Issuu on Google+

www.aokplus-online.de/henrietta

Henrietta-Hotline 0221 27 222-13

Gothaer Kulturhaus 08.05.

Landesbühnen Sachsen

Dienstag

Gotha

Freitag

Leipzig

07.05.

Donnerstag

Limbach-Oberfrohna

Montag

Mittwoch

Zwickau

Radebeul

Centraltheater Leipzig

Tag *6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz , maximal 42 Cent pro Minute aus den Mobilfunknetzen

Ort

Impressum Herausgegeben von der AOK PLUS – Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen, Sternplatz 7, 01067 Dresden Servicetelefon: 0180 2 47 1000*, www.aokplus-online.de

Tourplan 2012

he!!!

Jubiläumsveranstaltung „5 Jahre Henrietta“ mit großem Familienfest Sonntag 06.05. Kultur- und Kongresszentrum Gera

Henrietta und Quasse l kommen auch in Ihre Nä

04.05.

Datum

www.aokplus-online.de/henrietta

Stadthalle Limbach-Oberfrohna

Veranstaltungsort

Telefon: 0221 27 222-13 Fax: 0221 27 222-22

03.05.

Mo.- Fr.: 8:30 bis 14:00 Uhr

02.05.

Henrietta-Hotline

Konzert- und Ballhaus Neue Welt

Info & Anmeldung

Henrietta und die Schatzinsel Regionale Theatertour 2012

Neue Abenteuer mit Henrietta und Quassel


Theater zur Themenvermittlung

Das Theaterstück

Die Akteure

Emotionale Gesundheit als Basis für eine gesunde Entwicklung

Henrietta und die Schatzinsel

Henrietta

Henrietta kommt schlecht gelaunt aus der Schule. Sie hat sich mit ihren besten Freunden Lara und Mirko gestritten und am nächsten Tag geht es doch auf gemeinsame Klassenfahrt. Ihre Eltern haben keine Zeit, sich um sie zu kümmern und ihr beim Kofferpacken zu helfen. Selbst ihr Lieblingskuscheltier, der coole Teddy Gonzo kann ihr nicht helfen. Da kreuzt ihr Freund Quassel auf und nimmt sie auf einem Piratenschiff zur Schatzinsel mit. Während der großen Reise erleben die beiden eine Menge Abenteuer und lernen die unterschiedlichsten Persönlichkeiten kennen. Am Ende ihrer Reise hat sie viel über Mut, Selbstbewusstsein und Vertrauen gelernt und erkannt, dass der größte Schatz, den sie finden kann, Freundschaft heißt, für den jeder eine Menge tun muss.

ist ein fröhliches Mädchen, das sich eigentlich auf ihre erste Klassenfahrt sehr freut. Doch durch die Aufregung weiß sie gar nicht mehr, was sie alles in ihren Koffer packen muss. Leider haben ihre Freunde Mirko und Lara keine Zeit, ihr zu helfen.

Lebenskompetenzen fördern, Kinder stark machen, ihnen vermitteln „Ich schaffe das!“ – all das trägt dazu bei, dass Kinder nicht an sich zweifeln, ihre Probleme unbearbeitet lassen und Konflikten aus dem Wege gehen. Ein stabiles Selbstbewusstsein, ein positives Bild vom eigenen Ich und ein gesundes Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten – nichts macht Kinder stärker und ist eine bessere Ausgangsbasis für ihre Zukunft. Um all das zu fördern, brauchen sie zuverlässige Kontakte: Eine angstfreie Eltern-KindBeziehung und einen Halt gebenden Lehrer-SchülerKontakt. Ihr Selbstbewusstsein wird gestärkt durch Lernerfolg in der Schule und die Anerkennung durch ihre Eltern und Lehrer. Wenn sich Kinder in der Familie, in der Klasse, in einer Gruppe „aufgehoben” fühlen, trauen sie sich mehr zu. Und das ist die beste Basis für eine stabile und gesunde Persönlichkeit. Daran aktiv mitzuwirken, hat sich die AOK PLUS mit der neuen Präventionsmaßnahme „Henrietta und die Schatzinsel“, vorgenommen.

Theater als ideales Medium der Themenvermittlung Das Theaterstück ermöglicht gemeinsames Erleben – Mitdenken, Mitfühlen, Mitreden, Mitlachen. Theater hilft, die Welt in den Köpfen und Herzen der Kinder zu ordnen. Durch das Bühnengeschehen erleben sie Emotionen und Sprache hautnah. Ihre Kreativität und Reflexionskraft auf das eigene Erleben und das eigene Verhalten werden dabei aktiviert und gestärkt. Botschaften lassen sich interaktiv verpacken, Handlungsalternativen werden spielerisch erfahrbar, die eigene Erlebniswelt der Kinder bereichert. Aufklärung und Prävention vollziehen sich dabei beinahe beiläufig.

Die neue Abenteuergeschichte mit Henrietta und Quassel unterhält durch eigenwillige Charaktere und fröhliche Lieder.

Quassel ist Henriettas geheimer Freund und ein liebenswerter Besserwisser. Tatsächlich weiß er auch eine ganze Menge, hat gute Ideen und nimmt Henrietta auf eine abenteuerliche Reise mit.

Jack und Jonny steuern gemeinsam mit Henrietta das Boot. Die zwei Piraten begleiten die beiden Freunde auf ihrer Reise.

Mimi und Manni Im Anschluss an das Theaterstück besprechen die Schauspieler mit den Zuschauern die Kernbotschaften des Stückes und packen mit ihnen gemeinsam einen Koffer für die große „Lebens“-Reise.

sind die allerbesten Freunde, aber nie einer Meinung. Dennoch beweisen sie, dass auch sehr verschiedene Persönlichkeiten miteinander leben können.

Die Uhr muss immer weiter gehen und darf nicht stehen bleiben. Und deshalb hat sie auch niemals Zeit.

Baldowin Semmelbrösel war für eine lange Zeit in seiner Flasche eingeschlossen und hat das „Wünsche erfüllen“ ein bisschen verlernt.


Henrietta und die Schatzinsel