonats

Garantierte verkaufte Auflage: 600 000 Exemplare Zahlungsbedingungen:

30 Tage netto; bei Zahlung bis zum 8.Werktag des Erscheinungsmonats 2 % Skonto.

02 11 | 4 98 79-38

MEDIADATEN 2013. Gültig ab Januarausgabe 2013


Ê Inhaltsverzeichnis

3

GRUNDPREISE UND RABATTE

Anzeigenpreis:

1/1 Seite E 16 600,–

Garantierte verkaufte Auflage: 600.000 Exemplare Nachlässe: 1. Mengenstaffel 3 Seiten 3,0 % 6 Seiten 5,0 % 9 Seiten 7,5 % 12 Seiten 10,0 % 15 Seiten 12,5 %

18 Seiten 24 Seiten 30 Seiten 36 Seiten ab 42 Seiten

15 % 20 % 24 % 28 % 30 %

2. Malstaffel 3 Anzeigen 3,0 % 6 Anzeigen 5,0 % 9 Anzeigen 7,5 % 12 Anzeigen 10,0 % ANGELIKA-Informationen werden bei der Gesamtrabattierung nach Mal- oder Mengenstaffel einbezogen.

3. Mehrseiten Rabatt anstelle Mal- oder Mengenstaffel oder Nummer-für-Nummer-Rabatt auf Basis 1/1 Seiten-Preis 3–7 fortlaufende Seiten 8, 12 und 16 fortlaufende Seiten siehe Beihefter

25%

4. Nummer-für-Nummer-Rabatt anstelle der Mal- oder Mengenstaffel oder des Mehrseitenrabattes min. 1 Anzeige od. Seite je Ausgabe im Abschlussjahr 15% min. 2 Anzeigen od. Seiten je Ausgabe im Abschlussjahr 25% min. 3 Anzeigen od. Seiten je Ausgabe im Abschlussjahr 30% 5. Kombinationsrabatt Bei gleichzeitiger Belegung von Reader’s Digest und DAHEIM in Deutschland

5%

6. Europäischer Kombinationsrabatt Bei gleichzeitiger Insertion in weiteren europäischen Reader´s DigestAusgaben wird neben dem lokalen Rabatt zusätzlich ein europäischer Kombinationsrabatt gewährt. MEDIADATEN 2013. Gültig ab Januarausgabe 2013


Ê Inhaltsverzeichnis

4

ANZEIGENFORMATE UND PREISE

Größe in Seitenteilen

Format im Satzspiegel Breite Höhe

ngeschnittene Anzeigen A Beschnittzugabe an allen Seiten je 3 mm Breite Höhe

Anzeigenpreise

Formate

mm

mm

mm

mm

EUR

2/1

252

165

268

184

30 700,–

1/1

110

165

134

184

16 600,–

3/4

110

118

134

125

13 250,–

1/2 (quer) (hoch)

110 54

76 165

134 62

93 184

9 150,–

1/4 (quer) (hoch)

110 54

35 76

134 62

46 86

4 600,–

ADVERTORIALS* 1/1

110

165

134

184

17 100,–

2/1

252

165

268

184

31 600,–

110

165

134

184

18 500,–

UMSCHLAG U4

Die gesetzliche Mehrwertsteuer wird auf den Netto-Rechnungsbetrag aufgeschlagen

Online Anzeigentests nach Absprache Teilnehmer haben die Möglichkeit 3 Zusatzfragen zu stellen.

*Kostenloser Verlagsservice Text und Layout werden kostenlos erstellt. Zur Abwicklung benötigen wir vom Auftraggeber Textansätze, Produktinformationen und digitale Produktabbildungen, bzw. Bildmotive. Auf dieser Basis erarbeiten wir Textentwurf und Layout und stimmen diese mit dem Auftraggeber bis zur endgültigen Freigabe ab. Danach erfolgt auch die Erstellung der Druckvorlagen durch den Verlag kostenlos. MEDIADATEN 2013. Gültig ab Januarausgabe 2013


Ê Inhaltsverzeichnis

5

ANGELIKA-ANZEIGEN Informationen plus Ratgeberkompetenz

ANGELIKA

INFORMIERT

Gestaltung: Vierfarbig. Text wird für jede Veröffentlichung kostenlos entwickelt und realisiert. Erscheinungsweise: Monatlich Rücktrittsrecht: Drei Wochen vor Anzeigenschluss

ANGELIKA-Informationen Breite Formate mm

Höhe mm

2/1

268

184

1/1

134

184

1/2

62

184

Anzeigenpreise EUR 31 600,– 17 100,–

9 400,–

Die gesetzliche Mehrwertsteuer wird auf den Netto-Rechnungsbetrag aufgeschlagen.

Kostenloser ANGELIKA-Service Um den eigenständigen redaktionellen Charakter der ANGELIKA-Informationen zu wahren, werden Text und Layout vom Verlag kostenlos erstellt. Zur Abwicklung benötigt ANGELIKA vom Auftraggeber lediglich Themenwünsche oder Textansätze, Produktinformationen und digitale Produktabbildungen, bzw. Bildmotive. Auf dieser Basis erarbeitet ANGELIKA Textentwurf und Layout und stimmt diese mit dem Auftraggeber bis zur endgültigen Freigabe ab. Danach erfolgt auch die Erstellung der Druckvorlage durch den Verlag kostenlos. ANGELIKA Sonderseiten zu gleichen Konditionen: ANGELIKA Markentester ANGELIKA-Experten Interview ANGELIKA-Verbraucher Interview Individuelle ANGELIKA Rubriken auf Wunsch. Alle ANGELIKA-Anzeigen sind crossmedial online verlängerbar. MEDIADATEN 2013. Gültig ab Januarausgabe 2013


Ê Inhaltsverzeichnis

6

ANGELIKA-MARKENTESTER

Unsere Leserinnen und Leser sind Ihre MARKENTESTER Interagieren Sie mit Ihren Kunden! Lassen Sie Ihr Produkt für sich sprechen! Unser Angebot MARKENTESTER macht sich die Erkenntnisse der Verhaltensforschung zu nutze. Erfahrungsberichte und Empfehlungen von Verbrauchern erzielen im Anzeigenmarkt eine sehr hohe Glaubwürdigkeit. Die sechs Schritte einer MARKENTESTER-Kampagne: Schritt 1: Reader´s Digest ruft Leserinnen und Leser auf, sich für einen exklusiven Produkttest zu bewerben Schritt 2: Leserinnen und Leser bewerben sich bei Reader´s Digest um den Test einer limitierten Anzahl von Markenartikeln Schritt 3: Reader´s Digest wählt eine definierte Anzahl von Produkttestern aus und leitet die Bewerbungen an den Inserenten weiter Schritt 4: Der Inserent nimmt Kontakt mit den ausgewählten Testern auf, stellt das Produkt und alle zum Test notwendigen Details zur Verfügung Schritt 5: Das Produkt wird getestet, der Ergebnisbericht wird an Reader´s Digest zurück gesendet Schritt 6: Reader´s Digest wertet die Testergebnisse aus und veröffentlicht den Erfahrungsbericht in Absprache mit den Inserenten Unser attraktives MARKENTESTER-Angebot umfasst Print und Online Sie sparen im Paketpreis bis zu 32%

TESTEN & GEWINNEN Haben Sie Lust, ein Kultprodukt der Haushalts-Reinigung kennenzulernen? Bewerben Sie sich bei Angelika!

ANGELIKA

MARKENTESTER

Entdecken Sie den sanften Alleskönner

MARKENTESTER GESUCHT! • Alle Bewerber erhalten eine kostenlose Warenprobe der tollen Alleskönner-Neutralseife! • Zehn Reader’s Digest-Leser werden für den Test der HAKA-Reinigungsprodukte ausgewählt und schriftlich benachrichtigt. Sie erhalten ein großes Paket mit HAKAReinigungsmitteln direkt vom Hersteller. Die Tester schicken den ausgefüllten Fragebogen an den Hersteller zurück. Nach Abschluss der Test-Aktion verbleiben die HAKA-Reinigungsprodukte im Wert von je ca. EURO 100 bei den zehn Testern. • Unter allen Bewerbern verlosen wir zehn Exemplare des beliebten Reader’s DigestRatgebers „Grüne Geheimnisse der Gärtner“.

ANGELIKA

MARKENTESTER

Sie möchten gerne die HAKA-Neutralseife testen? Schicken Sie eine Postkarte an: Reader’s Digest Deutschland ANGELIKA – HAKA Probe Postfach 19 01 38 • 40111 Düsseldorf

Anzeige Liebe Leserinnen und Leser, es geht doch nichts über ein sauberes gepflegtes Zuhause. Aber Hand auf’s Herz: wieviele verschiedene Reiniger brauchen Sie dafür?

Heute stelle ich Ihnen ein Produkt vor, das schon seit mehreren Generationen und Jahrzehnten Millionen von Haushalten überzeugt hat, obwohl es nicht im Supermarktregal zu finden ist. Wie bei jedem guten Tipp hat sich auch in diesem Fall schlicht herumgesprochen, dass es ein Mittel gibt, das mühelos alle Reinigungsprobleme löst und dabei absolut sanft zur Haut ist: die HAKA Neutralseife.

und Berater sind Tag für Tag in ganz Deutschland unterwegs, im Dienste persönlicher Beratung von Mensch zu Mensch. Sie stellen Ihnen gern die Anzeige bewährten HAKALösungen für die BeLiebe Leserinnen Leser, im Juni hatte ich Ihnen den Schon vor 65und Jahren, lange vor der Ökowelle, reiche Haushalts-, sanftenwurde Alleskönner, Neutralseife der Firma HAKA Kunz die mildedie Kraft der Paste beinahe zufällig Wäsche-, Körperentdeckt. Einzigartig in ihrer Qualität, Haut- Ihr Fazit: und Sie als Markentester eingeladen. vorgestellt und Gesundheitsfreundlichkeit, Umweltfreundlichkeit, Vielseitigpflege vor. Übrigens: keit und Ergiebigkeit genügt die HAKA Neutraldie HAKA-Produkseife als einziges Reinigungsmittel für das ganze tion ist komplett Haus vom Bad bis zum Schlafzimmer, vom Spülen „Made in Germany“ und jede hochwertige HAKAbis hin zur Autopflege. Aber sie ist nicht nur stark Reinigungspflege wird direkt zu Ihnen nach Hause gegen Schmutz, sondern zugleich so hautfreundgeliefert. lich, dass sogar Kinder damit spielen, um wunderschöne Seifenblasen zu zaubern. TESTEN & GEWINNEN

Beste Noten für Wirkung, Hautfreundlichkeit und Umweltfreundlichkeit

Leserinnen, die mitten im Leben stehen,Bis vom war. Das das Ergebnis: heuteInfekt ist die erkrankt HAKA Neutralseife einzige Die Tester Oder rufen Sie an: unsere Service-Center Produkt auf dem Markt, bei dem sämtliche In- nur weiter HAKA 2-Personen-Haushalt bis zur Familie mit Kindern, möchten alle HAKA Produkte nicht Hotline erreichen Sie unter 0 71 57 / 122-390. haltsstoffeverwenden, vollständig sondern biologischauch abbaubar sind.* Neutralseife – haben zwischenzeitlich verschiedene HAKA empfehlen. Einsendeschluss ist der 30.06.2012 Für einen normalen Hausputz genügt eine geringe Stark gegen Schauen Sie doch Produkte schon mal imausprobiert Internet aufund ihre Eigenschaften Das Vollwaschmittel und die Milde Kaltbleiche Dosierung (1 EL der HAKA Neutralseife auf 5 l Schmutz, sanft www.haka.de beurteilt. von HAKA rundeten den Test schließlich ab.Mensch Das Wasser) und das ist genauso gut für die Umwelt, zu und So-Leser, kamdie die HAKA im Bereich Waschmittel überzeugte die Anwenderinnen voll Natur Die zehn Reader’s Digest für den Test derNeutralseife HAKAwie für Ihren Geldbeutel. Reinigungsprodukte ausgewählt wurden, werden schriftlich Haushaltspflege nicht nur bei der Reinigung und ganz: sie bestätigten, dass die Wäsche weibenachrichtigt und erhalten die HAKA-Reinigungsprodukte neugierig geworden? Dann lassen Mitteln Sie vonTester Böden, Glasflächen oder beim SpülenSind zumSie ßer als mit bisher verwendeten wurde direkt vom Hersteller. Die schicken den ausgefüllten als 5.000 Beraterinnen Fragebogen an den Hersteller Die Mitarbeiter des das Entfernensich Einsatz,zurück. sondern sogar für vonüberzeugen: und dabeimehr angenehm duftet. Die für alle Textilien Preisgebers sowie von Reader’s Digest und deren Angehörige Grünspan am Gartentor oder für die Beseitigung geeignete Milde Kaltbleiche sorgt für hygie*gem. mod. OECD-Test 303 A-Metabolitentest dürfen nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. von Algen an einer Hauswand. Erstes Plus: nisch saubere Wäsche und wirkt gegen bleichbaSchmutzlösekraft und Hautfreundlichkeit der re Flecken wie Tee, Kaffee oder Rotwein genauso ergiebigen Paste wurden höher eingestuft, als wie gegen Bakterien und Keime. die der zuvor verwendeten Reinigungsmittel. Wenn auch Sie sich von den QualitätsAm Spülmittel von HAKA wurden neben der produkten aus der HAKA Haushaltswelt extremen Ergiebigkeit besonders der milde überzeugen möchten, fordern Sie unter Schaum und das angenehme Hautgefühl (keine Tel. 0 71 57 - 122 390 einen kostenlosen trockenen Hände) nach dem Gebrauch gelobt. Katalog an oder vereinbaren Sie einen Beratungstermin. Außerdem im Test: der HAKA Raumpfleger, der mit einem speziellen Abperleffekt kombiniert ist. Den Anwendern gefiel hier besonders der strahlende Glanz, den der Universalreiniger auf Oberflächen, Böden und Fenstern hinterlässt. Als weiteres umweltfreundliches Produkt stand der HAKA Hygienereiniger auf dem Prüfstand. Die Tester, die sämtlich bislang keine antibakteriellen Produkte verwendet hatten, desinfizierten damit z.B. Kühlschränke und sogar ein ganzes Zimmer, nachdem ein Kind an Magen-Darm-

MEDIADATEN 2013. Gültig ab Januarausgabe 2013


Ê Inhaltsverzeichnis

7

PROMOTIONTHEMEN

Reisepromotion

READER’S DIGEST REISEPROMOTION

r „Hier fühlen wi hl.“ uns rundum wo

Reisepromotion

Europa 2

wird die Frühjahr 2013 aber bereits im . sie sich im Bau, in See stechen Noch befindet hrten erstmals Hapag-Lloyd Kreuzfa EUROPA 2 von

szeit auf See Entspannte Au

ANZEIGE Tunesien

Gewinnen Sie

8 Tage

Flusskreuzfahrt

für 2 Personen mit A-ROSA

Sizilien

Promotion Urlaub & Reisen im März und Oktober: Kostenloser Leserservice: Wir stellen jedem Inserenten die Adressen der an seinem Insertionsangebot interessierten Leser als Excel-Liste zur Verfügung. Der Versand des Informationsmaterials erfolgt direkt über den Inserenten. ANGELIKA-Informationen können auch innerhalb der Promotionthemen platziert werden.

Das große

ANZEIGE Hurtigruten

Reader’s Digest Reise-Gewinnspiel www. Foto: Axel M. Mosler, Dortmund

Mehr Freude am Gehen

Foto: Hapag Lloyd

Bunt, betörend, vielfältig

Gut zu(m) Fuß

Kreuzfahrten

25 %

Mit A-ROSA auf dem Rhein Richtung Norden

Genießen Sie die norwegische Mitternachtssonne

AUF EINER AUTHENTISCHEN HURTIGRUTEN REISE

    

Schuhe von FinnComfort besonders gut, denn zahlreiche durchdachte Raffinessen betten den Fuß absolut druckfrei, sorgen für Halt und eine natürliche Abrollbewegung. Sie entlasten Gelenke, Knie und Hüfte und bieten perfekten Sitz im Vorderfuß und im Fersenbereich. Für doppeltes Wohlfühlen sorgen zwei unterschiedliche Fußbettungen, die man mit einem Handgriff austauschen kann. Ganz gleich, ob legere Sandalen, stilvolle Halbschuhe oder verlässliche Wanderschuhe – mit Schuhen von FinnComfort können Sie bequem und schick auftreten und sich voll auf das konzentrieren, was vor Ihnen liegt. Laufende Neuigkeiten unter www.finncomfort.de

www.

Gewinnen Sietraumhafte eine traumhafte FlusskreuzErlebnisreise, die man selbst fahrt inkl. VollpensionPlus im Wert vonkann, bietet kaum besser organisieren € 3.850,– auf dem Rhein! Ihre Reise führt Sie von Köln zu den Rheinmetropolen Belgiens und der Niederlande bis ins faszinierende Rheindelta. Genießen Sie mit einer Begleitung Ihrer Wahl ein unvergessliches Reiseerlebnis von 8 Tagen auf Einladung von A-ROSA. Viel Glück! Fotos oben und rechts: A-ROSA

Wir erarbeiten Promotion-Themen nach Ihren Wünschen, die terminlich flexibel eingeplant werden können. Bitte sprechen Sie uns an: Annette Sperling Fon: 02 11 | 4 98 79-31 Mail: annette.sperling@readersdigest.de

Die Gewinner werden unter allen fristgerecht eingegangenen richtigen Einsendungen ausgelost. Eine Übertragung / Auszahlung des Preises ist nicht möglich. Die Mitarbeiter der Preisgeber sowie von Readerʼs Digest und deren Angehörige dürfen nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Fotos: trendtours

Eine Übersicht aller Promotionthemen 2013 finden Sie auf der nächsten Seite.

rs für n – perfekt besonde zusammenstelle Kindern. der EUROPA bietet und Familien mit Das Schwesterschiff g wie Berufstätige individuelle Erholun rt die so viel Raum für eßlich Vom ersten Moment an garantie gibt es ausschli Entspannung nie. Auf elf Decks und ität eigener Exklusiv Suiten mit EUROPA 2 re häre. Die Passagie Veranda und einer in lockerer Atmosp en Urlaubstag nach Mindestgröße von können jeden wertvoll n: gestalte ob im 2 28 m . Das Motto eigenen Vorstellungen ursen oder am an Bord: ganz OCEAN SPA, bei Fitnessk ausentWer endlich einmal zwanglos Pool an Deck. zwei weiß Kinder ab spannen. Deshalb schlafen möchte, vice und drei 2 gibt es Reisepromotion auf der Jahren dank Langschläfer-Ser Bord der EUROPA ählOcean Suite an und an Bord auf ausgew Kinderbereichen festen Tischzeiten versorgt. EUROPA 2 keine s Dinner. ten Familienreisen bestens wie das Captain rkeine Traditionen Sparen Sie ist ebenso selbstve Rückzugsorte wie Kulinarische Vielfalt Gewinnen Sie eine Wahl die bis zu Extra viele private haben in den Schon in der Antike dieregrößte etwa der Veranstalter trendtours Touristik Passagie h: hatte luxuriöse A-ROSA-Flusskreuzfahrt auf dem Rhein! ständlic und Zweiertische nts von Daybeds an Deck r- Mittelmeers t acht Restauraals Insel des als wichtiger 11-tägige Sizilien-Rundreise mit Bus Abendve insgesam n versetzte zwische ch bis hin zu Restaurants, zeitlich italienis zumeist französi Stützpunkt für Seefahrt und Handel und Schiff. Die Anreise im modernen sch über erbare, kombini und einem Sushianstaltungen und sie m Bedeutung, Maximu große so dass Fernreisebus führt zunächst nach Genua, asiatischer Küche erlauben eineine den sie können 7-tägige Reisen nt. Anschließend immer wieder von Eroberern einge- um von bei Buchung bis zum dort an Bord eines komfortablen Restaura eit. an Bord an Gestaltungsfreih 30. September 2012. von sechs BarsFährschiffes bis zur Ankunft im Hafen von nommen wurde. Abend in einer für die westliche und östliche bei einer der exklusiv Palermo fortgesetzt zu werden. Mit etwas www.hurtigruten.de Auf 26 Routen ins l und oder z.B. und LichtArabische Halbinse 2 produzierten Bühnen-Glück erscheinen sogar ganz besondere Mittelmeer, auf die ange- EUROPA Wie einen werden 123 Häfen ausklingen lassen. finden alles, was nden – und Sie nach Südostasien Begleiter: Delphine! fte lange zu shows im Theater Nur 2,5 Flugstu idung ausfällt – Routen werden ausmacht: traumha kinderEntsche Viele nurlaub die N Neu: E B immer Familie E steuert. Dann folgen unvergessliche Tage auf einer tollen und eine wirklich en und auch NEU ERL jeden Fall die neue Sie noch? Terminen angebot kristallklares Wasser Strände, Reisepromotion EUROPA 2 ist auf Worauf warten unterschiedlichen die ng. Reiseroute, die im Bus mühelos kreuz und , Umgebu längeren n. n. iche miteinander zu rlaub in Tunesie ganz leger zu genieße zu den Höhepunkten Siziliensfreundl können flexibel Art, Luxus führt. Sie Ihren Traumu www.tunesien.info Griechen, Römer, Kar- quer Erleben alten an Bord komIhre exklusive Info für traumhaften Aufenth lkf.devon qualifizierten deutschspraBegleitet /tunesien-urlaub seine Mehr thager, Araber, By- www.h So kann sich jeder auf See unter www.facebook.com biniert werden. t Auszeit zantiner, Vandalen, chigen Reiseleitern warten archäologische sreise und Reisezei persönliche Liebling Staufer, Franzosen Stätten, majestätische Tempel und quirlige 1. Preis: und Spanier hinter- Städte auf ihre Entdeckung. Ein bleibendes Land und Leuten Und so spielen Sievermitteln mit: Bittedie ergänzen Sie die Aussagen unten auf ließen ihre Architek- Bild von Schneebedeckter Ätna tur und ihren Einfluss Besuche typischer dieser Seite. Märkte Das ist und nichtManufakschwer, wenn Sie die Anzeigen in unserem Eine Exkursion den Kratern des zur Post mit Ihren Lösungen! auf die Kultur und Lebensart der Men- turen. Special gelesenzu haben. Dann schnell Weil Hurtigruten der beste Weg ist, um die norwegische Küste zu erkunden Vulkan, darf natürschen. So bedeutet Sizilien zu entdecken Ätna, Europas Per Briefgrößtem oder Postkarte – bitte ausreichend frankieren! – bis zum Und 2012 auch die(Datum Erkundung eine Zeitreise durch die Jahrtausende mit lich nicht 31.fehlen. Oktober des Poststempels) einsenden an: unzähligen faszinie- regionaler Küchen und Weinkeller gehört Digest, KW:sizilianiUrlaub, Postfach 19 01 38, 40111 Düsseldorf die Verkostung typischer renden Eindrücken. dazu: Reader’s Gut, wenn man sich scher Spezialitäten ist sogar inklusive. Bitte ergänzen und tragen Sie umseitig Ihre üge Anschrift ein:König der Lüfte Spannende Landausfl Der Seeadler, 34 bezaubernde Häfen Komfortable Schiffe dann nicht um Trans- Während der gesamten Reise übernachtet Auf Reisen gibt es viel zu entdecken. port und Bequem- man in guten 3* Hotels ausschließlich in Erleben Sie die Faszination Norwegens im Sommer 2013. Buchen Sie noch vor dem 30. September 2012 Meistens zu Fuß, so dass wir deutlich A-ROSA L einmal täglicha S und sichern Sie sich bis zu 25 % Frühbucher-Bonus auf ausgewählte Reisen und Termine. Nehmen Sie sich und muss–nicht lichkeit zu kümmern Strandnähe mehr gehen, als daheim. Da ist es wichtig, die Zeit, die Wunder der norwegischen Mitternachtssonne an Bord Ihres Hurtigruten Schiffs zu entdecken. wechseln. Wer sich auf diese braucht, sondern das Quartier Tunesien – N E Genießen Sie rundum entspannte Tage, kombiniert mit spannenden optionalen Landausflügen, bei denen auch mit sensiblen Füßen unbeschwert sich auf die bezau- Weise den „Glanzlichtern Siziliens“ Sie die Kultur, Geschichte und besondere Tierwelt dieses zauberhaften Landes näher kennenlernen. unterwegs sein zu können und den Tag zu Strand bei Cefalu bernden – wird nicht nur begeistert sein, Facetten nähert, Hurtigruten Hurtigruten – Faszination Seefahrt seit 1893. genießen. Genau dafür eignen sich S der Sonneninsel konzentrieren kann. Eine sondernFauch zum „Sizilien-Kenner”.

  Reiseinformationen und Preise ETI – Ihr S          für unter www.trendtours-touristik.de www. Ä       reisen MS Europa 2 – A       auf See Trendtours – G            S        Die MS Deutschland – Das T           Viking Flusskreuzfahrten – V         Sie s     Hamburg – J    , komm bald w      Finncomfort-Schuhe für m    F     

Informationen und aktuelle Kataloge in Ihrem Reisebüro oder unter: Hurtigruten GmbH Burchardstr. 14 20095 Hamburg Tel.: (040) 376 93-334 Fax: (040) 376 93-199 E-Mail: ce.info@hurtigruten.com www.hurtigruten.de

am Gehen

MEDIADATEN 2013. Gültig ab Januarausgabe 2013


Ê Inhaltsverzeichnis

7

PROMOTIONTHEMEN

Monat für Monat schenken wir unseren Lesern einen vertiefenden Einblick zu Themen, die sie bewegen und interessieren: von Lifestyle bis Gesundheit, von Reisetipps bis zur Geldanlage. Platzieren Sie Ihre Anzeige in einem attraktiven Umfeld: Die Reader’s Digest-Sonderthemen sind in sich geschlossene Promotionstrecken mit redaktionell aufbereiteten Artikeln. Sie erreichen damit 2,17 Mill. Leser/innen.

Ihr Vorteil: PR-Unterstützung Alle Inserenten erhalten zusätzlich kostenlose PR im Umfang der jeweils gebuchten Anzeige.

Gerne stellen wir Ihnen heute schon unseren Themenplan für 2013 vor. Das Team in Düsseldorf oder unsere Verkaufsleiter vor Ort freuen sich darauf, Ihnen attraktive Angebote zu präsentieren.

Verstärkte Aufmerksamkeit Deutlich sichtbar werden unsere Abonnenten mit einem Aufdruck auf der Versandfolie auf die Promotion im Innenteil hingewiesen.

Januar

Februar Vermögen & Vorsorge

April

März

Mai

ONLINE-Verlängerung inklusive Das komplette Themenspecial wird auf der Reader‘s Digest-Website als Flipbook und zum Download als PDF eingestellt.

Juni

Juli

August

Haus & Wohnen

Multimedia

Kosmetik & Körperpflege

Marken*

DU: 30.11.2012

DU: 07.02.2013

DU: 03.04.2013

Urlaub & Reisen Mode & Accessoires

Fit & Gesund DU: 06.03.2013

Nov.

Okt.

Sept.

Dez.

Fit & Gesund

Marken**

Marken & Umwelt

Vermögen & Vorsorge

DU: 10.07.2013

DU: 11.09.2013

Diabetes

Haus & Wohnen

Weihnachten

DU: 30.04.2013

Urlaub & Reisen

DU: 08.10.2013

DU: 10.01.2013 * Promotionthema: Ergebnisse der 13. europaweiten Reader‘ Digest-Konsumenten-Befragung zum spontanen Markenvertrauen und zur Bewertung von Marken.

DU: 14.08.2013 ** Promotionthema: Marken von bleibendem Wert MEDIADATEN 2013. Gültig ab Januarausgabe 2013


Ê Inhaltsverzeichnis

8

TERMINPLAN

Ausgabe

Erstverkaufstag

Anzeigenschluss und Druckunterlagentermine Anzeigenschluss DU ANGELIKA (Anzeigenschluss=DU)

Januar

24.12.2012

08.11.2012

12.11.2012

05.11.2012

Februar

28.01.2013

06.12.2012

07.12.2012

30.11.2012

März

25.02.2013

15.01.2013

17.01.2013

10.01.2013

April

25.03.2013

12.02.2013

14.02.2013

07.02.2013

Mai

29.04.2013

11.03.2013

13.03.2013

06.03.2013

Juni

27.05.2013

08.04.2013

10.04.2013

03.04.2013

Juli

24.06.2013

03.05.2013

07.05.2013

30.04.2013

August

29.07.2013

13.06.2013

17.06.2013

10.06.2013

September

26.08.2013

15.07.2013

17.07.2013

10.07.2013

Oktober

30.09.2013

19.08.2013

21.08.2013

14.08.2013

November

28.10.2013

16.09.2013

18.09.2013

11.09.2013

Dezember

25.11.2013

11.10.2013

15.10.2013

08.10.2013

Januar ‘14

23.12.2013

07.11.2013

11.11.2013

04.11.2013

Änderungen vorbehalten. Kurzfristige Termine auf Anfrage möglich. Liefertermine für Beilagen auf Anfrage.

Versandanschrift für Anzeigenvorlagen: Reader’s Digest Deutschland, Produktion Magazin, Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart, E-Mail: felix.steinle@readersdigest.de Versandanschrift für ANGELIKA-Unterlagen: Reader’s Digest Deutschland, Anzeigendirektion, ANGELIKA, Ernst-Gnoß-Str. 24, 40219 Düsseldorf, E-Mail: anzeigen@readersdigest.de Expresstermine nach Absprache: Fon 0711 | 66 02 - 688 Rücktrittstermine: Anzeigen 3 Wochen vor Anzeigenschluss, bei Sonderinsertionen und Beilagen kein Rücktritt. MEDIADATEN 2013. Gültig ab Januarausgabe 2013


Ê Inhaltsverzeichnis

9

TECHNISCHE ANGABEN

Produktion Druckverfahren: Rollenoffset (Heatset) Papier (Umschlag): Holzfreies, gestrichenes (WFC), 130 g/qm Papier (Inhalt): SC-Papier, 52 g/qm

Dateiformat PDF/X-1a und PDF/X-3, PDF-Version 1.3 (Schriften und CMYK-Bilder eingebunden. Keine Komprimierung, keine RGB-Profilkonvertierung und keine Transparenzen.

Repro-Spezifikationen Bildauflösung: 54er Raster 133 lpi Text / Grafik: 1200 lpi Flächendeckung: max. 280 %

Proofing Bitte verwenden Sie unsere aktuellen auf den Druckprozess und das Auflagenpapier angepassten Farbprofile. Diese erhalten Sie von unserer Produktionsabteilung. Der Einsatz anderer Profile kann zu Abweichungen vom Druckergebnis führen.

Dokumentenformat 1/1 Seite 134 x 184 mm (Nettoformat) + 3 mm Beschnitt 2/1 Seite 184 x 268 mm (Nettoformat) + 3 mm Beschnitt Bitte beachten Anschnittgefährdete Text- und Bildelemente müsssen wegen möglicher Beschnittoleranzen mindestens 3 mm und wegen des Klammereffektes durch die Klebebindung zur Heftmitte hin, seitlich mindestens 7 mm vom beschnittenen Endformat entfernt angelegt werden.

Anlieferung der Druckunterlagen PDF-Datei auf CD-ROM oder digital an die unten genannte E-MailAdresse. Bitte Proof, Datenträger, E-Mail oder Datei(en) eindeutig benennen. Ansprechpartner Bei weiteren technischen Fragen hilft unsere Produktionsabteilung: Fon 07 11 | 66 02 - 688 • Fax 07 11 | 66 02 - 2 51 70 E-Mail: felix.steinle@readersdigest.de MEDIADATEN 2013. Gültig ab Januarausgabe 2013


Ê Inhaltsverzeichnis

10

TEILBELEGUNGEN | SPLITTING

TEILBELEGUNGEN

SPLITTING

Format: Mindestgröße 1/1 Seite.

Format: Mindestgröße 1/1 Seite

Auftragsabwicklung: Ein Schieberecht behalten wir uns aus technischen oder vertrieblichen Gründen vor. Kein Rücktritt möglich.

Mechanischer Split: Zwei verschiedene Motive in der Hälfte der Auflage.

Platzierung: Nach technischen Möglichkeiten.

Geografischer Split: Nielsen-Gebiete sowie Österreich / Ausland in jeder gewünschten Kombination möglich.

Druckverfahren: Offset. Nachlässe: Entsprechend Grundtarif 55 (siehe Punkt 3). Aufträge für Teilausgaben oder eine Kombination von Teilausgaben werden gesondert rabattiert. Eine Zusammenlegung mit dem Grundauftrag ist nicht möglich. Mehrkosten für Splitting werden nicht rabattiert. Überschneidungen der Nielsen-Gebiete aus vertriebstechnischen Gründen vorbehalten.

Affinitäts-Split: Es ist möglich, die Abonnementauflage beispielsweise nach Geschlecht der Käufer, Altersbreak und Interessensstrukturen zu trennen und als Teilauflage zu belegen: z.B.: Männer / Frauen / Gesundheit / Haus & Garten. Preise auf Anfrage. Motiv-Split: Unsere Inserenten können die Gesamtauflage belegen, aber mit bis zu drei unterschiedlichen Anzeigenmotiven arbeiten, um unterschiedliche Lesergruppen auch unterschiedlich ansprechen zu können. Preise für Motivwechsel: 2 verschiedene Motive E 2 650,– 3 verschiedene Motive E 5 260,– MEDIADATEN 2013. Gültig ab Januarausgabe 2013


Ê Inhaltsverzeichnis

10

TEILBELEGUNGEN | GEOGRAPHISCHE SPLITS

TEILBELEGUNGEN NACH NIELSENGEBIETEN UND KOMBINATIONEN Gebiete

Kalkulationsauflage

Anzeigenpreise E

Nielsen I

84 000

5 700,–

Nielsen II

102 000

6 400,–

Nielsen IIIa

80 000

5 700,–

Nielsen IIIb

90 000

5 700,–

Nielsen IV

90 000

5 700,–

Nielsen V/VI/VII

115 000

6 400,–

Österreich / Ausland

39 000

5 000,–

Errechnung Doppelseitenpreis: 2 mal 1/1 Seitenpreis minus 7,5 % Doppelseitenrabatt. Alle Preise werden voll rabattiert. Die gesetzliche Mehrwertsteuer wird auf den Netto-Rechnungsbetrag aufgeschlagen

MEDIADATEN 2013. Gültig ab Januarausgabe 2013


Ê Inhaltsverzeichnis

11

BEILAGEN | BEIKLEBER | BEIHEFTER

Drucksachen, Warenproben und elektronische Datenträger (z.B. DVD) können als lose Beilagen oder als Beikleber auf einer Trägeranzeige mit der Zeitschrift gestreut werden. Eine Streuung ist möglich nach Einzelverkaufs- und Abonnementauflage sowie nach Nielsengebieten und Affinitäts- bzw. demographischen Selektionen. Mindestauflage: 50.000 Exemplare. BEILAGEN Min. Format: Max. Format:

reite x Höhe: 50 x 80 mm B Breite x Höhe: 134 x 184 mm

Einzelverkaufsauflage: E 77,-- p. Tsd. Abonnementauflage: bis 10 g 10 – 20 g 20 – 30 g 30 – 40 g 40 – 50 g 50 – 60 g Österreich

E 86,-- p. Tsd. E 90,-- p. Tsd. E 97,-- p. Tsd. E 102,-- p. Tsd. E 106,-- p. Tsd. E 110,-- p. Tsd. E 154,-- p. Tsd.

Preise für großformatige BL auf Anfrage Abzgl. 15% Mittlerprovision, kein Rabatt, 20 % Zuschlag für Teilauflagen.

BEIKLEBER (bei Schaltung einer Trägeranzeige) Max. Format Breite x Höhe: 105 x 165 mm Einzelverkaufsauflage: E 36,-- p. Tsd. (Drucksache/Warenprobe) E 47,-- p. Tsd. (CD / DVD) Abonnementauflage: bis 10 g 10 – 20 g 20 – 30 g Österrreich

Postkarte/Warenprobe E 42,-- p. Tsd. E 47,-- p. Tsd. E 53,-- p. Tsd. E 112,-- p. Tsd.

CD / DVD E 53,-- p. Tsd. E 58,-- p. Tsd. E 64,-- p. Tsd. E 122,-- p. Tsd.

Abzgl. 15% Mittlerprovision, 20 % Zuschlag für Teilauflagen

BEIHEFTER Schaltkosten 8 Seiten E 69 600,– 12 Seiten E 97 600,– 16 Seiten E 120 050,–

Druckkosten (Druck auf Magazinpapier) E 12 900,– netto/netto E 19 000,– netto/netto E 24 800,– netto/netto

Schaltkosten minus 15 % Mittlerprovision

Alle Preise werden voll rabattiert. Die gesetzliche Mehrwertsteuer wird auf den Netto-Rechnungsbetrag aufgeschlagen

MEDIADATEN 2013. Gültig ab Januarausgabe 2013


Ê Inhaltsverzeichnis

12

AD SPECIALS 1

Wir bieten eine ganze Reihe von kreativen Ad Specials an. Bitte kontaktieren Sie unsere Verkaufsleiter oder die Anzeigendirektion für weitere Details. Als Direktmarketing-Unternehmen haben wir die Möglichkeit, Ihnen Sonderwerbeformen über die bei anderen Zeitschriften üblichen

Insert 2-seitig Preise auf Anfrage Insert (wie oben) kombiniert mit Anzeige(n) Insert-Karte + 1/1 Seite Preise auf Anfrage Insert (wie oben) kombiniert mit Anzeige(n) Insert-Karte + 2/1 Seite Preise auf Anfrage

Angebote hinaus anzubieten wie z.B. das Beilegen von Broschüren in den Produktversänden unserer Buch-, Musik- und DVD-Angebote, das Versenden von Warenproben in den Verpackungen unserer Produkte, das Bedrucken der Versandfolie unserer Zeitschrift mit Ihrer Werbebotschaft und die Veröffentlichung Ihrer Anzeige in einer von Ihnen bestimmten Auflage von Sonderdrucken affiner Artikel.

DER KLASSIKER

(Front- oder Back-) Cover-Gatefold Umschlag (vorne oder hinten) mit Klappe und mit Perforation Preise auf Anfrage Inside Rolling-Gatefold 6, 8 oder 10 Seiten nach rechts aufklappbar Preise auf Anfrage

Inside Panorama-Gatefold 12, 16 oder 20 Seiten nach links und rechts aufklappbar Preise auf Anfrage French Door-Insert Preise auf Anfrage

Weitere kreative Anzeigen und Formate auf Anfrage MEDIADATEN 2013. Gültig ab Januarausgabe 2013


Ê Inhaltsverzeichnis

12

AD SPECIALS 2

Einmalig! Verbraucheraffin! Kreativ! Exklusiv!

Beispiele Booklet 1

DAS BOOKLET AUF READER´S DIGEST! Sie haben ein erklärungsbedürftiges Produkt? Sie wollen ihr Produkt in einem bestimmten Umfeld platzieren, ein Umfeld, dass Sie mit uns gestalten und entwickeln? Sie möchten eine Vielfalt von Produkten vorstellen und benötigen ein redaktionelles Thema als Aufhänger? Diese und viele weitere Gründe haben uns Kunden genannt, mit denen wir gemeinsam Booklets entwickelt haben (siehe rechts stehende Beispiele). Booklet Nr. 1 Aufgeklebt auf dem Cover von Reader´s Digest, und damit unschlagbar aufmerksamkeitsstark. Format: 130 x 90 mm Kosten: z.B. E 71 400 bei 12 Seiten Umfang Auflage: Das Booklet wird auf dem Cover der Aboauflage aufgebracht (ca. 420 000 Exp.)

Beispiel Booklet 2

Booklet Nr. 2 Lose beigelegt auf der Rückseite von Reader´s Digest (wirkt wie ein Doppeltitel in der Versandfolie) Format: Kosten: Auflage:

133 x 184 mm z.B. bei einer selektierten Auflage von 300 000 Explare und 24 Seiten liegt der Preis bei E 85 250 Das Booklet kann der gesamten Aboauflage (ca. 420 000 Exp.) beigefügt werden.

MEDIADATEN 2013. Gültig ab Januarausgabe 2013


Ê Inhaltsverzeichnis

13

ONLINE WERBUNG

Werben Sie mit www.readersdigest.de Von Bannerwerbung auf der Reader‘s Digest-Site oder unserer Shopsite über die Buchung einzelner Module unseres Newsletters (an monatlich 440 000 Abonnenten) bis hin zur Gestaltung eines kundeneigenen Newsletters oder Flipbooks – wir machen vieles möglich. BANNERWERBUNG Horizontale Banner (Abbildung oben) Vertikale Banner (Abbildung rechts) Quadratische Banner auf Homepage (Abbildung ganz rechts) MEDIADATEN 2013. Gültig ab Januarausgabe 2013


Ê Inhaltsverzeichnis

13

ONLINE WERBUNG

IHRE „ANZEIGENFLÄCHE”

STAND-ALONE-NEWSLETTER NEWSLETTER KEYFACTS Anzahl E-Mail-Adressen gesamt .de & .at: Durchschnittliche Öffnungsrate:

440 000 8 – 10 % MEDIADATEN 2013. Gültig ab Januarausgabe 2013


Ê Inhaltsverzeichnis

13

ONLINE WERBUNG

PREISE NEWSLETTER Bannerbelegung Bannerbelegung Reader´s Digest-Site (Belegungszeitraum 4 Wochen) Bannerbelegung Shop-Site (Belegungszeitraum 4 Wochen)

Kosten brutto 3 500 € 3 500 €

Sliderbelegung Shop-Site (Belegungszeitraum 4 Wochen, nur belegbar in Zusammenhang mit Themenweltbuchung)

2 900 €

Pop-up-Belegung Aktion incl. Brandintegration

3 950 €

Flipbook Flipbookerstellung

5 000 €

Modulbelegung Newsletter: Advertising Anzeige klein Produkt-Newsletter/Content-Newsletter Themenwelten-Newsletter

Kosten brutto 2 500 €

Advertising Anzeige groß Produkt-Newsletter/Content-Newsletter

3 300 €

Advertising Sonderaktion Anzeige groß Produkt-Newsletter

3 300 €

Integration in Themenwelten-Newsletter

2 300 €

Standalone-Newsletter Standardselektion (IL+OL+all)

Kundenselektion Individueller Blacklistenabgleich (zusätzlich zur Selektion) Landingpage

Kosten brutto 40 € o/oo 40 € o/oo zzgl. 4 000,-- (nicht Rabattf.) 40 € o/oo zzgl. 2 500,-- (nicht Rabattf.) 8 000 € MEDIADATEN 2013. Gültig ab Januarausgabe 2013


Ê Inhaltsverzeichnis

14

SERVICEANGEBOT

Unser Marketing-Media-Service Wir führen für Sie gern spezifische Marktanalysen oder Mediaevaluierungen aus den gängigen Markt-Media-Studien (MA, VA, AWA) durch. Außerdem bieten wir Ihnen Analysen aus dem speziellen Research-Portfolio von Reader´s Digest:

Sozioökonomische Marktsegmentierung Typologie nach Innovationsneigung

Studienreihe zu den Einstellungen und Befindlichkeiten der wachstumsstärksten Zielgruppe der Lebenserfahrenen

Europaweite Konsumenten-Studie zum Markenvertrauen in 30 Produktkategorien.

Kontakt: E-Mail: solvey.friebe@readersdigest.de Fon: 02 11 | 4 98 79-38

Creative Service Kostenloser Gestaltungs- und Adaptionsservice für Formatanzeigen, Angelika-Informationen, Beihefter und Ad Specials. Konzeptionsvorschläge auf Reinlayout-Basis für multifunktionelle Werbekommunikation im Pegasus-Markt. Kontakt: E-Mail: michael.leiden@readersdigest.de Fon: 02 11 | 4 98 79-18

MEDIADATEN 2013. Gültig ab Januarausgabe 2013


Ê Inhaltsverzeichnis

15

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Anzeigenaufträge sind im Zweifel innerhalb eines Jahres nach Vertragsabschluss abzuwickeln. 2. Die in der Anzeigenpreisliste bezeichneten Nachlässe werden nur für die innerhalb eines Jahres in einer Druckschrift erscheinenden Anzeigen eines Werbungtreibenden gewährt. Die Frist beginnt mit dem Erscheinen der ersten Anzeige. Sind in der Anzeigenpreisliste Bezirksausgaben oder sonstige Verlagsdruckschriften mit eigenen Preisen aufgeführt, ist – sofern nicht die Gesamtausgabe belegt wird – für jede Ausgabe oder Ausgabenkombination ein besonderer Anzeigenabschluss zu tätigen. 3. Der Werbungtreibende hat rückwirkenden Anspruch auf den seiner tatsächlichen Abnahme von Anzeigen innerhalb Jahresfrist entsprechenden Nachlass, wenn er zu Beginn der Frist einen Auftrag abgeschlossen hat, der aufgrund der Preisliste zu einem Nachlass von vornherein berechtigt. 4. Wird ein Auftrag aus Umständen nicht erfüllt, die der Verlag nicht zu vertreten hat, so hat der Auftraggeber, unbeschadet etwaiger weiterer Rechtspflichten, den Unterschied zwischen dem gewährten und dem der tatsächlichen Abnahme entsprechenden Nachlass dem Verlag zurückzuvergüten. Die Rückvergütung entfällt, wenn die Nichterfüllung auf höhere Gewalt im Risikobereich des Verlages beruht. 5. Entfällt 6. Für die Aufnahme von Anzeigen in bestimmten Nummern, bestimmten Ausgaben oder an bestimmten Plätzen der Druckschrift wird keine Gewähr geleistet, es sei denn, dass der Auftraggeber die Gültigkeit des Auftrages ausdrücklich davon abhängig gemacht hat. 7. Anzeigen, die aufgrund ihrer redaktionellen Gestaltung nicht als Anzeige erkennbar sind, werden als solche vom Verlag deutlich kenntlich gemacht. 8. Der Verlag behält sich vor, Anzeigenaufträge – auch einzelne Abrufe im Rahmen eines Abschlusses – wegen des Inhalts, der Herkunft oder der technischen Form nach einheitlichen Grundsätzen des Verlages abzulehnen. Dies gilt auch für Aufträge, die an den Schaltern der Geschäftsstellen, bei Annahmestellen oder bei Vertretern aufgegeben werden. Der Auftraggeber stellt den Verlag von allen Ansprüchen und Ersatzanforderungen aus Rechten Dritter frei, die durch die inhaltliche und graphische Gestaltung von Insertionen verletzt sein könnten. Beilagenaufträge sind für den Verlag erst nach Vorlage eines Musters der Beilage und deren Billigung bindend. Beilagen dürfen nicht in der Aufmachung beim Leser den Eindruck eines redaktionellen Bestandteils der Zeitschrift erwecken. Die Ablehnung eines Auftrages wird dem Auftraggeber unverzüglich mitgeteilt. 9. Für die rechtzeitige Lieferung des Anzeigentextes und einwandfreier Druckunterlagen ist der Auftraggeber verantwortlich. Für erkennbar ungeeignete oder beschädigte Druckunterlagen fordert der Verlag unverzüglich Ersatz an. Der Verlag gewährleistet die drucktechnisch einwandfreie Wiedergabe der Anzeige. 10. Der Auftraggeber hat bei ganz oder teilweise unleserlichem, unrichtigem oder bei unvollständigem Abdruck der Anzeige Anspruch auf Zahlungsminderung oder eine einwandfreie Ersatzanzeige, aber nur in dem Ausmaß, in dem der Zweck der Anzeige beeinträchtigt wurde. Lässt der Verlag eine ihm hierfür gewährte angemessene Frist verstreichen oder ist die Ersatzanzeige erneut nicht einwandfrei, so hat der Auftraggeber ein Recht auf Zahlungsminderung oder Rückgängigmachung des Auftrages. Schadensersatzansprüche aus positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluß und unerlaubter Handlung sind – auch bei telefonischer Auftragserteilung – ausgeschlossen; Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung und Verzug sind beschränkt auf Ersatz des vorhersehbaren Schadens und auf das für die betreffende Anzeige oder Beilage zu zahlende Entgelt. Dies gilt nicht für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit des Verlegers, seines gesetzlichen Vertreters und seines Erfüllungsgehilfen. Eine Haftung des Verlages für Schäden wegen des Fehlens zugesicherter Eigenschaften bleibt unberührt. Im kaufmännischen Geschäftsverkehr haftet der Verlag darüber hinaus auch nicht für grobe Fahrlässigkeit von Erfüllungsgehilfen; in den übrigen Fällen ist gegenüber Kaufleuten die Haftung für grobe Fahrlässigkeit dem Umfang nach auf den voraussehbaren Schaden bis zur Höhe des betreffenden Anzeigenentgelts beschränkt. Reklamationen müssen – außer bei nicht offensichtlichen Mängeln – innerhalb von vier Wochen nach Eingang von Rechnung und Beleg geltend gemacht werden. 11. Probeabzüge werden nur auf ausdrücklichen Wunsch geliefert. Der Auftraggeber trägt die Verantwortung für die Richtigkeit der zurückgesandten Probeabzüge. Sendet der Auftraggeber den ihm rechtzeitig übermittelten Probeabzug nicht fristgemäß zurück, so gilt die Genehmigung zum Druck als erteilt. 12. Entfällt 13. Die Rechnung ist innerhalb der aus der Preisliste ersichtlichen, vom Empfang der Rechnung an laufenden, Frist zu bezahlen, sofern nicht im einzelnen Fall eine kürzere Zahlungsfrist oder Vorauszahlung vereinbart ist. Etwaige Nachlässe für vorzeitige Zahlung werden nach der Preisliste gewährt.

14. Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Zinsen in Höhe von 5 Prozent über dem jeweiligen Basiszinssatz sowie die Einziehungskosten berechnet. Der Verlag kann bei Zahlungsverzug die weitere Ausführung des laufenden Auftrages bis zur Bezahlung zurückstellen und für die restlichen Anzeigen Vorauszahlung verlangen. Bei Konkursen und Zwangsvergleichen entfällt jeglicher Nachlass. 15. Der Verlag liefert mit der Rechnung auf Wunsch einen Anzeigenbeleg. Je nach Art und Umfang des Anzeigenauftrags werden Anzeigenausschnitte, Belegexemplare oder vollständige Belegnummern geliefert. Kann ein Beleg nicht mehr beschafft werden, so tritt an seine Stelle eine rechtsverbindliche Bescheinigung des Verlages über die Veröffentlichung und Verbreitung der Anzeige. 16. Kosten für die Anfertigung bestellter Druckunterlagen sowie für vom Auftraggeber gewünschte oder zu vertretende erhebliche Änderungen ursprünglich vereinbarter Ausführungen hat der Auftraggeber zu tragen. 17. Aus einer Auflagenminderung kann ein Anspruch auf Preisminderung hergeleitet werden, wenn die in der Preisliste genannte Leistungsauflage pro Ausgabe um mehr als 50 000 Exemplare unterschritten wird. Darüber hinaus sind etwaige Preisminderungs- und Schadenersatzansprüche ausgeschlossen, wenn der Verlag dem Auftraggeber von dem Absinken der Auflage so rechtzeitig Kenntnis gegeben hat, dass dieser vor Erscheinen der Anzeige vom Vertrag zurücktreten konnte. Zusätzliche Geschäftsbedingungen a) Fernmündliche oder mündliche Abmachungen im Zusammenhang mit der Auftragserteilung und -abwicklung sind erst nach schriftlicher Bestätigung durch den Verlag verbindlich. b) Bei fernmündlich aufgegebenen Bestellungen und Änderungen übernimmt der Verlag keine Haftung für die Richtigkeit der Wiedergabe. c) Die Pflicht zur Aufbewahrung von Druckunterlagen endet drei Monate nach Erscheinen der jeweiligen Anzeige, sofern nicht ausdrücklich eine andere Vereinbarung getroffen worden ist. d) Der Verlag wendet bei Entgegennahme und Prüfung der Anzeigentexte die geschäftsübliche Sorgfalt an, haftet jedoch nicht, wenn er von den Auftraggebern irregeführt oder getäuscht wird. e) Sind etwaige Mängel bei den Druckunterlagen nicht sofort erkennbar, sondern werden dieselben erst beim Druckvorgang deutlich, so hat der Werbungtreibende bei ungenügendem Abdruck keine Ansprüche. Das gleiche gilt bei fehlerhaften Wiederholungsanzeigen, wenn der Werbungtreibende nicht vor Drucklegung der nächstfolgenden Anzeige auf den Fehler hinweist. f) Der Verlag ist unter wichtigen Umständen berechtigt, auch während der Laufzeit eines Anzeigenabschlusses, das Erscheinen weiterer Anzeigen ohne Rücksicht auf ein ursprünglich vereinbartes Zahlungsziel von der Vorauszahlung des Betrages und von dem Ausgleich offenstehender Rechnungsbeträge abhängig zu machen, ohne dass hieraus dem Auftraggeber irgendwelche Ansprüche gegen den Verlag erwachsen. g) Bei Änderung der Anzeigenpreise treten mangels anderer Vereinbarungen die neuen Bedingungen auch für laufende Aufträge sofort in Kraft. h) Im Falle höherer Gewalt, Arbeitskampf und anderer Betriebsstörungen – sowohl im Verlag, als auch in Betrieben seiner Sublieferanten – erlischt jede Verpflichtung des Verlags auf Erfüllung von Aufträgen und Leistungen von Schadenersatz. Insbesondere wird kein Schadenersatz für nicht oder nicht rechtzeitig veröffentlichte Anzeigen geleistet. Der Verlag hat Anspruch auf volle Bezahlung der veröffentlichten Anzeigen, wenn das Verlagsobjekt mit 80% der im Durchschnitt der letzten vier IVW-Quartale verkauften Auflage vom Verlag ausgeliefert worden ist. Bei geringeren Verlagsauslieferungen wird der Rechnungsbetrag im gleichen Verhältnis gekürzt, in dem die garantierte verkaufte Auflage zur tatsächlich ausgelieferten Auflage steht. i) Erfüllungsort ist für beide Teile Düsseldorf. Ausschließlicher Gerichtsstand für beide Teile Stuttgart, sofern nicht ausdrücklich eine andere Vereinbarung getroffen wird. j) Der Verlag garantiert für jede Anzeige die Einhaltung der Leistungsauflage, die im Anzeigentarif angegeben ist. Die Garantie gilt als erfüllt, wenn die in der Preisliste zugesicherte Leistungsauflage um nicht mehr als 50 000 Exemplare unter der Zusicherung Zurückbleibt. k) Wenn für konzernangehörige Firmen die gemeinsame Rabattierung beansprucht wird, ist die schriftliche Bestätigung einer Kapitalbeteiligung von mindestens 50% erforderlich. l) Die Werbungsmittler und Werbeagenturen sind verpflichtet, sich in ihren Angeboten, Verträgen und Abrechnung mit den Werbungtreibenden an die Preise des Verlages zu halten. Die vom Verlag gewährte Mittlungsvergütung darf an die Auftraggeber weder ganz noch teilweise weitergegeben werden.

MEDIADATEN 2013. Gültig ab Januarausgabe 2013


Ê Inhaltsverzeichnis

KONTAKTE

Nielsen l, V und VI Gunnar Eckle Reader’s Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH Altmühlen 4 24329 Grebin

Nielsen lll a, lll b (Teilgeb.) + VII Stephan Sutor Reader’s Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH Tannenstraße 7A 64367 Mühltal

Anzeigenservice Monika Schütze Reader’s Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH Ernst-Gnoß-Str. 24 40219 Düsseldorf

Fon: 0 43 83 | 51 81 03 Mobil: 0160 | 96 97 27 20 Fax: 0711 | 66 02-2 51 54 E-Mail: gunnar.eckle@readersdigest.de

Fon: 0 61 51 | 96 10 75 Mobil: 0171 | 3 04 37 39 Fax: 0711 | 66 02-2 51 61 E-Mail: stephan.sutor@readersdigest.de

Fon: 0211 | 49 87 9-20 Fax: 0211 | 49 87 9-11 E-Mail: monika.schuetze@readersdigest.de

Nielsen ll Carsten Schröder Reader’s Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH Ernst-Gnoß-Str. 24 40219 Düsseldorf

Nielsen lll b (Teilgeb.), lV + Österreich Thomas K. Laux Reader’s Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH Balduin-Helm-Str. 39 82256 Fürstenfeldbruck

Fon: 0211 | 4 98 79 28 Mobil: 0171 | 3 01 34 25 Fax: 0211 | 4 98 79-11 E-Mail: carsten.schroeder@readersdigest.de

Fon: 0 81 41 | 2 25 59 51 Mobil: 0170 | 8 57 49 42 Fax: 0711 | 66 02-2 51 80 E-Mail: thomas.laux@readersdigest.de

MEDIADATEN 2013. Gültig ab Januarausgabe 2013

Reader's Digest Deutschland, aktueller Tarif  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you